Referenzanlagen: Photovoltaik ab 8kWp

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Referenzanlagen: Photovoltaik ab 8kWp"

Transkript

1 Referenzanlagen: Photovoltaik ab 8kWp Zahna 2005 PV-Generator: 80 kwp Schüco / Sharp 10xSMA SMC xSMA SB 3300TL Überwachung: Sunny Boy-Control Vordach Stahlkonstruktion Schöneiche Gurkenhof Frehn 2005 PV-Generator: 77 kwp Multisol 180A 10xSMA SMC XSB 2100TL Überwachung: Sunny Boy-Control Trapezdach Montagesystem Lutherstadt Wittenberg Gebäude der Bauunion 2004 PV-Generator: 60 kwp Schüco S125 SP Sharp NT-R5E3E(175W) 22 Stk. Simens Sitop Fassadenmontage (Auswahl)

2 Frankendorf 2004 PV-Generator: 29,8 kwp Multisol 150S 10Stk. Sunny Boy 2500 Überwachung: Sunny Boy-Control Trapezdach Montagesystem Bundesministerium für Arbeit PV-Generator: 18,8 kwp Shell-RSM-100 (100Wp) 24 Stk. Würth NWR500 Visualisierung: Anzeigetafel im Eingangsbereich Ärztehaus im Zentrum Helle Mitte Berlin-Hellersdorf 2002 PV-Generator: 16,9 kwp Flabeg GLT (125Wp) 3 Stk. Sunways Gründach

3 Brauhausstraße 13/ Berlin Berliner Energieagentur 1999 PV-Generator: 8,4 kwp ASE-300-GT-FT (300Wp) 4 Stk. Sunny Boy Überwachung: Sunny Boy-Control Gründach

4 Referenzanlagen Photovoltaik bis 6 kwp Klein Ziethen PV-Generator: 4,8 kwp ASE-300-GT-FT (300Wp) Sunways 5.02 Aufdach, SchücoAluminiumschienen Berlin-Heiligensee PV-Generator: 3,6 kwp ASE-100-GT-FT (100Wp) Solwex 3090 verzinkte Stahlprofilschienen, Moduleinlegesystem: Aluminium Berlin-Frohnau PV-Generator: 2,4 kwp ASE-300-DG-FT (300Wp) Fronius Sunrise Maxi Dachneigung: Südwest 48 Aufdach: verzinkte Stahlprofilschienen (Auswahl)

5 Berlin-Wilhelmshagen PV-Generator: 3,2 kwp ASE-100-GT-FT/MC (105Wp) Sunny Boy 2500 Aufdach: korrosionsfreie Aluminium- Edelstahl Unterkonstruktion Berlin-Mahlsdorf 1998 PV-Generator: 3,4 kwp ASE-300-DG-UT (285Wp) 6x Dorfmüller DMI-500 Dachintegration Gemeindehaus Leberstr Bln. Evangelischen KöniginLuise- Kirchengemeinde 2002 PV-Generator: Visualisierung: 3,6 kwp ASE-100-GT-FT Anzeigetafel,Datenlogger Sunny Boy 3000, 27 Neigung

6 15236 Treplin PV-Generator: 4,8 kwp ASE-300DG-FT(285Wp) 2x Sunny Boy 2500 auf zwei Nebengebäuden, Dachpappe Berlin-Hermsdorf 1998 PV-Generator: 1,9 kwp ASE-100-GT-UR (105Wp) Sunny Boy 1500 Dachpappe Berlin-Spandau PV-Generator: 5,6 kwp ASE-100-GT-FT/MC (100Wp) Sunny Boy 5000 Aufdach

7 Referenzanlagen: Photovoltaik auf Schulen Liborius Gymnasium Dessau Schule PV-Generator: 3,9 kwp Flabeg Multisol 150 Sunny Boy 3000 Visualisierung: Anzeigetafel Oberstufenzentrum Energietechnik II Berlin-Lichtenberg Schule PV-Generator: 6,0 kwp Schüco S-125 (125Wp) Siemens S100 (125Wp) 2 Stk. Sunny Boy 1 Stk. Sunny Boy 850 Messtechnik: Einstrahlungssensoren Visualisierung: Anzeigetafel in Klassenraum Lichtenberg Gymnasium Berlin-Lichtenberg Schule PV-Generator: 5,9 kwp Mitzubishi MF120 (120Wp) Sunny Boy 5000 Module sind an der Fassade aufgeständert Einspeisung: die Anlage speist ins Schulnetz ein

8 Referenzanlagen: Solarthermie & Kombination mit PV (Auswahl) Berlin-Staaken 6,6 m² Kollektorfläche KBB-Tinox 400 Liter Brauchwasser PV-Generator: 6,0 kwp ASE-300-DG-FT (300Wp) Wechselrichter:3x Fronius Maxi, 1x Fronius Mini Aufdach Berlin-Zehlendorf m² Kollektorfläche ECO-EB-Flachkollektor 750 Liter Brauchwasser Dachintegration, Schieferdach Berlin-Lichtenrade m² Kollektorfläche Vakuum Röhrenkollektor CPC 21 Star 300 Liter Brauchwasser an der Südfassade

9 Referenzanlagen: Solarthermie Großanlagen & PV-Sonderanwendung Gewerbezentrum Wilhelmienenhof Landesentwicklungs gesellschaft Berlin BLEG 535m² Kollektorfläche biegsamer Kollektor Energie Solaire 18,6m3 Pufferspeicher l Trinkwasserspeich. Dachintegration Tonnendach Studentenwohnheim Berlin-Lankwitz Wohnheim m² Kollektorfläche Flachkollektor KBB-Sol l Pufferspeicher 900 l Brauchwasser Wasserschloss Sallgast 1999 EXPO Projekt Besonderheit: PV-Anlage: solarbetriebene Pumpanlage versorgt Schlossgraben mit Wasser, nach Tagebaustilllegung drohten Fundamente auszutrocknen 11,1 kwp Freilandaufständerug

SOLAR PV - Photovoltaik

SOLAR PV - Photovoltaik SOLAR PV - Photovoltaik Gibt es Alternativen? Solarentwicklung - Photovoltaik 1980 2004 Aufgeständerte Solarmodule >>> Rahmenkonstruktion Solarmodule parallel zur Dachdeckung >>> Flickenteppich Solarmodule

Mehr

Waldstr. 138 / 65197 Wiesbaden / www. oekotherm-solartechnik.de. Anzahl Module WR Typ

Waldstr. 138 / 65197 Wiesbaden / www. oekotherm-solartechnik.de. Anzahl Module WR Typ 1 65193 Wiesbaden 2,10 06.01.2001 BP275 F 28 SMA / SWR 2000 o.t 2 65187 Wiesbaden 1,70 17.05.2001 BP585 F 20 SMA / 2 x SWR 700-45 50 gering 1034 869 905 3 65203 Wiesbaden 1,36 23.05.2001 BP585 F 16 SMA

