Black Forest ULTRA Bike Marathon sagt Dankeschön!

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Black Forest ULTRA Bike Marathon sagt Dankeschön!"

Transkript

1 Amtsblatt der Gemeinde Oberried Herausgeber: Bürgermeisteramt Oberried, Tel , Verantwortlich für den redaktionellen Teil: Bürgermeister Klaus Vosberg Verantwortlich für den übrigen Inhalt: A. Stähle, Stockach Druck: Primo-Verlag, A. Stähle, Postfach 12 54, Stockach-Hindelwangen, Tel , Fax , Internet: Donnerstag, 25. Juni 2015 Nummer 26 Black Forest ULTRA Bike Marathon sagt Dankeschön! Der Black Forest ULTRA Bike Marathon 2015 liegt hinter uns. Mit einer Beteiligung von über Teilnehmern war die Veranstaltung auch in diesem Jahr wieder ein voller Erfolg. Die Teilnehmer waren begeistert vom Streckenverlauf, unserer schönen Schwarzwaldlandschaft und auch der Organisation, die hinter einer solchen Veranstaltung steht. Veranstaltungen in dieser Größenordnung lassen sich nur mit Hilfe vieler ehrenamtlicher Helfer durchführen. Zahlreiche Bürger, Vereinsmitglieder oder Firmen haben uns auch in diesem Jahr wieder mit viel Einsatz, Arbeit und Spenden unterstützt, damit diese Veranstaltung zu einem Erfolg werden konnte. Unser Dank gilt auch den zahlreichen Eigentümern privater Wege, über deren Grundstück die Wettkampfstrecke geführt werden konnte. Danke auch den Anwohnern, die durch die Veranstaltung in irgendeiner Form, sei es durch Verkehrsbehinderungen oder in anderer Weise, beeinträchtigt worden sind. Black Forest Ultra Bike Marathon e.v., Organisationskomitee Unsere Jubilare im Monat Juli 2015 Geb.-Datum Name Straße Alter Albrecht Robert Talstraße Lepold Ingrid Schmelzplatz Ernst Alfred Luchsmattenweg Flamm Julia Flammweg Lorenz Hermann Rundweg Zähringer Elisabeth Eckweg Helmich Manfred Obertalstraße Westermeier Peter Hinterlstr Wiederle Hermann Weilersbachstraße Winterhalter Franz Weilersbachstraße Lorenz Erika Silberbergstraße Denz Franz Hintertalstraße 21a Sandmann Adelbert Hauptstraße Sandmann Franz Talstraße Pollex Heinz Wehrlehofstraße Postweiler Rosmarie Hauptstraße Kowalsky Peter Hausmattenweg Jautz Hedwig Vörlinsbachstr Die Gemeinde gratuliert allen Jubilaren herzlich! Fundsache Kindergeldbeutel Öffentliche Gemeinderatssitzung Zur nächsten öffentlichen Gemeinderatssitzung am Montag, 29. Juli 2015, Uhr im Bürgersaal der Klosterschiire, ist die Bevölkerung herzlich eingeladen. Nachfolgend die Tagesordnungspunkte: 1. Bekanntgaben 2. Jahresrechnung Bauanträge 4. Verschiedenes 5. Frageviertelstunde Klaus Vosberg, Bürgermeister Restaurierung eines Wegekreuzes in Hofsgrund Das von Eduard Gremmelspacher 1966 errichtete Wegekreuz beim Anwesen Sport Rees, wurde in den letzten Wochen restauriert. Die Christusfigur war so stark verwittert, dass sie ersetzt werden musste. Gertrud Brender vom Lorenzenhof, erinnerte sich an ein früheres Kreuz an ihrem Hof, wo die Figur noch vorhanden sein musste. Tatsächlich fand man eine Bronzefigur die von ihrem Sohn fachmännisch aufbereitet und hergerichtet wurde. Als gelernter Maler übernahm er auch die Malerarbeiten für das Holzkreuz. Die Holzarbeiten wurden von Karlheinz Lorenz ausgeführt. Die dabei verwendeten Holzschindeln für die Dacheindeckung, sind noch von seinem Vater Alfons Lorenz in Handarbeit hergestellt und wie die Malerarbeiten kostenlos zur Verfügung gestellt worden. Durch dieses ehrenamtliche Engagement, konnte ein kleines Stück Tradition bewahrt und auf längere Zeit gesichert werden. Hierfür allen Beteiligten ein recht herzliches Dankeschön! Rechnungsamt, Kasse und Sekretariat am 29./30.6. nicht besetzt Wegen Fortbildung sind das Rechnungsamt, die Kasse und das Sekretariat am 29. und nicht besetzt. Aus diesem Grund ist der Redaktionsschluss für das Amtsblatt der KW 27 auf Freitag, 26. Juni 2015, Uhr, auf dem Rathaus vorverlegt. Wir bitten um Beachtung.

2 Seite 2 Donnerstag, den 25. Juni 2015 OBERRIED Bezeichnung Sachbearbeiter Telefon, Fax Bürgermeister Herr Vosberg Tel / Hauptamt Herr Kaiser Tel / Sekretariat Fau Buch Tel Zentrale/Bürgerbüro/ Fundbüro Frau Lauby Tel Fax Rechnungsamt: Frau Leimroth Tel / Frau Fuß Tel / Einwohnermelde- /Passamt Herr Mäder Tel / Standesamt Frau Wehrle Tel / Techn.Leiter/Forstbetrieb Herr Röhmer-Litzmann Tel / Ordnungsamt/Ruheberg Frau Maier Tel / Kasse Frau Sandmann Tel / Verwaltung Klosterscheune Frau Lauby Tel / Sprechzeiten Klosterscheune: s. Öffnungszeiten der Verwaltung Bauhof Herr Riesterer Tel. und Fax 07661/ Grundschule Herr Krogmann (Schulleiter) Tel / Fax 07661/ Frau Riester (Sekretariat) Bürozeiten Fr. Riesterer: Mo., Mi. und Fr h Öffnungszeiten der Gemeindeverwaltung Montag - Freitag Uhr Uhr zusätzlich Donnerstag, Uhr Tourismus Dreisamtal e.v. Tel.: 07661/ , Fax: 07661/ , Integrierte Leitstelle/Krankentransport 0761/19222 Feuerwehr/Notruf 112 Polizei Freiburg 0761/ Polizeiposten Kirchzarten 07661/ Alkofon 0180/ Telefonseelsorge: 0800/ Kirchliche Sozialstation Dreisamtal: 07661/ Dorfhelferinnen: 07661/70 77 Hospizgruppe Dreisamtal: Begl. Pflegender Angehöriger: Frau Geromüller 07661/64 32 Frau Bottler 07661/68 55 Diakonie Mobiler Sozialer Hilfsdienst 07661/ Beratungsstelle für ältere Menschen 07661/ und deren Angehörige im Dreisamtal 0176/ und Umgebung Tageselternverein Dreisamtal- Hochschwarzwald e. V / Blinden- und Sehbehindertenverein Südbaden e.v 0761/ Ärztlicher Bereitschaftsdienst Zahnärztlicher Notfalldienst Wochenende, Feiertage, Brückentage: 0761/ Tierärztlicher Notdienst: Tierarztpraxis Geroldstal - Dr. K. Pöpperl 0171/ Apotheken Notdienstzeiten an Samstagen: an Sonn- und Feiertagen: und von Uhr von Uhr von Uhr In der übrigen Zeit besteht telefonische Rufbereitschaft! Der Notdienst beginnt jeweils um 8.30 Uhr Donnerstag, Dreikönig-Apotheke, Tel.: , Dreikönigstr. 9, Freiburg (Wiehre) Freitag, Apotheke-im-Zo, Tel.: , Schwarzwaldstr. 78, Freiburg (Wiehre) Samstag, Kur-Apotheke Kirchzarten, Tel.: , Hauptstr. 16, Kirchzarten Sonntag, Kloster-Apotheke St. Märgen, Tel.: , Wagensteigstr. 11, St. Märgen Montag, Bären-Apotheke Stegen, Tel.: , Hirschenweg 6, Stegen Dienstag, Bromberg-Apotheke, Tel.: , Talstr. 22, Freiburg (Wiehre) Mittwoch, Greifen-Apotheke Kirchzarten, Tel.: , Bahnhofstr. 6, Kirchzarten Donnerstag, Schauinsland-Apotheke, Tel.: , Moosmattenstr. 5, Freiburg (Kappel) Telefonischer Notdienstfinder aus dem Festnetz:

3 OBERRIED Donnerstag, den 25. Juni 2015 Seite 3 Veranstaltungskalender: Freitag, Uhr & Samstag, , 9.30 Uhr Altpapiersammlung DRK Sonntag, , 8.45 Uhr Pfarrfest St. Laurentius Hofsgrund, Gottesdienst anschl. Pfarrfest Sonntag, , Uhr Haxenfest am Stollenbach, Skiclub Oberried Sonntag, , Uhr Benefizkonzert EL CAMINO zugunsten Mollendo, Klosterinnenhof Freitag, , Uhr DRK, Einweisung/ Besonderheiten KTW / VW T 4 Freitag, , Uhr Führung durch die Gassenbauernhofmühle Zaslter, Bürgerverein Zastler Samstag, Sommerkonzert der Trachtenkapelle Oberried Sonntag, , Uhr Errichtung der neuen Seelsorgeeinheit Dreisamtal, Gottesdienst in der St. Gallus Kirche Kirchzarten Die Gemeinde Kirchzarten sucht für die Kernzeitbetreuung an der Grundschule Kirchzarten eine/einen Erzieherin / Erzieher befristet für das Schuljahr 2015/2016 Wir suchen zum 07. September 2015 eine engagierte Persönlichkeit mit - einer erfolgreich abgeschlossenen Ausbildung als Erzieherin oder vergleichbar - verbindlichem, überzeugendem und kommunikativem Auftreten - Organisationstalent, Flexibilität und Teamgeist - zielorientierter, strukturierter und selbstständiger Arbeitsweise Wir bieten Ihnen eine anspruchsvolle, abwechslungsreiche und interessante Aufgabe mit einer leistungsgerechten Vergütung im Rahmen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD). Die wöchentliche Stundenzahl beträgt 15 Stunden inkl. Vor- und Nachbereitungszeit. Die Kernzeitbetreuung findet von Montag bis Freitag von Uhr bis Uhr statt. Die Gemeinde Kirchzarten unterstützt alle Beschäftigten aktiv im Rahmen ihres betrieblichen Gesundheitsmanagements mit Fördermaßnahmen in den Bereichen Sport, Gesundheit und Erholung. Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte bis zum 05. Juli 2015 an die Gemeinde Kirchzarten, Zentrale Verwaltung Frau Andrea Brüstle, Talvogteistr. 12, Kirchzarten oder per E- Mail an Telefonische Auskünfte erhalten Sie ebenfalls von Frau Brüstle, Tel / Informationen über die Gemeinde Kirchzarten erhalten Sie unter Einladung zur Mitgliederversammlung Förderverein Gemeindehaus Hofsgrund Am Freitag, 3. Juli 2015 um 20 Uhr, findet im Feuerwehrhaus Hofsgrund die Mitgliederversammlung des Fördervereines Gemeindehaus Hofsgrund statt. Nachfolgend die Tagesordnung: 1. Begrüßung und Anwesenheitsfeststellung 2. Bericht des Vorstandes 3. Kassenbericht 4. Entlastung der Vorstandschaft 5. Information zum aktuellen Stand der Bautätigkeit 6. Aussprache über den Fortbestand des Fördervereines 7. Neuwahlen 8. Allgemeine Aussprache zu eventuell nicht behandelten Themen Zu dieser Versammlung sind alle Mitglieder, aber auch alle interessierten Bürgerinnen und Bürger recht herzlich eingeladen. Lukas Flamm, Vorsitzender Wir suchen DICH (M/W) als Bereicherung für unser Team in der Kinderstube. DU hast Lust Dich praktisch in einem sozialen Beruf zu betätigen und neue Erfahrungen zu sammeln oder möchtest einfach den Beruf Erzieher/In kennen lernen? Dann bewirb Dich jetzt für ein freiwilliges soziales Jahr oder ein Praktikum bei uns! Die Kinderstube Dreisamtal besteht aus 4 Kleinkindgruppen (3 Halbtages- und 1 Ganztagesgruppe). Täglich betreuen wir 40 Kinder im Alter von 2 Monaten bis 3 Jahren. Für uns steht ein liebevoller und wertschätzender Umgang im Vordergrund, weshalb wir uns an der Pädagogik von Emmi Pikler orientieren. Wir bieten Dir: Ein kreatives und kompetentes Team Möglichkeit zur Fort und Weiterbildung Viel Spaß und schöne Erlebnisse mit den Kindern Kinderstube Dreisamtal e.v.,höfener Str. 7a, Kirchzarten Leitung: Katja Schweizer, Tel.: 07661/ Fax: 07661/ Landratsamt bleibt am 03. Juli für Besucher geschlossen Am Freitag, 03. Juli 2015 bleibt das Landratsamt Breisgau-Hochschwarzwald für Besucher geschlossen. Grund ist eine interne Mitarbeiterveranstaltung. Betroffen davon sind alle Verwaltungsgebäude am Standort Freiburg, sowie die Außenstellen in Breisach, Müllheim und Titisee-Neustadt. Die Tiefgarage in der Stadtstraße 2 in Freiburg bleibt ganztägig für Besucher geöffnet. Abfallwirtschaft des Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald Am 3. Juli 2015 findet der Betriebsausflug des Landratsamtes statt. Folgende Entsorgungseinrichtungen haben daher an diesem Tag geschlossen: Altpapiersammlung des DRK-Oberried Die RAZ nächste Hochschwarzwald Altpapiersammlung des DRK ist am Freitag, 26., und Samstag, Erdaushubdeponie 27. September, Breisach es werden - Hochstetten aber keine Altkleider eingesammelt. Am Bauhof der Gemeinde Oberried befindet sich das ganze Jahr Das über RAZ ein Breisgau Altkleidercontainer. hat geöffnet.

