Stimmrechtsanteile an der PrimaCom AG; Veröffentlichung gemäß 26 WpHG Abs. 1 Satz 1

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Stimmrechtsanteile an der PrimaCom AG; Veröffentlichung gemäß 26 WpHG Abs. 1 Satz 1"

Transkript

1 Stimmrechtsanteile an der PrimaCom AG; Veröffentlichung gemäß 26 WpHG Abs. 1 Satz 1 Hiermit geben wir bekannt, dass uns folgende Meldungen der Kabel Deutschland Erste Beteiligungsgesellschaft mbh, Unterföhring, Deutschland, zugegangen ist: Korrektur der Stimmrechtsmitteilung vom 18. Mai 2007 und Stimmrechtsmitteilung I. Korrektur der Stimmrechtsmitteilung vom 18. Mai 2007 Hiermit teilen wir, die Kabel Deutschland Erste Beteiligungsgesellschaft mbh, Unterföhring, Deutschland, Ihnen gemäß 21 Abs. 1 WpHG zur Korrektur der Mitteilung der Kabel Deutschland Vertrieb und Service GmbH & Co. KG vom 18. Mai 2007 jeweils namens und im Auftrag der unter Ziffern 1. bis 16. genannten Gesellschaften folgendes mit: 1. Der Stimmrechtsanteil der Kabel Deutschland Vertrieb und Service GmbH & Co. KG, Unterföhring, Deutschland, an der PrimaCom AG hat am 18. Mai 2007 die Schwellen von 5%, 10% und 15% überschritten und beträgt zu diesem Tag 18,61% ( Stimmrechte). 2. Der Stimmrechtsanteil der Kabel Deutschland Verwaltungs GmbH, Unterföhring, Deutschland, an der PrimaCom AG hat am 18. Mai 2007 die Schwellen von 5%, 10% und 15% überschritten und beträgt zu diesem Tag 18,61% ( Stimmrechte). Alle diese Stimmrechte werden der Kabel Deutschland Verwaltungs GmbH aus von der Kabel Deutschland Vertrieb und Service GmbH & Co. KG gehaltenen Aktien nach 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1, Abs. 3 WpHG zugerechnet. Die Kabel Deutschland Vertrieb und Service GmbH & Co. KG ist ein unmittelbar von der Kabel Deutschland Verwaltungs GmbH, als deren Komplementärin kontrolliertes Unternehmen. 3. Der Stimmrechtsanteil der Kabel Deutschland GmbH, Unterföhring, Deutschland, an der Alle diese Stimmrechte werden der Kabel Deutschland GmbH aus von der Kabel Deutschland Vertrieb und Service GmbH & Co. KG gehaltenen Aktien nach 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1, Abs. 3 WpHG zugerechnet. Die Kabel Deutschland Vertrieb und Service GmbH & Co. KG ist ein mittelbar von der Kabel Deutschland GmbH über die Kabel Deutschland Verwaltungs GmbH kontrolliertes Unternehmen. (Korrektur zur Veröffentlichung vom 18. Mai 2007) 4. Der Stimmrechtsanteil der Kabel Deutschland Holding GmbH, Unterföhring, Deutschland, an der PrimaCom AG hat am 18. Mai 2007 die Schwellen von 5%, 10% und 15% überschritten hat und beträgt zu diesem Tag 18,61% ( Stimmrechte). Alle diese Stimmrechte werden der Kabel Deutschland Holding GmbH aus von der Kabel Deutschland Vertrieb und Service GmbH & Co. KG

2 gehaltenen Aktien nach 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1, Abs. 3 WpHG zugerechnet. Die Kabel Kabel Deutschland Holding GmbH über die Kabel Deutschland GmbH und die Kabel Deutschland Verwaltungs GmbH kontrolliertes Unternehmen. (Korrektur zur Veröffentlichung vom 18. Mai 2007) 5. Der Stimmrechtsanteil der Cable Holding S.à r.l., Luxembourg, Luxemburg, an der Alle diese Stimmrechte werden der Cable Holding S.à r.l. aus von der Kabel Deutschland Vertrieb und Service GmbH & Co. KG gehaltenen Aktien nach 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1, Abs. 3 WpHG zugerechnet. Die Kabel Deutschland Vertrieb und Service GmbH & Co. KG ist ein mittelbar von der Cable Holding S.à r.l. über die Kabel Deutschland Holding GmbH, Kabel Deutschland GmbH und Kabel Deutschland Verwaltungs GmbH kontrolliertes Unternehmen. (Korrektur zur Veröffentlichung vom 18. Mai 2007) 6. Der Stimmrechtsanteil der Cayman Cable Holding L.P., George Town, Grand Cayman, Cayman Islands, an der PrimaCom AG hat am 18. Mai 2007 die Schwellen von 5%, 10% und 15% überschritten hat und beträgt zu diesem Tag 18,61% ( Stimmrechte). Alle diese Stimmrechte werden der Cayman Cable Holding L.P. aus von der Kabel Deutschland Vertrieb und Service GmbH & Co. KG gehaltenen Aktien nach 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1, Abs. 3 WpHG zugerechnet. Die Kabel Deutschland Vertrieb und Service GmbH & Co. KG ist ein mittelbar von der Cayman Cable Holding L.P. über die Cable Holding S.à r.l., Kabel Deutschland Holding GmbH, Kabel Deutschland GmbH und Kabel Deutschland Verwaltungs GmbH kontrolliertes Unternehmen. (Korrektur zur Veröffentlichung vom 18. Mai 2007) 7. Der Stimmrechtsanteil der Cayman Cable Holding G.P. Co. Ltd., George Town, Grand Cayman, Cayman Islands, an der PrimaCom AG hat am 18. Mai 2007 die Schwellen von 5%, 10% und 15% überschritten hat und beträgt zu diesem Tag 18,61% ( Stimmrechte). Alle diese Stimmrechte werden der Cayman Cable Holding G.P. Co. Ltd. aus von der Kabel Deutschland Vertrieb und Service GmbH & Co. KG gehaltenen Aktien nach 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1, Abs. 3 WpHG zugerechnet. Die Kabel Deutschland Vertrieb und Service GmbH & Co. KG ist ein mittelbar von der Cayman Cable Holding G.P. Co. Ltd. über die Cayman Cable Holding L.P., Cable Holding S.à r.l., Kabel Deutschland Holding GmbH, Kabel Deutschland GmbH und Kabel Deutschland Verwaltungs GmbH kontrolliertes Unternehmen. 8. Der Stimmrechtsanteil der Providence Equity Operating Partners IV L.P., c/o

3 Alle diese Stimmrechte werden der Providence Equity Operating Partners IV L.P. Providence Equity Operating Partners IV L.P. (gemeinsam mit der Providence Equity Offshore Partners IV L.P und der Providence Equity Offshore Partners V L.P.) über die Cayman Cable Holding G.P. Co. Ltd., Cayman Cable Holding L.P., Cable Holding S.à r.l., Kabel Deutschland Holding GmbH, Kabel Deutschland GmbH und Kabel Deutschland Verwaltungs GmbH kontrolliertes Unternehmen. 9. Der Stimmrechtsanteil der Providence Equity Offshore Partners IV L.P., c/o Alle diese Stimmrechte werden der Providence Equity Offshore Partners IV L.P. Providence Equity Offshore Partners IV L.P. (gemeinsam mit der Providence Equity Operating Partners IV L.P. und der Providence Equity Offshore Partners V L.P.) über die Cayman Cable Holding G.P. Co. Ltd., Cayman Cable Holding L.P., Cable Holding S.à r.l., Kabel Deutschland Holding GmbH, Kabel Deutschland GmbH und Kabel Deutschland Verwaltungs GmbH kontrolliertes Unternehmen. 10. Der Stimmrechtsanteil der Providence Equity Offshore Partners V L.P., c/o Alle diese Stimmrechte werden der Providence Equity Offshore Partners V L.P. Providence Equity Offshore Partners V L.P. (gemeinsam mit der Providence Equity Operating Partners IV L.P. und der Providence Equity Offshore Partners IV L.P.) über die Cayman Cable Holding G.P. Co. Ltd., Cayman Cable Holding L.P., Cable Holding S.à r.l., Kabel Deutschland Holding GmbH, Kabel Deutschland GmbH und Kabel Deutschland Verwaltungs GmbH kontrolliertes Unternehmen. 11. Der Stimmrechtsanteil der Providence Equity GP IV L.P., c/o Providence Equity Partners Inc., Providence, Rhode Island, USA, an der PrimaCom AG hat am 18. Mai 2007 die Schwellen von 5%, 10% und 15% überschritten hat und beträgt zu diesem Tag 18,61% ( Stimmrechte). Alle diese Stimmrechte werden der Providence Equity GP IV L.P. aus von der Kabel Deutschland Vertrieb und Service GmbH & Co. KG gehaltenen Aktien nach 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1, Abs. 3 WpHG zugerechnet. Die Kabel Deutschland Vertrieb und Service GmbH & Co.

