Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download ""

Transkript

1 Abfallwirtschaft Abgabenordnung Abkommen, internationale Ablauforganisation Absatz, Marketing, allg. Absatzbedingungen Absatzfinanzierung Absatzorganisation, innerbetriebliche Absatzplanung Absatzpolitik, allg. Absatzpsychologie, Motivforschung Absatzwege Abschreibung, Handelsbilanz Abschreibung, kalkulatorische Abschreibung, Steuerbilanz Abwertung... s.u.wechselkurs, Devisen Adressbücher... s.u.nachschlagewerke Ägypten, Sudan Äthiopien Afghanistan Afrika, allg. Afrika, Karibik, Pazifik Agrarpolitik Agrarrecht Agrarsoziologie Agrarwirtschaft, Ernährungswirtschaft, vwl. Akkumulation... s.u. Wachstumstheorien, Entwicklungstheorien Aktiengesellschaft, Recht Aktiengesellschaft, Wirtschaft Akzelerator... s.u. Modelle, dynamische Albanien... s.u. Jugoslawien, Albanien Algerien, Marokko, Tunesien Allgemeine Geschäftsbedingungen... s.u. Geschäftsbedingungen, allg. Amerika... s.u. Kanada/Lateinamerika/USA Angebot Angestellte Angestelltenversicherung Angewandte Psychologie... s.u. Psychologie, angewandte Angola A -1-

2 Anlagenwirtschaft, bwl.... s.u. Fabrikplanung, Fabrikbau, Fabrikbau- Investitionen, bwl. Antarktis... s.u. Ozeanien, Antarktis Anthropologie Arbeit, bwl. Arbeit, vwl. Arbeiten, wissenschaftliches... s.u. Methodik wiss. Arbeitens Arbeiter Arbeiterbewegung Arbeiterrentenversicherung Arbeiterselbstverwaltung... s.u. Mitbestimmung Arbeitgeberverbände Arbeitsbedingunguen Arbeitsbewertung Arbeitseinkommen... s.u. Lohn, bwl., vwl. Arbeitsförderung Arbeits- und Berufsforschung Arbeitsgerichtsbarkeit Arbeitshygiene... s.u. Arbeitschutz Arbeitsinvestitionen... s.u. Human Capital Arbeitskampf Arbeitslehre Arbeitslosenversicherung Arbeitslosigkeit Arbeitsmarkt Arbeitsmarktpolitik, allg. Arbeitsmedizin Arbeitsorganisation, wissenschaftliche Arbeitsphysiologie Arbeitsplatzschutz Arbeitspsychologie Arbeitsrecht, allg. Arbeitsrecht, internationales Arbeitsschutz Arbeits- und Berufssoziologie Arbeitsstudien, Zeit- Arbeitsvorbereitung Arbeitswissenschaften, allg. Arbeitszeitordnung Arbitrage...s.u. Spekulation Architektur, Städtebau Armenien -2-

3 Argentinien ASEAN Aserbaidschan Association of South East Asian Nations...s.u. ASIAN Asien, allg. Atlanten Atomwirtschaft Aufbauorganisation Aufgabensammlungen... s.u. BWL, Aufgabensammlungen; VWL, Aufgabensammlungen Aufstieg, betrieblicher... s.u. Betriebssoziologie, Aufstieg, betriebl. Aufträge, öffentliche Auftragsgröße... s.u. Los-, Auftragsgröße Aufwand, Ertrag Aufwertung... s.u. Wechselkurs, Devisen Ausbildungswesen, betriebliches Ausfuhrsubventionen Ausgaben, öffentliche... s.u. Staatsausgaben Ausländerrecht Ausländische Arbeitnehmer... s.u. Wanderungen, internationale Ausland, Statistik... s.u. Statistiken, Ausland Außenfinanzierung, allg. Außenhandel, Betriebformen Außenhandel, bwl., allg. Außenhandel, Marktform, allg. Außenhandel, staatlicher Außenhandel, vwl. (Länder) Außenhandelsfinanzierung Außenhandelspolitik Außenhandelstheorie Außenwirtschaft, allg. Außenwirtschaft und Währung, allg. Ausstellungen... s.u. Messen, Ausstellungen Australien, Neuseeland Automation, vwl. Automatisierung, bwl. Automobilindustrie... s.u. Fahrzeugbau -3-

4 Baden-Württemberg Bahnverkehrsbetriebe Bankbetriebe, Fest- u. Firmenschriften Bankbetriebe, Geschäftsberichte Bankbetriebslehre... s.u. BWL der Banken, allg. Bankbilanz Bankbuchhaltung Banken, Arten, allg Banken, Geschichte... s.u. Banken, Arten, allg. Banken, Spezialbanken, allg Banken, Universalbanken, allg. Bankenaufsicht, Bankgesetz Banken- und Börsenrecht, allg. Bankgeschäfte, aktive Bankgeschäfte, allg. Bankgeschäfte, Dienstleistungen Bankgeschäfte, passiv Bankgesetze... s.u. Bankenaufsicht, Bankgesetze Banking... s.u. Bankwesen, allg. Bankkalkulation Bankorganisation Bankpolitik, allg. Bankpolitik, Bankabsatz Bankpolitik, Liquidität Bankpolitik, Rentabilität Bankpolitik, Sicherheit Bankrechnungswesen, allg. Bankstatistik Bankwesen, allg. Bankwesen, ausländisches, bwl. Bankwesen, ausländisches, vwl. Bauindustrie, Baustoffindustrie, bwl. Baurecht (Bundesbaugesetz, Städtebauförderungsgesetz) Bausparkasse Bauwirtschaft, vwl. Bayern Beamte Beamtenrecht Bedarf... s.u. Nachfrage Bedürfnisse, Bedürfnisbefriedigung Begriffe, bwl. B -4-

5 Behaviorismus Beiträge... s.u. Gebühren, Beiträge Belgien, Luxemburg Belorußland Benchmarking Beobachtung Beratungswesen, betriebliches Bergbau, Steine, Erden, bwl. Bergbau, vwl. Berlin Berufsausbildung Berufsbildungsforschung... s.u. Arbeits- und Berufsforschung Berufssoziologie... s.u. Arbeitssoziologie, Berufs- Berufsverbot Beschäftigungsgrad... s.u. Kapazitätsausnutzung Beschäftigung, -spolitik, vwl, allg. Beschaffung, allg. Beschaffung, Organisation Beschaffungsplanung Beteiligungsfinanzierung Betrieb, Unternehmung Betriebe, Planwirtschaft Betriebsabrechnung, -buchhaltung Betriebsanalyse Betriebsformen, allg. Betriebsformen, Handel... s.u. Handel, Betriebsformen, allg. Betriebsführung, allg. Betriebsführung, Planwirtschaft Betriebsgröße Betriebsmittel, Lay-Out-Planung Betriebspolitik... s.u. Unternehmenspolitik Betriebsprüfung, steuerliche Betriebspsychologie... s.u. Arbeitspsychologie, Personalführung, Human Relations Betriebssoziologie, allg. Betriebssoziologie, Aufstieg, betriebl. Betriebssoziologie, Gruppen, informelle Betriebsstatistik Betriebsverfassung, allg. Betriebsverfassung, Recht Betriebsvergleich Betriebswirtschaftslehre, Aufgabensammlungen -5-

6 BWL der Banken, allg. BWL, Begriff, Stellung in der Wissenschaft BWL, Festschriften BWL, Gesamtdarstellungen BWL, Geschichte, Lehrmeinungen BWL des Handels, allg. BWL des Handwerks, allg. BWL der Industrie, allg. BWL der Landwirtschaft BWL, Methoden BWL, Studium... s.u. Studium, wirtschaftswiss. BWL, Tätigkeitsbereiche... s.u. BWL, Tagungsberichte BWL, Tagungsberichte BWL des Verkehrs- und Nachrichtenwesens, allg. BWL des Versicherungswesens, allg. BWL der Verwaltung und öffentl. Betriebe Betriebswirtschaftslehren, sonstige Bevölkerung, soz., allg. Bevölkerungslehre Bevölkerungspolitik Bewerbung... s.u. Personalpolitik, -beschaffung Bewertung, allg. Bewertung, Handelsbilanz Bewertung, Steuerbilanz Bibliographien, allg. Bibliographien, bwl. Bibliographien, soz. Bibliographien, vwl. Bibliographien, wi.-so., allg. Bibliographien, Zeitschriften Bibliotheken, Neuerwerbungen Bibliothekswesen, -organisation Bilanz, Handelsbilanz Bilanz, Steuerbilanz... s.u. Steuerbilanz Bilanzanalyse, -kritik Bilanzpolitik Bilanztheorien Bildschirmtext Bildung, politische Bildungsökonomie Bildungspolitik... s.u. Bildungswesen, allg. Bildungswesen, allg. -6-

7 Binnenhandel, -markt Binnenhandelspolitik, vwl. Biographien Biologie Biotechnologie Boden, vwl. Bodenreform... s.u. Agrarpolitik Börse, allg Börse, Kursbildungen Börse, vwl. Börsenorganisation Börsenrecht Bolivien, Peru, Ekuador Bosnien Branchen... s.u. Nachschlagwerke, Unternehmen Branchenwerbung Brandenburg Brasilien Bremen Buchführung, Grundsätze, internationale Buchhaltung, allg.... s.u. Finanzbuchhaltung; Rechnungswesen, allg. Buchhaltungssystem, verfahren Budgetkosten... s.u. Kostenplanung Budgettheorie Bürgerinitiativen... s.u. Verbände, Interessengruppen Bürgerliches Recht, allg. Bürokratisierung Büromaschinen Büroorganisation, -technik, allg. Bulgarien Bundesausbildungsförderungsgesetz Bundesbankgesetz Bundesbaugesetz... s.u. Baurecht Bundesverfassungsgesetz... s.u. Gesetz über das Bundesverfassungsgesetz Business environment -7-

8 Case-Studies... s.u. Fallstudien, Planspiele Cash Flow... s.u. Kapital, vwl. Chemie... s.u. Naturwissenschaften, allg. Chemisch-pharmazeutische Industrie, bwl. Chile China, Taiwan China, VR China COMECON, RGW Consumer behavior Controlling Cost allocation Cost management Crawling Peg...s.auch Devisenmarkt CSFR... s.auch unter CSSR CSSR Cuba Currency Board...s.auch Devisenmarkt Curriculum Cypern C -8-

9 Dänemark Datenbanken Datenschutz Datenverarbeitung, allg. Datenverarbeitung, Anwendung Datenverarbeitung, Einsatzplanung Datenverarbeitung, Netze Datenverarbeitung, Sprachen Datenverarbeitungsmaschinen Decision tree...s.auch Entscheidungen, bwl. Deckungsbeitragsrechnung... s.u. Kalkulationsverfahren, neuere Deflation Deliktsrecht Demographie Denken Depotrecht Deutsches Richtergesetz... s.u. Richtergesetz, deutsches Deutschland, allg. Deutschland, Bundesrepublik Deutschland, DDR Deutschland, ehemalige DDR, Sonderrechte Deutschland, Statistiken... s.u. Statistiken, Deutschland Devisen... s.u. Wechselkurs, Devisen Devisenmarkt Devisenrecht Devisenzwangswirtschaft Dezentralisation... s.u. Organisation der Unternehmensl. Diagnose, vwl.... s.u. Prognose, Diagnose, vwl. Didaktik, Methodik Dienstleistungen, allgemein Dienstleistungen, bwl. Dienstleistungen, vwl. Direct Costing... s.u. Kalkulationsverfahren, neuere Direktinvestitionen... s.u. Kapitalverkehr, internationaler Diskontpolitik... s.u. Geld- u. Kreditpolitik, Instrumente Distribution, phys. Dogmengeschichte... s.u. VWL, Theoriengeschichte Dokumentation Dollarisierung Dumping... s.u. Außenhandel, Marktform, allg. D -9-

