Solar-Lautsprecher Bedienungsanleitung MU 802 ON.AIR.WIRELESS.SPEAKER

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Solar-Lautsprecher Bedienungsanleitung MU 802 ON.AIR.WIRELESS.SPEAKER"

Transkript

1 Solar-Lautsprecher Bedienungsanleitung MU 802 «ON.AIR.WIRELESS.SPEAKER

2 Inhaltsverzeichnis EXPRESS. YOURSELF the ultimate speaker with your attitude Packaging and Manual Design by RED SALES ò Vorwort Kurzanleitung Gerõte³bersicht Hinweise zur Handhabung Sicherheitshinweise Aufstellen Ihres SOUND.MOBILEs Gerõtebeschreibung Der Lieferumfang Die besonderen Eigenschaften Ihres SOUND.MOBILEs Wie Sie den Lautsprecher bedienen Telefonate mit Ihrem SOUND.MOBILE Bluetooth «Optional erwerbliches Zubeh r Leistung und Batterie USB-Anschlussm glichkeit Hinweise Technische Daten Entsorgungshinweise Hinweise zur Garantie Garantiekarte

3 Vorwort Kurzanleitung Diese Bedienungsanleitung hilft Ihnen beim Verschiedene Elemente der Bedienungsanlei- 1] Laden Sie Ihr SOUND.MOBILE vor der tung sind mit festgelegten Gestaltungsmerkma- ersten Benutzung auf (s.s.9, *s.s.13). ò bestimmungsgemõ en len versehen. So k nnen Sie leicht feststellen, ò sicheren ob es sich um 2] Zum Einschalten dr³cken Sie den Ein-/ Ausschaltknopf (der Ein-/ Ausschaltknopf ist Gebrauch Ihres Solar-Lautsprechers, im folgen- normalen Text, gleichzeitig der Lautstõrkeregler). Die blaue den auch SOUND.MOBILE genannt. ò Aufzõhlungen oder Bluetooth «-Anzeige blinkt. Handlungsschritte Die Bedienungsanleitung richtet sich an jede 3] Aktivieren Sie die Bluetooth «-Verbindung an «Person, die den Solar-Lautsprecher handelt. Ihrem Ausgangsgerõt. Beim erstmaligen Verbinden via Bluetooth «muss das Passwort (Code: ò aufstellt ò bedient 2633) in Ihr Ausgangsgerõt eingegeben werden. PANTONE COOL GREY 7C ò reinigt Bei einer bestehenden Verbindung ò entsorgt. Ihres SOUND.MOBILEs mit einem Mobiltelefon verstummt die Musik bei einem eingehenden Telefonat. Die Annahme des Telefonats erfolgt ³ber die Telefontaste Ihres SOUND.MOBILE (s.s.11). 4 5

4 Gerõte³bersicht Gerõte³bersicht [1] Ein-/ Ausschalter und Lautstõrkeregler [6] [7] Batterie-Kontrollleuchte [2] USB-Anschlussbuchse [8] Bluetooth «-Kontrollleuchte [7] [8] [3] Telefontaste [9] Sun-Power Anzeige [4] 2 x hochempfindliches Mikrofon auf Vorder- und R³ckseite [5] 2 x LED Beleuchtung in gelb und orange inkl. Dõmmerungssensor [3] [4] [5] [5] [2] [1] [10] Solar-Panel [6] Trageb³gel [10] [9] 6 7

5 Hinweise zur Handhabung Gerõtebeschreibung Lesen Sie bitte alle Sicherheitshinweise sorg- Der Lieferumfang Stromnetz aufladen (dazu ben tigen Sie einen fõltig durch und bewahren Sie diese f³r spõtere ò berlassen Sie Wartungsarbeiten stets qua- Bitte stellen Sie sicher, dass alle nachfolgend Netzadapter der im Lieferumfang nicht enthal- Fragen auf. Befolgen Sie immer alle Warnungen lifiziertem Fachpersonal. Andernfalls gefõhrden aufgef³hrten Zubeh rteile vorhanden sind: ten ist. Dieser kann als Zubeh r gekauft wer- und Hinweise in dieser Bedienungsanleitung. Sie sich und andere. ò Solar-Lautsprecher den, s.s.13). ò H ren Sie Musik nicht mit gro er Lautstõrke. ò USB-Kabel Sicherheitshinweise - Vorsicht! Dies kann zu bleibenden Geh rschõden f³hren. ò Bedienungsanleitung Die Ladezeit bei Aufladung ³ber das Stromnetz ò Versuchen Sie niemals ein defektes Gerõt betrõgt ca. 5 Stunden, bei Aufladung durch selbst zu reparieren. Wenden Sie sich immer an Erstickungsgefahr! Die besonderen Eigenschaften Ihres direkte Sonneneinstrahlung ca. 10 Stunden. eine unserer Kundendienststellen. Verpackung und deren Teile nicht Kindern SOUND.MOBILEs Die Nutzungsdauer des Solar-Lautsprechers ò Íffnen Sie den Solar-Lautsprecher auf keinen ³berlassen. Erstickungsgefahr durch Folien und Ihr SOUND.MOBILE ist leistungsstark, handlich bei voller Aufladung und maximaler Lautstõrke Fall û dies darf nur der Fachmann. Fremdk rper, andere Verpackungsmaterialien. und flexibel einsetzbar. Durch die Aufladung betrõgt ca. 8 Stunden. z.b. Nadeln, M³nzen etc. d³rfen nicht in das des Solar-Lautsprechers durch Sonnenenergie Innere Ihres SOUND.MOBILEs fallen. ergeben sich erweiterte Nutzungsm glichkeiten Ihr SOUND.MOBILE bietet Ihnen die ideale ò Es d³rfen keine offenen Brandquellen wie z.b. Aufstellen des SOUND.MOBILEs in Verbindung mit Bluetooth «-fõhigen Gerõ- M glichkeit Ihr Bluetooth «-fõhiges Ausgangs- brennende Kerzen auf den Solar-Lautsprecher ò Halten Sie Ihr SOUND.MOBILE von Gerõten ten wie ipod «, iphone «, ipad «, Mobiltelefon, gerõt anzuschlie en und ein go artiges Sound- gestellt werden. fern, die starke Magnetfelder erzeugen. MP3-Player, PC, Notebook oder Tablet PC und erlebnis v llig unabhõngig von Kabeln und ò Lassen Sie Kinder niemals unbeaufsichtigt Ihr ò Stellen Sie keine schweren Gegenstõnde auf Spielkonsole. Sollte die Sonne einmal fehlen, Netzanschl³ssen zu erleben. Eine Ladestands- SOUND.MOBILE benutzen. den Solar-Lautsprecher. k nnen Sie mit Hilfe des USB-Kabels den Solar- anzeige an Ihrem SOUND.MOBILE informiert Lautsprecher auch ³ber das Sie ³ber den aktuellen Ladezustand. 8 9

6 Gerõtebeschreibung Gerõtebeschreibung Wie Sie den Lautsprecher bedienen Suchen Sie nun an Ihrem Ausgangsgerõt den Beim Trennen der Verbindung Ihres Aus- die Musik automatisch aus und Sie h ren den Es wird empfohlen, den Solar-Lautsprecher Solar-Lautsprecher (M5+Baureihennummer). gangsgerõtes mit dem Solar-Lautsprecher Klingelton ³ber den Solar-Lautsprecher. Sie vor der ersten Benutzung f³r mindestens 2 Std. Koppeln Sie die beiden Gerõte. Beim erstmali- trennen Sie die Bluetooth «-Verbindung am Aus- haben nun die M glichkeit, das Telefonat direkt mit dem im Lieferumfang befindlichen USB- gen Verbinden werden Sie aufgefordert einen Code gangsgerõt. Sobald keine Verbindung zwischen ³ber Ihren SOUND.MOBILE zu f³hren. Kabel (ben tigtes Netzteil im Lieferumfang nicht einzugeben. Bitte geben Sie den Code 2633 ein. den beiden Gerõten mehr besteht, h ren Sie enthalten, s. S.13) aufzuladen. Wenn Sie das Gerõt erneut mit dem Solar- einen kurzen Signalton. Bei einem eingehenden Telefonat dr³cken Sie k nnen den Solar-Lautsprecher nat³rlich Lautsprecher verbinden wollen, entfõllt die Sie einfach die Telefontaste an Ihrem Solar- auch durch direkte Sonnenbestrahlung aufla- Angabe des Codes. Sie m³ssen dann nur noch Ihr SOUND.MOBILE schaltet sich automatisch Lautsprecher. den. Beachten Sie hierbei jedoch, dass sich die die Bluetooth «-Verbindung auf Ihrem Ausgangs- aus, wenn f³r 10 Minuten keine Verbindung zu Sie k nnen nun ³ber zwei in den Solar-Laut- Ladezeit entsprechend verlõngert. gerõt aktivieren, den Solar-Lautsprecher ein- einem anderen Gerõt besteht. sprecher eingebaute, hochempfindliche Mikro- Schalten Sie den Solar-Lautsprecher ein, schalten und die Verbindung herstellen. Sobald fone ganz normal mit dem Anrufer sprechen, indem Sie den Ein-/ Ausschalter [1] dr³cken. eine Verbindung besteht, ert nt ein kurzer Telefonate mit Ihrem SOUND.MOBILE ohne Ihr Mobiltelefon in die Hand nehmen zu Durch Drehen [2] des Reglers betimmen Sie die Signalton. Ihr SOUND.MOBILE ist mit einer besonders m³ssen und Sie h ren den Anrufer direkt ³ber Lautstõrke. Die gr³ne Anzeige leuchtet, sobald komfortablen Funktion der Anrufannahme aus- den Solar-Lautsprecher. der Solar-Lautsprecher eingeschaltet ist. Die Bluetooth «-Verbindungsanzeige blinkt blau. [1] Ein-/Ausschalter dr³cken [2] gestattet. Sollten Sie den Solar-Lautsprecher mit Ihrem Mobiltelefon via Bluetooth «verbun- ò Nach Gesprõchsende wird die Wiedergabe der zuvor geh rten Musik fortgesetzt, ohne Schalten Sie nun Bluetooth «am Ausgangs- [2] Lautstõrkenregulierung durch den haben und wõhrend des Abspielens von dass Sie zusõtzliche Einstellungen vornehmen gerõt ein. Drehen des Reglers [1] Musik etc. einen Anruf erhalten, blendet sich m³ssen

