INTERNATIONAL MBA in Management & Communications. Ihr Weg zur Führungskompetenz

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "INTERNATIONAL MBA in Management & Communications. Ihr Weg zur Führungskompetenz"

Transkript

1 INTERNATIONAL MBA in Management & Communications Ihr Weg zur Führungskompetenz

2 STUDIUM UND WEITERBILDUNG FH-Studien eröffnen neue Chancen auf Erfolg. NEUE MÖGLICHKEITEN Das gestufte Studiensystem sowie das Weiterbildungsangebot der FHWien-Studiengänge der WKW ermöglichen eine größere Kombinationsvielfalt der Studien- und Karrieregestaltung. Mehr Information unter: 3 JAHRE BACHELOR Vollzeit/berufsbegleitend 4 JAHRE DIPLOM-STUDIUM BERUF BERUF 2 JAHRE MASTER Berufsbegleitend 2 JAHRE MASTER Berufsbegleitend BERUF BERUF INDIVIDUELLE ZUGANGS- VORAUSSETZUNGEN WEITERBILDUNG BERUF DAS PORTFOLIO DER FHWIEN-STUDIENGÄNGE DER WKW 6 Semester 4 Semester Finanz-, Rechnungs- & Steuerwesen Immobilienwirtschaft Journalismus & Medienmanagement Kommunikationswirtschaft Marketing & Sales Personal- & Wissensmanagement Tourismus Unternehmensführung Entrepreneurship VZ/ VZ VZ/ VZ/ VZ VZ/ Financial Management & Controlling Immobilienmanagement Journalismus Kommunikationsmanagement Marketing- & Salesmanagement Organisations- & Personalentwicklung Tourismus-Management Unternehmensführung Executive Management VZ = Vollzeit-Studium = Berufsbegleitendes Studium International MBA in Management & Communications Professional in Advertising Gastro- und Kulinarikmanagement Video-Journalismus VZ

3 INTERNATIONAL MBA in Management & Communications Die Bewältigung von Führungssituationen erfordert zumeist mehr als lediglich fachliche Leistung. Kommunikation im Innen- und Außenkontakt verlangt neben Fachkompetenz unter anderem auch die Fähigkeit, GesprächspartnerInnen zu verstehen, eigene Vorstellungen situationsgerecht zu vermitteln, Probleme zu erkennen und konstruktiv aufzunehmen. Das kompakte, 17-monatige Programm konzentriert sich auf die Anforderungen und Herausforderungen eines internationalen Wettbewerbsumfeldes. Wirtschaftliche Fragestellungen werden aus der Perspektive einer Führungskraft analysiert und Lösungsansätze entwickelt. Fundierte Kenntnisse der Unternehmenskommunikation tragen dazu bei, dass Unternehmensziele vom gesamten Unternehmen getragen werden. Mit Motivation und Einsatzbereitschaft absolvieren Sie ein anspruchsvolles und intensives Programm. Nehmen Sie die Herausforderung an! FH-Prof. Dr. Robert Pichler, MBA Programmleiter Mag. Carmen Nagl Programmkoordinatorin ZIELE DES PROGRAMMS Vermittlung eines breiten, generalistischen Managementverständnisses, das wirtschaftliches Fachwissen und Kommunikation integriert Erwerb von Kompetenzen, die für Führungskräfte entscheidend sind Alle Lehrveranstaltungen finden in den exklusiven, modernst ausgestatteten Seminarräumlichkeiten des WIFI Management Forums statt. Profitieren Sie vom anregenden Ambiente und einem Service, das Ihre Anliegen optimal unterstützt. Mag. Sandra Reich Leiterin WIFI Management Forum Die Wirtschaftswelt ist einem ständigen Wandel unterworfen. Gefragt sind Führungskräfte, die den unternehmerischen Heraus - forderungen mit fundiertem Fachwissen, aber auch mit modernem Management-Know-how und ausgeprägten Kommunikationsfähigkeiten gerecht werden. Diesem Trend folgend freuen wir uns, dass wir gemeinsam mit den FHWien-Studiengängen der WKW den International MBA in Management & Communications anbieten.

4 STUDIENPLAN / BERUFSBEGLEITEND 1. SEMESTER (Okt. Feb.) LV-Bezeichnung ECTS SWS Präsenztage Allgemeine BWL 3,5 2 4 Entscheidungsorientiertes Rechnungswesen 3,5 2 4 Rechtliche Grundlagen für Führungskräfte 3,5 2 4 Public Relations 3,5 2 4 Persönliche Kompetenzen 3,5 2 4 Projektmanagement 3,5 2 4 Integrierte Kommunikation 3,5 2 4 Summe 24, SEMESTER (März Sept.) LV-Bezeichnung ECTS SWS Präsenztage Leadership & Change Management 3,5 2 4 Financial Markets 3,5 2 4 Medienarbeit für Führungskräfte 3,5 2 4 Interkulturelle Kommunikation 3,5 2 4 Economics 3,5 2 4 Marketing & Sales (Auslandsmodul)* 3,5 2 4 Wissenschaftliches Arbeiten 3,5 2 4 Controlling für Führungskräfte 3,5 2 4 Summe SEMESTER MBA CAPSTONE (Okt. Feb.) LV-Bezeichnung ECTS SWS Präsenztage Strategic Management & Business Policy 3,5 2 4 Spezialgebiete der Kommunikation: Extern 3,5 2 4 Spezialgebiete der Kommunikation: Intern 3,5 2 4 MBA Exam MBA Thesis 15 Summe 27,5 14 SWS Semesterwochenstunden ECTS European Credit Transfer System Points * Im Rahmen eines 2-wöchigen Auslandsmoduls an einer englischsprachigen Partnerhochschule

5 PROFIL DES STUDIUMS International MBA in Management & Communications Der International MBA in Management & Communications richtet sich vor allem an PraktikerInnen, die sich im Rahmen eines wissenschaftlich fundierten, jedoch praxisorientierten Programms für Top-Führungsaufgaben qualifizieren möchten. Durch die Kooperation der FHWien-Studiengänge der WKW mit dem WIFI Management Forum wird den wissenschaftlichen und praxisorientierten Ansprüchen auf höchstem Niveau Rechnung getragen. Das Programm bündelt die Stärken der beiden Anbieter in Form eines wissenschaftlich verankerten und auf Praxisrelevanz ausgerichteten, kompakten MBA-Studiums. Fachliche Kompetenz Umsetzungskompetenz Führungskompetenz Soziale Kompetenz Das Programm vermittelt ein breites, generelles Managementverständnis verbunden mit dem international anerkannten Abschluss MBA (Master of Business Administration) in einem überschaubaren Zeitrahmen (17 Monate, drei Semester). Im Rahmen des Studiums wird ein Auslandsaufenthalt an einer englischsprachigen Partnerhochschule absolviert. Die TrainerInnen und Lehrenden: Das Team setzt sich aus einer Top-Auswahl von ProfessorInnen, Lehrenden und PraktikerInnen der FHWien-Studiengänge der WKW und des WIFI Management Forums zusammen. Die Lehrenden sind wissenschaftlich qualifiziert oder sind einschlägig berufstätig und verfügen über pädago - gisch-didaktische Fähigkeiten auf höchstem Niveau.

