Konferenzprogramm: Mittwoch,

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Konferenzprogramm: Mittwoch, 24.06.2009"

Transkript

1 Konferenzprogramm: Mittwoch, London (UG) Berlin I Berlin II Europa I Europa II 10:00 Volker Lendecke (SerNet / Samba Team): Samba status report Ralph Dehner (B1 Systems GmbH): SUSE Linux Enterprise Server High Availability Infrastructure for SAP 10:30 David Gümbel (ITOMIG GmbH): Geschäftsprozessmanagement mit Open Source im SAP-Umfeld 11:00 Ralph Dehner (B1 Systems GmbH): Clusterfilesystem GPFS Torsten Fink (akquinet AG): Einfache Entwicklung zuverlässiger Geschäftsprozessunterstützung mit den Open Source Werkzeugen von JBoss/Red-Hat 11:30 Daniel Bremer-Tonn (Akquinet AG) und Heinz Wilming (akquinet AG): Enterprise Portale mit Java EE und JBoss Technologien 12:00 Michael Adam (Samba Team): Clustered CIFS For Everybody Thomas Zellmann (PDF/A Competence Center): PDF/A - der ISO Standard für die Langzeitarchivierung 12:30 Johannes Hubertz (hubertz-it-consulting GmbH): - im Geschäft mit Auflagen Michael Hagmann (Hilti Corporation): The Tru Linux Story Konrad Hartmann (Ingres Germany GmbH): Kommunale Informationssysteme auf Open Source Basis (Government Intelligence) Beate van Kempen (Landeshauptstadt Düsseldorf) und Frank Hogrebe (Landeshauptstadt Düsseldorf): Modellierungs- und Entwicklungstool für dienstebasierte Anwendungen und Architekturen - Open Source in der öffentlichen Verwaltung - Karl Heinz Marbaise (SoftwareEntwicklung Beratung Schulung (SoEBeS)): Der Weisheit letzter Schluss: Maven 2 in der Java Entwicklung Dalibor Topic (Sun Microsystems GmbH): OpenJDK Jürgen Freudig (ISB AG): Continuous Integration und Testautomatisierung auf Basis von Open-Source Christian Sejersen (Mozilla Corp.): Firefox for Mobile Linux Devices Roger Monk (Texas Instruments): OMAP3530 Beagle Board Multimedia Patrick Stählin (future- LAB AG): digitalstrom: Mit Opensource ins Smart- Home 13:30 Keynote: Michael Kleinhenz (tarent GmbH) und Elmar Geese (Linux-Verband LIVE): Wieso Frei mehr als kostenlos ist: Geschäfte mit Open Source 15:00 Michael Schwartzkopff (MultiNET Services GmbH): Die Mathematik hinter RAID 15:30 Thomas Groß (teegee): Ein hochverfügbares Xen-iSCSI Cluster mit Linux Bordmitteln 16:00 Jens Link (Jens Link IT - Consulting): IPv6 Netzwerkplanung 16:30 Henning Westerholt (Kamailio project ): Building carrier grade voice over IP systems with Kamailio 17:00 Ulrich Weber (Astaro AG): Routing bei redundanter Internet-Anbindung Karsten Reincke (Deutsche Telekom AG): Professionelles Projektmanagement mit Open Source Software Karl Heinz Marbaise (SoftwareEntwicklung Beratung Schulung (SoEBeS)): Redmine, das Projekt Management Werkzeug Teodor Danciu (Jaspersoft): Adding Interactive Reporting and Analysis to Open Source Rico Barth (c.a.p.e. IT GmbH): Mehr als ein Ticketsystem - Vorgangsbearbeitung und Kundenservice mit OTRS Marcus Ross (Zahlenhelfer Consulting): Einführung von Nagios - Fallbeispiel vom Suhrkamp Verlag (Tekki meets Tie Guy) 17:30 Michel-Marie Maudet (LINAGORA): LinSM : Towards an effective OSS Business Service Management Solution Leon Shiman (Shiman Associates Incorporated): Bolzano: A New Government Center for International Collaboration and Development Alexandre Zapolsky (Fnill / LINAGORA): 10 years of OSS Projects in France: Keys to success, Solutions that work Pierre Baudracco (LINAGORA): How to use OBM to build a large Open Source collaborative messaging platform Eduardo Oliveira (Cap Digital): Cap Digital and Collibri: The French Touch Matthias Ettrich (Nokia Qt Software / KDE): Creating Qt Creator - Free Software Development at Nokia Qt Software Eduardo Oliveira (Cap Digital): Cap Digital and Collibri: The French Touch Frank Walzer (Texas Instruments): Rapid application development using open source technologies Ken Gilmer (Bug Labs): Building an Open Source Embedded Platform from Scratch Thomas Brinker (emlix gmbh): Building embedded Linux Systems

2 Konferenzprogramm: Donnerstag, London (UG) Berlin I Berlin II Europa I Europa II 10:00 Jens Kühnel (Freelance Trainer, Consultant and Author): LDAP ist nicht schwer Harald Niggemann (Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik): IT- Grundschutz für Samba Florian Schießl (Landeshautpstadt München, Projekt LiMux): IT-Standardisierung hilft nicht bei Heterogenität - Erfahrungen aus 5 Jahren LiMux 10:30 Gerd Jan Tschoepe (tarent GmbH): Das E-Governmentportal service.brandenburg.de: Erfahrungen bei der Realisierung auf Basis von Open-Source 11:00 Stefan Koehler (GONICUS GmbH) und Mortier Benoit (OpenSides): Intelligent Infrastructure Management with Gosa ² Alexander Prack (SerNet Service Network GmbH): IT Security Compliance: Pflicht oder Kür? Torsten Werner (Auswärtiges Amt / Federal Foreign Office): Open-Source im Auswärtigen Amt 11:30 Christian Lange (Bundesverwaltungsamt, Bundesstelle für Informationstechnik): Das Open-Source- Kompetenzzentrum der Bundesverwaltung 12:00 Sébastien Bahloul (LINAGORA): Synchronizing a OpenLDAP with Active Directory Elan Amir (Bivio Networks) und Joel Ebrahimi (Bivio Networks): The Future of Open Source Linux Solutions in Government Agencies Egon Troles (Federal Data Protection Commissioneer): Client-Virtualisierung mit VirtualBox beim BfDI 12:30 Matthias Kunkel (Universität Köln): Die Lernplattform ILIAS 13:30 Thorsten Frueauf (Sun Microsystems GmbH): Hochverfügbarkeit mit minimalem Cluster Daniel Kobras (science+computing ag) und Ralf Allrutz (science + computing ag): Linux-based High Performance Computing - Reloaded Dejan Muhamedagic (Novell/SUSE Labs): The road to high availability: a solution built on open source François Exertier (Bull): JOnAS: an Open Source Unbreakable Java EE Server Platform Stefano Scamuzzo (Engineering Group): SpagoBI 2.0: the new Business Intelligence Open Source Platform Tugdual Grall (exo Platform SAS / OW2): Next Generation Portals: how OpenSocial standard adds social to the mix Keynote: Matthias Ettrich (Nokia Qt Software / KDE): New user interface paradigms on mobile devices, Zusatztalk um 13 Uhr in Berlin II: Ismael Olea (Strateqo Consortium): Towards an European Repository for Public Administration OSS 15:00 Alan DeKok (FreeRADIUS): A GPL'd DHCP Server with leases in SQL Jacqueline Rahemipour (natural computing GmbH): OpenOffice.org für den Unternehmenseinsatz konfigurieren und erweitern Alfred Schröder (GONICUS GmbH): Zu Lande, zu Wasser und jetzt auch in der Luft - Linux erobert neue Bereiche 15:30 Wulf Coulmann (www.- coulmann.de): Von der 16:00 Clément Oudot (LINAGO- Thomas Uhl (Topalis AG) Idee zum Produkt (CAM in RA Group): Web Signle und Thomas Kashofer einer Linux Umgebung) Sign On with LemonLDAP::NG (Topalis AG): OpenMAPI - 16:30 Groupware done right Jochen Stärk (usegroup): Freie Software für Freie Unternehmen - zwei Buchhaltungsprogrammalternativen 17:00 Bogomil Shopov (E-frontier Bulgaria): Weblogin made easy with OpenID Jutta Kreyss (IBM Deutschland Entwicklung GmbH): LiSoG: Ein Open Source basierter Desktop Benchmark Rainer Typke (Austrian Research Institute for Artificial Intelligence; Theano GmbH): Social Lending: Credit Scoring für Normalbürger (mit Open Source-Software) 17:30 Hans Schweiger (energyxperts.net): EINSTEIN - free & open source expert system for thermal energy audits in industry Bernd Erk (NETWAYS GmbH): Xen in hochverfügbaren Umgebungen Kir Kolyshkin (OpenVZ project): Linux resource management and containers Alexander Graf (SUSE Linux Products GmbH) und Jörg Rödel (AMD): Nested SVM - Running Virtual Machines in KVM Gaël Blondelle (EBM WebSourcing - OW2): Create and manage your SOA with Petals and Dragon Martin Lange (talend): Open source is ready to handle enterprise data integration Miguel Valdes Faura (BonitaSoft): Bonita BPM, The Open Source BPM Solution

