PROFESSIONAL EDUCATION PROGRAM DES STEINBEIS CENTER OF MANAGEMENT AND TECHNOLOGY

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "PROFESSIONAL EDUCATION PROGRAM DES STEINBEIS CENTER OF MANAGEMENT AND TECHNOLOGY"

Transkript

1 PEP up your Career! DAS PROFESSIONAL EDUCATION PROGRAM DES STEINBEIS CENTER OF MANAGEMENT AND TECHNOLOGY International Executive MBA St. Galler Management Seminar Executive Bachelor

2

3 INHALT Begrüßung 4 Steinbeis Center of Management and Technology 6 Steinbeis-Hochschule Berlin 7 Projekt-Kompetenz-Studium 8 Professional Education Program 11 St. Galler Management Seminar 17 Executive Bachelor of Arts in Business Administration 23 International Executive Master of Business Administration 29 Partner 34 Beratung 35 3

4 Geschäftsführung des Steinbeis Center of Management and Technology Rainer Gehrung, Peter Schupp und Dr. Walter Beck 4

5 Begrüßung VORWORT Peter Schupp Sehr geehrte Damen und Herren, Nichts ist beständiger als der Wandel! Mit Sicherheit hatte Heinrich Heine nicht die Wirtschaftssituation des 21. Jahrhunderts vor Augen. Dennoch passt dieses Zitat hervorragend in unsere heutige Zeit. Nie zuvor war das Geschäftsleben von größerer Dynamik geprägt. Mitarbeiter und Unternehmen müssen sich den ständig neuen Herausforderungen stellen. Technologischer Wandel und die Globalisierung der Märkte verlangen nach neuen Sichtweisen und ausgeprägten Managementfähigkeiten bei allen unternehmerischen Tätigkeiten. Bildung und Wissen sind die zentralen Erfolgsfaktoren. Ein Studium der Management- und Betriebswirtschaftslehre kann diese Fähigkeiten vermitteln. Erfahrenen und motivierten Praktikern an die wir uns mit den Programmen richten stellt sich jedoch vor allem die Frage nach der Vereinbarkeit von Studium und Beruf. Zudem fehlt dieser Zielgruppe gerade aufgrund ihres hohen beruflichen Engagements vielfach die typische Zugangsvoraussetzung für ein Studium, wie Abitur oder Fachhochschulreife. Insbesondere unter diesen Aspekten setzt das SCMT neue Maßstäbe und unterstützt somit Ihre bewusste Entscheidung für ein Studium zur Erlangung eines ersten akademischen Grades. Festigen Sie Ihre Fach- und Führungskompetenzen sowie deren Ausbau für Ihren persönlichen und beruflichen Erfolg. Wir freuen uns, Sie auf Ihrem Weg zum erfolgreichen Abschluss zu begleiten! Peter Schupp Geschäftsführer Steinbeis Center of Management and Technology 5

6 Steinbeis Center of Management and Technology CREDO Ganzheitliche Bildungsangebote Lebenslanges und berufsintegriertes Lernen ist der zentrale Ankerpunkt des Konzeptes des Steinbeis Center of Management and Technology (SCMT). Mit innovativen Dienstleistungen und kreativen Lösungen, der Bündelung von Expertenwissen aus verschiedensten Disziplinen sowie exzellenten Beratungsleistungen liefert das SCMT für Unternehmen und Einzelpersonen beste Voraussetzungen für zukünftigen und nachhaltigen Erfolg. Im Mittelpunkt stehen die Auswahl, die Qualifizierung und die Vorbereitung von Fach- und Führungskräften für international übergreifende Forschungs- und Beratungsprojekte von Unternehmen. Mit dieser Ausrichtung folgt das SCMT dem Anspruch von Wirtschaft und Wissenschaft, Theorie und Praxis sinnvoll und gewinnbringend miteinander zu verzahnen. Das Steinbeis Center of Management and Technology bietet als Business School der Steinbeis-Hochschule Berlin praxisund anwendungsorientierte Studiengänge an und nimmt mit dem einzigartigen Projekt-Kompetenz-Studium eine Spitzenposition innerhalb der Top Business Schools in Europa ein. 6

7 Steinbeis-Hochschule Berlin STEINBEIS UND STEINBEIS-HOCHSCHULE Wissenschaft und Wirtschaft im Fokus Der Name Steinbeis steht für die effiziente und effektive Verzahnung von Theorie und Praxis, von Wissenschaft und Wirtschaft in Baden-Württemberg in der heutigen Form gestartet, ist der Steinbeis-Verbund zum Synonym für konkreten wettbewerblichen Wissens- und Technologietransfer geworden. Das weltweit verzweigte Expertennetzwerk des Steinbeis-Verbunds deckt neben Aus- und Weiterbildung auch die Dienstleistungsbereiche Beratung, Forschung und Entwicklung sowie Analysen und Expertisen ab. Die 1998 gegründete private und staatlich anerkannte Steinbeis-Hochschule Berlin (SHB) ist eine Tochter der Steinbeis-Stiftung für Wirtschaftsförderung. Im Kern bietet die SHB den Studierenden und Unternehmen auf Basis des Projekt-Kompetenz-Studiums berufsintegrierte und praxisorientierte Studienprogramme mit staatlich anerkannten Abschlüssen an. Seit dem Jahr 2006 verfügt die Steinbeis-Hochschule Berlin über das Promotionsrecht. Das Steinbeis Center of Management and Technology bietet als Business School und operatives Organ der Steinbeis-Hochschule Berlin praxis- und anwendungsorientierte Studiengänge an. Mehr als Studierende sind in Bachelor- und Masterstudiengängen an der SHB eingeschrieben (Stand 01/2014). Betreut werden die Studierenden von rund Professoren und Lehrkräften. Seit ihrer Gründung konnte die SHB mehr als Absolventen verabschieden. QUALITÄTSVERSPRECHEN FIBAA-Akkreditierung Die Steinbeis-Hochschule Berlin ist bereits seit 1998 staatlich anerkannt und die Studienprogramme sind international nach FIBAA akkreditiert. Die Akkreditierung durch die FIBAA ist ein international etabliertes Verfahren der Qualitätssicherung im Hochschulbereich. Es dient dazu, die Einhaltung von grundlegenden Standards in der inhaltlichen und strukturellen Gestaltung von Bildungsangeboten zu überprüfen und somit eine internationale Anerkennung von Studienleistungen und -abschlüssen zu gewährleisten. 7

8 Projekt-Kompetenz-Studium PKS Von der Theorie zur Praxis An der Steinbeis-Hochschule Berlin wird die enge Verzahnung von Theorie und Praxis nicht nur gelehrt, sondern auch gelebt. Das vom Steinbeis Center of Management and Technology entwickelte Projekt-Kompetenz-Studium (PKS) ist ein einzigartiges Studiensystem, das eine echte Win-Win-Situation für alle Beteiligten schafft sowohl für die projektgebenden Unternehmen als auch für die projektbearbeitenden Studenten: Im Zentrum steht stets ein innovatives Praxisprojekt, welches die Studierenden während ihres Studiums für ein Projektunternehmen bearbeiten. Der Studierende stellt dabei unter Beweis, dass er das im Studium vermittelte Wissen zum Nutzen seines Unternehmens anwenden kann. Dies gewährleistet eine wissenschaftlich fundierte, praxisund ergebnisorientierte Realisierung. Die für die Projektbearbeitung notwendige methodische als auch fachliche Kompetenz erlangen die Studierenden in den Seminarphasen. Sie werden dabei von Professoren und Dozenten aus Wissenschaft, Praxis und Beratung professionell betreut und unterstützt. Durch die direkte Wissensanwendung und den Know-how- Transfer von der Theorie in die Praxis schöpfen sowohl Unternehmen als auch Studierende gleichermaßen Mehrwerte: Die erlernten Inhalte werden direkt in der Praxis umgesetzt und das frisch erworbene Wissen unmittelbar angewendet. Die Unternehmen erlangen dahingegen Zugang zu Know-how, welches über die berufsintegrierte Projektbearbeitung in das Unternehmen getragen wird und dort zirkuliert. Dies führt für das Unternehmen zu Innovation, Wettbewerbsvorteilen und erhöhter Profitabilität, wodurch die Junior-Consultants somit messbare Ergebnisse für das Projektunternehmen generieren. Von den Erfindern des Projekt-Kompetenz-Studiums Projektvertrag UNTERNEHMEN SCMT Theorie und Wissenstransfer STUDENT Praxis, Anwendung und Vertiefung PROJEKT 8

9 9

10 10

11 PROFESSIONAL EDUCATION PROGRAM Berufsintegriert, Flexibel, International!

12 Professional Education Program ERFOLGSPRINZIP Berufsintegrierte Weiterbildung für Mitarbeiter Im Rahmen des Professional Education Program bieten wir Mitarbeitern eines Unternehmens die Möglichkeit, sich berufsintegriert sowohl fachlich als auch persönlich weiterzubilden, ohne eine berufliche Auszeit nehmen zu müssen. Die Weiterbildungsangebote reichen hierbei vom Zertifikatslehrgang über den Bachelorabschluss bis hin zum internationalen Masterstudienprogramm. Das St. Galler Management Seminar vermittelt Ihnen zukunftsorientiertes Managementwissen auf höchstem Niveau. Wesentliche Zielsetzung des Seminars ist die ganzheitliche Bildung einer unternehmerischen Denkweise bei den Teilnehmern. Möchten Sie einen akademischen Abschluss erlangen, sind unsere berufsintegrierten Bachelor- und Masterprogramme die richtige Wahl: Sie arbeiten an Ihren Unternehmensprojekten weiter und absolvieren gleichzeitig ein staatlich anerkanntes Studium an der Steinbeis-Hochschule Berlin. Indem Sie während des Studiums ein konkretes Projekt in Ihrem Unternehmen verfolgen, tragen Sie somit unmittelbar zur Wertschöpfung dessen bei. Durch unsere Programme werden vielfältige Formen der Aus- und Weiterbildung angeboten, die einander ergänzend und aufeinander aufbauend belegt werden können. SEMINAR- UND STUDIENANGEBOT Überblick Sie wollen sich mit aktuellem Managementwissen komprimiert weiterbilden? Sie sind schon in einer leitenden Funktion oder kurz davor und suchen die passende akademische Weiterqualifikation? Sie möchten Managementwissen mit internationalen Aspekten updaten und darüber hinaus den akademischen Grad des MBA erwerben? Im St. Galler Management Seminar wird die praxisorientierte Zusammenfassung der heutigen Managementund Betriebswirtschaftslehre speziell für KMU vermittelt Das Studium zum Executive Bachelor of Arts in Business Administration stellt ein berufsintegriertes Erststudium für Unternehmer und leitende Führungskräfte dar, welches auf dem St. Galler Management Seminar aufbaut Der International Executive Master of Business Administration ist speziell für Führungskräfte, Nachwuchsführungskräfte und Unternehmer mit mindestens zweijähriger Berufserfahrung ausgerichtet 12

