Allgemeine Geschäftsbedingungen für Lieferungen und sonstige Leistungen im Geschäftsverkehr mit Unternehmern der ON- SHORE UG (haftungsbeschränkt)

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Allgemeine Geschäftsbedingungen für Lieferungen und sonstige Leistungen im Geschäftsverkehr mit Unternehmern der ON- SHORE UG (haftungsbeschränkt)"

Transkript

1 Allgemeine Geschäftsbedingungen für Lieferungen und sonstige Leistungen im Geschäftsverkehr mit Unternehmern der ON- SHORE UG (haftungsbeschränkt) Bei Verträgen zwischen der On- Shore UG (haftungsbeschränkt), Agentur für Event und Kommunikation, Tegernseer Landstraße 117, München, shore.de, als Verkäuferin und Lieferantin von Gegenständen oder als Auftragnehmerin und dem Kunden als Käufer oder Auftraggeber gelten die nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen, wenn der Kunde Unternehmer ist. 1 Vertragsschluss Soweit nichts anderes ausdrücklich erklärt ist, ist ein Angebot der On- Shore UG (haftungsbeschränkt) freibleibend und keine Antrag im Sinne von 145 BGB. Ein Vertrag kommt erst zustande, wenn die On- Shore UG (haftungsbeschränkt) auf einen Antrag oder Auftrag des Kunden eine Auftragsbestätigung in Textform erteilt. 2 Ausschließlichkeit dieser Bedingungen, Abwehr anderer AGB Es gelten, soweit nichts anderes ausdrücklich vereinbart ist, ausschließlich die nachfolgenden Bedingungen. Allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden gelten nur insoweit, als die On- Shore UG (haftungsbeschränkt) ihnen ausdrücklich zugestimmt hat. Sofern der Kunde im Übrigen in seine Vertragserklärung von ihm gestellte allgemeine Geschäftsbedingungen einbezogen hat, ist die On- Shore UG (haftungsbeschränkt) mit der Geltung dieser Bedingungen nicht einverstanden. 3 Leistungsbeschreibung Es gilt die im Angebot in Textform mitgeteilte Leistungsbeschreibung. Öffentliche Äußerungen der On- Shore UG (haftungsbeschränkt), des Herstellers, deren Gehilfen oder Dritter, etwa Darstellungen von Produkteigenschaften in der Öffentlichkeit, enthalten keine diese Leistungsbeschreibung ergänzenden oder verändernden Beschreibungen. 4 Liefervorbehalte Die On- Shore UG (haftungsbeschränkt) kann vom Vertrag zurücktreten, wenn sich nach Vertragsschluss ein Leistungshindernis ergibt, insbesondere mangelnde oder fehlende Belieferung durch den Hersteller, höhere Gewalt wie Krieg, Naturkatastrophen, Verkehrs- oder Betriebsstörungen, behinderte Einfuhr, Energie- und Rohstoffmangel, behördliche Maßnahmen oder Arbeitskämpfe. Die Verantwortlichkeit der On- Shore UG (haftungsbeschränkt) für Vorsatz oder Fahrlässigkeit bleibt nach Maßgabe der 18 bis 20 dieser Bedingungen unberührt. Die On- Shore UG (haftungsbeschränkt) hat den Kunden unverzüglich über die nicht rechtzeitige Verfügbarkeit des Liefergegenstandes zu informieren und, wenn sie zurücktreten will, das Rücktrittsrecht unverzüglich ausüben. Im Falle des Rücktritts sind Gegenleistungen des Kunden unverzüglich zu erstatten. 5 Lieferfristen Die Lieferzeit beträgt, soweit nichts anderes ausdrücklich vereinbart ist, ca. vier Wochen ab Vertragsschluss. Der Kunde kann zwei Wochen nach Überschreitung des unverbindlichen Liefertermins die On- Shore UG (haftungsbeschränkt) schriftlich auffordern, binnen angemessener Frist zu liefern. Mit Zugang der Aufforderung kommt die On- Shore UG (haftungsbeschränkt) in Verzug.

2 6 Teilleistungen Teilleistungen sind zulässig, soweit sie dem Kunden zumutbar sind. 7 Eigentumsvorbehalt (1) Bei Lieferung von Gegenständen gilt ein Eigentumsvorbehalt zu Gunsten der On- Shore UG (haftungsbeschränkt). Die Übereignung erfolgt unter der aufschiebenden Bedingung, dass der Kunde alle der On- Shore UG (haftungsbeschränkt) gegen den Kunden aus der Geschäftsverbindung zustehenden Forderungen, insbesondere den Kaufpreis, vollständig zahlt. (2) Der Kunde ist verpflichtet, solange das Eigentum noch nicht auf ihn übergegangen ist, die Kaufsache pfleglich zu behandeln. Insbesondere ist er verpflichtet, diese auf eigene Kosten gegen Diebstahl-, Feuer- und Wasserschäden ausreichend zum Neuwert zu versichern, wenn der Wert der Sache zwanzigtausend Euro übersteigt. Müssen Wartungs- und Inspektionsarbeiten durchgeführt werden, hat der Kunde diese auf eigene Kosten rechtzeitig auszuführen. (3) Der Kunde ist vor Erlangung des Eigentums zur Weiterveräußerung, Verarbeitung, Umbildung des Liefergegenstandes oder zur Verbindung des Liefergegenstandes mit einem Grundstück nicht berechtigt. (4) Während des Bestehens des Eigentumsvorbehalts ist dem Kunden eine Verpfändung oder Sicherungsübereignung untersagt. Bei Pfändungen, Beschlagnahme oder sonstigen Verfügungen oder Eingriffen Dritter hat der Kunde die On- Shore UG (haftungsbeschränkt) unverzüglich zu benachrichtigen. Soweit der Dritte nicht in der Lage ist, der On- Shore UG (haftungsbeschränkt) die gerichtlichen und außergerichtlichen Kosten einer Klage gemäß 771 ZPO zu erstatten, haftet der Kunde für den der On- Shore UG (haftungsbeschränkt) entstandenen Ausfall. (5) Soweit der realisierbare Wert aller Sicherungsrechte, die der On- Shore UG (haftungsbeschränkt) zustehen, die Höhe aller gesicherten Ansprüche um mehr als zehn vom Hundert übersteigt, wird die On- Shore UG (haftungsbeschränkt) auf Wunsch des Kunden einen entsprechenden Teil der Sicherungsrechte freigeben. Es wird vermutet, dass die Voraussetzungen des vorstehenden Satzes erfüllt sind, wenn der Schätzwert der der On- Shore UG (haftungsbeschränkt) zustehenden Sicherheiten einhundertfünfzig vom Hundert des Wertes der gesicherten Ansprüche erreicht oder übersteigt. Der On- Shore UG (haftungsbeschränkt) steht die Wahl bei der Freigabe zwischen verschiedenen Sicherungsrechten zu. (6) Bei Pflichtverletzungen des Kunden, insbesondere bei Zahlungsverzug, ist die On- Shore UG (haftungsbeschränkt) auch ohne Fristsetzung berechtigt, die Herausgabe des Liefergegenstandes oder der Neuware zu verlangen. Der Kunde ist zur Herausgabe verpflichtet. Im Herausgabeverlangen des Liefergegenstandes/der Neuware liegt keine Rücktrittserklärung der On- Shore UG (haftungsbeschränkt), es sei denn, dies wird ausdrücklich erklärt. 8 Vermittlungsleistung (1) Soweit die On- Shore UG (haftungsbeschränkt) als Vermittler und Agentur von Dienstleistungen, künstlerischen Darbietungen und ähnlichen Leistungen tätig ist, verpflichtet sich der Kunde, die von der On- Shore UG (haftungsbeschränkt) hergestellten Kontakte nicht für den Abschluss von Direktgeschäften zu nutzen. Diese Verpflichtung des Kunden ist auf die konkrete Dauer des einzelnen Auftrags beschränkt. Bei einem Verstoß gegen diese Verpflichtung ist die On- Shore UG (haftungsbeschränkt) so zu stellen, als wäre das unerlaubte Direktgeschäft von der On- Shore UG (haftungsbeschränkt) vermittelt worden, insbesondere besteht Anspruch auf die Vermittlerprovision.