3 Konferenzprogramm: Freitag, London (UG) Berlin I Berlin II Europa I Europa II 10:00 Andreas Mantke (OpenOffice.org): OOoPortable - OpenOffice.org für die Hosentasche 10:30 Florian Effenberger (OpenOffice.org): Zentrale Konfiguration von OpenOffice.org im Netzwerk - ein Praxisbeispiel 11:00 Christoph Noack (OpenOffice.org): Projekt Renaissance - Auf dem Weg zu einem neuen Benutzungskonzept für OpenOffice.org Thorsten Robers (Open- Source Training Ralf Spenneberg): Centralized OpenVPN Henrik Heigl (CAcert Inc. / Fedora Project EMEA): CAcert was war, was ist, was sein wird Nathanael Obermayer (selbständiger Berater): Freie Software im Stundenhotel - Software-Architektur und Einsatzmöglichkeiten von Amazon EC2 & Co Mitch Lieberman (Sugar- CRM Inc.): The Open Cloud: Open Source and Cloud Computing Converge Hans-Jürgen Koch (Linutronix GmbH): Creating drivers using Userspace I/O (UIO) Thorsten Leemhuis (Heise Zeitschriften Verlag -- Redaktion c't): Überblick über aktuelle Entwicklungen des Linux-Kernels Georg Jakob (Foundation for a Free Information Infrastructure e.v. (FFII)): Software Patente: Die unendliche Geschichte geht weiter Keith Bergelt (Open Invention Network): The Linux Defenders: Stop the Trolls, Protect Linux, Further Innovation Peter Roozemaal (smallsister.org): Smallmail: reclaiming privacy for your 12:00 Sophie Gautier (LINAGO- RA): At the development crossroad : the OpenOffice.org case! Jan-Oliver Wagner (Intevation GmbH): OpenVAS - Neue Wege im Vulnerability Assessment Thomas Fricke (Zimory): Zimory: a Marketplace for Cloudcomputing 12:30 Christian Baun (Forschungszentrum Kalsruhe GmbH): Cloud-Infrastrukturen mit Linux und Eucalyptus aufbauen Wolfram Sang (Pengutronix e. K.): Demystifying Kernel development 13:30 Keynote: Ulrich Drepper (Red Hat, Inc.): Of programmers and hardware: transcending the gap 15:00 Florian Schießl (Landeshautpstadt München, Projekt LiMux) und Uwe Hähle (Landeshauptstadt München) und Frank Siebert : Die Integration von OpenOffice.org und SAP ERP - die Münchner Lösung 15:30 Andreas Kawohl (Stadt Freiburg): OpenOffice - Eine Migration in der öffentlichen Verwaltung 16:00 Joachim Schuler (DBI Klarl & Schuler GmbH) 16:30 und Mechthild Wedekind (DBI Klarl & Schuler GmbH) und Harald Kagerer (DBI Klarl & Schuler GmbH): WollMux: ein professionelles und praxiserprobtes Open Source- Vorlagenverwaltungssystem 17:00 Matthias S. Benkmann (Landeshauptstadt München, Projekt LiMux): Inside the WollMux - Technical aspects of a complex OpenOffice.org extension David Fifield (Nmap): Work and play with Nmap and friends Dr. Josef von Helden (Universtity of Applied Sciences and Arts Hanover) und Ingo Bente (Fachhochschule Hannover) und Joerg Vieweg (University of Applied Sciences an Arts Hanover): Trusted Network Access Control based on Open Source Software - Experiences from Adoption Dirk Wetter (Sogeti Deutschland GmbH): Websicherheit 0.2 Rémy-Christophe Schermesser (LINAGORA): Usability and user experience applied to issue trackers: Tosca Project Erik Kort (OXID esales AG): Refactoring in PHP While Going Open Source Daniel Gultsch (cologne.idle) und Bahtiar Gadimov (cologne.idle): MVC Frameworks verstehen und programmieren Alasdair G. Kergon (Red Hat): Recent enhancements to device-mapper and LVM2 Waseem Daher (Ksplice, Inc.): Ksplice: Rebootless kernel updates Nils Magnus (LinuxTag e. V.) und Thorsten Leemhuis (Heise Zeitschriften Verlag -- Redaktion c't): Kernel Kwestioning 11:30 Andreas Steffen (Institute for Internet Technologies and Applications, Hochschule für Technik Rapperswil): Verifiable E-Voting with Open Source Software James Wire (FOSSFA): Leveraging Free Software for Development in Africa Mitch Lieberman (Sugar- CRM Inc.): From Company Creation to Co-Creation Cat Allman (Google Inc.): Getting Started in Open Source: An Overview for Newbies Delphine Ménard (none): The Open Source Rainbow, a Journey Into Intercultural and Multilingual Collaboration 17:30 Henrik Heigl (CAcert Inc. / Fedora Project EMEA): OpenSource Pressearbeit

4 Konferenzprogramm: Samstag, London (UG) Berlin I Berlin II Europa I Europa II 10:00 Ian Pratt (Xen.org): Open Source Xen Hypervisor Community Joe Brockmeier (Novell / opensuse): opensuse Day Introduction 10:30 Jan Weber (opensuse): Easy-LTSP - Configure an opensuse LTSP server easily 11:00 Jerg Theurer (Hewlett- Packard GmbH): HP Pro- Liant Virtual Platforms powered by Citrix XenServer 11:30 Dirk Hohndel (Intel Corporation): Virtualization - it's not just for servers anymore 12:00 Ruben S. Montero (dsaresearch.org (UCM)): Virtual Infrastructure Management with OpenNebula 12:30 Christian Rothe (Oracle ): Virtualisierung unternehmenskritischer Anwendungen mit Xen: Oracle-Anwender setzen auf Oracle VM Andreas Jaeger (SUSE Linux Products GmbH / Novell): Was ist neu in open- SUSE 11.2 Henne Vogelsang (open- SUSE): Do it Yourself: opensuse Home Theater PC Thomas Groß (teegee): Netzwerkleitstand mit KDE Till Adam (KDE): Upgrade your Qt/KDE hacking. How different are version 3 and 4 of Qt and KDE, and how are they different? Sebastian Sauer (KDE): Kross Scripting Framework Mario Fux (Skolelinux): KDE Semantic Clipboard Ariya Hidayat (Nokia, Qt Software): Advanced Graphics Programming with Qt Patrick Sinz (Gdium Foundation): The Gdium (an european Linux Netbook) in Education, first feed backs Stefan Seyfried (SUSE Linux Products GmbH): Netbooks with Linux - Tips and Tricks from Everyday Use Tom Coughlan (Red Hat): An Introduction to Device Mapper Multipath Tom Coughlan (Red Hat): Why Fibre Channel over Ethernet (FCoE)? 13:30 Keynote: Michael Kofler (Buchautor (Addison-Wesley)): Root Server mit Ubuntu 15:00 Frank Kohler (Citrix Systems): Citrix XenServer und Open Source Xen: Das Beste beider Welten 15:30 Stephen Spector (Xen.org): Q&A With Xen.org Community 16:00 Björn Brundert (Lufthansa Systems): Highly available virtual infrastructures based on Xen 16:30 Chris Schlaeger (AMD): The challenges of guest migration 17:00 Stephen Spector (Xen.org): HXEN - Hosted Xen Hypervisor Project Marcus Meissner (SUSE Linux Products GmbH): Wine - Windows Applikation und Spiele für Linux Helmut Schaa (SUSE Linux Products GmbH): Warum WLAN nicht funktioniert! Christian Boltz (open- SUSE community & privat): AppArmor in der Praxis Cornelius Schumacher (SUSE Linux Products GmbH / Novell): SUSE Studio: Maßgeschneidertes Linux für Jedermann Jos Poortvliet (KDE): KDE - Growth, development and innovation in one of the largest Free Software Communities Frederik Gladhorn (KDE): KDE Education Torsten Rahn (KDE- Team / basyskom): Marble - mehr als ein Virtueller Globus Will Stephenson (open- SUSE): User-Centred: Shaping the KDE 4 Desktop Frank Karlitschek (KDE / h i v e 01 gmbh): Social Desktop: Mit KDE Online-Communitys in den Desktop intregrieren 17:30 Thomas Groß (teegee): Kommander: KDE-Anwendungen blitzschnell entwickeln Sebastian Kugler (K Desktop Environment e.v.): KDE on Laptop and Netbooks Christoph Wickert (Fedora Project und LXDE) und Mario Behling (LXDE Foundation): LXDE: Overview & Roadmap Christoph Wickert (Fedora Project und LXDE): LXDE - lighter, faster, less resource hungry Christoph Wickert (Fedora Project und LXDE) und Mario Behling (LXDE Foundation): LXDE Komponenten Christoph Wickert (Fedora Project und LXDE) und Marcus Schulderinsky (LXDE Foundation): Wie erstelle ich ein neues Theme fuer LXDE Lars Vogdt (SUSE LINUX Products GmbH): open- SUSE in Schule und Ausbildung Dirk von Suchodoletz (Universität Freiburg) und Simon Wittenberg (Lehrstuhl für Kommunikationssysteme der Albert Ludwigs Universität Freiburg): Lecture Pool Video Switch Lars Vogdt (SUSE LINUX Products GmbH) und Andreas Ochs (opensuse Education): Einsatz von freier Software in einer Berufsschule: Rechner klonen und Groupwareeinsatz in der Schule Florian Effenberger (OpenOffice.org): Freie Software im Schulnetzwerk - ein Leidens- und Erfahrungsbericht Greg DeKoenigsberg (Red Hat): Education, Innovation, and Free Software Pablo Casal (NetLabs) und Eduardo Blanco (Net- Labs): Plan Ceibal - A country-wide OLPC deployment in Uruguay Svetlana Senajova (PAI- WASTOON Networking Services Ltd.): Lightweight Software on the Frontier: Experience in Afghanistan Simon Schampijer (Sugar Labs): Sugar - a software playground for learning about learning Kristian Müller (edumagnet.org): edumagnet

