Geprüfter Wirtschaftsfachwirt / Geprüfte Wirtschaftsfachwirtin

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Geprüfter Wirtschaftsfachwirt / Geprüfte Wirtschaftsfachwirtin"

Transkript

1 Geprüfter Wirtschaftsfachwirt / Geprüfte Wirtschaftsfachwirtin Berufsbegleitender Vorbereitungslehrgang auf die IHK-Prüfung Diese Aufstiegsfortbildung bereitet auf die Übernahme verschiedener Funktionen und Tätigkeiten im mittleren Management von Betrieben unterschiedlicher Größe und Branchen vor. Kaufmännisches Generalistenwissen für Handels-, Industrie- und Dienstleistungsunternehmen sowie organisatorisch-methodische und dispositive Kenntnisse werden vertieft vermittelt. Lehrgangsinhalte Einführung, Lern- und Arbeitsmethodik Wirtschaftsbezogene Qualifikationen Volks- und Betriebswirtschaft, Rechnungswesen, Recht und Steuern, Unternehmensführung Handlungsspezifische Qualifikationen Betriebliches Management, Investition, Finanzierung, betriebliches Rechnungswesen und Controlling, Logistik, Marketing und Vertrieb, Führung und Zusammenarbeit Situationsbezogenes Fachgespräch / Themencoaching 2 Intensivwochen zur Prüfungsvorbereitung 10 Unterrichtseinheiten 220 Unterrichtseinheiten 310 Unterrichtseinheiten 20 Unterrichtseinheiten 40 Unterrichtseinheiten Zielsetzung (600) Unterrichtseinheiten Erfolgreiche Absolventen des Lehrgangs können betriebswirtschaftliche Sachverhalte und Problemstellungen eines Unternehmens erkennen, analysieren und einer Lösung zuzuführen. Sie sind in der Lage, Geschäftsprozesse und Projekte eigenverantwortlich und selbstständig unter Berücksichtigung wirtschaftlicher und rechtlicher Aspekte sowie unter Anwendung eines adäquaten Methodeneinsatzes zu bewerten, zu planen und durchzuführen. Sie gestalten, moderieren und kontrollieren anhand einer zielorientierten Führung, Kooperation und Kommunikation Geschäftsprozesse und Projekte nach innen und außen. Teilnehmerkreis Der Lehrgang richtet sich an Mitarbeiter/innen, die über eine kaufmännische oder verwaltende Ausbildung mit anschließender Berufserfahrung verfügen sowie an Quereinsteiger mit mehrjähriger kaufmännischer oder verwaltender Berufserfahrung, die ihr Fachwissen auffrischen und ihre Berufspraxis mit einem öffentlich-rechtlichen Abschluss dokumentieren möchten. Anmeldung und Beratung: IHK Berlin Bereich Weiterbildung Frau Areti Haritos Fasanenstraße Berlin Telefon: Telefax: /7

2 Um eine möglichst einheitliche Ausgangssituation für die anspruchsvolle Lehrgangsdurchführung zu schaffen, ist die Teilnahme am Lehrgang möglich, wenn mit der Anmeldung die Zulassung zur Prüfung nachgewiesen wird. Termine Der Lehrgang dauert ca. 20 Monate (Ferien eingeplant, in Anlehnung an die Schulferien Berlin). Der Lehrgang startet jährlich, sofern genügend Anmeldungen vorliegen. Unterrichtszeiten: dienstags 18:00 Uhr 21:15 Uhr donnerstags 18:00 Uhr 21:15 Uhr gelegentlich samstags 08:00 Uhr 15:30 Uhr eine Intensivwoche Vollzeit vor jeder Teilprüfung Aktuelle Termine und verfügbare Plätze finden Sie im Internet unter der Dokumentennummer (Button Termine und Onlineanmeldung ). Dort können Sie sich online anmelden oder Sie nutzen das Anmeldeformular am Ende dieses Dokuments. Dozenten/Trainer Die Dozenten kommen aus der Wirtschaft, der Unternehmensberatung und dem Hochschulbereich. Sie setzen ein bundeseinheitliches Lehrgangskonzept um, das die Synthese aus theoretischem Wissenserwerb und Praxisbezug herstellt und gleichzeitig auf eine optimale Prüfungsvorbereitung zielt. Trainingsmethoden Die Lehrgänge entsprechen den besonderen Anforderungen, die eine effiziente berufsbegleitende Aufstiegsfortbildung stellt. Bei diesem Lehrgang stehen praktische Fälle im Mittelpunkt, d. h. der Lehrgang ist handlungsorientiert gestaltet und wird in den Arbeitszusammenhang gestellt. Der Erfolgszuwachs für die eigene Arbeit wird erkennbar. Lehrgangsort Der Lehrgang findet bei der IHK Berlin statt. Lehrgangsentgelt Das Lehrgangsentgelt beträgt 3.580,00 (Mitglieder der IHK Berlin) / 3.630,00 (Nichtmitglieder). Die Prüfungsgebühr ist im Lehrgangsentgelt nicht enthalten. Es gelten die zum Zeitpunkt des Anmeldeschlusses gültigen Prüfungsgebühren (zurzeit 250,00 für den ersten Prüfungsteil, 350,00 für den zweiten Prüfungsteil einschließlich Projektarbeit). Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Der/Die Vertragschließende hat das vertraglich vereinbarte Entgelt für die Veranstaltung gemäß Rechnungslegung durch die IHK Berlin in 6 Teilbeträgen mit Angabe der vollständigen Rechnungsnummer zu begleichen. Der Teilnehmer/die Teilnehmerin als Vertragschließende/-r haftet für die Zahlung des Entgelts auch dann, wenn das Entgelt durch einen Dritten (z. B. Unternehmen, Stand: 28. September /7

3 Arbeitgeber) geleistet werden soll. Die Rechnung wird elektronisch ausgestellt. Umsatzsteuer fällt nicht an. Bei Nichtzahlung des Entgeltes kann der Teilnehmer/die Teilnehmerin von der weiteren Teilnahme an der Veranstaltung ausgeschlossen werden. Eine finanzielle Förderung nach dem Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz ist möglich und kann beim zuständigen Bezirksamt (Amt für Ausbildungsförderung) beantragt werden. Rücktritt und Kündigung Bei Rücktritt von der Anmeldung bis 30 Tage vor Beginn der Veranstaltung wird eine Bearbeitungspauschale von EUR 25,00 erhoben. Bei einem späteren Rücktritt bis zum Tag vor dem Veranstaltungsbeginn werden 10 % des Veranstaltungsentgeltes, mindestens jedoch 75,00, erhoben. Danach wird der gesamte Betrag in Rechnung gestellt. Bei Veranstaltungen, bei denen das Entgelt in Teilbeträgen erhoben wird, ist eine Kündigung des Teilnehmers/der Teilnehmerin mit einer Frist von 6 Wochen vor Fälligkeit des nächsten Teilbetrags des Veranstaltungsentgeltes möglich. Bereits fällige Teilbeträge werden nicht zurückerstattet. Das Recht zur fristlosen Kündigung aus wichtigem Grund gemäß 626 BGB bleibt unberührt. Die Kündigung und der Rücktritt haben in Schriftform zu erfolgen. Maßgebender Zeitpunkt für die Kündigung und den Rücktritt des Teilnehmers/der Teilnehmerin ist der Zeitpunkt des Eingangs der Erklärung bei der IHK Berlin. Ausführliche Informationen finden Sie in unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen am Ende dieses Dokuments. 3/7

