E X P E R T E N V O R L A G E

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "E X P E R T E N V O R L A G E"

Transkript

1 Nullserie 00 Qualifikationsverfahren Heizungsinstallateur/-in EFZ Fach: Praktische Arbeit Pos.. Bearbeitungs- und Montagetechniken E X P E R T E N V O R L A G E Zeitplan für die praktischen Arbeiten Einführung Fachgespräch Arbeitsprüfung Mittagspause Znüni 30 Min. 60 Min. 4 ½ Std. 60 Min. Min. Aufgaben. Grundlegende Arbeitstechniken. Rohrbearbeitungen - Biegen - Pressen 3. Gasschmelzschweissen 4. Elektrodenschweissen und Löten. Montagearbeiten Notenskala Maximale Punktezahl: 0 Formel Note = erreichte Punkte + max. erreichbare Punkte Sperrfrist: Diese Prüfungsaufgaben «Nullserie 00» unterliegen keiner Sperrfrist und dürfen zu Übungszwecken verwendet werden! Erarbeitet durch: Kommission Q-Verfahren Heizung suissetec Herausgeber: SDBB, Abteilung Qualifikationsverfahren, Bern

2

3 Qualifikationsverfahren Heizungsinstallateur/-in EFZ Nullserie 00 Praktische Arbeit - Expertenvorlage Seite Hilfsblatt für Praktische Arbeiten Schweissnähte und Rohrverbindungen Undichte Stellen Fehlerpunkte Autogenschweissen Undichte Stellen Fehlerpunkte Elektro-Schweissen und Löten Undichte Stellen Fehlerpunkte Flansch- und Schraubverbindungen, Apparateeinbau sowie Pressen und mehr 4 0 Masshaltigkeit Massfehler für Gruppenaufbau sowie Senkel und Blei ganzes Stück Fehlerpunkte für Gruppenaufbau sowie Senkel und Blei Massfehler für das Biegestück (rot) und Pressarbeit (blau) Fehlerpunkte 0 - mm mm mm 6 - mm 3-9 mm 3-9 mm mm mm mm mm 44-0 mm mm 6-7 mm 8 7 mm 8 8 mm und mehr 0 8 mm und mehr 0 Diese Tabelle bezieht sich auf die im Arbeitsplan eingetragenen Hauptmasse

4 Qualifikationsverfahren Heizungsinstallateur/-in EFZ Nullserie 00 Praktische Arbeit - Expertenvorlage Seite 3 Hilfsblatt für Praktische Arbeiten Notentabelle nach SIBP Fehlerpunkte Note % , , 90 0,4 0, 0,6 0,8,,4,,8,0,,0 80 0,8,0,,6,4,8 3,0 3,6 4,0,0 4, 70,,,8,4 3 3,6 4, 4,,4 6,0 7, 4,0 60,6,0,4 3, 4 4,8,6 6,0 7, 8,0 0,0 3, 0,0, 3,0 4,0 6,0 7,0 7, 9,0 0,0, 3,0 40,4 3,0 3,6 4,8 6 7, 8,4 9,0 0,8,0,0, 30,8 3, 4,,6 7 8,4 9,8 0,,6 4,0 7,0,0 0 3, 4,0 4,8 6,4 8 9,6,,0 4,4 6,0 0,0, 0 3,6 4,,4 7, 9 0,8,6 3, 6, 8,0,,0 0 4,0,0 6,0 8,0 0,0 4,0,0 8,0 0,0,0

5 Qualifikationsverfahren Heizungsinstallateur/-in EFZ Nullserie 00 Praktische Arbeit - Expertenvorlage Seite 4 Name... Vorname... Kandidatennummer Datum. Grundlegende Arbeitstechniken (Fach-, Methoden- und Selbstkompetenzen) Punktezahl Max. Fehler erreicht Bemerkungen des Experten Ordnung am Arbeitsplatz Allgemeine Rohrverbindungen Selbständigkeit, rationelle Arbeitsmethodik Handhabung der Werkzeuge und Maschinen Reduktionen ¼ - ¾ Konz. und Exzentrisch Ausbordungen ¼ 4 Stück Einhaltung der Sicherheitsvorschriften Total Punkte 0 Übertrag auf Titelblatt Kandidat

6 Qualifikationsverfahren Heizungsinstallateur/-in EFZ Nullserie 00 Praktische Arbeit - Expertenvorlage Seite Name... Vorname... Kandidatennummer Datum. Rohrbearbeitungen (Biegen + Pressen) Punktezahl Max. Fehler erreicht Bemerkungen des Experten Radius und Durchmesser der Biegearbeiten, sauber und gleichmässig Massfehler (rote Masse) Siehe Tabelle Seite PA 0 0 Biegestück gerichtet (pro Fehler ½ Punkt) Pressen Punktezahl Max. Fehler erreicht Bemerkungen des Experten Vorbereitung, Schnitt, Entgraten (pro Fehler / Punkt) Dichtheit Siehe Tabelle Seite Massfehler (blaue Masse) Pro 3 mm Pkt. Abzug) 0 0 Total Punkte 0 Übertrag auf Titelblatt Kandidat

7 Qualifikationsverfahren Heizungsinstallateur/-in EFZ Nullserie 00 Praktische Arbeit - Expertenvorlage Seite 6 Name... Vorname... Kandidatennummer Datum 3. Gasschmelzschweissen Punktezahl Max. Fehler erreicht Bemerkungen des Experten Anschrägwinkel, Abstandeinhaltung Ausfräsen Dichtheit Siehe Tabelle Seite Güte der Nähte ( Poren, Einbrände ) 0 Total Punkte 0 Übertrag auf Titelblatt Kandidat

8 Qualifikationsverfahren Heizungsinstallateur/-in EFZ Nullserie 00 Praktische Arbeit - Expertenvorlage Seite 7 Name... Vorname... Kandidatennummer Datum 4. Elektrolichtbogen- Schweissen und Löten a) Elektrolichtbogen-Schweissen Punktezahl Max. Fehler erreicht Bemerkungen des Experten Vorbereiten, Richten und heften Dichtheit (Siehe Tabelle Seite ) 0 Güte der Nähte (Poren, Einbrände, Flanschen innen und aussen geschweisst) 0 b) Löten Punktezahl Max. Fehler erreicht Bemerkungen des Experten Vorbereitung, Reinigen, Kalibrieren Güte, (durchgelötet) 0 Dichtheit Siehe Tabelle Seite 0 Total Punkte 0 Übertrag auf Titelblatt Kandidat

9 Qualifikationsverfahren Heizungsinstallateur/-in EFZ Nullserie 00 Praktische Arbeit - Expertenvorlage Seite 8 Name... Vorname... Kandidatennummer Datum. Montagearbeiten Punktezahl Max. Fehler erreicht Bemerkungen des Experten Dichtheit aller Schraubverbindungen Siehe Tabelle Seite Im Senkel und Blei Gruppenaufbau incl. Pressarbeit Siehe Tabelle Seite Masseinhaltung des Verteileraufbaus (schwarze Masse) Siehe Tabelle Seite Gesamte Arbeit fertig und plankonform ausgeführt Gesamteindruck der Arbeit Apparate, Armaturen richtig eingebaut 0 0 Total Punkte 0 Übertrag auf Titelblatt Kandidat

