Einkommensmillionäre in NRW 2004 und 2007 Steuerpflichtige mit einem Gesamtbetrag der Einkünfte von über einer Million Euro

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Einkommensmillionäre in NRW 2004 und 2007 Steuerpflichtige mit einem Gesamtbetrag der Einkünfte von über einer Million Euro"

Transkript

1 Seite 1 von 18 in NRW 2004 und Steuerpflichtige mit einem Gestbetrag der Einkünfte von über einer Million Euro ,3 X ,4 X Reg.-Bez. Düsseldorf ,7 X ,6 X Düsseldorf, Stadt , ,6 25 Duisburg, Stadt , ,3 184 Essen, Stadt , ,5 113 Krefeld, Stadt , ,5 112 Mönchengladbach, Stadt , ,8 91 Mülheim an der Ruhr, Stadt , ,7 41 Oberhausen, Stadt , ,4 182 Remscheid, Stadt , ,5 107 Solingen, Stadt , ,5 110 Wuppertal, Stadt , ,3 130 Kreis Kleve ,5 X ,7 X Bedburg-Hau X X Emmerich Rhein, Stadt ,0 151 Geldern, Stadt , Goch, Stadt , ,2 139 Issum Kalkar, Stadt X X Kerken Kevelaer, Stadt , * Rangziffer 1 = höchster Wert von den 336 (Jahr bzw. 184 (Jahr 2004 Städten und Gemeinden NRWs, deren Werte nicht geheim zu halten sind

2 Seite 2 von 18 in NRW 2004 und Steuerpflichtige mit einem Gestbetrag der Einkünfte von über einer Million Euro Kleve, Stadt , ,0 152 Kranenburg X X Rees, Stadt Rheurdt , Straelen, Stadt X Uedem X Wachtendonk X X Weeze , Kreis Mettmann ,3 X ,1 X Erkrath, Stadt , ,3 60 Haan, Stadt , ,1 9 Heiligenhaus, Stadt , ,3 13 Hilden, Stadt , ,9 160 Langenfeld (Rhld., Stadt , ,2 137 Mettmann, Stadt , Monheim Rhein, Stadt , Ratingen, Stadt , ,9 19 Velbert, Stadt , ,0 150 Wülfrath, Stadt , ,8 88 Rhein-Kreis Neuss ,2 X ,4 X Dormagen, Stadt , X Grevenbroich, Stadt , Jüchen , Kaarst, Stadt , ,1 67 Korschenbroich, Stadt , ,8 89 * Rangziffer 1 = höchster Wert von den 336 (Jahr bzw. 184 (Jahr 2004 Städten und Gemeinden NRWs, deren Werte nicht geheim zu halten sind

3 Seite 3 von 18 in NRW 2004 und Steuerpflichtige mit einem Gestbetrag der Einkünfte von über einer Million Euro Meerbusch, Stadt , ,3 2 Neuss, Stadt , ,4 56 Rommerskirchen X X Kreis Viersen ,8 X ,0 X Brüggen X Grefrath ,5 51 Kempen, Stadt , ,2 63 Nettetal, Stadt , Niederkrüchten X Schwalmtal , ,1 71 Tönisvorst, Stadt , Viersen, Stadt , ,5 176 Willich, Stadt , ,2 142 Kreis Wesel ,5 X ,6 X Alpen X Dinslaken, Stadt , ,9 161 Hminkeln, Stadt , Hünxe , Kp-Lintfort, Stadt Moers, Stadt , ,9 156 Neukirchen-Vluyn, Stadt Rheinberg, Stadt , Schermbeck , ,2 64 Sonsbeck , X Voerde (Niederrhein, Stadt , X * Rangziffer 1 = höchster Wert von den 336 (Jahr bzw. 184 (Jahr 2004 Städten und Gemeinden NRWs, deren Werte nicht geheim zu halten sind

4 Seite 4 von 18 in NRW 2004 und Steuerpflichtige mit einem Gestbetrag der Einkünfte von über einer Million Euro Wesel, Stadt , ,6 170 Xanten, Stadt X Reg.-Bez. Köln ,2 X ,4 X Aachen, Stadt , ,9 81 Bonn, Stadt , ,9 82 Köln, Stadt , ,1 70 Leverkusen, Stadt , ,0 153 Kreis Aachen ,8 X ,5 X Alsdorf, Stadt Baesweiler, Stadt X Eschweiler, Stadt , Herzogenrath, Stadt X Monschau, Stadt Roetgen , ,9 10 Simmerath Stolberg (Rhld., Stadt , ,5 177 Würselen, Stadt , Kreis Düren ,2 X ,0 X Aldenhoven X X Düren, Stadt , ,4 123 Heimbach, Stadt X X Hürtgenwald X X Inden X X * Rangziffer 1 = höchster Wert von den 336 (Jahr bzw. 184 (Jahr 2004 Städten und Gemeinden NRWs, deren Werte nicht geheim zu halten sind

5 Seite 5 von 18 in NRW 2004 und Steuerpflichtige mit einem Gestbetrag der Einkünfte von über einer Million Euro Jülich, Stadt , ,5 116 Kreuzau X ,6 98 Langerwehe , Linnich, Stadt X X Merzenich , Nideggen, Stadt X Niederzier Nörvenich Titz X X Vettweiß Rhein-Erft-Kreis ,3 X ,8 X Bedburg, Stadt X Bergheim, Stadt , ,5 179 Brühl, Stadt , ,4 125 Elsdorf Erftstadt, Stadt , ,6 173 Frechen, Stadt , ,1 73 Hürth, Stadt , ,9 158 Kerpen, Stadt , ,8 165 Pulheim, Stadt , ,7 168 Wesseling, Stadt , Kreis Euskirchen ,9 X ,6 X Bad Münstereifel, Stadt X Blankenheim X Dahlem X X * Rangziffer 1 = höchster Wert von den 336 (Jahr bzw. 184 (Jahr 2004 Städten und Gemeinden NRWs, deren Werte nicht geheim zu halten sind

6 Seite 6 von 18 in NRW 2004 und Steuerpflichtige mit einem Gestbetrag der Einkünfte von über einer Million Euro Euskirchen, Stadt , Hellenthal Kall ,5 50 Mechernich, Stadt ,1 145 Nettersheim X X Schleiden, Stadt X Weilerswist , Zülpich, Stadt X Kreis Heinsberg ,5 X ,5 X Erkelenz, Stadt , Gangelt Geilenkirchen, Stadt , Heinsberg (Rhld., Stadt , ,2 135 Hückelhoven, Stadt Selfkant X X Übach-Palenberg, Stadt Waldfeucht X Wassenberg, Stadt X Wegberg, Stadt , X Oberbergischer Kreis ,5 X ,6 X Bergneustadt, Stadt Engelskirchen , ,8 11 Gummersbach, Stadt , ,1 143 Hückeswagen, Stadt X X Lindlar , * Rangziffer 1 = höchster Wert von den 336 (Jahr bzw. 184 (Jahr 2004 Städten und Gemeinden NRWs, deren Werte nicht geheim zu halten sind

7 Seite 7 von 18 in NRW 2004 und Steuerpflichtige mit einem Gestbetrag der Einkünfte von über einer Million Euro Marienheide , Morsbach ,6 45 Nümbrecht , ,3 59 Radevormwald, Stadt , Reichshof Waldbröl, Stadt Wiehl, Stadt , ,3 7 Wipperfürth, Stadt , Rheinisch-Bergischer Kreis ,8 X ,8 X Bergisch Gladbach, Stadt , ,5 54 Burscheid, Stadt Kürten , ,5 52 Leichlingen (Rhld., Stadt , ,1 147 Odenthal , Overath Rösrath, Stadt , ,5 114 Wermelskirchen, Stadt , ,4 126 Rhein-Sieg-Kreis ,6 X ,3 X Alfter Bad Honnef, Stadt , ,6 103 Bornheim, Stadt , ,2 133 Eitorf ,5 111 Hennef (Sieg, Stadt , ,1 144 Königswinter, Stadt , ,7 42 Lohmar, Stadt , ,3 132 * Rangziffer 1 = höchster Wert von den 336 (Jahr bzw. 184 (Jahr 2004 Städten und Gemeinden NRWs, deren Werte nicht geheim zu halten sind

8 Seite 8 von 18 in NRW 2004 und Steuerpflichtige mit einem Gestbetrag der Einkünfte von über einer Million Euro Meckenheim, Stadt ,2 140 Much , ,0 79 Neunkirchen-Seelscheid Niederkassel, Stadt , Rheinbach, Stadt X Ruppichteroth Sankt Augustin, Stadt , ,6 100 Siegburg, Stadt , ,8 87 Swisttal X Troisdorf, Stadt , ,6 99 Wachtberg , ,5 48 Windeck Reg.-Bez. Münster ,7 X ,0 X Bottrop, Stadt , ,6 174 Gelsenkirchen, Stadt , ,6 171 Münster, Stadt , ,1 68 Kreis Borken ,6 X ,3 X Ahaus, Stadt , ,1 69 Bocholt, Stadt , ,8 90 Borken, Stadt , ,5 117 Gescher, Stadt Gronau (Westf., Stadt , ,7 95 Heek Heiden X * Rangziffer 1 = höchster Wert von den 336 (Jahr bzw. 184 (Jahr 2004 Städten und Gemeinden NRWs, deren Werte nicht geheim zu halten sind