4 IHK-Prüfung Der Lehrgang bereitet auf die IHK Prüfung Geprüfter Wirtschaftsfachwirt / Geprüfte Wirtschaftsfachwirtin vor. Die Prüfung ist nicht Bestandteil des Lehrgangs. Zur Prüfung wird zugelassen, wer folgende Nachweise erbringt: (gültig zum Zeitpunkt der Prüfung) 1. Teilprüfung Wirtschaftsbezogene Qualifikationen 1. Zeugniskopie der Abschlussprüfung in einem anerkannten mindestens dreijährigen kaufmännischen oder verwaltenden Ausbildungsberuf oder 2. Zeugniskopie der Abschlussprüfung in einem anderen anerkannten mindestens dreijährigen Ausbildungsberuf und danach eine mindestens einjährige Berufspraxis* oder 3. Zeugniskopie der Abschlussprüfung in einem anderen anerkannten Ausbildungsberuf und danach eine mindestens zweijährige Berufspraxis* oder 4. Eine mindestens dreijährige einschlägige Berufspraxis* 2. Teilprüfung Handlungsspezifische Qualifikationen 1. Die abgelegte Prüfung der Teilprüfung Wirtschaftsbezogene Qualifikationen, die nicht länger als fünf Jahre zurückliegt und Nachweis einer mindestens einjährigen Berufspraxis* (im Fall des 2 Abs. 1 Nr. 1 der Rechtsverordnung) oder 2. Nachweis einer weiteren einjährigen Berufspraxis* (in den Fällen 2 Abs. 1 Nr. 2 bis 4 der Rechtsverordnung) * Die Berufspraxis soll im kaufmännischen oder verwaltenden Bereich absolviert sein und wesentliche Bezüge zu den Aufgaben eines Geprüften Wirtschaftsfachwirts / einer Geprüften Wirtschaftsfachwirtin haben. Die Tätigkeitsnachweise müssen exakte Zeiten und Arbeitsinhalte enthalten und vom Arbeitgeber bestätigt sein. Anstellungsverträge oder Selbstbescheinigungen sind als Nachweis nicht ausreichend. 4/7

5 IHK Berlin Bereich Weiterbildung Frau Areti Haritos Fasanenstraße Berlin Anmeldung zum IHK-Lehrgang Geprüfter Wirtschaftsfachwirt / Geprüfte Wirtschaftsfachwirtin Berufsbegleitender Vorbereitungslehrgang auf die IHK-Prüfung gewünschter Termin: Aktuelle Termine und verfügbare Plätze finden Sie im Internet unter der Dokumentennummer: (Button Termine und Onlineanmeldung ). Hiermit melde ich mich verbindlich für die oben genannte Veranstaltung an und bestätige, dass ich die Veranstaltungsinformationen sowie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Veranstaltungen der IHK Berlin im Bereich Weiterbildung zur Kenntnis genommen habe und deren Inhalt akzeptiere. NAME, VORNAME MÄNNLICH WEIBLICH GEBURTSDATUM GEBURTSORT PRIVATANSCHRIFT POSTLEITZAHL UND ORT TELEFON PRIVAT TELEFON DIENSTLICH Der Anmeldung füge ich die Zulassungsbestätigung der IHK oder in Kopie die Unterlagen bei, die zur Prüfungszulassung erforderlich sind (s. Lehrgangsinformation IHK-Prüfung ). Beruflicher Werdegang Berufsabschlusszeugnis Tätigkeitsnachweis, einschlägige Berufspraxis DATUM, UNTERSCHRIFT DES/DER TEILNEHMERS/TEILNEHMERIN Im Falle der Kostenübernahme durch den Arbeitgeber: Hiermit verpflichten wir uns gegenüber der IHK Berlin verbindlich zur Zahlung des Teilnehmerentgeltes. Das vertraglich vereinbarte Entgelt für die Veranstaltung begleichen wir gemäß Rechnungslegung durch die IHK Berlin an unsere Firmenanschrift. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Veranstaltungen der IHK Berlin im Bereich Weiterbildung haben wir zur Kenntnis genommen und akzeptieren deren Inhalt. Mitglied der IHK Berlin Nichtmitglied FIRMENANSCHRIFT POSTLEITZAHL UND ORT DATUM, UNTERSCHRIFT UND STEMPEL DER FIRMA (GGF. ABWEICHENDE RECHNUNGSANSCHRIFT) 5/7

