Lehrgang infcom.ch. Flash. 1. Semester 2. Semester. Film. Grafikdesign. Web Schuljahr 2. Schuljahr 3. Schuljahr 4. Schuljahr.

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Lehrgang infcom.ch. Flash. 1. Semester 2. Semester. Film. Grafikdesign. Web 2.0. 1. Schuljahr 2. Schuljahr 3. Schuljahr 4. Schuljahr."

Transkript

1 Lehrgang infcom.ch 1. Schuljahr 2. Schuljahr 3. Schuljahr 4. Schuljahr 1. Semester 2. Semester Flash Abteilungswoche: Fotographie & PS Animationen Programmieren (ActionScript) Spiel-Projekt Layout (Bild & Text) sprache Videoschnitt -Projekt (oneminute.ch) Grafikdesign Impulswoche: Vektorgrafik Typographie Fonts Corporate Design Web 2.0 Abteilungswoche: woche Weltstadt HTML, CSS, PHP CMS benutzen Datenbanken Web2.0-Projekt PU Angebot Impulswoche: Infografik Programmieren Maturarbeitswoche Fachwoche MA Angebot Schwerpunktfachwoche: mit SF BEZ-Workshop Leistungsshow Maturvorbereitung Legende: Akzentfach infcom.ch infcom.ch s Schulweite Sonderwochen

2 Akzentfach infcom.ch Informatik. Kommunikation. Design. Software BiG S1 Animation & Interaktion Animationen erstellen Programmieren (ActionScript) Spiel-Projekt Fotographie S2 sprache Videoschnitt projekt ( Layout S3 Grafikdesign Vektorgrafik Typographie & Fonts Corporate Design Impulswoche S4 Web 2.0 Scriptsprachen (HTML, CSS) Datenbanken, PHP CMS & Web2.0-Projekt

3 Bestandteile des Lehrgang infcom.ch im Detail: AF Flash 1. Klasse, erstes Semester Animationen & Einführung Programmieren (Flash, ActionScript) Interaktive Animationen, kleines Spiel Flash; Computerraum zu Beginn Ruh BiG (GLF oder FF) 1. & 2. Klasse Im BiG-Unterricht werden nach Möglichkeit vermehrt digitale Inhalte thematisiert Verzahnung mit s Fotographie und Layout Grimm, Lemberg Fotographie 1. Klasse, Herbstwoche (=Abteilungswoche) Normale Kennenlernwoche, kombiniert mit Einführung in Fotographie und Bildbearbeitung Fotos, ggf. Online-Galerie Kameras, ggf. PhotoShop Abteilungslehrkraft + BiG Lehrperson AF 1. Klasse, zweites Semester Grundlagen der theorie und -ästhetik, analyse, Aufnahmetechnik (Bild, Ton, Licht), Postproduktion (Schnitttechnik) Kürzestfilm (oneminute), Kurzfilm Kameras/Camcorder, Adobe Premiere Knaus Layout (Bild & Text) 1. Klasse, Frühlingswoche Grundlagen der digitalen Gestaltung von Printerzeugnissen, Kombination von Bild & Text, Schriftbilder Plakat für den fast fertigen (s. AF ) InDesign, ggf. Plotter Lemberg AF Grafikdesign 2. Klasse, erstes Semester Grundlagen Grafikdesign, Corporate Design analysieren und selbst gestalten, Vektorgrafiken erstellen und manipulieren, Fonts beurteilen und kreieren. Viele kleinere Aufgabenstellung mit digitalem Endprodukt (ggf. Versionen) plus Reflexion, online verfügbar.

4 AF Webtool Adobe Illustrator Lemberg 2. Klasse, zweites Semester Grundlagen Webdesign, Kombination von Ästhetik und Funktionalität, Trennung von Struktur und Inhalt, Skriptsprachen: HTML & CSS. CMS einrichten, administrieren und erweitern. Datenbanken, PHP, Web2.0-Anwendung. CMS mit Inhalten aus dem vorherigen Semester, eine dynamische Webseite Wordpress, XAMPP, XML-Editor Ruh woche 2. Klasse, Frühlingswoche (= Externe Abteilungswoche) Vertiefung in einer Grossstadt Kompletter Feature- (5 15 Min.) Kameras, Adobe Premiere, Knaus, Abt.-LP PU Rahmenthema 3. Klasse Projektunterricht, August - Januar Angebot eines infcom-kompatiblen Rahmenthemas, z.b.: Digitale Technologien PU, alle Ausrichtungen möglich je nach Projekt, ggf. selbst zu besorgen Infografik 3. Klasse, vor den Weihnachtsferien Komplexe Informationen und Zusammenhänge visualisieren, interaktiv oder statisch Grossformatiges Poster oder interaktive & webfähige Grafik Plotter, Adobe InDesign, Processing + infographics-bibliotheken Programmieren 3. Klasse, vor den Sportferien Vertiefung Programmieren, mit spezifischem Ziel, z.b. Robotik (Wettbewerb?) App (geht nur für Android, wir bräuchten einige Demo-Geräte), Kinect/LeapMotion (4/5 vorhanden) Künstliche Intelligenz (Spiel-Gegner, ChatBot, Neuronale Netze) Simulationen (z.b. Schwarmintelligenz, Physics Engine,...) Entsprechendes Programm, Roboter, App... je nach Thema, z.b. LEGO-Next, Android-Geräte, Controller,...

5 Bemerkungen: Der jetzige Zeitpunkt scheint am besten mit den Abgabeterminen der meisten Wettbewerbe zu passen Fachwoche 3. Klasse, vor den Sommerferien Es geht um eine mediale/digitale Komponente des Fachgebiets, z.b.: Geo: GIS, Worldmapping (Interesse z.b. von Isabelle Sulser) Kunst: Installation mit elektronischer/digitaler Komponente, 3-D Effekte, Fotographie vertiefen (z.b. Macro, Blitz, Langzeitbelichtung, Stopmotion) Musik: Virtuelle (z.b. Theremin) oder elektronische Instrumente, elektronische Musik, Soundeffekte, Surround-Technik, Radio,... Deutsch: interaktive Fiction, Wikipedia, TED Physik: Elektronik-Workshop ( Lautsprecherbau, o.ä. Mathe: Fraktale, Game of Life, Spieltheorie,... Psychologie: Computergesteuerte Experimente, Statistik Wirtschaft: Gapminder o.ä. Bio: Bionik, Simulationen, Schwarmintelligenz je nach Inhalt angeboten von Fachlehrpersonen (ggf. unterstützt durch uns). BEZ-Workshop (vorbereiten & durchführen) 4. Klasse, vor den Weihnachtsferien (Durchführung ggf. auch später) Es geht darum, halbtägige Workshops für BEZ-SchülerInnen v.a. der 3. Klasse anbieten zu können, die von den dann erfahrenen infcom-schülerinnen entwickelt und gehalten werden wobei die Termine der Workshops ggf. ausserhalb der liegen können. Thematisiert werden auch organisatorische und didaktische Aspekte, sowie die Werbung für solche Events. Workshops + entsprechende Dokumentation & Materialien diverse Leistungsshow infcom.ch 4. Klasse, vor den Sportferien Der jeweilige infcom-jahrgang gestaltet Abend/Radiosendung/TV-Show, im Vordergrund stehen die im Verlaufe des Lehrgangs entstandenen Produkte. Abend/Radiosendung/TV-Show in angemessenem Rahmen je nach Idee zur Gestaltung der Show Knaus

