Allgemeine Geschäftsbedingungen der Ferienwohnung Elbquartier in Wedel

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Allgemeine Geschäftsbedingungen der Ferienwohnung Elbquartier in Wedel"

Transkript

1 Allgemeine Geschäftsbedingungen der Ferienwohnung Elbquartier in Wedel 1 Anwendungsbereich (1) Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für die Ferienwohnung Elbquartier, Rathausplatz 1b, Wedel, die Nikita Becker (im Folgenden Vermieter ) gegenüber dem Gast, den Gästen, dem Vertragspartner oder den Vertragspartnern (im Folgenden Vertragspartner ) gegenüber vermietet. (2) AGB des Vertragspartners finden keine Anwendung, auch wenn der Vermieter diesen nicht ausdrücklich widerspricht. Gegenbestätigungen des Vertragspartners unter Hinweis auf seine AGB werden hiermit widersprochen. 2 Vertragsschluss (1) Der Vertrag zwischen dem Vermieter und dem Vertragspartner kommt grundsätzlich nach mündlichem oder schriftlichem Antrag des Vertragspartners und durch die Annahme des Vermieters zustande. Dem Vermieter steht es frei, den Antrag schriftlich, mündlich, in Textform ( , Fax) oder schlüssig, durch Leistungserbringung anzunehmen. Der Vertrag verpflichtet Vermieter und Vertragspartner zur Einhaltung. (2) Der Vertragspartner ist verpflichtet, die Buchungsbestätigung auf Richtigkeit zu überprüfen. Sollte die Buchungsbestätigung inhaltlich von der Buchungsanfrage abweichen und der Vertragspartner erhebt hiergegen nicht unverzüglich Einwendungen, so gilt der Inhalt der Buchungsbestätigung als vertraglich vereinbart. (3) Die Unter- oder Weitervermietung oder die unentgeltliche Nutzung der überlassenen Ferienwohnung durch Dritte sowie die Nutzung zu anderen als Beherbergungszwecken ist nur gestattet, wenn der Vermieter dies ausdrücklich gestattet. Der Vermieter kann hier nach eigenem Ermessen auf Anfrage eine schriftliche Ausnahme erteilen. 3 Anzahlung, Restzahlung, Preise (1) Die Anzahlung in Höhe von 20 % der Übernachtungskosten ist, wenn nicht anders vereinbart, innerhalb von 10 Tagen nach Eingang der Buchungsbestätigung auf das Konto des Vermieters zu überweisen. (2) Die Restzahlung ist bis 14 Tage vor Anreiseantritt zu zahlen, oder spätestens bei Ankunft vor Ort in bar zu begleichen. (3) Bei kurzfristigen Buchungen sind nach Absprache die gesamten Übernachtungskosten bei Anreise vor Ort in bar zu zahlen. (4) Die Reinigungspauschale ist als Vertragsbestandteil obligatorisch und keine Wahlleistung. (5) Die Preise bestimmen sich nach der zum Zeitpunkt der Buchung bzw. Reservierung gültigen Preisliste der Ferienwohnung. Sämtliche Preise verstehen sich inklusive der z. Zt. gültigen gesetzlichen Umsatzsteuer. Erhöhungen der Umsatzsteuer gehen zu Lasten des Vertragspartners.

2 4 Mietzeit (Anreise, Abreise) (1) Die Ferienwohnung steht dem Vertragspartner am Anreisetag ab 15:00 Uhr zur Verfügung. Der Vertragspartner hat keinen Anspruch auf frühere Bereitstellung. Ein Schadensersatzanspruch entsteht nicht, wenn die Ferienwohnung ausnahmsweise nicht pünktlich um 15:00 Uhr bezogen werden kann. (2) Die Ferienwohnung muss am Abreisetag spätestens um 11:00 Uhr geräumt sein. Danach kann der Vermieter über den dadurch entstehenden Schaden hinaus für die zusätzliche Nutzung der Ferienwohnung bis 14:30 Uhr 25 % der Übernachtungskosten in Rechnung stellen, ab 15:00 Uhr 80 % und ab 17:00 Uhr 100% der Übernachtungskosten (Tagespreis). (3) Die Schlüsselübergabe bei An- und Abreise erfolgt durch den Vermieter persönlich oder eine von ihm beauftragten Person vor Ort. 5 Mietobjekt (1) Die Ferienwohnung wird mit vollständigem Inventar vermietet. Etwaige Mängel, Beschädigungen oder Fehlbestände sind unverzüglich, spätestens jedoch innerhalb von 24 Stunden nach Ankunft bzw. Übergabe, dem Vermieter anzuzeigen. Danach müssen eventuell beschädigte oder fehlende Gegenstände durch den Vertragspartner ersetzt werden. (2) Die Einrichtung ist durch den Vertragspartner schonend und pfleglich zu behandeln und nur für den Verbleib in der Ferienwohnung vorgesehen. Der Vertragspartner haftet für Schäden, die durch schuldhafte Verletzung der ihm obliegenden Sorgfalts- und Anzeigepflicht entstehen, besonders bei unsachgemäßer Behandlung technischer Anlagen und anderer Einrichtungsgegenstände. Der Vertragspartner haftet auch für das Verschulden seiner Mitreisenden. Entstandene Schäden durch höhere Gewalt sind hiervon 6 Nutzung (1) Die Zurverfügungstellung der Ferienwohnung erfolgt ausschließlich zu Beherbergungszwecken. (2) Die Ferienwohnung darf nur mit der/den in der Anfrage des Vertragspartners bzw. Bestätigung des Vermieters angegebenen Person/en bewohnt werden. (3) Die Ferienwohnung darf höchstens mit der in der Beschreibung angegebenen Personenzahl (maximal drei Personen) bewohnt werden. (4) Das Rauchen ist in der Ferienwohnung und in dem gesamten Wohngebäude untersagt. (5) Haustiere können nur nach vorheriger Zustimmung des Vermieters gegen gesonderte Berechnung mitgebracht werden. (6) Der Vertragspartner haftet dem Vermieter gegenüber für sämtliche Schäden, die durch ihn oder durch Dritte, die auf dessen Veranlassung den Zugang zu dem Wohngebäude und der Ferienwohnung erhalten, verursacht werden.