6 Allgemeine Geschäftsbedingungen für Veranstaltungen der IHK Berlin im Bereich Weiterbildung 1. Vertragsschluss Die Anmeldung für eine Teilnahme an Seminaren, Lehrgängen oder anderen Veranstaltungen der IHK Berlin (im Folgenden: Veranstaltungen) muss schriftlich unter Verwendung des Anmeldeformulars der IHK Berlin (per Brief, oder Fax) oder online erfolgen und innerhalb der ggf. in den Veranstaltungsunterlagen genannten Frist bei der IHK Berlin eingehen. Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl für unsere Veranstaltungen berücksichtigen wir Anmeldungen in der Reihenfolge ihres Eingangs bei der IHK Berlin. Die Anmeldung ist ein verbindliches Vertragsangebot. Vertragschließende/-r ist der Teilnehmer/die Teilnehmerin. Erfolgt die Anmeldung des Teilnehmers/der Teilnehmerin durch einen Dritten, so ist der anmeldende Dritte Vertragschließender. Die IHK Berlin ist berechtigt, dieses Vertragsangebot innerhalb von zwei Wochen nach Zugang anzunehmen. Die Annahme wird durch eine Bestätigung der Anmeldung per Brief oder erklärt. 2. Entgelt Der/Die Vertragschließende nach Ziffer 1 hat das vertraglich vereinbarte Entgelt für die Veranstaltung gemäß Rechnungslegung durch die IHK Berlin mit Angabe der vollständigen Rechnungsnummer zu begleichen. Der Teilnehmer/die Teilnehmerin als Vertragschließende/-r haftet für die Zahlung des Entgelts auch dann, wenn das Entgelt durch einen Dritten (z. B. Unternehmen, Arbeitgeber) geleistet werden soll. Die Rechnung wird elektronisch ausgestellt. Umsatzsteuer fällt nicht an. Bei Nichtzahlung des Entgeltes kann der Teilnehmer/die Teilnehmerin von der weiteren Teilnahme an der Veranstaltung ausgeschlossen werden. 3. Lehrgangsort Die Veranstaltungen finden bei der IHK Berlin statt, soweit in der Bestätigung durch die IHK kein anderer Ort genannt ist. 4. Rücktrittsrecht und Kündigung Steht dem/der Vertragschließenden ein Widerrufsrecht gemäß Ziffer 8 dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu, greifen die nachfolgenden Regelungen über Rücktritt und Kündigung des/der Vertragschließenden erst nach dem Ablauf der Widerrufsfrist. Bei Rücktritt von der Anmeldung bis 30 Tage vor Beginn der Veranstaltung wird eine Bearbeitungspauschale von 25,00 erhoben. Bei einem späteren Rücktritt bis zum Tag vor dem Veranstaltungsbeginn werden 10 % des gesamten Veranstaltungsentgeltes, mindestens jedoch 75,00, erhoben. Danach wird der gesamte Betrag in Rechnung gestellt. Der/Die Vertragschließende hat die Möglichkeit, der IHK Berlin nachzuweisen, dass kein oder ein geringerer Schaden als der im Rahmen der oben genannten Entgelte geltend gemachte Schaden entstanden ist. Bei Veranstaltungen, bei denen das Entgelt in Teilbeträgen erhoben wird, ist eine Kündigung des/der Vertragschließenden mit einer Frist von 6 Wochen vor Fälligkeit des nächsten Teilbetrags des Veranstaltungsentgeltes möglich. Bereits fällige Teilbeträge werden nicht zurückerstattet. Das Recht zur fristlosen Kündigung aus wichtigem Grund gemäß 626 BGB bleibt unberührt. Die IHK Berlin kann den Vertrag fristlos aus wichtigem Grund gemäß 626 BGB kündigen. Wichtige Gründe sind insbesondere die Störung der Abläufe der Weiterbildungsveranstaltungen und die Nichtbeachtung der Hausordnung trotz einer Aufforderung, die Störung oder den Verstoß zu unterlassen. Bereits fällige Teilbeträge werden nicht zurückerstattet. Die Kündigung und der Rücktritt haben in Schriftform zu erfolgen. Maßgebender Zeitpunkt für die Kündigung und den Rücktritt des/der Vertragschließenden ist der Zeitpunkt des Eingangs der Erklärung bei der IHK Berlin. 5. Änderung und Absage von Veranstaltungen Die IHK Berlin hat das Recht, eine Veranstaltung aus von ihr nicht zu vertretenden Gründen abzusagen oder zu verschieben, insbesondere mangels kostendeckender Teilnehmerzahl, wegen kurzfristiger Nichtverfügbarkeit des Referenten ohne Möglichkeit des Einsatzes eines Ersatzreferenten oder aufgrund höherer Gewalt. Der Teilnehmer/die Teilnehmerin wird hierüber unter den in seiner/ihrer Anmeldung genannten Kontaktdaten benachrichtigt. Im Falle der Absage wird ein bereits bezahltes Teilnahmeentgelt zurückerstattet. Gleiches gilt für den Fall, dass der Teilnehmer/die Teilnehmerin an dem neuen Termin nicht teilnehmen kann. Anderweitige Ansprüche seitens des Teilnehmers/der Teilnehmerin sind ausgeschlossen. Die IHK behält sich vor, Dozenten zu wechseln oder den Veranstaltungsablauf zu ändern. Der/Die Vertragschließende kann daraus keine Ansprüche, z. B. auf Rücktritt vom Vertrag oder Minderung des Entgelts, ableiten. 6. Haftung Die IHK Berlin haftet für Schäden im Zusammenhang mit der Durchführung von Veranstaltungen nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Haftungsbeschränkung gilt nicht für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die auf einer fahrlässigen oder vorsätzlichen Pflichtverletzung der IHK Berlin oder einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen der IHK Berlin beruhen. Die Haftungsbeschränkung gilt ferner nicht für Schäden, die auf der Verletzung einer sog. Kardinalpflicht (d.h. einer vertraglichen Pflicht, welche die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Erfüllung der/die Vertragschließende regelmäßig vertraut und vertrauen darf) beruhen. 7. Datenschutz Personenbezogene Daten werden zum Zweck der Veranstaltungsabwicklung durch die IHK Berlin be- und verarbeitet. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Stand:

7 8. Widerrufsbelehrung für Verbraucher Das nachfolgende Widerrufsrecht gilt nur für Verbraucher im Sinne des 13 BGB und besteht daher nicht bei Verträgen, die von Unternehmern im Sinne des 14 BGB im Rahmen ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit mit der IHK Berlin geschlossen werden. WIDERRUFSBELEHRUNG Widerrufsrecht Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns, Industrie- und Handelskammer zu Berlin Service Center Fasanenstraße Berlin Telefon: Fax: , mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder ) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden. MUSTER-WIDERRUFSFORMULAR (Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.) An Industrie- und Handelskammer zu Berlin Service Center Fasanenstraße Berlin Fax: Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*) Bestellt am (*)/erhalten am (*) Name des/der Verbraucher(s) Anschrift des/der Verbraucher(s) Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier) Datum (*) Unzutreffendes streichen. Folgen des Widerrufs Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich eventuell entstandener Lieferkosten, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen/Veranstaltungen während der Widerrufsfrist beginnen sollen oder beginnen die von Ihnen gebuchten Dienstleistungen/Veranstaltungen während der Widerrufsfrist, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen/ Veranstaltungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen/Veranstaltungen entspricht. Stand:

Controlling. Seminarinhalte. Zielsetzung. Teilnehmerkreis. Seminar mit IHK-Teilnahmebescheinigung

Controlling. Seminarinhalte. Zielsetzung. Teilnehmerkreis. Seminar mit IHK-Teilnahmebescheinigung Controlling Seminar mit IHK-Teilnahmebescheinigung Modernes Controlling versteht sich als Beratungsinstitution für das Management. Es unterstützt die Führungskräfte bei der Gestaltung der betrieblichen

Mehr

Umsatzsteuer im internationalen Geschäftsverkehr

Umsatzsteuer im internationalen Geschäftsverkehr Umsatzsteuer im internationalen Geschäftsverkehr Seminar mit IHK-Teilnahmebescheinigung Im Mittelpunkt des Seminars stehen die praktischen Probleme des deutschen Umsatzsteuerrechts, welche im internationalen

Mehr

GmbH-Geschäftsführung und GmbH-Management

GmbH-Geschäftsführung und GmbH-Management GmbH-Geschäftsführung und GmbH-Management Berufsbegleitender Lehrgang mit IHK-Zertifikat Die Führungsaufgaben eines GmbH-Geschäftsführers verlangen grundlegende Kenntnisse im Gesellschafts- und Arbeitsrecht.

Mehr

Geprüfter Handelsfachwirt / Geprüfte Handelsfachwirtin

Geprüfter Handelsfachwirt / Geprüfte Handelsfachwirtin Geprüfter Handelsfachwirt / Geprüfte Handelsfachwirtin Berufsbegleitender Vorbereitungslehrgang auf die IHK-Prüfung Die Art und Weise, wie sich ein Handelsunternehmen am Markt positioniert, ist von elementarer

Mehr

Potenziale entdecken Auszubildende mit besonderem Förderbedarf

Potenziale entdecken Auszubildende mit besonderem Förderbedarf Potenziale entdecken Auszubildende mit besonderem Förderbedarf IHK-Workshop mit Teilnahmebescheinigung Jugendliche bringen unterschiedlichste Voraussetzungen mit in die Ausbildung. Einige haben eine Lern-

Mehr

Alles im Blick Auszubildende sicher beurteilen

Alles im Blick Auszubildende sicher beurteilen Alles im Blick Auszubildende sicher beurteilen IHK-Workshop mit Teilnahmebescheinigung Auszubildende haben ein starkes Interesse daran zu wissen, wie der/die Ausbilder/in ihren aktuellen Lern- bzw. Leistungsstand

Mehr

Ausbilden mit Herz und Verstand Azubis führen, fördern und fordern

Ausbilden mit Herz und Verstand Azubis führen, fördern und fordern Ausbilden mit Herz und Verstand Azubis führen, fördern und fordern IHK-Workshop mit Teilnahmebescheinigung Um junge Menschen erfolgreich durch die Ausbildung zu führen, ist es wichtig, sie zu fördern und