Gegenüberstellungsliste Bachelorstudium Grafik-Design und Fotografie alter / neuer Studienplan. Theorie

Gegenüberstellungsliste Bachelorstudium Grafik-Design und Fotografie alter / neuer Studienplan. Theorie Einführung in wissenschaftliches Arbeiten Einführung Medientheorie 2 Designtheorien I 2 Geschichte und Analyse der Fotografie I 2 Bildtheorie 2 Einführung in die Ästhetik 1 Einführung in die Ästhetik 2

Mehr

Ort: Neue Linner Straße 73, Krefeld, Tel.: , Fax:

Ort: Neue Linner Straße 73, Krefeld, Tel.: , Fax: flyer-download-cms-fachkraft-für-technische-mediengestaltung CMS Fachkraftfür technische Mediengestaltung Gestaltung und Entwicklung dynamischer Webseiten, Scriptsprachen, Layoutprogramme, Bildbearbeitung,

Mehr

KOMMUNIKATION IST ALLES

KOMMUNIKATION IST ALLES KOMMUNIKATION IST ALLES ÜBER UNS Wir sind eine Full-Service Agentur aus Mannheim, die deutschlandweit tätig ist. Unser Schwerpunkt liegt in der Entwicklung, Realisierung und Betreuung von Internetprojekten

Mehr

PORTFOLIO. www.2visions.de // Steve Scholta

PORTFOLIO. www.2visions.de // Steve Scholta PORTFOLIO www.2visions.de // Steve Scholta 2 Über mich Das Unternehmen 2visions wurde 2005 in Berlin gegründet. Der Name 2visions leitet sich aus der Zahl 2 und dem englischen Wort vision ab. Zwei Visionen!

Mehr

MURAT KEMALDAR [MAPPE] DIPLOM-DESIGNER / FRONTEND-DEVELOPER [WEBSEITE: MU-KU.NET]

MURAT KEMALDAR [MAPPE] DIPLOM-DESIGNER / FRONTEND-DEVELOPER [WEBSEITE: MU-KU.NET] MURAT KEMALDAR [MAPPE] DIPLOM-DESIGNER / FRONTEND-DEVELOPER [WEBSEITE: MU-KU.NET] KURZ-ZUSAMMENFASSUNG 26 JAHRE ALT 3 JAHRE BERUFSERFAHRUNG DIPLOM-DESIGNER (FH) FRONTEND-DEVELOPER WEB-DESIGN (RESPONSIVE)

Mehr

Inhalt und Ziele. Homepage von Anfang an. Herzlich Willkommen! HTML Syntax; grundlegende Grafik- und Bildbearbeitung für das Internet;

Inhalt und Ziele. Homepage von Anfang an. Herzlich Willkommen! HTML Syntax; grundlegende Grafik- und Bildbearbeitung für das Internet; Homepage von Anfang an Herzlich Willkommen! Caroline Morhart-Putz caroline.morhart@wellcomm.at Inhalt und Ziele!! HTML Grundlagen - die Sprache im Netz; HTML Syntax;!! Photoshop - Optimieren von Bildern,

Mehr

Di 8.4. Silverlight: Windows Presentation Foundation für s Web. Christian Wenz

Di 8.4. Silverlight: Windows Presentation Foundation für s Web. Christian Wenz Di 8.4 January 21-25, 2008, Munich, Germany ICM - International Congress Centre Munich Silverlight: Windows Presentation Foundation für s Web Christian Wenz Silverlight // WPF für s Web OOP 2008 // Di

Mehr

Vermittlung im Unterricht der Fachschaften. Bildnerisches Gestalten: Bildbearbeitung ab 1. Klasse

Vermittlung im Unterricht der Fachschaften. Bildnerisches Gestalten: Bildbearbeitung ab 1. Klasse Computer-Literacy Vermittlung im Unterricht der Fachschaften Fachschaften Liceo + KFR Bildnerisches Gestalten: Bildbearbeitung ab 1. Klasse Digitale Kamera: Aufnahme, Transfer auf Computer Digitale Bilder:

Mehr

Impesud Technology ist eine 2011 gegründete Webdienstleistungs- Gesellschaft. Wir analysieren deine Businessziele online und bieten dir unseren

Impesud Technology ist eine 2011 gegründete Webdienstleistungs- Gesellschaft. Wir analysieren deine Businessziele online und bieten dir unseren Impesud Technology ist eine 2011 gegründete Webdienstleistungs- Gesellschaft. Wir analysieren deine Businessziele online und bieten dir unseren Service im Bereich digitale Strategieplanung, Copywriting

Mehr

Marcus Konitzer Trainer

Marcus Konitzer Trainer Marcus Konitzer Trainer.01 Kontaktdaten.02 Verfügbarkeit.03 Themen.04 Seminarbeispiele.05 Kurzprofil!.01 Kontaktdaten Training: mk@konitzer-training.de Agentur: mk@agentur-konitzer.de XING: https://www.xing.com/profile/marcus_konitzer

Mehr

Mathematik Physik - Informatik

Mathematik Physik - Informatik Mathematik Physik - Informatik IF ANYTHING CAN GO WRONG, IT WILL. (Murphy) Differenzierungsangebot in der Sekundarstufe 1 R. Faßbender 1 Inhalt Informatik als Schwerpunkt Warum sollte ich Informatik wählen?

