Deutsche Meisterschaft der Senioren Halle 2011 Kirchdorf. Ausrichter: TSV Kirchdorf Spielplan

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Deutsche Meisterschaft der Senioren Halle 2011 Kirchdorf. Ausrichter: TSV Kirchdorf Spielplan 19.02.11"

Transkript

1 Kirchdorf Spielplan Gruppe A M 60 Gruppe B TSG Stuttgart 1. Süd TSV Bayer Leverkusen 1. Nord TSV Schwieberdingen 3. Süd TH 1852 Hannover LM NTB Neukirchener TV 2. Nord Titelverteidiger: TSG Stuttgart PSV Donauwörth 2. Süd ESG Karlsruhe 1. West TV Gustavsburg 2. West MTV Horst 2. Ost Tus Neukölln 1. Ost Dg Zeit Spiel Feld Mannschaft A : Mannschaft B Ergebnis Anschreiber/ 1. Satz 2. Satz Linienrichter Schiedsrichter 1 09: TSG Stuttgart : TSV Schwieberdingen 15 : : 9 MTV Horst Gondro ### 2 09: Neukirchener TV : ESG Karlsruhe 7 : 11 6 : 11 TSV Schwieberdingen Kuckuck ### 3 09: TSG Stuttgart : MTV Horst 12 : : ESG Karlsruhe Biniek ### 4 : TSV Schwieberdingen : Neukirchener TV 8 : : 2 TSG Stuttgart Gondro ### 5 : ESG Karlsruhe : MTV Horst 4 : 11 7 : 11 Neukirchener TV Kuckuck ### 11:15 Begrüßung 6 11: TSV Bayer Leverkusen : TH 1852 Hannover 5 : 11 7 : 11 Tus Neukölln Biniek ### 7 12: PSV Donauwörth : TV Gustavsburg 11 : 8 5 : 11 TH 1852 Hannover Gondro ### 8 12: TSV Bayer Leverkusen : Tus Neukölln 11 : 9 11 : 9 TV Gustavsburg Kuckuck ### 9 13: TH 1852 Hannover : PSV Donauwörth 13 : : 5 TSV Bayer Leverkusen Biniek ### 13:33 1 TV Gustavsburg : Tus Neukölln 11 : 7 11 : 7 PSV Donauwörth Gondro ### 11 14: TSG Stuttgart : Neukirchener TV 11 : 3 11 : 9 ESG Karlsruhe Kuckuck ### 12 14: TSV Schwieberdingen : MTV Horst 14 : : 14 Neukirchener TV Biniek ### 13 14: TSG Stuttgart : ESG Karlsruhe 11 : 3 11 : 7 TSV Schwieberdingen Gondro ### 14 15: Neukirchener TV : MTV Horst 11 : 6 5 : 11 TSG Stuttgart Kuckuck ### 15 15: TSV Schwieberdingen : ESG Karlsruhe 11 : 8 6 : 11 MTV Horst Biniek ### 16 16: TSV Bayer Leverkusen : PSV Donauwörth 11 : 9 9 : 11 TV Gustavsburg Gondro ### 17 16: TH 1852 Hannover : Tus Neukölln 13 : : 9 PSV Donauwörth Kuckuck ### 18 17: TSV Bayer Leverkusen : TV Gustavsburg 11 : 7 7 : 11 TH 1852 Hannover Biniek ### 19 17: PSV Donauwörth : Tus Neukölln 8 : : 6 TSV Bayer Leverkusen Gondro ### 20 18: TH 1852 Hannover : TV Gustavsburg 13 : 11 4 : 11 Tus Neukölln Kuckuck ### 1A

2 Kirchdorf Spielplan Gruppe A M 60 Gruppe B 1. TSG Stuttgart 1. TH 1852 Hannover 2. MTV Horst Stand nach der Vorrunde 2. TV Gustavsburg 3. TSV Schwieberdingen Titelverteidiger: TSG Stuttgart 3. TSV Bayer Leverkusen 4. ESG Karlsruhe 4. PSV Donauwörth 5. Neukirchener TV 5. Tus Neukölln Dg Zeit Spiel Feld Mannschaft A : Mannschaft B Ergebnis Anschreiber/ 1. Satz 2. Satz 3. Satz Linienrichter Schiedsrichter 21 09: Gruppe A : 5. Gruppe B Platzierung 3. Gruppe A ESG Karlsruhe : Tus Neukölln 6 : 11 9 : 11 : TSV Schwieberdingen Biniek 22 09: Gruppe B : 5. Gruppe A Platzierung 3. Gruppe B PSV Donauwörth : Neukirchener TV 11 : 8 7 : : 3 TSV Bayer Leverkusen Gondro 23 : Gruppe B : 3. Gruppe A Qualifikation 1. Gruppe A TV Gustavsburg : TSV Schwieberdingen 11 : 6 11 : 7 : TSG Stuttgart Kuckuck 24 11: Gruppe A : 3. Gruppe B Qualifikation 1. Gruppe B MTV Horst : TSV Bayer Leverkusen 3 : 11 7 : 11 : TH 1852 Hannover Biniek 25 11: Verlierer Spiel 21 : Verlierer Spiel 22 Platz 9/ 2. Gruppe B ESG Karlsruhe : Neukirchener TV 14 : 15 8 : 11 : TV Gustavsburg Gondro 26 12: Sieger Spiel 21 : Sieger Spiel 22 Platz 7/8 2. Gruppe A Tus Neukölln : PSV Donauwörth 8 : : 6 11 : 7 MTV Horst Kuckuck 27 13: Gruppe A : Sieger Spiel 23 Halbfinale Ausrichter TSG Stuttgart : TV Gustavsburg 11 : 8 8 : : 8 Biniek 28 13: Gruppe B : Sieger Spiel 24 Halbfinale Ausrichter TH 1852 Hannover : TSV Bayer Leverkusen 11 : 5 11 : 7 : Kuckuck 29 14: Verlierer Spiel 23 : Verlierer Spiel 24 Platz 5/6 Ausrichter TSV Schwieberdingen : MTV Horst 11 : 5 8 : 11 4 : 11 Gondro 30 15: Verlierer Spiel 27 : Verlierer Spiel 28 Platz 3/4 Ausrichter TV Gustavsburg : TSV Bayer Leverkusen 11 : 13 8 : 11 : Biniek 31 15: Sieger Spiel 27 : Sieger Spiel 28 Endspiel Schiedsrichter TSG Stuttgart : TH 1852 Hannover 11 : 9 7 : : 13 Biniek, Kuckuck Gondro

3 - Spielbericht Veranstalter: Deutsche Faustball-Liga Veranstaltung: Altersklasse: M 60 Spielrunde: Endspiel Spielort: Kirchdorf Schiedsrichter Gondro Datum: 20. Feb. 11 Verein: Spielbeginn: 15:30 Uhr Anschreiber: Durchgang: 31 Feld: 1 Linienrichter: Biniek, Kuckuck Spielnummer: 31 Mannschaft A: V Z D Mannschaft B: V Z D TSG Stuttgart TH 1852 Hannover Ein- Ein- Nr. Mf Name, Vorname Nr. Mf Name, Vorname satz Elsässer, Wolfgang X Beckmann,Ernst X Kull, Manfred X X Brücke, Rolf-Dieter X Leher, Hermann X Frömmel, Conny X Lehmann, Klaus Gärtner, Richard Linse, Rolf X Kalinski, Heinz X Stauch, Siegfried Otten, Wolfgang X X Wagenblast, Klaus Reckewerth, Peter X Rentsch, Frank X Sasse, Gottfried satz : Betreuer: : Betreuer: Büsselmann, Otfried Ballwahl/Anspiel: A B 3. Satz A B Vor Beginn des Spiels und ggf. vor dem 3. Satz Auslosung vornehmen! 1. Satz 2. Satz 3. Satz A B A B A B Satz 2. Satz 3. Satz Sätze Bälle Ergebnis (A:B) 11 : 9 7 : : 13 1 : 2 29 : 33 Sieger TH 1852 Hannover Für die Richtigkeit der Eintragungen Mannschaftsführer A: Mannschaftsführer B: Anschreiber: Schiedsrichter: Punkte Spielende 0 : 2 16:00 Uhr Bericht auf der Rückseite abgeben Einspruch: Feldverweis: Verletzung: Sonstiges: Bemerkungen:

4 TSG Stuttgart TSV Schwieberdingen Neukirchener TV ESG Karlsruhe MTV Horst Faustball Kirchdorf / M 60 Gruppe A Bälle TSV TSG Stuttgart Neukirchener TV ESG Karlsruhe MTV Horst Schwieberdingen Sätze Punkte 1. Satz Bälle 15 : : : 3 22 : : 3 22 : 12 : : : Satz Sätze 11 : 9 2 : 0 11 : 9 2 : 0 11 : 7 2 : 0 12 : 1 : 1 7 : 1 3. Satz Punkte 0 : 0 2 : 0 0 : 0 2 : 0 0 : 0 2 : 0 0 : 0 1 : 1 7 : 1 14 : : 26 8 : : : 8 17 : : : : 84 9 : 11 0 : 2 11 : 2 1 : 1 6 : 11 1 : 1 15 : 14 2 : 0 4 : 4 0 : 0 0 : 2 0 : 0 1 : 1 0 : 0 1 : 1 0 : 0 2 : 0 4 : 4 3 : : : 8 13 : 19 7 : : : 6 16 : : 80 9 : 11 0 : 2 2 : 11 1 : 1 6 : 11 0 : 2 5 : 11 1 : 1 2 : 6 0 : 0 0 : 2 0 : 0 1 : 1 0 : 0 0 : 2 0 : 0 1 : 1 2 : 6 3 : 11 : 22 8 : : : 7 22 : 13 4 : : : 74 7 : 11 0 : 2 11 : 6 1 : 1 11 : 6 2 : 0 7 : 11 0 : 2 3 : 5 0 : 0 0 : 2 0 : 0 1 : 1 0 : 0 2 : 0 0 : 0 0 : 2 3 : 5 14 : : : : 29 6 : : : 4 22 : : 80 : 12 1 : 1 14 : 15 0 : 2 11 : 5 1 : 1 11 : 7 2 : 0 4 : 4 0 : 0 1 : 1 0 : 0 0 : 2 0 : 0 1 : 1 0 : 0 2 : 0 4 : 4 Endstand Gruppe A 1. TSG Stuttgart 7 : 1 2. MTV Horst 4 : 4 3. TSV Schwieberdingen 4 : 4 4. ESG Karlsruhe 3 : 5 5. Neukirchener TV 2 : 6 Platz

5 TSV Bayer Leverkusen TH 1852 Hannover PSV Donauwörth TV Gustavsburg Tus Neukölln Faustball Kirchdorf / M 60 Gruppe B Bälle TSV Bayer TH 1852 Hannover PSV Donauwörth TV Gustavsburg Tus Neukölln Leverkusen Sätze Punkte 1. Satz Bälle 5 : : : 9 20 : : 7 18 : : 9 22 : : Satz Sätze 7 : 11 0 : 2 9 : 11 1 : 1 7 : 11 1 : 1 11 : 9 2 : 0 4 : 4 3. Satz Punkte 0 : 0 0 : 2 0 : 0 1 : 1 0 : 0 1 : 1 0 : 0 2 : 0 4 : 4 11 : 5 22 : : : : : : : : : 7 2 : 0 11 : 5 2 : 0 4 : 11 1 : 1 11 : 9 1 : 1 6 : 2 0 : 0 2 : 0 0 : 0 2 : 0 0 : 0 1 : 1 0 : 0 1 : 1 6 : 2 9 : : : : : 8 16 : 19 8 : : : : 9 1 : 1 5 : 11 0 : 2 5 : 11 1 : 1 11 : 6 1 : 1 3 : 5 0 : 0 1 : 1 0 : 0 0 : 2 0 : 0 1 : 1 0 : 0 1 : 1 3 : 5 7 : : : : 17 8 : : : 7 22 : : : 7 1 : 1 11 : 4 1 : 1 11 : 5 1 : 1 11 : 7 2 : 0 5 : 3 0 : 0 1 : 1 0 : 0 1 : 1 0 : 0 1 : 1 0 : 0 2 : 0 5 : 3 9 : : : : : 8 17 : 19 7 : : : 87 9 : 11 0 : 2 9 : 11 1 : 1 6 : 11 1 : 1 7 : 11 0 : 2 2 : 6 0 : 0 0 : 2 0 : 0 1 : 1 0 : 0 1 : 1 0 : 0 0 : 2 2 : 6 Endstand Gruppe B 1. TH 1852 Hannover 6 : 2 2. TV Gustavsburg 5 : 3 3. TSV Bayer Leverkusen 4 : 4 4. PSV Donauwörth 3 : 5 5. Tus Neukölln 2 : 6 Platz

6 Verein: TSG Stuttgart Nr Mf Name, Vorname Geburtsdatum Spielerpass-Nr. Gültig für die Jahre Bemerkungen 1 Elsässer, Wolfgang Kull, Manfred Leher, Hermann Lehmann, Klaus Linse, Rolf Stauch, Siegfried X Wagenblast, Klaus Betreuer Durchschnittsalter der Mannschaft 64,3 Jahre

7 Kirchdorf / Verein: TSV Schwieberdingen Nr Mf Name, Vorname Geburtsdatum Spielerpass-Nr. Gültig für die Jahre Bemerkungen 1 X Kugler, Manfred Schütz, Hans Mauch, Gerhard Kopp, Kurt Schmid, Dieter Schmauder, Walter Kugler, Manfred Betreuer Kugler, Manfred Durchschnittsalter der Mannschaft 65,8 Jahre

8 Verein: Neukirchener TV Nr Mf Name, Vorname Geburtsdatum Spielerpass-Nr. Gültig für die Jahre Bemerkungen 1 X Häcker, Herbert Hanke, Gerhard Hasenjäger, Klaus Schulze, Ulrich Spielvogel, Gunther Harder, Otto Betreuer Brück, Rolf Durchschnittsalter der Mannschaft 68,7 Jahre

9 Verein: ESG Karlsruhe Nr Mf Name, Vorname Geburtsdatum Spielerpass-Nr. Gültig für die Jahre Bemerkungen 1 X Nold, Hans-Peter Spaderna, Wolfgang Malig, Dieter Wolff, Günther Prof. Dr. Günther, Claus Kaspar, Helmut Schottmüller, Werner Betreuer Wurm, Hartmut Durchschnittsalter der Mannschaft 62,5 Jahre

10 Verein: MTV Horst Nr Mf Name, Vorname Geburtsdatum Spielerpass-Nr. Gültig für die Jahre Bemerkungen 1 X Siems, Jürgen Sass, Günter Peters,Helmut Gottschalck, Martin Noga,Karl Heinz Lutz, Horst Walter Betreuer Durchschnittsalter der Mannschaft 66,4 Jahre

11 Verein: TSV Bayer Leverkusen Nr Mf Name, Vorname Geburtsdatum Spielerpass-Nr. Gültig für die Jahre Bemerkungen 1 X Molitor, Klaus Angermaier, Harald Mease, George Schulz, Wolfgang Kötter, Albert Herber, Alwin Höppner, Erhard Bölle, Gerhard Betreuer Durchschnittsalter der Mannschaft 64,5 Jahre

12 Verein: TH 1852 Hannover Nr Mf Name, Vorname Geburtsdatum Spielerpass-Nr. Gültig für die Jahre Bemerkungen 1 Beckmann,Ernst X Brücke, Rolf-Dieter Frömmel, Conny Gärtner, Richard Kalinski, Heinz Otten, Wolfgang Reckewerth, Peter Rentsch, Frank Sasse, Gottfried Betreuer Büsselmann, Otfried Durchschnittsalter der Mannschaft 63,1 Jahre

13 Verein: PSV Donauwörth Nr Mf Name, Vorname Geburtsdatum Spielerpass-Nr. Gültig für die Jahre Bemerkungen 1 x Hofmann, Erich Demmel, Franz Zehetmair, Walter Liebhardt, Ernst Hugo, Wolfgang Will, Bernd Brüchert, Günther Betreuer Will, Bernd Durchschnittsalter der Mannschaft 68,6 Jahre

14 Verein: TV Gustavsburg Nr Mf Name, Vorname Geburtsdatum Spielerpass-Nr. Gültig für die Jahre Bemerkungen 1 Beißmann, Dirk Biebel, Hans Krug, Lothar Landzettel, Hans Werner X Schub, Werner Sommerfeld, Dieter Struth, Hans-Jürgen Heinermann, Norbert Betreuer Durchschnittsalter der Mannschaft 66,0 Jahre

15 Verein: Tus Neukölln Nr Mf Name, Vorname Geburtsdatum Spielerpass-Nr. Gültig für die Jahre Bemerkungen 1 X Mächler, Jürgen Scheurel, Klaus-Dieter Bach, Reinhard Klein,Peter Sarnowski,Bodo Steinbrück, Jürgen Waldau,Dieter Betreuer Mächler, Dennis Durchschnittsalter der Mannschaft 67,6 Jahre

16 A1 TSG Stuttgart Elsässer, Wolfgang; Kull, Manfred; Leher, Hermann; Lehmann, Klaus; Linse, Rolf; Stauch, Siegfried; Wagenblast, Klaus; ; ; : ; Betreuer: A2 TSV Schwieberdingen Kugler, Manfred; Schütz, Hans; Mauch, Gerhard; Kopp, Kurt; Schmid, Dieter; Schmauder, Walter; ; ; ; : Kugler, Manfred; Betreuer: Kugler, Manfred A3 Neukirchener TV Häcker, Herbert; Hanke, Gerhard; Hasenjäger, Klaus; Schulze, Ulrich; Spielvogel, Gunther; Harder, Otto; ; ; ; : ; Betreuer: Brück, Rolf A4 ESG Karlsruhe Nold, Hans-Peter; Spaderna, Wolfgang; Malig, Dieter; Wolff, Günther; Prof. Dr. Günther, Claus; Kaspar, Helmut; Schottmüller, Werner; ; ; : ; Betreuer: Wurm, Hartmut A5 MTV Horst Siems, Jürgen; Sass, Günter; Peters,Helmut; Gottschalck, Martin; Noga,Karl Heinz; Lutz, Horst Walter; ; ; ; : ; Betreuer: B1 TSV Bayer Leverkusen Molitor, Klaus; Angermaier, Harald; Mease, George; Schulz, Wolfgang; Kötter, Albert; Herber, Alwin; Höppner, Erhard; Bölle, Gerhard; ; : ; Betreuer: B2 TH 1852 Hannover Beckmann,Ernst; Brücke, Rolf-Dieter; Frömmel, Conny; Gärtner, Richard; Kalinski, Heinz; Otten, Wolfgang; Reckewerth, Peter; Rentsch, Frank; Sasse, Gottfried; : ; Betreuer: Büsselmann, Otfried B3 PSV Donauwörth Hofmann, Erich; Demmel, Franz; Zehetmair, Walter; Liebhardt, Ernst; Hugo, Wolfgang; Will, Bernd; Brüchert, Günther; ; ; : ; Betreuer: Will, Bernd B4 TV Gustavsburg Beißmann, Dirk; Biebel, Hans; Krug, Lothar; Landzettel, Hans Werner; Schub, Werner; Sommerfeld, Dieter; Struth, Hans-Jürgen; Heinermann, Norbert; ; : ; Betreuer: B5 Tus Neukölln Mächler, Jürgen; Scheurel, Klaus-Dieter; Bach, Reinhard; Klein,Peter; Sarnowski,Bodo; Steinbrück, Jürgen; Waldau,Dieter; ; ; : ; Betreuer: Mächler, Dennis