10 Dynamik, vwl.... s.u. Modelle, dynamische; VWL, statische und dynamische Methoden -10-

11 e-commerce...s. auch Handel, elektronischer Effektenwesen, Wertpapiere EFTA Eherecht Ehescheidungsrecht, -reform Eigenfinanzierung, allg. Eigentum Eigentumsfragen, Recht Eigentumspolitik Einkauf... s.u. Beschaffung Einkommen, -sbildung, allg. Einkommenspolitik Einkommenstheorie Einkommensverteilung Einkommensverwendung Einstellungen, soziale Einzelhandel, bwl. Einzelhandel, vwl. Einzelunternehmung Eisen- u. Stahlindustrie, bwl. Ekuador... s.u. Bolivien, Peru, Ekuador e-learning Elektrizität, Angebot, Nachfrage Elektroindustrie, bwl. Elektroindustrie, vwl. Elternrecht Energiebetriebe, bwl. Energiepolitik, vwl. Energietechnik Energiewirtschaft, vwl. Enteignungsrecht Entscheidungen, betriebliche Entscheidungstheorie, bwl.... s.u. Entscheidungen, betriebliche Entscheidungstheorie, ökon. u. statist. Entwicklung von Individuen Entwicklungshilfe... s.u. Entwicklungspolitik, -hilfe Entwicklungsinstitutionen... s.u. Tätigkeitsbereiche, Entw. Entwicklungsländer, allg. Entwicklungsländer, Außenhandel Entwicklungsländer, Nationalwirtschaften Entwicklungsländer, Sozialkunde... s.u. Sozialkunde, Entwicklungsländer E -11-

12 Entwicklungsländer, Wirtschaftsbereiche, allg. Entwicklungsphasen Entwicklungspolitik, -hilfe Entwicklungspsychologie, allg. Entwicklungssoziologie Entwicklungstheorien, Psychologie Entwicklungstheorien, Wirschaft Erbrecht Erdöl... s.u. Rohstoffe Erfinderrecht Erfolg, bwl. Erfolgsrechnung Ergonomie Erkenntnistheorie... s.u. Wissenschaftstheorie, Erkenntnis- Ernährungswirtschaft... s.u. Agrarwirtschaft, Ernährungs- Erneuerung... s.u. Instandhaltung, Erneuerung ERP, Marshall-Plan... s.u. OECD, ERP, Marshall-Plan Ertrag, bwl.... s.u. Aufwand, Ertrag Ertrag, vwl.... s.u. Gewinn, Ertrag, vwl. Erwachsenenbildung Erwartungen (rationale Erwartungen)...s.u. Wechselkurs, Devisen Erziehung Erziehungstheorie... s.u. Pädagogik, Theorie, allg. Erziehungswissenschaft, vergleichende Estland Ethik...s. u. Unternehmensethik Ethnologie Europa, allg. Europäische Integration...s.u. Europäische Union- Europäische Wirtschaftsgemeinschaft EU / EWG Europ. Recht, Wirtschaftsrecht... s.u. Recht, europ. Europäische Union- Europäische Wirtschaftsgemeinschaft - EU / EWG Europäische Währungsunion Europäische Zentralbank Europäisches Währungssystem...s.u.Währungsordnung, internationale EU / EWG-Kartellrecht EU / EWG, Statistiken... s.u. Statistiken, EWG Experiment Export... s.u. Außenhandel -12-

13 Fabrikplanung, -bau Facharbeiter, -kräfte Fachhochschulen Factoring Fahrzeugbau, bwl., vwl. Fallstudien, Planspiele Familie (Pädagogik)... s.u. Erziehung Familie, Ehe, soz. Familienpolitik, -förderung Familienrecht, allg. Faschismus Feinmechanik, Optik, bwl. Fertigung, allg. Fertigungsorganisation Fertigungsplanung, allg. Fertigungsprogrammplanung Fertigungssteuerung (Prod. Control) Fertigungstechnik Fertigungstypologie Feste Wechselkurse...s.u. Wechselkurs, Devisen Festschriften Finanzausgleich Finanzberichterstattung Finanzbuchhaltung, allg. Finanzdienstleistungen Finanzgeschichte Finanzierung, allg. Finanzierung, Sonderanlässe, allg. Finanzierungsarten, -instrumente, allg. Finanzierungspolitik, -regeln Finanzierungstheorie Finanzgerichtsordnung Finanzkontrolle, bwl. Finanzmärkte...s.u. Kreditmärkte Finanzmathematik Finanzplanung, bwl. Finanzplanung, vwl. Finanzpolitik, allg. Finanzpolitik, internat. Finanzpsychologie Finanzrechnung,allgemein F -13-

14 Finanzsoziologie Finanztheorie, allg. Finanzverwaltung Finanzwesen, Recht Finanzwissenschaft, allg. Finnland Firmengeschichte Firmenwert, Geschäftswert Fiscal Policy Flexible Wechselkurse... s.u. Wechselkurs, Devisen Forensische Psychologie... s.u. Psychologie, forensische Formularwesen, Registratur Forschung und Entwicklung Forschungsplanung, betriebl. Forschungspolitik Forstwirtschaft... s.u. Agrarwirtschaft; Agrarpolitik; BWL der Landwirtschaft Fortschritt, technischer... s.u. Technik, vwl., Techn. Fortschritt Franchising Frankreich Frauenarbeit Frauenbewegung, -emanzipation Frauenförderung Frauenforschung Frauenpolitik Freizeit, Sport Fremdenverkehr, bwl.... s.u. BWL, sonstige Fremdenverkehr, vwl. Fremdfinanzierung, allg. Fremdsprachen... s.u. Sprachen, Wörterbücher Friedensbewegung Friedensforschung Führungskräfte... s.u. Unternehmer, Führungskräfte Fusion Futurologie... s.u. Zukunftsforschung -14-

15 G Gastarbeiter... s.u. Wanderungen, internationale Gaststättengesetz GATT... s.u. Handelsabkommen Gebühren, Beiträge Gedankenübertragung Gefühle Geld, neutrales Geld und Kredit, allg. Geld- und Kreditpolitik, allg. Geld- und Kreditpolitik, Instrumente Geldmarkt... s.u. Kreditmärkte Geldmenge (endogene G., exogene G.)... s.u. Geld-und Kreditpolitik, allg. Geldmenegensteuerung... s.u. Geld-und Kreditpolitik, allg. Geldpolitische Instrumente (z.b.offenmarktpolitik)... s.u. Geld-und Kreditpolitik, allg. Geldschöpfung Geldstromanalyse... s.u. Zahlungsverkehr, vwl. Geldwert, Kaufkraft Geldwesen, -theorie. allg. Geldwesen, Geschichte Gelenkte Wirtschaft, "Mittlerer Weg" Gemeindefinanzen Gemeinderecht, Kommunenrecht Gemeinwirtschaft Genossenschaft, Recht Genossenschaften, bwl. Genossenschaftswesen, vwl. Gentechnologie Geographie, allg. Geographie, politische Gerichtsbarkeit, freiwillige Gerichtsverfassungsgesetz Gerichtsverfassungsrecht Gesamtrechnung, vwl. Geschäftsbedingungen, allg. Geschäftsbericht Geschäftsberichte... s.u. Bankbetriebe, Geschäftsberichte; Handelsbetriebe, Geschäftsberichte; Industriebetriebe, Geschäftsberichte; Unternehmen, sonst. Geschäftsberichte; -15-

16 Verkehrsbetriebe, Geschäftsberichte; Versicherungsbetriebe, Geschäftsberichte Geschichte, allg. Geschichte, Altertum, Mittelalter Geschichte, Neuere Zeit (ab 1900) Geschichte, Neuzeit (ab 1492) Geschichte, politische Geschichtswissenschaft Gesellschaft mbh, Recht Gesellschaft mbh, Wirtschaft... s.u. Personengesellschaften Gesellschaft mbh und Co KG, Recht Gesellschaftspolitik Gesellschaftsrecht Gesetz über das Bundesverfassungsgesetz Gesetzessammlungen Gesundheitsökonomie... s.auch Health Care Gesundheitswesen, Medizin Gewerbepolitik Gewerberecht Gewerkschaften, allg. Gewerkschaftsgeschichte Gewerkschaftspolitik Gewinn, bwl. Gewinn, Ertrag, vwl. Gewinnbeteiligung Gewinn- und Verlustrechnung... s.u. Erfolgsrechnung Girozentralen... s.u. Sparkassen, Girozentralen Gleichstellung Gleichgewicht, wirtschaftliches Gleichstellung Globalisierung Grants Economics Graphentheorie... s.u. Netzplantechnik Grenzkosten. bwl.... s.u. Kostentheorie, Produktions-, bwl. Grenznutzenschule... s.u. Wirtschaftstheorien, Grenznutzen Griechenland Großbritannien, Irland Großhandel, bwl. Gründung Grund und Boden... s.u. Boden, vwl. Grundgesetz, Länderverfassungen Grundrechte -16-

17 Grundrente Grundstoffindustrien, vwl. Grundstücksbewertung Grundstücksrecht Gruppen, informelle... s.u. Betriebssoziologie, Gruppen informelle Gruppendynamik, -pädagogik GUS... s.auch unter UdSSR Güter, vwl. Güterkraftverkehrsgesetz Güterrecht Güterverkehr, vwl. -17-

18 Haftpflicht Haftung s.u. Haftpflicht Hamburg Handbücher... s.u. Nachschlagewerke Handel, allg.... s.u. Wirtschaftszweige, vwl., allg. Handel, Betriebsformen, allg. Handel, Betriebspolitik, allg. Handel, Branchen, bwl. Handel, elektronischer... s.auch e-commerce Handel, Kalkulationen Handel, Kooperationsformen, bwl. Handel, Lagerhaltung Handel, Rechnungswesen Handel, Sortimentspolitik Handel, vwl. Handeln (Psychologie) Handelsabkommen Handelsbetriebe, Fest- u. Firmenschriften Handelsbetriebe, Geschäftsberichte Handelsbetriebslehre... s.u. BWL des Handels Handelsbilanz, vwl.... s.u. Zahlungsbilanz, Handelsbilanz Handelsmärkte... s.u. Marktveranstaltungen, allg. Handelspolitik, Geschichte Handelspolitik, vwl.... s.u. Außenhandelspolitik, allg. Binnenhandelspolitik, vwl. Handelsrecht, allg. Handelsspanne... s.u. Handel, Kalkulation Handwerk, bwl., vwl. Handwerksbetriebe, Fest- u. Firmenschriften Handwerksbetriebslehre... s.u. BWL des Handels Handwerkszweige, bwl. Haushalt, öffentlicher Haushaltsgesetz Haushaltspläne... s.u. Statistiken Haushaltstheorie... s.u. Konsumtion, Haushaltstheorie Haushaltung, private Health Care... s. auch Gesundheitsökonomie Heilpädagogik... s.u. Sonderpädagogik, Heilpädagogik Heimarbeit Hessen H -18-

