Deutsche Asset & Wealth Management. DWS FlexPension Top Reporting

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Deutsche Asset & Wealth Management. DWS FlexPension Top Reporting"

Transkript

1 Deutsche Asset & Wealth Management DWS FlexPension Top Reporting Edition

2 Rechtliche Hinweise Chancen - Aktienfonds: Markt-, Branchen- und Unternehmensbedingte Kurssteigerungen - Rentenfonds: Renditerückgang bzw. Kurssteigerungen auf den Rentenmärkten und / oder Rückgang der Renditeaufschläge bei höher verzinslichen Wertpapieren - Ggfs. Wechselkursgewinne Risiken - Aktienfonds: Markt-, branchen- und unternehmensbedingte Kursrückgänge - Rentenfonds: Renditeanstieg bzw. Kursverluste auf den Rentenmärkten und/oder Erhöhung der Renditeaufschläge bei höher verzinslichen Papieren - Immobilienfonds: In außergewöhnlichen Umständen besteht im Einzelfall ein Liquiditätsrisiko. Fondsanteile können nicht immer zum gewünschten Zeitpunkt verkauft werden. Hierdurch entsteht das Risiko für den Anleger, dass er über einen gewissen Zeitraum nicht über sein im jeweiligen Fonds gebundenes Kapital verfügen kann. - Länderrisiko, Emittenten-, Kontrahentenbonitäts- und Ausfallrisiko - Ggfs. Einsatz derivativer Finanzinstrumente - Ggfs. Wechselkursrisiken - Der Anteilswert kann jederzeit unter den Kaufpreis fallen, zu dem der Kunde den Anteil erworben hat. Anlegerprofil: Sicherheitsorientiert Der Fonds ist für den sicherheitsorientierten Anleger mit geringer Risikoneigung konzipiert, der eine stetige Wertentwicklung, aber auf niedrigem Zinsniveau, zum Anlageziel hat. Kurzfristige moderate Schwankungen sind möglich, aber mittel- bis langfristig ist kein Kapitalverlust zu erwarten. Anlegerprofil: Renditeorientiert Der Fonds ist für den renditeorientierten Anleger konzipiert, der Kapitalwachstum durch Zinserträge und mögliche Kursgewinne erzielen will. Den Ertragserwartungen stehen moderate Risiken im Aktien-, Zins- und Währungsbereich sowie geringe Bonitätsrisiken gegenüber, sodass Kursverluste mittel- bis langfristig unwahrscheinlich sind. Anlegerprofil: Wachstumsorientiert Der Fonds ist für den wachstumsorientierten Anleger konzipiert, dessen Ertragserwartung über dem Kapitalmarktzinsniveau liegt und der Kapitalzuwachs überwiegend aus Aktien- und Währungschancen erreichen will. Sicherheit und Liquidität werden den Ertragsaussichten untergeordnet. Damit verbunden sind höhere Risiken im Aktien-, Zins- und Währungsbereich sowie Bonitätsrisiken, die zu möglichen Kursverlusten führen können. Anlegerprofil: Risikoorientiert Der Fonds ist für den risikoorientierten Anleger konzipiert, der ertragsstarke Anlageformen sucht, um gezielt Ertragschancen zu verbessern und hierzu unvermeidbare auch vorübergehend hohe Wertschwankungen spekulativer Anlagen in Kauf nimmt. Hohe Risiken aus Kursschwankungen sowie hohe Bonitätsrisiken machen zeitweise Kursverluste wahrscheinlich, ferner steht der hohen Ertragserwartung und Risikobereitschaft die Möglichkeit von hohen Verlusten des eingesetzten Kapitals gegenüber. Bitte beachten Sie, dass sich Informationen von Morningstar, FERI und Lipper Leaders auf den Vormonat beziehen. Morningstar Gesamtrating [2015] Morningstar Inc. Alle Rechte vorbehalten. Die hierin enthaltenen Informationen (1) sind für Morningstar und/oder ihre Inhalte-Anbieter urheberrechtlich geschützt; (2) dürfen nicht vervielfältigt oder verbreitet werden; und (3) deren Richtigkeit, Vollständigkeit oder Aktualität wird nicht garantiert. Weder Morningstar noch deren Inhalte-Anbieter sind verantwortlich für etwaige Schäden oder Verluste, die aus der Verwendung dieser Informationen entstehen. Die Wertentwicklungen in der Vergangenheit sind keine Garantie für zukünftige Ergebnisse. Lipper Leaders 2015 Lipper - a Thomson Reuters Company. Alle Rechte vorbehalten. Es ist verboten, Lipper Daten ohne schriftliche Genehmigung von Lipper zu kopieren, veröffentlichen, weiterzugeben oder in anderer Weise zu verarbeiten. Weder Lipper, noch ein anderes Mitglied der Thomson Reuters Gruppe oder deren Datenlieferanten haften für fehlerhafte oder verspätete Datenlieferungen und die Folgen die daraus entstehen können. Die Berechnung der Wertentwicklungen durch Lipper erfolgt auf Basis der zum Zeitpunkt der Berechnung vorhandenen Daten und muss somit nicht alle Fonds beinhalten, die von Lipper beobachtet werden. Die Darstellung von Wertentwicklungsdaten ist keine Empfehlung für den Kauf oder Verkauf eines Fonds oder eine Investmentempfehlung für ein bestimmtes Marktsegment. Lipper analysiert die Wertentwicklung von Fonds in der Vergangenheit. Die in der Vergangenheit erzielten Ergebnisse sind keine Garantie für die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds. Lipper und das Lipper Logo sind eingetragene Warenzeichen der Thomson Reuters. Lipper Leaders Rankingkriterien - Ratings von 1 (niedrig) bis 5 (hoch) Erste Ziffer = Gesamtertrag; zweite Ziffer = konsistenter Ertrag; dritte Ziffer = Kapitalerhalt; vierte Ziffer = Kosten Wichtige Hinweise Bedingt durch die Tatsache, dass bei der Preisfixierung durch die Depotbank am letzten Handelstag eines Monats bei einigen Fonds bis zu zehn Stunden Zeitunterschied zwischen Fondspreisermittlung und Benchmarkkursermittlung liegen, kann es im Falle starker Marktbewegungen während dieses Zeitraumes zu Über- und Unterzeichnungen der Fondsperformance im Vergleich zur Benchmarkperformance per Monatsultimo kommen (sogenannter "Pricing Effect"). Deutsche Asset & Wealth Management und DWS Investments sind die Markennamen für den Asset Management & Wealth Management Geschäftsbereich der Deutsche Bank AG und ihrer Tochtergesellschaften. Die jeweils verantwortlichen rechtlichen Einheiten, die Kunden Produkte oder Dienstleistungen der Deutsche Asset & Wealth Management anbieten, werden in den entsprechenden Verträgen, Verkaufsunterlagen oder sonstigen Produktinformationen benannt. Die in diesem Dokument enthaltenen Angaben stellen keine Anlageberatung dar, sondern geben lediglich eine zusammenfassende Kurzdarstellung wesentlicher Merkmale des Fonds. Die vollständigen Angaben zum Fonds sind den wesentlichen Anlegerinformationen und dem Verkaufsprospekt, ergänzt durch den jeweiligen letzten geprüften Jahresbericht und den jeweiligen Halbjahresbericht, falls ein solcher jüngeren Datums als der letzte Jahresbericht vorliegt, zu entnehmen. Diese Unterlagen stellen die allein verbindliche Grundlage des Kaufs dar. Sie sind in elektronischer oder gedruckter Form kostenlos bei Ihrem Berater, der Deutsche Asset & Wealth Management Investment GmbH, Mainzer Landstraße , D Frankfurt am Main und, sofern es sich um Luxemburger Fonds handelt, bei der Deutsche Asset & Wealth Management Investment S.A., 2, Boulevard Konrad Adenauer, L-1115 Luxembourg erhältlich. Alle Meinungsaussagen geben die aktuelle Einschätzung von DeAWM Investment GmbH wieder, die ohne vorherige Ankündigung geändert werden kann. Die Bruttowertentwicklung (BVI-Methode) berücksichtigt alle auf Fondsebene anfallenden Kosten (z.b. Verwaltungsvergütung), die Nettowertentwicklung zusätzlich den Ausgabeaufschlag; weitere Kosten können auf Anlegerebene anfallen (z.b. Depotkosten), die in der Darstellung nicht berücksichtigt werden. Wertentwicklungen der Vergangenheit sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung.

3 Rechtliche Hinweise Nähere steuerliche Informationen enthält der Verkaufsprospekt. Die ausgegebenen Anteile dieses Fonds dürfen nur in solchen Rechtsordnungen zum Kauf angeboten oder verkauft werden, in denen ein solches Angebot oder ein solcher Verkauf zulässig ist. So dürfen die Anteile dieses Fonds weder innerhalb der USA noch an oder für Rechnung von US-Staatsbürgern oder in den USA ansässigen US-Personen zum Kauf angeboten oder an diese verkauft werden. Dieses Dokument und die in ihm enthaltenen Informationen dürfen nicht in den USA verbreitet werden. Die Verbreitung und Veröffentlichung dieses Dokumentes sowie das Angebot oder ein Verkauf der Anteile können auch in anderen Rechtsordnungen Beschränkungen unterworfen sein.

4 Inhaltsverzeichnis DWS FlexPension 2015 DWS FlexPension 2016 DWS FlexPension 2017 DWS FlexPension 2018 DWS FlexPension 2019 DWS FlexPension 2020 DWS FlexPension 2021 DWS FlexPension 2022 DWS FlexPension 2023 DWS FlexPension 2025 Sparplan DWS FlexPension II 2019 DWS FlexPension II 2020 DWS FlexPension II 2021 DWS FlexPension II 2022 DWS FlexPension II 2023 DWS FlexPension II 2024 DWS FlexPension II 2025 DWS FlexPension II 2026 DWS FlexPension II 2027 DWS FlexPension II 2028 DWS FlexPension II

5 DWS FlexPension 2015 Fondsdaten Anlagepolitik Dynamische Wertsicherungsstrategie (DWS Flexible Portfolio Insurance; kurz: DWS FPI), bei der laufend marktabhängig zwischen der Wertsteigerungskomponente (z.b. Aktienfonds, Rohstoffanlagen) und der Kapitalerhaltkomponente (z.b. ausgewählte Renten- und Geldmarktanlagen) umgeschichtet wird. In länger anhaltend fallenden und sehr schwankungsintensiven Marktphasen kann der Fonds bis zu 100% in Renten-/Geldmarktfonds bzw. Direktanlagen in Renten-/Geldmarktpapieren investieren. Zum exakten Garantieumfang vgl. Verkaufsprospekt. Wertentwicklung Wertentwicklung (in EUR) (in %) Kommentar des Fondsmanagements Der Teilfonds investiert derzeit (voraussichtlich bis zum Laufzeitende) zu 100% in die Kapitalerhaltkomponente. Die Entwicklung des Fondspreises ist daher hauptsächlich von der Entwicklung laufzeitkongruenter EUR-Anleihen abhängig. Fonds (brutto) Fonds (netto) Höchststandsgarantie Erläuterungen und Modellrechnung; Annahme: Ein Anleger möchte für 1.000,00 EUR Anteile erwerben. Bei einem max. Ausgabeaufschlag von 4,00% muss er dafür 1.040,00 EUR aufwenden. Die Bruttowertentwicklung (BVI-Methode) berücksichtigt alle auf Fondsebene anfallenden Kosten, die Nettowertentwicklung zusätzlich den Ausgabeaufschlag; weitere Kosten können auf Anlegerebene anfallen (z.b. Depotkosten). Da der Ausgabeaufschlag nur im 1. Jahr anfällt unterscheidet sich die Darstellung brutto/netto nur in diesem Jahr. Wertentwicklungen in der Vergangenheit sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. Wertentwicklung kumuliert (in %) 1 M 1 J 3 J 5 J seit Aufl. KJ 3J Ø 5J Ø EUR 0,0 0,0-1,2 5,8 30,4 0,1-0,4 1,1 5,3 2,3-0,7-0,3 Portfolio-Struktur Wertsteigerungskomponente 0,0% Kapitalerhaltkomponente* / Liquidität * Der Fokus der Kapitalerhaltkomponente liegt auf der Absicherung des Garantiewertes. Dabei wird die Kapitalerhaltkomponente in der regel die Struktur einer Anleihe abbilden, deren Fälligkeit mit dem Laufzeitende des Fonds zusammenfällt. In Ausnahmefällen kann die Struktur der Kapitalerhaltkomponente hiervon abweichen, z.b. wenn aufgrund bestimmter Marktbedingungen eine Investition in Geldmarktpapiere angebracht erscheint. Die Umsetzung kann über DWS Rentenfonds/Geldmarktfonds und/oder über Floater, ggf. in Verbindung mit Futures und/oder direkt über Staatsanleihen (europäische, insb. deutsche) mit fixem Kupon erfolgen. Die Gewichte der genannten Anlageklassen werden individuell an die Erfordernisse des jeweiligen Teilfonds aufgrund der unterschiedlichen Restlaufzeiten angepasst. 100,0 Morningstar Kategorie Ratings (Stand: ) Lipper Leaders: Seite 1 / 2 >> 5

6 DWS FlexPension 2015 Allgemeine Fondsdaten Fondsmanager Andreas Engesser Ausgabeaufschlag 4,00% Fondsmanager seit Kostenpauschale / Vergütung 0,100% Fondsmanagergesellschaft Deutsche Asset & Wealth Management Investment GmbH Laufende Kosten 0,150% Fondsmanagementlokation Deutschland zzgl. erfolgsbez. Vergüt. aus Leihe-Ertr. 0,008% Verwaltungsgesellschaft Deutsche Asset & Wealth Management Investment S.A. Ertragsverwendung Thesaurierung Rechtsform SICAV Zwischengewinn 0,00 EUR Depotbank State Street Bank, Lux. EU-Zwischengewinn 6,48 EUR Fondsvermögen 465,7 Mio. EUR Akkumulierter thes. Ertrag 11,46 EUR Fondswährung EUR Rücknahmepreis 130,43 EUR Auflegungsdatum Ausgabepreis 135,65 EUR Geschäftsjahresende Höchststandsgarantie 132,13 EUR Anlegerprofil Renditeorientiert erreicht am ISIN LU Garantiedatum WKN Laufzeitende Adresse Deutsche Asset & Wealth Management Investment GmbH Mainzer Landstraße Frankfurt am Main Tel.: +49 (0) 69 / Fax: +49 (0) 69 / Internet: Hinweis Zahlen vorbehaltlich Prüfung durch Wirtschaftsprüfer zu Berichtsterminen. Den Verkaufsprospekt erhalten Sie von Ihrem Finanzberater oder der DeAWM Investment GmbH. Der Verkaufsprospekt enthält ausführliche Risikohinweise. Die in dieser Einschätzung zum Ausdruck gebrachten Ausführungen können sich jederzeit ohne vorherige Ankündigung ändern. Die Ausführungen gehen von unserer Beurteilung der gegenwärtigen Rechts- und Steuerlage aus. Seite 2 / 2 >> 6

7 DWS FlexPension 2016 Fondsdaten Anlagepolitik Dynamische Wertsicherungsstrategie (DWS Flexible Portfolio Insurance; kurz: DWS FPI), bei der laufend marktabhängig zwischen der Wertsteigerungskomponente (z.b. Aktienfonds, Rohstoffanlagen) und der Kapitalerhaltkomponente (z.b. ausgewählte Renten- und Geldmarktanlagen) umgeschichtet wird. In länger anhaltend fallenden und sehr schwankungsintensiven Marktphasen kann der Fonds bis zu 100% in Renten-/Geldmarktfonds bzw. Direktanlagen in Renten-/Geldmarktpapieren investieren. Zum exakten Garantieumfang vgl. Verkaufsprospekt. Wertentwicklung Wertentwicklung (in EUR) (in %) Kommentar des Fondsmanagements Der Teilfonds investiert derzeit (voraussichtlich bis zum Laufzeitende) zu 100% in die Kapitalerhaltkomponente. Die Entwicklung des Fondspreises ist daher hauptsächlich von der Entwicklung laufzeitkongruenter EUR-Anleihen abhängig. Fonds (brutto) Fonds (netto) Höchststandsgarantie Erläuterungen und Modellrechnung; Annahme: Ein Anleger möchte für 1.000,00 EUR Anteile erwerben. Bei einem max. Ausgabeaufschlag von 4,00% muss er dafür 1.040,00 EUR aufwenden. Die Bruttowertentwicklung (BVI-Methode) berücksichtigt alle auf Fondsebene anfallenden Kosten, die Nettowertentwicklung zusätzlich den Ausgabeaufschlag; weitere Kosten können auf Anlegerebene anfallen (z.b. Depotkosten). Da der Ausgabeaufschlag nur im 1. Jahr anfällt unterscheidet sich die Darstellung brutto/netto nur in diesem Jahr. Wertentwicklungen in der Vergangenheit sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. Wertentwicklung kumuliert (in %) 1 M 1 J 3 J 5 J seit Aufl. KJ 3J Ø 5J Ø EUR -0,1 0,1-1,2 8,3 34,4 0,1-0,4 1,6 6,3 3,6-0,8-0,3 Portfolio-Struktur Wertsteigerungskomponente 0,0 Kapitalerhaltkomponente* / Liquidität * Der Fokus der Kapitalerhaltkomponente liegt auf der Absicherung des Garantiewertes. Dabei wird die Kapitalerhaltkomponente in der regel die Struktur einer Anleihe abbilden, deren Fälligkeit mit dem Laufzeitende des Fonds zusammenfällt. In Ausnahmefällen kann die Struktur der Kapitalerhaltkomponente hiervon abweichen, z.b. wenn aufgrund bestimmter Marktbedingungen eine Investition in Geldmarktpapiere angebracht erscheint. Die Umsetzung kann über DWS Rentenfonds/Geldmarktfonds und/oder über Floater, ggf. in Verbindung mit Futures und/oder direkt über Staatsanleihen (europäische, insb. deutsche) mit fixem Kupon erfolgen. Die Gewichte der genannten Anlageklassen werden individuell an die Erfordernisse des jeweiligen Teilfonds aufgrund der unterschiedlichen Restlaufzeiten angepasst. 100,0 Morningstar Kategorie Ratings (Stand: ) Lipper Leaders: Seite 1 / 2 >> 7

8 DWS FlexPension 2016 Allgemeine Fondsdaten Fondsmanager Andreas Engesser Ausgabeaufschlag 4,00% Fondsmanager seit Kostenpauschale / Vergütung 0,100% Fondsmanagergesellschaft Deutsche Asset & Wealth Management Investment GmbH Laufende Kosten 0,150% Fondsmanagementlokation Deutschland zzgl. erfolgsbez. Vergüt. aus Leihe-Ertr. 0,011% Verwaltungsgesellschaft Deutsche Asset & Wealth Management Investment S.A. Ertragsverwendung Thesaurierung Rechtsform SICAV Zwischengewinn 0,00 EUR Depotbank State Street Bank, Lux. EU-Zwischengewinn 5,54 EUR Fondsvermögen 249,4 Mio. EUR Akkumulierter thes. Ertrag 11,50 EUR Fondswährung EUR Rücknahmepreis 134,43 EUR Auflegungsdatum Ausgabepreis 139,81 EUR Geschäftsjahresende Höchststandsgarantie 136,15 EUR Anlegerprofil Renditeorientiert erreicht am ISIN LU Garantiedatum WKN Laufzeitende Adresse Deutsche Asset & Wealth Management Investment GmbH Mainzer Landstraße Frankfurt am Main Tel.: +49 (0) 69 / Fax: +49 (0) 69 / Internet: Hinweis Zahlen vorbehaltlich Prüfung durch Wirtschaftsprüfer zu Berichtsterminen. Den Verkaufsprospekt erhalten Sie von Ihrem Finanzberater oder der DeAWM Investment GmbH. Der Verkaufsprospekt enthält ausführliche Risikohinweise. Die in dieser Einschätzung zum Ausdruck gebrachten Ausführungen können sich jederzeit ohne vorherige Ankündigung ändern. Die Ausführungen gehen von unserer Beurteilung der gegenwärtigen Rechts- und Steuerlage aus. Seite 2 / 2 >> 8

9 DWS FlexPension 2017 Fondsdaten Anlagepolitik Dynamische Wertsicherungsstrategie (DWS Flexible Portfolio Insurance; kurz: DWS FPI), bei der laufend marktabhängig zwischen der Wertsteigerungskomponente (z.b. Aktienfonds, Rohstoffanlagen) und der Kapitalerhaltkomponente (z.b. ausgewählte Renten- und Geldmarktanlagen) umgeschichtet wird. In länger anhaltend fallenden und sehr schwankungsintensiven Marktphasen kann der Fonds bis zu 100% in Renten-/Geldmarktfonds bzw. Direktanlagen in Renten-/Geldmarktpapieren investieren. Zum exakten Garantieumfang vgl. Verkaufsprospekt. Wertentwicklung Wertentwicklung (in EUR) (in %) Kommentar des Fondsmanagements Der Teilfonds investiert derzeit (voraussichtlich bis zum Laufzeitende) zu 100% in die Kapitalerhaltkomponente. Die Entwicklung des Fondspreises ist daher hauptsächlich von der Entwicklung laufzeitkongruenter EUR-Anleihen abhängig. Fonds (brutto) Fonds (netto) Höchststandsgarantie Erläuterungen und Modellrechnung; Annahme: Ein Anleger möchte für 1.000,00 EUR Anteile erwerben. Bei einem max. Ausgabeaufschlag von 4,00% muss er dafür 1.040,00 EUR aufwenden. Die Bruttowertentwicklung (BVI-Methode) berücksichtigt alle auf Fondsebene anfallenden Kosten, die Nettowertentwicklung zusätzlich den Ausgabeaufschlag; weitere Kosten können auf Anlegerebene anfallen (z.b. Depotkosten). Da der Ausgabeaufschlag nur im 1. Jahr anfällt unterscheidet sich die Darstellung brutto/netto nur in diesem Jahr. Wertentwicklungen in der Vergangenheit sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. Wertentwicklung kumuliert (in %) 1 M 1 J 3 J 5 J seit Aufl. KJ 3J Ø 5J Ø EUR -0,1 0,2-1,3 9,8 35,9 0,1-0,4 1,9 7,1 4,4-0,8-0,3 Portfolio-Struktur Wertsteigerungskomponente 0,0 Kapitalerhaltkomponente* / Liquidität * Der Fokus der Kapitalerhaltkomponente liegt auf der Absicherung des Garantiewertes. Dabei wird die Kapitalerhaltkomponente in der regel die Struktur einer Anleihe abbilden, deren Fälligkeit mit dem Laufzeitende des Fonds zusammenfällt. In Ausnahmefällen kann die Struktur der Kapitalerhaltkomponente hiervon abweichen, z.b. wenn aufgrund bestimmter Marktbedingungen eine Investition in Geldmarktpapiere angebracht erscheint. Die Umsetzung kann über DWS Rentenfonds/Geldmarktfonds und/oder über Floater, ggf. in Verbindung mit Futures und/oder direkt über Staatsanleihen (europäische, insb. deutsche) mit fixem Kupon erfolgen. Die Gewichte der genannten Anlageklassen werden individuell an die Erfordernisse des jeweiligen Teilfonds aufgrund der unterschiedlichen Restlaufzeiten angepasst. 100,0 Morningstar Kategorie Ratings (Stand: ) Lipper Leaders: Seite 1 / 2 >> 9