7 Gerõtebeschreibung Gerõtebeschreibung Sie k nnen auch abgehende Gesprõche ³ber den Solar-Lautsprecher f³hren solange Ihr Mobiltelefon und der Solar-Lautsprecher ³ber Bluetooth «miteinander verbunden sind. Wõhlen Sie hierf³r die entsprechende Nummer direkt ³ber Ihr Mobiltelefon û nun k nnen Sie ³ber Ihr SOUND.MOBILE sprechen und h ren. ò Bei einem eingehenden Anruf blinkt die gr³ne LED neben der Telefontaste auf dem Solar- Lautsprecher, wõhrend eines Telefonats ³ber den Solar-Lautsprecher leuchtet diese dann durchgehend. Je nach Situation (eingehendes Telefonat, aktuell gef³hrtes Telefonat) blinkt die LED gr³n oder leuchted dauerhaft! 12 [1] Bei eingehendem Telefonat gr³nblinkende LED. Bei laufendem Telefonat durchgehend leuchtende LED. [2] Hochempfindliches Mikrofon auf Vorder- und R³ckseite Bluetooth «Der Abstand zwischen Ihrem Ausgangsgerõt und Ihrem SOUND.MOBILE sollte nicht mehr als 10 Meter betragen. In Ihrem Solar-Lautsprecher ist Bluetooth «2.1 und ein EDR Modul integriert. [2] Bluetooth «Kontrollleuchte [1] [1] [1] Blootooth «-Kontrollleuchte ò Wenn die Bluetooth «-Kontrollleuchte weder blinkt noch leuchtet, besteht keine aktuelle Verbindung. ò Wenn die Leuchte blau blinkt, wird eine aktive Bluetooth «-Verbindung gesucht. ò Wenn die Kontrollleuchte dauerhaft blau leuchtet, ist Ihr SOUND.MOBILE mit einem Ausgangsgerõt via Bluetooth «verbunden. ò Wenn der Solar-Lautsprecher per Bluetooth «mit einem Ausgangsgerõt verbunden oder getrennt wird, ert nt jeweils ein kurzer Hinweiston. Optional erwerbliches Zubeh r Sollte Ihr Ausgangsgerõt, welches Sie mit dem Solar-Lautsprecher verbinden wollen, nicht ³ber Bluetooth «verf³gen, so besteht die M glichkeit im Handel entsprechendes Zubeh r zu erwerben um den Solar-Lautsprecher zu verbinden. ò USB-Bluetooth «-Adapter / USB-Bluetooth «- Dongle (Verbindung ³ber die USB-Schnittstelle) ò Audio-Bluetooth «-Adapter (Verbindung durch die Tonfrequenz-Schnittstelle) ò USB-Netzadapter* - s.s.5 (Universalnetzteil Output: DC 5V-1 A, Verbindung ³ber das Stromnetz und das USB-Kabel) Leistung und Batterie Im Solar-Lautsprecher ist eine wiederaufladbare Li-Fe Batterie integriert. Diese ist temperaturbestõndig von -10 bis +60 C. Das Solar-Panel Ihres SOUND.MOBILEs wurde exklusiv f³r diesen Lautsprecher entwickelt. Die Nutzungsdauer des Solar-Lautsprechers betrõgt bei voller Aufladung zwischen 8 und 10 Stunden. 13

8 Gerõtebeschreibung Hinweise Batterie-Kontrollleuchte [1] Batterie-Kontrollleuchte ò Gr³nes Licht Batterie ist zu ³ber 80% aufgeladen ò Gr³nes Blinken Batterie wird aufgeladen ò Gelbes Licht Batteriestatus 20% bis unter 80% ò Rotes Licht [1] USB-Anschlussm glichkeit ò Ihr Solar-Lautsprecher ist mit einem USB- Anschluss ausgestattet. Damit besteht die M glichkeit Ihr SOUND.MOBILE unabhõngig von Sonneneinstrahlung mit entsprechenden Adaptern (Zubeh r s.s.13) zu laden. Íffnen Sie die USB-Abdeckklappe und stecken Sie das USB-Kabel in die USB-Anschlussbuchse. Optional verbinden Sie das Kabel anschliessend mit dem entsprechenden Netzteil (nicht im die Batterie ist zu weniger als 20% aufgeladen Lieferumfang enthalten, Zubeh r s.s.13). Die Aufladung des Solar-Lautsprechers per Sonneneinstrah- [3] USB-Anschlussbuchse [2] [3] lung wird auf der äsun-powerô- [4] USB-Kabel Anzeige gr³n blinkend angezeigt [2]. [4] Am Tag sollte Ihr SOUND.MOBILE so platziert werden, dass das Sonnenlicht voll absorbiert wird, um eine volle Aufladung der Batterie zu gewõhrleisten. Das Solar-Panel sollte immer sauber gehalten werden. Reinigen Sie es bitte entsprechend und benutzen Sie daf³r keine scharfen Scheuermittel oder hnliches, sondern lediglich ein weiches Tuch (kein Mikrofasertuch). ò Der Solar-Lautsprecher kann nicht mit mehreren Audiogerõten gekoppelt sein. Der lõngste Abstand zwischen dem Solar- Lautsprecher und dem Ausgangsgerõt sollte ca. 10 Meter betragen. Sollte es zu Tonst rungen am Lautsprecher kommen, kann dies an einem zu gro en Abstand oder an eventuellen Hindernissen liegen. ò Die bertragung von T nen erfolgt ausschlie lich ³ber Bluetooth «. Das bedeutet, dass der Solar-Lautsprecher auch nur mit diesen Gerõten verwendet werden kann. Sollten Sie weitere Gerõte (Laptop, PC etc.) ohne Bluetooth «-Ausstattung anschlie en wollen,k nnen Sie im Handel die notwendigen Adapter beziehen (s.s.13)

9 Technische Daten * Entsorgungshinweise Abmessungen 21.7 x 19.2 x 19.7cm Inverkehrbringer Wichtiger Hinweis zur Entsorgung Entsorgung des Gerõtes Gewicht ca 1.40 kg Intron Electronic GmbH F³r Ihr Produkt werden Batterien verwendet, Altgerõte sind kein wertloser Abfall. Durch Bluetooth «Industriestandard 2.1 Gewerbepark / In der Allwies die nicht mit dem normalen Hausm³ll entsorgt umweltgerechte Entsorgung k nnen wertvolle Kompatibles Bluetooth «-Profil A2DP D Nonnweiler-Otzenhausen werden k nnen. Informieren Sie sich ³ber die Rohstoffe wieder gewonnen werden. Erkundi- (Advanced Audio Distribution Profile) geltenden Bestimmungen Ihres Landes zur gen Sie sich in Ihrer Stadt- oder Gemeindever- USB-Anschluss Ja ò separaten Sammlung von Batterien. Die kor- waltung nach M glichkeiten einer umwelt- und Ausgangsleistung 3 W (1KHz) Batterie 1 x 3.2 V I bertragungsbereich 100 Hz - 20 KHz Service-Hotline: +49 (0)180 / (Ç 0,14 / Min. aus dem dt. Festnetz, Mobilfunkpreise ggf. abweichend) rekte Entsorgung von Batterien hilft negative Auswirkungen auf Umwelt und Gesundheit zu vermeiden. sachgerechten Entsorgung des Gerõtes. Vor der Entsorgung des Gerõtes sollten die Batterien entfernt werden. Umgebungsbedingung -10 C bis +60 C 0-90% relative Luftfeuchte nicht kondensierend LED-Klasse 1 Richtlinien und Nomen: Dieses Produkt entspricht der CE-Kennzeichenrichtlinie. *) Technische nderungen und Irrt³mer vorbehalten. Die Abmessungen sind ungefõhre Werte. Namen der erwõhnten Firmen, Institutionen oder Marken sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Inhaber. Product designed by Winchance Entsorgung und Verpackung Ihr neues Gerõt wurde auf dem Weg zu Ihnen durch die Verpackung gesch³tzt. Bitte helfen Sie mit und entsorgen Sie die Verpackung umweltgerecht. ber aktuelle Entsorgungswege informieren Sie sich bei Ihrem Hõndler oder ³ber Ihre kommunale Entsorgungseinrichtung. Dieses Produkt darf am Ende seiner Lebensdauer nicht ³ber den normalen Haushaltsabfall entsorgt werden, sondern muss an einem Sammelpunkt f³r das Recycling von elektrischen und elektronischen Gerõten abgegeben werden. Das Symbol auf dem Produkt, der Gebrauchsanleitung oder der Verpackung weist darauf hin. Die Werkstoffe sind gemõ ihrer Kennzeichnung wiederverwertbar. Mit der Wiederverwendung, der stofflichen Verwertung oder anderen Formen der Verwertung von Altgerõten leisten Sie einen wichtigen Beitrag zum Schutze unserer Umwelt

