kg. Pro Klingenthal meine Stadt e.v. informiert G R AT I S. nur Klingenthal Markneukirchner Straße 124

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "kg. Pro Klingenthal meine Stadt e.v. informiert G R AT I S. nur Klingenthal Markneukirchner Straße 124"

Transkript

1 Freitag, den 21. November 2008 NUMMER JAHRGANG Veranstaltungs- Tipps Seite 3 Verlosung: 2. Chance Amtliche Bekanntmachungen Seite 5 Seite 6 Nächste Ausgabe Seite 1 Anzeigen u. Redaktion: Tel / Fax Redaktion der Klingenthaler Zeitung: Auerbacher Str. 264 a, Tel. (037467) Beiträge bitte an: Pro Klingenthal meine Stadt e.v. informiert Zur ersten offiziellen Sitzung trafen sich die Mitglieder des Vereins pro Klingenthal meine Stadt e.v. und legten Ziele für die zukünftige Arbeit fest. Grundziel des Vereins ist die aktive Einbeziehung der Klingenthaler Bürger bei der Gestaltung und Entwicklung unserer Stadt. Dabei legt der Verein Wert auf ein positives Stadtimage unter Einbeziehung der Bürger, sowie der ansässigen Wirtschaft. Be- sondere Bedeutung hat dabei die Förderung und Unterstützung von Jugend, Familien und Senioren und die Verbesserung der touristischen Entwicklung. Interessierte Bürger, die die zukünftige Arbeit des Vereins unterstützen wollen oder Anregungen für eine konstruktive Zusammenarbeit haben, laden wir herzlich am Montag dem um Uhr in den Gasthof Zum Döhlerwald ein. verschiedene Sorten Dankeschön 4er Pack (4 x 0,5 l) x 0,5 l + 3,10 Pfand 1 Liter = 1,15 Ihr Markgrafenteam freut sich auf Ihren Besuch! 20 x 0,5 l + 3,10 Pfand 1 Liter = 1,00 20 x 0,5 l + 3,10 Pfand 1 Liter = 1,20 Treuener Pils / Spezial nur Klingenthal Markneukirchner Straße 124 Angebote gültig bis Irrtum vorbehalten Abgabe nur in den haushaltsüblichen Mengen so lange der Vorrat reicht! Angebote gültig bis je Kasten ein G R AT I S 20 x 0,5 l + 3,42 Pfand n u r b i s kg Hartholzbriketts Treuener Bock

2 Seite 2 Freitag, den 21. November 2008 Ihr Meisterbetrieb für solides Bauen. HOCHBAU INNENAUSBAU RESTAURATION SCHLÜSSEL- FERTIGES BAUEN Markneukirchner Str Klingenthal Telefax KLINGENTHAL Besuch aus der vogtländischen Sagenwelt Endlich war es wieder einmal so weit. Wie im Fluge war ein Jahr vergangen, und die Klingenthaler Wandersportfreunde machten sich am Nikolaus-Tag wieder einmal auf zur Wanderung zum Lichtle Ohmd in die Friedenshöhe. Vom Treffpunkt am Markt führte unser Weg durch die winterliche Landschaft über den Kammweg in die Gaststätte. Beeindruckt waren wir wieder von dem weihnachtlich geschmückten Raum. Passend zur Vorweihnachtszeit trug Lothar Schwarz einige Sagen über Moosmann und Moosweiblein vor. Plötzlich ertönte ein Gong und beide Sagengestalten standen mitten im Raum, bepackt mit Tragkorb und Handkörbchen, in welchen Weihnachtsüberraschungen lagen. Moosmann und Moosweiblein ließen in lustiger Form das Wanderleben des verflossenen Wanderjahres Revue passieren. Nach dem Verteilen der Geschenke verschwanden beide wieder in den Wald. Während des Essens unterhielt uns Herr Gunter Gerber mit weihnachtlichen Weisen. Natürlich wurde bis gegen Mitternacht das Tanzbein geschwungen. Angeregt durch die ausgelassene Stimmung, griff das Gaststättenpaar wieder zur Trompete und spielte Weihnachtslieder. Nach diesem gelungenen Abend freuen sich alle schon wieder auf das nächste Jahr. Wir danken allen Mitwirkenden ganz herzlich. A. u. H., Klingenthaler Wandersportverein e.v. Gebrauchtwagen-Schnäppchen Grand Vitara DDiS, 5-trg., Navi, Klimaautomatik, Allrad, grau-met., ESP, ABS, Dachreling, kw 95 (PS 129), EZ 02/ ,00 Jimny 1,3 Club (Allrad), grün-met., ZV, Servo, kw 63 (PS 86), EZ 04/ ,00 New Swift 1,5 comfort, 5-trg., blau-met., Klima, Alus, CD, ABS, kw 75 (PS 102) ,00 New Swift 1,3 DDiS, 5-trg., grau-met., Klima, CD, ABS, CO 2 komb. 120 g/km ,00 SX4 1,6, 4-trg., EZ 05/08, silber, kw 79 (PS 107), Alus, CD ,00 Liana 1,6, 5-trg., silber, kw 76 (PS 103), EZ 11/02, km ,00 Liana 1,6, 5-trg., silber, kw 76 (PS 103), EZ 11/01, km , Allrad, Klima 5.950,00 Ford Ka 1,3 Royal (Leder), EZ 04/01, schwarz-met., Klima, km ,00 Allen unseren Kunden sagen wir Dank für die Treue in diesem Jahr und wünschen ein frohes Weihnachtsfest und zum Jahreswechsel alles Gute! Autohaus D. Weidhaas Breitenfelder Str Siebenbrunn Tel Fax Wenig Kilometer, viele Extras...

3 Freitag, den 21. November 2008 Seite 3 Veranstaltungstipps Mettenschichten im Bergwerk Die Mettenschichten im Schneckensteiner Besucherbergwerk Grube Tannenberg, jeweils 14 Uhr, stehen in diesen Wochen wieder ganz hoch im Kurs. Seit dem 1. Advent werden diese traditionellen Weihnachtsfeiern unter Tage in der Grube Tannenberg wieder gefeiert. Schon seit Oktober waren emsige Berggeister damit beschäftigt, die Grube weihnachtlich zu schmücken. So können die zahlreichen Besucher nun gemütlich bei Kerzenschein und Tannengrün beisammensitzen, den Klängen des Posaunenchors und der Predigt des Pfarrers lauschen und so dem hektischen Alltag von Übertage für einige Stunden entfliehen. Bis zum 23. Dezember werden die Mettenschichten in der Grube Tannenberg gefeiert. Es werden dann fast 4000 Leute sein, die daran teilgenommen haben. Deshalb: Wer Lust hat, an einer Mettenschicht teilzunehmen, der sollte sich anmelden unter Tel: / "Weihnachten im Sitzen" im Riedelhof Die TOP DOG BRASS BAND will mit ihrem Programm "Weihnachten im Sitzen" im Riedelhof Erlbach/Eubabrunn gleich zweimal hintereinander "grenzenlose Besinnlichkeit" verbreiten. Und zwar am , wenn der Weihnachtsbaum schon geschmückt ist und alle Geschenke eingekauft sind, jeweils um 16:00 und 20:00 Uhr. Seit 2002 geht die Top Dog Brass Band in der Adventszeit mit ihrem exklusiven Programm WEIHNACHTEN IM SITZEN auf Tour und zum vierten mal sind sie im Riedelhof. Lediglich Sousaphon, Posaune, Saxophon und Trompete, dazu ein singender Drummer vertonen die achsoschöne Weihnacht und lassen sich immerwieder zu allerlei Albernheiten hinreißen. Um Voranmeldung wird gebeten, unter Tel oder / Knabenchor im König Albert-Theater Bad Elster Am Freitag, den wird der berühmte Poznaner Knabenchor mit großem Gefühl und himmlischen Stimmen das Herz des Publikums im König Albert Theater treffen Ein Weihnachtskonzert der großen Melodien u.a. aus Polen, Deutschland und Italien! Die Polnischen Nachtigallen sind einer der berühmtesten Knabenchöre Europas, dessen Anfänge bis ins Jahr 1945 zurückreichen. Der Gründer des Chores war Jerzy Kurczewski ( ), ein hervorragender Dirigent und Pädagoge. Das Ensemble gab über Konzerte in vielen Ländern auf vier Kontinenten und wirkte bei zahlreichen renommierten Musikfestivals mit, konzertierte u. a. in der Carnegie Hall New York, im Moskauer Kreml, in den Kathedralen von Paris, Berlin, Hamburg, Köln und im Petersdom in Rom. Glashaus Adorf an der B92 Freitag, den ab Uhr elektrofusion.com: Bruce und Lars Electric & Rauschmuzik-records.de; Glashaus Cafè: Cocktail Party & smoke. Am Samstag, den ab Uhr Live + DJ Dainty & DJ Ralf Die Partygarantie! Glashaus Cafè: chill, talk & smoke Großer Weihnachtsabend ab Uhr mit dabei: Die Vogtlandmusikanten, Bläsergruppe Klingenthal, Flötenkreis Zwota, Jan Röhlig mit seiner Zither, Heike Sandner mit ihrer Querflöte, Rico Schneider mit seinem Bandoneon, Horst Brückner - Gesang Weihnachtstanz mit MSTe ab Uhr Silvesterskatturnier ab Uhr Klingenthaler / Zwotaer Sagen Nachmittag gestaltet von Thorald Meisel ab Uhr / Musikalische Umrahmung von Rico Schneider auf dem Bandoneon Mittagessen mit Zithermusik von Jan Röhlig von Uhr bis Uhr a la carte Essen und Trinken bei unterhaltsamer Zithermusik (wir bitten um Ihre Tischbestellung)