10 DWS FlexPension 2017 Allgemeine Fondsdaten Fondsmanager Andreas Engesser Ausgabeaufschlag 4,00% Fondsmanager seit Kostenpauschale / Vergütung 0,100% Fondsmanagergesellschaft Deutsche Asset & Wealth Management Investment GmbH Laufende Kosten 0,150% Fondsmanagementlokation Deutschland zzgl. erfolgsbez. Vergüt. aus Leihe-Ertr. 0,014% Verwaltungsgesellschaft Deutsche Asset & Wealth Management Investment S.A. Ertragsverwendung Thesaurierung Rechtsform SICAV Zwischengewinn 0,00 EUR Depotbank State Street Bank, Lux. EU-Zwischengewinn 6,09 EUR Fondsvermögen 177,3 Mio. EUR Akkumulierter thes. Ertrag 11,47 EUR Fondswährung EUR Rücknahmepreis 135,93 EUR Auflegungsdatum Ausgabepreis 141,37 EUR Geschäftsjahresende Höchststandsgarantie 137,80 EUR Anlegerprofil Renditeorientiert erreicht am ISIN LU Garantiedatum WKN Laufzeitende Adresse Deutsche Asset & Wealth Management Investment GmbH Mainzer Landstraße Frankfurt am Main Tel.: +49 (0) 69 / Fax: +49 (0) 69 / Internet: Hinweis Zahlen vorbehaltlich Prüfung durch Wirtschaftsprüfer zu Berichtsterminen. Den Verkaufsprospekt erhalten Sie von Ihrem Finanzberater oder der DeAWM Investment GmbH. Der Verkaufsprospekt enthält ausführliche Risikohinweise. Die in dieser Einschätzung zum Ausdruck gebrachten Ausführungen können sich jederzeit ohne vorherige Ankündigung ändern. Die Ausführungen gehen von unserer Beurteilung der gegenwärtigen Rechts- und Steuerlage aus. Seite 2 / 2 >> 10

11 DWS FlexPension 2018 Fondsdaten Anlagepolitik Dynamische Wertsicherungsstrategie (DWS Flexible Portfolio Insurance; kurz: DWS FPI), bei der laufend marktabhängig zwischen der Wertsteigerungskomponente (z.b. Aktienfonds, Rohstoffanlagen) und der Kapitalerhaltkomponente (z.b. ausgewählte Renten- und Geldmarktanlagen) umgeschichtet wird. In länger anhaltend fallenden und sehr schwankungsintensiven Marktphasen kann der Fonds bis zu 100% in Renten-/Geldmarktfonds bzw. Direktanlagen in Renten-/Geldmarktpapieren investieren. Zum exakten Garantieumfang vgl. Verkaufsprospekt. Wertentwicklung Wertentwicklung (in EUR) (in %) Kommentar des Fondsmanagements Der Teilfonds investiert derzeit (voraussichtlich bis zum Laufzeitende) zu 100% in die Kapitalerhaltkomponente. Die Entwicklung des Fondspreises ist daher hauptsächlich von der Entwicklung laufzeitkongruenter EUR-Anleihen abhängig. Fonds (brutto) Fonds (netto) Höchststandsgarantie Erläuterungen und Modellrechnung; Annahme: Ein Anleger möchte für 1.000,00 EUR Anteile erwerben. Bei einem max. Ausgabeaufschlag von 4,00% muss er dafür 1.040,00 EUR aufwenden. Die Bruttowertentwicklung (BVI-Methode) berücksichtigt alle auf Fondsebene anfallenden Kosten, die Nettowertentwicklung zusätzlich den Ausgabeaufschlag; weitere Kosten können auf Anlegerebene anfallen (z.b. Depotkosten). Da der Ausgabeaufschlag nur im 1. Jahr anfällt unterscheidet sich die Darstellung brutto/netto nur in diesem Jahr. Wertentwicklungen in der Vergangenheit sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. Wertentwicklung kumuliert (in %) 1 M 1 J 3 J 5 J seit Aufl. KJ 3J Ø 5J Ø EUR -0,3 0,3-1,2 11,5 38,9 0,0-0,4 2,2 7,8 5,4-0,8-0,1 Portfolio-Struktur Morningstar Style-Box Marktkapitalisierung Groß Wertsteigerungskomponente 0,0 Kapitalerhaltkomponente* / Liquidität * Der Fokus der Kapitalerhaltkomponente liegt auf der Absicherung des Garantiewertes. Dabei wird die Kapitalerhaltkomponente in der regel die Struktur einer Anleihe abbilden, deren Fälligkeit mit dem Laufzeitende des Fonds zusammenfällt. In Ausnahmefällen kann die Struktur der Kapitalerhaltkomponente hiervon abweichen, z.b. wenn aufgrund bestimmter Marktbedingungen eine Investition in Geldmarktpapiere angebracht erscheint. Die Umsetzung kann über DWS Rentenfonds/Geldmarktfonds und/oder über Floater, ggf. in Verbindung mit Futures und/oder direkt über Staatsanleihen (europäische, insb. deutsche) mit fixem Kupon erfolgen. Die Gewichte der genannten Anlageklassen werden individuell an die Erfordernisse des jeweiligen Teilfonds aufgrund der unterschiedlichen Restlaufzeiten angepasst. 100,0 Mittel Klein Substanz Neutral Wachstum Anlagestil Morningstar Kategorie Ratings (Stand: ) Lipper Leaders: Seite 1 / 2 >> 11

12 DWS FlexPension 2018 Allgemeine Fondsdaten Fondsmanager Andreas Engesser Ausgabeaufschlag 4,00% Fondsmanager seit Kostenpauschale / Vergütung 0,100% Fondsmanagergesellschaft Deutsche Asset & Wealth Management Investment GmbH Laufende Kosten 0,150% Fondsmanagementlokation Deutschland zzgl. erfolgsbez. Vergüt. aus Leihe-Ertr. 0,008% Verwaltungsgesellschaft Deutsche Asset & Wealth Management Investment S.A. Ertragsverwendung Thesaurierung Rechtsform SICAV Zwischengewinn 0,00 EUR Depotbank State Street Bank, Lux. EU-Zwischengewinn 5,74 EUR Fondsvermögen 202,4 Mio. EUR Akkumulierter thes. Ertrag 11,43 EUR Fondswährung EUR Rücknahmepreis 138,91 EUR Auflegungsdatum Ausgabepreis 144,47 EUR Geschäftsjahresende Höchststandsgarantie 140,67 EUR Anlegerprofil Renditeorientiert erreicht am ISIN LU Garantiedatum WKN Laufzeitende Adresse Deutsche Asset & Wealth Management Investment GmbH Mainzer Landstraße Frankfurt am Main Tel.: +49 (0) 69 / Fax: +49 (0) 69 / Internet: Hinweis Zahlen vorbehaltlich Prüfung durch Wirtschaftsprüfer zu Berichtsterminen. Den Verkaufsprospekt erhalten Sie von Ihrem Finanzberater oder der DeAWM Investment GmbH. Der Verkaufsprospekt enthält ausführliche Risikohinweise. Die in dieser Einschätzung zum Ausdruck gebrachten Ausführungen können sich jederzeit ohne vorherige Ankündigung ändern. Die Ausführungen gehen von unserer Beurteilung der gegenwärtigen Rechts- und Steuerlage aus. Seite 2 / 2 >> 12

13 DWS FlexPension 2019 Fondsdaten Anlagepolitik Dynamische Wertsicherungsstrategie (DWS Flexible Portfolio Insurance; kurz: DWS FPI), bei der laufend marktabhängig zwischen der Wertsteigerungskomponente (z.b. Aktienfonds, Rohstoffanlagen) und der Kapitalerhaltkomponente (z.b. ausgewählte Renten- und Geldmarktanlagen) umgeschichtet wird. In länger anhaltend fallenden und sehr schwankungsintensiven Marktphasen kann der Fonds bis zu 100% in Renten-/Geldmarktfonds bzw. Direktanlagen in Renten-/Geldmarktpapieren investieren. Zum exakten Garantieumfang vgl. Verkaufsprospekt. Wertentwicklung Wertentwicklung (in EUR) (in %) Kommentar des Fondsmanagements Der Teilfonds investiert derzeit (voraussichtlich bis zum Laufzeitende) zu 100% in die Kapitalerhaltkomponente. Die Entwicklung des Fondspreises ist daher hauptsächlich von der Entwicklung laufzeitkongruenter EUR-Anleihen abhängig. Fonds (brutto) Fonds (netto) Höchststandsgarantie Erläuterungen und Modellrechnung; Annahme: Ein Anleger möchte für 1.000,00 EUR Anteile erwerben. Bei einem max. Ausgabeaufschlag von 4,00% muss er dafür 1.040,00 EUR aufwenden. Die Bruttowertentwicklung (BVI-Methode) berücksichtigt alle auf Fondsebene anfallenden Kosten, die Nettowertentwicklung zusätzlich den Ausgabeaufschlag; weitere Kosten können auf Anlegerebene anfallen (z.b. Depotkosten). Da der Ausgabeaufschlag nur im 1. Jahr anfällt unterscheidet sich die Darstellung brutto/netto nur in diesem Jahr. Wertentwicklungen in der Vergangenheit sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. Wertentwicklung kumuliert (in %) 1 M 1 J 3 J 5 J seit Aufl. KJ 3J Ø 5J Ø EUR -0,5 0,1-1,4 12,9 37,6-0,4-0,5 2,5 8,9 6,1-0,8 0,0 Portfolio-Struktur Morningstar Style-Box Marktkapitalisierung Groß Wertsteigerungskomponente 0,0 Kapitalerhaltkomponente* / Liquidität * Der Fokus der Kapitalerhaltkomponente liegt auf der Absicherung des Garantiewertes. Dabei wird die Kapitalerhaltkomponente in der regel die Struktur einer Anleihe abbilden, deren Fälligkeit mit dem Laufzeitende des Fonds zusammenfällt. In Ausnahmefällen kann die Struktur der Kapitalerhaltkomponente hiervon abweichen, z.b. wenn aufgrund bestimmter Marktbedingungen eine Investition in Geldmarktpapiere angebracht erscheint. Die Umsetzung kann über DWS Rentenfonds/Geldmarktfonds und/oder über Floater, ggf. in Verbindung mit Futures und/oder direkt über Staatsanleihen (europäische, insb. deutsche) mit fixem Kupon erfolgen. Die Gewichte der genannten Anlageklassen werden individuell an die Erfordernisse des jeweiligen Teilfonds aufgrund der unterschiedlichen Restlaufzeiten angepasst. 100,0 Mittel Klein Substanz Neutral Wachstum Anlagestil Morningstar Kategorie Ratings (Stand: ) Lipper Leaders: Seite 1 / 2 >> 13

14 DWS FlexPension 2019 Allgemeine Fondsdaten Fondsmanager Andreas Engesser Ausgabeaufschlag 4,00% Fondsmanager seit Kostenpauschale / Vergütung 0,100% Fondsmanagergesellschaft Deutsche Asset & Wealth Management Investment GmbH Laufende Kosten 0,150% Fondsmanagementlokation Deutschland zzgl. erfolgsbez. Vergüt. aus Leihe-Ertr. 0,015% Verwaltungsgesellschaft Deutsche Asset & Wealth Management Investment S.A. Ertragsverwendung Thesaurierung Rechtsform SICAV Zwischengewinn 0,00 EUR Depotbank State Street Bank, Lux. EU-Zwischengewinn 4,35 EUR Fondsvermögen 170,2 Mio. EUR Akkumulierter thes. Ertrag 10,49 EUR Fondswährung EUR Rücknahmepreis 142,93 EUR Auflegungsdatum Ausgabepreis 148,66 EUR Geschäftsjahresende Höchststandsgarantie 145,11 EUR Anlegerprofil Renditeorientiert erreicht am ISIN LU Garantiedatum WKN A0C AS7 Laufzeitende Adresse Deutsche Asset & Wealth Management Investment GmbH Mainzer Landstraße Frankfurt am Main Tel.: +49 (0) 69 / Fax: +49 (0) 69 / Internet: Hinweis Zahlen vorbehaltlich Prüfung durch Wirtschaftsprüfer zu Berichtsterminen. Den Verkaufsprospekt erhalten Sie von Ihrem Finanzberater oder der DeAWM Investment GmbH. Der Verkaufsprospekt enthält ausführliche Risikohinweise. Die in dieser Einschätzung zum Ausdruck gebrachten Ausführungen können sich jederzeit ohne vorherige Ankündigung ändern. Die Ausführungen gehen von unserer Beurteilung der gegenwärtigen Rechts- und Steuerlage aus. Seite 2 / 2 >> 14

15 DWS FlexPension 2020 Fondsdaten Anlagepolitik Dynamische Wertsicherungsstrategie (DWS Flexible Portfolio Insurance; kurz: DWS FPI), bei der laufend marktabhängig zwischen der Wertsteigerungskomponente (z.b. Aktienfonds, Rohstoffanlagen) und der Kapitalerhaltkomponente (z.b. ausgewählte Renten- und Geldmarktanlagen) umgeschichtet wird. In länger anhaltend fallenden und sehr schwankungsintensiven Marktphasen kann der Fonds bis zu 100% in Renten-/Geldmarktfonds bzw. Direktanlagen in Renten-/Geldmarktpapieren investieren. Zum exakten Garantieumfang vgl. Verkaufsprospekt. Wertentwicklung Wertentwicklung (in EUR) (in %) Kommentar des Fondsmanagements Der Monat Juni war von negativen Entwicklungen an nahezu allen internationalen Aktienmärkten geprägt. Der deutsche Leitindex DAX hat dabei im Laufe des Monates seinen tiefsten Schlussstand seit vier Monaten erreicht. Die Gründe hierfür waren die Angst der Investoren vor den Auswirkungen einer Staatspleite in Griechenland auf die Weltwirtschaft und Spekulationen um eine Zinswende in den USA. Entsprechend stiegen auch die Volatilität der Hauptindizes. Obwohl es für den amerikanischen Markt gute Konjunkturdaten zu vermelden gab, konnte dies die Stimmung an den Aktienmärkten nur leicht aufhellen. Hier ein Überblick über ausgewählte Indizes: MSCI World Index (USD): -2,5%, MSCI World Index (EUR): -4%, EuroStoxx 50 Index: -4,1%, S&P 500 Index (USD): -2,1%, Nikkei 225 Index (JPY): -1,6%, Immobilienaktienindex FTSE EPRA: -4,7%, Bloomberg Commodity TR Index (EUR): 0,1%. Die Umlaufrendite von 9-10 jährigen Bundesanleihen stieg von 0,5% auf 0,8%. Morningstar Style-Box Marktkapitalisierung Groß Fonds (brutto) Fonds (netto) Höchststandsgarantie Erläuterungen und Modellrechnung; Annahme: Ein Anleger möchte für 1.000,00 EUR Anteile erwerben. Bei einem max. Ausgabeaufschlag von 4,00% muss er dafür 1.040,00 EUR aufwenden. Die Bruttowertentwicklung (BVI-Methode) berücksichtigt alle auf Fondsebene anfallenden Kosten, die Nettowertentwicklung zusätzlich den Ausgabeaufschlag; weitere Kosten können auf Anlegerebene anfallen (z.b. Depotkosten). Da der Ausgabeaufschlag nur im 1. Jahr anfällt unterscheidet sich die Darstellung brutto/netto nur in diesem Jahr. Wertentwicklungen in der Vergangenheit sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. Wertentwicklung kumuliert (in %) 1 M 1 J 3 J 5 J seit Aufl. KJ 3J Ø 5J Ø EUR -0,1 1,2 3,3 16,3 28,4 0,3 1,1 3,1 9,6 7,6-0,9 0,5 Portfolio-Struktur Wertsteigerungskomponente 0,0 Kapitalerhaltkomponente* / Liquidität * Der Fokus der Kapitalerhaltkomponente liegt auf der Absicherung des Garantiewertes. Dabei wird die Kapitalerhaltkomponente in der regel die Struktur einer Anleihe abbilden, deren Fälligkeit mit dem Laufzeitende des Fonds zusammenfällt. In Ausnahmefällen kann die Struktur der Kapitalerhaltkomponente hiervon abweichen, z.b. wenn aufgrund bestimmter Marktbedingungen eine Investition in Geldmarktpapiere angebracht erscheint. Die Umsetzung kann über DWS Rentenfonds/Geldmarktfonds und/oder über Floater, ggf. in Verbindung mit Futures und/oder direkt über Staatsanleihen (europäische, insb. deutsche) mit fixem Kupon erfolgen. Die Gewichte der genannten Anlageklassen werden individuell an die Erfordernisse des jeweiligen Teilfonds aufgrund der unterschiedlichen Restlaufzeiten angepasst. 100,0 Mittel Substanz Anlagestil Neutral Wachstum Klein Morningstar Kategorie Ratings (Stand: ) Lipper Leaders: Seite 1 / 2 >> 15

16 DWS FlexPension 2020 Allgemeine Fondsdaten Fondsmanager Andreas Engesser Ausgabeaufschlag 4,00% Fondsmanager seit Kostenpauschale / Vergütung 0,100% Fondsmanagergesellschaft Deutsche Asset & Wealth Management Investment GmbH Laufende Kosten 0,150% Fondsmanagementlokation Deutschland zzgl. erfolgsbez. Vergüt. aus Leihe-Ertr. 0,010% Verwaltungsgesellschaft Deutsche Asset & Wealth Management Investment S.A. Ertragsverwendung Thesaurierung Rechtsform SICAV Zwischengewinn 0,00 EUR Depotbank State Street Bank, Lux. EU-Zwischengewinn 4,88 EUR Fondsvermögen 162,3 Mio. EUR Akkumulierter thes. Ertrag 9,53 EUR Fondswährung EUR Rücknahmepreis 145,18 EUR Auflegungsdatum Ausgabepreis 150,99 EUR Geschäftsjahresende Höchststandsgarantie 145,50 EUR Anlegerprofil Renditeorientiert erreicht am ISIN LU Garantiedatum WKN A0D 88W Laufzeitende Adresse Deutsche Asset & Wealth Management Investment GmbH Mainzer Landstraße Frankfurt am Main Tel.: +49 (0) 69 / Fax: +49 (0) 69 / Internet: Hinweis Zahlen vorbehaltlich Prüfung durch Wirtschaftsprüfer zu Berichtsterminen. Den Verkaufsprospekt erhalten Sie von Ihrem Finanzberater oder der DeAWM Investment GmbH. Der Verkaufsprospekt enthält ausführliche Risikohinweise. Die in dieser Einschätzung zum Ausdruck gebrachten Ausführungen können sich jederzeit ohne vorherige Ankündigung ändern. Die Ausführungen gehen von unserer Beurteilung der gegenwärtigen Rechts- und Steuerlage aus. Seite 2 / 2 >> 16

