Produktübersicht Product overview Schweißmaschinen für die Filterfertigung Welding machines for filter production

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Produktübersicht Product overview Schweißmaschinen für die Filterfertigung Welding machines for filter production"

Transkript

1 Schweißmaschinen_12-Seiter :56 Uhr Seite 1 Produktübersicht Product overview Schweißmaschinen für die Filterfertigung Welding machines for filter production

2 Schweißmaschinen_12-Seiter :56 Uhr Seite 2 Inhalt: Contents: 1. Maschinen zum Einbetten von Deckscheiben in Filtermaterialien Machines for embedding end caps into filter material 2. Maschinen zum Verlängern einzelner Filter zu Mehrfachmodulen Machines for stacking individual filters to make multiple modules 3. Maschinen zur Fertigung von Tiefenfiltern Machines for manufacturing stacked disk cartridges 4. Maschinen zur Fertigung von kompletten Kapsulen Machines for manufacturing complete cartridges 5. Maschinen zur Fertigung von Membranfilterplatten Machines for manufacturing diaphragm filter plates 6. Maschinen zur Fertigung von Membranfilterrahmen und Anbauteilen Machines for manufacturing diaphragm filter frames and attachments 1. Maschinen zum Einbetten von Deckscheiben in Filtermaterialien 1. Machines for embedding end caps into filter material Spezielle Anlagen zum Verbinden von thermoplastischen Endkappen/Deckscheiben mit Filtermedien zu Filterkartuschen. Special machines for welding thermoplastic end caps/cover disks with filtering mediums to filter cartridges. Generelle Verfahrensbeschreibung: General process description: Die Endkappen bzw. Deckscheiben aus thermoplastischen Werkstoffen werden in produktspezifischen Aufnahmen gehalten und mittels Infrarot-Technik erwärmt, bis eine ausreichend dicke Schmelzeschicht vorliegt. Die Endkappen werden dann mit den geschmolzenen Oberflächen in das Filtermedium gepresst und wieder bis zum Erstarrungspunkt abgekühlt, so dass eine beipassfreie Verbindung entsteht. The end caps and/or cover disks from thermoplastic materials are held in product specific clamping and are warmed up by means of infrared technique until a sufficiently thick melt layer is present. The end caps are then pressed with the melted surfaces into the filtering medium and cooled down again up to the solidification point so that a bypass-free connection develops.

3 Schweißmaschinen_12-Seiter :56 Uhr Seite 3 Das Filtermedium selbst muss nicht ebenfalls zwingend aus einem kompatiblen Kunststoff bestehen, sondern kann z.b. auch aus speziellen Filterpapieren gefertigt werden. In diesem Fall findet kein echtes Verschweißen sondern ein Einbettvorgang statt, der eine Verbindung mittels Kapillareffekten / Verkleben erzeugt. The filtering medium does not have to consist of the same plastic material but can be made of special filter papers. In this case, no genuine welding process is performed but an embedding procedure takes place by means of capillary actions/glueing process. Bei Kombinationen zwischen Deckscheiben und Filtermedien aus kompatiblen Kunststoffen findet ein echter Schweißvorgang statt. Dann wird je nach Material das Filtermedium samt Stützkerne und Hüllen ebenfalls vorgewärmt oder gar angeschmolzen, um eine stoffschlüssige Schweißverbindung zu erhalten. With combinations between cover disks and filtering mediums from compatible plastics, a genuine welding procedure takes place. Then, depending on the material, the filtering medium is preheated as well including supporting core and coverings in order to obtain a clean weld. Spezielle Anforderungen: Special requirements: Insbesondere die Deckscheiben werden oft aus Kunststofftypen mit hohen MFR-Werten gefertigt, die im geschmolzenen Zustand praktisch keine mechanischen Festigkeiten mehr aufweisen. Das Erwärmen dieser Werkstoffe erfordert somit eine horizontale Ausrichtung, damit kein Schmelzefluss/Durchsacken wegen Gravitation erfolgt. Dies wird bei WIDOS Maschinen durch schnelle Schwenkmechanismen realisiert. Hierbei liegen die Deckel und die Kartusche in horizontaler Ausrichtung; nach Ende der Anwärmzeit schwenken die Deckel in die vertikale Ausrichtung und werden dann umgehend eingebettet. In particular, the cover disks are often manufactured from types of plastic with high MFR values that show practically no mechanical solidities anymore in the melted condition. Warming up these materials thus requires a horizontal adjustment in order that no melt flow/sagging occurs due to gravitation. This is accomplished by WIDOS machines having fast swiveling mechanisms. Here, the covers and the cartridge lie in horizontal position; after the end of the warm up period the covers swivel into the vertical adjustment and are then immediately embedded. Speziell im Bereich Lebensmittel und Pharmazie werden für die Deckscheiben und Filtermedien oftmals naturbelassene Kunststoffe ohne Pigmentierung verwendet, die bei der zum Schmelzen notwendigen Infrarotbestrahlung schnell oxidieren bzw. verbrennen. Für diese Fälle können bei WIDOS Maschinen die Schmelzezonen während der Erwärmung mit einer lokalen Schutzgasatmosphäre geflutet werden, die ein Oxidieren und Verfärben stark einschränken oder gänzlich unterbinden. Particularly within the food and pharmacy industries, the cover disks and filtering mediums are often made with plastics without pigmentation and are based on a more natural product. When these types of plastics are used with infrared, the heat will oxidize and/or burn the material. For these cases, WIDOS machines can flood the melt zones during the heating up with a local inert gas atmosphere that strongly limits oxidizing and discoloring or completely prevents it. Sonderausführungen: Special equipment: Für besonders empfindliche Filtermedien in der Membrantechnik wird für das Einbetten der Einsatz von elektrischen Servoantrieben anstelle der Standardpneumatik notwendig. Mit diesen Antrieben kann ein definierter Kraftaufbau, eine einstellbare Einbettgeschwindigkeit und präzise Teilelängen erzeugt werden, ohne dass eine Überlastung der empfindlichen Membrane durch hohe kinematische Impulse erfolgt. Die Erfassung aller prozessrelevanten Daten kann durch eine optionale Wegmessung erfolgen, mit der die effektiven Einbetttiefen erfasst werden. Als weitere Qualitätssicherungsmaßnahme kann eine Messung der Oberflächentemperatur an den Deckscheiben direkt vor dem Einbetten erfolgen und innerhalb einer festlegbaren Toleranz ausgewertet werden. For particularly sensitive filtering mediums in the diaphragm technology, the use of electrical servo-drives becomes necessary in place of the standard pneumatics for embedding. With these drives you may produce a defined structure of force, an adjustable embedding speed and precise partial lengths without an overloading of the sensitive diaphragm effected via high kinematic impulses. The collection of all process-relevant data can be seized by an optional displacement measurement by which the effective embedding depths are collected. As further quality assurance measure, you may carry out a measurement of the surface temperature at the cover disks directly before embedding and evaluating it within a definable tolerance.

4 Schweißmaschinen_12-Seiter :56 Uhr Seite 4 Produktbilder: Product images: Standardanlage Standard machine - Doppelkopf für 2 Filter pro Zyklus / Double side for 2 filters per cycle - Pneumatische Antriebe für das Einbetten / Pneumatic drives for embedding - 8 Heizzonen für 4 Deckel und 4 Kartuschen-Enden / 8 heating zones for 4 covers and 4 cartridge ends - Pneumatische Spannung der Filtermedien / Pneumatic clamping of the filter mediums - Vakuumspannen der Deckscheiben / Vacuum clamping of the cover disks - Schutzgasspülung der Deckscheiben / Inert gas flushing of the cover disks - IR-Messung der Deckeltemperatur / IR measurement of the cover disk temperature - Absicherung Bedienerseite über Lichtschranke / Light barrier for operator safety Hochvolumenanlage High volume machine - Schwenktischdesign für 2x3 Filter pro Zyklus / Turn table design for 2 x 3 filters per cycle - pneumatische Antriebe für das Einbetten / Pneumatic drive for embedding - 12 Heizzonen für 6 Deckel und Filterenden / 12 heating zones for 6 covers and filter ends - Vakuumspannen der Deckscheiben / Vacuum clamping of the cover disks - Schutzgasspülung der Deckscheiben / Inert gas flushing of the cover disks - IR-Messung der Deckeltemperatur / IR measurement of the cover disk temperature - Absicherung Bedienerseite über Schutztüre / Complete enclosed with doors for operator safety - geschachtelte Prozesse zur Zeitoptimierung / Sequenced processes for time optimization Anlagen für Großfilter Machines for large filters - Servoangetriebener Schweißhub / Servo driven for controlled welding - Großfilter bis DA 160 mm und 2 m Länge / Large filter with max OD 6 and max 78 length - mehrere Heizzonen für Deckel und Medium / Multiple heating zones for covers and mediums - Vakuumspannen der Deckel / Vacuum clamping for the cover disks - pneumatisches Spannen der Filter / Pneumatic clamping for filters - pneumatische Fronttüre zum Bedienerschutz / Pneumatic front door for operator safety