6 BEWERBUNG & AUFNAHMEVERFAHREN ZIELGRUPPE & ZUGANGS- VORAUSSETZUNGEN ManagerInnen/UnternehmerInnen/Führungskräfte/ EntscheidungsträgerInnen/PraktikerInnen mit oder ohne wirtschaftlichen Hintergrund, die sich für höhere Führungsaufgaben qualifizieren möchten Abschluss eines anerkannten Studiums (in- oder ausländisch) nicht erforderlich, jedoch von Vorteil Einschlägige Berufstätigkeit während des MBA-Programms Gute Englischkenntnisse BEWERBUNGSABLAUF 1. Zusendung der Unterlagen (Zeugnisse, Lebenslauf, Motivationsschreiben) entweder elektronisch an oder postalisch an FHWien- Studiengänge der WKW, Währinger Gürtel 97, 1180 Wien 2. Persönliches Interview 3. Studienplatzvergabe Die FHWien-Studiengänge der WKW sind einer der größten Anbieter an FH-Studien für Management und Kommunikation. Im MBA bündeln wir unser gesamtes Studienangebot in einem stark international ausgerichteten Weiterbildungsprogramm für erfahrene PraktikerInnen. Denn der MBA in Management & Communications dient vor allem jenen, die ihre Managementerfahrungen durch wirtschaftliche Kompetenzen und unternehmerische Kommunikationsaspekte erweitern möchten. Umsetzungsorientierung und Praxisnähe der Studieninhalte sind die Grundpfeiler der Ausbildung. Dank unserer intensiven Kontakte mit internationalen Bildungseinrichtungen und Netzwerken beinhaltet der MBA einen umfangreichen internationalen Anteil. Kleine Lerngruppen und die kompakte Studiendauer gewährleisten einen intensiven Austausch zwischen den TeilnehmerInnen und damit ein hochkarätiges Netzwerk über die Dauer der Ausbildung hinaus. Mag. (FH) Michael Heritsch, MSc Geschäftsführer der FHWien-Studiengänge der WKW

7 STUDIUM IM ÜBERBLICK Dauer Organisationsform Abschluss Studienplätze Unterrichtssprache Auslandsmodul Kosten Studienbeginn Rahmenzeiten Studienort 3 Semester (17 Monate) Berufsbegleitendes Weiterbildungsstudium Master of Business Administration (MBA) 15 pro Jahr Deutsch und Englisch Verpflichtend im zweiten Semester an einer unserer Partnerhochschulen in Europa, USA, Asien pro Semester exkl. Reiseund Aufenthaltskosten für das Auslandsmodul (inkl. ÖH-Beitrag) Jeweils im Oktober Geblockt freitags und samstags Währinger Gürtel Wien Das MBA-Programm hat mich einen entscheidenden Schritt weitergebracht. Neben den vielseitigen Inhalten lebt diese Ausbildung von den menschlich und fachlich hervorragenden Lehrenden sowie der Branchen- und Erfahrungsvielfalt in unserer Gruppe. Ein absolutes Highlight ist das zweiwöchige Studium zu Marketing & Sales an der Southern Utah University (USA). Der International MBA in Management & Communications ist die ideale Kombination von Wissenschaft und Wirtschaft, praxisorientierter Vermittlung und eigenständiger Erarbeitung von aktuellen Themen in Bereichen, die höchst relevant für die strategische und operative Führung von Unternehmen sind. Als Vortragender schätze ich die kleinen Gruppen Studierender, die direkt aus der Wirtschaft kommen und dementsprechend interessante Projekte mit Praxisbezug umsetzen und auch viel voneinander lernen können. Dr. Ingo Forstenlechner Professor an der United Arab Emirates University in Abu Dhabi Schwerpunkte seiner Lehre und praxisorientierten Forschung sind Humankapitalentwicklung und professionelle Dienstleister Birgitta Auer, Selbstständige Unternehmensberaterin, auer consulting

8 INTERNATIONAL MBA IN MANAGEMENT & COMMUNICATIONS Eine Kooperation der FHWien-Studiengänge der WKW und dem Wifi Management Forum Seit 1994 wird bei den FHWien- Studiengängen der WKW nach dem Grundsatz des lebenslangen Lernens akademische Bildung flexibel und zukunftsorientiert gestaltet. Die acht Institute zählen österreichweit zu den besten im Bereich Management und Kommunikation und stellen sich dem europäischen Wettbewerb. Rund Studierende erwerben derzeit ihren Magister (FH), Bachelor oder Master, ungefähr die Hälfte davon berufsbegleitend. Durch die laufende Anpassung der Bildungsinhalte an aktuelle berufliche Anforderungen sind unsere Studierenden und AbsolventInnen bestmöglich auf den Arbeitsmarkt vorbereitet. Moderne didaktische Methoden und ständige Qualitätssicherung in Forschung, Lehre und Administration garantieren eine Ausbildung auf höchstem Niveau. Bereits an die AbsolventInnen beweisen in der Wirtschaft im In- und Ausland die Qualität ihrer Ausbildung. Das WIFI Management Forum ist das exklusive Bildungsforum innerhalb der Wirtschaftskammer Wien. Es steht für die Vermittlung von aktuellem Management-Knowhow auf höchstem Niveau mit Fokus auf Leadership, Kommunikation sowie Recht für Führungskräfte. Eine erfolgreiche Führungskraft zeichnet sich sowohl durch fachliche als auch durch soziale Kompetenz aus. Neueste Erkenntnisse und Wissensupdates zu aktuellen Themen des Managements gehören daher ebenso zum Angebot wie Seminare, die die Weiterentwicklung der Persönlichkeit unterstützen. Die Nähe des WIFI Management Forums zu der Wirtschaftskammer sorgt für eine hohe Praxisrelevanz. Jedes Jahr konzipiert das WIFI Management Forum neue, innovative Bildungsangebote, die dem tatsächlichen Weiterbildungsbedarf an der Spitze von Unternehmen entsprechen.

9 ALUMNI&CO Der AbsolventInnenverein der FHWien-Studiengänge der WKW (Alumni&Co) versteht sich als Informations- und Kommunikationsplattform für AbsolventInnen, Studierende, Lehrende und PartnerInnen aus der Wirtschaft. Der Verein bietet zahlreiche Möglichkeiten, dieses weitverzweigte Netzwerk zu nutzen. Das gemeinsam mit vielen besonders engagierten Mitgliedern festgelegte innovative Programm von Alumni&Co bietet konkrete Vorteile. VIER GROSSE VERANSTALTUNGEN PRO STUDIENJAHR Frühlingserwachen, Sommerfest, Herbsttee und Wintergala sorgen für abwechslungsreiche Gelegenheiten zum Networking. Bei jeder Veranstaltung gibt es Programmpunkte, die speziell dafür designt sind, aktiv neue Kontakte knüpfen zu können, wie z. B. sportliche Aktivitäten oder die Förderung der persönlichen Kommunikationsfähigkeiten im Rahmen von Power-Talking-Sessions. Auch Seminare und Workshops werden zu günstigen Sonder konditionen offeriert. Unser Ziel ist es, mit Hilfe dieser Angebote das Erfolgspotenzial jeder/ jedes Einzelnen zu erweitern. Netzwerk & Kommunikation MIT DEM RICHTIGEN NETZWERK EINEN SCHRITT VORAUS fh-wien.ac.at/alumni KOMMUNIKATION Die Mitglieder von Alumni&Co stehen auch elektronisch miteinander in Verbindung. Neben der Website www. fh-wien.ac.at/alumni und dem Intranetportal, die vorwiegend als Kommunikationskanäle genutzt werden, betreibt Alumni&Co eine XING-Gruppe, um eine rasche und interaktive Kommunikation zu ermöglichen. Die quartalsweise Aussendung eines Newsletters gewährleistet die regel mäßige Versorgung mit aktuellen In formationen. MITGLIEDSCHAFT Die Registrierung für Alumni&Co erfolgt online unter AbsolventInnen, Studierende und Lehrende aller Institute sowie UnternehmerInnen und PartnerInnen aus der Wirtschaft sind als Mitglieder im Verein ebenfalls herzlich willkommen. Kontakt: Alumni&Co Telefon: +43 (1) Internet:

10 BERUFSBEGLEITEND STUDIEREN ein Schritt, der sich lohnt. Derzeit absolviert etwa die Hälfte unserer Studierenden ihr Studium parallel zum Beruf. Ausbildung und Job zugleich zu meistern bringt Ihnen folgende Vorteile: MASSGESCHNEIDERTES STUDIEN- ANGEBOT FÜR BERUFSTÄTIGE Bestmögliche Vereinbarkeit von Studium und Beruf: Die Lehrveranstaltungen finden ausschließlich an Abenden und Wochenenden, teilweise auch geblockt, statt. Unsere umfassenden Serviceleistungen reduzieren den organisatorischen Aufwand der Studierenden auf ein Minimum. Innovative E-Learning-Methoden kommen in ausgewählten Lehrveranstaltungen zum Einsatz. Der akademische Abschluss wird in einer fix vorgegebenen Zeit erworben. KARRIERE WÄHREND DER WEITERBILDUNG Durch das berufsbegleitende Studium verschaffen Sie sich einen Wissensvorsprung und profitieren damit bereits während des Studiums von neuen beruflichen Perspektiven sowie Auf- und Umstiegschancen. Sie setzen die gelernten Inhalte im Job sofort um, wodurch sich die Qualität Ihrer Arbeit und Ihre Position im Unternehmen verbessern können. SIE SCHAFFEN IHR EIGENES NETZWERK Das Knüpfen zahlreicher Kontakte zu StudienkollegInnen und Lehrenden aus der Wirtschaft und Wissenschaft, sowohl während des Studiums als auch danach, garantiert ein über das Studium hinausgehendes erfolgreiches Networking. Dafür sorgt auch unser AbsolventInnenverein Alumni&Co. SIE BEWEISEN ENGAGEMENT, BELASTBARKEIT UND DURCH- HALTEVERMÖGEN Mit der Entscheidung für ein berufsbegleitendes Studium und der erfolgreichen Absolvierung desselben beweisen Sie Ihren hohen Grad an Engagement und Ihre Qualifikation für verantwortungsvolle Jobs. Zudem stellen Sie Ihr Durchhaltevermögen unter Beweis: eine Qualität, die ArbeitgeberInnen zu schätzen wissen. Ausgebildete Coachs an der Hochschule unterstützen Sie bei Bedarf. SIE STUDIEREN OHNE FINANZIELLE EINBUSSEN Warum zwischen Job und Weiterbildung entscheiden, wenn beides möglich ist? Durch das berufsbegleitende Studium sind Sie beruflich und sozial abgesichert und fördern gleichzeitig wirkungsvoll Ihre Karriere.

11 UNSER CAMPUS n Multifunktionelle CampusCard für kopieren, drucken, Bibliothek etc. n Restaurant n Service Center n Dachcafé Das ist ein wirklicher Spitzenstandard, sei es das Media konzept oder die Funktionen der CampusCard. Dr. Paul Yvon Medientrainer und Kommunikationsberater, Lektor

12 MODERNES KARRIEREZENTRUM In verkehrsgünstiger Lage am Währinger Gürtel 97, 1180 Wien Tiefgaragenplätze Öffentliche Verkehrsanbindung: U-Bahn: U6, Autobus: 40A, 37A, Straßenbahn: 40, 41, 42, Station Währinger Straße/Volksoper IT-Räume und WLAN für Studierende Multimedia-Konzept für alle Lehrsäle Hochschulische Infrastruktur Eigener CampusShop (Bücher, Skripten usw.) Umfangreiches Bibliotheksangebot Gastronomie mit speziellen Angeboten für Studierende direkt im Haus FHWien-Studiengänge der WKW Währinger Gürtel 97, 1180 Wien Tel. +43 (1) Fax +43 (1) International MBA in Management & Communications Tel. +43 (1) , Fax +43 (1) , In Kooperation mit:

zum Erfolg im internationalen Marketing INTERNATIONAL MBA in Management & Communications

zum Erfolg im internationalen Marketing INTERNATIONAL MBA in Management & Communications Der Ihr Weg Schlüssel zur Führungskompetenz zum Erfolg im internationalen Marketing INTERNATIONAL MBA in Management & Communications Erfolg ist der Sieg der Einfälle über die Zufälle. Die Bewältigung von

Mehr

marketing-management (triple a ) Messbares Marketing nach der Triple A -Methode

marketing-management (triple a ) Messbares Marketing nach der Triple A -Methode marketing-management (triple a ) Messbares Marketing nach der Triple A -Methode STudium und Weiterbildung Das Portfolio der FHWien-Studiengänge der WKW 6 Semester 4 Semester Finanz-, Rechnungs- & Steuerwesen

Mehr

Sie Sind für grösseres bestimmt. bachelor. finanz-, rechnungs- & SteuerweSen Beste Chancen in der Branche der Zukunft!

Sie Sind für grösseres bestimmt. bachelor. finanz-, rechnungs- & SteuerweSen Beste Chancen in der Branche der Zukunft! Sie Sind für grösseres bestimmt ba bachelor finanz-, rechnungs- & SteuerweSen Beste Chancen in der Branche der Zukunft! Studium und weiterbildung FH-Studien eröffnen neue Chancen auf Erfolg. Neue Möglichkeiten

Mehr

GASTRo- und kulinarikmanagement

GASTRo- und kulinarikmanagement AKADEMISCHER LEHRGANG GASTRo- und kulinarikmanagement Kompaktes Managementwissen für Profis aus der Gastronomie Akademischer Lehrgang GASTRo- und kulinarikmanagement Sie haben eine gastronomische Ausbildung,

Mehr

Marketing and Business- Management. Masterlehrgang der FH des bfi Wien nach 14a FHStG

Marketing and Business- Management. Masterlehrgang der FH des bfi Wien nach 14a FHStG Marketing and Business- Management Masterlehrgang der FH des bfi Wien nach 14a FHStG Fakten: Dauer: 4 Semester, 480 Lehreinheiten Dienstag, Donnerstag 18:00 21:15 Uhr Fallweise Wochenende ECTS: 90 Ort:

Mehr

Master International Marketing Management

Master International Marketing Management Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Master International Marketing Management Akkreditiert durch International Marketing

Mehr

MASTERSTUDIUM INNOVATIONS MANAGEMENT BERUFSBEGLEITEND

MASTERSTUDIUM INNOVATIONS MANAGEMENT BERUFSBEGLEITEND MASTERSTUDIUM S BERUFSBEGLEITEND FACTS 3 SEMESTER BERUFSBEGLEITEND Ideal für Berufstätige, die sich weiterentwickeln wollen sowie für Studierende ohne berufliche Erfahrungen, die erst während des Masterstudiums

Mehr

communications»die nächsten Sprossen meiner Karriereleiter nehme ich mit diesem Studium.«

communications»die nächsten Sprossen meiner Karriereleiter nehme ich mit diesem Studium.« international mba in management & internationalweiterbildung communications»die nächsten Sprossen meiner Karriereleiter nehme ich mit diesem Studium.« INTERNATIONAL MBA IN MANAGEMENT & COMMUNICATIONS WEITERBILDUNG

Mehr

ZENTRUM FÜR AKADEMISCHE WEITERBILDUNG.»Weiterbildungsangebote für Berufserfahrene auf Hochschulniveau«

ZENTRUM FÜR AKADEMISCHE WEITERBILDUNG.»Weiterbildungsangebote für Berufserfahrene auf Hochschulniveau« ZENTRUM FÜR AKADEMISCHE WEITERBILDUNG»Weiterbildungsangebote für Berufserfahrene auf Hochschulniveau« ZENTRUM FÜR AKADEMISCHE WEITERBILDUNG: MIT BERUFSERFAHRUNG ZUM R AKADEMIKERIN Das Zentrum für akademische

