Leitfaden für das Verfassen von schriftlichen Arbeiten am Lehrstuhl Human Resource Management

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Leitfaden für das Verfassen von schriftlichen Arbeiten am Lehrstuhl Human Resource Management"

Transkript

1 Plattenstrasse 14 CH-8032 Zürich Telefon Telefax Leitfaden für das Verfassen von schriftlichen Arbeiten am Inhalt 1 Verfassen einer wissenschaftlichen Arbeit 2 Hinweise zum strukturellen Aufbau wissenschaftlicher Arbeiten 2.1 Aufbau eines Exposés 2.2 Aufbau einer wissenschaftlichen Seminar- bzw. Abschlussarbeit 3 Formale Anforderungen 4 Beurteilung Seite 1/9

2 1 Verfassen einer wissenschaftlichen Arbeit Als Bestandteil der Abschlussprüfungen der Wirtschaftswissenschaften an der Universität Zürich ist von den Studierenden eine wissenschaftliche, schriftlich verfasste Bachelorarbeit bzw. Masterarbeit anzufertigen, welche eine Thematik aus der Ökonomie behandelt. Das Verfassen einer wissenschaftlichen Arbeit am Lehrstuhl Human Resource bietet interessierten Studierenden die Möglichkeit, ein Thema von personalwirtschaftlicher Relevanz und Aktualität selbständig und vertieft zu bearbeiten. Die Arbeit soll einerseits den aktuellen Stand der wissenschaftlichen Forschung reflektieren, andererseits ist es ein Ziel der Arbeit, eigene wissenschaftliche Beiträge zur gewählten Fragestellung einzubringen. Solide Kenntnisse des Vorlesungsstoffs im Bereich Human Resource werden ebenso vorausgesetzt wie Kenntnisse im wissenschaftlichen Arbeiten. Für das Verfassen von wissenschaftlichen Arbeiten im Allgemeinen sei auf folgende Literatur verwiesen: Brauner, D. J. (2008). Erfolgreiches wissenschaftliches Arbeiten (3. Aufl.). Sternfels: Verlag Wissenschaft und Praxis. Esselborn-Krumbiegel, H. (2008). Von der Idee zum Text (3. Aufl.). Paderborn: F. Schöningh. Metzger, C. (2013). Lern- und Arbeitsstrategien (11. Aufl.). Oberentfelden: Sauerländer. Spoun, S. & Domnik, D. B. (2011). Erfolgreich studieren. München: Pearson Studium. Die nachfolgenden Hinweise sind als Grundlage für die Gestaltung und das Verfassen sämtlicher wissenschaftlichen Arbeiten am zu berücksichtigen. Details zu den Richtlinien zu Bachelor- und Masterarbeiten sind unter dem entsprechenden Link auf unserer Homepage zu finden. Informationen zu Projekt- und Seite 2/9

3 Forschungsarbeiten im Rahmen des Bachelorstudiums (Seminar zum HRM) und des Masterstudiums (HRM Practices, HRM Research und Strategic HRM) werden innerhalb der jeweiligen Veranstaltungen gegeben. 2 Hinweise zum strukturellen Aufbau wissenschaftlicher Arbeiten 2.1 Aufbau eines Exposés Wenn Sie eine schriftliche Arbeit am schreiben, haben Sie etwa nach dem ersten Viertel Ihrer Bearbeitungszeit das Recht und die Pflicht, eine Zwischenbesprechung Ihrer Arbeit mit Ihrem betreuenden Assistierenden durchzuführen. Zu diesem Zweck verfassen Sie ein Exposé. In diesem Exposé stellen Sie die Fragestellung Ihrer Arbeit sowie deren Relevanz dar, skizzieren die gewählte Methodik und geben einen Überblick über den geplanten Aufbau Ihrer Arbeit sowie die grundlegende Literatur. Nachfolgend finden Sie ein verkürztes Beispiel für ein solches Exposé. I Thema "Reintegrationsprobleme bei Repatriierung" (kurze und prägnante Formulierung) II Ausgangslage/Problemstellung Verschiedene Faktoren (Globalisierung, internationale Fusionen und Allianzen) führen dazu, dass Mitarbeitende in international tätigen Unternehmen zunehmend mit Auslandseinsätzen konfrontiert werden. Das Unternehmen ist dabei nicht nur an der Leistung der Mitarbeitenden während deren Entsendung interessiert. Der Auslandseinsatz wird vielmehr auch als Mittel der Personalentwicklung und des Personalmarketing betrachtet.... Damit die mit dieser Personalentwicklungsmassnahme verbundenen Kosten amortisiert werden können, ist es notwendig, dass die Mitarbeitenden nach der Rückkehr in das Stammland im Unternehmen verbleiben. Die hohen Kündigungsraten von Repatriates von bis zu 25% im 1. Jahr nach der Rückkehr (Quelle...) Seite 3/9

4 zeigen jedoch, dass dies oft nicht der Fall ist.... Bislang lag der Fokus der Forschung auf der Frage,... Nicht beantwortet ist die Frage... Um diese Forschungslücke zu schliessen, untersucht diese Arbeit, warum... (Für wen ist das Thema warum von Bedeutung? Was wurde bereits zu dem Thema erforscht? Wie fügt sich der Eigenbeitrag in die bestehende Forschung ein? Die getroffenen Aussagen sind zu belegen, die entsprechende Literatur ist im Literaturverzeichnis aufzuführen.) III Kernfragen und Zielsetzung Das Ziel der Arbeit ist es, (Was ist das Ziel der Arbeit?) Daraus lassen sich folgende forschungsleitende Fragen ableiten: Welche Probleme ergeben sich im Zusammenhang mit der Repatriierung für die Mitarbeitenden und das Unternehmen? Mit welchen personalwirtschaftlichen Massnahmen lassen sich diese Probleme beheben? Wie reagiert die betriebliche Realität auf diese Probleme? (Welche Kernfragen werden in der Arbeit beantwortet?) IV Inhaltlicher Aufbau Zuerst wird die Repatriierung bzgl. ihrer Bedeutung für die Personalentwicklung und das Personalmarketing untersucht. Im zweiten Teil wird die Repatriierung als Teilphase des Auslandseinsatzes betrachtet und in sich selbst als Prozess mit verschiedenen Stadien bezüglich des Ablaufs der Rückkehr und der psychologischen Reaktionsformen analysiert. Im dritten Teil werden die für die Untersuchung verwendeten Verhaltensmodelle erläutert. Seite 4/9

5 Im vierten Teil werden Lösungsvorschläge für die im dritten Teil untersuchten Problemkomplexe erarbeitet und mit Ansätzen verglichen, die in der betrieblichen Realität existieren. (Wie sieht der geplante Aufbau der Arbeit aus?) V Methodisches Vorgehen Der erste Teil dieser Arbeit basiert ausschliesslich auf theoretischen Analysen.... Zur theoretischen Analyse werden Theorien aus der Ökonomie und der Psychologie sowie bestehende empirische Evidenz herangezogen.... Zur empirischen Überprüfung der Hypothesen werden eigene empirische Untersuchungen durchgeführt. Dabei werden sowohl qualitative als auch quantitative Methoden verwendet.... (Welche methodische Vorgehensweise wird verfolgt?) VI Abgrenzungen Die Repatriierung wird in dieser Arbeit als Endphase des Auslandseinsatzes betrachtet, der Auslandsaufenthalt selbst wird nur am Rande erwähnt. Personalökonomische Ansätze werden implizit verwendet. Die Einordnung von Personalentwicklung und Personalmarketing in das SHRM erfolgt ebenfalls implizit und wird in dieser Arbeit nur kurz erläutert. (Welche Annahmen werden verwendet und für welche Bereiche beanspruchen die anvisierten Antworten Gültigkeit? Welche verwandten Bereiche sind nicht Inhalt dieser Arbeit?) VII Literatur Dowling, P. J., Schuler, R. S. & Welch, D. E. (1994). International Dimensions of HRM (2nd ed.). Frazee, V. (1997). Welcome your Repatriates Home. Global Workforce, 4(97), Seite 5/9