5 Schweißmaschinen_12-Seiter :56 Uhr Seite 5 2. Maschinen zum Verlängern einzelner Filter zu Mehrfachmodulen 2. Machines for stacking individual filters to make multiple modules Spezielle Anlagen zum Verbinden von thermoplastischen Endkappen / Deckscheiben mit Filtermedien zu Filterkartuschen. Special machines for connecting thermoplastic end caps/cover disks with filtering mediums to filter cartridges. Generelle Verfahrensbeschreibung: General process description: Filterkartuschen werden üblicherweise in Längen von 10" oder 5" Modulen gefertigt. Damit längere Kerzen verfügbar sind, werden diese Module in speziellen Anlagen verlängert, d.h. gestapelt, und mit den benötigten Endanschlüssen versehen. Der Schweißprozess wird aus Kapazitätsgründen simultan an mehreren Kartuschen und beiden Endanschlüssen durchgeführt. Auf Grund des verwendeten Materials kommt für die Schweißverfahren meist die Infrarottechnik zum Einsatz. Als Antrieb wird in diesem Fall eine Pneumatik eingesetzt; die zu regelnden Parameter liegen in ähnlichen Kraftbereichen, so dass keine Servoantriebe eingesetzt werden müssen. Zum exakten Ausrichten der Kartuschen vor dem Schweißen ist zwischen jeder Station eine pneumatisch einfahrende Richtplatte angebracht, so dass eine präzise Einlegeposition und damit Bestrahlungsdistanz eingehalten werden kann. Filter cartridges are usually manufactured in lengths of 10" or 5". In order that longer cartridges are available, these modules are extended in special machinery i.e. stacked and provided with the necessary final connections. The welding process is accomplished for capacity reasons simultaneously at several cartridges and both final connections. Due to the material used, the infrared technique is usually used for the welding methods. In case a pneumatic is used as drive, the parameters to be regulated are in similar force ranges in order that no servo-drives must be used. For accurate aligning of the cartridges before welding, a pneumatically driving surface plate is attached in order that a precise insertion position and thus irradiation distance can be kept between each station. Produktbilder: Product images: Stapelanlage Stacking machine - 6 Stationen für max. 4 Einzelkartuschen und 2 Endanschlüsse / 6 stations for max. 4 separate cartridges and 2 final connections - pneumatische Spannung der Kartuschen / Pneumatic clamping for the cartridges - integrierte Richtplatten auf allen Ebenen / Integrated surface plates on all levels - unabhängig einstellbare IR-Strahler / Independently adjustable IR emitters - Absicherung über Lichtvorhang / Light barrier for operator safety serielle Spannwerkzeuge inline clamping fixtures serielle Heizelemente inline heating elements

6 Schweißmaschinen_12-Seiter :56 Uhr Seite 6 3. Maschinen zur Fertigung von Tiefenfiltern 3. Machines for manufacturing stacked disk cartridges Spezielle Anlagen zum Schweißen und Verpressen der Filterkartuschen in Schichtbauweise mit Stützringen, Hüllrohren und Endkappen. Special machine for welding and stacking the filter cartridges in layer building method with back-up rings, pipes and end caps. Generelle Verfahrensbeschreibung: General process description: Die Fertigung dieser Tiefenfilter erfolgt, indem mehrere Funktionsschichten definiert verpresst und dann fixiert werden. Das Fixieren der gepressten Pakete kann über ein Verschweißen der Hüll- und Stützrohre mit den Endkappen erfolgen. Alternativ werden mechanische Verbindungen verwendet, die in der verpressten Position mechanisch verriegeln. The manufacturing of these stacked disks is effected by stacking and fixing several function layers in defined manner. The fixing of the pressed packages can be made by welding the cladding and supporting tubes with the end caps. As an alternative, mechanical connections are used that lock in the stacked position mechanically. In beiden Fällen werden an die eingesetzte Maschine hohe Anforderungen hinsichtlich Presskraft und Positioniergenauigkeit in den verschiedenen Zyklusschritten gestellt. Des Weiteren müssen zum definierten Setzen der Tiefenfilterscheiben verschiedene Halteschritte unter geregelten Positionen und Setzkräften durchlaufen werden, damit keine Beschädigung der Filtermedien erfolgt. In both cases requirements to the assigned machine become important regarding pressing force and positioning accuracy in the different cycle steps. Furthermore, different retaining steps under regular positions and setting forces must be gone through for a defined setting of the filter disks in order that no damage of the filtering mediums occurs. Produktbilder: Product images: Vertikale Pressanlage Vertical press machine - vertikaler Presshub mittels Servoantrieb / Vertical press stroke via servo drive - einstellbare Positionen und Kräfte / Adjustable positions and pressures - programmierbare Zwischenschritte für Setzzeiten / Programmable intermediate steps for setting times - Absicherung über Lichtschranke / Light barrier for operator safety

7 Schweißmaschinen_12-Seiter :56 Uhr Seite 7 4. Maschinen zur Fertigung von kompletten Kapsulen 4. Machines for manufacturing complete cartridges Spezielle Anlagen zum Schweißen der Filterkartuschen in die Anschlusskappe der Kapsule und komplettes Schließen der Kapsule mit Endkappe und Zwischenrohr. Special machine for welding the filter cartridge to the top cap of the cartridge and complete closing of the cartridge with end cap and inner pipe. Generelle Verfahrensbeschreibung: General process description: Zur Fertigung von Vollkunststoff-Kapsulen werden die vorgefertigten Kartuschen zuerst mit einem Gehäuse verbunden und in einem zweiten Schritt dann komplett abgedeckt. Hierfür werden spezielle Maschinen benötigt, die zwischen zwei verschiedenen Verfahren umgerüstet werden müssen. The production of capsules completely out of plastic will be done in two steps. In the first step, the cartridge has to be welded to the bottom part of the capsule before it will be covered in the second step to become a closed system. For this purpose, special machines are required which can be changed over between two different welding technologies. Schritt 1: Schweißen der vorgefertigten Kartuschen in den Anschlussdeckel der Kapsule. Die vorgefertigten Kartuschen und der Anschlussdeckel der Kapsule werden mittels Heizelementverfahren oder IR-Technik miteinander verschweißt. Somit liegt eine dauerhaft unlösbare und dichte Verbindung ohne Zusatzstoffe oder Dichtungen vor und es können keine Filtrate den eigentlichen Filter umgehen. Step 1: Welding of the prefabricated cartridges into the connection lid of the capsule. The prefabricated cartridges and the connection lid of the capsule are welded to one another by means of heating element procedures or IR technology. Thus, a permanently indissoluble and close connection is obtained without additives or seals and no filtrates can circumvent the actual filter. Schritt 2: Die so vorgefertigte Komponente wird durch ein simultanes Verfahren mit einem Zwischenrohr und einem Abschlussdeckel verschweißt, so dass ein geschlossenes Gehäuse vorliegt. In manchen Fällen werden die Kapsulen nur aus einem Anschluss und einem Abschlussteil ohne Zwischenrohr gefertigt; dies erfordert jedoch größere Formteile und schränkt die Längenflexibilität stark ein. Zum Schweißen der Anbindung Rohr an vorgefertigtes Bauteil müssen spezielle Heizelemente verwendet werden, die ähnlich einer Schere geöffnet werden können. Mit diesen geteilten Heizelementen kann dann über die im ersten Schritt verschweißte Kartusche gegriffen werden, ohne dass ein überlanger Öffnungshub gefahren werden muss. Dies reduziert die wichtige Umstellzeit und hält die Kartusche im Rohr gegen Absacken geführt, so dass keine Kollisionsgefahr beim Schritt Umstellen/Zufahren besteht. Step 2: The prefabricated component is welded by a simultaneous procedure with an inner housing and a cover plate so that a closed housing is present. In some cases, the capsules are manufactured only from a connection and an end piece without inner housing; however this requires larger shaped parts and limits the length flexibility strongly. In order to weld the connection, pipe to prefabricated construction unit, special heating elements must be used that may be opened similar to shears. With these divided heating elements, it is possible to seize over the cartridge welded in the first step without an excessive opening stroke. This reduces the important conversion time and holds the cartridge in the pipe to prevent sagging in order that there is no collision during changeover/closing. Produktbilder: Product images: Einzelplatzanlage Single station machine - eine Schweißlinie / Single welding line - umrüstbar von Schritt 1 auf Schritt 2 / Conversion ready from step 1 to step 2 - Kombinationsanlage für Kontakt und IR-Technik / Combination unit for contact welding and IR welding - Servoangetriebene Schweißtische / Servo driven welding tables - pneumatische Spannfunktionen / Pneumatic clamping - jede Spannfunktion im Druck einstellbar / Independently adjustable clamping pressures - automatische Längeneinstellung nach Vorgabe / Automatic length adjustability - Absicherung über Lichtschranke / Light barrier for operator safety