10 Hinweise zur Garantie Garantiekarte Telefunken«Audio INTRON gibt Ihnen die Garantie, dass das Produkt unter normalen Gebrauchsumstõnden im Wesentlichen frei von Material- und Herstellungsfehlern ist. Garantiefrist F³r dieses Produkt gewõhrt INTRON eine Garantie von 24 Monaten. Die Frist beginnt ab dem Tag des Kaufs. Der Garantieanspruch besteht nur, wenn diese Garantiekarte und der Kaufbeleg, auf dem das Kaufdatum des Produktes vermerkt ist, vorgelegt werden. Die Garantie f³r den ggf. integrierten Akku betrõgt sechs (6) Monate unter normalen Gebrauchsumstõnden. Erheben der Garantieanspr³che Nehmen Sie bitte innerhalb der Garantiefrist Kontakt mit dem Kundendienstzentrum unter der Nummer Hotline Deutschland: +49 (0) 180/ (Mo.-Fr Uhr) (Ç 0,14/Min. aus dem dt. Festnetz, Mobilfunkpreise ggf. abweichend) auf, um Garantieanspr³che zu erheben. Sie m³ssen die folgenden Informationen liefern, wenn Sie den Garantieanspruch erheben: 1. Seriennummer des Gerõtes (sofern vorhanden) 2. Detaillierte Fehlerbeschreibung Stellt das Kundenzentrum fest, dass ein Produktfehler oder eine Funktionsst rung unter normalen Gebrauchsumstõnden innerhalb der Garantiefrist aufgetreten ist, deren Ursache auf einen Material- oder Herstellungsfehler zur³ckzuf³hren ist (siehe Ausschl³sse), werden Sie gebeten, das Produkt zur kostenlosen Reparatur vorzubereiten. Das Produkt muss f³r einen sicheren Transport entsprechend verpackt werden. Legen Sie bitte eine Kopie des Kaufnachweises (diese Garantiekarte und Ihren Kaufbeleg) bei, um zu beweisen, dass sich das Produkt noch innerhalb der Garantiefrist befindet. Die Garantie gilt nur f³r den Erstkõufer und ist nicht ³bertragbar. Vor der Versendung des Produktes f³r Garantieanspr³che Sie m³ssen alle Daten sichern und alle in dem Produkt gespeicherten geheimen, proprietõren oder privaten Daten bzw. Daten-/Tontrõger entfernen. INTRON haftet nicht f³r Schõden oder Verlust der Daten bzw. Daten-/Tontrõger, die Sie in dem Produkt gespeichert oder eingelegt haben, das Sie an den von INTRON autorisierten Kundendienst zur Reparatur ³bergeben haben. Ausschl³sse INTRON verpflichtet sich mit dieser Garantie nicht zu Garantieleistungen, wenn INTRON nach dem Testen und Untersuchen des empfangenen Produktes, welches zur Reparatur an INTRON zur³ckgeschickt wurde, feststellt, dass der angegebene Fehler oder die angegebene Funktionsst rung nicht existiert oder durch falschen Gebrauch, Fahrlõssigkeit, unsachgemõ er Wartung, unerlaubte Versuche zum Íffnen, Reparieren oder Modifizieren des Produktes, unsachgemõ e Installation, Verwendung der vom Kunden selber hinzugef³gten Software, Viren, Ursachen au erhalb des Bereiches der vorgesehenen Verwendungszwecke, Unfõlle, Brand, Blitz, Stromausfõlle oder andere nat³rliche Katastrophen entstanden ist. Diese Garantie erlischt im Falle, dass: 1. das Produkt von einer unbefugten Person verõndert oder repariert wurde, 2. die Seriennummer des Produktes geõndert oder entfernt wurde, 3. der Garantiestempel zerst rt oder geõndert wurde, oder 4. die Garantiefrist abgelaufen ist. Wichtiger Hinweis: Neben den Anspr³chen aus vorliegendem Garantieversprechen stehen Ihnen alle gesetzlichen Rechte wegen Sach- und Rechtsmõngeln als Verbraucher zu. Diese Rechte werden durch das vorliegende Garantieversprechen in keiner Weise eingeschrõnkt. Produktdaten Modell: Seriennummer: Kaufdatum: Besitzerdaten Name Telefonnummer Adresse Land Fehlerbeschreibung oder via Online Registrierung: EXPRESS. YOURSELF the ultimate speaker with your attitude TELEFUNK «licensed by TELEFUNK Licenses GmbH

11 Operation Manual Solar Loudspeaker MU 802 «ON.AIR.WIRELESS.SPEAKER

12 Table of contents EXPRESS. YOURSELF the ultimate speaker with your attitude Packaging and Manual Design by RED SALES ò Preface Short Guide Equipment Overview Notes on Handling Notes on Safety Sound.Mobile Installation Site Description of the device Scope of Delivery SOUND.MOBILE Special Features Loudspeaker Operation Telephone Calls with SOUND.MOBILE Bluetooth «Optional Accessories Power and Battery USB Connection Notes Specifications Notes on Disposal Warranty Warranty Card

13 Preface Short Guide This operation manual serves to assist you with The operation manualæs various elements have 1] Charge your SOUND.MOBILE before using your solar loudspeaker been marked with defined design features. This first use (see p. 9, *p.13). enables you to easily determine whether it ò as intended involves 2] In order to switch the device on, press the ò and in a safe manner. On/Off button (which also serves as volume normal text; control). The Bluetooth «display will flash in The respective device is hereinafter referred to ò numbers; or blue colour. as SOUND.MOBILE. steps. 3] Activate the Bluetooth «connection on your «This operation manual addresses those, who output device. When first connecting via Bluetooth «, the password (Code: 2633) is to be ò set up; ò operate; entered in your output device. PANTONE COOL GREY 7C ò clean; and If your SOUND.MOBILE is connected to ò dispose of a mobile telephone, the music will be muted the solar loudspeaker. when incoming phone calls are received. In order to take the phone call, please use your SOUND.MOBILEÆs telephone button (see p. 11). 4 5

14 Equipment Overview Equipment Overview [1] On/Off button and volume control [6] [7] Battery control indicator lamp [2] USB port [8] Bluetooth «control indicator lamp [7] [8] [3] Telephone button [9] Sun power display [4] 2 high-sensitivity microphones on the front and back [5] 2 LED lights (yellow/orange) incl. twilight sensor [3] [4] [5] [5] [2] [1] [10] Solar panel [6] Handle [10] [9] 6 7

15 Notes on Handling Description Please ensure to carefully read all safety notes ò Never leave children unattended when using Scope of Delivery USB cable (requires an adaptor, which is not and keep them for future reference. Generally SOUND.MOBILE. Please ensure that all of the accessory parts on included with the scope of delivery but is sold ensure to comply with the warnings and notes ò In order not to risk your own safety and the the list below are present: as accessory item, see p. 13). provided herein. safety of third parties, ensure all maintenance is ò Solar loudspeaker performed by qualified personnel. ò USB cable Charge time if charged via grid: approx. 5 Safety notes - caution! ò Do not listen to music at high volume. This ò Operation manual hours. Charge time if charged by direct solar ò Generally do not attempt to repair a defective may result in permanent hearing damage. radiation: approx. 10 hours. At full charge and device. Always refer to one of our customer ser- SOUND.MOBILE Special Features maximum volume, the solar loudspeakeræs ope- vice stations. Risk of suffocation! Your SOUND.MOBILE is a high-performance, rating time will amount to approx. 8 hours. ò Do generally not open the solar loudspeaker - Keep packaging and parts thereof out of the convenient, and flexible device. Since the solar this is reserved to professionals. reach of children. Films and other packaging loudspeaker is charged by solar energy, it fea- In order to facilitate the experience of great ò Ensure foreign bodies such as pins, coins, etc. materials pose the risk of suffocation. tures various additional usage options in com- sounds completely off-grid and independent not to enter the SOUND.MOBILEÆs interior. bination with Bluetooth «-compatible devices from cables, SOUND.MOBILE offers the ideal ò Ensure not to place open fire such as lit candles SOUND.MOBILE Installation Site such as ipod «, iphone «, ipad «, mobile phones, option of connecting a Bluetooth «-compatible on the solar loudspeaker. ò Ensure not to install the unit nearby equip- MP3 Players, PC, notebooks or tablet PCs, and output device. ment that generates strong magnetic fields. game consoles. ò Do not place any heavy objects onto the solar A charge status display provided on SOUND. loudspeaker. In absence of sunlight the solar loudspeaker MOBILE serves to inform you on its current may be charged via power grid by using the charge status. 8 9

16 Description Description Loudspeaker Operation Allow your output device to search for the When disconnecting your output device You can then optionally directly phone via your We recommend charging the solar louds- solar loudspeaker (M5 + type series number). from the solar loudspeaker, please deactivate SOUND.MOBILE. peaker for at least 2 hours prior to initial use by Connect both devices. Upon initial connec- the output deviceæs Bluetooth «function. The using the USB cable included with the scope of tion, you will be requested to enter a code. devicesæ disconnection will be indicated by a With incoming telephone calls, simply press delivery (required adaptor is not included with Please enter code brief acoustic signal. Your SOUND.MOBILE will the telephone button on your solar loudspeaker. the scope of delivery, see p. 13). If you connect the device to the solar louds- switch off automatically when not being con- Two high-sensitive microphones and the Self-evidently, the solar loudspeaker may also peaker later, you will not have to enter the code nected to any other device for 10 minutes or speaker installed in the solar loudspeaker enab- be charged by using direct sunlight. However, again. You will only have to activate Bluetooth «longer. le you to speak and listen to the caller as usual, please note the respectively extended charge time. on your output device and switch on the solar without having to hand-hold your mobile phone. In order to switch on the solar loudspeaker, loudspeaker in order to link both devices. Suc- Telephone calls with SOUND.MOBILE please press the on/off button [1]. The display will cessfully established connection will be indica- Your SOUND.MOBILE has been equipped with ò At the end of the call, the music will be re- light up green as soon as the solar loudspeaker ted by a brief acoustic signal. a particularly convenient call answering func- played without the need of making any further has been switched on. Bluetooth «connection will tion. If your solar loudspeaker has been con- settings. be displayed by blue signal. Now activate Bluetooth «on the output device. [1] Press On/Off [2] nected to your mobile phone via Bluetooth «and there is an incoming call while you are listening [2] Turn the control in order to to music etc., the music will fade down auto- adjust the volume. [1] matically, and the solar loudspeaker will play the ring tone

