Cyan Magenta Gelb Black. Donnerstag, 28. Oktober Erscheint wöchentlich - Zustellung kostenlos an alle Haushalte durch Boten

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Cyan Magenta Gelb Black. Donnerstag, 28. Oktober 2010. Erscheint wöchentlich - Zustellung kostenlos an alle Haushalte durch Boten"

Transkript

1 Cyan Magenta Gelb Black uss: chl onss 0 / 201 r N e sgab 8. Okt. 2 ie Au 2 für d erstag, Uhr n 0 n 0. Do 12 ti k Reda Nr. 43 Jahrgang 2010 Donnerstag, 28. Oktober 2010 Erscheint wöchentlich - Zustellung kostenlos an alle Haushalte durch Boten

2 Seite 2 Verbandsgemeinde Öffnungszeiten der Verbandsgemeindeverwaltung Montag - Mittwoch v Uhr u Uhr Donnerstag von Uhr durchgehend geöffnet. Freitag von Uhr Telefon - Nr Öffnungszeiten des Sozialamtes Montag - Mittwoch, Freitag von Uhr, nachmittags geschlossen Donnerstag von Uhr durchgehend Öffnungszeiten des Dienstgebäudes Alte Rentei, Kirchenstraße 41 (alle Bereiche der Verbandsgemeinde Landstuhl) Montag Mittwoch, Freitag von Uhr bis Uhr, nachmittags geschlossen. Donnerstag von Uhr bis Uhr durchgehend Sprechstunden des Schiedsmanns nach Vereinbarung über Telefon / Sprechstunden der Gleichstellungsbeauftragten der Verbandsgemeinde Landstuhl Vera Lang Jeden 3. Mittwoch im Monat, 14 bis 15 Uhr, Rathaus, Kaiserstr. 49, Landstuhl, Zimmer 127 (1. OG.) Tel / oder nach Vereinbarung, Tel / Seniorengymnastik In der Mehrzweckhalle in Kindsbach findet jeweils montags von bis Uhr die Seniorengymnastik des Deutschen Roten Kreuzes statt. Hierzu sind alle älteren Damen und Herren recht herzlich eingeladen. Notrufe Polizei Feuerwehr Krankentransport Freizeitbad Azur 06371/71500 Schernauer Straße, Ramstein-Miesenbach Öffnungszeiten Wintersaison 2010/11 Hallenbad: Mo Uhr Di. bis Fr Uhr Sa Uhr So./Feiertag 9.00 bis Wassergymnastik: Di., Mi., Do. jeweils Uhr Sauna Mo. gemischte Sauna Uhr Di. Damensauna Uhr Mi. gemischte Sauna Uhr Do. Herrensauna Uhr Fr. gemischte Sauna Uhr Sa. gemischte Sauna Uhr So./ Feiertag gemischte Sauna Uhr Kassenschluss 1 Stunde vor Schließung des Bades Amtsblatt der Verbandsgemeinde Landstuhl Nr. 43 Donnerstag, 28. Oktober 2010 Öffnungszeiten CUBO Montag bis Donnerstag: Uhr Montags ab Uhr nur in der Event-Sauna im Außenbereich: Damensaunazeit Freitag bis Samstag: Uhr Sonn- und Feiertage: Uhr Tel / , Pflege- und Beratungsdienste Ökum. Sozialstation Westpfalz e.v. - AHZ: Ambulante Krankenpflege, Kinderkrankenpflege, med. Behandlungspflege, Pflegeberatung, hauswirtschaftl. Versorgung u. Essen auf Rädern: Pflegedienstleitung: Tel / , rund um die Uhr, auch an Sonn- u. Feiertagen! Geschäftsstelle, Bruchwiesenstr.43 (Eing. Daimlerstr.), Landstuhl: Mo - Fr: Uhr, Tel / , Fax: / Beratungs- u. Koordinierungsstelle: Tel / Ehrenamtlicher Besuchsdienst in der Verbandsgemeinde Landstuhl: Ansprechpartner: Frau Helga Ulrich, Sprechzeiten: donnerstags, Uhr im Bürgerhaus, Landstuhl, Hauptstr. 1, Clubraum 1b, 1. OG, Tel.: / Auskünfte erteilt auch die Leitstelle Älterwerden der Kreisverwaltung Kaiserslautern, Tel.: / Betreuungsvereine: Beratung über Betreuungsgesetz (Vormundschaften Pflegschaft Betreuung): AWO Kreisverband e.v. Landstuhl, Tel / DRK-Betreuungsverein Landstuhl, Hr. Schwarz, Tel / Behindertenhilfe Westpfalz e.v. Landstuhl, Am Rothenborn. Andrea Grünewald, Tel / Privater Kranken-, Kurzzeit-, Tages- und Nachtpflegedienst: Bettingers Ambulanter Pflege-Service, Franz Bettinger, Tel / od. Mobilfunktel.: 01 72/ MediCur ambulanter Pflegedienst, Tel / Pflegedienstleitung: Gisela Schroeder, Mobilfunk: 01 79/ Schwangeren- und Familienberatungsstelle des Sozialdienst katholischer Frauen, Kaiserstraße 56, Landstuhl, Tel: , Tel: , Sprechzeiten: Mittwoch 9-12 Uhr, Donnerstag Uhr sowie Termine nach telefonischer Vereinbarung. Beratung und Hilfe in persönlichen, rechtlichen und finanziellen Fragen vor, während und nach einer Schwangerschaft. Schwangerschaftsberatung im Internet: Ehrenamtliche Schuldnerberatung Dienstag und Donnerstag von 9-12 Uhr. Jeden 2. u. 4. Mittwoch im Monat Außensprechstunde im Mehrgenerationenhaus Ramstein. Zu diesen Zeiten ist auch der Babyladen geöffnet. Diakonisches Werk Pfalz, Hauptstr. 5, Landstuhl: unsere Beratungsangebote in Landstuhl: Allgemeine Sozial- u. Lebensberatung, Schwangeren- u. Schwangerenkonfliktberatung (staatl. anerk.), Vermittlung u. Antragstellung auf finanz. Hilfsangebote z. B. Stiftung Familie in Not, Mutter u. Kind sowie weitere Hilfsfonds, Tel.: , Sprechstunden: Di v Uhr u Uhr u. nach tel. Vereinb. Vermittlung v. Erholungs- u. Kurmaßnahmen: Tel / Schuldner- u. Verbraucherinsolvenzberatung (staatl. anerkannt): Tel / , Suchtberatung: Tel. 0631/ Interventionsstell gegen Gewalt in engen sozialen Beziehungen: Tel. 0631/ Alle Beratungsangebote sind kostenlos u. stehen allen Ratsuchenden offen. Evangelische-Katholische Telefonseelsorge rund um die Uhr gebührenfrei vertraulich, Tel / u. 0800/ Info-Abende für werdende Eltern: Das Team der Gynäkologie um Chefärztin Dr. M. Mader bietet Informationen über Geburtsvorbereitungs- u. Kreißsaalangebote sowie für die Zeit nach der Geburt. Termin: Jeden 3. Do. im Monat um Uhr. Treffpunkt: St. Johannes- Krankenhaus, Nardinistr. 30, Pforte. Beratung des sozialpsychiatrischen Dienstes der Kreisverwaltung Kaiserslautern: Jeden 1. u. 3. Dienstag im Monat kostenlose u. vertraul. Beratung im Rathaus in Landstuhl. Die Sprechstunden finden in der Zeit v Uhr im Zimmer-Nr. 120, Tel / , statt. Der sozialpsychiatrische Dienst informiert u. berät bei Fragen im Die Verbandsgemeinde Landstuhl im Internet So finden Sie uns im Internet: -Adressen der Verbandsgemeindeverwaltung in allen Angelegenheiten: Direkter Kontakt Bürgermeister Klaus Grumer: 1. Beigeordneter Dr. Peter Degenhardt: Geschäftsführender Beamter Karl Straßer: Amtsblatt, Aufgabenbereich Öffentlichkeitsarbeit Thorsten Wilhelm: Einwohnermeldeamt: Standesamt: Gewerbeamt: Bauamt: Aufgrund der Vielzahl der am Markt erhältlichen Programme bitten wir -Anhänge ausschließlich in den Formaten Word (doc), Excel (xls), jpg, gif oder Adobe-PDF an uns zu senden. Verbandsgemeindewerke/Stadtwerke Landstuhl So finden Sie uns im Internet: -adresse in allen Angelegenheiten: Bereitschaftsdienst d. Verbandsgemeindewerke u.stadtwerke Landstuhl Wasserversorgung/Abwasserentsorgung in der Verbandsgemeinde Landstuhl, Gasversorgung in der Sickingenstadt Landstuhl Tel.-Nr / Weitere Bereitschaftsdienste Bereitschaftsdienst der Pfalzwerke AG Energieversorgung Strom für die Verbandsgemeinde Landstuhl: Netzteam Hauptstuhl, Tel.-Nr.: / Gas für die Gemeinden Bann, Hauptstuhl und Kindsbach: Tel.-Nr.: 08 00/ Bereitschaftsdienst der Stadtwerke Homburg GmbH Bei Störungen in der Erdgasversorgung für die Gemeinde Mittelbrunn: Stadtwerke Homburg GmbH - Netzleitwarte, Rufbereitschaft Tel.-Nr.: / Der Telefonanschluss ist 24 Std. besetzt.

