DUALE STUDIENANGEBOTE IN BAYERN

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "DUALE STUDIENANGEBOTE IN BAYERN. 2015."

Transkript

1 Dual ist s doppelt gut. 150 Studiengänge und über Unternehmen in Bayern DUALE STUDIENANGEBOTE IN BAYERN BACHELOR /MASTER VERBUNDSTUDIENANGEBOTE STUDIENANGEBOTE MIT VERTIEFTER PRAXIS Eine Initiative von Hochschule Bayern e.v.

2 > INHALT/IMPRESSUM Inhalt Impressum Aufgrund der besseren Lesbarkeit wurde an einigen Stellen auf eine genderspezifische Schreibweise verzichtet. Wir bitten um Ihr Verständnis. Herausgeber: hochschule dual Hopfenstraße München Tel.: Fax: hochschule dual stellt sich vor...s. 3 Die dualen Studienangebote der Hochschulen...S. 4 Die dualen Studienmodelle...S. 8 Auf einen Blick...S. 10 Der Bewerbungsprozess...S. 11 hochschule dual international...s. 14 Ostbayerische Technische Hochschule Amberg-Weiden...S. 16 Hochschule Ansbach...S. 18 Hochschule Aschaffenburg....S. 20 Hochschule Augsburg...S. 22 Hochschule Coburg....S. 24 Technische Hochschule Deggendorf...S. 26 Hochschule Hof...S. 28 Technische Hochschule Ingolstadt...S. 30 Hochschule Kempten...S. 32 Hochschule Landshut....S. 34 Hochschule München S. 36 Katholische Stiftungsfachhochschule München...S. 38 Evangelische Hochschule Nürnberg....S. 39 Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm....S. 40 Hochschule Neu-Ulm...S. 42 Ostbayerische Technische Hochschule Regensburg....S. 44 Hochschule Rosenheim...S. 46 Hochschule Ulm....S. 48 Hochschule Weihenstephan-Triesdorf....S. 50 Hochschule Würzburg-Schweinfurt...S. 52 Die Datenbank von hochschule dual...s. 54 Das Online-Studienberatungsportal von hochschule dual...s. 55 Kontakt...S. 56 Redaktion: Dipl.-Bw. (FH) Sonja Haberland, M.A., Geschäftsführung hochschule dual Text: Dipl.-Bw. (FH) Michaela Stemplinger, Marketing & PR, hochschule dual und Dipl.-Kulturw. (Univ.) Theresa Eitel, hochschule dual international Umschlagfoto: Peter Schinzler, München, Gestaltung: Jan Riemer, München Druck: Stulz Druck und Medien GmbH, München Stand: München, September

3 > HOCHSCHULE DUAL STELLT SICH VOR hochschule dual ist eine Initiative aller staatlichen Hochschulen für angewandte Wissenschaften in Bayern mit dem Ziel, ein umfangreiches Angebot an akademischen Studiengängen, die auch in dualen Studienmodellen studiert werden können, bereitzustellen. Insgesamt bieten die Hochschulen für angewandte Wissenschaften über 150 Studiengänge an (Stand: 2014). Im Wintersemester 2013/14 waren knapp dual Studierende an 19 Hochschulen eingeschrieben, die entweder ein ausbildungsintegrierendes Verbundstudium oder ein praxisintegrierendes Studium mit vertiefter Praxis absolvierten. Über Unternehmen in Bayern kooperieren mit den Hochschulen und bieten das duale Studium an. Aschaffenburg Schweinfurt Würzburg Coburg Hof Nürnberg Weiden Ansbach Amberg Triesdorf Der Bedarf an qualifizierten, leistungsmotivierten Fach- und Führungskräften in Bayern nimmt stetig zu. Dabei ergibt sich eine große Nachfrage in der Wirtschaft nach einer akademischen Ausbildung, die Theorie und Praxis eng miteinander verzahnt. Die Studiengänge der Marke hochschule dual kombinieren eine exzellente Hochschulausbildung mit besonders viel beruflicher Praxis. Unternehmen und Studierende profitieren davon gleichermaßen. Ulm Neu-Ulm Kempten Augsburg Regensburg Ingolstadt Landshut Weihenstephan München Rosenheim Deggendorf Prof. Dr. Robert F. Schmidt Leiter hochschule dual und Präsident der Hochschule Kempten Studienstandorte von hochschule dual Im Jahr 2011 wurde das Projekt hochschule dual international ins Leben gerufen. In unserer vernetzten und globalisierten Welt sind internationale Erfahrung und interkulturelle Kompetenz ein großer Vorteil. Durch die Internationalisierung des dualen Studiums gewinnen die Hochschulen internationale Studierende für das duale Studium in Bayern und für die Unternehmenspartner. Außerdem ermöglichen Auslandssemester und -praktika und weitere spezielle Angebote der Hochschulen den dual Studierenden internationale Handlungskompetenzen aufzubauen. 3

4 > DIE DUALEN STUDIENANGEBOTE DER HOCHSCHULEN Bachelor Master ICS/Stipendiatenmodell Englischsprachige Programme INGENIEURWISSENSCHAFTEN Ostbayerische Technische Hochschule Amberg-Weiden Hochschule Ansbach Hochschule Aschaffenburg Hochschule Augsburg Hochschule Coburg Technische Hochschule Deggendorf Automatisierung und Robotik Automatisierungstechnik und Robotik Automobil- und Nutzfahrzeugtechnik Automobiltechnik Automobiltechnik und Management Automobilwirtschaft und -technik Automotive Production Engineering Bauingenieurwesen Biomedizinische Technik Brau- und Getränketechnologie Chemische Technik Digital Media Druck- und Medientechnik Electrical and Microsystem Engineering Electrical Engineering Electrical Engineering & Information Technology Elektro- und Informationstechnik Elektronische und Mechatronische Systeme Elektrotechnik Elektrotechnik mobiler Systeme Elektrotechnik und Elektromobilität Energie- und Gebäudetechnik Energie- und Gebäudetechnologie Energie- und Umweltsystemtechnik Energie- und Umwelttechnik Energiemanagement und Energietechnik Energieprozesstechnik Energiesystemtechnik Energietechnik Energiewirtschaft und -technik Erneuerbare Energien Erneuerbare Energien und Energiemanagement Fahrerassistenzsysteme Fahrzeugmechatronik Fahrzeugtechnik Gebäudeklimatik Gebäudetechnik Geotelematik und Navigation Holzbau und Ausbau Holztechnik Industrielle Biotechnologie Innenausbau Innovative Textilien Innovationsfokussierter Maschinenbau Hochschule Hof Technische Hochschule Ingolstadt Hochschule Kempten Hochschule Landshut Hochschule München Katholische Stiftungsfachhochschule München Hochschule Neu-Ulm Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm Evangelische Hochschule Nürnberg Ostbayerische Technische Hochschule Regensburg Hochschule Rosenheim Hochschule Ulm Hochschule Weihenstephan- Triesdorf Hochschule Würzburg- Schweinfurt 4

5 > DIE DUALEN STUDIENANGEBOTE DER HOCHSCHULEN Bachelor Master ICS/Stipendiatenmodell Englischsprachige Programme INGENIEURWISSENSCHAFTEN International Automotive Engineering Internationales Bauwesen Internationale Energiewirtschaft Ostbayerische Technische Hochschule Amberg-Weiden Internationales Technisches Vertriebsmanagement Internationales Wirtschaftsingenieurwesen IT und Automation Kommunikation und Dokumentation Kunststoff- und Elastomertechnik Hochschule Ansbach Hochschule Aschaffenburg Hochschule Augsburg Hochschule Coburg Technische Hochschule Deggendorf Kunststofftechnik Lebensmittel- und Verpackungstechnologie Leichtbau und Simulation Logistik Luft- und Raumfahrttechnik Luftfahrttechnik Maschinenbau Mechatronik Mechatronik / Feinwerktechnik Medienproduktion und Medientechnik Medientechnik Medientechnik und -produktion Medizintechnik Neue Materialien, Nano- und Produktionstechnik Paper Technology Papier- und Verpackungstechnik Patentingenieurwesen Physikalische Technik Printmedien, Technologie und Management Produktentwicklung im Maschinen- und Anlagenbau Produktions- und Automatisierungstechnik Produktionstechnik und Organisation Regenerative Energien Elektrotechnik Regenerative Energien und Energieeffizienz Hochschule Hof Technische Hochschule Ingolstadt Hochschule Kempten Ressourcen- und Umweltmanagement Systems Engineering Technik Erneuerbarer Energien Technische Entwicklung Technisches Beschaffungsmanagement Umwelt- und Verfahrenstechnik Umweltingenieurwesen Umwelttechnik Umwelttechnologie Urbane Mobilität Verbundwerkstoffe Verfahrenstechnik Hochschule Landshut Hochschule München Katholische Stiftungsfachhochschule München Hochschule Neu-Ulm Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm Evangelische Hochschule Nürnberg Ostbayerische Technische Hochschule Regensburg Hochschule Rosenheim Hochschule Ulm Hochschule Weihenstephan- Triesdorf Hochschule Würzburg- Schweinfurt 5

6 > DIE DUALEN STUDIENANGEBOTE DER HOCHSCHULEN Bachelor Master ICS/Stipendiatenmodell Englischsprachige Programme INGENIEURWISSENSCHAFTEN Vermessung und Geoinformatik Verpackungstechnik Ostbayerische Technische Hochschule Amberg-Weiden Hochschule Ansbach Hochschule Aschaffenburg Werkstofftechnik Hochschule Augsburg Hochschule Coburg Technische Hochschule Deggendorf Wirtschaftsingenieurwesen Hochschule Hof Technische Hochschule Ingolstadt Hochschule Kempten Hochschule Landshut Hochschule München Katholische Stiftungsfachhochschule München Hochschule Neu-Ulm Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm Evangelische Hochschule Nürnberg Ostbayerische Technische Hochschule Regensburg Hochschule Rosenheim Hochschule Ulm Hochschule Weihenstephan- Triesdorf Hochschule Würzburg- Schweinfurt WIRTSCHAFTSWISSENSCHAFTEN Automotive & Mobility Management Betriebswirtschaft Betriebswirtschaft und Recht Financial Management und Controlling Führung und Internationalisierung mittelständischer Unternehmen Handels- und Dienstleistungsmanagement Information Management Automotive Informationsmanagement und Unternehmenskommunikation Innovationen und Unternehmertum im Tourismus Interkulturelles Unternehmens- und Technologiemanagement International Business International Business and Technology International Management International Retail Management Internationales Handelsmanagement Internationales Immobilienmanagement Internationales Management Internationales Produkt- und Servicemanagement Logistik Marketing / Vertrieb / Medien Marketing Management Marktorientierte Unternehmensführung Multimedia und Kommunikation Personal und Arbeit Projektmanagement Sprachen, Management und Technologie Steuern und Rechnungslegung Tourismus-Management Versicherungswirtschaft Wirtschaftsrecht AGRAR- UND FORSTWISSENSCHAFTEN Agrartechnik Ernährung und Versorgungsmanagement Gartenbau Landschaftsbau und -Management Landwirtschaft Lebensmittelmanagement 6