Mehr

Multimediale Entwürfe

Multimediale Entwürfe FACHCURRICULUM MULTIMEDIALE ENTWÜRFE 5. Klasse - Abschlussklasse TFO = Grafik und Kommunikation Fach: Multimediale Entwürfe Das Fach Multimediale Entwürfe trägt dazu bei, dass die Schülerinnen und Schüler

Mehr

OCG Webmanagement. ECDL Image Editing (Photoshop) (WM1)

OCG Webmanagement. ECDL Image Editing (Photoshop) (WM1) OCG Webmanagement Sie verfolgen das grundlegende Ziel, anspruchsvolle Fertigkeiten in verschiedenen Bereichen des Webpublishing zu erlangen. Nach der Absolvierung dieses Kurses sind Sie in der Lage, professionelle

Mehr

LEBENSLAUF. <vita> Zur Person Sinisa Alujevic Nordfeldstrasse 16a 30459 Hannover

LEBENSLAUF. <vita> Zur Person Sinisa Alujevic Nordfeldstrasse 16a 30459 Hannover LEBENSLAUF Zur Person Sinisa Alujevic Nordfeldstrasse 16a 30459 Hannover Telefon: 0511-4884963 E-Mail: alujevic@freenet.de Geboren am 01.01.1969 in Split verheiratet, ein Kind (6 Jahre alt) Schulische

Mehr

infcom.ch infcom.ch Mehr als ein Akzentfach! Ein Game kreieren. Einen Werbefilm drehen. Ein Webtool programmieren. Wir zeigen dir, wie am Gymnasium!

infcom.ch infcom.ch Mehr als ein Akzentfach! Ein Game kreieren. Einen Werbefilm drehen. Ein Webtool programmieren. Wir zeigen dir, wie am Gymnasium! infcom.ch infcom.ch Mehr als ein Akzentfach! Ein Game kreieren. Einen Werbefilm drehen. Ein Webtool programmieren. Wir zeigen dir, wie am Gymnasium! infcom.ch-schüler Moritz und Thomas drehen einen Film

Mehr

Skills Adobe CS 5.5: Photoshop, Fireworks, Dreamweaver, InDesign, Illustrator, Flash CMS: Joomla, Elexir, Coremedia CAE/ECM

Skills Adobe CS 5.5: Photoshop, Fireworks, Dreamweaver, InDesign, Illustrator, Flash CMS: Joomla, Elexir, Coremedia CAE/ECM VITA geboren am 28.6.1982 verheiratet Skills Adobe CS 5.5: Photoshop, Fireworks, Dreamweaver, InDesign, Illustrator, Flash CMS: Joomla, Elexir, Coremedia CAE/ECM Schulbesuch und Ausbildung 1999 2000: High

Mehr

VISUAL DESIGN für digitale Services

VISUAL DESIGN für digitale Services VISUAL DESIGN für digitale Services INTERFACE DESIGN DIGITAL ASSETS CORPORATE DESIGN Nutzergerechte und adaptive Interface-Gestaltung für Apps und Websites mit und Illustrator. UI-Design, Responsive Design,

Mehr

portfolio Andreas Kempken Webdesigner E-MAIL mail@andreas-kempken.de TELEFON +49 203 3928924 WEB andreas-kempken.de

portfolio Andreas Kempken Webdesigner E-MAIL mail@andreas-kempken.de TELEFON +49 203 3928924 WEB andreas-kempken.de portfolio Andreas Kempken Webdesigner mail@ INHALT. Über mich Ein kurzer Blick auf meinen bisherigen Werdegang Fähigkeiten Hard Skills und Soft Skills Referenzen ausgewählte Arbeitsproben Projekte im Laufe

Mehr

Kompendium der Web-Programmierung

Kompendium der Web-Programmierung . Thomas Walter Kompendium der Web-Programmierung Dynamische Web-Sites Mit 510 Abbildungen und 22 Tabellen 4ü Springer OOM- Hinweise zum Gebrauch des Buches XIII Teil I Grundlagen der Web-Programmierung

Mehr

Portfolio. Portfolio

Portfolio. Portfolio Freie Arbeiten Print Roman Zeschky Mediengestalter für Digital- und Printmedien Provinzialstr. 40 44388 Dortmund Tel.: 0231-18 73 650 Web Freie Arbeiten Webauftritt Aston Martin Projekt während der Ausbildung

Mehr

- Google-Maps-API - Intel App Framework - Cordova / Phonegap. Server. - Debian - Apache - Node.js. - Subversion (SVN) - Ajax - MVC.

- Google-Maps-API - Intel App Framework - Cordova / Phonegap. Server. - Debian - Apache - Node.js. - Subversion (SVN) - Ajax - MVC. Basisdaten Name: Raphael Fischer Geb.: 06.09.1982 Adresse: Wirkerstraße 29 42105 Wuppertal Mail-Adresse: post@raphael-fischer.de Telefon: 0202 / 31 77 372 Handy: 0176 / 320 45 346 Xing: xing.com/profile/raphael_fischer5

Mehr

Über uns... 3 Online Marketing... 4 Programmierung... 5 Webdesign... 6 Apps... 7 Design & Print... 8 Referenzen... 9

Über uns... 3 Online Marketing... 4 Programmierung... 5 Webdesign... 6 Apps... 7 Design & Print... 8 Referenzen... 9 Über uns... 3 Online Marketing... 4 Programmierung... 5 Webdesign... 6 Apps... 7 Design & Print... 8 Referenzen... 9 ÜBER UNS UNS Wir sind eine Full-Service Werbeagentur aus Heppenheim, die deutschlandweit

Mehr

Gestaltung von Webseiten und technische Umsetzung

Gestaltung von Webseiten und technische Umsetzung Gestaltung von Webseiten und technische Umsetzung Osnabrück, den 31. März 2014 Uwe Salm, ebusiness Lotse Osnabrück ebusiness Lotse Osnabrück Träger: Science to Business GmbH - Hochschule Osnabrück Universität

Mehr

Bewerbung... Berthold Gaupp. (geb.: ) Langer Weg Winterbach

Bewerbung... Berthold Gaupp. (geb.: ) Langer Weg Winterbach Bewerbung... Berthold Gaupp (geb.: 27.12.1965) Langer Weg 20 73650 Winterbach 0172 9134750 berthold.gaupp@bgproject.eu www.bgproject.eu... als Ihr kreativer Webdesigner mit Herzblut. Sehr geehrte Damen

Mehr

HIER Workshop 2008 pmm. ENGINe: Kommunikation und Interaktionen von AutorInnen von elearning-materialien. 20. 2. 2008 in Hildesheim. E inleitung.

