Freiwillige Feuerwehr. Rohr im Kremstal. Jahresbericht

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Freiwillige Feuerwehr. Rohr im Kremstal. Jahresbericht"

Transkript

1 Freiwillige Feuerwehr Rohr im Kremstal Jahresbericht 2015

2 Vorwort Einen weiteren Aufgabenbereich für unsere Feuerwehr stellt die Brandmeldeanlage der Fa. Mediscan dar. Diese wurde an das Landesfeuerwehrkommando angeschlossen. Geschätzte Rohrer Bevölkerung Das Jahr 2015 war für uns ein sehr abwechslungsreiches und auch ein sehr arbeitsintensives Feuerwehrjahr. Mit 1. Jänner trat das neue Feuerwehrgesetz in Kraft. Für die Feuerwehren in OÖ bedeutet diese Einführung viele Änderungen. Auch für uns sind in den nächsten Jahren Ausgaben geplant um den Ansprüchen gerecht zu werden. So muss u.a. in die persönliche Schutzausrüstung investiert werden. Im Bereich der Fahrzeuge wurde der Grundstein für den Austausch unseres Löschfahrzeuges gelegt. Ein Ansuchen ging Mitte des Jahres an die Gemeinde und den Gemeinderat und konnte positiv abgeschlossen werden. Somit kann mit der Planung begonnen werden. Dieses Fahrzeug könnte schon im Jahr 2017 ausgeliefert werden. Da sich unser Löschfahrzeug in technisch gutem Zustand befindet, haben wir den Austausch auf 2020 verschoben. Das Feuerwehrhaus wurde in diesem Jahr einer Grundreinigung unterzogen. Dabei wurden unsere Aufenthaltsräume, sowie der Jugendraum, von unserem Kameraden Lösch Franz ausgemalt bzw. neu gestaltet. Im vorbeugenden Brandschutz wurde die Ausführung eines Löschwasserbehälters im Bereich Haselberg ausgeschrieben. Nach einigen Jahren Vorbereitung durch die Gemeinde kann dieses Projekt im Frühjahr 2016 durch dessen Errichtung abgeschlossen werden. Somit verbessert sich die Löschwassersituation in Haselberg. Die Feuerlöscherüberprüfung, die alle 2 Jahre vorgesehen ist, wurde im Feuerwehrhaus durchgeführt. Im vergangenen Jahr wurden ca. 75 Einsätze durchgeführt, wobei ca. 15% der Einsätze über die Sirene alarmiert wurden. Um auch in Zukunft für diese Aufgaben gerüstet zu sein, benötigt es gut ausgebildete Kameraden. Mehrere Kameraden besuchten wieder Kurse auf Landes- und Bezirksebene. Sie tragen zu einem hohen Ausbildungsstand in unserer Feuerwehr bei. Im Herbst konnte ein Jugendlicher aus der Jugendgruppe in den Aktivstand übernommen werden. Wir freuen uns, dass unser Team durch ihn verstärkt wird. An dieser Stelle suchen wir wiederum Jugendliche im Alter zwischen 10 und 16 Jahren die in der Feuerwehrjugend aktiv sein wollen. Die Feuerwehr veranstaltete 2015 den Feuerwehr Leistungsbewerb des Bezirkes Steyr Land am Sportplatz Rohr. An dieser Stelle auch ein herzliches Dankeschön an unsere Partnerinnen für die tolle Mithilfe bei solchen Anlässen. Wir würden uns freuen, wenn die Bevölkerung uns auch weiterhin bei unseren Veranstaltungen besucht. Vielen Dank für die gute Zusammenarbeit an die Gemeinde Rohr und den Bürgermeister Ulrich Flotzinger. Ein besonderer Dank gebührt auch der Rohrer Bevölkerung und den Firmen für die tolle finanzielle Unterstützung bei den Haussammlungen. Abschließend bedanke ich mich bei allen meinen Kameraden für ihren Einsatz zum Wohle unserer Bevölkerung! Auf ein unfallfreies und kameradschaftliches Jahr 2016! Georg Söllradl HBI Feuerwehrkommandant Seite 2

3 Mannschaft Die Mannschaft der Feuerwehr Rohr setzt sich mit folgendermaßen zusammen: 6 60 Jungfeuerwehrmänner Feuerwehrmitglieder, Aktiv davon männlich 59 weiblich 1 15 Feuerwehrmänner, Reserve 81 Mitglieder Gesamt Besonders freut es uns, dass wir dieses Jahr wieder einen Jungfeuerwehrmann in den aktiven Feuerwehrdienst übernehmen durften. Gösweiner Kevin Wir wünschen Ihm viel Spaß und eine unfallfreie Zeit im Feuerwehrdienst. Auch in diesem Jahr wurden bei der Vollversammlung im Februar wieder einige Kameraden befördert. zum Oberfeuerwehrmann Brandstätter Johannes Graf Hans Georg zum Hauptfeuerwehrmann Grömer Georg zum Löschmeister Huemer Michael Des weiteren durften wir uns auch wieder über einen Neuzugang bei unserer Feuerwehrjugend freuen. Pilz Arian Wir wünschen Ihm viel Spaß bei unserer Jugendgruppe. Bei einigen Einsätzen, vielen Veranstaltungen und den durchgeführten Übungen leisteten die Mitglieder der Feuerwehr Rohr im Jahr 2015 insgesamt 6800 Stunden im Feuerwehrdienst. Das entspricht in etwa 176 Arbeitswochen bzw. der Arbeitsleistung von etwa 3,6 fest angestellten Personen pro Jahr. Pro Feuerwehrmitglied wurden im diesem Jahr ca. 92 Stunden geleistet. Das durchschnittliche Alter unserer Mitglieder liegt derzeit bei 40 Jahren. In den einzelnen Gruppen ist die Aufteilung wie folgt: Jugend (10-16 Jahre): 13,7 Jahre Aktive (16-64 Jahre): 35,4 Jahre Reserve (über 65 Jahre): 72,3 Jahre Seite 3

4 Ehrungen und Gratulationen Ehrungen im Jahr 2015: Dieses Jahr durften wir bei der Vollversammlung unseren Kameraden Brüllmeir Helmut und Klinglmayr Markus die Feuerwehrdienstmedaille für 25-jährige verantwortungsvolle Tätigkeit und Michlmair Franz die Feuerwehrdienstmedaille für 40-jährige verantwortungsvolle Tätigkeit in der Feuerwehr verleihen. Es freut uns sehr, dass unser Kamerad E-BR Söllradl Georg im Rahmen einer Feierstunde im Steinernen Saal das Goldene Verdienstzeichen des Landes Oberösterreich durch LH Dr. Josef Pühringer überreicht bekommen hat. Diese Auszeichnung erhielt er für seine langjährige Tätigkeit als Kommandant in unserer Feuerwehr und als Abschnittsfeuerwehrkommandant des Abschnitts Bad Hall. Gratulationen im Jahr 2015: Besonders gefreut hat es uns, dass wir bei der Hochzeit unseres Kameraden Huemer Stefan mit Großauer Claudia dabei sein durften. Wir wünschen ihnen viel Glück bei ihrem gemeinsamen Lebensweg. Auch zu den folgenden runden Geburtstagen gratulieren wir recht herzlich: zum 85. Geburtstag: Derflinger Johann zum 70. Geburtstag: Lederhilger Walter sen. zum 50. Geburtstag: Klein Heinrich zum 40. Geburtstag: Lederhilger Walter zum 30. Geburtstag: Hotz Fabian Goldenes Verdienstabzeichen des Landes OÖ Feuerwehrdienstmedaillen Hochzeit Huemer Stefan und Großauer Claudia Seite 4