Mehr

Photovoltaik für jedes Haus

Photovoltaik für jedes Haus Photovoltaik für jedes Haus Dipl.-Päd. Peter Spannbruckner Sonne & Strom Spannbruckner REGIONALER ENERGIETAG WEINVIERTEL-MANHARTSBERG Anlagenphotos 2,7 kwp Anlage Koch 12 Stk. Sanyo Hit 225 Anlage

Mehr

Solaranlage Projer Vella Christian Wolf, MBR Thurgau AG

Solaranlage Projer Vella Christian Wolf, MBR Thurgau AG Solaranlage Projer Vella, Solarbauerntagung, 14. Mai 2011 Anlagebeschrieb Anlagetyp: Aufdach Eternitdach; Neigung 20, Ausrichtung Südwest Modultyp: Schott Poly 230 Wp 200 Stück Modulfläche: 334.6 m2 Leistung:

Mehr

Großanlagen. Europäischer Gerichtshof Luxemburg (Cour de justice européenne)

Großanlagen. Europäischer Gerichtshof Luxemburg (Cour de justice européenne) Großanlagen Europäischer Gerichtshof Luxemburg (Cour de justice européenne) > Leistung: 395,85 kwp > Anzahl der Solarmodule: 2.262 > Modultyp: Kyocera KC 175 GHT > Gesamtfläche: 4.000 m² > Wechselrichter:

Mehr

Natürlich! Sonnenenergie

Natürlich! Sonnenenergie SOLARSTROM SOLARWÄRME Natürlich! Sonnenenergie Die Solaranlage heute Entleersysteme bewähren sich seit 10 Jahren Florian Schweizer, Verkaufsleiter Übersicht Was leistet die Sonne? Conergy GmbH, Flurlingen

Mehr

Referenzliste PV- Anlagen

Referenzliste PV- Anlagen Referenzliste PV- Anlagen Ort: Kirchlindach Fläche:200m 2 Modultyp und Anzahl: CNPV-255M WHT, 101 Stk Anlagedimension: 25.7 kwp Energieertrag : 23`500 kwh/ Jahr BKW Ort: Neuenegg Fläche:109m 2 Modultypund

Mehr

Schüco International KG Bereich Solartechnik. Referenten: Michael Uekötter Jörg Bauer

Schüco International KG Bereich Solartechnik. Referenten: Michael Uekötter Jörg Bauer Schüco International KG Bereich Solartechnik Referenten: Michael Uekötter Jörg Bauer 1 Schüco International KG steht weltweit für Qualität und Innovation Seit über 50 Jahren ist der Name Schüco ein Begriff

Mehr

Erste netzgekoppelte Solarstromanlagen in Togo

Erste netzgekoppelte Solarstromanlagen in Togo Erste netzgekoppelte Solarstromanlagen in Togo Bärbel Epp Vorstandsmitglied der Urbis Foundation Bielefeld, 7. November 2013 Die erste netzgekoppelte Photovoltaik-Anlage in Togo ist am 12 August 2013 ans

Mehr

Solarthermie und/oder Photovoltaik Die Sonne effektiv nutzen für Strom und Warmwasser

Solarthermie und/oder Photovoltaik Die Sonne effektiv nutzen für Strom und Warmwasser Solarthermie und/oder Photovoltaik Die Sonne effektiv nutzen für Strom und Warmwasser Fachvortrag GETEC 1. März 2015 Thomas Kaltenbach Dipl. Phys. Energie Ing. (FH) Honorarberater vz-bw Freiburg i.br.

Mehr

Ja zu Solar! Die Kraft der Sonne nutzen

Ja zu Solar! Die Kraft der Sonne nutzen Ja zu Solar! Die Kraft der Sonne nutzen Gemeinde BAD HÄRING 16. Mai 2013 Ing. Sepp Rinnhofer, Energie Tirol Was Sie erwartet. Die Kraft der Sonne Das Potential in Tirol Wärme aus der Sonne Thermische Solaranlage

Mehr

Photovoltaik aus Sicht eines Planers

Photovoltaik aus Sicht eines Planers Photovoltaik aus Sicht eines Planers Yves Léonard, Handwerkskammer Rhein-Main, 28. August 2013 AlphaSol GmbH Küchlerstraße 1 61231 Bad Nauheim 06032 92685-0 Ihr Systemanbieter für Erneuerbare Energien

Mehr

Erneuerbare Energien Auszug aus unseren Referenzen

Erneuerbare Energien Auszug aus unseren Referenzen - Wirtschaftlichkeitsberechnung - Inbetriebnahme der Anlage Einfamilienhaus in Geithain - ca. 1 4, 3 m² Kollektorenfläche - Anlagengröße: 1, 38 kwp - Stromernte pro Jahr: 1.400 kwh Auftraggeber: Familie

Mehr

SET. SOLARTHERMIE mit Biss...

SET. SOLARTHERMIE mit Biss... SET 2014 SOLARTHERMIE mit Biss... MEA SOLAR Zufriedene Kunden MEA SOLAR Power auf Dauer Vorteile einer MEA SOLARANLAGE auf einen Blick: 2-Rohrsystem: 15% mehr Ertrag Mäanderverrohrung: Optimaler Wirkungsgrad

Mehr

Kostenlose Energie für Warmwasser und Raumheizung

Kostenlose Energie für Warmwasser und Raumheizung Kostenlose Energie für Warmwasser und Raumheizung Ing. Josef Schröttner AEE Institut für Nachhaltige Technologien (AEE INTEC) 8200 Gleisdorf, Feldgasse 19 www.aee-intec.at "Spar mit Solar" Kulturzentrum

Mehr

Photovoltaik Module-Betrieb-Möglichkeiten

Photovoltaik Module-Betrieb-Möglichkeiten Photovoltaik Module-Betrieb-Möglichkeiten Doz. Dr.-Ing. Ditmar Schmidt Solarinitiative MV Solarzentrum MV Triwalk/Wietow 1 Gliederung 1. Die Solarzelle 2. Das Solarmodul 3. Was ein Solarmodul alles kann

Mehr

Solarinstallationen auf Privaten Liegenschaften

Solarinstallationen auf Privaten Liegenschaften Solarinstallationen auf Privaten Liegenschaften PV-Anlage in Herdern / TG Inbetriebnahme: 03.11.2016 Nennleistung: 9.24 kwp Modulfläche: 51.15 Anzahl Module: 31 Aleo S59 Mono 300 Wp, Aleo S55 Mono 240