4 Seite 4 Freitag, den 21. November 2008 Klingenthaler Zeitung: Redaktionsschluss für die Weihnachts-Ausgabe: , 15 Uhr

5 Freitag, den 21. November 2008 Seite 5 % VERLOSUNG!!! Zweite Chance für Glückspilze!!! Atemberaubende Stimmgewalt, tiefer Glaube, intensive Leidenschaft, dargeboten von dem Rostov Don Kosaken Chor, können sie am Samstag, den um Uhr in der Ev.-Luth. Kirche in Tannenbergsthal erleben. Der Chor, eine Formation der besten weißrussischen und ukrainischen Sänger, erfreut sich einer ständig wachsenden Liebhabergemeinde in ganz Deutschland. Wir haben in der vergangenen Ausgabe acht Freikarten für diese Veranstaltung verlost - jedoch meldeten sich nur sechs Anrufer. Daher gilt für den kommenden Montag ( ) nochmals: punkt neun Uhr vormittags in der Redaktion der Klingenthaler Zeitung anrufen und 2 x eine Freikarte absahnen! Emil Rößler-Zeichnung aus dem Jahre 1917 Theater-Stück am Gymnasium Am 28. November wurde am Gymnasium in der Aula ein Stück der holländischen Autorin Suzanne van Lohuizen gespielt. In dem sehr moderneren Stück geht es um die Thematik von Aids, der tödlichen Infektionskrankheit. Das Theaterstück war vom Gesundheitsamt organisiert. Es sollte auf die Gefahr, aber auch auf die Vorurteile der Krankheit gegenüber hingewiesen werden, sowie auf die Menschen, die aufgrund von Aids aus der Gesellschaft ausgeschlossen werden. Nachdem die Krankenschwester Judith von der Beerdigung von Ronald Akkerman nach Hause kommt, schreibt sie mit einer sauberen Handschrift in dessen Krankenakte. Sie schreibt, dass er am 6.Mai 2004, im Alter von 38 Jahren an den Folgen von Aids gestorben ist. Während sie dies notiert, erscheint ihr der Geist von Ronald Ackermann. Noch einmal muss sie sich der Auseinandersetzung mit ihrem ehemaligen Patienten stellen und kann so das Erlebte verarbeiten. Es gelingt ihr, Ronald Ackermann zu verabschieden. Durch die dramatische sowie traurige Gestaltung des Stückes wird eindrucksvoll auf die Problematik von Aids hingewiesen. Eine anschließende Diskussion mit den Schauspielern klärte Fragen zum Stück und der Krankheit, Aids. Es gab positive Rückmeldungen von Seiten der Schüler und Lehrer. Die Krankheit kann zwar durch zahlreiche Medikamente hinausgezögert werden, ist aber (noch) nicht heilbar. Katja Luderer In der letzten Ausgabe brachten wir einen Bericht Der Aussichtsturm auf dem Aschberg Vision und Wirklichkeit. Erst kurz darauf kam heraus, dass unsere Redaktion im Besitz einer Kopie der Originalzeichnung von 1917 des geplanten Aussichtsturmes ist. Das Repro zeigt die erste Entwurfszeichnung des damaligen Architekten Emil Rößler. (kg)

6 Seite 6 Freitag, den 21. November 2008 AMTLICHE BEKANNTMACHUNGEN für die Stadt Klingenthal und die Gemeinde Zwota Die Stadtverwaltung Klingenthal macht bekannt Die 49. Sitzung des Stadtrates der Stadt Klingenthal findet am Mittwoch, dem 17. Dezember 2008, um Uhr im Sitzungssaal des Rathauses statt. Tagesordnung: TOP Betreff Öffentlicher Teil: 01 Beschluss des Protokolls der letzten öffentlichen Sitzung 02 Beschluss der Tagesordnung 03 Öffentliche Anfragen und Informationen - Informationsvorlage Beteiligungsbericht Verkauf des Grundstückes Fl.Nr. 151f, Gemarkung Klingenthal mit einer Größe von 190 m² 05 Verkauf des Grundstückes Fl.Nr. 730/7, Gemarkung Brunndöbra mit einer Größe von 819 m² 06 Hauptsatzung der Stadt Klingenthal Nichtöffentlicher Teil: Die letzte öffentliche Sitzung der Verbandsversammlung des Abwasserzweckverbandes Klingenthal/Zwota findet statt. Tagesordnung Der Abwasserzweckverband Klingenthal/Zwota gibt bekannt am Dienstag, den 16. Dezember 2008, Uhr im Rathaus Zwota, Sitzungszimmer 1. Begrüßung 2. Feststellung der Beschlussfähigkeit 3. Bestätigung der Tagesordnung 4. Benennung zweier Verbandsräte zur Protokollunterzeichnung 5. Bestätigung des Protokolls der Verbandsversammlung vom Anfragen/Informationen 7. Beschluss Satzung zur Aufhebung der Satzung über die öffentliche Abwasserbeseitigung Abwasser- und Gebührensatzung vom 17. Juni Beschluss Satzung zur Aufhebung der Satzung über die Erhebung von Abwasserbeiträgen Abwasserbeitragssatzung vom Beschluss zur Benennung des Abwicklers für den Abwasserzweckverband Klingenthal/Zwota i. L. ab Schneidenbach Verbandsvorsitzender Die Stadtverwaltung Klingenthal gratuliert am Lothar Rasch, Juri-Gagarin-Str. zum Egon Leistner, Markneukirchner Str. zum Ludwig Sandner, Jahnweg zum Marlo Döhler, An der Huth zum Luzia Oczenaschek, Lindenstr. zum Eberhard Hopf, Markneukirchner Str. zum Erika Brocke, An der Huth zum Erich Hoyer, Alter Staffelweg zum Gerda Schaller, Markneukirchner Str. zum Ruth Kurz, Falkensteiner Str. zum Erich Ostwald, Dürrenbachstr. zum Horst Lehmann, Falkensteiner Str. zum Friedrich Hartl, Markneukirchner Str. zum Gertha Zoglauer, Juri-Gagarin-Str. zum Felicitas Müller, Untersachsenberger Str. zum Hans Saueressig, Grenzstr. zum Elfriede Brunner, Ahornweg zum Werner Sittig, Auerbacher Str. zum Christa Koras, Lindenstr. zum Dorchen Netack, Jahnstr. zum Ilse Schneider, Valent.-Tereschk.-Str. zum Enno Röder, Steinbachstr. zum Lisbeth Semmler, Kopernikusring zum Ingeburg Leonhardt, Schloßstr. zum Lothar Meinel, A.-v-Humboldt-Str. zum Edith Gerstner, Markneukirchner Str. zum Karl-Heinz Zapfe, Zollstr. zum Christa Günnel, Lessingstr. zum Roland Helbig, Adalbert-Stifter-Str. zum 73. und die Gemeinde Zwota gratuliert am Käthe Schlott, Markneukirchner Str. zum Elfriede Braungart, Schönecker Str. zum Anni Schlott, Markneukirchner Str. zum 86. ANZEIGE G e b u r t s t a g.

7 Freitag, den 21. November 2008 Seite 7 Informationen aus dem Rathaus Sprechstunde des Schiedsmannes Die nächste Sprechstunde des Schiedsmannes findet am , von Uhr bis Uhr im Rathaus Klingenthal, Zimmer 206, statt. Beratung Hartz IV entfällt Die Arbeitsloseninitiative Sachsen e.v. informiert, dass auf Grund der neuesten Beschlüsse der Bundesregierung im ALG II-Bereich die ABM wegfallen. Daher kann die Beratung für Hartz IV-Empfänger im Rathaus Klingenthal ab Januar 2009 nicht mehr durchgeführt werden. Die Gemeinde Zwota macht bekannt Weihnachtsausstellung im Musik- und Wintersportmuseum Klingenthal Ein Besuchermagnet der Weihnachtsaustellung im Klingenthaler Musikund Wintersportmuseum ist das mechanische und voll funktionstüchtige Sägegatterwerk im Modell 1:10 (Foto), erbaut in mehr als 4 Jahren von Herrn Berthold Meinel aus Klingenthal. An diesem Wochenende führt Berthold Meinel Schauvorführungen durch. Sonnabend (13.12.) Uhr: Es musizieren die Jagdhornbläser Klingenthal Sonntag (14.12.) Uhr: Es musiziert das Duo Sachsenberger Mahd, die Klöppel-Mädels der Handarbeitsgruppe der Grundschule Sigmund Jähn zeigen ihr Können und Lehrlinge des Kolpingwerkes backen Plätzchen. Öffnungszeiten: Montag- Freitag: Uhr Samstag und Sonntag: Uhr Feiertage: Uhr 24. und : Uhr D.M. Die nächste Sitzung des Gemeinderates findet am Dienstag, dem 16. Dezember 2008, Uhr im Sitzungszimmer des Rathauses der Gemeinde Zwota statt. Tagesordnung: TOP Beschluss Beratungsgegenstand Teil A Öffentlich Uhr 1 Bürgerfragestunde 2 Feststellung der Beschlussfähigkeit 3 Festlegung von 2 Gemeinderäten zur Protokollunterzeichnung 4 Protokollkontrolle vom 25. November Bekanntgabe von Beschlüssen, die in nichtöffentlicher Sitzung am 25. November 2008 gefasst worden sind Befristete Niederschlagung Grundsteuer PK 937, 5981, 12226, 12227, 13674, und Befristete Niederschlagung Grundsteuer PK 5981 Teil B Glaß Bürgermeister Nichtöffentlich ANZEIGE Jugendzentrum am Amtsberg Öffnungszeiten für die Woche vom : Mo. - Do Uhr offener Freizeittreff und Fitness Fr Uhr offener Freizeittreff Mo Uhr Weihnachtsbäckerei, Unkosten: Uhr Hutzen-Ohmd Di Uhr Kreatives Gestalten von Weihnachtsgeschenken Uhr Dart Runde Mi Uhr Die Weihnachtsgeschichte Uhr Weihnachtsbräuche anderer Länder Do Uhr Basteleien für eilige Weihnachtsmänner Uhr Musikmix In der Zeit vom bis zum bleibt das Jugendzentrum geschlossen. Änderungen vorbehalten! Die Stadtverwaltung Klingenthal gratuliert dem Ehepaar Käthe und Karl Gromoll am 12. Dezember 2008 zum Fest der Goldenen Hochzeit. Ende des amtlichen Teils