3 (2) Ist die On- Shore UG (haftungsbeschränkt) im Namen und im Auftrag des Kunden vermittelnd tätig, so hat der Kunde Kosten, die im Zusammenhang mit der Durchführung der Veranstaltung anfallen, wie zum Beispiel GEMA oder örtliche Abgaben direkt zu tragen. 9 Preise Alle Preise verstehen sich zuzüglich Umsatzsteuer. 10 Versandkosten Der Kunde trägt die Kosten der Versendung ab dem Ort der Niederlassung der On- Shore UG (haftungsbeschränkt). Soweit dies im Angebot veranschlagt ist, trägt der Kunde die Kosten ab Werk des Herstellers. 11 Zusätzliche Leistungen Im Angebot nicht veranschlagte Leistungen, die auf Verlangen des Kunden ausgeführt werden oder aber Mehraufwendungen, die bedingt sind durch unrichtige Angaben des Kunden, durch unverschuldete Transportverzögerungen oder durch nicht termin- oder fachgerechte Vorleistungen Dritter, soweit sie nicht Erfüllungsgehilfen der On- Shore UG (haftungsbeschränkt) sind, werden dem Kunden zusätzlich nach den aktuellen Vergütungssätzen der On- Shore UG (haftungsbeschränkt) in Rechnung gestellt. 12 Vorschüsse Die On- Shore UG (haftungsbeschränkt) kann bei Vertragsschluss einen Vorschuss in Höhe von fünfzig vom Hundert des Gesamtpreises verlangen. Bei Leistungen für Veranstaltungen kann sie weitere fünfzig vom Hundert des Gesamtpreises zwei Wochen vor dem ersten Veranstaltungstag verlangen. 13 Zahlungsziel (1) Die Vergütung ist bei Zugang einer Rechnung für einen Vorschuss nach 12 dieser Bedingungen beziehungsweise bei Zugang einer Rechnung bei oder nach Lieferung beziehungsweise Abnahme in vollem Umfang des Rechnungsbetrags fällig. Der Kunde kommt ohne weitere Erklärungen der On- Shore UG (haftungsbeschränkt) sieben Tage nach dem Fälligkeitstag in Verzug, soweit er nicht bezahlt hat. (2) Im Falle des Vorhandenseins von Mängeln steht dem Kunden ein Zurückbehaltungsrecht nicht zu, es sei denn, die Lieferung ist offensichtlich mangelhaft oder dem Kunden steht offensichtlich ein Recht zur Verweigerung der Abnahme der Arbeiten zu. In einem solchen Fall ist der Kunde nur zur Zurückbehaltung berechtigt, soweit der einbehaltene Betrag im angemessenen Verhältnis zu den Mängeln und den voraussichtlichen Kosten der Nacherfüllung (insbesondere einer Mangelbeseitigung) steht. Der Kunde ist nicht berechtigt, Ansprüche und Rechte wegen Mängeln geltend zu machen, wenn er fällige Zahlungen nicht geleistet hat und soweit der fällige Betrag (einschließlich etwaig geleisteter Zahlungen) in einem angemessenen Verhältnis zu dem Wert der mit Mängeln behafteten Lieferung beziehungsweise Arbeiten steht. 14 Geringfügige Mängel Mängelansprüche bestehen nicht bei nur unerheblicher Abweichung von der vereinbarten Beschaffenheit oder bei nur unerheblicher Beeinträchtigung der Brauchbarkeit.

4 15 Art und Umfang der Nacherfüllung (1) Das Wahlrecht zwischen Mängelbeseitigung und Neulieferung/Neuleistung steht in jedem Fall der On- Shore UG (haftungsbeschränkt) zu. Das Verlangen des Kunden auf Nacherfüllung hat schriftlich zu erfolgen. Der On- Shore UG (haftungsbeschränkt) ist für die Nacherfüllung eine Frist von vierzehn Tagen einzuräumen. Ist die Lieferung oder Leistung nachzubessern, so ist ein Fehlschlagen der Nachbesserung erst nach dem erfolglosen zweiten Versuch gegeben. Schlägt die Nacherfüllung fehl, so steht dem Kunden das Recht zu, zu mindern oder nach seiner Wahl vom Vertrag zurückzutreten. Die gesetzlichen Fälle der Entbehrlichkeit der Fristsetzung bleiben unberührt. Die Anwendung des 478, 479 BGB (Rückgriffsanspruch des Unternehmers) bleibt unberührt. Unberührt bleibt auch das Recht des Kunden, nach 18 bis 20 dieser Bedingungen Schadensersatz zu verlangen. (2) Unbeschadet weitergehender Ansprüche der On- Shore UG (haftungsbeschränkt) hat der Kunde im Falle einer unberechtigten Mängelrüge der On- Shore UG (haftungsbeschränkt) die Aufwendungen zur Prüfung und soweit verlangt zur Beseitigung des Mangels zu ersetzen. 16 Rücktritt des Kunden Der Kunde kann im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen vom Vertrag nur zurücktreten, wenn die On- Shore UG (haftungsbeschränkt) die Pflichtverletzung zu vertreten hat. Der Kunde hat sich bei Pflichtverletzungen innerhalb einer angemessenen Frist nach Aufforderung der On- Shore UG (haftungsbeschränkt) zu erklären, ob er wegen der Pflichtverletzung vom Vertrag zurücktritt oder auf der Lieferung besteht. Im Falle von Mängeln gelten jedoch die gesetzlichen Bestimmungen über den Rücktritt. 17 Nichtannahme der Leistung Nimmt der Kunde die vereinbarte Leistung wegen höherer Gewalt (zum Beispiel Unwetter) oder aus sonstigen Gründen nicht an, erhält die On- Shore UG (haftungsbeschränkt) gleichwohl den vereinbarten Gesamtpreis. Dieser ist um gegebenenfalls ersparte Aufwendungen zu kürzen. Erfolgt eine schriftliche Erklärung des Kunden, dass er die Leistung nicht annehmen werde, bis dreißig Tage vor Leistungsbeginn, wird vermutet, dass die ersparten Aufwendungen fünfzig vom Hundert des Gesamtpreises betragen. Erfolgt die Erklärung bis fünfzehn Tage vor Leistungsbeginn, wird vermutet, dass die ersparten Aufwendungen dreißig vom Hundert des Gesamtpreises betragen. Beide Seiten haben das Recht, nachzuweisen, dass die ersparten Aufwendungen im konkreten Fall höher oder niedriger sind. 18 Haftung ohne Haftung bei Verzug oder Unmöglichkeit (1) Die On- Shore UG (haftungsbeschränkt) haftet in Fällen des Vorsatzes oder der groben Fahrlässigkeit der On- Shore UG (haftungsbeschränkt) oder eines Vertreters oder Erfüllungsgehilfen sowie bei einer schuldhaft verursachten Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit nach den gesetzlichen Bestimmungen. Die Haftung der On- Shore UG (haftungsbeschränkt) ist in Fällen grober Fahrlässigkeit jedoch auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden begrenzt, soweit nicht zugleich ein anderer der in Satz 1 oder Satz 3 dieses Absatzes aufgeführten Ausnahmefälle vorliegt. Im Übrigen haftet die On- Shore UG (haftungsbeschränkt) nur nach dem Produkthaftungsgesetz, wegen der schuldhaften Verletzung wesentlicher Vertragspflichten oder soweit die On- Shore UG (haftungsbeschränkt) den Mangel arglistig verschwiegen oder eine Garantie für die Beschaffenheit des Liefergegenstandes übernommen hat. Der Schadensersatzanspruch für die Verletzung wesentlicher Vertragspflichten ist jedoch auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden begrenzt, wenn nicht zugleich ein anderer der in Satz 1 oder Satz 3 dieses Absatzes aufgeführten Ausnahmefälle vorliegt.

