Personelle Chronik der FF-Kirchbach

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Personelle Chronik der FF-Kirchbach"

Transkript

1 Personelle Chronik der FF-Kirchbach Friedrich Schuster, Johann Stockinger sen., Franz Sigl sen., Franz Hainberger, Josef Hainberger, Josef Paster, Franz Löffler, Alois Öller, Ignaz Plöderl, Johann Sigl, Ludwig Öller sen., Johann Schuster, Johann Küblböck, Heinrich Sigl und Heinrich Naderhirn gründen die FF Kirchbach. Friedrich Schuster wurde zum Wehrführer gewählt. Sein Stellvertreter wurde Johann Stockinger sen. Zum Schrift- u. Kassenführer wurde Franz Sigl sen. gewählt. Im Bild: Der erste Kommandant Friedrich Schuster. Er war von 1937 bis zur Angliederung an die FF Peilstein 1938 Kommandant Juli Franz Hauer sen. trat zur Feuerwehr bei August Johann Grübl trat in die Feuerwehr ein April Alois Leitner und Ludwig Lauss traten in die Feuerwehr ein. 20. August Franz Plöderl sen. trat in die Feuerwehr ein Franz Hauer sen. besuchte den Gruppenkommandantenlehrgang Mai Franz Sigl trat der Feuerwehr bei. 18. Johann Stockinger und Karl Diendorfer traten der Feuerwehr bei Altwehrführer Anton Gubo aus Peilstein verstarb. 30. Franz Hauer sen. besuchte den Maschinistenlehrgang März Alois Leitner wurde zum Obmann gewählt. 11. Juni Rupert Schwentner trat von der FF Öpping zur FF Kirchbach über Juni Ernst Grübl und Ludwig Stockinger traten in die Feuerwehr ein März Johann Stockinger und Johann Grübl besuchten den Maschinistenlehrgang. Johann Stockinger und Ludwig Stockinger besuchten den Grundlehrgang Ludwig Stockinger besuchte de Gruppenkommandantenlehrgang Ernst Grübl absolvierte den Grundlehrgang März Der verstorbene Kamerad Heinrich Öller wurde beerdigt. 13. Mai Rupert Schwentner wurde zum Obmann gewählt.

2 Ernst Grübl, Johann Stockinger und Rupert Schwentner besuchten den Gruppenkommandantenlehrgang. Im Bild: vorne v.l: Ernst Grübl, Rupert Schwentner, rechts hi.: Johann Stockinger Ernst Grübl, Johann Stockinger und Rupert Schwentner besuchten den Kommandantenlehrgang. Im Bild: v.l.: Rupert Schwentner, Johann Stockinger, Ernst Grübl 27. Mathias Leitner, Alois Brein, Otto Lauss, Josef Schuster und wurden in die Feuerwehr aufgenommen. 19. Karl Mitgutsch, Josef Reiter und (Karl Diendorfer) Adolf Diendorfer traten der Feuerwehr bei. 27. März Rupert Schwentner besuchte den Sonderlehrgang für Kommandanten. 20. Mai Erich Paster wurde in die Feuerwehr aufgenommen. 16. Juni Ernst Grübl, Franz Sigl, Ludwig Stockinger, Johann Grübl, Karl Mitgutsch, Karl Diendorfer Johann Stockinger, Rupert Schwentner und Ludwig Lauss erwarben das Leistungsabzeichen in Bronze in Ottensheim. Im Bild: vorne Rupert Schwentner 1. R. Franz Sigl, Johann Stockiger, Ernst Grübl, Karl Mitgutsch, 2.R. Johann Grübl, Ludwig Lauss, Ludwig Stockinger März Johann Stockinger wurde zum Zugskommandanten des Löschzuges Kirchbach gewählt Von der Mannschaftskassa wurden 5 Helme und 1 Rettungsleine angekauft. Ludwig Stockinger besuchte den Kommandantenlehrgang. Karl Diendorfer trat wegen Wohnsitzwechsel aus der Feuerwehr aus Juni Rupert Schwentner und Johann Stockinger erwarben das Feuerwehrleistungsabzeichen in Silber in Rohrbach.

3 13. September Das Kommando wurde wie folgt gewählt: Johann Stockinger Kommandant, Rupert Schwentner Stellvertreter, Johann Grübl Schriftführer, Ludwig Stockinger Kassenführer, Franz Löffler Zeugwart. Im Bild: Der 2. Kommandant der Wehr, Johann Stockinger, der von 1959 bis 1964 das Amt des Kdt. ausübte. 20. Josef Mitgutsch, Franz Glachs und Ludwig Öller traten in die Feuerwehr ein. September Adolf Diendorfer und Alois Brein besuchten den Grundlehrgang. 24. April Otto Lauss trat aus der Feuerwehr aus Erich Paster und Ludwig Öller besuchten den Gruppenkommandantenlehrgang. Im Bild: Ludwig Öller (2) und Erich Paster (5) Johann Thurner und Leopold Wiesinger wurden in die Feuerwehr aufgenommen Johann Grübl besuchte den Gruppenkommandantenlehrgang. Ludwig Lauss absolvierte den Gruppenkommandantenlehrgang. 18. Alois Brein trat wegen Wohnsitzwechsel aus der Feuerwehr aus. September 31. Josef Schuster trat aus der Feuerwehr aus Konrad Rothberger wurde in die Feuerwehr aufgenommen. 28. Mai Adolf Diendorfer trat wegen Wohnsitzwechsel aus der Feuerwehr aus. 17. Juli Ludwig Stockinger trat wegen Wohnungswechsel aus der Feuerwehr aus Johann Stockinger sen. erhielt die Verdienstmedaille für 40 Jahre, Friedrich Schuster, September Josef Paster, Franz Löffler, Franz Sigl und Johann Küblböck für 25 Jahre Mitgliedschaft März Das Kommando wurde wie folgt gewählt. Johann Stockinger Kommandant, Rupert Schwentner Stellvertreter, Johann Grübl Schriftführer, Josef Mitgutsch Kassenführer, Franz Löffler Zeugwart. 4. Rupert Schwentner wurde mit dem OÖ. Feuerwehrverdienstkreuz 3. Stufe ausgezeichnet.

4 April Kommandant Stockinger legte seine Funktion zurück und deshalb wurde Johann Grübl zum Kommandanten gewählt. Ernst Grübl zum Schriftführer. Im Bild: Johann Grübl, der die Funktion des Kommandanten von ausübte. 28. Johann Leitner jun wurde in die Feuerwehr aufgenommen. 6. März Gründungsmitglied Josef Paster verstarb und wurde zu Grabe getragen August Franz Glachs trat wegen Wohnsitzwechsel aus der Feuerwehr aus Josef Reiter trat aus der Feuerwehr aus. 29. Mai Erich Sigl und Friedrich Gabriel wurden in die Feuerwehr aufgenommen Alfred Sigl trat der Feuerwehr bei März Alfred Sigl und Friedrich Gabriel besuchten den Grundlehrgang Josef Öller trat in die Feuerwehr ein. 27. Erwin Plöderl wurde in die Feuerwehr aufgenommen. 8. Johann Grübl jun trat der Feuerwehr bei. 3. März Bei den Wahlen wurde folgendes Kommando gewählt: Johann Grübl Kommandant, Franz Sigl Stellvertreter, Josef Mitgutsch Kassenführer, Ernst Grübl Schriftführer, Franz Löffler Zeugwart 3. März Johann Thurner trat wegen Wohnsitzwechsel aus der Feuerwehr aus Konrad Rothberger trat wegen Wohnsitzwechsel aus der Feuerwehr aus. Alfred Sigl und Erwin Plöderl besuchten den Gruppenkommandantenlehrgang. 9. Leopold Wiesinger trat aus der Feuerwehr aus. 7. März Johann Stockinger sen. wurde beerdigt. 10. März Josef Reiter trat wegen Wohnsitzwechsel aus der Feuerwehr aus. 1. Mai Josef Barth trat der Feuerwehr bei Mai Erich Sigl wechselte wegen Wohnungswechsel zur FF Klaffer. 7. Juni Franz Hauer wurde mit der Verdienstmedaille für 25 Jahre ausgezeichnet. 31. Leopold Wiesinger trat aus der Feuerwehr aus Franz Plöderl jun. trat der Feuerwehr bei Aufgenommen in die Feuerwehr wurden Adolf Löffler und Alois Rothberger.

5 Ludwig Öller besuchte den Kommandantenlehrgang. Im Bild: Ludwig Öller (3) Erwin Plöderl besuchte den Kommandantenlehrgang. 5. März Ewald Schwentner wurde in die Feuerwehr aufgenommen. 15. Juli Adolf Löffler, Johann Leitner, Johann Grübl jun., Ewald Schwentner, Erwin Plöderl, Alfred Sigl, Josef Öller, und Ludwig Öller jun. erwarben das Feuerwehrleistungsabzeichen in Bronze und Silber in Grieskirchen. Im Bild: 1.R.v.l.: Johann Grübl, Ludwig Öller, Franz Sigl, Josef Öller, 2.R. Ewald Schwentner, Alfred Sigl, Adolf Löffler, Johann Leitner, Erwin Plöderl Johann Grübl jun. besuchte den Lotsen- und Nachrichtenlehrgang. Johann Grübl wurde mit der Verdienstmedaille für 25 Jahre ausgezeichnet. Josef Öller und Ewald Schwentner besuchten den Gruppenkommandantenlehrgang. Friedrich Gabriel trat wegen Wohnsitzwechsel aus der Feuerwehr aus. Franz Plöderl jun und Josef Mitgutsch besuchten den Grundlehrgang. Johann Grübl jun. besuchte den Löschmeister (Gruppenkommandanten) -lehrgang. Josef und Johann Mondl, Franz Mitgutsch traten in die Feuerwehr ein. Alfred Sigl und Johann Grübl jun. besuchten den Maschinistenlehrgang. 18. März Bei der Wahl wurde folgendes Kommando gewählt: Kommandant: Johann Grübl, Stellvertreter Sigl Franz, Josef Mitgutsch Kassenführer, Rupert Schwentner Schriftführer, Franz Löffler Zeugwart

6 15. Juni Franz Sigl jun, Rupert Schwentner, Ludwig Öller jun. Erwin Plöderl, Johann Grübl jun., Alfred Sigl, Josef Öller, Adolf Löffler und Johann Leitner erwarben das Bundeseinheitliche Leistungsabzeichen in Bronze und Silber in Matrei. Im Bild vorne li: Johann Grübl, Josef Öller, Adolf Löffler, Alois Rothberger, Ludwig Öller, Johann Leitner, hinten li: Franz Sigl, Franz Brandstätter, Wilhelm Kraml, Franz Neumüller, Alfred Sigl, Erwin Plöderl, Rupert Schwentner 16. Juni Gerhard Schwentner sen. und Siegfried Schuster traten zur Feuerwehr bei. 20. Juli Johann Mondl und Franz Plöderl erwarben das Leistungsabzeichen in Bronze und Silber in Perg Rupert Schwentner und Ludwig Öller besuchten den Lotsen- und Nachrichtenlehrgang. Josef Öller, Johann Grübl jun. und Alfred Sigl besuchten den Kommandantenlehrgang Herbert Groiß trat in die Feuerwehr ein Erwin Plöderl, Rupert Schwentner, Ewald Schwentner, Franz Plöderl, Franz Pfoser und Johann Mondl besuchten den Maschinistenlehrgang. 1. Mai Ludwig Öller jun. wurde zum Lotsenkommandant ernannt. 11. Mai Rupert Schwentner, Alfred Sigl, Ludwig Öller jun. Und Erwin Plöderl erwarben in der Feuerwehrschule in Linz das Feuerwehrleistungsabzeichen in Gold. Rupert Schwentner erreichte dabeiden hervorragenden 3. Platz. Im Bild: v.l. Rupert Schwentner, Ludwig Öller, Alfred Sigl, Abschnittskdt. Wilhelm Kraml, Johann Grübl, Erwin Plöderl 8. Juni Rupert Schwentner war mit der Abschnittsgruppe in Tirol und absolvierte das Leistungsabzeichen in Bronze und Silber. 10. Juni Franz Pfoser und Franz Hauer trat der Feuerwehr bei. 14. Juli Johann Grübl wurde mit dem OÖ. Feuerwehrverdienstkreuz 3.Stufe ausgezeichnet. Ludwig Öller sen., Franz Plöderl sen., Alois Leitner, Ludwig Lauss und Rupert Schwentner erhielten die Verdienstmedaille für 25 Jahre. Im Bild: BGM Alois Höfler und Alois Löffler 10. Ludwig Pfoser und Gerhard Mondl traten der Feuerwehr bei.

7 20. Rupert Schwentner und Ludwig Öller jun. erwarben das Bayrische Feuerwehrleistungsabzeichen in Bronze. Im Bild: vorne li.: Rupert Schwentner, 6. vo: li: Ludwig Öller Adolf Löffler sen besuchte den Zeugwartlehrgang Rupert Schwentner wurde mit der Bezirksmedaille in Silber ausgezeichnet März Rupert Klein trat in die Feuerwehr ein. Franz Mitgutsch, Franz Hauer, Franz Pfoser, Rupert Klein und Gerhard Mondl besuchten den Grundlehrgang. Franz Mitgutsch war der Besucher eines Lehrganges und erhielt ein Geschenk vom Landesfeuerwehrkommandant Salcher. Franz Plöderl besuchte den Gruppenkommandantenlehrgang. 5. Juli Franz Mitgutsch, Franz Hauer, Gerhard Mondl, Franz Pfoser absolvierten das Leistungsabzeichen in Bronze und Silber in Eferding. Johann Mondl in Silber. Im Bild: vo.li.: Franz Hauer, Johann Mondl, Gerhard Mondl, hi.li.: Rupert Schwentner, Franz Sigl, Franz Pfoser, Franz Plöderl, Juni Johann Stockinger und Rupert Schwentner waren mit der Abschnittsgruppe beim Landesbewerb in Bichlbach in Tirol. und erwarben das Leistungsabzeichen in Bronze und Silber. 30. August Franz Hauer, Erwin Plöderl, Franz Plöderl, Franz Pfoser, Johann Grübl jun. Johann Stockinger, Alfred Sigl, Johann Mondl, Gerhard Mondl und Franz Mitgutsch erwarben das Leistungsabzeichen in Bronze in Bayern Gerhard Mondl und Franz Pfoser besuchten den Maschinistenlehrgang. Johann Leitner und Franz Mitgutsch besuchten den Gruppenkommandantenlehrgang. Ludwig Pfoser besuchte den Funklehrgang. Johann Stockinger wurde mit der Verdienstmedaille für 25 Jahre ausgezeichnet Josef Mondl trat wegen Wohnungswechsel aus der Feuerwehr aus Alois Leitner wurde mit der Verdienstmedaille für 25 Jahre ausgezeichnet Ewald Schwentner besuchte den Kommandantenlehrgang. Franz Mitgutsch besuchte den Kommandantenlehrgang. 28. Johann Grübl jun. besuchte den Funklehrgang.

