Einstufungsliste 2010

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Einstufungsliste 2010"

Transkript

1 Ambrosius, H. Rhythmische Fantasie in drei Sätzen Hoh Einstufungsliste 2010 Akkordeon-Orchester Literatur Pflichtstückliste Unterhaltungsmusik Verzeichnis Verlage Zur Beachtung Die Liste enthält nur konzertante Titel, welche von der Musikkommission als wettspielgeeignet betrachtet werden. Die Einstufung weicht teilweise von der DHV-Liste ab Seite 1 von 23

2 Partituren können zur Einstufung an unten stehende Adresse eingesandt werden. Das Ressort Musik entscheidet über die Aufnahme des Werkes in die Einstufungsliste. Die Bearbeitungsgebühr für jede Prüfung beträgt Fr und wird vom Zentralkassier in Rechnung gestellt. Akkordeon Schweiz Ressort Musik Peter Stricker Erlenstrasse Arnegg Informationen über die aktuellen Nachträge erhalten Sie über oder oben stehender Adresse Seite 2 von 23

3 Höchststufe Ambrosius, H. Rhythmische Fantasie in drei Sätzen Anders-Simmel, G. Dorfmusik Bargielski, Z. Grazer Variationen Beckerath von, A. Präludium und Fuge Bizet, G. Jeux d'enfants Bausewein, H.??? Brehme, H. Ballettsuite op. 42 (komplett) Würthner, R. Pastorale e fuga giocosa op. 47 Würthner, R. Symphonisches Vorspiel op. 53 Bruci, R. Sinfonietta Suite Degen, H. Konzertante Suite Devaty, A. Scherzino Dobler, F. Bagatellen Introduktion und Toccata Varianten für Akkordeonorchester Münch, W. Werziade II + III (zus. gespielt) OET Werziade IV OET Draeger M. A Symphonic Poem DRAEG Duschel, K.H. Toccata furioso Fahr, G. Fugue FAHR Feld, J. Evocations DEFF Partita piccola Fett, A. Hymnus und Dionysischer Tanz Frey P. 1. Schweizer Rhapsodie FREY 2. Schweizer Rhapsodie FREY Slawische Fantasie FREY Gebhard, R. Konzertmusik Gershwin, G. Porgy und Bess (Konzertsuite) Niehues, W. Girnatis, W. Partita Glinka, M.I. Ruslan und Ludmilla (Ouverture) Götz, A. OET Götz, A. Zirkus Zirkus Haag, F. Kastilianische Rhapsodie Herrmann, H. Musik auf dem Jahrmarkt (Suite) Pastorale francaise (Suite) Russische Fantasie Sinfonia alla Comedietta Hippe, S. Ein leiser Ton gezogen Hoch, P. Unter den Himmeln TRAV Hollfelder, W. Suite nach Muzio Clementi Münch, W. Variationen über ein Thema von Pachelbel Münch, W. Ipolitow-Inranow, M Kaukasische Skizzen (Suite) Herold, C. Jacobi, W. Bayerische Zwiefache Fanfaren-Suite Seite 3 von 23

4 Jacobi, W. Kinderspiele in Ascoli (Suite) Niederdeutsche Volkstänze Sinfonietta Sinfonische Suite (4 Sätze) Sinfonische Suite (5 Sätze) Spanische Impressionen Kagel, M. Aus Zungen Stimmen UNI Kneip, G. Bilder aus Portugal Bretonische Aquarelle Kühmstedt, P. Musik für doppelchör. Akk.-Orchester Musik für doppelchör. Akk.-Orchester Nr. 2 TRAV Tryptichon für AO, Electr. und Schlagzeug Lampe, G. Divertimento Linke, N. Klänge aus dem Osten Liszt, F. Ungarische Rhapsodie Nr. 2 Münch, W. Löchter, J. Toccata WEISS Mc Call, B. Magdalenenberg Mohr, G. Balkan-Impression Nordische Sonate Moszkowski, M. Aus aller Herren Länder: Polen, Russland, Italien Stricker, P. STRI Naumann, E. Introduktion und Fuge Wagner, G. PIL Praag van, H.C. Sonate für Akkordeon-Orchester DON Reznicek, E.N. Donna Diana (Ouverture) Lutz, W. SCHOTT Rossini, G. Wilhelm Tell (Ouverture) Münch, W. Russ-Plötz, W. Divertimento ritmico RUSS Sachsse, H. Vagabunden Musik (Suite) Seiber, M. Irische Suite Tschaikowski, P. Capriccio Italien Münch, W. Vidosic, T. Zwei Capricci Vivaldi A. Die vier Jahreszeiten, alle Sätze Maxim J. AME Weber, C.M. Aufforderung zum Tanz Münch, W. Wedig, H.J. Chaconne Suite in 5 Sätzen Wolters, K.H. Sinfonietta concertante Würthner, R. Würthner, R. Variationen für Akkordeon-Orchester Variationen über "Komm, lieber Mai" Variationen über ein eigenes Thema Zehn, F. Divertimento armonico Seite 4 von 23

5 Oberstufe Ambrosius, H. Erlebnisse (Suite) Hegaubilder (Suite) Rhythmisches Kaleidoskop Anders-Simmel, G. Invention Auber, D.F.E. Die Stumme von Portici (Ouverture) Würthner, R. OET Bach, J.Ch. Sinfonia in B-Dur Würthner, R. Balsys, E. Habanera (aus "Die Kanonade") SCHMUE Bauer, Th. Szenen I HECK Beckerath von, A. Kleine Partita über eine Air im alten Stil Westfalen-Tänze (Suite) Beethoven van, L. Egmont (Ouverture) Frohloff, E.C. FROHL Bizet, G. Arlesiénne, l' (Suite II) Herold, C. Bjarne, L. Dänische Rhapsodie Dobler, F. OET Black, I. Irish Rhapsodie Bloch, W. Sinfonietta Boccosi, B. Rhapsodia azzurra BER Boéllman L. Suite Gothique Brehm M.-O. AME Boieldieu, F.A. Der Kalif von Bagdad (Ouverture) Lüders, H. Die weisse Dame (Ouverture) Deneville, J. Boll, H. Hessische Suite für AO TRAV Immortal Kontraste TRAV Reisebilder vom Balkan TRAV Suite Nr. 1 DEW Borodin, A. Polowetzer-Tänze Frohloff, E.C. Borris, S. Concertino Brahms, J. Akademische Fest-Ouverture Frohloff, E.C. FROHL Ungarische Tänze Nr. 5+6 Münch, W. Bruckner, A. Adagio (2. Satz der Sinf. VII) Frohloff, E.C. ABC Bund, H. Erinnerung an ein Ballerlebnis Herold, C. RIES De Haan Jacob Oregon Wagner, G. RUN Debussy C. 3 Debussy Préludes Hippe, S. RUN Devevey, P. Champs-Elysees (Suite) Joly, R. Divjakovic S. Sinfonietta Dramatika JET Dobler, F. Divertimento Slawische Skizze Variationen über ein Kinderlied OET Werziade I OET Draeger, J. Bagatelle in C Russische Fantasie Ehme, H. Die Galerie (Suite) EHME Romantische Festouverture EHME Einfeld, W. Iberischer Volkstanz Zwei Stücke für AO Erdlen, H. Variationen über "Lustig ist's Matrosenleben" Seite 5 von 23

6 Fahr, G. Ballade FAHR Luzern 2000 Falla, M. de Spanischer Tanz Nr. 1 Simbirev S. SIMB Fischer, E. Südlich der Alpen (Suite) Würthner, R. Flotow, F.v. Alessandro Stradella (Ouverture) Dobler, F. OET Frey P. FAHR Martha (Ouverture) Mahr, C. APOL Paraphrase über das Appenzeller Landsgemeindelied Frohloff, E.C. Introduktion und Allegro Fucik, J. Marinarella (Ouverture) Herold, C. BOS Gebhard, L. Fränkische Kirchweih Bausewein, H. Gluck, Ch.W. Iphigenie in Aulis (Ouverture) Brückl, L. Godzinsky, G.de Ouverture über zwei finnische Themen Würthner, R. Goodman, A.G. Irish Rhapsody Variat. über ein Lied von St. Foster Götz, A. Dalmatinische Tänze Festliche Ouverture Harlekinaden (3 burleske Tänze) Intercity Italienische Villanesken Ouverture furiant Rhapsodia Andalusia Slavonska Rhapsodija Grieg, E. Huldigungsmarsch aus "Sigurd Jorsalfar" Niehues, W. OET FREY APOL APOL APOL Peer-Gynt-Suite I (Sätze 1-4) Dobler, F. OET Grossmann, L. Csardas a.d. Oper "Der Geist des Woiwoden" Herold, C. Haag, F. Festliches Vorspiel La Marionetta (Span. Tanzsuite) Rhapsodischer Walzer Nr. 1 Spitzweg-Serenade Hauswirth, H.M.A. Festliche Ouverture Konzert Orientalische Suite Spanische Skizzen (Suite) Suite burlesque Hellmesberger, J. Teufelstanz Herold, C. Herrmann, H. Cupido-Ouverture Das Meer (aus "Tönende Landschaften") Feierlicher Eingang Festliche Fantasie über "Wahre Freundschaft" Irland-Suite (aus "Tönende Landschaften") Kleine Alpenmusik (Suite) Pastorale Variationen Würthner, R. Romantische Nachtmusik Hoch, P. Landschaftsbilder Holzbauer, I. Sinfonia in G Maurer, W. Hügler, W. Burleske Seite 6 von 23

7 Kéler-Béla, K. Ungarische Lustspiel-Ouverture Münch, W. Kletsch, L. Burleske Kneip, G. Bagatelle Knittel, F. Wenn ich König wär (Ouverture) Mahr, C. APOL Koch, A. Ouverture concertante GEN Kölz, H.G. Accordimento Kühl, W. Miniatures (1959) Rhapsody (1956) Kühmstedt, P. Drei Impressionen Habanera und Malaguena Leutwiler, T. Sommer (Suite) Brunner, A. Linke, N. Indonesische Szenen (Folklora Nr. 1) Löchter, J. Csardas Danse gitane Schneider - Suite Tanz Burlesk Löhr, H. Images ABC Rhapsodie in a-moll GEN Lortzing, A. Zar und Zimmermann (Ouverture) Herold, C. Lübeck, V. Präludium und Fuge in C Naumann, E. BOTE Maasz, G. Ländliche Suite Suite baroque Mahr, C. American Impressions (Fantasie) GEN Ungarische Fantasie Marty R. Aranot MAR Mc Call, B. Visit to an Old Territory Metra O. Spanische Serenade Frey P. FREY Meyenburg, E. Romantische Suite APOL Mohr, G. Fantasia Iberia Florentinisches Konzert Heimatbilder (Suite) Monti, V. Czardas Nr. 1 Rauch, H. Moszkowski, M. Aus aller Herren Länder: Spanien, Deutschland, Ungarn Stricker, P. LEER STRI Spanische Tänze Nr. 1,4,5 Würthner, R. Spanische Tänze Nr. 2,3 Würthner, R. Motte de la, D. Konzert für Akkordeon-Orchester TRAV Nicolai, O. Die lustigen Weiber von Windsor (Ouverture) Hauswirth, H. Die lustigen Weiber von Windsor (Ouverture) Herold, C. Novotny, M. Espagnola ACCOR Fantasie classica Ouverture romantique Offenbach, J. Orpheus in der Unterwelt (Ouverture) Lüders, H. Pfitzinger, F. Rhapsodie über eine lustige bayerische Volksweise Münch, W. Pilsl, F. La Cathedrale ACCOR ACCOR Quakernack, H. Transylvania HASKE Seite 7 von 23