4 Seite 4 Donnerstag, den 25. Juni 2015 OBERRIED Bereits am Freitag wird ab Uhr teilweise das Altpapier eingesammelt. Am Samstag fährt das DRK jedoch nochmals komplett durch alle Straßen. Wir bitten um Beachtung. In St. Wilhelm und Hofsgrund wird keine Straßensammlung durchgeführt, in St. Wilhelm kann das Altpapier entlang der Feldbergstraße und beim Schulhaus abgelegt werden. In Hofsgrund wird bei Sport-Rees eine gemeindeeigene Garage ab Donnerstag geöffnet sein. Wir bitten, kein Sammelgut am Kindergarten abzustellen. Für das Vorbeibringen am Sammeltag beim SPORTPLATZ in Oberried ist das DRK sehr dankbar. Die Komponisten kommen aus dem deutschen Sprachraum, aus Italien, Spanien und Frankreich. Das bekannte Gedicht von Paul Gerhard, vertont von Johann Georg Eberling, ist das Titellied: Geh aus mein Herz und suche Freud In dieser lieben Sommerzeit An deines Gottes Gaben... Seit 20 Jahren kommt die Gruppe EL CAMINO nach Oberried und begeistert immer wieder neu Menschen für alte Musik. Schon an dieser Stelle möchten wir unseren besonderen Dank an die Gruppe richten, die sich mit dem Konzert für Kinder und Jugendliche in der Partnergemeinde Mollendo engagieren. Haxenfest auf dem Stollenbach 28. Juni 2015 Am Sonntag, 28. Juni 2015 findet von 11 Uhr bis 18 Uhr das traditionelle Haxenfest auf dem Stollenbach statt. Musikalisch eröffnet wird das Fest vom Musikverein Grißheim. Im Anschluss wird Schwarzwald Sound im Festzelt für Stimmung sorgen. Neben den knusprigen Haxen gibt es eine Auswahl weiterer Speisen, wozu auch eine vegetarische Mahlzeit zählt. In unserer Kaffeestube gibt es eine große Auswahl leckerer selbstgebackener Kuchen. Hier wird Josef Schuler für die musikalische Unterhaltung sorgen. Unser Zubringerbus bringt Sie ganz bequem auf den Stollenbach. Die Abfahrtszeiten ab Schulhof Oberried und Gasthaus Sternen in Oberried (Pro Fahrt, Erw. 3 und Kinder 1 ), Hinfahrt Uhr, Uhr, Uhr und Uhr. Rückfahrt Uhr, Uhr, Uhr, Uhr und Uhr (letzter Bus). Die Busverbindungen sind jeweils mit Anschluss an die öffentlichen Busverbindungen ab/bis Bahnhof Kirchzarten. Besuchen Sie das Fest mit ihrer ganzen Familie, denn auch für die kleinen Festbesucher halten wir am Nachmittag einige Überraschungen bereit. Wir freuen uns über Ihren Besuch Ihr Skiclub Oberried e.v. Der Eine-Welt-Kreis der Pfarrgemeinde Mariä Krönung Oberried und das Bildungswerk der Pfarreien Kirchzarten Oberried - Hofsgrund laden herzlich ein. Bei schlechtem Wetter findet das Konzert in der Kirche statt. Skiclub Oberried e.v. - Kanu Tour Am Samstag, bietet der Skiclub Oberried eine geführte Kanu Tour auf dem Altrhein an. Treffpunkt ist um ca. 9 Uhr an der Goldberghalle in Oberried. Von dort fahren wir in Fahrgemeinschaften nach Neuenburg. Nach einer kurzen Einweisung beginnt die Tour und endet nach ca. 13 km in Grißheim. Die reine Paddelzeit beträgt ca. 2-3,5 Stunden. Inklusive der Einweisung, der Materialverteilung und der Vesperpause wird die Tour ca. 5 Stunden dauern. Die Tour ist sowohl für Anfänger, als auch für Fortgeschrittene geeignet. Preis pro Erwachsener 33, Jährige 26 und Kinder kosten 19. Auskünfte und Anmeldung bis spätestens unter VHS Kurs - Pilze und Natur kennen lernen Sa von Uhr Dozent: Helgo Bran Kurs-Nr: Z OE Oberried, Marktscheune, 20,- Altenwerk - Sommerfest im Kurhaus Titisee Das Dekanat lädt zum Sommerfest mit verschiedenen Tanzgruppen ein auf Donnerstag, , Uhr. Wir fahren privat oder mit dem Zug, auf jeden Fall müssen wir uns anmelden bis Bitte melden Sie sich bei Karin Schmidt Telefon Das Team vom Altenwerk wünscht Ihnen einen schönen Sommeranfang. Freitag, 26. Juni 2015 Mit Kaffee, Kuchen und Getränken bewirten die Eltern der 3. und 4. Klasse der Michaelschule, der Erlös geht zu Gunsten der Schülerinnen und Schüler der Grundschule Der Kinderchor der Michaelschule unter der Leitung von Frau Ulrike Schöning wird die Gäste gegen Uhr mit einer musikalischen Darbietung erfreuen Tauschbücherei geöffnet Beratungsangebot der Bürgergemeinschaft von Uhr Benefizkonzert zugunsten des Hauses für Kinder in Mollendo Am Sonntag, den 28. Juni 2014 um 19 Uhr, findet im Klosterinnenhof in Oberried ein Benefizkonzert zugunsten des Hauses für Kinder, der Albergue, in der Partnergemeinde Mollendo/Peru statt. Die diesjährige Sommermusik ist wie ein großer bunter Strauß von Sommerblumen. Die Lieder und Instrumentalstücke stammen aus Renaissance und Frühbarock, und es wird auf historischen Instrumenten der Renaissance gespielt. Einladung zum Sommercego in Hofsgrund Im Gasthaus zum Hof in Hofsgrund wird am um Uhr ein Cegoabend veranstaltet, wozu alle Interessierten herzlich eingeladen sind. Es freuen sich auf Sie die Cegofreunde Hofsgrund. Termine der Tourist-Info Dreisamtal Donnerstag, 25. Juni JAHRE ZARDUNA -- Kirchzarten tafelt! Das exklusive Dinner-Spektakel im historischen Ambiente der Talvogtei Sekt touchiert Saxophon. Glasnudel umgarnt Gamba. Rosmarin küsst Rind. Ein Erlebnis großartiger Genüsse erwartet Sie. Seien Sie dabei!

