Berufsoberschule. Information der Bildungsberatung. Wer? Personen mit abgeschlossener Berufsausbildung oder mindestens fünfjähriger Berufstätigkeit

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Berufsoberschule. Information der Bildungsberatung. Wer? Personen mit abgeschlossener Berufsausbildung oder mindestens fünfjähriger Berufstätigkeit"

Transkript

1 Information der Bildungsberatung Berufsoberschule Stand: Januar 2016 Wer? Personen mit abgeschlossener Berufsausbildung oder mindestens fünfjähriger Berufstätigkeit Was? Mittlerer Schulabschluss, Fachhochschulreife (Fachabitur), fachgebundene Hochschulreife (fachgebundenes Abitur) und allgemeine Hochschulreife (Abitur) Rechtsgrundlage FOBOSO (Schulordnung für die Berufliche Oberschule) Inhalt: 1. Fachhochschulreife und Hochschulreife 2. Berufliche Oberschule 3. Aufnahme in die Berufsoberschule 4. Allgemeines zu den Berufsoberschulen 5. Berufsoberschulen in München 6. Stundentafeln in den einzelnen Fachrichtungen 7. Abschlussprüfungen 8. Virtuelle Berufsoberschule 9. Sonstiges Pädagogisches Institut Tel , Fax Bildungsberatung Schwanthalerstr. 40, München

2 1. Fachhochschulreife und Hochschulreife Studienberechtigungen Fachhochschulreife (Fachabitur): nach Klasse 12 für ein Studium an einer Fachhochschule (Hochschule für angewandte Wissenschaften) Fachgebundene Hochschulreife: nach Klasse 13 ohne 2. Fremdsprache für ein Studium im entsprechenden Fachbereich an einer Universität Allgemeine Hochschulreife (Abitur): nach Klasse 13 mit 2. Fremdsprache für ein Studium an einer Universität 2. Berufliche Oberschule Berufliche Oberschule Fachoberschule Berufsoberschule Fachoberschule (FOS) Berufsoberschule (BOS) Zugang ohne Berufsausbildung Zugang mit mittlerem Schulabschluss und Notenschnitt 3,5 in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik Klasse 11 mit fachpraktischer Ausbildung Zugang zur Klasse 13 nur mit Notenschnitt 2,8 im Zeugnis der Fachhochschulreifeprüfung Zugang nach Berufsausbildung oder mindestens 5 Jahren Berufstätigkeit und mit mittlerem Schulabschluss oder Aufnahmeprüfung 3. Aufnahme in die Berufsoberschule Rechtsgrundlage Wer? 28, 32 FOBOSO Zugangsvoraussetzungen: eine Berufsausbildung oder eine mindestens fünfjährige Berufstätigkeit oder eine bestandene Anstellungsprüfung in einer Laufbahn des mittleren oder gehobenen Dienstes oder eine bestandene Dienstanwärterprüfung für den mittleren technischen Dienst 2

3 und zusätzlich Vorrückungserlaubnis in die Jahrgangsstufe 11 des Gymnasiums oder mittlerer Schulabschluss (an einer Realschule oder Wirtschaftsschule) und Notenschnitt 3,5 in den Fächern Deutsch, Englisch, Mathematik (für mittlere Schulabschlüsse vor 1999/2000 reicht ein Schnitt von 3,7), wobei eine Note schlechter als 4 sein darf oder mittlerer Schulabschluss an einer Mittelschule oder Berufs(fach-)schule für den Eintritt in die Vorklasse der Berufsoberschule Ergänzende Zugangsbedingungen Wer im Zeugnis über den mittleren Schulabschluss den geforderten Notenschnitt in Deutsch, Englisch und Mathematik von 3,5 nicht erreicht, kann sich in den Fächern, in denen sie/er im Zeugnis über den mittleren Schulabschluss eine schlechtere Note als 3 hat, einer Feststellungsprüfung unterziehen, um den geforderten Notenschnitt zu erreichen. Wer im Zeugnis über den mittleren Schulabschluss keine Note in Mathematik nachweist, muss sich in diesem Fach einer Feststellungsprüfung unterziehen und dann mit den Noten in Deutsch und Englisch den Notenschnitt von 3,5 erreichen. Die Feststellungsprüfung entfällt, falls ein Vorkurs oder die Vorklasse erfolgreich mit mindestens 4 Punkten (bzw. mindestens Note 4) in jedem Fach bestanden wird. Vorklasse Für Schüler_innen ohne oder mit mittlerem Schulabschluss zur Vorbereitung auf die 12. Klasse BOS. Schüler_innen ohne mittlerem Schulabschluss: Aufnahmeprüfung in den Fächern Deutsch, Englisch, Mathematik. Dabei muss ein Notendurchschnitt von mindestens 3,7 ohne eine 5 oder 6 erreicht werden. Die Vorklasse kann einmal wiederholt werden und führt zum mittleren Schulabschluss. Vorkurs (Vorbereitung auf die 12.Klasse) Der Vorkurs dient zur Auffrischung in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik und kann jährlich oder halbjährlich durchgeführt werden. An manchen Berufsoberschulen wird zusätzlich ein Ergänzungsunterricht in berufsbezogenen Fächern angeboten. Der Besuch ist auch möglich nach nicht bestandener Probezeit der 12. Klasse. Anmeldung Ende Februar / Anfang März (Anmeldetermin des jeweiligen Schuljahres beachten!) Mit welchen Unterlagen? vollständig ausgefülltes Anmeldeformular (siehe Homepage der jeweiligen Schule) Original und Kopie des mittleren Schulabschlusses Original und Kopie des IHK-oder HWK-Zeugnisses 3

4 Kopie des Berufsschulabschlusszeugnisses Geburtsschein oder Geburtsurkunde im Original oder in beglaubigter Abschrift und Kopie lückenloser, tabellarischer Lebenslauf amtliches Führungszeugnis (bei nicht unmittelbar fortgesetztem Schulbesuch sollte bei der Anmeldung noch kein Abschlusszeugnis der Berufsausbildung vorliegen, müssen diese Unterlagen sofort nach Beendigung der Ausbildung nachgereicht werden besondere Zeugnisse: Ausländische Zeugnisse müssen zur Anerkennung als Nachweis des mittleren Schulabschlusses bei der Zeugnisanerkennungsstelle Pündtner Platz 5, München, Tel,: , Fax: , vorgelegt werden Bewerber mit nur zwei oder weniger Jahren Unterricht in Englisch können eine Sonderregelung beantragen Probezeit bis 15. Dezember i. d. R. nicht bestanden, wenn in einem Fach Notenstand 6 oder in zwei Fächern Notenstand 5 darf einmal wiederholt werden die Probezeit entfällt, wenn in der Vorklasse oder dem Vorkurs in jedem Fach mindestens 7 Punkten erreicht wurden bzw. in allen Fächern der Note 3 erreicht wurde 4. Allgemeines An der Berufsoberschule wird eine allgemeine und fachtheoretische Bildung vermittelt, die auf der Berufsausbildung aufbaut. Ausbildungsrichtungen Agrarwirtschaft, Bio- und Umwelttechnologie Sozialwesen Technik Wirtschaft und Verwaltung Im Rahmen eines Schulversuchs werden seit dem Schuljahr 2015/16 die beiden folgenden Ausbildungsrichtungen an ausgewählten Standorten angeboten: Gesundheit Internationale Wirtschaft Teilzeitform 12. Klasse Angebot für Berufstätige (gleichgestellt: Führung eines Familienhaushaltes und Arbeitslosigkeit) Die städtische BOS Wirtschaft in München bietet die 12. Klasse in Teilzeitform berufsbegleitend als Abendunterricht an. Die Teilzeitform dauert zwei Schuljahre. 4