19 Historismus... s.u. Wirtschaftstheorien, Historismus, Institutionalismus Hochschulwesen, allg. Holding Holz-, Papier-, Kartonagenindustrie, bwl. Human Capital Human Relations... s.u. Personalführung, Human Relations Human ressources Humanisierung der Arbeit Hypothekenbanken Hypothekenrecht -19-

20 Immisionsschutzrecht Immobilien, -markt Import... s.u Außenhandel Imperialismus Indien, Nepal, Ceylon Individualpsychologie, allg. Indonesien, Philippinen Industrial Design Industrialisierung Industrie, allg. Industrie, vwl. Industriebetriebe, Fest- und Firmenschriften Industriebetriebe, Geschäftsberichte Industriebetriebslehre... s.u. BWL der Industrie Industrie- und Handelskammer... s.u. Körperschaften, öffentliche Industriepolitik Industriesoziologie... s.u. Wirtschaftssoziologie Industrielle Beziehungenen... s.u. Wirtschaftssoziologie Industriezweige, bwl., allg. Industriezweige, bwl., sonstige Industriezweige, vwl.... s.u. Bauwirtschaft, vwl.; Bergbau, vwl.; Grundstoffindustrien, vwl.; Investitionsgüterindustrie. vwl.; Verbrauchsgüterindustrie, vwl. Inflation Informatik... s.u. Information, -stheorie Information,-stheorie Information, soz.... s.u. Massenkommunikation Informationstechnologie... s.u. Information, -stheorie Informationstheorie... s.u. Information, -stheorie Informationswesen, betriebliches Infrastruktur Innenfinanzierung Innovation... s.u. Forschung u. Entwicklung Input-Output-Analyse Instandhaltung, Erneuerung Institutionalismus... s.u. Wirtschaftstheorien, Historismus, Institutionalismus Integration... s.u. Wirtschaftsintegration Interaktion, soziale I -20-

21 Interessengruppen... s.u. Verbände, Interessengruppen Internationales Recht, allg.... s.u. Recht, internat., allg. Internationales Wirtschaftsrecht... s.u. Wirtschaftsrecht, internat. Interne Revision Interventionismus, staatlicher Interzonenhandel... s.u. Außenhandel, vwl. Inventur Investition, bwl. Investition, vwl. Investitionsfinanzierung Investitionsgüterindustrie, vwl. Investitionslenkung Investitionsplanung Investitionsrechnung Investmentgesellschaften Irak, Kuweit Iran Irland... s.u. Großbritannien, Irland Island... s.u. Norwegen, Island Israel Italien IWF -21-

22 Jahresabschluß, allg. Jahresabschluß, konsolidierter Japan Joint Ventures... s.u. Kooperation, zwischenbetriebliche Jordanien... s.u. Saudiarabien, Jordanien Jugend, Pädagogik... s.u. Erziehung Jugend, Alter, soz. Jugendarbeitsschutz Jugendstrafrecht Jugoslawien, Albanien Justiz J -22-

23 Kalkulation, allg. Kalkulation, Banken... s.u. Bankkalkulation Kalkulation, Handel... s.u. Handel, Kalkulation Kalkulationsverfahren, neuere Kalkulationsvorschriften, staatliche Kameralistik... s.u. BWL der Verwaltung Kampuchea Kanada Kapazität, -sausnutzung Kapital, bwl. Kapital, vwl. Kapitalanlage, Vermögensverwaltung Kapitalbildung, Sparen Kapitaleinkommen Kapitalflucht... s.auch Kapital, vwl. Kapitalgesellschaften, allg. Kapitalismus Kapitalmarkt... s.u. Kreditmärkte Kapitaltheorie Kapitalüberfremdung... s.u. Kapitalverkehr, internationaler Kapitalverkehr, internationaler Kapitalverkehrskontrollen... s.auch Kapital, vwl. Kartell Kartelle, internat.... s.u. Außenhandel, Marktform Kartellpolitik... s.u. Wettbewerbspolitik, Kartell- Kartellrecht, EWG Kasachstan Katastrophentheorie Kaufkraft... s.u. Geldwert, Kaufkraft Kaufrecht Kautschuk-, Asbestindustrie, bwl. Kenia, Uganda, Tansania Kennziffern, bwl. Keramik-, Glas-, Porzellanindustrie, bwl. Keynesianismus... s.u. Wirtschaftstheorien, Keynesianismus Kindergarten, Vorschulerziehung Kindheit... s.u. Erziehung Kirchenrecht, allg. Kirgisien Klassen, Schichten Klassenbewußtsein... s.u. Marxismus, Phil./Soz. K -23-

24 Klassenkampf Klassik... s.u. Wirtschaftstheorien, Klassik Kleingruppenforschung Klerikalismus KMU... s.auch Betriebsgröße Knappschaftsversicherung Körperschaften, öffentliche Koexistenz Kolonialismus, Neo- Kolonialpolitik Kolumbien... s.u. Venezuela, Kolumbien Kommentare (Recht) Kommanditgesellschaft, Recht Kommanditgesellschaft, Wirtschaft... s.u. Personengesellschaften Kommunalpolitik... s.u. Kommunalwissenschaft, -politik Kommunalwirtschaft Kommunalwissenschaft, -politik Kommunikation Kommunismus... s.u. Sozialismus; Staatslehre, pol. Theorie; Parteien; Soziologie, pol. Kommunitarismus Konflikt, sozialer Konfliktmanagement... s.auch Unternehmensführung, allg. Konjunktur, -theorie, allg. Konjunkturforschung Konjunkturphasen Konjunkturpolitik Konjunkturprobleme, betriebliche Konjunkturtheorie... s.u. Konjunktur, -theorie, allg. Konkurrenz, vollständige Konkurs Konkurs- und Vergleichsrecht Konservatismus Konsumfunktion, einzel- und gesamtwirtschaftlich Konsumtion, Haushaltstheorie Kontenrahmen, allg. Kontenrahmen, Branchen, Unternehmen Kontingente Kontrolle, allg. Konvergenzkriterien... s.u. Europäische Währungsunion -24-

25 Konversion Konzentration, Unternehmenszusammenschlüsse, bwl. Konzentration, vwl. Konzern Konzernbilanz... s.u. Jahresabschluß, konsolidierter Konzernrechnungswesen Kooperation, soziale, politische Kooperation, vwl. Kooperation, zwischenbetriebliche Koordinierung Korea Korporatismus Kosten, soziale, bwl., vwl. Kosten, vwl. Kosten-Nutzen-Analyse Kostenanalyse, -kontrolle Kostenarten Kostenplanung... s.u. Plankostenrechnung Kostenrechnung, allg. Kostenstellen... s.u. Betriebsabrechnung, -buchhaltung Kostentheorie, Produktions-, bwl. Krankenversicherung Kredit, allg. Kredit, öffentlicher Kreditgenossenschaft Kreditinstitute mit Sonderaufgaben Kreditmärkte Kreditpolitik, allg.... s.u. Geld- und Kreditpolitik, allg.; Geld- und Kreditpolitik, Instrumente Kreditwirtschaft. allg. Kreislauf, Leistung, betriebl. Kreislauf, gesamtwirtschaftl.... s.u. Wirtschaftskreislauf Kriegsfolgeleistungen Krise, Krisentheorien Kroatien Kündigungsschutz Künstliche Intelligenz...s.u. Datenverarbeitung, Anwendung Kultur, allg. Kundendienst... s.u. Verkaufsförderung, Kundendienst Kundenzufriedenheit Kunst, Literatur, Musik Kunststoffverarbeitende Industrie, bwl. -25-

26 Kursbildung Kuweit... s.u. Irak, Kuweit Kybernetik -26-

27 Ladenschlußgesetz Länderverfassungen... s.u. Grundgesetz, Länderverfassungen Lagerbetriebe... s.u. Speditionsbetriebe, Lager- Lagerhaltung, Handel... s.u. Handel, Lagerhaltung Lagerplanung Lagerwirtschaft, allg. Lagerwirtschaft, Organisation Landkarten... s.u. Atlanten Landwirtschaft... s.u. Agrarwirtschaft, Ernährungs-; BWL der Landwirtschaft Lateinamerika, allg. Lay-Out-Planung... s.u. Betriebsmittel, Lay-Out-Planung Leasing Lebensmittelrecht Lebensstandard... s.u. Wohlstand, Lebensstandard Lehrlingswesen... s.u. Ausbildungswesen, betriebl. Lehrmeinungen, bwl.... s.u. BWL, Geschichte, Lehrmeinungen Lehrmeinungen, pädag.... s.u. Pädagogik, Geschichte Lehrmeinungen, soz.... s.u. Soziologie, Geschichte, Lehrm. Leistungen, betriebl.... s.u. Kreislauf, Leistung, betriebl. Leistungen, unentgeltliche, vwl.... s.u. Dienstleistungsverkehr, unentgeltliche Leistungen Leistungsorganisationen... s.u. Organisation der Unternehmensleitung Leitwährung... s.u. Weltwirtschaft, Weltmarkt Lenkung, vwl.... s.u. Wirtschaftsordnung, allg. Lernen Lernmaschine Lerntheorie Lernziele Lettland Lexika... s.u. Nachschlagewerke, Lexika Liberalismus Libyen Lieferungsbedingungen, Zahlungs- Linguistik Liquidation Liquidität, bwl. Liquidität, internationale Liquidität, vwl. Litauen Literatur... s.u. Kunst, Literatur, Musik L -27-

28 Lizenzen... s.u. Patente, Lizenzen Logik... s.u. Wissenschaftstheorie, Erkenntnis- Logistik Lohn, bwl. Lohn, Gehalt, vwl. Lohnfortzahlung Losgröße, Auftragsgröße Luftverkehrsbetriebe Luxemburg... s.u. Belgien, Luxemburg -28-

29 M Maastricht... s.u. Europäische Union Europäische Wirtschaftsgemeinschaft MAI (Multinationales Abkommen über Investitionen) Malaysia Managed Floating... s.auch Devisenmarkt Management accounting Management-Informations-Systeme... s.u. Organisation der Unternehmensleitung Managementstrategie... s.u. Unternehmensführung Markenartikel Marketing... s.u. Absatz, Marketing, allg. Markt, allg. Marktform, Außenhandel... s.u. Außenhandel, Marktform Marktformen, allg. Marktforschung, allg. Marktforschung, demoskopische Marktforschung, ökoskopische Marktprognose Marktsegmentierung... s.u. Marktforschung, allg. Marktveranstaltungen, allg. Marktwirtschaft, soziale... s.u. Soziale Marktwirtschaft Marktwirtschaft, Verkehrs- Marokko... s.u. Algerien, Marokko, Tunesien Marshall-Plan... s.u. OECD, ERP, Marshall-Plan Marxismus, allg. Marxismus, ökon. Theorie Marxismus, Philosophie Marxismus, Soziologie Maschinenbau, metallverarb. Industrie, bwl. Massenkommunikation Materialfluß Materialkunde, Produkt-, Waren- Materialwirtschaft. allg. Mathematik, allg. Mathematik, angewandte Matriarchat s. u. Sozialordnung Mazedonien Mecklenburg-Vorpommern Medienwirtschaft... s.u. Nachrichtenverkehrsbetrieb; BWL des Verkehrs- u. Nachrichtenwesens, allg.; Massenkommunikation Medizin... s.u. Gesundheitswesen, Medizin -29-

