Friedenskirche Ansbach

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Friedenskirche Ansbach"

Transkript

1 Evangelisch-Lutherische Friedenskirche Ansbach August / September 2014 K irchenge me inde Liebe Leserinnen und Leser unseres Gemeindebriefes, liebe Gemeindeglieder! Bei Besuchen in der Gemeinde kam wieder einmal die Frage auf, warum nur wenige Menschen die Angebote der Kirchengemeinde wahrnehmen. Das hat mich beschäftigt. Beim Bibellesen stieß ich auf etwas Erstaunliches: Schon Jesus erging es nicht anders. Im Evangelium nach Johannes Kapitel 6, Verse lesen wir: Von da an wandten sich viele seiner Jünger ab und gingen hinfort nicht mehr mit ihm. Da fragte Jesus die Zwölf: Wollt ihr auch weggehen? Da antwortete ihm Simon Petrus: Herr, wohin sollten wir gehen? Du hast Worte des ewigen Lebens. Wenn ich entdecke, dass Jesus Worte hat, die mein Leben verändern, dann werde ich mich an ihn halten: Für mich ist so ein Wort des Lebens die Aufforderung Jesu an den Pharisäer Gott und den Nächsten zu lieben. Besonders spricht mich an, wenn Jesus nahelegt: Frage nicht, wer dir nahe steht, sondern werde für andere zum Nächsten, so wie der barmherziger Samariter: Geh hin und tue des gleichen ( Lukas, 10, 25-37) In lockerer Folge werde ich Ihnen weitere Lebensworte vorstellen, die mir einen neuen Blick auf mein Leben und die Welt geschenkt haben. In ihnen kommt Gott in mein Leben. Dadurch wird mein Leben offen für das, was man Ewigkeit nennen kann: Was begleitet mich auf diesem Weg? Dein Wort ist meines Fußes Leuchte und ein Licht auf meinem Weg. Psalm 119,105 Ich möchte Ihnen Mut machen, in den kommenden Wochen selbst Erfahrungen mit Worten des Lebens zu machen. Es lohnt sich! Neue Wege tun sich auf, der Horizont weitet sich. Gott findet einen neuen Platz in Ihrem Leben. Ich mache Ihnen folgenden konkreten Vorschlag: Lesen Sie in der kommenden Urlaubszeit einmal das Lukasevangelium in der Bibel von vorn nach hinten durch. Lassen Sie sich anrühren von spannenden Erzählungen, tiefen Gedanken. Betrachten Sie im Licht des Gelesenen Ihr eigenes Leben. Welche Entwicklungen werden dadurch ermöglicht? Welche Hoffnungen werden wach? Spannende Erfahrungen, gute Gedanken und Gottes Segen wünsche ich Ihnen auch im Namen meiner Familie und im Namen von Diakonin Fleischer und Pfarrerin Rehm-Kuhn. Herzlichst Ihr Pfarrer Jens Porep

2 Gemeindefest war Friedensfest Nicht nur der Aufstieg der Friedenstauben am Ende des Gottesdienstes war ein Beitrag zu mehr Frieden in der Welt. Eine fröhliche und offene Atmosphäre prägte das Gemeindefest der Friedenskirche. Unter Beteiligung der landeskirchlichen Gemeinschaft und des Kindergartens Türkenstraße, sowie der Jungschar waren viele Ehrenamtliche aktiv. Jugendliche boten alkoholfreie Cocktails an, Crèpes wurden gebacken, Essen und Trinken, Kaffee und gespendete Kuchen, sowie ein Flohmarkt hielten Leib und Seele zusammen. Zum Konzert von Stefan Schletter füllte sich die Kirche noch einmal am Nachmittag. Und Abends wurden wir dann Weltmeister Dekan Stiegler besucht Friedenskirche Am Sonntag, 21. September predigt Dekan Stiegler im Bezirkskrankenhaus und feiert anschließend um 10 Uhr einen Abendmahlsgottesdienst in der Friedenskirche. Nach dem Gottesdienst wird es einen Austausch mit dem Kirchenvorstand über die aktuelle Lage der Kirchengemeinde geben. Wir freuen uns auf die Gottesdienste und fruchtbare Gespräche. Herzliche Einladung!

3 Familiengottesdienst Im August und September feiern wir keinen Familiengottesdienst. Vorankündigung: Nächster Familiengottesdienst Sonntag, 5. Oktober zum Erntedankfest Minigottesdienst Herzliche Einladung zum nächsten Minigottesdienst am Sonntag, 28. September um Uhr im Gemeindesaal der Friedenskirche Thema: Danke für... Mutter - Kind Gruppe Spiel dich schlau Donnerstag 9.30 bis 11 Uhr Die Gruppe trifft sich auch im August, jederzeit kann man dazu kommen: 7. August Ausflug in den Zoo 14. August Wir spielen zusammen 21. August Ausflug nach Wallersdorf 28. August Gemeinsames Frühstück 4. Sept. Jola 11. Sept. Wir spielen zusammen 18. Sept. Wir basteln zusammen 25. Sept. Gemeinsames Frühstück Kontakt und Infos: Denice: Virginie: und Diakonin Kathrin Fleischer Telefon: Diakonin Kathrin Fleischer Monatsspruch August: Singt dem Herrn, alle Länder der Erde! Verkündet sein Heil von Tag zu Tag. 1. Chronik 16,23

4 Gemeindeausflug Samstag, 6. September, Abfahrt: 8.30 Uhr an der Friedenskirche Am Samstag, 6. September machen wir uns auf den Weg nach Unterfranken. Nicht die Städte, sondern beschauliche Orte an Mainschleife und Steigerwald sind unser Ziel. Doch Wallfahrtskirchen und andere Sehenswürdigkeiten stehen uns offen. Ins Weinland am Main führt uns die Fahrt durch den malerischen Steigerwald. Für gemütliche Einkehr ist gesorgt und wir werden einige interessante Begegnungen haben. Programm: 8.30 Uhr Abfahrt an der Friedenskirche Uhr Volkacher Mainschleife Uhr Mittagessen in der Weinstube Torbäck, Volkach Uhr Abfahrt Volkach-Mainlände (Schifffahrt) mit Kaffeetrinken Uhr Abfahrt nach Ebrach Uhr Ebrach, Führung Klosterkirche (1 ½ Stunden) / Uhr Rückfahrt nach Ansbach Gemeindeglieder sind herzlich eingeladen und können mitfahren (die Unkosten für Fahrt 10 Euro und Eintritte betragen 15 Euro). Anmeldung bis zum 30. August im Pfarrbüro. Anmeldung zum Gemeindeausflug am Samstag, 6. September bitte im Pfarramt: tel. 0981/ Name Vorname Telefon: Adresse:

5 Neues vom Kindergarten Türkenstraße Das Kindergartenjahr neigt sich nun dem Ende zu und mit den lang ersehnten Ferien kommt auch der Abschied für die Kinder, die ab September die Schule besuchen werden. Wie in jedem Jahr, gibt es dann in dieser Zeit noch viel besondere Aktivitäten für unsere Großen um ihnen einen schönen Abschluss ihrer Kindergartenzeit zu bereiten und die Vorfreude auf die Schule zu intensivieren. So fahren wir z. B. nach Bad Windsheim ins Freilandmuseum, besuchen ein Musical, erleben eine Stadtführung mit Frau Albrecht, gehen in die Luitpoldschule zum Schnuppern und als letzter Höhepunkt findet der Abschiedsgottesdienst mit Herrn Pfarrer Porep bei uns im Kindergarten statt. Wir wünschen Ihnen allen einen erholsamen und hoffentlich sonnigen Sommer und eine schöne Ferienzeit. Ihr Pädagogisches Team vom Kindergarten Türkenstraße Vorankündigung: Unser diesjähriger Herbstbasar findet am 20. September 2014 in den Gemeinderäumen der Friedenskirche statt. Es sind noch freie Tische vorhanden, bitte im Kindergarten melden (Tel. 0981/62661). Danke.