3 7 Stornierung (1) Reservierungen des Vertragspartners sind nach der Annahme des Vermieters für beide Vertragspartner verbindlich. Eine notwendige Stornierung des vereinbarten Vertrages muss schriftlich ( ist ausreichend) mitgeteilt werden. (2) Im Falle einer Stornierung bleibt der Anspruch des Vermieters auf Bezahlung des vereinbarten Übernachtungspreises bestehen. Der Vermieter ist gehalten, die von dem Vertragspartner nicht in Anspruch genommenen Übernachtungen nach Möglichkeit anderweitig zu vergeben, um Ausfälle zu vermeiden. Bis zur anderweitigen Vergabe der Ferienwohnung hat der Vertragspartner für die Dauer des Vertrages den errechneten Betrag zu leisten. (3) Bei vorzeitiger Beendigung des Mietverhältnisses oder bei Nichtanreise hat der Vertragspartner keinen Ersatzanspruch für die nicht in Anspruch genommenen Miettage. (4) Die Höhe der Entschädigung richtet sich nach der Zeit bis zum Anreisetag und ist wie folgt gestaffelt: a) Bis zum 31. Tag vor Anreise ist die Stornierung kostenfrei. b) Ab dem 30. Tag vor Anreise: 50 % des vereinbarten Mietpreises. c) Ab dem 14. Tag vor Anreise: 70 % des vereinbarten Mietpreises. d) Ab dem 7. Tag vor Anreise: 90 % des vereinbarten Mietpreises. e) Bei Nichtanreise: 95 % des vereinbarten Mietpreises. (5) Etwaige bereits getätigte Anzahlungen werden im Falle einer Stornierung mit dem ggf. noch ausstehenden Betrag verrechnet bzw. zurückerstattet. (6) Der Vermieter empfiehlt den Abschluss einer Reiserücktritts- bzw. Reiseabbruchversicherung durch den Vertragspartner. 8 Rücktritt / Kündigung durch den Vermieter (1) Der Vermieter ist nach den gesetzlichen Regelungen zum Rücktritt vom Vertrag ( 323 BGB) bzw. zur Kündigung des Vertrages ( 314 BGB) berechtigt, wenn a) der Vertragspartner eine fällige Leistung nicht erbringt. b) der Vertragspartner die Ferienwohnung vertragswidrig gebraucht. c) die Erfüllung des Vertrages wegen höherer Gewalt oder anderer vom Vermieter nicht zu vertretenden Umstände, wie z.b. Wasser, Brand etc., unmöglich ist. d) der Vertragspartner irreführende oder falsche Angaben über wesentliche Daten macht. e) der Vertragspartner den Namen der Ferienwohnung mit werbenden Maßnahmen ohne vorherige schriftliche Zustimmung gebraucht.

4 f) die Ferienwohnung ganz oder teilweise ohne schriftliche Zustimmung des Vermieters untervermietet wird. g) der Vermieter begründeten Anlass zu der Annahme hat, dass die Inanspruchnahme der Ferienwohnung den reibungslosen Geschäftsbetrieb, die Sicherheit oder das Ansehen der Ferienwohnung in der Öffentlichkeit gefährden kann. (2) Der Vermieter hat den Vertragspartner von der Ausübung des Rücktritts / der Kündigung unverzüglich, spätestens jedoch innerhalb von 14 Tagen nach bekannt werden des Grundes, schriftlich in Kenntnis zu setzen. (3) Die Vertragsaufhebung durch den Vermieter begründet keine Ansprüche des Vertragspartners auf Schadensersatz oder sonstige Ausgleichsleistungen. (4) Ein Anspruch des Vermieters auf Ersatz eines ihm entstandenen Schadens und der von ihm getätigten Aufwendungen bleibt im Falle der berechtigten Vertragsbedingungen unberührt. 9 Haftung des Vermieters, eingebrachte Gegenstände, Verjährung (1) Der Vermieter haftet im Rahmen der Sorgfaltspflicht eines ordentlichen Kaufmannes für die ordentliche Bereitstellung des Mietobjekts. Ansonsten haftet der Vermieter für alle gesetzlichen und vertraglichen Ansprüche nur bei vorsätzlichem oder grob fahrlässigem Verhalten. (2) Eine Haftung des Vermieters für eventuelle Ausfälle bzw. Störungen in der Wasser- oder Stromversorgung, sowie Ereignisse und Folgen durch höhere Gewalt werden hiermit (3) Haftungsausschlüsse und -beschränkungen gelten in gleicher Weise zu Gunsten aller zur Erfüllung seiner Aufgaben durch den Vermieter eingesetzten Unternehmen, ihrer Subunternehmer und Erfüllungsgehilfen. (4) Der Vertragspartner ist verpflichtet, erkennbare Mängel unverzüglich, spätestens jedoch bei Abreise, dem Vermieter anzuzeigen. (5) Für die vom Vertragspartner eingebrachten Sachen in die Ferienwohnung wird vom Vermieter keine Haftung übernommen. Sie gelten nicht als eingebrachte Sachen im Sinne der 701 ff. BGB. Eine Haftung des Vermieters nach diesen Vorschriften ist damit ausdrücklich Dies gilt ausdrücklich auch für Wertgegenstände, die der Vertragspartner in der Ferienwohnung verwahrt und/oder hinterlässt. (6) Fahrzeuge, die auf dem Parkplatz der Ferienwohnung abgestellt werden, auch entgeltlich, begründen keinen Verwahrungsanspruch. Bei Beschädigungen oder Verlust von deren Inhalten haftet der Vermieter nicht. (7) Zurückgebliebene Sachen des Vertragspartners werden nur auf Anfrage, Risiko und Kosten des Vertragspartners nachgesandt. Der Vermieter bewahrt die Sachen 12 Monate auf und berechnet dafür eine angemessene Geldleistung. Danach werden die Sachen, sofern ein erkennbarer Wert besteht, dem lokalen Fundbüro übergeben. (8) Sämtliche Ansprüche des Vertragspartners gegen den Vermieter aus oder im Zusammenhang mit dem Vertrag verjähren nach Ablauf eines Jahres, beginnend mit dem Schluss des Jahres, in dem der Anspruch entstanden ist und der Vertragspartner von den

5 Anspruch begründeten Umständen Kenntnis erlangt oder grobe Fahrlässigkeit erlangt haben müsste. 10 Erfüllungs- und Zahlungsort, Gerichtsstand, Nebenabreden, Teilunwirksamkeit (1) Erfüllungs- und Zahlungsort ist für beide Seiten der Sitz der Ferienwohnung in Wedel. (2) Es gilt das deutsche Recht. Die Anwendung des UN-Kaufrechts und des Kollisionsrechts ist (3) Der Geschäftssitz des Vermieters wird als ausschließlicher Gerichtsstand für alle Ansprüche, die sich aus oder aufgrund des jeweiligen Vertrages ergeben, vereinbart. (4) Nebenabreden, Änderungen oder Ergänzungen dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen haben schriftlich zu erfolgen. Einseitige Änderungen und Ergänzungen durch den Vertragspartner sind unwirksam. (5) Sollten einzelne Bestimmungen dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam, nichtig sein oder nichtig werden, so wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Die Vertragsparteien verpflichten sich, die unwirksame Bestimmung durch eine solche zu ersetzen, die wirksam ist und dem Sinngehalt der unwirksamen Bestimmung möglichst nahe kommt. Im Übrigen gelten die gesetzlichen Bestimmungen. Wedel,

AGB & Hausordnung für die Ferienwohnung

AGB & Hausordnung für die Ferienwohnung AGB & Hausordnung für die Ferienwohnung 1. Geltung der AGB & Hausordnung (1) Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für Verträge über die mietweise Überlassung von Ferienwohnungen zur Beherbergung

Mehr

Berggasthof Sonne Imberg 12, 87527 Sonthofen/Imberg

Berggasthof Sonne Imberg 12, 87527 Sonthofen/Imberg Allgemeine Geschäftsbedingungen Fassung vom 1.September 2013 1. GELTUNGSBEREICH... 2 2. VERTRAGSABSCHLUSS... 2 3. LEISTUNG, PREISE, ZAHLUNG UND AUFRECHNUNG... 2 4. ERHÖHTE UND ZUSÄTZLICHE KOSTEN / BESCHÄDIGUNGEN...