3 Nr. 43 Donnerstag, 29. Oktober 2010 Amtsblatt der Verbandsgemeinde Landstuhl Seite 3 Notdienst für Notfälle bei Kleintieren der Tierarztpraxen in Landstuhl und Ramstein Vom bis Dr. Michelberger, Kindsbacher Str. 9, Ramstein, Tel.: 01 71/ Tierärztlicher Notfalldienst für Großtiere Dieser ist bei jd. Haustierarzt tel. auf Anrufbeantworter zu erfragen. Impressum: Das Amtsblatt der Verbandsgemeinde Landstuhl erscheint donnerstags in der Sickingenstadt Landstuhl sowie in den Ortsgemeinden Bann, Hauptstuhl, Kindsbach, Mittelbrunn und Oberarnbach; Zustellung kostenlos in alle Haushalte durch Boten. Herausgeber und verantwortlich für den amtlichen Teil: Verbandsgemeindeverwaltung Landstuhl, Kaiserstraße 49, Landstuhl, Telefon / 830, Telefax 06371/83101, Redaktion: Aufgabenbereich Öffentlichkeitsarbeit, Hr. Thorsten Wilhelm. Annahmeschluss für redaktionelle Beiträge im nichtamtlichen Teil: freitags, Uhr bei der Verbandsgemeindeverwaltung Landstuhl. Bei allen nichtamtlichen Beiträgen muss der/die Verantwortliche klar erkennbar sein, welche/r auch für den Inhalt haftet. Druck, Verlag, Vertrieb sowie verantwortlich für den nichtamtlichen Teil: Paqué- Druck u. Verlag - GmbH Landstuhler Straße 22, Ramstein-Miesenbach, Telefon / , Telefax / , e - Mail: Verantwortlich für Anzeigen: Christel Schröer Anzeigenpreisliste Nr. 4 vom 1. Januar Für den Inhalt der Anzeige ist ausschließlich der Auftraggeber verantwortlich. Anzeigenannahmeschluss: dienstags, Uhr Für Druckfehler keine Haftung. Für nicht veröffentlichte oder nicht rechtzeitig veröffentlichte Anzeigen und nichtamtliche Texte wird kein Schadenersatz geleistet. Dies gilt auch bei Nichterscheinen des Amtsblattes in Fällen höherer Gewalt oder bei Störung des Arbeitsfriedens. Zusammenhang mit psychischen Erkrankungen,Suchtmittelabhängigkeit, Selbsthilfegruppen, Betreuungen (früher Pflegschaft). Außerdem erreichen Sie den sozialpsychiatrischen Dienst Mo.-Fr. in Kaiserslautern unter der Tel.-Nr / Polizeiladen Beratungszentrum Polizei, Eisenbahnstr. 51, Kaiserslautern, Tel / , Web: Öffnungszeiten: Mo.-Mi Uhr, Do.-Fr Uhr, Sa Uhr. SPOTS Jugendhaus Pauluskirche, Sonnenstr. 10, Landstuhl, Tel.: / , Internet: Schulkindbetreuung, Offene Angebote (Sport, Kreativ, etc.) für Kinder und Jugendliche, Tanzangebote, u.v.m. Auskunft erteilt Dipl.-Sozialpädagoge (FH) Oliver Quartier. Reha-Westpfalz: Praxisgemeinschaft für Ergotherapie u. Logopädie: Behandl. v. Kindern, Jugendlichen u. Erwachsenen, therapeutische Versorgung n. Schlaganfall, Hirnverletzungen, Am Alten Markt 2, Landstuhl, Tel / , Fax / Ambulanter Dienst Reha-mobil: Häusliche Pflege, familienentlastende Angebote, Assistenz, Freizeitangebote für Menschen mit Behinderungen, Am Rothenborn, Landstuhl, Tel / , Fax: / VdK-Ortsverband Landstuhl: Die VdK-Sprech- u. Beratungsstunde findet am 1. Mittwoch monatlich, v Uhr im Bürgerhaus, statt. Seelsorge u. Lebensberatung: Ein christlicher Beratungsdienst von Treffpunkt Seelsorge e.v. Terminvereinbarung: Tel Mo: Uhr, Mi: 9-12 Uhr. Jugendraum Quo Vadis, Vordere Fröhnstr. 5, Landstuhl, Tel.: 06371/60016, Internet: Offene Freizeitangebote an den Öffnungszeiten: Di. bis. Do Uhr, Fr Uhr. Sport-AG: Fr Uhr in der Sporthalle der BBS. Der Dipl.-Sozialarbeiter (FH) Tobias Comperl leitet den Jugendraum Quo Vadis. Er berät und unterstützt Jugendliche und junge Erwachsene bei Arbeitsplatzsuche und Bewerbungen, hilft bei Fragen zur Schuldenregulierung und der allgemeinen Alltagsbewältigung. STK B Sozialtherapeutische Kette, Gemeinnützige Betreuungsgesellschaft mbh, Betreutes Wohnen im westl. Landkreis Kaiserslautern (6 Plätze). Ansprechpartner: Hr. Neu, Lindenstr. 15, Landstuhl, Tel / (Mo. u. Di. ganztätig, Mi. nur vormittags) Sozialstation des Deutschen Roten Kreuzes: Mo - Do 8-17 Uhr, Fr Uhr, Pflegedienstleitung Frau Schmitt, Tel / oder / , Pflegenotruf nach Dienstschluss: / ; Beratungs- u. Koordinierungsstelle, Herr Konietzko, Tel / oder / , Wohn- u. Dienstleistungszentrum (Kurzzeitpflege, Langzeitpflege, Tagespflege, Betreutes Wohnen) Mo - Do Uhr, Fr 8-15 Uhr. Heimleitung Herr Mischler, Tel / DRK Seniorenzentrum Queidersbach, Pirminiusstr. 5a: Kurzzeit- Langzeitpflege, Betreutes Wohnen, Beratungs- u. Koordinierungszentrum, Mo-Fr Uhr, Tel.-Nr Drogen-Info-Telefon des Pfalzklinikums f. Psychiatrie u. Neurologie Legale Drogen (Alkohol, Medikamente usw.) Illegale Drogen (Haschisch, Heroin usw.) Mo, Mi, Fr Uhr oder über Anrufbeantworter. Hotline Ess-Störungen des Pfalzinstituts Klinik für Kinder- u. Jugendpsychiatrie, Psychosomatik u. Psychotherapie Mo bis Do Uhr oder über Anrufbeantworter. Caritasverband Allgem. Lebens- u. Sozialberatung Landstuhl, Kaiserstr. 56 (i. d. Räumen d. SKF Landstuhl). Telef. Terminvereinbarung unter / (AB) oder / (AB), Sozial- u. Integrationsberatung des Kreisverbandes der Arbeiterwohlfahrt dienstags, nach Vereinbarung, unter Tel / Anonyme Alkoholiker Landstuhl, evangelisches Gemeindehaus, Vordere Fröhnstr. 5, Landstuhl; Treffen: Mo. u. Do. v Uhr. Info: / u / Schwangeren-Beratungsstelle Donum Vitae : Schwangerschaftskonfliktberatung - Schwangerensozialberatung Sexualpädagogik und -beratung - Familien- u. Paarberatung, Am Feuerwehrturm 6 in Landstuhl, Tel / Öffnungszeiten: Mo/Di/Fr 8-12 u Uhr, Mi/Do 9-12 u Uhr Caritas Erziehungs-, Ehe- und Lebensberatung, Engelsgasse 1, Kaiserslautern, Tel / Sprechstunde des Beirates für Migration und Integration des Landkreises Kaiserslautern: Jeden 2. Donnerstag (ab ) im Rathaus der Verbandsgemeinde Landstuhl, Kaiserstr. 49, Landstuhl, Zimmer-Nr. 127 (1. OG), in der Zeit von Uhr bis Uhr. Notfalldienst Notfalldienst der Zahnärzte Sprechzeiten: Sa. v Uhr, Sonn- u. Feiertag v Uhr. Kreis Landstuhl: Am 30./ ZÄ. Annette Kirchner-Schröder, Lerchenstr. 6, Rodenbach, Tel.: / Am Dr. Norbert Kries, Raiffeisenstr. 19, Bruchmühlbach-Miesau, Tel.: / Notfalldienst der Augenärzte Kusel/Landstuhl/Kaiserslautern Der augenärztliche Notdienst Kusel/Landstuhl ist mit dem Notdienst Kaiserslautern zusammengeschlossen. Zu erfragen: Tel / Ärztlicher Notfalldienst für die Bereiche der VG Landstuhl, VG Ramstein-Miesenbach, Reichenbach-Steegen, Bruchmühlbach-Miesau, Martinshöhe und Queidersbach Zuständig ist die Ärztliche Notdienst-Zentrale auf dem Gelände des St.-Johannis-Krankenhauses Landstuhl (in der ehem. Caféteria), Tel.: / Dienstzeiten: Mi. v. 13 Uhr Do. 7 Uhr, Fr. v. 18 Uhr Mo. 7 Uhr, Vorabende v. Feiertagen 20 Uhr Folgetag 7 Uhr. Von Fr., , 18 Uhr bis Di., 2.11., 7 Uhr. Unter der folgenden Service-Telefonnnummer wird Ihnen die diensthabenden Apotheken in Ihrem Postleitzahlenbereich genannt! Aus dem deutschen Festnetz (0,14 /Min.) und aus dem Mobilfunknetz (max. 0,42 /Min.): Postleitzahl des Standortes (zum Beispiel bei einem Standort in Hauptstuhl od. bei einem Standort in Kindsbach ) Abfrage der dienstbereiten Notdienst-Apotheke im Internet: Mit der Option Kalender können dort auch für jeden beliebigen Ort die Notdienstapotheken der kommenden 14 Tage abgezeigt und ausgedruckt werden. Die Landesapothekerkammer Rheinland-Pfalz weist jedoch darauf hin, dass nur für den Tag des Ausdruckes eine absolute Aktualität gewährleistet werden kann. Apotheken-Notdienstplan vom bis (Landstuhl Umkreis: 10 km) Die Dienstbereitschaft beginnt am genannten Tag jew. um 8.30 Uhr. Stand: Die nachstehenden Daten sind tagesaktuell und unterliegen einem ständigen Änderungsservice! Den tagesaktuellen Notdienstplan finden Sie, wie oben beschrieben, unter den Service-Telefonnummern bzw. unter im Internet. Do., : Moor-Apotheke, St. Wendeler Str. 15, Bruchmühlbach- Miesau, Tel.: / Fr., : Mühlbach-Apotheke, Kaiserstr. 73D, Bruchmühlbach- Miesau, Tel.: / Sa., : Felsen-Apotheke, Eisenbahnstr. 20, Kindsbach, Tel.: 06371/18258 und Martins-Apotheke, Schulstr. 6, Martinshöhe, Tel.: / So., : Höhen-Apotheke, Hauptstr. 43A, Queidersbach, Tel.: 06371/3324. Mo., 1.11.: Löwen-Apotheke, Landstuhler Str. 25A, Ramstein, Tel.: 06371/50201 und Martins-Apotheke, Schulstr. 6, Martinshöhe, Tel.: / Di., 2.11.: Avie-Apotheke von Sickingen, Hauptstr. 96, Bechhofen, Tel / und Rosen-Apotheke, Hauptstr. 70, Hütschenhausen, Tel.: / Mi., 3.11.: Burg-Apo., Hauptstr. 27, Landstuhl, Tel.: / Do., 4.11.: Kreuzweg-Apotheke, Steinwendener Str. 13, Ramstein, Tel.: / Fr., 5.11.: St. Hubertus-Apotheke, Landstuhler Str. 2, Ramstein, Tel.: 06371/50708.

4 Seite 4 Amtsblatt der Verbandsgemeinde Landstuhl Nr. 43 Donnerstag, 28. Oktober 2010 Verbandsgemeinde Landstuhl Amtsblatt - Online Die Online-Ausgabe des amtlichen Teils des Amtsblattes der Verbandsgemeinde Landstuhl finden Sie im Internet unter: Klicken Sie auf der Startseite unter AKTU- ELL auf Amtsblatt. Die gewünschte Ausgabe können Sie dann zum Lesen als PDF-Datei auf Ihren PC herunterladen. Archivanfragen nach älteren Ausgaben richten Sie bitte an die Amtsblatt-Redaktion. Verbandsgemeinde Information des Einwohnermeldeamtes! Am Freitag, 29. Oktober 2010 wird durch die Kommunale Datenzentrale Mainz (KDZ) bei allen rheinland-pfälzischen Meldebehörden ein Update (Datenaktualisierung) durchgeführt. Mit diesem Update ist u. a. die Umstellung auf den neuen Personalausweis, sowie die Datenlieferung an das Bundeszentralamt für Steuern (BZSt) für die Einführung der elektronischen Steuerabzugsmerkmale (ELStAM) verbunden. Aufgrund dieser umfangreichen Arbeiten steht die Anwendung unserer Meldebehörden-Software (MESO) nicht zur Verfügung und es können an diesem Tag beim Einwohnermeldeamt der Verbandsgemeindeverwaltung Landstuhl, Rathaus, Zimmer 13, Kaiserstraße 49, Landstuhl, keine meldebehördlichen Aufgaben wie z. B. An-, Ab- oder Ummeldungen, Anträge für Personalausweise, Reisepässe oder Kinderreisepässe, Führungszeugnisse u. a. wahrgenommen werden. Wir bitten unsere Bürgerinnen und Bürger um Verständnis und Beachtung bei der Terminierung ihres Behördenganges. Landstuhl, den 15. Oktober 2010 Verbandsgemeindeverwaltung K 64 / KL, Ausbauarbeiten zwischen Mittelbrunn und Obernheim Der Landesbetrieb Mobilität Kaiserslautern informiert darüber, dass seit Montag, den , auf der Kreisstraße K 64 zwischen Mittelbrunn und Obernheim die Asphaltschichten erneuert werden. Aufgrund des Umfangs der Arbeiten musste hierzu die Fahrbahn voll gesperrt werden. Die Umleitung des Verkehrs erfolgt über L469-Landstuhl-L363- K60-Oberarnbach K63-Obernheim und umgekehrt. Die Baukosten betragen rd Euro und werden vom Landkreis Kaiserslautern getragen. Die Dauer der Baumaßnahme beträgt ca. 3 Wochen. Wir bitten die Verkehrsteilnehmer um Verständnis. Energietipp Was tun wenn ein Heizkörper kalt bleibt? Insbesondere bei älteren Heizungsanlagen kann es immer mal wieder vorkommen, dass ein einzelner Heizkörper plötzlich nicht mehr warm wird. Dafür gibt es mehrere mögliche Ursachen. 1. Es kann sich sehr viel Luft im Heizkörper angesammelt haben. Nach einer Entlüftung ist das Problem sehr schnell behoben. Dabei muss jedoch der Wasserdruck in der Anlage durch Nachfüllen wieder angehoben werden. 2. Es kann sein, dass das Thermostatventil plötzlich hakt. Dies lässt sich häufig durch vorsichtiges Klopfen mit einem kleinen Hammer auf den Ventilsitz beheben. Aber Vorsicht: man sollte nicht auf den drehbaren Thermostatventilkopf schlagen. 3. Es kann sein, dass der Wasserdruck in der Heizungsanlage zu gering ist. In diesem Fall muss Wasser nachgefüllt werden, bis der Druck wieder den Herstellerangaben entspricht. Im Zweifel sollte man immer einen Installateur mit der Behebung der Störung beauftragen. Ausführliche Informationen zur modernen Heizungstechnik wie zu allen Fragen des Energiesparens geben die Energieberater der Verbraucherzentrale RLP e.v.. Der Energieberater hat jeden Mittwoch im Monat Sprechstunde in der Verbraucherberatungsstelle Kaiserslautern in der Fackelstr. 22. Die Beratungsgespräche sind kostenlos. Voranmeldung: Mo, Mi, Do 9-11 Uhr und Mo, Mi Uhr unter: 06 31/ Cubo übertrifft nach nur vier Monaten Besucherziel erstmals deutlich Nach nur knapp vier Monaten Betrieb hat die Sauna- und Wellnessanlage Cubo der Verbandsgemeinde Landstuhl in der vergangenen Woche erstmals ihr selbst gestecktes Besucherziel von durchschnittlich einhundert Besuchern am Tag deutlich übertroffen. Der zuständige Dezernent und 1. Beigeordnete der Verbandsgemeinde, Dr. Peter Degenhardt, konnte von 798 Besuchern in der zweiten Woche der Herbstferien berichten. Dies entspreche einem Durchschnitt von 114 Besuchern pro Tag. Dies sei großartig und so schnell nicht erwartet worden, so Degenhardt. Noch erfreulicher sei, dass die Reaktion der Gäste aus nah und fern auf das Angebot von Cubo nahezu einhellig begeistert positiv sei und immer noch viele Gäste zum ersten Mal die Anlage besuchten. Dazu trage nach Auskunft der Gäste die ausgewogene und edle Konzeption der Saunaanlage mit vielfältigen Saunen, harmonischen Ruheräumen, interessanten Nebenangeboten wie Erlebnisdusche und Entspannungsbecken ebenso bei wie eine exzellente Gastronomie und ein stilvolles fernöstliches Wellnessangebot. Degenhardt dankte insbesondere allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Cubo für ihr Engagement, ohne das dieser frühe Erfolg nicht denkbar sei. Cubo werde sich, so Degenhardt, in den nächsten Wochen mit einzelnen Events und einer Ausweitung der Palette des Aufgussangebots noch attraktiver präsentieren. Der 1. Beigeordnete erwähnte dabei vor allem das erste Cubo XL-Event Abenteuer Asien mit den Shaolin-Mönchen aus Kaiserslautern am Samstag, den 13. November ab 20 Uhr und freue sich auf viele Stammgäste, aber auch neue Besucher. Infos zum Cubo und seinen Events unter oder unter / Kreisverwaltung Kaiserslautern Gesundheitsamt Jeden 1. Donnerstag im Monat, am Donnerstag, den bietet das Gesundheitsamt Kaiserslautern, Pfaffstraße 40, zwischen und Uhr, kostenlos für Personen jeden Alters Auffrischungsimpfungen gegen Tetanus und Diphtherie an, sofern die letzte Impfung 10 Jahre zurückliegt. Impfberatung allgemein und bei Auslandsreisen wird auch telefonisch Montags- und Donnerstagnachmittag zwischen Uhr angeboten. Telefonnummer: / oder Weihnachtsbäume gesucht! Zum Aufstellen im öffentlichen Verkehrsraum suchen Verbandsgemeinde und Sickingenstadt Landstuhl auch in diesem Jahr wieder verschiedene Weihnachtsbäume. Bürgerinnen und Bürger, die einen Weihnachtsbaum zur Verfügung stellen möchten, können sich werktags an die Stadtgärtnerei Landstuhl, Fr. Günther, Tel /64222 oder an den Betriebshof der Verbandsgemeinde Landstuhl, Hr. Müller, Tel / , wenden. Die Bäume werden dann nach Absprache abgeholt. BIZ und DONNA: Arbeitsrecht von A-Z Was Sie wissen sollten Informationsveranstaltung für Frauen in der Agentur für Arbeit Kaiserslautern Frauen nehmen einen immer größeren Anteil im Arbeitsleben ein. Das Arbeitsrecht regelt die Rechtsbeziehungen in Arbeitsverhältnissen und beinhaltet einige rechtliche Fragestellungen, die für Frauen von besonderer Bedeutung sind. Umso wichtiger ist es, dass Arbeitnehmerinnen und Arbeitsuchende über ihre Rechte und Pflichten im Berufsalltag informiert sind. Innerhalb der Informationsreihe BIZ und DONNA findet hierzu am Dienstag, den 09. November 2010 von 9 bis 11 Uhr eine Veranstaltung mit dem Titel Arbeitsrecht von A-Z im Berufsinformationszentrum BIZ der Agentur für Arbeit Kaiserslautern, Augustastraße 6 statt. Der Jurist Reimund Wolf gibt Antworten zu wichtigen Fragen wie: Muss der Arbeitsvertrag schriftlich vereinbart werden? Was ist bei einer Kündigung zu beachten? Gibt es ein Recht auf Teilzeitarbeit? Was hat es mit dem neuen Pflegezeitgesetz auf sich? Die Veranstaltung ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Fragen zur Veranstaltung beantwortet die Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt der Agentur für Arbeit Kaiserslautern, Angelika Hendel, unter Tel.: /