5 Foren und Workshops: Mittwoch, Forum Ulm (Halle 2) Karlsruhe Workshop 2 Workshop 3 10:00 Nils Magnus (LinuxTag e. V.) und Marko Jung 10:30 (LinuxTag e.v.): Eröffnung des LinuxTag 11:00 Till Mossakowski (Communtu) und Torsten 11:30 Franz (Communtu): Communtu - Ubuntu-Linux an die individuellen Bedürfnisse anpassen 12:00 Max Spevack (Red Hat): Introduction to the Fedora 12:30 Users and Developers Conference (FUDCon) Klaus Höppner (DANTE e.v.): Schnupperkurs La- TeX mit den KOMA-Script- Klassen Sandro Groganz (InitMarketing): Building an Effective Commercial Open Source Strategy 13:30 Keynote: Michael Kleinhenz (tarent GmbH) und Elmar Geese (Linux-Verband LIVE): Wieso Frei mehr als kostenlos ist: Geschäfte mit Open Source 15:00 Jürgen Geck (Open- 15:30 Xchange Inc.): Introducing Social Open-Xchange 16:00 Martin Konold (Erfrakon Partnerschaftsgesellschaft): Skalierbare Kolab- Lösungen für Selbstständige bis zu ISPs Julian Hein (NETWAYS GmbH): Überwachung großer IT-Umgebungen mit Nagios David Roetzel (FrOSCon e.v.): Systemkonfiguration managen mit Puppet 16:30 Jos Vos (X/OS Experts in Open Systems BV): Network-Wide System Administration Triggered by RPM 17:00 Cornelius Weiss : Tine GroupWare mit der Anwender gerne arbeiten Dirk von Suchodoletz (Universität Freiburg) und Sebastian Schmelzer (Universität Freiburg): Network Linux Anywhere 17:30 Marcel Wegermann (Akquinet it-agile GmbH): Agile Systemadministration - Mehr Qualität durch agiles Vorgehen Ab 14 Uhr: Sven Krohlas (Rokymotion, Amarok Promotion Team): Amarok Scripting: How to enhance your favorite music player Mario Behling (LXDE Foundation): LXDE Translation Workshop Sven Naumann (Dante e.v.): Schriftsatz ostasiatischer Dokumente mit CJK- LaTeX

6 Foren und Workshops: Donnerstag, Forum Ulm (Halle 2) Karlsruhe Workshop 2 Workshop 3 10:00 Martin Lange (Talend GmbH): Paarungsverhalten der südafrikanischen Pinguine: Datenintegration 10:30 Tom Freudenberg (4commerce technologies AG): Ubercart - Shopping und mehr mit Drupal 11:00 Marco Steinhäuser (OXID esales AG): Open Source ECommerce with OXID eshop 11:30 Norbert Wessel (metas consult GmbH): ADempiere ERP: frei und lokalisiert 12:00 Klaus Behrla (LPI Central 12:30 Europe): LPI Classroom Alasdair G. Kergon (Red Hat): Device-mapper and LVM2 workshop Thibaut Rouffineau (WIP): WIPJam : Open source in Mobile... it's here finally! Andreas Scherer (Dante e. V.): Formatierung eines K3B-Projektes in HTML und PDF mit XSLT und LaTeX 13:30 Keynote: Matthias Ettrich (Nokia Qt Software / KDE): New user interface paradigms on mobile devices 15:00 Anna Springer (soit GmbH): CRM mit Open- 15:30 Xchange: Mit dragonfly einen Flügelschlag voraus 16:00 Klaus Behrla (LPI Central 16:30 Europe): LPI Classroom 17:00 Rosana Ardila Biela (Sun Microsystems): Collaborative Lösungen für OpenOf- 17:30 fice.org Friedger Müffke (OpenIntents.org): Open Intent Registry - Connecting Android Applications Clement Escoffier (akquinet AG) und Karl Pauls (akquinet AG): Android, a Linux-based Mobile Phone Operating System Christian Küster (tarent GmbH): Android Security Ismael Olea (Strateqo Consortium): OSOR.eu fast forward presentation Lydia Pintscher (KDE): Community Management 101

7 Foren und Workshops: Freitag, Forum Ulm (Halle 2) Karlsruhe Workshop 2 Workshop 3 10:00 Tom Peters (Linux Professional Institute): The 10:30 birth of Linux Professional Institute certification 11:00 Anselm Lingnau (Linup Front GmbH): LPIC-1 und LPIC-2: Reloaded 11:30 Michael Gisbers (Linux User Group Oberhausen Rheinland (LUGOR) e. V.): Neues vom LPIC-3: LPI Security 12:00 Rainer Fischer (soit GmbH): Open Source aus 12:30 der Dose: virtualisierte und hochverfügbare IT-Security Sven Krohlas (Rokymotion, Amarok Promotion Team): Amarok Overview Jean-Paul Saman (VideoLAN): VLC features and tricks of (upcoming) version Ingo Ebel (RadioTux): Open Source für das Convergent Media Center Leon Shiman (Shiman Associates Incorporated): Bolzano: A New Government Center for International Collaboration and Development Adelheid Grob (DANTE e.v.): Having Fun With LaTeX Herbert Voß (Freie Universität Berlin): Erstellen sehr großer Dokumente mit LaTeX 13:30 Keynote: Ulrich Drepper (Red Hat, Inc.): Of programmers and hardware: transcending the gap 15:00 Kester Habermann (LinuxTag e. V.) und Markus crosystems, Inc.): Get- Markus Weber (Sun Mi- 14 Uhr: 15:30 Hennig (Astaro AG): Hacking- ting started with OpenSolaris 15 Uhr: Ismael Olea Contest (Strateqo Consortium): OS- OR.eu BoF 16:00 Olaf Dabrunz (self-employed): 16:30 Universal Func- tion Call Tracing 17:00 Pierre Pronchery (Bearstech): Hackable 17:30 Devices: the new possibilities of open hardware Karlheinz Geyer (DANTE e. V.): Keysigning-Party LinuxTag 2009 (ksp-lt2k9)