8 - 4. März 29. Mai Franz Mitgutsch legt die Prüfung für das Feuerwehrleistungsabzeichen in Gold mit Erfolg ab. 6. Juni Kamerad Alois Leitner verstarb und wurde am 10. Juni beerdigt. 6. Juni Adolf Reischl wurde in die Feuerwehr aufgenommen. 12. Juni Franz Hauer, Gerhard Mondl, Franz Plöderl, Ewald Schwentner, Adolf Reischl, Johann Grübl jun., Franz Pfoser und Ludwig Pfoser erwarben das Leistungs abzeichen in Bronze und Silber in Tirol/Kufstein. Im Bild: 1.R.vl.: Adolf Löffler, Ewald Schwentner, Franz Pfoser, Alois Rothberger, Johann Grünzweil. 2.R.: Rupert Schwentner, Erwin Plöderl, Ludwig Pfoser, Franz Plöderl, Adolf Reischl, Gerhard Mondl, Franz Hauer. 10. Juli Franz Hauer, Franz Pfoser Gerhard Mondl und Adolf Reischl erwarben das Leistungsabzeichen in Bronze und Silber in Ried. 4. Kommandant-Stellvertreter Franz Sigl verstarb und wurde am 7. September beerdigt. September März Ludwig Pfoser, Herbert Groiß und Adolf Reischl besuchten den Grundlehrgang. Ludwig Öller jun. wurde zum Kommandant-Stellvertreter gewählt. Ludwig und Franz Pfoser absolvierten den Gruppenkommandantenlehrgang. Josef Barth und Rupert Klein traten aus der Feuerwehr aus. Ludwig Pfoser und Franz Plöderl jun. besuchten den Kommandantenlehrgang. Rupert Schwentner, Johann Grübl jun. Franz Plöderl jun und Erwin Plöderl besuchten den Funklehrgang. 21. Mai Franz Plöderl jun und Ludwig Pfoser erwarben das Feuerwehrleistungsabzeichen in Gold. 2. Juni Bei der Feier zum 40 jährigen Gründungsfestes wurden die Kameraden Franz Sigl sen., Friedrich Schuster, Johann Küblböck, Franz Löffler und Ludwig Öller sen. werden mit der 40 jährigen Verdienstmedaille, für 25 Jahre, die Kameraden, Ludwig Öller jun.,und Johann Stockinger. Erwin Plöderl, Alfred Sigl, Josef Mitgutsch und Franz Mitgutsch wurden mit der Bezirksmedaille in Bronze ausgezeichnet. Im Bild: v.l.: Johann Küblböck, Friedrich Schuster, Franz Sigl sen., Ludwig Öller sen., Franz Löffler, Franz Brandstätter, Franz Neumüller 19. Juni Franz Mitgutsch und Johann Mondl erwarben das Leistungsabzeichen in Bronze uns Silber in Tirol/St Johann. 29. August Rupert Schwentner, Franz Mitgutsch, Josef Öller, Franz Pfoser absolvieren das

9 31. Bayrische Leistungsabzeichen in Silber. Gerhard Mondl trat wegen Wohnsitzwechsel aus der Feuerwehr aus April Bei der Wahl wurde folgendes Kommando neu gewählt. Kommandant: Rupert Schwentner, Kommandant-Stellvertreter: Josef Öller, Zeugwart: Grübl Johann jun., Schriftführer: Franz Mitgutsch, Kassenführer: Alfred Sigl Im Bild: Rupert Schwentner, die die Funktion der Kommandanten von ausübte. 8. April Ludwig Pfoser wurde zum Gruppenkommandanten ernannt. 16. Juni Franz Löffler erhielt die Verdienstmedaille für 40 Jahre Ernst Grübl, Ewald Schwentner, Siegfried Schuster, Gerhard Schwentner sen., Ludwig Pfoser, Adolf Reischl, Erich Paster, Adolf Löffler und Mathias Leitner legten die Leistungsprüfung in Bayern in der Stufe Bronze ab, Franz Hauer, Erwin Plöderl, Franz Plöderl, Franz Pfoser, Alfred Sigl,, Gerhard Mondl, Rupert Schwentner, Ludwig Öller jun., Johann Grübl jun. Johann Stockinger und Johann Mondl in Silber. Helmut Hierer, Hubert Schlager, Siegfried Schuster und Alfred Mitgutsch traten der Feuerwehr bei. Franz Hauer jun besuchte den Gruppenkommandantenlehrgang. 14. April Franz Plöderl jun. wechselte wegen Wohnsitzwechsel zu FF Mollmannsreith. 17. Mai EAW Franz Löffler verstarb und wurde am 19. Mai beerdigt Mai Juli Gerhard Schwentner sen. besuchte den Grundlehrgang. Johann Grübl jun. besuchte den Zeugwartelehrgang. 22. Franz Mitgutsch und Franz Pfoser erwarben das Bayrische Leitungsabzeichen der Stufe September Gold/1 31. Gerhard Mondl trat wegen Wohnsitzwechsel aus der Feuerwehr aus Reinhold Hainberger trat der Feuerwehr bei Ludwig Pfoser absolvierte den Sprenglehrgang I. Ludwig Pfoser absolvierte den Sprenglehrgang II. 14. Juni Helmut Hierer wurde mit der Bezirksmedaille in Bronze ausgezeichnet. 15. Juni Günter Plöderl trat der Feuerwehr bei. 13. Juli Reinhold Hainberger und Siegfried Schuster erwarben das Leistungsabzeichen in Bronze und Silber in Steyr.

10 6. Bei der Feier des 80. Geburtstages von Gründungsmitglied Franz Sigl wurde ihm die Bezirksmedaille in Gold verliehen. Im Bild: v.li.: Franz Sigl, Rupert Schwentner, Wilhelm Kraml Erwin Plöderl wechselte wegen Wohnsitzwechsel zur FF Öpping. 24. Engelbert Hainberger, Albert Leitner und Erwin Reischl traten der Feuerwehr bei. 29. Mai Josef Öller absolvierte das Leistungsabzeichen in Gold. 11. Juli Engelbert Hainberger, Erwin Reischl Gerhard Schwentner sen. Günter Plöderl und Albert Leitner erwarben das Leistungsabzeichen in Bronze und Silber in Rohrbach Im Bild: 1. R.v.l. Ludwig Pfoser, Franz Mitgutsch, Josef Öller, Franz Pfoser, Rupert Schwentner, 2. R.v.l. Reinhold Hainberger, Adolf Reischl, Engelbert Hainberger. Gerhard Schwentner Albert Leitner und Günter Plöderl absolvierten den Grundlehrgang 3. Engelbert Hainberger, Reinhold Hainberger erwarben das Bayrische Leistungsabzeichen der Stufe Bronze, Ludwig Pfoser, Adolf Reischl und Gerhard Schwentner sen. in Silber, Franz Mitgutsch und Franz Pfoser Gold/2. Im Bild: 1.R.vl.: Rupert Schwentner, Franz Mitgutsch, Adolf Reischl, Gerhard Schwentner, hi.re. Franz Hauer April Gründungsmitglied Johann Kübelböck verstarb und wurde am 13. April beigesetzt. 19. Juni Mathias Leitner und Karl Mitgutsch wurden mit der 25 jährigen Verdienstmedaille ausgezeichnet. 27. Juni Engelbert Hainberger, Ewald Schwentner, Gerhard Schwentner sen., Rupert Schwentner und Franz Mitgutsch erwarben das Leitungsabzeichen in Südtirol in Bronze und Silber in Sarnthein. 1. Johann Leitner verstarb völlig unerwartet und wurde am 3. September zu Grabe September getragen. 4. Herbert Schramm wurde in die Feuerwehr aufgenommen.

11 März Bei den Wahlen wurde Rupert Schwentner als Kommandant wiedergewählt, Öller Josef als sein Stellvertreter. Ludwig Lauss wurde zum Zeugwart gewählt. Mitgutsch Franz als Schriftführer und Alfred Sigl als Kassenführer wurden in ihren Funktionen bestätigt. Im Bild: 1.R.v.l. Josef Öller, Rupert Schwentner, 2. R.v.l. Ludwig Lauss, Alfred Sigl, Franz Mitgutsch 4. April Hermann und Josef Hainberger, Josef und Herbert Sigl und Erwin Lauß traten der FF bei. 10. Ludwig Öller jun. erwarb das Bayrische Leistungsabzeichen in der Stufe Gold/1 September 9. Juli Herbert und Josef Sigl, Hermann Hainberger und Erwin Lauss erwarben das Leistungsabzeichen in Bronze und Silber in Perg. Im Bild: 1.R.v.l.: Herbert Sigl, Reinhold Hainberger, Albert Leitner, Josef Öller, Engelbert Hainberger, 2.R.: Hermann Hainberger, Erwin Reischl, Josef Sigl, Erwin Lauss Herbert u Josef Sigl, Reinhold Hainberger, Herbert Schramm, Johann Mondl, Erwin Reischl und Erwin Lauss besuchten den Grundlehrgang. Siegfried Schuster trat wegen Wohnsitzwechsel aus der Feuerwehr aus. Adolf Reischl besuchte den Gruppenkommandantenlehrgang. 25. März Johann Grübl jun. trat wegen Wohnsitzwechsel der FF Peilstein bei. 26. August Bei der Segnung des Feuerwehrhauses erhielten folgende Kameraden Auszeichnungen: Rupert Schwentner, Bundesfeuerwehrverdienstkreuz 3. Stufe, Johann Stockinger und Franz Mitgutsch Landesfeuerwehrverdienstkreuz 3. Stufe, Josef Öller, Alfred Sigl und Johann Grübl sen. - Bezirksmedaille in Silber, Karl Mitgutsch, Herbert Groiss, Gerhard Schwentner und Herbert Schramm Bezirksmedaille in Bronze, Franz Hauer sen., Verdienstmedaille für 40 Jahre. Weiters die bayrischen Kameraden: Sepp Stadler - Landesverdienstkreuz 3. Stufe, Helmut Hierer - Bezirksmedaille in Gold, Gerhard Klinger Bezirksmedaille in Silber, Hubert Schlager und Franz Weilböck Bezirksmedaille in Bronze. 15. Engelbert Hainberger, Reinhold Hainberger legten die Leitungsprüfung in Bayern in der September Stufe Silber ab. Albert Leitner, Herbert Sigl, Josef Sigl, Günter Plöderl, Erwin Reischl, Hermann Hainberger und Erwin Lauss die Stufe Bronze, Franz Mitgutsch, Rupert Schwentner die Stufe Gold/ Reinhold Hainberger absolvierte den Gruppenkommandantenlehrgang. Josef Öller und Rupert Schwentner besuchten den Einsatzleiterlehrgang Christian Löffler trat in die Feuerwehr ein. 29. Reinhold Hainberger absolvierte den Strahlenmesslehrgang. 5. Reinhold Hainberger absolvierte den Maschinistenlehrgang Günter Plöderl, Gerhard Schwentner und Herbert Sigl besuchten den Gruppenkommandantenlehrgang.

12 Franz Hauer besuchte den Kommandantenlehrgang. Zeugwart Ludwig Lauss und Kassier Alfred Sigl legten ihre Funktionen zurück. Zu ihren Nachfolgern wurden Josef Sigl und Franz Hauer jun gewählt. Erwin Lauss trat aus der Feuerwehr aus. Herbert Sigl wurde zum Gruppenkommandanten ernannt. Reinhold Hainberger absolvierte den TLF-Lehrgang. 2. März Rudolf Buchmair trat der Feuerwehr bei. Johann Mondl wurde mit der Bezirksmedaille in Bronze ausgezeichnet. 3. März Franz Pfoser trat wegen Wohnsitzwechsel zur FF Helfenberg über März April Reinhold Hainberger absolvierte den Atemschutzlehrgang. Rupert Schwentner, Alfred Mitgutsch und Josef Sigl besuchten den Gerätewartlehrgang. 2. Mai Franz Mitgutsch besuchte den Schriftführerlehrgang. 3. Mai Franz Hauer legte die Prüfung zum Feuerwehrleistungsabzeichen in Gold ab Juni Günter Plöderl besuchte den Lotsen- und Nachrichtenlehrgang. 14. Christian Löffler erwarb das September Leistungsabzeichen in Bronze und Silber in Wels. Im Bild: Reinhold Hainberger und Christian Löffler bei der Übergabe. 2. Ludwig Öller und Josef Mitgutsch wurden mit der Verdienstmedaille für 25 Jahre September Mitgliedschaft ausgezeichnet Josef, Hermann und Engelbert Hainberger, Christian Löffler und Rudolf Buchmeier nahmen an Grundlehrgang teil. Im FF Haus fand die Geburtstagsfeier von Gründungskommandant Friedrich Schuster (80 Jahre) und Gründungsschriftführer Franz Sigl (85 Jahre) statt. Günter Plöderl und Albert Leitner absolvierten den Funklehrgang. Hermann Hainberger absolvierte den Gruppenkommandantenlehrgang Günter Plöderl wurde zum Funkwart bestellt Albert Leitner besuchte den Gruppenkommandantenlehrgang. Albert Leitner besuchte den Kommandantenlehrgang. Erich Paster wurde mit der Verdienstmedaille für 25 Jahre ausgezeichnet. Albert Leitner und Franz Mitgutsch besuchten den Strahlenmesslehrgang I.