8 Seite 8 Freitag, den 21. November 2008 Geschichten um die Klingenthaler Straßenbahn KLEINANZEIGEN KAUFGESUCH Antiquitäten und Kuriositäten bei bester Bezahlung gesucht, alte Musikinstrumente, alte Möbel, Ladeneinrichtungen, altes Spielzeug jeder Art, Uhren, Spieluhren, Öfen, alte Weihnachtsdekoration, Reklameschilder, Orden bis 1945 usw. Informieren Sie mich bei Haushaltauflösungen und Entrümpelungen, Antikhandel Gerbeth, Schöneck, Tel / Die Fahrgäste Mit der Straßenbahn konnte auch vieles transportiert werden. Auf den Plattformen waren Platz für den Tragkorb der "Baalgnfraa", für die "Plattnkistle" der Stimmer und Richter, für den Kinderwagen und auch für den Sack mit Säge- oder Hobelspäne der Kleintierhalter. Gleich nach dem Krieg, als die Versorgung mit Fleisch zum größten Teil aus eigenem Aufkommen gedeckt werden musste, hatten viele Bewohner von Klingenthal, "Kuhhoosen". Zum Einstreuen in den Stall wurden vorwiegend Säge- oder Hobelspäne verwendet. In den Betrieben der Klingenthaler Akkordeonindustrie wurde viel Holz verarbeitet und die angefallenen Säge - und Hobelspäne waren ein begehrter Artikel für die Kleintierhalter. Da nun viele Arbeiter Kleintierhalter waren, sind die Späne immer weggegangen wie die warme Semmeln und mussten bei den Kollegen, welche an der Kreissäge oder Hobelmaschine arbeiteten, vorbestellt werden. Eines Tages hat nun wieder ein solcher Kleintierbesitzer seinen Jutesack mit Hobelspänen vollgemacht und am Fabrikeingang abgestellt. Nach Arbeitsschluss wollte er mit der Straßenbahn nachhause fahren und den Sack mitnehmen. Dies alles war nun der Anlass, denjenigen einen Streich zu spielen. Einer seiner Kollegen hat den Sack am Eingang entdeckt und in den Sack mehrere, große Pflastersteine unter die Hobelspäne versteckt. Diese Steine wurden zum Beschweren der Bälge verwendet und ausgerechnet der Kleintierhalter brauchte die Steine für seine Arbeit. Nach Arbeitsschluss hat er dann den Sack mit den Spänen und den Steinen zur nahegelegenen Haltestelle transportiert und sich schon gewundert, dass er so schwer ist. Beim Einladen in die Straßenbahn, hat er den Kollegen um Hilfe gebeten, der die Steine in dem Sack versteckt hat. Auf das hohe Gewicht hin angesprochen, sagte der nur, das Holz wird wohl etwas zu feucht gewesen sein. Erst zuhause hat dann der Kleintierhalter bemerkt, dass man ihm einen Streich gespielt hat. Die Steine musste er aber am nächsten Tag wieder mit in den Betrieb nehmen, also noch einmal transportieren, denn er brauchte sie ja wieder zum Beschweren der Bälge. (scholerwerner) Aphorismen Autowracks werden verschrottet, Gedankenwracks werden gepflegt. von Manfred Hinrich, Klingenthal NEU NEU NEU NEU NEU verwandelbare Polstermöbel sitzen liegen Patentierte Schlafsysteme Esstische Stühle Couchtische Sessel Bildergalerie Outdoormöbel Tischlerei Weigel GmbH Neustädter Str Neustadt OT Siebenhitz Tel.: / 7630 tischlerei-weigel.de NEU NEU NEU NEU NEU Wir sagen Danke Der Arbeitskreis Mundart des Heimatpflegevereins Klingenthal e.v. bedankt sich für die Unterstützung zur Durchführung der Mundartver anstaltung am 06. Dezember. Der Sparkasse in Klingenthal für den Veranstaltungsort und die Betreuung der Besucher, der Familie Plesch für die Beschallung und den Brüdern Gehrisch und Kevin Körner mit seinem Opa für die musikalische Umrahmung. Unser besonderer Dank gilt den Klingenthaler Schnitzern für die Hilfe zur Anfertigung der in der Sparkasse ausgestellten "Wattfraa",eine vergessene Weihnachtssymbolfigur. Lebensmittelausgaben zum Jahreswechsel Am 19. Dezember findet im Café B die letzte Lebensmittelausgabe vor Weihnachten im Rahmen einer kleinen Weihnachtsfeier statt. Die nächste Ausgabe ist wegen der Feiertage erst am 02. Januar 2009, für beide Ausgabetermine werden die Lebensmittel am 18. Dezember angenommen. Zwischen dem 22. und 31. Dezember ist das Café geschlossen. Am 16. Dezember findet von 15 bis 17 Uhr eine Kinderweihnachtsfeier statt. Öffnungszeiten in der Woche vor Weihnachten: Mo. 10 bis 18 Uhr, Di. 10 bis Uhr (ab 15 Uhr Kinderweihnachtsfeier), Mi. und Do. 10 bis 18 Uhr, Fr. ab 12 Uhr Weihnachtsfeier / ab 14 Uhr Lebensmittelausgabe. Lebensweisheiten Das Geheimnis der Weihnacht besteht darin, dass wir auf unserer Suche nach dem Grossen und Ausserordentlichen auf das Unscheinbare und Kleine hingewiesen werden. (unbekannt) Kleinanzeigen - Preise 3 Zeilen á 30 Zeichen 5.- jede weitere Zeile 50 Cent Chiffre 5.- Impressum: Klingenthaler Zeitung Obervogtländer Anzeiger Redaktion: Auerbacher Str. 264a, Klingenthal, Tel , Fax , Satz, Repro und Druck: GRIMM DRUCK und Medien GmbH, Verwaltung + Laden: Auerbacher Str. 100, Klingenthal, Tel.+ Fax /22456, Produktion: Auerbacher Str. 264a, Klingenthal, Telefon , Fax , Verantwortlich für den amtlichen Teil der Stadt Klingenthal: Bürgermeister Reiner Schneidenbach, Kirchstraße 14, Klingenthal Verantwortlich für den amtlichen Teil der Gemeinde Zwota: Siegward Glaß, Markneukirchner Str. 32, Zwota Verantwortlich für das unabhängige Anzeigenblatt»Klingenthaler Zeitung«: Oliver Grimm. Für den Inhalt der veröffentlichten Beiträge sind die Verfasser verantwortlich. Sie geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Auflage: 4000 Exemplare Verteilung: Klingenthal, Mühlleithen, Zwota, Schöneck, Muldenberg, Hammerbrücke, Tannenbergsthal, Morgenröthe-Rautenkranz Die Klingenthaler Zeitung ist ein Titel des Verlages Obervogtländer Anzeiger der GRIMM DRUCK und Medien GmbH Klingenthal. Anzeigenleitung: Sabine Thonfeld , Redaktionsleitung: Carina Leithold HRB 1535, Kreisgericht Chemnitz, Steuer-Nr.: 223/109/00196, USt-IdNr.: DE Geschäftsführer: Oliver Grimm

Datum Wochen Band DVD Band eingelegt Protokoll kontr. Recovery kontr. Tag Nr. RW Sign. Sign. Sign.