5 Nr. 43 Donnerstag, 29. Oktober 2010 Amtsblatt der Verbandsgemeinde Landstuhl Seite 5 Frauen reden anders Gleichstellungsbeauftragte der Verbandsgemeinde Landstuhl, Vera Lang, organisiert praktisches Rhetoriktraining für Frauen Selbstsicher reden souverän auftreten. Unter diesem Motto trainierten am Wochenende in der Stadthalle fünfzehn Frauen aus Wirtschaft, Verwaltung, Verein und Politik unter der kompetenten Anleitung von Managementtrainerin Astrid Benkel von BENKEL Managementberatung einen ganzen Tag ihre rhetorischen Fähigkeiten. Gerade Frauen fällt es oft schwer, frei und selbstsicher zu reden. Doch nur wer weiß, wie er seine Zuhörer fesseln und überzeugen kann ist erfolgreich. Souveränität hat etwas mit Kommunikation Info-Hotline aus Rheinland-Pfalz ist die Beste Hotlines der Finanzämter im Vergleichstest Die Info-Hotline der rheinland-pfälzischen Finanzämter hat bei dem Vergleichstest, den der Lehrstuhl für Steuerwesen der Fachhochschule (FH) Worms im Auftrag des Wirtschaftsmagazins Capital durchgeführt hat, mit sehr gut abgeschnitten und ist damit Testsieger. Zu neun unterschiedlichen Lebenssituationen mussten die Finanzbeamten bei den Testanrufen Auskunft geben. Das Themenspektrum reichte von Abgeltungsteuer, Rentenbesteuerung und Absetzbarkeit von Unterhaltsaufwendungen sowie Kinderbetreuungskosten bis hin zur Steuerersparnis durch die Dachreparatur eines Mietshauses. Sebastian Düll, Professor und Leiter des Studiengangs Steuerlehre an der FH Worms: Wir haben die Testaufgaben sehr praxisnah konstruiert. Zu jedem Fall wurden die Hotlines zweimal an verschiedenen Tagen angerufen. Steuerexperten Düll und das Wirtschaftsmagazins Capital loben die Serviceorientierung der Info- Hotline und die Kompetenz der Mitarbeiter. Düll: Ich bin wirklich überrascht von der starken Serviceorientierung. Auch die inhaltlich guten und hilfreichen Aussagen haben mich beeindruckt. Mehr zum Vergleichstest der Steuer-Hotlines finden Sie in der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift Capital (Erscheinungstag 21. Oktober 2010) oder im Internet unter (dort gibt es auch die Fragen mit Musterlösungen sowie die Antworten der Finanzbeamten). Die Info-Hotline der Finanzämter ist jeden Montag bis Donnerstag von 8:00 bis 17:00 Uhr und freitags von 8:00 bis 13:00 Uhr unter der Telefonnummer erreichbar (9 Cent pro Minute aus dem deutschen Festnetz oder max. 42 Cent pro Minute mobil). Steuertipp: Nichtveranlagungsbescheinigung Info-Hotline der Finanzämter und Steuerberaterkammer informieren Mit einer sogenannten Nichtveranlagungs- (NV-) Bescheinigung kann verhindert werden, dass die Bank oder Sparkasse Steuern auf Kapitalerträge ans Finanzamt abführt. Die NV-Bescheinigung wird grundsätzlich für drei Jahre ausgestellt. Endet ihre Geltungsdauer am Ende diesen Jahres, sollte jetzt eine neue Bescheinigung beim Finanzamt beantragt und dem Kreditinstitut vorgelegt werden. Am Donnerstag, 4. November 2010, informiert die Info-Hotline der und Verhalten zu tun so Frau Benkel. Seit über zehn Jahren gibt sie Seminare für Frauen und berät Mitarbeiter und Führungskräfte in Wirtschaft und Verwaltung. In unterhaltsamer und kurzweiliger Art präsentierte Astrid Benkel fachlichen Input und praktische Tipps. Jede Teilnehmerin hatte die Gelegenheit, das Gelernte in die Praxis umzusetzen und vor Publikum aufzutreten. Organisatorin Vera Lang war mit dem Ergebnis und der Resonanz des Tagesseminars hoch zufrieden. Es ist schon erstaunlich, mit welcher Treffsicherheit unsere Trainerin die individuellen Defizite analysiert und durch gezielte Hinweise unsere Sprache und Auftreten positiv verändert hat. Am Ende waren sich alle Teilnehmerinnen einig, dass eine Fortsetzung des Rhetoriktrainings gewünscht ist. rheinland-pfälzischen Finanzämter im Rahmen ihres monatlichen Aktionstages rund um die NV-Bescheinigung. In der Zeit von 8:00 Uhr bis 17:00 Uhr stehen fachkundige Finanzbeamte für Fragen, beispielsweise zum Ausfüllen des Antragsformulars, unter der Rufnummer / (9 Cent/Minute aus dem Festnetz, max. 42 Cent/Minute mobil) zur Verfügung. Unterstützt werden sie dabei ab 13:00 Uhr von der Steuerberaterkammer Rheinland-Pfalz. Steuerberaterin Gisela Debus aus Koblenz beantwortet Fragen, die über eine allgemeine Information hinausgehen sowie individuelle Einzelfälle. Eine NV-Bescheinigung kann grundsätzlich jeder Bürger beantragen, dessen Einkommen einschließlich der Kapitalerträge im Kalenderjahr den Grundfreibetrag von derzeit Euro ( Euro bei Eheleuten) nicht übersteigt. Interessant ist die NV-Bescheinigung immer dann, wenn ein niedrigeres zu versteuerndes Einkommen auf Kapitalerträge oberhalb des Sparerpauschbetrages von 801 Euro (1.602 Euro bei Eheleuten) trifft. Dies ist häufig bei Rentnern der Fall. Die Info-Hotline bietet jeden ersten Donnerstag im Monat einen Informationstag zu aktuellen Steuerthemen an. Die Inhalte orientieren sich am Bedarf der Bürger. Veranstaltungen im November :30 Uhr Blutspendetermin im DRK-Centrum Landstuhl :30 Uhr Herbstfest im Dorfgemeinschaftshaus Glan-Münchweiler mit Pfälzer Spezialitäten der Stiftung Bahn-Sozialwerk, Anmeldung bis an Dieter Rudolphi, Tel. ( ) Uhr Jahresausstellung der Freunde der Malerei Landstuhl e.v. in der Stadthalle Landstuhl (7.11., Uhr) Ehrungen des Rosenvereins 1926 Kindsbach e.v Hubertusmesse der kath. Kirchengemeinde Hauptstuhl :00 Uhr Monatsversammlung der Freien Wählergruppe Stadt Landstuhl e.v. im Bürgerhaus Landstuhl, Clubraum 1b Jugendcafe, Musikverein Hauptstuhl im Sportheim :45 Uhr Besuch des Quirnbacher Pferdemarktes der Stiftung Bahn-Sozialwerk, Treffp. Bahnhof Landstuhl :30 Uhr Planwanderung im Landstuhler Bruch der Naturfreunde Bann Vorstands-Wanderung des Pfälzerwaldvereins OG Landstuhl :00 Uhr Aufstellung des Wanderplans 2011 der

6 Seite 6 Amtsblatt der Verbandsgemeinde Landstuhl Nr. 43 Donnerstag, 28. Oktober 2010 Naturfreunde Bann im Vereinsheim Hausbergblick :00 Uhr Seniorennachmittag der Naturfreunde Bann im Vereinsheim Hausbergblick Uhr 1. Frühschicht im Advent, kath. Kirchengemeinde Hauptstuhl :00 Uhr Teilnahme der Jugendfeuerwehr des Feuerwehrvereins Sickingenstadt Landstuhl e.v. am St Andreas-Markt (bis ) St. Andreas Markt in der Sickingenstadt Landstuhl (bis ) :00 Uhr Kirchenkonzert der Kolpingkapelle Kindsbach 1926 e.v. in der Pfarrkirche Kindsbach Adventsbesinnung mit Kaffee und Kuchen der kath. Kirchengemeinde Hauptstuhl Polizeibericht Versuchter Pkw-Aufbruch Landstuhl. Unbekannte Täter haben in der Nacht zum versucht einen Mercedes Sprinter auf dem Parkplatz hinter der Stadthalle aufzubrechen. Als die Fahrerin gegen 8 Uhr den Sprinter wieder benutzen wollte, bemerkte sie Aufbruchspuren an allen Türen des Fahrzeuges. Die Täter gelangten jedoch nicht in das Fahrzeug. Wer in der Nacht verdächtige Wahrnehmungen in diesem Bereich gemacht hat, soll sich bitte mit der Polizei Landstuhl, Tel.-Nr /92290 in Verbindung setzen. Metalldiebe schlagen erneut zu Hauptstuhl. Von der Gemeinde Hauptstuhl wurde der Diebstahl von Fallrohren am Bürgerhaus (ehemaliger Bahnhof) gemeldet. Unbekannte Täter haben vermutlich übers Wochenende die Kupferrohre demontiert. Offenbar die gleichen Täter bauten an einem Anwesen in der Kreuzstraße Kupferfallrohre ab und entwendeten diese. Wer hat tatrelevante Beobachtungen gemacht? Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Landstuhl, Bahnstr. 18, Landstuhl, Tel.: / ; Fax: / ; Notruf: Anhand einer Power-Point-Präsentation werden die Bildungs- und Erziehungsziele einer christlich geprägten Schule vorgestellt und über die verschiedenen schulischen Angebote, wie aktuelle Stundentafel, Arbeitsgemeinschaften oder den Erwerb des ECDL-Führerscheins informiert. Musikalische Beiträge umrahmen den Tag. Bürger und ihre Umwelt Mülltermine Gemeinde Bann: Dienstag, 02. Nov. 10: Restmüll, gelber Sack. Gemeinde Hauptstuhl: Donnerstag, 04. Nov. 10: Restmüll, gelber Sack. Gemeinde Kindsbach: Freitag, 05. Nov. 10: Biotonne. Sickingenstadt Landstuhl: Mittwoch, 03. Nov. 10: Restmüll, gelber Sack. Sickingenstadt Landstuhl Stadtteil Atzel: Dienstag, 02. Nov. 10: Restmüll, gelber Sack. Sickingenstadt Landstuhl Stadtteil Melkerei: Dienstag, 02. Nov. 10: Restmüll, gelber Sack. Gemeinde Mittelbrunn: Dienstag, 02. Nov. 10: Restmüll, gelber Sack. Gemeinde Oberarnbach: Dienstag, 02. Nov. 10: Restmüll, gelber Sack. Verlegung der Müllabfuhr wegen des Feiertages Allerheiligen am 01. November 2010 In Landstuhl-Atzel, Landstuhl-Melkerei, Oberarnbach, Mittelbrunn und Bann wird die Abfuhr von Montag, den auf Dienstag, den verlegt. Die nicht genannten Orte werden an den üblichen Tagen abgefahren. Grundschule In der Au Landstuhl Untersuchung der Schulanfänger 2011 Liebe Eltern, in den zurückliegenden Tagen sind die Untersuchungstermine für die Einschulungsuntersuchung der Schulanfänger 2011 ausgegeben worden. Sollten Sie noch keinen Termin für Ihr Kind bekommen haben, setzen Sie sich bitte umgehend mit uns, Tel , in Verbindung. Mit freundlichen Grüßen Die Schulleitung Tag der offenen Tür in der St.-Katharina-Realschule Die St.-Katharina-Realschule, private staatlich anerkannte Realschule der Gemeinnützigen St. Dominikus Schulen GmbH, lädt alle Eltern von SchülerInnen und auch die SchülerInnen, die die 4. Klasse Grundschule besuchen, zum Tag der offenen Tür, am Samstag, 20. November 2010, von 10:00 bis 13:00 Uhr, ein. Der Tag dient dazu, den Besuchern die Gelegenheit zu geben, die Räumlichkeiten der Schule zu besichtigen und die Einrichtung und die technische Ausstattung der St.-Katharina-Realschule kennenzulernen. FachlehrerInnen stellen die Funktionsräume, wie z. B. Computersaal, Physik-Biologiesaal vor, und geben einen Einblick in die Arbeitsweise. Schulleiter Karl Ackermann und sein Stellvertreter Wolfgang Ringwald wollen den Eltern behilflich sein, die richtige weiterführende Schule für ihre Kinder zu finden. Ortsbürgermeister Arnold Germann Sprechstunden mittwochs von Uhr oder nach Vereinbarung Telefon und Fax: Gemeindehaus: / Privat: /12580 Gemeinde Bann im Internet: Neue Öffnungszeiten des Jugendtreffs Bann Montag von bis Uhr Freitag von bis Uhr Alle Jugendliche ab 12 Jahren sind herzlich willkommen. Baubeginn des Solarparks auf dem Hausberg Der Bau des Solarparks auf dem Hausberg hat am Montag begonnen. Bevor die Solarmodule montiert werden können, wird das Gelände mit einem neuen Zaun eingezäunt und die Traggestelle vermessen, ausgerichtet und installiert. Die gesamte Baumaßnahme wird sich je nach Wetterlage einige Wochen hinziehen. Es wird aber damit gerechnet, dass Anfang Dezember das Solarkraftwerk ans Netz gehen kann und ca. 500 kw/pi liefern wird. Für die nächste Zeit gilt deshalb ein absolutes Parkverbot in der Bergstraße, um den Transport des Materials auf den Hausberg nicht zu behindern.

