Universität Bayreuth Institut für Sportwissenschaft

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Universität Bayreuth Institut für Sportwissenschaft"

Transkript

1 Universität Bayreuth Institut für Sportwissenschaft Bachelor Berufliche Bildung Metalltechnik Nebenfach Sport Modulhandbuch Übersicht Module LP Prüfungen BABB-NfSport-1: Wissenschaftliches Arbeiten im Fach Sport () V/Ü Grundlagen der Sportwissenschaft re, 3. Sem 3 LP S 1 Seminar aus einer fachwissenschaftlichen Disziplin TP, 4. Sem 2 LP V Sportpädagogik BABB-NfSport-2: Sportpädagogik und Sportpsychologie (5 LP) 2 LP V Sportpsychologie Prüfung Sportpädagogik und Sportpsychologie TP, 4. Sem 2 LP V Sportbiologie/Sportmedizin BABB-NfSport-3: Sportbiologie/Sportmedizin () V/Ü Rettungsschwimmen* Prüfung Sportbiologie/Sportmedizin TP, 3. Sem V Bewegungswissenschaft 1 BABB-NfSport-4: Bewegungs- und Trainingswissenschaft () V Trainingwissenschaft 1 V Bewegungs- und Trainingswissenschaft 2 Prüfung Bewegungs- und Trainingswissenschaft TP, 6. Sem S/Ü Kraft- und Dehntraining re, 3. Sem BABB-NfSport-5: Gesundheitsorientierte Fitness () S/Ü Cardiotraining re, 4. Sem S/Ü Psychoregulation re, 5. Sem S/Ü Wahlveranstaltung aus GuF re, 6. Sem BABB-NfSport-6: Mannschaftssportarten () S/Ü Mannschaftssportarten (1 aus 4) TP, 4. Sem S/Ü Schwimmen TP, 5. Sem BABB-NfSport-7: Individualsportarten (8 LP) S/Ü Individualsportarten (1 aus Gymnastik & Tanz, Leichtathletik, Turnen an Geräten) TP, 6. Sem BABB-NfSport-8: Schneesportarten (3 LP) 3 LP S/Ü Schneesport TP, 5. Sem 36 LP Summe TP = Teilprüfung; re = regelmäßig und erfolgreich * Deutsches Rettungsschwimmabzeichen in Silber der Deutschen Lebensrettungs-Gesellschaft oder der Wasserwacht

2 Studienplan (Empfehlung) WS SS WS SS Modul Lehrveranstaltung Modulverantwortlich V- SWS V- LP SWS LP SWS LP SWS LP SWS LP SWS LP BABB-NfSport-1: Wissenschaftliches Arbeiten im Fach Sport () BABB-NfSport-1-1: Grundlagen der Sportwissenschaft als Integrationswissenschaft (Vorlesung/ Übung) BABB-NfSport-1-2: 1 Seminar aus Bewegungswissenschaft oder Trainingswissenschaft oder Sportbiologie oder Sportmedizin oder Sportpsychologie (Seminar) Arbeitsbereich Jeweiliger Arbeitsbereich BABB-NfSport-2: Sportpädagogik und Sportpsychologie (5 LP) BABB-NfSport-3: Sportbiologie/Sportmedizin () BABB-NfSport-4 Bewegungs- und trainingswissenschaftliche Kompetenz () BABB-NfSport-5: Gesundheitsorientierte Fitness () BABB-NfSport-2-1: Sportpädagogik (Vorlesung) Arbeitsbereich BABB-NfSport-2-2: Sportpsychologie (Vorlesung) Arbeitsbereich Prüfung Arbeitsbereiche BABB-NfSport-3-1: Sportbiologie/-medizin (Vorlesung) Arbeitsbereich BABB-NfSport-3-2: Unfallkunde/Sportverletzungen (Seminar/Übung) Arbeitsbereich Prüfung Arbeitsbereich BABB-NfSport-4-1: Bewegungswissenschaft 1 (Vorlesung) Arbeitsbereich BABB-NfSport-4-2: Trainingswissenschaft 1 (Vorlesung) Arbeitsbereich BABB-NfSport-4-3: Bewegungs- und Trainingswissenschaft 2 (Vorlesung) Arbeitsbereich Prüfung Arbeitsbereich BABB-NfSport-5-1: Kraft- und Dehntraining (Seminar/Übung) Arbeitsbereich BABB-NfSport-5-2: Cardiotraining (Seminar/Übung) Arbeitsbereich BABB-NfSport-5-3: Psychoregulation (Seminar/Übung) Arbeitsbereich BABB-NfSport-5-4: Wahlveranstaltung aus GuF Arbeitsbereich BABB-NfSport-6: Mannschaftssportarten () BABB-NfSport-6-1: 1. Mannschaftssportart aus Basketball, Handball, Fußball, Volleyball (Seminar/Übung) Arbeitsbereich BABB-NfSport-7: Individualsportarten (8 LP) BABB-NfSport-7-1: Schwimmen (Seminar/Übung) Arbeitsbereich BABB-NfSport-7-2: 1 aus Leichtathletik oder Gymnastik & Tanz oder Turnen an Geräten (Seminar/Übung) Arbeitsbereich BABB-NfSport-8: Schneesportarten (3 LP) BABB-NfSport-8-1: Schneesport (Seminar/Übung) Arbeitsbereich Rote Felder = Prüfungszeitpunkte Universität Bayreuth Institut für Sportwissenschaft Bachelor Berufliche Bildung Metalltechnik Nebenfach Sport Modulhandbuch Modulhandbuch Seite 2

3 Modul BABB-NfSport-1: Wissenschaftliches Arbeiten im Fach Sport Modulverantwortlich Arbeitsbereich 1 und Arbeitsbereich des Wahlseminars Kenntnisse zu Gegenstand, Selbstverständnis und Anwendungsfeldern sowie zu Forschungsprogrammen und qualitativen und quantitativen Forschungsmethoden der Sportwissenschaft. Grundlagen der Sportwissenschaft als Erfahrungs- und Querschnittswissenschaft; Wissenschaftstheoretische und statistische Grundlagen sowie sportpraktische Anwendungsfelder sozial- und naturwissenschaftlicher Forschungsprogramme und - methoden. Spezifische der jeweiligen Fachdisziplin. BABB-NfSport-1-1: Grundlagen der Sportwissenschaft als Integrationswissenschaft (Vorlesung/Übung, 1 SWS). BABB-NfSport-1-2: 1 Seminar aus Bewegungswissenschaft oder Trainingswissenschaft oder Sportbiologie oder Sportmedizin oder Sportpsychologie (Seminar, 2 SWS). Vorlesung/Übung und Seminar. BABB-NfSport-1-1 ist Voraussetzung für BABB-NfSport-1-2. Unbenotete veranstaltungsinterne in BABB-NfSport-1-1. Benotete Seminarleistung in BABB-NfSport-1-2 als universitäre Teilprüfung. Regelmäßige und erfolgreiche Teilnahme. BABB-NfSport-1-1: BABB-NfSport-1-1: BABB-NfSport-1-2: 90 Std. BABB-NfSport-1-2: 3 LP 2 Semester. Module BABB-NfSport-2 bis -4 im Sinne wissenschaftspropädeutischer Grundlegung und Vertiefung. Module BABB-NfSport-5 bis -8 im Sinne von Theorie-Praxis-Integration. Modul A-4 im Bachelorstudiengang Sportökonomie. Modul S-FW-1 in den Studiengängen Lehramt Sport Realschule und Gymnasium. Seminare in den Studiengängen Lehramt Sport und Bachelor Sportökonomie. Universität Bayreuth Institut für Sportwissenschaft Bachelor Berufliche Bildung Metalltechnik Nebenfach Sport Modulhandbuch Modulhandbuch Seite 3