5 OBERRIED Donnerstag, den 25. Juni 2015 Seite 5 Tafeln Sie so stilvoll wie einst die Vögte und genießen Sie einen unvergesslichen Sommerabend exklusiver Gaumen- und Sinnesfreuden: Nach dem Auftakt mit Apéro am See werden im Innenhof der Talvogtei unter lauem Sommerhimmel die Köstlichkeiten der Welt kredenzt. Gang für Gang dezent begleitet von Piano und höfischen Illusionen. Das Zeremoniell des Abends: Uhr Apéro am See mit Saxophonuntermalung. Im Anschluss: zu Tisch bitte! Tafelrunde in vier Gängen, Pianoklänge von Adrian Goldner sowie Zauberei und Illusionen von Jan Formann. Auf dass es Ihnen munde Sekt-Empfang und Tapas am See, 4-Gang-Menü inklusive Getränken (Wein, Bier, Wasser), Kaffee und Petits Fours für 98, Euro pro Person. Anmeldung und Tischreservierung bei der Tourist-Info Dreisamtal Eine einmaliges Erlebnis für alle Sinne! Serviert von ausgewählten Kirchzartener Gastronomen und Genussbetrieben. Kartenvorverkauf in der Tourist-Info Donnerstag, 25. Juni Uhr: Gesundheits-Wandern im Dreisamtal Wer rastet, der rostet. Allzu viel ist ungesund... Das dazwischen nennt man Gesundheitswandern und das macht sehr viel Spaß! Bitte tragen Sie dem Wetter entsprechende Kleidung, in jedem Fall festes Schuhwerk und nehmen Sie etwas zu trinken mit. Streckenlänge: ca. 4 km, Höhenmeter. Treffpunkt: Buchenbach-Unteribental, Parkplatz Unteribentalhalle. Kosten: 7,50 pro Person Anmeldung und Infos: Andrea Maria Riegger, zertifizierte Gesundheitswanderführerin, Tel / Weitere Informationen: Sonntag, 28. Juni 11 Uhr: Eurythmieprogramm des Abschlusskurses von Budapest Werke von Sophokles, Shelly,Weöres Sàndor u. a. Kompositionen von Marcello, Britten, Chopin, Schumann, Hindemith Poulenc u. Dvorak und natürlich viel Lustiges Ort: Buchenbach, Friedrich- Husemann-Klinik, Raphael-Saal Donnerstag, 2. Juli Uhr: Gesundheits-Wandern im Dreisamtal Wer rastet, der rostet. Allzu viel ist ungesund... Das dazwischen nennt man Gesundheitswandern und das macht sehr viel Spaß! Bitte tragen Sie dem Wetter entsprechende Kleidung, in jedem Fall festes Schuhwerk und nehmen Sie etwas zu trinken mit. Streckenlänge: ca. 4 km, Höhenmeter. Treffpunkt: Kirchzarten, Parkplatz/ Friedhof am Giersberg. Kosten: 7,50 pro Person Anmeldung und Infos: Andrea Maria Riegger, zertifizierte Gesundheitswanderführerin, Tel / Weitere Informationen: Donnerstag, 2. Juli 20 Uhr: Kammermusik-Konzert Klavier, Gesang und Horn; u. a. mit Musik von Chopin, Dukas, Puccini, Schubert und Strauss. Paolina Djecivic Klavier; Ana Kovacevic Gesang,Fabian Reinhard, Horn Ort: Buchenbach, Friedrich- Husemann-Klinik, Raphael-Saal. Kosten: 8 /5 ermäßigt. (Abendk. ab 19 Uhr) Regelmäßige Termine Montags: Ab 16 ca. 17:30 Uhr (auch später möglich): Wanderung zu den Wetterbuchen am Schauinsland Die Wetterbuchen... ein landschaftstypisches Wahrzeichen, nach Osten gebeugt, wilde, knorrige und zerzauste Äste erzählen Geschichten von unzähligen Stürmen und Wettern am Schauinsland. Treffpunkt: Haus Silberdistel, Hofsgrund, Dorfstraße 11 Anmeldung und Infos: bis spätestens Vorabend: Ursel Lorenz: Tel / 512. www. natourpur-schauinsland.de Preis: auf Anfrage (auch für Gruppen) Kinder bis 12 J. frei. Weitere Termine und Touren sind gerne möglich. 17 Uhr: Reiten für Kinder Kinder, wollt ihr ausprobieren, wie sich das anfühlt, auf einem Pferd zu sitzen und zu reiten? Wir freuen uns auf euch! Für Kinder ab 3 Jahren. Ort: Erlenhof, Erlenhofstraße 52 (Himmelreich) Anmeldung ist nicht erforderlich! Weitere Infos: Familie Zipfel, Tel /48 28 oder 0160/ Dienstags: 9- ca.11 Uhr: Mountainbiketour Schwarzwald mit Genuss ca. 25 km, 450 Höhenmeter Treffpunkt: Tourist Info, Anmeldung und Infos: Anmeldung erforderlich - bis 18:00 Uhr am Vortag: Weiss Sportsmarketing, Tel / , Kosten: 11, mit Gästekarte :30-16:30 Uhr: Lama Trekking Begleitet von unseren Lamas wandern wir über unseren Hofberg und genießen zwischendurch, außer dem herrlichen Panoramablick ins Dreisamtal, eine kleine Stärkung vom Hof. Auf dem Rückweg kehren wir zur Kaffeepause in den Landgasthof Zum Rössle in Dietenbach (Kirchzarten) ein. Kosten: 12 pro Pers., 40 pro Familie (4-5 Pers.), ohne Einkehr Treffpunkt: Ruhbauernhof, Kirchzarten, Dietenbach 9, Anmeldung: Familie Maier, Tel / , per Mail: 16:30 Uhr: Melkseminar - Kühe melken: Auf dem Jungbauernhof erhalten Sie einen Einblick rund um die tägliche Melkarbeit. Alle Fragen rund um die Kuh und das Thema Milchgewinnung und Weiterverarbeitung sowie die ökologische Wirtschaftsweise dürfen gestellt werden. Schauen Sie uns nicht nur über die Schulter, sondern legen Sie mit Hand an... Kosten: 6, Kinder 5 Ort: Jungbauernhof, Kirchzarten, Dietenbach 3, Anmeldung: Familie Mayer, Tel / 1214 Mittwochs: 9- ca.11 Uhr:Mountainbiketour Schwarzwald mit Spaß ca. 35 km, 650 Höhenmeter Treffpunkt: Tourist Info, Anmeldung und Infos: Anmeldung erforderlich - bis 18 Uhr am Vortag: Weiss Sportsmarketing, Tel / , Kosten: 11, mit Gästekarte Uhr: Ponyreiten auf der Fancy-Farm Gemeinsames Pflegen der Ponys und Pferde; geführter Ausritt um die Weiden und Bäche der Fancy-Farm. Ort: Fancy-Farm, Schütterleshof, Am Pfeiferberg 4. Bei Fragen: Ute Harre, Tel. 0171/ oder Kosten: 13. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich Donnerstags: 9- ca. 12 Uhr:Mountainbiketour Schwarzwald mit Pfiff ca. 45 km, Höhenmeter Treffpunkt: Tourist Info, Anmeldung und Infos: Anmeldung erforderlich bis 18:00 Uhr am Vortag: Weiss Sportsmarketing, Tel / , Kosten: 11, mit Gästekarte Uhr: Kräuterseminar: Auf einer Kräuterwanderung werden Sie von Gerhard Hug in die Geheimnisse unserer heimischen Kräuter eingewiehen. Anschließend verwöhnt er Sie mit einem leckeren Kräuterimbiss. Treffpunkt: Landhotel Reckenberg, Reckenbergstraße 2, Anmeldung und Infos: (Bitte bis spätestens Mi. Abend): Landhotel Reckenberg, Tel / oder (mind. 6 Pers.), Kosten: 10, Kinder bis 14 Jahren frei. ca. 18:30-20 Uhr (variabel!): Sonnenuntergangs-Tour am Schauinsland Wir laufen dem Sonnenuntergang entgegen und haben eine herrliche Aussicht zum Rheintal und den Vogesen. Treffpunkt: Haus Silber-

6 Seite 6 Donnerstag, den 25. Juni 2015 OBERRIED distel, Hofsgrund, Dorfstraße 11, Anmeldung und Infos: bis spätestens Vorabend: Ursel Lorenz: Tel / 512. www. natourpur-schauinsland.de. Preis: auf Anfrage (auch für Gruppen) Kinder bis 12 J. frei. Weitere Termine und Wanderungen sind gerne möglich. 17 Uhr: Reiten für Kinder Kinder, wollt ihr ausprobieren, wie sich das anfühlt, auf einem Pferd zu sitzen und zu reiten? Wir freuen uns auf euch! Für Kinder ab 3 Jahren. Ort: Erlenhof, Erlenhofstraße 52 (Himmelreich) Anmeldung ist nicht erforderlich! Weitere Infos: Familie Zipfel, Tel /48 28 oder 0160/ :30 Uhr:Skatabend Der Skat-Club Herz Dame Dreisamtal spielt jeden Donnerstag (bei Feiertagen am Mittwoch). Gäste sind jederzeit herzlich willkommen. Ort: Gasthaus Alte Post, Bahnhofstraße 38, Weitere Infos: Fritz Thiesen, Tel / 4724 Freitags: 10-10:40:Wichteltreff Für alle Kinder unter drei und DU bist auch dabei! Es werden Kinderlieder gesungen, Kniereiterspiele gemacht und Bücher angeschaut. Für alle Mamis, die ihren kleinen Zwergen musikalische Unterhaltung bieten möchten. Eileen Heizmann freut sich auf singlustige Mamis und viele neue Babyfreundschaften... Ort: Altes Rathaus- Burger Platz, Höllentalstraße 56. Weitere Infos: Eileen Heizmann, Tel / ca. 18 Uhr: Rennrad Giro Tour auf dem Rennrad durch den Schwarzwald und die Rheinebene. (Grundlagen Tempo: GA1/GA2) Fahrtechnik, Tipps und Tricks rund ums Rennradfahren. Treffpunkt: Tourist Info, Anmeldung:- bis 18:00 Uhr am Vortag: Weiss Sportsmarketing, Tel / , Kosten: 20. Witterungsabhängig! 14:30-ca. 18 Uhr: Segway Tour Dreisamtal Nach kurzer Einweisung geht s los in Richtung Himmelreich und Burgruine Wiesneck, weiter durch Burg am Wald, Burg-Höfen nach Kirchzarten Ortsmitte (Pause), weiter nach Dietenbach, Geroldstal, Weilersbach und dann hoch zum Giersberg (Pause mit Einkehr), zurück rollen wir über Burg-Höfen zur Rainhofscheune. Mindestteilnehmerzahl: 3 Personen. Treffpunkt: Rainhofscheune, Höllentalstraße 96, Anmeldung: bis Mittwoch, 12 Uhr: Segway Point Freiburg, Tel. 0761/ , Kosten: 79 pro Person (Kartenvorverkauf in der Tourist-Info) Uhr: Ponyreiten auf der Fancy-Farm Gemeinsames Pflegen der Ponys und Pferde; geführter Ausritt um die Weiden und Bäche der Fancy-Farm. Ort: Fancy-Farm, Schütterleshof, Am Pfeiferberg 4. Bei Fragen: Ute Harre, Tel. 0171/ oder Kosten: 13. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich Samstags: Uhr: Ponyreiten auf der Fancy-Farm Gemeinsames Pflegen der Ponys und Pferde; geführter Ausritt um die Weiden und Bäche der Fancy-Farm. Ort: Fancy-Farm, Schütterleshof, Am Pfeiferberg 4. Bei Fragen: Ute Harre, Tel. 0171/ oder Kosten: 13. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich Täglich: Kutschfahrt im Dreisamtal: Wir spannen an Sie spannen aus! Wir organisieren Ihr unvergessliches und persönliches Schwarzwald- Erlebnis. Familie Rombach, Tel. 0151/ Bauernhofmuseen: Schniederlihof in Oberried-Hofsgrund, Gegendrumweg 3, Tel / Öffnungszeiten im Juli und August: Samstag und Sonntag Uhr, Dienstag bis Freitag Uhr, (Montag Ruhetag) Gruppen nach Vereinbarung gerne auch außerhalb der Öffnungszeiten. Heimatstüble, Ortsverwaltung Zastler, Talstraße 27 Kleines, schnuckliges Stüble mit liebevoll platzierten alten Sehenswürdigkeiten. Öffnungszeiten: Montags von 17 bis 19 Uhr Gerne können Besuchstermine telefonisch vereinbart werden: Herr Schreiner: Tel / oder 07661/ 5038(montags). Gassenbauernhofmühlein Oberried-Zastler Besichtigungstermine können gerne telefonisch vereinbart werden: Tel / (Theo Hirschbihl) oder Tel / 2400 (Herr Kapp) Führungen 17 Uhr Freitag, 3. Juli, 7. August, 4. September Kienzlerschmiede, am Osterbach (Promenadenweg vor dem Schwimmbad an der Dietenbacher Straße)Führung durch die historische Hammerschmiede Kienzlerschmiede Die alte Hammerschmiede aus dem 17. Jahrhundert wurde im Jahre 1961 von der damaligen Fam. Kienzler aufgegeben. Sie stand dem Zerfall ausgeliefert, bis sie von der Gemeinde Kirchzarten 1963 gekauft und später renoviert wurde. Vor der Schmiede werden Kaffee und Kuchen sowie alkoholfreie Getränke zum Verkauf angeboten Die Führungen sind kostenlos und dauern jeweils ca. 15 Minuten Über Spenden freut sich der: Schwarzwaldverein Dreisamtal-Kirchzarten Führungen Uhr Freitag, 3. Juli, 17., 31. Juli, 14., 28. August, 11.September Alte Säge in Zarten Gerne können Besuchstermine telefonisch vereinbart werden: Frau Bludau: Tel / Weitere Informationen erhalten Sie auch im Internet unter Hansmeyerhof mit dem Alemanne-Stüble in Buchenbach-Wagensteig. Gerne können Besuchstermine telefonisch vereinbart werden: Familie Schmidt, Tel / Weitere Informationen erhalten Sie auch im Internet unter KIRCHZARTEN TAFELT EXKLUSIVES DINNER-SPEKTAKEL Sekt touchiert Saxophon. Glasnudel umgarnt Gamba. Rosmarin küsst Rind. Donnerstag, 25. Juni, 18:30 Uhr, Kirchzarten, Talvogtei KARTENVORVERKAUF IN DER TOURIST-INFO SV-Kirchzarten gegen SC Freiburg Mittwoch, 1. Juli, 18:30 Uhr, Kirchzarten, Dreisamtalstadion KARTENVORVERKAUF IN DER TOURIST-INFO Die NACHT IM Tal - Schürzenjäger & Gäste Sonntag, 13. September, ab 13:30 Uhr, St. Wilhelm, Gasthaus zur Linde Napf KARTENVORVERKAUF IN DER TOURIST-INFO Weitere Informationen zu Veranstaltungen im Dreisamtal finden Sie im Online-Veranstaltungskalender auf im ipunkt Dreisamtal oder bei der Tourist Info, Tel / Die Tourist-Info ist von Montag bis Freitag von 9:30 bis 17 Uhr geöffnet samstags 10 bis 12 Uhr Wir brauchen Verstärkung! Wir suchen ab sofort eine zuverlässige Putzfee, die unsere Tourist- Info in Kirchzarten zweimal pro Woche in jeweils ca. 1,5 Stunden auf Vordermann bringt. Wir freuen uns auf Deinen Anruf! Tel /