5 Feuerwehrjugend Unsere Feuerwehrjugend unter der Führung von Jugendbetreuer Singer Karl mit unserem Jugendhelfer Hotz Thomas kann erneut auf ein abwechslungsreiches und erfolgreiches Jahr zurückblicken. Mit Ende 2015 besteht die Jugendgruppe der Freiwilligen Feuerwehr Rohr im Kremstal aus 6 Jungfeuerwehrmännern im Alter zwischen 10 und 15 Jahren. Auch dieses Jahr konnten wir uns über einen Neuzugang, Pilz Arian, sehr freuen. Kevin Gösweiner wurde mit Jahresende in den Aktivstand übernommen. Am Anfang des Jahres meisterte unsere Jugend zuerst die Erprobungen im Jänner. Darauf aufbauend bewiesen sie beim Wissenstest ihr Können und erhielten ein Abzeichen in Bronze, ein Abzeichen in Silber und zwei Abzeichen in Gold. Unsere jungen Burschen zeigten bei den Übungen viel Talent und Geschick. Beim Bezirksbewerb in Rohr erreichte unsere Jugenguppe in Bronze den 10. Platz und in Silber den hervorragenden 5. Platz in der Bezirkswertung. Zugleich erhielten wir ein Jugendleistungsabzeichen in Bronze und zwei Jugendleistungsabzeichen in Silber. Neben den Übungen und Leistungsabzeichen unternahmen unsere Jugendbetreuer, mit der Unterstützung von anderen Feuerwehrkameraden, noch einige andere Freizeitaktivitäten wie Eislaufen oder den Besuch eines Hochseilklettergartens. Die Feuerwehr Rohr im Kremstal möchte auch an dieser Stelle ihren Dank den Eltern unserer Jungfeuerwehrmänner aussprechen, die uns immer wieder das notwendige Vertrauen für die Betreuung ihres Nachwuchses entgegen bringen. Die Nachwuchsarbeit ist eine der wichtigsten Aufgaben einer auf Freiwilligkeit basierenden Organisation, ohne dieser ist die Aufrechterhaltung und langfristige Sicherung einer schlagkräftigen Feuerwehr jetzt und in Zukunft nicht denkbar. Ausflug Hochseilklettergarten Jugend Leistungsbewerb Wissenstest Gaflenz Erprobungen Seite 5

6 Aus- und Weiterbildung Einen großen Teil der Zeit nimmt im Feuerwehrwesen die Aus- und Weiterbildung in Anspurch. Da es auch in vielen Bereichen einen ständigen Fortschritt und Wandel zu verzeichnen gibt, müssen wir uns auch mit neuen Einsatztaktiken, Hilfsmitteln und den technischen Fortschritten auseinandersetzen. Dies geschieht einerseits durch Lehrgänge und Weiterbildungen an der Landesfeuerwehrschule, und andererseits durch vom Bezirk und vom Abschnitt veranstaltete Lehrgänge und Ausbildungen. Ein großer Dank gebührt unseren Kameraden, die ihre Freizeit und Urlaubstage opfern, um sich auf diesem Sektor fortzubilden. In diesem Jahr nahmen folgende Feuerwehrmitglieder an Lehrgängen und Kursen teil: Zugskommandantenlehrgang Berger Markus und Huemer Stefan Vollschutzanzugträger Lehrgang Brandstätter Lukas Schrift- und Kassenführer Lehrgang Berger Markus und Lederhilger Walter Grundlehrgang Feldler Matthias, Klausner Florian und Pekic Gabriel Technischer Lehrgang 1 Kreutzinger Georg Einsatzleiterlehrgang Hotz Philipp Vorbeugender Brandschutz 1 Söllradl Georg Gruppenkommandantenlehrgang Brandstätter Johannes Maschinistenlehrgang Hotz Thomas Kommandanten Weiterbildungslehrgang Söllradl Georg Maschinisten Grundausbildung Berger Markus, Brandstätter Johannes und Krottmair Bernhard Technischer Lehrgang 2 Kreutzinger Georg Lehrgang für Brandmeldeanlagen Popp Daniel und Söllradl Georg Verkehrsreglerausbildung Gutbrunner Patrick und Klinglmayr Markus Funklehrgang Gutbrunner Patrick, Hoffelner Jakob Ebenfalls konnten wieder einige Kameraden von uns ihr Wissen und Können bei den verschiedenen Leistungsbewerben unter Beweis stellen und so ein Leistungsabzeichen erlangen. Atemschutz Leistungsabzeichen in Bronze: Krottmair Bernhard und Stinglmair Michael Atemschutz Leistungsabzeichen in Gold: Brandstätter Lukas, Huemer Stefan und Popp Daniel Feuerwehr Leistungsabzeichen in Bronze: Feldler Matthias, Pekic Gabriel Feuerwehr Leistungsabzeichen in Silber: Brandstätter Johannes Feuerwehr Leistungsabzeichen in Gold: Huemer Stefan Wir gratulieren zu den erworbenen Leistungsabzeichen! Seite 6

7 Übungen - Schulungen - Bewerbe Eine der Grundaufgaben der Feuerwehr ist es Übungen und Schulungen durchzuführen, um die Mannschaft auf dem aktuellen Stand der Technik zu halten, und um Standardabläufe bei Einsätzen zu trainieren. Innerhalb unserer Feuerwehr übernehmen die Gruppenkommandanten und der Zugskommandant die Ausarbeitung vieler lehrreicher und interessanter Übungen. Diese werden im Rahmen der Monatsübungen in einer der zwei Gruppen oder mit der gesamten Feuerwehr durchgeführt. Verteilt über das Jahr werden auch Schulungen im Zeughaus durchgeführt, wo Inhalte theoretisch aufgearbeitet werden und Planspiele stattfinden. Ein kleiner Schwerpunkt war dabei dieses Jahr die Schulung von Brandmeldeanlagen, da wir seit diesem Jahr eine Firma mit einer Brandmeldeanlage in unseren Pflichtbereich haben. Diese Schulungen werden auch zur Weitergabe von Neuigkeiten und Änderungen auf Landes-, Bezirks- und Abschnittsebene genutzt. Ein kleines Highlight für ein paar unserer Kameraden war eine Schulung der Firma Weber Hydraulik, bei der aktuelle Rettungstechniken für Verkehrsunfälle an mehreren Neufahrzeugen aus dem Premiumsegment ausprobiert werden konnten. 3 Gesamtübungen 6 Fahrfunkübungen 8 Gruppenübungen 2 Übungen im Abschnitt Bad Hall 5 Schulungen 37 Übungen Feuerwehrleistungsabzeichen 5 Atemschutz Übungen 3 Übungen Atemschutzleistungsabzeichen 1 RAG Übung Übung Leichtmetallbrand Monatsübung Schottergrube Atemschutzübung Güllegrube Schulung Seite 7

8 Einsätze Im Jahr 2015 absolvierte die Feuerwehr Rohr 75 Einsätze, davon wurden wir zu 15 Prozent mittels Sirenenalarm durch die Landeswarnzentrale Linz gerufen. Insgesamt wurden durch die Feuerwehr ca. 554 Einsatzstunden geleistet. Die Einsätze gliedern sich wie folgt, nach Einsatzstichwort (links), und der technische Einsatz wiederum in folgenden Unterkatergorien (rechts), auf. Folgende Grafik zeigt den Verlauf der Einsätze, aufgegliedert in technische Einsätze und Brandeinsätze, der vergangenen Jahren. Verkehrsunfall B139 Richtung Kematen Die Feuerwehr Rohr wurde am um 17:38 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf der B139 Richtung Kematen, zusammen mit den Feuerwehren Achleiten und Kematen an der Krems, gerufen. Zwei PKW stießen frontal zusammen, wobdurch beide Fahrzeuge von der Fahrbahn geschleudert wurden. Beim Eintreffen am Einsatzort waren bereits drei Personen durch das Rote Kreuz versorgt. Der Fahrer eines PKW war aber eingeklemmt und musste mit schwerem Bergegerät unter Anweisung des Notarztes befreit werden. Für die Dauer des Einsatzes wurde eine Totalsperre der B139 eingerichtet. Seite 8

9 Verkehrsunfall B122 Höhe Hacklmairgut Am um 17:19 Uhr wurde die Feuerwehr Rohr zusammen mit der Feurwehr Kremsmünster zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf der B122 auf der Höhe Hacklmairgut alarmiert. Ein von Kremsmünster kommender PKW kam ins Schleudern und landete als Folge daraus auf dem Dach im Feld. Der Fahrer wurde bereits vom Roten Kreuz aus dem Fahrzeug gerettet und ins Krankenhaus abtransportiert. Die Feuerwehr Rohr führte zusammen mit der Feuerwehr Kremsmünster die Bergung des Fahrzeuges mit der Seilwinde durch. Anschließend wurde dieses durch einen Abschleppdienst abtransportiert. Die B122 war für die Dauer der Aufräumarbeiten gesperrt und eine großräumige Umleitung wurde eingerichtet. Brand eines Aluminiumcontainers Am wurde die Feuerwehr Rohr um 22:48 Uhr zu einem Brand eines mit Aluminiumspänen gefüllten Containers bei der Firma Unitech alarmiert. Die thermische Nachbehandlung der Aluminiumspäne im Container ist aus nicht geklärter Ursache außer Kontrolle geraten. Die Mitarbeiter der Firma reagierten richtig und verständigten über den Notruf die Feuerwehr. Um sich selbst zu schützen, näherten sich die Kameraden nur mit schweren Atemschutz und Hitzeschutz dem Container. Der Container wurde vom Gebäude weg transportiert, wo ein Löschversuch unternommen wurde. Da damit zu rechnen war, dass die Reaktion noch länger andauert, wurde der Container in einem abgesperrten Bereich gesichert und unter Beobachtung gestellt. Seite 9