4 Modul BABB-NfSport-2: Sportpädagogische und sportpsychologische Kompetenz Modulverantwortlich Arbeitsbereiche 2 und 3 Erwerb von Kenntnissen und anwendungsbezogener sportpädagogischer und sportpsychologischer Kompetenzen, mit Bezug einerseits auf grundlegende personale sowie sportzentrierte Entwicklungsprozesse sowie andererseits auf die Anwendungsfelder Sportverein und Training, Schule und Sportunterricht sowie Sport mit verschiedenen Gruppierungen in der Lebensspanne. der Sportpädagogik u.a. Ausgangspunkte (sport-) pädagogischen Denkens und Handelns; alltagsweltlicher personaler sowie institutionalisierter Rahmen für eine Bewegungs- und Sporterziehung. der Sportpsychologie u.a. Entwicklung, Motivation, Emotionen, Kognitionen, Persönlichkeit, Gesundheit, Soziales. BABB-NfSport-2-1: Sportpädagogik (Vorlesung, 2 SWS). BABB-NfSport-2-2: Sportpsychologie (Vorlesung, 2 SWS). Vorlesung. Modul BABB-NfSport-1-1 Grundlagen der Sportwissenschaft. Keine. Benotete Prüfung als universitäre Teilprüfung. BABB-NfSport-2-1: 60 Std. BABB-NfSport-2-1: 2 LP BABB-NfSport-2-2: Klausurvorbereitung: 60 Std. BABB-NfSport-2-2 Klausur: 2 LP 150 Std. 5 LP 2 Semester. Module der Sportarten BABB-NfSport-5 bis -8. Modul D-2 im Bachelorstudiengang Sportökonomie. Modul S-FW-2 in den Studiengängen Lehramt Sport Realschule und Gymnasium. Universität Bayreuth Institut für Sportwissenschaft Bachelor Berufliche Bildung Metalltechnik Nebenfach Sport Modulhandbuch Modulhandbuch Seite 4

5 Modul BABB-NfSport-3: Sportbiologische und sportmedizinische Kompetenz Modulverantwortlich Arbeitsbereich 4 Kenntnisse in den Bereichen Anatomie, Traumatologie (Sportverletzungen) und Physiologie. Anatomie und Verletzungen des aktiven und passiven Bewegungsapparates sowie des Herz-Kreislauf-Systems. Funktionelle Zusammenhänge von Muskulatur, Nervensystem, Herzkreislauf, Blut, Atmung und Energiehaushalt. BABB-NfSport-3-1: Sportbiologie/ Sportmedizin (Vorlesung, 2 SWS). BABB-NfSport-3-2: Rettungsschwimmen (Seminar/Übung, 1 SWS). Vorlesung und Übung. Keine. Regelmäßige und erfolgreiche Teilnahme an Seminar/Übung. Das Deutsche Rettungsschwimmabzeichen in Silber der Deutschen Lebensrettungs-Gesellschaft oder der Wasserwacht kann auch außerhalb der Universität erworben worden sein und darf zum Zeitpunkt der Einbringung als nicht älter als drei Jahre sein. Benotete Prüfung als universitäre Teilprüfung. BABB-NfSport-3-1: 60 Std. BABB-NfSport-3-1: 2 LP BABB-NfSport-3-2: Klausurvorbereitung: BABB-NfSport-3-2: Klausur: 2 Semester. Modul BABB-NfSport-4 Bewegungs- und trainingswissenschaftliche Kompetenz. Modul BABB-NfSport-5 Unterrichtskompetenz in gesundheitsorientierter Fitness. Modul D-3 im Bachelorstudiengang Sportökonomie. Modul S-FW-3 in den Studiengängen Lehramt Sport Realschule und Gymnasium. Universität Bayreuth Institut für Sportwissenschaft Bachelor Berufliche Bildung Metalltechnik Nebenfach Sport Modulhandbuch Modulhandbuch Seite 5

6 Modul BABB-NfSport-4: Bewegungs- und trainingswissenschaftliche Kompetenz Modulverantwortlich Arbeitsbereich 1 Kenntnisse zu den trainingswissenschaftlichen, trainingsmethodischen, sportmotorischen und biomechanischen Grundlagen von Training, Leistungsfähigkeit und Wettkampf sowie zu Gegenstand, Selbstverständnis, Handlungsfeldern, Forschungsprogrammen und qualitativen und quantitativen Forschungsmethoden der Trainings- und Bewegungswissenschaft. Grundlagen von Trainingswissenschaft, Sportmotorik und Biomechanik als Erfahrungs- bzw. Naturwissenschaften sowie als Querschnittswissenschaften; wissenschaftstheoretische und forschungsmethodologische Grundlagen der trainings- und bewegungswissenschaftlichen Forschungsprogramme und -methoden; theoretische Grundlagen und praktische Anwendungsszenarien der Trainings- und Wettkampfsteuerung in verschiedenen Handlungsfeldern unter besonderer Berücksichtigung des Schulsports. BABB-NfSport-4-1: Bewegungs- und Trainingswissenschaft 1 (Vorlesung, 1 SWS). BABB-NfSport-4-2: Bewegungs- und Trainingswissenschaft 2 (Vorlesung, 1 SWS). BABB-NfSport-4-3: Bewegungs- und Trainingswissenschaft 3 (Vorlesung, 1 SWS). Vorlesung. Keine. Keine. Benotete Prüfung als universitäre Teilprüfung. BABB-NfSport-4-1: BABB-NfSport-4-1: BABB-NfSport-4-2: BABB-NfSport-4-2: BABB-NfSport-4-3: BABB-NfSport-4-3: Klausurvorbereitung: Klausur: Im Jahresturnus 3 Semester. Modul BABB-NfSport-3 Sportbiologische und sportmedizinische Kompetenz. Module BABB-NfSport-5 bis -8 im Sinne von Theorie-Praxis-Integration. Modul D-1 im Bachelorstudiengang Sportökonomie. Modul S-FW-4 in den Studiengängen Lehramt Sport Realschule und Gymnasium. Universität Bayreuth Institut für Sportwissenschaft Bachelor Berufliche Bildung Metalltechnik Nebenfach Sport Modulhandbuch Modulhandbuch Seite 6

7 Modul BABB-NfSport-5: Unterrichtskompetenz in gesundheitsorientierter Fitness Modulverantwortlich Arbeitsbereich 5 Demonstrations-, Vermittlungs-, Leistungs- und Organisationskompetenz im Hinblick auf die Fitnessgrundlagen Kraft- & Dehntraining, Cardiotraining, Entspannungstraining. Spezifische Methoden, Übungskonzepte und -aufgaben zur Entwicklung der Fitnessgrundlagen, anatomische und physiologische Voraussetzungen und Prozesse, Bezüge zu unterschiedlichen Zielgruppen, Stressmanagement, Sicherheitsaspekte. BABB-NfSport-5-1: Kraft- und Dehntraining (Seminar/Übung, 1 SWS). BABB-NfSport-5-2: Cardiotraining (Seminar/Übung, 1 SWS). BABB-NfSport-5-3: Psychoregulation (Seminar/Übung, 1 SWS). BABB-NfSport-5-4: Wahlveranstaltung aus dem Angebot GuF (Gesundheit und Fitness) Seminar/Übung. Keine. Regelmäßige und erfolgreiche Teilnahme. Unbenotete veranstaltungsinterne. BABB-NfSport-5-1: BABB-NfSport-5-1: BABB-NfSport-5-2: BABB-NfSport-5-2: BABB-NfSport-5-3: BABB-NfSport-5-3: BABB-NfSport-5-4: BABB-NfSport-5-4: 3 Semester. Modul BABB-NfSport-4 Bewegungs- und trainingswissenschaftliche Kompetenz bietet ergänzende Grundlagen. Module BABB-NfSport-6 bis -8. Modul D-5 im Bachelorstudiengang Sportökonomie. Modul S-FW-5 in den Studiengängen Lehramt Sport Realschule und Gymnasium. Universität Bayreuth Institut für Sportwissenschaft Bachelor Berufliche Bildung Metalltechnik Nebenfach Sport Modulhandbuch Modulhandbuch Seite 7

8 Modul BABB-NfSport-6: Unterrichtskompetenz in Mannschaftssportarten Modulverantwortlich Arbeitsbereich 5 Sportspielspezifische Leistungs-, Demonstrations- und Vermittlungsfähigkeit. Fähigkeit zur Theorie-Praxis-Integration. Taktik, Technik, Didaktik und Methodik der Sportspiele sowie exemplarische Thematisierung pädagogischer Anschlussstellen, insbesondere für die Spiel-, Sicherheits-, Gesundheits- und Fairnesserziehung. BABB-NfSport-6-1: 1. Mannschaftssportart aus Basketball, Handball, Fußball, Volleyball (Seminar/Übung, 4 SWS). Seminar/Übung. Regelmäßige und erfolgreiche Teilnahme am jeweils vorausgehenden Kurs der Sportart. Regelmäßige und erfolgreiche Teilnahme. Praktische und mündlich-theoretische Prüfung als universitäre Teilprüfung. BABB-NfSport-6-1: BABB-NfSport-6-1: 2 Semester. Module BABB-NfSport-1 bis -4 im Sinne von angewandter Sportwissenschaft. Modul BABB-NfSport-5 im Sinne von sportmotorischen Grundlagen. Modul D-6 bis -9 im Bachelorstudiengang Sportökonomie. Module S-FW-6 und -7 in den Studiengängen Lehramt Sport Realschule und Gymnasium. Universität Bayreuth Institut für Sportwissenschaft Bachelor Berufliche Bildung Metalltechnik Nebenfach Sport Modulhandbuch Modulhandbuch Seite 8

