Fakultät: B+W Betriebswirtschaft & Wirtschaftsingenieurwesen. Berufsbegleitender MBA General Management

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Fakultät: B+W Betriebswirtschaft & Wirtschaftsingenieurwesen. Berufsbegleitender MBA General Management"

Transkript

1 Fakultät: B+W Betriebswirtschaft & Wirtschaftsingenieurwesen Berufsbegleitender MBA General Management

2 2 MBA General Management am Campus Gengenbach Der akademische Abschluss eines Master s of Business Administration (MBA) zählt zum internationalen Markenzeichen und Eintrittskriterium für gehobene Führungspositionen. MBA-/ -innen stehen für unternehmerisches Denken, Leistungsbereitschaft, Entscheidungsfreude, zielgerichtetes Handeln im internationalen Umfeld, Belastbarkeit und einen trittsicheren Umgang mit anderen Kulturkreisen. Wer die Berufstätigkeit nicht unterbrechen möchte, dem bietet die Hochschule Offenburg mit einem neuen berufsbegleitenden MBA-Studiengang die Möglichkeit, neben seinem beruflichen Engagement einen MBA zu machen. Zusammen mit der regionalen Wirtschaft und dem RKW (Rationalisierung- und Innovationszentrum der Deutschen Wirtschaft) hat die Hochschule den Bedarf für ein solches MBA-Programm analysiert. Insbesondere für Ingenieure, Naturwissenschaftler und Informatiker ist Managementwissen zunehmend wichtiger. Durch die Kombination einer wissenschaftlich fundierten und gleichzeitig praxisnahen Ausbildung, die auch internationale Aspekte berücksichtigt, werden umfangreiche Managementkompetenzen vermittelt. Fallstudien, Planspiele, Projekte, die dem Praxisalltag entnommen sind und dort auch sofort wieder umgesetzt werden können, tragen dazu bei, die Teilnehmer zu befähigen, verantwortlich Führungsaufgaben auch im internationalen und interdisziplinären Umfeld zu übernehmen. Berufliche Erfahrungen können unter bestimmten Voraussetzungen angerechnet werden, wodurch einige Veranstaltungen dann nicht mehr besucht werden müssen. Die Fakultät Betriebswirtschaft und Wirtschaftsingenieurwesen, die das Programm am Campus Gengenbach anbietet, hat bereits langjährige Erfahrungen im Rahmen des Vollzeit MBA- Programms International Business Consulting. Ansprechpartner Prof. Dr. Martin Zimmermann Studiengangleiter und Prodekan Hochschule Offenburg Campus Gengenbach, Raum 3.06 Telefon: Fax: Hochschule Offenburg I MBA part-time

3 3 Die Hochschule für Technik, Wirtschaft und Medien Offenburg Sie liegt mitten im Herzen der Ortenau aber provinziell ist sie deshalb noch lange nicht. Denn: Mehr als junge Menschen, 30 % aus aller Herren Länder, studieren an den beiden Standorten der Hochschule in Offenburg und Gengenbach. Und das aus gutem Grund, denn die Bachelor- und Master- Studiengänge in den Bereichen Technik, Wirtschaft und Medien sind interdisziplinär und praxisorientiert angelegt. Was jedoch viel wichtiger ist: Sie bieten exzellente Berufsaussichten. Die Offenburger Studierenden profitieren von den Vorzügen einer überschaubaren Hochschule einer internationalen Atmosphäre auf dem Campus und einer individuellen Betreuung durch die Professoren und Lehrbeauftragten. In vier Fakultäten wird Ihnen ein breites Fächerspektrum geboten: wirtschaftswissenschaftliche, sondern auch fundierte technische Kenntnisse und Informatik-Kompetenzen benötigen. Die interdisziplinäre Ausbildung gewährleistet ein übergreifendes Verständnis für technische und wirtschaftliche Zusammenhänge in Unternehmen. Die verschiedenen Schwerpunkte ermöglichen darüber hinaus eine Vertiefung von Spezialgebieten wie beispielsweise E-Commerce, Lean-Manufacturing oder Betriebswirtschaft für kleine und mittlere Unternehmen: So liegen auch die Forschungsschwerpunkte der Fakultät in den Bereichen Lean Manufacturing und Prozessdesign, Optimale Konstruktion, Wirtschaftsinformatik, Internationalisierung der Rechnungslegung und Berichterstattung, Logistik und Handel sowie IT-gestützte Anwendungen des Operations Research. Moderne vs. Barock: Campus Offenburg, Campus Gengenbach Betriebswirtschaft und Wirtschaftsingenieurwesen, Elektrotechnik und Informationstechnik, Maschinenbau und Verfahrenstechnik, Medizintechnik sowie Medien und Informationswesen. Bereits zum Wintersemester 2005/06 wurden alle Studiengänge auf das Bachelor- und Master-Studiensystem umgestellt. Die renommierten Akkreditierungsagenturen ASI- IN, FIBAA und ZEvA haben die hohe Qualität der neuen Studienangebote bestätigt. Bei den Unternehmen sind die wegen ihres marktorientierten, praxisbezogenen und international ausgerichteten Studiums äußerst begehrt. Der Campus Gengenbach Ganz gleich, ob sie als Wirtschaftsingenieure die Schnittstelle im Unternehmen zwischen Technik und Wirtschaft bilden oder als Betriebswirte Entscheidungen im Unternehmen beeinflussen: Die der Fakultät Betriebswirtschaft und Wirtschaftsingenieurwesen sind gefragte Fachleute, wenn es darum geht, die Komplexität in der Unternehmenswelt zu beherrschen. Ausgebildet werden sie seit 1978 im ehemaligen Benediktinerkloster im malerischen Gengenbach. Ein Grund für den Erfolg der Studiengänge ist die Erkenntnis, dass Führungskräfte in der Wirtschaft nicht nur Die Studiengänge der Fakultät B+W Bachelor-Studiengänge Betriebswirtschaft Betriebswirtschaft / Logistik und Handel Wirtschaftsingenieurwesen Wirtschaftsinformatik Plus-Studiengänge (mit Option Lehramt an beruflichen Schulen) Medientechnik / Wirtschaft plus Wirtschaftsinformatik plus Master-Studiengänge Betriebswirtschaft Wirtschaftsingenieurwesen International Business Consulting (MBA) MBA General Management (part-time)

4 4 Überblick Der Studiengang ist als viersemestriges berufsbegleitendes Programm ausgelegt. Nach dem erfolgreichen Abschluss wird den Teilnehmern der Titel Master of Business Administration (MBA) verliehen. Die renommierte Akkreditierungsagentur FIBAA (Foundation for International Business Administration Accreditation), eine Stiftung der Wirtschaft für Qualitätssicherung im Management Development hat den neuen Studiengang begutachtet. Das MBA - Programm erfüllt die FIBAA-Qualitätsstandards und darf damit dieses begehrte Gütesiegel führen. Steckbrief Programm: Studienort: Abschluss: Studiendauer: Studiengebühren: Zulassungsvoraussetzungen: Anrechnung beruflicher Erfahrungen: Unterrichtssprache: Website: Bewerbungsfrist: MBA General Management Hochschule Offenburg / Campus Gengenbach Klosterstraße 14, Gengenbach Master of Business Administration 4 Semester Euro Bachelor- oder Diplomabschluss 2 -jährige Berufserfahrung gute Englischkenntnisse können unter bestimmten Voraussetzungen angerechnet werden, wodurch einige Veranstaltungen dann nicht mehr besucht werden müssen. Deutsch und Englisch, Anteil englischsprachiger Veranstaltungen ca. 25% jeweils zum 10. September Hochschule Offenburg I MBA part-time

