hier studieren Freiburg Furtwangen Offenburg Villingen- Schwenningen Gengenbach Kehl Das Magazin des Studierendenwerks Freiburg-Schwarzwald

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "hier studieren Freiburg Furtwangen Offenburg Villingen- Schwenningen Gengenbach Kehl Das Magazin des Studierendenwerks Freiburg-Schwarzwald"

Transkript

1 hier studieren Wintersemester 2013/ 2014 Gratis Das Magazin des Studierendenwerks Freiburg-Schwarzwald Freiburg Furtwangen Villingen- Schwenningen Offenburg Gengenbach Kehl twitter.com/studentenwerkfr studierendenwerkfreiburg.wordpress.com

2

3 Liebe Studentinnen und Studenten, egal, ob Sie neu in Freiburg sind oder schon einige Semester hier in Freiburg studieren: wir, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Studierendenwerks Freiburg-Schwarzwald, begrüßen Sie ganz herzlich zum Semesterstart. Mit unserem Heft hier studieren wollen wir Ihnen einen Überblick über unsere Angebote geben. Unsere rund 350 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind in allen Lebenslagen für Sie da: Wir kochen für Sie in den Mensen, wir bauen Wohnheime für Sie, wir beraten Sie in sozialen und finanziellen Fragen und stehen Ihnen bei, wenn es mal Probleme mit dem Freund oder mit dem Studium gibt. Wir passen auf Ihre Kinder auf, falls Sie welche haben, und organisieren Partys, Konzerte, Wanderungen und Studi-Reisen. Weitere Tipps und Hinweise, die für Neueinsteiger/innen wichtig sind wie zum Beispiel eine Schnäppchen-Seite oder Infos zu günstigen Bahntickets, runden unser Heft ab. Nutzen Sie unsere Angebote und sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen haben. Wir sind dazu da, Sie zu unterstützen! In diesem Sinne wünsche ich Ihnen ein schönes, erfolgreiches Studium und freue mich mit Ihnen auf die interessante Studienzeit, die vor Ihnen liegt. Ihr Clemens Metz Geschäftsführer Impressum Herausgeber Studierendenwerk Freiburg, Schreiberstr , Freiburg twitter.com/studentenwerkfr studierendenwerkfreiburg.wordpress.com Redaktion Renate Heyberger (V.S.d.i.P.), Ute Krystof, Claudia Sedelmeier Mitarbeit an dieser Ausgabe Pia März, Oliver Hafner, Dirk Rohde, Sebastian Schmidt Konzept & Layout text+partner, Freiburg Druck Medienhaus Denzlingen hier studieren 3

4 Studierendenwerk Freiburg Was ist das Studierendenwerk? Woher kommt das Geld? Das Studierendenwerk Freiburg unterstützt die Studierenden der Hochschulregion Freiburg in allen Bereichen des täglichen Lebens und bietet eine Fülle studienbegleitender Leistungen. Dazu zählen vor allem die Mensen und die Wohnheime, aber auch die Studienfinanzierung, die Kinderbetreuung und eine ganze Reihe von Beratungs- und Serviceeinrichtungen wie die Psychotherapeutische Beratung und die Sozialberatung, die Jobvermittlung und die Zimmerbörse. Sie alle tragen dazu bei, den studentischen Alltag zu erleichtern und Probleme zu lösen. Das Studierendenwerk Freiburg ist für die Studierenden der staatlichen Hochschulen in Freiburg, Furtwangen, Villingen- Schwenningen, Offenburg und Kehl zuständig. Alle Studierenden dieser Hochschulen zahlen jedes Semester einen Semesterbeitrag, der dazu berechtigt, die Leistungen des Studierendenwerks zu nutzen. Finanziert werden die Leistungen des Studierendenwerks durch einen Teil der Semesterbeiträge sowie durch Landesmittel (derzeit ca. 10 Prozent der Gesamtausgaben) und eigene Einnahmen, die das Studierendenwerk erwirtschaftet: Einnahmen des SWFR (2012 gesamt: ,08 Euro) Erste Adresse für alle(s): Der Infoladen Die erste Anlaufstelle für alle Fragen zu unseren Angeboten ist der Infoladen mit dem Beratungszentrum im Erdgeschoss des Studierenden - werkgebäudes in der Schreiberstraße. Hier befinden sich neben der allgemeinen Auskunft auch die Jobvermittlung Studijob, die Zimmervermittlung und die Allgemeine BAföG-Beratung. Im dahinter liegenden Beratungszentrum kann man sich in allen Fragen rund ums Studium beraten lassen: zu Sozialhilfe und Kinderbetreuung, zu Versicherung und Finanzen, zu rechtlichen Fragen und zu Jobs. Auch die Psychotherapeutische Beratungsstelle (PBS) des Studierendenwerks befindet sich hier. 68,59% Eigenmittel SWFR 10,7% Semesterbeiträge 9,85% Finanzhilfe MWK Kontakt Infoladen des Studierendenwerks Schreiberstraße Freiburg Mo. Fr Uhr Telefon Infos & Links Infos zu allen Leistungen des Studierendenwerks Links zum Studium in Freiburg und Region Täglich aktuell twitter.com/studentenwerkfr studierendenwerkfreiburg.wordpress.com 6,38% Kostenerstattung BaföG 4,47% Sonstige Zuschüsse Der Semesterbeitrag dient dazu, die Leistungen des Studierendenwerks mitzufinanzieren. Derzeit beträgt er in Freiburg 75 Euro. Davon gehen 56 Euro an das Studierendenwerk und 19 Euro an den RVF als Grundbeitrag zum Semesterticket. 4 hier studieren

5 Studierendenwerk Freiburg Wo finde ich was? Semesterticket UniCosmos SC-Tickets Günstig Bus- und Bahnfahren in Freiburg und der Region? Das Semesterticket macht s möglich. Für 89 Euro dürfen sechs Monate lang in Freiburg und den Landkreisen Breisgau-Hochschwarzwald und Emmendingen sätmliche Busse, Straßenbahnen und Züge des RVF benutzt werden. Es gilt jedoch nur in Zusammenhang mit dem Studierendenausweis, der allerdings auch ohne Semesterticket täglich von bis 3.00 Uhr zur kostenlosen Nutzung von Bussen und Bahnen im RVF-Gebiet berechtigt. Ausgenommen von diesem Angebot sind lediglich die Nachtbusse an den Wochenenden. Neu gibt es die RVF- App FahrPlan+. Mit dieser ist nun mobil die Abfrage von Abfahrtszeiten und Verbindungen möglich gleichzeitig auch der Kauf des dazu passenden Handy-Tickets. Weitere Infos unter Bequemer Ticketkauf unter Für Studierende aus China, aber auch aus anderen Teilen der Welt, kommt die Ankunft in Freiburg nicht selten einem Kulturschock gleich. Zum Eingewöhnen gibt es das Freiburg-Spiel UniCosmos, mit dem Studierende spielerisch den Hochschulstandort kennen lernen und viele interessante Dinge über den Alltag der Deutschen erfahren. UniCosmos Freiburg auf der Website des Studierendenwerks: Willkommen zum Erstsemestertag am 18. Oktober im Freiburger MAGE SOLAR Stadion! Der Clou: Gastgeber SC Freiburg wird dort Gutscheine an alle Erstsemester verteilen, die zum Kauf einer Sitzplatzkarte (Osttribüne) für das erste Heimspiel in der Bundesliga-Rückrunde zum Sonderpreis von 10 Euro berechtigen. Grundsätzlich gewährt der SC Studierenden gegen Vorlage des Studie - rendenausweises bei allen Heimspielen eine Ermäßigung beim Kauf von Stehplatzkarten für die Nord- und die Südtribüne. hier studieren 5