Mehr

Wenn die Luft brennt Wie Ausbilder bei Konflikten sinnvoll reagieren

Wenn die Luft brennt Wie Ausbilder bei Konflikten sinnvoll reagieren Wenn die Luft brennt Wie Ausbilder bei Konflikten sinnvoll reagieren Workshop mit IHK-Teilnahmebescheinigung Dort, wo Menschen zusammenarbeiten, entstehen im Ausbildungsalltag Konflikte. Egal, ob es dabei

Mehr

Geprüfter Controller / Geprüfte Controllerin IHK

Geprüfter Controller / Geprüfte Controllerin IHK Geprüfter Controller / Geprüfte Controllerin IHK Berufsbegleitender Vorbereitungslehrgang auf die IHK-Prüfung Der Wettbewerb in den Unternehmen fordert ein optimales Informationsmanagement und Qualitätskontrollen

Mehr

Ausbildung der Ausbilder

Ausbildung der Ausbilder Ausbildung der Ausbilder Vorbereitungslehrgang auf die IHK-Prüfung Gestiegene inhaltliche Anforderungen in der beruflichen Ausbildung und gewachsene pädagogische Herausforderungen im Umgang mit Auszubildenden

Mehr

Vielfalt in der Ausbildung Interkulturelle Kompetenz, Diversity

Vielfalt in der Ausbildung Interkulturelle Kompetenz, Diversity Vielfalt in der Ausbildung Interkulturelle Kompetenz, Diversity IHK-Workshop mit Teilnahmebescheinigung Die Welt ist bunt, doch oftmals lassen uns Stereotypen nur schwarz-weiß sehen. Unterschiede finden

Mehr

Geprüfter Wirtschaftsfachwirt / Geprüfte Wirtschaftsfachwirtin

Geprüfter Wirtschaftsfachwirt / Geprüfte Wirtschaftsfachwirtin Geprüfter Wirtschaftsfachwirt / Geprüfte Wirtschaftsfachwirtin Berufsbegleitender Vorbereitungslehrgang auf die IHK-Prüfung Die neue Aufstiegsfortbildung bereitet auf die Übernahme verschiedener Funktionen

Mehr

Meister im Gastgewerbe Geprüfte/r Küchenmeister/in IHK

Meister im Gastgewerbe Geprüfte/r Küchenmeister/in IHK Meister im Gastgewerbe Geprüfte/r Küchenmeister/in IHK Berufsbegleitender Vorbereitungslehrgang auf die IHK-Prüfung Diese Aufstiegsfortbildung bereitet auf einen der traditionsreichsten Titel in der Gastronomie

Mehr

Lohnabrechnung Grundkurs und Aufbaukurs

Lohnabrechnung Grundkurs und Aufbaukurs Lohnabrechnung Grundkurs und Aufbaukurs Lehrgang mit IHK-Zertifikat Die Lohn- und Gehaltsabrechnung ist ständigen Aktualisierungen unterzogen. Daher sind die Berücksichtigung der jeweiligen Gesetzeslage,

Mehr

Seminar zur Lebensmittelhygiene-Verordnung (LMHV) und betrieblichen Eigenkontrolle

Seminar zur Lebensmittelhygiene-Verordnung (LMHV) und betrieblichen Eigenkontrolle Seminar zur Lebensmittelhygiene-Verordnung (LMHV) und betrieblichen Eigenkontrolle Seminar mit IHK-Teilnahmebescheinigung Nach Artikel 3 der Verordnung (EG) 852 stellen die Lebensmittelunternehmer sicher,

Mehr

Geprüfte/r Industriemeister/in Fachrichtung Metall

Geprüfte/r Industriemeister/in Fachrichtung Metall Geprüfte/r Industriemeister/in Fachrichtung Metall Berufsbegleitender Vorbereitungslehrgang auf die IHK-Prüfung Das betriebliche Umfeld des Industriemeisters hat sich im Laufe der Jahre stark verändert.

Mehr

Buchführung und Abschluss Grundkurs und Aufbaukurs

Buchführung und Abschluss Grundkurs und Aufbaukurs Buchführung und Abschluss Grundkurs und Aufbaukurs Berufsbegleitender Lehrgang mit IHK-Zertifikat Die Übersicht über den Stand des Vermögens, der Schulden und den Erfolg ist für den Fortbestand des Unternehmens

Mehr

Geprüfter Wirtschaftsfachwirt / Geprüfte Wirtschaftsfachwirtin

Geprüfter Wirtschaftsfachwirt / Geprüfte Wirtschaftsfachwirtin Geprüfter Wirtschaftsfachwirt / Geprüfte Wirtschaftsfachwirtin Berufsbegleitender Vorbereitungslehrgang auf die IHK-Prüfung Diese Aufstiegsfortbildung bereitet auf die Übernahme verschiedener Funktionen

Mehr

Betriebswirtschaftliche Grundlagen

Betriebswirtschaftliche Grundlagen Betriebswirtschaftliche Grundlagen Berufsbegleitender Lehrgang mit IHK-Zertifikat Markt- und kostenorientiertes Denken und Handeln sind immer mehr auch im technischen, sozialen, wissenschaftlichen und

Mehr

Gästeführer / Gästeführerin

Gästeführer / Gästeführerin Gästeführer / Gästeführerin Berufsbegleitender Lehrgang mit IHK-Zertifikat Berlin ist eine Reise wert das zeigen die steigenden Besucherzahlen. Wegen der Größe der Stadt, der Fülle an Informationen und

Mehr

Ausbildung der Ausbilder

Ausbildung der Ausbilder Ausbildung der Ausbilder Vorbereitungslehrgang auf die IHK-Prüfung Gestiegene inhaltliche Anforderungen in der beruflichen Ausbildung und gewachsene pädagogische Herausforderungen im Umgang mit Auszubildenden

Mehr

Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken und Beleihungswertermittlung

Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken und Beleihungswertermittlung Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken und Beleihungswertermittlung Berufsbegleitender Lehrgang mit Teilnahmezertifikat in Zusammenarbeit mit der Architektenkammer Berlin, dem Verband der Vereidigten

Mehr

Qualitätsmanager / Qualitätsmanagerin IHK / HWK

Qualitätsmanager / Qualitätsmanagerin IHK / HWK Qualitätsmanager / Qualitätsmanagerin IHK / HWK Berufsbegleitender Lehrgang mit IHK / HWK Zertifikat Mit diesem bundeseinheitlichen Konzept bietet die IHK Berlin in Zusammenarbeit mit der Handwerkskammer

Mehr

Geprüfter Bilanzbuchhalter / Geprüfte Bilanzbuchhalterin IHK

Geprüfter Bilanzbuchhalter / Geprüfte Bilanzbuchhalterin IHK Geprüfter Bilanzbuchhalter / Geprüfte Bilanzbuchhalterin IHK Berufsbegleitender Vorbereitungslehrgang auf die IHK-Prüfung Das Tätigkeitsfeld eines Bilanzbuchhalters ist je nach Größe, Branche und Organisation

Mehr

Betriebswirtschaftliche Grundlagen

Betriebswirtschaftliche Grundlagen Betriebswirtschaftliche Grundlagen Berufsbegleitender Lehrgang mit IHK-Zertifikat Markt- und kostenorientiertes Denken und Handeln sind immer mehr auch im technischen, sozialen, wissenschaftlichen und

Mehr

Ausbildung der Ausbilder für Fachwirte

Ausbildung der Ausbilder für Fachwirte Ausbildung der Ausbilder für Fachwirte Seminar zur Vorbereitung auf die praktische AEVO-Prüfung Neuere Fachwirtabschlüsse der Kammern (u. a. Handwerkskammer, Rechtsanwaltskammer, Industrie- und Handelskammer)