17 DWS FlexPension 2021 Fondsdaten Anlagepolitik Dynamische Wertsicherungsstrategie (DWS Flexible Portfolio Insurance; kurz: DWS FPI), bei der laufend marktabhängig zwischen der Wertsteigerungskomponente (z.b. Aktienfonds, Rohstoffanlagen) und der Kapitalerhaltkomponente (z.b. ausgewählte Renten- und Geldmarktanlagen) umgeschichtet wird. In länger anhaltend fallenden und sehr schwankungsintensiven Marktphasen kann der Fonds bis zu 100% in Renten-/Geldmarktfonds bzw. Direktanlagen in Renten-/Geldmarktpapieren investieren. Zum exakten Garantieumfang vgl. Verkaufsprospekt. Wertentwicklung Wertentwicklung (in EUR) (in %) Kommentar des Fondsmanagements Der Monat Juni war von negativen Entwicklungen an nahezu allen internationalen Aktienmärkten geprägt. Der deutsche Leitindex DAX hat dabei im Laufe des Monates seinen tiefsten Schlussstand seit vier Monaten erreicht. Die Gründe hierfür waren die Angst der Investoren vor den Auswirkungen einer Staatspleite in Griechenland auf die Weltwirtschaft und Spekulationen um eine Zinswende in den USA. Entsprechend stiegen auch die Volatilität der Hauptindizes. Obwohl es für den amerikanischen Markt gute Konjunkturdaten zu vermelden gab, konnte dies die Stimmung an den Aktienmärkten nur leicht aufhellen. Hier ein Überblick über ausgewählte Indizes: MSCI World Index (USD): -2,5%, MSCI World Index (EUR): -4%, EuroStoxx 50 Index: -4,1%, S&P 500 Index (USD): -2,1%, Nikkei 225 Index (JPY): -1,6%, Immobilienaktienindex FTSE EPRA: -4,7%, Bloomberg Commodity TR Index (EUR): 0,1%. Die Umlaufrendite von 9-10 jährigen Bundesanleihen stieg von 0,5% auf 0,8%. Morningstar Style-Box Marktkapitalisierung Groß Fonds (brutto) Fonds (netto) Höchststandsgarantie Erläuterungen und Modellrechnung; Annahme: Ein Anleger möchte für 1.000,00 EUR Anteile erwerben. Bei einem max. Ausgabeaufschlag von 4,00% muss er dafür 1.040,00 EUR aufwenden. Die Bruttowertentwicklung (BVI-Methode) berücksichtigt alle auf Fondsebene anfallenden Kosten, die Nettowertentwicklung zusätzlich den Ausgabeaufschlag; weitere Kosten können auf Anlegerebene anfallen (z.b. Depotkosten). Da der Ausgabeaufschlag nur im 1. Jahr anfällt unterscheidet sich die Darstellung brutto/netto nur in diesem Jahr. Wertentwicklungen in der Vergangenheit sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. Wertentwicklung kumuliert (in %) 1 M 1 J 3 J 5 J seit Aufl. KJ 3J Ø 5J Ø EUR -0,2 1,2 3,2 16,5 17,8 0,4 1,0 3,1 10,3 7,5-1,1 0,4 Portfolio-Struktur Wertsteigerungskomponente 0,0 Kapitalerhaltkomponente* / Liquidität * Der Fokus der Kapitalerhaltkomponente liegt auf der Absicherung des Garantiewertes. Dabei wird die Kapitalerhaltkomponente in der regel die Struktur einer Anleihe abbilden, deren Fälligkeit mit dem Laufzeitende des Fonds zusammenfällt. In Ausnahmefällen kann die Struktur der Kapitalerhaltkomponente hiervon abweichen, z.b. wenn aufgrund bestimmter Marktbedingungen eine Investition in Geldmarktpapiere angebracht erscheint. Die Umsetzung kann über DWS Rentenfonds/Geldmarktfonds und/oder über Floater, ggf. in Verbindung mit Futures und/oder direkt über Staatsanleihen (europäische, insb. deutsche) mit fixem Kupon erfolgen. Die Gewichte der genannten Anlageklassen werden individuell an die Erfordernisse des jeweiligen Teilfonds aufgrund der unterschiedlichen Restlaufzeiten angepasst. 100,0 Mittel Substanz Anlagestil Neutral Wachstum Klein Morningstar Kategorie Ratings (Stand: ) Lipper Leaders: Seite 1 / 2 >> 17

18 DWS FlexPension 2021 Allgemeine Fondsdaten Fondsmanager Andreas Engesser Ausgabeaufschlag 4,00% Fondsmanager seit Kostenpauschale / Vergütung 1,100% Fondsmanagergesellschaft Deutsche Asset & Wealth Management Investment GmbH Laufende Kosten 1,150% Fondsmanagementlokation Deutschland zzgl. erfolgsbez. Vergüt. aus Leihe-Ertr. 0,005% Verwaltungsgesellschaft Deutsche Asset & Wealth Management Investment S.A. Ertragsverwendung Thesaurierung Rechtsform SICAV Zwischengewinn 0,00 EUR Depotbank State Street Bank, Lux. EU-Zwischengewinn 4,05 EUR Fondsvermögen 157,3 Mio. EUR Akkumulierter thes. Ertrag 8,32 EUR Fondswährung EUR Rücknahmepreis 141,41 EUR Auflegungsdatum Ausgabepreis 147,07 EUR Geschäftsjahresende Höchststandsgarantie 142,05 EUR Anlegerprofil Renditeorientiert erreicht am ISIN LU Garantiedatum WKN A0J KQS Laufzeitende Adresse Deutsche Asset & Wealth Management Investment GmbH Mainzer Landstraße Frankfurt am Main Tel.: +49 (0) 69 / Fax: +49 (0) 69 / Internet: Hinweis Zahlen vorbehaltlich Prüfung durch Wirtschaftsprüfer zu Berichtsterminen. Den Verkaufsprospekt erhalten Sie von Ihrem Finanzberater oder der DeAWM Investment GmbH. Der Verkaufsprospekt enthält ausführliche Risikohinweise. Die in dieser Einschätzung zum Ausdruck gebrachten Ausführungen können sich jederzeit ohne vorherige Ankündigung ändern. Die Ausführungen gehen von unserer Beurteilung der gegenwärtigen Rechts- und Steuerlage aus. Seite 2 / 2 >> 18

19 DWS FlexPension 2022 Fondsdaten Anlagepolitik Dynamische Wertsicherungsstrategie (DWS Flexible Portfolio Insurance; kurz: DWS FPI), bei der laufend marktabhängig zwischen der Wertsteigerungskomponente (z.b. Aktienfonds, Rohstoffanlagen) und der Kapitalerhaltkomponente (z.b. ausgewählte Renten- und Geldmarktanlagen) umgeschichtet wird. In länger anhaltend fallenden und sehr schwankungsintensiven Marktphasen kann der Fonds bis zu 100% in Renten-/Geldmarktfonds bzw. Direktanlagen in Renten-/Geldmarktpapieren investieren. Zum exakten Garantieumfang vgl. Verkaufsprospekt. Wertentwicklung Wertentwicklung (in EUR) (in %) Kommentar des Fondsmanagements Der Monat Juni war von negativen Entwicklungen an nahezu allen internationalen Aktienmärkten geprägt. Der deutsche Leitindex DAX hat dabei im Laufe des Monates seinen tiefsten Schlussstand seit vier Monaten erreicht. Die Gründe hierfür waren die Angst der Investoren vor den Auswirkungen einer Staatspleite in Griechenland auf die Weltwirtschaft und Spekulationen um eine Zinswende in den USA. Entsprechend stiegen auch die Volatilität der Hauptindizes. Obwohl es für den amerikanischen Markt gute Konjunkturdaten zu vermelden gab, konnte dies die Stimmung an den Aktienmärkten nur leicht aufhellen. Hier ein Überblick über ausgewählte Indizes: MSCI World Index (USD): -2,5%, MSCI World Index (EUR): -4%, EuroStoxx 50 Index: -4,1%, S&P 500 Index (USD): -2,1%, Nikkei 225 Index (JPY): -1,6%, Immobilienaktienindex FTSE EPRA: -4,7%, Bloomberg Commodity TR Index (EUR): 0,1%. Die Umlaufrendite von 9-10 jährigen Bundesanleihen stieg von 0,5% auf 0,8%. Morningstar Style-Box Marktkapitalisierung Groß Fonds (brutto) Fonds (netto) Höchststandsgarantie Erläuterungen und Modellrechnung; Annahme: Ein Anleger möchte für 1.000,00 EUR Anteile erwerben. Bei einem max. Ausgabeaufschlag von 4,00% muss er dafür 1.040,00 EUR aufwenden. Die Bruttowertentwicklung (BVI-Methode) berücksichtigt alle auf Fondsebene anfallenden Kosten, die Nettowertentwicklung zusätzlich den Ausgabeaufschlag; weitere Kosten können auf Anlegerebene anfallen (z.b. Depotkosten). Da der Ausgabeaufschlag nur im 1. Jahr anfällt unterscheidet sich die Darstellung brutto/netto nur in diesem Jahr. Wertentwicklungen in der Vergangenheit sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. Wertentwicklung kumuliert (in %) 1 M 1 J 3 J 5 J seit Aufl. KJ 3J Ø 5J Ø EUR -0,2 1,7 3,3 17,3 1,7 1,5 1,1 3,2 10,7 7,5-1,3-0,2 Portfolio-Struktur Wertsteigerungskomponente 0,0 Kapitalerhaltkomponente* / Liquidität * Der Fokus der Kapitalerhaltkomponente liegt auf der Absicherung des Garantiewertes. Dabei wird die Kapitalerhaltkomponente in der regel die Struktur einer Anleihe abbilden, deren Fälligkeit mit dem Laufzeitende des Fonds zusammenfällt. In Ausnahmefällen kann die Struktur der Kapitalerhaltkomponente hiervon abweichen, z.b. wenn aufgrund bestimmter Marktbedingungen eine Investition in Geldmarktpapiere angebracht erscheint. Die Umsetzung kann über DWS Rentenfonds/Geldmarktfonds und/oder über Floater, ggf. in Verbindung mit Futures und/oder direkt über Staatsanleihen (europäische, insb. deutsche) mit fixem Kupon erfolgen. Die Gewichte der genannten Anlageklassen werden individuell an die Erfordernisse des jeweiligen Teilfonds aufgrund der unterschiedlichen Restlaufzeiten angepasst. 100,0 Mittel Substanz Anlagestil Neutral Wachstum Klein Morningstar Kategorie Ratings (Stand: ) Lipper Leaders: Seite 1 / 2 >> 19

20 DWS FlexPension 2022 Allgemeine Fondsdaten Fondsmanager Andreas Engesser Ausgabeaufschlag 4,00% Fondsmanager seit Kostenpauschale / Vergütung 1,100% Fondsmanagergesellschaft Deutsche Asset & Wealth Management Investment GmbH Laufende Kosten 1,150% Fondsmanagementlokation Deutschland zzgl. erfolgsbez. Vergüt. aus Leihe-Ertr. 0,007% Verwaltungsgesellschaft Deutsche Asset & Wealth Management Investment S.A. Ertragsverwendung Thesaurierung Rechtsform SICAV Zwischengewinn 0,00 EUR Depotbank State Street Bank, Lux. EU-Zwischengewinn 2,26 EUR Fondsvermögen 148,8 Mio. EUR Akkumulierter thes. Ertrag 4,43 EUR Fondswährung EUR Rücknahmepreis 140,15 EUR Auflegungsdatum Ausgabepreis 145,76 EUR Geschäftsjahresende Höchststandsgarantie 140,67 EUR Anlegerprofil Renditeorientiert erreicht am ISIN LU Garantiedatum WKN DWS 0DR Laufzeitende Adresse Deutsche Asset & Wealth Management Investment GmbH Mainzer Landstraße Frankfurt am Main Tel.: +49 (0) 69 / Fax: +49 (0) 69 / Internet: Hinweis Zahlen vorbehaltlich Prüfung durch Wirtschaftsprüfer zu Berichtsterminen. Den Verkaufsprospekt erhalten Sie von Ihrem Finanzberater oder der DeAWM Investment GmbH. Der Verkaufsprospekt enthält ausführliche Risikohinweise. Die in dieser Einschätzung zum Ausdruck gebrachten Ausführungen können sich jederzeit ohne vorherige Ankündigung ändern. Die Ausführungen gehen von unserer Beurteilung der gegenwärtigen Rechts- und Steuerlage aus. Seite 2 / 2 >> 20

21 DWS FlexPension 2023 Fondsdaten Anlagepolitik Dynamische Wertsicherungsstrategie (DWS Flexible Portfolio Insurance; kurz: DWS FPI), bei der laufend marktabhängig zwischen der Wertsteigerungskomponente (z.b. Aktienfonds, Rohstoffanlagen) und der Kapitalerhaltkomponente (z.b. ausgewählte Renten- und Geldmarktanlagen) umgeschichtet wird. In länger anhaltend fallenden und sehr schwankungsintensiven Marktphasen kann der Fonds bis zu 100% in Renten-/Geldmarktfonds bzw. Direktanlagen in Renten-/Geldmarktpapieren investieren. Zum exakten Garantieumfang vgl. Verkaufsprospekt. Wertentwicklung Wertentwicklung (in EUR) (in %) Kommentar des Fondsmanagements Der Monat Juni war von negativen Entwicklungen an nahezu allen internationalen Aktienmärkten geprägt. Der deutsche Leitindex DAX hat dabei im Laufe des Monates seinen tiefsten Schlussstand seit vier Monaten erreicht. Die Gründe hierfür waren die Angst der Investoren vor den Auswirkungen einer Staatspleite in Griechenland auf die Weltwirtschaft und Spekulationen um eine Zinswende in den USA. Entsprechend stiegen auch die Volatilität der Hauptindizes. Obwohl es für den amerikanischen Markt gute Konjunkturdaten zu vermelden gab, konnte dies die Stimmung an den Aktienmärkten nur leicht aufhellen. Hier ein Überblick über ausgewählte Indizes: MSCI World Index (USD): -2,5%, MSCI World Index (EUR): -4%, EuroStoxx 50 Index: -4,1%, S&P 500 Index (USD): -2,1%, Nikkei 225 Index (JPY): -1,6%, Immobilienaktienindex FTSE EPRA: -4,7%, Bloomberg Commodity TR Index (EUR): 0,1%. Die Umlaufrendite von 9-10 jährigen Bundesanleihen stieg von 0,5% auf 0,8%. Morningstar Style-Box Marktkapitalisierung Groß Fonds (brutto) Fonds (netto) Höchststandsgarantie Erläuterungen und Modellrechnung; Annahme: Ein Anleger möchte für 1.000,00 EUR Anteile erwerben. Bei einem max. Ausgabeaufschlag von 4,00% muss er dafür 1.040,00 EUR aufwenden. Die Bruttowertentwicklung (BVI-Methode) berücksichtigt alle auf Fondsebene anfallenden Kosten, die Nettowertentwicklung zusätzlich den Ausgabeaufschlag; weitere Kosten können auf Anlegerebene anfallen (z.b. Depotkosten). Da der Ausgabeaufschlag nur im 1. Jahr anfällt unterscheidet sich die Darstellung brutto/netto nur in diesem Jahr. Wertentwicklungen in der Vergangenheit sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. Wertentwicklung kumuliert (in %) 1 M 1 J 3 J 5 J seit Aufl. KJ 3J Ø 5J Ø EUR -0,5-1,5 7,3 22,9 33,1-1,3 2,4 4,2 11,0 8,8 0,9 3,5 Portfolio-Struktur Wertsteigerungskomponente 0,0 Kapitalerhaltkomponente* / Liquidität * Der Fokus der Kapitalerhaltkomponente liegt auf der Absicherung des Garantiewertes. Dabei wird die Kapitalerhaltkomponente in der regel die Struktur einer Anleihe abbilden, deren Fälligkeit mit dem Laufzeitende des Fonds zusammenfällt. In Ausnahmefällen kann die Struktur der Kapitalerhaltkomponente hiervon abweichen, z.b. wenn aufgrund bestimmter Marktbedingungen eine Investition in Geldmarktpapiere angebracht erscheint. Die Umsetzung kann über DWS Rentenfonds/Geldmarktfonds und/oder über Floater, ggf. in Verbindung mit Futures und/oder direkt über Staatsanleihen (europäische, insb. deutsche) mit fixem Kupon erfolgen. Die Gewichte der genannten Anlageklassen werden individuell an die Erfordernisse des jeweiligen Teilfonds aufgrund der unterschiedlichen Restlaufzeiten angepasst. 100,0 Mittel Substanz Anlagestil Neutral Wachstum Klein Morningstar Kategorie Ratings (Stand: ) Lipper Leaders: Seite 1 / 2 >> 21

22 DWS FlexPension 2023 Allgemeine Fondsdaten Fondsmanager Andreas Engesser Ausgabeaufschlag 4,00% Fondsmanager seit Kostenpauschale / Vergütung 1,100% Fondsmanagergesellschaft Deutsche Asset & Wealth Management Investment GmbH Laufende Kosten 1,130% Fondsmanagementlokation Deutschland zzgl. erfolgsbez. Vergüt. aus Leihe-Ertr. 0,010% Verwaltungsgesellschaft Deutsche Asset & Wealth Management Investment S.A. Ertragsverwendung Thesaurierung Rechtsform SICAV Zwischengewinn 0,00 EUR Depotbank State Street Bank, Lux. EU-Zwischengewinn 0,00 EUR Fondsvermögen 964,7 Mio. EUR Akkumulierter thes. Ertrag 3,00 EUR Fondswährung EUR Rücknahmepreis 144,51 EUR Auflegungsdatum Ausgabepreis 150,30 EUR Geschäftsjahresende Höchststandsgarantie 147,04 EUR Anlegerprofil Renditeorientiert erreicht am ISIN LU Garantiedatum WKN DWS 0SF Laufzeitende Adresse Deutsche Asset & Wealth Management Investment GmbH Mainzer Landstraße Frankfurt am Main Tel.: +49 (0) 69 / Fax: +49 (0) 69 / Internet: Hinweis Zahlen vorbehaltlich Prüfung durch Wirtschaftsprüfer zu Berichtsterminen. Den Verkaufsprospekt erhalten Sie von Ihrem Finanzberater oder der DeAWM Investment GmbH. Der Verkaufsprospekt enthält ausführliche Risikohinweise. Die in dieser Einschätzung zum Ausdruck gebrachten Ausführungen können sich jederzeit ohne vorherige Ankündigung ändern. Die Ausführungen gehen von unserer Beurteilung der gegenwärtigen Rechts- und Steuerlage aus. Seite 2 / 2 >> 22

23 DWS FlexPension 2025 Sparplan Fondsdaten Anlagepolitik Dynamische Wertsicherungsstrategie (DWS Flexible Portfolio Insurance; kurz: DWS FPI), bei der laufend marktabhängig zwischen der Wertsteigerungskomponente (z.b. Aktienfonds, Rohstoffanlagen) und der Kapitalerhaltkomponente (z.b. ausgewählte Renten- und Geldmarktanlagen) umgeschichtet wird. In länger anhaltend fallenden und sehr schwankungsintensiven Marktphasen kann der Fonds bis zu 100% in Renten-/Geldmarktfonds bzw. Direktanlagen in Renten-/Geldmarktpapieren investieren. Zum exakten Garantieumfang vgl. Verkaufsprospekt. Wertentwicklung Wertentwicklung (in EUR) (in %) Kommentar des Fondsmanagements Der Monat Juni war von negativen Entwicklungen an nahezu allen internationalen Aktienmärkten geprägt. Der deutsche Leitindex DAX hat dabei im Laufe des Monates seinen tiefsten Schlussstand seit vier Monaten erreicht. Die Gründe hierfür waren die Angst der Investoren vor den Auswirkungen einer Staatspleite in Griechenland auf die Weltwirtschaft und Spekulationen um eine Zinswende in den USA. Entsprechend stiegen auch die Volatilität der Hauptindizes. Obwohl es für den amerikanischen Markt gute Konjunkturdaten zu vermelden gab, konnte dies die Stimmung an den Aktienmärkten nur leicht aufhellen. Hier ein Überblick über ausgewählte Indizes: MSCI World Index (USD): -2,5%, MSCI World Index (EUR): -4%, EuroStoxx 50 Index: -4,1%, S&P 500 Index (USD): -2,1%, Nikkei 225 Index (JPY): -1,6%, Immobilienaktienindex FTSE EPRA: -4,7%, Bloomberg Commodity TR Index (EUR): 0,1%. Die Umlaufrendite von 9-10 jährigen Bundesanleihen stieg von 0,5% auf 0,8%. Morningstar Style-Box Marktkapitalisierung Groß Fonds (brutto) Fonds (netto) Höchststandsgarantie Erläuterungen und Modellrechnung; Annahme: Ein Anleger möchte für 1.000,00 EUR Anteile erwerben. Bei einem max. Ausgabeaufschlag von 4,00% muss er dafür 1.040,00 EUR aufwenden. Die Bruttowertentwicklung (BVI-Methode) berücksichtigt alle auf Fondsebene anfallenden Kosten, die Nettowertentwicklung zusätzlich den Ausgabeaufschlag; weitere Kosten können auf Anlegerebene anfallen (z.b. Depotkosten). Da der Ausgabeaufschlag nur im 1. Jahr anfällt unterscheidet sich die Darstellung brutto/netto nur in diesem Jahr. Wertentwicklungen in der Vergangenheit sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. Wertentwicklung kumuliert (in %) 1 M 1 J 3 J 5 J seit Aufl. KJ 3J Ø 5J Ø EUR -0,2-0,7 7,8 24,9 40,8-0,4 2,5 4,5 12,2 8,8 0,8 3,6 Portfolio-Struktur Wertsteigerungskomponente 0,0 Kapitalerhaltkomponente* / Liquidität * Der Fokus der Kapitalerhaltkomponente liegt auf der Absicherung des Garantiewertes. Dabei wird die Kapitalerhaltkomponente in der regel die Struktur einer Anleihe abbilden, deren Fälligkeit mit dem Laufzeitende des Fonds zusammenfällt. In Ausnahmefällen kann die Struktur der Kapitalerhaltkomponente hiervon abweichen, z.b. wenn aufgrund bestimmter Marktbedingungen eine Investition in Geldmarktpapiere angebracht erscheint. Die Umsetzung kann über DWS Rentenfonds/Geldmarktfonds und/oder über Floater, ggf. in Verbindung mit Futures und/oder direkt über Staatsanleihen (europäische, insb. deutsche) mit fixem Kupon erfolgen. Die Gewichte der genannten Anlageklassen werden individuell an die Erfordernisse des jeweiligen Teilfonds aufgrund der unterschiedlichen Restlaufzeiten angepasst. 100,0 Mittel Substanz Anlagestil Neutral Wachstum Klein Morningstar Kategorie Ratings (Stand: ) Lipper Leaders: Seite 1 / 2 >> 23

24 DWS FlexPension 2025 Sparplan Allgemeine Fondsdaten Fondsmanager Andreas Engesser Ausgabeaufschlag 4,00% Fondsmanager seit Kostenpauschale / Vergütung 1,100% Fondsmanagergesellschaft Deutsche Asset & Wealth Management Investment GmbH Laufende Kosten 1,110% Fondsmanagementlokation Deutschland zzgl. erfolgsbez. Vergüt. aus Leihe-Ertr. 0,000% Verwaltungsgesellschaft Deutsche Asset & Wealth Management Investment S.A. Ertragsverwendung Thesaurierung Rechtsform SICAV Zwischengewinn 0,00 EUR Depotbank State Street Bank, Lux. EU-Zwischengewinn 5,52 EUR Fondsvermögen 43,3 Mio. EUR Akkumulierter thes. Ertrag 10,08 EUR Fondswährung EUR Rücknahmepreis 140,75 EUR Auflegungsdatum Ausgabepreis 146,38 EUR Geschäftsjahresende Höchststandsgarantie 142,00 EUR Anlegerprofil Renditeorientiert erreicht am ISIN LU Garantiedatum WKN A0D N1P Laufzeitende Adresse Deutsche Asset & Wealth Management Investment GmbH Mainzer Landstraße Frankfurt am Main Tel.: +49 (0) 69 / Fax: +49 (0) 69 / Internet: Hinweis Zahlen vorbehaltlich Prüfung durch Wirtschaftsprüfer zu Berichtsterminen. Den Verkaufsprospekt erhalten Sie von Ihrem Finanzberater oder der DeAWM Investment GmbH. Der Verkaufsprospekt enthält ausführliche Risikohinweise. Die in dieser Einschätzung zum Ausdruck gebrachten Ausführungen können sich jederzeit ohne vorherige Ankündigung ändern. Die Ausführungen gehen von unserer Beurteilung der gegenwärtigen Rechts- und Steuerlage aus. Seite 2 / 2 >> 24

