mitgliederzeitschrift

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "mitgliederzeitschrift"

Transkript

1 Nr. 9 Oktober 2011 mitgliederzeitschrift Weltsparmonat vom 4. bis 28. Oktober Seiten 16 und 17. Thomas Ehrmann, Physiotherapeut, Seiten 30 und 31. Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt. Wir machen den Weg frei.

2 Liebe Leserinnen und Leser, Wir sind uns der Verantwortung als Bank wohl bewusst. Eberhard Spies Andreas Herz Ein eigenes Auto, eine große Urlaubsreise nach den Prüfungen oder einfach nur ein Handy, das vielfältig eingesetzt wird oft häufen sich die Ausgaben und das Geld wird knapp. Das Geld wird geliehen oder die Bank hilft mit einem Kredit. Aber was ist, wenn die Schulden nicht zurückgezahlt werden können? Wir sind uns der Verantwortung, die wir als Bank haben, durchaus bewusst. In Zusammenarbeit mit der Stiftung Deutschland im Plus wollen wir junge Leute für dieses Thema sensibilisieren. Ziel des Programmes Konsum geplant Budget im Griff ist es, die Überschuldung bei Jugendlichen zu bekämpfen, bevor sie überhaupt entsteht. Gerade junge Leute zu begeistern und zu motivieren, ist nicht immer ganz einfach. Es freut uns sehr, dass beinahe 3000 Interessenten zu unserer Job-Börse im Juli kamen, sie war damit so gut besucht wie noch nie. Viele Schulen haben außerdem unser Angebot genutzt und haben einen tollen Ausflug nach Langenburg unternommen. Wir haben uns für das Jahr 2011 viel vorgenommen: Sie als Mitglied und Kunde sollen am Erfolg Ihrer Bank teilhaben. Neben einer attraktiven Verzinsung Ihres Geschäftsanteils von 6,5 Prozent haben wir für unsere Privatkunden die Guthabenzinsen weiter angehoben. Wir wollen Sie auch weiterhin von unserem Geschäftsergebnis profitieren lassen, denn versprochen ist versprochen! In diesem Zusammenhang haben wir auch VR-Future 18, der Renner bei unseren jungen Kunden, weiterentwickelt. Hier gibt s als Geschenk 20 Euro von uns und fette Zinsen von 5,0 Prozent pro Jahr. Ganz herzlich möchten wir Sie jetzt noch zu der Sparwoche vom 21. bis 28. Oktober 2011 einladen. Wir halten wieder tolle Geschenke für Kinder bereit und haben uns dabei bewusst für hochwertige Markenartikel entschieden. Bereits jetzt gibt es unser Weltsparangebot, auf den Seiten 16 und 17 erfahren Sie mehr über die attraktiven Konditionen. Wir freuen uns auf Sie! Es grüßen Sie Eberhard Spies Andreas Herz 2 einblicke Nr. 9 Oktober 2011

3 Ihre Bank Wertvolle Tipps Junge Kunden Rund ums Haus Wirtschaft aktuell Starke Region Inhalt Bilder (Titel und li.): thak!, VR Bank Schwäbisch Hall-Crailsheim eg (2), photos.com Impressum: Seite 26 Start Die neuen Auszubildenden erhielten in einem neuntägigen Seminar einen ersten Eindruck von ihrem neuen Unternehmen. Neben fachlichen Aspekten standen gemeinschaftliche Aktionen im Vordergrund. Ihre Bank Seite 6 Steuer steigt Die Grunderwerbsteuer soll Ende Oktober um 1,5 Prozentpunkte steigen. Damit wird der Kauf einer Immobilie incl. Grundstück teurer. Die Mehreinnahmen sollen in die Bildung und Kinderbetreuung fließen. Wertvolle Tipps Seite 15 Baugebiet Ein interessantes Bauprojekt entsteht in Zusammenarbeit zwischen der VR Bank und Wohnbau Laukenmann in Crailsheim: 13 Familien werden sich hier in Zukunft wohlfühlen. Rund ums Haus Seite 24 Hochwertig Die Crailsheimer Druckerei Klunker & Ewald investierte in eine neue Druckmaschine: Die Anlage ermöglicht eine noch hochwertigere Produktion der Kataloge, Broschüren und Flyer. Wirtschaft aktuell Seite 29 Neue Heimat Die Roßfelder Geschäftsstelle ist seit Ende September in neuen Räumlichkeiten: Im Crailsheimer Teilort zeigt die VR Bank nun auch direkt an der Durchgangsstraße ihre Präsenz. Ihre Bank Seite 11 Pakete Heute schon für morgen sorgen: Die VR Bank hält Pakete bereit, mit denen Verwandte ihren Liebsten etwas Gutes tun können. Neben einem monatlichen Sparbetrag werden Versicherungen finanziert. Junge Kunden Seite 20 Angebote einblicke präsentiert sieben Häuser aus dem vielfältigen Angebot der VR Bank. Mehr Immobilien aus dem gesamten Geschäftsgebiet sind auf den Internetseiten zu finden. Rund ums Haus Seite 26 Leidenschaft Thomas Ehrmann verbindet sein Hobby mit seinem Beruf: Als Physiotherapeut betreut der leidenschaftliche Sportler Mannschaften und baut parallel dazu eine Reihe von Praxen in Hohenlohe auf. Starke Region Seite 30 Vorsorgen Die Kosten für die Pflege steigen immer stärker. Wer in Zukunft richtig abgesichert sein will, muss privat vorsorgen. Die R+V-Versicherung hat entsprechende Policen im Programm. Wertvolle Tipps Seite 12 Traditionell Kinder freuen sich schon auf Ende Oktober: Während der Sparwoche erhalten sie bei der VR Bank hochwertige Geschenke, wenn sie wie jedes Jahr den Inhalt ihrer Spardose abliefern. Junge Kunden Seite 23 Café-Konzept Behinderte und nicht behinderte Menschen betreiben gemeinsam das Café Samocca im Haller Kocherquartier. Der Obersontheimer Samariterstift will seinen Mitarbeitern Erfahrung im Dienstleistungsbereich vermitteln. Wirtschaft aktuell Seite 28 Meer drin Die Gewinner stehen fest: Im Umfeld der Eröffnung der neuen Haller Hauptstelle verloste die VR Bank Kreuzfahrten. Nun können acht Menschen aus der Region ihre Koffer packen und viel erleben. Starke Region Seite 34 einblicke Nr. 9 Oktober

4 Dort, wo die Kunden sind VR Bank auf Facebook aktiv Engen Kontakt zu den Kunden halten das ist erklärtes Ziel der VR Bank Schwäbisch Hall-Crailsheim eg. Zu diesem Selbstverständnis gehören eigene Veranstaltungen, die Unterstützung der Aktivitäten von Vereinen und Organisationen sowie das tägliche Kundengespräch. Zur täglichen Kommunikation gehört für viele Menschen auch der gegenseitige Austausch über das Internet: In Sozialen Netzwerken informieren sich und diskutieren die Nutzer miteinander über viele Themen. Ab Anfang November können sich Kunden auch über die Plattform Facebook mit ihrem Geldinstitut austauschen und über deren Aktivitäten informieren. Facebook gehört zu einem modernen und innovativen Geldhaus. Bei Facebook sind derzeit weltweit rund 750 Millionen Menschen aktiv, darunter rund aus dem Geschäftsgebiet der VR Bank gut die Hälfte der Menschen ist zwischen 20 und 40 Jahre alt. Die Idee des Sozialen Netzwerks wurde im Februar 2004 geboren: Die Studenten Mark Zuckerberg, Dustin Moskovitz, Chris Hughes und Eduardo Saverin wollten über den Computer miteinander und ihren Freunden in der Ferne verbunden bleiben. Sie diskutierten über Dinge, tauschten ihre Gedanken zu bestimmten Themen aus und hielten sich gegenseitig über ihre Aktivitäten auf dem Laufenden. Offenbar trafen sie den Nerv der Menschen: Nach knapp einem Jahr hatten sich schon rund eine Million User für den kostenlosen Internetdienst angemeldet. Seit 2008 gibt es Facebook auch in Deutschland. Jeder Nutzer verfügt über eine Seite, auf der er sich in Wort und Bild vorstellen kann. Andere Nutzer können Freunde werden und somit ihre Sympathie und Freundschaft miteinander ausdrücken. Auf der so genannten Pinnwand kann der Nutzer seine Gedanken oder aktuelle Tätigkeiten den Freunden mitteilen, die sie kommentieren und ergänzen können. Die Freunde können darüber hinaus auf Veranstaltungen hingewiesen und eingeladen werden. Die Präsenz in Facebook eröffnet uns und unseren Kunden einen ganz neuen Weg der Kommunikation es können Erfahrungen ausgetauscht werden und es kann gezielt auf Kun- 4 einblicke Nr. 9 Oktober 2011

5 Ihre Bank Wertvolle Tipps Junge Kunden Rund ums Haus Wirtschaft aktuell Starke Region denwünsche eingegangen werden, so Vorstandsvorsitzender Eberhard Spies. Mit unserem Angebot an Informationen über unsere Bank und unsere Aktivitäten möchten wir Kundennähe vermitteln und einen attraktiven Mehrwert für Kunden schaffen, so Vorstand Andreas Herz weiter, das gehört unserer Meinung nach zu einem modernen und innovativen Geldhaus. Bilder: photos.com (3), VR Bank Schwäbisch Hall-Crailsheim eg (Screenshot) Da ist die Freude groß: Die VR Bank geht über Facebook in die Kommunikationsoffensive. einblicke Nr. 9 Oktober

