Keynotes Intelligent Motion Power Quality

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Keynotes Intelligent Motion Power Quality"

Transkript

1 International Exhibition & Conference for Power Electronics, Intelligent Motion and Power Quality Keynotes Intelligent Motion Power Quality Prof. Dr.-Ing. Helmut Knöll Fachhochschule Würzburg-Schweinfurt Prof. Dr.-Ing. Mario Pacas Universität Siegen Lehrstuhl für Leistungselektronik und elektrische Antriebe

2 Keynote Papers ENERGY STORAGE Dirk Uwe Sauer, RWTH Aachen, D Chairman: Johann Wolfgang Kolar, ETH Zürich, CH HVDC LIGHT CAN DELIVER MW Björn Jacobson, ABB Ludvika, S Chairman: Alfred Rufer, EPLF, CH VIRTUAL PROTOTYPING OF POWER ELECTRONIC SYSTEMS Jürgen Biela, ETH Zürich, CH Chairman: Jose Mario Pacas, University of Siegen, D

3 ENERGY STORAGE Für mobile und stationäre Anwendungen Nickel-Metall-Hydrid Lithium-Ionen Doppelschicht-Kondensatoren

4 ENERGY STORAGE Für stationäre Anwendungen Hochtemperatur Natrium-Schwefel Redox-Flow

5 HVDC LIGHT CAN DELIVER MW HGÜ Strom- Spannungs- Zwischenkreis Light (ABB) Plus /Siemens) IGBT Ventile

6 HVDC LIGHT CAN DELIVER MW Betrieb an schwachen Netzen, selbst an passiven Netzen (Inselbetrieb) Voller Vierquadrantenbetrieb Schwarzstartfähigkeit Robust gegen AC-Netzfehler Geeignet für asynchrone Kurzkupplung und Energieübertragung über DC Kabel oder DC Freileitungen Vermaschte Gleichstromnetze einfach möglich Geringer Platzbedarf

7 VIRTUAL PROTOTYPING OF POWER ELECTRONIC SYSTEMS

8 VIRTUAL PROTOTYPING OF POWER ELECTRONIC SYSTEMS 3kW Single Phase PFC with 99.2% Efficiency

9 INTELLIGENT MOTION SENSORLESS DRIVES ADVANCED CONTROL IN DRIVES INVERTER CONTROL IN MOTOR DRIVES MOTOR DRIVES ELECTRICAL MACHINES

10 SENSORLESS DRIVES Berücksichtigung von praktischen Aspekten Vereinfachung der Methoden Übergang vom Labor zur industriellen Anwendung Breitere Anwendung auf spezielle Fälle

11 SENSORLESS DRIVES Weiterentwicklung der Regelungsstrukturen mit praktischen Zielen: Kostenminimierung Einfache Entwicklung Minimalsysteme Höhere Integration von Funktionen (PFC, Multimotor Konfigurationen) IMPM Maschinen für Kompressoren und HVAC

12 Inverter Control in Motor Drives Lifetime oriented control of a three-phase voltage source inverter Reduzierung der Chiptemperatur durch Verminderung der Schaltfrequenz Verschiebung des Sternpunkts Simulation results without (a) and with (b) temperature control system

13 Inverter Control in Motor Drives Die Zeit ist reif für FPGA s Parallele Signalverarbeitung (wie Analogtechnik) Programmierbar und Reprodizierbar Renaissance der direkten Stromregelung? Switched Diamond Hysteresis Control

14 MOTOR DRIVES Hybrid Servo Control System for Highly Dynamic Axis Grobpositionierung mit Servomotor Feinpositionierung mit hochdynamischer Piezo Achse Information flow and control loops of the servo control system

15 ELECTRICAL MACHINES On Construction of a Compact In-Wheel Transverse Flux Maschine with Distributed Windings

16 POWER QUALITY POWER ELECTRONICS IN ENERGY GENERATION AND DISTRIBUTION ENERGY STORAGE

17 POWER ELECTRONICS IN ENERGY GENERATION AND DISTRIBUTION Inverters as Smart Grid Interface - Standardized Feeding Modes for Different DistributedGeneration Units and Grid Requirements Inverter as Flexible and Multifunctional Primary Interface between Energy Source and Grid

18 ENERGY STORAGE Energiespeicherung mit Lithium-Batterien und Ultracaps Performance Improvement of a small car with LiFePO4 batteries Energy Storage on Board of Railway Vehicle Doppel-Traktionsumrichter und Hoch-/Tiefsetzsteller für Ultracap-Speicher (Bombardier)

19 Vielen Dank für Ihr Interesse

Model-based Development of Hybrid-specific ECU Software for a Hybrid Vehicle with Compressed- Natural-Gas Engine

Model-based Development of Hybrid-specific ECU Software for a Hybrid Vehicle with Compressed- Natural-Gas Engine Model-based Development of Hybrid-specific ECU Software for a Hybrid Vehicle with Compressed- Natural-Gas Engine 5. Braunschweiger Symposium 20./21. Februar 2008 Dipl.-Ing. T. Mauk Dr. phil. nat. D. Kraft

Mehr

HVDC and FACTS. Flexible Alternative Current Transmission Systems. Modul in Studiengängen Elektrotechnik und Energiewirtschaft

HVDC and FACTS. Flexible Alternative Current Transmission Systems. Modul in Studiengängen Elektrotechnik und Energiewirtschaft Page No 1 of 16 HVDC and FACTS HVDC FACTS High Voltage Direct Current Flexible Alternative Current Transmission Systems Modul in Studiengängen Elektrotechnik und Energiewirtschaft Zeitraum: SS 2017 Umfang:

Mehr

Dynamic Hybrid Simulation

Dynamic Hybrid Simulation Dynamic Hybrid Simulation Comparison of different approaches in HEV-modeling GT-SUITE Conference 12. September 2012, Frankfurt/Main Institut für Verbrennungsmotoren und Kraftfahrwesen Universität Stuttgart