6 Weitere Termine und Veranstaltungen Kirchenvorstandssitzung Mittwoch, 24. September um Uhr Kirchenchor jeden Dienstag um Uhr Ludwig Lammel, Tel Sommerpause; Die. 2. Sept. Seniorentreff Dienstag, 2. September um Uhr Ansbacher Denkmäler Diavortrag mit Frau Albrecht (Fahrdienst im Pfarramt anmelden: Tel ) Vorbereitungsteam Minigottesdienst Dienstag, 16. September um 19 Uhr Gemeindehilfe Mittwoch, 24. September um Uhr Ausflug: Samstag, 6. September Vorbereitungsteam Familiengottesdienst Mittwoch, 17. September um Uhr Krabbelgruppe - Spiel dich schlau Donnerstag von Uhr Selbsthilfegruppe Sonnenblume Donnerstag, 4. September um 20 Uhr Ingrid Hammer, Tel Die Gnade Gottes für alle Nationen. Internationale Gemeinde Gottesdienst jeden Sonntag 14 Uhr im Gemeindesaal Hauskreis: donnerstags: Uhr Chorprobe: freitags : Uhr Les Ambassadeurs pour Christ Jugendgruppe New-T freitags von Uhr August Ferien; Beginn am 19. September Renate Seiden, Tel Jungschar Die Friekis Freitag, 19. September jeweils um Uhr Sabine Splettstößer und Team Tel Termine für die Konfirmandinnen und Konfirmanden 2014/2015 Nächster Konfi-Tag am Samstag, 27. September von Uhr Angeleitete Schweigemeditation August Sommerpause Samstag, 20. September jeweils um 18 Uhr; Brigitte Zender, Tel Herzliche Einladung zum Kirchenkaffee Sonntag, 14. September nach dem Gottesdienst (August kein Kirchenkaffee)

7 Schulanfangsgottesdienst In der Friedenskirche Dienstag, 16. September um 8.15 Uhr Gymnasium Carolinum um 9.30 Uhr Schulanfänger der Luitpoldschule Uhr Wirtschaftsschule Uhr Wirtschaftsschule Donnerstag, 18. September um 8.15 Uhr Mittelschule Luitpoldschule um 9.15 Uhr Grundschule Luitpoldschule Basar für Herbst und Winterkleidung Kindergarten Türkenstraße Wann? Am Samstag, 20. September von 14 bis Uhr Urlaubszeit - Pfarrer Porep ist von Freitag, 1. bis Dienstag, 19. August in Urlaub. Die Vertretung hat Diakonin Fleischer (Telefon: ) und Pfarrerin Rehm- Kuhn (Telefon: ). Sie erreichen sie auch über das Pfarramtsbüro oder die Wochenendbereitschaft: Das Büro ist in dieser Zeit geöffnet: Fr.. 1. ; Die. 5., Do Fr. 8. August, Die. 12., Do Fr. 15. August. von 9-12 Uhr (Heidi Scheler) Ab 21. August von 9-12 Uhr erreichen Sie Pfarrer Porep und Do. 21. August; Do. 28. August Do. 4. Sept. von Uhr Uhr (Renate Seiden). Wo? in den Räumen der Friedenskirche, Crailsheimstraße 62, Ansbach Was? Gut erhaltene Herbst und Winterkleidung. Es sind noch freie Tische vorhanden, bitte im Kindergarten melden (Tel. 0981/62661). Es gibt Kaffee, Kuchen, Butterbrezen und Getränke. Monatsspruch September: Sei getrost und unverzagt, fürchte dich nicht und lass dich nicht erschrecken! 1. Chronik 22,13

8 Seniorenfahrten Wir laden Sie wieder herzlich ein zu unseren nächsten Seniorenfahrten: Donnerstag, 7. August Tagesfahrt: 8.15 Uhr Abfahrt an der Friedenskirche Teilnehmerbeitrag: 24 Euro Jagsthausen und Kloster Schöntal Leitung: KMD a. D. Rainer Goede, Ansbach Donnerstag, 28. August Halbtagesfahrt: Uhr Abfahrt an der Friedenskirche Teilnehmerbeitrag: 12 Euro Schwabach und Gethsemanekirche in Limbach Leitung: Pfarrer i. R. Heinrich Veh, Schwabach Anmeldung:EBW: Tel oder im Pfarramt: Les Ambassadeurs pour Christ Die Botschafter für Christus Jeden Sonntag um 14 Uhr Internationaler Gottesdienst in der Friedenskirche Es gibt eine CD vom Chor zum Preis von 10 Euro. Sie können die CD nach dem Gottesdienst in der Friedendkirche kaufen: sonntags 10 Uhr oder im Pfarramt. Adressen Pfarrer Jens Porep, Crailsheimstrasse 60 Pfarramt: Telefon: Pfarrerin Ulrike Rehm-Kuhn Bezirksklinikum, Telefon: Diakonin Kathrin Fleischer Falkenweg 3A, Telefon: Kirchenvorstand Pfarrer Jens Porep, Telefon: Vertrauensfrau Christa Bogenreuther, Dombach i. Loch Telefon: stellv. Waltraud Hensold, Telefon: Heidi Scheler, Pfarramtssekretärin Crailsheimstr. 60, Telefon: Bürozeiten: Di., Do.+ Fr Uhr Fax: 0981/ Mesnerin und Hausmeisterin Sabine Splettstößer, Dombachstraße 173, Fr Uhr Telefon: dienstlich: ; privat: Gabenkasse: Spenden-Konto der Friedenskirche: Sparkasse Ansbach IBAN DE BIC: BYLADEM1ANS Gemeindebrief: Redaktionsschluss: 15. September Wochenendbereitschaft der evangelischen Kirche in Ansbach Von Samstag 8 Uhr bis Montag 8 Uhr Telefon: Kindergarten Türkenstraße 38 Leiterin: R. Kirchhoff Telefon: ; Kindertagesstätte Dombachknirpse Thomasstraße 14 Leiterin: Frau Schalk, Telefon: ; Telefonseelsorge: (gebührenfrei) 0800/ oder 0800/

Friedenskirche Ansbach

Friedenskirche Ansbach Evangelisch-Lutherische Friedenskirche Ansbach Februar 2014 K irchenge me inde Liebe Gemeindeglieder, liebe Leserinnen und Leser unseres Gemeindebriefes! Haben Sie das Neue Jahr gut begonnen? Ich wünsche

Mehr

Friedenskirche Ansbach

Friedenskirche Ansbach Evangelisch-Lutherische Friedenskirche Ansbach Juli 2013 K irchenge me inde Liebe Gemeindeglieder der Friedenskirche, liebe Leserinnen und Leser unseres Gemeindebriefs! Sind Sie auch im Sommerstress? Nein,

Mehr

Friedenskirche Ansbach

Friedenskirche Ansbach Evangelisch-Lutherische Friedenskirche Ansbach Mai 2012 K irchenge me inde Liebe Gemeindeglieder, zu Christi Himmelfahrt werden wir um 10.00 Uhr nur einen Gottesdienst in der Kirche des Bezirkskrankenhaus

