ENDLICH WAR ES IHM GELUNGEN: DER VOLLMOND WOHNTE JETZT IN SEINEM HAUS. FINALLY, HE SUCCEEDED. FULL MOON WAS NOW LIVING IN HIS HOUSE.

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "ENDLICH WAR ES IHM GELUNGEN: DER VOLLMOND WOHNTE JETZT IN SEINEM HAUS. FINALLY, HE SUCCEEDED. FULL MOON WAS NOW LIVING IN HIS HOUSE."

Transkript

1

2 ENDLICH WAR ES IHM GELUNGEN: DER VOLLMOND WOHNTE JETZT IN SEINEM HAUS. FINALLY, HE SUCCEEDED. FULL MOON WAS NOW LIVING IN HIS HOUSE.

3 VOM ZAUBER DES VERSCHWINDENS MAGIC OF DISAPPEARANCE Zen bedeutet, sich den Dingen so hinzugeben, dass diese vollkommen erscheinen. So befindet sich das Subjekt sprich die Quelle an der Grenze zur Unsichtbarkeit. Auf der Höhe der Gestaltung beherrscht Georg Bechter diese Kunst, allerdings in ihrer zeitgenössischen Interpretation. Der äußerste Grad der Reduktion reicht in den Minus-Bereich, dort wo sich Raum und Licht nicht mehr unterscheiden und das Auge nichts erkennt außer dem sanften Ineinanderfließen von Helligkeit und Oberfläche, einer warmen Atmosphäre, einem lebendigen Spiel. Und der wohltuenden Klarheit der Linien. Zen means entirely dedicating oneself to things, so that they seem complete. In that way, the subject the source is bordering invisibility. Georg Bechter is mastering that art. But in its contemporary interpretation at the level of design. The ultimate extent of reduction is carried to extremes, where you can t differ between space and light, where eyes can t see aside from brightness and surface flowing softly into each other, a warm atmosphere, a lively game, and a welcome clarity of lines. 5

4 FRAGEN STELLEN, ABER GRÜNDLICH. ASKING QUESTIONS, THOROUGHLY Georg Bechter kann es nicht lassen, die Dinge in Frage zu stellen. Neu zu denken was vorgegeben scheint, umkehren was sich nicht fassen lässt. Architekt und Gestalter, zwei Firmen, zwei Leidenschaften der Mann betreibt die Fusion zweier Welten, die zusammen gehören, spätestens seit er daran feilt. Aus dieser Quelle entstehen Gebäude, die mit dem Licht spielen und höchst innovative Lichtkonzepte, die der Architektur die Bühne überlassen. Der Raum, der die Lichtquelle in seiner Tiefe versenkt, wird trotz seiner Klarheit weich und sinnlich. Nichts anderes wünschen sich die Bewohner und Nutzer eines klug konzipierten Gebäudes. Georg Bechter isn t able to stop questioning things. Reconsidering what seems to be prescribed, reversing what can not be grasped. Architect and designer, two companies, two passions this man is working on the fusion of two worlds that certainly belong together, at least since he has been concentrating on it. Buildings arise from that source playing with light as well as light concepts that clear the way for architecture. Despite clarity, the room which is capturing the source of light in its depth becomes soft and sensual. That s what residents and users of a cleverly conceptualized building wish. 6

5 Der kreative Kopf hinter dem Design setzt auf die Stärken seiner Heimat. Handgegossen in der eigenen Produktion im Westen Österreichs, im eigenwilligen Bregenzerwald. Höchste Qualitätsansprüche, einfache Handhabung und zeitloser Minimalismus. Die Leuchten von Georg Bechter treiben sich als harmonisch-verspielte Produkt-Familie mit allem Selbstverständnis auf den internationalen Architektur- Bauten herum, gewinnen Preise, vor allem aber erobern sie die Architekten ebenso wie die Bauherren. Wer sie einmal entdeckt, ist ihnen verfallen. The creative mastermind behind beautiful design is relying on the strengths of his homeland. Hand-cast in an own production facility, in the very west of Austria, in a self-willed region called Bregenzerwald. Highest quality standards, simple handling and timeless minimalism. Georg Bechter s luminaires are a harmonic-fanciful product family. They are to be found in architectural buildings all over, they are winning awards and above all, they are conquering architects and building owners. The one who discovers, the one is addicted to!

6

7 VERVE 14 VOLEM 40 VLOBE 22 VOUGE 36 BALDACHIN 46 VELVET

8 EINPASSEN. ANSCHRAUBEN. EINSPACHTELN. ANSTREICHEN. FERTIG. FITTING. SCREWING. FILLING. PAINTING. DONE Die Lichtmodule werden an die Unterkonstruktion der Gipskartonwand angeschraubt und unter Beilage eines Gewebebandes flächenbündig verspachtelt. Spachtelkante spatula border hochfester Hartgips extra solid hard plaster The plaster luminaires are screwed onto the substructure of the plasterboard wall. Fabric tape and filler are used to ensure a flush-mount wall light fixture. GU 10 Federmechanismus spring mechanism 240 V LED 5W dimmable 14 15

9 VERVE DER NIEDERGELASSENE MOND SETTLED MOON 1

10 VERVE Als wäre es Magie. Leuchte und Wand werden zu einer Einheit, aus deren Mitte Licht strahlt. Weich, faszinierend und zeitlos. Wie projiziert scheint das Licht aus der Wand und lässt die Tiefe der Leuchte nicht erkennen. Seems like magic. Light and wall becoming one. Out of the centre, light is shining. Soft, fascinating and timeless. A bright light spot on the wall, like projected, which doesn t show any depth of the light module. 2 1 albrecht.bereiter.architekten, Schwarzenberg 2 Nice Collection Sindelfingen, Architektin Christina Büsen 3 albrecht.bereiter.architekten, Schwarzenberg

