Lernmittelverzeichnis Gymnasium. Bitte die allgemeinen Hinweise und Erläuterungen beachten! Unterrichtsfach und

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Lernmittelverzeichnis Gymnasium. Bitte die allgemeinen Hinweise und Erläuterungen beachten! Unterrichtsfach und"

Transkript

1 Lernmittelverzeichnis Gymnasium Bitte die allgemeinen Hinweise und Erläuterungen beachten! 1. Normalform achtjährig Evangelische und katholische Religionslehre (analog auch alevitische, altkatholische, orthodoxe, syrisch-orthodoxe Religionslehre) Bibel Gebets- und Liedersammlung x x x x x x Themenhefte Materialsätze (2) (2) (2) (2) (2) (2) (2) (2) Jüdische Religionslehre Bibel x x x x x x x x Gebets- und Liedersammlung x x x x x x x x x x x x x x Themenhefte x x x x x x x x Materialsätze x x x x x x x x Ethik x x x x Themenhefte (2) (2) (2) (2) (2) (2) Deutsch Lehrbuch (Sprach- und Lesebuch) x x x x x x x x Themenhefte (1) (1) (4) 4 4 x x x x x x Wörterbuch Literaturgeschichte x x x Textsammlung xx

2 2 Literaturlexikon xx Ganzschriften 1 (4) (5) (7) (8) Geschichte x x x x x x Geschichtsatlas x x x x x x x x Arbeitsbuch (Quellenwerk) Themenhefte 2 Geschichtslexikon x x x Geographie x x x x x x Themenhefte (1) (1) (1) (2) (2) Weltatlas x x x x x x x x Spezialkarte Gemeinschaftskunde x x x Grundgesetz und Landesverfassung x x x x x Themenhefte (1) (1) (1) (2) (2) Wirtschaft/Berufs- und Studienorientierung x Themenhefte (1) (1) (2) Wirtschaft (4-stündig) Lehrbuch BWL/VWL x x Themenhefte 2 2 Englisch als 1. Fremdsprache x x x x x x x x x x x (4) (2-st.) (8) (4-st.) (4) (2-st.) (8) (4-st.) 1 Die Zahlen in Klammern bezeichnen die Anzahl der jeweils zur Verfügung zu stellenden nsätze unterschiedlicher Ganzschriften. Bei der Anzahl der nsätze pro Ganzschrift sind organisatorische und unterrichtliche Rahmenbedingungen zu berücksichtigen. In der Regel sind pro Ganzschrift mindestens halb so viele nsätze zur Verfügung zu stellen, wie die Schule Parallelklassen bzw. Kurse in den betreffenden n- bzw. n führt.

3 3 Wörterbuch Englisch Deutsch/ Deutsch Englisch xx Lehrbuch Wortkunde x x x Lehrbuch x Ganzschriften (2) (2) Englisch als 2. Fremdsprache x x x x x x x x x Wörterbuch Englisch Deutsch/ Deutsch Englisch Lehrbuch Wortkunde x x x Lehrbuch x Ganzschriften (2) (2) Französisch als 1. Fremdsprache x x x x x x x x x x Wörterbuch Französisch Deutsch/ Deutsch Französisch xx Vokabelbuch x x x x x x Ganzschriften (2) (2) (2) (4) Französisch als 2. Fremdsprache x x x x x Grammatik ( x x x x Wörterbuch Französisch Deutsch/ Deutsch Französisch Vokabelbuch x x x x x Ganzschriften (1) (2) (2) (4)

4 4 Französisch als 3. Fremdsprache x x x Wörterbuch Französisch Deutsch/ Deutsch Französisch xx Vokabelbuch x x x Ganzschriften (1) (2) (4) Latein als 1. Fremdsprache x x x x x x x x Wörterbuch Lateinisch Deutsch x x x x x Wortkunde x x x x x Begleitbuch zur antiken Kultur x x x x x x x x Ganzschriften xx (2) Latein als 2. Fremdsprache x x x x x x x x x Wörterbuch Lateinisch Deutsch x x x x x x Wortkunde x x x x x x Begleitbuch zur antiken Kultur x x x x x x x x Ganzschriften xx (2) Latein als 3. Fremdsprache x x x x Wörterbuch Lateinisch Deutsch x x x x x Wortkunde x x x x x Begleitbuch zur antiken Kultur x x x x x Ganzschriften (2) Griechisch als 3. Fremdsprache x

5 5 x x x Wörterbuch Griechisch Deutsch x x x x x Wortkunde x x x x x Begleitbuch zur antiken Kultur x x x x x Ganzschriften (2) Russisch als 2. Fremdsprache x x x x x x x x Wörterbuch Russisch Deutsch/ Deutsch Russisch Vokabelbuch x x Lehrbuch Grammatik und Stilistik x x Ganzschriften (2) (2) (4) Russisch als 3. Fremdsprache x x x x Wörterbuch Russisch Deutsch/ Deutsch Russisch Vokabelbuch x x Lehrbuch Grammatik und Stilistik x x Ganzschriften (1) (2) (4) Italienisch und Spanisch als 3. Fremdsprache x x x x Wörterbuch Fremdsprache Deutsch/ Deutsch Fremdsprache Vokabelbuch x x x Ganzschriften (1) (2) (4)

6 6 Fremdsprachen ab 10 (spät beginnende Fremdsprachen) x x Wörterbuch Fremdsprache Deutsch/ Deutsch Fremdsprache (nicht für Latein und Griechisch) Wörterbuch Fremdsprache Deutsch (nur für Latein und Griechisch) Wörterbuch einsprachig (nicht für Latein und Griechisch) xx x x x Vokabelbuch x x x Ganzschriften (1) (2) Mathematik Lehrbuch Mathematik x x x x x x x x Lehrbuch Algebra x x x x x x Lehrbuch Geometrie x x x x x x Themenhefte Lehrbuch Analysis x x Lehrbuch Analytische Geometrie x x Lehrbuch Stochastik x x Funktionentafel Formelsammlung x x x x Zirkel x x x x x x x x Wissenschaftlicher Taschenrechner 2 x x x x x x Vertiefungskurs Mathematik Basiskurs Medienbildung Lehrbuch Themenhefte Naturwissenschaft und Technik (NwT) x x x 2 Die Zulässigkeit des Einsatzes wissenschaftlicher Taschenrechner in der schriftlichen Abiturprüfung regelt der jeweilige Schwerpunktthemenerlass.