Mehr

Friedenskirche Ansbach

Friedenskirche Ansbach Evangelisch-Lutherische Friedenskirche Ansbach März 2012 K irchenge me inde Liebe Gemeindeglieder der Friedenskirche, Nun ist es so weit. Am 1. März trete ich meinen Dienst als Pfarrer an der Friedenskirche

Mehr

Gemeindebrief Mai 2017

Gemeindebrief Mai 2017 Gemeindebrief Mai 2017 Andacht Gehen kommen da sein Bildbetrachtung zu Christi Himmelfahrt Liebe Leserin, lieber Leser, liebe Gemeindeglieder, geht er oder kommt er? Die Frage stellt sich im Blick auf

Mehr

Friedenskirche Ansbach

Friedenskirche Ansbach Evangelisch-Lutherische Friedenskirche Ansbach Dezember 2014 Januar 2015 K irchenge me inde Liebe Leserinnen und Leser unseres Gemeindebriefes, liebe Gemeindeglieder! Gesegnete Adventszeit wünschen wir

Mehr

Friedenskirche Ansbach

Friedenskirche Ansbach Evangelisch-Lutherische Friedenskirche Ansbach Juni 2013 K irchenge me inde Liebe Leserinnen und Leser unseres Gemeindebriefes, liebe Gemeindeglieder, Johanni Am 24. Juni haben wir schon wieder die Sommersonnenwende

Mehr

Friedenskirche Ansbach

Friedenskirche Ansbach Evangelisch-Lutherische Friedenskirche Ansbach März 2015 K irchenge me inde Liebe Leserin, lieber Leser des Gemeindebriefs, liebe Gemeindeglieder, die Passionszeit hat begonnen. 40 Tage bereitet sich die

Mehr

Friedenskirche Ansbach

Friedenskirche Ansbach Evangelisch-Lutherische Friedenskirche Ansbach Juni 2014 K irchenge me inde Liebe Leserinnen und Leser unseres Gemeindebriefes, liebe Gemeindeglieder! Stärkung für den Glauben Der Monatsspruch, der uns

Mehr

FRIEDENSKIRCHE ANSBACH

FRIEDENSKIRCHE ANSBACH FRIEDENSKIRCHE ANSBACH Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde August / September 2016 Geh aus, mein Herz, und suche Freud in dieser lieben Sommerzeit Liebe Gemeindeglieder der Friedenskirche, liebe Leserinnen

Mehr

Friedenskirche Ansbach

Friedenskirche Ansbach Evangelisch-Lutherische Friedenskirche Ansbach März 2016 K irchenge me inde Liebe Gemeindeglieder, liebe Leserinnen und Leser unseres Gemeindebriefes! Seien Sie herzlich gegrüßt im März. Ein Volkslied

Mehr

Liebe Gemeindeglieder, liebe Leserinnen und Leser unseres Gemeindebriefes!

Liebe Gemeindeglieder, liebe Leserinnen und Leser unseres Gemeindebriefes! Gemeindebrief Februar 2017 Liebe Gemeindeglieder, liebe Leserinnen und Leser unseres Gemeindebriefes! Jesus gibt seinen Jüngern, die er auf eine Missionstour schickt, verschiedene Benimm-Regeln, Verhaltensregeln

Mehr

Gemeindebrief August / September 2017

Gemeindebrief August / September 2017 Gemeindebrief August / September 2017 Andacht Liebe Gemeindeglieder, liebe Leserinnen und Leser unseres Gemeindebriefes! Wo wohnt Jesus? Vielleicht auf einer Brücke wie der über den Großen Belt? Sag mir,

Mehr

Friedenskirche Ansbach

Friedenskirche Ansbach Evangelisch-Lutherische Friedenskirche Ansbach November 2015 K irchenge me inde Liebe Gemeindeglieder der Friedenskirche, liebe Leserinnen und Leser unseres Gemeindebriefes, in einer Zeit, in der Menschen

Mehr

FRIEDENSKIRCHE ANSBACH

FRIEDENSKIRCHE ANSBACH FRIEDENSKIRCHE ANSBACH Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Juli 2016 Liebe Gemeindeglieder, liebe Leserinnen und Leser unseres Gemeindebriefes! In diesem Monat feiert die Friedenskirche Geburtstag

Mehr

Friedenskirche Ansbach

Friedenskirche Ansbach Evangelisch-Lutherische Friedenskirche Ansbach April 2012 K irchenge me inde Liebe Gemeinde, Gisela Harupe Verleugnung In unsere Kirche haben wir ausdrucksstarke Stoffbilder der Ansbacher Künstlerin Gisela

Mehr

Friedenskirche Ansbach

Friedenskirche Ansbach Evangelisch-Lutherische Friedenskirche Ansbach K irchenge me inde Dezember 2012 Januar 2013 Liebe Leserin, lieber Leser! Liebe Gemeindeglieder! Hat Sie auch schon die Weihnachtsverwirrung erreicht? Neulich

Mehr

Die Evang.-luth. Kirchengemeinde Weidenbach lädt ein:

Die Evang.-luth. Kirchengemeinde Weidenbach lädt ein: Die Evang.-luth. Kirchengemeinde Weidenbach lädt ein: Sonntag, 01.10., Erntedank - 16. So. n. Tr. 10.00 Familiengottesdienst zum Erntedankfest (Pfarrerin Sippel) Kollekte: Mission EineWelt 14.00 Erntedankgottesdienst

Mehr

Friedenskirche Ansbach

Friedenskirche Ansbach Evangelisch-Lutherische Friedenskirche Ansbach Oktober 2012 K irchenge me inde Im Danke leben Betrachtung zum Erntedankfest Aller Augen warten auf dich, Herr, und du gibst ihnen ihre Speise zur rechten

Mehr

Friedenskirche Ansbach

Friedenskirche Ansbach Evangelisch-Lutherische Friedenskirche Ansbach Oktober 2015 K irchenge me inde Liebe Gemeinde, liebe Leserinnen und Leser unseres Gemeindebriefes! Vielleicht kennen Sie das Gefühl, wenn Sie ein zufällig

Mehr

Die Evang.-luth. Kirchengemeinde Weidenbach lädt ein:

Die Evang.-luth. Kirchengemeinde Weidenbach lädt ein: Die Evang.-luth. Kirchengemeinde Weidenbach lädt ein: Sonntag, 15.10., 18. So. n. Tr. 9.00 Gottesdienst (Lektor Brunner) Kollekte: Neuendettelsau Sonntag, 22.10., 19. So. n. Tr. 10.00 Reformationsgottesdienst

Mehr

der Evangelischen Kirchengemeinde Mundelsheim Juni bis September 2017 Unser neues Projekt: Gemeinsames monatliches Mittagessen im CVJM-Haus

der Evangelischen Kirchengemeinde Mundelsheim Juni bis September 2017 Unser neues Projekt: Gemeinsames monatliches Mittagessen im CVJM-Haus GEMEINDE-INFOBRIEF der Evangelischen Kirchengemeinde Mundelsheim Juni bis September 2017 Unser neues Projekt: Gemeinsames monatliches Mittagessen im CVJM-Haus GRUSSWORT Einmal im Monat miteinander essen