9 Seite 9 von 18 in NRW 2004 und Steuerpflichtige mit einem Gestbetrag der Einkünfte von über einer Million Euro Isselburg, Stadt X X Legden Raesfeld X Reken , Rhede, Stadt , Schöppingen , X Stadtlohn, Stadt , Südlohn Velen , X Vreden, Stadt , Kreis Coesfeld ,6 X ,9 X Ascheberg X Billerbeck, Stadt X Coesfeld, Stadt , ,6 97 Dülmen, Stadt , ,8 163 Havixbeck X Lüdinghausen, Stadt , Nordkirchen , X Nottuln , ,5 115 Olfen, Stadt Rosendahl Senden , X Kreis Recklinghausen ,9 X ,5 X Castrop-Rauxel, Stadt , Datteln, Stadt ,1 146 * Rangziffer 1 = höchster Wert von den 336 (Jahr bzw. 184 (Jahr 2004 Städten und Gemeinden NRWs, deren Werte nicht geheim zu halten sind

10 Seite 10 von 18 in NRW 2004 und Steuerpflichtige mit einem Gestbetrag der Einkünfte von über einer Million Euro Dorsten, Stadt , ,7 167 Gladbeck, Stadt , ,4 183 Haltern See, Stadt , Herten, Stadt , Marl, Stadt , ,4 180 Oer-Erkenschwick, Stadt Recklinghausen, Stadt , ,5 178 Waltrop, Stadt Kreis Steinfurt ,8 X ,2 X Altenberge , Emsdetten, Stadt , ,2 14 Greven, Stadt , ,3 62 Hörstel, Stadt , ,0 75 Hopsten X X Horstmar, Stadt X X Ibbenbüren, Stadt , Ladbergen X Laer X Lengerich, Stadt , ,3 129 Lienen X Lotte Metelen X X Mettingen X Neuenkirchen Nordwalde X X Ochtrup, Stadt X * Rangziffer 1 = höchster Wert von den 336 (Jahr bzw. 184 (Jahr 2004 Städten und Gemeinden NRWs, deren Werte nicht geheim zu halten sind

11 Seite 11 von 18 in NRW 2004 und Steuerpflichtige mit einem Gestbetrag der Einkünfte von über einer Million Euro Recke X X Rheine, Stadt , ,4 119 Saerbeck X X Steinfurt, Stadt , Tecklenburg, Stadt X Westerkappeln , Wettringen X Kreis Warendorf ,1 X ,3 X Ahlen, Stadt , ,4 118 Beckum, Stadt , ,3 131 Beelen X X Drensteinfurt, Stadt , Ennigerloh, Stadt Everswinkel , Oelde, Stadt , ,1 31 Ostbevern Sassenberg, Stadt X Sendenhorst, Stadt Telgte, Stadt , ,6 47 Wadersloh Warendorf, Stadt , ,8 166 Reg.-Bez. Detmold ,5 X ,7 X Bielefeld, Stadt , ,1 66 Kreis Gütersloh ,8 X ,5 X Borgholzhausen, Stadt X * Rangziffer 1 = höchster Wert von den 336 (Jahr bzw. 184 (Jahr 2004 Städten und Gemeinden NRWs, deren Werte nicht geheim zu halten sind

12 Seite 12 von 18 in NRW 2004 und Steuerpflichtige mit einem Gestbetrag der Einkünfte von über einer Million Euro Gütersloh, Stadt , ,4 57 Halle (Westf., Stadt , ,4 121 Harsewinkel, Stadt , ,1 72 Herzebrock-Clarholz , Langenberg , Rheda-Wiedenbrück, Stadt , ,6 44 Rietberg, Stadt , ,7 93 Schloß Holte-Stukenbrock, Stadt , ,9 21 Steinhagen , ,5 49 Verl , ,7 24 Versmold, Stadt , ,8 22 Werther (Westf., Stadt X Kreis Herford ,8 X ,5 X Bünde, Stadt , ,0 78 Enger, Stadt , Herford, Stadt , ,0 77 Hiddenhausen , Kirchlengern Löhne, Stadt , ,7 96 Rödinghausen Spenge, Stadt Vlotho, Stadt Kreis Höxter ,5 X ,5 X Bad Driburg, Stadt , ,1 32 Beverungen, Stadt X * Rangziffer 1 = höchster Wert von den 336 (Jahr bzw. 184 (Jahr 2004 Städten und Gemeinden NRWs, deren Werte nicht geheim zu halten sind

13 Seite 13 von 18 in NRW 2004 und Steuerpflichtige mit einem Gestbetrag der Einkünfte von über einer Million Euro Borgentreich, Stadt Brakel, Stadt , ,8 40 Höxter, Stadt , ,9 157 Marienmünster, Stadt X Nieheim, Stadt X Steinheim, Stadt Warburg, Stadt ,1 74 Willebadessen, Stadt X X Kreis Lippe ,2 X ,2 X Augustdorf X X Bad Salzuflen, Stadt , ,8 86 Barntrup, Stadt , Blomberg, Stadt , ,9 36 Detmold, Stadt , ,2 134 Dörentrup X X Extertal Horn-Bad Meinberg, Stadt X Kalletal Lage, Stadt Lemgo, Stadt , ,2 138 Leopoldshöhe X Lügde, Stadt X Oerlinghausen, Stadt , ,9 37 Schieder-Schwalenberg, Stadt X X Schlangen * Rangziffer 1 = höchster Wert von den 336 (Jahr bzw. 184 (Jahr 2004 Städten und Gemeinden NRWs, deren Werte nicht geheim zu halten sind

14 Seite 14 von 18 in NRW 2004 und Steuerpflichtige mit einem Gestbetrag der Einkünfte von über einer Million Euro Kreis Minden-Lübbecke ,4 X ,6 X Bad Oeynhausen, Stadt , ,8 39 Espelkp, Stadt , ,3 61 Hille Hüllhorst , ,9 35 Lübbecke, Stadt , ,5 109 Minden, Stadt , ,0 155 Petershagen, Stadt X X Porta Westfalica, Stadt , ,4 124 Preußisch Oldendorf, Stadt , ,5 12 Rahden, Stadt ,9 84 Stemwede Kreis Paderborn ,8 X ,0 X Altenbeken X X Bad Lippspringe, Stadt X Borchen X X Büren, Stadt Delbrück, Stadt , ,3 128 Hövelhof , ,9 83 Lichtenau, Stadt Paderborn, Stadt , ,2 136 Salzkotten, Stadt , Bad Wünnenberg, Stadt Reg.-Bez. Arnsberg ,3 X ,4 X Bochum, Stadt , ,1 148 * Rangziffer 1 = höchster Wert von den 336 (Jahr bzw. 184 (Jahr 2004 Städten und Gemeinden NRWs, deren Werte nicht geheim zu halten sind

15 Seite 15 von 18 in NRW 2004 und Steuerpflichtige mit einem Gestbetrag der Einkünfte von über einer Million Euro Dortmund, Stadt , ,8 164 Hagen, Stadt , ,4 127 Hm, Stadt , ,4 181 Herne, Stadt , ,6 175 Ennepe-Ruhr-Kreis ,5 X ,6 X Breckerfeld, Stadt Ennepetal, Stadt , ,4 27 Gevelsberg, Stadt Hattingen, Stadt , ,4 122 Herdecke, Stadt , ,4 6 Schwelm, Stadt , ,0 34 Sprockhövel, Stadt , ,7 5 Wetter (Ruhr, Stadt , ,1 15 Witten, Stadt , ,6 102 Hochsauerlandkreis ,8 X ,8 X Arnsberg, Stadt , ,3 58 Bestwig , X Brilon, Stadt , Eslohe (Sauerland X Hallenberg, Stadt Marsberg, Stadt X Medebach, Stadt X X Meschede, Stadt , ,9 85 Olsberg, Stadt , ,8 23 * Rangziffer 1 = höchster Wert von den 336 (Jahr bzw. 184 (Jahr 2004 Städten und Gemeinden NRWs, deren Werte nicht geheim zu halten sind