4 KG ist ein mittelbar von der Providence Equity GP IV L.P. über die Providence Equity Operating Partners IV L.P., Cayman Cable Holding G.P. Co. Ltd., Cayman Cable Holding L.P., Cable Holding S.à r.l., Kabel Deutschland Holding GmbH, Kabel Deutschland GmbH und Kabel Deutschland Verwaltungs GmbH kontrolliertes Unternehmen. 12. Der Stimmrechtsanteil der Providence Equity Offshore GP IV L.P., c/o Providence am 18. Mai 2007 die Schwellen von 5%, 10% und 15% überschritten hat und beträgt zu diesem Tag 18,61% ( Stimmrechte). Alle diese Stimmrechte werden der Providence Equity Offshore GP IV L.P. aus von der Kabel Deutschland Vertrieb und Service GmbH & Co. KG gehaltenen Aktien nach 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1, Abs. 3 WpHG zugerechnet. Die Kabel Deutschland Vertrieb und Service GmbH & Co. KG ist ein mittelbar von der Providence Equity Offshore GP IV L.P. über die Providence Equity Offshore Partners IV L.P., Cayman Cable Holding G.P. Co. Ltd., Cayman Cable Holding L.P., Cable Holding S.à r.l., Kabel Deutschland Holding GmbH, Kabel Deutschland GmbH und Kabel Deutschland Verwaltungs GmbH kontrolliertes Unternehmen. 13. Der Stimmrechtsanteil der Providence Equity Offshore GP V L.P., c/o Providence am 18. Mai 2007 die Schwellen von 5%, 10% und 15% überschritten hat und beträgt zu diesem Tag 18,61% ( Stimmrechte). Alle diese Stimmrechte werden der Providence Equity Offshore GP V L.P. aus von der Kabel Deutschland Vertrieb und Service GmbH & Co. KG gehaltenen Aktien nach 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1, Abs. 3 WpHG zugerechnet. Die Kabel Deutschland Vertrieb und Service GmbH & Co. KG ist ein mittelbar von der Providence Equity Offshore GP V L.P. über die Providence Equity Offshore Partners V L.P., Cayman Cable Holding G.P. Co. Ltd., Cayman Cable Holding L.P., Cable Holding S.à r.l., Kabel Deutschland Holding GmbH, Kabel Deutschland GmbH und Kabel Deutschland Verwaltungs GmbH kontrolliertes Unternehmen. 14. Der Stimmrechtsanteil der Providence Equity Partners IV L.L.C., c/o Providence am 18. Mai 2007 die Schwellen von 5%, 10% und 15% überschritten hat und beträgt zu diesem Tag 18,61% ( Stimmrechte). Alle diese Stimmrechte werden der Providence Equity Partners IV L.L.C. aus von der Kabel Deutschland Vertrieb und Service GmbH & Co. KG gehaltenen Aktien nach 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1, Abs. 3 WpHG zugerechnet. Die Kabel Deutschland Vertrieb und Service GmbH & Co. KG ist ein mittelbar von der Providence Equity Partners IV L.L.C. über die Providence Equity GP IV L.P., Providence Equity Operating Partners IV L.P., Cayman Cable Holding G.P. Co. Ltd., Cayman Cable Holding L.P., Cable Holding S.à r.l., Kabel Deutschland Holding GmbH, Kabel Deutschland GmbH und Kabel Deutschland Verwaltungs GmbH kontrolliertes Unternehmen.

5 15. Der Stimmrechtsanteil der Providence Equity Partners (Cayman) IV Ltd., c/o Alle diese Stimmrechte werden der Providence Equity Partners (Cayman) IV Ltd. Providence Equity Partners (Cayman) IV Ltd. über die Providence Equity Offshore GP IV L.P., Providence Equity Offshore Partners IV L.P., Cayman Cable Holding G.P. Co. Ltd., Cayman Cable Holding L.P., Cable Holding S.à r.l., Kabel Deutschland Holding GmbH, Kabel Deutschland GmbH und Kabel Deutschland Verwaltungs GmbH kontrolliertes Unternehmen. 16. Der Stimmrechtsanteil der Providence Equity Partners (Cayman) V Ltd., c/o Alle diese Stimmrechte werden der Providence Equity Partners (Cayman) V Ltd. Providence Equity Partners (Cayman) V Ltd. über die Providence Equity Offshore GP V L.P., Providence Equity Offshore Partners V L.P., Cayman Cable Holding G.P. Co. Ltd., Cayman Cable Holding L.P., Cable Holding S.à r.l., Kabel Deutschland Holding GmbH, Kabel Deutschland GmbH und Kabel Deutschland Verwaltungs GmbH kontrolliertes Unternehmen. II. Stimmrechtsmitteilung Außerdem teilen wir, die Kabel Deutschland Erste Beteiligungsgesellschaft mbh, Unterföhring, Deutschland, Ihnen gemäß 21 Abs. 1 WpHG (i) im eigenen Namen sowie (ii) namens und im Auftrag der unter Ziffern 2. genannten Gesellschaft folgendes mit: 1. Der Stimmrechtsanteil der Kabel Deutschland Erste Beteiligungsgesellschaft mbh, Unterföhring, Deutschland, an der PrimaCom AG hat am 10. September 2007 die Schwellen von 3%, 5%, 10% und 15% überschritten und beträgt zu diesem Tag 17,50% ( Stimmrechte). 2. Der Stimmrechtsanteil der Kabel Deutschland Zweite Beteiligungsgesellschaft mbh, Unterföhring, Deutschland, an der PrimaCom AG hat am 10. September 2007 die Schwellen von 3%, 5%, 10% und 15% überschritten und beträgt zu diesem Tag 17,50% ( Stimmrechte). Alle diese Stimmrechte werden der Kabel Deutschland Zweite Beteiligungsgesellschaft mbh aus von der Kabel Deutschland Erste Beteiligungsgesellschaft mbh gehaltenen Aktien nach 22

6 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1, Abs. 3 WpHG zugerechnet. Die Kabel Deutschland Erste Beteiligungsgesellschaft mbh ist ein unmittelbar von der Kabel Deutschland Zweite Beteiligungsgesellschaft mbh, als deren alleinige Gesellschafterin kontrolliertes Unternehmen. Dieser Mitteilung liegt der folgende Sachverhalt zugrunde. Die Kabel Deutschland Vertrieb und Service GmbH & Co. KG hielt vor dem 18. Mai Stück Aktien der PrimaCom AG, d.h. ca. 4,3% der Stimmrechte. Sie hat am 18. Mai 2007 weitere ,00 Stück Aktien der PrimaCom AG d.h. ca. 14,2% der Stimmrechte erworben. Dieser Erwerb ist Gegenstand einer Untersuchung des Bundeskartellamts, die noch nicht abgeschlossen ist. Am 10. September 2007 hat die Kabel Deutschland Vertrieb und Service GmbH & Co. KG die insgesamt Stück Aktien der PrimaCom AG (zu diesem Zeitpunkt 17,50% der Stimmrechte) auf die Kabel Deutschland Erste Beteiligungsgesellschaft mbh übertragen. Zudem geben wir bekannt, dass uns folgende Meldungen der Kabel Deutschland Erste Beteiligungsgesellschaft mbh, Unterföhring, Deutschland, zugegangen ist: Wir, die Kabel Deutschland Erste Beteiligungsgesellschaft mbh, Unterföhring, Deutschland, teilen Ihnen gemäß 21 Abs. 1 WpHG (i) im eigenen Namen sowie (ii) jeweils namens und im Auftrag der unter Ziffern 2. bis 18. genannten Gesellschaften Folgendes mit: 1. Der Stimmrechtsanteil der Kabel Deutschland Erste Beteiligungsgesellschaft mbh, Unterföhring, Deutschland, an der PrimaCom AG hat am 11. Oktober 2007 die Schwellen von 15%, 10%, 5% und 3% unterschritten und beträgt zu diesem Tag 0,00% (0 Stimmrechte). 2. Der Stimmrechtsanteil der Kabel Deutschland Zweite Beteiligungsgesellschaft mbh, Unterföhring, Deutschland, an der PrimaCom AG hat am 11. Oktober 2007 die Schwellen von 15%, 10%, 5% und 3% unterschritten und beträgt zu diesem Tag 0,00% (0 Stimmrechte). 3. Der Stimmrechtsanteil der Kabel Deutschland Vertrieb und Service GmbH & Co. KG, Unterföhring, Deutschland, hat am 11. Oktober 2007 die Schwellen von 15%, 10%, 5% und 3% unterschritten und beträgt zu diesem Tag 0,00% (0 Stimmrechte). 4. Der Stimmrechtsanteil der Kabel Deutschland Verwaltungs GmbH, Unterföhring, Deutschland, an der PrimaCom AG hat am 11. Oktober 2007 die Schwellen von 15%, 10%, 5% und 3% unterschritten und beträgt zu diesem Tag 0,00% (0 Stimmrechte). 5. Der Stimmrechtsanteil der Kabel Deutschland GmbH, Unterföhring, Deutschland, an der PrimaCom AG hat am 11. Oktober 2007 die Schwellen von 15%, 10%, 5% und 3% unterschritten und beträgt zu diesem Tag 0,00% (0 Stimmrechte). 6. Der Stimmrechtsanteil der Kabel Deutschland Holding GmbH, Unterföhring, Deutschland, an der PrimaCom AG hat am 11. Oktober 2007 die Schwellen von