6 (Alle verwendeten bzw. zitierten Quellen werden hier angegeben.) 2.2 Aufbau einer wissenschaftlichen Seminar- bzw. Abschlussarbeit Für den Aufbau Ihrer wissenschaftlichen Arbeit empfehlen wir folgende Gliederungssystematik resp. mögliche Kapitelinhalte: Titelblatt (Das Titelblatt zählt als Seite I, wird aber selbst nicht nummeriert.) Abstract (Deutsch und Englisch, je ca. 1'000 Zeichen, Seitenzahl wird mit römisch II nummeriert) Verzeichnisse Inhaltsverzeichnis und ggf. Abbildungs-, Tabellen-, Abkürzungs- und Symbolverzeichnis (Seitenzahlen werden durchlaufend römisch nummeriert) 1 Einleitung (Seitenzahl wird beginnend mit arabisch eins nummeriert) 1.1 Ausgangslage, Problemstellung (Relevanz der Fragestellung) 1.2 Ziel der Arbeit (3-4 Kernfragen) 1.3 Aufbau und Vorgehen (inhaltlicher Aufbau der Arbeit und methodisches Vorgehen erklären) 1.4 Abgrenzungen 2 Grundlagen- und Einführungskapitel Allgemeine Einführung (Stand der Wissenschaft, Kontext, Einordnung) Begriffsdefinitionen 3 Vertiefungskapitel (ein oder mehrere Vertiefungskapitel, umfangreichster Teil der Arbeit!) Vertiefung und Verknüpfung von Sachverhalten aus dem Grundlagenkapitel Seite 6/9

7 Bearbeitung der Kernfragen durch vertiefte Behandlung, theoretische und empirische Analyse (evtl. eigene empirische Untersuchung) Weitere Recherchen sowie eigene Ideen bzw. Lösungskonzepte (Eigenbeitrag) 4 Abschliessende Beurteilung 4.1 Zusammenfassende Schlussfolgerungen 4.2 Kritik/Beurteilung/Würdigung/Reflektion 4.3 Zukünftiger Stellenwert/Ausblick 4.4 Implikationen für Wissenschaft und betriebliche Praxis (offene Fragen/ weiterer Forschungs- und Handlungsbedarf) Literaturverzeichnis (Seitenzahlen werden römisch nummeriert) Anhang (Seitenzahlen werden römisch nummeriert) Eidesstattliche Erklärung (unterschrieben) 3 Formale Anforderungen Layout Schrift: Times New Roman, Schriftgrösse Zeilenabstand Blocksatz, sinnvolle Silbentrennung Seitenränder inkl. Kopfzeile (in cm): 3 / 2.5 / 2.5 / 2.5 (oben / unten / links / rechts) Textteil: Arabische Seitennummerierung beginnend mit 1 Verzeichnisse: Römische Seitennummerierung Seite 7/9

8 Deckblatt Ein Musterdeckblatt mit allen erforderlichen Angaben finden Sie auf unserer Homepage. Abbildungen und Tabellen Abbildungen und Tabellen sind einheitlich und fortlaufend zu nummerieren sowie mit Quellenangaben zu versehen. Zitieren Die Zitierweise hat konsistent zu erfolgen. Es soll das APA-System verwendet werden. Unabhängig vom APA-Zitiersystem sind zwingend bei allen Zitaten die exakten Seitenzahlen anzugeben, aus denen zitiert wird (z.b. S ). Im Zusammenhang mit der Zitierfähigkeit und -pflicht wird auf das Merkblatt zum Umgang mit Plagiaten der Universität Zürich verwiesen, welches Sie auf unserer Homepage finden. Ein Verstoss führt unweigerlich zu einer ungenügenden Bewertung der Arbeit und kann weiterreichende Konsequenzen nach sich ziehen. Literaturverzeichnis Die Literaturangaben erfolgen gemäss dem aktuellsten APA-Standard. Detaillierte Angaben finden Sie in dem aktuellen APA-Publikationsmanual: American Psychological Association. (2009). Publication manual of the American Psychological Association (6th ed.). Washington, DC: Author. Oder unter folgendem Link: https://owl.english.purdue.edu/owl/resource/560/1/ Seite 8/9

9 Eidesstattliche Erklärung Der Arbeit ist eine unterschriebene Erklärung beizulegen, welche besagt, dass die Arbeit selbständig und gemäss den Bestimmungen des Merkblatts zum Umgang mit Plagiaten der Universität Zürich verfasst wurde. Zudem ist anhand der Erklärung zu bestätigen, dass die Arbeit nicht ohne Einverständnis des Lehrstuhls veröffentlicht wird und die zur Verfügung gestellten Daten nicht an aussenstehende Dritte weitergegeben werden. Die Vorlage dafür ist auf unserer Homepage zu finden. Diese Erklärung wird als letzte Seite der Arbeit angefügt. 4 Beurteilung Die Beurteilung der Bachelor- und Masterarbeiten erfolgt aufgrund eines Beurteilungsbogens, welcher eine analytische sowie eine summarische Beurteilung umfasst. Die Beurteilungskriterien sind auf unserer Homepage ersichtlich. Seite 9/9

Richtlinien zur Bachelorarbeit am Lehrstuhl Human Resource Management

Richtlinien zur Bachelorarbeit am Lehrstuhl Human Resource Management Plattenstrasse 14 CH-8032 Zürich Telefon +41 44 634 29 86 Telefax +41 44 634 49 15 www.hrm.uzh.ch Richtlinien zur Bachelorarbeit am Inhalt 1 Zweck der Bachelorarbeit 2 Zulassungsbedingungen 3 Richtlinien

Mehr

Hinweise für das Schreiben einer Bachelor-Arbeit im Fachbereich Wirtschaftspsychologie

Hinweise für das Schreiben einer Bachelor-Arbeit im Fachbereich Wirtschaftspsychologie Universität Duisburg-Essen Fakultät für Ingenieurwissenschaften Informatik und angewandte Kognitionswissenschaft Wirtschaftspsychologie Hinweise für das Schreiben einer Bachelor-Arbeit im Fachbereich Wirtschaftspsychologie

Mehr

BA-Studium MA-Studium Bachelorarbeit Masterarbeit Diplomarbeit

BA-Studium MA-Studium Bachelorarbeit Masterarbeit Diplomarbeit Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Professur für ABWL / Unternehmensführung und Organisation Prof. Dr. Reynaldo Valle Thiele Friedrichstr. 57-59 38855 Wernigerode Telefon: +49 3943 659-275 Fax: +49

