Allen Leserinnen und Lesern frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr 2008!

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Allen Leserinnen und Lesern frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr 2008!"

Transkript

1 Allen Leserinnen und Lesern frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr 2008! Termine: Berichte:

2 EDITORIAL Liebe Leserin, lieber Leser! Kinder feiern gemeinsam den Weltgebetstag - das war einer der Höhepunkte des Jahres für die Kinderkirche. Die Kinder haben gemeinsam gekocht und gegessen. Und natürlich kam auch das Thema des Weltgebetstages nicht zu kurz. Fotos und Geschichten aus Guyana gab es zu sehen und zu hören. Genauso wie bei den "Großen", die dieses Jahr in Bettmar den Weltgebetstag begangen haben. Und den Kindern hat es viel Spaß gemacht. Einen Bericht von dieser Kinderkirche finden Sie auf Seite 8. Neben der Freude der Kinder ist mir bei der Kinderkirche noch etwas anderes wichtig: Auch die Mitarbeiterinnen der Kinderkirche, die alles vorbereitet haben, hatten Freude daran. Und das alles, obwohl - oder gerade: weil - sie diese Arbeit mit Kindern ehrenamtlich machen. Sonst könnte die Kirchengemeinde in dieser Form keine Kinderkirche anbieten. Dass es ohne ehrenamtliche Arbeit in den Kirchengemeinden nicht geht, gilt ja nicht nur für die Kinderkirche, sondern auch für die anderen Angebote: Kindergruppe "Pusteblume", Spielkreis, Frauenhilfe, Frauentreff, Seniorenkreis, Männerwerk, Bastelkreis und so weiter. Und das sind nur die Kreise, die sich regelmäßig treffen. Noch nicht genannt sind alle anderen ehrenamtlichen Tätigkeiten, die sonst noch bei uns geleistet werden. Dieses ehrenamtliche Engagement ist nicht nur wichtig, sondern für unsere Kirchengemeinden sogar lebensnotwendig. Wer etwas kann, der soll Kinder bei der Kinderkirche seine Begabung allen in der Gemeinde zugute kommen lassen. Das hat schon Paulus zur Zeit der ersten Gemeinden so gesehen: "Es sind verschiedene Gaben, aber es ist ein Geist. Und es sind verschiedene Ämter, aber es ist ein Herr." Wir werden in der Region mit unseren Gaben etwas zusammenrücken müssen - ganz gleich, ob im Haupt- oder Ehrenamt. Ab Mai müssen wir mit einer Pfarrstelle weniger auskommen, Pastor Hannes verlässt die Region. Aber ich bin zuversichtlich, dass wir das schaffen können. Und dass es auch noch Spaß machen kann - obwohl die Sparmaßnahmen der Landeskirche uns alle belasten. Vielleicht schauen Sie mit ihren Kindern mal bei unserer Kinderkirche oder einem der anderen Kreise rein - die haben jedenfalls viel Freude. Ich wünsche Ihnen eine gute Zeit im Frühjahr! Ihr Pastor 2

3 GOTTESDIENSTE APRIL 2008 Sonntag, Schellerten Vorstellungsgottesdienst der Misericordias Domini Konfirmanden (P. Albrecht) Sonntag, Kemme Gottesdienst zur Konfirmation Jubilate mit Abendmahl (P. Albrecht) Sonntag, Schellerten Gottesdienst zur Konfirmation Kantate mit Abendmahl (P. Albrecht) Sonntag, Rautenberg Gottesdienst zur Verabschiedung Rogate von Pastor Hannes Wendhausen Gottesdienst zur Verabschiedung von Pastor Hannes Mai 2008 Donnerstag, Schellerten Regionalgottesdienst (P. Albrecht und Himmelfahrt P. Winkelmann) Sonntag, Schellerten Gottesdienst in neuer Form Exaudi (P. Albrecht und Team) Sonntag, Schellerten Gottesdienst (P. Albrecht) Pfingstsonntag Kemme Gottesdienst (P. Albrecht) Sonntag, Kemme Einführung von Diakonin Kristin Gebauer Pfingstmontag (P. Albrecht und P. Winkelmann) Sonntag, Schellerten Gottesdienst (P. Albrecht) Trinitatis Kemme Gottesdienst (Prädn. Heine) Freitag, Schellerten Gottesdienst zur Hagelfeier (P. Albrecht) Sonntag, Kemme Gottesdienst (L. Lutter-Brunotte) 1. S. n. Trinitatis Juni 2008 Sonntag, Schellerten Familiengottesdienst zum Pfarr- 2. S. n. Trinitatis gartenfest (P. Albrecht und Kinderkirche) Gottesdienste für Kinder: Die Kinderkirche findet am Samstag, den und um Uhr im Gemeindesaal in Schellerten statt. Buggy-Gottesdienst ist am um Uhr in der Schellerter Kirche. 3

4 VERSCHIEDENES Aus den Gemeinden Aufräumen im Schellerter Pfarrgarten Es geht weiter mit der Reparatur der Mauer im Pfarrgarten! Damit man überhaupt an die Mauer herankommt, mussten Efeu, Büsche und alte Baumstämme weggeräumt werden. So wie es Frühling wird (was bei Redaktionsschluss noch nicht abzusehen war), soll mit dem Abtragen der maroden Ziegelschichten und dem neuen Aufmauern begonnen werden. Das alles wird ehrenamtlich geschehen - anders könnten wir es uns gar nicht leisten. Eine gute Nachricht gibt es für die Kinder: Nachdem der alte morsche Sandkasten entfernt wurde, wird das Team vom Kinderkleiderbasar einen neuen Sandkasten stiften. Der wird dann von Eltern dort aufgebaut. Wie gesagt - wenn es denn mal Frühling wird... Einführung von Diakonin Gebauer Am Pfingstmontag, den 12. Mai, wird unsere neue Diakonin Kristin Gebauer in einem Gottesdienst in der Kemmer Kirche St. Georg um Uhr in ihr Amt eingeführt. Im Anschluss an den Gottesdienst laden wir zu einem Empfang in die Pfarrscheune ein. Verabschiedung von Pastor Hannes Was ich im letzten Gemeindebrief schon angedeutet hatte, ist nun leider wahr geworden: Pastor Jürgen Hannes verlässt zum 1. Mai die Region und damit seine Pfarrstelle Rautenberg und Wendhausen. Es gibt am Sonntag, den 27. April, zwei Gottesdienste zu seiner Verabschiedung: Um Uhr in Rautenberg und um Uhr in Wendhausen. Alle Gemeindeglieder der Region sind dazu eingeladen! August Ludolf Ohlms und Walter Riechers packen im Pfarrgarten mit an 4

5 KEMME Seniorenkreis Dienstag, 1.4. und 6.5., um Uhr im Gemeinderaum in der Pfarrscheune. SCHELLERTEN Kindergruppe "Pusteblume" Für Kinder von 3 Monaten bis 3 Jahren jeden Dienstag Uhr im Gemeindesaal (nicht in den Ferien). Ansprechpartnerin: Melanie Rische, Tel.: 05123/ Spielkreis Alle zwei Wochen dienstags: 8.4., 22.4., 6.5. und für Kinder von 3 bis 6 Jahren, jeweils Uhr im Gemeindesaal (nicht in den Ferien). Ansprechpartnerin: Sabine Steinhoff, Tel.: 05123/7302. Frauenhilfe Montag, 7.4., und Montag, 5.5., jeweils um Uhr im Gemeindesaal. Freitag, um Uhr Hagelfeiergottesdienst, anschließend Frühstück. Frauentreff Mittwoch, 2.4., um Uhr im Gemeindesaal Männerwerk Samstag, 31.5., Uhr: Abfahrt am Pfarrhaus zum Forstspaziergang Aus den Gemeinden TERMINE "Gottesdienst lebendig feiern" Wir sind, wie berichtet, im gleichnamigen Projekt der Landeskirche mit dabei. Nun werden wir unseren ersten Gottesdienst in neuer Form feiern. Er heißt "Unsere besten Jahre" und findet am Sonntag, den 4. Mai, um Uhr in der Schellerter Kirche statt. Lassen Sie sich überraschen! Es soll ein Gottesdienst mit neuen Formen, neuen Liedern und einem eigenen Thema werden. Eingeladen sind die Kirchengemeinden St. Georg Kemme und Schellerten - darüber hinaus aber natürlich alle Menschen aus den Kirchengemeinden unserer Region. Altkleidersammlung für Bethel in Schellerten Am Dienstag, den 6. Mai, sammelt die Kirchengemeinde Schellerten tragbare Alttextilien im Rahmen der Brockensammlung für Bethel. Plastiksäcke liegen für Sie im Pfarramt zu den Bürozeiten zur Abholung bereit. Bitte bringen Sie Ihre Kleidersäcke (ausschließlich am angegebenen Tag, bitte!) in den Schuppen gegenüber vom Gemeindesaal in Schellerten in der Zeit von Uhr. 5