7 OBERRIED Donnerstag, den 25. Juni 2015 Seite 7 Instrumentenberatung am Donnerstag, 9. Juli 2015 Diakonisches Werk Haus Demant Generationenhaus der Begegnung, Kirchzarten Burg Birkenhof Veranstaltungen im Juli 2015 Wir haben in unserer Werkstatt freie Plätze für Menschen mit Behinderung. Geöffnet von Montag bis Freitag von 13:30 bis 16:30 Uhr. Informationen: Christel Kehrer: Kochstudio Freitag, 3. und 17. Juli von 11:00 bis 15:00 Uhr, Kontakt: Peter Natusch, Wolfgang Rombach: Bewegung, Entspannung und Spiele Dienstag, 7, 14., 21., 28. Juli ab14:00 Uhr, Kontakt: Liselotte Tritschler: Offener Freitags-Treff am 24. Juli um 14:00 Uhr, Kontakt: Liselotte Tritschler: Kinderwerkstatt inklusive für Kinder mit und ohne Behinderung. Wir suchen für unser Angebot ehrenamtliche Mitarbeiter, die handwerklich geschickt sind und Spaß daran haben, mit Kindern in der Holzwerkstatt zu arbeiten. Information: Dagmar Yoshida: Zu allen Angeboten laden wir Rollstuhlfahrer/innen und Menschen mit Gehbehinderung ganz herzlich ein und würden uns über eine rege Teilnahme sehr freuen. Heimatverein Hansmeyerhof e.v. in Buchenbach Der Heimatverein Hansmeyerhof e.v. veranstaltet am Sonntag, 05. Juli 2015, zwischen und Uhr auf der Hofraite des Hansmeyerhofes in Buchenbach-Wagensteig (Griesdobelstraße) den Bienentag unter dem Motto Dem Imker über die Schulter schauen. Hierbei werden den Besuchern, durch den Freizeitimker Josef Kaltenbach aus St. Märgen, die unterschiedlichen Betriebsweisen des Imkerhandwerks anhand lebender Bienen näher gebracht. Zudem werden zahlreiche Gerätschaften rund um die Imkerei aus der heutigen und der früheren Zeit präsentiert. Für das leibliche Wohl wird gesorgt. Die ehrenamtlich Engagierten des Heimatvereins Hansmeyerhof freuen sich auf Ihren Besuch! Jugendmusikschule Dreisamtal e.v. Wellness für die Stimme Eine Informations-Matinee mit Christine Lehmann am Sonntag, 5. Juli 2015 von Uhr in der Aula des Schulzentrums Kirchzarten (Eingang gegenüber Schülerhaus). Eintritt frei. Singfreudige Jugendliche und Erwachsene jeden Alters erleben in Theorie und Praxis ein gemeinschaftliches Stimm-Wellnesspaket mit dem Inhalt Körper, Atem und Ton. Dabei ist auch spürbar, wie sich Arbeit mit der Stimme auf das ganzheitliche Wohlbefinden auswirkt. Infos und Anmeldung bei: Christine Lehmann, mobil: oder per mail an: jugendmusikschule-dreisamtal.de für Kinder um Uhr und NEU auch für Erwachsene ab Uhr im UG des Schulzentrums Kirchzarten, Eingang Giersbergstraße Bei fachkundiger Beratung der Lehrkräfte haben Kinder und Erwachsene die Gelegenheit, ihr Instrument zu finden, das sie erlernen wollen. Evang. Heiliggeistgemeinde Kirchzarten mit Oberried Gottesdienst Sonntag, , Evang. Gemeindezentrum Kirchzarten, Schauinslandstr. 8, Uhr Gottesdienst (Präd. Mareike Michler), Kindergottesdienst Weitere Veranstaltungen Mittwoch, , 6.15 Uhr Ökumen. Morgengebet in der kath. Kirche St. Gallus,19.30 Uhr Bibelgesprächskreis im Evang. Gemeindezentrum Kirchzarten Donnerstag, , Evang. Gemeindezentrum Kirchzarten, Schauinslandstr. 8,19.30 Uhr Abendgebet Musikalische Gruppen (nicht in den Schulferien) Gospelchor: montags, Uhr im Ökumen. Zentrum, Stegen, Dorfplatz 14, Kinderkantorei für Kinder ab 5 Jahren (im Alten Rathaus Burg, Höllentalstr.), mittwochs, Uhr Teilnehmerbeitrag: monatl. 10,00, Geschwister 5,00 Leiterin: Heike Alpermann-Stange Kammerorchester: mittwochs um 20 Uhr im Ev. Gemeindezentrum Kirchzarten. Infos Evang. Pfarramt, Tel /62010 Kantorei: freitags um Uhr im Ev. Gemeindezentrum Kirchzarten. Infos Evang. Pfarramt, Tel /62010 Blaues Kreuz freitags, Uhr: Gesprächsgruppe für Suchtabhängige und deren Angehörige im Clubraum des Ev. Gemeindezentrums, Kontakt: Michael Schreier, Tel.07660/ , kreuz.de/freiburg Konzert: Evang. Gemeindezentrum Kirchzarten Samstag, 27. Juni 2015, Uhr Südliche Lebensfreude Werke von Henrique Oswald, Heitor Villa-Lobos Manuel de Falla, Mozart Camargo Guarneri Katharina Uhde - Violine Sanja Uhde - Violoncello Michael Uhde Klavier Eintritt frei, Spenden erbeten Traditionsreiches Familienunternehmen sucht zum Vertrieb ihrer reichhaltigen Produktpalette (Suppen, Saucen, Pflegeprodukte & Reinigungsmittel) eine Sammelbestellerin für den Ort Oberried & Weilersbach. Zwei heimatverbundene Menschen, ganz normale Leute (keine Banker, keine Manager o.ä.) suchen nach Eigenbedarfskündigung eine ganz normale Wohnung zu ganz normalen Konditionen im Dreisamtal. Freundliche Angebote bitte unter Tel Ihre Vorteile: seit Jahrzehnten gut eingeführter Kundenstamm (Privathaushalte) vorhanden, gute Verdienstmöglichkeiten & freie Zeiteinteilung! Haben wir Ihr Interesse geweckt? Melden Sie sich einfach bei uns unter: Telefon 07671/9924-0! Wir freuen uns auf Ihren Anruf! Asal Nahrungsmittel GmbH & Co. KG Gewerbestr. 11, Todtnau

8 Suche Latein-Nachhilfe für Gymnasial-Schülerin in der 7./8. Klasse Wir suchen für unser Team zur Aushilfe Küchenhilfe Thekenkraft Servicemitarbeiterin Reinigungskraft Stohren 10 / Münstertal Tischreservierung unter Tel

Donnerstag, 30. April 2015 Nummer 18

Donnerstag, 30. April 2015 Nummer 18 Amtsblatt der Gemeinde 79254 Oberried Herausgeber: Bürgermeisteramt Oberried, Tel. 07661 9305-0, E-Mail: gemeinde@oberried.de Verantwortlich für den redaktionellen Teil: Bürgermeister Klaus Vosberg Verantwortlich

Mehr

Gelungene Renovierung des Spielplatzes an der Ibentalhalle

Gelungene Renovierung des Spielplatzes an der Ibentalhalle 40. Jahrgang Donnerstag 25. September 2014 Nr. 39 Gelungene Renovierung des Spielplatzes an der Ibentalhalle Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, durch ein bedauerliches Versehen wurden in dem Bericht mit

Mehr

Gästeehrung. Öffentliche Bekanntmachung 2. punktuelle Planänderung des Flächennutzungsplans des Gemeindeverwaltungsverbandes

Gästeehrung. Öffentliche Bekanntmachung 2. punktuelle Planänderung des Flächennutzungsplans des Gemeindeverwaltungsverbandes 40. Jahrgang Donnerstag 05. Juni 2014 Nr. 23 Gästeehrung Zum 10. Mal verbrachten die Eheleute Eveline und Gerald Krone aus Leipzig ihren Urlaub in Buchenbach. Das Ehepaar war bei Gertrud und Adolf Mäder.