7 Nr. 43 Donnerstag, 29. Oktober 2010 Amtsblatt der Verbandsgemeinde Landstuhl Seite 7 Sprechstunde: Ortsbürgermeister Wolfgang Siegrist dienstags von Uhr im Bürgerhaus, Bahnhofstr. 15a Weihnachtsmarkt 2010 Der Weihnachtsmarkt der Ortsgemeinde Hauptstuhl findet am statt. Wir bitten die Vereine, welche am Weihnachtsmarkt teilnehmen wollen, sich bis zum bei der Verbandsgemeindeverwaltung Landstuhl, Herrn Wilhelm, Tel.: / zu melden. Sprechstunden Ortsbürgermeister Knut Böhlke Sprechstunden dienstags von bis Uhr und nach Vereinbarung im Büro neben dem Sitzungssaal, Marktstr. 21, Tel / Gemeinde Kindsbach im Internet: Schüler- und Seniorentisch der Gemeinde Kindsbach Montag Freitag in der Zeit von Uhr im Pfarrheim St. Michael; Anmeldung von Montag bis Freitag unter: 0173/ Heidenfels-Grundschule Kindsbach Ganztagsbetreuung bis Uhr Infos unter Tel.: /62114 (12.00 bis Uhr), Hr. Kiebel, Schulleiter Museum der Sickingenstadt in der Zehntenscheune, Landstuhl Öffnungszeiten: Bei besonderen Anlässen (Zeiten werden in der Presse und an dieser Stelle veröffentlicht). Für Interessenten, Gruppen und Schulen Anmeldung bei der Verbandsgemeinde Landstuhl, / 83-0 Krabbeltreff im Jugendtreff Kindsbach Mittwochs vormittags, Uhr Öffnungszeiten des Jugend- und Kindertreff / Ju.Ki.T Montag 15 Uhr - 17 Uhr Kidstreff für 6-10 Jährige 17 Uhr - 19 Uhr Mädchentreff für Mädchen ab 10 Jahre Mittwoch 17 Uhr - 19 Uhr Jugendtreff ab 10 Jahre ab 19 Uhr Kummerkasten: Für alle Jugendliche, die einen Ansprechpartner bzw. Unterstützung bei kleineren und größeren Problemem brauchen. Freitag 17 Uhr - 21 Uhr Jugendtreff ab 12 Jahre Öffnungszeiten der Grünabfall-Sammelstelle der Gemeinde Kindsbach Mittwoch, bis Uhr, Donnerstag, bis Uhr Freitag, bis Uhr Samstag, bis Uhr. Pendel-Bus der Ortsgemeinde Kindsbach Zum Fahrplanwechsel 13. Dezember 2009 hat der Pendelbusverkehr zwischen Kindsbach und der Sickingenstadt Landstuhl Fahrt aufgenommen. Dadurch soll den Bürgerinnen und Bürgern ohne Pkw Gelegenheit zum Einkaufen gegeben werden. Zu den bereits bestehenden allgemeinen Haltestellen wurden noch zusätzlich drei mobile Haltestellen eingerichtet. Diese befinden sich am Eingang der Mehrzweckhalle, vor dem AC-Heim Ecke Hanfstraße-Hirtenpfad sowie an der Feuerwache im Hirtenpfad. Der Pendel-Bus verkehrt Dienstag und Freitag, jeweils vormittags. Besuch der Pfalzgalerie Kaiserslautern Am machten sich 21 Vorschulkinder der kath. Kita Kindsbach mit Zug und Bus auf den Weg zur Pfalzgalerie in Kaiserslautern. Kindgerecht informierte Frau Deubig über die interessante Entstehung und Geschichte des Gebäudes. Nach der Einführung in die Museumsgeschichte führte uns Frau Deubig durch die Ausstellungsräume, wo wir viele unterschiedliche Kunstwerke entdeckten. Intensiv betrachteten wir uns das Gemälde Italienische Landschaft mit Bauern, Vieh und antiken Ruinen von Johann Heinrich Roos(1685). Hinter einer Zaubertür durften anschließend die Kinder in einer Werkstatt selbst kreativ werden. Jedes Kind wählte ein Tier des Gemäldes aus und gestaltete es mit der Linoldrucktechnik. Die Kinder und Erzieherinnen bedanken sich bei Frau Deubig für einen ereignisreichen Tag in der Pfalzgalerie. Geschwindigkeitskontrollen in der Sickingenstadt Landstuhl Die Sickingenstadt Landstuhl misst die Geschwindigkeit der Verkehrsteilnehmer in der kommenden Woche in folgenden Straßen: Bahnstraße und Gewerbegebiet Nord. Alle Verkehrsteilnehmer werden gebeten, ihre Geschwindigkeit und ihre Fahrweise den örtlichen Gegebenheiten anzupassen!

8 Seite 8 Amtsblatt der Verbandsgemeinde Landstuhl Nr. 43 Donnerstag, 28. Oktober 2010 Sprechstunde: Stadtbürgermeister Klaus Grumer nach Vereinbarung Stadtbücherei der Sickingenstadt Landstuhl Bücher aller Fachrichtungen, Zeitschriften, Kassetten, CDs, CD-ROMs Fernleihe Klassenführungen (mittwochs morgens) nach Absprache mit Frau Graf Kontakt: Telefon: / Fax: / Internet: Bilder (Gemälde, Zeichnungen und Drucke) Kontakt: Telefon: / , Fax: / Internet: landstuhl.de Anschrift Stadtbücherei u. Artothek: Hauptstr. 3a, Landstuhl Öffnungszeiten: Dienstag: Uhr Freitag: Uhr Mittwoch: Uhr Freitag: Uhr Donnerstag: Uhr Samstag: Uhr Rückblick Herbstferienprogramm im Jugendhaus SPOTS Auch in den Herbstferien bot das Jugendhaus SPOTS ein abwechslungsreiches Programm Ein Highlight der Woche war der Ausflug ins junge Museum Speyer in die Ausstellung Burg Drachenfels Reisen ins Mittelalter. Bei einer Führung konnten die 13 Kinder auf den Spuren von Kaisern und Königen in die Welt des Mittelalters reisen und das Le- Zeichnen lernen in der Artothek Landstuhl Die Artothek der Sickingenstadt Landstuhl bietet wieder in Zusammenarbeit mit Angelika Schmalbach einen Zeichenkurs für Erwachsene an. Angesprochen sind Interessierte, die Zeichnen von Grund auf unter fachgerechter Anleitung erlernen möchten oder sich fortbilden und ihre Zeichenkenntnisse vertiefen und erweitern möchten. Der Zeichenkurs findet im Bürgerhaus der Sickingenstadt Landstuhl, Hauptstraße 3a statt. Kurstermine: Samstag, und Samstag, in der Zeit von 09:30 11:30 Uhr. Mitzubringen sind: Zeichenblock DIN A3 (ab 150 g/m 2 ), Bleistifte (H, HB, 7B), Radiergummi oder Knete, Zeichenkohle, Fineliner schwarz oder Füller mit breiter Feder und Gegenstände zum Abzeichnen wie z. B. Ball/Kugel. Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl bitten wir um telefonische Anmeldung zu den üblichen Öffnungszeiten der Artothek unter der Telefonnummer Ende 2010 und Anfang 2011 sind weitere Zeichen- und Aquarellmalkurse für Erwachsene in der Artothek geplant, die genauen Termine werden rechtzeitig bekannt gegeben. Zu den Kursen erhalten Sie jederzeit Informationen in der Artothek unter der Telefonnummer oder per Das Angebot der Artothek beinhaltet auch einen INFOBRIEF, den Sie per direkt in Ihr Postfach erhalten können. Er informiert Sie nach Ihrer Anmeldung fallweise über Veranstaltungen und Neuigkeiten rund um die Artothek, wie z. B. Ausstellungen von Künstlern, die in der Artothek vertreten sind sowie über Mal- und Zeichenkurse für Kinder und Erwachsene und sonstige Aktivitäten. Bei Interesse bitte in der Artothek anmelden oder eine an schicken. Jugendhaus SPOTS: Krippenspiel Welche Kinder und Jugendliche möchten am diesjährigen Krippenspiel aktiv teilzunehmen? Die Proben finden ab dem immer freitags von Uhr im Jugendaus SPOTS statt. Interessierte müssen sich bis im Jugendhaus verbindlich angemeldet haben. Am wird das Krippenspiel im Landstuhler Altenzentrum und am Heiligen Abend in der Pauluskirche aufgeführt. Infos und Anmeldung unter / ben auf einer Burg kennen lernen. Auf der beeindruckenden Dombaustelle konnten sie sich gegenseitig mit Hilfe eines Tretkrans hochhieven und gewaltige Mauern errichten. In Anlehung an beliebstes Spielzeug im Hoch- und Spätmittelalter fertigten die Kinder in einem Workshop individuelle Tonpferdchen. Spaß im Herbst bot der Ausflug zum Kürbisfeld nach Gerhardsbrunn zur Sunshine Pumpkin Farm. Die Kinder durften sich hier ihren eigenen Kürbis aussuchen und ernten, den sie später im Jugendhaus aushöhlen und ihm ein gruseliges Halloweengesicht verpassen konnten. Das Highlight des Tages war die Traktorfahrt mit anschließender Tour über den Bauernhof, bei der die Kinder die tierischen Bewohner hautnah erleben konnten. Die Attraktionen des Indoor Spielpark Yabadoo in Mehlingen wurden innerhalb kürzester Zeit von den 10 begeisterten Mädchen und Jungen erobert. Beim Erklimmen des Berges, Spielen auf dem Wabbelberg oder beim Softballschießen konnten sie sich ausgiebig austoben und ausprobieren. Beim Backen rund um den Kürbis entstanden unter anderem leckere Kürbisschnecken. Die sieben Bäckerlehrlinge verbreiteten mit ihren Backwaren einen leckeren Duft im ganzen Jugendhaus. Am letzten Tag der Ferienzeit wurde es noch einmal kreativ. Nach langem Hämmern, Malen, Verzieren und Befüllen waren viele individuell gestaltete Regenmacher fertiggestellt und zum Regnen bereit.