6 SOMMERFEST Familiengottesdienst und Familienfest im Schellerter Pfarrgarten Am Sonntag, den 1. Juni 2008, laden wir Sie und Euch wieder zum Familienfest im Schellerter Pfarrgarten ein! Das Fest beginnt um Uhr mit einem Familiengottesdienst in der Schellerter Kirche. Um Uhr laden wir dann in den Pfarrgarten ein. Kaffee und Kuchen sowie Bier und Bratwurst sorgen für das leibliche Wohl. Darüber hinaus gibt es eine Tombola und viele Attraktionen für Kinder und Erwachsene. Wir freuen uns, wenn Sie einen Kuchen für unsere Kaffeestube stifen! Bitte melden Sie sich deswegen zu den Bürozeiten beim Pfarramt (Tel. 392). Schon jetzt herzlichen Dank! Das Vorbereitungsteam 7

7 KINDER GELUNGENE AKTION DER KINDER Kinderkirche zum Weltgebetstag von Dörte Albrecht Es war wieder soweit: Die Kinderkirche im Februar findet immer zum Land des Weltgebetstages statt - diesmal war es Guyana. Fünf Erwachsene und 28 Kinder haben gemeinsam neue Lieder kennen gelernt, Bilder zu Guyana angeschaut und ein bisschen über das Land erfahren. Außerdem wurde fleißig gebastelt - Ketten aus Perlen, Muscheln und Federn, wie es auch die Kinder in Guyana tun. Gemeinsam haben wir dann guyanisch gekocht - Burger aus selbst gemachten Fladenbroten, Hirsebratlingen und Salat, dazu ganz viel landestypisches Obst wie Maren Oleszweski und Alessa Krüger mit den gespendeten Lebensmitteln 8 Mangos, Ananas, Bananen. Zu trinken gab es selbst gemachte Pina Colada aus Fruchtsäften und Kokosmilch. Das gemeinsame Singen, Spielen, Basteln, Kochen und Mittagessen war wie immer ein tolles Erlebnis! Dazu kam dieses Jahr noch ein besonderes Jubiläum: Diakon Otto aus der katholischen Kirchengemeinde "Zum Guten Hirten" hat zum zehnjährigen Bestehen des "Zweiten Netzes" in Hildesheim versucht, Lebensmittelspenden in Kästen zu sammeln. Ziel war es, so viele Kästen zusammen zu bekommen, dass man - würde man sie aufeinander stapeln - die Höhe des Andreaskirchturmes erreichte. Dafür hatten die Kinder zur Kinderkirche Lebensmittel mitgebracht - viel mehr, als wir erwartet hatten! Es war schön zu sehen, wie die Kinder gern abgaben. Wir konnten bei Diakon Otto vier Kästen füllen - und den symbolischen dritten Turm der Andreaskirche beginnen. Familie Oleszewski hatte unsere Kisten nachmittags nach Hildesheim gebracht und uns dann begeistert von dem tollen Jubiläum erzählt.

8 KINDER MALEN, BASTELN, SINGEN, SPIELEN: Ein ganz normaler Spielkreis von Dörte Albrecht Jeden zweiten Dienstag Nachmittag treffen wir uns nach wie vor mit Kindern im Alter von drei bis sechs Jahren zum Singen, Geschichten hören, Basteln und Spielen. Jeder Nachmittag steht unter einem eigenen Thema. Am haben wir, weil es das letzte Mal vor Ostern war, Osterkarten gebastelt mit Papier, Fingerfarben, Heu und Federn. Dazu haben wir gesungen, gespielt und eine Ostergeschichte gehört. Es ist immer wieder schön zu sehen, wie gut es den Kindern tut, gemeinsam in einer Gruppe etwas zu unternehmen, gemeinsam so viel zu lernen (z.b. zuzuhören, zu teilen, auszuschneiden, Regeln einzuhalten usw.) und viel Spaß zu haben. Wir vom Mitarbeiterteam das sind Christiane Humbert, Sabine Steinhoff und ich - freuen uns auf die Kinder. Es dürfen gerne noch mehr kommen - sagen Sie es doch Ihren Nachbarn und Freunden! Unsere Termine im April und Mai: 8.4., 22.4., 6.5. und

9 ANZEIGEN 10

10 ANZEIGEN Bitte beachten Sie die Anzeigen unserer Werbepartner! 11

11 ANZEIGEN 12

12 IMPRESSUM / KONTAKT So erreichen Sie uns: Kirchengemeinde Schellerten Gemeindebüro Schellerten, Dorfstr. 36, Tel / 392, Fax / 4637 Bürozeiten: dienstags Uhr freitags Uhr Kirchengemeinde St. Georg Kemme Gemeindebüro Kemme, Untere Str. 7, Tel / 366 (nur während der Bürozeit) Bürozeit: freitags von Uhr Pastor Detlef Albrecht Dorfstr. 36, Schellerten Tel.: / Internet: Jugenddiakonin Kristin Gebauer (für die Region Schellerten) Büro: Untere Str. 7, Kemme Tel / Internet: Impressum: Gemeindebrief der Ev.-luth. Kirchengemeinden St. Georg Kemme und Schellerten. Herausgegeben i.a. der Kirchenvorstände von Pastor Detlef Albrecht (verantwortlich). Alle Fotos, wenn nicht anders angegeben, von Detlef Albrecht. Bankverbindung Unter Angabe der jeweiligen Kirchengemeinde: Sparkasse Hildesheim, BLZ , Kto.-Nr.: Spendenbescheinigungen werden auf Wunsch ausgestellt. Aktuelles aus unseren Kirchengemeinden und aus der ganzen Region finden Sie stets unter 15

13 BILDER AUS DER REGION Konfirmandenfreizeit in Müden/Örtze (Februar 2008)

Ev.-luth. Kirchengemeinden Schellerten und St. Georg Kemme. April - Mai Gemeindebrief. Jugendarbeit - Konfirmationen - Hospizbewegung

Ev.-luth. Kirchengemeinden Schellerten und St. Georg Kemme. April - Mai Gemeindebrief. Jugendarbeit - Konfirmationen - Hospizbewegung Ev.-luth. Kirchengemeinden Schellerten und St. Georg Kemme April - Mai 2007 Gemeindebrief Jugendarbeit - Konfirmationen - Hospizbewegung Editorial Liebe Leserin, lieber Leser! "Was für ein schönes Bild",

Mehr

Ev.-luth. Kirchengemeinden Schellerten und St. Georg Kemme. Februar - März Gemeindebrief

Ev.-luth. Kirchengemeinden Schellerten und St. Georg Kemme. Februar - März Gemeindebrief Ev.-luth. Kirchengemeinden Schellerten und St. Georg Kemme Februar - März 2006 Gemeindebrief Editorial Liebe Leserin, liebe Leser! Haben Sie sich die Titelseite genau angesehen? Ich habe Fotos aus den

Mehr

Allen Leserinnen und Lesern frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr 2008!

