PFARREIENGEMEINSCHAFT MALSTATT PFARRBRIEF Nr. 11 für die Zeit vom

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "PFARREIENGEMEINSCHAFT MALSTATT PFARRBRIEF Nr. 11 für die Zeit vom"

Transkript

1 PFARREIENGEMEINSCHAFT MALSTATT PFARRBRIEF Nr. 11 für die Zeit vom DER PFARREIEN ST. ALBERT, ST. JOSEF UND ST. MARIEN Einschulungsgottesdienste St. Antonius Uhr für die Kinder der Grundschule Knappenroth und der Ganztagsgrundschule Ev. Kirche Malstatt Uhr für die Kinder der Grundschulen Wallenbaum und Kirchberg Ev. Kirche Rußhütte Uhr für die Kinder der Montessori Grundschule Rußhütte St. Albert Uhr für die Kinder der Grundschule Rodenhof 1

2 Im ganz Gewöhnlichen ereignet sich Gott Wir sind so sehr gewöhnt, uns für unsere Durchschnittlichkeit zu hassen und abzulehnen, dass wir nicht imstande sind, unseren wirklichen Wert zu begreifen. Gott möchte einzig, dass wir in Geduld lernen, es bei uns selbst auszuhalten. In unserer Person und unserer Individualität sind wir etwas Besonderes. Diese auszubilden und in Geduld reifen zu lassen, das macht die ganze Kunst unseres Lebens aus. In Gott heimisch zu werden, das ist die ganze Offenbarung Gottes: das Ungewöhnliche zu entdecken in ganz Gewöhnlichem, das Großartige im Unscheinbaren, das Göttliche im Allzumenschlichen, das ist die ganze Kunst der Menschwerdung unseres Gottes. Armin Mettler 2

3 Gottesdienste Sa., St. Josef Uhr Brautamt für das Brautpaar Markus Barth Stefanie Beyer St. Marien Uhr Hl. Messe anlässlich der Goldenen Hochzeit des Ehepaares Carmela und Antonio Curcio St. Albert Uhr Tauffeier für Mathilda Hector und Johanna Wagner 22. Sonntag im Jahreskreis 1. Les.: Sir 3, , 2. Les.: Hebr 12, a, Ev.: Lk 14, Sa., St. Albert Uhr Vorabendmesse, 30er Amt für Gustav Jost, Ged. an Gabi Mang, Peter u. Cäcilie Nicolay, Verstorbene einer Familie/C, verstorbene Schwester/U, Dr. Wilhelm u. Annemarie Weber, Agnes Egler, Margaretha Heinrich u. leb. u. verstorb. Angehörige So., St. Marien 9.30 Uhr Hochamt St. Josef Uhr Hl. Messe zusammen mit der Anglophonen Gemeinde mit Tauffeier für Asley Mbuntcha, Ged.an Bernhard Peitz St. Paulus Uhr Hl. Messe der Italienischen Gemeinde St. Antonius Uhr Hl. Messe, Ged. an Sajoscha Haag Mo., Enthauptung Johannes des Täufers Einschulungsgottesdienste St. Antonius Uhr für die Kinder der Grundschule Knappenroth und der Ganztagsgrundschule Ev. Kirche Malstatt Uhr für die Kinder der Grundschulen Wallenbaum und Kirchberg Ev. Kirche Rußhütte Uhr für die Kinder der Montessori Grundschule Rußhütte St. Albert Uhr für die Kinder der Grundschule Rodenhof 3

4 Mo., Ende des Sommerplans - Gottesdienste St. Paulus Uhr Rosenkranzgebet St. Albert Uhr Rosenkranzgebet St. Albert Uhr Hl. Messe in der Oberkirche Di., St. Josef 9.00 Uhr Hl. Messe, 1. Sterbeamt für Gertrud Wolf, Ged. an die Verstorbenen der Fam. Dietzen Mi., Hl. Paulinus, Bischof von Trier St. Josef Uhr Hl. Messe, anschließend Seniorentreff St. Albert Uhr Rosenkranzgebet St. Albert Uhr Hl. Messe in der Oberkirche Do., St. Albert Uhr Friedensgebet in der Oberkirche St. Marien Uhr Hl. Messe, für Brüderlich Teilen wird vor der Messe gesammelt St. Paulus Uhr Hl. Messe, Ged. an verstorbene Eltern/K. Fr., Herz-Jesu-Freitag Kollekte: Miteinander Teilen St. Antonius 9.00 Uhr Wortgottesdienst St. Marien Uhr Friedensgebet St. Antonius Uhr Sterbeamt für Doris Becker, anschließend Beisetzung im Friedwald St. Albert Uhr Rosenkranzgebet St. Albert Uhr Hl. Messe in der Oberkirche St. Josef Uhr Half Night Program of the Anglophone Catholic community (1 st Friday of the month) Sa., St. Paulus Uhr Tauffeier der Ital. Gemeinde 23. Sonntag im Jahreskreis 1. Lesung: Weish 9, 13-19, 2. Lesung: Phlm 9b , Ev: Lk 14, Sa., St. Antonius Uhr Vorabendmesse, 30er Amt für Julia Schirra, Ged. an Hannelore Traum, Hans Pint, Franz Britten, Familie Hoffmann, Willi Müller St. Albert Uhr Vorabendmesse, Jahrged. für Willi Jochum, 30er Amt für Werner Götz, n. Meinung/S 4

5 So., St. Josef 9.30 Uhr Hochamt, 1. Jahrged. für Theresia Müller, Konrad Nowak, Ged. an Werner Blumann, Ulla Göbel, Gertrud Gehl, Helene Werner anschließend Frühschoppen St. Marien 9.30 Uhr Hochamt St. Albert Uhr Hochamt, Ged. an Peter u. Cäcilie Nicolay mit Tauffeier für Sayenne Dincher St. Josef Uhr Eucharistic Celebration of the Anglophone Catholic Community St. Paulus Uhr Hl. Messe, 1. Jahrged. für Horst Kühn, Hedwig Dühr, Ged. an Viktoria Egler, Katharina Wilms, Ulrich Nagelberg anschließend Frühschoppen St. Marien Uhr Tauffeier für Jonas Schiffmann St. Paulus Uhr Hl. Messe der Italienischen Gemeinde 04. September - Heiligsprechung von Mutter Teresa Die 1997 im Alter von 87 Jahren gestorbene albanisch-indische Nonne und Friedensnobelpreisträgerin wird am 04. September heiliggesprochen. Ihre Seligsprechung war 2003 durch Papst Johannes Paul II. erfolgt. Mutter Teresa ist gerade im Jahr der Barmherzigkeit ein herausragendes Vorbild der Nächstenliebe Mo., St. Paulus Uhr Rosenkranzgebet St. Albert Uhr Rosenkranzgebet St. Albert Uhr Hl. Messe in der Oberkirche Di., St. Josef 9.00 Uhr Frauenmesse, anschl. gemeinsames Frühstück im Pfarrsaal ** Hauskommunion Gemeinderef. Rings- Kleer, Gruppe Herr Bender Mi., St. Antonius Uhr Hl. Messe, Ged. an Julia Schirra anschließend Seniorentreff St. Albert Uhr Rosenkranzgebet St. Albert Uhr Frauenmesse in der Oberkirche ** Hauskommunion Pastor Schikofsky, Gruppe Frau Schaelen Do., Mariä Geburt St. Albert Uhr Friedensgebet in der Oberkirche St. Marien Uhr Gemeindeversammlung im Pfarrhaus 5

6 St. Paulus Uhr Marienandacht Fr., Hl. Petrus Claver St. Antonius 9.00 Uhr Hl. Messe St. Marien Uhr Friedensgebet St. Albert Uhr Rosenkranzgebet St. Albert Uhr Hl. Messe in der Oberkirche ** Hauskommunion Herr Schmidt Sa., St. Marien Uhr Trauung für das Brautpaar Stefan Theisen Romina Pascheck St. Josef Uhr Festakt mit Einsegnung des neuen Kindergartens St. Josef, Pfarrer- Bungarten-Straße 50, Saarbrücken, anschließend Empfang und Besichtigung St. Paulus Uhr Tauffeier für Tim Philipp Schindler, Neven Gothier, Leon Luca Scherer, Lucas Wen Naumann 24. Sonntag im Jahreskreis 1. Lesung: Ex 32, , 2. Lesung: 1 Tim 1, 12-17, Ev: Lk 15,1-32 Kollekte zum Welttag der Kommunikationsmittel (Medien) Sa., Pfarrfest St. Josef St. Josef Uhr Vorabendmesse mitgestaltet von unseren Kirchenchören, anschließend Pfarrfest St. Albert Uhr Vorabendmesse, 30er Amt für Gertrud Schwinn So., Pfarrfest St. Josef St. Marien 9.30 Uhr Hochamt St. Josef Uhr Hochamt zusammen mit der Anglophonen Gemeinde, Ged. an Michael und Klara Uwer, Ged. an Pfr. Dr. Heinrich Bodo Lenzen-Deis, anschließend Pfarrfest St. Albert Uhr Hochamt, Ged. an Peter u. Cäcilie Nicolay St. Antonius Uhr Göttliche Liturgie der ukr. Griech.-kath. Gemeinde St. Paulus Uhr Hl. Messe der Italienischen Gemeinde Mo., Mariä Namen St. Paulus Uhr Rosenkranzgebet St. Albert Uhr Rosenkranzgebet St. Albert Uhr Hl. Messe in der Oberkirche 6

7 Di., Hl. Johannes Chrysostomus St. Josef 9.00 Uhr Hl. Messe, 1. Jahrged. für Karl-Heinz Salm ** Hauskommunion Gruppe I. Schneider Mi., Kreuzerhöhung St. Josef Uhr Hl. Messe, anschließend Seniorentreff St. Albert Uhr Rosenkranzgebet St. Albert Uhr Hl. Messe in der Oberkirche Do., Gedächtnis der Schmerzen Mariens St. Albert Uhr Friedensgebet in der Oberkirche JKH Uhr Hl. Messe im Johanna-Kirchner-Haus, 30er Amt für Helga Kirsch St. Marien Uhr Hl. Messe Fr., Hl. Kornelius St. Antonius 9.00 Uhr Hl. Messe St. Marien Uhr Friedensgebet St. Albert Uhr Rosenkranzgebet St. Albert Uhr Hl. Messe in der Oberkirche 25. Sonntag im Jahreskreis 1. Lesung: Am 8,4-7, 2. Lesung: 1 Tim 2,1-8, Ev: Lk 16,1-13 CARITAS-Kollekte Sa., St. Paulus Uhr Vorabendmesse, 1. Jahrged. für Wolfgang Schaus Alexander Becky, Petra Ouachemi, Ged. an Gisela Biewer St. Albert Uhr Vorabendmesse, Ged. an nach Meinung /S So., St. Josef 9.30 Uhr Hochamt, 30er Amt für Erika Hemmer, Ged. an Josef Schmal, Adam Schmal, Margarita Schmal, anschließend Frühschoppen St. Marien 9.30 Uhr Hochamt St. Albert Uhr Hochamt St. Josef Uhr Eucharistic Celebration of the Anglophone Catholic Community St. Antonius Uhr Hl. Messe, 1. Jahrged. für Karl Pink anschließend Frühschoppen 7