5 (2) Die Regelungen des vorstehenden Absatzes 1 gelten für alle Schadensersatzansprüche (insbesondere für Schadensersatz neben der Leistung und Schadensersatz statt der Leistung), und zwar gleich aus welchem Rechtsgrund, insbesondere wegen Mängeln, der Verletzung von Pflichten aus dem Schuldverhältnis oder aus unerlaubter Handlung. Sie gelten auch für den Anspruch auf Ersatz vergeblicher Aufwendungen. Die Haftung für Verzug bestimmt sich jedoch nach 19 dieser Bedingungen, die Haftung für Unmöglichkeit nach 20 dieser Bedingungen. (3) Eine Änderung der Beweislast zum Nachteil des Kunden ist mit den vorstehenden Regelungen nicht verbunden. 19 Haftung bei Verzug Die On- Shore UG (haftungsbeschränkt) haftet bei Verzögerung der Leistung in Fällen des Vorsatzes oder der groben Fahrlässigkeit der On- Shore UG (haftungsbeschränkt) oder eines Vertreters oder Erfüllungsgehilfen sowie bei einer schuldhaft verursachten Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit nach den gesetzlichen Bestimmungen. Die Haftung der On- Shore UG (haftungsbeschränkt) ist in Fällen grober Fahrlässigkeit jedoch auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden begrenzt. Außerhalb der Fälle der Sätze 1 und 2 wird die Haftung der On- Shore UG (haftungsbeschränkt) wegen Verzugs für den Schadensersatz neben der Leistung auf insgesamt 10 % und für den Schadensersatz statt der Leistung (einschließlich des Ersatzes vergeblicher Aufwendungen) auf insgesamt 10 %, bei Einbeziehung der Gegenleistung auf insgesamt 110 % des Wertes der Leistung begrenzt. Weitergehende Ansprüche des Kunden sind auch nach Ablauf einer der On- Shore UG (haftungsbeschränkt) etwa gesetzten Frist zur Leistung ausgeschlossen. Die Beschränkung gilt nicht bei schuldhafter Verletzung wesentlicher Vertragspflichten. Der Schadensersatzanspruch für die schuldhafte Verletzung wesentlicher Vertragspflichten ist jedoch auf den vertragstypischen vorhersehbaren Schaden begrenzt, soweit nicht zugleich ein weiterer Fall nach Satz 1 gegeben ist. Das Recht des Kunden zum Rücktritt vom Vertrag gemäß 16 dieser Bedingungen bleibt unberührt. Eine Änderung der Beweislast zum Nachteil des Kunden ist mit den vorstehenden Regelungen nicht verbunden. 20 Haftung bei Unmöglichkeit Die On- Shore UG (haftungsbeschränkt) haftet bei Unmöglichkeit der Leistung in Fällen des Vorsatzes oder der groben Fahrlässigkeit der On- Shore UG (haftungsbeschränkt) oder eines Vertreters oder Erfüllungsgehilfen sowie bei einer schuldhaft verursachten Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit nach den gesetzlichen Bestimmungen. Die Haftung der On- Shore UG (haftungsbeschränkt) ist in Fällen grober Fahrlässigkeit jedoch auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden begrenzt, wenn nicht zugleich ein anderer der in Satz 1 aufgeführten Ausnahmefälle vorliegt. Außerhalb der Fälle der Sätze 1 und 2 wird die Haftung der On- Shore UG (haftungsbeschränkt) wegen Unmöglichkeit auf Schadensersatz und auf Ersatz vergeblicher Aufwendungen auf insgesamt 10 % des Wertes der Leistung begrenzt. Weitergehende Ansprüche des Kunden wegen Unmöglichkeit der Lieferung sind auch nach Ablauf einer der On- Shore UG (haftungsbeschränkt) etwa gesetzten Frist zur Leistung ausgeschlossen. Das Recht des Kunden zum Rücktritt vom Vertrag gemäß 16 dieser Bedingungen bleibt unberührt. Eine Änderung der Beweislast zum Nachteil des Kunden ist mit den vorstehenden Regelungen nicht verbunden. 21 Haftung bei Vermittlerleistungen Soweit die Leistung der On- Shore UG (haftungsbeschränkt) ausdrücklich lediglich in der Vermittlung von Dienstleistungen Dritter (zum Beispiel Athleten oder Künstler) an den Kunden besteht, haftet die On- Shore UG (haftungsbeschränkt) für deren Pflichtverletzungen nicht. Satz 1 gilt nicht, soweit es sich um

6 Erfüllungsgehilfen der On- Shore UG (haftungsbeschränkt) handelt; in diesem Falle gelten die 18 bis 20 dieser Bedingungen. 22 Verjährung (1) Die Verjährungsfrist für Ansprüche und Rechte wegen Mängeln der Leistungen gleich aus welchem Rechtsgrund beträgt ein Jahr. Dies gilt jedoch nicht in den Fällen des 438 Abs. 1 Nr. 1 BGB (Rechtsmängel bei unbeweglichen Sachen), 438 Abs. 1 Nr. 2 BGB (Bauwerke, Sachen für Bauwerke), 479 Abs. 1 BGB (Rückgriffsanspruch des Unternehmers) oder 634a Abs. 1 Nr. 2 BGB (Bauwerke oder Werk, dessen Erfolg in der Erbringung von Planungs- oder Überwachungsleistungen hierfür besteht). Die im vorstehenden Satz 2 ausgenommenen Fälle unterliegen einer Verjährungsfrist von drei Jahren. (2) Die Verjährungsfristen nach Absatz 1 gelten auch für sämtliche Schadensersatzansprüche gegen die On- Shore UG (haftungsbeschränkt), die mit dem Mangel im Zusammenhang stehen unabhängig von der Rechtsgrundlage des Anspruchs. (3) Die Verjährungsfristen nach Absatz 1 und Absatz 2 gelten jedoch mit folgender Maßgabe: a) Die Verjährungsfristen gelten generell nicht im Falle des Vorsatzes oder bei arglistigem Verschweigen eines Mangels oder soweit die On- Shore UG (haftungsbeschränkt) eine Garantie für die Beschaffenheit des Liefergegenstandes übernommen hat. b) Die Verjährungsfristen gelten für Schadensersatzansprüche zudem nicht bei einer grob fahrlässigen Pflichtverletzung, im Falle nicht in der Lieferung einer mangelhaften Sache oder der Erbringung einer mangelhaften Werkleistung bestehender schuldhafter Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, in den Fällen einer schuldhaft verursachten Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder bei Ansprüchen nach dem Produkthaftungsgesetz. Die Verjährungsfristen für Schadensersatzansprüche gelten auch für den Ersatz vergeblicher Aufwendungen. (4) Die Verjährungsfrist beginnt bei allen Ansprüchen mit der Ablieferung, bei Werkleistungen mit der Abnahme. (5) Soweit nicht ausdrücklich anderes bestimmt ist, bleiben die gesetzlichen Bestimmungen über den Verjährungsbeginn, die Ablaufhemmung, die Hemmung und den Neubeginn von Fristen unberührt. (6) Die vorstehenden Regelungen gelten entsprechend für Schadensersatzansprüche, die mit einem Mangel nicht im Zusammenhang stehen; für die Verjährungsfrist gilt Absatz 1 Satz 1. (7) Eine Änderung der Beweislast zum Nachteil des Kunden ist mit den vorstehenden Regelungen nicht verbunden. 23 Konkurrenzschutz Die von der On- Shore UG (haftungsbeschränkt) eingesetzten Personen dürfen durch den Kunden für die Dauer von achtzehn Monaten nach Beendigung des Einsatzes beim Kunden weder aushilfsweise, noch als feste Mitarbeiter angestellt oder als Subunternehmen beauftragt oder an Dritte vermittelt werden. Für jeden Fall des Verstoßes schuldet der Kunde eine Vertragsstrafe von fünftausend Euro pro Person. Weitere Schadensersatzansprüche bleiben hiervon unberührt.