8 Schweißmaschinen_12-Seiter :56 Uhr Seite 8 Mehrkopfanlage Multi station machine - Ausführung wie Einzelplatzanlage jedoch mit 3 Linien zur parallelen Verarbeitung von bis zu 3 Kapsulen pro Zyklus / Design as the single station machine, however with 3 lines for the parallel processing of up to 3 capsules per cycle - Absicherung über Fronttüre / Operator safety via closing front door Vertikalanlage für Großfilter Vertical machine for large filters - vertikale Verarbeitung / Vertical processing - für Großfilter bis Durchmesser 300 mm / For large filters with a diameter up to 300 mm - für Mehrfachfilter durch Parallelkartuschen / Multiple filter assembly by parallel cartridges - Servogesteuerter Schweißhub / Servo driven welding stroke - Umfangreiche Werkzeugoptionen / Extensive tooling options - Vakuumspannen der Deckel / Vacuum clamping for the lids - pneumatisches Spannen der Filter und Rohre / Pneumatic clamping of the filters and capsule - geteilte und vollflächige IR-Strahler / Divided and full surface IR emitters Maschine mit Vollschutz Machine with complete enclosure - optimiert für Reinraumanwendungen / Optimized for clean room environments - Vollschutz mit Aufbauten für Lasermarkierungen / Full protection and prepared for laser marking - pneumatische Schweißantriebe / Pneumatic welding drives

9 Schweißmaschinen_12-Seiter :56 Uhr Seite 9 5. Maschinen zur Fertigung von Membranfilterplatten 5. Machines for manufacturing diaphragm filter plates Spezielle Anlagen zum Schweißen von großformatigen Membranfilterplatten in Schichtbauweise mittels Heizelementschweißen. Special machine for welding large sized membrane filter plates in large layers with heating element welding. Generelle Verfahrensbeschreibung: General process description: Die Fertigung dieser Membranfilter erfolgt durch den schichtweisen Aufbau aus speziellen Platten. Diese Platten werden umlaufend im Randbereich und ggf. im inneren Zentralbereich geschweißt. Üblicherweise bestehen diese Membranfilter aus Kopfplatten mit 2 Plattenschichten und aus Zwischenplatten mit 3 Plattenschichten. The production of these diaphragm filters is done as a sandwich construction out of special plates. The plates will be welded on the outside ring as well as in some inner sections. Usually, these plates consist of endplates with double layer or intersection plates as a 3-layer construction. Der spezielle Aufbau dieser Platten mit großen Schweißflächen bei gleichzeitig dünnen Plattendicken erfordert eine besondere Leistungsfähigkeit und Präzision der Schweißmaschine. Abweichungen bei der Plattenparallelität und Schweißfehler durch falsche Zyklussteuerung verursachen hohe Kosten bei der Nacharbeit und ggf. hohe Ausschusskosten, da eine Reparatur oder wiederholtes Schweißen in der Regel nicht möglich ist. The special design of these plates with quite wide welding sections at the outside but very slim layers requires extreme performance combined with high welding machine precision. Differences in the sandwich thickness or welding errors by a wrong cycle control are causing high costs for remodeling and maybe extremely expensive trash because a repair is almost impossible. Produktbilder: Product images: Anlage für 2-Schichtplatten Machine for 2 layer plates - vertikaler hydraulischer Schweißhub / Vertical hydraulic welding stroke - mit einem Heizelement für 2-Schichtplatten / With one heating element for 2 filter plates - manueller Auszugstisch zum Bestücken / Manual pull-off table for easy loading - Hochleistungsvakuum für Plattenspannung / High pressure vacuum for disk tension - Schnellwechselsystem für Heizelemente / Quick change system for heating element - Absicherung über Lichtschranke / Light barrier for operator safety Anlage für 3-Schichtplatten Machine for 3 layer plates - vertikaler hydraulischer Schweißhub / Vertical hydraulic welding stroke - mit zwei Heizelementen für 3-Schichtplatten / With two heating elements for 3 filter plates - manueller Auszugstisch zum Bestücken / Manual pull-off table for easy loading - pneumatischer Spannrahmen für Trägerplatte / Pneumatic clamping frame for main plate - Hochleistungsvakuum für Plattenspannung / High pressure vacuum for disk tension - Schnellwechselsystem für Heizelemente / Quick change system for heating element - Absicherung über Fronttüre / Operator safety via closing front door

10 Schweißmaschinen_12-Seiter :56 Uhr Seite Maschinen zur Fertigung von Membranfilterrahmen und Anbauteilen 6. Machines for manufacturing diaphragm filter frames and attachments Spezielle Anlagen zum Schweißen der Stützrahmen von großformatigen Membranfilterplatten und deren Anschlussteile mittels Heizelementschweißen. Special machine for welding the support frames of large sized membrane filter plates and their connecting units via heating element welding. Generelle Verfahrensbeschreibung: General process description: Zur Fertigung der Membranfilter werden spezielle Rahmen benötigt, die aus Kostengründen aus Segmenten gefertigt und nicht vollflächig aus Platten zerspant werden. Die Fertigung dieser Rahmen erfolgt in einem Durchgang, damit kein Materialverzug auftreten kann, was bei einer schrittweisen Fertigung der Fall ist. The production of diaphragm requires special frames which are welded out of plastic segments because of price reasons instead of machining out of solid plates. The production of these frames must be performed in one cycle to avoid bending and internal material tension which would be present using a stepwise production. In einem zweiten Schritt werden an diese Rahmen oder fertige Membranfilter seitliche Anbauteile angeschweißt. Diese Anbauteile dienen bei der späteren Verwendung, z.b. als Auflage in der Filterpresse. In a second step lateral attachments are welded in place to these frameworks or finished membrane filters. These attachments serve as supports in the filter press. Produktbilder: Product images: Anlage zum Rahmenschweißen Machine for welding frames - Sternförmiger Aufbau / Star shaped structure - Einstellbar 400 x x 2000 Rahmen / Adjustable 400 x x 2000 frames - pneumatische Schweißantriebe / Pneumatic weld drives - synchrone Schweißungen an allen 4 Ecken / Synchronous welding at all 4 corners - pneumatisches Spannen der Leisten / Pneumatic clamping of the frames - Vakuumspannen der Ecken / Vacuum clamping of the corners Anlage zum Anbauteileschweißen Machine for attachment welding - Einstellbar 400 x x 2000 Rahmen / Adjustable 400 x x 2000 Frames - pneumatische Schweißantriebe / Pneumatic weld drives - synchrone Schweißungen an beiden Seiten / Synchronous welding on both sides - pneumatisches Spannen der Platten und Griffe / Pneumatic clamping for the plates and handles - einstellbare Anschweißpositionen / Adjustable welding positions

11 Schweißmaschinen_12-Seiter :56 Uhr Seite 11 Anfrage Sonderlösungen/Inquiry for special solutions Fax: +49 (0)71 52 / Wenn Sie eine Anwendung haben die nicht durch unser Standardprogramm abgedeckt wird, steht Ihnen unser Sondermaschinenbau mit umfangreicher Beratung und Problemlösung gerne zur Verfügung. In case you have an application not being covered by our standard program, we offer you a special machinery construction with extensive consulting and trouble shooting. Firma/Adresse/Ansprechpartner/Company/Address/Contact person /Fax/Telefon/ /Fax/Phone Bauteilbeschreibung/Component description Bauteilskizze/Component sketch Material/Material Produktionsmenge/Production volume Gewünschte Fügetechnik/Desired joining technology Automatisierung/Automation Einsatzland/Sprache/Destination/Language Sonstige Anforderungen/Other requirements Eine möglichst detaillierte Beschreibung Ihrer Anwendung erleichtert uns die Bearbeitung und führt rascher zu aussagekräftigen Lösungsvorschlägen. A most detailed description of your application will facilitate our handling and leads to quicker and more significant approaches. Alle genannten Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt, nur für interne Bearbeitungszwecke verwendet und auf Verlangen vollständig zurückgeschickt oder vernichtet. Of course, all mentioned data will be treated confidentially, only used for internal purposes and completely given back or destroyed on demand.