9 Modul BABB-NfSport-7: Unterrichtskompetenz in Individualsportarten Modulverantwortlich Arbeitsbereich 5 Sportartspezifische Leistungs-, Demonstrations- und Vermittlungsfähigkeit. Fähigkeit zur Theorie-Praxis-Integration. Sportartspezifische Techniken, Didaktik und Methodik der Sportarten sowie exemplarische Thematisierung pädagogischer Anschlussstellen, insbesondere für die Leistungs-, Sicherheits- und Gesundheitserziehung. BABB-NfSport-8-1: Schwimmen (Seminar/Übung, 4 SWS). BABB-NfSport-8-2: 1 Individualsportart aus Gymnastik & Tanz oder Leichtathletik oder Turnen an Geräten (Seminar/Übung, 4 SWS). Seminar/Übung. Regelmäßige und erfolgreiche Teilnahme am jeweils vorausgehenden Kurs der Sportart. Im Schwimmen ist der Nachweis des Deutschen Rettungsschwimmabzeichens in Silber (nicht älter als drei Jahre) Voraussetzung für die Zulassung zur Prüfung. Regelmäßige und erfolgreiche Teilnahme. Praktische und mündlich-theoretische Prüfung als universitäre Teilprüfung. BABB-NfSport-8-1: BABB-NfSport-8-1: BABB-NfSport-8-2: BABB-NfSport-8-2: 240 Std. 8 LP 4 Semester. Module BABB-NfSport-1 bis -4 im Sinne von angewandter Sportwissenschaft. Modul BABB-NfSport-5 im Sinne von sportmotorischen Grundlagen. Modul D-6 bis -9 im Bachelorstudiengang Sportökonomie. Module S-FW-8 und -9 in den Studiengängen Lehramt Sport Realschule und Gymnasium. Universität Bayreuth Institut für Sportwissenschaft Bachelor Berufliche Bildung Metalltechnik Nebenfach Sport Modulhandbuch Modulhandbuch Seite 9

10 Modul BABB-NfSport-8: Unterrichtskompetenz in Wintersportarten Modulverantwortlich Arbeitsbereich 5 Sportartspezifische Leistungs-, Demonstrations- und Vermittlungsfähigkeit. Fähigkeit zur Theorie-Praxis-Integration. Taktik, Technik, Didaktik und Methodik der Wintersportarten sowie exemplarische Thematisierung pädagogischer Anschlussstellen, insbesondere für die Sicherheits-, Gesundheits- und Umwelterziehung. BABB-NfSport-10-1: Schneesport (Seminar/Übung, 4 SWS; mind. 2 SWS davon aus Ski alpin oder Snowboard). Seminar/Übung. Regelmäßige und erfolgreiche Teilnahme am vorausgehenden Kurs der Sportart. Der Nachweis eines Kurses in 1. Hilfe (mind. 16 Stunden; nicht älter als 3 Jahre) ist Voraussetzung für die Zulassung zur Prüfung. Regelmäßige und erfolgreiche Teilnahme. Praktische und mündlich-theoretische Prüfung als universitäre Teilprüfung. BABB-NfSport-10-1: 90 Std. 90 Std. BABB-NfSport-10-1: 3 LP 3 LP 2 Semester. Module BABB-NfSport-1 bis -4 im Sinne von angewandter Sportwissenschaft. Modul BABB-NfSport-5 im Sinne von sportmotorischen Grundlagen. Modul D-6 bis -9 im Bachelorstudiengang Sportökonomie. Modul S-FW-10 in den Studiengängen Lehramt Sport Realschule und Gymnasium. Universität Bayreuth Institut für Sportwissenschaft Bachelor Berufliche Bildung Metalltechnik Nebenfach Sport Modulhandbuch Modulhandbuch Seite 10

Universität Bayreuth Institut für Sportwissenschaft Lehramt Sport an Gymnasien gemäß 83 LPO I vom März 2008 Modulhandbuch Seite 1

Universität Bayreuth Institut für Sportwissenschaft Lehramt Sport an Gymnasien gemäß 83 LPO I vom März 2008 Modulhandbuch Seite 1 Universität Bayreuth Institut für Sportwissenschaft Lehramt Sport an Gymnasien gemäß 8O I vom März 2008 Modulhandbuch Seite 1 Modul S-FW-1: Sportwissenschaftliche Grundkompetenz Modulverantwortlich Arbeitsbereich

Mehr

Modulprüfungen Sport - Lehramt Gymnasium

Modulprüfungen Sport - Lehramt Gymnasium Modulprüfungen Sport - Lehramt Gymnasium Die Anmeldung zur Modulprüfung in den Theorieveranstaltungen und sportlichen Handlungsfeldern wird im Folgenden entsprechend der Einzelmodule näher erläutert. 1.

Mehr

SPO-BA-M 01. *Die LP für das Modul werden erst nach Bestehen der Modulprüfung bzw. aller Modulteilprüfungen vergeben.

SPO-BA-M 01. *Die LP für das Modul werden erst nach Bestehen der Modulprüfung bzw. aller Modulteilprüfungen vergeben. SPO-BA-M 01 1. Name des Moduls: Sportwissenschaftliche Basiskompetenz 2. Fachgebiet / Verantwortlich: Sportwissenschaften/Prof. Dr. Petra Jansen 3. Inhalte des Moduls: In diesem Modul werden die theoretischen

Mehr

Leitfaden zur Anerkennung von Studien- und Prüfungsleistungen im Unterrichts- und Didaktikfach SPORT (gemäß neue LPO I 2008)

Leitfaden zur Anerkennung von Studien- und Prüfungsleistungen im Unterrichts- und Didaktikfach SPORT (gemäß neue LPO I 2008) Leitfaden zur Anerkennung von Studien- und Prüfungsleistungen im Unterrichts- und Didaktikfach SPORT (gemäß neue LPO I 2008) Ablauf 1. Laden Sie den für Ihre Studienrichtung passenden Antrag herunter und

Mehr

geändert durch Satzungen vom 31. März März März 2013

geändert durch Satzungen vom 31. März März März 2013 Der Text dieser Fachstudien- und Prüfungsordnung ist nach dem aktuellen Stand sorgfältig erstellt; gleichwohl ist ein Irrtum nicht ausgeschlossen. Verbindlich ist der amtliche, beim Prüfungsamt einsehbare

Mehr

Modulhandbuch LPO I neu

Modulhandbuch LPO I neu Modulhandbuch LPO I neu Didaktik Grundschule S. 2 Didaktik Hauptschule S. 6 Lehramt Grund-, Haupt- und Realschule ( 57) S. 11 Lehramt Gymnasium ( 83) S. 21 Veränderungen: 30.07.2009 Modul 8 Wintersport

Mehr

Otto Friedrich Universität Bamberg Fakultät Humanwissenschaften

Otto Friedrich Universität Bamberg Fakultät Humanwissenschaften Otto Friedrich Universität Bamberg Fakultät Humanwissenschaften Modulhandbuch Pädagogik B.A. Nebenfach Sport gültig ab WS 12/13 Modulhandbuch BA Pädagogik NF Sport Seite 2 Inhalt: MODUL I TRAININGSLEHRE

Mehr

Infoblatt Wirtschaftspädagogik. Doppelfach Sport Bachelor und Zweitfach Master. I Doppelfach Sport Bachelor:

Infoblatt Wirtschaftspädagogik. Doppelfach Sport Bachelor und Zweitfach Master. I Doppelfach Sport Bachelor: Universität Stuttgart Institut f. Sport- und Bewegungswiss. Allmandring 28 70569 Stuttgart Institut für Sport- und Bewegungswissenschaft Infoblatt Wirtschaftspädagogik Doppelfach Sport Bachelor und Zweitfach

Mehr

Synopse. Sport L1/L2/L3/L5. I. In der Anlage 2 (Modulbeschreibungen) des Studiengangs L1 erhält das Modul 03

Synopse. Sport L1/L2/L3/L5. I. In der Anlage 2 (Modulbeschreibungen) des Studiengangs L1 erhält das Modul 03 Synopse 26. Beschluss des ZfL vom 10.02.2016 zur Änderung der Studien- und Prüfungsordnung für die Studiengänge Lehramt an Grundschulen, Lehramt an Haupt- und Realschule, Lehramt an Gymnasien und Lehramt

Mehr

Das Studium kann sowohl im Winter- als auch im Sommersemester begonnen werden. Aufbau und Gliederung des Studiums (vgl. Übersicht auf Seite 5)

Das Studium kann sowohl im Winter- als auch im Sommersemester begonnen werden. Aufbau und Gliederung des Studiums (vgl. Übersicht auf Seite 5) BERGISCHE UNIVERSITÄT WUPPERTAL Dr. Lutz Kottmann - Akademischer Direktor - Fachbereich G Bildungswissenschaften - SPORTWISSENSCHAFTEN - Studienregelungen für das Studium des Faches Sport mit dem Abschluss

Mehr

Erstsemester WS 13/14. Studiengangsspezifische Beratung. Lehramt

Erstsemester WS 13/14. Studiengangsspezifische Beratung. Lehramt Erstsemester WS 13/14 Studiengangsspezifische Beratung Lehramt Fragen zum Studium?? Sprechstunden: Alexander Schurr Andreas Hoffmann Di. 11:00 12:00 Di. 14:00 15:00 Do. 14:00 15:00 A. Schurr Wilhelmstr.