7 24 Aufrechnungsverbot Der Kunde darf gegen eine Forderung der On- Shore UG (haftungsbeschränkt) nur mit unbestrittenen oder rechtskräftig festgestellten Forderungen aufrechnen. 25 Abtretungsverbot Ansprüche aus diesem Vertrag darf der Kunde nur mit Zustimmung der On- Shore UG (haftungsbeschränkt) abtreten. 26 Gerichtsstand Alleiniger Gerichtsstand ist, wenn der Kunde Kaufmann ist, bei allen aus dem Vertragsverhältnis sich ergebenden Streitigkeiten der Sitz der On- Shore UG (haftungsbeschränkt). 27 Anwendbares Recht Für die Rechtsbeziehungen der Parteien gilt deutsches Recht ohne die Verweisungsnormen des Internationalen Privatrechts und unter Ausschluss des UN- Kaufrechts. 28 Datenverarbeitung Personenbezogene Daten des Kunden und seiner Vertreter werden zum Zwecke der Vertragsabwicklung elektronisch gespeichert. Der Kunde willigt ein, dass seine Daten bis auf Widerruf auch für die Anbahnung künftiger Verträge mit der On- Shore UG (haftungsbeschränkt) gespeichert werden dürfen. Die On- Shore UG (haftungsbeschränkt) ist hieraus aber nicht zur Weitergabe der Daten an Dritte berechtigt. Ende der allgemeinen Geschäftsbedingungen. Stand: Dezember 2014

Allgemeine Geschäftsbedingungen Stand: der Firma dbf IT - Dienstleistungen GmbH & Co. KG Schülerstraße Bad Salzuflen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Stand: der Firma dbf IT - Dienstleistungen GmbH & Co. KG Schülerstraße Bad Salzuflen Allgemeine Geschäftsbedingungen Stand: 20.05.2010 der Firma dbf IT - Dienstleistungen GmbH & Co. KG Schülerstraße 27 32108 Bad Salzuflen -im folgenden Auftragnehmer genannt- Vertragsschluss (1) Die Preisangaben

Mehr

für Verkäufe und andere Leistungen der Schuette.Ruhr GmbH - im Folgenden: SCHUETTE.RUHR -

für Verkäufe und andere Leistungen der Schuette.Ruhr GmbH - im Folgenden: SCHUETTE.RUHR - Allgemeine Geschäftsbedingungen für Verkäufe und andere Leistungen der Schuette.Ruhr GmbH - im Folgenden: SCHUETTE.RUHR - zur Verwendung im Geschäftsverkehr gegenüber Unternehmern i. S. d. 14 BGB 1 Anwendungsbereich

Mehr

AGB s. Allgemeine Geschäftsbedingungen zur ausschließlichen Verwendung im Geschäftsverkehr gegenüber Übernehmer. 1. Geltungsbereich...

AGB s. Allgemeine Geschäftsbedingungen zur ausschließlichen Verwendung im Geschäftsverkehr gegenüber Übernehmer. 1. Geltungsbereich... Allgemeine Geschäftsbedingungen zur ausschließlichen Verwendung im Geschäftsverkehr gegenüber Übernehmer Inhaltsverzeichnis 1. Geltungsbereich... 2 2. Auftragserteilung... 2 3. Gewährleistung und Nachbesserung...

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der DSS Data System Service GmbH. b) Teillieferungen sind zulässig, soweit sie dem Kunden zumutbar sind.

Allgemeine Geschäftsbedingungen der DSS Data System Service GmbH. b) Teillieferungen sind zulässig, soweit sie dem Kunden zumutbar sind. Liefer- und Zahlungsbedingungen Präambel Die nachstehenden Liefer- und Zahlungsbedingungen gelten auch für zukünftige Geschäfte zwischen den Vertragsparteien. Der Käufer erkennt sie für den vorliegenden

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Weiss Mobiltechnik GmbH Weiss Mobiltechnik GmbH

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Weiss Mobiltechnik GmbH Weiss Mobiltechnik GmbH Allgemeine Geschäftsbedingungen der Weiss Mobiltechnik GmbH Weiss Mobiltechnik GmbH 1 Geltungsbereich Unsere nachfolgenden Bedingungen gelten für alle zwischen uns und dem Auftraggeber abgeschlossenen

Mehr

Bestellung erockit. Hiermit bestelle ich Fahrzeug(e) des Typs erockit:

Bestellung erockit. Hiermit bestelle ich Fahrzeug(e) des Typs erockit: Bestellung erockit Hiermit bestelle ich Fahrzeug(e) des Typs erockit: Stückpreis netto Überführungskosten Gesamtstückpreis netto Umsatzsteuer 19% Gesamtstückpreis inkl. USt. Anzahl Fahrzeuge in EUR 10.470,00

Mehr

Allgemeine Liefer- und Leistungsbedingungen (AGB) der SL3D Gesellschaft für 3D-Konstruktion & Reverse Engineering

Allgemeine Liefer- und Leistungsbedingungen (AGB) der SL3D Gesellschaft für 3D-Konstruktion & Reverse Engineering Seite 1 von 8 Allgemeine Liefer- und Leistungsbedingungen (AGB) der SL3D Gesellschaft für 3D-Konstruktion & Reverse Engineering mbh 1 Geltungsbereich (1) Diese AGB gelten für die Erstellung von 3D Datensätzen,

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen der Solartechnik Allgäu Oberschwaben GmbH & Co. KG gegenüber Käufern und Auftraggebern, die Verbraucher sind. Allgemeines: Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen werden

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen Verkauf (Stand )

Allgemeine Geschäftsbedingungen Verkauf (Stand ) Allgemeine Geschäftsbedingungen Verkauf (Stand 01.01.2017) 1 Geltungsbereich 1. Diese AGB gelten für die Erbringung von Lieferungen und Leistungen nach Maßgabe des zwischen der Hagsfelder Werkstätten und

Mehr

(3) Geschäfts- bzw. Einkaufsbedingungen des Kunden werden von uns nicht anerkannt, es sei denn wir hätten diesen ausdrücklich zugestimmt.

(3) Geschäfts- bzw. Einkaufsbedingungen des Kunden werden von uns nicht anerkannt, es sei denn wir hätten diesen ausdrücklich zugestimmt. Allgemeine Verkaufs- und Lieferbedingungen der Insatec IT Systeme OHG 1. Geltungsbereich (1) Diese Geschäftsbedingungen gelten sowohl beim Verkauf beweglicher Sachen an Verbraucher (Verbrauchsgüterkauf)

Mehr

Allgemeine Liefer- und Zahlungsbedingungen

Allgemeine Liefer- und Zahlungsbedingungen Allgemeine Liefer- und Zahlungsbedingungen 1 Geltungsbereich (1) Die nachstehenden Verkaufsbedingungen gelten für alle zwischen der WODE GmbH, nachfolgend Verkäufer genannt und dem Käufer abgeschlossenen

Mehr

Allgemeine Verkaufs- und Lieferbedingungen der Firma AKO Armaturen und Separationstechnik GmbH

Allgemeine Verkaufs- und Lieferbedingungen der Firma AKO Armaturen und Separationstechnik GmbH Allgemeine Verkaufs- und Lieferbedingungen der Firma AKO Armaturen und Separationstechnik GmbH 1. Für die Geschäftsbeziehung zwischen der AKO Armaturen und Separationstechnik GmbH und dem Besteller gelten

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen 1 Geltungsbereich (1) Die Leistungen und Angebote der Schenker Deutschland AG (im folgenden Auftragnehmerin genannt) erfolgen ausschließlich auf Grund dieser Geschäftsbedingungen.

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen. 2 Auftragserteilung und Leistung

Allgemeine Geschäftsbedingungen. 2 Auftragserteilung und Leistung Allgemeine Geschäftsbedingungen 1 Wirkungsbereich Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für den gesamten Geschäftsverkehr mit unseren Kunden, im Folgenden als "Klienten" bezeichnet. Die

Mehr

3) Spätestens mit der Entgegennahme der Ware oder Leistung gelten diese AGB als angenommen.

3) Spätestens mit der Entgegennahme der Ware oder Leistung gelten diese AGB als angenommen. 1/5 Allgemeine Liefer- und Leistungsbedingungen zur Verwendung im Geschäftsverkehr gegenüber Unternehmern (im folgenden AO Lighting genannt), Anschrift: Arberger Hafendamm 22, 28309 Bremen, GERMANY Stand:

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Stroemfeld Verlag Buchversand GmbH

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Stroemfeld Verlag Buchversand GmbH Allgemeine Geschäftsbedingungen der Stroemfeld Verlag Buchversand GmbH 1 Geltungsbereich 1. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen in der jeweils gültigen Fassung dienen zur Verwendung beim Verkauf beweglicher

Mehr

(1) Alle Angebote, Kaufverträge, Lieferungen und Dienstleistungen aufgrund von

(1) Alle Angebote, Kaufverträge, Lieferungen und Dienstleistungen aufgrund von Allgemeine Geschäftsbedingungen 1 Allgemeines, Kundenkreis (1) Alle Angebote, Kaufverträge, Lieferungen und Dienstleistungen aufgrund von Bestellungen, welche nicht über unseren Online-Shop abgewickelt

Mehr

Dankwardt. Allgemeine Verkaufs- und Lieferbedingungen. Aerosols Liquids. Processing Filling Packaging Full-Service

Dankwardt. Allgemeine Verkaufs- und Lieferbedingungen. Aerosols Liquids. Processing Filling Packaging Full-Service Dankwardt Aerosols Liquids Allgemeine Verkaufs- und Lieferbedingungen Processing Filling Packaging Full-Service 1. Geltungsbereich und Wirksamkeit der AGB 1.1. Für alle unsere Angebote gelten ausschließlich