Mehr

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN für Dienstleistungen der Firma Iris Weinmann Consulting. Mittelstadtstr Rottweil Steuernummer DE

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN für Dienstleistungen der Firma Iris Weinmann Consulting. Mittelstadtstr Rottweil Steuernummer DE ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN für Dienstleistungen der Firma Mittelstadtstr. 58 78628 Rottweil Steuernummer DE293001430 Stand: 17.03.2014 1 Geltungsbereich 1.1 Die nachstehenden allgemeinen Geschäftsbedingungen

Mehr

Verbraucher ist Allgemeine Geschäftsbedingungen des Hotelgastes finden nur Anwendung, wenn dies vorher ausdrücklich vereinbart wurde.

Verbraucher ist Allgemeine Geschäftsbedingungen des Hotelgastes finden nur Anwendung, wenn dies vorher ausdrücklich vereinbart wurde. 1. GELTUNGSBEREICH 1.1. Diese Geschäftsbedingungen gelten für Verträge über die mietweise Überlassung von Hotelzimmern zur Beherbergung sowie alle in diesem Zusammenhang für den Hotelgast erbrachten weiteren

Mehr

1. Auf eine Buchungsanfrage des Gastes hin kommt mit entsprechender Buchungsbestätigung des Hotels ein Vertrag zustande.

1. Auf eine Buchungsanfrage des Gastes hin kommt mit entsprechender Buchungsbestätigung des Hotels ein Vertrag zustande. AGB Arena Stadthotels GmbH, Frankfurt/M. Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahmevertrag I. Geltungsbereich 1. Diese Geschäftsbedingungen (nachfolgend AGB ) gelten für Hotelaufnahme Verträge

Mehr

Hotel Via City Leipzig & Arena City Hotel Leipzig

Hotel Via City Leipzig & Arena City Hotel Leipzig Allgemeine Geschäftsbedingungen Hotel Via City Leipzig & Arena City Hotel Leipzig (angelehnt den DEHOGA-Tarif (Deutscher Hotel- und Gaststättenverband), Stand: 15.09.2015) Geltungsbereich 1. Diese Allgemeinen

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahmevertrag mit dem Gästehaus St. Georgenhof

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahmevertrag mit dem Gästehaus St. Georgenhof I. Geltungsbereich 1. Diese Geschäftsbedingungen gelten für Verträge über die mietweise Überlassung von Hotelzimmern und Appartements/Ferienwohnungen zur Beherbergung sowie alle für den Gast erbrachten

Mehr

1.2. Geschäftsbedingungen des Kunden finden nur Anwendung, wenn dies vorher in schriftlicher Form vereinbart wurde.

1.2. Geschäftsbedingungen des Kunden finden nur Anwendung, wenn dies vorher in schriftlicher Form vereinbart wurde. Revel Berlin Luxury Apartments GmbH Schlüterstraße 37 10629 Berlin - nachfolgend Anbieter genannt - Stand: 01.11.2015 1 Geltungsbereich; Gegenstand der Überlassung 1.1. Diese Geschäftsbedingungen gelten

Mehr

Mietvertrag. Seite 1 von 5 Mietvertrag

Mietvertrag. Seite 1 von 5 Mietvertrag Mietvertrag über die Anmietung des Ferienhauses Falkenrast am Fleesensee zwischen Bechtold GbR, Friedenstr. 49, 71287 Weissach nachfolgend: Vermieter und nachfolgend: Mieter Telefonnummer: Email: 1 Mietgegenstand

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahmevertrag Geltungsbereich

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahmevertrag Geltungsbereich Geschäftsbedingungen für Hotelübernachtungen Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahmevertrag Geltungsbereich 1. Diese Geschäftsbedingungen gelten für Verträge über die mietweise Überlassung

Mehr

1. Eine Vermietung der Räumlichkeiten erfolgt nur nach vorheriger Reservierung.

1. Eine Vermietung der Räumlichkeiten erfolgt nur nach vorheriger Reservierung. Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Anmietung des Conference Centers (TP-CC) im Technologiepark Heidelberg (Stand: August 2015) 1 Anwendungsbereich 1. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten zwischen

Mehr

1 Anwendungsbereich. 2 Vertragsschluss

1 Anwendungsbereich. 2 Vertragsschluss 1 Anwendungsbereich 1. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für sämtliche Leistungen, die das Hotel Birkenhof gegenüber dem Gast, dem Veranstalter und sonstigen Vertragspartnern (im Folgenden

Mehr

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN DER STIFTUNG BEGEGNUNGSZENTRUM ERZDIÖZESE MÜNCHEN UND FREISING

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN DER STIFTUNG BEGEGNUNGSZENTRUM ERZDIÖZESE MÜNCHEN UND FREISING ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN DER STIFTUNG BEGEGNUNGSZENTRUM ERZDIÖZESE MÜNCHEN UND FREISING 1 Anwendungsbereich und allgemeine Grundsätze 1. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für sämtliche

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahmevertrag. im Landhaus zur Badischen Weinstraße, Ballrechen-Dottingen

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahmevertrag. im Landhaus zur Badischen Weinstraße, Ballrechen-Dottingen Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahmevertrag im Landhaus zur Badischen Weinstraße, Ballrechen-Dottingen 1 Geltungsbereich 1.1 Diese Geschäftsbedingungen gelten für Verträge über die mietweise

Mehr

Gewerbepark Westheim - Konferenzplaner. Raummieten. Konferenzraum A1.18. Konferenzraum A2.09. Seminarraum A m²

Gewerbepark Westheim - Konferenzplaner. Raummieten. Konferenzraum A1.18. Konferenzraum A2.09. Seminarraum A m² Konferenzplaner Gewerbepark Westheim - Konferenzplaner Raummieten Konferenzraum A1.18 97 m² 100,00 Konferenzraum A2.09 86 m² 75,00 Seminarraum A0.04 17 m² 50,00 Seminarraum A0.13 17 m² 50,00 Seminarraum

Mehr

Der Mietvertrag, den Sie bei Immobilien-Service Hohwachter Bucht (im Folgenden IHB genannt)

Der Mietvertrag, den Sie bei Immobilien-Service Hohwachter Bucht (im Folgenden IHB genannt) ALLGEMEINE MIETBEDINGUNGEN Der Mietvertrag, den Sie bei Immobilien-Service Hohwachter Bucht (im Folgenden IHB genannt) als Vermittler abgeschlossen haben, ist zwischen Ihnen als Mieter und dem Eigentümer

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahmevertrag des Hotel Helgoland (AGB s)

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahmevertrag des Hotel Helgoland (AGB s) Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahmevertrag des Hotel Helgoland (AGB s) I Geltungsbereich Diese Geschäftsbedingungen gelten für Hotelaufnahmeverträge sowie alle für den Gast erbrachten

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für das Landhotel Adler - Selters

Allgemeine Geschäftsbedingungen für das Landhotel Adler - Selters Allgemeine Geschäftsbedingungen für das Landhotel Adler - Selters 1 Geltungsbereich 1. Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für sämtliche - auch zukünftige Verträge mit uns über die Mietweise

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahmevertrag des Hotel Stephan (AGB s)

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahmevertrag des Hotel Stephan (AGB s) Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahmevertrag des Hotel Stephan (AGB s) I Geltungsbereich Diese Geschäftsbedingungen gelten für Hotelaufnahmeverträge sowie alle für den Gast erbrachten weiteren

Mehr

Willst du mit mir wohnen?

