AS/400, PC, IBM Mainframe Windows, MVS, z/os (TSO, ISPF), OS/400, Linux

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "AS/400, PC, IBM Mainframe Windows, MVS, z/os (TSO, ISPF), OS/400, Linux"

Transkript

1 Qualifikationsprofil Persönliche Daten Name Jörg Laarmann Geburtsdatum 1969 Ausbildung Mathematisch-technischer Assistent EDV seit 1989 Fachlicher Schwerpunkt - Bestandsführungssysteme - Geldsysteme - Versicherungsbranche Einsatzbereich - Business Analyse - Anwendungs- und Systemdesign - relationale Datenbanken - Host-Systementwicklung - J2EE-Architektur - Coach Verfügbar ab 10/2015 Kenntnisse Hardware Betriebssysteme Plattformen Programmiersprachen Datenbanken Persistenz Frameworks Applicationserver Frameworks Programmiertools Methoden Notationen Modellierungstools Softwareprodukte Transaktionsmonitore Versionierungssysteme Fremdsprachen Zertifikate Schulungen AS/400, PC, IBM Mainframe Windows, MVS, z/os (TSO, ISPF), OS/400, Linux J2EE, Host Java (J2SE, J2EE), XSLT, XML, Cobol/Delta, CLIST, PL/1, ISPF, JCL, C, Rexx DB2 (NT, AS/400, OS/390, z/os), mysql, IMS DB, SQL, relationales DB-Design, Administration, DB2-Tuning Hibernate, IBM Persistence Builder, Torque WebSphere, Tomcat Spring, Struts, evolution Eclipse, RAD, WSAD, JBuilder, VisualAge for Java Scrum, RUP, MDA, OOA UML, ERM Enterprise Architect, Rational Rose, TogetherJ XML Spy, MS Office, Standardanwendungen CICS, IMS/DC Changeman, Subversion, CVS, PVCS Dimensions, VSS, RCS Englisch, Französisch (Schulwissen) Oktober 2010: Certified Scrum Master Juni 2008: Prince 2 Foundation November 1999: Sun Certified Programmer Juli 2011: DB2 V9 Optimierung Oktober 2010: Scrum Master September 2010: Kanban Dezember 2008: Generische Bestandsführung und Business Rule Profil Jörg Laarmann, Stand Dezember 2014 Seite 1 von 9

2 Management in Java Juni 2008: Prince 2 Oktober 2007: DB2 V8 z/os Oktober 2007: WebServices und SOA Mai 2007: Java Server Faces (JSF) November 2005: Designing Applications for SOA (Service-Oriented Architectures) Integration Juni 2005: WebSphere PortalServer 5.1 Programming März 2005: Überblick über iterative Prozesse Oktober 2004: UML 2.0 in Softwareprojekten April 2003: Präsentationstechniken Januar 2003:.net: Building an E2E-Application Dezember 2001: Dev-Days 2001:.net in der Praxis Februar 2001: WebSphere Application Server and EJB Workshop November 1998: Java Entwickler Workshop August 1996: Wirkungsvoll Präsentieren April 1996: Debugging und Testen mit XPEDITER Juni 1995: Grundlagen der Objektorientierung Juni 1995: Workflowmanagement Juni 1994: DB2 Mastermind Mai 1993: DB2 Anwendungsprogrammierung für Fortgeschrittene April 1993: SAS Programmierung Februar 1993: SAS Grundlagen September 1992: OS/2 Branchen - Versicherung - Banken - IT-Dienstleister Profil Jörg Laarmann, Stand Dezember 2014 Seite 2 von 9

3 Projekte seit 04/ heute Einführung SOA und BPM Im Rahmen der Einführung einer neuen Bestandssoftware Umstellung der Verarbeitung auf SOA und BPM. Analyse der fachlichen Prozesse, Erarbeiten von Services, Orchestrierung. Dokumentation in Enterprise Architect. - Anforderungsanalyse - Einführung SOA, BPM - Prozessdokumentation - Unterstützung bei der Implementierung - z/os, Cobol, Java, HPQC, DB2, CICS, JBoss, SOA, BPM 04/ /2014 Migration Inkasso für Retailsparten Das Inkassosystem für die Retailsparten wird von IMS DB -DC nach SAP FSCD migriert. Umstellung erfolgt von Kontokorrent auf Offene-Posten-Führung. Analyse der Datenströme und Bearbeitungsprozesse, Anpassungen an die Zielarchitektur, Vorbereitungen für SEPA Funktionalität. Umstellung des Altsystems in ein Freezesystem. - Analyse der Verarbeitungssysteme - Analyse Quell- und Zieldatenwelt - Erstellung DV-Designs und Migrationsstrategie - Analyse Freezesystem - z/os, Cobol, HPQC, DB2, CICS, IMS, OPC, TAA, SAP FS-CD 09/ /2013 Konsolidierung Hauptbücher Die Hauptbücher der europäischen Gesellschaften eines Versicherungskonzerns werden in einem zentralen Hauptbuch konsolidiert. Aufgabe der Länder-Teams ist es, Strategien und Verfahren zur Belieferung der zentralen Komponenten zu entwerfen und robuste technische Systeme zu etablieren. Besonderes Augenmerk liegt auf der fehlerfreien Verarbeitung, Korrekurmechanismen, Datenreduktion und Geschwindigkeit. - Verfahrensanalyse - Erarbeitung von Konzepten - Austauch von Best Practices auf internationaler Ebene - z/os, HPQC, DB2, SAP Profil Jörg Laarmann, Stand Dezember 2014 Seite 3 von 9

4 - Projektsprache ist Englisch 12/ /2012 Durchführung einer Studie zur Ablösung Alt-Inkassosystem Eine altes IMS gesütztes Inkassosystem soll spartenweise durch ein neues Inkassosystem basierend auf FS-CD abgelöst werden. Die Datenbasis und die existierende Prozesse müssen analysiert die Aufwände für die stufenweise Migration ermittelt werden. Abstimmung mit den Sparten. - Ist- und Soll-Analyse - Aufwandsschätzungen - SAP FSCD, IMS DB 10/ /2011 Migration Geldsysteme Das Inkassosystem für mehrere Sparten wird von einer host-basierten Lösung nach SAP FSCD migriert. Die Umstellung erfolgt von einem Kontokorrent-System auf Offene-Posten-Führung. Datenströme und Bearbeitungsprozesse müssen analysiert und an die Zielwelt angepasst werden. Die Migrationsstrategie überführt selektierte Datenbestände von IMS ins SAP. - Analyse der Verarbeitungssysteme - Analyse Quell- und Zieldatenwelt - Erstellung DV-Designs und Migrationsstrategie - z/os, Cobol, HPQC, DB2, CICS, IMS, OPC, TAA, SAP FS-CD 05/ /2009 Integration und Migration Geldsysteme Das Projekt beschäftigt sich mit der Integration der Geldsysteme, die aufgrund der Fusion zweier Versicherungsunternehmen notwendig ist. Gemeinsamkeiten und Gaps müssen analysiert und eine drauf abgestimmte Integrationsstrategie und Datenmigration skizziert und realisiert werden. Neben der fachlichen Tätigkeit im Cashbereich Expertise im Releasemanagement, Deployment und der technischen Durchführung der Bestandsübertragung., Data Profiler - Analyse der Verarbeitungssysteme, Ermitteln von Gaps - Analyse Quell- und Zieldatenwelt - Erstellung DV-Designs und Migrationsstrategie - Erstellung von Expertisen - z/os, Cobol, DB2, CICS, IMS, OPC, TAA, Access Profil Jörg Laarmann, Stand Dezember 2014 Seite 4 von 9