Datum Wochen Band DVD Band eingelegt Protokoll kontr. Recovery kontr. Tag Nr. RW Sign. Sign. Sign. Monat: Januar Anzahl Bänder: 9 01.01.2015 Donnerstag Do DO 02.01.2015 Freitag Fr FR 03.01.2015 Samstag 04.01.2015 Sonntag 05.01.2015 Montag Mo1 MO 06.01.2015 Dienstag Di DI 07.01.2015 Mittwoch Mi MI 08.01.2015

Mehr

Advents- und Weihnachtstermine

Advents- und Weihnachtstermine Advents- und Weihnachtstermine Einstimmung in den Advent Am Samstag, dem 2. Dezember lassen wir uns einstimmen auf den Advent. Eine kleine Musikergruppe unter der Leitung von Herrn Schrade gestaltet mit

Mehr

AMTSBLATT FÜR DIE STADT WERDER (HAVEL)

AMTSBLATT FÜR DIE STADT WERDER (HAVEL) AMTSBLATT FÜR DIE STADT WERDER (HAVEL) Herausgegeben vom Bürgermeister der Stadt Werder (Havel) Eisenbahnstraße 13/14 Tel.: (03327) 783-0 Fax: (03327) 44 385 Werder (Havel), 16. Februar 2007 Jahrgang 12

Mehr

Advent im Clementine von Wallmenich-Haus

Advent im Clementine von Wallmenich-Haus Advent im Clementine von Wallmenich-Haus An allen vier Adventswochenenden konnten sich die Bewohner des Clementine von Wallmenich-Hauses über musikalische Darbietungen bei besinnlich vorweihnachtlichen

Mehr

VERANSTALTUNGSKALENDER. Dezember Seniorenresidenz Erlenhof GmbH & Co. KG Erlenweg 3a-3d, Freiburg Telefonzentrale/Rezeption:

VERANSTALTUNGSKALENDER. Dezember Seniorenresidenz Erlenhof GmbH & Co. KG Erlenweg 3a-3d, Freiburg Telefonzentrale/Rezeption: VERANSTALTUNGSKALENDER Dezember 2017 Seniorenresidenz Erlenhof GmbH & Co. KG Erlenweg 3a-3d, 79115 Freiburg Telefonzentrale/Rezeption: 0761 4503-0 11.00 12.00 Uhr 15.00 15.45 Uhr 15.30 16.15 Uhr 16.00

Mehr

Plätzchen, Punsch. Plätzchen, Punsch und Pulverschnee. Genießen Sie das. im Schlossrestaurant Sayner Zeit. passende Weihnachtsmenü

Plätzchen, Punsch. Plätzchen, Punsch und Pulverschnee. Genießen Sie das. im Schlossrestaurant Sayner Zeit. passende Weihnachtsmenü Rheinisches und Förderkreis. Die Reservierung erfolgt über das Rheinische unter A e Jahre wieder Auch in diesem Jahr veranstaltet das Rheinische in Kooperation mit seinem Förderkreis das beliebte Weihnachtsstück

Mehr

Winterferien Spezial der Liebieghaus Skulpturensammlung Dezember 2016 / Januar 2017

Winterferien Spezial der Liebieghaus Skulpturensammlung Dezember 2016 / Januar 2017 Winterferien Spezial der Liebieghaus Skulpturensammlung Dezember 2016 / Januar 2017 Kalender Sonntag, 25. Dezember 11.00 Uhr Kinderführung in der Ausstellung Heilige Nacht. Die Weihnachtsgeschichte und

Mehr

H e r z l i c h w i l l k o m m e n! Aktuelle Informationen rund um Wehretal

H e r z l i c h w i l l k o m m e n! Aktuelle Informationen rund um Wehretal H e r z l i c h w i l l k o m m e n! Aktuelle Informationen rund um Wehretal Montag, 28.11.2016. auch montags in der Werra-Rundschau oder im Rathaus: AMTLICHE BEKANNTMACHUNG DER GEMEINDE WEHRETAL Die Mitglieder

Mehr

November - Dezember 2017

November - Dezember 2017 Monatsprogramm Monatsprogramm zentrum plus / Oberbilk zentrum plus / Oberbilk Kölner Str. 265 40227 Düsseldorf 0211 / 77 94 754 zp.oberbilk@caritas-duesseldorf.de November - Dezember 2017 1 zentrum plus

Mehr

Halver IGKPE kulturaktiv Kulturprogramm.Halbjahr

Halver IGKPE kulturaktiv Kulturprogramm.Halbjahr www.halverkultur.de IGKPE t Kulturprogramm.Halbjahr Freitag 12.01.07. Uhr Kom(m)ödchen Düsseldorf»Couch. Ein Heimatabend«Das Düsseldorfer Kom(m)ödchen ist eines der großen klassischen Kabarett- Ensemble

Mehr

AMTSBLATT für die Stadt Leuna

AMTSBLATT für die Stadt Leuna AMTSBLATT für die 7. Jahrgang Leuna, den 23. November 2016 Nummer 48 I N H A L T 1. Bekanntmachung der Sitzung des Ortschaftsrates Günthersdorf am 28.11.2016 1 2. Bekanntmachung der Sitzung des Ortschaftsrates

Mehr

Newsletter Nr. 5 November Stadtbibliothek Pfungstadt. Aktuell

Newsletter Nr. 5 November Stadtbibliothek Pfungstadt. Aktuell Herbstzeit ist Lesezeit nach diesem Motto fanden in der Stadtbibliothek wieder jede Menge Aktionen rund um das Thema Lesen und Bücher statt. Stadtbibliothek Thema Elfen und Waldgeister Los ging es in den

Mehr

Stadtbücherei Regensburg Einfache Sprache

Stadtbücherei Regensburg Einfache Sprache Zerbor - Fotolia lev dolgachov - Fotolia.com Jasminko Ibrakovic - Fotolia.com Stadtbücherei Regensburg Einfache Sprache Benutzungsordnung in Leichter Sprache Herzlich willkommen in der Stadtbücherei Regensburg!

Mehr

STEIGENBERGER GRANDHOTEL BÉLVÈDERE

STEIGENBERGER GRANDHOTEL BÉLVÈDERE STEIGENBERGER GRANDHOTEL BÉLVÈDERE Promenade 89 7270 Davos-Platz Schweiz Tel.: +41 81 415 60 00 Fax: +41 81 415 60 01 davos@steigenberger.ch www.davos.steigenberger.ch Ein Betrieb der Steigenberger Hotels

Mehr

18. Jahrgang Nr Inhaltsverzeichnis. Öffentliche Zustellung 2. Bekanntmachung der Tagesordnung der Sitzung des Rates am

18. Jahrgang Nr Inhaltsverzeichnis. Öffentliche Zustellung 2. Bekanntmachung der Tagesordnung der Sitzung des Rates am Amtsblatt Amtliches Bekanntmachungsorgan der Stadt Erkrath 18. Jahrgang Nr. 14 03.07.2013 Inhaltsverzeichnis Seite Öffentliche Zustellung 2 Bekanntmachung der Tagesordnung der Sitzung des Rates am 16.07.2013

Mehr

Weihnachten weltweit

Weihnachten weltweit Weihnachten weltweit 1 Weihnachtsfeierlichkeiten und Bräuche in verschiedenen Ländern der Welt Wie wird Weihnachten weltweit gefeiert? Wird es eigentlich in allen Ländern gefeiert? Werden auf der anderen

Mehr

Pfarrgemeinde Heilig Kreuz. Samstag, 28. Mai 11:55 Uhr 5 vor 12 Ökumenisches Friedensgebet in der Hospitalkirche

Pfarrgemeinde Heilig Kreuz. Samstag, 28. Mai 11:55 Uhr 5 vor 12 Ökumenisches Friedensgebet in der Hospitalkirche Samstag, 28. Mai Sonntag, 29. Mai/9. Sonntag im Jahreskreis 10:00 Uhr Eucharistiefeier (Pfr. Belényesi) anschl. Kuchenverkauf der Ministranten 18:30 Uhr Abendmesse für denpv (Pfr. Belényesi) Dienstag,31.

Mehr

Ich, du, wir MODELLTEST 1. Meine Familie. Wohnung. Wer? heißen. glücklich. mögen. Geburtstag. Lehrerin. Hausmann. zu Hause bleiben.

Ich, du, wir MODELLTEST 1. Meine Familie. Wohnung. Wer? heißen. glücklich. mögen. Geburtstag. Lehrerin. Hausmann. zu Hause bleiben. Ich, du, wir Onkel Hausmann arbeiten arbeitslos Beruf Geschwister Bruder Lehrerin Vater Mutter helfen Kinder Großeltern Eltern arbeiten zu Hause bleiben Wer? Wohnung gemütlich Zimmer Küche Wohnzimmer Meine

Mehr

DEN WINTER GENIESSEN IM LEGOLAND FERIENDORF

DEN WINTER GENIESSEN IM LEGOLAND FERIENDORF Saison 2017/2018 Direkt an der A8, zwischen Ulm und Augsburg, Ausfahrt Günzburg 09.11.17 18.03.18 LEGO, das LEGO Logo, die Konfigurationen des Steines und der Noppen, die Minifigur und LEGOLAND sind Marken

Mehr

Klingenthaler Geigenbauer: Übersicht

Klingenthaler Geigenbauer: Übersicht Klingenthaler Geigenbauer: Übersicht Die folgende Liste enthält Namen von Geigenbauern, die in Klingenthal gewirkt haben, ausgebildet wurden oder aus Klingenthal stammen. Sie basiert zum größten Teil auf

Mehr

Amtsblatt für den Landkreis Dahme-Spreewald

Amtsblatt für den Landkreis Dahme-Spreewald Amtsblatt für den Landkreis Dahme-Spreewald 18. Jahrgang Lübben (Spreewald), den 08.06.2011 Nummer 19 Inhaltsverzeichnis Seite Öffentliche Bekanntmachungen des Landkreises Dahme-Spreewald Aufhebung der

Mehr

Neue Medien. 1. Aktuelles

Neue Medien. 1. Aktuelles November 2014 Grau und ungemütlich kommt nun der November auf uns zu. Um diesen Monat ein bisschen bunter zu gestalten, haben wir einiges für Sie zu bieten. Neben einer Weihnachtsausstellung findet auch

