STRASSE. Mega-Light Net MEDIADATEN. Kampagnenmedien. Plakat

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "STRASSE. Mega-Light Net MEDIADATEN. Kampagnenmedien. Plakat"

Transkript

1 2019 Kampagnenmedien. Plakat MEDIADATEN

2 Kampagnenmedien. Plakat Mega-Lights sind die Premium-Werbeträger unter den Plakatmedien durch ihre hochwertige Beschaffenheit verleihen sie jeder Markenbotschaft einen besonderen Qualitätsappeal. Die Kombination von Größe, Beleuchtung und Bewegung zieht die Aufmerksamkeit auf sich. Positioniert an stark frequentierten Standorten und quer zur Verkehrsachse, sorgen sie für die höchste Kontaktwahrscheinlichkeit, längste Betrachtungsdauer und stärkste freie Werbeerinnerung*. Durch vordefinierte netze werden eine effiziente Streuung und hohe Reichweite erzielt. Die neun Quadratmeter großen Werbeflächen bieten ein hohes Potenzial für kreative Markeninszenierungen, deren Sichtbarkeit durch die Hinterleuchtung auch in den Abend- und Nachtstunden erhalten bleibt. Technische Informationen/Formate 9 qm, zumeist hinterleuchtetes Motiv**, verglaste Vitrine, auf 2,50 m hohem Monofuß, frei stehend, ein- und zweiseitig (teilweise Wandvitrinen), Bewegung durch Plakatwechsler Buchungsintervall, Aushangbeginn ortsabhängig (Montag 0 Uhr bis Mittwoch 24 Uhr) Buchungsdetails Buchung in vordefinierten netzen (buchung) Rücktrittsfrist 60 e vor Aushangbeginn *Quelle: Atlas Studie, gemessene Werbeträger: Großfläche, City-Light-Poster, City-Light Säule, Mega-Light Stand Januar / 6

3 art preis/ Aachen W Premium 16 51, ,00 Augsburg W Premium 26 59, ,00 Bergisch Gladbach W Premium 18 48, ,00 Berlin S/W City , ,00 District , ,00 Basic , ,00 Essential , ,00 Premium , ,00 Metropolitan , ,00 Booster , ,00 Bielefeld W Premium 40 58, ,00 Bochum W Premium 45 55, ,00 Bonn W Premium 45 57, ,00 Bottrop W Premium 12 44, ,00 Braunschweig W Premium 35 57, ,50 Bremen W City , ,00 District 15 91, ,50 Basic 30 88, ,00 Essential 50 84, ,00 Premium 80 70, ,00 Metropolitan , ,00 Booster , ,00 Bremerhaven W Premium 20 51, ,00 Chemnitz S/W Premium 35 56, ,00 Darmstadt W Premium 30 53, ,00 Dessau-Roßlau S/W Premium 16 43, ,00 Dortmund S/W City , ,50 District , ,50 Basic 30 98, ,00 Essential 45 94, ,00 Premium 70 79, ,00 Metropolitan , ,00 Booster , ,00 Dresden S/W City 15 98, ,50 District 15 85, ,00 Basic 25 81, ,50 Dresden (inkl. FH) 1 S/W Essential 35 79, ,80 Premium 52 66, ,00 Metropolitan 90 60, ,40 Booster , ,50 Duisburg S/W City 15 86, ,50 District 15 74, ,00 Basic 30 71, ,00 Essential 40 69, ,00 Premium 60 57, ,00 Metropolitan 90 52, ,00 Booster , ,00 Stand Januar / 6

4 art preis/ Düsseldorf 2 S/W City , ,00 District , ,50 Basic , ,00 Essential , ,40 Premium 88 87, ,00 Metropolitan , ,00 Erfurt S/W Premium 40 52, ,00 Erlangen W Premium 8 55, ,00 Essen W City , ,00 District 15 99, ,50 Basic 30 95, ,00 Essential 50 91, ,00 Premium 75 76, ,50 Metropolitan , ,00 Booster , ,00 Flensburg W Premium 7 43, ,50 Frankfurt am Main S/W City , ,00 District , ,00 Basic , ,00 Essential 65 97, ,00 Premium , ,00 Metropolitan , ,00 Booster , ,00 Freiburg W Premium 33 53, ,50 Fürth W Premium 25 52, ,00 Gelsenkirchen S/W Premium 30 52, ,00 Gera W Premium 19 47, ,00 Görlitz S/W Premium 13 47, ,00 Göttingen W Premium 8 45, ,00 Hagen W Premium 25 51, ,50 Halle S/W Premium 37 54, ,00 Hamburg W City , ,00 District , ,00 Basic , ,00 Essential , ,00 Premium , ,00 Metropolitan , ,00 Booster , ,00 Hamm W Premium 9 46, ,50 Hannover W City , ,50 District 15 93, ,00 Basic 30 89, ,00 Essential 45 85, ,00 Premium 70 71, ,00 Metropolitan , ,00 Booster , ,00 Heidelberg W Premium 14 52, ,00 Heilbronn W Premium 19 49, ,00 Herne W Premium 18 44, ,00 Hildesheim W Premium 15 51, ,50 Ingolstadt W Premium 20 53, ,00 Stand Januar / 6

5 art preis/ Iserlohn W Premium 14 43, ,00 Jena S/W Premium 19 53, ,00 Kaiserslautern S Premium 7 50, ,50 Karlsruhe W Premium 45 59, ,00 Kassel W Premium 30 54, ,00 Kiel W Premium 30 54, ,00 Köln S/W City , ,50 District , ,50 Basic , ,00 Köln (inkl. FH) 3 S/W Essential , ,20 Premium , ,00 Metropolitan , ,00 Booster , ,40 Krefeld S/W Premium 36 51, ,00 Leipzig S/W City 15 97, ,50 District 15 84, ,50 Basic 30 81, ,00 Essential 45 78, ,00 Premium 70 65, ,00 Metropolitan , ,00 Booster , ,00 Leverkusen W Premium 18 56, ,00 Lübeck W Premium 11 57, ,00 Ludwigshafen W Premium 16 47, ,00 Magdeburg S/W Premium 30 58, ,00 Mainz W Premium 35 56, ,00 Mannheim W Premium 40 55, ,00 Moers W Premium 8 48, ,00 Mönchengladbach W Premium 36 52, ,00 Mülheim W Premium 18 54, ,00 München S/W City , ,50 District , ,00 Basic , ,00 München (inkl. FH) 4 S/W Essential , ,20 Premium , ,00 Metropolitan , ,80 Booster , ,20 Münster (inkl. FH) 5 W Premium 25 62, ,00 Neubrandenburg S/W Premium 8 53, ,00 Neuss W Premium 19 51, ,00 Nürnberg W City 15 96, ,00 District 15 83, ,50 Basic 30 80, ,00 Essential 45 77, ,00 Premium 70 64, ,00 Metropolitan 95 59, ,50 Oberhausen W Premium 30 46, ,00 Stand Januar / 6