Mehr

ISEA RWTH Aachen Electric Bus Simulation

ISEA RWTH Aachen Electric Bus Simulation ISEA RWTH Aachen Electric Bus Simulation Finding the Optimal Technical Configuration 05.04.2017 Fabian Meishner Lehrstuhl für Elektrochemische Energiewandlung und 1 Speichersystemtechnik Electric Bus Simulation

Mehr

Asynchronous Generators

Asynchronous Generators Asynchronous Generators Source: ABB 1/21 2. Asynchronous Generators 1. Induction generator with squirrel cage rotor 2. Induction generator with woed rotor Source: electricaleasy.com 2/21 2.1. Induction

Mehr

Leistungselektronik bei DSO und TSO. Mirko Düsel, Siemens AG, Energy Management, CEO Transmission Solutions Oktober 2016

Leistungselektronik bei DSO und TSO. Mirko Düsel, Siemens AG, Energy Management, CEO Transmission Solutions Oktober 2016 Leistungselektronik bei DSO und TSO Mirko Düsel, Siemens AG, Energy Management, CEO Transmission Solutions siemens.com Wir wissen zwar nicht, wie die Zukunft aussieht aber wir bereiten unser Stromnetz

Mehr

Stromzwischenkreisumrichter Current Source Inverter (CSI)

Stromzwischenkreisumrichter Current Source Inverter (CSI) Lehrveranstaltung Umwandlung elektrischer Energie mit Leistungselektronik Stromzwischenkreisumrichter Current Source Inverter (CSI) Prof. Dr. Ing. Ralph Kennel (ralph.kennel@tum.de) Arcisstraße 21 80333

Mehr

Spannungszwischenkreisumrichter, Pulsumrichter

Spannungszwischenkreisumrichter, Pulsumrichter Lehrveranstaltung Leistungselektronik Grundlagen und StandardAnwendungen Spannungszwischenkreisumrichter, Pulsumrichter Prof. Dr. Ing. Ralph Kennel (ralph.kennel@tum.de) Technische Universität München

Mehr

Induktives Laden ein Themenschwerpunkt der Elektromobilität

Induktives Laden ein Themenschwerpunkt der Elektromobilität Induktives Laden ein Themenschwerpunkt der Elektromobilität 1 Warum berührungslos elektrische Energie übertragen? Kabel ist eine kritische Komponente. Insbesondere bei Übertragungen zwischen stehenden

Mehr

Entwicklung einer Drehfeldmaschine mit optimalem Wirkungsgrad für ein Hybridfahrzeug

Entwicklung einer Drehfeldmaschine mit optimalem Wirkungsgrad für ein Hybridfahrzeug Ausgewählte Arbeiten aus dem Institut für Elektrische Maschinen ETH Zürich Herausgegeben von Prof. Dr. K. Reichert Entwicklung einer Drehfeldmaschine mit optimalem Wirkungsgrad für ein Hybridfahrzeug von

Mehr

Simulation of a Battery Electric Vehicle

Simulation of a Battery Electric Vehicle Simulation of a Battery Electric Vehicle M. Auer, T. Kuthada, N. Widdecke, J. Wiedemann IVK/FKFS University of Stuttgart 1 2.1.214 Markus Auer Agenda Motivation Thermal Management for BEV Simulation Model

Mehr

SARA 1. Project Meeting

SARA 1. Project Meeting SARA 1. Project Meeting Energy Concepts, BMS and Monitoring Integration of Simulation Assisted Control Systems for Innovative Energy Devices Prof. Dr. Ursula Eicker Dr. Jürgen Schumacher Dirk Pietruschka,

Mehr

Studienkomitee A2 Transformers. Martin A. Stössl Siemens AG Österreich Transformers Weiz

Studienkomitee A2 Transformers. Martin A. Stössl Siemens AG Österreich Transformers Weiz Studienkomitee A2 Transformers Martin A. Stössl Siemens AG Österreich Transformers Weiz A2 Working Groups - Themenschwerpunkte 1. Zuverlässigkeit A2.37 Tx reliability survey A2.40 Copper sulphide long-term

Mehr

比 例 流 量 阀 液 压 控 制 技 术 什 麽 是 比 例 技 术. Hydraulics

比 例 流 量 阀 液 压 控 制 技 术 什 麽 是 比 例 技 术. Hydraulics 什 麽 是 比 例 技 术 比 例 流 量 阀 什 麽 是 比 例 技 术 Flow Control Valves 2-way throttle valves 2-way flow control valves 3-way high-response control valves Size: 6, 63 Flow up to 1 800 l/min With electr. spool position

Mehr

GIS-based Mapping Tool for Urban Energy Demand

GIS-based Mapping Tool for Urban Energy Demand GIS-based Mapping Tool for Urban Energy Demand Building Services, Mechanical and Building Industry Days Conference Johannes Dorfner Debrecen, 14 October 2011 Outline 1. Motivation 2. Method 3. Result 4.

Mehr

Materialien Max. Schneidhöhe bei 2000 Watt

Materialien Max. Schneidhöhe bei 2000 Watt Wuhan Tianqi Laser Equipment Manufacturing Co.Ltd & TQ Germany Lasersysteme 1000 4000 Watt Faserlaser Produktinformation Materialien Max. Schneidhöhe bei 2000 Watt Stahl: Edelstahl: 12 mm - 18 mm 6 mm

Mehr

Veranstaltungsübersicht

Veranstaltungsübersicht Veranstaltungsübersicht Begrüßung & Moderation Dr. Axel Berg, Ludwig Wörner, Ekkehard Pascoe Smart Grid eine technische Einführung Prof. Dr. Wolfgang Schröppel (VDE) Smart Grid Potentiale aus Herstellersicht

Mehr

SCCER FURIES. S.1.6. Demand side response/management. S 4.2. Life-cycle optimization of power system components. N. Schulz, FHNW Dec.