7 7 Themenhefte (2) (2) (2) Physik Lehrbuch (in 11 und 12 wahlweise Themenbände) Experimentierbuch x x x x x x xx Chemie x x x Tabellenbuch Experimentierbuch Themenhefte (2) (2) Biologie x x Themenhefte (2) (2) (2) Experimentierbuch Biologie, Naturphänomene und Technik (BNT) Bestimmungsbuch für Pflanzen Bestimmungsbuch für Tiere Darstellende Geometrie Zeichenplatte (DIN A 3) x x Reißzeug x x Informatik x Themenheft x Astronomie Themenheft xx xx (4-st.) Drehbare Sternkarte x x Geologie

8 8 Spezialkarte 2 2 Themenheft Bildende Kunst Lehrbuch Kunstgeschichte x x x x x x x Textsammlung Musik xx x x x x x Liederbuch xx Instrumentalsätze xx Partituren oder Klavierauszüge xx Literatur und Theater Themenhefte oder Textsammlungen Philosophie Themenhefte oder Textsammlungen (2) (2) Psychologie Themenhefte oder Textsammlungen (2) (2) Sport Themenhefte (2) (2) Verkehrserziehung Lehrbuch Der Pauschbetrag für die im Verzeichnis nicht einzeln aufgeführten Lernmittel beträgt je Schüler und Schuljahr 9 Euro bis 21 Euro. 2. Aufbauform a) gemeinsamer Bereich für alle Fachrichtungen (drei- und sechsjährige Aufbauform) analog zum Lernmittelverzeichnis für das Gymnasium der Normalform

9 9 3. Ergänzende Bestimmungen für Gymnasien Für alle Schüler der n 8 bis 10 in den beruflichen Gymnasien ist ein Taschenrechner notwendiges Lernmittel. Für alle Schüler der n 8 bis 10 und der n 1 und 2 der allgemein bildenden Gymnasien sowie der n 8 bis 11, der Eingangsklasse und der n 1 und 2 der beruflichen Gymnasien ist in der Regel zeitweise ein visualisierendes Hilfsmittel notwendig. Bei entsprechender Ausstattung der Schulen (Desktops, Laptops, Tablets o. ä.) ist die Verwendung von Software möglich; alternativ können entsprechende Taschenrechner eingesetzt werden.

alle 1-4 Leitgedanken zu den Lehrplänen für die 2010 Grundschule und für die Förderschule mit mit dem Bildungsgang der Grundschule

alle 1-4 Leitgedanken zu den Lehrplänen für die 2010 Grundschule und für die Förderschule mit mit dem Bildungsgang der Grundschule 3 2/5012 Im Schuljahr /14 sind für die allgemein bildenden Schulen folgende Lehrplanvorgaben verbindlich: 1. Grundschule alle 1-4 Leitgedanken zu den Lehrplänen für die Grundschule und für die Förderschule

Mehr

Allgemein bildende Schulen Gymnasium

Allgemein bildende Schulen Gymnasium Allgemein bildende Schulen Gymnasium Liste der zugelassenen Schulbücher Landesinstitut für Schulentwicklung Allgemein bildendes Gymnasium Zulassungen auf der Basis des Bildungsplans 2016 Qualitätsentwicklung

Mehr

Die neue Oberstufe des bayerischen Gymnasiums am Carl-Orff-Gymnasium Unterschleißheim Informationsveranstaltung für Eltern, Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 10 Wodurch zeichnet sich das neue

Mehr

Allgemein bildende Schulen Sekundarstufe I

Allgemein bildende Schulen Sekundarstufe I Allgemein bildende Schulen Sekundarstufe I Liste der zugelassenen Schulbücher Hauptschule/Werkrealschule Realschule Gemeinschaftsschule Landesinstitut für Schulentwicklung Zulassungen auf der Basis des

Mehr

Wichtig! Dies ist eine Einführung für die Kursstufe. Wichtige Informationsquelle ist der Leitfaden für die Oberstufe Abitur 2016.

Wichtig! Dies ist eine Einführung für die Kursstufe. Wichtige Informationsquelle ist der Leitfaden für die Oberstufe Abitur 2016. Wichtig! Dies ist eine Einführung für die Kursstufe. Wichtige Informationsquelle ist der Leitfaden für die Oberstufe Abitur 2016. Juristisch maßgebend ist die Abiturverordnung Gymnasien der Normalform

Mehr

Zentralabitur an Gymnasien und Gesamtschulen

Zentralabitur an Gymnasien und Gesamtschulen Zentralabitur an Gymnasien und Gesamtschulen Vorläufige Ergebnisse 2013 Ministerium für Schule und Weiterbildung Stand: 19.08.2013-1 - Gesamtergebnis Abitur 2013 1 Gesamtschülerzahl: 111686 76273 71127

Mehr

25,00% 20,00% 15,00% 10,00% 5,00% 0,00% 1,0 1,3 1,7 2,0 2,3 2,7 3,0 3,3 3,7 4,0 25,00% 20,00% 15,00% 10,00% 5,00%

25,00% 20,00% 15,00% 10,00% 5,00% 0,00% 1,0 1,3 1,7 2,0 2,3 2,7 3,0 3,3 3,7 4,0 25,00% 20,00% 15,00% 10,00% 5,00% Ägyptologie/Altorientalistik en: Ägyptologie/Altorientalistik Anzahl der Prüfungen: 487 1,0 16,01% 16,01% 1,3 16,63% 32,64% 1,7 13,75% 46,40% 2,0 15,60% 62,01% 2,3 11,29% 73,30% 2,7 4,72% 78,02% 3,0 7,18%

Mehr

Informationsabend zur gymnasialen Oberstufe

Informationsabend zur gymnasialen Oberstufe Informationsabend zur gymnasialen Oberstufe 11.10.2016 Dr. Veronika Knüppel und Michael Herbst Oberstufenberater Unterschiede Klassenstufe Kursstufe Ein Schuljahr Jahreszeugnis Noten 1-6 Klassenverband

Mehr

Liste der in der Klasse 5 benutzten Schulbücher

Liste der in der Klasse 5 benutzten Schulbücher Liste der in der Klasse 5 benutzten Schulbücher Fach Verlag Verfasser/Titel Best.-Nr. Preis DEUTSCH Schöningh P.A.U.L. D. 5 (Neubearbeitung) Arbeitsheft 978-3-14-028020-4 978-3-14-028026-6 25,95 9,25 Duden

Mehr

Die Kursstufe und das Abitur am Gymnasium Wilhelmsdorf

Die Kursstufe und das Abitur am Gymnasium Wilhelmsdorf Die Kursstufe und das Abitur 2018 am Gymnasium Wilhelmsdorf Ein Wegweiser in die Kursstufe in 6 Schritten Schritt 1 Wie war s und wie wird s? Wie war es bis jetzt? Klassenverband Klassenlehrer ein Stundenplan

Mehr

Fach Titel des Buches, Ausgabe, Band Verlag Bestellnummer Katholische Religion. Zeit der Freude Bd. 5/6 Patmos

Fach Titel des Buches, Ausgabe, Band Verlag Bestellnummer Katholische Religion. Zeit der Freude Bd. 5/6 Patmos Lehrbücher für die Klassen 5s1, 5s2, 5s3 Katholische Zeit der Freude Bd. 5/6 Patmos 978-3-7627-0419-5 Einheitsübersetzung der Bibel Evangelische Kursbuch 1 (5/6) Calwer Verlag 978-3-7668-3892-6 Einheitsübersetzung

Mehr

Die Kursstufe und das Abitur 2014

Die Kursstufe und das Abitur 2014 Die Kursstufe und das Abitur 2014 am Gymnasium Wilhelmsdorf Ein Wegweiser in die Kursstufe in 6 Schritten 1 Schritt 1 Wie war s und wie wird s? Wie war es bis jetzt? Klassenverband Klassenlehrer ein Stundenplan