16 Seite 16 von 18 in NRW 2004 und Steuerpflichtige mit einem Gestbetrag der Einkünfte von über einer Million Euro Schmallenberg, Stadt , ,5 108 Sundern (Sauerland, Stadt , ,1 16 Winterberg, Stadt Märkischer Kreis ,8 X ,5 X Altena, Stadt , ,9 80 Balve, Stadt , ,5 55 Halver, Stadt , ,1 8 Hemer, Stadt , ,1 149 Herscheid , ,9 20 Iserlohn, Stadt , ,7 94 Kierspe, Stadt Lüdenscheid, Stadt , ,0 33 Meinerzhagen, Stadt , ,2 29 Menden (Sauerland, Stadt , ,5 106 Nachrodt-Wiblingwerde Neuenrade, Stadt , ,5 4 Plettenberg, Stadt , ,5 53 Schalksmühle , ,0 1 Werdohl, Stadt , X Kreis Olpe ,2 X ,7 X Attendorn, Stadt , ,0 18 Drolshagen, Stadt , ,0 17 Finnentrop , Kirchhundem , Lennestadt, Stadt , ,9 38 * Rangziffer 1 = höchster Wert von den 336 (Jahr bzw. 184 (Jahr 2004 Städten und Gemeinden NRWs, deren Werte nicht geheim zu halten sind

17 Seite 17 von 18 in NRW 2004 und Steuerpflichtige mit einem Gestbetrag der Einkünfte von über einer Million Euro Olpe, Stadt , ,5 26 Wenden X X Kreis Siegen-Wittgenstein ,9 X ,5 X Bad Berleburg, Stadt , ,4 120 Burbach , ,0 76 Erndtebrück Freudenberg, Stadt , ,2 65 Hilchenbach, Stadt , Kreuztal, Stadt , ,6 104 Bad Laasphe, Stadt Netphen, Stadt X Neunkirchen , ,0 3 Siegen, Stadt , ,8 162 Wilnsdorf , ,3 28 Kreis Soest ,2 X ,1 X Anröchte X X Bad Sassendorf ,6 46 Ense Erwitte, Stadt , Geseke, Stadt , Lippetal X Lippstadt, Stadt , ,9 159 Möhnesee , ,6 43 Rüthen, Stadt Soest, Stadt , ,6 172 * Rangziffer 1 = höchster Wert von den 336 (Jahr bzw. 184 (Jahr 2004 Städten und Gemeinden NRWs, deren Werte nicht geheim zu halten sind

18 Seite 18 von 18 in NRW 2004 und Steuerpflichtige mit einem Gestbetrag der Einkünfte von über einer Million Euro Warstein, Stadt , ,7 92 Welver X X Werl, Stadt , ,6 105 Wickede (Ruhr , ,2 30 Kreis Unna ,4 X ,7 X Bergken, Stadt X Bönen X X Fröndenberg / Ruhr, Stadt Holzwickede , Ken, Stadt , ,7 169 Lünen, Stadt , Schwerte, Stadt , ,6 101 Selm, Stadt , Unna, Stadt , ,2 141 Werne, Stadt , ,0 154 * Rangziffer 1 = höchster Wert von den 336 (Jahr bzw. 184 (Jahr 2004 Städten und Gemeinden NRWs, deren Werte nicht geheim zu halten sind

Orteverzeichnis der Industrie- und Handelskammern in Nordrhein-Westfalen

Orteverzeichnis der Industrie- und Handelskammern in Nordrhein-Westfalen Orteverzeichnis der Industrie- und n in Nordrhein-Westfalen Herausgeber: IHK NRW - Die Industrie- und n in Nordrhein-Westfalen e. V. 3. Auflage Stand: Januar 2011 Industrie- und n in NRW Industrie- und

Mehr

Aktuelle Höhe der Fremdwährungskredite nordrhein-westfälischer Kommunen

Aktuelle Höhe der Fremdwährungskredite nordrhein-westfälischer Kommunen LANDTAG NORDRHEIN-WESTFALEN 16. Wahlperiode Drucksache 16/8025 02.03.2015 Antwort der Landesregierung auf die Kleine Anfrage 3078 vom 28. Januar 2015 des Abgeordneten André Kuper CDU Drucksache 16/7848

Mehr

Mietwohnungsbau 2014. Wer kann Fördermittel beantragen? Was wird gefördert? Voraussetzungen. Wie hoch ist das Darlehen?

Mietwohnungsbau 2014. Wer kann Fördermittel beantragen? Was wird gefördert? Voraussetzungen. Wie hoch ist das Darlehen? Mietwohnungsbau 2014 Mietwohnungsbau 2014 Wer kann Fördermittel beantragen? Die Förderung wird natürlichen und juristischen Personen als Eigentümern oder Erbauberechtigten mit ausreichender Kreditwürdigkeit

Mehr

Kleine Anfrage 3427 Anlage 3 Deliktsgruppen und Orte von Straftaten der Allgemeinkriminalität, 2014 (Tatverdächtige REMO/GEWA Rechts)

Kleine Anfrage 3427 Anlage 3 Deliktsgruppen und Orte von Straftaten der Allgemeinkriminalität, 2014 (Tatverdächtige REMO/GEWA Rechts) Aachen 26 Straftaten 7 Körperverletzungsdelikte 3 Bedrohungs-/Nötigungsdelikte 2 Sachbeschädigungsdelikte 3 Beleidigungsdelikte 11 sonstige Delikte 5 Betrugsdelikte 4 Diebstähle Ahaus 6 Straftaten 1 Körperverletzungsdelikt

Mehr

Untersuchung der Verbraucherzentrale NRW Die Teuersten Strom-Grundversorgungsangebote in NRW Stichtag 28.08.2011

Untersuchung der Verbraucherzentrale NRW Die Teuersten Strom-Grundversorgungsangebote in NRW Stichtag 28.08.2011 Untersuchung der Verbraucherzentrale NRW Die Teuersten Strom-Grundversorgungsangebote in NRW Stichtag 28.08.2011 Eine Übersicht zu schaffen, um in NRW die teuersten Strom-Grundversorger ausfindig zu machen,

Mehr

der Kernhaushalte Kassenkredite Investitionskredite

der Kernhaushalte Kassenkredite Investitionskredite Schulden der Gemeden und Gemedeverbände am 31.12.2010 Seite 1 von 19 1 000 sgesamt 1) Ewohner Nordrhe-Westfalen sgesamt 57 163 851 3 202,35 43 309 062 20 202 611 23 052 179 10 433 652 126 310 10 307 342

Mehr

im Kernhaushalt darunter zusammen in Euro je Einwohner in 1 000 Euro in Euro je Einwohner

im Kernhaushalt darunter zusammen in Euro je Einwohner in 1 000 Euro in Euro je Einwohner Nordrhe-Westfalen und der Gemeden und Gemedeverbände Nordrhe-Westfalens am 31.12.2013 sgesamt darunter Investitionskredite Seite 1 von 18 Erichtungen der Gemeden/Gemedeverbände öffentlichrechtlicher Nordrhe-Westfalen

Mehr

Ministerium für Wirtschaft, Mittelstand und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen

Ministerium für Wirtschaft, Mittelstand und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen Ministerium für Wirtschaft, Mittelstand und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen Sitz des EVU Energieversorgungsunternehmen (EVU) Summe Summe Preisanstieg Preisanstieg bei 3.500 kwh/a bei 3.500 kwh/a

Mehr

Leistungsempfänger/-innen der Pflegeversicherung in Nordrhein-Westfalen 2009, 2011 und 2013 (jeweils im Dezember)

Leistungsempfänger/-innen der Pflegeversicherung in Nordrhein-Westfalen 2009, 2011 und 2013 (jeweils im Dezember) Seite 1 von 9 in 2009, 2011 und (jeweils im Dezember) Reg.-Bez. Düsseldorf Düsseldorf, Stadt Duisburg, Stadt Essen, Stadt Krefeld, Stadt Pflegestufe I 277 497 305 098 331 262 + 8,6 % Pflegestufe II 169

Mehr

Tickets & Tarife. Tickets & Tarife. Basisinformationen für Mitarbeiter/-innen und interessierte Kundinnen und Kunden

Tickets & Tarife. Tickets & Tarife. Basisinformationen für Mitarbeiter/-innen und interessierte Kundinnen und Kunden Tickets & Tarife 2014 Tickets & Tarife Basisinformationen für Mitarbeiter/-innen und interessierte Kundinnen und Kunden 2 Tarifinformationen kompakt Mit der vorliegenden Ausgabe von Tickets & Tarife halten

Mehr

Übersicht der benannten Einrichtungen als Prüfstellen für den Einbürgerungstest in Nordrhein-Westfalen

Übersicht der benannten Einrichtungen als Prüfstellen für den Einbürgerungstest in Nordrhein-Westfalen Übersicht der benannten en als Prüfstellen für den Einbürgerungstest in Nordrhein-Westfalen Ennepe-Ruhr- Ennepe-Ruhr- Ennepe-Ruhr- Hochsauerlandkreis Hochsauerlandkreis Hochsauerlandkreis Volkshochschule

Mehr

Tickets & Tarife. Tickets & Tarife. Basisinformationen für Mitarbeiter/-innen und interessierte Kundinnen und Kunden