SCCER FURIES. S.1.6. Demand side response/management. S 4.2. Life-cycle optimization of power system components. N. Schulz, FHNW Dec. SCCER FURIES N. Schulz, FHNW Dec. 15th, 2014 S.1.6. Demand side response/management S 4.2. Life-cycle optimization of power system components SmartStability Stromversorgung und Strommarkt der Zukunft FHNW

Mehr

Integration of Wind into Future Energy Systems

Integration of Wind into Future Energy Systems Integration of Wind into Future Energy Systems Prof. Dr. Jürgen Schmid Fraunhofer IWES Kassel Wissenschaftlicher Beirat der Bundesregierung Globale Umweltveränderungen Development of electricity generation

Mehr

BmWi - Informationsveranstaltung : Forschung und Entwicklung ur Verlagerung von Transporten auf die Binnenwasserstrassen

BmWi - Informationsveranstaltung : Forschung und Entwicklung ur Verlagerung von Transporten auf die Binnenwasserstrassen BmWi - Informationsveranstaltung : Forschung und Entwicklung ur Verlagerung von Transporten auf die Binnenwasserstrassen Reederei Hermann Buss Leer, 15.02.2007 Hybridanwendungen auch für Binnenschiffs-Propellerantriebe

Mehr

efficient & intrinsic failsafe Powertrain Halbleiter Komponenten für Leistungselektronik, Control und Sensorik

efficient & intrinsic failsafe Powertrain Halbleiter Komponenten für Leistungselektronik, Control und Sensorik Europäisches Forschungsprojekt: MotorBrain efficient & intrinsic failsafe Powertrain Reiner John Infineon AG Halbleiter Komponenten für Leistungselektronik, Control und Sensorik Dr. Yves Burkhardt Siemens

Mehr

(Drehstrom/Gleichstrom)

(Drehstrom/Gleichstrom) Die Planung der Stromtrasse Wahle Mecklar Delligsen, 7. April 2010, Prof. Dr. Jochen Kreusel Technische Aspekte der Erdkabelverlegung von Höchstspannungsleitungen (Drehstrom/Gleichstrom) 07.04.2010 DUH_Delligsen_20100407.ppt

Mehr

Spannungszwischenkreisumrichter (Pulsumrichter)

Spannungszwischenkreisumrichter (Pulsumrichter) Lehrveranstaltung Umwandlung elektrischer Energie mit Leistungselektronik Spannungszwischenkreisumrichter (Pulsumrichter) Prof. Dr. Ing. Ralph Kennel (ralph.kennel@tum.de) Technische Universität München

Mehr

Erdkabel und Freileitung

Erdkabel und Freileitung Erdkabel und Freileitung Dr.-Ing. Jürgen Wilms Netzkonzepte für die Energiewende Quelle: Amprion Merkmale der zu lösenden technischen Aufgabe: Transport großer elektrischer Leistungen (bis 3.000 MW pro

Mehr

Entwicklung und sensorlose Regelung von PM-Außenläufer- Traktions-Maschinen. Development and Sensorless Control of PM Outer Rotor Traction Machines

Entwicklung und sensorlose Regelung von PM-Außenläufer- Traktions-Maschinen. Development and Sensorless Control of PM Outer Rotor Traction Machines Entwicklung und sensorlose Regelung von PM-Außenläufer- Traktions-Maschinen Development and Sensorless Control of PM Outer Rotor Traction Machines Florian Demmelmayr 04. Juli 2013 Überblick Motivation

Mehr

60 Jahre HVDC Weltweiter Rückblick der Entwicklung und Ausblick für Deutschland

60 Jahre HVDC Weltweiter Rückblick der Entwicklung und Ausblick für Deutschland Stefan Habild, ABB AG, Geschäftsbereichsleiter Grid Systems 09.04.2014 60 Jahre HVDC Weltweiter Rückblick der Entwicklung und Ausblick für Deutschland Uno Lamm - The Father of HVDC With ABB: 1927 1969

Mehr

Solution Partner Programm News

Solution Partner Programm News siemens.com/answers Thomas Bütler Solution Programm News siemens.com/answers Solution Programm Status Weltweit > 1400 in 75 Ländern Wo stehen wir mit dem Solution Programm in der Schweiz? Seite 2 Solution

Mehr

Lösungsmöglichkeiten für eine sichere Stromversorgung für Rechenzentren

Lösungsmöglichkeiten für eine sichere Stromversorgung für Rechenzentren Lösungsmöglichkeiten für eine sichere Stromversorgung für Rechenzentren Klaus-Wilhelm Hüsgen NTH Notstromtechnik Hüsgen GmbH & Co. KG Premiumpartner Riello Power Systems Data Center Convention - München

Mehr

Bosch Rexroth. The Drive & Control Company

Bosch Rexroth. The Drive & Control Company Designing for the future : Drive technology for ROV / LARS Systems Steve Smith Regional Sales Manager Bosch Rexroth Ltd Email steve.smith@boschrexroth.co.uk 1 12.06.2015 DC-IA/SDM41 Bosch Rexroth AG 2015.