5 Im 1. Schuljahr wird der Stoff des 1. Halbjahres der Vollzeitform unterrichtet. Im 2. Schuljahr der Stoff des 2. Halbjahres der Vollzeitform. Der Unterricht findet an vier Abenden in der Woche im Gebäude der städtischen Anita-Augspurg- Berufsoberschule für Sozialwesen in der Briennerstr. 37 statt und einmal im Monat zusätzlich an einem Samstag von 9-12 Uhr in der Heidemannstraße. Die Probezeit endet im Februar zum Ende des 1. Schulhalbjahres. Die schriftliche Abschlussprüfung am Ende der 12. Klasse für die Fachhochschulreife findet gemeinsam mit den Vollzeitklassen statt. 5. Berufsoberschulen in München Fachrichtung Agrarwirtschaft, Bio- und Umwelttechnologie Staatliche BOS für Technik Orleansstraße 44, München Zweigstelle: Bergsonstr. 109, München Staatliche Fachoberschule Schönbrunn Am Lurzenhof 5, Landshut Fachrichtung Sozialwesen Städtische Anita-Augspurg- Berufsoberschule für Sozialwesen Brienner Str. 37, München Zusatzangebote: - Kindergruppe an der BOS für 1-3-jährige Kinder - betreutes Praktikum bei Wechsel der beruflichen Fachrichtung Berufliche Oberschule Unterschleißheim Südliche Ingolstädter Straße 1, Unterschleißheim Fachrichtung Technik Staatliche BOS für Technik Orleansstraße 44, München Zweigstelle: Bergsonstr. 109, München Berufliche Oberschule Unterschleißheim Südliche Ingolstädter Straße 1, Unterschleißheim Fachrichtung Wirtschaft und Verwaltung Städtische BOS Wirtschaft u. Verwaltung Schleißheimer Str. 510, München Therese-von-Bayern-Schule (staatliche BOS) Lindwurmstraße 90, München

6 Fachrichtung Wirtschaft und Verwaltung Berufliche Oberschule Unterschleißheim Südliche Ingolstädter Straße 1, Unterschleißheim Berufsoberschule für Wirtschaft und Verwaltung der Sabel-Akademie Schwanthalerstr , München Fachrichtung Gesundheit Städtische Anita-Augspurg- Berufsoberschule für Sozialwesen Brienner Str. 37, München Fachrichtung Internationale Wirtschaft Städtische BOS Wirtschaft u. Verwaltung Schleißheimer Str. 510, München Therese-von-Bayern-Schule (staatliche BOS) Lindwurmstraße 90, München Stundentafeln in den einzelnen Ausbildungsrichtungen Ausbildungsrichtung Technik Wirtschaft Sozialwesen Agrarwirtsch. Fach Schuljahr Schuljahr Schuljahr Schuljahr VK VK VK VK Religion / Ethik Deutsch Englisch Geschichte Sozialkunde Geschichte / Sozialkunde Mathematik Physik 6 5 Betriebswirtschaftslehre mit Rechnungswesen 6 5 Pädagogik/Psychologie 6 5 Biologie Chemie 2 3 Technologie Technologie/Informatik 3 5 Volkswirtschaftslehre 3 4 Wirtschaftsinformatik 2 3 Wirtschaftslehre Rechtslehre 2 Pflichtstunden

7 Fortsetzung Stundentafeln in den einzelnen Ausbildungsrichtungen Ausbildungsrichtung Gesundheit Internationale Wirtschaft Fach Schuljahr Schuljahr VK VK Religion / Ethik Deutsch Englisch Geschichte Sozialkunde 3 3 Geschichte / Sozialkunde Mathematik Gesundheitswissen-schaft 5 5 Chemie Biologie 3 3 Technologie Betriebswirtschaftslehre mit Rechnungswesen Internationale Betriebswirtschafts- und 5 5 Volkswirtschaftslehre Zweite Fremdsprache (Französisch oder 3 3 Spanisch) Seminarfach/ Wirtschaftsinformatik Rechts- und Wirtschaftslehre 2 Kommunikation und Interaktion International Business Studies Rechtslehre Wirtschaftsinformatik 2 Sport Pflichtstunden Wochenstunden aus folgenden Fächern: Mathematik (Übungen), Englisch (Übungen), Physik, Chemie, Biologie, Betriebswirtschaftslehre mit Rechnungswesen, Technologie, davon mindestens 6 Wochenstunden in den Fächern: Physik, Chemie, Biologie, Betriebswirtschaftslehre mit Rechnungswesen, Technologie Die aktuellen Stundenpläne befinden sich in der Regel auf der Homepage der jeweiligen Schule, die Lehrpläne unter 7. Abschlussprüfungen Fachhochschulreife (Fachabitur) am Ende der 12. Klasse Rechtsgrundlage Schriftliche Abschlussprüfung FOBOSO Deutsch Englisch Mathematik sowie 7

8 in der Ausbildungsrichtung Technik: Physik in der Ausbildungsrichtung Wirtschaft: Betriebswirtschaftslehre mit Rechnungswesen in der Ausbildungsrichtung Sozialwesen: Pädagogik / Psychologie in der Ausbildungsrichtung Agrarwirtschaft: Bio- und Umwelttechnologie in der Ausbildung Gesundheit: Gesundheitswissenschaften in der Ausbildung Internationale Wirtschaft: Internationale Betriebswirtschafts- und Volkswirtschaftslehre wenn nach Meinung des Prüfungsausschusses der Leistungsstand durch die Noten des Jahresfortgangs und der schriftlichen Prüfung nicht eindeutig geklärt erscheint Fachgebundene und allgemeine Hochschulreife am Ende der 13. Klasse Rechtsgrundlage Mündliche Abschlussprüfung Abschlussprüfung FOBOSO nach Klasse 13 fachgebundene Hochschulreife (ohne 2. Fremdsprache) allgemeine Hochschulreife (mit 2. Fremdsprache) Prüfungsfächer Fächer der Fachabiturprüfung 2. Fremdsprache Um die allgemeine Hochschulreife zu erhalten, muss die Abschlussprüfung der 13. Klasse bestanden und ein Nachweis über eine 2. Fremdsprache erbracht werden. Als 2. Fremdsprache werden anerkannt: Französisch, Latein, Spanisch, Italienisch oder Russisch. Der Nachweis kann erbracht werden durch einen mit mind. ausreichendem Erfolg besuchten Unterricht in Französisch, Latein oder Spanisch in der 12. und 13. Klasse an einer BOS durch eine erfolgreich abgelegte schriftliche und mündliche Ergänzungsprüfung an der BOS durch den mit mind. ausreichendem Erfolg besuchten versetzungserheblichen Unterricht in einer dieser Sprachen in den Jahrgangsstufen 7 bis 10 einer allgemeinbildenden Schule (Gymnasium G9/ Realschule / Gesamtschule) oder Jahrgangsstufe 6-9 am Gymnasium G8 durch den mit mindestens ausreichendem Erfolg besuchten versetzungserheblichen Unterricht in einer dieser Sprachen als dritter Fremdsprache in den Jahrgangsstufen 9-11 am Gymnasium G9 oder Jahrgangsstufe 8-10 am Gymnasium G8 durch die mit mindestens ausreichendem Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in Französisch an der Realschule durch den Abschluss an einer bayerischen Berufsfachschule für Fremdsprachenberufe im ersten und zweiten Schuljahr als 1. oder 2. Fremdsprache 8