Mehr

Auslegung von PV-Anlagen im Polystring-Betrieb Eigenverbrauchsoptimierung vs. Mismatch-Verlust

Auslegung von PV-Anlagen im Polystring-Betrieb Eigenverbrauchsoptimierung vs. Mismatch-Verlust Auslegung von PV-Anlagen im Polystring-Betrieb Eigenverbrauchsoptimierung vs. Mismatch-Verlust Dr. Thomas Straub, Joachim Laschinski, Matthias Hartmann, Christopher Merz, Andreas Umland, Matthias Walter

Mehr

Intelligente Solaranlagen für clevere Leute. Florian Schweizer, Verkaufsleiter Helvetic Energy

Intelligente Solaranlagen für clevere Leute. Florian Schweizer, Verkaufsleiter Helvetic Energy Intelligente Solaranlagen für clevere Leute Florian Schweizer, Verkaufsleiter Helvetic Energy Übersicht Helvetic Energy GmbH, Flurlingen Was leistet die Sonne? Photovoltaik-Anlagen Thermische Solaranlagen:

Mehr

Beispielrechnung mit SUNNY DESIGN www.sunnydesignweb.com

Beispielrechnung mit SUNNY DESIGN www.sunnydesignweb.com Beispielrechnung mit SUNNY DESIGN www.sunnydesignweb.com SMA Solar Technology AG Sonnenallee 1 34266 Niestetal Projektname: Sunny Boy 2.5 kw - Eigenverbrauch --- Netzspannung: 230V (230V / 400V) Systemübersicht

Mehr

PHOTOVOLTAIK & SOLARTHERMIE VERSTEHEN. Helion Solar Ost AG Walter Neff

PHOTOVOLTAIK & SOLARTHERMIE VERSTEHEN. Helion Solar Ost AG Walter Neff PHOTOVOLTAIK & SOLARTHERMIE VERSTEHEN Helion Solar Ost AG Walter Neff Vorstellung Walter Neff Telematiker EFZ Dipl. Informatik Techniker HF Dipl. Energiemanager HF NDS 2005 2012-7 Jahre Abteilungsleiter

Mehr

BESTEHENDE SOLARKRAFTWERKE Natürlich Geld anlegen

BESTEHENDE SOLARKRAFTWERKE Natürlich Geld anlegen BESTEHENDE SOLARKRAFTWERKE Natürlich Geld anlegen 2 3 Inhalt Vorwort Sehr geehrte Anlegerin, sehr geehrter Anleger, ich freue mich, Ihnen auf den folgenden Seiten die Solarprojekte vorzustellen, die wir

Mehr

PROJEKTBERICHT PV-Anlage Krill Gerweis Leistung 4,95kWp

PROJEKTBERICHT PV-Anlage Krill Gerweis Leistung 4,95kWp PROJEKTBERICHT PV-Anlage Krill Gerweis Leistung 4,95kWp PV-Anlage erstellt von DI Rupert Wychera / PROFES Inhaltsverzeichnis 1 Kenndaten des Projektes...3 2 Projektumfang...4 2.1 Allgemeines...4 2.2 Bestandteile

Mehr

Photovoltaik. Für eine saubere Zukunft

Photovoltaik. Für eine saubere Zukunft Photovoltaik Für eine saubere Zukunft Ihr Dach steckt voller Energie Sie möchten etwas Gutes für die Umwelt tun? Mit einer Photovoltaikanlage auf Ihrem Dach leisten auch Sie einen Beitrag für eine saubere

Mehr

Das universelle Baukastensystem für PV Installationen. Ästhetische Energiearchitektur zum günstigen Preis!

Das universelle Baukastensystem für PV Installationen. Ästhetische Energiearchitektur zum günstigen Preis! 1 2 Das universelle Baukastensystem für PV Installationen 3 Ästhetische Energiearchitektur zum günstigen Preis! 4 5 Das geniale SunclickPV ABC Prinzip A : Das Sunclick-Prinzip 1. Eine genial durchdachte,

Mehr

Herzlich Willkommen! Energiesparmesse Wels Josef Schöffl 1.3.2014

Herzlich Willkommen! Energiesparmesse Wels Josef Schöffl 1.3.2014 Herzlich Willkommen! Energiesparmesse Wels Josef Schöffl 1.3.2014 Inhalt Grundlagen Wichtige Hinweise PV-Netzverbundsysteme Neuheiten Erfahrungen Grundlagen Photovoltaik = direkte Stromerzeugung aus Sonnenlicht

Mehr

Mehr Rendite mit weniger CO 2

Mehr Rendite mit weniger CO 2 Mehr Rendite mit weniger CO 2 Photovoltaik in Perfektion Bestehende Anlagen Projektierte Anlagen Rheinfelden, (Baden-Württemberg), Müßmattstraße 37-39, 79618 Rheinfelden Modulfläche 199,16 m² 156 Detandt-Simon

Mehr

Photovoltaik (PV-Anlagen) Gefahren an der Einsatzstelle Einsatztaktisches Vorgehen

Photovoltaik (PV-Anlagen) Gefahren an der Einsatzstelle Einsatztaktisches Vorgehen (PV-Anlagen) Gefahren an der Einsatzstelle Einsatztaktisches Vorgehen Inhalt Allgemeines Funktionsprinzip, Aufbau einer Anlage Erkennen von anlagen Anwendungsgebiete der Montage von systemen Gefahren für

Mehr

PROJEKTBERICHT PV-Anlage Wychera Zeiselmauer Leistung 5,76kWp

PROJEKTBERICHT PV-Anlage Wychera Zeiselmauer Leistung 5,76kWp PROJEKTBERICHT PV-Anlage Wychera Zeiselmauer Leistung 5,76kWp PV-Anlage erstellt von Ing. Harald Safer / PROFES Inhaltsverzeichnis 1 Kenndaten des Projektes...3 2 Projektumfang...4 2.1 Allgemeines...4

Mehr

Leistungsverzeichnis

Leistungsverzeichnis PV Anlage Ausschreibung 10.01 2 Tennishalle PV Anlage Abgabetermin Zuschlag bis Sa, 31.07.2010 Mi, 25.08.2010 15:00 Uhr Bauvorhaben : PV-Anlage auf einer Zweifeld-Tennishalle in Stuttgart Sillenbuch Bauherr

Mehr

Auszug aus der Referenzliste

Auszug aus der Referenzliste Auszug aus der Referenzliste Photovoltaik Seit über 40 Jahren realisiert Zimmermann Technik AG viele hundert Anlagen in Neu- und Umbau-Projekten für Energieverteilung, Gebäudeleittechnik und Prozessteuerungen.