5 5 Zielsetzung und Zielgruppe Zielsetzung Zielsetzung des Part-Time MBA Programms ist die Weiterbildung von Personen mit qualifizierter Berufserfahrung, die im Hinblick auf ihre weitere berufliche Perspektive betriebswirtschaftliche und Managementkompetenzen erwerben wollen; dies auf wissenschaftlichem Niveau, gepaart mit starken praktischen sowie internationalen Bezügen. Die Teilnehmer sollen befähigt werden, verantwortlich Führungsaufgaben im internationalen und interdisziplinären Umfeld zu übernehmen und unter Einsatz des erworbenen Wissens zielorientiert zu agieren. Nach Beendigung des Studiums sollen die über ein umfängliches Know-how im weiten Feld des General Managements verfügen, das eine interdisziplinäre Sicht zu definierten Fragestellungen erlaubt selbstständig Probleme (auch komplexer Art) auf verschiedenen Ebenen bewerten sowie methoden- und prozessgestützt einer überzeugenden, in der Praxis umsetzbaren Lösung zuführen können betriebswirtschaftliche Problemstellungen hinsichtlich des Einsatzes von Informationssystemen analysieren und darauf aufbauend Lösungsvorschläge entwerfen können mit und innerhalb einer Gruppe auf ein definiertes Ergebnis hinarbeiten können mit Komplexität, Widersprüchen und Konflikten umgehen können die eigene Praxis und die anderer, die sie zu führen haben, reflektieren können. Zielgruppe Das 2-jährige berufsbegleitende Programm richtet sich an Interessenten, die ihre Karriere zielgerichtet verfolgen und nicht unterbrechen möchten, d.h. die eine langfristige Perspektive im sich rasant entwickelnden Markt suchen und zu diesem Zweck an einem fundierten Weiterbildungsstudiengang im Managementbereich teilnehmen wollen. Das Programm richtet sich insbesondere an Ingenieure, aber auch an Informatiker, Natur-, Wirtschaftsund Geisteswissenschaftler, die zusätzlich zu Ihrer bisherigen akademischen Qualifikation umfassende Managementkenntnisse erlangen wollen. Alleinstellungsmerkmale Zu den Alleinstellungsmerkmalen zählen: Interdisziplinäre Anlage des Studiums Aufbau interkultureller Kompetenzen Optionaler Auslandsaufenthalt Internationalität der Dozenten Know-how aus dem Vollzeit-MBA-Programm und dem konsekutiven Masterprogramm Betriebswirtschaft Dozenten aus reputierlichen Unternehmen und Unternehmensberatungen

6 6 Struktur des Programms Die Zielsetzung des Studiengangs findet ihren Niederschlag in der Gestaltung des Curriculums, das den Teilnehmern nicht nur die verschiedenen Themen der Betriebswirtschaftslehre offeriert, sondern ergänzend den notwendigen Weg einer vernetzten Perspektive eröffnet. Die Programmstruktur folgt dem definierten Kompetenzprofil und sieht die in der Abbildung veranschaulichten themenbezogene Aufteilung in Module vor. Die für ein Unternehmen wichtigen Geschäftsprozesse, wie z. B. Auftragsabwicklung oder Produktentwicklung, werden fast immer durch Informationssysteme unterstützt. Daher sind Kenntnisse zur wirtschaftlich sinnvollen Nutzung moderner Informations- und Kommunikationstechnologien für Unternehmen von größter Bedeutung, was sich durch entsprechende Inhalte im Curriculum widerspiegelt. Die Praxisorientierung des Programms führt zu einem starken Einbezug von Gruppenarbeiten, in denen Fallstudien zu bearbeiten sind, d.h. der Studierende schlüpft in die Rolle des Managers mit dem Ziel: konzentriertes Wissen hinsichtlich der zentralen Elemente erfolgreicher Management-Tätigkeit aufzubauen die emotionale und soziale Kompetenz des Managers rollenspezifisch zu vertiefen die eigene Leistung in den Feldern Rhetorik / Präsentation nachhaltig zu steigern Der Erfahrungsaustausch mit Dozenten und Managern sowie mit anderen Studierenden, die Erarbeitung eigener Konzepte, deren Präsentation im Plenum diese interaktive, didaktische Mischung ist Ergebnis der curricularen Gestaltung und gewährleistet ein Höchstmaß an Wissens- und Kompetenzerwerb und konkretem Umsetzungsnutzen. Das ergänzende Ziel des Studiums ist es, auch die internationale Dimension hervorzuheben. Dies drückt sich durch die internationale berufliche Orientierung zahlreicher Dozenten die Aufnahme einer Reihe internationaler Aspekte in die Veranstaltungen den Einsatz der englischen Sprache in mehreren Veranstaltungen und nicht zuletzt durch den optionalen Auslandsstudienaufenthalt an unserer Partnerhochschule in China aus. 23 credits Sem credits Sem 3 21 credits Sem credits Sem 1 Master-Thesis Master of Business AdministrationMBA Student Consulting Project Electives oder Auslandsaufenthalt Asien General Management Marketing Information Technology Fortsetzung Logistics General Management Logistics Change Management Specific Economic Aspects Strategic Management Managerial Finance & Accounting Communication & Leadership mind. 2 Jahre Berufserfahrung abgeschlossenes Erststudium Pflicht Pflicht Wahl-Pflicht Pflicht Pflicht Hochschule Offenburg I MBA part-time

7 7 Modulübersicht Modul Communication and Leaderhip können Führungsinstrumente und -techniken gezielt einsetzen. sind in der Lage, Arbeitsbedingungen für ihre Mitarbeiter so zu gestalten, dass diese motiviert, herausgefordert und gefördert werden. verfügen über kommunikative und soziale Kompetenzen, die es ihnen ermöglichen, die Beziehungen insbesondere zu Mitarbeitern und internationalen Geschäftspartnern situationsgerecht zu gestalten. Modul Information Technologies beherrschen die grundlegenden Konzepte und Einsatzgebiete von Informationssystemen, insbesondere im Bereich E-Business und können diese auf konkrete betriebswirtschaftliche Problemstellungen anwenden. besitzen ein grundlegendes Verständnis für die Wechselwirkung zwischen Unternehmensorganisation und Informationsverarbeitung im Unternehmen. Modul Marketing kennen den typischen Ablauf von Kaufprozessen und die Erhebungsmethoden der Marketingforschung. kennen die Grundlagen des Verkaufs, die Gestaltung von Vertriebswegen sowie die Strategien des Key Account-Management. sind in der Lage bei der Entwicklung einer Key Account-Strategie mitzuarbeiten. Modul Logistics beherrschen übergreifende Prozessketten in produzierenden Unternehmen, ergänzt um Entwicklungen beim IT-Einsatz. kennen das Projektmanagement internationaler Einkaufsprojekte, angefangen vom Beschaffungsmarketing, der Lieferantenbewertung, über die Bestellung, den Transport und die Zollabwicklung bis zur Warenvereinnahmung, aber auch das Führen von Preisverhandlungen mit internationalen Partnern. Modul Managerial Finance & Accounting verstehen die Zusammenhänge und Abhängigkeiten der Funktionsbereiche Finanzen, internes und externes Rechnungswesen, Controlling und Berichterstattung. sind in der Lage die in den Bereichen vorherrschenden Methoden und Vorschriften adäquat auf Praxisfälle anzuwenden. Daraus abgeleitet werden sie befähigt, fundierte Managemententscheidungen zu treffen oder vorzubereiten und mögliche Spielräume für ihre Unternehmen zu nutzen.