12 Schweißmaschinen_12-Seiter :56 Uhr Seite 12 Wo wir sind! / We are here! Händler und Service-Partner/Retailers and service partners WIDOS Wilhelm Dommer Söhne GmbH Einsteinstraße 5 D Ditzingen-Heimerdingen Fon Fax Ä Stand 01/2012 Technische Änderungen vorbehalten! Subject to technical modifications!

eurex rundschreiben 094/10

eurex rundschreiben 094/10 eurex rundschreiben 094/10 Datum: Frankfurt, 21. Mai 2010 Empfänger: Alle Handelsteilnehmer der Eurex Deutschland und Eurex Zürich sowie Vendoren Autorisiert von: Jürg Spillmann Weitere Informationen zur

Mehr

HARTNAGEL Etikettiermaschinen für Verpackungsbecher und Automation. Etikettierautomat - EMR 8-200 / EMR 8-400

HARTNAGEL Etikettiermaschinen für Verpackungsbecher und Automation. Etikettierautomat - EMR 8-200 / EMR 8-400 Etikettierautomat - EMR 8-200 / EMR 8-400 Die Firma Hartnagel, begann vor über 15 Jahren den ersten Etikettierautomaten zu entwickeln und zu bauen. Geleitet von der Idee, das hinsichtlich der Produktführung

Mehr

fastpim 1 H fast switching H bridge module Features: - 1 Phase Input Rectifier Bridge - 1 Phase fast switching IGBT + FRED full H bridge - NTC

fastpim 1 H fast switching H bridge module Features: - 1 Phase Input Rectifier Bridge - 1 Phase fast switching IGBT + FRED full H bridge - NTC fast switching H bridge module Features: - 1 Phase Input Rectifier Bridge - 1 Phase fast switching IGBT + FRED full H bridge - NTC Copyright by Vincotech 1 Revision: 1 module types / Produkttypen Part-Number

Mehr

Customer-specific software for autonomous driving and driver assistance (ADAS)

Customer-specific software for autonomous driving and driver assistance (ADAS) This press release is approved for publication. Press Release Chemnitz, February 6 th, 2014 Customer-specific software for autonomous driving and driver assistance (ADAS) With the new product line Baselabs

Mehr

Lehrstuhl für Allgemeine BWL Strategisches und Internationales Management Prof. Dr. Mike Geppert Carl-Zeiß-Str. 3 07743 Jena

Lehrstuhl für Allgemeine BWL Strategisches und Internationales Management Prof. Dr. Mike Geppert Carl-Zeiß-Str. 3 07743 Jena Lehrstuhl für Allgemeine BWL Strategisches und Internationales Management Prof. Dr. Mike Geppert Carl-Zeiß-Str. 3 07743 Jena http://www.im.uni-jena.de Contents I. Learning Objectives II. III. IV. Recap

Mehr

The Single Point Entry Computer for the Dry End

The Single Point Entry Computer for the Dry End The Single Point Entry Computer for the Dry End The master computer system was developed to optimize the production process of a corrugator. All entries are made at the master computer thus error sources

Mehr

p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå=

p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå= p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå= Error: "Could not connect to the SQL Server Instance" or "Failed to open a connection to the database." When you attempt to launch ACT! by Sage or ACT by Sage Premium for

Mehr

KURZANLEITUNG. Firmware-Upgrade: Wie geht das eigentlich?

KURZANLEITUNG. Firmware-Upgrade: Wie geht das eigentlich? KURZANLEITUNG Firmware-Upgrade: Wie geht das eigentlich? Die Firmware ist eine Software, die auf der IP-Kamera installiert ist und alle Funktionen des Gerätes steuert. Nach dem Firmware-Update stehen Ihnen

Mehr

ReadMe zur Installation der BRICKware for Windows, Version 6.1.2. ReadMe on Installing BRICKware for Windows, Version 6.1.2

ReadMe zur Installation der BRICKware for Windows, Version 6.1.2. ReadMe on Installing BRICKware for Windows, Version 6.1.2 ReadMe zur Installation der BRICKware for Windows, Version 6.1.2 Seiten 2-4 ReadMe on Installing BRICKware for Windows, Version 6.1.2 Pages 5/6 BRICKware for Windows ReadMe 1 1 BRICKware for Windows, Version

Mehr

Exercise (Part XI) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1

Exercise (Part XI) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1 Exercise (Part XI) Notes: The exercise is based on Microsoft Dynamics CRM Online. For all screenshots: Copyright Microsoft Corporation. The sign ## is you personal number to be used in all exercises. All

Mehr

Cleanroom Fog Generators Volcano VP 12 + VP 18

Cleanroom Fog Generators Volcano VP 12 + VP 18 Cleanroom Fog Generators Volcano VP 12 + VP 18 Description & Functional Principle (Piezo Technology) Cleanrooms are dynamic systems. People and goods are constantly in motion. Further installations, production

Mehr

GEA Heat Exchangers An/To: Von/From: Date/Datum. Dirk Graichen 2010. Product Manager BPHE

GEA Heat Exchangers An/To: Von/From: Date/Datum. Dirk Graichen 2010. Product Manager BPHE An/To: Von/From: Date/Datum Sales Dirk Graichen 2010 Product Manager BPHE 1. Isolierungen FCKW-frei PUR-Halbschalen, schwarz: Insulation: - FCKW-free polyurethane-foam with PS-folia, black GB../GN.. 100,200,220,240,300,400,418,420,500,525,700,

Mehr

Algorithms for graph visualization

Algorithms for graph visualization Algorithms for graph visualization Project - Orthogonal Grid Layout with Small Area W INTER SEMESTER 2013/2014 Martin No llenburg KIT Universita t des Landes Baden-Wu rttemberg und nationales Forschungszentrum

Mehr

1. General information... 2 2. Login... 2 3. Home... 3 4. Current applications... 3

1. General information... 2 2. Login... 2 3. Home... 3 4. Current applications... 3 User Manual for Marketing Authorisation and Lifecycle Management of Medicines Inhalt: User Manual for Marketing Authorisation and Lifecycle Management of Medicines... 1 1. General information... 2 2. Login...