5 01/ /2007 Konzernworkflow Das Projekt dient der konzernweiten Gleichverteilung von Arbeitsvorräten. Dokumente werden den Sachbearbeitern zentral elektronisch bereitgestellt und über Routing- und Verteilverfahren zur Bearbeitung in Terminlisten eingestellt. Es kann zwischen einer host- und einer webbasierten Oberfläche gewählt werden. Die Backendverabeitung findet auf dem Host statt. Hostanwendungen laufen unter CICS. Clientseitig wird ein auf Struts basierendes Framework eingesetzt. Client-Host-Kommunikation über MQSeries. Datenhaltung im DB2. Rolle im Projekt: Berater - Analyse der Businessprozesse - Erstellung DV-Designs - Validierung und Verbesserung des vorhanden Java-Frameworks - Coaching im Java-, objekt-orientierten Design und Frameworkarchitekturen - z/os, Cobol, DB2, CICS, OPC, TAA, MQSeries, Java 5.0, JBuilder, Tomcat, PVCS Dimensions 06/ /2005 Internet-basierte Finanzierungsplattform Mit Hilfe der Finanzierungsplattform können zugelassene Kfz-Händler Absatz- und Einkaufsfinanzierungen zu aktuellen Konditionen durchführen. Die Anwendung umfasst zusätzlich eine Kunden- und Bestandsverwaltung. Datenhaltung erfolgt zentral im Backend (iseries) in DB2. Über verschiedene Schnittstellen werden zeitnah Daten zwischen Backend und Frontendsystemen synchronisiert. Teile der Anwendung werden anderen Systemen als Services bereitgestellt. Die komponentenbasierte Architektur ist mit Java umgesetzt. Struts dient als MVC-Framework. Rolle im Projekt: Technical Lead - Erstellung der Rahmenarchitektur basierend auf Apache Struts - Analyse der Businessprozesse - Modellierung der Benutzeranforderungen in Use Cases - Erstellung der Objektmodelle - Datenbankdesign und -tuning - Coaching der internen Mitarbeiter im Bereich WebSphere - Stellvertretende Projektleitung - WSAD 5.1, WebSphere 5.3, DB2 UDB für V5R3, OS/400 01/ /2005 Plattformübergreifendes Übernahme- und Übergabeverfahren Ziel dieses Projektes ist die Erstellung eines Konzeptes für ein neues Verfahren, welches plattformübergreifend koordinierte und synchronisierte Übergaben und Übernahmen in den vorhandenen Umgebungen ermöglicht. Dadurch werden die Qualität in der Anwendungsentwicklung erhöht und Ausfallzeiten minimiert. Mittels Interviews wird die Ist-Analyse Profil Jörg Laarmann, Stand Dezember 2014 Seite 5 von 9

6 durchgeführt. Auf deren Ergebnis wird das Zielszenario des neuen Verfahrens definiert. Abschließend wird ein Konzept zur Umsetzung des Zielszenarios erarbeitet. Rolle im Projekt: Businessanalyst - Analyse Ist-Situation - Definition Zielszenario - Konzeption Übernahme- und Übergabeverfahren - Dezentrale C/S Architekturen und Mainframe - Unterschiedliche Applicationserver und Datenbanken 02/ /2003 Aufbau einer Portallösung für einen Buchhändler Ziel dieses Projektes ist die Erstellung eines individuellen Internetportals, in dem ein Buchhändler Angebote, Rezensionen und Veranstaltungen erfassen und verwalten kann. Dazu werden lediglich redaktionelle Inhalte erfasst. Layout und Aktualisierung der Webseiten werden von der Anwendung übernommen. Gleiches gilt für die Verwaltung und Archivierung der erfassten Daten. Rolle im Projekt: Businessanalyst - Analyse - Erstellung Use Cases und Objektmodell - Lotus Domino 02/ /2001 Backendprogrammierung und Frameworkerstellung für eine multinationale internet-basierte Verwaltungs- und Marketingplattform für Versicherungsmakler Die von einem Kernteam erstellten Frameworks sind die Basis für die länderspezifischen Eigenentwicklungen der zum Konzern gehörenden Töchter. Das Frontend-Framework basiert auf evolution. Für das Backend wird ein auf den bestehenden Entwicklungsprozess des Kunden zugeschnittenes EJB-Framework konzipiert. Hauptaugenmerk liegt auf einer einheitlichen Architektur und einem einheitlichen Entwicklungsprozess. und Architekt - Erstellung eines EJB-Frameworks - Erstellung und Dokumentation eines EJB-Entwicklungsprozesses - Erstellung von Generierungstools für EJBs aus TogetherJ heraus - Generierung von Klassentemplates innerhalb VisualAge for Java - Kundenspezifische Anpassungen an evolution - WebSphere 3.5.3, DB2 V7.0, VAJ 3.5.3, TogetherJ 4.0, Continuus - Projektsprache Englisch 12/ /2001 Mitarbeit an einer Verwaltungsplattform im Internet Ziel der Web-Anwendung ist eine Oberfläche zur Erfassung von Kurs- und Profil Jörg Laarmann, Stand Dezember 2014 Seite 6 von 9

7 Teilnehmerdaten für Sprachschulungen. Die Daten müssen in mehreren Sprachen zur Verfügung gestellt werden. Der Versand geschieht mittels XML-Dateien über das Internet. Zur Speicherung werden die XML-Daten generisch in relationale Datenbestände gemappt. - Erstellung von EJBs für Datenzugriffe und Konvertierungen - Austausch von Daten über HTTP mittels XML und Mapping in relationale Datenbestände - Erstellung von Administrationsservlets - WebSphere 3.02 unter NT, DB2 V7.0, VAJ / /2000 Debugging einer Internetvertriebsplattform für Kfz-Handel Die erstellte Plattform erweist sich im Betrieb als zu fehleranfällig und zu langsam. Aus diesem Grunde müssen dringend Verbesserungen eingebaut werden. Einen erschwerenden Umstand stellt die fehlende Anwendungsdokumentation dar. Rolle im Projekt: Troubleshooting - Debugging einer nicht dokumentierten Internetanwendung - Verbesserung des Datenbankzugriffes - WebSphere 2.02 unter NT, MSSQL 6.5, VAJ / /2000 Erstellung einer internationalen Auktions- und Tradingplattform für Rückversicherungsbedarf im Internet Wunsch des Auftraggebers ist die Implementierung einer Internetplattform, über die zugelassene Rückversicherer Risken anbieten und ersteigern können. Das Internet dient dabei als moderne Vertriebsplattform. und Teamleiter - Mitwirkung bei der Erarbeitung der erforderlichen Basiskomponenten, d. h. bei Entwicklung, Prototyping, Erstellung und Implementierung - Einsatz von EJBs, Seitengenerierung mittels XML/XSL - Deployment auf WebSphere - Teamführung - Websphere 3.02, 3.5, DB2 V7.0, VAJ Projektsprache teilweise Englisch 03/ /2000 ebusiness-backendprogrammierung für einen Internet-Versicherungsmakler In diesem Projekt wird innerhalb von acht Wochen ein kompletter Internetauftritt erstellt. Die Anwendung dient zum qualitativen Vergleich von Versicherungstarifen. Tarife diverser Versicherer werden berechnet und dem Profil Jörg Laarmann, Stand Dezember 2014 Seite 7 von 9

8 Benutzer zusammen mit Tarifinformationen präsentiert. In diesem Projekt wird der Grundstein für das IBM ebusiness-framework evolution gelegt. - Programmierung des Session Managements und des User Managements - Erstellung und Umsetzung verschiedener Use Cases - Bedienung des WebSphere Application Servers unter AIX - Darstellung dynamischer Seiteninhalte mit Java Server Pages - WebSphere 3.02 unter AIX, Siebel, VAJ Projektsprache teilweise Englisch 01/ /2000 Compileranalyse Der Auftrageber möchte ein Analysetool, welches die Verwendung von Programmen, Copystrecken und Stored Procedures etc. erkennt und die gewonnenen Daten für Online-Auswertungen zur Verfügung stellt. Dazu wird der Output von Compile- und Linkläufen analysiert und im DB2 gespeichert. Die Online-Abfragen finden mittels Rexx-Prozeduren und ISPF-Masken statt. Durch die aufgebauten Crossreferenzen können Abhängigkeiten zwischen den Artefakten erkannt werden. - Analyse von PLI-Compiler- und Linkeroutput zur Erstellung von Crossreferenzen auf IBM-Mainframe - Speicherung der gewonnenen Daten unter DB2 für Auswertungen - Erstellung einer Oberfläche mittels Rexx und ISPF für Auswertungen - Host - Sprache: C, SQL, REXX 01/ /1999 Beratung und Unterstützung bei Konzeption und Implementierung eines neuen Kraftfahrtsystems In dem groß angelegten Projekt wird für den Endkunden ein neues host-basiertes Kraftfahrzeug-Bestandsführungssystem erstellt. Hohe Flexibilität wird durch die Möglichkeit der dynamischen Produktdefinition erreicht. Identische Programmmodule können sowohl im Onlinebetrieb als auch im Batchbetrieb genutzt werden. Wiedervorlagefälle, Zeichnungsregeln etc. werden automatisch verwaltet. - Umsetzung und konzeptionelle Ergänzung und Änderung des Fachkonzeptes - Fachliche Erweiterungen und Neuentwicklung des Fachkonzeptes aufgrund neuer Anforderungen des Fachbereiches und neuer Vorschriften - Umstellung der Abrechnungsmodule auf Euro - Verwaltung und Erweiterung des Testdatenkonzeptes - Umfangreiches Testen des Gesamtsystems im Team - Intensiver Einsatz von IAA Profil Jörg Laarmann, Stand Dezember 2014 Seite 8 von 9