8 St. Paulus Uhr Hl. Messe der Italienischen Gemeinde Nachruf Am ist Pfarrer i. R. Dr. Heinrich Bodo Lentzen-Deis verstorben. Dr. Lentzen-Deis wurde am in Bernkastel- Kues geboren und am zum Priester geweiht. Seine Zeit als Kaplan verbrachte er anschließend von 1955 bis 1957 in St. Josef, Saarbrücken. Nach diesen Jahren ging er seiner großen Berufung nach, der Erziehung und Bildung von Kindern und Jugendlichen und war sein ganzes Berufsleben lang als Studienrat an verschiedenen Schulen im Bistum tätig. Zuletzt war er Krankenhausseelsorger in Koblenz. Wir werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren und für ihn beten am So., , Uhr, im Familiengottesdienst in St. Josef. 18. September 2016 Caritas-Sonntag im Bistum Trier Gebetsmeinungen des Papstes und des Bischofs von Trier für Sept Für uns selbst: Jeder möge zum Gemeinwohl und zum Aufbau einer Gesellschaft beitragen, die den Menschen in den Mittelpunkt stellt. Für die Christen, die durch die Teilnahme an den Sakramenten und das Meditieren der Heiligen Schrift immer mehr sich ihres Evangelisierungsauftrags bewusst werden. Für alle, die sich in unseren Pfarrgemeinden engagieren, in den Räten, Gremien und Geistlichen Gemeinschaften: Lass sie ein gutes Miteinander finden und Zeuginnen und Zeugen des Glaubens füreinander werden. Für die Christen, die um ihres Glaubens willen verfolgt werden, und für die Völker, die nicht in Freiheit über sich entscheiden können, um Gerechtigkeit und Frieden. Aus der Pfarreiengemeinschaft sind verstorben: Albert Broßius, Gustav Jost, Werner Götz, Gertrud Schwinn, Gisela Biewer, Ulrike Göbel, Horst Zdyn, Julia Schirra, Gertrud Gehl, Helene Werner, Doris Becker, Gertrud Wolf 8

9 Herr, gib den Verstorbenen die Ewige Ruhe. Lass Dein Licht ihnen leuchten. Offene Kirche Alle fünf Kirchen sind ca. 1 Stunde vor den Gottesdiensten für Sie geöffnet: Außerdem sind die Kirchen der Pfarreiengemeinschaft Malstatt über die Gottesdienstzeiten hinaus zu folgenden Zeiten für Sie offen: St. Josef bis Anfang Okt. geschlossen St. Paulus Di., Uhr Uhr St. Antonius Di., Uhr Uhr St. Antonius 3. Dienstag im Monat: Uhr Antoniusandacht St. Albert Mo., Mi.-Sa Uhr Uhr Terminkalender der Pfarreiengemeinschaft St. Antonius (An) St. Albert (Al) St. Josef (J) St. Marien (M) St. Paulus (P) Räte Mi Uhr J Pfarrgemeinderat + Festausschuss Mi Uhr Al Vorstandssitzung Pfarrgemeinderat Mo Uhr Al Sitzung des Pfarrgemeinderates Di Uhr An Sitzung der Verbandvertretung Mi Uhr Al Sitzung des Verwaltungsrates Di Uhr An Sitzung des Verwaltungsrates Do Uhr J Pfarreienrat Chöre Di. wöchentlich Uhr P Probe des Kirchenchores Mi. wöchentlich Uhr Al Probe des Kirchenchores Mi. wöchentlich Uhr An Probe des Kirchenchores Do. wöchentlich Uhr M Probe des Chores Zwischentöne Do. wöchentlich Uhr J Probe des Kirchenchores Fr. wöchentlich Uhr Al Probe der Teenies des Kinderchores Fr. wöchentlich Uhr Al Probe des Kinderchores St. Albert-St. Marien Sa An Tagesausflug des Kirchenchores Sa Uhr Al Probe des Kammerchores Alegría Sa P Tagesausflug des Kirchenchores 9

10 Krankenseelsorge monatlich Al/M Hauskommunion nach Vereinbarung monatlich J Hauskommunion sh. Gottesdienstordnung Frauengruppen Mo. 14-tägig Uhr An Frauentreff Mo. Wöchentlich Uhr Al Gymnastik für alle Mo. Wöchentlich Uhr Al Yogakurs für alle Di. wöchentlich Uhr P Heilgymnastik Di. 4-wöchig Uhr M Treffen der kfd-helferinnen Do. wöchentlich Uhr Al Gymnastik für alle Fr. wöchentlich Uhr P Heilgymnastik Sa Uhr Fahrt der kfd (Dekanat) nach Luxembourg Messdiener/innen Fr. n. Absprache Uhr Al Gruppenstunde Sa. wöchentlich Uhr P Gruppenstunde Kinder- und Jugendgruppen Do. wöchentlich 9.00 Uhr An Eltern-Kind-Spielkreis, T Mo Uhr Al Kindergruppe (Frau Schmitt) Mo Uhr Al Kindergruppe (Frau Vogelgesang) Lebenshilfe Di Uhr J Biblische Atempause Do Uhr P Lebenscafé für Trauernde Do Uhr P Lebenscafé für Trauernde Erwachsenenbildung Di. wöchentlich 9.00 Uhr Al Französisch für Fortgeschrittene Mi. wöchentlich 9.00 Uhr Al Deutsch für fremdsprachige Mütter Fr. wöchentlich 9.00 Uhr Al Deutsch für fremdsprachige Mütter Sa. 1. Sa. im Monat Uhr Al Büchertreff Mo Uhr An Heitere Gedächtnisspiele Mo Uhr An Heitere Gedächtnisspiele Sakramentenvorbereitung Do Uhr P Taufgespräch 10

11 Mi Uhr Al Treffen der FirmkatechetInnen Mi Uhr J Katechetinnentreffen - Erstkommunion Di Uhr P Elternabend Erstkommunion 2017 im Saal der Ital. Mission Seniorengruppen Mo. 4-wöchig Uhr M Kaffeeklatsch Mi. 14-tägig Uhr J Hl. Messe, anschließend Seniorentreff Mi. 14-tägig Uhr An Hl. Messe, anschließend Seniorentreff Do. wöchentlich Uhr An Seniorentanz, Sonderschule G, Moselstr. Feste Sa./So. 10./ J Pfarrfest St. Josef So Al Herbstmarkt Eine-Welt-Arbeit So wöchentlich M Eine-Welt-Verkauf nach der Messe So. wöchentlich Al Eine-Welt-Verkauf nach der Messe Sa./ So. 1. Wochenende im Monat J Eine-Welt-Verkauf nach den Messen in allen drei Kirchen Sa Uhr Kleidersammlung für Bolivien Di Uhr Al Eine-Welt-Gruppe Di Uhr P Eine-Welt-Gruppe Treffpunkt Gemeinde Sa. 14-tägig Uhr An Frühschoppen nach der Sonntagsmesse So. 14-tägig Uhr J Frühschoppen nach der Sonntagsmesse So. 14-tägig Uhr P Frühschoppen nach der Sonntagsmesse Mi. 14-tägig Uhr M Kreativer Stammtisch Do Uhr M Pfarrversammlung St. Marien Do Uhr Treffen der Kirchenwächter/innen mit Besuch der Synagoge Anglophone Gemeinde Fr. 14-tägig Uhr J Bible Studies and Prayer meeting of the Anglophone Catholic Community Fr. 14-tägig Uhr J Gebetskreis der Anglophonen Gemeinde Fr. monatlich Uhr J Half Night Program of the Anglophone Catholic Community (1st Friday of the month) 11

12 Sa. wöchentlich Uhr J Singing Practice of the Anglophone Catholic Community Grußwort Angebote und Informationen Neubau der Kindertageseinrichtung St. Josef der Kath. Kirchengemeinde St. Josef Saarbrücken Mit dem neuen Kindergartenjahr 2016/17 bricht für die katholische Kindertagesstätte St. Josef eine neue Zeit an. Nach dem Abbruch des alten Kindergartengebäudes aus den 1960er Jahren (in dem auch ein Hort, sowie ein Pfarrheim und ein Jugendheim untergebracht waren) ist nun ein Neubau erstellt worden, der pädagogisch, ökologisch und ästhetisch hohen und zeitgemäßen Ansprüchen gerecht wird. Bis es soweit war, mussten viele Hürden genommen werden. Die den Bundesländern auferlegte Schuldenbremse, die Unübersichtlichkeit der Bedarfe und der sich hinziehenden Konsolidierungsmaßnahmen der öffentlichen Haushalte, haben uns immer wieder in ein Wechselbad der Gefühle getaucht. Umso froher ist unsere Kirchengemeinde nun, dass ihr Projekt erfolgreich abgeschlossen werden konnte. Das Provisorium der Auslagerung von 100 Kindern in eine andere Kindertagesstätte unserer Kirchengemeinde hat viel länger gedauert, als vermutet. Dafür danke ich den Teams beider Einrichtungen ganz herzlich. Ein weiterer Dank gilt dem Verwaltungsrat St. Josef, für das große Interesse an der Arbeit der Kitas und an allen Verbesserungsmaßnahmen zugunsten der Kinder und ihrer Familien. Als Delegierte im Bauausschuss, der sich über zwei Jahre fast alle 14 Tage traf, ist dabei besonders Frau Cornelia to Berens, Herrn Helmut Clos und Frau Marlene Ulrich, der Leiterin der Einrichtung zu danken. Ihr Engagement hat wesentlich zum Gelingen des Ganzen beigetragen. Ich danke Herrn Architekt Thomas Hepp und Herrn Architekt Sascha Hilgert. vom Architekturbüro HEPP+ZENNER, für den wunderbaren Plan, der im vorausgegangenen Architektenwettbewerb den 1. Preis gewonnen hat, für die umsichtige Gesamtplanung und Koordinierung der Arbeiten. In Herrn Architekt Peter Peters vom Bischöflichen Generalvikariat und in Herrn Rendant Dirk Kopp hatten wir ebenfalls hervorragende Begleiter, um den Bau und die Kostenkontrolle zu realisieren. Die Topographie des Geländes stellte eine besondere Herausforderung dar. Für die Arrondierung der Grünen Insel Kirchberg, eines städtebaulichen Leuchtturmprojektes der Landeshauptstadt, bedeutet der Neubau der Kita St. Josef neben den zwei Kirchen, zwei Grund- 12