Mehr

DIE SPEZIALISTEN FÜR ANSPRUCHSVOLLE KABELKONFEKTION UND BAUGRUPPEN SPECIALISTS IN SOPHISTICATED CABLE ASSEMBLIES AND MODULES

DIE SPEZIALISTEN FÜR ANSPRUCHSVOLLE KABELKONFEKTION UND BAUGRUPPEN SPECIALISTS IN SOPHISTICATED CABLE ASSEMBLIES AND MODULES DIE SPEZIALISTEN FÜR ANSPRUCHSVOLLE KABELKONFEKTION UND BAUGRUPPEN SPECIALISTS IN SOPHISTICATED CABLE ASSEMBLIES AND MODULES IMMER DAS RICHTIGE WERKZEUG Wer gute Arbeit leisten möchte, braucht immer die

Mehr

MindestanforderungenanDokumentationvon Lieferanten

MindestanforderungenanDokumentationvon Lieferanten andokumentationvon Lieferanten X.0010 3.02de_en/2014-11-07 Erstellt:J.Wesseloh/EN-M6 Standardvorgabe TK SY Standort Bremen Standard requirements TK SY Location Bremen 07.11.14 DieInformationenindieserUnterlagewurdenmitgrößterSorgfalterarbeitet.DennochkönnenFehlernichtimmervollständig

Mehr

Stanz-, Press- und Ziehteile Punched Pressed and Drawn parts

Stanz-, Press- und Ziehteile Punched Pressed and Drawn parts Stanz-, Press- und Ziehteile Punched Pressed and Drawn parts Produkt Portfolio. Product portfolio Automotive / Sicherheit Produktion von Sicherheitsteilen und kompletten Baugruppen (Nieten, Schweißen,

Mehr

TomTom WEBFLEET Tachograph

TomTom WEBFLEET Tachograph TomTom WEBFLEET Tachograph Installation TG, 17.06.2013 Terms & Conditions Customers can sign-up for WEBFLEET Tachograph Management using the additional services form. Remote download Price: NAT: 9,90.-/EU:

Mehr

Ingenics Project Portal

Ingenics Project Portal Version: 00; Status: E Seite: 1/6 This document is drawn to show the functions of the project portal developed by Ingenics AG. To use the portal enter the following URL in your Browser: https://projectportal.ingenics.de

Mehr

HOCHLEISTUNGSQUETSCHVENTILE TYP RV HIGH PERFORMANCE PINCH VALVES TYPE RV

HOCHLEISTUNGSQUETSCHVENTILE TYP RV HIGH PERFORMANCE PINCH VALVES TYPE RV HOCHLEISTUNGSQUETSCHVENTILE TYP RV HIGH PERFORMANCE PINCH VALVES TYPE RV EIGENSCHAFTEN Nennweite: DN - 1 mm Baulänge: DIN, ASME, ISO Betriebsdrücke: 1 - bar Auf/Zu-Ventile Regelventile (elektrisch/ elektro-pneumatisch)

Mehr

Frequently asked Questions for Kaercher Citrix (apps.kaercher.com)

Frequently asked Questions for Kaercher Citrix (apps.kaercher.com) Frequently asked Questions for Kaercher Citrix (apps.kaercher.com) Inhalt Content Citrix-Anmeldung Login to Citrix Was bedeutet PIN und Token (bei Anmeldungen aus dem Internet)? What does PIN and Token

Mehr

Messer und Lochscheiben Knives and Plates

Messer und Lochscheiben Knives and Plates Messer und Lochscheiben Knives and Plates Quality is the difference Seit 1920 Since 1920 Quality is the difference Lumbeck & Wolter Qualität, kontinuierlicher Service und stetige Weiterentwicklung zeichnen

Mehr

Einsatz einer Dokumentenverwaltungslösung zur Optimierung der unternehmensübergreifenden Kommunikation

Einsatz einer Dokumentenverwaltungslösung zur Optimierung der unternehmensübergreifenden Kommunikation Einsatz einer Dokumentenverwaltungslösung zur Optimierung der unternehmensübergreifenden Kommunikation Eine Betrachtung im Kontext der Ausgliederung von Chrysler Daniel Rheinbay Abstract Betriebliche Informationssysteme

Mehr

German English Firmware translation for T-Sinus 154 Access Point

German English Firmware translation for T-Sinus 154 Access Point German English Firmware translation for T-Sinus 154 Access Point Konfigurationsprogramm Configuration program (english translation italic type) Dieses Programm ermöglicht Ihnen Einstellungen in Ihrem Wireless

Mehr

USBASIC SAFETY IN NUMBERS

USBASIC SAFETY IN NUMBERS USBASIC SAFETY IN NUMBERS #1.Current Normalisation Ropes Courses and Ropes Course Elements can conform to one or more of the following European Norms: -EN 362 Carabiner Norm -EN 795B Connector Norm -EN

Mehr

Business-centric Storage How appliances make complete backup solutions simple to build and to sell

Business-centric Storage How appliances make complete backup solutions simple to build and to sell Business-centric Storage How appliances make complete backup solutions simple to build and to sell Frank Reichart Sen. Dir. Prod. Marketing Storage Solutions 0 The three horrors of data protection 50%

Mehr

SAP PPM Enhanced Field and Tab Control

SAP PPM Enhanced Field and Tab Control SAP PPM Enhanced Field and Tab Control A PPM Consulting Solution Public Enhanced Field and Tab Control Enhanced Field and Tab Control gives you the opportunity to control your fields of items and decision

Mehr

Bayerisches Landesamt für Statistik und Datenverarbeitung Rechenzentrum Süd. z/os Requirements 95. z/os Guide in Lahnstein 13.

Bayerisches Landesamt für Statistik und Datenverarbeitung Rechenzentrum Süd. z/os Requirements 95. z/os Guide in Lahnstein 13. z/os Requirements 95. z/os Guide in Lahnstein 13. März 2009 0 1) LOGROTATE in z/os USS 2) KERBEROS (KRB5) in DFS/SMB 3) GSE Requirements System 1 Requirement Details Description Benefit Time Limit Impact

Mehr

Robotino View Kommunikation mit OPC. Communication with OPC DE/EN 04/08

Robotino View Kommunikation mit OPC. Communication with OPC DE/EN 04/08 Robotino View Kommunikation mit OPC Robotino View Communication with OPC 1 DE/EN 04/08 Stand/Status: 04/2008 Autor/Author: Markus Bellenberg Festo Didactic GmbH & Co. KG, 73770 Denkendorf, Germany, 2008

Mehr

VDE Prüf- und Zertifizierungsinstitut Gutachten mit Fertigungsüberwachung

VDE Prüf- und Zertifizierungsinstitut Gutachten mit Fertigungsüberwachung Blatt / page 2 Dieses Blatt gilt nur in Verbindung mit Blatt 1 des Gutachtens mit Fertigungsüberwachung Nr.. surveillance No.. PV-Anschlussdose PV-Connection box Typ(en) / Type(s): 740-00115 (Engage Coupler)

Mehr

Titelbild1 ANSYS. Customer Portal LogIn

Titelbild1 ANSYS. Customer Portal LogIn Titelbild1 ANSYS Customer Portal LogIn 1 Neuanmeldung Neuanmeldung: Bitte Not yet a member anklicken Adressen-Check Adressdaten eintragen Customer No. ist hier bereits erforderlich HERE - Button Hier nochmal

Mehr

Chemical heat storage using Na-leach

Chemical heat storage using Na-leach Hilfe2 Materials Science & Technology Chemical heat storage using Na-leach Robert Weber Empa, Material Science and Technology Building Technologies Laboratory CH 8600 Dübendorf Folie 1 Hilfe2 Diese Folie

Mehr

Scrum @FH Biel. Scrum Einführung mit «Electronical Newsletter» FH Biel, 12. Januar 2012. Folie 1 12. Januar 2012. Frank Buchli

Scrum @FH Biel. Scrum Einführung mit «Electronical Newsletter» FH Biel, 12. Januar 2012. Folie 1 12. Januar 2012. Frank Buchli Scrum @FH Biel Scrum Einführung mit «Electronical Newsletter» FH Biel, 12. Januar 2012 Folie 1 12. Januar 2012 Frank Buchli Zu meiner Person Frank Buchli MS in Computer Science, Uni Bern 2003 3 Jahre IT

Mehr

Intralogistics and Storage System in a Press Shop in the Automotive Industry

Intralogistics and Storage System in a Press Shop in the Automotive Industry Vollert Anlagenbau GmbH + Co. KG Postfach 13 20 74185 Weinsberg/Germany Stadtseestr. 12 74189 Weinsberg/Germany Telefon +49 (0) 7134 / 52-229 Telefax +49 (0) 7134 / 52-222 E-mail: intralogistics@vollert.de

Mehr

Using TerraSAR-X data for mapping of damages in forests caused by the pine sawfly (Dprion pini) Dr. Klaus MARTIN klaus.martin@slu-web.

