Deutsche Asset & Wealth Management. DWS FlexPension Top Reporting

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Deutsche Asset & Wealth Management. DWS FlexPension Top Reporting"

Transkript

1 Deutsche Asset & Wealth Management DWS FlexPension Top Reporting Edition

2 Rechtliche Hinweise Chancen - Aktienfonds: Markt-, Branchen- und Unternehmensbedingte Kurssteigerungen - Rentenfonds: Renditerückgang bzw. Kurssteigerungen auf den Rentenmärkten und / oder Rückgang der Renditeaufschläge bei höher verzinslichen Wertpapieren - Ggfs. Wechselkursgewinne Risiken - Aktienfonds: Markt-, branchen- und unternehmensbedingte Kursrückgänge - Rentenfonds: Renditeanstieg bzw. Kursverluste auf den Rentenmärkten und/oder Erhöhung der Renditeaufschläge bei höher verzinslichen Papieren - Immobilienfonds: In außergewöhnlichen Umständen besteht im Einzelfall ein Liquiditätsrisiko. Fondsanteile können nicht immer zum gewünschten Zeitpunkt verkauft werden. Hierdurch entsteht das Risiko für den Anleger, dass er über einen gewissen Zeitraum nicht über sein im jeweiligen Fonds gebundenes Kapital verfügen kann. - Länderrisiko, Emittenten-, Kontrahentenbonitäts- und Ausfallrisiko - Ggfs. Einsatz derivativer Finanzinstrumente - Ggfs. Wechselkursrisiken - Der Anteilswert kann jederzeit unter den Kaufpreis fallen, zu dem der Kunde den Anteil erworben hat. Anlegerprofil: Sicherheitsorientiert Der Fonds ist für den sicherheitsorientierten Anleger mit geringer Risikoneigung konzipiert, der eine stetige Wertentwicklung, aber auf niedrigem Zinsniveau, zum Anlageziel hat. Kurzfristige moderate Schwankungen sind möglich, aber mittel- bis langfristig ist kein Kapitalverlust zu erwarten. Anlegerprofil: Renditeorientiert Der Fonds ist für den renditeorientierten Anleger konzipiert, der Kapitalwachstum durch Zinserträge und mögliche Kursgewinne erzielen will. Den Ertragserwartungen stehen moderate Risiken im Aktien-, Zins- und Währungsbereich sowie geringe Bonitätsrisiken gegenüber, sodass Kursverluste mittel- bis langfristig unwahrscheinlich sind. Anlegerprofil: Wachstumsorientiert Der Fonds ist für den wachstumsorientierten Anleger konzipiert, dessen Ertragserwartung über dem Kapitalmarktzinsniveau liegt und der Kapitalzuwachs überwiegend aus Aktien- und Währungschancen erreichen will. Sicherheit und Liquidität werden den Ertragsaussichten untergeordnet. Damit verbunden sind höhere Risiken im Aktien-, Zins- und Währungsbereich sowie Bonitätsrisiken, die zu möglichen Kursverlusten führen können. Anlegerprofil: Risikoorientiert Der Fonds ist für den risikoorientierten Anleger konzipiert, der ertragsstarke Anlageformen sucht, um gezielt Ertragschancen zu verbessern und hierzu unvermeidbare auch vorübergehend hohe Wertschwankungen spekulativer Anlagen in Kauf nimmt. Hohe Risiken aus Kursschwankungen sowie hohe Bonitätsrisiken machen zeitweise Kursverluste wahrscheinlich, ferner steht der hohen Ertragserwartung und Risikobereitschaft die Möglichkeit von hohen Verlusten des eingesetzten Kapitals gegenüber. Bitte beachten Sie, dass sich Informationen von Morningstar, FERI und Lipper Leaders auf den Vormonat beziehen. Morningstar Gesamtrating [2015] Morningstar Inc. Alle Rechte vorbehalten. Die hierin enthaltenen Informationen (1) sind für Morningstar und/oder ihre Inhalte-Anbieter urheberrechtlich geschützt; (2) dürfen nicht vervielfältigt oder verbreitet werden; und (3) deren Richtigkeit, Vollständigkeit oder Aktualität wird nicht garantiert. Weder Morningstar noch deren Inhalte-Anbieter sind verantwortlich für etwaige Schäden oder Verluste, die aus der Verwendung dieser Informationen entstehen. Die Wertentwicklungen in der Vergangenheit sind keine Garantie für zukünftige Ergebnisse. Lipper Leaders 2015 Lipper - a Thomson Reuters Company. Alle Rechte vorbehalten. Es ist verboten, Lipper Daten ohne schriftliche Genehmigung von Lipper zu kopieren, veröffentlichen, weiterzugeben oder in anderer Weise zu verarbeiten. Weder Lipper, noch ein anderes Mitglied der Thomson Reuters Gruppe oder deren Datenlieferanten haften für fehlerhafte oder verspätete Datenlieferungen und die Folgen die daraus entstehen können. Die Berechnung der Wertentwicklungen durch Lipper erfolgt auf Basis der zum Zeitpunkt der Berechnung vorhandenen Daten und muss somit nicht alle Fonds beinhalten, die von Lipper beobachtet werden. Die Darstellung von Wertentwicklungsdaten ist keine Empfehlung für den Kauf oder Verkauf eines Fonds oder eine Investmentempfehlung für ein bestimmtes Marktsegment. Lipper analysiert die Wertentwicklung von Fonds in der Vergangenheit. Die in der Vergangenheit erzielten Ergebnisse sind keine Garantie für die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds. Lipper und das Lipper Logo sind eingetragene Warenzeichen der Thomson Reuters. Lipper Leaders Rankingkriterien - Ratings von 1 (niedrig) bis 5 (hoch) Erste Ziffer = Gesamtertrag; zweite Ziffer = konsistenter Ertrag; dritte Ziffer = Kapitalerhalt; vierte Ziffer = Kosten Wichtige Hinweise Bedingt durch die Tatsache, dass bei der Preisfixierung durch die Depotbank am letzten Handelstag eines Monats bei einigen Fonds bis zu zehn Stunden Zeitunterschied zwischen Fondspreisermittlung und Benchmarkkursermittlung liegen, kann es im Falle starker Marktbewegungen während dieses Zeitraumes zu Über- und Unterzeichnungen der Fondsperformance im Vergleich zur Benchmarkperformance per Monatsultimo kommen (sogenannter "Pricing Effect"). Deutsche Asset & Wealth Management und DWS Investments sind die Markennamen für den Asset Management & Wealth Management Geschäftsbereich der Deutsche Bank AG und ihrer Tochtergesellschaften. Die jeweils verantwortlichen rechtlichen Einheiten, die Kunden Produkte oder Dienstleistungen der Deutsche Asset & Wealth Management anbieten, werden in den entsprechenden Verträgen, Verkaufsunterlagen oder sonstigen Produktinformationen benannt. Die in diesem Dokument enthaltenen Angaben stellen keine Anlageberatung dar, sondern geben lediglich eine zusammenfassende Kurzdarstellung wesentlicher Merkmale des Fonds. Die vollständigen Angaben zum Fonds sind den wesentlichen Anlegerinformationen und dem Verkaufsprospekt, ergänzt durch den jeweiligen letzten geprüften Jahresbericht und den jeweiligen Halbjahresbericht, falls ein solcher jüngeren Datums als der letzte Jahresbericht vorliegt, zu entnehmen. Diese Unterlagen stellen die allein verbindliche Grundlage des Kaufs dar. Sie sind in elektronischer oder gedruckter Form kostenlos bei Ihrem Berater, der Deutsche Asset & Wealth Management Investment GmbH, Mainzer Landstraße , D Frankfurt am Main und, sofern es sich um Luxemburger Fonds handelt, bei der Deutsche Asset & Wealth Management Investment S.A., 2, Boulevard Konrad Adenauer, L-1115 Luxembourg erhältlich. Alle Meinungsaussagen geben die aktuelle Einschätzung von DeAWM Investment GmbH wieder, die ohne vorherige Ankündigung geändert werden kann. Die Bruttowertentwicklung (BVI-Methode) berücksichtigt alle auf Fondsebene anfallenden Kosten (z.b. Verwaltungsvergütung), die Nettowertentwicklung zusätzlich den Ausgabeaufschlag; weitere Kosten können auf Anlegerebene anfallen (z.b. Depotkosten), die in der Darstellung nicht berücksichtigt werden. Wertentwicklungen der Vergangenheit sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung.

3 Rechtliche Hinweise Nähere steuerliche Informationen enthält der Verkaufsprospekt. Die ausgegebenen Anteile dieses Fonds dürfen nur in solchen Rechtsordnungen zum Kauf angeboten oder verkauft werden, in denen ein solches Angebot oder ein solcher Verkauf zulässig ist. So dürfen die Anteile dieses Fonds weder innerhalb der USA noch an oder für Rechnung von US-Staatsbürgern oder in den USA ansässigen US-Personen zum Kauf angeboten oder an diese verkauft werden. Dieses Dokument und die in ihm enthaltenen Informationen dürfen nicht in den USA verbreitet werden. Die Verbreitung und Veröffentlichung dieses Dokumentes sowie das Angebot oder ein Verkauf der Anteile können auch in anderen Rechtsordnungen Beschränkungen unterworfen sein.

4 Inhaltsverzeichnis DWS FlexPension 2015 DWS FlexPension 2016 DWS FlexPension 2017 DWS FlexPension 2018 DWS FlexPension 2019 DWS FlexPension 2020 DWS FlexPension 2021 DWS FlexPension 2022 DWS FlexPension 2023 DWS FlexPension 2025 Sparplan DWS FlexPension II 2019 DWS FlexPension II 2020 DWS FlexPension II 2021 DWS FlexPension II 2022 DWS FlexPension II 2023 DWS FlexPension II 2024 DWS FlexPension II 2025 DWS FlexPension II 2026 DWS FlexPension II 2027 DWS FlexPension II 2028 DWS FlexPension II

5 DWS FlexPension 2015 Fondsdaten Anlagepolitik Dynamische Wertsicherungsstrategie (DWS Flexible Portfolio Insurance; kurz: DWS FPI), bei der laufend marktabhängig zwischen der Wertsteigerungskomponente (z.b. Aktienfonds, Rohstoffanlagen) und der Kapitalerhaltkomponente (z.b. ausgewählte Renten- und Geldmarktanlagen) umgeschichtet wird. In länger anhaltend fallenden und sehr schwankungsintensiven Marktphasen kann der Fonds bis zu 100% in Renten-/Geldmarktfonds bzw. Direktanlagen in Renten-/Geldmarktpapieren investieren. Zum exakten Garantieumfang vgl. Verkaufsprospekt. Wertentwicklung Wertentwicklung (in EUR) (in %) Kommentar des Fondsmanagements Der Teilfonds investiert derzeit (voraussichtlich bis zum Laufzeitende) zu 100% in die Kapitalerhaltkomponente. Die Entwicklung des Fondspreises ist daher hauptsächlich von der Entwicklung laufzeitkongruenter EUR-Anleihen abhängig. Fonds (brutto) Fonds (netto) Höchststandsgarantie Erläuterungen und Modellrechnung; Annahme: Ein Anleger möchte für 1.000,00 EUR Anteile erwerben. Bei einem max. Ausgabeaufschlag von 4,00% muss er dafür 1.040,00 EUR aufwenden. Die Bruttowertentwicklung (BVI-Methode) berücksichtigt alle auf Fondsebene anfallenden Kosten, die Nettowertentwicklung zusätzlich den Ausgabeaufschlag; weitere Kosten können auf Anlegerebene anfallen (z.b. Depotkosten). Da der Ausgabeaufschlag nur im 1. Jahr anfällt unterscheidet sich die Darstellung brutto/netto nur in diesem Jahr. Wertentwicklungen in der Vergangenheit sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. Wertentwicklung kumuliert (in %) 1 M 1 J 3 J 5 J seit Aufl. KJ 3J Ø 5J Ø EUR 0,0 0,0-1,2 5,8 30,4 0,1-0,4 1,1 5,3 2,3-0,7-0,3 Portfolio-Struktur Wertsteigerungskomponente 0,0% Kapitalerhaltkomponente* / Liquidität * Der Fokus der Kapitalerhaltkomponente liegt auf der Absicherung des Garantiewertes. Dabei wird die Kapitalerhaltkomponente in der regel die Struktur einer Anleihe abbilden, deren Fälligkeit mit dem Laufzeitende des Fonds zusammenfällt. In Ausnahmefällen kann die Struktur der Kapitalerhaltkomponente hiervon abweichen, z.b. wenn aufgrund bestimmter Marktbedingungen eine Investition in Geldmarktpapiere angebracht erscheint. Die Umsetzung kann über DWS Rentenfonds/Geldmarktfonds und/oder über Floater, ggf. in Verbindung mit Futures und/oder direkt über Staatsanleihen (europäische, insb. deutsche) mit fixem Kupon erfolgen. Die Gewichte der genannten Anlageklassen werden individuell an die Erfordernisse des jeweiligen Teilfonds aufgrund der unterschiedlichen Restlaufzeiten angepasst. 100,0 Morningstar Kategorie Ratings (Stand: ) Lipper Leaders: Seite 1 / 2 >> 5

6 DWS FlexPension 2015 Allgemeine Fondsdaten Fondsmanager Andreas Engesser Ausgabeaufschlag 4,00% Fondsmanager seit Kostenpauschale / Vergütung 0,100% Fondsmanagergesellschaft Deutsche Asset & Wealth Management Investment GmbH Laufende Kosten 0,150% Fondsmanagementlokation Deutschland zzgl. erfolgsbez. Vergüt. aus Leihe-Ertr. 0,008% Verwaltungsgesellschaft Deutsche Asset & Wealth Management Investment S.A. Ertragsverwendung Thesaurierung Rechtsform SICAV Zwischengewinn 0,00 EUR Depotbank State Street Bank, Lux. EU-Zwischengewinn 6,48 EUR Fondsvermögen 465,7 Mio. EUR Akkumulierter thes. Ertrag 11,46 EUR Fondswährung EUR Rücknahmepreis 130,43 EUR Auflegungsdatum Ausgabepreis 135,65 EUR Geschäftsjahresende Höchststandsgarantie 132,13 EUR Anlegerprofil Renditeorientiert erreicht am ISIN LU Garantiedatum WKN Laufzeitende Adresse Deutsche Asset & Wealth Management Investment GmbH Mainzer Landstraße Frankfurt am Main Tel.: +49 (0) 69 / Fax: +49 (0) 69 / Internet: Hinweis Zahlen vorbehaltlich Prüfung durch Wirtschaftsprüfer zu Berichtsterminen. Den Verkaufsprospekt erhalten Sie von Ihrem Finanzberater oder der DeAWM Investment GmbH. Der Verkaufsprospekt enthält ausführliche Risikohinweise. Die in dieser Einschätzung zum Ausdruck gebrachten Ausführungen können sich jederzeit ohne vorherige Ankündigung ändern. Die Ausführungen gehen von unserer Beurteilung der gegenwärtigen Rechts- und Steuerlage aus. Seite 2 / 2 >> 6

7 DWS FlexPension 2016 Fondsdaten Anlagepolitik Dynamische Wertsicherungsstrategie (DWS Flexible Portfolio Insurance; kurz: DWS FPI), bei der laufend marktabhängig zwischen der Wertsteigerungskomponente (z.b. Aktienfonds, Rohstoffanlagen) und der Kapitalerhaltkomponente (z.b. ausgewählte Renten- und Geldmarktanlagen) umgeschichtet wird. In länger anhaltend fallenden und sehr schwankungsintensiven Marktphasen kann der Fonds bis zu 100% in Renten-/Geldmarktfonds bzw. Direktanlagen in Renten-/Geldmarktpapieren investieren. Zum exakten Garantieumfang vgl. Verkaufsprospekt. Wertentwicklung Wertentwicklung (in EUR) (in %) Kommentar des Fondsmanagements Der Teilfonds investiert derzeit (voraussichtlich bis zum Laufzeitende) zu 100% in die Kapitalerhaltkomponente. Die Entwicklung des Fondspreises ist daher hauptsächlich von der Entwicklung laufzeitkongruenter EUR-Anleihen abhängig. Fonds (brutto) Fonds (netto) Höchststandsgarantie Erläuterungen und Modellrechnung; Annahme: Ein Anleger möchte für 1.000,00 EUR Anteile erwerben. Bei einem max. Ausgabeaufschlag von 4,00% muss er dafür 1.040,00 EUR aufwenden. Die Bruttowertentwicklung (BVI-Methode) berücksichtigt alle auf Fondsebene anfallenden Kosten, die Nettowertentwicklung zusätzlich den Ausgabeaufschlag; weitere Kosten können auf Anlegerebene anfallen (z.b. Depotkosten). Da der Ausgabeaufschlag nur im 1. Jahr anfällt unterscheidet sich die Darstellung brutto/netto nur in diesem Jahr. Wertentwicklungen in der Vergangenheit sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. Wertentwicklung kumuliert (in %) 1 M 1 J 3 J 5 J seit Aufl. KJ 3J Ø 5J Ø EUR -0,1 0,1-1,2 8,3 34,4 0,1-0,4 1,6 6,3 3,6-0,8-0,3 Portfolio-Struktur Wertsteigerungskomponente 0,0 Kapitalerhaltkomponente* / Liquidität * Der Fokus der Kapitalerhaltkomponente liegt auf der Absicherung des Garantiewertes. Dabei wird die Kapitalerhaltkomponente in der regel die Struktur einer Anleihe abbilden, deren Fälligkeit mit dem Laufzeitende des Fonds zusammenfällt. In Ausnahmefällen kann die Struktur der Kapitalerhaltkomponente hiervon abweichen, z.b. wenn aufgrund bestimmter Marktbedingungen eine Investition in Geldmarktpapiere angebracht erscheint. Die Umsetzung kann über DWS Rentenfonds/Geldmarktfonds und/oder über Floater, ggf. in Verbindung mit Futures und/oder direkt über Staatsanleihen (europäische, insb. deutsche) mit fixem Kupon erfolgen. Die Gewichte der genannten Anlageklassen werden individuell an die Erfordernisse des jeweiligen Teilfonds aufgrund der unterschiedlichen Restlaufzeiten angepasst. 100,0 Morningstar Kategorie Ratings (Stand: ) Lipper Leaders: Seite 1 / 2 >> 7

8 DWS FlexPension 2016 Allgemeine Fondsdaten Fondsmanager Andreas Engesser Ausgabeaufschlag 4,00% Fondsmanager seit Kostenpauschale / Vergütung 0,100% Fondsmanagergesellschaft Deutsche Asset & Wealth Management Investment GmbH Laufende Kosten 0,150% Fondsmanagementlokation Deutschland zzgl. erfolgsbez. Vergüt. aus Leihe-Ertr. 0,011% Verwaltungsgesellschaft Deutsche Asset & Wealth Management Investment S.A. Ertragsverwendung Thesaurierung Rechtsform SICAV Zwischengewinn 0,00 EUR Depotbank State Street Bank, Lux. EU-Zwischengewinn 5,54 EUR Fondsvermögen 249,4 Mio. EUR Akkumulierter thes. Ertrag 11,50 EUR Fondswährung EUR Rücknahmepreis 134,43 EUR Auflegungsdatum Ausgabepreis 139,81 EUR Geschäftsjahresende Höchststandsgarantie 136,15 EUR Anlegerprofil Renditeorientiert erreicht am ISIN LU Garantiedatum WKN Laufzeitende Adresse Deutsche Asset & Wealth Management Investment GmbH Mainzer Landstraße Frankfurt am Main Tel.: +49 (0) 69 / Fax: +49 (0) 69 / Internet: Hinweis Zahlen vorbehaltlich Prüfung durch Wirtschaftsprüfer zu Berichtsterminen. Den Verkaufsprospekt erhalten Sie von Ihrem Finanzberater oder der DeAWM Investment GmbH. Der Verkaufsprospekt enthält ausführliche Risikohinweise. Die in dieser Einschätzung zum Ausdruck gebrachten Ausführungen können sich jederzeit ohne vorherige Ankündigung ändern. Die Ausführungen gehen von unserer Beurteilung der gegenwärtigen Rechts- und Steuerlage aus. Seite 2 / 2 >> 8