11 5 Preisliste Preisliste Preisliste ArtNr S Preisliste VERVE M ArtNr SW (frostbeständig) VERVE L ArtNr: M ArtNr: L VERVE VERVE S 170 VERVE S Preisliste ArtNr: S ArtNr S ArtNr S ArtNr SW (frostbeständig) ArtNr SW (frostbeständig) ArtNr SW (frostbeständig) ArtNr.: S Leuchte ArtNr.: VERVE M ArtNr.: S Leuchte VERVE ArtNr.: S Leuchte VERVE S S S Leuchte VERVE S Leuchte VERVE M VERVE M ArtNr.: ArtNr MGipsmodul zum Einbau in eine Gipsmodul 12,5mm GK-Wand zum Einbau in eine 12,5mm GK-Wand Gipsmodul zum Einbau in eine 12,5mm zum GK-Wand Einbau in eine Gipsmodul 12,5mm GK-Wand zum Einbau in eine 12,5mm GK-Wand 370 ArtNr MW 300 DM (frostbeständig) 170mm HBT mm 242,00 DM 170mm HBT ArtNr mm MW DM (frostbeständig) DM 230mm HBT mm 285,00 170mm HBT mm 242,00 DM 170mm HBT mm 242,00 242,00 ArtNr.: S Leuchte ArtNr.: VERVE ArtNr.: Leuchte SW (frostbeständig) VERVE ArtNr.: S Leuchte VERVE ArtNr.: ArtNr.: MW (frostbeständig) 330,00 390,00 ArtNr.: SW Gipsmodul Gipsmodul (frostbeständig) ArtNr.: zum zum Einbau Einbau SW in eine M in eine (frostbeständig) 12,5mm 12,5mm ArtNr.: GK-Wand Leuchte ArtNr.: in VERVE L M Leuchte VERVE Gipsmodul zum Einbau in eine 12,5mm GK-Wand 370 GK-Wand 330, SW (frostbeständig) 330,00 330,00 DM 170mm HBT mm Gipsmodul zum Einbau in eine DM 230mm HBT ,00 12,5mm GK-Wand Leuchte VERVE L VERVE ArtNr.: 370 mm 285, VERVE L Gipsmodul zum Einbau in eine 12,5mm GK-Wand 415 DM 170mm HBT mm DM 230mm HBT ,00 mm Gipsmodul DM 275mm zum HBT Einbau ,00 in eine mm 12,5mm GK-Wand 348, DM 275mm HBT mm 348,00 ArtNr.: SW (frostbeständig) ArtNr.: MW (frostbeständig) 330,00 390,00 ArtNr.: SW (frostbeständig) ArtNr.: MW (frostbeständig) ArtNr.: 330, LW (frostbeständig) 390,00 445,00 ArtNr.: LW (frostbeständig) 445, ArtNr. ArtNr S M ArtNr. ArtNr SW MW (frostbeständig) (frostbeständig) ArtNr.: M Leuchte M ArtNr.: MLeuchte ArtNr.: ArtNr.: VERVE VERVE M L M Leuchte Leuchte VERVE VERVE M VERVE M VERVE VERVE M L ArtNr S ArtNr ArtNr.: S Leuchte VERVE S VERVE S ArtNr ArtNr SW (frostbeständig) ArtNr MW MW M (frostbeständig) (frostbeständig) Gipsmodul VERVE zum ML zum Einbau ArtNr in in eine LGipsmodul eine 12,5mm zum zum GK-Wand Einbau in eine Einbau in eine Gipsmodul Gipsmodul 12,5mm GK-Wand 12,5mm GK-Wand zum zum Einbau Einbau in in eine eine 12,5mm 12,5mm GK-Wand GK-Wand 300ArtNr SW (frostbeständig) 370 ArtNr MW (frostbeständig) 415 ArtNr LW DM (frostbeständig) DM 370 DM 170mm 230mm HBT HBT 230mm HBT mm 285,00 ArtNr mm LW DM (frostbeständig) 230mm HBT ,00 285,00 mm DM DM 230mm 275mm HBT HBT ,00 mm mm 285,00 348,00 T ArtNr.: M Leuchte ArtNr.: ArtNr.: VERVE ArtNr.: Leuchte MW (frostbeständig) VERVE MW ArtNr.: MW (frostbeständig) ArtNr.: ArtNr.: MLeuchte VERVE VERVE ArtNr.: 390, MW LW (frostbeständig) 390,00 (frostbeständig) 390,00 390,00 445,00 VERVE VERVE M VERVE ArtNr.: Gipsmodul zum Einbau in eine Gipsmodul L 12,5mm zum GK-Wand Einbau Leuchte Gipsmodul zum Einbau ArtNr.: in eine 12,5mm VERVE GK-Wand L VERVE ArtNr.: 415 L SW (frostbeständig) in eine 12,5mm GK-Wand Gipsmodul zum Einbau in eine 12,5mm GK-Wand 370 DM 230mm HBT DM Gipsmodul mm 275mm zum 330, Leuchtmittel LED Leuchtmittel HBT Einbau ArtNr.: in eine 285,00mm ,5mm GK-Wand Leuchtmittel 348,00 LED Leuchtmittel 415 DM 275mm HBT mm 348, DM 230mm Leuchtmittel: Leuchtmittel: 5 Watt GU 10 WW 20 K HBT DM mm 275mm HBT ,00mm 310 Watt Lumen GU 10 CRI: WW RA ,00 ArtNr.: MW (frostbeständig) ArtNr.: LW (frostbeständig) 310 ArtNr.: LW (frostbeständig) 390,00 dimmbar Lumen IP20 CRI: RA 445, ,00 ArtNr.: ArtNr. MW (frostbeständig) ArtNr.: G10 LED WW dimmb. LW (frostbeständig) 390,00ArtNr. dimmbar (Angaben IP20 lt. Modul Hersteller) 445,00 32,50 DM H B T Sockel Volt ArtNr G10 LED WW dimmb. (Angaben lt. Hersteller) 32, S VERVE S GU ArtNr G10 LED RGB inkl ArtNr G10 LED RGB inkl. Für RGB-Lösungen M VERVE M stellen wir Ihnen gerne je nach GU ArtNr M Fernsteuerung Für RGB-Lösungen stellen wir Ihnen gerne je nach ArtNr S ArtNr L M ArtNr MW (frostbeständig) ArtNr. ArtNr M Fernsteuerung Anforderungen L VERVE ein L unverbindliches Angebot zusammen GU ArtNr SW (frostbeständig) LW (frostbeständig) Anforderungen ein unverbindliches Angebot zusammen. ArtNr MW (frostbeständig) ArtNr MW (frostbeständig) ArtNr MW (frostbeständig) ArtNr.: ArtNr ArtNr.: L Leuchte VERVE ArtNr.: M L Leuchte Leuchte ArtNr.: VERVE VERVE L Leuchte ArtNr.: VERVE L L Leuchte Leuchtmittel VERVE LED Leuchtmittel ArtNr M L VERVE L VERVE VERVE L M ArtNr. Alle Preise Lichttechnik verstehen sich netto zzgl. der gültigen K LM RA Sockel Volt ArtNr LW Alle Preise verstehen sich netto zzgl. der gültigen VERVE M (frostbeständig) ArtNr MW (frostbeständig) ArtNr L Gipsmodul VERVE zum L Gipsmodul zum Einbau in eine 12,5mm GK-Wand Mwst. Änderungen light engineering LW (frostbeständig) Gipsmodul Leuchtmittel: zum Einbau Einbau in in eine eine Gipsmodul 12,5mm 12,5mm zum GK-Wand vorbehalten. Stand: Januar 2012 GK-Wand Einbau in eine Gipsmodul 512,5mm Watt GU GK-Wand 10 zum WW Einbau 20 in K ArtNr MW (frostbeständig) eine 12,5mm GK-Wand 415 ArtNr LW (frostbeständig) Mwst. Änderungen vorbehalten. Stand: Januar DM 275mm HBT mm 348, DM 415 DM 230mm 275mm HBT HBT DM mm 275mm HBT ,00 348,00 DM mm Lumen CRI: HBT RA ISO LED GU10-4.8W-WW-D dimmable GU ,00 mm 348,00 ArtNr.: L Leuchte ArtNr.: VERVE dimmbar IP20 ArtNr.: ArtNr.: ArtNr.: LW (frostbeständig) 445,00 ArtNr.: ArtNr. LW (frostbeständig) G10 ArtNr.: LED WW Leuchte dimmb. VERVE L Leuchtmittel LED Leuchtmittel Leuchtmittel LED Leuchtmittel 5 Watt GU 10 kaltweiss cold white GU VERVE VERVE L ArtNr.: MW Gipsmodul (frostbeständig) ArtNr.: zum Einbau LW in eine Watt (frostbeständig) 12,5mm GU 10 ArtNr.: GK-Wand WW , (Angaben K LW lt. (frostbeständig) Hersteller) 445,00 445,00 32,50 Gipsmodul zum Einbau in eine Watt 12,5mm GU ,00Leuchtmittel LED Leuchtmittel GK-Wand WW 20 ISO LED Überspannungsschutz 230V/AC, Feinschutz für LED Technik 415 Leuchtmittel: DM 275mm HBT Watt mm Lumen GU 10 CRI: WW RA ,00 K DM 275mm HBT dimmbar Lumen CRI: RA 87 ISO LED overvoltage protection 230V/AC, refined protection of LED technology 310 Lumen IP20 CRI: RA ,00 ArtNr G10 ArtNr. LED WW dimmb. G10 LED RGB inkl. dimmbar IP20 Wir empfehlen für LEDs einen Überspannungsschutz zu installieren. We advice to install an overvoltage protection. ArtNr G10 ArtNr.: LED WW dimmb. LW Für RGB-Lösungen stellen wir Ihnen gerne je nach ArtNr.: LW Fernsteuerung (frostbeständig) (Angaben dimmbar lt. IP20 Hersteller) 445,00 32,50 ArtNr G10 LED WW dimmb. (frostbeständig)(angaben lt. Hersteller) Anforderungen 445,00 32,50 (Angaben lt. Hersteller) ein unverbindliches 32,50 Angebot zusammen. ArtNr G10 LED RGB inkl. ArtNr Für RGB-Lösungen stellen wir Ihnen gerne je nach Fernsteuerung G10 LED RGB inkl. ArtNr G10 Für RGB-Lösungen Anforderungen ein Alle stellen unverbindliches Preise wir verstehen Ihnen gerne Angebot sich je zusammen. netto nach Fernsteuerung LED RGB inkl. Für RGB-Lösungen stellen wir Ihnen gerne je nach zzgl. der gültigen 4 Haus Simma, Egg Fernsteuerung Anforderungen ein ArtNr L Mwst. unverbindliches Änderungen Angebot vorbehalten. zusammen. ArtNr M Anforderungen ein unverbindliches Angebot zusammen. Stand: Januar 2012 ArtNr L ArtNr L 4 LW (frostbeständig) ArtNr L 5 5 Loft, Caramel Architekten, Wien ArtNr MW (frostbeständig) ArtNr LW (frostbeständig) ArtNr LW (frostbeständig) ArtNr LW (frostbeständig) 6 Bundesgymnasium Gallusstraße Bregenz, Architekt Matthias Hein Alle Preise verstehen sich netto zzgl. der gültigen Alle Preise verstehen sich netto zzgl. der gültigen ArtNr.: L Leuchte ArtNr.: VERVE Mwst. Alle Preise Änderungen Leuchtmittel verstehen vorbehalten. sich LED netto Leuchtmittel Stand: zzgl. der Januar gültigen 2012 ArtNr L ArtNr.: Leuchtmittel ArtNr.: LED Leuchtmittel Mwst. L Leuchtmittel Änderungen ArtNr.: vorbehalten. LED Leuchtmittel Stand: Leuchtmittel Januar 2012 VERVE L LED Leuchtmittel ArtNr LW (frostbeständig) 5 Watt GU 10 Mwst. WW Änderungen 20 K vorbehalten. Stand: Januar 2012 Leuchtmittel: Leuchtmittel: Gipsmodul zum Einbau in eine 12,5mm GK-Wand ArtNr LW (frostbeständig) 5 Watt Leuchtmittel: GU 10 WW 20 K Watt GU 10 WW 20 5 Watt GU 10 WW 20 K 415 DM 275mm HBT mm Lumen CRI: RA , Lumen CRI: RA Lumen CRI: RA Lumen CRI: RA 87 dimmbar IP20 ArtNr G10 LED WW dimmbar ArtNr.: dimmb. ArtNr.: IP dimmbar Leuchtmittel IP20 LED Leuchtmittel dimmbar IP20 ArtNr.: LW ArtNr G10 LED WW ArtNr. dimmb G10 LED WW (Angaben dimmb. ArtNr lt. Hersteller) G10 LED (Angaben Leuchtmittel (Angaben WW dimmb. lt. Hersteller) LED Leuchtmittel 5 (frostbeständig) Watt GU 10 WW 20 K 445,00 32,50 Leuchtmittel: Watt GU 10 WW 20 lt. Hersteller) 32,50(Angaben lt. Hersteller) 32,50 32, VERVE VERVE S DM B Preisliste VERVE VERVE S H Leuchtmittel: VERVE VERVE S ArtNr ArtNr SW S (frostbeständig) ArtNr SW (frostbeständig) VERVE VERVE M VERVE VERVE M ArtNr.: Leuchte VERVE ArtNr.: S Leuchte ArtNr.: VERVE M S Leuchte VERVE Gipsmodul ArtNr.: zum Einbau in in SW eine (frostbeständig) 12,5mm GK-Wand 330,00 Gipsmodul zum Einbau in eine ,5mm GK-Wand Leuchte VERVE M ArtNr.: Gipsmodul zum Einbau in eine 12,5mm GK-Wand DM 170mm HBT mm 242,00 DM 170mm HBT mm Gipsmodul DM 230mm zum HBT Einbau ,00 in eine mm 12,5mm GK-Wand 285,00 DM 230mm HBT mm 285,00 ArtNr.: SW (frostbeständig) 330,00 ArtNr.: SW (frostbeständig) ArtNr.: MW (frostbeständig) 330,00 390,00 ArtNr.: MW (frostbeständig) 390,

