Die nächste Stufe nehmen: Werden Sie Fachanwalt. Jetzt! Fachanwaltslehrgänge Sommer-Spezial 2009 Intensivkurse. Akademie

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Die nächste Stufe nehmen: Werden Sie Fachanwalt. Jetzt! Fachanwaltslehrgänge Sommer-Spezial 2009 Intensivkurse. Akademie"

Transkript

1 für Book t e N : NEU lnehmer! ei e all T Fachanwaltslehrgänge Sommer-Spezial 2009 Intensivkurse Arbeitsrecht Mit inen m r e T stherb Bank- und Kapitalmarktrecht Bau- und Architektenrecht Gewerblicher Rechtsschutz Insolvenzrecht Carl Heymanns Werner Luchterhand AnNoText Dr. Grannemann & von Fürstenberg Verlags-GmbH Die nächste Stufe nehmen: Werden Sie Fachanwalt. Jetzt!

2 gute Gründe für die Teilnahme an unseren 8Fachanwaltslehrgängen NEU: NetBook für alle Teilnehmer! Der Fachanwalt für Mandanten erste Wahl Die Spezialisierung als Fachanwalt ist für Mandanten das entscheidende Qualifizierungs- und Auswahlkriterium und Ihr persönlicher Wettbewerbsvorsprung. Die stark mit Partnern Wolters Kluwer bündelt die Fortbildungskompetenz der Verlage Carl Heymanns, Werner, Luchterhand, AnNoText und der Dr. Grannemann & von Fürstenberg Verlags-GmbH. Das garantiert höchste Qualität der Lehrgänge und eine komfortable Organisation. Die Serviceleistungen für Lehrgang und Beruf Erstklassige Referenten praxisnahes Lernen Die fachlichen Leiter und Referenten haben fundierte Unterrichtserfahrung und sind renommierte Experten in dem jeweiligen Fachgebiet. Sie vermitteln den Lehrgangsinhalt anwendungsorientiert. Das Konzept Bausteine für Ihren Erfolg Die Lehrgänge sind nach Bausteinen gegliedert, die den berufspraktischen Erfordernissen des jeweiligen Fachgebietes folgen. Innerhalb der Bausteine sind die Lehrgangsthemen entsprechend der Vorgaben der FAO nach den Arbeitsfeldern der angehenden Fachanwälte gewichtet. Jeder Baustein schließt lehrstoffnah mit einer Leistungskontrolle ab. Der günstige Preis einer für alle Ob Anwalt mit mehr als drei Jahren Berufserfahrung, Assessor oder Referendar wir machen keine Unterschiede. Es gibt einen günstigen Preis für alle. Der Preis umfasst die nach der FAO vorgeschriebenen Pflichtstunden, die Leistungskontrollen und die Arbeitsunterlagen. Als Teilnehmer unserer Fachanwaltslehrgänge erhalten Sie ein attraktives Servicepaket, das Sie während des Lehrgangs und auch danach in Ihrer beruflichen Praxis wirkungsvoll unterstützt. Dazu zählen in der Regel folgende Leistungen: ein Handbuch für den Fachanwalt ein Newsletter-Dienst mit Rechtsprechung, Gesetzbung und Fachpresse für die Dauer von 6 Monaten der USB-Stick Meine Gesetze mit rd deutschen Gesetzen und Verordnungen auf aktuellem Stand inkl. einer weiteren Aktualisierung Ihre persönliche Betreuung vor Ort sowie Tagungsgetränke und Kaffeepausen an allen Unterrichtstagen gehören natürlich auch dazu. Zur Zertifizierung angemeldet - Fördermöglichkeiten Unsere Fachanwaltslehrgänge sind zur Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001 und zur Zulassung als Träger für die Förderung der beruflichen Weiterbildung nach dem Recht der Arbeitsförderung ( 10 AZWV) angemeldet. Die Flexibilität auch das ist wichtig Versäumte Unterrichtstage können Sie gerne in einem späteren Lehrgang oder an einem anderen Veranstaltungsort nachholen. Selbstverständlich ohne Aufpreis.

3 In Kooperation mit Luchterhand eine Marke von Wolters Kluwer Deutschland Fachanwalt für Arbeitsrecht Intensivkurse (10 Wochen Sommerlehrgang bzw. 14 Wochen ) ( PD Dr. Martin Gutzeit Zentrum für Arbeitsbeziehungen und Arbeitsrecht, LMU-München RiBAG Burghardt Kreft* (angefragt) Bundesarbeitsgericht, Erfurt RA Dr. Mark Lembke, LL.M FA für Arbeitsrecht, Greenfort Rechtsanwälte, Frankfurt RA Dr. Stefan Lingemann* Notar, FA für Arbeitsrecht, Gleiss Lutz, Berlin RA Kai Muscheid Rewisto Rechtsanwälte, Aachen Prof. Dr. Markus Stoffels* Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Arbeitsrecht, Handels- und Gesellschaftsrecht, Universität Osnabrück Termine / Orte Sommerlehrgang Dortmund, bis Sie haben Urlaub geplant? Kein Problem! Versäumte Unterrichtstage können Sie nachholen z.b. in unserem. Köln, bis Baustein: Individualarbeitsrecht Abschluss und Änderung des Arbeits- und Berufsausbildungsvertrages; und Beendigung des Arbeits- und Berufsausbildungsverhältnisses einschließlich Kündigungsschutz; Grundzüge der betrieblichen Altersversorgung; Schutz besonderer Personengruppen, insbesondere der Schwangeren und Mütter, der Schwerbehinderten und Jugendlichen; Grundzüge des Arbeitsförderungsrechts und des Sozialversicherungsrechts 2. Baustein: Kollektives Arbeitsrecht einschließlich arbeitsrechtlicher Nebengebiete Tarifvertrags-, Personalvertretungs- und Betriebsverfassungsrecht; Grundzüge des Arbeitskampf- und Mitbestimmungsrechts; Umwandlung und Umstrukturierung von Firmen; Urlaubsrecht; Schutz besonderer Personengruppen; Grundzüge des Arbeitsförderungsrechts, des Sozialversicherungsrechts, der betrieblichen Altersversorgung; Renten- und Unfallversicherungsrecht 3. Baustein: Urteils- und Beschlussverfahren in Arbeitssachen Arbeitsgerichtsverfahren (alle Arten und Instanzen, mit Musterklagen); Besondere Verfahrensarten (u.a. Weiterbeschäftigungsantrag, Konkurrentenklage, Teilzeitanspruch, Unterlassung einer Wettbewerbstätigkeit, Einhaltung des Interessenausgleichs, Zutrittsrecht des Betriebsrats, Antrag auf Urlaubsgewährung, Antrag auf Herausgabe von Arbeitspapieren, Arrestantrag zur Sicherung einer Vergütungsforderung) 3 Unterrichtsbausteine an 15 Unterrichtstagen. Jeder Unterrichtsbaustein wird mit einer fünfstündigen Klausur abgeschlossen. Insgesamt 120 Stunden. Der Unterricht findet in Einheiten von 2 bzw. 3 Tagen (Do, Fr, Sa) jeweils von 8:30 Uhr bis 18:30 Uhr statt ,- Euro zzgl. gesetzl. Mehrwertsteuer Handbuch des Fachanwalts Arbeitsrecht Jurion Analyst Arbeitsrecht für 6 Monate Details zum des Lehrgangs und zu den Terminen finden Sie im