9 DWS FlexPension 2017 Fondsdaten Anlagepolitik Dynamische Wertsicherungsstrategie (DWS Flexible Portfolio Insurance; kurz: DWS FPI), bei der laufend marktabhängig zwischen der Wertsteigerungskomponente (z.b. Aktienfonds, Rohstoffanlagen) und der Kapitalerhaltkomponente (z.b. ausgewählte Renten- und Geldmarktanlagen) umgeschichtet wird. In länger anhaltend fallenden und sehr schwankungsintensiven Marktphasen kann der Fonds bis zu 100% in Renten-/Geldmarktfonds bzw. Direktanlagen in Renten-/Geldmarktpapieren investieren. Zum exakten Garantieumfang vgl. Verkaufsprospekt. Wertentwicklung Wertentwicklung (in EUR) (in %) Kommentar des Fondsmanagements Der Teilfonds investiert derzeit (voraussichtlich bis zum Laufzeitende) zu 100% in die Kapitalerhaltkomponente. Die Entwicklung des Fondspreises ist daher hauptsächlich von der Entwicklung laufzeitkongruenter EUR-Anleihen abhängig. Fonds (brutto) Fonds (netto) Höchststandsgarantie Erläuterungen und Modellrechnung; Annahme: Ein Anleger möchte für 1.000,00 EUR Anteile erwerben. Bei einem max. Ausgabeaufschlag von 4,00% muss er dafür 1.040,00 EUR aufwenden. Die Bruttowertentwicklung (BVI-Methode) berücksichtigt alle auf Fondsebene anfallenden Kosten, die Nettowertentwicklung zusätzlich den Ausgabeaufschlag; weitere Kosten können auf Anlegerebene anfallen (z.b. Depotkosten). Da der Ausgabeaufschlag nur im 1. Jahr anfällt unterscheidet sich die Darstellung brutto/netto nur in diesem Jahr. Wertentwicklungen in der Vergangenheit sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. Wertentwicklung kumuliert (in %) 1 M 1 J 3 J 5 J seit Aufl. KJ 3J Ø 5J Ø EUR -0,1 0,2-1,3 9,8 35,9 0,1-0,4 1,9 7,1 4,4-0,8-0,3 Portfolio-Struktur Wertsteigerungskomponente 0,0 Kapitalerhaltkomponente* / Liquidität * Der Fokus der Kapitalerhaltkomponente liegt auf der Absicherung des Garantiewertes. Dabei wird die Kapitalerhaltkomponente in der regel die Struktur einer Anleihe abbilden, deren Fälligkeit mit dem Laufzeitende des Fonds zusammenfällt. In Ausnahmefällen kann die Struktur der Kapitalerhaltkomponente hiervon abweichen, z.b. wenn aufgrund bestimmter Marktbedingungen eine Investition in Geldmarktpapiere angebracht erscheint. Die Umsetzung kann über DWS Rentenfonds/Geldmarktfonds und/oder über Floater, ggf. in Verbindung mit Futures und/oder direkt über Staatsanleihen (europäische, insb. deutsche) mit fixem Kupon erfolgen. Die Gewichte der genannten Anlageklassen werden individuell an die Erfordernisse des jeweiligen Teilfonds aufgrund der unterschiedlichen Restlaufzeiten angepasst. 100,0 Morningstar Kategorie Ratings (Stand: ) Lipper Leaders: Seite 1 / 2 >> 9

10 DWS FlexPension 2017 Allgemeine Fondsdaten Fondsmanager Andreas Engesser Ausgabeaufschlag 4,00% Fondsmanager seit Kostenpauschale / Vergütung 0,100% Fondsmanagergesellschaft Deutsche Asset & Wealth Management Investment GmbH Laufende Kosten 0,150% Fondsmanagementlokation Deutschland zzgl. erfolgsbez. Vergüt. aus Leihe-Ertr. 0,014% Verwaltungsgesellschaft Deutsche Asset & Wealth Management Investment S.A. Ertragsverwendung Thesaurierung Rechtsform SICAV Zwischengewinn 0,00 EUR Depotbank State Street Bank, Lux. EU-Zwischengewinn 6,09 EUR Fondsvermögen 177,3 Mio. EUR Akkumulierter thes. Ertrag 11,47 EUR Fondswährung EUR Rücknahmepreis 135,93 EUR Auflegungsdatum Ausgabepreis 141,37 EUR Geschäftsjahresende Höchststandsgarantie 137,80 EUR Anlegerprofil Renditeorientiert erreicht am ISIN LU Garantiedatum WKN Laufzeitende Adresse Deutsche Asset & Wealth Management Investment GmbH Mainzer Landstraße Frankfurt am Main Tel.: +49 (0) 69 / Fax: +49 (0) 69 / Internet: Hinweis Zahlen vorbehaltlich Prüfung durch Wirtschaftsprüfer zu Berichtsterminen. Den Verkaufsprospekt erhalten Sie von Ihrem Finanzberater oder der DeAWM Investment GmbH. Der Verkaufsprospekt enthält ausführliche Risikohinweise. Die in dieser Einschätzung zum Ausdruck gebrachten Ausführungen können sich jederzeit ohne vorherige Ankündigung ändern. Die Ausführungen gehen von unserer Beurteilung der gegenwärtigen Rechts- und Steuerlage aus. Seite 2 / 2 >> 10

11 DWS FlexPension 2018 Fondsdaten Anlagepolitik Dynamische Wertsicherungsstrategie (DWS Flexible Portfolio Insurance; kurz: DWS FPI), bei der laufend marktabhängig zwischen der Wertsteigerungskomponente (z.b. Aktienfonds, Rohstoffanlagen) und der Kapitalerhaltkomponente (z.b. ausgewählte Renten- und Geldmarktanlagen) umgeschichtet wird. In länger anhaltend fallenden und sehr schwankungsintensiven Marktphasen kann der Fonds bis zu 100% in Renten-/Geldmarktfonds bzw. Direktanlagen in Renten-/Geldmarktpapieren investieren. Zum exakten Garantieumfang vgl. Verkaufsprospekt. Wertentwicklung Wertentwicklung (in EUR) (in %) Kommentar des Fondsmanagements Der Teilfonds investiert derzeit (voraussichtlich bis zum Laufzeitende) zu 100% in die Kapitalerhaltkomponente. Die Entwicklung des Fondspreises ist daher hauptsächlich von der Entwicklung laufzeitkongruenter EUR-Anleihen abhängig. Fonds (brutto) Fonds (netto) Höchststandsgarantie Erläuterungen und Modellrechnung; Annahme: Ein Anleger möchte für 1.000,00 EUR Anteile erwerben. Bei einem max. Ausgabeaufschlag von 4,00% muss er dafür 1.040,00 EUR aufwenden. Die Bruttowertentwicklung (BVI-Methode) berücksichtigt alle auf Fondsebene anfallenden Kosten, die Nettowertentwicklung zusätzlich den Ausgabeaufschlag; weitere Kosten können auf Anlegerebene anfallen (z.b. Depotkosten). Da der Ausgabeaufschlag nur im 1. Jahr anfällt unterscheidet sich die Darstellung brutto/netto nur in diesem Jahr. Wertentwicklungen in der Vergangenheit sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. Wertentwicklung kumuliert (in %) 1 M 1 J 3 J 5 J seit Aufl. KJ 3J Ø 5J Ø EUR -0,3 0,3-1,2 11,5 38,9 0,0-0,4 2,2 7,8 5,4-0,8-0,1 Portfolio-Struktur Morningstar Style-Box Marktkapitalisierung Groß Wertsteigerungskomponente 0,0 Kapitalerhaltkomponente* / Liquidität * Der Fokus der Kapitalerhaltkomponente liegt auf der Absicherung des Garantiewertes. Dabei wird die Kapitalerhaltkomponente in der regel die Struktur einer Anleihe abbilden, deren Fälligkeit mit dem Laufzeitende des Fonds zusammenfällt. In Ausnahmefällen kann die Struktur der Kapitalerhaltkomponente hiervon abweichen, z.b. wenn aufgrund bestimmter Marktbedingungen eine Investition in Geldmarktpapiere angebracht erscheint. Die Umsetzung kann über DWS Rentenfonds/Geldmarktfonds und/oder über Floater, ggf. in Verbindung mit Futures und/oder direkt über Staatsanleihen (europäische, insb. deutsche) mit fixem Kupon erfolgen. Die Gewichte der genannten Anlageklassen werden individuell an die Erfordernisse des jeweiligen Teilfonds aufgrund der unterschiedlichen Restlaufzeiten angepasst. 100,0 Mittel Klein Substanz Neutral Wachstum Anlagestil Morningstar Kategorie Ratings (Stand: ) Lipper Leaders: Seite 1 / 2 >> 11

12 DWS FlexPension 2018 Allgemeine Fondsdaten Fondsmanager Andreas Engesser Ausgabeaufschlag 4,00% Fondsmanager seit Kostenpauschale / Vergütung 0,100% Fondsmanagergesellschaft Deutsche Asset & Wealth Management Investment GmbH Laufende Kosten 0,150% Fondsmanagementlokation Deutschland zzgl. erfolgsbez. Vergüt. aus Leihe-Ertr. 0,008% Verwaltungsgesellschaft Deutsche Asset & Wealth Management Investment S.A. Ertragsverwendung Thesaurierung Rechtsform SICAV Zwischengewinn 0,00 EUR Depotbank State Street Bank, Lux. EU-Zwischengewinn 5,74 EUR Fondsvermögen 202,4 Mio. EUR Akkumulierter thes. Ertrag 11,43 EUR Fondswährung EUR Rücknahmepreis 138,91 EUR Auflegungsdatum Ausgabepreis 144,47 EUR Geschäftsjahresende Höchststandsgarantie 140,67 EUR Anlegerprofil Renditeorientiert erreicht am ISIN LU Garantiedatum WKN Laufzeitende Adresse Deutsche Asset & Wealth Management Investment GmbH Mainzer Landstraße Frankfurt am Main Tel.: +49 (0) 69 / Fax: +49 (0) 69 / Internet: Hinweis Zahlen vorbehaltlich Prüfung durch Wirtschaftsprüfer zu Berichtsterminen. Den Verkaufsprospekt erhalten Sie von Ihrem Finanzberater oder der DeAWM Investment GmbH. Der Verkaufsprospekt enthält ausführliche Risikohinweise. Die in dieser Einschätzung zum Ausdruck gebrachten Ausführungen können sich jederzeit ohne vorherige Ankündigung ändern. Die Ausführungen gehen von unserer Beurteilung der gegenwärtigen Rechts- und Steuerlage aus. Seite 2 / 2 >> 12

13 DWS FlexPension 2019 Fondsdaten Anlagepolitik Dynamische Wertsicherungsstrategie (DWS Flexible Portfolio Insurance; kurz: DWS FPI), bei der laufend marktabhängig zwischen der Wertsteigerungskomponente (z.b. Aktienfonds, Rohstoffanlagen) und der Kapitalerhaltkomponente (z.b. ausgewählte Renten- und Geldmarktanlagen) umgeschichtet wird. In länger anhaltend fallenden und sehr schwankungsintensiven Marktphasen kann der Fonds bis zu 100% in Renten-/Geldmarktfonds bzw. Direktanlagen in Renten-/Geldmarktpapieren investieren. Zum exakten Garantieumfang vgl. Verkaufsprospekt. Wertentwicklung Wertentwicklung (in EUR) (in %) Kommentar des Fondsmanagements Der Teilfonds investiert derzeit (voraussichtlich bis zum Laufzeitende) zu 100% in die Kapitalerhaltkomponente. Die Entwicklung des Fondspreises ist daher hauptsächlich von der Entwicklung laufzeitkongruenter EUR-Anleihen abhängig. Fonds (brutto) Fonds (netto) Höchststandsgarantie Erläuterungen und Modellrechnung; Annahme: Ein Anleger möchte für 1.000,00 EUR Anteile erwerben. Bei einem max. Ausgabeaufschlag von 4,00% muss er dafür 1.040,00 EUR aufwenden. Die Bruttowertentwicklung (BVI-Methode) berücksichtigt alle auf Fondsebene anfallenden Kosten, die Nettowertentwicklung zusätzlich den Ausgabeaufschlag; weitere Kosten können auf Anlegerebene anfallen (z.b. Depotkosten). Da der Ausgabeaufschlag nur im 1. Jahr anfällt unterscheidet sich die Darstellung brutto/netto nur in diesem Jahr. Wertentwicklungen in der Vergangenheit sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. Wertentwicklung kumuliert (in %) 1 M 1 J 3 J 5 J seit Aufl. KJ 3J Ø 5J Ø EUR -0,5 0,1-1,4 12,9 37,6-0,4-0,5 2,5 8,9 6,1-0,8 0,0 Portfolio-Struktur Morningstar Style-Box Marktkapitalisierung Groß Wertsteigerungskomponente 0,0 Kapitalerhaltkomponente* / Liquidität * Der Fokus der Kapitalerhaltkomponente liegt auf der Absicherung des Garantiewertes. Dabei wird die Kapitalerhaltkomponente in der regel die Struktur einer Anleihe abbilden, deren Fälligkeit mit dem Laufzeitende des Fonds zusammenfällt. In Ausnahmefällen kann die Struktur der Kapitalerhaltkomponente hiervon abweichen, z.b. wenn aufgrund bestimmter Marktbedingungen eine Investition in Geldmarktpapiere angebracht erscheint. Die Umsetzung kann über DWS Rentenfonds/Geldmarktfonds und/oder über Floater, ggf. in Verbindung mit Futures und/oder direkt über Staatsanleihen (europäische, insb. deutsche) mit fixem Kupon erfolgen. Die Gewichte der genannten Anlageklassen werden individuell an die Erfordernisse des jeweiligen Teilfonds aufgrund der unterschiedlichen Restlaufzeiten angepasst. 100,0 Mittel Klein Substanz Neutral Wachstum Anlagestil Morningstar Kategorie Ratings (Stand: ) Lipper Leaders: Seite 1 / 2 >> 13

14 DWS FlexPension 2019 Allgemeine Fondsdaten Fondsmanager Andreas Engesser Ausgabeaufschlag 4,00% Fondsmanager seit Kostenpauschale / Vergütung 0,100% Fondsmanagergesellschaft Deutsche Asset & Wealth Management Investment GmbH Laufende Kosten 0,150% Fondsmanagementlokation Deutschland zzgl. erfolgsbez. Vergüt. aus Leihe-Ertr. 0,015% Verwaltungsgesellschaft Deutsche Asset & Wealth Management Investment S.A. Ertragsverwendung Thesaurierung Rechtsform SICAV Zwischengewinn 0,00 EUR Depotbank State Street Bank, Lux. EU-Zwischengewinn 4,35 EUR Fondsvermögen 170,2 Mio. EUR Akkumulierter thes. Ertrag 10,49 EUR Fondswährung EUR Rücknahmepreis 142,93 EUR Auflegungsdatum Ausgabepreis 148,66 EUR Geschäftsjahresende Höchststandsgarantie 145,11 EUR Anlegerprofil Renditeorientiert erreicht am ISIN LU Garantiedatum WKN A0C AS7 Laufzeitende Adresse Deutsche Asset & Wealth Management Investment GmbH Mainzer Landstraße Frankfurt am Main Tel.: +49 (0) 69 / Fax: +49 (0) 69 / Internet: Hinweis Zahlen vorbehaltlich Prüfung durch Wirtschaftsprüfer zu Berichtsterminen. Den Verkaufsprospekt erhalten Sie von Ihrem Finanzberater oder der DeAWM Investment GmbH. Der Verkaufsprospekt enthält ausführliche Risikohinweise. Die in dieser Einschätzung zum Ausdruck gebrachten Ausführungen können sich jederzeit ohne vorherige Ankündigung ändern. Die Ausführungen gehen von unserer Beurteilung der gegenwärtigen Rechts- und Steuerlage aus. Seite 2 / 2 >> 14

15 DWS FlexPension 2020 Fondsdaten Anlagepolitik Dynamische Wertsicherungsstrategie (DWS Flexible Portfolio Insurance; kurz: DWS FPI), bei der laufend marktabhängig zwischen der Wertsteigerungskomponente (z.b. Aktienfonds, Rohstoffanlagen) und der Kapitalerhaltkomponente (z.b. ausgewählte Renten- und Geldmarktanlagen) umgeschichtet wird. In länger anhaltend fallenden und sehr schwankungsintensiven Marktphasen kann der Fonds bis zu 100% in Renten-/Geldmarktfonds bzw. Direktanlagen in Renten-/Geldmarktpapieren investieren. Zum exakten Garantieumfang vgl. Verkaufsprospekt. Wertentwicklung Wertentwicklung (in EUR) (in %) Kommentar des Fondsmanagements Der Monat Juni war von negativen Entwicklungen an nahezu allen internationalen Aktienmärkten geprägt. Der deutsche Leitindex DAX hat dabei im Laufe des Monates seinen tiefsten Schlussstand seit vier Monaten erreicht. Die Gründe hierfür waren die Angst der Investoren vor den Auswirkungen einer Staatspleite in Griechenland auf die Weltwirtschaft und Spekulationen um eine Zinswende in den USA. Entsprechend stiegen auch die Volatilität der Hauptindizes. Obwohl es für den amerikanischen Markt gute Konjunkturdaten zu vermelden gab, konnte dies die Stimmung an den Aktienmärkten nur leicht aufhellen. Hier ein Überblick über ausgewählte Indizes: MSCI World Index (USD): -2,5%, MSCI World Index (EUR): -4%, EuroStoxx 50 Index: -4,1%, S&P 500 Index (USD): -2,1%, Nikkei 225 Index (JPY): -1,6%, Immobilienaktienindex FTSE EPRA: -4,7%, Bloomberg Commodity TR Index (EUR): 0,1%. Die Umlaufrendite von 9-10 jährigen Bundesanleihen stieg von 0,5% auf 0,8%. Morningstar Style-Box Marktkapitalisierung Groß Fonds (brutto) Fonds (netto) Höchststandsgarantie Erläuterungen und Modellrechnung; Annahme: Ein Anleger möchte für 1.000,00 EUR Anteile erwerben. Bei einem max. Ausgabeaufschlag von 4,00% muss er dafür 1.040,00 EUR aufwenden. Die Bruttowertentwicklung (BVI-Methode) berücksichtigt alle auf Fondsebene anfallenden Kosten, die Nettowertentwicklung zusätzlich den Ausgabeaufschlag; weitere Kosten können auf Anlegerebene anfallen (z.b. Depotkosten). Da der Ausgabeaufschlag nur im 1. Jahr anfällt unterscheidet sich die Darstellung brutto/netto nur in diesem Jahr. Wertentwicklungen in der Vergangenheit sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. Wertentwicklung kumuliert (in %) 1 M 1 J 3 J 5 J seit Aufl. KJ 3J Ø 5J Ø EUR -0,1 1,2 3,3 16,3 28,4 0,3 1,1 3,1 9,6 7,6-0,9 0,5 Portfolio-Struktur Wertsteigerungskomponente 0,0 Kapitalerhaltkomponente* / Liquidität * Der Fokus der Kapitalerhaltkomponente liegt auf der Absicherung des Garantiewertes. Dabei wird die Kapitalerhaltkomponente in der regel die Struktur einer Anleihe abbilden, deren Fälligkeit mit dem Laufzeitende des Fonds zusammenfällt. In Ausnahmefällen kann die Struktur der Kapitalerhaltkomponente hiervon abweichen, z.b. wenn aufgrund bestimmter Marktbedingungen eine Investition in Geldmarktpapiere angebracht erscheint. Die Umsetzung kann über DWS Rentenfonds/Geldmarktfonds und/oder über Floater, ggf. in Verbindung mit Futures und/oder direkt über Staatsanleihen (europäische, insb. deutsche) mit fixem Kupon erfolgen. Die Gewichte der genannten Anlageklassen werden individuell an die Erfordernisse des jeweiligen Teilfonds aufgrund der unterschiedlichen Restlaufzeiten angepasst. 100,0 Mittel Substanz Anlagestil Neutral Wachstum Klein Morningstar Kategorie Ratings (Stand: ) Lipper Leaders: Seite 1 / 2 >> 15

16 DWS FlexPension 2020 Allgemeine Fondsdaten Fondsmanager Andreas Engesser Ausgabeaufschlag 4,00% Fondsmanager seit Kostenpauschale / Vergütung 0,100% Fondsmanagergesellschaft Deutsche Asset & Wealth Management Investment GmbH Laufende Kosten 0,150% Fondsmanagementlokation Deutschland zzgl. erfolgsbez. Vergüt. aus Leihe-Ertr. 0,010% Verwaltungsgesellschaft Deutsche Asset & Wealth Management Investment S.A. Ertragsverwendung Thesaurierung Rechtsform SICAV Zwischengewinn 0,00 EUR Depotbank State Street Bank, Lux. EU-Zwischengewinn 4,88 EUR Fondsvermögen 162,3 Mio. EUR Akkumulierter thes. Ertrag 9,53 EUR Fondswährung EUR Rücknahmepreis 145,18 EUR Auflegungsdatum Ausgabepreis 150,99 EUR Geschäftsjahresende Höchststandsgarantie 145,50 EUR Anlegerprofil Renditeorientiert erreicht am ISIN LU Garantiedatum WKN A0D 88W Laufzeitende Adresse Deutsche Asset & Wealth Management Investment GmbH Mainzer Landstraße Frankfurt am Main Tel.: +49 (0) 69 / Fax: +49 (0) 69 / Internet: Hinweis Zahlen vorbehaltlich Prüfung durch Wirtschaftsprüfer zu Berichtsterminen. Den Verkaufsprospekt erhalten Sie von Ihrem Finanzberater oder der DeAWM Investment GmbH. Der Verkaufsprospekt enthält ausführliche Risikohinweise. Die in dieser Einschätzung zum Ausdruck gebrachten Ausführungen können sich jederzeit ohne vorherige Ankündigung ändern. Die Ausführungen gehen von unserer Beurteilung der gegenwärtigen Rechts- und Steuerlage aus. Seite 2 / 2 >> 16