7 15%, 10%, 5% und 3% unterschritten und beträgt zu diesem Tag 0,00% (0 Stimmrechte). 7. Der Stimmrechtsanteil der Cable Holding S.à r.l., Luxembourg, Luxemburg, an der PrimaCom AG hat am 11. Oktober 2007 die Schwellen von 15%, 10%, 5% und 3% unterschritten und beträgt zu diesem Tag 0,00% (0 Stimmrechte). 8. Der Stimmrechtsanteil der Cayman Cable Holding L.P., George Town, Grand Cayman, Cayman Islands, an der PrimaCom AG hat am 11. Oktober 2007 die Schwellen von 15%, 10%, 5% und 3% unterschritten und beträgt zu diesem Tag 0,00% (0 Stimmrechte). 9. Der Stimmrechtsanteil der Cayman Cable Holding G.P. Co. Ltd., George Town, Grand Cayman, Cayman Islands, an der PrimaCom AG hat am 11. Oktober 2007 die Schwellen von 15%, 10%, 5% und 3% unterschritten und beträgt zu diesem Tag 0,00% (0 Stimmrechte). 10. Der Stimmrechtsanteil der Providence Equity Operating Partners IV L.P., c/o PrimaCom AG hat am 11. Oktober 2007 die Schwellen von 15%, 10%, 5% und 3% unterschritten und beträgt zu diesem Tag 0,00% (0 Stimmrechte). 11. Der Stimmrechtsanteil der Providence Equity Offshore Partners IV L.P., c/o PrimaCom AG hat am 11. Oktober 2007 die Schwellen von 15%, 10%, 5% und 3% unterschritten und beträgt zu diesem Tag 0,00% (0 Stimmrechte). 12. Der Stimmrechtsanteil der Providence Equity Offshore Partners V L.P., c/o PrimaCom hat am 11. Oktober 2007 die Schwellen von 15%, 10%, 5% und 3% unterschritten und beträgt zu diesem Tag 0,00% (0 Stimmrechte). 13. Der Stimmrechtsanteil der Providence Equity GP IV L.P., c/o Providence Equity Partners Inc., Providence, Rhode Island, USA, an der PrimaCom AG hat am 11. Oktober 2007 die Schwellen von 15%, 10%, 5% und 3% unterschritten und beträgt zu diesem Tag 0,00% (0 Stimmrechte). 14. Der Stimmrechtsanteil der Providence Equity Offshore GP IV L.P., c/o Providence am 11. Oktober 2007 die Schwellen von 15%, 10%, 5% und 3% unterschritten und beträgt zu diesem Tag 0,00% (0 Stimmrechte). 15. Der Stimmrechtsanteil der Providence Equity Offshore GP V L.P., c/o Providence am 11. Oktober 2007 die Schwellen von 15%, 10%, 5% und 3% unterschritten und beträgt zu diesem Tag 0,00% (0 Stimmrechte). 16. Der Stimmrechtsanteil der Providence Equity Partners IV L.L.C., c/o Providence am 11. Oktober 2007 die Schwellen von 15%, 10%, 5% und 3% unterschritten und beträgt zu diesem Tag 0,00% (0 Stimmrechte).

8 17. Der Stimmrechtsanteil der Providence Equity Partners (Cayman) IV Ltd., c/o PrimaCom AG hat am 11. Oktober 2007 die Schwellen von 15%, 10%, 5% und 3% unterschritten und beträgt zu diesem Tag 0,00% (0 Stimmrechte). 18. Der Stimmrechtsanteil der Providence Equity Partners (Cayman) V Ltd., c/o PrimaCom AG hat am 11. Oktober 2007 die Schwellen von 15%, 10%, 5% und 3% unterschritten und beträgt zu diesem Tag 0,00% (0 Stimmrechte). PrimaCom AG Der Vorstand

http://www.dgap.de/news/pvr/kabel-deutschland-holding-veroeffentlichung-gemaess-...

http://www.dgap.de/news/pvr/kabel-deutschland-holding-veroeffentlichung-gemaess-... Seite 1 von 5 Kabel Deutschland Holding AG WKN: KD8888 ISIN: DE000KD88880 Land: Deutschland Nachricht vom 22.03.2010 15:51 Kabel Deutschland Holding AG: Veröffentlichung gemäß 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel

Mehr

Evonik Industries AG: Veröffentlichung gemäß 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

Evonik Industries AG: Veröffentlichung gemäß 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung Evonik Industries AG: Veröffentlichung gemäß 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung Evonik Industries AG 19.11.2015 11:12 Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung, übermittelt durch

Mehr

Am 10. Dezember 2009 hat der Stimmrechtsanteil der GSEM Bermuda Holdings,

Am 10. Dezember 2009 hat der Stimmrechtsanteil der GSEM Bermuda Holdings, Die Gesellschaft hat im Berichtszeitraum nachfolgende Mitteilungen entsprechend 21 Abs. 1 WpHG erhalten und entsprechend 26 Abs. 1 Satz 1 WpHG bekannt gemacht: Am 4. Juni 2009 wurde gemäß 26 Abs. 1 Satz

Mehr

Celesio AG: Korrektur einer Veröffentlichung gemäß 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung vom 06.11.2013

Celesio AG: Korrektur einer Veröffentlichung gemäß 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung vom 06.11.2013 Stimmrechtsmitteilungen: Korrekturen vom 8. 11. 13 Herr Paul E. Singer, U.S.A. hat uns gemäß 21 Abs. 1 WpHG am 04.11.2013 mitgeteilt, dass sein Stimmrechtsanteil an der Celesio AG, Stuttgart, Deutschland

Mehr

Dabei sind OZ Europe Overseas Fund II, Ltd. diese 4,43 % (2.963.299 Stimmrechte) vollständig nach 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 WpHG über folgende

Dabei sind OZ Europe Overseas Fund II, Ltd. diese 4,43 % (2.963.299 Stimmrechte) vollständig nach 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 WpHG über folgende Die Gesellschaft hat im Berichtszeitraum nachfolgende Mitteilungen entsprechend 21 Abs. 1 WpHG erhalten und entsprechend 26 Abs. 1 Satz 1 WpHG bekannt gemacht: Am 29. Januar 2010 wurde gemäß 26 Abs. 1

Mehr

OVB Holding AG. Köln. Veröffentlichung gemäß 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

OVB Holding AG. Köln. Veröffentlichung gemäß 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung OVB Holding AG Köln Veröffentlichung gemäß 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung Unserem Unternehmen sind am 19. Mai 2008 folgende Mitteilungen nach 21 ff. WpHG zugegangen: 1. Bâloise

Mehr

OVB Holding AG. Köln

OVB Holding AG. Köln OVB Holding AG Köln Veröffentlichung gemäß 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung Unserem Unternehmen ist am 25. Mai 2009 folgende Mitteilungen nach 21 ff. WpHG zugegangen: 1. Bâloise

Mehr

Celesio AG: Veröffentlichung gemäß 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

Celesio AG: Veröffentlichung gemäß 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung Stimmrechtsmitteilungen Celesio AG 2. Dezember 2013 Celesio AG: Veröffentlichung gemäß 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung übermittelt

Mehr

Veröffentlichung gemäß 26 Abs 1 WpHG

Veröffentlichung gemäß 26 Abs 1 WpHG H U G O B O S S Veröffentlichung gemäß 26 Abs 1 WpHG Die HUGO BOSS AG erhielt am 03. August 2007 folgende Stimmrechtsmitteilungen gemäß 21 Abs. 1, 22 WpHG der nachfolgend genannten Gesellschaften und Personen:

Mehr

MAGNAT Real Estate Opportunities GmbH & Co. KGaA

MAGNAT Real Estate Opportunities GmbH & Co. KGaA MAGNAT Real Estate Opportunities GmbH & Co. KGaA Veröffentlichung nach 26 Abs. 1 Wertpapierhandelsgesetz von Stimmrechtsmitteilungen und Korrekturen von Stimmrechtsmitteilungen 1. R-QUADRAT Capital Gamma