HIER Workshop 2008 pmm. ENGINe: Kommunikation und Interaktionen von AutorInnen von elearning-materialien. 20. 2. 2008 in Hildesheim. E inleitung. HIER Workshop 2008 ENGINe: Kommunikation und Interaktionen von AutorInnen von elearning-materialien 20. 2. 2008 in Hildesheim Julika Mimkes Institute for Science Networking Oldenburg mimkes@isn-oldenburg.de

Mehr

Nadine Edelmann // Klaudia Fernowka // Magdalena Kierat // Anne Schwertfeger

Nadine Edelmann // Klaudia Fernowka // Magdalena Kierat // Anne Schwertfeger Tutoring Projekt II // Master Druck- und Medientechnik // Beuth Hochschule für Technik Berlin // Berlin, 23.11.2013 Vorstellungsrunde Wer sind wir? Was machen wir? Webseite zum Kurs: http://beuthworkshop.wordpress.com

Mehr

Grafik Design Kurs Online Kurs Grafik Design

Grafik Design Kurs Online Kurs Grafik Design Grafik Design Kurs Online Kurs Grafik Design Akademie Domani info@akademiedomani.de Allgemeines Programm des Kurses für Grafik Design Basis Programm Modul 1 Einführung in Grafik Design Erste Lerneinheit

Mehr

Bewerbung. Über mich. Name: Nicolas Koller. Nationalität: CH. Hobbies: Adresse: Stiegelenstrasse 17 5400 Baden. Heimatort: Berikon

Bewerbung. Über mich. Name: Nicolas Koller. Nationalität: CH. Hobbies: Adresse: Stiegelenstrasse 17 5400 Baden. Heimatort: Berikon Bewerbung Über mich Name: Nicolas Koller Adresse: Stiegelenstrasse 17 5400 Baden Telefon: 056 426 54 19 076 569 17 14 Nationalität: CH Heimatort: Berikon Geburtsdatum: 02.11.80 Hobbies: Grafikdesign, Computergrafik,

Mehr

Masterkurse für Desktop Publisher

Masterkurse für Desktop Publisher Masterkurse für Desktop Publisher DTP Masterkurse 2013 v1 Informatik der Klubschule Luzern 1 Die Masterkurse richten sich exklusiv an Absolventinnen und Absolventen des Desktop Publisher-Lehrganges. In

Mehr

Web Professional. Web Designer. in Zusammenarbeit mit:

Web Professional. Web Designer. in Zusammenarbeit mit: Web Professional Web Designer in Zusammenarbeit mit: 2 Berufsbild/Einsatzgebiet Initiiert und getragen von führenden Internet-Agenturen der Ostschweiz, bildet der Lehrgang «Web Professional» die praxisnahe

Mehr

DCCS Lotusphere Nachlese 2012 Was sind XPages? Mobile Features für XPages

DCCS Lotusphere Nachlese 2012 Was sind XPages? Mobile Features für XPages Wir automatisieren und optimieren Ihre Geschäftsprozesse DCCS Lotusphere Nachlese 2012 Was sind XPages? Mobile Features für XPages Thomas Brandstätter 06.03.2012 www.dccs.at Agenda Theorie Was sind XPages

Mehr

Fragebogen zur Selbsteinschätzung des Wissenstandes zur Weiterbildungsmaßnahme Mediengestalter

Fragebogen zur Selbsteinschätzung des Wissenstandes zur Weiterbildungsmaßnahme Mediengestalter zur Weiterbildungsmaßnahme Name:................... Vorname.................. Bitte beschreiben Sie Ihre momentane Tätigkeit: 1 Bitte schätzen Sie Ihre Kenntnisse in den einzelnen Modulen ein: Systemgrundlagen

Mehr

Die Bürgerstiftung im Internet

Die Bürgerstiftung im Internet Die Bürgerstiftung im Internet Markus Behr Schulen ans Netz e.v., Bonn Kontakt: Markus.Behr@web.de Vorüberlegungen Zielsetzung: Was wollen wir mit der Internetseite erreichen? Zielgruppe: Wen möchten wir

Mehr

Multimedia-Inhalte in Webauftritt integrieren

Multimedia-Inhalte in Webauftritt integrieren Multimedia-Inhalte in Webauftritt integrieren 1/6 Semesterplan FS 2016 Leitfaden Modul 152 Multimedia-Inhalte in Webauftritt integrieren Autor: Co-Autor: Beat Frei Expertenteam Release: FS 2015 Inhalt

Mehr

Klasse 1. Klasse 2. Klasse 3. Klasse 4. Klasse Wochenlektion 3 3 - -

Klasse 1. Klasse 2. Klasse 3. Klasse 4. Klasse Wochenlektion 3 3 - - DigiKom Akzentfach A. Stundendotation Klasse 1. Klasse 2. Klasse 3. Klasse 4. Klasse Wochenlektion 3 3 - - B. Didaktische Konzeption Überfachliche Kompetenzen Reflexive Fähigkeit Gegenüber medialen Produkten

Mehr

Oliver Meyer. Portfolio Web / Print

Oliver Meyer. Portfolio Web / Print Oliver Meyer Portfolio Web / Print 2012-2014 Oliver Meyer Portfolio Web / Print 2010-2014 Transocean Tours GmbH (Print) Hauptkatalog Kreuzfahrtveranstalter Kunde: Transocean Tours, Bremen Aufgabe: Erstellung

Mehr

modern - sharp - elegant

modern - sharp - elegant modern - sharp - elegant Das Konzept für Ihre Webseite Wir sind Ihnen gerne bei der Konzeption Ihrer neuen Webseite behilflich. Gemeinsam mit Ihnen analysieren wir Ihre Anforderungen, erarbeiten die Ziele

Mehr

Wir suchen Dich! Wir sind ständig am wachsen und auf der Suche nach wissens- und erfahrungshungrigen jungen und innovativen Mitarbeitern.

Wir suchen Dich! Wir sind ständig am wachsen und auf der Suche nach wissens- und erfahrungshungrigen jungen und innovativen Mitarbeitern. Wir suchen Dich! Wir sind ständig am wachsen und auf der Suche nach wissens- und erfahrungshungrigen jungen und innovativen Mitarbeitern. Praktikum Wir suchen ab sofort engagierte Mitarbeiter, die uns

Mehr

Cara Lazara 3, Banja Luka, Bosnien und Herzegowina stefanmisanovic.com - Handy

Cara Lazara 3, Banja Luka, Bosnien und Herzegowina stefanmisanovic.com - Handy Stefan Mišanović Diplom-Ingenieur (Uni) Cara Lazara 3, 78000 Banja Luka, Bosnien und Herzegowina stefanmisanovic.com - hey@stefanmisanovic.com Handy +38765718666 PERSÖNLICHE DATEN Geburtsdatum 23.11.1991

Mehr

Anbieter. Beschreibung des. alfatraining. Bildungszentru. m Chemnitz. Angebot-Nr. 00799524. Angebot-Nr. Bereich. Berufliche Weiterbildung.