17 DWS FlexPension 2021 Fondsdaten Anlagepolitik Dynamische Wertsicherungsstrategie (DWS Flexible Portfolio Insurance; kurz: DWS FPI), bei der laufend marktabhängig zwischen der Wertsteigerungskomponente (z.b. Aktienfonds, Rohstoffanlagen) und der Kapitalerhaltkomponente (z.b. ausgewählte Renten- und Geldmarktanlagen) umgeschichtet wird. In länger anhaltend fallenden und sehr schwankungsintensiven Marktphasen kann der Fonds bis zu 100% in Renten-/Geldmarktfonds bzw. Direktanlagen in Renten-/Geldmarktpapieren investieren. Zum exakten Garantieumfang vgl. Verkaufsprospekt. Wertentwicklung Wertentwicklung (in EUR) (in %) Kommentar des Fondsmanagements Der Monat Juni war von negativen Entwicklungen an nahezu allen internationalen Aktienmärkten geprägt. Der deutsche Leitindex DAX hat dabei im Laufe des Monates seinen tiefsten Schlussstand seit vier Monaten erreicht. Die Gründe hierfür waren die Angst der Investoren vor den Auswirkungen einer Staatspleite in Griechenland auf die Weltwirtschaft und Spekulationen um eine Zinswende in den USA. Entsprechend stiegen auch die Volatilität der Hauptindizes. Obwohl es für den amerikanischen Markt gute Konjunkturdaten zu vermelden gab, konnte dies die Stimmung an den Aktienmärkten nur leicht aufhellen. Hier ein Überblick über ausgewählte Indizes: MSCI World Index (USD): -2,5%, MSCI World Index (EUR): -4%, EuroStoxx 50 Index: -4,1%, S&P 500 Index (USD): -2,1%, Nikkei 225 Index (JPY): -1,6%, Immobilienaktienindex FTSE EPRA: -4,7%, Bloomberg Commodity TR Index (EUR): 0,1%. Die Umlaufrendite von 9-10 jährigen Bundesanleihen stieg von 0,5% auf 0,8%. Morningstar Style-Box Marktkapitalisierung Groß Fonds (brutto) Fonds (netto) Höchststandsgarantie Erläuterungen und Modellrechnung; Annahme: Ein Anleger möchte für 1.000,00 EUR Anteile erwerben. Bei einem max. Ausgabeaufschlag von 4,00% muss er dafür 1.040,00 EUR aufwenden. Die Bruttowertentwicklung (BVI-Methode) berücksichtigt alle auf Fondsebene anfallenden Kosten, die Nettowertentwicklung zusätzlich den Ausgabeaufschlag; weitere Kosten können auf Anlegerebene anfallen (z.b. Depotkosten). Da der Ausgabeaufschlag nur im 1. Jahr anfällt unterscheidet sich die Darstellung brutto/netto nur in diesem Jahr. Wertentwicklungen in der Vergangenheit sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. Wertentwicklung kumuliert (in %) 1 M 1 J 3 J 5 J seit Aufl. KJ 3J Ø 5J Ø EUR -0,2 1,2 3,2 16,5 17,8 0,4 1,0 3,1 10,3 7,5-1,1 0,4 Portfolio-Struktur Wertsteigerungskomponente 0,0 Kapitalerhaltkomponente* / Liquidität * Der Fokus der Kapitalerhaltkomponente liegt auf der Absicherung des Garantiewertes. Dabei wird die Kapitalerhaltkomponente in der regel die Struktur einer Anleihe abbilden, deren Fälligkeit mit dem Laufzeitende des Fonds zusammenfällt. In Ausnahmefällen kann die Struktur der Kapitalerhaltkomponente hiervon abweichen, z.b. wenn aufgrund bestimmter Marktbedingungen eine Investition in Geldmarktpapiere angebracht erscheint. Die Umsetzung kann über DWS Rentenfonds/Geldmarktfonds und/oder über Floater, ggf. in Verbindung mit Futures und/oder direkt über Staatsanleihen (europäische, insb. deutsche) mit fixem Kupon erfolgen. Die Gewichte der genannten Anlageklassen werden individuell an die Erfordernisse des jeweiligen Teilfonds aufgrund der unterschiedlichen Restlaufzeiten angepasst. 100,0 Mittel Substanz Anlagestil Neutral Wachstum Klein Morningstar Kategorie Ratings (Stand: ) Lipper Leaders: Seite 1 / 2 >> 17

18 DWS FlexPension 2021 Allgemeine Fondsdaten Fondsmanager Andreas Engesser Ausgabeaufschlag 4,00% Fondsmanager seit Kostenpauschale / Vergütung 1,100% Fondsmanagergesellschaft Deutsche Asset & Wealth Management Investment GmbH Laufende Kosten 1,150% Fondsmanagementlokation Deutschland zzgl. erfolgsbez. Vergüt. aus Leihe-Ertr. 0,005% Verwaltungsgesellschaft Deutsche Asset & Wealth Management Investment S.A. Ertragsverwendung Thesaurierung Rechtsform SICAV Zwischengewinn 0,00 EUR Depotbank State Street Bank, Lux. EU-Zwischengewinn 4,05 EUR Fondsvermögen 157,3 Mio. EUR Akkumulierter thes. Ertrag 8,32 EUR Fondswährung EUR Rücknahmepreis 141,41 EUR Auflegungsdatum Ausgabepreis 147,07 EUR Geschäftsjahresende Höchststandsgarantie 142,05 EUR Anlegerprofil Renditeorientiert erreicht am ISIN LU Garantiedatum WKN A0J KQS Laufzeitende Adresse Deutsche Asset & Wealth Management Investment GmbH Mainzer Landstraße Frankfurt am Main Tel.: +49 (0) 69 / Fax: +49 (0) 69 / Internet: Hinweis Zahlen vorbehaltlich Prüfung durch Wirtschaftsprüfer zu Berichtsterminen. Den Verkaufsprospekt erhalten Sie von Ihrem Finanzberater oder der DeAWM Investment GmbH. Der Verkaufsprospekt enthält ausführliche Risikohinweise. Die in dieser Einschätzung zum Ausdruck gebrachten Ausführungen können sich jederzeit ohne vorherige Ankündigung ändern. Die Ausführungen gehen von unserer Beurteilung der gegenwärtigen Rechts- und Steuerlage aus. Seite 2 / 2 >> 18

19 DWS FlexPension 2022 Fondsdaten Anlagepolitik Dynamische Wertsicherungsstrategie (DWS Flexible Portfolio Insurance; kurz: DWS FPI), bei der laufend marktabhängig zwischen der Wertsteigerungskomponente (z.b. Aktienfonds, Rohstoffanlagen) und der Kapitalerhaltkomponente (z.b. ausgewählte Renten- und Geldmarktanlagen) umgeschichtet wird. In länger anhaltend fallenden und sehr schwankungsintensiven Marktphasen kann der Fonds bis zu 100% in Renten-/Geldmarktfonds bzw. Direktanlagen in Renten-/Geldmarktpapieren investieren. Zum exakten Garantieumfang vgl. Verkaufsprospekt. Wertentwicklung Wertentwicklung (in EUR) (in %) Kommentar des Fondsmanagements Der Monat Juni war von negativen Entwicklungen an nahezu allen internationalen Aktienmärkten geprägt. Der deutsche Leitindex DAX hat dabei im Laufe des Monates seinen tiefsten Schlussstand seit vier Monaten erreicht. Die Gründe hierfür waren die Angst der Investoren vor den Auswirkungen einer Staatspleite in Griechenland auf die Weltwirtschaft und Spekulationen um eine Zinswende in den USA. Entsprechend stiegen auch die Volatilität der Hauptindizes. Obwohl es für den amerikanischen Markt gute Konjunkturdaten zu vermelden gab, konnte dies die Stimmung an den Aktienmärkten nur leicht aufhellen. Hier ein Überblick über ausgewählte Indizes: MSCI World Index (USD): -2,5%, MSCI World Index (EUR): -4%, EuroStoxx 50 Index: -4,1%, S&P 500 Index (USD): -2,1%, Nikkei 225 Index (JPY): -1,6%, Immobilienaktienindex FTSE EPRA: -4,7%, Bloomberg Commodity TR Index (EUR): 0,1%. Die Umlaufrendite von 9-10 jährigen Bundesanleihen stieg von 0,5% auf 0,8%. Morningstar Style-Box Marktkapitalisierung Groß Fonds (brutto) Fonds (netto) Höchststandsgarantie Erläuterungen und Modellrechnung; Annahme: Ein Anleger möchte für 1.000,00 EUR Anteile erwerben. Bei einem max. Ausgabeaufschlag von 4,00% muss er dafür 1.040,00 EUR aufwenden. Die Bruttowertentwicklung (BVI-Methode) berücksichtigt alle auf Fondsebene anfallenden Kosten, die Nettowertentwicklung zusätzlich den Ausgabeaufschlag; weitere Kosten können auf Anlegerebene anfallen (z.b. Depotkosten). Da der Ausgabeaufschlag nur im 1. Jahr anfällt unterscheidet sich die Darstellung brutto/netto nur in diesem Jahr. Wertentwicklungen in der Vergangenheit sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. Wertentwicklung kumuliert (in %) 1 M 1 J 3 J 5 J seit Aufl. KJ 3J Ø 5J Ø EUR -0,2 1,7 3,3 17,3 1,7 1,5 1,1 3,2 10,7 7,5-1,3-0,2 Portfolio-Struktur Wertsteigerungskomponente 0,0 Kapitalerhaltkomponente* / Liquidität * Der Fokus der Kapitalerhaltkomponente liegt auf der Absicherung des Garantiewertes. Dabei wird die Kapitalerhaltkomponente in der regel die Struktur einer Anleihe abbilden, deren Fälligkeit mit dem Laufzeitende des Fonds zusammenfällt. In Ausnahmefällen kann die Struktur der Kapitalerhaltkomponente hiervon abweichen, z.b. wenn aufgrund bestimmter Marktbedingungen eine Investition in Geldmarktpapiere angebracht erscheint. Die Umsetzung kann über DWS Rentenfonds/Geldmarktfonds und/oder über Floater, ggf. in Verbindung mit Futures und/oder direkt über Staatsanleihen (europäische, insb. deutsche) mit fixem Kupon erfolgen. Die Gewichte der genannten Anlageklassen werden individuell an die Erfordernisse des jeweiligen Teilfonds aufgrund der unterschiedlichen Restlaufzeiten angepasst. 100,0 Mittel Substanz Anlagestil Neutral Wachstum Klein Morningstar Kategorie Ratings (Stand: ) Lipper Leaders: Seite 1 / 2 >> 19

20 DWS FlexPension 2022 Allgemeine Fondsdaten Fondsmanager Andreas Engesser Ausgabeaufschlag 4,00% Fondsmanager seit Kostenpauschale / Vergütung 1,100% Fondsmanagergesellschaft Deutsche Asset & Wealth Management Investment GmbH Laufende Kosten 1,150% Fondsmanagementlokation Deutschland zzgl. erfolgsbez. Vergüt. aus Leihe-Ertr. 0,007% Verwaltungsgesellschaft Deutsche Asset & Wealth Management Investment S.A. Ertragsverwendung Thesaurierung Rechtsform SICAV Zwischengewinn 0,00 EUR Depotbank State Street Bank, Lux. EU-Zwischengewinn 2,26 EUR Fondsvermögen 148,8 Mio. EUR Akkumulierter thes. Ertrag 4,43 EUR Fondswährung EUR Rücknahmepreis 140,15 EUR Auflegungsdatum Ausgabepreis 145,76 EUR Geschäftsjahresende Höchststandsgarantie 140,67 EUR Anlegerprofil Renditeorientiert erreicht am ISIN LU Garantiedatum WKN DWS 0DR Laufzeitende Adresse Deutsche Asset & Wealth Management Investment GmbH Mainzer Landstraße Frankfurt am Main Tel.: +49 (0) 69 / Fax: +49 (0) 69 / Internet: Hinweis Zahlen vorbehaltlich Prüfung durch Wirtschaftsprüfer zu Berichtsterminen. Den Verkaufsprospekt erhalten Sie von Ihrem Finanzberater oder der DeAWM Investment GmbH. Der Verkaufsprospekt enthält ausführliche Risikohinweise. Die in dieser Einschätzung zum Ausdruck gebrachten Ausführungen können sich jederzeit ohne vorherige Ankündigung ändern. Die Ausführungen gehen von unserer Beurteilung der gegenwärtigen Rechts- und Steuerlage aus. Seite 2 / 2 >> 20

21 DWS FlexPension 2023 Fondsdaten Anlagepolitik Dynamische Wertsicherungsstrategie (DWS Flexible Portfolio Insurance; kurz: DWS FPI), bei der laufend marktabhängig zwischen der Wertsteigerungskomponente (z.b. Aktienfonds, Rohstoffanlagen) und der Kapitalerhaltkomponente (z.b. ausgewählte Renten- und Geldmarktanlagen) umgeschichtet wird. In länger anhaltend fallenden und sehr schwankungsintensiven Marktphasen kann der Fonds bis zu 100% in Renten-/Geldmarktfonds bzw. Direktanlagen in Renten-/Geldmarktpapieren investieren. Zum exakten Garantieumfang vgl. Verkaufsprospekt. Wertentwicklung Wertentwicklung (in EUR) (in %) Kommentar des Fondsmanagements Der Monat Juni war von negativen Entwicklungen an nahezu allen internationalen Aktienmärkten geprägt. Der deutsche Leitindex DAX hat dabei im Laufe des Monates seinen tiefsten Schlussstand seit vier Monaten erreicht. Die Gründe hierfür waren die Angst der Investoren vor den Auswirkungen einer Staatspleite in Griechenland auf die Weltwirtschaft und Spekulationen um eine Zinswende in den USA. Entsprechend stiegen auch die Volatilität der Hauptindizes. Obwohl es für den amerikanischen Markt gute Konjunkturdaten zu vermelden gab, konnte dies die Stimmung an den Aktienmärkten nur leicht aufhellen. Hier ein Überblick über ausgewählte Indizes: MSCI World Index (USD): -2,5%, MSCI World Index (EUR): -4%, EuroStoxx 50 Index: -4,1%, S&P 500 Index (USD): -2,1%, Nikkei 225 Index (JPY): -1,6%, Immobilienaktienindex FTSE EPRA: -4,7%, Bloomberg Commodity TR Index (EUR): 0,1%. Die Umlaufrendite von 9-10 jährigen Bundesanleihen stieg von 0,5% auf 0,8%. Morningstar Style-Box Marktkapitalisierung Groß Fonds (brutto) Fonds (netto) Höchststandsgarantie Erläuterungen und Modellrechnung; Annahme: Ein Anleger möchte für 1.000,00 EUR Anteile erwerben. Bei einem max. Ausgabeaufschlag von 4,00% muss er dafür 1.040,00 EUR aufwenden. Die Bruttowertentwicklung (BVI-Methode) berücksichtigt alle auf Fondsebene anfallenden Kosten, die Nettowertentwicklung zusätzlich den Ausgabeaufschlag; weitere Kosten können auf Anlegerebene anfallen (z.b. Depotkosten). Da der Ausgabeaufschlag nur im 1. Jahr anfällt unterscheidet sich die Darstellung brutto/netto nur in diesem Jahr. Wertentwicklungen in der Vergangenheit sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. Wertentwicklung kumuliert (in %) 1 M 1 J 3 J 5 J seit Aufl. KJ 3J Ø 5J Ø EUR -0,5-1,5 7,3 22,9 33,1-1,3 2,4 4,2 11,0 8,8 0,9 3,5 Portfolio-Struktur Wertsteigerungskomponente 0,0 Kapitalerhaltkomponente* / Liquidität * Der Fokus der Kapitalerhaltkomponente liegt auf der Absicherung des Garantiewertes. Dabei wird die Kapitalerhaltkomponente in der regel die Struktur einer Anleihe abbilden, deren Fälligkeit mit dem Laufzeitende des Fonds zusammenfällt. In Ausnahmefällen kann die Struktur der Kapitalerhaltkomponente hiervon abweichen, z.b. wenn aufgrund bestimmter Marktbedingungen eine Investition in Geldmarktpapiere angebracht erscheint. Die Umsetzung kann über DWS Rentenfonds/Geldmarktfonds und/oder über Floater, ggf. in Verbindung mit Futures und/oder direkt über Staatsanleihen (europäische, insb. deutsche) mit fixem Kupon erfolgen. Die Gewichte der genannten Anlageklassen werden individuell an die Erfordernisse des jeweiligen Teilfonds aufgrund der unterschiedlichen Restlaufzeiten angepasst. 100,0 Mittel Substanz Anlagestil Neutral Wachstum Klein Morningstar Kategorie Ratings (Stand: ) Lipper Leaders: Seite 1 / 2 >> 21

22 DWS FlexPension 2023 Allgemeine Fondsdaten Fondsmanager Andreas Engesser Ausgabeaufschlag 4,00% Fondsmanager seit Kostenpauschale / Vergütung 1,100% Fondsmanagergesellschaft Deutsche Asset & Wealth Management Investment GmbH Laufende Kosten 1,130% Fondsmanagementlokation Deutschland zzgl. erfolgsbez. Vergüt. aus Leihe-Ertr. 0,010% Verwaltungsgesellschaft Deutsche Asset & Wealth Management Investment S.A. Ertragsverwendung Thesaurierung Rechtsform SICAV Zwischengewinn 0,00 EUR Depotbank State Street Bank, Lux. EU-Zwischengewinn 0,00 EUR Fondsvermögen 964,7 Mio. EUR Akkumulierter thes. Ertrag 3,00 EUR Fondswährung EUR Rücknahmepreis 144,51 EUR Auflegungsdatum Ausgabepreis 150,30 EUR Geschäftsjahresende Höchststandsgarantie 147,04 EUR Anlegerprofil Renditeorientiert erreicht am ISIN LU Garantiedatum WKN DWS 0SF Laufzeitende Adresse Deutsche Asset & Wealth Management Investment GmbH Mainzer Landstraße Frankfurt am Main Tel.: +49 (0) 69 / Fax: +49 (0) 69 / Internet: Hinweis Zahlen vorbehaltlich Prüfung durch Wirtschaftsprüfer zu Berichtsterminen. Den Verkaufsprospekt erhalten Sie von Ihrem Finanzberater oder der DeAWM Investment GmbH. Der Verkaufsprospekt enthält ausführliche Risikohinweise. Die in dieser Einschätzung zum Ausdruck gebrachten Ausführungen können sich jederzeit ohne vorherige Ankündigung ändern. Die Ausführungen gehen von unserer Beurteilung der gegenwärtigen Rechts- und Steuerlage aus. Seite 2 / 2 >> 22

23 DWS FlexPension 2025 Sparplan Fondsdaten Anlagepolitik Dynamische Wertsicherungsstrategie (DWS Flexible Portfolio Insurance; kurz: DWS FPI), bei der laufend marktabhängig zwischen der Wertsteigerungskomponente (z.b. Aktienfonds, Rohstoffanlagen) und der Kapitalerhaltkomponente (z.b. ausgewählte Renten- und Geldmarktanlagen) umgeschichtet wird. In länger anhaltend fallenden und sehr schwankungsintensiven Marktphasen kann der Fonds bis zu 100% in Renten-/Geldmarktfonds bzw. Direktanlagen in Renten-/Geldmarktpapieren investieren. Zum exakten Garantieumfang vgl. Verkaufsprospekt. Wertentwicklung Wertentwicklung (in EUR) (in %) Kommentar des Fondsmanagements Der Monat Juni war von negativen Entwicklungen an nahezu allen internationalen Aktienmärkten geprägt. Der deutsche Leitindex DAX hat dabei im Laufe des Monates seinen tiefsten Schlussstand seit vier Monaten erreicht. Die Gründe hierfür waren die Angst der Investoren vor den Auswirkungen einer Staatspleite in Griechenland auf die Weltwirtschaft und Spekulationen um eine Zinswende in den USA. Entsprechend stiegen auch die Volatilität der Hauptindizes. Obwohl es für den amerikanischen Markt gute Konjunkturdaten zu vermelden gab, konnte dies die Stimmung an den Aktienmärkten nur leicht aufhellen. Hier ein Überblick über ausgewählte Indizes: MSCI World Index (USD): -2,5%, MSCI World Index (EUR): -4%, EuroStoxx 50 Index: -4,1%, S&P 500 Index (USD): -2,1%, Nikkei 225 Index (JPY): -1,6%, Immobilienaktienindex FTSE EPRA: -4,7%, Bloomberg Commodity TR Index (EUR): 0,1%. Die Umlaufrendite von 9-10 jährigen Bundesanleihen stieg von 0,5% auf 0,8%. Morningstar Style-Box Marktkapitalisierung Groß Fonds (brutto) Fonds (netto) Höchststandsgarantie Erläuterungen und Modellrechnung; Annahme: Ein Anleger möchte für 1.000,00 EUR Anteile erwerben. Bei einem max. Ausgabeaufschlag von 4,00% muss er dafür 1.040,00 EUR aufwenden. Die Bruttowertentwicklung (BVI-Methode) berücksichtigt alle auf Fondsebene anfallenden Kosten, die Nettowertentwicklung zusätzlich den Ausgabeaufschlag; weitere Kosten können auf Anlegerebene anfallen (z.b. Depotkosten). Da der Ausgabeaufschlag nur im 1. Jahr anfällt unterscheidet sich die Darstellung brutto/netto nur in diesem Jahr. Wertentwicklungen in der Vergangenheit sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. Wertentwicklung kumuliert (in %) 1 M 1 J 3 J 5 J seit Aufl. KJ 3J Ø 5J Ø EUR -0,2-0,7 7,8 24,9 40,8-0,4 2,5 4,5 12,2 8,8 0,8 3,6 Portfolio-Struktur Wertsteigerungskomponente 0,0 Kapitalerhaltkomponente* / Liquidität * Der Fokus der Kapitalerhaltkomponente liegt auf der Absicherung des Garantiewertes. Dabei wird die Kapitalerhaltkomponente in der regel die Struktur einer Anleihe abbilden, deren Fälligkeit mit dem Laufzeitende des Fonds zusammenfällt. In Ausnahmefällen kann die Struktur der Kapitalerhaltkomponente hiervon abweichen, z.b. wenn aufgrund bestimmter Marktbedingungen eine Investition in Geldmarktpapiere angebracht erscheint. Die Umsetzung kann über DWS Rentenfonds/Geldmarktfonds und/oder über Floater, ggf. in Verbindung mit Futures und/oder direkt über Staatsanleihen (europäische, insb. deutsche) mit fixem Kupon erfolgen. Die Gewichte der genannten Anlageklassen werden individuell an die Erfordernisse des jeweiligen Teilfonds aufgrund der unterschiedlichen Restlaufzeiten angepasst. 100,0 Mittel Substanz Anlagestil Neutral Wachstum Klein Morningstar Kategorie Ratings (Stand: ) Lipper Leaders: Seite 1 / 2 >> 23