Using TerraSAR-X data for mapping of damages in forests caused by the pine sawfly (Dprion pini) Dr. Klaus MARTIN klaus.martin@slu-web. Using TerraSAR-X data for mapping of damages in forests caused by the pine sawfly (Dprion pini) Dr. Klaus MARTIN klaus.martin@slu-web.de Damages caused by Diprion pini Endangered Pine Regions in Germany

Mehr

XML Template Transfer Transfer project templates easily between systems

XML Template Transfer Transfer project templates easily between systems Transfer project templates easily between systems A PLM Consulting Solution Public The consulting solution XML Template Transfer enables you to easily reuse existing project templates in different PPM

Mehr

Instruktionen Mozilla Thunderbird Seite 1

Instruktionen Mozilla Thunderbird Seite 1 Instruktionen Mozilla Thunderbird Seite 1 Instruktionen Mozilla Thunderbird Dieses Handbuch wird für Benutzer geschrieben, die bereits ein E-Mail-Konto zusammenbauen lassen im Mozilla Thunderbird und wird

Mehr

Load balancing Router with / mit DMZ

Load balancing Router with / mit DMZ ALL7000 Load balancing Router with / mit DMZ Deutsch Seite 3 English Page 10 ALL7000 Quick Installation Guide / Express Setup ALL7000 Quick Installation Guide / Express Setup - 2 - Hardware Beschreibung

Mehr

MHG - Modular Humidity Generator

MHG - Modular Humidity Generator MHG - Modular Humidity Generator Humidity Control Kontrollierte Luftfeuchtigkeit To provide reliable and reproducible results, an increasing number of analytical test methods require controlled environmental

Mehr

Video Line Array Highest Resolution CCTV

Video Line Array Highest Resolution CCTV Schille Informationssysteme GmbH Video Line Array Highest Resolution CCTV SiDOC20120817-001 Disadvantages of high resolution cameras High costs Low frame rates Failure results in large surveillance gaps

Mehr

Product Lifecycle Manager

Product Lifecycle Manager Product Lifecycle Manager ATLAS9000 GmbH Landauer Str. - 1 D-68766 Hockenheim +49(0)6205 / 202730 Product Lifecycle Management ATLAS PLM is powerful, economical and based on standard technologies. Directory

Mehr

Weltweit Partner der Holzindustrie Worldwide partner for the lumber industry

Weltweit Partner der Holzindustrie Worldwide partner for the lumber industry Konventionelle Holztrockner, Vakuumtrockner, Vortrockner, Hochtemperaturtrockner, Dämpfkammern, Spezialtrockner Heissdampftrockner, kombinierte Trocken- / Dämpfkammern, Temperaturbehandlungskammern Conventional

Mehr

Parameter-Updatesoftware PF-12 Plus

Parameter-Updatesoftware PF-12 Plus Parameter-Updatesoftware PF-12 Plus Mai / May 2015 Inhalt 1. Durchführung des Parameter-Updates... 2 2. Kontakt... 6 Content 1. Performance of the parameter-update... 4 2. Contact... 6 1. Durchführung

Mehr

Free space optic system for hop lengths up to 2000 m; Alarms can be transmitted to a maximum of four email addresses;

Free space optic system for hop lengths up to 2000 m; Alarms can be transmitted to a maximum of four email addresses; CBL Communication by light Gesellschaft für optische Kommunikationssysteme mbh No longer failures due to weather conditions! AirLaser Free space optic system for hop lengths up to 2000 m; Designed for

Mehr

Wegeventile EHF/EHP Sectional Valves

Wegeventile EHF/EHP Sectional Valves Wegeventile EHF/EHP Sectional Valves Technische Daten Technical Specifications Kenngrößen Parameters Nenndurchfluss (max. Durchfluss) Nominal flow rate (max. flow rate) Max. Druck max. pressure rate Max.

Mehr

Interconnection Technology

Interconnection Technology Interconnection Technology Register: 23 Date: 25.05.99 Measuring leads from Hirschmann Following measuring leads are replaced by the next generation. Additionally connectors and sockets in the same design

Mehr

Technology for you. Media Solutions

Technology for you. Media Solutions Technology for you Media Solutions Media Units / Media Units Media Units Robuste Installationstechnik für jeden Klassenund Schulungsraum Robust installation technology for each class- and conference room

Mehr

Effizienz im Vor-Ort-Service

Effizienz im Vor-Ort-Service Installation: Anleitung SatWork Integrierte Auftragsabwicklung & -Disposition Februar 2012 Disposition & Auftragsabwicklung Effizienz im Vor-Ort-Service Disclaimer Vertraulichkeit Der Inhalt dieses Dokuments

Mehr

Batterie-Identifikations-Modul EL-BIM

Batterie-Identifikations-Modul EL-BIM Bedienungs- und Montageanleitung Batterie-Identifikations-Modul EL-BIM 1.0 Allgemeines Das Batterie-Identifikations-Modul EL-BIM ermöglicht eine eindeutige Zuordnung von Ladevorgang und Batterie in den

Mehr

Disclaimer & Legal Notice. Haftungsausschluss & Impressum

Disclaimer & Legal Notice. Haftungsausschluss & Impressum Disclaimer & Legal Notice Haftungsausschluss & Impressum 1. Disclaimer Limitation of liability for internal content The content of our website has been compiled with meticulous care and to the best of

Mehr

Dedusting pellets. compact edition

Dedusting pellets. compact edition Dedusting pellets compact edition Granulat-Entstauber TS5 direkt auf der Spritzgießmaschine MB Pellets Deduster TS5 mounted on injection moulding machine 02 Lupenrein und ohne Makel... Granulat-Entstaubung

Mehr

PRESS RELEASE. Kundenspezifische Lichtlösungen von MENTOR

PRESS RELEASE. Kundenspezifische Lichtlösungen von MENTOR Kundenspezifische Lichtlösungen von MENTOR Mit Licht Mehrwert schaffen. Immer mehr Designer, Entwicklungsingenieure und Produktverantwortliche erkennen das Potential innovativer Lichtkonzepte für ihre

Mehr

Aufbau eines IT-Servicekataloges am Fallbeispiel einer Schweizer Bank

Aufbau eines IT-Servicekataloges am Fallbeispiel einer Schweizer Bank SwissICT 2011 am Fallbeispiel einer Schweizer Bank Fritz Kleiner, fritz.kleiner@futureways.ch future ways Agenda Begriffsklärung Funktionen und Aspekte eines IT-Servicekataloges Fallbeispiel eines IT-Servicekataloges

Mehr

PACKTISCH PACKAGING TABLE

PACKTISCH PACKAGING TABLE PACKTISCH PACKAGING TABLE HÖHENVERSTELLBARER PACKTISCH Hochwertiger, ergonomischer Packtisch - hauptsächlich für die Verpackung von sterilen Instrumentensieben. PACKING TABLE High-quality, ergonomic packing

Mehr

SmartClass Firmware-Update Vorgehensweise

SmartClass Firmware-Update Vorgehensweise Benutzeranweisungen SmartClass Firmware-Update Vorgehensweise 2008.01 (V 1.x.x) Deutsch Please direct all enquiries to your local JDSU sales company. The addresses can be found at: www.jdsu.com/tm-contacts

Mehr

infrastructure definitions example versioning

infrastructure definitions example versioning infrastructure definitions example versioning ATLAS9000 GmbH Landauer Str. - 1 D-68766 Hockenheim +49(0)6205 / 202730 Infrastructure documents Storage ATLAS PLM Archives Drawing Circuit Diagram Work Plan

Mehr

IBM Security Lab Services für QRadar

IBM Security Lab Services für QRadar IBM Security Lab Services für QRadar Serviceangebote für ein QRadar SIEM Deployment in 10 bzw. 15 Tagen 28.01.2015 12015 IBM Corporation Agenda 1 Inhalt der angebotenen Leistungen Allgemeines Erbrachte

Mehr

Software development with continuous integration

Software development with continuous integration Software development with continuous integration (FESG/MPIfR) ettl@fs.wettzell.de (FESG) neidhardt@fs.wettzell.de 1 A critical view on scientific software Tendency to become complex and unstructured Highly

Mehr

RailMaster New Version 7.00.p26.01 / 01.08.2014

RailMaster New Version 7.00.p26.01 / 01.08.2014 RailMaster New Version 7.00.p26.01 / 01.08.2014 English Version Bahnbuchungen so einfach und effizient wie noch nie! Copyright Copyright 2014 Travelport und/oder Tochtergesellschaften. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr

Invitation to the International Anglers Meeting 2015 Silo Canal/Brandenburg 15.10. - 17.10. 2015

Invitation to the International Anglers Meeting 2015 Silo Canal/Brandenburg 15.10. - 17.10. 2015 Event-UG (haftungsbeschränkt) DSAV-event UG (haftungsbeschränkt) Am kleinen Wald 3, 52385 Nideggen Invitation to the International Anglers Meeting 2015 Silo Canal/Brandenburg 15.10. - 17.10. 2015 Ladies

Mehr

How to access licensed products from providers who are already operating productively in. General Information... 2. Shibboleth login...