8 8 Modulübersicht Modul Change Management erwerben Fach- und Handlungskompetenz im Umgang mit Methoden der Geschäftsprozessanalyse, -optimierung und -realisierung. kennen wichtige Strategien des Change Managements, um Veränderungsprozesse in Unternehmen ziel gerichtet und erfolgreich zu steuern und zu gestalten. Modul Strategic Management sind mit den Konzepten des strategischen Managements vertraut. beherrschen die Instrumente zur Durchführung einer strategischen Analyse (Strategie- und Zielformulierung, Umfeldanalyse, Wettbewerbsanalyse, Ermittlung Kernkompetenzen, etc.). können Strategiealternativen formulieren und systematisch die geeignete Strategiealternative auswählen. Modul Specific Economic Aspects kennen die wesentlichen Aspekte einer globalisierten Wirtschaft und die Auswirkungen auf Unternehmen im internationalen Umfeld sowie Handlungsfelder für das Management. können im Rahmen des Turnaroundmanagement Strategien zur Bewältigung von unternehmerischen Krisensituationen anwenden. besitzen Kenntnisse und Fähigkeiten in Gebieten des Bürgerlichen Rechts, insbesondere eine anwendungsbezogene Vermittlung des BGB, der Grundzüge des Allgemeinen und Besonderen Schuldrechts und des Sachenrechts, die für eine Führungsrolle in einem Unternehmen zentral sind. Modul Student Consulting Project und Master Thesis können im Rahmen des Student Consulting Project und der Master Thesis ihr Fachwissen und ihre Methodenkompetenzen aus den anderen Modulen integrativ an konkreten Aufträgen aus der Wirtschaftspraxis anwenden. sind in der Lage, betriebswirtschaftliche Problemstellungen systematisch zu analysieren und fachkompetent wie auch methoden- und prozessgestützt einer überzeugenden, in der Praxis umsetzbaren Lösung zuführen. können fortschrittliche Projektmanagement-Techniken situationsgerecht und systematisch einsetzen. Hochschule Offenburg I MBA part-time

9 9 Akkreditierung In einem Akkreditierungsverfahren zur Bewertung der Qualität eines Studiengangs werden folgende fünf Kernbereiche begutachtet und bewertet: Ziele und Strategie Zulassungsverfahren Konzeption des Studienganges Ressourcen und Dienstleistungen Qualitätssicherung Es geht vor allem darum, folgende Punkte zu bewerten: die Erreichbarkeit der Studiengangsziele die Studierbarkeit des Studienganges die Berufsbefähigung der Studierenden und die Positionierung des modularisierten Studienganges im europäischen, nationalen und/oder regionalen Hochschulraum. In einem aufwändigen Verfahren bewertete die renommierte Akkreditierungsagentur FIBAA (Foundation for International Business Administration Accreditation), eine Stiftung der Wirtschaft für Qualitätssicherung im Management Development, unseren neuen MBA-Studiengang im März Der neue Studiengang erfüllt die FIBAA-Qualitätsstandards und ist von der FIBAA erfolgreich akkreditiert worden und darf damit dieses begehrte Gütesiegel führen. Die Struktur des Studienganges ist insgesamt überzeugend. Nach Ansicht der Gutachter ist der strukturelle Aufbau des Studienganges insgesamt gut geeignet, die angestrebten Qualifikationsziele zu erreichen. Der Studiengang weist eine für die angestrebten Ausbildungsziele adäquate Mischung aus traditionell funktionsorientierten Fächern, Nachbardisziplinen und Führungs- und Sozialkompetenzen auf. Besonders gewürdigt wurde die Verknüpfung von Theorie und Praxis: Im Rahmen des Studienganges erwerben unterschiedlich vorgebildete internationale Managementkompetenzen, die sie in die Lage versetzen, Führungsaufgaben (auch international) zu übernehmen. Dazu werden nicht nur die wesentlichen Management-Grundlagen vermittelt, die Studierenden erfahren auch eine Ausbildung in überfachlichen Qualifikationen, lernen internationale und interkulturelle Aspekte sowie die relevanten Aspekte der Volkswirtschaftslehre, der Informationstechnologie und der Rechtswissenschaften kennen Weiter heißt es in der Beurteilung: Aufgrund des umfassenden Einsatzes von Fallstudien, Praxisbeispielen und dem Student Consulting Project sind die Gutachter der Auffassung, dass durchgängig im Curriculum eine systematische Verknüpfung von Theorie und Praxis stattfindet und Wissensvermittlung und Praxisbeiträge sich gegenseitig zur Kompetenzentwicklung der Studierenden ergänzen...

10 10 Bewerbung Eine Bewerbung erfolgt mittels standardisiertem Bewerbungsbogen mit Angaben zur Person, zur bisherigen Ausbildung, zum beruflichen Werdegang und Erfahrungshintergrund, zur aktuellen beruflichen Position und zu den Beweggründen für den Besuch des Master-Studiengangs sowie den mittelfristigen Berufszielen. Download des Bewerbungsbogens unter: Zulassungsvoraussetzungen im Überblick Erster berufsqualifizierender Hochschulabschluss (Bachelor, Master, Diplom, ECTS 210 oder Äquivalent) in einem mindestens dreijährigen Vollzeit-Studienprogramm an einer deutschen Hochschule oder einer vergleichbaren Institution im In- oder Ausland Qualifizierte, mindestens zweijährige einschlägige berufliche Praxis Über die Aufnahme in den Master-Studiengang entscheidet ein Zulassungsausschuss. Das Aufnahmeverfahren sieht folgende Elemente vor: Auswahlgespräch mittels dessen die Motivation zur Aufnahme des Studiums festgestellt wird berufliche Erfahrungen Anrechnung beruflicher Erfahrungen Außerhochschulisch erworbene Lernleistungen, welche im Rahmen einer beruflichen Aus- und Weiterbildung bzw. einer Berufstätigkeit erlangt wurden, können auf das MBA-Studium angerechnet werden, wenn sie den Modulen, die sie ersetzen sollen, nach Lernzielen, Inhalt und Niveau im Wesentlichen gleichwertig sind. Gute Beherrschung der englischen Sprache; diese Sprachkenntnisse sind im Auswahlgespräch oder durch den erfolgreichen Abschluss einer Prüfung nach TOEFL zu Beginn des ersten, spätestens aber zu Beginn des zweiten Semesters zu belegen. Ausgenommen hiervon sind Studierende mit englischer Muttersprache, Studierende, die nachweislich mindestens drei Jahre ausschließlich in englischer Sprache unterrichtet wurden bzw. beruflich tätig waren oder sind. Hochschule Offenburg I MBA part-time

11

12 Hochschule Offenburg Campus Gengenbach Klosterstraße Gengenbach Telefon: +49 (0)

Herzlich Willkommen!

Herzlich Willkommen! Herzlich Willkommen! Master- und MBA-Programme Hochschule Pforzheim 2 Zahlen Studierende: ca. 4.400 (Stand: Oktober 2009) Drei Fakultäten Gestaltung, Technik, Wirtschaft und Recht Ca. 145 Professorinnen

Mehr

SALES & SERVICE ENGINEERING. Master of Business Administration (MBA) FIBAA akkreditiert

SALES & SERVICE ENGINEERING. Master of Business Administration (MBA) FIBAA akkreditiert SALES & SERVICE ENGINEERING Master of Business Administration (MBA) FIBAA akkreditiert DIE HOCHSCHULE FURTWANGEN Studieren auf höchstem Niveau Sie ist nicht nur die höchst gelegene Hochschule in Deutschland,

Mehr

Berufsbegleitend studieren. Versicherungsmanagement. Master of Business Administration

Berufsbegleitend studieren. Versicherungsmanagement. Master of Business Administration Berufsbegleitend studieren Versicherungsmanagement Master of Business Administration Auf einen Blick Studiengang: Abschluss: Studienart: Regelstudienzeit: ECTS-Punkte: Akkreditierung: Versicherungsmanagement

Mehr

SALES & SERVICE ENGINEERING Master of Business Administration (MBA)

SALES & SERVICE ENGINEERING Master of Business Administration (MBA) WIRTSCHAFTSINGENIEURWESEN SALES & SERVICE ENGINEERING Master of Business Administration (MBA) ACQUIN systemakkreditiert DIE HOCHSCHULE FURTWANGEN Studieren auf höchstem Niveau Sie ist nicht nur die höchst

Mehr

Westsächsische Hochschule Zwickau University of Applied Sciences. Studium sichert Zukunft

Westsächsische Hochschule Zwickau University of Applied Sciences. Studium sichert Zukunft Westsächsische Hochschule Zwickau University of Applied Sciences Studium sichert Zukunft Studiengang International Business (MBA) (Fernstudium) September 2009 Studiengang International Business, Master

Mehr

WIRTSCHAFTSINGENIEURWESEN PRODUCT ENGINEERING

WIRTSCHAFTSINGENIEURWESEN PRODUCT ENGINEERING WIRTSCHAFTSINGENIEURWESEN PRODUCT ENGINEERING Bachelor of Engineering ACQUIN systemakkreditiert DIE HOCHSCHULE FURTWANGEN Studieren auf höchstem Niveau Sie ist nicht nur die höchst gelegene Hochschule