30 Meinung, öffentliche... s.u. Massenkommunikation, Soziologie, pol. Meinungsforschung... s.u. Sozialforschung, demosk. Methoden Merchandising... s.u. Handel, Sortimentspolitik Merkantilismus... s.u. Wirtschaftstheorien, Merkant. Messen, Ausstellungen Methodik (Pädagogik)... s.u. Didaktik, Methodik Methodik wissenschaftl. Arbeitens Mexiko Mietrecht (Vertragsrecht) Migration Mikroelektronik Militärwissenschaft... s.u. Strategie, Militärwiss. Mindestreservenpolitik... s.u. Geld- und Kreditpolitik, Instrumente Minoritäten... s.u. Rassen, Minoritäten Mißbrauchsaufsicht Mitbestimmung, Recht Mitbestimmung, Wirtschaft Miteigentum Mittelamerika Mittelstand, spolitik Mobilität Mobbing Mocambique Modelle, dynamische, Akzelerator, Multiplikator Modelle, Unternehmenstheorie Moldavien Monopol, Monopson Monopolkapitalismus... s.u. Kapitalismus Montanunion, EGKS Motivation Motivforschung... s.u. Absatzpsychologie, Motivforschung Multimedia Multinationals, vwl. Musik... s.u. Kunst, Literatur, Musik Mutterschutz -30-

31 Nachfrage Nachrichtentechnik Nachrichtenverkehr, bwl.... s.u. Informationswesen, betriebl.; BWL des Verkehrs- und Nachrichtenwesens Nachrichtenverkehrsbetriebe Nachschlagewerke, bwl. Nachschlagewerke, Lexika, allg. Nachschlagewerke, öffentl. Leben Nachschlagewerke, Personen Nachschlagewerke, Recht Nachschlagewerke, soz. Nachschlagewerke, Unternehmen, Branchen Nachschlagewerke, vwl. Nachschlagewerke, wi.-so., allg. NAFTA Namibia Namibia Nationalsozialismus... s.u. Faschismus NATO Naturrecht... s.u. Rechtsphilosophie, -theorie Naturwissenschaften, allg. Nebenbuchhaltungen Neoklassik... s.u. Wirtschaftstheorien, neuere Neokolonialismus... s.u. Kolonialismus, Neo- Neoliberalismus... s.u. Wirtschaftstheorien, neuere; Liberalismus Netzplantechnik Nicaragua Nichteisen-Metallindustrie Niederlande Niedersachsen Nigeria Nordamerika... s.u. USA/Kanada Nordrhein-Westfalen Normalkosten... s.u. Plankostenrechnung Normen, soziale Normenkontrolle, Recht Normung, Typung, Standardisierung North American Free Trade Area...s.u. NAFTA Norwegen, Island Notenbank N -31-

32 Notenbanken, Währungsbehörden... s.u. Tätigkeitsberichte, Notenbanken Notstandsrecht Nutzen, Nützlichkeit -32-

33 Obsoleszens OECD, ERP, Marshall-Plan Öffentliche Unternehmungen, bwl. Öffentliche Wirtschaft, allg. Öffentlicher Dienst Öffentliches Leben... s.u. Nachschlagewerke, öffentl. Leben Ökobilanz Ökologie Ökonometrie, allg. Ökonometrie, Modelle Österreich Offene Handelsgesellschaft, Recht Offene Handelsgesellschaft, Wirt.... s.u. Personengesellschaften Offenmarktpolitik... s.u. Geld- und Kreditpolitik, Instr. Okkulte Erscheinungen Oligopol, Ologopson OPEC Operations Research, allg. Operations Research, sonst. Verfahren Ordnungswidrigkeiten Organisation, allg. Organisation, Betriebsbereiche... s.u. Absatzorganisation; Beschaffung, Organisation; Büroorganisation, Fertigungsorganisation; Lagerwirtschaft, Organisation; Organisation der Unternehmensleitung; Rechnungswesen, Organisation Organisation, Methoden Organisation, übernationale, allg. Organisation der Unternehmensleitung Organisationsbeispiele Organisationshilfsmittel, Ordnungsmittel Organisationspsychologie Organisationssoziologie Organisationsstruktur Organisationstheorie Osteuropa... s.u. Europa, allg. Ozeanien, Antarktis O -33-

34 Pädagogik, Geschichte Pädagogik, Theorie, allg. Pakistan Palästina, Naher Osten Panama Parapsychologie, allg. Parlamentarismus Parteien Parteiengesetz Partizipation... s.u. Mitbestimmung Patente, Lizenzen Patentgesetz Patriarchat s.u. Sozialordnung Personaleinsatz... s.u. Personalpolitik, -beschaffung Personalführung, Human Relations Personalplanung... s.u. Personalpolitik, -beschaffung Personalpolitik, -beschaffung Personalvertretung, Recht Personalverwaltung Personalwesen, allg. Personen... s.u. Nachschlagewerke, Personen Personengesellschaften Personenverkehr, bwl., vwl. Peru... s.u. Bolivien, Peru, Ekuador Pflegeversicherung Pflegeversicherungsgesetz Philippinen... s.u. Indonesien, Philippinen Philosophie, allg. Physik... s.u. Naturwissenschaften, allg. Physiokraten... s.u. Wirtschaftstheorien, Merkantilismus, Physiokraten Plankostenrechnung Planung, bwl., allg. Planung, vwl. Planung, vwl., nationale Planung, Betriebsbereiche... s.u. Absatzplanung ; Beschaffungsplanung, Lager-; Fabrikplanung, - bau; Fertigungs-planung, allg.; Finanzplanung, bwl.; Personalpolitik, - beschaffung;produktionsplanung P -34-

Internationale Arbeitsteilung (zur Arbeitsteilung zwischen Industrie- und Entwicklungsländern s.

Internationale Arbeitsteilung (zur Arbeitsteilung zwischen Industrie- und Entwicklungsländern s. WIRT K AUSSENWIRTSCHAFT WIRT K 1-9 K 1 K 5 K 8 AUSSENWIRTSCHAFT ALLGEMEIN a. Bibliographien da. Festschriften db. Aufsatzsammlungen dd. Serien e. Vorträge kes kb. Einführungen kd. Handbücher l. Lexika

Mehr

Reisekostenpauschale. in Euro. Afghanistan 925 1.500 1.800. Ägypten 500 1.500 1.800. Albanien 325 1.500 1.800. Algerien 475 1.500 1.

Reisekostenpauschale. in Euro. Afghanistan 925 1.500 1.800. Ägypten 500 1.500 1.800. Albanien 325 1.500 1.800. Algerien 475 1.500 1. Die u.g. n gelten für einen vierwöchigen Aufenthalt. Bei kürzerem oder längeren Aufenthalt verringert bzw. erhöht Afghanistan 925 1.500 1.800 Ägypten 500 1.500 1.800 Albanien 325 1.500 1.800 Algerien 475

Mehr

EMAU Greifswald Studierende Köpfe (Ausländer) entsprechend amtl. Statistik WS15/16

EMAU Greifswald Studierende Köpfe (Ausländer) entsprechend amtl. Statistik WS15/16 1 Ungarn 6 1 Albanien 1 Armenien 17 China 1 Kamerun 1 Mazedonien 5 Russische Foederation 2 Ukraine 1 Ungeklärt 2 Vietnam 40 5 Armenien 1 Bosnien und Herzegowina 1 Brasilien 2 Bulgarien 3 China 1 Dänemark

Mehr

Übersicht über das Zahlungsverfahren beim Bundesamt für Justiz

Übersicht über das Zahlungsverfahren beim Bundesamt für Justiz Übersicht über das Zahlungsverfahren beim Bundesamt für Justiz Hinweis: Eine Gewähr dafür, welche Form der Beglaubigung zur Vorlage deutscher Führungszeugnisse im Ausland erforderlich ist, wird nicht übernommen.

Mehr

Bevölkerung und Erwerbstätigkeit

Bevölkerung und Erwerbstätigkeit Statistisches Bundesamt Bevölkerung und Erwerbstätigkeit Vorläufige Wanderungsergebnisse 2012 Erscheinungsfolge: jährlich Erschienen am 7. Mai 2013 Artikelnummer: 5127101127004 Ihr Kontakt zu uns: www.destatis.de/kontakt

Mehr

BUNDESAMT FÜR MIGRATION UND FLÜCHTLINGE

BUNDESAMT FÜR MIGRATION UND FLÜCHTLINGE Seite 1/6 da da Gewährung Albanien 121 8.113 7.865 96,9% 248 3,1% 3.455 - - 9 0,3% 43 1,2% 25 0,7% 77 2,2% 2.831 81,9% 547 15,8% 5.472 138 Bosnien und Herzegowina 122 8.474 5.705 67,3% 2.769 32,7% 6.594

Mehr

Preisliste "0180 Callthrough"

Preisliste 0180 Callthrough Deutschland Festnetz 01801110086 0,0390 Deutschland Mobilfunk 01805110086 0,1400 INTERNATIONAL Ägypten 01805110086 0,1400 Ägypten (Mobilfunk) 01803110086 0,0900 Albanien 01803110086 0,0900 Algerien 01803110086

Mehr

EMAU Greifswald Studierende Köpfe (Ausländer) entsprechend amtl. Statistik SS15. Ausländische Studenten 1. Studienfach insgesamt Staatsangehörigkeit

EMAU Greifswald Studierende Köpfe (Ausländer) entsprechend amtl. Statistik SS15. Ausländische Studenten 1. Studienfach insgesamt Staatsangehörigkeit Ausländische Studenten 1. Studienfach insgesamt Staatsangehörigkeit 1 Aethiopien 2 Österreich 2 Ungarn 9 1 Ägypten 1 Armenien 16 China 1 Kroatien 1 Mazedonien 3 Österreich 3 Polen 5 Russische Foederation

Mehr

Kilometergeld und Reisekosten

Kilometergeld und Reisekosten Kilometergeld und Reisekosten 1. Kilometergeld Fahrzeug pro km Motorfahrrad und Motorrad mit einem Hubraum bis 250 ccm 0,14 Motorrad mit einem Hubraum über 250 ccm 0,24 PKW und Kombi 0,42 Zuschlag für

Mehr

DIENSTREISE: SPESEN FÜR ARBEITNEHMER

DIENSTREISE: SPESEN FÜR ARBEITNEHMER DIENSTREISE: SPESEN FÜR ARBEITNEHMER Spesen für Arbeitnehmer Auf Grundlage des Art. 77 (5) des polnischen Arbeitsgesetzbuches (kodeks pracy) bestimmen sich die Reisekosten für Inland- und Auslandsreisen

Mehr

Geographie. Übersicht ======= 000 Allgemeines. 100 Geschichte der Geographie. 200 Werke. Sekundärliteratur. Biographien. 300 Allgemeine Geographie