How to access licensed products from providers who are already operating productively in. General Information... 2. Shibboleth login... Shibboleth Tutorial How to access licensed products from providers who are already operating productively in the SWITCHaai federation. General Information... 2 Shibboleth login... 2 Separate registration

Mehr

CHAMPIONS Communication and Dissemination

CHAMPIONS Communication and Dissemination CHAMPIONS Communication and Dissemination Europa Programm Center Im Freistaat Thüringen In Trägerschaft des TIAW e. V. 1 CENTRAL EUROPE PROGRAMME CENTRAL EUROPE PROGRAMME -ist als größtes Aufbauprogramm

Mehr

Beipackzettel Instruction leaflet

Beipackzettel Instruction leaflet Beipackzettel Instruction leaflet Montage an einen Wandarm Mounting to wall arm Pepperl+Fuchs GmbH Antoniusstr. 21 D-73249 Wernau Germany Tel.: +49(0) 621 776-3712 Fax: +49(0) 621 776-3729 www.pepperl-fuchs.com

Mehr

LWL Transceiver 9 x 1 SIP 650nm

LWL Transceiver 9 x 1 SIP 650nm LWL Transceiver 9 x 1 SIP 650nm Bild/Pic. 1 1 Allgemeine Beschreibung Der 9 x 1 Transceiver ist speziell geeignet für Anwendungen mit dem 1mm Standard- Kunststofflichtwellenleiter. Bestückt mit einer schnellen

Mehr

IDS Lizenzierung für IDS und HDR. Primärserver IDS Lizenz HDR Lizenz

IDS Lizenzierung für IDS und HDR. Primärserver IDS Lizenz HDR Lizenz IDS Lizenzierung für IDS und HDR Primärserver IDS Lizenz HDR Lizenz Workgroup V7.3x oder V9.x Required Not Available Primärserver Express V10.0 Workgroup V10.0 Enterprise V7.3x, V9.x or V10.0 IDS Lizenz

Mehr

Lufft UMB Sensor Overview

Lufft UMB Sensor Overview Lufft Sensor Overview Wind Radiance (solar radiation) Titan Ventus WS310 Platinum WS301/303 Gold V200A WS300 WS400 WS304 Professional WS200 WS401 WS302 Radiance (solar radiation) Radiation 2 Channel EPANDER

Mehr

In vier Schritten zum Titel. erfolgreichen Messeauftritt. Four steps to a successful trade fair. Hier beginnt Zukunft! The future starts here!

In vier Schritten zum Titel. erfolgreichen Messeauftritt. Four steps to a successful trade fair. Hier beginnt Zukunft! The future starts here! In vier Schritten zum Titel erfolgreichen Messeauftritt. Four steps to a successful trade fair. Hier beginnt Zukunft! The future starts here! Einleitung Intro Um Sie dabei zu unterstützen, Ihren Messeauftritt

Mehr

Seitenträger - System Lateral support systems

Seitenträger - System Lateral support systems Unterdach - Masten Aus verzinktem Stahlrohr mit angeschweisster Befestigungsschelle und 2 Sechskant - Holzschrauben 6 x 40. Below roof masts Galvanized steel with welded-on mounting straps and 2 hex 6

Mehr

Chargers. Batteries. Ladetechnik ELEKTRONIK

Chargers. Batteries. Ladetechnik ELEKTRONIK Chargers Batteries ELEKTRONIK Batterieund Ladetechnik Unternehmen Die Fey Elektronik GmbH wurde im Jahre 1991 gegründet. Seitdem hat sich das Unternehmen zu einem der größten Distributoren im Bereich Batterieund

Mehr

Airjack LL-22 / LL-32

Airjack LL-22 / LL-32 LL-22 / LL-32 LL-22 / LL-32 LL-22 / LL-32 Luftheber Standard Luftheber mit neuer innovativer Technik, FEDERLOS. Bietet hohe Stabilität durch großen Durchmesser, sehr leicht, Material aus hochfestem Aluminium.

Mehr

Operational Excellence with Bilfinger Advanced Services Plant management safe and efficient

Operational Excellence with Bilfinger Advanced Services Plant management safe and efficient Bilfinger GreyLogix GmbH Operational Excellence with Bilfinger Advanced Services Plant management safe and efficient Michael Kaiser ACHEMA 2015, Frankfurt am Main 15-19 June 2015 The future manufacturingplant

Mehr

Installation guide for Cloud and Square

Installation guide for Cloud and Square Installation guide for Cloud and Square 1. Scope of delivery 1.1 Baffle tile package and ceiling construction - 13 pcs. of baffles - Sub construction - 4 pcs. of distance tubes white (for direct mounting)

Mehr

Mit Legacy-Systemen in die Zukunft. adviion. in die Zukunft. Dr. Roland Schätzle

Mit Legacy-Systemen in die Zukunft. adviion. in die Zukunft. Dr. Roland Schätzle Mit Legacy-Systemen in die Zukunft Dr. Roland Schätzle Der Weg zur Entscheidung 2 Situation Geschäftliche und softwaretechnische Qualität der aktuellen Lösung? Lohnen sich weitere Investitionen? Migration??

Mehr

Optimizing Request for Quotation Processes at the Volkswagen Pre-Series Center

Optimizing Request for Quotation Processes at the Volkswagen Pre-Series Center Optimizing Request for Quotation Processes at the Volkswagen Pre-Series Center 28 April 2010 / Agenda 1 Pre-series center 2 Project target 3 Process description 4 Realization 5 Review 6 Forecast 28. April

Mehr

USB-Stick (USB-Stick größer 4G. Es ist eine größere Partition notwendig als die eines 4GB Rohlings, der mit NTFS formatiert wurde)

USB-Stick (USB-Stick größer 4G. Es ist eine größere Partition notwendig als die eines 4GB Rohlings, der mit NTFS formatiert wurde) Colorfly i106 Q1 System-Installations-Tutorial Hinweise vor der Installation / Hit for preparation: 准 备 事 项 : 外 接 键 盘 ( 配 套 的 磁 吸 式 键 盘 USB 键 盘 通 过 OTG 插 发 射 器 的 无 线 键 盘 都 可 ); U 盘 ( 大 于 4G 的 空 白 U 盘,

Mehr

FAQ - Häufig gestellte Fragen zur PC Software iks AQUASSOFT FAQ Frequently asked questions regarding the software iks AQUASSOFT

FAQ - Häufig gestellte Fragen zur PC Software iks AQUASSOFT FAQ Frequently asked questions regarding the software iks AQUASSOFT FAQ - Häufig gestellte Fragen zur PC Software iks AQUASSOFT FAQ Frequently asked questions regarding the software iks AQUASSOFT Mit welchen Versionen des iks Computers funktioniert AQUASSOFT? An Hand der

Mehr

Exercise (Part II) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1

Exercise (Part II) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1 Exercise (Part II) Notes: The exercise is based on Microsoft Dynamics CRM Online. For all screenshots: Copyright Microsoft Corporation. The sign ## is you personal number to be used in all exercises. All

Mehr

Montageanleitung DORMA PT 30. Oberlichtbeschlag. Installation instruction DORMA PT 30. Overpanel patch fitting

Montageanleitung DORMA PT 30. Oberlichtbeschlag. Installation instruction DORMA PT 30. Overpanel patch fitting Montageanleitung DORMA PT 30 Oberlichtbeschlag Installation instruction DORMA PT 30 Overpanel patch fitting Stand/Issue 09.0 / 00331 00.5.371.6.3 Wichtige Informationen: Important information: 1 = Bauteil/Baugruppe

Mehr

Patentrelevante Aspekte der GPLv2/LGPLv2

Patentrelevante Aspekte der GPLv2/LGPLv2 Patentrelevante Aspekte der GPLv2/LGPLv2 von RA Dr. Till Jaeger OSADL Seminar on Software Patents and Open Source Licensing, Berlin, 6./7. November 2008 Agenda 1. Regelungen der GPLv2 zu Patenten 2. Implizite

Mehr

Group and Session Management for Collaborative Applications

Group and Session Management for Collaborative Applications Diss. ETH No. 12075 Group and Session Management for Collaborative Applications A dissertation submitted to the SWISS FEDERAL INSTITUTE OF TECHNOLOGY ZÜRICH for the degree of Doctor of Technical Seiences

Mehr

Possible Solutions for Development of Multilevel Pension System in the Republic of Azerbaijan

Possible Solutions for Development of Multilevel Pension System in the Republic of Azerbaijan Possible Solutions for Development of Multilevel Pension System in the Republic of Azerbaijan by Prof. Dr. Heinz-Dietrich Steinmeyer Introduction Multi-level pension systems Different approaches Different

Mehr

Bundesamt für Wehrtechnik und Beschaffung

Bundesamt für Wehrtechnik und Beschaffung BWB (German Federal Procurement Office) Bundesamt für Department Land Kampf (Land Armament) Project Group K41: Artillery, Mortars and Ammunition K 41 - Mortar Lightweight 120mm Mortar WIESEL 2, air transportable

Mehr

Prediction Market, 28th July 2012 Information and Instructions. Prognosemärkte Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre insbes.