Mehr

283 kwp Photovoltaikanlage. anlage 2009 grösste PV-Anlage im Kanton Zürich. Wiesendangen

283 kwp Photovoltaikanlage. anlage 2009 grösste PV-Anlage im Kanton Zürich. Wiesendangen 283 kwp Photovoltaikanlage anlage 2009 grösste PV-Anlage im Kanton Zürich Wiesendangen Die PV-Anlage der Zimmerei Benno Erni GmbH umfasst 2 Dächer. Die Zellen der 1298 Stk. REC Module aus norwegischer

Mehr

Die Kraft der Sonne nutzen. Unser Rundum-Sorglos-Paket.

Die Kraft der Sonne nutzen. Unser Rundum-Sorglos-Paket. kraftwerk-photovoltaik.at Die Kraft der Sonne nutzen. Unser Rundum-Sorglos-Paket. Wir halten ein, was das Energieinstitut Vorarlberg empfiehlt. PHOTOVOLTAIK kraftwerk SICHER IN DIE ZUKUNFT Mit Know-how

Mehr

Photovoltaik. Vortrag 14.06.2011. Referent. Dipl. Ing. André Mölling. I n g e n i e u r b ü r o. 0203 / 34 86 881 0203 / 34 86 882 info@mg-ing.

Photovoltaik. Vortrag 14.06.2011. Referent. Dipl. Ing. André Mölling. I n g e n i e u r b ü r o. 0203 / 34 86 881 0203 / 34 86 882 info@mg-ing. Vortrag Photovoltaik 14.06.2011 Referent Dipl. Ing. André Mölling Felsenstraße 21 47058 Duisburg 0203 / 34 86 881 0203 / 34 86 882 info@mg-ing.de www.mg-ing-de Vortrag - Einführung in die Photovoltaik

Mehr

Hocheffiziente Wechselrichter zur Einspeisung regenerativer Energie

Hocheffiziente Wechselrichter zur Einspeisung regenerativer Energie Hocheffiziente Wechselrichter zur Einspeisung regenerativer Energie Anforderungen, Schaltungen, Entwicklungstendenzen Dr.-Ing. Bruno Burger Fraunhofer-Institut für ISE Seminar ECPE, ETG, FhG-IISB Energieeinsparung

Mehr

Agenda. Referent: Georg Schütz Firma Schütz GmbH. Vorstellung Firma Schütz. Warum brauchen SIE Photovoltaik? Wie funktioniert Photovoltaik?

Agenda. Referent: Georg Schütz Firma Schütz GmbH. Vorstellung Firma Schütz. Warum brauchen SIE Photovoltaik? Wie funktioniert Photovoltaik? Georg Schütz GmbH Steuerungs- und Verteilerbau 96120 Tütschengereuth Kirchstraße 4 Tel. 0 95 49 / 73 20 Fax 0 95 49 / 73 35 www.schuetz-energie.de info@schuetz-energie.de Agenda Vorstellung Firma Schütz

Mehr

Referenzliste PV- Anlagen

Referenzliste PV- Anlagen Referenzliste PV- Anlagen Ort: Attiswil Fläche: Modultyp und Anzahl: CNPV-200 Solrif Wechselrichter: Anlagedimension: Energieertrag : Ort: Utzenstorf Fläche: 104m 2 Modultyp und Anzahl: CNPV-200M, 80 Stk

Mehr

ELEKTRA Aufdach Clevere Systeme für Strom vom Dach

ELEKTRA Aufdach Clevere Systeme für Strom vom Dach ELEKTRA Aufdach Clevere Systeme für Strom vom Dach Hochleistungs Solarmodule. Robuste, einfach nivellierbare Unterkonstruktion für schöne und kostengünstige Montage. «Die SOLTOP Aufdachsysteme haben wir

Mehr

Präsentation. Erhebung und Analyse der solarthermischen Anlagen und PV-Anlagen RIOSOLAR. Vortrag am an der HTL Wiener Neustadt

Präsentation. Erhebung und Analyse der solarthermischen Anlagen und PV-Anlagen RIOSOLAR. Vortrag am an der HTL Wiener Neustadt Präsentation Erhebung und Analyse der solarthermischen Anlagen und PV-Anlagen RIOSOLAR Vortrag am 17.10.2012 an der HTL Wiener Neustadt Peter Biermayr, TU-Wien, EEG, biermayr@eeg.tuwien.ac.at, 01-58801-370358

Mehr

Photovoltaik. Kurzpräsentation

Photovoltaik. Kurzpräsentation Photovoltaik Kurzpräsentation Photovoltaik Solarthermie Stromversorgungsanlagen Bahn Leit u. Signaltechnik SOLDEG ist der Servicestützpunkt für unterbrechungsfreie Stromversorgungsanlagen im südwestdeutschen

Mehr

Veröffentlicht im Sonderheft "Schulen und Kindertagesstätten IV (April 2012)" des Verlages Ernst & Sohn

Veröffentlicht im Sonderheft Schulen und Kindertagesstätten IV (April 2012) des Verlages Ernst & Sohn Veröffentlicht im Sonderheft "Schulen und Kindertagesstätten IV (April 2012)" des Verlages Ernst & Sohn neue Wege für PV Anlagen auf kommunalen Flachdächern Statische Probleme bei Photovoltaik Anlagen

Mehr

Nutzung der Dachfläche Solarstrom / Solarwärme

Nutzung der Dachfläche Solarstrom / Solarwärme Nutzung der Dachfläche Solarstrom / Solarwärme Klaus Röthele Fachkraft Fotovoltaik eza! Energieberater Quelle: Autor: eza! 2 Quelle: Autor: SOLUX GmbH 5 Quelle: Wikipedia Autor: eza! 7 Quelle: Sunways

Mehr

Lach dir die Sonne an Photovoltaicanlagen - PV. DI Ralf Roggenbauer, BSc, MES

Lach dir die Sonne an Photovoltaicanlagen - PV. DI Ralf Roggenbauer, BSc, MES Lach dir die Sonne an Photovoltaicanlagen - PV DI Ralf Roggenbauer, BSc, MES Energieberatung NÖ 1 Energiequellen auf unserem Planeten Die Sonne schickt uns in 3 Stunden soviel Energie, wie die gesamte

Mehr

Solardach Photovoltaik Vom Schutzdach zum Nutzdach

Solardach Photovoltaik Vom Schutzdach zum Nutzdach Solardach Photovoltaik Vom Schutzdach zum Nutzdach Solarenergie 1 1 1 Die Sonne Oberflächentemperatur ca. 5.600 C Zentraltemperatur ca. 15 Mio C pro Jahr die ca. 10.000-fache Energiemenge entspricht 120

Mehr

Wärme und Strom von der Sonne Messe Bauen-Modernisieren, Zürich 5./6. September 2014