13 Professional Education Program BENEFIT TOP-7 Mehrwerte mit dem Professional Education Program Ihre Mehrwerte mit den Bildungsangeboten des Professional Education Program: 1. Flexibilität Der Aufbau aller Bildungsangebote im Professional Education Program ist modular gehalten, sodass Sie das Seminar bzw. Studium individuell planen können. Kurzfristig, flexibel! Nicht besuchte Module können einfach in der nächsten Durchführung nachgeholt werden. 2. Qualifizierung Die Programme vermitteln neuestes Managementwissen und qualifizieren Sie somit fachlich für Führungspositionen. Durch die Unternehmens- und Praxisorientierung schaffen Sie sich ein interessantes Mitarbeiter- und Bewerberprofil und damit beste Perspektiven. 5. Netzwerk Während Ihrer Teilnahme profitieren Sie vom Austausch mit anderen Fach-/Führungskräften und Unternehmern. Mit Veranstaltungen und Rahmenprogrammen vor, während und nach dem Studium bzw. Seminar fördert das SCMT sein großes Alumni-Netzwerk und bietet Ihnen darüber hinaus Zugang zum weltweiten Steinbeis-Netzwerk. 6. Akademische Ausbildung Sie werden von Dozenten aus Praxis, Wissenschaft und Forschung professionell betreut und profitieren von unseren Kontakten zu internationalen Partnerhochschulen und Partnerunternehmen. 3. Wissenstransfer Unser weltweit einzigartiges Projekt-Kompetenz-Studium bietet Ihnen und Ihrem Unternehmen die ergebnisorientierte Umsetzung relevanter Unternehmensprojekte. Der direkte Wissenstransfer von der Theorie in die Praxis macht das Projekt-Kompetenz-Studium für mittelständische und große Unternehmen ebenso attraktiv wie für Sie als Student. 7. International Die Seminare an unseren ausländischen Partnerhochschulen ermöglichen Ihnen fachliche als auch persönliche Erfahrungen zu sammeln und vertiefen Ihre sprachlichen Kenntnisse. Neben der Vermittlung theoretischer Kenntnisse erhalten Sie während ihres Aufenthaltes an den Partnerhochschulen ein umfangreiches Angebot an neuen Eindrücken über den way of business in anderen Kulturen. 4. Erstklassige Perspektiven Der Bedarf an qualifizierten Mitarbeitern ist in der Praxis hoch und nimmt weiter zu (War for Talents ). Dies gilt auch in wirtschaftlich schwierigen Zeiten. Als Absolvent der Steinbeis-Hochschule Berlin steht Ihnen ein weites Betätigungsfeld offen, in dem Sie sich in idealer Weise auch für übergeordnete Führungsaufgaben empfehlen können. 13

14 14

15 Professional Education Program VERTRAGSMODALITÄT Grundlage bildet das Projekt Im Zentrum des Professional Eduation Program steht das Projekt, welches Sie während der Praxisphasen in Ihrem Unternehmen bearbeiten: Das SCMT schließt mit dem Projektunternehmen über die Programmlaufzeit einen Projektvertrag PROJEKT Unternehmen Student Der Mitarbeiter erhält vom SCMT einen Studienvertrag SCMT Der Arbeitsvertrag zwischen Mitarbeiter und Unternehmen bleibt bestehen Projekt- und Studienvertrag BEWERBUNG Wenige Schritte zur Zulassung St. Galler Management Seminar Für das St. Galler Management Seminar füllen Sie bitte das Anmeldeformular, welches auf unserer Website zu finden ist, aus und senden uns dieses per , Fax oder auf dem Postweg zu. Executive Bachelor of Arts in Business Administration und International Executive Master of Business Administration 1. Ihre Bewerbungsunterlagen für die beiden Studiengänge reichen Sie bitte online über unser Externes Informationssystem EIS ein: https://eis-scmt.com. 2. Anschließend findet in den Räumen der SCMT eine Eignungsprüfung statt, in welcher Sie ein Gespräch mit einem der Geschäftsführer führen und Fallstudien auf Deutsch sowie Englisch bearbeiten. 15

16 16

17 ST. GALLER MANAGEMENT SEMINAR Aktuelles Managementwissen auf den Punkt gebracht

18 St. Galler Management Seminar ZERTIFIKATSLEHRGANG Komprimiertes Managementwissen Das St. Galler Management Seminar vermittelt zukunftsorientiertes Managementwissen auf hohem Niveau. Wesentliche Zielsetzung des Seminars ist die ganzheitliche Bildung einer unternehmerischen Denkweise bei den Teilnehmern. Neben der Vermittlung von aktuellem Wissen aus Betriebswirtschaft und Managementlehre gehören dazu insbesondere die Soft-Skills sowie der Auf- und Ausbau von Netzwerken unter anderem mit anderen Seminarteilnehmern. Zudem bildet das St. Galler Management Seminar die Ausbildungsgrundlage für weiterführende Bachelor- und Masterstudiengänge. Durch die persönliche Betreuung und den messbaren Wissenstransfer in die Praxis ziehen sowohl Sie als auch Ihr Unternehmen den maximalen Nutzen aus dem Seminar. DATEN UND FAKTEN Relevante Informationen Unterrichtssprache Seminarstart Seminarlaufzeit Seminarort Deutsch Jährlich im Apr. / Mai und Okt. / Nov. (unterjährige Starttermine sind nach Absprache möglich) Das St. Galler Management Seminar umfasst eine Gesamtdauer von 10 Monaten mit 9 Modulen Stuttgart Zulassungsvoraussetzungen Es gibt keine Zulassungsbedingungen für eine Teilnahme am St. Galler Management Seminar. Jeder, der bereits einige Jahre Berufserfahrung verzeichnet hat, kann dem Seminar folgen und neue Impulse für sich und sein Unternehmen mitnehmen. 18

19 St. Galler Management Seminar SEMINARINHALTE Aktuelles BWL- und Managementwissen Aktuelles BWL- und Managementwissen für den direkten Einsatz in der Berufspraxis aus folgenden Bereichen: INHALTE Allgemeine Betriebswirtschaftslehre Projektmanagement Unternehmensführung Organisation Führung Personalwirtschaft Finanzmanagement Accounting & Controlling Marketing SEMINARLAUFZEIT Praxis- und Theoriephasen Das St. Galler Management Seminar umfasst eine Gesamtdauer von 10 Monaten. Ein Modul umfasst zwei bis drei Tage jeweils donnerstags, freitags und samstags. Bereits zu Beginn des Seminars stehen sowohl die Termine als auch die Lerninhalte fest, um Ihnen Planungssicherheit zu gewährleisten. 10 Monate Apr/Okt Unternehmen 9 Module exemplarisch dargestellt 19

20 St. Galler Management Seminar ZIELGRUPPE Für Klein- und Mittelunternehmen Das St. Galler Management Seminar richtet sich speziell an Unternehmer und Führungskräfte aus Klein- und Mittelunternehmen, die bestrebt sind, gegenwärtige und aktuelle Probleme fundiert und zukunftsgerichtet zu lösen. Die Teilnehmer sind Praktiker aus verschiedenen Unternehmensbereichen. ABSCHLUSS Teilnahmebescheinigung oder Hochschulzertifikat Nach erfolgreichem Besuch aller Module des St. Galler Management Seminars erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung von der Steinbeis-Hochschule Berlin. Teilnehmer, die alle fakultativen Prüfungen erfolgreich absolvieren, erhalten zusätzlich 28 Credit Points, ein Hochschulzertifikat und sind berechtigt den Titel Certified Management Expert (CME) zu führen. WEITERFÜHRUNG Wenige Schritte bis zum Bachelorabschluss Die Module des St. Galler Management Seminars bilden gleichzeitig einen integralen Bestandteil des berufsintegrierten Executive Bachelorstudiums. Absolventen des Seminars, die sich für den Executive Bachelor anmelden, bekommen alle bereits erbrachten Prüfungsleistungen sowie die bereits geleisteten Zahlungen in voller Höhe angerechnet. Lediglich die fehlenden sieben Module und die Prüfungsleistungen müssen erfolgreich abgeschlossen werden. Absolventen des St. Galler Management Seminars haben so die Möglichkeit, den ersten akademischen Hochschulgrad zu erlangen. Unter bestimmten Zulassungsvoraussetzungen auch ohne Abitur. 20