Mehr

Friedenskirche Ansbach

Friedenskirche Ansbach Evangelisch-Lutherische Friedenskirche Ansbach Mai 2014 K irchenge me inde Liebe Leserinnen und Leser unseres Gemeindebriefes, Liebe Gemeindeglieder! Bei einer Taufgesellschaft fragte ein kleines Mädchen,

Mehr

St. Paulus - Gemeindebrief

St. Paulus - Gemeindebrief St. Paulus - Gemeindebrief für Oktober 2016 Kath. St. Paulus-Gemeinde, Varreler Feld 7, 28816 Stuhr-Moordeich 0421-561046 0421-5668465 Kindergarten 0421-563170 e-mail: pfarrbuero@st-paulus-stuhr.de Internet:

Mehr

Evangelische Melanchthongemeinde Mainz GEMEINDEBRIEF. Ausgabe , März bis Mai. OSTERN: Gott schenkt unserer Hoffnung Farbe

Evangelische Melanchthongemeinde Mainz GEMEINDEBRIEF. Ausgabe , März bis Mai. OSTERN: Gott schenkt unserer Hoffnung Farbe Evangelische Melanchthongemeinde Mainz GEMEINDEBRIEF Ausgabe 2 2016, März bis Mai OSTERN: Gott schenkt unserer Hoffnung Farbe 2 Andacht Am Abend setzte Jesus sich zu Tisch mit den zwölf Jüngern. Und als

Mehr

Monatsspruch. Gemeindebrief November 2016

Monatsspruch. Gemeindebrief November 2016 Gemeindebrief November 2016 Monatsspruch Umso fester haben wir das prophetische Wort, und ihr tut gut daran, dass ihr darauf achtet als auf ein Licht, das da scheint an einem dunklen Ort, bis der Tag anbreche

Mehr

20.00 Uhr Uhr Kontakt: Uhr Uhr inkl. Mittagessen Uhr

20.00 Uhr Uhr Kontakt: Uhr Uhr inkl. Mittagessen Uhr Gruppenangebote Frauen- Hauskreis dienstags 1x monatlich nach Absprache 20.00 Uhr Bettina Langenberg 96 13 96 Jugend- Hauskreis dienstags 14-tägig 19.00 Uhr Simon Franken 0 23 25/ 58 32 968 Beten+ Bibelgespräche

Mehr

Post von Eurer Ev. Kirchengemeinden Baumschulenweg und Johannisthal

Post von Eurer Ev. Kirchengemeinden Baumschulenweg und Johannisthal Sommer bis Winter 2017 Post von Eurer Ev. Kirchengemeinden Baumschulenweg und Johannisthal Und ab geht s in die Sommerpause!!! Wir wünschen Euch einen wunderbaren Sommer mit viel Spaß, Unternehmungen,

Mehr

11.30 Uhr Schulanfängerandacht Uhr Ev. Schulen Uhr Schülergottesdienst

11.30 Uhr Schulanfängerandacht Uhr Ev. Schulen Uhr Schülergottesdienst Gottesdienste Sonnabend, 5. August Schulanfang Beginn 11.30 Uhr Schulanfängerandacht Kollekte Sonntag, 6. August 8. Sonntag nach Trinitatis 9.30 Uhr Ev. Schulen Montag, 7. August Schulbeginn 7.30 Uhr Schülergottesdienst

Mehr

SEELSORGEEINHEIT RENCHEN

SEELSORGEEINHEIT RENCHEN Mittwoch, 17.02.2010 ASCHERMITTWOCH Seniorenhaus Fastenzeit: 10.00 1 WORT-GOTTES-FEIER an die Schulanfänger unseres Kindergartens Wort-Gottes-Feier mit Austeilung des Aschekreuzes Wort-Gottes-Feier Wir

Mehr

VERANSTALTUNGEN 2017 Januar Februar - März

VERANSTALTUNGEN 2017 Januar Februar - März Thüringer Gemeinschaftsbund e. V. Jena - Wagnergasse 28 LANDESKIRCHLICHE GEMEINSCHAFT EC - JUGENDKREIS VERANSTALTUNGEN 2017 Januar Februar - März Veranstaltungen im Januar Gottesdienste Sonntag 01.01.

Mehr

Die Evang.-luth. Kirchengemeinde Weidenbach lädt ein:

Die Evang.-luth. Kirchengemeinde Weidenbach lädt ein: Die Evang.-luth. Kirchengemeinde Weidenbach lädt ein: Samstag, 28.10. 18.30 Hubertusmesse Sonntag, 29.10., 20. So. n. Tr. 9.00 Gottesdienst (Pfarrerin Sippel) Kollekte: Gemeindehaus 9.00 Kindergottesdienst

Mehr

G E M E I N D E B R I E F

G E M E I N D E B R I E F G E M E I N D E B R I E F Seenheim Ermetzhofen September November 2016 Liebe Gemeinden, liebe Leserinnen und Leser, Nun geht es sozusagen wieder rückwärts : die Tage werden deutlich kürzer, die sommerlichen

Mehr

VERANSTALTUNGEN 2017 Juli August - September

VERANSTALTUNGEN 2017 Juli August - September Thüringer Gemeinschaftsbund e. V. Jena - Wagnergasse 28 LANDESKIRCHLICHE GEMEINSCHAFT EC - JUGENDKREIS VERANSTALTUNGEN 2017 Juli August - September Veranstaltungen im Juli Gottesdienste Sonntag 02.07.

Mehr

VERANSTALTUNGSKALENDER. 50 Jahre VOLKSMISSION ASCH. JESUS erleben MENSCHEN begegnen LEBEN teilen

VERANSTALTUNGSKALENDER. 50 Jahre VOLKSMISSION ASCH. JESUS erleben MENSCHEN begegnen LEBEN teilen VERANSTALTUNGSKALENDER 50 Jahre VOLKSMISSION ASCH 1966 2016 JESUS erleben MENSCHEN begegnen LEBEN teilen 2 Inhalt & Jahresübersicht 2016 Seite 3 Seite 4 Seite 5 Seite 6 Seite 7 Seite 8 Seite 9 Seite 10

Mehr

VERANSTALTUNGEN 2016 April Mai Juni

VERANSTALTUNGEN 2016 April Mai Juni Thüringer Gemeinschaftsbund e. V. Jena - Wagnergasse 28 LANDESKIRCHLICHE GEMEINSCHAFT EC - JUGENDKREIS VERANSTALTUNGEN 2016 April Mai Juni Veranstaltungen im April Gottesdienste Sonntag 03.04. 10:00 Uhr

Mehr

VERANSTALTUNGEN 2018 Januar Februar - März

VERANSTALTUNGEN 2018 Januar Februar - März Thüringer Gemeinschaftsbund e. V. Jena - Wagnergasse 28 LANDESKIRCHLICHE GEMEINSCHAFT EC - JUGENDKREIS VERANSTALTUNGEN 2018 Januar Februar - März Veranstaltungen im Januar Gottesdienste Sonntag 07.01.