Anbieter. Beschreibung des. alfatraining. Bildungszentru. m Chemnitz. Angebot-Nr. 00799524. Angebot-Nr. Bereich. Berufliche Weiterbildung. Professionelles Webdesign und CMS in Chemnitz Angebot-Nr. 00799524 Bereich Angebot-Nr. 00799524 Anbieter Berufliche Weiterbildung Termin 09.03.2015-29.05.2015 alfatraining Bildungszentru Montag bis Freitag

Mehr

NETTBIZ WEB DESIGN GRAFIK PROGRAMMIERUNG HOSTING

NETTBIZ WEB DESIGN GRAFIK PROGRAMMIERUNG HOSTING NETTBIZ WEB DESIGN GRAFIK PROGRAMMIERUNG HOSTING Jedes Unternehmen wird sich im Laufe der Zeit neuen Herausforderungen stellen und weiter entwickeln. Auch Ihre Kommunikation sollte in der Lage sein mit

Mehr

Einsatz von Scalable Vector Graphics (SVG) zur Modellrepräsentation und -manipulation in Web-Anwendungen mit J2EE

Einsatz von Scalable Vector Graphics (SVG) zur Modellrepräsentation und -manipulation in Web-Anwendungen mit J2EE Einsatz von Scalable Vector Graphics (SVG) zur Modellrepräsentation und -manipulation in Web-Anwendungen mit J2EE www.arsnova.de ARS NOVA Technical Workshop, 24. Juni 2004 1 Agenda Motivation und Zielsetzung

Mehr

Webdesign & Development

Webdesign & Development Webdesign & Development Laut einer Studie aus dem Jahr 2013 sind bereits ca. 210.000 Menschen in der deutschen Internetwirtschaft tätig. Durchschnittlich wächst der Anteil der Beschäftigten um 6,6 % pro

Mehr

Hausaufgaben. kbsglarus

Hausaufgaben. kbsglarus IKA Wo 11 Hausaufgaben Repetition des behandelten Stoffs Fragen? Beschreiben und illustrieren Sie Ihre eigene Hardware und fügen den Text (und Bilder) in Ihre Projektarbeit ein! Unterlage IKA 2 mitnehmen

Mehr

Erstellen Sie Ihre fertige Webseite im Workshop Dreamweaver-Basic bei meta.at

Erstellen Sie Ihre fertige Webseite im Workshop Dreamweaver-Basic bei meta.at Erstellen Sie Ihre fertige Webseite im Workshop Dreamweaver-Basic bei meta.at Jeder kann lernen, eine Webseite selbst zu erstellen und zu aktualisieren. Bei meta.at bekommen Sie auf einfache und unterhaltsame

Mehr

KMU. zählt! Druck PAKETE SPEZIAL. Proffima. CHECK Seite 7 GRATIS

KMU. zählt! Druck PAKETE SPEZIAL. Proffima. CHECK Seite 7 GRATIS IHR KONTAKT Der1.Ein- Druck zählt! Proffima Management Services Kontaktdaten: Proffima Marketing Services Ferenbacherrain 2 CH-8909 Zwillikon (Affoltern a.a.) GRATIS CHECK Seite 7 Telefon 044 700 67 67

Mehr

Content-Management- Systeme (CMS) Inhaltsverwaltungssystem, Redaktionssystem

Content-Management- Systeme (CMS) Inhaltsverwaltungssystem, Redaktionssystem Content-Management- Systeme (CMS) Inhaltsverwaltungssystem, Redaktionssystem Inhalt Content Management (CM) Allgemeines über CMS CMS Typen Open Source vs. Lizenzsoftware Joomla! Quellen Content Management

Mehr

Curriculum Vitae Jan-Bernd Bechstein

Curriculum Vitae Jan-Bernd Bechstein Curriculum Vitae Jan-Bernd Bechstein Nurmikkokuja 7 B 04200 Kerava Finnland Tel.: +358 (0) 40 536 2839 E-mail: jan@bechste.in WWW: http://jan.bechste.in Geboren: 7. März 1979, in Frankfurt a. M. Staatsangehörigkeit:

Mehr

BERUFSBEGLEITENDE WEB-ABENDKURSE

BERUFSBEGLEITENDE WEB-ABENDKURSE BERUFSBEGLEITENDE WEB-ABENDKURSE ZIELGRUPPE Das Angebot richtet sich an Privatpersonen, Unternehmen sowie deren Mitarbeiter, die sich gezielt berufsbegleitend weiterbilden möchten. In kompakter und zielorientierter

Mehr

TÄTIGKEITEN. Kunst, speziell Malerei, Streetart, Grafik, Bauhausstadt Dessau HS-Anhalt. seit Juli 2012. Juli 2011 - Dez. 2011

TÄTIGKEITEN. Kunst, speziell Malerei, Streetart, Grafik, Bauhausstadt Dessau HS-Anhalt. seit Juli 2012. Juli 2011 - Dez. 2011 christian raufeisen grafikdesigner gestalter für visuelle kommunikation Ich bin Christian Raufeisen, ein freiberuflicher Grafikdesigner, Fotograf und Filmemacher. Ich lebe und arbeite in Leipzig und in

Mehr

Die ersten Schritte zur eigenen Homepage - Möglichkeiten der technischen Umsetzung

Die ersten Schritte zur eigenen Homepage - Möglichkeiten der technischen Umsetzung Die ersten Schritte zur eigenen Homepage - Möglichkeiten der technischen Umsetzung Bremen, den 16. September 2014 Uwe Salm, ebusiness Lotse Osnabrück Agenda Vorüberlegungen Umsetzung Handlungsempfehlung

Mehr

Vorbemerkung. Workshop: Kapitel und Inhalte

Vorbemerkung. Workshop: Kapitel und Inhalte 1 Vorbemerkung Fireworks CS3 ist eine Webgrafik-Software von Adobe, mit der Sie schnell und einfach professionelle Grafiken für das Web erstellen, bearbeiten und optimieren sowie ganze Websites entwerfen

Mehr

Eva Broß. Inhalt. Neumühler Str. 32 46149 Oberhausen F 0177 3 82 27 67 E mail@evabross.de

Eva Broß. Inhalt. Neumühler Str. 32 46149 Oberhausen F 0177 3 82 27 67 E mail@evabross.de Eva Broß Inhalt I. Lebenslauf II. Fertigkeiten III. Zeugnisse a. Comcave.College b. Arbeitszeugnis A. Teichmann c. Abschlusszeugnis Berufsschule d. Ausbildungszeugnis e. Prüfungszeugnis IHK IV. Arbeitsproben

Mehr

bildung. Freude InKlusive.

bildung. Freude InKlusive. bildung. Freude InKlusive. NEU in Ihrem bfi DIPLOMAUSBILDUNG ZUM/ZUR WEBDESIGNER/IN mit Zertifizierung nach EN ISO/IEC 17024, im akkreditierten Bereich Hier Bilden Sich virtuelle welten Nach Besuch des

Mehr

Die nächste grosse Evolution der Creative Cloud CC 2015 Felix Ritter Senior Solution Consultant Adobe Systems (Schweiz) GmbH

Die nächste grosse Evolution der Creative Cloud CC 2015 Felix Ritter Senior Solution Consultant Adobe Systems (Schweiz) GmbH Die nächste grosse Evolution der Creative Cloud CC 2015 Felix Ritter Senior Solution Consultant Adobe Systems (Schweiz) GmbH Juni Release 2015 Creative Cloud 2015 Neu: Adobe Stock Alles was es braucht,

Mehr

DTP, Desktop Publishing Intensivkurs, pre2media

DTP, Desktop Publishing Intensivkurs, pre2media Betriebssystem Mac OS X 10. Organisation Adobe Bridge CS6 AVAM Kurstitel: DTP, Desktop Publishing Intensivkurs, pre2media 12 2012 by pre2media gmbh Layout Adobe InDesign CS6 Grafik Adobe Illustrator CS6

Mehr

1.1 Worum es in diesem Buch geht... 3. Moving Target: Offene Webstandards... 4. 1.3 Web-Animationen: Status quo... 5

1.1 Worum es in diesem Buch geht... 3. Moving Target: Offene Webstandards... 4. 1.3 Web-Animationen: Status quo... 5 VII Inhalt 1 Einführung 2 1.1 Worum es in diesem Buch geht... 3 1.2 Moving Target: Offene Webstandards... 4 1.3 Web-Animationen: Status quo... 5 2 Das Autorenwerkzeug Adobe Edge Animate 8 2.1 Zielgruppen...