6 Medien Facebook, Twitter & Co: Das Studierendenwerk im Netz Claudia Sedelmeier (35), arbeitet in der Abteilung Presse, Kultur, Soziales des Studierendenwerks Freiburg und ist dort für den Bereich Social Media zuständig Frau Sedelmeier, Sie sind beim Studierendenwerk die Beauftragte für den Bereich Soziale Medien. Kümmern Sie sich da vor allem um die Facebookseite des Studierendenwerks? Claudia Sedelmeier: Anfangs schon, mittlerweile sind aber noch andere Plattformen dazugekommen. Social Media bedeutet Kommunikation und Kontakt. Die Nutzer der unterschiedlichen Portale vernetzen sich und tauschen sich aus. Studierende zum Beispiel über die Uni oder das Studierendenwerk. Wie sind die Wohnheime? Wie schmeckt das Essen? Wie sieht es mit Jobs aus?, sind klassische Themen. Ich finde es wichtig, sich da einzubringen, zuzuhören und Kontakt aufzunehmen, nicht zuletzt, um auch die eigene Arbeit zu verbessern wie zum Beispiel Ende 2011, als das Studierendenwerk seine eigene Facebookseite einrichtete? Ja, dazu hat man sich damals entschlossen, weil Facebook das Netzwerk mit den höchsten Nutzerzahlen in der Altersgruppe ist. Ich betreue unter anderem diese Seite und habe zwei studentische Mitarbeitende, die Nachrichten posten. Was stellen Sie auf Ihre Seite? Ganz unterschiedliche Sachen wie Neuigkeiten und Termine, den Job der Woche oder Zimmerangebote. Es gibt auch ein Online-Quiz, Fotowettbewerbe, wir weisen auf Mensaaktionen hin, und auf sämtliche Veranstaltungen in der Mensabar, Kurse oder Studitours. Zu jeder Veranstaltung gibt es kleine Nachberichte mit Fotos oder einem kurzen Video. Eine bunte Mischung aus Unterhaltung und Information. Fragen an Sie gibt es sicher auch viele? Klar, die Studierenden kommen über Facebook auch mit Fragen auf das Studierendenwerk zu, weil sie dort sehr schnell ein Anliegen posten oder eine Nachricht an uns schreiben können. Die Hemmschwelle ist oftmals viel 6 hier studieren

7 niedriger, als persönlich anzurufen. Wie stelle ich einen BAföG-Antrag? Wo kann ich mich für ein Wohnheimzimmer bewerben? Diese und ähnliche Fragen werden von uns so schnell wie möglich beantwortet. Die Facebook-Seite hat sich also als Kommunikationsinstrument bewährt? Auf jeden Fall. Außerdem kommen die Studierenden nicht nur mit uns in Kontakt, sondern auch mit anderen Studierenden. Das kann gerade vor dem Semesterstart sehr hilfreich sein. Wir sehen die Seite als Infoplattform, als Serviceinstrument und nicht zuletzt ist sie ein Mittel der Kommunikation. Das Studierendenwerk ist eine soziale Einrichtung und wir wollen die Leute verknüpfen und zusammenbringen. Welche sozialen Medien pflegen Sie sonst noch? Seit Februar sind wir auf Twitter aktiv. Dort gibt es täglich kurze Infos von uns. Dann haben wir noch einen Youtube- Kanal, auf dem neben Clips aus der Mensabar bald auch ganz neue Imagefilme des Studierendenwerks zu sehen sind. Als jüngstes Projekt haben Sie einen Blog ins Leben gerufen? Ja, ab Wintersemester berichten drei Studienanfänger über ihren Start in Freiburg. Eine Studentin aus der Region, eine aus Norddeutschland und eine Studierende aus Kiew werden in Deutsch und Englisch für uns schreiben. Info Facebook Twitter twitter.com/studentenwerkfr Youtube Blog studierendenwerkfreiburg.wordpress.com Medien Die berichten dann aus ihrem Unileben? Sie werden über ihre Wohnungssuche bloggen, über die ersten Unipartys berichten, die ersten Tage an der Uni, Prüfungen, einfach über alles, was einem als Studierender in Freiburg widerfahren kann. Interessant werden die drei unterschiedlichen Blickwinkel sein. Außerdem wird es zweisprachig. Darüber hinaus werden wir, wann immer es Berührungspunkte mit dem Studierendenwerk gibt, kurze Hintergrundberichte verfassen. Im Gegensatz zu Facebook und Twitter bietet ein Blog einfach viel mehr Raum für umfassendere Informationen und Eindrücke.... und ein weiteres interaktives Medium? Genau. Jeder Blogleser kann kommentieren, Fragen stellen, Beiträge empfehlen oder selbst verfassen. Gastbeiträge soll es auch geben. Pünktlich zum Semesterbeginn wird der Blog online gehen. Ich freue mich schon auf dieses Projekt. Und Sie sind damit im Bereich Social Media noch breiter aufgestellt? Man kann nicht alle Plattformen bespielen. Aber der Kontakt soll einfach auf vielen Ebenen funktionieren. Jeder, der weitere Anregungen oder Wünsche hat, oder andere Portale kennt, die man unbedingt noch nutzen sollte, kann sich immer auch gerne an mich wenden. Interview: Dirk Rohde Kontakt Studierendenwerk Freiburg, Schreiberstr , Freiburg Claudia Sedelmeier, hier studieren 7 Psychologie Heute Studentenabo +Berufsratgeberfür Psychologie-Einsteiger als Begrüßungsgeschenk +12Heftejährlich + Kostenfreier Archivzugang und App-Nutzung +Nur 62,90 (statt 78, ) PSYCHOLOGIE HEUTE Was uns bewegt. fast 20% günstiger Jetzt abonnieren und Geschenk sichern! Reinhardt Psychologie als Beruf 220 Seiten Broschiert Psychologie studieren? Und dann? Was kann man mit dem Abschluss anfangen? Eine Menge! Dieses Buch stellt Psychologinnen und Psychologen vor, deren Wissen in den unterschiedlichsten Berufsfeldern gefragt ist.