9 - Cobol, SQL - Internes Entwicklungstool des Kunden 02/ /1995 Diverse Host-Projekte bei einem Versicherungsunternehmen Einsatzgebiet ist die Abteilung Statistik. - Neukonzeption Erfolgsstatistik (Umstellung des Altsystems, diverse Onlineanwendungen unter IMS/DC, Migration der Datenbasis von IMS/DB auf DB2, Datendesign, Datenerstellung, Datenpflege, Datenzugriffsprogramme) - Umstellung Erfolgsstatistik (Anpassen der bestehenden Systeme an das neue Kraftfahrt-Bestandsführungssystem des Kunden, Datenauswertungen) - Kraftfahrtstatistiken (Statistiken in Listenform mit Vertragsdaten gegliedert nach verschiedenen Statistikmerkmalen, Umstellung der Statistiken an das neue Kraftfahrt-Bestandsführungssystem, Verarbeitung mehrerer existierender Datenbasen unter IMS/DB und DB2, ISPF-Anwendung für den Fachbereich zur selbstständigen Auswertung der Datenbestände) - Geschäftspläne (Datenerzeugung und Auswertung für Geschäftspläne, Aktualisierung und Ergänzung der bestehenden Onlineanwendungen unter IMS/DC) - Wochenbericht (ISPF-Anwendung zur Pflege eines abteilungsinternen Wochenberichtes, Datendesign, Datenpflege, Layout der Bildschirme, Generierung von DCF-Dateien) - Securityprüfung für Onlineprogramme - Analyse von DCF-Membern (Inhaltliche Analyse und Prüfung von DCF-Membern mit variablem Aufbau, Ablegen der Ergebnisse in DB2-Tabellen) - Erstellung diverser Tools (Drucktool zum einfachen Drucken von Datasets, Datentransfer zwischen DB2-Systemen, ISPF-Editmacros zur Erstellung von Datenflussdiagrammen, Quellcodegenerierung aus DB2-DCLGEN) - Delta/Cobol, SAS, PL/1, PDF, Rexx, ISPF, SQL, DLI, OMED Profil Jörg Laarmann, Stand Dezember 2014 Seite 9 von 9

Berater-Profil 231. DB-Administrator, Org.-Programmierer (DB2, VS-Cobol II, SQL) Ausbildung Studium der Physik. EDV-Erfahrung seit 1970

Berater-Profil 231. DB-Administrator, Org.-Programmierer (DB2, VS-Cobol II, SQL) Ausbildung Studium der Physik. EDV-Erfahrung seit 1970 Berater-Profil 231 DB-Administrator, Org.-Programmierer (DB2, VS-Cobol II, SQL) Ausbildung Studium der Physik EDV-Erfahrung seit 1970 Verfügbar ab auf Anfrage Geburtsjahr 1943 Unternehmensberatung R+K

Mehr

Qualifikationsprofil:

Qualifikationsprofil: Qualifikationsprofil: WGR Jahrgang 1950 Nationalität Deutsch Fremdsprachen Englisch, Französisch Ausbildung Industriekaufmann, Systemanalytiker und Anwendungsentwickler DV-Erfahrung seit 1981 Technische

Mehr

M i t a r b e i t e r p r o f i l (Stand: Juni 10)

M i t a r b e i t e r p r o f i l (Stand: Juni 10) M i t a r b e i t e r p r o f i l (Stand: Juni 10) KB - M1 - Java132 Schwerpunkte / Spezialisierung: Java Entwickler und Architekt Java EE OpenSource Webanwendungen SOA Verfügbarkeit (skalierbar): Ab Juli

Mehr

Thomas Bauer. Schöberl. Geburtsjahr: 1960. EDV-Erfahrung seit: 1980 COBOL REXX PHP. Java, JavaEE. CICS MS Exchange Server bis 2010

Thomas Bauer. Schöberl. Geburtsjahr: 1960. EDV-Erfahrung seit: 1980 COBOL REXX PHP. Java, JavaEE. CICS MS Exchange Server bis 2010 PROFIL SEITE 1/5 Thomas Bauer Name: Vorname: Schöberl Theo Geburtsjahr: 1960 Ausbildung: Bankkaufmann, Ausbildung zum Programmierer EDV-Erfahrung : 1980 Betriebssysteme BS2000 MVS, z/os OS2 Windows bis

Mehr

Profil Gunnar Schmid

Profil Gunnar Schmid Personendaten Adresse: Gunnar Schmid Marcobrunnerstraße 2 65197 Wiesbaden Telefon: 06 11 / 4 11 44 71 Telefax: 06 11 / 4 11 44 72 Mobil: 01 73 / 3 23 50 61 E-Mail: mail@gunnar-schmid.de WWW: http://www.gunnar-schmid.de

Mehr

Berater-Profil 1730. IBM Certified System Administrator WebSphere Application Server Network Deployment V6.0

Berater-Profil 1730. IBM Certified System Administrator WebSphere Application Server Network Deployment V6.0 Berater-Profil 1730 IT-Architekt, Systemprogrammierer, Projektleiter, ebusiness auf z/os, OS/390 und Linux (WebSphere, Java, LDAP) IBM Certified System Administrator WebSphere Application Server Network

Mehr

Studium Informatik Praktikum an der "University of Wisconsin", USA Abschluss als Diplom Informatiker

Studium Informatik Praktikum an der University of Wisconsin, USA Abschluss als Diplom Informatiker Einsatzprofil 1. Persönliche Daten Name: Vorname: Lubahn Dirk Geburtsjahr: 1971 Staatsangehörigkeit: Ausbildung: Qualifikation: Fremdsprache: DV-Erfahrung seit: deutsch Abitur Studium Informatik Praktikum

Mehr

THOMAS WEHRSPANN. Diplom Wirtschaftsinformatiker Scrum Master. Geburtsjahr 1978 Profil-Stand Juli 2015

THOMAS WEHRSPANN. Diplom Wirtschaftsinformatiker Scrum Master. Geburtsjahr 1978 Profil-Stand Juli 2015 THOMAS WEHRSPANN Diplom Wirtschaftsinformatiker Scrum Master Geburtsjahr 1978 Profil-Stand Juli 2015 Triona Information und Technologie GmbH Wilhelm-Theodor-Römheld-Str. 14 55130 Mainz Fon +49 (0) 61 31

Mehr

Diplom Informatikerin

Diplom Informatikerin Kathrein Apel Telefon: 0 61 01/50 19 69 Fax: 0 61 01/98 99 74 6 Handy 0173/30 90 680 Email: mail@kathrein-apel.de Profil Frau Kathrein Apel Nationalität Deutsch Fremdsprachen Spanisch, Englisch Titel Diplom

Mehr

Berater-Profil 1575. DB- und Systemadministration - Informix, Sybase - EDV-Erfahrung seit 1991. Verfügbar ab auf Anfrage.

Berater-Profil 1575. DB- und Systemadministration - Informix, Sybase - EDV-Erfahrung seit 1991. Verfügbar ab auf Anfrage. Berater-Profil 1575 DB- und Systemadministration - Informix, Sybase - Ausbildung Diplomarbeit am Institut Industriel du Nord in Lille, Frankreich Studium der Allgemeinen Informatik (FH Köln) Diplom-Informatiker

Mehr

Berater-Profil 922. Systemmanagement, Softwarepaketierung/- erstellung, Softwareentwicklung, Systemadministration, Testcenter, Analysen

Berater-Profil 922. Systemmanagement, Softwarepaketierung/- erstellung, Softwareentwicklung, Systemadministration, Testcenter, Analysen Berater-Profil 922 Systemadministrator, Systemmanager, Org.- Programmierer (Tivoli, Lotus-Notes, LAN, NT, TCP/IP) Systemmanagement, Softwarepaketierung/- erstellung, Softwareentwicklung, Systemadministration,

Mehr

Berater-Profil 2586. OO-Entwickler und -Designer. Ausbildung Studium an der Akademie für Datenverarbeitung Wirtschaftsinformatiker

Berater-Profil 2586. OO-Entwickler und -Designer. Ausbildung Studium an der Akademie für Datenverarbeitung Wirtschaftsinformatiker Berater-Profil 2586 OO-Entwickler und -Designer Ausbildung Studium an der Akademie für Datenverarbeitung Wirtschaftsinformatiker EDV-Erfahrung seit 1998 Verfügbar ab auf Anfrage Geburtsjahr 1975 Unternehmensberatung

Mehr

Michael Bösch. EDV-Consulting. Dipl. Informatiker (FH)