10 Veranstaltungen Florianimesse mit Fahrzeugweihe Die alljährliche Florianimesse am wurde dieses Jahr genutzt, um unser neues Feuerwehrfahrzeug, ein Kommandofahrzeug mit Allradantrieb, durch unseren Pater Michael segnen zu lassen. Besonders gefreut hat es uns, dass Kameraden unserer Partnerfeuerwehr aus Tittling ebenfalls anwesend waren, um mit uns das neue Fahrzeug zu feiern. Als kleine Überaschung überreichten sie uns zu unserer 35-jährigen Partnerschaft einen Apfelbaum, auf dem zwei verschiedene Sorten von Äpfeln gepfälzt wurden. Bezirksbewerb in Rohr Dieses Jahr durfte die Feuerwehr Rohr am 27. und den Bezirksbewerb des Bezirks Steyr-Land am Sportplatz in Rohr austragen. Obwohl es das Wetter nicht immer gut mit uns meinte, lief an diesen beiden Tagen ein spannender und interessanter Bewerb über die Bühne. Ein besonders Highlight war der Parallelstart der besten Gruppen des Bezirkes am Sonntag. Hierzu durften wir mitunter den amtierenden Weltmeister - FF Ebersegg, und den Landessieger - FF Schweinsegg-Zehetner bei uns begrüßen. Seite 10

11 Jahresrückblick in Bildern Jugend - Tag der offenen Tür 2 Heiße Atemschutzübung 3 Schulübung 4 Besuch vom Kindergarten 5 Mitgliedervollversammlung 6 Maschinisten Grundausbildung 7 Beseitigung Sturmschaden 8 Maibaum Aufstellen 9 RAG Übung 10 Feuerlöscher Überprüfung 11 Feuerwehr Schitag 12 Atemschutz Leistungsabzeichen Seite 11

12 Mitgliederwerbung Als gemeinnützige Organisation sind wir immer auf der Suche nach motivierten und engagierten Personen die sich in der Feuerwehr einbringen wollen. Egal ob du deine Freizeit sinnvoll gestalten möchtest, dich mit anderen im Wettkampf messen willst oder die Kameradschaft erleben willst, hier ist, ob Jung oder Alt, für jeden etwas dabei! Wer Interesse hat, sich den aktiven Feuerwehrdienst (ab 16 Jahren) näher anzusehen, kann sich jederzeit bei unserem Kommandanten Söllradl Georg jun. (0676 / ) oder anderen Feuerwehrmitgliedern erkunden. Wenn du bei der Jugendgruppe mitmachen willst oder nur einmal schnuppern möchtest, bist du hier jederzeit herzlich willkommen! Für Fragen steht unser Jugendbetreuer Karl Singer (07258 / 3757), aber auch jedes andere Feuerwehrmitglied gerne zur Verfügung. Ein Eintritt in die Jugendgruppe ist ab dem 10. Geburtstag möglich. Termine 2016 Mitgliedervollversammlung Florianimesse Maibaumaufstellen Schlusswort Wir blicken auf ein ereignisreiches Jahr zurück und bedanken uns bei der Bevölkerung von Rohr und Umgebung, ebenso bei allen Gönnern und Helfern deren Unterstützung uns im vergangenen Jahr in jeglicher Form zu Teil wurde und ersuchen höflichst, uns auch im Jahr 2016 neuerlich zu begleiten. Es freut uns von der Feuerwehr Rohr, dass wir als Wehr von allen Seiten angenommen und unterstützt werden. Ohne diese Unterstützung wäre die Bewältigung all unserer Aufgaben nicht möglich. Mit Spannung und Zuversicht sehen wir den Anforderungen der Zukunft entgegen. so erreichen Sie uns im Feuerwehrhaus: Adresse: Bad Haller Straße Rohr im Kremstal Telefon: / 3717 Bereitschaftstel.: / Fax: / Mail: Web: Seite 12

JAHRESBERICHT Jungfeuerwehrmänner 1 Frau Aktivstand 52 Mann Aktivstand 9 Mann Reserve

JAHRESBERICHT Jungfeuerwehrmänner 1 Frau Aktivstand 52 Mann Aktivstand 9 Mann Reserve JAHRESBERICHT 2008 Retten, Bergen, Schützen, Löschen das Ganze noch Schnell und unbürokratisch, darin bestehen die Aufgaben der Feuerwehren. Doch um diese Aufgaben gewissenhaft zu bewältigen bedarf es

Mehr

JAHRESBERICHT Die Kameraden aus Tittling besuchten uns zum Bezirksbewerb und absolvierten das Atemschutzleistungsabzeichen

JAHRESBERICHT Die Kameraden aus Tittling besuchten uns zum Bezirksbewerb und absolvierten das Atemschutzleistungsabzeichen JAHRESBERICHT 2010 Das Jahr 2010 ist Geschichte und es war für unsere Feuerwehr wieder sehr ereignisreich. Nun ist es an der Zeit auf dieses, von schweren Unfällen geprägte Jahr, zurückzublicken. Unseren

Mehr

Jahres- Rückblick.

Jahres- Rückblick. Jahres- Rückblick 2015 www.ff-marreith.at Vorwort Werte Bevölkerung vom Löschbereich Marreith! Das Jahr 2015 ist schon fast wieder Geschichte und hier möchte ich euch einige Gedanken zu diesem Jahr aus

Mehr

Jahresrückblick FF Gerolding

Jahresrückblick FF Gerolding Jahresrückblick 2015 FF Gerolding Sehr geehrte Bevölkerung unseres Einsatzgebietes Einsatzmässig verlief das Jahr 2015 eher ruhig. Wir wurden zu einem Brandeinsätzen gerufen. Bei einigen technischen Einsätzen

Mehr

Elf Angestellte 2016 bei der Feuerwehr Ollern tätig Montag, den 23. Januar 2017 um 18:45 Uhr

Elf Angestellte 2016 bei der Feuerwehr Ollern tätig Montag, den 23. Januar 2017 um 18:45 Uhr Ollern / Bezirk Tulln / NÖ Zu 75 Einsätzen musste das Einsatzteam der Feuerwehr Ollern im vergangen Jahr ausrücken. Hierbei konnten drei Menschen aus lebensbedrohlichen Lagen befreit werden und neun Menschen

Mehr

STATION 1. Allgemeinwissen - Feuerwehrwissen. Bronze / Silber / Gold

STATION 1. Allgemeinwissen - Feuerwehrwissen. Bronze / Silber / Gold STATION 1 Allgemeinwissen - Feuerwehrwissen Bronze / Silber / Gold Station 1: Allgemeinwissen und Feuerwehrwissen ( Auswertung ) Bronze Von folgenden 16 Fragen sind 8 zu beantworten. je richtige Antwort

Mehr

Informationen der Feuerwehr Adlwang 2014

Informationen der Feuerwehr Adlwang 2014 Informationen der Feuerwehr Adlwang 2014 Die Feuerwehren beraten retten helfen bergen schützen löschen NOTRUF 122 *** FF Adlwang 2014 *** Sehr geschätzte Adlwangerinnen und Adlwanger! Mit den besten Wünschen

Mehr

Herzlich Willkommen bei der Vollversammlung 2016

Herzlich Willkommen bei der Vollversammlung 2016 Herzlich Willkommen bei der Vollversammlung 2016 Vollversammlung 2016 Tagesordnung: 1. Begrüßung durch den Kommandanten - Essen 2. Totengedenken 3. Feststellung der Anwesenheit 4. Berichte: a) Schriftführer

Mehr

Impressum & Herausgeber Freiw. Feuerwehr Rain Layout & Inhalt: OAW Fesel Martin

Impressum & Herausgeber Freiw. Feuerwehr Rain Layout & Inhalt: OAW Fesel Martin Impressum & Herausgeber Freiw. Feuerwehr Rain Layout & Inhalt: www.ff-rain.at www.facebook.com/feuerwehrrain Bericht des Kommandanten Werte Feuerwehrkameraden, geschätzte Feuerwehrmitglieder! Mit dem vorliegenden

Mehr

Eigentum der Feuerwehr Bernhardschlag. Wissenstest in Bronze

Eigentum der Feuerwehr Bernhardschlag. Wissenstest in Bronze Eigentum der Feuerwehr Bernhardschlag Wissenstest in Station 1: Allgemeinwissen und Feuerwehrwissen 1) Nenne die Funktionen der Kommandomitglieder: Feuerwehrkommandant, Stellvertreter des Feuerwehrkommandanten,