25 DWS FlexPension II 2019 Fondsdaten Anlagepolitik Dynamische Wertsicherungsstrategie (DWS Flexible Portfolio Insurance; kurz: DWS FPI), bei der laufend marktabhängig zwischen der Wertsteigerungskomponente (z.b. Aktienfonds, Rohstoffanlagen) und der Kapitalerhaltkomponente (z.b. ausgewählte Renten- und Geldmarktanlagen) umgeschichtet wird. In länger anhaltend fallenden und sehr schwankungsintensiven Marktphasen kann der Fonds bis zu 100% in Renten-/Geldmarktfonds bzw. Direktanlagen in Renten-/Geldmarktpapieren investieren. Zum exakten Garantieumfang vgl. Verkaufsprospekt. Wertentwicklung Wertentwicklung (in EUR) (in %) Kommentar des Fondsmanagements Der Monat Juni war von negativen Entwicklungen an nahezu allen internationalen Aktienmärkten geprägt. Der deutsche Leitindex DAX hat dabei im Laufe des Monates seinen tiefsten Schlussstand seit vier Monaten erreicht. Die Gründe hierfür waren die Angst der Investoren vor den Auswirkungen einer Staatspleite in Griechenland auf die Weltwirtschaft und Spekulationen um eine Zinswende in den USA. Entsprechend stiegen auch die Volatilität der Hauptindizes. Obwohl es für den amerikanischen Markt gute Konjunkturdaten zu vermelden gab, konnte dies die Stimmung an den Aktienmärkten nur leicht aufhellen. Hier ein Überblick über ausgewählte Indizes: MSCI World Index (EUR): -4%, EuroStoxx 50 Index: -4,1%, S&P 500 Index (USD): -2,1%, Nikkei 225 Index (JPY): -1,6%. Die Umlaufrendite von 9-10 jährigen Bundesanleihen stieg von 0,5% auf 0,8%. Aufgrund der aktuellen Marktentwicklung der europäischen Zinsmärkte ist der Fonds derzeit vollständig in weniger riskanten Geldmarktanlagen investiert. Fonds (brutto) Fonds (netto) Höchststandsgarantie Erläuterungen und Modellrechnung; Annahme: Ein Anleger möchte für 1.000,00 EUR Anteile erwerben. Bei einem max. Ausgabeaufschlag von 4,00% muss er dafür 1.040,00 EUR aufwenden. Die Bruttowertentwicklung (BVI-Methode) berücksichtigt alle auf Fondsebene anfallenden Kosten, die Nettowertentwicklung zusätzlich den Ausgabeaufschlag; weitere Kosten können auf Anlegerebene anfallen (z.b. Depotkosten). Da der Ausgabeaufschlag nur im 1. Jahr anfällt unterscheidet sich die Darstellung brutto/netto nur in diesem Jahr. Wertentwicklungen in der Vergangenheit sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. Wertentwicklung kumuliert (in %) 1 M 1 J 3 J 5 J seit Aufl. KJ 3J Ø 5J Ø EUR 0,0 1,0 0,0 9,7 25,5 0,5 0,0 1,9 6,6 1,6-0,5 0,3 Portfolio-Struktur Wertsteigerungskomponente 0,0 Kapitalerhaltkomponente* / Liquidität * Der Fokus der Kapitalerhaltkomponente liegt auf der Absicherung des Garantiewertes. Dabei wird die Kapitalerhaltkomponente in der regel die Struktur einer Anleihe abbilden, deren Fälligkeit mit dem Laufzeitende des Fonds zusammenfällt. In Ausnahmefällen kann die Struktur der Kapitalerhaltkomponente hiervon abweichen, z.b. wenn aufgrund bestimmter Marktbedingungen eine Investition in Geldmarktpapiere angebracht erscheint. Die Umsetzung kann über DWS Rentenfonds/Geldmarktfonds und/oder über Floater, ggf. in Verbindung mit Futures und/oder direkt über Staatsanleihen (europäische, insb. deutsche) mit fixem Kupon erfolgen. Die Gewichte der genannten Anlageklassen werden individuell an die Erfordernisse des jeweiligen Teilfonds aufgrund der unterschiedlichen Restlaufzeiten angepasst. 100,0 Morningstar Kategorie Ratings (Stand: ) Lipper Leaders: Seite 1 / 2 >> 25

26 DWS FlexPension II 2019 Allgemeine Fondsdaten Fondsmanager Bjoern Born Ausgabeaufschlag 4,00% Fondsmanager seit Kostenpauschale / Vergütung 0,100% Fondsmanagergesellschaft Deutsche Asset & Wealth Management Investment GmbH Laufende Kosten 0,150% Fondsmanagementlokation Deutschland zzgl. erfolgsbez. Vergüt. aus Leihe-Ertr. 0,000% Verwaltungsgesellschaft Deutsche Asset & Wealth Management Investment S.A. Ertragsverwendung Thesaurierung Rechtsform SICAV Zwischengewinn 0,00 EUR Depotbank State Street Bank, Lux. EU-Zwischengewinn 0,00 EUR Fondsvermögen 40,5 Mio. EUR Akkumulierter thes. Ertrag 1,29 EUR Fondswährung EUR Rücknahmepreis 125,54 EUR Auflegungsdatum Ausgabepreis 130,56 EUR Geschäftsjahresende Höchststandsgarantie 125,56 EUR Anlegerprofil Renditeorientiert erreicht am ISIN LU Garantiedatum WKN DWS 0WQ Laufzeitende Adresse Deutsche Asset & Wealth Management Investment GmbH Mainzer Landstraße Frankfurt am Main Tel.: +49 (0) 69 / Fax: +49 (0) 69 / Internet: Hinweis Zahlen vorbehaltlich Prüfung durch Wirtschaftsprüfer zu Berichtsterminen. Den Verkaufsprospekt erhalten Sie von Ihrem Finanzberater oder der DeAWM Investment GmbH. Der Verkaufsprospekt enthält ausführliche Risikohinweise. Die in dieser Einschätzung zum Ausdruck gebrachten Ausführungen können sich jederzeit ohne vorherige Ankündigung ändern. Die Ausführungen gehen von unserer Beurteilung der gegenwärtigen Rechts- und Steuerlage aus. Seite 2 / 2 >> 26

27 DWS FlexPension II 2020 Fondsdaten Anlagepolitik Dynamische Wertsicherungsstrategie (DWS Flexible Portfolio Insurance; kurz: DWS FPI), bei der laufend marktabhängig zwischen der Wertsteigerungskomponente (z.b. Aktienfonds, Rohstoffanlagen) und der Kapitalerhaltkomponente (z.b. ausgewählte Renten- und Geldmarktanlagen) umgeschichtet wird. In länger anhaltend fallenden und sehr schwankungsintensiven Marktphasen kann der Fonds bis zu 100% in Renten-/Geldmarktfonds bzw. Direktanlagen in Renten-/Geldmarktpapieren investieren. Zum exakten Garantieumfang vgl. Verkaufsprospekt. Wertentwicklung Wertentwicklung (in EUR) (in %) Kommentar des Fondsmanagements Der Monat Juni war von negativen Entwicklungen an nahezu allen internationalen Aktienmärkten geprägt. Der deutsche Leitindex DAX hat dabei im Laufe des Monates seinen tiefsten Schlussstand seit vier Monaten erreicht. Die Gründe hierfür waren die Angst der Investoren vor den Auswirkungen einer Staatspleite in Griechenland auf die Weltwirtschaft und Spekulationen um eine Zinswende in den USA. Entsprechend stiegen auch die Volatilität der Hauptindizes. Obwohl es für den amerikanischen Markt gute Konjunkturdaten zu vermelden gab, konnte dies die Stimmung an den Aktienmärkten nur leicht aufhellen. Hier ein Überblick über ausgewählte Indizes: MSCI World Index (EUR): -4%, EuroStoxx 50 Index: -4,1%, S&P 500 Index (USD): -2,1%, Nikkei 225 Index (JPY): -1,6%, Die Umlaufrendite von 9-10 jährigen Bundesanleihen stieg von 0,5% auf 0,8%. Aufgrund der aktuellen Marktentwicklung der europäischen Zinsmärkte ist der Fonds derzeit vollständig in weniger riskanten Geldmarktanlagen investiert. Fonds (brutto) Fonds (netto) Höchststandsgarantie Erläuterungen und Modellrechnung; Annahme: Ein Anleger möchte für 1.000,00 EUR Anteile erwerben. Bei einem max. Ausgabeaufschlag von 4,00% muss er dafür 1.040,00 EUR aufwenden. Die Bruttowertentwicklung (BVI-Methode) berücksichtigt alle auf Fondsebene anfallenden Kosten, die Nettowertentwicklung zusätzlich den Ausgabeaufschlag; weitere Kosten können auf Anlegerebene anfallen (z.b. Depotkosten). Da der Ausgabeaufschlag nur im 1. Jahr anfällt unterscheidet sich die Darstellung brutto/netto nur in diesem Jahr. Wertentwicklungen in der Vergangenheit sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. Wertentwicklung kumuliert (in %) 1 M 1 J 3 J 5 J seit Aufl. KJ 3J Ø 5J Ø EUR 0,0 0,9-0,1 9,2 25,3 0,1 0,0 1,8 5,6 1,6-0,6 0,6 Portfolio-Struktur Wertsteigerungskomponente 0,0 Kapitalerhaltkomponente* / Liquidität * Der Fokus der Kapitalerhaltkomponente liegt auf der Absicherung des Garantiewertes. Dabei wird die Kapitalerhaltkomponente in der regel die Struktur einer Anleihe abbilden, deren Fälligkeit mit dem Laufzeitende des Fonds zusammenfällt. In Ausnahmefällen kann die Struktur der Kapitalerhaltkomponente hiervon abweichen, z.b. wenn aufgrund bestimmter Marktbedingungen eine Investition in Geldmarktpapiere angebracht erscheint. Die Umsetzung kann über DWS Rentenfonds/Geldmarktfonds und/oder über Floater, ggf. in Verbindung mit Futures und/oder direkt über Staatsanleihen (europäische, insb. deutsche) mit fixem Kupon erfolgen. Die Gewichte der genannten Anlageklassen werden individuell an die Erfordernisse des jeweiligen Teilfonds aufgrund der unterschiedlichen Restlaufzeiten angepasst. 100,0 Morningstar Kategorie Ratings (Stand: ) Lipper Leaders: Seite 1 / 2 >> 27

28 DWS FlexPension II 2020 Allgemeine Fondsdaten Fondsmanager Bjoern Born Ausgabeaufschlag 4,00% Fondsmanager seit Kostenpauschale / Vergütung 0,100% Fondsmanagergesellschaft Deutsche Asset & Wealth Management Investment GmbH Laufende Kosten 0,150% Fondsmanagementlokation Deutschland zzgl. erfolgsbez. Vergüt. aus Leihe-Ertr. 0,000% Verwaltungsgesellschaft Deutsche Asset & Wealth Management Investment S.A. Ertragsverwendung Thesaurierung Rechtsform SICAV Zwischengewinn 0,00 EUR Depotbank State Street Bank, Lux. EU-Zwischengewinn 0,00 EUR Fondsvermögen 24,0 Mio. EUR Akkumulierter thes. Ertrag 1,00 EUR Fondswährung EUR Rücknahmepreis 125,30 EUR Auflegungsdatum Ausgabepreis 130,32 EUR Geschäftsjahresende Höchststandsgarantie 125,52 EUR Anlegerprofil Renditeorientiert erreicht am ISIN LU Garantiedatum WKN DWS 0WR Laufzeitende Adresse Deutsche Asset & Wealth Management Investment GmbH Mainzer Landstraße Frankfurt am Main Tel.: +49 (0) 69 / Fax: +49 (0) 69 / Internet: Hinweis Zahlen vorbehaltlich Prüfung durch Wirtschaftsprüfer zu Berichtsterminen. Den Verkaufsprospekt erhalten Sie von Ihrem Finanzberater oder der DeAWM Investment GmbH. Der Verkaufsprospekt enthält ausführliche Risikohinweise. Die in dieser Einschätzung zum Ausdruck gebrachten Ausführungen können sich jederzeit ohne vorherige Ankündigung ändern. Die Ausführungen gehen von unserer Beurteilung der gegenwärtigen Rechts- und Steuerlage aus. Seite 2 / 2 >> 28

29 DWS FlexPension II 2021 Fondsdaten Anlagepolitik Dynamische Wertsicherungsstrategie (DWS Flexible Portfolio Insurance; kurz: DWS FPI), bei der laufend marktabhängig zwischen der Wertsteigerungskomponente (z.b. Aktienfonds, Rohstoffanlagen) und der Kapitalerhaltkomponente (z.b. ausgewählte Renten- und Geldmarktanlagen) umgeschichtet wird. In länger anhaltend fallenden und sehr schwankungsintensiven Marktphasen kann der Fonds bis zu 100% in Renten-/Geldmarktfonds bzw. Direktanlagen in Renten-/Geldmarktpapieren investieren. Zum exakten Garantieumfang vgl. Verkaufsprospekt. Wertentwicklung Wertentwicklung (in EUR) (in %) Kommentar des Fondsmanagements Der Monat Juni war von negativen Entwicklungen an nahezu allen internationalen Aktienmärkten geprägt. Der deutsche Leitindex DAX hat dabei im Laufe des Monates seinen tiefsten Schlussstand seit vier Monaten erreicht. Die Gründe hierfür waren die Angst der Investoren vor den Auswirkungen einer Staatspleite in Griechenland auf die Weltwirtschaft und Spekulationen um eine Zinswende in den USA. Entsprechend stiegen auch die Volatilität der Hauptindizes. Obwohl es für den amerikanischen Markt gute Konjunkturdaten zu vermelden gab, konnte dies die Stimmung an den Aktienmärkten nur leicht aufhellen. Hier ein Überblick über ausgewählte Indizes: MSCI World Index (EUR): -4%, EuroStoxx 50 Index: -4,1%, S&P 500 Index (USD): -2,1%, Nikkei 225 Index (JPY): -1,6%. Die Umlaufrendite von 9-10 jährigen Bundesanleihen stieg von 0,5% auf 0,8%. Aufgrund der aktuellen Marktentwicklung der europäischen Zinsmärkte ist der Fonds derzeit vollständig in weniger riskanten Geldmarktanlagen investiert. Fonds (brutto) Fonds (netto) Höchststandsgarantie Erläuterungen und Modellrechnung; Annahme: Ein Anleger möchte für 1.000,00 EUR Anteile erwerben. Bei einem max. Ausgabeaufschlag von 4,00% muss er dafür 1.040,00 EUR aufwenden. Die Bruttowertentwicklung (BVI-Methode) berücksichtigt alle auf Fondsebene anfallenden Kosten, die Nettowertentwicklung zusätzlich den Ausgabeaufschlag; weitere Kosten können auf Anlegerebene anfallen (z.b. Depotkosten). Da der Ausgabeaufschlag nur im 1. Jahr anfällt unterscheidet sich die Darstellung brutto/netto nur in diesem Jahr. Wertentwicklungen in der Vergangenheit sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. Wertentwicklung kumuliert (in %) 1 M 1 J 3 J 5 J seit Aufl. KJ 3J Ø 5J Ø EUR -0,1 0,7-0,3 10,6 28,0 0,0-0,1 2,0 5,3 3,1-0,6 0,5 Portfolio-Struktur Wertsteigerungskomponente 0,0 Kapitalerhaltkomponente* / Liquidität * Der Fokus der Kapitalerhaltkomponente liegt auf der Absicherung des Garantiewertes. Dabei wird die Kapitalerhaltkomponente in der regel die Struktur einer Anleihe abbilden, deren Fälligkeit mit dem Laufzeitende des Fonds zusammenfällt. In Ausnahmefällen kann die Struktur der Kapitalerhaltkomponente hiervon abweichen, z.b. wenn aufgrund bestimmter Marktbedingungen eine Investition in Geldmarktpapiere angebracht erscheint. Die Umsetzung kann über DWS Rentenfonds/Geldmarktfonds und/oder über Floater, ggf. in Verbindung mit Futures und/oder direkt über Staatsanleihen (europäische, insb. deutsche) mit fixem Kupon erfolgen. Die Gewichte der genannten Anlageklassen werden individuell an die Erfordernisse des jeweiligen Teilfonds aufgrund der unterschiedlichen Restlaufzeiten angepasst. 100,0 Morningstar Kategorie Ratings (Stand: ) Lipper Leaders: Seite 1 / 2 >> 29

30 DWS FlexPension II 2021 Allgemeine Fondsdaten Fondsmanager Bjoern Born Ausgabeaufschlag 4,00% Fondsmanager seit Kostenpauschale / Vergütung 1,100% Fondsmanagergesellschaft Deutsche Asset & Wealth Management Investment GmbH Laufende Kosten 1,110% Fondsmanagementlokation Deutschland zzgl. erfolgsbez. Vergüt. aus Leihe-Ertr. 0,000% Verwaltungsgesellschaft Deutsche Asset & Wealth Management Investment S.A. Ertragsverwendung Thesaurierung Rechtsform SICAV Zwischengewinn 0,00 EUR Depotbank State Street Bank, Lux. EU-Zwischengewinn 0,00 EUR Fondsvermögen 26,9 Mio. EUR Akkumulierter thes. Ertrag 1,10 EUR Fondswährung EUR Rücknahmepreis 127,97 EUR Auflegungsdatum Ausgabepreis 133,09 EUR Geschäftsjahresende Höchststandsgarantie 128,39 EUR Anlegerprofil Renditeorientiert erreicht am ISIN LU Garantiedatum WKN DWS 0WS Laufzeitende Adresse Deutsche Asset & Wealth Management Investment GmbH Mainzer Landstraße Frankfurt am Main Tel.: +49 (0) 69 / Fax: +49 (0) 69 / Internet: Hinweis Zahlen vorbehaltlich Prüfung durch Wirtschaftsprüfer zu Berichtsterminen. Den Verkaufsprospekt erhalten Sie von Ihrem Finanzberater oder der DeAWM Investment GmbH. Der Verkaufsprospekt enthält ausführliche Risikohinweise. Die in dieser Einschätzung zum Ausdruck gebrachten Ausführungen können sich jederzeit ohne vorherige Ankündigung ändern. Die Ausführungen gehen von unserer Beurteilung der gegenwärtigen Rechts- und Steuerlage aus. Seite 2 / 2 >> 30

31 DWS FlexPension II 2022 Fondsdaten Anlagepolitik Dynamische Wertsicherungsstrategie (DWS Flexible Portfolio Insurance; kurz: DWS FPI), bei der laufend marktabhängig zwischen der Wertsteigerungskomponente (z.b. Aktienfonds, Rohstoffanlagen) und der Kapitalerhaltkomponente (z.b. ausgewählte Renten- und Geldmarktanlagen) umgeschichtet wird. In länger anhaltend fallenden und sehr schwankungsintensiven Marktphasen kann der Fonds bis zu 100% in Renten-/Geldmarktfonds bzw. Direktanlagen in Renten-/Geldmarktpapieren investieren. Zum exakten Garantieumfang vgl. Verkaufsprospekt. Wertentwicklung Wertentwicklung (in EUR) (in %) Kommentar des Fondsmanagements Der Monat Juni war von negativen Entwicklungen an nahezu allen internationalen Aktienmärkten geprägt. Der deutsche Leitindex DAX hat dabei im Laufe des Monates seinen tiefsten Schlussstand seit vier Monaten erreicht. Die Gründe hierfür waren die Angst der Investoren vor den Auswirkungen einer Staatspleite in Griechenland auf die Weltwirtschaft und Spekulationen um eine Zinswende in den USA. Entsprechend stiegen auch die Volatilität der Hauptindizes. Obwohl es für den amerikanischen Markt gute Konjunkturdaten zu vermelden gab, konnte dies die Stimmung an den Aktienmärkten nur leicht aufhellen. Hier ein Überblick über ausgewählte Indizes: MSCI World Index (EUR): -4%, EuroStoxx 50 Index: -4,1%, S&P 500 Index (USD): -2,1%, Nikkei 225 Index (JPY): -1,6%. Die Umlaufrendite von 9-10 jährigen Bundesanleihen stieg von 0,5% auf 0,8%. Aufgrund der aktuellen Marktentwicklung der europäischen Zinsmärkte ist der Fonds derzeit vollständig in weniger riskanten Geldmarktanlagen investiert. Fonds (brutto) Fonds (netto) Höchststandsgarantie Erläuterungen und Modellrechnung; Annahme: Ein Anleger möchte für 1.000,00 EUR Anteile erwerben. Bei einem max. Ausgabeaufschlag von 4,00% muss er dafür 1.040,00 EUR aufwenden. Die Bruttowertentwicklung (BVI-Methode) berücksichtigt alle auf Fondsebene anfallenden Kosten, die Nettowertentwicklung zusätzlich den Ausgabeaufschlag; weitere Kosten können auf Anlegerebene anfallen (z.b. Depotkosten). Da der Ausgabeaufschlag nur im 1. Jahr anfällt unterscheidet sich die Darstellung brutto/netto nur in diesem Jahr. Wertentwicklungen in der Vergangenheit sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. Wertentwicklung kumuliert (in %) 1 M 1 J 3 J 5 J seit Aufl. KJ 3J Ø 5J Ø EUR -0,1 1,0 0,0 12,1 30,6 1,4 0,0 2,3 4,3 4,4-0,6-0,6 Portfolio-Struktur Wertsteigerungskomponente 0,0 Kapitalerhaltkomponente* / Liquidität * Der Fokus der Kapitalerhaltkomponente liegt auf der Absicherung des Garantiewertes. Dabei wird die Kapitalerhaltkomponente in der regel die Struktur einer Anleihe abbilden, deren Fälligkeit mit dem Laufzeitende des Fonds zusammenfällt. In Ausnahmefällen kann die Struktur der Kapitalerhaltkomponente hiervon abweichen, z.b. wenn aufgrund bestimmter Marktbedingungen eine Investition in Geldmarktpapiere angebracht erscheint. Die Umsetzung kann über DWS Rentenfonds/Geldmarktfonds und/oder über Floater, ggf. in Verbindung mit Futures und/oder direkt über Staatsanleihen (europäische, insb. deutsche) mit fixem Kupon erfolgen. Die Gewichte der genannten Anlageklassen werden individuell an die Erfordernisse des jeweiligen Teilfonds aufgrund der unterschiedlichen Restlaufzeiten angepasst. 100,0 Morningstar Kategorie Ratings (Stand: ) Lipper Leaders: Seite 1 / 2 >> 31