10 Qualifikationsverfahren Heizungsinstallateur/-in EFZ Nullserie 00 Praktische Arbeit - Expertenvorlage Seite 9 Aufgabe Stellen Sie einen Heizgruppenaufbau gemäss ihrer Isometriezeichnung her. Montieren Sie das Werkstück am Ihnen zugewiesenen Platz incl. der Befestigungen. Die beiden Schweissnähte von Pos. 99 sind ortsfest zu schweissen. Brandverhütung beachten! Alle in schwarzer Farbe angegebenen Masse auf der Isometriezeichnung müssen eingehalten werden. (die Masstoleranz beträgt, mm) Nach Beendigung dieser Arbeit ist mit der Prüfungsaufgabe «Pressen» (blaue Farbe) anzufangen. Zeitbedarf 0 ½ Std. Aufgabe Pressen Stellen Sie das Pressstück nach der vorhandenen Isometriezeichnung her. Vor dem Pressen sind die vorbereiteten Rohre den Experten zu zeigen. Die Pressarbeiten dürfen zu zweit ausgeführt werden. Masstoleranz:, mm Zeitbedarf Std. Beachten Sie, dass das Pressstück am Heizgruppenaufbau montiert werden muss, inklusive Befestigungen. Alle angegebenen Zeiten sind Richtzeiten

11 Qualifikationsverfahren Heizungsinstallateur/-in EFZ Nullserie 00 Praktische Arbeit - Expertenvorlage Seite 0

12 Qualifikationsverfahren Heizungsinstallateur/-in EFZ Nullserie 00 Praktische Arbeit - Expertenvorlage Seite Materialliste für Verteileranschluss für Aufgabe Pos. Gegenstand Anzahl Glatte Flanschen PN 6 x DN 3 Gasrohrschweissbogen 3d 90 ¼ Entleerhahnen ½ mit IG Nippel ½ x 00 mm Schweissboden bomb. 60,3 Siederohrschweissbogen 3d 90 4/60,3 Mischventil ¾ mit Verschraubungen +GF+ Reduktionsmuffe Nr. 46 ¼ ¾ Konzentrische Rohrreduktion 4/60,3 ¼ Schweissmuffe ½ x 60 mm Umwälzpumpe ¼ mit Verschraubungen Schweissboden bomb. 4,4 mm Lufthahnen ½ Flanschendichtungen PN 6 x DN 3 Dichtungen für Verschraubungen ¼ Dichtungen für Verschraubungen ¾ 6-Kant Schrauben mit Mutter M x 4mm verz. passiv. Rohrschellen 4,4 x ½ Hilti - Loch Grundplatte ½ Rohr-Materialliste für Verteileranschluss Dimension Rohrart Anz. Länge 4/60,3 Siederohr 0,6 lfm ¼ Gasrohr, lfm ¼ Gasrohr (für Rücklauf und Bypass),0 lfm

13 Qualifikationsverfahren Heizungsinstallateur/-in EFZ Nullserie 00 Praktische Arbeit - Expertenvorlage Seite Materialliste für Pressfittingarbeit für Aufgabe Pos. Nr. Art. Bezeichnung Art. Nr. Rohraussen Anz. z-mass mm 0 Übergangsstück mit AG ¼ 709 d 3 R ¼ 3 Bogen d 3 4 Reduktionsstück 3 d 3 - d 8 3 Bogen d Übergangsbogen mit IG ½ 0 d 8 x ½ 33 Rohrschelle d 3 x ½ Hilti Loch Grundplatte ½ Mapress C-Stahlrohre 96 d 3 0,7 lfm Mapress C-Stahlrohre 93 d 8 0,7 lfm Materialliste für Lötarbeit für Aufgabe 3 Pos. Nr. Gegenstand z-mass Dimension Anz. Länge 30 Verschraubung ½ Kupferwinkel Kupferrohr halbhart 6/8 0, lfm 7 Manometer 0-6 Bar mit Muffe Nr. 70 ½ Materialliste für Biegearbeit für Aufgabe 4 Dimension Rohrart Länge ¾ Gasrohr, schwarz, geschweisst,0 lfm

14 Qualifikationsverfahren Heizungsinstallateur/-in EFZ Nullserie 00 Praktische Arbeit - Expertenvorlage Seite 3 Aufgabe 3 Löten Hartlöten Sie nun die Manometerleitung aus 6/8 mm Kupferrohr mit Silberlot. Die zur Lötung fertig vorbereiteten Rohre sind den Experten zu zeigen. Zeitbedarf Std. Nach der Lötarbeit wird das Hauptstück abgepresst. Aufgabe 4 Biegearbeit Stellen Sie nach der vorhandenen Isometriezeichnung die Biegearbeit her. Die gegebenen Masse müssen eingehalten werden. (Masstoleranz beträgt, mm) Zeitbedarf Std. Alle angegebenen Zeiten sind Richtzeiten

15 Qualifikationsverfahren Heizungsinstallateur/-in EFZ Nullserie 00 Praktische Arbeit - Expertenvorlage Seite 4

E X P E R T E N V O R L A G E

E X P E R T E N V O R L A G E 2009 Qualifikationsverfahren Haustechnikpraktikerin EBA / Haustechnikpraktiker EBA Fach: Praktische Arbeit (Nullserie 09) Schwerpunkt Spenglerei Deckblatt Aufgaben 1 - E X P E R T E N V O R L A G E Zeit

Mehr

E X P E R T E N V O R L A G E

E X P E R T E N V O R L A G E 2009 Qualifikationsverfahren Haustechnikpraktikerin EBA / Haustechnikpraktiker EBA Fach: Berufskenntnisse schriftlich (Nullserie 09) Schwerpunkt Heizung Teil 2 E X P E R T E N V O R L A G E Zeit für Teil

Mehr

E X P E R T E N V O R L A G E

E X P E R T E N V O R L A G E 2012 Qualifikationsverfahren Spenglerin / Spengler EFZ Pos. 2.3 Fachzeichnen / AVOR E X P E R T E N V O R L A G E Zeit Bewertung Hilfsmittel 180 Minuten für 3 Aufgaben - Die maximale Punktezahl ist bei

Mehr

E X P E R T E N V O R L A G E

E X P E R T E N V O R L A G E 2012 Qualifikationsverfahren Haustechnikpraktikerin / Haustechnikpraktiker EBA Fach: Berufskenntnisse schriftlich Schwerpunkt Heizung Teil 2 E X P E R T E N V O R L A G E Zeit für Teil 1 Zeit für Teil

Mehr

Sperrfrist: Diese Prüfungsaufgaben dürfen nicht vor dem 1. September 2012 zu Übungszwecken verwendet werden!

Sperrfrist: Diese Prüfungsaufgaben dürfen nicht vor dem 1. September 2012 zu Übungszwecken verwendet werden! Serie 0 Qualifikationsverfahren Elektroinstallateurin EFZ Elektroinstallateur EFZ Berufskenntnisse schriftlich Pos. 3 Technische Dokumentation: 3. Regeln der Technik Name, Vorname Kandidatennummer Datum.........