17 Description Description As long as your mobile phone and the solar loudspeaker are linked to each other via Bluetooth «, you may also make outgoing phone calls via the solar loudspeaker. In order to do so, just dial the requested number directly on your mobile phone - you can then speak and listen via SOUND.MOBILE. ò If incoming calls are being received, the LED next to the solar loudspeakeræs telephone button will flash in green; if phone calls are made via solar loudspeaker, the LED will be on uninterruptedly. Depending on the status (incoming phone call, currently made phone call), a green or blue LED will be on uninterruptedly! 12 [1] Incoming call: LED flashes green. Ongoing phone call: continuously lit LED. [2] High-sensitive microphone on front and back side Bluetooth «Please ensure the distance between your output device and the SOUND.MOBILE does not exceed 10 meters. Bluetooth «2.1 and an EDR module have been integrated with your solar loudspeaker. [2] Bluetooth «control lamp [1] [1] [1] Bluetooth «control ò If the Bluetooth «control lamp is neither on nor flashing, there is no current connection. ò A blue flashing lamp indicates the device is searching for an active Bluetooth «connection. ò An uninterruptedly blue lit lamp indicates that the SOUND.MOBILE is connected to an output device via Bluetooth «. ò Every time the solar loudspeaker is connected to or disconnected from an output device by Bluetooth «, it will generate a brief acoustic signal. Optional Accessories: In case the output device you intend to connect to the solar loudspeaker should not be equipped with Bluetooth «, respective accessories serving to connect your output device to the solar loudspeaker are commercially available. ò USB Bluetooth «adaptor / USB Bluetooth «dongle (connection via USB interface) ò Audio Bluetooth «adaptor (connection via audio frequency interface) ò USB adaptor* - s.p.5 (all-purpose power supply unit output: DC 5V-1 A) (connected to grid and via USB cable) Power and Battery The solar loudspeaker has been equipped with integrated rechargeable Li-Fe battery, which is temperature-resistant in between -10 and +60 C. Your SOUND.MOBILEÆs solar panel has exclusively been designed for this loudspeaker. If fully charged, the solar loudspeakeræs operating time amounts to 8 to 10 hours. 13

18 Description Notes Battery control lamp [1] Battery control lamp [1] USB Connection ò Your solar loudspeaker has been equipped In daytime, please ensure to place SOUND. MOBILE in a manner, which allows for full sun- ò Sounds are exclusively transferred by Bluetooth «. Consequentially, the solar loudspeaker with USB port. It offers the opportunity of char- light absorption in order to guarantee full battery can only be used in combination with suchlike ging your SOUND.MOBILE independent from charge. devices. In case you wish to link additional ò Green light = battery charge exceeds 80% solar radiation by deploying appropriate adap- devices (e.g. laptop, PC, etc.), which are not tors (for accessories, please refer to page 13). Please ensure to always keep the solar panel equipped with Bluetooth «, respective adapters ò Green flashing = battery is being charged clean. Clean it as required and do not use any are available on the market (see p. 13). Open the USB cover flap, and plug the USB aggressive abrasives or similar but a soft cloth ò Yellow light = battery status 20% to below 80% cable into the USB port. only (no microfiber cloth). If necessary, connect the cable to the corre- ò Red light = battery charge falls below 20% sponding adaptor (not included with the scope ò The solar loudspeakeræs to simultaneous con- of delivery, see accessories on p. 13). nection to several audio devices is infeasible. The display äsun Powerô (flashing in green [2]) serves to indicate the solar loudspeakeræs charging of by solar radiation. [2] [3] USB port [3] [4] USB cable [4] Please ensure the maximum distance between solar loudspeaker and output device not to exceed approx. 10 meters. Sound interferences might be caused by too far distances and/ or possible obstacles between output device and solar speaker

19 Specifications * Notes on Disposal Dimensions 21.7 x 19.2 x 19.7cm Distributor Important note on waste disposal: Disposal of device Weight approx kg Intron Electronic GmbH Your product employs batteries, which cannot Waste equipment is not without value. Envi- Bluetooth «Industrynorm 2.1 Gewerbepark / In der Allwies be disposed of in normal domestic waste. ronmentally responsible waste disposal serves Compatible Bluetooth «Profil A2DP D Nonnweiler-Otzenhausen / Germany Please inform yourself on your local applicable to recover precious raw materials. Your local (Advanced Audio Distribution Profile) law regarding the separate collection of bat- authorities will inform you on the deviceæs envi- USB connection Yes ò teries. Proper disposal of batteries serves to ronmentally friendly and proper disposal. Please Output power 3 W (1KHz) prevent negative effects on environment and ensure to remove the batteries prior to the Battery 1 x 3.2 V I Frequency range 100 Hz - 20 KHz Ambient conditions -10 C bis +60 C Service hotline: +49 (0)180 / (EUR 0.14 / min. per call from German landline; mobile phone prices may vary) health. Disposal of packaging deviceæs disposal. 0-90% relative humidity non-condensing LED class 1 Directives and standards: product complies with CE Identification Directive. *) Technical modifications and errors reserved. All dimensions and weights are approximate values. Any and all names of mentioned companies, institutions, or brands are (registered) trademarks, held by their respective owners. In delivery, your new product was protected by its packaging. Please contribute and dispose of the package in an environmentally friendly manner. For more information on advanced waste disposal methods, please contact your local distributor or waste disposal facility. At the end of its useful life, this product may not be disposed via normal household waste, but is to be delivered to a collection point for recyclable electrical and electronic devices, as indicated by the symbol on the product, its directions for use or packaging. All materials employed are recyclable in accordance with their identification. By ensuring its re-use, material utilization, or other forms of waste equipment utilization you contribute to environmental protection. Product design by WinChance 16 17

20 Warranty Warranty Card Telefunken«Audio INTRON guarantees this product to be basically free from material and manufacturing defects under common conditions of use. Guarantee Term INTRON grants a guarantee of 24 months on this product. The respective term starts with the purchase day. Any and all warranty claims shall be subject to the purchaser submitting the present guarantee card and an invoice showing the purchase date. If applicable, the guarantee term for the integrated rechargeable battery is six (6) months under common conditions of use. How to raise guarantee claims In order to raise guarantee claims, please contact our Customer Service Center within the guarantee term by calling the Hotline Germany: +49 (0) 180/ (Mondays û Fridays, a.m. û p.m.) (EUR 0.14/min. from German landline, mobile phone prices may vary). Please ensure to provide us with the following information: 1. DeviceÆs serial number (if available) 2. Detailed information on defect please enclose a copy of the proof of purchase (this guarantee card plus your receipt). This non-transferable guarantee applies to first-time buyers only. Before shipping the product for guarantee claims Please ensure to save all data, secret, proprietary or private information stored in the product and/or on data/sound carriers, and to remove the latter from the device. INTRON shall not assume any liabilities whatsoever for damage or loss to or of data and/or data/audio carriers stored on or in a product delivered to the Customer Service authorized by INTRON for repair. Exclusions Under this guarantee, INTRON shall not be obliged to provide guarantee services if INTRON identifies by testing or examining the product returned to INTRON for repair that alleged defects or malfunctions do not exist or are caused by incorrect use, negligence, inappropriate maintenance, unauthorized attempts to open, repair, or modify the product, improper installation, use of customer-owned software, viruses, causes beyond the intended use, accident, fire, lightning, power failure, or any other natural disaster. The present guarantee shall lapse if: 1. The product has been modified or repaired by an unauthorized person; 2. Its serial number has been changed or removed; 3. The guarantee stamp has been destroyed or changed; or 4. The guarantee term has expired. Product Data Type: Serial number: Purchase date: Owner Information Name Phone number Address Country Defect specification In case our Customer Service Center identifies product defects or malfunction under common conditions of use within the guarantee term caused by material or manufacturing defect (see exclusions), you will be requested to prepare the product for free repair. The product is to be packed for safe transport. In order to prove the product is still within the guarantee term, Important note Apart from the claims hereunder, you are entitled to all legal consumer rights based on material defects and defects of title. The present guarantee shall in no form whatsoever limit respective rights. or via online-registration: EXPRESS. YOURSELF the ultimate speaker with your attitude TELEFUNK «licensed by TELEFUNK Licenses GmbH

Parameter-Updatesoftware PF-12 Plus

Parameter-Updatesoftware PF-12 Plus Parameter-Updatesoftware PF-12 Plus Mai / May 2015 Inhalt 1. Durchführung des Parameter-Updates... 2 2. Kontakt... 6 Content 1. Performance of the parameter-update... 4 2. Contact... 6 1. Durchführung

Mehr

Anleitung für FTP-Zugriff auf Apostroph Group

Anleitung für FTP-Zugriff auf Apostroph Group Anleitung für FTP-Zugriff auf Apostroph Group 1. Den Microsoft Windows-Explorer (NICHT Internet-Explorer) starten 2. In der Adresse -Zeile die Adresse ftp://ftp.apostroph.ch eingeben und Enter drücken:

Mehr

FLEX LIGHT. D Bedienungsanleitung

FLEX LIGHT. D Bedienungsanleitung FLEX LIGHT D Bedienungsanleitung GB INSTRUCTION Manual 3x Micro AAA 9 7 8 2 3 4 1 5 2 6 D Bedienungsanleitung FlexLight Beschreibung Multifunktionale Buch-/Laptop-Leuchte mit LED-Technologie (4). Das

Mehr

PS3 / PS4 / PC XBOX 360 GAMING HEADSET LX16

PS3 / PS4 / PC XBOX 360 GAMING HEADSET LX16 PS / PS / PC XBOX 60 GAMING HEADSET LX6 CHAT GAME Content Inhalt Lioncast LX6 gaming headset Lioncast LX6 Gaming Headset Inline remote kabelgebundene Fernbedienung MUTE - MIC - ON XBOX PS PS PC RCA splitter

Mehr

p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå=

p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå= p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå= Error: "Could not connect to the SQL Server Instance" or "Failed to open a connection to the database." When you attempt to launch ACT! by Sage or ACT by Sage Premium for

Mehr

Delphi Stereo Speaker. Bedienungsanleitung - User s Guide

Delphi Stereo Speaker. Bedienungsanleitung - User s Guide Delphi Stereo Speaker Bedienungsanleitung - User s Guide Introduction Thank you for purchasing the Delphi Stereo Speaker System. The unique, integrated speaker and amplifier design of this advanced system

Mehr

KURZANLEITUNG. Firmware-Upgrade: Wie geht das eigentlich?