Mehr

Herzlich Willkommen zu den Infotagen 2014 Lehramtsstudiengänge mit dem Fach Sport

Herzlich Willkommen zu den Infotagen 2014 Lehramtsstudiengänge mit dem Fach Sport Institut für Sportwissenschaft und Sport Herzlich Willkommen zu den Infotagen 2014 Lehramtsstudiengänge mit dem Fach Sport Info zu den Lehramtstudiengängen Institut für Sportwissenschaft und Sport Lehramt

Mehr

Modulhandbuch für das Wahlfach Sport im Rahmen des Masterstudiengangs Wirtschaftspädagogik

Modulhandbuch für das Wahlfach Sport im Rahmen des Masterstudiengangs Wirtschaftspädagogik Modulhandbuch für das Wahlfach Sport im Rahmen des Masterstudiengangs Wirtschaftspädagogik Inhalt Modul 1: Sport, Individuum und Gesellschaft... 2 Modul 2: Leistung und Gesundheit... 3 Modul 3: Sportartspezifische

Mehr

MITTEILUNGSBLATT. Studienjahr 2004/2005 Ausgegeben am Stück Sämtliche Funktionsbezeichnungen sind geschlechtsneutral zu verstehen.

MITTEILUNGSBLATT. Studienjahr 2004/2005 Ausgegeben am Stück Sämtliche Funktionsbezeichnungen sind geschlechtsneutral zu verstehen. MITTEILUNGSBLATT Studienjahr 2004/2005 Ausgegeben am 18.07.2005 37. Stück Sämtliche Funktionsbezeichnungen sind geschlechtsneutral zu verstehen. C U R R I C U L A 215. Ergänzungen und Änderungen des Studienplans

Mehr

Mittwoch 24.09.2014. 24.09.2014 11:30 1101100001 Sportmedizin: Die Belastbarkeit des erwachsenen/älteren Menschen (internistisch) 1 VO

Mittwoch 24.09.2014. 24.09.2014 11:30 1101100001 Sportmedizin: Die Belastbarkeit des erwachsenen/älteren Menschen (internistisch) 1 VO Mittwoch 24.09.2014 24.09.2014 11:30 1038000002 Diagnostische und therapeutische Orthopädie in der Reha-Klinik 2 SE 24.09.2014 11:30 1100700001 Methodologie: Wahrscheinlichkeitstheorie und Inferenzstatistik

Mehr

Infos zu Studienplan Lehramt Bewegung und Sport

Infos zu Studienplan Lehramt Bewegung und Sport Infos zu Studienplan Lehramt Bewegung und Sport Hinweis: Der vorliegende Infofolder ersetzt NICHT das Lesen des offiziellen Curriculums Verstehen des Studienaufbaus und der Voraussetzungen bzgl. der Lehrveranstaltungsanmeldung.

Mehr

Sport und Bewegungswissenschaften

Sport und Bewegungswissenschaften 1 Hennig Hagen Sport und Bewegungswissenschaften Grundstudium Modul 1 - Biologische und physikalische Grundlagen zum Verständnis von Bewegung und Training Anatomie und Physiologie des Menschen, Physikalische

Mehr

Studiengangsspezifische Beratung. Lehramt

Studiengangsspezifische Beratung. Lehramt Erstsemester WS 06/07 Studiengangsspezifische Beratung Lehramt Fragen zum Studium?? Sprechstunden: Anja Klittich Andreas Hoffmann Vgl. Aushang Mi. 09:00 10:00 Do. 14:00 15:00 Büro A. Klittich A. Hoffmann

Mehr

SCIENCES DU MOUVEMENT ET DU SPORT BEWEGUNGS- UND SPORTWISSENSCHAFTEN MOVEMENT AND SPORT SCIENCES

SCIENCES DU MOUVEMENT ET DU SPORT BEWEGUNGS- UND SPORTWISSENSCHAFTEN MOVEMENT AND SPORT SCIENCES SCIENCES DU MOUVEMENT ET DU SPORT BEWEGUNGS- UND SPORTWISSENSCHAFTEN MOVEMENT AND SPORT SCIENCES CURRICULUM BACHELOR & MASTER 6 ÈME CONGRÈS ANNUEL DE LA 4S - FRIBOURG 13 FÉVRIER 2014 Bewegungs- und Sportwissenschaften

Mehr

Modulkatalog Sport modularisiertes Lehramt. Lehramt an

Modulkatalog Sport modularisiertes Lehramt. Lehramt an Stand: 02.10.2015 modularisiertes Lehramt Seite 1 von 149 Lehramt an Grund- und Mittelschulen Realschulen Gymnasien Dreierdidaktik Grundschule Dreierdidaktik Mittelschule Modulkatalog Sport Stand: 02.10.2015

Mehr

Die Studiengänge an der Fakultät für Sport- und Gesundheitswissenschaft

Die Studiengänge an der Fakultät für Sport- und Gesundheitswissenschaft Die Studiengänge an der Fakultät für Sport- und Gesundheitswissenschaft Fakultät für Sport- und Gesundheitswissenschaft, Uptown München-Campus D, Georg-Brauchle-Ring 60/62, 80992 München Die Fakultät für

Mehr

Informationen über Prüfungen LPO-I modularisiert

Informationen über Prüfungen LPO-I modularisiert Informations- und Beratungsveranstaltung für Studierende mit dem Hauptfach Sport (vertieft/nicht vertieft) am Institut für Sportwissenschaft der Universität Augsburg Dienstag, 28. April 2015 Aufbau des

Mehr

Die Fakultät für Sport- und Gesundheitswissenschaft. SportWISSENSCHAFT studieren

Die Fakultät für Sport- und Gesundheitswissenschaft. SportWISSENSCHAFT studieren Die Fakultät für Sport- und Gesundheitswissenschaft SportWISSENSCHAFT studieren Fakultät für Sport- und Gesundheitswissenschaft, Connollystraße 32, D-80809 München E-Mail: daniela.pfarr@tum.de Die Fakultäten

Mehr

Kurzinformation. Die folgenden Informationen richten sich an alle Studierende, die ab dem SS 2016 in Bamberg mit dem Studienfach Sport beginnen.

Kurzinformation. Die folgenden Informationen richten sich an alle Studierende, die ab dem SS 2016 in Bamberg mit dem Studienfach Sport beginnen. Kurzinformation Sport www.uni-bamberg.de/sportdidaktik (Stand: Januar 2016) Die folgenden Informationen richten sich an alle Studierende, die ab dem SS 2016 in Bamberg mit dem Studienfach Sport beginnen.

Mehr

Mündliche Kommunikation /Sprecherziehung. 1. Studieneinheit Mündliche Kommunikation /Sprecherziehung

Mündliche Kommunikation /Sprecherziehung. 1. Studieneinheit Mündliche Kommunikation /Sprecherziehung Mündliche Kommunikation / 1. Studieneinheit Mündliche Kommunikation / 2. Fachgebiet / Verantwortlich Zentrum Sprache und Kommunikation / Christian Gegner 3. Inhalte / Lehrziele Überblick über Theorie und

Mehr

Prüfungsplan WiSe 2015/16 Diplom, Lehramt, Magister, Wipäd

Prüfungsplan WiSe 2015/16 Diplom, Lehramt, Magister, Wipäd Prüfungsplan WiSe 2015/16 Diplom, Lehramt, Magister, Wipäd Sportspiele Anmeldephase Mo 4.1.16 bis Mo 18.1.16 (jeweils 13 Uhr) Stand: 22.10.15 Basketball (s.a. BA M8) Theorie FP / EN alle Studieng. m/w

Mehr

Synopse. - zuletzt geändert durch den 5. Änderungsbeschluss vom I. Der Studienverlaufsplan erhält folgende Fassung:

Synopse. - zuletzt geändert durch den 5. Änderungsbeschluss vom I. Der Studienverlaufsplan erhält folgende Fassung: Synopse Sechster Beschluss des Fachbereichs 06 Psychologie und Sportwissenschaft vom 30.08.2013 zur Änderung der der Speziellen Ordnung für den Bachelor-Studiengang Bewegung und Gesundheit vom 03.09.2007

Mehr

Bachelor of Science (B.Sc.)