24 DWS FlexPension 2025 Sparplan Allgemeine Fondsdaten Fondsmanager Andreas Engesser Ausgabeaufschlag 4,00% Fondsmanager seit Kostenpauschale / Vergütung 1,100% Fondsmanagergesellschaft Deutsche Asset & Wealth Management Investment GmbH Laufende Kosten 1,110% Fondsmanagementlokation Deutschland zzgl. erfolgsbez. Vergüt. aus Leihe-Ertr. 0,000% Verwaltungsgesellschaft Deutsche Asset & Wealth Management Investment S.A. Ertragsverwendung Thesaurierung Rechtsform SICAV Zwischengewinn 0,00 EUR Depotbank State Street Bank, Lux. EU-Zwischengewinn 5,52 EUR Fondsvermögen 43,3 Mio. EUR Akkumulierter thes. Ertrag 10,08 EUR Fondswährung EUR Rücknahmepreis 140,75 EUR Auflegungsdatum Ausgabepreis 146,38 EUR Geschäftsjahresende Höchststandsgarantie 142,00 EUR Anlegerprofil Renditeorientiert erreicht am ISIN LU Garantiedatum WKN A0D N1P Laufzeitende Adresse Deutsche Asset & Wealth Management Investment GmbH Mainzer Landstraße Frankfurt am Main Tel.: +49 (0) 69 / Fax: +49 (0) 69 / Internet: Hinweis Zahlen vorbehaltlich Prüfung durch Wirtschaftsprüfer zu Berichtsterminen. Den Verkaufsprospekt erhalten Sie von Ihrem Finanzberater oder der DeAWM Investment GmbH. Der Verkaufsprospekt enthält ausführliche Risikohinweise. Die in dieser Einschätzung zum Ausdruck gebrachten Ausführungen können sich jederzeit ohne vorherige Ankündigung ändern. Die Ausführungen gehen von unserer Beurteilung der gegenwärtigen Rechts- und Steuerlage aus. Seite 2 / 2 >> 24

25 DWS FlexPension II 2019 Fondsdaten Anlagepolitik Dynamische Wertsicherungsstrategie (DWS Flexible Portfolio Insurance; kurz: DWS FPI), bei der laufend marktabhängig zwischen der Wertsteigerungskomponente (z.b. Aktienfonds, Rohstoffanlagen) und der Kapitalerhaltkomponente (z.b. ausgewählte Renten- und Geldmarktanlagen) umgeschichtet wird. In länger anhaltend fallenden und sehr schwankungsintensiven Marktphasen kann der Fonds bis zu 100% in Renten-/Geldmarktfonds bzw. Direktanlagen in Renten-/Geldmarktpapieren investieren. Zum exakten Garantieumfang vgl. Verkaufsprospekt. Wertentwicklung Wertentwicklung (in EUR) (in %) Kommentar des Fondsmanagements Der Monat Juni war von negativen Entwicklungen an nahezu allen internationalen Aktienmärkten geprägt. Der deutsche Leitindex DAX hat dabei im Laufe des Monates seinen tiefsten Schlussstand seit vier Monaten erreicht. Die Gründe hierfür waren die Angst der Investoren vor den Auswirkungen einer Staatspleite in Griechenland auf die Weltwirtschaft und Spekulationen um eine Zinswende in den USA. Entsprechend stiegen auch die Volatilität der Hauptindizes. Obwohl es für den amerikanischen Markt gute Konjunkturdaten zu vermelden gab, konnte dies die Stimmung an den Aktienmärkten nur leicht aufhellen. Hier ein Überblick über ausgewählte Indizes: MSCI World Index (EUR): -4%, EuroStoxx 50 Index: -4,1%, S&P 500 Index (USD): -2,1%, Nikkei 225 Index (JPY): -1,6%. Die Umlaufrendite von 9-10 jährigen Bundesanleihen stieg von 0,5% auf 0,8%. Aufgrund der aktuellen Marktentwicklung der europäischen Zinsmärkte ist der Fonds derzeit vollständig in weniger riskanten Geldmarktanlagen investiert. Fonds (brutto) Fonds (netto) Höchststandsgarantie Erläuterungen und Modellrechnung; Annahme: Ein Anleger möchte für 1.000,00 EUR Anteile erwerben. Bei einem max. Ausgabeaufschlag von 4,00% muss er dafür 1.040,00 EUR aufwenden. Die Bruttowertentwicklung (BVI-Methode) berücksichtigt alle auf Fondsebene anfallenden Kosten, die Nettowertentwicklung zusätzlich den Ausgabeaufschlag; weitere Kosten können auf Anlegerebene anfallen (z.b. Depotkosten). Da der Ausgabeaufschlag nur im 1. Jahr anfällt unterscheidet sich die Darstellung brutto/netto nur in diesem Jahr. Wertentwicklungen in der Vergangenheit sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. Wertentwicklung kumuliert (in %) 1 M 1 J 3 J 5 J seit Aufl. KJ 3J Ø 5J Ø EUR 0,0 1,0 0,0 9,7 25,5 0,5 0,0 1,9 6,6 1,6-0,5 0,3 Portfolio-Struktur Wertsteigerungskomponente 0,0 Kapitalerhaltkomponente* / Liquidität * Der Fokus der Kapitalerhaltkomponente liegt auf der Absicherung des Garantiewertes. Dabei wird die Kapitalerhaltkomponente in der regel die Struktur einer Anleihe abbilden, deren Fälligkeit mit dem Laufzeitende des Fonds zusammenfällt. In Ausnahmefällen kann die Struktur der Kapitalerhaltkomponente hiervon abweichen, z.b. wenn aufgrund bestimmter Marktbedingungen eine Investition in Geldmarktpapiere angebracht erscheint. Die Umsetzung kann über DWS Rentenfonds/Geldmarktfonds und/oder über Floater, ggf. in Verbindung mit Futures und/oder direkt über Staatsanleihen (europäische, insb. deutsche) mit fixem Kupon erfolgen. Die Gewichte der genannten Anlageklassen werden individuell an die Erfordernisse des jeweiligen Teilfonds aufgrund der unterschiedlichen Restlaufzeiten angepasst. 100,0 Morningstar Kategorie Ratings (Stand: ) Lipper Leaders: Seite 1 / 2 >> 25

26 DWS FlexPension II 2019 Allgemeine Fondsdaten Fondsmanager Bjoern Born Ausgabeaufschlag 4,00% Fondsmanager seit Kostenpauschale / Vergütung 0,100% Fondsmanagergesellschaft Deutsche Asset & Wealth Management Investment GmbH Laufende Kosten 0,150% Fondsmanagementlokation Deutschland zzgl. erfolgsbez. Vergüt. aus Leihe-Ertr. 0,000% Verwaltungsgesellschaft Deutsche Asset & Wealth Management Investment S.A. Ertragsverwendung Thesaurierung Rechtsform SICAV Zwischengewinn 0,00 EUR Depotbank State Street Bank, Lux. EU-Zwischengewinn 0,00 EUR Fondsvermögen 40,5 Mio. EUR Akkumulierter thes. Ertrag 1,29 EUR Fondswährung EUR Rücknahmepreis 125,54 EUR Auflegungsdatum Ausgabepreis 130,56 EUR Geschäftsjahresende Höchststandsgarantie 125,56 EUR Anlegerprofil Renditeorientiert erreicht am ISIN LU Garantiedatum WKN DWS 0WQ Laufzeitende Adresse Deutsche Asset & Wealth Management Investment GmbH Mainzer Landstraße Frankfurt am Main Tel.: +49 (0) 69 / Fax: +49 (0) 69 / Internet: Hinweis Zahlen vorbehaltlich Prüfung durch Wirtschaftsprüfer zu Berichtsterminen. Den Verkaufsprospekt erhalten Sie von Ihrem Finanzberater oder der DeAWM Investment GmbH. Der Verkaufsprospekt enthält ausführliche Risikohinweise. Die in dieser Einschätzung zum Ausdruck gebrachten Ausführungen können sich jederzeit ohne vorherige Ankündigung ändern. Die Ausführungen gehen von unserer Beurteilung der gegenwärtigen Rechts- und Steuerlage aus. Seite 2 / 2 >> 26

27 DWS FlexPension II 2020 Fondsdaten Anlagepolitik Dynamische Wertsicherungsstrategie (DWS Flexible Portfolio Insurance; kurz: DWS FPI), bei der laufend marktabhängig zwischen der Wertsteigerungskomponente (z.b. Aktienfonds, Rohstoffanlagen) und der Kapitalerhaltkomponente (z.b. ausgewählte Renten- und Geldmarktanlagen) umgeschichtet wird. In länger anhaltend fallenden und sehr schwankungsintensiven Marktphasen kann der Fonds bis zu 100% in Renten-/Geldmarktfonds bzw. Direktanlagen in Renten-/Geldmarktpapieren investieren. Zum exakten Garantieumfang vgl. Verkaufsprospekt. Wertentwicklung Wertentwicklung (in EUR) (in %) Kommentar des Fondsmanagements Der Monat Juni war von negativen Entwicklungen an nahezu allen internationalen Aktienmärkten geprägt. Der deutsche Leitindex DAX hat dabei im Laufe des Monates seinen tiefsten Schlussstand seit vier Monaten erreicht. Die Gründe hierfür waren die Angst der Investoren vor den Auswirkungen einer Staatspleite in Griechenland auf die Weltwirtschaft und Spekulationen um eine Zinswende in den USA. Entsprechend stiegen auch die Volatilität der Hauptindizes. Obwohl es für den amerikanischen Markt gute Konjunkturdaten zu vermelden gab, konnte dies die Stimmung an den Aktienmärkten nur leicht aufhellen. Hier ein Überblick über ausgewählte Indizes: MSCI World Index (EUR): -4%, EuroStoxx 50 Index: -4,1%, S&P 500 Index (USD): -2,1%, Nikkei 225 Index (JPY): -1,6%, Die Umlaufrendite von 9-10 jährigen Bundesanleihen stieg von 0,5% auf 0,8%. Aufgrund der aktuellen Marktentwicklung der europäischen Zinsmärkte ist der Fonds derzeit vollständig in weniger riskanten Geldmarktanlagen investiert. Fonds (brutto) Fonds (netto) Höchststandsgarantie Erläuterungen und Modellrechnung; Annahme: Ein Anleger möchte für 1.000,00 EUR Anteile erwerben. Bei einem max. Ausgabeaufschlag von 4,00% muss er dafür 1.040,00 EUR aufwenden. Die Bruttowertentwicklung (BVI-Methode) berücksichtigt alle auf Fondsebene anfallenden Kosten, die Nettowertentwicklung zusätzlich den Ausgabeaufschlag; weitere Kosten können auf Anlegerebene anfallen (z.b. Depotkosten). Da der Ausgabeaufschlag nur im 1. Jahr anfällt unterscheidet sich die Darstellung brutto/netto nur in diesem Jahr. Wertentwicklungen in der Vergangenheit sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. Wertentwicklung kumuliert (in %) 1 M 1 J 3 J 5 J seit Aufl. KJ 3J Ø 5J Ø EUR 0,0 0,9-0,1 9,2 25,3 0,1 0,0 1,8 5,6 1,6-0,6 0,6 Portfolio-Struktur Wertsteigerungskomponente 0,0 Kapitalerhaltkomponente* / Liquidität * Der Fokus der Kapitalerhaltkomponente liegt auf der Absicherung des Garantiewertes. Dabei wird die Kapitalerhaltkomponente in der regel die Struktur einer Anleihe abbilden, deren Fälligkeit mit dem Laufzeitende des Fonds zusammenfällt. In Ausnahmefällen kann die Struktur der Kapitalerhaltkomponente hiervon abweichen, z.b. wenn aufgrund bestimmter Marktbedingungen eine Investition in Geldmarktpapiere angebracht erscheint. Die Umsetzung kann über DWS Rentenfonds/Geldmarktfonds und/oder über Floater, ggf. in Verbindung mit Futures und/oder direkt über Staatsanleihen (europäische, insb. deutsche) mit fixem Kupon erfolgen. Die Gewichte der genannten Anlageklassen werden individuell an die Erfordernisse des jeweiligen Teilfonds aufgrund der unterschiedlichen Restlaufzeiten angepasst. 100,0 Morningstar Kategorie Ratings (Stand: ) Lipper Leaders: Seite 1 / 2 >> 27

28 DWS FlexPension II 2020 Allgemeine Fondsdaten Fondsmanager Bjoern Born Ausgabeaufschlag 4,00% Fondsmanager seit Kostenpauschale / Vergütung 0,100% Fondsmanagergesellschaft Deutsche Asset & Wealth Management Investment GmbH Laufende Kosten 0,150% Fondsmanagementlokation Deutschland zzgl. erfolgsbez. Vergüt. aus Leihe-Ertr. 0,000% Verwaltungsgesellschaft Deutsche Asset & Wealth Management Investment S.A. Ertragsverwendung Thesaurierung Rechtsform SICAV Zwischengewinn 0,00 EUR Depotbank State Street Bank, Lux. EU-Zwischengewinn 0,00 EUR Fondsvermögen 24,0 Mio. EUR Akkumulierter thes. Ertrag 1,00 EUR Fondswährung EUR Rücknahmepreis 125,30 EUR Auflegungsdatum Ausgabepreis 130,32 EUR Geschäftsjahresende Höchststandsgarantie 125,52 EUR Anlegerprofil Renditeorientiert erreicht am ISIN LU Garantiedatum WKN DWS 0WR Laufzeitende Adresse Deutsche Asset & Wealth Management Investment GmbH Mainzer Landstraße Frankfurt am Main Tel.: +49 (0) 69 / Fax: +49 (0) 69 / Internet: Hinweis Zahlen vorbehaltlich Prüfung durch Wirtschaftsprüfer zu Berichtsterminen. Den Verkaufsprospekt erhalten Sie von Ihrem Finanzberater oder der DeAWM Investment GmbH. Der Verkaufsprospekt enthält ausführliche Risikohinweise. Die in dieser Einschätzung zum Ausdruck gebrachten Ausführungen können sich jederzeit ohne vorherige Ankündigung ändern. Die Ausführungen gehen von unserer Beurteilung der gegenwärtigen Rechts- und Steuerlage aus. Seite 2 / 2 >> 28

29 DWS FlexPension II 2021 Fondsdaten Anlagepolitik Dynamische Wertsicherungsstrategie (DWS Flexible Portfolio Insurance; kurz: DWS FPI), bei der laufend marktabhängig zwischen der Wertsteigerungskomponente (z.b. Aktienfonds, Rohstoffanlagen) und der Kapitalerhaltkomponente (z.b. ausgewählte Renten- und Geldmarktanlagen) umgeschichtet wird. In länger anhaltend fallenden und sehr schwankungsintensiven Marktphasen kann der Fonds bis zu 100% in Renten-/Geldmarktfonds bzw. Direktanlagen in Renten-/Geldmarktpapieren investieren. Zum exakten Garantieumfang vgl. Verkaufsprospekt. Wertentwicklung Wertentwicklung (in EUR) (in %) Kommentar des Fondsmanagements Der Monat Juni war von negativen Entwicklungen an nahezu allen internationalen Aktienmärkten geprägt. Der deutsche Leitindex DAX hat dabei im Laufe des Monates seinen tiefsten Schlussstand seit vier Monaten erreicht. Die Gründe hierfür waren die Angst der Investoren vor den Auswirkungen einer Staatspleite in Griechenland auf die Weltwirtschaft und Spekulationen um eine Zinswende in den USA. Entsprechend stiegen auch die Volatilität der Hauptindizes. Obwohl es für den amerikanischen Markt gute Konjunkturdaten zu vermelden gab, konnte dies die Stimmung an den Aktienmärkten nur leicht aufhellen. Hier ein Überblick über ausgewählte Indizes: MSCI World Index (EUR): -4%, EuroStoxx 50 Index: -4,1%, S&P 500 Index (USD): -2,1%, Nikkei 225 Index (JPY): -1,6%. Die Umlaufrendite von 9-10 jährigen Bundesanleihen stieg von 0,5% auf 0,8%. Aufgrund der aktuellen Marktentwicklung der europäischen Zinsmärkte ist der Fonds derzeit vollständig in weniger riskanten Geldmarktanlagen investiert. Fonds (brutto) Fonds (netto) Höchststandsgarantie Erläuterungen und Modellrechnung; Annahme: Ein Anleger möchte für 1.000,00 EUR Anteile erwerben. Bei einem max. Ausgabeaufschlag von 4,00% muss er dafür 1.040,00 EUR aufwenden. Die Bruttowertentwicklung (BVI-Methode) berücksichtigt alle auf Fondsebene anfallenden Kosten, die Nettowertentwicklung zusätzlich den Ausgabeaufschlag; weitere Kosten können auf Anlegerebene anfallen (z.b. Depotkosten). Da der Ausgabeaufschlag nur im 1. Jahr anfällt unterscheidet sich die Darstellung brutto/netto nur in diesem Jahr. Wertentwicklungen in der Vergangenheit sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. Wertentwicklung kumuliert (in %) 1 M 1 J 3 J 5 J seit Aufl. KJ 3J Ø 5J Ø EUR -0,1 0,7-0,3 10,6 28,0 0,0-0,1 2,0 5,3 3,1-0,6 0,5 Portfolio-Struktur Wertsteigerungskomponente 0,0 Kapitalerhaltkomponente* / Liquidität * Der Fokus der Kapitalerhaltkomponente liegt auf der Absicherung des Garantiewertes. Dabei wird die Kapitalerhaltkomponente in der regel die Struktur einer Anleihe abbilden, deren Fälligkeit mit dem Laufzeitende des Fonds zusammenfällt. In Ausnahmefällen kann die Struktur der Kapitalerhaltkomponente hiervon abweichen, z.b. wenn aufgrund bestimmter Marktbedingungen eine Investition in Geldmarktpapiere angebracht erscheint. Die Umsetzung kann über DWS Rentenfonds/Geldmarktfonds und/oder über Floater, ggf. in Verbindung mit Futures und/oder direkt über Staatsanleihen (europäische, insb. deutsche) mit fixem Kupon erfolgen. Die Gewichte der genannten Anlageklassen werden individuell an die Erfordernisse des jeweiligen Teilfonds aufgrund der unterschiedlichen Restlaufzeiten angepasst. 100,0 Morningstar Kategorie Ratings (Stand: ) Lipper Leaders: Seite 1 / 2 >> 29

30 DWS FlexPension II 2021 Allgemeine Fondsdaten Fondsmanager Bjoern Born Ausgabeaufschlag 4,00% Fondsmanager seit Kostenpauschale / Vergütung 1,100% Fondsmanagergesellschaft Deutsche Asset & Wealth Management Investment GmbH Laufende Kosten 1,110% Fondsmanagementlokation Deutschland zzgl. erfolgsbez. Vergüt. aus Leihe-Ertr. 0,000% Verwaltungsgesellschaft Deutsche Asset & Wealth Management Investment S.A. Ertragsverwendung Thesaurierung Rechtsform SICAV Zwischengewinn 0,00 EUR Depotbank State Street Bank, Lux. EU-Zwischengewinn 0,00 EUR Fondsvermögen 26,9 Mio. EUR Akkumulierter thes. Ertrag 1,10 EUR Fondswährung EUR Rücknahmepreis 127,97 EUR Auflegungsdatum Ausgabepreis 133,09 EUR Geschäftsjahresende Höchststandsgarantie 128,39 EUR Anlegerprofil Renditeorientiert erreicht am ISIN LU Garantiedatum WKN DWS 0WS Laufzeitende Adresse Deutsche Asset & Wealth Management Investment GmbH Mainzer Landstraße Frankfurt am Main Tel.: +49 (0) 69 / Fax: +49 (0) 69 / Internet: Hinweis Zahlen vorbehaltlich Prüfung durch Wirtschaftsprüfer zu Berichtsterminen. Den Verkaufsprospekt erhalten Sie von Ihrem Finanzberater oder der DeAWM Investment GmbH. Der Verkaufsprospekt enthält ausführliche Risikohinweise. Die in dieser Einschätzung zum Ausdruck gebrachten Ausführungen können sich jederzeit ohne vorherige Ankündigung ändern. Die Ausführungen gehen von unserer Beurteilung der gegenwärtigen Rechts- und Steuerlage aus. Seite 2 / 2 >> 30