Mehr

OVB Holding AG, Köln ISIN DE

OVB Holding AG, Köln ISIN DE OVB Holding AG, Köln ISIN DE0006286560 Veröffentlichung gemäß 27a Abs. 2 WpHG Unserem Unternehmen sind am 19. Juli 2010 folgende Mitteilungen nach 27a Abs. 1 Satz 1 WpHG zugegangen: I. Balance Vermittlungs-

Mehr

AREAL Immobilien und Beteiligungs-AG

AREAL Immobilien und Beteiligungs-AG Essen, 06. August 2008 Herr Wolfgang Thelen, Deutschland, hat uns folgende Mitteilung gemacht: Hiermit teile ich gemäß 21 Abs.1 WpHG mit, dass mein Stimmrechtsanteil an der A- REAL Immobilien und Beteiligungs-AG,,

Mehr

MOLOGEN AG: Veröffentlichung gemäß 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

MOLOGEN AG: Veröffentlichung gemäß 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung : Veröffentlichung gemäß 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung 04. Oktober 2012 Korrektur einer Stimmrechtsmitteilung vom 07.09.2012 MOLOGEN AG, Berlin, Deutschland, am 16.07.2012 die

Mehr

Veröffentlichung gemäß 26 Abs. 1 WpHG. Die HUGO BOSS AG hat folgende Mitteilung nach 25a Abs. 1 WpHG am 22. Mai 2015 erhalten:

Veröffentlichung gemäß 26 Abs. 1 WpHG. Die HUGO BOSS AG hat folgende Mitteilung nach 25a Abs. 1 WpHG am 22. Mai 2015 erhalten: Veröffentlichung gemäß 26 Abs. 1 WpHG A) 2. Mitteilungspflichtiger: Morgan Stanley, Wilmington, DE, USA 1,25 % (entspricht: 881.769 Stimmrechten von 70.400.000 Stimmrechten) 0,80 % (entspricht: 560.000

Mehr

Veröffentlichung gemäß 26 Abs. 1 WpHG

Veröffentlichung gemäß 26 Abs. 1 WpHG Veröffentlichung gemäß 26 Abs. 1 WpHG Wir haben folgende Mitteilungen nach 25a Abs. 1 WpHG am 29.11.2013 erhalten: davon mittelbar gehalten: 0, davon mittelbar gehalten: davon mittelbar gehalten: davon

Mehr

Jährliches Dokument nach 10 WpPG

Jährliches Dokument nach 10 WpPG Jährliches Dokument nach 10 WpPG Das zum 1. Juli 2005 in Kraft getretene Wertpapierprospekt-Gesetz (WpPG) verpflichtet in 10 die Emittenten von Wertpapieren einmal jährlich dem Publikum ein Dokument zur

Mehr

Ferdinand Porsche Privatstiftung, Salzburg, Österreich*; Ferdinand Porsche Holding GmbH, Salzburg, Österreich*;

Ferdinand Porsche Privatstiftung, Salzburg, Österreich*; Ferdinand Porsche Holding GmbH, Salzburg, Österreich*; Rechtsanwalt Dr. Markus Stephanblome, Freshfields Bruckhaus Deringer LLP, Frankfurt am Main, hat uns, der MAN SE, am 11. Juni 2012 nach 21 Abs. 1 WpHG folgendes mitgeteilt: "Hiermit teile ich Ihnen im

Mehr

Veröffentlichung gemäß 26 Abs. 1 WpHG

Veröffentlichung gemäß 26 Abs. 1 WpHG Veröffentlichung gemäß 26 Abs. 1 WpHG Wir haben folgende Mitteilungen nach 41 Abs. 4d WpHG am 29.06.2012 erhalten: 2. Mitteilungspflichtiger:, London, Vereinigtes Königreich davon mittelbar gehalten: davon

Mehr

Veröffentlichung einer Mitteilung nach 21 Abs. 1 WpHG (Aktie)

Veröffentlichung einer Mitteilung nach 21 Abs. 1 WpHG (Aktie) Veröffentlichung einer Mitteilung nach 21 Abs. 1 WpHG (Aktie) First Sensor AG Peter-Behrens-Str. 15 12459 Berlin First Sensor-Aktie ISIN DE0007201907 Ι WKN 720190 14. Oktober 2014 Veröffentlichung gemäß

Mehr

ProSiebenSat.1 Media SE: Veröffentlichung gemäß 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

ProSiebenSat.1 Media SE: Veröffentlichung gemäß 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung 1 von 5 20.05.2016 09:24 WKN: 777117 ISIN: DE000PSM7770 Land: Deutschland Nachricht vom 19.05.2016 18:00 : Veröffentlichung gemäß 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung DGAP Stimmrechtsmitteilung:

Mehr

Veröffentlichung gemäß 26 Abs. 1 WpHG

Veröffentlichung gemäß 26 Abs. 1 WpHG Veröffentlichung gemäß 26 Abs. 1 WpHG Wir haben folgende Mitteilungen nach 25a Abs. 1 WpHG am 30.04.2015 erhalten: 1. Emittent: TUI AG, Karl-Wiechert-Allee 4, 30625 Hannover, Deutschland 2. Mitteilungspflichtiger:

Mehr

Veröffentlichung gemäß 26 Abs. 1 WpHG. Die HUGO BOSS AG hat folgende Mitteilung am 22. Juni 2016 erhalten:

Veröffentlichung gemäß 26 Abs. 1 WpHG. Die HUGO BOSS AG hat folgende Mitteilung am 22. Juni 2016 erhalten: Veröffentlichung gemäß 26 Abs. 1 WpHG Die HUGO BOSS AG hat folgende Mitteilung am 22. Juni 2016 erhalten: 1. Angaben zum Emittenten: HUGO BOSS AG, Dieselstr. 12, 72555 Metzingen, Deutschland 2. Grund der

Mehr

Erläuternder Bericht des Vorstands

Erläuternder Bericht des Vorstands Erläuternder Bericht des Vorstands der SFC Energy AG, Brunnthal, zu den übernahmerechtlichen Angaben nach 289 Abs. 4 und 315 Abs. 4 Handelsgesetzbuch (HGB) sowie zu den Angaben zum internen Kontroll- und

Mehr

BASF SE: Veröffentlichung gemäß 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

BASF SE: Veröffentlichung gemäß 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung BASF SE: Veröffentlichung gemäß 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung Stimmrechtsmitteilungen nach 25a WpHG Wir haben folgende Stimmrechtsmitteilungen gem. 25a WpHG am 4. Mai 2015 erhalten:

Mehr

Jährliches Dokument nach 10 WpPG für das Geschäftsjahr 2007

Jährliches Dokument nach 10 WpPG für das Geschäftsjahr 2007 Jährliches Dokument nach 10 WpPG für das Geschäftsjahr 2007 Nach 10 des am 01. Juli 2005 in Kraft getretenen Wertpapierprospektgesetzes (WpPG) müssen börsennotierte Unternehmen einmal jährlich dem Publikum

Mehr

UNTERNEHMENS- REGISTER

UNTERNEHMENS- REGISTER UNTERNEHMENS- Betreff: Linde AG: Veröffentlichung gemäß 26 Abs 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung Angaben zum Emittenten Name: Adresse: Staat: Linde AG Klosterhofstraße 1, 80331 München Deutschland

Mehr

Jährliches Dokument nach 10 WpPG für das Geschäftsjahr 2004/2005

Jährliches Dokument nach 10 WpPG für das Geschäftsjahr 2004/2005 Jährliches Dokument nach 10 WpPG für das Geschäftsjahr 2004/2005 Kleine Wiesenau 1 60323 Frankfurt am Main Telefon: (069) 95787-01 Telefax: (069) 95787-390 IR@deutsche-beteiligung.de I. Ad-hoc-Mitteilungen

Mehr

UNTERNEHMENS- REGISTER

UNTERNEHMENS- REGISTER .. UNTERNEHMENS- Betreff: Angaben zum Mitteilungspflichtigen: Angaben zum Emittenten Name: Adresse: Staat: Inhalt der Stimmrechtsmitteilung: : Veröffentlichung gemäß 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten

Mehr

Bilfinger SE: Veröffentlichung gemäß 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

Bilfinger SE: Veröffentlichung gemäß 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung Nachricht vom 21.05.2015 15:42 Bilfinger SE: Veröffentlichung gemäß 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung Bilfinger SE 21.05.2015 15:42 Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung,

Mehr

E.ON AG: Korrektur : Veröffentlichung gemäß 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

E.ON AG: Korrektur : Veröffentlichung gemäß 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung E.ON AG WKN: ENAG99 ISIN: DE000ENAG999 Land: Germany Nachricht vom 14.05.2012 18:08 E.ON AG: Korrektur : Veröffentlichung gemäß 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung E.ON AG 14.05.2012