Mehr

Kath. Kirchgemeinde Kirchweg 2 9312 Häggenschwil

Kath. Kirchgemeinde Kirchweg 2 9312 Häggenschwil April 2014 Kath. Kirchgemeinde Kirchweg 2 9312 Häggenschwil Pfarramt: Pater A. Schlauri: Alexander Burkart: Tel. 071 298 51 33, E-Mail: sekretariat@kirche-haeggenschwil.ch Tel. 071 868 79 79, E-Mail: albert.schlauri@bluewin.ch

Mehr

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

Liebe Bürgerinnen und Bürger, Amtsblatt der Gemeinde 79254 Oberried Herausgeber: Bürgermeisteramt Oberried, Tel. 07661 9305-0, E-Mail: gemeinde@oberried.de Verantwortlich für den redaktionellen Teil: Bürgermeister Klaus Vosberg Verantwortlich

Mehr

Königstettner Pfarrnachrichten

Königstettner Pfarrnachrichten Königstettner Pfarrnachrichten Folge 326, Juni 2015 Nimm dir Zeit! Wer hat es nicht schon gehört oder selber gesagt: Ich habe keine Zeit! Ein anderer Spruch lautet: Zeit ist Geld. Es ist das die Übersetzung

Mehr

TRADITION SEIT 1895. 119 Jahre Liebe zum Verein AKTUELLES VOM TSV WWW.TSV.OFTERSHEIM.DE OFTERSHEIM OKTOBERFEST FAMILIENTAG DIE TWIRLINGS

TRADITION SEIT 1895. 119 Jahre Liebe zum Verein AKTUELLES VOM TSV WWW.TSV.OFTERSHEIM.DE OFTERSHEIM OKTOBERFEST FAMILIENTAG DIE TWIRLINGS Turn- und Sportverein 1895 OFTERSHEIM TRADITION SEIT 1895 119 Jahre Liebe zum Verein DIE TWIRLINGS Die STELLEN TWIRLINGS SICH VOR stellen sich vor OKTOBERFEST FAMILIENTAG AKTUELLES VOM TSV WWW.TSV.OFTERSHEIM.DE

Mehr

JAP Spezial. JAP Öffnungszeiten: Kartoffelsuppenfest im JAP Freitag, 14.11.2015, ab 17 Uhr, Live Musik, Mitmachaktion

JAP Spezial. JAP Öffnungszeiten: Kartoffelsuppenfest im JAP Freitag, 14.11.2015, ab 17 Uhr, Live Musik, Mitmachaktion JAP Spezial Kartoffelsuppenfest im JAP Freitag, 14.11.2015, ab 17 Uhr, Live Musik, Mitmachaktion Kinderspieltage im JAP 08.11, 29.11. u. 13.12., 10 16 Uhr 18. Zirkuswoche zu Ostern, 07. -10.04.2015 6-12

Mehr

Tagesstätte + Freizeitclub im Zentrum für seelische Gesundheit

Tagesstätte + Freizeitclub im Zentrum für seelische Gesundheit CLUB PINGUIN Programm für April 2015 Tagesstätte + Freizeitclub im Zentrum für seelische Gesundheit Stephanienstr. 16, 76133 Karlsruhe, Tel. 07 21 / 9 81 73 0 / Fax: - 33 Unser Sekretariat ist zu folgenden

Mehr

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, Kommende Veranstaltungen

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, Kommende Veranstaltungen Hallo Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, seit dem letzten Newsletter liegen nun schon wieder drei Monate hinter uns - Monate, in denen sich unsere jungen Talente

Mehr

Newsletter 1/2014. Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Bettinaschule,

Newsletter 1/2014. Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Bettinaschule, Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Bettinaschule, wir hoffen, Sie hatten einen guten Jahresbeginn, und wünschen Ihnen ein gutes, zufriedenes, erfolgreiches und nicht zuletzt

Mehr

Seniorenhaus St. Franziskus

Seniorenhaus St. Franziskus Seniorenhaus Ihr Daheim in Philippsburg: Seniorenhaus Bestens gepflegt leben und wohnen In der freundlichen, hell und modern gestalteten Hauskappelle finden regelmäßig Gottesdienste statt. Mitten im Herzen

Mehr

TITISEE...abwechslungsreich & immer ein Erlebnis!

TITISEE...abwechslungsreich & immer ein Erlebnis! www.bootsbetrieb-schweizer-titisee.de www.bergsee-titisee.de Wir freuen uns über Ihren Besuch! B 31 Freiburg Donaueschingen Bahnhof PKW P Feldberg, Schluchsee, Schweiz BUS P Biergarten Fußgängerzone Seestraße

Mehr

Datum Wochen Band DVD Band eingelegt Protokoll kontr. Recovery kontr. Tag Nr. RW Sign. Sign. Sign.

Datum Wochen Band DVD Band eingelegt Protokoll kontr. Recovery kontr. Tag Nr. RW Sign. Sign. Sign. Monat: Januar Anzahl Bänder: 9 01.01.2015 Donnerstag Do DO 02.01.2015 Freitag Fr FR 03.01.2015 Samstag 04.01.2015 Sonntag 05.01.2015 Montag Mo1 MO 06.01.2015 Dienstag Di DI 07.01.2015 Mittwoch Mi MI 08.01.2015

Mehr

Böckingen St. Kilian mit St. Maria Nordheim

Böckingen St. Kilian mit St. Maria Nordheim Böckingen St. Kilian mit St. Maria Nordheim Leitender Pfarrer: Siegbert Pappe Tel.: 48 35 36 E-Mail: Pfarrer.Pappe@hl-kreuz-hn.de Pfarrvikar und Klinikseelsorger: Ludwig Zuber Tel.: 39 91 71 Fax: 38 10

Mehr

Amtliches Mitteilungsblatt der GEMEINDE NEU WULMSTORF (auch unter: www.neu-wulmstorf.de )

Amtliches Mitteilungsblatt der GEMEINDE NEU WULMSTORF (auch unter: www.neu-wulmstorf.de ) Amtliches Mitteilungsblatt der GEMEINDE NEU WULMSTORF (auch unter: www.neu-wulmstorf.de ) Ausgabe: 11/2012 Datum: 03.05.2012 Informationen für die Einwohnerinnen und Einwohner Sprechzeiten der Gemeindeverwaltung

Mehr

60. Internationaler SPAR-Kongress Wien & Salzburg, Österreich 10. - 16. Mai 2015

60. Internationaler SPAR-Kongress Wien & Salzburg, Österreich 10. - 16. Mai 2015 60. Internationaler SPAR-Kongress Wien & Salzburg, Österreich 10. - 16. Mai 2015 Sonntag, 10. Mai 2015 Wir freuen uns, Sie zum 60. Internationalen SPAR-Kongress im Ritz-Carlton Hotel in Wien einzuladen.

Mehr

SENIORENTREFF AKTUELL - Veranstaltungen und Programm - des Seniorentreffs Riehl

SENIORENTREFF AKTUELL - Veranstaltungen und Programm - des Seniorentreffs Riehl SENIORENTREFF AKTUELL - Veranstaltungen und Programm - des Seniorentreffs Riehl JUNI 2014 Inhaltsverzeichnis SENIORENTREFF AKTUELL Juni 2014 Inhaltsverzeichnis Seite 2 2. Juni bis 6. Juni Seite 4/5 9.

Mehr

Kath. Pfarrgemeinde Schwalbach

Kath. Pfarrgemeinde Schwalbach Kath. Pfarrgemeinde Schwalbach Die Pfarrei entstand am 1.1.2007 durch Fusion der beiden Pfarreien St. Martin und St. Pankratius. Das Gemeindezentrum St. Martin wurde an die evangelische koreanische Gemeinde

Mehr

12. September 2015. ab 13 Uhr, Mainlände Lohr

12. September 2015. ab 13 Uhr, Mainlände Lohr 12. September 2015 ab 13 Uhr, Mainlände Lohr Spektakuläres Musikfeuerwerk Live-Stunt-Vorführungen Wakeboard-Show Barfußfahrer Moderationsbühne Radio Charivari live on stage Vorführungen und Aktionen des

Mehr

Taufe in der Pfarrgemeinde St. Clemens und Mauritius

Taufe in der Pfarrgemeinde St. Clemens und Mauritius Taufe in der Pfarrgemeinde St. Clemens und Mauritius Eine Handreichung für Eltern und Paten Liebes Kind, dein Weg beginnt. Jetzt bist du noch klein. Vor dir liegt die große Welt. Und die Welt ist dein.

Mehr

ordentlichen Mitgliederversammlung VSU

ordentlichen Mitgliederversammlung VSU Einladung zur ordentlichen Mitgliederversammlung VSU Samstag, 18. Oktober 2014, ab 10.15 Uhr Hotel St. Georg, Hauptstrasse 72, 8840 Einsiedeln Sekretariat: VSU, Riedstrasse 14, Postfach, CH-8953 Dietikon

Mehr

inhalt Liebe kick it münchen Fans!

inhalt Liebe kick it münchen Fans! inhalt Herausgeber: kick it münchen Redaktion: Anna Wehner und Alexandra Annaberger Auflage: 1000 Stück Stand: August 2013 Struktur & Orte 6 Vision & Werte 8 Konzept 11 Geschichte 12 kick it Bereiche 14

Mehr

A-1 ICH. Prüferblatt SUULINE OSA 2012. I. Bildbeschreibung + Gespräch Der Prüfling muss mindestens 10 Sätze sagen.

A-1 ICH. Prüferblatt SUULINE OSA 2012. I. Bildbeschreibung + Gespräch Der Prüfling muss mindestens 10 Sätze sagen. A-1 ICH 1. Wo ist dein Lieblingsplatz? Wann bist du da und was machst du da? 2. Warum ist es schön, ein Haustier zu haben? 3. Welche Musik und Musiker magst du? Warum? Wann hörst du Musik? Ihr(e) Schüler(in)

Mehr

Bürgerschützenverein Frohsinn Mehr-Ork-Gest e.v. 1927

Bürgerschützenverein Frohsinn Mehr-Ork-Gest e.v. 1927 Frohsinn Mehr-Ork-Gest BSV Frohsinn Mehr-Ork-Gest e.v. Mehrumer Str. 73 46562 Voerde An alle Newsletterempfänger Kontakt BSV Frohsinn Mehr-Ork-Gest Mehrumer Str. 73 46562 Voerde Tel. privat (02855) 85515

Mehr

Lehrer / Schüler: 0,00. Ausgabe: September2012

Lehrer / Schüler: 0,00. Ausgabe: September2012 Lehrer / Schüler: 0,00 Ausgabe: September2012 2 Begrüßung/Impressum/Inhalt OLGGA Seit einem Jahr gilt die neue Schulordnung mit den erweiterten demokratischen Mitwirkungsrechten der Schüler. In diesem

Mehr

Wanderungen ab Berggasthaus Sücka

Wanderungen ab Berggasthaus Sücka Wanderungen ab Berggasthaus Sücka Wanderungen ab Berggasthaus Sücka Der Kartenausschnitt zeigt wo die Wanderung hinführt. Es werden die Höhenmeter angegeben sowie die Marschzeit An dieser Stelle wird jeweils

Mehr

Wer zu spät kommt Jugendgottesdienst für die Adventszeit

Wer zu spät kommt Jugendgottesdienst für die Adventszeit Wer zu spät kommt Jugendgottesdienst für die Adventszeit Glockengeläut Intro Gib mir Sonne Begrüßung Wir begrüßen euch und Sie ganz herzlich zum heutigen Jugendgottesdienst hier in der Jugendkirche. Wir

Mehr

SPARKASSE HOHENLOHEKREIS PRESSEINFORMATION VOM 1. SEPTEMBER 2015 36. NEUWAGENMARKT IN KÜNZELSAU

SPARKASSE HOHENLOHEKREIS PRESSEINFORMATION VOM 1. SEPTEMBER 2015 36. NEUWAGENMARKT IN KÜNZELSAU 36. Neuwagenmarkt lockt mit neuesten Modellen und attraktivem Begleitprogramm in die Künzelsauer Innenstadt Autoschau auf dem Künzelsauer Neuwagenmarkt Am 10. und 11. Oktober 2015 wird die Kreisstadt Künzelsau

Mehr

Kirchzarten. Große H0-ModellbahnEFB. Jahres-Ausstellung. 1. - 3.11.2013 Kirchzarten-Burg. Amtsblatt der Gemeinde. EFB Eisenbahnfreunde

Kirchzarten. Große H0-ModellbahnEFB. Jahres-Ausstellung. 1. - 3.11.2013 Kirchzarten-Burg. Amtsblatt der Gemeinde. EFB Eisenbahnfreunde Amtsblatt der Gemeinde Kirchzarten 45. Jahrgang Mittwoch, den 23. Oktober 2013 Große H0-ModellbahnEFB EFB Eisenbahnfreunde EFB Breisgau e.v. Jahres-Ausstellung 1. - 3.11.2013 Kirchzarten-Burg Tarodunum-Schule

Mehr

Termine 2015. www.siedler-schoenau.de. Fischer Überdachungen. Telefon:0621 / 31 11 33 Fax: 0621 / 3 10 43. Fr. 6. Februar 19. 11 Uhr Siedlerfastnacht

Termine 2015. www.siedler-schoenau.de. Fischer Überdachungen. Telefon:0621 / 31 11 33 Fax: 0621 / 3 10 43. Fr. 6. Februar 19. 11 Uhr Siedlerfastnacht www.siedler-schoenau.de Termine 2014 Sa.-So. 13.-14. September ab 10. 00 Uhr Schönauer Kerwe Sa. 20. September ab 10. 00 Uhr Zwickelfest So. 30. November 15. 00 Uhr Kinderbescherung So. 30. November 19.