8 Rattaggi L. Die kleinen Jahreszeiten AME Reinl, F. Burleske auf eine Spielmannsweise Rondo über eine badisch-pfälzische Volksweise Rixner, J. Bagatelle Herold, C. Rossini, G. Barbier von Sevilla, Der (Ouverture) Herold, C. Die diebische Elster (Ouverture) Herold, C. Die Italienerin in Algier (Ouverture) Münch, W. Tancred (Ouverture) Herold, C. Russ-Plötz, W. Fantasy Micro-Suite Nr. 3 Sachsse, H. Fest-Polonaise in E Schaper, H.Ch. Dorische-Suite Schittenhelm, H. Ouverture in E Schlunck, T. Fantasie über Hermann Schittenhelm-Melodien Schmidt, F. Intermezzo aus "Notre Dame" Herold, C. Schmitz, D. Nord-Föhn, Concertino AME Schneiders, H. Ouverture mexicaine Bui, R. CRESC Seiber, M. Präludium und Fuge in a-moll Sibelius, J. Finlandia (Sinfonische Dichtung) Würthner, R. Simbirev S. Russisches Mosaik AME Steffaro, J. Rocky Mountains-Suite Herold, C. Stege, F. Aus den vier Winden (Suite) Steinmetz, H. Rhapsodie in Swing Stiel, L. Fantasie Heiteres Vorspiel Strauss, J. Eine Nacht in Venedig (Ouverture) Gengler, K. GEN Suppe von, F. Banditenstreiche (Ouverture) Lüders, H. ABC Dichter und Bauer (Ouverture) Herold, C. Die schöne Galathée (Ouverture) Herold, C. Ein Morgen, ein Mittag, ein Abend in Wien (Ouverture) Herold, C. Leichte Kavallerie (Ouverture) Lüders, H. Leichte Kavallerie (Ouverture) Wagner, G. PIL Pique Dame (Ouverture) Eschenbacher, W. OET Trampler, G. Finish Herold, C. Tschannen, F. Herbstmelodie (Fantasie) Montreal Unger, H. Aus dem kleinen Orient (Suite) Van der Roost Jan Balkanya Mees M. HASKE Weber, C.M. Euryante (Ouverture) Eckert, H. NMMV Widor Ch.-M. Peter Schmoll (Ouverture) Herold, C. Intermezzo aus der 6. Orgelsinfonie g-moll, op.42 Wittmer, E.L. Acht Variat. über "O du lieber Augustin" Konzertante Musik Würthner, R. Deutsche Volksweisen Festival Ouverture AME GEN Seite 8 von 23

9 Würthner, R. La Capricieuse Münchner Rhapsodie Ouverture caprice Parlez-moi d'amour (Fantasie) Schweizerische Rhapsodie Tiroler Rhapsodie Variété (Suite) Zaugg, B. Artistenblut (Ouverture) Südamerikanische Suite, 1. Satz FREY Zilcher, H. Bayerische Suite op. 98 Ländliche Musiken op Seite 9 von 23

10 Mittelstufe Adam, A. Die Nürnberger Puppe, Ouverture Herold, C. Musica* Herold, C. Albeniz I. Asturias Simbirev S. AME Anders-Strehmel, G. Flämische Bauernmusik (Suite) Heitere Begebenheiten (Burleske) Bach, J.S. Acht kleine Präludien und Fugen I+IV Marty, R. Präludium und Fuge in g-moll Jekic, A. HECK Barth, H. Fest-Ouverture Brunner, A. Bausewein, H. Im Kasperltheater Variationen über ein französisches Volkslied Zwei jugoslawische Tänze Beethoven van, L. Adagio aus der "Pathétique-Sonate" Herold, C. Boistelle, P. Hermina (Fantasie) Boll, H. Folge Norddeutscher Tänze TRAV Hackeblock I und II - Haker (zus. gespielt) Impressionen einer Reise Jan Hinnerk (5 Variationen) Rosenpolka-Tampet-Rühler Springer (zus. gespielt) Volkstanz-Suite für AO Borodin, A. Eine Steppenskizze in Mittelasien Herold, C. Bösendorfer A. Kleine ungarische Rhapsodie Huber C. RUN Both, H. So klingt's in der Schweiz (4 Tänze) TRAV TRAV TRAV TRAV TRAV Brahms, J. Ungarischer Tanz Nr. 7 Herold, C. Brandenberger, B. Festtag Fahr, G. Bratti, C. Yspra (Réveil sur un lac) Brehme, H. Volkstanz Nr Bressel, H. Beskidiana - Slowenischer Tanz Nr. 1 Brown, L.A. Studie für Akkordeon-Orchester Bui, R. Accordion Festival CRESC Fantasie in Concert Fantasie Romande Grosstadt-Bummel (Suite) Impressionen in Modern Junge Welt (Ouverture) Lebensglück (Ouverture) Modern Suite Princess-Fantasy Sektperlen (Intermezzo) CRESC Bui, R./Fantini, F. Rhythmische Impressionen Bui, R. CRESC Bukowski, O. Kleines Konzert im alten Stil Wiener Konzert im alten Stil Castellacci, M. Maracaibo Tschannen, F. Coenen, P. In the Clouds (In den Wolken) NOV De Haan, Jan A Discovery Fantasy Kölz, H.G. HASKE Seite 10 von 23

11 Delibes, L. Csardas a.d. Ballett "Coppélia" Frohloff, E.C. NMMV Dieser, J. Zauberhafter Frühling (Ouverture) REG Dobler, F. Romanze OET Draeger, J. Abbatiale de Payerne (Rondo concertanto) Concertino Humoreske Ouverture classique Schasra, Burleske Nr. 1 Spanische Skizzen Dunker, H. Heitere Fest-Ouverture Romantische Suite NMMV Eckert, C. Urlaubsbilder Schlunck, T. Eckert, H. Slawische Impressionen NMMV Epen de Groot, E.V. Holland-Suite (5 Sätze) NOV Erdlen, H. Tänzerische Suite Espitalier, G. Vier Musikantenstücke Fahr, G. Arc de Triomphe Ferrari-Trecate, L. Onde de veli BER Fischer, E. Auf der Gamsjagd in Tirol Franken, W. Intermède à la Russe Frohloff, E.C. Allegro moderato Heitere Vision (Ouverture) NMMV Introduktion und Allegro Max und Moritz (heitere Ouverture) FROHL Musica serena (kl. Divertimento in 4 Sätzen) FROHL Ouverture grazioso Scherzo für AO ABC Sinfonischer Prolog QUAK Toccata Piccola über B-A-C-H GEN Ganter, C. Romantische Ouverture CRESC Gebhard, L. Tänzerische Miniaturen Bausewein, H. Gelück, K. American-Suite (5 Sätze) Great britain story's HECK Serbische Tänze HECK Gengler, K. Ländliche Skizze GEN Von Schwaben bis Tirol GEN Gengler/Würthner Ungarland (Fantasie) GEN Goodman, A.G. Variationen über ein deutsches Volkslied Götz, A. Abrakadabra JET Drei Musketiere (Suite in 4 Sätzen) GEN Französische Skizzen (Suite) Im Spielzeugladen (Suite) GEN Kleine Summerei über ein Bienenlied Marionetten (Suite) Musica festiva (kl. Divert. für doppelchör. AO) Time for School (Suite) Videbum (Suite) Seite 11 von 23

12 Götz, A. Zehn kleine Stücke für Akk.-Orchester Zwischen Don und Wolga APOL Graenicher E. Kleines Triptychon AME Griesinger, W. Manegen-Zauber (Ouverture) Haag, F. Deutscher Tanz in F Die Ständchenbringer (Serenade) Faun und Nymphe (Scherzo) Humoreske Mondschein-Ständchen Rhapsodischer Walzer II Haan de, J. Free World Fantasy Zieverink, R. HASKE La Storia Jacobi, F. HASKE Trittico HASKE Vegelin-Suite HASKE Händel, G.F. Fuge Jung, R. Hartmann, B. Vier alte Volkstänze REG Hasselmann, V. Aus dem Schwarzwald (Suite) Zwei alemannische Volkstänze Hauswirth, H.M.A. Aus den Bergen (Suite) Czardas Dancing Festival (Suite) Don Quichotte (Ouverture) Fest-Ouverture Konzertino für AO Maurische Romanze Ouverture de la jeunesse LEER Ouverture Romantique Rokoko-Suite Suite burlesque Variationen über "Carneval in Venedig" Venezianische Ouverture Zwei Volkstänze Hellmesberger, J. Valse espagnole Herold, C. Herold, H. Fröhliche Alb (Ländl. Musiken) Harmonica-Holiday (Suite) Herre F.X. Jubiläums-Ouverture Herrmann, H. Abendmusik - Morgenmusik (zusammen) Dorfsonntag Jugend-Ouverture Kleine Alpenmusik (aus "Tönende Landschaften") Kleines Mayenkonzert Ouverture zu einem Märchenspiel Ständchen Heusser, K. Festliche Impressionen HUBER Französische Suite Tanz-Fantasie Zigeunertanz Seite 12 von 23

13 Hippe, S. Eine Nacht in Castle Hill Hügler, W. Elegie Miniaturen (Suite) Hummel G. Hungàrica AME Ouverture festivale AME Husadel, H.F. Drei musikalische Miniaturen Ständchen zur Nacht Tanz-Impressionen Valse rouge Husar, J. Thema mit 4 Variationen Jäggi, U. Choral op. 22 Jekic, A. Suite contemporaine HECK Jelsma, H. Codrule HASKE Fjourver Bylden (vier Bilder) HASKE Three ungarian Songs HASKE Kahl, W. Musik of surrection Kahlenbach, H. Suite moderne Kalke, E.T. Fahrt ins Blaue HECK Intrada 2000 HECK Joint Venture HECK Ludwigsburger Miniaturen (Teil 1 oder 2) HECK Ketelbey, A.W. Auf einem persischen Markt Würthner, R. Kettnacker, M. Alpenland (Fantasie) Herold, C. Kneip, G. Tänzerische Skizze Knittel F. Coram Publico Burleske 1 AME Knittel, F. Arioletta (Ouverture) NMMV Knümann, J. Balkan (Fantasie) Einfeld, W. Rumänisch Herold, C. Russisch Herold, C. Slawisch Ungarisch Herold, C. Kölz, H.G. Festival-Fanfare HECK Welcome to Venice HECK Kowarna, O. Jugendfeier (Ouverture) Herold, C. Krassmann, L. Tänze aus dem Wendland (Suite) Krüger, G. Tanz der bösen Geister Krupp, K. Pommersche Tänze RUSS Präludium und Fuge in G RUSS Sonate facilmente RUSS Vier Phonogramme RUSS Kubinsky, R. Introduktion und Tango Kunz-Würzburg, J. Toscana (Ouverture) AME Lang, H. Bauernhochzeit in den Bergen Linke, N. Sechs Bagatellen für Akkordeon-Orchester Löchter, J. Drei Bagatellen Harlekin-Ouverture Oldimer I (zwei Portraits) beide spielen Seite 13 von 23