Mehr

Overview thermostat/ temperature controller

Overview thermostat/ temperature controller Thermostat TR-238 The Thermostat TR-238 is a electronic two-level controller for controlling of and in climate control units and vehicles. Voltage range (12V): Voltage range (24V): Control range: Hystereses:

Mehr

En:Tool EnEff BIM Introduction to the Project and Research Association

En:Tool EnEff BIM Introduction to the Project and Research Association En:Tool EnEff BIM Introduction to the Project and Research Association Christoph van Treeck 1 Lehrstuhl für Energieeffizientes Bauen (E3D), RWTH Aachen University, Germany EnTool: EnEff:BIM»Planning, system

Mehr

Advanced Motion Control Techniques

Advanced Motion Control Techniques Advanced Motion Control Techniques Dipl. Ing. Jan Braun maxon motor ag Switzerland Dipl. Ing. Alexander Rudolph National Instruments Switzerland Agenda Schematiascher Aufbau Positionsregelkreis Übersicht

Mehr

Der Power System Simulator an der BTU Cottbus-Senftenberg

Der Power System Simulator an der BTU Cottbus-Senftenberg Der Power System Simulator an der BTU Cottbus-Senftenberg - ein Ausbildungs- und Trainingssystem für eine zuverlässige Netzintegration erneuerbarer Energien und Elektromobilität Als Teil des Schaufensterprojekte

Mehr

Bildraum Bildraum. Eigenverbrauchskonzepte

Bildraum Bildraum. Eigenverbrauchskonzepte Bildraum Bildraum Eigenverbrauchskonzepte Klassische Eigenstromnutzung = Inselnetze www.sol-ion-project.eu Keine Verbindung zum öffentlichem Stromnetz. Netzbetrieb zum Be- und Entladen der Speicher Anwendungen:

Mehr

Netzanbindung von Offshore- Windparks über VSC-HGÜ

Netzanbindung von Offshore- Windparks über VSC-HGÜ Netzanbindung von Offshore- Windparks über VSC-HGÜ Dr. Christian Feltes RWE Innogy 05.09.2012 SEITE 1 Inhalt > Ausbau der Offshore-Windenergie in der deutschen Nordsee > VSC-HGÜ - Was ist das? > Vergleich

Mehr

1. Connected Car Fahrerassistenzsysteme (ADAS) 2. Fahrzeugelektronik Fahrzeugelektrik

1. Connected Car Fahrerassistenzsysteme (ADAS) 2. Fahrzeugelektronik Fahrzeugelektrik HDT Elektronik (Stand: 16.01.2017) Elektronik, Batterietechnik, elektrische Antriebe, Sensoren, Leistungselektronik, Lichttechnik, Steckverbinder, Magnetwerkstoffe en und e finden Sie unter www.hdt.de

Mehr

Übertragungsverhalten und Modellierung von HGÜ. für die Leistungsabfuhr von GW-Offshore Windenergieparks

Übertragungsverhalten und Modellierung von HGÜ. für die Leistungsabfuhr von GW-Offshore Windenergieparks Übertragungsverhalten und Modellierung von HGÜ für die Leistungsabfuhr von GW-Offshore Windenergieparks Ara Panosyan ForWind Kolloquium 06 Juli 2004 Übertragungsverhalten und Modellierung von HGÜ 1 Generatorleistung:

Mehr

Innovation und Qualität

Innovation und Qualität SCHLOSS NEUSCHWANSTEIN Stromversorgungslösungen Innovation und Qualität aus Deutschland und Österreich www.artconcept-werbeagentur.de Innovation und Qualität GUSTAV KLEIN GMBH & CO. KG D-86956 Schongau

Mehr

Statement Greenpeace. AVL Software and Functions GmbH, Oktober 2010, Dr. Georg Schwab

Statement Greenpeace. AVL Software and Functions GmbH, Oktober 2010, Dr. Georg Schwab Ein fast emissionsfreier Verkehr kann realisiert werden mit einer Verkehrsverlagerung auf öffentliche Verkehrsmittel, Verbrauchssenkungen und emissionsneutralen Antrieben bei PKW z.b. mit Elektromobilität

Mehr

Elektromobilität & Leichtbau. futureday 2015

Elektromobilität & Leichtbau. futureday 2015 Elektromobilität & Leichtbau futureday 2015 Berner BFH-TI Fachhochschule Automobiltechnik Haute Labor écolefür spécialisée Fahrzeugelektrik bernoise und Bern -elektronik University of Applied Sciences

Mehr

Komponenten / Components

Komponenten / Components INTERFACE / TERMINALS TERMINAL IHT 7260-1-100 Panel Mounting / 100363 Bediengerät für die Bedienung und Konfiguration für das M 4000 PCS und TWIN. Zum Einbau in die Schalttafel. Operator interface and

Mehr

Dezentrale Stromspeicher in Verteilnetzen zur Frequenzstützung

Dezentrale Stromspeicher in Verteilnetzen zur Frequenzstützung Dr.-Ing. Thorsten Fiedler OHP Automation Systems GmbH, Rodgau Prof. Dr.-Ing. Dieter Metz Hochschule Darmstadt Marco Richter, M.Sc. Evonik Industries AG, Worms Dezentrale Stromspeicher in Verteilnetzen

Mehr

Wirkungsgrad - Betrachtungen

Wirkungsgrad - Betrachtungen Vorlesung Leistungselektronik Grundlagen und Standardanwendungen Wirkungsgrad - Betrachtungen Prof. Dr. Ing. Ralph Kennel (ralph.kennel@tum.de) Technische Universität München Arcisstraße 21 80333 München

Mehr

rsoc plant Efficient design and operation behavior

rsoc plant Efficient design and operation behavior Mitglied der Helmholtz-Gemeinschaft rsoc plant Efficient design and operation behavior 24.04.2017, Hannover Messe Ludger Blum, Matthias Frank, Roland Peters, Detlef Stolten Forschungszentrum Jülich Institute

Mehr

Potenziale und Herausforderungen der "Energiewende"

Potenziale und Herausforderungen der Energiewende Schwerpunkt Energie & Umwelt Energieregion Indeland Potenziale und Herausforderungen der "Energiewende" Univ.-Prof. Dr. Dirk Uwe Sauer Institut für Stromrichtertechnik und Elektrische Antriebe (ISEA) und

Mehr

The IEEE International Future Energy Challenge 2005

The IEEE International Future Energy Challenge 2005 The IEEE International Future Energy Entwicklung eines interaktiven Wechselrichters für 1kW DC? 3.. 6 V Potentialfreier Wechselstrom AC 11V 6Hz Inselbetrieb Netzeinspeisung 22V 5Hz The IEEE International