Mehr

Die Kursstufe am Gymnasium Informationen für Schüler und Eltern der Klassen 10 [Abitur 2018]

Die Kursstufe am Gymnasium Informationen für Schüler und Eltern der Klassen 10 [Abitur 2018] Die Kursstufe am Gymnasium Informationen für Schüler und Eltern der Klassen 10 [Abitur 2018] D. Schwämmle Zeppelin-Gymnasium Stuttgart letzte Änderung 23.03.2016 Die gymnasiale Oberstufe am allgemein bildenden

Mehr

Zentralabitur an Gymnasien und Gesamtschulen

Zentralabitur an Gymnasien und Gesamtschulen Zentralabitur an Gymnasien und Gesamtschulen Ergebnisse 2014 Qualitäts- und UnterstützungsAgentur Inhalt 1. Ergebnisse im Überblick... 3 2. Schülerinnen und Schüler nach Kursfächern... 4 2.1 Schülerinnen

Mehr

Lehrbücher für die Klassen 5s1, 5s2, 5s3

Lehrbücher für die Klassen 5s1, 5s2, 5s3 Lehrbücher für die Klassen 5s1, 5s2, 5s3 Zeit der Freude Bd. 5/6 Patmos 978-3-7627-0419-5 Einheitsübersetzung der Bibel Evangelische Kursbuch 1 (5/6) Calwer Verlag 978-3-7668-3892-6 Einheitsübersetzung

Mehr

Lehrbücher für die Klassen 5s1, 5s2, 5s3

Lehrbücher für die Klassen 5s1, 5s2, 5s3 Lehrbücher für die Klassen 5s1, 5s2, 5s3 Zeit der Freude Bd. 5/6 Einheitsübersetzung der Bibel 978-3-7627-0419-5 Kursbuch 1 (5/6) Einheitsübersetzung der Bibel Calwer Verlag 978-3-7668-3892-6 Deutsch Deutschbuch

Mehr

Zentralabitur an Gymnasien und Gesamtschulen. Ergebnisse 2010

Zentralabitur an Gymnasien und Gesamtschulen. Ergebnisse 2010 Zentralabitur an Gymnasien und Gesamtschulen Ergebnisse 2010 Zentralabitur an Gymnasien und Gesamtschulen - 1 - 1. Abiturdurchschnittsnote Im Schuljahr 2009/10 haben in Nordrhein-Westfalen 69169 Schülerinnen

Mehr

Die Oberstufe am Gymnasium Achern. Von der Kurswahl bis zum Abitur

Die Oberstufe am Gymnasium Achern. Von der Kurswahl bis zum Abitur Die Oberstufe am Gymnasium Achern Von der Kurswahl bis zum Abitur Abitur 2016 Stand: 01.01.2014 Inhalt 1. Zeitlicher Ablauf 2. Kurswahl ( Belegpflicht ) 3. Leistungsmessung 4. Abiturprüfung 5. Gesamtqualifikation

Mehr

Neu in Stufe 13: Bereits in Stufe 12 eingeführt:

Neu in Stufe 13: Bereits in Stufe 12 eingeführt: Neu in Stufe 13: C. C. Buchner Deutschland und die Welt nach 1945 13 978-3-7661-4685-4 26,00 Bereits in Stufe 12 eingeführt: C. C. Buchner Von der Französischen Revolution bis zum Nationalsozialismus 978-3-7661-4642-7

Mehr

Fach Titel Klasse ISBN Preis

Fach Titel Klasse ISBN Preis Schulbuchliste Schuljahr 2015/2016 Jahrgangsstufe 5 Hausaufgabenhefte werden speziell für unsere Schule hergestellt ( GaK-Kalender mit vielen schulspezifischen Informationen) und zu Schuljahresbeginn in

Mehr

Cusanus-Gymnasium Wittlich Schulbuchliste Klassenstufe 5 Schuljahr

Cusanus-Gymnasium Wittlich Schulbuchliste Klassenstufe 5 Schuljahr Cusanus-Gymnasium Wittlich Schulbuchliste Klassenstufe 5 Kath. Religion Die Bibel Herder 978-3-451-28000-9 Mittendrin 5/6 Oldenbourg 978-3-06-065385-0 Evang.Religion Das Kursbuch Religion 1 Diesterweg

Mehr

Max-Planck-Gymnasium Schorndorf

Max-Planck-Gymnasium Schorndorf MaxPlanckGymnasium Schorndorf Liste der Lernmittel Schuljahr 2012/13 Preise Stand 8/12 Klasse 5 Fach Titel (Verlag) ISBN 9783 Preis in Euro Bild Ausgabe am Schuljahresanfang Abgabe am Schuljahresende Weitere

Mehr

Telefonnummer für Rückfragen der Buchhandlung während der Sommerferien:

Telefonnummer für Rückfragen der Buchhandlung während der Sommerferien: Bücherbestellung für das Schuljahr 2016/17 für die künftige Jahrgangsstufe 1 (Gymnasium) Die Buchhandlungen empfehlen, diese Aufstellung vorzulegen, um Fehlbestellungen und Missverständnisse auszuschließen.

Mehr

Liste der in der Klasse 5 benutzten Schulbücher

Liste der in der Klasse 5 benutzten Schulbücher Liste der in der Klasse 5 benutzten Schulbücher Fach Verlag Verfasser/Titel Best.-Nr. Preis DEUTSCH P.A.U.L. D. Schülerbuch 5 Arbeitsheft 5 978-3-14-028001-3 978-3-14-028007-5 24,95 Duden Mannheim Duden

Mehr

Haftungsausschluss. (2) Die im Lernmittelverzeichnis (Anlage zu 1 Abs. 1) enthaltenen Bestimmungen über grafikfähige Taschenrechner treten in Kraft

Haftungsausschluss. (2) Die im Lernmittelverzeichnis (Anlage zu 1 Abs. 1) enthaltenen Bestimmungen über grafikfähige Taschenrechner treten in Kraft Haftungsausschluss Die Tete der einzelnen Gesetze / Verordnungen wurden eingescannt und Änderungen - soweit bekannt - eingearbeitet. Rechtsverbindlichkeit haben ausschließlich die im Gesetzblatt und in

Mehr

Die Realschule in Baden-Württemberg

Die Realschule in Baden-Württemberg in Baden-Württemberg w w Die Realschule in Kirchzarten Baden-Württemberg Die Realschule ist besonders geeignet für junge Menschen, die an theoretischen Fragestellungen interessiert sind und auch über praktische

Mehr

Abitur Übersicht: Neue Gymnasiale Oberstufe. Grundlegender Aufbau der Kursstufe. Modalitäten der Kurswahl. Prüfungsfächer in der Abiturprüfung

Abitur Übersicht: Neue Gymnasiale Oberstufe. Grundlegender Aufbau der Kursstufe. Modalitäten der Kurswahl. Prüfungsfächer in der Abiturprüfung Übersicht: Neue Gymnasiale Oberstufe Grundlegender Aufbau der Kursstufe Modalitäten der Kurswahl Prüfungsfächer in der Abiturprüfung Seminarkurse am Mörike-Gymnasium Fe 2015 Einführungs- und Qualifikationsphase