13 März Josef Öller absolvierte den Funklehrgang. 25. April Albert Leitner legte die Prüfung zum Feuerwehrleistungsabzeichen in Gold ab. 6. Juni Josef Öller, Albert Leitner und Günter Plöderl legten die Prüfung zum Funkleistungsabzeichen in Bronze ab Günter Plöderl, Albert Leitner, Adolf Reischl legten die Prüfung für das Bayrische Leistungsabzeichen in Silber ab. Franz Hauer, Adolf Reischl, Gerhard Schwentner, in Gold/1, Rupert Schwentner und Franz Mitgutsch in der Stufe Gold/4. Albert Leitner besuchte den Strahlenmesslehrgang II. Albert Leitner bestand die Prüfung für das Strahlenschutzleistungsabzeichen in Bronze. Franz Mitgutsch legt die Funktion des Schriftführers zurück. Mitglied Herbert Groiss verstarb und wurde am 30. beerdigt. Rudolf Buchmaier trat aus der Feuerwehr aus Albert Leitner wurde zum neuen Schriftführer gewählt März Franz Hauer absolvierte den Maschinistenlehrgang. Reinhold Hainberger besuchte den Kommandantenlehrgang. Josef Sigl besuchte den Gruppenkommandantenlehrgang. Herbert Sigl besuchte den Funklehrgang. 21. März Ewald Schwentner trat wegen Wohnungswechsel aus der Feuerwehr aus. 8. Mai Albert Leitner und Günter Plöderl legten die Prüfung um das Funkleistungsabzeichen in Silber ab, Herbert Sigl und Ludwig Pfoser in Bronze. 13. Juli Albert Leitner besuchte den Schriftführerlehrgang. 3. Mathias Leitner, Alfred Sigl und Ludwig Pfoser Gold/1 legten das bayrische Leistungsabzeichen in Silber ab, Josef Öller die Stufe Gold/4. Im Bild; v.l.: Mathias Leitner, Alfred Sigl, Josef Öller (im Hintergrund) Engelbert Hainberger besuchte den Gruppenkommandantenlehrgang. Engelbert Hainberger besuchte den Kommandantenlehrgang. Alfred Thaller und Johannes Stockinger traten in Feuerwehr ein. Franz Plöderl und Ludwig Lauss wurden für 40 Jahre Mitgliedschaft ausgezeichnet, Adolf Löffler sen. für 25 Jahre.

14 25. März Bei den Wahlen wurde folgendes Kommando gewählt: Josef Öller Kommandant, Franz Hauer Kommandant-Stellvertreter, Hermann Hainberger Gerätewart, Albert Leitner Schriftführer, Adolf Reischl Kassenführer Im Bild: Josef Öller. Er war von Kommandant der FF Kirchbach 25. März Adolf Löffler jun trat in die Feuerwehr ein. 27. März Günter Plöderl wurde zum Lotsenkommandanten und Funkwart bestellt April Engelbert Hainberger besuchte den Maschinistenlehrgang. 22. April Herbert Sigl legte die Prüfung zum Funkleistungsabzeichen in Silber ab. 6. Mai Engelbert Hainberger bestand die Prüfung für das Feuerwehrleistungsabzeichen in Gold. 15. Mai Rupert Schwentner wurde zum Ehrenkommandanten ernannt und im Zuge einer Feier wurde er für seine Verdienste geehrt. Ludwig Öller wurde für seine 18-jährige Tätigkeit als Lotsenkommandant gedankt. Im Bild: Wilhelm Kraml u Rupert Schwentner 16. Mai Albert Leitner bestand die Prüfung für das Strahlenschutzleistungsabzeichen in Silber Mai Mai Albert Leitner besuchte den Strahlenmess-Weiterbildungslehrgang. Josef Öller besuchte den Atemschutzlehrgang. 9. Juli Josef Hainberger, Johannes Stockinger, Alfred Thaller und Herbert Schramm erwarb das Leistungsabzeichen in Bronze in Micheldorf. 24. Juli Johann Grübl sen wurde die 40 jährige Verdienstmedaille überreicht August Alfred Mitgutsch und Johannes Stockinger nehmen am Grundlehrgang teil. 30. Juli Christian Hainberger trat der Feuerwehr bei. 17. Rupert Schwentner legte die Prüfung für das bayrische Leistungsabzeichen in der September Stufe Gold/5 ab, Gerhard Schwentner die Stufe Gold/2, Mathias Leitner und Günter Plöderl in der Stufe Gold/ Herbert Schramm besuchte den Lotsenlehrgang. September Franz Hauer absolvierte den Atemschutzlehrgang.

15 Ehrenhauptbrandinspektor Johann Grübl verstarb und wurde am 2. zu Grabe getragen. Hermann Hainberger besuchte den Kommandantenlehrgang. Johann Hainberger und Klaus Henning Rauert wurden in die Feuerwehr aufgenommen. Franz Plöderl sen. erhielt die Verdienstmedaille für 40 Jahre. 1. März Clive Graham trat der Feuerwehr bei. 7. April Günter Plöderl und Albert Leitner erwarben das Funk- Leitungsabzeichen in Gold. Im Bild: Albert Leitner (28), Günter Plöderl (29), Herbert Sigl (33) 21. April Hermann Hainberger erwarb das Feuerwehrleistungsabzeichen in Gold. 29. Mai Franz Hauer wurde zum Atemschutzwart bestellt. 4. Juli Josef Öller und Franz Hauer besuchten den Atemschutzwartelehrgang. 8. Juli Christian Hainberger erwarb das Leistungsabzeichen in Bronze und Silber in Mauthausen. Josef Hainberger, Alois Stockinger, Alfred Thaller und Herbert Schramm in Silber Johann Hainberger besuchte den Grundlehrgang. September Mann absolvierten folgende Bayrische Leistungsprüfungen: Herbert Schramm und Christian Löffler Bronze, Josef Sigl Silber, Günter Plöderl, Engelbert Hainberger, Mathias und Albert Leitner Gold/1 Silber, Ludwig Pfoser, Franz Hauer und Alfred Sigl - Gold/2, Franz Mitgutsch und Josef Öller Gold/5 3. Johann Schuster verstarb und wurde am 5. beerdigt Andreas Paster trat in die Feuerwehr ein Adolf Reischl besuchte den Kommandantenlehrgang. Engelbert Hainberger besuchte den Atemschutzlehrgang. 3. März Clive Graham trat in die Feuerwehr ein. 20. April Das Feuerwehrleistungsabzeichen in Gold erwarb Adolf Reischl. 27. April Das Funkleistungsabzeichen in Gold erwarb Herbert Sigl. 1. Juli Folgende Kameraden legten das Südtiroler Leistungsabzeichen in Bronze und Silber ab: Franz Hauer, Herbert und Josef Sigl, Josef und Hermann Hainberger, Günter Plöderl, Albert Leitner, Christian Löffler und Alfred Thaller Christian Hainberger und Andreas Paster besuchten den Grundlehrgang. September 29. Adolf Reischl legte die Bayrische Leistungsprüfung der Stufe Gold/2 ab, Gerhard September Schwentner der Stufe Gold/3, Hermann Hainberger und Herbert Sigl der Stufe Silber Günter Plöderl besuchte den Kommandantenlehrgang. Im FF Haus fand die Geburtstagsfeier von Gründungskommandant Friedrich Schuster (85 Jahre) und Gründungsschriftführer Franz Sigl (90 Jahre) statt. Christian Hainberger und Christian Löffler besuchten den Gruppenkommandantenlehrgang. 26. April Günter Plöderl erwarb das Feuerwehrleistungsabzeichen in Gold Juni Gerhard Schwentner und Hermann Hainberger besuchten den Gerätewartlehrgang.

16 6. Juli Andreas Paster erwarb das Leistungsabzeichen in Bronze und Silber in Schärding Mann absolvierten folgende Bayrische Leistungsprüfungen: Johannes Stockinger September Bronze, Christian Löffler und Josef Sigl in Silber, Josef Sigl Gold/1, Günter Plöderl, Engelbert Hainberger, Mathias und Albert Leitner Gold/2, Ludwig Pfoser, Franz Hauer und Alfred Sigl - Gold/ Karl Mitgutsch feierte seinen 70. Geburtstag. Gründungschriftführer Franz Sigl verstarb einen Tag vor seinem 92. Geburtstag. Rupert Schwentner wurde mit der Verdienstmedaille 3. Stufe des Landes OÖ ausgezeichnet Josef Öller besuchte den Kommandantenweiterbildungslehrgang Erwin Reischl absolvierte den Gruppenkommandantenlehrgang. 7. März Alfred Sigl und Josef Mitgutsch werden mit der 25jährigen Verdienstmedaille ausgezeichnet. Franz Sigl und Ernst Anzinger traten der Feuerwehr bei. 15. März Josef Grübl wurde in die Feuerwehr aufgenommen März Ludwig Pfoser besuchte den Atemschutzlehrgang. 1. Juli Alois Stockinger, Markus Öller, Reinhard Berger und Josef Mitgutsch wurden in die Feuerwehr aufgenommen Franz Sigl und Josef Grübl absolvierten den Grundlehrgang. September Christian Löffler besuchte den Atemschutzlehrgang. Herbert Sigl und Hermann Hainberger legten die Prüfung für das Bayrische Leistungsabzeichen der Stufe Gold/1 ab. Günter Plöderl besuchte den Maschinistenlehrgang. Kassier Adolf Reischl verließ die Feuerwehr und trat wegen Wohnsitzwechsel der Feuerwehr Peilstein bei Josef Mitgutsch verstarb und wurde am 5. beerdigt. 8. Josef Öller besuchte den Kommandantenweiterbildungslehrgang Klaus Hainberger trat zur Feuerwehr bei. Ernst Grübl wird mit der 40jährigen Verdienstmedaille ausgezeichnet, Josef Öller mit der Verdienstmedaille für 25 Jahre. 13. März Bei den Wahlen wurde folgendes Kommando gewählt: Josef Öller Kommandant, Franz Hauer Kommandant-Stellvertreter, Johannes Stockinger - Gerätewart, Josef Grübl Schriftführer, Herbert Sigl - Kassenführer April Hermann Hainberger besuchte den Funklehrgang. 28. Mai Josef Grübl und Hermann Hainberger erwarben das Funkleistungsabzeichen in Bronze Juni Günter Plöderl besuchte den Technischen Lehrgang Juli Josef Grübl absolvierte den Schriftführerlehrgang. 10. Juli Josef Grübl, Alois Stockinger und Markus Öller erwarben das Leistungsabzeichen in Bronze und Silber in Rohrbach. 22. August Ludwig Öller sen. feierte den 80. Geburtstag Alois Stockinger, Reinhard Berger, Josef Mitgutsch und Markus Öller besuchten den September Grundlehrgang Mann absolvierten das Bayrische Leistungsabzeichen der verschiedenen Stufen. Josef Grübl, Alois Stockinger, Franz Sigl, Christian Hainberger Stufe Bronze, Erwin Reischl, Johannes Stockinger Stufe Silber, Christian Löffler Gold/1, Engelbert Hainberger, Günter Plöderl Stufe Gold/3, Franz Hauer, Alfred Sigl, Ludwig Pfoser und Gerhard Schwentner und Stufe Gold/4.

17 14. Franz Plöderl verstarb und wurde am 17. September begraben. September 19. Die Spritzenpatin Leopoldine Leitner feierte ihren 80. Geburtstag. September Ernst Anzinger besuchte den Atemschutzlehrgang. Franz Hauer absolvierte den Einsatzleiterlehrgang. Johannes Stockinger besuchte den Gruppenkommandantenlehrgang. 3. Bernhard Wöß und Klaus Binder traten der Feuerwehr bei. 7. Josef Öller besuchte den Kommandantenweiterbildungslehrgang. Franz Hauer besuchte den Atemschutzwartelehrgang April Josef Grübl besuchte den Funklehrgang. 12. Juli Christian Mondl und Martin Paster traten der Feuerwehr bei. 8. Juli Klaus Hainberger erwarb das Leistungsabzeichen in Bronze und Silber in Bad Hall Alfred Thaller und Bernhard Wöß absolvierten den Grundlehrgang. September 17. Albert und Mathias Leitner legte die Bayrische Leistungsprüfung der Stufe Gold/3, September Herbert Sigl und Hermann Hainberger in der Stufe Gold/2, Markus Öller in der Stufe Bronze Hermann Hainberger besuchte den Atemschutzlehrgang. September 3. Franz Hauer besuchte den Atemschutzwartelehrgang Klaus Henning Rauert feierte seinen 70. Geburtstag. Herbert Sigl besuchte den Kommandantenlehrgang. Josef Öller besuchte den Ausbildnerlehrgang. Franz Hauer sen feierte sein 70. Geburtstag Josef Öller besuchte den Kommandantenweiterbildungslehrgang Josef Grübl absolvierte den Gruppenkommandantenlehrgang. 4. März Friedrich Schuster, Franz Hauer sen und Ludwig Öller sen. wurden mit der Verdienstmedaille für 50 Jahre ausgezeichnet März Josef Öller besuchte den Maschinistenlehrgang. 1. April Josef Öller besuchte den Weiterbildungslehrgang für Ausbildner.