Mehr

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN für Dienstleistungen der Firma Iris Weinmann Consulting. Mittelstadtstr Rottweil Steuernummer DE

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN für Dienstleistungen der Firma Iris Weinmann Consulting. Mittelstadtstr Rottweil Steuernummer DE ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN für Dienstleistungen der Firma Mittelstadtstr. 58 78628 Rottweil Steuernummer DE293001430 Stand: 17.03.2014 1 Geltungsbereich 1.1 Die nachstehenden allgemeinen Geschäftsbedingungen

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen 1. Geltungsbereich a) Diese Verkaufsbedingungen gelten für alle Lieferungen und Leistungen, ausschließlich, soweit die Vertragspartner nichts Abweichendes schriftlich vereinbart

Mehr

Allgemeine Verkaufs- und Lieferbedingungen der Firma AKO Armaturen und Separationstechnik GmbH

Allgemeine Verkaufs- und Lieferbedingungen der Firma AKO Armaturen und Separationstechnik GmbH Allgemeine Verkaufs- und Lieferbedingungen der Firma AKO Armaturen und Separationstechnik GmbH 1. Für die Geschäftsbeziehung zwischen der AKO Armaturen und Separationstechnik GmbH (nachfolgend AKO) und

Mehr

Allgemeine Bedingungen für die Lieferung von Folie an Unternehmer ( AGB ) (Stand Februar 2011)

Allgemeine Bedingungen für die Lieferung von Folie an Unternehmer ( AGB ) (Stand Februar 2011) Allgemeine Bedingungen für die Lieferung von Folie an Unternehmer ( AGB ) (Stand Februar 2011) 1. Geltungsbereich 1.1 Die vorliegenden AGB gelten nur für Lieferungen von Folien und Leistungen, einschließlich

Mehr

195 Regelmässige Verjährungsfrist. Die regelmäßige Verjährungsfrist beträgt drei Jahre.

195 Regelmässige Verjährungsfrist. Die regelmäßige Verjährungsfrist beträgt drei Jahre. Ass.-Prof. Dr. Christiana Fountoulakis PRvgl II, WS 2005/2006 1 Zur Sachmängelgewährleistung: Deutschland: Gesetzesbestimmungen des BGB n.f. (mit Relevanz für die im Unterricht besprochenen Fälle) Revidiertes

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen. für Dienstleistungen der Firma. MS Reinigung & Handel. Stefan Münst. Ginsterweg 11.

Allgemeine Geschäftsbedingungen. für Dienstleistungen der Firma. MS Reinigung & Handel. Stefan Münst. Ginsterweg 11. Allgemeine Geschäftsbedingungen für Dienstleistungen der Firma MS Reinigung & Handel Stefan Münst Ginsterweg 11 88471 Laupheim Tel. 07392-9389664 Fax. 07392-9389663 Email: info@muenst.biz Steuernummer:

Mehr

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN 01.09.2014 I. Allgemeines 1. Allen Lieferungen und Leistungen liegen diese Bedingungen, sowie etwaige gesonderte vertragliche Vereinbarungen zugrunde. Abweichende Einkaufsbedingungen

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen 1. Geltungsbereich Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend: AGB) gelten ausschließlich. Entgegenstehende oder abweichende Bedingungen des Teilnehmers erkennen

Mehr

Stand: 06/2016. I. Zahlung

Stand: 06/2016. I. Zahlung Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Verkauf neuer und gebrauchter Fahrzeugteile Unverbindliche Empfehlung des Zentralverbandes Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe e. V. (ZDK) -Teileverkaufsbedingungen-

Mehr

Willst du mit mir wohnen?

Willst du mit mir wohnen? ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN für Dienstleistungen des,, Stand: Januar 2013 1. Geltungsbereich Die nachstehenden allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Rechtsgeschäfte des,, nachstehend Dienstleister

Mehr

NEUWAGEN-VERKAUFSBEDINGUNGEN. 1 Allgemeines, Geltungsbereich

NEUWAGEN-VERKAUFSBEDINGUNGEN. 1 Allgemeines, Geltungsbereich NEUWAGEN-VERKAUFSBEDINGUNGEN 1 Allgemeines, Geltungsbereich (1) Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle unsere Geschäftsbeziehungen mit unseren Kunden (nachfolgend: Käufer ). Die AGB

Mehr

I. Vertragsabschluss/Übertragung von Rechten und Pflichten des Käufers

I. Vertragsabschluss/Übertragung von Rechten und Pflichten des Käufers ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN zum Gebrauchtwagenverkauf der KFZ Fachwerkstatt Siegfried Geldner I. Vertragsabschluss/Übertragung von Rechten und Pflichten des Käufers 1. Der Käufer ist an die Bestellung

Mehr

Mietbedingungen für Baustellen- und Verkehrsabsicherungsgeräte der Firma Sauer GmbH & Co. KG Kirschbüchel 5, Straßenhaus

Mietbedingungen für Baustellen- und Verkehrsabsicherungsgeräte der Firma Sauer GmbH & Co. KG Kirschbüchel 5, Straßenhaus Mietbedingungen für Baustellen- und Verkehrsabsicherungsgeräte der Firma Sauer GmbH & Co. KG Kirschbüchel 5, 56587 Straßenhaus I. Geltung der Bedingungen Unsere Mietbedingungen gelten ausschließlich; entgegenstehende

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen (Unternehmer)

Allgemeine Geschäftsbedingungen (Unternehmer) 1 Allgemeines/ Geltungsbereich Allgemeine Geschäftsbedingungen (Unternehmer) (1) Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen stellen die ausschließliche Grundlage für sämtliche zwischen der Firma Black-Splitter

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der SUMITOMO ELECTRIC Hartmetall GmbH Siemensring 84 D Willich

Allgemeine Geschäftsbedingungen der SUMITOMO ELECTRIC Hartmetall GmbH Siemensring 84 D Willich Allgemeine Geschäftsbedingungen der SUMITOMO ELECTRIC Hartmetall GmbH Siemensring 84 D-47877 Willich 1 Allgemeines, Geltungsbereich (1) Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten ausschließlich

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für zu erbringende Leistungen (AGB) der Altenbochumer und der Märkischen Werkstätten im Ev. Johanneswerk e.v.

Allgemeine Geschäftsbedingungen für zu erbringende Leistungen (AGB) der Altenbochumer und der Märkischen Werkstätten im Ev. Johanneswerk e.v. Allgemeine Geschäftsbedingungen für zu erbringende Leistungen (AGB) der Altenbochumer und der Märkischen Werkstätten im Ev. Johanneswerk e.v. 1 Allgemeines Ihr Auftrag wird in unserer Werkstatt von Menschen

Mehr

I. Geltungsbereich. II. Angebot und Vertragsschluss

I. Geltungsbereich. II. Angebot und Vertragsschluss ALLGEMEINE VERKAUFS- UND ZAHLUNGSBEDINGUNGEN I. Geltungsbereich 1. Die nachstehenden Verkaufsbedingungen gelten für alle zwischen dem Käufer und uns geschlossenen Verträge über die Lieferung von Waren.

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen 1 Geltungsbereich Die nachfolgenden Bestimmungen gelten für alle Vertragsbeziehungen, Lieferungen und sonstigen Leistungen, mithin für die gesamten Geschäftsbeziehungen

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen gültig ab

Allgemeine Geschäftsbedingungen gültig ab Allgemeine Geschäftsbedingungen gültig ab 02.04.2013 I. Geltungsbereich 1.1. Für alle Vertragsverhältnisse aus Lieferungen und Leistungen der Firma EM-Systeme GmbH gelten ausschließlich die nachstehenden

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen Verkaufsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Verkaufsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen Verkaufsbedingungen der Papierfabrik Palm GmbH & Co. KG 1. Geltungsbereich Sämtliche Angebote und Lieferungen der PAPIERFABRIK PALM GMBH & CO. KG (im Folgenden: PAPIERFABRIK

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen. der CAT Clean Air Technology GmbH

Allgemeine Geschäftsbedingungen. der CAT Clean Air Technology GmbH Allgemeine Geschäftsbedingungen der CAT Clean Air Technology GmbH A. Allgemeine Geschäftsbedingungen für alle Vertragsarten 1. Preisstellung Alle Preise verstehen sich stets netto zuzüglich Umsatzsteuer

Mehr

in speicherbarer und ausdruckbarer Fassung kostenlos abgerufen werden.

in speicherbarer und ausdruckbarer Fassung kostenlos abgerufen werden. Allgemeine Geschäftsbedingungen Online-Shop der Firma das foto forum, Inhaber Karl-Heinz Schmitt (Stand:01.2.2017) Geltungsbereich Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Firma das foto

Mehr

1. Geltungsbereich. 2. Angebot. 3. Lieferbedingungen, Gefahrübergang. 4. Selbstbelieferungsvorbehalt. 5. Zahlungsbedingungen. 6.