Allen Leserinnen und Lesern frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr 2008! Allen Leserinnen und Lesern frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr 2008! Termine: Berichte: EDITORIAL Liebe Leserin, lieber Leser! Würden Sie in so einen dunklen Eingang hineingehen? Und dann noch

Mehr

EDITORIAL. Ich wünsche Ihnen eine gute, nach diesem langen Winter vor allem warme und gesegnete Zeit in diesem Frühling!

EDITORIAL. Ich wünsche Ihnen eine gute, nach diesem langen Winter vor allem warme und gesegnete Zeit in diesem Frühling! EDITORIAL Wie hat es wohl ausgesehen, als Jesus zum letzten Mal mit seinen Jüngern zusammen gegessen hat? Ein berühmtes Bild ist zum Vorbild für viele Darstellungen dieser Szene geworden: Das Letzte Abendmahl

Mehr

Evangelische Melanchthongemeinde Mainz GEMEINDEBRIEF. Ausgabe , März bis Mai. OSTERN: Gott schenkt unserer Hoffnung Farbe

Evangelische Melanchthongemeinde Mainz GEMEINDEBRIEF. Ausgabe , März bis Mai. OSTERN: Gott schenkt unserer Hoffnung Farbe Evangelische Melanchthongemeinde Mainz GEMEINDEBRIEF Ausgabe 2 2016, März bis Mai OSTERN: Gott schenkt unserer Hoffnung Farbe 2 Andacht Am Abend setzte Jesus sich zu Tisch mit den zwölf Jüngern. Und als

Mehr

Gemeindebrief. Ev.-luth. Kirchengemeinden Schellerten und St. Georg Kemme. Dezember Januar 2007

Gemeindebrief. Ev.-luth. Kirchengemeinden Schellerten und St. Georg Kemme. Dezember Januar 2007 Ev.-luth. Kirchengemeinden Schellerten und St. Georg Kemme Dezember 2006 - Januar 2007 Gemeindebrief FriedensDekade Kirchenvorstandstag Lebendiger Adventskalender Editorial Liebe Leserin, lieber Leser!

Mehr

EDITORIAL. Eine gute Zeit wünscht Ihnen

EDITORIAL. Eine gute Zeit wünscht Ihnen EDITORIAL Haben Sie schon mal erlebt, wie 124 Konfirmandinnen und Konfirmanden zusammen eine Party feiern? Wenn Sie nicht gerade selber schon mal als Mitarbeiter oder Konfirmandin auf einer unserer Freizeiten

Mehr

Evangelische Melanchthongemeinde Mainz GEMEINDEBRIEF

Evangelische Melanchthongemeinde Mainz GEMEINDEBRIEF Evangelische Melanchthongemeinde Mainz GEMEINDEBRIEF Ausgabe 2-2017, März bis Mai 2 Andacht Jesus sprach zu seinen Jüngern: Ihr habt gehört, dass gesagt wurde: Du sollst deinen Nächsten lieben und deinen

Mehr

Seid allezeit bereit zur Verantwortung vor jedermann, der von euch Rechenschaft fordert über die Hoffnung, die in euch ist. 1.

Seid allezeit bereit zur Verantwortung vor jedermann, der von euch Rechenschaft fordert über die Hoffnung, die in euch ist. 1. Seid allezeit bereit zur Verantwortung vor jedermann, der von euch Rechenschaft fordert über die Hoffnung, die in euch ist. 1. Petrus 3, 15 Liebe Gemeindeglieder von Cranzahl, Rede nicht so viel von Deinem

Mehr

Friedenskirche Ansbach

Friedenskirche Ansbach Evangelisch-Lutherische Friedenskirche Ansbach Mai 2012 K irchenge me inde Liebe Gemeindeglieder, zu Christi Himmelfahrt werden wir um 10.00 Uhr nur einen Gottesdienst in der Kirche des Bezirkskrankenhaus

Mehr

Frühling 2017 Februar bis Mai. Mitteilungsblatt der Ev.-Luth. Kirchengemeinde Kleinenbremen

Frühling 2017 Februar bis Mai. Mitteilungsblatt der Ev.-Luth. Kirchengemeinde Kleinenbremen Frühling 2017 Februar bis Mai tteilungsblatt der Ev.-Luth. Kirchengemeinde Kleinenbremen Gemeindekalender für Februar Do 2 Fr 3 1 14.00 Uhr Seniorenkreis Frohe Runde Sa 4 So 5 Letzter Sonntag nach Epiphanias

Mehr

Die Evang.-luth. Kirchengemeinde Weidenbach lädt ein:

Die Evang.-luth. Kirchengemeinde Weidenbach lädt ein: Die Evang.-luth. Kirchengemeinde Weidenbach lädt ein: Sonntag, 01.10., Erntedank - 16. So. n. Tr. 10.00 Familiengottesdienst zum Erntedankfest (Pfarrerin Sippel) Kollekte: Mission EineWelt 14.00 Erntedankgottesdienst

Mehr

Terminvorschau März 2016 bis Mai 2016

Terminvorschau März 2016 bis Mai 2016 Mittwoch 2. März Kein Konfirmandenunterricht, Konfirmanden im Gemeindepraktikum 20.00 Uhr Bibelwochenabend im mit Pfarrer Sung Kim (Mähringen- Immenhausen) und Posaunenchor Freitag 4. März 20.00 Uhr Weltgebetstag

Mehr

Der Taizé-Gottesdienst verhalf wieder zur Ausrichtung auf Gottes Gegenwart und Hilfe! Unsere beiden Konfigruppen pflanzten ihren Konfi-Gedächtnisbaum

Der Taizé-Gottesdienst verhalf wieder zur Ausrichtung auf Gottes Gegenwart und Hilfe! Unsere beiden Konfigruppen pflanzten ihren Konfi-Gedächtnisbaum 14 Mai Juli 2015 Für Sie da: Rückblick aus der Gemeinde Pfarrer Farnbacher erzählt von Aufbrüchen in den Kirchen asiatischer Länder Der Taizé-Gottesdienst verhalf wieder zur Ausrichtung auf Gottes Gegenwart

Mehr

der Evangelischen Kirchengemeinde Mundelsheim Juni bis September 2017 Unser neues Projekt: Gemeinsames monatliches Mittagessen im CVJM-Haus

der Evangelischen Kirchengemeinde Mundelsheim Juni bis September 2017 Unser neues Projekt: Gemeinsames monatliches Mittagessen im CVJM-Haus GEMEINDE-INFOBRIEF der Evangelischen Kirchengemeinde Mundelsheim Juni bis September 2017 Unser neues Projekt: Gemeinsames monatliches Mittagessen im CVJM-Haus GRUSSWORT Einmal im Monat miteinander essen

Mehr

Juni bis August 2017

Juni bis August 2017 Unsere Gottesdienste 1 Der Sommer spannt die Segel und schmückt sich dem zu Lob, der Lilienfeld und Vögel zu Gleichnissen erhob. Juni bis August 2017 Seite 2: Angedacht Seite 3: Aufgepasst: Baum-Grab-Bestattung

Mehr

11.30 Uhr Schulanfängerandacht Uhr Ev. Schulen Uhr Schülergottesdienst

11.30 Uhr Schulanfängerandacht Uhr Ev. Schulen Uhr Schülergottesdienst Gottesdienste Sonnabend, 5. August Schulanfang Beginn 11.30 Uhr Schulanfängerandacht Kollekte Sonntag, 6. August 8. Sonntag nach Trinitatis 9.30 Uhr Ev. Schulen Montag, 7. August Schulbeginn 7.30 Uhr Schülergottesdienst

Mehr

Theorieplan Januar 2014

Theorieplan Januar 2014 Januar 2014 Mittwoch 01.01.2014 Neujahr Donnerstag 02.01.2014 13 9 Freitag 03.01.2014 Samstag 04.01.2014 Sonntag 05.01.2014 Montag 06.01.2014 6 3 Dienstag 07.01.2014 14 10 Mittwoch 08.01.2014 7 4 Donnerstag

Mehr

Kontakte XXXIX 2. März/April/Mai Gemeindebrief der Evangelischen Kirchengemeinde Hamminkeln.