4 In Kooperation mit eine Marke von Wolters Kluwer Deutschland Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht Intensivkurse (10 Wochen Sommerlehrgang bzw. 14 Wochen ) ( RA Dr. Marcus Geschwandtner* CBH Rechtsanwälte, Köln Prof. Dr. Hans-Peter Burghof* Lehrstuhl für Bankwirtschaft, Universität Hohenheim RA Ralf Josten, LL.M. oec.* Chefsyndikus Kreissparkasse Köln RA/StB Dr. Marcus Helios Flick Gocke Schaumburg, Bonn RA FAStR Michael Kühn, Anwaltskanzlei Kühn, Hamburg RA / Insolvenzverwalter Dr. Ralf Bornemann DHPG Rechtsanwälte, Bonn RA Dr. Wolfgang Burghardt HypoVereinsbank, Frankfurt Dr. Christian Schindler BaFin, Frankfurt Adam Ketessidis BaFin, Bonn Termine / Orte Sommerlehrgang Stuttgart, bis Sie haben Urlaub geplant? Kein Problem! Versäumte Unterrichtstage können Sie nachholen z.b. in unserem. Frankfurt am Main, bis Unterrichtsbausteine an 15 Unterrichtstagen. Jeder Unterrichtsbaustein wird mit einer fünfstündigen Klausur abgeschlossen. Insgesamt 120 Stunden. Der Unterricht findet in Einheiten von 2 Tagen (Fr, Sa), jeweils von 8:30 Uhr bis 18:30 statt ,- Euro zzgl. gesetzl. Mehrwertsteuer 1. Baustein: Grundlagen und Rechtsrahmen; Kontovertrags- und Zahlungsverkehrrecht u.a. Grundzüge / Rechtsquellen / Bankenaufsicht / strafrechtliche Risiken / Bankvertrag; Überweisungsverkehr; Lastschriftverfahren; Auslandsgeschäft; Kreditkarten / Karteneinsatz / PIN-Missbrauch; Elektronischer Zahlungsverkehr / Onlinebanking / Kontoeröffnung / AGB / Schufa; Kontoführung / Bankgeheimnis / Bankauskunft; Kontobeendigung 2. Baustein: Kreditvertragsrecht und Kreditsicherung Darlehensformen und -verträge; Besondere Kredite; Bau- und Immobilienfinanzierung; Beendigung des Darlehensverhältnisses; Verkauf von Kreditforderungen / Zinsen, Kosten und Entgelte / Zinsklauseln; Verbraucherkreditvertragsrecht / Factoring / Leasing / Fernabsatz / Kreditsicherung; Besondere Kreditsicherheiten; Sicherheit im Insolvenzverfahren 3. Baustein: Kapitalanlage Formen der Kapitalanlage; Aufklärungs- und Beratungspflichten; Anlageberatung und Anlagevermittlung; Besonderheiten der Verfahrensund Prozessführung / Vermögensverwaltung und -verwahrung (WpHG, MiFID); Prospektpflicht / Prospektgestaltung / Prospekthaftung / Depotgeschäft / Investmentgeschäft / Termingeschäft; Konsortial- und Emissionsgeschäft einschließlich Auslandsgeschäft; Geldwäsche / Datenschutz / Rechte und Pflichten der Aktionäre; Kartellrecht / Private Equity / REITs; Steuerliche Bezüge zum Bank- und Kapitalmarktrecht Handbuch des Fachanwalts Bank- und Kapitalmarktrecht Jurion Analyst Unternehmensrecht für 6 Monate Details zum des Lehrgangs und zu den Terminen finden Sie im

5 In Kooperation mit Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht Intensivkurse (11 Wochen Sommerlehrgang bzw. 11 Wochen ) ( RiAG Hans-Heinrich Evers Insolvenzrichter, Amtsgericht, Lübeck RA Holger Frank* Fachanwalt Bau- und Architektenrecht, Frank & Knüppel Rechtsanwälte, Lübeck RAin Heike Rath Fachanwältin für Bau- und Architektenrecht, Frankfurt/Main RA Prof. Dr. Reingold Thode Richter am Bundesgerichtshof a.d., Landau in der Pfalz sowie weitere renommierte Referenten Termine / Orte Sommerlehrgang Köln, Sie haben Urlaub geplant? Kein Problem! Versäumte Unterrichtstage können Sie nachholen z.b. in unserem. Frankfurt am Main, ab Unterrichtsblöcke mit 15 Unterrichtstagen und 3 Klausurtagen. Insgesamt 120 Zeitstunden. Der Unterricht findet zweiwöchentlich in Einheiten von 3 Tagen (Do, Fr, Sa) jeweils von 8:30 bis 18:30 Uhr statt ,- Euro zzgl. gesetzl. Mehrwertsteuer Block I, : Bauvertragsrecht Vergütung und Nachträge / Abnahme und Kündigung / Mängelansprüche Block II, : Baubetriebliche und bautechnische Grundzüge Vergütungs- und Nachtragsproblemstellungen aus rechtlicher und baubetrieblicher Sicht / Bautechnische Problemstellungen aus rechtlicher und sachverständiger Sicht Block III, : Recht der öffentlichen Auftragsvergabe, Grundzüge des öffentlichen Baurechts, Grundzüge des europäischen Gemeinschaftsprivatrechts Recht der öffentlichen Auftragsvergabe / Grundzüge des öffentlichen Baurechts / Grundzüge des europäischen Gemeinschaftsprivatrechts bezogen auf Bau- und Architektenverträge Block IV, : Architekten- und Ingenieurrecht Vertrags- und Haftungsrecht / Abrechnung nach HOAI Block V, : Bauprozeßrecht, Sicherung von Bauforderungen, Bauversicherungsrecht Bauprozeßrecht I / Bauprozeßrecht II / Sicherung von Bauforderungen, Bauversicherungsrecht Block VI, : Bauträgerrecht, Insolvenz am Bau Bauträgerrecht / Insolvenz am Bau Handbuch des Fachanwalts Bau- und Architektenrecht Jurion Analyst Bau- und Architektenrecht für 6 Monate Details zum des Lehrgangs und zu den Terminen finden Sie im

6 In Kooperation mit eine Marke von Wolters Kluwer Deutschland Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz Intensivkurse (9 Wochen Sommerlehrgang bzw. 15 Wochen ) Wiss.Ass. Dr. Christian Alexander, LMU, München VorsRiBPatG Achim Bender, Bundespatentgericht, München RAin Dr. Heike Blank, FA für gewerblichen Rechtsschutz, CMS-Hasche Sigle, Köln RA Ulf Doepner, Freshfields, Düsseldorf RiBPatG Karin Friehe, Bundespatentgericht, München Prof. Dr. Andreas Fritzsche, Universität Regensburg RA Klaus Gennen, FA für gewerblichen Rechtsschutz, LLR LegerLotzLaschet Rechtsanwälte, Köln VorsRiBPatG Marianne Grabrucker, Bundespatentgericht, München RA Dr. Ulrich Hildebrandt, Lubberger Lehment, Berlin* RA Björn Joachim, Latham & Watkins, Hamburg Dr. Lorenz Kaiser, Fraunhofer-Gesellschaft, München VorsRiLG Dieter Kehl, Landgericht, Köln Prof. Dr. Helmut Köhler, LMU, München* VorsRiOLG Dr. Thomas Kühnen, Oberlandgericht, Düsseldorf* Prof. Dr. Tobias Lettl, Universität Potsdam RA Dr. Andreas Lubberger, FA für gewerblichen Rechtsschutz, Lubberger Lehment, Berlin RA Wolfgang May, Procter & Gamble, Darmstadt/Paris Dr. Martin Schlötelburg, HABM, Alicante RA Gerd Schoenen, CMS Hasche Sigle, Düsseldorf RA Christopher Scholz, Markenverband e.v., Berlin RAin Dr. Simone Winnands, Dr. Schmidt-Felzmann & Kozianka, Hamburg Termine / Orte Sommerlehrgang Berlin, bis Mannheim, bis Baustein: Wettbewerbsrecht - Nationales und europäisches Wettbewerbsrecht u.a. Wettbewerbsverstoß, Unlauterkeitstatbestände, Abmahnung, Einstweilige Verfügung, Klageverfahren, Lebensmittel- und Heilmittelwerberecht 2. Baustein: Nationales und europäisches Markenrecht u.a. Eingetragene Marken und geschäftliche Bezeichnungen, Markenverletzungsprozess, Grenzbeschlagnahmeverfahren, Markenverwaltung, Gemeinschaftsmarkenrecht, Verfahren vor dem HABM 3. Baustein: Patentrecht und Nebengebiete u.a. Patenterteilung und Patenterteilungsverfahren, Patentstreitverfahren, Gebrauchsmusterrecht, Sortenschutzrecht, Geschmacksmusterrecht, Arbeitnehmererfindungsrecht, F&E-Verträge 2.295,- Euro zzgl. gesetzl. Mehrwertsteuer Handbuch des Fachanwalts Gewerblicher Rechtsschutz Jurion Analyst Gewerblicher Rechtsschutz für 6 Monate ( Sie haben Urlaub geplant? Kein Problem! Versäumte Unterrichtstage können Sie nachholen z.b. in unserem. Köln, bis Unterrichtsbausteine an 15 Unterrichtstagen. Jeder Unterrichtsbaustein wird mit einer fünfstündigen Klausur abgeschlossen. Insgesamt 120 Stunden. Der Unterricht findet in Einheiten von 2 Tagen (Fr, Sa), jeweils von 8:30 Uhr bis 18:30 statt. Details zum des Lehrgangs und zu den Terminen finden Sie im