31 DWS FlexPension II 2022 Fondsdaten Anlagepolitik Dynamische Wertsicherungsstrategie (DWS Flexible Portfolio Insurance; kurz: DWS FPI), bei der laufend marktabhängig zwischen der Wertsteigerungskomponente (z.b. Aktienfonds, Rohstoffanlagen) und der Kapitalerhaltkomponente (z.b. ausgewählte Renten- und Geldmarktanlagen) umgeschichtet wird. In länger anhaltend fallenden und sehr schwankungsintensiven Marktphasen kann der Fonds bis zu 100% in Renten-/Geldmarktfonds bzw. Direktanlagen in Renten-/Geldmarktpapieren investieren. Zum exakten Garantieumfang vgl. Verkaufsprospekt. Wertentwicklung Wertentwicklung (in EUR) (in %) Kommentar des Fondsmanagements Der Monat Juni war von negativen Entwicklungen an nahezu allen internationalen Aktienmärkten geprägt. Der deutsche Leitindex DAX hat dabei im Laufe des Monates seinen tiefsten Schlussstand seit vier Monaten erreicht. Die Gründe hierfür waren die Angst der Investoren vor den Auswirkungen einer Staatspleite in Griechenland auf die Weltwirtschaft und Spekulationen um eine Zinswende in den USA. Entsprechend stiegen auch die Volatilität der Hauptindizes. Obwohl es für den amerikanischen Markt gute Konjunkturdaten zu vermelden gab, konnte dies die Stimmung an den Aktienmärkten nur leicht aufhellen. Hier ein Überblick über ausgewählte Indizes: MSCI World Index (EUR): -4%, EuroStoxx 50 Index: -4,1%, S&P 500 Index (USD): -2,1%, Nikkei 225 Index (JPY): -1,6%. Die Umlaufrendite von 9-10 jährigen Bundesanleihen stieg von 0,5% auf 0,8%. Aufgrund der aktuellen Marktentwicklung der europäischen Zinsmärkte ist der Fonds derzeit vollständig in weniger riskanten Geldmarktanlagen investiert. Fonds (brutto) Fonds (netto) Höchststandsgarantie Erläuterungen und Modellrechnung; Annahme: Ein Anleger möchte für 1.000,00 EUR Anteile erwerben. Bei einem max. Ausgabeaufschlag von 4,00% muss er dafür 1.040,00 EUR aufwenden. Die Bruttowertentwicklung (BVI-Methode) berücksichtigt alle auf Fondsebene anfallenden Kosten, die Nettowertentwicklung zusätzlich den Ausgabeaufschlag; weitere Kosten können auf Anlegerebene anfallen (z.b. Depotkosten). Da der Ausgabeaufschlag nur im 1. Jahr anfällt unterscheidet sich die Darstellung brutto/netto nur in diesem Jahr. Wertentwicklungen in der Vergangenheit sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. Wertentwicklung kumuliert (in %) 1 M 1 J 3 J 5 J seit Aufl. KJ 3J Ø 5J Ø EUR -0,1 1,0 0,0 12,1 30,6 1,4 0,0 2,3 4,3 4,4-0,6-0,6 Portfolio-Struktur Wertsteigerungskomponente 0,0 Kapitalerhaltkomponente* / Liquidität * Der Fokus der Kapitalerhaltkomponente liegt auf der Absicherung des Garantiewertes. Dabei wird die Kapitalerhaltkomponente in der regel die Struktur einer Anleihe abbilden, deren Fälligkeit mit dem Laufzeitende des Fonds zusammenfällt. In Ausnahmefällen kann die Struktur der Kapitalerhaltkomponente hiervon abweichen, z.b. wenn aufgrund bestimmter Marktbedingungen eine Investition in Geldmarktpapiere angebracht erscheint. Die Umsetzung kann über DWS Rentenfonds/Geldmarktfonds und/oder über Floater, ggf. in Verbindung mit Futures und/oder direkt über Staatsanleihen (europäische, insb. deutsche) mit fixem Kupon erfolgen. Die Gewichte der genannten Anlageklassen werden individuell an die Erfordernisse des jeweiligen Teilfonds aufgrund der unterschiedlichen Restlaufzeiten angepasst. 100,0 Morningstar Kategorie Ratings (Stand: ) Lipper Leaders: Seite 1 / 2 >> 31

32 DWS FlexPension II 2022 Allgemeine Fondsdaten Fondsmanager Bjoern Born Ausgabeaufschlag 4,00% Fondsmanager seit Kostenpauschale / Vergütung 1,100% Fondsmanagergesellschaft Deutsche Asset & Wealth Management Investment GmbH Laufende Kosten 1,110% Fondsmanagementlokation Deutschland zzgl. erfolgsbez. Vergüt. aus Leihe-Ertr. 0,000% Verwaltungsgesellschaft Deutsche Asset & Wealth Management Investment S.A. Ertragsverwendung Thesaurierung Rechtsform SICAV Zwischengewinn 0,00 EUR Depotbank State Street Bank, Lux. EU-Zwischengewinn 0,00 EUR Fondsvermögen 22,4 Mio. EUR Akkumulierter thes. Ertrag 1,49 EUR Fondswährung EUR Rücknahmepreis 130,55 EUR Auflegungsdatum Ausgabepreis 135,78 EUR Geschäftsjahresende Höchststandsgarantie 130,78 EUR Anlegerprofil Renditeorientiert erreicht am ISIN LU Garantiedatum WKN DWS 0WT Laufzeitende Adresse Deutsche Asset & Wealth Management Investment GmbH Mainzer Landstraße Frankfurt am Main Tel.: +49 (0) 69 / Fax: +49 (0) 69 / Internet: Hinweis Zahlen vorbehaltlich Prüfung durch Wirtschaftsprüfer zu Berichtsterminen. Den Verkaufsprospekt erhalten Sie von Ihrem Finanzberater oder der DeAWM Investment GmbH. Der Verkaufsprospekt enthält ausführliche Risikohinweise. Die in dieser Einschätzung zum Ausdruck gebrachten Ausführungen können sich jederzeit ohne vorherige Ankündigung ändern. Die Ausführungen gehen von unserer Beurteilung der gegenwärtigen Rechts- und Steuerlage aus. Seite 2 / 2 >> 32

33 DWS FlexPension II 2023 Fondsdaten Anlagepolitik Dynamische Wertsicherungsstrategie (DWS Flexible Portfolio Insurance; kurz: DWS FPI), bei der laufend marktabhängig zwischen der Wertsteigerungskomponente (z.b. Aktienfonds, Rohstoffanlagen) und der Kapitalerhaltkomponente (z.b. ausgewählte Renten- und Geldmarktanlagen) umgeschichtet wird. In länger anhaltend fallenden und sehr schwankungsintensiven Marktphasen kann der Fonds bis zu 100% in Renten-/Geldmarktfonds bzw. Direktanlagen in Renten-/Geldmarktpapieren investieren. Zum exakten Garantieumfang vgl. Verkaufsprospekt. Wertentwicklung Wertentwicklung (in EUR) (in %) Kommentar des Fondsmanagements Der Monat Juni war von negativen Entwicklungen an nahezu allen internationalen Aktienmärkten geprägt. Der deutsche Leitindex DAX hat dabei im Laufe des Monates seinen tiefsten Schlussstand seit vier Monaten erreicht. Die Gründe hierfür waren die Angst der Investoren vor den Auswirkungen einer Staatspleite in Griechenland auf die Weltwirtschaft und Spekulationen um eine Zinswende in den USA. Entsprechend stiegen auch die Volatilität der Hauptindizes. Obwohl es für den amerikanischen Markt gute Konjunkturdaten zu vermelden gab, konnte dies die Stimmung an den Aktienmärkten nur leicht aufhellen. Hier ein Überblick über ausgewählte Indizes: MSCI World Index (EUR): -4%, EuroStoxx 50 Index: -4,1%, S&P 500 Index (USD): -2,1%, Nikkei 225 Index (JPY): -1,6%. Die Umlaufrendite von 9-10 jährigen Bundesanleihen stieg von 0,5% auf 0,8%. Aufgrund der aktuellen Marktentwicklung der europäischen Zinsmärkte ist der Fonds derzeit vollständig in weniger riskanten Geldmarktanlagen investiert. Fonds (brutto) Fonds (netto) Höchststandsgarantie Erläuterungen und Modellrechnung; Annahme: Ein Anleger möchte für 1.000,00 EUR Anteile erwerben. Bei einem max. Ausgabeaufschlag von 4,00% muss er dafür 1.040,00 EUR aufwenden. Die Bruttowertentwicklung (BVI-Methode) berücksichtigt alle auf Fondsebene anfallenden Kosten, die Nettowertentwicklung zusätzlich den Ausgabeaufschlag; weitere Kosten können auf Anlegerebene anfallen (z.b. Depotkosten). Da der Ausgabeaufschlag nur im 1. Jahr anfällt unterscheidet sich die Darstellung brutto/netto nur in diesem Jahr. Wertentwicklungen in der Vergangenheit sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. Wertentwicklung kumuliert (in %) 1 M 1 J 3 J 5 J seit Aufl. KJ 3J Ø 5J Ø EUR -0,1-0,7 4,2 19,6 38,6-0,4 1,4 3,6 3,8 6,4 0,3 4,5 Portfolio-Struktur Wertsteigerungskomponente 0,0 Kapitalerhaltkomponente* / Liquidität * Der Fokus der Kapitalerhaltkomponente liegt auf der laufzeitgerechten Abbildung der Garantie und soll den Wert einer Anleihe mit der Laufzeit des Teilfonds widerspiegeln. Die Umsetzung erfolgt über DWS Rentenfonds und/oder über Floater in Verbindung mit Futures und/oder direkt über Staatsanleihen (europäische, insb. deutsche) mit fixem Kupon. Die Gewichte der genannten Anlageklassen werden individuell an die Erfordernisse des jeweiligen Teilfonds aufgrund der unterschiedlichen Restlaufzeiten angepasst. Die Gewichte der genannten Anlageklassen werden individuell an die Erfordernisse des jeweiligen Teilfonds aufgrund der unterschiedlichen Restlaufzeiten angepasst. 100,0 Morningstar Kategorie Ratings (Stand: ) Lipper Leaders: Seite 1 / 2 >> 33

34 DWS FlexPension II 2023 Allgemeine Fondsdaten Fondsmanager Bjoern Born Ausgabeaufschlag 4,00% Fondsmanager seit Kostenpauschale / Vergütung 1,100% Fondsmanagergesellschaft Deutsche Asset & Wealth Management Investment GmbH Laufende Kosten 1,100% Fondsmanagementlokation Deutschland zzgl. erfolgsbez. Vergüt. aus Leihe-Ertr. 0,000% Verwaltungsgesellschaft Deutsche Asset & Wealth Management Investment S.A. Ertragsverwendung Thesaurierung Rechtsform SICAV Zwischengewinn 0,00 EUR Depotbank State Street Bank, Lux. EU-Zwischengewinn 0,00 EUR Fondsvermögen 31,8 Mio. EUR Akkumulierter thes. Ertrag 1,62 EUR Fondswährung EUR Rücknahmepreis 138,60 EUR Auflegungsdatum Ausgabepreis 144,15 EUR Geschäftsjahresende Höchststandsgarantie 139,79 EUR Anlegerprofil Renditeorientiert erreicht am ISIN LU Garantiedatum WKN DWS 0WU Laufzeitende Adresse Deutsche Asset & Wealth Management Investment GmbH Mainzer Landstraße Frankfurt am Main Tel.: +49 (0) 69 / Fax: +49 (0) 69 / Internet: Hinweis Zahlen vorbehaltlich Prüfung durch Wirtschaftsprüfer zu Berichtsterminen. Den Verkaufsprospekt erhalten Sie von Ihrem Finanzberater oder der DeAWM Investment GmbH. Der Verkaufsprospekt enthält ausführliche Risikohinweise. Die in dieser Einschätzung zum Ausdruck gebrachten Ausführungen können sich jederzeit ohne vorherige Ankündigung ändern. Die Ausführungen gehen von unserer Beurteilung der gegenwärtigen Rechts- und Steuerlage aus. Seite 2 / 2 >> 34

35 DWS FlexPension II 2024 Fondsdaten Anlagepolitik Dynamische Wertsicherungsstrategie (DWS Flexible Portfolio Insurance; kurz: DWS FPI), bei der laufend marktabhängig zwischen der Wertsteigerungskomponente (z.b. Aktienfonds, Rohstoffanlagen) und der Kapitalerhaltkomponente (z.b. ausgewählte Renten- und Geldmarktanlagen) umgeschichtet wird. In länger anhaltend fallenden und sehr schwankungsintensiven Marktphasen kann der Fonds bis zu 100% in Renten-/Geldmarktfonds bzw. Direktanlagen in Renten-/Geldmarktpapieren investieren. Zum exakten Garantieumfang vgl. Verkaufsprospekt. Wertentwicklung Wertentwicklung (in EUR) (in %) Kommentar des Fondsmanagements Der Monat Juni war von negativen Entwicklungen an nahezu allen internationalen Aktienmärkten geprägt. Der deutsche Leitindex DAX hat dabei im Laufe des Monates seinen tiefsten Schlussstand seit vier Monaten erreicht. Die Gründe hierfür waren die Angst der Investoren vor den Auswirkungen einer Staatspleite in Griechenland auf die Weltwirtschaft und Spekulationen um eine Zinswende in den USA. Entsprechend stiegen auch die Volatilität der Hauptindizes. Obwohl es für den amerikanischen Markt gute Konjunkturdaten zu vermelden gab, konnte dies die Stimmung an den Aktienmärkten nur leicht aufhellen. Hier ein Überblick über ausgewählte Indizes: MSCI World Index (EUR): -4%, EuroStoxx 50 Index: -4,1%, S&P 500 Index (USD): -2,1%, Nikkei 225 Index (JPY): -1,6%. Die Umlaufrendite von 9-10 jährigen Bundesanleihen stieg von 0,5% auf 0,8%. Aufgrund der aktuellen Marktentwicklung der europäischen Zinsmärkte ist der Fonds derzeit vollständig in weniger riskanten Geldmarktanlagen investiert. Fonds (brutto) Fonds (netto) Höchststandsgarantie Erläuterungen und Modellrechnung; Annahme: Ein Anleger möchte für 1.000,00 EUR Anteile erwerben. Bei einem max. Ausgabeaufschlag von 4,00% muss er dafür 1.040,00 EUR aufwenden. Die Bruttowertentwicklung (BVI-Methode) berücksichtigt alle auf Fondsebene anfallenden Kosten, die Nettowertentwicklung zusätzlich den Ausgabeaufschlag; weitere Kosten können auf Anlegerebene anfallen (z.b. Depotkosten). Da der Ausgabeaufschlag nur im 1. Jahr anfällt unterscheidet sich die Darstellung brutto/netto nur in diesem Jahr. Wertentwicklungen in der Vergangenheit sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. Wertentwicklung kumuliert (in %) 1 M 1 J 3 J 5 J seit Aufl. KJ 3J Ø 5J Ø EUR -0,1-0,8 4,1 21,3 39,1-0,5 1,3 3,9 3,3 6,7 0,5 4,3 Portfolio-Struktur Wertsteigerungskomponente 0,0 Kapitalerhaltkomponente* / Liquidität * Der Fokus der Kapitalerhaltkomponente liegt auf der Absicherung des Garantiewertes. Dabei wird die Kapitalerhaltkomponente in der regel die Struktur einer Anleihe abbilden, deren Fälligkeit mit dem Laufzeitende des Fonds zusammenfällt. In Ausnahmefällen kann die Struktur der Kapitalerhaltkomponente hiervon abweichen, z.b. wenn aufgrund bestimmter Marktbedingungen eine Investition in Geldmarktpapiere angebracht erscheint. Die Umsetzung kann über DWS Rentenfonds/Geldmarktfonds und/oder über Floater, ggf. in Verbindung mit Futures und/oder direkt über Staatsanleihen (europäische, insb. deutsche) mit fixem Kupon erfolgen. Die Gewichte der genannten Anlageklassen werden individuell an die Erfordernisse des jeweiligen Teilfonds aufgrund der unterschiedlichen Restlaufzeiten angepasst. 100,0 Morningstar Kategorie Ratings (Stand: ) Lipper Leaders: Seite 1 / 2 >> 35

36 DWS FlexPension II 2024 Allgemeine Fondsdaten Fondsmanager Bjoern Born Ausgabeaufschlag 4,00% Fondsmanager seit Kostenpauschale / Vergütung 1,100% Fondsmanagergesellschaft Deutsche Asset & Wealth Management Investment GmbH Laufende Kosten 1,100% Fondsmanagementlokation Deutschland zzgl. erfolgsbez. Vergüt. aus Leihe-Ertr. 0,004% Verwaltungsgesellschaft Deutsche Asset & Wealth Management Investment S.A. Ertragsverwendung Thesaurierung Rechtsform SICAV Zwischengewinn 0,00 EUR Depotbank State Street Bank, Lux. EU-Zwischengewinn 0,00 EUR Fondsvermögen 154,1 Mio. EUR Akkumulierter thes. Ertrag 3,18 EUR Fondswährung EUR Rücknahmepreis 139,10 EUR Auflegungsdatum Ausgabepreis 144,67 EUR Geschäftsjahresende Höchststandsgarantie 140,44 EUR Anlegerprofil Renditeorientiert erreicht am ISIN LU Garantiedatum WKN DWS 0WV Laufzeitende Adresse Deutsche Asset & Wealth Management Investment GmbH Mainzer Landstraße Frankfurt am Main Tel.: +49 (0) 69 / Fax: +49 (0) 69 / Internet: Hinweis Zahlen vorbehaltlich Prüfung durch Wirtschaftsprüfer zu Berichtsterminen. Den Verkaufsprospekt erhalten Sie von Ihrem Finanzberater oder der DeAWM Investment GmbH. Der Verkaufsprospekt enthält ausführliche Risikohinweise. Die in dieser Einschätzung zum Ausdruck gebrachten Ausführungen können sich jederzeit ohne vorherige Ankündigung ändern. Die Ausführungen gehen von unserer Beurteilung der gegenwärtigen Rechts- und Steuerlage aus. Seite 2 / 2 >> 36

37 DWS FlexPension II 2025 Fondsdaten Anlagepolitik Dynamische Wertsicherungsstrategie (DWS Flexible Portfolio Insurance; kurz: DWS FPI), bei der laufend marktabhängig zwischen der Wertsteigerungskomponente (z.b. Aktienfonds, Rohstoffanlagen) und der Kapitalerhaltkomponente (z.b. ausgewählte Renten- und Geldmarktanlagen) umgeschichtet wird. In länger anhaltend fallenden und sehr schwankungsintensiven Marktphasen kann der Fonds bis zu 100% in Renten-/Geldmarktfonds bzw. Direktanlagen in Renten-/Geldmarktpapieren investieren. Zum exakten Garantieumfang vgl. Verkaufsprospekt. Wertentwicklung Wertentwicklung (in EUR) (in %) Kommentar des Fondsmanagements Der Monat Juni war von negativen Entwicklungen an nahezu allen internationalen Aktienmärkten geprägt. Der deutsche Leitindex DAX hat dabei im Laufe des Monates seinen tiefsten Schlussstand seit vier Monaten erreicht. Die Gründe hierfür waren die Angst der Investoren vor den Auswirkungen einer Staatspleite in Griechenland auf die Weltwirtschaft und Spekulationen um eine Zinswende in den USA. Entsprechend stiegen auch die Volatilität der Hauptindizes. Obwohl es für den amerikanischen Markt gute Konjunkturdaten zu vermelden gab, konnte dies die Stimmung an den Aktienmärkten nur leicht aufhellen. Hier ein Überblick über ausgewählte Indizes: MSCI World Index (EUR): -4%, EuroStoxx 50 Index: -4,1%, S&P 500 Index (USD): -2,1%, Nikkei 225 Index (JPY): -1,6%. Die Umlaufrendite von 9-10 jährigen Bundesanleihen stieg von 0,5% auf 0,8%. Aufgrund der aktuellen Marktentwicklung der europäischen Zinsmärkte ist der Fonds derzeit vollständig in weniger riskanten Geldmarktanlagen investiert. Fonds (brutto) Fonds (netto) Höchststandsgarantie Erläuterungen und Modellrechnung; Annahme: Ein Anleger möchte für 1.000,00 EUR Anteile erwerben. Bei einem max. Ausgabeaufschlag von 4,00% muss er dafür 1.040,00 EUR aufwenden. Die Bruttowertentwicklung (BVI-Methode) berücksichtigt alle auf Fondsebene anfallenden Kosten, die Nettowertentwicklung zusätzlich den Ausgabeaufschlag; weitere Kosten können auf Anlegerebene anfallen (z.b. Depotkosten). Da der Ausgabeaufschlag nur im 1. Jahr anfällt unterscheidet sich die Darstellung brutto/netto nur in diesem Jahr. Wertentwicklungen in der Vergangenheit sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. Wertentwicklung kumuliert (in %) 1 M 1 J 3 J 5 J seit Aufl. KJ 3J Ø 5J Ø EUR -0,1-0,8 4, ,8-0,5 1,5 -- 1,5 6,6 1,2 4,1 Portfolio-Struktur Wertsteigerungskomponente 0,0 Kapitalerhaltkomponente* / Liquidität * Der Fokus der Kapitalerhaltkomponente liegt auf der Absicherung des Garantiewertes. Dabei wird die Kapitalerhaltkomponente in der regel die Struktur einer Anleihe abbilden, deren Fälligkeit mit dem Laufzeitende des Fonds zusammenfällt. In Ausnahmefällen kann die Struktur der Kapitalerhaltkomponente hiervon abweichen, z.b. wenn aufgrund bestimmter Marktbedingungen eine Investition in Geldmarktpapiere angebracht erscheint. Die Umsetzung kann über DWS Rentenfonds/Geldmarktfonds und/oder über Floater, ggf. in Verbindung mit Futures und/oder direkt über Staatsanleihen (europäische, insb. deutsche) mit fixem Kupon erfolgen. Die Gewichte der genannten Anlageklassen werden individuell an die Erfordernisse des jeweiligen Teilfonds aufgrund der unterschiedlichen Restlaufzeiten angepasst. 100,0 Morningstar Kategorie Ratings (Stand: ) Lipper Leaders: Seite 1 / 2 >> 37

38 DWS FlexPension II 2025 Allgemeine Fondsdaten Fondsmanager Bjoern Born Ausgabeaufschlag 4,00% Fondsmanager seit Kostenpauschale / Vergütung 1,100% Fondsmanagergesellschaft Deutsche Asset & Wealth Management Investment GmbH Laufende Kosten 1,100% Fondsmanagementlokation Deutschland zzgl. erfolgsbez. Vergüt. aus Leihe-Ertr. 0,002% Verwaltungsgesellschaft Deutsche Asset & Wealth Management Investment S.A. Ertragsverwendung Thesaurierung Rechtsform SICAV Zwischengewinn 0,00 EUR Depotbank State Street Bank, Lux. EU-Zwischengewinn 0,00 EUR Fondsvermögen 154,7 Mio. EUR Akkumulierter thes. Ertrag 2,87 EUR Fondswährung EUR Rücknahmepreis 137,50 EUR Auflegungsdatum Ausgabepreis 143,01 EUR Geschäftsjahresende Höchststandsgarantie 138,88 EUR Anlegerprofil Renditeorientiert erreicht am ISIN LU Garantiedatum WKN DWS 0Y6 Laufzeitende Adresse Deutsche Asset & Wealth Management Investment GmbH Mainzer Landstraße Frankfurt am Main Tel.: +49 (0) 69 / Fax: +49 (0) 69 / Internet: Hinweis Zahlen vorbehaltlich Prüfung durch Wirtschaftsprüfer zu Berichtsterminen. Den Verkaufsprospekt erhalten Sie von Ihrem Finanzberater oder der DeAWM Investment GmbH. Der Verkaufsprospekt enthält ausführliche Risikohinweise. Die in dieser Einschätzung zum Ausdruck gebrachten Ausführungen können sich jederzeit ohne vorherige Ankündigung ändern. Die Ausführungen gehen von unserer Beurteilung der gegenwärtigen Rechts- und Steuerlage aus. Seite 2 / 2 >> 38