Mehr

Amtsblatt der Gemeinde Weilerswist

Amtsblatt der Gemeinde Weilerswist Amtsblatt der 7. Jahrgang Ausgabetag: 24. 05 2005 Nr. 13 Inhalt: 1. Bekanntmachung des Wasser- und Bodenverbandes Dränagegenossenschaft Weilerswist 2. Einrichtung einer Einwohnerfragestunde in der Ratssitzung

Mehr

Winter ade! Scheiden tut weh. Aber dein Scheiden macht, dass mir das Herze lacht! Winter ade! Februar / März 2018

Winter ade! Scheiden tut weh. Aber dein Scheiden macht, dass mir das Herze lacht! Winter ade! Februar / März 2018 Februar / März 2018 Echo Lokalteil Altenheim Olipla in der St. Anna Klinik Winter ade! Scheiden tut weh. Aber dein Scheiden macht, dass mir das Herze lacht! Winter ade! OLIPLA Februar / März 2018 Seite

Mehr

PROGRAMM - Freitag, 28. November 2014

PROGRAMM - Freitag, 28. November 2014 PROGRAMM - Freitag, 28. November 2014 17.00 Uhr Markteröffnung Eröffnung Eröffnung durch Herrn Bürgermeister Peter Dolderer, musikalisch umrahmt von dem Blechbläserquintett Heilix Blechle in der Besetzung

Mehr

625/2014 Umgestaltung des Castroper Altstadtmarktes Stadt lädt zu Bürgerworkshops ein

625/2014 Umgestaltung des Castroper Altstadtmarktes Stadt lädt zu Bürgerworkshops ein 16. Oktober 2014 625/2014 Umgestaltung des Castroper Altstadtmarktes Stadt lädt zu Bürgerworkshops ein 626/2014 Akrobatik aus Kenia KinderKulturKarawane wieder zu Gast in Castrop-Rauxel 627/2014 Standesamt

Mehr

Die Begegnungsstätte bietet die Möglichkeit

Die Begegnungsstätte bietet die Möglichkeit Haus St. Monika, Begegnungsstätte Caritasverband für Stuttgart e.v. Seeadlerstr. 7 70378 Stuttgart Telefon 0711/95322-0 Fax 0711/95322-2700 Die Begegnungsstätte im Haus St. Monika ist ein Treffpunkt für

Mehr

Mai / Juni Emmaus-Gemeinde. Gemeinde auf dem Weg aktuell. Hesekiel 36,26

Mai / Juni Emmaus-Gemeinde. Gemeinde auf dem Weg aktuell. Hesekiel 36,26 Mai / Juni 2017 Emmaus-Gemeinde Gemeinde auf dem Weg aktuell Hesekiel 36,26 Hallo 2 "Du bist kostbar in meinen Augen und ich liebe dich." Jesaja 53,4 Wenn wir einem Menschen gegenüberstehen, welchen Eindruck

Mehr

1 Suchen Sie im Wörterbuch und notieren Sie Wörter, die mit Weihnachts- oder Advents- anfangen.

1 Suchen Sie im Wörterbuch und notieren Sie Wörter, die mit Weihnachts- oder Advents- anfangen. Weihnachtszeit 1 Suchen Sie im Wörterbuch und notieren Sie Wörter, die mit Weihnachts- oder Advents- anfangen. Weihnachtsbaum, Weihnachts Adventskranz, A 2 Welche Wörter aus Aufgabe 1 passen zu den Fotos?

Mehr

KLINIKEN SCHMIEDER. Neurologisches Fach- und Rehabilitationskrankenhaus. Adventsprogramm November Dezember 2015 Kliniken Schmieder Gerlingen

KLINIKEN SCHMIEDER. Neurologisches Fach- und Rehabilitationskrankenhaus. Adventsprogramm November Dezember 2015 Kliniken Schmieder Gerlingen KLINIKEN SCHMIEDER Neurologisches Fach- und Rehabilitationskrankenhaus Adventsprogramm November Dezember 2015 Kliniken Schmieder Gerlingen WINTER Wenn sich das Jahr geändert, und der Schimmer der prächtigen

Mehr

Nr.159/ Dezember 2012

Nr.159/ Dezember 2012 Nr.159/ Dezember 2012 Der Advent ist nicht mehr still Ich weiß nicht, ob ich`s anders will. Geschenke für die Lieben kaufen, schnell um kleine Dinge laufen, ein paar Briefe für Verwandte gute Wünsche für

Mehr

Haus St. Monika, Begegnungsstätte Caritasverband für Stuttgart e.v. Seeadlerstr Stuttgart Telefon 0711/ Fax 0711/

Haus St. Monika, Begegnungsstätte Caritasverband für Stuttgart e.v. Seeadlerstr Stuttgart Telefon 0711/ Fax 0711/ Haus St. Monika, Begegnungsstätte Caritasverband für Stuttgart e.v. Seeadlerstr.7-70378 Stuttgart Telefon 0711/95322-0 Fax 0711/95322-2700 Die Begegnungsstätte im Haus St. Monika ist ein Treffpunkt für

Mehr

Bernburger Heele-Christ-Markt auf dem Karlsplatz in Bernburg (Saale)

Bernburger Heele-Christ-Markt auf dem Karlsplatz in Bernburg (Saale) Freitag, 25.11.2016 Bernburger Heele-Christ-Markt auf dem Karlsplatz in Bernburg (Saale) vom 25. November bis zum 22. Dezember 2016 Der Heele-Christ-Markt öffnet seine Pforten Lichtereinkauf in Bernburg

Mehr

Amtsblatt. für den Salzlandkreis. - Amtliches Verkündungsblatt - 8. Jahrgang Bernburg (Saale), 02. April 2014 Nummer 15 I N H A L T

Amtsblatt. für den Salzlandkreis. - Amtliches Verkündungsblatt - 8. Jahrgang Bernburg (Saale), 02. April 2014 Nummer 15 I N H A L T Amtsblatt für den Salzlandkreis - Amtliches Verkündungsblatt - 8. Jahrgang Bernburg (Saale), 02. April 2014 Nummer 15 I N H A L T A. Amtliche Bekanntmachungen des Salzlandkreises Sitzung des Haushalts-

Mehr

13. Altmühltaler Mundharmonika-Festival 18. bis 21. Oktober Erleben Sie die Mundharmonika in all ihren Facetten.

13. Altmühltaler Mundharmonika-Festival 18. bis 21. Oktober Erleben Sie die Mundharmonika in all ihren Facetten. Beilngries 13. Altmühltaler Mundharmonika-Festival 18. bis 21. Oktober 2012 Erleben Sie die Mundharmonika in all ihren Facetten. Festivalprogramm: Donnerstag, 18. und Freitag, 19. Oktober 2012 Donnerstag,

Mehr

Pfarreiengemeinschaft Schweinfurt Zentrum

Pfarreiengemeinschaft Schweinfurt Zentrum Pfarreiengemeinschaft Schweinfurt Zentrum Hl. Geist St. Kilian St. Michael Gottesdienstordnung vom 15.11. bis 29.11.2015 Sonntag 15.11. 33. SONNTAG IM JAHRESKREIS Khs St. Josef 8:30 Messfeier St. Kilian

Mehr

Veranstaltungsplan Oktober bis Dezember 2017 Gefördert durch die

Veranstaltungsplan Oktober bis Dezember 2017 Gefördert durch die Quelle: Caritasverband Oldenburg Ammerland e.v. Veranstaltungsplan Oktober bis Dezember 2017 Gefördert durch die Herzlich willkommen im Seniorentreffpunkt im Pavillon Neben einem Café, das zu gemütlichen

Mehr

Amtsblatt für den Landkreis Dahme-Spreewald

Amtsblatt für den Landkreis Dahme-Spreewald Amtsblatt für den Landkreis Dahme-Spreewald 19. Jahrgang Lübben (Spreewald), den 05.04.2012 Nummer 10 Inhaltsverzeichnis Seite Öffentliche Bekanntmachungen des Landkreises Dahme-Spreewald Sitzung des Kreisausschusses

Mehr

fener er Sonntag 04. Dezember Uhr LICHTER GLANZ Z Weihnachtsmarkt am Rathaus aus Oelde

fener er Sonntag 04. Dezember Uhr LICHTER GLANZ Z Weihnachtsmarkt am Rathaus aus Oelde Verkaufsoffener fener er Sonntag 04. Dezember 13 18 Uhr LICHTER GLANZ Z 02. 04.12. 2 Weihnachtsmarkt am Rathaus aus Oelde LICHTER GLANZ 02. 04.12. Weihnachtsmarkt am Rathaus Oelde Verehrte Gäste unserer

Mehr

Kulinarischer Kalender SEPTEMBER BIS DEZEMBER 2016 IM HOTEL NECKARTAL TAFELHAUS

Kulinarischer Kalender SEPTEMBER BIS DEZEMBER 2016 IM HOTEL NECKARTAL TAFELHAUS Kulinarischer Kalender SEPTEMBER BIS DEZEMBER 2016 IM HOTEL NECKARTAL TAFELHAUS Tafelhaus unplugged in Kirchheim Food, Wine and Atmosphere FREITAG, 16. SEPTEMBER FREITAG, 30. SEPTEMBER FREITAG, 21. OKTOBER