7 In Kooperation mit eine Marke von Wolters Kluwer Deutschland Fachanwalt für Insolvenzrecht Intensivkurs (23 Wochen) RA Dr. Achim Ahrendt, FA für Insolvenzrecht, hww wienberg wilhelm, Hamburg RA Peter-Alexander Borchardt, FA für Insolvenzrecht, HTG Schomerus & Partner, Hamburg RA Dr. Olaf Büchler, FA für Insolvenzrecht, Grützmacher Gravert Viegener Rechtsanwälte, Hamburg RA Stefan Denkhaus, FA für Insolvenzrecht, Boege Rohde Luebbehuesen, Hamburg RA/StB Dr. Günther Kahlert, FA für Insolvenzrecht, White & Case LLP, Hamburg Dr. Belá Knof Universität Hamburg, Seminar für Handelsrecht, Hamburg RA Michael Kuleisa, FA für Insolvenzrecht, Schwemer Titz & Tötter, Hamburg Dr. Sebastian Mock Universität Hamburg, Seminar für Handelsrecht, Hamburg RiAG Dr. Andreas Schmidt* Amtsgericht - Insolvenzgericht Hamburg RA Sr. Thilo Streck, FA für Insolvenzrecht, Dr. Weiland & Partner, Hamburg Termin / Ort Köln, bis Unterrichtsbausteine an 23 Unterrichtstagen. Dazu 3 fünfstündige Klausuren. Insgesamt 180 Stunden. 1. Baustein: Unternehmensinsolvenz u.a. Grundlagen, Betriebsfortführung und Unternehmenskauf, Personengesellschaften / Insolvenzplan / Eigenverwaltung,Steuerrecht / Int InsR / Rechnungslegung, Massegenerierung, Aus- und Absonderung, Fortwirkende Dauerschuldverhältnisse 2. Baustein: Privatinsolvenz Grundlagen, Selbstständige und Freiberufler, Ausgewählte Probleme, Nachlassinsolvenz 3. Baustein: Nebengebiete Vergütung des Insolvenzverwalters, Insolvenzstrafrecht Wichtiger Hinweis: Die in der Fachanwaltsordnung vorgeschriebenen betriebswirtschaftlichen Belange wurden aus praktischen Gründen in die insolvenzrechtlichen Themen integriert und werden dort mitbehandelt ,- Euro zzgl. gesetzl. Mehrwertsteuer Handbuch des Fachanwalts Insolvenzrecht BRAK Online-Fortbildung Insolvenzrecht für 6 Monate Der Unterricht findet in Einheiten von 2 Tagen (Fr, Sa), jeweils von 8:30 Uhr bis 18:30 statt. Versäumte Unterrichtstage können zu anderer Zeit und an anderen Veranstaltungsorten nachgeholt werden. Details zum des Lehrgangs und zu den Terminen finden Sie im

8 Carl Heymanns Werner Luchterhand AnNoText Dr. Grannemann & von Fürstenberg Verlags-GmbH ANTWORT-FAX Ausfüllen, faxen oder falzen und im Fensterkuvert absenden oder Ihrer Buchhandlung übergeben. Name/Vorname Wolters Kluwer Deutschland GmbH Verlagsgruppe Recht, Seminarabteilung Luxemburger Straße Köln Beruf/Position Tätigkeitsschwerpunkt Institution/Firma Straße/Hausnummer PLZ/Ort Telefon/ Ihre Anmeldewege: Datum/Unterschrift Telefon: Telefax: Online: Post: Wolters Kluwer Deutschland GmbH Verlagsgruppe Recht Seminarabteilung Luxemburger Straße Köln Ja, ich melde mich verbindlich an: Fachanwalt für Arbeitsrecht bis Dortmund bis Köln Den Preis in Höhe von 2.295,- zzgl. 19% MwSt. werde ich nach Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht bis Stuttgart bis Frankfurt/Main Den Preis in Höhe von 2.295,- zzgl. 19% MwSt. werde ich nach Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz bis Berlin bis Mannheim bis Köln Den Preis in Höhe von 2.295,- zzgl. 19% MwSt. werde ich nach Fachanwalt für Insolvenzrecht bis Köln Den Preis in Höhe von 3.295,- zzgl. 19% MwSt. werde ich nach Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht bis Köln ab Frankfurt am Main Den Preis in Höhe von 2.295,- zzgl. 19% MwSt. werde ich nach Bitte informieren Sie mich über Fördermöglichkeiten Bitte informieren Sie mich über Konferenzen, Lehrgänge, Seminare im Herbst Anmeldungen sind verbindlich. Nach Anmeldung erhalten Sie mit der Bestätigung eine Rechnung. Stornieren Sie Ihre Anmeldung schriftlich bis 14 Tage vor der Veranstaltung, wird der volle Preis erstattet. Bei schriftlichem Rücktritt bis zum 7. Tag vor dem Veranstaltungsbeginn reduziert sich der Preis auf 50 %. Bei späterer Absage muss leider der volle Preis erhoben werden. Die Teilnahmeberechtigung ist jederzeit schriftlich auf einen zu benennenden Ersatzteilnehmer übertragbar. Preisermäßigungen gelten alternativ (außer Rabatt für Online-Buchung). Sagt der Veranstalter ab, wird der volle Preis erstattet. Darüber hinaus bestehen keine Ansprüche. Geringfügige Programmänderungen bleiben vorbehalten. Im Übrigen gelten unsere AGB. Wolters Kluwer Deutschland GmbH, Luxemburger Straße 449, Köln. Geschäftsführer: Dr. Ulrich Hermann. HRB Köln DE Änderungen und Berichtigungen vorbehalten.

Curriculum Fachanwaltslehrgang Insolvenzrecht -Der Fachlehrgang der Praktiker-

Curriculum Fachanwaltslehrgang Insolvenzrecht -Der Fachlehrgang der Praktiker- Curriculum Fachanwaltslehrgang Insolvenzrecht -Der Fachlehrgang der Praktiker- Zeitraum: 12.01.2012 bis 31.03.2012 in Hannover In zweieinhalb Monaten zum Fachanwalt! Fachliche Leitung: RiAG Frank Frind

Mehr

Curriculum Fachanwaltslehrgang Bau- und Architektenrecht

Curriculum Fachanwaltslehrgang Bau- und Architektenrecht Curriculum Fachanwaltslehrgang Bau- und Architektenrecht Zeitraum: 17.11.2011 bis 17.03.2012 in Essen Fachliche Leitung: Prof. Dr. Werner Langen, Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, Kapellmann und

Mehr

9. NZA Jahrestagung 2009 Aktuelles Arbeitsrecht Standortvorteil?

9. NZA Jahrestagung 2009 Aktuelles Arbeitsrecht Standortvorteil? TAGUNG 9. NZA Jahrestagung 2009 Aktuelles Arbeitsrecht Standortvorteil? 9. und 10. Oktober 2009 Steigenberger Frankfurter Hof THEMEN Neujustierung des deutschen Urlaubsrechts Das Entgelt im Zugriff des

Mehr

11. NZA-Jahrestagung 2011

11. NZA-Jahrestagung 2011 TAGUNG 11. NZA-Jahrestagung 2011 Arbeitsbeziehungen im Umbruch von Differenzierungsklauseln bis zur Leiharbeit 7./8. Oktober 2011 in Frankfurt Steigenberger Frankfurter Hof Themen Die diskriminierten Bewerber

Mehr

Fachinstitute für Agrarrecht und für Verwaltungsrecht. Tierseuchenrecht 6.3.2014, Düsseldorf. Fachinstitut für Arbeitsrecht. Arbeitsrecht aktuell

Fachinstitute für Agrarrecht und für Verwaltungsrecht. Tierseuchenrecht 6.3.2014, Düsseldorf. Fachinstitut für Arbeitsrecht. Arbeitsrecht aktuell Fachinstitute für Agrarrecht und für Verwaltungsrecht Tierseuchenrecht 6.3.2014, Düsseldorf Fachinstitut für Arbeitsrecht Arbeitsrecht aktuell Berlin 21.2.2014 23.5.2014 24.10.2014 Bochum 22.2.2014 24.5.2014

Mehr

Rechtsanwälte. Besonderen Wert legen wir auf ein. Wir sind eine auf ausgewählte Rechts- persönliches Vertrauensverhältnis zu

Rechtsanwälte. Besonderen Wert legen wir auf ein. Wir sind eine auf ausgewählte Rechts- persönliches Vertrauensverhältnis zu Wir sind eine auf ausgewählte Rechts- Besonderen Wert legen wir auf ein gebiete spezialisierte s- persönliches Vertrauensverhältnis zu sozietät. Wir bieten Ihnen eine umfas- unseren Mandanten. Ständige

Mehr

Gewerblicher Rechtsschutz

Gewerblicher Rechtsschutz Götting Meyer Vormbrock [Hrsg.] Gewerblicher Rechtsschutz und Wettbewerbsrecht Praxishandbuch Nomos Prof. Dr. Horst-Peter Götting Prof. Dr. Justus Meyer Dr. Ulf Vormbrock [Hrsg.] Gewerblicher Rechtsschutz

Mehr

02. 03. März 2012. Berlin, Gemeinsamer Bundesausschuss

02. 03. März 2012. Berlin, Gemeinsamer Bundesausschuss 7. Jahresarbeitstagung MEDIZINRECHT 02. 03. März 2012 Berlin, Gemeinsamer Bundesausschuss 02. 03. März 2012 Berlin, Gemeinsamer Bundesausschuss Das DAI ist die Einrichtung von Bundesrechtsanwaltskammer,

Mehr

Einladung. Compliance aktuell: Prävention und Krisenmanagement. Kartellrecht und Antikorruption im Fokus

Einladung. Compliance aktuell: Prävention und Krisenmanagement. Kartellrecht und Antikorruption im Fokus Einladung Compliance aktuell: Prävention und Krisenmanagement Kartellrecht und Antikorruption im Fokus Immer wieder auftretende Fälle von Korruption und Kartellabsprachen haben Compliance also die Ein