6 art preis/ Offenbach W Premium 27 52, ,00 Oldenburg W Premium 9 59, ,00 Osnabrück (inkl. FH) 6 W Premium 26 60, ,50 Paderborn W Premium 16 53, ,00 Pforzheim S/W Premium 20 56, ,00 Recklinghausen W Premium 10 51, ,00 Regensburg W Premium 20 53, ,00 Remscheid W Premium 7 45, ,00 Reutlingen W Premium 13 49, ,50 Rostock 7 S/W Premium 22 43, ,00 Saarbrücken W Premium 16 46, ,00 Salzgitter W Premium 16 48, ,00 Schwerin S/W Premium 20 52, ,00 Siegen W Premium 16 43, ,00 Solingen W Premium 18 50, ,00 Stuttgart W City , ,00 District , ,00 Basic , ,00 Stuttgart (inkl. FH) 8 W Essential , ,20 Premium , ,50 Metropolitan , ,00 Booster , ,00 Ulm / Neu Ulm W Premium 23 52, ,00 Wiesbaden W Premium 35 57, ,00 Witten W Premium 6 46, ,00 Wolfsburg W Premium 20 54, ,00 Wuppertal W Premium 40 56, ,00 Würzburg W Premium 20 58, ,00 Zwickau S/W Premium 16 43, ,00 Angebotsmodalitäten: Bitte beachten Sie die konfektionierte Anlieferung der Plakate. Weitere Informationen: 1 Dresden: inkl. Flächen am Flughafen Dresden (FH espreis 79,00 ). 2 FH-Flächen im Essential- und Premium-, 3 FH-Flächen im Metropolitan- und Booster-. Keine FH-Flächen im City-, District- und Basic-. Der espreis bei alleiniger Buchung des Flughafen-es beträgt 86,90 je und Stelle und ist im 3er belegbar (TP 65,50 ). 2 Düsseldorf: inkl. 1 digitalen Fläche (Mega-Vision). 3 Köln: inkl. Flächen am Flughafen Köln/Bonn (FH espreis 108,00 ). 7 FH-Flächen im Essential- und Premium-, 12 FH-Flächen im Metropolitan- und Booster-. Keine FH-Flächen im City-, District- und Basic-. Der espreis bei alleinger Buchung des Flughafen-es beträgt 129,60 je und Stelle und ist im 7er belegbar (TP 89,00 ). In der vor Karneval bis Aschermittwoch ( ) und am ist Alkoholwerbung nur bis 15 Vol% erlaubt. 4 München: inkl. 43 Mega-Light Flächen in der U- und S-Bahn (U-Bahn- und -espreis 103,50 ) und Flächen am Flughafen (FH espreis 108,00 ). 14 FH-Flächen im Essential- und Premium-, 22 FH-Flächen im Metropolitan- und Booster-. Keine FH-Flächen im City-, District- und Basic-. Der espreis bei alleiniger Buchung des Flughafen-es beträgt 129,60 je und Stelle und ist im 14er belegbar. 5 Münster: inkl. 4 Flächen am Flughafen Münster/Osnabrück (FH espreis 62,00 ). Der espreis bei alleiniger Buchung des Flughafen-es beträgt 68,20 je und Stelle und ist im 4er belegbar (TP 62,00 ). 6 Osnabrück: inkl. 3 Flächen am Flughafen Münster/Osnabrück (FH espreis 62,00 ). Der espreis bei alleiniger Buchung des Flughafen-es beträgt 68,20 je und Stelle und ist im 3er belegbar (TP 60,50 ). 7 Ströer Mega-Lights in Rostock sind ohne Hinterleuchtung. 8 Stuttgart: Kombinationsnetz mit kommunalen Standorten; inkl. Flächen am Flughafen Stuttgart (FH espreis 94,00 ). 7 FH-Flächen im Essential- und Premium-, 10 FH-Flächen im Metropolitan- und Booster. Keine FH-Flächen im City-, District- und Basic-. Der espreis bei alleiniger Buchung des Flughafen-es beträgt 112,80 je und Stelle und ist im 10er belegbar (TP 87,50 ). Zur IAA (Frankfurt am Main, KW 37 und 38) berechnen wir einen Aufschlag von 10%, zum Oktoberfest (München, KW 38-40) von 30% in der jeweiligen. ** Hinterleuchtung: Unsere Werbeträger werden ab der Dämmerung je nach Jahreszeit und gegebenen Lichtverhältnissen hinterleuchtet. Zusätzlich nehmen wir teilweise eine Nachtabschaltung der Beleuchtung vor. sind in der Regel mit bis zu drei Plakaten bestückbar. Die Orte Berlin, Bremen, Dortmund, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Freiburg, Heidelberg, Köln, München, Nürnberg, Stuttgart, Ulm und Würzburg beinhalten eine Anzahl an Mega-Lights im Innenbereich von Bahnhöfen. Die Orte Essen, Frankfurt, Hannover, Köln, München und Stuttgart beinhalten eine Anzahl an Mega-Lights im U-Bahnbereich. Das City- & District- ist jeweils nur einmal pro Termin je Ort verfügbar. Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Preise in Euro zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer. Die jeweils aktuellen Preise stehen unter zur Verfügung. Es gilt ein Mindestbestellwert von 500,00 je Auftrag. Stand Januar / 6

STRASSE. Mega-Light Net MEDIADATEN. Kampagnenmedien. Plakat

STRASSE. Mega-Light Net MEDIADATEN. Kampagnenmedien. Plakat 2018 Kampagnenmedien. Plakat MEDIADATEN Kampagnenmedien. Plakat Mega-Lights sind die Premium-Werbeträger unter den Plakatmedien durch ihre hochwertige Beschaffenheit verleihen sie jeder Markenbotschaft

Mehr

STRASSE. Mega-Light Net MEDIADATEN. Kampagnenmedien. Plakat

STRASSE. Mega-Light Net MEDIADATEN. Kampagnenmedien. Plakat 2017 Kampagnenmedien. Plakat MEDIADATEN Kampagnenmedien. Plakat Mega-Lights sind die Premium-Werbeträger unter den Plakatmedien durch ihre hochwertige Beschaffenheit verleihen sie jeder Markenbotschaft

Mehr

STRASSE. Mega-Light Select (Straße) MEDIADATEN. Kampagnenmedien. Plakat

STRASSE. Mega-Light Select (Straße) MEDIADATEN. Kampagnenmedien. Plakat 2019 MEDIADATEN Die einzeln selektierbaren Mega-Light Select versprechen als vollverglaste Werbeträger einen eindrucksvollen Auftritt, von dem auch die Markenbotschaft profitiert. Besonders durch die Kombination

Mehr

STRASSE. Kampagnenmedien. Plakat. Mega-Light Select (Straße)

STRASSE. Kampagnenmedien. Plakat. Mega-Light Select (Straße) 2018 Kampagnenmedien. Plakat M e d i a d at e n Kampagnenmedien. Plakat Die einzeln selektierbaren Mega-Light Select versprechen als vollverglaste Werbeträger einen eindrucksvollen Auftritt, von dem auch