9 8. Virtuelle Berufsoberschule durch den Erwerb eines schulischen Zertifikats auf gleichem Niveau im Rahmen der beruflichen Bildung (z.b. der Sprachenschule) durch das Sprachzertifikat Delf pro, das vom Institut Français de Munich seit dem Frühjahr 2015 für Schüler_innen an beruflichen Oberschulen angeboten wird. Nähere Informationen und Formulare zum Download finden sich auf der Homepage des ISB ( Die Lehrmaterialien der virtuellen Berufsoberschule Bayern werden mit Hilfe der modernen Medien über das Internet angeboten. Der Lehrtext unterscheidet sich von einem gewöhnlichen Lehrbuch durch seine für das Selbststudium didaktisch aufbereiteten Lerninhalte, die eine eigenständige Kontrolle und Rückmeldung des Lernerfolgs ermöglichen. Kontakte mit den Fachdozenten ergeben sich per und durch die aktive Beteiligung im Forum und Chat sowie bei Telekonferenzen. Möglichkeiten zur Kommunikation bestehen auch für die Teilnehmer untereinander durch gemeinsames Lernen und über soziale Vernetzung, Möglichkeiten zur Gruppen- und Seminararbeit, neue Formen des Übungsbetriebs und Zugang zu Bibliotheken sowie Informierungs- und Beratungsthemen. Nähere Informationen sind unter zu finden. 9. Sonstiges Finanzielle Förderung nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) wird für den Besuch der 12. und 13. Klasse ein elternunabhängiges BAföG gewährt, für die Vorklasse ein elternabhängiges BAföG, für den Vorkurs und die 12. Teilzeitklasse wird kein BAföG gewährt nähere Auskünfte: Amt für Ausbildungsförderung der Landeshauptstadt München, Neuhauserstr. 39, München, Tel.: , BAföG-Antrag online: Für Bewerber aus den Landkreisen ist das jeweilige Landratsamt zuständig. BOS 13 Zugang nach dem Fachabitur und einer abgeschlossenen Berufsausbildung bzw. 5 Jahre Berufstätigkeit, ohne Aufnahmeprüfung Gez. R. Boll, F. Hönig 9

Berufsoberschule. Information der Bildungsberatung. Bildung und Sport. Wer?

Berufsoberschule. Information der Bildungsberatung. Bildung und Sport. Wer? Bildung und Sport Information der Bildungsberatung Berufsoberschule Stand: März 2015 Wer? Personen mit abgeschlossener Berufsausbildung oder mindestens fünfjähriger Berufstätigkeit Was? Mittlerer Schulabschluss,

Mehr

Fachhochschulreife (FOS 12) Fachgebundene und allgemeine Hochschulreife (FOS 13) FOBOSO (Schulordnung für die Berufliche Oberschule)

Fachhochschulreife (FOS 12) Fachgebundene und allgemeine Hochschulreife (FOS 13) FOBOSO (Schulordnung für die Berufliche Oberschule) Bildung und Sport Information der Bildungsberatung Fachoberschule Stand: März 2015 Wer? Personen mit mittlerem Schulabschluss und einem Notenschnitt von 3,5 in Deutsch, Englisch und Mathematik Personen

Mehr

Die Fachoberschule. Aufgabe der Fachoberschule. Aufnahme in die Fachoberschule. Probezeit

Die Fachoberschule. Aufgabe der Fachoberschule. Aufnahme in die Fachoberschule. Probezeit Die Fachoberschule Aufgabe der Fachoberschule Ziel der Fachoberschule ist es, Schüler mit einem mittleren Schulabschluss innerhalb von zwei Schuljahren (Jahrgangsstufe 11 und 12) zur allgemeinen Fachhochschulreife

Mehr

Die Berufliche Oberschule FOS / BOS. Ausbildung Abschlüsse Anschlüsse

Die Berufliche Oberschule FOS / BOS. Ausbildung Abschlüsse Anschlüsse Die Berufliche Oberschule FOS / BOS Ausbildung Abschlüsse Anschlüsse Die Berufliche Oberschule Bayern (FOS / BOS) Die Berufliche Oberschule ist die richtige Wahl für Schülerinnen und Schüler mit einem

Mehr

Berufliche Oberschule Staatliche Fachoberschule und Berufsoberschule Aschaffenburg Ottostraße 1 63741 Aschaffenburg

Berufliche Oberschule Staatliche Fachoberschule und Berufsoberschule Aschaffenburg Ottostraße 1 63741 Aschaffenburg Berufliche Oberschule Staatliche Fachoberschule und Berufsoberschule Aschaffenburg Ottostraße 1 63741 Aschaffenburg 06021 440-29-0 E-mail: sekretariat@fosbos-aschaffenburg.de Fax 06021 440-29-29 Homepage:

Mehr

Ausbildung Abschlüsse Anschlüsse

Ausbildung Abschlüsse Anschlüsse Die Berufliche Oberschule FOS / BOS Ausbildung Abschlüsse Anschlüsse nachträgliche Änderungen wird keine Haftung übernommen. Die Berufliche Oberschule Bayern (FOS / BOS) Die Berufliche Oberschule ist die

Mehr

Fachhochschulreife (FOS 12) Fachgebundene und allgemeine Hochschulreife (FOS 13) FOBOSO (Schulordnung für die Berufliche Oberschule)

Fachhochschulreife (FOS 12) Fachgebundene und allgemeine Hochschulreife (FOS 13) FOBOSO (Schulordnung für die Berufliche Oberschule) Information der Bildungsberatung Fachoberschule Stand: Januar 2016 Wer? Personen mit mittlerem Schulabschluss und einem Notenschnitt von 3,5 in Deutsch, Englisch und Mathematik Personen mit der Erlaubnis

Mehr

Herzlich Willkommen an der Fachoberschule Starnberg. Informationsabend am 21. Januar 2016

Herzlich Willkommen an der Fachoberschule Starnberg. Informationsabend am 21. Januar 2016 Herzlich Willkommen an der Fachoberschule Starnberg Informationsabend am 21. Januar 2016 Namen und Begriffe Fachoberschule (FOS) Berufsoberschule (BOS) Das bayerische Schulwesen weiterführende berufliche

Mehr

Berufliche Oberschule Cham. Fachoberschule und Berufsoberschule Cham

Berufliche Oberschule Cham. Fachoberschule und Berufsoberschule Cham Berufliche Oberschule Cham Fachoberschule und Berufsoberschule Cham Ihre Chancen mit der FOS/BOS Cham Mögliche Abschlüsse und Ausbildungsrichtungen Ihre Eintrittskarten Aufnahmevoraussetzungen Ihre Ausbildungsrichtung

Mehr

Berufliche Oberschule

Berufliche Oberschule Berufliche Oberschule Augsburg Staatliche Fachoberschule und Berufsoberschule Unter dem Dach der Beruflichen Oberschule sind die Schularten Fachoberschule und Berufsoberschule vereinigt. Die Berufliche

Mehr

Informationen zur BERUFSOBERSCHULE (BOS) Fachoberschule und Berufsoberschule Cham

Informationen zur BERUFSOBERSCHULE (BOS) Fachoberschule und Berufsoberschule Cham Informationen zur BERUFSOBERSCHULE (BOS) Fachoberschule und Berufsoberschule Cham Ihre Chancen mit der BOS Cham Mögliche Abschlüsse und Ausbildungsrichtungen Ihre Eintrittskarten Aufnahmevoraussetzungen

Mehr

Informationen zur FACHOBERSCHULE (FOS) Fachoberschule und Berufsoberschule Cham

Informationen zur FACHOBERSCHULE (FOS) Fachoberschule und Berufsoberschule Cham Informationen zur FACHOBERSCHULE (FOS) Fachoberschule und Berufsoberschule Cham Ihre Chancen mit der FOS Cham Mögliche Abschlüsse und Ausbildungsrichtungen Ihre Eintrittskarten Aufnahmevoraussetzungen

Mehr

Informationen zur FOS Stand: 26.02.2013 Quelle: homepage KuMi

Informationen zur FOS Stand: 26.02.2013 Quelle: homepage KuMi Informationen zur FOS Stand: 26.02.2013 Quelle: homepage KuMi Die Ziele: Fachhochschulreife und allgemeine Hochschulreife (FOS 13) Die Fachoberschule (FOS) wird zusammen mit der Berufsoberschule (BOS)

Mehr

Montessori Lauf / FOS. mit den Zweigen. Wirtschaft/Verwaltung/Recht, Neu ab SJ 2012/13: Gestaltung

Montessori Lauf / FOS. mit den Zweigen. Wirtschaft/Verwaltung/Recht, Neu ab SJ 2012/13: Gestaltung Die Montessori Fachoberschule Die Monte-FOS mit den Zweigen Wirtschaft/Verwaltung/Recht, Sozialwesen Neu ab SJ 2012/13: Gestaltung Fragen? 09123/18 349 18 - k.feld@monte-lauf.de lauf de Montessori FOS