18 5. Mai Herbert Sigl legte die Prüfung für das Feuerwehrleistungs abzeichen in Gold ab. Er erreichte dabei mit 169 Punkten den 3. Platz. Im Bild: Herbert Sigl mit der Plakette für den 3. Platz. 8. Juli Klaus Binder, Martin Paster, Bernhard Wöß und Christian Mondl erwarben das Leistungsabzeichen in Bronze und Silber in Perg Mann legten Leistungsprüfungen in Bayern ab. Erwin Reischl Gold/1, Christian Löffler, Josef Sigl Gold/2, Engelbert Hainberger, Günter Plöderl Gold/4, Franz Hauer, Alfred Sigl, Ludwig Pfoser Gold/ Günter Plöderl besuchte den Technischen Lehrgang II. Gründungskommandant Friedrich Schuster feierte seinen 90. Geburtstag. Markus Öller besuchte den Gruppenkommandantenlehrgang Der ehemalige Abschnittskommandant Wilhelm Kraml verstarb und wurde am 5. beerdigt Josef Grübl besuchte den Kommandantenlehrgang. Bernhard Schuster trat in die Feuerwehr ein. Herbert Sigl wurde mit der Bezirksmedaille in Bronze ausgezeichnet. 14. Juni Folgend Kameraden errangen das Bundeseinheitliche Leistungsabzeichen in Bronze und Silber in Stumm/Tirol: Josef Grübl, Klaus Hainberger, Andreas Paster, Franz Sigl, Alois Stockinger, Bernhard Wöß, Christian Mondl. 25. Juni EHBI Alois Wiesinger von der FF Peilstein und Hauptverantwortlicher von der Umwandlung vom Löschzug zur eigenständigen Feuerwehr starb und wurde am 28. Juni begraben Juli Herbert Sigl besuchte den Maschinistenlehrgang. 22. Juli Günter Plöderl wurde mit der Bezirksmedaille in Bronze ausgezeichnet. 5. August Clive Graham verstarb und die Urne seiner sterblichen Überreste wurde in seinem Garten beigesetzt. 14. Gerhard Schwentner erwarb in Passau das Bayrische Leitungsabzeichen in der Stufe September Gold/5, Albert Leitner, Günter Plöderl und Mathias Leitner Gold/4, Hermann Hainberger in Gold/3, Alois Stockinger und Christian Mondl in Bronze Karl Mitgutsch feierte seinen 75. Geburtstag. Spritzenmutter Leopoldine Leitner verstarb und wurde am zu Grabe getragen. Josef Öller und Günter Plöderl besuchten den Archivarlehrgang. Andreas Paster besuchte den Gruppenkommandantenlehrgang.

19 u15. Hermann Hainberger trat wegen Wohnungswechsel zur FF St. Ägidi über. Alois Stockinger besuchte den Gruppenkommandantenlehrgang. Josef Öller besuchte den Technischen Lehrgang 1. Thomas Hauer und Stefan Sigl traten in die Feuerwehr ein. Mathias Leitner wird wurde mit der Verdienstmedaille für 40 Jahre ausgezeichnet. Ernst Anzinger absolvierte den Funklehrgang. 24. März Josef Öller besuchte den Bewerterlehrgang April Johannes Stockinger besuchte den Maschinistenlehrgang. 10. April Markus Öller wird zum Gruppenkommandanten ernannt. 27. Juni An Josef Öller wurde das Bewerterabzeichen in Bronze überreicht. 28. Juni Stefan Sigl erhielt beim Landesbewerb in Grieskirchen das Leistungsabzeichen in Bronze und Silber August Bernhard Schuster besuchte den Grundlehrgang. Engelbert Hainberger und Günter Plöderl erhielt das Bayrische Leitungsabzeichen der Stufe Gold/5, Christian Löffler, Herbert Sigl Gold/3, Erwin Reischl Gold/2 Franz Hauer und Ernst Anzinger besuchten dem Atemschutzwartelehrgang. Ernst Anzinger besuchte den Gruppenkommandantenlehrgang. Karl Mitgutsch verstarb und wurde am 19. zu Grabe getragen. Gerhard Schwentner trat aus der Feuerwehr aus Josef Öller besuchte den Kommandantenweiterbildungslehrgang Josef Öller besuchte den Technischen Lehrgang II. 6. Die Patin Maria Mondl verstarb , 14. u. 21. März Rupert Schwentner wurde mit der Verdienstmedaille für 50 Jahre ausgezeichnet. Bernhard Wöß besuchte den Funklehrgang. 27. März Josef Öller absolvierte den Bewerterlehrgang. 29. März Bei den Wahlen wurde folgendes Kommando gewählt: Josef Öller Kommandant, Christian Löffler Kommandant-Stellvertreter, Josef Grübl Schriftführer, Herbert Sigl - Kassenführer 1. April Als Zeugwart wird Ernst Anzinger ernannt. 11. April Günter Plöderl trat wegen Wohnsitzwechsel der FF Klaffer bei April Engelbert Hainberger besuchte den Maschinistenlehrgang. 19. April Ernst Anzinger absolvierte das THL-Abzeichen in Bronze Mai Reinhard Berger besuchte den Atemschutzlehrgang.

20 5. Juni Ernst Anzinger, Martin Paster, Markus Öller, Klaus Hainberger, Klaus Binder, Bernhard Wöß und Stefan Sigl erwarben das Bundeseinheitliche in Bronze und Silber in Ried bei Landeck. Im Bild. 1.R.vl. Martin Paster, Christian Mondl, Stefan Sigl, Klaus Hainberger, 2. R. Ernst Anzinger, Alois Stockinger, Klaus Binder, Markus Öller, Franz Sigl 20. Juni Gründungskommandant Friedrich Schuster verstarb und wurde am 23. Juni beerdigt. 11. Juli Thomas Hauer erwarb das Leistungsabzeichen in Bronze und Silber in Ried August Martin Paster, Stefan Sigl, Klaus Hainberger, Christian Mondl, Klaus Binder und Thomas Hauer besuchten den Grundlehrgang. 30. August Ludwig Öller sen. feierte den 85. Geburtstag. Im Bild: v.l. Waltraud Öller, Herbert Sigl, Ludwig Öller, Ernst Anzinger, Josef Grübl 5. Mathias Leitner und Albert Leitner erwarben das Bayrische Leistungsabzeichen der September Stufe Gold/5. Thomas Hauer, Martin Paster und Stefan Sigl der Stufe Bronze, Christian Mondl und Alois Stockinger in der Stufe Gold/ Ernst Anzinger besuchte den Gerätewartlehrgang. September 9, 10. u Christian Löffler und Markus Öller besuchten den Funklehrgang. Christian Löffler besuchte den Zugskommandantenlehrgang. Josef Öller besuchte den Lehrgang für Warn- u Messgeräte. Erich Paster wurde mit der Verdienstmedaille für 40 Jahre ausgezeichnet. Erwin Reischl wurde zum Gruppenkommandanten (HBM) ernannt, Markus Öller zum Funkwart und Alois Stockinger zum Lotsenkommandanten. Christian Löffler besuchte den Kommandantenlehrgang. 13. März Franz Hauer, Ernst Anzinger und Reinhard Berger erwarben das Atemschutzleistungsabzeichen in Oberwart. 12, 13. u 20. März Alois Stockinger besuchte den Funklehrgang. 14. Mai Josef Öller und Erwin Reischl absolvierten das THL-Leistungsabzeichen in Bronze. 20. Mai Christian Löffler, Markus Öller und Alois Stockinger erwarben das Funkleistungsabzeichen in Bronze Mai Juli Alois Stockinger besuchte den Lotsenlehrgang. Alfred Thaller besuchte den Gruppenkommandantenlehrgang. 24. Christian Löffler und Herbert Sigl erwarben das Bayrische Leistungsabzeichen der September Stufe Gold/4. Erwin Reischl und Josef Sigl in der Stufe Gold/ Herbert Sigl besuchte den Lotsenlehrgang.

21 15, 16 u Erwin Reischl besuchte den Funklehrgang. Klaus Henning Rauert feierte den 75. Geburtstag. Im Bild: v.l.: Alfred Sigl, Josef Öller, Klaus-Henning Rauert, Walter Pfleger, Herbert Sigl u. 20. Mario Rothberger trat in die Feuerwehr ein. Franz Hauer sen. feierte seinen 75. Geburtstag, Rupert Schwentner seinen 70. Geburtstag. Im Bild: vorne: Rupert Schwentner, stehend v.l.: Josef Grübl, Christian Löffler, Josef Öller, Herbert Sigl Josef Öller besuchte den Kommandantenweiterbildungslehrgang. 8. Josef Öller besuchte den Bewerterlehrgang. 11. März Ludwig Lauß wird mit der Verdienstmedaille für 50 Jahre, Ludwig Öller für 40 Jahre und Ludwig Pfoser und Franz Hauer für 25 Jahre ausgezeichnet April Christian Mondl besuchte den Gruppenkommandantenlehrgang. 2. Mai Ludwig Öller sen. verstarb und wurde am 5. Mai beerdigt Josef Öller besuchte den Schrift- und Kassenführerlehrgang. 25. Mai Erwin Reischl erwarb das Funkleistungsabzeichen in Bronze. 27. Mai Alois Stockinger erwarb das Funkleistungsabzeichen in Silber Juni Alfred Thaller besuchte den Atemschutzlehrgang. 23. Franz Sigl, Stefan Sigl, Martin Paster und Thomas Hauer erwarben das Bayrische September Leistungsabzeichen in Silber, Christian Mondl und Alois Stockinger Gold/2. 2. Ernst Anzinger und Franz Hauer besuchten den Atemschutzwartelehrgang. 13, 14 u Josef Mitgutsch und Christian Mondl besuchten den Funklehrgang. Ernst Anzinger absolvierte das THL-Abzeichen in Silber. Herbert Sigl besuchte den Schrift- u Kassenführerlehrgang. Ernst Anzinger besuchte den Technischen Lehrgang 1.

22 31. Ernst Grübl trat aus der Feuerwehr aus Bernhard Schuster trat aus der Feuerwehr aus. 12. Josef Öller besuchte den Kommandantenweiterbildungslehrgang Christian Mondl besuchte den Zugskommandantenlehrgang. Alois Stockinger besuchte den Zugskommandantenlehrgang. 3. März Johannes Pfoser, Gerhard Schwentner jun. und Andreas Wiesinger wurden aufgenommen. Alois Stockinger und Ernst Anzinger wurden mit der Bezirksmedaille in Bronze ausgezeichnet. Johann Stockinger mit der Verdienstmedaille für 50 Jahre Feuerwehrmitglied. Im Bild: Johann Stockinger und Bgm. Walter Pfleger März März Martin Paster besuchte den Atemschutzlehrgang. Christian Löffler besuchte den Einsatzleiterlehrgang. Josef Öller besuchte den Gerätewartlehrgang. 30. März Alois Stockinger erwarb das Funkleitungsabzeichen in Gold. 20. April Christian Löffler, Markus Öller und Erwin Reischl erwarben das Funkleistungsabzeichen in Silber April Josef Öller erwarb das THL-Abzeichen in Silber. Reinhard Berger besuchte den Gruppenkommandantenlehrgang. 10. Mai Christian Mondl erwarb das Funkleistungsabzeichen in Bronze. 20. Christian Löffler und Herbert Sigl erwarben das Bayrische Leistungsabzeichen, Stufe 3/5, Erwin Reischl und Sigl Josef die Stufe 3/ Michael Kübelböck trat in die Feuerwehr ein. 8, 9. u. 16. März Martin Paster und Thomas Hauer besuchten den Funklehrgang. 22. März Markus Öller erwarb das Funkleistungsabzeichen in Gold. 16. März Josef Öller besuchte den Kommandantenweiterbildungslehrgang März Christian Mondl besuchte den Atemschutzlehrgang. 13. April Johannes Pfoser, Michael Kübelböck, Andreas Wiesinger, Mario Rothberger und Gerhard Schwentner jun. nahmen am Grundlehrgang teil April Mai Bernhard Wöß besuchte den Gruppenkommandantenlehrgang. Stefan Sigl besuchte den Atemschutzlehrgang Juni Josef Öller besuchte den Lotsenlehrgang Juni Herbert Sigl absolvierte den Einsatzleiterlehrgang. 5. Juli Johannes Pfoser, Gerhard Schwentner jun., Michael Kübelböck und Andreas Wiesinger erwarben in Micheldorf das Feuerwehrleistungsabzeichen in Bronze und Silber in Micheldorf, Mario Rothberger in Bronze. 6. Juli Kommandant Öller feierte seinen 50. Geburtstag. 11, 12 u19 Gerhard Schwentner und Johannes Pfoser besuchten den Funklehrgang.

23 Ernst Anzinger erwarb das THL-Abzeichen in Gold. Das Bayrische Leistungsabzeichen der Stufe 4 (Gold/II) erwarb Alois Stockinger und Christian Mondl, der Stufe 3 (Gold/I) erwarben Martin Paster, Stefan und Franz Sigl. Gerhard Schwentner, Johannes Pfoser, Michael Kübelböck und Andreas Wiesinger die Stufe 1 (Bronze). Josef Grübl absolvierte den Archivarlehrgang Josef Öller besuchte den Kommandantenweiterbildungslehrgang Ernst Anzinger besuchte den Zugskommandantenlehrgang. 4. Josef Öller besuchte den Bewerterlehrgang Stefan Sigl besuchte den Gruppenkommandantenlehrgang. 8. März Josef Grübl wurde mit der Bezirksmedaille in Bronze und Adolf Löffler sen. in Silber ausgezeichnet. Im Bild: v.l.: Josef Grübl, Josef Öller, Adolf Löffler 14. März Christian Löffler erwarb das Funkleitungsabzeichen in Gold. 30. März Bei den Wahlen wurde folgendes Kommando gewählt: Herbert Sigl Kommandant, Christian Löffler - Stellvertreter, Markus Öller Schriftführer, Reinhard Berger Kassenführer Im Bild: 1.R.v.l. Christian Löffler, Herbert Sigl, Bgm. Pfleger, Markus Öller. 2.R. Thomas Hauer, Ernst Anzinger, Franz Hauer, Reinhard Berger, Alois Stockinger 2. April Ernst Anzinger wurde zum Gerätewart ernannt. Zum neuen Funkwart wurde Thomas Hauer ernannt. Zu den Fahrzeugverantwortlichen wurden Stefan Sigl und Alfred Thaller bestimmt. 9. Mai Thomas Hauer und Gerhard Schwentner Gerhard jun. erwarben das Funkleistungsabzeichen in Bronze. 11. März Ludwig Lauß wird mit der Verdienstmedaille für 50 Jahre, Ludwig Öller für 40 Jahre und Ludwig Pfoser und Franz Hauer für 25 Jahre ausgezeichnet. 19. Mai Ernst Anzinger und Franz Hauer besuchten den Atemschutzwartelehrgang.