Mehr

Controlling Grundkurs

Controlling Grundkurs Controlling Grundkurs Berufsbegleitender Lehrgang mit IHK-Zertifikat Ständiger Informationsaustausch ist notwendig, um betriebliche Entscheidungsprozesse effizient und flexibel zu gestalten. Controlling

Mehr

Social Media Manager (IHK)

Social Media Manager (IHK) Social Media Manager (IHK) Berufsbegleitender Lehrgang mit IHK-Zertifikat Die Absolventen kennen Chancen und Möglichkeiten von Social Media und verstehen es, Social Media als neuen Kanal der Unternehmenskommunikation

Mehr

Muster 1 Widerrufsbelehrung für Kaufverträge

Muster 1 Widerrufsbelehrung für Kaufverträge Muster 1 Widerrufsbelehrung für Kaufverträge Verbrauchern steht ein gesetzliches Widerrufsrecht zu. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend

Mehr

Geprüfter Personalfachkaufmann / Geprüfte Personalfachkauffrau

Geprüfter Personalfachkaufmann / Geprüfte Personalfachkauffrau Geprüfter Personalfachkaufmann / Geprüfte Personalfachkauffrau Berufsbegleitender Vorbereitungslehrgang auf die IHK-Prüfung Als Funktionsspezialisten sind Geprüfte Personalfachkaufleute wichtige Berater

Mehr

Management-Assistent / Management-Assistentin

Management-Assistent / Management-Assistentin Management-Assistent / Management-Assistentin Berufsbegleitender Lehrgang mit IHK-Zertifikat Die Anforderungen und Aufgaben im Management und damit auch im Office- und Assistenzbereich haben sich in den

Mehr

Personalassistent / Personalassistentin IHK

Personalassistent / Personalassistentin IHK Personalassistent / Personalassistentin IHK Berufsbegleitender Lehrgang mit IHK-Zertifikat Zentrale Unternehmensbereiche, Sekretariate und Sachbearbeitung übernehmen zunehmend auch personalbezogene (Teil-)Aufgaben.

Mehr

Mathematik für Industriemeister

Mathematik für Industriemeister Mathematik für Industriemeister Seminar mit Teilnahmebescheinigung Die Industrie- und Handelskammer zu Berlin bietet dieses Seminar insbesondere für Teilnehmer des Industriemeisterlehrgangs Metall an.

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen 1. Geltungsbereich Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend: AGB) gelten ausschließlich. Entgegenstehende oder abweichende Bedingungen des Teilnehmers erkennen

Mehr

Arbeitsrecht Kompakt II

Arbeitsrecht Kompakt II Arbeitsrecht Kompakt II Zusammenarbeit mit dem Betriebsrat Seminar mit IHK-Teilnahmebescheinigung Etwa die Hälfte der Beschäftigten in Betrieben der Privatwirtschaft wird von einem Betriebsrat vertreten.

Mehr

Arbeitsrecht Kompakt II

Arbeitsrecht Kompakt II Arbeitsrecht Kompakt II Zusammenarbeit mit dem Betriebsrat Seminar mit IHK-Teilnahmebescheinigung Etwa die Hälfte der Beschäftigten in Betrieben in der Privatwirtschaft wird von einem Betriebsrat vertreten.

Mehr

Infotage für Existenzgründer

Infotage für Existenzgründer EXISTENZGRÜNDUNG E01 Stand: Dezember 2016 Ihr Ansprechpartner: Nicole Wehrum E-Mail: nicole.wehrum @saarland.ihk.de Tel.: (06 81) 95 20-2 12 Fax: (06 81) 95 20 3 89 Infotage für Existenzgründer Die veranstaltet

Mehr

1. Widerrufsrecht bei Bezug von Dienstleistungen. Widerrufsbelehrung. Folgen des Widerrufs

1. Widerrufsrecht bei Bezug von Dienstleistungen. Widerrufsbelehrung. Folgen des Widerrufs Widerrufsbelehrung DSL Nutzt der Kunde die Leistungen als Verbraucher und hat seinen Auftrag unter Nutzung von sog. Fernkommunikationsmitteln (z. B. Telefon, Telefax, E-Mail, Online-Web-Formular) übermittelt,

Mehr

Verbindliche Anmeldung zum Seminar Psychische Gefährdungsbeurteilung

Verbindliche Anmeldung zum Seminar Psychische Gefährdungsbeurteilung GewiNet Kompetenzzentrum Gesundheitswirtschaft e.v. Frau Anna-Lena Höft Martinistr. 63/65 49080 Osnabrück Verbindliche Anmeldung zum Seminar Psychische Gefährdungsbeurteilung Informationen zum eintägigen

Mehr

Arbeitsrecht Kompakt. Seminarinhalte. Zielsetzung. Seminar mit IHK-Teilnahmebescheinigung

Arbeitsrecht Kompakt. Seminarinhalte. Zielsetzung. Seminar mit IHK-Teilnahmebescheinigung Arbeitsrecht Kompakt Seminar mit IHK-Teilnahmebescheinigung Kaum ein Rechtsgebiet unterlag in den letzten Jahren einer solchen dynamischen Entwicklung wie das Arbeitsrecht. Hierzu haben sowohl der Gesetzgeber

Mehr

Controlling Grundkurs

Controlling Grundkurs Controlling Grundkurs Berufsbegleitender Lehrgang mit IHK-Zertifikat Ständiger Informationsaustausch ist notwendig, um betriebliche Entscheidungsprozesse effizient und flexibel zu gestalten. Controlling

Mehr

I. Informationen zur Ausübung des Widerrufsrechts im Falle eines Kaufvertrags über die Lieferung einer oder mehrerer Waren in einer Sendung

I. Informationen zur Ausübung des Widerrufsrechts im Falle eines Kaufvertrags über die Lieferung einer oder mehrerer Waren in einer Sendung I. Informationen zur Ausübung des Widerrufsrechts im Falle eines Kaufvertrags über die Lieferung einer oder mehrerer Waren in einer Sendung Widerrufsbelehrung Widerrufsrecht Sie haben das Recht, binnen

Mehr

Personalassistent / Personalassistentin IHK

Personalassistent / Personalassistentin IHK Personalassistent / Personalassistentin IHK Berufsbegleitender Lehrgang mit IHK-Zertifikat Zentrale Unternehmensbereiche, Sekretariate und Sachbearbeitung übernehmen zunehmend auch personalbezogene (Teil-)Aufgaben.