Mehr

Leitfaden. für die Anfertigung. von. Abschlussarbeiten

Leitfaden. für die Anfertigung. von. Abschlussarbeiten FAKULTÄT FÜR WIRTSCHAFTSWISSENSCHAFT Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, insb. Unternehmensrechnung und Controlling Lehrstuhlleiterin: Prof. Dr. Barbara Schöndube-Pirchegger Leitfaden für die Anfertigung

Mehr

Empfehlungen für die Abfassung von schriftlichen Arbeiten am Lehrstuhl für Performance Management

Empfehlungen für die Abfassung von schriftlichen Arbeiten am Lehrstuhl für Performance Management Institut für Betriebswirtschaftslehre (IBW) Universität Zürich Lehrstuhl Performance Management Plattenstrasse 14. CH-8032 Zürich Telefon +41 44 634 45 41 Telefax +41 44 634 49 15 www.business.uzh.ch/professorships/performance.html

Mehr

Aufbau von wissenschaftlichen Arbeiten am. Lehrstuhl für Thermische Verfahrenstechnik. Markus Lichti

Aufbau von wissenschaftlichen Arbeiten am. Lehrstuhl für Thermische Verfahrenstechnik. Markus Lichti 1. Jour-fixe am 29.1.2014 Aufbau von wissenschaftlichen Arbeiten am Lehrstuhl für Thermische Verfahrenstechnik Markus Lichti Technische Universität Kaiserslautern Lehrstuhl für Thermische Verfahrenstechnik

Mehr

Geprüfte Betriebswirtin Geprüfter Betriebswirt. 6 Projektarbeit und projektarbeitsbezogenes Fachgespräch

Geprüfte Betriebswirtin Geprüfter Betriebswirt. 6 Projektarbeit und projektarbeitsbezogenes Fachgespräch Geprüfte Betriebswirtin Geprüfter Betriebswirt 6 Projektarbeit und projektarbeitsbezogenes Fachgespräch Richtlinien für die Erstellung der Projektarbeit Zielsetzung Die Qualifikation zum Geprüften Betriebswirt/zur

Mehr

Lehrstuhl für Produktion und Wirtschaftsinformatik Prof. Dr. Joachim Reese

Lehrstuhl für Produktion und Wirtschaftsinformatik Prof. Dr. Joachim Reese Lehrstuhl für Produktion und Wirtschaftsinformatik Prof. Dr. Joachim Reese Hinweise zur Anfertigung von Seminar- und Diplom- und Bachelor- Arbeiten (Stand: Januar 2010) 1. Ziel der Arbeit Ziel einer Seminar-

Mehr

Institut für Gesundheits-, Ernährungs- und Sportwissenschaften Abteilung Gesundheitspsychologie und Gesundheitsbildung

Institut für Gesundheits-, Ernährungs- und Sportwissenschaften Abteilung Gesundheitspsychologie und Gesundheitsbildung Institut für Gesundheits-, Ernährungs- und Sportwissenschaften Abteilung Gesundheitspsychologie und Gesundheitsbildung Merkblatt zur Anfertigung einer Bachelor Thesis in der Abteilung Gesundheitspsychologie

Mehr

Nachweis über die Fähigkeit, selbständig eine wissenschaftliche Fragestellung unter Benutzung der einschlägigen Literatur zu lösen und darzustellen.

Nachweis über die Fähigkeit, selbständig eine wissenschaftliche Fragestellung unter Benutzung der einschlägigen Literatur zu lösen und darzustellen. Das Verfassen einer Hausarbeit Ziel einer Hausarbeit: Nachweis über die Fähigkeit, selbständig eine wissenschaftliche Fragestellung unter Benutzung der einschlägigen Literatur zu lösen und darzustellen.

Mehr

Wegweiser für Bachelor- und Masterarbeiten

Wegweiser für Bachelor- und Masterarbeiten Wegweiser für Bachelor- und Masterarbeiten Professur für Biochemie und Molekularbiologie Justus-Liebig-Universität Giessen Prof. Dr. med. Katja Becker Dr. Esther Jortzik Stand: September 2014 Allgemeine

Mehr

Wie schreibt man eine Seminararbeit?

Wie schreibt man eine Seminararbeit? Wie schreibt man eine Seminararbeit? Eine kurze Einführung LS. Prof. Schulze, 27.04.2004 Vorgehensweise Literatur bearbeiten Grobgliederung Feingliederung (Argumentationskette in Stichpunkten) Zwischenbericht

Mehr

NÜTZLICHE TIPPS ZUR ANFERTIGUNG

NÜTZLICHE TIPPS ZUR ANFERTIGUNG NÜTZLICHE TIPPS ZUR ANFERTIGUNG WISSENSCHAFTLICHER ARBEITEN MIT MICROSOFT OFFICE WORD (Seminar-, Bachelor- und Masterarbeiten) Fachbereich Sozial- und Wirtschaftswissenschaften Kapitelgasse 5-7 5010 Salzburg

Mehr

Merkblatt zur Erstellung Wissenschaftlicher Arbeiten für Studierende

Merkblatt zur Erstellung Wissenschaftlicher Arbeiten für Studierende Merkblatt zur Erstellung Wissenschaftlicher Arbeiten für Studierende Erstellt von Adrian Kyburz Stand: 01.04.2014 Inhaltsverzeichnis 1 Allgemeine Hinweise... 1 1.1 Änderungsverlauf... 1 1.2 Geltungsbereich...

Mehr

Empfehlungen zur Erstellung von Masterarbeiten im Masterstudiengang Public Health (MSc) Studienmodell 2011

Empfehlungen zur Erstellung von Masterarbeiten im Masterstudiengang Public Health (MSc) Studienmodell 2011 Fakultät für Gesundheitswissenschaften School of Public Health Empfehlungen zur Erstellung von Masterarbeiten im Masterstudiengang Public Health (MSc) Studienmodell 2011 verabschiedet von der Lehrkommission

Mehr

Richtlinien zur Anfertigung der Bachelorarbeit

Richtlinien zur Anfertigung der Bachelorarbeit Studiengang Bachelor of Science Seite 1 Die Bachelorarbeit wird als Abschlussarbeit des Bachelorstudiums angefertigt und schließt mit einer Abschlusspräsentation ab. Die Bachelor-Arbeit soll zeigen, ob

Mehr

Einführung in das Wissenschaftliche Arbeiten

Einführung in das Wissenschaftliche Arbeiten Lehrstuhl für Kommunikationswissenschaft Einführung in das Wissenschaftliche Arbeiten WICHTIG: Jede Disziplin hat ihre eigene Verfahrensweise bei Quellenangaben. Dieser Leitfaden bezieht sich nur auf Arbeiten

Mehr

Formvorschriften für Kurs-, Seminar- und Abschlussarbeiten

Formvorschriften für Kurs-, Seminar- und Abschlussarbeiten Formvorschriften für Kurs-, Seminar- und Abschlussarbeiten Titelblatt - Thema der Arbeit (bei Abschlussarbeiten in deutscher Sprache ist der Titel auch auf Englisch anzugeben) und Abgabedatum - Veranstaltung,

Mehr

Richtlinien für das Anfertigen von Interdisziplinären Projektarbeiten, Großen Belegen und Diplomarbeiten