KURZANLEITUNG. Firmware-Upgrade: Wie geht das eigentlich? KURZANLEITUNG Firmware-Upgrade: Wie geht das eigentlich? Die Firmware ist eine Software, die auf der IP-Kamera installiert ist und alle Funktionen des Gerätes steuert. Nach dem Firmware-Update stehen Ihnen

Mehr

Bedienungsanleitung User Manual. System AED Plus

Bedienungsanleitung User Manual. System AED Plus Bedienungsanleitung User Manual System AED Plus INHALTSVERZEICHNIS TABLE OF CONTENTS Einleitung Sicherheitshinweise Verwendungszweck... 3 Lieferumfang Technische Daten Zubehör.... 4 Montage. 5 Bedienung

Mehr

Outdoor Netzteil 24 VAC Installationsanleitung

Outdoor Netzteil 24 VAC Installationsanleitung Outdoor Netzteil 24 VAC Installationsanleitung Version 1.0 (09/2009) TV8379 1. Vorwort Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, wir bedanken uns für den Kauf dieses 24VAC Outdoor Netzteils. Mit diesem

Mehr

XML Template Transfer Transfer project templates easily between systems

XML Template Transfer Transfer project templates easily between systems Transfer project templates easily between systems A PLM Consulting Solution Public The consulting solution XML Template Transfer enables you to easily reuse existing project templates in different PPM

Mehr

Anleitung zur Schnellinstallation TFM-560X YO.13

Anleitung zur Schnellinstallation TFM-560X YO.13 Anleitung zur Schnellinstallation TFM-560X YO.13 Table of Contents Deutsch 1 1. Bevor Sie anfangen 1 2. Installation 2 Troubleshooting 6 Version 06.08.2011 1. Bevor Sie anfangen Packungsinhalt ŸTFM-560X

Mehr

Ingenics Project Portal

Ingenics Project Portal Version: 00; Status: E Seite: 1/6 This document is drawn to show the functions of the project portal developed by Ingenics AG. To use the portal enter the following URL in your Browser: https://projectportal.ingenics.de

Mehr

miditech midiface 4x4

miditech midiface 4x4 miditech midiface 4x4 4In-/4 Out USB MIDI Interface 4 x MIDI In / 4 x MIDI Out USB MIDI Interface 64 MIDI Kanäle 4 LEDs für MIDI Input 4 LEDs für MIDI Output Power LED USB Powered, USB 1, 2 und 3 kompatibel

Mehr

HiOPC Hirschmann Netzmanagement. Anforderungsformular für eine Lizenz. Order form for a license

HiOPC Hirschmann Netzmanagement. Anforderungsformular für eine Lizenz. Order form for a license HiOPC Hirschmann Netzmanagement Anforderungsformular für eine Lizenz Order form for a license Anforderungsformular für eine Lizenz Vielen Dank für Ihr Interesse an HiOPC, dem SNMP/OPC Gateway von Hirschmann

Mehr

Kurzanleitung Ersatzgerät Guide succinct de l appareil de remplacement Breve guida all dispositivo di sostituzione

Kurzanleitung Ersatzgerät Guide succinct de l appareil de remplacement Breve guida all dispositivo di sostituzione Kurzanleitung Ersatzgerät Guide succinct de l appareil de remplacement Breve guida all dispositivo di sostituzione Das Ersatzgerät kann als zweites Gerät für die Nutzung des E-Bankings eingesetzt werden

Mehr

XV1100K(C)/XV1100SK(C)

XV1100K(C)/XV1100SK(C) Lexware Financial Office Premium Handwerk XV1100K(C)/XV1100SK(C) All rights reserverd. Any reprinting or unauthorized use wihout the written permission of Lexware Financial Office Premium Handwerk Corporation,

Mehr

Please store in a safe place. Bitte sicher aufbewahren.

Please store in a safe place. Bitte sicher aufbewahren. equinux ID: Password/Passwort: 1 Please store in a safe place. Bitte sicher aufbewahren. English Mac Thank you for choosing an equinux product Your new TubeStick includes The Tube, a modern and convenient

Mehr

Load balancing Router with / mit DMZ

Load balancing Router with / mit DMZ ALL7000 Load balancing Router with / mit DMZ Deutsch Seite 3 English Page 10 ALL7000 Quick Installation Guide / Express Setup ALL7000 Quick Installation Guide / Express Setup - 2 - Hardware Beschreibung

Mehr

Frequently asked Questions for Kaercher Citrix (apps.kaercher.com)

Frequently asked Questions for Kaercher Citrix (apps.kaercher.com) Frequently asked Questions for Kaercher Citrix (apps.kaercher.com) Inhalt Content Citrix-Anmeldung Login to Citrix Was bedeutet PIN und Token (bei Anmeldungen aus dem Internet)? What does PIN and Token

Mehr

SmartClass Firmware-Update Vorgehensweise

SmartClass Firmware-Update Vorgehensweise Benutzeranweisungen SmartClass Firmware-Update Vorgehensweise 2008.01 (V 1.x.x) Deutsch Please direct all enquiries to your local JDSU sales company. The addresses can be found at: www.jdsu.com/tm-contacts

Mehr

1. General information... 2 2. Login... 2 3. Home... 3 4. Current applications... 3

1. General information... 2 2. Login... 2 3. Home... 3 4. Current applications... 3 User Manual for Marketing Authorisation and Lifecycle Management of Medicines Inhalt: User Manual for Marketing Authorisation and Lifecycle Management of Medicines... 1 1. General information... 2 2. Login...

Mehr

Quick guide 360-45011

Quick guide 360-45011 Quick guide A. KEUZE VAN DE TOEPASSING EN: SELECTION OF APPLICATION CHOIX D UNE APPLICATION DE: AUSWAHL DER ANWENDUNGSPROGRAMME DIM Memory Off DIM Memory = Off User: Display: 1. EXIT Press Niko (Back light)

Mehr

TomTom WEBFLEET Tachograph

TomTom WEBFLEET Tachograph TomTom WEBFLEET Tachograph Installation TG, 17.06.2013 Terms & Conditions Customers can sign-up for WEBFLEET Tachograph Management using the additional services form. Remote download Price: NAT: 9,90.-/EU:

Mehr

Robotino View Kommunikation mit OPC. Communication with OPC DE/EN 04/08

Robotino View Kommunikation mit OPC. Communication with OPC DE/EN 04/08 Robotino View Kommunikation mit OPC Robotino View Communication with OPC 1 DE/EN 04/08 Stand/Status: 04/2008 Autor/Author: Markus Bellenberg Festo Didactic GmbH & Co. KG, 73770 Denkendorf, Germany, 2008

Mehr

Captuvo SL22/42. Kurzanleitung. Enterprise Sled für Apple ipod touch 5 und iphone 5. CAPTUVO22-42-DE-QS Rev B 10/13

Captuvo SL22/42. Kurzanleitung. Enterprise Sled für Apple ipod touch 5 und iphone 5. CAPTUVO22-42-DE-QS Rev B 10/13 Captuvo SL22/42 Enterprise Sled für Apple ipod touch 5 und iphone 5 Kurzanleitung CAPTUVO22-42-DE-QS Rev B 10/13 Erste Schritte Scannen Sie diesen Barcode mit Ihrem Smartphone, oder sehen Sie sich unter

Mehr

Titelbild1 ANSYS. Customer Portal LogIn

Titelbild1 ANSYS. Customer Portal LogIn Titelbild1 ANSYS Customer Portal LogIn 1 Neuanmeldung Neuanmeldung: Bitte Not yet a member anklicken Adressen-Check Adressdaten eintragen Customer No. ist hier bereits erforderlich HERE - Button Hier nochmal

Mehr

SAP PPM Enhanced Field and Tab Control

SAP PPM Enhanced Field and Tab Control SAP PPM Enhanced Field and Tab Control A PPM Consulting Solution Public Enhanced Field and Tab Control Enhanced Field and Tab Control gives you the opportunity to control your fields of items and decision

Mehr

TV for Android Phone & Tablet with micro USB

TV for Android Phone & Tablet with micro USB Android TM TV for Android Phone & Tablet with micro USB Quick Guide English > 3 Deutsch > 5 Safety Information > 8 About tivizen EN Tivizen is a mobile live TV receiver on your Phone & Tablet, anywhere.