Michael Bösch. EDV-Consulting. Dipl. Informatiker (FH) Michael Bösch Dipl. Informatiker (FH) EDV-Consulting Äußeres Pfaffengäßchen 11B 86152 Augsburg Deutschland Tel.: +49-821-4206523 Fax: +49-821-4206524 Mobil: +49-172-8628736 E-Mail: boesch@boesch-it.de

Mehr

Profil von Jörg Fuß. Informatik-Betriebswirt (VWA) abhängig von - Position im Projekt - Spesenregelung

Profil von Jörg Fuß. Informatik-Betriebswirt (VWA) abhängig von - Position im Projekt - Spesenregelung Persönliche Daten: 19.8.1962 geboren in Westermarsch II, Kreis Norden Adresse Berg 5E 83527 Kirchdorf Telefon 08072 958910 0175 951 7755 Email Fuss@JoergFuss.com Verfügbar ab 01.02.2007 Stundensatz Verhandlungssache

Mehr

Berater-Profil 2862. Ausbildung Fachhochschulreife Industriekaufmann Betriebswirt EDV. EDV-Erfahrung seit 1969. Verfügbar ab auf Anfrage

Berater-Profil 2862. Ausbildung Fachhochschulreife Industriekaufmann Betriebswirt EDV. EDV-Erfahrung seit 1969. Verfügbar ab auf Anfrage Berater-Profil 2862 Org.-Programmierer und Systemanalytiker (CICS, DB2, IMS-DB/DC, COBOL) Ausbildung Fachhochschulreife Industriekaufmann Betriebswirt EDV EDV-Erfahrung seit 1969 Verfügbar ab auf Anfrage

Mehr

Berater-Profil 2338. WEB- und C/S-Developer. (Java, Websphere)

Berater-Profil 2338. WEB- und C/S-Developer. (Java, Websphere) Berater-Profil 2338 WEB- und C/S-Developer (Java, Websphere) Ausbildung Energieelektroniker Informatikstudium an der FH-Rosenheim Diplom Informatiker EDV-Erfahrung seit 2000 Verfügbar ab auf Anfrage Geburtsjahr

Mehr

Berater-Profil 2353. Systemplaner/-realisierer. Data Warehouse, DB2 UDB, WEBSphere. EDV-Erfahrung seit 1993. Verfügbar ab auf Anfrage

Berater-Profil 2353. Systemplaner/-realisierer. Data Warehouse, DB2 UDB, WEBSphere. EDV-Erfahrung seit 1993. Verfügbar ab auf Anfrage Berater-Profil 2353 Systemplaner/-realisierer Data Warehouse, DB2 UDB, WEBSphere Ausbildung Diplom Informatiker Studienschwerpunkte: Datenbanken, Theorie der Informatik Nebenfächer: Mathematik, technische

Mehr

Qualifikationsprofil:

Qualifikationsprofil: Qualifikationsprofil: ANWE Jahrgang 1968 Nationalität Deutsch Fremdsprachen Englisch, Spanisch (Grundkenntnisse) Ausbildung Dipl. Informatiker Zertifikate Technische Kenntnisse: D B S C R u b a n GmbH

Mehr

Berater-Profil 3079. OOA, OOD, OOP Paralleles und verteiltes Rechnen C/S-Systeme und Internetanwendungen. EDV-Erfahrung seit 1991

Berater-Profil 3079. OOA, OOD, OOP Paralleles und verteiltes Rechnen C/S-Systeme und Internetanwendungen. EDV-Erfahrung seit 1991 Berater-Profil 3079 OOA, OOD, OOP Paralleles und verteiltes Rechnen C/S-Systeme und Internetanwendungen Ausbildung Dipl.-Inform. (Technische Informatik, Universität Tübingen), Dr. rer. nat. (Technische

Mehr

Tätigkeitsprofil. Erfahrungsprofil

Tätigkeitsprofil. Erfahrungsprofil Tätigkeitsprfil Die SfrTe GmbH ist schwerpunktmäßig auf zwei Gebieten tätig: 1. Knzeptin, Realisierung, Einführung und Optimierung vn Sftware Entwicklungsumgebungen swie Entwicklung vn individuellen Kundenlösungen,

Mehr

Berater-Profil 2944. Anwendungsentwickler, SW Designer, speziell Java nach J2EE

Berater-Profil 2944. Anwendungsentwickler, SW Designer, speziell Java nach J2EE Berater-Profil 2944 Anwendungsentwickler, SW Designer, speziell Java nach J2EE B.-Systeme: Linux, MacOS, MS-DOS, MS-Windows Sprachen: Java, C++, C, SQL, XML Tools: Internet, Intranet, VisualAge, JUnit,

Mehr

Qualifikationsprofil:

Qualifikationsprofil: Qualifikationsprofil: WONI Jahrgang 1950 Nationalität Deutsch Fremdsprachen Englisch Ausbildung Starkstromelektriker, Organisations-Programmierer, Datenverarbeitungs-Organisator Technische Kenntnisse:

Mehr

Berater-Profil 3400. IT-Architekt, Senior Consultant, Trainer und Entwickler. J2EE Applikationen: - Architekturing und Entwicklung.

Berater-Profil 3400. IT-Architekt, Senior Consultant, Trainer und Entwickler. J2EE Applikationen: - Architekturing und Entwicklung. Berater-Profil 3400 IT-Architekt, Senior Consultant, Trainer und Entwickler J2EE Applikationen: - Architekturing und Entwicklung. Portallösungen: - Bedarfanalyse, Auswahl von Produktkanditaten (Portal)

Mehr

Diplom Wirtschaftsinformatiker. Software-Engineering, IT-Architektur

Diplom Wirtschaftsinformatiker. Software-Engineering, IT-Architektur BERATERPROFIL ANSGAR SCHULTE Als selbstständiger IT-Berater unterstütze ich meine Kunden bei der erfolgreichen Durchführung von IT-Projekten. Meine besondere Begeisterung gilt den Themengebieten Software-Engineering

Mehr

Mehmet-Oktay Tugan Gliederung Grundsätzliches und Begriffserklärung Einleitung Geschichte Architektur Funktionalitätsumfang Hauptunterstützungen Zusammenfassung Grundsätzliches WebSphere ist ein Entwicklungstool

Mehr

Überblick. Plazerstraße 15 81375 München. contact@dirk-mascher.de. Tel : 089 / 90542878 Fax : 089 / 45215038

Überblick. Plazerstraße 15 81375 München. contact@dirk-mascher.de. Tel : 089 / 90542878 Fax : 089 / 45215038 Plazerstraße 15 81375 München Email: Tel : 089 / 90542878 Fax : 089 / 45215038 Überblick Qualifikation Typischer Einsatz: Software- Software- Coach / Trainer Techn. Projektmanager Technologie-Berater Autor

Mehr

KACPER GRUBALSKI. +49 177 7433027 kacper@grubalski.de. Münchhausenhof 8 31737 Rinteln

KACPER GRUBALSKI. +49 177 7433027 kacper@grubalski.de. Münchhausenhof 8 31737 Rinteln KACPER GRUBALSKI +49 177 7433027 kacper@grubalski.de Münchhausenhof 8 31737 Rinteln Profil Als ich 1996 Motoren mittels einer selbstgelöteten Schnittstellenkarte vom PC aus steuern wollte, schrieb ich

Mehr

Qualifikationsprofil

Qualifikationsprofil Qualifikationsprofil Persönliche Informationen Name Gerald Schmidt Jahrgang 1965 Ausbildung Abitur Organisationsprogrammierer Sprachen Deutsch Englisch Kontaktinformationen Adresse Telefon FAX Mobil Email

Mehr

Persönliche Daten. Lebenslauf Marcel Thannhäuser - MTH-Soft. Kontaktdaten. Zusammenfassung der Fähigkeiten. Seite 1 von 10

Persönliche Daten. Lebenslauf Marcel Thannhäuser - MTH-Soft. Kontaktdaten. Zusammenfassung der Fähigkeiten. Seite 1 von 10 Persönliche Daten Kontaktdaten Foto Marcel Thannhäuser Maybachufer 9 12047 Berlin Geburtsdatum: 28.03.1980 Telefon: +49 30 91504361 Mobil: +49 170 8031128 Fax: +49 3221 1203593 E-Mail: info@mth-soft.de

Mehr

M i t a r b e i t e r p r o f i l (Stand: August 09)

M i t a r b e i t e r p r o f i l (Stand: August 09) M i t a r b e i t e r p r o f i l (Stand: August 09) KB-M1-Java134 Schwerpunkte / Spezialisierung: Softwareentwickler Java / J2EE Swing JSF JavaScript Verfügbarkeit (skalierbar): Ab sofort Ausbildung:

Mehr

Berater-Profil 3415. Software Engineer Java

Berater-Profil 3415. Software Engineer Java Berater-Profil 3415 Software Engineer Java Erfahrung in: - OOD/OOP - Behebung Stabilitätsprobleme bei Java/J2EE- Applikationen - extreme programming - Client/Server-Systeme Ausbildung Diplom Informatiker

Mehr

Viele gute Stellen sind frei. Besetzen Sie eine.