9 Nr. 43 Donnerstag, 29. Oktober 2010 Amtsblatt der Verbandsgemeinde Landstuhl Seite 9 Großer Preis des Mittelstandes an Fa. Haber Textile Dienste in Landstuhl Große Freude bei Haber Textile Dienste in Landstuhl. Das Unternehmen wurde dieser Tage mit dem Großen Preis des Mittelstandes ausgezeichnet. So gratulierte neben Landrat Paul Junker und Bürgermeister Klaus Grumer auch Dr. Philip Pongratz, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung. Er hatte den Anstoß zu dieser Auszeichnung gegeben und das Unternehmen Haber der Oskar-Patzelt-Stiftung mit Sitz in Leipzig, vorgeschlagen. Insgesamt, so Pongratz, lagen der Stiftung bundesweit 3000 Nominierungen vor. Jede einzelne wurde bewertet und nach ihren Schwächen und Stärken ausgelotet. Wichtige Kriterien sind unter anderem Innovationskraft, die Schaffung von Arbeitsplätzen und das soziale Engagement, stellte Dr. Philip Pongratz heraus. Der Große Preis des Mittelstandes sei nicht dotiert, habe aber einen hohen Werbewert, denn prämiert werden nur vorbildliche mittelständische Unternehmen. Haber Textile Dienste sei ein solches Unternehmen, dass diese Auszeichnung verdient habe, so Pongratz. Der Landkreis sei stolz darauf, solche Betriebe in den eigenen Reihen zu wissen, stellte Landrat Paul Junker heraus. Dabei wies er auf die Barbarossa- Bäckerei, das Ramsteiner Mittelstandunternehmen ABZ sowie das Institut für Immunologie in Kaiserslautern, die bereits diese Auszeichnungen erhalten hatten. Junker gratulierte der kompletten Belegschaft, die mit ihrer Geschäftsführung eine großartige Auszeichnung erhalten habe. Die Mannschaft sei ein Aushängeschild für die mittelständische Wirtschaft. Auch Bürgermeister Klaus Grumer gratulierte dem Landstuhler Unternehmen und würdigte die Teamleistung. Die Sickingenstadt und Verbandsgemeinde seien stolz darauf einen solchen Arbeitgeber zu haben. Immerhin biete Haber über 400 Arbeitsplätze und zähle so mit zu den größten Arbeitgebern in der Region. Die beiden Geschäftsführer Ralph Rouget und Jörg Scherf gaben Lob, Preis und Anerkennung an die Mitarbeiter weiter, denn ohne Foto von links: Betriebsratsvorsitzender Hans-Joachim Rothhaar, Landrat Paul Junker, die Geschäftsführer Ralph Rouget und Jörg Scherf, Bürgermeister Klaus Grumer und Dr. Philip Pongratz, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung. diesen Teamgeist könne man so ein Werk nicht führen. Daher freuten sich beide, dass diese hohe Auszeichnung nach Landstuhl gekommen sei. Wir werden in den nächsten Monaten in einen Neubau über eine Million Euro investieren, um unsere Produktion weiter zu verbessern. Hierzu werden wir weitere 20 Arbeitsplätze schaffen, berichtete Jörg Scherf, der zusammen mit Ralph Rouget das Unternehmen weiter nach vorne bringen möchte. Haber Textile Dienste in Landstuhl ist eine Großwäscherei für Krankenhäuser, Alten- und Pflegeheime, bietet Mietwäsche an, Mietberufsbekleidung, hat einen Fußmatten-Service und blickt auf eine 74jährige Firmengeschichte. (eri) Die Stadtwerke informieren: Erneuerung der Gasleitung in der Luitpoldstraße Die Stadtwerke Landstuhl erneuern die Gasleitung in der Luitpoldstraße. Die Arbeiten haben bereits begonnen. Auf einer Länge von rund 270 Metern wird die alte Gasleitung in der Straße durch eine neue ersetzt. Nach der bisherigen Planung werden die Arbeiten noch vor Weihnachten beendet sein. Die ausführende Firma F. K. Horn ist bemüht, die durch die Bauarbeiten unumgänglichen Verkehrsstörungen auf das geringste Maß zu beschränken. Die Anwohner sowie die Verkehrsteilnehmer werden um Verständnis gebeten. Selbstverständlich werden wir über evtl. notwendige Änderungen rechtzeitig informieren. Für Fragen steht wir unter der Telefonnummer / (Herr Bernheine) bzw / (Hr. Lickteig) selbstverständlich zur Verfügung. Bauarbeiten am Alten Markt Seit Dienstag, den , werden die Leitungsarbeiten für Kanal, Wasser und Gas im östlichen Teil des Alten Marktes (Hauptstraße Juliusstraße Ludwigstraße) weitergeführt, dies erfolgt in 2 Teilabschnitten. Der 1. Bauabschnitt von der Einmündung Hauptstraße bis einschließlich Einmündung Juliusstraße, mit einer Bauzeit von voraussichtlich 3 Wochen, wird unter Vollsperrung für den Verkehr ausgeführt. In dieser Zeit ist die Zufahrt zum nördlichen Teil dieses Bereiches Alter Markt über die Juliusstraße möglich. Für die Verlegung der Leitungen in der Einmündung Alter Markt /Juliusstraße wird die Zufahrt über die Juliusstraße ca. 1 Woche gesperrt. In dieser Zeit kann der obere Teil Alter Markt (Ludwigstraße Juliusstraße) entweder von der Ludwigstraße im Sackgassenverkehr oder über die Behelfsstraße über den Alten Markt angefahren werden. Die vorhandenen seitlichen Parkplätze dienen in dieser Zeit als Wendemöglichkeit. Nach Abschluss der Arbeiten des 1. Bauabschnittes (Hauptstraße Juliusstraße) wird die Straßenoberfläche provisorisch mit Asphaltbelag hergestellt und für den Verkehr freigegeben. Der 2. Bauabschnitt beginnt in der Einmündung Ludwigstraße/ Alter Markt in Richtung Juliusstraße. In dieser Zeit kann der Anliegerverkehr jeweils nach Stand der Arbeiten aus der Juliusstraße bzw. von der Hauptstraße erfolgen. Rechtzeitig zum St.-Andreas-Markt werden die Bauarbeiten unterbrochen, offene Gräben verfüllt und die Aufbruchstellen provisorisch mit einer Asphaltdecke verschlossen. Die Arbeiten werden nach dem St.-Andreas-Markt wieder aufgenommen und voraussichtlich bis Weihnachten abgeschlossen. Stadtwerke Landstuhl Sprechstunde: Ortsbürgermeister Dr. Altherr nach Vereinbarung Kinder- und Jugendtreff Mittelbrunn Öffnungszeiten: Freitag Uhr, ab 12 Jahre Madeleine Strasser, Tel.: Amtliche Bekanntmachungen Bekanntmachung Die Mitglieder des Gemeinderates der Gemeinde Mittelbrunn wurden zu einer Sitzung eingeladen auf Donnerstag, den 4. November 2010, Uhr im alten ev. Schulhaus, Kirchenstr. 17, Mittelbrunn.

10 Seite 10 Amtsblatt der Verbandsgemeinde Landstuhl Nr. 43 Donnerstag, 28. Oktober 2010 Tagesordnung Öffentlich 1. Dorferneuerungsmaßnahme Umnutzung, Sanierung und Erweiterung des ehemaligen evangelischen Schulhauses zu Ratund Bürgerhaus hier: Vorstellung der Planung 2. Festsetzung der Steuerhebesätze für das Haushaltsjahr Einwohnerfragestunde 4. Verschiedenes Anfragen und Mitteilungen Nichtöffentlich 5. Grundstücksangelegenheiten (vorsorglich) 6. Zustimmung zu Bauvorhaben (vorsorglich) 7. Verschiedenes Anfragen und Mitteilungen Mittelbrunn, den gez. Dr. Walter Altherr, Ortsbürgermeister Sprechstunde: Ortsbürgermeister Arno Eckel nach Vereinbarung Monatlicher Seniorennachmittag in der Gemeinde Oberarnbach jeden 1. Dienstag im Monat um Uhr in der Arnbachhalle Nächster Termin: 02. November 2010 Eheleute Elfriede und Hans Liswinski feiern 60. Ehejubiläum Die Eheleute Elfriede und Hans Liswinski aus Oberarnbach konnten am Mittwoch vergangener Woche ihre Diamantene Hochzeit feiern. Neben Familie, Freunden und Bekannten gratulierte Ortsbürgermeister Arno Eckel den Eheleuten im Namen der Gemeinde und des Landkreises herzlich zum seltenen Jubiläum und wünschte weiterhin noch erfüllte gemeinsame Jahre in Gesundheit. Namens des Landrates Paul Junker überreichte Ortsbürgermeister Arno Eckel ein Geldgeschenk und ein Buchpräsent. Schriftliche Glückwünsche übermittelte auch Ministerpräsident Kurt Beck. Elfriede und Hans Liswinski gaben sich am 20. Oktober 1950 in Oberarnbach das Ja-Wort. Seit 40 Jahren engagiert sich Elfriede Liswinski aktiv im evangelischen Frauenbund. Hans Liswinksi war rund 15 Jahre Mitglied im Gemeinderat der Ortsgemeinde Oberarnbach. Bereits über 30 Jahre ist er Presbyter und seit 1984 Ehrenpresbyter der evangelischen Kirche. Als gelernter Dachdecker und Installateur unterstützte er tatkräftig die Renovierung der evangelischen Kirche in Oberarnbach. Nichtamtlicher Teil

Begleitung schwerstkranker und sterbender Menschen sowie ihrer Angehörigen

Begleitung schwerstkranker und sterbender Menschen sowie ihrer Angehörigen Ambulanter Hospiz- und Palliativ-Beratungsdienst Donnersbergkreis Begleitung schwerstkranker und sterbender Menschen sowie ihrer Angehörigen Ökum. Sozialstation, Dannenfelser Straße 40 b 67292 Kirchheimbolanden,

Mehr

Nr. 19 Jahrgang 2011 Donnerstag, 12. Mai 2011 Erscheint wöchentlich - Zustellung kostenlos an alle Haushalte durch Boten

Nr. 19 Jahrgang 2011 Donnerstag, 12. Mai 2011 Erscheint wöchentlich - Zustellung kostenlos an alle Haushalte durch Boten Cyan Magenta Gelb Black Nr. 19 Jahrgang 2011 Donnerstag, 12. Mai 2011 Erscheint wöchentlich - Zustellung kostenlos an alle Haushalte durch Boten Seite 2 Verbandsgemeinde Öffnungszeiten der Verbandsgemeindeverwaltung

Mehr

Hier trifft man sich!

Hier trifft man sich! AmtsblAtt der Verbandsgemeinde landstuhl Ausgabe 10 Jahrgang 2014 Mittwoch, 5. März 2014 Hier trifft man sich! Stadthalle Kultur- und Kongresszentrum der Sickingenstadt Landstuhl Amadeus, Amadeus - 14.03.2014,

Mehr

Kreissparkasse Kaiserslautern

Kreissparkasse Kaiserslautern Inhaltsverzeichnis: Seite Filialdirektion Kaiserslautern 4 Geschäftsstelle Alsenborn 5 Geschäftsstelle Bann 6 Geschäftsstelle Bruchmühlbach 7 Filialdirektion Enkenbach-Alsenborn 8 Geschäftsstelle Erfenbach

Mehr

Cyan Magenta Gelb Black

Cyan Magenta Gelb Black Cyan Magenta Gelb Black Redaktionsschluss: für die Ausgabe Nr. 51/52, 2011 Freitag, 16. Dezember 2011 10.00 Uhr Nr. 49 Jahrgang 2011 Donnerstag, 8. Dezember 2011 15. Weihnachtsmarkt vor der Stadthalle

Mehr

der Verbandsgemeinde landstuhl

der Verbandsgemeinde landstuhl AmtsblAtt der Verbandsgemeinde landstuhl Ausgabe 44 Jahrgang 2014 Mittwoch, 29. Oktober 2014 An die Vorsitzenden der Vereine und Organisationen in der Verbandsgemeinde Landstuhl Sehr geehrte Damen und

Mehr

der Verbandsgemeinde landstuhl DORFFEST THE GOLDEN OLDIES Der FC Rot-Weiss Oberarnbach freut sich auf ihren Besuch

der Verbandsgemeinde landstuhl DORFFEST THE GOLDEN OLDIES Der FC Rot-Weiss Oberarnbach freut sich auf ihren Besuch AmtsblAtt der Verbandsgemeinde landstuhl Ausgabe 33 Jahrgang 2015 Mittwoch, 12. August 2015 DORFFEST Samstag, 15.08.2015 19.00 Uhr Unterhaltungsmusik mit 21.00 Uhr Barbetrieb THE GOLDEN OLDIES Sonntag,

Mehr

Samtgemeinde Amelinghausen Amelinghausen Ort der Vielfalt

Samtgemeinde Amelinghausen Amelinghausen Ort der Vielfalt Familie, Jugend und Soziales Samtgemeinde Amelinghausen Amelinghausen Ort der Vielfalt Vorwort und Ihre Ansprechpartner im Überblick Stephan Kuns Andrea Kohlmeyer Jana George Sehr geehrte Damen und Herren,

Mehr

der Verbandsgemeinde landstuhl

der Verbandsgemeinde landstuhl AmtsblAtt der Verbandsgemeinde landstuhl Ausgabe 12 Jahrgang 2014 Mittwoch, 19. März 2014 Erscheint wöchentlich - Zustellung kostenlos an alle Haushalte durch Boten Amtsblatt der Verbandsgemeinde Landstuhl

Mehr

Erscheint wöchentlich - Zustellung kostenlos an alle Haushalte durch Boten

Erscheint wöchentlich - Zustellung kostenlos an alle Haushalte durch Boten Cyan Magenta Gelb Black Redaktionsschluss: für die Ausgabe Nr. 44, 2011 Donnerstag, 27. Oktober 2011 16.00 Uhr Nr. 43 Jahrgang 2011 Donnerstag, 27. Oktober 2011 Erscheint wöchentlich - Zustellung kostenlos

Mehr

Erscheint wöchentlich - Zustellung kostenlos an alle Haushalte durch Boten

Erscheint wöchentlich - Zustellung kostenlos an alle Haushalte durch Boten Cyan Magenta Gelb Black Redaktionsschluss: für die Ausgabe Nr. 13 / 2010 Donnerstag, 1. April 2010 12.00 Uhr Nr. 12 Jahrgang 2010 Donnerstag, 25. März 2010 Grußwort zur Sickingenmesse Die Fördergemeinschaft

Mehr

Lebenshilfe Center Siegen. www.lebenshilfe-center.de. www.lebenshilfe-nrw.de. Programm. Januar bis März 2016. Gemeinsam Zusammen Stark