Mehr

GRUB FRANK BAHMANN SCHICKHARDT ENGLERT Rechtsanwaltspartnerschaft. Rechtsanwälte und Notare

GRUB FRANK BAHMANN SCHICKHARDT ENGLERT Rechtsanwaltspartnerschaft. Rechtsanwälte und Notare GRUB FRANK BAHMANN SCHICKHARDT ENGLERT Rechtsanwaltspartnerschaft Rechtsanwälte und Notare GRUB FRANK BAHMANN SCHICKHARDT ENGLERT Rechtsanwaltspartnerschaft Rechtsanwälte und Notare Inhalt Kanzlei 5 Fachgebiete

Mehr

ARBEITSRECHT. Kompaktseminar am 12. Juni 2015 in Berlin

ARBEITSRECHT. Kompaktseminar am 12. Juni 2015 in Berlin ARBEITSRECHT Kompaktseminar am 12. Juni 2015 in Berlin Lernen Sie, Fallstricke des Arbeitsrechts zu vermeiden Lernen Sie anhand von Praxisbeispielen, wie Sie Arbeitsverhältnisse optimal gestalten Profitieren

Mehr

Seit mehr als 10 Jahren für Sie erfolgreich in Merzenich und Düren

Seit mehr als 10 Jahren für Sie erfolgreich in Merzenich und Düren SCHUPP & PARTNER ist eine bundesweit tätige Anwaltskanzlei mit starkem räumlichem Schwerpunkt im Großraum Köln-Bonn, Düren und Aachen. Wir beraten und vertreten unsere Mandanten auf allen wichtigen Rechtsgebieten.

Mehr

Seit mehr als 10 Jahren für Sie erfolgreich in Merzenich und Düren

Seit mehr als 10 Jahren für Sie erfolgreich in Merzenich und Düren Schupp & Partner ist eine bundesweit tätige Anwaltskanzlei mit starkem räumlichem Schwerpunkt im Großraum Köln-Bonn, Düren und Aachen. Wir beraten und vertreten unsere Mandanten auf allen wichtigen Rechtsgebieten.

Mehr

Veranstaltungen des Bonner AnwaltVerein e.v. im 1. Halbjahr 2015

Veranstaltungen des Bonner AnwaltVerein e.v. im 1. Halbjahr 2015 Veranstaltungen des im 1. Halbjahr 2015 Arbeitsrecht 21.01.2015 Frühverrentungsmodelle nach dem neuen Rentenrecht und sozialrechtliche Folgen des allgemeinen Mindestlohnes 19.00 21.00 Uhr Günnewig Hotel

Mehr

6 gute Gründe für Ihr Vertrauen Eine Kanzlei stellt sich vor

6 gute Gründe für Ihr Vertrauen Eine Kanzlei stellt sich vor 6 gute Gründe für Ihr Vertrauen Eine Kanzlei stellt sich vor 1. Wer wir sind Wir sind eine zivilrechtlich ausgerichtete Rechtsanwaltssozietät mit Büros in Wesel und Bocholt und stehen Ihnen mit einem Team

Mehr

HOSPITATIONSPROGRAMM 2010 FÜR RECHTSANWÄLTE AUS MITTEL- UND OSTEUROPA. Programm (Stand: 19.03.2010)

HOSPITATIONSPROGRAMM 2010 FÜR RECHTSANWÄLTE AUS MITTEL- UND OSTEUROPA. Programm (Stand: 19.03.2010) HOSPITATIONSPROGRAMM 2010 FÜR RECHTSANWÄLTE AUS MITTEL- UND OSTEUROPA Programm (Stand: 19.03.2010) Einführungsseminar zum deutschen und europäischen Zivil- und Wirtschaftsrecht 21. April bis 2. Mai 2010

Mehr

Fortbildungsinstitut der Rechtsanwaltskammer Stuttgart GmbH. Aktuelle Veranstaltungen für Rechtsanwälte im 2. Halbjahr 2012

Fortbildungsinstitut der Rechtsanwaltskammer Stuttgart GmbH. Aktuelle Veranstaltungen für Rechtsanwälte im 2. Halbjahr 2012 Fortbildungsinstitut der Rechtsanwaltskammer Stuttgart GmbH Aktuelle Veranstaltungen für Rechtsanwälte im 2. Halbjahr 2012 ALLGEMEIN: After-Work-Fortbildung - Strategisches Management in Rechtsanwaltskanzleien

Mehr

Herr Rechtsanwalt Rüdiger Ludwig ist weiter Mitglied des Deutschen AnwaltVereins und des Deutschen Juristentages e.v..

Herr Rechtsanwalt Rüdiger Ludwig ist weiter Mitglied des Deutschen AnwaltVereins und des Deutschen Juristentages e.v.. Rechtsanwälte Rüdiger Ludwig Herr Ludwig war nach Abschluss seiner juristischen Ausbildung Geschäftsführer eines bundesweit tätigen Inkassounternehmens in Hamm. 1989 gründete er die Kanzlei Ludwig und

Mehr

Inhaltsübersicht VII. Autorenverzeichnis XIII. Abkürzungsverzeichnis XV. Kapitel 1 Die Aufnahme des Mandats. Hubert Salmen 1 Das anwaltliche Mandat 1

Inhaltsübersicht VII. Autorenverzeichnis XIII. Abkürzungsverzeichnis XV. Kapitel 1 Die Aufnahme des Mandats. Hubert Salmen 1 Das anwaltliche Mandat 1 Inhaltsübersicht VII Inhaltsübersicht Inhaltsübersicht Inhaltsübersicht Autorenverzeichnis XIII Abkürzungsverzeichnis XV Kapitel 1 Die Aufnahme des Mandats Hubert Salmen 1 Das anwaltliche Mandat 1 Christoph

Mehr

Wir verstehen Ihr Handwerk... Kreishandwerkerschaft Bonn Rhein-Sieg. Tag des Arbeitsrechts.

Wir verstehen Ihr Handwerk... Kreishandwerkerschaft Bonn Rhein-Sieg. Tag des Arbeitsrechts. Wir verstehen Ihr Handwerk... Kreishandwerkerschaft Bonn Rhein-Sieg w w w. k h s - h a n d w e r k. d e Tag des Arbeitsrechts. Herzlich willkommen zum Tag des Arbeitsrechts Weiterbildung ist unerlässlich,

Mehr

Müller-Hof. Rechtsanwälte SEIT 60 JAHREN EINE DER FÜHRENDEN KANZLEIEN MIT WIRTSCHAFTSRECHTLICHER AUSRICHTUNG IN KARLSRUHE.

Müller-Hof. Rechtsanwälte SEIT 60 JAHREN EINE DER FÜHRENDEN KANZLEIEN MIT WIRTSCHAFTSRECHTLICHER AUSRICHTUNG IN KARLSRUHE. Müller-Hof Rechtsanwälte SEIT 60 JAHREN EINE DER FÜHRENDEN KANZLEIEN MIT WIRTSCHAFTSRECHTLICHER AUSRICHTUNG IN KARLSRUHE. KANZLEI PROFIL Die Kanzlei der Rechtsanwälte Müller-Hof in Karlsruhe zählt seit

Mehr

Veranstaltungen des Bonner AnwaltVerein e.v. im 2. Halbjahr 2014

Veranstaltungen des Bonner AnwaltVerein e.v. im 2. Halbjahr 2014 Veranstaltungen des im 2. Halbjahr 2014 Versicherungsrecht 08.09.2014 Rückkaufswerte und Nettopolicen Kehrseite derselben Medaille 18.00 20.00 Uhr Herbert Krumscheid, RA und FA für Versicherungsrecht,

Mehr

Update Arbeitsrecht: Fachanwaltsfortbildungen mit Richtern aus Ihrem LAG-Bezirk. Hannover Berlin Düsseldorf Köln München

Update Arbeitsrecht: Fachanwaltsfortbildungen mit Richtern aus Ihrem LAG-Bezirk. Hannover Berlin Düsseldorf Köln München Update Arbeitsrecht: Fachanwaltsfortbildungen mit Richtern aus Ihrem LAG-Bezirk Hannover Berlin Düsseldorf Köln München 5 Termine im Herbst 2010 Update Arbeitsrecht: Fachanwaltsfortbildungen Zehn Zeitstunden

Mehr

Fortbildungsseminare 2012

Fortbildungsseminare 2012 RECHTSANWALTSKAMMER DES LANDES BRANDENBURG Fortbildungsseminare 2012 Die Rechtsanwaltskammer des Landes Brandenburg führt in Kooperation mit dem Deutschen Anwaltsinstitut auch in diesem Jahr viele Fortbildungsveranstaltungen