6 Startseminar für Azubis Neue Mitarbeiter lernen VR Bank kennen Anfang September begann für 19 junge Menschen ein neuer Lebensabschnitt, die Ausbildungszeit bei der VR Bank Schwäbisch Hall-Crailsheim eg. Damit die angehenden Banker optimal auf die Tätigkeit mit den Kunden vorbereitet sind, erfuhren sie in einem neuntägigen Kompaktseminar Interessantes über ihren neuen Arbeitgeber, die Verbundpartner und die angebotenen Finanzprodukte. Zu Beginn der Einführungswoche haben die neuen Auszubildenden zum gegenseitigen Kennenlernen ein Plakat zum Thema Was treibt mich an? gestaltet. Damit beschäftigten sich die jungen Leute auch gleich mit dem Leitmotto der VR Bank Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt. Aus Zeitschriften schnitten sie Bilder aus und präsentierten das Ergebnis vor den neuen Kollegen. Interessanter Nebeneffekt: Auch die Ausbilder bekamen einen Eindruck von ihren neuen Mitarbeitern. Neben der Beschäftigung mit den eigenen Lebenszielen sollte der Teamgedanke während der ersten Woche nicht zu kurz kommen. In Schwäbisch Hall-Hessental traten die Neuen bei Highland-Games gegeneinander an. In zwei Gruppen natürlich stilecht im Optimale Vorbereitung auf den Job bei der VR Bank. Was treibt mich an? : Die neuen Mitarbeiter gestalteten während der Einführungswoche Plakate, auf denen sie ihre Motivation darstellten. Auf ein einwandfreies Äußeres wird nicht nur bei der VR Bank großen Wert gelegt. Damit sich die Azubis sicher fühlen, gab es während des Startseminars einige nützliche Tipps. blau- oder dunkelgrün-karierten Schottenrock galt es verschiedene Aufgaben zu lösen: Wer schleudert den Baumstamm am weitesten? Wer kann am besten mit Pfeil und Bogen umgehen? Ziel war nicht, zu gewinnen, sondern als Team gemeinsam zu bestehen. Dieser Tag machte den Auszubildenden viel Spaß und gab ihnen auch die 6 einblicke Nr. 9 Oktober 2011

7 Ihre Bank Wertvolle Tipps Junge Kunden Rund ums Haus Wirtschaft aktuell Starke Region Gemeinsam geht es leichter: Die Azubis mussten bei den Highland-Games ihre Geschicklichkeit mit dem Baumstamm beweisen. Auszubildenden ein Kniggeseminar im Sudhaus. Hier wurden höfliches Verhalten und Tischmanieren nicht nur in der Theorie besprochen: Die Auszubildenden mussten sich anschließend einem mehrgängigen Menü stellen. Durch diese grundsätzlichen Tipps können wir sicherstellen, erzählt Ausbildungsleiterin Christine Boese, dass sich unsere neuen Mitarbeiter in der Öffentlichkeit und beim Kontakt mit den Kunden sicher fühlen und entsprechend auftreten können. Bilder: VR Bank Schwäbisch Hall-Crailsheim eg (5), photos.com (2) Gelegenheit, sich intensiv kennenzulernen. Teamfähigkeit wird bei der VR Bank Schwäbisch Hall-Crailsheim eg als wichtiger Qualitätsfaktor angesehen. Aus diesem Grund sollen auch die neuen Kollegen von Anfang an spielerisch an diese grundlegende Eigenschaft herangeführt werden. Gute Umgangsformen und ein gepflegtes Erscheinungsbild sind ein unerlässliches Merkmal jedes Bankers. Daher wurden auch die neuen Azubis bereits beim Startseminar auf diese Punkte aufmerksam gemacht. Ihre Kollegen aus dem zweiten Lehrjahr hatten eine Präsentation zum Thema Kleider machen Leute vorbereitet. Die neuen Mitarbeiter mussten aus einem Wäscheberg für das Kundengespräch Bei den Aktionen stand die Teamfähigkeit an oberster Stelle. passende Kleidung heraussortieren und ebenfalls ganz wichtig Krawatten binden. So sind die jungen Banker gut auf die kommenden Herausforderungen vorbereitet. Als Highlight und Abschluss der Einführungswoche besuchten alle In einem Kniggeseminar lernten die Azubis höfliches Verhalten. einblicke Nr. 9 Oktober

8 Hoch motiviert VR Bank verstärkt Team Ausgelernte Azubis übernehmen Aufgaben Mitte des Jahres haben drei der Auszubildenden ihre Lehrzeit beendet und wurden von der VR Bank in ein Angestelltenverhältnis übernommen: Ann-Kathrin Brehm ist im Service der Hauptstelle in Schwäbisch Hall tätig. Eva Labus betreut im Service Kunden der Geschäftsstellen des Regionalmarkts Limpurger Land. Janna Maier wird im Service des Crailsheimer Fünf junge Leute wurden nach der Ausbildung übernommen. Regionalmarkts eingesetzt sie ist den Kunden aus der Geschäftsstelle Wildenstein bekannt. Auch die Studenten der Dualen Hochschule (DH) schlossen ihr Studium erfolgreich ab und sind übernommen worden: Dominik Fischer ist in der Kundenberatung in Mainhardt, Phillip Krychowski in der Kundenberatung in der Haller Hauptstelle tätig. Andreas Braun Doch nicht nur die ehemaligen Auszubildenden verstärken die Belegschaft: Andreas Braun ist zum Team Wohnbaufinanzierung in Gaildorf gestoßen. 8 einblicke Nr. 9 Oktober 2011

9 Ihre Bank Wertvolle Tipps Junge Kunden Rund ums Haus Wirtschaft aktuell Starke Region Individuelle Lösungen Körber Leiter des Private Banking-Teams Bilder: photos.com, VR Bank Schwäbisch Hall-Crailsheim eg, privat Konrad Körber freut sich auf die Zusammenarbeit mit einem hoch motivierten und sehr aktiven Team: Seit Anfang Oktober führt der 49-Jährige das Private Banking der VR Bank Schwäbisch Hall-Crailsheim eg. Die Mitarbeiter beraten die Kunden in allen finanziellen Aspekten: Neben den individuellen Zielen und Wünschen wird das Umfeld der Kunden bei der umfassenden Beratung mit berücksichtigt. Wie hoch ist das Haushaltseinkommen? Besitzt der Kunde eine Immobilie? Gibt es Rücklagen für die Altersvorsorge? Welche Versicherungen wurden abgeschlossen? Sind alle Risiken abgedeckt? Konrad Körber ist seit 1980 im Verbund der Volks- und Raiffeisenbanken tätig. Von 1993 bis 2007 war der Aalener Marktbereichsleiter bei der damaligen Crailsheimer Volksbank eg. Danach betreute er Ärzte, Apotheker, Rechtsanwälte, Steuerberater und sonstige Freiberufler bei der Vereinigten Volksbank AG in Sindelfingen. Dem Familienvater (drei Kinder) liegt die Balance zwischen der beruflichen Herausforderung und dem privaten Familienleben sehr am Herzen, für mich ist meine Familie ein wichtiger Teil meines Lebens, aus der ich die Kraft für die heutigen beruflichen sowie gesellschaftlichen Anforderungen und Erfolge ziehe. In seiner Freizeit fährt Körber Ski, sammelt Schallplatten und reist gerne. Der Banker hält das genossenschaftliche Prinzip hoch, die Förderung unserer Mitglieder ist heutzutage wichtiger denn je, ist er überzeugt. Dieser Auftrag kann seiner Meinung nach nur erfüllt werden, wenn die örtlichen Banken Hand in Hand mit den Verbundpartnern die persönliche Situation eines jeden Kunden unter Berücksichtigung der aktuellen Marktlage Von Finanzmodellen aus der Schublade halte ich nichts. Konrad Körber: Wir dürfen unsere Geschäftspartner mit getroffenen Entscheidungen nicht alleine lassen. analysieren und individuelle, bedarfsgerechte Lösungsstrategien gemeinsam erarbeiten. Die sich daraus ergebende Begleitung der Mitglieder und Kunden durch alle Lebensphasen hält Konrad Körber für wichtig: Wir dürfen unsere Geschäftspartner mit getroffenen Entscheidungen nicht alleine lassen, sondern müssen diese immer wieder auf den Prüfstand stellen und den aktiven Kontakt halten. Von Finanzmodellen aus der Schublade hält er gar nichts, sie sind und dürfen nicht Mittelpunkt unserer täglichen Arbeit im modernen Bankgeschäft sein. einblicke Nr. 9 Oktober

10 Das Wort gilt Versprechen eingehalten Vertrauen wichtiger Baustein der Zusammenarbeit Im Geschäfts- und Privatleben setzen die Partner darauf, dass sie sich aufeinander verlassen können: Dazu zählt, dass getroffene Aussagen eingehalten und vielleicht sogar übertroffen werden. Vertrauen heißt, dass eine bestimmte, vorhergesagte Entwicklung auch eintrifft was weniger die Aktienmärkte betrifft, sondern vor allem die Geschäftspolitik. Darum ist der VR Bank Schwäbisch Hall-Crails- heim eg wichtig, dass die Mitglieder und Kunden auf ihre Bank setzen. Von der guten wirtschaftlichen Entwicklung profitieren die Kunden sofort, die verbesserten Kontomodelle und die angehoben Guthabenzinsen zeigen dies zum Beispiel deutlich. Zum Vertrauen gehört aber auch, dass jeder Kunde einen individuellen Berater vor Ort hat, der seine persönliche Situation kennt. Der Fachmann hilft mit Die Kunden profitieren von guten Entwicklungen sofort. entsprechendem Know-how, die Wünsche des Kunden zu seiner Zufriedenheit zu lösen. Nach dem genossenschaftlichen Grundsatz ist die VR Bank auch für die Region aktiv: Veranstaltungen, Vereine und Organisationen werden unterstützt und gefördert (siehe Seiten 32 und 33) das Geld, das aus der Region kommt, soll auch in die Region investiert werden. 10 einblicke Nr. 9 Oktober 2011

11 Ihre Bank Wertvolle Tipps Junge Kunden Rund ums Haus Wirtschaft aktuell Starke Region Seit Ende September ist die Geschäftsstelle Roßfeld in neuen Räumen: Direkt an der Haller Straße gelegen, zeigt die VR Bank Schwäbisch Hall-Crailsheim eg jetzt auch hier Präsenz. Die alte Geschäftsstelle hatte sich in der Gaugrafenstraße etwas versteckt. Gute Lage Geschäftsstelle in Roßfeld eröffnet Bilder: photos.com (2), VR Bank Schwäbisch Hall-Crailsheim eg (3), thak! An drei Tagen zeigten sich die VR Bank und ihre Partner, die Bausparkasse Schwäbisch Hall, die R+V Versicherung und die Team- Bank mit dem Produkt easycredit, am neuen Standort. Jeder Kunde wurde mit einem Gläschen Sekt in der neuen Filiale begrüßt. Damit präsentiert sich wieder eine der Geschäftsstellen in Crailsheim und Umgebung im neuen, zeitgemäßen Outfit: Die drei Mitarbeiter Georg Reu, Christiane Morawietz und Fabian Rolle können ihre Kunden nun in einem offenen, großzügigen und lichtdurchfluteten Raum empfangen. Für vertrauliche Gespräche ziehen sich die Mitarbeiter mit ihren Kunden in separate Zimmer zurück die umfassende, individuelle und persönliche Beratung steht an oberster Stelle. Alle Dienstleistungen werden vor Ort, in der Nähe der Kunden, angeboten: Geldanlagen, Altersvorsorge, Versicherungen und Darlehen. Das Team der Roßfelder Geschäftsstelle (v.li.): Christiane Morawietz, Georg Reu, Fabian Rolle. einblicke Nr. 9 Oktober