Viele gute Stellen sind frei. Besetzen Sie eine. Viele gute Stellen sind frei. Besetzen Sie eine. Die Innovations Softwaretechnologie GmbH mit Hauptsitz am Bodensee ist Wir suchen gute Java Entwickler. Kommen Sie zu uns als: Informatiker(in) (Diplom/Bachelor/Master)

Mehr

WERIIT GmbH. Profis für Professional Service. Inhalt

WERIIT GmbH. Profis für Professional Service. Inhalt WERIIT GmbH Profis für Professional Service Inhalt 1.) Leistungsspektrum / Geschäftsbereiche 2.) Betriebswirtschaft & Organisation 3.) Business Integration 4.) Anwendungsentwicklung 5.) ERP- & SAP-Beratung

Mehr

Boon Elschenbroich. Create PDF with GO2PDF for free, if you wish to remove this line, click here to buy Virtual PDF Printer

Boon Elschenbroich. Create PDF with GO2PDF for free, if you wish to remove this line, click here to buy Virtual PDF Printer Boon Elschenbroich Akademischer Grad Diplom-Informatiker (FH), Fachhochschule Augsburg Anschrift Lohwaldstr. 7a 86836 Obermeitingen Personalien 09.01.1975 geboren in Landsberg am Lech, verheiratet, ein

Mehr

Curriculum Vitae. Personalien. Erfahrungen. Fähigkeiten. Referenz-Nr. 2009 Geburtsjahr 1960. Soft Skills

Curriculum Vitae. Personalien. Erfahrungen. Fähigkeiten. Referenz-Nr. 2009 Geburtsjahr 1960. Soft Skills Curriculum Vitae Personalien Referenz-Nr. 2009 Geburtsjahr 1960 Nationalität Schweizer Erfahrungen berufliche en 6 Branchenkenntnisse 3 5 18 14 Projektleiter Applikationsentwickler Finanzen /Banking Industrie

Mehr

Berater-Profil 733. Anw.-Entwicklerin, Systemanalytikerin, Netzwerkadministratorin - Mainframe und C/S) EDV-Erfahrung seit 1986

Berater-Profil 733. Anw.-Entwicklerin, Systemanalytikerin, Netzwerkadministratorin - Mainframe und C/S) EDV-Erfahrung seit 1986 Berater-Profil 733 Anw.-Entwicklerin, Systemanalytikerin, Netzwerkadministratorin - Mainframe und C/S) B.-Systeme: MVS, Unix, VM/VSE, Windows Sprachen: Cobol, PL1, SQL, VS-Cobol DB/DC: Cics, Columbus,

Mehr

Profil. Consultant. Ali Ihsan Icoglu. Beratung, Anwendungsentwicklung. Beratungserfahrung seit 2001. Geburtsjahr 1967.

Profil. Consultant. Ali Ihsan Icoglu. Beratung, Anwendungsentwicklung. Beratungserfahrung seit 2001. Geburtsjahr 1967. Profil Consultant Ali Ihsan Icoglu Beratung, Anwendungsentwicklung Beratungserfahrung seit 2001 Geburtsjahr 1967 Ali Ihsan Icoglu aliihsan@icoglu.de Persönliche Angaben Geburtsjahr : 1967 / männlich Ausbildung

Mehr

Analyse, Design, Implementierung Implementierung administrativer Funktionen in ein bestehendes webbasierendes Vertragsverwaltungssystem.

Analyse, Design, Implementierung Implementierung administrativer Funktionen in ein bestehendes webbasierendes Vertragsverwaltungssystem. Nachrichtenservice rubbergram Datum 10/2014 - Web-Applikation zum Versand von Einwegnachrichten rubbergram.com Social Web Idee, Design, Implementierung Einfache Möglichkeit zum Versand von Einwegnachrichten,

Mehr

85098 Großmehring http://www.m-strick.de Mobil: 01 72 / 21 25 187 Profil

85098 Großmehring http://www.m-strick.de Mobil: 01 72 / 21 25 187 Profil Profil ALLGEMEIN JAHRGANG 1969 STAATSANGEHÖRIGKEIT AUSBILDUNG Deutsch Studium der Elektrotechnik an der Fachhochschule Aachen 1997 Diplom Ingenieur Elektrotechnik ZERTIFIKATE Sun Certified Programmer,

Mehr

Branchen Fachkenntnisse Methoden. Fondsbuchhaltung Investmentdepotverwaltung Wertpapierabwicklung Derivate. Persönliches Ausbildung Sprachen

Branchen Fachkenntnisse Methoden. Fondsbuchhaltung Investmentdepotverwaltung Wertpapierabwicklung Derivate. Persönliches Ausbildung Sprachen Dipl.-Math. Michael Mummel Systemanalyse Systementwicklung Softwareentwicklung Schwerpunkte > Erstellen von kundenspezifischen Softwarelösungen in Zusammenarbeit mit Fachabteilungen und IT des Kunden und

Mehr

Freiberuflicher IT Berater

Freiberuflicher IT Berater Freiberuflicher IT Berater Dipl. Informatiker André Winkler Festnetz: 040-76 75 16 24 Mobil: 0176-48 57 90 88 Email: mail@andre-winkler.de Anschrift: Mensingstr 29a, 21079 Hamburg ANDRE WINKLER Freiberuflicher

Mehr

viadee Leistungsspektrum Komplexität begreifen. Lösungen schaffen. Individuelle IT-Lösungen durch ganzheitliche IT-Beratung

viadee Leistungsspektrum Komplexität begreifen. Lösungen schaffen. Individuelle IT-Lösungen durch ganzheitliche IT-Beratung viadee Leistungsspektrum Komplexität begreifen. Lösungen schaffen. Individuelle IT-Lösungen durch ganzheitliche IT-Beratung Komplexität begreifen. Lösungen schaffen. Exzellente Beratung, Herstellerunabhängigkeit,

Mehr

Qualifikationsprofil

Qualifikationsprofil Qualifikationsprofil Begemann, Thomas IT-Beratung, IT- und Facharchitekturen Versicherungskaufmann, Industriefachwirt Jahrgang 1956 28 Jahre IT- Berufserfahrung, davon 20 Jahre in der Versicherungsbranche

Mehr

QUALIFIKATIONSPROFIL (THOMAS SCHNIEWIND)

QUALIFIKATIONSPROFIL (THOMAS SCHNIEWIND) QUALIFIKATIONSPROFIL (THOMAS SCHNIEWIND) ALLGEMEINE DATEN Name: Anschrift: Kontakt: Thomas Schniewind Wietreie 67 a 22359 Hamburg +49 40 2097 2650 (Geschäftlich) +49 40 2097 2658 (Fax) +49 171 647 6611

Mehr

Michael Kuß, Dipl.-Ing. Informatik (BA), Berlinerstr. 23, 14169 Berlin Tel: 030 / 62 60 73 03 Mob: 0177 / 811 58 44 Mail: mail@michael-kuss.

Michael Kuß, Dipl.-Ing. Informatik (BA), Berlinerstr. 23, 14169 Berlin Tel: 030 / 62 60 73 03 Mob: 0177 / 811 58 44 Mail: mail@michael-kuss. Lebenslauf Persönliche Daten Name geboren am Familienstand Michael Kuß 16.09.1976 in Berlin ledig Berufserfahrung (Schnellübersicht) 1999 2000 2001 2002 2003 2004 2005 2006 2007 2008 2009 2010 sydios it

Mehr

Profil Jens-Peter Frank

Profil Jens-Peter Frank Profil Jens-Peter Frank NT Innovation Company GmbH Als Spezialist für individuelle Softwareentwicklung begleiten wir Sie auf Ihrem Weg. Wir planen, realisieren und betreuen Ihre spezifische Softwarelösung

Mehr

Berater-Profil 2616. DB-Administrator, Systementwickler (Oracle) EDV-Erfahrung seit 1993. Verfügbar ab auf Anfrage.