Mehr

STRASSE. City Star MEDIADATEN. Kampagnenmedien. Plakat

STRASSE. City Star MEDIADATEN. Kampagnenmedien. Plakat 2014 MEDIADATEN Der ist quer zum Verkehrsstrom ausgerichtet. An vielbefahrenen Ein- und Ausfallstraßen ist er so ein einmaliger Blickfang und generiert hohe Reichweiten und Kontakte. Durch die optimale

Mehr

City-Light-Boards MegaLights - Netzplaner

City-Light-Boards MegaLights - Netzplaner Änderungen und Irrtum vorbehalten. Vorbehaltlich der Verfügbarkeiten im Kampagnenzeitraum. Die Belegung erfolgt netz- und wochenweise. Die Selektion einzelner Standorte ist nicht möglich. Seite 1 von 6

Mehr

City-Light-Boards MegaLights - Netzplaner

City-Light-Boards MegaLights - Netzplaner Änderungen und Irrtum vorbehalten. Vorbehaltlich der Verfügbarkeiten im Kampagnenzeitraum. Die Belegung erfolgt netz- und wochenweise. Die Selektion einzelner Standorte ist nicht möglich. Seite 1 von 7

Mehr

STRASSE. Kampagnenmedien. Plakat. City Star

STRASSE. Kampagnenmedien. Plakat. City Star 2018 Kampagnenmedien. Plakat M e d i a d at e n Kampagnenmedien. Plakat Der ist quer zum Verkehrsstrom ausgerichtet. An vielbefahrenen Ein- und Ausfallstraßen ist er so ein einmaliger Blickfang und generiert

Mehr

POS. City Star. Mediadaten. Kampagnenmedien. Plakat

POS. City Star. Mediadaten. Kampagnenmedien. Plakat 2018 Mediadaten Der ist quer zum Verkehrsstrom in Anfahrtswegen ausgerichtet. An vielbefahrenen Ein- und Ausfallstraßen ist er so ein einmaliger Blickfang und generiert hohe Reichweiten und Kontakte. Durch

Mehr

City-Light-Boards MegaLights

City-Light-Boards MegaLights -Netzplaner 2011 - Änderungen und Irrtum vorbehalten. Vorbehaltlich der Verfügbarkeiten im Kampagnenzeitraum. Die Belegung erfolgt netz- und wochenweise. Die Selektion einzelner Standorte ist nicht möglich.

Mehr

City-Light-Boards MegaLights

City-Light-Boards MegaLights -Netzplaner 2015 - Änderungen und Irrtum vorbehalten. Vorbehaltlich der Verfügbarkeiten im Kampagnenzeitraum. Die Belegung erfolgt netz- und wochenweise. Die Selektion einzelner Standorte ist nicht möglich.

Mehr

STRASSE. City Star MEDIADATEN. Kampagnenmedien. Plakat

STRASSE. City Star MEDIADATEN. Kampagnenmedien. Plakat 2019 MEDIADATEN Der ist quer zum Verkehrsstrom ausgerichtet. An vielbefahrenen Ein- und Ausfallstraßen ist er so ein einmaliger Blickfang und generiert hohe Reichweiten und Kontakte. Durch die optimale

Mehr

Wohnbaugipfel der Groko: Mieten in deutschen Großstädten seit 2013 um bis zu 52 Prozent gestiegen

Wohnbaugipfel der Groko: Mieten in deutschen Großstädten seit 2013 um bis zu 52 Prozent gestiegen Grafiken zur Pressemitteilung Wohnbaugipfel der Groko: Mieten in deutschen Großstädten seit 2013 um bis zu 52 Prozent gestiegen Mietpreisentwicklung in den 80 deutschen Großstädten Mietpreise 1. Halbjahr

Mehr

City-Light-Boards MegaLights

City-Light-Boards MegaLights Änderungen und Irrtum vorbehalten. Vorbehaltlich der Verfügbarkeiten im Kampagnenzeitraum. Die Belegung erfolgt netz- und wochenweise. Die Selektion einzelner Standorte ist nicht möglich. Stornierungen

Mehr

5-Jahresvergleich: Immobilien-Preise in Hannover und Augsburg steigen am stärksten

5-Jahresvergleich: Immobilien-Preise in Hannover und Augsburg steigen am stärksten Grafiken zur Pressemitteilung 5-Jahresvergleich: Immobilien-Preise in Hannover und Augsburg steigen am stärksten Ergebnisse des Kaufpreisbarometers von immowelt.de Analyse der Kaufpreise in 79 deutschen

Mehr

Kaufpreis-Boom jetzt auch in kleinen Großstädten: Immobilienpreise verteuern sich rasant

Kaufpreis-Boom jetzt auch in kleinen Großstädten: Immobilienpreise verteuern sich rasant Grafiken zur Pressemitteilung Kaufpreis-Boom jetzt auch in kleinen Großstädten: Immobilienpreise verteuern sich rasant Ergebnisse des Kaufpreisbarometers von immowelt.de Analyse der Kaufpreise in 79 deutschen

Mehr

<60 % 60 % < 80 % 80 % < 100 % alle < 100 % UV-Grad* in Prozent

<60 % 60 % < 80 % 80 % < 100 % alle < 100 % UV-Grad* in Prozent Datenblatt: Versorgungslücken an leistbaren Wohnungen insgesamt und nach Einkommensklassen (in Bezug auf das Bundesmedianeinkommen) 1, Daten für Deutschland und detailliert für die 77 deutschen Großstädte

Mehr

5-Jahresvergleich: Mieten in Deutschlands Großstädten um bis zu 51 Prozent gestiegen

5-Jahresvergleich: Mieten in Deutschlands Großstädten um bis zu 51 Prozent gestiegen Grafiken zur Pressemitteilung 5-Jahresvergleich: Mieten in Deutschlands Großstädten um bis zu 51 Prozent gestiegen Mietpreis-Analyse von 78 ausgewählten deutschen Großstädten Mietpreise 2017 in den teuersten

Mehr

CarSharing-Städteranking 2017

CarSharing-Städteranking 2017 Rangfolge nur stationsbasierte Anbieter Rangfolge nur stationsunabhängige Anbieter Rangfolge alle Angebote zusammen Rang Stadt Anzahl pro 1.000 Rang Stadt Anzahl pro 1.000 Rang Stadt Anzahl pro 1.000 1.