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Veranstaltungen der NaturTalent Stiftung gemeinnützige GmbH

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Veranstaltungen der NaturTalent Stiftung gemeinnützige GmbH Allgemeine Geschäftsbedingungen für Veranstaltungen der NaturTalent Stiftung gemeinnützige GmbH 1. Geltungsbereich / Kontaktdaten der NaturTalent Stiftung gemeinnützige GmbH 1.1. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Mehr

Allgemeine Teilnahmebedingungen Veranstaltungen

Allgemeine Teilnahmebedingungen Veranstaltungen Allgemeine Teilnahmebedingungen Veranstaltungen Mit der Anmeldung für Veranstaltungen (Aus- und Weiterbildungen, Seminare und sonstige Veranstaltungen) der Industrie- und Handelskammer Osnabrück - Emsland

Mehr

Meister im Gastgewerbe Geprüfte/r Restaurantmeister/in IHK

Meister im Gastgewerbe Geprüfte/r Restaurantmeister/in IHK Meister im Gastgewerbe Geprüfte/r Restaurantmeister/in IHK Berufsbegleitender Vorbereitungslehrgang auf die IHK-Prüfung Der Restaurantmeister ist der Inbegriff des Gastgebers. Als Fach- und Führungskraft

Mehr

Geprüfter Controller / Geprüfte Controllerin IHK

Geprüfter Controller / Geprüfte Controllerin IHK Geprüfter Controller / Geprüfte Controllerin IHK Berufsbegleitender Vorbereitungslehrgang auf die IHK-Prüfung Der Wettbewerb in den Unternehmen fordert ein optimales Informationsmanagement und Qualitätskontrollen

Mehr

EnergieManager/in IHK / European EnergyManager

EnergieManager/in IHK / European EnergyManager EnergieManager/in IHK / European EnergyManager Berufsbegleitender Lehrgang mit IHK-Zertifikat (Blended-Learning-Konzept) Die Leistungsbilanz in den Unternehmen quer über alle Branchen und Größenklassen

Mehr

Führungsnachwuchskräfte- Entwicklungsprogramm

Führungsnachwuchskräfte- Entwicklungsprogramm Führungsnachwuchskräfte- Entwicklungsprogramm Seminar mit IHK-Teilnahmebescheinigung Die Anforderungen an Führungskräfte werden angesichts dynamischer und komplexer Marktprozesse noch erheblich zunehmen.

Mehr

Geprüfte/r Industriemeister/in Fachrichtung Metall

Geprüfte/r Industriemeister/in Fachrichtung Metall Geprüfte/r Industriemeister/in Fachrichtung Metall Berufsbegleitender Vorbereitungslehrgang auf die IHK-Prüfung Das betriebliche Umfeld des Industriemeisters hat sich im Laufe der Jahre stark verändert.

Mehr

Grundlagen für Existenzgründer

Grundlagen für Existenzgründer Grundlagen für Existenzgründer Seminar mit IHK-Teilnahmebescheinigung Eine gute Geschäftsidee schafft noch keine Umsätze und Erträge. Dringend notwendig ist eine umfassende Vorbereitung. Mit Hilfe der

Mehr

Geprüfter Betriebswirt / Geprüfte Betriebswirtin

Geprüfter Betriebswirt / Geprüfte Betriebswirtin Geprüfter Betriebswirt / Geprüfte Betriebswirtin Berufsbegleitender Vorbereitungslehrgang auf die IHK-Prüfung Für viele Fachwirte und Fachkaufleute hat sich das IHK-Betriebswirtstudium als eine effiziente

Mehr

Widerrufsrecht für Verbraucher im Sinne des 13 BGB

Widerrufsrecht für Verbraucher im Sinne des 13 BGB 1/5 Widerrufsrecht für Verbraucher im Sinne des 13 BGB Nachfolgend erhalten Sie unsere allgemeine Belehrung über das Widerrufsrecht für Verbraucher. Bitte beachten Sie: im Fall der Lieferung von digitalen

Mehr

Gepr. Wirtschaftsfachwirt/in (IHK)

Gepr. Wirtschaftsfachwirt/in (IHK) Gezielt und günstig Dr. Hennes Schule für berufliche Weiterbildung Vorgebirgstr. 19 50677 Köln Tel. 0221 / 94 99 20 70 Mob.: 0173 / 2 46 81 12 E-Mail: info@doktor-hennes.de Gepr. Wirtschaftsfachwirt/in

Mehr

(1) Die folgenden Regelungen über den Vertragsabschluss gelten für Bestellungen über unseren Onlineshop

(1) Die folgenden Regelungen über den Vertragsabschluss gelten für Bestellungen über unseren Onlineshop Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma Haushaltsfabrik.de 1 Geltung gegenüber Unternehmern und Begriffsdefinitionen (1) Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Lieferungen

Mehr

Bestellung. Dieses PDF-Bestellformular ist kein Angebot! Änderungen am Original-Dokument (z.b. Preise oder Bedingungen) gelten als nicht geschrieben!

Bestellung. Dieses PDF-Bestellformular ist kein Angebot! Änderungen am Original-Dokument (z.b. Preise oder Bedingungen) gelten als nicht geschrieben! An Hiermit bestelle(n) ich/wir folgendes gemäß des Warenkorbs auf www.manitu.de vom 14.05.2018 um 15:30:50 Uhr: Seite 1 Meine/unsere Daten Firma/Organisation: Anrede: [ ] Herr [ ] Frau Akademischer Titel:

Mehr

Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken und Beleihungswertermittlung

Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken und Beleihungswertermittlung Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken und Beleihungswertermittlung Berufsbegleitender Lehrgang mit Teilnahmezertifikat in Zusammenarbeit mit der Architektenkammer Berlin, dem Verband der Vereidigten

Mehr

Widerrufsbelehrung. Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Widerrufsbelehrung. Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Muster für die Widerrufsbelehrung bei außerhalb von Geschäftsräumen geschlossenen Verträgen und bei Fernabsatzverträgen mit Ausnahme von Verträgen über Finanzdienstleistungen Widerrufsbelehrung Widerrufsrecht

Mehr

Innovationsmanagement 4.0

Innovationsmanagement 4.0 Informationen zum Workshop Innovationsmanagement 4.0 Wie Sie aktuelle Herausforderungen der 4.0-Welt in Innovations- und F&E-Management meistern inkl. Quick Check Wie innovativ ist mein Unternehmen? Innovationsmanagement

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Privatkunden

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Privatkunden Allgemeine Geschäftsbedingungen für Privatkunden 1 Geltung gegenüber Unternehmern und Begriffsdefinitionen (1) Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Lieferungen zwischen uns

Mehr

Widerrufsrecht für Verbraucher

Widerrufsrecht für Verbraucher Widerrufsrecht für Verbraucher "Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit

Mehr

Train the Trainer (IHK)

Train the Trainer (IHK) Train the Trainer (IHK) Berufsbegleitender Lehrgang mit IHK-Zertifikat In einer sich ständig wandelnden Wissensgesellschaft sind die motivierende Vermittlung von Fachwissen und das Fördern von Sozialkompetenz

Mehr

Auftrag zur Tarifoptimierung PKV. Angestellt Selbständig Rentner

Auftrag zur Tarifoptimierung PKV. Angestellt Selbständig Rentner Medicus GmbH Ihr Versicherungs Optimierer Am Galgenberg 7 D 92237 Sulzbach Rosenberg Tel. +49 (0) 9661 877300 40 Fax +49 (0) 9661 877300 41 Auftrag zur Tarifoptimierung PKV Auftraggeber: Name, Vorname:

Mehr

Basiswissen für Ausbilder

Basiswissen für Ausbilder Basiswissen für Ausbilder Seminar mit Teilnahmebescheinigung Sich in dem Dschungel von Vorschriften zurechtzufinden, ist nicht immer einfach. Die duale Berufsausbildung basiert auf einer Vielzahl von rechtlichen

Mehr

Widerrufsrecht, BRITA Yource GmbH

Widerrufsrecht, BRITA Yource GmbH Widerrufsrecht, BRITA Yource GmbH Das Widerrufsrecht für Verbraucher richtet sich nach dem jeweils abgeschlossenen Vertrag: Inhalt: 1. a) bei Kauf über den Onlineshop b) beim automatischen yource CO 2

Mehr

Vertragsabschlüssen. Widerrufsbelehrung bei Vertragsabschlüssen. Inhalt. I. Allgemeines. 19. März 2015 Widerrufsbelehrung bei

Vertragsabschlüssen. Widerrufsbelehrung bei Vertragsabschlüssen. Inhalt. I. Allgemeines. 19. März 2015 Widerrufsbelehrung bei Seite 1 von 5 Widerrufsbelehrung bei Inhalt I. Allgemeines II. III. IV. Das Widerrufsrecht Die Widerrufsfolgen Die Widerrufsbelehrung I. Allgemeines Mit Wirkung von Juni 2014 wurden zahlreiche Verbraucherrechte

Mehr

RESERVIERUNGSBEDINGUNGEN

RESERVIERUNGSBEDINGUNGEN RESERVIERUNGSBEDINGUNGEN für die Reservierung eines Wartelistenplatzes für das Modell Schwalbe über die Website www.myschwalbe.com bei uns. Wir, das ist die GOVECS GmbH, Grillparzerstraße 18, 81675 München.