21 St. Galler Management Seminar ERFAHRUNGEN Interview mit einem Absolventen Dipl.-Ing. (FH) Edgar Grundstein Leiter Steinbeis-Transfer-Zentrum Mikroelektronik Absolvent St. Galler Management Seminar Warum haben Sie sich für das St. Galler Management Seminar bei SCMT entschieden? Die einzelnen Module weisen eine hohe Praxisrelevanz auf und die Referenten vermitteln einen äußerst kompetenten Eindruck. Zudem besteht zum Abschluss der Module die Möglichkeit, in einer Prüfung das erlernte Wissen aus den Modulen zu überprüfen. Meiner Meinung nach ist eine Teilnahme am Seminar mit anschließender Prüfung sehr sinnvoll, da das theoretische Wissen so nochmals vertieft und verinnerlicht werden muss. Welche konkreten Mehrwerte konnten Sie für sich und Ihr Unternehmen durch das Seminar generieren? Vor allem die Inhalte der Seminare Unternehmensführung, Führung und Marketing waren für mich im Nachhinein betrachtet die interessantesten. Aus diesen Modulen konnte ich einen großen Nutzen für meinen beruflichen Alltag mitnehmen. Was raten Sie anderen Interessenten, die sich für das St. Galler Management Seminar interessieren? Jeder Teilnehmer muss sich darüber im Klaren sein, dass das Seminar Zeit in Anspruch nimmt! Daher rate ich jedem Interessenten, sie 72-Stunden-Regel einzuhalten: Wenn man sich etwas vornimmt, muss man innerhalb von 72 Stunden den ersten Schritt durchführen, da sonst die Chance der Umsetzung nur bei 1 % liegt. Wie geht es für Sie nach dem Seminar weiter? Durch die Teilnahme am Seminar fühle ich mich nun insgesamt besser für die anstehenden beruflichen Herausforderungen gerüstet. Was waren die Highlights während des St. Galler Management Seminars? Die Highlights für mich waren die praktischen Übungen und die Einteilung aller Seminarteilnehmer in die unterschiedlichen HBDI-Denkstile (Herrmann Brain Dominance Instrument). Dies war zum einen verblüffend aber auch sehr aufschlussreich für mich. 21

22 22

23 EXECUTIVE BACHELOR OF ARTS IN BUSINESS ADMINISTRATION Berufsintegriertes Grundstudium, aufbauend auf dem St. Galler Management Seminar

24 Executive Bachelor of Arts in Business Administration STUDIENGANG Erststudium auch ohne Abitur Das innovative Executive Bachelorstudium qualifiziert Sie für Management- und Führungsaufgaben in allen Berufsfeldern und fördert wichtige Schlüsselkompetenzen. Auf die Anforderungen des Arbeitsmarktes zugeschnitten, unterscheidet sich dieses Executive Bachelorstudium von anderen BWL-Studiengängen und dem Fernstudium. Zu den wichtigsten Unterschieden gehört der hohe Praxisbezug im Rahmen des Projekt-Kompetenz-Studiums, die flexible Studienorganisation, die generalistische Managementausbildung sowie die Möglichkeit zu studieren ohne Abitur. Die wesentliche Zielsetzung des Executive Bachelorstudiums ist die Vermittlung neuer und sofort umsetzbarer Erkenntnisse aus der aktuellen Management- und Betriebswirtschaftslehre nach dem St. Galler Management-Modell. Durch die Verbindung zwischen praxisorientiertem Projekt und einem berufsintegrierten Executive Bachelorstudium erhalten Sie und Ihr Unternehmen Wissen, das sofort im Unternehmen zirkuliert und zu innovativen Lösungen sowie Wettbewerbsvorteilen führt. DATEN UND FAKTEN Relevante Informationen Unterrichts- und Prüfungssprache Deutsch und Englisch Studienstart Studienlaufzeit Studienorte Jährlich im April und Oktober (unterjährige Starttermine sind nach Absprache möglich) Die Regelstudienzeit umfasst eine Gesamtdauer von 36 Monaten. In dieser Zeit absolvieren Sie 16 Module inklusive Auslandsaufenthalte Stuttgart und Berlin Auslandsaufenthalt Zulassungsvoraussetzungen Jönköping (Schweden) Hochschulzugangsberechtigung (Abitur, Fachhochschulreife) oder Hauptschul- / Realschulabschluss, abgeschlossene Berufsausbildung und mind. drei Jahre Berufserfahrung oder Meister (HK / IHK) oder Staatlich anerkannter Techniker bzw. Betriebswirt Gute bis sehr gute Englischkenntnisse Berufserfahrung Erfolgreich absolvierte Eignungsprüfung des SCMT Herausforderndes Projekt im Unternehmen 24

25 Executive Bachelor of Arts in Business Administration STUDIENINHALTE Fach- und Methodenkompetenzen Sie erlangen während des Studiums eine Summe aus Fach- und Methodenkompetenzen. FACHKOMPETENZEN METHODENKOMPETENZEN WAHLPFLICHTFÄCHER (AUSZUG) Volkswirtschaft Allgemeine Betriebswirtschaft Unternehmensführung Organisation Marketing Personalwirtschaft Accounting und Controlling Finanzmanagement Wirtschaftsrecht Wissenschaft und Methoden (Auszug): Wissenschaftliches Arbeiten Moderations- und Präsentationstechnik Projektmanagement (Auszug): Projektorganisation/-planung Innovationsmanagement Technologiemanagement Führung Unternehmen und Führung Qualitätsmanagement Prozess- und Systemmanagement Lean Management Unternehmen und Qualität In Kooperation mit der TÜV Süd GmbH bieten wir den Studiengang auch mit dem Schwerpunkt in Qualitätsmanagement an: Bachelor of Arts in Business Administration mit Schwerpunkt Qualitätsmanagement (B.A.). STUDIENLAUFZEIT Praxis- und Theoriephasen Das innovativ strukturierte Executive Bachelorstudium besteht aus 16 weitestgehend unabhängigen Modulen. Dadurch kann es ganz flexibel absolviert werden. Selbst verpasste Module können Sie problemlos nachholen. Ein Modul umfasst zwei bis drei Tage jeweils donnerstags, freitags und samstags. Während aller 16 Module werden obligatorische Prüfungen abgenommen. Prüfungsformen sind schriftliche Prüfungen, Präsentationen und Transfer-Reports. 1. Jahr 2. Jahr 3. Jahr Apr/Okt Kolloquien Projektarbeit im Unternehmen 16 Module (inkl. Auslandsaufenthalte) 1 2 Abgabe Studienarbeit Abgabe Projektstudienarbeit 3 4 Abgabe Transfer-Reports Abgabe Bachelorthesis exemplarisch dargestellt 25

26 Executive Bachelor of Arts in Business Administration ZIELGRUPPE Für (angehende) Führungskräfte Das Executive Bachelorstudium liefert Unternehmern und Führungskräften, die den Wert eines akademischen Programms erkannt haben und den Ausbau ihrer Führungskompetenz festigen möchten, umfassendes und praxisnahes Managementwissen zur direkten Anwendung im beruflichen Alltag. Aufgrund besonderer Zulassungsvoraussetzungen finden auch Personen Zugang zum Studium, die sich durch berufliche Leistungen auszeichnen, jedoch nicht über ein Abitur oder die Fachhochschulreife verfügen. AKADEMISCHER ABSCHLUSS FIBAA akkreditiert Nach erfolgreichem Studienabschluss verleiht die Steinbeis-Hochschule Berlin den staatlich anerkannten akademischen Abschluss»Bachelor of Arts B.A.«. Der Executive B.A. ist international nach FIBAA akkreditiert. Für den Abschluss als Bachelor of Arts werden 180 Credit Points nach dem European Credit Transfer System (ECTS) vergeben. INVESTITIONSVORTEILE Für Absolventen des St. Galler Management Seminars Absolventen des St. Galler Management Seminars, die sich erst nachträglich zum Executive Bachelorstudium immatrikulieren, bekommen die für das St. Galler Management Seminar bereits geleisteten Zahlungen in voller Höhe angerechnet. Die Unterkunft und sonstige Aufwendungen für Reisen und Verpflegung sind von den Studenten selbst zu tragen. 26

27 Executive Bachelor of Arts in Business Administration ERFAHRUNGEN Interview mit einer Absolventin Pamela Wößner LTI-Metalltechnik GmbH Absolventin Executive Bachelor of Arts Warum haben Sie sich für ein berufsintegriertes Studium an der Steinbeis-Hochschule Berlin entschieden? Ich fühlte mich im Vorfeld durch das Team der SCMT sehr gut beraten und erhielt bereits alle wichtigen Informationen. Außerdem überzeugten mich die niedrige Abbrecher-Quote sowie der gute Ruf der Business School. Warum sollte es ein berufsintegriertes Studium sein? Der direkte Praxisbezug und somit die Verknüpfung von Beruf und Studium waren für mich die ausschlaggebende Kriterien. Aber natürlich auch die Tatsache, zu studieren, ohne gleichzeitig finanzielle Nachteile eingehen zu müssen, war für mich wesentlich. Was zeichnet das Bachelorstudium aus? Dass das Erlernte aus den Seminaren unmittelbar in meiner Berufspraxis angewendet werden kann und darüber hinaus die Betreuung seitens Steinbeis optimal verlief, zeichnet für mich das Studium an der SHB aus. Außerdem werden stets aktuelle Themen behandelt, die mir somit einen hohen Nutzwert für die Praxis versprechen. Welche konkreten Mehrwerte konnten Sie für sich generieren? Durch das Studium übt man sich täglich in Zeitmanagement und Selbstdisziplin, was natürlich auch für den Berufsalltag eine bedeutende Rolle spielt. Einen besonderen Mehrwert konnte ich jedoch aus dem Studium ziehen, da mein Interesse an neuen Themen geweckt wurde und ich mir selbst beweisen konnte, dass ich das Studium schaffe! Was waren die Highlights in Ihrem Projekt-Kompetenz-Studium? Der sehr gute Kontakt der Referenten zu den Studierenden fiel mir während meines Studiums besonders auf: Anregungen und Fragen mit Praxisbezug wurden von den Dozenten sofort aufgegriffen und in die Vorlesung integriert. Aber auch beim Austausch zu den anderen Kommilitonen und Kommilitoninnen, die teilweise aus anderen Wirtschaftszweigen und Branchen kamen, konnte ich wertvolle Erfahrungen sammeln. Was raten Sie anderen Studenten, die sich für ein Projekt-Kompetenz-Studium interessieren? Mein Ratschlag an Studieninteressenten ist, ein gewisses Maß an Neugier mitzubringen und vor allem Interesse an unbekannten, neuen Themen aufzubringen. Ansonsten ist es einfach nur wichtig sich darauf einzulassen! Alles andere kommt von alleine. Und man braucht selbst mit einer technischen Grundbildung keine Angst vor BWL zu haben. 27