39 DWS FlexPension II 2026 Fondsdaten Anlagepolitik Dynamische Wertsicherungsstrategie (DWS Flexible Portfolio Insurance; kurz: DWS FPI), bei der laufend marktabhängig zwischen der Wertsteigerungskomponente (z.b. Aktienfonds, Rohstoffanlagen) und der Kapitalerhaltkomponente (z.b. ausgewählte Renten- und Geldmarktanlagen) umgeschichtet wird. In länger anhaltend fallenden und sehr schwankungsintensiven Marktphasen kann der Fonds bis zu 100% in Renten-/Geldmarktfonds bzw. Direktanlagen in Renten-/Geldmarktpapieren investieren. Zum exakten Garantieumfang vgl. Verkaufsprospekt. Wertentwicklung Wertentwicklung (in EUR) (in %) Kommentar des Fondsmanagements Der Monat Juni war von negativen Entwicklungen an nahezu allen internationalen Aktienmärkten geprägt. Der deutsche Leitindex DAX hat dabei im Laufe des Monates seinen tiefsten Schlussstand seit vier Monaten erreicht. Die Gründe hierfür waren die Angst der Investoren vor den Auswirkungen einer Staatspleite in Griechenland auf die Weltwirtschaft und Spekulationen um eine Zinswende in den USA. Entsprechend stiegen auch die Volatilität der Hauptindizes. Obwohl es für den amerikanischen Markt gute Konjunkturdaten zu vermelden gab, konnte dies die Stimmung an den Aktienmärkten nur leicht aufhellen. Hier ein Überblick über ausgewählte Indizes: MSCI World Index (EUR): -4%, EuroStoxx 50 Index: -4,1%, S&P 500 Index (USD): -2,1%, Nikkei 225 Index (JPY): -1,6%. Die Umlaufrendite von 9-10 jährigen Bundesanleihen stieg von 0,5% auf 0,8%. Aufgrund der aktuellen Marktentwicklung der europäischen Zinsmärkte ist der Fonds derzeit vollständig in weniger riskanten Geldmarktanlagen investiert. Morningstar Style-Box Marktkapitalisierung Groß Fonds (brutto) Fonds (netto) Höchststandsgarantie Erläuterungen und Modellrechnung; Annahme: Ein Anleger möchte für 1.000,00 EUR Anteile erwerben. Bei einem max. Ausgabeaufschlag von 4,00% muss er dafür 1.040,00 EUR aufwenden. Die Bruttowertentwicklung (BVI-Methode) berücksichtigt alle auf Fondsebene anfallenden Kosten, die Nettowertentwicklung zusätzlich den Ausgabeaufschlag; weitere Kosten können auf Anlegerebene anfallen (z.b. Depotkosten). Da der Ausgabeaufschlag nur im 1. Jahr anfällt unterscheidet sich die Darstellung brutto/netto nur in diesem Jahr. Wertentwicklungen in der Vergangenheit sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. Wertentwicklung kumuliert (in %) 1 M 1 J 3 J 5 J seit Aufl. KJ 3J Ø 5J Ø EUR -0,1-0,8 8, ,1-0,4 2,6 -- 5,2 1,7 7,1 Portfolio-Struktur Wertsteigerungskomponente 0,0 Kapitalerhaltkomponente* / Liquidität * Der Fokus der Kapitalerhaltkomponente liegt auf der Absicherung des Garantiewertes. Dabei wird die Kapitalerhaltkomponente in der regel die Struktur einer Anleihe abbilden, deren Fälligkeit mit dem Laufzeitende des Fonds zusammenfällt. In Ausnahmefällen kann die Struktur der Kapitalerhaltkomponente hiervon abweichen, z.b. wenn aufgrund bestimmter Marktbedingungen eine Investition in Geldmarktpapiere angebracht erscheint. Die Umsetzung kann über DWS Rentenfonds/Geldmarktfonds und/oder über Floater, ggf. in Verbindung mit Futures und/oder direkt über Staatsanleihen (europäische, insb. deutsche) mit fixem Kupon erfolgen. Die Gewichte der genannten Anlageklassen werden individuell an die Erfordernisse des jeweiligen Teilfonds aufgrund der unterschiedlichen Restlaufzeiten angepasst. 100,0 Mittel Substanz Anlagestil Neutral Wachstum Klein Morningstar Kategorie Ratings (Stand: ) Lipper Leaders: Seite 1 / 2 >> 39

40 DWS FlexPension II 2026 Allgemeine Fondsdaten Fondsmanager Bjoern Born Ausgabeaufschlag 4,00% Fondsmanager seit Kostenpauschale / Vergütung 1,100% Fondsmanagergesellschaft Deutsche Asset & Wealth Management Investment GmbH Laufende Kosten 1,090% Fondsmanagementlokation Deutschland zzgl. erfolgsbez. Vergüt. aus Leihe-Ertr. 0,000% Verwaltungsgesellschaft Deutsche Asset & Wealth Management Investment S.A. Ertragsverwendung Thesaurierung Rechtsform SICAV Zwischengewinn 0,00 EUR Depotbank State Street Bank, Lux. EU-Zwischengewinn 0,90 EUR Fondsvermögen 145,8 Mio. EUR Akkumulierter thes. Ertrag 3,03 EUR Fondswährung EUR Rücknahmepreis 141,30 EUR Auflegungsdatum Ausgabepreis 146,96 EUR Geschäftsjahresende Höchststandsgarantie 142,41 EUR Anlegerprofil Renditeorientiert erreicht am ISIN LU Garantiedatum WKN DWS 03V Laufzeitende Adresse Deutsche Asset & Wealth Management Investment GmbH Mainzer Landstraße Frankfurt am Main Tel.: +49 (0) 69 / Fax: +49 (0) 69 / Internet: Hinweis Zahlen vorbehaltlich Prüfung durch Wirtschaftsprüfer zu Berichtsterminen. Den Verkaufsprospekt erhalten Sie von Ihrem Finanzberater oder der DeAWM Investment GmbH. Der Verkaufsprospekt enthält ausführliche Risikohinweise. Die in dieser Einschätzung zum Ausdruck gebrachten Ausführungen können sich jederzeit ohne vorherige Ankündigung ändern. Die Ausführungen gehen von unserer Beurteilung der gegenwärtigen Rechts- und Steuerlage aus. Seite 2 / 2 >> 40

41 DWS FlexPension II 2027 Fondsdaten Anlagepolitik Dynamische Wertsicherungsstrategie (DWS Flexible Portfolio Insurance; kurz: DWS FPI), bei der laufend marktabhängig zwischen der Wertsteigerungskomponente (z.b. Aktienfonds, Rohstoffanlagen) und der Kapitalerhaltkomponente (z.b. ausgewählte Renten- und Geldmarktanlagen) umgeschichtet wird. In länger anhaltend fallenden und sehr schwankungsintensiven Marktphasen kann der Fonds bis zu 100% in Renten-/Geldmarktfonds bzw. Direktanlagen in Renten-/Geldmarktpapieren investieren. Zum exakten Garantieumfang vgl. Verkaufsprospekt. Wertentwicklung Wertentwicklung (in EUR) (in %) Kommentar des Fondsmanagements Der Monat Juni war von negativen Entwicklungen an nahezu allen internationalen Aktienmärkten geprägt. Der deutsche Leitindex DAX hat dabei im Laufe des Monates seinen tiefsten Schlussstand seit vier Monaten erreicht. Die Gründe hierfür waren die Angst der Investoren vor den Auswirkungen einer Staatspleite in Griechenland auf die Weltwirtschaft und Spekulationen um eine Zinswende in den USA. Entsprechend stiegen auch die Volatilität der Hauptindizes. Obwohl es für den amerikanischen Markt gute Konjunkturdaten zu vermelden gab, konnte dies die Stimmung an den Aktienmärkten nur leicht aufhellen. Hier ein Überblick über ausgewählte Indizes: MSCI World Index (EUR): -4%, EuroStoxx 50 Index: -4,1%, S&P 500 Index (USD): -2,1%, Nikkei 225 Index (JPY): -1,6%. Die Umlaufrendite von 9-10 jährigen Bundesanleihen stieg von 0,5% auf 0,8%. Aufgrund der aktuellen Marktentwicklung der europäischen Zinsmärkte ist der Fonds derzeit vollständig in weniger riskanten Geldmarktanlagen investiert. Fonds (brutto) Fonds (netto) Höchststandsgarantie Erläuterungen und Modellrechnung; Annahme: Ein Anleger möchte für 1.000,00 EUR Anteile erwerben. Bei einem max. Ausgabeaufschlag von 4,00% muss er dafür 1.040,00 EUR aufwenden. Die Bruttowertentwicklung (BVI-Methode) berücksichtigt alle auf Fondsebene anfallenden Kosten, die Nettowertentwicklung zusätzlich den Ausgabeaufschlag; weitere Kosten können auf Anlegerebene anfallen (z.b. Depotkosten). Da der Ausgabeaufschlag nur im 1. Jahr anfällt unterscheidet sich die Darstellung brutto/netto nur in diesem Jahr. Wertentwicklungen in der Vergangenheit sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. Wertentwicklung kumuliert (in %) 1 M 1 J 3 J 5 J seit Aufl. KJ 3J Ø 5J Ø EUR -0,1-0, ,7-0, ,5 7,0 Portfolio-Struktur Wertsteigerungskomponente 0,0 Kapitalerhaltkomponente* / Liquidität * Der Fokus der Kapitalerhaltkomponente liegt auf der Absicherung des Garantiewertes. Dabei wird die Kapitalerhaltkomponente in der regel die Struktur einer Anleihe abbilden, deren Fälligkeit mit dem Laufzeitende des Fonds zusammenfällt. In Ausnahmefällen kann die Struktur der Kapitalerhaltkomponente hiervon abweichen, z.b. wenn aufgrund bestimmter Marktbedingungen eine Investition in Geldmarktpapiere angebracht erscheint. Die Umsetzung kann über DWS Rentenfonds/Geldmarktfonds und/oder über Floater, ggf. in Verbindung mit Futures und/oder direkt über Staatsanleihen (europäische, insb. deutsche) mit fixem Kupon erfolgen. Die Gewichte der genannten Anlageklassen werden individuell an die Erfordernisse des jeweiligen Teilfonds aufgrund der unterschiedlichen Restlaufzeiten angepasst. 100,0 Morningstar Kategorie Seite 1 / 2 >> 41

42 DWS FlexPension II 2027 Allgemeine Fondsdaten Fondsmanager Bjoern Born Ausgabeaufschlag 4,00% Fondsmanager seit Kostenpauschale / Vergütung 1,100% Fondsmanagergesellschaft Deutsche Asset & Wealth Management Investment GmbH Laufende Kosten 1,090% Fondsmanagementlokation Deutschland zzgl. erfolgsbez. Vergüt. aus Leihe-Ertr. -- Verwaltungsgesellschaft Deutsche Asset & Wealth Management Investment S.A. Ertragsverwendung Thesaurierung Rechtsform SICAV Zwischengewinn 0,00 EUR Depotbank State Street Bank, Lux. EU-Zwischengewinn 0,00 EUR Fondsvermögen 143,9 Mio. EUR Akkumulierter thes. Ertrag 1,31 EUR Fondswährung EUR Rücknahmepreis 142,23 EUR Auflegungsdatum Ausgabepreis 147,92 EUR Geschäftsjahresende Höchststandsgarantie 143,36 EUR Anlegerprofil Renditeorientiert erreicht am ISIN LU Garantiedatum WKN DWS 1C7 Laufzeitende Adresse Deutsche Asset & Wealth Management Investment GmbH Mainzer Landstraße Frankfurt am Main Tel.: +49 (0) 69 / Fax: +49 (0) 69 / Internet: Hinweis Zahlen vorbehaltlich Prüfung durch Wirtschaftsprüfer zu Berichtsterminen. Den Verkaufsprospekt erhalten Sie von Ihrem Finanzberater oder der DeAWM Investment GmbH. Der Verkaufsprospekt enthält ausführliche Risikohinweise. Die in dieser Einschätzung zum Ausdruck gebrachten Ausführungen können sich jederzeit ohne vorherige Ankündigung ändern. Die Ausführungen gehen von unserer Beurteilung der gegenwärtigen Rechts- und Steuerlage aus. Seite 2 / 2 >> 42

43 DWS FlexPension II 2028 Fondsdaten Anlagepolitik Dynamische Wertsicherungsstrategie (DWS Flexible Portfolio Insurance; kurz: DWS FPI), bei der laufend marktabhängig zwischen der Wertsteigerungskomponente (z.b. Aktienfonds, Rohstoffanlagen) und der Kapitalerhaltkomponente (z.b. ausgewählte Renten- und Geldmarktanlagen) umgeschichtet wird. In länger anhaltend fallenden und sehr schwankungsintensiven Marktphasen kann der Fonds bis zu 100% in Renten-/Geldmarktfonds bzw. Direktanlagen in Renten-/Geldmarktpapieren investieren. Zum exakten Garantieumfang vgl. Verkaufsprospekt. Wertentwicklung Wertentwicklung (in EUR) (in %) Kommentar des Fondsmanagements Der Monat Juni war von negativen Entwicklungen an nahezu allen internationalen Aktienmärkten geprägt. Der deutsche Leitindex DAX hat dabei im Laufe des Monates seinen tiefsten Schlussstand seit vier Monaten erreicht. Die Gründe hierfür waren die Angst der Investoren vor den Auswirkungen einer Staatspleite in Griechenland auf die Weltwirtschaft und Spekulationen um eine Zinswende in den USA. Entsprechend stiegen auch die Volatilität der Hauptindizes. Obwohl es für den amerikanischen Markt gute Konjunkturdaten zu vermelden gab, konnte dies die Stimmung an den Aktienmärkten nur leicht aufhellen. Hier ein Überblick über ausgewählte Indizes: MSCI World Index (EUR): -4%, EuroStoxx 50 Index: -4,1%, S&P 500 Index (USD): -2,1%, Nikkei 225 Index (JPY): -1,6%. Die Umlaufrendite von 9-10 jährigen Bundesanleihen stieg von 0,5% auf 0,8%. Aufgrund der aktuellen Marktentwicklung der europäischen Zinsmärkte ist der Fonds derzeit vollständig in weniger riskanten Geldmarktanlagen investiert. Fonds (brutto) Fonds (netto) Höchststandsgarantie Erläuterungen und Modellrechnung; Annahme: Ein Anleger möchte für 1.000,00 EUR Anteile erwerben. Bei einem max. Ausgabeaufschlag von 4,00% muss er dafür 1.040,00 EUR aufwenden. Die Bruttowertentwicklung (BVI-Methode) berücksichtigt alle auf Fondsebene anfallenden Kosten, die Nettowertentwicklung zusätzlich den Ausgabeaufschlag; weitere Kosten können auf Anlegerebene anfallen (z.b. Depotkosten). Da der Ausgabeaufschlag nur im 1. Jahr anfällt unterscheidet sich die Darstellung brutto/netto nur in diesem Jahr. Wertentwicklungen in der Vergangenheit sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. Wertentwicklung kumuliert (in %) 1 M 1 J 3 J 5 J seit Aufl. KJ 3J Ø 5J Ø 2014 EUR -0,1 0, ,1-0, ,6 Portfolio-Struktur Wertsteigerungskomponente 0,0 Kapitalerhaltkomponente* / Liquidität * Der Fokus der Kapitalerhaltkomponente liegt auf der Absicherung des Garantiewertes. Dabei wird die Kapitalerhaltkomponente in der regel die Struktur einer Anleihe abbilden, deren Fälligkeit mit dem Laufzeitende des Fonds zusammenfällt. In Ausnahmefällen kann die Struktur der Kapitalerhaltkomponente hiervon abweichen, z.b. wenn aufgrund bestimmter Marktbedingungen eine Investition in Geldmarktpapiere angebracht erscheint. Die Umsetzung kann über DWS Rentenfonds/Geldmarktfonds und/oder über Floater, ggf. in Verbindung mit Futures und/oder direkt über Staatsanleihen (europäische, insb. deutsche) mit fixem Kupon erfolgen. Die Gewichte der genannten Anlageklassen werden individuell an die Erfordernisse des jeweiligen Teilfonds aufgrund der unterschiedlichen Restlaufzeiten angepasst. 100,0 Morningstar Kategorie Seite 1 / 2 >> 43

44 DWS FlexPension II 2028 Allgemeine Fondsdaten Fondsmanager Bjoern Born Ausgabeaufschlag 4,00% Fondsmanager seit Kostenpauschale / Vergütung 1,100% Fondsmanagergesellschaft Deutsche Asset & Wealth Management Investment GmbH Laufende Kosten 1,020% Fondsmanagementlokation Deutschland zzgl. erfolgsbez. Vergüt. aus Leihe-Ertr. 0,003% Verwaltungsgesellschaft Deutsche Asset & Wealth Management Investment S.A. Ertragsverwendung Thesaurierung Rechtsform SICAV Zwischengewinn 0,20 EUR Depotbank State Street Bank, Lux. EU-Zwischengewinn 0,00 EUR Fondsvermögen 161,8 Mio. EUR Akkumulierter thes. Ertrag 0,06 EUR Fondswährung EUR Rücknahmepreis 144,30 EUR Auflegungsdatum Ausgabepreis 150,08 EUR Geschäftsjahresende Höchststandsgarantie 145,49 EUR Anlegerprofil Renditeorientiert erreicht am ISIN LU Garantiedatum WKN DWS 1US Laufzeitende Adresse Deutsche Asset & Wealth Management Investment GmbH Mainzer Landstraße Frankfurt am Main Tel.: +49 (0) 69 / Fax: +49 (0) 69 / Internet: Hinweis Zahlen vorbehaltlich Prüfung durch Wirtschaftsprüfer zu Berichtsterminen. Den Verkaufsprospekt erhalten Sie von Ihrem Finanzberater oder der DeAWM Investment GmbH. Der Verkaufsprospekt enthält ausführliche Risikohinweise. Die in dieser Einschätzung zum Ausdruck gebrachten Ausführungen können sich jederzeit ohne vorherige Ankündigung ändern. Die Ausführungen gehen von unserer Beurteilung der gegenwärtigen Rechts- und Steuerlage aus. Seite 2 / 2 >> 44

45 DWS FlexPension II 2029 Fondsdaten Anlagepolitik Dynamische Wertsicherungsstrategie (DWS Flexible Portfolio Insurance; kurz: DWS FPI), bei der laufend marktabhängig zwischen der Wertsteigerungskomponente (z.b. Aktienfonds, Rohstoffanlagen) und der Kapitalerhaltkomponente (z.b. ausgewählte Renten- und Geldmarktanlagen) umgeschichtet wird. In länger anhaltend fallenden und sehr schwankungsintensiven Marktphasen kann der Fonds bis zu 100% in Renten-/Geldmarktfonds bzw. Direktanlagen in Renten-/Geldmarktpapieren investieren. Zum exakten Garantieumfang vgl. Verkaufsprospekt. Wertentwicklung Wertentwicklung (in EUR) (in %) Kommentar des Fondsmanagements Der Monat Juni war von negativen Entwicklungen an nahezu allen internationalen Aktienmärkten geprägt. Der deutsche Leitindex DAX hat dabei im Laufe des Monates seinen tiefsten Schlussstand seit vier Monaten erreicht. Die Gründe hierfür waren die Angst der Investoren vor den Auswirkungen einer Staatspleite in Griechenland auf die Weltwirtschaft und Spekulationen um eine Zinswende in den USA. Entsprechend stiegen auch die Volatilität der Hauptindizes. Obwohl es für den amerikanischen Markt gute Konjunkturdaten zu vermelden gab, konnte dies die Stimmung an den Aktienmärkten nur leicht aufhellen. Hier ein Überblick über ausgewählte Indizes: MSCI World Index (EUR): -4%, EuroStoxx 50 Index: -4,1%, S&P 500 Index (USD): -2,1%, Nikkei 225 Index (JPY): -1,6%. Die Umlaufrendite von 9-10 jährigen Bundesanleihen stieg von 0,5% auf 0,8%. Aufgrund der aktuellen Marktentwicklung der europäischen Zinsmärkte ist der Fonds derzeit vollständig in weniger riskanten Geldmarktanlagen investiert. Fonds (brutto) Fonds (netto) Höchststandsgarantie Erläuterungen und Modellrechnung; Annahme: Ein Anleger möchte für 1.000,00 EUR Anteile erwerben. Bei einem max. Ausgabeaufschlag von 4,00% muss er dafür 1.040,00 EUR aufwenden. Die Bruttowertentwicklung (BVI-Methode) berücksichtigt alle auf Fondsebene anfallenden Kosten, die Nettowertentwicklung zusätzlich den Ausgabeaufschlag; weitere Kosten können auf Anlegerebene anfallen (z.b. Depotkosten). Da der Ausgabeaufschlag nur im 1. Jahr anfällt unterscheidet sich die Darstellung brutto/netto nur in diesem Jahr. Wertentwicklungen in der Vergangenheit sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. Wertentwicklung kumuliert (in %) 1 M 1 J 3 J 5 J seit Aufl. KJ 3J Ø 5J Ø EUR -0, ,3-0, Portfolio-Struktur Wertsteigerungskomponente 0,0 Kapitalerhaltkomponente* / Liquidität * Der Fokus der Kapitalerhaltkomponente liegt auf der Absicherung des Garantiewertes. Dabei wird die Kapitalerhaltkomponente in der regel die Struktur einer Anleihe abbilden, deren Fälligkeit mit dem Laufzeitende des Fonds zusammenfällt. In Ausnahmefällen kann die Struktur der Kapitalerhaltkomponente hiervon abweichen, z.b. wenn aufgrund bestimmter Marktbedingungen eine Investition in Geldmarktpapiere angebracht erscheint. Die Umsetzung kann über DWS Rentenfonds/Geldmarktfonds und/oder über Floater, ggf. in Verbindung mit Futures und/oder direkt über Staatsanleihen (europäische, insb. deutsche) mit fixem Kupon erfolgen. Die Gewichte der genannten Anlageklassen werden individuell an die Erfordernisse des jeweiligen Teilfonds aufgrund der unterschiedlichen Restlaufzeiten angepasst. 100,0 Seite 1 / 2 >> 45

Deutsche Asset & Wealth Management. DWS FlexPension Top Reporting

Deutsche Asset & Wealth Management. DWS FlexPension Top Reporting Deutsche Asset & Wealth Management DWS FlexPension Top Reporting Edition Rechtliche Hinweise Chancen - Aktienfonds: Markt-, Branchen- und Unternehmensbedingte Kurssteigerungen - Rentenfonds: Renditerückgang

Mehr

DWS FlexPension Top Reporting

DWS FlexPension Top Reporting DWS FlexPension Top Reporting 1 Edition GELD GEHÖRT ZUR NR. 1* *Die DWS/DeAWM Gruppe ist nach verwaltetem Fondsvermögen der größte deutsche Anbieter von Wertpapier- Publikumsfonds. Quelle: BVI, Stand:

Mehr

Deutsche Asset Management. DWS FlexPension Top Reporting

Deutsche Asset Management. DWS FlexPension Top Reporting Deutsche Asset Management DWS FlexPension Top Reporting Edition Rechtliche Hinweise Chancen - Aktienfonds: Markt-, Branchen- und Unternehmensbedingte Kurssteigerungen - Rentenfonds: Renditerückgang bzw.