Mehr

Bachelor International Business Administration Exchange. Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin. Fachbereich Wirtschaftswissenschaften

Bachelor International Business Administration Exchange. Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin. Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Bachelor International Business Administration Exchange International Business Administration

Mehr

Sie Sind für grösseres bestimmt. master. financial management & controlling Sichere Topkarriere in unsicheren Zeiten

Sie Sind für grösseres bestimmt. master. financial management & controlling Sichere Topkarriere in unsicheren Zeiten Sie Sind für grösseres bestimmt ma master financial management & controlling Sichere Topkarriere in unsicheren Zeiten Studium und weiterbildung FH-Studien eröffnen neue Chancen auf Erfolg. Neue Möglichkeiten

Mehr

MASTERSTUDIUM RECHNUNGSWESEN & CONTROLLING

MASTERSTUDIUM RECHNUNGSWESEN & CONTROLLING MASTERSTUDIUM RECHNUNGSWESEN & CONTROLLING BERUFSBEGLEITEND FACTS 4 SEMESTER BERUFSBEGLEITEND Ideal für Berufstätige, die sich weiterentwickeln wollen sowie für Studierende ohne berufliche Erfahrungen,

Mehr

Sie Sind für grösseres bestimmt. master. JournaliSmuS Der neue Weg in den Qualitätsjournalismus

Sie Sind für grösseres bestimmt. master. JournaliSmuS Der neue Weg in den Qualitätsjournalismus Sie Sind für grösseres bestimmt ma master JournaliSmuS Der neue Weg in den Qualitätsjournalismus Studium und weiterbildung Neue Studienabschlüsse eröffnen neue Chancen auf Erfolg. Neue Möglichkeiten Das

Mehr

www.fernfh.ac.at Betriebswirtschaft & Wirtschaftspsychologie Master erste österreichische FernFH

www.fernfh.ac.at Betriebswirtschaft & Wirtschaftspsychologie Master erste österreichische FernFH www.fernfh.ac.at Betriebswirtschaft & Wirtschaftspsychologie erste österreichische FernFH BetrieBswirtschaft & wirtschaftspsychologie Herzlich willkommen! Liebe Interessentinnen, liebe Interessenten, interdisziplinäre

Mehr

WEITERBILDUNG COMMUNICATIONS.»Die nächsten Stufen meiner Karriere erreiche ich mit diesem Studium«

WEITERBILDUNG COMMUNICATIONS.»Die nächsten Stufen meiner Karriere erreiche ich mit diesem Studium« INTERNATIONAL MBA IN MANAGEMENT & WEITERBILDUNG COMMUNICATIONS»Die nächsten Stufen meiner Karriere erreiche ich mit diesem Studium« INTERNATIONAL MBA IN MANAGEMENT & COMMUNICATIONS WEITERBILDUNG 2016 2

Mehr

Bachelor Unternehmensgründung und Unternehmensnachfolge. Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin. Fachbereich Wirtschaftswissenschaften

Bachelor Unternehmensgründung und Unternehmensnachfolge. Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin. Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Bachelor Unternehmensgründung und Unternehmensnachfolge Teilzeitprogramm Akkreditiert

Mehr

BACHELOR BETRIEBS WIRTSCHAFT IHRE NACHWUCHSKRÄFTE / IHR POTENZIAL / IHRE ZUKUNFT BERUFSBEGLEITENDER STUDIENGANG

BACHELOR BETRIEBS WIRTSCHAFT IHRE NACHWUCHSKRÄFTE / IHR POTENZIAL / IHRE ZUKUNFT BERUFSBEGLEITENDER STUDIENGANG BACHELOR BETRIEBS WIRTSCHAFT IHRE NACHWUCHSKRÄFTE / IHR POTENZIAL / IHRE ZUKUNFT BERUFSBEGLEITENDER STUDIENGANG Mit dem BachelorSTUDIENGANG Betriebswirtschaft fördern Sie die Zukunft Ihrer Mitarbeiter

Mehr

JAHRESVORANSCHLAG 2015/16 ÖH FH WIEN

JAHRESVORANSCHLAG 2015/16 ÖH FH WIEN HochschülerInnenschaft der FH Wien der WKW 1180 Wien, Währinger Gürtel 97 Raum B525 office@oeh-fhwien.at +43 1 476 77 57 95 JAHRESVORANSCHLAG 2015/16 ÖH FH WIEN Jahresvoranschlag 2015/16 Seite 1 von 5

Mehr

Informatik Computer Science

Informatik Computer Science STUDIENGANG IN VOLLZEITFORM BACHELOR Informatik Computer Science > So logisch kann Technik sein. FACHHOCHSCHULE TECHNIKUM WIEN Informatik Know-how mit Perspektiven Informatik ist aus unserem alltäglichen

Mehr

New perspectives PROGRAMMÜBERSICHT 2016

New perspectives PROGRAMMÜBERSICHT 2016 New perspectives PROGRAMMÜBERSICHT 2016 EXECUTIVE MBA 2016 Global Executive MBA Executive MBA Strategien unternehmerisch zur Erschließung neuer Märkte professionalisieren und damit nachhaltiges Marktwachstum

Mehr

Bachelor Public und Nonprofit-Management

Bachelor Public und Nonprofit-Management Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Allgemeine Verwaltung Bachelor Public und Nonprofit-Management in Kooperation mit der HTW Berlin akkreditiert durch

Mehr

BACHELOR BETRIEBS WIRTSCHAFT (B.A.) GEHEN SIE IHREN WEG IN DER WIRTSCHAFT. BERUFSBEGLEITEND AN DER HOCHSCHULE REGENSBURG (HS.R). AUCH OHNE ABITUR.

BACHELOR BETRIEBS WIRTSCHAFT (B.A.) GEHEN SIE IHREN WEG IN DER WIRTSCHAFT. BERUFSBEGLEITEND AN DER HOCHSCHULE REGENSBURG (HS.R). AUCH OHNE ABITUR. BACHELOR BETRIEBS WIRTSCHAFT (B.A.) GEHEN SIE IHREN WEG IN DER WIRTSCHAFT. BERUFSBEGLEITEND AN DER HOCHSCHULE REGENSBURG (HS.R). AUCH OHNE ABITUR. BACHELORSTUDIENGANG BETRIEBSWIRTSCHAFT Wirtschaftliche

Mehr

Progra n ew perspectives MMÜ b E r SIC h T 2016

Progra n ew perspectives MMÜ b E r SIC h T 2016 New perspectives Programmübersicht 2016 executive MBA 2016 Global Executive MBA Executive MBA Strategien unternehmerisch zur Erschließung neuer Märkte professionalisieren und damit nachhaltiges Marktwachstum

Mehr

Master Accounting and Controlling

Master Accounting and Controlling Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Master Accounting and Controlling Akkreditiert durch Accounting and Controlling Hochschule

Mehr

New perspectives PROGRAMMÜBERSICHT 2015/2016

New perspectives PROGRAMMÜBERSICHT 2015/2016 New perspectives PROGRAMMÜBERSICHT 2015/2016 EXECUTIVE MBA 2015/2016 Global Executive MBA Executive MBA Strategien unternehmerisch zur Erschließung neuer Märkte professionalisieren und damit nachhaltiges

Mehr

Bachelor Kooperativer Studiengang Betriebswirtschaft

Bachelor Kooperativer Studiengang Betriebswirtschaft Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Bachelor Kooperativer Studiengang Betriebswirtschaft in Kooperation mit Akkreditiert