28 28

29 INTERNATIONAL EXECUTIVE MASTER OF BUSINESS ADMINISTRATION Masterstudium für (Nachwuchs-) Führungskräfte

30 Master of Business Administration STUDIENGANG Managementwissen auf höchstem Niveau Das berufsintegrierte International Executive MBA Studium vermittelt Ihnen zukunftsorientiertes Managementwissen auf höchstem Niveau. Basis des Studiums bildet die klassische Managementlehre. In insgesamt 13 Seminarwochen eignen Sie sich komprimiertes, aktuelles Managementwissen an. Sie erlangen eine Summe aus Fach-, Methoden- und Sozialkompetenzen. Der modulare Aufbau ermöglicht Ihnen, das MBA Studium möglichst flexibel zu absolvieren, um es mit den Aufgaben in Ihrer Firma optimal zu verbinden. Die Themen International Management und Leadership ziehen sich übergreifend durch alle Module. Als Vertiefungsrichtungen stehen Ihnen SME-Management, Strategic Innovation oder Business Intelligence zur Auswahl. Das International Executive Masterstudium richtet sich an Personen mit hohem Potenzial und mindestens zwei Jahren Berufserfahrung. DATEN UND FAKTEN Relevante Informationen Unterrichts- und Prüfungssprache Deutsch (die Module im Ausland werden auf Englisch gehalten) Studienstart Studienlaufzeit Studienorte Jährlich im September (unterjährige Starttermine sind nach Absprache möglich) Die Regelstudienzeit umfasst eine Gesamtdauer von 24 Monaten. In dieser Zeit absolvieren Sie 13 Seminarwochen inklusive Auslandsaufenthalte Stuttgart und Berlin Auslandsaufenthalte Oxford (England), Bloomington (USA), Seoul (Korea) Zulassungsvoraussetzungen Abgeschlossenes Studium (Uni, FH, Duale Hochschule) Mindestens 2 Jahre Berufserfahrung Deutsch- und Englischkenntnisse Erfolgreich absolvierte Eignungsprüfung des SCMT Herausforderndes Projekt im Unternehmen 30

31 Master of Business Administration STUDIENINHALTE Fach-, Methoden-, Sozial- und Internationale Kompetenz Das Studium deckt in den Grundlagenmodulen die klassischen Managementthemen ab. Sie erlangen während des Studiums eine Summe aus Fach-, Methoden- und Sozialkompetenzen auf internationalem Niveau: FACHKOMPETENZEN INTERNATIONALE KOMPETENZEN VERTIEFUNG Economics Law Entrepreneurship & Strategy Marketing Accounting & Corporate Finance METHODENKOMPETENZEN Project Management & Organization Interdisciplinary Scientific Work Methods of Project Planning and Management Operations Management International Management (Auszug): Principles of Foreign Trade Cross-Cultural Management SOZIALKOMPETENZEN Leadership & Competencies I &II Development of Competencies Organizational Behaviour SME-Management (Auszug): Information Technology Innovation of the Value Creation Chain Controlling Strategic Innovation (Auszug): Innovation Culture & Innovation Science Innovation of the Value Creation Chain Controlling Business Intelligence (Auszug): Strategy & Methods Applications I & II Business Culture STUDIENLAUFZEIT Praxis- und Theoriephasen Die Regelstudienzeit umfasst eine Gesamtdauer von 24 Monaten. In dieser Zeit absolvieren Sie 13 Seminarwochen (in der Regel 6 Tage von Montag bis Samstag). Nicht besuchte Module können flexibel nachgeholt werden. Während aller Module werden obligatorische Prüfungen abgenommen. Prüfungsformen sind schriftliche Prüfungen, Präsentationen und Transfer-Reports. 1. Jahr 2. Jahr Sep Projektarbeit im Unternehmen 13 Seminarwochen (inkl. Auslandsaufenthalte) 1 2 Einführung PKS Abgabe Pflichtenheft 3 4 Abgabe Transfer-Reports Abgabe Masterthesis 31

32 Master of Business Administration ZIELGRUPPE Mitarbeiter mit hohem Potenzial Das International Executive MBA Studium richtet sich an Unternehmer, Führungskräfte sowie Nachwuchsführungskräfte mit hohem Potenzial und mindestens zwei Jahren Berufserfahrung. Die Studierenden stammen dabei aus den unterschiedlichsten Branchen und Wirtschaftszweigen. Das Studium zum MBA ist speziell auf die Herausforderungen von zeitlich stark beanspruchten Mitarbeitern zugeschnitten. AKADEMISCHER ABSCHLUSS FIBAA akkreditiert Nach erfolgreichem Studienabschluss verleiht die Steinbeis- Hochschule Berlin den staatlich anerkannten akademischen Abschluss»Master of Business Administration MBA«. Der MBA ist international nach FIBAA akkreditiert. Für den Abschluss des MBA Studiengangs werden 90 Credit Points nach dem European Credit Transfer System (ECTS) vergeben. Zusammen mit einem ersten Studienabschluss über 210 Credit Points sind dann die formalen Voraussetzungen für die Zulassung zu einem Promotionsstudium gegeben (gesamt 300 Credit Points). 32

MBA. Executive Bachelor. St. Galler Management Seminar. PEP up your Career! Professional Education Program

MBA. Executive Bachelor. St. Galler Management Seminar. PEP up your Career! Professional Education Program MBA Executive Bachelor St. Galler Management Seminar PEP up your Career! Professional Education Program Professional Education program Was genau ist das PEP-Modell? Dem berufsintegrierten Prinzip folgend,

Mehr

Don t follow... Fellow!

Don t follow... Fellow! Finanziert Berufsintegriert International Don t follow... Fellow! Das Fellowshipmodell der Steinbeis University Berlin Masterstudium und Berufseinstieg! fellowshipmodell Wie funktioniert das Erfolgsprinzip

Mehr

DON`T FOLLOW... FELLOW!

DON`T FOLLOW... FELLOW! DON`T FOLLOW... FELLOW! DAS FELLOWSHIPMODELL DER STEINBEIS UNIVERSITY BERLIN MASTERSTUDIUM UND BERUFSEINSTIEG! Finanziert Berufsintegriert International INHALT Begrüßung 4 Steinbeis Center of Management

Mehr

Personalentwicklung und Mitarbeiterrekrutierung. Fundierte Beratungskompetenz im Bereich Controlling, Audit und Tax für Unternehmensdenker und lenker

Personalentwicklung und Mitarbeiterrekrutierung. Fundierte Beratungskompetenz im Bereich Controlling, Audit und Tax für Unternehmensdenker und lenker Personalentwicklung und Mitarbeiterrekrutierung Fundierte Beratungskompetenz im Bereich Controlling, Audit und Tax für Unternehmensdenker und lenker Steinbeis Institut für Controlling, Audit, Tax Zukunftsweisendes

Mehr

REKRUTIERUNG PERSONALENTWICKLUNG CORPORATE ACADEMY

REKRUTIERUNG PERSONALENTWICKLUNG CORPORATE ACADEMY REKRUTIERUNG PERSONALENTWICKLUNG CORPORATE ACADEMY INHALT Begrüßung 4 Steinbeis Center of Management and Technology 6 Steinbeis-Hochschule Berlin 7 Projekt-Kompetenz-Studium 8 Rekrutierung über das Fellowshipmodell

Mehr

Bachelor of Business Administration (BBA)

Bachelor of Business Administration (BBA) Kreisverband Minden e.v. Ihre Aufstiegschance im Gesundheits und Sozialwesen Bachelor of Business Administration (BBA) Management im Gesundheits und Sozialwesen Studienstandort Minden Staatlich und international

Mehr

Steinbeis. Steinbeis Unternehmerforum. 19. Juni 2015. Kontaktplattform für KMU. Haus der Wirtschaft, Stuttgart

Steinbeis. Steinbeis Unternehmerforum. 19. Juni 2015. Kontaktplattform für KMU. Haus der Wirtschaft, Stuttgart Steinbeis Steinbeis Unternehmerforum Kontaktplattform für KMU 19. Juni 2015 Haus der Wirtschaft, Stuttgart 2 Steinbeis Unternehmerforum Am 19. Juni 2015 begrüßt das Steinbeis Center of Management and Technology

Mehr

BACHELOR OF ARTS (B.A.) IN BUSINESS ADMINISTRATION

BACHELOR OF ARTS (B.A.) IN BUSINESS ADMINISTRATION BERUFSBEGLEITENDES STUDIUM BACHELOR OF ARTS (B.A.) IN BUSINESS ADMINISTRATION Product Engineering STAATLICH UND INTERNATIONAL ANERKANNTER HOCHSCHULABSCHLUSS Ihre Karrierechancen Management Know-how ist

Mehr

Bachelor of Business Administration Management im Gesundheits- und Sozialwesen

Bachelor of Business Administration Management im Gesundheits- und Sozialwesen Bachelor of Business Administration Management im Gesundheits- und Sozialwesen Ihre Karrierechance Die Globalisierung und die damit einhergehenden wirtschaftlichen Veränderungsprozesse erfordern von Fach-

Mehr

Vom Bachelor zum Master?!