Richtlinien für das Anfertigen von Interdisziplinären Projektarbeiten, Großen Belegen und Diplomarbeiten Institut für Automobiltechnik Dresden - IAD Lehrstuhl Kraftfahrzeugtechnik Prof. Dr.-Ing. G. Prokop Dresden, 01.11.2011 Richtlinien für das Anfertigen von Interdisziplinären Projektarbeiten, Großen Belegen

Mehr

Checkliste Bachelorarbeit

Checkliste Bachelorarbeit Checkliste Bachelorarbeit Den Abschluss des Bachelor-Studiums bildet die Bachelorarbeit. Damit soll der Student beweisen, dass er in der Lage ist, eine wissenschaftliche Arbeit zu erstellen. Hier findest

Mehr

Richtlinien zur Erstellung einer Abschlussarbeit

Richtlinien zur Erstellung einer Abschlussarbeit Richtlinien zur Erstellung einer Abschlussarbeit TEIL A Form und Gestaltung der Abschlussarbeit 1. Seitengestaltung und Umfang - Die Arbeiten sind in digitaler Form zu erstellen. - Umfang der Abschlussarbeit:

Mehr

P ROF. DR. KLAUS R ÖDER

P ROF. DR. KLAUS R ÖDER Universität Regensburg Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Finanzdienstleistungen P ROF. DR. KLAUS R ÖDER Empfehlungen für das Anfertigen und die

Mehr

Hinweise zur Anfertigung einer wissenschaftlichen Arbeit (Diplom, Bachelor und Masterarbeiten)

Hinweise zur Anfertigung einer wissenschaftlichen Arbeit (Diplom, Bachelor und Masterarbeiten) Institut für Finanzwirtschaft, Banken und Versicherungen Abteilung Finanzwirtschaft und Banken Hinweise zur Anfertigung einer wissenschaftlichen Arbeit (Diplom, Bachelor und Masterarbeiten) 1 Themenstellung

Mehr

Formale Richtlinien zur Erstellung einer schriftlichen Arbeit (Proseminar-Arbeit, Seminar-Arbeit, Bachelor-Arbeit, Master-Arbeit)

Formale Richtlinien zur Erstellung einer schriftlichen Arbeit (Proseminar-Arbeit, Seminar-Arbeit, Bachelor-Arbeit, Master-Arbeit) Lehrstuhl für VWL, insbesondere Finanzwissenschaft Prof. Dr. Helmut Fischer Formale Richtlinien zur Erstellung einer schriftlichen Arbeit (Proseminar-Arbeit, Seminar-Arbeit, Bachelor-Arbeit, Master-Arbeit)

Mehr

Leitfaden für die Bearbeitung von Studien- und Diplomarbeiten am Institut für nichtmetallische Werkstoffe

Leitfaden für die Bearbeitung von Studien- und Diplomarbeiten am Institut für nichtmetallische Werkstoffe Institut für Nichtmetallische Werkstoffe Leitfaden für die Bearbeitung von Studien- und Diplomarbeiten am Institut für nichtmetallische Werkstoffe - Bindemittel und Baustoffe - 1 Allgemeines...1 2 Verfahrensablauf...1

Mehr

Hinweise und Richtlinien für die Anfertigung wissenschaftlicher Arbeiten

Hinweise und Richtlinien für die Anfertigung wissenschaftlicher Arbeiten CHRISTIAN-ALBRECHTS-UNIVERSITÄT ZU KIEL INSTITUT FÜR BETRIEBSWIRTSCHAFTSLEHRE Lehrstuhl für Organisation Direktor: Professor Dr. Dr. h.c. Joachim Wolf Hinweise und Richtlinien für die Anfertigung wissenschaftlicher

Mehr

Gestaltung von Projekt-, Studien und Diplomarbeiten. Einleitung. Hauptteil. Zusammenfassung. Fakultät Maschinenbau Prof. Dr.-Ing.

Gestaltung von Projekt-, Studien und Diplomarbeiten. Einleitung. Hauptteil. Zusammenfassung. Fakultät Maschinenbau Prof. Dr.-Ing. Gestaltung von Projekt-, Studien und Diplomarbeiten Jede Arbeit stellt eine technisch- / wissenschaftlichen Abhandlung dar und muss klar gegliedert, präzise formuliert frei von Rechtschreibfehlern und

Mehr

Textbearbeitung mit WORD. Die wichtigsten Einstellungen für die Erstellung wissenschaftlicher Arbeiten

Textbearbeitung mit WORD. Die wichtigsten Einstellungen für die Erstellung wissenschaftlicher Arbeiten Textbearbeitung mit WORD Die wichtigsten Einstellungen für die Erstellung wissenschaftlicher Arbeiten Seminar Scientific Writing AG Paläomikrobiologie Katja Ziegelmüller 05. Juli 2007 Tipps für die Formatierung

Mehr

Formale Vorgaben für die Seminararbeit

Formale Vorgaben für die Seminararbeit Hermann-Kesten-Kolleg Nürnberg Formale Vorgaben für die Seminararbeit Inhaltsverzeichnis Umfang...2 Layout...2 Bibliografie...3 Erstellen von einzelnen bibliografischen Nachweisen...3 Zusammenstellen der

Mehr

Richtlinien zur formalen Gestaltung von Bachelor-, Master- und Seminararbeiten. Anmerkungen zum Schreiben wissenschaftlicher Texte

Richtlinien zur formalen Gestaltung von Bachelor-, Master- und Seminararbeiten. Anmerkungen zum Schreiben wissenschaftlicher Texte 1 Professor Dr. Manfred Bruhn Marketing und Unternehmensführung Universität Basel (WWZ) Richtlinien zur formalen Gestaltung von Bachelor-, Master- und Seminararbeiten Anmerkungen zum Schreiben wissenschaftlicher

Mehr

Leitfaden zur Anfertigung von Seminar-, Bachelor-, Master- und Diplomarbeiten

Leitfaden zur Anfertigung von Seminar-, Bachelor-, Master- und Diplomarbeiten Fachbereich BW L Lehrstuhl für Derivate Prof. Dr. Alexander Szimayer UHH Lehrstuhl für Derivate Von-Melle-Park 5 20146 Hamburg Hamburg Leitfaden zur Anfertigung von Seminar-, Bachelor-, Master- und Diplomarbeiten

Mehr

Hinweise zur Anfertigung wissenschaftlicher Arbeiten

Hinweise zur Anfertigung wissenschaftlicher Arbeiten Lehrstuhl für Produktionsmanagement und Controlling Prof. Dr. Stefan Betz Hinweise zur Anfertigung wissenschaftlicher Arbeiten Warburger Str. 100 33098 Paderborn Raum Q 5.146 Tel.: 0 52 51. 60-53 62 Fax

Mehr

Leitfaden zur Anfertigung von wissenschaftlichen Arbeiten

Leitfaden zur Anfertigung von wissenschaftlichen Arbeiten Friedrich-Schiller-Universität Jena Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät Lehrstuhl für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Finanzierung, Banken und Risikomanagement Prof. Dr. Wolfgang Kürsten

Mehr

Das Schreiben wissenschaftlicher Arbeiten

Das Schreiben wissenschaftlicher Arbeiten Das Schreiben wissenschaftlicher Arbeiten Ina Plöger, Julia Stipp 10.01.2013 Seminar für Didaktik des Sachunterrichts 2 Hinweis Der Kurs soll für Sie eine Hilfestellung sein. Er gibt einen Überblick, wie