14 Löchter, J. Oldtimer II (zwei Portraits) beide spielen Suite caprice Tanz burlesk Löhr, H. Dornröschen-Variationen LEER Im Pusstakeller (Czardas) LEER Lortzing, A. Holzschuhtanz aus "Zar und Zimmermann" Münch, W. Lüders, H. Lustige Musikanten (Suite) Welperaner Volksfest (Suite) Lüthold, E. Hymne Maasz, G. Hafenmelodie Siebenstern (Suite) RUSS Suite bucolique RUSS Zwei Tänze Mahr, C. Bolero BENJ Der Jahreskreis (Suite) Dorfgeschichten (Suite) APOL Fahrt ins Blaue Frohes Wochenende (Ouverture) Harmonika auf Wanderschaft (Suite) Harmonika-Festouverture APOL Heiteres Zwischenspiel Im Sonnenschein (Intermezzo) Impressionen Italienische Ouverture Sterne im Rampenlicht Stimmungsbilder Unter südlicher Sonne Wanderfreuden (4 Skizzen) Majo, E. Erste Tanz-Suite Martini J.P./Schneide Kleine Paraphrase über "Plaisir d'amour" Bui, R. CRESC Masséus, J. Musicabacus (5 Sätze) NOV Maurer, W. Alt-Wiener Impressionen (Präludium) ABC Meteren van, C. Jeumauca (Suite in 5 Sätzen) NOV Solitude (Suite in 3 Sätzen) NOV Wel Annemarieke (alte niederl. Volksweise) NOV Meyenburg, E. Vier russische Tänze APOL Müller, G. Kleine Suite in 4 Sätzen Mussorgsky, M. Bilder einer Ausstellung (3 Sätze) Burkhalter, R. Näf, H. Bunte Pajetten (Fantasie) Neumann, M. Marsch-Burleske Nevin, E. Narcissus Holzschuh, A. Parolari, R. Russia (Fantasie) Petzmann, A. Festlicher Auftakt Hochzeitsfest im Puppenschloss (Ballett) Pilsl, F. Heitere Spielmusik (Suite) Schach TRAV Spanische Skizzen II (Suite) TRAV Seite 14 von 23

15 Pilsl, F. Wildensteiner Skizzen BIND Winterimpressionen (5 Sätze nach Wahl) Probst, M. Kaukasische Nächte PROBST Marokkanische Impressionen PROBST Tanz in der Taiga Tunesische Impressionen Przybylski, B.K. Begegnungen (Suite) ABC Quakernack, H. Konzert der Vögel QUAK Puppentheater (Suite) QUAK Rattaggi L. Scherzo zodiacale AME Rauch, H. Bauernmusik aus Schwaben Blumenbilder (Suite) Drei Variat. über ein Schweizer Volkslied Eurovisions-Suite Fest im Schwarzwald Fünf schwäbische Tänze Grosstadtbilder (Suite) Haute couture "Klingende Modeschau" (Suite) Kleine Ouverture Musik zu meiner Modellbahn (Suite) Musikanten-Suite Ouverture miniature Schwäbische Serenade (Quodlibet) Schwäbische Skizzen (Fantasie) Tarantella Sicilia Variationen über ein schwäbisches Volkslied OET Vier Aquarelle (Suite) GEN Volksmusik aus deutschen Landen Regner, H Aelplerische Tanzsuite Rehfeld, E. Schottische Impressionen Würthner, R. Reinl, F. Drei Stücke für Akkordeon-Orchester Reverberi, G.P. Concerto HASKE Roland, M. Fröhliche Tage (Suite) Kleine Rhapsodie Rosenstengel, A. Heitere Spielmusik Rossini, G. Regina (Ouverture) Herold/Würthner Ruch, B. Morning star (Serenade for Accordion) Rüegger, W. Ein Freudenfest Ruiter de, W. Drei Skizzen Russ-Plötz, W. Aus einem fernen Land (Suite) RUSS Harlekin (kleine Ballettmusik) RUSS Hymnus und Fantasie (Toccata u. Fuge) RUSS Micro-Suite Nr RUSS Sanders, H. Jugend-Impression CRESC Kinder Wunderland CRESC Schaper, H.Ch. Spielmusik I Spielmusik II Seite 15 von 23

16 Schaub, G. Fahrendes Volk (Ouverture) CHRIS Schelb, J. Variationen über ein alemannisches Volkslied Schittenhelm, H. Allerhand aus Schwabenland Schlunck, T. Lustige Dorfmusik (Suite) Nordische Märchenbilder (Suite) Pentatonische Spielmusik Zu Gast bei Josef Preissler (Fantasie) Schmitz, D. Anda AME Ballade in F Ein Abend im Schlosspark AME Ein Sommertag (Ouverture) Schneider, C. Norderhov-Concertino TRAV Rund ums Mittelmeer, Tanzsuite THOE Schneider, W. Hohenheimer Tänze Notzinger Dorfmusik Schneiders, H. Musica sollemnis Bui, R. CRESC Plaisir d'amour CRESC Rondo in Rhythm Bui, R. CRESC Schottische Skizzen Bui, R. CRESC Schreiber, U. Russische Fantasie QUAK Schubert, F. Deutsche Tänze Niehues, W. Schwenk, G. Russische Impressionen Sollberger, F. Ouverture pour Candy AME Sonnenschein, W. Ferien an der See (Suite) ABC Staak v.d., P. Aires y Danzas (7 südländ. Stücke) NOV Drei Tänze NOV Steffaro, J. Waltz Burleske Herold, C. Steiner, H. Serenata Apassionata Herold, C. Strategier, H. Divertissement NOV Stricker, P. Arabesque STRI Intermezzo classico CRESC Thöni, M. Intermezzo THOE Marcietta-Serenata THOE Tschaikowski, P. Andante Frohloff, E.C. Tschannen, F. Happy Day (Ouverture) TSCH Image Jacobi, F. TSCH Ouverture concertante Sawaya (Ouverture) Unger, H. Fest im Dorf Steirische Bauerntänze Verdonk, J. Travels (Reisebeschreibung) NOV Verhoog, Ch. Alt-Holländische Trilogie NOV Vlak, K. Fünf slowakische Tänze MOL The New Village Huber, G. RUN Wagner, G. Kleine Partita über "All mein Gedanken" PIL Variationen über ein lustiges Volkslied PIL Waldvogel, H. Volkstanz-Suite Seite 16 von 23

17 Watzek, W. Capriccio Veneziano Weber, R. Choral und Fughetta Rhythmische Skizze Whright, F. Maritime-Suite CHARN Wild, E. Bodensee-Suite Der goldene Käfig Polonaise Williams R.V. English Folk Song Suite Stricker, P. STRI Willnecker, H. Alte Tänze aus vier Ländern Dronning Dagmar Katjuscha (Kasatschok) Provenzalische Volksweisen Willscher, A. Hamburger Skizzen (Suite) Suite für AO BOS With de, J.J. Israeli Suite Nr. II HASKE Wittmer, E.L. Im Zirkus Wölki, K. Rondo scherzoso Wolters, K.H. Ouverture im klassischen Stil Wagner, G. PIL Würthner, R. Ein Ballettabend (Suite) Heitere Suite Hymne Märchen-Sinfonietta Mitternachtsspuk (Ballettmusik in 5 Sätzen) Morgen in den Bergen (Stimmungsbild) Ouverture in C Ouverture in D Zander, H. Gipsy Sound Lüders, H. MET Marusja (Russisches Tonbild) Zeno R. Dreierlei, Petit Suite concertante AME Zimmermann, E. Märchen Ouverture CHRIS Zoll, P. Von fremden Ländern und Menschen (Divertimento) Seite 17 von 23

18 Vorstufe Amasreiter, B. Preisslers Spielheft Nr. 7 (Auswahl) Anders-Simmel, G. Dorfmusik (aus Preissl. Spielh. Nr. 2) Bach, J.S. Vier Choräle von J.S. Bach Cornaz, J. Beckerath von, A. Kleine Suite (aus Preissl. Spielh. Nr. 1) Bemsel, K. Feierliches Vorspiel Benker, H. Kleine Tanzbilder Biebl, F. Ländliche Tänze (aus Preissl. Spielh. Nr. 1) Riedenberger Spielmusik (aus Preissl. Spielh. Nr. 5) Bloch, W. Aus dem Steirerland (Suite) Bui, R. Bonnevie, Ch. Die Hochzeit des Harlekin (Ouverture) Herold, C. Breitfuss, A. Mini-Ouverture ABC Suite burleske Bressel, H. Norwegisches Wiegenlied Cornaz, J. Choral Hymne in C Dam, van I.J. Hans und Grethe (4 Sätze) NOV De Haan Jacob Ballad and Dance Telman T. HASKE Deweil, H. Kleine Rhapsodie DEW Leichte Variationen über den Floh-Walzer Dieser, J. Andante cantabile REG Die muntere Biene Feiermusik In modo classico Dobler, W.Al. Zwergen-Parade AME ABC Draeger, J. Der goldene Esel (Ouverture) Der kleine Muck Ouverture facile DEW REG REG REG Eckberg, T. Scherzo in G HECK Ehme, H. Opening in G EHME Trilogie 1 und 2 (zus. gespielt) Fegers, K. Suite nach niederländischen Volksweisen LAU Suite nach niederrheinischen Volksweisen Suite nach polnischen Volksweisen Suite nach ukrainischen Volksweisen EHME Frankenstein, L. Altspanischer Zigeunertanz Franz, W. Nordland-Melodie Frohloff, E.C. Drei kleine Tänze Festliches Vorspiel Kleine Suite (aus Preissl. Spielh. Nr. 4) Preludio fugato Scherzo Gengler, K. Suite folklore GEN LAU LAU LAU Godard, B. Berceuse de Jocelyn Brunner, A. Götz, A. Ueber Land und Meer (Suite) ABC Seite 18 von 23

19 Haag, F. Aus galanter Zeit (Menuett) Die Elfe Lilofee (Adagietto) Hauck, R. Bimmelbähnle Hauswirth, H.M.A. Dorfkirmes (Suite) LEER Festliches Vorspiel Kleine Tanz-Suite Kleines Märchenbuch (Suite) Ständchen-Serenade Suite Miniature Herold, C. Ein Rendezvous (Ouverture) Happy Holidays (Ouverture) Musik ist Trumpf (Ouverture) Ouverture viennoise Wo die Alpenrosen blühen (Ouverture) GEN Herold, H. Auf der Walz (Suite) Kleine Orchestermusik (aus Preissl. Spielh. Nr. 4) Herrmann, H. Das kleine Konzert (Auswahl) Der tönende Spielzeugkasten Drei kleine Feiermusiken Feierklangspiel Jugend-Ouverture Morgenmusik Morgenstimmung Rosengarten-Variationen (aus Preissl. Spielh. Nr. 2) Sonnenaufgang Ständchen in Schwaben Tiroler Dorfmusik Holzschuh, A. Alpenland-Rhapsodie Herold, C. Aus glücklicher Zeit Herold, C. Ein Ferientag (Ouverture) Feierabend-Ouverture Herold, C. Festliche Ouverture Frühlings-Ouverture Grosstadtleben (Ouverture) Ständchen im Park Weekend-Ouverture Hummel G. Musica Festiva & Marcia Festivale AME Tolle Trolle Trollig tolle Trolle trollen trollig weiter Husadel, H.F. A-B-C-Variationen Ein Kinderfest (Suite) Rokoko-Serenade Valse rubato Illenberger, H. Drei Epigramme ABC AME AME Jekic, A. Preludio HECK Seite 19 von 23