Mehr

DIGITALE MEDIEN. Master of Science ACQUIN akkreditiert

DIGITALE MEDIEN. Master of Science ACQUIN akkreditiert DIGITALE MEDIEN Master of Science ACQUIN akkreditiert DIE HOCHSCHULE FURTWANGEN Studieren auf höchstem Niveau Sie ist nicht nur die höchst gelegene Hochschule in Deutschland, sie zählt auch nach Einschätzung

Mehr

Der berufsbegleitende Master an der heilbronn business school

Der berufsbegleitende Master an der heilbronn business school Herzlich Willkommen Welcome Der berufsbegleitende Master an der heilbronn business school Startschuss Bachelor 28. März 2009 Prof. Dr. Jochen Deister Herzlich Willkommen Welcome Vision und Ziele der heilbronn

Mehr

Projekt Zukunft aus Diplom wird Bachelor / Master

Projekt Zukunft aus Diplom wird Bachelor / Master Projekt Zukunft aus Diplom wird Bachelor / Master Wirtschaftsingenieurwesen Logistik & Einkauf Prof. Dr. Michael Hauth Studiendekan Projekt Zukunft vom Diplom zum Bachelor/Master Ägypten??? Nö, Bologna

Mehr

Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät. Master of Science in General Management. www.wiwi.uni-tuebingen.de

Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät. Master of Science in General Management. www.wiwi.uni-tuebingen.de Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät Master of Science in General Management www.wiwi.uni-tuebingen.de GENERAL MANAGEMENT IN TÜBINGEN In einer landschaftlich und historisch reizvollen Umgebung kann die

Mehr

www.cbs-edu.de MBA Academic excellence for young professionals

www.cbs-edu.de MBA Academic excellence for young professionals www.cbs-edu.de MBA International Academic excellence for young professionals International In das auf Englisch gelehrte MBA-Programm International fließen alle langjährigen Erfahrungen der 1993 gegründeten

Mehr

Photo: Robert Emmerich 2010

Photo: Robert Emmerich 2010 Photo: Robert Emmerich 2010 Photo: Leonardo Regoli Ihre Karriere hat diese Chance verdient Willkommen beim Executive MBA der Universität Würzburg! Der Executive Master of Business Administration (MBA)

Mehr

Marketing/Vertrieb/ Medien. Master of Arts. www.gma-universities.de

Marketing/Vertrieb/ Medien. Master of Arts. www.gma-universities.de Marketing/Vertrieb/ Medien Master of Arts www.gma-universities.de Vorwort Prof. Dr. Bernd Scheed Studiengangleiter Liebe Studieninteressierte, die Hochschulen Ingolstadt und Augsburg bieten gemeinsam den

Mehr

Economics and Finance, M.Sc. in englischer Sprache. Campus Kleve Fakultät Gesellschaft und Ökonomie

Economics and Finance, M.Sc. in englischer Sprache. Campus Kleve Fakultät Gesellschaft und Ökonomie Economics and Finance, M.Sc. in englischer Sprache Campus Kleve Fakultät Gesellschaft und Ökonomie Economics and Finance, M.Sc. Studieninformationen in Kürze Studienort: Kleve Start des Studienganges:

Mehr

WirtschaftsNetze (ebusiness) Bachelor of Science Vertiefungen Tourismus, Marketing, ebusiness-design

WirtschaftsNetze (ebusiness) Bachelor of Science Vertiefungen Tourismus, Marketing, ebusiness-design WirtschaftsNetze (ebusiness) Bachelor of Science Vertiefungen Tourismus, Marketing, ebusiness-design DIE HOCHSCHULE FURTWANGEN Studieren auf höchstem Niveau Ingenieurwissenschaften, Medien, Informatik,

Mehr

Handwerk und Studium. Vom Betriebswirt (HWK) zum Bachelor of Arts Handwerksmanagement. Prof. Dr. Richard Merk. Fachhochschule des Mittelstands (FHM)

Handwerk und Studium. Vom Betriebswirt (HWK) zum Bachelor of Arts Handwerksmanagement. Prof. Dr. Richard Merk. Fachhochschule des Mittelstands (FHM) Handwerk und Studium Vom Betriebswirt (HWK) zum Bachelor of Arts Handwerksmanagement Prof. Dr. Richard Merk Fachhochschule des Mittelstands (FHM) 14.11.2005 Prof. Dr. Richard Merk 1 /14 Handwerk und Studium

Mehr

Executive MBA in General Management Postgraduales Master-Programm an der Karl-Franzens-Universität Graz Master of Business Administration, MBA

Executive MBA in General Management Postgraduales Master-Programm an der Karl-Franzens-Universität Graz Master of Business Administration, MBA www.managementcentergraz.at Executive MBA in General Management Postgraduales Master-Programm an der Karl-Franzens-Universität Graz Master of Business Administration, MBA 12 16 Monate, berufsbegleitend

Mehr

Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaft Fachrichtung Facility Management. Seite 1

Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaft Fachrichtung Facility Management. Seite 1 Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaft Fachrichtung Facility Management 1 Technische Hochschule Mittelhessen (THM) Die THM gehört mit 14.130 Studierenden zu den 4 größten öffentlichen Fachhochschulen

Mehr

38 Studiengang Master of Business Administration (Part-time Program)

38 Studiengang Master of Business Administration (Part-time Program) B. Besonderer Teil 28 Verwendete Abkürzungen (1) Für die Lehrveranstaltungen werden folgende Abkürzungen verwendet: V = Vorlesung Ü = Übung L = Labor/Studio S = Seminar P = Prais WA = Wissenschaftliche

Mehr

MBA. Master of Business Administration UNIVERSITÄTS- ABSCHLUSS. für Hotellerie-, Gastronomie-, Cateringund Systemgastronomie-Betriebswirte

MBA. Master of Business Administration UNIVERSITÄTS- ABSCHLUSS. für Hotellerie-, Gastronomie-, Cateringund Systemgastronomie-Betriebswirte Master of Business Administration für Hotellerie-, Gastronomie-, Cateringund Systemgastronomie-Betriebswirte MBA berufsbegleitend INTERNATIONAL BRITISCHER UNIVERSITÄTS- ABSCHLUSS ANERKANNT Executive Master

Mehr

Masterstudium neben dem Beruf. Wie Sie bei voller Berufstätigkeit einen staatlich anerkannten und akkreditierten Abschluss erreichen.

Masterstudium neben dem Beruf. Wie Sie bei voller Berufstätigkeit einen staatlich anerkannten und akkreditierten Abschluss erreichen. Herzlich willkommen Masterstudium neben dem Beruf. Wie Sie bei voller Berufstätigkeit einen staatlich anerkannten und akkreditierten Abschluss erreichen. Referent: Hermann Dörrich Hochschulmanager (Kanzler)

Mehr

FERNSTUDIENPROGRAMME DER MIDDLESEX UNIVERSITY MIT ORGANISATORISCHER UND WIRTSCHAFTLICHER UNTERSTÜTZUNG DER KMU AKADEMIE & MANAGEMENT AG

FERNSTUDIENPROGRAMME DER MIDDLESEX UNIVERSITY MIT ORGANISATORISCHER UND WIRTSCHAFTLICHER UNTERSTÜTZUNG DER KMU AKADEMIE & MANAGEMENT AG FERNSTUDIENPROGRAMME DER MIDDLESEX UNIVERSITY MIT ORGANISATORISCHER UND WIRTSCHAFTLICHER UNTERSTÜTZUNG DER KMU AKADEMIE & MANAGEMENT AG KMU AKADEMIE & MANAGEMENT AG Hauptsitz in Linz Spezialisiert auf

Mehr

STUDIENGANG BETRIEBSWIRTSCHAFT MARKETING, B.A.