Vom Bachelor zum Master?! Vom Bachelor zum Master?! Masterstudium plus Gehalt plus Unternehmenspraxis. Berufsintegriert. Alle Fachrichtungen. Deutschlandweit. Jederzeit. www.steinbeis-sibe.de Master in einem Unternehmen in Kooperation

Mehr

Master of Business Administration in Business Development

Master of Business Administration in Business Development Master of Business Administration in Business Development Zugangsvoraussetzung für den MBA 1. Abgeschlossenes Hochschulstudium oder ein adäquates Bachelor- oder Master- Degree (210 Credits) 2. Zwei Jahre

Mehr

BACHELOR OF ARTS (B.A.) IN BUSINESS ADMINISTRATION

BACHELOR OF ARTS (B.A.) IN BUSINESS ADMINISTRATION BERUFSBEGLEITENDES STUDIUM BACHELOR OF ARTS (B.A.) IN BUSINESS ADMINISTRATION Gesundheits- und Sozialmanagement STAATLICH UND INTERNATIONAL ANERKANNTER HOCHSCHULABSCHLUSS Ihre Karrierechancen Das praxisnahe

Mehr

Bachelor of Arts (B.A.) in Business Administration

Bachelor of Arts (B.A.) in Business Administration Ausbildungsbegleitend Studieren zweiteschule gemeinnützige GmbH Bachelor of Arts (B.A.) in Business Administration Schwerpunkt International Management Steinbeis Studienzentrum Lahr/Schwarzwald In Kooperation

Mehr

BACHELOR OF ARTS BuSInESS AdMInISTRATIOn (B.A.)

BACHELOR OF ARTS BuSInESS AdMInISTRATIOn (B.A.) AuSBILdunGS- OdER BERuFSBEGLEITEndES STudIuM BACHELOR OF ARTS BuSInESS AdMInISTRATIOn (B.A.) STAATLICH und InTERnATIOnAL AnERKAnnTER HOCHSCHuLABSCHLuSS n branchenspezif ischer Schwerpunkt möglich n ohne

Mehr

Steinbeis-Hochschule Berlin (SHB) Außenstelle Limburg. Berufsbegleitendes Studium. Bachelor of Business Administration (BBA) Business Security

Steinbeis-Hochschule Berlin (SHB) Außenstelle Limburg. Berufsbegleitendes Studium. Bachelor of Business Administration (BBA) Business Security Berufsbegleitendes Studium Bachelor of Business Administration (BBA) Business Security 1971 Gründung der Steinbeis-Stiftung - Technologie- und Wissenstransfer zwischen Wissenschaft und Wirtschaft 1982

Mehr

WILLKOMMEN AN DER STEINBEIS SENIOR PROFESSIONAL ACADEMY

WILLKOMMEN AN DER STEINBEIS SENIOR PROFESSIONAL ACADEMY WILLKOMMEN AN DER STEINBEIS SENIOR PROFESSIONAL ACADEMY 0 AGENDA Die Hochschulen zwei starke Partner Senior Professional MBA Studium Bewerbung Die wichtigsten Mehrwerte im Überblick Kosten und Finanzierung

Mehr

BACHELOR OF ARTS (B.A.) IN BUSINESS ADMINISTRATION

BACHELOR OF ARTS (B.A.) IN BUSINESS ADMINISTRATION BERUFSBEGLEITENDES STUDIUM BACHELOR OF ARTS (B.A.) IN BUSINESS ADMINISTRATION Gesundheits- und Sozialmanagement STAATLICH UND INTERNATIONAL ANERKANNTER HOCHSCHULABSCHLUSS Ihre Karrierechancen Das Gesundheits-

Mehr

FERNSTUDIENPROGRAMME DER MIDDLESEX UNIVERSITY MIT ORGANISATORISCHER UND WIRTSCHAFTLICHER UNTERSTÜTZUNG DER KMU AKADEMIE & MANAGEMENT AG

FERNSTUDIENPROGRAMME DER MIDDLESEX UNIVERSITY MIT ORGANISATORISCHER UND WIRTSCHAFTLICHER UNTERSTÜTZUNG DER KMU AKADEMIE & MANAGEMENT AG FERNSTUDIENPROGRAMME DER MIDDLESEX UNIVERSITY MIT ORGANISATORISCHER UND WIRTSCHAFTLICHER UNTERSTÜTZUNG DER KMU AKADEMIE & MANAGEMENT AG KMU AKADEMIE & MANAGEMENT AG Hauptsitz in Linz Spezialisiert auf

Mehr

Der berufsbegleitende Master an der heilbronn business school

Der berufsbegleitende Master an der heilbronn business school Herzlich Willkommen Welcome Der berufsbegleitende Master an der heilbronn business school Startschuss Bachelor 28. März 2009 Prof. Dr. Jochen Deister Herzlich Willkommen Welcome Vision und Ziele der heilbronn

Mehr

Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart. BWL- Handel. Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/handel

Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart. BWL- Handel. Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/handel Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart BWL- Handel Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/handel PRAXISINTEGRIEREND DER STUDIENGANG Der Handel bildet einen der wichtigsten und vielfältigsten

Mehr

BACHELOR OF ARTS BUSINESS ADMINISTRATION (B.A.)

BACHELOR OF ARTS BUSINESS ADMINISTRATION (B.A.) DUALES STUDIUM BACHELOR OF ARTS BUSINESS ADMINISTRATION (B.A.) Project and Office Management INKLUSIVE BERUFSAUSBILDUNGSABSCHLUSS KAUFMANN/-FRAU FÜR BÜROMANAGEMENT (IHK) DIREKT IN IHRER REGION! HOHE ÜBERNAHMECHANCE!

Mehr

BACHELOR OF ARTS (B.A.) IN SOCIAL-, HEALTHCARE- AND EDUCATION-MANAGEMENT

BACHELOR OF ARTS (B.A.) IN SOCIAL-, HEALTHCARE- AND EDUCATION-MANAGEMENT BERUFSBEGLEITENDES STUDIUM BACHELOR OF ARTS (B.A.) IN SOCIAL-, HEALTHCARE- AND EDUCATION-MANAGEMENT Vertiefung: Betriebspädagogik STAATLICH UND INTERNATIONAL ANERKANNTER HOCHSCHULABSCHLUSS Ihre Karrierechancen

Mehr

Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaft Fachrichtung Facility Management. Seite 1

Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaft Fachrichtung Facility Management. Seite 1 Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaft Fachrichtung Facility Management 1 Technische Hochschule Mittelhessen (THM) Die THM gehört mit 14.130 Studierenden zu den 4 größten öffentlichen Fachhochschulen

Mehr

Master of Arts in Management (Programm für externe Bewerber)

Master of Arts in Management (Programm für externe Bewerber) Siemens AG 2013 Alle Rechte vorbehalten. Siemens Professional Education Master of Arts in Management (Programm für externe Bewerber) 2015 Alle Rechte vorbehalten. www.siemens.com/fortbildung Master of

Mehr

MBA. Master of Business Administration UNIVERSITÄTS- ABSCHLUSS. für Hotellerie-, Gastronomie-, Cateringund Systemgastronomie-Betriebswirte

MBA. Master of Business Administration UNIVERSITÄTS- ABSCHLUSS. für Hotellerie-, Gastronomie-, Cateringund Systemgastronomie-Betriebswirte Master of Business Administration für Hotellerie-, Gastronomie-, Cateringund Systemgastronomie-Betriebswirte MBA berufsbegleitend INTERNATIONAL BRITISCHER UNIVERSITÄTS- ABSCHLUSS ANERKANNT Executive Master

Mehr

Universitätslehrgang Executive MBA in General Management

Universitätslehrgang Executive MBA in General Management EXECUTIVE MBA Universitätslehrgang Executive MBA in General Management Berufsbegleitendes Studium speziell für Betriebswirt/-in IHK und Technische/-r Betriebswirt/-in IHK in Kooperation mit Executive MBA

Mehr

Master in Business Management Banking & Finance (M.A.)

Master in Business Management Banking & Finance (M.A.) Master in Business Management Banking & Finance (M.A.) Vertiefungen Finance oder Financial Services u. a. Capital Markets, Risk Management, Financial Analysis & Modelling, Wealth Management, Insurance,

Mehr

Bachelorstudiengänge. Berufsbegleitend und dual Betriebswirtschaftslehre Gesundheitsmanagement. Duales Studium mal anders! Theorie + Praxis. = Erfolg!

Bachelorstudiengänge. Berufsbegleitend und dual Betriebswirtschaftslehre Gesundheitsmanagement. Duales Studium mal anders! Theorie + Praxis. = Erfolg! Bachelorstudiengänge Berufsbegleitend und dual Betriebswirtschaftslehre Gesundheitsmanagement Duales Studium mal anders! Theorie + Praxis = Erfolg! Eisenbahnstr. 56 79098 Freiburg Tel.: 0761 38673-10 www.vwa-bs.de

Mehr

Photo: Robert Emmerich 2010

Photo: Robert Emmerich 2010 Photo: Robert Emmerich 2010 Photo: Leonardo Regoli Ihre Karriere hat diese Chance verdient Willkommen beim Executive MBA der Universität Würzburg! Der Executive Master of Business Administration (MBA)

Mehr

BWL- Dienstleistungsmanagement / Consulting & Services

BWL- Dienstleistungsmanagement / Consulting & Services Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart BWL- Dienstleistungsmanagement / Consulting & Services Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/consulting&services PRAXISINTEGRIEREND DER STUDIENGANG

Mehr

STUDIENGANG Betriebswirtschaft, B.A. berufsbegleitend STAATLICH ANERKANNTE HOCHSCHULE

STUDIENGANG Betriebswirtschaft, B.A. berufsbegleitend STAATLICH ANERKANNTE HOCHSCHULE STUDIENGANG Betriebswirtschaft, B.A. berufsbegleitend STAATLICH ANERKANNTE HOCHSCHULE Der STudiengang Maßgeschneidert für ambitionierte Berufstätige! Erwerben Sie in drei Jahren das betriebswirtschaftliche

Mehr

100% Studium bei vollem Gehalt

100% Studium bei vollem Gehalt Fachhochschule für Oekonomie & Management University of Applied Sciences 100% Studium bei vollem Gehalt FOM Staatlich anerkannte Hochschule der Wirtschaft vom Wissenschaftsrat akkreditiert FOM Hochschulstudienzentrum