24 13. Juli Josef Öller wurde zum Ehrenkommandanten ernannt und mit dem OÖ. Feuerwehrverdienstkreuz 3. Stufe ausgezeichnet. Im Bild: Josef Öller und Herbert Sigl Franz Sigl, Stefan Sigl, Alois September Stockinger, Markus Öller, Martin Paster, Klaus Hainberger, Christian Mondl, Bernhard Wöß und Thomas Hauer nahmen am Bundesbewerb in Innsbruck teil. Im Bild: 1.R.v.l. Franz Sigl, Christian Mondl, Thomas Hauer, Bernhard Wöß, Martin Paster, Alois Stockinger, 2. R. Klaus Hainberger, Stefan Sigl, Markus Öller 18. Erwin Reischl und Josef Sigl erwarben das Bayrische Leistungsabzeichen in der Stufe Gold/ Markus Öller und Reinhard Berger besuchten den Schrift- u. Kassenführerlehrgang. September , 11 u18 8. Gerhard Schwentner jun. besuchte den Atemschutzlehrgang. Andreas Wiesinger besuchte den Funklehrgang. Josef Öller erwarb das THL-Abzeichen in Gold Zur neu gegründeten Jugendgruppe wurden in die Feuerwehr aufgenommen: Georg, Victoria und Helene Anzinger, Lisa, Andreas und Patrik Hainberger, Dominik Mondl, Dominik übelböck, Mathias Reischl, Daniel Leitner, Martina Rothberger und Florian Sigl Im Bild: vo.: Lisa Hainberger, Helene Anzinger, 1.R.v.l.Kdt. Herbert Sigl, Patrik Hainberger Dominik, Kübelböck, Mathias Reischl, Viktoria Anzinger, Martina Rothberger, Heidi Berger, Josef Grübl, 2.R. Daniel Leitner, Georg Anzinger, Andi Hainberger, Florian Sigl, Dominik Mondl

25 15. Johann Stockinger feierte seinen 70. Geburtstag. Im Bild: 1.R. v.l.: Johann Stockinger, Herbert Sigl, 2.R. Franz Hauer, Reinhard Berger, Ernst Anzinger 20. Herbert Sigl besuchte den Kommandantenweiterbildungslehrgang Erwin Reischl besuchte den Zugskommandantenlehrgang. Alois Rothberger verstarb und wurde am 17. zu Grabe getragen. Franz Sigl und Markus Öller wurden mit der Bezirksmedaille in Bronze ausgezeichnet. Alfred Mitgutsch mit der Verdienst medaille für 25 Jahre und Adolf Löffler für 40 Jahre ausgezeichnet. Im Bild: v.l. Herbert Sigl, Johann Grünzweil, Markus Öller, Franz Sigl, Bgm. Walter Pfleger 16. April Thomas Hauer erwarb das Funkleistungsabzeichen in Silber April April Josef Grübl besuchte den Lotsenlehrgang. Josef Grübl besuchte den Jugendbetreuerlehrgang. 7. Mai Andreas Wiesinger erwarb das Funkleistungsabzeichen in Bronze. 14. Mai Alois Stockinger und Christian Mondl erwarben das Feuerwehrleistungsabzeichen in Gold. 10. Juli Georg und Viktoria Anzinger, Lisa und Andreas Hainberger, Dominik Mondl, Mathias Reischl, Martina Rothberger und Florian Sigl erwarben das Jugendfeuerwehrleistungsabzeichen in Bronze in Schärding. Im Bild: Die Jugendgruppe und die Wettbewerbgruppe beim Landesbewerb in Schärding mit Betreuern Juli 26. Herbert Sigl besuchte den Atemschutzlehrgang. Alois Stockinger und Mondl Christian erwarben das Bayrische Leistungsabzeichen der Stufe 5 (Gold 3), Sigl Stefan und Paster Martin der Stufe 4 (Gold 2), Hauer Thomas der Stufe 3 (Gold 1), Schwentner Gerhard jun., Pfoser Johannes und Wiesinger

26 13. Andreas der Stufe 2 (Silber). Stefan Sigl, Martin Paster und Gerhard Schwentner nahmen an der Atemschutzleistungsprüfung in Rufling teil und erkämpften dabei den 2. Platz. Im Bild: v.l.. Ernst Anzinger, Gerhard Schwentner, Stefan Sigl, Martin Paster 14. Georg, Viktoria und Helene Anzinger, Lisa und Andreas Hainberger, Dominik Mondl, Mathias Reischl, Daniel Leitner, Martina Rothberger und Florian Sigl legten die 1. Erprobung ab. 20. u Im Bild: 1.R.v.l.: Mathias Reischl, Victoria Anzinger, Lisa Hainberger, Martina Rothberger, Helene Anzinger, Herbert Sigl, 2.R.: Josef Grübl, Georg Anzinger, Daniel Leitner, Dominik Mondl, Andreas Hainberger, Florian Sigl. Josef Öller besuchte den Sanitäterlehrgang. Johannes Pfoser und Martin Paster besuchten den Gruppenkommandanten-lehrgang. Rupert Schwentnerfeierte seinen 75. Geburtstag, Franz Hauer sen. seinen 80. Geburtstag. Im Bild: 1.R.v.l.: Franz Hauer, Rupert Schwentner, Herbert Sigl, 2.R. Markus Öller, Ernst Anzinger, Reinhard Berger, Christian Löffler 31. Helmut Hierer trat aus der Feuerwehr aus Verena Berger und Michael Pfoser wurden in die Feuerwehr aufgenommen. 11. Herbert Sigl besuchte den Kommandanten Weiterbildungslehrgang.

N G S W E S E N Ü B U N G S W E S E N

N G S W E S E N Ü B U N G S W E S E N Ü B U N G S W E S E N BC 23 D E BC D D D 3F D F D Ü B U N G S W E S E N Übungsobjekt Schmeisser in Unterholzing Aufbau der Relaisleitung aus Richtung Fornach kommend 4!! MÄNNER DIE DURCHS FEUER GEHEN!!

Mehr

Jahres- Rückblick.

Jahres- Rückblick. Jahres- Rückblick 2015 www.ff-marreith.at Vorwort Werte Bevölkerung vom Löschbereich Marreith! Das Jahr 2015 ist schon fast wieder Geschichte und hier möchte ich euch einige Gedanken zu diesem Jahr aus

Mehr

VOLKSFESTSCHEIBE. SIEGERLISTE 1. VOLKSFESTSCHIEßEN SCHÜTZENGAU WASSERBURG-HAAG 2016 Seite 1 von 6

VOLKSFESTSCHEIBE. SIEGERLISTE 1. VOLKSFESTSCHIEßEN SCHÜTZENGAU WASSERBURG-HAAG 2016 Seite 1 von 6 VOLKSFESTSCHEIBE Platz Name Nr. Teiler Deckteiler 1 Rieder, Andreas 87 13,6 2 Kastl, Tobias 59 37,0 3 Dutz, Franz 48 37,2 4 Kainz, Alois 97 44,5 5 Schneider, Anton 93 66,6 6 Kastl, Gertrud 33 73,0 7 Plattner,

Mehr

Freiwillige Feuerwehr Thyrnau e.v.

Freiwillige Feuerwehr Thyrnau e.v. Ausgabe 04/12 - Nr. 67 Mehr Informationen und Fotos auch im Internet: www.ff-thyrnau.de Aktuelles: Nochmalige Besichtigung von Feuerwehrfahrzeugen!!! Am Donnerstag, 26.04., um 18.00 Uhr in Obernzell: Firma

Mehr

VOLLVERSAMMLUNG 2016

VOLLVERSAMMLUNG 2016 VOLLVERSAMMLUNG 2016 Seite 2 von 20 Freiwillige FEUERWEHR T A G E S O R D N U N G zur 116. VOLLVERSAMMLUNG IM SVZ Lindach (1) Begrüßung durch den Kommandanten (2) Totengedenken (3) Bericht des Kassiers

Mehr

Freiwillige Feuerwehr Aigen im Mühlkreis

Freiwillige Feuerwehr Aigen im Mühlkreis Freiwillige Feuerwehr Aigen im Mühlkreis Jahresbericht Vereinsjahr 2014 / 2015 1 Gott zur Ehr, dem Nächsten zur Wehr Liebe Gemeindebevölkerung, geschätzte unterstützende und aktive Mitglieder 63 Einsätze,

Mehr

LG/LPi Gauschießen 2008

LG/LPi Gauschießen 2008 1 Wackerschützen Burghausen 81,8 Rapp, Helmut 4,5 Schiller, Marlies 7,0 Ertl, Gertraud 13,5 Enders, Johannes 14,6 Steiner, Walter 18,2 Wagner, Günter 24,0 2 Birkhahnschützen Eschetshub 90,0 Halmbacher,

Mehr

2. Schützenmeister Glashauser Herbert Schmid Andreas Schmid Andreas Schmid Andreas Schmid Andreas Schmid Andreas Schmid Andreas Schmid Andreas

2. Schützenmeister Glashauser Herbert Schmid Andreas Schmid Andreas Schmid Andreas Schmid Andreas Schmid Andreas Schmid Andreas Schmid Andreas Generalversammlung 27.02.16 28.02.15 22.03.14 09.03.13 25.02.12 19.03.11 27.02.10 28.03.09 xx. xx. 17 27.02.16 28.02.15 22.03.14 09.03.13 25.02.12 19.03.11 27.02.10 1. Schützenmeister Schmid Andreas Sittner

Mehr

Freiwillige Feuerwehr Aigen im Mühlkreis

Freiwillige Feuerwehr Aigen im Mühlkreis Freiwillige Feuerwehr Aigen im Mühlkreis Jahresbericht Vereinsjahr 2015/2016 1 Gott zur Ehr, dem Nächsten zur Wehr Liebe Gemeindebevölkerung, geschätzte unterstützende und aktive Mitglieder, Bei der Erstellung

Mehr

Erstmals wurde in unserer Fischerhalle gefeiert!

Erstmals wurde in unserer Fischerhalle gefeiert! Erstmals wurde in unserer Fischerhalle gefeiert! Jugend Meister: Popp Dominik, 2012 Jungfischerkönig: Jäger Daniel, Fischerkönig: Geng Holger Vereinsmeister: Schmidt Markus 2012 Das Schafkopfturnier wurde

Mehr

FF HETZENDORF Kursliste Mannschaft

FF HETZENDORF Kursliste Mannschaft HBI TEMNITZER Johannes Technischer Lehrgang I 2006 Lehrgang für Ortsfeuerwehr Jugendbeauftr 2005 Kommandanten Lehrgang 2002 Lehrgang Funker i.d. Einsatzleitung 2001 Einsatzleiter Lehrgang 1997 Lehrgang

Mehr

Feuerwehr Gattersdorf

Feuerwehr Gattersdorf Feuerwehr Gattersdorf Jahresbericht 2015 1 Inhalt 1 Inhalt... 1 2 Tagesordnung... 2 3 Gliederung der FF Gattersdorf... 3 3.1 Kommandantschaft... 3 3.2 Chargen... 3 3.3 Beauftragte... 3 3.4 Sonderbeauftragte...

Mehr

FF HETZENDORF Kursliste Mannschaft

FF HETZENDORF Kursliste Mannschaft OBR Ing. BLATNIK Alfred ABI HBI OBI Sonderlehrgang f.feuerwehrkommandanten 1990 Kommandantenprüfung 1987 Kommandanten Lehrgang 1987 Einsatzleiter Lehrgang 1986 Funk Lehrgang 1985 Gruppenkommandanten Lehrgang

Mehr

ABSCHNITTSFEUERWEHRTAG E T S D O R F

ABSCHNITTSFEUERWEHRTAG E T S D O R F SEITE -1- ABSCHNITTSFEUERWEHRTAG E T S D O R F Freitag, 27. Mai 2016-19:00 Uhr Der Abschnittsfeuerwehrkommandant ernennt: Zum Leiter des Verwaltungsdienstes im Abschnittsfeuerwehrkommando: Herr VI Stephan

Mehr

IV. Gerichtsabteilungen der Außenstelle Linz

IV. Gerichtsabteilungen der Außenstelle Linz IV. Gerichtsabteilungen der Außenstelle Linz Ger. L501 ALTENDORFER Irene Mag. SPF-L 1. LEITNER Hermann Mag. 2. NIEDERWIMMER Alexander Mag. Dr. 3. STEININGER Markus Dr. 1. HIRNSPERGER Christina Mag. Dr.