Wärme und Strom von der Sonne Messe Bauen-Modernisieren, Zürich 5./6. September 2014 Wärme und Strom von der Sonne Messe Bauen-Modernisieren, Zürich 5./6. September 2014 Jürg Marti Marti Energietechnik 1 Vorstellung Aufgaben: Interessenvertretung der schweizerischen Solarbranche in den

Mehr

PHOTOVOLTAIK BEI FRONIUS ÖSTERREICH

PHOTOVOLTAIK BEI FRONIUS ÖSTERREICH PHOTOVOLTAIK BEI FRONIUS ÖSTERREICH Andreas Wlasaty Fronius International GmbH Sparte Solarelektronik Froniusplatz 1 4600 Wels SATTLEDT GESAMT Steckbrief / Modulleistung 615 kwpeak / Modulfläche 3823 m²

Mehr

Referenzliste G&O sunsolutions GmbH

Referenzliste G&O sunsolutions GmbH 1 Referenzliste G&O sunsolutions GmbH PV-Anlagen Tufertschwil- Chapf, 9604 Lütisburg 12.0/9.4/9.6 kwp 12 120 /9 291/ 9 388 kwh/a e Megasol M200-72-b Megasol M250-60-b SMA Sunny Tripower September Bemerkung

Mehr

Vorprojekt. für die PV-Anlage auf dem Neubau Gross-Sporthalle der Stadt Bülach

Vorprojekt. für die PV-Anlage auf dem Neubau Gross-Sporthalle der Stadt Bülach Vorprojekt für die PV-Anlage auf dem Neubau Gross-Sporthalle der Stadt Bülach Abbildung: Computermontage; Siegerprojekt der TU-Ausschreibung, Erne AG Holzbau (Laufenburg) Mai 2013 Copyright 2013 Alle Rechte

Mehr

Solarthermie und Photovoltaik-Solarzellen in der Gemeinde Beckerich. 1. Thermische Sonnenkollektoren erhitzen Wasser dank der Wärme der Sonne.

Solarthermie und Photovoltaik-Solarzellen in der Gemeinde Beckerich. 1. Thermische Sonnenkollektoren erhitzen Wasser dank der Wärme der Sonne. Solarthermie und Photovoltaik-Solarzellen in der Gemeinde Beckerich A. Allgemeines : 1. Thermische Sonnenkollektoren erhitzen Wasser dank der Wärme der Sonne. Funktionsweise eines thermischen Sonnenkollektors

Mehr

Solar- und Photovoltaiknutzung

Solar- und Photovoltaiknutzung Planung und Entwicklung Gesellschaft mbh Schellingstraße 4/2 72072 Tübingen Telefon 0 70 71 93 94 0 Telefax 0 70 71 93 94 99 mail@eboek.de www.eboek.de Neubaugebiet Gilchinger Glatze in Gilching Solar-

Mehr

Referenzen Netzverbund-Solaranlagen

Referenzen Netzverbund-Solaranlagen Referenzen Netzverbund-Solaranlagen Megasol ist schon seit zwanzig Jahren als Schweizer Hersteller in der Entwicklung und Fertigung im Bereich der Photovoltaik tätig und hat mehrere tausend netzgekoppelte

Mehr

Das Solar-Heiz-Kraft-Werk (SHKW) mit "Stromhamster" versorgt Ihr Eigenheim mit Strom für Verbraucher, Heizung und Wasser

Das Solar-Heiz-Kraft-Werk (SHKW) mit Stromhamster versorgt Ihr Eigenheim mit Strom für Verbraucher, Heizung und Wasser Solarthermie war gestern - Stromhamster ist heute! Gestern: "Solar für Strom oder Solar für Warmwasser?" Heute: -- "Solar für Strom und für Warmwasser!!" Das Solar-Heiz-Kraft-Werk (SHKW) mit "Stromhamster"

Mehr

PROJEKTBERICHT PV-Anlage Krill Wien Leistung 4,41kWp

PROJEKTBERICHT PV-Anlage Krill Wien Leistung 4,41kWp PROJEKTBERICHT PV-Anlage Krill Wien Leistung 4,41kWp PV-Anlage erstellt von Ing. Harald Safer / PROFES Inhaltsverzeichnis 1 Kenndaten des Projektes...3 2 Projektumfang...4 2.1 Allgemeines...4 2.2 Bestandteile

Mehr

Stromhamster. Energiemanagementsystem & Solar-Heiz-Kraft-Werk ( SHKW )

Stromhamster. Energiemanagementsystem & Solar-Heiz-Kraft-Werk ( SHKW ) Stromhamster Energiemanagementsystem & Solar-Heiz-Kraft-Werk ( SHKW ) Stromhamster Energiemanagementsystem & Solar-Heiz-Kraft-Werk (SHKW) Highlights 100% Photovoltaik Eigennutzung Energiemanagementsystem

Mehr

Der Kampf ums Dach Wann ist das Heizen mit PV Strom sinnvoll?

Der Kampf ums Dach Wann ist das Heizen mit PV Strom sinnvoll? Der Kampf ums Dach Wann ist das Heizen mit PV Strom sinnvoll? Gerhard Valentin Sebastian Engelhardt Valentin Software GmbH Berlin 25. Symposium Thermische Solarenergie 7.Mai 2015 Photon 11/2011 Ausgeheizt

Mehr

Jahresauswertung 2003

Jahresauswertung 2003 Jahresauswertung 2003 Kirchengemeinden für die Sonnenenergie Fraunhofer ISE Seite 0 Inhalt 1 Zusammenfassung 2 2 Auswertung der Stammdaten 4 2.1 Solarthermische Anlagen 4 2.2 Photovoltaik-Anlagen 5 3 Auswertung

Mehr

SKW Ahrenshagen 93,96 kwp

SKW Ahrenshagen 93,96 kwp SKW Ahrenshagen 93,96 kwp sunmate Wilhelm-Conrad-Röntgen-Straße 16 16225 Eberswalde Ansprechpartner (kaufmännisch) Herr Michael Preißel Telefon: 0173 6899977 Ansprechpartner (Technik) Herr Stefan Krüger

Mehr

Inbetriebnahme: Nennleistung: kwp. Modulfläche: 222.7m 2. Anzahl Module: 161 Stück. Modultyp: Schüco S 175-SP-4. Wechselrichter: SMA

Inbetriebnahme: Nennleistung: kwp. Modulfläche: 222.7m 2. Anzahl Module: 161 Stück. Modultyp: Schüco S 175-SP-4. Wechselrichter: SMA 08001 Photovoltaikanlage in Birwinken TG Inbetriebnahme: 10.03.2008 Nennleistung: 28.98 kwp Modulfläche: 222.7m 2 Anzahl Module: 161 Stück Modultyp: Schüco S 180-SP-4 08002 Photovoltaikanlage in Hosenruck