Mehr

Solarfarming Switzerland/Canada

Solarfarming Switzerland/Canada Solarfarming Switzerland/Canada Conversion of energy from the sun Components of solar systems Steps of solar cell production Types of solar cells and modules Features of solar inverters Photovoltaic, Biogas,

Mehr

Siemens HVDC Technology

Siemens HVDC Technology Siemens HVDC Technology Aufzeichnung und Fehleranalyse bei der Hochspannungs- Gleichstrom-Übertragung May 7 th 2010 Schutzvermerk / Copyright-Vermerk Siemens Power Transmission Einordnung der HGÜ Anlagen

Mehr

Vom Modul bis zur Netzintegration: Beispiele anwendungsbezogener Forschung

Vom Modul bis zur Netzintegration: Beispiele anwendungsbezogener Forschung Vom Modul bis zur Netzintegration: Beispiele anwendungsbezogener Forschung Hartmut Nussbaumer Institut für Energiesysteme und Fluid-Engineering Der Innovationspartner rund um Energiethemen Institut für

Mehr

New ways of induction heating in the injection moulding process

New ways of induction heating in the injection moulding process New ways of induction heating in the injection moulding process Micro Technology innovation forum Villingen-Schwenningen February 29, 2012 Dipl.-Ing. M. Maier Prof. Dr.-Ing. W. Schinköthe Institut für

Mehr

place picture here Dr. Ervin Spahic, DUH Forum Netzintegration, Berlin 6. Mai 2010 Der Beitrag von HVDC Light zum zukünftigen Stromsystem

place picture here Dr. Ervin Spahic, DUH Forum Netzintegration, Berlin 6. Mai 2010 Der Beitrag von HVDC Light zum zukünftigen Stromsystem place picture here Dr. Ervin Spahic, DUH Forum Netzintegration, Berlin 6. Mai 2010 Der Beitrag von HVDC Light zum zukünftigen Stromsystem 06. Mai 2010 Folie 1 Übertragungsnetze Herausforderungen Stark

Mehr

Inductors for Power Electronics Induktivitäten für die Leistungselektronik

Inductors for Power Electronics Induktivitäten für die Leistungselektronik EN DE 2015/16 Edition 1 Ausgabe 1 Inductors for Power Electronics Induktivitäten für die Leistungselektronik BLOCK custom and standard products BLOCK Sonderlösungen und Standardprodukte inductors MADE

Mehr

Schmelz- und Erwärmungstechnologie. Wir bauen den Fortschritt mit ein! Aluminium. immer einen Schritt voraus! Aluminium

Schmelz- und Erwärmungstechnologie. Wir bauen den Fortschritt mit ein! Aluminium. immer einen Schritt voraus! Aluminium Schmelz- und Erwärmungstechnologie Wir bauen den Fortschritt mit ein! immer einen Schritt voraus! Schmelz- und Erwärmungsanlagen Rinnenofenanlagen Channel Furnace Units Induktorleistung: Fassungsvermögen:

Mehr

Smart p² Pack Status update. Schramberg,

Smart p² Pack Status update. Schramberg, Smart p² Pack Status update Schramberg, 13.04.2015 Automotive Trends und wie LP diese unterstützen Weniger Kraftstoff & CO2 Elektrifizierung, Downsizing und neue Antriebsstrang Konzepte: Hybrid, EV, Brennstoffzelle

Mehr

AUL04 Einführung in die Automatisierungslösungen

AUL04 Einführung in die Automatisierungslösungen AUL04 Einführung in die Automatisierungslösungen Automation University Special 2015 Roman Brasser Commercial Engineer rbrasser@ra.rockwell.com Tel. +41 (0) 62 889 78 12 Marco Faré Commercial Engineer mfare@ra.rockwell.com

Mehr

Systemorientiertes Qualifizierungskonzept für die Elektromobilität

Systemorientiertes Qualifizierungskonzept für die Elektromobilität Systemorientiertes Qualifizierungskonzept für die Elektromobilität 29. Juni 2011 Siemens AG 2011. All rights reserved. Page 1 Das Projekt @ SPE hat zum Ziel ein ganzheitliches Ausbildungskonzept zu entwickeln

Mehr

Fraunhofer Institut für Solare Energiesysteme ISE, Freiburg

Fraunhofer Institut für Solare Energiesysteme ISE, Freiburg Fraunhofer Institut für Solare Energiesysteme ISE, Freiburg Geschäftsfelder Elektrische Speicher Energieeffiziente Gebäude und Gebäudetechnik Angewandte Optik und funktionale Oberflächen Solarthermie Silicium-Photovoltaik

Mehr

OIL-FREE MEDICAL compressors

OIL-FREE MEDICAL compressors OIL-FREE MEDICAL compressors AIR FOR LIFE DK50 DS BASIC STANDARD ADVANCED kleiner und kompakter Medizinkompressor small and compact medical compressor ALARM Temperatur Druck Strom ALARMS temperature pressure

Mehr

Entwicklung der KWK in der EU Kurzbeitrag

Entwicklung der KWK in der EU Kurzbeitrag Klimaschutz und KWK Workshop des BMU Wolfgang Müller Bundesumweltministerium Berlin Entwicklung der KWK in der EU Kurzbeitrag BMU 16. November 2011 1 Folgenabschätzung der KOM Maßnahmen zur Verwirklichung

Mehr

Technical integration of RES: First results from the E-Energy project RegModHarz. Berlin, 19. November 2010

Technical integration of RES: First results from the E-Energy project RegModHarz. Berlin, 19. November 2010 Technical integration of RES: First results from the E-Energy project RegModHarz Berlin, 19. November 2010 Florian Schlögl IWES Berlin 15.12.2010 Introduction Manufacturing costs go down when electricity

Mehr

Advanced Motion Control Techniques. Dipl. Ing. Jan Braun maxon motor ag Switzerland