8 Foren und Workshops: Samstag, Forum Ulm (Halle 2) Karlsruhe Workshop 2 Workshop 3 10:00 Jacqueline Rahemipour 10:30 (natural computing GmbH): Projects Fast Forward Hans Plum (Intevation GmbH): Flexibles Change Management beim Betrieb abgesicherter Geowebdienste einer Geodateninfrastrukturen mit Freier Software 11:00 Jochen Topf (Geofabrik 11:30 GmbH): Qualitätsmanagement bei OpenStreetMap 12:00 Klaus Behrla (LPI Central 12:30 Europe): LPI Classroom Stephan Holl (Intevation GmbH): WebGIS-Applikationen - Was kommt nach OpenLayers? Oliver Rath (Münchner Gentoo Linux User Group): Vim - Der beste Editor der Welt Mark Preetorius ("Ubuntu Privacy Remix"-Team): Workshop: "Ubuntu Privacy Remix" - Hausverbot für "Bundestrojaner" & Co. 13:30 Keynote: Michael Kofler (Buchautor (Addison-Wesley)): Root Server mit Ubuntu 15:00 Klaus Behrla (LPI Central 15:30 Europe): LPI Classroom Roland Mosler (Jorga Interactive): uhtml - Effektive Trennung von Design und Funktion bei Webprojekten 16:00 14 Uhr: Ralph Dehner (B1 Systems GmbH): KVM Workshop 16:30 Manfred Kloiber 17:00 (Deutschlandfunk, Journalistenbüro Klick) und Peter 17:30 Welchering (Deutschlandfunk): Liveübertragung Deutschlandfunk: Computer und Kommunikation

Open Source Data Center Virtualisierung mit OpenNebula. 22.05.2013 LinuxTag Berlin. Bernd Erk www.netways.de

Open Source Data Center Virtualisierung mit OpenNebula. 22.05.2013 LinuxTag Berlin. Bernd Erk www.netways.de Open Source Data Center Virtualisierung mit OpenNebula 22.05.2013 LinuxTag Berlin Bernd Erk VORSTELLUNG NETWAYS NETWAYS! Firmengründung 1995! GmbH seit 2001! Open Source seit 1997! 38 Mitarbeiter! Spezialisierung

Mehr

Open Source Data Center Virtualisierung mit OpenNebula. 05.03.2013 CeBIT 2013. Bernd Erk www.netways.de

Open Source Data Center Virtualisierung mit OpenNebula. 05.03.2013 CeBIT 2013. Bernd Erk www.netways.de Open Source Data Center Virtualisierung mit OpenNebula 05.03.2013 CeBIT 2013 Bernd Erk VORSTELLUNG NETWAYS NETWAYS! Firmengründung 1995! GmbH seit 2001! Open Source seit 1997! 35 Mitarbeiter! Spezialisierung

Mehr

Novell for Education. Beratung - Systembetreuung - Supporting Implementation von Ausbildungsschienen für österreichische Schulen

Novell for Education. Beratung - Systembetreuung - Supporting Implementation von Ausbildungsschienen für österreichische Schulen Novell for Education 08.10.2007 Wolfgang Bodei / Thomas Beidl Folie 1 The Goal of n4e is an effective increase of quality in terms of Design Operation Administration of Novell based school network infrastructures

Mehr

Connect Your Independent HP Business Technology Community

Connect Your Independent HP Business Technology Community Connect Your Independent HP Business Technology Community Dr. Clemens Wermelskirchen Vorstandsmitglied Connect Deutschland Agenda Vorstellung Was ist Connect? Special Interest Groups IT-Symposium 2009

Mehr

Der LinuxTag 2012 in Berlin! 23. 26. Mai 2012 1

Der LinuxTag 2012 in Berlin! 23. 26. Mai 2012 1 Der LinuxTag 2012 in Berlin! 23. 26. Mai 2012 1 Der LinuxTag Bedeutendster Treffpunkt in Europa rund um Linux und Open Source Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem LinuxTag e.v. Zum sechsten Mal in

Mehr

Virtualisierung in der Praxis. Thomas Uhl Topalis AG

Virtualisierung in der Praxis. Thomas Uhl Topalis AG Thomas Uhl Topalis AG Firmenübersicht 20.11.07 Thomas Uhl 2 Wikipedia sagt: In computing, virtualization is a broad term that refers to the abstraction of computer resources. One useful definition is "a

Mehr

Digitale Nachhaltigkeit mit Open Clouds

Digitale Nachhaltigkeit mit Open Clouds Open Cloud Day, 19. Juni 2012 Universität Bern Dr. Matthias Stürmer Ernst & Young CV Matthias Stürmer Phone: +41 58 286 61 97 Mobile: +41 58 289 61 97 Email: matthias.stuermer@ch.ey.com Background Senior

Mehr

HP User Society. Wir bewirken mehr. DECUS München e.v.

HP User Society. Wir bewirken mehr. DECUS München e.v. DECUS München e.v. Reden Sie mit. 2004 Hewlett-Packard Development Company, L.P. + 2005 DECUS München e.v. The information contained herein is subject to change without notice Wir bewirken mehr. Größte

Mehr

MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM (MEAP)

MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM (MEAP) MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM (MEAP) Oliver Steinhauer Markus Urban.mobile PROFI Mobile Business Agenda MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM AGENDA 01 Mobile Enterprise Application Platform

Mehr

Microsoft Azure Fundamentals MOC 10979

Microsoft Azure Fundamentals MOC 10979 Microsoft Azure Fundamentals MOC 10979 In dem Kurs Microsoft Azure Fundamentals (MOC 10979) erhalten Sie praktische Anleitungen und Praxiserfahrung in der Implementierung von Microsoft Azure. Ihnen werden

Mehr

Von$Siebel$zu$Fusion$als$evolu0onärer$Weg$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$ Alexander$Doubek$ Senior$Manager$ $

Von$Siebel$zu$Fusion$als$evolu0onärer$Weg$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$ Alexander$Doubek$ Senior$Manager$ $ Von$Siebel$zu$Fusion$als$evolu0onärer$Weg$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$ Alexander$Doubek$ Senior$Manager$ $ Riverland$at$a$glance$ Partner for High Quality System Integrations Commited to deliver premium business

Mehr

ISEC7 GROUP BlackBerry World comes 2 you

ISEC7 GROUP BlackBerry World comes 2 you Titelmasterformat durch Klicken bearbeiten ISEC7 GROUP BlackBerry World comes 2 you Begrüßung Titelmasterformat durch Klicken bearbeiten WER IST HIER? IHRE GASTGEBER Vorstellung ISEC7 Marco Gocht Silke

Mehr

Günter Kraemer. Adobe Acrobat Connect Die Plattform für Kollaboration und Rapid Training. Business Development Manager Adobe Systems

Günter Kraemer. Adobe Acrobat Connect Die Plattform für Kollaboration und Rapid Training. Business Development Manager Adobe Systems Adobe Acrobat Connect Die Plattform für Kollaboration und Rapid Training Günter Kraemer Business Development Manager Adobe Systems 1 Austausch von hochwertigen Informationen Besprechungen 2D/3D Modelle

Mehr

MOBILE ON POWER MACHEN SIE IHRE ANWENDUNGEN MOBIL?!

MOBILE ON POWER MACHEN SIE IHRE ANWENDUNGEN MOBIL?! MOBILE ON POWER MACHEN SIE IHRE ANWENDUNGEN MOBIL?! Oliver Steinhauer Sascha Köhler.mobile PROFI Mobile Business Agenda MACHEN SIE IHRE ANWENDUNGEN MOBIL?! HERAUSFORDERUNG Prozesse und Anwendungen A B

Mehr

Der Arbeitsplatz der Zukunft ist heterogen: Mobile Endgeräte, Consumerization & Virtualisierung als Chance für Anwender und IT

Der Arbeitsplatz der Zukunft ist heterogen: Mobile Endgeräte, Consumerization & Virtualisierung als Chance für Anwender und IT Der Arbeitsplatz der Zukunft ist heterogen: Mobile Endgeräte, Consumerization & Virtualisierung als Chance für Anwender und IT Patrick Sauerwein Senior Product Manager 01 Aktuelle Herausforderungen ARBEITSPLATZ

Mehr

Seminar SS 09 Amdahl`s Law and Cloud-Computing

Seminar SS 09 Amdahl`s Law and Cloud-Computing Seminar SS 09 Amdahl`s Law and Cloud-Computing Prof. G. Bengel Fakultät für Informatik SEMB 7IBW 8IB Raum HO609 Mo 9:45-11:15 1. Teil: Amdahl sches Gesetz 1. Vortrag Das Gesetz von Amdahl und Gustafson

Mehr

MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM (MEAP)

MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM (MEAP) MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM (MEAP) Oliver Steinhauer.mobile PROFI Mobile Business Agenda MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM AGENDA 01 Mobile Enterprise Application Platform 02 PROFI News

Mehr

Xen Enterprise Virtualisierung

Xen Enterprise Virtualisierung , Möglichkeiten, Ausblicke Silpion IT Solutions GmbH/ LSP 2008-04-09 / LISOG Virtualisierungs-Pitch Über den Redner Vorschau Über den Redner - Mit-Autor von Xen - Virtualisierung unter Linux Berater, Free