12 Privat vorsorgen Pflege wird in Zukunft teurer Ob durch Unfall, Krankheit oder Alter jeder Mensch kann zum Pflegefall werden. Ende 2009 waren in Deutschland 2,34 Millionen Menschen pflegebedürftig. Das Statistische Bundesamt prognostiziert, dass es in zehn Jahren 2,9 Millionen Pflegebedürftige geben soll und 2050 sogar vier Millionen. Pflegeversicherung? Hab ich doch, denken viele. Die gesetzliche Pflegeversicherung bietet allerdings nur eine Grundversorgung. Wer zum Pflegefall wird, bei dem können die Pflegekosten schnell mehrere Tausend Euro im Monat betragen. Dafür haben wir zusammen mit der R+V Versicherung ein Pflegekonzept erarbeitet, erklärt Sarah Kowalenko von der VR Bank, Geschäftsstelle Sulzbach/Laufen. Wer die aktuelle Pflegestatistik zurate zieht, kann die Versorgungslücken erkennen: Bereits in Pflegestufe I Sarah Kowalenko rät zum Abschluss einer privaten Pflegezusatzversicherung. zahlt die gesetzliche Versicherung bei vollstationärer Pflege rund 1260 Euro im Monat zu wenig. In den Pflegestufen II und III ist die Situation noch gravierender: Der Pflegebedürftige muss hier monatlich circa 1430 bzw Euro selber aufbringen. Und auch bei professioneller Pflege zu Hause ist der Eigenanteil nicht unerheblich. Experten schätzen ihn in Pflegestufe III sogar noch höher ein als bei vollstationärer Pflege. Eine Lösung bietet jetzt die R+V Krankenversicherung mit einer neuen privaten Pflegezusatzversicherung, schlägt Die gesetzliche Pflegeversicherung bietet nur eine Grundversorgung. die Beraterin vor. Diese Police mit monatlichen Gebühren zwischen 17,80 und 40,50 Euro ergänzt die Leistungen der gesetzlichen Pflegeversicherung und schützt Pflegebedürftige sowie deren Angehörige vor finanziellen Belastungen im Pflegefall. Weitere Informationen gibt es bei den Geschäftsstellen der VR Bank. Bilder: photos.com (2), VR Bank Schwäbisch Hall-Crailsheim eg 12 einblicke Nr. 9 Oktober 2011

13

14 Vorteile nutzen Gute Tipps der VR Bank Bekannte sagen mir, dass Online- Banking zu gefährlich sei, erzählt Albert Hötter, ein Fremder könnte mir Geld vom Konto abbuchen. mobiletan als sichere Alternative für das OnlineBanking Der 84-jährige Langenburger lacht: Wie soll das denn gehen? Auf seinem Rechner ist ein Virenscanner und eine Firewall aktiv die ganz normalen Sicherheitsfunktionen. Seit er mit 60 in Rente ging, macht Hötter seine Geldgeschäfte mit dem Computer, das beugt gegen das Altern vor. Bisher hatte er einen itan-bogen, den er aber zugunsten des sichereren mobiletan-systems austauschte, das plus- Verfahren mit dem kleinen Kästchen ist mir zu kompliziert. Die VR Bank stellt derzeit alle Online-Konten auf die noch sichereren TAN-Systeme um ab dem 5. Dezember 2011 verlieren die derzeit gültigen itan-bögen ihre Gültigkeit, ab diesem Datum sind damit keine Transaktionen (z. B. Überweisungen) mehr möglich. Die Umstellung des Kontos ist einfach und völlig unkompliziert: Beim mobiletan-verfahren erhält der Kunde eine TAN-Nummer auf sein Handy und gibt sie für den aktuellen Auftrag ein. Für das plus- Verfahren ist ein kleines Zusatzgerät nötig, das die VR Bank zur Verfügung stellt. Beide Verfahren sind noch sicherer, weil sie die TAN nur für den jeweils aktuellen Auftrag erstellen. Mehr Informationen gibt es bei jeder Geschäftsstelle oder im Internet. Albert Hötter ist überzeugter Online-Banker: Einfacher kann man das nicht machen. 14 einblicke Nr. 9 Oktober 2011

15 Ihre Bank Wertvolle Tipps Junge Kunden Rund ums Haus Wirtschaft aktuell Starke Region Erhöhung der Grunderwerbsteuer droht Bilder: photos.com (3), thak! Wer ein Grundstück erwerben möchte, zum Beispiel für den Hausbau, der muss dafür eine besondere Abgabe entrichten die Grunderwerbsteuer. Ab Ende Oktober soll die Steuer in Baden- Württemberg von 3,5 auf 5,0 Prozent erhöht werden. Die zusätzlichen Einnahmen sollen vor allem in die Kinderbetreuung und Bildung fließen. Die erhöhte Grunderwerbsteuer führt allerdings dazu, dass der Hausbau oder Erwerb einer Immobilie immer teurer wird also lohnt sich, noch vor der Erhöhung aktiv zu werden. Besonders wenn man eine bereits bestehende Immobilie kauft, sind die Kosten hoch, da auch der Wert des Gebäudes und nicht nur der des Grundstücks mit in die Berechnungen der Steuer einfließt. Beim Hausbau geht es günstiger, wenn man nur das Grundstück kauft. einblicke Nr. 9 Oktober

16 Gefüllte Tüten Weltsparangebot der VR Bank Interessante und gleichzeitig sichere Anlagen sind derzeit Mangelware: Durch die niedrigen Zinsen rentieren sich die klassischen Sparformen kaum die Inflation nimmt die meisten Gewinne mit. Das ist jetzt vorbei: Die VR Bank Schwäbisch Hall-Crailsheim eg sorgt während des Weltparmonats vom 4. bis 28. Oktober unter dem Motto Schluss mit leeren Tüten packen Sie jetzt ein was geht! für volle Taschen. Für Kinder und Jugendliche gibt es die VR-Future 18-Anlage: Sie können bis zu 500 Euro einmalig investieren und erhalten bis zu ihrem 18. Lebensjahr jährlich fünf Prozent Zinsen der Betrag wird jährlich am Geburtstag, sozusagen als zusätzliches Geschenk, dem Anlagekonto gutgeschrieben. Die jungen Leute müssen über ein VR-MeinKonto Jugend verfügen und Mitglied sein. Als Dreingabe erhalten die Anleger noch einen einmaligen Bonus über 20 Euro von der VR Bank. Eine Möglichkeit für Erwachsene, für volle Tüten zu sorgen, ist VR Mohrenköpfle Duo II* (alle Angaben beziehen sich auf das jeweilige Laufzeitende): Das Angebot gab es schon zur letztjährigen Sparwoche und war da ein großer Erfolg. Wie der Namen schon sagt, werden bei der Anlage zweiunterschiedliche Sparformen kombiniert und die Mitglieder und Kunden können zweifach davon profitieren. Auf der einen Seite gibt es einen festen Zins, auf der anderen Seite besteht die Chance auf eine höhere Rendite sofern es die Aktienmärkte zulassen. Zusammen mit der DZBANK gibt die VR Bank das Zertifikat mit dem Nennwert von 200 Euro heraus. Ein Jahr nach Zeichnung der Anlage erhält der Kunde 100 Euro und ein Fixum von 3 Euro ausbezahlt. Die restlichen 100 Euro werden in eine Zertifikate-Komponente investiert: Sie ermöglicht, dass der Anleger von der positiven durchschnittlichen Wertentwicklung des europäischen Aktienindizes EURO STOXX 50 profitiert. Die Auszahlung nach rund sieben Jahren Laufzeit beträgt mindestens 100 Euro pro Zertifikat das angelegte Kapital bleibt damit erhalten. Wäh- *Emittentin: DZ Bank AG 16 einblicke Nr. 9 Oktober 2011

17 Ihre Bank Wertvolle Tipps Junge Kunden Rund ums Haus Wirtschaft aktuell Starke Region Bilder: Timo Wuerz, photos.com, VR Bank Schwäbisch Hall-Crailsheim eg (2), thak! rend der Laufzeit kann der Kurs unter den Einstandspreis fallen. Wenn sich der Index positiv entwickelt hat, erhalten die Anleger bis zu 129 Euro. Zusätzlich erhält jeder Kunde, der mindestens Euro beim VR Mohrenköpfle Duo II anlegt, einen Musical-Gutschein in Höhe von 50 Euro. Nicht nur traditionelle Anlagen hat die VR Bank im Angebot, die Kunden und Mitglieder können auch mit Garantiefonds vom Boom der erneuerbaren Energien profitieren: Unternehmen, die beispielsweise Windkraftanlagen bauen oder in den Bereichen Solarenergie, Wasserkraft und Geothermie aktiv sind, liegen derzeit voll im Trend. Investoren, die auf die Chancen dieses stark wachsenden Marktes setzen möchten, bietet die VR Bank Schwäbisch Hall- Crailsheim eg zusammen mit Union Investment Privatfonds GmbH genau die richtige Anlagelösungen. Mit dem neuen Fonds können Anleger auf die vielfältigen Chancen des Wachstumsmarktes erneuerbare Energien setzen das erhöhte Garantieniveau von 104 Prozent ist mit Sicherheit ein zusätzlicher Anreiz für dieses Investment. Während der Laufzeit kann der Kurs unter den Einstandspreis fallen. Ein weiterer klassischer Fonds der Union Investment Privatfonds GmbH setzt auf Deutschlands Wirtschaftsstärke. Durch die Laufzeit von nur knapp fünf Jahren bietet er ein besonders hohes Maß an Flexibilität bei der Anlage. Als weitere Sparform bleibt das traditionelle VR-GewinnSparen weiter interessant. Von den zehn Euro pro Los werden acht gespart und zwei sind der Spieleinsatz. Außerdem legt die VR Bank pro Los 0,50 Euro für soziale, kulturelle und wohltätige Einrichtungen und Vereine der Region zurück. Zu gewinnen gibt es jeden Monat einen BMW X1, je zwei BMW 3er Cabrio und MINI Cooper. Dazu kommen Geldgewinne von bis zu Euro. einblicke Nr. 9 Oktober