8 Wohnen Wohnen in Freiburg Die preisgünstigsten Zimmer sind immer noch die in den Studentenwohnheimen. Das Studierendenwerk bietet in Freiburg, Offenburg, Furtwangen und Kehl Wohnheimplätze. Die Mehrzahl der Wohnheime wurde in den letzten Jahren umgestaltet und viele Einzelzimmer sind zu WGs mit eigenen Küchen und Bädern zusammengefasst worden. Alle Wohnplätze verfügen über eigene Internet-Anschlüsse. Mit den günstigen Mieten und einem angenehmen Umfeld sind die Wohnheime bei den Studierenden sehr beliebt. Allerdings muss man sich rechtzeitig um einen Wohnheimplatz bewerben, was nur online über unsere Homepage möglich ist. In der Regel dauert es ein Semester, um in einem Studentenwohnheim unterzukommen. Bewerbungsfristen für das Wintersemester: für das Sommersemester: Ausführliche Infos zu allen Wohnheimen finden Sie auf unserer Homepage Bitte beachten Sie, dass die Bewerbung für einen Wohnheimplatz ausschließlich online möglich ist unter 8 hier studieren

9 Wohnen Zimmer- Service Barrierefrei wohnen Die Online-Vermittlung des Studierendenwerks für Privatzimmer finden Sie auf unserer Website unter Hier können Sie sich regis - trieren und einen eigenen Account anlegen, um sich Angebote nach Ihren Wünschen anzeigen zu lassen. Infoladen des Studierendenwerks, Jürgen Landenberger Schreiberstraße 12 16, Freiburg Öffnungszeiten: Mo. Fr. von Uhr Telefon Im Studentendorf Vauban, in der Berliner Allee sowie in der Händelstraße gibt es jeweils zwei rollstuhlgerechte Appartements. In der Studentensiedlung gibt es insgesamt sechs rollstuhlgerechte Appartements sowie je ein Appartement für Gehörlose und eines für Seh - behinderte. Im Wohnheim Campus I sind vier rollstuhl - gerechte Appartements. Das Wohnheim in der St.- Martin-Straße in Offenburg bietet ein rollstuhlgerechtes Appartement. Infos und Anmeldung unter Telefon Neu und schön: das Wohnheim Campus I am Flugplatz Wohnen für Hilfe Zur Not Info Eine Alternative zum Wohnheimplatz bietet möglicherweise unser Programm Wohnen für Hilfe : Hier wird günstiger Wohnraum an Studierende vermittelt, die bereit sind, im Vermieter Haushalt zu helfen. Dabei kann es sich um Unterstützung der Vermieter im Alltag handeln, wie z.b. Hilfe in Haus und Garten, Kinderbetreuung oder älteren Menschen Gesellschaft leisten. Darüber hinaus gibt es das Programm Gemeinsam Wohnen Integrative Wohngemeinschaften vom Studierendenwerk in Zusammenarbeit mit der Lebenshilfe Breisgau GmbH. Studierende, die in einer integrativen Wohngemeinschaft Aufgaben zur Unterstützung ihrer MitbewohnerInnen mit Behinderungen übernehmen wollen, erhalten eine Mietminderung. Infos unter wohnen/wohnen-fuer-hilfe und im Studierendenwerk bei Nicole Krauße Sprechzeiten: Di. + Do. von Uhr und nach Vereinbarung, Telefon Zu Beginn jedes Wintersemes - ters richten wir Notunterkünfte für Studienanfänger ein, die bis zum Semesterstart noch keine Bleibe gefunden haben. Diese Unterkünfte werden bei Bedarf im Wohnheim Studentensiedlung (StuSie) in der Sundgauallee eingerichtet. Zum Wintersemester 2013/14 wird es vom bis eine Notunterkunft geben. Die Übernachtung kostet 8 Euro pro Nacht, eine Kaution von 100 Euro muss hinterlegt werden. Anmeldung unter Telefon Wohnheimverwaltung Studierendenwerk Freiburg Schreiberstraße (1. OG), Freiburg Sprechzeiten: Di. von Uhr und Do. von Uhr Leitung der Wohnheimverwaltung: Sabine Auberle Telefon hier studieren 9

10 Geld & Arbeit Wie kann ich mein Studium finanzieren? Kontakte Allgemeine BAföG-Beratung Infoladen Schreiberstraße Mo. Fr bis Uhr, Finanzielle Hilfen & Stipendienberatung Claudia Heinemann Sprechzeiten: Di, Uhr, Do, Uhr, Telefon , Studienkredite Anita Hegi Sprechzeiten: Di, Uhr, Do, Uhr. Telefon Es gibt verschiedene Möglichkeiten, sein Studium zu finanzieren. Das Studierendenwerk berät und informiert über die unterschiedlichen Finanzierungsangebote. Einen ersten Überblick finden Sie auf diesen Seiten und auf unserer Website Für eine persönliche Beratung ist der Infoladen des Studierendenwerks Ihre erste Anlaufstelle. Hier nennt man Ihnen die zuständigen Ansprechpartner für die verschiedenen Finanzierungsmodelle bei uns im Haus. BAföG Die Förderung nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) ist eine staatliche Unterstützung, die es jungen Menschen ermöglicht, eine Ausbildung zu finanzieren, wenn sie oder ihre Familie finanziell dazu nicht in der Lage sind. Die Höhe der BAföG-Förderung hängt von den Vermögens- und Einkommensverhältnissen der Studierenden sowie vom Einkommen der Eltern oder des Ehe-/Lebenspartners ab. Durch die Reformen in der letzten Zeit werden wieder mehr Studierende gefördert. Es lohnt sich also unbedingt, einen Antrag zu stellen, denn manchmal ist zumindest eine Teilförderung drin. Der BAföG-Höchstsatz liegt derzeit bei 670 Euro monatlich. Bei der Allgemeinen BAföG-Beratung im Infoladen können Sie sich vor Antragsstellung über die Chancen einer Bewilligung beraten lassen. Hat man sich entschieden, einen Antrag zu stellen, gibt es Hilfe und Beratung in der BAföG- Abteilung des Studierendenwerks. Namen und Telefonnummer Ihres persönlichen BAföG-Beraters sowie die Sprechzeiten finden Sie hier: Studienkredite Die Finanzierung des Lebensunterhalts während eines Studiums soll nach dem Willen des Gesetzgebers in Deutschland zwar wesentlich durch die Eltern oder das BAföG erfolgen. Da dies aber in vielen Fällen nicht ausreicht, gibt es verschiedene Studienkreditmodelle. Dabei handelt es sich um Darlehen, mit deren Hilfe das gesamte Studium finanziert werden kann. Generell sollten aber zuerst alle anderen Finanzierungsmöglichkeiten genutzt werden, bevor man sich langfristig Geld leiht. Nach wie vor ist der Bildungskredit, den die Bundesregierung gemeinsam mit der KfW (Kreditanstalt für Wiederaufbau) und dem Bundesverwaltungsamt (BVA) anbietet, der günstigste Kredit, da der Staat hier Ausfallbürgschaften übernimmt. Unter den vielen Studienkrediten, die auf dem Markt angeboten werden, ist der KfW-Studienkredit der Kreditanstalt für Wiederaufbau empfehlenswert. Sicherheiten sind nicht erforderlich. Finanzielle Hilfen In besonderen finanziellen Notlagen vergibt das Studierendenwerk in der Examenszeit verzinste oder unverzinste Darlehen für die Dauer von maximal 24 Monaten, auch komplementär zum Bildungskredit. Wer unversehens in eine Notlage gekommen ist, kann in Einzelfällen Unterstützung beim Studierendenwerk bekommen. Dort gibt es einen Härtefonds für außergewöhnliche Fälle. Hier werden auch Berechtigungsscheine für Kleider und für die Freiburger Tafel vergeben. Stipendien Es gibt eine ganze Reihe von Studienstiftungen und Begabtenförderungswerken, die Stipendien vergeben und gezielt Nachwuchsförderung betreiben. Zwar erhalten nur rund zwei Prozent der Studierenden eine solche Unterstützung. Doch häufig werden die Angebote der Stiftungen meist aus Unkenntnis nicht voll ausgeschöpft. Das Studierendenwerk selbst vergibt regelmäßig Stipendien für Studierende, die sich durch besonderes ehrenamtliches Engagement verdient gemacht haben.eine Übersicht sowie viele wichtige Infos erhalten Sie auf unserer Website Auch die Uni Freiburg vergibt ein Stipendium. Infos: stipendien/deutschlandstipendium 10 hier studieren