Mehr

Autodesk Education@ GIS Workshop Oldenburg

Autodesk Education@ GIS Workshop Oldenburg Autodesk Education@ GIS Workshop Oldenburg Herbert Bickelmann Education Manager Central Europe 2008 Autodesk 1 Manufacturing Agenda Autodesk Aaaa heute? Ein paar Zahlen und Fakten Building Geospatial Lösungen

Mehr

Cloud Computing mit OpenStack

Cloud Computing mit OpenStack Cloud Computing mit OpenStack B1 Systems GmbH http://www.b1-systems.de Cloud Computing Fragen Was ist Cloud Computing? Was ist Infrastructure As A Service? Was ist OpenStack...... und aus welchen Komponenten

Mehr

Linux Server in der eigenen Cloud

Linux Server in der eigenen Cloud SÜD IT AG World of IT Linux Server in der eigenen Cloud Infrastructure as a Service (IaaS) Michael Hojnacki, ProtoSoft AG Quellen: SUSE Cloud 4 Präsentation (Thore Bahr) Diverse Veröffentlichungen Stahlgruberring

Mehr

Portal for ArcGIS - Eine Einführung

Portal for ArcGIS - Eine Einführung 2013 Europe, Middle East, and Africa User Conference October 23-25 Munich, Germany Portal for ArcGIS - Eine Einführung Dr. Gerd van de Sand Dr. Markus Hoffmann Einsatz Portal for ArcGIS Agenda ArcGIS Plattform

Mehr

Realtime Security for Enterprise Networks based upon the Correlation of Metadata

Realtime Security for Enterprise Networks based upon the Correlation of Metadata Realtime Security for Enterprise Networks based upon the Correlation of Metadata Josef von Helden (University of Applied Sciences and Arts, Hanover) 15.06.2011, München Introduction 2011/06/15 ESUKOM 2

Mehr

SAP mit Microsoft SharePoint / Office

SAP mit Microsoft SharePoint / Office SAP mit Microsoft SharePoint / Office Customer Holger Bruchelt, SAP SE 3. Mai 2016 Disclaimer Die in diesem Dokument enthaltenen Informationen können ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Dieses

Mehr

Technologietag SharePoint 2010

Technologietag SharePoint 2010 Technologietag SharePoint 2010 SharePoint Plattform für Information und Zusammenarbeit Ein Blick unter die Haube Technologietag SharePoint 2010 1. Oktober 2010 Thomas Hemmer Chief Technology Officer thomas.hemmer@conplement.de

Mehr

Herzlich Willkommen. Christian Rudolph IT-Consultant VMware Certified Professional

Herzlich Willkommen. Christian Rudolph IT-Consultant VMware Certified Professional Herzlich Willkommen Christian Rudolph IT-Consultant VMware Certified Professional Agenda VMware Firmenüberblick VMware Produktüberblick VMware Virtualisierungstechnologie VMware Server im Detail VMware

Mehr

OPENNEBULA ALS OPEN SOURCE CLOUD VIRTUALISIERUNGSLÖSUNG

OPENNEBULA ALS OPEN SOURCE CLOUD VIRTUALISIERUNGSLÖSUNG OPENNEBULA ALS OPEN SOURCE CLOUD VIRTUALISIERUNGSLÖSUNG WEBINAR 05.03.2015 CHRISTIAN STEIN NETWAYS GMBH FLORIAN HETTENBACH THOMAS-KRENN AG REFERENTENVORSTELLUNG Christian Stein Account Manager Bei NETWAYS

Mehr

Der Weg zur Digitalisierung ist gepflastert mit hybrider IT

Der Weg zur Digitalisierung ist gepflastert mit hybrider IT Der Weg zur Digitalisierung ist gepflastert mit hybrider IT name, title date Ingo Kraft Manager Cloud Channel Germany Hewlett Packard GmbH Phone: +49 (0) 171 765 3243 Email: ingo.kraft@hp.com Copyright

Mehr

Integration by Design

Integration by Design Integration by Design EINE neue Plattform FÜR ALLE Cloud Workloads EuroCloud Deutschland Conference 2012 Uwe Kopf IBM Deutschland GmbH 2011 IBM Corporation Die Mehrheit der CEO/CIO sehen Komplexität und

Mehr

LINUX 4 AIX Ein Überblick. 1 17.03.2014 AIX 2 LINUX Webcast

LINUX 4 AIX Ein Überblick. 1 17.03.2014 AIX 2 LINUX Webcast LINUX 4 AIX Ein Überblick 1 17.03.2014 AIX 2 LINUX Webcast Agenda 00 Voraussetzungen und Vorbereitung 01 Virtualisierung 02 HA High Availability und Cluster 03 System Management Deployment Monitoring 04

Mehr

Exkursion zu Capgemini Application Services Custom Solution Development. Ankündigung für Februar 2013 Niederlassung Stuttgart

Exkursion zu Capgemini Application Services Custom Solution Development. Ankündigung für Februar 2013 Niederlassung Stuttgart Exkursion zu Capgemini Application Services Custom Solution Development Ankündigung für Februar 2013 Niederlassung Stuttgart Ein Nachmittag bei Capgemini in Stuttgart Fachvorträge und Diskussionen rund

Mehr

Copyright 2014, Oracle and/or its affiliates. All rights reserved.

Copyright 2014, Oracle and/or its affiliates. All rights reserved. 1 Oracle Fusion Middleware Ordnung im Ganzen Matthias Weiss Direktor Mittelstand Technologie ORACLE Deutschland B.V. & Co. KG 2 Agenda Begriffe & Ordnung Fusion Middleware Wann, was, warum Beispiel für

Mehr

steep Lehrgangsprogramm 2015

steep Lehrgangsprogramm 2015 Seite 1 von 7 Systematik Kurs Wunstorf/ Bad Franken- Inhouse Zeit/ Bonn Hamburg Ulm Leipzig Hannover hausen/th. Kunde Tage Netzwerktechnik Preis pro Teilnehmer/in und Tag einschl. Teilnehmerunterlage in

Mehr

Microsoft Business Intelligence und Corporate Performance Management 37. Der richtige Produkt-Mix am Beispiel eines effizienten Kundendienstes 154

Microsoft Business Intelligence und Corporate Performance Management 37. Der richtige Produkt-Mix am Beispiel eines effizienten Kundendienstes 154 Vorwort des Herausgebers 11 Wichtige Hinweise der Autoren und des Verlags 17 Teil A Produktübergreifende Themen 19 Aktuelle Herausforderungen an eine moderne Informationstechnologie 21 Microsoft Business

Mehr

Kursübersicht act-academy Kloten - 2. Halbjahr 2015

Kursübersicht act-academy Kloten - 2. Halbjahr 2015 Access 1 (Office 2007/2010/2013) 2 22.07.2015 09:00 23.07.2015 16:30 1100 2 09.09.2015 09:00 10.09.2015 16:30 1100 2 28.10.2015 09:00 29.10.2015 16:30 1100 2 09.12.2015 09:00 10.12.2015 16:30 1100 2 03.08.2015

Mehr

I T - S y m p o s i u m 2 0 1 3 Steigenberger Hotel Bad Homburg und GS Hewlett-Packard Bad Homburg (Workshops)

I T - S y m p o s i u m 2 0 1 3 Steigenberger Hotel Bad Homburg und GS Hewlett-Packard Bad Homburg (Workshops) I T - S y m p o s i u m 2 0 1 3 Steigenberger Hotel Bad Homburg und GS Hewlett-Packard Bad Homburg (Workshops) vent Sponsor: Sponsoren und Aussteller: http://www.connect-community.de/vents/symposium2013/program.pdf

Mehr

Liste der IBM Sprecher auf der CeBIT 2010

Liste der IBM Sprecher auf der CeBIT 2010 Sprecher Titel Themenpositionierung Verantwortlicher PR-Referent Smarter Cities Hans-Hermann Junge Leiter Smarter Cities Perspektiven und Lösungen für die Städte von morgen Cornelia Rauchenberger cornelia.rauchenberger@de.ibm.com

Mehr

Information Systems & Semantic Web University of Koblenz Landau, Germany. Cloud Computing. Steffen Staab

<is web> Information Systems & Semantic Web University of Koblenz Landau, Germany. Cloud Computing. Steffen Staab Information Systems & Semantic Web University of Koblenz Landau, Germany Cloud Computing Cloud Computing if you do not have Cloud Computing in your business proposal you do not get VC funding. P. Miraglia@Austin,