Kontakte XXXIX 2. März/April/Mai Gemeindebrief der Evangelischen Kirchengemeinde Hamminkeln. Kontakte März/April/Mai 2015 Gemeindebrief der Evangelischen Kirchengemeinde Hamminkeln Schwerpunkt dieser Ausgabe: Flüchtlingshilfe XXXIX 2 www.kirche-hamminkeln.de Aktuelles aus der Gemeinde Fastenaktion

Mehr

Fünf Türme. Dezember Februar 2014 EVANGELISCH - LUTHERISCHE KIRCHENGEMEINDEN. St. Andreas Betheln. St. Johannes Barfelde. St.

Fünf Türme. Dezember Februar 2014 EVANGELISCH - LUTHERISCHE KIRCHENGEMEINDEN. St. Andreas Betheln. St. Johannes Barfelde. St. Fünf Türme G E M E I N D E B R I E F Dezember 2013 - Februar 2014 St. Andreas Betheln St. Johannes Barfelde St. Martini Eitzum St. Andreas Nienstedt St. Paulus Hönze EVANGELISCH - LUTHERISCHE KIRCHENGEMEINDEN

Mehr

Gemeindebrief Februar / März 2015

Gemeindebrief Februar / März 2015 Gemeindebrief Februar / März 2015 2 GOTTESDIENSTE IN UNSERER GEMEINDE Datum Wustrow Dierhagen 1. Februar 10.15 Uhr 9 Uhr 8. Februar 10.15 Uhr 15. Februar 10.15 Uhr 18. Februar 19 Uhr Aschermittwoch Gottesdienst

Mehr

Samstag, 23. Dezember 16 Uhr Weihnachtsmusical mit den zwei Dettinger Kinderkirchen im CVJM- und Gemeindehaus

Samstag, 23. Dezember 16 Uhr Weihnachtsmusical mit den zwei Dettinger Kinderkirchen im CVJM- und Gemeindehaus E V A N G E L I S C H E K I R C H E N G E M E I N D E D E T T I N G E N / E R M S 24.12. 14.01.2018 Wochenspruch des Kirchenjahres: Das Wort ward Fleisch und wohnte unter uns, und wir sahen seine Herrlichkeit.

Mehr

STEPHANSBOTE Gemeindebrief für die Evangelische Kirchengemeinde in den Orten Schweinsberg, Niederklein, Erfurtshausen und Rüdigheim

STEPHANSBOTE Gemeindebrief für die Evangelische Kirchengemeinde in den Orten Schweinsberg, Niederklein, Erfurtshausen und Rüdigheim STEPHANSBOTE Gemeindebrief für die Evangelische Kirchengemeinde in den Orten Schweinsberg, Niederklein, Erfurtshausen und Rüdigheim März Mai 2015 Liebe Gemeinde, leider können wir derzeit nur im Internet

Mehr

Evangelische Kirchengemeinden Sohren und Ober Kostenz. Termine vom 15. Dezember 13. Januar Termine Evangelische Kirchengemeinde Sohren

Evangelische Kirchengemeinden Sohren und Ober Kostenz. Termine vom 15. Dezember 13. Januar Termine Evangelische Kirchengemeinde Sohren Evangelische Kirchengemeinden und Ober Kostenz Ev. Pfarramt, Zur Schönen Aussicht 1, 55487, Tel.: 06543-2126 www.ekir.de/sohren Termine vom 15. Dezember 13. Januar 2017 Bitte beachten Sie: Die Nachrichten

Mehr

Ostermorgenfrühgottesdienst am 20. April 5.30 h

Ostermorgenfrühgottesdienst am 20. April 5.30 h März bis Mai `14 Unser neuer Kirchenvorstand (2013 2019) Ostermorgenfrühgottesdienst am 20. April 5.30 h Vorab ist Osterfeuer danach Gemeindefrühstück BITTE ein Blümchen mitbringen! Wir sind für Sie da

Mehr

Die Evang.-luth. Kirchengemeinde Weidenbach lädt ein:

Die Evang.-luth. Kirchengemeinde Weidenbach lädt ein: Die Evang.-luth. Kirchengemeinde Weidenbach lädt ein: Sonntag, 15.10., 18. So. n. Tr. 9.00 Gottesdienst (Lektor Brunner) Kollekte: Neuendettelsau Sonntag, 22.10., 19. So. n. Tr. 10.00 Reformationsgottesdienst

Mehr

Gottesdienste in Wildenfels

Gottesdienste in Wildenfels Gottesdienste in Wildenfels 06. Juni 2010, 1. Sonntag nach Trinitatis 9.30 Uhr Gottesdienst und Kindergottesdienst Pfr. em. Näser 13. Juni 2010, 2. Sonntag nach Trinitatis 9.30 Uhr Gottesdienst mit Hl.

Mehr

Juli August Sommerfest des Kirchenchores Gangloffsömmern. Taufe von Jakob Rießmeier in Obertopfstedt. Kinderbibeltag mit Kanufahrt

Juli August Sommerfest des Kirchenchores Gangloffsömmern. Taufe von Jakob Rießmeier in Obertopfstedt. Kinderbibeltag mit Kanufahrt Juli August 2017 Sommerfest des Kirchenchores Gangloffsömmern Taufe von Jakob Rießmeier in Obertopfstedt Kinderbibeltag mit Kanufahrt 2 Liebe Gemeindeglieder, liebe Einwohner im Pfarrbereich Straußfurt-

Mehr

Katholisches Pfarramt Hl. Bruder Klaus, Herisauer Strasse 75, 9015 St. Gallen Diakon Marcus Schatton 078 / oder

Katholisches Pfarramt Hl. Bruder Klaus, Herisauer Strasse 75, 9015 St. Gallen Diakon Marcus Schatton 078 / oder Katholisches Pfarramt Hl. Bruder Klaus, Herisauer Strasse 75, 9015 St. Gallen Diakon Marcus Schatton 078 / 614 31 60 oder marcus.schatton@kathsg.ch Liebe Familien Im 3. Schuljahr ist Ihr Kind sehr herzlich

Mehr

Gemeindebrief Nr.2) März Mai 2013

Gemeindebrief Nr.2) März Mai 2013 Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Satow Gemeindebrief Nr.2) März 2013 - Mai 2013 Satow Heiligenhagen Schmückt das Fest mit Maien (EG 135) Berendshagen Liebe Leserinnen und Leser! Schmückt das Fest

Mehr

Gemeindebrief GARMISSEN & OEDELUM. Garbolzum Ahstedt Adlum Dingelbe Wöhle. der ev.-luth. Kirchengemeinden. Nr. 110 Juli / August / September 2005

Gemeindebrief GARMISSEN & OEDELUM. Garbolzum Ahstedt Adlum Dingelbe Wöhle. der ev.-luth. Kirchengemeinden. Nr. 110 Juli / August / September 2005 Gemeindebrief der ev.-luth. Kirchengemeinden GARMISSEN & OEDELUM Garbolzum Ahstedt Adlum Dingelbe Wöhle Nr. 110 Juli / August / September 2005 Liebe Gemeindebriefleser, "Kirche mit weitem Horizont evangelisch

Mehr

BIBEL- UND GESPRÄCHSKREISE

BIBEL- UND GESPRÄCHSKREISE BIBEL- UND GESPRÄCHSKREISE Gottesdienste MORGENWACHE donnerstags 14.04. 09:00 Zephanja 1,10-18 Pfr. Kruschke 28.04. 09:00 Zephanja 2,1-11 Pfr. i.r. Summa 12.05. 09:00 1. Korinther 1,1-9 Pfr. Kruschke 23.05.