Mehr

Rundbrief 2015.2. Im Anhang finden Sie 3 neue Ausschreibungen sowie 2 neu Flyer im Zusammenhang mit dem Projekt "Hochaltrigkeit":

Rundbrief 2015.2. Im Anhang finden Sie 3 neue Ausschreibungen sowie 2 neu Flyer im Zusammenhang mit dem Projekt Hochaltrigkeit: Peter Nünlist Von: pnuenlist@sunrise.ch Gesendet: Donnerstag, 19. März 2015 10:15 An: pnuenlist@sunrise.ch Betreff: Altersforum Bassersdorf: Rundbrief 2015.2 Rundbrief 2015.2 Hallo Peter Nünlist Wie die

Mehr

Ein Bildband zum Thema Bindung Babys verstehen lernen Für Eltern, Mütter und Väter

Ein Bildband zum Thema Bindung Babys verstehen lernen Für Eltern, Mütter und Väter Bindung macht stark! Ein Bildband zum Thema Bindung Babys verstehen lernen Für Eltern, Mütter und Väter Vorwort Liebe Eltern, Von Paderbornern für Paderborner eine sichere Bindung Ihres Kindes ist der

Mehr

Wenn der Papa die Mama haut

Wenn der Papa die Mama haut Pixie_Umschlag2 22:48 Uhr Herausgegeben von: Seite 1 Wenn der Papa die Mama haut Sicherheitstipps für Mädchen und Jungen Landesarbeitsgemeinschaft Autonomer Frauenhäuser Nordrhein-Westfalen Postfach 50

Mehr

MUSTER-ANZEIGEN SILBERNE HOCHZEIT

MUSTER-ANZEIGEN SILBERNE HOCHZEIT MUSTER-ANZEIGEN SILBERNE HOCHZEIT Einladung 1 91,5 mm Breite / 70 mm Höhe Stader Tageblatt 153,27 Buxtehuder-/Altländer Tageblatt 116,62 Altländer Tageblatt 213, Zu unserer am Sonnabend, dem 21. September

Mehr

Freunde und Förderer Lake Gardens e.v. Mädchencenter Kolkata/Kalkutta

Freunde und Förderer Lake Gardens e.v. Mädchencenter Kolkata/Kalkutta Freunde und Förderer Lake Gardens e.v. www.lakegardens.org Spendenkonto: VR-Bank Rhein-Erft eg BLZ 371 612 89 Konto 101 523 1013 22.August 2013 Liebe Freundinnen und Freunde des Mädchencenters in Kalkutta,

Mehr

Ferienfaltblatt 2015

Ferienfaltblatt 2015 Ferienfaltblatt 2015 Schulferien 2015 in NRW Ostern 30.03. 11.04.15 Sommer 29.06. 11.08.15 Herbst 05.10. 17.10.15 Winter 23.12. 06.01.16 (ohne Gewähr) Osterferien Ferienspiele 30.03. 02.04.15 Städt. Jugendtreff

Mehr

Kater Graustirn. (Nach einem russischen Märchen)

Kater Graustirn. (Nach einem russischen Märchen) Kater Graustirn (Nach einem russischen Märchen) Es war einmal. Ein alter Bauer hat drei Söhne. Der erste Sohn heißt Mauler. Der zweite Sohn heißt Fauler. Der dritte Sohn heißt Kusma. Mauler und Fauler

Mehr

Tagungs- & Veranstaltungsmappe

Tagungs- & Veranstaltungsmappe Tagungs- & Veranstaltungsmappe Begrüßung Persönlich & professionell wir freuen uns sehr, Sie in dieser Mappe mit unserem Haus bekannt machen zu dürfen. Das Arcadia Hotel Berlin wurde im Jahr 1995 erbaut.

Mehr

ALL IN ENTDECKE, WAS DEIN URLAUB ALLES KANN

ALL IN ENTDECKE, WAS DEIN URLAUB ALLES KANN we are family! ALL IN ENTDECKE, WAS DEIN URLAUB ALLES KANN IN DEN ALL IN HOTELS BEI DER SONNENTHERME LUTZMANNSBURG / BURGENLAND WWW.ALLINHOTELS.AT Wir wollen es dir im Urlaub so einfach wie möglich machen.

Mehr

Bürgermeisteramt Buchenbach

Bürgermeisteramt Buchenbach Bürgermeisteramt Buchenbach LANDKREIS BREISGAU-HOCHSCHWARZWALD Bürgermeisteramt Hauptstraße 20 79256 Buchenbach Bearbeiter Herr Heinrich Telefondurchwahl (0 76 61) 39 65-25 Telefax (0 76 61) 39 65-925

Mehr

der Präsident des BVS, Herr Willi Schmidbauer, lädt alle Mitglieder gemäß 12.1 der Satzung zur ordentlichen

der Präsident des BVS, Herr Willi Schmidbauer, lädt alle Mitglieder gemäß 12.1 der Satzung zur ordentlichen Charlottenstraße 79/80 10117 Berlin An alle Mitgliedsverbände im BVS RA Wolfgang Jacobs Geschäftsführer Charlottenstraße 79/80 10117 Berlin T + 49 (0) 30 255 938 0 F + 49 (0) 30 255 938 14 E info@bvs-ev.de

Mehr

Herzlich willkommen zu den Wiesnwochen

Herzlich willkommen zu den Wiesnwochen Herzlich willkommen zu den Wiesnwochen vom.09. bis 4.0.205 00 Liter Freibier am.09. um 6 Uhr! Wiesntisch zu gewinnen bis 27.09.205! Hofbräu Obermenzing Dein Wirtshaus mit Tradition. In der Verdistraße

Mehr

Fair. Existenzgründung. Lernzirkel. im Franchise-System. des Fair-Lernzirkels. Erfüllen Sie sich Ihren Traum und werden Sie Ihr eigener Chef!

Fair. Existenzgründung. Lernzirkel. im Franchise-System. des Fair-Lernzirkels. Erfüllen Sie sich Ihren Traum und werden Sie Ihr eigener Chef! Existenzgründung im Franchise-System des -s Wir freuen uns, dass Sie sich für unser attraktives Franchise- System interessieren, das Ihnen eine erfolgreiche Basis für Ihre eigene wirtschaftliche Selbständigkeit

Mehr

Silvesterreise. Budapest. Wirz Travel - Reisen mit Stil

Silvesterreise. Budapest. Wirz Travel - Reisen mit Stil Silvesterreise Wirz Travel - Reisen mit Stil Budapest 5 Reisetage Sie möchten Silvester einmal anders feiern? Dann begleiten Sie uns auf unserer Silvesterreise nach Budapest! Das Programm ist spannend,

Mehr

11 Haid - St.Georgen - Hbf - Messe Freiburg - IKEA

11 Haid - St.Georgen - Hbf - Messe Freiburg - IKEA 78 VAG Fahrplan 2010 11 Haid - St.Georgen - Hbf - Messe Freiburg - IKEA Montags-freitags 5 6 7 8 9 VERKEHRSHINWEIS S S S Munzinger Straße ab 01 21 36 52 06 18 27 40 53 05 16 27 34 38 48 00 13 27 37 50

Mehr

http://www.jagga.de/nletter/html_templates/nl_wagner_28.html

http://www.jagga.de/nletter/html_templates/nl_wagner_28.html Liebe Gourmet Wagner-Freunde, es neigt sich allmählich dem kalten Winter zu. Das Gourmet Team rund um Jupp Wagner konnte sich auch diesen Monat bei zahlreichen Veranstaltungen unter Beweis stellen und

Mehr

Hallo Mac-Mitglieder,

Hallo Mac-Mitglieder, Quelle: www.das-pinocchio.de Hallo Mac-Mitglieder, Besucherzähler: ich wünsche Euch einen guten Start ins neue Jahr 2014. Grundlage - Schulung am 25. Mai 2013 in Mölln wegen die Anfragen biete ich diesjährige

Mehr

Spaziergang zum Marienbildstock

Spaziergang zum Marienbildstock Maiandacht am Bildstock Nähe Steinbruch (Lang) am Freitag, dem 7. Mai 2004, 18.00 Uhr (bei schlechtem Wetter findet die Maiandacht im Pfarrheim statt) Treffpunkt: Parkplatz Birkenhof Begrüßung : Dieses

Mehr

Mach dich auf den Weg zu deiner Ausbildung mit Zukunft!

Mach dich auf den Weg zu deiner Ausbildung mit Zukunft! Bäcker/-in Industriekaufmann/-frau Mach dich auf den Weg zu deiner Ausbildung mit Zukunft! Koch/Köchin Veranstaltungskaufmann/-frau Kaufmann/-frau für Büromanagement Fachinformatiker/-in Schwerpunkt Anwendungsentwicklung

Mehr

KREATIVE KÜNSTLER PAUSE

KREATIVE KÜNSTLER PAUSE KREATIVE KÜNSTLER PAUSE Moderne Snacks flexibel genießen Sie planen eine Tagung, einen Workshop oder eine Konferenz im finden Sie die richtige Arbeitsatmosphäre. Dort, wo sonst Künstler und Dirigenten

Mehr

Stadtbezirk Hombruch: Angebote

Stadtbezirk Hombruch: Angebote Stadtbezirk Hombruch: Angebote dieferien für 2013 Stadt Dortmund Jugendamt Einleitung Osterferien Ferien 2013 im Stadtbezirk Hombruch Liebe Eltern, liebe Jugendlichen und Kinder, mit diesem kleinen Heft

Mehr

Angebote zum geselligen Treffen 61. Besuchsdienste und Begegnungen für 67 Senioren und Jubilare. Deutsches Rotes Kreuz OV Kollnau

Angebote zum geselligen Treffen 61. Besuchsdienste und Begegnungen für 67 Senioren und Jubilare. Deutsches Rotes Kreuz OV Kollnau Folgende Anbieter / Dienstleister sind in diesem ausführlich beschrieben Angebote zum geselligen Treffen 61 Besuchsdienste und Begegnungen für 67 Senioren und Jubilare Deutsches Rotes Kreuz OV Kollnau

Mehr

Wahlen. Offizielles Informationsblatt der Gemeinde Wahlen herausgegeben vom Gemeinderat