Bachelor of Science (B.Sc.) Institut für Sport und Sportwissenschaft Bachelor of Science (B.Sc.) Sportwissenschaft Bewegung und Gesundheit Pflichtbereich (85 Punkte) Wissenschaftliche Arbeits- und Forschungsmethoden (5 Punkte) Einführung

Mehr

Studienordnung für das Fach Sport

Studienordnung für das Fach Sport Studiengänge Geistes-, Sprach, Kultur- und Sportwissenschaften (GSKS) Bachelor of Arts (B.A.) und Mathematik, Naturwissenschaften und Wirtschaft (MNW) Bachelor of Science (B.Sc.) Professionalisierungsbereich

Mehr

Amtliche Bekanntmachungen

Amtliche Bekanntmachungen Amtliche Bekanntmachungen Herausgegeben von der Zentralen Verwaltung Jahrgang 29 Nr. 11 13. Juni 2003 ISSN 0342-8656 Inhaltsverzeichnis AMTLICHE VERÖFFENTLICHUNGEN Erste Satzung zur Änderung der Prüfungs-

Mehr

Studienregelungen für das Studium des Faches Sport mit dem Abschluss Erste Staatsprüfung für das Lehramt an Grund-, Haupt- und Realschulen und den

Studienregelungen für das Studium des Faches Sport mit dem Abschluss Erste Staatsprüfung für das Lehramt an Grund-, Haupt- und Realschulen und den BERGISCHE UNIVERSITÄT WUPPERTAL Dr. Lutz Kottmann - Akademischer Direktor - Fachbereich G Bildungswissenschaften - SPORTWISSENSCHAFTEN - Vorwort Studienregelungen für das Studium des Faches Sport mit dem

Mehr

Übersicht über das Bachelorstudium Wissenschaftliche Grundlagen des Sports, B.Sc.

Übersicht über das Bachelorstudium Wissenschaftliche Grundlagen des Sports, B.Sc. 1. SEMESTER: 2 2 VL Grundlagen der Sportwissenschaft als 1001 Integrationswissenschaft: Sportwissenschaftliche Basiskompetenzen 2 2 VL Sportwissenschaftliche Forschungsmethoden (Überblick) 2 2 VL Funktionelle

Mehr

Studienplan für das Doppelwahlpflichtfach Sport der Studiengänge Technikpädagogik und Wirtschaftspädagogik

Studienplan für das Doppelwahlpflichtfach Sport der Studiengänge Technikpädagogik und Wirtschaftspädagogik Studienplan für das Doppelwahlpflichtfach Sport der Studiengänge Technikpädagogik und Wirtschaftspädagogik 1 Glossar Studium am Inspo.1 Allgemeine Informationen. Aufbau des Studiums.3 Prüfungsleistungen.

Mehr

Module des Masterstudiengangs Lehramt Sport an Gymnasien

Module des Masterstudiengangs Lehramt Sport an Gymnasien Module des Masterstudiengangs Lehramt Sport an Gymnasien M7 Modul Vertiefung: Theorie, Methodik und Didaktik der Sportarten M7 300 h 10 CP 7. und 8. Sem 2 Semester Schwerpunktsportart (SP) 4 SWS x 14h

Mehr

Berufsbildung Lehramt an Sekundarschulen und Gymnasien, Unterrichtsfach Sport

Berufsbildung Lehramt an Sekundarschulen und Gymnasien, Unterrichtsfach Sport OTTO-VON-GUERICKE-UNIVERSITÄT MAGDEBURG Fakultät für Humanwissenschaften Modulhandbuch für den Bachelorstudiengang Berufsbildung Lehramt an Sekundarschulen und Gymnasien, Unterrichtsfach zur Studien- und

Mehr

Fachprüfungs- und Studienordnung für das Fach Sport im Rahmen des Lehramtsstudiengangs an Realschulen an der Technischen Universität München

Fachprüfungs- und Studienordnung für das Fach Sport im Rahmen des Lehramtsstudiengangs an Realschulen an der Technischen Universität München Seite 1 Fachprüfungs- und Studienordnung für das Fach Sport im Rahmen des Lehramtsstudiengangs an Realschulen an der Technischen Universität München Vom 12.Juli 2011 Aufgrund von Art. 13 Abs. 1 Satz 2

Mehr

ANRECHNUNGSTABELLE BEWEGUNG UND SPORT (FÜR STUDIERENDE NACH DEM UNISTG STUDIENPLAN ) (STAND: )

ANRECHNUNGSTABELLE BEWEGUNG UND SPORT (FÜR STUDIERENDE NACH DEM UNISTG STUDIENPLAN ) (STAND: ) ANRECHNUNGSTABELLE BEWEGUNG UND SPORT (FÜR STUDIERENDE NACH DEM UNISTG STUDIENPLAN 22.07.2004) (STAND: 22.07.2004) Diese Anrechnungstabelle ist für StudentInnen gedacht, die nach dem neuen (2-gliedrigen)

Mehr

1.3. Anhang III: Modulhandbuch

1.3. Anhang III: Modulhandbuch 1.3. Anhang III: Modulhandbuch Anhang III: Modulhandbuch & Anhang IV: Praktikumsordnung 1 SJ1 - Sportwissenschaftliches Propädeutikum - PFLICHT SJ1 9 CP 270 h SJ1-1 Einführung in das Studium der Sportwissenschaft

Mehr

oder Klausur (60-90 Min.) Päd 4 Päd. Arbeitsfelder und Handlungsformen*) FS Vorlesung: Pädagogische Institutionen und Arbeitsfelder (2 SWS)

oder Klausur (60-90 Min.) Päd 4 Päd. Arbeitsfelder und Handlungsformen*) FS Vorlesung: Pädagogische Institutionen und Arbeitsfelder (2 SWS) Module im Bachelorstudium Pädagogik 1. Überblick 2. Modulbeschreibungen (ab S. 3) Modul ECTS Prüfungs- oder Studienleistung Päd 1 Modul Einführung in die Pädagogik *) 10 1. FS Vorlesung: Einführung in

Mehr

Fachprüfungs- und Studienordnung für das Fach Sport im Rahmen des Lehramtsstudiengangs an Gymnasien an der Technischen Universität München

Fachprüfungs- und Studienordnung für das Fach Sport im Rahmen des Lehramtsstudiengangs an Gymnasien an der Technischen Universität München Seite 1 Fachprüfungs- und Studienordnung für das Fach Sport im Rahmen des Lehramtsstudiengangs an Gymnasien an der Technischen Universität München Vom 12. Juli 2011 Aufgrund von Art. 13 Abs. 1 Satz 2 und

Mehr

Anmeldungen Samstag 29.03.2014

Anmeldungen Samstag 29.03.2014 Anmeldungen Samstag 29.03.2014 09:30 1100600000 Grundlagen der Bewegungswissenschaft 09:30 1100600001 Grundlagen der Biomechanik 09:30 1100800000 Lernen und Gedächtnis 10:00 1100800001 Einführung in die

Mehr

Studienplan für das Nebenfach Geschichte der Naturwissenschaften im Rahmen eines Bachelorstudiengangs im Umfang von 45 Leistungspunkten

Studienplan für das Nebenfach Geschichte der Naturwissenschaften im Rahmen eines Bachelorstudiengangs im Umfang von 45 Leistungspunkten Studienplan für das Nebenfach Geschichte der Naturwissenschaften im Rahmen eines Bachelorstudiengangs im Umfang von 45 Leistungspunkten (http://www.math.uni-hamburg.de/spag/gn/ba-nf-internet.pdf) Die Einschreibung

Mehr

Übersicht nach Modulgruppen

Übersicht nach Modulgruppen Universität Augsburg Modulhandbuch Erweiterungsfach Deutsch als Zweitsprache Lehramt Realschule (PO 2012) Lehramt Gültig ab Wintersemester 2015/2016 Stand: WS15/16 - Gedruckt am 15.09.2015 Inhaltsverzeichnis

Mehr

Sportwissenschaft - studieren -

Sportwissenschaft - studieren - Sportwissenschaft - studieren - Theorie und Praxis eines Faches Schwerpunkte des Studiengangs an der Uni Würzburg André Siebe Akademischar Rat Studiengangsleiter, Stellv. Institutsleiter Wege zum Sport

Mehr

Studieren in. Münster

Studieren in. Münster Studieren in Münster Wichtige Termine Die Begrüßung am IfS durch den Institutsdirektor Prof. Dr. Heiko Wagner am Montag, 17. Oktober 2016, 10:00 Uhr (??) im Leo 21 Im 1. Semester zu erledigen: Wichtig!!!