12 VERVE Keine Lampe und trotzdem Licht einfach genial! Caramel Architekten, Wien 22 23

13 VLOBE DIE SINNLICHKEIT DES LICHTS SENSUALITY OF LIGHT 1

14 VLOBE Mit ihrer runden und vollkommenen Form beleuchtet die VLOBE auf elegante Art und Weise den Raum. Das Lichtmodul fließt harmonisch aus der Decke und schafft ein sinnliches Lichterlebnis. Durch Farbe oder Blattgold auf der Innenseite der Leuchte kann die Raum- und Lichtstimmung individuell verfeinert werden. With its perfectly round shape, VLOBE illuminates in a very elegant way. The light module is floating out of the ceiling, thus creating a sensual lightening experience. Due to paint or beaten gold on the inside of the luminaire, it is possible to refine the light atmosphere in the room individually. Abmessung dimensions ET Bäckerei Mangold, Filiale Lustenau 2 Hoffrisör, Lingenau 26

15 VLOBE ArtNr Modul VLOBE faserverstärktes Gipsmodul, streichfertig, ohne Oberflächenbehandlung, max.35w fibre-reinforced plaster modul, without surface treatment, ready for application, max.35w Blattgoldbelegung Gold-leaf covering ArtNr Lichttechnik light engineering LED-Leuchtmittel AR111, 13W, nicht dimmbar, exkl. Trafo Gehäuse: Alu, verspiegelt LED illuminant AR111, 13W, non dimmable, excl. transformer Aluminium housing with mirrored surface ISO LED Driver 0-20W/DC weitere Driver auf Anfrage further Driver on request Einbau-Downlight HIT-TC-CE/G8.5, 35W inkl. Versorgungseinheit EVG CVGKE 360 inkl. Leuchtmittel CDM-TC 35/930 WDL ELITE, Halogen-Metalldampflampe Recessed Downlight HIT-TC-CE/G8.5, 35W incl. Supply Unit EVG CVGKE 360 incl. Illuminant CDM-TC 35/930 WDL ELITE Metal halid lamp ET K LM Volt Installationshinweis beachten! Kühlkörper benötigt Hohlraum und darf nicht überdämmt werden. Installation instruction has been observed. Heatsink needs space and must not be covered. 3 3 Haus Simma, Egg 4 Bäckerei Mangold, Filiale Lustenau 28 29

16 VLOBE Handwerkliche Kunst ist unser beider Leidenschaft. VLOBES wohliges Licht und Gaumenfreude treffen sich. Monika und Egon Haag, Unternehmer

17 VELVET FORMATION DER OBERFLÄCHE FORMATION OF SURFACE 1

18 VELVET Weich schmiegt sich die Leuchte in die Oberfläche. Plastisch weicht sie zurück und nimmt das Licht in sich auf. Der Raum verschmilzt mit dem Licht. The shape of the lamp integrates itself in the room s surface causing the space to recede three-dimensionally and absorb the light inside itself. Abmessung dimensions 3 ET ArtNr. Modul ET Sockel Volt VELVET faserverstärktes Gipsmodul mit E27 max. 10W fibre-reinforced plaster modul with E27 base max.10w 200 E Haus Hopfner, Bregenz 2 LED Edison 3 Segula LED ArtNr. Lichttechnik K LM RA Sockel Volt Segula LED Glühlampe 4.9W Ø60mm mit Spiegelkopf with mirror head E Segula LED Globe 6W Ø125mm klar clear E LED EDISON Globe 8W Ø125mm klar clear E Änderungen Lichttechnik vorbehalten. Changes light engineering reserved

19 VELVET Faszinierend, die Sanftheit des Überganges vom Bauteil zum Raum. Edi Hopfner, Bauherr 36 37

20 VOGUE DIE VERFLÜSSIGUNG DES LICHTS LIQUIDATION OF LIGHT

21 VOGUE Wie ein Tropfen fließt das Licht aus der Decke und verleiht dem Raum einen weichen, subtilen Schein. Als gestaltendes Element ragt die Leuchte in den Raum und erweckt den Eindruck einer sich verflüssigenden Oberfläche. Like a drop, the light is flowing out of the ceiling and gives the room a soft and subtle shine. The light as a design element extends deeply into the room and gives the impression of a liquidating surface. Abmessung dimensions ArtNr. Modul K LM RA MA VOUGE WW faserverstärktes Gipsmodul inkl. handbearbeitetem Epoxidharztropfen mit LED CREE 10W exkl. Driver fibre-reinforced plaster modul incl. handcrafted epoxy resin drop with LED CREE 10W excl. driver VOUGE RGB faserverstärktes Gipsmodul inkl. handbearbeitetem Epoxidharztropfen mit ISO LED RGB 3 x 1W exkl. Driver und Steuerung fibre-reinforced plaster modul incl. handcrafted epoxy resin drop with ISO LED RGB 3 x 1W excl. driver and control ArtNr. Lichttechnik light engineering 1340 Lumotech Driver LED light 1-20W, dimmable L05016 CI RGB - Steuerung auf Anfrage control on request Änderungen Lichttechnik vorbehalten. Changes light engineering reserved. MA 1 salone4, Lindau

22 VOLEM AUF DEN PUNKT GEBRACHT ON POINT 1

23 VOLEM Ohne Rahmen strahlt das Licht aus der Fläche hervor. Das zeitlose Design der Leuchte findet im stilvollen Innenausbau sowie im Objektbereich Anwendung. Das Gipsmodul kann als leistungsorientierte Spotvariante mit einem GU10 Sockel oder für atmosphärisches Licht mit einer E27 Fassung bestückt werden. The light shines out of the surface, without framework. The luminaire s timeless design is particularly appropriate for being used in public institutions, as well as in outstandingly stylish interiors. The plaster modul is avaible as a high-power spot version with GU 10 base or as an atmospheric light with an E27 bulb socket. Modul module Abmessung dimensions ET 1 Hoffrisör, Lingenau 2 Fabuled LED 3.2W, E27 3 Philips LEDspot, GU10 4 Bäckerei Mangold, Filiale Lustenau ArtNr. Modul Max WATT ET Sockel Volt VOLEM Gipsmodul mit GU10 Sockel exkl. Leuchtmittel plaster modul with GU10 base excl. illuminant VOLEM Gipsmodul mit E27 Sockel exkl. Leuchtmittel plaster modul with E27 base excl. illuminant 10 1 GU E ArtNr. Lichttechnik light engineering K LM RA Sockel Volt Philips MASTER LEDspot 5.5W dimmable GU Segula LED Glühlampe 4.9W Ø60mm klar clear E Segula LED Glühlampe 4.9W Ø60mm klar clear E Segula LED Glühlampe 4.9W Ø60mm mit Spiegelkopf with mirror head E Segula LED Globe 6W Ø125mm klar clear E Fabuled LED 3.2W, Ø60mm klar clear E Fabuled LED 6.5W, Ø60mm klar clear E LED EDISON Globe 8W, Ø125mm klar clear E Änderungen Lichttechnik vorbehalten. Changes light engineering reserved