Mehr

Quick Start Guide RED 10

Quick Start Guide RED 10 Quick Start Guide RED 10 Sophos Access Points 1. Preparation Note: Before you begin, please make sure that you have a working Internet connection. Congratulations on your purchase of the Sophos RED security

Mehr

Bedienungsanleitung. Operating Manual. Starter-KIT FIT ) -AED-KIT. A2022-1.0 de/en

Bedienungsanleitung. Operating Manual. Starter-KIT FIT ) -AED-KIT. A2022-1.0 de/en Bedienungsanleitung Operating Manual Starter-KIT ) -AE-KIT 2 -AE-KIT 1 Allgemeines as Starter-KIT dient dem Anschluss der (CAN / evicenet) bzw. AE9401A (mit A103C) an einen PC. Es ist nur im Laborbereich

Mehr

IMPORTANT / IMPORTANT:

IMPORTANT / IMPORTANT: Replacement of the old version 2.50. Procedure of installation and facility updates. New presentation. Remplacer l ancienne version 2.50. Procédure d installation et de mise à jour facilitée. Nouvelle

Mehr

Kurzanleitung um Transponder mit einem scemtec TT Reader und der Software UniDemo zu lesen

Kurzanleitung um Transponder mit einem scemtec TT Reader und der Software UniDemo zu lesen Kurzanleitung um Transponder mit einem scemtec TT Reader und der Software UniDemo zu lesen QuickStart Guide to read a transponder with a scemtec TT reader and software UniDemo Voraussetzung: - PC mit der

Mehr

GmbH, Stettiner Str. 38, D-33106 Paderborn

GmbH, Stettiner Str. 38, D-33106 Paderborn Serial Device Server Der Serial Device Server konvertiert die physikalische Schnittstelle Ethernet 10BaseT zu RS232C und das Protokoll TCP/IP zu dem seriellen V24-Protokoll. Damit können auf einfachste

Mehr

BLK-2000. Quick Installation Guide. English. Deutsch

BLK-2000. Quick Installation Guide. English. Deutsch BLK-2000 Quick Installation Guide English Deutsch This guide covers only the most common situations. All detail information is described in the user s manual. English BLK-2000 Quick Installation Guide

Mehr

PocketCinema A100 W WiFi Connection Guide. PocketCinema A100W. WiFi Connection Guide. for Local version: 12718. Page 1

PocketCinema A100 W WiFi Connection Guide. PocketCinema A100W. WiFi Connection Guide. for Local version: 12718. Page 1 PocketCinema A100W WiFi Connection Guide for Local version: 12718 Page 1 1. Apple AirPlay Mode (peer to peer) a. Turn on the A100W and wait until the SSID & Password information is shown on the top of

Mehr

SignalManager 500. Bedienungsanleitung Operation Manual

SignalManager 500. Bedienungsanleitung Operation Manual SignalManager 500 Bedienungsanleitung Operation Manual TLS Communication GmbH Tel.: +49 (0) 2103 50 06-0 Marie-Curie-Straße 20 Fax: +49 (0) 2103 50 06-90 D - 40721 Hilden e-mail: info@tls-gmbh.com Bedienungsanleitung

Mehr

Quick Start Guide RED 50

Quick Start Guide RED 50 Quick Start Guide RED 50 RED 50 Sophos RED Appliances Before you begin, make sure you have a working Internet connection. 1. Preparing the installation Congratulations on your purchase of the Sophos RED

Mehr

MindestanforderungenanDokumentationvon Lieferanten

MindestanforderungenanDokumentationvon Lieferanten andokumentationvon Lieferanten X.0010 3.02de_en/2014-11-07 Erstellt:J.Wesseloh/EN-M6 Standardvorgabe TK SY Standort Bremen Standard requirements TK SY Location Bremen 07.11.14 DieInformationenindieserUnterlagewurdenmitgrößterSorgfalterarbeitet.DennochkönnenFehlernichtimmervollständig

Mehr

Cloud for Customer Learning Resources. Customer

Cloud for Customer Learning Resources. Customer Cloud for Customer Learning Resources Customer Business Center Logon to Business Center for Cloud Solutions from SAP & choose Cloud for Customer https://www.sme.sap.com/irj/sme/ 2013 SAP AG or an SAP affiliate

Mehr

Dosenadapter Can Adapter Adaptateur pour boites EBI DA

Dosenadapter Can Adapter Adaptateur pour boites EBI DA Dosenadapter Can Adapter Adaptateur pour boites EBI DA EBI DA Deutsch Vorwort Dieser Dosenadapter kann für Dosen jeglicher Art eingesetzt werden. Er adaptiert einen EBI-Logger so an die Dose, dass die

Mehr

TVHD800x0. Port-Weiterleitung. Version 1.1

TVHD800x0. Port-Weiterleitung. Version 1.1 TVHD800x0 Port-Weiterleitung Version 1.1 Inhalt: 1. Übersicht der Ports 2. Ein- / Umstellung der Ports 3. Sonstige Hinweise Haftungsausschluss Diese Bedienungsanleitung wurde mit größter Sorgfalt erstellt.

Mehr

U301 90W Slim Universal Laptop Adapter

U301 90W Slim Universal Laptop Adapter U301 90W Slim Universal Laptop Adapter 1 Caution: 1. Please consult the manual of your notebook to make sure it is compatible with a 90W universal AC adapter power supply. 2. Make sure the AC power connector

Mehr

Innen B67995970 alles_layout 1 24.01.11 16:00 Seite 1. Bedienungsanleitung Instruction Manual

Innen B67995970 alles_layout 1 24.01.11 16:00 Seite 1. Bedienungsanleitung Instruction Manual Innen B67995970 alles_layout 1 24.01.11 16:00 Seite 1 Bedienungsanleitung Instruction Manual Innen B67995970 alles_layout 1 24.01.11 16:00 Seite 2 BELEUCHTUNG (Taste A) LIGHT (A Key) MODUS/BETRIEBSART

Mehr

Technology for you. Media Solutions

Technology for you. Media Solutions Technology for you Media Solutions Media Units / Media Units Media Units Robuste Installationstechnik für jeden Klassenund Schulungsraum Robust installation technology for each class- and conference room

Mehr

RailMaster New Version 7.00.p26.01 / 01.08.2014

RailMaster New Version 7.00.p26.01 / 01.08.2014 RailMaster New Version 7.00.p26.01 / 01.08.2014 English Version Bahnbuchungen so einfach und effizient wie noch nie! Copyright Copyright 2014 Travelport und/oder Tochtergesellschaften. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr

NEED MORE HELP? For the latest support info and online User Manuals visit jabra.com/motionuc. Germany +49(0)8031 2651 72 jabrasupport.de@jabra.

NEED MORE HELP? For the latest support info and online User Manuals visit jabra.com/motionuc. Germany +49(0)8031 2651 72 jabrasupport.de@jabra. NEED MORE HELP? For the latest support info and online User Manuals visit jabra.com/motionuc TOLL FREE Customer Contact Details: Phone: E-mail: Germany +49(0)8031 2651 72 jabrasupport.de@jabra.com 81-03755

Mehr

TRM FREE 3 YEAR WARRANTY REGISTRATION 3 ANS DE GARANTIE, I

TRM FREE 3 YEAR WARRANTY REGISTRATION 3 ANS DE GARANTIE, I BlueSENSE TRM FREE 3 YEAR WARRANTY REGISTRATION 3 ANS DE GARANTIE, INSCRIPTION GRATUITE REGISTRO DE GARANTÍA DE 3 AÑOS GRATIS KOSTENLOSE REGISTRIERUNG 3 JAHRE GARANTIE 三 年 免 费 保 固 www.accessorypower.com/warranty

Mehr

FOR ENGLISCH VERSION PLEASE SCROLL FORWARD SOME PAGES. THANK YOU!

FOR ENGLISCH VERSION PLEASE SCROLL FORWARD SOME PAGES. THANK YOU! FOR ENGLISCH VERSION PLEASE SCROLL FORWARD SOME PAGES. THANK YOU! HELPLINE GAMMA-SCOUT ODER : WIE BEKOMME ICH MEIN GERÄT ZUM LAUFEN? Sie haben sich für ein Strahlungsmessgerät mit PC-Anschluss entschieden.

Mehr

Anruferkennung am PC. g n. Hotline / Assistance: 056 426 58 21 (Normaltarif / tarif normal) E-Mail: info@twix.ch www.twix.ch oder/ou www.twixclip.

Anruferkennung am PC. g n. Hotline / Assistance: 056 426 58 21 (Normaltarif / tarif normal) E-Mail: info@twix.ch www.twix.ch oder/ou www.twixclip. Windows 7 / Vista / XP / ME / 2000 / NT TwixClip G2 Internet nun g Mit EU N n A ruferken Hotline / Assistance: 056 426 58 21 (Normaltarif / tarif normal) E-Mail: info@twix.ch www.twix.ch oder/ou www.twixclip.ch

Mehr

Electronic components within the VLT are susceptible to Electrostatic Discharge

Electronic components within the VLT are susceptible to Electrostatic Discharge VLT Instruction LCP Remote kit VLT 5000 Series and VLT 6000 HVAC Compact IP 54 Drives and Controls Montering, Mounting, Montage, Installation VLT 5001-5006, 200/240 V, VLT 5001-5011, 380/500 V VLT 6002-6005,

Mehr

Instruktionen Mozilla Thunderbird Seite 1

Instruktionen Mozilla Thunderbird Seite 1 Instruktionen Mozilla Thunderbird Seite 1 Instruktionen Mozilla Thunderbird Dieses Handbuch wird für Benutzer geschrieben, die bereits ein E-Mail-Konto zusammenbauen lassen im Mozilla Thunderbird und wird

Mehr

Disclaimer & Legal Notice. Haftungsausschluss & Impressum

Disclaimer & Legal Notice. Haftungsausschluss & Impressum Disclaimer & Legal Notice Haftungsausschluss & Impressum 1. Disclaimer Limitation of liability for internal content The content of our website has been compiled with meticulous care and to the best of

Mehr

eurex rundschreiben 094/10

eurex rundschreiben 094/10 eurex rundschreiben 094/10 Datum: Frankfurt, 21. Mai 2010 Empfänger: Alle Handelsteilnehmer der Eurex Deutschland und Eurex Zürich sowie Vendoren Autorisiert von: Jürg Spillmann Weitere Informationen zur

Mehr

Total Security Intelligence. Die nächste Generation von Log Management and SIEM. Markus Auer Sales Director Q1 Labs.