17 Siegerliste M TH 1852 Hannover 2. TSG Stuttgart 3. TSV Bayer Leverkusen 4. TV Gustavsburg 5. MTV Horst 6. TSV Schwieberdingen 7. Tus Neukölln 8. PSV Donauwörth 9. Neukirchener TV. ESG Karlsruhe

18 M 60 teilnehmende Mannschaften MTV Horst TH 52 Hannover TuS Neukölln Neukirchener TV Bayer Leverkusen TV Gustavsburg TSV Schwieberdingen ESG Karlsruhe TSG Stuttgart PSV Donauwörth

19 Reisekostenabrechnung Schiedsrichter und Offizielle lfd. Name Strasse Beginn Ende Kennzi PKW Zahl Mitf Fahrt- Nebenk Tagegeld Gesamt PLZ Funktion Nr. Vorname Wohnort der Reise 1-3 km ges. km kosten ,-/25,- Euro 1 Biniek S Dieter 2 Gondro S Dieter 3 Kuckuck S Dennis 4 Linke D Siegfried 5 1 = Bahnpreis 2. Kl 2 = PKW 0,20/0,23 /km 3 = Mitfahrer/in 0,02 /km 4 = Straßenbahn/Bus 5 = Taxi (nur mit Beleg u. Begründung) Unterschrift bei Empfang Funktion: S = Schiedsrichter D = Delegierter * = ohne Übernachtung Gesamt/Übertrag: Ich bestätige die Richtigkeit der Angaben und dass die Originalbelege vorgelegen haben. Datum: Unterschrift Veranstaltungsleiter:

20 Kirchdorf / örtliche Leitung DFBL-Leitung Günter Hoff Siegfried Linke Gluckweg 8 Saarstraße Barsinghausen Hemmingen Tel: 055/81796 Tel: 07150/ Mobil: 0172/ Mobil: 0173/ Sportanlage Sporthalle Goethe Schule Goethe Str Barsinghausen Tel.: Günter Hoff, s.o.

21 Verein Spieler Faustball Kirchdorf / Mannschaftsaufstellungen Gruppe A Verein Verein Verein Verein Verein 1. Süd 3. Süd 2. Nord 1. West 2. Ost TSG Stuttgart TSV Schwieberdingen Neukirchener TV ESG Karlsruhe MTV Horst Nr Mf Name Nr Mf Name Nr Mf Name Nr Mf Name Nr Mf Name Elsässer, Wolfgang X Kugler, Manfred X Häcker, Herbert X Nold, Hans-Peter X Siems, Jürgen Kull, Manfred Schütz, Hans Hanke, Gerhard Spaderna, Wolfgang Sass, Günter Leher, Hermann Mauch, Gerhard Hasenjäger, Klaus Malig, Dieter Peters,Helmut Lehmann, Klaus Kopp, Kurt Schulze, Ulrich Wolff, Günther Gottschalck, Martin Linse, Rolf Schmid, Dieter Spielvogel, Gunther Prof. Dr. Günther, Claus Noga,Karl Heinz Stauch, Siegfried Schmauder, Walter Harder, Otto Kaspar, Helmut Lutz, Horst Walter X Wagenblast, Klaus Schottmüller, Werner Kugler, Manfred Betreuer Kugler, Manfred Brück, Rolf Wurm, Hartmut Verein Spieler Gruppe B Verein Verein Verein Verein Verein 1. Nord LM NTB 2. Süd 2. West 1. Ost TSV Bayer Leverkusen TH 1852 Hannover PSV Donauwörth TV Gustavsburg Tus Neukölln Nr Mf Name Nr Mf Name Nr Mf Name Nr Mf Name Nr Mf Name X Molitor, Klaus Beckmann,Ernst x Hofmann, Erich Beißmann, Dirk X Mächler, Jürgen Angermaier, Harald X Brücke, Rolf-Dieter Demmel, Franz Biebel, Hans Scheurel, Klaus-Dieter Mease, George Frömmel, Conny Zehetmair, Walter Krug, Lothar Bach, Reinhard Schulz, Wolfgang Gärtner, Richard Liebhardt, Ernst Landzettel, Hans Werner Klein,Peter Kötter, Albert Kalinski, Heinz Hugo, Wolfgang X Schub, Werner Sarnowski,Bodo Herber, Alwin Otten, Wolfgang Will, Bernd Sommerfeld, Dieter Steinbrück, Jürgen Höppner, Erhard Reckewerth, Peter Brüchert, Günther Struth, Hans-Jürgen Waldau,Dieter Bölle, Gerhard Rentsch, Frank Heinermann, Norbert Sasse, Gottfried Betreuer Büsselmann, Otfried Will, Bernd Mächler, Dennis

Spielplan 19.03.11. Ergebnis

Spielplan 19.03.11. Ergebnis Dg Zeit TSV Hagen 160 1. Nord Heidenauer SV. Süd Leichlinger TV. Nord TSV Ausrichter/LM NLV Vaihingen 1. Süd Titelverteidiger: TV Westfalia Hamm TV Westfalia Hamm. Nord TV Eibach 0. Süd FFW Offenburg 1.

Mehr

Mittelfranken BTV-Portal 2015

Mittelfranken BTV-Portal 2015 SV Denkendorf (06063) Hauptstr. 64 /alter Sportplatz, 85095 Denkendorf Neugebauer, Franziska, Dörndorfer Str. 16, 85095 Denkendorf T 08466 1464 Rupprecht, Udo, Krummwiesen 26, 85095 Denkendorf udo@rupprecht-saegetechnik.de

Mehr

S t a f f e l i n f o r m a t i o n

S t a f f e l i n f o r m a t i o n S t a f f e l i n f o r m a t i o n Staffel Spieljahr Halle 2015-2016 Staffelleiter Vorname Axel Straße Buchstrasse 18 Fax 07142-918953 Name Schäffer PLZ Ort mobil 0160-97801375 email S P I E L P L A N

Mehr

DM Kurzwaffen 2002 Mehrdistanz - Alters- und Seniorenklasse

DM Kurzwaffen 2002 Mehrdistanz - Alters- und Seniorenklasse MD Pistole b. 9 mm - Altersklasse 1 Heinz Euler KKS-Gilde-Bornheim 372 19 13 1 2 Gerhard Hof GSC Wittgenstein 369 17 10 1 3 Jürgen Dosch SV Homburg/Main e.v. 362 15 5 8 4 Jürgen Loscher Dilldorfer WSG

Mehr

Faustballkommission Region Solothurn. Feldmeisterschaften 2013. Spielpläne Liga Turniere Jungsenioren / Senioren

Faustballkommission Region Solothurn. Feldmeisterschaften 2013. Spielpläne Liga Turniere Jungsenioren / Senioren Feldmeisterschaften 2013 Spielpläne Liga Turniere Jungsenioren / Senioren Mitgliederliste Faustballkommision Region Solothurn Präsident Rölli Bruno Natel 079/334 06 92 roelli.bruno@bluewin.ch Solothurnerstrasse

Mehr

Kärnten. Folgende Rechtsanwälte bieten einen Ehe- und Partnerschafts-Check an:

Kärnten. Folgende Rechtsanwälte bieten einen Ehe- und Partnerschafts-Check an: Folgende Rechtsanwälte bieten einen Ehe- und Partnerschafts-Check an: Kärnten Dr. Manfred ANGERER, Rechtsanwalt Neuer Platz 5/II, 9020 Klagenfurt Tel. 0463/54155 Fax 0463/54155-44 angerer@a-h-t.at Dr.