24 VOLEM Die reduzierte Form des klassischen Lichtpunktes neu interpretiert, universell in der Anwendung. Ein Produkt mit klarer Funktion und hoher Effizienz. Manfred Remm, Lichtplaner

25 BALDACHIN DAS NOTWENDIGE REDUZIERT REDUCED ESSENTIALS 1

26 BALDACHIN BS BL Die Kabeldurchführung wird zum gestaltenden Element. In verschiedenen technischen und gestalterischen Ausführungen bietet die Serie integrierte Deckenanschlusslösungen für jede Leuchte. The cable leadthrough becomes an element of design. Available in different versions concerning technical details and design, the BALDACHIN series offers integrated ceiling connection solutions for every luminaire. BI SE BF 2 1 Hoffrisör, Lingenau 2 Bäckerei Mangold, Filiale Bregenz KA 50 51

27 BALDACHIN Abmessung dimensions Schraublöcher screw hole 210 BALDACHIN BS Arretierungsbolzen im Gipsmodul locking bolt in plaster module Gipsmodul plaster module Befestigungsschrauben für Seil Fixing screws for rope Arretierung locking Loch für Seilführung bis 1mm unter Bajonett angebohrt Hole for wire suspension up to 1mm to the bayonet pre-drilled 298 BALDACHIN BL Bajonettverschluss bayonet locking Kabelführung cable feedthrough Schlitz für Schraubenzieher slot for a screwdriver BALDACHIN BI BALDACHIN BS mit Seil- und Kabeldurchführung BALDACHIN SE ArtNr. Modul Ø Tragkraft max. kg BALDACHIN BS Bajonett (Seil-und/oder Kabeldurchführung) CANOPY BS bayonet (opening for rope and/or cable entry) Maße dimension ET 20 2,0 210 x WAGO Ministecker für 3-poligen Anschluss für BALDACHIN BS WAGO Mini plug for 3-pole connection of CANOPY BS BALDACHIN BL Bajonett (Seil-und/oder Kabeldurchführung) CANOPY BL bayonet (opening for rope and/or cable entry) 27 2,5 298 x BALDACHIN KA BALDACHIN BI Bajonett intro (Seil-und/oder Kabeldurchführung) CANOPY BI bayonet intro (opening for rope and/or cable entry) BALDACHIN SE Seilabhängung CANOPY SE wire suspension 27 3,0 Ø ,0 Ø BALDACHIN BF BALDACHIN KA Kabeldurchführung CANOPY KA cable feedthrough BALDACHIN BF Bajonett flächenbündig (Seil-/Kabeldurchführung) CANOPY BF bayonet flush-mounted (opening for rope/cable entry) 8 1,0 Ø ,0 140 x

28 BALDACHIN Unscheinbar und doch so form schön integriert, BALDACHIN bietet die intelligente Lösung. Harald F. Künzler GF Reiter Wohn- & Objekteinrichtungen 54 55

29 ARCHITEKT GEORG BECHTER 1977 geboren in Hittisau, Vorarlberg. Lehrabschluss als Tischler und technischer Zeichner, danach Architektur und Bildhauerei an der Akademie der bildenden Künste Stuttgart und der TU Wien. Seit 2007 freier Architekt, Lehraufträge an der Hochschule Bremen - School of architectur und der Universität Innsbruck Institut für experimentelle Architektur Gründung der Firma GEORG BECHTER LICHT, seit 2011 Büro in Langenegg. Diverse Preise, wie z.b. den Innovationspreis des Landes Vorarlberg. Born in 1977 in Hittisau, Vorarlberg. After he had completed his apprenticeship as a carpenter and draughtsman, he studied architecture and sculpting at the Stuttgart State Academy of Art and Design and at the Vienna University of Technology. From 2007 to 2010, he was working as a freelance architect. He also lectured at the University of Applied Sciences in Bremen (School of Architecture) and the University of Innsbruck (Institute of Experimental Architecture). In 2010, he founded his company GEORG BECHTER LICHT. Since 2011, his office is located in Langenegg. Various awards, for example The award for Innovation by the federal state of Vorarlberg followed. 57

30 GEORG BECHTER LICHT Bach 201/ Langenegg, Austria T +43 (5513) F +43 (5574) UID-NR.: ATU Georg Bechter Licht 2014 Dimensionsangaben in Millimeter, Druck und Satzfehler vorbehalten. Konzeption und Gestaltung: Super Büro für Gestaltung, Egg, Autorin: Daniela Egger, Bregenz; Druck: Thurnher Druck GmbH, Rankweil, Fotografie: Adolf Bereuter, Dornbirn; Seite 22, 28 Bäckerei Mangold, Norman A. Müller 59

31

Installation guide for Cloud and Square

Installation guide for Cloud and Square Installation guide for Cloud and Square 1. Scope of delivery 1.1 Baffle tile package and ceiling construction - 13 pcs. of baffles - Sub construction - 4 pcs. of distance tubes white (for direct mounting)

Mehr

Datenblatt/Data sheet BASE IV Lichteinsätze/BASE IV Inset

Datenblatt/Data sheet BASE IV Lichteinsätze/BASE IV Inset Direkt/Indirekt Leuchteneinsatz mit versetzten Fassungen für durchgehenden homogen Lichtaustritt Direct/indirect inset with offset lampholders for end-to-end illumination 2x 21W FH / 39W FQ 740+140 314104-21/39

Mehr

Technology for you. Media Solutions

Technology for you. Media Solutions Technology for you Media Solutions Media Units / Media Units Media Units Robuste Installationstechnik für jeden Klassenund Schulungsraum Robust installation technology for each class- and conference room

Mehr

PRESS RELEASE. Kundenspezifische Lichtlösungen von MENTOR

PRESS RELEASE. Kundenspezifische Lichtlösungen von MENTOR Kundenspezifische Lichtlösungen von MENTOR Mit Licht Mehrwert schaffen. Immer mehr Designer, Entwicklungsingenieure und Produktverantwortliche erkennen das Potential innovativer Lichtkonzepte für ihre

Mehr

USBASIC SAFETY IN NUMBERS

USBASIC SAFETY IN NUMBERS USBASIC SAFETY IN NUMBERS #1.Current Normalisation Ropes Courses and Ropes Course Elements can conform to one or more of the following European Norms: -EN 362 Carabiner Norm -EN 795B Connector Norm -EN

Mehr

CLASSIC LINE Überall. All-time favourite. müller möbelfabrikation GmbH & Co. KG Werner-von-Siemens-Str. 6 D-86159 Augsburg

CLASSIC LINE Überall. All-time favourite. müller möbelfabrikation GmbH & Co. KG Werner-von-Siemens-Str. 6 D-86159 Augsburg photographs: andreas brücklmair_ brochuredesign: holger oehrlich CLASSIC LINE Überall ein Lieblingsstück. All-time favourite. müller möbelfabrikation GmbH & Co. KG Werner-von-Siemens-Str. 6 D-86159 Augsburg

Mehr

VITEO OUTDOORS SLIM WOOD. Essen/Dining

VITEO OUTDOORS SLIM WOOD. Essen/Dining VITEO SLIM WOOD Essen/Dining Stuhl/Chair Die Emotion eines Innenmöbels wird nach außen transportiert, indem das puristische Material Corian mit dem warmen Material Holz gemischt wird. Es entstehen ein

Mehr

Prediction Market, 28th July 2012 Information and Instructions. Prognosemärkte Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre insbes.

Prediction Market, 28th July 2012 Information and Instructions. Prognosemärkte Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre insbes. Prediction Market, 28th July 2012 Information and Instructions S. 1 Welcome, and thanks for your participation Sensational prices are waiting for you 1000 Euro in amazon vouchers: The winner has the chance

Mehr

Cleanroom Fog Generators Volcano VP 12 + VP 18

Cleanroom Fog Generators Volcano VP 12 + VP 18 Cleanroom Fog Generators Volcano VP 12 + VP 18 Description & Functional Principle (Piezo Technology) Cleanrooms are dynamic systems. People and goods are constantly in motion. Further installations, production

Mehr

Robotino View Kommunikation mit OPC. Communication with OPC DE/EN 04/08

Robotino View Kommunikation mit OPC. Communication with OPC DE/EN 04/08 Robotino View Kommunikation mit OPC Robotino View Communication with OPC 1 DE/EN 04/08 Stand/Status: 04/2008 Autor/Author: Markus Bellenberg Festo Didactic GmbH & Co. KG, 73770 Denkendorf, Germany, 2008

Mehr

Einsatz einer Dokumentenverwaltungslösung zur Optimierung der unternehmensübergreifenden Kommunikation

Einsatz einer Dokumentenverwaltungslösung zur Optimierung der unternehmensübergreifenden Kommunikation Einsatz einer Dokumentenverwaltungslösung zur Optimierung der unternehmensübergreifenden Kommunikation Eine Betrachtung im Kontext der Ausgliederung von Chrysler Daniel Rheinbay Abstract Betriebliche Informationssysteme