Geographie. Übersicht ======= 000 Allgemeines. 100 Geschichte der Geographie. 200 Werke. Sekundärliteratur. Biographien. 300 Allgemeine Geographie EK Geographie Übersicht ======= 000 Allgemeines 100 Geschichte der Geographie 200 Werke. Sekundärliteratur. Biographien 300 Allgemeine Geographie 330 Kartenkunde 350 Physische Geographie 400 Kulturgeographie

Mehr

www.researcher24.de info@researcher24.de Fax: 04131-225 600-20 Hotline: 0180-30 20 500 *

www.researcher24.de info@researcher24.de Fax: 04131-225 600-20 Hotline: 0180-30 20 500 * Marken M0110 Rs24 Pro Marken Deutschland Identity 24.- 1,50 M0111 Rs24 Light Marken Deutschland 69.- 8.- M0112 Rs24 Pro Marken Deutschland 99.- 15.- M0113 Rs24 Pro Marken Deutschland Detailabfrage 2,50

Mehr

Land Festnetz* Zugangsnummer Mobil* Zugangsnummer

Land Festnetz* Zugangsnummer Mobil* Zugangsnummer C A L L W O R L D W I D E Tarife 2012 Auch online unter: http://www.happyhandy.at Land Festnetz* Zugangsnummer Mobil* Zugangsnummer Afghanistan Ägypten Albanien Algerien Andorra Angola Anguilla Antigua

Mehr

index 2013 Klimaschutz-Index Komponenten 7,5% 10% 7,5% 10% 10% 10% 4% 4% 20% 30% Emissionsniveau 10% 10% 30% Entwicklung der Emissionen KLIMASCHUTZ

index 2013 Klimaschutz-Index Komponenten 7,5% 10% 7,5% 10% 10% 10% 4% 4% 20% 30% Emissionsniveau 10% 10% 30% Entwicklung der Emissionen KLIMASCHUTZ Klimaschutz-Index Komponenten Komponenten des Klimaschutz-Index Nationale Klimapolitik Primärenergieverbrauch pro Kopf Internationale Klimapolitik 7,5% 7,5% CO 2 -Emissionen pro Kopf Effizienz-Trend Effizienz-Niveau

Mehr

Medizinrecht (Biorecht, Recht des Gesundheitswesens, Arznei- und Medizinprodukterecht, Medizinstrafrecht, Apothekenrecht)

Medizinrecht (Biorecht, Recht des Gesundheitswesens, Arznei- und Medizinprodukterecht, Medizinstrafrecht, Apothekenrecht) PJ Medizinrecht (Biorecht, Recht des Gesundheitswesens, Arznei- und Medizinprodukterecht, Medizinstrafrecht, Apothekenrecht) PJ 0001-2340 Allgemeines PJ 0001 PJ 1999 Zeitschriften, Entscheidungssammlungen,

Mehr

Duales Studium. Mit Ipsos. Superman: Olly Fotolia.com

Duales Studium. Mit Ipsos. Superman: Olly Fotolia.com Duales Studium Mit Ipsos Superman: Olly Fotolia.com Bachelor of Science in Wirtschaft In Kooperation mit der Nordakademie bieten wir Abiturienten ein duales Studium in den Fächern BWL und Wirtschaftsinformatik

Mehr

Adapter für Sauerstoff Ventile nach Ländern

Adapter für Sauerstoff Ventile nach Ländern Adapter für Sauerstoff Ventile nach Ländern Sie besitzen einen Sauerstoff-Druckminderer und wollen in ein bestimmtes Land und sind auf der Suche nach der Information welcher Adapter in welchem Land benötigt

Mehr

EMAU Greifswald Studierende Köpfe (Ausländer) entsprechend amtl. Statistik WS 11/12

EMAU Greifswald Studierende Köpfe (Ausländer) entsprechend amtl. Statistik WS 11/12 Ausländische Studenten 1. Studienfach insgesamt Staatsangehörigkeit 1 Irland 1 Kirgisien 1 Schweiz 1 Togo 6 1 Arabische Republ.Syrien 1 Armenien 3 China (VR)(einschl.Tibet) 1 Dänemark 1 Ghana 1 Griechenland

Mehr

Verbrauch von Primärenergie pro Kopf

Verbrauch von Primärenergie pro Kopf Verbrauch von Primärenergie pro Kopf In Tonnen Öläquivalent*, nach nach Regionen Regionen und ausgewählten und ausgewählten Staaten, Staaten, 2007 2007 3,0

Mehr

Neu! Weltweit ab 1 Cent/ Min. Ohne Anmeldung. Ohne Mindestumsatz. eety Die Wertkarte. Ohne mtl. Grundgebühr. Die ganze Welt um wenig Geld!

Neu! Weltweit ab 1 Cent/ Min. Ohne Anmeldung. Ohne Mindestumsatz. eety Die Wertkarte. Ohne mtl. Grundgebühr. Die ganze Welt um wenig Geld! Neu! Weltweit ab 1 Cent/ Min. eety Die Wertkarte Ohne Anmeldung Ohne mtl. Grundgebühr Ohne Mindestumsatz Die ganze Welt um wenig Geld! dieweltkarte.at Österreichweite-Tarife * Anrufe ins Festnetz und alle

Mehr

Anerkennung von ausländischen Schulzeugnissen. Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner

Anerkennung von ausländischen Schulzeugnissen. Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner Anerkennung von ausländischen Schulzeugnissen Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner A... 6 Afghanistan... 6 Ägypten... 6 Albanien... 6 Algerien... 6 Angola... 6 Äquatorialguinea... 6 Argentinien...

Mehr

Liste der Vertragsstaaten. des Abkommens vom 28. Juli 1951 und/oder des Protokolls vom 31. Januar 1967 über die Rechtsstellung der Flüchtlinge

Liste der Vertragsstaaten. des Abkommens vom 28. Juli 1951 und/oder des Protokolls vom 31. Januar 1967 über die Rechtsstellung der Flüchtlinge Liste der Vertragsstaaten des Abkommens vom 28. Juli 1951 und/oder des Protokolls vom 31. Januar 1967 über die Rechtsstellung der Flüchtlinge Stand: 23. Oktober 2014 Vertragsstaaten: Vertragsstaaten des

Mehr

Nachhaltigkeitsindex. Pensionssysteme. Presseaussendung. Quelle: Allianz Asset Management.

Nachhaltigkeitsindex. Pensionssysteme. Presseaussendung. Quelle: Allianz Asset Management. Nachhaltigkeitsindex für Pensionssysteme Ergänzungsmaterial zur Presseaussendung Wien, 01. April 2014 Ranking nach Ländern 2014 (absolut) 1 Australien 2 Schweden 3 Neuseeland 4 Norwegen 5 Niederlande 6

Mehr

Ausländisches Wirtschaftsrecht

Ausländisches Wirtschaftsrecht Ausländisches Wirtschaftsrecht Systematischer Arbeitskatalog für die Praxis von Dr. jur. R. Böckl Rechtsanwalt in Bonn begründet von Dr. jur M. Wittenstein Rechtsanwalt und Notar in Frankfurt am Main AW

Mehr

Promovierende, Hochschuladministratoren, Wissenschaftler (Promovierte, Professoren), Aufenthalt 3 bis 6 Monate

Promovierende, Hochschuladministratoren, Wissenschaftler (Promovierte, Professoren), Aufenthalt 3 bis 6 Monate Afghanistan 825,00 900,00 Ägypten 425,00 450,00 Albanien 300,00 325,00 Algerien 425,00 475,00 Andorra 400,00 425,00 Angola 1.050,00 1.125,00 Anguilla (brit.) 1.350,00 1.475,00 Antiguilla und Barbuda 1.350,00

Mehr

Welt-Bruttoinlandsprodukt

Welt-Bruttoinlandsprodukt In Mrd., 2007 17.589 Mrd. US $ 1.782 Mrd. US $ Südosteuropa und GUS Europa Russland 1.285 Deutschland 3.302 Ukraine 141 15.242 Mrd. US $ Nordamerika Großbritannien Frankreich 2.738 2.567 Kasachstan 94

Mehr

Abgehende Verbindungen von Deutschland ins Ausland

Abgehende Verbindungen von Deutschland ins Ausland Abgehende Verbindungen von Deutschland ins Ausland Anrufe in Fest- und Mobilfunknetze Einheit Preis 1 Europa pro Minute 2 0,29 USA / Kanada pro Minute 2 0,29 Übrige Welt pro Minute 2 0,99 SMS in Fest-

Mehr

L O H N S T E U E R. Gesamtübersicht über die Kaufkraftzuschläge zum ( 3 Nr. 64 EStG) mit Zeitraum ab

L O H N S T E U E R. Gesamtübersicht über die Kaufkraftzuschläge zum ( 3 Nr. 64 EStG) mit Zeitraum ab L O H N S T E U E R Gesamtübersicht über die Kaufkraftzuschläge zum 1.10. 2014 Gesamtübersicht über die Kaufkraftzuschläge Afghanistan 1.1.02 0 Ägypten 1.1.01 0 Albanien 1.9.02 0 Algerien 1.6.01 0 Angola

Mehr

Preisliste Telefon + Internet. Preise für Telefonverbindungen, Tarifoptionen sowie Serviceentgelte. Preise inklusive gesetzlicher MwSt.

Preisliste Telefon + Internet. Preise für Telefonverbindungen, Tarifoptionen sowie Serviceentgelte. Preise inklusive gesetzlicher MwSt. Preisliste Telefon + Internet Preise für Telefonverbindungen, Tarifoptionen sowie Serviceentgelte. Preise inklusive gesetzlicher MwSt. Gültig ab 17.03.2015 Tarifoptionen Telefonie Telefon Komfort-Option

Mehr

Auslandsreisekostensätze

Auslandsreisekostensätze Auslandsreisekostensätze Die Auslandsreisekosten werden aufgrund der Reisegebührenvorschriften des Bundes festgesetzt. Sie wurden mit Verordnung BGBl. 483/1993 (idf BGBl. II Nr. 434/2001) kundgemacht und

Mehr

Servicepreisliste Sparhandy Allnet-Flat-Tarife (Stand:11/2015)

Servicepreisliste Sparhandy Allnet-Flat-Tarife (Stand:11/2015) Servicepreisliste Sparhandy Allnet-Flat-Tarife (Stand:11/2015) Die nachstehenden Preise gelten für sämtliche Sparhandy Allnet-Flat-Tarife. Alle Preise in Euro und inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer

Mehr

Deutsche ins Ausland Pauschalen REISEKOSTEN für Hin- und Rückreise Studierende/ Promovierende, Aufenthalt bis zu 3 Monate

Deutsche ins Ausland Pauschalen REISEKOSTEN für Hin- und Rückreise Studierende/ Promovierende, Aufenthalt bis zu 3 Monate zu 3 6 Afghanistan 825,00 900,00 1.100,00 1.150,00 Ägypten 425,00 450,00 550,00 600,00 Albanien 300,00 325,00 400,00 425,00 Algerien 425,00 475,00 575,00 600,00 Andorra 400,00 425,00 525,00 550,00 Angola

Mehr

Beilage 3. F-G1 Blatt 1/2 04/2016. Dorfgastein. St. Johann im Pongau. Letzter Einsendetag: 15. des folgenden Monats!