18 Nein zur Überschuldung VR Bank klärt junge Leute finanziell auf Gemeinsam mit der Team- Bank AG engagiert sich die VR Bank Schwäbisch Hall-Crailsheim eg gegen private Überschuldung. Zu den Aufgaben der Stiftung für private Überschuldungsprävention Deutschland im Plus zählen ganzheitliche Aufklärung und Information, Bildungsmaßnahmen und Prävention sowie konkrete Beratung für Rat- und Hilfesuchende. Wir nehmen die wachsende Zahl überschuldeter und insolventer Haushalte in Deutschland ernst, sagte Eberhard Spies, Vorstandsvorsitzender der VR Bank. Denn ein Kredit in Schieflage nutzt weder dem Kunden noch der Bank. Das Kreditinstitut setzt sich gegen Verbraucherüberschuldung mit einer Vielzahl an Aktivitäten und Produktentwicklung für Sicherheit und Fairness ein. Für uns, die wir uns in der Tradition genossenschaftlicher Werte und Verantwortung sehen, ist Fairness gegenüber den Kunden ein wichtiger Baustein für langfristigen Erfolg, fügte Spies hinzu. Für den Vorstand der Stiftung Deutschland im Plus, der aus vier Personen besteht, wurde unter anderem Prof. Dr. Michael-Burkhard Piorkowsky gewonnen, Inhaber des Lehrstuhls für Haushalts- und Konsumökonomik an der Uni Bonn. Wir nehmen die wachsende Zahl überschuldeter Haushalte ernst. In der Schule lernen Jugendliche verantwortlich mit ihrem Geld umzugehen. Die Aufgabe im Stiftungsvorstand habe ich gern übernommen, da ich die große Chance sehe, unabhängig und effektiv Überschuldung und Privatinsolvenzen langfristig zu bekämpfen, begründet Prof. Piorkowsky sein Engagement. Der Universitätsprofessor ist ausgewiesener Experte der finanziellen Bildung im ökonomischen Kontext und setzt sich seit Jahren dafür ein, den Wirtschaftsunterricht in allen Schulzweigen stärker zu verankern. Die VR Bank bietet gemeinsam mit der Stiftung ein Seminar für Schulklassen an: Inhalt der Unterrichtseinheiten ist Budgetkompetenz zu vermitteln und damit einen entscheidenden Beitrag zur Überschuldungsprävention bei Jugendlichen zu leisten. Ziel des Programms Konsum geplant Budget im Griff ist es, Überschuldung bei Jugendlichen zu bekämpfen, bevor sie entstehen. Dabei führt der Kurs lebensnah und praktisch an das Thema Budgetkompetenz heran und geht intensiv auf die Lebenswelt der Jugendlichen ein. Gerade Kinder und Jugendliche müssen früh und didaktisch angemessen aufbereitet den Umgang mit Geld lernen. Wir wollen erreichen, dass sie sich auch langfristig mit diesem für den Alltag äußerst wichtigen Thema auseinandersetzen, erläutert Prof. Piorkowsky. Es richtet sich an Schüler der neunten Klassen und 18 einblicke Nr. 9 Oktober 2011

19 Ihre Bank Wertvolle Tipps Junge Kunden Rund ums Haus Wirtschaft aktuell Starke Region Bilder: photos.com (3), TeamBank AG wurde von der UNESCO als offizielles Dekade-Projekt ausgezeichnet. Die Stiftung bietet einen Budgetplaner für Mobiltelefone an. Mit dieser kostenlosen App können die Jugendlichen Einnahmen sowie Ausgaben erfassen und sie einander gegenüberstellen. So haben die jungen Leute jederzeit ihre aktuelle Budgetsituation im Griff. Dies erleichtert den Überblick über die eigenen Finanzen und senkt das Risiko der Überschuldung. Durch diese neue Form der Budgetplanung über das Mobiltelefon erhalten Jugendliche und Erwachsene sofort und hilfreiche Informationen zu ihrer finanziellen Situation. Einzige Voraussetzung ist ein javafähiges Handy. Ist die Installation auf dem Handy erstmal ausgeführt, so kann der Budgetplaner auch direkt per Bluetooth oder Infrarot an andere Handys frei weitergegeben werden. Persönliche Daten werden hierbei nicht mit übertragen. Mit diesem Angebot ergänzt die Stiftung ihr bisheriges Engagement zur finanziellen Allgemeinbildung. Das Hamburger institut für finanzdienstleistungen e.v. (iff) legte kürzlich den Überschuldungsreport 2011 vor. Das Kernergebnis: Die Auswirkungen der Finanzkrise (Arbeitslosigkeit, Kurzarbeit) sind in den letzten Jahren Mit einer App haben die jungen Leute ihr Budget jederzeit im Griff. in den Haushaltskassen spürbar angekommen. Durchschnittlich 14 Jahre vergehen vom ersten Überschuldungsauslöser bis zur vollständigen wirtschaftlichen Rehabilitation der Betroffenen. Teilweise sind noch erheblich längere Verweildauern in Überschuldung zu beobachten. Davon entfallen sechs Jahre im Insolvenzverfahren auf die Wohlverhaltensphase, die im europäischen Vergleich viel zu lange dauert. Aufgrund der nur geringen Bonität haben junge Leute eher geringere Schulden, da ihnen keine hohen Kredite eingeräumt werden sie sind allerdings mit deutlich mehr Forderungen im Zahlungsrückstand als ältere Haushalte. Damit steigt die Gefahr, den Überblick über die Gesamtverbindlichkeiten zu verlieren. Weitere Informationen zum Programm und zur kostenlosen Handy- App gibt es unter de. einblicke Nr. 9 Oktober

20 Willkommen! VR Bank für Kinder und Jugendliche Interessante Pakete für Babys und Kleinkinder Regelmäßige Vorsorge: Verwandte und Bekannte können ihren kleinen Lieblingen mit monatlichen Zuschüssen von Geburt an etwas Gutes tun die VR Bank hat die idealen Vorsorgepakete dazu. Die Freude ist groß: endlich Mama und Papa, Onkel und Tante oder Oma und Opa! Neben den kleinen Geschenken zur Geburt wie einem Strampler, einem Windspiel oder ein paar kleinen Schuhen, können Freunde und Verwandte auch an die Zukunft des kleinen Erdenbürgers denken die VR Bank hat verschiedene Pakete für alle Lebenslagen geschnürt: Im Grund-Paket kommen zu einer monatlichen Rücklage von 30,00 Euro eine Unfallversicherung und eine private Krankenzusatzversicherung. Für rund 50,00 Euro sind die drei wichtigen Grundbedürfnisse abgedeckt: Zukunftsvorsorge (flexible Geldanlage mit Steuervorteilen), Unfallschutz (weltweit incl. Zeckenbiss) sowie Gesundheitsschutz (Chefarztbetreuung, Ein- oder Zweibettzimmer und kieferorthopädische Maßnahmen sowie Zahnersatz). Für zusätzlich 50,00 Euro (Gesamtsumme ca. 100 Euro) kann das Paket für den Nachwuchs um einen Bausparvertrag (als Basis für die eigenen vier Wände oder den Führerschein) aufgestockt werden. Schließlich besteht die Möglichkeit das Paket mit einer Anlage von Union Investment zu optimieren: So erhält man nach Jahren einmal ein kleines Vermögen. Mit diesen Paketen (es können auch nur einzelne Bausteine abgeschlossen werden) zeigen Verwandte, Bekannte und Freunde, dass sie schon jetzt an die Zukunft des neuen Familienmitglieds denken denn schon kleine Beträge können viel bewirken. Weitere Informationen gibt es bei den Beratern der VR Bank. 20 einblicke Nr. 9 Oktober 2011

Gut beraten. Besser versichert. Versicherungsschutz für Studenten und Absolventen

Gut beraten. Besser versichert. Versicherungsschutz für Studenten und Absolventen Gut beraten. Besser versichert. Versicherungsschutz für Studenten und Absolventen www.campusmap.de // Seite 02. 03 Versicherungsschutz für junge Leute einfach und effektiv. Wie ein Regenschirm. www.campusmap.de

Mehr

Eigenpräsentation 2015 Unsere Leistungen

Eigenpräsentation 2015 Unsere Leistungen Eigenpräsentation 2015 Unsere Leistungen Philosophie Unabhängig Persönlich Kompetent Wir unterstützen Sie mit über 35 Jahren Erfahrung als freier und unabhängiger Finanz- und Versicherungsmakler. Ihre

Mehr

Individualkunden-Beratung. So individuell wie Ihre Wünsche. Sparkassen-Finanzgruppe. www.blsk.de

Individualkunden-Beratung. So individuell wie Ihre Wünsche. Sparkassen-Finanzgruppe. www.blsk.de -Beratung. So individuell wie Ihre Wünsche. Sparkassen-Finanzgruppe www.blsk.de Wie können wir Sie überzeugen?»oft ist es besser, eine Stunde über sein Geld nachzudenken, als einen Tag hart dafür zu arbeiten«.

Mehr

Kapitalanlage Alterswohnsitz HEUTE SCHON AN MORGEN DENKEN

Kapitalanlage Alterswohnsitz HEUTE SCHON AN MORGEN DENKEN Kapitalanlage Alterswohnsitz HEUTE SCHON AN MORGEN DENKEN // Schotes Bauträger GmbH / Altersvorsorge VERMÖGEN AUFBAUEN FÜR DAS ALTER VORSORGEN Etwas Wertbeständiges schaffen und damit Vermögen aufbauen

Mehr

Anlageentscheidung. Wofür würdest du eigentlich sparen? 1 Sparen + Anlegen. Nele + Freunde. Sparmotive

Anlageentscheidung. Wofür würdest du eigentlich sparen? 1 Sparen + Anlegen. Nele + Freunde. Sparmotive 1 Wofür würdest du eigentlich sparen? Endlich 16 Jahre alt! Die Geburtstagsfeier war super, alle waren da. Und Nele hat tolle Geschenke bekommen. Das Beste kam allerdings zum Schluss, als die Großeltern

Mehr

Wir haben 1.000 Pläne. Unsere flexible Altersvorsorge macht alles mit!