1. Geltungsbereich. 2. Angebot. 3. Lieferbedingungen, Gefahrübergang. 4. Selbstbelieferungsvorbehalt. 5. Zahlungsbedingungen. 6. Stand: Dezember 2014 Seite 1 von 12 1. Geltungsbereich 2. Angebot 3. Lieferbedingungen, Gefahrübergang 4. Selbstbelieferungsvorbehalt 5. Zahlungsbedingungen 6. Liefertermine 7. Eigentumsvorbehalt 8. Sachmängel

Mehr

Allgemeine Verkaufs-, Liefer- und Zahlungsbedingungen

Allgemeine Verkaufs-, Liefer- und Zahlungsbedingungen Allgemeine Verkaufs-, Liefer- und Zahlungsbedingungen I. Allgemeines 1. Die Lieferungen, Leistungen und Angebote der Firma Fahnen Zintl (im folgenden Verkäufer ) erfolgen ausschließlich aufgrund dieser

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Verkauf neuer und gebrauchter Kraftfahrzeuge. Hollmann International GmbH & Co. KG. Stand Februar 2016

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Verkauf neuer und gebrauchter Kraftfahrzeuge. Hollmann International GmbH & Co. KG. Stand Februar 2016 Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Verkauf neuer und gebrauchter Kraftfahrzeuge Hollmann International GmbH & Co. KG Stand Februar 2016 I. Vertragsabschluss! Übertragung von Rechten und Pflichten

Mehr

Allgemeine Verkaufsbedingungen der Firma 4B-EURO-ASIA Industrial Services, Inh. Dipl. Ing. Bernhard Bette. 1 Geltung dieser AGB

Allgemeine Verkaufsbedingungen der Firma 4B-EURO-ASIA Industrial Services, Inh. Dipl. Ing. Bernhard Bette. 1 Geltung dieser AGB Allgemeine Verkaufsbedingungen der Firma 4B-EURO-ASIA Industrial Services, Inh. Dipl. Ing. Bernhard Bette 1 Geltung dieser AGB (1) Diese Verkaufsbedingungen (AGB) gelten für sämtliche und daher auch künftigen

Mehr

2. Ein Vertrag kommt mangels besonderer Vereinbarung erst mit der schriftlichen Auftragsbestätigung des Verkäufers zu Stande.

2. Ein Vertrag kommt mangels besonderer Vereinbarung erst mit der schriftlichen Auftragsbestätigung des Verkäufers zu Stande. Allgemeine Liefer- und Zahlungsbedingungen der Gebr. Schabert GmbH & Co. KG I. Allgemeines 1. Allen Lieferungen und Leistungen liegen diese Bedingungen sowie etwaige gesonderte vertragliche Vereinbarungen

Mehr

Allgemeine Lieferungs- und Zahlungsbedingungen der TransCare Service GmbH Neuwied

Allgemeine Lieferungs- und Zahlungsbedingungen der TransCare Service GmbH Neuwied Allgemeine Lieferungs- und Zahlungsbedingungen der TransCare Service GmbH Neuwied I. Geltungsbereich Die nachstehenden Vertragsbedingungen gelten für alle zwischen der TransCare Service GmbH (im Weiteren

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen 1 Geltungsbereich (1) Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für sämtliche Geschäftsbeziehungen der nitschmahler&friends GmbH (nachfolgend nitschmahler&friends

Mehr

Allgemeine Verkaufsbedingungen

Allgemeine Verkaufsbedingungen Allgemeine Verkaufsbedingungen 1. Geltungsbereich 1.1. Diese Verkaufsbedingungen gelten ausschließlich gegenüber Unternehmern, juristischen Personen des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtlichen

Mehr

D E R M A R M A T O G M B H

D E R M A R M A T O G M B H A L L G E M E I N E GESCHÄFTSBEDINGUNGEN (AGB) F Ü R MARKETING- UND VERTRIEBSLEISTUNGEN D E R M A R M A T O G M B H 1. Allgemeines 1.1 Unsere Leistungen und Angebote erfolgen ausschließlich zu diesen Geschäftsbedingungen.

Mehr

Gebrauchtwagen-Verkaufsbedingungen (Kraftfahrzeuge und Anhänger) der Ausolis Trading GmbH

Gebrauchtwagen-Verkaufsbedingungen (Kraftfahrzeuge und Anhänger) der Ausolis Trading GmbH Gebrauchtwagen-Verkaufsbedingungen (Kraftfahrzeuge und Anhänger) der Ausolis Trading GmbH Stand: 12/2016 I. Vertragsabschluss/Übertragung von Rechten und Pflichten des Käufers 1. Der Käufer ist an die

Mehr

Liefer- und Zahlungsbedingungen der Stefani Maschinenbau GmbH

Liefer- und Zahlungsbedingungen der Stefani Maschinenbau GmbH Liefer- und Zahlungsbedingungen der Stefani Maschinenbau GmbH Vorbemerkung (1) Diese Bedingungen gelten ergänzend zu Vertragsverhältnissen, wenn der Besteller Unternehmer, juristische Person des öffentlichen

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen und Kundeninformation. 1 Geltungsbereich

Allgemeine Geschäftsbedingungen und Kundeninformation. 1 Geltungsbereich Allgemeine Geschäftsbedingungen und Kundeninformation 1 Geltungsbereich Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend AGB ) der Firma Festzeltmöbel Zahn (nachfolgend Verkäufer ) gelten für alle Verträge,

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen Verkauf

Allgemeine Geschäftsbedingungen Verkauf Allgemeine Geschäftsbedingungen Verkauf 1 Geltungsbereich 1. Unsere Verkaufsbedingungen gelten ausschließlich; entgegenstehende oder von unseren Verkaufsbedingungen abweichende Bedingungen des Bestellers

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen 1. Vertragsschluss und Vertragsinhalt 1.1. Es gelten ausschließlich diese Geschäftsbedingungen. Den Geschäfts- und Einkaufsbedingungen des Kunden wird ausdrücklich widersprochen.

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Korff AG, Niedermattstrasse 35, CH-4538 Oberbipp

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Korff AG, Niedermattstrasse 35, CH-4538 Oberbipp Allgemeine Geschäftsbedingungen der Korff AG, Niedermattstrasse 35, CH-4538 Oberbipp 1. Geltung der allgemeinen Geschäftsbedingungen 1.1 Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle einseitigen

Mehr

Werkzeugvertrag A. über die Nutzung BHTC-eigener Werkzeuge für beigefügten Anhang Stand: 03/ nachstehend "BHTC" genannt -

Werkzeugvertrag A. über die Nutzung BHTC-eigener Werkzeuge für beigefügten Anhang Stand: 03/ nachstehend BHTC genannt - Seite: 1/4 zwischen der Firma Behr-Hella-Thermocontrol GmbH, Hansastr. 40, 59557 Lippstadt - nachstehend "BHTC" genannt - und - nachstehend "Lieferant" genannt - 1. Werkzeugeigentum 1.1 Sämtliche im beigefügten

Mehr

ALLGEMEINE VERKAUFS- UND LIEFERBEDINGUNGEN. 1 Geltungsbereich

ALLGEMEINE VERKAUFS- UND LIEFERBEDINGUNGEN. 1 Geltungsbereich ALLGEMEINE VERKAUFS- UND LIEFERBEDINGUNGEN 1 Geltungsbereich (1) Für die Lieferungen der Kaup GmbH & Co. KG Gesellschaft für Maschinenbau (im Folgenden: "Verkäuferin") gelten ausschließlich diese Verkaufs-

Mehr

1. ANWENDBARKEIT DER BEDINGUNGEN

1. ANWENDBARKEIT DER BEDINGUNGEN 1. ANWENDBARKEIT DER BEDINGUNGEN Die Lieferungen, Leistungen und Angebote der Firma Bösl & Partner Handelsgesellschaft mbh (Verkäufer) erfolgen ausschließlich auf Grundlage dieser allgemeinen Verkaufsbedingungen.