Mehr

Formale Richtlinien für das Anfertigen von wissenschaftlichen Arbeiten

Formale Richtlinien für das Anfertigen von wissenschaftlichen Arbeiten Formale Richtlinien für das Anfertigen von wissenschaftlichen Arbeiten Institut für Wirtschaftsinformatik Abt. Prof. Dr. Paul Alpar Formale Richtlinien für das Anfertigen von wissenschaftlichen Arbeiten

Mehr

Hinweise zur Erstellung von wissenschaftlichen Arbeiten

Hinweise zur Erstellung von wissenschaftlichen Arbeiten Hinweise zur Erstellung von wissenschaftlichen Arbeiten Prof. Dr. Christian Blecher Lehrstuhl für Rechnungslegung und Wirtschaftsprüfung Institut für Betriebswirtschaftslehre Christian-Albrechts-Universität

Mehr

Hinweise zur Gestaltung von Haus- und Abschlussarbeiten

Hinweise zur Gestaltung von Haus- und Abschlussarbeiten Wiesbaden Business School Hinweise zur Gestaltung von Haus- und Abschlussarbeiten International Business Administration (BIBA & MIBA) Wiesbaden Business School Hochschule RheinMain Stand: 01.05.2015 Wiesbaden

Mehr

Wichtige Informationen für die Bachelor-/Master-Thesis sowie Studien-/Diplomarbeit

Wichtige Informationen für die Bachelor-/Master-Thesis sowie Studien-/Diplomarbeit Wichtige Informationen für die Bachelor-/Master-Thesis sowie Studien-/Diplomarbeit Fachgebiet Innovations- und Gründungsmarketing Stand: Mai 2015 15.05.2015 Fachbereich Rechts- und Wirtschaftswissenschaften

Mehr

Thema und inhaltliche Bewältigung

Thema und inhaltliche Bewältigung 1 Thema und inhaltliche Bewältigung Das Thema der Projektarbeit sollte einen Bezug zum Berufsbezogenen Unterricht haben und im Idealfall in Zusammenarbeit mit einem Betrieb (z.b. einem Praktikumsbetrieb)

Mehr

Merkblatt Masterarbeit

Merkblatt Masterarbeit Allgemeines Die Masterarbeit kann frühestens zu Beginn des 5. Semesters und muss spätestens zu Beginn des 7. Semesters per Formblatt bei der Studiengangsleitung angemeldet werden (vgl. Formblatt Anmeldung

Mehr

M2 MARKETING & MANAGEMENT Institut > Prof. Dr. Klaus-Peter Wiedmann

M2 MARKETING & MANAGEMENT Institut > Prof. Dr. Klaus-Peter Wiedmann Hinweise zur Gestaltung von Bachelorarbeiten am Institut für Marketing und Management (M2) (Stand: 01.05.2011) 1. Organisatorische Hinweise Unverbindliche Anmeldung: Betreuer Offizielle Anmeldung: Sie

Mehr

Informationen zur Facharbeit -Leitfaden- Stand September 2013. Was ist die Facharbeit?

Informationen zur Facharbeit -Leitfaden- Stand September 2013. Was ist die Facharbeit? An die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe QI Informationen zur Facharbeit -Leitfaden- Stand September 2013 Was ist die Facharbeit? Die Facharbeit ersetzt in einem Leistungskurs oder in einem schriftlich

Mehr

Wissenschaftliches Arbeiten mit dem Programm Microsoft Word

Wissenschaftliches Arbeiten mit dem Programm Microsoft Word Wissenschaftliches Arbeiten mit dem Programm Microsoft Word Ein Leitfaden und Ratgeber für Studierende der Hochschule Fulda des Fachbereichs Sozialwesen Inhaltsverzeichnis VORWORT... 1 1. EINRICHTEN DES

Mehr

- Hinweise für die Anfertigung von Seminar-, Bachelor-, Master- und Diplomarbeiten an der Professur für Human Resource Management -

- Hinweise für die Anfertigung von Seminar-, Bachelor-, Master- und Diplomarbeiten an der Professur für Human Resource Management - - Hinweise für die Anfertigung von Seminar-, Bachelor-, Master- und Diplomarbeiten an der Professur für Human Resource Management - 1. Dokumentenformatierung a) Wissenschaftliche Arbeiten werden 1 1/2-zeilig

Mehr

Grundregel: Traue keinem! Quellen sind nicht unkritisch zu übernehmen, sondern zu bewerten. Auch Professoren irren sich gelegentlich.

Grundregel: Traue keinem! Quellen sind nicht unkritisch zu übernehmen, sondern zu bewerten. Auch Professoren irren sich gelegentlich. UNIVERSITÄT HAMBURG LEHRSTUHL FÜR MARKETING & PRICING Prof. Dr. Karen Gedenk HINWEISE FÜR SEMINAR-, BACHELOR- UND MASTERARBEITEN 1. Zeitplanung Es empfiehlt sich, frühzeitig einen Zeitplan aufzustellen.

Mehr

Grundsätze zur Anfertigung von schriftlichen Facharbeiten. an der. Adolf Traugott von Gersdorf Oberschule Kodersdorf

Grundsätze zur Anfertigung von schriftlichen Facharbeiten. an der. Adolf Traugott von Gersdorf Oberschule Kodersdorf Grundsätze zur Anfertigung von schriftlichen Facharbeiten an der Adolf Traugott von Gersdorf Oberschule Kodersdorf überarbeitet: Oktober 2009 Inhaltsverzeichnis 1 Grundsatz...2 2 Aufbau der Arbeit...2

Mehr

Anleitungspapier Interdisziplinäre Projektarbeit

Anleitungspapier Interdisziplinäre Projektarbeit Kanton St.Gallen Berufs- und Weiterbildungszentrum Rorschach-Rheintal Anleitungspapier Interdisziplinäre Projektarbeit Bildungsdepartement Inhaltsverzeichnis 1 Tipps zum Vorgehen... 1 2 Formale Kriterien...

Mehr

Anleitung zur Durchführung des Praxisprojektes im Rahmen des praktischen Studiensemesters

Anleitung zur Durchführung des Praxisprojektes im Rahmen des praktischen Studiensemesters Anleitung zur Durchführung des Praxisprojektes im Rahmen des praktischen Studiensemesters Vorbemerkung Die folgende Anleitung gibt eine detaillierte Vorgabe zur Zielsetzung, zum Ablauf und zur Strukturierung

Mehr

Fg. Kommunikationswissenschaft, insbes. interaktive Medien- und Onlinekommunikation

Fg. Kommunikationswissenschaft, insbes. interaktive Medien- und Onlinekommunikation Institut für Kommunikationswissenschaft Prof. Dr. Wolfgang Schweiger Fg. Kommunikationswissenschaft, insbes. interaktive Medien- und Onlinekommunikation Betreuung von Abschlussarbeiten am Fachgebiet Wozu

Mehr

Wissenschaftliche Arbeiten

Wissenschaftliche Arbeiten Wissenschaftliche Arbeiten Lehrstuhl für ABWL und Logistik 1 Grundlegendes zu Seminar-, Bachelor- und Masterarbeiten... 1 2 Titelblatt... 3 3 Inhaltsverzeichnis... 5 4 Formate... 7 5 Zitierweise... 8 6