Berater-Profil 2616. DB-Administrator, Systementwickler (Oracle) EDV-Erfahrung seit 1993. Verfügbar ab auf Anfrage. Berater-Profil 2616 DB-Administrator, Systementwickler (Oracle) Ausbildung Dipl. Inf. EDV-Erfahrung seit 1993 Verfügbar ab auf Anfrage Geburtsjahr 1960 Unternehmensberatung R+K AG, Theaterstrasse 4, CH-4051

Mehr

Berater-Profil 768. DB/DC-Administrator, Systembetreuer - Mainframe - DB-Administration, Systemanalyse, Systembetreuung und Systeminstallation

Berater-Profil 768. DB/DC-Administrator, Systembetreuer - Mainframe - DB-Administration, Systemanalyse, Systembetreuung und Systeminstallation Berater-Profil 768 DB/DC-Administrator, Systembetreuer - Mainframe - Sprachen: Assembler, Clist, Cobol, PL1, QMF, Rexx B.-Systeme: OS/2, OS/390, VM/VSE, Windows DB/DC: Cics, DB2, IMS-DB/DC, Vsam Tools:

Mehr

Berater-Profil 220. DB-Administrator (IMS, DB2)

Berater-Profil 220. DB-Administrator (IMS, DB2) Berater-Profil 220 DB-Administrator (IMS, DB2) Kompetenzen: - Datenbank-Design (ERM KDBD) - Performance Analyse - Performance Optimierung - Troubleshooting - Projektleitung - Systemprogrammierung - Schulungsleitung

Mehr

Profil von Michael Wettach

Profil von Michael Wettach Profil von Tätigkeiten Konzeption und Implementierung von: Desktop Anwendungen Web Anwendungen Serviceorientierten Architekturen Komplexen Datenbankbankanwendungen Technische Beratung IT-Projektleitung

Mehr

AS/point, Ihr Partner die nächsten 10 und mehr Jahre -

AS/point, Ihr Partner die nächsten 10 und mehr Jahre - AS/point, Ihr Partner die nächsten 10 und mehr Jahre - technologisch betrachtet http://www.aspoint.de 1 Unsere vier Säulen heute e-waw modulare Warenwirtschaft für iseries evo-one Organisation und CRM

Mehr

ENTWICKLUNGS- UND LAUFZEITUMGEBUNG DER CSE: ECLIPSE UND JBOSS. Piotr Kasprzak

ENTWICKLUNGS- UND LAUFZEITUMGEBUNG DER CSE: ECLIPSE UND JBOSS. Piotr Kasprzak ENTWICKLUNGS- UND LAUFZEITUMGEBUNG DER CSE: ECLIPSE UND JBOSS Piotr Kasprzak Agenda Laufzeitumgebung Java EE (J2EE) Motivation APIs / Technologien JBoss Entwicklungsumgebung Eclipse Ausblick Java EE -

Mehr

Entwicklung von Web-Anwendungen auf JAVA EE Basis

Entwicklung von Web-Anwendungen auf JAVA EE Basis Entwicklung von Web-Anwendungen auf JAVA EE Basis Java Enterprise Edition - Überblick Prof. Dr. Bernhard Schiefer Inhalt der Veranstaltung Überblick Java EE JDBC, JPA, JNDI Servlets, Java Server Pages

Mehr

Berater-Profil 2422. C/S-Berater/-Entwickler

Berater-Profil 2422. C/S-Berater/-Entwickler Berater-Profil 2422 C/S-Berater/-Entwickler Fachlicher Schwerpunkt: - Spezifikation mit UseCases - Objektorientierte Analyse und Design mit UML - SW-Entwicklung nach Rational Unified Process - Softwareentwicklung

Mehr

// Mehr, als Sie erwarten //

// Mehr, als Sie erwarten // // Mehr, als Sie erwarten // // Unitek entwickelt seit 1988 innovative Software, mitten in der Altstadt von Zürich. Gegründet von ETH-Absolventen, hat Unitek dank massvollem Wachstum, anhaltender Begeisterung

Mehr

Persönliche Daten. Lebenslauf - Marcel Thannhäuser - MTH-Soft. Kontaktdaten. Seite 1 von 11. Marcel Thannhäuser Maybachufer 9 12047 Berlin

Persönliche Daten. Lebenslauf - Marcel Thannhäuser - MTH-Soft. Kontaktdaten. Seite 1 von 11. Marcel Thannhäuser Maybachufer 9 12047 Berlin Persönliche Daten Kontaktdaten Marcel Thannhäuser Maybachufer 9 12047 Berlin Geburtsdatum: 28.03.1980 Telefon: +49 30 91504361 E-Mail: info@mth-soft.de Beruflicher Werdegang Berufserfahrung - 01.06.2014

Mehr

Mitarbeiterprofil 1812

Mitarbeiterprofil 1812 Mitarbeiterprofil 1812 Geschlecht Geburtsjahr Familienstand Staatsangehörigkeit Ausbildung / Studium Hardware und Betriebssysteme Programmiersprachen und Tools Datenbanken/ TP - Monitore Männlich 1955

Mehr

Thomas Bauer. Wirth. EDV-Erfahrung seit: 1983

Thomas Bauer. Wirth. EDV-Erfahrung seit: 1983 PROFIL SEITE 1/5 Thomas Bauer Name: Vorname: Ausbildung: Wirth Johannes EDV-Erfahrung seit: 1983 Abitur EDV-Ausbildung bei IBM, CDI, Integrata, SAP, DGD Betriebssysteme Host-DOS/VSE VM/370 OS/VS MVS/XA,

Mehr

Berater-Profil 2473. Ausbildung Wirtschaftsfachwirt Wirtschaftsinformatiker. EDV-Erfahrung seit 1988. Verfügbar ab auf Anfrage.

Berater-Profil 2473. Ausbildung Wirtschaftsfachwirt Wirtschaftsinformatiker. EDV-Erfahrung seit 1988. Verfügbar ab auf Anfrage. Berater-Profil 2473 DB-Administrator, Systementwickler Mainframe/CS (Banken, ) Sprachen: C, COBOL, PL1, REXX, SQL DB/DC-Systeme: CICS, DB2, IMS Tools: Endevor, File-Aid, Merva, MQSeries, Odbc, MS-Office,

Mehr

Profil von Hans-Günter Stein

Profil von Hans-Günter Stein Profil von Hans-Günter Stein Stand Mai 2009 Dieses Dokument dient ausschließlich zur Information des direkten Adressaten. Weitergehende Veröffentlichungen, Nachdruck, Vervielfältigungen oder Speicherung

Mehr

Berater-Profil 3050. Senior Consultant - Windows und Unix - EDV-Erfahrung seit 1983. Verfügbar ab auf Anfrage. Geburtsjahr 1953

Berater-Profil 3050. Senior Consultant - Windows und Unix - EDV-Erfahrung seit 1983. Verfügbar ab auf Anfrage. Geburtsjahr 1953 Berater-Profil 3050 Senior Consultant - Windows und Unix - Beratung, Architektur und Durchführung komplexer Kundenprojekte (Datenbank-, System-Entwicklung, DB-Admin., System-Management). Ausbildung Datenverarbeitungskaufmann

Mehr

Qualifikationsprofil:

Qualifikationsprofil: Qualifikationsprofil: HÜAK Jahrgang 1963 Nationalität deutsch Fremdsprachen Englisch, Türkisch Ausbildung Wirtschaftsinformatik (bei CDI - Control-Data-Institut, München) DV-Erfahrung seit 1983 Technische

Mehr

Profil Florian Paulsen

Profil Florian Paulsen Ausbildung skaufmann seit 1993 IT-Erfahrung seit 1994 Fachkenntnisse Rollen Schwerpunkte Betriebssysteme Programmiersprachen DB/DC-Systeme Tools n Lebenversicherung (VVG-Reform, Antrag, Bestand, Leistung,

Mehr

Berater-Profil 2004. Software-Entwicklung, IT-Beratung, Projektleitung (Java, Enterprise) Ausbildung Diplom Mathematiker. EDV-Erfahrung seit 1981

Berater-Profil 2004. Software-Entwicklung, IT-Beratung, Projektleitung (Java, Enterprise) Ausbildung Diplom Mathematiker. EDV-Erfahrung seit 1981 Berater-Profil 2004 Software-Entwicklung, IT-Beratung, Projektleitung (Java, Enterprise) Ausbildung Diplom Mathematiker EDV-Erfahrung seit 1981 Verfügbar ab auf Anfrage Geburtsjahr 1955 Unternehmensberatung

Mehr

Berater-Profil 683. Anw.-Entwickler, Systemanalytiker - Mainframe - Ausbildung Industriekaufmann Betriebswirtschaft. EDV-Erfahrung seit 1971