Mehr

Therese - von - Bayern - Schule Staatliche Berufliche Oberschule für Wirtschaft Fachoberschule und Berufsoberschule München

Therese - von - Bayern - Schule Staatliche Berufliche Oberschule für Wirtschaft Fachoberschule und Berufsoberschule München Therese - von - Bayern - Schule Staatliche Berufliche Oberschule für Wirtschaft Fachoberschule und Berufsoberschule München Informationen zum Besuch der Berufsoberschule Ausbildung an der Berufsoberschule

Mehr

Therese - von - Bayern - Schule Staatliche Berufliche Oberschule für Wirtschaft Fachoberschule und Berufsoberschule München

Therese - von - Bayern - Schule Staatliche Berufliche Oberschule für Wirtschaft Fachoberschule und Berufsoberschule München Therese - von - Bayern - Schule Staatliche Berufliche Oberschule für Wirtschaft Fachoberschule und Berufsoberschule München Informationen zum Besuch der Fachoberschule AUSBILDUNG AN DER FACHOBERSCHULE

Mehr

Informationsveranstaltung 20.01.2016

Informationsveranstaltung 20.01.2016 Staatliche Fachoberschule und Berufsoberschule Siglfinger Straße 50 85435 Tel.-Nr.: 08122/8809490 Fax: 08122/8809498484 E-Mail: info@fosbos-erding.de Internet: www.fosbos-erding.de Informationsveranstaltung

Mehr

Herzlich Willkommen zur Informationsveranstaltung über die Fachoberschule (FOS) OStD Markus Domeier, Schulleiter

Herzlich Willkommen zur Informationsveranstaltung über die Fachoberschule (FOS) OStD Markus Domeier, Schulleiter Herzlich Willkommen zur Informationsveranstaltung über die Fachoberschule (FOS) OStD Markus Domeier, Schulleiter Was erwartet Sie am heutigen Abend? Teil 1: Teil 2: Allgemeine Informationen zur FOS (Aula)

Mehr

Maximilian-Kolbe-Schule. Menschen Bildung - Zukunft

Maximilian-Kolbe-Schule. Menschen Bildung - Zukunft Maximilian-Kolbe-Schule Menschen Bildung - Zukunft Maximilian-Kolbe-Schule "Die berufliche Oberschule" FOS und BOS in Neumarkt i.d.opf. ein Überblick von Schulleiter Markus Domeier 75 Lehrerinnen und Lehrer

Mehr

Informationen für die Fachoberschule

Informationen für die Fachoberschule Aloys-Fischer-Schule Berufliche Oberschule Jahnstr. 5, 94469 Deggendorf Tel.: (0991) 28090810, Fax: (0991) 280908181 E-Mail: info@afs-fosbos.de Homepage: www.afs-fosbos.de Informationen für die Fachoberschule

Mehr

Informationen über die verschiedenen Wege nach der 10. Klasse

Informationen über die verschiedenen Wege nach der 10. Klasse Informationen über die verschiedenen Wege nach der 10. Klasse K.Huber RS Maria Stern November 2014 Erzieher/in+Fachhochschulreife/ Fachgebundene Hochschulreife Fachhochschulreife (Fachabitur) Allgemeine

Mehr

Fit für das Studium mit einem Abschluss an der BOS (Berufsoberschule)

Fit für das Studium mit einem Abschluss an der BOS (Berufsoberschule) Fit für das Studium mit einem Abschluss an der BOS (Berufsoberschule) Abitur (fachgebunden oder allgemein) Universität Jgst. 13 FOS BOS Fach- Hochschule Jgst. 12 FOS BOS Jgst. 11 Fachprakt. Ausbildung

Mehr

Weiterführende Schulen im Großraum Nürnberg / Fürth / Erlangen

Weiterführende Schulen im Großraum Nürnberg / Fürth / Erlangen Berufsinformationszentrum (BiZ) Ludwig-Quellen-Str. 20 9 90762 Fürth Tel.: 0911 2024 480 Merkblatt: 1.0 Stand: November 2015 Weiterführende Schulen im Großraum Nürnberg / Fürth / Erlangen Bildungsziel

Mehr

begrüßen Sie ganz herzlich

begrüßen Sie ganz herzlich begrüßen Sie ganz herzlich zur Informationsveranstaltung über die Berufliche Oberschule (FOS und BOS) Was erwartet Sie am heutigen Abend? Teil 1: Teil 2: Allgemeine Informationen zur FOS und BOS im Verlauf

Mehr

Informationsveranstaltung 20. Jan. 2016

Informationsveranstaltung 20. Jan. 2016 Staatliche Fachoberschule und Berufsoberschule Siglfinger Straße 50 85435 Tel.-Nr.: 08122/8809490 Fax: 08122/8809498484 E-Mail: info@fosbos-erding.de Internet: www.fosbos-erding.de Informationsveranstaltung

Mehr

mittlerer Schulabschluss Fachhochschulreife (Fachabitur) Hochschulreife (Abitur)

mittlerer Schulabschluss Fachhochschulreife (Fachabitur) Hochschulreife (Abitur) Bildung und Sport Information der Bildungsberatung Zweiter Bildungsweg Stand: Oktober 2013 Personen mit erfüllter Vollzeitschulpflicht und abgeschlossener Berufsausbildung oder mindestens zwei Jahren Berufstätigkeit

Mehr

Fachhochschulreife. Klasse 12 32 Wochenstunden

Fachhochschulreife. Klasse 12 32 Wochenstunden Fachoberschule Typ: Sozial- und Gesundheitswesen Fachhochschulreife Klasse 12 32 Wochenstunden Klasse 11 4 Tage gelenktes Praktikum im Berufsfeld 2 Tage Schule mindestens vierjährige Berufstätigkeit im

Mehr

Infoabend Realschule Plus Cochem 26.11.2015. Bildungsangebote nach der Klassenstufe 10

Infoabend Realschule Plus Cochem 26.11.2015. Bildungsangebote nach der Klassenstufe 10 Infoabend Realschule Plus Cochem 26.11.2015 Bildungsangebote nach der Klassenstufe 9 Klassenstufe 10 Klassenstufe 9 Berufsfachschule I Fachrichtungen: Ernährung und Hauswirtschaft/Sozialwesen Gesundheit

Mehr

ERZBISCHÖFLICHE FACHOBERSCHULE Markt Indersdorf (in Gründung) Herzlich willkommen zum Informationsabend der Fachoberschule Markt Indersdorf

ERZBISCHÖFLICHE FACHOBERSCHULE Markt Indersdorf (in Gründung) Herzlich willkommen zum Informationsabend der Fachoberschule Markt Indersdorf Herzlich willkommen zum Informationsabend der Fachoberschule Markt Indersdorf Die neue FOS Markt Indersdorf gemeinsames Projekt der Erzdiözese München und Freising und des Landkreises Dachau schließt Lücke

Mehr

Hinweise zu Möglichkeiten der Schullaufbahn im Schuljahr 2014/2015

Hinweise zu Möglichkeiten der Schullaufbahn im Schuljahr 2014/2015 Hinweise zu Möglichkeiten der Schullaufbahn im Schuljahr 2014/2015 Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte, diese Hinweise bieten Ihnen eine erste Orientierung zu Möglichkeiten der weiteren Schullaufbahn

Mehr

Die Fachoberschule: Der schnellste Weg zur Fachhochschulreife

Die Fachoberschule: Der schnellste Weg zur Fachhochschulreife Die Fachoberschule: Der schnellste Weg zur Fachhochschulreife Fachoberschule (FOS) Eine Form der beruflichen Bildung Eingangsvoraussetzung: Qualifizierter Sekundarabschluss I (von der Realschule plus,

Mehr

Berufsoberschule Künzelsau

Berufsoberschule Künzelsau Karoline-Breitinger-Schule Künzelsau Hauswirtschaftliche Schule Gewerbliche Schule Künzelsau Berufsoberschule Künzelsau Sozialoberschule Technische Oberschule Wirtschaftsoberschule Zweijährige Berufsoberschulen

Mehr

25 Wege zum mittleren Schulabschluss in Bayern (Überarbeitet: September 2013)

25 Wege zum mittleren Schulabschluss in Bayern (Überarbeitet: September 2013) Staatliche Schulberatung für Schwaben 86150 Augsburg, 24.03.2014 Beethovenstr. 4, Tel. 08 21/ 5 09 16-0 Fax 08 21/ 5 09 16-12 E-Mail: sbschw@as-netz.de http://www.schulberatung.bayern.de 25 Wege zum mittleren

Mehr

Mittlerer Schulabschluss an beruflichen Schulen

Mittlerer Schulabschluss an beruflichen Schulen Information der Bildungsberatung Mittlerer Schulabschluss an beruflichen Schulen (Stand: Juni 2016) Inhalt: 1. An welchen beruflichen Schulen in Bayern kann man den mittleren Schulabschluss erreichen?