Mehr

GS-Info. Schuljahr 2015/16. Die vier Gymnasien in Ludwigsburg

GS-Info. Schuljahr 2015/16. Die vier Gymnasien in Ludwigsburg Die vier Gymnasien in Ludwigsburg Der Umgang mit unterschiedlichen Voraussetzungen Der Erziehungs- und Bildungsauftrag des Gymnasiums... Ziel Hinführung... zu breiter und vertiefter Allgemeinbildung zur

Mehr

Profil A, Schwerpunktfach Latein oder Griechisch

Profil A, Schwerpunktfach Latein oder Griechisch Erfahrungsnoten und sfächer Profil A, Schwerpunktfach Latein oder Griechisch 4 Latein oder Griechisch in geraden Jahren Naturwissenschaften (5) B Erfahrungsnoten und sfächer GERADE Jahre Erfahrungsnoten

Mehr

Stundenplan 2016/17 Arcularius

Stundenplan 2016/17 Arcularius Stundenplan 2016/17 Arcularius 09.09.2016 G Y M N A S I U M K O R N T A L M Ü N C H I N G E N Hinweise und Erläuterungen zum Stundenplan für das 1. Halbjahr Liebe Eltern, bitte haben Sie Verständnis dafür,

Mehr

Profil 1: Gerechtigkeit als menschliche Herausforderung

Profil 1: Gerechtigkeit als menschliche Herausforderung Profil 1: Gerechtigkeit als menschliche Herausforderung ( Std. unter Einhaltung Religion 4 Biologie 4 der PGW (*) Geographie (*) der zwei Fächer Philosophie 2 Chemie 2 Physik 2 Informatik 2 wichtig: 4.

Mehr

Verordnung des Kultusministeriums über die Abiturprüfung für Schüler an Freien Waldorfschulen Vom 28. April 2011

Verordnung des Kultusministeriums über die Abiturprüfung für Schüler an Freien Waldorfschulen Vom 28. April 2011 Landesrecht BW Gesamtes Gesetz juris-abkürzung: WaldorfAbiPrV BW 2011 Ausfertigungsdatum: 28.04.2011 Gültig ab: 07.06.2011 Dokumenttyp: Verordnung Quelle: Fundstelle: GBl. 2011, 209 Gliederungs-Nr: 0 Verordnung

Mehr

Schuljahr 2016/17. Fach Lehrwerk Verlag ISBN Preis og. Biologie Biologie Oberstufe Gesamtband Cornelsen ,50

Schuljahr 2016/17. Fach Lehrwerk Verlag ISBN Preis og. Biologie Biologie Oberstufe Gesamtband Cornelsen ,50 Hinweis: Mit der Einführung der Schulbuchausleihe wird zwischen zwei Gruppen von Unterrichtsmedien unterschieden: Ausleihbare Schulbücher und sonstige Unterrichtsmaterialien. a) Teilnehmer an der unentgeltlichen

Mehr

Sekundarstufe I Schulbuchliste Schuljahr: 2014/2015 Schule: Eifel-Gymnasium Jahrgangsstufe: 7

Sekundarstufe I Schulbuchliste Schuljahr: 2014/2015 Schule: Eifel-Gymnasium Jahrgangsstufe: 7 [1] Sekundarstufe I Jahrgangsstufe: 7 Fach Titel Jahrgang ISBN Biologie Linder Biologie / (ab Klasse 7) 7 978-3-507-86608-9 Deutsch (Integr. Lehrwerke) Deutschbuch - Sprach- und Lesebuch 7 7 978-3-464-68057-5

Mehr

Die Schule wird im Schuljahr 2015/16 von rund 1340 Schülern besucht, die in 55 Klassen unterrichtet werden.

Die Schule wird im Schuljahr 2015/16 von rund 1340 Schülern besucht, die in 55 Klassen unterrichtet werden. Die Schule Das Leibniz-Gymnasium Östringen ist ein Qualitätsgymnasium, das mit der Abiturprüfung zur allgemeinen Hochschulreife führt. Nach Beschluss des Kultusministeriums wurden mit Beginn des Schuljahres

Mehr

Buchrückgabe Klasse 5. Folgende Bücher werden in Klasse 6 noch benutzt:

Buchrückgabe Klasse 5. Folgende Bücher werden in Klasse 6 noch benutzt: Buchrückgabe Klasse 5 Deutschbuch 5 Mathematik Neue Wege 5 Erdkunde Terra 5 Physik Dorn/Bader 6 Politik/Wirtschaft Arbeitsbuch 5/6 Folgende Bücher werden in Klasse 6 noch benutzt: Biologie Natura 1 Evangelische

Mehr

Fach Prüfungszeit Hilfsmittel. Min Uhr. Eventuell vorhandene Vor- bzw. Nachworte und Kommentare dürfen für die Prüflinge nicht zugänglich sein.

Fach Prüfungszeit Hilfsmittel. Min Uhr. Eventuell vorhandene Vor- bzw. Nachworte und Kommentare dürfen für die Prüflinge nicht zugänglich sein. Prüfungstag: Mittwoch, 06. April 2016 Hauptprüfung Eröffnungszeit Hauptprüfung: 6.00-6.30 Uhr Montag, 25. April 2016 Nachprüfung Nachprüfung: 6.30-7.00 Uhr Min Uhr 2.1 Deutsch 300+30 Einlesezeit 8.00-13.30

Mehr

Aufgaben und Ziele des Gymnasiums

Aufgaben und Ziele des Gymnasiums Stand: 27.11.2015 Aufgaben und Ziele des Gymnasiums breite und vertiefte Allgemeinbildung allgemeine Studierfähigkeit Wichtige Begabungen und Einstellungen Neugierde und Aufgeschlossenheit für theoretische

Mehr

47 (100%) 37 (80%) 2

47 (100%) 37 (80%) 2 Nordertorstriftweg 22 Schulbücher, die ausgeliehen werden können Schuljahr 2015/16 - Jahrgang 5 Die folgenden Lernmittel werden von unserer Schule gegen Gebühr verliehen: Deutsch 5 Praxis Sprache & Literatur

Mehr

Versetzungsordnung berufliche Gymnasien

Versetzungsordnung berufliche Gymnasien zum Vorschriftenverzeichnis 66 Seite 1 Verordnung des Kultusministeriums über die Versetzung an beruflichen Gymnasien (Versetzungsordnung berufliche Gymnasien) vom 19. Mai 1999 (GBl. S. 5, ber. S. 59;

Mehr

Mögliche Fächerkombinationen in Sachsen

Mögliche Fächerkombinationen in Sachsen Mögliche Fächerkombinationen in Sachsen Lehramt an Grundschulen Grundschuldidaktik: Deutsch Sachunterricht 4. Grundschulfach: in der Grundschule Französisch in der Grundschule in der Grundschule Russisch