Mehr

Education Services HP Deutschland

Education Services HP Deutschland Education Services HP Deutschland Technical Update Base 21.+ 22.Oktober 2004 Sybille Saile - Business Developer Karl Bruns - Trainer 2004 Hewlett-Packard Development Company, L.P. The information contained

Mehr

Jörg Neumann Acando GmbH

Jörg Neumann Acando GmbH Jörg Neumann Acando GmbH Jörg Neumann Principal Consultant bei der Acando GmbH MVP Windows Platform Development Beratung, Training, Coaching Buchautor, Speaker Mail: Joerg.Neumann@Acando.com Blog: www.headwriteline.blogspot.com

Mehr

Virtualisierung mit Xen

Virtualisierung mit Xen Virtualisierung mit Xen Hardware minimal halten und optimal ausnutzen Was genau ist Virtualisierung? Woher kommt diese Technik, was ist deren Geschichte? Welche Arten von Virtualisierung existieren auf

Mehr

SDN mit OpenStack Neutron & Arista EOS

SDN mit OpenStack Neutron & Arista EOS EOS CeBIT 2014 10. März 2014 Christian Berendt Cloud Computing Solution Architect berendt@b1-systems.de Manfred Felsberg Regional Sales Manager Arista Networks mfelsberg@aristanetworks.com - Linux/Open

Mehr

1 Copyright 2011, Oracle and/or its affiliates. All rights reserved.

1 Copyright 2011, Oracle and/or its affiliates. All rights reserved. 1 Copyright 2011, Oracle and/or its affiliates. All rights Oracle Virtualisierung und VirtualBox Dirk Wriedt Principal Sales Consultant 2 Copyright 2011, Oracle and/or its affiliates. All rights Oracle

Mehr

ORACLE & HP Auf dem Weg nach vorne

ORACLE & HP Auf dem Weg nach vorne ORACLE & HP Auf dem Weg nach vorne Michael Peuker ORACLE Deutschland HP Alliance Manager Germany Jörg Demmler Hewlett-Packard GmbH Technolgie Consultant & DECUS DBI Repr. Agenda Rückblick ORACLE / Premerger

Mehr

Profil von Patrick van Dijk. www.xantavia.net 15. Juli 2015

Profil von Patrick van Dijk. www.xantavia.net 15. Juli 2015 Profil von Patrick van Dijk www.xantavia.net 15. Juli 2015 1 Inhaltsverzeichnis 1 Person 3 1.1 Primärfähigkeiten............................... 3 2 Fähigkeiten 3 2.1 Projektmanagement.............................

Mehr

IT-Symposium 2008 04.06.2008. 1C01 - Virtualisieren mit dem Windows Server 2008

IT-Symposium 2008 04.06.2008. 1C01 - Virtualisieren mit dem Windows Server 2008 1C01 - Virtualisieren mit dem Windows Server 2008 Michael Korp Technical Evangelist Microsoft Deutschland GmbH http://blogs.technet.com/mkorp/ Themen Virtualisierung und der Windows Server Was ist anders,

Mehr

Linux Kernel Live Patching mit kpatch und kgraft

Linux Kernel Live Patching mit kpatch und kgraft und kgraft GUUG-Frühjahrsfachgespräch 2015 26. März 2015 Stefan seife Seyfried Linux Consultant & Developer seife@b1-systems.de Christan Rost Linux Consultant rost@b1-systems.de - Linux/Open Source Consulting,

Mehr

Open Source Virtualisierung mit ovirt. DI (FH) René Koch

Open Source Virtualisierung mit ovirt. DI (FH) René Koch Open Source Virtualisierung mit ovirt DI (FH) René Koch Agenda Einführung Komponenten Erweiterungen & Monitoring Use Cases & Herausforderungen Einführung ovirt Zentralisiertes Management für Server und

Mehr

Raber+Märcker Techno Summit 2014 Microsoft Dynamics NAV 2013 R2 Überblick und Hintergründe zu aktuellen Version. Schimon.Mosessohn@microsoft.

Raber+Märcker Techno Summit 2014 Microsoft Dynamics NAV 2013 R2 Überblick und Hintergründe zu aktuellen Version. Schimon.Mosessohn@microsoft. Raber+Märcker Techno Summit 2014 Microsoft Dynamics NAV 2013 R2 Überblick und Hintergründe zu aktuellen Version Schimon.Mosessohn@microsoft.com Herzlich Willkommen 1996 2004 2010 2014 Navision 3.7 Microsoft

Mehr

ISEC7 GROUP BlackBerry World comes 2 you

ISEC7 GROUP BlackBerry World comes 2 you Titelmasterformat durch Klicken bearbeiten ISEC7 GROUP BlackBerry World comes 2 you Titelmasterformat durch Klicken bearbeiten Highlights von der BlackBerry World & JAM 2012 Was haben Sie in diesem Jahr

Mehr

JONATHAN JONA WISLER WHD.global

JONATHAN JONA WISLER WHD.global JONATHAN WISLER JONATHAN WISLER WHD.global CLOUD IS THE FUTURE By 2014, the personal cloud will replace the personal computer at the center of users' digital lives Gartner CLOUD TYPES SaaS IaaS PaaS

Mehr

Praktikum Entwicklung Mediensysteme (für Master)

Praktikum Entwicklung Mediensysteme (für Master) Praktikum Entwicklung Mediensysteme (für Master) Organisatorisches Today Schedule Organizational Stuff Introduction to Android Exercise 1 2 Schedule Phase 1 Individual Phase: Introduction to basics about

Mehr

MICROSOFT SHAREPOINT 2010 Microsoft s neue Wunderwaffe!? Eike Fiedrich. Herzlich Willkommen!

MICROSOFT SHAREPOINT 2010 Microsoft s neue Wunderwaffe!? Eike Fiedrich. Herzlich Willkommen! MICROSOFT SHAREPOINT 2010 Microsoft s neue Wunderwaffe!? Eike Fiedrich Herzlich Willkommen! Sharepoint 2010 Voraussetzung: 2 SharePoint 2010 Gesellschaft für Informatik Eike Fiedrich Bechtle GmbH Solingen

Mehr

Unternehmenspräsentation

Unternehmenspräsentation IT-Services & Consulting Unternehmenspräsentation Eberhard Oesterling solutions & more PIXEL Group Marketing, HR, Finanzen und Verwaltung Embedded Systems & Software IT-Development & Consulting IT-Services

Mehr

Citrix CVE 400 1I Engineering a Citrix Virtualization Solution

Citrix CVE 400 1I Engineering a Citrix Virtualization Solution Citrix CVE 400 1I Engineering a Citrix Virtualization Solution Zielgruppe: Dieser Kurs richtet sich an IT Profis, wie z. B. Server, Netzwerk und Systems Engineers. Systemintegratoren, System Administratoren

Mehr

Aufbau eigener Cloud-Infrastrukturen mit Eucalyptus Hochschule Mannheim

Aufbau eigener Cloud-Infrastrukturen mit Eucalyptus Hochschule Mannheim Andreas Ries Cloud-Computing Seminar Hochschule Mannheim WS0910 1/26 Aufbau eigener Cloud-Infrastrukturen mit Eucalyptus Hochschule Mannheim Andreas Ries Fakultät für Informatik Hochschule Mannheim ries.andreas@web.de

Mehr

Vorbesprechung Hauptseminar "Cloud Computing"

Vorbesprechung Hauptseminar Cloud Computing Vorbesprechung Hauptseminar "Cloud Computing" Dimka Karastoyanova, Johannes Wettinger, {karastoyanova, wettinger}@iaas.uni-stuttgart.de Institute of Architecture of Application Systems (IAAS) Universität

Mehr

Connect Your Independent HP Business Technology Community

Connect Your Independent HP Business Technology Community Connect Your Independent HP Business Technology Community Dr. Heinz-Hermann Adam Connect Deutschland 1. Vorsitzender Connect Wordwide Secretary-Treasurer adam@connect-community.de Oliver Bach Community

Mehr

Seminartermine 1. Halbjahr 2015

Seminartermine 1. Halbjahr 2015 Profindis Tage Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Netzwerk-Training PROF003 Netzwerkgrundlagen 5 2.250 09.-13. 04.-08. 02.-06. 08.-12. PROF020 IP & IP-Services 3 1.200 26.-28. 08.-10. 04.-06.