Mehr

INTERNATIONAL STUDIES IN INTELLECTUAL PROPERTY LAW

INTERNATIONAL STUDIES IN INTELLECTUAL PROPERTY LAW INTERNATIONAL STUDIES IN INTELLECTUAL PROPERTY LAW Praktikerforum 2014 Fr. 11.04.2014 1. Allgemeines zum Markenrecht Judith Hesse, LL.M. (Dresden/Exeter), Rechtsanwältin Bettinger, Schneider, Schramm,

Mehr

Arbeitskreis III Bauprozessrecht / Arbeitskreis VII Außergerichtliche Streitbeilegung. Arbeitskreis IV Architekten- und Ingenieurrecht

Arbeitskreis III Bauprozessrecht / Arbeitskreis VII Außergerichtliche Streitbeilegung. Arbeitskreis IV Architekten- und Ingenieurrecht Arbeitskreise des 5. Deutschen Baugerichtstags: Arbeitskreis I Bauvertragsrecht Stellvertreterin: Podium/ Arbeitskreis II Vergaberecht Stellvertreterin: Arbeitskreis III Bauprozessrecht / Arbeitskreis

Mehr

Festschrift für Peter Schwerdtner zum 65. Geburtstag

Festschrift für Peter Schwerdtner zum 65. Geburtstag Festschrift für Peter Schwerdtner zum 65. Geburtstag Herausgegeben von Jobst-Hubertus Bauer Dietrich Boewer mit Unterstützung des Deutschen Anwaltsinstituts e.v. Luchterhand Vorwort Autorenverzeichnis

Mehr

Praxishandbuch Arbeitsrecht (PHArb)

Praxishandbuch Arbeitsrecht (PHArb) Praxishandbuch Arbeitsrecht (PHArb) Die rationelle Fallbearbeitung im Arbeitsrecht Das Handbuch für die Anwaltskanzlei mit Musterklagen, Repliken und Fallbeispielen Herausgegeben von Prof. Franz Josef

Mehr

FAO. 64. Deutscher Anwaltstag. Anwaltsmarkt 2030 Zukunft jetzt gestalten. am 6. und 7. Juni 2013. Vertrauen ist gut. Anwalt ist besser.

FAO. 64. Deutscher Anwaltstag. Anwaltsmarkt 2030 Zukunft jetzt gestalten. am 6. und 7. Juni 2013. Vertrauen ist gut. Anwalt ist besser. Vertrauen ist gut. Anwalt ist besser. 6. 8. Juni 2013 in Düsseldorf * Der Deutsche Anwaltstag ist eine der größten Fortbildungsveranstaltungen für Anwälte im Jahr. Insbesondere für Fachanwälte. Auf dem

Mehr

Die richtige Strategie zur richtigen Zeit

Die richtige Strategie zur richtigen Zeit Arbeitsrecht Fundierte, schnelle und zuverlässige Beratung in allen Fragen des Individual- und Kollektiv-Arbeitsrechts mit BSKP sind Sie immer einen Zug voraus Die richtige Strategie zur richtigen Zeit

Mehr

F A C H A N W Ä L T E. Leistung trifft Leidenschaft.

F A C H A N W Ä L T E. Leistung trifft Leidenschaft. F A C H A N W Ä L T E Leistung trifft Leidenschaft. Unsere Schwerpunkte Ihre Themen: Unsere Kompetenzen Ihre Fachanwälte: Arbeitsrecht Bau- und Architektenrecht Erbrecht Familienrecht Miet- und WEG-Recht

Mehr

12. bis 13. Juni 2015 Hamburg

12. bis 13. Juni 2015 Hamburg FACHI NST IT U T FÜ R STR AF R EC H T 2. Jahresarbeitstagung Strafrecht 12. bis 13. Juni 2015 Hamburg Das DAI ist eine Einrichtung von Bundesrechtsanwaltskammer, Bundesnotarkammer, Rechtsanwaltskammern

Mehr

Programm. Arbeitsrecht in Polen. Ziel der Schulung: 1 Tag/18.04.2013 10.00 17.00 Uhr. Zielgruppe:

Programm. Arbeitsrecht in Polen. Ziel der Schulung: 1 Tag/18.04.2013 10.00 17.00 Uhr. Zielgruppe: Programm Arbeitsrecht in Polen 1 Tag/18.04.2013 10.00 17.00 Uhr Unsere Partner: Ziel der Schulung: Das Seminar vermittelt vertiefte Kenntnisse in wesentliche Gebiete des polnischen Arbeitsrechts, insbesondere

Mehr

Jahresarbeitstagung Steuerrecht. 28. bis 29. März 2014 Berlin, InterContinental Hotel Berlin

Jahresarbeitstagung Steuerrecht. 28. bis 29. März 2014 Berlin, InterContinental Hotel Berlin FACHINSTITUT FÜR STEUERRECHT Jahresarbeitstagung Steuerrecht 28. bis 29. März 2014 Berlin, InterContinental Hotel Berlin Das DAI ist eine Einrichtung von Bundesrechtsanwaltskammer, Bundesnotarkammer, Rechtsanwaltskammern

Mehr

Die Mitglieder (Stand 07.07.2015)

Die Mitglieder (Stand 07.07.2015) Die Mitglieder (Stand 07.07.2015) Name Vorname Anschrift Telefon / Fax / E-Mail Fachanwaltschaft Tätigkeitsfelder Ankener Dieter Lemberger Str. 79 81 66955 Pirmasens Tel.: 06331-283778 Fax: 06331-283795

Mehr

Fachinstitut für Arbeitsrecht. Arbeitsrecht aktuell. Berlin 23.5.2014 24.10.2014. Bochum 24.5.2014 25.10.2014. Frankfurt 27.6.2014 10.10.

Fachinstitut für Arbeitsrecht. Arbeitsrecht aktuell. Berlin 23.5.2014 24.10.2014. Bochum 24.5.2014 25.10.2014. Frankfurt 27.6.2014 10.10. Fachinstitut für Arbeitsrecht Arbeitsrecht aktuell Berlin 23.5.2014 24.10.2014 Bochum 24.5.2014 25.10.2014 Frankfurt 27.6.2014 10.10.2014 Hamburg 14.6.2014 1.11.2014 Kiel 13.6.2014 31.10.2014 München 28.6.2014

Mehr

die Liste ist sortiert nach: Ort - Namen

die Liste ist sortiert nach: Ort - Namen Rechtsanwaltskammer Freiburg Verzeichnis von Rechtsanwälten und Rechtsanwältinnen, die bereit sind, notwendige Verteidigungen zu übernehmen im Bezirk des Landgerichts Offenburg Stand: 18.09.2015 Die Auflistung

Mehr

GRUNDMANN HÄNTZSCHEL. Arbeitsrecht. Urheberrecht. Erbrecht. Grundstücksrecht. www.hgra.de. So finden Sie uns: Anfahrt mit dem Auto:

GRUNDMANN HÄNTZSCHEL. Arbeitsrecht. Urheberrecht. Erbrecht. Grundstücksrecht. www.hgra.de. So finden Sie uns: Anfahrt mit dem Auto: GRUNDMANN HÄNTZSCHEL So finden Sie uns: Anfahrt mit dem Auto: R E C H T S A N W Ä LT E Fahren Sie Richtung Zentrum bis auf den Innenstadtring. Vom Innenstadtring biegen Sie in den Ranstädter Steinweg/

Mehr

Fachinstitut für Arbeitsrecht. Arbeitsrecht aktuell. Berlin 23.5.2014 24.10.2014. Bochum 24.5.2014 25.10.2014. Frankfurt 27.6.2014 10.10.

Fachinstitut für Arbeitsrecht. Arbeitsrecht aktuell. Berlin 23.5.2014 24.10.2014. Bochum 24.5.2014 25.10.2014. Frankfurt 27.6.2014 10.10. Fachinstitut für Arbeitsrecht Arbeitsrecht aktuell Berlin 23.5.2014 24.10.2014 Bochum 24.5.2014 25.10.2014 Frankfurt 27.6.2014 10.10.2014 Hamburg 14.6.2014 1.11.2014 Kiel 13.6.2014 31.10.2014 München 28.6.2014

Mehr

Berufs- und Vergütungsrecht für die Anwaltschaft

Berufs- und Vergütungsrecht für die Anwaltschaft Ergänzungsblatt zur Textausgabe Berufs- und Vergütungsrecht für die Anwaltschaft 1. Auflage, 2005 Rechtsstand: 1. 7. 2006 Einführung in das anwaltliche Berufs- und Vergütungsrecht Die wichtigsten Rechtsänderungen

Mehr

Kompetenz im Arbeitsrecht

Kompetenz im Arbeitsrecht Arbeitsrecht Kompetenz im Arbeitsrecht Arbeitnehmer Arbeitsvertrag Betriebsrat Unternehmen Betriebsvereinbarung Gewerkschaft Tarifvertrag Buchalik Brömmekamp Rechtsanwälte Steuerberater ist eine wirtschaftsrechtlich

Mehr

ANWALTSPROFIL. Alexander Herbert berät neben mittelständischen Unternehmen auch Gründer und Start-Ups.