Tickets & Tarife. Tickets & Tarife. Basisinformationen für Mitarbeiter/-innen und interessierte Kundinnen und Kunden Tickets & Tarife 2016 Tickets & Tarife Basisinformationen für Mitarbeiter/-innen und interessierte Kundinnen und Kunden 2 Tarifinformationen kompakt Mit der vorliegenden Ausgabe von Tickets & Tarife halten

Mehr

Deutsche Grundkarte 1:5 000

Deutsche Grundkarte 1:5 000 Deutsche Grundkarte 1:5 000 DGK5N DGK5G DGK5Bo DGK5ÜK Die Deutsche Grundkarte 1:5 000 (DGK5) ist das topographische Basiskartenwerk in Nordrhein-Westfalen. Die DGK5 stellt die Schnittstelle zwischen der

Mehr

Münster 13.11.2010. 1 Dr. Stefan Ernst

Münster 13.11.2010. 1 Dr. Stefan Ernst Münster 13.11.2010 1 Kreis Herford 2 Altersstruktur der Hausärzte in WestfalenLippe Ahaus Vreden Südlohn Stadtlohn Bocholt Borken Isselburg Bocholt Borken Heiden Rhede Raesfeld Rot gekennzeichnet sind

Mehr

Leistungsempfänger/-innen der Pflegeversicherung in Nordrhein-Westfalen (im Dezember 2013)

Leistungsempfänger/-innen der Pflegeversicherung in Nordrhein-Westfalen (im Dezember 2013) Seite 1 von 9 Leistungsempfänger/-innen der versicherung in (im Dezember 2013) stufe 1) Leistungsempfänger/-innen der versicherung geld 2) Reg.-Bez. Düsseldorf Düsseldorf, Stadt Duisburg, Stadt Essen,

Mehr

Diese Information stammt aus dem Internetangebot des Bundesministeriums für Verkehr, Bau- und Wohnungswesen. Bitte beachten Sie den rechtlichen

Diese Information stammt aus dem Internetangebot des Bundesministeriums für Verkehr, Bau- und Wohnungswesen. Bitte beachten Sie den rechtlichen Diese Information stammt aus dem Internetangebot des Bundesministeriums für Verkehr, Bau- und Wohnungswesen. Bitte beachten Sie den rechtlichen Hinweis unter http://www.bmvbw.de/impressum-rechtlicher-hinweis-.364.htm.

Mehr

Die Förderung selbst genutzten Wohneigentums in Nordrhein Westfalen 2009

Die Förderung selbst genutzten Wohneigentums in Nordrhein Westfalen 2009 Die Förderung selbst genutzten Wohneigentums in Nordrhein Westfalen 2009 - In wenigen Schritten zur Feststellung eines möglichen Förderdarlehens - Ihre Ansprechpartner: Martina Lüdeke J (0211) 91741 7640

Mehr

Baugenehmigungen in Nordrhein-Westfalen im ersten Halbjahr 2009 und 2010

Baugenehmigungen in Nordrhein-Westfalen im ersten Halbjahr 2009 und 2010 Baugenehmigungen in im ersten Halbjahr 2009 und 2010 Seite 1 von 10 in neuen häusern 2009 7 969 6 691 642 636 13 836 5 861 356 1 839 16 031 2010 7 821 6 468 613 740 14 575 6 881 213 1 681 16 469 Zu- (+)

Mehr

Witten Wohnungsmarktprofil 2014

Witten Wohnungsmarktprofil 2014 Wohnungsmarktbeobachtung Nordrhein-Westfalen Wohnungsmarktprofil 2014 Ausgewählte Wohnungsmarktindikatoren Inhalt Einführung Übersichtstabelle 3 1. Wohnungsbestand 4 2. Bautätigkeit 8 3. Bevölkerung 12

Mehr

Landesamt für Datenverarbeitung und Statistik Nordrhein-Westfalen. Verzeichnis der Förderschulen. in Nordrhein-Westfalen

Landesamt für Datenverarbeitung und Statistik Nordrhein-Westfalen. Verzeichnis der Förderschulen. in Nordrhein-Westfalen Landesamt für Datenverarbeitung und Statistik Nordrhein-Westfalen Verzeichnis der Förderschulen in Nordrhein-Westfalen 2006 Bestell-Nr. B 03 5 2006 51 Herausgegeben vom Landesamt für Datenverarbeitung

Mehr

Haben Sie noch Fragen? Unsere Mitarbeiter/-innen helfen Ihnen gerne weiter:

Haben Sie noch Fragen? Unsere Mitarbeiter/-innen helfen Ihnen gerne weiter: Angaben ohne Gewähr Stand: Januar 2014 Haben Sie noch Fragen? Unsere Mitarbeiter/-innen helfen Ihnen gerne weiter: Schlaue Nummer 0 180 3/50 40 30 (Festnetzpreis 0,09 /Minute; mobil max. 0,42 /Minute)

Mehr

ZWEI VERBÜNDE EIN TARIF

ZWEI VERBÜNDE EIN TARIF Wenn Sie noch Fragen haben: Wir helfen Ihnen gerne weiter! Weitere Informationen erhalten Sie bei der Schlauen Nummer für Bus und Bahn in NRW: (0180)000 (9 ct/min. Telekom-Festnetz) oder im Internet unter

Mehr

BärenTicket 2013. BärenTicket. Das vorteilhafte Aboticket für Aktive ab 60

BärenTicket 2013. BärenTicket. Das vorteilhafte Aboticket für Aktive ab 60 BärenTicket 2013 Abo-Antrag Abo-Antrag in in dieser dieser Broschüre! Broschüre BärenTicket Das vorteilhafte Aboticket für Aktive ab 60 2 BärenTicket für Mobilität im besten Alter Sie sind in den besten

Mehr

YoungTicket PLUS. Abo-Antrag in dieser Broschüre. YoungTicketPLUS. Das Aboticket für junge Leute in der Ausbildung

YoungTicket PLUS. Abo-Antrag in dieser Broschüre. YoungTicketPLUS. Das Aboticket für junge Leute in der Ausbildung YoungTicket PLUS 2016 Abo-Antrag in dieser Broschüre YoungTicketPLUS Das Aboticket für junge Leute in der Ausbildung 2 Das YoungTicketPLUS Das YoungTicketPLUS ist nur im Abo erhältlich. Wer s haben kann

Mehr

Schlaue Nummer 0 180 6/50 40 30 (Festnetzpreis 0,20 /Anruf; mobil max. 0,60 /Anruf)

Schlaue Nummer 0 180 6/50 40 30 (Festnetzpreis 0,20 /Anruf; mobil max. 0,60 /Anruf) Stand: Januar 2016 Angaben ohne Gewähr Haben Sie noch Fragen? Unsere Mi t arbeiter/-innen helfen Ihnen gern weiter: Schlaue Nummer 0 180 6/50 40 30 (Festnetzpreis 0,20 /Anruf; mobil max. 0,60 /Anruf) Online-Fahrplanauskunft

Mehr

Optimierung der Gebietskulissen für die. regionale Differenzierung der. Wohnraumförderung in Nordrhein-Westfalen

Optimierung der Gebietskulissen für die. regionale Differenzierung der. Wohnraumförderung in Nordrhein-Westfalen 15.05.2009 Optimierung der Gebietskulissen für die Dr. Bernd Leutner, Thorsten Hühn regionale Differenzierung der F+B Forschung und Beratung für Wohnen, Immobilien und Umwelt GmbH Wohnraumförderung in

Mehr

Wohnungsmarkt im Wandel Aktuelle Einblicke in die Region

Wohnungsmarkt im Wandel Aktuelle Einblicke in die Region Wohnungsmarkt im Wandel Aktuelle Einblicke in die Region Karl Hofmann Die Zukunft älterer Wohngebiete im Münsterland entwickeln und fördern, Coesfeld, 12. November 2014 Gronau Rheine Kreis Borken Niederlande

Mehr

Entwicklungsperspektiven für den Wuppertaler Wohnungsmarkt

Entwicklungsperspektiven für den Wuppertaler Wohnungsmarkt Wuppertal, 23. März 2011 Entwicklungsperspektiven für den Wuppertaler Wohnungsmarkt 23.03.2011 Kerstin Jochimsen 1 Gliederung 1. Der Wohnungsmarkt in Wuppertal im regionalen Vergleich 2. Zukunftsperspektiven

Mehr

Bundesweit akzeptiert an rund 5 000 Tankstellen. Die ideale Flottenkarte: Westfalen Service Card

Bundesweit akzeptiert an rund 5 000 Tankstellen. Die ideale Flottenkarte: Westfalen Service Card Bundesweit akzeptiert an rund 5 000 Tankstellen Die ideale Flottenkarte: Westfalen Service Card Tankkarte für kostenbewusste Unternehmer. Die Westfalen Service Card ist die Tankkarte für den gesamten Firmenfuhrpark,

Mehr

YoungTicket PLUS. YoungTicketPLUS. Das Aboticket für junge Leute in der Ausbildung