20 Jekic, A. Suite elementaire HECK Jelsma H. Suite a Colori HASKE Jung, R. Ade zur guten Nacht (aus Preissl. Spielh. Nr. 6) Dorische Fuge (aus Preissl. Spielh. Nr. 6) Kleine Musik im alten Stil (aus Preissl. Spielh. Nr. 6) Kalke, E.T. Spielwiese 1 HECK Spielwiese 2 HECK Kanter, G. Altdeutscher Bauerntanz APOL Kirmsse, H. Vier Miniaturen (aus Preissl. Spielh. Nr. 3) Kluge, K. Reussischer Dorfwalzer Nr. 1 APOL Reussischer Dorfwalzer Nr. 2 APOL Knittel, F. Alemannischer Volkstanz NMMV Feierlicher Auftakt Festliches Zwischenspiel Festtags-Ouverture Ostival di Musica, Ouverture Politzer Tänze Koch, A. Pastorale GEN ABC NMMV QUAK AME NMMV Kohler, E. Präludium Kowarna, O. Kleine Romanze Krupp, K. Spielmusik-Suite TRE Kunz-Würzburg, J. Kleines Eröffnungskonzert in 3 Sätzen AME Lampe, G. Wiener-Suite (aus Preissl. Spielh. Nr. 3) Lang, H. Sonatine in C (aus Preissl. Spielh. Nr. 1) Löhr, H. Fantasie über "In einem kühlen Grunde" LEER Lüthold, E. Andante festival Mahr, C. Aennchen von Tharau APOL Dorfreigen Drei konzertante leichte Spielmusiken Es waren zwei Königskinder Festhymne Fröhliche Musikanten (Suite) In einem japanischen Teehaus Jugend-Hymne Kleine Spielstücke Lied von der Ranch Präludium in C Spielt auf ihr Musikanten (Suite) APOL HARTH APOL APOL Waldmusik Gengler, K. GEN Merkling/Seifert Elsässische Bauerntänze 1 und 2 APOL Meteren van, C. Variationen über "In Holland steht ein Haus" NOV Näf, H. Des Lebens Frühling (Fantasie) Primavera Ouverture Navone, G. Heitere Tanzszene Pfrang, C. Novotny, M. Gymkhana NOVOT Pachelbel J. Ricercar in C Marty, R Seite 20 von 23

21 Queisser, A. Präludium Rattaggi L. Ouverture festosa AME Rauch, H. Cowboy-Erinnerungen (Suite) Drei Tänze aus dem Badner Land Fünf leichte Variat. über "Ein Männlein steht im Walde" Reinbothe, H. Fünf leichte Präludien ABC Remar, P. Bergfrieden (ländl. Idyll) Herold, C. Richard, G. Vom Ural nach Moskau Schott, M. AME Rieder, K. Ein Festtag in der Ritterburg Peychär, H. Kleine Dorfmusik Ruiter de, W. Paraphrase über ein altes Thema Sadil, J. Jugendfest-Ouverture Sauer M. Kleine alpenländische Serenade AME Schaper, H.Ch. Kleine Konzertmusik (aus Preissl. Spielh. Nr. 3) Schaub, G. Mickey-Mouse CHRIS Schedler, E. Erwachendes Glück CHRIS Schelb, J. Alemannischer Dorftanz Schlunck, T. Heitere Spielmusik Ouverture im Volkston Schmid, J. Salzburger-Gavotte Schmitz, D. Ein Blumenmeer AME Spielmusik in 3 Sätzen Schneiders, H. Dona nobis pacem CRESC Musik celesta Bui, R. CRESC Thöni, M. Clownpromenade THOE Wagner, G. Heimatfest (Ouverture) Waldvogel, H. Jugendfest-Hymne Kleine Konzert-Suite Kleine Ouverture Willnecker, H. Drei Volksweisen (aus Preissl. Spielh. Nr. 4) Würthner, R. Feierklänge Zaugg, B. Intermezzo in C Präludium in d-moll Zeidler, M. Kleine Suite FROHL Seite 21 von 23

22 Unterhaltungs-Musik Oberstufe (Pflichstücke) Anderson, L. Sarabande Niehues, W. Serenata Gelück, K. Bowman, E.L. 12th Street Rag Kölz, H.G. Ellington, D. Duke Ellington in Accordion Ruch, B. Jezek, J. Bugatti-Step Stricker, P. STRI Kander, J. Cabaret Kölz, H.G. Theme from New York, New York Valotti, W. Kölz, H.G. Galaxy HECK Marty R. El Bergante STRI Miles, J. Music Kölz, H.G. Niehues, W. Bavarian Dixie OET Ott, T. ARTango RUSS Blue Samba TAST Rauch, H. Foxtrott-Vision Sparke, Ph. A Klezmer Karnival Jacobi, F. HASKE Stricker, P. Dolcetango STRI Seite 22 von 23

23 Unterhaltungs-Musik Mittelstufe (Pflichtstücke) Anderson, L. Belle of the Ball Bui, R. Sandpaper-Ballet Gelück, K. Basie, C. Jumpin' at the woodside Marty R. Bernie/Kenneth Sweet Georgia Brown Kölz, H.G. Bui, R. City-Express THOE Hawkins/Johnson Tuxedo Junction Kölz, H.G. Kersting, R. Pinguin auf Reisen CRESC Kölz, H.G. Skyline Swing für Akkordeonorchester OET La Rocca, N. Tiger Rag Kölz, H.G. Last, J. Happy Music Russ-Plötz, W. RUSS Lloyd Webber, A. Macavity Kölz, H.G. Piazzolla, A. Melodia en La menor Kölz, H.G. GEN Seite 23 von 23

24 VERZEICHNIS DER MUSIK-VERLAGE Index Verlag Auslieferung??? zurzeit unbekannt ABC ABC-Edition, A. Breitfuss Crescendo ACCOR AME A. Steiner Kanalpromenade Interlaken Akkordeon Musik Edition Grenzstrasse 26 Postfach Lyss APOL Apollo-Verlag, P. Lincke AME BENJ BER BIND BOS BOTE Anton Benjamin GmbH Editioni musicali Berben Dr. Rudolf Binder Bosworth & CO Bote & Bock CHARN Charnwood Music Publishing Comp. Preissler CHRIS CRESC Verlag Erwin Christen Postfach Bern 22 Crescendo Editon CH R. Bui Postfach Trin DEFF E. Deffner Puplications (Preissler) Preissler DEW Musikverlag H. Deweil AME DON EHME Donemus Stichting Ehme Musikproduktion FAHR Fahr Gérard G. Fahr J.-C.-HeerStr. 19a 8635 Dürnten FREY Musikstudio Frey Tunaustr Reinach AG FROHL Frohloff E. jun. AME GEN Harmonika-Musikverlag Gengler JET HARTH HASKE De Haske Flurstr. 10 Postfach 6332 Hagendorn HECK Musikverlag H. Heck AME Edition Helbling AG AME Edition NER AME Musikverlag A. Holzschuh AME HUBER Musikverlag Huber Walter Wild #Name? Seite 1 von 3

BERLINER SCHLOSSKONZERTE 2015 Klassische Konzerte in historischem Ambiente GESAMTPROGRAMM Oktober 2015 Neujahr 2016

BERLINER SCHLOSSKONZERTE 2015 Klassische Konzerte in historischem Ambiente GESAMTPROGRAMM Oktober 2015 Neujahr 2016 SCHLOSS KÖPENICK - AURORASAAL - Samstag, 3. Oktober 2015 16:00 Uhr DAS KLAVIERTRIO 5 Anton Dvorak: Klaviertrio B-Dur op. 21 Felix Mendelssohn-Bartholdy: Klaviertrio d-moll op. 49 SCHLOSS KÖPENICK - AURORASAAL

Mehr

ORCHESTERNOTEN. Seite 1 von6

ORCHESTERNOTEN. Seite 1 von6 Albinoni Tammaso op. 7 Nr. 6 Albrechtsberger Concerto für Orgel und Streicher Bach Carl Ph.E. Sinfonie Nr. 3 Bach Johann Ludwig Ouvertüren-Suite G-Dur Bach Johann Sebastian Klavierkonzert BWV 1056 Bach

Mehr

Pressetext. Mit Mozart unterwegs

Pressetext. Mit Mozart unterwegs Pressetext Mit Mozart unterwegs Die beiden Pianistinnen Konstanze John und Helga Teßmann sind Mit Mozart unterwegs. Nun werden sie auch bei uns Station machen, und zwar am im Wer viel unterwegs ist, schreibt

Mehr

W.A. Mozart: Die Klavierkonzerte

W.A. Mozart: Die Klavierkonzerte 1 Ein Köchel der Klavierkonzerte von Stefan Schaub 2005 Eine Ergänzung zur CD Nr. 7 Juwelen der Inspiration: Die Klavierkonzerte von Mozart aus der Reihe KlassikKennenLernen (Naxos NX 8.520045) Ein Problem

Mehr

Pressetext. Wolfgang Amadé Aus Klaviersonaten und Briefen Mozarts

Pressetext. Wolfgang Amadé Aus Klaviersonaten und Briefen Mozarts Pressetext Wolfgang Amadé Aus Klaviersonaten und Briefen Mozarts Mozarts Klaviermusik ist unsterblich, sie zu spielen ist eine Herzensangelegenheit der Pianistin Konstanze John. Seit ihrer frühen Kindheit

Mehr

Pflichtstücke, Wahlstücke, Orchesterstellen fürs SJSO-Probespiel Morceaux imposés, morceaux à choix, traits d orchestre pour l auditon

Pflichtstücke, Wahlstücke, Orchesterstellen fürs SJSO-Probespiel Morceaux imposés, morceaux à choix, traits d orchestre pour l auditon Pflichtstücke, Wahlstücke, Orchesterstellen fürs SJSO-Probespiel Morceaux imposés, morceaux à choix, traits d orchestre pour l auditon Stimmführung Violine I (KonzertmeisterIn) Chef d attaque 1ers violons

Mehr

Deutsch als Fremdsprache

Deutsch als Fremdsprache Deutsch als Fremdsprache Deutsch als Fremdsprache Ausgewählte europäische Staaten*, in denen Deutsch die Fremdsprache ist, die Ausgewählte am zweithäufigsten** europäische erlernt Staaten*, wird, in denen

Mehr

Freitag, 19. 10. 2012

Freitag, 19. 10. 2012 Freitag, 19. 10. 2012 AULA BUNDESGYMNASIUM BACHGASSE Untere Bachgasse 8, Mödling Jubiläen - Konzert www. vocalensemble.at Leitung: Günther Mohaupt u. Sänger d. VEM Programm 4 33 Musik: C. Cage Geografical

Mehr

Konzerte 2007 / 2008

Konzerte 2007 / 2008 Konzerte 2007 / 2008 THEATERFESTKONZERT 15. September 2007, 19.30 Uhr, Großes Haus Der Vorhang hebt sich, die Spielzeit beginnt! Ensemble und Chor des Mainfranken Theaters präsentieren zusammen mit dem