Mehr

OpenStack bei der SAP SE

OpenStack bei der SAP SE OpenStack bei der SAP SE Integration bestehender Dienste in OpenStack dank Workflow Engine und angepasstem Webinterface 23. Juni 2015 Christian Wolter Linux Consultant B1 Systems GmbH wolter@b1-systems.de

Mehr

Berufsbegleitender MCSE Windows Server Infrastructure Am Abend und samstags zum MCSE - neben dem Job - inkl. Prüfungen (MCSE-WSI-BB)

Berufsbegleitender MCSE Windows Server Infrastructure Am Abend und samstags zum MCSE - neben dem Job - inkl. Prüfungen (MCSE-WSI-BB) Berufsbegleitender MCSE Windows Server Infrastructure Am Abend und samstags zum MCSE - neben dem Job - inkl. Prüfungen (MCSE-WSI-BB) Über einen Zeitraum von 4 Monaten verteilen sich die Inhalte der fünf

Mehr

Hubert Schweinesbein Tel. +49 - (0)911 / 740 53-626 e-mail: Hubert.Schweinesbein@suse.de

Hubert Schweinesbein Tel. +49 - (0)911 / 740 53-626 e-mail: Hubert.Schweinesbein@suse.de Hubert Schweinesbein Tel. +49 - (0)911 / 740 53-626 e-mail: Hubert.Schweinesbein@suse.de / Agenda Der Markt Was ist - was ist SuSE SuSE Strategie SuSE - Lotus Domino Fragen / Vorhersage des Wachstums von

Mehr

Lebenslauf. Persönliche Angaben. Sprachen. Aus- und Weiterbildung. mündlich: gut schriftlich: gut Grundkenntnisse. Englisch.

Lebenslauf. Persönliche Angaben. Sprachen. Aus- und Weiterbildung. mündlich: gut schriftlich: gut Grundkenntnisse. Englisch. Lebenslauf Persönliche Angaben Name, Vorname Aktuelle Position Nationalität Abplanalp, Dieter Senior Architect, Projekt Manager Schweizer Sprachen Deutsch Englisch Italienisch Muttersprache mündlich: gut

Mehr

Kursprogramm 2013. GPB Consulting GmbH Beuthstr. 8, 10117 Berlin Telefon (030) 390 481 12 Telefax (030) 390 481 47 kundenberatung@gpb-consulting.

Kursprogramm 2013. GPB Consulting GmbH Beuthstr. 8, 10117 Berlin Telefon (030) 390 481 12 Telefax (030) 390 481 47 kundenberatung@gpb-consulting. Kursprogramm 2013 GPB Consulting GmbH Beuthstr. 8, 10117 Berlin Telefon (030) 390 481 12 Telefax (030) 390 481 47 kundenberatung@gpb-consulting.de Seminare und Termine 2013 im Überblick Microsoft Zertifizierung

Mehr

One Stack. One install. One Stream.

One Stack. One install. One Stream. One Stack. One install. One Stream. Ingres Icebreaker Appliances Dipl. Inf.-wirt Olaf Laber Director Business Development EMEA olaf.laber@ingres.com Olaf Laber Dir. BusDev. Ingres 2008 Slide 1 Ingres Marktführerschaft

Mehr

HP Server Solutions Event The Power of ONE

HP Server Solutions Event The Power of ONE HP Server Solutions Event The Power of ONE Workload optimierte Lösungen im Bereich Client Virtualisierung basierend auf HP Converged Systems Christian Morf Business Developer & Sales Consultant HP Servers

Mehr

Introduction to Azure for Developers MOC 10978

Introduction to Azure for Developers MOC 10978 Introduction to Azure for Developers MOC 10978 In dem MOC Kurs 10978: Introduction to Azure for Developers lernen Sie, wie Sie die Funktionalität einer vorhandenen ASP.NET MVC Applikation so erweitern,

Mehr

Agenda 1. Tag Vormittag Mittwoch, 17.09.2008 IBM Service Management Summit

Agenda 1. Tag Vormittag Mittwoch, 17.09.2008 IBM Service Management Summit Agenda 1. Tag Vormittag Mittwoch, 17.09.2008 Service Summit 10:00 10:15 11:15 Welcome to the GSE Service Event Keynote: Service It s time to Industrialize IT (Vortrag in Englisch) Green Data Center: Energieeffizienz

Mehr

Open Text Enterprise 2.0

Open Text Enterprise 2.0 Open Text Enterprise 2.0 Web Solutions Group 27. Sept. 2009 Klaus Röhlig Key Account Manager Large Enterprise Team GER Marc Paczian Strategic Engagement Lead September 27, 2010 Rev 1.2 02022010 Slide 1

Mehr

09:45 10:45 Keynote - Ein Blick in die Zukunft: Wie künftige Anforderungen die IT-Infrastruktur beeinflussen

09:45 10:45 Keynote - Ein Blick in die Zukunft: Wie künftige Anforderungen die IT-Infrastruktur beeinflussen 1 Wir denken IHRE CLOUD weiter. Agenda 08:30 09:30 Einlass 09:30 09:45 Eröffnung / Begrüßung / Tageseinführung 09:45 10:45 Keynote - Ein Blick in die Zukunft: Wie künftige Anforderungen die IT-Infrastruktur

Mehr

Arrow University München 03.03.2015. Thin Client Lösungen performant (auch im 3D-Umfelfd), zukunftssicher und zentral verwaltet!

Arrow University München 03.03.2015. Thin Client Lösungen performant (auch im 3D-Umfelfd), zukunftssicher und zentral verwaltet! Arrow University München 03.03.2015 Thin Client Lösungen performant (auch im 3D-Umfelfd), zukunftssicher und zentral verwaltet! Produkte & Services IGEL Produkt-Überblick Thin Client Management Thin Client

Mehr

09:45 Begrüßung der Teilnehmer Olaf Kaiser (Geschäftsführer von iteam) und Dr. Ronald Wiltscheck (Chefredakteur von ChannelPartner)

09:45 Begrüßung der Teilnehmer Olaf Kaiser (Geschäftsführer von iteam) und Dr. Ronald Wiltscheck (Chefredakteur von ChannelPartner) "Chancen 2014" Der Systemhauskongress Mittwoch, 28.08.2013 09:00 Registrierung der Teilnehmer 09:45 Begrüßung der Teilnehmer 10:00 Keynote: "Sicher entscheiden" Dr. Markus Merk, ehemaliger Bundesliga-

Mehr

HP ConvergedSystem Technischer Teil

HP ConvergedSystem Technischer Teil HP ConvergedSystem Technischer Teil Rechter Aussenverteidiger: Patrick Buser p.buser@smartit.ch Consultant, SmartIT Services AG Linker Aussenverteidiger: Massimo Sallustio massimo.sallustio@hp.com Senior

Mehr

Unternehmen-IT sicher in der Public Cloud

Unternehmen-IT sicher in der Public Cloud Unternehmen-IT sicher in der Public Cloud Safely doing your private business in public David Treanor Team Lead Infrastructure Microsoft Certified Systems Engineer (MCSE) Microsoft Certified Systems Administrator

Mehr

Business Process Management. Cloud und Mobile Computing. BPMday 2013 Köln, 13. November 2013. Enzo Favuzzi - Sales Manager WebCenter & BPM

Business Process Management. Cloud und Mobile Computing. BPMday 2013 Köln, 13. November 2013. Enzo Favuzzi - Sales Manager WebCenter & BPM Business Process Management von Cloud und Mobile Computing BPMday 2013 Köln, 13. November 2013 Enzo Favuzzi - Sales Manager WebCenter & BPM Safe Harbor Statement The

Mehr

DV1 - Entdecke die Möglichkeiten: Desktop-Virtualisierung mit Citrix FlexCast

DV1 - Entdecke die Möglichkeiten: Desktop-Virtualisierung mit Citrix FlexCast DV1 - Entdecke die Möglichkeiten: Desktop-Virtualisierung mit Citrix FlexCast Jürgen Wand, Systems Engineer, Citrix Systems GmbH Ronald Grass, Systems Engineer, Citrix Systems GmbH Desktops & Applikationen

Mehr

Application Express: Stand der Dinge und Ausblick auf Version 5.0

<Insert Picture Here> Application Express: Stand der Dinge und Ausblick auf Version 5.0 Application Express: Stand der Dinge und Ausblick auf Version 5.0 Oliver Zandner ORACLE Deutschland B.V. & Co KG Was erwartet Sie in diesem Vortrag? 1. Was ist APEX? Wozu ist es gut?