Mehr

Die Evang.-luth. Kirchengemeinde Weidenbach lädt ein:

Die Evang.-luth. Kirchengemeinde Weidenbach lädt ein: Die Evang.-luth. Kirchengemeinde Weidenbach lädt ein: Samstag, 28.10. 18.30 Hubertusmesse Sonntag, 29.10., 20. So. n. Tr. 9.00 Gottesdienst (Pfarrerin Sippel) Kollekte: Gemeindehaus 9.00 Kindergottesdienst

Mehr

Gemeindebrief. Das Senfkorn. Ausgabe Nr Jahrgang. März/April/Mai Ev. Kirchengemeinde. Nieder- Moos. Aus dem Inhalt

Gemeindebrief. Das Senfkorn. Ausgabe Nr Jahrgang. März/April/Mai Ev. Kirchengemeinde. Nieder- Moos. Aus dem Inhalt Ausgabe Nr. 126 29. Jahrgang Aus dem Inhalt Angedacht Vakanz Aus dem Gemeindeleben Freud & Leid Adressen & Impressum Gottesdienstplan 2 3 4 4 6 7 Ev. Kirchengemeinde Nieder- Moos März/April/Mai 2015 Das

Mehr

Feierliche Kommunion Köngen (KÖ) und Unterensingen (UE)

Feierliche Kommunion Köngen (KÖ) und Unterensingen (UE) Feierliche Kommunion 2018 Köngen (KÖ) und Unterensingen (UE) Am 22. April 2018 mit Pfarrer Daniel Heller rot Kinderstunden mit allen Kommunionkindern, geleitet von Pfarrer Heller bzw. dem Kommunionteam

Mehr

Kirchliche Nachrichten des Evangelischen Pfarramtes Wörlitz - Mai 2013

Kirchliche Nachrichten des Evangelischen Pfarramtes Wörlitz - Mai 2013 Kirchliche Nachrichten des Evangelischen Pfarramtes Wörlitz - Mai 2013 Informationen für die ngemeinden Wörlitz, Vockerode, Horstdorf, Riesigk und Rehsen Sprechzeiten von Pfarrer Pfennigsdorf Gespräche

Mehr

Gemeindebrief Der Ev. Luth. Kirchengemeinde Altkalen und Boddin

Gemeindebrief Der Ev. Luth. Kirchengemeinde Altkalen und Boddin Gemeindebrief Der Ev. Luth. Kirchengemeinde Altkalen und Boddin September bis Dezember 2009 Gemeindekreise Seniorennachmittage In Altkalen: Dienstags, : 01.09., 06.10., 03.11., 01.12.2009 In Boddin: Dienstags,

Mehr

EVANGELISCHE KIRCHENGEMEINDE KOBLENZ-MITTE

EVANGELISCHE KIRCHENGEMEINDE KOBLENZ-MITTE EVANGELISCHE KIRCHENGEMEINDE KOBLENZ-MITTE 56005 Koblenz, Postf. 20 05 62 56068 Koblenz, Moselring 2-4 Telefon: 0261 / 40 40 3-0 Telefax: 0261 / 40 40 3-44 E-mail: mitte@kirche-koblenz.de Internet: www.koblenz-mitte.de

Mehr

Gottesdienst in unserer Kirche: an jedem Sonntag um Uhr mit Kindergottesdienst... und nach dem Gottesdienst gibt es eine Tasse Kaffee oder Tee.

Gottesdienst in unserer Kirche: an jedem Sonntag um Uhr mit Kindergottesdienst... und nach dem Gottesdienst gibt es eine Tasse Kaffee oder Tee. Gottesdienst in unserer Kirche: an jedem Sonntag um 10.30 Uhr mit Kindergottesdienst... und nach dem Gottesdienst gibt es eine Tasse Kaffee oder Tee. Abendmahlsgottesdienste 31. Dez. um 15.00 Uhr (Altjahrsabend);

Mehr

Wochenschlussgottesdienste 18 Uhr

Wochenschlussgottesdienste 18 Uhr Gottesdienste am Sonntag um 10 Uhr 4.10. Lukas 12, 16-21. Erntedankfest mit Kindergarten Justinus- Kerner-Str. und Alfredstr. (Müller) 11.10. Markus 12, 28-34, (Stumpf) Verband der Ev. Kirchenmusik 18.10.

Mehr

Pfarreiengemeinschaft Schweinfurt Zentrum

Pfarreiengemeinschaft Schweinfurt Zentrum Pfarreiengemeinschaft Schweinfurt Zentrum Hl. Geist St. Kilian St. Michael Gottesdienstordnung vom 05.07. bis 19.07.2015 Die heiligen Frankenapostel Kilian, Kolonat und Totnan Unsere Diözesanpatrone werden

Mehr

WIRBERG UND BELTERSHAIN

WIRBERG UND BELTERSHAIN Wichtige Anschriften Pfarrbüro: Ev. Pfarramt Wirberg, Saasener Weg 8, 35305 Grünberg - Göbelnrod Tel.: 0 64 01 / 64 21 Fax: 0 64 01 / 16 11 E-Mail: PfarramtWirberg.RolfSchmidt@t-online.de www.kirchspiel-wirberg.de

Mehr

Gemeindebrief Oktober/November 2016

Gemeindebrief Oktober/November 2016 Gemeindebrief Oktober/November 2016 2 GOTTESDIENSTE IN UNSERER GEMEINDE Datum Wustrow Dierhagen 2. Oktober 10.15 Uhr Erntedank 9. Oktober 10.15 Uhr 9 Uhr 16. Oktober 10.15 Uhr 23. Oktober 10.15 Uhr 9 Uhr

Mehr

Meine Begegnung mit der Grabower Kirche

Meine Begegnung mit der Grabower Kirche Meine Begegnung mit der Grabower Kirche Heiligabend, Glocken läuten, Straßen sehen festlich aus. Eine Tanne steht vorm Rathaus, Kerzenschein in jedem Haus. Menschen eilen in die Kirche, bald der Gottesdienst

Mehr

Gemeindebrief. Erntedank. Gottesdienste bei uns. Ev.-luth. Kirchengemeinden Essenrode und Grassel OKTOBER - NOVEMBER 4/2017

Gemeindebrief. Erntedank. Gottesdienste bei uns. Ev.-luth. Kirchengemeinden Essenrode und Grassel OKTOBER - NOVEMBER 4/2017 Gottesdienste bei uns Erntedankfest So., 1. Oktober 2017 9.30 Uhr Grassel Festgottesdienst 11.00 Uhr Essenrode Festgottesdienst Gemeindebrief So, 15. Oktober 2017 10.00 Uhr Essenrode So., 22. Oktober 2017

Mehr

Evangelische Jugend Stadt- und Johanneskirche Hersbruck. Gruppen der Evang. Jugend Hersbruck. Neue Gruppen in der Stadt- und Johanneskirche!

Evangelische Jugend Stadt- und Johanneskirche Hersbruck. Gruppen der Evang. Jugend Hersbruck. Neue Gruppen in der Stadt- und Johanneskirche! 12 Ansprechpartner: Diakon Jochen Tetzlaff Tel. 0 91 51-8 13-15 oder 01 75-2 37 17 16 E-Mail: jugend.hersbruck@elkb.de Gruppen der Evang. Jugend Hersbruck Am Dienstag, 26. September treffen sich von 17.00

Mehr

Wir machen uns stark für uns selbst und für andere

Wir machen uns stark für uns selbst und für andere Modul 4 Wir machen uns stark für uns selbst und für andere Wofür setzen sich andere Mädchen und Jungen ein?! 1 Wir machen mit Lisa und Max berichten Lisa, 9 Jahre: In einer Zeitschrift für Kinder habe

Mehr

Hallo Nachbarn...! August Dezember 2014

Hallo Nachbarn...! August Dezember 2014 Hallo Nachbarn...! Herzlich willkommen zu Sonntags-Gottesdiensten in den Kirchengemeinden Drakenburg-Heemsen, Erichshagen, Holtorf, Rodewald und Steimbke August Dezember 2014 Wir laden Sie ein zu Gottesdiensten