Mehr

puristic Light Edition T5 PURISTIC

puristic Light Edition T5 PURISTIC Light Edition T5 Modell-Nr. 400 058 puristic Gutes Licht im Bad strukturiert den Raum und prägt das Ambiente. Lichtausschnitte. im Spiegel schaffen ein ausreichendes Beleuchtungsniveau gerade auch in kleinen

Mehr

Montageanleitung DORMA PT 30. Oberlichtbeschlag. Installation instruction DORMA PT 30. Overpanel patch fitting

Montageanleitung DORMA PT 30. Oberlichtbeschlag. Installation instruction DORMA PT 30. Overpanel patch fitting Montageanleitung DORMA PT 30 Oberlichtbeschlag Installation instruction DORMA PT 30 Overpanel patch fitting Stand/Issue 09.0 / 00331 00.5.371.6.3 Wichtige Informationen: Important information: 1 = Bauteil/Baugruppe

Mehr

Ihr Partner für wirtschaftliche Automation. Your partner for profitable automation

Ihr Partner für wirtschaftliche Automation. Your partner for profitable automation Ihr Partner für wirtschaftliche Automation Your partner for profitable automation philosophie Die Philosophie der EGS Automatisierungstechnik GmbH ist geprägt von langjährigen, partnerschaftlichen Geschäftsbeziehungen

Mehr

GmbH, Stettiner Str. 38, D-33106 Paderborn

GmbH, Stettiner Str. 38, D-33106 Paderborn Serial Device Server Der Serial Device Server konvertiert die physikalische Schnittstelle Ethernet 10BaseT zu RS232C und das Protokoll TCP/IP zu dem seriellen V24-Protokoll. Damit können auf einfachste

Mehr

Preisliste für The Unscrambler X

Preisliste für The Unscrambler X Preisliste für The Unscrambler X english version Alle Preise verstehen sich netto zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer (19%). Irrtümer, Änderungen und Fehler sind vorbehalten. The Unscrambler wird mit

Mehr

KURZANLEITUNG. Firmware-Upgrade: Wie geht das eigentlich?

KURZANLEITUNG. Firmware-Upgrade: Wie geht das eigentlich? KURZANLEITUNG Firmware-Upgrade: Wie geht das eigentlich? Die Firmware ist eine Software, die auf der IP-Kamera installiert ist und alle Funktionen des Gerätes steuert. Nach dem Firmware-Update stehen Ihnen

Mehr

eurex rundschreiben 094/10

eurex rundschreiben 094/10 eurex rundschreiben 094/10 Datum: Frankfurt, 21. Mai 2010 Empfänger: Alle Handelsteilnehmer der Eurex Deutschland und Eurex Zürich sowie Vendoren Autorisiert von: Jürg Spillmann Weitere Informationen zur

Mehr

Outdoor Netzteil 24 VAC Installationsanleitung

Outdoor Netzteil 24 VAC Installationsanleitung Outdoor Netzteil 24 VAC Installationsanleitung Version 1.0 (09/2009) TV8379 1. Vorwort Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, wir bedanken uns für den Kauf dieses 24VAC Outdoor Netzteils. Mit diesem

Mehr

Adapterring für Decken-/ Hohlraumdose groß Adapter ring for ceiling box/ built-in box (large) Montageanleitung mounting instructions

Adapterring für Decken-/ Hohlraumdose groß Adapter ring for ceiling box/ built-in box (large) Montageanleitung mounting instructions Adapterring für Decken-/ Hohlraumdose groß Adapter ring for ceiling box/ built-in box (large) Montageanleitung mounting instructions body head Adapterring für Decken-/ Hohlraumdose groß Montageanleitung

Mehr

FAI. Führungsring mit Abstreiffunktion Bearing Ring with Wiping Function innenführend / inside bearing

FAI. Führungsring mit Abstreiffunktion Bearing Ring with Wiping Function innenführend / inside bearing Führungsring mit Abstreiffunktion Führungsring mit Abstreiffunktion, innenführend Bearing Ring with Wiping Function, inside bearing Der Hunger Führungsring mit Abstreiffunktion dient als vorderste Führung

Mehr

1. General information... 2 2. Login... 2 3. Home... 3 4. Current applications... 3

1. General information... 2 2. Login... 2 3. Home... 3 4. Current applications... 3 User Manual for Marketing Authorisation and Lifecycle Management of Medicines Inhalt: User Manual for Marketing Authorisation and Lifecycle Management of Medicines... 1 1. General information... 2 2. Login...

Mehr

Einkommensaufbau mit FFI:

Einkommensaufbau mit FFI: For English Explanation, go to page 4. Einkommensaufbau mit FFI: 1) Binäre Cycle: Eine Position ist wie ein Business-Center. Ihr Business-Center hat zwei Teams. Jedes mal, wenn eines der Teams 300 Punkte

Mehr

Instruktionen Mozilla Thunderbird Seite 1

Instruktionen Mozilla Thunderbird Seite 1 Instruktionen Mozilla Thunderbird Seite 1 Instruktionen Mozilla Thunderbird Dieses Handbuch wird für Benutzer geschrieben, die bereits ein E-Mail-Konto zusammenbauen lassen im Mozilla Thunderbird und wird

Mehr

Frequently asked Questions for Kaercher Citrix (apps.kaercher.com)

Frequently asked Questions for Kaercher Citrix (apps.kaercher.com) Frequently asked Questions for Kaercher Citrix (apps.kaercher.com) Inhalt Content Citrix-Anmeldung Login to Citrix Was bedeutet PIN und Token (bei Anmeldungen aus dem Internet)? What does PIN and Token

Mehr

Critical Chain and Scrum

Critical Chain and Scrum Critical Chain and Scrum classic meets avant-garde (but who is who?) TOC4U 24.03.2012 Darmstadt Photo: Dan Nernay @ YachtPals.com TOC4U 24.03.2012 Darmstadt Wolfram Müller 20 Jahre Erfahrung aus 530 Projekten

Mehr

DIE SPEZIALISTEN FÜR ANSPRUCHSVOLLE KABELKONFEKTION UND BAUGRUPPEN SPECIALISTS IN SOPHISTICATED CABLE ASSEMBLIES AND MODULES

DIE SPEZIALISTEN FÜR ANSPRUCHSVOLLE KABELKONFEKTION UND BAUGRUPPEN SPECIALISTS IN SOPHISTICATED CABLE ASSEMBLIES AND MODULES DIE SPEZIALISTEN FÜR ANSPRUCHSVOLLE KABELKONFEKTION UND BAUGRUPPEN SPECIALISTS IN SOPHISTICATED CABLE ASSEMBLIES AND MODULES IMMER DAS RICHTIGE WERKZEUG Wer gute Arbeit leisten möchte, braucht immer die

Mehr

Wegeventile EHF/EHP Sectional Valves

Wegeventile EHF/EHP Sectional Valves Wegeventile EHF/EHP Sectional Valves Technische Daten Technical Specifications Kenngrößen Parameters Nenndurchfluss (max. Durchfluss) Nominal flow rate (max. flow rate) Max. Druck max. pressure rate Max.

Mehr

ZK2000SF ACCESS CONTROL ZUTRITTSKONTROLLE

ZK2000SF ACCESS CONTROL ZUTRITTSKONTROLLE ZUTRITTSKONTROLLE ACCESS CONTROL SMPX.xx SMPX.xG ZK2000SF Kommunikation über ISDN oder TCP/IP Intelligenter ler Individuelle Rechteverwaltung Verwaltung von 150.000 Personen Communication via ISDN or TCP/IP

Mehr

User Manual Bedienungsanleitung. www.snom.com. snom 360 Expansion Module snom 360 Erweiterungsmodul. English. Deutsch

User Manual Bedienungsanleitung. www.snom.com. snom 360 Expansion Module snom 360 Erweiterungsmodul. English. Deutsch English snom 360 Expansion Module snom 360 Erweiterungsmodul Deutsch User Manual Bedienungsanleitung 2005 snom technology AG All rights reserved. Version.00 www.snom.com English snom 360 Expansion Module

Mehr

O N E SOLUTION. VIS//ON Overview Module Datacenter and Cablemanagement. VIS//ON Übersicht Module Datacenter und Kabelmanagement

O N E SOLUTION. VIS//ON Overview Module Datacenter and Cablemanagement. VIS//ON Übersicht Module Datacenter und Kabelmanagement O N E SOLUTION VIS//ON Overview Module Datacenter and Cablemanagement VIS//ON Übersicht Module Datacenter und Kabelmanagement Ü B E R S C H R I F T A R T I K E L I N N E N S E I T E C O M PA N Y OVERV

Mehr

A central repository for gridded data in the MeteoSwiss Data Warehouse

A central repository for gridded data in the MeteoSwiss Data Warehouse A central repository for gridded data in the MeteoSwiss Data Warehouse, Zürich M2: Data Rescue management, quality and homogenization September 16th, 2010 Data Coordination, MeteoSwiss 1 Agenda Short introduction

Mehr

ISO 15504 Reference Model

ISO 15504 Reference Model Prozess Dimension von SPICE/ISO 15504 Process flow Remarks Role Documents, data, tools input, output Start Define purpose and scope Define process overview Define process details Define roles no Define

Mehr

Teil 4,9 Ich habe mein Handy, aber wo sind meine Schlüssel?