Mehr

Sportwissenschaft studieren am ISPW, Universität Bern. Die Institutsperspektive: Studiengänge, Profil und Erwartungen an Studierende

Sportwissenschaft studieren am ISPW, Universität Bern. Die Institutsperspektive: Studiengänge, Profil und Erwartungen an Studierende Sportwissenschaft studieren am ISPW, Universität Bern Die Institutsperspektive: Studiengänge, Profil und Erwartungen an Studierende Strategische Ausrichtung ISPW Sportwissenschaft als interdisziplinäres

Mehr

Sportwissenschaft studieren am ISPW, Universität Bern. Die Institutsperspektive: Studiengänge, Profil und Erwartungen an Studierende

Sportwissenschaft studieren am ISPW, Universität Bern. Die Institutsperspektive: Studiengänge, Profil und Erwartungen an Studierende Sportwissenschaft studieren am ISPW, Universität Bern Die Institutsperspektive: Studiengänge, Profil und Erwartungen an Studierende Strategische Ausrichtung ISPW Sportwissenschaft als interdisziplinäres

Mehr

BA-Studiengang Sportwissenschaft / Prävention & Rehabilitation (BA 25%) Modulhandbuch. Inhalt. Modul 1A: Sport und Erziehung... 2

BA-Studiengang Sportwissenschaft / Prävention & Rehabilitation (BA 25%) Modulhandbuch. Inhalt. Modul 1A: Sport und Erziehung... 2 BA-Studiengang Sportwissenschaft / Prävention & Rehabilitation (BA 25%) Version vom 22.12.2011 (BA-PO 2011) Modulhandbuch Inhalt Modul 1A: Sport und Erziehung... 2 Modul 1B: Sport, Individuum und Gesellschaft...

Mehr

Bachelor-Studiengang Sportwissenschaft mit Schwerpunkt Prävention und Rehabilitation (Begleitfach) 25%

Bachelor-Studiengang Sportwissenschaft mit Schwerpunkt Prävention und Rehabilitation (Begleitfach) 25% Bachelor-Studiengang Sportwissenschaft mit Schwerpunkt Prävention und Rehabilitation (Begleitfach) 25% Modulhandbuch Version 02 Stand: 07.01.2015 Prüfungsordnung vom 10.11.2011 Sportwissenschaft mit Schwerpunkt

Mehr

Fachbezogener Besonderer Teil. Sport. der Prüfungsordnung für den Masterstudiengang Lehramt an berufsbildenden Schulen

Fachbezogener Besonderer Teil. Sport. der Prüfungsordnung für den Masterstudiengang Lehramt an berufsbildenden Schulen Fachbezogener Besonderer Teil Sport der Prüfungsordnung für den Masterstudiengang Lehramt an berufsbildenden Schulen Der Fachbereichsrat des Fachbereichs Erziehungs- und Kulturwissenschaften hat gemäß

Mehr

Fakultät für Sport- und Gesundheitswissenschaften

Fakultät für Sport- und Gesundheitswissenschaften Fakultät für Sport- und Gesundheitswissenschaften Einführungsveranstaltung für Drittsemester Didaktikfach Sport an Grund-, Mittel- und Förderschulen Wintersemester 2015/2016 Herzlich Willkommen an der

Mehr

35 SPORT. 35 SPORT ( 61 und 88 LPO 1)

35 SPORT. 35 SPORT ( 61 und 88 LPO 1) 35 SPORT Diese Studienordnung steht im Rang eines Entwurfs aufgrund der in der neuen LPO I eingetretenen Änderungen. Sie dient nur der Information. Die Angaben haben keine Verbindlichkeit. Der vorliegende

Mehr

Studiengang Master of Arts (M.A.)

Studiengang Master of Arts (M.A.) Studiengang Master of Arts (M.A.) geko/22.10.2013 Prüfungsordnung der Universität Freiburg für den Studiengang Master of Arts (M.A.) der Philosophischen Fakultäten vom 09.09.2002 in der Fassung der Fachspezifischen

Mehr

Modulhandbuch. Bachelor-Studiengang Lehramt Sport an Gymnasien und Realschulen Plus (S. 2)

Modulhandbuch. Bachelor-Studiengang Lehramt Sport an Gymnasien und Realschulen Plus (S. 2) Modulhandbuch Bachelor-Studiengang Lehramt Sport an Gymnasien und Realschulen Plus (S. 2) Bachelor-Studiengang Lehramt Sport an Berufsbildenden Schulen (S. 9) Master-Studiengang Lehramt Sport an Gymnasien

Mehr

Grundlagen- und Orientierungsprüfung des Instituts für Slavistik:

Grundlagen- und Orientierungsprüfung des Instituts für Slavistik: Grundlagen- und Orientierungsprüfung des Instituts für Slavistik: Für die Fächer Russische Philologie, Polnische Philologie, Tschechische Philologie und Südslavische Philologie im Rahmen des Bachelorstudiengangs

Mehr

Zusatzbezeichnung»Sportmedizin«

Zusatzbezeichnung»Sportmedizin« Zusatzbezeichnung»Sportmedizin«Die Zusatzbezeichnung»Sportmedizin«wird von den Landesärztekammern an approbierte Ärztinnen und Arzte vergeben, wenn die folgenden Bedingungen erfüllt sind: 1. Zweijährige

Mehr

Zehnte Ordnung zur Änderung der Prüfungsordnung. für die Prüfung im lehramtsbezogenen Bachelorstudiengang an der Universität Koblenz-Landau

Zehnte Ordnung zur Änderung der Prüfungsordnung. für die Prüfung im lehramtsbezogenen Bachelorstudiengang an der Universität Koblenz-Landau Zehnte Ordnung zur Änderung der Prüfungsordnung für die Prüfung im lehramtsbezogenen Bachelorstudiengang an der Universität Koblenz-Landau Vom 14. Oktober 2014 Aufgrund des 7 Abs. 2 Nr. 2 und des 86 Abs.

Mehr

Master Bildungswissenschaft WS 16/ Oktober 2016

Master Bildungswissenschaft WS 16/ Oktober 2016 Master Bildungswissenschaft WS 16/17 11. Oktober 2016 Allgemeine Informationen Anzahl Bewerbungen WS 16/17 = ca. 280 NC für das WS 16/17 = alle zugelassen Bachelor (180 LP) + Master (120 LP) = 300 LP Mastertitel

Mehr

Albert-Ludwigs-Universität Freiburg Institut für Sport und Sportwissenschaft. Lehramt an Gymnasien für das Unterrichtsfach Sport.

Albert-Ludwigs-Universität Freiburg Institut für Sport und Sportwissenschaft. Lehramt an Gymnasien für das Unterrichtsfach Sport. Albert-Ludwigs-Universität Freiburg Institut für Sport und Sportwissenschaft Lehramt an Gymnasien für das Unterrichtsfach Sport Studienplan Inhalt Allgemeine Bestimmungen... 1 1. Geltungsbereich... 1 2.

Mehr

5 ECTS 2,5 ECTS 2,5 ECTS. 4 Modulverantwortliche

5 ECTS 2,5 ECTS 2,5 ECTS. 4 Modulverantwortliche 1 Modulbezeichnung Modul Schulpädagogik I: Grundlagen (ab SS 2014) Nürnberg (N) und Erlangen (E) LA Grundschule; LA Mittelschule; LA Realschule; LA Gymnasium 2 Lehrveranstaltungen a) VL: Einführung in

Mehr

A l l g e m e i n e I n f o r m a t i o n e n z u m L e h r p l a n

A l l g e m e i n e I n f o r m a t i o n e n z u m L e h r p l a n Sport in der MSS Das Fach Sport ist in der Jahrgangsstufe -3 als Grund- oder Leistungsfach durchgängig zu belegen. Im Grundfach können nach Interesse Sportarten aus verschiedenen Sportartengruppen gewählt

Mehr

Studienordnung für das Fach Sportwissenschaft im Zwei-Fächer-Bachelorstudiengang an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg

Studienordnung für das Fach Sportwissenschaft im Zwei-Fächer-Bachelorstudiengang an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg 05.12.2008 Amtliche Mitteilungen / 27. Jahrgang 7/2008 757 Studienordnung für das Fach Sportwissenschaft im Zwei-Fächer-Bachelorstudiengang an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg vom 06.12.2008

Mehr

Studienordnung des Fachbereichs Sport der Johannes Gutenberg-Universität Mainz für den Diplomstudiengang Sportwissenschaft