Berater-Profil 683. Anw.-Entwickler, Systemanalytiker - Mainframe - Ausbildung Industriekaufmann Betriebswirtschaft. EDV-Erfahrung seit 1971 Berater-Profil 683 Anw.-Entwickler, Systemanalytiker - Mainframe - Sprachen: Assembler, Cobol, PL1, Rexx, Vis. Basic B.-Systeme: OS/390, VM/VSE, Windows DB/DC: Cics, DB2, MS-Access Tools: MQ-Series, MS-Office,

Mehr

Profil Regina Wolff IT Business Analyst

Profil Regina Wolff IT Business Analyst Profil Regina Wolff IT Profil Regina Wolff IT Persönliche Daten Kontaktdaten Valkenierstraße 7a (06172) 30 44 66 Regina.Wolff@t-online.de D-61350 Bad Homburg (0171) 71 696 17 www.regina-wolff.de Geburtsjahr:

Mehr

1990 Analytiker-Programmierer mit eidg. Fachausweis, Handelsschule KV Basel

1990 Analytiker-Programmierer mit eidg. Fachausweis, Handelsschule KV Basel Personalprofil Martin Reinli Consultant E-Mail: martin.reinli@arcondis.com AUSBILDUNG BERUFLICHE WEITERBILDUNG SPRACHEN 1992 Eidg. Dipl. Wirtschaftsinformatiker, Handelsschule KV Basel 1990 Analytiker-Programmierer

Mehr

Mitarbeiterprofil PG0225

Mitarbeiterprofil PG0225 Kurzprofil Senior - PHP/JAVA Entwickler für Backend sowie (Web)-Frontend ist ein ideenreicher Entwickler, der komplexe Sachverhalte schnell erfasst und Softwarelösungen konzeptionell sicher und zeiteffizient

Mehr

85625 Glonn e-mail: jpietz@pietz-consulting.de

85625 Glonn e-mail: jpietz@pietz-consulting.de Joachim Pietz mobil: 0173 / 9313815 Wolfgang-Wagner-Straße 9e Tel.: 08093/ 9040845 85625 Glonn e-mail: jpietz@pietz-consulting.de Persönliche Daten: Jahrgang: 1959 Nationalität: deutsch Schulbildung: Abitur

Mehr

Berater-Profil 428. Analytiker, Org.-Programmierer - Mainframe -

Berater-Profil 428. Analytiker, Org.-Programmierer - Mainframe - Berater-Profil 428 Analytiker, Org.-Programmierer - Mainframe - Sprachen: Cobol, PL1, Telon B.-Systeme: MVS, Windows DB/DC: CICS, DB2, -DB/DC, VSAM Tools: Endevor, MQSeries, MS-Office, TSO-ISPF Ausbildung

Mehr

Berater-Profil 101. System- und SW-Entwickler Mainframe (Assembler, C, DB2, ISPF, REXX, SCCM)

Berater-Profil 101. System- und SW-Entwickler Mainframe (Assembler, C, DB2, ISPF, REXX, SCCM) Berater-Profil 101 System- und SW-Entwickler Mainframe (Assembler, C, DB2, ISPF, REXX, SCCM) Org.-Programmierung, RZ-Automation, Systemanalyse, systemnahe Anwendungen Ausbildung Industriekaufmann Staatl.

Mehr

P r o f i l (Stand: Mai 09)

P r o f i l (Stand: Mai 09) P r o f i l (Stand: Mai 09) KB - M1 - Java126 Schwerpunkte / Spezialisierung: Java-Technologien im Enterprise Umfeld Verfügbarkeit (skalierbar): Ab Mai 2009 Ausbildung: Dipl.-Ing. Elektrotechnik/Informationstechnik

Mehr

Berater-Profil 3476. Systemberater, Administrator - CMS, Interwoven, Oracle, Websphere - EDV-Erfahrung seit 1998. Verfügbar ab auf Anfrage

Berater-Profil 3476. Systemberater, Administrator - CMS, Interwoven, Oracle, Websphere - EDV-Erfahrung seit 1998. Verfügbar ab auf Anfrage Berater-Profil 3476 Systemberater, Administrator - CMS, Interwoven, Oracle, Websphere - Fachlicher Schwerpunkt: - Administration und Programmierung in den Bereichen Content Management (CMS/ECM/DMS), Websphere

Mehr

Qualifikationsprofil:

Qualifikationsprofil: Qualifikationsprofil: GEME Jahrgang 1957 Nationalität Deutsch Fremdsprachen Englisch Ausbildung Betriebswirt Zertifikate IBM Certified Database Administrator DB2 9 for z/os, IBM Certified Database Administrator

Mehr

Lebenslauf. Persönliche Angaben. Sprachen. Aus- und Weiterbildung. mündlich: gut schriftlich: gut Grundkenntnisse. Englisch.

Lebenslauf. Persönliche Angaben. Sprachen. Aus- und Weiterbildung. mündlich: gut schriftlich: gut Grundkenntnisse. Englisch. Lebenslauf Persönliche Angaben Name, Vorname Aktuelle Position Nationalität Abplanalp, Dieter Senior Architect, Projekt Manager Schweizer Sprachen Deutsch Englisch Italienisch Muttersprache mündlich: gut

Mehr

Profil. Persönliche Daten. Stand 01.05.2011. Dipl. Ing. Rüdiger Pape Diplom-Informatiker

Profil. Persönliche Daten. Stand 01.05.2011. Dipl. Ing. Rüdiger Pape Diplom-Informatiker Profil Stand 01.05.2011 Persönliche Daten Name Beruf Jahrgang, Geburtsort Nationalität Familienstand Firma Dipl. Ing. Rüdiger Pape Diplom-Informatiker 1977, Sigmaringen Deutsch Feste Beziehung, 1 Kind

Mehr

E D V - P R O F I L. Persönliche Daten. bk@bkessels.de http://www.bkessels.de. i.d.r. keine Beschränkung bevorzugt werden heimatnahe Projekte

E D V - P R O F I L. Persönliche Daten. bk@bkessels.de http://www.bkessels.de. i.d.r. keine Beschränkung bevorzugt werden heimatnahe Projekte Essen, 03. Dezember 2008 E D V - P R O F I L Persönliche Daten Name: Kessels, Björn Anschrift: Karl-Juch-Straße 14 45219 Essen Geburtsdatum: 07.05.1970 Telefon: (02054) 9385867 Mobil: (0177) 78 69 252

Mehr

MICHAEL RÜGER. Abschluss Diplom Fach Informatik. Geburtsjahr 1985 Profil-Stand April 2015

MICHAEL RÜGER. Abschluss Diplom Fach Informatik. Geburtsjahr 1985 Profil-Stand April 2015 MICHAEL RÜGER Abschluss Diplom Fach Informatik Geburtsjahr 1985 Profil-Stand April 2015 Triona Information und Technologie GmbH Wilhelm-Theodor-Römheld-Str. 14 55130 Mainz Fon +49 (0) 61 31 9 21-122 Fax

Mehr

Rechnernetze Projekt SS 2015

Rechnernetze Projekt SS 2015 30/03/15 Seite 1 Aspektorientierte Programmierung logische Aspekte (Concerns) im Programm separieren Crosscutting Concerns (Ziel: generische Funktionalitäten über mehrere Klassen hinweg zu verwenden -

Mehr

Energiewirtschaft. Customer Relationship Management. Mobiltelefon: +49-176-22851854. aitex net: http://www.aitexnet.de/it-experte-martin-luehring

Energiewirtschaft. Customer Relationship Management. Mobiltelefon: +49-176-22851854. aitex net: http://www.aitexnet.de/it-experte-martin-luehring PROFIL (AUSFÜHRLICH, ANONYMISIERT) MARTIN LÜHRING FACHLICHE SCHWERPUNKTE Fachliche Anforderungsanalyse und Konzeption von Geschäftsprozessen Technische Konzeption und Implementierung von komplexen Datenbankbankanwendungen

Mehr

Schwerpunkte und fachliche Interessen. Programmiersprachen. Datenbanken. Betriebssysteme. Technologien. Florian Hell

Schwerpunkte und fachliche Interessen. Programmiersprachen. Datenbanken. Betriebssysteme. Technologien. Florian Hell Schwerpunkte und fachliche Interessen Programmiersprachen Agiles Projektmanagement Software-Design und Architektur Softwareentwicklung im Java Umfeld Webentwicklung Sicherheitsschulung / -Entwicklung Java,

Mehr

Berater-Profil 3402. Datawarehouse / Datenbank Spezialist (Mainframe, Client-Server und Web) EDV-Erfahrung seit 1987. Verfügbar ab auf Anfrage

Berater-Profil 3402. Datawarehouse / Datenbank Spezialist (Mainframe, Client-Server und Web) EDV-Erfahrung seit 1987. Verfügbar ab auf Anfrage Berater-Profil 3402 Datawarehouse / Datenbank Spezialist (Mainframe, Client-Server und Web) Tätigkeitsschwerpunkte: - Projekt-/Teilprojektleitung, DB/2 Administration, Performance/Tuning, Datenmodellierung.