Mehr

Tokio Hotel Durch den Monsun

Tokio Hotel Durch den Monsun Oliver Gast, Universal Music Tokio Hotel Niveau: Untere Mittelstufe (B1) Copyright Goethe-Institut San Francisco Alle Rechte vorbehalten www.goethe.de/stepintogerman www.tokiohotel.de Tokio Hotel Das Fenster

Mehr

solist sein Klassik zum Mitspielen mit Play-along-CDs Über 200 CDs mit originaler Instrumental- oder Orchesterbegleitung

solist sein Klassik zum Mitspielen mit Play-along-CDs Über 200 CDs mit originaler Instrumental- oder Orchesterbegleitung solist sein Klassik zum Mitspielen mit Play-along-CDs Über 200 CDs mit originaler Instrumental- oder Orchesterbegleitung Katalog 2011 2 Inhaltsverzeichnis Vorwort 3 Klassik zum MItspielen Klavier Violine

Mehr

DANCING & DRUMMING STADTHARMONIE EINTRACHT WINTERTHUR-TÖSS SONNTAG, 17. NOVEMBER 2013 17:00 UHR JJ S RESTAURANT KLOSTERSTRASSE 30 8406 WINTERTHUR-TÖSS

DANCING & DRUMMING STADTHARMONIE EINTRACHT WINTERTHUR-TÖSS SONNTAG, 17. NOVEMBER 2013 17:00 UHR JJ S RESTAURANT KLOSTERSTRASSE 30 8406 WINTERTHUR-TÖSS STADTHARMONIE EINTRACHT WINTERTHUR-TÖSS SONNTAG, 17. NOVEMBER 2013 17:00 UHR JJ S RESTAURANT (EHEMALIGES PERSONALRESTAURANT FIRMA RIETER) KLOSTERSTRASSE 30 8406 WINTERTHUR-TÖSS EINTRITT FREI / KOLLEKTE

Mehr

Goethe und Schiller. Deutsch 220. Prof. Dr. Michael Resler Erstes Semester 2001 Büro: Lyons Hall 201C

Goethe und Schiller. Deutsch 220. Prof. Dr. Michael Resler Erstes Semester 2001 Büro: Lyons Hall 201C Goethe und Schiller Deutsch 220 Prof. Dr. Michael Resler Erstes Semester 2001 Büro: Lyons Hall 201C Mo Mi Fr 12 bis 13 Uhr Telefon: 552-3744; Email: resler@bc.edu Lyons Hall 207 Sprechstunden: Mo Mi Fr

Mehr

www.kammerorchester-weilheim.de www.facebook.com/kammerorchesterwm Filmkomponist und Alphornbläser Rainer Bartesch

www.kammerorchester-weilheim.de www.facebook.com/kammerorchesterwm Filmkomponist und Alphornbläser Rainer Bartesch Filmkomponist und Alphornbläser zu Gast beim Kammerorchester Weilheim Herbstkonzert ALPHORN trifft Klassik 16. November 2013 20:00 Uhr Stadthalle Weilheim PROGRAMM: Jean Sibelius Valse Triste aus Kuolema

Mehr

WAR MARCH OF THE PRIESTS Felix Mendelssohn, arr. Rob Balfoort

WAR MARCH OF THE PRIESTS Felix Mendelssohn, arr. Rob Balfoort N O A N E M U R S N Concert Band IFull score1 WAR MARCH OF HE PRIESS Felix Mendelssohn, arr. Rob Balfoort Grade / Moeilijkheidsgraad / Degré de difficulté / Schwierigkeitsgrad / Difficoltà Duration / ijdsduur

Mehr

PROGRAMM. 2. HAUSKONZERT Dienstag, 2. November 2010, 20 Uhr Schumannhaus. Auf fernen Schwingen fliegt ein Ton

PROGRAMM. 2. HAUSKONZERT Dienstag, 2. November 2010, 20 Uhr Schumannhaus. Auf fernen Schwingen fliegt ein Ton 2. HAUSKONZERT Dienstag, 2. November 2010, 20 Uhr Schumannhaus Auf fernen Schwingen fliegt ein Ton Hans-Jürgen Schatz Rezitation Peter-Philipp Staemmler Violoncello Hansjacob Staemmler Klavier PROGRAMM

Mehr

Der Fuchs geht um...auch anderswo

Der Fuchs geht um...auch anderswo Der Fuchs geht um...auch anderswo Kinderkultur aus: Türkei - Griechenland - Italien - Spanien - Portugal - den Ländern des ehemaligen Jugoslawien Ein multikulturelles Spiel- und Arbeitsbuch Herausgegeben

Mehr

Inhalt. Vorwort... 5. 3. Themen und Aufgaben... 95. 4. Rezeptionsgeschichte... 97. 5. Materialien... 100. Literatur... 104

Inhalt. Vorwort... 5. 3. Themen und Aufgaben... 95. 4. Rezeptionsgeschichte... 97. 5. Materialien... 100. Literatur... 104 Inhalt Vorwort... 5... 7 1.1 Biografie... 7 1.2 Zeitgeschichtlicher Hintergrund... 13 1.3 Angaben und Erläuterungen zu wesentlichen Werken... 19 2. Textanalyse und -interpretation... 23 2.1 Entstehung

Mehr

GRADUATE RECITALS JANICE LI-YUAN SHENG. B. Mus., University of Victoria, 2000

GRADUATE RECITALS JANICE LI-YUAN SHENG. B. Mus., University of Victoria, 2000 GRADUATE RECITALS by JANICE LI-YUAN SHENG B. Mus., University of Victoria, 2000 A THESIS SUBMITTED IN PARTIAL FULFILLMENT OF THE REQUIREMENTS FOR THE DEGREE OF MASTER OF MUSIC in THE FACULTY OF GRADUATE

Mehr

HanseLife Bühne. Samstag, 12.09.2015. 10:30 Zumba Gold und Zumba Fitness ULC Fitness Company Bremen

HanseLife Bühne. Samstag, 12.09.2015. 10:30 Zumba Gold und Zumba Fitness ULC Fitness Company Bremen HanseLife Bühne Samstag, 12.09.2015 10:30 Zumba Gold und Zumba Fitness ULC Fitness Company Bremen 11:00 Strom- oder Gasanbieter wechseln lohnt sich das? Inse Ewen, Energieberaterin der Verbraucherzentrale

Mehr

SALOTTO TRENTINO-FREIZEIT

SALOTTO TRENTINO-FREIZEIT SALOTTO TRENTINO-FREIZEIT Am 27. Februar fand im Messezentrum Nürnberg der SALOTTO TRENTINO-FREIZEIT statt. Hermann Könicke, Geschäftsführer der AFAG Messen und Ausstellungen GmbH und Ehrenmitglied von

Mehr

W.A. Mozart Chr. W. Gluck J. Offenbach

W.A. Mozart Chr. W. Gluck J. Offenbach 03.04.60 Mitwirkung MGV Hüls u. a. "Die Entführung aus dem Serail" "Iphigenie in Aulis" "Orpheus in der Unterwelt" Chr. W. Gluck J. Offenbach 30.04.60 Mitwirkung MGV St. Tönis u. a. "Die Entführung aus

Mehr

Orchesterdirigieren MASTER Spezielle Anforderungen der Eignungsprüfung

Orchesterdirigieren MASTER Spezielle Anforderungen der Eignungsprüfung Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar Orchesterdirigieren MASTER Spezielle Anforderungen der Eignungsprüfung Von ausländischen Bewerber(inne)n wird die sichere Beherrschung der deutschen Sprache erwartet.

Mehr

Meine Finanzen im Griff haben

Meine Finanzen im Griff haben ADVENT IN DEN KIRCHEN Dom St. Peter und St. Martin 29.11. 30.11. 1. ADVENT 10:30 Uhr Meine Finanzen im Griff haben 03.12. Vesper 06:00 Uhr Rorateamt /// Nikolauskapelle im Dom 06.12. NIKOLAUS 07.12. 2.

Mehr

St.Anton am Arlberg London St. Pancras International

St.Anton am Arlberg London St. Pancras International Mein Fahrplanheft gültig vom 15.12.2014 bis 28.08.2015 St.Anton am Arlberg London St. Pancras International 2:10 Bus 4243 2:51 Landeck-Zams Bahnhof (Vorplatz) 2:51 Fußweg (1 Min.) nicht täglich a 2:52

Mehr

Silvesterreise. Budapest. Wirz Travel - Reisen mit Stil

Silvesterreise. Budapest. Wirz Travel - Reisen mit Stil Silvesterreise Wirz Travel - Reisen mit Stil Budapest 5 Reisetage Sie möchten Silvester einmal anders feiern? Dann begleiten Sie uns auf unserer Silvesterreise nach Budapest! Das Programm ist spannend,

Mehr

Ins Grüne Die Musikfeste auf dem Lande 2015 Programmübersicht

Ins Grüne Die Musikfeste auf dem Lande 2015 Programmübersicht Ins Grüne Die Musikfeste auf dem Lande 2015 Programmübersicht Wenn am Wochenende bereits vormittags Familien und Freunde der frischen Luft mit Bollerwagen, Picknickdecken, Kühlboxen und guter Laune aufs

Mehr

Musik und Wort. Die deutsche Musiktradition. Deutsch 222. Prof. Dr. Michael Resler Erstes Semester 2010 Büro: Lyons Hall 201C

Musik und Wort. Die deutsche Musiktradition. Deutsch 222. Prof. Dr. Michael Resler Erstes Semester 2010 Büro: Lyons Hall 201C Musik und Wort Die deutsche Musiktradition Deutsch 222 Prof. Dr. Michael Resler Erstes Semester 2010 Büro: Lyons Hall 201C Mo Mi Fr 12 bis 13 Uhr Telefon: 552-3744; Email: resler@bc.edu Lyons Hall 207

Mehr

Benutzung der Notensystematik der UB der UdK Berlin und Aufstellung der Noten im Lesesaal

Benutzung der Notensystematik der UB der UdK Berlin und Aufstellung der Noten im Lesesaal Benutzung der Notensystematik der UB der UdK Berlin und Aufstellung der Noten im Lesesaal 1. Benutzung der Notensystematik Noten werden, anders als Bücher, in verschiedenen Ausgabeformen von den Musikverlagen

Mehr

Bei fehlerhafter Darstellung des Newsletters klicken Sie bitte hier.

Bei fehlerhafter Darstellung des Newsletters klicken Sie bitte hier. Bei fehlerhafter Darstellung des Newsletters klicken Sie bitte hier. NEWSLETTER 14/15 #9 ZUM INHALT,Mosaik in der Nacht/ Jurassic Trip' - Kartenverlosung für Ballettabend,Drei Tage in der Hölle' - Einladung

Mehr

Laing Morgens immer müde

Laing Morgens immer müde Laing Morgens immer müde Niveau: Anfänger (A1) Untere Mittelstufe (B1) Copyright Goethe-Institut San Francisco Alle Rechte vorbehalten www.goethe.de/stepintogerman http://www.universal-music.de/laing/home

Mehr

Glockenspiel-Arrangements von Eckart Hirschmann (31.05. 2013) -alphab.