Mehr

WANKHEIM. Samstag, 27. Januar 2018

WANKHEIM. Samstag, 27. Januar 2018 WANKHEIM Alle Gruppen und Kreise finden, wenn nicht anders angegeben, immer im Gemeindehaus statt; über neue Teilnehmer/-innen würden wir uns freuen. Herzliches Willkommen! Samstag, 27. Januar 2018 Busch-

Mehr

06. November (24. Sonntag n. Trinitatis) 13. November (vorletzter Sonntag n. Trinitatis) Mittwoch, 16. November (Buß- und Bettag)

06. November (24. Sonntag n. Trinitatis) 13. November (vorletzter Sonntag n. Trinitatis) Mittwoch, 16. November (Buß- und Bettag) 06. November (24. Sonntag n. Trinitatis) 06. November (24. Sonntag n. Trinitatis) -:- -:- 09:30 - - Kindergottesdienst 13. November (vorletzter Sonntag n. Trinitatis) -:- - 13. November (vorletzter Sonntag

Mehr

Pfarrnachrichten für die katholischen Gemeinden in Dorsten-Hervest St. Josef St. Marien St. Paulus

Pfarrnachrichten für die katholischen Gemeinden in Dorsten-Hervest St. Josef St. Marien St. Paulus Pfarrnachrichten für die katholischen Gemeinden in Dorsten-Hervest St. Josef St. Marien St. Paulus 29.11. 06.12.2015 1. Adventsonntag Erstkommunion Die Kommunionvorbereitung der drei Hervester Gemeinden

Mehr

Hallo Nachbarn...! Januar - August 2015

Hallo Nachbarn...! Januar - August 2015 Hallo Nachbarn...! Herzlich willkommen zu Sonntags-Gottesdiensten in den Kirchengemeinden Drakenburg-Heemsen, Erichshagen, Holtorf, Rodewald und Steimbke Januar - August 2015 Wir laden Sie ein zu Gottesdiensten

Mehr

Wir danken dir, Herr Jesu Christ, dass du vom Tod erstanden bist und hast dem Tod zerstört sein Macht und uns zum Leben wiederbracht.

Wir danken dir, Herr Jesu Christ, dass du vom Tod erstanden bist und hast dem Tod zerstört sein Macht und uns zum Leben wiederbracht. STEPHANSBOTE Gemeindebrief für die Evangelische Kirchengemeinde in den Orten Schweinsberg, Niederklein, Erfurtshausen und Rüdigheim Februar Mai 2016 Wir danken dir, Herr Jesu Christ, dass du vom Tod erstanden

Mehr

Hallo Nachbarn...! Januar August 2017

Hallo Nachbarn...! Januar August 2017 Hallo Nachbarn...! Herzlich willkommen zu Sonntags-Gottesdiensten in den Kirchengemeinden Drakenburg-Heemsen, Erichshagen, Holtorf, Rodewald und Steimbke Januar August 2017 Wir laden Sie ein zu Gottesdiensten

Mehr

Nachrichtenblatt der Erlöserkirchgemeinde

Nachrichtenblatt der Erlöserkirchgemeinde Nachrichtenblatt der Erlöserkirchgemeinde Leipzig-Thonberg März - Mai 2013 Jahreslosung 2013: Wir haben hier keine bleibende Stadt, sondern die zukünftige suchen wir. Hebräer 13,14 Wir laden Sie ein zu

Mehr

Haefele Dr. Riesner Rostan Weag Weag. Prädikant Beyer. Kugele

Haefele Dr. Riesner Rostan Weag Weag. Prädikant Beyer. Kugele Donnerstag Sonntag Sonntag Montag Sonntag 14. Mai. 17. Mai. 24. Mai. 25. Mai. 31. Mai. Christi Himmelfahrt Exaudi Pfingstsonntag Pfingstmontag Trinitatis Lk 24,(44-49).50-53 (Ev.) Joh 15,26-16,4 (Ev.)

Mehr

Veranstaltungskalender 2016 der Evangelischen Kirchengemeinde Bad Breisig

Veranstaltungskalender 2016 der Evangelischen Kirchengemeinde Bad Breisig Veranstaltungskalender 2016 der Evangelischen Kirchengemeinde Bad Breisig Gemeindefest Geselliges Gemeindefest aller Gemeindeglieder im Anschluss an einen Gottesdienst. Das Gemeindefest steht unter einem

Mehr

Offenes Komm-Center Jeden Mittwoch von 16:30 Uhr 20:00 Uhr

Offenes Komm-Center Jeden Mittwoch von 16:30 Uhr 20:00 Uhr Lindlar e.v. 51789 Lindlar, Kamper Straße 13 a, Tel.: 02266 / 9019440 komm-center@lebenshilfe-lindlar.de --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Mehr

Dieses sind die aktuellen, abgestimmten Büroreiten. In dem gedruckten Pfarrbrief sind noch andere Zeiten angegeben, die nicht mehr gültig sind.

Dieses sind die aktuellen, abgestimmten Büroreiten. In dem gedruckten Pfarrbrief sind noch andere Zeiten angegeben, die nicht mehr gültig sind. Pfarrbrief der Seelsorgeeinheit Ahrbergen-Giesen St. Vitus St. Maria St. Martin Pfarrbrief Nr. 8/2013 (17.08. - 01.09.2013) Dieses sind die aktuellen, abgestimmten Büroreiten. In dem gedruckten Pfarrbrief

Mehr

Liebe Kinderpfarrblattleser!

Liebe Kinderpfarrblattleser! Liebe Kinderpfarrblattleser! Endlich ist es wieder da, das aktuelle das Kinderpfarrblatt mit unseren Bastel- und Spielnachmittagen, Kinder und Familiengottesdiensten, einer Ministrantenolympiade und Vielem

Mehr

Gabriel für Kinder und Eltern

Gabriel für Kinder und Eltern Gabriel für Kinder und Eltern Wir sind Gabi und Gabor und laden euch zu uns ein -------U und da sind wir dahoam! Pfarrei St. Gabriel - Prinzregentenstraße Kennt ihr schon Gabi und Gabor.? Das sind die

Mehr

Kirchennachrichten der Ev.-Luth. Schwesterkirchgemeinden Zwickau - Auerbach und Eckersbach April Mai 2013

Kirchennachrichten der Ev.-Luth. Schwesterkirchgemeinden Zwickau - Auerbach und Eckersbach April Mai 2013 Kirchennachrichten der Ev.-Luth. Schwesterkirchgemeinden Zwickau - Auerbach und Eckersbach April Mai 2013 Habe deine Lust am Herrn; der wird dir geben, was dein Herz wünscht. Psalm 37,4 Liebe Auerbacher

Mehr

gemeinsam glauben leben...wir stellen uns vor Köngen

gemeinsam glauben leben...wir stellen uns vor Köngen gemeinsam glauben leben...wir stellen uns vor Köngen Herzlich willkommen Liebe Leserinnen und Leser, Auf den folgenden Seiten möchten wir Ihnen einen Einblick geben, wer wir sind und was wir tun. Unsere

Mehr

GEISTLICHES WORT. Liebe Leserin, lieber Leser,

GEISTLICHES WORT. Liebe Leserin, lieber Leser, GEISTLICHES WORT Liebe Leserin, lieber Leser, 2 an der Art, wie wir mit unseren Verstorbenen umgehen, lässt sich ablesen, wie wir mit den Lebenden umgehen. Haben wir wenig oder keine Zeit für die Verstorbenen,

Mehr

WANKHEIM Sonntag, 1. Oktober Uhr Erntedank-Gottesdienst mit Konfirmandenvorstellung (Pfarrer Dr. Burger),

WANKHEIM Sonntag, 1. Oktober Uhr Erntedank-Gottesdienst mit Konfirmandenvorstellung (Pfarrer Dr. Burger), WANKHEIM Liebe Gemeindeglieder, die Vertretung für Beerdigungen liegt bis auf Weiteres bei Pfarrer Dr. Wünsch, Pfarramt Mähringen-Immenhausen, Tel. 37002, da Pfarrerin Eppler noch im Krankenstand ist.