Mehr

Lehrwerke am Albert- Schweitzer- Gymnasium Neckarsulm

Lehrwerke am Albert- Schweitzer- Gymnasium Neckarsulm Lehrwerke am Albert- Schweitzer- Gymnasium Neckarsulm (Stand: 02.02.2014 Sg) Stufe Deutsch ITG Mathematik 5 Deutschbuch 1 Deutschbuch 1 Enter Deutschbuch 2 7 Deutsch Ideen 3 Deutsch Ideen 4 9 Deutsch Ideen

Mehr

Deutsch (Integr. Lehrwerke) Cornelsen Deutschbuch Gymnasium 5 / Rhld. Pfalz Nein ,25 GF

Deutsch (Integr. Lehrwerke) Cornelsen Deutschbuch Gymnasium 5 / Rhld. Pfalz Nein ,25 GF Jahrgangsstufe: 5 bereits vorhanden Jahrgangs stufe ISBN Preis Deutsch (Integr. Lehrwerke) Cornelsen Deutschbuch Gymnasium 5 / Rhld. Pfalz Nein 5 978 3 06 062402 7 25,25 GF Deutsch (Integr. Lehrwerke)

Mehr

Vorname/Name des Schülers: aktuelle Klasse: Jgst 1. Telefonnummer für Rückfragen der Buchhandlung während der Sommerferien:

Vorname/Name des Schülers: aktuelle Klasse: Jgst 1. Telefonnummer für Rückfragen der Buchhandlung während der Sommerferien: Bücherbestellung für das Schuljahr 2016/17 für die künftige Jahrgangsstufe 2 (Gymnasium) Die Buchhandlungen empfehlen, diese Aufstellung vorzulegen, um Fehlbestellungen und Missverständnisse auszuschließen.

Mehr

Biologie bioskop / Ausg. Rheinland-Pfalz (2016) 7, 8, ,95 Ja Ja 4,99

Biologie bioskop / Ausg. Rheinland-Pfalz (2016) 7, 8, ,95 Ja Ja 4,99 Jahrgangsstufe: 5 Leihentgelt ( ) pro Jahr Deutsch Deutschbuch - Gymnasium 5 / Rhld.-Pfalz 5 978-3-06-062402-7 25,25 Ja Ja 8,42 Deutsch Deutschbuch - Gymnasium 5 / Rhld.-Pfalz Arbeitsheft mit Lösungen

Mehr

Bücherliste 5. Klasse

Bücherliste 5. Klasse 5. Klasse Fach Verlag Titel ISBN-Nr. ER 1 Ausleihe 2 Ev. Religion Diesterweg Das Kursbuch Religion (5/6) 978-3-425-07805-2 23,95 E / Dt. Bibelgesellschaft Lutherbibel (Altes u. Neues Testament), Taschenausg.

Mehr

Schultypenwahl am GRG1

Schultypenwahl am GRG1 für die 1. Klasse: Schultypenwahl am GRG1 Bei Schuleintritt in die erste Klasse entscheiden sich unsere SchülerInnen zwischen der AHS Form mit Englisch als erster lebender Fremdsprache und der gymnasialen

Mehr

Die gymnasiale Kursstufe. am Geschwister-Scholl-Gymnasium

Die gymnasiale Kursstufe. am Geschwister-Scholl-Gymnasium Die gymnasiale Kursstufe Abitur 2018 am Geschwister-Scholl-Gymnasium Rechtlicher Rahmen und Informationsquellen NGVO Verordnung des Kultusministeriums über die Jahrgangsstufen sowie über die Abiturprüfung

Mehr

Informationsabend zur Kursstufe Abitur 2016. Ein Wegweiser durch die Kursstufe in 9 Schritten

Informationsabend zur Kursstufe Abitur 2016. Ein Wegweiser durch die Kursstufe in 9 Schritten Ein Wegweiser durch die Kursstufe in 9 Schritten Schritt 1 Wie war s und wie wird s? Wie war es? Klassenverband Klassenlehrer Stundenplan 2 Schuljahre Halbjahresinformation & Jahreszeugnis Klassensprecher

Mehr

Schulbuchliste 2015/2016

Schulbuchliste 2015/2016 Klassenstufe 5 L = 1. Fremdsprache Latein plus Englisch F + L = diese Bücher erhalten alle Schüler dieser Klassenstufe unabhängig von der Fremsprache 5 F Erdkunde Diercke Weltatlas Westermann 978-3-14-100800-5

Mehr

Die Gymnasiale Oberstufe. Englisch 5-stündig schriftliche Abiturprüfung. Geschichte + Gemeinschaftskunde 3-stündig Präsentationsprüfung

Die Gymnasiale Oberstufe. Englisch 5-stündig schriftliche Abiturprüfung. Geschichte + Gemeinschaftskunde 3-stündig Präsentationsprüfung Die Gymnasiale Oberstufe Klasse III IV (Jahrgangsstufe 1 2) Pflichtkernfächer Deutsch 5-stündig schriftliche Abiturprüfung Englisch 5-stündig schriftliche Abiturprüfung Mathematik 5-stündig schriftliche

Mehr

Andreae-Gymnasium Herrenberg

Andreae-Gymnasium Herrenberg Bücherliste Klassenstufe 5 Schuljahr 2011/12 Biologie BIOS 1 Gymnasium Baden-Württemberg Diesterweg 978-3-425-05700-2 Klasse 5 6 29,95 oder: Schroedel 978-3-507-05700-5 Klasse 5 6 29,95 Deutsch Deutschbuch

Mehr

Information über die Kursstufe an den beruflichen Gymnasien

Information über die Kursstufe an den beruflichen Gymnasien Information über die Kursstufe an den beruflichen Gymnasien Sozial- und Gesundheitswissenschaftliches Gymnasium Profil Soziales (SGGS) Wirtschaftswissenschaftliches Gymnasium Profil Wirtschaft (WGW) Der

Mehr

IGS Kandel Schulbuchliste Klasse 5 Schuljahr 2014/2015 Preis in

IGS Kandel Schulbuchliste Klasse 5 Schuljahr 2014/2015 Preis in IGS Kandel Schulbuchliste Klasse 5 Schuljahr 2014/2015 Preis in Fach Hinweis Buchtitel Klasse Verlag ISBN Nr. Deutsch wortstark PLUS-Differenzierende Ausgabe 5 5 Schroedel 978-3-507-48225-8 22,50 wortstark

Mehr

Neunkirchen. K Neunkirchen BBZ K B B Z. Kaufmännisches Berufsbildungszentrum

Neunkirchen. K Neunkirchen BBZ K B B Z. Kaufmännisches Berufsbildungszentrum K B B Z Kaufmännisches Berufsbildungszentrum Neunkirchen Schulformen Wirtschaft HBFS Fachoberschule Handelsschule Berufsschulen Berufliches Oberstufengymnasium Kaufmännisches Berufsbildungszentrum Neunkirchen

Mehr

Abitur Kursstufeninformationen. Mittwoch,

Abitur Kursstufeninformationen. Mittwoch, Mittwoch, 20.01.2016 Ablauf der Informationsveranstaltung Kurswahl (2. HJ) Vorstellung Seminarkurs Benotung Gesamtqualifikation Alternativer Schulabschluss Fachhochschulreife Kurswahl im Internat: BAFÖG