Mehr

BASV Meisterschaft 2014

BASV Meisterschaft 2014 Meisterschaft des Bayerischen Armbrustschützen Verbandes 2014 und Wilhelm-Ruf-Wanderpreis Scheibe Einzel Juniorenklasse 1 Herold Korbinian 113 Ringe 2 Schmidt Teresa 10 Ringe 3 Soyer Martin 103 Ringe 4

Mehr

Faustballkommission Region Solothurn. Feldmeisterschaften 2016. Spielpläne Liga Jungsenioren / Senioren

Faustballkommission Region Solothurn. Feldmeisterschaften 2016. Spielpläne Liga Jungsenioren / Senioren Feldmeisterschaften 2016 Spielpläne Liga Jungsenioren / Senioren Mitgliederliste Faustballkommision Region Solothurn Präsident Rölli Bruno Natel 079/334 06 92 roelli.bruno@bluewin.ch Solothurnerstrasse

Mehr

Der 2.Internationale Junior-Super-Cup

Der 2.Internationale Junior-Super-Cup an der Sportanlage am kleinen Meer 32 in Delmenhorst Beginn 945 Uhr Spielzeit 1 x 1500 min Pause 0200 min I.Gruppeneinteilung Vorrunde Samstag 28.06.2014 II.Spielplan Vorrunde Samstag 13.06.2015 Der 2.Internationale

Mehr

Vorstand Brohltalbund Herrn Anrede Name Vorname Straße PLZ Ort Telefon Fax Handy E-Mail Dem Präses Herrn Lieber Schützenbruder Bollig Pfarrer Peter

Vorstand Brohltalbund Herrn Anrede Name Vorname Straße PLZ Ort Telefon Fax Handy E-Mail Dem Präses Herrn Lieber Schützenbruder Bollig Pfarrer Peter Vorstand Brohltalbund Herrn Anrede Name Vorname Straße PLZ Ort Telefon Fax Handy E-Mail Dem Präses Herrn Lieber Schützenbruder Bollig Pfarrer Peter Kirchstraße 28 56659 Burgbrohl 02636/2216 02636/3423

Mehr

Kapitalmarkt und Finanzierung

Kapitalmarkt und Finanzierung Jahrestagung des Vereins für Socialpolitik Gesellschaft für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften in München 1986 Kapitalmarkt und Finanzierung DUNCKER & HUMBLOT / BERLIN Inhaltsverzeichnis Leitung: Herbert

Mehr

Der 2.Internationale Junior-Super-Cup

Der 2.Internationale Junior-Super-Cup an der Sportanlage am kleinen Meer in Delmenhorst Beginn Uhr Spielzeit x min Pause min I.Gruppeneinteilung Vorrunde Samstag.. II.Spielplan Vorrunde Samstag.. Der.Internationale Fußball Kleinfeldturnier

Mehr

Staatliche Wein- und Spirituosenprüfer (Weinkontrolleure)

Staatliche Wein- und Spirituosenprüfer (Weinkontrolleure) Staatliche Wein- und Spirituosenprüfer (Weinkontrolleure) Adressbuch Lebensmittelüberwachung und -untersuchung Böhm, Hermann Institut für Lebensmittelchemie Koblenz Neverstraße 4-6 56068 Koblenz T: +49

Mehr

Ehren-Worte. Porträts im Umfeld des ZDF. Dieter Stolte

Ehren-Worte. Porträts im Umfeld des ZDF. Dieter Stolte Ehren-Worte Porträts im Umfeld des ZDF Dieter Stolte Inhalt Vorwort I. Wegbereiter und Mitstreiter Rede bei der Trauerfeier für Walther Schmieding (1980) 13 Reden zur Verabschiedung von Peter Gerlach als

Mehr

Kirchheimer SC. Cordial Cup

Kirchheimer SC. Cordial Cup Kirchheimer SC Cordial Cup U11 Qualifikationsturnier 2016 am Samstag, den 210.2015 Florianstr. 26, 85551 Kirchheim b. München 09:30 12:00 03:00 Beginn: Uhr Spielzeit: min Pause: min I. Teilnehmende Mannschaften

Mehr

A U S S C H R E I B U N G DEUTSCHE SCHÜLER- MANNSCHAFTSMEISTERSCHAFTEN

A U S S C H R E I B U N G DEUTSCHE SCHÜLER- MANNSCHAFTSMEISTERSCHAFTEN A U S S C H R E I B U N G DEUTSCHE SCHÜLER- MANNSCHAFTSMEISTERSCHAFTEN 25. / 26. Juni 2005, Kreuzau VERANSTALTER: SCHIRMHERR: AUSRICHTER: DURCHFÜHRER: AUSTRAGUNGSORT: GESAMTLEITUNG: ORGANISATION: TURNIERLEITUNG:

Mehr

Wahl des Seniorinnen- und Seniorenbeirates der Stadt Monheim am Rhein am 26. September 2004

Wahl des Seniorinnen- und Seniorenbeirates der Stadt Monheim am Rhein am 26. September 2004 Liste der "Bürgerliste des Seniorenbüros Monheim am Rhein" 1 Peter Voigt Rentner 1939 Berlin Heerweg 100 Monheim am Rhein 2 Jürgen Motz Pensionär 1941 Schmalkalden Robert-Koch-Str. 11 Monheim am Rhein

Mehr

WEST OST. BBA Giessen Mittelhessen Lützel-Post Baskets Koblenz Rheinstars Köln Team Bonn/Rhöndorf TSV Bayer 04 Leverkusen Young Gladiators Trier

WEST OST. BBA Giessen Mittelhessen Lützel-Post Baskets Koblenz Rheinstars Köln Team Bonn/Rhöndorf TSV Bayer 04 Leverkusen Young Gladiators Trier Stand: September 2015 Vorrunde 1 Oktober 2015 3 Januar 2016 49 Teams spielen in der JBBL 2015/16, aufgeteilt in 8 regionale Gruppen mit jeweils 6 (7) Teams Es wurde eine Wildcard vergeben und somit die

Mehr

36. Internat. Wettkämpfe der Stadt- und Gemeindeparlamente um den Alpencup 2009 Langlauf OFFIZIELLE ERGEBNISLISTE MANNSCHAFTSWERTUNG

36. Internat. Wettkämpfe der Stadt- und Gemeindeparlamente um den Alpencup 2009 Langlauf OFFIZIELLE ERGEBNISLISTE MANNSCHAFTSWERTUNG Organisationsteam Techn. Daten ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Gesamtleitung

Mehr

Netzanschlüsse Standort Nürnberg

Netzanschlüsse Standort Nürnberg Netzanschlüsse Standort Nürnberg Netzanschlüsse Abteilungsleiter Mayer Thomas (0911) 802 17070 (0911) 802-17483 Abteilungsassistenz Götz Martina (0911) 802 17787 (0911) 802-17483 Richtlinien (TAB, Vorschriften)

Mehr

5. Grupp Messebau Cup

5. Grupp Messebau Cup m onnerstag, den 9.5.4 eginn: 9:3 Uhr Spielzeit: x : min Pause: : min I. Teilnehmende Mannschaften Gruppe Gruppe. KV Plieningen. KV Plieningen. Spvgg annstatt. SV Tuningen 3. 3. 4. TSV Rohr 4. TSV irkach

Mehr

Bezirk West 06/07. Herren Bezirksklasse Gr. Süd 2. Bilanzübersicht

Bezirk West 06/07. Herren Bezirksklasse Gr. Süd 2. Bilanzübersicht Bilanzübersicht TV 1881 Bierstadt 1.1 Vogel, Stephan 11 11 16:4 16:4 +44 1.2 Ernstreiter, Hermann 11 11 8:11 8:11 +13 1.3 Töngi, Stefan 11 11 14:3 14:3 +25 1.4 Czichos, Peter 11 11 10:4 10:4 +16 1.5 Avieny,

Mehr

Meisterscheibe LP 1 von 6. Meisterscheibe Luftpistole Endstand. 1. Klaus Hopfensitz 96 Ringe SV Hubertus Obergriesbach

Meisterscheibe LP 1 von 6. Meisterscheibe Luftpistole Endstand. 1. Klaus Hopfensitz 96 Ringe SV Hubertus Obergriesbach Meisterscheibe LP 1 von 6 Meisterscheibe Luftpistole Endstand 1. Klaus Hopfensitz 96 Ringe 2. Helmut Braunmüller 96 Ringe 3. Johannes Nawrath 96 Ringe 4. Werner Barl 95 Ringe 5. Roland Kränzle 95 Ringe

Mehr

VLV Berglaufmeisterschaft 2007 VLV/ LSV-Feldkirch 12.05.2007 Ergebnisliste

VLV Berglaufmeisterschaft 2007 VLV/ LSV-Feldkirch 12.05.2007 Ergebnisliste VLV Berglaufmeisterschaft 2007 VLV/ LSV-Feldkirch 12.05.2007 Ergebnisliste Junioren 1. 144 Greber, Michael 1988 LSG Vorarlberg 1:03:54,29 h Männer 1. 154 Felder, Hannes 1984 RLV Bregenzerwald 47:58,20

Mehr

Liste der am 10. Januar 2012 gewählten Vertreter festgestellt in der Sitzung des Wahlausschusses am 27. Januar 2012 Seite 1

Liste der am 10. Januar 2012 gewählten Vertreter festgestellt in der Sitzung des Wahlausschusses am 27. Januar 2012 Seite 1 Seite 1 22021 Dr. Lenore Ackermann Hausfrau Cohausenstraße 1 19210 Maria Ahlers-Kobossen Kfm. Angestellte Auf der Langwies 3 65510 Hünstetten-Walbach 21259 Heinz Allner Bankkaufmann i.r. Patrizierhof 1

Mehr

Praxis trifft Wissenschaft am 21. März 2002. Teilnehmerliste

Praxis trifft Wissenschaft am 21. März 2002. Teilnehmerliste Teilnehmerliste Prof. Dr. Jutta Allmendinger Ph.D. Institut für Soziologie an der Universität München München Norbert Arend Arbeitsamt Landau Landau Alfons Barth Führungsakademie der Lauf Dr. Jochen Barthel

Mehr

Ausgabe Okt. 2015. 3. Oktober 2015

Ausgabe Okt. 2015. 3. Oktober 2015 3. Oktober 2015 Teilnehmer: MSV Duisburg SV Rees VfL Bochum 1948 SC Paderborn 07 1. FC Köln Arminia Bielefeld Borussia Dortmund Bayer 04 Leverkusen Borussia M Gladbach Fortuna Düsseldorf FC Schalke 04