Teil 4,9 Ich habe mein Handy, aber wo sind meine Schlüssel? Teil 4,9 Ich habe mein Handy, aber wo sind meine Schlüssel? Üben wir! Vokabular (I) Fill in each blank with an appropriate word from the new vocabulary: 1. Ich lese jetzt Post von zu Hause. Ich schreibe

Mehr

BLK-2000. Quick Installation Guide. English. Deutsch

BLK-2000. Quick Installation Guide. English. Deutsch BLK-2000 Quick Installation Guide English Deutsch This guide covers only the most common situations. All detail information is described in the user s manual. English BLK-2000 Quick Installation Guide

Mehr

The German professional Education System for the Timber Industry. The University of Applied Sciences between vocational School and University

The German professional Education System for the Timber Industry. The University of Applied Sciences between vocational School and University Hochschule Rosenheim 1 P. Prof. H. Köster / Mai 2013 The German professional Education System for the Timber Industry The University of Applied Sciences between vocational School and University Prof. Heinrich

Mehr

FOR ENGLISCH VERSION PLEASE SCROLL FORWARD SOME PAGES. THANK YOU!

FOR ENGLISCH VERSION PLEASE SCROLL FORWARD SOME PAGES. THANK YOU! FOR ENGLISCH VERSION PLEASE SCROLL FORWARD SOME PAGES. THANK YOU! HELPLINE GAMMA-SCOUT ODER : WIE BEKOMME ICH MEIN GERÄT ZUM LAUFEN? Sie haben sich für ein Strahlungsmessgerät mit PC-Anschluss entschieden.

Mehr

configuration 3d system Preisliste 2015 03

configuration 3d system Preisliste 2015 03 configuration 3d system Preisliste 2015 03 io Lichtwirkung C mit Linse Lichtwirkung B mit Diffusorscheibe auf Anfrage erhältlich Farbversion einfarbig matt weiß matt schwarz matt Farbcode C C C C M M M

Mehr

fastpim 1 H fast switching H bridge module Features: - 1 Phase Input Rectifier Bridge - 1 Phase fast switching IGBT + FRED full H bridge - NTC

fastpim 1 H fast switching H bridge module Features: - 1 Phase Input Rectifier Bridge - 1 Phase fast switching IGBT + FRED full H bridge - NTC fast switching H bridge module Features: - 1 Phase Input Rectifier Bridge - 1 Phase fast switching IGBT + FRED full H bridge - NTC Copyright by Vincotech 1 Revision: 1 module types / Produkttypen Part-Number

Mehr

Ingenics Project Portal

Ingenics Project Portal Version: 00; Status: E Seite: 1/6 This document is drawn to show the functions of the project portal developed by Ingenics AG. To use the portal enter the following URL in your Browser: https://projectportal.ingenics.de

Mehr

Lufft UMB Sensor Overview

Lufft UMB Sensor Overview Lufft Sensor Overview Wind Radiance (solar radiation) Titan Ventus WS310 Platinum WS301/303 Gold V200A WS300 WS400 WS304 Professional WS200 WS401 WS302 Radiance (solar radiation) Radiation 2 Channel EPANDER

Mehr

The poetry of school.

The poetry of school. International Week 2015 The poetry of school. The pedagogy of transfers and transitions at the Lower Austrian University College of Teacher Education(PH NÖ) Andreas Bieringer In M. Bernard s class, school

Mehr

Group and Session Management for Collaborative Applications

Group and Session Management for Collaborative Applications Diss. ETH No. 12075 Group and Session Management for Collaborative Applications A dissertation submitted to the SWISS FEDERAL INSTITUTE OF TECHNOLOGY ZÜRICH for the degree of Doctor of Technical Seiences

Mehr

Oracle JD Edwards EnterpriseOne Investment. Delivery. Proof. Oracle JD Edwards EnterpriseOne All You Need Without The Risk. CLOUD JDE and TRY IT

Oracle JD Edwards EnterpriseOne Investment. Delivery. Proof. Oracle JD Edwards EnterpriseOne All You Need Without The Risk. CLOUD JDE and TRY IT 1 PREISBEISPIELE für ein KMU mit 100 Usern JDE in einer CLOUD CLOUD JDE and TRY IT JD Edwards E1: Die schlanke und umfassende IT-Lösung für den Mittelstand vom Weltmarktführer by Full Speed Systems AG

Mehr

Titelbild1 ANSYS. Customer Portal LogIn

Titelbild1 ANSYS. Customer Portal LogIn Titelbild1 ANSYS Customer Portal LogIn 1 Neuanmeldung Neuanmeldung: Bitte Not yet a member anklicken Adressen-Check Adressdaten eintragen Customer No. ist hier bereits erforderlich HERE - Button Hier nochmal

Mehr

Extended Ordered Paired Comparison Models An Application to the Data from Bundesliga Season 2013/14

Extended Ordered Paired Comparison Models An Application to the Data from Bundesliga Season 2013/14 Etended Ordered Paired Comparison Models An Application to the Data from Bundesliga Season 2013/14 Gerhard Tutz & Gunther Schauberger Ludwig-Maimilians-Universität München Akademiestraße 1, 80799 München

Mehr

SICHER IST SICHER IST EINZIGARTIG. SAFETY FIRST HAS NEVER BEEN SO EXCITING.

SICHER IST SICHER IST EINZIGARTIG. SAFETY FIRST HAS NEVER BEEN SO EXCITING. Fahraktive EVENTS ZUM ANSCHNALLEN. FASTEN YOUR SEATBELTS FOR SOME AWESOME DRIVING EVENTS. SICHER IST SICHER IST EINZIGARTIG. Jeder, der BMW UND MINI DRIVING ACADEMY hört, denkt automatisch an Sicherheit.

Mehr

Addressing the Location in Spontaneous Networks

Addressing the Location in Spontaneous Networks Addressing the Location in Spontaneous Networks Enabling BOTH: Privacy and E-Commerce Design by Moritz Strasser 1 Disappearing computers Trends Mobility and Spontaneous Networks (MANET = Mobile Ad hoc

Mehr

TomTom WEBFLEET Tachograph

TomTom WEBFLEET Tachograph TomTom WEBFLEET Tachograph Installation TG, 17.06.2013 Terms & Conditions Customers can sign-up for WEBFLEET Tachograph Management using the additional services form. Remote download Price: NAT: 9,90.-/EU:

Mehr

Willkommen beim MSB-Messeservice. Welcome to the MSB fair service. Beleuchtung Lighting. Traversen Trusses. Traversen Trusses

Willkommen beim MSB-Messeservice. Welcome to the MSB fair service. Beleuchtung Lighting. Traversen Trusses. Traversen Trusses Willkommen beim MSB-Messeservice Auf den folgenden Seiten finden Sie einen speziell für Aussteller zusammengestelltes Serviceangebot. Von der leichten Dreipunkt-Messetraverse bis hin zu Hochleistungstraversen

Mehr

Produktübersicht LED. Zubehör

Produktübersicht LED. Zubehör Produktübersicht LED Zubehör bluesprotec GmbH Friedenstraße 10 81671 München Tel: +49 (0) 89 1433232-14 Fax: +49 (0) 89 1433232-21 E-Mail: info@bluesprotec.de www.bluesprotec.de P - Einbauhalterung eckig

Mehr

Outline. 5. A Chance for Entrepreneurs? Porter s focus strategy and the long tail concept. 6. Discussion. Prof. Dr. Anne König, Germany, 27. 08.