13 schulen, einer ebenfalls neuen städtischen Kita und zwei Pfarrhäusern einen sehr gelungenen Schlusspunkt, über den sich auch die Kooperationspartner im Stadtteil freuen. 122 Kinder in unserem von Kinderreichtum bzw. Kinderarmut, von sozialen Notlagen und Zuwanderung, aber andererseits auch von ganz viel Dynamik und Miteinander geprägten Stadtteil Malstatt, haben nun einen Ort, an dem sie viele Stunden in den ersten Jahren ihres Lebens verbringen. 100 Kinder von 3-6 Jahren, davon 50 im Ganztagesbereich, und 22 Kinder im Krippenbereich bis zum 3. Lebensjahr, sind zusammen mit ihren Eltern und den pädagogischen Kräften und den anderen Angestellten bereits seit Wochen gespannt auf ihr neues Haus. Uns als Kirchengemeinde war und ist es ein Anliegen, gerade den Kleinen einen ganz wichtigen Platz bereit zu halten. Auf diese Weise wird ja bekanntlich an das Verhalten Jesu angeknüpft und seine Botschaft in diesem Bereich in unsere heutige Zeit hinein umgesetzt. Ende des Jahres geben wir, wie es das Bistum vorgegeben hat, die Betriebsträgerschaft der neuen Kita St. Josef ab. Wir wissen aber, dass die Kita GmbH als neue kirchliche Betriebsträgerin dankbar anknüpft an unsere Vorarbeit und mit uns zusammen die neue Kita St. Josef mit ihren 122 Kindern, das Bewegte Kinderhaus St. Paulus mit seinen 190 Kindern und den Kindergarten St. Antonius mit seinen 70 Kindern im besten Sinn weiterführen will. Der KiTa St. Josef und allen an ihr Beteiligten wünschen wir zur Neueröffnung Gottes reichen Segen. Ihr Pastor Bernd Schikofsky Pfarrfest in St. Josef Der neue Kindergarten St. Josef ist fertig und ist richtig schön geworden. Deshalb wird das diesjährige Pfarrfest im Bezirk St. Josef am 10./ mit der Einweihung des neuen Kindergartens gefeiert und steht unter dem Motto: Kinder sind ein wunder-bares Geschenk. Programm Sa., Uhr Festakt mit Einsegnung des neuen Kindergartens, anschließend Empfang und Möglichkeit zur Besichtigung; 13

14 18.00 Uhr Vorabendmesse, mitgestaltet von den Kirchenchören, anschließend Pfarrfest So., Uhr Familiengottesdienst, mitgestaltet von den Kindergärten, anschließend Frühschoppen und Pfarrfest Uhr Kinderbelustigung mit vielen Attraktionen Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Herzliche Einladung an alle, die dieses besondere Doppel-Fest mit uns zu feiern möchten. Gemeindeversammlung Zur Erinnerung: am Donnerstag, , Uhr, ist eine Gemeindeversammlung im Pfarrsaal St. Marien. Es geht um die aktuelle Situation und die möglichen neuen Wege von Kirche und Pfarrei. Herzliche Einladung! Lebenscafé für Trauernde Das Lebenscafé ist am Do., , 9.30 Uhr und Do., , Uhr, geöffnet. Herzliche Einladung an Betroffene und Interessierte! Dekanats-kfd fährt nach Luxembourg Am Sa., , lädt die die kfd im Dekanat Saarbrücken zu einer Fahrt nach Luxembourg ein. Folgendes Programm ist geplant: Uhr Abfahrt in der Ursulinenstr Uhr Ankunft im Kloster der Franziskanerinnen in Luxembourg Uhr Wortgottesdienst in der Klosterkirche, Mittagessen Uhr Stadtrundfahrt Ab Uhr zur freien Verfügung, Uhr Rückfahrt. Kosten: (Fahrt, Mittagessen, Stadtführung) 20,00 für Mitglieder bzw. 25,00 für Nichtmitglieder. Anmeldungen bei: Rita Reiter Tel Herzliche Einladung zum Mitfahren! 14

15 Abwesenheitshinweis Diakon Rauguth ist vom 2. bis 11. September abwesend. Bitte beachten! Fahrt der kfd St. Albert zum Mariä Geburtsmarkt Am Di., , fährt die kfd St. Albert zum Mariä Geburtsmarkt nach Lebach. Sie fahren mit der Saarbahn: Abfahrt: 8.43 Uhr ab Kirche Rodenhof mit dem Bus 105; Abfahrt: 8.54 Uhr mit der Saarbahn ab Trierer Straße. Um Anmeldung wird gebeten, da wir ein Event Ticket kaufen möchten, um die Kosten so gering wie möglich zu halten. Anmeldung bei: Gerlinde Lillig: 0681/ Herzliche Einladung! kfd St. Josef fährt zum Mariä Geburtsmarkt Am Di., , fährt auch die kfd St. Josef zum Mariä Geburtsmarkt nach Lebach. Auch sie fahren mit der Saarbahn. Abfahrt: 9.58 Uhr am Cottbuser Platz Uhr Pariser Platz Uhr Rastpfuhl-Carrée Die Kosten der Gruppenkarten werden auf die Teilnehmerinnen umgelegt. Anmeldung bei: Elisabeth Zorn, Tel. 0681/ oder Helga Recktenwald, Tel. 0681/ Herzliche Einladung! Frauengemeinschaft St. Antonius fährt nach Ottweiler Die Frauengemeinschaft St. Antonius lädt am Fr., , zu einem Spaziergang mit dem Nachtwächter durch Ottweiler ein. Dabei spricht er über Interessantes und Wissenswertes dieser kleinen historischen Stadt. Der Rundgang dauert ca. 1 Stunde. Danach fahren wir wieder zurück nach Saarbrücken, wo wir gemeinsam Abendessen können. Wir fahren mit dem Zug nach Ottweiler. Abfahrt Hauptbahnhof Saarbrücken: Uhr. Kosten 10,00 Euro. Anmeldungen bis 15. Sept. 2016: Doris Brockhoff, Telefon Bolivien-Kleidersammlung Die diesjährige Bolivien-Kleidersammlung ist am Sa., , ab 9.00 Uhr. Die Tüten werden schon vorher verteilt oder sie können in 15

16 den Kirchen mitgenommen werden, bzw. in den Pfarrhäusern abgeholt werden. Bitte unterstützen Sie die große Sammelaktion der kath. Jugend im Bistum Trier zugunsten von Jugendlichen in Bolivien durch ihre Altkleiderspende. Herzlichen Dank! Bischof Josef aus Ghana zu Gast in St. Josef Am So., , kommt Bischof Josef Osei-Bonsu aus Ghana wieder nach St. Josef, um hier die anglophone Gemeinde und ihren Leiter, F. Anthony zu besuchen. Wir feiern an diesem Tag die Messe um Uhr gemeinsam mit ihm in St. Josef. Herzliche Einladung! Herbstmarkt der KFD St. Albert Am So., , ab 10 Uhr, findet der alljährliche Herbstmarkt der katholischen Frauengemeinschaft St. Albert im kath. Pfarrheim St. Albert-Straße 75, Saarbrücken-Rodenhof, statt. Auch in diesem Jahr haben die Frauen viel vorbereitet. Zum Beispiel viele Sorten selbstgemachter Konfitüren und Gelees, Obstessige und Gewürzöle, Liköre, Gebäck sowie Handarbeiten und Blumengestecke. Schließlich gibt es noch einen Flohmarkt und einen Büchermarkt, der zum Stöbern einlädt. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Es gibt eine Kürbissuppe mit Einlage, Kartoffelküchelchen mit selbstgemachtem Apfelmus sowie Gourmet-Küchelcher mit Lachs und Creme Fraiche. Ein großes Kuchenbuffet mit selbstgebackenen Kuchen und Torten wird auch angeboten. Mit dem Erlös möchten wir in diesem Jahr das Paul Marien Hospiz in Saarbrücken unterstützen. Wer uns einen Kuchen/Torte backen möchte, ruft bitte an unter Tel. 0681/46489 (Gerlinde Lillig). Wir hoffen Sie auf dem Herbstmarkt begrüßen zu dürfen. Herzlichst Gerlinde Lillig Elternabend Erstkommunion St. Josef Nach den Herbstferien startet die Erstkommunionvorbereitung für die Kommunionkinder des Jahres Dazu werden die Eltern am Di., , Uhr, zu einem ersten Elternabend in die Italienische Mission eingeladen. Dort wird das Vorbereitungskonzept vorgestellt. Wer sein Kind schon anmelden möchte, kann dies unter Vorlage des Familienstammbuchs bzw. der Taufurkunde im Pfarrbüro tun. 16

17 Die Erstkommunionfeiern 2017 selbst sind am So., , Uhr, in der Kirche St. Paulus und So., , Uhr, in der Kirche St. Josef. Weitere Infos: Gemeinderef. Marita Rings-Kleer, T Fahrt der Senioren Am Mi., , sind die Senioren der Pfarreiengemeinschaft zu einer Fahrt nach Merzig herzlich eingeladen. Wir fahren nach Merzig zur Josefs-Kapelle mit herrlichem Blick über die Stadt, dann in den Garten der Sinne, haben dort Gelegenheit zum Spaziergang und ausruhen und fahren dann zum Kaffeetrinken. Abfahrt mit dem Bus ist: Uhr: St. Albert, Norma Uhr: Malstatter Markt Uhr: Rheinstr./Kirche St. Paulus Uhr: Rastpfuhl-Carrée Rückfahrt ist um Uhr. Kosten für Busfahrt und Eintritt: 12,00 Anmeldung: St. Albert: Frau Serwe, Tel St. Antonius: Frau Humbert, Tel Sr. Franziska, Tel St. Josef: Frau Neisius Tel , Frau Masfelder, Tel St. Marien: Frau Buschmann-Becker: Tel oder im Pfarrbüro St. Josef, Tel Ehemaligen-Messe in St. Josef Nach dem schönen Erfolg der Florians-Messe hat der Männer- Stammtisch St. Josef sich ein neues Großprojekt vorgenommen: am Sa., , Uhr, wollen viele Ehemalige der letzten 50 Jahre eine Messe miteinander feiern. Dazu hat sich schon eine Männerschola zusammengefunden und der ehemalige Kinderchor, unter Leitung von Gisela Rink, singt ebenfalls. Ein schönes Ereignis, das Sie sich schon jetzt vormerken sollten. Wenn wir das ernten, was wir nicht gesät haben und das erhalten, was wir nicht verdient haben, das ist Gnade! Erntedank 2016 St. Josef 17