Mehr

A-Klasse. 8 Labenski, Stefan LIP 49 43 50 47 189 15 12 3 135 324. 19 Borowicz, Ralf. 23 Konerding, Alexander HX 49 41 50 32 172 14 14 1 140 312

A-Klasse. 8 Labenski, Stefan LIP 49 43 50 47 189 15 12 3 135 324. 19 Borowicz, Ralf. 23 Konerding, Alexander HX 49 41 50 32 172 14 14 1 140 312 A-Klasse Platz Name JV B Ü F K G S 2 T 2 G Gesamt 1 Sprick, Alexander LIP 50 48 49 47 194 15 13 2 140 334 2 Dreischmeier, Volker HF 48 46 50 43 187 15 1 14 4 145 332 3 Brammer, Ingo HF 50 48 49 33 180

Mehr

Landeslehrpreise der Hochschulen für angewandte Wissenschaften (Fachhochschulen) 1996 bis 2013

Landeslehrpreise der Hochschulen für angewandte Wissenschaften (Fachhochschulen) 1996 bis 2013 Landeslehrpreise der Hochschulen für angewandte Wissenschaften (n) 1996 bis 2013 * nichtstaatliche n 2013 Reutlingen Prof. Henning Eichinger 2012 Konstanz Prof. Dr. Thomas Stark 2011 Hochschule der Medien

Mehr

Sachverständige Metallbauerhandwerk

Sachverständige Metallbauerhandwerk Sachverständige Handwerkskammer Freiburg Dieter Adolf Staatl.geprüfter Techniker der Fachrichtung Stahlbau Am Himmelreich 13 79312 Emmendingen Tel. 07644/910612 Fax 07644/910620, Fachgebiet: Stahlbau,

Mehr

Als Prüfingenieure für Standsicherheit in Bayern sind anerkannt:

Als Prüfingenieure für Standsicherheit in Bayern sind anerkannt: Als Prüfingenieure für Standsicherheit in Bayern sind anerkannt: lfd. 1. Herr Rainer Albrecht 2. Herr Thomas Ammer (Univ.) 3. Herr Andreas Bauer Univ. 4. Herr Bernhard Behringer 5. Herr Gerd Bellmann Univ.

Mehr

E-Mail-P: E-Mail-P: E-Mail-G: Handy: Telefon-G: Fax: E-Mail-P: Handy: Telefon-G: Fax: Handy: Telefon-G: 0711-859326 Fax: Handy: Telefon-G: Fax:

E-Mail-P: E-Mail-P: E-Mail-G: Handy: Telefon-G: Fax: E-Mail-P: Handy: Telefon-G: Fax: Handy: Telefon-G: 0711-859326 Fax: Handy: Telefon-G: Fax: Klasse: Alle Klassen Brand Simone Schulsozialarbeit 0711 812642 Brunst Renate Ehemalig 71254 Ditzingen Ditzbrunnerstraße. 89 07156-33967 Hall Susanne Hommel Werner Kaiser Cornelia Konrektor/in Körner (Irtenkauf)

Mehr

Annex 1: Receiving plants and stocks of ZF Friedrichshafen AG and its subsidiaries Page 1 of 8

Annex 1: Receiving plants and stocks of ZF Friedrichshafen AG and its subsidiaries Page 1 of 8 Annex 1: Receiving plants and stocks of and its subsidiaries Page 1 of 8 Location Bad Neuenahr- Ahrweiler Company ZF Sachs AG Franz Josef Müller 02243/ 12-422 02243/ 12-266 f.mueller@zf.com Berlin ZF Lenksysteme

Mehr

GESAMT - TOTAL STAGE TIME CHART

GESAMT - TOTAL STAGE TIME CHART Seite/Page:1 1 5 1/G2/H1 1/C5 A/RSM Johannes Huber Wolfgang Viakowsky Huber Johannes 1:53.3/2 5:54.3/1 4:23.7/2 2:16.3/4 2:19.5/3 2:16.6/4 1:31.2/3 1:31.0/2 1:42.3/4 1:51.9/1 4:13.5/2 2:14.6/3 2:19.6/4

Mehr

Schweiz. Firmensportverband

Schweiz. Firmensportverband Bank Vontobel Meisterschaft Dezember 2004 Kategoriensieger Name Vorname Verein Holz Kategorie A Meier Hanspeter Bank Vontobel 1 836 Kategorie B Terrasi Agostino Bank Vontobel 2 775 Kategorie C Keszthelyi

Mehr

Kreismeisterschaften Einzel SENIOREN ILLER-DONAU-ROTH Kreis Damen A Einzel

Kreismeisterschaften Einzel SENIOREN ILLER-DONAU-ROTH Kreis Damen A Einzel Damen A Einzel Damen A Einzel Gruppe 1 Schneele Nicola (3.) Deitersen Sandra (4.) Oellingrath Miriam (1.) Wagner Julia (2.) [1] 28710221 Schneele, Nicola, 1987, LK9 TS Senden, BTV 6:1/6:3 2:6/0:6 1:6/1:6

Mehr

faustball.tg81.de Deutsche Meisterschaft Halle M55 17. / 18. März 2012 TG 1881 Düsseldorf

faustball.tg81.de Deutsche Meisterschaft Halle M55 17. / 18. März 2012 TG 1881 Düsseldorf faustball.tg8.de Deutsche Meisterschaft Halle M55 7. / 8. März 202 TG 88 Düsseldorf Der Förderverein für unseren Sport in Düsseldorf! INHALTSVERZEICHNIS Organisation 5 Grußworte 7ff, 5f Mannschaftsvorstellung

Mehr

Anschriftenverzeichnis 2012/2013

Anschriftenverzeichnis 2012/2013 Kreis 4 Beckum Anschriftenverzeichnis 2012/2013 Kreisvorstand Kreisschiedsrichterausschuss Kreisjugendausschuss Kreisspruchkammer Kreisjugendspruchkammer Kreisleichtathletikausschuss Anschriften der VKSA

Mehr

IV. Gerichtsabteilungen der Außenstelle Linz

IV. Gerichtsabteilungen der Außenstelle Linz IV. Gerichtsabteilungen der Außenstelle Linz Ger. L501 ALTENDORFER Irene Mag. SPF-L 1. LEITNER Hermann Mag. 2. NIEDERWIMMER Alexander Mag. Dr. 3. STEININGER Markus Dr. 1. HIRNSPERGER Christina Mag. Dr.

Mehr

Leitung, Arheitsheziehungeii und Ausbildungsaufgaben 13

Leitung, Arheitsheziehungeii und Ausbildungsaufgaben 13 Vorwort _??T?TrrTT!"TTr. 9 Leitung, Arheitsheziehungeii und Ausbildungsaufgaben 13 Deutsche Hochschule für Körperkultur (DHfK) 1950-1990 - Überblick 14 Günther Wonneberger Akademischer Senat und Wissenschaftlicher

Mehr

Gewinner der Ehrenscheibe

Gewinner der Ehrenscheibe Ergebnisliste zum 27. Stutz n Schiaß n Heilige drei Könige 2015 Gewinner der Ehrenscheibe 1. 4 Mair Georg 114,4 T 2. 59 Klein Ursula 135,8 T 3. 51 Haberl Herbert 191,5 T Gewinner der Überraschungsscheibe

Mehr

1. Verein der JSG: TSV Bergfeld 2. Verein der JSG: FC Parsau

1. Verein der JSG: TSV Bergfeld 2. Verein der JSG: FC Parsau Jugendanschriften A-B SV Abbesbüttel stellv. Marcel Ronis Wolfgang Gries 05304 901789 0171 8345948 marcelronis@aol.com 05304 4304 0178 8485629 Wolfgang.Gries1@gmx.net JSG Bergfeld-Parsau-Tülau-Voitze stellv.

Mehr

Rangliste Mannschaften Firmen-Pokalschießen. Platz Mannschafts-Name Ergebnis SWHW Computer + Bleistift LG 144

Rangliste Mannschaften Firmen-Pokalschießen. Platz Mannschafts-Name Ergebnis SWHW Computer + Bleistift LG 144 1 2 3 4 5 6 7 8 SWHW Computer + Bleistift LG 144 Schröter, Hese Walker, Helmut 49 Holz, Klaus 48 Weberpold, Dietmar 47 Autohaus Bohnenberger 3 143 Seiler Andreas 48 Becker Hans 48 Bohnenberger Jörg Kaburek,

Mehr

Einweihung Sportstättenkonzept - Arbeitspakete Stand: 23.7.2010

Einweihung Sportstättenkonzept - Arbeitspakete Stand: 23.7.2010 Einweihung Sportstättenkonzept - Arbeitspakete Stand: 23.7.2010 Zeitraum TCG - wer Anzahl TCG Tätigkeit Anzahl TSV Tätigkeit Pakete Pakete Zeltaufbau Mi, 15.9. Joachim Wuttke 3 Zeltaufbau 3 Zeltaufbau

Mehr

N Ü R A S. VdS-anerkannte Elektrosachverständige - Firmensitz in Deutschland: Postleitzahl D 90000.. 99999 - Sortiert nach PLZ des Firmensitzes