11 Geld & Arbeit Drei Fragen an Claudia Heinemann Claudia Heinemann berät im Studierendenwerk Freiburg zu finanziellen Hilfen und Stipendien. Außerdem organisiert sie den Stipendien Info-Tag, der am 16. November 2013 in der Freiburger Mensa Institutsviertel stattfindet. Worin bestehen die finanziellen Hilfen des Studierendenwerks? Claudia Heinemann: Wir bieten zum Beispiel zinslose Studienabschlussdarlehen für die Examenszeit an. Für Studierende in sozialen Notlagen gibt es Angebote wie Kleiderscheine für das Kleiderlager der Vereinigung Freiburger Sozialarbeit, eine vorläufige Kundenkarte für die Freiburger Tafel oder den Mensa-Freitisch mit einer Gratismahlzeit pro Vorlesungstag. Leider werden diese Hilfen immer öfter in Anspruch genommen. Das liegt wohl an den hohen Mieten, der knappen Zeit für Jobs und den steigenden Lebenshaltungskosten. Ich rate daher vie - len, einen BAföG-Antrag zu stellen, auch wenn man glaubt, keinen Anspruch zu haben. Schon der kleinste Betrag hilft beim Studium und entlastet. Außerdem erhält man als BAföG-Bezieher/in viele Vergünstigungen. Oft sind auch Stipendien an den BAföG-Anspruch gekoppelt. Welchen Kredit würden Sie empfehlen? Bevor wir einen Kredit empfehlen, prüfen wir immer, ob nicht andere Finanzierungen in Betracht kommen. Der KfW-Studienkredit ist der günstigste Kredit. Wir sind Vertriebspartner und die Studierenden können den Vertrag bei uns abschließen. Er kann auch parallel zum BAföG beantragt werden. Der Bildungskredit ist der zinsgünstigste auf dem Markt und so sehr empfehlenswert. Er kann aber erst in einer fortgeschrittenen Phase des Studiums beantragt werden und auch nur für max. 24 Monate. Für eine persönliche Kreditberatung können Studierende einen Termin mit mir vereinbaren. Sind Stipendien nicht nur etwas für hochbegabte und politisch engagierte Menschen? Das ist nicht ganz richtig. Es gibt Stipendien für bestimmte Personengruppen, etwa für Studierende mit Migrationshintergrund oder aus nicht-akademischen Familien. Um sich einen genauren Überblick zu verschaffen, sollten Interessierte den Stipendien Info-Tag am Samstag, von Uhr in der Mensa Institutsviertel nutzen. Interview: Sebastian Schmidt Der Stipendien-Info-Tag: Stiftungen und Förderwerke stellen sich vor Stipendium: Welche Stiftung ist für wen die Richtige? Und wie finde ich meinen Ansprechpartner? Sehr viele Studierende sind nur unzureichend über das komplexe Stipendienangebot informiert. Um Klarheit zu schaffen veranstaltet das Studierendenwerk jährlich einen Stipendien-Info- Tag in der Mensa Institutsviertel. Hier werden die unterschiedlichen Stiftungen und Förderwerke sowie deren zahlreiche Angebote vorgestellt. Alle Ansprechpartner vor Ort sprechen deutsch und englisch. Neben den großen, vom Bundesministerium für Bildung und Forschung unterstützten, und kleineren regionalen Stiftungen stellen sich auch das International Office der Uni Freiburg, die zentrale Studienberatung, die katholische Hochschulgemeinde, das BAföG- Amt und die Initiative Arbeiterkind.de vor. Zusätzlich zu den Infoständen der Stiftungen gibt es ein Rahmenprogramm mit Vorträgen von Stipendiaten und Stipendiengebern. In diesem Jahr wird über das Evangelische Studienwerk und die Friedrich Naumann Stiftung berichtet, außerdem wird Arbeiterkind.de vorgestellt, eine Initiative für alle Studierenden und Schüler, die als erste in ihrer Familie einen Studienabschluss anstreben. Und schließlich informiert das International Office der Uni Freiburg darüber, wie man sein Auslandsstudium finanzieren kann. Der nächste Stipendien- Info-Tag findet statt am Samstag, 16. November 2013, von Uhr in der Mensa Institutsviertel. Weitere Infos unter hier studieren 11

12 Geld & Arbeit Serviceportal & Quali-Kurse: Welche Wege führen zum Nebenjob? Info Jobvermittlung im Infoladen Schreiberstraße Mo. Fr Uhr Telefon , Serviceportal zur Jobsuche und Veröffentlichung von Jobangeboten sowie zur Zimmersuche und Veröffentlichung von Zimmerangeboten auf: (einmalige Registrierung notwendig) Weitere Infos und Fragen unter Telefon Seit einigen Semestern bietet das Studierendenwerk in Kooperation mit verschiedenen Partnern (Deutsches Rotes Kreuz, Stadt Freiburg u.a.) Qualifizierungskurse für Studierende an, die ihr Budget mit Babysitting, Schülerbetreuung oder einem Nebenjob in der Gastronomie aufbessern möchten. Ab Wintersemester 2013/14 erweitern wir dieses Angebot. Für unsere neue Senioren-Service- Börse suchen wir Studierende, die ältere Menschen gerne in ihrem Alltag unterstützen wollen. Zur Vorbereitung auf die anspruchsvolle Aufgabe bieten wir die Möglichkeit, an einem Qualifizierungsprogramm teilzunehmen. Die Qualifizierung zum Erwerb des Zertifikats erfolgt in zwei Modulen (Grundlagenkurs und Aufbaukurs) an der Evangelischen Hochschule Freiburg. Im Grundlagenkurs lernen die Teilnehmenden Verständnis über die veränderte Wahrnehmungsund Bewegungsfähigkeit im Alter, Umgangsformen gegenüber älteren Menschen mit Hilfebedarf, Grundqualifikationen in Geldgeschäften, Verhaltensregeln bei der Beauftragung von Einkäufen, Botengängen zur Bank, etc., Kommunikation mit älteren Menschen sowie den Umgang mit einem (medizinischen) Notfall. Zudem erhalten sie Grundinformationen über demenzielle Erkrankungen. Der Aufbaukurs informiert über demenzielle Erkrankungen, ihre Häufigkeit und Formen, ihren Verlauf und nichtmedikamentöse Therapie. Zudem vermittelt er Grundlagen der Kommunikation mit Menschen mit Demenz und des Umgangs mit herausforderndem Verhalten (Unruhe, Angst oder Aggression), klärt über Risiken, Sicherheit und freiheitsentziehende Maßnahmen auf und gibt einen Überblick über angemessene Aktivitäten und Beschäftigungen für Demenzkranke. Grundlagenkurs Termin 1: , Uhr Termin 2: , Uhr Ort: Evangelische Hochschule Freiburg Unkostenbeitrag: 10 Euro Aufbaukurs Demenz Termin: t.b.a. Ort: Evangelische Hochschule Freiburg Unkostenbeitrag: t.b.a. Anmeldung und weitere Infos auf und 12 hier studieren