Advanced Motion Control Techniques. Dipl. Ing. Jan Braun maxon motor ag Switzerland Advanced Motion Control Techniques Dipl. Ing. Jan Braun maxon motor ag Switzerland Agenda Schematiascher Aufbau Positionsregelkreis Übersicht Motion Control Systeme PC based mit CANopen für DC und EC Motoren

Mehr

Making Things Right mit Totally Integrated Power (TIP)

Making Things Right mit Totally Integrated Power (TIP) Ralf Christian, CEO Low and Medium Voltage Making Things Right mit Totally Integrated Power (TIP) siemens.com/hannovermesse Making Things Right mit Totally Integrated Power (TIP) Handwerk Industrieanlage

Mehr

Studienrichtung Elektrische Energietechnik (EET)

Studienrichtung Elektrische Energietechnik (EET) Studienrichtung Elektrische Energietechnik (EET) Prof. Hans Georg Krauthäuser Dies Academicus 9. Mai 2012 Elektrische Energietechnik Die Elektrische Energietechnik ist das Fachgebiet innerhalb der Elektrotechnik,

Mehr

Durch Systemintegration zum intelligenten Fahrantrieb

Durch Systemintegration zum intelligenten Fahrantrieb Kongress Elektromobilität Berlin, 16.-17. November 2010 Durch Systemintegration zum intelligenten Fahrantrieb Fraunhofer-Institut für Integrierte Systeme und Bauelementetechnologie IISB Zentrum für Kfz-Leistungselektronik

Mehr

Querschnittstechnologien inkl. Geothermie F&E Schwerpunkte und deren Implementierungsstrategie

Querschnittstechnologien inkl. Geothermie F&E Schwerpunkte und deren Implementierungsstrategie Querschnittstechnologien inkl. Geothermie F&E Schwerpunkte und deren Implementierungsstrategie Michael Monsberger AIT Austrian Institute of Technology Themenüberblick (2 Panels) Geothermie Oberflächennahe

Mehr

Impedance-Based Loss Calculation and Thermal Modeling of Electrochemical Energy Storage Devices for Design Considerations of Automotive Power Systems

Impedance-Based Loss Calculation and Thermal Modeling of Electrochemical Energy Storage Devices for Design Considerations of Automotive Power Systems Impedance-Based Loss Calculation and Thermal Modeling of Electrochemical Energy Storage Devices for Design Considerations of Automotive Power Systems Von der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik

Mehr

Auszug Veröffentlichungen Stand Dezember 2003

Auszug Veröffentlichungen Stand Dezember 2003 Auszug Veröffentlichungen Bezugsspannung zur Umrichtersteuerung etz-b Bd. 27 (1975), Heft 7, S. 151 152 Pulsumrichtersteuerverfahren für große Spannungausssteuerung etz-a Bd. 97 (1976), Heft 11, S. 672

Mehr

Hans-Jürgen Haupt. General Manager Germany Lift Trucks, Konecranes Konecranes. All rights reserved.

Hans-Jürgen Haupt. General Manager Germany Lift Trucks, Konecranes Konecranes. All rights reserved. 2013 Konecranes. All rights reserved. Hans-Jürgen Haupt General Manager Germany Lift Trucks, Konecranes Hansjuergen.haupt@konecranes.com 2013 Konecranes. All rights reserved. BACKGROUND Ein gróßer Schritt

Mehr

K None/Ohne B With/Mit

K None/Ohne B With/Mit AC Servo Motoren mit Getriebelösung AC Servo Motors with Gearsolution 991110 11/ 2006 A C D Series Serie STD Compact Dynamic Standards Norm C CE U UL Frame Baugröße 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8 IP 64 65 Stall torque

Mehr

Vorlesung Elektrische Aktoren und Sensoren in geregelten Antrieben. Linear Drives

Vorlesung Elektrische Aktoren und Sensoren in geregelten Antrieben. Linear Drives Vorlesung Elektrische Aktoren und Sensoren in geregelten Antrieben Linear Drives Prof.Dr.-Ing. Ralph Kennel Ls.f.Elektrische Antriebssysteme und Leistungselektronik Technische Universität München 1 Direct

Mehr

Auf dem Weg zur Energie-Region+: Konkretisierung weiterer energetischer Maßnahmen im Aller-Leine-Tal

Auf dem Weg zur Energie-Region+: Konkretisierung weiterer energetischer Maßnahmen im Aller-Leine-Tal Auf dem Weg zur Energie-Region+: Konkretisierung weiterer energetischer Maßnahmen im Aller-Leine-Tal Herausforderungen und Chancen II: Die Rolle der Speichertechnologie im ALT Verwaltung: Walsrode Fertigung

Mehr

Vorstellung der VDE Studie Elektrofahrzeuge

Vorstellung der VDE Studie Elektrofahrzeuge Vorstellung der VDE Studie Elektrofahrzeuge Bundespressekonferenz, Berlin 28.04.2010 Prof. Rik W. De Doncker, RWTH Aachen University Tim Schäfer, Li-Tec Battery GmbH, Kamenz 26.04.2010 / 1 VDE Studie Elektrofahrzeuge

Mehr

Energiespeichertechniken und -Systeme

Energiespeichertechniken und -Systeme Energiespeichertechniken und -Systeme Seminarvortrag im Kurs Regenerative Energietechnik Fernuniversität in Hagen Betreuung: Prof. Dr.-Ing. D. Hackstein Referent: B.Sc. Uwe Fechner Kiel/ Hagen 20.06.2008

Mehr

Elektronische Ausrüstung für den elektrischen ÖPNV

Elektronische Ausrüstung für den elektrischen ÖPNV Elektronische Ausrüstung für den elektrischen ÖPNV Zukunftsorientierter ÖPNV Der Weg zum Elektrobus, Gliederung Elektronische Ausrüstung für den elektrischen ÖPNV 1. Vorstellung M&P 2. Ausrüstungen für