Mehr

Deutsche Asset Management. DWS Garantiefonds Top Reporting

Deutsche Asset Management. DWS Garantiefonds Top Reporting Deutsche Asset Management DWS Top Reporting Edition Rechtliche Hinweise Chancen - Aktienfonds: Markt-, branchen- und unternehmensbedingte Kurssteigerungen - Rentenfonds: Renditerückgang bzw. Kurssteigerungen

Mehr

Fondsfakten: DWS Top Dynamic

Fondsfakten: DWS Top Dynamic Bei diesem Dokument handelt es sich um eine Werbemitteilung. Fondsfakten: DWS Top Dynamic Fonds für die Altersvorsorge Mai 2016 Stand 31.05.2016 Fondsdaten Anlagepolitik Der DWS Top Dynamic ist für Anleger

Mehr

DWS Sachwerte. BCA OnLive Axel Rathjen, DWS Vertriebsdirektor 22. April 2013

DWS Sachwerte. BCA OnLive Axel Rathjen, DWS Vertriebsdirektor 22. April 2013 DWS Sachwerte BCA OnLive Axel Rathjen, DWS Vertriebsdirektor 22. April 2013 *Die DWS/DB AWM Gruppe ist nach verwaltetem Fondsvermögen der größte deutsche Anbieter von Wertpapier-Publikumsfonds. Quelle:

Mehr

Fondsfakten: DWS Flexizins Plus

Fondsfakten: DWS Flexizins Plus Bei diesem Dokument handelt es sich um eine Werbemitteilung. Fondsfakten: DWS Flexizins Plus Rentenfonds - Kurzlaufend EUR März 2016 Stand 31.03.2016 Fondsdaten Anlagepolitik Euro-Geldmarktinstrumente,

Mehr

Fondsfakten: Basler-Aktienfonds DWS

Fondsfakten: Basler-Aktienfonds DWS Bei diesem Dokument handelt es sich um eine Werbemitteilung. Fondsfakten: Basler-Aktienfonds DWS Aktienfonds - Deutschland April 2016 Stand 29.04.2016 Fondsdaten Anlagepolitik Der Basler-Aktienfonds DWS

Mehr

DWS Vorsorge-Fonds Reporting

DWS Vorsorge-Fonds Reporting DWS Vorsorge- Reporting 1 Edition GELD GEHÖRT ZUR NR. 1* *Die DWS/ DB Gruppe ist nach verwaltetem vermögen die größte deutsche Anbieter von Quelle: BVI, Stand: Juni 2008 Rechtliche Hinweise Ratings bezogen

Mehr

DWS Funds Invest ZukunftsStrategie

DWS Funds Invest ZukunftsStrategie Bei diesem Dokument handelt es sich um eine Werbemitteilung. DWS Funds Invest ZukunftsStrategie Garantiefonds September 2015 Stand 30.09.2015 Fondsdaten Anlagepolitik Dynamische Wertsicherungsstrategie

Mehr

DWS Garant 80 FPI. Garantiefonds. Fondsdaten Anlagepolitik. Wertentwicklung

DWS Garant 80 FPI. Garantiefonds. Fondsdaten Anlagepolitik. Wertentwicklung Bei diesem Dokument handelt es sich um eine Werbemitteilung. DWS Garant 80 FPI Garantiefonds August 2015 Stand 31.08.2015 Fondsdaten Anlagepolitik Dynamische Wertsicherungsstrategie (DWS Flexible Portfolio

Mehr

ARERO - Der Weltfonds

ARERO - Der Weltfonds Bei diesem Dokument handelt es sich um eine Werbemitteilung. ARERO - Der Weltfonds Strukturierte Fonds - Fonds mit sonstigen derivativen Strukturen September 2015 Stand 30.09.2015 Fondsdaten Anlagepolitik

Mehr

Gewichtung brutto, ohne Berücksichtigung von Positionen in Derivaten.

Gewichtung brutto, ohne Berücksichtigung von Positionen in Derivaten. Bei diesem Dokument handelt es sich um eine Werbemitteilung. DWS Deutschland Aktienfonds - Deutschland September 2015 Stand 30.09.2015 Fondsdaten Anlagepolitik Der Fonds investiert in substanzstarke deutsche

Mehr

Fondsfakten: DWS Vorsorge Rentenfonds 15Y

Fondsfakten: DWS Vorsorge Rentenfonds 15Y Bei diesem Dokument handelt es sich um eine Werbemitteilung. Fondsfakten: DWS Vorsorge Rentenfonds 15Y Fonds für die Altersvorsorge Mai 2016 Stand 31.05.2016 Fondsdaten Anlagepolitik Anlage mindestens

Mehr

Gewichtung brutto, ohne Berücksichtigung von Positionen in Derivaten.

Gewichtung brutto, ohne Berücksichtigung von Positionen in Derivaten. Bei diesem Dokument handelt es sich um eine Werbemitteilung. DWS Deutschland Aktienfonds - Deutschland August 2015 Stand 31.08.2015 Fondsdaten Anlagepolitik Der Fonds investiert in substanzstarke deutsche

Mehr

Fondsfakten: DWS Aktien Strategie Deutschland

Fondsfakten: DWS Aktien Strategie Deutschland Bei diesem Dokument handelt es sich um eine Werbemitteilung. Fondsfakten: DWS Aktien Strategie Deutschland Aktienfonds - Deutschland November 2015 Stand 30.11.2015 Fondsdaten Anlagepolitik Der Fonds investiert

Mehr

Fondsfakten: DWS Deutschland

Fondsfakten: DWS Deutschland Bei diesem Dokument handelt es sich um eine Werbemitteilung. Fondsfakten: DWS Deutschland Aktienfonds - Deutschland November 2015 Stand 30.11.2015 Fondsdaten Anlagepolitik Der Fonds investiert in substanzstarke

Mehr

Kennzahlen bezogen auf das Fondsvermögen Anzahl Aktien 61 Dividendenrendite (in %) 2,8 Ø Marktkapitalisierung

Kennzahlen bezogen auf das Fondsvermögen Anzahl Aktien 61 Dividendenrendite (in %) 2,8 Ø Marktkapitalisierung Bei diesem Dokument handelt es sich um eine Werbemitteilung. DWS Eurovesta Aktienfonds - Europa September 2015 Stand 30.09.2015 Fondsdaten Anlagepolitik DWS Eurovesta investiert hauptsächlich in europäische

Mehr

DWS Europa Strategie (Renten)

DWS Europa Strategie (Renten) Bei diesem Dokument handelt es sich um eine Werbemitteilung. DWS Europa Strategie (Renten) Rentenfonds - Europäische Währungen September 2015 Stand 30.09.2015 Fondsdaten Anlagepolitik Europäischer Rentenfonds

Mehr

Fondsfakten: DWS Aktien Strategie Deutschland

Fondsfakten: DWS Aktien Strategie Deutschland Bei diesem Dokument handelt es sich um eine Werbemitteilung. Fondsfakten: DWS Aktien Strategie Deutschland Aktienfonds - Deutschland März 2016 Stand 31.03.2016 Fondsdaten Anlagepolitik Der Fonds investiert

Mehr

Fondsfakten: DWS Investa

Fondsfakten: DWS Investa Bei diesem Dokument handelt es sich um eine Werbemitteilung. Fondsfakten: DWS Investa Aktienfonds - Deutschland März 2016 Stand 31.03.2016 Fondsdaten Anlagepolitik Deutsche Standardwerte (Blue Chips) aus

Mehr

Fondsfakten: DWS Stiftungsfonds

Fondsfakten: DWS Stiftungsfonds Bei diesem Dokument handelt es sich um eine Werbemitteilung. Fondsfakten: DWS Stiftungsfonds Gemischte Fonds - Konservativ Mai 2016 Stand 31.05.2016 Fondsdaten Anlagepolitik Unter Berücksichtigung des

Mehr

Gewichtung brutto, ohne Berücksichtigung von Positionen in Derivaten. AAA 7,7 AA 16,5 A 19,1 BBB 56,7

Gewichtung brutto, ohne Berücksichtigung von Positionen in Derivaten. AAA 7,7 AA 16,5 A 19,1 BBB 56,7 Bei diesem Dokument handelt es sich um eine Werbemitteilung. DWS Zinseinkommen Rentenfonds - EUR September 2015 Stand 30.09.2015 Fondsdaten Anlagepolitik Ausschüttungsorientierter Euroland Rentenfonds.

Mehr

Fondsfakten: DWS Top Portfolio Defensiv

Fondsfakten: DWS Top Portfolio Defensiv Bei diesem Dokument handelt es sich um eine Werbemitteilung. Fondsfakten: DWS Top Portfolio Defensiv Gemischte Fonds - Konservativ April 2016 Stand 29.04.2016 Fondsdaten Anlagepolitik Ziel der Anlagepolitik

Mehr

DWS Defensiv. Gemischte Fonds - Konservativ. Portfolio-Struktur. Allgemeine Fondsdaten. Hinweis. Adresse

DWS Defensiv. Gemischte Fonds - Konservativ. Portfolio-Struktur. Allgemeine Fondsdaten. Hinweis. Adresse Bei diesem Dokument handelt es sich um eine Werbemitteilung. DWS Defensiv Gemischte Fonds - Konservativ September 2015 Stand 30.09.2015 Fondsdaten Anlagepolitik Mindestens 65% des Wertes des Sondervermögens

Mehr

Emerging Markets Unternehmensanleihen

Emerging Markets Unternehmensanleihen Emerging Markets Unternehmensanleihen Vom Nischenprodukt zum Mainstream September 2013 Client logo positioning Aktuelle Überlegungen EM-Unternehmensanleihen - von lokaler zu globaler Finanzierung Fakt:

Mehr

DWS Vermögensbildungsfonds I

DWS Vermögensbildungsfonds I Bei diesem Dokument handelt es sich um eine Werbemitteilung. DWS Vermögensbildungsfonds I Aktienfonds - Global September 2015 Stand 30.09.2015 Fondsdaten Anlagepolitik Mit DWS Vermögensbildungsfonds I

Mehr

Deutsche Asset Management. DWS FlexPension Top Reporting

Deutsche Asset Management. DWS FlexPension Top Reporting Deutsche Asset Management DWS FlexPension Top Reporting Edition Rechtliche Hinweise Chancen - Aktienfonds: Markt-, Branchen- und Unternehmensbedingte Kurssteigerungen - Rentenfonds: Renditerückgang bzw.

Mehr

Fondsfakten: DWS Biotech

Fondsfakten: DWS Biotech Bei diesem Dokument handelt es sich um eine Werbemitteilung. Fondsfakten: DWS Biotech Aktienfonds - Branchen/Themen November 2015 Stand 30.11.2015 Fondsdaten Anlagepolitik Aktien von Biotechnologieunternehmen

Mehr

DWS Aktien Strategie Deutschland

DWS Aktien Strategie Deutschland Bei diesem Dokument handelt es sich um eine Werbemitteilung. DWS Aktien Strategie Deutschland Aktienfonds - Deutschland September 2015 Stand 30.09.2015 Fondsdaten Anlagepolitik Der Fonds investiert vorwiegend

Mehr

Fondsfakten: DWS TRC Top Dividende

Fondsfakten: DWS TRC Top Dividende Bei diesem Dokument handelt es sich um eine Werbemitteilung. Fondsfakten: DWS TRC Top Dividende Aktienfonds - Global März 2016 Stand 31.03.2016 Fondsdaten Anlagepolitik Mindestens 85% des Wertes des Sondervermögens

Mehr

DWS Vermögensmandat-Defensiv

DWS Vermögensmandat-Defensiv Bei diesem Dokument handelt es sich um eine Werbemitteilung. DWS Vermögensmandat-Defensiv Gemischte Fonds - Multi-Asset-Fonds August 2015 Stand 31.08.2015 Fondsdaten Anlagepolitik DWS Vermögensmandat-Defensiv

Mehr

DWS Concept ARTS Conservative

DWS Concept ARTS Conservative Bei diesem Dokument handelt es sich um eine Werbemitteilung. DWS Concept ARTS Conservative Dachfonds September 2015 Stand 30.09.2015 Fondsdaten Anlagepolitik DWS Concept ARTS Conservative strebt einen

Mehr

Deutsche Floating Rate Notes

Deutsche Floating Rate Notes Bei diesem Dokument handelt es sich um eine Werbemitteilung. Deutsche Floating Rate Notes Rentenfonds - Kurzlaufend EUR September 2015 Stand 30.09.2015 Fondsdaten Anlagepolitik Anlageziel ist eine von

Mehr

DWS Aktien Strategie Deutschland

DWS Aktien Strategie Deutschland Bei diesem Dokument handelt es sich um eine Werbemitteilung. DWS Aktien Strategie Deutschland Aktienfonds - Deutschland August 2015 Stand 31.08.2015 Fondsdaten Anlagepolitik Der Fonds investiert vorwiegend

Mehr

DWS Vermögensbildungsfonds R

DWS Vermögensbildungsfonds R Bei diesem Dokument handelt es sich um eine Werbemitteilung. DWS Vermögensbildungsfonds R Rentenfonds - EUR September 2015 Stand 30.09.2015 Fondsdaten Anlagepolitik Rentenfonds mit Anlageschwerpunkt Euroland.

Mehr

Fondsfakten: DWS Top Portfolio Offensiv

Fondsfakten: DWS Top Portfolio Offensiv Bei diesem Dokument handelt es sich um eine Werbemitteilung. Fondsfakten: DWS Top Portfolio Offensiv Gemischte Fonds - Dynamisch März 2016 Stand 31.03.2016 Fondsdaten Anlagepolitik Ziel der Anlagepolitik

Mehr

Fondsfakten: DWS Vermögensbildungsfonds I

Fondsfakten: DWS Vermögensbildungsfonds I Bei diesem Dokument handelt es sich um eine Werbemitteilung. Fondsfakten: DWS Vermögensbildungsfonds I Aktienfonds - Global März 2016 Stand 31.03.2016 Fondsdaten Anlagepolitik Mit DWS Vermögensbildungsfonds

Mehr

Fondsfakten: FOS Rendite und Nachhaltigkeit

Fondsfakten: FOS Rendite und Nachhaltigkeit Bei diesem Dokument handelt es sich um eine Werbemitteilung. Fondsfakten: FOS Rendite und Nachhaltigkeit Gemischte Fonds - Konservativ Mai 2016 Stand 31.05.2016 Fondsdaten Wertentwicklung Wertentwicklung

Mehr

DWS reagiert auf die Herausforderungen im Niedrigzinsumfeld Neuerungen bei den DWS Altersvorsorgeprodukten - ab Januar 2016

DWS reagiert auf die Herausforderungen im Niedrigzinsumfeld Neuerungen bei den DWS Altersvorsorgeprodukten - ab Januar 2016 DWS reagiert auf die Herausforderungen im Niedrigzinsumfeld Neuerungen bei den DWS Altersvorsorgeprodukten - ab Januar 2016 Der Inhalt dieser Product News für Berater Tarifanpassungen bei DWS Vorsorge-Produkten

Mehr

Gewichtung brutto, ohne Berücksichtigung von Positionen in Derivaten. US-Dollar 95,0 Euro 2,9 Kanadische Dollar 2,1

Gewichtung brutto, ohne Berücksichtigung von Positionen in Derivaten. US-Dollar 95,0 Euro 2,9 Kanadische Dollar 2,1 Bei diesem Dokument handelt es sich um eine Werbemitteilung. DWS US Growth Aktienfonds - USA September 2015 Stand 30.09.2015 Fondsdaten Anlagepolitik Das Fondsmanagement investiert vorrangig in große und

Mehr

Wertentwicklung kumuliert (in %) - Anteilsklasse LD. Gewichtung brutto, ohne Berücksichtigung von Positionen in Derivaten.

Wertentwicklung kumuliert (in %) - Anteilsklasse LD. Gewichtung brutto, ohne Berücksichtigung von Positionen in Derivaten. Bei diesem Dokument handelt es sich um eine Werbemitteilung. DWS Inter-Renta Rentenfonds - Internationale Währungen September 2015 Stand 30.09.2015 Fondsdaten Anlagepolitik Weltweit investierender Rentenfonds

Mehr

Vormonat. Gewichtung brutto, ohne Berücksichtigung von Positionen in Derivaten.

Vormonat. Gewichtung brutto, ohne Berücksichtigung von Positionen in Derivaten. Bei diesem Dokument handelt es sich um eine Werbemitteilung. DWS Sachwerte Gemischte Fonds - Flexibel September 2015 Stand 30.09.2015 Fondsdaten Anlagepolitik DWS Sachwerte kann flexibel auf Inflationstendenzen

Mehr

Juli 2012. DWS Global Growth Update Dr. Nils Ernst, Senior Fund Manager

Juli 2012. DWS Global Growth Update Dr. Nils Ernst, Senior Fund Manager Juli 2012 DWS Global Growth Update Dr. Nils Ernst, Senior Fund Manager *Die DWS / DB Gruppe ist nach verwaltetem Fondsvermögen der größte deutsche Anbieter von Publikumsfonds. Quelle BVI. Stand: Ende April

Mehr

Fondsfakten: DWS Vermögensmandat-Dynamik

Fondsfakten: DWS Vermögensmandat-Dynamik Bei diesem Dokument handelt es sich um eine Werbemitteilung. Fondsfakten: DWS Vermögensmandat-Dynamik Gemischte Fonds - Multi-Asset-Fonds November 2015 Stand 30.11.2015 Fondsdaten Anlagepolitik DWS Vermögensmandat-Dynamik

Mehr

Gewichtung brutto, ohne Berücksichtigung von Positionen in Derivaten.