Mehr

Advent und Weihnachten

Advent und Weihnachten St. Bonifaus, Hohenlimburg Hl. Kreuz, Halden Advent und Weihnachten Foto: Tanja Münnich und Hl. Kreuz 2016 Die Adventszeit Sonntag, 27. November 1. Advent 9.45 Uhr Gottesdienst zum Kolpinggedenktag 11.15

Mehr

SEELSORGEEINHEIT RENCHEN

SEELSORGEEINHEIT RENCHEN Mittwoch, 17.02.2010 ASCHERMITTWOCH Seniorenhaus Fastenzeit: 10.00 1 WORT-GOTTES-FEIER an die Schulanfänger unseres Kindergartens Wort-Gottes-Feier mit Austeilung des Aschekreuzes Wort-Gottes-Feier Wir

Mehr

Gemeinsame Konfirmandenfahrt nach Velbert

Gemeinsame Konfirmandenfahrt nach Velbert Auf dem Weg im Gemeindebereich Lirich Mai - Juni 2011 Die Lokalteile der anderen Gemeindebereiche liegen aus. Gemeinsame Konfirmandenfahrt nach Velbert Am Freitag, dem 11. März war es soweit: Nachmittags

Mehr

Freizeit-Kalender

Freizeit-Kalender Freizeit-Kalender 2016-2017 Lebenshilfe Unterer Niederrhein e. V. Freizeit-Angebote 2016-2017 Wir haben viele Ideen gesammelt. Die Bilder hat die Kunst und Krempel -Gruppe gemalt. Anmeldung: Meldet Euch

Mehr

Ev. - Luth. Kirchengemeinde Lang-Göns Langgöns - Neugasse 6 - Tel: / Fax: / 76173

Ev. - Luth. Kirchengemeinde Lang-Göns Langgöns - Neugasse 6 - Tel: / Fax: / 76173 Ev. - Luth. Kirchengemeinde Lang-Göns 35428 Langgöns - Neugasse 6 - Tel: 06403 / 3132 - Fax: 06403 / 76173 1 E-Mail: ev-kirche.langgoens@t-online.de www.langgoens-evangelisch.de Protokoll Elternabend Konfirmanden

Mehr

Tagesstätte + Freizeitclub im Zentrum für seelische Gesundheit

Tagesstätte + Freizeitclub im Zentrum für seelische Gesundheit CLUB PINGUIN Programm für April 2015 Tagesstätte + Freizeitclub im Zentrum für seelische Gesundheit Stephanienstr. 16, 76133 Karlsruhe, Tel. 07 21 / 9 81 73 0 / Fax: - 33 Unser Sekretariat ist zu folgenden

Mehr

Frohe Ostern.. GEISTLICHES WORT. Liebe Leserin, lieber Leser,

Frohe Ostern.. GEISTLICHES WORT. Liebe Leserin, lieber Leser, GEISTLICHES WORT Frohe Ostern.. Liebe Leserin, lieber Leser, wissen wir eigentlich noch, was wir dem anderen wünschen, wenn wir sagen: Frohe Ostern!? Ein paar erholsame Tage? Das hoffentlich auch. Aber

Mehr

Gottesdienste. für, von und mit Familien. Schuljahr 2017/2018. Evangelische Kirche Bad Urach und Seeburg

Gottesdienste. für, von und mit Familien. Schuljahr 2017/2018. Evangelische Kirche Bad Urach und Seeburg Gottesdienste für, von und mit Familien. Schuljahr 2017/2018 Evangelische Kirchengemeinde Dettingen an der Erms www.kirche-dettingen.de Evangelische Kirche Bad Urach und Seeburg www.badurach-evangelisch.de

Mehr

Wer aufhört, besser zu werden, hat aufgehört, gut zu sein.

Wer aufhört, besser zu werden, hat aufgehört, gut zu sein. Wer aufhört, besser zu werden, hat aufgehört, gut zu sein. Der neue Kirchenvorstand der Evangelischen Kirchengemeinde Bad Nauheim möchte das Angebot der Gemeinde überprüfen und erfahren, wo es ergänzt

Mehr

Im Gemeindehaus wird jetzt Erdöltechnik produziert.

Im Gemeindehaus wird jetzt Erdöltechnik produziert. Im Gemeindehaus wird jetzt Erdöltechnik produziert. Erfahrungsbericht: Der Einbau von Gemeinderäumen in das Kirchengebäude Ev.-luth. Kirchengemeinde Zum Heiligen Kreuz, Wunstorf-Bokeloh Die Ausgangsbasis:

Mehr

der ev.-luth. Kirchengemeinden GARMISSEN & OEDELUM Nr. 104 Mai / Juni 2004

der ev.-luth. Kirchengemeinden GARMISSEN & OEDELUM Nr. 104 Mai / Juni 2004 Gemeindebrief der ev.-luth. Kirchengemeinden GARMISSEN & OEDELUM Garbolzum Ahstedt Adlum Dingelbe Wöhle Nr. 104 Mai / Juni 2004 Verabschiedung der bisherigen Küsterin Irmgard Knop und Einführung der neuen

Mehr

G E M E I N D E B R I E F

G E M E I N D E B R I E F G E M E I N D E B R I E F Seenheim Ermetzhofen September November 2016 Liebe Gemeinden, liebe Leserinnen und Leser, Nun geht es sozusagen wieder rückwärts : die Tage werden deutlich kürzer, die sommerlichen

Mehr

DER EV.-LUTH. Bissendorf-Wietze Kleinburgwedel-W. CHRISTOPHORUSKIRCHE DEZEMBER JANUAR

DER EV.-LUTH. Bissendorf-Wietze Kleinburgwedel-W. CHRISTOPHORUSKIRCHE DEZEMBER JANUAR W E D E M A R K G L O C K E N DER EV.-LUTH. CHRISTOPHORUSKIRCHE Bissendorf-Wietze Kleinburgwedel-W. DEZEMBER 2016 - JANUAR 2017 www.kirche-bissendorf-wietze.de Auf ein Wort: Liebe Leserinnen und Leser!

Mehr

Kita Zeitung. Ausgabe Nr.9 November Kath. Kindergarten Heilig Kreuz Buchenstr.5. Weihnachtsferien 2014 /15. Themen im Überblick:

Kita Zeitung. Ausgabe Nr.9 November Kath. Kindergarten Heilig Kreuz Buchenstr.5. Weihnachtsferien 2014 /15. Themen im Überblick: Themen im Überblick: Weihnachtsferien 2014/2015..2 Dankeschön 3 Regenbogenkinder/Termin Nikolausfeier..4 Kath. Kindergarten Heilig Kreuz Buchenstr.5 Tel. 07222/25204 Fax.07222/9020703 E-Mail: kiga.heilig.kreuz@kath-rastatt.de

Mehr

Gottesdienstplan der 4 Kooperationsgemeinden Stand 24.07.2015

Gottesdienstplan der 4 Kooperationsgemeinden Stand 24.07.2015 Beginn: Sommergottesdienste kleiner Odenwald 02.08.2015 9. Sonntag nach Trinitatis Pfrin. S. Bayreuther 09.08.2015 10. Sonntag nach Trinitatis Pfrin A. Schmidt Pfrin. N. Jung-Gleichmann 16.08.2015 11.

Mehr

Programm J u n i 2011

Programm J u n i 2011 Programm J u n i 2011 Der Kaffeeklatsch findet täglich um 15.00 Uhr im Speiseraum statt. Hierzu sind alle Bewohner herzlich eingeladen. Die Sprechstunden von Frau Hüls sind jeweils am: Montag, Mittwoch,

Mehr

Hans Scheitter GmbH & Co.KG

Hans Scheitter GmbH & Co.KG 2010 Beschläge in Schmiedeeisen, Messing und Kupfer JANUAR Neujahr 01 Samstag 02 Sonntag 03 Montag 04 Dienstag 05 Mittwoch 06 Donnerstag 07 Freitag 08 Samstag 09 Sonntag 10 Montag 11 Dienstag 12 Mittwoch

Mehr

Ausgabe 119. März Mai

Ausgabe 119. März Mai Ausgabe 119 März Mai 2015 www.kirchenkreis-eder.de/kirchengemeinden/ 1 Lesung: Ester Metz und Pfarrer Giugno Adventsmusik am 2. Advent in Ellershausen 2 Karfreitag Ostern Unklar ist, was da vor mir liegt.