Wir haben 1.000 Pläne. Unsere flexible Altersvorsorge macht alles mit! Wir haben 1.000 Pläne. Unsere flexible Altersvorsorge macht alles mit! Wir finden auch für Sie die passende Altersvorsorgelösung. Schön, dass wir immer länger leben Unsere Gesellschaft erfreut sich einer

Mehr

Anlagebarometer Weltspartag 2014. Bank Austria Market Research

Anlagebarometer Weltspartag 2014. Bank Austria Market Research Anlagebarometer Weltspartag 1 Bank Austria Market Research Wien,. Oktober 1 ECKDATEN ZUR BEFRAGUNG Befragungsart CATI - Computer Assisted Telephone Interviews Befragungszeitraum. September bis 6. September

Mehr

Nummer. FlexRente classic. Die flexible Altersvorsorge für ein abgesichertes Leben.

Nummer. FlexRente classic. Die flexible Altersvorsorge für ein abgesichertes Leben. 1 Die Nummer FlexRente classic. Die flexible Altersvorsorge für ein abgesichertes Leben. Sorgen Sie schon heute für die besten Jahre Ihres Lebens vor! Wenn Sie im Alter Ihren Lebensstandard halten möchten,

Mehr

Nachhaltige Kapitalanlage. Gute Erträge plus gutes Gefühl.

Nachhaltige Kapitalanlage. Gute Erträge plus gutes Gefühl. S Kreissparkasse Höchstadt/Aisch Nachhaltige Kapitalanlage. Gute Erträge plus gutes Gefühl. www.kreissparkasse-hoechstadt.de Nachhaltig handeln. Verantwortung übernehmen. Sehr geehrte Kundin, sehr geehrte

Mehr

Das beste Argument für eine Pflege-Zusatzversicherung:

Das beste Argument für eine Pflege-Zusatzversicherung: Einzigartig Einfach Preiswert Das beste Argument für eine Pflege-Zusatzversicherung: bis zu 30 % Ersparnis lebenslang. Darum zusätzlich versichern Nicht auszuschliessen, dass Sie zum Pflegefall werden.

Mehr

Social Media Guidelines. Tipps für den Umgang mit den sozialen Medien.

Social Media Guidelines. Tipps für den Umgang mit den sozialen Medien. Social Media Guidelines. Tipps für den Umgang mit den sozialen Medien. Social Media bei Bühler. Vorwort. Was will Bühler in den sozialen Medien? Ohne das Internet mit seinen vielfältigen Möglichkeiten

Mehr

Ganz entspannt zum Ziel: Mit regelmäßigem Sparen.

Ganz entspannt zum Ziel: Mit regelmäßigem Sparen. Ganz entspannt zum Ziel: Mit regelmäßigem Sparen. www.sparkasse-herford.de Es gibt vielfältige Strategien, ein Vermögen aufzubauen. Dabei spielen Ihre persönlichen Ziele und Wünsche, aber auch Ihr individuelles

Mehr

Ich bin jung genug für eine private Pflegeversicherung!

Ich bin jung genug für eine private Pflegeversicherung! Ich bin jung genug für eine private Pflegeversicherung! Jetzt Pflegeprivat abschließen und staatliche Förderung nutzen Eine Pflegebedürftigkeit ist eine große Belastung, aber trotzdem kein Grund, schwarz

Mehr

Ihr Ziel bestimmt den Weg

Ihr Ziel bestimmt den Weg Ihr Ziel bestimmt den Weg FRAU DR. GUNDA SCHROBSDORFF Jetzt habe ich mich doch endlich in die Selbstständigkeit gewagt und fühlte mich auf dem Weg dahin bestens beraten und unterstützt. DR. RAMA EGHBAL

Mehr

check in: Alles drin. Für wenig Geld.

check in: Alles drin. Für wenig Geld. check in: Alles drin. Für wenig Geld. Starthilfe: 30.000 Euro Hausrat- Versicherungsschutz für ein Jahr! Der Fels in der Brandung Freiheit braucht Sicherheit. Und die gibt s bei check in für alle unter

Mehr

Jede Frau sollte jetzt eine Pflegeversicherung abschließen

Jede Frau sollte jetzt eine Pflegeversicherung abschließen Einzigartig Einfach Preiswert Jede Frau sollte jetzt eine Pflegeversicherung abschließen und bis zu 25 % Beitrag sparen. Darum zusätzlich versichern Nicht auszuschliessen, dass Sie zum Pflegefall werden.

Mehr

Altersvorsorge mit außergewöhnlichem Plus an Sicherheit. Konsortialrente für private und betriebliche Altersversorgung

Altersvorsorge mit außergewöhnlichem Plus an Sicherheit. Konsortialrente für private und betriebliche Altersversorgung Altersvorsorge mit außergewöhnlichem Plus an Sicherheit Konsortialrente für private und betriebliche Altersversorgung Damit Sie auch im Ruhestand auf nichts verzichten müssen Ob in naher oder ferner Zukunft,

Mehr

Schritt 1: Welche Risiken sollte ich zuerst absichern?

Schritt 1: Welche Risiken sollte ich zuerst absichern? 6 Planen Sie Ihre Vorsorge aber richtig! Schritt 1: Welche Risiken sollte ich zuerst absichern? Wenn Sie Ihre Vorsorgestrategie planen, denken Sie bitte nicht nur an die Absicherung des Alters und den

Mehr

Pflegetagegeld. Private Zusat zversicherungen

Pflegetagegeld. Private Zusat zversicherungen M i t s i c h e r h e i t g u t v e r s o r g t : Pflegetagegeld Private Zusat zversicherungen i m m e r w e n i g e r g e l d immer mehr Pflegefälle Kaum jemand interessiert sich in jungen Jahren für

Mehr

Die zahlreichen geladenen Gäste füllten den Servicebereich mit Leben und

Die zahlreichen geladenen Gäste füllten den Servicebereich mit Leben und Ausgabe 41 10/2015 Rückblick: Feierliche Eröffnung am 19.06.2015 Am 19. Juni hat der Vorstand und Aufsichtsrat zur feierlichen Eröffnung und Segnung des neuen Bankgebäudes eingeladen. Die zahlreichen geladenen

Mehr

Unser Antrieb: Ihre Anliegen

Unser Antrieb: Ihre Anliegen Ihre Bank vor Ort 2 3 Unser Antrieb: Ihre Anliegen Ihre finanziellen Anliegen sind ein sensibles Gut. Schließlich bietet Ihnen Ihr Guthaben gute Perspektiven und die Erfüllung besonderer Wünsche, zum Beispiel

Mehr

Erfolgreiches Geschäftsjahr 2014

Erfolgreiches Geschäftsjahr 2014 Pressemitteilung 11. März 2015 Erfolgreiches Geschäftsjahr 2014 Vereinigte Volksbank Raiffeisenbank zieht Bilanz WITTLICH - Die Vereinigte Volksbank Raiffeisenbank aus Wittlich setzt weiter auf persönliche

Mehr

Jubiläumsveranstaltung 10 Jahre Selbsthilfe-Kontaktstelle 14.11.2013 in Duisburg. Gabriele Schippers

Jubiläumsveranstaltung 10 Jahre Selbsthilfe-Kontaktstelle 14.11.2013 in Duisburg. Gabriele Schippers Jubiläumsveranstaltung 10 Jahre Selbsthilfe-Kontaktstelle 14.11.2013 in Duisburg Gabriele Schippers 1 Sehr geehrter Herr Fateh, sehr geehrte Frau Benner, sehr geehrte Mitarbeiterinnen der SHK Duisburg,

Mehr

Vermittlung der fairen easycredit-finanzreserve ausschließlich für die TeamBank AG. Mehr finanzieller Freiraum mit der easycredit-finanzreserve.

Vermittlung der fairen easycredit-finanzreserve ausschließlich für die TeamBank AG. Mehr finanzieller Freiraum mit der easycredit-finanzreserve. Vermittlung der fairen easycredit-finanzreserve ausschließlich für die TeamBank AG. Mehr finanzieller Freiraum mit der easycredit-finanzreserve. Einfach mehr drin mit der einzigartigen und fairen Finanzierungsoption.

Mehr

Strategie Aktualisiert Sonntag, 06. Februar 2011 um 21:19 Uhr

Strategie Aktualisiert Sonntag, 06. Februar 2011 um 21:19 Uhr Es gibt sicherlich eine Vielzahl von Strategien, sein Vermögen aufzubauen. Im Folgenden wird nur eine dieser Varianten beschrieben. Es kommt selbstverständlich auch immer auf die individuelle Situation

Mehr

Der richtige Umgang mit der Bank

Der richtige Umgang mit der Bank Der richtige Umgang mit der Bank 98 Prozent der Erwachsenen haben ein Konto bei der Bank oder Sparkasse. Kreditinstitute umwerben selbst Neugeborene schon als Kunden. Ein Geschenkgutschein über 5 Euro

Mehr

Tipps zur interkulturellen und sprachlichen Vorbereitung auf ein mehrwöchiges Auslandspraktikum im Rahmen eines Mobilitätsprojektes

Tipps zur interkulturellen und sprachlichen Vorbereitung auf ein mehrwöchiges Auslandspraktikum im Rahmen eines Mobilitätsprojektes Tipps zur interkulturellen und sprachlichen Vorbereitung auf ein mehrwöchiges Auslandspraktikum im Rahmen eines Mobilitätsprojektes Warum eine Vorbereitung? Und worauf sollten Sie sich vorbereiten? - Wir

Mehr

Wir sind die Taunus Sparkasse

Wir sind die Taunus Sparkasse Wir sind die Taunus Sparkasse Unser Leistungsversprechen Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, mit unserem Leistungsversprechen verbinden wir unsere Unternehmensphilosophie. Dass wir als Finanzdienstleister

Mehr

Unbeschwert in die Zunkunft schauen. Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt. Vorsorge und Absicherung Personen- und Sachrisiken.

Unbeschwert in die Zunkunft schauen. Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt. Vorsorge und Absicherung Personen- und Sachrisiken. Lebenslinien Unbeschwert in die Zunkunft schauen Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt. Wir machen den Weg frei. Vorsorge und Absicherung Personen- und Sachrisiken Lernen Sie uns näher kennen. Wir betreiben

Mehr

r? akle m n ilie ob Imm

r? akle m n ilie ob Imm das kann man doch alleine erledigen dann schau ich doch einfach in die Zeitung oder ins Internet, gebe eine Anzeige auf, und dann läuft das doch. Mit viel Glück finde ich einen Käufer, Verkäufer, einen

Mehr

Ist es möglich, immer und überall finanzielle Freiheit zu haben?