Mehr

F. Pichler / L. Fischer 50 iger Schiessen S~~t Kreise - Nichtschützen weibl.

F. Pichler / L. Fischer 50 iger Schiessen S~~t Kreise - Nichtschützen weibl. F. Pichler / L. Fischer 50 iger Schiessen S~~t Kreise - Nichtschützen weibl. IPlatz I Name I Verein Erg. I! I I I 1 Eidlhuber Maria 93 82 82 80 80 2 Pichler Elisabeth 82 75 72 72 71 3 Pichler Gertraud

Mehr

Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Martinsberg

Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Martinsberg Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Martinsberg Am 06. Jänner 2011 um 9.00 Uhr veranstaltete die Freiwillige Feuerwehr Martinsberg ihre Jahreshauptversammlung und zugleich die Neuwahl des

Mehr

Informationen der Feuerwehr Adlwang 2014

Informationen der Feuerwehr Adlwang 2014 Informationen der Feuerwehr Adlwang 2014 Die Feuerwehren beraten retten helfen bergen schützen löschen NOTRUF 122 *** FF Adlwang 2014 *** Sehr geschätzte Adlwangerinnen und Adlwanger! Mit den besten Wünschen

Mehr

Einsatzstatistik 01.12.2013-30.11.2014

Einsatzstatistik 01.12.2013-30.11.2014 Einsatzstatistik 01.12.2013-30.11.2014 Die Freiwillige Feuerwehr Mühlen hatte im Berichtsjahr 2013/2014 insgesamt 46 Einsätze 5 Brandeinsätze/Brandsicherheitswachen 41 Technische Einsätze Würde man alle

Mehr

Offizielle Ergebnisliste Stiegl - Skitag 2015 Waidring - Steinplatte

Offizielle Ergebnisliste Stiegl - Skitag 2015 Waidring - Steinplatte Kitzbühel - Tirol Ort und Datum:, 07.03.2015 Veranstalter: SC Waidring (6110) Durchführender Verein: SC Waidring (6110) Alpiner Schilauf - Riesentorlauf Gen.Nr. F-Wert: 980 Kampfgericht: Chefkampfrichter:

Mehr

Betrifft: Erreichbarkeiten der FF Absdorf, 19201 Datum: Montag, 07. Februar 2011. man.weiss@mwave.at

Betrifft: Erreichbarkeiten der FF Absdorf, 19201 Datum: Montag, 07. Februar 2011. man.weiss@mwave.at Placeoldertext Niederösterreichischer Landesfeuerwehrverband Absdorf Kremserstraße 17 3462 Absdorf Betrifft: Erreichbarkeiten der FF Absdorf, 19201 Datum: Montag, 07. Februar 2011 Erreichbarkeiten der

Mehr

Zusammensetzung des Zentralausschusses und der Dienststellenausschüsse an den OÖ. Berufsschulen in der 12. Periode von 2014 bis 2019

Zusammensetzung des Zentralausschusses und der Dienststellenausschüsse an den OÖ. Berufsschulen in der 12. Periode von 2014 bis 2019 Zentralausschuss für berufsbildende Pflichtschulen Leonfeldner Straße 11, 4040 Linz, Tel.: 0732/71 97 00 150, Fax: 0732/7720-25 94 94 Email: judith.roth@ooe.gv.at, andreas.mascher@ooe.gv.at Homepage: www.za-berufsschule.at

Mehr

Die Anfänge der Ermreuser Wehr gehen schon 140 Jahre und mehr zurück.

Die Anfänge der Ermreuser Wehr gehen schon 140 Jahre und mehr zurück. Aus der Geschichte der Ermreuser Feuerwehr Die Anfänge der Ermreuser Wehr gehen schon 140 Jahre und mehr zurück. In einer Materialbeschaffungsliste der Ermreuser Gemeinde sind 2 Feuerhaken für vier Gulden

Mehr

Bronze. Bronze Allgemeine Klasse B. Bronze Meisterklasse B. Bronze Allgemeine Klasse A Gäste

Bronze. Bronze Allgemeine Klasse B. Bronze Meisterklasse B. Bronze Allgemeine Klasse A Gäste Bronze Bronze Allgemeine Klasse A 1 74 HBM Gerald Allerstorfer, I FF Hochburg 1 1080 05:24.03 755.97 J HBM Lorenz Steiner 2 80 LM Martin Allerstorfer FF Landshaag 2 1080 05:29.46 750.54 J LM Josef Pichler

Mehr

Alle Mitglieder der Gemeindevertretungen der Gemeinde Adnet

Alle Mitglieder der Gemeindevertretungen der Gemeinde Adnet Angerer Hermann Adnet 176 GV 17.12.1987 03.11.1989 ÖVP Angerer Hermann Adnet 176 6. GR 03.11.1989 25.02.1993 ÖVP Aschauer Albert Waidach 109 GV 17.12.1987 03.11.1989 SPÖ Aschauer Albert Waidach 109 GV

Mehr

KLUBMEISTERSCHAFTEN SKI - KLUB GÖTZENS 2008 Riesentorlauf OFFIZIELLE ERGEBNISLISTE MANNSCHAFTSWERTUNG

KLUBMEISTERSCHAFTEN SKI - KLUB GÖTZENS 2008 Riesentorlauf OFFIZIELLE ERGEBNISLISTE MANNSCHAFTSWERTUNG 1. Weibliche Mannschaften / Schneeküken 3:39,78 8... ZIMMERMANN Martina 78... 52,74 3... SIEBERT Marlene 60... 55,00 106... RAINER Claudia 75... 55,01 7... HELL Elfriede 58... 57,03 1... ZIMMERMANN Herma

Mehr

Ernennungs- und Beförderungsrichtlinien

Ernennungs- und Beförderungsrichtlinien 01/2003 LANDESFEUERWEHRKOMMANDO BURGENLAND 1.4.2. Dienstanweisung vom 1. Jänner 2003 Ernennungs- und Beförderungsrichtlinien Aufgrund der 17 und 30 des Bgld. Feuerwehrgesetzes 1994 wird festgelegt: 1.

Mehr

Ergebnisliste 08. Kranzl 2016 /

Ergebnisliste 08. Kranzl 2016 / Ergebnisliste 08. Kranzl 2016 / 2017 11.11.2016 8. Kranzl 2016/2017 Luftgewehr 1. Sedlbauer Florian jun. 31,9 Teiler 2. Bachmeier Karl-Heinz 57,4 Teiler 3. Sieber Jutta 58,5 Teiler 1. Sieber Markus 33,9

Mehr

1.Preis Kompanie Obermais Urkunde Gold Rang 1 LG - Zögling - Jungschütze Höllrigl Max Ringe

1.Preis Kompanie Obermais Urkunde Gold Rang 1 LG - Zögling - Jungschütze Höllrigl Max Ringe Zöglinge / Jungschützen und Jungmarketenderinnen mit L G = 15 Preise 1.Preis Kompanie Obermais Urkunde Gold Rang 1 LG - Zögling - Jungschütze Höllrigl Max 9 8 97 96 Ringe 2.Preis Kompanie Marling Urkunde

Mehr

Ergebnisliste Hobbyklasse mit Senioren 3. Rundenergebnis - Einzelwertung LG

Ergebnisliste Hobbyklasse mit Senioren 3. Rundenergebnis - Einzelwertung LG Rundenergebnis - Einzelwertung LG Rg. Name Jhrg. Gilde Klasse R1 R2 R3 R4 R5 R6 R7 R8 R9 R10 St 1 St 2 Summe Mittel 1 Greiter Daniel 1982 Fließ He. 315,5 316,7 315,4 318,2 317,4 317,9 318,6 2219,7 317,10

Mehr

Meisterscheibe LP 1 von 6. Meisterscheibe Luftpistole Endstand. 1. Klaus Hopfensitz 96 Ringe SV Hubertus Obergriesbach

Meisterscheibe LP 1 von 6. Meisterscheibe Luftpistole Endstand. 1. Klaus Hopfensitz 96 Ringe SV Hubertus Obergriesbach Meisterscheibe LP 1 von 6 Meisterscheibe Luftpistole Endstand 1. Klaus Hopfensitz 96 Ringe 2. Helmut Braunmüller 96 Ringe 3. Johannes Nawrath 96 Ringe 4. Werner Barl 95 Ringe 5. Roland Kränzle 95 Ringe

Mehr

Freiwillige Feuerwehr Euratsfeld

Freiwillige Feuerwehr Euratsfeld Mannschaftswertung 38. Bezirkswasserdienstleistungsbewerb 08.08.2015-08.08.2015 BFKDO Amstetten Eigene 1 01205 Erla 34:37,12 David Frank, Manuel Mayrhofer Jakob Frank, Philipp Fürst David Frank, Manuel

Mehr

Freiwillige Feuerwehr Sallingberg

Freiwillige Feuerwehr Sallingberg Mannschaftswertung 38. Bezirkswasserdienstleistungsbewerb 08.08.2015-08.08.2015 BFKDO Amstetten Eigene 1 01205 Erla 34:37,12 David Frank Jakob Frank Manuel Mayrhofer David Frank, Manuel Mayrhofer David

Mehr

FF Winkl JAHRESHAUPTVERSAMMLUNG Jahreshauptversammlung 2010 FF WINKL. Herzlich Willkommen! AW Schneiderbauer Stefan

FF Winkl JAHRESHAUPTVERSAMMLUNG Jahreshauptversammlung 2010 FF WINKL. Herzlich Willkommen! AW Schneiderbauer Stefan Jahreshauptversammlung 2010 FF WINKL Herzlich Willkommen! Begrüß üßung durch den KOMMANDANTEN HBI Kager Josef TOTENGEDENKEN Bericht des Schriftführers hrers Rückblick 107. Jahreshauptversammlung TECHNISCHE

Mehr

Gewinner der Ehrenscheibe

Gewinner der Ehrenscheibe Ergebnisliste zum 27. Stutz n Schiaß n Heilige drei Könige 2015 Gewinner der Ehrenscheibe 1. 4 Mair Georg 114,4 T 2. 59 Klein Ursula 135,8 T 3. 51 Haberl Herbert 191,5 T Gewinner der Überraschungsscheibe

Mehr

FREIWILLIGE FEUERWEHR STEINFURT JAHRESBERICHT 2008

FREIWILLIGE FEUERWEHR STEINFURT JAHRESBERICHT 2008 FREIWILLIGE FEUERWEHR STEINFURT JAHRESBERICHT 2008 Herausgeber: Freiwillige Feuerwehr Steinfurt Layout: Bernd Gratzl GRATZL IT Online Marketing Fotos: Freiwillige Feuerwehr Steinfurt Alle Bilder sind urheberrechtlich

Mehr

Sport-Kegler-Verein Kelheim e.v. Kreis- und Vereinsmeisterschaften Platz 1-3 qualifiziert für Bez.-Meisterschaft am

Sport-Kegler-Verein Kelheim e.v. Kreis- und Vereinsmeisterschaften Platz 1-3 qualifiziert für Bez.-Meisterschaft am Platz 1-3 qualifiziert für Bez.-Meisterschaft am 11.04.2015 in Regensburg Männer 1. Durchgang 2. Durchgang Endlauf Gesamt 1 Obermeier Mark. Okt 72 FSV Sandharlanden 375 196 5 571 351 205 1 556 405 215

Mehr

1965 Kreisfeuerwehrtag in Königsbronn

1965 Kreisfeuerwehrtag in Königsbronn 1965 Kreisfeuerwehrtag in Königsbronn Die Festwagenbesatzung: Erich Robl, unbekannt, Emil Bäurle, Werner Ziegler Festwagen der FFW Ochsenberg Fahrer Hans Widmann vor seinem Hof am Ortseingang Roland Schmid

Mehr

ÖSTERREICHISCHE SEN. HERREN MANNSCHAFTS- MEISTERSCHAFTEN

ÖSTERREICHISCHE SEN. HERREN MANNSCHAFTS- MEISTERSCHAFTEN ÖSTERREICHISCHE SEN. HERREN MANNSCHAFTS- MEISTERSCHAFTEN 202 GC Innviertel, 6. - 8. Juli 202 ENDERGEBNIS Div. 4B Schönfeld Aufsteiger 2. Brunn Aufsteiger 3. Amstetten Aufsteiger 4. Wörthersee Velden 5.

Mehr

Siegerliste Gemeindeschießen u Frohsinn Armstorf Frohsinn Schönbrunn Diana St. Wolfgang Waldeslust Lappach

Siegerliste Gemeindeschießen u Frohsinn Armstorf Frohsinn Schönbrunn Diana St. Wolfgang Waldeslust Lappach Siegerliste Gemeindeschießen 2016 1. - 2.3 u. 4. - 5.3.2016 Frohsinn Armstorf Frohsinn Schönbrunn Diana St. Wolfgang Waldeslust Lappach Mannschaftswertung: 1. Waldeslust Lappach 509.9 Punkte Georg Thalmaier

Mehr

J A H R E S B E R I C H T

J A H R E S B E R I C H T F R E I W I L L I G E F E U E R W E H R S I E G E R T S H A F T K I R C H B E R G J A H R E S B E R I C H T 2 0 1 5.. wir gehen für Sie durchs Feuer Inhaltsverzeichnis... Inhaltsverzeichnis Totengedenken

Mehr

Jagdschützenverein Gleichenberg Tal Chronik

Jagdschützenverein Gleichenberg Tal Chronik Jagdschützenverein Gleichenberg Tal Chronik Der Jagdschützenverein Gleichenberg Tal wurde 1960 vom damaligen Bürgermeister Franz MAIER sen. aus STEINBACH gegründet. Die weiteren Gründungsmitglieder aus

Mehr

Chronik der Freiwilligen Feuerwehr Obergroßau

Chronik der Freiwilligen Feuerwehr Obergroßau Chronik der Freiwilligen Feuerwehr Obergroßau Gegründet wurde die Freiwillige Feuerwehr Obergroßau im Jahre 1912. Der erste Kommandant war damals Josef Lechner, sein Stellvertreter war Ignaz Fellner beide

Mehr

Sparte Kaninchen. Züchter Geschl. Preis Bewertung Züchter Geschl. Preis Bewertung Käfig-Nr. Kennz. Euro Käfig-Nr. Kennz. Euro

Sparte Kaninchen. Züchter Geschl. Preis Bewertung Züchter Geschl. Preis Bewertung Käfig-Nr. Kennz. Euro Käfig-Nr. Kennz. Euro Fuchszwerge weiß Blauauge Wilhelmstätter Heinz, V10 387 1 1.0 V10 161 * 96,5 2 1.0 V10 4620 96,5 3 1.0 V10 366 CH 97 4 0.1 V10 4619 96,5 5 0.1 V10 367 * 96 6 0.1 V10 368 97 Polish marderfarbig blau Franzkowiak

Mehr

Sport-Kegler-Verein Kelheim e.v. Kreis- und Vereinsmeisterschaften Platz 1-2 qualifiziert für Bez.-Meisterschaft am