32 DWS FlexPension II 2022 Allgemeine Fondsdaten Fondsmanager Bjoern Born Ausgabeaufschlag 4,00% Fondsmanager seit Kostenpauschale / Vergütung 1,100% Fondsmanagergesellschaft Deutsche Asset & Wealth Management Investment GmbH Laufende Kosten 1,110% Fondsmanagementlokation Deutschland zzgl. erfolgsbez. Vergüt. aus Leihe-Ertr. 0,000% Verwaltungsgesellschaft Deutsche Asset & Wealth Management Investment S.A. Ertragsverwendung Thesaurierung Rechtsform SICAV Zwischengewinn 0,00 EUR Depotbank State Street Bank, Lux. EU-Zwischengewinn 0,00 EUR Fondsvermögen 22,4 Mio. EUR Akkumulierter thes. Ertrag 1,49 EUR Fondswährung EUR Rücknahmepreis 130,55 EUR Auflegungsdatum Ausgabepreis 135,78 EUR Geschäftsjahresende Höchststandsgarantie 130,78 EUR Anlegerprofil Renditeorientiert erreicht am ISIN LU Garantiedatum WKN DWS 0WT Laufzeitende Adresse Deutsche Asset & Wealth Management Investment GmbH Mainzer Landstraße Frankfurt am Main Tel.: +49 (0) 69 / Fax: +49 (0) 69 / Internet: Hinweis Zahlen vorbehaltlich Prüfung durch Wirtschaftsprüfer zu Berichtsterminen. Den Verkaufsprospekt erhalten Sie von Ihrem Finanzberater oder der DeAWM Investment GmbH. Der Verkaufsprospekt enthält ausführliche Risikohinweise. Die in dieser Einschätzung zum Ausdruck gebrachten Ausführungen können sich jederzeit ohne vorherige Ankündigung ändern. Die Ausführungen gehen von unserer Beurteilung der gegenwärtigen Rechts- und Steuerlage aus. Seite 2 / 2 >> 32

33 DWS FlexPension II 2023 Fondsdaten Anlagepolitik Dynamische Wertsicherungsstrategie (DWS Flexible Portfolio Insurance; kurz: DWS FPI), bei der laufend marktabhängig zwischen der Wertsteigerungskomponente (z.b. Aktienfonds, Rohstoffanlagen) und der Kapitalerhaltkomponente (z.b. ausgewählte Renten- und Geldmarktanlagen) umgeschichtet wird. In länger anhaltend fallenden und sehr schwankungsintensiven Marktphasen kann der Fonds bis zu 100% in Renten-/Geldmarktfonds bzw. Direktanlagen in Renten-/Geldmarktpapieren investieren. Zum exakten Garantieumfang vgl. Verkaufsprospekt. Wertentwicklung Wertentwicklung (in EUR) (in %) Kommentar des Fondsmanagements Der Monat Juni war von negativen Entwicklungen an nahezu allen internationalen Aktienmärkten geprägt. Der deutsche Leitindex DAX hat dabei im Laufe des Monates seinen tiefsten Schlussstand seit vier Monaten erreicht. Die Gründe hierfür waren die Angst der Investoren vor den Auswirkungen einer Staatspleite in Griechenland auf die Weltwirtschaft und Spekulationen um eine Zinswende in den USA. Entsprechend stiegen auch die Volatilität der Hauptindizes. Obwohl es für den amerikanischen Markt gute Konjunkturdaten zu vermelden gab, konnte dies die Stimmung an den Aktienmärkten nur leicht aufhellen. Hier ein Überblick über ausgewählte Indizes: MSCI World Index (EUR): -4%, EuroStoxx 50 Index: -4,1%, S&P 500 Index (USD): -2,1%, Nikkei 225 Index (JPY): -1,6%. Die Umlaufrendite von 9-10 jährigen Bundesanleihen stieg von 0,5% auf 0,8%. Aufgrund der aktuellen Marktentwicklung der europäischen Zinsmärkte ist der Fonds derzeit vollständig in weniger riskanten Geldmarktanlagen investiert. Fonds (brutto) Fonds (netto) Höchststandsgarantie Erläuterungen und Modellrechnung; Annahme: Ein Anleger möchte für 1.000,00 EUR Anteile erwerben. Bei einem max. Ausgabeaufschlag von 4,00% muss er dafür 1.040,00 EUR aufwenden. Die Bruttowertentwicklung (BVI-Methode) berücksichtigt alle auf Fondsebene anfallenden Kosten, die Nettowertentwicklung zusätzlich den Ausgabeaufschlag; weitere Kosten können auf Anlegerebene anfallen (z.b. Depotkosten). Da der Ausgabeaufschlag nur im 1. Jahr anfällt unterscheidet sich die Darstellung brutto/netto nur in diesem Jahr. Wertentwicklungen in der Vergangenheit sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. Wertentwicklung kumuliert (in %) 1 M 1 J 3 J 5 J seit Aufl. KJ 3J Ø 5J Ø EUR -0,1-0,7 4,2 19,6 38,6-0,4 1,4 3,6 3,8 6,4 0,3 4,5 Portfolio-Struktur Wertsteigerungskomponente 0,0 Kapitalerhaltkomponente* / Liquidität * Der Fokus der Kapitalerhaltkomponente liegt auf der laufzeitgerechten Abbildung der Garantie und soll den Wert einer Anleihe mit der Laufzeit des Teilfonds widerspiegeln. Die Umsetzung erfolgt über DWS Rentenfonds und/oder über Floater in Verbindung mit Futures und/oder direkt über Staatsanleihen (europäische, insb. deutsche) mit fixem Kupon. Die Gewichte der genannten Anlageklassen werden individuell an die Erfordernisse des jeweiligen Teilfonds aufgrund der unterschiedlichen Restlaufzeiten angepasst. Die Gewichte der genannten Anlageklassen werden individuell an die Erfordernisse des jeweiligen Teilfonds aufgrund der unterschiedlichen Restlaufzeiten angepasst. 100,0 Morningstar Kategorie Ratings (Stand: ) Lipper Leaders: Seite 1 / 2 >> 33

34 DWS FlexPension II 2023 Allgemeine Fondsdaten Fondsmanager Bjoern Born Ausgabeaufschlag 4,00% Fondsmanager seit Kostenpauschale / Vergütung 1,100% Fondsmanagergesellschaft Deutsche Asset & Wealth Management Investment GmbH Laufende Kosten 1,100% Fondsmanagementlokation Deutschland zzgl. erfolgsbez. Vergüt. aus Leihe-Ertr. 0,000% Verwaltungsgesellschaft Deutsche Asset & Wealth Management Investment S.A. Ertragsverwendung Thesaurierung Rechtsform SICAV Zwischengewinn 0,00 EUR Depotbank State Street Bank, Lux. EU-Zwischengewinn 0,00 EUR Fondsvermögen 31,8 Mio. EUR Akkumulierter thes. Ertrag 1,62 EUR Fondswährung EUR Rücknahmepreis 138,60 EUR Auflegungsdatum Ausgabepreis 144,15 EUR Geschäftsjahresende Höchststandsgarantie 139,79 EUR Anlegerprofil Renditeorientiert erreicht am ISIN LU Garantiedatum WKN DWS 0WU Laufzeitende Adresse Deutsche Asset & Wealth Management Investment GmbH Mainzer Landstraße Frankfurt am Main Tel.: +49 (0) 69 / Fax: +49 (0) 69 / Internet: Hinweis Zahlen vorbehaltlich Prüfung durch Wirtschaftsprüfer zu Berichtsterminen. Den Verkaufsprospekt erhalten Sie von Ihrem Finanzberater oder der DeAWM Investment GmbH. Der Verkaufsprospekt enthält ausführliche Risikohinweise. Die in dieser Einschätzung zum Ausdruck gebrachten Ausführungen können sich jederzeit ohne vorherige Ankündigung ändern. Die Ausführungen gehen von unserer Beurteilung der gegenwärtigen Rechts- und Steuerlage aus. Seite 2 / 2 >> 34

35 DWS FlexPension II 2024 Fondsdaten Anlagepolitik Dynamische Wertsicherungsstrategie (DWS Flexible Portfolio Insurance; kurz: DWS FPI), bei der laufend marktabhängig zwischen der Wertsteigerungskomponente (z.b. Aktienfonds, Rohstoffanlagen) und der Kapitalerhaltkomponente (z.b. ausgewählte Renten- und Geldmarktanlagen) umgeschichtet wird. In länger anhaltend fallenden und sehr schwankungsintensiven Marktphasen kann der Fonds bis zu 100% in Renten-/Geldmarktfonds bzw. Direktanlagen in Renten-/Geldmarktpapieren investieren. Zum exakten Garantieumfang vgl. Verkaufsprospekt. Wertentwicklung Wertentwicklung (in EUR) (in %) Kommentar des Fondsmanagements Der Monat Juni war von negativen Entwicklungen an nahezu allen internationalen Aktienmärkten geprägt. Der deutsche Leitindex DAX hat dabei im Laufe des Monates seinen tiefsten Schlussstand seit vier Monaten erreicht. Die Gründe hierfür waren die Angst der Investoren vor den Auswirkungen einer Staatspleite in Griechenland auf die Weltwirtschaft und Spekulationen um eine Zinswende in den USA. Entsprechend stiegen auch die Volatilität der Hauptindizes. Obwohl es für den amerikanischen Markt gute Konjunkturdaten zu vermelden gab, konnte dies die Stimmung an den Aktienmärkten nur leicht aufhellen. Hier ein Überblick über ausgewählte Indizes: MSCI World Index (EUR): -4%, EuroStoxx 50 Index: -4,1%, S&P 500 Index (USD): -2,1%, Nikkei 225 Index (JPY): -1,6%. Die Umlaufrendite von 9-10 jährigen Bundesanleihen stieg von 0,5% auf 0,8%. Aufgrund der aktuellen Marktentwicklung der europäischen Zinsmärkte ist der Fonds derzeit vollständig in weniger riskanten Geldmarktanlagen investiert. Fonds (brutto) Fonds (netto) Höchststandsgarantie Erläuterungen und Modellrechnung; Annahme: Ein Anleger möchte für 1.000,00 EUR Anteile erwerben. Bei einem max. Ausgabeaufschlag von 4,00% muss er dafür 1.040,00 EUR aufwenden. Die Bruttowertentwicklung (BVI-Methode) berücksichtigt alle auf Fondsebene anfallenden Kosten, die Nettowertentwicklung zusätzlich den Ausgabeaufschlag; weitere Kosten können auf Anlegerebene anfallen (z.b. Depotkosten). Da der Ausgabeaufschlag nur im 1. Jahr anfällt unterscheidet sich die Darstellung brutto/netto nur in diesem Jahr. Wertentwicklungen in der Vergangenheit sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. Wertentwicklung kumuliert (in %) 1 M 1 J 3 J 5 J seit Aufl. KJ 3J Ø 5J Ø EUR -0,1-0,8 4,1 21,3 39,1-0,5 1,3 3,9 3,3 6,7 0,5 4,3 Portfolio-Struktur Wertsteigerungskomponente 0,0 Kapitalerhaltkomponente* / Liquidität * Der Fokus der Kapitalerhaltkomponente liegt auf der Absicherung des Garantiewertes. Dabei wird die Kapitalerhaltkomponente in der regel die Struktur einer Anleihe abbilden, deren Fälligkeit mit dem Laufzeitende des Fonds zusammenfällt. In Ausnahmefällen kann die Struktur der Kapitalerhaltkomponente hiervon abweichen, z.b. wenn aufgrund bestimmter Marktbedingungen eine Investition in Geldmarktpapiere angebracht erscheint. Die Umsetzung kann über DWS Rentenfonds/Geldmarktfonds und/oder über Floater, ggf. in Verbindung mit Futures und/oder direkt über Staatsanleihen (europäische, insb. deutsche) mit fixem Kupon erfolgen. Die Gewichte der genannten Anlageklassen werden individuell an die Erfordernisse des jeweiligen Teilfonds aufgrund der unterschiedlichen Restlaufzeiten angepasst. 100,0 Morningstar Kategorie Ratings (Stand: ) Lipper Leaders: Seite 1 / 2 >> 35

36 DWS FlexPension II 2024 Allgemeine Fondsdaten Fondsmanager Bjoern Born Ausgabeaufschlag 4,00% Fondsmanager seit Kostenpauschale / Vergütung 1,100% Fondsmanagergesellschaft Deutsche Asset & Wealth Management Investment GmbH Laufende Kosten 1,100% Fondsmanagementlokation Deutschland zzgl. erfolgsbez. Vergüt. aus Leihe-Ertr. 0,004% Verwaltungsgesellschaft Deutsche Asset & Wealth Management Investment S.A. Ertragsverwendung Thesaurierung Rechtsform SICAV Zwischengewinn 0,00 EUR Depotbank State Street Bank, Lux. EU-Zwischengewinn 0,00 EUR Fondsvermögen 154,1 Mio. EUR Akkumulierter thes. Ertrag 3,18 EUR Fondswährung EUR Rücknahmepreis 139,10 EUR Auflegungsdatum Ausgabepreis 144,67 EUR Geschäftsjahresende Höchststandsgarantie 140,44 EUR Anlegerprofil Renditeorientiert erreicht am ISIN LU Garantiedatum WKN DWS 0WV Laufzeitende Adresse Deutsche Asset & Wealth Management Investment GmbH Mainzer Landstraße Frankfurt am Main Tel.: +49 (0) 69 / Fax: +49 (0) 69 / Internet: Hinweis Zahlen vorbehaltlich Prüfung durch Wirtschaftsprüfer zu Berichtsterminen. Den Verkaufsprospekt erhalten Sie von Ihrem Finanzberater oder der DeAWM Investment GmbH. Der Verkaufsprospekt enthält ausführliche Risikohinweise. Die in dieser Einschätzung zum Ausdruck gebrachten Ausführungen können sich jederzeit ohne vorherige Ankündigung ändern. Die Ausführungen gehen von unserer Beurteilung der gegenwärtigen Rechts- und Steuerlage aus. Seite 2 / 2 >> 36

37 DWS FlexPension II 2025 Fondsdaten Anlagepolitik Dynamische Wertsicherungsstrategie (DWS Flexible Portfolio Insurance; kurz: DWS FPI), bei der laufend marktabhängig zwischen der Wertsteigerungskomponente (z.b. Aktienfonds, Rohstoffanlagen) und der Kapitalerhaltkomponente (z.b. ausgewählte Renten- und Geldmarktanlagen) umgeschichtet wird. In länger anhaltend fallenden und sehr schwankungsintensiven Marktphasen kann der Fonds bis zu 100% in Renten-/Geldmarktfonds bzw. Direktanlagen in Renten-/Geldmarktpapieren investieren. Zum exakten Garantieumfang vgl. Verkaufsprospekt. Wertentwicklung Wertentwicklung (in EUR) (in %) Kommentar des Fondsmanagements Der Monat Juni war von negativen Entwicklungen an nahezu allen internationalen Aktienmärkten geprägt. Der deutsche Leitindex DAX hat dabei im Laufe des Monates seinen tiefsten Schlussstand seit vier Monaten erreicht. Die Gründe hierfür waren die Angst der Investoren vor den Auswirkungen einer Staatspleite in Griechenland auf die Weltwirtschaft und Spekulationen um eine Zinswende in den USA. Entsprechend stiegen auch die Volatilität der Hauptindizes. Obwohl es für den amerikanischen Markt gute Konjunkturdaten zu vermelden gab, konnte dies die Stimmung an den Aktienmärkten nur leicht aufhellen. Hier ein Überblick über ausgewählte Indizes: MSCI World Index (EUR): -4%, EuroStoxx 50 Index: -4,1%, S&P 500 Index (USD): -2,1%, Nikkei 225 Index (JPY): -1,6%. Die Umlaufrendite von 9-10 jährigen Bundesanleihen stieg von 0,5% auf 0,8%. Aufgrund der aktuellen Marktentwicklung der europäischen Zinsmärkte ist der Fonds derzeit vollständig in weniger riskanten Geldmarktanlagen investiert. Fonds (brutto) Fonds (netto) Höchststandsgarantie Erläuterungen und Modellrechnung; Annahme: Ein Anleger möchte für 1.000,00 EUR Anteile erwerben. Bei einem max. Ausgabeaufschlag von 4,00% muss er dafür 1.040,00 EUR aufwenden. Die Bruttowertentwicklung (BVI-Methode) berücksichtigt alle auf Fondsebene anfallenden Kosten, die Nettowertentwicklung zusätzlich den Ausgabeaufschlag; weitere Kosten können auf Anlegerebene anfallen (z.b. Depotkosten). Da der Ausgabeaufschlag nur im 1. Jahr anfällt unterscheidet sich die Darstellung brutto/netto nur in diesem Jahr. Wertentwicklungen in der Vergangenheit sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. Wertentwicklung kumuliert (in %) 1 M 1 J 3 J 5 J seit Aufl. KJ 3J Ø 5J Ø EUR -0,1-0,8 4, ,8-0,5 1,5 -- 1,5 6,6 1,2 4,1 Portfolio-Struktur Wertsteigerungskomponente 0,0 Kapitalerhaltkomponente* / Liquidität * Der Fokus der Kapitalerhaltkomponente liegt auf der Absicherung des Garantiewertes. Dabei wird die Kapitalerhaltkomponente in der regel die Struktur einer Anleihe abbilden, deren Fälligkeit mit dem Laufzeitende des Fonds zusammenfällt. In Ausnahmefällen kann die Struktur der Kapitalerhaltkomponente hiervon abweichen, z.b. wenn aufgrund bestimmter Marktbedingungen eine Investition in Geldmarktpapiere angebracht erscheint. Die Umsetzung kann über DWS Rentenfonds/Geldmarktfonds und/oder über Floater, ggf. in Verbindung mit Futures und/oder direkt über Staatsanleihen (europäische, insb. deutsche) mit fixem Kupon erfolgen. Die Gewichte der genannten Anlageklassen werden individuell an die Erfordernisse des jeweiligen Teilfonds aufgrund der unterschiedlichen Restlaufzeiten angepasst. 100,0 Morningstar Kategorie Ratings (Stand: ) Lipper Leaders: Seite 1 / 2 >> 37

38 DWS FlexPension II 2025 Allgemeine Fondsdaten Fondsmanager Bjoern Born Ausgabeaufschlag 4,00% Fondsmanager seit Kostenpauschale / Vergütung 1,100% Fondsmanagergesellschaft Deutsche Asset & Wealth Management Investment GmbH Laufende Kosten 1,100% Fondsmanagementlokation Deutschland zzgl. erfolgsbez. Vergüt. aus Leihe-Ertr. 0,002% Verwaltungsgesellschaft Deutsche Asset & Wealth Management Investment S.A. Ertragsverwendung Thesaurierung Rechtsform SICAV Zwischengewinn 0,00 EUR Depotbank State Street Bank, Lux. EU-Zwischengewinn 0,00 EUR Fondsvermögen 154,7 Mio. EUR Akkumulierter thes. Ertrag 2,87 EUR Fondswährung EUR Rücknahmepreis 137,50 EUR Auflegungsdatum Ausgabepreis 143,01 EUR Geschäftsjahresende Höchststandsgarantie 138,88 EUR Anlegerprofil Renditeorientiert erreicht am ISIN LU Garantiedatum WKN DWS 0Y6 Laufzeitende Adresse Deutsche Asset & Wealth Management Investment GmbH Mainzer Landstraße Frankfurt am Main Tel.: +49 (0) 69 / Fax: +49 (0) 69 / Internet: Hinweis Zahlen vorbehaltlich Prüfung durch Wirtschaftsprüfer zu Berichtsterminen. Den Verkaufsprospekt erhalten Sie von Ihrem Finanzberater oder der DeAWM Investment GmbH. Der Verkaufsprospekt enthält ausführliche Risikohinweise. Die in dieser Einschätzung zum Ausdruck gebrachten Ausführungen können sich jederzeit ohne vorherige Ankündigung ändern. Die Ausführungen gehen von unserer Beurteilung der gegenwärtigen Rechts- und Steuerlage aus. Seite 2 / 2 >> 38