Mehr

Neu im Programm. Production - Produktion Mechatronics - Mechatronik

Neu im Programm. Production - Produktion Mechatronics - Mechatronik Neu im Programm Production - Produktion Mechatronics - Mechatronik CAREER&STUDY INNOVATIVE PERSONALENTWICKLUNG NACH MASS POSITIONIERUNG UND REKRUTIERUNG Mit Career&Study bieten Sie Ihren Mitarbeitern neue

Mehr

Studienordnung Vom 28. Juli 2009. Dualer Bachelor-Studiengang Shipping and Ship Finance

Studienordnung Vom 28. Juli 2009. Dualer Bachelor-Studiengang Shipping and Ship Finance Studienordnung Vom 28. Juli 2009 Dualer Bachelor-Studiengang Shipping and Ship Finance 2 Inhaltsübersicht 1 Geltungsbereich 2 Ziel des Studiums 3 Studienabschluss 4 Studienvoraussetzungen 5 Studienbeginn

Mehr

Master of Science (M.Sc.) Kooperation mit dem Karlsruher Institut für Technologie (KIT)

Master of Science (M.Sc.) Kooperation mit dem Karlsruher Institut für Technologie (KIT) Siemens AG 2013 Alle Rechte vorbehalten. Siemens Professional Education Master of Science (M.Sc.) Kooperation mit dem Karlsruher Institut für Technologie (KIT) Siemens AG 2014 Alle Rechte vorbehalten.

Mehr

Sozialberufliches Management. Ihre Karrierechance. Bachelor of Arts (B.A.) in Business Administration. St. Loreto ggmbh. Steinbeis-Hochschule Berlin

Sozialberufliches Management. Ihre Karrierechance. Bachelor of Arts (B.A.) in Business Administration. St. Loreto ggmbh. Steinbeis-Hochschule Berlin St. Loreto ggmbh Institut für Soziale Berufe Schwäbisch Gmünd und Ellwangen Ihre Karrierechance Steinbeis-Hochschule Berlin staatlich & international anerkannter Hochschulabschluss Bachelor of Arts (B.A.)

Mehr

www.cbs-edu.de MBA Academic excellence for young professionals

www.cbs-edu.de MBA Academic excellence for young professionals www.cbs-edu.de MBA International Academic excellence for young professionals International In das auf Englisch gelehrte MBA-Programm International fließen alle langjährigen Erfahrungen der 1993 gegründeten

Mehr

Master Prozess- und Projektmanagement

Master Prozess- und Projektmanagement Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Duales Studium Wirtschaft Technik Master Prozess- und Projektmanagement Dualer weiterbildender Studiengang in Teilzeit

Mehr

Berufsbegleitend studieren im Steinbeis BBA Voraussetzungen und Anerkennungsregeln. School of Management and Innovation Steinbeis-Hochschule Berlin

Berufsbegleitend studieren im Steinbeis BBA Voraussetzungen und Anerkennungsregeln. School of Management and Innovation Steinbeis-Hochschule Berlin Berufsbegleitend studieren im Steinbeis BBA Voraussetzungen und Anerkennungsregeln School of Management and Innovation Steinbeis-Hochschule Berlin Prof. Dr. Andreas Aulinger Programmdirektor SMI Steinbeis-Hochschule

Mehr

Berufsbegleitend studieren. Versicherungsmanagement. Master of Business Administration

Berufsbegleitend studieren. Versicherungsmanagement. Master of Business Administration Berufsbegleitend studieren Versicherungsmanagement Master of Business Administration Auf einen Blick Studiengang: Abschluss: Studienart: Regelstudienzeit: ECTS-Punkte: Akkreditierung: Versicherungsmanagement

Mehr

Passerelle zum Bachelor of Science FH in Business Information Technology (B.Sc. FH)

Passerelle zum Bachelor of Science FH in Business Information Technology (B.Sc. FH) Fachhochschuldiplom nach der HF Wirtschaftsinformatik Passerelle zum Bachelor of Science FH in Business Information Technology (B.Sc. FH) Studium und Beruf im Einklang. Innovation ist lernbar! Wirtschaftsinformatik

Mehr

C A R E E R & S T U D Y B A C H E L O R U N D M B A T A L E N T E F I N D E N P O T E N Z I A L E F Ö R D E R N K A R R I E R E N B E G L E I T E N

C A R E E R & S T U D Y B A C H E L O R U N D M B A T A L E N T E F I N D E N P O T E N Z I A L E F Ö R D E R N K A R R I E R E N B E G L E I T E N C A R E E R & S T U D Y B A C H E L O R U N D M B A T A L E N T E F I N D E N P O T E N Z I A L E F Ö R D E R N K A R R I E R E N B E G L E I T E N INNOVATIVE PERSONALENTWICKLUNG NACH MASS POSITIONIERUNG

Mehr

Executive MBA in General Management Postgraduales Master-Programm an der Karl-Franzens-Universität Graz Master of Business Administration, MBA

Executive MBA in General Management Postgraduales Master-Programm an der Karl-Franzens-Universität Graz Master of Business Administration, MBA www.managementcentergraz.at Executive MBA in General Management Postgraduales Master-Programm an der Karl-Franzens-Universität Graz Master of Business Administration, MBA 12 16 Monate, berufsbegleitend

Mehr

Handwerk und Studium. Vom Betriebswirt (HWK) zum Bachelor of Arts Handwerksmanagement. Prof. Dr. Richard Merk. Fachhochschule des Mittelstands (FHM)

Handwerk und Studium. Vom Betriebswirt (HWK) zum Bachelor of Arts Handwerksmanagement. Prof. Dr. Richard Merk. Fachhochschule des Mittelstands (FHM) Handwerk und Studium Vom Betriebswirt (HWK) zum Bachelor of Arts Handwerksmanagement Prof. Dr. Richard Merk Fachhochschule des Mittelstands (FHM) 14.11.2005 Prof. Dr. Richard Merk 1 /14 Handwerk und Studium

Mehr

Bachelor Kooperativer Studiengang Betriebswirtschaft

Bachelor Kooperativer Studiengang Betriebswirtschaft Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Bachelor Kooperativer Studiengang Betriebswirtschaft in Kooperation mit Akkreditiert

Mehr

Bachelor Wirtschaftsinformatik

Bachelor Wirtschaftsinformatik Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Bachelor Wirtschaftsinformatik Akkreditiert durch Wirtschaftsinformatik Hochschule für

Mehr

B.A. Bachelor of Arts BBA Bachelor of Business Administration

B.A. Bachelor of Arts BBA Bachelor of Business Administration BERUFSBEGLEITENDES STUDIUM B.A. Bachelor of Arts BBA Bachelor of Business Administration Gesundheits- und Sozialwesen Steinbeis Business Academy Business School der Steinbeis-Hochschule Berlin Staatlich

Mehr

Der MBA-Markt. Der MBA-Markt. Nachfrage steigt stetig 90% 80% 70% 60% 50% 40% 30% 20% 10% 0% Net percentage of programs.

Der MBA-Markt. Der MBA-Markt. Nachfrage steigt stetig 90% 80% 70% 60% 50% 40% 30% 20% 10% 0% Net percentage of programs. Der MBA-Markt Nachfrage steigt stetig Der MBA-Markt Um es gleich vorwegzunehmen: Den besten MBA gibt es nicht. Man kann zwar Punkte oder Noten zusammenzählen und ermittelt so einen Testsieger, doch welcher

Mehr

Financial Management. master

Financial Management. master Financial Management master Vorwort Studiengangleiterin Prof. Dr. Mandy Habermann Liebe Studieninteressierte, mit dem Master-Studiengang Financial Management bieten wir Ihnen, die Sie einerseits erste

Mehr

Masterstudium neben dem Beruf. Wie Sie bei voller Berufstätigkeit einen staatlich anerkannten und akkreditierten Abschluss erreichen.

Masterstudium neben dem Beruf. Wie Sie bei voller Berufstätigkeit einen staatlich anerkannten und akkreditierten Abschluss erreichen. Herzlich willkommen Masterstudium neben dem Beruf. Wie Sie bei voller Berufstätigkeit einen staatlich anerkannten und akkreditierten Abschluss erreichen. Referent: Hermann Dörrich Hochschulmanager (Kanzler)

Mehr

Studien- und Prüfungsordnung (SPO) Master of Science (M.Sc.) IV-1

Studien- und Prüfungsordnung (SPO) Master of Science (M.Sc.) IV-1 Studien und Prüfungsordnung (SPO) Master of Science (M.Sc.) IV1 1 Geltungsbereich Diese SPO gilt für den Studiengang mit dem Abschluss "Master of Science" (M.Sc.) auf Basis der gültigen Rahmenstudienordnung

Mehr

ISS International Business School of Service Management

ISS International Business School of Service Management ISS International Business School of Service Management University of Applied Sciences for Management & Business Development ISS International Business School of Service Management Hans-Henny-Jahnn-Weg

Mehr

Bachelor Unternehmensgründung und Unternehmensnachfolge. Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin. Fachbereich Wirtschaftswissenschaften

Bachelor Unternehmensgründung und Unternehmensnachfolge. Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin. Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Bachelor Unternehmensgründung und Unternehmensnachfolge Teilzeitprogramm Akkreditiert

Mehr

BACHELOR BETRIEBS WIRTSCHAFT IHRE NACHWUCHSKRÄFTE / IHR POTENZIAL / IHRE ZUKUNFT BERUFSBEGLEITENDER STUDIENGANG

BACHELOR BETRIEBS WIRTSCHAFT IHRE NACHWUCHSKRÄFTE / IHR POTENZIAL / IHRE ZUKUNFT BERUFSBEGLEITENDER STUDIENGANG BACHELOR BETRIEBS WIRTSCHAFT IHRE NACHWUCHSKRÄFTE / IHR POTENZIAL / IHRE ZUKUNFT BERUFSBEGLEITENDER STUDIENGANG Mit dem BachelorSTUDIENGANG Betriebswirtschaft fördern Sie die Zukunft Ihrer Mitarbeiter