Mehr

STATION 1. Allgemeinwissen - Feuerwehrwissen. Bronze / Silber / Gold

STATION 1. Allgemeinwissen - Feuerwehrwissen. Bronze / Silber / Gold STATION 1 Allgemeinwissen - Feuerwehrwissen Bronze / Silber / Gold Station 1: Allgemeinwissen und Feuerwehrwissen ( Auswertung ) Bronze Von folgenden 16 Fragen sind 8 zu beantworten. je richtige Antwort

Mehr

Jahresbericht 2011 der Feuerwehrjugend Schwechat Rannersdorf

Jahresbericht 2011 der Feuerwehrjugend Schwechat Rannersdorf Jahresbericht 2011 der Feuerwehrjugend Schwechat Rannersdorf Jänner Dieses Mal ging der Skiausflug mit unseren Jugendfeuerwehrmänner nach Mönichkirchen in die Bucklige Welt. Begleitet wurden die Burschen

Mehr

8. Kreisjugendfeuerwehrtag des Landkreises Neuburg-Schrobenhausen sowie 20jähriges Bestehen der JF Straß-Moos

8. Kreisjugendfeuerwehrtag des Landkreises Neuburg-Schrobenhausen sowie 20jähriges Bestehen der JF Straß-Moos 8. Kreisjugendfeuerwehrtag des Landkreises Neuburg-Schrobenhausen sowie 20jähriges Bestehen der JF Straß-Moos von Samstag, 02. Juli bis Sonntag, 03. Juli 2011 (Markt Burgheim) 8. Kreisjugendfeuerwehrtag

Mehr

VOLLVERSAMMLUNG 2016

VOLLVERSAMMLUNG 2016 VOLLVERSAMMLUNG 2016 Seite 2 von 20 Freiwillige FEUERWEHR T A G E S O R D N U N G zur 116. VOLLVERSAMMLUNG IM SVZ Lindach (1) Begrüßung durch den Kommandanten (2) Totengedenken (3) Bericht des Kassiers

Mehr

Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Martinsberg

Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Martinsberg Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Martinsberg Am 06. Jänner 2011 um 9.00 Uhr veranstaltete die Freiwillige Feuerwehr Martinsberg ihre Jahreshauptversammlung und zugleich die Neuwahl des

Mehr

Notruf 122. Eine Information der Freiwilligen Feuerwehr Sulz im Wienerwald Tel: /85 55, Fax: /

Notruf 122. Eine Information der Freiwilligen Feuerwehr Sulz im Wienerwald Tel: /85 55, Fax: / Notruf 122 Eine Information der Freiwilligen Feuerwehr Sulz im Wienerwald Tel: 0 22 38/85 55, Fax: 0 22 38/85 55-4 E-Mail: office@ff-sulz.at Web: http://www.ff-sulz.at DEZEMBER 2015 WERDE TEIL EINER 130

Mehr

Liebe Feuerwehrkameradinnen und Feuerwehrkameraden, geschätzte Neustifterinnen und Neustifter!

Liebe Feuerwehrkameradinnen und Feuerwehrkameraden, geschätzte Neustifterinnen und Neustifter! Vorwort Liebe Feuerwehrkameradinnen und Feuerwehrkameraden, geschätzte Neustifterinnen und Neustifter! Rückblickend erscheint vieles schnell, einfach und manchmal auch von sich selbst passiert zu sein.

Mehr

Das (neue) NÖ Feuerwehrleistungsabzeichen in Gold (FLA Gold)

Das (neue) NÖ Feuerwehrleistungsabzeichen in Gold (FLA Gold) Seite 1 von 7 Das (neue) NÖ Feuerwehrleistungsabzeichen in Gold (FLA Gold) 6 x Gold für den Bezirk Zwettl beim ersten neuen Bewerb Seit 14. Februar 2003 haben sich 8 Feuerwehrkameraden aus dem Bezirk Zwettl

Mehr

STATION 2. Dienstgrade. Bronze / Silber / Gold

STATION 2. Dienstgrade. Bronze / Silber / Gold STATION 2 Dienstgrade Bronze / Silber / Gold Station 2 : Dienstgrade ( Auswertung Bronze ) Bronze Die Dienstgradabbildungen bis einschließlich Hauptbrandinspektor werden aufgelegt. Davon müssen 5 gezogen

Mehr

Ernennungs- und Beförderungsrichtlinien

Ernennungs- und Beförderungsrichtlinien 01/2003 LANDESFEUERWEHRKOMMANDO BURGENLAND 1.4.2. Dienstanweisung vom 1. Jänner 2003 Ernennungs- und Beförderungsrichtlinien Aufgrund der 17 und 30 des Bgld. Feuerwehrgesetzes 1994 wird festgelegt: 1.

Mehr

IMPRESSUM. Inhaltsverzeichnis

IMPRESSUM. Inhaltsverzeichnis Jahresbericht 2013 Inhaltsverzeichnis Verstorbene Kameraden Einsatzrückblick 2013 Übungsrückblick 2013 Jugend Atemschutz Öffentlichkeitsarbeit Leistungsabzeichen / Fortbildung TRT-Team Mitglieder und Kameradschaft

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Einsätze, Übungen. Gesamtstatistik. Fahrzeuge. Mitglieder/Kameradschaft

Inhaltsverzeichnis. Einsätze, Übungen. Gesamtstatistik. Fahrzeuge. Mitglieder/Kameradschaft Jahresbericht 2010 Inhaltsverzeichnis Einsätze, Übungen Gesamtstatistik Fahrzeuge Mitglieder/Kameradschaft Verkehrsunfall bei Schneetreiben auf der A1- Westautobahn mit eingeklemmter Person 01.02.2010

Mehr

Berichte über ein ereignisreiches Dienstjahr 2011 bei der Hauptversammlung der Feuerwehr Sontheim

Berichte über ein ereignisreiches Dienstjahr 2011 bei der Hauptversammlung der Feuerwehr Sontheim Berichte über ein ereignisreiches Dienstjahr 2011 bei der Hauptversammlung der Feuerwehr Sontheim Sontheim-Brenz: Kürzlich fand die Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Sontheim statt. Der

Mehr

Liebe Feuerwehrkameradinnen und Feuerwehrkameraden, geschätzte Neustifter- innen und Neustifter!

Liebe Feuerwehrkameradinnen und Feuerwehrkameraden, geschätzte Neustifter- innen und Neustifter! Vorwort Liebe Feuerwehrkameradinnen und Feuerwehrkameraden, geschätzte Neustifter- innen und Neustifter! Ein Feuerwehrjahr ist immer geprägt von Einsätzen, der dafür notwendigenn Aus- und Weiterbildung,

Mehr

Ihr Ortsfeuerwehrkommandant OBI Wilhelm Vlasits

Ihr Ortsfeuerwehrkommandant OBI Wilhelm Vlasits Liebe Weinsteigerinnen! Liebe Weinsteiger! Wieder haben wir ein Jahr hinter uns gebracht. Zeit, Bilanz über das ausgelaufene Feuerwehrjahr zu ziehen. Wir haben im März mit der Stützmauer und dem Kellerzubau

Mehr

Jahresrückblick 2014

Jahresrückblick 2014 Jahresrückblick 2014 der Freiwilligen Feuerwehr Prägraten a.g. Das Jahr 2014 war wiederum ein sehr arbeitsreiches Jahr für die Feuerwehr. Mit 80 Einsätzen war es das einsatzreichste Jahr seit Bestehen

Mehr

N G S W E S E N Ü B U N G S W E S E N

N G S W E S E N Ü B U N G S W E S E N Ü B U N G S W E S E N BC 23 D E BC D D D 3F D F D Ü B U N G S W E S E N Übungsobjekt Schmeisser in Unterholzing Aufbau der Relaisleitung aus Richtung Fornach kommend 4!! MÄNNER DIE DURCHS FEUER GEHEN!!