Willst du mit mir wohnen? ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN für Dienstleistungen des,, Stand: Januar 2013 1. Geltungsbereich Die nachstehenden allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Rechtsgeschäfte des,, nachstehend Dienstleister

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen des stayinn Dresden e. K., Emerich-Ambros-Ufer 2, Dresden für den Beherbergungsaufnahmevertrag

Allgemeine Geschäftsbedingungen des stayinn Dresden e. K., Emerich-Ambros-Ufer 2, Dresden für den Beherbergungsaufnahmevertrag Allgemeine Geschäftsbedingungen des stayinn Dresden e. K., Emerich-Ambros-Ufer 2, 01159 Dresden für den Beherbergungsaufnahmevertrag 1. Geltungsbereich 1.1. Diese Geschäftsbedingungen gelten für Verträge

Mehr

Mietvertrag Fernseher (bestehend aus sechs Seiten)

Mietvertrag Fernseher (bestehend aus sechs Seiten) Mietvertrag Fernseher (bestehend aus sechs Seiten) zwischen AStA der Fachhochschule Potsdam -nachfolgend "Vermieter" genannt- und Vorname Name: Straße Hausnr.: PLZ Ort: Tel.: -nachfolgend "Mieter_in" genannt-

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Veranstaltungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Veranstaltungen Allgemeine Geschäftsbedingungen für Veranstaltungen (1) Geltungsbereich 1.1 Diese Geschäftsbedingungen gelten für Verträge über die mietweise Überlassung der Veranstaltungsräume (Veranstaltungszentrum,

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) I Geltungsbereich 1. Diese Geschäftsbedingungen gelten für Verträge über die mietweise Überlassung von Ferienwohnungen zur Beherbergung, sowie alle für den Kunden

Mehr

über die Anmietung einer möblierten Wohnung auf Zeit zwischen Frankfurter Bett UG (haftungsbeschränkt), Bansastr. 23, Neu-Isenburg

über die Anmietung einer möblierten Wohnung auf Zeit zwischen Frankfurter Bett UG (haftungsbeschränkt), Bansastr. 23, Neu-Isenburg MIETVERTRAG über die Anmietung einer möblierten Wohnung auf Zeit zwischen Frankfurter Bett UG (haftungsbeschränkt), Bansastr. 23, 63263 Neu-Isenburg (Name Anschrift) -nachfolgend: Vermieterund (Name Anschrift)

Mehr

Inhaltsverzeichnis RÜCKTRITT DES KUNDEN (ABBESTELLUNG, STORNIERUNG) / NICHTINANSPRUCHNAHME DER

Inhaltsverzeichnis RÜCKTRITT DES KUNDEN (ABBESTELLUNG, STORNIERUNG) / NICHTINANSPRUCHNAHME DER Inhaltsverzeichnis ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR DEN HOTELAUFNAHMEVERTRAG (AGBH)... 5 I. GELTUNGSBEREICH... 5 II. VERTRAGSABSCHLUSS, -PARTNER, VERJÄHRUNG... 5 III. LEISTUNGEN, PREISE, ZAHLUNG, AUFRECHNUNG...

Mehr

Dat Friedabäckerhus, Karen Teske, Dorfstraße 38, Groß Wittensee

Dat Friedabäckerhus, Karen Teske, Dorfstraße 38, Groß Wittensee MIETVERTRAG ÜBER EINE FERIENWOHNUNG zwischen Dat Friedabäckerhus, Karen Teske, Dorfstraße 38, 24361 Groß Wittensee - Vermieterin und - Mieter/Mieterin wird der nachfolgende Mietvertrag geschlossen. 1.

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) 1. Geltungsbereich 1a. Diese Geschäftsbedingungen gelten für Beherbergungsverträge sowie alle für den Kunden erbrachten weiteren Leistungen des Landgasthofs Hotel Hammermühle (nachfolgend Hotel genannt).

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen. für Dienstleistungen der Firma. MS Reinigung & Handel. Stefan Münst. Ginsterweg 11.

Allgemeine Geschäftsbedingungen. für Dienstleistungen der Firma. MS Reinigung & Handel. Stefan Münst. Ginsterweg 11. Allgemeine Geschäftsbedingungen für Dienstleistungen der Firma MS Reinigung & Handel Stefan Münst Ginsterweg 11 88471 Laupheim Tel. 07392-9389664 Fax. 07392-9389663 Email: info@muenst.biz Steuernummer:

Mehr

AGB ALTSTADT FERIENWOHNUNG GANG 56

AGB ALTSTADT FERIENWOHNUNG GANG 56 AGB ALTSTADT FERIENWOHNUNG GANG 56 Vermieter Altstadt Ferienwohnung Gang 56 Junker und Knaack GbR Steinkrug 12 23568 Lübeck Geltung der AGB Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für Verträge über

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hostelaufnahmevertrag des RE4Hostel in Erfurt.

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hostelaufnahmevertrag des RE4Hostel in Erfurt. Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hostelaufnahmevertrag des RE4Hostel in Erfurt. 1 (1)Geltungsbereich (2)Diese Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge über die mietweise Überlassung von Hostelzimmern

Mehr

2.3 Gegenstand der Tätigkeit ist immer die vereinbarte Dienstleistung und nicht die Herbeiführung eines wirtschaftlichen Erfolges.

2.3 Gegenstand der Tätigkeit ist immer die vereinbarte Dienstleistung und nicht die Herbeiführung eines wirtschaftlichen Erfolges. ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN für Dienstleistungen der Firma JT-Technik Stand: 01.08.2012 Disternicher Str.24, 53909 Zülpich, 0177/2667104, info@jt-technik, StrNr.: 209/5141/1516 1 Geltungsbereich 1.1

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der SAMPURNA GmbH für Veranstalter

Allgemeine Geschäftsbedingungen der SAMPURNA GmbH für Veranstalter Allgemeine Geschäftsbedingungen der SAMPURNA GmbH für Veranstalter Vertragsgegenstand Die folgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen sind Vertragsbestandteil des erteilten Auftrages. Der Auftrag kommt

Mehr

2.1 Das Hotel ist verpflichtet, die vom Gast bestellten Hotelzimmer bereitzuhalten und die sonstigen vereinbarten Leistungen zu erbringen.