7 > DIE DUALEN STUDIENANGEBOTE DER HOCHSCHULEN Bachelor Master ICS/Stipendiatenmodell Englischsprachige Programme MATHEMATIK, NATURWISSENSCHAFTEN Ostbayerische Technische Hochschule Amberg-Weiden Hochschule Ansbach Hochschule Aschaffenburg Hochschule Augsburg Hochschule Coburg Technische Hochschule Deggendorf Angewandte Chemie Angewandte Forschung und Entwicklung Angewandte Informatik Automobilinformatik Bioprozessinformatik Biotechnologie Biotechnologie / Bioingenieurwesen Flug- und Fahrzeuginformatik Informatik Informatik Game Engineering Medieninformatik Medizinische Dokumentation und Informatik Medizinische Informatik Mikro- und Nanotechnik Mikrosystemtechnik Photonik Sensorik und Analytic Technische Informatik User Experience Design Wassertechnologie Hochschule Hof Technische Hochschule Ingolstadt Hochschule Kempten Hochschule Landshut Hochschule München Katholische Stiftungsfachhochschule München Hochschule Neu-Ulm Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm Evangelische Hochschule Nürnberg Ostbayerische Technische Hochschule Regensburg Hochschule Rosenheim Hochschule Ulm Wirtschaftsinformatik Wirtschaftsmathematik Aktuarwissenschaften Hochschule Weihenstephan- Triesdorf Hochschule Würzburg- Schweinfurt SOZIAL- UND GESUNDHEITSWESEN Angewandte Forschung in der Sozialen Arbeit Augenoptik / Optometrie Betriebswirtschaftslehre im Gesundheitswesen Erziehung, Bildung und Gesundheit im Kindesalter Gesundheitswirtschaft Heilpädagogik Informationsmanagement im Gesundheitswesen Integrative Gesundheitsförderung Klinische Sozialarbeit Management in der Gesundheitswirtschaft Pflege Physiotherapie Soziale Arbeit Soziale Arbeit in der Kinder- und Jugendhilfe Sozialwirtschaft DESIGN UND GESTALTUNG Design Innenarchitektur Technische Redaktion 7

8 > DIE DUALEN STUDIENMODELLE Ausbildungsintegrierendes Studienmodell Verbundstudium (Bachelor) 1. Jahr 2. Jahr 3. Jahr 4. Jahr 5. Jahr Betriebliche Ausbildung in Monaten 7 6 IHK/HWK API Prüfung ,5 IHK/HWK APII Prüfung 23,5 Praxis 1 2 Bachelorarbeit 27,5 Praxis zzgl. Bachelorarbeit 1 Hochschulstudium in Monaten - - 4,5 Erstes Semester - 4,5 Zweites Semester - 4,5 Drittes Semester - 4,5 Viertes Semester - Fünftes Semester (Praxis) - 4,5 Sechstes Semester - 4,5 Siebtes Semester - Betriebliche Ausbildung Beginn: z.b. 1. September Betriebliche Praxis Studium an der Hochschule Beginn: 1. Oktober des Folgejahres Das Praxissemester findet je nach Studiengang in unterschiedlichen Semestern statt, in der Regel zwischen dem 4. und 6. Semester. Bei Ausbildungsberufen mit einer kürzeren Ausbildungszeit als 3,5 Jahre wird die Abschlussprüfung entsprechend früher absolviert. Die Vertragsparteien können das Vertragsverhältnis in beiderseitigem Einverständnis verlängern, wenn der Studienabschluss, z.b. infolge eines Auslandssemesters oder eines Urlaubssemesters für weitere betriebliche Praxis, nicht zum voraussichtlichen Termin möglich ist. Praxisintegrierendes Studienmodell Studium mit vertiefter Praxis (Bachelor) 1. Jahr 2. Jahr 3. Jahr 4. Jahr Betriebliche Praxis in Monaten 1, ,5 1 2 Bachelor- arbeit 16 Praxis * zzgl. Bachelorarbeit 1 Hochschulstudium in Monaten 4,5 Erstes Semester - 4,5 Zweites Semester - 4,5 Drittes Semester - 4,5 Viertes Semester - Fünftes Semester (Praxis) - 4,5 Sechstes Semester - 4,5 Siebtes Semester - Betriebliche Praxis (vor Studienbeginn mit z.b. 6 Wochen Vorpraxis) Beginn: z.b. August Studium an der Hochschule Beginn: 1. Oktober Der Einstieg ins Studium mit vertiefter Praxis ist auch während des Studiums z. B. nach dem 1., 2. oder 3. Semester möglich. Das Praxissemester findet je nach Studiengang in unterschiedlichen Semestern statt, in der Regel zwischen dem 4. und 6. Semester. Die Vertragsparteien können das Vertragsverhältnis in beiderseitigem Einverständnis verlängern, wenn der Studienabschluss, z.b. infolge eines Auslandssemesters oder eines Urlaubssemesters für weitere betriebliche Praxis, nicht zum voraussichtlichen Termin möglich ist. * Das Studium mit vertiefter Praxis umfasst mindestens 50% mehr Praxisanteil als im regulären Hochschulstudium. 8

9 > DIE DUALEN STUDIENMODELLE Praxisintegrierendes Studienmodell Studium mit vertiefter Praxis (Master) Beginn Wintersemester, Studienstart 1. Oktober 1. Jahr 2. Jahr Betriebliche Praxis in Monaten optional 1 2 4,5 Masterarbeit 8,5 Praxis * inkl. Masterarbeit 1 Die Vertragsparteien können das Vertragsverhältnis in beiderseitigem Einverständnis verlängern, wenn der Studienabschluss, z.b. infolge eines Auslandssemesters oder eines Urlaubssemesters für weitere betriebliche Praxis, nicht zum voraussichtlichen Termin möglich ist. Hochschulstudium in Monaten 4,5 Erstes Semester ,5 Zweites Semester Drittes Semester * Duale Masterstudienangebote sollen mindestens 34 Wochen (8,5 Monate) Praxiszeit während des Studiums ausweisen, die Praxisanteile können innerhalb und außerhalb der Semesterferien inkl. Masterarbeit absolviert werden. Die Masterarbeit wird in Absprache mit der Hochschule im Rahmen der Praxistätigkeit im Unternehmen angefertigt und von der Hochschule bewertet. Betriebliche Praxis Studium an der Hochschule Beginn: 1. Oktober Praxisintegrierendes Studienmodell Studium mit vertiefter Praxis (Master) Beginn Sommersemester, Studienstart 15. März 1. Jahr 2. Jahr Betriebliche Praxis in Monaten optional 2 1 4,5 Masterarbeit 9,5 Praxis * inkl. Masterarbeit 2 Die Vertragsparteien können das Vertragsverhältnis in beiderseitigem Einverständnis verlängern, wenn der Studienabschluss, z.b. infolge eines Auslandssemesters oder eines Urlaubssemesters für weitere betriebliche Praxis, nicht zum voraussichtlichen Termin möglich ist. Hochschulstudium in Monaten 4,5 Erstes Semester ,5 Zweites Semester Drittes Semester * Duale Masterstudienangebote sollen mindestens 34 Wochen (8,5 Monate) Praxiszeit während des Studiums ausweisen, die Praxisanteile können innerhalb und außerhalb der Semesterferien inkl. Masterarbeit absolviert werden. Die Masterarbeit wird in Absprache mit der Hochschule im Rahmen der Praxistätigkeit im Unternehmen angefertigt und von der Hochschule bewertet. Betriebliche Praxis Studium an der Hochschule Beginn: 15. März 9

10 > AUF EINEN BLICK Was muss ich über das duale Studium wissen? Die wichtigsten Punkte im Überblick! Modelle: Studium mit vertiefter Praxis Verbundstudium Studium mit vertiefter Praxis (Bachelor) (Bachelor) (Master) Studienformat praxisintegrierend ausbildungsintegrierend praxisintegrierend bzw. berufsintegrierend Abschlüsse: Hochschulstudium + intensive Praxis = Bachelorabschluss und mindestens 50% mehr Praxis als im regulären Studium Hochschulstudium + Berufsausbildung = Bachelorabschluss und Berufsabschluss (IHK / HWK / STBK) Masterstudium + intensive Praxis = Masterabschluss und Berufserfahrung Dauer: 3,5 Jahre Regelstudienzeit 4,5 Jahre Regelstudienzeit 1,5 bis 2 Jahre Regelstudienzeit Vollzeit 2,5 bis 3 Jahre Regelstudienzeit Teilzeit Voraussetzungen: Eine in Bayern anerkannte Hochschul- Eine in Bayern anerkannte Hochschul- Bachelorabschluss zugangsberechtigung, wie zum Beispiel zugangsberechtigung, wie zum Beispiel (mind. 180 bis 210 ECTS-Punkte) Abitur, Fachabitur, Fachwirt oder Meister Abitur, Fachabitur, Fachwirt oder Meister ggf. Numerus Clausus ggf. Numerus Clausus ggf. Numerus Clausus Auswahlverfahren und Eignungstests Vertrag über Studium mit vertiefter Praxis Berufsausbildungsvertrag mit einem/r Vertrag über Studium mit vertiefter Praxis mit einem Unternehmen ergänzenden Bildungsvertrag bzw. Zusatz- mit einem Unternehmen vereinbarung mit einem Unternehmen Die Vergütung sollte anfangs mindestens 80%, ab dem entspricht in der Regel dem regulären sollte in angemessener Weise über der dritten Semester 100% der Vergütung Ausbildungsgehalt Vergütung in Bachelorstudiengängen entsprechender Ausbildungsberufe ist mindestens für die betrieblichen liegen betragen Phasen verpflichtend ist mindestens für die betrieblichen ist mindestens für die betrieblichen Phasen verpflichtend Phasen verpflichtend Die Bewerbung um einen Platz im Unternehmen etwa um einen Platz im Unternehmen etwa um einen Platz im Unternehmen etwa 6 bis 15 Monate vor Studienbeginn 6 bis 15 Monate vor Studienbeginn 8 bis 12 Monate vor Studienbeginn um einen Studienplatz an der Hoch- um einen Studienplatz an der Hoch- um einen Studienplatz an der Hoch- schule innerhalb der regulären Fristen schule innerhalb der regulären Fristen schule innerhalb der regulären Fristen 10