Mehr

Pos. 2.2 Fachgespräch (Leitziele 1, 2, 3, 4, 8, 15, 16) (60 Minuten) 2.2 Fachgespräch Positionsnote

Pos. 2.2 Fachgespräch (Leitziele 1, 2, 3, 4, 8, 15, 16) (60 Minuten) 2.2 Fachgespräch Positionsnote Qualifikationsverfahren Heizungsinstallateurin EFZ Heizungsinstallateur EFZ Name: Vorname: : Datum: Nullserie 2010 Pos. 2.2 Fachgespräch (Leitziele 1, 2, 3, 4, 8, 15, 16) (60 Minuten) 2.2 Fachgespräch

Mehr

Qualifikationsverfahren Elektroplanerin EFZ Elektroplaner EFZ

Qualifikationsverfahren Elektroplanerin EFZ Elektroplaner EFZ Serie 2011 Berufskenntnisse schriftlich Pos. 2 Technologische Grundlagen Qualifikationsverfahren Elektroplanerin EFZ Elektroplaner EFZ Name, Vorname Kandidatennummer Datum......... Zeit: Hilfsmittel: Bewertung:

Mehr

Serie Qualifikationsverfahren Montage-Elektrikerin EFZ Montage-Elektriker EFZ. Berufskenntnisse schriftlich Pos. 2.1 Technologische Grundlagen

Serie Qualifikationsverfahren Montage-Elektrikerin EFZ Montage-Elektriker EFZ. Berufskenntnisse schriftlich Pos. 2.1 Technologische Grundlagen Serie 014 Qualifikationsverfahren MontageElektrikerin EFZ MontageElektriker EFZ Berufskenntnisse schriftlich Pos..1 Technologische Grundlagen Name, Vorname Kandidatennummer Datum Zeit: Hilfsmittel: Bewertung:

Mehr

E X P E R T E N V O R L A G E

E X P E R T E N V O R L A G E Nullserie 20 1.1. Grundarbeitstechniken Aufgabe 1 Zeit für Aufgabe 1: Maximale Punktzahl: 4,0 Stunden 130 (Punkte werden jeweils auf Kandidatenvorlage vergeben) Grundarbeitstechnik: Sockelrohrbogen mit

Mehr

Vorlage für Experten und Expertinnen

Vorlage für Experten und Expertinnen Jahrgang 2008 Allgemeine Berufsarbeiten (Teilprüfung) Pos. 3 Installations-, Wartungs- & Serviceeinstellarbeiten Qualifikationsverfahren Multimediaelektroniker / Multimediaelektronikerin Vorlage für Experten

Mehr

Qualifikationsverfahren Gebäudetechnikplanerin/ Gebäudetechnikplaner Sanitär EFZ

Qualifikationsverfahren Gebäudetechnikplanerin/ Gebäudetechnikplaner Sanitär EFZ Nullserie Qualifikationsverfahren Gebäudetechnikplanerin/ Gebäudetechnikplaner Sanitär EFZ Berufskenntnisse schriftlich Pos.. Fachbezogene Berechnungen Name... Vorname... Kandidatennummer... Datum... Zeit

Mehr

Vorlage Experten und Expertinnen

Vorlage Experten und Expertinnen Nullserie 00 Qualifikationsverfahren Elektroinstallateurin EFZ Elektroinstallateur EFZ Berufskenntnisse schriftlich Pos. 3 Technische Dokumentation: 3.3 Installationsplan Vorlage Experten und Expertinnen

Mehr

Qualifikationsverfahren Montage-Elektrikerin EFZ Montage-Elektriker EFZ

Qualifikationsverfahren Montage-Elektrikerin EFZ Montage-Elektriker EFZ Serie 010 Berufskenntnisse schriftlich Pos. Technologische Grundlagen Qualifikationsverfahren Montage-Elektrikerin EFZ Montage-Elektriker EFZ Name, Vorname Kandidatennummer Datum......... Zeit: Hilfsmittel:

Mehr

Vorlage für Experten und Expertinnen

Vorlage für Experten und Expertinnen Qualifikationsverfahren 014 Holzbearbeiterin/ Holzbearbeiter EBA Berufskenntnisse schriftlich Pos. Produktion Vorlage für Experten und Expertinnen Zeit Bewertung Hilfsmittel 45 Minuten für 14 Fragen Die

Mehr

2013 Lehrabschlussprüfungen Dentalassistentin EFZ / Dentalassistent EFZ Berufskenntnisse schriftlich Pos. 2 Naturwissenschaftliche Grundkenntnisse

2013 Lehrabschlussprüfungen Dentalassistentin EFZ / Dentalassistent EFZ Berufskenntnisse schriftlich Pos. 2 Naturwissenschaftliche Grundkenntnisse 03 Lehrabschlussprüfungen Dentalassistentin EFZ / Dentalassistent EFZ Berufskenntnisse schriftlich Pos. Naturwissenschaftliche Grundkenntnisse Name... Vorname... Kandidatennummer... Datum... Ich bin in

Mehr

2013 Qualifikationsverfahren Multimediaelektroniker / Multimediaelektronikerin Berufskenntnisse schriftlich Basiswissen: Elektronik / Digitaltechnik

2013 Qualifikationsverfahren Multimediaelektroniker / Multimediaelektronikerin Berufskenntnisse schriftlich Basiswissen: Elektronik / Digitaltechnik 2013 Qualifikationsverfahren Multimediaelektroniker / Multimediaelektronikerin Berufskenntnisse schriftlich Basiswissen: Elektronik / Digitaltechnik Name... Vorname... Kandidatennummer... Datum... Zeit

Mehr

Kandidatennummer. Keine Hilfsmittel erlaubt Der Einsatz von Handys, MP3-Playern und ähnlichen Geräten ist nicht erlaubt.

Kandidatennummer. Keine Hilfsmittel erlaubt Der Einsatz von Handys, MP3-Playern und ähnlichen Geräten ist nicht erlaubt. Serie 2008 Berufskenntnisse Pos. : Hygiene, und Qualifikationsverfahren Restaurationsangestellte / Restaurationsangestellter Name. Vorname. Kandidatennummer. Datum. Zeit Anzahl Aufgaben Hilfsmittel Bewertung

Mehr

Überbetriebliche Kurse

Überbetriebliche Kurse Überbetriebliche Kurse Inhaltsübersicht Heizungsinstallateurin EFZ Heizungsinstallateur EFZ Dezember 2007 Copyright by suissetec Schweizerisch-Liechtensteinischer Gebäudetechnikverband Association suisse

Mehr

2013 Qualifikationsverfahren Dentalassistentin EFZ / Dentalassistent EFZ Berufskenntnisse schriftlich Pos. 4 Indirekte Assistenz

2013 Qualifikationsverfahren Dentalassistentin EFZ / Dentalassistent EFZ Berufskenntnisse schriftlich Pos. 4 Indirekte Assistenz 203 Qualifikationsverfahren Dentalassistentin EFZ / Dentalassistent EFZ Berufskenntnisse schriftlich Pos. 4 Indirekte Assistenz Name... Vorname... Kandidatennummer... Datum... Ich bin in der Lage, diese

Mehr

2011 Qualifikationsverfahren Multimediaelektroniker / Multimediaelektronikerin Berufskenntnisse schriftlich Basiswissen: Bauteilkunde

2011 Qualifikationsverfahren Multimediaelektroniker / Multimediaelektronikerin Berufskenntnisse schriftlich Basiswissen: Bauteilkunde 2011 Qualifikationsverfahren Multimediaelektroniker / Multimediaelektronikerin Berufskenntnisse schriftlich Basiswissen: Bauteilkunde Name... Vorname... Kandidatennummer... Datum... Zeit 120 Minuten für

Mehr

Qualifikationsverfahren 2009 Fachfrau Betreuung / Fachmann Betreuung

Qualifikationsverfahren 2009 Fachfrau Betreuung / Fachmann Betreuung Qualifikationsverfahren 009 Fachfrau Betreuung / Fachmann Betreuung Allgemeine Berufskenntnisse Position : Mensch und Entwicklung Kommunikation, Zusammenarbeit Name, Vorname Nr. Kandidat/in Datum............

Mehr

Kandidatennummer. Keine Hilfsmittel erlaubt Der Einsatz von Handys, MP3-Playern und ähnlichen Geräten ist nicht erlaubt.