YoungTicket PLUS. YoungTicketPLUS. Das Aboticket für junge Leute in der Ausbildung YoungTicket PLUS 2013 Abo-Antrag Abo-Antrag in in dieser dieser Broschüre! Broschüre YoungTicketPLUS Das Aboticket für junge Leute in der Ausbildung 2 YoungTicketPLUS Wer s haben kann Wer fahren darf Was,

Mehr

Städte und Gemeinden in Nordrhein-Westfalen sind am Ende ihrer Leistungsfähigkeit angekommen bei der Unterbringung von Flüchtlingen

Städte und Gemeinden in Nordrhein-Westfalen sind am Ende ihrer Leistungsfähigkeit angekommen bei der Unterbringung von Flüchtlingen Bürgermeisterinnen und Bürgermeister der Mitgliedsstädte und -gemeinden im Städte- und Gemeindebund NRW Kaiserswerther Straße 199-201 - 40474 Düsseldorf Frau Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel Bundeskanzleramt

Mehr

Katasterfläche der Vermessungsverwaltung*) 2013

Katasterfläche der Vermessungsverwaltung*) 2013 in ha Bochum 14.566 10.274 6.201 229 1.416 2.168 2.926 1.162 167 298 Bottrop 10.061 4.416 2.370 460 563 1.070 2.926 2.302 228 142 Dortmund 28.071 16.823 10.157 439 1.415 4.431 7.044 3.898 232 456 Duisburg

Mehr

NOTFALLMAPPE. für den Träger am Heimatort

NOTFALLMAPPE. für den Träger am Heimatort NOTFALLMAPPE für den Träger am Heimatort Stand: Mai 2014 Inhaltsverzeichnis: Krisen- und Notfallvorbereitungsbogen... 3 Notfall-Teilnehmerliste... 5 Notfall-Betreuerliste/ Teamliste... 7 Kopien der Ferienpässe...

Mehr

Förderung der bedarfsorientierten Neuschaffung von Mietwohnungen in Nordrhein-Westfalen -2009-

Förderung der bedarfsorientierten Neuschaffung von Mietwohnungen in Nordrhein-Westfalen -2009- Förderung der bedarfsorientierten Neuschaffung von Mietwohnungen in Nordrhein-Westfalen -2009- Ihre Ansprechpartner: Jürgen Jankowski J (0211) 91741 7647 E-Mail: juergen.jankowski@nrwbank.de Martina Lüdeke

Mehr

Schuljahresauftaktpressekonferenz

Schuljahresauftaktpressekonferenz Sprechzettel der Ministerin für Schule und Weiterbildung des Landes Nordrhein-Westfalen, Sylvia Löhrmann Schuljahresauftaktpressekonferenz Ministerin Löhrmann: Wesentliche Weichen sind gestellt innere

Mehr

Anschriften der Katasterämter in Nordrhein-Westfalen:

Anschriften der Katasterämter in Nordrhein-Westfalen: Anschriften der Katasterämter in Nordrhein-Westfalen: Oberbürgermeister der Stadt Düsseldorf 40200 Düsseldorf Telefon: (0211) 89-91 E-Mail: VermKatAmt@stadt.duesseldorf.de Internet: http://www.duesseldorf.de

Mehr

YoungTicket PLUS. YoungTicketPLUS. Das Aboticket für junge Leute in der Ausbildung

YoungTicket PLUS. YoungTicketPLUS. Das Aboticket für junge Leute in der Ausbildung YoungTicket PLUS 2014 Abo-Antrag Abo-Antrag in in dieser dieser Broschüre! Broschüre YoungTicketPLUS Das Aboticket für junge Leute in der Ausbildung 2 Das YoungTicketPLUS Das YoungTicketPLUS ist nur im

Mehr

Anerkannte Betreuungsvereine Straße Ort Telefon Tätigkeit

Anerkannte Betreuungsvereine Straße Ort Telefon Tätigkeit Anerkannte Betreuungsvereine Straße Ort Telefon Tätigkeit Caritasverband für den Rheinisch-Bergischen- Kreis Cederwaldstr. 22-24 51465 Bergisch- Gladbach 02202 / 100 8305 Bergisch- Gladbach im Oberbergischen

Mehr

Erfahrungsbericht aus den Smart Meter-Pilotprojekten der RheinEnergie AG. Heinrich Hammerschlag RheinEnergie AG, Köln

Erfahrungsbericht aus den Smart Meter-Pilotprojekten der RheinEnergie AG. Heinrich Hammerschlag RheinEnergie AG, Köln Erfahrungsbericht aus den Smart Meter-Pilotprojekten der RheinEnergie AG Heinrich Hammerschlag RheinEnergie AG, Köln Inhalt - Informationen zur RheinEnergie Umgesetzte Piloten Erster Technik Test (Piusstraße)

Mehr

Anlage 14. VRR-Handbuch für Tarif und Vertrieb Tarifbestimmungen SozialTicket. Tarifbestimmungen SozialTicket. 1. Berechtigte

Anlage 14. VRR-Handbuch für Tarif und Vertrieb Tarifbestimmungen SozialTicket. Tarifbestimmungen SozialTicket. 1. Berechtigte 1. Berechtigte Berechtigt zur Nutzung von SozialTickets sind alle Personen gemäß Förderrichtlinie des Landes NRW (Richtlinien über die Gewährung von Zuwendungen zur Förderung des Sozialtickets im Öffentlichen

Mehr

Wohnungsmarkt Nordrhein-Westfalen - Analysen Preisgebundener Wohnungsbestand 2013 Entwicklung geförderter Wohnungen in Nordrhein-Westfalen

Wohnungsmarkt Nordrhein-Westfalen - Analysen Preisgebundener Wohnungsbestand 2013 Entwicklung geförderter Wohnungen in Nordrhein-Westfalen Wohnungsmarkt Nordrhein-Westfalen - Analysen Preisgebundener Wohnungsbestand 2013 Entwicklung geförderter Wohnungen in Nordrhein-Westfalen 20 Jahre Wohnungsmarktbeobachtung NRW Inhalt 1 Vorbemerkung...

Mehr

Statistik. Tourismus ein Wirtschaftsfaktor in Nordrhein-Westfalen? Datenbasis. Information und Technik Nordrhein-Westfalen Geschäftsbereich Statistik

Statistik. Tourismus ein Wirtschaftsfaktor in Nordrhein-Westfalen? Datenbasis. Information und Technik Nordrhein-Westfalen Geschäftsbereich Statistik 02/13 Information und Technik Nordrhein-Westfalen Geschäftsbereich Statistik Tourismus ein Wirtschaftsfaktor in Nordrhein-Westfalen? Noch vor ca. 30 Jahren schien der Gedanke, dass Tourismus in Nordrhein-Westfalen

Mehr

Anschrift Telefon Fax E-Mail

Anschrift Telefon Fax E-Mail Stadt Bochum Ordnungsamt Willy-Brandt-Platz 2-6 44777 Bochum 0234 910-1419 0234 910-3679 0234 9101418 amt32@bochum.de Stadt Dortmund Ordnungsamt / Olpe 1 44122 Dortmund 0231 50-0, -24967, -25360, -27022,

Mehr

Schwangerenberatungsstellen im Gebiet des Landschaftsverbandes Rhld. Stand 01.12.0213. 52062 Aachen

Schwangerenberatungsstellen im Gebiet des Landschaftsverbandes Rhld. Stand 01.12.0213. 52062 Aachen donum vitae Regionalverband Aachen-Stadt u. Aachen-Land e.v. Franzstraße 109 52064 Aachen Diakonisches Werk im Kirchenkreis Aachen e.v. Frère-Roger-Str. 2-4 52062 Aachen Frauen beraten/donum vitae Regionalverband

Mehr

Liste WK Nr. WK-Nr, (Name) Name Vorname Anrede Titel Adresse PLZ Ort 14 88 Aachen Müller Petra Frau Nizzaallee 44 52072 Aachen 63 89 Kreis Aachen

Liste WK Nr. WK-Nr, (Name) Name Vorname Anrede Titel Adresse PLZ Ort 14 88 Aachen Müller Petra Frau Nizzaallee 44 52072 Aachen 63 89 Kreis Aachen Liste WK Nr. WK-Nr, (Name) Name Vorname Anrede Titel Adresse PLZ Ort 14 88 Aachen Müller Petra Frau Nizzaallee 44 52072 Aachen 63 89 Kreis Aachen Otten René Ignaz Herrn Kaiserstr. 83 52134 Herzogenrath

Mehr

AFD Facility Management GmbH. Ärztekammer Nordrhein. Avaya GmbH & Co KG. Berufsgenossenschaft Rohstoffe und chemische Industrie

AFD Facility Management GmbH. Ärztekammer Nordrhein. Avaya GmbH & Co KG. Berufsgenossenschaft Rohstoffe und chemische Industrie AFD Facility Management GmbH Ärztekammer Nordrhein Avaya GmbH & Co KG Berufsgenossenschaft Rohstoffe und chemische Industrie Bezirksregierung Arnsberg Bezirksregierung Detmold Bezirksregierung Düsseldorf

Mehr

Verzeichnis der Berufskollegs und der Schulen des Gesundheitswesens. in Nordrhein-Westfalen

Verzeichnis der Berufskollegs und der Schulen des Gesundheitswesens. in Nordrhein-Westfalen Verzeichnis der Berufskollegs und der Schulen des Gesundheitswesens in Nordrhein-Westfalen 2004 Bestell-Nr. B 06 5 2004 51 Herausgegeben vom Landesamt für Datenverarbeitung und Statistik Nordrhein-Westfalen

Mehr

intercharge Europaweites eroaming und einfaches Direktbezahlen an Ladestationen für Elektrofahrzeuge 09.06.2015

intercharge Europaweites eroaming und einfaches Direktbezahlen an Ladestationen für Elektrofahrzeuge 09.06.2015 intercharge Europaweites eroaming und einfaches Direktbezahlen an Ladestationen für Elektrofahrzeuge 09.06.2015 Sebastian Crusius Manager Corporate Affairs WAS BENÖTIGE ICH, UM EUROPAWEIT MIT MEINEM HANDY

Mehr

Mehr! Das Special der multimedialen Möglichkeiten.