Studienordnung des Fachbereichs Sport der Johannes Gutenberg-Universität Mainz für den Diplomstudiengang Sportwissenschaft Studienordnung des Fachbereichs Sport der Johannes Gutenberg-Universität Mainz für den Diplomstudiengang Sportwissenschaft Vom 18. März 1998 (erschienen im StAnz. Nr. 31 S. 1306) Aufgrund des 80 Abs. 2

Mehr

Universität Augsburg APRIL Modulhandbuch. Schulpädagogik

Universität Augsburg APRIL Modulhandbuch. Schulpädagogik Universität Augsburg APRIL 2009 Modulhandbuch Schulpädagogik im Rahmen der Erziehungswissenschaften für die Lehrämter Grund-, Haupt-, Realschule und Gymnasium Modulbeauftragter Prof. Dr. Dr. W. Wiater

Mehr

Studienplan für das Bachelor- und Masterstudium im Studiengang Erziehungswissenschaft

Studienplan für das Bachelor- und Masterstudium im Studiengang Erziehungswissenschaft Studienplan für das Bachelor- und Masterstudium im Studiengang Erziehungswissenschaft Vom 2. April 2012 Die Philosophisch-humanwissenschaftliche Fakultät erlässt, gestützt auf Artikel 44 des Statuts der

Mehr

DEU-M Teilnahmevoraussetzungen: a) empfohlene Kenntnisse: b) verpflichtende Nachweise: keine

DEU-M Teilnahmevoraussetzungen: a) empfohlene Kenntnisse: b) verpflichtende Nachweise: keine DEU-M 420 1. Name des Moduls: Basismodul Fachdidaktik Deutsch (Dritteldidaktik) 2. Fachgebiet / Verantwortlich: Didaktik der Deutschen Sprache und Literatur / Prof. Dr. Anita Schilcher 3. Inhalte des Moduls:

Mehr

Modulstruktur des Bachelorstudiengangs Mathematik ab WS 2014/15

Modulstruktur des Bachelorstudiengangs Mathematik ab WS 2014/15 Modulstruktur des Bachelorstudiengangs Mathematik ab WS 2014/15 Im Bachelorstudiengang Mathematik wird besonderer Wert auf eine solide mathematische Grundausbildung gelegt, die die grundlegenden Kenntnisse

Mehr

Das Sportprofil am DG

Das Sportprofil am DG Das Sportprofil am DG Bewegung, Spiel und Sport Möglichkeiten und Grenzen des Sports in der modernen Gesellschaft 1 2 Ringen Raufen Verteidigen Wassersport betreiben Rollen Gleiten Schwimmen Sich fit halten

Mehr

B.A. Geschichte der Naturwissenschaften Ergänzungsfach

B.A. Geschichte der Naturwissenschaften Ergänzungsfach B.A. Geschichte der Naturwissenschaften Ergänzungsfach Modulbeschreibungen GdN I Geschichte der Naturwissenschaften I Häufigkeit des Angebots (Zyklus) Jedes zweite Studienjahr 1 Vorlesung (2 SWS) 1 Übung

Mehr

Lehramt an berufsbildenden Schulen, Unterrichtsfach Sport

Lehramt an berufsbildenden Schulen, Unterrichtsfach Sport OTTO-VON-GUERICKE-UNIVERSITÄT MAGDEBURG Fakultät für Humanwissenschaften Modulhandbuch für den Masterstudiengang Lehramt an berufsbildenden Schulen, Unterrichtsfach zur Studien- und Prüfungsordnung vom

Mehr

Bachelorstudiengang Bildung an Grundschulen

Bachelorstudiengang Bildung an Grundschulen Bachelorstudiengang Bildung an Grundschulen Fach Sport Bernadette Giershausen & Doreen Braun-Reymann Folie 1 von 18 Anliegen des Sportunterrichts in der Grundschule Der Schulsport in der Grundschule soll

Mehr

Propädeutischen Fächer

Propädeutischen Fächer Studienplan für die Propädeutischen Fächer und die Zusatzfächer angeboten von der Math.-Natw. Fakultät im Rahmen eines Bachelor of Science oder für andere Studiengänge mit diesen Programmen Zusatzfächer

Mehr

Fachspezifische Bestimmungen. für den Master-Teilstudiengang Gesundheitswissenschaften

Fachspezifische Bestimmungen. für den Master-Teilstudiengang Gesundheitswissenschaften 2278 Freitag, den 23. November 2012 Fachspezifische Bestimmungen für den Master-Teilstudiengang Gesundheitswissenschaften für das innerhalb der Lehramtsstudiengänge der Universität Hamburg Vom 7. März

Mehr

Studienordnung für den Studiengang Lehramt an Grundschulen im Fach Sport

Studienordnung für den Studiengang Lehramt an Grundschulen im Fach Sport Studienordnung für den Studiengang Lehramt an Grundschulen im Fach Sport vom 06. Januar 1997 Hinweis: Diese Ordnung ist dem Thüringer Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst angezeigt und von

Mehr

Informationen zum Studienstart

Informationen zum Studienstart Informationen zum Studienstart (1) Kurseinschreibung (2) Tipps für Ihr Studium (3) Zulassungsvoraussetzungen (4) Leistungspunkte (5) Studienverlaufsplan (6) Modulkonzept (7) Kursmodalitäten (8) Praxiskurse

Mehr

AMTLICHE MITTEILUNGEN Verkündungsblatt der Bergischen Universität Wuppertal Herausgegeben vom Rektor Jahrgang 36 Datum Nr.

AMTLICHE MITTEILUNGEN Verkündungsblatt der Bergischen Universität Wuppertal Herausgegeben vom Rektor Jahrgang 36 Datum Nr. AMTLICHE MITTEILUNGEN Verkündungsblatt der Bergischen Universität Wuppertal Herausgegeben vom Rektor Jahrgang 6 Datum 10.10.007 Nr. 68 Änderung und Neufassung der Prüfungsordnung (Fachspezifische Bestimmungen)

Mehr

Bachelor-Studiengang Sportwissenschaft (B.Sc.)

Bachelor-Studiengang Sportwissenschaft (B.Sc.) Bachelor-Studiengang Sportwissenschaft (B.Sc.) Modulhandbuch Version 01 Stand: 14.01.2015 Prüfungsordnung vom xx.xx.2015 B.Sc. Sportwissenschaft 50% Vollzeitstudiengang Regelstudienzeit: Semester 74 LP

Mehr

1 Modulbezeichnung Allgemeine Pädagogik I 5 ECTS

1 Modulbezeichnung Allgemeine Pädagogik I 5 ECTS 1 Modulbezeichnung Allgemeine Pädagogik I 5 ECTS 2 Lehrveranstaltungen (Erlangen) 3 Dozenten N.N. VL: Geschichte der Pädagogik VL od. SEM: Theorien der Erziehung, Werteerziehung, Medienerziehung, Bildungstheorien

Mehr

Studienplan für das Bachelor- und Masterstudium im Studiengang Erziehungswissenschaft

Studienplan für das Bachelor- und Masterstudium im Studiengang Erziehungswissenschaft Studienplan für das Bachelor- und Masterstudium im Studiengang Erziehungswissenschaft Institut für Erziehungswissenschaft der Universität Bern Muesmattstrasse 7 301 Bern URL: www.edu.unibe.ch 1 Die Philosophisch-humanwissenschaftliche

Mehr

Studienordnung für den Bachelorstudiengang Erziehungswissenschaft an der Universität Augsburg vom 28. August 2006

Studienordnung für den Bachelorstudiengang Erziehungswissenschaft an der Universität Augsburg vom 28. August 2006 StO Bachelor Erziehungsw. 07 Studienordnung für den Bachelorstudiengang Erziehungswissenschaft an der Universität Augsburg vom 28. August 200 Die Zeichen in den eckigen Klammern weisen auf die durch die

Mehr

D I E N S T B L A T T

D I E N S T B L A T T 24 D I E N S T B L A T T DER HOCHSCHULEN DES SAARLANDES 22 Studienordnung des Studiengangs Erziehungswissenschaft im Rahmen des Magisterstudiums der Philosophischen Fakultäten Vom 17. Juli 2003 2003...