Sport-Kegler-Verein Kelheim e.v. Kreis- und Vereinsmeisterschaften Platz 1-2 qualifiziert für Bez.-Meisterschaft am Senioren A 1. Durchgang 2. Durchgang Endlauf Gesamt 1 Kandsperger L. Feb 57 SV Lengfeld 351 179 5 530 349 165 3 514 0 700 344 8 1044 2 Dercho Peter Sep 64 SKC Befr.-Halle Kelheim 341 168 8 509 343 182

Mehr

Sieger 2009 im Mannschaftsbewerb

Sieger 2009 im Mannschaftsbewerb Sieger 2009 im Mannschaftsbewerb NIEDERÖSTERREICH Rosskopf Helmut 288 Haas Rudolf 283 Rottner Rudolf 283 Zettel Georg 281 Glöckl Bernhard 271 Stockner Hermann 265 1671 Ing. Anton Fitzthum 2. Platz OBERÖSTERREICH

Mehr

Elf Angestellte 2016 bei der Feuerwehr Ollern tätig Montag, den 23. Januar 2017 um 18:45 Uhr

Elf Angestellte 2016 bei der Feuerwehr Ollern tätig Montag, den 23. Januar 2017 um 18:45 Uhr Ollern / Bezirk Tulln / NÖ Zu 75 Einsätzen musste das Einsatzteam der Feuerwehr Ollern im vergangen Jahr ausrücken. Hierbei konnten drei Menschen aus lebensbedrohlichen Lagen befreit werden und neun Menschen

Mehr

Meister der A-Jugend-Klasse. A-Jugend 1966 (Sportplatz Dietershausen)

Meister der A-Jugend-Klasse. A-Jugend 1966 (Sportplatz Dietershausen) Meister der A-Jugend-Klasse A-Jugend 1966 (Sportplatz Dietershausen) Steh. v.l.: Otto Fladung, Josef Haas, Reiner Schramm, Toni Koch, Hermann Eckardt, Erwin Ebert, Albert Ritz, Hermann Leitschuh, Roland

Mehr

P R O T O K O L L. über die am 16. Februar 2014 abgehaltene Generalversammlung. Tagesordnung:

P R O T O K O L L. über die am 16. Februar 2014 abgehaltene Generalversammlung. Tagesordnung: Österreichischer Kameradschaftsbund Großstübing, 16.2.2014 Orstverband Großstübing 8114 Großstübing P R O T O K O L L über die am 16. Februar 2014 abgehaltene Generalversammlung. Beginn: 10 Uhr 00 Ende:

Mehr

Freiwillige Feuerwehr Niederneuching

Freiwillige Feuerwehr Niederneuching Freiwillige Feuerwehr Niederneuching Inhalt 1. Führung, Vorstandschaft, weitere Ämter Seite 2 2. Mitglieder Seite 3 3. Übungen, Aus- und Fortbildung Seite 4 4. Einsätze Seite 6 5. Jugendfeuerwehr Seite

Mehr

36. Internat. Wettkämpfe der Stadt- und Gemeindeparlamente um den Alpencup 2009 Langlauf OFFIZIELLE ERGEBNISLISTE MANNSCHAFTSWERTUNG

36. Internat. Wettkämpfe der Stadt- und Gemeindeparlamente um den Alpencup 2009 Langlauf OFFIZIELLE ERGEBNISLISTE MANNSCHAFTSWERTUNG Organisationsteam Techn. Daten ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Gesamtleitung

Mehr

Jahresrückblick 2014

Jahresrückblick 2014 Jahresrückblick 2014 der Freiwilligen Feuerwehr Prägraten a.g. Das Jahr 2014 war wiederum ein sehr arbeitsreiches Jahr für die Feuerwehr. Mit 80 Einsätzen war es das einsatzreichste Jahr seit Bestehen

Mehr

BI Ewald Litschauer errang 1. Platz beim FLA Gold

BI Ewald Litschauer errang 1. Platz beim FLA Gold Seite 1 von 7 BI Ewald Litschauer errang 1. Platz beim FLA Gold 18 x Gold und Landessieg für den Bezirk Zwettl Seit Monaten bereiteten sich die Bewerber um das höchste Feuerwehrleistungsabzeichen aus dem

Mehr

Sportschützen Landesverband Wien WIENER LANDESMEISTERSCHAFT LUFTGEWEHR

Sportschützen Landesverband Wien WIENER LANDESMEISTERSCHAFT LUFTGEWEHR Sportschützen Landesverband Wien WIENER LANDESMEISTERSCHAFT LUFTGEWEHR 2010 Schießstätte des Sportzentrums Cumberland Wettkampfleiter: Landessportleiter Luftgewehr Gerhard Bosak Kampfrichter: Gerhard Bosak

Mehr

Impressum & Herausgeber Freiw. Feuerwehr Rain Layout & Inhalt: OAW Fesel Martin

Impressum & Herausgeber Freiw. Feuerwehr Rain Layout & Inhalt: OAW Fesel Martin Impressum & Herausgeber Freiw. Feuerwehr Rain Layout & Inhalt: www.ff-rain.at www.facebook.com/feuerwehrrain Bericht des Kommandanten Werte Feuerwehrkameraden, geschätzte Feuerwehrmitglieder! Mit dem vorliegenden

Mehr

Diözese Augsburg. Vertreter. 1. Domdekan i. R. Prälat Dr. Dietmar Bernt. 2. Pfarrer Thomas Brom. 3. Diakon i. R. Alfred Festl

Diözese Augsburg. Vertreter. 1. Domdekan i. R. Prälat Dr. Dietmar Bernt. 2. Pfarrer Thomas Brom. 3. Diakon i. R. Alfred Festl Wahlliste zur versammlung der LIGA Bank eg 2015 Diözese Augsburg 1. Domdekan i. R. Prälat Dr. Dietmar Bernt 2. Pfarrer Thomas Brom 3. Diakon i. R. Alfred Festl 4. Monsignore Josef Fickler 5. Stadtpfarrer

Mehr

Golfclub Tegernbach e.v. Name Heimatclub DGV-Stv DGV-Spv Netto Rang 1 - GR Augsburg (0d) (0d) Rang 2 - Auf der Gsteig 216 (0d) (0d)

Golfclub Tegernbach e.v. Name Heimatclub DGV-Stv DGV-Spv Netto Rang 1 - GR Augsburg (0d) (0d) Rang 2 - Auf der Gsteig 216 (0d) (0d) Mannschaftswertung Zählspiel - Netto Rang 1 - GR Augsburg 2 211 Golfliga Cup Runde 1(Einzel) - Gewertet : (2 von 4) 143 Schwarm, Harald GolfRange Augsburg 7,4 7 71 Taeuffenbach, Christian GolfRange Augsburg

Mehr

Kompetenzzentren für Freie Berufe in den Bundesländern

Kompetenzzentren für Freie Berufe in den Bundesländern Bundesland Kompetenzzentrum Kompetenzzentren für Freie Berufe in den Bundesländern Ansprechperson Adresse Telefonnummer E-Mail-Adresse Niederösterreich Amstetten Helmut Kern 3300 Amstetten, Hauptplatz

Mehr

Österreichische Senioren Herren Mannschafts- Meisterschaften Division 3A & 3B

Österreichische Senioren Herren Mannschafts- Meisterschaften Division 3A & 3B Österreichische Senioren Herren Mannschafts- Meisterschaften 24 Division 3A & 3B GC Golfschaukel - 3. Juli 24 GC Golfschaukel, - 3. Juli 24 TEILNEHMERLISTE Division 3A Division 3B GC Kitzbühl Schwarzsee

Mehr

JAHRESBERICHT Jungfeuerwehrmänner 1 Frau Aktivstand 52 Mann Aktivstand 9 Mann Reserve

JAHRESBERICHT Jungfeuerwehrmänner 1 Frau Aktivstand 52 Mann Aktivstand 9 Mann Reserve JAHRESBERICHT 2008 Retten, Bergen, Schützen, Löschen das Ganze noch Schnell und unbürokratisch, darin bestehen die Aufgaben der Feuerwehren. Doch um diese Aufgaben gewissenhaft zu bewältigen bedarf es

Mehr

Stadtgemeinde Mank Bgm. Dipl.-Ing. Martin Leonhardsberger

Stadtgemeinde Mank Bgm. Dipl.-Ing. Martin Leonhardsberger Stadtgemeinde Amstetten in Ursula Puchebner Stadtgemeinde St. Valentin in Mag. a Kerstin Suchan-Mayr Stadtgemeinde Haag Josef Sturm Stadtgemeinde Mank Dipl.-Ing. Martin Leonhardsberger Stadtgemeinde Pöchlarn

Mehr

Ergebnisse Luftpistole:

Ergebnisse Luftpistole: Ergebnisse Luftpistole: Festscheibe LP 1. Karlheinz Scheibeck Eintracht Halfing 46,2 Teiler 2. Andreas Haas 429041 Hubertus Rettenbach e,v, 52,3 Teiler 3. Hemut Bader 429020 FSG Isen e,v, 54,6 Teiler 4.

Mehr

Rodelrennen der Freiw. Feuerwehr Buch Rodeln OFFIZIELLE ERGEBNISLISTE

Rodelrennen der Freiw. Feuerwehr Buch Rodeln OFFIZIELLE ERGEBNISLISTE OFFIZIELLE ERGEBNISLISTE SCHÜLER / weiblich 48... UNTERLADSTÄTTER Selina 04... 2:33,89 63... FURTNER Lilli 02... 3:18,87 44,98 SCHÜLER / männlich 101... PFLUGER Simon 02... 2:19,70 JUGEND I / weiblich

Mehr

Gemeinde: Stadtgemeinde Hardegg Verwaltungsbezirk: Hollabrunn Land: Niederösterreich KUNDMACHUNG. der Mitglieder der Sprengelwahlbehörde(n)

Gemeinde: Stadtgemeinde Hardegg Verwaltungsbezirk: Hollabrunn Land: Niederösterreich KUNDMACHUNG. der Mitglieder der Sprengelwahlbehörde(n) Gemeinde: Stadtgemeinde Hardegg Verwaltungsbezirk: Hollabrunn Land: Niederösterreich KUNDMACHUNG der Mitglieder der Sprengelwahlbehörde(n) Als Vorsitzende, Beisitzer/innen, Vertrauenspersonen und Ersatzmitglieder

Mehr

B Ü F K G S 2 T 2 G Gesamt. 1 Schwenke, Joachim. 14 Weinrich, Gerhard Freistaat Thüringen Kieferle, Reinhold

B Ü F K G S 2 T 2 G Gesamt. 1 Schwenke, Joachim. 14 Weinrich, Gerhard Freistaat Thüringen Kieferle, Reinhold Seniorenklasse Bundesmeisterschaft 2013 Kombination Platz Name B Ü F K G S 2 T 2 G Gesamt 1 Schwenke, Joachim 50 48 49 46 193 14 15 145 338 2 Haeufle, Klaus 50 37 49 46 182 15 3 15 1 150 332 3 Kienzler,

Mehr

ZUR 113. JAHRESHAUPTVERSAMMLUNG DER FREIWILLIGEN FEUERWEHR KLEINZELL

ZUR 113. JAHRESHAUPTVERSAMMLUNG DER FREIWILLIGEN FEUERWEHR KLEINZELL HERZLICH WILLKOMMEN ZUR 113. JAHRESHAUPTVERSAMMLUNG DER FREIWILLIGEN FEUERWEHR KLEINZELL Tagesordnung 1) Begrüßung 2) Totengedenken 3) Bericht des Schriftführers 4) Bericht des Kassiers 5) Bericht des

Mehr

Tätigkeitsbericht der Freiwilligen Feuerwehr Ebelsberg 2013

Tätigkeitsbericht der Freiwilligen Feuerwehr Ebelsberg 2013 Tätigkeitsbericht der Freiwilligen Feuerwehr Ebelsberg 2013 Bearbeitet von AW Ing. Stefan Kager Organisation und Personal Personalstand mit 01. Jänner 2013: Aktive 35 Reserve Gesamt: 45 Mann 10 Einsatzberechtigt

Mehr

Bundesmeisterschaft Einzelauswertung

Bundesmeisterschaft Einzelauswertung Bundesmeisterschaft - 2012 Einzelauswertung Schießen Schwimmen Laufen Rang Famlienname Vorname m/w Jahrg Klasse Verein Ringe Punkte Zeit Punkte Zeit Punkte Gesamt Damen 1 KEMPTER Sabine w 1979 AK 30 LPSV

Mehr

Reinhard Gindl Oberbrandinspektor FF Kommandant. Thomas Beier. Löschmeister. Fahrmeister. Horst Seidl Löschmeister Atemschutzwart

Reinhard Gindl Oberbrandinspektor FF Kommandant. Thomas Beier. Löschmeister. Fahrmeister. Horst Seidl Löschmeister Atemschutzwart Reinhard Gindl Oberbrandinspektor FF Kommandant Andreas Staringer Brandinspektor FF Kommandant Stellvertreter Gerald Staringer Verwalter Leiter der Verwaltung Andreas Koller Verwaltungsmeister Stv. Leiter

Mehr

3.) Lechleitner Celine 2000 Grän-Haldensee 324,6 335,2 324,4 337,5 347,5 2713, ,3 340,9 354,3 349,4 0

3.) Lechleitner Celine 2000 Grän-Haldensee 324,6 335,2 324,4 337,5 347,5 2713, ,3 340,9 354,3 349,4 0 Wettbewerbsklassen-Reihung Ringe/Teilnahmen Seite 1 Klasse: Jungschützen weiblich 1.) Storf Lea Wängle 2001 362,6 359,1 359,2 365,8 360,4 2885,6 10 348,4 359,0 334,7 343,3 371,1 2.) Storf Nicole 2001 Wängle

Mehr

Gemeinderatswahl am 22.03.2015. Wahlkundmachung. Ergebnis der Wahl der Gemeinderäte

Gemeinderatswahl am 22.03.2015. Wahlkundmachung. Ergebnis der Wahl der Gemeinderäte Stadt-/Markt-/ Gemeinde: St. Ruprecht/Raab Gemeinderatswahl am..5 Wahlkundmachung Ergebnis der Wahl der Gemeinderäte Die Gemeindewahlbehörde hat nachstehendes Wahlergebnis festgestellt I. STIMMEN und MANDATE

Mehr

From the Tournament-Database of Chess-Results Salzburger 1. Klasse Süd 2003/2004

From the Tournament-Database of Chess-Results  Salzburger 1. Klasse Süd 2003/2004 From the Tournament-Database of Chess-Results http://chess-results.com Salzburger 1. Klasse Süd 2003/2004 Last update 07.03.2004 08:11:02 Team-Composition with round-results 2. Spk Keil Ski Uttendorf II

Mehr

23. März HBM Johann Schamberger AW Hermann Starlinger. Bericht des Schriftführers: Fahrzeugsegnung SRF und Pumpe 2 (Foto: Linner J.