Beilage 3. F-G1 Blatt 1/2 04/2016. Dorfgastein. St. Johann im Pongau. Letzter Einsendetag: 15. des folgenden Monats! Beilage 3 Bundesanstalt Statistik Österreich Direktion Raumwirtschaft, Tourismus Guglgasse 13, 1110 Wien Tel. +43(1) 711 28-7736, 7740, Fax. +43(1) 711 28-8002 http://www.statistik.at DVR 0000043 e-mail.

Mehr

Beilage 3. F-G1 Blatt 1/2 06/2016. St. Johann im Pongau. Dorfgastein. Letzter Einsendetag: 15. des folgenden Monats!

Beilage 3. F-G1 Blatt 1/2 06/2016. St. Johann im Pongau. Dorfgastein. Letzter Einsendetag: 15. des folgenden Monats! Beilage 3 Bundesanstalt Statistik Österreich Direktion Raumwirtschaft, Tourismus Guglgasse 13, 1110 Wien Tel. +43(1) 711 28-7736, 7740, Fax. +43(1) 711 28-8002 http://www.statistik.at DVR 0000043 e-mail.

Mehr

Telefonpreisliste. Preise für Telefonverbindungen, Tarifoptionen sowie Serviceentgelte. Preise inklusive gesetzlicher MwSt.

Telefonpreisliste. Preise für Telefonverbindungen, Tarifoptionen sowie Serviceentgelte. Preise inklusive gesetzlicher MwSt. Telefonpreisliste Preise für Telefonverbindungen, Tarifoptionen sowie Serviceentgelte. Preise inklusive gesetzlicher MwSt. Gültig ab 01.12.2013 Tarifoptionen Telefonie Telefon KOMFORT-Option (zu 2play

Mehr

Deutsche ins Ausland AUFENTHALTSKOSTEN Studierende und Promovierende bei Workshops und bei der Teilnahme an

Deutsche ins Ausland AUFENTHALTSKOSTEN Studierende und Promovierende bei Workshops und bei der Teilnahme an EU-* bis zu 6 e, pro Afghanistan 800,00 71,00 19,00 Ägypten 800,00 38,00 19,00 Albanien 800,00 68,00 19,00 Algerien 800,00 60,00 30,00 Andorra 62,00 20,00 Angola 1025,00 83,00 26,00 Argentinien 800,00

Mehr

Internationale Netzspannungen und Frequenzen in Niederspannungsnetzen

Internationale Netzspannungen und Frequenzen in Niederspannungsnetzen Internationale Netzspannungen und Frequenzen in Niederspannungsnetzen Nachfolgend sind die Spannungen der öffentlichen Niederspannungsnetze außerhalb der Bundesrepublik Deutschland angegeben. Die Angaben

Mehr

Demografie und Finanzmärkte. Dr. Ulrich Kater, Chefvolkswirt DekaBank Finanzmarkt Roundtable Frankfurt am Main 11. April 2011

Demografie und Finanzmärkte. Dr. Ulrich Kater, Chefvolkswirt DekaBank Finanzmarkt Roundtable Frankfurt am Main 11. April 2011 Dr. Ulrich Kater, Chefvolkswirt DekaBank Finanzmarkt Roundtable Frankfurt am Main 11. April 2011 Demographie und Finanzmärkte Die demografische Entwicklung Weltbevölkerung wird im 21. Jhd. aufhören zu

Mehr

($ ) ' & *&+%,- % . "/*% &" & -,- *! 3&&") 4' /*%- &"# $ -1/ /* '$ - 6,- . / *- ' &"($ /-7. ( 89!$ 4)// &"',- :!&")7 - - 7 / 7 - - - 7 -: *7 /

($ ) ' & *&+%,- % . /*% & & -,- *! 3&&) 4' /*%- &# $ -1/ /* '$ - 6,- . / *- ' &($ /-7. ( 89!$ 4)// &',- :!&)7 - - 7 / 7 - - - 7 -: *7 / !"#$ %&"'$ %&" ($ ) ' & *&+%, %. "/*% &" &, * 0%1/ 2%3*! 3&&") 4' /*% &"# $ 1/ /* 5 &"($ 3'&"($ + 3'&"($ &"#$ &" '$ 6,. / * ' &"($ /7. ( 89!$ 4)// &"', :!&")7, &"'8,!&") 7 / 7 7 : *7 / / / 1/ ;;'

Mehr

Abgehende Verbindungen von Deutschland ins Ausland

Abgehende Verbindungen von Deutschland ins Ausland Abgehende Verbindungen von Deutschland ins Ausland Leistung Aufenthaltsort Einheit Preis 1 Anrufe in ausländische Festnetze Deutschland Ländergruppe 1 pro Minute 2 0,29 Ländergruppe 2 pro Minute 2 0,29

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Vorwort... 5. Inhaltsverzeichnis... 7. Einleitung... 13

Inhaltsverzeichnis. Vorwort... 5. Inhaltsverzeichnis... 7. Einleitung... 13 Inhaltsverzeichnis Vorwort... 5 Inhaltsverzeichnis... 7 Einleitung... 13 A. Grundlagen 1. Volkswirtschaftslehre... 19 1.1 Grundlagen... 19 1.1.1 Grundbegriffe... 19 1.1.2 Private Haushalte... 27 1.1.3

Mehr

Unitymedia-Telefon-Preisliste.

Unitymedia-Telefon-Preisliste. Unitymedia-Telefon-Preisliste. Gesprächstarife für In- und Ausland inklusive gesetzlicher MwSt. Stand: 07/07 Nationale Telefontarife. für alle Orts- und Ferngespräche 0,0 Cent/Min. Mobilfunk für alle Gespräche

Mehr

Geschäftskunden-Preisliste

Geschäftskunden-Preisliste Geschäftskunden-Preisliste SDSL Internet Access 2 Mbit* SDSL Internet Access: 119,00 141,61 - Datenflatrate - 1 feste IP Adresse * Höhere Bandbreiten und zusätzliche Optionen nach Prüfung möglich oder

Mehr

Inhaltsverzeichnis. 1 Drei Sektoren. 1.1 Primärsektor. 1.2 Sekundärsektor. Inhaltsverzeichnis 1

Inhaltsverzeichnis. 1 Drei Sektoren. 1.1 Primärsektor. 1.2 Sekundärsektor. Inhaltsverzeichnis 1 Inhaltsverzeichnis 1 Inhaltsverzeichnis 1 Drei Sektoren 1 1.1 Primärsektor.............................................. 1 1.2 Sekundärsektor............................................ 1 1.3 Tertiärsektor..............................................

Mehr

Übersicht über das deutsche Besteuerungsrecht an Lizenzgebühren nach Doppelbesteuerungsabkommen (DBA)

Übersicht über das deutsche Besteuerungsrecht an Lizenzgebühren nach Doppelbesteuerungsabkommen (DBA) Fachbereich Thematik Abzugsteuerentlastung Übersicht über das deutsche Besteuerungsrecht an Lizenzgebühren nach Doppelbesteuerungsabkommen (DBA) Bitte beachten Sie: - Diese Liste erhebt keinen Anspruch

Mehr

AUSLANDSBAFÖG ZUSTÄNDIGKEITEN

AUSLANDSBAFÖG ZUSTÄNDIGKEITEN AUSLANDSBAFÖG ZUSTÄNDIGKEITEN AFRIKA Alle Länder Studentenwerk Frankfurt (Oder) Paul-Feldner-Str. 8 15230 Frankfurt/Oder Telefon: 033556509-22 Telefax: 033556509-99 E-Mail: bafoeg@studentenwerk-frankfurt.de

Mehr

Abgehende Verbindungen von Deutschland ins Ausland

Abgehende Verbindungen von Deutschland ins Ausland Abgehende Verbindungen von Deutschland ins Ausland Anrufe in Fest- und Mobilfunknetze Einheit Preis 1 Europa pro Minute 2 0,29 USA/Kanada pro Minute 2 0,29 Übrige Welt pro Minute 2 0,99 SMS in Fest- und

Mehr

a. Allgemeines Binnenhandel HANDELSGESCHICHTE ALLGEMEIN HANDELSGESCHICHTE: ANTIKE / MITTELALTER Allgemeines

a. Allgemeines Binnenhandel HANDELSGESCHICHTE ALLGEMEIN HANDELSGESCHICHTE: ANTIKE / MITTELALTER Allgemeines WIRT Q HANDEL WIRT Q 1-9 Q 1 Q 5 Q 8 HANDEL ALLGEMEIN Formalgruppen a. Bibliographien d. Sammelwerke da. Festschriften db. Serien g. Tagungsberichte k. Geschäftsberichte l. Lexika / Wörterbücher la. Sachlexika

Mehr

Stand: 19.06.2015. Datum Uhrzeit Modulnummer Modulname Recht 2: Wirtschaftsrecht: Grundlagen des Bürgerlichen Rechts und Handelsrecht.

Stand: 19.06.2015. Datum Uhrzeit Modulnummer Modulname Recht 2: Wirtschaftsrecht: Grundlagen des Bürgerlichen Rechts und Handelsrecht. Datum Uhrzeit Modulnummer Modulname Recht 2: Wirtschaftsrecht: Grundlagen des Bürgerlichen Rechts und 1420 Handelsrecht 5501-090 Recht I: Zivilrecht I 5501-140 Recht 2: Wirtschaftsrecht 5510-080 Recht

Mehr

Wien: 5-Sterne-Hotellerie (Alle Herkunftsmärkte)

Wien: 5-Sterne-Hotellerie (Alle Herkunftsmärkte) 1) Ankünfte, Nächtigungen & Beherbergungsumsatz in Wien Jahr Ankünfte +/ in % Nächtigungen +/ in % Ø Aufenthaltsdauer Nettoumsatz in Wien +/ in % 2006 570.118 13,4 1.202.479 8,0 2,1 112.836.210 15,1 2007

Mehr

Steuerverwaltung des Kantons Graubünden Administraziun da taglia dal chantun Grischun Amministrazione imposte del Cantone dei Grigioni

Steuerverwaltung des Kantons Graubünden Administraziun da taglia dal chantun Grischun Amministrazione imposte del Cantone dei Grigioni Steuerverwaltung des Kantons Graubünden Administraziun da taglia dal chantun Grischun Amministrazione imposte del Cantone dei Grigioni Form. 122 7001 Chur, Steinbruchstrasse 18 Telefon 081 257 34 28 Telefax:

Mehr

Arbeitsblatt: Flucht in eine neue Heimat

Arbeitsblatt: Flucht in eine neue Heimat Aufgabe a Mahmud ist mit seiner Familie aus Syrien nach Deutschland geflohen. Lies dir den ersten Absatz in dem Textblatt über Flüchtlinge durch und vervollständige die Sätze! Mahmud ist Jahre alt. Mahmud

Mehr

o2 (Postpaid) - Seite 1/2 Stand:

o2 (Postpaid) - Seite 1/2 Stand: o (Postpaid) - Seite 1/ Reise Option Travel Day Pack EU Roaming Flat Voice & Data 1 GB für o Blue All-in S/M Consumer/SoHo für o Blue All-in S/M Consumer/SoHo für o Blue All-in L/XL/Premium Consumer/SoHO