Mehr

Berater-Profil 2107. Ausbildung Diplommathematiker. EDV-Erfahrung seit 1989. Verfügbar ab auf Anfrage. Geburtsjahr 1963

Berater-Profil 2107. Ausbildung Diplommathematiker. EDV-Erfahrung seit 1989. Verfügbar ab auf Anfrage. Geburtsjahr 1963 Berater-Profil 2107 Org.-Programmierer und Systembetreuer (Mainframe + Internet) Ausbildung Diplommathematiker EDV-Erfahrung seit 1989 Verfügbar ab auf Anfrage Geburtsjahr 1963 Unternehmensberatung R+K

Mehr

Softwareentwicklung mit Enterprise JAVA Beans

Softwareentwicklung mit Enterprise JAVA Beans Softwareentwicklung mit Enterprise JAVA Beans Java Enterprise Edition - Überblick Was ist J2EE Java EE? Zunächst mal: Eine Menge von Spezifikationen und Regeln. April 1997: SUN initiiert die Entwicklung

Mehr

1995-2001 Studium der Betriebswirtschaftslehre (Schwerpunkt Wirtschaftsinformatik) an der Universität Mannheim. Abschluss als Diplom-Kaufmann.

1995-2001 Studium der Betriebswirtschaftslehre (Schwerpunkt Wirtschaftsinformatik) an der Universität Mannheim. Abschluss als Diplom-Kaufmann. Profil Gerrit Rüdiger Staib Freiberuflicher Consultant / Architekt Integration SAP - Microsoft - Web Applications / Portal Prozessberatung im SAP-Umfeld Testmanagement Über 8 Jahre Erfahrung als IT-Berater

Mehr

Curriculum Vitae. persönliche Angaben:

Curriculum Vitae. persönliche Angaben: Curriculum Vitae persönliche Angaben: Name Sebastian Woelk Geburtsdatum 17.01.75 Adresse Kniprodestr. 109 10407 Berlin Telefon 0179-9424452 Email sebastian.woelk@gmx.de Fremdsprachen: Englisch in Wort

Mehr

Freelancer-Profil F R A N K D R E W E S. IT-Beratung / Projektleitung / Projektmanagement. Konzeption, Gestaltung und Entwicklung von Webauftritten

Freelancer-Profil F R A N K D R E W E S. IT-Beratung / Projektleitung / Projektmanagement. Konzeption, Gestaltung und Entwicklung von Webauftritten Freelancer-Profil IT-Beratung / Projektleitung / Projektmanagement Konzeption, Gestaltung und Entwicklung von Webauftritten Stand: April 2011 Persönliche Daten Name: Frank Drewes Jahrgang: 1965 Geburtsort:

Mehr

Profil Andy Sydow. Persönliche Daten. Profil. Profil Andy Sydow. Deutsch, Englisch (gut) Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung

Profil Andy Sydow. Persönliche Daten. Profil. Profil Andy Sydow. Deutsch, Englisch (gut) Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung Profil Andy Sydow Persönliche Daten Nationalität Sprachen Abschluss deutsch Deutsch, Englisch (gut) Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung Profil Herr Sydow verfügt über mehrjährige Erfahrung als DWH/BI

Mehr

Gergely Tóth. Fachkenntnisse und Kompetenzen. Geburtsdatum: 02. 05. 1980. E-mail: toth.gergely@sch.bme.hu Handy: +4917681093200; +36305523366

Gergely Tóth. Fachkenntnisse und Kompetenzen. Geburtsdatum: 02. 05. 1980. E-mail: toth.gergely@sch.bme.hu Handy: +4917681093200; +36305523366 Gergely Tóth Geburtsdatum: 02. 05. 1980. E-mail: toth.gergely@sch.bme.hu Handy: +4917681093200; +36305523366 Fachkenntnisse und Kompetenzen Haupt Qualifikationen: Vollständige Kenntnisse und Praxis in

Mehr

Beraterprofil. Für Ihr Projekt bieten wir Ihnen die Mitarbeit von Herrn Herbert Christmann an. Management Summary:

Beraterprofil. Für Ihr Projekt bieten wir Ihnen die Mitarbeit von Herrn Herbert Christmann an. Management Summary: System Beratung Rüdiger Becker Am Hahnberg 23 65529 Waldems Tel.: 06126-7004509 Mobil: 0172 2500682 Info@Ruebe-EDV-Beratung.de Steuernr DE 271011326 - Beraterprofil Für Ihr Projekt bieten wir Ihnen die

Mehr

Berater-Profil 43. Anw.-Entwickler, Systemanalytiker - Mainframe und C/S-

Berater-Profil 43. Anw.-Entwickler, Systemanalytiker - Mainframe und C/S- Berater-Profil 43 Anw.-Entwickler, Systemanalytiker - Mainframe und C/S- B.-Systeme: Amboss, MVS, Unix Sprachen: Cobol, SQL DB/DC: DB2, IDMS/R, MS-Access Tools: Delta, Edifact, MS-Office, TSO-Ispf Ausbildung

Mehr

Berater-Profil 3396. Ausbildung Technischer Kaufmann mit eidg. FA Fernstudium AKAD Bürofachdiplom VH. EDV-Erfahrung seit 01.1996

Berater-Profil 3396. Ausbildung Technischer Kaufmann mit eidg. FA Fernstudium AKAD Bürofachdiplom VH. EDV-Erfahrung seit 01.1996 Berater-Profil 3396 Systemanalytiker, Appl.-Entwickler, Teilprojektleiter - Finanzdienstleistungen - Branchenkenntnisse (Kenntnissstände von 1 = gute Kenntnisse bis 3 = Grundkenntnisse): - Banken: Zahlungsverkehr

Mehr

Qualifikationsprofil:

Qualifikationsprofil: Qualifikationsprofil: STEG Jahrgang 1974 Nationalität Deutsch Fremdsprachen Englisch Ausbildung Datenverarbeitungskaufmann Technische Kenntnisse: D B S C R u b a n G m b H D - 7 1 0 3 4 B ö b l i n g e

Mehr

Berater-Profil 3006. Senior-Berater - Host, C/S, SAP - Tätigkeitsschwerpunkte: - Projektleitung - Konzeption - Datenmodellierung - Entwicklung - Test

Berater-Profil 3006. Senior-Berater - Host, C/S, SAP - Tätigkeitsschwerpunkte: - Projektleitung - Konzeption - Datenmodellierung - Entwicklung - Test Berater-Profil 3006 Senior-Berater - Host, C/S, SAP - Tätigkeitsschwerpunkte: - Projektleitung - Konzeption - Datenmodellierung - Entwicklung - Test Technische Schwerpunkte: - Host: z/os, MVS, DB2, IMS,

Mehr

Qualifikationsprofil:

Qualifikationsprofil: Qualifikationsprofil: WGG Jahrgang 1949 Nationalität Deutsch Fremdsprachen Englisch Ausbildung Informatiker DV-Erfahrung seit 1979 Technische Kenntnisse: D B S C R u b a n G m b H D - 7 1 0 3 4 B öblingen

Mehr

Bachelor of Eng. (Wirtschafts-Ing.-wesen)

Bachelor of Eng. (Wirtschafts-Ing.-wesen) Persönliche Daten Name Philipp Müller Geburtsdatum 21.11.1982 Berufsausbildung Studium Industriekaufmann Bachelor of Eng. (Wirtschafts-Ing.-wesen) Kompetenzen Methodisch Datenmodellierung Fachlich Allgemeines

Mehr

Profil Ralf Seidler Stand: 11. September 2015

Profil Ralf Seidler Stand: 11. September 2015 Ralf Seidler Stromberger Straße 36A D-55411 Bingen Fon: +49-6721-992611 Mobil : über Festnetz Mail: ralf.seidler@cps4it.de geb. : 16.12.1957 verheiratet, 2 Kinder Gulp-ID : 63759 Steuernummer: 08/220/2497/3,

Mehr

Diplom Informatiker Ingo Federenko Straßburger Straße 41, 64832 Babenhausen +49-6073-687125, email: ingo@federenko.de

Diplom Informatiker Ingo Federenko Straßburger Straße 41, 64832 Babenhausen +49-6073-687125, email: ingo@federenko.de Diplom Informatiker Ingo Federenko Straßburger Straße 41, 64832 Babenhausen +49-6073-687125, email: ingo@federenko.de Persönliche Daten: Name Ingo Federenko Ausbildung Tätigkeitsbereich Diplom Informatiker

Mehr