Mehr! Das Special der multimedialen Möglichkeiten. Mehr! Das Special der multimedialen Möglichkeiten. Mehr! Eine neue Dimension für Leser und Inserenten Neue Themenumfelder, die innovativ um multimediale Inhalte erweitert werden, bieten hervorragende Ansatzpunkte

Mehr

Hinweis: Bitte informieren Sie sich direkt bei den angegebenen Institutionen!

Hinweis: Bitte informieren Sie sich direkt bei den angegebenen Institutionen! Hochsauerlandkreis Volkshochschule Werl-Wickede-Ense Kirchplatz 5 1. 02922 9724-0 Kreis Soest Ansprechpartner: Herr Klesse 59457 Werl Arnsberg Kreis Unna Gisbert-von-Romberg-Berufskolleg Hacheneyer Straße

Mehr

Förderungen der Energieversorgungsunternehmen in NRW (Stand Q3/2014)

Förderungen der Energieversorgungsunternehmen in NRW (Stand Q3/2014) Förderungen der Energieversorgungsunternehmen in NRW (Stand Q3/2014) Diese Liste beinhaltet alle Energieversorgungsunternehmen die Förderungen im Bereich der Elektromobilität in NRW durchführen. Gefördert

Mehr

10 Jahre TaxiBus Hannover. Praxisbeispiele zu Taxi-Kooperationen der WVG-Gruppe. Ihr Ziel ist unser Weg!

10 Jahre TaxiBus Hannover. Praxisbeispiele zu Taxi-Kooperationen der WVG-Gruppe. Ihr Ziel ist unser Weg! 10 Jahre TaxiBus Hannover Ihr Ziel ist unser Weg! Praxisbeispiele zu Taxi-Kooperationen der WVG-Gruppe Dipl.-Geogr. Werner Linnenbrink ÜSTRA, Hannover, 17.09.2012 1 I. Kurze Vorstellung der WVG-Gruppe

Mehr

Kinderarmut bei unter Dreijährigen: Große regionale Unterschiede Nordrhein-Westfalen hat höchste Armutsquote unter den westdeutschen Flächenländern

Kinderarmut bei unter Dreijährigen: Große regionale Unterschiede Nordrhein-Westfalen hat höchste Armutsquote unter den westdeutschen Flächenländern Kinderarmut bei unter Dreijährigen: Große regionale Unterschiede Nordrhein-Westfalen hat höchste Armutsquote unter den westdeutschen Flächenländern Bertelsmann Stiftung zeigt Kinderarmut für alle Kreise

Mehr

Sozialdemokratische Partei Deutschlands Landesverband Nordrhein-Westfalen Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Juristinnen und Juristen

Sozialdemokratische Partei Deutschlands Landesverband Nordrhein-Westfalen Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Juristinnen und Juristen Region Mittelrhein ASJ Aachen, Düren, Heinsberg Herr Joachim von Strempel ASJ Bonn, Rhein-Sieg Herr Daniel Draznin Sternstraße &( )%!!! Bonn Tel: +&* (##") *'*)&&& beruflich E-Mail: d.draznin@web.de ASJ

Mehr

Ich biete mehr als einen Dienstwagen.

Ich biete mehr als einen Dienstwagen. JOBTICKET gültig ab 1. Januar 2016 Ich biete mehr als einen Dienstwagen. Das JobTicket für Unternehmen ab 50 Mitarbeitern. Verkehrsverbund Rhein-Sieg Der direkte Weg zu mehr Zufriedenheit: Das JobTicket.

Mehr

Dualer Studiengang Bauingenieurwesen

Dualer Studiengang Bauingenieurwesen FACHHOCHSCHULE KÖLN Dualer Studiengang Bauingenieurwesen Prof. Dr.- Ing. Jürgen Danielzik 1 DATEN UND FAKTEN gegründet 1971 größte Hochschule für angewandte Wissenschaften in Deutschland 19.782 Studierende

Mehr

Schlaue Nummer 0 180 6/50 40 30 (Festnetzpreis 0,20 /Anruf; mobil max. 0,60 /Anruf)

Schlaue Nummer 0 180 6/50 40 30 (Festnetzpreis 0,20 /Anruf; mobil max. 0,60 /Anruf) Stand: Januar 2016 Angaben ohne Gewähr Haben Sie noch Fragen? Unsere Mi t arbeiter/-innen helfen Ihnen gern weiter: Schlaue Nummer 0 180 6/50 40 30 (Festnetzpreis 0,20 /Anruf; mobil max. 0,60 /Anruf) Online-Fahrplanauskunft

Mehr

Weltkirche Gemeinde + Bistum FamilienJournal. Wochenzeitung im Bistum Münster. Preisliste Nr. 36 Gültig ab 01.01.2010

Weltkirche Gemeinde + Bistum FamilienJournal. Wochenzeitung im Bistum Münster. Preisliste Nr. 36 Gültig ab 01.01.2010 Weltkirche Gemeinde + Bistum FamilienJournal Wochenzeitung im Bistum Münster Preisliste Nr. 36 Gültig ab 01.01.2010 Über Kirche+Leben Preisliste NR. Nr. 36 32 Gültig ab 01.01.2006 01.01.2010 Kirche+Leben

Mehr

Ich will einen Dienstwagen mit Chauffeur.

Ich will einen Dienstwagen mit Chauffeur. gültig ab 1. Januar JOBTICKET 2014 Ich will einen Dienstwagen mit Chauffeur. Das JobTicket. Für Unternehmen mit weniger als 50 Mitarbeitern. Verkehrsverbund Rhein-Sieg 1 Der direkte Weg für zufriedene

Mehr

BärenTicket. Das vorteilhafte Aboticket für Aktive ab 60. BärenTicket 2008/2009

BärenTicket. Das vorteilhafte Aboticket für Aktive ab 60. BärenTicket 2008/2009 Angaben ohne Gewähr CP/COMPARTNER BärenTicket 2008/2009 Haben Sie noch Fragen? Unsere Mitarbeiter/-innen helfen Ihnen gern weiter: Schlaue Nummer 0 180 3/50 40 30 (Festnetzpreis 0,09 /Minute; Mobilfunkpreise

Mehr

Vollstreckungsplan. Nordrhein-Westfalen

Vollstreckungsplan. Nordrhein-Westfalen Vollstreckungsplan für das Land Nordrhein-Westfalen (AV d. JM v. 16. September 2003 4431 IV B. 28 -) Stand: 01.04.2010 I N H A L T S Ü B E R S I C H T Teil 1 Allgemeine Bestimmungen I. Abschnitt Sachliche

Mehr

Inoffizielle vorläufige Ergebnisse Platz

Inoffizielle vorläufige Ergebnisse Platz Platz Startnummer Klasse Stadt Endzeit offen Verein 1 Kardinal-Frings-Gymnasium Bonn 48 M90 2:53:09 Bonn 2 Marianne-Weber-GY Lemgo 75 X90 2:54:15 Lemgo 3 Ernst-Kalkuhl-Gym Bonn 307 M90 2:58:31 Bonn 4 Norbert

Mehr

Wohnungsmarkt Nordrhein-Westfalen - Analysen Preisgebundener Wohnungsbestand 2012 Entwicklung geförderter Wohnungen in Nordrhein-Westfalen

Wohnungsmarkt Nordrhein-Westfalen - Analysen Preisgebundener Wohnungsbestand 2012 Entwicklung geförderter Wohnungen in Nordrhein-Westfalen Wohnungsmarkt Nordrhein-Westfalen - Analysen Preisgebundener Wohnungsbestand 2012 Entwicklung geförderter Wohnungen in Nordrhein-Westfalen 20 Jahre Wohnungsmarktbeobachtung NRW 2 NRW.BANK Inhalt 1 Vorbemerkung...4

Mehr

BEVÖLKERUNGSPROGNOSE In den kommenden 15 Jahren schrumpft NRW um 480.000 Einwohner