Mehr

April Mai 2017 GEMEINDEBRIEF. der Liebenzeller Gemeinschaft Oettingen

April Mai 2017 GEMEINDEBRIEF. der Liebenzeller Gemeinschaft Oettingen April Mai 2017 GEMEINDEBRIEF der Liebenzeller Gemeinschaft Oettingen AN(GE)DACHT Liebe Leser, Was sucht ihr den Lebenden bei den Toten? Er ist nicht hier, er ist auferstanden Lukas 24,5-6 Dieser Vers soll

Mehr

ST.REMIGIUS 1. Halbjahresprogramm 2017

ST.REMIGIUS 1. Halbjahresprogramm 2017 ST.REMIGIUS 1. Halbjahresprogramm 2017 Sie sind herzlich dazu eingeladen, die kfd St.Remigius als eine kraftvolle und lebendige Gemeinschaft zu erleben. Nutzen Sie die vielen Möglichkeiten, die Ihnen die

Mehr

Samstag, 23. Dezember 16 Uhr Weihnachtsmusical mit den zwei Dettinger Kinderkirchen im CVJM- und Gemeindehaus

Samstag, 23. Dezember 16 Uhr Weihnachtsmusical mit den zwei Dettinger Kinderkirchen im CVJM- und Gemeindehaus E V A N G E L I S C H E K I R C H E N G E M E I N D E D E T T I N G E N / E R M S 24.12. 14.01.2018 Wochenspruch des Kirchenjahres: Das Wort ward Fleisch und wohnte unter uns, und wir sahen seine Herrlichkeit.

Mehr

Der Taizé-Gottesdienst verhalf wieder zur Ausrichtung auf Gottes Gegenwart und Hilfe! Unsere beiden Konfigruppen pflanzten ihren Konfi-Gedächtnisbaum

Der Taizé-Gottesdienst verhalf wieder zur Ausrichtung auf Gottes Gegenwart und Hilfe! Unsere beiden Konfigruppen pflanzten ihren Konfi-Gedächtnisbaum 14 Mai Juli 2015 Für Sie da: Rückblick aus der Gemeinde Pfarrer Farnbacher erzählt von Aufbrüchen in den Kirchen asiatischer Länder Der Taizé-Gottesdienst verhalf wieder zur Ausrichtung auf Gottes Gegenwart

Mehr

VERANSTALTUNGEN 2017 April Mai - Juni

VERANSTALTUNGEN 2017 April Mai - Juni Thüringer Gemeinschaftsbund e. V. Jena - Wagnergasse 28 LANDESKIRCHLICHE GEMEINSCHAFT EC - JUGENDKREIS VERANSTALTUNGEN 2017 April Mai - Juni Veranstaltungen im April Gottesdienste Sonntag 02.04. 10:00

Mehr

Gottesdienste am Sonntag

Gottesdienste am Sonntag 02.12. 1. Advent 09.12. 2. Advent 16.12. 3. Advent 23.12. 4. Advent 24.12. Hl. Abend Gottesdienste am Sonntag 10 Uhr Abendmahlsgottesdienst, Lukas 1,67-69 (Strohhäcker) 10 Uhr CVJM-Gottesdienst mit Chor

Mehr

VERANSTALTUNGEN 2016 Oktober November - Dezember

VERANSTALTUNGEN 2016 Oktober November - Dezember Thüringer Gemeinschaftsbund e. V. Jena - Wagnergasse 28 LANDESKIRCHLICHE GEMEINSCHAFT EC - JUGENDKREIS VERANSTALTUNGEN 2016 Oktober November - Dezember Veranstaltungen im Oktober Gottesdienste Sonntag

Mehr

Datum Wochen Band DVD Band eingelegt Protokoll kontr. Recovery kontr. Tag Nr. RW Sign. Sign. Sign.

Datum Wochen Band DVD Band eingelegt Protokoll kontr. Recovery kontr. Tag Nr. RW Sign. Sign. Sign. Monat: Januar Anzahl Bänder: 9 01.01.2015 Donnerstag Do DO 02.01.2015 Freitag Fr FR 03.01.2015 Samstag 04.01.2015 Sonntag 05.01.2015 Montag Mo1 MO 06.01.2015 Dienstag Di DI 07.01.2015 Mittwoch Mi MI 08.01.2015

Mehr

Im November findet an allen Sonntagen, Kindergottesdienst statt! Sonntag 6. November 10:45 Uhr

Im November findet an allen Sonntagen, Kindergottesdienst statt! Sonntag 6. November 10:45 Uhr Gottesdienste Im November findet an allen en, Kindergottesdienst statt! 6. November 13. November 13. November 11:00 Uhr 20.November 27. November 4. Dezember 10.45 h Gottesdienst SEGENsREICH Reihe: Mehr

Mehr

Wir haben hier keine bleibende Stadt, sondern die zukünftige suchen wir. Hebr. 13,14

Wir haben hier keine bleibende Stadt, sondern die zukünftige suchen wir. Hebr. 13,14 aktuell emeinschaft Januar Februar 2013 Wir haben hier keine bleibende Stadt, sondern die zukünftige suchen wir. Hebr. 13,14 Informationen der Gemeinschaft in der Evangelischen Kirche Barmstedt Foto: medienrehvier.de

Mehr

St. Remigius Nieder-Ingelheim Belzer Str. 3

St. Remigius Nieder-Ingelheim Belzer Str. 3 St. Remigius Nieder-Ingelheim Belzer Str. 3 & St. Michael Ober-Ingelheim Neuweg 13 Gottesdienste u. Veranstaltungen vom 24.12.2015-10.01.2016 Wir wünschen Ihnen ein gnadenreiches Weihnachtsfest! Herzliche

Mehr

Gottesdienste in der Seelsorgeeinheit

Gottesdienste in der Seelsorgeeinheit 01. 31. Oktober 2017 Rosenkranzkönigin, Jungfrau voll Gnade, lehre uns wandeln stets himmlische Pfade; freudig erheben wir unser Gebet zu dir, Jungfrau, Jungfrau voll Gnade! Gottesdienste in der Seelsorgeeinheit

Mehr

Pfarrbrief 49. Jahrgang Nr. 06/2016

Pfarrbrief 49. Jahrgang Nr. 06/2016 Pfarrbrief 49. Jahrgang Nr. 06/2016 Franz-Gleim-Straße 20, 34212 Melsungen; Tel.: 05661 / 26 59 Fax: 05661/ 9290290 email: pfarrbuero@kath-kirche-melsungen.de Internet: www.katholische-kirche-melsungen.de

Mehr

Liebe Kinderpfarrblattleser!

Liebe Kinderpfarrblattleser! Liebe Kinderpfarrblattleser! Endlich ist es wieder da, das aktuelle das Kinderpfarrblatt mit unseren Bastel- und Spielnachmittagen, Kinder und Familiengottesdiensten, einer Ministrantenolympiade und Vielem

Mehr

WIR. vergängliches. Nimm teil an den Leiden als ein guter Streiter CHRISTI JESU!

WIR. vergängliches. Nimm teil an den Leiden als ein guter Streiter CHRISTI JESU! WIR am Mühlenweg Mitteilungsblatt für Glieder und Freunde der Gemeinde am Mühlenweg in Leer-Loga vergängliches Nimm teil an den Leiden als ein guter Streiter CHRISTI JESU! 2. Timotheus 2,3 So schreibt

Mehr

Evangelisch - Freikirchliche Gemeinde Peine (Baptisten)

Evangelisch - Freikirchliche Gemeinde Peine (Baptisten) Evangelisch - Freikirchliche Gemeinde Peine (Baptisten) Quelle: www.gemeindebrief.de 2 Quelle: www.gemeindebrief.de Liebe geht durch den Magen Essen im Mai! Dieser Einladung in die Christuskirche am 9.

Mehr

Wochenschlussgottesdienste 18 Uhr

Wochenschlussgottesdienste 18 Uhr Gottesdienste am Sonntag um 10 Uhr 4.10. Lukas 12, 16-21. Erntedankfest mit Kindergarten Justinus- Kerner-Str. und Alfredstr. (Müller) 11.10. Markus 12, 28-34, (Stumpf) Verband der Ev. Kirchenmusik 18.10.