ANWALTSPROFIL. Alexander Herbert berät neben mittelständischen Unternehmen auch Gründer und Start-Ups. Alexander Herbert ist Rechtsanwalt und Partner am Standort der Buse Heberer Fromm Rechtsanwälte Steuerberater AG Zürich den er geschäftsführend seit 2006 leitet sowie am Standort von Buse Heberer Fromm

Mehr

FAO. 64. Deutscher Anwaltstag. Anwaltsmarkt 2030 Zukunft jetzt gestalten. Vertrauen ist gut. Anwalt ist besser. Anwalt der Anwälte

FAO. 64. Deutscher Anwaltstag. Anwaltsmarkt 2030 Zukunft jetzt gestalten. Vertrauen ist gut. Anwalt ist besser. Anwalt der Anwälte Vertrauen ist gut. Anwalt ist besser. 6. 8. Juni 2013 in Düsseldorf * Der Deutsche Anwaltstag ist eine der größten Fortbildungsveranstaltungen für Anwälte im Jahr. Insbesondere für Fachanwälte. Auf dem

Mehr

Praxishandbuch Arbeitsrecht (PHArb)

Praxishandbuch Arbeitsrecht (PHArb) Praxishandbuch Arbeitsrecht (PHArb) Die rationelle Fallbearbeitung im Arbeitsrecht insbesondere mit Mandantenfragebogen, Musterklagen, -repliken, Fallbeispielen und aktueller Rechtsprechung Herausgegeben

Mehr

Merkblatt. (Stand: Januar 2008) des Vorprüfungsausschusses Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht der Rechtsanwaltskammer Köln

Merkblatt. (Stand: Januar 2008) des Vorprüfungsausschusses Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht der Rechtsanwaltskammer Köln Merkblatt (Stand: Januar 2008) des Vorprüfungsausschusses Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht der Rechtsanwaltskammer Köln 1. Mitglieder des Vorprüfungsausschusses RA Paul H. Assies, Bismarckstraße

Mehr

Haftung und Insolvenz

Haftung und Insolvenz Haftung und Insolvenz Festschrift für Gero Fischer zum 65. Geburtstag von Prof. Dr. Dr. h.c. Peter Gottwald, Prof. Dr. Hans-Jürgen Lwowski, Dr. Hans Gerhard Ganter, Lwowski, Gottwald & Gauter 1. Auflage

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Kommission Grundsicherung für Arbeitsuchende (SGB II):

Inhaltsverzeichnis. Kommission Grundsicherung für Arbeitsuchende (SGB II): Sozialrecht - TVadition und Zukunft Der 4. Deutsche Sozialgerichtstag am 15. und 16. November 2012 in Potsdam Tagungsbericht von Dr. Christian Mecke, Richter am Bundessozialgericht, Kassel 13 Kommission

Mehr

Herzlich willkommen! Die Kanzlei ist seit 2012 an allen Standorten im Geschäftsfeld Anwaltliche

Herzlich willkommen! Die Kanzlei ist seit 2012 an allen Standorten im Geschäftsfeld Anwaltliche Herzlich willkommen! 02 W ir vertreten Ihre Interessen kompromisslos von Anfang an. Unser Anspruch ist hoch. Mit zurzeit sechs An wälten unterschiedlicher Fachrichtungen sowie unseren Notariaten können

Mehr

Aktuelle Entwicklungen im Arzthaftungsrecht Schwerpunkt: Geburtshilfe/Pädiatrie

Aktuelle Entwicklungen im Arzthaftungsrecht Schwerpunkt: Geburtshilfe/Pädiatrie Aktuelle Entwicklungen im Arzthaftungsrecht Schwerpunkt: Geburtshilfe/Pädiatrie 7. Februar 2012, 9.30 bis 18.00 Uhr, Renaissance Köln Hotel, Magnusstr. 20, 50672 Köln Referenten Angela Diederichsen Prof.

Mehr

Spezialisten im Steuerrecht

Spezialisten im Steuerrecht Spezialisten im Steuerrecht RECHTSANWÄLTE STEUERBERATER BONN BERLIN Unsere Stärken Unser Konzept Spezialisierung Unsere Größe lässt eine sehr weitreichende Spezialisierung der einzelnen Rechtsanwälte zu.

Mehr

21. Jahresarbeitstagung Verwaltungsrecht. 29. bis 30. Januar 2015 Leipzig, Bundesverwaltungsgericht. Dauer: 15 Zeitstd.

21. Jahresarbeitstagung Verwaltungsrecht. 29. bis 30. Januar 2015 Leipzig, Bundesverwaltungsgericht. Dauer: 15 Zeitstd. Fachinstitut für Verwaltungsrecht 21. Jahresarbeitstagung Verwaltungsrecht Dauer: 15 Zeitstd. 29. bis 30. Januar 2015 Leipzig, Bundesverwaltungsgericht Das DAI ist eine Einrichtung von Bundesrechtsanwaltskammer,

Mehr

AnNoText - Seminare für moderne Kanzleien Programm 1. Halbjahr 2006

AnNoText - Seminare für moderne Kanzleien Programm 1. Halbjahr 2006 AnNoText - Seminare für moderne Kanzleien Programm 1. Halbjahr 2006 AnNoText GmbH Fachbereich Seminare - Frau Schmitz Nordstraße 102 52353 Düren Telefon (0 24 21) 84 03-6020 / Telefax (0 24 21) 84 03-6520

Mehr

FACHBERATER 2014. WIR BRINGEN SIE AUF DEN richtigen KUrS! fachberater DStV e.v. EINLADUNG ZUM FACHBERATERLEHRGANG

FACHBERATER 2014. WIR BRINGEN SIE AUF DEN richtigen KUrS! fachberater DStV e.v. EINLADUNG ZUM FACHBERATERLEHRGANG Fachinstitut des Deutschen Steuerberaterverbandes e.v. FACHBERATER 2014 EINLADUNG ZUM FACHBERATERLEHRGANG für Controlling und Finanzwirtschaft (DStV e.v.) in Hannover vom 18.9. bis 20.12.2014 fachberater

Mehr

II. Besondere theoretische Kenntnisse

II. Besondere theoretische Kenntnisse 2. Mindestdauer und Art der Tätigkeit... 123 34 3. Anwendbarkeit der Fachanwaltsordnung auf verkammerte Rechtsbeistände... 128 35 II. Besondere theoretische Kenntnisse... 130 36 1. Die Anforderungen in

Mehr

Herzlich willkommen! Unterstützt werden sie von qualifizierten Mitarbeitern, die wichtiges Element unserer Dienstleistung sind.

Herzlich willkommen! Unterstützt werden sie von qualifizierten Mitarbeitern, die wichtiges Element unserer Dienstleistung sind. Herzlich willkommen! Wir vertreten Ihre Interessen -kompromisslosvon Anfang an. Unser Anspruch ist hoch. Mit zurzeit sechs Anwälten unterschiedlicher Fachrichtungen sowie unseren Notariaten können Sie

Mehr

7. Jahresarbeitstagung Erbrecht Expertenkonferenz Estate Planning 8. bis 9. Mai 2015 Hamburg

7. Jahresarbeitstagung Erbrecht Expertenkonferenz Estate Planning 8. bis 9. Mai 2015 Hamburg FACHINSTITUT FÜR ERBRECHT 7. Jahresarbeitstagung Erbrecht Expertenkonferenz Estate Planning 8. bis 9. Mai 2015 Hamburg Das DAI ist eine Einrichtung von Bundesrechtsanwaltskammer, Bundesnotarkammer, Rechtsanwaltskammern

Mehr

MELCHERS SEMINARE. Jahrestagung Gesellschaftsrecht 2011

MELCHERS SEMINARE. Jahrestagung Gesellschaftsrecht 2011 MELCHERS SEMINARE Jahrestagung Gesellschaftsrecht 2011 FREITAG 21. OKTOBER 2011 10.00 15.45 UHR HEIDELBERG IM BREITSPIEL 21 PROGR AMM 10.00 BEGRÜSSUNG Dr. Andreas Masuch 10.10 EUROPÄISCHE AKTIENGESELLSCHAFT

Mehr

Litigation. +++ Nominierung für JUVE Awards 2006 Kanzlei des Jahres und Kanzlei des Jahres für Nachwuchsförderung +++

Litigation. +++ Nominierung für JUVE Awards 2006 Kanzlei des Jahres und Kanzlei des Jahres für Nachwuchsförderung +++ Litigation Kanzlei des Jahres für Pharma- und Medizinprodukterecht +++ Nominierung für JUVE Awards 2006 Kanzlei des Jahres und Kanzlei des Jahres für Nachwuchsförderung +++ Litigation Überblick Seit Jahrzehnten

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Krefeld... 29

Inhaltsverzeichnis. Krefeld... 29 IX Inhaltsverzeichnis I. Forderungen an die Tarifvertragsparteien 1 Herausforderungen der Tarifpolitik gegenüber der deutschen Wirtschaft Dr.-Ing. Guido Rettig Vorsitzender des Vorstandes der TÜV Nord

Mehr

Entscheidungssammlung zum Wirtschafts- und Bankrecht

Entscheidungssammlung zum Wirtschafts- und Bankrecht Entscheidungssammlung zum Wirtschafts- und Bankrecht Bearbeitet von RA Prof. Dr. Hans-Jürgen Lwowski, Hamburg unter Mitwirkung von Prof. Dr. Walther Hadding, Mainz Prof. Dr. Dr. Dr. h.c. mult. Klaus J.