Ist es möglich, immer und überall finanzielle Freiheit zu haben? easycredit-card.de Ist es möglich, immer und überall finanzielle Freiheit zu haben? Ja, mit der easycredit- Finanzreserve haben Sie immer bis zu 15.000 Euro griffbereit. Vermittlung der fairen easycredit-card

Mehr

WERTE LEBEN Betriebliche Altersversorgung geht auch grün. Neue Wege der Versorgung

WERTE LEBEN Betriebliche Altersversorgung geht auch grün. Neue Wege der Versorgung WERTE LEBEN Betriebliche Altersversorgung geht auch grün Neue Wege der Versorgung Die Zukunft soll man nicht voraussehen wollen, sondern möglich machen. Antoine de Saint-Exupéry Nachhaltig und solidarisch

Mehr

IMMOBILIEN MIT SICHERHEIT

IMMOBILIEN MIT SICHERHEIT IMMOBILIEN MIT SICHERHEIT Herzlich willkommen bei Gilbers & Baasch. Seit unserer Unternehmensgründung im Jahre 1995 durch Gregor Gilbers (rechts) und Klaus Baasch gehen wir gemeinsam mit unseren Kunden

Mehr

IHR PARTNER AUF DEM WEG INS BERUFSLEBEN SRH BERUFLICHE REHABILITATION

IHR PARTNER AUF DEM WEG INS BERUFSLEBEN SRH BERUFLICHE REHABILITATION IHR PARTNER AUF DEM WEG INS BERUFSLEBEN SRH BERUFLICHE REHABILITATION IHR WEG ZURÜCK IN DIE ARBEIT: BERUFLICHES TRAINING Wenn eine psychische Erkrankung das Leben durcheinanderwirft, ändert sich alles:

Mehr

Provita Pflege Für alle Fälle. Für jedes Einkommen. Für Ihre Liebsten.

Provita Pflege Für alle Fälle. Für jedes Einkommen. Für Ihre Liebsten. Im Pflegefall oder bei Demenz hilft, Ihre Versorgung zu optimieren, Ihr Erspartes abzusichern und Ihre Liebsten zu schützen. Unsere Experten beraten Sie kompetent und individuell. Rufen Sie uns einfach

Mehr

Generali 3-Phasen-Rente. Beweglich wie Ihr Leben!

Generali 3-Phasen-Rente. Beweglich wie Ihr Leben! Generali 3-Phasen-Rente Beweglich wie Ihr Leben! Mit Sicherheit frei entscheiden Ihr einzigartiger Wunscherfüller Sie möchten jederzeit über Ihr Kapital verfügen und eine attraktive Rendite bekommen, Ihre

Mehr

SPD-Stadtratsfraktion Aschaffenburg

SPD-Stadtratsfraktion Aschaffenburg SPD-Stadtratsfraktion Aschaffenburg SPD-Stadtratsfraktion, Goldbacher Straße 31, 63739 Aschaffenburg Telefon:0175/402 99 88 Ihr Ansprechpartner: Wolfgang Giegerich Aschaffenburg, 31.3.2015 Oberbürgermeister

Mehr

MEIN KONTO BEI DER BANQUE DE LUXEMBOURG

MEIN KONTO BEI DER BANQUE DE LUXEMBOURG JUNGE KUNDEN 12 /18 MEIN KONTO BEI DER BANQUE DE LUXEMBOURG DIE BANQUE DE LUXEMBOURG FREUT SICH AUF SIE Sie sind zwischen 12 und 18 Jahre alt? Dann ist das Finanzpaket der Banque de Luxembourg genau das

Mehr

Immobilien-Träume einfacher finanzieren

Immobilien-Träume einfacher finanzieren skyline Immobilien-Träume einfacher finanzieren Profitieren Sie von unserem umfassenden Konditionenvergleich in Verbindung mit unserem Partner PlanetHome. Ihr Traum vom Wohnen braucht ein solides Fundament

Mehr

Geldanlage auf Bankkonten

Geldanlage auf Bankkonten Das Tagesgeldkonto ist ein verzinstes Konto ohne festgelegte Laufzeit. Dabei kann der Kontoinhaber jederzeit in beliebiger Höhe über sein Guthaben verfügen. Kündigungsfristen existieren nicht. Je nach

Mehr

Besonderheiten und aktuelle Herausforderungen

Besonderheiten und aktuelle Herausforderungen c Virtueller Roundtable Frauen und Geldanlage Besonderheiten und aktuelle Herausforderungen Titel des Statementsderheiten und aktuelle Herausfor- Frauen und Geldanlage Besonderungen Name: Martina Dohnke

Mehr

IMMOBILIEN- RENTE. IHR An LEBENSFREUDE. Ein lebenslanges Zusatzeinkommen sichern und Haus- oder Wohnungseigentümer bleiben.

IMMOBILIEN- RENTE. IHR An LEBENSFREUDE. Ein lebenslanges Zusatzeinkommen sichern und Haus- oder Wohnungseigentümer bleiben. IMMOBILIEN- RENTE IHR An LEBENSFREUDE Ein lebenslanges Zusatzeinkommen sichern und Haus- oder Wohnungseigentümer bleiben. So profitieren Sie von Ihrem zusätzlichen finanziellen Spielraum. Erfüllen Sie

Mehr

Die perfekte Mischung: BU PflegePlus

Die perfekte Mischung: BU PflegePlus Barmenia BU PflegePlus Die perfekte Mischung: BU PflegePlus Jetzt gelassen in die Zukunft blicken. Die Berufsunfähigkeitsversicherung mit dem echten PflegePlus. Ein eingespieltes Team "Mal ehrlich - Berufsunfähigkeitsversicherung

Mehr

PRIVATE VORSORGE. Sichern Sie sich und Ihre Lieben vor großen Lasten. R+V-Lösungen für den Ernstfall.

PRIVATE VORSORGE. Sichern Sie sich und Ihre Lieben vor großen Lasten. R+V-Lösungen für den Ernstfall. PRIVATE VORSORGE Sichern Sie sich und Ihre Lieben vor großen Lasten. R+V-Lösungen für den Ernstfall. Mit der R+V-Risiko-Unfallversicherung federn Sie die finanziellen Folgen eines Unfalls wirksam ab. Schützen

Mehr

Aktions-Plan der gesetzlichen Unfall-Versicherung

Aktions-Plan der gesetzlichen Unfall-Versicherung Aktions-Plan der gesetzlichen Unfall-Versicherung Inhalt Einleitung 2 Teil 1: Das macht die gesetzliche Unfall-Versicherung 3 Teil 2: Warum gibt es den Aktions-Plan? 5 Teil 3: Deshalb hat die gesetzliche

Mehr

Wir kümmern uns um das nötige Stück Sicherheit.

Wir kümmern uns um das nötige Stück Sicherheit. Meine Familie, jeden Tag ein Abenteuer! Wir kümmern uns um das nötige Stück Sicherheit. Weil Ihre Familie das Wichtigste ist der kostenlose Familien-Check der Versicherungskammer Bayern. Nichts verändert

Mehr

IHR PARTNER AUF DEM WEG INS BERUFSLEBEN SRH BERUFLICHE REHABILITATION BERUFLICHES TRAININGSZENTRUM STUTTGART

IHR PARTNER AUF DEM WEG INS BERUFSLEBEN SRH BERUFLICHE REHABILITATION BERUFLICHES TRAININGSZENTRUM STUTTGART IHR PARTNER AUF DEM WEG INS BERUFSLEBEN BERUFLICHES TRAININGSZENTRUM STUTTGART SRH BERUFLICHE REHABILITATION IHR WEG ZURÜCK IN DIE ARBEIT: BERUFLICHES TRAINING Wenn eine psychische Erkrankung das Leben

Mehr

IHR Plus An Besser versorgt sein Mit den R+V-Pflegetagegeldern.

IHR Plus An Besser versorgt sein Mit den R+V-Pflegetagegeldern. Kranken- Versicherung IHR Plus An Besser versorgt sein Mit den R+V-Pflegetagegeldern. Die finanzielle Absicherung für den Pflegefall. Jetzt die staatliche Förderung nutzen! Pflegebedürftigkeit kann jeden

Mehr

Genau... S-Sparkassen Pensionskasse. PensionsRente Invest: Die wichtigsten Fragen und Antworten

Genau... S-Sparkassen Pensionskasse. PensionsRente Invest: Die wichtigsten Fragen und Antworten S-Sparkassen Pensionskasse PensionsRente Invest: Die wichtigsten Fragen und Antworten PensionsRente Invest... Das richtige Produkt für die Zukunft? Also soll die PensionsRente Invest mir eine bessere Rendite

Mehr

Persönliche Betreuung. Da, wo Sie sind.

Persönliche Betreuung. Da, wo Sie sind. SmartBanking Persönliche Betreuung. Da, wo Sie sind. SmartBanking. Erleben Sie die neue Freiheit im Banking. OnlineBanking ist heute aus unserem Alltag kaum mehr wegzudenken. Um eine Überweisung zu beauftragen

Mehr

Lenis großer Traum. Mit Illustrationen von Vera Schmidt

Lenis großer Traum. Mit Illustrationen von Vera Schmidt Lenis großer Traum Lenis großer Traum Mit Illustrationen von Vera Schmidt Leni ist aufgeregt! Gleich kommt ihr Onkel Friedrich von einer ganz langen Reise zurück. Leni hat ihn schon lange nicht mehr gesehen

Mehr

herzlich Willkommen zum Insider-Info für Immobilienfinanzierer. **************************************************************** BITTE BEACHTEN SIE:

herzlich Willkommen zum Insider-Info für Immobilienfinanzierer. **************************************************************** BITTE BEACHTEN SIE: Insider-Info Nr. 41 für Immobilienfinanzierer Hallo, herzlich Willkommen zum Insider-Info für Immobilienfinanzierer. **************************************************************** BITTE BEACHTEN SIE:

Mehr

Pflege und Betreuung rund um die Uhr Pflege von Herzen für ein besseres Leben Einfach, zuverlässig und bewährt 24 Stunden Betreuung zuhause. Von Mensch zu Mensch. Pflege zuhause: die bessere Wahl So lange

Mehr

Metropolregion München: Wirtschaftliche Situation und digitale Herausforderungen von Freiberuflern, Gewerbetreibenden und Handwerkern

Metropolregion München: Wirtschaftliche Situation und digitale Herausforderungen von Freiberuflern, Gewerbetreibenden und Handwerkern : Wirtschaftliche Situation und digitale Herausforderungen von Freiberuflern, Gewerbetreibenden und Handwerkern Ergebnisse der Geschäftskundenstudie 2015 l Oktober 2015 Agenda und Rahmenbedingungen der

Mehr

Mitglied in unserer Genossenschaft Werte schaffen Werte!