Mehr

Kirchliche Nachrichten

Kirchliche Nachrichten Kirchliche Nachrichten Seelsorgeeinheit Waldachtal/Pfalzgrafenweiler 08. 18. April 2016 Gottesdienste... 2 Informationen für die gesamte Seelsorgeeinheit... 3 ESM Musical Frei?! Ein Musical über Karl Lesiner

Mehr

INFO-Brief. Korps Rheineck

INFO-Brief. Korps Rheineck INFO-Brief Korps Rheineck Dezember `16 Februar `17 Willkommen Guten Tag liebe Leserin, lieber Leser Folgende Frage möchte ich (Ruedi) Ihnen stellen: Wie steht es um Ihre Lebenstür? Im folgenden Lied heisst

Mehr

Nr. 13 / 16. Juli Sonntag im Jahreskreis (A)

Nr. 13 / 16. Juli Sonntag im Jahreskreis (A) Nr. 13 / 16. Juli 2017 15. - 20. Sonntag im Jahreskreis (A) Liebe Gemeindemitglieder! Es ist Sommer geworden. Sonne und Wärme verwöhnen uns seit einigen Wochen - ein paar Tage der Abkühlung eingeschlossen.

Mehr

VERANSTALTUNGEN 2017 Oktober November - Dezember

VERANSTALTUNGEN 2017 Oktober November - Dezember Thüringer Gemeinschaftsbund e. V. Jena - Wagnergasse 28 LANDESKIRCHLICHE GEMEINSCHAFT EC - JUGENDKREIS VERANSTALTUNGEN 2017 Oktober November - Dezember Veranstaltungen im Oktober Gottesdienste Sonntag

Mehr

Einladung zur Vorbereitung. auf die Erstkommunion 2011

Einladung zur Vorbereitung. auf die Erstkommunion 2011 Einladung zur Vorbereitung auf die Erstkommunion 2011 Liebes Kommunionkind, liebe Eltern, im Namen der Pfarrei St. Lambertus mit den Gemeinden St. Andreas, St. Hubertus und Raphael, St. Lambertus und St.

Mehr

K O N T A K T Gemeindebrief für. Lahde

K O N T A K T Gemeindebrief für. Lahde K O N T A K T Gemeindebrief für Lahde August/September 2016 WIR DÜRFEN BLEIBEN...! Durch Eigenmächtigkeit hat der Mensch das Paradies, die Gemeinschaft mit seinem Schöpfer, verloren. Was Sünde = Trennung

Mehr

Evangelisch-Lutherisches Pfarramt Siegen und Lüdenscheid Dienst am Wort. wer war Jesus? War Jesus nur ein Mensch, den Gott adoptiert hat?

Evangelisch-Lutherisches Pfarramt Siegen und Lüdenscheid Dienst am Wort. wer war Jesus? War Jesus nur ein Mensch, den Gott adoptiert hat? Evangelisch-Lutherisches Pfarramt Siegen und Lüdenscheid Dienst am Wort 1. Johannes 5,1-4 Wie bleibt die Liebe Gottes in uns? 17. April 2016 (Siegen/Lüdenscheid) 3. Sonntag nach Ostern/Jubilate wer war

Mehr

Gemeindebrief. St. Knud, Nordstrand in der Pfarrei St. Knud, Husum

Gemeindebrief. St. Knud, Nordstrand in der Pfarrei St. Knud, Husum Gemeindebrief St. Knud, Nordstrand in der Pfarrei St. Knud, Husum Gottesdienstzeiten Oi. So. St. Knud 18.00 Uhr 09.00 Uhr RegelmaBige Gottesdienste in Husum, Bredstedt St.Peter-Ording und Tonning Sa: 16.00

Mehr

P f a r r b r i e f. Nr /2018 v

P f a r r b r i e f. Nr /2018 v P f a r r b r i e f Nr. 03-06/2018 v. 14.01. 11.02.2018 WIR FEIERN GOTTESDIENST Sonntag, 14.01.- 2. SONNTAG IM JAHRESKREIS Montag, 15.01. Dienstag, 16.01. Mittwoch, 17.01.- Hl. Antonius Donnerstag, 18.01.

Mehr

Infobrief. Aktuelles. der alt-katholischen Gemeinde Aschaffenburg. kurz + bündig. Oktober Vikariat in den Gemeinden Offenbach und Aschaffenburg

Infobrief. Aktuelles. der alt-katholischen Gemeinde Aschaffenburg. kurz + bündig. Oktober Vikariat in den Gemeinden Offenbach und Aschaffenburg Infobrief kurz + bündig der alt-katholischen Gemeinde Aschaffenburg Oktober 2015 Aktuelles Vikariat in den Gemeinden Offenbach und Aschaffenburg Mein Name ist Klara Robbers. Ab September werde ich mein

Mehr

PROGRAMM. T e n n e n b a c h e r P l a t z. August Arbeiterwohlfahrt Begegnungsstätte

PROGRAMM. T e n n e n b a c h e r P l a t z. August Arbeiterwohlfahrt Begegnungsstätte PROGRAMM August 2013 T e n n e n b a c h e r P l a t z Arbeiterwohlfahrt Begegnungsstätte Tennenbacherstraße 38 79106 Freiburg Tel. 0761 / 287938 www.awo-freiburg.de Die Seniorenbegegnungsstätte Tennenbacher

Mehr

Juni bis August 2017

Juni bis August 2017 Unsere Gottesdienste 1 Der Sommer spannt die Segel und schmückt sich dem zu Lob, der Lilienfeld und Vögel zu Gleichnissen erhob. Juni bis August 2017 Seite 2: Angedacht Seite 3: Aufgepasst: Baum-Grab-Bestattung

Mehr

STEPHANSBOTE. In dir, Herr, lass mich leben und bleiben allezeit, so wirst du mir einst geben des Himmels Wonn und Freud.

STEPHANSBOTE. In dir, Herr, lass mich leben und bleiben allezeit, so wirst du mir einst geben des Himmels Wonn und Freud. STEPHANSBOTE Gemeindebrief für die Evangelische Kirchengemeinde in den Orten Schweinsberg, Niederklein, Erfurtshausen und Rüdigheim November 2012 In dir, Herr, lass mich leben und bleiben allezeit, so

Mehr

Monatsspruch Oktober Aug. Okt. 2017

Monatsspruch Oktober Aug. Okt. 2017 Monatsspruch Oktober 2017 Aug. Okt. 2017 Freudentanz im Himmel Jesus zieht dieses Resume am Ende des Gleichnisses vom verlorenen Groschen. Darin geht es um eine Hausfrau, die nach langem, intensiven Suchen

Mehr

Nachrichtenblatt der Erlöserkirchgemeinde

Nachrichtenblatt der Erlöserkirchgemeinde Nachrichtenblatt der Erlöserkirchgemeinde Leipzig-Thonberg Juni - August 2013 Jahreslosung 2013: Wir haben hier keine bleibende Stadt, sondern die zukünftige suchen wir. Hebräer 13,14 Wir laden Sie ein