Mehr

Veröffentlichung einer Mitteilung nach 27a Abs. 1 WpHG

Veröffentlichung einer Mitteilung nach 27a Abs. 1 WpHG Veröffentlichung einer Mitteilung nach 27a Abs. 1 WpHG Peter-Behrens-Str. 15 12459 Berlin First Sensor-Aktie ISIN DE0007201907 Ι WKN 720190 21. August 2014 Veröffentlichung gemäß 26 Abs. 1 WpHG mit dem

Mehr

Daimler AG: Veröffentlichung gemäß 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

Daimler AG: Veröffentlichung gemäß 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung Daimler AG WKN: 710000 ISIN: DE0007100000 Land: Deutschland Nachricht vom 11.04.2012 13:46 Daimler AG: Veröffentlichung gemäß 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung Daimler AG 11.04.2012

Mehr

http://www.dgap.de/dgap/news/pvr/eon-veroeffentlichung-gemaess-abs-wphg-mit-de...

http://www.dgap.de/dgap/news/pvr/eon-veroeffentlichung-gemaess-abs-wphg-mit-de... Seite 1 von 5 WKN: ENAG99 ISIN: DE000ENAG999 Land: Germany Nachricht vom 11:52 : Veröffentlichung gemäß 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung DGAP Stimmrechtsmitteilung: 2015-12-28 /

Mehr

Bilfinger SE: Veröffentlichung gemäß 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

Bilfinger SE: Veröffentlichung gemäß 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung WKN: 590900 ISIN: DE0005909006 Land: Deutschland Nachricht vom 18.06.2015 15:56 Bilfinger SE: Veröffentlichung gemäß 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung Bilfinger SE 18.06.2015 15:56

Mehr

F L O R I A N D O B R O S C H K E

F L O R I A N D O B R O S C H K E F L O R I A N D O B R O S C H K E R E C H T S A N W A L T W I R T S C H A F T S P R Ü F E R S T E U E R B E R A T E R M E M O R A N D U M Datum: 21. März 2007 Betreff: Neue Meldepflichten von Aktionären

Mehr

Aufwendungen für bezogenen Leistungen -10.798-4.705

Aufwendungen für bezogenen Leistungen -10.798-4.705 JAHRESABSCHLUSS GEWINN- UND VERLUSTRECHNUNG Anhang 2014 2013 (Angaben in TEuro) in TEuro in TEuro Umsatzerlöse (1) 257.432 98.936 Erhöhung/Verminderung des Bestands an fertigen und unfertigen Erzeugnissen

Mehr

E.ON SE: Veröffentlichung gemäß 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

E.ON SE: Veröffentlichung gemäß 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung E.ON SE WKN: ENAG99 ISIN: DE000ENAG999 Land: Germany Nachricht vom 07.05.2013 12:34 E.ON SE: Veröffentlichung gemäß 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung E.ON SE 07.05.2013 12:34 Veröffentlichung

Mehr

GEA Group Aktiengesellschaft: Veröffentlichung gemäß 26 Abs. 1 WpHG mit de...

GEA Group Aktiengesellschaft: Veröffentlichung gemäß 26 Abs. 1 WpHG mit de... Seite 1 von 5 WKN: 660200 ISIN: DE0006602006 Land: Deutschland Nachricht vom 12:59 : Veröffentlichung gemäß 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung DGAP Stimmrechtsmitteilung: 2015-12-08

Mehr

Schumag Aktiengesellschaft Aachen

Schumag Aktiengesellschaft Aachen Schumag Aktiengesellschaft Aachen Jahresabschluss und Lagebericht für das Geschäftsjahr vom 1. Oktober 2011 bis zum 30. September 2012 mit Versicherung des gesetzlichen Vertreters Schumag Aktiengesellschaft,

Mehr

Pflichtveröffentlichung. nach 34 i.v.m. 14 Abs. 2 und 3 Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetz (WpÜG)

Pflichtveröffentlichung. nach 34 i.v.m. 14 Abs. 2 und 3 Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetz (WpÜG) Pflichtveröffentlichung nach 34 i.v.m. 14 Abs. 2 und 3 Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetz (WpÜG) Aktionäre der Joyou AG, insbesondere mit Wohnsitz, Sitz oder gewöhnlichem Aufenthalt außerhalb der Bundesrepublik

Mehr

Pflichtveröffentlichung. gemäß 27 Abs. 3 Satz 1 in Verbindung mit 14 Abs. 3 Satz 1 des Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetzes (WpÜG)

Pflichtveröffentlichung. gemäß 27 Abs. 3 Satz 1 in Verbindung mit 14 Abs. 3 Satz 1 des Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetzes (WpÜG) Pflichtveröffentlichung gemäß 27 Abs. 3 Satz 1 in Verbindung mit 14 Abs. 3 Satz 1 des Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetzes (WpÜG) Gemeinsame Stellungnahme des Vorstands und des Aufsichtsrats der vwd

Mehr

Anzeige einer Veränderung der Beteiligungsverhältnisse bei der Kabel 1 K1 Fernsehen GmbH. Aktenzeichen: KEK 185-4. Beschluss

Anzeige einer Veränderung der Beteiligungsverhältnisse bei der Kabel 1 K1 Fernsehen GmbH. Aktenzeichen: KEK 185-4. Beschluss Anzeige einer Veränderung der Beteiligungsverhältnisse bei der Kabel 1 K1 Fernsehen GmbH Aktenzeichen: KEK 185-4 Beschluss In der Rundfunkangelegenheit der Kabel 1 K1 Fernsehen GmbH, vertreten durch den

Mehr

Country by Country Reporting 2013

Country by Country Reporting 2013 Country by Country Reporting 2013 2 HSH Nordbank 2013 1. Grundlagen Die Anforderung zur länderspezifischen Berichterstattung, dem sogen. Country by Country Reporting aus Art. 89 der EU-Richtlinie 2013/36/EU

Mehr

Jährliches Dokument nach 10 WpPG für das Geschäftsjahr 2006/2007

Jährliches Dokument nach 10 WpPG für das Geschäftsjahr 2006/2007 Jährliches Dokument nach 10 WpPG für das Geschäftsjahr 2006/2007 Deutsche Beteiligungs AG Kleine Wiesenau 1 60323 Frankfurt am Main Telefon: (069) 95787-01 Telefax: (069) 95787-390 IR@deutsche-beteiligung.de

Mehr

Erläuternder Bericht des Vorstands zu den Angaben gemäß 289 Absatz 4, Absatz 5, 315 Absatz 2 Nr. 5, Absatz 4 des Handelsgesetzbuchs

Erläuternder Bericht des Vorstands zu den Angaben gemäß 289 Absatz 4, Absatz 5, 315 Absatz 2 Nr. 5, Absatz 4 des Handelsgesetzbuchs Erläuternder Bericht des Vorstands zu den Angaben gemäß 289 Absatz 4, Absatz 5, 315 Absatz 2 Nr. 5, Absatz 4 des Handelsgesetzbuchs I. Erläuternder Bericht des Vorstands zu den Angaben gemäß 289 Absatz

Mehr

Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EQS Group AG.

Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EQS Group AG. DGAP-PVR: Deutsche Annington Immobilien SE: Veröffentlichung gemäß 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung DGAP Ad-Hoc und Pflichtmitteilungen, Tuesday, 09 July 2013, 20:14 GMT, 1193 Words,

Mehr

Erläuternder Bericht des Vorstands der GK Software AG zu den Angaben nach 289 Abs. 4 und 5, 315 Abs. 4 Handelsgesetzbuch (HGB)

Erläuternder Bericht des Vorstands der GK Software AG zu den Angaben nach 289 Abs. 4 und 5, 315 Abs. 4 Handelsgesetzbuch (HGB) Erläuternder Bericht des Vorstands der GK Software AG zu den Angaben nach 289 Abs. 4 und 5, 315 Abs. 4 Handelsgesetzbuch (HGB) Die nachstehenden Erläuterungen beziehen sich auf die Angaben nach 289 Abs.