N Ü R A S. VdS-anerkannte Elektrosachverständige - Firmensitz in Deutschland: Postleitzahl D 90000.. 99999 - Sortiert nach PLZ des Firmensitzes VdS-anerkannte Elektrosachverständige - Firmensitz in Deutschland: Postleitzahl D 90000.. 99999 - Sortiert nach PLZ des Firmensitzes Download: http://www.vds.de/elektrosachverstaendige Stand: 01.07.2008

Mehr

Gemeinderat der Stadt Nürtingen nach der Wahl vom 25. Mai 2014

Gemeinderat der Stadt Nürtingen nach der Wahl vom 25. Mai 2014 Gemeinderat der Stadt Nürtingen nach der Wahl vom 25. Mai 2014 - Zusammensetzung des Gemeinderats - Besetzung der Ausschüsse - Entsendung von Mitgliedern in verschiedene Gremien Stand: November 2015 Zusammensetzung

Mehr

Strategische Balance Zukunftssicherung durch Effizienz und Innovation

Strategische Balance Zukunftssicherung durch Effizienz und Innovation Stuttgarter Strategieforum 2005 Strategische Balance Zukunftssicherung durch Effizienz und Innovation 19./20. April 2005 Haus der Wirtschaft Stuttgart Die Fähigkeit eines Unternehmens zur gleichzeitigen

Mehr

ABERER, Mag. Stefan Eintragung 2003

ABERER, Mag. Stefan Eintragung 2003 ABERER, Mag. Stefan Eintragung 2003 Rathausstraße 37, 6900 Bregenz Tel: 05574/58085, Fax: 05574/58085-8 E-Mail: rechtsanwalt@aberer.at Homepage: www.rechtsanwalt.aberer.at Kanzleigemeinschaft: Steurer

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Vorwort... 11. Kapitel 1: Leben und Lebenserinnerungen... 13

Inhaltsverzeichnis. Vorwort... 11. Kapitel 1: Leben und Lebenserinnerungen... 13 Inhaltsverzeichnis Vorwort................................................................ 11 Kapitel 1: Leben und Lebenserinnerungen....................... 13 Lebenslauf.............................................................

Mehr

FC 1945 Ober-Rosbach. Rosbacher Cup 2015

FC 1945 Ober-Rosbach. Rosbacher Cup 2015 FC 95 Ober-Rosbach Rosbacher Cup 5 Fußball Feldturnier für - U- Junioren am.5. -.5.5 RaaB Werbeagentur Schottener Wohn- und Pflegeeinrichtungen GmbH. Kickers Offenbach. FSV Frankfurt. St. Germain / St.

Mehr

51.igstes 4-Städteturnier Zürich-Salzburg-Stuttgart- Mannheim Vom 02.06.-04.06.2011 in Mannheim bei der SG 1744 Mannheim

51.igstes 4-Städteturnier Zürich-Salzburg-Stuttgart- Mannheim Vom 02.06.-04.06.2011 in Mannheim bei der SG 1744 Mannheim 51.igstes 4-Städteturnier Zürich-Salzburg-Stuttgart- Mannheim Vom 02.06.-04.06.2011 in Mannheim bei der SG 1744 Mannheim Organisation: Stellvertretender Oberschiessleiter Stellvertretender Pistolen&Revolverabteilungsleiter

Mehr

Ergebnisse der 50. HSS in Essen: Zwerg-Cochin gelb. PR Aschenbach Dietrich

Ergebnisse der 50. HSS in Essen: Zwerg-Cochin gelb. PR Aschenbach Dietrich Ergebnisse der 50. HSS in Essen: Zwerg-Cochin gelb PR Aschenbach Dietrich 1 sg 94 SE Zb 1.0 jung Klingler Gottfried 2 g 91 1.0 jung Klingler Gottfried 3 sg 94 Z 1.0 jung Hohenhorst Dietmar 4 sg 95 E 1.0

Mehr

TAGUNG LEITBILDER DER INFORMATIK- UND COMPUTER-ENTWICKLUNG

TAGUNG LEITBILDER DER INFORMATIK- UND COMPUTER-ENTWICKLUNG TAGUNGSPROGRAMM UND ANMELDUNG TAGUNG LEITBILDER DER INFORMATIK- UND COMPUTER-ENTWICKLUNG 4.-6. Oktober 1993 im Deutschen Museum München Veranstalter Fachgruppe Historische Aspekte von Informatik und Gesellschaft

Mehr

Handbuch Kundenbindungsmanagement

Handbuch Kundenbindungsmanagement Manfred Bruhn/Christian Homburg (Hrsg.) Handbuch Kundenbindungsmanagement Grundlagen - Konzepte - Erfahrungen 2., aktualisierte und erweiterte Auflage GABLER Inhaltsverzeichnis Vorwort zur zweiten und

Mehr

Automotodrom Brno von 24.04.2014 bis 24.04.2014

Automotodrom Brno von 24.04.2014 bis 24.04.2014 Automotodrom Brno von 24.04.2014 bis 24.04.2014 1 Österreich Karner Siegfried VW Golf 1 10 1 Deutschland Haggenmüller Dietmar Audi R8 LMS Ultra 10 2 Deutschland Weidt Suzanne Audi R8 LMS Ultra 8 1 Österreich

Mehr

Bezirksmeisterschaft Stuttgart 2015. 309 303 Stenzel, Johann. 281 Müller, Daniel. 305 Schönherr, Franz. lizensiert an Stuttgart

Bezirksmeisterschaft Stuttgart 2015. 309 303 Stenzel, Johann. 281 Müller, Daniel. 305 Schönherr, Franz. lizensiert an Stuttgart Bezirksmeisterschaft 05 8.5.-0.5.05 Sieger Gesamtklassement Berwanger, Ralf Barth, Max Heidenheim 4 0 Zeh, Alex 09 S-Klasse Bothner, Bernd 97 A-Klasse Zeh, Alex 09 Wacker, Uwe Heilbronn 0 Stenzel, Johann

Mehr

SKV Mörfelden Internat. PMG/Aspero U12-Junioren Fußball Cup

SKV Mörfelden Internat. PMG/Aspero U12-Junioren Fußball Cup Spielzeit 1 x 2300 Minuten Pause 0300 Minuten Anz. der Spielfelder # SÜWAGGruppe A HörnerImmobilienGruppe B FC St. Pauli Hannover 96 RW Walldorf SKV Mörfelden II Tennis Borussia Berlin Grasshopper Club

Mehr

Wettkampfklasse 5 - Damen Deutsche Meisterschaften 2014 der Sektion Classic im DBS in Augsburg / Bayern vom 18. - 20. Juli 2014 Titelverteidigerin: Seerig Kerstin - VSG Bergkristall Freiberg - Sachsen

Mehr

Zeitschrift Interne Revision

Zeitschrift Interne Revision Zeitschrift Interne Revision 37. Jahrgang 2002 ZIR Fachzeitschrift für Wissenschaft und Praxis Jahresinhalts- verzeichnis- ERICH SCHMIDT VERLAG ISSN 0044-3816 Alle Rechte vorbehalten Erich Schmidt Verlag

Mehr

Anschriften Schleswig-Holstein Liga Männer Stand: 10.06.14

Anschriften Schleswig-Holstein Liga Männer Stand: 10.06.14 Anschriften Schleswig-Holstein Liga Männer Stand: 10.06.14 SG Bordesholm-Brügge Siegward Köhn 04322-2568 (p) Grotenkamp 29 24582 Bordesholm E-Mail: siegward.koehn@kabelmail.de Hans-Brüggemann-Schule, Langenheisch,

Mehr

Vom Eisenbahn-Bundesamt anerkannte Gutachter, Sachgebiet Geotechnik

Vom Eisenbahn-Bundesamt anerkannte Gutachter, Sachgebiet Geotechnik Vom Eisenbahn-Bundesamt anerkannte Gutachter, Sachgebiet Beilke Prof. Otfried BGU Ingenieure GmbH Engelbosteler Damm 5 30167 Hannover Tel.: 05 11 / 2 79 33 64 Fax: 05 11 / 2 79 33 67 info@baugrund-han.de

Mehr

Download. Fußball. Fußball. Organisation eines Fußballturniers. Jochen Neumerkel. Downloadauszug aus dem Originaltitel:

Download. Fußball. Fußball. Organisation eines Fußballturniers. Jochen Neumerkel. Downloadauszug aus dem Originaltitel: Download Jochen Neumerkel Fußball Organisation eines Fußballturniers Sekundarstufe I Jochen Neumerkel stunden ohne Aufwand! ieses Buch bietet Ihnen viele praxisorientierte chniken des Fußballs eingeführt,

Mehr

Pfaffenhofener Landkreismeisterschaften 2008 für Tennis Teams um den 1. Holledauer Volksbank Cup

Pfaffenhofener Landkreismeisterschaften 2008 für Tennis Teams um den 1. Holledauer Volksbank Cup Pfaffenhofener Landkreismeisterschaften 2008 für Tennis Teams um den 1. Holledauer Volksbank Cup Anmeldungen für die Team Landkreismeisterschaften 2008 Vereine Herren Herren 30 Herren 40 Herren 50 Herren

Mehr

Festschrift für Hans-Jochem Lüer zum 70. Geburtstag Moll

Festschrift für Hans-Jochem Lüer zum 70. Geburtstag Moll Festschrift für Hans-Jochem Lüer zum 70. Geburtstag von Dr. Wilhelm Moll 1. Auflage Festschrift für Hans-Jochem Lüer zum 70. Geburtstag Moll wird vertrieben von beck-shop.de Thematische Gliederung: Festschriften