Mehr

Parkgebühren in Deutschland

Parkgebühren in Deutschland Parkgebühren in Deutschland Vergleich der 100 größten deutschen Städte im Auftrag der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM) Bericht der IW Consult GmbH Köln Köln, 24. Januar 2008 Institut der

Mehr

Berufsfeuerwehren - Deutschland - Stand 2016

Berufsfeuerwehren - Deutschland - Stand 2016 BFD Aachen gold Nordrhein-Westfalen W BFD Aachen silber (alt) Nordrhein-Westfalen W BFD Aachen silber (neu) Nordrhein-Westfalen W BFD Altenburg gold Thüringen W BFD Altenburg rot Thüringen W BFD Altenburg

Mehr

Strompreis Städtevergleich: Der Strompreis für Deutschlands 100 größte Städte im Überblick

Strompreis Städtevergleich: Der Strompreis für Deutschlands 100 größte Städte im Überblick Stand: 08.06.2018 Strompreis Städtevergleich: Der Strompreis für Deutschlands 100 größte Städte im Überblick Die folgende Tabelle vergleicht den Grundversorgungstarif für verschiedene Städte mit der jeweils

Mehr

Wohneigentums-Report Wohneigentums-Report Berlin Hamburg. Köln Frankfurt Stuttgart Dortmund Essen Düsseldorf Bremen

Wohneigentums-Report Wohneigentums-Report Berlin Hamburg. Köln Frankfurt Stuttgart Dortmund Essen Düsseldorf Bremen www.cre-accentro.de www.wohneigentums-report.de Wohneigentums-Report 2009 Berlin Hamburg München Köln Frankfurt Stuttgart Dortmund Essen Düsseldorf Bremen Hannover Leipzig Dresden Nürnberg Duisburg Bochum

Mehr

STRASSE. City-Light-Poster MEDIADATEN. Kampagnenmedien. Plakat

STRASSE. City-Light-Poster MEDIADATEN. Kampagnenmedien. Plakat 2014 Kampagnenmedien. Plakat MEDIADATEN Kampagnenmedien. Plakat Im Herzen der, an der Bushaltestelle, vor dem Einkaufszentrum, in der Fußgängerzone oder vor dem Parkhaus sorgen für unmittelbare Werbewirkung.

Mehr

GewSt - Hebesätze Städte ab Einwohner

GewSt - Hebesätze Städte ab Einwohner Aachen, Stadt 260.454 445 445 Ahlen, Stadt 53.090 425 425 Alen, Stadt 66.277 360 360 Arnsberg, Stadt 73.732 459 459 Aschaffenburg 68.808 385 385 Augsburg, Stadt 266.647 435 435 Bad Homburg v.d. Höhe, Stadt

Mehr

Tabelle A1.3-1: Ausgewählte Indikatoren zur regionalen Ausbildungsstellen- und Arbeitsmarktsituation 2008 nach Arbeitsagenturen (Teil 1)

Tabelle A1.3-1: Ausgewählte Indikatoren zur regionalen Ausbildungsstellen- und Arbeitsmarktsituation 2008 nach Arbeitsagenturen (Teil 1) Tabelle A1.3-1: Ausgewählte Indikatoren zur regionalen Ausbildungsstellen- und Arbeitsmarktsituation 2008 nach en (Teil 1) Ausbildungsstellensituation Definition Definition (ANR) (in %) 100 allgemeinbildenden

Mehr

Prüfungsanmeldung zur Klausur. - Materialflusslehre und Logistik - Materialflusslehre - Logistik. am 20. August 2009

Prüfungsanmeldung zur Klausur. - Materialflusslehre und Logistik - Materialflusslehre - Logistik. am 20. August 2009 Prüfungsanmeldung zur Klausur - Materialflusslehre und Logistik - Materialflusslehre - Logistik am 20. August 2009 Anmeldung zur Prüfung Materialflusslehre und Logistik / Materialflusslehre Studiengang

Mehr

Mietbarometer Großstädte

Mietbarometer Großstädte Mietbarometer Großstädte Entwicklung der Mieten für Wohnungen in den deutschen Städten zwischen 2006 und 2009 Herausgegeben von: Immowelt AG Nordostpark 3-5 90411 Nürnberg Entwicklung der Mieten: Regionale

Mehr

Grafiken zur Pressemitteilung. Kaufen schlägt Mieten: die große Immobilien-Analyse in den 79 größten deutschen Städten

Grafiken zur Pressemitteilung. Kaufen schlägt Mieten: die große Immobilien-Analyse in den 79 größten deutschen Städten Grafiken zur Pressemitteilung Kaufen schlägt Mieten: die große Immobilien-Analyse in den 79 größten deutschen Städten Ausgewählte Städte, in denen die einer 80- bis 120- Quadratmeterwohnung bei einer 80-Prozent-

Mehr

STRASSE. Kampagnenmedien. Plakat City-Light-Poster. Mediadaten

STRASSE. Kampagnenmedien. Plakat City-Light-Poster. Mediadaten 2017 Kampagnenmedien. Plakat Mediadaten Kampagnenmedien. Plakat Im Herzen der, an der Bushaltestelle, vor dem Einkaufszentrum, in der Fußgängerzone oder vor dem Parkhaus sorgen für unmittelbare Werbewirkung.

Mehr

STRASSE. Kampagnenmedien. Plakat City-Light-Poster MEDIADATEN

STRASSE. Kampagnenmedien. Plakat City-Light-Poster MEDIADATEN 2016 Kampagnenmedien. Plakat MEDIADATEN Kampagnenmedien. Plakat Im Herzen der, an der Bushaltestelle, vor dem Einkaufszentrum, in der Fußgängerzone oder vor dem Parkhaus sorgen für unmittelbare Werbewirkung.

Mehr

STRASSE. Kampagnenmedien. Plakat City-Light-Poster. Mediadaten

STRASSE. Kampagnenmedien. Plakat City-Light-Poster. Mediadaten 2017 Kampagnenmedien. Plakat Mediadaten Kampagnenmedien. Plakat Im Herzen der, an der Bushaltestelle, vor dem Einkaufszentrum, in der Fußgängerzone oder vor dem Parkhaus sorgen für unmittelbare Werbewirkung.

Mehr

Besser zusammen als allein: Studenten sparen in einer WG bis zu 36 Prozent der Miete

Besser zusammen als allein: Studenten sparen in einer WG bis zu 36 Prozent der Miete Grafiken zur Pressemitteilung Besser zusammen als allein: Studenten sparen in einer WG bis zu 36 Prozent der Miete Mietpreisanalyse für Single- und WG- Wohnungen in Deutschlands größten Uni-Städten So

Mehr

Zuständige Stützpunkte der Zentralen Auslands- und Fachvermittlung (ZAV) für die Durchführung des Arbeitsmarktzulassungsverfahrens ab 1.