Mehr

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN 1) Allgemeines Geltungsbereich Die folgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge, die der Verein ÖSTERREICHISCHER BIOMASSE-VERBAND (im folgenden kurz

Mehr

AGB zum Werkvertrag Fristen für die Übergabe der Teil-/Arbeitsergebnisse ergeben sich aus den Unterlagen zum Grundvertrag.

AGB zum Werkvertrag Fristen für die Übergabe der Teil-/Arbeitsergebnisse ergeben sich aus den Unterlagen zum Grundvertrag. Allgemeine Bestimmungen zum Vertrag über die Erbringung von Leistungen zur Erstellung von Arbeitsergebnissen (Werkvertrag) der Firma (Einzelfirma). 1. Art und Umfang der Leistungen, Arbeitsergebnisse 1.1.

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen 1 Allgemeines Geltungsbereich (1) Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Geschäftsbeziehungen zwischen dem Auftragnehmer und dem Auftraggeber. Maßgeblich

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen R I M A N N GmbH & Co. KG Pietätgrosshandel Turmstraße 135 36093 Künzell Tel.: 06 61 / 67 92 70 Fax: 06 61 / 6 79 27 21 kontakt@rimann-fulda.de Allgemeine Geschäftsbedingungen 1. Allgemeines 1.1. Unsere

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Stand: 2012 X-CEN-TEK GmbH & Co. KG AGB s ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN 1 Geltungsbereich, Kundeninformationen Die folgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln das Vertragsverhältnis zwischen X-CEN-TEK

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Gültig ab: 1. Oktober 2016

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Gültig ab: 1. Oktober 2016 Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Gültig ab: 1. Oktober 2016 Es gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) in der jeweils aktuellen Fassung. Die uma Schreibgeräte Ullmann GmbH behält sich

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen 1 Geltungsbereich Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für den Verbrauchsgüterkauf. Verbrauchsgüterkäufe sind Verträge, durch die ein Verbraucher von einem Unternehmer

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der TIB Chemicals AG

Allgemeine Geschäftsbedingungen der TIB Chemicals AG Allgemeine Geschäftsbedingungen der TIB Chemicals AG (Stand 3/2011) 1. Allgemeines Von den nachfolgenden oder den gesetzlichen Regelungen abweichende Bestimmungen insbesondere in Einkaufsbedingungen des

Mehr

Als Beschaffenheit der Ware/wesentliche Merkmale gelten ausschließlich unsere eigenen Produktbeschreibungen als vereinbart.

Als Beschaffenheit der Ware/wesentliche Merkmale gelten ausschließlich unsere eigenen Produktbeschreibungen als vereinbart. 1. Allgemeines Nachfolgende Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle Verträge zwischen der Heinrich Erdmann GmbH & Co., Ihmerter Str. 207, 58675 Hemer - nachfolgend Verwender genannt - und

Mehr

2.3 Gegenstand der Tätigkeit ist immer die vereinbarte Dienstleistung und nicht die Herbeiführung eines wirtschaftlichen Erfolges.

2.3 Gegenstand der Tätigkeit ist immer die vereinbarte Dienstleistung und nicht die Herbeiführung eines wirtschaftlichen Erfolges. ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN für Dienstleistungen der Firma JT-Technik Stand: 01.08.2012 Disternicher Str.24, 53909 Zülpich, 0177/2667104, info@jt-technik, StrNr.: 209/5141/1516 1 Geltungsbereich 1.1

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der DG InnoTec Dengler + Gläser GmbH. 1 Geltungsbereich

Allgemeine Geschäftsbedingungen der DG InnoTec Dengler + Gläser GmbH. 1 Geltungsbereich Allgemeine Geschäftsbedingungen der DG InnoTec Dengler + Gläser GmbH 1 Geltungsbereich 1. Diese Verkaufsbedingungen gelten ausschließlich gegenüber Unternehmern, juristischen Personen des öffentlichen

Mehr

Allgemeine Verkaufs- und Lieferbedingungen der TECNOLUMEN GmbH & Co. KG Lötzener Straße 2 4, Bremen

Allgemeine Verkaufs- und Lieferbedingungen der TECNOLUMEN GmbH & Co. KG Lötzener Straße 2 4, Bremen Allgemeine Verkaufs- und Lieferbedingungen der TECNOLUMEN GmbH & Co. KG Lötzener Straße 2 4, 28207 Bremen I. Geltungsbereich Die vorliegenden Allgemeinen Verkaufs- und Lieferbedingungen gelten für alle

Mehr

WELT IM FRIEDEN ENGEL-GERMANIUM EUROPA

WELT IM FRIEDEN ENGEL-GERMANIUM EUROPA Art.Nr. 03206 ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN DES ONLINESHOPS WELT IM FRIEDEN ENGEL-GERMANIUM EUROPA 1. Allgemeines Alle Leistungen, die vom Onlineshop für den Kunden erbracht werden, erfolgen ausschließlich

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für die Leistungserbringer von Quinungo (Stand: 01. August 2017)

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für die Leistungserbringer von Quinungo (Stand: 01. August 2017) Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für die Leistungserbringer von Quinungo (Stand: 01. August 2017) 1 Allgemeines (1) Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle zwischen Quinungo und

Mehr

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN 1 Geltungsbereich, Kundeninformationen Die folgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln das Vertragsverhältnis zwischen Josef Kohnen & Sohn GmbH & Co. KG, Kohnen online

Mehr

Allgemeine Verkaufs- und Lieferbedingungen

Allgemeine Verkaufs- und Lieferbedingungen Allgemeine Verkaufs- und Lieferbedingungen 1 Allgemein, Geltungsbereich (1) Die nachstehenden Verkaufs- und Lieferbedingungen gelten ausschließlich; entgegenstehende oder abweichende Bedingungen des Kunden

Mehr

Allgemeine Liefer- und Zahlungsbedingungen der Hanseatic Agrar- und Baustoffhandel GmbH

Allgemeine Liefer- und Zahlungsbedingungen der Hanseatic Agrar- und Baustoffhandel GmbH Allgemeine Liefer- und Zahlungsbedingungen der Hanseatic Agrar- und Baustoffhandel GmbH 1. Allgemeines, Angebote Soweit nichts anderes vereinbart ist, erfolgen unsere Lieferungen ausschließlich auf Grundlage

Mehr

Kaufvertragsrecht. Kaufgegenstand: Sachen ( 433 Abs. 1 BGB) und Rechte ( 453 BGB) und sonstige Gegenstände ( 453 BGB)

Kaufvertragsrecht. Kaufgegenstand: Sachen ( 433 Abs. 1 BGB) und Rechte ( 453 BGB) und sonstige Gegenstände ( 453 BGB) Kaufvertragsrecht Kauf (= gegenseitiger Vertrag): Ein Vertragspartner (Verkäufer) verpflichtet sich zur Veräußerung eines Vermögensgegenstandes und der andere (Käufer) zur Zahlung einer Geldsumme, 433.

Mehr

Beispiele für unzulässige Benachteiligungen privater Bauherren in der VOB/B 2002

Beispiele für unzulässige Benachteiligungen privater Bauherren in der VOB/B 2002 21. April 2004 Beispiele für unzulässige Benachteiligungen privater Bauherren in der VOB/B 2002 Verjährungsfristen bei Mängeln am Bauwerk Fingierte Erklärungen Ausschluss des Rücktrittsrechts Erschwerung

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Galerien

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Galerien Allgemeine Geschäftsbedingungen für Galerien Der BVDG e.v. empfiehlt seinen Mitgliedern die anliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB s) unverbindlich zur Verwendung im Geschäftsverkehr mit ihren

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Werkverträge mscom IT-Systems GmbH

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Werkverträge mscom IT-Systems GmbH Allgemeine Geschäftsbedingungen für Werkverträge mscom IT-Systems GmbH 1. Anwendungsbereich mscom widerspricht der Geltung fremder Allgemeiner Geschäftsbedingungen. Es gelten für alle Werkverträge - auch

Mehr

I. Besondere Verkaufsbedingungen für den Erwerb durch Verbraucher

I. Besondere Verkaufsbedingungen für den Erwerb durch Verbraucher Besondere Verkaufsbedingungen der Justiz-Auktion 1 Geltungsbereich (1) Die nachstehenden Besonderen Verkaufsbedingungen gelten ergänzend zu den Bedingungen der Justiz-Auktion, wenn gemäß Ziffer 2. a) und

Mehr

Verkäufers auf höchstens 5% des vereinbarten Kaufpreises.