Wahlen. Offizielles Informationsblatt der Gemeinde Wahlen herausgegeben vom Gemeinderat Wahlen Offizielles Informationsblatt der Gemeinde Wahlen herausgegeben vom Gemeinderat Ausgabe Juni 2014 Reduzierte Öffnungszeiten während den Sommerferien Das Führungsgremium der Verwaltungsgemeinschaft

Mehr

Jubiläumsfestwoche. 13.09. - 18.09.2015 Programm

Jubiläumsfestwoche. 13.09. - 18.09.2015 Programm Jubiläumsfestwoche 13.09. - 18.09.2015 Programm 2015 ist schon ein besonderes Jahr: Das Krankenhaus Maria-Hilf wird 150 Jahre alt. So ist das Jubiläum Anlass zum Rückblick, um Zeitläufe und veränderte

Mehr

BÜHNE. BAR. RESTAURANT. CASINO. EVENTKALENDER 2015

BÜHNE. BAR. RESTAURANT. CASINO. EVENTKALENDER 2015 BÜHNE. BAR. RESTAURANT. CASINO. EVENTKALENDER 2015 WILLKOMMEN JAHRESKALENDER JANUAR FEBRUAR MÄRZ Ich begrüße Sie sehr herzlich in der Spielbank Bad Füssing! Hier in unserem Haus im niederbayerischen Drei-Thermen-Kurort

Mehr

Marie-Schmalenbach-Haus. Wohlbefinden und Sicherheit in Gemeinschaft

Marie-Schmalenbach-Haus. Wohlbefinden und Sicherheit in Gemeinschaft Wohlbefinden und Sicherheit in Gemeinschaft Pastor Dr. Ingo Habenicht (Vorstandsvorsitzender des Ev. Johanneswerks) Herzlich willkommen im Ev. Johanneswerk Der Umzug in ein Altenheim ist ein großer Schritt

Mehr

Donnerstag, 08.Februar 2007 15.30 Uhr Pavillon Haus Waldeck Diavortrag Serengeti darf nicht sterben

Donnerstag, 08.Februar 2007 15.30 Uhr Pavillon Haus Waldeck Diavortrag Serengeti darf nicht sterben Donnerstag, 08.Februar 2007 15.30 Uhr Diavortrag Serengeti darf nicht sterben mit Uwe Wasserthal Sonntag, 11. Februar 2007 14.30 Uhr Pavillon - Haus Waldeck Tanztee Technische Leitung und Moderation: Carsten

Mehr

Leitfaden. Goslarer Hilfesuchende. auswärtige Wohnungslose. Wegweiser. für. und. Stand: Juni 2009. Hrsg.:

Leitfaden. Goslarer Hilfesuchende. auswärtige Wohnungslose. Wegweiser. für. und. Stand: Juni 2009. Hrsg.: Wegweiser Leitfaden für Goslarer Hilfesuchende und auswärtige Wohnungslose Deutsches Rotes Kreuz Wachtelpforte 38 ARGE/ABF Robert-Koch-Str. 11 Diakonisches Werk Lukas-Werk Stand: Juni 2009 Caritasverband

Mehr

Ensinger Veranstaltungskalender 2014 Stand: Samstag, 15. März 2013

Ensinger Veranstaltungskalender 2014 Stand: Samstag, 15. März 2013 Termin: Samstag, 15.03.2014, 19:30 Uhr; Veranstaltung: Jahreskonzert des Musikverein Ensingen Beschreibung: Veranstaltung des Musikvereins Ensingen. Ort: Forchenwaldhalle; Veranstalter: Musikverein Ensingen

Mehr

Schulkindergarten an der Alb

Schulkindergarten an der Alb Stadt Karlsruhe Schulkindergarten an der Alb Ein guter Ort zum Großwerden... Der Schulkindergarten an der Alb bietet Kindern mit Entwicklungsverzögerungen und Kindern mit geistiger Behinderung im Alter

Mehr

Fragebogen Ehrensache! Vermittlungsstelle für bürgerschaftliches Engagement (für Einrichtungen)

Fragebogen Ehrensache! Vermittlungsstelle für bürgerschaftliches Engagement (für Einrichtungen) Fragebogen Ehrensache! Vermittlungsstelle für bürgerschaftliches Engagement (für Einrichtungen) Dieser Fragebogen richtet sich an Verbände, Initiativen, Vereine und Institutionen, die für konkrete Aufgaben

Mehr

Amtsanzeiger Lupsingen Seite 13 April 2013 Amtsanzeiger Lupsingen April 2013 Seite 14 KOMPOST ANLEGEN RICHTIG KOMPOSTIEREN KOMPOSTHAUFEN Weil wir vom "Selber Kompostieren" überzeugt sind, zeigen wir unter

Mehr

29. Int. Oberrieder Tote Mann Berglauf Sa 26. Juli 2014

29. Int. Oberrieder Tote Mann Berglauf Sa 26. Juli 2014 PTSV Jahn Freiburg e.v. 29. Int. Oberrieder Tote Mann Berglauf Sa 26. Juli 2014 Baden-Württembergische Berglaufmeisterschaft der Senioren 2014 PTSV Jahn Freiburg GENEHMIGTER BERGLAUF Grußwort Am Samstag,

Mehr

Ein guter Tag, für ein Treffen.

Ein guter Tag, für ein Treffen. Ein guter Tag, für ein Treffen. Ideen für den 5. Mai In diesem Heft finden Sie Ideen für den 5. Mai. Sie erfahren, warum das ein besonderer Tag ist. Sie bekommen Tipps für einen spannenden Stadt-Rundgang.

Mehr

E i n l a d u n g Jahrestagung Förderkreis Speierling

E i n l a d u n g Jahrestagung Förderkreis Speierling Förderkreis Speierling Frankfurt am Main 1994 Förderkreis Speierling c/o DBU Naturerbe GmbH - Projekt Wald in Not Godesberger Allee 142-148 53175 Bonn Telefon: (02 28) 8 10 02-13 Telefax: (02 28) 8 10

Mehr

AKTUELLE TERMINE AB NOVEMBER 2014:

AKTUELLE TERMINE AB NOVEMBER 2014: AKTUELLE TERMINE AB NOVEMBER 2014: WISHCRAFT-BASISSEMINAR in Osnabrück: das letzte in diesem Jahr, zwei Tage Intensivseminar: Herausfinden, was ich wirklich will! Am Freitag/Samstag: 5./6.12.2014; zum

Mehr

CITIES4CHANGE. Social Entrepreneurship Programm. Eine Kooperation von:

CITIES4CHANGE. Social Entrepreneurship Programm. Eine Kooperation von: Social Entrepreneurship Programm Eine Kooperation von: // Ziel unseres Programms Vier Städte und fünf Events mit einem umfangreichen und abwechslungsreichen Konzept möchten wir einer Gruppe interessierten

Mehr

Liebe Schülerin, lieber Schüler,

Liebe Schülerin, lieber Schüler, Liebe Schülerin, lieber Schüler, Deine Schule hat sich entschlossen, beim SOCIAL DAY HERFORD 2015 mitzumachen! Bei diesem außergewöhnlichen Spendenprojekt des Stadtjugendringes Herford e.v. unter der Schirmherrschaft

Mehr

EINLADUNG MASTERPLAN DREIEICH 23. JUNI 2015

EINLADUNG MASTERPLAN DREIEICH 23. JUNI 2015 EINLADUNG MASTERPLAN DREIEICH 23. JUNI 2015 Die Suche nach Sinn, Halt und Heimat wird den Menschen künftig bestimmen. Prof. Dr. Horst W. Opaschowski, Zukunftswissenschaftler DREIEICH IM FOKUS Liebe Bürgerinnen

Mehr

14.-15. September 2015

14.-15. September 2015 BUNDESTAGUNG Bundestagung des Deutschen Konditorenbundes in München 14.-15. September 2015 BUNDESTAGUNG 1 Bundestagung des Deutschen Konditorenbundes in München 14.-15. September 2015 Willkommen in München!

Mehr

001-Altendorf. gepflegte 3 ½ Zimmerwohnung CH-8852 Altendorf AWIMMO. Objektbeschrieb Zu vermieten, helle, gepflegte 3.5-Zimmer-Wohnung.

001-Altendorf. gepflegte 3 ½ Zimmerwohnung CH-8852 Altendorf AWIMMO. Objektbeschrieb Zu vermieten, helle, gepflegte 3.5-Zimmer-Wohnung. Auszug per 03.09.2015 gepflegte 3 ½ Zimmerwohnung CH-8852 Altendorf CHF 2'350. Objektbeschrieb Zu vermieten, helle, gepflegte 3.5-Zimmer-Wohnung Schöne, gepflegte 3 ½ Zimmer-Wohnung, zentral und mit viel

Mehr

Mittagstisch Meetpoint, Emmen-Dorf Mittagstisch Riffig, Emmenbrücke

Mittagstisch Meetpoint, Emmen-Dorf Mittagstisch Riffig, Emmenbrücke Mittagstisch Meetpoint, Emmen-Dorf Mittagstisch Riffig, Emmenbrücke Ein Pilotprojekt der Gemeinde EMMEN Direktion Soziales und Vormundschaft Bericht und Antrag Eine Dienstleistung der Gemeinde EMMEN Angebot

Mehr

Aufbau der Tafel inkl. Tischdecken und Reinigung der Tischwäsche. Bereitstellung von Geschirr, Besteck, Gläsern und Geschirrtüchern

Aufbau der Tafel inkl. Tischdecken und Reinigung der Tischwäsche. Bereitstellung von Geschirr, Besteck, Gläsern und Geschirrtüchern Villa Gückelsberg Dr. Sylva-Michèle Sternkopf Tel.: 03726 792919-0 Fax: 03726 792919-10 E-Mail: contact@sternkopf.biz www.villa-gueckelsberg.de 2013 Liebe Gäste, wir freuen uns, dass Sie Ihre Veranstaltung

Mehr

Gemeinde - Mitteilungen - Hl. Kreuz, Waren - Maria Königin des Friedens, Röbel - Hl. Familie, Malchow

Gemeinde - Mitteilungen - Hl. Kreuz, Waren - Maria Königin des Friedens, Röbel - Hl. Familie, Malchow Gemeinde - Mitteilungen - Hl. Kreuz, Waren - Maria Königin des Friedens, Röbel - Hl. Familie, Malchow 15.August - 30. September 2015 PASTORALER RAUM NEUSTRELITZ WAREN MARIA, HILFE DER CHRISTEN & HEILIG

Mehr

Der offizielle Fasnachtsführer der Dachorganisation Siebner Fasnacht Ausgabe 2015, Herausgeber Waldhexen Siebnen

Der offizielle Fasnachtsführer der Dachorganisation Siebner Fasnacht Ausgabe 2015, Herausgeber Waldhexen Siebnen Der offizielle Fasnachtsführer der Dachorganisation Siebner Fasnacht Ausgabe 2015, Herausgeber Waldhexen Siebnen INTERNATIONALES HOL ZL ARVENTREFFEN Liebe Freunde der Waldhexen und der Siebner Fasnacht

Mehr

Die weißen Flecken auf der Landkarte sind weg Den Süden des Bergischen Landes mit Bergisch hoch vier touristisch entwickelt

Die weißen Flecken auf der Landkarte sind weg Den Süden des Bergischen Landes mit Bergisch hoch vier touristisch entwickelt Presse-Information Die weißen Flecken auf der Landkarte sind weg Den Süden des Bergischen Landes mit Bergisch hoch vier touristisch entwickelt Immer mehr Reisende haben das eigene Land als Urlaubsziel