Mehr

Jahresbericht 2010 FF GSCHAIDT. Notrufe Euronotruf 112 Feuerwehr 122 Polizei 133 Rettung 144

Jahresbericht 2010 FF GSCHAIDT. Notrufe Euronotruf 112 Feuerwehr 122 Polizei 133 Rettung 144 P.b.b. / An einen Haushalt F R E I W I L L I G E F E U E R W E H R G S C H A I D T Jahresbericht 2010 FF GSCHAIDT A U S G A B E 5 D E Z E M B E R 2 0 1 0 Praxisnahe Einsatzvorführung am 26. Oktober www.ff-gschaidt.at

Mehr

WISSENSTEST FÜR DIE FEUERWEHRJUGEND OBERÖSTERREICH. STATION: Allgemeinwissen und Feuerwehrwissen BRONZE

WISSENSTEST FÜR DIE FEUERWEHRJUGEND OBERÖSTERREICH. STATION: Allgemeinwissen und Feuerwehrwissen BRONZE WISSENSTEST FÜR DIE FEUERWEHRJUGEND OBERÖSTERREICH STATION: Allgemeinwissen und Feuerwehrwissen Allgemeinwissen und Feuerwehrwissen 1) Nenne die Funktionen der Kommandomitglieder Feuerwehrkommandant, Stellvertreter

Mehr

brand AKTUELL www.ff-stetten.at 28. Jahrgang / Ausgabe 2/2011 Rückblick Florianimesse Landesjugendlager Personelles Geburtstage

brand AKTUELL www.ff-stetten.at 28. Jahrgang / Ausgabe 2/2011 Rückblick Florianimesse Landesjugendlager Personelles Geburtstage 28. Jahrgang / Ausgabe 2/2011 Rückblick Florianimesse Landesjugendlager Personelles Geburtstage Leistungsbewerbe Ergebnisse www.ff-stetten.at Feuerwehrjugend Spende von ÖVP Landesjugendlager Info-Veranstaltung

Mehr

FEUERWEHR AKTIV 2 0 1 3

FEUERWEHR AKTIV 2 0 1 3 FEUERWEHR AKTIV 2 0 1 3 A U S G A B E 1 2 0 1 3 I N D I E S E R A U S G A B E : 2 Spatenstich 3 Vorwort 3 4 4 Fotomontage des neuen Feuerwehrhauses Leistungsbewerbe Einsatzstatistik 2012 Feuerlöscherüberprüfung

Mehr

Liebe Feuerwehrkameradinnen und Feuerwehrkameraden, geschätzte Neustifterinnen und Neustifter!

Liebe Feuerwehrkameradinnen und Feuerwehrkameraden, geschätzte Neustifterinnen und Neustifter! Vorwort Liebe Feuerwehrkameradinnen und Feuerwehrkameraden, geschätzte Neustifterinnen und Neustifter! Brandschutz, technische Hilfsdienste und Katastrophenschutz sind die drei wesentlichen Aufgabenbereiche

Mehr

JAHRES BERICHT Jahre Feuerwehrfreundschaft. Freundschaft. Sapeurs Pompiers Mertzig und FF. Mösendorf Übertritte in Aktivstand

JAHRES BERICHT Jahre Feuerwehrfreundschaft. Freundschaft. Sapeurs Pompiers Mertzig und FF. Mösendorf Übertritte in Aktivstand JAHRES BERICHT 2015 1985 2015 30 Jahre Feuerwehrfreundschaft Freundschaft Jugend- / Bewerbsgruppe Einsätze. Sapeurs Pompiers Mertzig und FF. Mösendorf Übertritte in Aktivstand Berichte und Fotos Freiwillige

Mehr

Freiwillige Feuerwehr Dimbach

Freiwillige Feuerwehr Dimbach Freiwillige Feuerwehr Dimbach Jahresrückblick 2014 Das Jahr 2014 geht nunmehr dem Ende zu. Wir möchten nachfolgend einen Tätigkeitsbericht unserer Wehr über das abgelaufene Jahr geben. Einsätze Heuer hatten

Mehr

Grußwort/Festrede des Bürgermeisters anlässlich des Ehrenabends der Freiwilligen Feuerwehr Oberpleichfeld am

Grußwort/Festrede des Bürgermeisters anlässlich des Ehrenabends der Freiwilligen Feuerwehr Oberpleichfeld am Grußwort/Festrede des Bürgermeisters anlässlich des Ehrenabends der Freiwilligen Feuerwehr Oberpleichfeld am 31.03.2012 im Pfarrheim: Liebe Feuerwehrfamilie, liebe Feuerwehrjugend und Ehrendamen, werte

Mehr

Jahresrückblick 2016

Jahresrückblick 2016 Freiwillige Feuerwehr Weinsteig Jahresrückblick 2016 Jahresrückblick 2016 FF Weinsteig Seite 1 Liebe WeinsteigerInnen! Es freut mich Ihnen in gewohnter Weise einen kleinen Rückblick auf unser Feuerwehrjahr

Mehr

Der Feuerwehrkommandant HBI Manfred Kreitmayer. Informationsblatt der Freiwilligen Feuerwehr Leitzersdorf, März 2009 Seite 1 von 8

Der Feuerwehrkommandant HBI Manfred Kreitmayer. Informationsblatt der Freiwilligen Feuerwehr Leitzersdorf, März 2009 Seite 1 von 8 Liebe Leitzersdorferinnen und Leitzersdorfer, bereits zum sechsten Mal haben wir für Sie ein Informationsblatt der Feuerwehr Leitzersdorf zusammengestellt, um Ihnen einen Einblick über die Aktivitäten

Mehr

Freiwillige Feuerwehr LANDSHAAG

Freiwillige Feuerwehr LANDSHAAG Übersicht 2014 ÜBUNGEN TECHNISCHE EINSÄTZE BRÄNDE TÄTIGKEITSBERICHT 2014 Freiwillige Feuerwehr LANDSHAAG FF LANDSHAAG Phillip Prokesch Seite 1! /! 23 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 2 Ak3v...

Mehr

JAHRESRÜCKBLICK 2011

JAHRESRÜCKBLICK 2011 JAHRESRÜCKBLICK 2011 Vorwort Liebe Prambachkirchnerinnen und Prambachkirchner, geschätzte Feuerwehrkameradinnen und Feuerwehrkameraden! Wie bereits in den letzten Jahren möchten wir Sie auch heuer wieder

Mehr

Freiwillige Feuerwehr Thyrnau e.v.

Freiwillige Feuerwehr Thyrnau e.v. Ausgabe 04/12 - Nr. 67 Mehr Informationen und Fotos auch im Internet: www.ff-thyrnau.de Aktuelles: Nochmalige Besichtigung von Feuerwehrfahrzeugen!!! Am Donnerstag, 26.04., um 18.00 Uhr in Obernzell: Firma

Mehr

Freiwillige Feuerwehr Pisching

Freiwillige Feuerwehr Pisching Freiwillige Feuerwehr Pisching Technische Einsätze 08.02.2014 Verkehrsunfall in Pisching (Friedhof) 22.02.2014 Verkehrsregelung beim Faschingsumzug des SV-Yspertal 27.04.2014 Unwettereinsatz im Yspertal

Mehr

Freiwillige Feuerwehr der Marktgemeinde MICHELHAUSEN. Tätigkeits- bericht

Freiwillige Feuerwehr der Marktgemeinde MICHELHAUSEN. Tätigkeits- bericht Tätigkeits- bericht 2013 TätigkeitsberichtJ. 60 Einsätze, 96 Übungen und Schulungen, sowie 226 sonstige Tätigkeiten mit 11.877 Stunden im Jahr 2013 Diese Tätigkeiten wurden freiwillig durchgeführt. Mannschaftsstand

Mehr

Tätigkeitsbericht

Tätigkeitsbericht 2012 Tätigkeitsbericht 1. Organisation und Personal: 1.1 Personal: Personalstand mit Stichtag 01. Jänner 2012 Aktive 32 Reserve 10 Jugendgruppe 1 Gesamt: 43 Mann Personalstand mit Stichtag 31. Dezember

Mehr

FF Reichersberg, FF Kirchdorf, FF St-Georgen, FF Münsteuer

FF Reichersberg, FF Kirchdorf, FF St-Georgen, FF Münsteuer Bericht - Wasserwehr 2015 Im Jahr 2015 standen bei der Wasserwehr Kirchdorf am Inn folgende Veranstaltungen auf dem Programm: 17.04.2015-25.04.2015 Grundausbildung FF Reichersberg, FF Kirchdorf, FF St-Georgen,

Mehr

Jahresrückblick 2013. Die Freiwillige Feuerwehr Glaubendorf wünscht alles Gute im Jahr 2014! Impressum. Erscheinungsort: Glaubendorf

Jahresrückblick 2013. Die Freiwillige Feuerwehr Glaubendorf wünscht alles Gute im Jahr 2014! Impressum. Erscheinungsort: Glaubendorf Jahresrückblick 2013 Die Freiwillige Feuerwehr Glaubendorf wünscht alles Gute im Jahr 2014! Impressum Information der FF Glaubendorf Eigentümer, Herausgeber & Verleger: FF Glaubendorf Polstergraben 2,