Mehr

STP WERBEAGENTUR DESIGN MULTIMEDIA DIGITAL SIGNAGE. Rindermarkt 10, A-9400 Wolfsberg / Kärnten

STP WERBEAGENTUR DESIGN MULTIMEDIA DIGITAL SIGNAGE. Rindermarkt 10, A-9400 Wolfsberg / Kärnten STP DESIGN MULTIMEDIA DIGITAL SIGNAGE WERBEAGENTUR Rindermarkt 10, A-9400 Wolfsberg / Kärnten Web KONZEPT DESIGN & PROGRAMMIERUNG BETREUUNG & WARTUNG Ein perfekter Internetauftritt zählt zu den wichtigsten

Mehr

Profil Web- & Grafikdesigner Web-Consultant- & Developer

Profil Web- & Grafikdesigner Web-Consultant- & Developer Profil Web- & Grafikdesigner Web-Consultant- & Developer Persönliche Daten Name: Hebenstreit Vorname: Axel Jahrgang: 1970 Strasse: Donauerweg 1 Ort: 93049 Regensburg Telefon: 0941-56 95 80 160 Telefax:

Mehr

Online-Lösungen Fotografie Design. www.mediameans.de

Online-Lösungen Fotografie Design. www.mediameans.de mediameans Online-Lösungen Fotografie Design www.mediameans.de dieagentur mediameans - unser Name ist Programm. Wir helfen Ihnen bei einer erfolgsoptimierten Auswahl der individuell passenden Werbemittel

Mehr

PHP Kurs Online Kurs Analysten Programmierer Web PHP

PHP Kurs Online Kurs Analysten Programmierer Web PHP PHP Kurs Online Kurs Analysten Programmierer Web PHP Akademie Domani info@akademiedomani.de Allgemeines Programm des Kurses PHP Modul 1 - Einführung und Installation PHP-Umgebung Erste Lerneinheit Introduzione

Mehr

SeminareKunstOberstufeG8 Chancen und Strukturen

SeminareKunstOberstufeG8 Chancen und Strukturen SeminareKunstOberstufeG8 Chancen und Strukturen Markus Schlee Kunst Stundentafel G8 G9 12/1 12/2 13/1 13/2 GESAMT GK 3 x 2 3 x 2 16 LK 1 x 5 1 x 5 1 x 5 1 x 5 20 36 G8 11/1 11/2 12/1 12/2 GESAMT Fach 4

Mehr

Web. Blog-Praxis. Das Web-Kompendium. Werkzeuge ausreizen. Leichter Einstieg mit Website-Baukästen. Design Programmierung Management.

Web. Blog-Praxis. Das Web-Kompendium. Werkzeuge ausreizen. Leichter Einstieg mit Website-Baukästen. Design Programmierung Management. 12 Monate Webspace gratis Buchen bis 31.07. 2015 Web c Web www.ctspecial.de Web Design Programmierung Management Blog-Praxis Automatisieren, Social Media, CMS Cheat-Sheet zum Raustrennen Werkzeuge ausreizen

Mehr

Neue Ideen! oftwarelösungen Beratung Schulung Design Se. Software CMS Flyer Logo Beratung Schulung e Webdesign EDV Meine Foto Video Print Digita

Neue Ideen! oftwarelösungen Beratung Schulung Design Se. Software CMS Flyer Logo Beratung Schulung e Webdesign EDV Meine Foto Video Print Digita 2.0 Referenzen mamedia GbR n Medi Design Softwa ftwarelösungen Beratun Medien EDV Film Foto Video P esign Software CMS Flyer Logo Progr arelösungen Beratung Schulung Service Webd ien EDV Film Foto Video

Mehr

Konzept Projektmethoden und Projektarbeit (Stand 11. Juni 2014)

Konzept Projektmethoden und Projektarbeit (Stand 11. Juni 2014) Konzept Projektmethoden und Projektarbeit (Stand 11. Juni 201) 1. Ziele Im Unterrichtsgefäss Projektmethoden werden wesentliche Projektkompetenzen vermittelt, angewendet und geübt (vgl. dazu Beilage 1

Mehr

Willkommen, auf diesen Seiten, welche mein berufliches Ich zeigen.

Willkommen, auf diesen Seiten, welche mein berufliches Ich zeigen. PORTFOLIO WAS WIR TUN, ZEIGT WER WIR SIND Willkommen, auf diesen Seiten, welche mein berufliches Ich zeigen. Die hier abgebildeten Arbeiten sind Auszüge aus Projekten, die ich im Rahmen meines Medieninformatik

Mehr

Websitekonzeption, Design, XHTML, CSS, HTML 5, Scripting

Websitekonzeption, Design, XHTML, CSS, HTML 5, Scripting Webdesign/Codierung... 1 Adobe CS3 - CS6 für PC und MAC... 2 Online-Marketing, Website-PR... 3 Search Engine Optimization (SEO)... 4 Websitekonzeption, Design, XHTML, CSS, HTML 5, Scripting Konzept Grobplanung

Mehr

Qualifikationsprofil. Dipl.-Betr. Matthias Metze. Web Developer. Nationalität. Org/DV-Schwerpunkte. Betriebswirtschaftliche Fachgebiete

Qualifikationsprofil. Dipl.-Betr. Matthias Metze. Web Developer. Nationalität. Org/DV-Schwerpunkte. Betriebswirtschaftliche Fachgebiete Qualifikationsprofil Dipl.-Betr. Matthias Metze Web Developer Bis Anfang 2004 war ich als Mit-Gründer und -Geschäftsführer einer Hamburger Werbeagentur (Digitage GmbH) dort für den Internet-Bereich zuständig.