18 Schon jetzt ein kleiner Ausblick auf das Erntedankfest am So., Als Dankesgabe wird die kfd St. Josef eine Erntekrone binden und die Frauengemeinschaft St. Antonius in der Kirche St. Paulus einen Ernteteppich zum Thema: Euer Glaube sei so groß wie ein Senfkorn gestalten. Blick über den Kirchturm Saarbrücker Hospizgespräch Das nächste Saarbrücker Hospiz-Gespräch ist am Mo., , Uhr, im Haus der Ärzte in Saarbrücken. Dr. Werner Reichert, Internist und Gertrud Kiefer vom St. Jakobus Hospiz werden über die palliative Versorgung am Lebensende referieren. Der Eintritt ist frei. Herzliche Einladung! Rückblick Kinderfest in St. Albert Es liegt schon eine Weile zurück unser Pfarrfest vom 17. bis zum an der St. Albert Kirche. Aus Anlass des Kinderfestes, am letzten Tag des Pfarrfestes, gestalteten die Kinder des Kindergartens St. Albert ein Transparent unter dem Motto EIN HOCH AUF DAS, WAS UNS VEREINT auf dem die Hände der Kinder als Druck ein Friedenszeichen bilden. Es gab vielerlei Spielangebote, die von den Erzieherinnen des Kindergartens professionell betreut wurden. Besonders schön war die Zumba Aufführung der Kindergartenkinder, die sich vieler Mitmacher erfreute. Das Kindergartenteam von St. Albert das Pfarrfest in St. Marien Bei wundervollem Sonnenschein konnte am das Pfarrfest in St. Marien begangen werden. Begonnen wurde mit der Messe, die durch die Püttlinger Saitenspieler mit Harfenmusik untermalt wurde 18

19 und die die traditionelle Kräutersegnung für Mariä Himmelfahrt einschloss. Die Kirche konnte sich über volle Bänke freuen; dies hielt beim anschließenden Mittagessen an, die Bänke in den Außenanlagen der Pfarrkirche waren gut gefüllt. Viele Besucher genossen ihren Plausch bei selbstgekochter Suppe, Salaten oder etwas Leckerem vom Grill. Die gute Stimmung konnte durch die Leckereien vom Kuchenbuffet oder der Kaffeebar noch verbessert werden. Ein Dank geht an alle Helfer, die im Vorfeld, beim Fest oder im Nachgang des Festes geholfen haben. Der Erlös steht noch nicht fest. Wir geben ihn später bekannt. Spende für Togo in St. Antonius Der Verkauf von Kräutersträußen an Maria Himmelfahrt, zugunsten des Projekts in Togo, hat in St. Antonius 270,00 eingebracht. Allen, die die Gesundheitsstation in Togo unterstützen: Herzlichen Dank! Misereor Erfolgsmeldung In der Fastenzeit 2016 hat MISEREOR um die Unterstützung für Menschen in Brasilien geworben. Ganz konkret ging es darum, ein Staudammprojekt im Amazonasgebiet zu verhindern, das den Lebensraum vieler Menschen indigener Herkunft zerstört hätte. Dank der Hilfe von MISEREOR und dank Ihrer Spenden konnte dieses Bauprojekt am Tapajós nun gestoppt werden - wir hoffen, endgültig. Die Indianer aus dem Amazonasgebiet sagen herzlich: Danke! Herausgeber: Pfarrbüro St. Albert Sekretariat: Annegret Lehberger Pfarrheim St. Albert Pfarreiengemeinschaft Saarbrücken-Malstatt Pfarrer-Bungarten-Straße 49, Saarbücken Internet: St. Albert Straße 75, Saarbrücken Telefon: Fax: Internet: Bürozeiten: Mo., Di., Do., Fr.: 9.00 Uhr Uhr Di., Fr.: Uhr Uhr St. Albert Straße 73, Saarbrücken 19

20 Pfarrbüro St. Marien Sekretariat: Maria Schiffmann Fischbachstraße 93, 6613 Saarbrücken Tel.: Fax : Bürozeiten: Do.: 8.00 Uhr Uhr, Uhr Uhr Pfarrbüro St. Josef Pfarrer-Bungarten-Straße 49, Saarbrücken Sekretariat: Monika Klein, Mathilde Huber Telefon: Fax: Internet: Bürozeiten: Mo., Do.: 8.30 Uhr Uhr, Uhr Uhr Di Uhr Uhr, Uhr Uhr Mi Uhr Uhr Fr Uhr Uhr Pfarrheim St. Josef Pfarrheim St. Antonius Pfarrheim St. Paulus Pfr.-Bungarten-Str.49, Saarbrücken, 1. Etage Rastpfuhl 12a, Saarbrücken Lebacher Str. 119, Saarbrücken Seelsorger/innen: Bernd Schikofsky, Pastor Telefon: Pfarrhaus St. Paulus Telefon: Herbert Günter, Kooperator Pfarrhaus St. Albert Telefon: Horst-Peter Rauguth, Diakon Telefon: Marita Rings-Kleer, Gem. Ref. Telefon: Anne Waschbusch, Gem. Ref. Telefon: Anglophone Seelsorge: Reverend Fr. Anthony Antwi Telefon: Fax: Organist/in und Chorleiter/in: Achim Lieblang Katrin Saegner 20 Telefon: Telefon: Küsterinnen: Stefanie Guldner, Kirche St. Albert Telefon: Stefania Gach, Kirche St. Antonius Telefon:

21 Maria Schiffmann, Kirche St. Marien Telefon: Ingrid Dewi, Kirche St. Josef und St. Paulus Telefon: Redaktionsschluss für nächsten Pfarrbrief: Mittwoch,

Pfarrnachrichten für die katholischen Gemeinden in Dorsten-Hervest St. Josef St. Marien St. Paulus

Pfarrnachrichten für die katholischen Gemeinden in Dorsten-Hervest St. Josef St. Marien St. Paulus Pfarrnachrichten für die katholischen Gemeinden in Dorsten-Hervest St. Josef St. Marien St. Paulus 29.11. 06.12.2015 1. Adventsonntag Erstkommunion Die Kommunionvorbereitung der drei Hervester Gemeinden

Mehr

f. leb. + verstorbene Angehörige der Familie Göbel für die Weltmission - MISSIO (HK) Donnerstag der 30. Woche im Jkrs.

f. leb. + verstorbene Angehörige der Familie Göbel für die Weltmission - MISSIO (HK) Donnerstag der 30. Woche im Jkrs. Unsere Gottesdienste So. 25.10.2015 Kollekte: Di. 27.10.2015 09.00 Uhr Do. 29.10.2015 18.30 Uhr Weltmissionssonntag / 30. Sonntag im Jahreskreis Eucharistiefeier f. leb. + verstorbene Angehörige der Familie

Mehr

13.09.2015 24. Sonntag im Jahreskreis 38/39/2015

13.09.2015 24. Sonntag im Jahreskreis 38/39/2015 Pfarramt Lupburg, Marktstr.24, 92331 Lupburg Tel. 09492/5017 Mobil 0160/1010766 Fax 09492/905245 www.pfarrei-lupburg.de www.vereine-see.de Amtsstunden: Mo. 8:30 9:30 (Sekr.) Mi. 17:00 18:00 Uhr (Pfarrer)

Mehr

Nr. 1 13.01.-03.02.13. Und jedem Anfang wohnt Vertrauen inne. Frei nach Hermann Hesses Gedicht Stufen hilft das Gottvertrauen

Nr. 1 13.01.-03.02.13. Und jedem Anfang wohnt Vertrauen inne. Frei nach Hermann Hesses Gedicht Stufen hilft das Gottvertrauen Pfarrbrief der Pfarrei St. Josef Saarbrücken in der Pfarreiengemeinschaft Saarbrücken - Malstatt Nr. 1 13.01.-03.02.13 Und jedem Anfang wohnt Vertrauen inne Frei nach Hermann Hesses Gedicht Stufen hilft

Mehr

Gottesdienstordnung vom 31.01. bis 21.02.2016 3-wöchig

Gottesdienstordnung vom 31.01. bis 21.02.2016 3-wöchig Gottesdienstordnung vom 31.01. bis 21.02.2016 3-wöchig Sonntag, 31. Januar 2016 4. SONNTAG IM JAHRESKREIS 1. L.: Jer 1,4-5.17-19; 2. L.: 1 Kor 12,31-13,13; Ev.: Lk 4,21-30 zu Lichtmess mit Blasiussegen

Mehr

Pfarrnachrichten für die katholischen Gemeinden in Dorsten-Hervest St. Josef St. Marien St. Paulus

Pfarrnachrichten für die katholischen Gemeinden in Dorsten-Hervest St. Josef St. Marien St. Paulus Pfarrnachrichten für die katholischen Gemeinden in Dorsten-Hervest St. Josef St. Marien St. Paulus 25.10. 01.11.2015 30. Sonntag im Jahreskreis Weltmissionssonntag 25.10.2015 Millionen Menschen sind am

Mehr

Pfarrbrief. vom 12. Juni - 27. Juni 2004

Pfarrbrief. vom 12. Juni - 27. Juni 2004 Pfarrbrief vom 12. Juni - 27. Juni 2004 Vom Mittwoch, 16.6. bis Sonntag, 20.6. fahren einige unserer Firmlinge zum Katholikentag nach Ulm. Wir wünschen Ihnen eine gute Reise und in Ulm viele interessante

Mehr

Pfarrblatt der Konstanzer Bodanrückgemeinden

Pfarrblatt der Konstanzer Bodanrückgemeinden Pfarrblatt der Konstanzer Bodanrückgemeinden St.Verena Dettingen-Wallhausen St. Peter und Paul Litzelstetten-Mainau St.Nikolaus Dingelsdorf-Oberdorf 30. Januar bis 21. Februar 2016 (3 Wochen) Öffnungszeiten

Mehr

Böckingen St. Kilian mit St. Maria Nordheim

Böckingen St. Kilian mit St. Maria Nordheim Böckingen St. Kilian mit St. Maria Nordheim Leitender Pfarrer: Siegbert Pappe Tel.: 48 35 36 E-Mail: Pfarrer.Pappe@hl-kreuz-hn.de Pfarrvikar und Klinikseelsorger: Ludwig Zuber Tel.: 39 91 71 Fax: 38 10

Mehr

Taufe in der Pfarrgemeinde St. Clemens und Mauritius

Taufe in der Pfarrgemeinde St. Clemens und Mauritius Taufe in der Pfarrgemeinde St. Clemens und Mauritius Eine Handreichung für Eltern und Paten Liebes Kind, dein Weg beginnt. Jetzt bist du noch klein. Vor dir liegt die große Welt. Und die Welt ist dein.