Kandidatennummer. Keine Hilfsmittel erlaubt Der Einsatz von Handys, MP3-Playern und ähnlichen Geräten ist nicht erlaubt. Nullserie 007 Restaurationsfachfrau / Restaurationsfachmann Berufskenntnisse Pos. : Hygiene, Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz, Werterhaltung, Logistik Name. Vorname. Kandidatennummer. Datum. Zeit

Mehr

Qualifikationsverfahren Elektroinstallateurin EFZ Elektroinstallateur EFZ

Qualifikationsverfahren Elektroinstallateurin EFZ Elektroinstallateur EFZ Serie 014 Qualifikationsverfahren Elektroinstallateurin EFZ Elektroinstallateur EFZ Berufskenntnisse schriftlich Pos..1 Technologische Grundlagen Name, Vorname Kandidatennummer Datum Zeit: Hilfsmittel:

Mehr

Gewerbliche Lehrabschlussprüfungen Elektromonteur / Elektromonteurin

Gewerbliche Lehrabschlussprüfungen Elektromonteur / Elektromonteurin Serie 008 Berufskunde schriftlich Elektrotechnik / Elektronik Gewerbliche Lehrabschlussprüfungen Elektromonteur / Elektromonteurin Name, Vorname Kandidatennummer Datum............ Zeit Hilfsmittel Bewertung

Mehr

... Formelbuch, netzunabhängiger Taschenrechner, Zirkel, Geodreieck und Massstab.

... Formelbuch, netzunabhängiger Taschenrechner, Zirkel, Geodreieck und Massstab. Nullserie 010 Berufskenntnisse schriftlich Pos. Technologische Grundlagen Qualifikationsverfahren Elektroplanerin EFZ Elektroplaner EFZ Name, Vorname Kandidaten- Nummer Datum......... Zeit: Hilfsmittel:

Mehr

Qualifikationsverfahren Telematikerin EFZ Telematiker EFZ

Qualifikationsverfahren Telematikerin EFZ Telematiker EFZ Serie 201 Berufskenntnisse schriftlich Pos. 2.1 Technologische Grundlagen Qualifikationsverfahren Telematikerin EFZ Telematiker EFZ Name, Vorname Kandidatennummer Datum......... Zeit: Hilfsmittel: Bewertung:

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Doppelgewinde-Nippel mit Kontermutter. Doppegewinde-Nippel incl. O-Ring Gewindedichtung

Inhaltsverzeichnis. Doppelgewinde-Nippel mit Kontermutter. Doppegewinde-Nippel incl. O-Ring Gewindedichtung Inhaltsverzeichnis Rubrik 8 Gewinde-Verschraubungen/Luftverteiler/ Gewinde-Schlauchverbindungen/Stecknippel-Verschraubungen Seite 8.1 bis 8.5 Seite 8.1 Gewindeverschraubungen Werkstoff Messing Doppelgewinde-Nippel

Mehr

Qualifikationsverfahren Elektroinstallateurin EFZ Elektroinstallateur EFZ

Qualifikationsverfahren Elektroinstallateurin EFZ Elektroinstallateur EFZ Serie 04 Qualifikationsverfahren Elektroinstallateurin EFZ Elektroinstallateur EFZ Berufskenntnisse schriftlich Pos. 5. Kommunikationstechnik Name, Vorname Kandidatennummer Datum Zeit: Hilfsmittel: 0 Minuten

Mehr

Prüfungsserie 0 Pilotprüfung 2012 Qualifikationsverfahren Holzbearbeiter/ Holzbearbeiterin EBA Berufskenntnisse schriftlich Pos. 1 Holz, Wald, Branche

Prüfungsserie 0 Pilotprüfung 2012 Qualifikationsverfahren Holzbearbeiter/ Holzbearbeiterin EBA Berufskenntnisse schriftlich Pos. 1 Holz, Wald, Branche Prüfungsserie 0 Pilotprüfung 01 Qualifikationsverfahren Holzbearbeiter/ Holzbearbeiterin EBA Berufskenntnisse schriftlich Pos. 1 Holz, Wald, Branche Name, Vorname Nr. Kandidat/in Datum............ Zeit

Mehr

Qualifikationsverfahren Elektroinstallateurin EFZ Elektroinstallateur EFZ

Qualifikationsverfahren Elektroinstallateurin EFZ Elektroinstallateur EFZ Serie 01 Berufskenntnisse schriftlich Pos..1 Technologische Grundlagen Qualifikationsverfahren Elektroinstallateurin EFZ Elektroinstallateur EFZ Name, Vorname Kandidatennummer Datum......... Zeit: Hilfsmittel:

Mehr

Diese Prüfungsaufgaben dürfen nicht vor dem 1. September 2016 für Übungszwecke verwendet werden!

Diese Prüfungsaufgaben dürfen nicht vor dem 1. September 2016 für Übungszwecke verwendet werden! Qualifikationsverfahren 205 Assistentin Gesundheit und Soziales EBA Assistent Gesundheit und Soziales EBA Berufskenntnisse schriftlich Teil Name... Vorname... Prüfungsnummer... Datum... Zeit: 40 Minuten

Mehr

Qualifikationsverfahren Elektroinstallateurin EFZ. Berufskenntnisse schriftlich Pos. 3 Technische Dokumentation: 3.2.1 Regeln der Technik

Qualifikationsverfahren Elektroinstallateurin EFZ. Berufskenntnisse schriftlich Pos. 3 Technische Dokumentation: 3.2.1 Regeln der Technik Serie 03 Qualifikationsverfahren Elektroinstallateurin EFZ Elektroinstallateur EFZ Berufskenntnisse schriftlich Pos. 3 Technische Dokumentation: 3.. Regeln der Technik Name, Vorname Kandidatennummer Datum.........

Mehr

Bedienanleitung zu Hawle Flanschverbindungen

Bedienanleitung zu Hawle Flanschverbindungen Inhaltsverzeichnis 1 Lagerung, Handhabung und Transport... 3 1.1 Lagerung... 3 1.2 Handhabung... 3 1.3 Transport... 3 2 Sicherheits-Hinweise... 3 2.1 Allgemeine Sicherheit-Hinweise... 3 2.2 Spezielle Sicherheits-Hinweise

Mehr

Qualifikationsverfahren Multimediaelektroniker / Multimediaelektronikerin

Qualifikationsverfahren Multimediaelektroniker / Multimediaelektronikerin Serie 2013 Allgemeine Berufsarbeiten (Teilprüfung) Pos. 2 Inbetriebnahme und Funktionskontrolle Name... Vorname... Qualifikationsverfahren Multimediaelektroniker / Multimediaelektronikerin Kandidatennummer...

Mehr

Schlauchtechnik Armaturentechnik Fluidtechnik

Schlauchtechnik Armaturentechnik Fluidtechnik Schlauchtechnik Armaturentechnik Fluidtechnik Katalog 2016/2017 Drehgelenke Drehgelenke Drehgelenke mit Kugellager verhindern Schlauchtorsionen, schonen die Schlauchenden und sind einsetzbar für Anwendungsfälle,

Mehr

Kandidatennummer. ... Vorname. Sperrfrist: Diese Prüfungsaufgaben dürfen nicht vor dem 1. September 2013 zu Übungszwecken verwendet werden!

Kandidatennummer. ... Vorname. Sperrfrist: Diese Prüfungsaufgaben dürfen nicht vor dem 1. September 2013 zu Übungszwecken verwendet werden! Jahrgang 2012 Allgemeine Berufsarbeiten (Teilprüfung) Pos. 2 Inbetriebnahme und Funktionskontrolle Qualifikationsverfahren Multimediaelektroniker / Multimediaelektronikerin Name... Vorname... Kandidatennummer...