Mehr

Heidelberger Beteiligungsholding AG Hauptversammlung 10. Mai 2016 Erläuternder Bericht des Vorstands zu den Angaben gemäß 289 Absatz 4

Heidelberger Beteiligungsholding AG Hauptversammlung 10. Mai 2016 Erläuternder Bericht des Vorstands zu den Angaben gemäß 289 Absatz 4 Zusammensetzung des gezeichneten Kapitals Im Anhang zum Jahresabschluss sind zur Zusammensetzung des gezeichneten Kapitals folgende Angaben gemacht: Gezeichnetes Kapital Das gezeichnete Kapital der Heidelberger

Mehr

Zusammengefasster Lagebericht und Jahresabschluss der Gerresheimer AG

Zusammengefasster Lagebericht und Jahresabschluss der Gerresheimer AG Zusammengefasster Lagebericht und Jahresabschluss der Gerresheimer AG für das Geschäftsjahr vom 1. Dezember 2010 bis zum 30. November 2011 Zusammengefasster Lagebericht Jahresabschluss Weitere Informationen

Mehr

Pflichtveröffentlichung nach 14 Abs. 3 Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetz (WpÜG)

Pflichtveröffentlichung nach 14 Abs. 3 Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetz (WpÜG) Pflichtveröffentlichung nach 14 Abs. 3 Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetz (WpÜG) Die Aktionäre der ProSiebenSat.1 AG mit Wohnsitz, Sitz oder gewöhnlichem Aufenthalt außerhalb der Bundesrepublik Deutschland

Mehr

Heidelberger Beteiligungsholding AG Hauptversammlung 19. Mai 2015 Erläuternder Bericht des Vorstands zu den Angaben gemäß 289 Absatz 4

Heidelberger Beteiligungsholding AG Hauptversammlung 19. Mai 2015 Erläuternder Bericht des Vorstands zu den Angaben gemäß 289 Absatz 4 Zusammensetzung des gezeichneten Kapitals Im Anhang zum Jahresabschluss sind zur Zusammensetzung des gezeichneten Kapitals folgende Angaben gemacht: Gezeichnetes Kapital Das gezeichnete Kapital der Heidelberger

Mehr

Jahresabschluss 2011 Einzelabschluss

Jahresabschluss 2011 Einzelabschluss Jahresabschluss 2011 Einzelabschluss Der Lagebericht der Tognum AG und der Konzernlagebericht sind nach 315 Abs. 3 HGB zusammengefasst und im Geschäftsbericht 2011 veröffentlicht. Der Jahresabschluss und

Mehr

Bestätigungsvermerk. Jahresabschluss zum 31. März 2012 und Lagebericht. MAGNAT Real Estate AG Frankfurt am Main

Bestätigungsvermerk. Jahresabschluss zum 31. März 2012 und Lagebericht. MAGNAT Real Estate AG Frankfurt am Main Bestätigungsvermerk Jahresabschluss zum 31. März 2012 und Lagebericht MAGNAT Real Estate AG Frankfurt am Main KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft MAGNAT Real Estate AG, Frankfurt am Main Bilanz zum

Mehr

Anlage zum Tagesordnungspunkt 5

Anlage zum Tagesordnungspunkt 5 Ahmad Al-Sayed Wohnort: Doha, Qatar Geboren: 5. Juli 1976 Ausbildung: LLB Bachelor of Law LLM Master of Law Master of Business Administration (MBA) Berufliche Tätigkeit: Chief Executive Officer der Qatar

Mehr

Holdings in affiliated and other companies

Holdings in affiliated and other companies NOTES 167 Holdings in affiliated and other companies Atlas-Vermögensverwaltungs-Gesellschaft mbh Bad Homburg v.d.h. 100.0 7 691,667 ATBRECOM Limited London 100.0 100.0 7 11 TOMO Vermögensverwaltungsgesellschaft

Mehr

IX. 1. Emittent: SGL CARBON SE, Söhnleinstr. 8, 65201 Wiesbaden, Bundesrepublik Deutschland

IX. 1. Emittent: SGL CARBON SE, Söhnleinstr. 8, 65201 Wiesbaden, Bundesrepublik Deutschland SGL CARBON SE Korrektur der Veröffentlichung der Stimmrechtsmitteilungen gemäß 26 Abs. 1 WpHG vom 6. Mai 2014 hinsichtlich Frau Dr. Geraldine Porsche, Österreich, Frau Diana Porsche, Österreich, Herrn

Mehr

dpa-afx: DGAP-WpÜG: Kontrollerwerb; DE0005801807

dpa-afx: DGAP-WpÜG: Kontrollerwerb; DE0005801807 dpa-afx: DGAP-WpÜG: Kontrollerwerb; DE0005801807 German Brokers AG; Bieter: David L. Deck / Gilbert Schöni und Weitere WpÜG-Meldung übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für

Mehr

ANGEBOTSUNTERLAGE. Freiwilliges öffentliches Erwerbsangebot (Barangebot)

ANGEBOTSUNTERLAGE. Freiwilliges öffentliches Erwerbsangebot (Barangebot) Pflichtveröffentlichung gemäß 14 Abs. 2 und 3 Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetz (WpÜG) Aktionäre der WMF AG, insbesondere mit Wohnsitz, Sitz oder gewöhnlichem Aufenthalt außerhalb der Bundesrepublik

Mehr

Ergänzende Gemeinsame begründete Stellungnahme des Vorstands und des Aufsichtsrats

Ergänzende Gemeinsame begründete Stellungnahme des Vorstands und des Aufsichtsrats Pflichtveröffentlichung gemäß 27 Absatz 3 Satz 1, 14 Absatz 3 Satz 1 des Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetzes (WpÜG) Ergänzende Gemeinsame begründete Stellungnahme des Vorstands und des Aufsichtsrats

Mehr

Veränderung von Beteiligungsverhältnissen. bei der FC Bayern München AG. Aktenzeichen: KEK 790. Beschluss

Veränderung von Beteiligungsverhältnissen. bei der FC Bayern München AG. Aktenzeichen: KEK 790. Beschluss K E K Veränderung von Beteiligungsverhältnissen bei der FC Bayern München AG Aktenzeichen: KEK 790 Beschluss In der Rundfunkangelegenheit der FC Bayern München AG, vertreten durch den Vorstand, dieser

Mehr

Anzeige von Veränderungen von Beteiligungsverhältnissen bei der Fernsehveranstalterin SAT.1 SatellitenFernsehen GmbH. Aktenzeichen: KEK 124-2

Anzeige von Veränderungen von Beteiligungsverhältnissen bei der Fernsehveranstalterin SAT.1 SatellitenFernsehen GmbH. Aktenzeichen: KEK 124-2 Anzeige von Veränderungen von Beteiligungsverhältnissen bei der Fernsehveranstalterin SAT.1 SatellitenFernsehen GmbH Aktenzeichen: KEK 124-2 Beschluss In der Rundfunkangelegenheit der SAT.1 SatellitenFernsehen

Mehr

VBH Holding AG Jährliches Dokument, gemäß 10 Absatz 1 des Wertpapierprospektgesetzes (WpPG) für das Geschäftsjahr 2007

VBH Holding AG Jährliches Dokument, gemäß 10 Absatz 1 des Wertpapierprospektgesetzes (WpPG) für das Geschäftsjahr 2007 VBH Holding AG Jährliches Dokument, gemäß 10 Absatz 1 des Wertpapierprospektgesetzes (WpPG) für das Geschäftsjahr 2007 Nach 10 des Wertpapierprospektgesetzes (WpPG) haben börsennotierte Unternehmen einmal

Mehr

Nachtrag Nr. 1 vom 21. Dezember 2015 gemäß 16 Abs. 1 Wertpapierprospektgesetz. zum. Wertpapierprospekt

Nachtrag Nr. 1 vom 21. Dezember 2015 gemäß 16 Abs. 1 Wertpapierprospektgesetz. zum. Wertpapierprospekt Nachtrag Nr. 1 21. Dezember gemäß 16 Abs. 1 Wertpapierprospektgesetz zum Wertpapierprospekt für die Zulassung zum regulierten Markt (General Standard) an der Frankfurter Wertpapierbörse von 21.927.756

Mehr

Addex Pharmaceuticals Ltd, Plan-les Ouates

Addex Pharmaceuticals Ltd, Plan-les Ouates Addex Pharmaceuticals Ltd, Plan-les Ouates Nichtbestehen einer Angebotspflicht Stellungnahme des Verwaltungsrats der Addex Pharmaceuticals Ltd zum Gesuch vom 17. September 2010 von Biotechnology Value

Mehr

1) ICWET L.P., 30 King Street, London EC2V 8EH, Großbritannien, 2) ICWET GP LIMITED, 30 King Street, London EC2V 8EH, Großbritannien,

1) ICWET L.P., 30 King Street, London EC2V 8EH, Großbritannien, 2) ICWET GP LIMITED, 30 King Street, London EC2V 8EH, Großbritannien, Veröffentlichung über die Erteilung einer Befreiung von der Verpflichtung zur Veröffentlichung der Kontrollerlangung und zur Abgabe eines Pflichtangebots für Aktien der W.E.T. Automotive Systems AG, Odelzhausen,

Mehr

Unsere Prüfung hat zu keinen Einwendungen geführt.

Unsere Prüfung hat zu keinen Einwendungen geführt. Bestätigungsvermerk Wir haben den Jahresabschluss - bestehend aus Bilanz, Gewinn- und Verlustrechnung sowie Anhang - unter Einbeziehung der Buchführung und den Lagebericht der XING AG, Hamburg, für das

Mehr

Bilanz der ADLER Real Estate Aktiengesellschaft, Frankfurt am Main, zum 31. Dezember 2014

Bilanz der ADLER Real Estate Aktiengesellschaft, Frankfurt am Main, zum 31. Dezember 2014 Bilanz der ADLER Real Estate Aktiengesellschaft, Frankfurt am Main, zum 31. Dezember 2014 A k t i v a Stand am Stand am 31.12.2014 31.12.2013 EUR EUR A. Anlagevermögen Finanzanlagen 1. Anteile an verbundenen

Mehr

Börsen-Zeitung. Zeitung für die Finanzmärkte. Finanzanzeigen. Hinweis: navigieren. können Sie die Grösse der Bildschirmdarstellung. verändern.