23. März HBM Johann Schamberger AW Hermann Starlinger. Bericht des Schriftführers: Fahrzeugsegnung SRF und Pumpe 2 (Foto: Linner J. 4690 Schwanenstadt, Florianistr. 1 Tel. 07673 / 2222 e-mail: ff.schwanenstadt@aon.at 23. März 2011 Fahrzeugsegnung SRF und Pumpe 2 (Foto: Linner J.) Bericht des Zeugwartes: Bericht des Jugendbetreuers:

Mehr

A U S S C H Ü S S E BAU-AUSSCHUSS (B)

A U S S C H Ü S S E BAU-AUSSCHUSS (B) BAU-AUSSCHUSS (B) Walter Naderer Dipl.-Ing. Willibald Eigner ÖVP Josef Balber Hermann Hauer Dipl.-Ing. Willibald Eigner Michaela Hinterholzer Richard Hogl René Lobner Martin Schuster SPÖ Helmut Schagerl

Mehr

1948-2008. 60 Jahre. Freiwillige Feuerwehr Götzendorf

1948-2008. 60 Jahre. Freiwillige Feuerwehr Götzendorf 1948-2008 60 Jahre Freiwillige Feuerwehr Götzendorf IMPRESSUM: Eigentümer und Herausgeber : Freiwillige Feuerwehr Götzendorf; für den Inhalt verantwortlich: Kommandant HBI Engelbert Konrath und Stellvertreter

Mehr

ERGEBNISLISTE SCHWIMMEN EISBÄR Eisbär Feldkirchen

ERGEBNISLISTE SCHWIMMEN EISBÄR Eisbär Feldkirchen ZWERGERL / WEIBLICH (2008/2009) 1 204 Laura Sophie Furtmüller W Zwergerl 00:00:55,36 2 3 Karina Kappl W Zwergerl 00:01:07,12 3 11 Karoline Reingruber W Zwergerl 00:01:08,70 4 4 Marlies Riepl W Zwergerl

Mehr

FREIWILLIGE FEUERWEHR FRANKENMARKT JAHRESBERICHT

FREIWILLIGE FEUERWEHR FRANKENMARKT JAHRESBERICHT Zugestellt durch Österreichische Post FREIWILLIGE FEUERWEHR FRANKENMARKT JAHRESBERICHT 2013 www.feuerwehr-frankenmarkt.at 1900 STUNDEN BEI 141 EINSÄTZEN 8.1. Brand Fa. Mayr-Melnhof 9.2. Kompressorbrand

Mehr

STATION 2. Dienstgrade. Bronze / Silber / Gold

STATION 2. Dienstgrade. Bronze / Silber / Gold STATION 2 Dienstgrade Bronze / Silber / Gold Station 2 : Dienstgrade ( Auswertung Bronze ) Bronze Die Dienstgradabbildungen bis einschließlich Hauptbrandinspektor werden aufgelegt. Davon müssen 5 gezogen

Mehr

STEINING 85. JAHRESHAUPTVERSAMMLUNG

STEINING 85. JAHRESHAUPTVERSAMMLUNG 85. JAHRESHAUPTVERSAMMLUNG 2009 Tätigkeitsbericht 2008 Tagesordnung: Freiwillige Feuerwehr 85. JAHRESHAUPTVERSAMMLUNG Freitag, den 27. März 2009 1. Begrüßungsworte des Feuerwehrkommandanten 2. Gedenken

Mehr

50 Jahre. Ortsverband St. Englmar

50 Jahre. Ortsverband St. Englmar 50 Jahre Ortsverband St. Englmar Anfänge 8. Dez. 1945 - Gründung des CSU-Kreisverbandes Bogen. Karl Spindler aus St. Englmar war dabei. 27. Jan. 1946-1. Gemeindewahl unter Besatzungsmacht. Karl Spindler

Mehr

STATION 1. Allgemeinwissen - Feuerwehrwissen. Bronze / Silber / Gold

STATION 1. Allgemeinwissen - Feuerwehrwissen. Bronze / Silber / Gold STATION 1 Allgemeinwissen - Feuerwehrwissen Bronze / Silber / Gold Station 1: Allgemeinwissen und Feuerwehrwissen ( Auswertung ) Bronze Von folgenden 16 Fragen sind 8 zu beantworten. je richtige Antwort

Mehr

Vorstandschaften Von der Gründung bis heute

Vorstandschaften Von der Gründung bis heute en Von der Gründung bis heute 08.12.1963 Gründung des Eigenheimer- und Gartenbauvereins Wörth a. d. Isar Aus 8 Mitglieder wurden gewählt: 2. Vorstand Max Unterholzner Kassierin Maria Hillmaier Christa

Mehr

Tätigkeitsberichte. Hochwassereinsatz. PKW-Bergung Bahnbegleitstrasse

Tätigkeitsberichte. Hochwassereinsatz. PKW-Bergung Bahnbegleitstrasse Tätigkeitsberichte Hochwassereinsatz 2009 PKW-Bergung Bahnbegleitstrasse Bericht des Kommandanten 512 Einsätze, Tätigkeiten, Übungen mit 11.278 Stunden im Jahr 2009 Diese Tätigkeiten wurden freiwillig

Mehr

Modul 4: Sekundarstufe II Supportpool Themenexperten für vor-wissenschaftliche Arbeiten u. Projektarbeiten

Modul 4: Sekundarstufe II Supportpool Themenexperten für vor-wissenschaftliche Arbeiten u. Projektarbeiten Modul 4: Sekundarstufe II Supportpool Themenexperten für vor-wissenschaftliche Arbeiten u. Projektarbeiten Zur fachlichen Unterstützung und Informationsauskunft bei der Erstellung von vorwissenschaftlichen

Mehr

3. OÖ. GOLF - LANDESPOLIZEIMEISTERSCHAFT 2010 GC Stärk ANSFELDEN

3. OÖ. GOLF - LANDESPOLIZEIMEISTERSCHAFT 2010 GC Stärk ANSFELDEN BRUTTOWERTUNG - GESAMT HCP Brutto Heimatclub 1 FRITZ Hans Eduard -4 33 GC Donau 2 WOLKERSTORFER JUN. WOLFGANG -1 32 GC Stärk-Linz 3 BAUER LUKAS -7 31 GC Stärk-Ansfelden 4 FITZKA MARIO -4 31 GC Linz 5 KIRCHNER

Mehr

Floriani Nachrichten Der Freiwilligen Feuerwehr Allentsteig

Floriani Nachrichten Der Freiwilligen Feuerwehr Allentsteig Floriani Nachrichten Der Freiwilligen Feuerwehr Allentsteig Januar 2005 DER KOMMANDANT Die Freiwillige Feuerwehr Allentsteig möchte sich bei allen, die uns im abgelaufenen Jahr durch Geld- oder Sachspenden

Mehr

FF Reichersberg, FF Kirchdorf, FF St-Georgen, FF Münsteuer

FF Reichersberg, FF Kirchdorf, FF St-Georgen, FF Münsteuer Bericht - Wasserwehr 2015 Im Jahr 2015 standen bei der Wasserwehr Kirchdorf am Inn folgende Veranstaltungen auf dem Programm: 17.04.2015-25.04.2015 Grundausbildung FF Reichersberg, FF Kirchdorf, FF St-Georgen,

Mehr

159 Günter Brus 158 Anselm Kiefer 157 Günter Waldorf 156 Hermann Nitsch 155 Gustav Januš 154 Hans Eichhorn 153 Günter Brus 152 Walter Schmögner 151

159 Günter Brus 158 Anselm Kiefer 157 Günter Waldorf 156 Hermann Nitsch 155 Gustav Januš 154 Hans Eichhorn 153 Günter Brus 152 Walter Schmögner 151 Heftnummer Künstler 207 Jack Bauer 206 Franz Yang-Moènik 205 Milijana Istijanović ( Temporary forever spatial intervention, 2013) 204 Hans Eichhorn 203 Johanes Zechner (Aus dem Friederike Mayröcker Zyklus

Mehr

Schützengau Babenhausen. 5 Gaue Pokal 2012

Schützengau Babenhausen. 5 Gaue Pokal 2012 Schützengau Babenhausen 5 Gaue Pokal 2012 Schützengau Babenhausen Schützengau Memmingen Schützengau Mindelheim Schützengau Ottobeuren Schützengau Türkheim Durchgeführt vom Schützengau Babenhausen am 17.

Mehr

Herzliche Gratulation!

Herzliche Gratulation! Die Männerriege des TV Hausach wird 50 Jahre! Herzliche Gratulation! Über 90 Männer waren in diesen 50 Jahren dabei bei Sport, Gymnastik, geselliger Kameradschaft und wandern... Die Männerriege des TV

Mehr

Zugestellt durch Post.at

Zugestellt durch Post.at Zugestellt durch Post.at Grußwort des Bürgermeisters Adolf Salzinger zur Eröffnung des neuen Heimathauses: Sehr geehrter Herr OSR Dir. Johann Kraml Konsulent der O.Ö. Landesregierung, Ehrenbürger der Gemeinde

Mehr

Das (neue) NÖ Feuerwehrleistungsabzeichen in Gold (FLA Gold)

Das (neue) NÖ Feuerwehrleistungsabzeichen in Gold (FLA Gold) Seite 1 von 7 Das (neue) NÖ Feuerwehrleistungsabzeichen in Gold (FLA Gold) 6 x Gold für den Bezirk Zwettl beim ersten neuen Bewerb Seit 14. Februar 2003 haben sich 8 Feuerwehrkameraden aus dem Bezirk Zwettl

Mehr

Gemeindevorstehung. Gemeindevertretung

Gemeindevorstehung. Gemeindevertretung Gemeindevorstehung Bürgermeister Peter Listberger Vizebürgermeister Wolfgang Johann Habersatter 2. Gemeinderat Siegfried Stöckl SPÖ 3. Gemeinderat Bernhard Kurt Harald Siedau 4. Gemeinderat Engelbert Thurner

Mehr

Piberschlag. Beliebteste Feuerwehr. JAHRESBERICHT2012. Besuchen Sie unsere Homepage unter: Freiwillige Feuerwehr

Piberschlag. Beliebteste Feuerwehr.  JAHRESBERICHT2012. Besuchen Sie unsere Homepage unter: Freiwillige Feuerwehr Freiwillige Feuerwehr Piberschlag JAHRESBERICHT2012 Berichte - Information - Aktuelles Aus dem Inhalt Einsätze Bericht Seite 4 Sympaticus Bericht Seite 5 Jugend Bericht Seite 6 Feuerwehrnachwuchs Bericht

Mehr

Ergebnisse Weihnachts- und Königsschießen 2013

Ergebnisse Weihnachts- und Königsschießen 2013 Ergebnisse Weihnachts- und Königsschießen 2013 LG - Meister Weihnacht: Rein Christian 95 Nest Daniel 95 Schabenberger Simone 93 Schabenberger Lothar 91 LP Meister Weihnacht: Streidl Hermann 91 Schmidt

Mehr

R. Hirschhofer, Kdt; Ing. K. Werner, Kdt.Stv.; Ing. E. Pinczker, OV

R. Hirschhofer, Kdt; Ing. K. Werner, Kdt.Stv.; Ing. E. Pinczker, OV Amtliche Mitteilung Jahresrückblick 2010 der FF Hainfeld Zugestellt durch Post.at Seite 1 www. feuerwehr- hainfeld.at Sehr geehrte Gemeindebürgerin, sehr geehrter Gemeindebürger! HBI R. Hirschhofer OBI

Mehr

Sachpreisscheibe LG/LP alle Klassen

Sachpreisscheibe LG/LP alle Klassen Seite 1 von 5 Sachpreisscheibe LG/LP alle Klassen Verein Zweitbester Teiler Drittbester Teiler 1. NIDENS, Nikita Isargrün Goben 80,8 93 10,4 Teiler 2. PRITZL, Bettina Holzlandler-Schützen 80,1 104,7 13,6

Mehr

Ausschüsse des Gemeinderates der Marktgemeinde Neuhofen/Krems Funktionsperiode 2015/2021

Ausschüsse des Gemeinderates der Marktgemeinde Neuhofen/Krems Funktionsperiode 2015/2021 Ausschüsse des Gemeinderates der Marktgemeinde Neuhofen/Krems Funktionsperiode 2015/2021 Prüfungsausschuss 1. Obmann Mag. (FH) Michael Langerhorst, G 1. Karin Chalupar, G 2. Obmann-Stv. Waltraud Burger-Pledl,

Mehr

BASV Meisterschaft 2014

BASV Meisterschaft 2014 Meisterschaft des Bayerischen Armbrustschützen Verbandes 2014 und Wilhelm-Ruf-Wanderpreis Scheibe Einzel Juniorenklasse 1 Herold Korbinian 113 Ringe 2 Schmidt Teresa 10 Ringe 3 Soyer Martin 103 Ringe 4

Mehr

III. Verwendung/Funktionsabzeichen

III. Verwendung/Funktionsabzeichen III. Verwendung/Funktionsabzeichen Diese werden als rundes Tuchabzeichen am linken Ärmel der Uniformbluse sowie der Dienstund Einsatzkleidung grün (10 cm vom unteren Ärmelrand entfernt) getragen. Die Tuchfarbe

Mehr