13 Geld & Arbeit Mmmh, Kinder, das schmeckt! Klar, Pommes gehen immer. Aber auch bei Tortellini mit Sahnesauce, Grießpudding oder Polenta-Spinat-Schnitten ist die Begeisterung der kleinen Feinschmecker in den Kitas des Studierendenwerks groß. Weil Liebe auch bei den ganz Kleinen durch den Magen geht, haben wir die Lieblingsrezepte unserer Kita-Kinder zusammengestellt. Zum Nachkochen zuhause, als Anregung für Eltern und Großeltern und weil die Gerichte nicht nur den Kleinen sondern auch den ganz Großen schmecken. Wir bedanken uns bei den Köchinnen der Kita Glacisweg und der Kita Pusteblume, Maria Hassemeier-Krieger und Simone Puchta. Neben ihren Rezepten hat uns auch der Kolumnist der Badischen Zeitung, Hans-Albert Stechl, Anregungen aus seinem neuen Kochbuch zur Verfügung gestellt. Mitgearbeitet haben außerdem die Kolleginnen Ute Krystof und Claudia Sedelmeier. Ihnen allen vielen Dank und immer einen guten Appetit. Kleiner Vorgeschmack gefällig? Kein Problem! So gehen die beliebten Kartoffelplätzchen: 500g Kartoffeln, vorwiegend festkochend 1 Ei 150g Crème fraîche Salz Pfeffer Majoran 100g Semmelbrösel Butter zum Braten Die Kartoffeln in der Schale kochen. Abkühlen lassen, schälen und auf einer Küchenrei - be grob raspeln. Die Kartoffelraspeln mit dem Ei und der Crème fraîche vermischen und mit Salz, Pfeffer und etwas Majoran würzen. Aus dieser Masse werden mit den Händen kleine Knödel geformt und dann flach gedrückt, so dass eine Art kleine Kartoffelschnitzel entstehen. Die se werden in Semmelbröseln gewendet und in heißer Butter auf beiden Seiten goldbraun ausgebacken. Pro Seite dauert das keine fünf Minuten. Dazu gibt s Apfelmus oder die Plätzchen werden mit Käse und Tomaten überbacken. Mmmh! Lieblingsrezepte aus der Kita ca. 40 S., 3,50 Euro, erhältlich in den Kitas, an den Service-Points und im Infoladen

14 Essen & Trinken Wo mache ich Pause? Die Cafeterien und ihre Angebote Café Europa Café Senkrecht Institutscafe Hofcafé Räume & Ausstattung längste Lederbank Freiburgs: Hier sitzt man super bequem und sieht alle, die kommen und gehen große Tische für Gruppen bis zu 8 Personen, auch zum Arbeiten WLAN- Zugang viele Stromanschlüsse große Terrasse Angebot größtes Angebot an belegten Sandwiches in der Stadt (auch vegetarisch und vegan), Bagels, Kuchen, Muffins und Torten, Biobrötchen und Biogebäck Paninis Gebäck des Monats immer frische Croissants Französisches Frühstück für 1,50 Euro (Kaffee, Croissant) Uhr frische Salate Arbeitsgruppenfrühstück (spezielles Frühstücksangebot für größere Gruppen) selbstgemachter Milchreis und Müsli mit frischem Obst in den Semesterferien auch Abendessen Räume & Ausstattung Man steht senkrecht oder sitzt wie auf der Ofenbank direkt über der Heizung, eine gemütliche Sofaecke, ein PC mit kostenlosem Internet-Zugang. FAZ zum Lesen Angebot Mövenpick-Eis in der Tüte Kaffee aus Freiburger Kaffeerösterei frische Croissants Eiskaffee, Eisschokolade und Baccino (Espresso mit Eis) Milchshakes Info Platz der Weißen Rose im Uni-Innenhof Freiburg Öffnungszeiten Mo. Fr Uhr Räume & Ausstattung Sofaecken Separées für Arbeitsgruppen WLAN-Zugang Angebot Sandwiches (auch vegan), Bagels, süße Teilchen, Muffins warmer Fleischkäse Frühstück am Bach Obstsalat Info in der Mensa Institutsviertel Stefan-Meier-Strasse Freiburg Öffnungszeiten Mo. Fr Uhr Räume & Ausstattung schönes Ambiente im überdachten Innenhof des Herderbaus hier kann man auch bei schlechtem Wetter angenehm warm unterm Himmel sitzen, bei Regen prasselt s schön aufs Dach im Cafe viel Holz und echte Heidschnuckenfelle Angebot liebevoll und per Hand mit einer Espressomaschine zubereitete Kaffeespezialitäten der legendäre Käsekuchen vom Markt warme Franzbrötchen Mango- und Himbeer-Lassi heisse Paninis Info im Innenhof des Herderbaus Tennenbacherstr Freiburg Telefon Öffnungszeiten Mo. Do Uhr Fr Uhr Info Platz der Weißen Rose im Uni-Innenhof Freiburg Öffnungszeiten Mo. Do Uhr Fr Uhr 14 hier studieren

15 Essen & Trinken UB1-Café MusiKantine Café Bohne Café Flugplatz Räume & Ausstattung Arbeitsräume; zum Arbeiten in einer Lerngruppe gibt es abgetrennte Zimmer Angebot heisse Panini und Foccacia Flammkuchen Baguette selbstgemachter Kräuterquark Suppen (z.b. Gazpacho) als Tagesangebot Caipirinha ohne Alkohol: lecker und erfrischend Arbeitsgruppenfrühstück von Uhr Info in der UB1 In der alten Stadthalle Schwarzwaldstr Freiburg Öffnungszeiten Mo. So Uhr, außerhalb der Öffnungszeiten stehen Getränke-, Kaffee- und Snackautomaten zur Verfügung. Räume & Ausstattung sonnige Fensterfront direkt an einem kleinen Teich Sofaecke Freisitz auf einer Insel im Teich musikalisches Umfeld WLAN-Zugang Angebot französisches Frühstück vegetarische Pizzasnacks Mittagstisch Info in der Musikhochschule Schwarzwaldstrasse Freiburg Öffnungszeiten Mo. Fr Uhr, Mittagessen: Mo. Fr Uhr Räume & Ausstattung kleiner Raum, aber es tut sich was das Café wird von Studierenden der Katholischen Hochschule betrieben Angebot selbstgemachter Eistee Filterkaffee mit selbstgemachtem Milchschaum Frapees Früchteshakes Fair Trade Snacks Gemüse vom Freiburger Wochenmarkt selbstgemachtes Müsli außerhalb der Öffnungszeiten Getränkeautomat Info in der Katholischen Hochschule Karlstr. 63, Haus Freiburg Öffnungszeiten Mo. Do Uhr Räume & Ausstattung helle Räume, Sofaecke große Terrasse nach Süden Angebot Mittagstisch Info Mensa Flugplatz Georges-Köhler-Allee 82 Gebäude Freiburg Öffnungszeiten Cafeteria: Mo. Do Uhr, Fr Uhr Mittagessen: Mo. Fr Uhr Auch gut Cafétheke in der MensaBar Mensa Rempartstraße Mo. Fr Uhr Caféteria Mensa Littenweiler Kunzenweg 29 Mo. Fr Uhr hier studieren 15