39 DWS FlexPension II 2026 Fondsdaten Anlagepolitik Dynamische Wertsicherungsstrategie (DWS Flexible Portfolio Insurance; kurz: DWS FPI), bei der laufend marktabhängig zwischen der Wertsteigerungskomponente (z.b. Aktienfonds, Rohstoffanlagen) und der Kapitalerhaltkomponente (z.b. ausgewählte Renten- und Geldmarktanlagen) umgeschichtet wird. In länger anhaltend fallenden und sehr schwankungsintensiven Marktphasen kann der Fonds bis zu 100% in Renten-/Geldmarktfonds bzw. Direktanlagen in Renten-/Geldmarktpapieren investieren. Zum exakten Garantieumfang vgl. Verkaufsprospekt. Wertentwicklung Wertentwicklung (in EUR) (in %) Kommentar des Fondsmanagements Der Monat Juni war von negativen Entwicklungen an nahezu allen internationalen Aktienmärkten geprägt. Der deutsche Leitindex DAX hat dabei im Laufe des Monates seinen tiefsten Schlussstand seit vier Monaten erreicht. Die Gründe hierfür waren die Angst der Investoren vor den Auswirkungen einer Staatspleite in Griechenland auf die Weltwirtschaft und Spekulationen um eine Zinswende in den USA. Entsprechend stiegen auch die Volatilität der Hauptindizes. Obwohl es für den amerikanischen Markt gute Konjunkturdaten zu vermelden gab, konnte dies die Stimmung an den Aktienmärkten nur leicht aufhellen. Hier ein Überblick über ausgewählte Indizes: MSCI World Index (EUR): -4%, EuroStoxx 50 Index: -4,1%, S&P 500 Index (USD): -2,1%, Nikkei 225 Index (JPY): -1,6%. Die Umlaufrendite von 9-10 jährigen Bundesanleihen stieg von 0,5% auf 0,8%. Aufgrund der aktuellen Marktentwicklung der europäischen Zinsmärkte ist der Fonds derzeit vollständig in weniger riskanten Geldmarktanlagen investiert. Morningstar Style-Box Marktkapitalisierung Groß Fonds (brutto) Fonds (netto) Höchststandsgarantie Erläuterungen und Modellrechnung; Annahme: Ein Anleger möchte für 1.000,00 EUR Anteile erwerben. Bei einem max. Ausgabeaufschlag von 4,00% muss er dafür 1.040,00 EUR aufwenden. Die Bruttowertentwicklung (BVI-Methode) berücksichtigt alle auf Fondsebene anfallenden Kosten, die Nettowertentwicklung zusätzlich den Ausgabeaufschlag; weitere Kosten können auf Anlegerebene anfallen (z.b. Depotkosten). Da der Ausgabeaufschlag nur im 1. Jahr anfällt unterscheidet sich die Darstellung brutto/netto nur in diesem Jahr. Wertentwicklungen in der Vergangenheit sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. Wertentwicklung kumuliert (in %) 1 M 1 J 3 J 5 J seit Aufl. KJ 3J Ø 5J Ø EUR -0,1-0,8 8, ,1-0,4 2,6 -- 5,2 1,7 7,1 Portfolio-Struktur Wertsteigerungskomponente 0,0 Kapitalerhaltkomponente* / Liquidität * Der Fokus der Kapitalerhaltkomponente liegt auf der Absicherung des Garantiewertes. Dabei wird die Kapitalerhaltkomponente in der regel die Struktur einer Anleihe abbilden, deren Fälligkeit mit dem Laufzeitende des Fonds zusammenfällt. In Ausnahmefällen kann die Struktur der Kapitalerhaltkomponente hiervon abweichen, z.b. wenn aufgrund bestimmter Marktbedingungen eine Investition in Geldmarktpapiere angebracht erscheint. Die Umsetzung kann über DWS Rentenfonds/Geldmarktfonds und/oder über Floater, ggf. in Verbindung mit Futures und/oder direkt über Staatsanleihen (europäische, insb. deutsche) mit fixem Kupon erfolgen. Die Gewichte der genannten Anlageklassen werden individuell an die Erfordernisse des jeweiligen Teilfonds aufgrund der unterschiedlichen Restlaufzeiten angepasst. 100,0 Mittel Substanz Anlagestil Neutral Wachstum Klein Morningstar Kategorie Ratings (Stand: ) Lipper Leaders: Seite 1 / 2 >> 39

40 DWS FlexPension II 2026 Allgemeine Fondsdaten Fondsmanager Bjoern Born Ausgabeaufschlag 4,00% Fondsmanager seit Kostenpauschale / Vergütung 1,100% Fondsmanagergesellschaft Deutsche Asset & Wealth Management Investment GmbH Laufende Kosten 1,090% Fondsmanagementlokation Deutschland zzgl. erfolgsbez. Vergüt. aus Leihe-Ertr. 0,000% Verwaltungsgesellschaft Deutsche Asset & Wealth Management Investment S.A. Ertragsverwendung Thesaurierung Rechtsform SICAV Zwischengewinn 0,00 EUR Depotbank State Street Bank, Lux. EU-Zwischengewinn 0,90 EUR Fondsvermögen 145,8 Mio. EUR Akkumulierter thes. Ertrag 3,03 EUR Fondswährung EUR Rücknahmepreis 141,30 EUR Auflegungsdatum Ausgabepreis 146,96 EUR Geschäftsjahresende Höchststandsgarantie 142,41 EUR Anlegerprofil Renditeorientiert erreicht am ISIN LU Garantiedatum WKN DWS 03V Laufzeitende Adresse Deutsche Asset & Wealth Management Investment GmbH Mainzer Landstraße Frankfurt am Main Tel.: +49 (0) 69 / Fax: +49 (0) 69 / Internet: Hinweis Zahlen vorbehaltlich Prüfung durch Wirtschaftsprüfer zu Berichtsterminen. Den Verkaufsprospekt erhalten Sie von Ihrem Finanzberater oder der DeAWM Investment GmbH. Der Verkaufsprospekt enthält ausführliche Risikohinweise. Die in dieser Einschätzung zum Ausdruck gebrachten Ausführungen können sich jederzeit ohne vorherige Ankündigung ändern. Die Ausführungen gehen von unserer Beurteilung der gegenwärtigen Rechts- und Steuerlage aus. Seite 2 / 2 >> 40

41 DWS FlexPension II 2027 Fondsdaten Anlagepolitik Dynamische Wertsicherungsstrategie (DWS Flexible Portfolio Insurance; kurz: DWS FPI), bei der laufend marktabhängig zwischen der Wertsteigerungskomponente (z.b. Aktienfonds, Rohstoffanlagen) und der Kapitalerhaltkomponente (z.b. ausgewählte Renten- und Geldmarktanlagen) umgeschichtet wird. In länger anhaltend fallenden und sehr schwankungsintensiven Marktphasen kann der Fonds bis zu 100% in Renten-/Geldmarktfonds bzw. Direktanlagen in Renten-/Geldmarktpapieren investieren. Zum exakten Garantieumfang vgl. Verkaufsprospekt. Wertentwicklung Wertentwicklung (in EUR) (in %) Kommentar des Fondsmanagements Der Monat Juni war von negativen Entwicklungen an nahezu allen internationalen Aktienmärkten geprägt. Der deutsche Leitindex DAX hat dabei im Laufe des Monates seinen tiefsten Schlussstand seit vier Monaten erreicht. Die Gründe hierfür waren die Angst der Investoren vor den Auswirkungen einer Staatspleite in Griechenland auf die Weltwirtschaft und Spekulationen um eine Zinswende in den USA. Entsprechend stiegen auch die Volatilität der Hauptindizes. Obwohl es für den amerikanischen Markt gute Konjunkturdaten zu vermelden gab, konnte dies die Stimmung an den Aktienmärkten nur leicht aufhellen. Hier ein Überblick über ausgewählte Indizes: MSCI World Index (EUR): -4%, EuroStoxx 50 Index: -4,1%, S&P 500 Index (USD): -2,1%, Nikkei 225 Index (JPY): -1,6%. Die Umlaufrendite von 9-10 jährigen Bundesanleihen stieg von 0,5% auf 0,8%. Aufgrund der aktuellen Marktentwicklung der europäischen Zinsmärkte ist der Fonds derzeit vollständig in weniger riskanten Geldmarktanlagen investiert. Fonds (brutto) Fonds (netto) Höchststandsgarantie Erläuterungen und Modellrechnung; Annahme: Ein Anleger möchte für 1.000,00 EUR Anteile erwerben. Bei einem max. Ausgabeaufschlag von 4,00% muss er dafür 1.040,00 EUR aufwenden. Die Bruttowertentwicklung (BVI-Methode) berücksichtigt alle auf Fondsebene anfallenden Kosten, die Nettowertentwicklung zusätzlich den Ausgabeaufschlag; weitere Kosten können auf Anlegerebene anfallen (z.b. Depotkosten). Da der Ausgabeaufschlag nur im 1. Jahr anfällt unterscheidet sich die Darstellung brutto/netto nur in diesem Jahr. Wertentwicklungen in der Vergangenheit sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. Wertentwicklung kumuliert (in %) 1 M 1 J 3 J 5 J seit Aufl. KJ 3J Ø 5J Ø EUR -0,1-0, ,7-0, ,5 7,0 Portfolio-Struktur Wertsteigerungskomponente 0,0 Kapitalerhaltkomponente* / Liquidität * Der Fokus der Kapitalerhaltkomponente liegt auf der Absicherung des Garantiewertes. Dabei wird die Kapitalerhaltkomponente in der regel die Struktur einer Anleihe abbilden, deren Fälligkeit mit dem Laufzeitende des Fonds zusammenfällt. In Ausnahmefällen kann die Struktur der Kapitalerhaltkomponente hiervon abweichen, z.b. wenn aufgrund bestimmter Marktbedingungen eine Investition in Geldmarktpapiere angebracht erscheint. Die Umsetzung kann über DWS Rentenfonds/Geldmarktfonds und/oder über Floater, ggf. in Verbindung mit Futures und/oder direkt über Staatsanleihen (europäische, insb. deutsche) mit fixem Kupon erfolgen. Die Gewichte der genannten Anlageklassen werden individuell an die Erfordernisse des jeweiligen Teilfonds aufgrund der unterschiedlichen Restlaufzeiten angepasst. 100,0 Morningstar Kategorie Seite 1 / 2 >> 41

42 DWS FlexPension II 2027 Allgemeine Fondsdaten Fondsmanager Bjoern Born Ausgabeaufschlag 4,00% Fondsmanager seit Kostenpauschale / Vergütung 1,100% Fondsmanagergesellschaft Deutsche Asset & Wealth Management Investment GmbH Laufende Kosten 1,090% Fondsmanagementlokation Deutschland zzgl. erfolgsbez. Vergüt. aus Leihe-Ertr. -- Verwaltungsgesellschaft Deutsche Asset & Wealth Management Investment S.A. Ertragsverwendung Thesaurierung Rechtsform SICAV Zwischengewinn 0,00 EUR Depotbank State Street Bank, Lux. EU-Zwischengewinn 0,00 EUR Fondsvermögen 143,9 Mio. EUR Akkumulierter thes. Ertrag 1,31 EUR Fondswährung EUR Rücknahmepreis 142,23 EUR Auflegungsdatum Ausgabepreis 147,92 EUR Geschäftsjahresende Höchststandsgarantie 143,36 EUR Anlegerprofil Renditeorientiert erreicht am ISIN LU Garantiedatum WKN DWS 1C7 Laufzeitende Adresse Deutsche Asset & Wealth Management Investment GmbH Mainzer Landstraße Frankfurt am Main Tel.: +49 (0) 69 / Fax: +49 (0) 69 / Internet: Hinweis Zahlen vorbehaltlich Prüfung durch Wirtschaftsprüfer zu Berichtsterminen. Den Verkaufsprospekt erhalten Sie von Ihrem Finanzberater oder der DeAWM Investment GmbH. Der Verkaufsprospekt enthält ausführliche Risikohinweise. Die in dieser Einschätzung zum Ausdruck gebrachten Ausführungen können sich jederzeit ohne vorherige Ankündigung ändern. Die Ausführungen gehen von unserer Beurteilung der gegenwärtigen Rechts- und Steuerlage aus. Seite 2 / 2 >> 42

43 DWS FlexPension II 2028 Fondsdaten Anlagepolitik Dynamische Wertsicherungsstrategie (DWS Flexible Portfolio Insurance; kurz: DWS FPI), bei der laufend marktabhängig zwischen der Wertsteigerungskomponente (z.b. Aktienfonds, Rohstoffanlagen) und der Kapitalerhaltkomponente (z.b. ausgewählte Renten- und Geldmarktanlagen) umgeschichtet wird. In länger anhaltend fallenden und sehr schwankungsintensiven Marktphasen kann der Fonds bis zu 100% in Renten-/Geldmarktfonds bzw. Direktanlagen in Renten-/Geldmarktpapieren investieren. Zum exakten Garantieumfang vgl. Verkaufsprospekt. Wertentwicklung Wertentwicklung (in EUR) (in %) Kommentar des Fondsmanagements Der Monat Juni war von negativen Entwicklungen an nahezu allen internationalen Aktienmärkten geprägt. Der deutsche Leitindex DAX hat dabei im Laufe des Monates seinen tiefsten Schlussstand seit vier Monaten erreicht. Die Gründe hierfür waren die Angst der Investoren vor den Auswirkungen einer Staatspleite in Griechenland auf die Weltwirtschaft und Spekulationen um eine Zinswende in den USA. Entsprechend stiegen auch die Volatilität der Hauptindizes. Obwohl es für den amerikanischen Markt gute Konjunkturdaten zu vermelden gab, konnte dies die Stimmung an den Aktienmärkten nur leicht aufhellen. Hier ein Überblick über ausgewählte Indizes: MSCI World Index (EUR): -4%, EuroStoxx 50 Index: -4,1%, S&P 500 Index (USD): -2,1%, Nikkei 225 Index (JPY): -1,6%. Die Umlaufrendite von 9-10 jährigen Bundesanleihen stieg von 0,5% auf 0,8%. Aufgrund der aktuellen Marktentwicklung der europäischen Zinsmärkte ist der Fonds derzeit vollständig in weniger riskanten Geldmarktanlagen investiert. Fonds (brutto) Fonds (netto) Höchststandsgarantie Erläuterungen und Modellrechnung; Annahme: Ein Anleger möchte für 1.000,00 EUR Anteile erwerben. Bei einem max. Ausgabeaufschlag von 4,00% muss er dafür 1.040,00 EUR aufwenden. Die Bruttowertentwicklung (BVI-Methode) berücksichtigt alle auf Fondsebene anfallenden Kosten, die Nettowertentwicklung zusätzlich den Ausgabeaufschlag; weitere Kosten können auf Anlegerebene anfallen (z.b. Depotkosten). Da der Ausgabeaufschlag nur im 1. Jahr anfällt unterscheidet sich die Darstellung brutto/netto nur in diesem Jahr. Wertentwicklungen in der Vergangenheit sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. Wertentwicklung kumuliert (in %) 1 M 1 J 3 J 5 J seit Aufl. KJ 3J Ø 5J Ø 2014 EUR -0,1 0, ,1-0, ,6 Portfolio-Struktur Wertsteigerungskomponente 0,0 Kapitalerhaltkomponente* / Liquidität * Der Fokus der Kapitalerhaltkomponente liegt auf der Absicherung des Garantiewertes. Dabei wird die Kapitalerhaltkomponente in der regel die Struktur einer Anleihe abbilden, deren Fälligkeit mit dem Laufzeitende des Fonds zusammenfällt. In Ausnahmefällen kann die Struktur der Kapitalerhaltkomponente hiervon abweichen, z.b. wenn aufgrund bestimmter Marktbedingungen eine Investition in Geldmarktpapiere angebracht erscheint. Die Umsetzung kann über DWS Rentenfonds/Geldmarktfonds und/oder über Floater, ggf. in Verbindung mit Futures und/oder direkt über Staatsanleihen (europäische, insb. deutsche) mit fixem Kupon erfolgen. Die Gewichte der genannten Anlageklassen werden individuell an die Erfordernisse des jeweiligen Teilfonds aufgrund der unterschiedlichen Restlaufzeiten angepasst. 100,0 Morningstar Kategorie Seite 1 / 2 >> 43

44 DWS FlexPension II 2028 Allgemeine Fondsdaten Fondsmanager Bjoern Born Ausgabeaufschlag 4,00% Fondsmanager seit Kostenpauschale / Vergütung 1,100% Fondsmanagergesellschaft Deutsche Asset & Wealth Management Investment GmbH Laufende Kosten 1,020% Fondsmanagementlokation Deutschland zzgl. erfolgsbez. Vergüt. aus Leihe-Ertr. 0,003% Verwaltungsgesellschaft Deutsche Asset & Wealth Management Investment S.A. Ertragsverwendung Thesaurierung Rechtsform SICAV Zwischengewinn 0,20 EUR Depotbank State Street Bank, Lux. EU-Zwischengewinn 0,00 EUR Fondsvermögen 161,8 Mio. EUR Akkumulierter thes. Ertrag 0,06 EUR Fondswährung EUR Rücknahmepreis 144,30 EUR Auflegungsdatum Ausgabepreis 150,08 EUR Geschäftsjahresende Höchststandsgarantie 145,49 EUR Anlegerprofil Renditeorientiert erreicht am ISIN LU Garantiedatum WKN DWS 1US Laufzeitende Adresse Deutsche Asset & Wealth Management Investment GmbH Mainzer Landstraße Frankfurt am Main Tel.: +49 (0) 69 / Fax: +49 (0) 69 / Internet: Hinweis Zahlen vorbehaltlich Prüfung durch Wirtschaftsprüfer zu Berichtsterminen. Den Verkaufsprospekt erhalten Sie von Ihrem Finanzberater oder der DeAWM Investment GmbH. Der Verkaufsprospekt enthält ausführliche Risikohinweise. Die in dieser Einschätzung zum Ausdruck gebrachten Ausführungen können sich jederzeit ohne vorherige Ankündigung ändern. Die Ausführungen gehen von unserer Beurteilung der gegenwärtigen Rechts- und Steuerlage aus. Seite 2 / 2 >> 44

45 DWS FlexPension II 2029 Fondsdaten Anlagepolitik Dynamische Wertsicherungsstrategie (DWS Flexible Portfolio Insurance; kurz: DWS FPI), bei der laufend marktabhängig zwischen der Wertsteigerungskomponente (z.b. Aktienfonds, Rohstoffanlagen) und der Kapitalerhaltkomponente (z.b. ausgewählte Renten- und Geldmarktanlagen) umgeschichtet wird. In länger anhaltend fallenden und sehr schwankungsintensiven Marktphasen kann der Fonds bis zu 100% in Renten-/Geldmarktfonds bzw. Direktanlagen in Renten-/Geldmarktpapieren investieren. Zum exakten Garantieumfang vgl. Verkaufsprospekt. Wertentwicklung Wertentwicklung (in EUR) (in %) Kommentar des Fondsmanagements Der Monat Juni war von negativen Entwicklungen an nahezu allen internationalen Aktienmärkten geprägt. Der deutsche Leitindex DAX hat dabei im Laufe des Monates seinen tiefsten Schlussstand seit vier Monaten erreicht. Die Gründe hierfür waren die Angst der Investoren vor den Auswirkungen einer Staatspleite in Griechenland auf die Weltwirtschaft und Spekulationen um eine Zinswende in den USA. Entsprechend stiegen auch die Volatilität der Hauptindizes. Obwohl es für den amerikanischen Markt gute Konjunkturdaten zu vermelden gab, konnte dies die Stimmung an den Aktienmärkten nur leicht aufhellen. Hier ein Überblick über ausgewählte Indizes: MSCI World Index (EUR): -4%, EuroStoxx 50 Index: -4,1%, S&P 500 Index (USD): -2,1%, Nikkei 225 Index (JPY): -1,6%. Die Umlaufrendite von 9-10 jährigen Bundesanleihen stieg von 0,5% auf 0,8%. Aufgrund der aktuellen Marktentwicklung der europäischen Zinsmärkte ist der Fonds derzeit vollständig in weniger riskanten Geldmarktanlagen investiert. Fonds (brutto) Fonds (netto) Höchststandsgarantie Erläuterungen und Modellrechnung; Annahme: Ein Anleger möchte für 1.000,00 EUR Anteile erwerben. Bei einem max. Ausgabeaufschlag von 4,00% muss er dafür 1.040,00 EUR aufwenden. Die Bruttowertentwicklung (BVI-Methode) berücksichtigt alle auf Fondsebene anfallenden Kosten, die Nettowertentwicklung zusätzlich den Ausgabeaufschlag; weitere Kosten können auf Anlegerebene anfallen (z.b. Depotkosten). Da der Ausgabeaufschlag nur im 1. Jahr anfällt unterscheidet sich die Darstellung brutto/netto nur in diesem Jahr. Wertentwicklungen in der Vergangenheit sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. Wertentwicklung kumuliert (in %) 1 M 1 J 3 J 5 J seit Aufl. KJ 3J Ø 5J Ø EUR -0, ,3-0, Portfolio-Struktur Wertsteigerungskomponente 0,0 Kapitalerhaltkomponente* / Liquidität * Der Fokus der Kapitalerhaltkomponente liegt auf der Absicherung des Garantiewertes. Dabei wird die Kapitalerhaltkomponente in der regel die Struktur einer Anleihe abbilden, deren Fälligkeit mit dem Laufzeitende des Fonds zusammenfällt. In Ausnahmefällen kann die Struktur der Kapitalerhaltkomponente hiervon abweichen, z.b. wenn aufgrund bestimmter Marktbedingungen eine Investition in Geldmarktpapiere angebracht erscheint. Die Umsetzung kann über DWS Rentenfonds/Geldmarktfonds und/oder über Floater, ggf. in Verbindung mit Futures und/oder direkt über Staatsanleihen (europäische, insb. deutsche) mit fixem Kupon erfolgen. Die Gewichte der genannten Anlageklassen werden individuell an die Erfordernisse des jeweiligen Teilfonds aufgrund der unterschiedlichen Restlaufzeiten angepasst. 100,0 Seite 1 / 2 >> 45

DWS FlexPension Top Reporting

DWS FlexPension Top Reporting DWS FlexPension Top Reporting 1 Edition GELD GEHÖRT ZUR NR. 1* *Die DWS/DeAWM Gruppe ist nach verwaltetem Fondsvermögen der größte deutsche Anbieter von Wertpapier- Publikumsfonds. Quelle: BVI, Stand:

Mehr

DWS Funds Invest ZukunftsStrategie

DWS Funds Invest ZukunftsStrategie Bei diesem Dokument handelt es sich um eine Werbemitteilung. DWS Funds Invest ZukunftsStrategie Garantiefonds September 2015 Stand 30.09.2015 Fondsdaten Anlagepolitik Dynamische Wertsicherungsstrategie

Mehr

DWS Defensiv. Gemischte Fonds - Konservativ. Portfolio-Struktur. Allgemeine Fondsdaten. Hinweis. Adresse

DWS Defensiv. Gemischte Fonds - Konservativ. Portfolio-Struktur. Allgemeine Fondsdaten. Hinweis. Adresse Bei diesem Dokument handelt es sich um eine Werbemitteilung. DWS Defensiv Gemischte Fonds - Konservativ September 2015 Stand 30.09.2015 Fondsdaten Anlagepolitik Mindestens 65% des Wertes des Sondervermögens

Mehr

DWS Vermögensbildungsfonds R

DWS Vermögensbildungsfonds R Bei diesem Dokument handelt es sich um eine Werbemitteilung. DWS Vermögensbildungsfonds R Rentenfonds - EUR September 2015 Stand 30.09.2015 Fondsdaten Anlagepolitik Rentenfonds mit Anlageschwerpunkt Euroland.