Mehr

Jahresbericht 2004 Seite 1

Jahresbericht 2004 Seite 1 Jahresbericht 2004 Seite 1 Vorwort des Kommandanten Auch das vergangene Jahr bescherte der Freiwilligen Feuerwehr Schleißheim wieder eine Reihe von verschiedenen Aufgaben, die durch den Idealismus und

Mehr

FF Winkl JAHRESHAUPTVERSAMMLUNG Jahreshauptversammlung 2010 FF WINKL. Herzlich Willkommen! AW Schneiderbauer Stefan

FF Winkl JAHRESHAUPTVERSAMMLUNG Jahreshauptversammlung 2010 FF WINKL. Herzlich Willkommen! AW Schneiderbauer Stefan Jahreshauptversammlung 2010 FF WINKL Herzlich Willkommen! Begrüß üßung durch den KOMMANDANTEN HBI Kager Josef TOTENGEDENKEN Bericht des Schriftführers hrers Rückblick 107. Jahreshauptversammlung TECHNISCHE

Mehr

JAHRESBERICHT 09/10 FF GURGL

JAHRESBERICHT 09/10 FF GURGL JAHRESBERICHT 09/10 FF GURGL 365 Tage, 24 Stunden freiwillig, unentgeltlich im Einsatz. Für den Inhalt verantwortlich: das Kommando. Zusammengestellt von: BI Neurauter Roman Zu Beginn möchte ich alle recht

Mehr

FREIWILLIGE FEUERWEHR ST. JOHANN AM WALDE. Kilian Stempfer erhält als Erster des Bezirkes Braunau das Jugendleistungsabzeichen JAHRESBERICHT

FREIWILLIGE FEUERWEHR ST. JOHANN AM WALDE. Kilian Stempfer erhält als Erster des Bezirkes Braunau das Jugendleistungsabzeichen JAHRESBERICHT FREIWILLIGE FEUERWEHR ST. JOHANN AM WALDE Kilian Stempfer erhält als Erster des Bezirkes Braunau das Jugendleistungsabzeichen in Gold JAHRESBERICHT 2008 FREIWILLIGE FEUERWEHR ST. JOHANN AM WALDE St. Johann,

Mehr

Freiwillige Feuerwehr Niederneuching

Freiwillige Feuerwehr Niederneuching Freiwillige Feuerwehr Niederneuching Inhalt 1. Führung, Vorstandschaft, weitere Ämter Seite 2 2. Mitglieder Seite 3 3. Übungen, Aus- und Fortbildung Seite 4 4. Einsätze Seite 6 5. Jugendfeuerwehr Seite

Mehr

Bericht zur 133. Jahreshauptversammlung. der Freiwilligen Feuerwehr Lustenau

Bericht zur 133. Jahreshauptversammlung. der Freiwilligen Feuerwehr Lustenau Bericht zur 133. Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Lustenau Am 12. März 2015 konnte Kommandant Dietmar Hollenstein im Rahmen der 133. Jahreshauptversammlung einen umfangreichen Jahresbericht

Mehr

Piberschlag. Beliebteste Feuerwehr. JAHRESBERICHT2012. Besuchen Sie unsere Homepage unter: Freiwillige Feuerwehr

Piberschlag. Beliebteste Feuerwehr.  JAHRESBERICHT2012. Besuchen Sie unsere Homepage unter: Freiwillige Feuerwehr Freiwillige Feuerwehr Piberschlag JAHRESBERICHT2012 Berichte - Information - Aktuelles Aus dem Inhalt Einsätze Bericht Seite 4 Sympaticus Bericht Seite 5 Jugend Bericht Seite 6 Feuerwehrnachwuchs Bericht

Mehr

Jahresbericht 2014 Seite 2

Jahresbericht 2014 Seite 2 Jahresbericht 2014 Seite 2 VORWORT von Kdt. Jürgen Urlhart Geschätzte Bevölkerung der Gemeinde Aurolzmünster, liebe Leser und Leserinnen! Das Jahr 2014 - unser Jubiläumsjahr mit dem 110 jährigen Bestehen

Mehr

Einsatzstatistik 01.12.2013-30.11.2014

Einsatzstatistik 01.12.2013-30.11.2014 Einsatzstatistik 01.12.2013-30.11.2014 Die Freiwillige Feuerwehr Mühlen hatte im Berichtsjahr 2013/2014 insgesamt 46 Einsätze 5 Brandeinsätze/Brandsicherheitswachen 41 Technische Einsätze Würde man alle

Mehr

Richtlinie. Grundausbildung

Richtlinie. Grundausbildung Nr.: RL 5.1 / 84-2007 vom: 01.01.2008 Richtlinie Richtlinie Grundausbildung Verteiler: LFK BFK Alle Florianstationen Alle Feuerwehren Landesjugendbeauftragter Alle Grundausbildungsbeauftragte Bedienstete

Mehr

Jahresrückblick 2015

Jahresrückblick 2015 Freiwillige Feuerwehr Stetteldorf am Wagram Jahresrückblick 2015 Niederrussbacher Straße 3463 Stetteldorf am Wagram E-Mail: feuerwehr.stetteldorf@gmail.com Internet: www.feuerwehr-stetteldorf.at Liebe

Mehr

Feuerwehr Sipbachzell. Jahresbericht

Feuerwehr Sipbachzell. Jahresbericht Feuerwehr Sipbachzell Jahresbericht 2016 Zum Jahresbericht! Liebe Freunde und Gönner der Feuerwehr Sipbachzell! Der vorliegende Bericht soll über die umfangreichen Leistungen und Tätigkeiten unserer Feuerwehr

Mehr

Der Feuerwehrkommandant. HBI Manfred Kreitmayer

Der Feuerwehrkommandant. HBI Manfred Kreitmayer Liebe Leitzersdorferinnen und Leitzersdorfer, vor Ihnen liegt das jährliche Informationsschreiben der Freiwilligen Feuerwehr Leitzersdorf. Es soll Sie über die Ereignisse des letzten Jahres aber auch über

Mehr

Bromberger. Information - Aktuelles - Interessantes

Bromberger. Information - Aktuelles - Interessantes 2014 Bromberger Feuerwehrzeitung Information - Aktuelles - Interessantes 2 Jahresrückblick 2014 Sehr geehrte Brombergerinnen und Bromberger! Auch in diesem Jahr möchte Ihnen die FF Bromberg wieder einen

Mehr

Jahresbericht Mit großem Bedauern mussten wir von zwei Feuerwehrkameraden Abschied nehmen:

Jahresbericht Mit großem Bedauern mussten wir von zwei Feuerwehrkameraden Abschied nehmen: Jahresbericht 2012 Dezember 2012 Liebe Probstdorferinnen und Probstdorfer! Die FF Probstdorf informiert Sie mit diesem Jahresbericht über die Mannschaft, geleistete Einsätze und absolvierte Übungen sowie

Mehr

Freiwillige Feuerwehr Spital am Pyhrn

Freiwillige Feuerwehr Spital am Pyhrn Zum Jahresbericht Es ist kaum zu glauben, aber es ist wieder ein Jahr vorbei. Der Jahresrückblick 2012 ist für mich ein ganz besonderer, denn 2013 ist wieder ein Wahljahr. Am 12.Jänner 2013 findet die

Mehr

JAHRESBERICHT FEUERWEHR NEUSTIFT - INNERMANZING

JAHRESBERICHT FEUERWEHR NEUSTIFT - INNERMANZING JAHRESBERICHT FEUERWEHR NEUSTIFT - INNERMANZING 2015 Jahresbericht Feuerwehr Neustift-Innermanzing Kommandant: Martin Kugelberger 0676/ 4142888 Kommandant Stv.: Anton Schilling jun. 0676/ 7450108 Verwalter:

Mehr

Vorwort des Feuerwehrkommandanten. Liebe Bewohner von Nieder- und Oberstrahlbach,

Vorwort des Feuerwehrkommandanten. Liebe Bewohner von Nieder- und Oberstrahlbach, Vorwort des Feuerwehrkommandanten Liebe Bewohner von Nieder- und Oberstrahlbach, auch zu Jahresbeginn 2015 informieren wir sie wieder über den Stand und die Aktivitäten Ihrer Feuerwehr. 2014 war einsatzmäßig

Mehr

Wir dürfen hier einen Rückblick über das Jahr 2014 geben.