2.1 Das Hotel ist verpflichtet, die vom Gast bestellten Hotelzimmer bereitzuhalten und die sonstigen vereinbarten Leistungen zu erbringen. ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN DER GERBERMÜHLE BETRIEBS GMBH FÜR HOTELZIMMER I. GELTUNGSBEREICH 1.1 Der Vertrag kommt durch die Auftragsannahme (Bestätigung) der Gerbermühle Betriebs GmbH ( Hotel ), und

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen (ABG) der Pension Haus Wendelstein, Inhaber Werner Schüller, Wendelsteinstraße 4, 81541 München

Allgemeine Geschäftsbedingungen (ABG) der Pension Haus Wendelstein, Inhaber Werner Schüller, Wendelsteinstraße 4, 81541 München Allgemeine Geschäftsbedingungen (ABG) der Pension Haus Wendelstein, Inhaber Werner Schüller, Wendelsteinstraße 4, 81541 München 1. Geltungsbereich 1.1 Die nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen

Mehr

Benutzungsbedingungen/ Allgemeine Geschäftsbedingungen für Jugendherbergen

Benutzungsbedingungen/ Allgemeine Geschäftsbedingungen für Jugendherbergen Benutzungsbedingungen/ Allgemeine Geschäftsbedingungen für Jugendherbergen I. Geltungsbereich 1. Diese Geschäftsbedingungen ergänzen die Rahmenbedingungen für den Aufenthalt in Jugendherbergen und gelten

Mehr

Allgemeine Mietbedingungen

Allgemeine Mietbedingungen Allgemeine Mietbedingungen 1. Vertragsschluss a) Der Mietvertrag über die hier vorgestellte Ferienwohnung ist verbindlich geschlossen, wenn der Anzahlungsbetrag auf dem Konto des Vermieters eingegangen

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Beherbergungsverträge in den Wohnstiften der Gesellschaft für Dienste im Alter (GDA) GmbH

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Beherbergungsverträge in den Wohnstiften der Gesellschaft für Dienste im Alter (GDA) GmbH Allgemeine Geschäftsbedingungen für Beherbergungsverträge in den Wohnstiften der Gesellschaft für Dienste im Alter (GDA) GmbH 1. Geltungsbereich 1.1 Diese Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge

Mehr

Boardinghaus Götterhimmel Allgemeine Geschäftsbedingungen

Boardinghaus Götterhimmel Allgemeine Geschäftsbedingungen Boardinghaus Götterhimmel nachfolgend Anbieter -genannt- 1. Geltung der AGB (1) Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge über die mietweise Überlassung von möblierten Apartments

Mehr

2.1 Die Verjährungsfrist beträgt für alle Ansprüche des Kunden 6 Monate.

2.1 Die Verjährungsfrist beträgt für alle Ansprüche des Kunden 6 Monate. 1. Geltungsbereich 1.1 Der Vertrag kommt durch die Zahlung der im Bestätigungsschreiben festgelegten Anzahlung durch den Kunden bzw. durch die Abgabe der Kreditkartennummer des Kunden zustande. Bei kurzfristigen

Mehr

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR EINZELREISENDE (HOTELAUFNAHMEVERTRAG)

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR EINZELREISENDE (HOTELAUFNAHMEVERTRAG) ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR EINZELREISENDE (HOTELAUFNAHMEVERTRAG) 1. GELTUNGSBEREICH 1.1 Diese Geschäftsbedingungen gelten für Verträge über die mietweise Überlassung von Hotelzimmern zur Beherbergung

Mehr

KursOrte Januar Februar März April Mai Juni Juli August September OkTOber November Dezember Grundpreis Saisonpreis

KursOrte Januar Februar März April Mai Juni Juli August September OkTOber November Dezember Grundpreis Saisonpreis INtensivkurse Intensiv 8 Berlin 05.01. 27.02. 02.03. 25.04. 04.05. 27.06. 06.07. 28.08. 31.08. 23.10. 26.10. 19.12. 2.140, 2.400, Freiburg 03.02. 25.03. 30.03. 22.05. 30.09. 19.11. 25.11. 29.01. 2.140,

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Karacic HoGa GmbH Hotelaufnahmevertrag

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Karacic HoGa GmbH Hotelaufnahmevertrag Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Karacic HoGa GmbH Hotelaufnahmevertrag I. Geltungsbereich 1. Diese Geschäftsbedingungen gelten für Verträge über die mietweise Überlassung von Hotelzimmern zur Beherbergung

Mehr

1 Geltungsbereich 2 Vertragsabschluss, -partner, Verjährung 3 Leistungen, Preise, Zahlung, Aufrechnung

1 Geltungsbereich 2 Vertragsabschluss, -partner, Verjährung 3 Leistungen, Preise, Zahlung, Aufrechnung AGB s: 1 Geltungsbereich 1.1 Diese Geschäftsbedingungen gelten für Verträge über die mietweise Überlassung von Hotelzimmern zur Beherbergung sowie alle in diesem Zusammenhang für den Kunden erbrachten

Mehr

LIFESTYLE TRIFFT NORDSEE

LIFESTYLE TRIFFT NORDSEE Allgemeine Geschäftsbedingungen der Sroka Hotel Neubau GmbH & Co. KG St. Peter-Ording, im Januar 2016 I. GELTUNGSBEREICH 1. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für sämtliche Leistungen,

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Das Wichtigste im Überblick

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Das Wichtigste im Überblick Seite 1 von 5 Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Das Wichtigste im Überblick Buchung Zahlung An/Abreise Rücktritt Pflichten Haftung Haustiere Kurgastbeiträge Hausordnung Die Buchung wird erst durch

Mehr

1.5 Geschäftsbedingungen des Kunden finden nur Anwendung, wenn dies vorher schriftlich vereinbart wurde.

1.5 Geschäftsbedingungen des Kunden finden nur Anwendung, wenn dies vorher schriftlich vereinbart wurde. ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN DER FÜR HOTELZIMMER ROOMERS LANGE STRASSE 100 76530 BADEN-BADEN GERMANY PHONE +49 7221 90193 0 RESERVATION +49 7221 90193 444 FAX +49 7221 90193 999 INFO@ROOMERS-BADENBADEN.COM

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahmevertrag im Hubertushof Oberstaufen

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahmevertrag im Hubertushof Oberstaufen Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahmevertrag im Hubertushof Oberstaufen Argenstrasse 45 in 87534 Oberstaufen Geltungsbereich 1. Diese Geschäftsbedingungen gelten für Verträge über die mietweise

Mehr

AGBH. Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahmevertrag. Alpenhotel Bergzauber

AGBH. Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahmevertrag. Alpenhotel Bergzauber AGBH Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahmevertrag Alpenhotel Bergzauber Renotheweg 2 in 83471 Berchtesgaden Telefon 0049 (0)8652 / 5559 info@alpenhotel-bergzauber.de www.alpenhotel-bergzauber.de

Mehr

Wir haben uns sehr viel Mühe gegeben, unsere Ferienwohnungen so schön und bequem wie möglich für Sie einzurichten.