Mehr

Wirtschaftsgymnasium der Friedrich-List-Schule Karlsruhe

Wirtschaftsgymnasium der Friedrich-List-Schule Karlsruhe Wirtschaftsgymnasium der Friedrich-List-Schule Karlsruhe Informationen über Anmeldung und Aufnahme in das Wirtschaftsgymnasium zum Schuljahr 2014/2015 Eingangsstufe 2 Aufnahmevoraussetzung Schulabschluss

Mehr

Max-Grundig-Schule Staatliche Fachoberschule Berufsoberschule. Fürth

Max-Grundig-Schule Staatliche Fachoberschule Berufsoberschule. Fürth Max-Grundig-Schule Staatliche Fachoberschule Berufsoberschule Max-Grundig-Schule Staatliche Fachoberschule Berufsoberschule Abschlüsse: Übersicht Allgemeine Hochschulreife Fachgebundene Hochschulreife

Mehr

Informationen zum Zwischenzeugnis

Informationen zum Zwischenzeugnis Datum: 29.01.2016 Telefon: 892867 0 Telefax: 892867 35 Heike Rackow Beratungslehrkraft Referat für Bildung und Sport Städt. Louise-Schroeder- Gymnasium Pfarrer-Grimm-Str. 1 80999 München Informationen

Mehr

Höhere Berufsfachschule. Fachrichtung. Tourismusmanagement

Höhere Berufsfachschule. Fachrichtung. Tourismusmanagement Fachrichtung Tourismusmanagement In dieser Schulform liegt innerhalb der Ausrichtung Wirtschaft der Schwerpunkt auf Tourismus. Die Kombination aus allgemeinen Bereichen der Wirtschaftslehren, mit speziellen

Mehr

Informationen zur Anmeldung an der Staatlichen Berufsoberschule Würzburg für das Schuljahr 2015/2016

Informationen zur Anmeldung an der Staatlichen Berufsoberschule Würzburg für das Schuljahr 2015/2016 Berufliche Oberschule Würzburg Mozartstr. 9, 97074 Würzburg Telefon: 0931/7953-600 Telefax: 0931/7953-699 sekretariat@fosbos-wuerzburg.de www.fosbos-wuerzburg.de Sprechzeiten Sekretariat: Mo Do: 7:30 16:15

Mehr

25 Wege zum mittleren Schulabschluss in Bayern (Überarbeitet: September 2013)

25 Wege zum mittleren Schulabschluss in Bayern (Überarbeitet: September 2013) STAATLICHE SCHULBERATUNGSSTELLE FÜR NIEDERBAYERN SELIGENTHALER STR. 36, 84034 LANDSHUT TELEFON 0871 43031-0 * TELEFAX 0871 43031-10 E-MAIL: info@sbndb.de Homepage: www.schulberatung.bayern.de 25 Wege zum

Mehr

Wirtschaftsoberschule Stuttgart (Oberstufe der Berufsoberschule Fachrichtung Wirtschaft)

Wirtschaftsoberschule Stuttgart (Oberstufe der Berufsoberschule Fachrichtung Wirtschaft) Wirtschaftsoberschule Stuttgart (Oberstufe der Berufsoberschule Fachrichtung Wirtschaft) Kaufmännische Schule 1 Hasenbergstrasse 26 70178 Stuttgart Telefon: 0711/61927-16 Email: kaufmaennische.schule.1@stuttgart.de

Mehr

Informationen über die Fachoberschulen (für Schülerinnen und Schüler der 10. Jahrgangsstufe bzw. Q11/12)

Informationen über die Fachoberschulen (für Schülerinnen und Schüler der 10. Jahrgangsstufe bzw. Q11/12) Otto-von-Taube-Gymnasium Gauting 28.01.2016 -Beratungslehrer- Informationen über die Fachoberschulen (für Schülerinnen und Schüler der 10. Jahrgangsstufe bzw. Q11/12) Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen

Mehr

06. November 2014. Berufswahl: auch eine Aufgabe der Eltern

06. November 2014. Berufswahl: auch eine Aufgabe der Eltern 06. November 2014 Berufswahl: auch eine Aufgabe der Eltern Themen des heutigen Vortrages: -Schritte der Berufswahl -Mögliche Wege nach der Mittleren Reife -Detaillierte Infos zur Fachoberschule -aktueller

Mehr

Wirtschaftsgymnasium der Friedrich-List-Schule Karlsruhe

Wirtschaftsgymnasium der Friedrich-List-Schule Karlsruhe Wirtschaftsgymnasium der Friedrich-List-Schule Karlsruhe 1 2 Informationen über Anmeldung und Aufnahme in das Wirtschaftsgymnasium zum Schuljahr 2016/2017 Eingangsstufe 3 Aufnahmevoraussetzung Schulabschluss

Mehr

für den VORKURS für die Jahrgangsstufe 1 des Kollegs für die Jahrgangsstufe 2 des Kollegs Persönliche Daten (graue Felder bitte nicht beschriften)

für den VORKURS für die Jahrgangsstufe 1 des Kollegs für die Jahrgangsstufe 2 des Kollegs Persönliche Daten (graue Felder bitte nicht beschriften) STAATLICHES INSTITUT ZUR ERLANGUNG DER HOCHSCHULREIFE ANMELDUNG für den VORKURS für die Jahrgangsstufe 1 des Kollegs für die Jahrgangsstufe 2 des Kollegs Persönliche Daten (graue Felder bitte nicht beschriften)

Mehr

Wege mit mittlerem Bildungsabschluss Andreas Sieber Berufsberater Agentur für Arbeit Mainz

Wege mit mittlerem Bildungsabschluss Andreas Sieber Berufsberater Agentur für Arbeit Mainz Tag der Berufs- und Studienorientierung Wege mit mittlerem Bildungsabschluss Andreas Sieber Berufsberater Agentur für Arbeit Mainz Fachhochschulreifeunterricht Fachhochschulreifeunterricht Wege mit mittlerem

Mehr

Kaufmännische Schule Waiblingen

Kaufmännische Schule Waiblingen TEILZEIT: - Automobilkaufleute - Bankkaufleute/Finanzassistenten - Bürokaufleute - Einzelhändler u. Verkäufer - kräfte für Lagerlogistik - Groß- u. Außenhandelskaufleute - Kaufleute f. Bürokommunikation

Mehr

Uffenheim, Herzlich Willkommen in der Christian-von-Bomhard Schule in Uffenheim!