Mehr

Historisches Seminar. Bachelor of Arts, Nebenfach. Geschichte. Modulhandbuch. Stand:

Historisches Seminar. Bachelor of Arts, Nebenfach. Geschichte. Modulhandbuch. Stand: Historisches Seminar Bachelor of Arts, Nebenfach Geschichte Modulhandbuch Stand: 01.10.2013 1 Modul: M 1 Einführung in das Fachstudium (6 ECTS-Punkte) 1 Einführung in die V, P 6 3 4 Jedes 2. Semester Geschichtswissenschaft

Mehr

Antrag auf Zulassung zum Master-Studiengang Sportökonomie

Antrag auf Zulassung zum Master-Studiengang Sportökonomie An das Dekanat der Kulturwissenschaftlichen Fakultät -Studiengang Sportökonomie- Universität 9440 Anmeldungen müssen bis 1. Juli eingegangen sein Das Zulassungsverfahren für den Studienbeginn zum Wintersemester

Mehr

Studienordnung für den Teilstudiengang

Studienordnung für den Teilstudiengang UNIVERSITÄT ROSTOCK Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät Fachbereich Biowissenschaften Studienordnung für den Teilstudiengang DIDAKTIK DER BIOLOGIE als Prüfungsfach im Studiengang Lehramt an Grund-

Mehr

Modulhandbuch. der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät. der Universität zu Köln. für den Lernbereich Mathematische Grundbildung

Modulhandbuch. der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät. der Universität zu Köln. für den Lernbereich Mathematische Grundbildung Modulhandbuch der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät der Universität zu Köln für den Lernbereich Mathematische Grundbildung im Studiengang Bachelor of Arts mit bildungswissenschaftlichem Anteil

Mehr

D I E N S T B L A T T

D I E N S T B L A T T 451 D I E N S T B L A T T DER HOCHSCHULEN DES SAARLANDES 2010 ausgegeben zu Saarbrücken, 7. Oktober 2010 Nr. 34 UNIVERSITÄT DES SAARLANDES Seite Studienordnung für das Nebenfach Slavische Kulturen im 2-Fächer-Master-Studiengang.

Mehr

modularisiertes Lehramt

modularisiertes Lehramt Seite 1 von 14 Lehramt an Grund- und Haupt- bzw. Mittelschulen Realschulen Gymnasien Vorläufiger Modulkatalog Ethik Inhaltsübersicht Modulkatalog Ethik Seite 2 von 14 1. Zulassungsvoraussetzungen 3 2.

Mehr

Prüfungsordnung für den Studiengang Bachelor of Science (B.Sc.)

Prüfungsordnung für den Studiengang Bachelor of Science (B.Sc.) Vom 31. August 2010 (Amtliche Bekanntmachungen Jg. 41, Nr. 72, S. 401 503) in der Fassung vom 21. Dezember 2015 (Amtliche Bekanntmachungen Jg. 46, Nr. 76, S. 437 462) Prüfungsordnung für den Studiengang

Mehr

Modulhandbuch für den Lehramtsstudiengang Sport an Gymnasien (Unterrichtsfach) 83 (neue LPO I) Modulbeschreibung. 30h (2x1SWS) 30h 60h

Modulhandbuch für den Lehramtsstudiengang Sport an Gymnasien (Unterrichtsfach) 83 (neue LPO I) Modulbeschreibung. 30h (2x1SWS) 30h 60h Modulbeschreibung Allgemeine Daten: Modulnummer: SP200024 Modulbezeichnung (dt.): Lehrkompetenz in Schwimmen I Modulbezeichnung (en.): Teaching skills in swimming I Modulniveau: Kürzel: Untertitel: Pflichtmodul

Mehr

Modulhandbuch B.A. Sozialwissenschaften. - Allgemeiner Teil -

Modulhandbuch B.A. Sozialwissenschaften. - Allgemeiner Teil - Modulhandbuch B.A. Sozialwissenschaften - Allgemeiner Teil - BacSoz-WSM 300 ETH A 2. Modulgruppe/n Basismodul Basiskenntnisse der zentralen Gegenstands- und Materialbereiche der Europäischen Erwerb von

Mehr

Anlage 17. Studienordnung für den Teilstudiengang,,Unterrichtsfach Sport"

Anlage 17. Studienordnung für den Teilstudiengang,,Unterrichtsfach Sport Anlage 17 Studienordnung für den Teilstudiengang,,Unterrichtsfach Sport" 1. Ziele des Studiums Aufgabe dieses Teilstudienganges ist es, die wissenschaftlichen Grundlagen für das Lehramt an Gymnasien im

Mehr

Fachbezogener Besonderer Teil. Sport. der Prüfungsordnung für den Bachelorstudiengang berufliche Bildung

Fachbezogener Besonderer Teil. Sport. der Prüfungsordnung für den Bachelorstudiengang berufliche Bildung Fachbezogener Besonderer Teil Sport der Prüfungsordnung für den Bachelorstudiengang berufliche Bildung Der Fachbereichsrat des Fachbereichs Erziehungs- und Kulturwissenschaften hat gemäß 44 Absatz 1 NHG

Mehr

davon Workload 90 h Wissenschaftliches Lesen und Exzerpieren, Literaturrecherche

davon Workload 90 h Wissenschaftliches Lesen und Exzerpieren, Literaturrecherche Basale sportwissenschaftliche Kompetenzen Basics of Sports Science Modul 50000 0 6 SWS 0 h 90 h 20 h 2. und Die Studierenden erarbeiten die wissenschaftlichen Grundlagen des Studienfaches Sport sowie fachwissenschaftliches

Mehr

SPA - M Wie häufig wird das Modul angeboten Alle Kurse werden einmal im Jahr angeboten. Siehe Vorlesungsverzeichnis

SPA - M Wie häufig wird das Modul angeboten Alle Kurse werden einmal im Jahr angeboten. Siehe Vorlesungsverzeichnis SPA - M 01 1. Name des Moduls: Basismodul Spanische Sprache I 2. Fachgebiet / Verantwortlich: Romanistik (Spanisch) / Trinidad Bonachera 3. Inhalte / Lehrziele Vertiefung der Grundkenntnisse bzw. der im

Mehr

Auszug aus Modulhandbuch Sportwissenschaft

Auszug aus Modulhandbuch Sportwissenschaft Auszug aus Modulhandbuch Sportwissenschaft Bachelor of Education (B.Ed.) Stand 24.04.2015 (entsprechend PO vom 14.07.2015) C. I 1 1. Lehramtsbezogener Bachelorstudiengang Grundlagen des Studiums der Sportwissenschaft

Mehr

Regelsemester. Ringvorlesung V 1 / 2 P 2 1. Argumentationstheorie Ü 2 / 3 P 2 2. Gesamt 7 SWS 9 LP

Regelsemester. Ringvorlesung V 1 / 2 P 2 1. Argumentationstheorie Ü 2 / 3 P 2 2. Gesamt 7 SWS 9 LP Modul-Nr. 11 Methoden der Philosophie Art Regelsemester SWS LP Ringvorlesung V 1 / 2 P 2 1 Wissenschaftspropädeutisches Proseminar Tutorium zum wissenschaftspropädeutischen Proseminar PS 1 P 2 5 T 1 P

Mehr

BIO-LA-M 01a/b/c (Anatomie und Zytologie) LA GS+HS / RS / GY

BIO-LA-M 01a/b/c (Anatomie und Zytologie) LA GS+HS / RS / GY BIO-LA-M 01a/b/c (Anatomie und Zytologie) 1. Name des Moduls: Modul Biologie I Anatomie und Zytologie 2. Fachgebiet / Verantwortlich: Prof. Dr. Jürgen Heinze 3. Inhalte / Lehrziele: Vermittlung der Grundkenntnisse

Mehr

DDZ- 01- IKS-DF. 1. Modultitel Deutsch als Zweitsprache / Interkulturelle Kommunikation und Zweitspracherwerb

DDZ- 01- IKS-DF. 1. Modultitel Deutsch als Zweitsprache / Interkulturelle Kommunikation und Zweitspracherwerb DDZ- 01- IKS-DF 1. Modultitel Deutsch als Zweitsprache / Interkulturelle und Zweitspracherwerb 4. Modulbeauftragte/r Dr. Reiß-Held, Prof. Dr. Rost-Roth 6. Einführung in die Bereiche Interkulturelle /Interkulturelles

Mehr

Profil: Sport - Körper - Umfeld. Stadtteilschule Helmuth Hübener

Profil: Sport - Körper - Umfeld. Stadtteilschule Helmuth Hübener Profil: Sport - Körper - Umfeld Stadtteilschule Helmuth Hübener Inhalt: Sport als profilgebendes Fach Wie ist das Profil organisiert? Was machen wir? Abiturprüfungen Voraussetzungen Aktives Sporttreiben

Mehr

Modulhandbuch Bachelorfach Medienwissenschaft

Modulhandbuch Bachelorfach Medienwissenschaft Modulhandbuch Bachelorfach Medienwissenschaft gültig ab Wintersemester 2008/2009 bis Inhaltsverzeichnis Module M 01: Mediengeschichte 2 M 02: Medientheorie 4 M 03: Informationswissenschaftliche

Mehr