Wir haben uns sehr viel Mühe gegeben, unsere Ferienwohnungen so schön und bequem wie möglich für Sie einzurichten. AGB Wir haben uns sehr viel Mühe gegeben, unsere Ferienwohnungen so schön und bequem wie möglich für Sie einzurichten. Wir bitten um Ihr Verständnis für die Regelungen in unseren AGBs und der Hausordnung.

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen 1 Geltungsbereich (1) Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für sämtliche Geschäftsbeziehungen der nitschmahler&friends GmbH (nachfolgend nitschmahler&friends

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahmevertrag Hotel Linde e.k.

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahmevertrag Hotel Linde e.k. Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahmevertrag Hotel Linde e.k. I. Geltungsbereich 1. Diese Geschäftsbedingungen gelten für Verträge über die mietweise Überlassung von Hotelzimmern zur Beherbergung,

Mehr

AGB Taxi Noack. Leistungsumfang. Abholung am Flughafen (Flughafentransfer)

AGB Taxi Noack. Leistungsumfang. Abholung am Flughafen (Flughafentransfer) AGB Taxi Noack Taxi Noack erbringt Dienstleistungen aufgrund der nachfolgenden AGB, der Leistungsbeschreibung und der Preislisten. Abweichende Geschäftsbedingung gelten nicht, selbst wenn ihnen Taxi Noack

Mehr

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR DEN HOTELAUFNAHMEVERTRAGEVERTRAG

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR DEN HOTELAUFNAHMEVERTRAGEVERTRAG ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR DEN HOTELAUFNAHMEVERTRAGEVERTRAG VORWORT Sehr geehrte Damen und Herren, die Buchung eines Zimmers oder die Durchführung einer Veranstaltung sollte generell von gegenseitigem

Mehr

Mietbedingungen für Baustellen- und Verkehrsabsicherungsgeräte der Firma Sauer GmbH & Co. KG Kirschbüchel 5, Straßenhaus

Mietbedingungen für Baustellen- und Verkehrsabsicherungsgeräte der Firma Sauer GmbH & Co. KG Kirschbüchel 5, Straßenhaus Mietbedingungen für Baustellen- und Verkehrsabsicherungsgeräte der Firma Sauer GmbH & Co. KG Kirschbüchel 5, 56587 Straßenhaus I. Geltung der Bedingungen Unsere Mietbedingungen gelten ausschließlich; entgegenstehende

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahmevertrag

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahmevertrag Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahmevertrag Inhaltsverzeichnis 1. GELTUNGSBEREICH...2 2. VERTRAGSABSCHLUSS, -PARTNER, VERJÄHRUNG...2 3. LEISTUNGEN, PREISE, ZAHLUNG, AUFRECHNUNG... 2 4.

Mehr

... als Vermieter als Mieter - MIETVERTRAG. 1 Mietobjekt

... als Vermieter als Mieter - MIETVERTRAG. 1 Mietobjekt Zwischen... als Vermieter - und Herrn/Frau... als Mieter - wird folgender MIETVERTRAG abgeschlossen: 1 Mietobjekt Der Vermieter überlässt dem Mieter die im Anwesen gelegene Wohnung, bestehend aus nebst

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahmevertrag im Flottwell Berlin Hotel & Residenz am Park

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahmevertrag im Flottwell Berlin Hotel & Residenz am Park 1 Geltungsbereich Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahmevertrag im Flottwell Berlin Hotel & Residenz am Park (1) Diese Geschäftsbedingungen gelten für Verträge über die mietweise Überlassung

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Hotelzimmer

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Hotelzimmer Ausbildungshotel der Don Bosco Jugend-Werk GmbH Sachsen Burgstädt Chemnitzer Str. 92 09217 Burgstädt Tel.: 03724 60-800 Fax: 03724 60-810 Allgemeine Geschäftsbedingungen für Hotelzimmer www.hoteldonbosco.de

Mehr

Halle, 17.September Leihvertrag DOSTAL GmbH. Halle,

Halle, 17.September Leihvertrag DOSTAL GmbH. Halle, Leihvertrag Halle, 17.09.15 Vorwort Die (im folgenden DOSTAL genannt) wünscht mit ihren Vertragspartnern ehrliche, ausgewogene und transparente und faire Geschäftsbeziehungen zu führen. Daher möchte DOSTAL

Mehr

Allgemeine Geschäfts-, Miet- und Zahlungsbedingungen Des Ferienhauses Bastians Reethus in Glowe, Espenweg 45

Allgemeine Geschäfts-, Miet- und Zahlungsbedingungen Des Ferienhauses Bastians Reethus in Glowe, Espenweg 45 Allgemeine Geschäfts-, Miet- und Zahlungsbedingungen Des Ferienhauses Bastians Reethus in 18551 Glowe, Espenweg 45 Seite 1 von 5 I. Allgemeine Vertragsbestimmungen (1) Unser Angebot ist freibleibend. Änderungen

Mehr

3. Geschäftsbedingungen des Kunden finden nur Anwendung, wenn dies vorher ausdrücklich schriftlich vereinbart wurde.

3. Geschäftsbedingungen des Kunden finden nur Anwendung, wenn dies vorher ausdrücklich schriftlich vereinbart wurde. Hotel Lichtblick Am Sonnenlicht 3 82239 Alling Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahmevertrag (AGBH) I. Geltungsbereich 1. Diese Geschäftsbedingungen gelten für Verträge über die mietweise

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahmevertrag

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahmevertrag Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahmevertrag I. Geltungsbereich 1. Diese Geschäftsbedingungen gelten für Verträge über die mietweise Überlassung von Hotelzimmern zur Beherbergung sowie

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Individualgäste

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Individualgäste Allgemeine Geschäftsbedingungen für Individualgäste Geltungsbereich 1. Diese Geschäftsbedingungen gelten für Verträge über die mietweise Überlassung von Zimmern zur Unterbringung von Gästen sowie für alle

Mehr

3. Geschäftsbedingungen des Kunden finden nur Anwendung, wenn dies vorher ausdrücklich schriftlich vereinbart wurde.

3. Geschäftsbedingungen des Kunden finden nur Anwendung, wenn dies vorher ausdrücklich schriftlich vereinbart wurde. GLS Hotel Die Schule - Geschäftsbedingungen I. Geltungsbereich 1. Diese Geschäftsbedingungen gelten für Verträge über die mietweise Überlassung von Hotelzimmern zur Beherbergung sowie für alle für den

Mehr

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR VERANSTALTUNGEN, STAND MÄRZ 2016

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR VERANSTALTUNGEN, STAND MÄRZ 2016 ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR VERANSTALTUNGEN, STAND MÄRZ 2016 1 GELTUNGSBEREICH 1.1 Diese Geschäftsbedingungen gelten für Verträge über die mietweise Überlassung von Konferenz-, Bankett- und Veranstaltungsräumen

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Angel s das hotel GmbH

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Angel s das hotel GmbH Allgemeine Geschäftsbedingungen der Angel s das hotel GmbH I. Geltungsbereich 1. Diese Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge über die mietweise Überlassung von Hotelzimmern zur Beherbergung und