Mehr

Hiermit melde ich mich verbindlich für die oben genannte Veranstaltung an.

Hiermit melde ich mich verbindlich für die oben genannte Veranstaltung an. Anmeldeformular Zertifikat zum CRM in der Gesundheitswirtschaft Bitte füllen Sie die nachfolgenden Felder aus und senden oder faxen Sie die Anmeldung unterschrieben an uns zurück und legen einen kurzen

Mehr

Kawumba Plakate Allgemeine Geschäftsbedingungen

Kawumba Plakate Allgemeine Geschäftsbedingungen Kawumba Plakate Allgemeine Geschäftsbedingungen 1 Geltung gegenüber Unternehmern und Begriffsdefinitionen (1) Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftbedingungen gelten für alle Lieferungen zwischen uns

Mehr

EnergieManager/in IHK / European EnergieManager

EnergieManager/in IHK / European EnergieManager EnergieManager/in IHK / European EnergieManager Berufsbegleitender Lehrgang mit IHK-Zertifikat (Blended-Learning-Konzept) Die Leistungsbilanz in den Unternehmen quer über alle Branchen und Größenklassen

Mehr

Endersstraße 38, Leipzig Lindenau

Endersstraße 38, Leipzig Lindenau Schicke 3 Raum-Wohnung mit Balkon Objektart: Mehrfamilienhaus Nutzungsart: Eigentumswohnung Zimmer: 3,0 Fläche: ca. 75,30 m² Etage: 2. Obergeschoss links Grundmiete in : 299,00 Betriebskosten in : 155,00

Mehr

Wohnfläche Gesamtfläche Anzahl Zimmer Etage. Energieausweis Energieausweistyp Energieverbrauchkennwert

Wohnfläche Gesamtfläche Anzahl Zimmer Etage. Energieausweis Energieausweistyp Energieverbrauchkennwert Objektbeschreibung: Objektnummer Miete Nebenkosten Kaution Verfügbar Wohnfläche Gesamtfläche Anzahl Zimmer Etage 0,00 m² 0,00 m² 0 Lage PLZ Ort Ausstattung Kaufpreis Kaufpreis pro m² Käuferprovision Energieausweis

Mehr

Lohnabrechnung Grundkurs und Aufbaukurs

Lohnabrechnung Grundkurs und Aufbaukurs Lohnabrechnung Grundkurs und Aufbaukurs Berufsbegleitender Lehrgang mit IHK-Zertifikat Die Lohn- und Gehaltsabrechnung ist ständigen Aktualisierungen unterzogen. Daher sind die Berücksichtigung der jeweiligen

Mehr

Wohnfläche Gesamtfläche Anzahl Zimmer Etage. Energieausweis Energieausweistyp Energieverbrauchkennwert

Wohnfläche Gesamtfläche Anzahl Zimmer Etage. Energieausweis Energieausweistyp Energieverbrauchkennwert Objektbeschreibung: Objektnummer Miete Nebenkosten Kaution Verfügbar Lage PLZ Ort Ausstattung Kaufpreis Kaufpreis pro m² Käuferprovision Wohnfläche Gesamtfläche Anzahl Zimmer Etage Energieausweis Energieausweistyp

Mehr

INFORMATIONEN ZUM WIDERRUFSRECHT

INFORMATIONEN ZUM WIDERRUFSRECHT INFORMATIONEN ZUM WIDERRUFSRECHT Sofern ein außerhalb von Geschäftsräumen geschlossener Vertrag vorliegt, also ein Vertrag, 1. der bei gleichzeitiger körperlicher Anwesenheit des Verbrauchers und des Unternehmers

Mehr

Widerrufsrecht für Verbraucher

Widerrufsrecht für Verbraucher Widerrufsrecht für Verbraucher Widerrufsrecht für den Verkauf von Waren: Widerrufsrecht für Verbraucher (Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend

Mehr

Buchführung und Abschluss Grundkurs und Aufbaukurs

Buchführung und Abschluss Grundkurs und Aufbaukurs Buchführung und Abschluss Grundkurs und Aufbaukurs Berufsbegleitender Lehrgang mit IHK-Zertifikat Die Übersicht über den Stand des Vermögens, der Schulden und den Erfolg ist für den Fortbestand des Unternehmens

Mehr

Widerrufsbelehrung 17 tand S 1

Widerrufsbelehrung 17 tand S 1 Widerrufsbelehrung Stand 11.2017 1 Photovoltaik...S. 3 Batteriespeicher...S. 5 Ladebox...S. 7 SmartHome...S. 9 Wärmepumpe...S. 11 Klicken Sie auf die entsprechende Seitenzahl, um direkt auf die Seite zu

Mehr

Erkennen und Bewerten von Bauschäden

Erkennen und Bewerten von Bauschäden Erkennen und Bewerten von Bauschäden Berufsbegleitender Lehrgang mit Teilnahmezertifikat in Zusammenarbeit mit dem Verband der Vereidigten Sachverständigen e.v. Berlin und Brandenburg (VVS) und dem Ring

Mehr

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag,

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, Widerrufsbelehrung Widerrufsrecht Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) - Veranstaltungen -

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) - Veranstaltungen - Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) - Veranstaltungen - 1. Geltungsbereich Die nachfolgenden AGB in der jeweils aktuellen Fassung gelten für alle mit dem Paritätischen Wohlfahrtsverband - Gesamtverband

Mehr

WIDERRUFSBELEHRUNG. 4eck Media GmbH & Co. KG Papenbergstr Waren (Müritz) Deutschland Tel.:

WIDERRUFSBELEHRUNG. 4eck Media GmbH & Co. KG Papenbergstr Waren (Müritz) Deutschland Tel.: WIDERRUFSBELEHRUNG WIDERRUFSRECHT UND MUSTER-WIDERRUFSFORMULAR FÜR VERBRAUCHER DIGITALE INHALTE Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist

Mehr

Vertrag über die Durchführung von Schornsteinfegerarbeiten

Vertrag über die Durchführung von Schornsteinfegerarbeiten Vertrag über die Durchführung von Schornsteinfegerarbeiten zwischen Stefan Riedl, Kaminkehrermeister Dorfäcker 4 86944 Unterdießen nachstehend Auftragnehmer genannt (AG) und. nachstehend Auftraggeber genannt

Mehr

2 Zustandekommen eines Vertrages, Speicherung des Vertragstextes

2 Zustandekommen eines Vertrages, Speicherung des Vertragstextes Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma Reinhold Schmitz 1 Geltung gegenüber Unternehmern und Begriffsdefinitionen (1) Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftbedingungen gelten für alle Lieferungen zwischen

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen 1. Geltungsbereich 1.1 Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (im Folgenden AGB) gelten für sämtliche vom Kunden bei der IHK-Akademie Koblenz e.v., Josef-Görres-Platz

Mehr

Interkulturelle Kompetenz im Unternehmen

Interkulturelle Kompetenz im Unternehmen Interkulturelle Kompetenz im Unternehmen IHK-Seminar zur Integration Geflüchteter Die Heterogenität von Teams wird oft als eine wesentliche Voraussetzung für Kreativität und Innovation beschrieben. Geflüchtete

Mehr

Berechnung der Vorfälligkeitsentschädigung

Berechnung der Vorfälligkeitsentschädigung ANTWORT Verbraucherzentrale Baden-Württemberg e. V. Fachbereich ABK Paulinenstr. 47 70178 Stuttgart Berechnung der Vorfälligkeitsentschädigung Darlehensnehmer:... Anschrift: Telefon (tagsüber): E-Mail:..