Mehr

Haupthandelsströme Erdgas

Haupthandelsströme Erdgas Haupthandelsströme Erdgas Haupthandelsströme Erdgas Handelsströme per Pipeline * und in Form von Flüssiggas (LNG) ** in Milliarden Kubikmeter, 2008 Handelsströme per Pipeline* und in Form von Flüssiggas

Mehr

Komplette Kennzeichnungslösungen

Komplette Kennzeichnungslösungen Imaje Komplette Kennzeichnungslösungen Tintenstrahldrucker Laserkodierer Foliendirektdrucker Etikettendrucker Etikettiersysteme Software Service Die Imaje-Lösungen Kleinzeichen-Tintenstrahldrucker Sie

Mehr

Analyse zum Thema Lasertechnologie

Analyse zum Thema Lasertechnologie Analyse zum Thema Lasertechnologie Lastertechnologie im Querschnitt Die wohl bekannteste technische Nutzung des Lichts ist die in der Lasertechnologie Das Akronym Laser ist vermutlich uns allen geläufig,

Mehr

Inhalt Vorwort Der Aufbau der Unternehmung Unternehmensführung (Management)

Inhalt Vorwort Der Aufbau der Unternehmung Unternehmensführung (Management) 4 Inhalt 6 Vorwort 7 Der Aufbau der Unternehmung 8 Betriebswirtschaftslehre, Betrieb und Unternehmung 10 Welche Ziele verfolgt ein Unternehmen? 13 Die betrieblichen Produktionsfaktoren 14 Betriebswirtschaftliche

Mehr

Strategien und Hinweise zum Lösen von Prüfungsaufgaben... 1

Strategien und Hinweise zum Lösen von Prüfungsaufgaben... 1 Inhalt Vorwort und Hinweise zum Arbeiten mit diesem Buch Strategien und Hinweise zum Lösen von Prüfungsaufgaben... 1 1 Operatoren und Anforderungen in Prüfungsaufgaben... 1 2 Weitere wichtige Arbeitstechniken...

Mehr

Japan als Partner für die Wirtschaft in Berlin und Brandenburg

Japan als Partner für die Wirtschaft in Berlin und Brandenburg Japan als Partner für die Wirtschaft in Berlin und Brandenburg Kirstin Wenk ZukunftsAgentur Brandenburg Team Außenwirtschaft, Europa- Service Research Kirstin Wenk & Support, ZukunftsAgentur Office ZAB

Mehr

Friedrich-List-Schule, Darmstadt

Friedrich-List-Schule, Darmstadt Friedrich-List-Schule, Darmstadt Verteilung der kaufmännischen IT-Lehrinhalte auf die Ausbildungsjahre: Lernfeld 1 Betrieb und sein Umfeld: 1. Ausbildungsjahr 2. Ausbildungsjahr 3. Ausbildungsjahr Lernfeld

Mehr

Aktenplan der DRV Knappschaft-Bahn-See Abteilung II. 00-01 Allgemeine Angelegenheiten des Staats-, Verwaltungs- und Sozialrechts

Aktenplan der DRV Knappschaft-Bahn-See Abteilung II. 00-01 Allgemeine Angelegenheiten des Staats-, Verwaltungs- und Sozialrechts Aktenplan der DRV Knappschaft-Bahn-See Abteilung II 00-01 Allgemeine Angelegenheiten des Staats-, Verwaltungs- und Sozialrechts Schrifttum einzelner Wissenschaftsbereiche Verfassung und Gesetzgebung Rechtsprechung

Mehr

ECON-Handbuch Marktwirtschaft

ECON-Handbuch Marktwirtschaft Jürgen Feldkamp ECON-Handbuch Marktwirtschaft ECON Taschenbuch Verlag Inhalt Einführung 17 A. Marktwirtschaft als Wirtschaftsform einer freien Gesellschaft 25 I.Wirtschaft 25 II. Grundsätze einer freien

Mehr

Startseite. on -Solutio. Consulting Inkasso International ti Payments. g rund. Payments. Beratun. Folie Nr.

Startseite. on -Solutio. Consulting Inkasso International ti Payments. g rund. Payments. Beratun. Folie Nr. Startseite on -Solutio aymentum Pa g rund Consulting Inkasso International ti Payments Payments Folie Nr. Liquidität sichern! g rund um Payment-Solution Verkaufen im Internet Verkaufen im Internet Drei-Phasen:

Mehr

EM2016-Fussball.de. Spielplan EM 2016 Qualifikation. Spieltag 1. Datum Uhrzeit Gruppe Heim Gast Ergebnis

EM2016-Fussball.de. Spielplan EM 2016 Qualifikation. Spieltag 1. Datum Uhrzeit Gruppe Heim Gast Ergebnis Spieltag 1 07.09.2014 18:00 D Georgien - Irland 18:00 I Dänemark - Armenien 18:00 F Ungarn - Nordirland 20:45 D Deutschland - Schottland 20:45 D Gibraltar - Polen 20:45 I Portugal - Albanien 20:45 F Färöer

Mehr

Zuwanderung ausländischer Pflegekräfte verantwortungsvoll gestalten

Zuwanderung ausländischer Pflegekräfte verantwortungsvoll gestalten Institut für Europäische Gesundheits- und Sozialwirtschaft GmbH Zuwanderung ausländischer Pflegekräfte verantwortungsvoll gestalten Dr. Grit Braeseke Leiterin, IEGUS Institut GmbH Vorstellung IEGUS Institut

Mehr

Tarif. All-in M 200, 200 / 500. All-in M. All-in M 200, 200 / 500. Ideal für Normaltelefonierer. All-in M 200 200 / 500. Grundpreis und Leistungen

Tarif. All-in M 200, 200 / 500. All-in M. All-in M 200, 200 / 500. Ideal für Normaltelefonierer. All-in M 200 200 / 500. Grundpreis und Leistungen Tarif All-in M All-in M 200, 200 / 500 All-in M 200, 200 / 500 Ideal für Normaltelefonierer All-in M 200 200 / 500 Grundpreis und Leistungen 3 100 100 100 100 Innerdt. Sprachverbindungen, Mailbox-Abfrage,

Mehr

Facts & Figures. Die Frankfurter Buchmesse 2010 in Zahlen

Facts & Figures. Die Frankfurter Buchmesse 2010 in Zahlen Facts & Figures Die Frankfurter Buchmesse 2010 in Zahlen Warum Frankfurt? TOP-10-MOTIVE der Aussteller für die Teilnahme an der Buchmesse 7.539 Aussteller aus 111 Ländern machen Frankfurt zur internationalen

Mehr

1 Monetäre Entwicklung 2 2 Allgemeine Wirtschaftsentwicklung 4

1 Monetäre Entwicklung 2 2 Allgemeine Wirtschaftsentwicklung 4 INHALTSVERZEICHNIS I II III IV Ausgewählte Daten zur Wirtschaftsentwicklung 1 Monetäre Entwicklung 2 2 Allgemeine Wirtschaftsentwicklung 4 Bankstatistische Gesamtübersichten Erläuterungen 11 1 Konsolidierte

Mehr

Gliederung der gesamten Vorlesung

Gliederung der gesamten Vorlesung Gliederung der gesamten Vorlesung A. Grundlagen B. Aufbau eines Betriebs I. Rechtsformen II. Unternehmenszusammenschlüsse C. Produktionsfaktoren I. Arbeit II. Betriebsmittel III. Werkstoffe IV. Betriebsführung

Mehr

Binationale Eheschließungen in Österreich 2009

Binationale Eheschließungen in Österreich 2009 Binationale Eheschließungen in Österreich 2009 1. Entwicklung binationaler Eheschließungen seit 1980: Jahr % Jahr % 1980 6,1 1995 12,8 1981 6,6 1996 12,7 1982 7,2 1997 13,3 1983 6,6 1998 13,9 1984 6,1

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Teil I Der Mensch und seine Bedürfnisse

Inhaltsverzeichnis. Teil I Der Mensch und seine Bedürfnisse Inhaltsverzeichnis 3 Teil I Der Mensch und seine Bedürfnisse Bedürfnisse 14 Güter und Dienstleistungen zur Bedürfnisbefriedigung 17 D ökonomische Prinzip 18 Die Produktionsfaktoren 19 Der Produktionsfaktor

Mehr

Übersicht über die verschiedenen Angebote. Highschoolaufenthalte

Übersicht über die verschiedenen Angebote. Highschoolaufenthalte Übersicht über die verschiedenen Angebote Highschoolaufenthalte AIFS: USA, Kanada, Australien, Neuseeland, Südafrika, China, Costa Rica, England Irland, Spanien Carl Duisberg Centren: USA, Kanada, Großbritannien,

Mehr

Deutsche Direktinvestitionen im Ausland (Aktive Direktinvestitionen)

Deutsche Direktinvestitionen im Ausland (Aktive Direktinvestitionen) Frankfurt am Main, 8. Juli 2015 Deutsche Direktinvestitionen im Ausland (Aktive Direktinvestitionen) Bundesland Unmittelbare deutsche Direktinvestitionen im Ausland Forderungen Verbindlichkeiten Unmittelbare

Mehr

Die weltweite Entwicklung der Flüchtlings- und Asylbewerberzahlen in den Jahren 2009-2013

Die weltweite Entwicklung der Flüchtlings- und Asylbewerberzahlen in den Jahren 2009-2013 Die weltweite Entwicklung der Flüchtlings- und Asylbewerberzahlen in den Jahren 2009-2013 Dr. Hans-Ingo von Pollern, Leitender Regierungsdirektor, Waiblingen* Der Beitrag bringt eine Übersicht über die

Mehr

Ressort: Wirtschaft / Software / Internet

Ressort: Wirtschaft / Software / Internet Ressort: Wirtschaft / Software / Internet BS098-12A Wien, 16.9.2008 Seite 1 von 5 Studie analysiert Standortfaktoren in 66 Ländern Fachkräftemangel und Schwächen in der IT-Infratstruktur schaden dem IT-Standort

Mehr

1 XIII 288 Entwicklung von Umsatz und Beschäftigung im. 1 XIII 289 im Gastgewerbe 2006. 2 Tourismus

1 XIII 288 Entwicklung von Umsatz und Beschäftigung im. 1 XIII 289 im Gastgewerbe 2006. 2 Tourismus Handel 2006 nach ausgewählten Wirtschaftsbereichen nach Betriebsarten Statistisches Jahrbuch Berlin 2007 285 Handel, Gastgewerbe und Dienstleistungen Inhaltsverzeichnis 286 Vorbemerkungen 286 Grafiken

Mehr

ATTRAKTIVE EXPORTMÄRKTE 2014 FÜR PV, SOLARTHERMIE UND CSP Florian Schmidt, Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena) www.export-erneuerbare.