Mehr

Neue Architekturen für Rechenzentren. Matthias Pfützner, Tobias Esser Systems Practice Sun Microsystems GmbH

Neue Architekturen für Rechenzentren. Matthias Pfützner, Tobias Esser Systems Practice Sun Microsystems GmbH Neue Architekturen für Rechenzentren Matthias Pfützner, Tobias Esser Systems Practice Sun Microsystems GmbH Agenda Motivation Randbedingungen > Technisch > Finanziell > Logistisch Architekturen Verwaltung

Mehr

IT Seminare und Lehrgänge

IT Seminare und Lehrgänge Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft ggmbh IT Seminare und Lehrgänge Übersicht 2008 Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft (bbw) gemeinnützige GmbH it akademie bayern Proviantbachstraße 30 86153 Oliver

Mehr

Unified Communications, Wohin geht die Reise

Unified Communications, Wohin geht die Reise Unified Communications, Wohin geht die Reise ALU June 2009 1 Unified Communication Trends Presentation Title Month 2009 Markt Trends Wirtschaftflaute Source: Burton Group Markt Trends Wirtschaftflaute

Mehr

Cloud Computing mit OpenStack

Cloud Computing mit OpenStack Cloud Computing mit OpenStack B1 Systems GmbH http://www.b1-systems.de Cloud Computing Cloud Computing Servicemodelle Software as a Service (SaaS) Platform as a Service (PaaS) Infrastructure as a Service

Mehr

After fire and the wheel, cloud is the new game changer.

After fire and the wheel, cloud is the new game changer. Strategie Leistungsumfang Einstiegspunkte Status Ein- Aussichten After fire and the wheel, cloud is the new game changer. Montreal Gazette, November 2011 Microsoft's Plattform Strategie You manage You

Mehr

NG-NAC, Auf der Weg zu kontinuierlichem

NG-NAC, Auf der Weg zu kontinuierlichem NG-NAC, Auf der Weg zu kontinuierlichem Monitoring, Sichtbarkeit und Problembehebung 2013 ForeScout Technologies, Page 1 Matthias Ems, Markus Auer, 2014 ForeScout Technologies, Page 1 Director IT Security

Mehr

elearning 02.07.2004 SIGNAL project Hans Dietmar Jäger 1

elearning 02.07.2004 SIGNAL project Hans Dietmar Jäger 1 elearning The use of new multimedia technologies and the Internet to improve the quality of learning by facilitating access to resources and services as well as remote exchange and collaboration. (Commission

Mehr

Corporate Universities und E-Learning

Corporate Universities und E-Learning Wolfgang Kraemer/Michael Müller (Hrsg.) Corporate Universities und E-Learning Personalentwicklung und lebenslanges Lernen Strategien - Lösungen - Perspektiven GABLER Inhaltsverzeichnis Vorwort Autorenverzeichnis

Mehr

ShareFile Jörg Vosse

ShareFile Jörg Vosse ShareFile Jörg Vosse Senior Systems Engineer ShareFile - Central Europe joerg.vosse@citrix.com Konsumerisierung der IT Mein Arbeitsplatz Mein(e) Endgerät(e) Meine Apps? Meine Daten Citrix Der mobile Arbeitsplatz

Mehr

Hubert Schweinesbein Tel. 0911 / 749 53-626 e-mail: Hubert.Schweinesbein@suse.de

Hubert Schweinesbein Tel. 0911 / 749 53-626 e-mail: Hubert.Schweinesbein@suse.de Hubert Schweinesbein Tel. 0911 / 749 53-626 e-mail: Hubert.Schweinesbein@suse.de Die nächsten 60 Minuten Der Linux Markt Was ist Linux - was ist Open Source Was macht SuSE SuSE Linux Server Strategie SuSE

Mehr

Cloud Computing in der öffentlichen Verwaltung

Cloud Computing in der öffentlichen Verwaltung Cloud Computing in der öffentlichen Verwaltung Willy Müller - Open Cloud Day 19.6.2012 2 Plug and Cloud? 3 The plug tower BPaaS Software SaaS Platform PaaS Storage/ Computing IaaS Internet Power grid 4

Mehr

TMF projects on IT infrastructure for clinical research

TMF projects on IT infrastructure for clinical research Welcome! TMF projects on IT infrastructure for clinical research R. Speer Telematikplattform für Medizinische Forschungsnetze (TMF) e.v. Berlin Telematikplattform für Medizinische Forschungsnetze (TMF)

Mehr

Virtualisierung: Neues aus 2010 und Trends 2011

Virtualisierung: Neues aus 2010 und Trends 2011 Virtualisierung: Neues aus 2010 und Trends 2011 Werner Fischer, Technology Specialist Thomas-Krenn.AG Thomas Krenn Herbstworkshop 2010 Freyung, 24. September 2010 Agenda 1) Virtualisierungs-Software VMware

Mehr

Organisation und Standorte Kundennähe ist Strategie

Organisation und Standorte Kundennähe ist Strategie Organisation und Standorte Kundennähe ist Strategie Österreich Deutschland Schweiz Wien Stuttgart Aalen Neuhausen Graz Karlsruhe Neu-Ulm Linz München Böblingen Essen Zahlen, Daten, Fakten Stetiges Wachstum

Mehr

Dienstag, 05. März 2013. Uhrzeit Titel Name Firma/Projekt

Dienstag, 05. März 2013. Uhrzeit Titel Name Firma/Projekt Dienstag, 05. März 2013 9:30-10:00 File-Synchronisierung und File-Sharing mit Holger Dyroff owncloud Inc. owncloud 10:00-10:45 Open Source Datacenter Virtualisierung Bernd Erk NETWAYS GmbH mit OpenNebulala

Mehr

Integriertes ITSM mit 100% Open Source

Integriertes ITSM mit 100% Open Source Real ITSM.Lean, secure& approved Integriertes ITSM mit 100% Open Source Tom Eggerstedt. it-novum Daniel Kirsten. Synetics it-novum 2015 synetics 2015 Wer ist it-novum? Marktführer Business Open Source

Mehr

Puzzle Tech Talk. Workshops Application Deployment in einer OpenStack Cloud

Puzzle Tech Talk. Workshops Application Deployment in einer OpenStack Cloud Detailprogramm 2014 Puzzle Tech Talk Workshops Application Deployment in einer OpenStack Cloud Bei der Integration von Applikationen in eine OpenStack Infrastructure as a Service (IaaS) Cloud müssen bestimmte

Mehr

Neues in Hyper-V Version 2

Neues in Hyper-V Version 2 Michael Korp Technical Evangelist Microsoft Deutschland GmbH http://blogs.technet.com/mkorp Neues in Hyper-V Version 2 - Virtualisieren auf die moderne Art - Windows Server 2008 R2 Hyper-V Robust Basis:

Mehr

Private Cloud mit Eucalyptus am SCC

Private Cloud mit Eucalyptus am SCC Private Cloud mit Eucalyptus am SCC Christian Baun 15. Dezember 2009 KIT The cooperation of Forschungszentrum Karlsruhe GmbH und Universität Karlsruhe (TH) http://www.kit.edu Cloud-Comuting = Grid-Computing?!

Mehr

Vorbesprechung Hauptseminar "Cloud Computing"

Vorbesprechung Hauptseminar Cloud Computing Vorbesprechung Hauptseminar "Cloud Computing" Dimka Karastoyanova, Johannes Wettinger, Frank Leymann {karastoyanova, wettinger, leymann}@iaas.uni-stuttgart.de Institute of Architecture of Application Systems

Mehr

Analysieren, Verstehen und Handeln mit DCIM Gestalten Sie Ihr Data Center kontrolliert und effizient.

Analysieren, Verstehen und Handeln mit DCIM Gestalten Sie Ihr Data Center kontrolliert und effizient. Analysieren, Verstehen und Handeln mit DCIM Gestalten Sie Ihr Data Center kontrolliert und effizient. Ulrik Pedersen, Head of Service, Schneider Electric IT Business DCIM? Google suche von was bedeutet

Mehr

Mai 09 Okt. 2012. Markus Zack EDV-Kaufmann Hauptstraße 86 2244 Spannberg Mobil: +43 664 / 245 70 64 Mail: markus@zack.co.at.

Mai 09 Okt. 2012. Markus Zack EDV-Kaufmann Hauptstraße 86 2244 Spannberg Mobil: +43 664 / 245 70 64 Mail: markus@zack.co.at. Markus Zack EDV-Kaufmann Hauptstraße 86 2244 Spannberg Mobil: +43 664 / 245 70 64 Mail: markus@zack.co.at Persönliches Geboren am 18.08.1985 in Wien Verheiratet Berufliche Erfahrung Nov. 2012 - heute Keller

Mehr

Communications & Networking Accessories

Communications & Networking Accessories 3Com10 Mbit (Combo) 3Com world leading in network technologies is a strategic partner of Fujitsu Siemens Computers. Therefore it is possible for Fujitsu Siemens Computers to offer the very latest in mobile

Mehr