STUDIENGANG BETRIEBSWIRTSCHAFT MARKETING, B.A. Dieser QR-Code verbindet Ihr Mobiltelefon direkt mit unserer Internetseite Gestaltung: www.krittika.com Fotos: SRH Hochschule Berlin SRH Hochschule Berlin The International Management University Ernst-Reuter-Platz

Mehr

Digital Business Management. Master of Arts (M.A.) Ihr Weg zur Kompetenz in digitalen Geschäften

Digital Business Management. Master of Arts (M.A.) Ihr Weg zur Kompetenz in digitalen Geschäften Digital Business Management Master of Arts (M.A.) Ihr Weg zur Kompetenz in digitalen Geschäften Wir über uns Die Rheinische Fachhochschule orientiert sich an den Anforderungen der Praxisfelder in den Gebieten

Mehr

BA Bachelor of Arts. Studium neben dem Beruf Betriebswirtschaft (B.A.) Medien- und Kommunikationsmanagement (B.A.) Wirtschaftspsychologie (B.A.

BA Bachelor of Arts. Studium neben dem Beruf Betriebswirtschaft (B.A.) Medien- und Kommunikationsmanagement (B.A.) Wirtschaftspsychologie (B.A. Studium neben dem Beruf Betriebswirtschaft (B.A.) Medien- und Kommunikationsmanagement (B.A.) Wirtschaftspsychologie (B.A.) BA Bachelor of Arts seit_since 1848 Berufsbegleitend Studieren an der Hochschule

Mehr

K 992/ Curriculum für das. Aufbaustudium. Management MBA

K 992/ Curriculum für das. Aufbaustudium. Management MBA K 992/ Curriculum für das Aufbaustudium Management MBA 1_AS_Management_MBA_Curriculum Seite 1 von 7 Inkrafttreten: 1.10.2012 Inhaltsverzeichnis 1 Zielsetzung... 3 2 Zulassung... 3 3 Aufbau und Gliederung...

Mehr

Internationale Karriere mit einem BWL-Studium der EBS

Internationale Karriere mit einem BWL-Studium der EBS Internationale Karriere mit einem BWL-Studium der EBS Überblick 1. Die EBS 2. Aufbau der EBS Studiengänge 3. Charakteristika des EBS Studiums 4. EBS Aufnahmeverfahren 5. Studienfinanzierung 6. Perspektiven

Mehr

Don t follow... Fellow!

Don t follow... Fellow! Finanziert Berufsintegriert International Don t follow... Fellow! Das Fellowshipmodell der Steinbeis University Berlin Masterstudium und Berufseinstieg! fellowshipmodell Wie funktioniert das Erfolgsprinzip

Mehr

Mechanical Engineering, M.Sc. in englischer Sprache. Campus Kleve Fakultät Technologie und Bionik

Mechanical Engineering, M.Sc. in englischer Sprache. Campus Kleve Fakultät Technologie und Bionik Mechanical Engineering, M.Sc. in englischer Sprache Campus Kleve Fakultät Technologie und Bionik s Studizu Mechanical Engineering, M.Sc. Studieninformationen in Kürze Studienort: Kleve Start des Studiengangs:

Mehr

manage Co n ew perspectives in NTR oll m ENT ING m AN BA d P ERF o R m ANCE

manage Co n ew perspectives in NTR oll m ENT ING m AN BA d P ERF o R m ANCE New perspectives in Controlling and Performance MBA FÜR FÜHRUNGSKRÄFTE, Controller/INNEN und EXPERT/INNEN DES FINANZ- UND RECHNUNGSWESEN Und Interessenten, die sich auf diesem Themengebiet weiterbilden

Mehr

MARKETING UND VERTRIEB. Bachelor of Science FIBAA akkreditiert

MARKETING UND VERTRIEB. Bachelor of Science FIBAA akkreditiert MARKETING UND VERTRIEB Bachelor of Science FIBAA akkreditiert DIE HOCHSCHULE FURTWANGEN Studieren auf höchstem Niveau Sie ist nicht nur die höchst gelegene Hochschule in Deutschland, sie zählt auch nach

Mehr

International Business

International Business International Business Master of Business Administration (MBA) Prof. Dr. Udo Mildenberger Hochschule der Medien Master of Business Administration (MBA) Fächerübergreifendes und praxisorientiertes wirtschaftliches

Mehr

Master of Arts Integrated Business Management FH Trier, FB Wirtschaft

Master of Arts Integrated Business Management FH Trier, FB Wirtschaft Master of Arts Integrated Business Management FH Trier, FB Wirtschaft 1 Gliederung 1. Vorüberlegungen: Welcher Master für wen? 2. Inhaltliche Konzeption 3. Didaktische Konzeption 4. Zulassungsvoraussetzungen

Mehr

Internationales Projektmanagement

Internationales Projektmanagement ifmme institut für moderne management entwicklung Internationales Sonderkonditionen für GPM Mitglieder Master of Business Administration berufsbegleitend in drei Semestern Jetzt noch anmelden! Oktober

Mehr

Bachelor Wirtschaftsinformatik

Bachelor Wirtschaftsinformatik Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Bachelor Wirtschaftsinformatik Akkreditiert durch Wirtschaftsinformatik Hochschule für

Mehr

Usability Engineering, M.Sc. in englischer Sprache. Campus Kamp-Lintfort Fakultät Kommunikation und Umwelt

Usability Engineering, M.Sc. in englischer Sprache. Campus Kamp-Lintfort Fakultät Kommunikation und Umwelt Usability Engineering, M.Sc. in englischer Sprache Campus Kamp-Lintfort Fakultät Kommunikation und Umwelt Usability Engineering, M.Sc. Studieninformationen in Kürze Studienort: Kamp-Lintfort Start des

Mehr

International Business and Social Sciences, B.A. in englischer Sprache. Campus Kleve Fakultät Gesellschaft und Ökonomie

International Business and Social Sciences, B.A. in englischer Sprache. Campus Kleve Fakultät Gesellschaft und Ökonomie International Business and Social Sciences, B.A. in englischer Sprache Campus Kleve Fakultät Gesellschaft und Ökonomie International Business and Social Sciences, B.A. Studieninformationen in Kürze Studienort:

Mehr

www.fernfh.ac.at Betriebswirtschaft & Wirtschaftspsychologie Master erste österreichische FernFH

www.fernfh.ac.at Betriebswirtschaft & Wirtschaftspsychologie Master erste österreichische FernFH www.fernfh.ac.at Betriebswirtschaft & Wirtschaftspsychologie erste österreichische FernFH BetrieBswirtschaft & wirtschaftspsychologie Herzlich willkommen! Liebe Interessentinnen, liebe Interessenten, interdisziplinäre

Mehr

MEDIEN- INFORMATIK. Bachelor of Science ACQUIN akkreditiert

MEDIEN- INFORMATIK. Bachelor of Science ACQUIN akkreditiert MEDIEN- INFORMATIK Bachelor of Science ACQUIN akkreditiert DIE HOCHSCHULE FURTWANGEN Studieren auf höchstem Niveau Sie ist nicht nur die höchst gelegene Hochschule in Deutschland, sie zählt auch nach Einschätzung

Mehr

WIRTSCHAFTSINGENIEURWESEN. MARKETING UND VERTRIEB Bachelor of Science ACQUIN systemakkreditiert

WIRTSCHAFTSINGENIEURWESEN. MARKETING UND VERTRIEB Bachelor of Science ACQUIN systemakkreditiert WIRTSCHAFTSINGENIEURWESEN MARKETING UND VERTRIEB Bachelor of Science ACQUIN systemakkreditiert DIE HOCHSCHULE FURTWANGEN Studieren auf höchstem Niveau Sie ist nicht nur die höchst gelegene Hochschule in

Mehr

Bachelor Business Administration Betriebswirtschaftslehre. Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin. Fachbereich Wirtschaftswissenschaften

Bachelor Business Administration Betriebswirtschaftslehre. Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin. Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Bachelor Business Administration Betriebswirtschaftslehre Vollzeitprogramm und Teilzeitprogramm

Mehr

Bachelor Kooperativer Studiengang Betriebswirtschaft

Bachelor Kooperativer Studiengang Betriebswirtschaft Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Bachelor Kooperativer Studiengang Betriebswirtschaft in Kooperation mit Akkreditiert

Mehr

Studiengang Betriebswirtschaft E-Business & Social Media, B.A.