Mehr

Pfarreiengemeinschaft Schweinfurt Zentrum

Pfarreiengemeinschaft Schweinfurt Zentrum Pfarreiengemeinschaft Schweinfurt Zentrum Hl. Geist St. Kilian St. Michael Gottesdienstordnung vom 05.07. bis 19.07.2015 Die heiligen Frankenapostel Kilian, Kolonat und Totnan Unsere Diözesanpatrone werden

Mehr

Nr. 22/2017

Nr. 22/2017 04.12. 17.12.2017 Nr. 22/2017 Gottesdienstordnung vom 04.12. 17.12.2017 Montag Vom Tage 04.12. 19.00 Hausgottesdienst im Advent Dienstag Vom Tage 05.12. 08.00 Waldershof Werktagskirche: Rosenkranz 08.30

Mehr

Unsere Jahresabschlussfeier Dezember 2010

Unsere Jahresabschlussfeier Dezember 2010 FZ-INFO NEWS Informationen des Vereins für Freizeit- und Breitensport Schifferstadt e.v. Februar 2011 Unsere Jahresabschlussfeier Dezember 2010 Am 11.12.2010 war es wieder soweit, wir trafen uns in der

Mehr

Zweiter Bericht. FSJ Kinderkrippe 2013/2014. Amira Ali

Zweiter Bericht. FSJ Kinderkrippe 2013/2014. Amira Ali Zweiter Bericht FSJ Kinderkrippe 2013/2014 Amira Ali Weihnachtszeit in Deutschland: Advent und Weihnachten. Dies ist für viele Menschen die schönste Zeit im Jahr. Überall auf der Welt wird sie gefeiert.

Mehr

Matinee-Programm 2014/15. Musikverein Viktoria 08. intermezzo.musikverein08.de

Matinee-Programm 2014/15. Musikverein Viktoria 08. intermezzo.musikverein08.de Matinee-Programm 2014/15 Musikverein Viktoria 08 intermezzo.musikverein08.de Liebe Musikfreunde Rödermarks, das Programm der Intermezzo- Reihe 2014/15 liegt vor und ich freue mich, es Ihnen vorstellen

Mehr

Kindergartenblättle aktuell

Kindergartenblättle aktuell Kindergartenblättle aktuell Das kostbarste Gut, das Eltern ihren Kindern schenken können, ist Zeit. September 2015 Remo Largo, Kinderarzt Kath. Kindergarten Ulrika Josefstr. 1 76694 Forst Tel. 07251-2222

Mehr

MUSTER-ANZEIGEN GOLDENE HOCHZEIT

MUSTER-ANZEIGEN GOLDENE HOCHZEIT MUSTER-ANZEIGEN GOLDENE HOCHZEIT Goldene Hochzeit Einladung 1 91,5 mm Breite / 80 mm Höhe Stader Tageblatt 175,17 Buxtehuder-/Altländer Tageblatt 133,28 Stader- /Buxtehuderund Altländer Tageblatt 243,71

Mehr

PROGRAMM. T e n n e n b a c h e r P l a t z. November 2014. Arbeiterwohlfahrt Begegnungsstätte

PROGRAMM. T e n n e n b a c h e r P l a t z. November 2014. Arbeiterwohlfahrt Begegnungsstätte T e n n e n b a c h e r P l a t z PROGRAMM November 2014 Arbeiterwohlfahrt Begegnungsstätte Tennenbacherstraße 38 79106 Freiburg Tel. 0761 / 287938 www.awo-freiburg.de Die Seniorenbegegnungsstätte Tennenbacher

Mehr

15.30 Gesellige-Runde mit dem Betreuungsteam auf den Wohnbereichen

15.30 Gesellige-Runde mit dem Betreuungsteam auf den Wohnbereichen Veranstaltungen vom 01.12.2015 bis 06.12.2015 Di 01.12. 09.30 Gymnastik im WE, UG 15.00 Geburtstagskaffee im Gemeinschaftsraum, SW 19.45 B I N G O Mi 02.12. 09.15 Gymnastik, WE für SW, im UG 15.00 Weihnachtsbacken

Mehr

für den Landkreis Teltow-Fläming 25. Jahrgang Luckenwalde, 6. April 2017 Nr. 9

für den Landkreis Teltow-Fläming 25. Jahrgang Luckenwalde, 6. April 2017 Nr. 9 für den Landkreis Teltow-Fläming 25. Jahrgang Luckenwalde, 6. April 2017 Nr. 9 Inhalt Bekanntmachungen des Landkreises...2 Beschluss der 16. Sitzung des Kreisausschusses des Landkreises Teltow-Fläming

Mehr

WEIHNACHTSKAFFEE UND NIKOLAUSBESUCH

WEIHNACHTSKAFFEE UND NIKOLAUSBESUCH WEIHNACHTSKAFFEE UND NIKOLAUSBESUCH Am 7. Dezember wird s gemütlich Am 7. Dezember von 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr findet unser alljährliches Weihnachtskaffee statt. Wir laden Sie, Ihre Familie, Freunde und

Mehr

Veranstaltungen & Termine in / für Dahlheim

Veranstaltungen & Termine in / für Dahlheim weitere Termine: siehe Dienstpläne der Freiwilligen Feuerwehr Dahlheim und der Jugendfeuerwehr Dahlheim jeden 1. Samstag 12:00 Uhr Probealarm (Sirenen) der Feuerwehr (jeden 1. Samstag im Monat um 12 Uhr)

Mehr

Herbstferienprogramm 201 6

Herbstferienprogramm 201 6 Anmeldebedingungen Herbstferienprogramm Die Anmeldung zum Herbstferienprogramm ist vom 24. bis 26. Oktober im Kinder- und Jugendbüro der Stadt Hof unter der Nummer 09281 81 5-1 230 zu folgenden Zeiten

Mehr

AMTSBLATT für die Stadt Leuna

AMTSBLATT für die Stadt Leuna AMTSBLATT für die Stadt Leuna 4. Jahrgang Leuna, den 05. Juni 2013 Nummer 26 I N H A L T 1. Bekanntmachung der Beschlüsse der 33. Sitzung des Stadtrates der Stadt Leuna vom 30. Mai 2013 1 2. Bekanntmachung

Mehr

September - Oktober 2017

September - Oktober 2017 Monatsprogramm Monatsprogramm zentrum plus / Oberbilk zentrum plus / Oberbilk Kölner Str. 265 40227 Düsseldorf 0211 / 77 94 754 zp.oberbilk@caritas-duesseldorf.de September - Oktober 2017 H. Willikonsky

Mehr

auf stehen aus aus sehen backen bald beginnen bei beide bekannt bekommen benutzen besonders besser best bestellen besuchen

auf stehen aus aus sehen backen bald beginnen bei beide bekannt bekommen benutzen besonders besser best bestellen besuchen der Abend auf stehen aber der August acht aus ähnlich das Ausland allein aus sehen alle das Auto als das Bad alt backen an der Bahnhof andere bald ändern der Baum der Anfang beginnen an fangen bei an kommen

Mehr

Die Weihnachtszeit im Leonardo Royal Hotel Munich

Die Weihnachtszeit im Leonardo Royal Hotel Munich Weihnachten und Silvester 2011 Die Weihnachtszeit im Leonardo Royal Hotel Munich Ein abwechslungsreiches Angebot im Advent und an den Weihnachtsfeiertagen macht jeden Besuch im Leonardo Royal Hotel Munich

Mehr

AMTSBLATT für den Landkreis Saalekreis

AMTSBLATT für den Landkreis Saalekreis AMTSBLATT für den Landkreis Saalekreis 06. Jahrgang Merseburg, den 15. November 2012 Nummer 34 I N H A L T Kreistag Saalekreis / Ausschusssitzungen: Sitzung des Vergabeausschusses am 19. 11. 12..1 Sitzung

Mehr

Gemeinde Schkopau Amtsblatt

Gemeinde Schkopau Amtsblatt Seite 1 von 8 Gemeinde Schkopau Amtsblatt Bekanntmachungen der Gemeinde Schkopau Nummer: 06 / 2015 ausgegeben am: 11.02.2015 Inhalt: Bekanntmachung der Einladung zur 4. Sitzung des Bau- und Planungsausschusses

Mehr

MUSIKVEREIN KOHLBERG e.v. 1920

MUSIKVEREIN KOHLBERG e.v. 1920 MUSIKVEREIN KOHLBERG e.v. 1920 Kreisverband Esslingen im BVBW INFO Nr. 44 Winter 2017 Weihnachtskonzert 2017 Unsere Jugendkapelle Der VORSTAND schreibt... Liebe Ehrenmitglieder, liebe Mitglieder und Freunde

Mehr

Katholische Liebfrauengemeinde

Katholische Liebfrauengemeinde Protokoll der 1. Sitzung des Pfarrgemeinderates Katholische Liebfrauengemeinde mit Filialkirche Zwölf Apostel Protokoll der 1. Sitzung des Pfarrgemeinderats, am 29.01.2015, 19.30 Uhr (im Pfarrheim der

Mehr

EINLADUNG. 41. Sitzung des Stadtrates am Donnerstag, dem 22. Februar 2018, 19:00 Uhr in den Stadtsaal im Wasserbau der Alten Baumwolle, Claußstraße 3