Mehr

...UND noch weiter. Master of Business Administration

...UND noch weiter. Master of Business Administration ...UND noch weiter Master of Business Administration MBA - Der Master im Facility Management der global anerkannte abschluss für Managementführungskräfte ist der MBa. Hoch hinaus im facility Management

Mehr

Berufsbegleitend studieren. Versicherungsmanagement. Master of Business Administration

Berufsbegleitend studieren. Versicherungsmanagement. Master of Business Administration Berufsbegleitend studieren Versicherungsmanagement Master of Business Administration Auf einen Blick Studiengang: Abschluss: Studienart: Regelstudienzeit: ECTS-Punkte: Akkreditierung: Versicherungsmanagement

Mehr

Fast Facts Entrepreneurship & Innovation

Fast Facts Entrepreneurship & Innovation * in Akkreditierung Unternehmertum (er)leben Welche Megatrends verändern die Gesellschaft in Zukunft? Wie spürt man Business Opportunities auf? Wie kreiert man neue, innovative Ideen? Wie entwickelt man

Mehr

Studienordnung (ab Oktober 2008) Dualer Bachelor-Studiengang Media Management

Studienordnung (ab Oktober 2008) Dualer Bachelor-Studiengang Media Management Studienordnung (ab Oktober 2008) Dualer Bachelor-Studiengang Media Management 2 Inhaltsübersicht 1 Geltungsbereich 2 Ziel des Studiums 3 Studienabschluss 4 Studienvoraussetzungen 5 Studienbeginn und Studiendauer

Mehr

Master International Economics

Master International Economics Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Master International Economics Akkreditiert durch International Economics Hochschule

Mehr

Übersicht (Studiengang, Studiendauer, akademische Grade und FH-Institutionen) Angewandtes Wissensmanagement. Arbeitsgestaltung und HR-Management

Übersicht (Studiengang, Studiendauer, akademische Grade und FH-Institutionen) Angewandtes Wissensmanagement. Arbeitsgestaltung und HR-Management Fachhochschul-Studiengänge und akademische Grade Übersicht (Studiengang, Studiendauer, akademische Grade und FH-Institutionen) BACHELOR-, MASTER- UND DIPLOMSTUDIEN Wirtschaftswissenschaftliche Studiengänge

Mehr

Studium und Beruf unter einem Hut.

Studium und Beruf unter einem Hut. Studium und Beruf unter einem Hut. Lebenslanges Lernen ist der Schlüssel zu nachhaltigem Erfolg. In einer Zeit, in der das weltweit verfügbare Wissen sehr schnell wächst und die Innovationszyklen immer

Mehr

Master General Management dual

Master General Management dual Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Master General Management dual berufsbegleitender Studiengang mit enger Verknüpfung von akademischer Weiterbildung und Berufspraxis

Mehr

VERWALTUNGS- UND WIRTSCHAFTS-AKADEMIE BRAUNSCHWEIG. Arts) in der VWA Braunschweig im Studiengang Betriebswirtschaft

VERWALTUNGS- UND WIRTSCHAFTS-AKADEMIE BRAUNSCHWEIG. Arts) in der VWA Braunschweig im Studiengang Betriebswirtschaft VERWALTUNGS- UND WIRTSCHAFTS-AKADEMIE BRAUNSCHWEIG Anschlussstudiengang zum Erwerb des Bachelor-Abschlusses (Bachelor of Arts) in der VWA Braunschweig im Studiengang Betriebswirtschaft für VWA- Absolventen

Mehr

Angewandtes Wissensmanagement. Arbeitsgestaltung und HR-Management. Bank- und Finanzwirtschaft. Bank- und Versicherungswirtschaft

Angewandtes Wissensmanagement. Arbeitsgestaltung und HR-Management. Bank- und Finanzwirtschaft. Bank- und Versicherungswirtschaft Fachhochschul-Studiengänge und akademische Grade Übersicht (Studiengang, Studiendauer, akademische Grade und FH-Institutionen) BACHELOR-, MASTER- UND DIPLOMSTUDIEN Wirtschaftswissenschaftliche Studiengänge

Mehr

b A C H e L O R, V O L L Z e i T d i e Z u k u n f T w A R T e T n i C H T. s i e. * in Planung Valentina Potmesil, ndu studentin

b A C H e L O R, V O L L Z e i T d i e Z u k u n f T w A R T e T n i C H T. s i e. * in Planung Valentina Potmesil, ndu studentin b u s i n e s s & d e s i g n * b A C H e L O R, V O L L Z e i T Valentina Potmesil, ndu studentin d i e Z u k u n f T w A R T e T n i C H T. b e s T i m m e s i e. * in Planung Wirtschaft und Gestaltung

Mehr

Medienmanagement. Studiengang im Überblick

Medienmanagement. Studiengang im Überblick Medienmanagement Studiengang im Überblick Medienmanagement Der gesamte Mediensektor ist einer dynamischen Entwicklung unterworfen und stellt an MedienmanagerInnen hohe Anforderungen auf den Gebieten Fachwissen,

Mehr

Financial Management. master

Financial Management. master Financial Management master Vorwort Studiengangleiterin Prof. Dr. Mandy Habermann Liebe Studieninteressierte, mit dem Master-Studiengang Financial Management bieten wir Ihnen, die Sie einerseits erste

Mehr

International Business. Deutsch-Britischer Studiengang. Bachelor

International Business. Deutsch-Britischer Studiengang. Bachelor International Business Deutsch-Britischer Studiengang Bachelor International Business Studienorte Wer sich für Betriebswirtschaft interessiert und später beispielsweise im Management, Controlling, Personalbereich

Mehr

Der Masterstudiengang zeichnet sich durch Interdisziplinarität, Internationalität und eine transparente Studienstruktur aus.

Der Masterstudiengang zeichnet sich durch Interdisziplinarität, Internationalität und eine transparente Studienstruktur aus. Der viersemestrige weiterbildende Masterstudiengang ist eine wissenschaftlich fundierte, praxisnahe internationale Ausbildung. Sie umfasst Journalismus und Medienwirtschaft in den Bereichen Hörfunk, TV,

Mehr

Kann ich in Österreich im Fach Bibliothekswesen promovieren? Nein, in Österreich gibt es kein bibliothekswissenschaftliches Doktoratsstudium.

Kann ich in Österreich im Fach Bibliothekswesen promovieren? Nein, in Österreich gibt es kein bibliothekswissenschaftliches Doktoratsstudium. FAQs Welche Aufnahmevoraussetzungen gibt es für den Universitätslehrgang Library and Information Studies (Grundlehrgang)? Welche Aufnahmevoraussetzungen gibt es für den Universitätslehrgang Library and

Mehr

Unionis Business School Der Partner für das Versicherungswesen Ausbildungs- oder berufsbegleitend studieren.