Mehr

Pfarrnachrichten. 14. April - 22. April 2012. www.st-petronilla.de

Pfarrnachrichten. 14. April - 22. April 2012. www.st-petronilla.de Pfarrnachrichten 14. April - 22. April 2012 www.st-petronilla.de Gottesdienstordnung: Samstag, 14.04.2012 14.00 Uhr Taufe: Nicolas Ademmer St. Petronilla 17.00 Uhr Vorabendmesse St. Mariä Himmelfahrt 18.30

Mehr

Gottesdienste. Monatskollekte So 03. April Vierter Sonntag der Fastenzeit - Laetare

Gottesdienste. Monatskollekte So 03. April Vierter Sonntag der Fastenzeit - Laetare Gottesdienste Fr 01. April 08.30 Uhr St. Joseph Beichte 09.00 Uhr St. Joseph Hl. Messe mit eucharistischem Segen 18.00 Uhr Hl. Familie Hl. Messe mit eucharistischem Segen 18.00 Uhr St. Joseph Kreuzweg

Mehr

Katholische Kirchengemeinde St. Lambertus

Katholische Kirchengemeinde St. Lambertus Pfarrnachrichten Katholische Kirchengemeinde St. Lambertus Ascheberg / Davensberg / Herbern Taufe des Herrn Woche 10. Januar 16. Januar 2016 Mitteilungen für die Woche für Ascheberg / Davensberg / Herbern

Mehr

Leitbild - Inhalt. Angebote entdecken. Gottesdienste feiern. Gemeinde gestalten. Offenheit und Toleranz zeigen. Gemeinschaft erleben

Leitbild - Inhalt. Angebote entdecken. Gottesdienste feiern. Gemeinde gestalten. Offenheit und Toleranz zeigen. Gemeinschaft erleben Leitbild Leitbild - Inhalt Angebote entdecken Gottesdienste feiern Gemeinde gestalten Offenheit und Toleranz zeigen Gemeinschaft erleben Pfarreiengemeinschaft entwickeln 2 Gott suchen und erfahren Aus

Mehr

Pfarrbrief. Nr. 2/15 der Pfarrei Hl. Dreifaltigkeit Grainet vom 07.04. 31.05.2015

Pfarrbrief. Nr. 2/15 der Pfarrei Hl. Dreifaltigkeit Grainet vom 07.04. 31.05.2015 Pfarrbrief Nr. 2/15 der Pfarrei Hl. Dreifaltigkeit vom 07.04. 31.05.2015 Gottesdienste in der Pfarrei In der Woche nach Ostern ist das Pfarrbüro geschlossen! Samstag, 11. April Samstag der Osteroktav 13.00

Mehr

Besondere Angebote in der Fastenzeit 2016

Besondere Angebote in der Fastenzeit 2016 PASTORALVERBUND ST. PETER UND PAUL FREIGERICHT HASSELROTH Besondere Angebote in der Fastenzeit 2016 Wir laden Sie herzlich ein zu unseren Angeboten in der Fastenzeit. Wir freuen uns, wenn Sie diese zur

Mehr

Aktuelle Angebote 2014. Christus König. Katholisches Familienzentrum. Raum für Familie!

Aktuelle Angebote 2014. Christus König. Katholisches Familienzentrum. Raum für Familie! für Elsdorf Grengel Libur Lind Urbach Katholisches Familienzentrum Wahn Christus König Wahnheide Raum für Familie! Aktuelle Angebote 2014 Erziehung und Förderung Familienbildung Seelsorge Beratung Integration

Mehr

Aktuelles-Termine-Gottesdienste-Kontakte

Aktuelles-Termine-Gottesdienste-Kontakte KATHOLISCH IN UNNA Aktuelles-Termine-Gottesdienste-Kontakte Nr. 16 23.08. 06.09.2014 Gemeinsame Nachrichten der Pfarreien Herz Jesu, St. Katharina, St. Marien, St. Martin und St. Peter und Paul Internet:

Mehr

Herzliche Einladung zur Feier der Gottesdienste in der Heiligen Woche und an den Osterfeiertagen

Herzliche Einladung zur Feier der Gottesdienste in der Heiligen Woche und an den Osterfeiertagen 29. März 2015 Palmsonntag Herzliche Einladung zur Feier der Gottesdienste in der Heiligen Woche und an den Osterfeiertagen Palmsonntag, 29. März: 09.30 Uhr Herz Jesu Palmsonntagsmesse 09.30 Uhr Sankt Adolfus

Mehr

Pastoralverbund Wittgenstein

Pastoralverbund Wittgenstein Pastoralverbund Wittgenstein Vom 17.-25.10.2015 St. Petrus u. Anna Christus König Bad Laasphe St. Marien-Bad Berleburg Erndtebrück Mein Platz im Leben: Kein Platz an der Sonne, aber ein Gully-Deckel in

Mehr

Gemeindenachrichten Liebfrauen Altenbochum + Laer

Gemeindenachrichten Liebfrauen Altenbochum + Laer Gemeindenachrichten Liebfrauen Altenbochum + Laer 36. Woche (29.08.15 06.09.15) Gottes Reich ist mitten unter uns?! Tatsache ist, dass die Kirche in der Gesellschaft nichts mehr zu sagen hat, dass unsere

Mehr

Kirchenanzeiger. 23. Januar 7. Februar 2016. Aufkirchen Mariä Himmelfahrt Höhenrain Herz Jesu. Percha St. Christophorus Wangen St.

Kirchenanzeiger. 23. Januar 7. Februar 2016. Aufkirchen Mariä Himmelfahrt Höhenrain Herz Jesu. Percha St. Christophorus Wangen St. Kirchenanzeiger Aufkirchen Mariä Himmelfahrt Höhenrain Herz Jesu 23. Januar 7. Februar 2016 Percha St. Christophorus Wangen St. Ulrich Aus dem Evangelium nach Lukas 4,21-30 Die Augen aller in der Synagoge

Mehr

Das Haus der Begegnung in der Merianstraße 1 ist während der ganzen Zeit für alle Gäste und Teilnehmer als Informationszentrum geöffnet.

Das Haus der Begegnung in der Merianstraße 1 ist während der ganzen Zeit für alle Gäste und Teilnehmer als Informationszentrum geöffnet. Presse-Information Gäste sind ein Segen Tage der Begegnung in Heidelberg im Rahmen des 20. Weltjugendtag Vom 16. bis 21. August findet der 20. Weltjugendtag in Köln statt. Angeregt durch Papst Johannes

Mehr

Pfarrblatt Nr. 01 31. Dezember 2015 17. Januar 2016

Pfarrblatt Nr. 01 31. Dezember 2015 17. Januar 2016 Pfarrblatt Nr. 01 31. Dezember 2015 17. Januar 2016 Christkönig, Falkenstein Heilig Geist, Glashütten St. Alban, Schönberg St. Johannes der Täufer, Schneidhain St. Marien, Königstein St. Michael, Mammolshain

Mehr

P F A R R I N F O. Gegenüber. St. Burkard - St. Bruno. Pfarreiengemeinschaft. März 2016. Eine Bildprojektion

P F A R R I N F O. Gegenüber. St. Burkard - St. Bruno. Pfarreiengemeinschaft. März 2016. Eine Bildprojektion P F A R R I N F O Pfarreiengemeinschaft St. Burkard - St. Bruno 1 März 2016 Eine Bildprojektion des Kunstreferates der Diözese und der Domschule Würzburg im Rahmen des Kunstprojektes mit dem Künstler Ludger

Mehr

Pfarrnachrichten. vom 07.11.- 15.11.2015 Pfarreien Hl. Franz von Assisi und St. Marien im Seelsorgebereich Nippes-Bilderstöckchen

Pfarrnachrichten. vom 07.11.- 15.11.2015 Pfarreien Hl. Franz von Assisi und St. Marien im Seelsorgebereich Nippes-Bilderstöckchen Pfarrnachrichten vom 07.11.- 15.11.2015 Pfarreien Hl. Franz von Assisi und St. Marien im Seelsorgebereich Nippes-Bilderstöckchen Liebe Gemeindemitglieder, an meinem Schreibtisch hängt eine Karte, darauf

Mehr

Gemeinde - Mitteilungen - Hl. Kreuz, Waren - Maria Königin des Friedens, Röbel - Hl. Familie, Malchow

Gemeinde - Mitteilungen - Hl. Kreuz, Waren - Maria Königin des Friedens, Röbel - Hl. Familie, Malchow Gemeinde - Mitteilungen - Hl. Kreuz, Waren - Maria Königin des Friedens, Röbel - Hl. Familie, Malchow 15.August - 30. September 2015 PASTORALER RAUM NEUSTRELITZ WAREN MARIA, HILFE DER CHRISTEN & HEILIG

Mehr

Pfarrbrief. Nr. 6/14 der Pfarrei Hl. Dreifaltigkeit Grainet vom 01.12.2014 08.02.2015

Pfarrbrief. Nr. 6/14 der Pfarrei Hl. Dreifaltigkeit Grainet vom 01.12.2014 08.02.2015 Pfarrbrief Nr. 6/14 der Pfarrei Hl. Dreifaltigkeit Grainet vom 01.12.2014 08.02.2015 Gottesdienste in der Pfarrei Grainet Mi. 3. Dez. 8.30 Frauenfrühschicht im Pfarrhof Grainet Fürholz 18.00 Rosenkranz

Mehr

Die Heilige Taufe. HERZ JESU Pfarrei Lenzburg Bahnhofstrasse 23 CH-5600 Lenzburg. Seelsorger:

Die Heilige Taufe. HERZ JESU Pfarrei Lenzburg Bahnhofstrasse 23 CH-5600 Lenzburg. Seelsorger: Seelsorger: HERZ JESU Pfarrei Lenzburg Bahnhofstrasse 23 CH-5600 Lenzburg Die Heilige Taufe Häfliger Roland, Pfarrer Telefon 062 885 05 60 Mail r.haefliger@pfarrei-lenzburg.ch Sekretariat: Telefon 062

Mehr

Infoblatt. Katholische Pfarrei Sankt Martin Saarbrücken (Halberg) in Bübingen, Güdingen und Brebach-Fechingen

Infoblatt. Katholische Pfarrei Sankt Martin Saarbrücken (Halberg) in Bübingen, Güdingen und Brebach-Fechingen Infoblatt Katholische Pfarrei Sankt Martin Saarbrücken (Halberg) in Bübingen, Güdingen und Brebach-Fechingen Die katholische Pfarrei Sankt Martin ist entstanden aus den vorher eigenständigen Pfarreien

Mehr

Pfarrnachrichten 03. 25.05.2015 Dieser Pfarrbrief ist für 3 Wochen

Pfarrnachrichten 03. 25.05.2015 Dieser Pfarrbrief ist für 3 Wochen Ansprechpartner im Pastoralen Raum Lennestadt Leiter des Pastoralen Raumes Pfarrer Christoph Gundermann Pfarrgasse 6 57368 Lennestadt Tel. : 02723-677209 Büro:Tel.: 02723 5127 E-Mail:pfarrer@st-agathaaltenhundem.de

Mehr

Gottesdienstordnung vom 24.12.2010 bis 09.01.2011

Gottesdienstordnung vom 24.12.2010 bis 09.01.2011 www.pastoralverbund-westenholz-westerloh.de / herzjesulippling@t-online.de Weihnachtsgrüße und wünsche Liebe Schwestern und Brüder der Herz Jesu Pfarrgemeinde Lippling und der St. Marien Pfarrvikarie Steinhorst