Mehr

DWS Aktien Strategie Deutschland

DWS Aktien Strategie Deutschland Bei diesem Dokument handelt es sich um eine Werbemitteilung. DWS Aktien Strategie Deutschland Aktienfonds - Deutschland September 2015 Stand 30.09.2015 Fondsdaten Anlagepolitik Der Fonds investiert vorwiegend

Mehr

DWS Aktien Strategie Deutschland

DWS Aktien Strategie Deutschland Bei diesem Dokument handelt es sich um eine Werbemitteilung. DWS Aktien Strategie Deutschland Aktienfonds - Deutschland August 2015 Stand 31.08.2015 Fondsdaten Anlagepolitik Der Fonds investiert vorwiegend

Mehr

DWS Vermögensmandat-Defensiv

DWS Vermögensmandat-Defensiv Bei diesem Dokument handelt es sich um eine Werbemitteilung. DWS Vermögensmandat-Defensiv Gemischte Fonds - Multi-Asset-Fonds August 2015 Stand 31.08.2015 Fondsdaten Anlagepolitik DWS Vermögensmandat-Defensiv

Mehr

DWS Concept ARTS Conservative

DWS Concept ARTS Conservative Bei diesem Dokument handelt es sich um eine Werbemitteilung. DWS Concept ARTS Conservative Dachfonds September 2015 Stand 30.09.2015 Fondsdaten Anlagepolitik DWS Concept ARTS Conservative strebt einen

Mehr

Wertentwicklung kumuliert (in %) - Anteilsklasse LD. Gewichtung brutto, ohne Berücksichtigung von Positionen in Derivaten.

Wertentwicklung kumuliert (in %) - Anteilsklasse LD. Gewichtung brutto, ohne Berücksichtigung von Positionen in Derivaten. Bei diesem Dokument handelt es sich um eine Werbemitteilung. DWS Inter-Renta Rentenfonds - Internationale Währungen September 2015 Stand 30.09.2015 Fondsdaten Anlagepolitik Weltweit investierender Rentenfonds

Mehr

Wertentwicklung kumuliert (in %) - Anteilsklasse LD

Wertentwicklung kumuliert (in %) - Anteilsklasse LD Bei diesem Dokument handelt es sich um eine Werbemitteilung. DWS Top Dividende Aktienfonds - Global September 2015 Stand 30.09.2015 Fondsdaten Anlagepolitik DWS Top Dividende bietet eine Aktienanlage mit

Mehr

Gewichtung brutto, ohne Berücksichtigung von Positionen in Derivaten.

Gewichtung brutto, ohne Berücksichtigung von Positionen in Derivaten. Bei diesem Dokument handelt es sich um eine Werbemitteilung. DWS Top Asien Aktienfonds - Asien September 2015 Stand 30.09.2015 Fondsdaten Anlagepolitik Aktien von Unternehmen des asiatischpazifischen Raums

Mehr

Gewichtung brutto, ohne Berücksichtigung von Positionen in Derivaten. AAA 40,2 AA 28,3 A 5,5 BBB 23,6 BB 2,4

Gewichtung brutto, ohne Berücksichtigung von Positionen in Derivaten. AAA 40,2 AA 28,3 A 5,5 BBB 23,6 BB 2,4 Bei diesem Dokument handelt es sich um eine Werbemitteilung. DWS Eurorenta Rentenfonds - Europäische Währungen September 2015 Stand 30.09.2015 Fondsdaten Anlagepolitik Europäischer Rentenfonds mit Fokus

Mehr

DWS Emerging Markets Typ O

DWS Emerging Markets Typ O Bei diesem Dokument handelt es sich um eine Werbemitteilung. DWS Emerging Markets Typ O Aktienfonds - Emerging Markets September 2015 Stand 30.09.2015 Fondsdaten Anlagepolitik Aktien von Unternehmen in

Mehr

DWS Top Portfolio Balance Mit Flexibilität zum Ziel

DWS Top Portfolio Balance Mit Flexibilität zum Ziel Deutsche Asset & Wealth Management DWS Top Portfolio Balance Mit Flexibilität zum Ziel *Die DWS/DB AWM Gruppe ist nach verwaltetem Fondsvermögen der größte deutsche Anbieter von Wertpapier-Publikumsfonds.

Mehr

Monega Ertrag. by avicee.com

Monega Ertrag. by avicee.com by avicee.com Monega Ertrag Der Monega Ertrag (WKN 532108) ist ein Dachfonds, der bis 100% in Rentenfonds mit einer hohen Bonität investiert. Je nach Marktsituation und um auch von den Aktienmärkten zu

Mehr

Monega Germany. by avicee.com

Monega Germany. by avicee.com by avicee.com Monega Germany Der Monega Germany (WKN 532103) ist ein Aktienfonds, der in seinem Fondsvermögen die Aktien der 30 größten deutschen Unternehmen versammelt. So bilden die Schwergewichte Siemens,

Mehr

DWS Top Dividende Gönnen Sie Ihrem Vermögen regelmäßige Erfrischungen.

DWS Top Dividende Gönnen Sie Ihrem Vermögen regelmäßige Erfrischungen. DWS Top Dividende Gönnen Sie Ihrem Vermögen regelmäßige Erfrischungen. *Die DWS/DB Gruppe ist nach verwaltetem Fondsvermögen der größte deutsche Anbieter von Publikumsfonds. Quelle: BVI. Stand: 31.10.2011.

Mehr

Deutsche Invest I Emerging Markets Corporates

Deutsche Invest I Emerging Markets Corporates Bei diesem Dokument handelt es sich um eine Werbemitteilung. Deutsche Invest I Emerging Markets Corporates Rentenfonds - Emerging Markets/Hochzinsunternehmensanleihen September 2015 Stand 30.09.2015 Fondsdaten

Mehr

Monega Zins ProAktiv. by avicee.com

Monega Zins ProAktiv. by avicee.com by avicee.com Monega Zins ProAktiv Der Monega Zins ProAktiv (WKN 532109) ist ein Dachfonds und investiert in das gesamte Spektrum fest verzinslicher Wertpapiere. Dabei gehören klassische Staatsanleihen

Mehr

DWS FlexPension Eine innovative Lösung für die private Altersvorsorge

DWS FlexPension Eine innovative Lösung für die private Altersvorsorge DWS FlexPension Eine innovative Lösung für die private Altersvorsorge Ein dynamisches Fondskonzept mit Kapitalgarantie 1 zum Laufzeitende Die unsichere Zukunft des Rentensystems führt zu einem immer höheren

Mehr

DWS Zinseinkommen Update Oliver Eichmann, Fondsmanager. April 2012

DWS Zinseinkommen Update Oliver Eichmann, Fondsmanager. April 2012 Update Oliver Eichmann, Fondsmanager April 2012 *Die DWS / DB Gruppe ist nach verwaltetem Fondsvermögen der größte deutsche Anbieter von Publikumsfonds. Quelle BVI. Stand: Ende Dezember 2011 Anlageziel

Mehr

Deutsche Asset & Wealth Management. DWS RiesterRente Premium. Mit dem DWS Mehrsparschwein können Sie gleich 3-fach fürs Alter vorsorgen!

Deutsche Asset & Wealth Management. DWS RiesterRente Premium. Mit dem DWS Mehrsparschwein können Sie gleich 3-fach fürs Alter vorsorgen! Deutsche Asset & Wealth Management DWS RiesterRente Premium Mit dem DWS Mehrsparschwein können Sie gleich 3-fach fürs Alter vorsorgen! * Die DWS/DB AWM Gruppe ist nach verwaltetem Fondsvermögen der größte

Mehr

5 Hochspekulativ. 4 Risikoorientiert. 3 Wachstumsorientiert. 2 Sicherheitsbetont. 1 Wertbewahrend

5 Hochspekulativ. 4 Risikoorientiert. 3 Wachstumsorientiert. 2 Sicherheitsbetont. 1 Wertbewahrend FONDSPORTRAIT Mit dem HANSAsecur erwirbt der Anleger einen Aktienfonds, der fast ausschließlich in deutsche Titel des HDAX investiert. Der HDAX umfasst die Aktienwerte aller 110 Unternehmen aus den Indizes

Mehr

DWS Sachwerte Damit sind Sie auch bei Inflation gut aufgestellt.

DWS Sachwerte Damit sind Sie auch bei Inflation gut aufgestellt. Damit sind Sie auch bei Inflation gut aufgestellt. *Die DWS/DB Gruppe ist nach verwaltetem Fondsvermögen der größte deutsche Anbieter von Publikumsfonds. Quelle: BVI. Stand: 31.12.2009. Oliver Kahn, Deutschlands

Mehr

MF INVEST Best Select Flexibel in jeder Marktlage

MF INVEST Best Select Flexibel in jeder Marktlage MF INVEST Best Select Flexibel in jeder Marktlage 02 Geldanlage einmal anders gedacht Flexibel in verschiedenen Marktlagen Haben Sie schon umgedacht? Die Märkte verändern sich stetig, und ihre Anlagestrategie

Mehr

DWS Update: Internationale Aktienfonds - DWS Akkumula, DWS Vermögensbildungsfonds I DWS Top Dividende

DWS Update: Internationale Aktienfonds - DWS Akkumula, DWS Vermögensbildungsfonds I DWS Top Dividende Nur für den internen Gebrauch. Keine Weitergabe an den Endkunden. DWS Update: Internationale Aktienfonds - DWS Akkumula, DWS Vermögensbildungsfonds I DWS Top Dividende *Die DWS / DB Gruppe ist nach verwaltetem

Mehr

db X-trackers Informationen

db X-trackers Informationen db X-trackers Informationen Frankfurt 17. September 2013 Währungsgesicherte ETFs können Euro-Anleger vor einem Wertverlust der Anlagewährung schützen Vielen Anlegern ist nicht bewusst, dass bei ihren Investitionen

Mehr

Fusion des Teilfonds DWS Funds Global Protect 80 V auf den Teilfonds DWS Funds Global Protect 80 am 25. September 2015

Fusion des Teilfonds DWS Funds Global Protect 80 V auf den Teilfonds DWS Funds Global Protect 80 am 25. September 2015 An die Anleger des Teilfonds DWS Funds Global Protect 80 V und des Teilfonds DWS Funds Global Protect 80 Deutsche Asset & Wealth Management Investment S.A. 2, Boulevard Konrad Adenauer L-1115 Luxemburg

Mehr

Monega Chance. by avicee.com

Monega Chance. by avicee.com by avicee.com Monega Chance Der Monega Chance (WKN 532107) ist ein Dachfonds, der ausschließlich in reine Aktienfonds investiert. Den Anlageschwerpunkt bildet der asiatische Raum. Die rohstoffreichen Länder

Mehr

Stand: 31. Oktober 2006. Monatsbericht. fpm FUNDS. Investments. In deutsche AKTIEN

Stand: 31. Oktober 2006. Monatsbericht. fpm FUNDS. Investments. In deutsche AKTIEN Stand: 31. Oktober 2006 Monatsbericht fpm FUNDS Investments In deutsche AKTIEN Stand: 31. Oktober 2006 AKTUELLER KOMMENTAR Der Oktober brachte wiederum erfreuliche Kursgewinne am deutschen Aktienmarkt.

Mehr

DWS Top Dividende Eine Anlage in Qualitätsunternehmen mit regelmäßigem Einkommen. Deutsche Asset & Wealth Management

DWS Top Dividende Eine Anlage in Qualitätsunternehmen mit regelmäßigem Einkommen. Deutsche Asset & Wealth Management Deutsche Asset & Wealth Management DWS Top Dividende Eine Anlage in Qualitätsunternehmen mit regelmäßigem Einkommen *Die DWS/DB AWM Gruppe ist nach verwaltetem Fondsvermögen der größte deutsche Anbieter

Mehr

DWS Top 50 Asien Update

DWS Top 50 Asien Update April 2012 DWS Top 50 Asien Update Andreas Wendelken, Director, Senior Fund Manager Equities *Die DWS / DB Gruppe ist nach verwaltetem Fondsvermögen der größte deutsche Anbieter von Publikumsfonds. Quelle

Mehr

Der internationale Aktienfonds.

Der internationale Aktienfonds. Internationale Fonds Der internationale Aktienfonds. SÜDWESTBANK-InterShare-UNION. Handverlesen. Mit diesem Aktienfonds können Sie die Chancen an den internationalen Aktienmärkten für Ihr Portfolio nutzen.

Mehr

DWS Rendite Plus Garant 1

DWS Rendite Plus Garant 1 DWS Rendite Plus Garant 1 Marktgelegenheiten nutzen mit Garantie 1 Herausforderndes Anlageumfeld Die Anlagemärkte stehen seit 2007 ganz im Zeichen der Finanzmarktkrise und der weltweiten Konjunkturschwäche.

Mehr

Marathon-Strategie I das Basisinvestment mit langem Atem

Marathon-Strategie I das Basisinvestment mit langem Atem * Ein Teilfonds der Franklin Templeton Investment Funds (FTIF), eine in Luxemburg registrierte SICAV. Marathon-Strategie I das Basisinvestment mit langem Atem WAS SIE ÜBER DEN FRANKLIN TEMPLETON GLOBAL

Mehr

Flossbach von Storch SICAV - Multiple Opportunities R

Flossbach von Storch SICAV - Multiple Opportunities R Flossbach von Storch SICAV - Multiple Opportunities R Werbung Flossbach von Storch SICAV - Multiple Opportunities R WKN A0M430 ISIN LU0323578657 Konsequent handeln Flossbach von Storch SICAV - Multiple

Mehr

5 Hochspekulativ. 3 Wachstumsorientiert. 2 Sicherheitsbetont. 4 Risikoorientiert. 1 Wertbewahrend

5 Hochspekulativ. 3 Wachstumsorientiert. 2 Sicherheitsbetont. 4 Risikoorientiert. 1 Wertbewahrend FONDSPORTRAIT Mit dem HANSAsecur erwirbt der Anleger einen Aktienfonds, der fast ausschließlich in deutsche Titel des HDAX investiert. Der HDAX umfasst die Aktienwerte aller 110 Unternehmen aus den Indizes

Mehr

Risikoprofil. Kontakt

Risikoprofil. Kontakt Factsheet Stand: 31.07.2015 Seite 1 Stammdaten ISIN DE0009763300 WKN 976330 Fondsart Fondswährung Kapitalverwaltungsgesellschaft Verwahrstelle Aktienfonds Euro Metzler Investment GmbH B. Metzler seel.

Mehr

PPS Vermögenspolice. 8 Fonds für individuelle Anlegerprofile. Von rendite- bis wertzuwachsorientiert

PPS Vermögenspolice. 8 Fonds für individuelle Anlegerprofile. Von rendite- bis wertzuwachsorientiert 8 Fonds für individuelle e Von rendite- bis wertzuwachsorientiert PPS Vermögenspolice bietet Ihnen je nach Ihrer Anlagementalität die Wahl zwischen 8 Fonds. In einem individuellen Gespräch beraten wir

Mehr

StarCapital Aktiengesellschaft Kronberger Str. 45 61440 Oberursel Deutschland

StarCapital Aktiengesellschaft Kronberger Str. 45 61440 Oberursel Deutschland StarCapital Aktiengesellschaft Kronberger Str. 45 61440 Oberursel Deutschland STARS Die ETF-Strategien von Pionier Markus Kaiser Exchange Traded Funds (ETFs) erfreuen sich seit Jahren einer rasant steigenden

Mehr

Schritt für Schritt zum Vermögen Setzen Sie auf die Vorteile von Fondssparplänen. LBB-INVEST informiert Nr. 3 / 2014

Schritt für Schritt zum Vermögen Setzen Sie auf die Vorteile von Fondssparplänen. LBB-INVEST informiert Nr. 3 / 2014 Schritt für Schritt zum Vermögen Setzen Sie auf die Vorteile von Fondssparplänen LBB-INVEST informiert Nr. 3 / 214 Fondssparen Nutzen Sie die Vorteile des Fondssparens! Welche Wünsche Sie sich auch immer

Mehr

DWS BasisRente Premium

DWS BasisRente Premium Deutsche Asset & Wealth Management Staatlich zertifiziert 1 DWS BasisRente Premium Legen Sie einen Grundstein für Ihre Altersvorsorge * Die DWS/DB AWM Gruppe ist nach verwaltetem Fondsvermögen der größte

Mehr

Renten-ETFs sichern gegen Kursverluste bei Anstieg des Zinsniveaus ab neue physisch replizierende Aktien-ETFs gelistet

Renten-ETFs sichern gegen Kursverluste bei Anstieg des Zinsniveaus ab neue physisch replizierende Aktien-ETFs gelistet Presse-Information Frankfurt 26. Februar 2014 Renten-ETFs sichern gegen Kursverluste bei Anstieg des Zinsniveaus ab neue physisch replizierende Aktien-ETFs gelistet Deutsche Asset & Wealth Management (DeAWM)

Mehr

grundbesitz global eine attraktive Immobilienanlage BCA OnLive Axel Rathjen, DWS Vertriebsdirektor 22. April 2013

grundbesitz global eine attraktive Immobilienanlage BCA OnLive Axel Rathjen, DWS Vertriebsdirektor 22. April 2013 grundbesitz global eine attraktive Immobilienanlage BCA OnLive Axel Rathjen, DWS Vertriebsdirektor 22. April 2013 * Die DWS/DB AWM Gruppe ist nach verwaltetem Fondsvermögen der größte deutsche Anbieter

Mehr

Mit Sicherheit mehr Vermögen. MET Fonds - VermögensMandat Die Top-Vermögensverwalter unter einem Dach

Mit Sicherheit mehr Vermögen. MET Fonds - VermögensMandat Die Top-Vermögensverwalter unter einem Dach MET Fonds - VermögensMandat Die Top-Vermögensverwalter unter einem Dach MET Finanz GmbH MET Finanz GmbH Gründung im Jahr 2003 Gründer: Simone Müller-Esche Heinz-Dieter Müller Fondsverantwortliche seit

Mehr

LBB-INVEST informiert Nr. 4 / 2014. Vermögenswirksame Leistungen. Der Zuschuss vom Chef für Ihr Vermögen damit Sie sich später etwas leisten können.

LBB-INVEST informiert Nr. 4 / 2014. Vermögenswirksame Leistungen. Der Zuschuss vom Chef für Ihr Vermögen damit Sie sich später etwas leisten können. LBB-INVEST informiert Nr. 4 / 2014 Vermögenswirksame Leistungen. Der Zuschuss vom Chef für Ihr Vermögen damit Sie sich später etwas leisten können. Vermögenswirksame Leistungen Investieren Sie mit geschenktem

Mehr

Im Mai 2007 DWS RiesterRente Premium

Im Mai 2007 DWS RiesterRente Premium Im Mai 2007 DWS RiesterRente Premium Eine echte Produktinnovation für Ihren Erfolg *DWS Investments ist nach verwaltetem Fondsvermögen die größte deutsche Fondsgesellschaft. Quelle BVI, Stand April 2006

Mehr

GECAM Adviser Fund - Best of Equity - Wertentwicklung - Nur für den internen Gebrauch

GECAM Adviser Fund - Best of Equity - Wertentwicklung - Nur für den internen Gebrauch GECAM Adviser Fund - Best of Equity - Wertentwicklung - Nur für den internen Gebrauch 1 GECAM Adviser Fund - Best of Equity Asset Allocation (Peergroups) Der GECAM Best of Equity setzt sich aus den jeweils

Mehr

2 Sicherheitsbetont. 1 Wertbewahrend. 4 Risikoorientiert. 3 Wachstumsorientiert. 5 Hochspekulativ

2 Sicherheitsbetont. 1 Wertbewahrend. 4 Risikoorientiert. 3 Wachstumsorientiert. 5 Hochspekulativ FONDSPORTRAIT Mit dem HANSAsecur erwirbt der Anleger einen Aktienfonds, der fast ausschließlich in deutsche Titel des HDAX investiert. Der HDAX umfasst die Aktienwerte aller 110 Unternehmen aus den Indizes

Mehr

INVESTMENTFONDS WAVE TOTAL RETURN FONDS R DIE RICHTIGE BALANCE ZWISCHEN ERTRAG UND SICHERHEIT

INVESTMENTFONDS WAVE TOTAL RETURN FONDS R DIE RICHTIGE BALANCE ZWISCHEN ERTRAG UND SICHERHEIT INVESTMENTFONDS WAVE TOTAL RETURN FONDS R DIE RICHTIGE BALANCE ZWISCHEN ERTRAG UND SICHERHEIT RENDITE MACHT MIT SICHERHEIT AM MEISTEN FREUDE. Der WAVE Total Return Fonds R Sie wissen, was Sie wollen: Rendite

Mehr

INVESTMENTFONDS WAVE TOTAL RETURN FONDS DYNAMIC R MIT SICHERHEIT DYNAMISCHER

INVESTMENTFONDS WAVE TOTAL RETURN FONDS DYNAMIC R MIT SICHERHEIT DYNAMISCHER INVESTMENTFONDS WAVE TOTAL RETURN FONDS DYNAMIC R MIT SICHERHEIT DYNAMISCHER WAVE TOTAL RETURN FONDS DYNAMIC R: MIT SICHERHEIT DYNAMISCHER. DER WAVE TOTAL RETURN FONDS DYNAMIC R Sie wollen mehr: mehr Dynamik,

Mehr

Lassen Sie es sich richtig gut gehen! Mit den attraktiven Fonds der ALTE LEIPZIGER Trust. AL Trust FONDS. n Aktienfonds.