Unionis Business School Der Partner für das Versicherungswesen Ausbildungs- oder berufsbegleitend studieren. Best of Management Unionis Business School Der Partner für das Versicherungswesen Ausbildungs- oder berufsbegleitend studieren. Bachelor of Arts Wirtschaft (Versicherungsmanagement) Studiengang Bachelor

Mehr

DAS MBA-FERNSTUDIENPROGRAMM AQAS AKKREDITIERT ZFH HOCHSCHULE KOBLENZ UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES

DAS MBA-FERNSTUDIENPROGRAMM AQAS AKKREDITIERT ZFH HOCHSCHULE KOBLENZ UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES HOCHSCHULE DAS MBA-FERNSTUDIENPROGRAMM Das MBA-Fernstudienprogramm ist eines der größten in Deutschland und wird seit 2003 vom RheinAhrCampus der Hochschule Koblenz angeboten. Den Studierenden wird die

Mehr

Studiengang Management und Leadership, M.A. Karriere durch Kompetenz. staatlich anerkannte fachhochschule

Studiengang Management und Leadership, M.A. Karriere durch Kompetenz. staatlich anerkannte fachhochschule Studiengang Management und Leadership, M.A. Karriere durch Kompetenz staatlich anerkannte fachhochschule Karriereplanung on the job! Absolvieren Sie berufsbegleitend einen hochkarätigen Studiengang, der

Mehr

VERWALTUNGS- UND WIRTSCHAFTS-AKADEMIE BRAUNSCHWEIG. Arts) in der VWA Braunschweig im Studiengang Betriebswirtschaft

VERWALTUNGS- UND WIRTSCHAFTS-AKADEMIE BRAUNSCHWEIG. Arts) in der VWA Braunschweig im Studiengang Betriebswirtschaft VERWALTUNGS- UND WIRTSCHAFTS-AKADEMIE BRAUNSCHWEIG Anschlussstudiengang zum Erwerb des Bachelor-Abschlusses (Bachelor of Arts) in der VWA Braunschweig im Studiengang Betriebswirtschaft für VWA- Absolventen

Mehr

MASTER OF ARTS IN BUSINESS MA INTERNATIONAL MARKETING & SALES

MASTER OF ARTS IN BUSINESS MA INTERNATIONAL MARKETING & SALES WIRTSCHAFT MASTER OF ARTS IN BUSINESS MA INTERNATIONAL MARKETING & SALES Berufsbegleitendes Studium Eine Produkt- oder Geschäftsidee bis zur Marktreife zu entwickeln, neue Märkte zu entdecken sowie ein

Mehr

Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaft Fachrichtung Facility Management. Seite 1

Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaft Fachrichtung Facility Management. Seite 1 Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaft Fachrichtung Facility Management 1 Technische Hochschule Mittelhessen (THM) Die THM gehört mit 14.130 Studierenden zu den 4 größten öffentlichen Fachhochschulen

Mehr

Progra n ew perspectives MMÜBE r SIC h T 2014/2015

Progra n ew perspectives MMÜBE r SIC h T 2014/2015 New perspectives Programmübersicht 2014/2015 executive MBA 2014/2015 Global Executive MBA Executive MBA Strategien unternehmerisch zur Erschließung neuer Märkte professionalisieren und damit internationales

Mehr

Economics and Finance, M.Sc. in englischer Sprache. Campus Kleve Fakultät Gesellschaft und Ökonomie

Economics and Finance, M.Sc. in englischer Sprache. Campus Kleve Fakultät Gesellschaft und Ökonomie Economics and Finance, M.Sc. in englischer Sprache Campus Kleve Fakultät Gesellschaft und Ökonomie Economics and Finance, M.Sc. Studieninformationen in Kürze Studienort: Kleve Start des Studienganges:

Mehr

MBA. Master of Business Administration UNIVERSITÄTS- ABSCHLUSS. für Hotellerie-, Gastronomie-, Cateringund Systemgastronomie-Betriebswirte

MBA. Master of Business Administration UNIVERSITÄTS- ABSCHLUSS. für Hotellerie-, Gastronomie-, Cateringund Systemgastronomie-Betriebswirte Master of Business Administration für Hotellerie-, Gastronomie-, Cateringund Systemgastronomie-Betriebswirte MBA berufsbegleitend INTERNATIONAL BRITISCHER UNIVERSITÄTS- ABSCHLUSS ANERKANNT Executive Master

Mehr

Herzlich Willkommen!

Herzlich Willkommen! Herzlich Willkommen! Master- und MBA-Programme Hochschule Pforzheim 2 Zahlen Studierende: ca. 4.400 (Stand: Oktober 2009) Drei Fakultäten Gestaltung, Technik, Wirtschaft und Recht Ca. 145 Professorinnen

Mehr

WILLKOMMEN AN DER STEINBEIS SENIOR PROFESSIONAL ACADEMY

WILLKOMMEN AN DER STEINBEIS SENIOR PROFESSIONAL ACADEMY WILLKOMMEN AN DER STEINBEIS SENIOR PROFESSIONAL ACADEMY 0 AGENDA Die Hochschulen zwei starke Partner Senior Professional MBA Studium Bewerbung Die wichtigsten Mehrwerte im Überblick Kosten und Finanzierung

Mehr

FERNSTUDIENPROGRAMME DER MIDDLESEX UNIVERSITY MIT ORGANISATORISCHER UND WIRTSCHAFTLICHER UNTERSTÜTZUNG DER KMU AKADEMIE & MANAGEMENT AG

FERNSTUDIENPROGRAMME DER MIDDLESEX UNIVERSITY MIT ORGANISATORISCHER UND WIRTSCHAFTLICHER UNTERSTÜTZUNG DER KMU AKADEMIE & MANAGEMENT AG FERNSTUDIENPROGRAMME DER MIDDLESEX UNIVERSITY MIT ORGANISATORISCHER UND WIRTSCHAFTLICHER UNTERSTÜTZUNG DER KMU AKADEMIE & MANAGEMENT AG KMU AKADEMIE & MANAGEMENT AG Hauptsitz in Linz Spezialisiert auf

Mehr

Bachelor Wirtschaftsinformatik

Bachelor Wirtschaftsinformatik Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Bachelor Wirtschaftsinformatik Akkreditiert durch Wirtschaftsinformatik Hochschule für

Mehr

Universitätslehrgang Executive MBA in General Management

Universitätslehrgang Executive MBA in General Management EXECUTIVE MBA Universitätslehrgang Executive MBA in General Management Berufsbegleitendes Studium speziell für Betriebswirt/-in IHK und Technische/-r Betriebswirt/-in IHK in Kooperation mit Executive MBA

Mehr

Bachelor International Business

Bachelor International Business Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Bachelor International Business Deutsch-Britischer Studiengang Akkreditiert durch International

Mehr

Westsächsische Hochschule Zwickau University of Applied Sciences. Studium sichert Zukunft

Westsächsische Hochschule Zwickau University of Applied Sciences. Studium sichert Zukunft Westsächsische Hochschule Zwickau University of Applied Sciences Studium sichert Zukunft Studiengang International Business (MBA) (Fernstudium) September 2009 Studiengang International Business, Master

Mehr

Master Recht für die öffentliche Verwaltung

Master Recht für die öffentliche Verwaltung Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Allgemeine Verwaltung Master Recht für die öffentliche Verwaltung akkreditiert durch Recht für die öffentliche

Mehr

Master Prozess- und Projektmanagement

Master Prozess- und Projektmanagement Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Duales Studium Wirtschaft Technik Master Prozess- und Projektmanagement Dualer weiterbildender Studiengang in Teilzeit

Mehr

MSc Handelsmanagement und Akademische/r Handelsmanager/in

MSc Handelsmanagement und Akademische/r Handelsmanager/in AKADEMISCHE AUSBILDUNGEN Handelsmanagement und Akademische/r Handelsmanager/in Berufsbegleitender Mix von Praxis und aktuellem wissenschaftlichem Wissen www.stmk.wifi.at/akademisch WIFI Steiermark Wir

Mehr

Erfolgreich zum Ziel!