Mehr

Mai / Juni Emmaus-Gemeinde. Gemeinde auf dem Weg aktuell. Hesekiel 36,26

Mai / Juni Emmaus-Gemeinde. Gemeinde auf dem Weg aktuell. Hesekiel 36,26 Mai / Juni 2017 Emmaus-Gemeinde Gemeinde auf dem Weg aktuell Hesekiel 36,26 Hallo 2 "Du bist kostbar in meinen Augen und ich liebe dich." Jesaja 53,4 Wenn wir einem Menschen gegenüberstehen, welchen Eindruck

Mehr

14. Juni bis 11. Juli 2014 Nr. 8. Die Stille ist die Sprache Gottes, alles andere ist schlechte Übersetzung.

14. Juni bis 11. Juli 2014 Nr. 8. Die Stille ist die Sprache Gottes, alles andere ist schlechte Übersetzung. 14. Juni bis 11. Juli 2014 Nr. 8 Die Stille ist die Sprache Gottes, alles andere ist schlechte Übersetzung. Gottesdienste Seite 2 14. Juni - Samstag Dreifaltigkeitssonntag für Johann Weger; Franz Stuefer

Mehr

Gottesdienstordnung vom

Gottesdienstordnung vom Gottesdienstordnung vom 25.09. - 08.10.2017 Montag Vom Tage 25.09. 19.00 Poppenreuth: Rosenkranz und stille Anbetung Dienstag Vom Tage 26.09. 17.30 Waldershof Werktagskirche: Rosenkranz 18.00 Waldershof

Mehr

Kleiner Gottesdienstführer

Kleiner Gottesdienstführer Willkommen in der Jesus-Christus-Kirche Evangelisch in Kevelaer EKGK Kleiner Gottesdienstführer Lieber Gottesdienstbesucher, liebe Gottesdienstbesucherin, herzlich willkommen unter dem Dach der Jesus Christus

Mehr

Das ist der Kirchen-Tag Infos in Leichter Sprache

Das ist der Kirchen-Tag Infos in Leichter Sprache Das ist der Kirchen-Tag Infos in Leichter Sprache Inhalt Liebe Leserin, lieber Leser! Seite 3 Kirchen-Tag ist ein Fest mit guten Gesprächen Seite 5 Das ist beim Kirchen-Tag wichtig Seite 7 Gott danken

Mehr

FEG ABC: Angebote? Was steht auf dem Programm? Bibel? Was glauben die FEGler? Cash? Wie finanziert sich eine FEG?

FEG ABC: Angebote? Was steht auf dem Programm? Bibel? Was glauben die FEGler? Cash? Wie finanziert sich eine FEG? FEG? Do erfahrsch meh Die Liechtensteiner Freikirche stellt sich vor FEG ABC: Angebote? Was steht auf dem Programm? Höhepunkt des Gemeindelebens ist der wöchentliche Sonntags- Gottesdienst um 10.00 Uhr.

Mehr

Jahreslosung 2013 Wir haben hier keine bleibende Stadt, sondern die zukünftige suchen wir. Hebräer 13,14

Jahreslosung 2013 Wir haben hier keine bleibende Stadt, sondern die zukünftige suchen wir. Hebräer 13,14 Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde Hannover-Kronsberg Gemeindebrief Januar / Februar 2013 Jahreslosung 2013 Wir haben hier keine bleibende Stadt, sondern die zukünftige suchen wir. Hebräer 13,14 1 Bewahre

Mehr

Liturgievorschlag für Neujahr Hochfest der Gottesmutter Maria

Liturgievorschlag für Neujahr Hochfest der Gottesmutter Maria Liturgievorschlag für Neujahr Hochfest der Gottesmutter Maria Ich wünsche allen ein frohes, gesundes und glückliches neues Jahr. Möge es gesegnet sein! Beginn Neben vielen anderen Grußformeln ist bei uns

Mehr

Freizeit und Begegnung Lebensfreude inklusive

Freizeit und Begegnung Lebensfreude inklusive Freizeit und Begegnung Lebensfreude inklusive Programm der ffenen Hilfen Unser Angebot an Sie: ein Hol- und Bringdienst Kosten Stadtbereich 2,00 Naher Umkreis 3,00 Landkreis 5,00 (einfache Fahrt) Ansprechpartnerinnen:

Mehr

GemeinDebrief Dezember 2016 / Januar 2017

GemeinDebrief Dezember 2016 / Januar 2017 Gemeindebrief Dezember 2016 / Januar 2017 AN(GE)DACHT Auf dein Wort will ich die Netze auswerfen. Lukas 5,5 Gottesdienste Dezember 04.12. Predigt: Hans-Dieter Gramm moderation: Wolfgang Beck Sonntag, 9:30

Mehr

Gemeindeblatt. der Christlichen Gemeinde Wegweiser. November / Dezember 2015

Gemeindeblatt. der Christlichen Gemeinde Wegweiser. November / Dezember 2015 Gemeindeblatt der Christlichen Gemeinde Wegweiser November / Dezember 2015 Jauchzet ihr Himmel; freue dich, Erde! Lobet, ihr Berge, mit Jauchzen! Denn der Herr hat sein Volk getröstet und erbarmt sich

Mehr

Gottesdienst klassisch Thema: Die Wirkung der Erlösung - Teil 1: Die Gemeinde Predigt: Pfarrer Johannes Gerhardt

Gottesdienst klassisch Thema: Die Wirkung der Erlösung - Teil 1: Die Gemeinde Predigt: Pfarrer Johannes Gerhardt Gottesdienste Kein Kindergottesdienst in den Ferien! 3. Juli 10. Juli 17. Juli 24. Juli 31. Juli 7.August 14.August 21.August 28.August 4.September Gottesdienst SEGENsREICH Reihe: Mehr als faule Früchte

Mehr

Zum Heiligen Kreuz. Pappelweg Neu-Isenburg. Aus dem Gemeindeleben

Zum Heiligen Kreuz. Pappelweg Neu-Isenburg. Aus dem Gemeindeleben 25.11. - 08.12.2017 Zum Heiligen Kreuz Pappelweg 29 63263 Neu-Isenburg Aus dem Gemeindeleben Sa. 25.11. 18.30 Uhr Vorabendmesse Franz Hey + Angehörige (Stfm.) So. 26.11. Christkönigssonntag / Letzter Sonntag

Mehr

Evangelische Kirchengemeinde Weidenau

Evangelische Kirchengemeinde Weidenau Evangelische Kirchengemeinde Weidenau Tauf- und Konfirmationssprüche Martin Eerenstein, Pfarrer Haardtstraße 15, 57076 Siegen 0271 / 4991 4174 sumaee@gmx.net www.ev-kirche-weidenau.de Sparkasse Siegen,

Mehr

Deckblatt. - Aus Gottes Hand - Gemeindeversammlung - Hausabendmahl

Deckblatt. - Aus Gottes Hand - Gemeindeversammlung - Hausabendmahl Deckblatt - Aus Gottes Hand - Gemeindeversammlung - Hausabendmahl 1 Sollen wir das Gute aus Gottes Hand nehmen, das Schlechte aber ablehnen? Hiob 2,10 (NL) Das ist meiner Meinung nach eine herausfordernde

Mehr

Evangelische Melanchthongemeinde Mainz GEMEINDEBRIEF

Evangelische Melanchthongemeinde Mainz GEMEINDEBRIEF Evangelische Melanchthongemeinde Mainz GEMEINDEBRIEF Ausgabe 2-2017, März bis Mai 2 Andacht Jesus sprach zu seinen Jüngern: Ihr habt gehört, dass gesagt wurde: Du sollst deinen Nächsten lieben und deinen