16 Essen & Trinken Mensa-Aktionswochen 22. bis Mensaführungen für maximal 15 Personen Mensen Rempartstraße ( ), Institutsviertel (23.10.) und Littenweiler (24.10.) Anmeldung: Welcome-Dinner-Buffet Abendessen des Internationalen Clubs Mensa Rempartstraße bis Schwarzwälder Woche Über alle Gerichte im Wechsel in allen Freiburger Mensen 6.11., 4.12., , Chefkoch Mensa Allstars Einmal im Monat ist ein Koch je Mensa Chefkoch den ganzen Tag in den Mensen Rempartstraße, Institutsviertel und Littenweiler Veggie Day Alle Essen vegetarisch in allen Freiburger Mensen bis MSC-Aktionstage 2 Essen in der Woche werden mit MSC-Fisch zubereitet in allen Freiburger Mensen bis Biotage Essen 2 Mensa Rempartstraße Thanks-Giving-Essen Essen 1 (Turkey mit ) in allen Freiburger Mensen Nikolaus Einen Nikolaus gibt s zum Essen dazu in allen Freiburger Mensen Weihnachtsessen Essen 1 und 2 in allen Freiburger Mensen bis Asia-Woche Essen 1 und 2 im Wechsel in allen Freiburger Mensen Chinesisches Neujahrsfest Abendessen Mensa Rempartstraße 3.2. bis Lieblingsessen Die besten Essen ermittelt an den Bewertungsterminals. In allen Freiburger Mensen Rosenmontag Essenausgabe bis Uhr in den Mensen Rempartstraße, Institutsviertel und Littenweiler 16

17 Essen & Trinken Mensa Rempartstraße Mensa Institutsviertel Mensa Littenweiler Mensa Flugplatz Täglich frisch zubereitete Gerichte für jeden Geschmack. Im Hauptgeschoss gibt es das günstige Tagesgericht vom Band, an einer Linientheke zwei weitere Tagesessen, eines davon vegetarisch. Im MensaPavillon gibt es ein Salatbuffet, im wöchentlichen Wechsel Schnitzel oder Currywurst mit Pommes beides auch als vegetarische Variante - und für die ganz Eiligen gibt s auf der Galerie den Schnellen Teller. Im Erdgeschoss bietet das MensaBistro Salat- und Antipasti-Buffets, Pasta-Gerichte, Fleisch oder Fisch vom Grill, Asia-Gerichte aus dem Wok und ein täglich wechselndes Bio-Essen. Räume & Ausstattung Kinderbereich barrierefreier Zugang Service-Point (Mo-Fr bis Uhr) großer Garten (im Sommer Biergarten Im Eingangsbereich gibt es eine Cafétheke. Abends bietet hier die MensaBar während des Semesters Kultur von Studierenden für Studierende. Info Rempartstr. 18 Mittagessen: Mo. Fr Uhr, Sa Uhr Abendessen: Mo. Fr Uhr Neben den Tagesessen gibt es zwei große Selbstbedienungsbereiche mit Salattheken, einem Buffetbereich mit Grill und Wok, einer Aktionstheke und einem Antipastibuffet für den kleineren Hunger. Räume & Ausstattung Kinderbereich barrierefreier Zugang Service-Point (Mo-Fr bis Uhr) Im Foyer befindet sich ein Loungebereich mit Sofas. Während des Semesters abends Tanzveranstaltungen und Studentenpartys. Info Stefan-Meier-Str. 28 Mittagessen: Mo. Fr Uhr Die Freiburger Mensen: So geht essen In allen Mensen und Cafeterien gilt das Prinzip bargeldlos. Sie zahlen mit Ihrer Chipkarte, die Sie an den ServicePoints oder an Automaten in den Mensen aufladen können. Die Service Points sind außerdem Verkaufsstellen für den Internationalen Studierendenausweis In einem großen Self-Service- Bereich gibt es verschiedene Theken mit Salaten, Desserts, einem Grill, einem Wok, Pasta-Angeboten und mehreren Tagesangeboten, zu denen man sich seine Beilagen aus - suchen kann. Räume & Ausstattung Service-Point (Mo-Fr bis Uhr) Info Kunzenweg 29 Mittagessen: Mo. Fr Uhr (ISIC), den Club-Ausweis für den Internationalen Club für Studierende sowie für Tickets für universitäre Ver anstaltungen u.v.m. Kinder essen kostenlos: In allen Mensen des Studierendenwerks Freiburg erhalten Kinder bis zehn Ja hre, die in Begleitung ihrer Eltern Auf dem Gelände der 11. Fakultät beim Flugplatz und der Neuen Messe befindet sich die kleinste Freiburger Mensa mit einer sonnigen Dachterrasse, auf der man im Sommer unter freiem Himmel speisen kann. Die Mensa Institutsviertel liefert täglich zwei verschiedene Tagesgerichte. Info Georges-Köhler-Allee 82 Mittagessen: Mo. Fr Uhr oder eines Elternteils kommen, einen kostenlosen Kinderteller. Alle Mensen verfügen über Kinderstühle und Wickeltische. Weitere Infos zu allen Mensen und die Speisepläne finden Sie auf unserer Website hier studieren 17

18 Soziales & Beratung Wer berät mich wo? Studieren mit Kindern Info Infoladen des Studierendenwerks Schreiberstraße Freiburg Mo. Fr Uhr Telefon /-300 Das Studierendenwerk bietet eine ganze Reihe individueller sozialer Leistungen für Studierende. Die Beratungs- und Serviceeinrichtungen befinden sich alle unter einem Dach und zwar im Erdgeschoss des Studierendenwerkgebäudes in der Schreiberstraße Erste Anlaufstelle ist der Infoladen mit der allgemeinen Infotheke, der Jobvermittlung Studijob, der Zimmervermittlung und der Allgemeinen BAföG-Beratung. Er ist Montag bis Freitag von Uhr geöffnet. Im Beratungszentrum hinter dem Infoladen kümmern sich die Beraterinnen und Berater des Studierendenwerks um die unterschiedlichsten persönlichen Anliegen: Hier befinden sich die Studienfinanzierungsberatung, die Sozialberatung mit Rechtsberatung, die Anmeldung für die Gesundheitsberatung, die Beratung von Studierenden mit Kindern und die Beratung von Studierenden mit Behinderung sowie die Psychotherapeutische Beratungsstelle mit Offener Sprechstunde und Möglichkeiten für Einzelgespräche. Kontakte Sozialberatung Sprechzeiten: Mo. und Di Uhr, Do Uhr und Uhr, sowie nach Vereinbarung unter Telefon , Finanzielle Hilfen & Beratung über Studien - finanzierungsmöglichkeiten Sprechzeiten: Di Uhr, Do Uhr, sowie nach Vereinbarung unter Telefon oder 245, oder Rechtsberatung Anmeldung unter Telefon erforderlich, Gesundheitsberatung für internationale Studierende Anmeldung unter Telefon erforderlich Das Studierendenwerk betreibt in Freiburg zwei Kitas, die 120 Kindern unter drei Jahren Platz bieten. Außerdem verfügt es über zehn Belegplätze in der neuen Kita Campus Flugplatz, die Kinder ab drei Monaten aufnimmt. Die beiden Kitas des Studierendenwerks, die Kita Glacisweg und die Kita Pusteblume in Littenweiler, bieten je 20 Ganztagesplätze, 20 Vor- und 20 Nachmittagsplätze an. Die Kinder werden altersgerecht in sechs Gruppen von je zwei Fachkräften und einer Praktikantin betreut. Eine Erzieherin wurde mit dem Schwerpunkt Ernährung eingestellt, da wir für eine gesunde und bewusste Ernährung der Kinder einstehen. Wenn Sie sich für einen Kita-Platz beim Studierendenwerk interessieren, nehmen Sie bitte Kontakt mit Herrn Karl- Heinz Hermle von der Sozialberatung auf. Weitere Möglichkeiten der Kinderbetreuung für Studierende bieten die Krabbelstube der Elterninitiative IKS e.v. an der Katholischen Hochschule, die PH-Campinis an der Pädagogischen Hochschule Freiburg, eine Tageseinrichtung an der Evangelischen Hochschule sowie die Krabbelgruppen in der Studentensiedlung am Seepark. An der Uni gibt es eine Babykrippe und eine Kita. Weitere Infos unter studieren-mit-kind/ und auf unserer Linksammlung 18 hier studieren