Glockenspiel-Arrangements von Eckart Hirschmann (31.05. 2013) -alphab. Glockenspiel-Arrangements von Eckart Hirschmann (31.05. 2013) -alphab. A B C D Aber haitschi bum baitschi (aus dem bayrischen Wald) Ach, wie ist's möglich dann Adagio (C.Ph. Emanuel Bach) Ännchen von Tharau

Mehr

Patenschaft mit dem Staatsorchester Rheinische Philharmonie Koblenz

Patenschaft mit dem Staatsorchester Rheinische Philharmonie Koblenz Patenschaft mit dem Staatsorchester Rheinische Philharmonie Koblenz Am 28. Februar 2013 wurden unsere Schule für die Kooperation mit dem Staatsorchester Rheinische Philharmonie Koblenz vom Ministerium

Mehr

Travemünde sinnlich erleben Mai bis September 2002

Travemünde sinnlich erleben Mai bis September 2002 Travemünde sinnlich erleben Mai bis September 2002 Die Eröffnung der Badesaison Das Ritual zur Eröffnung der (Haupt-)Badesaison ist gleichzeitig Highlight zum Festprogramm 200 Sommer - Seebad Travemünde.

Mehr

JACK QUARTET INTERVIEW ZEITGENÖSSISCHE STREICHQUARTETTE ALS HERAUSFORDERUNG. Carsten Dürer

JACK QUARTET INTERVIEW ZEITGENÖSSISCHE STREICHQUARTETTE ALS HERAUSFORDERUNG. Carsten Dürer ZEITGENÖSSISCHE STREICHQUARTETTE ALS HERAUSFORDERUNG JACK QUARTET Carsten Dürer Warum dieses Streichquartett sich einen solch scheinbar banal-amerikanischen Namen gibt? Nun, das ist einfach, denn die vier

Mehr

Konzert. p3es-dur. Freitag, 16. Oktober 2015 Thomaskirche Liebefeld. Begleitheft zur Uraufführung. Das Programm

Konzert. p3es-dur. Freitag, 16. Oktober 2015 Thomaskirche Liebefeld. Begleitheft zur Uraufführung. Das Programm neun Konzert p3es-dur Freitag, 16. Oktober 2015 Thomaskirche Liebefeld Begleitheft zur Uraufführung Das Programm quadrat. das Streichquintett des jok (Jugendorchester Köniz) mit Barbara Jenny, David Zehnder,

Mehr

Texte Das Jahr. Januar. Ahnest du, o Seele wieder. Sanfte, süße Frühlingslieder? Sieh umher die falben Bäume, Ach! Es waren holde Träume.

Texte Das Jahr. Januar. Ahnest du, o Seele wieder. Sanfte, süße Frühlingslieder? Sieh umher die falben Bäume, Ach! Es waren holde Träume. Texte Das Jahr Januar Ahnest du, o Seele wieder Sanfte, süße Frühlingslieder? Sieh umher die falben Bäume, Ach! Es waren holde Träume. Das Traumstück nimmt eine Schlüsselstellung innerhalb des Zyklus ein.

Mehr

Preisliste. Zubehör, Zusatzgeräte und Rehabilitationsmaterialien

Preisliste. Zubehör, Zusatzgeräte und Rehabilitationsmaterialien Preisliste Zubehör, Zusatzgeräte und Rehabilitationsmaterialien Telefonieren, Fernsehen, Musikhören Hören leicht gemacht Humantechnik Swing Digital 41350 199,00 Humantechnik freetel III BT DECT 46050 199,00

Mehr

Sieben Kinderbibel-Geschichten aus dem Alten Testament: 7 Mini-Bücher und ein buntes Arche-Noah-Mobile

Sieben Kinderbibel-Geschichten aus dem Alten Testament: 7 Mini-Bücher und ein buntes Arche-Noah-Mobile Susanne Brandt, Klaus-Uwe Nommensen Sieben Kinderbibel-Geschichten aus dem Alten Testament: 7 Mini-Bücher und ein buntes Arche-Noah-Mobile Wie Himmel und Erde entstanden; Noahs Arche; Die Stadt und der

Mehr

Musik des 19. Jahrhunderts

Musik des 19. Jahrhunderts Musik des 19. Jahrhunderts A. Vom Wiener Kongress bis zur Märzrevolution Als 1814/15 die Fürsten und Könige Europas in Wien zusammentrafen, um die Zukunft nach den Siegen über Napoleon zu beraten, waren

Mehr

DDC JAHRESRANKING - Gestalter GUTE GESTALTUNG 09. Büro/ Agentur/ Studio. Serviceplan München Hamburg 19. Jung von Matt AG 19.

DDC JAHRESRANKING - Gestalter GUTE GESTALTUNG 09. Büro/ Agentur/ Studio. Serviceplan München Hamburg 19. Jung von Matt AG 19. Ein eigenes DDC-Ranking listet die Gewinner. Die vergabe erfolgt nach Medaille: Award 2, Bronze 3, Silber 4, Gold 5, Grand Prix 6. Serviceplan München Hamburg 19 Jung von Matt AG 19 Factor Design 13 büro

Mehr

Das Waldhaus. (Deutsches Märchen nach den Brüdern Grimm)

Das Waldhaus. (Deutsches Märchen nach den Brüdern Grimm) Das Waldhaus (Deutsches Märchen nach den Brüdern Grimm) Es war einmal. Ein armer Waldarbeiter wohnt mit seiner Frau und seinen drei Töchtern in einem kleinen Haus an einem großen Wald. Jeden Morgen geht

Mehr

15 Jahre Radio ORANGE 94.0 7. September 2013 Grelle Forelle, Werk, Gaußplatz (Radiostudios) & Open Air Eintritt frei!

15 Jahre Radio ORANGE 94.0 7. September 2013 Grelle Forelle, Werk, Gaußplatz (Radiostudios) & Open Air Eintritt frei! 15 Jahre Radio ORANGE 94.0 7. September 2013 Grelle Forelle, Werk, Gaußplatz (Radiostudios) & Open Air Eintritt frei! Seit 17. August 1998, dem of ziellen Sendestart, ist das Freie Radio in Wien wichtiger

Mehr

MADSEN Mein Herz bleibt hier

MADSEN Mein Herz bleibt hier Sven Sindt, Universal MADSEN Mein Herz bleibt hier Niveau: Anfänger (A1) Untere Mittelstufe (B1) Copyright Goethe-Institut San Francisco Alle Rechte vorbehalten www.goethe.de/stepintogerman www.madsenmusik.de

Mehr

Das ungewöhnliche Modeheft

Das ungewöhnliche Modeheft Das ungewöhnliche Modeheft Mode und Musik sind untrennbar miteinander verbunden in beiden Bereichen geht es um Identität, Emotionen und Haltung. Es ist ein Prozess wechselseitiger Inspiration und Befruchtung.

Mehr

2. INTERNATIONAL VIOLIN COMPETITION FREIBURG I. BR. GERMANY VIOLIN- 2. INTERNATIONALER 5. 13. SEPTEMBER. Violinwettbewerb_2014_2.indd 1 15.08.

2. INTERNATIONAL VIOLIN COMPETITION FREIBURG I. BR. GERMANY VIOLIN- 2. INTERNATIONALER 5. 13. SEPTEMBER. Violinwettbewerb_2014_2.indd 1 15.08. VIOLIN- WETTBEWERB FREIBURG I. BR. 2. INTERNATIONAL VIOLIN COMPETITION FREIBURG I. BR. GERMANY 2. INTERNATIONALER 5. 13. SEPTEMBER 2014 Violinwettbewerb_2014_2.indd 1 15.08.14 11:40 ------ - ORT DES WETTBEWERBS:

Mehr

Die Deutschen und ihr Urlaub

Die Deutschen und ihr Urlaub Chaos! Specht Mit mehr als 80 Millionen Einwohnern ist Deutschland der bevölkerungsreichste Staat Europas. 50 Prozent der deutschen Urlauber reisen mit dem Auto in die Ferien. Durch unsere Lage im Herzen

Mehr

Datum Wochen Band DVD Band eingelegt Protokoll kontr. Recovery kontr. Tag Nr. RW Sign. Sign. Sign.

Datum Wochen Band DVD Band eingelegt Protokoll kontr. Recovery kontr. Tag Nr. RW Sign. Sign. Sign. Monat: Januar Anzahl Bänder: 9 01.01.2015 Donnerstag Do DO 02.01.2015 Freitag Fr FR 03.01.2015 Samstag 04.01.2015 Sonntag 05.01.2015 Montag Mo1 MO 06.01.2015 Dienstag Di DI 07.01.2015 Mittwoch Mi MI 08.01.2015

Mehr

ProMosaik Trans Ihr interkulturelles Übersetzungsbüro

ProMosaik Trans Ihr interkulturelles Übersetzungsbüro ProMosaik Trans Ihr interkulturelles Übersetzungsbüro ProMosaik Trans ist Ihr Ansprechpartner, wenn es um professionelle Übersetzungen und professionelles Dolmetschen geht. Wir übersetzen und dolmetschen

Mehr

HOFFNUNG. Wenn ich nicht mehr da bin, bin ich trotzdem hier. Leb in jeder Blume, atme auch in dir.

HOFFNUNG. Wenn ich nicht mehr da bin, bin ich trotzdem hier. Leb in jeder Blume, atme auch in dir. I HOFFNUNG Wenn ich nicht mehr da bin, bin ich trotzdem hier. Leb in jeder Blume, atme auch in dir. Wenn ich nicht mehr da bin, ist es trotzdem schön. Schließe nur die Augen, und du kannst mich sehn. Wenn

Mehr

Deutsche Biographie Onlinefassung

Deutsche Biographie Onlinefassung Deutsche Biographie Onlinefassung NDB-Artikel Kreisler, Fritz Violinist, Komponist, * 2.2.1875 Wien, 29.1.1962 New York. (israelitisch, dann katholisch) Genealogie V Samuel Severin, aus Krakau, Dr. med.,

Mehr

RPM International Inc. Anweisungen zur Hotline

RPM International Inc. Anweisungen zur Hotline RPM International Inc. Anweisungen zur Hotline Auch wenn Compliance-Angelegenheiten häufig auf lokaler Ebene gelöst werden können, bietet Ihnen die Hotline von RPM International Inc. ( RPM ) eine weitere

Mehr

Label Nummer Matrize Haupttitel 2. Titel Interpret Deutsche Grammophon Gesellschaft mbh Archiv 1411-a Joh. Seb. Bach: Toccata d-moll (BWV 565) 1. Toccata Helmut Walcha-Kleine Orgelzu St. Jakobi, Lübeck

Mehr

Christoph Kayser. Setcard. Christoph Kayser, Tenor/Management M.A. Künstlerischer Lebenslauf. Inhalte. Persönlich Engagements Repertoire.