Verkäufers auf höchstens 5% des vereinbarten Kaufpreises. 1 Gebrauchtwagen-Verkaufsbedingungen (Kraftfahrzeuge und Anhänger) Unverbindliche Empfehlung des Zentralverbandes Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe e. V. (ZDK) Stand: 12/2016 I. Vertragsabschluss/Übertragung

Mehr

ALLGEMEINE VERKAUFS- UND LIEFERBEDINGUNGEN DER THÜFLEIWA THÜRINGER FLEISCHWAREN RODUKTIONS- UND VERTRIEBS AG (NACHFOLGEND THÜFLEIWA BENANNT)

ALLGEMEINE VERKAUFS- UND LIEFERBEDINGUNGEN DER THÜFLEIWA THÜRINGER FLEISCHWAREN RODUKTIONS- UND VERTRIEBS AG (NACHFOLGEND THÜFLEIWA BENANNT) ALLGEMEINE VERKAUFS- UND LIEFERBEDINGUNGEN DER THÜFLEIWA THÜRINGER FLEISCHWAREN RODUKTIONS- UND VERTRIEBS AG (NACHFOLGEND THÜFLEIWA BENANNT) 1 Allgemeines (1) Für alle Lieferungen und sonstigen Leistungen

Mehr

Aussetzungs- und Vorabentscheidungsvorlage-Beschluss

Aussetzungs- und Vorabentscheidungsvorlage-Beschluss Landgericht Hannover Geschäfts-Nr.: 17 O 43/15 Hannover, 22. April 2016 Aussetzungs- und Vorabentscheidungsvorlage-Beschluss In dem Rechtsstreit der Frau H. Sch., Prozessbevollmächtigte: Rechtsanw. Kanzlei

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für Geschäftskunden

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für Geschäftskunden Bürotec Thoss GmbH Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für Geschäftskunden 1 Der Geltungsbereich 2 Unsere Angebote und der Vertragsschluss 3 Unsere Produktangaben, Proben und Muster 4 Unsere Preise 5

Mehr

ALLGEMEINE VERKAUFS- UND LIEFERBEDINGUNGEN DER CAESAR & LORETZ GMBH

ALLGEMEINE VERKAUFS- UND LIEFERBEDINGUNGEN DER CAESAR & LORETZ GMBH ALLGEMEINE VERKAUFS- UND LIEFERBEDINGUNGEN DER CAESAR & LORETZ GMBH 1 Allgemeines - Geltungsbereich (1) Unsere Verkaufsbedingungen gelten ausschließlich; entgegenstehende oder von unseren Verkaufsbedingungen

Mehr

Montageanleitung 4 Dreheinheit auf ECE Sitze MB

Montageanleitung 4 Dreheinheit auf ECE Sitze MB Montageanleitung 4 Dreheinheit auf ECE Sitze MB Sitzanbindungen Mercedes-Benz Spezifikation: MB NCV3 N2 Befestigungssatz: ECE 911 300 104 Zeichnung: 681-004-00 Aguti Art.Nr.: 116945 Befestigungsmaterial

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Verkauf neuer und gebrauchter Fahrzeugteile

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Verkauf neuer und gebrauchter Fahrzeugteile Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Verkauf neuer und gebrauchter Fahrzeugteile Unverbindliche Empfehlung des Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe e. V. (ZDK) Stand: 01/2002 I. Zahlung 1.

Mehr

Allgemeine Verkaufsbedingungen. 1 Allgemeines Geltungsbereich

Allgemeine Verkaufsbedingungen. 1 Allgemeines Geltungsbereich Allgemeine Verkaufsbedingungen ideapro gmbh Seite 1 von 5 ideapro gmbh Binnenhafenstraße 7 68159 Mannheim Tel. 0621-107563-00 Fax 0621-107563-10 www.ideapro.de info@ideapro.de Allgemeine Verkaufsbedingungen

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen: AGB - Verkaufs- Liefer-, Zahlungsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen: AGB - Verkaufs- Liefer-, Zahlungsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen: AGB - Verkaufs- Liefer-, Zahlungsbedingungen 1. Allgemeines, Geltungsbereich Alle Lieferungen erfolgen nur zu nachstehenden Bedingungen; entgegenstehende oder von unseren

Mehr

SNR ALLGEMEINE VERKAUFSBEDINGUNGEN

SNR ALLGEMEINE VERKAUFSBEDINGUNGEN SNR Walzlager September 2008 SNR ALLGEMEINE VERKAUFSBEDINGUNGEN Nach deutschem Recht. I - Allgemeines Geltungsbereich 1- Unsere Verkaufsbedingungen gelten ausschließlich; entgegenstehende oder von unseren

Mehr

Allgemeine Verkaufs- und Lieferbedingungen der Biella-Falken GmbH

Allgemeine Verkaufs- und Lieferbedingungen der Biella-Falken GmbH 1 Geltung Allgemeine Verkaufs- und Lieferbedingungen der Biella-Falken GmbH 1. Unsere Lieferungen von Papier-, Büro- und Schreibwarenartikeln (nachfolgend "Ware") an unsere Kunden ("Käufer") erfolgen ausschließlich

Mehr

Allgemeine Verkaufsbedingungen (AGB) für den kaufmännischen Verkehr (Verkäufer und Käufer sind Unternehmer)

Allgemeine Verkaufsbedingungen (AGB) für den kaufmännischen Verkehr (Verkäufer und Käufer sind Unternehmer) Allgemeine Verkaufsbedingungen (AGB) für den kaufmännischen Verkehr (Verkäufer und Käufer sind Unternehmer) Stand: 1. Juli 2017 1 Geltungsbereich 1. Diese Verkaufsbedingungen gelten ausschließlich gegenüber

Mehr

(AGB) der Firma Hirt Zerspanungstechnik GmbH

(AGB) der Firma Hirt Zerspanungstechnik GmbH (AGB) der Firma Hirt Zerspanungstechnik GmbH -nachfolgend Hirt GmbH genannt- I. Anwendungsbereich 1. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten gegenüber Unternehmern, juristischen Personen des öffentlichen

Mehr

Keramik aus Italien. Allgemeine Geschäftsbedingungen, Kundeninformationen und Widerrufsrecht

Keramik aus Italien. Allgemeine Geschäftsbedingungen, Kundeninformationen und Widerrufsrecht Allgemeine Geschäftsbedingungen, Kundeninformationen und Widerrufsrecht Allgemeine Geschäftsbedingungen 1 Grundlegende Bestimmungen (1) Wir führen Ihre Bestellung nach den zum Zeitpunkt der Bestellung

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen Vorbemerkung Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) bilden als Ergänzung des geltenden Rechts die Grundlage der Liefer- und Leistungsverträge des Unternehmers

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der KSA Instandhaltungs und Montage GmbH

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der KSA Instandhaltungs und Montage GmbH Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der KSA Instandhaltungs und Montage GmbH 1 Allgemeines, Geltungsbereich (1) Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Montagearbeiten (AGB) gelten für

Mehr

Muster: Kaufvertrag bei Pächterwechsel

Muster: Kaufvertrag bei Pächterwechsel Muster: Kaufvertrag bei Pächterwechsel 1. Auf der Grundlage des 433 BGB wird zwischen dem bisherigen Pächter der Kleingartenparzelle Nr.... im Kleingärtnerverein... Herrn/Frau... wohnhaft in... (nachfolgend

Mehr

Buckton Scott Deutschland GmbH Allgemeine Verkaufsbedingungen

Buckton Scott Deutschland GmbH Allgemeine Verkaufsbedingungen Buckton Scott Deutschland GmbH Allgemeine Verkaufsbedingungen Stand: 17. November 2014 1. Geltung der AGB 1.1. Für unsere Lieferungen und Leistungen gegenüber Unternehmen im Sinne von 14 BGB gelten ausschließlich

Mehr

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN Ditcon GmbH

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN Ditcon GmbH ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN Ditcon GmbH Stand: 2017 1 Allgemeines 1.1 Die nachfolgenden Bedingungen haben Gültigkeit für alle unsere Angebote, Verkäufe, Lieferungen und Leistungen und werden Inhalt

Mehr