11 > DER BEWERBUNGSPROZESS VERBUNDSTUDIUM > BACHELOR Bewerbungsprozess Bachelor Verbundstudium, Studienstart 1. Oktober (Wintersemester) Für Studieninteressierte 12. Studienstart Oktober Oktober 11. Immatrikulation September September Annahme des Studienplatzes Versand des aktuellen Zulassungsbescheids 2. Bewerbungsphase Hochschule im Jahr des Studienbeginns (Online Antrag, Ausbildungs- / Bildungsvertrag + Zulassungsbescheid vom Vorjahr) August/ September August September Mai Mai 15. Juli 15. Juli* 7. Ausbildungsbeginn im Unternehmen September August September 6. Versand der Zulassungs- bzw. Ablehnungsbescheide (Vorwegzulassungsverfahren) August, September Unterzeichnung Berufsausbildungsvertrag / Bildungsvertrag und Einreichung bei der zuständigen Kammer Auswahltage Unternehmen Bewerbungsphase Unternehmen ca Monate vor Studien- /Ausbildungsbeginn Nachreichen der Zeugnisse 1. Bewerbungsphase Hochschule im Jahr des Ausbildungsbeginns (Online Antrag, Ausbildungs- / Bildungsvertrag und Zeugnisse) Ende Juli 27. Juli* Mai Mai 15. Juli 15. Juli* November, Dezember Dezember, Januar Januar Oktober November Oktober, November (Vorjahr) Juli September* Juli, August, September (Vorjahr) UNTERNEHMEN HOCHSCHULE * Die Bewerbungsfristen können abweichen. Genaue Bewerbungsfristen erfragen Sie bitte bei der Hochschule bzw. beim jeweiligen Unternehmen. 11

12 > DER BEWERBUNGSPROZESS STUDIUM MIT VERTIEFTER PRAXIS > BACHELOR Bewerbungsprozess Bachelor Studium mit vertiefter Praxis, Studienstart 1. Oktober (Wintersemester) Für Studieninteressierte 10. Studienstart Oktober Oktober 9. Immatrikulation September September Annahme des Studienplatzes Versand des Zulassungs- bzw. Ablehnungsbescheids August/ August September September August August September 6. Beginn der Vorpraxis im Unternehmen September Juli September 5. Nachreichen der Zeugnisse Ende Juli 27. Juli* 4. Bewerbungsphase Hochschule (Online Antrag, Vertrag zum Studium mit vertiefter Praxis und Zeugnisse) Mai 15. Mai Juli 15. Juli* 3. Unterzeichnung Vertrag zum Studium mit vertiefter Praxis November, Dezember Dezember, Januar Januar Auswahltage Unternehmen Bewerbungsphase Unternehmen ca Monate vor Studien- /Ausbildungsbeginn Oktober November Oktober, November (Vorjahr) Juli September* Juli, August, September (Vorjahr) UNTERNEHMEN HOCHSCHULE * Die Bewerbungsfristen können abweichen. Genaue Bewerbungsfristen erfragen Sie bitte bei der Hochschule bzw. beim jeweiligen Unternehmen. 12

13 > DER BEWERBUNGSPROZESS STUDIUM MIT VERTIEFTER PRAXIS > MASTER Bewerbungsprozess Master Studium mit vertiefter Praxis, Studienstart 1. Oktober (Wintersemester) oder 15. März (Sommersemester) Für Studieninteressierte 10. Studienstart März (SS) Oktober (WS) 9. Immatrikulation Februar März September Oktober 8. Annahme des Studienplatzes Februar März Juli August 7. Versand der Zulassungs- bzw. Ablehnungsbescheide Februar März Juli August 6. ggf. Eignungsverfahren Januar Februar Juni Juli 5. Bewerbungsphase Hochschule (Online Antrag, Ausbildungsvertrag und Zeugnisse) Sommersemester: November 15. Januar* Wintersemester: Mai 15. Juni* 4. Beginn der Vorpraxis im Unternehmen Februar März Februar September 3. Unterzeichnung Vertrag zum Studium mit vertiefter Praxis 7. Studiensemester (WS), Verfassen Bachelorarbeit November Januar November Januar 2. Auswahltage Unternehmen Oktober Dezember (Vorjahr) Oktober Dezember (Vorjahr) 1. Bewerbungsphase Unternehmen ca Monate vor Studienbeginn Juli Oktober * (Vorjahr) Juli Oktober * (Vorjahr) UNTERNEHMEN HOCHSCHULE * Die Bewerbungsfristen können abweichen. Genaue Bewerbungsfristen erfragen Sie bitte bei der Hochschule bzw. beim jeweiligen Unternehmen. 13

14 > HOCHSCHULE DUAL INTERNATIONAL Internationale Erfahrung steht hoch im Kurs und so wird auch das duale Studium internationaler. Die bayerischen Hochschulen für angewandte Wissenschaften bauen ihr Angebot international weiter aus, im Bachelor und Master: óófür Studierende, die während des Studiums in Bayern internationale Kompetenz aufbauen möchten (OUTGOING) óófür Studierende, die aus dem Ausland für ein duales Studium nach Bayern kommen (INCOMING) Mehrwert durch internationale Erfahrung Vorteile auf dem Arbeitsmarkt Wer im Studium internationale Erfahrung sammelt, hat einen klaren Wettbewerbsvorteil auf dem Bewerbermarkt. Und Unternehmen profitieren von hervorragend ausgebildeten Mitarbeitern! Internationalisierung im dualen Studium in Bayern An den bayerischen Hochschulen gibt es, in Kooperation mit der bayerischen Wirtschaft, viele Projekte und Maßnahmen zur Internationalisierung im dualen Studium. Das Bayerische Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst prämierte im Jahr 2012 gemeinsam mit dem Partner vbw Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V. sieben bayerische Hochschulen für innovative Konzepte im Rahmen von hochschule dual international. Studierende, die internationale Erfahrung sammeln, bringen MEHR mit: óóglobale Handlungskompetenzen óókenntnisse mehrerer (Fremd-)Sprachen óóinterkulturelle Erfahrung óóneue Blickwinkel und Ideen óóein internationales Netzwerk óóüberregionale und internationale (Vertriebs-)Kontakte óóinsider-kenntnisse internationaler Märkte > Mehr Informationen dazu auf den Websites der jeweiligen Hochschulen. Als ich erfahren habe, dass man in Deutschland gleichzeitig studieren und praktische Erfahrung sammeln kann war mir klar, dass das genau das Richtige für mich ist. Besonders schätze ich die kleinen Gruppen an der Hochschule und den unkomplizierten Umgang mit den Professoren. Und im Betrieb sind meine Kollegen immer bereit, mir bei Fragen weiterzuhelfen. Petro Galabura (Ukraine) Wirtschaftsingenieurwesen, B.Eng. Studium mit vertiefter Praxis an der Hochschule Hof in Kooperation mit Conrad Electronics SE 14

15 > HOCHSCHULE DUAL INTERNATIONAL Das internationale duale Angebot der Hochschulen und Unternehmen OUTGOING: óóinterkulturelle Seminare (Allgemein, BRIC-Staaten und weitere) óólehrveranstaltungen in englischer Sprache óówirtschaftsenglisch und -chinesisch óóinternationalisierung von Studienangeboten óóauslandssemester an Partnerhochschulen óópraxisphasen im Ausland (z. B. Praxissemester / Semesterferien) ó ó INCOMING: óóincomings absolvieren analog zu ihren deutschen Kommilitonen ein duales Studienprogramm (komplett oder teilweise) in Bayern óópraxisphase im Inland und/oder Ausland möglich óóinterkulturelle Seminare für Deutschland / Bayern óólehrveranstaltungen Deutsch / Englisch óóbetreuungsangebot für internationale Studierende óósprachkurse (wichtig: Vorkenntnisse Deutsch) ó ó INCOMING Aschaffenburg Schweinfurt Würzburg Coburg Nürnberg Hof Ich profitierte vom weltweiten Netzwerk meines Ausbildungsbetriebs, das mir ermöglichte, unkompliziert mein praktisches Studiensemester in den USA zu absolvieren und das ganz ohne einen Bewerbungsmarathon und finanzielle Risiken. Weiden Peter Baumgartl Maschinenbau, Diplom Studium mit vertiefter Praxis an der Hochschule Kempten in Kooperation mit der Magnet-Schultz GmbH & Co. Fabrikations- und Vertriebs GmbH in Memmingen Ansbach Amberg Triesdorf Regensburg Deggendorf Ingolstadt Ulm Neu-Ulm Augsburg Landshut Weihenstephan Weitere Informationen: München Kempten Rosenheim internationales/index.html OUTGOING An den jeweiligen Hochschulen gibt es weitere Informationen im International Office und bei der Studienberatung. Allgemeine Hinweise und Fördermöglichkeiten rund um das Thema Auslandserfahrung findet man beim DAAD Deutscher Akademischer Austausch Dienst (www.daad.de) bzw. bei Erasmus+ (www.erasmusplus.de). 15