Mitglied in unserer Genossenschaft Werte schaffen Werte! Mitglied in unserer Genossenschaft Werte schaffen Werte! www.vbnh.de Wir sind eine starke Gemeinschaft! unseren Mitgliedern verpflichtet lokal verankert überregional vernetzt demokratisch organisiert Wussten

Mehr

Jahresabschlusspressekonferenz 2013

Jahresabschlusspressekonferenz 2013 Pressemitteilung Jahresabschlusspressekonferenz 2013 Gießen, 30. Januar 2014 Unsere Sparkasse steht für stabile und vor allem sichere Geldanlagen im Interesse der Menschen in unserer Region und für die

Mehr

IS24 Anbietervergleich: Profil von HYPOFACT in Potsdam - Rolf Ziegler

IS24 Anbietervergleich: Profil von HYPOFACT in Potsdam - Rolf Ziegler Seite 1 von 1 HYPOFACT-Partner finden Sie in vielen Regionen in ganz Deutschland. Durch unsere starke Einkaufsgemeinschaft erhalten Sie besonders günstige Konditionen diverser Banken. Mit fundierter persönlicher

Mehr

Frankfurt: Wirtschaftliche Situation und digitale Herausforderungen von Freiberuflern, Gewerbetreibenden und Handwerkern

Frankfurt: Wirtschaftliche Situation und digitale Herausforderungen von Freiberuflern, Gewerbetreibenden und Handwerkern : Wirtschaftliche Situation und digitale Herausforderungen von Freiberuflern, Gewerbetreibenden und Handwerkern Ergebnisse der Geschäftskundenstudie 2015 Metropolregion l Oktober 2015 Agenda und Rahmenbedingungen

Mehr

Die 10 Tipps für eine Erfolgreiche Geldanlage!!

Die 10 Tipps für eine Erfolgreiche Geldanlage!! Die 10 Tipps für eine Erfolgreiche Geldanlage!! Inhaltsverzeichnis Inhalt...3 Klären Sie Ihre Bedürfnisse, Wünsche und Ziele...3 Die Anlagestrategie...4 Finanzwissen aneignen...4 Sparziele setzen und regelmäßig

Mehr

Der Kredit, der sich Ihrem Leben anpassen lässt.

Der Kredit, der sich Ihrem Leben anpassen lässt. Der Kredit, der sich Ihrem Leben anpassen lässt. Der faire Credit der TeamBank Österreich. Einfach fair beraten lassen. Der faire Credit. Wir schreiben Fairness groß. Deshalb ist der faire Credit: Ein

Mehr

start.at Hier beginnen Immobilien, Finanzierung und Bausparen.

start.at Hier beginnen Immobilien, Finanzierung und Bausparen. start.at Hier beginnen Immobilien, Finanzierung und Bausparen. Profitieren Sie von der gebündelten Erfahrung der start:gruppe. Unsere Kunden stehen am Beginn eines Immobilienprojektes. Und zwei Spezialisten

Mehr

IHR VERMÖGEN. UNSERE VERANTWORTUNG. prometheus vermögensmanagement.

IHR VERMÖGEN. UNSERE VERANTWORTUNG. prometheus vermögensmanagement. www.prometheus.de IHR VERMÖGEN. UNSERE VERANTWORTUNG. prometheus vermögensmanagement. PROMETHEUS WIR NEHMEN ES PERSÖNLICH. Vermögen braucht Vertrauen. Aber Vertrauen ist nicht einfach da, Vertrauen muss

Mehr

Pflegefall wer bezahlt, wenn es ernst wird?

Pflegefall wer bezahlt, wenn es ernst wird? Pflegefall wer bezahlt, wenn es ernst wird? Schützen Sie sich und Ihre Angehörigen rechtzeitig vor den finanziellen Folgen im Pflegefall. Kunden und Rating-Agenturen empfehlen die Württembergische Krankenversicherung

Mehr

ILFT. Kombinieren Sie Sicherheit mit Renditechancen. TwoTrust Selekt Privatrente/Extra. Private Altersvorsorge. www.hdi.de/selekt

ILFT. Kombinieren Sie Sicherheit mit Renditechancen. TwoTrust Selekt Privatrente/Extra. Private Altersvorsorge. www.hdi.de/selekt ILFT Sicher ans Ziel zu kommen. Kombinieren Sie Sicherheit mit Renditechancen. Private Altersvorsorge TwoTrust Selekt Privatrente/Extra www.hdi.de/selekt Auf meine Altersvorsorge muss ich mich verlassen

Mehr

Jörg Priebe. Mir liegt der Mensch am Herzen und mein Beruf ist meine Passion! Darum liebe ich meinen Beruf!

Jörg Priebe. Mir liegt der Mensch am Herzen und mein Beruf ist meine Passion! Darum liebe ich meinen Beruf! Unser Team Christian Hußmann In erster Linie verstehe ich mich als Betreuer meiner Mandanten Sie in allen Fragen rund um die Kapitalanlage zu informieren und zu beraten, habe ich schon seit Beginn meiner

Mehr

A n a l y s i s Finanzmathematik

A n a l y s i s Finanzmathematik A n a l y s i s Finanzmathematik Die Finanzmathematik ist eine Disziplin der angewandten Mathematik, die sich mit Themen aus dem Bereich von Finanzdienstleistern, wie etwa Banken oder Versicherungen, beschäftigt.

Mehr

Vorsorge für den Pflegefall treffen.

Vorsorge für den Pflegefall treffen. Vorsorge für den Pflegefall treffen. Schützen Sie sich und Ihre Angehörigen rechtzeitig vor den finanziellen Folgen im Pflegefall. Kunden und Rating-Agenturen empfehlen die Württembergische Krankenversicherung

Mehr

Ihr plus An Besser versorgt sein

Ihr plus An Besser versorgt sein Kranken- Versicherung Ihr plus An Besser versorgt sein Mit den R+V-Pflegetagegeldern. Die finanzielle Absicherung für den Pflegefall. Jetzt die staatliche Förderung nutzen! Pflegebedürftigkeit kann jeden

Mehr

Altenwohnanlage Rastede

Altenwohnanlage Rastede Altenwohnanlage Rastede Wir informieren Sie gern Damit Sie einen möglichst umfassenden Eindruck von unseren Leistungen und von der Atmosphäre unseres Hauses bekommen, laden wir Sie herzlich zu einem Besuch

Mehr

Checkliste: Geldanlageberatung

Checkliste: Geldanlageberatung Checkliste: Geldanlageberatung Bitte füllen Sie die Checkliste vor dem Termin aus. Die Beraterin/der Berater wird diese Angaben, die nur Sie geben können, im Gespräch benötigen. Ihnen hilft die Checkliste,

Mehr

CheckPoint Berufseinstieg

CheckPoint Berufseinstieg CheckPoint Berufseinstieg Wir wünschen Ihrer Karriere das Beste. Sparkassen-Finanzgruppe Alles im Blick, alles im Griff Herzlichen Glückwunsch zu Ihrem neuen Job! Das erste richtige Gehalt auf dem Konto

Mehr

Was ist für mich im Alter wichtig?

Was ist für mich im Alter wichtig? Was ist für mich im Alter Spontane Antworten während eines Gottesdienstes der 57 würdevoll leben können Kontakt zu meiner Familie trotz Einschränkungen Freude am Leben 60 neue Bekannte neuer Lebensabschnitt

Mehr

Metropolregion Nürnberg: Wirtschaftliche Situation und digitale Herausforderungen von Freiberuflern, Gewerbetreibenden und Handwerkern

Metropolregion Nürnberg: Wirtschaftliche Situation und digitale Herausforderungen von Freiberuflern, Gewerbetreibenden und Handwerkern : Wirtschaftliche Situation und digitale Herausforderungen von Freiberuflern, Gewerbetreibenden und Handwerkern Ergebnisse der Geschäftskundenstudie 2015 l Oktober 2015 Agenda und Rahmenbedingungen der

Mehr

Ihr plus An Besser versorgt sein

Ihr plus An Besser versorgt sein Kranken- Versicherung Ihr plus An Besser versorgt sein Mit den R+V-Pflegetagegeldern. Die finanzielle Absicherung für den Pflegefall. Jetzt die staatliche Förderung nutzen! Pflegebedürftigkeit kann jeden

Mehr

www.olb.de Bausparen Vermögen flexibel und sicher aufbauen. hier zu hause. Ihre OLB. Unser Partner für Bausparen:

www.olb.de Bausparen Vermögen flexibel und sicher aufbauen. hier zu hause. Ihre OLB. Unser Partner für Bausparen: www.olb.de Bausparen Vermögen flexibel und sicher aufbauen. 5135.099 5202.110 Unser Partner für Bausparen: hier zu hause. Ihre OLB. Bausparen Mit Wüstenrot hat die OLB den richtigen Partner für Sie. Wer

Mehr

Portrait der Volksbank Jever eg

Portrait der Volksbank Jever eg Ausbildung in der Volksbank Jever eg Die erste Adresse Portrait der Volksbank Jever eg Gründung in 1900 rechtliche und wirtschaftliche Selbstständigkeit Regionalprinzip Rechtsform: Genossenschaft (eg)

Mehr

Die teuersten Irrtümer rund ums Geld

Die teuersten Irrtümer rund ums Geld Escher. Der MDR-Ratgeber bei Haufe 02069 Die teuersten Irrtümer rund ums Geld 1. Auflage 2011 Die teuersten Irrtümer rund ums Geld schnell und portofrei erhältlich bei beck-shop.de DIE FACHBUCHHANDLUNG

Mehr

Vorsorgeverhalten allgemein. GfK September 2015 261.453 Steuerreform 2015

Vorsorgeverhalten allgemein. GfK September 2015 261.453 Steuerreform 2015 Vorsorgeverhalten allgemein GfK September 2015 21.5 Steuerreform 2015 8% der Österreicher halten das Thema Vorsorge für sehr oder eher wichtig. 2015 201 sehr wichtig (1) 9 eher wichtig (2) 9 7 weder noch

Mehr

Ich will meine Anlagen vermehren! Die Fondspolice der Bayerischen.