EINLADUNG. 41. Sitzung des Stadtrates am Donnerstag, dem 22. Februar 2018, 19:00 Uhr in den Stadtsaal im Wasserbau der Alten Baumwolle, Claußstraße 3 Stadtverwaltung Flöha Augustusburger Straße 90 09557 Flöha Sehr geehrte Bürgerinnen, sehr geehrte Bürger, hiermit lade ich Sie herzlich zur EINLADUNG ein. 41. Sitzung des Stadtrates am Donnerstag, dem

Mehr

Monatsprogramm BeTreff November und Dezember 2017

Monatsprogramm BeTreff November und Dezember 2017 Mühlenstr. 19 78224 Singen Kontaktdaten BeTreff 07731-822809-15 Monatsprogramm BeTreff November und Dezember 2017 Kochen Spielen, Brettspiele Chor Essen Reha-Sport Kegeln Gymnastik Basteln Lebenshilfe

Mehr

Advent 2017 Kliniken Schmieder Heidelberg

Advent 2017 Kliniken Schmieder Heidelberg Advent 2017 Kliniken Schmieder Heidelberg Manita Gospelchor Heidelberg Fr, 1. Dez. Der Gospelchor Heidelberg gibt ein Konzert, mit dem es sich herrlich auf den 1. Advent und die vorweihnachtliche Zeit

Mehr

ÖFFNUNGSZEITEN Montag Donnerstag Uhr Freitag* Uhr

ÖFFNUNGSZEITEN Montag Donnerstag Uhr Freitag* Uhr Herzlich willkommen zum Hüttenzauber im Hindenburgpark! Freuen Sie sich auf Raclette, Fondue, Glühwein und Punsch in unserer urigen Holzhütte und ein Rahmenprogramm gibt s noch obendrauf! Rund um das große

Mehr

Packages & Arrangements

Packages & Arrangements Packages & Arrangements 2013 Herzlich willkommen Leonardo Hotel Weimar Weimar präsentiert sich auch 2013 als Besuchermagnet. Der 200. Geburtstag von Richard Wagner und der 150. Geburtstag des Designers

Mehr

Das Rathaus. Ein Wegweiser in Einfacher Sprache

Das Rathaus. Ein Wegweiser in Einfacher Sprache Das Rathaus Ein Wegweiser in Einfacher Sprache Inhalt Inhalt Willkommen 4 Information 6 Zentraler Bürger-Service 8 Sicherheit, Ordnung und Verkehr 10 Zulassungsstelle 12 Standes-Amt 14 Staatsangehörigkeits-Stelle

Mehr

Freizeitprogramm Juli bis September Regens Wagner Offene Hilfen Landkreis Amberg-Sulzbach und Stadt Amberg

Freizeitprogramm Juli bis September Regens Wagner Offene Hilfen Landkreis Amberg-Sulzbach und Stadt Amberg Freizeitprogramm Juli bis September 2015 Regens Wagner Offene Hilfen Landkreis Amberg-Sulzbach und Stadt Amberg Hallo zusammen Endlich ist der Sommer da. Wir wollen in den Sommer-Monaten Juli, August

Mehr

Offenes Komm-Center Jeden Mittwoch von 16:30 Uhr 20:00 Uhr

Offenes Komm-Center Jeden Mittwoch von 16:30 Uhr 20:00 Uhr Lindlar e.v. 51789 Lindlar, Kamper Straße 13 a, Tel.: 02266 / 9019440 komm-center@lebenshilfe-lindlar.de --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Mehr

SENIORENTREFF AKTUELL - Veranstaltungen und Programm - des Seniorentreffs Riehl

SENIORENTREFF AKTUELL - Veranstaltungen und Programm - des Seniorentreffs Riehl SENIORENTREFF AKTUELL - Veranstaltungen und Programm - des Seniorentreffs Riehl FEBRUAR 2016 Inhaltsverzeichnis SENIORENTREFF AKTUELL Februar 2016 Inhaltsverzeichnis Seite 2 1. Februar bis 6. Februar Seite

Mehr

uli Vorbereitungen ein großer Hut, am besten ein Sombrero Papier und Stifte evtl. CD mit ruhiger Instrumentalmusik

uli Vorbereitungen ein großer Hut, am besten ein Sombrero Papier und Stifte evtl. CD mit ruhiger Instrumentalmusik 19 J uli K UNTER EINEN HUT Vorbereitungen ein großer Hut, am besten ein Sombrero Papier und Stifte evtl. CD mit ruhiger Instrumentalmusik Ablauf Alle werden eingeladen, den Tag oder die vergangene Woche

Mehr

FAMILIEN UNTERSTÜTZENDER DIENST

FAMILIEN UNTERSTÜTZENDER DIENST FAMILIEN UNTERSTÜTZENDER DIENST REISEN UND KURSANGEBOTE 2015 3 MACHEN SIE MAL PAUSE Mit unserem Familien unterstützenden Dienst bieten wir Ihrer Familie mit Angehörigen mit Behinderungen, die sich den

Mehr

Kinder- und Jugendprogramm der Reformierten Kirchgemeinde Konolfingen

Kinder- und Jugendprogramm der Reformierten Kirchgemeinde Konolfingen Kinder- und Jugendprogramm der Reformierten Kirchgemeinde Konolfingen Herbst und Winter 2017/2018 Es weihnachtet sehr! Die Winter- und Weihnachtszeit ist für alle Familien ein Höhepunkt im Jahr. Da gehören

Mehr

Veranstaltungskalender der Volkssolidarität Plauen/Oelsnitz e.v.

Veranstaltungskalender der Volkssolidarität Plauen/Oelsnitz e.v. Mrz 17 Veranstaltungskalender der Volkssolidarität Plauen/Oelsnitz e.v. Datum Zeit Ort Veranstaltung 9. KW Mittwoch, 01.03. 10.00-12.00 Uhr BZ Karlstraße Info "Rund um Pflege und Betreuung" (bitte Voranmeldung)

Mehr

Kreativworkshops Weihnachten Interessante Techniken, spannende Materialien und neue Ideen für Erwachsene und Kinder.

Kreativworkshops Weihnachten Interessante Techniken, spannende Materialien und neue Ideen für Erwachsene und Kinder. Kreativworkshops Weihnachten 2015 Interessante Techniken, spannende Materialien und neue Ideen für Erwachsene und Kinder. 1 Kreativ-Workshops Offene Kreativ-Werkstatt Gestalterisches Arbeiten nach Lust

Mehr

Gemeindebrief. Dezember 14 / Januar 15

Gemeindebrief. Dezember 14 / Januar 15 Gemeindebrief Dezember 14 / Januar 15 2 GOTTESDIENSTE IN UNSERER GEMEINDE Datum Wustrow Dierhagen 30. November 1. Advent 7. Dezember 9 Uhr 2. Advent 14. Dezember 3. Advent 21. Dezember 4. Advent Weihnachtsliedersingen

Mehr

Publikandum vom Adventssonntag St. Antonius Kevelaer

Publikandum vom Adventssonntag St. Antonius Kevelaer vom 17.12.2017 3. Adventssonntag St. Antonius Kevelaer (Samstag: Morgen ) (Sonntag: Heute ).ist um 14.00 Uhr die Taufe der Kinder Antoni und Amanda Maron. Ebenfalls ist (Samstag: morgen) (Sonntag: heute)

Mehr

Gastronomieverzeichnis

Gastronomieverzeichnis Gastronomieverzeichnis der Stadt Adorf einschließlich Ortsteile 2017 1 Restaurants Cafes Imbisse Herzlich Willkommen in der Stadt Adorf/Vogtl. Liebe Gäste, Sie wollen nach einem interessanten und abwechslungsreichen

Mehr

FEIERTAGS AKTIVITÄTEN Christmas Blues

FEIERTAGS AKTIVITÄTEN Christmas Blues FEIERTAGS AKTIVITÄTEN 2017 Christmas Blues Liebe Gäste, einmal mehr nähert sich das Jahresende! Da stellt sich auch immer wieder die Frage: was unternimmt man? Nun denn um Ihnen die Zeit zwischen Weihnachten

Mehr

Offene Hilfen für Mindelheim und östliches Unterallgäu

Offene Hilfen für Mindelheim und östliches Unterallgäu Offene Hilfen für Mindelheim und östliches Unterallgäu Freizeit- und Bildungsangebot Januar - Juli 2016 Liebe Freundinnen und Freunde von der Offenen Behindertenarbeit Das neue Bildungs- und Freizeitprogramm

Mehr

Protokoll der Stadtverordnetenversammlung der Stadt Schlieben am Dienstag, dem im Freizeitzentrum der Stadt Schlieben OT Oelsig

Protokoll der Stadtverordnetenversammlung der Stadt Schlieben am Dienstag, dem im Freizeitzentrum der Stadt Schlieben OT Oelsig Stadt Schlieben Protokoll der Stadtverordnetenversammlung der Stadt Schlieben am Dienstag, dem 03.04.2012 im Freizeitzentrum der Stadt Schlieben OT Oelsig Beginn: Ende: Anwesend: 19:30 Uhr 21:00 Uhr Bürgermeisterin

Mehr

Programm 40. Weihnachtsmarkt 2016 Kinderweihnacht (Dr. -Martin-Luther-Platz)

Programm 40. Weihnachtsmarkt 2016 Kinderweihnacht (Dr. -Martin-Luther-Platz) Programm 40. Weihnachtsmarkt 2016 Kinderweihnacht (Dr. -Martin-Luther-Platz) Herzliche Einladung zu Weihnachtszauber und Lichterglanz Besuchen Sie die "Gute Stube" unserer Stadt Das alles erwartet Sie:

Mehr

044/2012 Anmeldung an weiterführenden Schulen. 045/2012 Neues Amtsblatt erschienen. 046/2012 VHS-Patientenseminar über Kopfschmerzen und Migräne

044/2012 Anmeldung an weiterführenden Schulen. 045/2012 Neues Amtsblatt erschienen. 046/2012 VHS-Patientenseminar über Kopfschmerzen und Migräne 19. Januar 2012 044/2012 Anmeldung an weiterführenden Schulen 045/2012 Neues Amtsblatt erschienen 046/2012 VHS-Patientenseminar über Kopfschmerzen und Migräne 047/2012 VHS-Elternabend informiert über ADS

Mehr

SALUTI. Halloween-Party im Day Center. Das Day Center veranstaltet seine alljährliche Halloweenparty am Seid dabei und feiert mit uns.