Mehr

Theorieplan Januar 2015

Theorieplan Januar 2015 Theorieplan Januar 2015 Donnerstag 01.01.2015 Freitag 02.01.2015 Samstag 03.01.2015 Sonntag 04.01.2015 Montag 05.01.2015 9 6 Dienstag 06.01.2015 1 11 Mittwoch 07.01.2015 10 7 Donnerstag 08.01.2015 2 12

Mehr

Kirchengemeinde St. Thomas Volkmarode / Dibbesdorf

Kirchengemeinde St. Thomas Volkmarode / Dibbesdorf Kirchengemeinde St. Thomas Volkmarode / Dibbesdorf November 2016 50. Jahrgang 1 Liebe Gemeinde Liebe Gemeinde, was ist in 10 Wochen? Richtig! Weihnachten vorbei! Selbst wer noch standhaft im September

Mehr

ST.REMIGIUS 1. Halbjahresprogramm 2017

ST.REMIGIUS 1. Halbjahresprogramm 2017 ST.REMIGIUS 1. Halbjahresprogramm 2017 Sie sind herzlich dazu eingeladen, die kfd St.Remigius als eine kraftvolle und lebendige Gemeinschaft zu erleben. Nutzen Sie die vielen Möglichkeiten, die Ihnen die

Mehr

Erzählende und zugewandte Kreuze

Erzählende und zugewandte Kreuze GEISTLICHES WORT Erzählende und zugewandte Kreuze Kreuze in Kirchen, Häusern und auf Kreuzwegen können etwas Starres, Abweisendes und Lebloses an sich haben. Nicht so die Irischen Kreuze oder auch Keltenkreuze

Mehr

Wir feiern Gallimarkt in der Kindertagesstätte

Wir feiern Gallimarkt in der Kindertagesstätte Termine, Termine, Termine Liebe Eltern, Liebe Interessierte, hiermit möchten wir Ihnen die bereits feststehenden Termine des kommenden Kindertagesstättenjahres mitteilen, damit Sie planen können Kirchenentdecker

Mehr

Evangelische Melanchthongemeinde Mainz GEMEINDEBRIEF. Ausgabe , September bis November

Evangelische Melanchthongemeinde Mainz GEMEINDEBRIEF. Ausgabe , September bis November Evangelische Melanchthongemeinde Mainz GEMEINDEBRIEF Ausgabe 4 2017, September bis November Familiengottesdienst an Erntedank, 24.09.2017 2 Andacht Wenn ich prophetisch reden könnte und wüsste alle Geheimnisse

Mehr

Oktober - November Evangelisch - lutherische St. Johannes - Kirchengemeinde Davenstedt und Kapellengemeinde Velber

Oktober - November Evangelisch - lutherische St. Johannes - Kirchengemeinde Davenstedt und Kapellengemeinde Velber Oktober - November 2015 Evangelisch - lutherische St. Johannes - Kirchengemeinde Davenstedt und Kapellengemeinde Velber 2 Freud und Leid ES KOMMT ALLES VON GOTT: GLÜCK UND UNGLÜCK, LEBEN UND TOD. Sirach

Mehr

Liebe Eltern, Elternabend mit Elternbeiratswahl. Erntedankgottesdienst. Familientag am Sportgelände. Gartenaktion

Liebe Eltern, Elternabend mit Elternbeiratswahl. Erntedankgottesdienst. Familientag am Sportgelände. Gartenaktion Liebe Eltern, mit diesem ersten Elternbrief heißen wir Sie im neuen Kindergartenjahr herzlich willkommen. Allen neuen Kindern und Eltern wünschen wir ein gutes Eingewöhnen und hoffen, sie fühlen sich schnell

Mehr

Gemeindefest im Dietrich-Bonhoeffer-Haus

Gemeindefest im Dietrich-Bonhoeffer-Haus Bereich Aachen-West Schurzelter Str. 540, 52074 Aachen Telefon: 8 19 98 Ausgabe Juni / Juli 2017 Dietrich-Bonhoeffer- Haus Kronenberg 142, 52074 Aachen Telefon: 7 69 33 Gemeindefest im Am Sonntag, den

Mehr

Das Jahr 2011 März April Mai

Das Jahr 2011 März April Mai Das Jahr 2011 März 11. Freitag Schützenverein-Anschießen. Beginn 19.00 Uhr 11. Freitag Passionsandacht 18.00 Uhr im Gemeindehaus Barskamp 18. Freitag Passionsandacht 18.00 Uhr im Gemeindehaus Barskamp

Mehr

Juli/August GOTTESDIENSTE in der Pauluskirche

Juli/August GOTTESDIENSTE in der Pauluskirche Monatsspruch August Gottes Hilfe habe ich erfahren bis zum heutigen Tag und stehe nun hier und bin sein Zeuge Juli/August 2017 Szene aus der Krippe im Limburger Dom, Foto: TKiefer GOTTESDIENSTE in der

Mehr

St. Remigius Nieder-Ingelheim Belzer Str. 3

St. Remigius Nieder-Ingelheim Belzer Str. 3 St. Remigius Nieder-Ingelheim Belzer Str. 3 & St. Michael Ober-Ingelheim Neuweg 13 Gottesdienste u. Veranstaltungen vom 24.12.2015-10.01.2016 Wir wünschen Ihnen ein gnadenreiches Weihnachtsfest! Herzliche

Mehr

EDITORIAL. Ich wünsche Ihnen eine gute Zeit in diesem Frühjahr! Ihr Pastor

EDITORIAL. Ich wünsche Ihnen eine gute Zeit in diesem Frühjahr! Ihr Pastor EDITORIAL Der Ehrliche ist immer der Dumme diese Alltagsweisheit bringt es auf den Punkt: Wer nicht schummelt und trickst, sondern ehrlich zu Fehlern und Schwächen steht, zieht den Kürzeren. Die Anlässe

Mehr

Unsere Gottesdienste September bis November 2017

Unsere Gottesdienste September bis November 2017 Unsere Gottesdienste September bis November 2017 Sonntag, 3.9 10 Uhr, Gottesdienst in Gülden Schulze- Drude Sonntag, 10.9. 18 Uhr, Gottesdienst in Wibbese Lektor Meier Sonntag, 17.9. Sonntag, 24.9. Donnerstag,

Mehr

Eine besinnliche Zeit wünscht Ihnen Ihr Pfarrer

Eine besinnliche Zeit wünscht Ihnen Ihr Pfarrer Eine besinnliche Zeit wünscht Ihnen Ihr Pfarrer Redaktionsschluss für das nächste Pfarrblatt Mittwoch, 14. Dezember 2016 Seite 2 Ausgabe Nr. 2 2016/17 11. - 25. Dez. 2016 Seite 3 INHALTVERZEICHNIS Pfarrbüro

Mehr

Einsteiger-Bibelleseplan 2016

Einsteiger-Bibelleseplan 2016 Einsteiger-Bibelleseplan 2016 1 von 12 Datum Spalte1 Name (ev.) Name (kath.) Freitag, 1. Januar 2016 Jahreslosung (Jesaja 66,13) Neujahr Neujahr Samstag, 2. Januar 2016 Markus 1,1-8 Sonntag, 3. Januar

Mehr

Projekte während der Firmvorbereitung 2013

Projekte während der Firmvorbereitung 2013 Projekte während der Firmvorbereitung 2013 Ein wichtiger Bestandteil der Firmvorbereitung ist das Hineinwachsen in die Pfarrgemeinde und das Kennenlernen verschiedener Bereiche in der Kirche. Deshalb soll

Mehr