Uffenheim, Herzlich Willkommen in der Christian-von-Bomhard Schule in Uffenheim! Uffenheim, 05.03.2013 Herzlich Willkommen in der Christian-von-Bomhard Schule in Uffenheim! Wir vereinen drei Schularten unter einem Dach Realschule Wahlpflichtfächer gruppen I,II,III a+b Zusatzangebote

Mehr

Mittlerer Schulabschluss an beruflichen Schulen

Mittlerer Schulabschluss an beruflichen Schulen Bildung und Sport Information der Bildungsberatung Mittlerer Schulabschluss an beruflichen Schulen (Stand: November 2013) Inhalt: 1. An welchen beruflichen Schulen in Bayern kann man den mittleren Schulabschluss

Mehr

Wirtschaft und Verwaltung

Wirtschaft und Verwaltung FachOberSchule h Wörrstadt Wirtschaft und Verwaltung Rheingrafen Realschule plus Schuljahr 2014/15 optioniert Rheingrafen-Realschule plus Pestalozzistr. 14 16 Fon: 06732 96567-0 E-Mail: sekretariat@rheingrafen-realschule-plus.de

Mehr

Berufsfachschule für Gesundheit und Pflege Berufsfachschule für Hauswirtschaft und Ernährung Kaufmännische Berufsfachschule (Wirtschaftsschule)

Berufsfachschule für Gesundheit und Pflege Berufsfachschule für Hauswirtschaft und Ernährung Kaufmännische Berufsfachschule (Wirtschaftsschule) Zweijährige Berufsfachschulen, zur Fachschulreife führend Berufsfachschule für Gesundheit und Pflege Berufsfachschule für Hauswirtschaft und Ernährung Kaufmännische Berufsfachschule (Wirtschaftsschule)

Mehr

KAUFMÄNNISCHE SCHULE LÖRRACH DIE BERUFSKOLLEGS 1 UND 2

KAUFMÄNNISCHE SCHULE LÖRRACH DIE BERUFSKOLLEGS 1 UND 2 KAUFMÄNNISCHE SCHULE LÖRRACH DIE BERUFSKOLLEGS 1 UND 2 2 IMPRESSUM Kaufmännische Schule Lörrach Wintersbuckstr. 5 79539 Lörrach Abteilungsleiter: StD Jürgen Ude Telefon: 07621-95668-0 Telefax: 07621-168584

Mehr

Regionales Berufsbildungszentrum des Kreises Steinburg AöR. Fachoberschule. 1. Technik. 2. Wirtschaft

Regionales Berufsbildungszentrum des Kreises Steinburg AöR. Fachoberschule. 1. Technik. 2. Wirtschaft Regionales Berufsbildungszentrum Fachoberschule 1. Technik 2. Wirtschaft Sept. 2013 Regionales Berufsbildungszentrum Juliengardeweg 9-25524 Itzehoe Telefon: 04821 683-0 Fax: 04821 683-55 E-Mail: info@rbz-steinburg.de

Mehr

Schulische Möglichkeiten nach der 10. Klasse des Gymnasiums. Inhalt:

Schulische Möglichkeiten nach der 10. Klasse des Gymnasiums. Inhalt: Schulische Möglichkeiten nach der 10. Klasse des Gymnasiums Inhalt: Möglichkeiten nach Erreichen des Klassenziels der 10. Klasse Möglichkeiten bei Nichterreichen der Vorrückungserlaubnis: 1. Wiederholung

Mehr

Herzlich Willkommen. zur Arbeitsgruppe 7 Durchlässigkeit im Bayerischen Schulsystem

Herzlich Willkommen. zur Arbeitsgruppe 7 Durchlässigkeit im Bayerischen Schulsystem Herzlich Willkommen zur Arbeitsgruppe 7 Durchlässigkeit im Bayerischen Schulsystem Referent: StD Roland Schuck, Dipl.Hdl. Leiter der Staatlichen Schulberatungsstelle für Oberfranken Theaterstraße 8, 95028

Mehr

On parle français! Se habla español! Die zweite Fremdsprache an der Oberlin

On parle français! Se habla español! Die zweite Fremdsprache an der Oberlin Evang. Friedrich Oberlin Fachoberschule On parle français! Se habla español! Die zweite Fremdsprache an der Oberlin Stand: Sept. 2012 Zweite Fremdsprache an der Oberlin Schülerinnen und Schüler können

Mehr

Gesundheit und Soziales

Gesundheit und Soziales Fachoberschule Gesundheit und Soziales Schwerpunkt Sozialpädagogik REGIONALES KOMPETENZZENTRUM FÜR DIENSTLEISTUNGSBERUFE EUROPASCHULE Erfahrung durch die Praxis Allgemein- und Berufsbildung Die Fachoberschule

Mehr

I. NEUERUNGEN FACHGYMNASIEN IN M-V

I. NEUERUNGEN FACHGYMNASIEN IN M-V FACHGYMNASIEN IN M-V Dieser Informationsbroschüre liegt die Fachgymnasiumsverordnung FGVO M-V vom 27. Februar 2006 zugrunde. Sie informiert über grundlegende, aber auch über besondere Regelungen, die ab

Mehr

Duale Berufsoberschule I - Teilzeitunterricht. Berufsoberschule II. - Vollzeitunterricht

Duale Berufsoberschule I - Teilzeitunterricht. Berufsoberschule II. - Vollzeitunterricht David-Roentgen-Schule Neuwied Duale Berufsoberschule I - Teilzeitunterricht Berufsoberschule I Berufsoberschule II - Vollzeitunterricht Neuwied 1. Duale Berufsoberschule I / Fachhochschulreifeunterricht

Mehr

Zweijährige Berufsfachschule

Zweijährige Berufsfachschule Zweijährige Berufsfachschule Fachrichtung: Wirtschaft und Verwaltung (Höhere Handelsschule) LUDWIG-ERHARD-BERUFSKOLLEG Schule der Sekundarstufe II der Stadt Münster mit Wirtschaftsgymnasium Gut Insel 41,

Mehr

Berufsoberschule (BOS) Informationsveranstaltungen 2017: Donnerstag, 26. Januar und Dienstag, 21. Februar, jeweils ab 19:00 Uhr in der Schule

Berufsoberschule (BOS) Informationsveranstaltungen 2017: Donnerstag, 26. Januar und Dienstag, 21. Februar, jeweils ab 19:00 Uhr in der Schule erufliche berschule Rosenheim Westerndorfer tr. 45, 83024 Rosenheim Tel.: 08031-2843-0, Fax: 08031-2843-435 info@fosbos-rosenheim.de www.fosbos-rosenheim.de F erufsoberschule () Informationsveranstaltungen

Mehr

Rahmenvereinbarung über die Berufsobe rschule

Rahmenvereinbarung über die Berufsobe rschule Sekretariat der Ständigen Konferenz der Kultusminister der Länder in der Bundesrepublik Deutschland BESCHLUSSSAMMLUNG DER KMK, BESCHLUSS-NR. 470 R:\B1\KMK-BESCHLUSS\RVBOS00-06-16.DOC Rahmenvereinbarung

Mehr

Berufliches Gymnasium

Berufliches Gymnasium Regionales Berufsbildungszentrum des Kreises Steinburg AöR Berufliches Gymnasium Ernährung Ernährungslehre Gesundheit und Soziales Sozialpädagogik Erziehungswissenschaften Technik Elektrotechnik Informationstechnik

Mehr

Fachoberschule - Wirtschaft und Verwaltung - mit dem Schwerpunkt Wirtschaft BFS. 1 - jährig 4 Tage Schule 1 Tag prakt. Ausbildung

Fachoberschule - Wirtschaft und Verwaltung - mit dem Schwerpunkt Wirtschaft BFS. 1 - jährig 4 Tage Schule 1 Tag prakt. Ausbildung 1 REALSCHULE Ausbildung SI BFS SI FOS erw SI BG 1. Jahr 1 - jährig 4 Tage Schule 1 Tag prakt. Ausbildung 11. Klasse 2 Tage Schule 3 Tage Praktikum 11. Klasse 2. Jahr BFS - Abschluss + ggf. ESI 12. Klasse

Mehr

DIE FACHOBERSCHULE TECHNISCHE INFORMATIK 2015. Realschule plus und Fachoberschule Schifferstadt

DIE FACHOBERSCHULE TECHNISCHE INFORMATIK 2015. Realschule plus und Fachoberschule Schifferstadt DIE FACHOBERSCHULE TECHNISCHE INFORMATIK 2015 DIE REALSCHULE PLUS UND FACHOBERSCHULE IM PAUL-VON-DENIS-SCHULZENTRUM SCHIFFERSTADT 850 Schüler 40 Klassen 70 Lehrer 2 Gebäude Neue Mensa Fachtrakt S-Bahn-Haltestelle

Mehr

Berufliches Schulzentrum Matthäus Runtinger Regensburg Berufsoberschule Wirtschaft. Informationen zur Anmeldung an der BOS 2016/17

Berufliches Schulzentrum Matthäus Runtinger Regensburg Berufsoberschule Wirtschaft. Informationen zur Anmeldung an der BOS 2016/17 Berufliches Schulzentrum Matthäus Runtinger Regensburg Berufsoberschule Wirtschaft Informationen zur Anmeldung an der BOS 2016/17 Vorbemerkungen: Hier erhalten Sie Hinweise und Informationen zur form-

Mehr

Herzlich Willkommen an der Mittelschule Regen. zum Informationsabend zum Übertritt in eine M-Klasse!