Zuständige Stützpunkte der Zentralen Auslands- und Fachvermittlung (ZAV) für die Durchführung des Arbeitsmarktzulassungsverfahrens ab 1. Anlage 2 SP-III-32 5758.3 Stand: Januar 2011 Zuständige Stützpunkte der Zentralen Auslands- und Fachvermittlung (ZAV) für die Durchführung des Arbeitsmarktzulassungsverfahrens ab 1. Mai 2011 Regionale

Mehr

Vergleichende Großstadtstatistik

Vergleichende Großstadtstatistik Vergleichende Großstadtstatistik II. Quartal 008 Inhalt: Stand und Bewegung der Bevölkerung am Ort der Hauptwohnung - i n s g e s a m t Seite Stand und Bewegung der Bevölkerung am Ort der Hauptwohnung

Mehr

KFZ-Versicherer erhöhen 2012 um durchschnittlich 9% - dennoch lassen sich im Schnitt 637 Euro mit Versicherer-Wechsel sparen

KFZ-Versicherer erhöhen 2012 um durchschnittlich 9% - dennoch lassen sich im Schnitt 637 Euro mit Versicherer-Wechsel sparen KFZ-Versicherer erhöhen 0 um durchschnittlich 9% - dennoch lassen sich im Schnitt 67 Euro mit Versicherer-Wechsel sparen Studie vergleicht Preise in den 0 größten Städten: Berlin, Saarbrücken, München,

Mehr

Landgerichte und Oberlandesgerichte in Deutschland

Landgerichte und Oberlandesgerichte in Deutschland Gerichtsverzeichnis - e und e in Deutschland 1 Wir sind bundesweit für Sie tätig. Hier finden Sie eine Übersicht sämtlicher e und e, alphabetisch sortiert (ab Seite 1) sowie nach Bundesländern und OLG-Bezirken

Mehr

Country fact sheet. Noise in Europe overview of policy-related data. Germany

Country fact sheet. Noise in Europe overview of policy-related data. Germany Country fact sheet Noise in Europe 2015 overview of policy-related data Germany April 2016 The Environmental Noise Directive (END) requires EU Member States to assess exposure to noise from key transport

Mehr

STRASSE. Kampagnenmedien. Plakat City-Light-Poster MEDIADATEN

STRASSE. Kampagnenmedien. Plakat City-Light-Poster MEDIADATEN 2019 Kampagnenmedien. Plakat MEDIADATEN Kampagnenmedien. Plakat Im Herzen der, an der Bushaltestelle, vor dem Einkaufszentrum, in der Fußgängerzone oder vor dem Parkhaus sorgen für unmittelbare Werbewirkung.

Mehr

Vergleichende Großstadtstatistik

Vergleichende Großstadtstatistik Vergleichende Großstadtstatistik II. Quartal 2009 Inhalt: Stand und Bewegung der Bevölkerung am Ort der Hauptwohnung - i n s g e s a m t Seite 4 Stand und Bewegung der Bevölkerung am Ort der Hauptwohnung

Mehr

Land Termin Uhrzeit Markt Markt-Nr. DE Montag, 11. März Uhr Bielefeld 549 DE Donnerstag, 14. März Uhr Bohnsdorf 541 DE

Land Termin Uhrzeit Markt Markt-Nr. DE Montag, 11. März Uhr Bielefeld 549 DE Donnerstag, 14. März Uhr Bohnsdorf 541 DE Land Termin Uhrzeit Markt Markt-Nr. DE Montag, 11. März 2019 12-18 Uhr Bielefeld 549 DE Donnerstag, 14. März 2019 12-18 Uhr Bohnsdorf 541 DE Donnerstag, 14. März 2019 12-18 Uhr Gütersloh 548 DE Freitag,

Mehr

FAU-IAA: Gewerkschaftsinformation zu Personal Service Agenturen 2003 Quelle: Bundesanstalt für Arbeit - Referat IIIb3

FAU-IAA: Gewerkschaftsinformation zu Personal Service Agenturen 2003 Quelle: Bundesanstalt für Arbeit - Referat IIIb3 sowie Eintritte, Bestand und Austritte von -n nach Arbeitsämtern 031 AA Neubrandenburg * 80 81,3 97 65 32 10 31,3 032 AA Rostock 7 355 69,3 304 246 58 11 19,0 033 AA Schwerin 12 448 34,4 211 154 57 27

Mehr

Inhalt. Die 82 grössten Städte in Deutschland. Accentro. Vorbemerkungen. Anhaltende Dynamik in den Wohnungsmärkten

Inhalt. Die 82 grössten Städte in Deutschland. Accentro. Vorbemerkungen. Anhaltende Dynamik in den Wohnungsmärkten Seite 2 Essen / Seite 76 Seite 3 Die 82 grössten Städte in Deutschland Bottrop / Seite 50 Oberhausen / Seite 152 Duisburg / Seite 68 Krefeld / Seite 122 Mönchengladbach / Seite 140 Neuss / Seite 148 Moers

Mehr

Stand und Bewegung der Bevölkerung am Ort der Hauptwohnung - i n s g e s a m t Seite 4

Stand und Bewegung der Bevölkerung am Ort der Hauptwohnung - i n s g e s a m t Seite 4 Vergleichende Großstadtstatistik III. Quartal 2009 Inhalt: Stand und Bewegung der Bevölkerung am Ort der Hauptwohnung - i n s g e s a m t Seite 4 Stand und Bewegung der Bevölkerung am Ort der Hauptwohnung

Mehr

Landgerichte und Oberlandesgerichte in Deutschland. (alphabetisch sortiert)

Landgerichte und Oberlandesgerichte in Deutschland. (alphabetisch sortiert) Gerichtsverzeichnis - e und e in Deutschland 1 Ich bin bundesweit für Versicherungsunternehmen und Unternehmen aus der Immobilienbranche tätig. Hier finden Sie eine Übersicht sämtlicher e und e, alphabetisch

Mehr

J o hanns e n R e chtsanw ält e

J o hanns e n R e chtsanw ält e Arnsberg Aschaffenburg Bayreuth Coburg Hamm 20099 Hof Schweinfurt Würzburg (Kammergericht) Cottbus Frankfurt (Oder) Neuruppin Potsdam 10117 Göttingen Bremen Bremen Bückeburg Hannover Hildesheim Lüneburg

Mehr

(3) Der Tag des Außerkrafttretens ist im Bundesgesetzblatt bekannt zu geben.

(3) Der Tag des Außerkrafttretens ist im Bundesgesetzblatt bekannt zu geben. Verordnung zur innerstaatlichen Bestimmung der zuständigen Behörden für die Abfrage des Europol-Informationssystems (Europol-Abfrageverordnung - Europol-AbfrageV) Europol-AbfrageV Ausfertigungsdatum: 22.05.2007

Mehr

Vergleichende Großstadtstatistik

Vergleichende Großstadtstatistik Vergleichende Großstadtstatistik IV Quartal 2008 Inhalt: Stand und Bewegung der Bevölkerung am Ort der Hautwohnung - i n s g e s a m t Seite 4 Stand und Bewegung der Bevölkerung am Ort der Hautwohnung

Mehr

BARMER GEK Gesundheitswesen aktuell 2011

BARMER GEK Gesundheitswesen aktuell 2011 BARMER GEK Gesundheitswesen aktuell 2011 - Tabellen und Infografiken Inhalt: Infografik 1 Krankheitslast nach Bundesländern Infografik 2 Regionen im Morbiditätsvergleich Infografik/Tabelle 3 Häufigkeit

Mehr

Unistädte im Check: Fast 23 Euro pro Quadratmeter Luxus-Apartments werden zum Problem für Studenten

Unistädte im Check: Fast 23 Euro pro Quadratmeter Luxus-Apartments werden zum Problem für Studenten Grafiken zur Pressemitteilung Unistädte im Check: Fast 23 Euro pro Quadratmeter Luxus-Apartments werden zum Problem für Studenten Mietpreisanalyse für Single- Wohnungen in Deutschlands größten Unistädten