Lebenshilfe Center Siegen. www.lebenshilfe-center.de. www.lebenshilfe-nrw.de. Programm. Januar bis März 2016. Gemeinsam Zusammen Stark Lebenshilfe Center Siegen www.lebenshilfe-nrw.de www.lebenshilfe-center.de Programm Lebenshilfe Center Siegen Januar bis März 2016 Lebenshilfe Center Siegen Ihr Kontakt zu uns Dieses Programm informiert

Mehr

der Verbandsgemeinde landstuhl

der Verbandsgemeinde landstuhl AmtsblAtt der Verbandsgemeinde landstuhl Ausgabe 6 Jahrgang 2014 Mittwoch, 5. Februar 2014 Seniorenfasenacht für die älteren Mitbürgerinnen und Mitbürger der Verbandsgemeinde Landstuhl Die Verbandsgemeinde

Mehr

Dienstjubiläen. Erscheint wöchentlich - Zustellung kostenlos an alle Haushalte durch Boten

Dienstjubiläen. Erscheint wöchentlich - Zustellung kostenlos an alle Haushalte durch Boten Cyan Magenta Gelb Black Nr. 07 Jahrgang 2010 Donnerstag, 18. Februar 2010 Im Rahmen einer kleinen Feierstunde gratulierte Bürgermeister Klaus Grumer am Montag vergangener Woche den Beschäftigten der Verbandsgemeinde

Mehr

der Verbandsgemeinde landstuhl

der Verbandsgemeinde landstuhl AmtsblAtt der Verbandsgemeinde landstuhl Ausgabe 48 Jahrgang 2013 Mittwoch, 27. November 2013 Erscheint wöchentlich - Zustellung kostenlos an alle Haushalte durch Boten Amtsblatt der Verbandsgemeinde Landstuhl

Mehr

Öffnungszeiten der Bereitschaftsdienstzentralen ab 1. April 2014

Öffnungszeiten der Bereitschaftsdienstzentralen ab 1. April 2014 Bereitschaftsdienste 50/2015 Feuer/Notruf 112 Wehrleiter Roland Sommerfeld 06504/ 1421 Stellvertreter Marko Haink 06504/954580 Stellvertreter Ralf Mattes 0176/72593298 Polizei Notruf 110 Polizeiinspektion

Mehr

Kerb 2015. Bännjer. der Verbandsgemeinde landstuhl. Erscheint wöchentlich - Zustellung kostenlos an alle Haushalte durch Boten

Kerb 2015. Bännjer. der Verbandsgemeinde landstuhl. Erscheint wöchentlich - Zustellung kostenlos an alle Haushalte durch Boten AmtsblAtt der Verbandsgemeinde landstuhl Ausgabe 39 Jahrgang 2015 Mittwoch, 23. September 2015 Bännjer Kerb 2015 Ein Teil der Straußbuwe 2014 mit dem Ortsbürgermeister Stephan Mees Liebe Bännjer/innen,

Mehr

Veranstaltungskalender für den Monat F e b r u a r 2016 des Begegnungs- und Beratungszentrums (BBZ) der Ev. Kirchengemeinde Walsum-Vierlinden

Veranstaltungskalender für den Monat F e b r u a r 2016 des Begegnungs- und Beratungszentrums (BBZ) der Ev. Kirchengemeinde Walsum-Vierlinden Veranstaltungskalender für den Monat F e b r u a r 2016 des Begegnungs- und Beratungszentrums (BBZ) der Ev. Kirchengemeinde Walsum-Vierlinden Bei uns trifft man sich täglich um den Vor- oder Nachmittag

Mehr

seelischen Problemen

seelischen Problemen Angebote im Kreis Groß-Gerau Beratung und Information im Kreis Groß-Gerau Wer hilft bei seelischen Problemen TIONBERATUNGUNDINFORMATIONBERATUNGUNDINFORMATIONBERATUNGUNDINF INFORMATIONBERATUNGUNDINFORMATIONBERATUNGUNDINFORMATIONBERATUN

Mehr

Beratung und Hilfen für Kinder, Jugendliche und Eltern

Beratung und Hilfen für Kinder, Jugendliche und Eltern Beratung und Hilfen für Kinder, Jugendliche und Eltern Fachbereich Jugend (Jugendamt) des Landkreises Emsland Meppen, Ordeniederung 1 (Kreishaus), Tel.: 05931 44-0 Papenburg-Aschendorf, Große Straße 32

Mehr

Verträge über Wohnen mit Pflege oder Betreuung

Verträge über Wohnen mit Pflege oder Betreuung Verträge über Wohnen mit Pflege oder Betreuung Fragen und Antworten zum Gesetz Inhalt Seite 2 Einleitung... 4 Wofür ist das Gesetz gut?... 5 Für wen gilt das Gesetz?... 6 Wann gilt das Gesetz?... 7 Gibt

Mehr

Klinikum Mittelbaden. Erich-burger-heim

Klinikum Mittelbaden. Erich-burger-heim Klinikum Mittelbaden Erich-burger-heim Herzlich willkommen Das Erich-Burger-Heim ist nach dem ehemaligen Oberbürgermeister der Stadt Bühl, der gleichzeitig Hauptinitiator für die Errichtung eines Pflegeheims

Mehr

Erscheint wöchentlich - Zustellung kostenlos an alle Haushalte durch Boten

Erscheint wöchentlich - Zustellung kostenlos an alle Haushalte durch Boten Cyan Magenta Gelb Black Redaktionsschluss: für die Ausgabe Nr. 24 2011 Donnerstag, 9. Juni 2011 12.00 Uhr Nr. 23 Jahrgang 2011 Donnerstag, 9. Juni 2011 Erscheint wöchentlich - Zustellung kostenlos an alle

Mehr

Samtgemeinde Amelinghausen Amelinghausen Ort der Vielfalt

Samtgemeinde Amelinghausen Amelinghausen Ort der Vielfalt Familie, Jugend und Soziales Samtgemeinde Amelinghausen Amelinghausen Ort der Vielfalt Vorwort und Ihre Ansprechpartner im Überblick Stephan Kuns Maria Joecks Andrea Kohlmeyer Carsten Wirth Sehr geehrte

Mehr

der Verbandsgemeinde landstuhl

der Verbandsgemeinde landstuhl AmtsblAtt der Verbandsgemeinde landstuhl Ausgabe 11 Jahrgang 2013 Mittwoch, 13. März 2013 Vereinsverzeichnis der Verbandsgemeinde wird aktualisiert Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, sehr verehrte Damen

Mehr

Informationen und Kontakte

Informationen und Kontakte Neue Nachbarn Flüchtlinge Informationen und Kontakte In Flensburg halten sich derzeit Transitreisende, Asylbewerber, Asylberechtigte und Geduldete auf. Der Einfachheit halber werden alle Personengruppen

Mehr

N i e d e r s c h r i f t

N i e d e r s c h r i f t N i e d e r s c h r i f t über die 7. öffentliche Sitzung des Gemeinderates Queidersbach in der Legislaturperiode 2004/2009 am 19. Mai 2005 im Rathaus um 20.00 Uhr. Teilnehmer: Vorsitzende: Erste Ortsbeigeordnete

Mehr

Zuhause sein. Betreuten Wohnanlage! Ambulante Dienste ggmbh. Herzlich willkommen in Ihrer. Informationen zur Betreuungspauschale

Zuhause sein. Betreuten Wohnanlage! Ambulante Dienste ggmbh. Herzlich willkommen in Ihrer. Informationen zur Betreuungspauschale Ambulante Dienste ggmbh Herzlich willkommen in Ihrer Betreuten Wohnanlage! Informationen zur Betreuungspauschale Betreutes Wohnen bei der AWO heißt... Zuhause sein Prinz-Wilhelm-Straße 3 76646 Bruchsal

Mehr

Beratungsstellen. Talstr. 67 97318 Kitzingen 09321 / 92 69 816. Arbeiterwohlfahrt Kreisverband

Beratungsstellen. Talstr. 67 97318 Kitzingen 09321 / 92 69 816. Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Talstr. 67 09321 / 92 69 816 Bayerisches Rotes Kreuz Schmiedelstr. 3 09321 / 21 03-0 Caritasverband für den Landkreis Kitzingen Diakonisches Werk Kitzingen KASA Kirchliche

Mehr

AWO Stellenangebote für Ehrenamtliche

AWO Stellenangebote für Ehrenamtliche AWO Stellenangebote für Ehrenamtliche Haben Sie Zeit und Lust uns bei unserer sozialen Arbeit zu unterstützen? Interessieren Sie sich für eine der nachstehenden Aufgaben? Dann wenden Sie sich bitte an:

Mehr

Jetzt auch in Wardenburg!

Jetzt auch in Wardenburg! Sozialstation/ Ambulante Dienste Jetzt auch in Wardenburg! Wir informieren Sie gern! Für ein kostenloses und fachkundiges Informations- und Beratungsgespräch stehen wir Ihnen gern zur Verfügung. Das Büro

Mehr

Aktuelle Angebote 2014. Christus König. Katholisches Familienzentrum. Raum für Familie!

Aktuelle Angebote 2014. Christus König. Katholisches Familienzentrum. Raum für Familie! für Elsdorf Grengel Libur Lind Urbach Katholisches Familienzentrum Wahn Christus König Wahnheide Raum für Familie! Aktuelle Angebote 2014 Erziehung und Förderung Familienbildung Seelsorge Beratung Integration

Mehr

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei einer um am sind noch wie einem über einen so zum war haben nur oder

Mehr

Anlaufstellen. für Jugendliche und. für Jugendliche und junge Erwachsene. junge Erwachsene im Landkreis. im Landkreis.

Anlaufstellen. für Jugendliche und. für Jugendliche und junge Erwachsene. junge Erwachsene im Landkreis. im Landkreis. Beratungs und Anlaufstellen Anlaufstellen für Jugendliche und für Jugendliche und junge Erwachsene junge Erwachsene im Landkreis im Landkreis Mainz-Bingen Mainz-Bingen Vorwort Im bieten zahlreiche Beratungsstellen

Mehr

Psychologische Beratung. Handreichung Psychologische Beratung im Anne-Jakobi-Haus

Psychologische Beratung. Handreichung Psychologische Beratung im Anne-Jakobi-Haus Psychologische Beratung Handreichung Psychologische Beratung im Anne-Jakobi-Haus Der persönliche als auch der pädagogische Alltag birgt viele schöne Erfahrungen, Überraschungen, manchmal Fragen, manchmal

Mehr

Die Pflegestützpunkte Berlin 6 Jahre Erfahrung in der neutralen kostenlosen Beratung

Die Pflegestützpunkte Berlin 6 Jahre Erfahrung in der neutralen kostenlosen Beratung Die Pflegestützpunkte Berlin 6 Jahre Erfahrung in der neutralen kostenlosen Beratung Dr. Katharina Graffmann-Weschke, MPH Kongress Pflege 2016 22.01.2016 Pflegestützpunkte Berlin 1 Anspruch auf individuelle

Mehr

Eltern brauchen Hilfe

Eltern brauchen Hilfe Institutionelle Hilfen für Eltern& Kinder Kindeswohlgefährdung Kind braucht Hilfe Eltern brauchen Hilfe Kind Eltern Eltern brauchen bracuhen Hilfe HilfeHilfe IV Caritas Suchtberatung Nes offene Sprechzeit:

Mehr

Kinder - Ferienprogramm 2012

Kinder - Ferienprogramm 2012 Cyan Magenta Gelb Black Redaktionsschluss: für die Ausgabe Nr. 18 / 2012 Donnerstag, 26. April 2012 12.00 Uhr Nr. 16 Jahrgang 2012 Donnerstag, 19. April 2012 Kinder - Ferienprogramm 2012 Liebe Mitbürgerinnen

Mehr

Willkommen in Waldkirch! Wegweiser für Flüchtlinge in Waldkirch

Willkommen in Waldkirch! Wegweiser für Flüchtlinge in Waldkirch Willkommen in Waldkirch! Wegweiser für Flüchtlinge in Waldkirch 1 Sehr geehrte Damen und Herren, dieser Wegweiser bietet Ihnen Informationen für Ihren Start in Waldkirch. Wenden Sie sich an uns, wenn Sie

Mehr

Gesundheit / Soziales

Gesundheit / Soziales Gesundheit / Soziales HalleWestfalen hat ein modern und medizinisch gut ausgestattetes Krankenhaus, dessen Fortbestand durch eine Fusion mit den Städt. Kliniken Bielefeld gesichert werden konnte. Eine

Mehr

Integrationsbeauftragte. Alexandra v. Bose

Integrationsbeauftragte. Alexandra v. Bose sbeauftragte Alexandra v. Bose Asylanträge in RLP Zahlen und Fakten Quelle: http://mifkjf.rlp.de/fileadmin/mifkjf/aktuelles/landeskonferenz.pdf Trauma, Flucht, Migration Schätzungen zufolge leiden ca.