Mehr

Merkblatt 6/14 Beiblatt

Merkblatt 6/14 Beiblatt Merkblatt 6/14 Beiblatt Telefonnummer, u.a.) 3. Gesamtpreis der Waren oder Dienstleistungen (inkl. Steuern und Abgaben) bzw. Art der Preisberechnung; ggf. Fracht-, Liefer-, oder Versandkosten bzw. Hinweis

Mehr

Grundstück in guter Wohnlage von Herne-Eickel

Grundstück in guter Wohnlage von Herne-Eickel Stark in unserer Region Grundstück in guter Wohnlage von Herne-Eickel Hordeler Straße, 44651 Herne Objektart: Grundstück Grundstücksfläche: 472 m² Verfügbar ab: Sofort Kaufpreis: Käuferprovision: 90.000,00

Mehr

Verkauf von Eigentumswohnungen. für KAPITALANLEGER oder EIGENNUTZER

Verkauf von Eigentumswohnungen. für KAPITALANLEGER oder EIGENNUTZER Exposé Meppener Str. 117 49808 Lingen (Ems) Telefon 05 91 / 964 99 662 Fax 05 91 / 964 99 669 info@schroeder-wohnhaus.de www.schroeder-wohnhaus.de Verkauf von Eigentumswohnungen für KAPITALANLEGER oder

Mehr

Vorangestellter Titel Vorname Nachname Nachgestellter Titel. 3,49 /Monat G.) SEPA-Lastschrift-Mandat

Vorangestellter Titel Vorname Nachname Nachgestellter Titel. 3,49 /Monat G.) SEPA-Lastschrift-Mandat Nutzungsvertrag abgeschlossen zwischen Energie AG Oberösterreich Telekom GmbH, FN 282568t, Postfach 298, Böhmerwaldstraße 3, A - 4021 Linz Kunde wirbt Kunde Vertriebscode/Kundennummer: und A.) Kunde Vorangestellter

Mehr

Absender: Interne Vermerke: Zulassung: erfüllt. vorbehaltliche Zulassung durch später vorzulegende Unterlagen vorbehaltliche Zulassung frühestens zum

Absender: Interne Vermerke: Zulassung: erfüllt. vorbehaltliche Zulassung durch später vorzulegende Unterlagen vorbehaltliche Zulassung frühestens zum Absender: Industrie- und Handelskammer Aschaffenburg Kerschensteinerstraße 9 63741 Aschaffenburg Interne Vermerke: Zulassung: erfüllt vorbehaltliche Zulassung durch später vorzulegende Unterlagen vorbehaltliche

Mehr

Beitrag: 29,95 monatl. 24,95 monatl. 239,40 (19,95 monatl.)

Beitrag: 29,95 monatl. 24,95 monatl. 239,40 (19,95 monatl.) 1 *Anrede Herr / Frau: *Name, Vorname: *Straße, Nr.: *PLZ / Ort: *Geburtsdatum: *Telefon / Mobil: *E-Mail: *Beruf: *PA-Nummer: Laufzeit: 1 Monat 12 Monat 1 Jahr (Vorauszahlung) Beitrag: 29,95 monatl. 24,95

Mehr

Familienname, Vorname. Name und Ort der Bank Ihre Bankverbindung benötigen wir für evtl. Rücküberweisungen. Beträge werden nicht abgebucht.

Familienname, Vorname. Name und Ort der Bank Ihre Bankverbindung benötigen wir für evtl. Rücküberweisungen. Beträge werden nicht abgebucht. An die Kfz-Innung Mittelfranken KdöR -Meisterprüfung- Hermannstr. 21/25 90439 Nürnberg Antrag auf Zulassung zur Meisterprüfung (Bitte deutlich ausfüllen) Teilnehmer-Nr. (Bitte nicht ausfüllen) Ich beantrage

Mehr

Universität Leipzig, Medizinische Fakultät, Zentrum für Klinische Studien

Universität Leipzig, Medizinische Fakultät, Zentrum für Klinische Studien Universität Leipzig, Medizinische Fakultät, Zentrum für Klinische Studien Teilnahmebedingungen für Weiterbildungsveranstaltungen des Zentrums für Klinische Studien Leipzig der Universität Leipzig (nachfolgend

Mehr

Familienname, Vorname. Name und Ort der Bank Ihre Bankverbindung benötigen wir für evtl. Rücküberweisungen. Beträge werden nicht abgebucht.

Familienname, Vorname. Name und Ort der Bank Ihre Bankverbindung benötigen wir für evtl. Rücküberweisungen. Beträge werden nicht abgebucht. An die Kfz-Innung Mittelfranken KdöR -Meisterprüfung- Hermannstr. 21/25 90439 Nürnberg Antrag auf Zulassung zur Meisterprüfung (Bitte deutlich ausfüllen) Teilnehmer-Nr. (Bitte nicht ausfüllen) Ich beantrage

Mehr

Moderne Lagerhalle mit Ausstellungs- und Büroräumen Nähe Hannover

Moderne Lagerhalle mit Ausstellungs- und Büroräumen Nähe Hannover Moderne Lagerhalle mit Ausstellungs- und Büroräumen Nähe Hannover 3-1213 - 250.000 In der Karte wird nicht der exakte Standort der Immobilie angezeigt. Objektbeschreibung Die moderne, in Stahlkonstruktion

Mehr

Qualifizierter Makler-Allein-Auftrag

Qualifizierter Makler-Allein-Auftrag Qualifizierter Makler-Allein-Auftrag Auftraggeber: Name: Straße: PLZ Ort: Tel.: E-Mail: Makler: Markus Hintz - Haus der Könige Ober-Erlenbacher Straße 103 61381 Friedrichsdorf Tel.: 0172/9959434 Fax: 03222/2425399

Mehr

LIEFERBEDINGUNGEN. Lieferkosten Österreich. Speditionsware (z.b. Matratzen, Lattenroste, Schlafsysteme):

LIEFERBEDINGUNGEN. Lieferkosten Österreich. Speditionsware (z.b. Matratzen, Lattenroste, Schlafsysteme): LIEFERBEDINGUNGEN Lieferkosten Speditionsware (z.b. Matratzen, Lattenroste, Schlafsysteme): Bis 300,- Euro Warenwert: Über 300,- bis 600,- Euro Warenwert: Über 600,- bis 1.000,- Euro Warenwert: Über 1.000,-

Mehr