Mehr

Preise steigen, Umsätze nach Kaufverträgen vielfach konstant

Preise steigen, Umsätze nach Kaufverträgen vielfach konstant Der Grundstücksmarkt in großen deutschen Städten Ergebnisse der Blitzumfrage für 2013 Seite 1 von 5 Markt für Wohnimmobilien 2013 Preise steigen, Umsätze nach Kaufverträgen vielfach konstant Blitzumfrage

Mehr

Country fact sheet. Noise in Europe overview of policy-related data. Germany. April Photo: Matthias Hintzsche

Country fact sheet. Noise in Europe overview of policy-related data. Germany. April Photo: Matthias Hintzsche Country fact sheet Noise in Europe 2017 overview of policy-related data Germany April 2017 Photo: Matthias Hintzsche Number of people in thousands The Environmental Noise Directive (END) requires EU member

Mehr

Smart Country Digitalisierung als Chance für ländliche Räume

Smart Country Digitalisierung als Chance für ländliche Räume Smart Country Digitalisierung als Chance für ländliche Räume Carsten Große Starmann, Jan Knipperts Berlin, 09. November 2016 Bevölkerungsentwicklung nach Altersgruppen 2012 bis 2030 in Deutschland 17.11.2016

Mehr

Preise steigen, Umsätze nach Kaufverträgen vielfach konstant

Preise steigen, Umsätze nach Kaufverträgen vielfach konstant Der Grundstücksmarkt in großen deutschen Städten Ergebnisse der Blitzumfrage für 2013 Seite 1 von 5 Markt für Wohnimmobilien 2013 Preise steigen, Umsätze nach Kaufverträgen vielfach konstant Blitzumfrage

Mehr

Für die optimale Abwicklung von Aufträgen mit dem Werbeträger. Mega-Light

Für die optimale Abwicklung von Aufträgen mit dem Werbeträger. Mega-Light Für die optimale Abwicklung von Aufträgen mit dem Werbeträger sind die Punkte des Produktblattes unbedingt zu beachten. Bitte geben Sie diese Unterlage immer an die Kreativagentur, den Kunden und an die

Mehr

ADAC Postbus Fahrplan

ADAC Postbus Fahrplan Linie 10 NRW Hannover Berlin (täglich) Route Bus 109 Bus 109 Bus 113 Bus 110 Bus 111 Bus 112 Bus 114 Bus 110 Bonn 07:55 13:55 Köln 08:40 14:40 Düsseldorf 06:45 11:45 Duisburg 9:45 12:45 Essen 07:20 12:20

Mehr

Neues Semester, neue Bude: In einer WG sparen Studenten bis zu 40 Prozent der Miete

Neues Semester, neue Bude: In einer WG sparen Studenten bis zu 40 Prozent der Miete Grafiken zur Pressemitteilung Neues Semester, neue Bude: In einer WG sparen Studenten bis zu 40 Prozent der Miete Mietpreis-Check für Single- und WG- Wohnungen in Deutschlands größten Uni-Städten So viel

Mehr

Vergleichende Großstadtstatistik

Vergleichende Großstadtstatistik Vergleichende Großstadtstatistik II. Quartal 2010 Inhalt: Stand und Bewegung der Bevölkerung am Ort der Hauptwohnung - i n s g e s a m t Seite 4 Stand und Bewegung der Bevölkerung am Ort der Hauptwohnung

Mehr

Wettkampfranking 2014

Wettkampfranking 2014 Wettkampfranking 2014 Platz (Vorjahr) Hochschule Ausrichter Leistung Teilnehmer Summe 1 (2) WG Köln 1 3 6 10 2 (1) WG Karlsruhe 5 5 1 11 3 (20) WG Berlin 7 14 5 26 4 (2) WG Münster 17 4 8 29 5 (8) WG München

Mehr

Markt für Wohnimmobilien 2018

Markt für Wohnimmobilien 2018 Markt für Wohnimmobilien 2018 Blitzumfrage des Deutschen Städtetages mit Prognose für 2019 - 2 - Markt für Wohnimmobilien 2018 Blitzumfrage des Deutschen Städtetages mit Prognose für 2019 Preise steigen,

Mehr

STRASSE. Kampagnenmedien. Plakat City-Light-Poster

STRASSE. Kampagnenmedien. Plakat City-Light-Poster 2018 Kampagnenmedien. Plakat M e d i a d at e n Kampagnenmedien. Plakat Im Herzen der, an der Bushaltestelle, vor dem Einkaufszentrum, in der Fußgängerzone oder vor dem Parkhaus sorgen für unmittelbare

Mehr

Um eine optimale Präsentation zu erreichen, beachten Sie bitte hierzu folgende Vorgaben:

Um eine optimale Präsentation zu erreichen, beachten Sie bitte hierzu folgende Vorgaben: Für die optimale Abwicklung von Aufträgen mit dem Werbeträger Mega-Light sind die Punkte des Produktblattes unbedingt zu beachten. Bitte geben Sie diese Unterlage immer an die Kreativagentur, den Kunden

Mehr

Stand und Bewegung der Bevölkerung am Ort der Hauptwohnung - i n s g e s a m t Seite 4

Stand und Bewegung der Bevölkerung am Ort der Hauptwohnung - i n s g e s a m t Seite 4 Vergleichende Großstadtstatistik III. Quartal 2010 Inhalt: Stand und Bewegung der Bevölkerung am Ort der Hauptwohnung - i n s g e s a m t Seite 4 Stand und Bewegung der Bevölkerung am Ort der Hauptwohnung

Mehr

KommS-Wissen: Daten + Fakten + Zahlen

KommS-Wissen: Daten + Fakten + Zahlen www.kommunsense.de KommS-Wissen: Daten + Fakten + Zahlen Realsteuer-Hebesätze 2003/2004 deutscher Städte über 50.000 Einwohner (Flächenländer) Baden-Württemberg Aalen, 66.902 350 325 300 350 338 300 Baden-Baden,

Mehr

Um eine optimale Präsentation zu erreichen, beachten Sie bitte hierzu folgende Vorgaben:

Um eine optimale Präsentation zu erreichen, beachten Sie bitte hierzu folgende Vorgaben: Für die optimale Abwicklung von Aufträgen mit dem Werbeträger Mega-Light sind die Punkte des Produktblattes unbedingt zu beachten. Bitte geben Sie diese Unterlage immer an die Kreativagentur, den Kunden

Mehr

Die Drittelmitbestimmungslücke im Dienstleistungssektor: Ausmaß und Bestimmungsgründe -ANHANG- von Franziska Boneberg

Die Drittelmitbestimmungslücke im Dienstleistungssektor: Ausmaß und Bestimmungsgründe -ANHANG- von Franziska Boneberg Die Drittelmitbestimmungslücke im Dienstleistungssektor: Ausmaß und Bestimmungsgründe -ANHANG- von Franziska Boneberg University of Lüneburg Working Paper Series in Economics No. 114a Januar 2009 www.leuphana.de/vwl/papers