Mehr

Einführung. Tutorium. Präsentation der Sitzung vom 28. April 2004 Martin Stricker martin.stricker@rz.hu-berlin.de

Einführung. Tutorium. Präsentation der Sitzung vom 28. April 2004 Martin Stricker martin.stricker@rz.hu-berlin.de Tutorium Einführung Präsentation der Sitzung vom 28. April 2004 Martin Stricker martin.stricker@rz.hu-berlin.de Ziel des Tutoriums Multimedia-Praxis: Multimedia-Techniken und die Arbeit mit Multimedia-Werkzeugen

Mehr

digimedia Web, App, Cloud: Alles digital!

digimedia Web, App, Cloud: Alles digital! digimedia Web, App, Cloud: Alles digital! digimedia Überblick Digimedia erstellt in enger Zusammenbeit mit Kunden und Agenturen digitale Veröffentlichungen wie Internetseiten zur Repräsentation oder funktionale

Mehr

Unser Leistungsangebot im Bereich media: WebDesign, Redesign und Programmierung Ihrer Internetseiten Mediengerechte Umsetzung Ihrer Corporate Identity Gestaltung von Grafiken und Illustrationen Scanservice

Mehr

FACHAKADEMIE Medieninformatik & Mediendesign Informationsabend

FACHAKADEMIE Medieninformatik & Mediendesign Informationsabend FACHAKADEMIE Medieninformatik & Mediendesign MagisterArtium Kurt Lukatsch Produktmanager EDV/IT, Recht, Sekretariatsausbildungen, Qualitätsmanagement, Leitung TestCenter, Vermögensberater, Immobilienmakler,

Mehr

Eines unser Projekte wurde zum Projekt der Woche im April 2014 gekürt!

Eines unser Projekte wurde zum Projekt der Woche im April 2014 gekürt! PORTFOLI O Eines unser Projekte wurde zum Projekt der Woche bei im April 2014 gekürt! Diese Woche geht das Krönchen an die Spezialisten von Thinklabs, die ihren Kunden mit der Umsetzung des Projekts Webdesign

Mehr

Caroline Lang. Vertiefung der Kenntnisse im Umgang mit Adobe CC 2015

Caroline Lang. Vertiefung der Kenntnisse im Umgang mit Adobe CC 2015 Caroline Lang LEBENSLAUF Kontaktdaten Name Caroline Lang Straße Schwibbogenmauer 22 PLZ / Ort 86150 Augsburg Land Deutschland Mobil (0176) 55 38 99 53 Persönliches Geburtstag 27. Januar 1984 Geburtsort

Mehr

Verantwortlich KW 40 KW 41 KW 42 KW 43 KW 44 KW 45 KW 46 KW 47 KW 48 KW 49 KW 50 KW 51 KW 52 KW 1 KW 2 KW 3 KW 4 KW 5 KW 6

Verantwortlich KW 40 KW 41 KW 42 KW 43 KW 44 KW 45 KW 46 KW 47 KW 48 KW 49 KW 50 KW 51 KW 52 KW 1 KW 2 KW 3 KW 4 KW 5 KW 6 Seite 1 Verantwortlich KW 40 KW 41 KW 42 KW 43 KW 44 KW 45 KW 46 KW 47 KW 48 KW 49 KW 50 KW 51 KW 52 KW 1 KW 2 KW 3 KW 4 KW 5 KW 6 Recherche Ästhetik, Design & Layout Ideen entwickeln zur individuellen

Mehr

Grafikern und Web-Entwickler

Grafikern und Web-Entwickler Lebenslauf ANGABEN ZUR PERSON Ana Deysi Giani Sonnhaldenstrasse 3A, 6122 Menznau (Schweiz) +41786495621 anadeysi.giani@gmail.com http://www.vorstellung-fraugiani.com Geschlecht Weiblich Geburtsdatum 27/10/1986

Mehr

Profil skdesign. Kontakt: Telefon 0221 8809750 oder 51 Telefax 0221 8809752 E-Mail in@skdesign-koeln.de www.skdesign-koeln.de

Profil skdesign. Kontakt: Telefon 0221 8809750 oder 51 Telefax 0221 8809752 E-Mail in@skdesign-koeln.de www.skdesign-koeln.de Profil skdesign Name: Firmierung: Inhaber: Anschrift: Umsatzsteuer-ID: skdesign Arbeitsgemeinschaft für Grafikdesign und Webdesign Gesellschaft bürgerlichen Rechts Sibylle Kamphuis und Susanne Kosub Dillenburger

Mehr

DAS EINSTEIGERSEMINAR. Adobe Flash CS5. von Winfried Seimert. 1. Auflage

DAS EINSTEIGERSEMINAR. Adobe Flash CS5. von Winfried Seimert. 1. Auflage DAS EINSTEIGERSEMINAR Adobe Flash CS5 von Winfried Seimert 1. Auflage Adobe Flash CS5 Seimert schnell und portofrei erhältlich bei beck-shop.de DIE FACHBUCHHANDLUNG Thematische Gliederung: Web Graphik

Mehr

Die ersten Schritte zur eigenen Homepage - Möglichkeiten der technischen Umsetzung

Die ersten Schritte zur eigenen Homepage - Möglichkeiten der technischen Umsetzung Die ersten Schritte zur eigenen Homepage - Möglichkeiten der technischen Umsetzung Bremen, den 23. September 2013 Uwe Salm, ebusiness Lotse Osnabrück ebusiness Lotse Osnabrück Träger: Science to Business

Mehr

Preisliste - Dienstleistungen

Preisliste - Dienstleistungen Preisliste - Dienstleistungen Softwareentwickler - EDV-Spezialist - Diplomphysiker Firmenname: IT-Service @ Boris Unrau Dernburgstraße 19 14057 Berlin IT-Service@Unrau.EU +49/1578/5226747 1 Einleitung

Mehr

Die digitale Visitenkarte eines Unternehmens

Die digitale Visitenkarte eines Unternehmens Zusammenarbeit mit IHK Cottbus und ebusiness-lotse Südbrandenburg Herzberg den 27.08.2015 Einst lebten wir auf dem Land dann in Städten und von jetzt an im Netz. Mark Zuckerberg im Film. The social Network.

Mehr

Profil / Lebenslauf. Persönliche Daten. Schwerpunkt. Profil von Jörg Sponholz, Stand: 06.09.05, Seite 1

Profil / Lebenslauf. Persönliche Daten. Schwerpunkt. Profil von Jörg Sponholz, Stand: 06.09.05, Seite 1 Profil / Lebenslauf Persönliche Daten Name: Sponholz, Jörg Geburtsjahr: 1966 Kontakt: Hauptstraße 26 29568 Wieren Telefon: 05 82 5 / 83 16 80 Fax: 05 82 5 / 83 16 81 Handy: 0177 / 362 36 26 E-Mail: Sponholz@digi-kon.de

Mehr

Lehrgang Dauer Termin

Lehrgang Dauer Termin AnsprechpartnerInnen für n und Anmeldungen: Frau Katrin Hergarden Geschäftsführung ( hergarden@landfrauen-mv.de ) Frau Cornelia Leppelt Referentin für Bildung und Öffentlichkeitsarbeit ( leppelt@landfrauen-mv.de

Mehr

Internet Services. Internet für Unternehmer. Worauf achten erfolgreiche Unternehmer heute in Bezug auf das Internet?