Mehr

Geothermal power generation by GEOCAL

Geothermal power generation by GEOCAL Geothermal power generation by GEOCAL by R. Niesner Strasbourg, 14.09.2006 Short introduction of GMK engineering and distribution of heat and power units up to 10 MWth and 2 MWel (per modul) with a focus

Mehr

DKE Jahrestagung Frankfurt, 4. Dezember 2000

DKE Jahrestagung Frankfurt, 4. Dezember 2000 Bettina Drehmann Brennstoffzellen Fuel Cell Applications DaimlerChrysler Necar 4 205 kw Transit Buses 100 Watt System Ford P2000 250 kw Stationary Power Plant 1 kw System Forces driving Fuel Cells Environmental

Mehr

Clean-Mobile Präsentation Bike Expo 2011

Clean-Mobile Präsentation Bike Expo 2011 Clean-Mobile Präsentation Bike Expo 2011 Agenda: I. Die Clean Mobile AG II. Die Antriebe Agenda: I. Die Clean Mobile AG II. Die Antriebe Die Firma CM Company Clean Mobile AG, gegründet in 2006 Firmensitz

Mehr

Mobile Umrichter für die unterschiedlichsten Anwendungen VECTOPOWER. Highlights

Mobile Umrichter für die unterschiedlichsten Anwendungen VECTOPOWER. Highlights Mobile Umrichter für die unterschiedlichsten Anwendungen VECTOPOWER Highlights Die wichtigsten Stärken auf einen Blick Flexibel Ein VECTOPOWER für viele Anwendungen Einer der großen Vorzüge des VECTOPOWER

Mehr

Philipp Blättler, Sales and Marketing Manager / 25.März, 2015 Data Center Forum 2015, Baden. dcpwr

Philipp Blättler, Sales and Marketing Manager / 25.März, 2015 Data Center Forum 2015, Baden. dcpwr Philipp Blättler, Sales and Marketing Manager / 25.März, 2015 Data Center Forum 2015, Baden dcpwr Die IT-Hardware ist nicht mehr der primäre Kostentreiber im Rechenzentrum Der Einfluss der Energiekosten

Mehr

Presentation of a diagnostic tool for hybrid and module testing

Presentation of a diagnostic tool for hybrid and module testing Presentation of a diagnostic tool for hybrid and module testing RWTH Aachen III. Physikalisches Institut B M.Axer, F.Beißel, C.Camps, V.Commichau, G.Flügge, K.Hangarter, J.Mnich, P.Schorn, R.Schulte, W.

Mehr

Possible Contributions to Subtask B Quality Procedure

Possible Contributions to Subtask B Quality Procedure Possible Contributions to Subtask B Quality Procedure aeteba - Energy Systems, Germany Elmar Sporer zafh.net Stuttgart, Germany Dr. Dirk Pietruschka 1/14 aeteba - Consortium of different companies - Turnkey

Mehr

Vorlesung Bewegungssteuerung durch geregelte elektrische Antriebe. Regelung 1

Vorlesung Bewegungssteuerung durch geregelte elektrische Antriebe. Regelung 1 Vorlesung Bewegungssteuerung durch geregelte elektrische Antriebe Regelung 1 Klassische Kaskade (Strom-, Drehmoment-, Drehzahl-Regelung) Regelung 2 Control Schemes s* Lageregelung position controller speed

Mehr

Paving the way to the Smart Grid

Paving the way to the Smart Grid Paving the way to the Smart Grid Landis+Gyr und Smart Grid Energie Network-Lunch zum Thema Intelligente Stromversorgung für Elektrofahrzeuge Oct-10 2 - Landis+Gyr - Intelligente Stromversorgung für Elektrofahrzeuge

Mehr

Powerful + Energy Saving Leistungsstark + Energiesparend

Powerful + Energy Saving Leistungsstark + Energiesparend Cogeneration Plants Worldwide Powerful + Energy Saving Leistungsstark + Energiesparend Gas- and Diesel-CHP Gas- und Diesel-BHKW Powerful - Lindenberg-Anlagen GmbH The reputation of the company with its

Mehr

Phonocube PV Speichersystem

Phonocube PV Speichersystem Phonocube PV Speichersystem Geschäftsmodell Was ist der Phonocube? Vorteile vom Phonocube Eigenstromnutzung Zusammenfassung GESCHÄFTSMODELL Strompreis: 21 cent/kwh 3% Steigerung pro Jahr Einspeisetarif:

Mehr

Batteriesysteme für Fahrzeuganwendungen. IHK-Innovations- und AnwenderClub emobility Würzburg, 12.12.2013

Batteriesysteme für Fahrzeuganwendungen. IHK-Innovations- und AnwenderClub emobility Würzburg, 12.12.2013 Batteriesysteme für Fahrzeuganwendungen IHK-Innovations- und AnwenderClub emobility Würzburg, 12.12.2013 Agenda Die Saft Gruppe in Kürze Der Geschäftsbereich Fahrzeuganwendungen > Strategie unsere Zielmärkte

Mehr

Prinzipieller Aufbau elektrischer Maschinen

Prinzipieller Aufbau elektrischer Maschinen Lehrveranstaltung Elektrische Antriebstechnik Grundlagen und Anwendungen Prinzipieller Aufbau elektrischer Maschinen Prof. Dr. Ing. Ralph Kennel (ralph.kennel@tum.de) Technische Universität München Arcisstraße

Mehr

DC/AC INVERTER 80VA. Eingangsspannungsbereich Input voltage range 11 14V DC

DC/AC INVERTER 80VA. Eingangsspannungsbereich Input voltage range 11 14V DC AC-RIDER 80VA WWW.AC-RIDER.COM TÜV Rheinland geprüfte Sicherheit Besondere Merkmale Features 12 VDC Eingang 12 VDC input Hoher Wirkungsgrad High efficiency Überlast / Kurzschlußfest Overload / Short-circuit