Mehr

Abitur 2018. Übersicht: Neue Gymnasiale Oberstufe. Grundlegender Aufbau der Kursstufe. Modalitäten der Kurswahl. Prüfungsfächer in der Abiturprüfung

Abitur 2018. Übersicht: Neue Gymnasiale Oberstufe. Grundlegender Aufbau der Kursstufe. Modalitäten der Kurswahl. Prüfungsfächer in der Abiturprüfung Übersicht: Neue Gymnasiale Oberstufe Grundlegender Aufbau der Kursstufe Modalitäten der Kurswahl Prüfungsfächer in der Abiturprüfung Seminarkurse am Mörike-Gymnasium Fe 2016 Einführungs- und Qualifikationsphase

Mehr

Informationsabend zur Kursstufe. A. Frank / F. Jöchle

Informationsabend zur Kursstufe. A. Frank / F. Jöchle Informationsabend zur Kursstufe A. Frank / F. Jöchle Übersicht 1. Strukturen der Kursstufe 2. Abiturprüfung 3. Gesamtqualifikation 1.1 Einführung Leitfaden Abitur 2018 Aufgabenfelder Notenskala GFS Kurssystem

Mehr

Aufbau Gymnasiale Oberstufe (3 Jahre)

Aufbau Gymnasiale Oberstufe (3 Jahre) Aufbau Gymnasiale Oberstufe (3 Jahre) Einführungsphase E 1/E 2 Qualifikationsphase Q 1/Q 2 Qualifikationsphase Q 3/Q 4 Zulassung (Versetzung) Die Abiturprüfungen finden in Q 4 statt. Struktur Einführungsphase

Mehr

Quelle: Verordnung des Kultusministeriums über die Versetzung an beruflichen Gymnasien (Versetzungsordnung berufliche Gymnasien) Vom 19.

Quelle: Verordnung des Kultusministeriums über die Versetzung an beruflichen Gymnasien (Versetzungsordnung berufliche Gymnasien) Vom 19. Landesrecht BW Gesamtes Gesetz Quelle: juris-abkürzung: BerGymVersV BW Ausfertigungsdatum: 19.05.1999 Gültig ab: 01.08.1999 Dokumenttyp: Verordnung Fundstelle: GBl. 1999, 254, ber. S. 359, K.u.U. 1999,

Mehr

Schuljahr: 2016/17 Klasse: (16/17) Ev. /kath. /Ethik

Schuljahr: 2016/17 Klasse: (16/17) Ev. /kath. /Ethik Bücherliste Jahrgangsstufe 5 Name: Schuljahr: 2016/17 Klasse: (16/17) Ev. /kath. /Ethik Folgende Bücher können Sie ausleihen bzw. sind selber anzuschaffen. Bitte markieren Sie hinter jedem Buch die entsprechende

Mehr

Liste der benötigten Schulbücher für die MSS 11 (Gymnasium) Schuljahr 2016/2017. Fach Verlag Titel Best.-Nr.

Liste der benötigten Schulbücher für die MSS 11 (Gymnasium) Schuljahr 2016/2017. Fach Verlag Titel Best.-Nr. St.-Franziskus-Straße, 67655 Kaiserslautern, Tel.: 061/175-190 Seite 1 der Schulbuchliste MSS 11 (Gymnasium) Deutsch Englisch Französisch Französisch F0 Sozialkunde iste der benötigten Schulbücher für

Mehr

Mögliche Fächerkombinationen in Baden-Württemberg

Mögliche Fächerkombinationen in Baden-Württemberg Mögliche Fächerkombinationen in Baden-Württemberg Lehramt an Grund- und Hauptschulen (Es ist der Schwerpunkt Grundschule oder der Schwerpunkt Hauptschule zu wählen.) 1 Hauptfachfach: Biologie Chemie Deutsch

Mehr

Das Lehramtsstudium am Karlsruher Institut für Technologie

Das Lehramtsstudium am Karlsruher Institut für Technologie Das Lehramtsstudium am Karlsruher Institut für Technologie Was erwartet Sie heute? 1. Etappen Ihres Lehramtsstudiums Christoph Lintner, Zentrum für Lehrerbildung Prof. Alexander Woll, Zentrum für Lehrerbildung

Mehr

Aufgaben und Ziele des Gymnasiums

Aufgaben und Ziele des Gymnasiums Aufgaben und Ziele des Gymnasiums breite und vertiefte Allgemeinbildung allgemeine Studierfähigkeit Wichtige Begabungen und Einstellungen Neugierde und Aufgeschlossenheit für theoretische und abstrakte

Mehr

Georg-Wilhelm-Steller Gymnasium Bad Windsheim. Aufstellung der an der Schule eingeführten zugelassenen Unterrichtswerke

Georg-Wilhelm-Steller Gymnasium Bad Windsheim. Aufstellung der an der Schule eingeführten zugelassenen Unterrichtswerke Georg-Wilhelm-Steller Gymnasium Bad Windsheim Lernmittelbücherei Aufstellung der an der Schule eingeführten zugelassenen Unterrichtswerke [Unter folgender Internetadresse sind die jeweils aktuellen Auflagen

Mehr

Auswertung Zentralabitur Fächer (Niedersachsen)

Auswertung Zentralabitur Fächer (Niedersachsen) P1/P2 (erhöhtes Anforderungsniveau) Fach Summe Prüflinge Prüfungsanteile der Fächer Klausur unter Abiturbed. Klausuren in der Qualif.-phase Abweichungen Abitur zu Klausur unter Abiturbed. Deutsch A 14.950

Mehr

Die gymnasiale Oberstufe. Abitur 2012

Die gymnasiale Oberstufe. Abitur 2012 Die gymnasiale Oberstufe Abitur 2012 Die folgenden Bedingungen gelten für die Schülerinnen, die jetzt die Klasse 10 besuchen und im Jahr 2012 voraussichtlich das Abitur bestehen. Besonderheiten unserer

Mehr

Aufbau Gymnasiale Oberstufe (3 Jahre)

Aufbau Gymnasiale Oberstufe (3 Jahre) Aufbau Gymnasiale Oberstufe (3 Jahre) E 1/E 2 Q 1/Q 2 Einführungsphase Qualifikationsphase Qualifikationsphase Q 3/Q 4 Zulassung (Versetzung) Die Abiturprüfungen finden in Q 4 statt. Struktur Einführungsphase

Mehr

Der lehramtsbezogene Bachelorstudiengang am Campus Koblenz

Der lehramtsbezogene Bachelorstudiengang am Campus Koblenz D lehramtsbezogene Bachelorstudiengang am Campus Koblenz Grafische Darstellung des exemplarischen Studienvlaufs und d angebotenen Fäch in Abhängigkeit zum favorisiten Schwpunkt Grundschulbildung Vtiefende