Mehr

Leben zwischen den Kulturen

Leben zwischen den Kulturen UNSERE KURSE, GRUPPEN UND VERANSTALTUNGEN SIND OFFEN FÜR MENSCHEN MIT UND OHNE HANDICAP JEDER NATIONALITÄT. BERATUNGSZEITEN Wir beraten Sie gerne und bitten Sie, telefonisch oder persönlich einen Termin

Mehr

Auskunft und Beratung in Erziehungsund Lebensfragen im Landkreis Emsland

Auskunft und Beratung in Erziehungsund Lebensfragen im Landkreis Emsland Auskunft und Beratung in Erziehungsund Lebensfragen im Landkreis Emsland Beratung und Hilfen für Kinder, Jugendliche und Eltern Fachbereich Jugend des Landkreises Emsland Meppen, Ordeniederung 1 (Kreishaus),

Mehr

Eltern unterstützen von Anfang an... Wegweiser zur Beratung werdender und junger Eltern in Frankenthal

Eltern unterstützen von Anfang an... Wegweiser zur Beratung werdender und junger Eltern in Frankenthal Eltern unterstützen von Anfang an... Wegweiser zur Beratung werdender und junger Eltern in Frankenthal Liebe werdende und junge Eltern von Frankenthal, wir möchten Sie, als Frankenthaler Familien, achten

Mehr

Erweiterung des Betreuungsangebotes wird gut angenommen

Erweiterung des Betreuungsangebotes wird gut angenommen Cyan Magenta Gelb Black Nr. 09 Jahrgang 2010 Donnerstag, 4. März 2010 Unser Bild zeigt von links: Betreuerin Marion Straßer, stellvertr. Fachbereichsleiterin Brigitte Wilhelm, Schulleiterin Sandra Blümel,

Mehr

Weiterbildung.Kita. Seminarangebote für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Kindertageseinrichtungen Familienzentren Spielgruppen

Weiterbildung.Kita. Seminarangebote für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Kindertageseinrichtungen Familienzentren Spielgruppen Weiterbildung.Kita Seminarangebote für Mitarbeiterinnen in Kindertageseinrichtungen Familienzentren Spielgruppen www.weiterbildung-kita.de weiterbildung.kita Diözesan-Caritasverband für das Erzbistum Köln

Mehr

Suchtund. Drogen- Problemen

Suchtund. Drogen- Problemen Angebote im Kreis Groß-Gerau Beratung und Information im Kreis Groß-Gerau Wer hilft bei Suchtund Drogen- Problemen TIONBERATUNGUNDINFORMATIONBERATUNGUNDINFORMATIONBERATUNGUNDINF INFORMATIONBERATUNGUNDINFORMATIONBERATUNGUNDINFORMATIONBERATUN

Mehr

der Verbandsgemeinde landstuhl

der Verbandsgemeinde landstuhl AmtsblAtt der Verbandsgemeinde landstuhl Ausgabe 8 Jahrgang 2014 Mittwoch, 19. Februar 2014 Erscheint wöchentlich - Zustellung kostenlos an alle Haushalte durch Boten Amtsblatt der Verbandsgemeinde Landstuhl

Mehr

Beratung und Hilfe. Beratung und Hilfe

Beratung und Hilfe. Beratung und Hilfe 38 In Stadt und Landkreis steht Ihnen ein breites Spektrum an Beratungs- und Unterstützungsangeboten zur Verfügung, welche meist kostenlos sind. Bereits bei dem Wunsch eine Familie zu gründen sind die

Mehr

Veranstaltungsverzeichnis Berufsinformationszentrum Kassel

Veranstaltungsverzeichnis Berufsinformationszentrum Kassel 1. Halbjahr 2016 Veranstaltungsverzeichnis Berufsinformationszentrum Kassel Infoveranstaltungen für Schüler/innen weisse Linie Brosch_Dinlang_ohne Zwei junge Menschen informieren sich in einem Informationsblatt

Mehr

Kindertagespflege. Eine spannende Aufgabe mit vielen Perspektiven

Kindertagespflege. Eine spannende Aufgabe mit vielen Perspektiven Kindertagespflege Eine spannende Aufgabe mit vielen Perspektiven Weigand / photocase.com Wir suchen Menschen, die Freude am Umgang mit Kindern haben. Qualifizierung und Unterstützung erhalten Sie von uns.

Mehr

Schwangerschaft. Schwangerschaftsberatung und Vorbereitungskurse Hebammen und Rückbildungsgymnastik Säuglingspflegekurs

Schwangerschaft. Schwangerschaftsberatung und Vorbereitungskurse Hebammen und Rückbildungsgymnastik Säuglingspflegekurs Schwangerschaft Schwangerschaftsberatung und Vorbereitungskurse Hebammen und Rückbildungsgymnastik Säuglingspflegekurs Schwangerschaftsberatung und Vorbereitungskurse 5 > Kath. Schwangerschaftsberatung

Mehr

Amtliche Mitteilungen der Gemeindeverwaltung

Amtliche Mitteilungen der Gemeindeverwaltung Nr. 27 Frammersbach, 03.07.2014 Amtliche Mitteilungen der Gemeindeverwaltung Der Markt Frammersbach, Landkreis Main Spessart, 4600 Einwohner, sucht zum ehestmöglichen Zeitpunkt eine/n technischen Mitarbeiter/in

Mehr

Schülerarbeiten des 56. Europäischen Wettbewerbes werden im Rathaus präsentiert

Schülerarbeiten des 56. Europäischen Wettbewerbes werden im Rathaus präsentiert Cyan Magenta Gelb Black Nr. 03 Jahrgang 2010 Donnerstag, 21. Januar 2010 Schülerarbeiten des 56. Europäischen Wettbewerbes werden im Rathaus präsentiert Auch die Schülerarbeiten des 56. Europäischen Wettbewerbes

Mehr

Erlangen. Seniorenzentrum Sophienstraße. Betreutes Wohnen

Erlangen. Seniorenzentrum Sophienstraße. Betreutes Wohnen Erlangen Seniorenzentrum Sophienstraße Betreutes Wohnen Der Umzug von weit her ist geschafft: Für Renate Schor beginnt ein neuer Lebensabschnitt im Erlanger Seniorenzentrum Sophienstraße. Hier hat sich

Mehr

Auflistung aller Sprechstunden für Bürgerinnen und Bürger im Rathaus Neukölln und in den Außenstellen

Auflistung aller Sprechstunden für Bürgerinnen und Bürger im Rathaus Neukölln und in den Außenstellen 1. Februar 2015 Auflistung aller Sprechstunden für Bürgerinnen und Bürger im und in den Außenstellen Abt. Finanzen und Wirtschaft Zentrale 90239-0 Bezirkskasse (Kassenautomaten Tel.: 90239-2596 Ordnungsamt

Mehr

der Verbandsgemeinde landstuhl Fasenacht 2013 in Hauptstuhl Am Sonntag, Hauptstuhl den 10. Februar 2013

der Verbandsgemeinde landstuhl Fasenacht 2013 in Hauptstuhl Am Sonntag, Hauptstuhl den 10. Februar 2013 AmtsblAtt der Verbandsgemeinde landstuhl Ausgabe 4 Jahrgang 2013 Mittwoch, 23. Januar 2013 Fasenacht 2013 in Hauptstuhl Fasenacht 2013 in Hauptstuhl Am Sonntag, den 10. Februar 2013 Dritter Fasenachtsumzug

Mehr

Eltern brauchen Hilfe. für Eltern & Kinder. Institutionelle Hilfen. Kind braucht Hilfe. Kindeswohlgefährdung

Eltern brauchen Hilfe. für Eltern & Kinder. Institutionelle Hilfen. Kind braucht Hilfe. Kindeswohlgefährdung Institutionelle Hilfen für Eltern & Kinder Eltern brauchen Hilfe Kind braucht Hilfe Kindeswohlgefährdung Caritas Erziehungsberatung Tel. 09771 / 61160 emotionale Probleme Allgemeiner Sozialdienst (Jugendamt)

Mehr

Allgemeine Sozialberatung / Soziale Dienste. Folgende Anbieter / Dienstleister sind in diesem Bereich ausführlich beschrieben. Beratungsangebote 87

Allgemeine Sozialberatung / Soziale Dienste. Folgende Anbieter / Dienstleister sind in diesem Bereich ausführlich beschrieben. Beratungsangebote 87 Folgende Anbieter / Dienstleister sind in diesem ausführlich beschrieben Beratungsangebote 87 Familienbündnis Waldkirch s. "Bei Familienfragen" Tauschring Waldkirch 91 Kirchen 94 Religionsgemeinschaften

Mehr

Beraten Betreuen. Wohnen. Ambulante Hilfen für Menschen mit Behinderung. Rosenheim. Alles unter einem Dach! So sein.

Beraten Betreuen. Wohnen. Ambulante Hilfen für Menschen mit Behinderung. Rosenheim. Alles unter einem Dach! So sein. Beraten Betreuen Wohnen Ambulante Hilfen für Menschen mit Behinderung Rosenheim Alles unter einem Dach! So sein. Und dabei sein Wer wir sind Die Ambulanten Hilfen für Menschen mit Behinderung sind eine

Mehr

DER VERBANDSGEMEINDE KATZENELNBOGEN

DER VERBANDSGEMEINDE KATZENELNBOGEN DER VERBANDSGEMEINDE KATZENELNBOGEN V O R W O R T Es ist eine schwierige, aber wichtige Aufgabe der Kommunalpolitik, Eltern bei der Erziehung ihrer Kinder mit Rat und Tat zur Verfügung zu stehen. Dieser

Mehr

Ehrenamtliches und freiwilliges Engagement im Landkreis Neunkirchen. Fortbildungen 2008. 2. Halbjahr

Ehrenamtliches und freiwilliges Engagement im Landkreis Neunkirchen. Fortbildungen 2008. 2. Halbjahr Ehrenamtliches und freiwilliges Engagement im Landkreis Neunkirchen Fortbildungen 2008 2. Halbjahr Inhalt Fortbildungen 2. Halbjahr, 2008 13.08. Modem, DSL & Flatrate 19.08. Online auf s Amt 26.08. Kaffee-Kuchen-Internet

Mehr

der Verbandsgemeinde landstuhl

der Verbandsgemeinde landstuhl AmtsblAtt der Verbandsgemeinde landstuhl Ausgabe 15 Jahrgang 2014 Mittwoch, 9. April 2014 Erscheint wöchentlich - Zustellung kostenlos an alle Haushalte durch Boten Amtsblatt der Verbandsgemeinde Landstuhl

Mehr

FERIENSPIELPROGRAMM 2015 FÜR KINDER & JUGENDLICHE DER GEMEINDE HAIBACH

FERIENSPIELPROGRAMM 2015 FÜR KINDER & JUGENDLICHE DER GEMEINDE HAIBACH FERIENSPIELPROGRAMM 2015 FÜR KINDER & JUGENDLICHE DER GEMEINDE HAIBACH vom 03.08. 14.09.2015 Liebe Kinder und Jugendlichen, liebe Eltern, der Beginn der Sommerferien rückt schon langsam in greifbare Nähe.

Mehr

Kinderrecht. Eine Broschüre der Stadtjugendpflege Trier in Zusammenarbeit mit dem triki-büro. auf Information

Kinderrecht. Eine Broschüre der Stadtjugendpflege Trier in Zusammenarbeit mit dem triki-büro. auf Information Kinderrecht Eine Broschüre der Stadtjugendpflege Trier in Zusammenarbeit mit dem triki-büro auf Information Zweite rheinland-pfälzische Woche der Kinderrechte vom 20.09. 27.09.2008 In Anlehnung an Artikel

Mehr

der Verbandsgemeinde landstuhl

der Verbandsgemeinde landstuhl AmtsblAtt der Verbandsgemeinde landstuhl Ausgabe 35 Jahrgang 2014 Mittwoch, 27. August 2014 Kindsbacher Kerwe 2014 Liebe Kindsbacherinnen und Kindsbacher, verehrte Gäste, am kommenden Wochenende findet

Mehr

Pflege. Informationen und Adressen für Langen, Egelsbach und Dreieich

Pflege. Informationen und Adressen für Langen, Egelsbach und Dreieich Pflege Informationen und Adressen für Langen, Egelsbach und Dreieich Beratung Langen Dreieich Begegnungszentrum Haltestelle der Stadt Langen, Information und Beratung Informations-, Anlauf- und Vermittlungsstelle

Mehr

Willkommen bei der. VISIT Gruppe

Willkommen bei der. VISIT Gruppe VISIT Gruppe Willkommen bei der VISIT Gruppe -Z Herzlich Willkommen bei der VISIT Gruppe! Wir freuen uns sehr, dass Sie sich für unser Unternehmen entschieden haben! Um Ihnen das Einleben in unsere Unternehmensfamilie

Mehr

Caritas in Deutschland Aufgaben, Aufbau und Finanzierung. pflegen begleiten unterstützen beraten

Caritas in Deutschland Aufgaben, Aufbau und Finanzierung. pflegen begleiten unterstützen beraten Caritas ist... Nächstenliebe Caritas steht für eine offene, unvoreingenommene und wohlwollende Grundhaltung gegenüber anderen Menschen. Organisierte Hilfe Die Dienste und der Caritas bieten professionelle

Mehr

Essen und Treffen Seniorengerechte Angebote in Bamberg

Essen und Treffen Seniorengerechte Angebote in Bamberg Essen und Treffen Seniorengerechte e in Bamberg Essen und Treffen - Seniorengerechte e in Bamberg In Bamberg gibt es dank der Träger sozialer Einrichtungen und des engagierten, ehrenamtlichen Einsatzes

Mehr

Workshop Blühende Landschaft Seminar für NBL-Mitarbeiter und Referenten auf Gut Hohenberg

Workshop Blühende Landschaft Seminar für NBL-Mitarbeiter und Referenten auf Gut Hohenberg Workshop Blühende Landschaft Seminar für NBL-Mitarbeiter und Referenten auf Gut Hohenberg Liebe Freunde und NetzwerkerInnen der Blühenden Landschaft, der Termin unseres NBL-Referenten-Workshops "Blühende

Mehr

Newsletter Flüchtlingsangelegenheiten

Newsletter Flüchtlingsangelegenheiten Newsletter Flüchtlingsangelegenheiten Sehr geehrte Damen und Herren, mit unserem vierten Newsletter zum Thema Flüchtlinge in Berlin möchten wir Sie Verantwortliche auf Landes- und Bezirksebene, Verbände

Mehr

www.delmenhorst.de Ihr Kind in guten Händen Tagesbetreuung in Delmenhorst

www.delmenhorst.de Ihr Kind in guten Händen Tagesbetreuung in Delmenhorst www.delmenhorst.de Ihr Kind in guten Händen Tagesbetreuung in Delmenhorst Im Familien- und Kinderservicebüro... werden Sie über Angebot und Lage der örtlichen Kindertagesstätten informiert Die Kindertagesstätten

Mehr

Liebe Freunde, Mit diesem Brief stelle ich euch die neuen Kinder vor:

Liebe Freunde, Mit diesem Brief stelle ich euch die neuen Kinder vor: Liebe Freunde, Nun beginnt schon der 4. Monat des Jahres. Im Namen aller Kinder wünschen wir euch ein schönes Fest der Auferstehung und damit verbunden möchten wir euch mitteilen, was wir Neues erreichen

Mehr

Informationen auf einen Blick Für Umzugsteilnehmer und Besucher

Informationen auf einen Blick Für Umzugsteilnehmer und Besucher Informationen auf einen Blick Für Umzugsteilnehmer und Besucher Umzugs-Info mit Pkw mit Bus mit Bahn Bei der Zunftmeistertagung in Böhringen am Sonntag, 10.01.2016 erhalten alle Teilnehmer ihre Unterlagen.