Gewichtung brutto, ohne Berücksichtigung von Positionen in Derivaten. Bei diesem Dokument handelt es sich um eine Werbemitteilung. DWS Top Asien Aktienfonds - Asien September 2015 Stand 30.09.2015 Fondsdaten Anlagepolitik Aktien von Unternehmen des asiatischpazifischen Raums

Mehr

Wertentwicklung kumuliert (in %) - Anteilsklasse LD

Wertentwicklung kumuliert (in %) - Anteilsklasse LD Bei diesem Dokument handelt es sich um eine Werbemitteilung. DWS Top Dividende Aktienfonds - Global September 2015 Stand 30.09.2015 Fondsdaten Anlagepolitik DWS Top Dividende bietet eine Aktienanlage mit

Mehr

DWS Multi Opportunities

DWS Multi Opportunities Bei diesem Dokument handelt es sich um eine Werbemitteilung. DWS Multi Opportunities Dachfonds September 2015 Stand 30.09.2015 Fondsdaten Anlagepolitik Der Dachfonds DWS Multi Opportunities strebt als

Mehr

DWS Vermögensbildungsfonds I

DWS Vermögensbildungsfonds I Bei diesem Dokument handelt es sich um eine Werbemitteilung. DWS Vermögensbildungsfonds I Aktienfonds - Global August 2015 Stand 31.08.2015 Fondsdaten Anlagepolitik Mit DWS Vermögensbildungsfonds I beteiligen

Mehr

DWS Concept Kaldemorgen

DWS Concept Kaldemorgen Bei diesem Dokument handelt es sich um eine Werbemitteilung. DWS Concept Kaldemorgen Total Return Strategien September 2015 Stand 30.09.2015 Fondsdaten Anlagepolitik Das Ziel des DWS Concept Kaldemorgen

Mehr

DWS Concept Kaldemorgen

DWS Concept Kaldemorgen Juli 2012 DWS Concept Kaldemorgen Flexibler Multi-Strategie Fonds mit Aktienschwerpunkt Update Klaus Kaldemorgen *Die DWS / DB Gruppe ist nach verwaltetem Fondsvermögen der größte deutsche Anbieter von

Mehr

Deutsche Invest I Euro Bonds (Short)

Deutsche Invest I Euro Bonds (Short) Bei diesem Dokument handelt es sich um eine Werbemitteilung. Deutsche Invest I Euro Bonds (Short) Rentenfonds - EUR September 2015 Stand 30.09.2015 Fondsdaten Anlagepolitik Euroland Rentenfonds mit Fokus

Mehr

DWS Emerging Markets Typ O

DWS Emerging Markets Typ O Bei diesem Dokument handelt es sich um eine Werbemitteilung. DWS Emerging Markets Typ O Aktienfonds - Emerging Markets September 2015 Stand 30.09.2015 Fondsdaten Anlagepolitik Aktien von Unternehmen in

Mehr

Gewichtung brutto, ohne Berücksichtigung von Positionen in Derivaten. AAA 40,2 AA 28,3 A 5,5 BBB 23,6 BB 2,4

Gewichtung brutto, ohne Berücksichtigung von Positionen in Derivaten. AAA 40,2 AA 28,3 A 5,5 BBB 23,6 BB 2,4 Bei diesem Dokument handelt es sich um eine Werbemitteilung. DWS Eurorenta Rentenfonds - Europäische Währungen September 2015 Stand 30.09.2015 Fondsdaten Anlagepolitik Europäischer Rentenfonds mit Fokus

Mehr

Fondsfakten: DWS Global Natural Resources Equity Typ O

Fondsfakten: DWS Global Natural Resources Equity Typ O Bei diesem Dokument handelt es sich um eine Werbemitteilung. Fondsfakten: DWS Global Natural Resources Equity Typ O Aktienfonds - Branchen/Themen März 2016 Stand 31.03.2016 Fondsdaten Anlagepolitik Aktien,

Mehr

25 % Abgeltungsteuer 01.01.2009. Das kostet Sie die Abgeltungsteuer:

25 % Abgeltungsteuer 01.01.2009. Das kostet Sie die Abgeltungsteuer: 25 % Abgeltungsteuer ab 01.01.2009.» Die Abgeltungsteuer beträgt 25% zzgl. Solidaritätszuschlag und ggf. Kirchensteuer.» Besteuert werden grundsätzlich alle privaten Einkünfte aus Kapitalvermögen, wie

Mehr

DWS Top Portfolio Balance Mit Flexibilität zum Ziel

DWS Top Portfolio Balance Mit Flexibilität zum Ziel Deutsche Asset & Wealth Management DWS Top Portfolio Balance Mit Flexibilität zum Ziel *Die DWS/DB AWM Gruppe ist nach verwaltetem Fondsvermögen der größte deutsche Anbieter von Wertpapier-Publikumsfonds.

Mehr

MACK & WEISE. +++ 30. September 2010 +++ M&W Privat 137,91 +++ 30. September 2010 +++ M&W Privat 137,91 +++ 30. September 201

MACK & WEISE. +++ 30. September 2010 +++ M&W Privat 137,91 +++ 30. September 2010 +++ M&W Privat 137,91 +++ 30. September 201 +++ 30. September 2010 +++ M&W Privat 137,91 +++ 30. September 2010 +++ M&W Privat 137,91 +++ 30. September 201 Um ein größeres Vermögen zu machen, bedarf es einer gehörigen Portion an Mut und der adäquaten

Mehr

Fondsfakten: DWS Türkei

Fondsfakten: DWS Türkei Bei diesem Dokument handelt es sich um eine Werbemitteilung. Fondsfakten: DWS Türkei Aktienfonds - Emerging Markets Mai 2016 Stand 31.05.2016 Fondsdaten Anlagepolitik Aktien ausgewähler Unternehmen - große,

Mehr

PremiumMandat Defensiv - C - EUR. September 2014

PremiumMandat Defensiv - C - EUR. September 2014 PremiumMandat Defensiv - C - EUR September 2014 PremiumMandat Defensiv Anlageziel Der Fonds strebt insbesondere mittels Anlage in Fonds von Allianz Global Investors und der DWS eine überdurchschnittliche

Mehr

Deutsche Invest I Emerging Markets Top Dividend

Deutsche Invest I Emerging Markets Top Dividend Bei diesem Dokument handelt es sich um eine Werbemitteilung. Deutsche Invest I Emerging Markets Top Dividend Aktienfonds - Emerging Markets September 2015 Stand 30.09.2015 Fondsdaten Anlagepolitik Der

Mehr

LuxTopic - Cosmopolitan. Ein vermögensverwaltender Investmentfonds, der sich jeder Marktsituation anpassen kann.

LuxTopic - Cosmopolitan. Ein vermögensverwaltender Investmentfonds, der sich jeder Marktsituation anpassen kann. LuxTopic - Cosmopolitan Ein vermögensverwaltender Investmentfonds, der sich jeder Marktsituation anpassen kann. Der Fondsmanager DJE Kapital AG Dr. Jens Ehrhardt Gründung 1974 Erster Vermögensverwalterfonds

Mehr

DWS Top Dividende Gönnen Sie Ihrem Vermögen regelmäßige Erfrischungen.

DWS Top Dividende Gönnen Sie Ihrem Vermögen regelmäßige Erfrischungen. DWS Top Dividende Gönnen Sie Ihrem Vermögen regelmäßige Erfrischungen. *Die DWS/DB Gruppe ist nach verwaltetem Fondsvermögen der größte deutsche Anbieter von Publikumsfonds. Quelle: BVI. Stand: 31.10.2011.

Mehr

Deutsche Asset & Wealth Management. Ihr Geld schmilzt. #ihrgeldschmilzt» www.dws.de/ihrgeldschmilzt

Deutsche Asset & Wealth Management. Ihr Geld schmilzt. #ihrgeldschmilzt» www.dws.de/ihrgeldschmilzt Deutsche Asset & Wealth Management Ihr Geld schmilzt. #ihrgeldschmilzt» www.dws.de/ihrgeldschmilzt Weniger statt mehr Warum Ihre Geldanlage schmilzt statt wächst Wer Geld anlegt, möchte sein Vermögen vermehren.

Mehr

Gewichtung brutto, ohne Berücksichtigung von Positionen in Derivaten.

Gewichtung brutto, ohne Berücksichtigung von Positionen in Derivaten. Bei diesem Dokument handelt es sich um eine Werbemitteilung. DWS Osteuropa Aktienfonds - Emerging Markets September 2015 Stand 30.09.2015 Fondsdaten Anlagepolitik Aktien ausgewählter Unternehmen Mittel-

Mehr

DWS Fondsplattform Frankfurt und Luxemburg. Die Investmentplattform für professionelle Anleger

DWS Fondsplattform Frankfurt und Luxemburg. Die Investmentplattform für professionelle Anleger DWS Fondsplattform Frankfurt und Luxemburg Die Investmentplattform für professionelle Anleger *Die DWS/DB Gruppe ist nach verwaltetem Fondsvermögen der größte deutsche Anbieter von Publikumsfonds. Quelle:

Mehr

Monega Ertrag. by avicee.com

Monega Ertrag. by avicee.com by avicee.com Monega Ertrag Der Monega Ertrag (WKN 532108) ist ein Dachfonds, der bis 100% in Rentenfonds mit einer hohen Bonität investiert. Je nach Marktsituation und um auch von den Aktienmärkten zu

Mehr

Fondsfakten: DWS Vermögensmandat-Dynamik

Fondsfakten: DWS Vermögensmandat-Dynamik Bei diesem Dokument handelt es sich um eine Werbemitteilung. Fondsfakten: DWS Vermögensmandat-Dynamik Gemischte Fonds - Multi-Asset-Fonds Mai 2016 Stand 31.05.2016 Fondsdaten Anlagepolitik DWS Vermögensmandat-Dynamik

Mehr

DWS Euro-Bonds (Long)

DWS Euro-Bonds (Long) Bei diesem Dokument handelt es sich um eine Werbemitteilung. DWS Euro-Bonds (Long) Rentenfonds - EUR Mai 2016 Stand 31.05.2016 Fondsdaten Anlagepolitik Rentenfonds mit Anlageschwerpunkt Euroland mit Fokus

Mehr

Monega Germany. by avicee.com

Monega Germany. by avicee.com by avicee.com Monega Germany Der Monega Germany (WKN 532103) ist ein Aktienfonds, der in seinem Fondsvermögen die Aktien der 30 größten deutschen Unternehmen versammelt. So bilden die Schwergewichte Siemens,

Mehr

Mit Sicherheit mehr Vermögen. MET Fonds - VermögensMandat Die Top-Vermögensverwalter unter einem Dach

Mit Sicherheit mehr Vermögen. MET Fonds - VermögensMandat Die Top-Vermögensverwalter unter einem Dach MET Fonds - VermögensMandat Die Top-Vermögensverwalter unter einem Dach MET Finanz GmbH MET Finanz GmbH Gründung im Jahr 2003 Gründer: Simone Müller-Esche Heinz-Dieter Müller Fondsverantwortliche seit

Mehr

DWS Fondsplattform. Luxemburg. Die Investmentplattform für professionelle Anleger

DWS Fondsplattform. Luxemburg. Die Investmentplattform für professionelle Anleger DWS Fondsplattform Luxemburg Die Investmentplattform für professionelle Anleger *Die DWS/DB Gruppe ist nach verwaltetem Fondsvermögen der größte deutsche Anbieter von Publikumsfonds. Quelle BVI. Stand:

Mehr

Fondsfakten: DWS Balance

Fondsfakten: DWS Balance Bei diesem Dokument handelt es sich um eine Werbemitteilung. Fondsfakten: DWS Balance Gemischte Fonds - Flexibel März 2016 Stand 31.03.2016 Fondsdaten Anlagepolitik Mindestens 35% des Wertes des Sondervermögens

Mehr

Deutsche Asset Management. Deutsche AM Fonds

Deutsche Asset Management. Deutsche AM Fonds Deutsche Asset Management Deutsche AM Fonds Edition Rechtliche Hinweise Chancen - Aktienfonds: Markt-, branchen- und unternehmensbedingte Kurssteigerungen - Rentenfonds: Renditerückgang bzw. Kurssteigerungen

Mehr

Sonderzahlungen / Zuzahlungen bei der DWS RiesterRente Premium

Sonderzahlungen / Zuzahlungen bei der DWS RiesterRente Premium Sonderzahlungen / Zuzahlungen bei der DWS RiesterRente Premium Was muss bei der Antragstellung beachtet werden, wenn Sonderzahlungen / Zuzahlungen getätigt werden? Stand 03/ 2008 *DWS Investments ist nach

Mehr

Monega Zins ProAktiv. by avicee.com

Monega Zins ProAktiv. by avicee.com by avicee.com Monega Zins ProAktiv Der Monega Zins ProAktiv (WKN 532109) ist ein Dachfonds und investiert in das gesamte Spektrum fest verzinslicher Wertpapiere. Dabei gehören klassische Staatsanleihen

Mehr

DWS Zinseinkommen Die Suche hat ein Ende

DWS Zinseinkommen Die Suche hat ein Ende DWS Zinseinkommen Die Suche hat ein Ende *Die DWS/DB Gruppe ist nach verwaltetem Fondsvermögen der größte deutsche Anbieter von Publikumsfonds. Quelle: BVI. Stand: 31.05.2011. Bewegte Zeiten Bewegte Zeiten.

Mehr

UniGarant: Emerging Markets (2020) II Garantiefonds

UniGarant: Emerging Markets (2020) II Garantiefonds Produktinformation, Stand: 31. Dezember 2012, Seite 1 von 4 Risikoklasse: geringes Risiko mäßiges Risiko erhöhtes Risiko hohes Risiko sehr hohes Risiko Indikator wai: bis 2 bis 4 bis 6 bis 7 Profil des

Mehr

DWS Convertibles Update Marc-Alexander Kniess, Fondsmanager. April 2012

DWS Convertibles Update Marc-Alexander Kniess, Fondsmanager. April 2012 DWS Convertibles Update Marc-Alexander Kniess, Fondsmanager April 2012 *Die DWS / DB Gruppe ist nach verwaltetem Fondsvermögen der größte deutsche Anbieter von Publikumsfonds. Quelle BVI. Stand: Ende Februar

Mehr

Deutsche Asset & Wealth Management. DWS RiesterRente Premium. Mit dem DWS Mehrsparschwein können Sie gleich 3-fach fürs Alter vorsorgen!

Deutsche Asset & Wealth Management. DWS RiesterRente Premium. Mit dem DWS Mehrsparschwein können Sie gleich 3-fach fürs Alter vorsorgen! Deutsche Asset & Wealth Management DWS RiesterRente Premium Mit dem DWS Mehrsparschwein können Sie gleich 3-fach fürs Alter vorsorgen! * Die DWS/DB AWM Gruppe ist nach verwaltetem Fondsvermögen der größte

Mehr

Deutsche Invest I Emerging Markets Corporates

Deutsche Invest I Emerging Markets Corporates Bei diesem Dokument handelt es sich um eine Werbemitteilung. Deutsche Invest I Emerging Markets Corporates Rentenfonds - Emerging Markets/Hochzinsunternehmensanleihen September 2015 Stand 30.09.2015 Fondsdaten

Mehr

Mit Sicherheit mehr Vermögen. Herzlich Willkommen zur Telefonkonferenz

Mit Sicherheit mehr Vermögen. Herzlich Willkommen zur Telefonkonferenz Herzlich Willkommen zur Telefonkonferenz Agenda 1 2 3 Charttechnik: Rückschau und Gegenwart "MET Fonds-Perle" des Monats Entwicklung des MET Fonds VermögensMandat 4 Charttechnischer Marktausblick 2011

Mehr

Flossbach von Storch SICAV - Multiple Opportunities R

Flossbach von Storch SICAV - Multiple Opportunities R Flossbach von Storch SICAV - Multiple Opportunities R Werbung Flossbach von Storch SICAV - Multiple Opportunities R WKN A0M430 ISIN LU0323578657 Konsequent handeln Flossbach von Storch SICAV - Multiple

Mehr

DWS FlexPension Eine innovative Lösung für die private Altersvorsorge

DWS FlexPension Eine innovative Lösung für die private Altersvorsorge DWS FlexPension Eine innovative Lösung für die private Altersvorsorge Ein dynamisches Fondskonzept mit Kapitalgarantie 1 zum Laufzeitende Die unsichere Zukunft des Rentensystems führt zu einem immer höheren

Mehr

Rendite FX Plus R. by avicee.com

Rendite FX Plus R. by avicee.com by avicee.com Rendite FX Plus R Der Rendite FX Plus R (WKN 756085) kombiniert Anleihen mit Beimischungen in den wichtigsten Währungen der Welt, beispielsweise US-Dollar, Euro, Yen, Britisches Pfund und

Mehr

Der internationale Aktienfonds.

Der internationale Aktienfonds. Internationale Fonds Der internationale Aktienfonds. SÜDWESTBANK-InterShare-UNION. Handverlesen. Mit diesem Aktienfonds können Sie die Chancen an den internationalen Aktienmärkten für Ihr Portfolio nutzen.

Mehr

MACK & WEISE. +++ 29.Mai 2009 +++ M&W Capital 75,30 +++ 29. Mai 2009 +++ M&W Capital 75,30 +++ 29. Mai 2009 +++ M&W Capital

MACK & WEISE. +++ 29.Mai 2009 +++ M&W Capital 75,30 +++ 29. Mai 2009 +++ M&W Capital 75,30 +++ 29. Mai 2009 +++ M&W Capital +++ 29.Mai 2009 +++ M&W Capital 75,30 +++ 29. Mai 2009 +++ M&W Capital 75,30 +++ 29. Mai 2009 +++ M&W Capital Um ein größeres Vermögen zu machen, bedarf es einer gehörigen Portion an Mut und der adäquaten

Mehr

smart-invest HELIOS AR Rückenwind nutzen, bei Gegenwind standhaft bleiben

smart-invest HELIOS AR Rückenwind nutzen, bei Gegenwind standhaft bleiben smart-invest HELIOS AR Rückenwind nutzen, bei Gegenwind standhaft bleiben Das Unternehmen smart-invest GmbH Institutioneller Anlageberater seit 2007 als Abspaltung des 1994 gegründeten, unabhängigen Vermögensverwalters

Mehr

WvF Strategie-Fonds Nr. 1 Vermögensverwalter Wilhelm von Finck AG bietet erstmals Investmentfonds an

WvF Strategie-Fonds Nr. 1 Vermögensverwalter Wilhelm von Finck AG bietet erstmals Investmentfonds an WvF Strategie-Fonds Nr. 1 Vermögensverwalter Wilhelm von Finck AG bietet erstmals Investmentfonds an +++ Neuartiges Konzept +++ +++Anlegerfreundliche Kostenstruktur+++ Grasbrunn/München, August 2008 Erstmals

Mehr

db X-trackers Informationen

db X-trackers Informationen db X-trackers Informationen Frankfurt 17. September 2013 Währungsgesicherte ETFs können Euro-Anleger vor einem Wertverlust der Anlagewährung schützen Vielen Anlegern ist nicht bewusst, dass bei ihren Investitionen

Mehr

Fondsfakten: DWS Aktien Strategie Deutschland

Fondsfakten: DWS Aktien Strategie Deutschland Bei diesem Dokument handelt es sich um eine Werbemitteilung. Fondsfakten: DWS Aktien Strategie Deutschland Aktienfonds - Deutschland Mai 2016 Stand 31.05.2016 Fondsdaten Anlagepolitik Der Fonds investiert

Mehr

MACK & WEISE. 2011 +++ M&W Privat 150,86 +++ 30. November 2011 +++ M&W Privat 150,86 +++ 30. November 2011 +++ M&W Privat 15

MACK & WEISE. 2011 +++ M&W Privat 150,86 +++ 30. November 2011 +++ M&W Privat 150,86 +++ 30. November 2011 +++ M&W Privat 15 2011 +++ M&W Privat 150,86 +++ 30. November 2011 +++ M&W Privat 150,86 +++ 30. November 2011 +++ M&W Privat 15 Um ein größeres Vermögen zu machen, bedarf es einer gehörigen Portion an Mut und der adäquaten

Mehr

DWS Vorsorge Rentenfonds 3Y

DWS Vorsorge Rentenfonds 3Y Bei diesem Dokument handelt es sich um eine Werbemitteilung. DWS Vorsorge Rentenfonds 3Y Fonds für die Altersvorsorge Mai 2016 Stand 31.05.2016 Fondsdaten Anlagepolitik Anlage mindestens zu 2/3 auf Euro

Mehr

MF INVEST Best Select Flexibel in jeder Marktlage

MF INVEST Best Select Flexibel in jeder Marktlage MF INVEST Best Select Flexibel in jeder Marktlage 02 Geldanlage einmal anders gedacht Flexibel in verschiedenen Marktlagen Haben Sie schon umgedacht? Die Märkte verändern sich stetig, und ihre Anlagestrategie

Mehr

5 Hochspekulativ. 4 Risikoorientiert. 3 Wachstumsorientiert. 2 Sicherheitsbetont. 1 Wertbewahrend

5 Hochspekulativ. 4 Risikoorientiert. 3 Wachstumsorientiert. 2 Sicherheitsbetont. 1 Wertbewahrend FONDSPORTRAIT Mit dem HANSAsecur erwirbt der Anleger einen Aktienfonds, der fast ausschließlich in deutsche Titel des HDAX investiert. Der HDAX umfasst die Aktienwerte aller 110 Unternehmen aus den Indizes

Mehr

Der internationale Dachfonds.

Der internationale Dachfonds. Internationale Fonds Der internationale Dachfonds. SÜDWESTBANK-InterSelect-UNION. Breit gestreut. Mit diesem Dachfonds können Sie gleichzeitig an den Entwicklungen internationaler Aktien- und Rentenmärkte

Mehr

DWS Sachwerte Damit sind Sie auch bei Inflation gut aufgestellt.

DWS Sachwerte Damit sind Sie auch bei Inflation gut aufgestellt. Damit sind Sie auch bei Inflation gut aufgestellt. *Die DWS/DB Gruppe ist nach verwaltetem Fondsvermögen der größte deutsche Anbieter von Publikumsfonds. Quelle: BVI. Stand: 31.12.2009. Oliver Kahn, Deutschlands

Mehr

Fondsfakten: OP Exklusiv Renten Chance

Fondsfakten: OP Exklusiv Renten Chance Bei diesem Dokument handelt es sich um eine Werbemitteilung. Fondsfakten: OP Exklusiv Renten Chance Rentenfonds - EUR Mai 2016 Stand 31.05.2016 Fondsdaten Anlagepolitik Der Rentenfonds erschließt gegenüber

Mehr

Fondsfakten: DWS Global Growth

Fondsfakten: DWS Global Growth Bei diesem Dokument handelt es sich um eine Werbemitteilung. Fondsfakten: DWS Global Growth Aktienfonds - Global März 2016 Stand 31.03.2016 Fondsdaten Anlagepolitik DWS Global Growth ist der Fonds für

Mehr

Dynamische Wertsicherung Stabil durch die Krise

Dynamische Wertsicherung Stabil durch die Krise MEAG Floor EuroAktien Dynamische Wertsicherung Stabil durch die Krise MEAG MUNICH ERGO Kapitalanlagegesellschaft mbh - Nur zur internen Verwendung - Fondsidee MEAG Floor EuroAktien Langfristiger Vermögensaufbau

Mehr