Mehr

Pfarrei Sarmenstorf, Uezwil, Oberniesenberg

Pfarrei Sarmenstorf, Uezwil, Oberniesenberg Pfarrei Sarmenstorf, Uezwil, Oberniesenberg Tel. 056 667 20 40 / www.pfarrei-sarmenstorf.ch Pfarradministrator: Varghese Eerecheril, eracheril@gmail.com Sekretariat: Silvana Gut, donnerstags 09-11 Uhr

Mehr

Heilige Familie Lessingstrasse 19 65189 Wiesbaden www.st-bonifatius-wiesbaden.de. Heiligabend 18:00 Uhr Christmette

Heilige Familie Lessingstrasse 19 65189 Wiesbaden www.st-bonifatius-wiesbaden.de. Heiligabend 18:00 Uhr Christmette Heilige Familie Lessingstrasse 19 65189 Wiesbaden St. Bonifatius Luisenstraße 31 65185 Wiesbaden 15:30 Uhr Krippenfeier für Familien Wortgottesdienst. 17:00 Uhr Kinderchristmette mit Chor Lateinisches

Mehr

Ökumenische Partnerschaftserklärung für Bad Dürkheim

Ökumenische Partnerschaftserklärung für Bad Dürkheim Ökumenische Partnerschaftserklärung für Bad Dürkheim gegeben zum Pfingstfest 2006 Präambel Im Wissen um das Wort Jesu: Alle sollen eins sein: Wie du, Vater in mir bist und ich in dir bin, sollen auch sie

Mehr

Herzlich Willkommen. in der katholischen Pfarrei St. Heinrich. Scharnitzstraße 2, 81377 München

Herzlich Willkommen. in der katholischen Pfarrei St. Heinrich. Scharnitzstraße 2, 81377 München 1 Herzlich Willkommen in der katholischen Pfarrei St. Heinrich Scharnitzstraße 2, 81377 München 2 Impressum Pfarramt St. Heinrich Scharnitzstraße 2 E-Mail: st-heinrich.muenchen@erzbistum-muenchen.de 81377

Mehr

Angebote für SENIORINNEN und SENIOREN in den katholischen Pfarrgemeinden Wiesbadens

Angebote für SENIORINNEN und SENIOREN in den katholischen Pfarrgemeinden Wiesbadens Seite 1 von 8 Pfarrei St. Bonifatius Kirchort St. Bonifatius Luisenstraße 31 65185 Wiesbaden 0611 157537 Seniorentreff jeden Mittwoch 15:00 17:00 Uhr (nicht in den Ferien) Seniorentanzgruppe jeden Dienstag

Mehr

St. Johannes Baptist, Garrel

St. Johannes Baptist, Garrel St. Johannes Baptist, Garrel Pfarrnachrichten Nr. 31 vom 01.08. bis zum 09.08.2009 Eine Gemeinschaft ist nicht die Summe an Interessen, sondern die Summe der Hingabe. Antoine de Saint-Exupéry Gottesdienstordnung

Mehr

Allgemeine Sozialberatung / Soziale Dienste. Folgende Anbieter / Dienstleister sind in diesem Bereich ausführlich beschrieben. Beratungsangebote 87

Allgemeine Sozialberatung / Soziale Dienste. Folgende Anbieter / Dienstleister sind in diesem Bereich ausführlich beschrieben. Beratungsangebote 87 Folgende Anbieter / Dienstleister sind in diesem ausführlich beschrieben Beratungsangebote 87 Familienbündnis Waldkirch s. "Bei Familienfragen" Tauschring Waldkirch 91 Kirchen 94 Religionsgemeinschaften

Mehr

Wir haben hier keine bleibende Stadt, sondern die zukünftige suchen wir. Hebr. 13,14

Wir haben hier keine bleibende Stadt, sondern die zukünftige suchen wir. Hebr. 13,14 aktuell emeinschaft Januar Februar 2013 Wir haben hier keine bleibende Stadt, sondern die zukünftige suchen wir. Hebr. 13,14 Informationen der Gemeinschaft in der Evangelischen Kirche Barmstedt Foto: medienrehvier.de

Mehr

17.01.2016 24.01.2016

17.01.2016 24.01.2016 17.01.2016 24.01.2016 Gemeindeleitung durch Ehrenamtliche Liebe Gemeindemitglieder! Wie kann es auch in Gemeinden größeren Zuschnitts gelingen, dass Kirche vor Ort lebendig bleibt? Diese Frage beschäftigt

Mehr

Wochenbrief. 19.04. 03.05.2015 Nr. 8/2015

Wochenbrief. 19.04. 03.05.2015 Nr. 8/2015 Wochenbrief 19.04. 03.05.2015 Nr. 8/2015 Liebe Gemeinde! Am Ende des Evangeliums, das am 3. Sonntag der Osterzeit verkündet wird, steht der Satz: Ihr seid Zeugen dafür. Und zwar nicht nur mit Worten, es

Mehr

Termine von April Dezember 2015

Termine von April Dezember 2015 Termine von April Dezember 2015 So 29.03.2015 Mo 30.03.2015 Di 31.03.2015 und Mi 01.04.2015 Do 02.04.2015 Mi 29.04.2015 Palmsonntagsgottesdienst um 10.45 Uhr Der Kindergarten gestaltet den Palmsonntagsgottesdienst

Mehr

Informationen zur Erstkommunion 2016

Informationen zur Erstkommunion 2016 Lasset die Kinder zu mir kommen! Informationen zur Erstkommunion 2016 Liebe Eltern! Mit der Taufe wurde Ihr Kind in die Gemeinschaft der Kirche aufgenommen. Bei der Erstkommunion empfängt Ihr Kind zum

Mehr

MINISTRANTENWALLFAHRT ROM 2015

MINISTRANTENWALLFAHRT ROM 2015 MINISTRANTENWALLFAHRT ROM 2015 Als wir bei unserem Hotel ankamen, bezogen wir gleich die Zimmer, danach erwartete uns ein köstliches Abendessen Anschließend machten wir noch einen Spaziergang zum Petersplatz

Mehr

KOLLEKTEN: 31.1. PFARREI 7.2. KERZENOPFER 14.2. PFARREI

KOLLEKTEN: 31.1. PFARREI 7.2. KERZENOPFER 14.2. PFARREI Gottesdienstordnung für den Pfarrverband Reichenkirchen/Maria Thalheim Pfarrbüro: 85447 Reichenkirchen, Hauptstr. 9 - Tel. 08762/411 - Fax.: 08762/3087 E-Mail: St-Michael.Reichenkirchen@erzbistum-muenchen.de

Mehr

Oktober 2009. Ruhrgebiets-Rundbrief Priesterbruderschaft St. Petrus. Kirche St. Joseph Recklinghausen-Grullbad

Oktober 2009. Ruhrgebiets-Rundbrief Priesterbruderschaft St. Petrus. Kirche St. Joseph Recklinghausen-Grullbad Ruhrgebiets-Rundbrief Priesterbruderschaft St. Petrus Kirche St. Joseph Recklinghausen-Grullbad Kirche St. Michael Recklinghausen-Hochlarmark Oktober 2009 Kirche St. Joseph Gelsenkirchen-Schalke Liebe

Mehr

ST. HEINRICH und ST. STEPHAN. Gottesdienste und Begegnungen vom 17.01.2015 bis 01.02.2015

ST. HEINRICH und ST. STEPHAN. Gottesdienste und Begegnungen vom 17.01.2015 bis 01.02.2015 ST. HEINRICH und ST. STEPHAN Gottesdienste und Begegnungen vom 17.01.2015 bis 01.02.2015 St. Heinrich, München Gottesdienste und Begegnungen Samstag, 17.01. Hl. Antonius, Mönchsvater St. Heinrich 17.15

Mehr

der Katholischen Kindertagesstätten St. Peter, Grünstadt und St. Nikolaus, Neuleiningen

der Katholischen Kindertagesstätten St. Peter, Grünstadt und St. Nikolaus, Neuleiningen der Katholischen Kindertagesstätten St. Peter, Grünstadt und St. Nikolaus, Neuleiningen Christliches Menschenbild Jedes einzelne Kind ist, so wie es ist, unendlich wertvoll! 2 Wir sehen in jedem Kind ein

Mehr

DIE SPENDUNG DER TAUFE

DIE SPENDUNG DER TAUFE DIE SPENDUNG DER TAUFE Im Rahmen der liturgischen Erneuerung ist auch der Taufritus verbessert worden. Ein Gedanke soll hier kurz erwähnt werden: die Aufgabe der Eltern und Paten wird in den Gebeten besonders

Mehr

Gemeindeblatt. am 02.12.2011. der katholischen Kirchengemeinde St. Elisabeth Königs Wusterhausen

Gemeindeblatt. am 02.12.2011. der katholischen Kirchengemeinde St. Elisabeth Königs Wusterhausen Gemeindeblatt am 02.12.2011 Die Termine für die Monate Dezember / Januar bitte bis zum 18.11.11 im Büro oder unter folgenden E-Mails abgeben: st-elisabeth-kw@gmx.de oder burchiburchard@web.de der katholischen

Mehr

Programm J u n i 2011

Programm J u n i 2011 Programm J u n i 2011 Der Kaffeeklatsch findet täglich um 15.00 Uhr im Speiseraum statt. Hierzu sind alle Bewohner herzlich eingeladen. Die Sprechstunden von Frau Hüls sind jeweils am: Montag, Mittwoch,

Mehr

Name anwesend entschuldigt Name anwesend entschuldigt Brendel, Thomas Grießbach, Annett. Josiger, Monika. X Wirth, Petra Gw. MG X

Name anwesend entschuldigt Name anwesend entschuldigt Brendel, Thomas Grießbach, Annett. Josiger, Monika. X Wirth, Petra Gw. MG X Katholische Kirchengemeinde Maria, Königin des Friedens Badstraße 21 95138 Bad Steben Tel.: 09288/238 Fax: 09288/5195 Protokoll zur Pfarrgemeinderatssitzung Termin: Dienstag, 07.01.2014 Beginn: 19.15 Uhr

Mehr

Wort-Gottes-Feier + Katharina Beiler,

Wort-Gottes-Feier + Katharina Beiler, SANKT ANTONIUS, RHEINE GOTTESDIENSTPLAN 02.05.2015 BIS 10.05.2015 Tag Zeit Ort Gottesdienst Zel Sakr Org Pr/Vo Bemerkungen Samstag, 02.05.2015 Hl. Athanasius 08.00 Uhr Antonius Laudes n.v. FT WH Urlaub

Mehr

Pfarrverband Oberhaching Pfarrnachrichten Miteinander unterwegs im Februar 2016

Pfarrverband Oberhaching Pfarrnachrichten Miteinander unterwegs im Februar 2016 Pfarrverband Oberhaching Pfarrnachrichten Miteinander unterwegs im Februar 2016 Liebe Leserinnen und Leser unserer Pfarrnachrichten, den vielen schlimmen Situationen und Zustände bei uns und in der Welt

Mehr

Datum Wochen Band DVD Band eingelegt Protokoll kontr. Recovery kontr. Tag Nr. RW Sign. Sign. Sign.