BEVÖLKERUNGSPROGNOSE In den kommenden 15 Jahren schrumpft NRW um 480.000 Einwohner BEVÖLKERUNGSPROGNOSE In den kommenden 15 Jahren schrumpft NRW um 480.000 Einwohner Nordrhein-Westfalens Bevölkerungsstruktur wird sich in den kommenden Jahren spürbar verändern. Das Durchschnittsalter

Mehr

Zuwendungsempfänger. Installation von 1 Hausübergabestation bis 25 kw, Am Duisburger Richtweg 62 (BF2 Haus 2), Duisburg 1.500,00

Zuwendungsempfänger. Installation von 1 Hausübergabestation bis 25 kw, Am Duisburger Richtweg 62 (BF2 Haus 2), Duisburg 1.500,00 NRW-EU Ziel 2-Programm 2007-2013 bewilligte Projekte nach der Förderrichtlinie progres.nrw - Programmbereich KWK Quelle: Bezirksregierung Arnsberg / Stand: 19.12.2013 Zuwendungsempfänger Projekt bewilligte

Mehr

Hintergrundinformationen. Thermografie-Aktion 2012/13 der Verbraucherzentrale NRW. Beschreibung. Thermografie. Energieberatung

Hintergrundinformationen. Thermografie-Aktion 2012/13 der Verbraucherzentrale NRW. Beschreibung. Thermografie. Energieberatung Seite 1 von 8 Hintergrundinformationen Thermografie-Aktion 2012/13 der Verbraucherzentrale NRW Beschreibung Die Sonderaktion der Verbraucherzentrale NRW besteht aus einem Komplettpaket aus Thermografie-Aufnahmen

Mehr

Landesprogramm. Evaluationssitzung für das Jahr 2014

Landesprogramm. Evaluationssitzung für das Jahr 2014 Landesprogramm NRW 2014 kann verwirrt evtl.. schwimmen! Vorschlag: Evaluationssitzung (2012 für das Jahr 2013 2015) Evaluationssitzung für das Jahr 2014 Video des gemeinsamen Ministerinnentermins am 3.

Mehr

Gemeinde Eslohe (Sauerland)

Gemeinde Eslohe (Sauerland) Gemeinde Eslohe (Sauerland) Haushaltsplan 2012 www.eslohe.de Inhaltsverzeichnis Seite 1. Statistische Angaben 1-37 2. Haushaltssatzung mit Feststellungsvermerk 38-43 3. Erläuterungen zum Neuen Kommunalen

Mehr

Rang Verein Stadt StNr Klasse Endzeit

Rang Verein Stadt StNr Klasse Endzeit Rang Verein Stadt StNr Klasse Endzeit 1 E.-Langgässer-Gym Alzey 1 Alzey 163 X90 2:52:28 2 Marianne-Weber-Gym Lemgo Lemgo 139 X89 2:52:39 3 St. Ursula-Gym Brühl 1 Brühl 349 X89 2:55:09 4 St. Michael Gym

Mehr

Preisniveau für Ökostrom in den 200 größten deutschen Städten im Vergleich

Preisniveau für Ökostrom in den 200 größten deutschen Städten im Vergleich niveau für Ökostrom in den 200 größten deutschen Städten im Vergleich Durchschnittliche Kosten der jeweils 20 günstigsten Anbieter von Ökostromprodukten in den einzelnen Städten für einen Musterhaushalt

Mehr

Gemeinde Eslohe (Sauerland) Haushaltsplan 2013 www..eslohe.de

Gemeinde Eslohe (Sauerland) Haushaltsplan 2013 www..eslohe.de - 1 - Gemeinde Eslohe (Sauerland) Haushaltsplann 2013 www..eslohe.de - 2 - Inhaltsverzeichnis Seite 1. Statistische Angaben 4 40 2. Haushaltssatzung mit Feststellungsvermerk 41 46 3. Erläuterungen zum

Mehr

5.4 Kreisergebnisse der Agenturbezirke Bergisch Gladbach, Köln, Siegen (Übersichtskarte

5.4 Kreisergebnisse der Agenturbezirke Bergisch Gladbach, Köln, Siegen (Übersichtskarte IAB regional Nr. 01/2006-69 - IAB Nordrhein-Westfalen 5.4 Kreisergebnisse der Agenturbezirke Bergisch Gladbach, Köln, Siegen (Übersichtskarte und Tabelle) Beschäftigungswachstum 01 Bottrop 02 Oberhausen

Mehr

Ticket1000 2014. Ticket1000. Das persönliche Monatsticket

Ticket1000 2014. Ticket1000. Das persönliche Monatsticket Ticket1000 2014 Abo-Antrag Abo-Antrag in in dieser dieser Broschüre! Broschüre Ticket1000 Das persönliche Monatsticket 2 Das Ticket1000 Das Ticket1000 ist als Monatsticket oder im Abo erhältlich. Wer s

Mehr

NOTFALLMAPPE. für das Freizeitteam am Krisenort

NOTFALLMAPPE. für das Freizeitteam am Krisenort NOTFALLMAPPE für das Freizeitteam am Krisenort Stand: Februar 2015 Inhaltsverzeichnis: Anleitung für das Freizeitteam am Krisenort... 3 Krisen- und Notfallvorbereitungsbogen... 4 Notfall-Teilnehmerliste...

Mehr

Hinweise auf allgemeine und länderspezifische Besonderheiten kommunaler Haushaltsdaten

Hinweise auf allgemeine und länderspezifische Besonderheiten kommunaler Haushaltsdaten Stand: Mai 2014 Hinweise auf allgemeine und länderspezifische Besonderheiten kommunaler Haushaltsdaten Gerhard Micosatt, Fortschungsgesellschaft für Raum und Finanzpolitik mbh (FORA), Bottrop Übersicht

Mehr

Indikatorensatz für die Gesundheitsberichterstattung in Nordrhein-Westfalen Band 2: Themenfelder 4-8

Indikatorensatz für die Gesundheitsberichterstattung in Nordrhein-Westfalen Band 2: Themenfelder 4-8 Landesinstitut für den Öffentlichen Gesundheitsdienst des Landes NRW Indikatorensatz für die Gesundheitsberichterstattung in Nordrhein-Westfalen Band 2: Themenfelder 4-8 Adaptierte Fassung für NRW, 2005

Mehr

Tel.: 0180 6 504030 (Festnetzpreis 0,20 /Anruf; mobil max. 0,60 /Anruf)

Tel.: 0180 6 504030 (Festnetzpreis 0,20 /Anruf; mobil max. 0,60 /Anruf) Angaben ohne Gewähr Stand: Januar 2015 Noch Fragen? Wir sind für Sie da! MobiCenter Barmen Alter Markt 10, 42275 Wuppertal MobiCenter Elberfeld Wall 31, 42103 Wuppertal Tel.: 0180 6 504030 (Festnetzpreis

Mehr

Ort Familienzentren Straße PLZ Ort

Ort Familienzentren Straße PLZ Ort Ort Familienzentren Straße PLZ Ort A Aachen Kindertagesstätte Pusteblume Schillerstr. 10 52064 Aachen Aachen Familienzentrum AWO-Kindertagesstätte 'Mittendrin' Goerdelerstr. 10 52066 Aachen Aachen Familienzentrum

Mehr

Das Mobilportal von RP ONLINE

Das Mobilportal von RP ONLINE Das Mobilportal von RP ONLINE Schneller, schöner, individueller so präsentiert sich RP ONLINE ab sofort seinen Smartphone-Nutzern. Das neue Mobilportal bietet nicht nur ein benutzerfreundliches Layout,

Mehr

Infoveranstaltungen über das duale Studium Diplom-Finanzwirt/in (FH)

Infoveranstaltungen über das duale Studium Diplom-Finanzwirt/in (FH) Datum 09. - 10.01.2016 22. 24.01.2016 Veranstaltung Schnuppertage im Finanzamt Detmold, Wotanstr. 8-13, 32756 Detmold, Anmeldung bitte unter 05231/9722056 Schnuppertage im Finanzamt Warburg, Sternstr.