Christoph Kayser. Setcard. Christoph Kayser, Tenor/Management M.A. Künstlerischer Lebenslauf. Inhalte. Persönlich Engagements Repertoire. Setcard Christoph Kayser, Tenor/Management M.A. Künstlerischer Lebenslauf Inhalte Persönlich Engagements Repertoire Kontakt Christoph Kayser Dipl. Opernsänger/Kulturmanagement (M.A.) Kielerstr 11 D-18057

Mehr

4 Szene. Alle hatten Grün oder wie mich eine Ampel zum Tanzen brachte

4 Szene. Alle hatten Grün oder wie mich eine Ampel zum Tanzen brachte Alle hatten Grün oder wie mich eine Ampel zum Tanzen brachte Die Straße ist kein guter Ort zum Tanzen - zu viel Verkehr, kein guter Sound, klar? Aber ich habe auf der Straße einen echten Tanz hingelegt

Mehr

2015 - Bellevue neues Album - Pas vu le temps passer neue Single - Kingsize Europa-Tournée u.a. London,Royal Opera House - Wanderful Schweizer-Tournée

2015 - Bellevue neues Album - Pas vu le temps passer neue Single - Kingsize Europa-Tournée u.a. London,Royal Opera House - Wanderful Schweizer-Tournée Biographie - Michael von der Heide - Stichwortartig 2015 - Bellevue neues Album - Pas vu le temps passer neue Single - Kingsize Europa-Tournée u.a. London,Royal Opera House - Wanderful Schweizer-Tournée

Mehr

Kulturelles Rahmenprogramm zum mittelalterlichen Weihnachtsmarkt 2014 - Wittelsbacherplatz

Kulturelles Rahmenprogramm zum mittelalterlichen Weihnachtsmarkt 2014 - Wittelsbacherplatz Kulturelles Rahmenprogramm zum mittelalterlichen Weihnachtsmarkt 2014 - Wittelsbacherplatz Das Programm findet - außer zur Eröffnung - nur an den Wochenenden statt. Der Eintritt ist frei! Spielplan für

Mehr

Eine Super-duper-was-ganz-was-anders-Firmenfeier FOR PEOPLE WHO WANT TO HAVE FUN! Klar kannst Du uns für Deine Firmenfeier oder Privatfeier buchen

Eine Super-duper-was-ganz-was-anders-Firmenfeier FOR PEOPLE WHO WANT TO HAVE FUN! Klar kannst Du uns für Deine Firmenfeier oder Privatfeier buchen Eine Super-duper-was-ganz-was-anders-Firmenfeier FOR PEOPLE WHO WANT TO HAVE FUN! Klar kannst Du uns für Deine Firmenfeier oder Privatfeier buchen aber ich muss Dich warnen: Deine Mitarbeiter, Kunden oder

Mehr

Magdalena Zając, zajac.ch gmbh Sägegasse 2, 3110 Münsingen 031 819 32 14, 079 789 35 19 www.zajac.ch, info@zajac.ch DOSSIER

Magdalena Zając, zajac.ch gmbh Sägegasse 2, 3110 Münsingen 031 819 32 14, 079 789 35 19 www.zajac.ch, info@zajac.ch DOSSIER 1/23 Magdalena Zając, zajac.ch gmbh Sägegasse 2, 3110 Münsingen 031 819 32 14, 079 789 35 19 www.zajac.ch, info@zajac.ch DOSSIER Curriculum vitae 2 Kritik 4 Zertifikate - Bundesamt für Landwirtschaft,

Mehr

DESTINATION MANAGEMENT UNTERNEHMEN USA. Full service Event Management. Gruppen-, Incentive- und Firmenreisen. Seminare, Konferenzen und Tagungen

DESTINATION MANAGEMENT UNTERNEHMEN USA. Full service Event Management. Gruppen-, Incentive- und Firmenreisen. Seminare, Konferenzen und Tagungen DESTINATION MANAGEMENT UNTERNEHMEN USA Full service Event Management Gruppen-, Incentive- und Firmenreisen Seminare, Konferenzen und Tagungen THE UNITED STATES THE AMERICAN DREAM! Sie wollen Ihre Abteilungen

Mehr

Newsletter Sozialwerk.Bund Nr. 15 vom 24.06.2015

Newsletter Sozialwerk.Bund Nr. 15 vom 24.06.2015 Newsletter Sozialwerk.Bund Nr. 15 vom 24.06.2015 Neue Kooperation: europartner Erwachsenensprachreisen Mit unserem Partner für Kinder- und Jugendspracheisen europartner reisen konnten wir eine neue Kooperation

Mehr

Erzbischöfliches Gymnasium Marienberg, Neuss

Erzbischöfliches Gymnasium Marienberg, Neuss Erzbischöfliches Gymnasium Marienberg, Neuss SCHULINTERNES CURRICULUM FÜR DAS FACH MUSIK in der Sekundarstufe I auf der Grundlage Kernlehrplan für das Gymnasium - Sekundarstufe I in NRW Musik (Stand Sept.

Mehr

Vorstand Brohltalbund Herrn Anrede Name Vorname Straße PLZ Ort Telefon Fax Handy E-Mail Dem Präses Herrn Lieber Schützenbruder Bollig Pfarrer Peter

Vorstand Brohltalbund Herrn Anrede Name Vorname Straße PLZ Ort Telefon Fax Handy E-Mail Dem Präses Herrn Lieber Schützenbruder Bollig Pfarrer Peter Vorstand Brohltalbund Herrn Anrede Name Vorname Straße PLZ Ort Telefon Fax Handy E-Mail Dem Präses Herrn Lieber Schützenbruder Bollig Pfarrer Peter Kirchstraße 28 56659 Burgbrohl 02636/2216 02636/3423

Mehr

Xi an. Peking. 3.Tag, 6.Nov.Dienstag. 2.Tag, 5.Nov. Montag. 1.Tag, 4.Nov. Sonntag

Xi an. Peking. 3.Tag, 6.Nov.Dienstag. 2.Tag, 5.Nov. Montag. 1.Tag, 4.Nov. Sonntag Xi an Peking 1.Tag, 4.Nov. Sonntag Beijing- Xi an Vormittagsflug CA1223 11:25 ab Peking nach Xi an. Nach Ihrer Ankunft um 13:30 fahren Sie zu der neuen Ausgrabungs-stätte des Han Yangling Grabes, dies

Mehr

Kleine Sammlung qualifizierter Himmelserscheinungen

Kleine Sammlung qualifizierter Himmelserscheinungen Kleine Sammlung qualifizierter Himmelserscheinungen Derartige Himmel sind heute natürlich unbekannt, deren aktuelle Ruhe die Einfalt der Wissenschaftler natürlich wegen ihrer Mathehirngespinste für ewig

Mehr

Online WÖRTERBÜCHER. Für diese Liste bedanken wir uns an Mailing-Liste "JOE" (Junge Osteuropa Experten).

Online WÖRTERBÜCHER. Für diese Liste bedanken wir uns an Mailing-Liste JOE (Junge Osteuropa Experten). Online WÖRTERBÜCHER Für diese Liste bedanken wir uns an Mailing-Liste "JOE" (Junge Osteuropa Experten). Aus Platzgründen ist jeweils die häufigste Sprache angegeben und die zur Übersetzung verfügbaren

Mehr

WENN SICH DAS GEHEIME VERBIRGT, DANN LIEGT VOR IHM ETWAS ANDERES

WENN SICH DAS GEHEIME VERBIRGT, DANN LIEGT VOR IHM ETWAS ANDERES WENN SICH DAS GEHEIME VERBIRGT, DANN LIEGT VOR IHM ETWAS ANDERES Ein kompositorischer Prozess C h r i s t o p h H e r n d l e r Was bedeutet GEGENTEIL? Ist MANN das Gegenteil von FRAU? Ist + das Gegenteil

Mehr

KONZERTE 2015. Konzertprogramm ... ... ... Musikschule Krefeld

KONZERTE 2015. Konzertprogramm ... ... ... Musikschule Krefeld KONZERTE 2015 in der... Musikschule Krefeld... Konzertprogramm... Vorwort Philipp Potz, Künstlerischer Leiter Liebe Freunde der KAWAI Konzerte, mit dem Umzug der KAWAI Konzerte in den Helmut-Mönkemeyer-Saal

Mehr

Netzanschlüsse Standort Nürnberg

Netzanschlüsse Standort Nürnberg Netzanschlüsse Standort Nürnberg Netzanschlüsse Abteilungsleiter Mayer Thomas (0911) 802 17070 (0911) 802-17483 Abteilungsassistenz Götz Martina (0911) 802 17787 (0911) 802-17483 Richtlinien (TAB, Vorschriften)

Mehr

Kleiner Stock, ganz groß

Kleiner Stock, ganz groß Peter Schindler Kleiner Stock, ganz groß Ein Waldmusical Text: Christian Gundlach und Peter Schindler Fassung 1: 1 2stg Kinderchor, Solisten Flöte, Oboe, Klarinette, Fagott Bass, Schlagzeug und Klavier

Mehr

Stern des Südens Welche Münchner Fussballmannschaft kennt man auf der ganzen Welt? Wie heißt dieser Club, der hierzulande die Rekorde hält?

Stern des Südens Welche Münchner Fussballmannschaft kennt man auf der ganzen Welt? Wie heißt dieser Club, der hierzulande die Rekorde hält? Stern des Südens Welche Münchner Fussballmannschaft kennt man auf der ganzen Welt? Wie heißt dieser Club, der hierzulande die Rekorde hält? Wer hat schon gewonnen was es jemals zu gewinnen gab? Wer bringt

Mehr

Luxuslärm Leb deine Träume

Luxuslärm Leb deine Träume Polti/Luxuslärm Luxuslärm Leb deine Träume Niveau: Anfänger (A1) Untere Mittelstufe (B1) Copyright Goethe-Institut San Francisco Alle Rechte vorbehalten www.goethe.de/stepintogerman www.luxuslaerm.de Luxuslärm

Mehr

2. Ferienwoche. Ihr wollt mit Spannung die Welt entdecken? Dann geht mit Frau Pförtsch auf Entdeckerreise in der Welt der Wunder.

2. Ferienwoche. Ihr wollt mit Spannung die Welt entdecken? Dann geht mit Frau Pförtsch auf Entdeckerreise in der Welt der Wunder. Mo. 13.07. Sommerfferiien 2015 23.07. 2015-21.08.2015 Hurra Ferien! Wir fahren nach Pesterwitz in den Kräutergarten und stellen eigenes Kräutersalz her! Was kann man aus Korken alles basteln? Herr Walter

Mehr

Film-Trilogie «Drei Farben: Blau, Weiss, Rot» schauen.

Film-Trilogie «Drei Farben: Blau, Weiss, Rot» schauen. Film-Trilogie «Drei Farben: Blau, Weiss, Rot» schauen. Die Farben der französischen Trikolore und die Ideale der Französischen Revolution auf drei DVDs und in gesamthaft 277 Minuten Laufzeit. Von Krzysztof

Mehr

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, Kommende Veranstaltungen

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, Kommende Veranstaltungen Hallo Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, seit dem letzten Newsletter liegen nun schon wieder drei Monate hinter uns - Monate, in denen sich unsere jungen Talente

Mehr

Andreas Bourani Alles nur in meinem Kopf

Andreas Bourani Alles nur in meinem Kopf Andreas Bourani Alles nur in meinem Kopf Niveau: Anfänger (A1) Untere Mittelstufe (B1) Copyright Goethe-Institut San Francisco Alle Rechte vorbehalten www.goethe.de/stepintogerman www.bourani.de Andreas

Mehr

Via 125 Europe Traffic

Via 125 Europe Traffic Warenkorb (0) Suchen Haben Sie noch kein TomTom-Konto? Konto erstellen Produkte Karten Services Shop Verkehrsmeldungen Support Über TomTom MyTomTom Highlights Vorteile Karten Technische Daten Zubehör Via

Mehr

Naturnaher Tourismus als Bestandteil einer nachhaltigen Regionalentwicklung in den Alpen

Naturnaher Tourismus als Bestandteil einer nachhaltigen Regionalentwicklung in den Alpen Naturnaher Tourismus als Bestandteil einer nachhaltigen Regionalentwicklung in den Alpen Fachtagung Naturnaher Tourismus statt Erlebnis-Burnout 10. Juni 2015, HSR Rapperswil Dr. Katharina Conradin mountain

Mehr

THE REAL ESTATE INVESTMENT GROUP

THE REAL ESTATE INVESTMENT GROUP THE REAL ESTATE INVESTMENT GROUP WEGE... DIE WIR KONSEQUENT WEITERGEGANGEN SIND Die Noerr Real Estate Investment Group hat im Jahr 2012 beraten: 5 der 10 größten deutschen (Thomas Daily) rund 60 Prozent

Mehr

Wie schön muß es erst im Himmel sein, wenn er von außen schon so schön aussieht!