Mehr

Qualifikationsverfahren 2008 Fachfrau Betreuung / Fachmann Betreuung

Qualifikationsverfahren 2008 Fachfrau Betreuung / Fachmann Betreuung Qualifikationsverfahren 008 Fachfrau Betreuung / Fachmann Betreuung Allgemeine Berufskenntnisse Position : Mensch und Entwicklung Kommunikation und Zusammenarbeit Name, Vorname Nr. Kandidat/in Datum............

Mehr

Rohrleitungssysteme Löt- und Pressfittings 2016/09

Rohrleitungssysteme Löt- und Pressfittings 2016/09 Rohrleitungssysteme Löt- und Pressfittings 2016/09 ZULTNER 4 Geschäftsfelder - 4 Standorte KC Wels seit 2011 1.500 m² KC Wien/NÖ seit 2013 800 m² Graz seit 1949, Neubau 2011 10.000 m² Klagenfurt seit 1973,

Mehr

Edelstahl- Rohrleitungssysteme Preisliste 2015/10

Edelstahl- Rohrleitungssysteme Preisliste 2015/10 Edelstahl- Rohrleitungssysteme Preisliste 2015/10 ZULTNER 4 Geschäftsfelder - 4 Standorte 2 www.zultner.at Inhaltsverzeichnis Schweißfittings Rohrbögen 1.4301/4307 1.4404/4432 Ø 13,7-608 mm T-Stücke 1.4301/4307

Mehr

Qualifikationsverfahren Montage-Elektrikerin EFZ Montage-Elektriker EFZ

Qualifikationsverfahren Montage-Elektrikerin EFZ Montage-Elektriker EFZ Serie 011 Berufskenntnisse schriftlich Pos. 4 Elektrische Systemtechnik Qualifikationsverfahren Montage-Elektrikerin EFZ Montage-Elektriker EFZ Name, Vorname Kandidatennummer Datum......... Zeit: Hilfsmittel:

Mehr

Praktische Prüfung - Fertigkeitsprüfung. Praktische Arbeitsaufgabe. 6 Zeitstunden

Praktische Prüfung - Fertigkeitsprüfung. Praktische Arbeitsaufgabe. 6 Zeitstunden Fachverbände Hessen und Rheinland-Pfalz TI ZP -1 Prüfungsteil: Praktische Prüfung - Fertigkeitsprüfung Praktische Arbeitsaufgabe Prüfungszeit: zugelassene Hilfsmittel: 6 Zeitstunden Werkzeuge, Maschinen

Mehr

Name, Vorname Nr. Kandidat/in Datum ...

Name, Vorname Nr. Kandidat/in Datum ... Qualifikationsverfahren 008 Fachfrau Betreuung / Fachmann Betreuung Spezifische Berufskenntnisse Position 4: Begleiten und Betreuen im Alltag Mensch und Entwicklung, Kommunikation und Zusammenarbeit Berufsrolle

Mehr

Qualifikationsverfahren Elektroinstallateurin EFZ Elektroinstallateur EFZ

Qualifikationsverfahren Elektroinstallateurin EFZ Elektroinstallateur EFZ Serie 03 Berufskenntnisse schriftlich Pos. 5. Kommunikationstechnik Qualifikationsverfahren Elektroinstallateurin EFZ Elektroinstallateur EFZ Name, Vorname Kandidatennummer Datum......... Zeit: Hilfsmittel:

Mehr

/2001 DE Für das Fachhandwerk. Montageanweisung. SKS-Entlüftersatz für Flachkollektoren ab Version 2.1. Bitte vor Montage sorgfältig lesen

/2001 DE Für das Fachhandwerk. Montageanweisung. SKS-Entlüftersatz für Flachkollektoren ab Version 2.1. Bitte vor Montage sorgfältig lesen 0 07 07/00 DE Für das Fachhandwerk Montageanweisung SKS-Entlüftersatz für Flachkollektoren ab Version. Bitte vor Montage sorgfältig lesen Lieferumfang Lieferumfang Prüfen Sie vor Beginn der Montagearbeiten,

Mehr

Vorlage für Expertinnen und Experten

Vorlage für Expertinnen und Experten 2012 Qualifikationsverfahren Multimediaelektroniker / Multimediaelektronikerin Berufskenntnisse schriftlich Basiswissen: Elektrotechnik Vorlage für Expertinnen und Experten Zeit 120 Minuten für alle 3

Mehr

Pressfitting-Rohrsysteme aus Metall

Pressfitting-Rohrsysteme aus Metall VdS-Richtlinien für Wasserlöschanlagen VdS 2100-26-4 Anforderungen und Prüfmethoden Teil 4: Ergänzende Festlegungen für Rohrsysteme aus Kupfer VdS 2100-26-4 : 2012-04 (01) Herausgeber und Verlag: VdS Schadenverhütung

Mehr

Name, Vorname Nr. Kandidat/in Datum ...

Name, Vorname Nr. Kandidat/in Datum ... Qualifikationsverfahren 2010 Fachfrau Betreuung / Fachmann Betreuung Allgemeine Berufskenntnisse Position 2: Mensch und Entwicklung Kommunikation, Zusammenarbeit Name, Vorname Nr. Kandidat/in Datum............

Mehr

Homepage:

Homepage: Gewerbegebiet Haid Merdinger Weg 9 Telefon 0761 / 479 780 Telefax 0761 / 428 20 Nachf. A.Braunstein KG Postfach 346 79003 Freiburg im Br. Homepage: www.carlico.de Email: info@carlico.de Rohre Flanschen

Mehr

Press Fittings aus Edelstahl

Press Fittings aus Edelstahl GPRESS Press Fittings werden in der Sanitär- und Heizungsinstallation sowie in der Industrietechnik seit Jahren erfolgreich eingesetzt. ie GPRESS Verbindung hat viele Vorteile gegenüber der traditionellen

Mehr

2014 Qualifikationsverfahren Detailhandelsassistentinnen/ Detailhandelsassistenten Detailhandelspraxis schriftlich Serie 2/3 Pos. 2.

2014 Qualifikationsverfahren Detailhandelsassistentinnen/ Detailhandelsassistenten Detailhandelspraxis schriftlich Serie 2/3 Pos. 2. 014 Qualifikationsverfahren Detailhandelsassistentinnen/ Detailhandelsassistenten Detailhandelspraxis schriftlich Serie /3 Pos..1 Name... Vorname... Kandidatennummer oder Etikette... Datum... Zeit 45 Minuten

Mehr

MICROMAT MZ 11, 22, 25

MICROMAT MZ 11, 22, 25 MICROMAT MZ 11, 22, 25 Ersatzteil-Preisliste MZ 11 C / MZ 22 C / MZ 25 C Sach- 1 Befestigung für Ionisationselektrode 96.00023-0641 2 Ionisationselektrode, lang 96.00023-1039 3 Zündelektrode, lang 96.00023-1038

Mehr

Aufsatzwaschbecken montieren in 10 Schritten Schritt-für-Schritt-Anleitung

Aufsatzwaschbecken montieren in 10 Schritten Schritt-für-Schritt-Anleitung Schritt-für-Schritt- 1 Einleitung Der Einbau eines Aufsatzwaschbecken ist nicht viel aufwendiger als der eines normalen Beckens. Viele Arbeitsschritte sind ähnlich so etwa das Anbringen der Zu- und Abläufe