Wir dürfen hier einen Rückblick über das Jahr 2014 geben. ir dürfen hier einen Rückblick über das Jahr 2014 geben. Sehr geehrte Damen und Herren! ie Sie den folgenden Berichten entnehmen können, ist es uns heuer wieder durch die tolle Mitarbeit unserer großen

Mehr

Tätigkeitsberichte. Hochwassereinsatz. PKW-Bergung Bahnbegleitstrasse

Tätigkeitsberichte. Hochwassereinsatz. PKW-Bergung Bahnbegleitstrasse Tätigkeitsberichte Hochwassereinsatz 2009 PKW-Bergung Bahnbegleitstrasse Bericht des Kommandanten 512 Einsätze, Tätigkeiten, Übungen mit 11.278 Stunden im Jahr 2009 Diese Tätigkeiten wurden freiwillig

Mehr

Chronik der Freiwilligen Feuerwehr Obergroßau

Chronik der Freiwilligen Feuerwehr Obergroßau Chronik der Freiwilligen Feuerwehr Obergroßau Gegründet wurde die Freiwillige Feuerwehr Obergroßau im Jahre 1912. Der erste Kommandant war damals Josef Lechner, sein Stellvertreter war Ignaz Fellner beide

Mehr

Jahresbericht der Einsatzabteilung. Zeitraum

Jahresbericht der Einsatzabteilung. Zeitraum Jahresbericht der Einsatzabteilung Zeitraum 01.01.2014-31.12.2014 Mein Jahresbericht 2014 gliedert sich in folgende Bereiche auf: 1. Personalstand 2. Einsätze 3. Lehrgänge 4. Ausbildung 5. Allgemeines

Mehr

Vorwort des Kommandanten...Seite 3. Aus dem Einsatzgeschehen...Seite 4. Übungen...Seite 6. Feuerwehrjugend...Seite 8. Veranstaltungen...

Vorwort des Kommandanten...Seite 3. Aus dem Einsatzgeschehen...Seite 4. Übungen...Seite 6. Feuerwehrjugend...Seite 8. Veranstaltungen... INHALTSVERZEICHNIS Vorwort des Kommandanten...Seite 3 Aus dem Einsatzgeschehen...Seite 4 Übungen...Seite 6 Feuerwehrjugend...Seite 8 Veranstaltungen...Seite 10 Fuhrpark...Seite 12 Das neue Mannschaftstransportfahrzeug...Seite

Mehr

Organisation der Feuerwehr

Organisation der Feuerwehr Organisation der Feuerwehr Am 22. Jänner 2015 wurde die diesjährige Mitgliederversammlung der FF Leitzersdorf abgehalten. Das vergangene Arbeitsjahr wurde nochmals aufgezeigt und die verschiedenen Aktivitäten

Mehr

Liebe Gemeindebürger von Hüttendorf

Liebe Gemeindebürger von Hüttendorf 2130 Hüttendorf, Wehrgasse 2, Tel. 0664 / 5019115 www.feuerwehr-huettendorf.at / admin@feuerwehr-huettendorf.at Liebe Gemeindebürger von Hüttendorf Die Freiwillige Feuerwehr Hüttendorf möchte einen Rückblick

Mehr

E I N L A D U N G. Fahrzeugsegnung. KDO-F. 7. September Zugestellt durch Post.at

E I N L A D U N G. Fahrzeugsegnung.  KDO-F. 7. September Zugestellt durch Post.at Fahrzeugsegnung KDO-F 7. September 2014 Impressum: FF Katsdorf, Bodendorferstraße 2, 4223 Katsdorf, ff.katsdorf@aon.at www.ff-katsdorf.at E I N L A D U N G Zugestellt durch Post.at Zum Geleit! Liebe Katsdorferinnen

Mehr

R. Hirschhofer, Kdt; Ing. K. Werner, Kdt.Stv.; Ing. E. Pinczker, OV

R. Hirschhofer, Kdt; Ing. K. Werner, Kdt.Stv.; Ing. E. Pinczker, OV Amtliche Mitteilung Jahresrückblick 2010 der FF Hainfeld Zugestellt durch Post.at Seite 1 www. feuerwehr- hainfeld.at Sehr geehrte Gemeindebürgerin, sehr geehrter Gemeindebürger! HBI R. Hirschhofer OBI

Mehr

I N F O R M A T I O N

I N F O R M A T I O N I N F O R M A T I O N zur Pressekonferenz mit Feuerwehr-Landesrat Max Hiegelsberger und Landesfeuerwehrkommandant Dr. Wolfgang Kronsteiner am 2. März 2015 zum Thema "Das Ausstattungs-Programm 2016 für

Mehr

Bezirksfeuerwehrkommando Steyr-Land. Leitfaden für die Eintragung in sybos

Bezirksfeuerwehrkommando Steyr-Land. Leitfaden für die Eintragung in sybos Bezirksfeuerwehrkommando Steyr-Land Leitfaden für die Eintragung in sybos April 2014 Dieser Leitfaden soll einen Kurzüberblick über die wichtigsten Eintragungen in sybos bieten. Nähere Ausführungen sind

Mehr

Ein besinnliches Weihnachtsfest, Gesundheit und Erfolg für 2011

Ein besinnliches Weihnachtsfest, Gesundheit und Erfolg für 2011 Ein besinnliches Weihnachtsfest, Gesundheit und Erfolg für 2011 wünschen die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Schenkenbrunn Es ist wieder so weit. Das Jahr 2010 geht zu Ende und es ist wieder Zeit

Mehr

Feuerwehr RAFING Aktuell 9. Ausgabe Dezember 2012

Feuerwehr RAFING Aktuell 9. Ausgabe Dezember 2012 Feuerwehr RAFING Aktuell 9. Ausgabe Dezember 2012 Unsere Wettkampfgruppe gewann mit einer sehr guten Zeit den Manhartsbergcup! Bei diesem Bewerb der nur in Bronze ohne Alterspunkte ausgetragen wird, konnten

Mehr

Bericht über die Jahreshauptversammlung der Feuerwehren des Markflecken Villmar 2015

Bericht über die Jahreshauptversammlung der Feuerwehren des Markflecken Villmar 2015 Bericht über die Jahreshauptversammlung der Feuerwehren des Markflecken Villmar 2015 Am 2ten April konnte Gemeindebrandinspektor Lars Falkenbach 95 Kameradinnen und Kameraden zur gemeinsamen Jahreshauptversammlung

Mehr

Worte derbürgermeister

Worte derbürgermeister Worte derbürgermeister Sehr geehrte Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Wieselburg Stadt und Land Die Leistungen der ehrenamtlich tätigen Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Wieselburg Stadt und Land

Mehr

PRÜFUNGSKATALOG - FEUERWEHRJUGEND. Wissenstest. Prüfungskatalog. Fragen und Antworten. Bronze.

PRÜFUNGSKATALOG - FEUERWEHRJUGEND. Wissenstest. Prüfungskatalog. Fragen und Antworten. Bronze. Wissenstest Prüfungskatalog Fragen und Antworten Bronze Bereichsfeuerwehrverband Leibnitz Leopold Figl Straße 1/Top 299 8430 Leibnitz Tel.: Fax: Mobil: E-Mail: 03452-76 122 03452-76 122-22 0664-182 19

Mehr

Zeitung der Freiwilligen Feuerwehr Übersbach 2. Ausgabe Mai Ein Rückblick für die Bevölkerung der Gemeinde

Zeitung der Freiwilligen Feuerwehr Übersbach 2. Ausgabe Mai Ein Rückblick für die Bevölkerung der Gemeinde Zeitung der Freiwilligen Feuerwehr Übersbach 2. Ausgabe Mai 2006 Ein Rückblick für die Bevölkerung der Gemeinde Der neue Wehrausschuss Seit. Jänner 2006 HBI Gerald Freitag - Kommandant LM Alfred Mirth

Mehr

Zwei Kameraden gaben ihrer Liebsten das Ja-Wort

Zwei Kameraden gaben ihrer Liebsten das Ja-Wort Informationsblatt der Freiwilligen Feuerwehr Wilfersdorf Ausgabe 2013 Aus dem Inhalt: Worte des Kommandanten Übungen, Schulungen und Personelles Zwei Kameraden gaben ihrer Liebsten das Ja-Wort am 23.06.2012

Mehr

FEUERWEHR JABING Aktuell

FEUERWEHR JABING Aktuell FEUERWEHR JABING Aktuell Dezember 2013 / 17. Ausgabe VORSCHAU 27. Dezember 2013: Info-Nachmittag für Jugendliche ab 14:00 Uhr Karbatschflechten ab 16:00 Uhr im Feuerwehrhaus 4. Jänner 2014: Feuerwehrball

Mehr

Die. Feuerwehrjugend

Die. Feuerwehrjugend Die Feuerwehrjugend Ich werde Feuerwehrmann! Ich werde Feuerwehrmann! (Grisu) Neuhofen an der Ybbs Die folgenden Seiten sollen Ihnen einen Einblick in die Feuerwehrjugend Neuhofen an der Ybbs geben. Genießen

Mehr

Feuerwehr Gattersdorf

Feuerwehr Gattersdorf Feuerwehr Gattersdorf Jahresbericht 2015 1 Inhalt 1 Inhalt... 1 2 Tagesordnung... 2 3 Gliederung der FF Gattersdorf... 3 3.1 Kommandantschaft... 3 3.2 Chargen... 3 3.3 Beauftragte... 3 3.4 Sonderbeauftragte...