Mehr

13. Netzwerktagung im Rahmen der VwV-Stadtentwicklung. Solaranlage auf einem denkmalgeschützten Gebäude Beispiel Jugendhaus Lutherkirche Meißen

13. Netzwerktagung im Rahmen der VwV-Stadtentwicklung. Solaranlage auf einem denkmalgeschützten Gebäude Beispiel Jugendhaus Lutherkirche Meißen 13. Netzwerktagung im Rahmen der VwV-Stadtentwicklung Projektbeispiel: Solaranlage auf einem denkmalgeschützten Gebäude Beispiel Jugendhaus Lutherkirche Meißen Tagungsbeitrag: Dipl.-Ing. Stefan Bunke,

Mehr

Solar Energie für WEGs

Solar Energie für WEGs Andrea Huss Architektin Sachverständige ZV EnEV Architektur Haustechnik Energie-Beratung Thermografie Wirtschaftlichkeit www.archi-net.info T 0 8178 / 90 63 88 Solar-Thermie - Was ist was? Erzeugung von

Mehr

Photovoltaik im Feuerwehreinsatz

Photovoltaik im Feuerwehreinsatz Photovoltaik im Feuerwehreinsatz www.tritec-energy.com Grundlagen Aufbau eine PV Anlage Gefahren im Einsatz Einsatzbeispiele Quelle: Schrack Technik Wichtigste Normen www.ove.at ÖVE ÖNORM E 8001-4-712

Mehr

Super Perspektiven für Solarthermische Großanlagen im Wohnungsbau. VN V 1.2 10/2012 by Gerd Schallenmüller Vertriebsleitung Solare Großanlagen

Super Perspektiven für Solarthermische Großanlagen im Wohnungsbau. VN V 1.2 10/2012 by Gerd Schallenmüller Vertriebsleitung Solare Großanlagen Super Perspektiven für Solarthermische Großanlagen im Wohnungsbau Mall-Veranstaltungsreihe Seite: 1 Ihr Referent. Gerd Schallenmüller Paradigma Deutschland GmbH Vertriebsleitung Solare Großanlagen solar

Mehr

HEIMSPIEL FÜR DIE ZUKUNFT Sonnenstrom vom Weser-Stadion. Eine Kooperation mit und dem

HEIMSPIEL FÜR DIE ZUKUNFT Sonnenstrom vom Weser-Stadion. Eine Kooperation mit und dem HEIMSPIEL FÜR DIE ZUKUNFT Sonnenstrom vom Weser-Stadion Eine Kooperation mit und dem Weser-Stadion Zustand vor dem Umbau Folie 2 25.05.2011 Das neue Weser-Stadion Folie 3 25.05.2011 Das neue Weser-Stadion

Mehr

Technische Information Wirkungsgrade und Derating SUNNY BOY / SUNNY TRIPOWER / SUNNY MINI CENTRAL

Technische Information Wirkungsgrade und Derating SUNNY BOY / SUNNY TRIPOWER / SUNNY MINI CENTRAL Technische Information Wirkungsgrade und Derating SUNNY BOY / SUNNY TRIPOWER / SUNNY MINI CENTRAL WirkungDerat-TI-de-38 Version 3.8 DEUTSCH Rechtliche Bestimmungen SMA Solar Technology AG Rechtliche Bestimmungen

Mehr

Klima- und Umweltbündnis Stuttgart 19.5.2015. Stromspeicher. die Energiezentrale im Haus. Referent: Manuel Schmid. www.bs-solar.de

Klima- und Umweltbündnis Stuttgart 19.5.2015. Stromspeicher. die Energiezentrale im Haus. Referent: Manuel Schmid. www.bs-solar.de Stromspeicher die Energiezentrale im Haus bs-solar wer ist das? - Team von Ingenieuren, Meistern und Technikern - Wir befassen uns mit Anlagentechnik im Bereich der erneuerbaren Energien - Beratung, Planung,

Mehr

Vortrag Taggenberg. Referent : Florian Schweizer. Geschäftsführer Helion Solar Zürich AG Hofstrasse 17/19 8181 Höri

Vortrag Taggenberg. Referent : Florian Schweizer. Geschäftsführer Helion Solar Zürich AG Hofstrasse 17/19 8181 Höri Vortrag Taggenberg Referent : Florian Schweizer Geschäftsführer Helion Solar Zürich AG Hofstrasse 17/19 8181 Höri Inhalt Vorstellung Helion Was leistet die Sonne? Solarthermie und Photovoltaik Kosten und

Mehr

Wo Licht ist, ist auch mal Schatten

Wo Licht ist, ist auch mal Schatten Wo Licht ist, ist auch mal Schatten Effiziente Nutzung von PV-Generatoren mit zeitweiliger Verschattung Joachim Laschinski, Stefan Zanger SMA Solar Technology AG, Sonnenallee1, D 34266 Niestetal, www.sma.de

Mehr

Ja zu Solar! Die Wärme der Sonne nutzen!

Ja zu Solar! Die Wärme der Sonne nutzen! Ja zu Solar! Die Wärme der Sonne nutzen! Sonnenenergie ist kostenlos, unbegrenzt und klimafreundlich. Ja zu Solar! Sonnenland Tirol Die Sonne schenkt uns in Tirol mehr als 1.900 Sonnenstunden jährlich

Mehr

EIN STÜCK UNABHÄNGIGKEIT

EIN STÜCK UNABHÄNGIGKEIT EIN STÜCK UNABHÄNGIGKEIT Solarstrom selbst erzeugen, zu 100 % selbst verbrauchen und dabei Geld sparen! EIGEN- VERBRAUCH LOHNT SICH! desonna-installateur: 10 gute Gründe für unsere Mikro-PV-Systeme, mit

Mehr

METHODIK DES SOLARDACHCHECKS

METHODIK DES SOLARDACHCHECKS METHODIK DES SOLARDACHCHECKS Der SolardachCheck ermittelt, ob ein Gebäude für eine Photovoltaik-Anlage und / oder eine Solarthermie-Anlage geeignet ist. Auf Basis der Postleitzahl, Dachgröße, Ausrichtung

Mehr

Mein ÖKO-Strom meine ökologische Kapitalanlage

Mein ÖKO-Strom meine ökologische Kapitalanlage Mein ÖKO-Strom meine ökologische Kapitalanlage PV-Anlage Weil am Rhein, (Baden-Württemberg), Rebgartenweg 2, 79576 Weil am Rhein Installierte Generatorleistung: 544,085 kwp Bestehende Anlagen Projektierte

Mehr

Starten Sie Ihre persönliche Energie-Zukunft: mit LEW

Starten Sie Ihre persönliche Energie-Zukunft: mit LEW Starten Sie Ihre persönliche Energie-Zukunft: mit LEW Individuelle Photovoltaikanlage jetzt einfach planen und bestellen unter www.lew-solar.de Wie funktioniert eine Photovoltaikanlage? Photovoltaikanlagen