Herzlich Willkommen an der Mittelschule Regen. zum Informationsabend zum Übertritt in eine M-Klasse! Herzlich Willkommen an der Mittelschule Regen zum Informationsabend zum Übertritt in eine M-Klasse! Ralf Schwarz Beratungslehrer Kontakt: 09922/2130 MS Zwiesel Das bayerische Schulsystem eröffnet jeder

Mehr

Wirtschaftsschulen in München

Wirtschaftsschulen in München Bildung und Sport Information der Bildungsberatung Wirtschaftsschulen in ünchen Stand: Schuljahr 2014/15 Schüler/-innen der ittelschule, Realschule oder des Gymnasiums nach der Jahrgangsstufe 6, 7 oder

Mehr

Ausbildung Abschlüsse Anschlüsse

Ausbildung Abschlüsse Anschlüsse Die bayerische Realschule Ausbildung Abschlüsse Anschlüsse 1 Die Bayerische Realschule Die Realschule ist die richtige Schulwahl für Schülerinnen und Schüler, die - an theoretischen Fragen interessiert

Mehr

Information der Bildungsberatung Übertritt an ein Gymnasium mit dem mittleren Schulabschluss von Real-, Wirtschafts- oder Mittelschule

Information der Bildungsberatung Übertritt an ein Gymnasium mit dem mittleren Schulabschluss von Real-, Wirtschafts- oder Mittelschule Bildung und Sport Information der Bildungsberatung Übertritt an ein Gymnasium mit dem mittleren Schulabschluss von Real-, Wirtschafts- oder Mittelschule Stand: März 2015 1. in eine Einführungsklasse 2.

Mehr

DIE BERUFSOBERSCHULEN IN BAYERN Stand 11/2006

DIE BERUFSOBERSCHULEN IN BAYERN Stand 11/2006 Staatliche Schulberatung Sign. 2 BOS-2 für Stand: 01/2007 S c h w a b e n DIE BERUFSOBERSCHULEN IN BAYERN Stand 11/2006 Hallstraße 9 86150 Augsburg Tel. 08 21/ 5 09 16-0 Fax 08 21/ 5 09 16- E-Mail: sbschw@as-netz.de

Mehr

Das bayerische Schulsystem: Viele Wege führen zum Ziel

Das bayerische Schulsystem: Viele Wege führen zum Ziel Das bayerische Schulsystem: Viele Wege führen zum Ziel Begleitmaterial zum Informationsabend für die Eltern der 3. Jahrgangsstufe Referat Öffentlichkeitsarbeit Fachliche Beratung: Dr. Franz Knoll, Leiter

Mehr

Duale Berufsoberschule - Teilzeitform - Inhaltsverzeichnis. Duale Berufsoberschule (Teilzeit) 2. Fachtafel 2. Aufnahmevoraussetzungen 3

Duale Berufsoberschule - Teilzeitform - Inhaltsverzeichnis. Duale Berufsoberschule (Teilzeit) 2. Fachtafel 2. Aufnahmevoraussetzungen 3 Duale Berufsoberschule - Teilzeitform - Inhaltsverzeichnis Duale Berufsoberschule (Teilzeit) 2 Fachtafel 2 Aufnahmevoraussetzungen 3 Bewerbungsverfahren 3 Dauer der Schulzeit und der Unterrichtszeiten

Mehr

Das Berufliche Gymnasium an der Aliceschule Gießen

Das Berufliche Gymnasium an der Aliceschule Gießen Das Berufliche Gymnasium an der Aliceschule Gießen Fachrichtung Ernährung und Hauswirtschaft Fachrichtung Technikwissenschaft/Biologietechnik Fachrichtung Gesundheit und Soziales/Schwerpunkt Gesundheit

Mehr

Wege im bayerischen Schulsystem. Informationsabend in der 3. Jahrgangsstufe

Wege im bayerischen Schulsystem. Informationsabend in der 3. Jahrgangsstufe Wege im bayerischen Schulsystem Informationsabend in der 3. Jahrgangsstufe Inhalte des Informationsabends Übertrittsphase Das Bayerische Schulsystem: Bildungsschwerpunkte Abschlüsse Gelungene Lernprozesse

Mehr

Berufliches Gymnasium

Berufliches Gymnasium Berufliches Gymnasium Bildungsgang Wirtschaft (Wirtschaftsgymnasium) Abschluss: Allgemeine Hochschulreife (Abitur) Berufsbildende Schule August-Croissant-Straße 27 76829 Landau in der Pfalz Fon +49 (0)

Mehr

Berufsbildende Schule Rheinland- Pfalz. Angebote der Berufsbildenden Schulen

Berufsbildende Schule Rheinland- Pfalz. Angebote der Berufsbildenden Schulen Berufsbildende Schule Rheinland- Pfalz Angebote der Berufsbildenden Schulen Inhalt Übersicht: System der Berufsbildenden Schulen in RLP Der Weg zur Berufsreife ( Hauptschulabschluss ) Der Weg zur Beruflichen

Mehr

Handlungsmöglichkeiten in den verschiedenen Jahrgangsstufen des Gymnasiums

Handlungsmöglichkeiten in den verschiedenen Jahrgangsstufen des Gymnasiums Handlungsmöglichkeiten in den verschiedenen Jahrgangsstufen des Gymnasiums Höchstausbildungsdauer Die Höchstausbildungsdauer beträgt beim G8 zehn Schuljahre. Wiederholen einer Jahrgangsstufe Bitte beachten

Mehr

Das bayerische Schulsystem: Viele Wege führen zum Ziel

Das bayerische Schulsystem: Viele Wege führen zum Ziel Das bayerische Schulsystem: Viele Wege führen zum Ziel Begleitmaterial zum Informationsabend für die Eltern der 3. Jahrgangsstufe Referat Öffentlichkeitsarbeit Fachliche Beratung: Dr. Franz Knoll, Leiter

Mehr

Wirtschaftsschulen in München

Wirtschaftsschulen in München Bildung und Sport Information der Bildungsberatung Wirtschaftsschulen in ünchen Stand: Schuljahr 2015/16 Schüler_innen der ittelschule, Realschule oder des Gymnasiums nach der Jahrgangsstufe 6, 7 oder

Mehr

Infoblatt Zweijährige Berufsfachschule für Wirtschaft

Infoblatt Zweijährige Berufsfachschule für Wirtschaft Berufliche Schule für Wirtschaft und Verwaltung Berufliches Gymnasium Zweijährige Berufsfachschule Einjährige Höhere Berufsfachschule Zweijährige Höhere Berufsfachschulen Berufsschulen Infoblatt Zweijährige

Mehr

Übersicht: Abschlüsse an den Schularten an Regionalen Berufsbildungszentren und berufsbildenden Schulen

Übersicht: Abschlüsse an den Schularten an Regionalen Berufsbildungszentren und berufsbildenden Schulen Übersicht: Abschlüsse an den Schularten an Regionalen Berufsbildungszentren und berufsbildenden Schulen 1 Berufsschule (BS) Schüler/innen in einem Ausbildungsverhältnis, einer Umschulung einer Fachklassen

Mehr

Berufsbildungskompass. Mein Weg zur beruflichen Qualifizierung

Berufsbildungskompass. Mein Weg zur beruflichen Qualifizierung Berufsbildungskompass Mein Weg zur beruflichen Qualifizierung Ich habe noch keine Berufsreife (Hauptschulabschluss) Ich habe die Berufsreife (Hauptschulabschluss) und beginne eine Berufsausbildung Ich

Mehr

Schulversuch zur Erprobung der Doppelqualifizierung. Fachhochschulreife an Berufsfachschulen des Gesundheitswesens

Schulversuch zur Erprobung der Doppelqualifizierung. Fachhochschulreife an Berufsfachschulen des Gesundheitswesens Schulversuch zur Erprobung der Doppelqualifizierung Berufsausbildung und Fachhochschulreife an Berufsfachschulen des Gesundheitswesens Schulversuch zur Erprobung der Doppelqualifizierung Berufsausbildung

Mehr

Bitte wählen Sie zunächst die Fachschule für Keramiktechnik aus!