Erfolgreich zum Ziel! Headline Headline Fließtext Erfolgreich zum Ziel! Der richtige Weg zum Erfolg Wir über uns Ideen für die Zukunft Die FORUM Institut für Management GmbH 1979 in Heidelberg gegründet entwickelt und realisiert

Mehr

Berufsbegleitende Bachelorstudiengänge

Berufsbegleitende Bachelorstudiengänge Berufsbegleitende Bachelorstudiengänge Studiengangsinformationen für Personalverantwortliche Betriebswirtschaftslehre (B.A.) Logistik und Handel (B.A.) Medien- und Kommunikationsmanagement (B.A.) Wirtschaftspsychologie

Mehr

Executive MBA in General Management Postgraduales Master-Programm an der Karl-Franzens-Universität Graz Master of Business Administration, MBA

Executive MBA in General Management Postgraduales Master-Programm an der Karl-Franzens-Universität Graz Master of Business Administration, MBA www.managementcentergraz.at Executive MBA in General Management Postgraduales Master-Programm an der Karl-Franzens-Universität Graz Master of Business Administration, MBA 12 16 Monate, berufsbegleitend

Mehr

Bachelor of Business Administration (BBA)

Bachelor of Business Administration (BBA) Kreisverband Minden e.v. Ihre Aufstiegschance im Gesundheits und Sozialwesen Bachelor of Business Administration (BBA) Management im Gesundheits und Sozialwesen Studienstandort Minden Staatlich und international

Mehr

Weiterbildung. und Master-Absolventen

Weiterbildung. und Master-Absolventen Fit für die Bibliothek der Zukunft: Wo endet Ausbildung, wo (und wann) braucht es Fortbildung? Nach dem Studium ist vor der Weiterbildung Weiterbildungsbedarf von Bachelor- und Master-Absolventen Prof.

Mehr

hochschule 21 richtungsweisend für Unternehmen.

hochschule 21 richtungsweisend für Unternehmen. hochschule 21 richtungsweisend für Unternehmen. MBA. In Führung gehen. 2 Führungskompetenz (MBA) Die Studierenden profitieren von: hohem Praxisbezug MBA Master of Business Administration Know-how macht

Mehr

BA Bachelor of Arts. Studium neben dem Beruf Betriebswirtschaft (B.A.) Medien- und Kommunikationsmanagement (B.A.) Wirtschaftspsychologie (B.A.

BA Bachelor of Arts. Studium neben dem Beruf Betriebswirtschaft (B.A.) Medien- und Kommunikationsmanagement (B.A.) Wirtschaftspsychologie (B.A. Studium neben dem Beruf Betriebswirtschaft (B.A.) Medien- und Kommunikationsmanagement (B.A.) Wirtschaftspsychologie (B.A.) BA Bachelor of Arts seit_since 1848 Berufsbegleitend Studieren an der Hochschule

Mehr

Photo: Robert Emmerich 2010

Photo: Robert Emmerich 2010 Photo: Robert Emmerich 2010 Photo: Leonardo Regoli Ihre Karriere hat diese Chance verdient Willkommen beim Executive MBA der Universität Würzburg! Der Executive Master of Business Administration (MBA)

Mehr

Weiterbildung & Personalentwicklung

Weiterbildung & Personalentwicklung Weiterbildung & Personalentwicklung Berufsbegleitender Masterstudiengang In nur drei Semestern zum Master of Arts. Persönliche und berufliche Kompetenzerweiterung für Lehrende, Berater, Coachs, Personal-

Mehr

Diese Studienordnung regelt auf der Grundlage der jeweils gültigen Prüfungsordnung Ziel, Aufbau und Inhalt des o.g. Studiums.

Diese Studienordnung regelt auf der Grundlage der jeweils gültigen Prüfungsordnung Ziel, Aufbau und Inhalt des o.g. Studiums. NBl. MWV Schl.-H. 3/2008 vom 28. Mai 2008 S. 128 Tag der Bekanntmachung: 02. Juni 2008 Studienordnung (Satzung) für den internationalen Master of Business Administration (MBA)in Kooperation mit ausgewählten

Mehr

Master International Finance

Master International Finance Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Master International Finance Akkreditiert durch Master International Finance Hochschule

Mehr

Bachelor Öffentliche Verwaltung

Bachelor Öffentliche Verwaltung Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Allgemeine Verwaltung Bachelor Öffentliche Verwaltung akkreditiert durch Öffentliche Verwaltung Hochschule für

Mehr

600 Euro (monatlich) 300 Euro Immatrikulationsgebühr (einmalig)

600 Euro (monatlich) 300 Euro Immatrikulationsgebühr (einmalig) Studiengang Betriebswirtschaftslehre, B.A. Steckbrief Abschluss Einschreibung Studiendauer Studienbeiträge Trimesterablauf Standort Lehrsprache Studieninhalte Bachelor of Arts (B.A.) I.d.R. im Januar,

Mehr

1. KARRIERETAG FINANCE DONNERSTAG, 3. DEZEMBER 2015

1. KARRIERETAG FINANCE DONNERSTAG, 3. DEZEMBER 2015 1. KARRIERETAG FINANCE DONNERSTAG, 3. DEZEMBER 2015 1. Karrieretag Finance Am 3. Dezember 2015 vergeben der Liechtensteinische Bankenverband und die Universität Liechtenstein zum zwölften Mal den Banking

Mehr

DAS MBA-FERNSTUDIENPROGRAMM AQAS AKKREDITIERT ZFH HOCHSCHULE KOBLENZ UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES

DAS MBA-FERNSTUDIENPROGRAMM AQAS AKKREDITIERT ZFH HOCHSCHULE KOBLENZ UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES HOCHSCHULE DAS MBA-FERNSTUDIENPROGRAMM Das größte MBA-Fernstudienprogramm in Deutschland wird seit 2003 vom RheinAhrCampus der Hochschule Koblenz angeboten und ist geprägt durch seine Innovationskraft.

Mehr

Internationales Projektmanagement

Internationales Projektmanagement ifmme institut für moderne management entwicklung Internationales Sonderkonditionen für GPM Mitglieder Master of Business Administration berufsbegleitend in drei Semestern Jetzt noch anmelden! Oktober

Mehr

Fachhochschule für Oekonomie & Management University of Applied Sciences. Herzlich Willkommen

Fachhochschule für Oekonomie & Management University of Applied Sciences. Herzlich Willkommen Fachhochschule für Oekonomie & Management University of Applied Sciences Herzlich Willkommen FOM Staatlich anerkannte Hochschule der Wirtschaft vom Wissenschaftsrat akkreditiert FOM Hochschulstudienzentrum

Mehr

»Noch größer als die Auswahl hier sind meine Karrierechancen.«

»Noch größer als die Auswahl hier sind meine Karrierechancen.« STUDIEN GUIDE»Noch größer als die Auswahl hier sind meine Karrierechancen.« FHWIEN DER WKW»Wirtschaftsnähe ist bei uns kein Wort, sondern Programm.« FHWIEN DER WKW FACHHOCHSCHULE FÜR MANAGEMENT & KOMMUNIKATION

Mehr

Bachelor in General Management Part-time. EBS Open Day 02.03.2013

Bachelor in General Management Part-time. EBS Open Day 02.03.2013 Bachelor in General Management Part-time EBS Open Day 02.03.2013 Agenda 1 Das Bachelor-Programm in General Management: Vorteile 2 Der Part-time Bachelor: Aufbau und Struktur 3 Die didaktischen Instrumente:

Mehr

www.fernfh.ac.at Wirtschaftsinformatik Master erste österreichische FernFH

www.fernfh.ac.at Wirtschaftsinformatik Master erste österreichische FernFH www.fernfh.ac.at Wirtschaftsinformatik erste österreichische FernFH Herzlich willkommen! Liebe Interessentin, lieber Interessent! Wenn Sie Ihre berufliche Zukunft an der Schnittstelle zwischen Informations-

Mehr

Bachelor Recht Ius. Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin. Fachbereich Allgemeine Verwaltung. Berlin School of Economics and Law

Bachelor Recht Ius. Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin. Fachbereich Allgemeine Verwaltung. Berlin School of Economics and Law Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Allgemeine Verwaltung Bachelor Recht Ius akkreditiert durch Recht Ius Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin

Mehr

Studiengang Service Engineering an der Staatliche Studienakademie Leipzig in Kooperation mit Bilfinger