Mehr

Mit. Sonne wohnen VERBRAUCHER ZENTRALE

Mit. Sonne wohnen VERBRAUCHER ZENTRALE Mit wohnen Strom VERBRAUCHER ZENTRALE Wärme ist Familie Kraft ist begeistert. Vor einem Jahr haben sie sich für eine Solaranlage entschieden. Seitdem duschen, waschen und spülen wir mit sonnenwarmem Wasser,

Mehr

Der Nur-Strom-Haushalt. Siebte Niedersächsische Energietage, 08. - 09.10.2014, Marcus Bunk

Der Nur-Strom-Haushalt. Siebte Niedersächsische Energietage, 08. - 09.10.2014, Marcus Bunk Der Nur-Strom-Haushalt Siebte Niedersächsische Energietage, 08. - 09.10.2014, Marcus Bunk Gliederung 1. Einleitung 2. Der Nur-Strom-Haushalt im Überblick 3. Vorstellung des Messkonzeptes und bisherige

Mehr

Good Practice in der Nachbarschaft zwei energiebewusste Haushalte im Sachsenviertel

Good Practice in der Nachbarschaft zwei energiebewusste Haushalte im Sachsenviertel Sie wollen ihr Haus energietechnisch sanieren und haben schon länger an Solarenergie und Photovoltaik gedacht? Sie wollen gerne sehen, wie solche Anlagen in der Praxis funktionieren und wie sie sich über

Mehr

[RICHTWERTE SOLARTECHNIK]

[RICHTWERTE SOLARTECHNIK] [RICHTWERTE SOLARTECHNIK] SOLARTHERMIE. 2 BRAUCHWASSERANLAGEN.VORDIMENSIONIERUNG HEIZUNGSUNTERSTÜTZENDE ANLAGEN.VORDIMENSIONIERUNG WARMLUFTKOLLEKTOREN. 3 FAUSTFORMELN.DIMENSIONIERUNG FOTOVOLTAIK... 4 FAUSTFORMELN.DIMENSIONIERUNG

Mehr

Nutzung Erneuerbarer Energien in Kliniken

Nutzung Erneuerbarer Energien in Kliniken Nutzung Erneuerbarer Energien in Kliniken Krankenhaus Umwelttag NRW Bochum 15. 09. 2009 Dr. Uwe Hartmann GF LV Berlin BRB, DGS uh@dgs-berlin.de 1 Die DGS in Berlin Leitfäden Photovoltaik und Solarthermie

Mehr

www.energie-autarkie.at

www.energie-autarkie.at Energie-Autarkie Photovoltaik Windenergie Energieoptimierung BÜRO Paul-Hackhofer Str. 1 9400 Wolfsberg +43 664 5 246 000 g.rampitsch@energie-autarkie.at TESTANLAGE Prebl 71 9461 Prebl +43 664 5 246 000

Mehr

Möglichkeiten zur optimalen Nutzung und Kombination von Photovoltaik, Wärmepumpen und Solarthermie Energie Apéro Luzern, 11.

Möglichkeiten zur optimalen Nutzung und Kombination von Photovoltaik, Wärmepumpen und Solarthermie Energie Apéro Luzern, 11. Möglichkeiten zur optimalen Nutzung und Kombination von Photovoltaik, Wärmepumpen und Solarthermie Energie Apéro Luzern, 11. Mai 2015 Inhalt _ Energie von der Sonne: Aktuelle Preise und Wirkungsgrade von

Mehr

Zukunft mit Sonnenenergie. Wärme- und Stromgewinnung durch moderne Solar-Systeme von Schüco

Zukunft mit Sonnenenergie. Wärme- und Stromgewinnung durch moderne Solar-Systeme von Schüco Zukunft mit Sonnenenergie Wärme- und Stromgewinnung durch moderne Solar-Systeme von Schüco 2 Schüco Solar-Systeme Inhalt Schüco 3 Inhalt Solaranlage zur Wärme- und Stromgewinnung Sonnenenergie von Schüco

Mehr

4. Dimensionierung und Wirtschaftlichkeit von Photovoltaikanlagen

4. Dimensionierung und Wirtschaftlichkeit von Photovoltaikanlagen 4. Dimensionierung und Wirtschaftlichkeit von Photovoltaikanlagen Photovoltaikanlagen erfordern hohe Kapitalinvestitionen und einen relativ großen Energieaufwand für die Herstellung der Solarmodule. Die

Mehr

Strom und Wärme aus solaren Hybridsystemen. Peter Schibli, Geschäftsführer, Heizplan AG

Strom und Wärme aus solaren Hybridsystemen. Peter Schibli, Geschäftsführer, Heizplan AG Strom und Wärme aus solaren Hybridsystemen Peter Schibli, Geschäftsführer, Heizplan AG Dramaturgie 1. Big Picture 2. Überleitung auf Lösungen im Gebäude à Lösung PV von MB 3. Überleitung auf Wärmesektor

Mehr

Dienstleistungen Photovoltaik

Dienstleistungen Photovoltaik Dienstleistungen Photovoltaik 1 SSES - Informations-Veranstaltung für Solaranlagenbesitzer, EKZ BCE, Rainer Jahnke, 20. September 2012 Dienstleistungen Photovoltaik 1. Standortbeurteilung und Potenzialanalysen

Mehr

Preisliste 2011 HM Gebäudetechnik. Röhrenkollektoren. Preisliste_HM 2011 exkl. MwSt.

Preisliste 2011 HM Gebäudetechnik. Röhrenkollektoren. Preisliste_HM 2011 exkl. MwSt. Preisliste 2011 HM Gebäudetechnik Röhrenkollektoren Solarröhrenkollektoren AS 100 DF6 AS 100 DF6 Vakuumröhren-Kollektor AS 100 DF6 Vormontiertes Vakuumröhren-Kollektormodul, bestehend aus 6 vakuumgedämmten,

Mehr

Photovoltaikanlagen r Investoren

Photovoltaikanlagen r Investoren Photovoltaikanlagen eine Einführung für f r Investoren Photovoltaik in Deutschland 2011 Installierte Nennleistung 24,7 GWp Erzeugte Energie 18500 GWh Anzahl PV-Anlagen > 1 Million Prof. Dr. Wolfgang Siebke,

Mehr

MAßSTAB FÜR QUALITÄT SONNENSTROM MODULE VON SCHOTT SOLAR

MAßSTAB FÜR QUALITÄT SONNENSTROM MODULE VON SCHOTT SOLAR SCHOTT Solar Module 2 MAßSTAB FÜR QUALITÄT SONNENSTROM MODULE VON SCHOTT SOLAR Im vielfältigen Angebot der finden Sie SonnenStrom Module für jeden Bedarf. Sie erfüllen unterschiedliche Anforderungen, einem

Mehr

Welches ist das richtige Heizsystem?