ATTRAKTIVE EXPORTMÄRKTE 2014 FÜR PV, SOLARTHERMIE UND CSP Florian Schmidt, Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena) www.export-erneuerbare. ATTRAKTIVE EXPORTMÄRKTE 2014 FÜR PV, SOLARTHERMIE UND CSP Florian Schmidt, Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena) www.export-erneuerbare.de AGENDA 1. Über die Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena) 2. dena-marktanalyse

Mehr

Betriebswirt/in (VWA) - Curriculum

Betriebswirt/in (VWA) - Curriculum Betriebswirt/in (VWA) - Curriculum TEILGEBIETE DER BETRIEBSWIRTSCHAFTSLEHRE (A) Grundlagenstudium Modul BWL G 1 - Einführung in die BWL Grundlagen der BWL (1. Semester 4 LP) BWL als Wissenschaft und entscheidungsorientierteransatz

Mehr

Seite 1 von 5. In folgenden Ländern kannst du surfen, MMS versenden und empfangen: Datenroaming Down- & Upload Preis pro 100 KB

Seite 1 von 5. In folgenden Ländern kannst du surfen, MMS versenden und empfangen: Datenroaming Down- & Upload Preis pro 100 KB Seite 1 von 5 bob weltweit für bigbob, bigbob 2009, bigbob 2011, bigbob 8,80, bob vierer 2008, bob vierer 2011, minibob, smartbob, smartbob 2011, smartbob XL, smartbob XL 9,90, superbob In folgenden Ländern

Mehr

Direktinvestitionen lt. Zahlungsbilanzstatistik. Für den Berichtszeitraum 20 bis 201

Direktinvestitionen lt. Zahlungsbilanzstatistik. Für den Berichtszeitraum 20 bis 201 Direktinvestitionen lt. Für den Berichtszeitraum 20 bis 201 201 2 Inhalt I. Schaubilder 5 II. Tabellen 1.1 Transaktionswerte nach ausgewählten Ländergruppen und Ländern 11 1.1.1 Inländische Direktinvestitionen

Mehr

Inhaltsverzeichnis Kapitel 1: Gegenstand und Problemstellungen der internationalen Volkswirtschaftslehre.........................................

Inhaltsverzeichnis Kapitel 1: Gegenstand und Problemstellungen der internationalen Volkswirtschaftslehre......................................... Inhaltsverzeichnis Kapitel 1: Gegenstand und Problemstellungen der internationalen Volkswirtschaftslehre......................................... 15 1.1 Gegenstand und historische Entwicklung........................

Mehr

Erstversand Inhaltsübersicht Inhaltsübersicht Vorwort... Erster Abschnitt. Gegenstand, Methoden und Geschichte der Betriebswirtschaftslehre

Erstversand Inhaltsübersicht Inhaltsübersicht Vorwort... Erster Abschnitt. Gegenstand, Methoden und Geschichte der Betriebswirtschaftslehre ... Druckerei C. H. Beck Erstversand Vorwort... V Erster Abschnitt. Gegenstand, Methoden und Geschichte der Betriebswirtschaftslehre Wiederholungsfragen... 2 Aufgaben 1 12... 3 Testfragen zum Ersten Abschnitt...

Mehr

Grundlagen der Sozialpolitik

Grundlagen der Sozialpolitik Grundlagen der Sozialpolitik Robert Fenge Lehrstuhl für Finanzwissenschaft Universität Rostock Tel.: 0381/498-4340 E-mail: robert.fenge@uni-rostock.de Gliederung 1. Das Sozialbudget 2. Politökonomische

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Einführende Anmerkungen zur Verwendung des Buches... 5. Praktische Hinweise... 5

Inhaltsverzeichnis. Einführende Anmerkungen zur Verwendung des Buches... 5. Praktische Hinweise... 5 Inhaltsverzeichnis Einführende Anmerkungen zur Verwendung des Buches... 5 Praktische Hinweise... 5 01. Berufsausbildung und Arbeitsverhältnisse... 11 01.01. Das duale Ausbildungssystem... 11 01.02. Die

Mehr

Ideen die verbinden. Fixieren Kaschieren Heißprägen Thermoformen

Ideen die verbinden. Fixieren Kaschieren Heißprägen Thermoformen Ideen die verbinden Fixieren Kaschieren Heißprägen Thermoformen Maschinenfabrik Herbert Meyer GmbH Die Firma MEYER wurde 1949 gegründet und ist bis heute einer der bedeutendsten Hersteller von Spezialmaschinen

Mehr

Vodafone UK World. Cellhire

Vodafone UK World. Cellhire Vodafone UK World Sonder Angebot nur bei Cellhire Cellhire Netzwerke: Argentinien- Movistar Australien - Optus Brasilien - Claro China - China Mobile Deutschland- O2 Frankreich - Orange Holland - Vodafone

Mehr

Auszug aus dem Rahmenlehrplan Wirtschaftswissenschaft Klassenstufe 12 der FOS / BOS Übersicht der Themenfelder. 1 Marketing 30

Auszug aus dem Rahmenlehrplan Wirtschaftswissenschaft Klassenstufe 12 der FOS / BOS Übersicht der Themenfelder. 1 Marketing 30 Themenfelder Auszug aus dem Rahmenlehrplan Wirtschaftswissenschaft Klassenstufe 12 der FOS / BOS Übersicht der Themenfelder Zeitrichtwerte in Unterrichtsstunden 1 Marketing 30 2 Markt und Preisbildung

Mehr

Abgehende Verbindungen von Deutschland ins Ausland

Abgehende Verbindungen von Deutschland ins Ausland Abgehende Verbindungen von Deutschland ins Ausland Anrufe in Fest- und Mobilfunknetze Einheit Preis Europa pro Minute 0,9 USA / Kanada pro Minute 0,9 Übrige Welt pro Minute 0,99 SMS in Fest- und Mobilfunknetze

Mehr

YESSS! Mobildienste - ENTGELTÜBERSICHT

YESSS! Mobildienste - ENTGELTÜBERSICHT YESSS! Mobildienste - ENTGELTÜBERSICHT 1. TARIFE Preisangaben in Euro, inklusive Umsatzsteuer, pro Minute bzw. pro SMS, ausgenommen Mehrwertdienste. Die Tarife gelten rund um die Uhr. Taktung (ausgenommen

Mehr

YESSS! Mobildienste - ENTGELTÜBERSICHT

YESSS! Mobildienste - ENTGELTÜBERSICHT YESSS! Mobildienste - ENTGELTÜBERSICHT 1. TARIFE Preisangaben in Euro, inklusive Umsatzsteuer, pro Minute bzw. pro SMS, ausgenommen Mehrwertdienste. Die Tarife gelten rund um die Uhr. Taktung (ausgenommen

Mehr

41 T Korea, Rep. 52,3. 42 T Niederlande 51,4. 43 T Japan 51,1. 44 E Bulgarien 51,1. 45 T Argentinien 50,8. 46 T Tschech.

41 T Korea, Rep. 52,3. 42 T Niederlande 51,4. 43 T Japan 51,1. 44 E Bulgarien 51,1. 45 T Argentinien 50,8. 46 T Tschech. Gesamtergebnis Table 1: Klimaschutz-Index 2012 Tabelle 1 Rang Land Punkt- Einzelwertung Tendenz zahl** Trend Niveau Politik 1* Rang Land Punkt- Einzelwertung Tendenz zahl** Trend Niveau Politik 21 - Ägypten***

Mehr

Vorläufiger Prüfungsplan für das Sommersemester 2015

Vorläufiger Prüfungsplan für das Sommersemester 2015 Allgemeiner Hinweis: Dieser Plan ist vorläufig, unverbindlich und betrifft nur die schriftlichen Prüfungen. Den verbindlichen Prüfungsplan inkl. mündlicher Prüfungen mit Prüfungsdatum, -zeit und - ort

Mehr

Volkswirtschaftliche Aspekte des Versicherungswesens. Verbraucherschutz im Versicherungsmarkt

Volkswirtschaftliche Aspekte des Versicherungswesens. Verbraucherschutz im Versicherungsmarkt WIRT W VERSICHERUNGSWISSENSCHAFT WIRT W 1-9 W 1 W 2 W 3 W 5 W 6 W 7 W 8 VERSICHERUNGSWISSENSCHAFT ALLGEMEIN Formalgruppen a. Bibliographien b. Zeitschriften d. Sammelwerke e. Vorträge / Aufsätze g. Tagungsberichte

Mehr

Vorläufiger Prüfungsplan für das Wintersemester 2015/2016

Vorläufiger Prüfungsplan für das Wintersemester 2015/2016 Allgemeiner Hinweis: Dieser Plan ist vorläufig, unverbindlich und betrifft nur die schriftlichen Prüfungen. Den verbindlichen Prüfungsplan inkl. mündlicher Prüfungen mit Prüfungsdatum, -zeit und -ort finden

Mehr

Preisliste IZ-KOM für Gewerbekunden

Preisliste IZ-KOM für Gewerbekunden liste IZ-KOM für Gewerbekunden Telekommunikationsprodukte IZ-KOM IZ-KOM G1 Internet-Flatrate mit bis zu 100.000/10.000 kbit/s und eine feste IP-Adresse e 79,90 pro Monat Installation 83,19 IZ-KOM G2 Standard-Telefonanschluss

Mehr

Telefonie-Optionen sowie zusätzliche Flatrates und Dienste

Telefonie-Optionen sowie zusätzliche Flatrates und Dienste Telefonie-Optionen sowie zusätzliche Flatrates und Dienste Zweite Telefonleitung Zusätzlicher Preis/Monat 5, Eine zweite Telefonleitung mit separater Rufnummer mit allen Vorteilen vom Unitymedia-Telefonanschluss

Mehr

Vorläufiger Prüfungsplan für das Wintersemester 2015/2016

Vorläufiger Prüfungsplan für das Wintersemester 2015/2016 Allgemeiner Hinweis: Dieser Plan ist vorläufig, unverbindlich und betrifft nur die schriftlichen Prüfungen. Den verbindlichen Prüfungsplan inkl. mündlicher Prüfungen mit Prüfungsdatum, -zeit und -ort finden

Mehr

Wohin Sie auch ziehen - Wir ziehen mit! Schenker Australia Pty. Ltd SCHENKERmove

Wohin Sie auch ziehen - Wir ziehen mit! Schenker Australia Pty. Ltd SCHENKERmove Wohin Sie auch ziehen - Wir ziehen mit! Schenker Australia Pty. Ltd SCHENKERmove Kontakt Schenker Australia P/L Umzuglogistik 43-57 South Centre Road Melbourne Airport, Vic 3045 Australia Tel.: +61 9344

Mehr

Entsendung, EU-, EWR-Staaten und die Schweiz/Abkommensstaaten (Formulare, maximale Dauer)

Entsendung, EU-, EWR-Staaten und die Schweiz/Abkommensstaaten (Formulare, maximale Dauer) Entsendung, EU-, EWR-Staaten und die Schweiz/Abkommensstaaten (Formulare, maximale Dauer) Redaktion TK Lexikon Arbeitsrecht 1. Juli 2014 Entsendung, EU-, EWR-Staaten und die Schweiz/Abkommensstaaten (Formulare,

Mehr

Wintersaison 2014/2015 bis März: Ankünfte +4% und Nächtigungen +2%

Wintersaison 2014/2015 bis März: Ankünfte +4% und Nächtigungen +2% Wintersaison 2014/2015 bis März: Ankünfte +4% und Nächtigungen +2% Quellen: Statistik Austria sowie TA im Auftrag des BMWFW (vorläufige Ergebnisse) Nach 5 Monaten bilanziert der Winter mit Zuwächsen bei

Mehr