16 > OSTBAYERISCHE TECHNISCHE HOCHSCHULE AMBERG-WEIDEN (HOCHSCHULE FÜR ANGEWANDTE WISSENSCHAFTEN) Hochschulstandort Amberg < Anschrift Standort Amberg Standort Weiden Kaiser-Wilhelm-Ring 23 Hetzenrichter Weg Amberg Weiden Hochschulstandort Weiden Kontakt für Unternehmen Sabine Märtin Leiterin OTH Professional Telefon für Studieninteressierte Manuela Schneider Assistentin OTH Professional Telefon n Unser Motto: fördern führen inspirieren n Wir sind... eine junge und innovative Hochschule, die ihren Studierenden eine hoch qualifizierte und zukunftsorientierte Ausbildung und bundesweit einmalige Studienangebote (z.b. Patentingenieurwesen) bietet. n Wir sind Spitze in... Rankings die OTH Amberg-Weiden belegt regelmäßig Spitzenplätze. n Im dualen Studium ist uns besonders wichtig... mit unseren Kooperationsunternehmen und dual Studierenden in engem Kontakt und ständigem Dialog zu stehen und kompetente, individuelle Informationen in Zusammenarbeit mit hochschule dual zu liefern. n Internationalität leben wir... in Amberg-Weiden und weltweit in der Zusammenarbeit mit über 40 internationalen Partnern. Mein Studium mit vertiefter Praxis an der Ostbayerischen Technischen Hochschule Amberg-Weiden bot mir die Möglichkeit, ein soziales sowie berufliches Netzwerk aufzubauen, von dem ich heute noch profitiere. Ramona Damberger Handels- und Dienstleistungsmanagement, B.A. Studium mit vertiefter Praxis an der OTH Amberg-Weiden in Kooperation mit der Sparkasse Oberpfalz Nord, Weiden n Das sind wir in Zahlen: 1994 gegründet 4 Fakultäten: Maschinenbau/Umwelttechnik Elektronik/ Medien/Informatik Wirtschaftsingenieurwesen Betriebswirtschaft 20 Studiengänge (Bachelor und Master) Studierende erfolgreiche Absolvent/innen 84 Professoren 76 duale Partnerunternehmen 47 Partnerhochschulen in 27 Ländern 16

17 > OSTBAYERISCHE TECHNISCHE HOCHSCHULE AMBERG-WEIDEN (HOCHSCHULE FÜR ANGEWANDTE WISSENSCHAFTEN) VERBUNDSTUDIENANGEBOTE BACHELOR Angewandte Informatik (Bachelor of Engineering) Fachinformatiker/in für Anwendungsentwicklung (IHK-Abschluss) Kaufmann/frau für Versicherungen und Finanzen, Fachrichtung Finanzberatung, Bankkaufmann/frau (jeweils IHK-Abschluss), Steuerfachangestelle/r (STBK-Abschluss) Elektro- und Informationstechnik (Bachelor of Engineering) Elektroniker/in für Betriebstechnik, Energieanlagenelektroniker/in (jeweils IHK- Abschluss), Elektroniker/in für Automatisierungstechnik (HWK-Abschluss), Fachinformatiker/in für Anwendungsentwicklung, Mechatroniker/in (jeweils IHK-/HWK-Abschluss) Erneuerbare Energien (Bachelor of Engineering) Industriemechaniker/in (IHK-Abschluss) Handels- und Dienstleistungsmanagement (Bachelor of Arts) Bankkaufmann/frau, Kaufmann/frau für Versicherungen und Finanzen (jeweils IHK-Abschluss) Kunststofftechnik (Bachelor of Engineering) Mechatroniker/in, Verfahrensmechaniker/in für Kunststoff- und Kautschuktechnik (jeweils IHK-Abschluss) Maschinenbau (Bachelor of Engineering) Industriemechaniker/in, Fertigungsmechaniker/in, Mechatroniker/in, Medientechnologe/in Druck, Produktionstechnologe/in, Technische/r Systemplaner/in, Zerspanungsmechaniker/in (jeweils IHK-Abschluss), Technische/r Produktdesigner/in (IHK-/HWK-Abschluss) Medizintechnik (Bachelor of Engineering) Technische/r Systemplaner/in, Elektroniker/in für Betriebstechnik (jeweils IHK-Abschluss) Umwelttechnik (Bachelor of Engineering) Verbundstudium Krones Mechatroniker/in (IHK-Abschluss) Wirtschaftsingenieurwesen (Bachelor of Engineering) Industriekaufmann/frau, Technische/r Produktdesigner/in, Technische/r Systemplaner/in, Werkzeugmechaniker/in (jeweils IHK-Abschluss) STUDIENANGEBOTE MIT VERTIEFTER PRAXIS BACHELOR Angewandte Informatik (Bachelor of Engineering) Angewandte Informatik (Bachelor of Arts) Stipendienmodell Elektro- und Informationstechnik (Bachelor of Engineering) Elektro- und Informationstechnik (Bachelor of Engineering) Stipendienmodell Erneuerbare Energien (Bachelor of Engineering) Erneuerbare Energien (Bachelor of Engineering) Stipendienmodell Handels- und Dienstleistungsmanagement (Bachelor of Arts) Kunststofftechnik (Bachelor of Engineering) Kunststofftechnik (Bachelor of Engineering) Stipendienmodell Maschinenbau (Bachelor of Engineering) Maschinenbau (Bachelor of Engineering) Stipendienmodell Medienproduktion und Medientechnik (Bachelor of Engineering) Medienproduktion und Medientechnik (Bachelor of Engineering) Stipendienmodell Medizintechnik (Bachelor of Engineering) Stipendienmodell Patentingenieurwesen (Bachelor of Arts) Patentingenieurwesen (Bachelor of Arts) Stipendienmodell Sprachen, Management und Technologie (Bachelor of Arts) Umwelttechnik (Bachelor of Engineering) Umwelttechnik (Bachelor of Engineering) Stipendienmodell Wirtschaftsingenieurwesen (Bachelor of Engineering) Wirtschaftsingenieurwesen (Bachelor of Engineering) Stipendienmodell STUDIENANGEBOTE MIT VERTIEFTER PRAXIS MASTER Innovationsfokussierter Maschinenbau (Master of Engineering) Interkulturelles Unternehmens- und Technologiemanagement (Master of Arts) IT und Automation (Master of Engineering) Medientechnik und Medienproduktion (Master of Engineering) Medizintechnik (Master of Engineering) Umwelttechnologie (Master of Engineering) Stipendienmodell = Studium mit vertiefter Praxis für die besten Studierenden, frühestens ab dem 3./4. Semester möglich +++ Eine Beschreibung der dualen Angebote und die Unternehmenspartner finden Sie in unserer Datenbank unter

Duale Studienangebote 2009/2010 in Bayern auf einen Blick

Duale Studienangebote 2009/2010 in Bayern auf einen Blick Eine Initiative von Hochschule Bayern e.v. Coburg Hof Münchberg Schweinfurt Aschaffenburg Würzburg Weiden Ansbach Nürnberg Amberg Bildungspartner der bayerischen Wirtschaft Triesdorf Eichstätt Ingolstadt

Mehr

Duale Studienangebote in Bayern auf einen Blick 2011/2012

Duale Studienangebote in Bayern auf einen Blick 2011/2012 Coburg Hof Münchberg Schweinfurt Aschaffenburg Würzburg Weiden Ansbach Nürnberg Amberg Triesdorf Regensburg Eichstätt Ingolstadt Deggendorf Duale Studienangebote in Bayern auf einen Blick 2011/2012 Ulm

Mehr

DUALE STUDIENANGEBOTE IN BAYERN. 2014.

DUALE STUDIENANGEBOTE IN BAYERN. 2014. Dual ist s doppelt gut. 150 duale Studiengänge und über 1.000 Unternehmen in Bayern DUALE STUDIENANGEBOTE IN BAYERN. 2014. BACHELOR/MASTER VERBUNDSTUDIENANGEBOTE STUDIENANGEBOTE MIT VERTIEFTER PRAXIS Eine

Mehr

DIE VORTEILHAFTE KOMBINATION VON HOCHSCHULSTUDIUM UND BETRIEBLICHER PRAXIS INFORMATIONEN FÜR UNTERNEHMEN. Duales Studium. an der OTH Amberg-Weiden

DIE VORTEILHAFTE KOMBINATION VON HOCHSCHULSTUDIUM UND BETRIEBLICHER PRAXIS INFORMATIONEN FÜR UNTERNEHMEN. Duales Studium. an der OTH Amberg-Weiden DIE VORTEILHAFTE KOMBINATION VON HOCHSCHULSTUDIUM UND BETRIEBLICHER PRAXIS INFORMATIONEN FÜR UNTERNEHMEN Duales Studium an der OTH Amberg-Weiden Das duale Studium EIN ÜBERZEUGENDES KONZEPT FÜR UNTERNEHMEN

Mehr

FH Gelsenkirchen. FH Hamm- Lippstadt

FH Gelsenkirchen. FH Hamm- Lippstadt Studienjahr 2013 / 2014: Örtliche Zulassungsbeschränkungen - Fachhochschulstudiengänge 671 673 681 683 691 695 851 853 710 720 841 845 781 783 741 743 745 761 763 773 751 755 753 793 731 735 737 801 803

Mehr

Fachhochschule Köln University of Applied Sciences Cologne FACHHOCHSCHULE KÖLN IM PORTRÄT

Fachhochschule Köln University of Applied Sciences Cologne FACHHOCHSCHULE KÖLN IM PORTRÄT FACHHOCHSCHULE KÖLN IM PORTRÄT 1 STANDORTE CAMPUS DEUTZ (Ingenieurwissenschaftliches Zentrum) Betzdorfer Straße 2, 50679 Köln-Deutz Ingenieurwissenschaftliche (technische) Studiengänge, Architektur, Bauingenieurwesen

Mehr

Hochschule Ingolstadt

Hochschule Ingolstadt Hochschule Ingolstadt Hochschule für angewandte Wissenschaften Die Hochschule Ingolstadt ist eine engagierte Hochschule für angewandte Wissenschaften in den Bereichen Technik und Wirtschaft. Seit ihrer

Mehr

Studienberatung. Studieren an der Hochschule München

Studienberatung. Studieren an der Hochschule München Studienberatung Studieren an der Allgemeines Gegründet 1971 Größte Hochschule für angewandte Wissenschaften in Bayern 14 Fakultäten Rund 14.000 Studierende / 450 ProfessorInnen / 650 Lehrbeauftragte 2

Mehr

Duales Studium an der Technischen Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm

Duales Studium an der Technischen Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm Duales Studium an der Technischen Nürnberg Georg Simon Ohm Servicezentrum Studium Kontaktstelle duales Studium Marko Artz Keßlerplatz 12 90489 Nürnberg Tel.: 0911/5880-4327; -4328, - 4119 E-Mail: marko.artz@ohm-hochschule.de

Mehr

Das Duale Studium an der Hochschule München Praxis²

Das Duale Studium an der Hochschule München Praxis² Das Duale an der Hochschule München Praxis² Duales an der HM Inhalt Duale Studienmodelle Ablauf Vorteile des Dualen Das (Duale) an der Ausbildungsberufe und Referenzunternehmen Der Weg zum Studienplatz

Mehr

Studieren ohne Abitur. Hochschulzugang und Unterstützungsangebote für beruflich Qualifizierte an der TH Nürnberg

Studieren ohne Abitur. Hochschulzugang und Unterstützungsangebote für beruflich Qualifizierte an der TH Nürnberg Studieren ohne Abitur Hochschulzugang und Unterstützungsangebote für beruflich Qualifizierte an der TH Nürnberg Studieren ohne Abitur Themen 1. Die Bachelorstudiengänge an der TH Nürnberg 2. Zulassungsvoraussetzungen

Mehr

UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES STUDIENANGEBOTE MIT MASTER- ABSCHLUSS. Wintersemester 2015/16. Informationen für Studieninteressierte

UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES STUDIENANGEBOTE MIT MASTER- ABSCHLUSS. Wintersemester 2015/16. Informationen für Studieninteressierte UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES STUDIENANGEBOTE MIT MASTER- ABSCHLUSS Wintersemester 2015/16 Informationen für Studieninteressierte Studienangebote mit Masterabschluss an der Technischen Hochschule Mittelhessen

Mehr

Und was kommt nach dem Bachelor? Bachelorstudiengänge und die aufbauenden Masterstudiengänge an der TU Chemnitz

Und was kommt nach dem Bachelor? Bachelorstudiengänge und die aufbauenden Masterstudiengänge an der TU Chemnitz Und was kommt nach dem Bachelor? Bachelorstudiengänge und die aufbauenden Masterstudiengänge an der TU Chemnitz Zugangsvoraussetzung für einen an der TU Chemnitz ist in der Regel ein erster berufsqualifizierender

Mehr

Folgende Berufe und Berufsbilder sind auf der 18. Junge Messe vertreten:

Folgende Berufe und Berufsbilder sind auf der 18. Junge Messe vertreten: Folgende Berufe und Berufsbilder sind auf der 18. Junge Messe vertreten: Beruf Berufsorientierung und Beratung Anforderung Standnummer Agentur für Arbeit Elmshorn - 19 Berufsbildungszentrum Norderstedt

Mehr

Übersicht (Studiengang, Studiendauer, akademische Grade und FH-Institutionen) Advanced Electronic Engineering. Applied Image and Signal Processing

Übersicht (Studiengang, Studiendauer, akademische Grade und FH-Institutionen) Advanced Electronic Engineering. Applied Image and Signal Processing Fachhochschul-Studiengänge und akademische Grade Übersicht (Studiengang, Studiendauer, akademische Grade und FH-Institutionen) BACHELOR-, MASTER- UND DIPLOMSTUDIEN Ingenieurwissenschaftliche Studiengänge

Mehr

Studieren ohne Abitur

Studieren ohne Abitur Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm Studieren ohne Abitur Infoabend am 16. April 2013 18.30 bis 20.30 Uhr Studieren ohne Abitur Themen 1. Zulassungsvoraussetzungen für ein Studium ohne Abitur

Mehr

DEIN MESSEKATALOG. www.dualissimo.de

DEIN MESSEKATALOG. www.dualissimo.de DEIN MESSEKATALOG 2 DUALISSIMO MESSEKATALOG INHALT UND IMPRESSUM INHALTSVERZEICHNIS Vorwort Dr. Ludwig Spaenle, MdL, Bayerischer Staatsminister für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst 3 Vorwort

Mehr

Betriebswirtschaft. bachelor

Betriebswirtschaft. bachelor Betriebswirtschaft bachelor Überblick Der Bedarf an Fachkräften mit Managementausbildung regional, national und international ist ungebrochen. Der Studiengang Betriebswirtschaft garantiert eine breite

Mehr

Studierende der HAW Hamburg

Studierende der HAW Hamburg Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg Hochschulverwaltung/PSt-ASc 12.06.2015 der HAW Hamburg Sommersemester 2015 1 2 3 4 5 w = Beurlaubte Design, Medien Information (DMI) Design Information

Mehr

Studiengang Sem. Akad. Grad Ort. Advanced Electronic Engineering. Applied Image and Signal Processing

Studiengang Sem. Akad. Grad Ort. Advanced Electronic Engineering. Applied Image and Signal Processing Fachhochschul-Studiengänge und akademische Grade Übersicht (Studiengang, Studiendauer, akademische Grade und FH-Institutionen) BACHELOR-, MASTER- UND DIPLOMSTUDIEN Ingenieurwissenschaftliche Studiengänge

Mehr

ABI ZUKUNFT. Osnabrück. 04.11. 09 16 Uhr. Perspektiven nach dem Abitur gesucht? Dann komm zur ABI ZUKUNFT Osnabrück!

ABI ZUKUNFT. Osnabrück. 04.11. 09 16 Uhr. Perspektiven nach dem Abitur gesucht? Dann komm zur ABI ZUKUNFT Osnabrück! ABI ZUKUNFT Osnabrück 04.11. 09 16 Uhr Perspektiven nach dem Abitur gesucht? Dann komm zur ABI ZUKUNFT Osnabrück! Ursulaschule Kleine Domsfreiheit 11 18 49074 Osnabrück www.abi-zukunft.de Veranstalter:

Mehr

FACHHOCHSCHULE TECHNIKUM WIEN

FACHHOCHSCHULE TECHNIKUM WIEN » So spannend kann Technik sein!«> www.technikum-wien.at FACHHOCHSCHULE TECHNIKUM WIEN GRÖSSE IST NICHT IMMER EIN VERLÄSSLICHES GÜTEZEICHEN. Hier hat man eine große Auswahl. Die FH Technikum Wien ist die

Mehr

Studiengang Sem. Akad. Grad Ort. Advanced Electronic Engineering. Applied Image and Signal Processing

Studiengang Sem. Akad. Grad Ort. Advanced Electronic Engineering. Applied Image and Signal Processing Fachhochschul-Studiengänge und akademische Grade Übersicht (Studiengang, Studiendauer, akademische Grade und FH-Institutionen) BACHELOR-, MASTER- UND DIPLOMSTUDIEN Ingenieurwissenschaftliche Studiengänge

Mehr

Studieren an der DHBW Mannheim

Studieren an der DHBW Mannheim Studieren an der DHBW Mannheim Die Standorte der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Mosbach / Campus Bad Mergentheim Mannheim! Die Duale Hochschule Baden-Württemberg Mannheim (vormals Berufsakademie)

Mehr

Duale Studienangebote in Bayern

Duale Studienangebote in Bayern Duale Studienangebote in Bayern 2012/2013 BAND 1 BACHELOR VERBUNDSTUDIENANGEBOTE SCHINENBAU (BACHELOR OF ENGINEERING) & MECHATRONIKER/IN (IHK-ABSCHLUSS)... INFORMATIK (BA R OF SCIENCE) & BETRIEBLICHE PRAXIS...

Mehr

Duale Ausbildung zum Bachelor of Arts in der Logistik

Duale Ausbildung zum Bachelor of Arts in der Logistik Duale Ausbildung zum Bachelor of Arts in der Logistik Chancen zur gezielten Entwicklung des Führungsnachwuchses im eigenen Unternehmen Zwei starke Partner: Gründung: Studierende 2012: rd. 1.400 Studiendauer:

Mehr

Bildungs- und Fachkräfteoffensive für die Wirtschaft. Welchen Beitrag kann die Hochschule Rosenheim leisten?

Bildungs- und Fachkräfteoffensive für die Wirtschaft. Welchen Beitrag kann die Hochschule Rosenheim leisten? Bildungs- und Fachkräfteoffensive für die Wirtschaft Welchen Beitrag kann die Hochschule Rosenheim leisten? Regionaler Planungsverband Südostoberbayern A. Leidig 19. November 2008 1 von 15 Agenda 1 Bedarfsgerechter

Mehr

STUDIUM ODER BERUFSAUSBILDUNG? BEIDES! VERBUNDSTUDIUM BEI REHAU. www.rehau.de. Bau Automotive Industrie

STUDIUM ODER BERUFSAUSBILDUNG? BEIDES! VERBUNDSTUDIUM BEI REHAU. www.rehau.de. Bau Automotive Industrie STUDIUM ODER BERUFSAUSBILDUNG? BEIDES! VERBUNDSTUDIUM BEI REHAU www.rehau.de Bau Automotive Industrie REHAU unlimited Polymer solutions Unsere Systeme begegnen Ihnen Tag für Tag, in jeder Situation. Meist

Mehr

Hinweis: Angesichts der Vielfalt von bundesweiten Angeboten sowie der rasanten Veränderungen kann diese Zusammenfassung nicht vollständig sein.