19 Soziales & Beratung Drei Fragen an Karl-Heinz Hermle Karl-Heinz-Hermle arbeitet als Sozialberater beim Studierendenwerk Freiburg, ist Beauftragter für Studierende mit Behinderung und Krankheit und organisiert die Unternehmungen von Studitours. Sozialberatung Schreiberstr , Freiburg, Telefon , Sprechzeiten: Mo. und Di Uhr, Do Uhr und Uhr beratung-soziales Mit welchen Problemen kommen Studierende zu Ihnen? Viele Fragen betreffen das Thema Jobben und Sozialversicherung, da die meisten Studierenden einer Erwerbstätigkeit nachgehen. Internationale Studierende informieren sich häufig zum Aufenthaltsgesetz oder zu Krankenversicherungen, da sie unser deutsches Gesundheitssystem nicht kennen. Studierende Eltern lassen sich vor allem über Kinderbetreuungsmöglichkeiten und Sozialleistungen wie ALG II, Mehrbedarfszuschläge für Schwangere bzw. Alleinerziehende oder Wohngeld beraten. Was viele Studierende nicht wissen ist, dass sie über den Semesterbeitrag gegen eine Reihe von Schäden versichert sind, die im Zusammenhang mit dem Studium entstehen. Wer sich darüber genauer informieren möchte, sollte rechtzeitig meine Sprechstunde besuchen. Welche Hilfestellung geben Sie? Viele Studierende scheuen sich, direkt das Jobcenter, die Ausländerbehörde und sonstige Behörden aufzusuchen. In diesen Fällen stelle ich den ersten Kontakt her. Vor allem Internationale Studierende verstehen oft das Behördendeutsch nicht richtig. Ihnen helfe ich beim Ausfüllen von Anträgen. Sind Sie auch bei den Wanderungen und Fahrten von Studitours als Sozialberater gefragt? Ja, sehr oft. Ich sehe die Studitours als wichtigen Bestandteil meiner Tätigkeit als Sozial - berater. In der lockeren Atmosphäre bei Wanderungen und anderen Unternehmungen fällt es den Studierenden oft leichter, mit persönlichen Anliegen an mich zu treten. Wenn die Fragen nicht direkt bei der Tour zu klären sind, vereinbaren wir einen Termin während meiner Sprechzeiten in meinem Büro. Interview: Sebastian Schmidt Recht so! Studieren mit Behinderungen Bei rechtlichen Problemen hilft ein Rechtsanwalt mit einer kostenlosen Erstberatung weiter. Geschäftsbesorgungen werden nicht geleistet also weder Prozesse geführt noch Schriftsätze erstellt. Falls sich die Probleme nicht vor Ort lösen lassen, weiß der Rechtsanwalt die richtigen Fachleute, an die man sich wenden kann. Unser Rat: Lieber vorher informieren, bevor es nachher teuer wird. Rechtsberatung Anmeldung erforderlich unter Telefon , nur mit gültigem Studierendenausweis Für alle Studierenden, die ein Handicap haben, gibt es an den Hochschulen und beim Studierendenwerk besondere Beratungsstellen. Sie helfen dabei, die Nachteile auszugleichen, die sich aus den speziellen persönlichen Situationen ergeben. Während die Beratungsstellen der Hochschulen studienorganisatorische Fragen im Fokus haben, befasst sich die Beratungsstelle beim Studierendenwerk mit alltäglichen Themen wie der Suche nach einer geeigneten Wohnung oder der Beratung in finanziellen Fragen. So gibt es diverse Töpfe, die in besonderen Situationen mit Zuschüssen für den gesundheitlich begründeten Mehr - bedarf an Ernährung, für Fahrtkosten, Lernmittel u.a. aushelfen. Darüber hinaus bietet das Studierendenwerk in seinen Wohnheimen Wohnmöglichkeiten mit spezieller Ausstattung für Studierende mit Seh- oder Hörbehinderung und für körperbehinderte Studierende. Außerdem kann das Studierendenwerk helfen, eine geeignete Studienassistenz etwa fürs Vorlesen zu finden. Wer Beratung möchte, kann sich an den Sozialberater des Studierendenwerks wenden. Sozialberatung Karl-Heinz Hermle Telefon Sprechzeiten: Mo. und Di Uhr Do Uhr und Uhr sowie nach telefonischer Terminvereinbarung Weitere Infos auch auf unserer barrierefreien Website hier studieren 19

20 Kursprogramme Soziales & Beratung & Seminare Lernen? Das geht auch anders! Da für effektives Lernen nicht nur die richtige Technik, sondern auch die richtigen Lernpausen wichtig sind, hat die PBS auch Yoga, Feldenkrais und Stressbewältigung im Programm. Das Studierendenwerk Freiburg bietet jedes Semester ein interessantes Seminar- und Fortbildungsprogramm an. Unter dem Motto Erfolgreich studieren organisiert die Psychotherapeutische Beratungsstelle (PBS) des Studierendenwerks Seminare zu Themen wie Zeitmanagement, Schreibblockaden lösen, Schneller lesen oder Prüfungsangst vermeiden. Workshops für Stimmbildung, Gesang oder Sprechen sind im Angebot, aber auch Seminare, die für bestimmte Jobs qualifizieren. Interessiert man sich für einen Job wie Seniorenbetreuung, Babysitten oder Schüler-Betreuung, bietet das Studierendenwerk Seminare an, die auf die jeweilige Tätigkeit vorbereiten bzw. dafür qualifizieren. Und auch die beliebten Kellner-Jobs sind leichter zu ergattern (und zu behalten), wenn man sich im Gastro- Seminar Kein Stress mit dem Tablett entsprechend vorbereitet hat. Termine und weitere Informationen zu unserem Kursprogramm gibt es auf SCHÜLER & STUDIERENDE GEHEN FÜR 8 EURO INS THEATER! * * Für Studierende bis 29 Jahre. Gilt nicht für Premieren, Gastspiele & Sonderveranstaltungen. 20 hier studieren

Studentenwerk Kassel. damit Studieren gelingt. www.studentenwerk-kassel.de

Studentenwerk Kassel. damit Studieren gelingt. www.studentenwerk-kassel.de Studentenwerk Kassel damit Studieren gelingt. www.studentenwerk-kassel.de Studentenwerk was ist das? Aus einer Hand BAföG und Studienfinanzierungsberatung Studentisches Wohnen Hochschulgastronomie Beratungsangebote

Mehr

finanzierung wie finanziere ich mein studium? Mein Studium. MainSWerk. Vom Stipendium bis zum Studienkredit

finanzierung wie finanziere ich mein studium? Mein Studium. MainSWerk. Vom Stipendium bis zum Studienkredit finanzierung wie finanziere ich mein studium? Vom Stipendium bis zum Studienkredit Mein Studium. MainSWerk. Ein Studium kostet nicht nur Zeit Die finanziellen Rahmenbedingungen Ihres Studiums sind ein