Mehr

TB Welle TB Gegenlager DS-TB 04007

TB Welle TB Gegenlager DS-TB 04007 Montageanweisung DS-TB 04007 Erstellt am: 16.08.2005 DS Formblatt-Nr.:ABA0001 TB 04007-Welle TB 04007-Gegenlager DS-TB 04007 1 Veränderungen TB 04007-Welle Erstellt am: 16.08.2005 DS Formblatt-Nr.: ABA0002

Mehr

Qualifikationsverfahren

Qualifikationsverfahren Qualifikationsverfahren Floristin EFZ / Florist EFZ Wegleitung Qualifikationsbereiche praktische Arbeit und Berufskenntnisse für Berufsbildungsverantwortliche, Expertinnen und Experten genehmigt durch

Mehr

Qualifikationsverfahren Multimediaelektronikerin / Multimediaelektroniker EFZ

Qualifikationsverfahren Multimediaelektronikerin / Multimediaelektroniker EFZ Serie 0 V.1.5 Qualifikationsverfahren Multimediaelektronikerin / Multimediaelektroniker EFZ Allgemeine Berufsarbeiten (Teilprüfung) Pos. Beratung und Verkauf Teil1: Name... Vorname... Kandidatennummer...

Mehr

Gas-Wandheizgerät ecotec VC Brennwert VC 206/2-E Baugruppenübersicht

Gas-Wandheizgerät ecotec VC Brennwert VC 206/2-E Baugruppenübersicht Baugruppenübersicht Seite 1 / 13 Baugruppenübersicht Pos. 04 Brenner 06 Wärmetauscher 07 Verkleidungsteile 08 Hydraulikteile 12 Schaltkasten Baugruppe Seite 2 / 13 04 - Brenner Seite 3 / 13 04 - Brenner

Mehr

3/2-Wege-Kugelhahn Typ 23

3/2-Wege-Kugelhahn Typ 23 FRANK GmbH * Starkenburgstraße * D-6446 Mörfelden-Walldorf Telefon +49 (0) 6 / 408-0 * Telefax +49 (0) 6 / 408-270 * www.frank-gmbh.de /2-Wege-Kugelhahn Typ 2 Gehäusewerkstoff PVC-U PVC-C PP PVDF Kugeldichtung

Mehr

Individuelle Praktische Arbeit IPA. Vorlagen 2017

Individuelle Praktische Arbeit IPA. Vorlagen 2017 Fachfrau Betreuung / Fachmann Betreuung EFZ Qualifikationsverfahren Individuelle Praktische Arbeit IPA Vorlagen 2017 Herausgeber: Schweizerisches Dienstleistungszentrum Berufsbildung / Berufs- Studien-

Mehr

Anhang A Heizungs- und Sanitärinstallateure Beschreibung der Baustellen und Arbeitsplätze

Anhang A Heizungs- und Sanitärinstallateure Beschreibung der Baustellen und Arbeitsplätze Heizungs- und Sanitärinstallateure Beschreibung der Baustellen und Arbeitsplätze 43 1 Übersicht über die Baustellen der Heizungs- und Sanitärinstallateure Baustelle 1 Großbaustelle Krankenhaus; Neubau

Mehr

Diese Prüfungsaufgaben dürfen nicht vor dem 1. September 2016 für Übungszwecke verwendet werden!

Diese Prüfungsaufgaben dürfen nicht vor dem 1. September 2016 für Übungszwecke verwendet werden! Qualifikationsverfahren 05 Assistentin Gesundheit und Soziales EBA Assistent Gesundheit und Soziales EBA Berufskenntnisse schriftlich Teil 3 Name... Vorname... Prüfungsnummer... Datum... Zeit 40 Minuten

Mehr

E X P E R T E N V O R L A G E

E X P E R T E N V O R L A G E Nullserie 205 Pos. Analysieren und Ausmessen Qualifikationsverfahren Multimediaelektroniker/in EFZ Teilprüfung E X P E R T E N V O R L A G E Zeit 90 Minuten für 2 Aufgaben Notenskala Maximale Punktezahl:

Mehr

Qualifikationsverfahren Elektroplanerin EFZ Elektroplaner EFZ

Qualifikationsverfahren Elektroplanerin EFZ Elektroplaner EFZ Serie 01 Berufskenntnisse schriftlich Pos. 5 Kommunikationstechnik Qualifikationsverfahren Elektroplanerin EFZ Elektroplaner EFZ Name, Vorname Kandidatennummer Datum......... Zeit: Hilfsmittel: Bewertung:

Mehr

Diese Prüfungsaufgaben dürfen nicht vor dem 1. September 2015 für Übungszwecke verwendet werden!

Diese Prüfungsaufgaben dürfen nicht vor dem 1. September 2015 für Übungszwecke verwendet werden! Qualifikationsverfahren 204 Assistentin Gesundheit und Soziales EBA Assistent Gesundheit und Soziales EBA Berufskenntnisse schriftlich Teil Name... Vorname... Prüfungsnummer... Datum... Zeit: 40 Minuten

Mehr

2014 Qualifikationsverfahren Dentalassistentin EFZ / Dentalassistent EFZ Berufskenntnisse schriftlich Pos. 2 Naturwissenschaftliche Grundkenntnisse

2014 Qualifikationsverfahren Dentalassistentin EFZ / Dentalassistent EFZ Berufskenntnisse schriftlich Pos. 2 Naturwissenschaftliche Grundkenntnisse 04 Qualifikationsverfahren Dentalassistentin EFZ / Dentalassistent EFZ Berufskenntnisse schriftlich Pos. Naturwissenschaftliche Grundkenntnisse Name... Vorname... Kandidatennummer... Datum... Ich bin in

Mehr

Berufskenntnisse schriftlich Teil 1

Berufskenntnisse schriftlich Teil 1 Qualifikationsverfahren 04 Fachfrau/Fachmann Gesundheit EFZ Berufskenntnisse schriftlich Teil Name... Vorname... Prüfungsnummer... Datum... Zeit: 60 Minuten Hinweis: Die erreichbare Punktzahl ist bei jeder

Mehr

10 gute Gründe. für Geberit Mapress Kupfer

10 gute Gründe. für Geberit Mapress Kupfer 10 gute Gründe. für Geberit Mapress Kupfer Vielseitig einsetzbar. Für Heizungs- und Kühlwasserkreisläufe, Gas- und Druckluftleitungen sowie für Trinkwasserinstallationen wird Kupfer auf Grund seiner widerstandsfähigen

Mehr

Edelstahlrohr & Zubehör Produktkatalog

Edelstahlrohr & Zubehör Produktkatalog Edelstahlrohr & Zubehör Produktkatalog www.max-schoen.de 2 Sehr verehrte Kunden, in unserem neuen Edelstahlkatalog fi nden Sie fast alles im Bereich Rohr- und Rohrzubehör. Wir hoffen Ihnen mit diesem Katalog

Mehr

2015 Qualifikationsverfahren Dentalassistentin EFZ / Dentalassistent EFZ Berufskenntnisse schriftlich Pos. 3 Hygienemassnahmen

2015 Qualifikationsverfahren Dentalassistentin EFZ / Dentalassistent EFZ Berufskenntnisse schriftlich Pos. 3 Hygienemassnahmen 05 Qualifikationsverfahren Dentalassistentin EFZ / Dentalassistent EFZ Berufskenntnisse schriftlich Pos. 3 Hygienemassnahmen Name... Vorname... Kandidatennummer... Datum... Ich bin in der Lage diese Prüfung