Hinweis: Angesichts der Vielfalt von bundesweiten Angeboten sowie der rasanten Veränderungen kann diese Zusammenfassung nicht vollständig sein. 1. Vorwort 2. Projektbeschreibung und Rahmenbedingungen 3. Muster-Berufsausbildungsvertrag 4. Verbundstudiengänge 4.1. Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg s- und Studienrichtungen Schematische

Mehr

WIRTSCHAFTSINGENIEURWESEN PRODUCT ENGINEERING

WIRTSCHAFTSINGENIEURWESEN PRODUCT ENGINEERING WIRTSCHAFTSINGENIEURWESEN PRODUCT ENGINEERING Bachelor of Engineering ACQUIN systemakkreditiert DIE HOCHSCHULE FURTWANGEN Studieren auf höchstem Niveau Sie ist nicht nur die höchst gelegene Hochschule

Mehr

Berufsbegleitender Bachelor Betriebswirtschaft. Georg-Simon-Ohm-Hochschule Nürnberg www.ohm-hochschule.de

Berufsbegleitender Bachelor Betriebswirtschaft. Georg-Simon-Ohm-Hochschule Nürnberg www.ohm-hochschule.de Berufsbegleitender Bachelor Betriebswirtschaft Alexander Zeitelhack Geschäftsführer Georg-Simon-Ohm Management Institut Georg-Simon-OhmHochschule Nürnberg Unsere 22 Bachelorstudiengänge Angewandte Chemie

Mehr

HOCHSCHULE FÜR ANGEWANDTE WISSENSCHAFTEN- FACHHOCHSCHULE REGENSBURG. Hochschule Regensburg 1

HOCHSCHULE FÜR ANGEWANDTE WISSENSCHAFTEN- FACHHOCHSCHULE REGENSBURG. Hochschule Regensburg 1 HOCHSCHULE FÜR ANGEWANDTE WISSENSCHAFTEN- FACHHOCHSCHULE REGENSBURG 1 Bachelor und Master- Die neuen Studienabschlüsse 2 Zeitliche Flexibilität Beruf 3 bis 4 Jahre Bachelor Beruf 1-2 Jahre Master (weiterbildend)

Mehr

DOZENTENTAG 2015 DUALE HOCHSCHULE BADEN-WÜRTTEMBERG MANNHEIM

DOZENTENTAG 2015 DUALE HOCHSCHULE BADEN-WÜRTTEMBERG MANNHEIM DOZENTENTAG 2015 DUALE HOCHSCHULE BADEN-WÜRTTEMBERG MANNHEIM Prof. Dr. Andreas Föhrenbach, 2015 www.dhbw-mannheim.de DAS PARTNERMODELL DER DHBW Studienakademie Unternehmen DHBW Studenten Dozenten Prof.

Mehr

Das Studium an der DHBW Heidenheim. www.dhbw-heidenheim.de

Das Studium an der DHBW Heidenheim. www.dhbw-heidenheim.de Das Studium an der DHBW Heidenheim www.dhbw-heidenheim.de Firmenpräsentation Das duale Hochschulstudium mit Zukunft Duale Hochschule Baden-Württemberg І Seite 2 Der Weg zum Beruf: Bildungsabschlüsse Beruf

Mehr

Herzlich Willkommen an der Ostbayerischen Technischen Hochschule Regensburg

Herzlich Willkommen an der Ostbayerischen Technischen Hochschule Regensburg Herzlich Willkommen an der Ostbayerischen Technischen Hochschule Regensburg OTH Regensburg - Geschichte Tradition seit 169 Jahren: 1846: Gründung einer privaten einklassigen Baugewerkschule 1959: Start

Mehr

LEKTION 1: Was ist ein Duales Studium?

LEKTION 1: Was ist ein Duales Studium? LEKTIN 1: Was ist ein Duales Studium? In dieser Lektion lernst du die typischen Merkmale des Dualen Studiums kennen. Das Duale Studium verbindet ein Studium mit einer beruflichen Ausbildung bzw. Weiterbildung.

Mehr

Folgende Berufe und Berufsbilder sind auf der 19. Junge Messe vertreten:

Folgende Berufe und Berufsbilder sind auf der 19. Junge Messe vertreten: Folgende Berufe und Berufsbilder sind auf der 19. Junge Messe vertreten: Beruf Berufsorientierung und Beratung Anforderung Standnummer Agentur für Arbeit Elmshorn - 19 Berufsbildungszentrum Norderstedt

Mehr

DUAL HAT POTENZIAL. Duales Studium an der Hochschule Ruhr West

DUAL HAT POTENZIAL. Duales Studium an der Hochschule Ruhr West DUAL HAT POTENZIAL Duales Studium an der Hochschule Ruhr West HERZLICH WILLKOMMEN AN DER HRW Serviceorientiert. Praxisnah. Vor Ort. Die Hochschule Ruhr West ist eine junge staatliche Hochschule. Ihre fachlichen

Mehr

Industrial Engineering, B.Sc. in englischer Sprache. Campus Kleve Fakultät Technologie und Bionik

Industrial Engineering, B.Sc. in englischer Sprache. Campus Kleve Fakultät Technologie und Bionik Industrial Engineering, B.Sc. in englischer Sprache Campus Kleve Fakultät Technologie und Bionik Industrial Engineering, B.Sc. Studieninformationen in Kürze Studienort: Kleve Start des Studienganges: zum

Mehr

WirtschaftsNetze (ebusiness) Bachelor of Science Vertiefungen Tourismus, Marketing, ebusiness-design

WirtschaftsNetze (ebusiness) Bachelor of Science Vertiefungen Tourismus, Marketing, ebusiness-design WirtschaftsNetze (ebusiness) Bachelor of Science Vertiefungen Tourismus, Marketing, ebusiness-design DIE HOCHSCHULE FURTWANGEN Studieren auf höchstem Niveau Ingenieurwissenschaften, Medien, Informatik,

Mehr

Privat, innovativ, qualitätsgesichert - einmalige Studienchancen an der. Fachhochschule Heidelberg. Prof. Dr. Gerhard Vigener

Privat, innovativ, qualitätsgesichert - einmalige Studienchancen an der. Fachhochschule Heidelberg. Prof. Dr. Gerhard Vigener Privat, innovativ, qualitätsgesichert - einmalige Studienchancen an der Fachhochschule Heidelberg Prof. Dr. Gerhard Vigener Fachhochschule Heidelberg Staatlich anerkannte Hochschule der SRH Die Wahl der

Mehr

Zulassungszahlen für Studienanfängerinnen und Studienanfänger an den nachstehend genannten Fachhochschulen

Zulassungszahlen für Studienanfängerinnen und Studienanfänger an den nachstehend genannten Fachhochschulen Anlage 2 (zu 1 Abs. 1 Satz 1) für Studienanfängerinnen und Studienanfänger an den nachstehend genannten Fachhochschulen Fachhochschule Braunschweig/Wolfenbüttel, Standort Braunschweig Soziale Arbeit 168

Mehr

Woche der Studienorientierung 3. bis 7. November 2008. Veranstaltungen in Dortmund. Gymnasium 16 START INS STUDIUM! Logo

Woche der Studienorientierung 3. bis 7. November 2008. Veranstaltungen in Dortmund. Gymnasium 16 START INS STUDIUM! Logo Gymnasium 16 Woche der Studienorientierung 3. bis 7. November 2008 Veranstaltungen in Dortmund START INS STUDIUM! Logo START INS STUDIUM In einer bundesweiten Informationswoche wollen das Netzwerk Wege

Mehr

Marketing/Vertrieb/ Medien. Master of Arts. www.gma-universities.de

Marketing/Vertrieb/ Medien. Master of Arts. www.gma-universities.de Marketing/Vertrieb/ Medien Master of Arts www.gma-universities.de Vorwort Prof. Dr. Bernd Scheed Studiengangleiter Liebe Studieninteressierte, die Hochschulen Ingolstadt und Augsburg bieten gemeinsam den

Mehr

we focus on students Fachhochschule Dortmund University of Applied Sciences and Arts

we focus on students Fachhochschule Dortmund University of Applied Sciences and Arts Dualer Studiengang Softwaretechnik Fördern und fordern für Qualität we focus on students Fachhochschule Dortmund University of Applied Sciences and Arts WARUM SOFTWARETECHNIK STUDIEREN? Der Computer ist

Mehr

Duales Studium Informationen für Studieninteressierte

Duales Studium Informationen für Studieninteressierte Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Duales Studium Wirtschaft Technik i Duales Studium Informationen für Studieninteressierte Alle dualen Bachelor-Studienprogramme

Mehr

COMPUTER NETWORKING. Der Studiengang für die vernetzte Welt Bachelor of Science

COMPUTER NETWORKING. Der Studiengang für die vernetzte Welt Bachelor of Science COMPUTER NETWORKING Der Studiengang für die vernetzte Welt Bachelor of Science DIE HOCHSCHULE FURTWANGEN Studieren auf höchstem Niveau Sie ist nicht nur die höchst gelegene Hochschule in Deutschland, sie

Mehr

Berufsbegleitend studieren. Versicherungsmanagement. Master of Business Administration

Berufsbegleitend studieren. Versicherungsmanagement. Master of Business Administration Berufsbegleitend studieren Versicherungsmanagement Master of Business Administration Auf einen Blick Studiengang: Abschluss: Studienart: Regelstudienzeit: ECTS-Punkte: Akkreditierung: Versicherungsmanagement

Mehr

MEDIEN- INFORMATIK. Bachelor of Science ACQUIN akkreditiert

MEDIEN- INFORMATIK. Bachelor of Science ACQUIN akkreditiert MEDIEN- INFORMATIK Bachelor of Science ACQUIN akkreditiert DIE HOCHSCHULE FURTWANGEN Studieren auf höchstem Niveau Sie ist nicht nur die höchst gelegene Hochschule in Deutschland, sie zählt auch nach Einschätzung

Mehr

DUALES STUDIUM BEI DER MEYER WERFT

DUALES STUDIUM BEI DER MEYER WERFT DUALES STUDIUM BEI DER MEYER WERFT THEORIE UND PRAXIS ideal verzahnt STUDIENANGEBOTE auf einen Blick DIE ALTERNATIVE zum Entweder Oder DIE ALTERNATIVE zum Entweder Oder Nach dem Abi stehen viele Schüler

Mehr

SOFTWARE PRODUKT- MANAGEMENT. Innovativer Studiengang mit Perspektive Bachelor of Science

SOFTWARE PRODUKT- MANAGEMENT. Innovativer Studiengang mit Perspektive Bachelor of Science SOFTWARE PRODUKT- MANAGEMENT Innovativer Studiengang mit Perspektive Bachelor of Science DIE HOCHSCHULE FURTWANGEN Studieren auf höchstem Niveau Sie ist nicht nur die höchst gelegene Hochschule in Deutschland,

Mehr

Berufsbegleitende Bachelorstudiengänge

Berufsbegleitende Bachelorstudiengänge Berufsbegleitende Bachelorstudiengänge Studiengangsinformationen für Personalverantwortliche Betriebswirtschaftslehre (B.A.) Logistik und Handel (B.A.) Medien- und Kommunikationsmanagement (B.A.) Wirtschaftspsychologie

Mehr

TransferZentrum Harz. Duale Bachelorstudiengänge an der Hochschule Harz, Wernigerode Hier: Veranstaltungshinweis - 24.