Mehr

Freitag, 25. Januar 2008 14.11 Uhr Hegelsberghalle Karnevalistischer Seniorennachmittag

Freitag, 25. Januar 2008 14.11 Uhr Hegelsberghalle Karnevalistischer Seniorennachmittag 8 2 Freitag, 25. Januar 2008 14.11 Uhr Hegelsberghalle Karnevalistischer Seniorennachmittag der Stadt Griesheim für alle Senioren ab 65 Jahren Karten erhältlich beim Sozialamt und im Seniorenbüro der Stadt

Mehr

Musterbriefe für die Caritas-Sammlung 2015 Hier und jetzt helfen

Musterbriefe für die Caritas-Sammlung 2015 Hier und jetzt helfen Musterbriefe für die Caritas-Sammlung 2015 Hier und jetzt helfen In jeder Kirchengemeinde und Seelsorgeeinheit ist der Stil verschieden; jeder Autor hat seine eigene Schreibe. Hier finden Sie Briefvorschläge

Mehr

Familienbildungstag. Aufwachsen mit Tablet, Smartphone und Co. (wie) geht das? Referent: Dr. Herbert Renz-Polster

Familienbildungstag. Aufwachsen mit Tablet, Smartphone und Co. (wie) geht das? Referent: Dr. Herbert Renz-Polster Jugendamt 13. Nürnberger Familienbildungstag Samstag, 14. März 2015, 9.30 bis 14.00 Uhr eckstein, Burgstraße 1-3, Nürnberg Aufwachsen mit Tablet, Smartphone und Co. (wie) geht das? Referent: Dr. Herbert

Mehr

Evangelische Kirchengemeinde Merzig. Taufen. in unserer Gemeinde ein Wegweiser

Evangelische Kirchengemeinde Merzig. Taufen. in unserer Gemeinde ein Wegweiser Evangelische Kirchengemeinde Merzig Taufen in unserer Gemeinde ein Wegweiser Geht zu allen Völkern, und macht alle Menschen zu meinen Jüngern; tauft sie auf den Namen des Vaters und des Sohnes und des

Mehr

Erleben Sie ein Live-Event der besonderen Art.

Erleben Sie ein Live-Event der besonderen Art. Das weltweit erste Jetzt kostenlose Tickets sichern: 00800 8001 8001 oder neuroth.ch/konzert Erleben Sie ein Live-Event der besonderen Art. 2. November 2014 Kultur Casino Bern In Kooperation mit dem Schweizer

Mehr

Travemünde sinnlich erleben Mai bis September 2002

Travemünde sinnlich erleben Mai bis September 2002 Travemünde sinnlich erleben Mai bis September 2002 Die Eröffnung der Badesaison Das Ritual zur Eröffnung der (Haupt-)Badesaison ist gleichzeitig Highlight zum Festprogramm 200 Sommer - Seebad Travemünde.

Mehr

40 JAHRE GLAM EINMALIG GUT

40 JAHRE GLAM EINMALIG GUT 2014 NÄFELS 29. OKTOBER BIS 02. NOVEMBER LINTH-ARENA SGU, NÄFELS 40 JAHRE GLAM EINMALIG GUT MIT IHNEN ALS AUSSTELLER GLARNER MESSE HERZLICH WILLKOMMEN ZUR 40. GLARNER MESSE Sehr geehrte Damen und Herren

Mehr

18. Expertenforum des Bundesverbandes Deutscher Internetportale (BDIP e.v.) zum Thema: Soziale Netzwerke und Datenschutz.

18. Expertenforum des Bundesverbandes Deutscher Internetportale (BDIP e.v.) zum Thema: Soziale Netzwerke und Datenschutz. Bundesverband Deutscher Internet-Portale e.v. Brehmstraße 40, D-30173 Hannover Telefon (0511) 168-43039 Telefax 590 44 49 E-mail info@bdip.de Web www.bdip.de An Städte, Gemeinden und Landkreise, Portaldienstleister

Mehr

Hotel Gewürzmühle Clara-Viebig-Str.4 07545 Gera Telefon: 03 65 / 8 24 33-0 Fax: 03 65 8 24 33-44 www.hotel-gewuerzmuehle-gera.de

Hotel Gewürzmühle Clara-Viebig-Str.4 07545 Gera Telefon: 03 65 / 8 24 33-0 Fax: 03 65 8 24 33-44 www.hotel-gewuerzmuehle-gera.de Vorraum VERANSTALTUNGSRAUM ca. 50qm / Größe: 8,34 x 5,79 x 2,60 BUFFET-RAUM 20 qm Außenterrasse 22 qm Unser Veranstaltungsraum steht Ihnen für Veranstaltungen jeder Art bis 30 Personen zur Verfügung. 20

Mehr

Offene Hilfen Miesbach. Deine Freizeit

Offene Hilfen Miesbach. Deine Freizeit Offene Hilfen Miesbach Deine Freizeit April bis Juni 2015 Wir machen ein Musik-Theater Wir probieren verschiedene Tänze, Bewegungen und Instrumente aus. Zu fetziger Musik tanzen wir. Daraus machen wir

Mehr

Datum und Uhrzeit Mittwoch, 1.7. 10:00-11:00 Mittwoch, 1.7. 19.00

Datum und Uhrzeit Mittwoch, 1.7. 10:00-11:00 Mittwoch, 1.7. 19.00 Juli 2015 Datum und Uhrzeit Mittwoch, 1.7. -11:00 Mittwoch, 1.7. 19.00 Donnerstag, 2.7. Donnerstag, 2.7. 16.30 Donnerstag, 2.7. 18:00 Freitag, 3.7. Sonntag, 5.7. 11:00-18:00 Montag, 6.7. 14:30-15:15 Was

Mehr

EINLADUNG CAPS LIVE 2012

EINLADUNG CAPS LIVE 2012 EINLADUNG CAPS LIVE 2012 SPEZIAL Katamaran CIRRUS & KKL Luzern Donnerstag, 27. September 2012 auf dem Katamaran CIRRUS in Luzern Wir laden Sie herzlich zu unserem CAPS LIVE Event 2012 auf dem Katamaran

Mehr

A1/2. Übungen A1 + A2

A1/2. Übungen A1 + A2 1 Was kann man für gute Freunde und mit guten Freunden machen? 2 Meine Geschwister und Freunde 3 Etwas haben oder etwas sein? 4 Meine Freunde und ich 5 Was haben Nina und Julian am Samstag gemacht? 6 Was

Mehr

Offene Kinder- und Jugendarbeit

Offene Kinder- und Jugendarbeit Offene Kinder- und Jugendarbeit März - Mai 2013 Personelles Und tschüss! Uf Wiederluägä! Au revoir! Arrivederci! Sin seveser! Nun ist es soweit, langsam naht der letzte Arbeitstag und die Türen des z4

Mehr

Bist Du auf der Suche nach einer spannenden Lehrstelle?

Bist Du auf der Suche nach einer spannenden Lehrstelle? Bist Du auf der Suche nach einer spannenden Lehrstelle? Seite 2 Visana als Ausbildungsbetrieb Die Ausbildung von Lernenden liegt uns am Herzen. Deshalb bilden wir jedes Jahr Jugendliche in den Berufen

Mehr

Gottesdienst noch lange gesprochen wird. Ludwigsburg geführt hat. Das war vielleicht eine spannende Geschichte.

Gottesdienst noch lange gesprochen wird. Ludwigsburg geführt hat. Das war vielleicht eine spannende Geschichte. Am Montag, den 15.09.2008 starteten wir (9 Teilnehmer und 3 Teamleiter) im Heutingsheimer Gemeindehaus mit dem Leben auf Zeit in einer WG. Nach letztem Jahr ist es das zweite Mal in Freiberg, dass Jugendliche

Mehr

file:///c /Users/hoff/AppData/Local/Temp/Newsletter%20Kindermuseum%20Zinnober.html (1 von 6) [29.10.2014 16:50:31]

file:///c /Users/hoff/AppData/Local/Temp/Newsletter%20Kindermuseum%20Zinnober.html (1 von 6) [29.10.2014 16:50:31] * MC:SUBJECT * file:///c /Users/hoff/AppData/Local/Temp/Newsletter%20Kindermuseum%20Zinnober.html (1 von 6) [29.10.2014 16:50:31] Kicker bauen eigenes Stadion Die Fußballschule von Hannover 96 war gleich

Mehr

German Beginners (Section I Listening) Transcript

German Beginners (Section I Listening) Transcript 2013 H I G H E R S C H O O L C E R T I F I C A T E E X A M I N A T I O N German Beginners (Section I Listening) Transcript Familiarisation Text FEMALE: MALE: FEMALE: Peter, du weißt doch, dass Onkel Hans

Mehr

Aktuelle Angebote April 2015

Aktuelle Angebote April 2015 Kranke Menschen Mitarbeit in der Bücherei der Kinderklinik Eine Kinderklinik bietet ihren kleinen Patienten einen Bücherwagen, der ihnen altersgerechten Lesestoff ans Bett bringt. Einsatzzeit: 1-2 x pro

Mehr

Begrüßung: Heute und jetzt ist jeder willkommen. Gott hat in seinem Herzen ein Schild auf dem steht: Herzlich Willkommen!

Begrüßung: Heute und jetzt ist jeder willkommen. Gott hat in seinem Herzen ein Schild auf dem steht: Herzlich Willkommen! Die Prinzessin kommt um vier Vorschlag für einen Gottesdienst zum Schulanfang 2004/05 Mit dem Regenbogen-Heft Nr. 1 Gott lädt uns alle ein! Ziel: Den Kindern soll bewusst werden, dass sie von Gott so geliebt

Mehr

Dankbarkeit ist der Wächter am Tor der Seele gegen die Kräfte der Zerstörung.

Dankbarkeit ist der Wächter am Tor der Seele gegen die Kräfte der Zerstörung. Weisheit Dankbarkeit ist der Wächter am Tor der Seele gegen die Kräfte der Zerstörung. Gabriel Marcel 152 www.planb-bayreuth.de Kapitel 14 GÜNSTIG EINKAUFEN 1. Lebensmittel Im Stadt- und Landkreis Bayreuth

Mehr

Die Messe. Will den Erfolg mit Ihnen teilen. 25. BIS 29. MÄRZ 2015 IM SCHACHEN, AARAU AARGAUER MESSE AARAU

Die Messe. Will den Erfolg mit Ihnen teilen. 25. BIS 29. MÄRZ 2015 IM SCHACHEN, AARAU AARGAUER MESSE AARAU Die Messe mit Schwung. Will den Erfolg mit Ihnen teilen. AARGAUER MESSE AARAU 25. BIS 29. MÄRZ 2015 IM SCHACHEN, AARAU Herzlich willkommen zur AMA 2015 Sehr geehrte Damen und Herren Geschätzte Aussteller

Mehr

Musikschul- Post. Informationen, Berichte und Hinweise für unsere SchülerInnen und Eltern

Musikschul- Post. Informationen, Berichte und Hinweise für unsere SchülerInnen und Eltern Musikschul- Post Informationen, Berichte und Hinweise für unsere SchülerInnen und Eltern 02/2014 1 2 Inhaltsverzeichnis SchülerInnen-Konzerte 4 Gespräche mit Lehrpersonen 4 Förderprogramm 6 Neue Preise

Mehr