Mehr

STAHL- UND EDELSTAHLROHRE

STAHL- UND EDELSTAHLROHRE STAHL- UND EDELSTAHLROHRE Rohrbogen Reduzierstücke T-Stücke Rohrkappen Vorschweissflansche Glatte Flansche / Blindflansche Losflansche / Bördel Rohrschellen / Grundplatten / Gewinderohre Straub-Kupplungen

Mehr

Montageanleitung. In der nachfolgenden Montageanleitung runder Brandschutzkanäle mit der Bezeichnung

Montageanleitung. In der nachfolgenden Montageanleitung runder Brandschutzkanäle mit der Bezeichnung Montageanleitung In der nachfolgenden Montageanleitung runder Brandschutzkanäle mit der Bezeichnung PYROMENT IK90 TYP BD (runder I-Kanal) werden grundlegende Hinweise und Anleitungen zum verarbeiten und

Mehr

Qualifikationsverfahren Restaurationsfachfrau/ Restaurationsfachmann

Qualifikationsverfahren Restaurationsfachfrau/ Restaurationsfachmann Serie 0 Qualifikationsverfahren Restaurationsfachfrau/ Restaurationsfachmann Berufskenntnisse Pos. Betriebswirtschaft und Betriebsorganisation Name... Vorname... Kandidatennummer... Datum... Zeit Hilfsmittel

Mehr

Gas-Wandheizgerät ecotec VC Brennwert VC 206/4-7 Baugruppenübersicht

Gas-Wandheizgerät ecotec VC Brennwert VC 206/4-7 Baugruppenübersicht Baugruppenübersicht Seite 1 / 14 Baugruppenübersicht Pos. 04 Brenner 06 Wärmetauscher 07 Verkleidungsteile 08 Hydraulikteile 12 Schaltkasten Baugruppe Seite 2 / 14 04 - Brenner Seite 3 / 14 04 - Brenner

Mehr

CNC-Fachkraft. Muster-Dokumentation. Deckblatt mit Name und Verbindungsdaten, privat und geschäftlich

CNC-Fachkraft. Muster-Dokumentation. Deckblatt mit Name und Verbindungsdaten, privat und geschäftlich CNC-Fachkraft Muster-Dokumentation Inhalt: Deckblatt mit Name und Verbindungsdaten, privat und geschäftlich Inhaltsverzeichnis Räumliche Darstellung des Gesamtwerkstückes Ansichten, Schnitte, Details Fertigungsgerechte

Mehr

Edelstahl-Rohrsystem ST

Edelstahl-Rohrsystem ST Edelstahl-Rohrsystem ST Preisliste 2014 simplesta -Edelstahlrohre ST Die simplesta -Edelstahlrohre 1.4521 auf einen Blick: - Geschweißtes Rohr aus nichtrostendem Stahl für die Gas- und Wasser-Installation

Mehr

Stand-WC montieren in 5 Schritten Schritt-für-Schritt-Anleitung

Stand-WC montieren in 5 Schritten Schritt-für-Schritt-Anleitung Schritt-für-Schritt- 1 Einleitung Sie wollen ein Stand-WC mit Spülkasten in Ihrem Bad selbst anbauen oder ein altes Stand-WC gegen ein neues austauschen? Kein Problem. Wir zeigen Ihnen, wie Sie ein Stand-WC

Mehr

Druckminderer (PN 25) AVD - für Wasser AVDS - für Dampf

Druckminderer (PN 25) AVD - für Wasser AVDS - für Dampf Datenblatt Druckminderer (PN 25) AVD - für Wasser - für Dampf Beschreibung Wichtige Merkmale AVD: DN 15-50 0,4-25 m 3 /h PN 25 Einstellbereich: 1-5 bar / 3-12 bar Medium: - Kreislaufwasser / Wasser-Glykol-Gemisch

Mehr

Lieferprogramm und Preisliste 9/08

Lieferprogramm und Preisliste 9/08 STAHL- UND EDELSTAHLROHRE Lieferprogramm und Preisliste 9/08 Rohrzubehör C-Stahl Rohrbogen Fittings Flansche Auslieferungsplan E G F D M A B O H C L N I P K A B C D E F G H I K L M N O P täglich täglich

Mehr

HERZ-Kunstoffrohranschlüsse

HERZ-Kunstoffrohranschlüsse HERZ-Kunstoffrohranschlüsse entsprechend Einsatzbereich für PE-X-, PB-, PE- und Aluverbundrohre Normblatt für 6066-6198, P 7112 - P 7320, Ausgabe 0411 Ausführungen 6066-14 - 17 mm Schlauchklemmring und

Mehr

Qualifikationsverfahren Telematikerin EFZ Telematiker EFZ

Qualifikationsverfahren Telematikerin EFZ Telematiker EFZ Serie 011 Berufskenntnisse schriftlich Pos. 4 Telematik und Netzwerktechnik Qualifikationsverfahren Telematikerin EFZ Telematiker EFZ Name, Vorname Kandidatennummer Datum......... Zeit Hilfsmittel Bewertung

Mehr

E X P E R T E N V O R L A G E

E X P E R T E N V O R L A G E Serie 005 Berufskenntnisse schriftlich Installationszeichnen mit Prinzipschema Gewerbliche Lehrabschlussprüfungen Elektromonteur / Elektromonteurin E X P E R T E N V O R L A G E Zeit Hilfsmittel 75 Minuten

Mehr

Gehäusewerkstoff PVC-U PVC-C. -20 C bis 100 C 1) Nennweiten

Gehäusewerkstoff PVC-U PVC-C. -20 C bis 100 C 1) Nennweiten FRANK GmbH * Starkenburgstraße 1 * D-656 Mörfelden-Walldorf Telefon +9 (0) 65 / 085-0 * Telefax +9 (0) 65 / 085-270 * www.frank-gmbh.de Kugelhahn Typ 21 Gehäusewerkstoff PVC-U PVC-C PP PVDF Kugeldichtung

Mehr

Willibald Testheimer GmbH Sanitaer-Heizung-EDV. Gustav-Stresemann-Weg 52 TEST01 5165270 110 11.04.03 1. Kommission test

Willibald Testheimer GmbH Sanitaer-Heizung-EDV. Gustav-Stresemann-Weg 52 TEST01 5165270 110 11.04.03 1. Kommission test Gustav-Stresemann-Weg 52 TEST01 5165270 110 11.04.03 1 Kommission test Zustaendig Ralf Huwald Lager 09 / Muenster Sachbearbeiter: Herr Ralf Huwald Telefon: 0251/9786-278 (Telefax -325) EMail: ralf.huwald@mosecker.de

Mehr

DIE GLÄNZENDE ZUKUNFT DER ROHRSYSTEME IST DA!

DIE GLÄNZENDE ZUKUNFT DER ROHRSYSTEME IST DA! DIE GLÄNZENDE ZUKUNFT DER ROHRSYSTEME IST DA! Der neue Standard für Industrie- und Heizungsinstallationen. simplesta by Esta Rohr GmbH Der neue Standard. Seit vielen Jahren fertigen wir die Firma Esta

Mehr

Differenzdruckregler (PN 16) AVP - Einbau im Vorlauf oder Rücklauf, mit einstellbarem Sollwert AVP-F - Einbau im Rücklauf, mit festem Sollwert

Differenzdruckregler (PN 16) AVP - Einbau im Vorlauf oder Rücklauf, mit einstellbarem Sollwert AVP-F - Einbau im Rücklauf, mit festem Sollwert Datenblatt Differenzdruckregler (PN 16) AVP - Einbau im Vorlauf oder Rücklauf, mit einstellbarem Sollwert AVP-F - Einbau im Rücklauf, mit festem Sollwert Beschreibung / Anwendung Differenzdruckregler ohne

Mehr

Qualifikationsverfahren Restaurationsfachfrau/ Restaurationsfachmann

Qualifikationsverfahren Restaurationsfachfrau/ Restaurationsfachmann Serie 0 Qualifikationsverfahren Restaurationsfachfrau/ Restaurationsfachmann Berufskenntnisse Pos. Hygiene, Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz, Werterhaltung, Logistik Name... Vorname... Kandidatennummer...