Mehr

2008 Jiri Spale, Programmierung in eingebetteten Systemen 1

2008 Jiri Spale, Programmierung in eingebetteten Systemen 1 2008 Jiri Spale, Programmierung in eingebetteten Systemen 1 NetX - Einführung 2008 Jiri Spale, Programmierung in eingebetteten Systemen 2 NetX is... a highly integrated network controller with a new system

Mehr

SCHLAUE LÖSUNGEN FÜR IHRE ANWENDUNGEN SMART SOLUTIONS FOR YOUR APPLICATIONS

SCHLAUE LÖSUNGEN FÜR IHRE ANWENDUNGEN SMART SOLUTIONS FOR YOUR APPLICATIONS SCHLAUE LÖSUNGEN FÜR IHRE ANWENDUNGEN SMART SOLUTIONS FOR YOUR APPLICATIONS block.eu Schlau: Mit der FLUID-TECHNOLOGY schaffen Sie 50% mehr Platz im Schrank. Smart: With the FLUID-TECHNOLOGY you create

Mehr

Internet of Energy (IoE) for Electric Mobility Das Auto als smartes Grid im Smart Grid

Internet of Energy (IoE) for Electric Mobility Das Auto als smartes Grid im Smart Grid Internet of Energy (IoE) for Electric Mobility Das Auto als smartes Grid im Smart Grid Herbert Pairitsch Power Management & Supply Discretes Infineon Technologies Austria AG SMART GRIDS WEEK Linz, 27.

Mehr

FRONIUS DIE FIRMA FRONIUS SPEICHERLÖSUNGEN. / Gegründet: 1945. / Mitarbeiter weltweit (2015): / Sparten:

FRONIUS DIE FIRMA FRONIUS SPEICHERLÖSUNGEN. / Gegründet: 1945. / Mitarbeiter weltweit (2015): / Sparten: Dietmar Staudacher Solar Energy Froniusplatz 1; A-4600 Wels Fronius International GmbH FRONIUS SPEICHERLÖSUNGEN FRONIUS DIE FIRMA / Gegründet: 1945 / Mitarbeiter weltweit (2015): / ~3300 (~500 R&D) / 19

Mehr

Kosten sparen mit Eigenverbrauchsoptimierung und Speicherung im Elektromobil

Kosten sparen mit Eigenverbrauchsoptimierung und Speicherung im Elektromobil Kosten sparen mit Eigenverbrauchsoptimierung und Speicherung im Elektromobil Swissolar Tagung 26.01.2016, Bern Prof. Dr. David Zogg Zogg Energy Control Ein Spinoff der Fachhochschule Nordwestschweiz Betrachtete

Mehr

Ergebnisse der VDE- Speicherstudie

Ergebnisse der VDE- Speicherstudie Ergebnisse der VDE- Speicherstudie FVEE-Workshop Elektrochemische Energiespeicher und Elektromobilität Ulm, 19.-20.01.2010, D.U. Sauer Elektrochemische Energiewandlung und Speichersystemtechnik Institut

Mehr

Plusenergie- Gebäude

Plusenergie- Gebäude Plusenergie- Gebäude Hybrid Power System im Einsatz bei L. Klein AG Biel 6382 Büren Phone: +41 41611 0161 Switzerland E-mail: d.zerfass@ace-gmbh.ch Web: www.ace-gmbh.ch Plusenergie Gebäude, realisiert

Mehr

Alle Angaben sind trotz sorgfältiger Bearbeitung ohne Gewähr - Haftung ausgeschlossen. Urheberrecht und Copyright: Sämtliche Rechte vorbehalten.

Alle Angaben sind trotz sorgfältiger Bearbeitung ohne Gewähr - Haftung ausgeschlossen. Urheberrecht und Copyright: Sämtliche Rechte vorbehalten. Alle Angaben sind trotz sorgfältiger Bearbeitung ohne Gewähr - Haftung ausgeschlossen. Urheberrecht und Copyright: Sämtliche Rechte vorbehalten. Der nicht anders gekennzeichnete Inhalt dieser Präsentation

Mehr

Vielfalt als Zukunft Instandhaltung

Vielfalt als Zukunft Instandhaltung 10.02.2016, 13.00 13.30 CET Dr. Franziska Hasselmann Studienleitung CAS Managing Infrastructure Assets Maintenance Schweiz 2016 Vielfalt als Zukunft Instandhaltung Einladungstext zum Vortrag... Täglich

Mehr

ZUKÜNFTIGE ENTWICKLUNGEN IN ELEKTRISCHEN ANTRIEBEN

ZUKÜNFTIGE ENTWICKLUNGEN IN ELEKTRISCHEN ANTRIEBEN , Wien: VOM STROM SPARENDEN ANTRIEB ZUR ENERGIEEFFIZIENTEN ANLAGE Wels, 29. April 2010 ZUKÜNFTIGE ENTWICKLUNGEN IN Statement: Drehzahlvariable Antriebe decken derzeit 20% der E-Antriebe in Europa ab (5%

Mehr

EMC Simulation on the Way to Top

EMC Simulation on the Way to Top EMC Simulation on the Way to Top Claus Dr.-Ing. Schmiederer Uwe Neibig, Dipl.-Ing. Claus Schmiederer Robert Bosch GmbH, AE/EMC-P1 1 Outline Our today s talk Automotive challenges Evolution of EMC simulation

Mehr

GS HYBRID SOLAR INVERTER / / AC-

GS HYBRID SOLAR INVERTER / / AC- www.geoprotek.com GS HYBRID SOLAR INVERTER Feed von Solar-und Batteriebetrieb, Grid-Backup, Built-in Transfer Switch / Solar Ladegerät / AC- Ladegerät, 500W ~ 3kW, reine Sinuswelle GS HYBRID ist die ideale

Mehr