Bitte wählen Sie zunächst die Fachschule für Keramiktechnik aus! Staatliche Fachschulen für Keramik, Höhr-Grenzhausen Tool zur Ermittlung der erforderlichen Voraussetzungen zum Schulbesuch. Mit diesem Tool können Sie selbst überprüfen, ob Sie die Voraussetzungen zum

Mehr

Wege im bayerischen Schulsystem. Informationsabend in der 3. Jahrgangsstufe

Wege im bayerischen Schulsystem. Informationsabend in der 3. Jahrgangsstufe Wege im bayerischen Schulsystem Informationsabend in der 3. Jahrgangsstufe Ziel des Informationsabends Nicht nur, Sie über das vielfältige Schulsystem zu informieren, sondern Ihnen dadurch Mut zu machen,

Mehr

Merkblatt für das Wirtschaftsgymnasium - Profil Wirtschaft (WGW) -

Merkblatt für das Wirtschaftsgymnasium - Profil Wirtschaft (WGW) - Herdstraße 7/2 * 78050 Villingen-Schwenningen * 07721 9831-0 * Fax 07721 9831-50 E-Mail info@ks1-vs.de * Homepage www.ks1-vs.de Merkblatt für das Wirtschaftsgymnasium - Profil Wirtschaft (WGW) - Aufnahmevoraussetzungen

Mehr

Fachakademie für Sozialpädagogik Dillingen a. d. Donau des Schulwerks der Diözese Augsburg

Fachakademie für Sozialpädagogik Dillingen a. d. Donau des Schulwerks der Diözese Augsburg Fachakademie für Sozialpädagogik Dillingen a. d. Donau des Schulwerks der Diözese Augsburg Leitgedanke Bewerbung Ausbildung Kontakt Sr. M. Nicole Oblinger OSF Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch

Mehr

Neunkirchen. K Neunkirchen BBZ K B B Z. Kaufmännisches Berufsbildungszentrum

Neunkirchen. K Neunkirchen BBZ K B B Z. Kaufmännisches Berufsbildungszentrum K B B Z Kaufmännisches Berufsbildungszentrum Neunkirchen Schulformen Wirtschaft HBFS Fachoberschule Handelsschule Berufsschulen Berufliches Oberstufengymnasium Kaufmännisches Berufsbildungszentrum Neunkirchen

Mehr

Sozialassistent/-in. Zweijährige Berufsfachschule. Schwerpunkt Persönliche Assistenz REGIONALES KOMPETENZZENTRUM EUROPASCHULE

Sozialassistent/-in. Zweijährige Berufsfachschule. Schwerpunkt Persönliche Assistenz REGIONALES KOMPETENZZENTRUM EUROPASCHULE Zweijährige Berufsfachschule Sozialassistent/-in Schwerpunkt Persönliche Assistenz REGIONALES KOMPETENZZENTRUM FÜR DIENSTLEISTUNGSBERUFE EUROPASCHULE Pflegen, Versorgen und Betreuen Ausbildungsziel Berufsabschluss

Mehr

Welche Fremdsprachen werden in Bayern gelernt? Eine Synopse zum Schuljahr 2009/10

Welche Fremdsprachen werden in Bayern gelernt? Eine Synopse zum Schuljahr 2009/10 Welche Fremdsprachen werden in Bayern gelernt? Eine Synopse zum Schuljahr 2009/10 erstellt von Walter Christ, Gesamtverband Moderne Fremdsprachen, Landesverband Bayern, Beethovenstr. 4, 90513 Zirndorf,

Mehr

Herzlich Willkommen zum heutigen Informationsabend!

Herzlich Willkommen zum heutigen Informationsabend! Herzlich Willkommen zum heutigen Informationsabend! Allgemeine Übersicht Gymnasium 1. Einführungsklasse Besuch einer speziell eingerichteten 10. Klasse an einem Gymnasium. Voraussetzungen: Notendurchschnitt

Mehr

zwischen der Staatlich anerkannten Berufsfachschule für Fremdsprachenberufe der Volkshochschule Landshut e.v. nachfolgend Schulleitung genannt und

zwischen der Staatlich anerkannten Berufsfachschule für Fremdsprachenberufe der Volkshochschule Landshut e.v. nachfolgend Schulleitung genannt und Beschulungsvertrag für die Ausbildung Staatlich geprüfte/r Fremdsprachenkorrespondent/in Hochschulreife zu Beginn des Schuljahres zwischen der Staatlich anerkannten Berufsfachschule für Fremdsprachenberufe

Mehr

Schulberatung zum Zwischenzeugnis 2009

Schulberatung zum Zwischenzeugnis 2009 Schulberatung zum Zwischenzeugnis 2009 Inhalt Seite An die Eltern 2 Möglichkeiten in den verschiedenen 3 Jahrgangsstufen des Gymnasiums - Höchstausbildungsdauer 3 - Wiederholen einer Jahrgangsstufe 3 -

Mehr

Das bayerische Schulsystem: Viele Wege führen zum Ziel

Das bayerische Schulsystem: Viele Wege führen zum Ziel Das bayerische Schulsystem: Viele Wege führen zum Ziel Begleitmaterial zum Informationsabend für die Eltern der 3. Jahrgangsstufe Referat Öffentlichkeitsarbeit Fachliche Beratung: Dr. Franz Knoll, Leiter

Mehr

Höhere Berufsfachschule

Höhere Berufsfachschule Höhere Berufsfachschule Fachrichtungen: Fremdsprachen und Bürokommunikation Handel und E-Commerce IT-Systeme Organisation und Officemanagement Rechnungslegung und Controlling Ludwig-Erhard-Schule 100 100

Mehr

Realschule plus Anne-Frank Ludwigshafen Herzlich willkommen zum Informationsabend Weiterführende Schulen

Realschule plus Anne-Frank Ludwigshafen Herzlich willkommen zum Informationsabend Weiterführende Schulen Realschule plus Anne-Frank Ludwigshafen Herzlich willkommen zum Informationsabend Weiterführende Schulen 1 Überblick 1. Bildungswege mit dem Abschluss der Berufsreife (Berufsreife) 2. Bildungswege mit

Mehr

Schulische Möglichkeiten nach der 9. Klasse des Gymnasiums. Inhalt:

Schulische Möglichkeiten nach der 9. Klasse des Gymnasiums. Inhalt: Schulische Möglichkeiten nach der 9. Klasse des Gymnasiums Inhalt: A Möglichkeiten nach Erreichen des Klassenziels der 9. Klasse B Möglichkeiten bei Nichterreichen der Vorru ckungserlaubnis: 1. Wiederholung

Mehr

Mein Kind in der Mittelstufe

Mein Kind in der Mittelstufe Mein Kind in der Mittelstufe StD Christian Borzel Gymnasium Königsbrunn Schulberatungsstelle Schwaben Meine Themen... Förderangebote am Gymnasium Möglichkeiten bei Nichterreichen des Klassenziels Wechsel

Mehr

Kinder sind Persönlichkeiten

Kinder sind Persönlichkeiten HERZLICH WILLKOMMEN! STAATLICHE SCHULBERATUNGSSTELLE Informationsveranstaltung über das differenzierte bayerische Schulsystem, dessen Durchlässigkeit und vielfältige Anund Abschlussmöglichkeiten Kinder

Mehr