Mehr

Kanalrohre. Kanalrohre. Preisliste

Kanalrohre. Kanalrohre. Preisliste Kanalrohre Kanalrohre Preisliste 04-2012 Außendurchmesser, Wanddicken, Gewichte DN/OD - auf den Außendurchmesser bezogene Nennweite Nennweite Wanddicke DN/OD SN 2/ e min SN 4/ e min 110-4,2 125-4,8 160-6,2

Mehr

Kapitel 2 - Gewindefittings

Kapitel 2 - Gewindefittings Kapitel - ewindefittings ewinde- und Schlauchtüllen inksgewinde und Metrisches ewinde EN 1440 DIN 817 Seite 14 Seite 14 Drehbare ewindetülle Seite 14 Edelstahltülle ohne Sechskant / Konisches ewinde Seite

Mehr

Bedienanleitung Hawle Reparatur-Schellen

Bedienanleitung Hawle Reparatur-Schellen Inhaltsverzeichnis 1 Lagerung, Handhabung und Transport... 3 1.1 Lagerung... 3 1.2 Handhabung... 3 1.3 Transport... 3 2 Sicherheits-Hinweise... 3 2.1 Allgemeine Sicherheit-Hinweise... 3 2.2 Spezielle Sicherheits-Hinweise

Mehr

Rohrbefestigungen Fixation en acier inox

Rohrbefestigungen Fixation en acier inox Rohrbefestigungen Fixation en acier inox Inhaltsverzeichnis / Répertoire Rostfreie Rohrbefestigungen 5.2 Fixation en acier inox Typ RS 251 Rohrschelle nach DIN 3567 aus Edelstahl rostfrei V4A, 5.3 inklusive

Mehr

Vorlage für Expertinnen und Experten

Vorlage für Expertinnen und Experten 2011 Qualifikationsverfahren Multimediaelektroniker / Multimediaelektronikerin Berufskenntnisse schriftlich Basiswissen Elektrotechnik Vorlage für Expertinnen und Experten Zeit 120 Minuten für alle 3 Positionen

Mehr

Lerndokumentation. Einführung in die Lerndokumentation Seite 2. 1. Lehrjahr Seite 3. 2. Lehrjahr Seite 4

Lerndokumentation. Einführung in die Lerndokumentation Seite 2. 1. Lehrjahr Seite 3. 2. Lehrjahr Seite 4 Seite: 1 von 14 Inhaltsverzeichnis «Lerndokumentation» Lernende / r:... PLZ / Ort:... Lehrbetrieb:... PLZ / Ort:... Teil 1 Merkblatt Einführung in die Lerndokumentation Seite 2 Teil 2 Kontrollblatt 1.

Mehr

Prüfungsablauf für die Lehrabschlussprüfungen Metalltechnik und Metallbearbeiter

Prüfungsablauf für die Lehrabschlussprüfungen Metalltechnik und Metallbearbeiter Prüfungsablauf für die Lehrabschlussprüfungen Metalltechnik und Metallbearbeiter Ort WIFI Innsbruck Egger Lienz Straße 120 Metallwerkstätte Raum: W020/W040 Zeit: 08:00 Termin: wird von der Lehrlingsstelle

Mehr

2012 Qualifikationsverfahren Detailhandelsassistentinnen/ Detailhandelsassistenten Detailhandelspraxis schriftlich Serie 1/3 Pos. 2.

2012 Qualifikationsverfahren Detailhandelsassistentinnen/ Detailhandelsassistenten Detailhandelspraxis schriftlich Serie 1/3 Pos. 2. 0 Qualifikationsverfahren Detailhandelsassistentinnen/ Detailhandelsassistenten Detailhandelspraxis schriftlich Serie / Pos.. Name... Vorname... Kandidatennummer... Datum... Zeit 45 Minuten für 0 Aufgaben

Mehr

2007 Gewerbliche Lehrabschlussprüfungen Montage-Elektriker / Montage-Elektrikerin

2007 Gewerbliche Lehrabschlussprüfungen Montage-Elektriker / Montage-Elektrikerin 2007 Gewerbliche Lehrabschlussprüfungen Montage-Elektriker / Montage-Elektrikerin Berufskenntnisse schriftlich Elektrotechnik Name, Vorname Kandidatennummer Datum...... Zeit: Hilfsmittel: Bewertung: 60

Mehr

Ersatzteilkatalog _02 DE 12/2009. Warmwasserspeicher actostor

Ersatzteilkatalog _02 DE 12/2009. Warmwasserspeicher actostor Ersatzteilkatalog 0020052261_02 DE 12/2009 Warmwasserspeicher actostor VIH CL 20 S VIH K 300 (R1, R2) VIH RL 300-60 (R1) VIH RL 300-120 (R1) VIH RL 400-60 (R1) VIH RL 400-120 (R1) VIH RL 500-60 (R1) VIH

Mehr

ALU-TANK FERTIGUNG. MO-Cafe Racer-Umbau

ALU-TANK FERTIGUNG. MO-Cafe Racer-Umbau TECHNIK MO-Cafe Racer-Umbau ALU-TANK FERTIGUNG Lammers beim Schweißen, vor Rollenstreckmaschine und Sandsack Der MO-Cafe Racer gibt sich die Form. Der Tank ist DAS ZENTRALE ELEMENT. Zwei Tage haben wir

Mehr

Qualifikationsverfahren 2014 Fachfrau Betreuung EFZ / Fachmann Betreuung EFZ

Qualifikationsverfahren 2014 Fachfrau Betreuung EFZ / Fachmann Betreuung EFZ Qualifikationsverfahren 2014 Fachfrau Betreuung EFZ / Fachmann Betreuung EFZ Allgemeine Berufskenntnisse Position 1: Begleiten, Betreuen im Alltag Name, Vorname Nr. Kandidat/in Datum............ Zeit Hinweis

Mehr

alles, was metall formt

alles, was metall formt KONSTRUKTION BLECHBEARBEITUNG DORNBIEGEN RUNDBIEGEN SCHWEISSEN VORMONTAGEN schoop.com Blech + Profil alles, was metall formt Langjährige Erfahrung, modernste Infrastruktur und ein kompetentes Team qualifizieren

Mehr

Vorbereitung. Durchführung

Vorbereitung. Durchführung Vorbereitung Um eine exakte Montage der Zaun- und Toranlagen durchzuführen, ist das Gelände entsprechend vorzubereiten, d.h., die Zaunflucht muss genau abgesteckt und danach von Hindernissen (Bäume, Sträucher,

Mehr

Qualifikationsverfahren Notenformular Qualifikationsbreich Teilprüfung gemäss Verordnung über die berufliche Grundbildung vom 10.05.

Qualifikationsverfahren Notenformular Qualifikationsbreich Teilprüfung gemäss Verordnung über die berufliche Grundbildung vom 10.05. Beruf Augenoptiker EFZ Version 140519 Prüfungsdatum Kandidatennummer Qualifikationsverfahren Notenformular Qualifikationsbreich Teilprüfung gemäss Verordnung über die berufliche Grundbildung vom 10.05.2010

Mehr