Studiengang Betriebswirtschaft E-Business & Social Media, B.A. Dieser QR-Code verbindet Ihr Mobiltelefon direkt mit unserer Internetseite Gestaltung: www.krittika.com Fotos: SRH Hochschule Berlin SRH Hochschule Berlin The International Management University Ernst-Reuter-Platz

Mehr

C A R E E R & S T U D Y B A C H E L O R U N D M B A T A L E N T E F I N D E N P O T E N Z I A L E F Ö R D E R N K A R R I E R E N B E G L E I T E N

C A R E E R & S T U D Y B A C H E L O R U N D M B A T A L E N T E F I N D E N P O T E N Z I A L E F Ö R D E R N K A R R I E R E N B E G L E I T E N C A R E E R & S T U D Y B A C H E L O R U N D M B A T A L E N T E F I N D E N P O T E N Z I A L E F Ö R D E R N K A R R I E R E N B E G L E I T E N INNOVATIVE PERSONALENTWICKLUNG NACH MASS POSITIONIERUNG

Mehr

Master Hochschule Heilbronn

Master Hochschule Heilbronn Hochschule Heilbronn eine der größten Hochschulen Baden-Württembergs nahezu 6.500 Studierende 45 Bachelor- und Master Studienangebote in den Bereichen Technik, Wirtschaft und Informatik ca. 190 ProfessorInnen

Mehr

Universitätslehrgang Executive MBA in General Management

Universitätslehrgang Executive MBA in General Management EXECUTIVE MBA Universitätslehrgang Executive MBA in General Management Berufsbegleitendes Studium speziell für Betriebswirt/-in IHK und Technische/-r Betriebswirt/-in IHK in Kooperation mit Executive MBA

Mehr

Marketing and Business- Management. Masterlehrgang der FH des bfi Wien nach 14a FHStG

Marketing and Business- Management. Masterlehrgang der FH des bfi Wien nach 14a FHStG Marketing and Business- Management Masterlehrgang der FH des bfi Wien nach 14a FHStG Fakten: Dauer: 4 Semester, 480 Lehreinheiten Dienstag, Donnerstag 18:00 21:15 Uhr Fallweise Wochenende ECTS: 90 Ort:

Mehr

NEU! Berufsbegleitender Bachelor Betriebswirtschaft an der Hochschule Kempten

NEU! Berufsbegleitender Bachelor Betriebswirtschaft an der Hochschule Kempten NEU! Berufsbegleitender Bachelor Betriebswirtschaft an der Hochschule Kempten Wie kann ich Beruf, Studium & Privatleben effektiv vereinbaren? Herzlich willkommen zur Vorstellung: BERUFSBEGLEITENDER BACHELOR

Mehr

Berufsfeldorientierung in der Studiengangsentwicklung am Beispiel des Fernstudiengangs Betriebswirtschaft

Berufsfeldorientierung in der Studiengangsentwicklung am Beispiel des Fernstudiengangs Betriebswirtschaft Berufsfeldorientierung in der Studiengangsentwicklung am Beispiel des Fernstudiengangs Betriebswirtschaft Silke Wiemer 2* 2 = FH Kaiserslautern * = Korrespondierender Autor Juli 2012 Berufsfeldorientierung

Mehr

K 992/593. Curriculum für den Universitätslehrgang. LIMAK Global Executive MBA

K 992/593. Curriculum für den Universitätslehrgang. LIMAK Global Executive MBA K 992/593 Curriculum für den Universitätslehrgang LIMAK Global Executive MBA 3_AS_GlobalExecutiveMBA_Curr Seite 1 von 7 Inkrafttreten: 1. 10. 2015 Inhaltsverzeichnis 1 Zielsetzung...3 2 Zulassung...3 3

Mehr

STUDIEN-INFO. European Master in Project Management Euro MPM Master of Arts. Fachbereich Wirtschaft Standort Emil-Figge-Str. 44

STUDIEN-INFO. European Master in Project Management Euro MPM Master of Arts. Fachbereich Wirtschaft Standort Emil-Figge-Str. 44 STUDIEN-INFO European Master in Project Management Euro MPM Master of Arts Fachbereich Wirtschaft Standort Emil-Figge-Str. 44 Studienberatung studienberatung@fh-dortmund.de www.fh-dortmund.de European

Mehr

WILLKOMMEN AN DER STEINBEIS SENIOR PROFESSIONAL ACADEMY

WILLKOMMEN AN DER STEINBEIS SENIOR PROFESSIONAL ACADEMY WILLKOMMEN AN DER STEINBEIS SENIOR PROFESSIONAL ACADEMY 0 AGENDA Die Hochschulen zwei starke Partner Senior Professional MBA Studium Bewerbung Die wichtigsten Mehrwerte im Überblick Kosten und Finanzierung

Mehr

BACHELORSTUDIENGÄNGE WIRTSCHAFTSINGENIEURWESEN GENERAL MANAGEMENT INTERNATIONAL MANAGEMENT GLOBAL PROCESS MANAGEMENT

BACHELORSTUDIENGÄNGE WIRTSCHAFTSINGENIEURWESEN GENERAL MANAGEMENT INTERNATIONAL MANAGEMENT GLOBAL PROCESS MANAGEMENT FAKULTÄT FÜR TECHNIK BACHELORSTUDIENGÄNGE GENERAL MANAGEMENT INTERNATIONAL MANAGEMENT GLOBAL PROCESS MANAGEMENT BERUFSBILD DAS PFORZHEIMER MODELL Welche Berufsperspektiven eröffnen sich durch ein Studium

Mehr

Financial Management. master

Financial Management. master Financial Management master Vorwort Studiengangleiterin Prof. Dr. Mandy Habermann Liebe Studieninteressierte, mit dem Master-Studiengang Financial Management bieten wir Ihnen, die Sie einerseits erste

Mehr

Bachelor International Business Administration Exchange. Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin. Fachbereich Wirtschaftswissenschaften

Bachelor International Business Administration Exchange. Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin. Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Bachelor International Business Administration Exchange International Business Administration

Mehr

NEU: Berufsbegleitender Bachelor Betriebswirtschaft an der Hochschule Kempten Prof. Dr. Uwe Stratmann

NEU: Berufsbegleitender Bachelor Betriebswirtschaft an der Hochschule Kempten Prof. Dr. Uwe Stratmann NEU: Berufsbegleitender Bachelor Betriebswirtschaft an der Hochschule Kempten Prof. Dr. Uwe Stratmann HS Kempten Prof. Dr. Uwe Stratmann Wie kann ich Beruf, Studium & Privatleben effektiv vereinbaren?

Mehr

Master. Fachhochschule Frankfurt am Main. In Wirtschaftsingenieurwesen

Master. Fachhochschule Frankfurt am Main. In Wirtschaftsingenieurwesen Fachhochschule Frankfurt am Main Master In Wirtschaftsingenieurwesen Fachbereich 29.4.08 Prof. Dr. Herbert Wagschal page 1 Master in Wirtschaftsingenieurwesen Master 4 Semester Full Time (120 ECTS) Capacity:

Mehr

Bachelor Unternehmensgründung und Unternehmensnachfolge. Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin. Fachbereich Wirtschaftswissenschaften

Bachelor Unternehmensgründung und Unternehmensnachfolge. Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin. Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Bachelor Unternehmensgründung und Unternehmensnachfolge Teilzeitprogramm Akkreditiert

Mehr

Master International Marketing Management

Master International Marketing Management Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Master International Marketing Management Akkreditiert durch International Marketing

Mehr

Wertorientierte Unternehmensführung

Wertorientierte Unternehmensführung MASTERSTUDIENGANG Wertorientierte Unternehmensführung Master of Science (M.Sc.) Unternehmenswert schaffen und Werte einhalten Interdisziplinär denken und verantwortungsbewusst handeln! Der Masterstudiengang

Mehr

OnlineMedien. Bachelor of Science ACQUIN akkreditiert

OnlineMedien. Bachelor of Science ACQUIN akkreditiert OnlineMedien Bachelor of Science ACQUIN akkreditiert DIE HOCHSCHULE FURTWANGEN Studieren auf höchstem Niveau Sie ist nicht nur die höchst gelegene Hochschule in Deutschland, sie zählt auch nach Einschätzung

Mehr

DAS MBA-FERNSTUDIENPROGRAMM AQAS AKKREDITIERT ZFH HOCHSCHULE KOBLENZ UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES

DAS MBA-FERNSTUDIENPROGRAMM AQAS AKKREDITIERT ZFH HOCHSCHULE KOBLENZ UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES HOCHSCHULE DAS MBA-FERNSTUDIENPROGRAMM Das größte MBA-Fernstudienprogramm in Deutschland wird seit 2003 vom RheinAhrCampus der Hochschule Koblenz angeboten und ist geprägt durch seine Innovationskraft.