Total Security Intelligence. Die nächste Generation von Log Management and SIEM. Markus Auer Sales Director Q1 Labs. Total Security Intelligence Die nächste Generation von Log Management and SIEM Markus Auer Sales Director Q1 Labs IBM Deutschland 1 2012 IBM Corporation Gezielte Angriffe auf Unternehmen und Regierungen

Mehr

C R 2025 C LOSE PUSH OPEN

C R 2025 C LOSE PUSH OPEN 3V C R 2025 C LOSE PUSH OPEN ) ) ) 25 222 3V C R 2025 C LOSE PUSH OPEN 25 222 3V C R 2025 C LOSE PUSH OPEN 25 222 Den här symbolen på produkten eller i instruktionerna betyder att den elektriska

Mehr

Exercise (Part II) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1

Exercise (Part II) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1 Exercise (Part II) Notes: The exercise is based on Microsoft Dynamics CRM Online. For all screenshots: Copyright Microsoft Corporation. The sign ## is you personal number to be used in all exercises. All

Mehr

USB Treiber updaten unter Windows 7/Vista

USB Treiber updaten unter Windows 7/Vista USB Treiber updaten unter Windows 7/Vista Hinweis: Für den Downloader ist momentan keine 64 Bit Version erhältlich. Der Downloader ist nur kompatibel mit 32 Bit Versionen von Windows 7/Vista. Für den Einsatz

Mehr

Installation guide for Cloud and Square

Installation guide for Cloud and Square Installation guide for Cloud and Square 1. Scope of delivery 1.1 Baffle tile package and ceiling construction - 13 pcs. of baffles - Sub construction - 4 pcs. of distance tubes white (for direct mounting)

Mehr

Labour law and Consumer protection principles usage in non-state pension system

Labour law and Consumer protection principles usage in non-state pension system Labour law and Consumer protection principles usage in non-state pension system by Prof. Dr. Heinz-Dietrich Steinmeyer General Remarks In private non state pensions systems usually three actors Employer

Mehr

Patentrelevante Aspekte der GPLv2/LGPLv2

Patentrelevante Aspekte der GPLv2/LGPLv2 Patentrelevante Aspekte der GPLv2/LGPLv2 von RA Dr. Till Jaeger OSADL Seminar on Software Patents and Open Source Licensing, Berlin, 6./7. November 2008 Agenda 1. Regelungen der GPLv2 zu Patenten 2. Implizite

Mehr

Einsatz einer Dokumentenverwaltungslösung zur Optimierung der unternehmensübergreifenden Kommunikation

Einsatz einer Dokumentenverwaltungslösung zur Optimierung der unternehmensübergreifenden Kommunikation Einsatz einer Dokumentenverwaltungslösung zur Optimierung der unternehmensübergreifenden Kommunikation Eine Betrachtung im Kontext der Ausgliederung von Chrysler Daniel Rheinbay Abstract Betriebliche Informationssysteme

Mehr

How to access licensed products from providers who are already operating productively in. General Information... 2. Shibboleth login...

How to access licensed products from providers who are already operating productively in. General Information... 2. Shibboleth login... Shibboleth Tutorial How to access licensed products from providers who are already operating productively in the SWITCHaai federation. General Information... 2 Shibboleth login... 2 Separate registration

Mehr

Readme-USB DIGSI V 4.82

Readme-USB DIGSI V 4.82 DIGSI V 4.82 Sehr geehrter Kunde, der USB-Treiber für SIPROTEC-Geräte erlaubt Ihnen, mit den SIPROTEC Geräten 7SJ80/7SK80 über USB zu kommunizieren. Zur Installation oder Aktualisierung des USB-Treibers

Mehr

Technische Spezifikation ekey FW update

Technische Spezifikation ekey FW update Technische Spezifikation ekey FW update Allgemein gültig Produktbeschreibung Mit dem ekey Firmware update kann bei allen ekey home Fingerscannern und Steuereinheiten eine Softwareaktualisierung durchgeführt

Mehr

CaddieON. Kurzanleitung

CaddieON. Kurzanleitung CaddieON Kurzanleitung Lieferumfang 1. Transmitter 2. USB Ladekabel 3. Clubsticker (15 Stück) 4. Kurzanleitung 5. Beutel 6. CaddieON Credits 2 3 6 1 CREDITS 5 4 CaddieON quick guide Aufladen des Transmitters

Mehr

Abteilung Internationales CampusCenter

Abteilung Internationales CampusCenter Abteilung Internationales CampusCenter Instructions for the STiNE Online Enrollment Application for Exchange Students 1. Please go to www.uni-hamburg.de/online-bewerbung and click on Bewerberaccount anlegen

Mehr

Guntermann & Drunck GmbH www.gdsys.de. G&D VideoLine 4. Installationsanleitung Installation Guide A9100067-1.10

Guntermann & Drunck GmbH www.gdsys.de. G&D VideoLine 4. Installationsanleitung Installation Guide A9100067-1.10 Guntermann & Drunck GmbH www.gdsys.de G&D VideoLine 4 DE EN Installationsanleitung Installation Guide A9100067-1.10 Guntermann & Drunck GmbH Installationsanleitung VideoLine 4 HINWEISE Achtung UM DAS RISIKO

Mehr

Preisliste für The Unscrambler X

Preisliste für The Unscrambler X Preisliste für The Unscrambler X english version Alle Preise verstehen sich netto zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer (19%). Irrtümer, Änderungen und Fehler sind vorbehalten. The Unscrambler wird mit

Mehr

VPPR Stab Sicherheit, Gesundheit und Umwelt Safety, Security, Health and Environment. Laser which rules apply in Switzerland?

VPPR Stab Sicherheit, Gesundheit und Umwelt Safety, Security, Health and Environment. Laser which rules apply in Switzerland? Laser which rules apply in Switzerland? ETH Zürich KT/07.07.2008 When in danger say STOP! VPPR Laser classes Class 1 Eye safe < 0.39 mw Class 1M Eye safe without optical instruments 400 700 nm < 0.39 mw

Mehr

- 13 - Herzlichen Glückwunsch. Lieferumfang: Headset-Funktionen

- 13 - Herzlichen Glückwunsch. Lieferumfang: Headset-Funktionen Herzlichen Glückwunsch zum Kauf des Multilink-Headsets B-Speech SORA. Das Headset erlaubt Ihnen, drahtlos über Ihr Mobiltelefon zu kommunizieren. Es verwendet BT Version 2.1 und Multilink- Technologie

Mehr

EEX Kundeninformation 2007-09-05

EEX Kundeninformation 2007-09-05 EEX Eurex Release 10.0: Dokumentation Windows Server 2003 auf Workstations; Windows Server 2003 Service Pack 2: Information bezüglich Support Sehr geehrte Handelsteilnehmer, Im Rahmen von Eurex Release

Mehr

VoIP Test mit HST-3000 und T-Online Anschluss Von Sascha Chwalek

VoIP Test mit HST-3000 und T-Online Anschluss Von Sascha Chwalek Application Note VoIP Test mit HST-3000 und T-Online Anschluss Von Sascha Chwalek T-Online bietet jedem T-DSL Kunden einen kostenlosen VoIP-Anschluss unter der Bezeichnung DSL Telefonie an. Der Dienst

Mehr

Exercise (Part XI) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1

Exercise (Part XI) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1 Exercise (Part XI) Notes: The exercise is based on Microsoft Dynamics CRM Online. For all screenshots: Copyright Microsoft Corporation. The sign ## is you personal number to be used in all exercises. All

Mehr

Lehrstuhl für Allgemeine BWL Strategisches und Internationales Management Prof. Dr. Mike Geppert Carl-Zeiß-Str. 3 07743 Jena

Lehrstuhl für Allgemeine BWL Strategisches und Internationales Management Prof. Dr. Mike Geppert Carl-Zeiß-Str. 3 07743 Jena Lehrstuhl für Allgemeine BWL Strategisches und Internationales Management Prof. Dr. Mike Geppert Carl-Zeiß-Str. 3 07743 Jena http://www.im.uni-jena.de Contents I. Learning Objectives II. III. IV. Recap

Mehr

German English Firmware translation for T-Sinus 154 Access Point

German English Firmware translation for T-Sinus 154 Access Point German English Firmware translation for T-Sinus 154 Access Point Konfigurationsprogramm Configuration program (english translation italic type) Dieses Programm ermöglicht Ihnen Einstellungen in Ihrem Wireless

Mehr

In vier Schritten zum Titel. erfolgreichen Messeauftritt. Four steps to a successful trade fair. Hier beginnt Zukunft! The future starts here!