Datum Wochen Band DVD Band eingelegt Protokoll kontr. Recovery kontr. Tag Nr. RW Sign. Sign. Sign. Monat: Januar Anzahl Bänder: 9 01.01.2015 Donnerstag Do DO 02.01.2015 Freitag Fr FR 03.01.2015 Samstag 04.01.2015 Sonntag 05.01.2015 Montag Mo1 MO 06.01.2015 Dienstag Di DI 07.01.2015 Mittwoch Mi MI 08.01.2015

Mehr

Predigt des Erzbischofs em. Friedrich Kardinal Wetter beim Jubiläumsgottesdienst 1200 Jahre Götting am 26. Juli 2009 in Götting-St.

Predigt des Erzbischofs em. Friedrich Kardinal Wetter beim Jubiläumsgottesdienst 1200 Jahre Götting am 26. Juli 2009 in Götting-St. 1 Predigt des Erzbischofs em. Friedrich Kardinal Wetter beim Jubiläumsgottesdienst 1200 Jahre Götting am 26. Juli 2009 in Götting-St. Michael Unser Jubiläum führt uns weit zurück 1200 Jahre. Eine Urkunde

Mehr

PROGRAMM. T e n n e n b a c h e r P l a t z. November 2014. Arbeiterwohlfahrt Begegnungsstätte

PROGRAMM. T e n n e n b a c h e r P l a t z. November 2014. Arbeiterwohlfahrt Begegnungsstätte T e n n e n b a c h e r P l a t z PROGRAMM November 2014 Arbeiterwohlfahrt Begegnungsstätte Tennenbacherstraße 38 79106 Freiburg Tel. 0761 / 287938 www.awo-freiburg.de Die Seniorenbegegnungsstätte Tennenbacher

Mehr

INFOBRIEF FEBRUAR - MÄRZ 2016 HEILSARMEE RHEINECK

INFOBRIEF FEBRUAR - MÄRZ 2016 HEILSARMEE RHEINECK INFOBRIEF FEBRUAR - MÄRZ 2016 HEILSARMEE RHEINECK INFOBRIEF Februar März 2016 Seite 2 Unser Leitbild unsere Identität? Leitbild Heilsarmee Zentrum Rheintal, Rheineck Gott hat nie aufgehört, dich zu lieben,

Mehr

Herzlich Willkommen zum Firm-Paten-Abend in der Pfarreiengemeinschaft Utting-Schondorf

Herzlich Willkommen zum Firm-Paten-Abend in der Pfarreiengemeinschaft Utting-Schondorf Herzlich Willkommen zum Firm-Paten-Abend in der Pfarreiengemeinschaft Utting-Schondorf Firm-Paten-Abend 13. März 2013 / 20:00 Uhr / Pfarrheim Utting 1. Der Lebens- und Glaubensweg unserer Kinder 2. Die

Mehr

Frankfurt-Sachsenhausen

Frankfurt-Sachsenhausen Deutschordenskirche Frankfurt-Sachsenhausen Gottesdienstordnung vom 01.08. bis 31.08.2015 069/ 60503200 Hochamt zum Patrozinium 16. August, 10.00 Uhr Öffnungszeiten des Büros: Mittwoch und Donnerstag von

Mehr

Veranstaltungskalender für den Monat F e b r u a r 2016 des Begegnungs- und Beratungszentrums (BBZ) der Ev. Kirchengemeinde Walsum-Vierlinden

Veranstaltungskalender für den Monat F e b r u a r 2016 des Begegnungs- und Beratungszentrums (BBZ) der Ev. Kirchengemeinde Walsum-Vierlinden Veranstaltungskalender für den Monat F e b r u a r 2016 des Begegnungs- und Beratungszentrums (BBZ) der Ev. Kirchengemeinde Walsum-Vierlinden Bei uns trifft man sich täglich um den Vor- oder Nachmittag

Mehr

Vorab einige Hinweise zur Auswertung:

Vorab einige Hinweise zur Auswertung: Vorab einige Hinweise zur Auswertung: Die unterschiedlichen Mengenangaben bei den gesamten abgegebenen Antworten haben ihren Grund darin, dass nicht alle Teilnehmenden zu allen Fragen Antworten gegeben

Mehr

Ansprechpartner: Frau Margot Schenkel Telefon: 08225 / 1045 E-Mail: pg.jettingen-scheppach@bistum-augsburg.de ST.MARTIN ST.

Ansprechpartner: Frau Margot Schenkel Telefon: 08225 / 1045 E-Mail: pg.jettingen-scheppach@bistum-augsburg.de ST.MARTIN ST. Gottesdienstordnung Marktbote Ansprechpartner: Frau Margot Schenkel Telefon: 08225 / 1045 E-Mail: pg.jettingen-scheppach@bistum-augsburg.de ST.MARTIN Samstag 18.01. 17:15 Rosenkranz 18:00 Hl. Messe Rudolf

Mehr

"Durch Leiden werden mehr Seelen gerettet, als durch die glänzenste Predigt."

Durch Leiden werden mehr Seelen gerettet, als durch die glänzenste Predigt. FEBRUAR 18. Aschermittwoch - Fast- u. Abstinenztag Mt 6,1 6.16 18 19. Do nach Aschermittwoch Lk 9,22 25 20. Fr nach Aschermittwoch Mt 9,14 15 21. Sa nach AMi, Hl. Petrus Damiani Lk 5,27 32 "Durch Leiden

Mehr

Kath. Pfarrgemeinde Schwalbach

Kath. Pfarrgemeinde Schwalbach Kath. Pfarrgemeinde Schwalbach Die Pfarrei entstand am 1.1.2007 durch Fusion der beiden Pfarreien St. Martin und St. Pankratius. Das Gemeindezentrum St. Martin wurde an die evangelische koreanische Gemeinde

Mehr

Pfarrbrief 9 29.06.-20.07.08

Pfarrbrief 9 29.06.-20.07.08 Pfarrbrief Nr. 1 9 29.06.-20.07.08 Seelsorgestelle für Menschen aus englischsprachigen Ländern bei uns in Liebe Pfarrangehörige! Der Respekt und die Sorge hinsichtlich der Zugezogenen, der Fremden gehört

Mehr

BERUFEN UM IN DEINER HERRLICHKEIT ZU LEBEN

BERUFEN UM IN DEINER HERRLICHKEIT ZU LEBEN Seite 1 von 9 Stefan W Von: "Jesus is Love - JIL" An: Gesendet: Sonntag, 18. Juni 2006 10:26 Betreff: 2006-06-18 Berufen zum Leben in deiner Herrlichkeit Liebe Geschwister

Mehr

29.09. bis 03.11.2013 10/13. Dank sei Gott

29.09. bis 03.11.2013 10/13. Dank sei Gott 29.09. bis 03.11.2013 10/13 Dank sei Gott Bild: Erntedank 2012 Termine Hallo Kids, Wir freuen uns auf unser Übernachtungsfest in der Mehrzweckhalle am Samstag 5.10. ab 18:00 Uhr. Am Sonntag besuchen wir

Mehr

30. März 2015-5. April 2015

30. März 2015-5. April 2015 30. ärz 2015-5. April 2015 ärz 2015 9 1 10 2 3 4 5 6 7 8 11 9 10 11 12 13 14 15 12 16 17 18 19 20 21 22 13 23 24 25 26 27 28 29 14 30 31 April 2015 14 1 2 3 4 5 15 6 7 8 9 10 11 12 16 13 14 15 16 17 18

Mehr

Veranstaltungen im Preuswald 2015 Juni - September

Veranstaltungen im Preuswald 2015 Juni - September Veranstaltungen im Preuswald 2015 Juni - September Stadtteilbüro Preuswald Juni Juli August September Sa 08.08.2015 Springkraut Aktion 10.00- ca 12.00 h Treffpunkt: Reimser Straße vor dem Haus 33 Mi 12.08.2015

Mehr

Kath. Kirchgemeinde Kirchweg 2 9312 Häggenschwil

Kath. Kirchgemeinde Kirchweg 2 9312 Häggenschwil April 2014 Kath. Kirchgemeinde Kirchweg 2 9312 Häggenschwil Pfarramt: Pater A. Schlauri: Alexander Burkart: Tel. 071 298 51 33, E-Mail: sekretariat@kirche-haeggenschwil.ch Tel. 071 868 79 79, E-Mail: albert.schlauri@bluewin.ch

Mehr

GOTTESDIENSTORDNUNG. 2. Sonntag nach Weihnachten

GOTTESDIENSTORDNUNG. 2. Sonntag nach Weihnachten GOTTESDIENSTORDNUNG Sonntag, den 03.01.2016 2. Sonntag nach Weihnachten 9.00 Uhr in der Pfarrkirche Weihe des Dreikönigswassers und Aussendung der Sternsinger Hl. Messe: Pfarrei Neukirchen zu St. Christoph

Mehr

GOTTESDIENSTE UND VERANSTALTUNGEN. vom 14.06. 29.06.2014

GOTTESDIENSTE UND VERANSTALTUNGEN. vom 14.06. 29.06.2014 GOTTESDIENSTE UND VERANSTALTUNGEN vom 14.06. 29.06.2014 Samstag 14.06.: 18.00 Beichtgelegenheit 18.30 Vorabendmesse Irene Rauh (FB/Sen) Sonntag 15.06.: Ungh Dreifaltigkeitssonntag Hochfest Josef Müller)

Mehr

SENIORENGERECHTES WOHNEN KLOSTER HEILIG KREUZ Altwerden in Gemeinsamkeit Lebensabend in spiritueller Begleitung Selbstbestimmt und komfortabel: Seniorengerechtes Wohnen Kloster Heilig Kreuz Wohnungstyp

Mehr

schön, dass Sie sich die Zeit nehmen, um das Programm des Geistlichen Zentrums

schön, dass Sie sich die Zeit nehmen, um das Programm des Geistlichen Zentrums Grußwort Liebe Leserinnen und Leser, schön, dass Sie sich die Zeit nehmen, um das Programm des Geistlichen Zentrums Einigen ist sicher sofort aufgefallen, dass das Programm im Vergleich zu den Vorjahren

Mehr

Pfarrnachrichten. 02. Mai - 10. Mai 2015. www.st-petronilla.de

Pfarrnachrichten. 02. Mai - 10. Mai 2015. www.st-petronilla.de Pfarrnachrichten 02. Mai - 10. Mai 2015 Unseren Erstkommunionkindern und ihren Familien wünschen wir ein frohes Fest der Gemeinschaft, außerdem die Freude am Glauben an Jesus Christus, der sich uns im

Mehr

Kein Abdruck, nur zur redaktionellen Verwendung!