Mehr

Amtsblatt der Bahá í-gemeinde in Deutschland

Amtsblatt der Bahá í-gemeinde in Deutschland Amtsblatt der Bahá í-gemeinde in Deutschland 4. Jahrgang 2016 Ausgabe 4 Seite 4 Hofheim am Taunus, 23. Dezember 2016 0019 Inhalt Gesetz zur Eingliederung örtlicher Geistiger Räte in die Baha i -Gemeinde

Mehr

Stand und Bewegung der Bevölkerung am Ort der Hauptwohnung - i n s g e s a m t Seite 4

Stand und Bewegung der Bevölkerung am Ort der Hauptwohnung - i n s g e s a m t Seite 4 Vergleichende Großstadtstatistik IV. Quartal 2010 Inhalt: Stand und Bewegung der Bevölkerung am Ort der Hauptwohnung - i n s g e s a m t Seite 4 Stand und Bewegung der Bevölkerung am Ort der Hauptwohnung

Mehr

FRANZÖSISCH. Fremdsprachenbestände in Öffentlichen Bibliotheken in Deutschland (Stand: 2011)

FRANZÖSISCH. Fremdsprachenbestände in Öffentlichen Bibliotheken in Deutschland (Stand: 2011) FRANZÖSISCH Bibliothek Medien für Erwachsene Essen Mehr als 5000 München Mehr als 5000 Augsburg 501 4.999 Berlin Friedrichshain-Kreuzberg 501 4.999 Berlin Pankow 501 4.999 Berlin-Mitte 501 4.999 Bonn 501

Mehr

Internet-Kosten in den 50 größten deutschen Städten. Durchschnittliche Preise für Tarife mit 16 MBit/s und 50 MBit/s Surfgeschwindigkeit

Internet-Kosten in den 50 größten deutschen Städten. Durchschnittliche Preise für Tarife mit 16 MBit/s und 50 MBit/s Surfgeschwindigkeit Internet-Kosten in den 50 größten deutschen Städten Durchschnittliche Preise für Tarife mit 16 MBit/s und 50 MBit/s Surfgeschwindigkeit Stand: August 2015 CHECK24 2015 Agenda 1. Zusammenfassung 2. Methodik

Mehr

Die Logik des Discounts

Die Logik des Discounts Die Logik des Discounts Logik des Discounts Lidl STellt sich vor Sortimentsgestaltung deutschland heute Lidl heute Deutschland Lidl betreibt 36 Regionalgesellschaften mit angegliedertem Logistikzentrum

Mehr

GEBÄUDE. Stair Branding MEDIADATEN. Kampagnenmedien. Station

GEBÄUDE. Stair Branding MEDIADATEN. Kampagnenmedien. Station 2016 Kampagnenmedien. Station MEDIADATEN Kampagnenmedien. Station Treppenauf und -abgänge sind in Bahnhöfen besonders hochfrequentierte Bereiche, die mit s aufmerksamkeitsstark in Szene gesetzt werden

Mehr

GEBÄUDE. Stair Poster MEDIADATEN. Kampagnenmedien. Station

GEBÄUDE. Stair Poster MEDIADATEN. Kampagnenmedien. Station 2017 Kampagnenmedien. Station MEDIADATEN Kampagnenmedien. Station Treppenauf und -abgänge sind in Bahnhöfen besonders hochfrequentierte Bereiche, die mit dem aufmerksamkeitsstark in Szene gesetzt werden

Mehr

Wo sich Häuser lohnen

Wo sich Häuser lohnen Seite 1 von 8 Druckversion Url: http://www.focus.de/immobilien/kaufen/immobilienmarkt/kaufen-statt-mieten_aid_8722.html 10.03.07, 10:02 Drucken Kaufen statt mieten Wo sich Häuser lohnen Von FOCUS-MONEY-Redakteur

Mehr

Markt für Wohnimmobilien 2017

Markt für Wohnimmobilien 2017 Markt für Wohnimmobilien 2017 Blitzumfrage des Deutschen Städtetages mit Prognose für 2018 - 2 - Markt für Wohnimmobilien 2017 Blitzumfrage des Deutschen Städtetages mit Prognose für 2018 Preise steigen,

Mehr

SERVICEKATALOG ABSAUG / FILTER / UMWELTSCHUTZ // TECHNOLOGIE

SERVICEKATALOG ABSAUG / FILTER / UMWELTSCHUTZ // TECHNOLOGIE SERVICEKATALOG ABSAUG / FILTER / UMWELTSCHUTZ // TECHNOLOGIE www.tbh.eu SERVICEKATALOG ANWENDUNGSBERATUNG MONTAGE INBETRIEBNAHME WARTUNG REPARATUR MENSCH / UMWELT / MASCHINE // 3FACH SCHUTZ 2 ANWENDUNGSBERATUNG

Mehr

Koch Management Consulting

Koch Management Consulting Kontakt: 07191 / 31 86 86 Deutsche Universitäten Universität PLZ Ort Technische Universität Dresden 01062 Dresden Brandenburgische Technische Universität Cottbus 03046 Cottbus Universität Leipzig 04109

Mehr

1. Welche Konsequenzen zieht das bundeseigene Unternehmen Deutsche Bahn AG aus der Abmahnung zum City-Ticket bei Fahrkarten des Fernverkehrs?

1. Welche Konsequenzen zieht das bundeseigene Unternehmen Deutsche Bahn AG aus der Abmahnung zum City-Ticket bei Fahrkarten des Fernverkehrs? Deutscher Bundestag Drucksache 19/5431 19. Wahlperiode 01.11.2018 Antwort der Bundesregierung auf die Kleine Anfrage der Abgeordneten Matthias Gastel, Stefan Gelbhaar, Stephan Kühn (Dresden), Daniela Wagner

Mehr

Wohnraum: Begehrtes München Um so viel Prozent verändert sich von 2006 bis 2025 die Nachfrage nach Wohnraum in den 20 größten deutschen Städten

Wohnraum: Begehrtes München Um so viel Prozent verändert sich von 2006 bis 2025 die Nachfrage nach Wohnraum in den 20 größten deutschen Städten Anlage zu Pressemitteilung Nr. 22/2009 des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln Immobilienmärkte Im Sog der Demografie Immer weniger Arbeitskräfte und immer mehr Senioren die demografische Entwicklung

Mehr

GEBÄUDE. Stair Branding MEDIADATEN. Kampagnenmedien. Station

GEBÄUDE. Stair Branding MEDIADATEN. Kampagnenmedien. Station 2019 Kampagnenmedien. Station MEDIADATEN Kampagnenmedien. Station Treppenauf und -abgänge sind in Bahnhöfen besonders hochfrequentierte Bereiche, die mit s aufmerksamkeitsstark in Szene gesetzt werden

Mehr

Gebetspatenschaften für jüdische Gemeinden

Gebetspatenschaften für jüdische Gemeinden worldwidewings http://www.worldwidewings.de Gebetspatenschaften für jüdische Gemeinden Author : emuna Date : 3. März 2015 YHWH hat durch seine Propheten angekündigt und versprochen, dass Er am Ende der