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Wanderreitstation Grünefeld

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Wanderreitstation Grünefeld Allgemeine Geschäftsbedingungen der Wanderreitstation Grünefeld 1. Vertragsschluss a) Der Mietvertrag über die anliegend beschriebene Ferienwohnung / Ferienhaus ist verbindlich geschlossen, wenn eine Buchungsanfrage

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen I. Geltungsbereich 1. Diese Geschäftsbedingungen gelten für Verträge über die mietweise Überlassung von Hotelzimmern des Hotels zur Beherbergung sowie für alle weiteren

Mehr

Hotelverband Deutschland (IHA) e.v. Stand: April 2012 ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR DEN HOTELAUFNAHMEVERTRAG

Hotelverband Deutschland (IHA) e.v. Stand: April 2012 ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR DEN HOTELAUFNAHMEVERTRAG Hotelverband Deutschland (IHA) e.v. Stand: April 2012 ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR DEN HOTELAUFNAHMEVERTRAG 1 GELTUNGSBEREICH 1.1 Diese Geschäftsbedingungen gelten für Verträge über die mietweise

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Teil I - Werkverträge gemäß 631 BGB 1 Geltungsbereich Die nachstehenden Allgemeinen Auftragsbedingungen gelten für alle Aufträge auf Werkvertragsbasis ( 631 BGB), soweit sich nicht aus dem Angebot des

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Mietomnibusverkehr. der. Regionalverkehr Oberbayern GmbH

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Mietomnibusverkehr. der. Regionalverkehr Oberbayern GmbH Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Mietomnibusverkehr der Regionalverkehr Oberbayern GmbH Vordruck M1 (V02.02) AGB-Mietomnibus.dot Seite 1 von 8 Stand: 20.02.2009 1 Angebot und Vertragsabschluss 1.

Mehr

Mietvertrag über Ferienwohnung

Mietvertrag über Ferienwohnung Mietvertrag über Ferienwohnung Reinhard F. Spieß Königsberger Straße 47 42277 Wuppertal Tel.: 0152-216 39 868 Email: fewo-jemgum@gmx.de - nachfolgend Vermieter - zwischen und Vorname / Name Straße / Hausnummer

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen ab Januar 2013

Allgemeine Geschäftsbedingungen ab Januar 2013 Hotel Blauzeit Friedrichstraße 43 71638 Ludwigsburg Germany Hotel Blauzeit Friedrichstraße 43 71638 Ludwigsburg Germany fon +49 7141 643 13-0 fax +49 7141 643 13-100 Allgemeine Geschäftsbedingungen ab

Mehr

Allgemeine Einkaufsbedingungen der IDS Outsourcing GmbH. 1 Geltungsbereich

Allgemeine Einkaufsbedingungen der IDS Outsourcing GmbH. 1 Geltungsbereich Allgemeine Einkaufsbedingungen der IDS Outsourcing GmbH 1 Geltungsbereich (1) Unsere AGB gelten für den Einkauf von Waren und die Beauftragung von Leistungen nach Maßgabe des zwischen uns und dem Lieferanten

Mehr

Appartements. Zimmer. Preisliste Appartements/Zimmer gültig ab 1. Januar Weingut & Gästehaus St. Georgenhof

Appartements. Zimmer. Preisliste Appartements/Zimmer gültig ab 1. Januar Weingut & Gästehaus St. Georgenhof Preisliste Appartements/Zimmer gültig ab 1. Januar 2014 Appartements Grundpreis für 2 Personen/Tag jede weitere erwachsene Person 15,- Appartement St. Laurent mit Dachterrasse (4 6 Pers., ca. 62 m 2 )

Mehr

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN VILLA DAHEIM BORKUM. Inh. Matthias Berg

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN VILLA DAHEIM BORKUM. Inh. Matthias Berg ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN VILLA DAHEIM BORKUM Fon: +49 4922 92970 Fax: +49 4922 3040-85 E-Mail: info@ferienpension-borkum.de www.ferienpension-borkum.de Villa Daheim Borkum Rektor Meyer Pfad 4 26757

Mehr

1. Leistungsgegenstand. 1.1 Henning Personal Training verpflichtet sich, den Klienten im. Rahmen der vereinbarten Trainingsbetreuung individuell zu

1. Leistungsgegenstand. 1.1 Henning Personal Training verpflichtet sich, den Klienten im. Rahmen der vereinbarten Trainingsbetreuung individuell zu 1. Leistungsgegenstand 1.1 Henning Personal Training verpflichtet sich, den Klienten im Rahmen der vereinbarten Trainingsbetreuung individuell zu beraten und zu betreuen. 1.2 Ist keine andere Vereinbarung

Mehr

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN für das TRIO Apartment Hotel Berlin Stand: Jan 2017

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN für das TRIO Apartment Hotel Berlin Stand: Jan 2017 ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN für das TRIO Apartment Hotel Berlin Stand: Jan 2017 TRIO Apartment Hotel Berlin, Zur Alten Börse 57 in 12681 Berlin, info@trio-hotel.de nachstehend Hotel genannt 1. Geltungsbereich

Mehr

Fahrner ACADEMY GmbH Cresbacher Straße 6, D Dornstetten. Allgemeine Geschäftsbedingungen. 1. Allgemeine Bestimmungen

Fahrner ACADEMY GmbH Cresbacher Straße 6, D Dornstetten. Allgemeine Geschäftsbedingungen. 1. Allgemeine Bestimmungen Allgemeine Geschäftsbedingungen 1. Allgemeine Bestimmungen Diese Geschäftsbedingungen der Fahrner ACADEMY GmbH, gelten für alle Leistungen im Rahmen von Seminaren, Schulungen, Kursen, Trainingseinheiten

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen des Schlossgarten Restaurants

Allgemeine Geschäftsbedingungen des Schlossgarten Restaurants Allgemeine Geschäftsbedingungen des Schlossgarten Restaurants I. Geltungsbereich 1. Nachfolgende Geschäftsbedingungen gelten für alle - auch zukünftigen - Vertragsbeziehungen zwischen dem Vertragspartner

Mehr

AGB. 1. Geltung der AGB. 2. Beherbergungsvertrag. 3. Leistungen, Preise, Zahlung, Aufrechnung

AGB. 1. Geltung der AGB. 2. Beherbergungsvertrag. 3. Leistungen, Preise, Zahlung, Aufrechnung AGB USt-IdNr.: DE263166155 Stand:19.01.2009 Allgemeine Geschäftsbedingungen Ferienwohnung Sonja und Dominik Zillgen Drosselweg 9, 54558 Gillenfeld am Pulvermaar T. +49. 6573. 9493 M. +49. 170. 3265789

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen. Hotel Beuss Landwehr Oberursel. Inh. A. Beuss. Abschluß des Vertrages

Allgemeine Geschäftsbedingungen. Hotel Beuss Landwehr Oberursel. Inh. A. Beuss. Abschluß des Vertrages Allgemeine Geschäftsbedingungen Hotel Beuss Landwehr 6 61440 Oberursel Inh. A. Beuss Abschluß des Vertrages 1. Zwischen dem Gast und dem Hotel Beuss kommt ein Vertrag nach Maßgabe der nachfolgenden Bedingungen

Mehr

Mietvertrag Musikanlage

Mietvertrag Musikanlage Mietvertrag Musikanlage (bestehend aus sechs Seiten) zwischen AStA der Fachhochschule Potsdam -nachfolgend "Vermieter" genannt- und Vorname Name: _ Straße Hausnr.: PLZ Ort: Tel.: -nachfolgend "Mieter_in"

Mehr

2. Diese AGB sind auf der Rückseite einer Auftragsbestätigung und auf der Homepage des Hotels für den Kunden zur Einsicht verfügbar.