Mehr

Förderprogramme der Energieversorgungsunternehmen in NRW für Wärmepumpe im Jahr 2012

Förderprogramme der Energieversorgungsunternehmen in NRW für Wärmepumpe im Jahr 2012 !!! ACHTUNG: Diese Übersicht dient nur einer ersten Orientierung. Die Förderprogramme der Energieversorger können aus Platzgründen nicht im Detail aufgeführt werden. So kann eine Förderung z.b. zeitlich

Mehr

FirmenTicket. as persönliche Aboticket für Mitarbeiter/-innen

FirmenTicket. as persönliche Aboticket für Mitarbeiter/-innen FirmenTicket 2015 FirmenTicket D as persönliche Aboticket für Mitarbeiter/-innen 2 Stressfrei in den Job Schon frühmorgens sind die Straßen aufgrund des Berufsverkehrs völlig überfüllt. Staus und zeitraubende

Mehr

Erfahrungsbericht (na ja) : SMF4U: Die Geheimnisse meiner SMF Daten

Erfahrungsbericht (na ja) : SMF4U: Die Geheimnisse meiner SMF Daten Erfahrungsbericht (na ja) : SMF4U: Die Geheimnisse meiner SMF Daten Dietmar Frerix KRZN, Abt. 2.1 - Servicebereichsleiter Mainframe - Email: Dietmar.Frerix@KRZN.de KRZN - Dienstleister für Verbandsanwender

Mehr

Herr Ernst Herr Oebel Frau Kim Herr Austen. Herr Havers Herr Krueger Herr Dudkiewicz Herr Hupke

Herr Ernst Herr Oebel Frau Kim Herr Austen. Herr Havers Herr Krueger Herr Dudkiewicz Herr Hupke Stand 28.01.2014 Liste der Anlaufstellen im Beratungsprogramm Wirtschaft NRW Region Aachen Aachen Aachen Aachen Düren Euskirchen Heinsberg Region Hochsauerlandkreis/ Kreis Soest Arnsberg Arnsberg Arnsberg

Mehr

ONLINE-PREISLISTE 2014 Gültig ab 01.01.2014 Ausgabe Nr. 01

ONLINE-PREISLISTE 2014 Gültig ab 01.01.2014 Ausgabe Nr. 01 ONLINE-PREISLISTE 2014 Gültig ab 01.01.2014 Ausgabe Nr. 01 IM ÜBERBLICK Das Nachrichtenportal aus dem Revier für die ganze Welt. 2 Die Nachrichtenportale der bieten aktuelle Nachrichten und Services mit

Mehr

Haben Sie noch Fragen? Unsere Mi t arbeiter/-innen helfen Ihnen gerne weiter:

Haben Sie noch Fragen? Unsere Mi t arbeiter/-innen helfen Ihnen gerne weiter: Angaben ohne Gewähr Stand: Januar 2015 Haben Sie noch Fragen? Unsere Mi t arbeiter/-innen helfen Ihnen gerne weiter: Schlaue Nummer 0 180 6/50 40 30 (Festnetzpreis 0,20 /Anruf; mobil max. 0,60 /Anruf)

Mehr

Lammfleisch und andere Schäfereiprodukte direkt vom Erzeuger

Lammfleisch und andere Schäfereiprodukte direkt vom Erzeuger Schafzüchter-Vereinigung Nordrhein-Westfalen Lammfleisch und andere Schäfereiprodukte direkt vom Erzeuger Adressen in Nordrhein-Westfalen Stand: 15.10.2014 2014 Schafzüchtervereinigung NRW Alle Rechte

Mehr

BEZIRKSREGIERUNG DÜSSELDORF

BEZIRKSREGIERUNG DÜSSELDORF BEZIRKSREGIERUNG DÜSSELDORF SITZUNGSVORLAGE Sitzung Nr. StA VA 51 PA RR TOP 6 Datum 20.03.2014 Ansprechpartner: ORBR Plück Telefon : 0211-475 3275 Bearbeiter: RAng Kutsche Ergebnisdarstellung des Förderprogrammes

Mehr

Förderfinanzierungen für innovative Vorhaben

Förderfinanzierungen für innovative Vorhaben Förderfinanzierungen für innovative Vorhaben Fördermittel für kleine und mittelständische Unternehmen - Innovationsprogramme aus Deutschland und Europa. Informationsveranstaltung in der Handwerkskammer

Mehr

INHALTSVERZEICHNIS. Einleitung Seite 3. Schwerpunkte des Landtags-Antrags Seite 4. CDU-Antrag zur Hausärzteversorgung Seite 6. Faktensammlung Seite 15

INHALTSVERZEICHNIS. Einleitung Seite 3. Schwerpunkte des Landtags-Antrags Seite 4. CDU-Antrag zur Hausärzteversorgung Seite 6. Faktensammlung Seite 15 Seite 1 INHALTSVERZEICHNIS Einleitung Seite 3 Schwerpunkte des Landtags-Antrags Seite 4 CDU-Antrag zur Hausärzteversorgung Seite 6 Faktensammlung Seite 15 Seite 2 EINLEITUNG Der demografische Rückgang

Mehr

Gemeinde Eslohe (Sauerland) Haushaltsplan 2014 www..eslohe.de

Gemeinde Eslohe (Sauerland) Haushaltsplan 2014 www..eslohe.de - 1 - Gemeinde Eslohe (Sauerland) Haushaltsplann 2014 www..eslohe.de - 2 - Inhaltsverzeichnis Seite 1. Statistische Angaben 4 41 2. Haushaltssatzung mit Feststellungsvermerk 42 48 3. Erläuterungen zum

Mehr

ARBEITSGEMEINSCHAFT WALDORFPÄDAGOGIK NRW

ARBEITSGEMEINSCHAFT WALDORFPÄDAGOGIK NRW ARBEITSGEMEINSCHAFT WALDORFPÄDAGOGIK NRW Θ = Heilpädagogische Schulen = Ausbildung = Integrative Schule = Bündelschulen δ = Internat = mit Berufskolleg Aachen Freie Waldorfschule Aachen 0241-7 10 44 Anton-Kurze-Allee

Mehr

Grusswort. Meldeergebnis: NRW-Masters -Meisterschaften kurze-strecke und Staffeln 2001 09./10. Juni 2001 in Oelde

Grusswort. Meldeergebnis: NRW-Masters -Meisterschaften kurze-strecke und Staffeln 2001 09./10. Juni 2001 in Oelde Grusswort Die diesjährigen Meisterschaften des Schwimmverbandes NRW der Masters werden zeitgleich mit dem Verbandstag in Mönchengladbach-Rheydt und eingebettet in eine weitere Großveranstaltung in Oelde

Mehr

Links zu Öffentlichen Ausschreibungen der Städte und Gemeinden im IHK-Bezirk Köln:

Links zu Öffentlichen Ausschreibungen der Städte und Gemeinden im IHK-Bezirk Köln: Links zu Öffentlichen Ausschreibungen der Städte und Gemeinden im IHK-Bezirk Köln: Stadt/ Gemeinde Homepage Kontakt Informationen: Köln http://www.stadt-koeln.de/1/verwaltung/vergaben/ausschreibungsservice/

Mehr

Nachkriegsdeutschland 1945-1953/56

Nachkriegsdeutschland 1945-1953/56 Nachkriegsdeutschland 1945-1953/56 Britische Besatzungszone/ Bundesrepublik Deutschland 1955 UZ Schlüsselnummern Verkehrsverwaltungsbezirk BR oder R Nordrhein-Westfalen Landesteil Nordrhein Bezirk Aachen

Mehr

PREISE 2014 Branchenbuch. Gültig ab 01.01.2014

PREISE 2014 Branchenbuch. Gültig ab 01.01.2014 PREISE 2014 Branchenbuch Gültig ab 01.01.2014 Werden Sie gefunden? All business is local! Deutsche Surfgewohnheiten 2 Die Meinung Online-Werbung ist nur was für Experten ist falsch. Online-Werbung wird

Mehr

TaxiBus, Anruf-Linien-Taxi (ALT) Köln/Dormagen. Anruf-Sammel-Taxi (AST) Köln/Dormagen. Allgemeines

TaxiBus, Anruf-Linien-Taxi (ALT) Köln/Dormagen. Anruf-Sammel-Taxi (AST) Köln/Dormagen. Allgemeines Anruf-Sammel-Taxi (AST) Köln/Dormagen Das Anruf-Sammel-Taxi (AST) ergänzt oder ersetzt den nverkehr. Konzipiert - gäste AST-Fahrten in Köln/Dormagen können Sie unter folgenden numern bestellen (mind. 30

Mehr

Aufsteiger in der Sommersaison 2014 aus dem Tennisbezirk Münsterland

Aufsteiger in der Sommersaison 2014 aus dem Tennisbezirk Münsterland 218 Mannschaften aus 120 Vereinen sind in der Sommersaison 2014 aufgestiegen In der abgelaufenen Sommersaison 2014 sind aus dem Tennisbezirk Münsterland insgesamt 218 Mannschaften aus 120 Vereinen in die

Mehr

Aachen 1.280 910. Ahlen 1.190 770

Aachen 1.280 910. Ahlen 1.190 770 Nordrhein-Westfalen (vorgesehene OrgMaßnahmen) Aachen 1.28 91 Technische Schule des Heeres und Fachschule des Heeres für Techni H Technische Schule des Heeres und Fachschule des Heeres für Technik * H

Mehr

BASS (Stand: 1. 7. 2011)

BASS (Stand: 1. 7. 2011) Die Verordnung wurde gegenüber der letzten BASS geändert. 10 11 Nr. 1 Verordnung über die Bildung von regierungsbezirksübergreifenden Schuleinzugsbereichen für Bezirksfachklassen des Bildungsgangs Berufsschule

Mehr