Lassen Sie es sich richtig gut gehen! Mit den attraktiven Fonds der ALTE LEIPZIGER Trust. AL Trust FONDS. n Aktienfonds. AL Trust FONDS n Aktienfonds n Dachfonds n Renten- und Geldmarktfonds Lassen Sie es sich richtig gut gehen! Mit den attraktiven Fonds der ALTE LEIPZIGER Trust. Was Sie auch vorhaben. Mit uns erreichen

Mehr

Fondssparvertrag Stand: 31. Juli 2009

Fondssparvertrag Stand: 31. Juli 2009 Stand: 31. i 2009 Bei dem UniWertSparplan 10+ handelt es sich um eine speziell für den Vermögensaufbau konzipierte Produktlösung. Sie können die überdurchschnittlichen Ertragschancen der internationalen

Mehr

Für die gemischten Publikums-Sondervermögen

Für die gemischten Publikums-Sondervermögen Unabhängig seit 1674 Vereinfachter Verkaufsprospekt Für die gemischten Publikums-Sondervermögen Metzler Target 2015 Metzler Target 2025 Metzler Target 2035 Metzler Target 2045 Metzler Target 2055 Stand:

Mehr

Fragen & Antworten zur Einführung des Kapitalanlagegesetzbuches (KAGB) mit Wirkung ab dem 22. Juli 2013

Fragen & Antworten zur Einführung des Kapitalanlagegesetzbuches (KAGB) mit Wirkung ab dem 22. Juli 2013 Fragen & en zur Einführung des Kapitalanlagegesetzbuches (KAGB) mit Wirkung ab dem 22. Juli 2013 Anlagen in Offene Immobilienfonds grundbesitz europa (RC) und grundbesitz global (RC) vor dem 22. Juli 2013

Mehr

Die exklusive Dachfondsstrategie. Santander Select Fonds

Die exklusive Dachfondsstrategie. Santander Select Fonds Die exklusive Dachfondsstrategie Santander Select Fonds Auf Erfolgskurs gehen: Santander Select Fonds. 100 % objektiv nur die leistungs starken Fonds kommen mit an Bord. Die Santander Select Fonds sind

Mehr

Investieren Sie mit dem Deutschen Mittelstandsanleihen Fonds in das Rückgrat der deutschen Wirtschaft

Investieren Sie mit dem Deutschen Mittelstandsanleihen Fonds in das Rückgrat der deutschen Wirtschaft Investieren Sie mit dem Deutschen Mittelstandsanleihen Fonds in das Rückgrat der deutschen Wirtschaft Profitieren Sie von erfolgreichen Unternehmen des soliden deutschen Mittelstands Erfolgsfaktor KFM-Scoring

Mehr

DeAM Manager-Select Global Equities

DeAM Manager-Select Global Equities DeAM Manager-Select Global Equities Vereinfachter Verkaufsprospekt 1. März 2010 Deutsche Asset Management Investmentgesellschaft mbh vormals DEGEF Deutsche Gesellschaft für Fondsverwaltung mbh Frankfurt

Mehr

Allianz Global Investors GmbH

Allianz Global Investors GmbH Allianz Global Investors GmbH Allianz Global Investors GmbH, Bockenheimer Landstraße 42-44, 60323 Frankfurt am Main Fondsverschmelzung auf den Sehr geehrte Anteilinhaberin, Sehr geehrter Anteilinhaber,

Mehr

Dividenden Strategie für einkommensorientierte Anleger

Dividenden Strategie für einkommensorientierte Anleger Mödling, 14. Mai 2012 Dividenden Strategie für einkommensorientierte Anleger Denise Kissner I CIIA I Product Specialist Equities *Die DWS / DB Gruppe ist nach verwaltetem Fondsvermögen der größte deutsche

Mehr

Wählen Sie selbst, wie Sie vorankommen wollen. Mit Deka-BasisAnlage.

Wählen Sie selbst, wie Sie vorankommen wollen. Mit Deka-BasisAnlage. Dachfonds Wählen Sie selbst, wie Sie vorankommen wollen. Mit Deka-BasisAnlage. Für jeden Anleger die passende Lösung. D 510 000 129 / 75T / m Stand: 04.12 Deka Investment GmbH Mainzer Landstraße 16 60325

Mehr

Depotabsicherung ist immer aktuell: Metzler TORERO MultiAsset und Metzler Global Protect

Depotabsicherung ist immer aktuell: Metzler TORERO MultiAsset und Metzler Global Protect Depotabsicherung ist immer aktuell: Metzler TORERO MultiAsset und Metzler Global Protect Die Wertsicherungskonzepte von Metzler: Ertragschancen nutzen Basisvermögen absichern Begrenzung des Verlustrisikos

Mehr

5 Hochspekulativ. 4 Risikoorientiert. 3 Wachstumsorientiert. 2 Sicherheitsbetont. 1 Wertbewahrend

5 Hochspekulativ. 4 Risikoorientiert. 3 Wachstumsorientiert. 2 Sicherheitsbetont. 1 Wertbewahrend FONDSPORTRAIT Der Investmentfonds Konzept privat ist ein Basis-Investment für den konservativen Anleger, der in einem begrenzten Maße an den Chancen an den Aktienmärkten partizipieren möchte. Der Fonds

Mehr

Asiatische Infrastruktur ein günstiger Zeitpunkt

Asiatische Infrastruktur ein günstiger Zeitpunkt Asiatische Infrastruktur ein günstiger Zeitpunkt Juni 2011 Standard & Poor s Fund Management Rating Stand: 10. Juni 2011 Morningstar RatingTM Stand: Mai 2011 Diese Präsentation richtet sich ausschließlich

Mehr

Erläutern Sie das Grundprinzip eines Aktieninvestmentfonds (mindestens 3 Merkmale)!

Erläutern Sie das Grundprinzip eines Aktieninvestmentfonds (mindestens 3 Merkmale)! Erläutern Sie das Grundprinzip eines Aktieninvestmentfonds (mindestens 3 Merkmale)! Der Anleger zahlt Geld in einen Topf (= Sondervermögen) einer Kapitalanlagegesellschaft ein. Ein Kapitalmarktexperte

Mehr

DeAWM macht erstmals den globalen Anleihemarkt in einem einzigen ETF investierbar

DeAWM macht erstmals den globalen Anleihemarkt in einem einzigen ETF investierbar Presse-Information Frankfurt 28. März 2014 DeAWM macht erstmals den globalen Anleihemarkt in einem einzigen ETF investierbar Deutsche Asset & Wealth Management (DeAWM) hat den weltweit ersten ETF aufgelegt,

Mehr

Investieren in unterbewertete europäische Aktien

Investieren in unterbewertete europäische Aktien Investieren in unterbewertete europäische Aktien Franklin Mutual European Fund* * Ein Teilfonds der Franklin Templeton Investment Funds (FTIF), eine in Luxemburg registrierte SICAV. * Ein Teilfonds der

Mehr

Anlagestrategie Depot Oeco-First

Anlagestrategie Depot Oeco-First Anlagestrategie Depot Oeco-First Das Depot eignet sich für dynamische Investoren, die überdurchschnittliche Wertentwicklungschancen suchen und dabei zeitweise hohe Wertschwankungen und ggf. auch erhebliche

Mehr

Gute Nacht Effekt für Sie und Ihre Kunden

Gute Nacht Effekt für Sie und Ihre Kunden Schroders Verbindung aus Tradition und Innovation Gute Nacht Effekt für Sie und Ihre Kunden Nur für professionelle Anleger und Berater 1/29 Schroders Verbindung aus Tradition und Innovation Familientradition

Mehr

Glossar zu Investmentfonds

Glossar zu Investmentfonds Glossar zu Investmentfonds Aktienfonds Aktiv gemanagte Fonds Ausgabeaufschlag Ausgabepreis Ausschüttung Benchmark Aktienfonds sind Investmentfonds, deren Sondervermögen in Aktien investiert wird. Die Aktien

Mehr

Jetzt mehr erfahren auf easyfolio.de. Was mein Leben leichter macht: Geldanlage mit easyfolio. Werbemitteilung. Unsere Produktpartner:

Jetzt mehr erfahren auf easyfolio.de. Was mein Leben leichter macht: Geldanlage mit easyfolio. Werbemitteilung. Unsere Produktpartner: Jetzt mehr erfahren auf easyfolio.de Was mein Leben leichter macht: Geldanlage mit easyfolio. Unsere Produktpartner: Werbemitteilung easyfolio: Einfach anlegen, ein gutes Gefühl. Wir bieten mit easyfolio

Mehr

Pro Fonds (Lux) Premium Das Prime Time Konzept immer zur besten Zeit investiert. PRÄSENTATION 31. August 2015

Pro Fonds (Lux) Premium Das Prime Time Konzept immer zur besten Zeit investiert. PRÄSENTATION 31. August 2015 Das Prime Time Konzept immer zur besten Zeit investiert PRÄSENTATION 31. August 2015 1 Investmentkonzept: Sell in May and go away : Wer hat diese Börsenregel nicht schon einmal gehört? Tatsächlich weisen

Mehr

PHAIDROS FUNDS BALANCED PHAIDROS FUNDS CONSERVATIVE. Ihr Basisinvestment im Depot

PHAIDROS FUNDS BALANCED PHAIDROS FUNDS CONSERVATIVE. Ihr Basisinvestment im Depot PHAIDROS FUNDS BALANCED PHAIDROS FUNDS CONSERVATIVE Ihr Basisinvestment im Depot Die Phaidros Funds nehmen Ihnen die komplizierte Verteilung des Vermögens über verschiedene Anlageklassen ab. Sie nutzen

Mehr

LBBW Multi Global. Die ausgewogene Balance aus Sicherheit und Rendite: Informationen für 15.01.2015. Fonds in Feinarbeit.

LBBW Multi Global. Die ausgewogene Balance aus Sicherheit und Rendite: Informationen für 15.01.2015. Fonds in Feinarbeit. Die ausgewogene Balance aus Sicherheit und Rendite: LBBW Multi Global Diese Informationen sind ausschließlich für professionelle Investoren bestimmt. Keine Weitergabe an Privatkunden! Informationen für

Mehr

DWS Investments wird AWM Deutsche Bank. 17.01.2013, Conference & Spa, Loipersdorf Werner Painsy, Director Co-Head AWM Deutsche Bank, Austria&CEE

DWS Investments wird AWM Deutsche Bank. 17.01.2013, Conference & Spa, Loipersdorf Werner Painsy, Director Co-Head AWM Deutsche Bank, Austria&CEE DWS Investments wird AWM Deutsche Bank 17.01.2013, Conference & Spa, Loipersdorf Werner Painsy, Director Co-Head AWM Deutsche Bank, Austria&CEE *Die DWS / DB Gruppe ist nach verwaltetem Fondsvermögen der

Mehr

Haspa AktivPlan: die Fonds.

Haspa AktivPlan: die Fonds. Haspa AktivPlan: die Fonds. Zur Auswahl stehen bis auf weiteres die folgenden Dach- und Einzelfonds: Haspa MultiInvest: Haspa MultiInvest Wachstum Haspa MultiInvest Chance Haspa MultiInvest Chance+ Anlageschwerpunkt:

Mehr

Mit Sicherheit mehr Vermögen. Herzlich Willkommen zur Telefonkonferenz

Mit Sicherheit mehr Vermögen. Herzlich Willkommen zur Telefonkonferenz Herzlich Willkommen zur Telefonkonferenz Agenda 1 2 3 Rückblick 2011 MET Fonds - PrivatMandat NEUgeld und NEUkunden mit dem MET KombiProdukt Die weltweit erfolgreichsten TOP-Vermögensverwalter unter einem

Mehr

Produktinformation plusrente

Produktinformation plusrente Produktinformation plusrente www.plusrente.de mehr. wert. shopping. die Bayerische Versicherung Die Versicherungsgruppe die Bayerische, ehemals BBV - Bayerische Beamten Versicherungen, ist eine in der

Mehr

DeAWM Senior Loans Strategie

DeAWM Senior Loans Strategie Wiesbadener Investorentag Freitag, 27.Juni 2014 Agenda 01 Markt-Update 02 DeAWM High Yield & Senior Loan Plattform 03 Die DeAWM Senior Loan Strategie 04 DeAWM Senior Loan Angebot Senior Loans: Ein gewachsener

Mehr

LBBW Dividenden Strategie Euroland Sorgfältige Auswahl für glänzende Ergebnisse.

LBBW Dividenden Strategie Euroland Sorgfältige Auswahl für glänzende Ergebnisse. LBBW Dividenden Strategie Euroland Sorgfältige Auswahl für glänzende Ergebnisse. Fonds in Feinarbeit. Der LBBW Dividenden Strategie Euroland war einer der ersten Fonds, der das Kriterium Dividende in den

Mehr

Merck Finck Vario Aktien Renten UI

Merck Finck Vario Aktien Renten UI Merck Finck Vario Aktien Renten UI Privatbankiers für die Besten. Merck Finck Vario Aktien Renten UI Strategie und Ziel Die Strategie zielt darauf ab, dass der Anleger im Verlauf eines Kalenderjahres überwiegend

Mehr

M&G Global Dividend Fund. für verschiedene Marktlagen

M&G Global Dividend Fund. für verschiedene Marktlagen M&G Global Dividend Fund für verschiedene Marktlagen Dividenden und Aktienkurse 1 gehen Hand in Hand In der Vergangenheit haben Unternehmen mit nachhaltigem Dividendenwachstum 2 in der Regel eine ausgezeichnete

Mehr

Top Player in Europa. BNP Paribas L1 Equity Best Selection Euro

Top Player in Europa. BNP Paribas L1 Equity Best Selection Euro Top Player in Europa BNP Paribas L1 Equity Best Selection Euro 1 Folgende Gründe sprechen unserer Meinung nach dafür, jetzt in europäische Aktien zu investieren: Solide Unternehmen: Trotz des schwierigen

Mehr

Private Investing. Professionelle Vermögensverwaltung mit aktivem Risikomanagement. Stephan Pilz smart-invest, November 2014

Private Investing. Professionelle Vermögensverwaltung mit aktivem Risikomanagement. Stephan Pilz smart-invest, November 2014 Private Investing Professionelle Vermögensverwaltung mit aktivem Risikomanagement Stephan Pilz smart-invest, November 2014 Das Unternehmen smart-invest GmbH Institutioneller Anlageberater seit 2007 als

Mehr

Multi Structure Fund - Contiomagus. Investieren mit System. Nur zum Gebrauch für Finanzdienstleister / Banken. Wir formen Ihre Ideen

Multi Structure Fund - Contiomagus. Investieren mit System. Nur zum Gebrauch für Finanzdienstleister / Banken. Wir formen Ihre Ideen Multi Structure Fund - Contiomagus Investieren mit System Nur zum Gebrauch für Finanzdienstleister / Banken Wir formen Ihre Ideen Wer wir sind wurde im Oktober 2009 als. Aktiengesellschaft in Luxemburg

Mehr

Mehr als nur Performance Investmentlösungen mit Weitblick. Tresides Asset Management GmbH, Mai 2014 v

Mehr als nur Performance Investmentlösungen mit Weitblick. Tresides Asset Management GmbH, Mai 2014 v Tresides Asset Management GmbH, Mai 2014 v Mehr als nur Performance Investmentlösungen mit Weitblick 2 Investmentteam Starke Expertise noch stärker im Team Gunter Eckner Volkswirtschaftliche Analyse, Staatsanleihen

Mehr

MACK & WEISE M & W CAPITAL M & W PRIVAT. Fondsinformationen. vermögensverwaltung 31.07.2014

MACK & WEISE M & W CAPITAL M & W PRIVAT. Fondsinformationen. vermögensverwaltung 31.07.2014 Fondsinformationen 31.07.2014 M & W CAPITAL M & W PRIVAT Marktkommentar Juli Die Aktienmärkte kamen in den letzten Juli-Tagen teils deutlich von ihren Höchstständen zurück, was insbesondere auf die dramatischen

Mehr

DWS TRC Fonds Eine Klasse für sich

DWS TRC Fonds Eine Klasse für sich DWS TRC Fonds Eine Klasse für sich *Die DWS / DB Gruppe ist nach verwaltetem Fondsvermögen der größte deutsche Anbieter von Publikumsfonds. Quelle: BVI. Stand:..0. Ausgezeichnet wurde der DWS TRC Top Dividende,

Mehr

LuxTopic Aktien Europa. Risikoadjustiert von Aktien profitieren

LuxTopic Aktien Europa. Risikoadjustiert von Aktien profitieren - Nur für professionelle Kunden LuxTopic Aktien Europa Risikoadjustiert von Aktien profitieren LuxTopic - Aktien Europa Erfolgsstrategie mit System 11. November 2014 30 Jahre Erfahrung Erfahrung und Erkenntnis:

Mehr

Folgenden genannten Fonds zur Verfügung. Das Fondsangebot kann sich während der Vertragslauf- für die Katego-

Folgenden genannten Fonds zur Verfügung. Das Fondsangebot kann sich während der Vertragslauf- für die Katego- Fondsübersicht Swiss Life Exclusive Invest DWS Stand: 01.2012 (FUE_VA_RFA_2012_01) Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, im Rahmen von Swiss Life Exclusive Invest DWS stehen Ihnen zur Anlage der Investprämien

Mehr

Anlagepolitik und aktuelle Asset Allocation des. Bankhaus Bauer Premium Select. 31. Dezember 2011 1

Anlagepolitik und aktuelle Asset Allocation des. Bankhaus Bauer Premium Select. 31. Dezember 2011 1 Anlagepolitik und aktuelle Asset Allocation des Bankhaus Bauer Premium Select 31. Dezember 2011 1 Die Anlagepolitik des Bankhaus Bauer Premium Select 2 Die Anlagepolitik des Premium Select genügend Freiraum

Mehr

Quint:Essence Strategy Defensive B FACTSHEET Mai 2015 (alle Angaben per 29.05.2015)

Quint:Essence Strategy Defensive B FACTSHEET Mai 2015 (alle Angaben per 29.05.2015) Monatsberichte Mai 2015 Produktinformation - Bitte beachten Sie die Hinweise am Ende. Quint:Essence Strategy Defensive B FONDSDATEN Publikumsfonds nach Luxemburger Recht Fondstyp Gemischte Fonds Anlageschwerpunkt

Mehr

Wie investieren große Stiftungen?

Wie investieren große Stiftungen? Wie investieren große Stiftungen? Lösungsmöglichkeiten für kleinere und mittlere Stiftungen Dr. Harald Lohre, Deka Investment GmbH Deutscher Stiftungstag 2014 Hamburg, 21. Mai 2014 Lösungsmöglichkeiten

Mehr

I-CPPI Premium-Qualität durch die richtige Balance zwischen Renditechancen und Sicherheit

I-CPPI Premium-Qualität durch die richtige Balance zwischen Renditechancen und Sicherheit I-CPPI Premium-Qualität durch die richtige Balance zwischen Renditechancen und Sicherheit *Die DWS/DB Gruppe ist nach verwaltetem Fondsvermögen der größte deutsche Anbieter von Publikumsfonds. Quelle:

Mehr

Vereinfachter Verkaufsprospekt mit Vertragsbedingungen. Deka-Zielfonds 2015 Deka-Zielfonds 2020 Deka-Zielfonds 2025 Deka-Zielfonds 2030

Vereinfachter Verkaufsprospekt mit Vertragsbedingungen. Deka-Zielfonds 2015 Deka-Zielfonds 2020 Deka-Zielfonds 2025 Deka-Zielfonds 2030 Vereinfachter Verkaufsprospekt mit Vertragsbedingungen. Deka-Zielfonds 2015 Deka-Zielfonds 2020 Deka-Zielfonds 2025 Deka-Zielfonds 2030 je ein gemischtes Sondervermögen. Ausgabe Juli 2005. Deka Investment

Mehr

Dr. Johannes Rogy. Nur für professionelle Investoren

Dr. Johannes Rogy. Nur für professionelle Investoren Dr. Johannes Rogy Nur für professionelle Investoren Nordea 1 Stable Return Fund Nur für professionelle Investoren* storen, die gemäß MiFID-Definition im eigenen Namen anlegen. Nur für professionelle Investoren

Mehr

Wirkt anziehend! Das neue Anlagekonzept: Generali Komfort Best Selection

Wirkt anziehend! Das neue Anlagekonzept: Generali Komfort Best Selection WERBEMITTEILUNG Wirkt anziehend! Das neue Anlagekonzept: Generali Komfort Best Selection geninvest.de Generali Komfort Best Selection Neues Konzept der Besten-Selektion Wie kann ich mein Geld trotz niedriger

Mehr

Deka-Wertkonzept-Produkte Kurzpräsentation für Kunden. August 2011

Deka-Wertkonzept-Produkte Kurzpräsentation für Kunden. August 2011 Deka-Wertkonzept-Produkte Kurzpräsentation für Kunden August 2011 Deka-Wertkonzept-Produkte Drei Fonds stellen sich vor Schnelle Veränderung an den Märkten Richtig und flexibel investieren Hoher Nutzen

Mehr

(die "Einzubringenden Teilfonds") und des Teilfonds 1741 (Lux) Equity Dynamic Indexing World. (der "Aufnehmende Teilfonds")

(die Einzubringenden Teilfonds) und des Teilfonds 1741 (Lux) Equity Dynamic Indexing World. (der Aufnehmende Teilfonds) "1741 ASSET MANAGEMENT FUNDS SICAV" société d investissement à capital variable Atrium Business Park 31, ZA Bourmicht, L-8070 Bertrange Luxemburg R.C.S. Luxemburg, Nummer B131432 (die "Gesellschaft") Mitteilung

Mehr