Outline. 5. A Chance for Entrepreneurs? Porter s focus strategy and the long tail concept. 6. Discussion. Prof. Dr. Anne König, Germany, 27. 08. Mass Customized Printed Products A Chance for Designers and Entrepreneurs? Burgdorf, 27. 08. Beuth Hochschule für Technik Berlin Prof. Dr. Anne König Outline 1. Definitions 2. E-Commerce: The Revolution

Mehr

Load balancing Router with / mit DMZ

Load balancing Router with / mit DMZ ALL7000 Load balancing Router with / mit DMZ Deutsch Seite 3 English Page 10 ALL7000 Quick Installation Guide / Express Setup ALL7000 Quick Installation Guide / Express Setup - 2 - Hardware Beschreibung

Mehr

Granite Gerhard Pirkl

Granite Gerhard Pirkl Granite Gerhard Pirkl 2013 Riverbed Technology. All rights reserved. Riverbed and any Riverbed product or service name or logo used herein are trademarks of Riverbed Technology. All other trademarks used

Mehr

MindestanforderungenanDokumentationvon Lieferanten

MindestanforderungenanDokumentationvon Lieferanten andokumentationvon Lieferanten X.0010 3.02de_en/2014-11-07 Erstellt:J.Wesseloh/EN-M6 Standardvorgabe TK SY Standort Bremen Standard requirements TK SY Location Bremen 07.11.14 DieInformationenindieserUnterlagewurdenmitgrößterSorgfalterarbeitet.DennochkönnenFehlernichtimmervollständig

Mehr

p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå=

p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå= p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå= Error: "Could not connect to the SQL Server Instance" or "Failed to open a connection to the database." When you attempt to launch ACT! by Sage or ACT by Sage Premium for

Mehr

Exercise (Part XI) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1

Exercise (Part XI) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1 Exercise (Part XI) Notes: The exercise is based on Microsoft Dynamics CRM Online. For all screenshots: Copyright Microsoft Corporation. The sign ## is you personal number to be used in all exercises. All

Mehr

Lieferumfang / unit as delivered Best. Nr. / Order Code 1 HQI - Projektor AP 2 HQI -projector AP 2

Lieferumfang / unit as delivered Best. Nr. / Order Code 1 HQI - Projektor AP 2 HQI -projector AP 2 PANI Projektoren lösen weltweit schwierigste Projektionsaufgaben. Der AP2 ist ein Spezialprojektor, der für den Dauerbetrieb bei Architekturprojektionen durch seine lange Lebensdauer der HQI-Lampe bestens

Mehr

TVHD800x0. Port-Weiterleitung. Version 1.1

TVHD800x0. Port-Weiterleitung. Version 1.1 TVHD800x0 Port-Weiterleitung Version 1.1 Inhalt: 1. Übersicht der Ports 2. Ein- / Umstellung der Ports 3. Sonstige Hinweise Haftungsausschluss Diese Bedienungsanleitung wurde mit größter Sorgfalt erstellt.

Mehr

Employment and Salary Verification in the Internet (PA-PA-US)

Employment and Salary Verification in the Internet (PA-PA-US) Employment and Salary Verification in the Internet (PA-PA-US) HELP.PYUS Release 4.6C Employment and Salary Verification in the Internet (PA-PA-US SAP AG Copyright Copyright 2001 SAP AG. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr

Abteilung Internationales CampusCenter

Abteilung Internationales CampusCenter Abteilung Internationales CampusCenter Instructions for the STiNE Online Enrollment Application for Exchange Students 1. Please go to www.uni-hamburg.de/online-bewerbung and click on Bewerberaccount anlegen

Mehr

HOCHLEISTUNGSQUETSCHVENTILE TYP RV HIGH PERFORMANCE PINCH VALVES TYPE RV

HOCHLEISTUNGSQUETSCHVENTILE TYP RV HIGH PERFORMANCE PINCH VALVES TYPE RV HOCHLEISTUNGSQUETSCHVENTILE TYP RV HIGH PERFORMANCE PINCH VALVES TYPE RV EIGENSCHAFTEN Nennweite: DN - 1 mm Baulänge: DIN, ASME, ISO Betriebsdrücke: 1 - bar Auf/Zu-Ventile Regelventile (elektrisch/ elektro-pneumatisch)

Mehr

Field Librarianship in den USA

Field Librarianship in den USA Field Librarianship in den USA Bestandsaufnahme und Zukunftsperspektiven Vorschau subject librarians field librarians in den USA embedded librarians das amerikanische Hochschulwesen Zukunftsperspektiven

Mehr

Cloud Architektur Workshop

Cloud Architektur Workshop Cloud Architektur Workshop Ein Angebot von IBM Software Services for Cloud & Smarter Infrastructure Agenda 1. Überblick Cloud Architektur Workshop 2. In 12 Schritten bis zur Cloud 3. Workshop Vorgehensmodell

Mehr

How to access licensed products from providers who are already operating productively in. General Information... 2. Shibboleth login...

How to access licensed products from providers who are already operating productively in. General Information... 2. Shibboleth login... Shibboleth Tutorial How to access licensed products from providers who are already operating productively in the SWITCHaai federation. General Information... 2 Shibboleth login... 2 Separate registration

Mehr

HARTNAGEL Etikettiermaschinen für Verpackungsbecher und Automation. Etikettierautomat - EMR 8-200 / EMR 8-400

HARTNAGEL Etikettiermaschinen für Verpackungsbecher und Automation. Etikettierautomat - EMR 8-200 / EMR 8-400 Etikettierautomat - EMR 8-200 / EMR 8-400 Die Firma Hartnagel, begann vor über 15 Jahren den ersten Etikettierautomaten zu entwickeln und zu bauen. Geleitet von der Idee, das hinsichtlich der Produktführung

Mehr

Batterie-Identifikations-Modul EL-BIM

Batterie-Identifikations-Modul EL-BIM Bedienungs- und Montageanleitung Batterie-Identifikations-Modul EL-BIM 1.0 Allgemeines Das Batterie-Identifikations-Modul EL-BIM ermöglicht eine eindeutige Zuordnung von Ladevorgang und Batterie in den

Mehr

Digital Customer Experience Notwendiges Übel oder überlebenswichtige Notwendigkeit? Datalympics, 2. Juli 2014

Digital Customer Experience Notwendiges Übel oder überlebenswichtige Notwendigkeit? Datalympics, 2. Juli 2014 Digital Customer Experience Notwendiges Übel oder überlebenswichtige Notwendigkeit? Datalympics, 2. Juli 2014 Digitale Realität Die Welt verändert sich in rasantem Tempo Rom, Petersplatz, März 2013 Franziskus

Mehr

Lehrstuhl für Allgemeine BWL Strategisches und Internationales Management Prof. Dr. Mike Geppert Carl-Zeiß-Str. 3 07743 Jena

Lehrstuhl für Allgemeine BWL Strategisches und Internationales Management Prof. Dr. Mike Geppert Carl-Zeiß-Str. 3 07743 Jena Lehrstuhl für Allgemeine BWL Strategisches und Internationales Management Prof. Dr. Mike Geppert Carl-Zeiß-Str. 3 07743 Jena http://www.im.uni-jena.de Contents I. Learning Objectives II. III. IV. Recap

Mehr

SmartClass Firmware-Update Vorgehensweise

SmartClass Firmware-Update Vorgehensweise Benutzeranweisungen SmartClass Firmware-Update Vorgehensweise 2008.01 (V 1.x.x) Deutsch Please direct all enquiries to your local JDSU sales company. The addresses can be found at: www.jdsu.com/tm-contacts

Mehr

Special shower enclosure - Sonderprodukte

Special shower enclosure - Sonderprodukte In order to face increasing needs of particular on size items for specific destination as Hotel, Motorhome/Caravan, Holiday cruiser, Beauty farm, old and disabled people Supplies, samo has developed a

Mehr

Architekturen und LEGO Was wir von Kindern für Systemarchitekturen lernen können

Architekturen und LEGO Was wir von Kindern für Systemarchitekturen lernen können Architekturen und LEGO Was wir von Kindern für Systemarchitekturen lernen können Wachtberg, 2011/01/24 Dr. Frank Simon Head of SQS Research SQS Software Quality Systems AG Agenda Architekturen: (Komplexe)

Mehr

1.9 Dynamic loading: τ ty : torsion yield stress (torsion) τ sy : shear yield stress (shear) In the last lectures only static loadings are considered

1.9 Dynamic loading: τ ty : torsion yield stress (torsion) τ sy : shear yield stress (shear) In the last lectures only static loadings are considered 1.9 Dynaic loading: In the last lectures only static loadings are considered A static loading is: or the load does not change the load change per tie N Unit is 10 /sec 2 Load case Ι: static load (case

Mehr

DIe einzigartige OBerflÄChe Des neuen BerKer Q.1... THE unique surface of THE new BErKEr q.1...

DIe einzigartige OBerflÄChe Des neuen BerKer Q.1... THE unique surface of THE new BErKEr q.1... FEEL IT! fühl es! DIE einzigartige OBERFLÄCHE des neuen BERKER Q.1... THE unique surface of the new BERKER Q.1... DEN UNTERSCHIED ZU ANDEREN SCHALTERN KANN MAN JETZT AUCH FÜHLEN... THE DIFERENCE TO OTHER

Mehr

Linux Anwender-Security. Dr. Markus Tauber markus.tauber@ait.ac.at 26/04/2013

Linux Anwender-Security. Dr. Markus Tauber markus.tauber@ait.ac.at 26/04/2013 Linux Anwender-Security Dr. Markus Tauber markus.tauber@ait.ac.at 26/04/2013 Inhalt Benutzer(selbst)Schutz - für den interessierten Anwender Praktische Beispiele und Hintergründe (Wie & Warum) Basierend

Mehr

User Manual Bedienungsanleitung. www.snom.com. snom Expansion Module V2.0 snom Erweiterungsmodul V2.0 Deutsch. English

User Manual Bedienungsanleitung. www.snom.com. snom Expansion Module V2.0 snom Erweiterungsmodul V2.0 Deutsch. English English snom Expansion Module V2.0 snom Erweiterungsmodul V2.0 Deutsch User Manual Bedienungsanleitung 2007 snom technology AG All rights reserved. Version.0 www.snom.com English snom Expansion Module

Mehr

Customer-specific software for autonomous driving and driver assistance (ADAS)

Customer-specific software for autonomous driving and driver assistance (ADAS) This press release is approved for publication. Press Release Chemnitz, February 6 th, 2014 Customer-specific software for autonomous driving and driver assistance (ADAS) With the new product line Baselabs

Mehr

Bayerisches Landesamt für Statistik und Datenverarbeitung Rechenzentrum Süd. z/os Requirements 95. z/os Guide in Lahnstein 13.