Mehr

Berufsbegleitende Bachelorstudiengänge

Berufsbegleitende Bachelorstudiengänge Berufsbegleitende Bachelorstudiengänge Studiengangsinformationen für Personalverantwortliche Betriebswirtschaftslehre (B.A.) Logistik und Handel (B.A.) Medien- und Kommunikationsmanagement (B.A.) Wirtschaftspsychologie

Mehr

Weiterbildung & Personalentwicklung

Weiterbildung & Personalentwicklung Weiterbildung & Personalentwicklung Berufsbegleitender Masterstudiengang In nur drei Semestern zum Master of Arts. Persönliche und berufliche Kompetenzerweiterung für Lehrende, Berater, Coachs, Personal-

Mehr

BWL-Industrie: Industrielles Servicemanagement

BWL-Industrie: Industrielles Servicemanagement Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart BWL-Industrie: Industrielles Servicemanagement Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/ism PRAXISINTEGRIEREND DER STUDIENGANG Moderne Industrieunternehmen

Mehr

Studieren oder Praxis / Ausbildung? Am besten beides mit dem Bachelorstudium an der WKS

Studieren oder Praxis / Ausbildung? Am besten beides mit dem Bachelorstudium an der WKS Martin Petzsche Studieren oder Praxis / Ausbildung? Am besten beides mit dem Bachelorstudium an der WKS Studienzentrum der Fachhochschule des Mittelstandes (FHM) an der Wilhelm-Knapp-Schule (WKS) 0 Agenda

Mehr

DER BACHELOR FÜR TEILNEHMER UND ABSOLVENTEN DES BANKCOLLEGs

DER BACHELOR FÜR TEILNEHMER UND ABSOLVENTEN DES BANKCOLLEGs DER BACHELOR FÜR TEILNEHMER UND ABSOLVENTEN DES BANKCOLLEGs Flexibel, praxisorientiert und mit attraktiven Anerkennungen 2 3 Fördern Sie Ihre Karriere durch einen akademischen Abschluss! Unser Bachelor-Konzept,

Mehr

BERUFSBEGLEITENDE STUDIENGÄNGE RENÉ BORRESCH, PRODUKTMANAGER, AKADEMIE DEUTSCHER GENOSSENSCHAFTEN E.V.

BERUFSBEGLEITENDE STUDIENGÄNGE RENÉ BORRESCH, PRODUKTMANAGER, AKADEMIE DEUTSCHER GENOSSENSCHAFTEN E.V. BERUFSBEGLEITENDE STUDIENGÄNGE RENÉ BORRESCH, PRODUKTMANAGER, AKADEMIE DEUTSCHER GENOSSENSCHAFTEN E.V. Berlin, 18. Oktober 2011 INHALT Einordnung des Themas Beispiele im Agrar- und Ernährungsbereich Beispiel

Mehr

Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart. BWL- Bank. Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/bank

Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart. BWL- Bank. Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/bank Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart BWL- Bank Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/bank PRAXISINTEGRIEREND DER STUDIENGANG Banken nehmen in unserer Gesellschaft eine grundlegende

Mehr

Konsekutives Fernstudium. Herzlich Willkommen zur Infoveranstaltung!

Konsekutives Fernstudium. Herzlich Willkommen zur Infoveranstaltung! Konsekutives Fernstudium Herzlich Willkommen zur Infoveranstaltung! Die FHM - aktuelle Daten & Fakten FHM: Staatlich anerkannte, private Fachhochschule des Mittelstands (FHM) // FHM Bielefeld, Stammhaus

Mehr

Karrieresprungbrett MBA. Mit Berufserfahrung und Managementstudium auf ein neues Level

Karrieresprungbrett MBA. Mit Berufserfahrung und Managementstudium auf ein neues Level Karrieresprungbrett MBA Mit Berufserfahrung und Managementstudium auf ein neues Level Inhalt Berufsintegriertes MBA-Studium in Kooperation mit der Steinbeis-Hochschule. 2 Kompetenz für Ihre Herausforderungen

Mehr

COMPUTER NETWORKING. Der Studiengang für die vernetzte Welt Bachelor of Science

COMPUTER NETWORKING. Der Studiengang für die vernetzte Welt Bachelor of Science COMPUTER NETWORKING Der Studiengang für die vernetzte Welt Bachelor of Science DIE HOCHSCHULE FURTWANGEN Studieren auf höchstem Niveau Sie ist nicht nur die höchst gelegene Hochschule in Deutschland, sie

Mehr

Wertorientierte Unternehmensführung

Wertorientierte Unternehmensführung MASTERSTUDIENGANG Wertorientierte Unternehmensführung Master of Science (M.Sc.) Unternehmenswert schaffen und Werte einhalten Interdisziplinär denken und verantwortungsbewusst handeln! Der Masterstudiengang

Mehr

Internationales Projektmanagement

Internationales Projektmanagement ifmme institut für moderne management entwicklung Internationales Sonderkonditionen für GPM Mitglieder Master of Business Administration berufsbegleitend in drei Semestern Jetzt noch anmelden! Oktober

Mehr

DER BACHELOR FÜR TEILNEHMER UND ABSOLVENTEN DES BANKCOLLEGs

DER BACHELOR FÜR TEILNEHMER UND ABSOLVENTEN DES BANKCOLLEGs DER BACHELOR FÜR TEILNEHMER UND ABSOLVENTEN DES BANKCOLLEGs Flexibel, praxisorientiert und mit attraktiven Anerkennungen 2 3 Fördern Sie Ihre Karriere durch einen akademischen Abschluss! Unser Bachelor-Konzept,

Mehr

Inhaltsübersicht. 2. Überblick über Module, Units und Prüfungen. Stand: November 2012

Inhaltsübersicht. 2. Überblick über Module, Units und Prüfungen. Stand: November 2012 Eckpunkte der Studienordnung für den berufsbegleitenden Masterstudiengang Betriebswirtschaftslehre des Fachbereiches Wirtschaftswissenschaften für Absolventen nicht wirtschaftswissenschaftlich orientierter

Mehr

NEU! Berufsbegleitender Bachelor Betriebswirtschaft an der Hochschule Kempten

NEU! Berufsbegleitender Bachelor Betriebswirtschaft an der Hochschule Kempten NEU! Berufsbegleitender Bachelor Betriebswirtschaft an der Hochschule Kempten Wie kann ich Beruf, Studium & Privatleben effektiv vereinbaren? Herzlich willkommen zur Vorstellung: BERUFSBEGLEITENDER BACHELOR

Mehr

Vom 23. Juni 2010, zuletzt geändert am 29 Juni 2011.

Vom 23. Juni 2010, zuletzt geändert am 29 Juni 2011. Besondere Bestimmungen für die Prüfungsordnung für den weiterbildenden Studiengang Master of Business Administration (MBA) des Fachbereichs Wirtschaft der Hochschule Darmstadt University of Applied Sciences

Mehr

BWL-Inhalte in universitären Tourismusstudiengängen

BWL-Inhalte in universitären Tourismusstudiengängen BWL-Inhalte in universitären Tourismusstudiengängen Das Beispiel des International Executive MBA Tourism & Leisure Management Marcus Herntrei Giulia Dal Bò Europäische Akademie Bozen (EURAC-research) Mission

Mehr

BACHELOR OF ARTS HEALTHCARE SERVICES (B.A.)

BACHELOR OF ARTS HEALTHCARE SERVICES (B.A.) AUSBILDUNGS- ODER BERUFSINTEGRIERTES STUDIUM BACHELOR OF ARTS HEALTHCARE SERVICES (B.A.) STAATLICH und INTERNATIONAL ANERKANNTER HOCHSCHULABSCHLUSS branchenspezifischer Schwerpunkt möglich ohne Abitur

Mehr

Institut für Wissenschaftliche Weiterbildung (IWW) Fakultät für Ingenieurwissenschaften

Institut für Wissenschaftliche Weiterbildung (IWW) Fakultät für Ingenieurwissenschaften Anlage zur Studien- und Prüfungsordnung für Bachelor- und Master-Studiengänge an der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes Weiterbildungs- Master-Studiengang Sicherheitsmanagement Institut

Mehr

Wirtschaftsverbund Regio Freiburg e.v. Career&Study. Partner für die Region: Hoch und Oberrhein

Wirtschaftsverbund Regio Freiburg e.v. Career&Study. Partner für die Region: Hoch und Oberrhein Career&Study Partner für die Region: Hoch und Oberrhein Stehen Sie auch vor der Herausforderung, gut ausgebildete und motivierte Fach und Führungskräfte zu rekrutieren und an Ihr Unternehmen zu binden?

Mehr

Junior-Marketing-Manager Marktforschung (m/w) bei Valeo, dualer SIBE-Master wird finanziert (br1401/3090)

Junior-Marketing-Manager Marktforschung (m/w) bei Valeo, dualer SIBE-Master wird finanziert (br1401/3090) Junior-Marketing-Manager Marktforschung (m/w) bei Valeo, dualer SIBE-Master wird finanziert (br1401/3090) Arbeitsort: Bietigheim-Bissingen Gewünschter Abschluss: BWL (m/w) Tätigkeit zur Stelle: Marktforschung

Mehr

Bachelor Business Administration Betriebswirtschaftslehre. Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin. Fachbereich Wirtschaftswissenschaften

Bachelor Business Administration Betriebswirtschaftslehre. Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin. Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Bachelor Business Administration Betriebswirtschaftslehre Vollzeitprogramm und Teilzeitprogramm

Mehr

Master in Business Management Wertorientiertes Management & Controlling (M.A.)