Mehr

HSV ABSAM Sektion Fallschirmspringen

HSV ABSAM Sektion Fallschirmspringen HSV ABSAM Sektion Fallschirmspringen Ergebnislisten 30. Österreichische Verbandsmeisterschaften (ÖHSV), offene Tiroler Meisterschaften, Salzburger Landesmeisterschaft und Oberösterreichische Landesmeisterschaft

Mehr

Die Mitglieder (Stand 07.07.2015)

Die Mitglieder (Stand 07.07.2015) Die Mitglieder (Stand 07.07.2015) Name Vorname Anschrift Telefon / Fax / E-Mail Fachanwaltschaft Tätigkeitsfelder Ankener Dieter Lemberger Str. 79 81 66955 Pirmasens Tel.: 06331-283778 Fax: 06331-283795

Mehr

www.volksbankenmasters.de

www.volksbankenmasters.de Teilnehmende Mannschaften am Hallenturnier der SpVgg Merzig 1 SV Mettlach SL 5 2 FV Diefflen BL 2 3 FV Siersburg SL 5 4 FC Brotdorf VL 4 5 SV WahlenNiederlosheim VL 4 6 SG Perl/Besch 1 VL 4 7 SV Losheim

Mehr

PHILOSOPHISCHER FAKULTÄTENTAG

PHILOSOPHISCHER FAKULTÄTENTAG HOCHSCHULPOLITISCHE VERTRETUNG DER GEISTES-, KULTUR- UND SOZIALWISSENSCHAFTEN AN DEN DEUTSCHEN UNIVERSITÄTEN Plenarversammlungen des Philosophischen Fakultätentages seit 1950 und Verzeichnis der Vorsitzenden

Mehr

FESTSCHRIFT FÜR PHILIPP MÖHRING ZUM 75. GEBURTSTAG 4. SEPTEMBER 1975 HERAUSGEGEBEN VON WOLFGANG HEFERMEHL RUDOLF NIRK HARRY WESTERMANN

FESTSCHRIFT FÜR PHILIPP MÖHRING ZUM 75. GEBURTSTAG 4. SEPTEMBER 1975 HERAUSGEGEBEN VON WOLFGANG HEFERMEHL RUDOLF NIRK HARRY WESTERMANN FESTSCHRIFT FÜR PHILIPP MÖHRING ZUM 75. GEBURTSTAG 4. SEPTEMBER 1975 HERAUSGEGEBEN VON WOLFGANG HEFERMEHL RUDOLF NIRK HARRY WESTERMANN C.H.BECK'SCHE VERLAGSBUCHHANDLUNG MÜNCHEN 1975 INHALTSVERZEICHNIS

Mehr

sse 1 3 Teilnehmer 82 Automobilslalom, NA C CC-Jülich

sse 1 3 Teilnehmer 82 Automobilslalom, NA C CC-Jülich sse 1 3 Teilnehmer 82 Automobilslalom, NA C CC-Jülich Platz PL StNr. DAM-Nr. Name, Vorname Club / Ort Marke, Typ Laufz. 1 F1 Laufl Laufz.2 F2 Lauf 2 Wertung DAM-Pkt. 1 G 955 15264 Florian Henninger ASC

Mehr

Offene Landesmeisterschaften der Masters 2013 am 28.09.2013 in Rostock 1. Abschnitt: Einschwimmen ab 09:30 Uhr Beginn 10:15 Uhr

Offene Landesmeisterschaften der Masters 2013 am 28.09.2013 in Rostock 1. Abschnitt: Einschwimmen ab 09:30 Uhr Beginn 10:15 Uhr .09.3 :00 Uhr Seite Offene Landesmeisterschaften der Masters 203 am 28.09.203 in Rostock. Abschnitt: Einschwimmen ab 09:30 Uhr Beginn 0: Uhr Wettkampf Nr. 200m Freistil Männer 2 Jörg Leminski... 93 0 PSV

Mehr

HVM-Talentiade der wd- / md-jugend am 21./22. März 2015 im HK Oberberg (Waldbröhl)

HVM-Talentiade der wd- / md-jugend am 21./22. März 2015 im HK Oberberg (Waldbröhl) Mädchen, Samstag, 21.03.2014, 10:00 17:30 Uhr Spielform: Manndeckung ab der Mittellinie Sporthalle 1 Nudscheidhalle, Vennstr., 51545 Waldbröhl wd-jugend Gruppe A wd-jugend Gruppe B A A/D 2 = HSG Würselen

Mehr

Liste der öffentlich bestellten und vereidigten Sachverständigen für die Honorare der Architekten und Ingenieure

Liste der öffentlich bestellten und vereidigten Sachverständigen für die Honorare der Architekten und Ingenieure Liste der öffentlich bestellten und vereidigten Sachverständigen für die Honorare der Architekten und Ingenieure Namen von öffentlich bestellten und vereidigten Sachverständigen für die Honorare von Architekten

Mehr

F. Pichler / L. Fischer 50 iger Schiessen S~~t Kreise - Nichtschützen weibl.

F. Pichler / L. Fischer 50 iger Schiessen S~~t Kreise - Nichtschützen weibl. F. Pichler / L. Fischer 50 iger Schiessen S~~t Kreise - Nichtschützen weibl. IPlatz I Name I Verein Erg. I! I I I 1 Eidlhuber Maria 93 82 82 80 80 2 Pichler Elisabeth 82 75 72 72 71 3 Pichler Gertraud

Mehr

Viktoriastraße 81 52066 Aachen. Im Wiesengrund 2b 52078 Aachen. Rottstraße 31 52068 Aachen. Von-Coels-Straße 29 52080 Aachen

Viktoriastraße 81 52066 Aachen. Im Wiesengrund 2b 52078 Aachen. Rottstraße 31 52068 Aachen. Von-Coels-Straße 29 52080 Aachen Bastkowski & Börner GmbH Zweifaller Straße 180-184 52224 Stolberg Tel. 02402 1026246 Fax 02402 1026257 bastkowski-boerner@t-online.de Udo Baumann Sanitärinstallation und Gasheizung Ralf Baumann Bimmermann

Mehr

Sporthalle Heimspiel grau hinterlegt. DL Süd F Sa. 20.09.2014 SH Rhein-Wied-Gymnasium 18:00 Uhr VC Wiesbaden 2

Sporthalle Heimspiel grau hinterlegt. DL Süd F Sa. 20.09.2014 SH Rhein-Wied-Gymnasium 18:00 Uhr VC Wiesbaden 2 Gesamtspielplan der VCN77-Mannschaften 2014/2015 nach Terminen, Trainingszeit-Auskünfte beim Übungsleiter S.4/5 oder bei Abteilungsleiter Helmut Dyck Tel. 0157 72939130 Team F = Frauen Tag u. Datum M =

Mehr

SPIELPLAN VC ALLBAU ESSEN/ VC ESSEN-BORBECK

SPIELPLAN VC ALLBAU ESSEN/ VC ESSEN-BORBECK SPIELPLAN VC ALLBAU ESSEN/ VC ESSEN-BORBECK Datum Uhrzeit Begegnung Sportstätte Ergebnis 01.09.2015 18:30 VV Humann IV vs. VC -Borbeck IV SH Jacob-Weber-Schule 0:3 05.09.2015 15:00 VC -Borbeck III vs.

Mehr

Gemeinderatswahl am 22.03.2015. Wahlkundmachung. Ergebnis der Wahl der Gemeinderäte

Gemeinderatswahl am 22.03.2015. Wahlkundmachung. Ergebnis der Wahl der Gemeinderäte Stadt-/Markt-/ Gemeinde: St. Ruprecht/Raab Gemeinderatswahl am..5 Wahlkundmachung Ergebnis der Wahl der Gemeinderäte Die Gemeindewahlbehörde hat nachstehendes Wahlergebnis festgestellt I. STIMMEN und MANDATE

Mehr

VERHANDLUNGEN DES NEUNUNDFÜNFZIGSTEN DEUTSCHEN JURISTENTAGES

VERHANDLUNGEN DES NEUNUNDFÜNFZIGSTEN DEUTSCHEN JURISTENTAGES VERHANDLUNGEN DES NEUNUNDFÜNFZIGSTEN DEUTSCHEN JURISTENTAGES Hannover 1992 Herausgegeben von der STÄNDIGEN DEPUTATION DES DEUTSCHEN JURISTENTAGES BAND II (Sitzungsberichte) C.H.BECK'SCHE VERLAGSBUCHHANDLUNG

Mehr

Sicherheit in netzgestutzten Informationssystemen

Sicherheit in netzgestutzten Informationssystemen Heiko Lippold und Paul Schmitz (Hrsg.) Sicherheit in netzgestutzten Informationssystemen Proceedings des BIFQA-Kongresses / ^ SECUnET '92 f am 3J view*g Inhaltsverzeichnis Vorwort GruBwort Dr. Rudolf Seiters,

Mehr

Workshop des BLAK-UIS am 01. April 2003 in Erfurt zum Thema: "e-government in der Umweltverwaltung" - Teilnehmerliste -

Workshop des BLAK-UIS am 01. April 2003 in Erfurt zum Thema: e-government in der Umweltverwaltung - Teilnehmerliste - Workshop des BLAK-UIS am 01. April 2003 in Erfurt zum Thema: "e-government in der Umweltverwaltung" - Teilnehmerliste - Dr. Michael Angrick Umweltbundesamt michael.angrick@uba.de Birgit Augstein Behörde

Mehr

Die Vorstände der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Sportämter (ADS)

Die Vorstände der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Sportämter (ADS) Die Vorstände der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Sportämter (ADS) 28. 29. Oktober 1949 in Duisburg Gründungsversammlung der ADS (bis 1958) Sportrat Kabus, Hannover 24. Juli 1950 in Köln Rabe, Osnabrück

Mehr

Offene Landesmeisterschaften der Masters 2013 am 28.09.2013 in Rostock 1. Abschnitt: Einschwimmen ab 09:30 Uhr Beginn 10:15 Uhr

Offene Landesmeisterschaften der Masters 2013 am 28.09.2013 in Rostock 1. Abschnitt: Einschwimmen ab 09:30 Uhr Beginn 10:15 Uhr Seite Offene Landesmeisterschaften der Masters 2013 am 28.09.2013 in Rostock 1. Abschnitt: Einschwimmen ab 09:30 Uhr Beginn 10:15 Uhr Wettkampf Nr. 1 200m Freistil Männer AK 75: 1. Friedrich Patzelt...