Mehr

Studium neben dem Beruf

Studium neben dem Beruf Studium neben dem Beruf Die berufsbegleitenden Bachelor-Studiengänge im Fachbereich Wirtschaft & Medien Betriebswirtschaft/Business Administration (B.A.) Medien- und Kommunikationsmanagement/ Media & Communication

Mehr

Vom 23. Juni 2010, zuletzt geändert am 29 Juni 2011.

Vom 23. Juni 2010, zuletzt geändert am 29 Juni 2011. Besondere Bestimmungen für die Prüfungsordnung für den weiterbildenden Studiengang Master of Business Administration (MBA) des Fachbereichs Wirtschaft der Hochschule Darmstadt University of Applied Sciences

Mehr

HIM. 1 Studium = 2 Abschlüsse. Hochschule für Internationales Management Heidelberg staatlich anerkannt

HIM. 1 Studium = 2 Abschlüsse. Hochschule für Internationales Management Heidelberg staatlich anerkannt Hochschule für Internationales Management Heidelberg staatlich anerkannt International Management, Master Doppelabschluss: Master of Arts - britischer und deutscher Hochschulabschluss HIM 2 1 Studium =

Mehr

www.fh-kl.de Allgemeine Informationen für die Master-Studiengänge Information Management und International Finances & Entrepreneurship

www.fh-kl.de Allgemeine Informationen für die Master-Studiengänge Information Management und International Finances & Entrepreneurship Allgemeine Informationen für die Master-Studiengänge Information Management und International Finances & Entrepreneurship Stand: 19. Dezember 2011 0. Übersicht Übersicht 1. Information Management (IM)

Mehr

Business Administration Betriebswirtschaftslehre. Bachelor. Akkreditiert durch

Business Administration Betriebswirtschaftslehre. Bachelor. Akkreditiert durch Business Administration Betriebswirtschaftslehre Bachelor Akkreditiert durch Business Administration Betriebswirtschaftslehre Fachhochschule für Wirtschaft Berlin Wer Interesse an Betriebswirtschaft hat

Mehr

Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät. Master of Science in Accounting and Finance. www.wiwi.uni-tuebingen.de

Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät. Master of Science in Accounting and Finance. www.wiwi.uni-tuebingen.de Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät Master of Science in Accounting and Finance www.wiwi.uni-tuebingen.de ACCOUNTING AND FINANCE IN TÜBINGEN In einer landschaftlich und historisch reizvollen Umgebung

Mehr

Industrial Engineering, B.Sc. in englischer Sprache. Campus Kleve Fakultät Technologie und Bionik

Industrial Engineering, B.Sc. in englischer Sprache. Campus Kleve Fakultät Technologie und Bionik Industrial Engineering, B.Sc. in englischer Sprache Campus Kleve Fakultät Technologie und Bionik Industrial Engineering, B.Sc. Studieninformationen in Kürze Studienort: Kleve Start des Studienganges: zum

Mehr

Master in Business Management Banking & Finance (M.A.)

Master in Business Management Banking & Finance (M.A.) Master in Business Management Banking & Finance (M.A.) Vertiefungen Finance oder Financial Services u. a. Capital Markets, Risk Management, Financial Analysis & Modelling, Wealth Management, Insurance,

Mehr

Master of Business Administration in Business Development

Master of Business Administration in Business Development Master of Business Administration in Business Development Zugangsvoraussetzung für den MBA 1. Abgeschlossenes Hochschulstudium oder ein adäquates Bachelor- oder Master- Degree (210 Credits) 2. Zwei Jahre

Mehr

2 Studienbeginn Das Studium im Masterstudiengang kann auch zum Sommersemester begonnen werden.

2 Studienbeginn Das Studium im Masterstudiengang kann auch zum Sommersemester begonnen werden. Der Text dieser Fachstudien- und Prüfungsordnung ist nach dem aktuellen Stand sorgfältig erstellt; gleichwohl ist ein Irrtum nicht ausgeschlossen. Verbindlich ist der amtliche, beim Prüfungsamt einsehbare

Mehr

MBA. Executive Bachelor. St. Galler Management Seminar. PEP up your Career! Professional Education Program

MBA. Executive Bachelor. St. Galler Management Seminar. PEP up your Career! Professional Education Program MBA Executive Bachelor St. Galler Management Seminar PEP up your Career! Professional Education Program Professional Education program Was genau ist das PEP-Modell? Dem berufsintegrierten Prinzip folgend,

Mehr

BACHELOR - STUDIENGANG BETRIEBSWIRTSCHAFT, B.A.

BACHELOR - STUDIENGANG BETRIEBSWIRTSCHAFT, B.A. Dieser QR-Code verbindet Ihr Mobiltelefon direkt mit unserer Internetseite. Stand : 4/13, Gestaltung : www.krittika.com Fotos : SRH Hochschule Berlin SRH Hochschule Berlin The International Management

Mehr

Master International Economics

Master International Economics Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Master International Economics Akkreditiert durch International Economics Hochschule

Mehr

Fachhochschule Osnabrück University of Applied Sciences. Masterstudiengang Mechatronic Systems Engineering

Fachhochschule Osnabrück University of Applied Sciences. Masterstudiengang Mechatronic Systems Engineering Fachhochschule Osnabrück University of Applied Sciences Masterstudiengang Mechatronic Systems Engineering studieren Die Fakultät Ingenieurwissenschaften und Informatik Vier Fakultäten und ein Institut

Mehr

WIRTSCHAFTSINGENIEURWESEN. SERVICE MANAGEMENT Bachelor of Science ACQUIN systemakkreditiert

WIRTSCHAFTSINGENIEURWESEN. SERVICE MANAGEMENT Bachelor of Science ACQUIN systemakkreditiert WIRTSCHAFTSINGENIEURWESEN SERVICE MANAGEMENT Bachelor of Science ACQUIN systemakkreditiert DIE HOCHSCHULE FURTWANGEN Studieren auf höchstem Niveau Sie ist nicht nur die höchst gelegene Hochschule in Deutschland,

Mehr

Die Akkreditierung von Bachelor- und Masterstudiengängen

Die Akkreditierung von Bachelor- und Masterstudiengängen Agentur für Qualitätssicherung durch Akkreditierung von Studiengängen Die Akkreditierung von Bachelor- und Masterstudiengängen Referentin: Doris Herrmann AQAS Am Hofgarten 4 53113 Bonn T: 0228/9096010

Mehr

Executive Master of Insurance

Executive Master of Insurance Executive Master of Insurance Berufsbegleitender Studiengang der Ludwig-Maximilians-Universität München Stand: März 2015 Charakteristika des Studiengangs Charakteristika des Master-Studiengangs - Berufsbegleitender

Mehr

Master Business Management Banking & Finance (M.A.)

Master Business Management Banking & Finance (M.A.) Master Business Management Banking & Finance (M.A.) Vertiefungen Finance oder Financial Services u.a. Capital Markets, Insurance, Real Estate Management, Risk Management, Wealth Management Besuchen Sie

Mehr

Vierzehnte Satzung zur Änderung der Studien- und Prüfungsordnung der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Medien Offenburg für Master-Studiengänge

Vierzehnte Satzung zur Änderung der Studien- und Prüfungsordnung der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Medien Offenburg für Master-Studiengänge Vierzehnte Satzung zur Änderung der Studien- und Prüfungsordnung der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Medien Offenburg für Master-Studiengänge Vom 30. Juni 2011 Nach 34 Abs. 1 des Gesetzes über die

Mehr

Studieren an der DHBW Mannheim

Studieren an der DHBW Mannheim Studieren an der DHBW Mannheim Die Standorte der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Mosbach / Campus Bad Mergentheim Mannheim! Die Duale Hochschule Baden-Württemberg Mannheim (vormals Berufsakademie)

Mehr

MASTERPROGRAMME Journalistik (M. A.) Medien- und Kommunikationsmanagement (M. A.)