Mehr

Recht haben Recht bekommen Recht durchsetzen Aktuelle Entwicklungen im Außenwirtschaftsverkehr mit den. VAE & Saudi-Arabien

Recht haben Recht bekommen Recht durchsetzen Aktuelle Entwicklungen im Außenwirtschaftsverkehr mit den. VAE & Saudi-Arabien An die Empfänger unserer Rundschreiben Düsseldorf, 15.12.2008 Aktuelle Entwicklungen im Außenwirtschaftsverkehr mit den Sehr geehrte Damen und Herren, die Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) sowie Saudi-Arabien

Mehr

Veranstaltungsankündigung. Juristischer Vorbereitungsdienst Zusätzliche Unterrichtsangebote

Veranstaltungsankündigung. Juristischer Vorbereitungsdienst Zusätzliche Unterrichtsangebote Veranstaltungsankündigung Juristischer Vorbereitungsdienst Zusätzliche Unterrichtsangebote Sehr geehrte Rechtsreferendarin, sehr geehrter Rechtsreferendar, zu den nachfolgenden ergänzenden Unterrichtsangeboten

Mehr

16. bis 17. Mai 2014 Hamburg

16. bis 17. Mai 2014 Hamburg FACHINSTITUT FÜR ERBRECHT 6. Jahresarbeitstagung Erbrecht 16. bis 17. Mai 2014 Hamburg Das DAI ist eine Einrichtung von Bundesrechtsanwaltskammer, Bundesnotarkammer, Rechtsanwaltskammern und Notarkammern.

Mehr

Seminare Januar bis Juni 2013

Seminare Januar bis Juni 2013 Termin Ort Thema Referent Netto-Preis/ 22.01.2013 Köln Pauschalklauseln in Bauverträgen - Chancen und Risiken aus bau- und vergaberechtlicher Sicht Volker Schmidt, 23.01.2013 München Rechtliche Probleme

Mehr

Mit Recht auf Ihrer Seite

Mit Recht auf Ihrer Seite Mit Recht auf Ihrer Seite 2 3 Wir sind eine der führenden Anwaltskanzleien im Südwesten Deutschlands. Bei Hirt+Teufel beraten Sie exzellent ausgebildete, hoch spezialisierte und erfahrene Fachleute. Ob

Mehr

Einladung zur RESTRUKTURIERUNGS- KONFERENZ 2015

Einladung zur RESTRUKTURIERUNGS- KONFERENZ 2015 Einladung zur RESTRUKTURIERUNGS- KONFERENZ 2015 Donnerstag, 29. Oktober 2015, ab 10:30 Uhr The Charles Hotel, Sophienstraße 28, 80333 München www.restrukturierungskonferenz.de Rechtsberatung. Steuerberatung.

Mehr

Fachtagung 2015 Arbeitnehmerdatenschutz Bestandsaufnahme und aktuelle Entwicklungen

Fachtagung 2015 Arbeitnehmerdatenschutz Bestandsaufnahme und aktuelle Entwicklungen TÜV NORD Akademie 6. Oktober 2015 in Hamburg Bestandsaufnahme und aktuelle Entwicklungen TÜV NORD GROUP Tagungen & Kongresse Bestandsaufnahme und aktuelle Entwicklungen Ihr Nutzen Die diesjährige Fachtagung

Mehr

Private Equity / Venture Capital

Private Equity / Venture Capital Private Equity / Venture Capital Rechtliche Beratung bei Strukturierung, Investments, Restrukturierung und Exit Fonds-Strukturierung Investments Exits (Trade Sales, Secondaries, IPOs) Due Diligence Finanzierung

Mehr

20. bis 21. Juni 2014 Hamburg

20. bis 21. Juni 2014 Hamburg FACHINSTITUT FÜR STRAFRECHT Jahresarbeitstagung Strafrecht 20. bis 21. Juni 2014 Hamburg Das DAI ist eine Einrichtung von Bundesrechtsanwaltskammer, Bundesnotarkammer, Rechtsanwaltskammern und Notarkammern.

Mehr

Compliance in der Gesundheitswirtschaft. Exklusives Seminarangebot 20./21. Oktober oder 11./12. November 2011

Compliance in der Gesundheitswirtschaft. Exklusives Seminarangebot 20./21. Oktober oder 11./12. November 2011 Compliance in der Gesundheitswirtschaft Exklusives Seminarangebot 20./21. Oktober oder 11./12. November 2011 Compliance in der Gesundheitswirtschaft Exklusives Seminarangebot 20./21. Oktober oder 11./12.

Mehr

Einladung zum BRANCHENDIALOG REAL ESTATE. am 21. Mai 2015 in München

Einladung zum BRANCHENDIALOG REAL ESTATE. am 21. Mai 2015 in München Einladung zum BRANCHENDIALOG REAL ESTATE am 21. Mai 2015 in München Sehr geehrte Damen und Herren, die wertorientierte Steuerung von Immobilienbeständen ist eine große Herausforderung für Immobilienmanager.

Mehr

Beck, Matthias Wirtschaftsprüfer/Steuerberater, Ernst & Young GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Frankfurt a. M.

Beck, Matthias Wirtschaftsprüfer/Steuerberater, Ernst & Young GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Frankfurt a. M. AUTORENVERZEICHNIS Adam, Dirk Rechtsanwalt, Wellensiek Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft, Heidelberg Beck, Matthias Wirtschaftsprüfer/Steuerberater, Ernst & Young GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft,

Mehr

Arbeitsrecht. Wirtschaftsrecht. Stevens und Kollegen Anwaltskooperation

Arbeitsrecht. Wirtschaftsrecht. Stevens und Kollegen Anwaltskooperation Arbeitsrecht Wirtschaftsrecht Profil Konzentration auf elementare Schwerpunkte Rechtsberatung ist Vertrauenssache. Deshalb wird unser Leitbild von Qualität und Verantwortung geprägt. Mit Sachverstand,

Mehr

Vergabe von Dienst - leistungskonzessionen

Vergabe von Dienst - leistungskonzessionen Aus der Praxis für die Praxis Kompetenz für Fach- und Führungskräfte Praxisseminar Vergabe von Dienst - leistungskonzessionen 12. November 2015, Berlin www.fuehrungskraefte-forum.de 2 Kompetenz für Fach-

Mehr

Fortbildungen im Arbeitsrecht

Fortbildungen im Arbeitsrecht Fortbildungen im Arbeitsrecht Bereits 1993 habe ich den 10. Intensivlehrgang der GJI Gesellschaft für Juristeninformation für den Erwerb des Titels Fachanwalt für Arbeitsrecht erfolgreich abgeschlossen;

Mehr

einladung 5. UNTERNEHMERFRÜHSTÜCK in sachsen-anhalt

einladung 5. UNTERNEHMERFRÜHSTÜCK in sachsen-anhalt einladung 5. UNTERNEHMERFRÜHSTÜCK in sachsen-anhalt Wir machen Sie fi t für den Tag! 10. März 2011, Maritim Hotel Magdeburg - Villa Bennewitz, 8:30 bis 10:00 Uhr alternativtermine: Jena 3. März 2011, Volkshaus

Mehr

Know-how-Schutz Ganzheitlich, systematisch, erfolgreich

Know-how-Schutz Ganzheitlich, systematisch, erfolgreich SKW Schwarz Rechtsanwälte Know-how-Schutz Ganzheitlich, systematisch, erfolgreich Wirksamer Know-how-Schutz muss ganzheitlich ansetzen und das Ziel verfolgen, für das Unternehmen überlebens-wichtiges Wissen

Mehr

Damit Sie jeden Fall auf die Reihe kriegen. Münchener Anwalts. Handbücher. Münchener Anwalts. Verlag C.H.BECK München und Frankfurt a. M.