Wie schön muß es erst im Himmel sein, wenn er von außen schon so schön aussieht! Wie schön muß es erst im Himmel sein, wenn er von außen schon so schön aussieht! Astrid Lindgren, aus Pippi Langstrumpf Bis ans Ende der Welt Gestern ist nur ein Wort, heute beinah schon fort. Alles verändert

Mehr

«Das Ganze könnte doch recht anspruchsvoll werden»

«Das Ganze könnte doch recht anspruchsvoll werden» Neue Luzerner Zeitung Online, 13. Juli 2015, 00:00 «Das Ganze könnte doch recht anspruchsvoll werden» Blue Balls Festival, 17. bis 25. Juli, Luzern Die englische Sängerin Anna Calvi mag es gerne düster.

Mehr

Römisch Deutsches Reich

Römisch Deutsches Reich 4 Römisch Deutsches Reich Haus Habsburg Ferdinand I. 1521 1564 1 Taler o.j., Hall. 28,2 g. Voglh. 48/I. Dav. 8026... Korrodiert, schön 80,- 2 Prager Groschen 1541, Kuttenberg. 2,8 g. Dietiker 16.... Dunkle

Mehr

Um Ihre Kunden fit zu hallten würde ich einen Song GRATIS auf Ihrer Hompage zum downloaden sponsoren.

Um Ihre Kunden fit zu hallten würde ich einen Song GRATIS auf Ihrer Hompage zum downloaden sponsoren. Pressemitteilung DJ-Chart mit neuem Album. Sehr geehrte Damen und Herren, Der St. Galler Musik-Tüftler hat eine Sport & Dance Edition veröffentlicht. Bitte hören Sie doch mal rein oder schauen Sie sich

Mehr

Heinrich Philipp Bossler Blumenlese für Klavierliebhaber 1783

Heinrich Philipp Bossler Blumenlese für Klavierliebhaber 1783 Heinrich Philipp Bossler Blumenlese für Klavierliebhaber 1783 Vorwort...VII Abbildung aus Johann Friedrich Christmann, Elementarbuch der Tonkunst, Speyer 1782... VIII Einleitung...IX Tabellarisches Verzeichnis

Mehr

Materialideen HÖREN Stand Jan. 2011

Materialideen HÖREN Stand Jan. 2011 Materialideen HÖREN Stand Jan. 2011 Bilderbücher Mit dem Krankenwagen unterwegs. Buch mit Klangknopf. Weitere Themen: Traktor, Bagger und Polizei. Katrin Neuber Hör den wilden Tiger brüllen Buch mit CD

Mehr

BENUTZERHANDBUCH: Trading Central Indikator für die MT4 Plattform

BENUTZERHANDBUCH: Trading Central Indikator für die MT4 Plattform BENUTZERHANDBUCH: Trading Central Indikator für die MT4 Plattform 1 Inhalt Beschreibung...3 Installationsprozess...4 Funktionen und Parameter...8 Aktualisierungsprozess... 10 2 Beschreibung Trading Central

Mehr

Johann Sebastian Bach Un poco allegro Toccata Nr. 3 e-moll. Sonate für Klavier Nr. 13 Es-Dur

Johann Sebastian Bach Un poco allegro Toccata Nr. 3 e-moll. Sonate für Klavier Nr. 13 Es-Dur Johann Sebastian Bach Un poco allegro Toccata Nr. 3 e-moll BWV 914 Ludwig van Beethoven Sonate für Klavier Nr. 13 Es-Dur op. 27 Nr. 1 Leif Ove Andsnes Am 24.04.2009 Robert Schumann Kinderszenen op. 15

Mehr

24 & 27 PIANOMARATHON I & II

24 & 27 PIANOMARATHON I & II 24 & 27 PIANOMARATHON I & II SAMSTAG, 6. SEPTEMBER 2014. 16:00 SONNTAG, 7. SEPTEMBER 2014. 16:00 NEUES SCHLOSS. WEISSER SAAL PIANOMARATHON INTERNATIONALER MEISTERAMATEURE EBERHARD ZAGROSEK. VICTORIA BRAGIN.

Mehr

Sprachkurse. Abc Bildungszentrum Wien 9., Mariannengasse 1/12 (Mezzanin) Tel. 01/408 84 75 office@abc-zentrum.at www.abc-zentrum.

Sprachkurse. Abc Bildungszentrum Wien 9., Mariannengasse 1/12 (Mezzanin) Tel. 01/408 84 75 office@abc-zentrum.at www.abc-zentrum. Sprachkurse In diesem Infoblatt findest du eine Auflistung von einigen Sprachinstituten in Wien. Damit du weißt, ob du dich in den Räumlichkeiten und im Unterricht wohl fühlst, frag nach, ob eine Schnupperstunde

Mehr

MEIN NAME IST BOND, JAMES BOND Tina Turners Goldeneye in der Sekundarstufe

MEIN NAME IST BOND, JAMES BOND Tina Turners Goldeneye in der Sekundarstufe 18 PRAXIS Friedrich Neumann MEIN NAME IST BOND, JAMES BOND Tina Turners Goldeneye in der Sekundarstue Fast zeitgleich mit dem Erscheinen dieses Hetes gastiert Tina Turner im Rahmen einer Tournee wieder

Mehr

Optimal A1/Kapitel 4 Tagesablauf-Arbeit-Freizeit Wortschatz

Optimal A1/Kapitel 4 Tagesablauf-Arbeit-Freizeit Wortschatz Wortschatz Was ist Arbeit? Was ist Freizeit? Ordnen Sie zu. Konzerte geben nach Amerika gehen in die Stadt gehen arbeiten auf Tour sein Musik machen Musik hören zum Theater gehen Ballettmusik komponieren

Mehr

Sprachaufenthalte weltweit!

Sprachaufenthalte weltweit! Englisch Französisch Spanisch Italienisch Portugiesisch Russisch Deutsch Chinesisch Japanisch Arabisch Türkisch Hindi Sprachaufenthalte weltweit! Sprachen lernen - Erfolg erleben www.linguista.ch Hotline

Mehr

Master of International Taxation Stundenplan 2014/2015 Änderungen vorbehalten!

Master of International Taxation Stundenplan 2014/2015 Änderungen vorbehalten! 1 03. Oktober 09.00 17.00 Einführung und Multiple Choice Test Prof. Dr. Gerrit Frotscher, 1 x Klausur Anna Mayer 04. Oktober 09.00 17.00 DBA Prof. Dr. Gerrit Frotscher 2 FB 2 2 10. Oktober 09.00 17.00

Mehr

Reutlinger General-Anzeiger 2008 über Ludwigsburger Schlossfestspiele: E.T.A. Hoffmanns Oper "Liebe und Eifersucht" als Uraufführung:

Reutlinger General-Anzeiger 2008 über Ludwigsburger Schlossfestspiele: E.T.A. Hoffmanns Oper Liebe und Eifersucht als Uraufführung: BIOGRAPHIE Robert Sellier, Reutlinger General-Anzeiger 2008 über Ludwigsburger Schlossfestspiele: E.T.A. Hoffmanns Oper "Liebe und Eifersucht" als Uraufführung: "Robert Sellier ist als Enrico ein Charmeur

Mehr

Wolfgang Amadeus. Leichte Bearbeitungen für Klavier. komponisten-biografie infos zu den werken mozart-quiz bilder zum ausmalen cd

Wolfgang Amadeus. Leichte Bearbeitungen für Klavier. komponisten-biografie infos zu den werken mozart-quiz bilder zum ausmalen cd H A n s - G ü n T e r H e u M A n n die komponistenserie für kinder mit CD Alle Titel im original Wolfgang Amadeus Leichte Bearbeitungen für Klavier komponisten-biografie infos zu den werken mozart-quiz

Mehr

Dinner & Roulette - Bei Zero speisen Sie gratis! C asino Velden. im Casino Velden. Der 13. - Ihr Gl ckstag im Casino

Dinner & Roulette - Bei Zero speisen Sie gratis! C asino Velden. im Casino Velden. Der 13. - Ihr Gl ckstag im Casino 2012 Jänner Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember Informieren Sie sich hier ber das umfassende Angebot an Veranstaltungen/Events in und um. Bei Fragen zu den Terminen

Mehr

PRESSEINFORMATION Pressestelle Franziska von Sohl Tel. +49 341 9137-121 Fax +49 341 9137-125 E-Mail von.sohl@bach-leipzig.de

PRESSEINFORMATION Pressestelle Franziska von Sohl Tel. +49 341 9137-121 Fax +49 341 9137-125 E-Mail von.sohl@bach-leipzig.de BACHFEST LEIPZIG 2015 Anmeldung und Kartenbestellung für Medienvertreter Bitte zurück an: Bach-Archiv Leipzig, Pressestelle, Postfach 101349, 04013 Leipzig Fax: +49-(0)341-9137-125 E-Mail: pressestelle@bach-leipzig.de

Mehr

DAS WETTER IN VENICE. Monatl. Durchschnittswerte. Das Wetter ist subtropisch und das ganze. Jahr urlaubssicher. Der Wechsel der

DAS WETTER IN VENICE. Monatl. Durchschnittswerte. Das Wetter ist subtropisch und das ganze. Jahr urlaubssicher. Der Wechsel der DAS WETTER IN VENICE Monatl. Durchschnittswerte Jan. Febr. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sept Okt. Nov. Dez. Das Wetter ist subtropisch und das ganze Tagestemperaturen C Jahr urlaubssicher. Der Wechsel

Mehr

Türkei. Von Melda, Ariane und Shkurtesa. Melda: Herzlich Willkommen zu unserer Präsentation über die Türkei.!

Türkei. Von Melda, Ariane und Shkurtesa. Melda: Herzlich Willkommen zu unserer Präsentation über die Türkei.! Türkei Von Melda, Ariane und Shkurtesa Melda: Herzlich Willkommen zu unserer Präsentation über die Türkei. Geografisches Erstreckt sich geografisch über zwei Kontinente 8 Nachbarländer: Griechenland, Bulgarien,

Mehr

Märchen. Impossible. D e r W a l d i s t n i c h t g e n u g

Märchen. Impossible. D e r W a l d i s t n i c h t g e n u g Es war einmal Ein Wunsch Eine böse Hexe Ein Auftrag Märchen Impossible D e r W a l d i s t n i c h t g e n u g Eine Produktion Von Susanne Beschorner & Rebecca Keller Inhalt E i n M ä r c h e n e n t s

Mehr