Welches ist das richtige Heizsystem? Welches ist das richtige Heizsystem? Referent: Uli Ruoff Dipl. Ing. (FH) Geschäftsführender Gesellschafter RUOFF Energietechnik GmbH Über uns Handwerksbetrieb in Riederich 19 Jahre Erfahrung mit erneuerbaren

Mehr

Ertragsvorhersage für Photovoltaik, Solarwärme und Wärmepumpen Neu: mit Smartgird-Steuerungen!

Ertragsvorhersage für Photovoltaik, Solarwärme und Wärmepumpen Neu: mit Smartgird-Steuerungen! Ertragsvorhersage für Photovoltaik, Solarwärme und Wärmepumpen Neu: mit Smartgird-Steuerungen! Freitag, 22. November 2013 «Solarwärme und Photovoltaik im Aufbruch» Dr. Andreas Witzig, Vela Solaris AG Dezentrale

Mehr

Firmen nutzen Fotovoltaik Firmennutzen Fotovoltaik Urs Muntwyler, Professor für Photovoltaik (BFH-TI Burgdorf)

Firmen nutzen Fotovoltaik Firmennutzen Fotovoltaik Urs Muntwyler, Professor für Photovoltaik (BFH-TI Burgdorf) Firmen nutzen Fotovoltaik Firmennutzen Fotovoltaik Urs Muntwyler, Professor für Photovoltaik (BFH-TI Burgdorf) Firmennutzen Fotovoltaik: - Fotovoltaik: eine Technik mit Durchbruch - Der Kanton Bern: ein

Mehr

Energiepotentiale in Gosau

Energiepotentiale in Gosau Energiepotentiale in Gosau Thema: Potentialanalyse der Photovoltaik 1 FH Wels - Ökoenergietechnik 2 Inhalt Aufgabenstellung Vorgehensweise Potentialanalyse Ergebnisse Dachflächenpotential Freiflächenpotential

Mehr

Kombination von Solarthermie, Wärmepumpe und Photovoltaik. Das Nullenergiehaus

Kombination von Solarthermie, Wärmepumpe und Photovoltaik. Das Nullenergiehaus Kombination von Solarthermie, Wärmepumpe und Photovoltaik Das Nullenergiehaus 1 Schüco Clean Energy² System Technology Umfassende Systemlösungen zur Nutzung von Sonnenenergie 2 Schüco Clean Energy² System

Mehr

Von der Sonneneinstrahlung bis zur Netzeinspeisung

Von der Sonneneinstrahlung bis zur Netzeinspeisung Von der Sonneneinstrahlung bis zur Netzeinspeisung Manuel Pezzotti, Leiter Contracting Netzdienstleistungen Rezept: Wie baut man eine Solaranlage 1. Standort 2. Bewilligungen 3. Solarmodule 4. Montagematerial

Mehr

Altbausolarisierung Dirschedl Vom (K)Altbau zum Sonnenhaus

Altbausolarisierung Dirschedl Vom (K)Altbau zum Sonnenhaus Altbausolarisierung Dirschedl Vom (K)Altbau zum Sonnenhaus 2 Wohnungen Baujahr 1980 Ziegelmassivbau Umbauter Raum 1484 m3 Wohnfläche 280 m2 Ölzentralheizung Brennstoffbedarf 6000 8000 l Heizöl / Jahr Altbausolarisierung

Mehr

ELEKTRA Aufdach Clevere Systeme für Strom vom Dach

ELEKTRA Aufdach Clevere Systeme für Strom vom Dach ELEKTRA Aufdach Clevere Systeme für Strom vom Dach Hochleistungs Solarmodule. Robuste, einfach nivellierbare Unterkonstruktion für schöne und kostengünstige Montage. «Die SOLTOP Aufdachsysteme haben wir

Mehr

Erläuterungen zur Berechnungsgrundlage des Solarkatasters Landkreis Bernkastel- Wittlich

Erläuterungen zur Berechnungsgrundlage des Solarkatasters Landkreis Bernkastel- Wittlich Erläuterungen zur Berechnungsgrundlage des Solarkatasters Landkreis Bernkastel- Wittlich 1. Datengrundlage Grundlage für die Ableitung der im Solarkataster Bernkastel-Wittlich berechneten Dachflächen sind

Mehr

MEASET. Solartechnik mit Biss...

MEASET. Solartechnik mit Biss... MEASET Solartechnik mit Biss... MEA SOLAR Unser Leistungsspektrum 1. Kompetenz durch über 30Jahre Erfahrung im Solarbereich 2. Mehr als 13.000 zufriedene MEA SOLAR-Anlagenbetreiber 3. Die Nummer 1 im Großanlagenbau

Mehr

Historie des Eigenverbrauchs von PV-Strom in Deutschland

Historie des Eigenverbrauchs von PV-Strom in Deutschland PV-Eigenverbrauch Hintergrund, Anwendung, Optimierung Historie des Eigenverbrauchs von PV-Strom in Deutschland > Ab 1990: Stromeinspeise-Gesetz, 1.000-Dächer-Programm > Eigenverbrauch vorteilhaft > Ab

Mehr

Strom, Gas, Wasser und Wärme für die Region. Wir verbinden Menschen mit Energie

Strom, Gas, Wasser und Wärme für die Region. Wir verbinden Menschen mit Energie Strom, Gas, Wasser und Wärme für die Region. Wir verbinden Menschen mit Energie E.ON Mitte in der Fläche Strom 9 Landkreise in Hessen 4 Landkreise in Niedersachsen und Stadt Göttingen 1 Landkreis in Nordrhein-Westfalen

Mehr

Förderungen 2016 Steiermark

Förderungen 2016 Steiermark Förderungen 2016 Steiermark Die Förderung für Ihre neue Heizung war noch nie so attraktiv wie jetzt! fotolia.com Holen Sie sich jetzt Ihre Förderungen von Bund und Land! Umstieg von Öl- / Gas- / Allesbrenner

Mehr

Dank Solarenergie: Sie bestimmen, wie viel Sie sparen! 100 % in der Schweiz hergestellt

Dank Solarenergie: Sie bestimmen, wie viel Sie sparen! 100 % in der Schweiz hergestellt Dank Solarenergie: Sie bestimmen, wie viel Sie sparen! 100 % in der Schweiz hergestellt von H+S entwickelt Schweizer Ingenieur-Wissen Studie mit Fachhochschule Rapperswil über 25 Jahre Erfahrung Funktionale

Mehr