Damit Sie jeden Fall auf die Reihe kriegen. Münchener Anwalts. Handbücher. Münchener Anwalts. Verlag C.H.BECK München und Frankfurt a. M. Verlag C.H. BECK, Wilhelmstraße 9, 80801 München Verlag C.H.BECK München und Frankfurt a. M. Wilhelmstraße 9 80801 München Damit Sie jeden Fall auf die Reihe kriegen. Damit Sie jeden Fall auf die Reihe

Mehr

Der richtige Umgang mit Kreditkartendaten

Der richtige Umgang mit Kreditkartendaten Der richtige Umgang mit Kreditkartendaten Die Zahlung per Kreditkarte ist längst Standard in der Reisebranche - die Kunden schätzen deren Schnelligkeit und Komfort nicht nur unterwegs, sondern schon beim

Mehr

Arbeitsrechtstag Rhein-Ruhr in Essen. 21. Oktober 2015 17. November 2015

Arbeitsrechtstag Rhein-Ruhr in Essen. 21. Oktober 2015 17. November 2015 Arbeit und Leben D G B / V H S N W Arbeitsrechtstag Rhein-Ruhr in Essen 21. Oktober 2015 17. November 2015 Aktuelle Rechtsprechung an Rhein und Ruhr Fachtagung für Betriebsräte, Personalräte, Schwerbehinderten-

Mehr

9. Medizinrechtliche Jahresarbeitstagung. 28. Februar bis 1. März 2014 Berlin, Gemeinsamer Bundesausschuss

9. Medizinrechtliche Jahresarbeitstagung. 28. Februar bis 1. März 2014 Berlin, Gemeinsamer Bundesausschuss FACHINSTITUT FÜR MEDIZINRECHT 9. Medizinrechtliche Jahresarbeitstagung 28. Februar bis 1. März 2014 Berlin, Gemeinsamer Bundesausschuss Das DAI ist eine Einrichtung von Bundesrechtsanwaltskammer, Bundesnotarkammer,

Mehr

Arbeitnehmerüberlassung

Arbeitnehmerüberlassung Eintägiges Kompaktseminar für Entscheider aus den Bereichen Personal, Einkauf und Recht 16. Oktober 2014 in München 2. Dezember 2014 in Wiesbaden Rechtssicherheit beim Einsatz von Fremdpersonal Diskutieren

Mehr

FACHINSTITUTE FÜR HANDELS- UND GESELLSCHAFTSRECHT/NOTARE

FACHINSTITUTE FÜR HANDELS- UND GESELLSCHAFTSRECHT/NOTARE FACHINSTITUTE FÜR HANDELS- UND GESELLSCHAFTSRECHT/NOTARE 12. Gesellschaftsrechtliche Jahresarbeitstagung 21. bis 22. März 2014 Hamburg, Bucerius Law School Das DAI ist eine Einrichtung von Bundesrechtsanwaltskammer,

Mehr

9. bis 10. Oktober 2015 München

9. bis 10. Oktober 2015 München FACHINSTITUTE FÜR INFORMATIONSTECHNOLOGIERECHT/ GEWERBLICHEN RECHTSSCHUTZ/URHEBER- UND MEDIENRECHT 2. Jahresarbeitstagung IT-Recht 9. bis 10. Oktober 2015 München Das DAI ist eine Einrichtung von Bundesrechtsanwaltskammer,

Mehr

Verzeichnis der Lehrveranstaltungen

Verzeichnis der Lehrveranstaltungen Professor Dr. iur. Ulrich Tödtmann Stand: Oktober 2012 Verzeichnis der Lehrveranstaltungen Universität Mannheim Sommersemester 2000 - Colloquium: Vertragsgestaltung im Wirtschafts- und Arbeitsrecht (2

Mehr

Interessen vertreten Teilhabe ermöglichen

Interessen vertreten Teilhabe ermöglichen Arbeit und Leben D G B / V H S N W Arbeitsgemeinscha der Schwerbehindertenvertretungen NRW e.v. Interessen vertreten Teilhabe ermöglichen Donnerstag, den 12. März 2015 4. Fachtagung für Schwerbehindertenvertretungen

Mehr

Beschlüsse der 6. Sitzung der 3. Satzungsversammlung bei der Bundesrechtsanwaltskammer am 3. April 2006 in Berlin. Fachanwaltsordnung

Beschlüsse der 6. Sitzung der 3. Satzungsversammlung bei der Bundesrechtsanwaltskammer am 3. April 2006 in Berlin. Fachanwaltsordnung Beschlüsse der 6. Sitzung der 3. Satzungsversammlung bei der Bundesrechtsanwaltskammer am 3. April 2006 in Berlin Fachanwaltsordnung 1 Satz 2 wird wie folgt geändert:, das Urheber- und Medienrecht sowie

Mehr

Handbuch Wirtschaftsstrafrecht

Handbuch Wirtschaftsstrafrecht Handbuch Wirtschaftsstrafrecht Herausgegeben und bearbeitet von Professor Dr. Hans Universität Osnabrück Professor Dr. Andreas, LL.M. (Berkeley) Universität Bielefeld unter Mitarbeit von Professorin Dr.

Mehr

die Liste ist sortiert nach: Ort - Namen

die Liste ist sortiert nach: Ort - Namen Rechtsanwaltskammer Freiburg Verzeichnis von Rechtsanwälten und Rechtsanwältinnen, die bereit sind, notwendige Verteidigungen zu übernehmen im Bezirk des Landgerichts Baden-Baden Stand: 27.07.2015 Die

Mehr

Merkblatt des Fachausschusses Arbeitsrecht" der Rechtsanwaltskammer Frankfurt am Main

Merkblatt des Fachausschusses Arbeitsrecht der Rechtsanwaltskammer Frankfurt am Main Merkblatt des Fachausschusses Arbeitsrecht" der Rechtsanwaltskammer Frankfurt am Main Mit diesem Merkblatt informiert der Fachausschuss Arbeitsrecht" über die Anforderungen an einen Antrag auf Führung

Mehr

Die von Herrn Voigt-Salus geltend gemachten Rechtsfolgen des Eigenkapitalersatzrechtes betreffen insbesondere auch Rückgewähr- und Erstattungsansprü-

Die von Herrn Voigt-Salus geltend gemachten Rechtsfolgen des Eigenkapitalersatzrechtes betreffen insbesondere auch Rückgewähr- und Erstattungsansprü- VOIGT SALUS. Rechtsanwälte VOIGT SALUS. RankestraOe 33. 10789 Berlin Herrn Rechtsanwalt Dipl Pol Bernd Schräder Westfälische Str. 41 10711 Berlin Rechtsanwältin Kathrin Dornthea Rost Büro Berlin Rankestraße

Mehr

Heidelberger InsolvenzFORUM 2013

Heidelberger InsolvenzFORUM 2013 Praktiker-Tagung Heidelberger InsolvenzFORUM 2013 Neueste Entwicklungen bei Sanierung, Restrukturierung und Insolvenz Als Sprecher erwarten Sie unter anderem Tagungsleiter Dr. Jobst Wellensiek Rechtsanwalt,

Mehr

Festschrift für Hans Peter Runkel

Festschrift für Hans Peter Runkel Festschrift für Hans Peter Runkel Herausgegeben von Norbert Weber und Dr. Jens M. Schmidt RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH Köln Inhaltsverzeichnis I. Eröffnungsverfahren SIEGFRIED BECK Dr. jur., Rechtsanwalt,

Mehr

Fortbildung für Rechtsanwälte

Fortbildung für Rechtsanwälte Recht Seminarprogramm Fortbildung für Rechtsanwälte Februar - Juli 2015 Wir zertifizieren Kompetenz. Ihre Vorteile auf einen Blick Kleine Gruppe großer Erfolg! Die Teilnehmerzahl in unseren Gruppen bleibt

Mehr

Informationsveranstaltung zum Schwerpunktstudium im HS 2014

Informationsveranstaltung zum Schwerpunktstudium im HS 2014 Prof. Dr. Georg Bitter Informationsveranstaltung zum Schwerpunktstudium im HS 2014 1 Schwerpunktstudium Wirtschaftsrecht Allgemeiner Teil (Obligatorischer Teil) - 15 SWS - HandelsR GesellschaftsR KredSichR

Mehr

IT-Sicherheit und Datenschutz

IT-Sicherheit und Datenschutz IT-Sicherheit und Datenschutz Mandantenseminar 25. August 2015, 15:00 bis 19:00 Uhr Köln Rechtsberatung. Steuerberatung. Luther. Wir laden Sie herzlich ein zu unserer Veranstaltung IT-Sicherheit und Datenschutz

Mehr

Fachanwalt für Steuerrecht Insolvenzrecht

Fachanwalt für Steuerrecht Insolvenzrecht Fachanwalt für Steuerrecht Insolvenzrecht Die Fachanwaltsausbildung der DeutschenAnwaltAkademie fachseminare-von-fuerstenberg.de Fachanwaltslehrgänge 2011/2012 Hamburg Berlin Düsseldorf Frankfurt München

Mehr

Rechtsforum 10. Mai 2012 Sozialversicherungsrechtliche Probleme und Risiken in der Selbständigkeit

Rechtsforum 10. Mai 2012 Sozialversicherungsrechtliche Probleme und Risiken in der Selbständigkeit Rechtsforum 10. Mai 2012 Sozialversicherungsrechtliche Probleme und Risiken Steuerberatung Wirtschaftsprüfung Rechtsberatung Unternehmensberatung WWW.ECOVIS.COM/BERLIN-ERP Referent: RA Marcus Bodem 2 Ernst-Reuter-Platz

Mehr