In vier Schritten zum Titel. erfolgreichen Messeauftritt. Four steps to a successful trade fair. Hier beginnt Zukunft! The future starts here! In vier Schritten zum Titel erfolgreichen Messeauftritt. Four steps to a successful trade fair. Hier beginnt Zukunft! The future starts here! Einleitung Intro Um Sie dabei zu unterstützen, Ihren Messeauftritt

Mehr

Hama GmbH & Co KG D-86651 Monheim/Germany www.hama.com

Hama GmbH & Co KG D-86651 Monheim/Germany www.hama.com Hama GmbH & Co KG D-86651 Monheim/Germany www.hama.com All listed brands are trademarks of the corresponding companies. Errors and omissions excepted, and subject to technical changes. Our general terms

Mehr

Lesen Sie die Bedienungs-, Wartungs- und Sicherheitsanleitungen des mit REMUC zu steuernden Gerätes

Lesen Sie die Bedienungs-, Wartungs- und Sicherheitsanleitungen des mit REMUC zu steuernden Gerätes KURZANLEITUNG VORAUSSETZUNGEN Lesen Sie die Bedienungs-, Wartungs- und Sicherheitsanleitungen des mit REMUC zu steuernden Gerätes Überprüfen Sie, dass eine funktionsfähige SIM-Karte mit Datenpaket im REMUC-

Mehr

Nr. 12 March März Mars 2011

Nr. 12 March März Mars 2011 Nr. 12 March März Mars 2011 Sound Edition Benz Patent Motor Car 1886 - Limited edition Highly detailed precision model of the first Benz automobile, in an elegant Mercedes- Benz Museum gift box and limited

Mehr

Anleitung / User Guide / Manuel d utilisation

Anleitung / User Guide / Manuel d utilisation Anleitung / User Guide / Manuel d utilisation Card Drive 3. Auflage / 3rd edition / 3ème édition für / for / pour Casablanca Card Drive Anleitung Allgemeines Herzlichen Glückwunsch zum Kauf des Zusatzgerätes

Mehr

Bedienungsanleitung Hydraulischer Rangier-Wagenheber

Bedienungsanleitung Hydraulischer Rangier-Wagenheber Einführung Geehrter Kunde, wir möchten Ihnen zum Erwerb Ihres neuen Wagenhebers gratulieren! Mit dieser Wahl haben Sie sich für ein Produkt entschieden, welches ansprechendes Design und durchdachte technische

Mehr

AVANTEK. Indoor HDTV Antenna DVB-T Zimmerantenne. Instruction Manual Bedienungsanleitung

AVANTEK. Indoor HDTV Antenna DVB-T Zimmerantenne. Instruction Manual Bedienungsanleitung AVANTEK Indoor HDTV Antenna DVB-T Zimmerantenne Instruction Manual Bedienungsanleitung EN 1 Illustration AC Adapter Connecting Box EN 2 Product Introduction This indoor antenna brings you access to free

Mehr

EEX Kundeninformation 2002-08-30

EEX Kundeninformation 2002-08-30 EEX Kundeninformation 2002-08-30 Terminmarkt - Eurex Release 6.0; Versand der Simulations-Kits Kit-Versand: Am Freitag, 30. August 2002, versendet Eurex nach Handelsschluss die Simulations -Kits für Eurex

Mehr

Bedienungsanleitung User Manual KAAN SIM III

Bedienungsanleitung User Manual KAAN SIM III Bedienungsanleitung User Manual KAAN SIM III Einführung Introduction Vielen Dank, dass Sie sich für ein KOBIL Smart Card Terminal entschieden haben. Mit dem KOBIL KAAN SIM III haben Sie ein leistungsfähiges

Mehr

Tel.: +43 (0) 1/278 75 44-0 www.panelectronics.at info@panel.at

Tel.: +43 (0) 1/278 75 44-0 www.panelectronics.at info@panel.at Tel.: +43 (0) 1/278 75 44-0 www.panelectronics.at info@panel.at Fernschalten und -überwachen 04.2007 Komfort, Sicherheit und Kontrolle......alles in einem Gerät! Komfort......für bequeme Funktionalität

Mehr

ReadMe zur Installation der BRICKware for Windows, Version 6.1.2. ReadMe on Installing BRICKware for Windows, Version 6.1.2

ReadMe zur Installation der BRICKware for Windows, Version 6.1.2. ReadMe on Installing BRICKware for Windows, Version 6.1.2 ReadMe zur Installation der BRICKware for Windows, Version 6.1.2 Seiten 2-4 ReadMe on Installing BRICKware for Windows, Version 6.1.2 Pages 5/6 BRICKware for Windows ReadMe 1 1 BRICKware for Windows, Version

Mehr

PPM Integrated UI Project Management Tabs into Item Detail

PPM Integrated UI Project Management Tabs into Item Detail Project Management Tabs into Item Detail A PLM Consulting Solution Public This consulting solution enables you to streamline your portfolio and project management process via an integrated UI environment.

Mehr

IBM Security Lab Services für QRadar

IBM Security Lab Services für QRadar IBM Security Lab Services für QRadar Serviceangebote für ein QRadar SIEM Deployment in 10 bzw. 15 Tagen 28.01.2015 12015 IBM Corporation Agenda 1 Inhalt der angebotenen Leistungen Allgemeines Erbrachte

Mehr

SERVICESÄTZE O&K WARTUNGSSÄTZE. Lieferumfang Im Wartungssatz enthalten sind alle Filter alle Dichtungen alle O-Ringe für die anstehende Wartung.

SERVICESÄTZE O&K WARTUNGSSÄTZE. Lieferumfang Im Wartungssatz enthalten sind alle Filter alle Dichtungen alle O-Ringe für die anstehende Wartung. SERVICESÄTZE O&K WARTUNGSSÄTZE Gut gewartete Geräte arbeiten ausfallsfrei und effektiv. Sie sichern das Einkommen und die termingerechte Fertigstellung der Maschinenarbeiten. Fertig konfigurierte Wartungssätze

Mehr

Standalone D/E/F/I (Version Upgrade not included) Upgrade from Titanium 2004, 2005 or Platinum 7 to Titanium 2006

Standalone D/E/F/I (Version Upgrade not included) Upgrade from Titanium 2004, 2005 or Platinum 7 to Titanium 2006 STANDALONE Panda OEM STANDARD License Fee per User in CHF Type of OEM Price per CD/License Minimum Order Value Type 1 user 2 and more users Reseller Enduser 50 copies New Business New Business Titanium

Mehr

Algorithms for graph visualization

Algorithms for graph visualization Algorithms for graph visualization Project - Orthogonal Grid Layout with Small Area W INTER SEMESTER 2013/2014 Martin No llenburg KIT Universita t des Landes Baden-Wu rttemberg und nationales Forschungszentrum

Mehr

SCOOTER CATALOGUE 2015

SCOOTER CATALOGUE 2015 SCOOTER CATALOGUE 2015 , t i e Rid! t i e v L Hartelijk dank voor het bekijken van de Razzo scooter brochure. Razzo scooters kenmerken zich niet alleen door de uitzonderlijke prijs/kwaliteit verhouding,

Mehr

Effizienz im Vor-Ort-Service

Effizienz im Vor-Ort-Service Installation: Anleitung SatWork Integrierte Auftragsabwicklung & -Disposition Februar 2012 Disposition & Auftragsabwicklung Effizienz im Vor-Ort-Service Disclaimer Vertraulichkeit Der Inhalt dieses Dokuments

Mehr

USB Flash Drive Laeta

USB Flash Drive Laeta 00124002 00124003 00124004 00124005 USB Flash Drive Laeta Operating Instructions Bedienungsanleitung Mode d emploi GB D F G Operating instructions Thank you for choosing a Hama product. Take your time

Mehr

Universal Funksender (Kamera) Profiline 2,4GHz / 5,8GHz

Universal Funksender (Kamera) Profiline 2,4GHz / 5,8GHz Universal Funksender (Kamera) Profiline 2,4GHz / 5,8GHz Version 1.1 TV5722 TV5723 Sehr geehrter Kunde, wir beglückwünschen Sie zum Kauf dieses hochwertigen Produktes. Mit dem Erwerb dieser neuen Komponente

Mehr

Employment and Salary Verification in the Internet (PA-PA-US)

Employment and Salary Verification in the Internet (PA-PA-US) Employment and Salary Verification in the Internet (PA-PA-US) HELP.PYUS Release 4.6C Employment and Salary Verification in the Internet (PA-PA-US SAP AG Copyright Copyright 2001 SAP AG. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr

Formatting the TrekStor i.beat run

Formatting the TrekStor i.beat run DE EN Formatting the TrekStor i.beat run Formatierung des TrekStor i.beat run a Beim Formatieren werden ALLE Daten auf dem MP3-Player gelöscht. In diesem Abschnitt wird Ihnen erläutert, wie Sie Ihren MP3-Player

Mehr

Open Source. Legal Dos, Don ts and Maybes. openlaws Open Source Workshop 26 June 2015, Federal Chancellery Vienna

Open Source. Legal Dos, Don ts and Maybes. openlaws Open Source Workshop 26 June 2015, Federal Chancellery Vienna Open Source Legal Dos, Don ts and Maybes openlaws Open Source Workshop 26 June 2015, Federal Chancellery Vienna 1 2 3 A Case + vs cooperation since 2003 lawsuit initiated 2008 for violation of i.a. GPL

Mehr

Exercise (Part I) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1

Exercise (Part I) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1 Exercise (Part I) Notes: The exercise is based on Microsoft Dynamics CRM Online. For all screenshots: Copyright Microsoft Corporation. The sign ## is you personal number to be used in all exercises. All

Mehr

Umstellung Versand der täglichen Rechnungen Auktionsmarkt

Umstellung Versand der täglichen Rechnungen Auktionsmarkt EEX Kundeninformation 2004-05-04 Umstellung Versand der täglichen Rechnungen Auktionsmarkt Sehr geehrte Damen und Herren, die Rechnungen für den Handel am Auktionsmarkt werden täglich versandt. Dabei stehen

Mehr