Mehr

In einer wissenschaftlichen Arbeit ist in entsprechenden Verzeichnissen der Inhalt darzulegen. In der Regel sind mindesten erforderlich:

In einer wissenschaftlichen Arbeit ist in entsprechenden Verzeichnissen der Inhalt darzulegen. In der Regel sind mindesten erforderlich: Leitfaden zum Erstellen wissenschaftlicher Arbeiten am Fraunhofer MOEZ, sowie am Lehrstuhl Innovationsmanagement und Innovationsökonomik von Prof. Dr. Thorsten Posselt Das vorliegende Dokument soll Ihnen

Mehr

Hinweise zur Word-Vorlage (Mac) (Bachelor- und Masterarbeit)

Hinweise zur Word-Vorlage (Mac) (Bachelor- und Masterarbeit) Hinweise zur Word-Vorlage (Mac) (Bachelor- und Masterarbeit) 1 Grundidee Die Dokumentvorlage erleichtert Ihnen die formale Gestaltung Ihrer Bachelor- oder Masterarbeit: Das Dokument enthält alle formalen

Mehr

Das Anfertigen von wissenschaftlichen Arbeiten. Formale Vorgaben. für. Hausarbeiten

Das Anfertigen von wissenschaftlichen Arbeiten. Formale Vorgaben. für. Hausarbeiten Das Anfertigen von wissenschaftlichen Arbeiten Formale Vorgaben für Hausarbeiten Prof. Dr. Dirk Ulrich Gilbert Professur für Betriebswirtschaftslehre, insb. Unternehmensethik Von-Melle-Park 9 20146 Hamburg

Mehr

Information zur Anfertigung einer Bachelor-Thesis im Studiengang Pflegeentwicklung & Management

Information zur Anfertigung einer Bachelor-Thesis im Studiengang Pflegeentwicklung & Management FAKULTÄT WIRTSCHAFT UND SOZIALES Department Pflege & Management Information zur Anfertigung einer Bachelor-Thesis im Studiengang Pflegeentwicklung & Management Inhalt: 1. Rahmenbedingungen 2. Themenfindung

Mehr

Richtlinien zur formalen Gestaltung von wissenschaftlichen Arbeiten

Richtlinien zur formalen Gestaltung von wissenschaftlichen Arbeiten Fachgebiet Innovations- und Gründungsmarketing Jun.-Prof. Dr. Nicolas Zacharias Richtlinien zur formalen Gestaltung von wissenschaftlichen Arbeiten - Stand März 2014 - Seite: 1/10 1. Anzahl der einzureichenden

Mehr

Gepr. Betriebswirt/in Merkblatt zur Projektarbeit mit anschließendem Fachgespräch

Gepr. Betriebswirt/in Merkblatt zur Projektarbeit mit anschließendem Fachgespräch Seite 1 von 7 Gepr. Betriebswirt/in Merkblatt zur Projektarbeit mit anschließendem Fachgespräch Die Erstellung einer Projektarbeit lässt sich in vier Phasen einteilen (1) Vorbereitung und Abgabe eines

Mehr

Aufbau einer wissenschaftlichen Arbeit & Kriterien ihrer Bewertung. (Bachelor-, Master-, Diplom- und Projektarbeiten)

Aufbau einer wissenschaftlichen Arbeit & Kriterien ihrer Bewertung. (Bachelor-, Master-, Diplom- und Projektarbeiten) Aufbau einer wissenschaftlichen Arbeit & Kriterien ihrer Bewertung (Bachelor-, Master-, Diplom- und Projektarbeiten) Einarbeitung und Exposé Zunächst sollte eine grobe Einarbeitung in das Thema erfolgen.

Mehr

Merkblatt des Fachgebiets Empirische Medienforschung und Politische Kommunikation zur Anfertigung von Masterarbeiten

Merkblatt des Fachgebiets Empirische Medienforschung und Politische Kommunikation zur Anfertigung von Masterarbeiten Merkblatt des Fachgebiets Empirische Medienforschung und Politische Kommunikation zur Anfertigung von Masterarbeiten Die hier festgelegten Regeln gelten nur für Arbeiten, die von Mitgliedern dieses Fachgebiets

Mehr

Richtlinien zur formalen Gestaltung wissenschaftlicher Arbeiten Stand: Januar 2015

Richtlinien zur formalen Gestaltung wissenschaftlicher Arbeiten Stand: Januar 2015 Prof. Dr. Martin Klarmann Institut für Informationswirtschaft und Marketing Forschergruppe Marketing und Vertrieb Richtlinien zur formalen Gestaltung wissenschaftlicher Arbeiten Stand: Januar 2015 1. Einzureichende

Mehr

von Abschluss- und Seminararbeiten

von Abschluss- und Seminararbeiten Leitfaden für die Erstellung von Abschluss- und Seminararbeiten (Stand: Dez 2013) Leitfaden Seite 1 Allgemeine Hinweise Proseminar-, Seminar-, Bachelor-, Master- und Diplomarbeiten sind ein wichtiger Bestandteil

Mehr

Universität Passau Wirtschaftswissenschaftliches Prüfungsamt

Universität Passau Wirtschaftswissenschaftliches Prüfungsamt Universität Passau Wirtschaftswissenschaftliches Prüfungsamt Anleitung zum ordnungsgemäßen Zitieren und zur Abfassung von selbständigen Arbeiten 1 Äußere Form der Arbeit 1.1 Grundsätzliches Die Arbeit

Mehr

Principles in Human Resource Management HS 2014

Principles in Human Resource Management HS 2014 Institut für Betriebswirtschaftslehre / Lehrstuhl Human Resource Management Principles in Human Resource Management HS 2014 Prof. Dr. Bruno Staffelbach Andreas Schmid, MA UZH Susanne Mehr, BA UZH Gastreferentinnen

Mehr

Layout einer wissenschaftlichen Arbeit am PC

Layout einer wissenschaftlichen Arbeit am PC Layout einer wissenschaftlichen Arbeit am PC - mit Word 2010-2013 für Windows & Macintosh - von: Klemens Hoffmann Handout zum Bachelor-Workshop-Tag am 09.11.2013 Inhaltsverzeichnis 1. Formatierung und

Mehr

Claus Ebster, Lieselotte Stalzer, Wissenschaftliches Arbeiten für Wirtschafts- und Sozialwissenschaftler

Claus Ebster, Lieselotte Stalzer, Wissenschaftliches Arbeiten für Wirtschafts- und Sozialwissenschaftler Zusatzmaterialien zum UTB-Band Claus Ebster, Lieselotte Stalzer, Wissenschaftliches Arbeiten für Wirtschafts- und Sozialwissenschaftler bereitgestellt über www.utb-shop.de/9783825238612 Das Buch vermittelt

Mehr

Wie schreibe ich ein Exposé für eine Magister-/Diplomarbeit?