Mehr

cews.publik.no19 Hochschulranking nach Gleichstellungsaspekten 2017 Zusätzliche Daten Daten zum Studierendenindikator

cews.publik.no19 Hochschulranking nach Gleichstellungsaspekten 2017 Zusätzliche Daten Daten zum Studierendenindikator cews.publik.no19 Hochschulranking nach Gleichstellungsaspekten 2017 Zusätzliche Daten Daten zum nindikator Daten zum nindikator: Anzahl der n in den bewerteten Fächern Werkstofftechnik Aachen FH - - 63

Mehr

Wettkampfranking 2017

Wettkampfranking 2017 Wettkampfranking 2017 Platzierung Vorjahr Hochschule Ausrichter Leistung Teilnehmer 1 1 WG München 1 1 2 2 5 WG Karlsruhe 4 3 1 3 3 WG Münster 10 4 4 4 5 WG Mainz 2 14 7 5 2 WG Köln 19 2 5 6 8 Uni Marburg

Mehr

Station Video Standorte 2016

Station Video Standorte 2016 Station Video Standorte 2016 Nord 1 Ost 1 ss Nord 2 Ost 2 Vermarktungsnetze Station Video Sie führen eine nationale Marke mit regionalen Produkten, planen eine Kampagne mit regionaler Motivaussteuerung

Mehr

Station Video Standorte 2016

Station Video Standorte 2016 Station Video Standorte 2016 Nord 1 Ost 1 ss Nord 2 Ost 2 Vermarktungsnetze Station Video Sie führen eine nationale Marke mit regionalen Produkten, planen eine Kampagne mit regionaler Motivaussteuerung

Mehr

5. Wirtschaftskraft und Wirtschaftsstruktur

5. Wirtschaftskraft und Wirtschaftsstruktur Bruttowertschöpfung und Bruttoinlandsprodukt 5. Wirtschaftskraft und Wirtschaftsstruktur 5.1 Bruttowertschöpfung und Bruttoinlandsprodukt Bruttowertschöpfung Bruttoinlandsprodukt 2012 in Mio. Euro Veränderung

Mehr

Internationalisierung der deutschen Berufsbildung. RA Steffen G. Bayer, DIHK Berlin Berlin, 24. und 25. Mai 2012

Internationalisierung der deutschen Berufsbildung. RA Steffen G. Bayer, DIHK Berlin Berlin, 24. und 25. Mai 2012 Internationalisierung der deutschen Berufsbildung RA Steffen G. Bayer, DIHK Berlin Berlin, 24. und 25. Mai 2012 Ausgangssituation Interesse an deutscher dualer beruflicher Bildung hat in vielen Ländern

Mehr

GEBÄUDE. Kampagnenmedien. Station. Stair Branding

GEBÄUDE. Kampagnenmedien. Station. Stair Branding 2018 Kampagnenmedien. Station M e d i a d at e n Kampagnenmedien. Station Treppenauf und -abgänge sind in Bahnhöfen besonders hochfrequentierte Bereiche, die mit s aufmerksamkeitsstark in Szene gesetzt

Mehr

Wohnungseigentum legt weiter zu

Wohnungseigentum legt weiter zu Der Grundstücksmarkt in großen deutschen Städten Ergebnisse der Blitzumfrage für 201 Markt für Wohnimmobilien 2011 legt weiter zu Blitzumfrage des Deutschen Städtetags mit Prognose für 2012 Seite 1 von

Mehr

Hotel code Hotel Name Chain Country 0357 ibis Berlin Mitte ibis Germany 0479 Mercure Hotel Dresden Elbpromenade Mercure Germany 0492 Mercure Hotel

Hotel code Hotel Name Chain Country 0357 ibis Berlin Mitte ibis Germany 0479 Mercure Hotel Dresden Elbpromenade Mercure Germany 0492 Mercure Hotel Hotel code Hotel Name Chain Country 0357 ibis Berlin Mitte ibis Germany 0479 Mercure Hotel Dresden Elbpromenade Mercure Germany 0492 Mercure Hotel Freiburg am Münster Mercure Germany 0498 Novotel Nürnberg

Mehr

LIZENZLIGEN seit 1963

LIZENZLIGEN seit 1963 Seit Einführung der 1963 und des Lizenzfußballs 1974 mit der Regionalliga als 2. Liga Gruppe Nord und Süd sowie der 1981 und der 2008 spielten bisher in diesen Spielklassen gesamt in 55 n 132 Vereine mit

Mehr

ADFC-Fahrradklima-Test Methodik & Kurzpräsentation der Ergebnisse. Thomas Böhmer Projektleiter, ADFC-Bundesverband

ADFC-Fahrradklima-Test Methodik & Kurzpräsentation der Ergebnisse. Thomas Böhmer Projektleiter, ADFC-Bundesverband ADFC-Fahrradklima-Test Methodik & Kurzpräsentation der Ergebnisse Thomas Böhmer Projektleiter, ADFC-Bundesverband Inhalte der Präsentation Was sind die Wurzeln des ADFC-Fahrradklima-Tests? Historische

Mehr

Corynebacterium-urealyticum-

Corynebacterium-urealyticum- Clostridium perfringens 1 Corynebacterium-urealyticum- Escherichia coli Enterobacteriacae Helicobacter Haemoplasma spphaemobartonella Mycoplasma- Ureaplasma- Pasteurella Rickettsia rickettsii - Anaplasma

Mehr

Ort Ortsteil Aachen Zentrum

Ort Ortsteil Aachen Zentrum Ort Ortsteil 24.12.2017 25.12.2017 26.12.2017 31.12.2017 01.01.2018 Aachen Zentrum 11.00-16.00 11.00-23.00 11.00-23.00 11.00-21.00 11.00-23.00 Aachen Rothe Erde 11.00-16.00 11.00-23.00 11.00-23.00 11.00-21.00

Mehr

Wettkampfranking 2016

Wettkampfranking 2016 Wettkampfranking 2016 Das nationale Wettkampfranking setzt sich aus der Summe dreier Teilrankings zusammen. Alle drei Rankings betrachten nur die absoluten Leistungen der Hochschulen, ohne eine Gewichtung

Mehr

GEBÄUDE. Kampagnenmedien. Station. Stair Branding

GEBÄUDE. Kampagnenmedien. Station. Stair Branding 2017 Kampagnenmedien. Station M e d i a d at e n Kampagnenmedien. Station Treppenauf und -abgänge sind in Bahnhöfen besonders hochfrequentierte Bereiche, die mit s aufmerksamkeitsstark in Szene gesetzt

Mehr

Inhalt Gesamtübersicht 2014 Mitgliederzahlen und Altersgliederung der Landesverbände und Gemeinden 2014

Inhalt Gesamtübersicht 2014 Mitgliederzahlen und Altersgliederung der Landesverbände und Gemeinden 2014 Inhalt Gesamtübersicht 214 Wachstum der Mitgliederzahl 199-214 1 Jüdische Gemeinden und Landesverbände: Zu- und Abgänge 214 2 Altersgliederung 214 3 Altersgliederung Wachstumsvergleich 1989/214 5 Zu- und

Mehr