TransferZentrum Harz. Duale Bachelorstudiengänge an der Hochschule Harz, Wernigerode Hier: Veranstaltungshinweis - 24. Hochschule Harz, Friedrichstraße 57-59, 38855 Wernigerode Hochschule für angewandte W i s s e n s c h a f t e n (FH) TransferZentrum Harz Ansprechpartner: Steffi Priesterjahn Telefon 03943 659-871 Fax

Mehr

STUDIUM PLUS. Duale Ausbildung Bachelor of Science

STUDIUM PLUS. Duale Ausbildung Bachelor of Science STUDIUM PLUS Duale Ausbildung Bachelor of Science DIE HOCHSCHULE FURTWANGEN Studieren auf höchstem Niveau Sie ist nicht nur die höchst gelegene Hochschule in Deutschland, sie zählt auch nach Einschätzung

Mehr

Mechanical Engineering, M.Sc. in englischer Sprache. Campus Kleve Fakultät Technologie und Bionik

Mechanical Engineering, M.Sc. in englischer Sprache. Campus Kleve Fakultät Technologie und Bionik Mechanical Engineering, M.Sc. in englischer Sprache Campus Kleve Fakultät Technologie und Bionik s Studizu Mechanical Engineering, M.Sc. Studieninformationen in Kürze Studienort: Kleve Start des Studiengangs:

Mehr

WIRTSCHAFTSINGENIEURWESEN. MARKETING UND VERTRIEB Bachelor of Science ACQUIN systemakkreditiert

WIRTSCHAFTSINGENIEURWESEN. MARKETING UND VERTRIEB Bachelor of Science ACQUIN systemakkreditiert WIRTSCHAFTSINGENIEURWESEN MARKETING UND VERTRIEB Bachelor of Science ACQUIN systemakkreditiert DIE HOCHSCHULE FURTWANGEN Studieren auf höchstem Niveau Sie ist nicht nur die höchst gelegene Hochschule in

Mehr

SpeedUp. Frequently Asked Questions.

SpeedUp. Frequently Asked Questions. SpeedUp. Frequently Asked Questions. Bewerbung. Wann kann ich mich für SpeedUp bewerben? Für SpeedUp beginnt die Bewerbungsphase immer im Herbst, ca. ein Jahr vor Programmstart. Mit welchen Dokumenten/Unterlagen

Mehr

- Unternehmen, Halle/ Stand-Nr.

- Unternehmen, Halle/ Stand-Nr. Studienwahl - Unternehmen, Halle/ Stand-Nr. Agrarmanagement - Beiselen GmbH, Halle 1/169 Angewandte Informatik (B.Sc.) Angewandte Pflegewissenschaften (B.Sc.; auch dual) Arboristik (B.Sc.) - HAWK Hochschule

Mehr

16. Wahlperiode Drucksache 16/8985 14.07.2011

16. Wahlperiode Drucksache 16/8985 14.07.2011 Bayerischer Landtag 16. Wahlperiode Drucksache 16/8985 14.07.2011 Schriftliche Anfrage des Abgeordneten Thomas Gehring BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN vom 15.03.2011 Möglichkeit eines Studiums nach erfolgreichem

Mehr

WIRTSCHAFTSINGENIEURWESEN. SERVICE MANAGEMENT Bachelor of Science ACQUIN systemakkreditiert

WIRTSCHAFTSINGENIEURWESEN. SERVICE MANAGEMENT Bachelor of Science ACQUIN systemakkreditiert WIRTSCHAFTSINGENIEURWESEN SERVICE MANAGEMENT Bachelor of Science ACQUIN systemakkreditiert DIE HOCHSCHULE FURTWANGEN Studieren auf höchstem Niveau Sie ist nicht nur die höchst gelegene Hochschule in Deutschland,

Mehr

Studium an der Berufsakademie Karlsruhe www.ba-karlsruhe.de

Studium an der Berufsakademie Karlsruhe www.ba-karlsruhe.de Studium an der Berufsakademie Karlsruhe www.ba-karlsruhe.de Prof. Dr. Martin Detzel Studiengangsleiter BWL-Industrie Berufsakademien in Baden-Württemberg 8 Haupt- und 3 Tochter-Standorte in Baden-Württemberg

Mehr

Kooperationspartner Duales Studium: Verbundstudium und Studium mit vertiefter Praxis - Kontaktdaten -

Kooperationspartner Duales Studium: Verbundstudium und Studium mit vertiefter Praxis - Kontaktdaten - W Betriebswirtschaft W Betriebswirtschaft Verbundstudium Industriekaufmann/-frau W Betriebswirtschaft Verbundstudium Bankkaufmann/-frau W Betriebswirtschaft Verbundstudium Bankkaufmann/-frau Informationstechnik

Mehr

schon gehört? DAVON Berufsbegleitend zum Hochschulabschluss! Partnerschaftsmodell für zukünftige Ingenieure HOCHSCHULEN

schon gehört? DAVON Berufsbegleitend zum Hochschulabschluss! Partnerschaftsmodell für zukünftige Ingenieure HOCHSCHULEN & HOCHSCHULEN Partnerschaftsmodell für zukünftige Ingenieure DAVON schon gehört? Berufsbegleitend zum Hochschulabschluss! Karlsruhe München Ingolstadt Stuttgart Frankfurt Marburg Braunschweig Graz Barcelona

Mehr

Wir sind die Hochschule für die Metropolregion Hamburg

Wir sind die Hochschule für die Metropolregion Hamburg Wir sind die Hochschule für die Metropolregion Hamburg Wir entwickeln Problemlösungen für Fragen auf wichtigen Feldern der zukünftigen Entwicklung: Wir gestalten (nicht nur) Hamburgs Zukunft mit. Wir sind

Mehr

HRK Hochschulrektorenkonferenz Die Stimme der Hochschulen

HRK Hochschulrektorenkonferenz Die Stimme der Hochschulen HRK Hochschulrektorenkonferenz Die Stimme der Hochschulen Referenz-Liste Vereinfachtes Verfahren für Studienprogramme mit hochschuleigenem Auswahlverfahren bei Akademischen Prüfstellen (APS) Die Regelungen

Mehr

WIR SIND. 1. STUDIERENDENORIENTIERT Bei uns stehen die Studierenden im Mittelpunkt.

WIR SIND. 1. STUDIERENDENORIENTIERT Bei uns stehen die Studierenden im Mittelpunkt. WIR SIND 1. STUDIERENDENORIENTIERT Bei uns stehen die Studierenden im Mittelpunkt. 2. EXZELLENT IN DER LEHRE Bei uns wird Theorie praktisch erprobt und erfahren. 3. ANWENDUNGSORIENTIERT Unsere Studiengänge

Mehr

Bachelor Business Administration Betriebswirtschaftslehre. Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin. Fachbereich Wirtschaftswissenschaften

Bachelor Business Administration Betriebswirtschaftslehre. Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin. Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Bachelor Business Administration Betriebswirtschaftslehre Vollzeitprogramm und Teilzeitprogramm

Mehr

schon gehört? DAV O N Berufsbegleitend zum Hochschulabschluss! Partnerschaftsmodell für zukünftige Ingenieure HOCHSCHULEN

schon gehört? DAV O N Berufsbegleitend zum Hochschulabschluss! Partnerschaftsmodell für zukünftige Ingenieure HOCHSCHULEN & HOCHSCHULEN Partnerschaftsmodell für zukünftige Ingenieure DAV O N schon gehört? Berufsbegleitend zum Hochschulabschluss! Karlsruhe München Stuttgart Marburg Braunschweig Graz Tokyo Detroit Stellen Sie

Mehr

Studium bei MANN+HUMMEL Bachelor of Arts International Business (w/m) Nicht ohne Dich. Karriere bei MANN+HUMMEL. +Du

Studium bei MANN+HUMMEL Bachelor of Arts International Business (w/m) Nicht ohne Dich. Karriere bei MANN+HUMMEL. +Du Studium bei MANN+HUMMEL Bachelor of Arts International Business (w/m) Nicht ohne Dich. Karriere bei MANN+HUMMEL. Studium bei MANN+HUMMEL Bachelor of Arts International Business (w/m) Warum ein duales Studium?

Mehr

FAQs zur Ausbildung / zum dualen Studium bei Dräger. Praktikums - FAQs. Dräger. Technik für das Leben

FAQs zur Ausbildung / zum dualen Studium bei Dräger. Praktikums - FAQs. Dräger. Technik für das Leben FAQs zur Ausbildung / zum dualen Studium bei Dräger Praktikums - FAQs Dräger. Technik für das Leben Inhalt Welche Ausbildungsberufe und dualen Studiengänge bietet Dräger an? Was muss ich für eine Ausbildung

Mehr

Bachelor International Business Administration Exchange. Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin. Fachbereich Wirtschaftswissenschaften

Bachelor International Business Administration Exchange. Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin. Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Bachelor International Business Administration Exchange International Business Administration

Mehr

Bachelor Kooperativer Studiengang Betriebswirtschaft

Bachelor Kooperativer Studiengang Betriebswirtschaft Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Bachelor Kooperativer Studiengang Betriebswirtschaft in Kooperation mit Akkreditiert

Mehr

Sales Engineering and Product Management

Sales Engineering and Product Management Sales Engineering and Product Management Master of Science (1-Fach-Studiengang) Homepage: http://www.sepm.rub.de Deutschsprachiger Studiengang Zentrale Studienberatung Studienbeginn W+S: Zum Wintersemester

Mehr

Bachelor Wirtschaftsinformatik

Bachelor Wirtschaftsinformatik Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Bachelor Wirtschaftsinformatik Akkreditiert durch Wirtschaftsinformatik Hochschule für

Mehr

Dualer Studiengang. we focus on students. Fachhochschule Dortmund University of Applied Sciences and Arts

Dualer Studiengang. we focus on students. Fachhochschule Dortmund University of Applied Sciences and Arts Dualer Studiengang SOFTWARE- UND SYSTEMTECHNIK DEN TECHNISCHEN FORTSCHRITT MITGESTALTEN we focus on students Fachhochschule Dortmund University of Applied Sciences and Arts Dauer Abschlüsse ZUgangsvoraussetzungen

Mehr

Projekt Zukunft aus Diplom wird Bachelor / Master

Projekt Zukunft aus Diplom wird Bachelor / Master Projekt Zukunft aus Diplom wird Bachelor / Master Wirtschaftsingenieurwesen Logistik & Einkauf Prof. Dr. Michael Hauth Studiendekan Projekt Zukunft vom Diplom zum Bachelor/Master Ägypten??? Nö, Bologna

Mehr

Nie ein Stubenhocker gewesen?