Mehr

18. Wahlperiode (zu Drucksache 18/1174) 13.06.2014

18. Wahlperiode (zu Drucksache 18/1174) 13.06.2014 Deutscher Bundestag Drucksache 18/1750 18. Wahlperiode (zu Drucksache 18/1174) 13.06.2014 Antwort der Bundesregierung auf die Kleine Anfrage der Abgeordneten Christine Buchholz, Jan van Aken, Klaus Ernst,

Mehr

Hallen-Hockeyturniere Internationale S piele in den bek annten B ad K reuznac her S porthallen

Hallen-Hockeyturniere Internationale S piele in den bek annten B ad K reuznac her S porthallen Hallen-Hockeyturniere Internationale S piele in den bek annten B ad K reuznac her S porthallen! y t r a P h c t a M r e t f A t i m Jugend 7.-8. Nov. 2015 für Altersklassen: die Altersklassen: für die

Mehr

Zusammensetzung der Kommission

Zusammensetzung der Kommission Zusammensetzung der Kommission 1999 Unter dem Vorsitz des Ministers der Justiz Peter Caesar haben an der Kommissionsarbeit mitgewirkt: Als sachverständige Mitglieder: Prof. Dr. rer. nat. Timm Anke Prof.

Mehr

Bekanntmachung. der zugelassenen Wahlvorschläge für die Wahl zur Gemeindevertretung am 27. März 2011

Bekanntmachung. der zugelassenen Wahlvorschläge für die Wahl zur Gemeindevertretung am 27. März 2011 Bekanntmachung der zugelassenen Wahlvorschläge für die Wahl zur Gemeindevertretung am 27. März 2011 Der Gemeindewahlausschuss hat in seiner Sitzung am 25. Januar 2011 folgende Wahlvorschläge für die Wahl

Mehr

IT-Sicherheit Eine neue Qualitatsdimension

IT-Sicherheit Eine neue Qualitatsdimension Bundesamt fur Sicherheit in der Informationstechnik IT-Sicherheit Eine neue Qualitatsdimension Tagungsband 3. Deutscher IT-Sicherheitskongreli des BSI 1993 SecuMedia Verlag, Ingelheim Inhaltsverzeichnis:

Mehr

60. Fachkongress der Steuerberater Köln 2008 EINLADUNG

60. Fachkongress der Steuerberater Köln 2008 EINLADUNG 60. Fachkongress der Steuerberater Köln 2008 EINLADUNG Fachkongress der Steuerberater Köln 2008 Der 60. Fachkongress der Steuerberater Das Programm für 2008 Dienstag, den 21. Oktober 2008 Vormittag 9.00

Mehr

TURNIERHINWEISE. SV Westfalia Gemen e.v. Jugendfußballabteilung

TURNIERHINWEISE. SV Westfalia Gemen e.v. Jugendfußballabteilung TURNIERHINWEISE 1. Gespielt wird nach den DFB-Hallenfußballregeln und der gültigen Hallenspielordnung des WFV. 2. Die teilnehmenden Mannschaften müssen mindestens 15 Minuten vor der angesetzten Zeit spielbereit

Mehr

Diözese Augsburg. Vertreter. 1. Domdekan i. R. Prälat Dr. Dietmar Bernt. 2. Pfarrer Thomas Brom. 3. Diakon i. R. Alfred Festl

Diözese Augsburg. Vertreter. 1. Domdekan i. R. Prälat Dr. Dietmar Bernt. 2. Pfarrer Thomas Brom. 3. Diakon i. R. Alfred Festl Wahlliste zur versammlung der LIGA Bank eg 2015 Diözese Augsburg 1. Domdekan i. R. Prälat Dr. Dietmar Bernt 2. Pfarrer Thomas Brom 3. Diakon i. R. Alfred Festl 4. Monsignore Josef Fickler 5. Stadtpfarrer

Mehr

Die Seminarleiter, sind (soweit schon bekannt) in rot gekennzeichnet. Die Prüfungen sind erst ab der 5. KW in 2014 buchbar.

Die Seminarleiter, sind (soweit schon bekannt) in rot gekennzeichnet. Die Prüfungen sind erst ab der 5. KW in 2014 buchbar. UWintersemester 2014 Die Seminarleiter, sind (soweit schon bekannt) in rot gekennzeichnet. Die Prüfungen sind erst ab der 5. KW in 2014 buchbar. Statistische Methoden-Risikotheorie PO III Prüfungstermin

Mehr

Österr. Mannschaftsmeisterschaften 2015 - Master Seniors 70+ GC Donau, 17. - 19. Juni 2015 ENDERGEBNIS

Österr. Mannschaftsmeisterschaften 2015 - Master Seniors 70+ GC Donau, 17. - 19. Juni 2015 ENDERGEBNIS Österr. Mannschaftsmeisterschaften 205 - Master Seniors 70+ GC Donau, 7. - 9. Juni 205 ENDERGEBNIS Div.. GC Föhrenwald Österreichischer Staatsmeister 2. CC Gutenhof 3. GC Innsbruck Igls 4. GC Zell am See

Mehr

Metropole Rheinland. Einzeln stark gemeinsam unschlagbar. Metropolenkongress 21. Juli 2011. Einladung

Metropole Rheinland. Einzeln stark gemeinsam unschlagbar. Metropolenkongress 21. Juli 2011. Einladung Metropole Rheinland Einzeln stark gemeinsam unschlagbar Metropolenkongress 21. Juli 2011 Einladung Metropole Rheinland: Einzeln stark gemeinsam unschlagbar Im Zuge der Globalisierung wird der Wettbewerb

Mehr

Beteiligungen des ZAK zum Wirtschaftsjahr 2007 Kapitalgesellschaften Beteiligung ab 5 % ZAK Energie GmbH

Beteiligungen des ZAK zum Wirtschaftsjahr 2007 Kapitalgesellschaften Beteiligung ab 5 % ZAK Energie GmbH Beteiligungen des ZAK zum Wirtschaftsjahr 2007 Kapitalgesellschaften Beteiligung ab 5 % ZAK Abfallwirtschaft GmbH Allgäuer Gewerbeabfallsortierung GmbH & Co. KG 100% 49% ZAK Holding GmbH 100% BioEnergie

Mehr

23. Hörnle-Berglauf BAD KOHLGRUB Am 18.9.2004 Rangliste

23. Hörnle-Berglauf BAD KOHLGRUB Am 18.9.2004 Rangliste Hier die Fotos der meisten Teilnehmer. 23. Hörnle-Berglauf BAD KOHLGRUB Am 18.9.2004 Rangliste Strecke über die neue Forststrasse 8 km 650 Höhenmeter RAN SNR NAME+VORNAME JG VEREIN ZEIT W20 1 199 AUSAS

Mehr

Vorläufiges Programm (Stand 3. August 2009)

Vorläufiges Programm (Stand 3. August 2009) Vorläufiges Programm (Stand 3. August 2009) Dienstag, der 15. September 2009 10:30 11:30 Uhr HS 0 115 Begrüßung und Eröffnungsreden Moderation: Prof. Dr. Eckhard George Direktor des Leibniz-Instituts für

Mehr

Unsere Handwerker: Immer kompetent und hilfsbereit. Autolackierer. Hartnagel Gregor Rheinstraße 32, 64653 Lorsch, Tel. 06251-51468

Unsere Handwerker: Immer kompetent und hilfsbereit. Autolackierer. Hartnagel Gregor Rheinstraße 32, 64653 Lorsch, Tel. 06251-51468 Unsere Handwerker: Immer kompetent und hilfsbereit Autolackierer, Abbruchtechnik, Bäcker, Bauunternehmen, Dachdecker, Drucker, Fotografen, Friseure, Elektriker, Gabelstapler, Garten- und Landschaftsbau,

Mehr

Die Prellballabteilung des TV 1885 Richterich e.v.

Die Prellballabteilung des TV 1885 Richterich e.v. Die Prellballabteilung des TV 1885 Richterich e.v. Siege, Dominanz und Abstieg Beflügelt vom dritten Titelgewinn strotzte die gesamte Prellballabteilung vor Selbstbewusstsein und konnte so in nahezu jeder

Mehr

Schneider Electric: Ihr direkter Kontakt!

Schneider Electric: Ihr direkter Kontakt! Stand Juli 2015 (die aktuelle Liste finden Sie unter: www.schneider-electric.at) Customer Care Center (Schneider Electric Kunden Helpdesk) Kaufmännischer Support Preisabfragen, Lieferzeiten, Bestellungen,

Mehr