Mehr

Studiengangsspezifische Beratung. Lehramt

Studiengangsspezifische Beratung. Lehramt Erstsemester WS 06/07 Studiengangsspezifische Beratung Lehramt Fragen zum Studium?? Sprechstunden: Anja Klittich Andreas Hoffmann Vgl. Aushang Mi. 09:00 10:00 Do. 14:00 15:00 Büro A. Klittich A. Hoffmann

Mehr

Herzlich willkommen zur MSS- Informationsveranstaltung. am 30.Januar 2013

Herzlich willkommen zur MSS- Informationsveranstaltung. am 30.Januar 2013 Informationen für Schülerinnen und Schüler Abitur 2016 Herzlich willkommen zur MSS- Informationsveranstaltung am 30.Januar 2013 Herzlich willkommen zur MSS- Informationsveranstaltung am 30.Januar 2013

Mehr

Nordertorstriftweg 22 Albert-Schweitzer-Schule Nienburg Nienburg Schulbücher, die ausgeliehen werden können

Nordertorstriftweg 22 Albert-Schweitzer-Schule Nienburg Nienburg Schulbücher, die ausgeliehen werden können Nordertorstriftweg 22 Schulbücher, die ausgeliehen werden können Schuljahr 2016/17 - Jahrgang 5 Die folgenden Lernmittel werden von unserer Schule gegen Gebühr verliehen: Deutsch 5 Praxis Sprache & Literatur

Mehr

Allgemeine Hochschulreife

Allgemeine Hochschulreife Allgemeine Hochschulreife Universitäten, Hochschulen, Unternehmen, NGVO Wir sind ab Abitur 2010 Neugestaltete Verordnung für die gymnasiale Oberstufe in Baden-Württemberg Information für die Schülerinnen

Mehr

Studierendenauswahl Eignungsdiagnostischer Nutzen von Noten aus Schule und Studium

Studierendenauswahl Eignungsdiagnostischer Nutzen von Noten aus Schule und Studium Bericht 1 Studierendenauswahl Eignungsdiagnostischer Nutzen von Noten aus Schule und Studium Bianca Wedler, Stefan Troche und Thomas Rammsayer im Auftrag des Vorstands der DGPs Tabelle 1. Einzelfachnoten

Mehr

Sekundarstufe I Schulbuchliste Schuljahr: 2015/2016 Schule: Eifel-Gymnasium Jahrgangsstufe: 7

Sekundarstufe I Schulbuchliste Schuljahr: 2015/2016 Schule: Eifel-Gymnasium Jahrgangsstufe: 7 [1] Sekundarstufe I Jahrgangsstufe: 7 Fach Titel Jahrgang ISBN Deutsch (Integr. Lehrwerke) Deutsch (Integr. Lehrwerke) Deutschbuch - Sprach- und Lesebuch 7 7 978-3-464-68057-5 Deutschbuch - Sprach- und

Mehr

Informationen zum Beruflichen Gymnasium

Informationen zum Beruflichen Gymnasium Informationen zum Beruflichen Gymnasium von Reinhard Franzen BG-Koordinator Georg-Kerschensteiner-Straße 27 Allgemeines: Was ist das BG? Berufsbezogene und allgemeinbildende Unterrichtsinhalte führen zur

Mehr

Information zur Kursstufe Abitur 2014 Otto-Hahn-Gymnasium Ostfildern

Information zur Kursstufe Abitur 2014 Otto-Hahn-Gymnasium Ostfildern Information zur Kursstufe Abitur 2014 Otto-Hahn-Gymnasium Ostfildern 1 Beratungsstruktur Ansprechpartner und Beratung während der Kursstufe Tutoren Oberstufenberater Kurswahl Info-Broschüre Leitfaden 2014

Mehr

Oberstufe Sek II. Die Oberstufe des GBG umfasst im Schuljahr 2013/2014 insgesamt 276 Schülerinnen und Schüler, davon 127 Mädchen (ca. 46 %).

Oberstufe Sek II. Die Oberstufe des GBG umfasst im Schuljahr 2013/2014 insgesamt 276 Schülerinnen und Schüler, davon 127 Mädchen (ca. 46 %). Oberstufe Sek II Die Oberstufe des Gymnasiums (Sekundarstufe II) umfasst die Jahrgangsstufen EF - Q2 bzw. 10-12. Sie setzt die Bildungs- und Erziehungsarbeit der Jg. 5 9 (Sekundarstufe I) fort. Im Unterschied

Mehr

Grundschulinformation 2016 Das Gymnasium

Grundschulinformation 2016 Das Gymnasium Grundschulinformation 2016 Das Gymnasium Elly-Heuss-Knapp Justinus-Kerner Robert-Mayer Mönchsee Theodor-Heuss www.kultusportal-bw.de Der zweite Schulbeginn Ziele des Gymnasiums Breite und vertiefte Allgemeinbildung

Mehr

Aufgaben und Ziele des Gymnasiums

Aufgaben und Ziele des Gymnasiums Stand: 27.11.2015 Aufgaben und Ziele des Gymnasiums breite und vertiefte Allgemeinbildung allgemeine Studierfähigkeit Wichtige Begabungen und Einstellungen Neugierde und Aufgeschlossenheit für theoretische

Mehr

Wirtschaftsgymnasium

Wirtschaftsgymnasium Wirtschaftsgymnasium Eduard-Spranger-Schule Drei Profile: WGW, WGI und WGF Wirtschaftsgymnasium mit fünf Eingangsklassen Alle Profil ergänzenden Fächer Alle wichtigen Kurse Persönliche Interessen und Stärken

Mehr

Die Gliederung der Oberstufe Höchstverweildauer: 3 Jahre + 1 Jahr 3. Jahr 2. Jahr 1. Jahr Abi Q2 Q1 Einführungsphase Gesamtqualifikation: Zulassung zur Abiturprüfung Keine Versetzung Schulischer Teil der

Mehr

Schulbuchliste 2016/2017

Schulbuchliste 2016/2017 Schulbuchliste 2016/2017 Klassenstufe 5 L = 1. Fremdsprache Latein plus Englisch F + L = diese Bücher erhalten alle Schüler dieser Klassenstufe unabhängig von der Fremsprache 5 F Erdkunde Diercke Weltatlas

Mehr

Für die Streicherklasse wird das Musikbuch nach Schulbeginn im Unterricht bekanntgegeben.