Börsen-Zeitung. Zeitung für die Finanzmärkte. Finanzanzeigen. Hinweis: navigieren. können Sie die Grösse der Bildschirmdarstellung. verändern. Börsen-Zeitung Zeitung für die Finanzmärkte Finanzanzeigen Hinweis: Verwenden Sie die Acrobat-Schaltflächen navigieren., um von Seite zu Seite zu Mit den Schaltflächen verändern. können Sie die Grösse

Mehr

Pflichtveröffentlichung gemäß 14 Abs. 2 und Abs. 3 des Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetzes (WpÜG)

Pflichtveröffentlichung gemäß 14 Abs. 2 und Abs. 3 des Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetzes (WpÜG) Pflichtveröffentlichung gemäß 14 Abs. 2 und Abs. 3 des Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetzes (WpÜG) Aktionäre der vwd Vereinigte Wirtschaftsdienste Aktiengesellschaft, besonders diejenigen, deren Wohnort,

Mehr

2. Beschränkungen, die Stimmrechte oder die Übertragung von Aktien betreffen

2. Beschränkungen, die Stimmrechte oder die Übertragung von Aktien betreffen Übernahmerelevante Angaben nach 289 Abs. 4 und 315 Abs. 4 HGB Die übernahmerelevanten Angaben nach 289 Abs. 4 und 315 Abs. 4 Handelsgesetzbuch ( HGB ) sowie der erläuternde Bericht sind Bestandteile des

Mehr

Aktuelle Brennpunkte aus der PE-Praxis

Aktuelle Brennpunkte aus der PE-Praxis Aktuelle Brennpunkte aus der PE-Praxis Themen der Präsentation I. Vorsteuerabzug beim Portfolioerwerb II. Schuldzinsenabzug beim Portfolioerwerb im Rahmen eines Management buy out III. Steuerliche Berücksichtigung

Mehr

Gesellschaftsrecht/M&A

Gesellschaftsrecht/M&A Luther News, 29. Mai 2009 Ausgabe VI Gesellschaftsrecht/M&A Kapitalmarktrecht Neuer Emittentenleitfaden der BaFin Mit dem Emittentenleitfaden vom 15. Juli 2005 hat die BaFin börsennotierten Unternehmen

Mehr

Petrotec AG. Erläuternder Bericht des Vorstandes der Petrotec AG zu den Angaben nach 289 Abs. 4 und Abs. 5, 315 Abs. 4 des Handelsgesetzbuches (HGB)

Petrotec AG. Erläuternder Bericht des Vorstandes der Petrotec AG zu den Angaben nach 289 Abs. 4 und Abs. 5, 315 Abs. 4 des Handelsgesetzbuches (HGB) Petrotec AG Borken WKN PET111 ISIN DE000PET1111 Erläuternder Bericht des Vorstandes der Petrotec AG zu den Angaben nach 289 Abs. 4 und Abs. 5, 315 Abs. 4 des Handelsgesetzbuches (HGB) Nachfolgend werden

Mehr

NEUE MÖGLICHKEITEN HALBJAHRESBERICHT P&I PERSONAL & INFORMATIK AG 1. APRIL 2007 BIS 30. SEPTEMBER 2007. Global Reports LLC

NEUE MÖGLICHKEITEN HALBJAHRESBERICHT P&I PERSONAL & INFORMATIK AG 1. APRIL 2007 BIS 30. SEPTEMBER 2007. Global Reports LLC NEUE MÖGLICHKEITEN HALBJAHRESBERICHT P&I PERSONAL & INFORMATIK AG 1. APRIL 2007 BIS 30. SEPTEMBER 2007 Halbjahresbericht P&I AG Vorwort Sehr geehrte Aktionärinnen und Aktionäre, liebe Freunde und Partner

Mehr

Eschborn/Frankfurt am Main, 16. Dezember 2013. Ernst & Young GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft

Eschborn/Frankfurt am Main, 16. Dezember 2013. Ernst & Young GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Bestätigungsvermerk Wir haben den Jahresabschluss bestehend aus Bilanz, Gewinn- und Verlustrechnung, Kapitalflussrechnung, Eigenkapitalspiegel sowie Anhang - unter Einbeziehung der Buchführung und den

Mehr

Ranking Dezember 2015 (12) (Berichtszeitraum 01.01.2015-31.12.2015) Risikoklasse: konservativ. Risikoklasse: ausgewogen

Ranking Dezember 2015 (12) (Berichtszeitraum 01.01.2015-31.12.2015) Risikoklasse: konservativ. Risikoklasse: ausgewogen - Depots (12 Monate) Ranking Dezember 2015 (12) (Berichtszeitraum 01.01.2015-31.12.2015) 1. -0.00-0.83% 6.74% 2. -0.05-1.13% 12.10% 3. -0.34-4.81% 8.40% 4. -0.36-4.02% 11.01% 5. -0.41-4.28% 11.69% 1. 0.17

Mehr

- CinemaxX AG, Hamburg -

- CinemaxX AG, Hamburg - Vougeot Holdco Limited, St. Helier, Jersey Vougeot Finco Limited, London, England, Vereinigtes Königreich Vougeot Midco Limited, London, England, Vereinigtes Königreich Vougeot Bidco p.l.c., London, England,

Mehr

- die Antragstellerin zu 1.) sowie der Antragsteller zu 2.) zusammen nachfolgend auch die Antragsteller

- die Antragstellerin zu 1.) sowie der Antragsteller zu 2.) zusammen nachfolgend auch die Antragsteller Befreiungsanträge der WEGOLD Holding AG, Wendelstein, und des Herrn Jürgen Freisleben, Schwabach, gemäß 37 Abs. 1 WpÜG Zielgesellschaft: Dresdner Factoring AG, Dresden Auf Ihre namens und in Vollmacht

Mehr

Meldepflichtige Aktiengeschäfte

Meldepflichtige Aktiengeschäfte Meldepflichtige Aktiengeschäfte Mitteilungen über Geschäfte von Führungspersonen nach 15 a WPHG Aufgrund 15 a des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG) in der Fassung vom 19. Dezember 2008 haben die Mitglieder

Mehr

Beteiligungsoffenlegung der Renova-Gruppe und der Sulzer AG

Beteiligungsoffenlegung der Renova-Gruppe und der Sulzer AG Seite 1 von 6 Sulzer AG Corporate Communications Investor Relations 8401 Winterthur, Schweiz Telefon +41 52 262 72 72 Fax +41 52 262 00 25 Beteiligungsoffenlegung der Renova-Gruppe und der Sulzer AG Gemäss

Mehr

UNTERNEHMENS- REGISTER

UNTERNEHMENS- REGISTER .. UNTERNEHMENS- REGISTER Bekanntmachungstext im Unternehmensregister Bekanntmachungstext in www.unternehmensregister.de Betreff: Angaben zum Mitteilungspflichtigen: Angaben zum Emittenten Name: Adresse:

Mehr

Jahresabschluss. Weitere angaben. anhang zum Jahresabschluss der linde ag

Jahresabschluss. Weitere angaben. anhang zum Jahresabschluss der linde ag Linde AG. Jahresabschluss für das Geschäftsjahr 2013 Jahresabschluss 2 Bilanz der Linde AG 3 Gewinn- und Verlustrechnung der linde ag 4 entwicklung des anlagevermögens der linde ag inhalt anhang zum Jahresabschluss

Mehr

VERBESSERUNG DES FREIWILLIGEN ÖFFENTLICHEN ANGEBOTS. gemäß 4 ff ÜbG. der

VERBESSERUNG DES FREIWILLIGEN ÖFFENTLICHEN ANGEBOTS. gemäß 4 ff ÜbG. der VERBESSERUNG DES FREIWILLIGEN ÖFFENTLICHEN ANGEBOTS gemäß 4 ff ÜbG der Mitterbauer Beteiligungs - Aktiengesellschaft Dr.-Mitterbauer-Straße 3, 4663 Laakirchen ( MBAG oder Bieterin ) an die Aktionäre der

Mehr

Deutsche Wohnen AG Jahresabschluss und Lagebericht für das Geschäftsjahr 2009» Maßstäbe für morgen

Deutsche Wohnen AG Jahresabschluss und Lagebericht für das Geschäftsjahr 2009» Maßstäbe für morgen Deutsche Wohnen AG Jahresabschluss und Lagebericht für das Geschäftsjahr 2009» Maßstäbe für morgen 1 Inhaltsverzeichnis 2 Deutsche Wohnen» Jahresabschluss der deutsche wohnen ag Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis

Mehr

Erläuternder Bericht des Vorstands gemäß 176 Abs. 1 S. 1 AktG zu den übernahmerechtlichen

Erläuternder Bericht des Vorstands gemäß 176 Abs. 1 S. 1 AktG zu den übernahmerechtlichen Erläuternder Bericht des Vorstands gemäß 176 Abs. 1 S. 1 AktG zu den übernahmerechtlichen Angaben nach 289 Abs. 4 und 315 Abs. 4 HGB in den Berichten über die Lage der Beiersdorf Aktiengesellschaft und

Mehr

Jahresabschluss und Lagebericht für das Geschäftsjahr SLM Solutions Group AG. Lübeck

Jahresabschluss und Lagebericht für das Geschäftsjahr SLM Solutions Group AG. Lübeck Jahresabschluss und Lagebericht für das Geschäftsjahr 2014 SLM Solutions Group AG Lübeck SLM Solutions Group AG, Lübeck (vormals SLM Solutions Holding GmbH) Jahresabschluss für das Geschäftsjahr vom 1.