Internet Services. Internet für Unternehmer. Worauf achten erfolgreiche Unternehmer heute in Bezug auf das Internet? Internet Services Internet für Unternehmer. Worauf achten erfolgreiche Unternehmer heute in Bezug auf das Internet? Internet Services 22.04.2016 Seite: 1 Rasantes Wachstum Die Entwicklung des Internets

Mehr

grafik & art frank rukwied

grafik & art frank rukwied grafik & art frank rukwied Beruf Mediengestalter für Digital- und Printmedien, Fachbereich Grafik/Design II Kenntnisse (EDV) Mac OS X, Windows NT/XP, Adobe Creative Suite (Illustrator, Photoshop, InDesign)

Mehr

>Museum Voswinckelshof >Besucherzentrum Gut Hobrechtsfelde >Agrarmuseum Wandlitz

>Museum Voswinckelshof >Besucherzentrum Gut Hobrechtsfelde >Agrarmuseum Wandlitz Portfolio .2012 /.2013 Kessler & Co GmbH, Mülheim Für ihre Ausstellungs- und Museumstechnik war Kessler auf der Suche nach einer alternativen für die Medienstationen. Bisher wurde Macromedia Director eingesetzt.

Mehr

Die Agentur für Digitales.

Die Agentur für Digitales. Die Agentur für Digitales. Wir sind Sonntagnacht Wir setzen digitale Inhalte in Bewegung. Konzeptionell, kreativ, produktiv. Wir entwickeln Weblösungen und interaktive Anwendungen und gestalten 3D Animationen

Mehr

Praktikables Online-Marketing

Praktikables Online-Marketing Der Grundstein für Ihren Online-Erfolg 4. Südbrandenburger ebusiness-tag ebusiness-lotse Südbrandenburg Cottbus den 24.09.2015 Einst lebten wir auf dem Land dann in Städten und von jetzt an im Netz. Mark

Mehr

Virtuelles Rollenspiel mit Social Software. David Weiß, Sarah Voß DeLFI 2010 Duisburg

Virtuelles Rollenspiel mit Social Software. David Weiß, Sarah Voß DeLFI 2010 Duisburg Virtuelles Rollenspiel mit Social Software DeLFI 2010 Duisburg Social Software http://www.flickr.com/photos/stabilo-boss/ 2 / 14 Popularität am Beispiel von Facebook http://facebookmarketing.de/ (Stand:

Mehr

Gottfried Wolmeringer. Coding for Fun. Galileo Press

Gottfried Wolmeringer. Coding for Fun. Galileo Press Gottfried Wolmeringer Coding for Fun Galileo Press Danksagung 13 Vorwort 15 Hinweise zur Benutzung des Buches 17 Teil I: Vom Automaten zum Computer 1.1 Am Anfang war das Wort-und das bestand aus 8 Bit

Mehr

Webseiten und Web-Apps grafisch gestalten mit HTML5 Canvas ohne Flash und sonstige Tools

Webseiten und Web-Apps grafisch gestalten mit HTML5 Canvas ohne Flash und sonstige Tools Webseiten und Web-Apps grafisch gestalten mit HTML5 Canvas ohne Flash und sonstige Tools 1 Kurze HTML-Geschichte Die HTML4-Spezifikation wurde im Dezember 1997 vorgelegt. Seitdem Stagnation! Das W3C arbeitete

Mehr

Medienspezialist/in Fachrichtung Anwendungen und Design

Medienspezialist/in Fachrichtung Anwendungen und Design Schulungsplan Medienspezialist/in Fachrichtung Anwendungen und Design mit Adobe-Zertifizierungen zum Adobe Certified Associate (ACA) für Photoshop, Flash und Dreamweaver Als Medienspezialist/in Fachrichtung

Mehr

E-Detailing Toolbox. Präsentation, 5. Februar 2013

E-Detailing Toolbox. Präsentation, 5. Februar 2013 E-Detailing Toolbox Präsentation, 5. Februar 2013 Inhalt 1. Definition «E-Detailing» 2. Erfolgreichere Produkt-Präsentationen (Wettbewerb!) 3. CLM 4. Die wichtigsten Technologien 5. Sinnvoller Einsatz

Mehr

Unsere Leistungen für Unternehmen. Visitenkarten. Briefpapier. Stempel. Beschriftungen. Flyer. Werbemittel

Unsere Leistungen für Unternehmen. Visitenkarten. Briefpapier. Stempel. Beschriftungen. Flyer. Werbemittel Unsere Leistungen für Unternehmen Visitenkarten Ihre Kontaktdaten auf die Hand. Briefpapier Ansprechende Briefe und Rechnungen versenden. Stempel Kein Unternehmen kann auf ihn verzichten. Beschriftungen

Mehr

Bewerbung. Fachinformatiker Systemintegration. als. mit weiteren guten Kenntnissen in den Bereichen:

Bewerbung. Fachinformatiker Systemintegration. als. mit weiteren guten Kenntnissen in den Bereichen: Bewerbung als Fachinformatiker Systemintegration mit weiteren guten Kenntnissen in den Bereichen: bei SAP Grafik, Webdesign, CMS, CRM CAD 2D/3D MS Office Organisation und Planung Ihrer Firma Oliver Brückweh

Mehr

«Es gibt bereits alle guten Vorsätze,

«Es gibt bereits alle guten Vorsätze, Do s and dont s professioneller Webauftritte «Es gibt bereits alle guten Vorsätze, wir brauchen sie nur noch anzuwenden.» Pascal Blaise (1623 1662) 1 Inhalt Die Wichtigkeit von Webseiten Ihr Auftritt im

Mehr

c-live Unser Beratungs- und Leistungsangebot für den Mittelstand und kleinere Firmen

c-live Unser Beratungs- und Leistungsangebot für den Mittelstand und kleinere Firmen c-live Unser Beratungs- und Leistungsangebot für den Mittelstand und kleinere Firmen Wenn die Investition in einen Web-Auftritt keine Einbahnstraße sein soll, darf die Qualität nicht nur auf das Design

Mehr

Barrierefreie Websites zertifizieren Geht das?

Barrierefreie Websites zertifizieren Geht das? Datum: 28 09 2006 Barrierefreie Websites zertifizieren Geht das? Webkongress Erlangen 2006 3 Was Zertifizierung leisten soll Zertifizierung = Verbraucherschutz 4 Was man heute schon zertifizieren kann

Mehr