Mehr

2017 FAMILIENKIRCHE.

2017 FAMILIENKIRCHE. 2017 FAMILIENKIRCHE www.hallokirche.ch Herzlich Willkommen Liebe Eltern, liebe Kinder Wir möchten Sie und Ihre Kinder auf eine spannende Entdeckungsreise einladen. Zusammen mit uns könnt Ihr die christliche

Mehr

Freizeit-Kalender

Freizeit-Kalender Freizeit-Kalender 2016-2017 Lebenshilfe Unterer Niederrhein e. V. Freizeit-Angebote 2016-2017 Wir haben viele Ideen gesammelt. Die Bilder hat die Kunst und Krempel -Gruppe gemalt. Anmeldung: Meldet Euch

Mehr

bis für Jugendliche von 17 bis 35 Jahren

bis für Jugendliche von 17 bis 35 Jahren Europäisches Jugendtreffen in Rom 28.12.2012 bis 02.01.2013 für Jugendliche von 17 bis 35 Jahren Neujahr anders in Rom feiern. Mit tausenden Jugendlichen aus ganz Europa und den Brüdern von Taizé. Liebe

Mehr

Gottesdienste in Wildenfels

Gottesdienste in Wildenfels Gottesdienste in Wildenfels 06. Juni 2010, 1. Sonntag nach Trinitatis 9.30 Uhr Gottesdienst und Kindergottesdienst Pfr. em. Näser 13. Juni 2010, 2. Sonntag nach Trinitatis 9.30 Uhr Gottesdienst mit Hl.

Mehr

Gemeindebrief Februar / März 2015

Gemeindebrief Februar / März 2015 Gemeindebrief Februar / März 2015 2 GOTTESDIENSTE IN UNSERER GEMEINDE Datum Wustrow Dierhagen 1. Februar 10.15 Uhr 9 Uhr 8. Februar 10.15 Uhr 15. Februar 10.15 Uhr 18. Februar 19 Uhr Aschermittwoch Gottesdienst

Mehr

Wegweiser durch die Advents- und Weihnachtszeit 2016 für die. Pfarreiengemeinschaft St. Johannes, Wietmarschen St. Antonius, Lohne

Wegweiser durch die Advents- und Weihnachtszeit 2016 für die. Pfarreiengemeinschaft St. Johannes, Wietmarschen St. Antonius, Lohne Wegweiser durch die Advents- und Weihnachtszeit 2016 für die Pfarreiengemeinschaft St. Johannes, Wietmarschen St. Antonius, Lohne Dieser Wegweiser möchte einen Überblick geben über die besonderen Angebote

Mehr

Juli/August GOTTESDIENSTE in der Pauluskirche

Juli/August GOTTESDIENSTE in der Pauluskirche Monatsspruch August Gottes Hilfe habe ich erfahren bis zum heutigen Tag und stehe nun hier und bin sein Zeuge Juli/August 2017 Szene aus der Krippe im Limburger Dom, Foto: TKiefer GOTTESDIENSTE in der

Mehr

Evangelische Melanchthongemeinde Mainz GEMEINDEBRIEF. Ausgabe , September bis November

Evangelische Melanchthongemeinde Mainz GEMEINDEBRIEF. Ausgabe , September bis November Evangelische Melanchthongemeinde Mainz GEMEINDEBRIEF Ausgabe 4 2017, September bis November Familiengottesdienst an Erntedank, 24.09.2017 2 Andacht Wenn ich prophetisch reden könnte und wüsste alle Geheimnisse

Mehr

Evangelische Kirchengemeinde Vöhringen Pfarramt: Pfarrstr. 11, Vöhringen Vorwahl 07454, Tel , Fax 92725

Evangelische Kirchengemeinde Vöhringen Pfarramt: Pfarrstr. 11, Vöhringen Vorwahl 07454, Tel , Fax 92725 Evangelische Kirchengemeinde Vöhringen Pfarramt: Pfarrstr. 11, 72189 Vöhringen Vorwahl 07454, Tel 406951, Fax 92725 Adresse der Kirchengemeinde: Pfarramt: Pfarrstraße 11, Tel. 07454 / 406951, Fax 92725

Mehr

Wir danken dir, Herr Jesu Christ, dass du vom Tod erstanden bist und hast dem Tod zerstört sein Macht und uns zum Leben wiederbracht.

Wir danken dir, Herr Jesu Christ, dass du vom Tod erstanden bist und hast dem Tod zerstört sein Macht und uns zum Leben wiederbracht. STEPHANSBOTE Gemeindebrief für die Evangelische Kirchengemeinde in den Orten Schweinsberg, Niederklein, Erfurtshausen und Rüdigheim Februar Mai 2016 Wir danken dir, Herr Jesu Christ, dass du vom Tod erstanden

Mehr

nregungen und Informationen zur Taufe

nregungen und Informationen zur Taufe A nregungen und Informationen zur Taufe Jesus Christus spricht: "Mir ist gegeben alle Gewalt im Himmel und auf Erden. Darum gehet hin und machet zu Jüngern alle Völker: Taufet sie auf den Namen des Vaters

Mehr

Gute Gedanken, nicht nur für Trauernde Impulse in Bild und Wort zum täglichen Evangelium 3- Woche nach Ostern

Gute Gedanken, nicht nur für Trauernde Impulse in Bild und Wort zum täglichen Evangelium 3- Woche nach Ostern Gute Gedanken, nicht nur für Trauernde Impulse in Bild und Wort zum täglichen Evangelium 3- Woche nach Ostern Impuls für jeden Tag: Montag 3. Woche nach Ostern, 5.5.2014 Reich gedeckt und dennoch Hungrig:

Mehr

Fünf Türme. Dezember Februar 2014 EVANGELISCH - LUTHERISCHE KIRCHENGEMEINDEN. St. Andreas Betheln. St. Johannes Barfelde. St.

Fünf Türme. Dezember Februar 2014 EVANGELISCH - LUTHERISCHE KIRCHENGEMEINDEN. St. Andreas Betheln. St. Johannes Barfelde. St. Fünf Türme G E M E I N D E B R I E F Dezember 2013 - Februar 2014 St. Andreas Betheln St. Johannes Barfelde St. Martini Eitzum St. Andreas Nienstedt St. Paulus Hönze EVANGELISCH - LUTHERISCHE KIRCHENGEMEINDEN

Mehr

Bei Gott allein kommt meine Seele zur Ruhe, von ihm kommt mir Hilfe.

Bei Gott allein kommt meine Seele zur Ruhe, von ihm kommt mir Hilfe. Pfarrbrief 10.07. 21.08.16 7/16 0,25 D e g g e n d o r f Bei Gott allein kommt meine Seele zur Ruhe, von ihm kommt mir Hilfe. Ps 62,2 Eine ruhige, erholsame und gesegnete Ferienzeit! Liebe Pfarrgemeinde

Mehr

wir sind alle heute in die Kirche gekommen, um uns beschenken zu lassen. Wahrscheinlich hat keiner von uns vor dem Gottesdienst gesagt

wir sind alle heute in die Kirche gekommen, um uns beschenken zu lassen. Wahrscheinlich hat keiner von uns vor dem Gottesdienst gesagt Evangelisch-Lutherisches Pfarramt St. Christophorus Siegen Dienst am Wort 1. Timotheus 3,16 Glauben heißt: Sich beschenken lassen! 24. Dezember 2013 Reihe VI - Christvesper Liebe Gemeinde, wir sind alle

Mehr