Ich will meine Anlagen vermehren! Die Fondspolice der Bayerischen. Ich will meine Anlagen vermehren! Die Fondspolice der Bayerischen. NAME: Sebastian Oberleitner WOHNORT: Memmingen ZIEL: So vorsorgen, dass im Alter möglichst viel zur Verfügung steht. PRODUKT: Fondspolice

Mehr

Geldanlage. Prof. Dr. Thomas Dommermuth, Michael Hauer, Frank Nobis. 3. Auflage

Geldanlage. Prof. Dr. Thomas Dommermuth, Michael Hauer, Frank Nobis. 3. Auflage Geldanlage von A Z Prof. Dr. Thomas Dommermuth, Michael Hauer, Frank Nobis 3. Auflage 2 Inhalt Planen Sie Ihre Geldanlage 5 Waszur richtigen Geldanlagegehört 6 Schritt 1:Welche Risiken sollte ich absichern?

Mehr

DER COST-AVERAGE-EFFEKT. Kursschwankungen als Chance.

DER COST-AVERAGE-EFFEKT. Kursschwankungen als Chance. DER COST-AVERAGE-EFFEKT Kursschwankungen als Chance. Wie profitieren Sie vom Cost-Average-Effekt? Wenn Sie regelmäßig gleiche Beträge in eine fondsgebundene Versicherung investieren, können Sie vom so

Mehr

Pflegende Angehörige Online Ihre Plattform im Internet

Pflegende Angehörige Online Ihre Plattform im Internet Pflegende Angehörige Online Ihre Plattform im Internet Wissen Wichtiges Wissen rund um Pflege Unterstützung Professionelle Beratung Austausch und Kontakt Erfahrungen & Rat mit anderen Angehörigen austauschen

Mehr

Jetzt. wohnblau eg. www.wohnblau.de. Genossenschaft für nachhaltiges Wohnen. Mitglied werden und profitieren

Jetzt. wohnblau eg. www.wohnblau.de. Genossenschaft für nachhaltiges Wohnen. Mitglied werden und profitieren Jetzt Mitglied werden und profitieren www.wohnblau.de wohnblau eg Genossenschaft für nachhaltiges Wohnen und Anlegen Liebe Leserin, lieber Leser, regelmäßig fragen uns Bekannte: Habt ihr nicht einen guten

Mehr

ILFT mit Sicherheit vorzusorgen. Die geförderte Altersvorsorge mit attraktiven Renditechancen.

ILFT mit Sicherheit vorzusorgen. Die geförderte Altersvorsorge mit attraktiven Renditechancen. ILFT mit Sicherheit vorzusorgen. Die geförderte Altersvorsorge mit attraktiven Renditechancen. Geförderte Altersvorsorge TwoTrust Selekt Basisrente/Extra www.hdi.de/basisrente Sicherheit fürs Alter und

Mehr

DIE SICHERE GELDANLAGE

DIE SICHERE GELDANLAGE Die flexible Sparcard! SPAREN BEI DER BAUGENOSSENSCHAFT BERGEDORF-BILLE DIE SICHERE GELDANLAGE HIER STECKT VIEL DRIN! Grußwort 3 Sparcard 4 Online-Banking 4 Basissparen Die clevere Geldanlage 5 Aktivsparen

Mehr

RythmoCapital Selbstvorsorge. Gezielt vorsorgen und rhythmisch sparen

RythmoCapital Selbstvorsorge. Gezielt vorsorgen und rhythmisch sparen RythmoCapital Selbstvorsorge Gezielt vorsorgen und rhythmisch sparen RythmoCapital Vaudoise Die Trümpfe von RythmoCapital Niemand weiss, was morgen geschieht. Darum bietet Ihnen die Vaudoise ein Produkt,

Mehr

Ziel meiner Rede ist es, ein Band zwischen der europäischen Idee und der Jugend Europas zu spannen.

Ziel meiner Rede ist es, ein Band zwischen der europäischen Idee und der Jugend Europas zu spannen. 1 Kreativ-Wettbewerb für Jugendliche Zukunft Europa(s) Die Faszination der europäischen Idee Recklinghausen, den 25.03.2016 Sehr geehrter Herr Präsident des Europäischen Parlamentes, meine Damen und Herren

Mehr

VORSORGE. Weil Lebensqualität keine Frage des Alters ist. VPV VolksPflege Aus Sorge wird Vorsorge. In Kooperation mit

VORSORGE. Weil Lebensqualität keine Frage des Alters ist. VPV VolksPflege Aus Sorge wird Vorsorge. In Kooperation mit VORSORGE Weil Lebensqualität keine Frage des Alters ist VPV VolksPflege Aus Sorge wird Vorsorge In Kooperation mit Der Abschluss einer Pflegezusatzversicherung ist auch für junge Menschen sinnvoll. Aufgrund

Mehr

Kundenbefragung Private Banking 2012. Ergebnisse und Ziele. Sparkassen-Finanzgruppe. www.nordlb.de

Kundenbefragung Private Banking 2012. Ergebnisse und Ziele. Sparkassen-Finanzgruppe. www.nordlb.de Kundenbefragung Private Banking 2012. Ergebnisse und Ziele. Sparkassen-Finanzgruppe www.nordlb.de Vielen Dank für Ihre Beteiligung. Die Zufriedenheit unserer Kunden ist der Schlüssel zu unserem Erfolg.

Mehr

Köln/Bonn: Wirtschaftliche Situation und digitale Herausforderungen von Freiberuflern, Gewerbetreibenden und Handwerkern

Köln/Bonn: Wirtschaftliche Situation und digitale Herausforderungen von Freiberuflern, Gewerbetreibenden und Handwerkern : Wirtschaftliche Situation und digitale Herausforderungen von Freiberuflern, Gewerbetreibenden und Handwerkern Ergebnisse der studie 2015 Metropolregion l Oktober 2015 Agenda und Rahmenbedingungen der

Mehr

HDI Starter-Paket. Träume leben aber sicher! www.hdi.de/jungeleute

HDI Starter-Paket. Träume leben aber sicher! www.hdi.de/jungeleute HDI Starter-Paket Träume leben aber sicher! www.hdi.de/jungeleute Wer an alles denkt, kann Freiheit unbeschwert genießen. Die Zukunft beginnt jetzt. No risk more fun! Unabhängig sein, Pläne schmieden,

Mehr

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei einer um am sind noch wie einem über einen so zum war haben nur oder

Mehr

IHR VERMÖGEN. UNSERE VERANTWORTUNG. prometheus vermögensmanagement. PROMETHEUS. www.prometheus-vermoegen.de

IHR VERMÖGEN. UNSERE VERANTWORTUNG. prometheus vermögensmanagement. PROMETHEUS. www.prometheus-vermoegen.de www.prometheus-vermoegen.de prometheus vermögensmanagement. Prometheus Vermögensmanagement GmbH Nikolaus-Otto-Str. 2 40721 Hilden Tel.: 0 21 03/90 74-0 Fax: 0 21 03/90 74-50 info@prometheus-vermoegen.de

Mehr

Fakten zur geförderten Pflegezusatzversicherung.

Fakten zur geförderten Pflegezusatzversicherung. Fakten zur geförderten Pflegezusatzversicherung. Historischer Schritt für die soziale Sicherung in Deutschland Seit dem 1. Januar 2013 zahlt der Staat einen Zuschuss für bestimmte private Pflegezusatzversicherungen.

Mehr

Bleiben Sie unabhängig im Pflegefall. PflegePREMIUM Plus

Bleiben Sie unabhängig im Pflegefall. PflegePREMIUM Plus Bleiben Sie unabhängig im Pflegefall. PflegePREMIUM Plus Neu: Leistung für erforderliche vollstationäre Pflege Leistung bei Demenz Keine Wartezeiten Die vier häufigsten Irrtümer im Zusammenhang mit der

Mehr

Schützen Sie sich und Ihre Familie im Pflegefall. Ich vertrau der DKV KOMBIMED PFLEGE. ZUSATZVERSICHERUNG FÜR GESETZLICH UND PRIVAT VERSICHERTE.

Schützen Sie sich und Ihre Familie im Pflegefall. Ich vertrau der DKV KOMBIMED PFLEGE. ZUSATZVERSICHERUNG FÜR GESETZLICH UND PRIVAT VERSICHERTE. KOMBIMED PFLEGE TARIFE KPEK/KPET KOMBIMED FÖRDER-PFLEGE TARIF KFP Schützen Sie sich und Ihre Familie im Pflegefall KOMBIMED PFLEGE. ZUSATZVERSICHERUNG FÜR GESETZLICH UND PRIVAT VERSICHERTE. FÜR TARIFE

Mehr

Kirchentellinsfurter Straße 1, 72127 Kusterdingen, Tel. 07071-38824, Fax 07071-38827 Homepage: www.schaich-immobilien.de. Anbieter-Objekt-Nr.

Kirchentellinsfurter Straße 1, 72127 Kusterdingen, Tel. 07071-38824, Fax 07071-38827 Homepage: www.schaich-immobilien.de. Anbieter-Objekt-Nr. Preiswert wohnen in Pfrondorf Anbieter-Objekt-Nr.: AS-1010 Objektbeschreibung: Sie suchen ein Haus mit viel Potential für die große Familie in einer ruhigen Lage nahe dem Ortszentrum? Dann sehen Sie sich

Mehr

Pflegekompetenz mit Tradition.

Pflegekompetenz mit Tradition. Paulinenkrankenhaus um 1920 Pflegekompetenz mit Tradition. Viele Berliner nennen es liebevoll Pauline ; manche sind sogar hier geboren. Aus Tradition ist das historische Paulinenhaus in Berlin-Charlottenburg

Mehr

Ihre Bank seit 1850 Tradition lebt von Innovation

Ihre Bank seit 1850 Tradition lebt von Innovation Wir über uns Wir über uns Ihre Bank seit 1850 Tradition lebt von Innovation Bank Sparhafen Zürich AG Fraumünsterstrasse 21 CH-8022 Zürich T +41 44 225 40 50 F +41 44 225 40 69 info@sparhafen.ch www.sparhafen.ch

Mehr

Magdeburg: Wirtschaftliche Situation und digitale Herausforderungen von Freiberuflern, Gewerbetreibenden und Handwerkern

Magdeburg: Wirtschaftliche Situation und digitale Herausforderungen von Freiberuflern, Gewerbetreibenden und Handwerkern : Wirtschaftliche Situation und digitale Herausforderungen von Freiberuflern, Gewerbetreibenden und Handwerkern Ergebnisse der studie 2015 l Oktober 2015 Agenda und Rahmenbedingungen der Studie Ziel und

Mehr