Wie schreibe ich ein Exposé für eine Magister-/Diplomarbeit? Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main FB 03 SS 2005 Kolloquium: Neuere Ansätze der Entwicklungsforschung Leitung: Prof. Dr. Uta Ruppert Merkblatt erstellt von Daniela Angermann, Daniela

Mehr

Geprüfte/r Polier/in - Bereich Hochbau und Tiefbau - Hinweise für die Projektarbeit

Geprüfte/r Polier/in - Bereich Hochbau und Tiefbau - Hinweise für die Projektarbeit Geprüfte/r Polier/in - Bereich Hochbau und Tiefbau - Hinweise für die Projektarbeit Laut der Prüfungsverordnung zum Geprüften Polier und Geprüfte Polierin muss mit dem Prüfungsteil Baubetrieb die Befähigung

Mehr

Übersicht zu den formalen Anforderungen an eine Hausarbeit

Übersicht zu den formalen Anforderungen an eine Hausarbeit Prof. Dr. Felix Maultzsch, LL.M. (NYU) Übersicht zu den formalen Anforderungen an eine Hausarbeit I. Allgemeines Eine juristische Hausarbeit besteht aus einem Deckblatt (siehe dazu II.), dem Text des Sachverhalts

Mehr

INFORMATIONSVERANSTALTUNG ZUR

INFORMATIONSVERANSTALTUNG ZUR INFORMATIONSVERANSTALTUNG ZUR ORGANISATION VON ABSCHLUSSARBEITEN AM DEP. WIRE 17.12.2014 Fachstudienberatung des Dep. WiRe Mareike Michel, M.A. 1 Die Fachstudienberatung stellt sich vor Zuständigkeit:

Mehr

Hinweise zur Projektarbeit im Rahmen der Abschlussprüfung in den IT-Berufen

Hinweise zur Projektarbeit im Rahmen der Abschlussprüfung in den IT-Berufen Hinweise zur Projektarbeit im Rahmen der Abschlussprüfung in den IT-Berufen Die Ausbildung vermittelt in einem zeitlichen Umfang von insgesamt 18 Monaten, verteilt über die gesamte Ausbildungszeit, gemeinsame

Mehr

Geprüfte/-r Technische/-r Betriebswirt/-in

Geprüfte/-r Technische/-r Betriebswirt/-in Geprüfte/-r Technische/-r Betriebswirt/-in Hinweise zur fachübergreifenden Projektarbeit 1 Hinweise zur fachübergreifenden Projektarbeit für die Fortbildungsprüfung Geprüfter Technischer Betriebswirt/Geprüfte

Mehr

Formale Richtlinien für die Erstellung von Dissertationsschriften / Diplom- und Studienarbeiten

Formale Richtlinien für die Erstellung von Dissertationsschriften / Diplom- und Studienarbeiten Universität Duisburg-Essen Fakultät für Ingenieurwissenschaften Maschinenwesen - Campus Essen Institut für Ingenieurinformatik Formale Richtlinien für die Erstellung von Dissertationsschriften / Diplom-

Mehr

Bankenregulierung und Bankrechnungslegung (B.Sc.) & International Corporate Finance (M.Sc.)

Bankenregulierung und Bankrechnungslegung (B.Sc.) & International Corporate Finance (M.Sc.) Bankenregulierung und Bankrechnungslegung (B.Sc.) & International Corporate Finance (M.Sc.) Seminarvorstellung WiSe 2015/2016 Prof. Dr. Dirk Schiereck Fachgebiet Unternehmensfinanzierung 07.10.2015 TU

Mehr

Fallstudien zu internationalen Börsengängen (B.Sc.) & Challenges in Corporate Finance in the Automotive Industry (M.Sc.)

Fallstudien zu internationalen Börsengängen (B.Sc.) & Challenges in Corporate Finance in the Automotive Industry (M.Sc.) Fallstudien zu internationalen Börsengängen (B.Sc.) & Challenges in Corporate Finance in the Automotive Industry (M.Sc.) Seminarvorstellung SoSe 2015 Prof. Dr. Dirk Schiereck Fachgebiet Unternehmensfinanzierung

Mehr

Lehrangebot am Institut für Marketing für Bachelor of Science

Lehrangebot am Institut für Marketing für Bachelor of Science Univ.-Prof. Dr. Anton Meyer Institut für Marketing Lehrangebot am Institut für Marketing für Bachelor of Science - Informationen, Vorgehen, Richtlinien Stand: Februar 2013 www.marketingworld.de Semester

Mehr

Methoden und Gestaltung einer Projektarbeit für die IHK- Prüfung zum/zur Geprüfter Technischer Betriebswirt/Geprüfte Technische Betriebswirtin

Methoden und Gestaltung einer Projektarbeit für die IHK- Prüfung zum/zur Geprüfter Technischer Betriebswirt/Geprüfte Technische Betriebswirtin Methoden und Gestaltung einer Projektarbeit für die IHK- Prüfung zum/zur Geprüfter Technischer Betriebswirt/Geprüfte Technische Betriebswirtin Regelungen für das Schreiben der Arbeit Formale Gestaltung

Mehr

Wissenschaftliche Arbeitsweise

Wissenschaftliche Arbeitsweise Wissenschaftliche Arbeitsweise bei einer Seminararbeit Inhalt 1. Vorbemerkungen 2. Literaturrecherche 3. Layout 4. Ordnungsschema (Empfehlung) 5. Formatierung 6. Gliederung und Einleitung 7. Abkürzungen

Mehr

Anleitung zur formalen Gestaltung

Anleitung zur formalen Gestaltung Anleitung zur formalen Gestaltung Folgende Gestaltungskriterien gelten sowohl für Seminar- und Diplomarbeiten in den Vertiefungsfächern Außenhandel und Internationales Management und Handelsbetriebslehre

Mehr

Zusatzhinweise für englischsprachige wissenschaftliche Arbeiten am Lehrstuhl für Rechnungswesen und Prüfungswesen (Prof. Dr.

Zusatzhinweise für englischsprachige wissenschaftliche Arbeiten am Lehrstuhl für Rechnungswesen und Prüfungswesen (Prof. Dr. Zusatzhinweise für englischsprachige wissenschaftliche Arbeiten am Lehrstuhl für Rechnungswesen und Prüfungswesen (Prof. Dr. Klaus Henselmann) Im Folgenden werden zusätzliche Hinweise für englischsprachige

Mehr

Leitlinien für die Diplomarbeit in der Abteilung Wirtschaftspsychologie

Leitlinien für die Diplomarbeit in der Abteilung Wirtschaftspsychologie Abteilung Wirtschaftspsychologie Seite 1 / 5 Leitlinien für die Diplomarbeit in der Abteilung Wirtschaftspsychologie Stand 12. April 2012 1. Prüfungsrechtliche Formalien Alle prüfungsrechtlichen Fristen

Mehr

Leitfaden für wissenschaftliche Arbeiten

Leitfaden für wissenschaftliche Arbeiten Prof. Dr. Maike Andresen Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, insbes. Personalmanagement Kirschäckerstr. 39, 96045 Bamberg Tel: 0951/863-2570 oder 2571 (Sekretariat Frau Döring) Fax: 0951/863-5571 E-Mail:

Mehr

Hinweise zur Erstellung von Bachelor-, Seminar- und Diplom- und Masterarbeiten

Hinweise zur Erstellung von Bachelor-, Seminar- und Diplom- und Masterarbeiten Universität Bielefeld Fakultät für Wirtschaftswissenschaften Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Betriebliche Steuerlehre Prof. Dr. Rolf König Hinweise zur Erstellung von Bachelor-, Seminar-

Mehr

Vorschriften für die Erstellung einer wissenschaftlichen Arbeit

Vorschriften für die Erstellung einer wissenschaftlichen Arbeit Universität Regensburg Institut für Betriebswirtschaftslehre Prof. Dr. Kurt Bohr Vorschriften für die Erstellung einer wissenschaftlichen Arbeit 6. verbesserte Auflage Stand: Juni 2001 Regensburg 2001

Mehr

Hinweise zur Erstellung einer Seminararbeit

Hinweise zur Erstellung einer Seminararbeit Seminar: Interbankenmärkte in der Krise Sommersemester 2008 Prof. Dr. Isabel Schnabel Lehrstuhl für Volkswirtschaftslehre, insb. Financial Economics Johannes Gutenberg-Universität Mainz Seminararbeit zum

Mehr

Was gehört in das Exposé für eine MA-Arbeit im Bereich der Soziologie?