MASTERPROGRAMME Journalistik (M. A.) Medien- und Kommunikationsmanagement (M. A.) GRADUATE SCHOOL MASTERPROGRAMME Journalistik (M. A.) Medien- und Kommunikationsmanagement (M. A.) Hochschule Macromedia Graduate School Stuttgart Köln Hamburg www.hochschule-macromedia.de/master DIE HOCHSCHULE

Mehr

Wirtschaftsverbund Regio Freiburg e.v. Career&Study. Partner für die Region: Hoch und Oberrhein

Wirtschaftsverbund Regio Freiburg e.v. Career&Study. Partner für die Region: Hoch und Oberrhein Career&Study Partner für die Region: Hoch und Oberrhein Stehen Sie auch vor der Herausforderung, gut ausgebildete und motivierte Fach und Führungskräfte zu rekrutieren und an Ihr Unternehmen zu binden?

Mehr

Anbieter. Hochschule Mittweida - University of applied Science. Ansprechpartne. Angebot-Nr. 00095093. Angebot-Nr. Bereich. Studienangebot Hochschule

Anbieter. Hochschule Mittweida - University of applied Science. Ansprechpartne. Angebot-Nr. 00095093. Angebot-Nr. Bereich. Studienangebot Hochschule Industrial Engineering (Bachelor of Engineering) - Fernstudium in Mittweida Angebot-Nr. 00095093 Bereich Studienangebot Hochschule Preis berufsbegleitendes Studium (gebührenpflichtig entsprechend der jeweils

Mehr

Master in Business Management Wertorientiertes Management & Controlling (M.A.)

Master in Business Management Wertorientiertes Management & Controlling (M.A.) Master in Business Management Wertorientiertes Management & Controlling (M.A.) Das berufsintegrierte Masterstudium der DHBW Stuttgart Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw.de/master-womc Für Verhandlungspartner

Mehr

BWL-Inhalte in universitären Tourismusstudiengängen

BWL-Inhalte in universitären Tourismusstudiengängen BWL-Inhalte in universitären Tourismusstudiengängen Das Beispiel des International Executive MBA Tourism & Leisure Management Marcus Herntrei Giulia Dal Bò Europäische Akademie Bozen (EURAC-research) Mission

Mehr

Masterstudiengang Marktorientierte Unternehmensführung (M.Sc.)

Masterstudiengang Marktorientierte Unternehmensführung (M.Sc.) Masterstudiengang Marktorientierte Unternehmensführung (M.Sc.) by Our Master Your Future Fachhochschule Köln Cologne University of Applied Sciences Fakultät für Wirtschaftswissenschaften Faculty of Economics

Mehr

Tutorienbegleitetes Fernstudium. B.A. Business Administration M.A. Business and Organisation

Tutorienbegleitetes Fernstudium. B.A. Business Administration M.A. Business and Organisation Tutorienbegleitetes Fernstudium B.A. Business Administration M.A. Business and Organisation Über die HWTK Die Hochschule für Wirtschaft, Technik und Kultur (HWTK) ist eine private, staatlich anerkannte

Mehr

EXECUTIVE MASTER OF BUSINESS ADMINISTRATION (MBA)

EXECUTIVE MASTER OF BUSINESS ADMINISTRATION (MBA) EXECUTIVE MASTER OF BUSINESS ADMINISTRATION (MBA) PROGRAM IN GENERAL AND INTERNATIONAL MANAGEMENT T h e p a s s p o r t t o y o u r c a r e e r >> >> College of Business Fachhochschulen Ludwigshafen am

Mehr

Perspektive Markt. like.eis.in.the.sunshine / photocase.de

Perspektive Markt. like.eis.in.the.sunshine / photocase.de BETRIEBS- WIRTSCHAFTSLEHRE Perspektive Markt Ganz egal, ob mittelständischer Betrieb oder multinationaler Konzern, ob Beratungsgesellschaft oder Technologieproduktion betriebswirtschaftliches Know-how

Mehr

Bachelor Public und Nonprofit-Management

Bachelor Public und Nonprofit-Management Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Allgemeine Verwaltung Bachelor Public und Nonprofit-Management in Kooperation mit der HTW Berlin akkreditiert durch

Mehr

Duale Hochschule Baden-Württemberg, Mannheim

Duale Hochschule Baden-Württemberg, Mannheim Duale Hochschule Baden-Württemberg, Mannheim Mit rund 5000 Studenten, 24 Bachelor Studiengängen in den Fakultäten Wirtschaft und Technik sowie bundesweit über 2000 Partnerunternehmen ist die im Jahr 1974

Mehr

Wirtschaftsinformatik

Wirtschaftsinformatik Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart Wirtschaftsinformatik Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/winf PRAXISINTEGRIEREND DER STUDIENGANG Die Konzeption moderner betrieblicher IT-Systeme,

Mehr

Informationsveranstaltung zum. Master of Science. Management. Seite 1. http://wiwi.uni-mainz.de/311_deu_html.php

Informationsveranstaltung zum. Master of Science. Management. Seite 1. http://wiwi.uni-mainz.de/311_deu_html.php Informationsveranstaltung zum Master of Science in Management Seite 1 4.1. Notwendige Zulassungsvoraussetzungen 4.2. Das Auswahlverfahren 4.3. Ihre Bewerbung Seite 2 erstmaliger Start des Masterprogramms

Mehr

K 992/367. Curriculum für das. Aufbaustudium. Management MBA

K 992/367. Curriculum für das. Aufbaustudium. Management MBA K 992/367 Curriculum für das Aufbaustudium Management MBA 4_AS_Management_MBA_Curr Seite 1 von 7 Inkrafttreten: 1.10.2015 Inhaltsverzeichnis 1 Zielsetzung... 3 2 Zulassung... 3 3 Aufbau und Gliederung...

Mehr

1 Zweck der Studien und Prüfungsordnung 1 Diese Studien und Prüfungsordnung regelt

1 Zweck der Studien und Prüfungsordnung 1 Diese Studien und Prüfungsordnung regelt Studien- und Prüfungsordnung für den weiterbildenden Masterstudiengang Management im Gesundheitswesen an der Fachhochschule Coburg (SPO M MG) Vom 7. Februar 2005 Auf Grund von Art.6 Abs.1, 72 Abs.1, 81

Mehr

Technische Hochschule Mittelhessen (THM) Fernstudium Facility Management Master of Science

Technische Hochschule Mittelhessen (THM) Fernstudium Facility Management Master of Science Fernstudium Facility Management Master of Science 1 Technische Hochschule Mittelhessen (THM) Die THM gehört mit 14.130 Studierenden zu den 4 größten öffentlichen Fachhochschulen in Deutschland. In 11 Fachbereichen

Mehr

TURKU UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES (Faculty of Business and Life Sciences) INTERNATIONAL DISTANCE LEARNING PROGRAMME

TURKU UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES (Faculty of Business and Life Sciences) INTERNATIONAL DISTANCE LEARNING PROGRAMME TURKU UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES (Faculty of Business and Life Sciences) INTERNATIONAL DISTANCE LEARNING PROGRAMME PROFESSIONAL SPECIALISATION STUDIES 2009/2010 EXECUTIVE MBA (in Zusammenarbeit mit)

Mehr

Wirtschaftsingenieurwesen

Wirtschaftsingenieurwesen Wirtschaftsingenieurwesen Master-Studiengang Studienvoraussetzungen erster akademischer Grad (Bachelor) mit mindestens 210 Leistungspunkten Bachelorabschluss Wirtschaftsingenieurwesen Bachelor- oder Masterdegree

Mehr