Mehr

JAHRESBERICHT DER STADTFEUERWEHR ELLRICH FÜR DAS JAHR 2013

JAHRESBERICHT DER STADTFEUERWEHR ELLRICH FÜR DAS JAHR 2013 JAHRESBERICHT DER STADTFEUERWEHR ELLRICH FÜR DAS JAHR 2013 Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger der Einheitsgemeinde Ellrich, die Stadtfeuerwehr Ellrich führte am Samstag, den 11.04.2015 ihre Jahreshauptversammlung

Mehr

FEUERWEHR AKTIV 2 0 1 2

FEUERWEHR AKTIV 2 0 1 2 FEUERWEHR AKTIV 2 0 1 2 A U S G A B E 1 2 0 1 2 IN DIESER AUSGABE: 2 3 4 4 5 5 Deutschkreutzer FEUERWEHRHEURIGER Samstag, 26. & Sonntag 27. Mai 2012 im Pfarrstadl Deutschkreutz SAMSTAG ab 15 Uhr geöffnet

Mehr

Richtlinie. für Feuerwehren mit Jugendmitgliedern (Feuerwehrjugend) X BFK Alle Florianstationen Alle Feuerwehren Bedienstete des LFK

Richtlinie. für Feuerwehren mit Jugendmitgliedern (Feuerwehrjugend) X BFK Alle Florianstationen Alle Feuerwehren Bedienstete des LFK Nr.: RL 5.9 / 74-2007 vom: 01.01.2008 Richtlinie für Feuerwehren mit Jugendmitgliedern (Feuerwehrjugend) Verteiler: X LFK X BFK Alle Florianstationen Alle Feuerwehren Bedienstete des LFK Diese RL ersetzt

Mehr

Ausbildung. 1. Voraussetzungen für die Anmeldung und den Besuch eines Lehrganges an der FWZS

Ausbildung. 1. Voraussetzungen für die Anmeldung und den Besuch eines Lehrganges an der FWZS Ausbildung Permanenzdienst: +43 (3152) 2551-22 Telefon: +43 (3152) 2551-20 oder 29 Fax: +43 (3152) 2551-17 Instanznummer: 45022 DVR: 0027090 Adresse: Gniebing 263, 8330 Feldbach, Austria E-Mail: kdo.022@bfvfb.steiermark.at

Mehr

Freiwillige Feuerwehr Anif

Freiwillige Feuerwehr Anif Freiwillige Feuerwehr Anif Jahresbericht 2005 125. Mitgliederversammlung am 10. März 2006 Freiwillige Feuerwehr Anif Mitglieder/Verwaltung Mannschaftsstand per 31.12.2005 Aktive Mitglieder Nichtaktive

Mehr

Überblick über die TRM-Ausbildung (TRMA)

Überblick über die TRM-Ausbildung (TRMA) 02/2014 LANDESFEUERWEHRKOMMANDO BURGENLAND 4.3.2. Vorläufige Dienstanweisung vom 1. Februar 2014 TRUPPMANNAUSBILDUNG (TRMA) (vormals Grundausbildung) Auf Grund des 17 Abs. 1 Bgld. Feuerwehrgesetz 1994

Mehr

Jahresrückblick 2012 der Freiwilligen Feuerwehr Prägraten a. G.

Jahresrückblick 2012 der Freiwilligen Feuerwehr Prägraten a. G. Jahresrückblick 2012 der Freiwilligen Feuerwehr Prägraten a. G. Das Jahr 2012 war das arbeitsreichste Jahr seit dem 104.-jährigen Bestehen der FF Prägraten. Es wurde wieder sehr viel geübt und somit der

Mehr

FREIWILLIGE FEUERWEHR STEINFURT JAHRESBERICHT 2008

FREIWILLIGE FEUERWEHR STEINFURT JAHRESBERICHT 2008 FREIWILLIGE FEUERWEHR STEINFURT JAHRESBERICHT 2008 Herausgeber: Freiwillige Feuerwehr Steinfurt Layout: Bernd Gratzl GRATZL IT Online Marketing Fotos: Freiwillige Feuerwehr Steinfurt Alle Bilder sind urheberrechtlich

Mehr

Werte Kameraden! Umbau Aufenthaltsraumes alle Aufgaben beispielhaft erledigt Umschlussarbeiten Kanals Feuerwehrjugend Jugendausbildner 5 Kameraden

Werte Kameraden! Umbau Aufenthaltsraumes alle Aufgaben beispielhaft erledigt Umschlussarbeiten Kanals Feuerwehrjugend Jugendausbildner 5 Kameraden Jahresbericht 2003 Werte Kameraden! Wieder ist ein Jahr vorbei. Dieses mal doch ein etwas ruhigeres Jahr, mit nicht so vielen Einsätzen wie die vorangegangenen Jahre. Im Herbst wurde mit dem Umbau unseres

Mehr

Jahresbericht 2013 der FF Berndorf-Stadt

Jahresbericht 2013 der FF Berndorf-Stadt Jahresbericht 2013 der FF Berndorf-Stadt Mannschaftsstand und Mitglieder Der Mannschafts- und Mitgliederstand betrug mit 31. Dezember 2013: 66 Aktive, 15 Reservisten und 18 Feuerwehrjugend-Mitglieder.

Mehr

Freiwillige Feuerwehr

Freiwillige Feuerwehr Freiwillige Feuerwehr Jahresbericht 2010 Personalentwicklung Der Personalstand betrug zum 31.Dezember 2010 45 aktive Mitglieder in der Einsatzabteilung. Personal 01.01.2010 Personal 31.12.2010 Austritt:

Mehr

Jahresrückblick 2016

Jahresrückblick 2016 Besichtigung der Firma Rosenbauer Feuerwehr Oberstrahlbach Jahresrückblick 2016 www.ff.oberstrahlbach.at Vorwort des Kommandanten: Nach nunmehr vierjährigen Planungs- und Sondierungsarbeiten ist es vollbracht,

Mehr

Feuerwehr Zwischenwasser. Jahreshauptversammlung 2016 Berichtsjahr Bericht Feuerwehrjugend

Feuerwehr Zwischenwasser. Jahreshauptversammlung 2016 Berichtsjahr Bericht Feuerwehrjugend Feuerwehr Zwischenwasser Jahreshauptversammlung 2016 Berichtsjahr 2015 Bericht Feuerwehrjugend Seite 1 von 11 Im Jahr 2015 haben wir folgende Veranstaltungen besucht oder aktiv mitgemacht: Wissenstest

Mehr

Freiwillige Feuerwehr

Freiwillige Feuerwehr Kleinraming im Blickpunkt Freiwillige Feuerwehr Jahresrückblick der FF-Kleinraming Ausgabe 07/2009 Inhalt Info des Kommandanten Feuerwehrjugend Mannschaft Statistik Bewerbswesen Ausbildung Übungen Veranstaltungen

Mehr

Viel Lob und Ehr und ein gutes Essen beim Kameradschaftsabend

Viel Lob und Ehr und ein gutes Essen beim Kameradschaftsabend Viel Lob und Ehr und ein gutes Essen beim Kameradschaftsabend (cm). Anerkennung und Lob für die geleistete Arbeit, Beförderungen und Ehrungen, klare Aussagen des Bürgermeisters Martin Geier zur Ersatzbeschaffung

Mehr

10/2011 LANDESFEUERWEHRKOMMANDO BURGENLAND Dienstordnung B. (Aufgaben und Tätigkeit der Mitglieder) und über die Geschäftsführung

10/2011 LANDESFEUERWEHRKOMMANDO BURGENLAND Dienstordnung B. (Aufgaben und Tätigkeit der Mitglieder) und über die Geschäftsführung 10/2011 LANDESFEUERWEHRKOMMANDO BURGENLAND Dienstordnung B LF 260/3-2011 B DIENSTORDNUNG über den Dienstbetrieb (Aufgaben und Tätigkeit der Mitglieder) und über die Geschäftsführung im Bezirksfeuerwehrkommando

Mehr