Was gehört in das Exposé für eine MA-Arbeit im Bereich der Soziologie? 1 Prof. Dr. Katharina Bluhm Was gehört in das Exposé für eine MA-Arbeit im Bereich der Soziologie? Ein Exposé stellt den Grundriss einer geplanten wissenschaftlichen Arbeit dar, der das weitere Vorgehen

Mehr

Erstellung einer Projektarbeit

Erstellung einer Projektarbeit Formfragen der schriftlichen Arbeit Formfragen der schriftlichen h Arbeit 1. Äußerer Rahmen 2. Titelblatt 3. Gliederung 4. Einzelne Bestandteile 5. Anmerkungen ngen 6. Literaturverzeichnis 7. Selbständigkeitserklärung

Mehr

Verbindliche Vorgaben zum Prüfungsteil 1: Projektarbeit

Verbindliche Vorgaben zum Prüfungsteil 1: Projektarbeit Verbindliche Vorgaben zum Prüfungsteil 1: Projektarbeit Der Prüfungsteil 1 besteht aus: 1. der schriftlichen Projektarbeit, 2. der Präsentation der Projektarbeit und 3. dem Fachgespräch über die schriftliche

Mehr

Leitfaden zum Erstellen von Seminar-, Bachelor- und PbSP-Arbeiten

Leitfaden zum Erstellen von Seminar-, Bachelor- und PbSP-Arbeiten Professur für Management, Organisation und Personal Univ.-Prof. Dr. Katrin Muehlfeld Leitfaden zum Erstellen von Seminar-, Bachelor- und PbSP-Arbeiten Stand: 28.04.2015 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis

Mehr

Die Herausgeber laden Sie ein, in der wissenschaftlichen Zeitschrift ergoscience zu publizieren.

Die Herausgeber laden Sie ein, in der wissenschaftlichen Zeitschrift ergoscience zu publizieren. Hinweise für Autoren Die Herausgeber laden Sie ein, in der wissenschaftlichen Zeitschrift ergoscience zu publizieren. Geeignete Artikel sind - Originalarbeiten wie Bachelor-, Master- oder Doktorarbeiten

Mehr

Wie schreibt man eine Ausarbeitung?

Wie schreibt man eine Ausarbeitung? Wie schreibt man eine Ausarbeitung? Holger Karl Holger.karl@upb.de Computer Networks Group Universität Paderborn Übersicht Ziel einer Ausarbeitung Struktur Sprache Korrektes Zitieren Weitere Informationen

Mehr

Wissenschaftliches Arbeiten

Wissenschaftliches Arbeiten Seite 1 Wissenschaftliches Arbeiten Einführung zu den inhaltlichen, formalen, sprachlichen und stilistischen Anforderungen einer wissenschaftlichen Arbeit Seite 2 Inhalt 1 Inhaltliche Anforderungen 1.1

Mehr

Masterstudiengang Systems Engineering

Masterstudiengang Systems Engineering Masterstudiengang Systems Engineering LEITFADEN ZUR MASTERARBEIT 1 Einführung Die Masterarbeit schließt das Masterstudium im Studiengang Systems Engineering an der Hochschule Landshut ab. Mit ihr soll

Mehr

Befragung und empirische Einschätzung der Praxisrelevanz

Befragung und empirische Einschätzung der Praxisrelevanz Befragung und empirische Einschätzung der Praxisrelevanz eines Vorgehensmodells zur Auswahl von CRM-Systemen D I P L O M A R B E I T zur Erlangung des Grades eines Diplom-Ökonomen der Wirtschaftswissenschaftlichen

Mehr

A. Hinweise zur Anfertigung von Hausarbeiten/ Seminararbeiten

A. Hinweise zur Anfertigung von Hausarbeiten/ Seminararbeiten MERKBLATT ZUR ERSTELLUNG JURISTISCHER HAUSARBEITEN, SEMINARARBEITEN UND KLAUSUREN A. Hinweise zur Anfertigung von Hausarbeiten/ Seminararbeiten Bei der Erstellung einer Hausarbeit sind bestimmte Formalien

Mehr

APA (American Psychological Association)

APA (American Psychological Association) APA (American Psychological Association) Die Grundlage der nachfolgenden Regeln sind die Richtlinien der American Psychological Association (APA), die für alle natur- und sozialwissenschaftlichen Fächer,

Mehr

Merkblatt zur Gestaltung wissenschaftlicher Arbeiten

Merkblatt zur Gestaltung wissenschaftlicher Arbeiten Merkblatt zur Gestaltung wissenschaftlicher Arbeiten 1. Formale Gestaltung 1.1 Allgemeines Als Papierformat ist DIN A4 zu verwenden, die Blätter sind 1,5-zeilig zu beschreiben. Als Rand sind oben und rechts

Mehr

Erläuterung des Begriffs Plagiat

Erläuterung des Begriffs Plagiat Erläuterung des Begriffs Plagiat 1 Definition Plagiat Unter einem Plagiat versteht man allgemein die Wiedergabe eines Textteils ohne Herkunftsangabe. Besonders zu beachten ist, dass es unerheblich ist,

Mehr

Formale Richtlinien und Hinweise zum Layout für Diplomarbeiten und Seminararbeiten am Lehrstuhl für ABWL und Marketing I

Formale Richtlinien und Hinweise zum Layout für Diplomarbeiten und Seminararbeiten am Lehrstuhl für ABWL und Marketing I Formale Richtlinien und Hinweise zum Layout für Diplomarbeiten und Seminararbeiten am Lehrstuhl für ABWL und Marketing I Schriftart: Times New Roman (12 pt) Absatzformat: 1,5-zeilig (Einstellen: Format/Absatz/Zeilenabstand

Mehr

Der Bachelor-Studiengang Pädagogik/ Bildungswissenschaft im Überblick

Der Bachelor-Studiengang Pädagogik/ Bildungswissenschaft im Überblick Lehrstuhl für Allgemeine Pädagogik und Bildungsforschung Der Bachelor-Studiengang Pädagogik/ Bildungswissenschaft im Überblick Dr. Bernhard Schmidt-Hertha Der Bachelor-Studiengang Pädagogik/Bildungswissenschaft

Mehr

Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten

Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten Teil I: Formale Vorgaben und Quellenangaben Inhalt der Übung 1. Allgemeines zu Referaten und Hausarbeiten 2. Hinweise zum Verfassen von Hausarbeiten 3. Problemorientierte

Mehr