2. Diese AGB sind auf der Rückseite einer Auftragsbestätigung und auf der Homepage des Hotels für den Kunden zur Einsicht verfügbar. Allgemeine Geschäftsbedingungen des Hotels Hanseatischer Hof e.k. für die Vermietung von Hotelzimmern und sonstige Lieferungen und Leistungen (Stand Oktober 2014) I. Geltungsbereich dieser AGB und Untervermietung

Mehr

AGB zum Werkvertrag Fristen für die Übergabe der Teil-/Arbeitsergebnisse ergeben sich aus den Unterlagen zum Grundvertrag.

AGB zum Werkvertrag Fristen für die Übergabe der Teil-/Arbeitsergebnisse ergeben sich aus den Unterlagen zum Grundvertrag. Allgemeine Bestimmungen zum Vertrag über die Erbringung von Leistungen zur Erstellung von Arbeitsergebnissen (Werkvertrag) der Firma (Einzelfirma). 1. Art und Umfang der Leistungen, Arbeitsergebnisse 1.1.

Mehr

Kaufvertrag. zwischen. und

Kaufvertrag. zwischen. und Kaufvertrag zwischen Herrn Gerhard Bangen Frau/Herrn/Eheleute und nachstehend Verkäufer genannt nachstehend Käufer genannt 1 Der Verkäufer verkauft dem Käufer die Katze der Rasse Bengal in der Farbe geb.

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen als Anlage zum Mietvertrag

Allgemeine Geschäftsbedingungen als Anlage zum Mietvertrag Allgemeine Geschäftsbedingungen als Anlage zum Mietvertrag Silke und Andreas Schulze Landwehrstr. 18B 49090 Osnabrück Tel.: 0541 128403 Handy: 0173 7150113 AGB Ferienbungalow Schulze Seite 1 AGB Ferienbungalow

Mehr

SPONSORING-VERTRAG. Zwischen: Name (Firma, Organisation etc.): Straße: Ort: - nachfolgend Sponsor genannt -

SPONSORING-VERTRAG. Zwischen: Name (Firma, Organisation etc.): Straße: Ort: - nachfolgend Sponsor genannt - SPONSORING-VERTRAG Zwischen: Name (Firma, Organisation etc.): Straße: Ort: - nachfolgend Sponsor genannt - und: Dorfladen & Dorftreff Hiltensweiler UG (haftungsbeschränkt): Straße: Ort: - nachfolgend auch

Mehr

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN (AGB) der Firma Kivent GmbH für die Durchführung von Veranstaltungen / Vermietung von Tischfußballgeräten

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN (AGB) der Firma Kivent GmbH für die Durchführung von Veranstaltungen / Vermietung von Tischfußballgeräten ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN (AGB) der Firma Kivent GmbH für die Durchführung von Veranstaltungen / Vermietung von Tischfußballgeräten 1. Allgemeines / Geltungsbereich 1.1 Diese Geschäftsbedingungen

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Beherbergungsvertrag

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Beherbergungsvertrag Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Beherbergungsvertrag 1. Geltungsbereich Die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für die Überlassung von Hotelzimmern zur Beherbergung, sowie alle

Mehr

Gastaufnahme und Vermittlungsbedingungen für Ferienwohnungen Hammermühle.

Gastaufnahme und Vermittlungsbedingungen für Ferienwohnungen Hammermühle. AGB Gastaufnahme und Vermittlungsbedingungen für Ferienwohnungen Hammermühle. Die Ferienwohnungen Hammermühle wird nachfolgend Fewo. Hammermühle genannt. Die Fewo. Hammermühle vermietet Ferienwohnungen

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Veranstaltungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Veranstaltungen Allgemeine Geschäftsbedingungen für Veranstaltungen I Geltungsbereich 1. Diese Geschäftsbedingungen gelten für Verträge über die mietweise Überlassung von Konferenz-, Bankett- und Veranstaltungsräumen

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Leistungen des Hotel an der Stadtmauer

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Leistungen des Hotel an der Stadtmauer AGB: Allgemeine Geschäftsbedingungen für Leistungen des Hotel an der Stadtmauer I. Geltungsbereich II. III. Diese Geschäftsbedingungen gelten für Verträge sämtlicher Leistungen und Lieferungen des Hotel

Mehr

Nutzungsvereinbarung

Nutzungsvereinbarung Nutzungsvereinbarung zwischen MOOHN GmbH Werdauer Str. 1-3 01069 Dresden im Folgenden Vermieter genannt und (Name) (Anschrift) (ggf. abweichende Lieferanschrift) (Telefonnummer / Faxnummer) im Folgenden

Mehr

08.10.2008 Gambio GX Adminbereich

08.10.2008 Gambio GX Adminbereich Allgemeine Geschäftsbedingungen: teldv Onlineshop teldv Lohstr. 160 45359 Essen - im folgenden teldv Onlineshop genannt - 1. Allgemeines/Geltung Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen liegen allen Lieferungen

Mehr

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN für das Westerwaldhotel Dernbach Stand: 23.05.2015 Westerwaldhotel Dernbach, Rheinstr. 7, 56428 Dernbach, 02602/6867913, Steuernr. 30/107/40706 nachstehend Westerwaldhotel

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Dr. Bock Coaching Akademie

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Dr. Bock Coaching Akademie Allgemeine Geschäftsbedingungen der Dr. Bock Coaching Akademie 1. Geltungsbereich Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle von der Dr. Bock Coaching Akademie, Dr. Petra Bock, (nachfolgend

Mehr

3. Die Anmeldung und Nutzung der gemieteten Räume zur gewerblichen Nutzung jeglicher Art ist untersagt.

3. Die Anmeldung und Nutzung der gemieteten Räume zur gewerblichen Nutzung jeglicher Art ist untersagt. AGB Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahmevertrag I. Geltungsbereich 1. Diese Geschäftsbedingungen gelten für Verträge über die mietweise Überlassung von Hotelzimmern und Apartments zur

Mehr

AGB - oder das notwendige Kleingedruckte

AGB - oder das notwendige Kleingedruckte AGB - oder das notwendige Kleingedruckte 1. Geltungsbereich a) Diese Geschäftsbedingungen gelten für Verträge über die mietweise Überlassung von Hotelzimmern oder Ferienwohnungen zur Beherbergung, sowie

Mehr