Prediction Market, 28th July 2012 Information and Instructions. Prognosemärkte Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre insbes. Prediction Market, 28th July 2012 Information and Instructions S. 1 Welcome, and thanks for your participation Sensational prices are waiting for you 1000 Euro in amazon vouchers: The winner has the chance

Mehr

Saugfördergerät SFG Vacuum hopper loader SFG

Saugfördergerät SFG Vacuum hopper loader SFG Produktinformation Product information Einsatzgebiete Universelles Gerät zur automatischen Beschickung von Extrudern, Ver arbeitungsmaschinen, Behältern und Lagersilos mit Pulvern und Granulaten mit Pulveranteil.

Mehr

SCM GROUP spa - Via Emilia, 71-47900 Rimini (RN) - Italy Tel. +39/0541/700111 - Fax +39/0541/700181 - www.scmgroup.com - E-mail: scm@scmgroup.

SCM GROUP spa - Via Emilia, 71-47900 Rimini (RN) - Italy Tel. +39/0541/700111 - Fax +39/0541/700181 - www.scmgroup.com - E-mail: scm@scmgroup. Rev n. 00-03/2006 - Acanto Comunicazione - Sat SCM GROUP spa - Via Emilia, 71-47900 Rimini (RN) - Italy Tel. +39/0541/700111 - Fax +39/0541/700181 - www.scmgroup.com - E-mail: scm@scmgroup.com English

Mehr

SICHER IST SICHER IST EINZIGARTIG. SAFETY FIRST HAS NEVER BEEN SO EXCITING.

SICHER IST SICHER IST EINZIGARTIG. SAFETY FIRST HAS NEVER BEEN SO EXCITING. Fahraktive EVENTS ZUM ANSCHNALLEN. FASTEN YOUR SEATBELTS FOR SOME AWESOME DRIVING EVENTS. SICHER IST SICHER IST EINZIGARTIG. Jeder, der BMW UND MINI DRIVING ACADEMY hört, denkt automatisch an Sicherheit.

Mehr

1.9 Dynamic loading: τ ty : torsion yield stress (torsion) τ sy : shear yield stress (shear) In the last lectures only static loadings are considered

1.9 Dynamic loading: τ ty : torsion yield stress (torsion) τ sy : shear yield stress (shear) In the last lectures only static loadings are considered 1.9 Dynaic loading: In the last lectures only static loadings are considered A static loading is: or the load does not change the load change per tie N Unit is 10 /sec 2 Load case Ι: static load (case

Mehr

FOR ENGLISCH VERSION PLEASE SCROLL FORWARD SOME PAGES. THANK YOU!

FOR ENGLISCH VERSION PLEASE SCROLL FORWARD SOME PAGES. THANK YOU! FOR ENGLISCH VERSION PLEASE SCROLL FORWARD SOME PAGES. THANK YOU! HELPLINE GAMMA-SCOUT ODER : WIE BEKOMME ICH MEIN GERÄT ZUM LAUFEN? Sie haben sich für ein Strahlungsmessgerät mit PC-Anschluss entschieden.

Mehr

Bedienungsanleitung Hydraulischer Rangier-Wagenheber

Bedienungsanleitung Hydraulischer Rangier-Wagenheber Einführung Geehrter Kunde, wir möchten Ihnen zum Erwerb Ihres neuen Wagenhebers gratulieren! Mit dieser Wahl haben Sie sich für ein Produkt entschieden, welches ansprechendes Design und durchdachte technische

Mehr

Anleitung zur Schnellinstallation TFM-560X YO.13

Anleitung zur Schnellinstallation TFM-560X YO.13 Anleitung zur Schnellinstallation TFM-560X YO.13 Table of Contents Deutsch 1 1. Bevor Sie anfangen 1 2. Installation 2 Troubleshooting 6 Version 06.08.2011 1. Bevor Sie anfangen Packungsinhalt ŸTFM-560X

Mehr

FAI. Führungsring mit Abstreiffunktion Bearing Ring with Wiping Function innenführend / inside bearing

FAI. Führungsring mit Abstreiffunktion Bearing Ring with Wiping Function innenführend / inside bearing Führungsring mit Abstreiffunktion Führungsring mit Abstreiffunktion, innenführend Bearing Ring with Wiping Function, inside bearing Der Hunger Führungsring mit Abstreiffunktion dient als vorderste Führung

Mehr

Labour law and Consumer protection principles usage in non-state pension system

Labour law and Consumer protection principles usage in non-state pension system Labour law and Consumer protection principles usage in non-state pension system by Prof. Dr. Heinz-Dietrich Steinmeyer General Remarks In private non state pensions systems usually three actors Employer

Mehr

Distributed testing. Demo Video

Distributed testing. Demo Video distributed testing Das intunify Team An der Entwicklung der Testsystem-Software arbeiten wir als Team von Software-Spezialisten und Designern der soft2tec GmbH in Kooperation mit der Universität Osnabrück.

Mehr

Lesen Sie die Bedienungs-, Wartungs- und Sicherheitsanleitungen des mit REMUC zu steuernden Gerätes

Lesen Sie die Bedienungs-, Wartungs- und Sicherheitsanleitungen des mit REMUC zu steuernden Gerätes KURZANLEITUNG VORAUSSETZUNGEN Lesen Sie die Bedienungs-, Wartungs- und Sicherheitsanleitungen des mit REMUC zu steuernden Gerätes Überprüfen Sie, dass eine funktionsfähige SIM-Karte mit Datenpaket im REMUC-

Mehr

Westenberg Wind Tunnels

Westenberg Wind Tunnels MiniAir20 Hand measurement device for flow, humidity and temperature The hand measurement device MiniAir20 is used for the acquisition of temperature, relative humidity, revolution and flow velocity such

Mehr

ISO 15504 Reference Model

ISO 15504 Reference Model Prozess Dimension von SPICE/ISO 15504 Process flow Remarks Role Documents, data, tools input, output Start Define purpose and scope Define process overview Define process details Define roles no Define

Mehr

Technical Thermodynamics

Technical Thermodynamics Technical Thermodynamics Chapter 1: Introduction, some nomenclature, table of contents Prof. Dr.-Ing. habil. Egon Hassel University of Rostock, Germany Faculty of Mechanical Engineering and Ship Building

Mehr

GmbH, Stettiner Str. 38, D-33106 Paderborn

GmbH, Stettiner Str. 38, D-33106 Paderborn Serial Device Server Der Serial Device Server konvertiert die physikalische Schnittstelle Ethernet 10BaseT zu RS232C und das Protokoll TCP/IP zu dem seriellen V24-Protokoll. Damit können auf einfachste

Mehr

VITEO OUTDOORS SLIM WOOD. Essen/Dining

VITEO OUTDOORS SLIM WOOD. Essen/Dining VITEO SLIM WOOD Essen/Dining Stuhl/Chair Die Emotion eines Innenmöbels wird nach außen transportiert, indem das puristische Material Corian mit dem warmen Material Holz gemischt wird. Es entstehen ein

Mehr

Kurzinformation Brief information

Kurzinformation Brief information AGU Planungsgesellschaft mbh Sm@rtLib V4.1 Kurzinformation Brief information Beispielprojekt Example project Sm@rtLib V4.1 Inhaltsverzeichnis Contents 1 Einleitung / Introduction... 3 1.1 Download aus

Mehr