Bayerisches Landesamt für Statistik und Datenverarbeitung Rechenzentrum Süd. z/os Requirements 95. z/os Guide in Lahnstein 13. z/os Requirements 95. z/os Guide in Lahnstein 13. März 2009 0 1) LOGROTATE in z/os USS 2) KERBEROS (KRB5) in DFS/SMB 3) GSE Requirements System 1 Requirement Details Description Benefit Time Limit Impact

Mehr

Equipment for ball playing

Equipment for ball playing pila1 82 pila2 83 sphaera 84 Ballspielanlagen Equipment for ball ing Mit den stilum-spielgeräten für Sand, Wasser und Luft punkten Sie in jeder Altersgruppe. So lässt unser Sandbagger tollo die Herzen

Mehr

Porsche Consulting. Operational excellence successful processes from the automotive industry and their applications in medical technology

Porsche Consulting. Operational excellence successful processes from the automotive industry and their applications in medical technology Porsche Consulting Operational excellence successful processes from the automotive industry and their applications in medical technology Especially crucial in medical technology: a healthy company. Germany

Mehr

Business-centric Storage How appliances make complete backup solutions simple to build and to sell

Business-centric Storage How appliances make complete backup solutions simple to build and to sell Business-centric Storage How appliances make complete backup solutions simple to build and to sell Frank Reichart Sen. Dir. Prod. Marketing Storage Solutions 0 The three horrors of data protection 50%

Mehr

Klausur Verteilte Systeme

Klausur Verteilte Systeme Klausur Verteilte Systeme SS 2005 by Prof. Walter Kriha Klausur Verteilte Systeme: SS 2005 by Prof. Walter Kriha Note Bitte ausfüllen (Fill in please): Vorname: Nachname: Matrikelnummer: Studiengang: Table

Mehr

IoT Scopes and Criticisms

IoT Scopes and Criticisms IoT Scopes and Criticisms Rajkumar K Kulandaivelu S 1 What is IoT? Interconnection of multiple devices over internet medium 2 IoT Scope IoT brings lots of scope for development of applications that are

Mehr

Exkursion zu Capgemini Application Services Custom Solution Development. Ankündigung für Februar 2013 Niederlassung Stuttgart

Exkursion zu Capgemini Application Services Custom Solution Development. Ankündigung für Februar 2013 Niederlassung Stuttgart Exkursion zu Capgemini Application Services Custom Solution Development Ankündigung für Februar 2013 Niederlassung Stuttgart Ein Nachmittag bei Capgemini in Stuttgart Fachvorträge und Diskussionen rund

Mehr

Inequality Utilitarian and Capabilities Perspectives (and what they may imply for public health)

Inequality Utilitarian and Capabilities Perspectives (and what they may imply for public health) Inequality Utilitarian and Capabilities Perspectives (and what they may imply for public health) 1 Utilitarian Perspectives on Inequality 2 Inequalities matter most in terms of their impact onthelivesthatpeopleseektoliveandthethings,

Mehr

Markus BöhmB Account Technology Architect Microsoft Schweiz GmbH

Markus BöhmB Account Technology Architect Microsoft Schweiz GmbH Markus BöhmB Account Technology Architect Microsoft Schweiz GmbH What is a GEVER??? Office Strategy OXBA How we used SharePoint Geschäft Verwaltung Case Management Manage Dossiers Create and Manage Activities

Mehr

3er SMD-Modul. 9er SMD-Modul 2835 LED9MG4L/2 4260373590669 125 2900 G4 12V AC*/DC 10-30V DC 120 2 Ø23 1,5 W dimmbar 35.

3er SMD-Modul. 9er SMD-Modul 2835 LED9MG4L/2 4260373590669 125 2900 G4 12V AC*/DC 10-30V DC 120 2 Ø23 1,5 W dimmbar 35. Artikel-Nr. EAN-Code Leuchtwinkel Farbe (Kelvin) Sockel Input Spannung Arbeitsbereich 3er SMD-Modul Lumen Gewicht Netto in g Abmaße in mm Verbrauch in W Highlite Lebensdauer bis zu Glübirne Halogen LED3MG4L

Mehr

Waldwissen.net (Forest-knowledge.net)

Waldwissen.net (Forest-knowledge.net) Waldwissen.net (Forest-knowledge.net) Conference of Directors of State Forest Research Institutes, Vienna, July 5-6th 2004 project idea Establish an internet-based, scientifically sound, comprehensive

Mehr

TIMM RAUTERT GERHARD RICHTER IM ATELIER

TIMM RAUTERT GERHARD RICHTER IM ATELIER TIMM RAUTERT GERHARD RICHTER IM ATELIER Der Mensch und seine Arbeitswelt stellt ein zentrales, Thema Timm Rauterts dar, das sich wie ein roter Faden durch sein fotografisches Werk zieht. Dabei zeigt Rautert

Mehr

ReadMe zur Installation der BRICKware for Windows, Version 6.1.2. ReadMe on Installing BRICKware for Windows, Version 6.1.2

ReadMe zur Installation der BRICKware for Windows, Version 6.1.2. ReadMe on Installing BRICKware for Windows, Version 6.1.2 ReadMe zur Installation der BRICKware for Windows, Version 6.1.2 Seiten 2-4 ReadMe on Installing BRICKware for Windows, Version 6.1.2 Pages 5/6 BRICKware for Windows ReadMe 1 1 BRICKware for Windows, Version

Mehr

Scrum @FH Biel. Scrum Einführung mit «Electronical Newsletter» FH Biel, 12. Januar 2012. Folie 1 12. Januar 2012. Frank Buchli

Scrum @FH Biel. Scrum Einführung mit «Electronical Newsletter» FH Biel, 12. Januar 2012. Folie 1 12. Januar 2012. Frank Buchli Scrum @FH Biel Scrum Einführung mit «Electronical Newsletter» FH Biel, 12. Januar 2012 Folie 1 12. Januar 2012 Frank Buchli Zu meiner Person Frank Buchli MS in Computer Science, Uni Bern 2003 3 Jahre IT

Mehr

XV1100K(C)/XV1100SK(C)

XV1100K(C)/XV1100SK(C) Lexware Financial Office Premium Handwerk XV1100K(C)/XV1100SK(C) All rights reserverd. Any reprinting or unauthorized use wihout the written permission of Lexware Financial Office Premium Handwerk Corporation,

Mehr

Application Form ABOUT YOU INFORMATION ABOUT YOUR SCHOOL. - Please affix a photo of yourself here (with your name written on the back) -

Application Form ABOUT YOU INFORMATION ABOUT YOUR SCHOOL. - Please affix a photo of yourself here (with your name written on the back) - Application Form ABOUT YOU First name(s): Surname: Date of birth : Gender : M F Address : Street: Postcode / Town: Telephone number: Email: - Please affix a photo of yourself here (with your name written

Mehr

MOBILE LINE Design in Bewegung. Design in motion.

MOBILE LINE Design in Bewegung. Design in motion. MOBILE LINE Design in Bewegung. Design in motion. Wir haben allen Modellen nun ein zeitgemäßes Facelift verpasst. Ab sofort können die Rollwagen und Sideboards mit transparenten Rollen und einem farblich

Mehr

Interconnection Technology

Interconnection Technology Interconnection Technology Register: 23 Date: 25.05.99 Measuring leads from Hirschmann Following measuring leads are replaced by the next generation. Additionally connectors and sockets in the same design

Mehr

Aufbau eines IT-Servicekataloges am Fallbeispiel einer Schweizer Bank

Aufbau eines IT-Servicekataloges am Fallbeispiel einer Schweizer Bank SwissICT 2011 am Fallbeispiel einer Schweizer Bank Fritz Kleiner, fritz.kleiner@futureways.ch future ways Agenda Begriffsklärung Funktionen und Aspekte eines IT-Servicekataloges Fallbeispiel eines IT-Servicekataloges

Mehr

Wie agil kann Business Analyse sein?

Wie agil kann Business Analyse sein? Wie agil kann Business Analyse sein? Chapter Meeting Michael Leber 2012-01-24 ANECON Software Design und Beratung G.m.b.H. Alser Str. 4/Hof 1 A-1090 Wien Tel.: +43 1 409 58 90 www.anecon.com office@anecon.com

Mehr

Serviceinformation Nr. 02/11

Serviceinformation Nr. 02/11 Serviceinformation Nr. 02/11 vom: 06.10.2011 von: BAM 1. Software Navigator und Release Notes Auf unserer Homepage unter www.idm-energie.at/de/navigator-software.html steht ab sofort eine neue Version

Mehr