Mehr

Zulassungsantrag der Loft TV GmbH für das Fernsehprogramm Loft TV. Aktenzeichen: KEK 278. Beschluss

Zulassungsantrag der Loft TV GmbH für das Fernsehprogramm Loft TV. Aktenzeichen: KEK 278. Beschluss Zulassungsantrag der Loft TV GmbH für das Fernsehprogramm Loft TV Aktenzeichen: KEK 278 Beschluss In der Rundfunkangelegenheit der Loft TV GmbH, vertreten durch die Geschäftsführer Jochen Kamlah und Dagmar

Mehr

Veränderungen von Beteiligungsverhältnissen bei der Fernsehveranstalterin Questico AG. Aktenzeichen: KEK 311. Beschluss

Veränderungen von Beteiligungsverhältnissen bei der Fernsehveranstalterin Questico AG. Aktenzeichen: KEK 311. Beschluss Veränderungen von Beteiligungsverhältnissen bei der Fernsehveranstalterin Questico AG Aktenzeichen: KEK 311 Beschluss In der Rundfunkangelegenheit der Questico AG, vertreten durch den Vorstandsvorsitzenden

Mehr

Umwandlungsbericht. des Vorstands der Nordex Aktiengesellschaft

Umwandlungsbericht. des Vorstands der Nordex Aktiengesellschaft Umwandlungsbericht des Vorstands der Nordex Aktiengesellschaft zu Tagesordnungspunkt 6 der Hauptversammlung der Nordex Aktiengesellschaft am 26. Mai 2009 über die formwechselnde Umwandlung der Nordex Aktiengesellschaft

Mehr

Haikui Seafood AG, Hamburg. Bilanz zum 31. Dezember 2012. Aktiva 31.12.2012 31.12.2011 Passiva 31.12.2012 31.12.2011 EUR EUR EUR EUR

Haikui Seafood AG, Hamburg. Bilanz zum 31. Dezember 2012. Aktiva 31.12.2012 31.12.2011 Passiva 31.12.2012 31.12.2011 EUR EUR EUR EUR Anlage 1 Haikui Seafood AG, Hamburg Bilanz zum 31. Dezember 2012 Aktiva 31.12.2012 31.12.2011 Passiva 31.12.2012 31.12.2011 EUR EUR EUR EUR A. Anlagevermögen A. Eigenkapital I. Finanzanlagen I. Gezeichnetes

Mehr

Veränderungen von Beteiligungsverhältnissen bei der Fernsehveranstalterin jobtv24 GmbH. Aktenzeichen: KEK 412. Beschluss

Veränderungen von Beteiligungsverhältnissen bei der Fernsehveranstalterin jobtv24 GmbH. Aktenzeichen: KEK 412. Beschluss Veränderungen von Beteiligungsverhältnissen bei der Fernsehveranstalterin jobtv24 GmbH Aktenzeichen: KEK 412 Beschluss In der Rundfunkangelegenheit der jobtv24 GmbH, vertreten durch den Geschäftsführer

Mehr

Pflichtveröffentlichung gemäß 27 Abs. 3 Satz 1, 14 Abs. 3 Satz 1. des Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetzes (WpÜG)

Pflichtveröffentlichung gemäß 27 Abs. 3 Satz 1, 14 Abs. 3 Satz 1. des Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetzes (WpÜG) Pflichtveröffentlichung gemäß 27 Abs. 3 Satz 1, 14 Abs. 3 Satz 1 des Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetzes (WpÜG) Gemeinsame Stellungnahme des Vorstands und des Aufsichtsrats der KAP-Beteiligungs-Aktiengesellschaft

Mehr

Veränderung von Beteiligungsverhältnissen bei der German Car TV Programm. Aktenzeichen: KEK 687. Beschluss

Veränderung von Beteiligungsverhältnissen bei der German Car TV Programm. Aktenzeichen: KEK 687. Beschluss Veränderung von Beteiligungsverhältnissen bei der German Car TV Programm GmbH Aktenzeichen: KEK 687 Beschluss In der Rundfunkangelegenheit der German Car TV Programm GmbH, vertreten durch die Geschäftsführer

Mehr

Issuer Information Center

Issuer Information Center Issuer Information Center Vorgeschriebene Informationen Gemäß 81a Abs 1 Z 9 des Gesetzesantrages vom 14.12.2006 zur Änderung des Börsegesetzes in Umsetzung der TransparenzRL (2004/109/EG) Soweit die vorliegende

Mehr

Bestätigungsvermerk. Jahresabschluss zum 31. Dezember 2008 und Lagebericht. Deutsche Börse Aktiengesellschaft Frankfurt am Main

Bestätigungsvermerk. Jahresabschluss zum 31. Dezember 2008 und Lagebericht. Deutsche Börse Aktiengesellschaft Frankfurt am Main Bestätigungsvermerk Jahresabschluss zum 31. Dezember 2008 und Lagebericht Deutsche Börse Aktiengesellschaft Frankfurt am Main KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Gewinn- und Verlustrechnung der

Mehr

EUWAX Aktiengesellschaft. Stuttgart. Wertpapier-Kenn-Nummer: 566 010 ISIN: DE 000 566 0104. Einladung zur Hauptversammlung

EUWAX Aktiengesellschaft. Stuttgart. Wertpapier-Kenn-Nummer: 566 010 ISIN: DE 000 566 0104. Einladung zur Hauptversammlung EUWAX Aktiengesellschaft Stuttgart Wertpapier-Kenn-Nummer: 566 010 ISIN: DE 000 566 0104 Einladung zur Hauptversammlung Wir laden die Aktionäre zur ordentlichen H A U P T V E R S A M M L U N G 2 012 unserer

Mehr

Neue Meldepflichten nach 25 und 25a WpHG

Neue Meldepflichten nach 25 und 25a WpHG Neue Meldepflichten nach 25 und 25a WpHG Gliederung I. Erweiterung der Meldepflichten durch das AnSFuG 25 und 25a WpHG II. Einzelfragen & Fallbeispiele III. Aktuelle Entwicklung auf EU-Ebene RD Christian

Mehr

Jahresabschluss mit Lagebericht und Bestätigungsvermerk zum 31. Dezember 2010 der

Jahresabschluss mit Lagebericht und Bestätigungsvermerk zum 31. Dezember 2010 der Jahresabschluss mit Lagebericht und Bestätigungsvermerk zum 31. Dezember 2010 der Epigenomics AG Berlin BESTÄTIGUNGSVERMERK DES ABSCHLUSSPRÜFERS "Wir haben den Jahresabschluss bestehend aus Bilanz, Gewinnund

Mehr

Veränderungen von Beteiligungsverhältnissen bei der Fernsehveranstalterin Questico AG. Aktenzeichen: KEK 432. Beschluss

Veränderungen von Beteiligungsverhältnissen bei der Fernsehveranstalterin Questico AG. Aktenzeichen: KEK 432. Beschluss Veränderungen von Beteiligungsverhältnissen bei der Fernsehveranstalterin Questico AG Aktenzeichen: KEK 432 Beschluss In der Rundfunkangelegenheit der Questico AG, vertreten durch den Vorstandsvorsitzenden

Mehr

Die diesen Aktionärsrechten zugrunde liegenden Regelungen des Aktiengesetzes lauten wie folgt:

Die diesen Aktionärsrechten zugrunde liegenden Regelungen des Aktiengesetzes lauten wie folgt: HINWEISE ZU DEN RECHTEN DER AKTIONÄRE GEMÄß 122 ABS. 2, 126 ABS. 1, 127 UND 131 ABS. 1 AKTG In der Einberufung zur Hauptversammlung finden sich bereits im Abschnitt Teilnahmebedingungen Hinweise zu den

Mehr