Studiengang Service Engineering an der Staatliche Studienakademie Leipzig in Kooperation mit Bilfinger Studiengang Service Engineering an der Staatliche Studienakademie Leipzig in Kooperation mit Bilfinger Corporate Human Resources / Personalentwicklung 30. Juni 2014 Eckdaten zum Studium Service Engineering

Mehr

Studieren am Olympiapark

Studieren am Olympiapark Studieren am Olympiapark Fachhochschulstudium mit staatlichem Hochschulabschluss Bachelor of Arts (B.A.) PR- und Kommunikationsmanagement Privat studieren - staatlich abschließen Das Studium Privat studieren

Mehr

NEU: Berufsbegleitender Bachelor Betriebswirtschaft an der Hochschule Kempten Prof. Dr. Uwe Stratmann

NEU: Berufsbegleitender Bachelor Betriebswirtschaft an der Hochschule Kempten Prof. Dr. Uwe Stratmann NEU: Berufsbegleitender Bachelor Betriebswirtschaft an der Hochschule Kempten Prof. Dr. Uwe Stratmann HS Kempten Prof. Dr. Uwe Stratmann Wie kann ich Beruf, Studium & Privatleben effektiv vereinbaren?

Mehr

Allgemeines. Uni vs. FH Fristen! ECTS Gebühren Aufnahmetests entgeltlich! Studienwechsel Anerkennung

Allgemeines. Uni vs. FH Fristen! ECTS Gebühren Aufnahmetests entgeltlich! Studienwechsel Anerkennung Vortragende Patrick Krammer Hauptuniversität Wien, FH der Wirtschaftskammer Stefan Brenner Wirtschaftsuniversität Wien Florian Rabl TU Wien Nadine Nemec FH Burgenland Allgemeines Uni vs. FH Fristen! ECTS

Mehr

NEU! Berufsbegleitender Bachelor Betriebswirtschaft an der Hochschule Kempten

NEU! Berufsbegleitender Bachelor Betriebswirtschaft an der Hochschule Kempten NEU! Berufsbegleitender Bachelor Betriebswirtschaft an der Hochschule Kempten Wie kann ich Beruf, Studium & Privatleben effektiv vereinbaren? Herzlich willkommen zur Vorstellung: BERUFSBEGLEITENDER BACHELOR

Mehr

Wirtschaftsverbund Regio Freiburg e.v. Career&Study. Partner für die Region: Hoch und Oberrhein

Wirtschaftsverbund Regio Freiburg e.v. Career&Study. Partner für die Region: Hoch und Oberrhein Career&Study Partner für die Region: Hoch und Oberrhein Stehen Sie auch vor der Herausforderung, gut ausgebildete und motivierte Fach und Führungskräfte zu rekrutieren und an Ihr Unternehmen zu binden?

Mehr

600 Euro (monatlich) 300 Euro Immatrikulationsgebühr (einmalig)

600 Euro (monatlich) 300 Euro Immatrikulationsgebühr (einmalig) Studiengang Controlling, B.A. Steckbrief Abschluss Einschreibung Studiendauer Studienbeiträge Trimesterablauf Standort Lehrsprache Studieninhalte Berufliche Perspektiven Vertiefungsfächer Bachelor of Arts

Mehr

B.A. Business Administration in Baden-Baden. Dual und Vollzeit

B.A. Business Administration in Baden-Baden. Dual und Vollzeit B.A. Business Administration in Baden-Baden Dual und Vollzeit Über die HWTK Die Hochschule für Wirtschaft, Technik und Kultur (HWTK) ist eine private, staatlich anerkannte Hochschule mit Sitz in Berlin.

Mehr

Den Erfolg steuern www.campus02.at

Den Erfolg steuern www.campus02.at BERUFSBEGLEITENDES FH-MASTERSTUDIUM RECHNUNGSWESEN & CONTROLLING Den Erfolg steuern www.campus02.at Studienüberblick Studium & Karriere Das Masterstudium Rechnungswesen & Controlling ist die ideale Vorbereitung

Mehr

International Marketing Management. Master. International Management. Akkreditiert durch

International Marketing Management. Master. International Management. Akkreditiert durch International Marketing Management International Management Master Akkreditiert durch International Management Fachhochschule für Wirtschaft Berlin Das Master-Studium International Management der FHW Berlin

Mehr

Bachelor Business Administration Betriebswirtschaftslehre. Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin. Fachbereich Wirtschaftswissenschaften

Bachelor Business Administration Betriebswirtschaftslehre. Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin. Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Bachelor Business Administration Betriebswirtschaftslehre Vollzeitprogramm und Teilzeitprogramm

Mehr

Mechanical Engineering, B.Sc. in englischer Sprache. Campus Kleve Fakultät Technologie und Bionik

Mechanical Engineering, B.Sc. in englischer Sprache. Campus Kleve Fakultät Technologie und Bionik Mechanical Engineering, B.Sc. in englischer Sprache Campus Kleve Fakultät Technologie und Bionik Studizu Mechanical Engineering, B.Sc. Studieninformationen in Kürze Studienort: Kleve Start des Studienganges:

Mehr

ISS International Business School of Service Management

ISS International Business School of Service Management ISS International Business School of Service Management University of Applied Sciences for Management & Business Development ISS International Business School of Service Management Hans-Henny-Jahnn-Weg

Mehr

Die Hochschule Trier partnerschaftliche Hochschule in der Region mit internationaler Ausrichtung

Die Hochschule Trier partnerschaftliche Hochschule in der Region mit internationaler Ausrichtung Die Hochschule Trier partnerschaftliche Hochschule in der Region mit internationaler Ausrichtung Die Studentinnen und Studenten, Professorinnen und Professoren, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Hochschule

Mehr

600 Euro (monatlich) 300 Euro Immatrikulationsgebühr (einmalig)

600 Euro (monatlich) 300 Euro Immatrikulationsgebühr (einmalig) Studiengang Controlling, B.A. Steckbrief Abschluss Einschreibung Studiendauer Studienbeiträge Trimesterablauf Standort Lehrsprache Studieninhalte Berufliche Perspektiven Vertiefungsfächer Bachelor of Arts

Mehr

MASTERSTUDIUM SALES MANAGEMENT BERUFSBEGLEITEND

MASTERSTUDIUM SALES MANAGEMENT BERUFSBEGLEITEND MASTERSTUDIUM SALES BERUFSBEGLEITEND FACTS 4 SEMESTER BERUFSBEGLEITEND Ideal für Berufstätige, die sich weiterentwickeln wollen sowie für Studierende ohne berufliche Erfahrungen, die erst während des Masterstudiums

Mehr

Studiengang Betriebswirtschaftslehre in Teilzeit, B.A. für IHK-Wirtschaftsfach- und Betriebswirte

Studiengang Betriebswirtschaftslehre in Teilzeit, B.A. für IHK-Wirtschaftsfach- und Betriebswirte Studiengang Betriebswirtschaftslehre in Teilzeit, B.A. für IHK-Wirtschaftsfach- und Betriebswirte Steckbrief Abschluss Einschreibung Studiendauer Studienintensität Studienbeiträge Trimesterablauf Standort

Mehr

Verordnung über das Curriculum des Universitätslehrganges Master of Business Law (Corporate Law) an der Wirtschaftsuniversität Wien

Verordnung über das Curriculum des Universitätslehrganges Master of Business Law (Corporate Law) an der Wirtschaftsuniversität Wien Verordnung über das Curriculum des Universitätslehrganges Master of Business Law (Corporate Law) an der Wirtschaftsuniversität Der Senat der Wirtschaftsuniversität hat am 22.10.2008 auf Grund des Bundesgesetzes

Mehr