Kein Abdruck, nur zur redaktionellen Verwendung! ERZBISCHÖFLICHES ORDINARIAT PRESSESTELLE UND ÖFFENTLICHKEITSARBEIT Kein Abdruck, nur zur redaktionellen Verwendung! Erzbischof Rainer Maria Kardinal Woelki Predigt im Gottesdienst zur Verabschiedung am

Mehr

www.pfarrverband-bogenhausen-sued.de Terminkalender der Veranstaltungen Februar 2016 bis Herbst 2016

www.pfarrverband-bogenhausen-sued.de Terminkalender der Veranstaltungen Februar 2016 bis Herbst 2016 www.pfarrverband-bogenhausen-sued.de Terminkalender der Veranstaltungen Februar 2016 bis Herbst 2016 10.02. Mi 16.00 Rita und Klara Kinderwortgd. mit Ascheauflegung 10.02. Mi 18.00 Rita und Cap Messe mit

Mehr

Gott und Geld Wie viel ist genug?

Gott und Geld Wie viel ist genug? Nr. 2 Jahrgang 2015 28. Februar bis 29. März Gott und Geld Wie viel ist genug? Eine Frage, die das MISEREOR-Hungertuch stellt, das in der Wunstorfer Kirche am Altar sichtbar ist. Das Bild wird geprägt

Mehr

Das Heilige Jahr in Einsiedeln

Das Heilige Jahr in Einsiedeln Das Heilige Jahr in Einsiedeln Jubiläum der Barmherzigkeit 8. Dezember 2015 20. November 2016 Grusswort Was ist ein Heiliges Jahr? hat am 13. März 2015 die Feier eines ausserordentlichen Heiligen Jahres

Mehr

Nachrichtenblatt der Erlöserkirchgemeinde

Nachrichtenblatt der Erlöserkirchgemeinde Nachrichtenblatt der Erlöserkirchgemeinde Leipzig-Thonberg Juni - August 2013 Jahreslosung 2013: Wir haben hier keine bleibende Stadt, sondern die zukünftige suchen wir. Hebräer 13,14 Wir laden Sie ein

Mehr

Du führst mich hinaus ins Weite Aus klimaanlagengekühlten Büros Du führst mich hinaus.

Du führst mich hinaus ins Weite Aus klimaanlagengekühlten Büros Du führst mich hinaus. Dechant Christoph Sibbel Tel.: 0441-9490527 / Email: c.sibbel@st-josef-ol.de Pater Joseph John Tel.: 0441-35065201 pjosephmsfs@gmail.com Ferienpfarrbrief 2015 Diakon Rainer Moritz Tel.: 0441-41235 / Email:

Mehr

nregungen und Informationen zur Taufe

nregungen und Informationen zur Taufe A nregungen und Informationen zur Taufe Jesus Christus spricht: "Mir ist gegeben alle Gewalt im Himmel und auf Erden. Darum gehet hin und machet zu Jüngern alle Völker: Taufet sie auf den Namen des Vaters

Mehr

Oktober 2014. Gebetsanliegen des Papstes 1. Gott schenke Frieden, wo Krieg und Gewalt herrschen.

Oktober 2014. Gebetsanliegen des Papstes 1. Gott schenke Frieden, wo Krieg und Gewalt herrschen. OKTOBER Gebetsanliegen des Papstes 1. Gott schenke Frieden, wo Krieg und Gewalt herrschen. 2. Der Sonntag der Weltmission entzünde in jedem den Wunsch, das Evangelium zu verkünden. 1 Mi Hl. Theresia vom

Mehr

Kindertageseinrichtungen und Spielgruppenangebote

Kindertageseinrichtungen und Spielgruppenangebote Auflage 2010 / 2011 Kindertageseinrichtungen und angebote Sozialraum Sozialraum A Hamm-Mitte, Hamm-Süden Städt. Kita Zauberblume, Im Rosenhag 1 Tel: 23720, kiga-zauberblume@t-online.de Städt. Kita Villa

Mehr

ST. ANDREAS ST. ELISABETH ST. GEORG HEILIG KREUZ ST. LAURENTIUS 24.07.2010-23.08.2010. Heft Nr. 8. Mitteilungen der katholischen.

ST. ANDREAS ST. ELISABETH ST. GEORG HEILIG KREUZ ST. LAURENTIUS 24.07.2010-23.08.2010. Heft Nr. 8. Mitteilungen der katholischen. ST. ANDREAS ST. ELISABETH ST. GEORG HEILIG KREUZ ST. LAURENTIUS 24.07.2010-23.08.2010 Heft Nr. 8 Mitteilungen der katholischen Gemeinden Redaktionsschluss Di., 10. August 2010 Klosterkirche 07:30 Uhr

Mehr

Bericht aus der Projektpfarrei

Bericht aus der Projektpfarrei Projektpfarrei Kaiserslautern Bericht aus der Projektpfarrei 21./22. März 2014 Rätestruktur 1. Projektpfarrei 6 Gemeinden: St. Martin 4455 St. Bartholomäus 1489 St. Norbert 1436 St. Anton 1317 St. Joseph

Mehr

Königstettner Pfarrnachrichten

Königstettner Pfarrnachrichten Königstettner Pfarrnachrichten Folge 326, Juni 2015 Nimm dir Zeit! Wer hat es nicht schon gehört oder selber gesagt: Ich habe keine Zeit! Ein anderer Spruch lautet: Zeit ist Geld. Es ist das die Übersetzung

Mehr

Pfarrverband Tiefenbach - Haselbach - Kirchberg v.w.

Pfarrverband Tiefenbach - Haselbach - Kirchberg v.w. PFARRBRIEF 06. Juli bis 09. August 2015 Pfarrverband Tiefenbach - Haselbach - Kirchberg v.w. FIRMUNG 2015 im Pfarrverband am Samstag, 11. Juli in der Pfarrkirche Tiefenbach St. Margareta um 09:00 Uhr mit

Mehr

Wenn ein Ungetaufter sehr krank ist und zu sterben droht wird eine Nottaufe vorgenommen. Diese Taufe kann jeder Christ und jede Christin ausführen.

Wenn ein Ungetaufter sehr krank ist und zu sterben droht wird eine Nottaufe vorgenommen. Diese Taufe kann jeder Christ und jede Christin ausführen. In welchem Alter sollte ein Kind getauft werden?meistens werden die Kinder im ersten Lebensjahr getauft. Aber auch eine spätere Taufe ist möglich, wenn das Kind schon bewusst wahrnimmt was geschieht. Was

Mehr

Übersicht Kinderbetreuungseinrichtungen in Schwäbisch Gmünd Stand: Mai 2012

Übersicht Kinderbetreuungseinrichtungen in Schwäbisch Gmünd Stand: Mai 2012 Übersicht Kinderbetreuungseinrichtungen in Stand: Mai 2012 Einrichtung Öffnungszeiten Altersgruppen Standort Städtischer Träger KIGAWU Anisweg 2 73527 -Wustenriet Telefon: 0 71 71 / 7 74 47 Träger: Stadt

Mehr

Die Taufe Eine Verbindung die trägt

Die Taufe Eine Verbindung die trägt Die Taufe Eine Verbindung die trägt 1 Vorwort Im Jahr 2011 wird in der Evangelischen Kirche das Jahr der Taufe gefeiert.»evangelium und Freiheit«lautet das Motto. In der Tat: Die Taufe macht Menschen frei.

Mehr

Anreise ab 16 Uhr 18.00 h Willkommen und offizielle Eröffnung mit Hissen der Israel-Flagge und Singen der HaTikvah 18.

Anreise ab 16 Uhr 18.00 h Willkommen und offizielle Eröffnung mit Hissen der Israel-Flagge und Singen der HaTikvah 18. 18. Mecklenburgisches Israel-Seminar, 28. Juni - 5. Juli 2015, im Beth-Emmaus, 19406 Loiz b. Sternberg Grundthema: "Israel im Schabbath-Jahr - Bedeutung für die Gemeinde?" Stand: 11. Juni 2015 Sonntag,

Mehr

Fürbitten für die Trauung - 1

Fürbitten für die Trauung - 1 Fürbitten für die Trauung - 1 Himmlischer Vater, Du hast ein offenes Auge für unser Leben und ein offenes Ohr für unsere Bitten. So wenden wir uns jetzt an Dich: 1. Fürbitte: Himmlischer Vater, Du hast

Mehr

Termine für St. Aureus und Justina. Termine für St. Hedwig. Termine des Kolpingchores. Termine des Kirchenchores St.

Termine für St. Aureus und Justina. Termine für St. Hedwig. Termine des Kolpingchores. Termine des Kirchenchores St. Mo., 19.01.09 Sa., 14.02.09 Sa., 25.04.09 So., 21.06.09 So., 04.10.09 Termine für St. Aureus und Justina Weltgebetstag der Frauen: Viele sind wir, doch eins in Christus, Liturgie aus Papua Neuguinea Termine

Mehr

EIN KIND, AUSSERHALB DER HEILIGEN MESSE. in den Bistümern des deutschen Sprachgebietes

EIN KIND, AUSSERHALB DER HEILIGEN MESSE. in den Bistümern des deutschen Sprachgebietes EIN KIND, AUSSERHALB DER HEILIGEN MESSE in den Bistümern des deutschen Sprachgebietes nach der zweiten authentischen Ausgabe auf der Grundlage der Editio typica altera 1973 Katholische Kirchengemeinde

Mehr

Offene Kirchen. Im Kirchenkreis Dithmarschen

Offene Kirchen. Im Kirchenkreis Dithmarschen Offene Kirchen Im Kirchenkreis Dithmarschen Gebet Herr, in mir ist es finster, aber bei dir ist das Licht. Ich bin einsam, aber du verlässt mich nicht. Ich bin kleinmütig, aber bei dir ist Hilfe. Ich bin

Mehr

OLIVERaktuell Pfarrbrief für St. Oliver mit St. Mathilde und St. Josef 2/16

OLIVERaktuell Pfarrbrief für St. Oliver mit St. Mathilde und St. Josef 2/16 OLIVERaktuell Pfarrbrief für St. Oliver mit St. Mathilde und St. Josef 2/16 30.01.-14.02. Pfarrbüro: Pestalozzistr. 24, 30880 Laatzen St. Josef: Zum Anger 8, Gleidingen 0511/982900, Fax 0511/9829020 St.

Mehr

DER VERBANDSGEMEINDE KATZENELNBOGEN

DER VERBANDSGEMEINDE KATZENELNBOGEN DER VERBANDSGEMEINDE KATZENELNBOGEN V O R W O R T Es ist eine schwierige, aber wichtige Aufgabe der Kommunalpolitik, Eltern bei der Erziehung ihrer Kinder mit Rat und Tat zur Verfügung zu stehen. Dieser

Mehr