SALUTI. Halloween-Party im Day Center. Das Day Center veranstaltet seine alljährliche Halloweenparty am Seid dabei und feiert mit uns. Nummer 248 Auflage 200 déc 47, rue de Wiltz L-2734 Luxembourg Tel: 29 63 51 Fax: 29 63 52 Centre culturel A Maesch 4, rue de l Eglise L-9142 Biirden Tel: 26 87 70 33 LUTI Programm Oktober 2017 Anmelden

Mehr

Mai In dieser Ausgabe: 50 Jahre Karneval in der BKS - wir suchen Erinnerungen! Sei kein Ei! - Anmeldung zum Zeltlager 2016

Mai In dieser Ausgabe: 50 Jahre Karneval in der BKS - wir suchen Erinnerungen! Sei kein Ei! - Anmeldung zum Zeltlager 2016 ! Mai 2016 In dieser Ausgabe: 50 Jahre Karneval in der BKS - wir suchen Erinnerungen! Sei kein Ei! - Anmeldung zum Zeltlager 2016 Gottesdienste an den Sonn- und Feiertagen im Mai So, 1. Mai 9:30 hl. Messe

Mehr

Sau-gute Sachen Termine, die keiner verpassen sollte

Sau-gute Sachen Termine, die keiner verpassen sollte Sau-gute Sachen 2012 Termine, die keiner verpassen sollte 01.01.2012 11.00-14.30 Uhr 21,50 p.p. Neujahrsbrunch inkl. aller Getränke (außer Wein & Spirituosen) 20.02.2012 17.00-00.00 Uhr 5,55 p.p. Rosenmontags-Gaudi

Mehr

11.30 Uhr Schulanfängerandacht Uhr Ev. Schulen Uhr Schülergottesdienst

11.30 Uhr Schulanfängerandacht Uhr Ev. Schulen Uhr Schülergottesdienst Gottesdienste Sonnabend, 5. August Schulanfang Beginn 11.30 Uhr Schulanfängerandacht Kollekte Sonntag, 6. August 8. Sonntag nach Trinitatis 9.30 Uhr Ev. Schulen Montag, 7. August Schulbeginn 7.30 Uhr Schülergottesdienst

Mehr

Theater. 7. bis 10. DEZEMBER 2017 haus der Jugend Langenhagen

Theater. 7. bis 10. DEZEMBER 2017 haus der Jugend Langenhagen WinterPuppen Theater 7. bis 10. DEZEMBER 2017 haus der Jugend Langenhagen Ich habe die Überzeugung gewonnen, dass Kinder das beste und klügste Publikum sind, das man sich als Geschichtenerzähler nur wünschen

Mehr

GEMEINDE BENEDIKTBEUERN

GEMEINDE BENEDIKTBEUERN GEMEINDE BENEDIKTBEUERN Niederschrift Ö F F E N T L I C H Sitzung des Gemeinderats Benediktbeuern Sitzungstermin: Raum, Ort: Sitzungsbeginn: Sitzungsende: Dienstag, 13.03.2018, 19:30 Uhr Sitzungssaal Rathaus,

Mehr

Amtliches Bekanntmachungsblatt der Stadt Heide

Amtliches Bekanntmachungsblatt der Stadt Heide 5 Stadt Heide Amtliches Bekanntmachungsblatt der Stadt Heide 2015 Nr. 15 Mittwoch, 03. Juni 2015 von Seite 77 bis 81 Inhalt dieser Ausgabe: AMTLICHER TEIL Ratsversammlung am 03.06.2015 Seite 78 Bekanntmachung

Mehr

Jahreskulturkalender

Jahreskulturkalender Jahreskulturkalender 2015 Seniorenzentrum Siegburg GmbH Heinrichstr. 10 53721 Siegburg Telefon: 02241-2504-5000 www.seniorenzentrum-siegburg.de Termine können sich verändern! Bitte achten Sie auf die Aushänge

Mehr

Mitten im Leben. Veranstaltungen Januar-Dezember 2017

Mitten im Leben. Veranstaltungen Januar-Dezember 2017 Mitten im Leben Veranstaltungen Januar-Dezember 2017 Um unsere Veranstaltungen besuchen zu können, müssen Sie nicht vhw-mitglied sein Sie sind immer herzlich willkommen. Januar Do, 05.01.17 16:30-18:00

Mehr

AMTSBLATT DER STADT LEICHLINGEN

AMTSBLATT DER STADT LEICHLINGEN AMTSBLATT DER STADT LEICHLINGEN Jahrgang Amtliche Bekanntmachung der Stadt Leichlingen Inhaltsverzeichnis 50 Jahresrechnung der Stadt Leichlingen für das Haushaltsjahr 07 51 Jahresrechnung der Stadt Leichlingen

Mehr

Kommen Sie zu unserer Veranstaltungs-Reihe Kunst und Inklusion!

Kommen Sie zu unserer Veranstaltungs-Reihe Kunst und Inklusion! Kommen Sie zu unserer Veranstaltungs-Reihe Kunst und Inklusion! Inklusion bedeutet, niemand wird ausgeschlossen. Alle können überall mitmachen. Auch in der Kunst. Kunst wird besonders gut, wenn ganz verschiedene

Mehr

Newsletter Nr. 6 März Stadtbibliothek Pfungstadt. Aktuell

Newsletter Nr. 6 März Stadtbibliothek Pfungstadt. Aktuell Abschied Edith Müller Zum 28.02. haben wir unsere liebe Kollegin Edith Müller in den Ruhestand verabschiedet. Frau Müller war 23 Jahre lang das Herz und die Seele unserer Stadtbibliothek und wird sowohl

Mehr

ca. 16:15 Uhr Märchenstunde Bühne Hist. WM mit der Märchenoma o. dem Weihnachtsmann

ca. 16:15 Uhr Märchenstunde Bühne Hist. WM mit der Märchenoma o. dem Weihnachtsmann Montag 24.11.2008 16:00-18:00 Uhr Feierliche Lichteröffnung des Weihnachtsmarktes Rathaus Alter Markt Hochseilartistik WM mit Schlitten Schneewette Warm up mit MDR 20:00 Uhr Eröffnungsparty mit Bühne Hist.

Mehr

Niederschrift. Herr Teller vom Amt Hohe Elbgeest als Protokollführer. Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit

Niederschrift. Herr Teller vom Amt Hohe Elbgeest als Protokollführer. Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit 1 Niederschrift über die öffentliche Sitzung der Gemeindevertretung der Gemeinde Hamwarde am Mittwoch, dem 22.05.2013, 19.30 Uhr, in Hamwarde (Gemeindezentrum) - Nr. 3/2013, wi Anwesend: Außerdem: Es fehlt:

Mehr

Mein Tag. 1 Sehen Sie die Fotos an. Was meinen Sie? Wer ist müde? 2 Was ist richtig? Kreuzen Sie an. 3 Sehen Sie die Fotos an und hören Sie.

Mein Tag. 1 Sehen Sie die Fotos an. Was meinen Sie? Wer ist müde? 2 Was ist richtig? Kreuzen Sie an. 3 Sehen Sie die Fotos an und hören Sie. Mein Tag FOLGE : NUR EIN SPIEL! Sehen Sie die Fotos an. Was meinen Sie? Wer ist müde? Was ist richtig? Kreuzen Sie an. Bruno spielt mit Tina. Bruno und Tina spielen mit Sara. Sara spielt mit Schnuffi und

Mehr

Veranstaltungen des Netzwerks Demenz im südlichen Ennepe-Ruhr-Kreis. Alle Veranstaltungen von Sept. bis Dez.

Veranstaltungen des Netzwerks Demenz im südlichen Ennepe-Ruhr-Kreis. Alle Veranstaltungen von Sept. bis Dez. Veranstaltungen 2016 des Netzwerks Demenz im südlichen Ennepe-Ruhr-Kreis Alle Veranstaltungen von Sept. bis Dez. 2016 im Überblick 02.09.2016 I Freitag I 14.30-16.00 Uhr Café Auszeit Austausch von Angehörigen,

Mehr

WEIHNACHTSMÄRKTE SPREEWALD UND UMGEBUNG.

WEIHNACHTSMÄRKTE SPREEWALD UND UMGEBUNG. WEIHNACHTSMÄRKTE 2017 SPREEWALD UND UMGEBUNG ÜBERSICHT DER WEIHNACHTSMÄRKTE 2017 IN DER REGION 27.11. 23.12. Cottbus Weihnachtsmarkt der 1000 Sterne täglich von 11.00 Uhr 19.00 Uhr Wo? Altmarkt, Spremberger

Mehr