Für die Streicherklasse wird das Musikbuch nach Schulbeginn im Unterricht bekanntgegeben. Schulbuchliste Stufe 5 Schulhr 2014-2015 Vorgesehen für die Klassenstufe ISBN Preis Lerngruppe Erdkunde Ethik Evangelische Religion Katholische Religion Mathematik Naturwissenschaften Lesebuch 5, Arbeitsheft

Mehr

2. Anwärterinnen und Anwärter bzw. Studienreferendarinnen und -referendare mit bestandener Staatsprüfung nach Lehramt und Prüfungsjahr

2. Anwärterinnen und Anwärter bzw. Studienreferendarinnen und -referendare mit bestandener Staatsprüfung nach Lehramt und Prüfungsjahr 1. Entwicklung der Anwärter bzw. Studienrefrendarinnen nach Lehramt und Jahr Jahr 1) Grund- u. Hauptschulen Davon im Studienseminar für das Lehramt an/für 2) Gymnasien Sonderpädagogik 2008... 5 104 3 713

Mehr

LANDTAG MECKLENBURG-VORPOMMERN Drucksache 6/ Wahlperiode

LANDTAG MECKLENBURG-VORPOMMERN Drucksache 6/ Wahlperiode LANDTAG MECKLENBURG-VORPOMMERN Drucksache 6/2781 6. Wahlperiode 29.04.2014 KLEINE ANFRAGE der Abgeordneten Simone Oldenburg, Fraktion DIE LINKE Einstellung von Bewerberinnen und Bewerbern ohne in den öffentlichen

Mehr

CLAUS-VON-STAUFFENBERG- SCHULE

CLAUS-VON-STAUFFENBERG- SCHULE CLAUS-VON-STAUFFENBERG- SCHULE Gymnasiale Oberstufenschule des Kreises Offenbach Mainzer Straße 16 63110 Rodgau 06106-280750 06106-29141 Verwaltung@claus-von-stauffenberg-schule-rodgau.de www.cvss.de 1

Mehr

Informationsveranstaltung zur Wahl des Wahlpflichtunterrichts in Klasse 9 für Klasse 10

Informationsveranstaltung zur Wahl des Wahlpflichtunterrichts in Klasse 9 für Klasse 10 Informationsveranstaltung zur Wahl des Wahlpflichtunterrichts in Klasse 9 für Klasse 10 Pädagogischer Koordinator John - Lennon - Gymnasium 03.03.2015 Themen Stundentafel der Klasse 8 bis10 Der Wahlpflichtunterricht

Mehr

Lehramtsstudium in Münster

Lehramtsstudium in Münster of Education Sprachliche Sprachliche (LB1) of Education Grundschulen (G) 16 LP Vertiefung 12 LP Mathematische Mathematische (LB2) 16 LP Fach 3 Fach 3 39 LP 44 LP Haupt-, Real-, Sekundar- u. (HRSGe) MEd

Mehr

Reglement über die Notengebung und die Promotion an den gymnasialen Maturitätsschulen 1 2

Reglement über die Notengebung und die Promotion an den gymnasialen Maturitätsschulen 1 2 64. Reglement über die Notengebung und die Promotion an den gymnasialen Maturitätsschulen (Vom 4. September 997) Der Erziehungsrat des Kantons Schwyz, gestützt auf und 6 des Mittelschulgesetzes vom 0.

Mehr

Einführung in Hamburg: August 2009

Einführung in Hamburg: August 2009 Einführung in Hamburg: August 2009 Die jetzigen 10. Klässler (10g, 10h, 10i, Vsa, Vsb) kommen in die Studienstufe/ Drei Bereiche (insgesamt 34 Stunden pro Woche) - Kernfächer - Profilbereich - Übrige Fächer,

Mehr

Zertifikate. Methoden Berufsinfotag Betriebspraktikum Berufsberatung. Cambridge-Certificate (FCE > CAE) CILS (italienisch)

Zertifikate. Methoden Berufsinfotag Betriebspraktikum Berufsberatung. Cambridge-Certificate (FCE > CAE) CILS (italienisch) Unterstützung Berufsorientierung Zertifikate Methoden Berufsinfotag Betriebspraktikum Berufsberatung Cambridge-Certificate (FCE > CAE) CILS (italienisch) Methodentage Jugend debattiert Hobit & & Präsentationstraining

Mehr

Was erwartet Ihr Kind auf dem Gymnasium? Universale allgemeine Bildung ohne Bruch

Was erwartet Ihr Kind auf dem Gymnasium? Universale allgemeine Bildung ohne Bruch Was erwartet Ihr Kind auf dem Gymnasium? Universale allgemeine Bildung ohne Bruch - Fachunterricht in allen Bereichen bis zum Abitur (Biologie, Chemie, Physik bis Klasse 10; zwei Naturwissen- schaften

Mehr

Gymnasium am Schloss. Einführungsphase der Gymnasialen Oberstufe Saar - GOS

Gymnasium am Schloss. Einführungsphase der Gymnasialen Oberstufe Saar - GOS Gymnasium am Schloss Einführungsphase der Gymnasialen Oberstufe Saar - GOS 1 Allgemeine Hinweise: Mit erfolgreichem Abschluss der Klassenstufe 9 ist der Hauptschulabschluss erworben. Eine Nachversetzung

Mehr

Die gymnasiale Oberstufe am allgemeinbildenden Gymnasium (ab 2010)

Die gymnasiale Oberstufe am allgemeinbildenden Gymnasium (ab 2010) Die gymnasiale Oberstufe am allgemeinbildenden Gymnasium (ab 2010) Struktur 1. Grundkonzeption 2. Fächer, Kurse und Belegungspflicht 3. Punktesystem und Noten 4. Gleichwertige Leistungen 5. Abiturprüfung

Mehr

Informationen zur Profiloberstufe. Montag, 28. Januar 2013

Informationen zur Profiloberstufe. Montag, 28. Januar 2013 Informationen zur Profiloberstufe Montag, 28. Januar 2013 Programm 1. Vortrag mit Informationen (6. Stunde) Mittagspause (30 Minuten) 2. Fragestunde (7. Stunde) Einführungsphase (10. Klasse) Erarbeitung

Mehr

Abitur 2017 und die Jahrgangsstufen 1 + 2 am Stromberg-Gymnasium. von Roland Wirth

Abitur 2017 und die Jahrgangsstufen 1 + 2 am Stromberg-Gymnasium. von Roland Wirth Abitur 2017 und die Jahrgangsstufen 1 + 2 am Stromberg-Gymnasium von Roland Wirth Übersicht Allgemeines Kurswahl 1, 2, 3 Leistungsbewertung Gesamtqualifikation Prüfungsfächer Zeitlicher Ablauf Allgemeines

Mehr

Das Gymnasium vermittelt Schülern mit entsprechenden Begabungen und Bildungsabsichten eine breite und. Studierfähigkeit führt. (Schulgesetz BW 8 (1))

Das Gymnasium vermittelt Schülern mit entsprechenden Begabungen und Bildungsabsichten eine breite und. Studierfähigkeit führt. (Schulgesetz BW 8 (1)) Das Gymnasium Das Gymnasium Ist dieser Weg gut für mein Kind? Das Gymnasium vermittelt Schülern mit entsprechenden Begabungen und Bildungsabsichten eine breite und vertiefte Allgemeinbildung, die zur Studierfähigkeit

Mehr

Haftungsausschluss. 1. der Durchschnitt aus den Noten aller für die Versetzung maßgebenden Fächer 4,0 oder besser ist und

Haftungsausschluss. 1. der Durchschnitt aus den Noten aller für die Versetzung maßgebenden Fächer 4,0 oder besser ist und Haftungsausschluss Die Texte der einzelnen Gesetze / Verordnungen wurden eingescannt und Änderungen - soweit bekannt - eingearbeitet. Rechtsverbindlichkeit haben ausschließlich die im Gesetzblatt und in

Mehr