Master in Business Management Wertorientiertes Management & Controlling (M.A.) Master in Business Management Wertorientiertes Management & Controlling (M.A.) Das berufsintegrierte Masterstudium der DHBW Stuttgart Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw.de/master-womc Für Verhandlungspartner

Mehr

WIRTSCHAFTS AKADEMIE. Staatlich geprüfter Betriebswirt und Bachelor of Arts (B.A.) Betriebswirtschaft

WIRTSCHAFTS AKADEMIE. Staatlich geprüfter Betriebswirt und Bachelor of Arts (B.A.) Betriebswirtschaft WIRTSCHAFTS AKADEMIE Staatlich geprüfter Betriebswirt und Bachelor of Arts (B.A.) Betriebswirtschaft BetriebswirtBachelor das Kombistudium Mit dem Kombistudium BetriebswirtBachelor haben Sie die Möglichkeit,

Mehr

Maßgeschneiderter Nachwuchs für Ihr Unternehmen

Maßgeschneiderter Nachwuchs für Ihr Unternehmen Maßgeschneiderter Nachwuchs für Ihr Unternehmen Über die HWTK Die Hochschule für Wirtschaft, Technik und Kultur (HWTK) ist eine private, staatlich anerkannte Hochschule mit Sitz in Berlin. In einem innovativen

Mehr

NEU: Berufsbegleitender Bachelor Betriebswirtschaft an der Hochschule Kempten Prof. Dr. Uwe Stratmann

NEU: Berufsbegleitender Bachelor Betriebswirtschaft an der Hochschule Kempten Prof. Dr. Uwe Stratmann NEU: Berufsbegleitender Bachelor Betriebswirtschaft an der Hochschule Kempten Prof. Dr. Uwe Stratmann HS Kempten Prof. Dr. Uwe Stratmann Wie kann ich Beruf, Studium & Privatleben effektiv vereinbaren?

Mehr

Berufsbegleitendes Bachelorstudium Public Management mit staatlich anerkanntem Hochschulabschluss Informationen Hinweise

Berufsbegleitendes Bachelorstudium Public Management mit staatlich anerkanntem Hochschulabschluss Informationen Hinweise Public Management mit staatlich anerkanntem Informationen Hinweise Der geforderte Wandel im öffentlichen Sektor verlangt nach neuen Kompetenzen und stellt die Mitarbeiter vor neue Herausforderungen. Um

Mehr

stg steinbeis Steinbeis Bachelor of Engineering (B.Eng.) Test Engineering/Aviation Engineering Technology Group

stg steinbeis Steinbeis Bachelor of Engineering (B.Eng.) Test Engineering/Aviation Engineering Technology Group stg steinbeis Technology Group Steinbeis Bachelor of Engineering (B.Eng.) Test Engineering/Aviation Engineering Berufsbegleitendes, interdisziplinäres Projekt-Kompetenz-Studium mit staatlich anerkanntem

Mehr

Mit Bachelor- und Masterabschlüssen in die Welt der Finanzen

Mit Bachelor- und Masterabschlüssen in die Welt der Finanzen Frankfurt School of Finance & Management Mit Bachelor- und Masterabschlüssen in die Welt der Finanzen Viola Voigtländer Stuttgart, 17.11.2007 F r a n k f u r t S c h o o l. d e Agenda über die Frankfurt

Mehr

Das duale Erfolgsmodell

Das duale Erfolgsmodell Das duale Erfolgsmodell Das Studienkonzept der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Prof. Dr. Ursina Boehm Studiengang BWL-International Business, DHBW Mannheim www.dhbw.de Hochschulen und Studierende im

Mehr

... als nur eine Top-Adresse. Nämlich zwei.

... als nur eine Top-Adresse. Nämlich zwei. ... als nur eine Top-Adresse. Nämlich zwei. Das duale Master-Studienprogramm bei ALDI SÜD. ihr einstieg in die managementkarriere. Einfach. Erfolgreich. karriere.aldi-sued.de 2 Weniger Vorurteile. Warum

Mehr

New perspectives PROGRAMMÜBERSICHT 2015/2016

New perspectives PROGRAMMÜBERSICHT 2015/2016 New perspectives PROGRAMMÜBERSICHT 2015/2016 EXECUTIVE MBA 2015/2016 Global Executive MBA Executive MBA Strategien unternehmerisch zur Erschließung neuer Märkte professionalisieren und damit nachhaltiges

Mehr

Studiengang Service Engineering an der Staatliche Studienakademie Leipzig in Kooperation mit Bilfinger

Studiengang Service Engineering an der Staatliche Studienakademie Leipzig in Kooperation mit Bilfinger Studiengang Service Engineering an der Staatliche Studienakademie Leipzig in Kooperation mit Bilfinger Corporate Human Resources / Personalentwicklung 30. Juni 2014 Eckdaten zum Studium Service Engineering

Mehr

Zukunftsperspektiven und Chancen durch universitäre Weiterbildung: Trends und Entwicklungen

Zukunftsperspektiven und Chancen durch universitäre Weiterbildung: Trends und Entwicklungen Zukunftsperspektiven und Chancen durch universitäre Weiterbildung: Trends und Entwicklungen Prof. Dr. Anke Hanft FOLIE 1 Gliederung Was ist eigentlich universitäre Weiterbildung? Lifelong learning als

Mehr

Master Business Management Banking & Finance (M.A.)

Master Business Management Banking & Finance (M.A.) Master Business Management Banking & Finance (M.A.) Vertiefungen Finance oder Financial Services u.a. Capital Markets, Insurance, Real Estate Management, Risk Management, Wealth Management Besuchen Sie

Mehr

BA Bachelor of Arts. Studium neben dem Beruf Betriebswirtschaft (B.A.) Medien- und Kommunikationsmanagement (B.A.) Wirtschaftspsychologie (B.A.

BA Bachelor of Arts. Studium neben dem Beruf Betriebswirtschaft (B.A.) Medien- und Kommunikationsmanagement (B.A.) Wirtschaftspsychologie (B.A. Studium neben dem Beruf Betriebswirtschaft (B.A.) Medien- und Kommunikationsmanagement (B.A.) Wirtschaftspsychologie (B.A.) BA Bachelor of Arts seit_since 1848 Berufsbegleitend Studieren an der Hochschule

Mehr

am Beispiel der Prozesstechnik

am Beispiel der Prozesstechnik J,N+T, Ausstellung und Seminar am 10. November 2012 in der Rhein-Erft-Akademie, Berufe in Naturwissenschaft und Technik ERFOLGREICHE ZUKUNFTSPERSPEKTIVEN! Ingenieurwissenschaften und Bachelorabschlüsse

Mehr

SALES & SERVICE ENGINEERING. Master of Business Administration (MBA) FIBAA akkreditiert

SALES & SERVICE ENGINEERING. Master of Business Administration (MBA) FIBAA akkreditiert SALES & SERVICE ENGINEERING Master of Business Administration (MBA) FIBAA akkreditiert DIE HOCHSCHULE FURTWANGEN Studieren auf höchstem Niveau Sie ist nicht nur die höchst gelegene Hochschule in Deutschland,

Mehr

International Business

International Business International Business Master of Business Administration (MBA) Prof. Dr. Udo Mildenberger Hochschule der Medien Master of Business Administration (MBA) Fächerübergreifendes und praxisorientiertes wirtschaftliches

Mehr

Gut beraten?! - Personalentwicklung im Fokus Kooperationen zwischen Hochschule und Betrieb

Gut beraten?! - Personalentwicklung im Fokus Kooperationen zwischen Hochschule und Betrieb Gut beraten?! - Personalentwicklung im Fokus Kooperationen zwischen Hochschule und Betrieb 21. Oktober 2014, Markus Lecke Group Performance Development, Deutsche Telekom AG, Bonn Diese Präsentation ist

Mehr

INTERNATIONAL BUSINESS MANAGEMENT TRINATIONAL

INTERNATIONAL BUSINESS MANAGEMENT TRINATIONAL Duale Hochschule Baden-Württemberg / Lörrach Trinationaler Studiengang INTERNATIONAL BUSINESS MANAGEMENT TRINATIONAL Trinational Learning Community DHBW Lörrach UHA Colmar FHNW Basel Trinationaler Studiengang

Mehr

Business Administration Betriebswirtschaftslehre. Bachelor. Akkreditiert durch

Business Administration Betriebswirtschaftslehre. Bachelor. Akkreditiert durch Business Administration Betriebswirtschaftslehre Bachelor Akkreditiert durch Business Administration Betriebswirtschaftslehre Fachhochschule für Wirtschaft Berlin Wer Interesse an Betriebswirtschaft hat

Mehr

Frankfurt School of Finance & Management Starten Sie durch mit einer Karriere in der Finanzwelt

Frankfurt School of Finance & Management Starten Sie durch mit einer Karriere in der Finanzwelt Frankfurt School of Finance & Management Starten Sie durch mit einer Karriere in der Finanzwelt F r a n k f u r t S c h o o l. d e Agenda über die Frankfurt School of Finance & Management akademische Programme

Mehr

Masterstudiengang. Konsekutiver Masterstudiengang Innovations- und Change-Management

Masterstudiengang. Konsekutiver Masterstudiengang Innovations- und Change-Management Masterstudiengang Konsekutiver Masterstudiengang Innovations- und Change-Management 2 Basisinformationen zum Studiengang Akademischer Grad: Regelstudienzeit: Leistungsumfang: Studienform: Studiengebühren:

Mehr

LUDWIG- MAXIMILIANS- UNIVERSITÄT MÜNCHEN FACT SHEET. Fakultät für Betriebswirtschaft Munich School of Management. www.eminsurance.

LUDWIG- MAXIMILIANS- UNIVERSITÄT MÜNCHEN FACT SHEET. Fakultät für Betriebswirtschaft Munich School of Management. www.eminsurance. LUDWIG- MAXIMILIANS- UNIVERSITÄT MÜNCHEN FACT SHEET Executive Master of Insurance Fakultät für Betriebswirtschaft Munich School of Management www.eminsurance.de Executive Master of Insurance Prof. Dr.

Mehr