Mehr

Beratung in speziellen Fragen (Stand: 16.3.2015)

Beratung in speziellen Fragen (Stand: 16.3.2015) Beratung in speziellen Fragen (Stand: 16.3.2015) Alzheimer Gesellschaft Main-Kinzig e.v. Allgemeine Sozialberatung Die Zahl der Demenzerkrankungen nimmt aufgrund der steigenden Lebenserwartung zu. Immer

Mehr

Wenn Väter und Mütter Ihre Kinder in unserer Schule gut betreut und versorgt wissen wollen, dann sind Sie bei uns richtig!

Wenn Väter und Mütter Ihre Kinder in unserer Schule gut betreut und versorgt wissen wollen, dann sind Sie bei uns richtig! Schulleitung Ühlingen Schulstr. 12 79777 Ühlingen Birkendorf Telefon 07743 / 920390 Fax 07743 / 9203920 poststelle@schluechttal.schule.bwl.de H. Zillessen - Rektor www.schluechttal-schule.de G r u n d

Mehr

Seminare und Angebote Ihr Partner für s kommunalpolitische Ehrenamt

Seminare und Angebote Ihr Partner für s kommunalpolitische Ehrenamt Seminare und Angebote Ihr Partner für s kommunalpolitische Ehrenamt Aktuelle Themen. Kompetente Referenten. Begeisternde Seminare. Das können wir Ihnen bieten: Referenten mit Fachkompetenz und kommunalpolitischer

Mehr

Sanierung der Sickingensporthalle hat begonnen -IGS-Zweckverband investiert 4 Millionen Euronierungen

Sanierung der Sickingensporthalle hat begonnen -IGS-Zweckverband investiert 4 Millionen Euronierungen Cyan Magenta Gelb Black Redaktionsschluss: für die Ausgabe Nr. 15 / 2012 Mittwoch, 4. April 2012 12.00 Uhr Nr. 13 Jahrgang 2012 Donnerstag, 29. März 2012 Am Donnerstag vergangener Woche machte sich der

Mehr

Auflistung aller Sprechstunden für Bürgerinnen und Bürger im Rathaus Neukölln und in den Außenstellen

Auflistung aller Sprechstunden für Bürgerinnen und Bürger im Rathaus Neukölln und in den Außenstellen 31. Oktober 2013 Auflistung aller Sprechstunden für Bürgerinnen und Bürger im und in den Außenstellen Abt. Finanzen und Wirtschaft Zentrale 90239-0 Bezirkskasse (Kassenautomaten Tel.: 90239-2596 Ordnungsamt:

Mehr

Grußwort. Sehr geehrte Damen und Herren, Erscheint wöchentlich - Zustellung kostenlos an alle Haushalte durch Boten

Grußwort. Sehr geehrte Damen und Herren, Erscheint wöchentlich - Zustellung kostenlos an alle Haushalte durch Boten Nr. 15 Jahrgang 2012 Donnerstag, 12. April 2012 Grußwort Die Fördergemeinschaft Sickingenstadt Landstuhl e. V. veranstaltet am kommenden Wochenende, in Kooperation mit dem Werbering Ramstein-Miesenbach

Mehr

Angebote für Mütter, Väter und Kinder. 1. Ausgabe im Schuljahr 2009/10. Ideen für thematische Veranstaltungen: (September 2009)

Angebote für Mütter, Väter und Kinder. 1. Ausgabe im Schuljahr 2009/10. Ideen für thematische Veranstaltungen: (September 2009) Ideen für thematische Veranstaltungen: Wir möchten die thematischen Veranstaltungen gerne Ihren Interessen anpassen. Es sollen Themen rund um Schule und Erziehung in lockerer Atmosphäre behandelt werden.

Mehr

FAMILIEN UNTERSTÜTZENDER DIENST

FAMILIEN UNTERSTÜTZENDER DIENST FAMILIEN UNTERSTÜTZENDER DIENST REISEN UND KURSANGEBOTE 2015 3 MACHEN SIE MAL PAUSE Mit unserem Familien unterstützenden Dienst bieten wir Ihrer Familie mit Angehörigen mit Behinderungen, die sich den

Mehr

DURCHBLICK. Liebe Ausbildungs- und Studieninteressierte, liebe Eltern,

DURCHBLICK. Liebe Ausbildungs- und Studieninteressierte, liebe Eltern, Aktuelle Veranstaltungen & Infos der BERUFSBERATUNG DURCHBLICK Ausgabe Nr. 2 Juli - September 2014 Liebe Ausbildungs- und Studieninteressierte, liebe Eltern, Wer sich mit der Ausbildungs- und Studienwahl

Mehr

Ausgabe 02/ Januar Die nächste Sitzung des Flüchtlingsbeirates findet am Mittwoch, den statt.

Ausgabe 02/ Januar Die nächste Sitzung des Flüchtlingsbeirates findet am Mittwoch, den statt. FBDW-INFO Ausgabe 02/2017 31. Januar 2017 Hallo, liebe Mitglieder des Flüchtlingsbeirates, wie von Frau Neuhaus schon per Email angekündigt, finden Sie im Anhang den aktuellen Flyer der AWO. Dieser beinhaltet

Mehr

PROGRAMM. T e n n e n b a c h e r P l a t z. November 2014. Arbeiterwohlfahrt Begegnungsstätte

PROGRAMM. T e n n e n b a c h e r P l a t z. November 2014. Arbeiterwohlfahrt Begegnungsstätte T e n n e n b a c h e r P l a t z PROGRAMM November 2014 Arbeiterwohlfahrt Begegnungsstätte Tennenbacherstraße 38 79106 Freiburg Tel. 0761 / 287938 www.awo-freiburg.de Die Seniorenbegegnungsstätte Tennenbacher

Mehr

Vertrag über Hilfen im Alltag

Vertrag über Hilfen im Alltag Vertrag über Hilfen im Alltag für das BETREUTE WOHNEN ZUHAUSE zwischen SiSoNETZ e.v., Am Gurtstein 11, 95466 Weidenberg -nachstehend Betreuungsträger genannt- und Frau/Herrn: geb. am Adresse: Telefon:

Mehr

der Verbandsgemeinde landstuhl

der Verbandsgemeinde landstuhl AmtsblAtt der Verbandsgemeinde landstuhl Ausgabe 19 Jahrgang 2015 Mittwoch, 6. Mai 2015 Tag der älteren Mitbürgerinnen und Mitbürger der Verbandsgemeinde Landstuhl am Samstag, dem 30. Mai 2015 Liebe Mitbürgerinnen

Mehr

Schwangerschaft Geburt Familie Beruf Informationen, Tipps und Hinweise für Arbeitslosengeld II-Empfängerinnen

Schwangerschaft Geburt Familie Beruf Informationen, Tipps und Hinweise für Arbeitslosengeld II-Empfängerinnen Schwangerschaft Geburt Familie Beruf Informationen, Tipps und Hinweise für Arbeitslosengeld II-Empfängerinnen Schwangerschaft und Geburt Herzlichen Glückwunsch. Sie erwarten ein Baby! Mit der vorliegenden

Mehr

Wir für Euch... Fachberatungsstellen:

Wir für Euch... Fachberatungsstellen: Fachberatungsstellen: - Wildwasser + FrauenNotruf Karlsruhe o Beratungsstelle gegen sexuelle Gewalt an Mädchen und Frauen e.v. o Zielgruppe: Mädchen und erwachsene Frauen aus dem Stadtgebiet und dem Landkreis

Mehr

Hr. Schwalenstöcker 05231 / 943 72 01

Hr. Schwalenstöcker 05231 / 943 72 01 MONTAG 16.00 h alk & Co. für Jugendliche und junge Erwachsene, DT Hr. Schwalenstöcker 05231 / 943 72 01 Jeden Montag Diakonie, Leopoldstr. 27, 32756 (DT) 18.00 h Solidarkreis Sucht s. o. Jeden Montag s.

Mehr

Programm 1. Semester 2015

Programm 1. Semester 2015 Programm 1. Semester 2015 Liebe Tagespflegefamilien, Freunde und Förderer unseres Vereins! Das Jahr 2015 ist ein ganz besonderes für den Tages und Pflegemutter e.v. Leonberg der Verein kommt ins Schwabenalter

Mehr

Besondere Angebote im Rahmen von KAP-DO

Besondere Angebote im Rahmen von KAP-DO Besondere Angebote im Rahmen von KAP-DO (Stand: Oktober 2015) Fantastische Superhelden Ein Gruppenangebot für Kinder, deren Familie von psychischer Erkrankung betroffen ist; für Jungen und Mädchen zwischen

Mehr

Leitfaden. Goslarer Hilfesuchende. auswärtige Wohnungslose. Wegweiser. für. und. Stand: Juni 2009. Hrsg.:

Leitfaden. Goslarer Hilfesuchende. auswärtige Wohnungslose. Wegweiser. für. und. Stand: Juni 2009. Hrsg.: Wegweiser Leitfaden für Goslarer Hilfesuchende und auswärtige Wohnungslose Deutsches Rotes Kreuz Wachtelpforte 38 ARGE/ABF Robert-Koch-Str. 11 Diakonisches Werk Lukas-Werk Stand: Juni 2009 Caritasverband

Mehr

der Nr.4 Mai 2015 Energetische Sanierung des Raiffeisengebäudes Mitteilung der VR-Bank Werdenfels eg

der Nr.4 Mai 2015 Energetische Sanierung des Raiffeisengebäudes Mitteilung der VR-Bank Werdenfels eg der Nr.4 Mai 2015 Öffnungszeiten Rathaus: Tel.:08847-211 Montag und Freitag 9.30-11.30 Uhr Fax-Nr.:08847-697011 Mittwoch 18.00-20.00 Uhr www.soechering.eu Energetische Sanierung des Raiffeisengebäudes

Mehr

PFLEGE UND VERSORGUNG im Versorgungsbereich Kehl

PFLEGE UND VERSORGUNG im Versorgungsbereich Kehl PFLEGE UND VERSORGUNG im Versorgungsbereich Kehl Angebote für Menschen mit Unterstützungs- und Pflegebedarf Eine Information des Pflegestützpunktes Kehl mit Demenzagentur für den Bereich Kehl, Rheinau,

Mehr

Für SIE in HASSELS. Monatsprogramm September 2015. Caritasverband Düsseldorf e. V. Hubertusstraße 5, 40219 Düsseldorf Tel.

Für SIE in HASSELS. Monatsprogramm September 2015. Caritasverband Düsseldorf e. V. Hubertusstraße 5, 40219 Düsseldorf Tel. Für SIE in HASSELS Monatsprogramm September 2015 Caritasverband Düsseldorf e. V. Hubertusstraße 5, 40219 Düsseldorf Tel. 0211/ 16 0 20 www.caritas-duesseldorf.de info@caritas-duesseldorf.de Wir stellen

Mehr

Frauen-Info-Broschüre. Landkreis Neunkirchen. www.landkreis-neunkirchen.de

Frauen-Info-Broschüre. Landkreis Neunkirchen. www.landkreis-neunkirchen.de GLEICH STELLUNGS STELLE Frauen-Info-Broschüre Landkreis Neunkirchen www.landkreis-neunkirchen.de Inhaltsverzeichnis 2 Vorwort 3 Notruf 4 Seite Materielle Hilfen 5-6 Hilfe / Kontakte / Beratung 7 Rechtliche

Mehr

Herzlich willkommen! Wir laden Sie ein.

Herzlich willkommen! Wir laden Sie ein. Wir alle sind Gemeinde, kommt zu Tisch! Herzlich willkommen! Wir laden Sie ein. Wir begrüßen Sie als neu zugezogenes Mitglied in Ihrer Evangelischen und heißen Sie willkommen. Unsere Gottesdienste und

Mehr

0661/24280-309. geschäftsstelle@caritasfulda.de. aus islamischen Kulturkreis, Schülerhilfe Mackenzeller Straße 19 0 66 52 / 96 70-70

0661/24280-309. geschäftsstelle@caritasfulda.de. aus islamischen Kulturkreis, Schülerhilfe Mackenzeller Straße 19 0 66 52 / 96 70-70 Vereine und Verbände Straße Adresse Plz/Ort Caritasverband für Wilhlemstr. 8 36037 0661/24280- Stadt und Landkreis 300 Diakonisches Werk Arbeiterwohlfahrt Deutsches Rotes Kreuz Sozialdienst Katholischer

Mehr