Nie ein Stubenhocker gewesen? Nie ein Stubenhocker gewesen? Make great things happen Perspektiven für Schüler die dualen Studiengänge Willkommen bei Merck Du interessierst dich für ein duales Studium bei Merck? Keine schlechte Idee,

Mehr

DIGITALE MEDIEN. Master of Science ACQUIN akkreditiert

DIGITALE MEDIEN. Master of Science ACQUIN akkreditiert DIGITALE MEDIEN Master of Science ACQUIN akkreditiert DIE HOCHSCHULE FURTWANGEN Studieren auf höchstem Niveau Sie ist nicht nur die höchst gelegene Hochschule in Deutschland, sie zählt auch nach Einschätzung

Mehr

mit Zukunft Berufsakademie jetzt Duale Hochschule

mit Zukunft Berufsakademie jetzt Duale Hochschule Das duale Hochschulstudium mit Zukunft Berufsakademie jetzt Duale Hochschule Die Duale Hochschule Baden-WürTtemberg (DHBW) Die Duale Hochschule Baden- Württemberg mit Sitz in Stuttgart ist die erste duale,

Mehr

Sächsische Zulassungszahlenverordnung 2002/2003. Verordnung

Sächsische Zulassungszahlenverordnung 2002/2003. Verordnung Sächsische Zulassungszahlenverordnung 00/003 Verordnung des Sächsischen Staatsministeriums für Wissenschaft und Kunst über die Festsetzung von Zulassungszahlen an den Universitäten und Fachhochschulen

Mehr

Masterstudiengänge der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften der TU Ilmenau. Masterinformationsveranstaltung der Fakultät WW 10.

Masterstudiengänge der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften der TU Ilmenau. Masterinformationsveranstaltung der Fakultät WW 10. Masterstudiengänge der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften der TU Ilmenau Masterinformationsveranstaltung der Fakultät WW 10. Juli 2013 16.07.2013 Folie 1 www.tu-ilmenau.de Referent Bildung Ansprechpartner

Mehr

Amtliche Bekanntmachung

Amtliche Bekanntmachung Amtliche Bekanntmachung Nr. 29/2014 Veröffentlicht am: 02.04.2014 Sechste Satzung zur Änderung der Studienordnung für den Masterstudiengang Lehramt an berufsbildenden Schulen an der Fakultät für Humanwissenschaften

Mehr

Bachelor International Business

Bachelor International Business Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Bachelor International Business Deutsch-Britischer Studiengang Akkreditiert durch International

Mehr

Anbieter. Hochschule. Zittau/Görlitz. (FH) - University. of Applied. Sciences. Angebot-Nr. Angebot-Nr. 00095232. Bereich. Studienangebot Hochschule

Anbieter. Hochschule. Zittau/Görlitz. (FH) - University. of Applied. Sciences. Angebot-Nr. Angebot-Nr. 00095232. Bereich. Studienangebot Hochschule Mechatronik (Master) in Zittau Angebot-Nr. 00095232 Bereich Angebot-Nr. 00095232 Anbieter Studienangebot Hochschule Termin Permanentes Angebot Hochschule Zittau/Görlitz 3 Semester Tageszeit Ganztags Ort

Mehr

Internationale Karriere mit einem BWL-Studium der EBS

Internationale Karriere mit einem BWL-Studium der EBS Internationale Karriere mit einem BWL-Studium der EBS Überblick 1. Die EBS 2. Aufbau der EBS Studiengänge 3. Charakteristika des EBS Studiums 4. EBS Aufnahmeverfahren 5. Studienfinanzierung 6. Perspektiven

Mehr

Zulassungszahlen für Studienanfängerinnen und Studienanfänger an den nachstehend genannten Fachhochschulen

Zulassungszahlen für Studienanfängerinnen und Studienanfänger an den nachstehend genannten Fachhochschulen für Studienanfängerinnen und Studienanfänger an den nachstehend genannten Fachhochschulen Anlage 2 (zu 1 Abs. 1) Fachhochschule Braunschweig/Wolfenbüttel, Standort Braunschweig Sozialwesen 164 94 70 Sozialwesen/Geragogik

Mehr

Mobility and Logistics, B.Sc. in englischer Sprache. Campus Kamp-Lintfort Fakultät Kommunikation und Umwelt

Mobility and Logistics, B.Sc. in englischer Sprache. Campus Kamp-Lintfort Fakultät Kommunikation und Umwelt Mobility and Logistics, B.Sc. in englischer Sprache Campus Kamp-Lintfort Fakultät Kommunikation und Umwelt Mobility and Logistics, B.Sc. Studieninformationen in Kürze Studienort: Kamp-Lintfort Start des

Mehr

Studienangebot EI Bachelor und Master

Studienangebot EI Bachelor und Master Studienangebot EI Bachelor und Master im Fachbereich Elektrotechnik und Informationstechnik an der FH München Übersicht: Ziele Struktur des Studienangebots Fazit: Erste Erfahrungen Prof. Dr.-Ing. Rainer

Mehr

Studium und Beruf unter einem Hut.

Studium und Beruf unter einem Hut. Studium und Beruf unter einem Hut. Lebenslanges Lernen ist der Schlüssel zu nachhaltigem Erfolg. In einer Zeit, in der das weltweit verfügbare Wissen sehr schnell wächst und die Innovationszyklen immer

Mehr

Alphabetische Übersicht nach (Aus-) Bildungs- und Qualifizierungsangeboten. Abitur Accor Hospitality Germany GmbH Fluglotse/Fluglotsin

Alphabetische Übersicht nach (Aus-) Bildungs- und Qualifizierungsangeboten. Abitur Accor Hospitality Germany GmbH Fluglotse/Fluglotsin (Aus-) Bildungs- und Qualifizierungsangebot Aussteller Mindest erforderlicher Schulabschluss Bachelor Landschaftsarchitektur und Abitur Landschaftsplanung Duales Studium Tourismusmanagement (TU) Fluglotse/Fluglotsin

Mehr

Informationsveranstaltung Duales Studium Clara Fey Gymnasium 28.04.2015

Informationsveranstaltung Duales Studium Clara Fey Gymnasium 28.04.2015 Firmenpräsentation HOLTEC GmbH & Co. KG Informationsveranstaltung Duales Studium Clara Fey Gymnasium 28.04.2015 HOLTEC GmbH & Co.KG www.holtec.de >> Firmenpräsentation GL-ag-15 / 17.09.2012 1 >> HOLTEC

Mehr

Zukunft in der Technik

Zukunft in der Technik Zukunft in der Technik Partnerschaft Industrie - Hochschule - Gymnasien Prof. Reinhard Keller Fachbereich Informationstechnik Fachhochschule Esslingen Hochschule für Technik Prof. Reinhard Keller Partnerschaft

Mehr

International Business and Social Sciences, B.A. in englischer Sprache. Campus Kleve Fakultät Gesellschaft und Ökonomie

International Business and Social Sciences, B.A. in englischer Sprache. Campus Kleve Fakultät Gesellschaft und Ökonomie International Business and Social Sciences, B.A. in englischer Sprache Campus Kleve Fakultät Gesellschaft und Ökonomie International Business and Social Sciences, B.A. Studieninformationen in Kürze Studienort:

Mehr

STUDIENGANG BETRIEBSWIRTSCHAFT MARKETING, B.A.

STUDIENGANG BETRIEBSWIRTSCHAFT MARKETING, B.A. Dieser QR-Code verbindet Ihr Mobiltelefon direkt mit unserer Internetseite Gestaltung: www.krittika.com Fotos: SRH Hochschule Berlin SRH Hochschule Berlin The International Management University Ernst-Reuter-Platz

Mehr

Internet: www.hamburger-fh.de, Facebook: www.facebook.com/hfhhamburgerfernhochschule

Internet: www.hamburger-fh.de, Facebook: www.facebook.com/hfhhamburgerfernhochschule Fakten HFH Hamburger Fern-Hochschule Mit über 10.000 Studierenden ist die HFH Hamburger Fern-Hochschule eine der größten privaten Hochschulen Deutschlands. Sie verfolgt das bildungspolitische Ziel, Berufstätigen

Mehr

OnlineMedien. Bachelor of Science ACQUIN akkreditiert

OnlineMedien. Bachelor of Science ACQUIN akkreditiert OnlineMedien Bachelor of Science ACQUIN akkreditiert DIE HOCHSCHULE FURTWANGEN Studieren auf höchstem Niveau Sie ist nicht nur die höchst gelegene Hochschule in Deutschland, sie zählt auch nach Einschätzung

Mehr

Sächsische Zulassungszahlenverordnung 2009/2010. Verordnung

Sächsische Zulassungszahlenverordnung 2009/2010. Verordnung Sächsische Zulassungszahlenverordnung 2009/2010 Verordnung des Sächsischen Staatsministeriums für Wissenschaft und Kunst über die Festsetzung von Zulassungszahlen an den Universitäten und Fachhochschulen

Mehr

Wortschatz zum Thema: Studium

Wortschatz zum Thema: Studium 1 Rzeczowniki: das Studium das Fernstudium das Auslandsstudium die Hochschule, -n die Gasthochschule, -n die Fachrichtung, -en die Fakultät, -en die Ausbildung die Hochschulausbildung der Student, -en

Mehr

Lange Nacht der Ausbildung. am 24. April 2015, 17:00-21:00 Uhr Campus Kleve, Gebäude 01 Hörsaalzentrum. Programm

Lange Nacht der Ausbildung. am 24. April 2015, 17:00-21:00 Uhr Campus Kleve, Gebäude 01 Hörsaalzentrum. Programm Lange Nacht der Ausbildung am 24. April 2015, 17:00-21:00 Uhr Campus Kleve, Gebäude 01 Hörsaalzentrum Programm Hochschule Rhein-Waal An der Hochschule Rhein Waal können Sie verschiedene Studiengänge berufsbegleitend

Mehr