Mehr

Das Magazin des Studierendenwerks Freiburg-Schwarzwald

Das Magazin des Studierendenwerks Freiburg-Schwarzwald hier Wintersemester 2014/15 Gratis studieren Das Magazin des Studierendenwerks Freiburg-Schwarzwald www.swfr.de www.facebook.com/studentenwerk.freiburg twitter.com/studentenwerkfr studierendenwerkfreiburg.wordpress.com

Mehr

Studentenwerk Kassel. damit Studieren gelingt. www.studentenwerk-kassel.de

Studentenwerk Kassel. damit Studieren gelingt. www.studentenwerk-kassel.de Studentenwerk Kassel damit Studieren gelingt. www.studentenwerk-kassel.de Studentenwerk was ist das? Aus einer Hand BAföG und Studienfinanzierungsberatung Studentisches Wohnen Hochschulgastronomie Beratungsangebote

Mehr

Studentenwerk Kassel. damit Studieren gelingt. www.studentenwerk-kassel.de

Studentenwerk Kassel. damit Studieren gelingt. www.studentenwerk-kassel.de Studentenwerk Kassel damit Studieren gelingt. www.studentenwerk-kassel.de Studentenwerk was ist das? Aus einer Hand BAföG Studentisches Wohnen Hochschulgastronomie Beratungsangebote Besondere Angebote

Mehr

Studentenwerk Kassel. damit Studieren gelingt. www.studentenwerk-kassel.de

Studentenwerk Kassel. damit Studieren gelingt. www.studentenwerk-kassel.de Studentenwerk Kassel damit Studieren gelingt. www.studentenwerk-kassel.de Studentenwerk was ist das? Aus einer Hand BAföG Studentisches Wohnen Hochschulgastronomie Beratungsangebote Besondere Angebote

Mehr

dein weg in studium und beruf Tipps zur Studienfinanzierung abi.de Mit freundlicher Unterstützung Foto: Anahi Weber

dein weg in studium und beruf Tipps zur Studienfinanzierung abi.de Mit freundlicher Unterstützung Foto: Anahi Weber dein weg in studium und beruf go abi.de Tipps zur Studienfinanzierung Mit freundlicher Unterstützung Foto: Anahi Weber Was kostet ein Studium? Studieren bedeutet, für ein paar Jahre viel Zeit, Engagement

Mehr

Freiformulierter Erfahrungsbericht

Freiformulierter Erfahrungsbericht Freiformulierter Erfahrungsbericht Studium oder Sprachkurs im Ausland Grunddaten Fakultät/ Fach: Jahr/Semester: Land: (Partner)Hochschule/ Institution: Dauer des Aufenthaltes: Sinologie 7 Semester Taiwan

Mehr

Erasmus - Erfahrungsbericht Istanbul Bilgi University Wirtschaftswissenschaften WS 2015/2016

Erasmus - Erfahrungsbericht Istanbul Bilgi University Wirtschaftswissenschaften WS 2015/2016 Erasmus - Erfahrungsbericht Istanbul Bilgi University Wirtschaftswissenschaften WS 2015/2016 Vorbereitungen Die Universität Würzburg schlägt für den Studiengang Wirtschaftswissenschaften ein Auslandssemester

Mehr

Mach mit: Fahrrad- Aktionstag. Freiburg Furtwangen Villingen-Schwenningen Offenburg Gengenbach Kehl

Mach mit: Fahrrad- Aktionstag. Freiburg Furtwangen Villingen-Schwenningen Offenburg Gengenbach Kehl hier studieren Sommersemester 2015 Gratis Freiburg Furtwangen Villingen-Schwenningen Offenburg Gengenbach Kehl Das Magazin des Studierendenwerks Freiburg-Schwarzwald Mach mit: Fahrrad- Aktionstag www.swfr.de

Mehr

Wir machen Karrieren!

Wir machen Karrieren! Das Zentrum für Studium und Karriere (ZSK) informiert: Studienfinanzierung Wir machen Karrieren! Dr. Daniela Stokar von Neuforn 10 gute Gründe für ein Studium 1. weil Du Dich für ein bestimmtes Studienfach

Mehr

Das Pfi ngstweide-netz Ein Netzwerk von und für Bewohner

Das Pfi ngstweide-netz Ein Netzwerk von und für Bewohner Das Pfi ngstweide-netz Ein Netzwerk von und für Bewohner 2. Das Angebot Ihr Engagement ist gefragt! Die Vielfalt der Bewohnerinteressen im Stadtteil macht das Netzwerk so besonders. Angeboten werden Hilfestellungen

Mehr

Studienfinanzierung. 1. Darlehen. 1.1. Bafög

Studienfinanzierung. 1. Darlehen. 1.1. Bafög Studienfinanzierung 1. Darlehen 1.1. Bafög Eine mögliche Variante der Studienfinanzierung ist die Inanspruchnahme der Förderung nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (kurz: BAföG). Die Leistungen

Mehr

Alle Möglichkeiten ausschöpfen. Für Berater und Lehrer. Studienfinanzierung

Alle Möglichkeiten ausschöpfen. Für Berater und Lehrer. Studienfinanzierung Alle Möglichkeiten ausschöpfen Für Berater und Lehrer Studienfinanzierung Kosten Ein Studium kostet nicht nur Kraft und Zeit, sondern auch Geld. Laut der 19. Sozialerhebung des Deutschen Studentenwerks

Mehr

Wie finde ich hin? Wie erreiche ich Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter? Im Krisenfall: Geschäftsstelle: Allee der Kosmonauten 69

Wie finde ich hin? Wie erreiche ich Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter? Im Krisenfall: Geschäftsstelle: Allee der Kosmonauten 69 Wie erreiche ich Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter? Sprechzeit: Mo Fr 13.00 14.00 Uhr tel 030 / 54 43 11 45 fax 030 / 54 39 66 30 Wie finde ich hin? Allee der Kosmonauten 69 12681 Berlin Außerdem bieten

Mehr

Das Bildungspaket: Mitmachen möglich machen

Das Bildungspaket: Mitmachen möglich machen Anita Schäfer Mitglied des Deutschen Bundestages Das Bildungspaket: Mitmachen möglich machen Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales informiert über die Einzelheiten: Ab 2011 haben bedürftige Kinder

Mehr

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Name Ihrer Hochschule: Universität Passau Studiengang und -fach: Master European Studies In welchem Fachsemester befinden Sie sich momentan? 2 In welchem Jahr

Mehr

Wohnen für Hilfe - Häufige Fragen von Zimmeranbieter/innen und unsere Antworten

Wohnen für Hilfe - Häufige Fragen von Zimmeranbieter/innen und unsere Antworten Wohnen für Hilfe - Häufige Fragen von Zimmeranbieter/innen und unsere Antworten Wer kann ein Zimmer anbieten?... 2 Und wer zieht ein?... 2 Kostet die Vermittlung etwas?... 2 Meine Wohnung ist groß, aber

Mehr

Studentenwerk Oberfranken A. ö. R.

Studentenwerk Oberfranken A. ö. R. Studentenwerk Oberfranken A. ö. R. Wohnen mit kurzen Wegen und kleinen Preisen In 17 campusnah gelegenen Wohnheimen mit insgesamt 2.200 Betten bieten wir für Studierende zu konkurrenzlos günstigen Preisen

Mehr

1. Schritt: BÜRGERAMT / EINWOHNERMELDEAMT

1. Schritt: BÜRGERAMT / EINWOHNERMELDEAMT Wegweiser durch die Behörden für internationale Studierende Willkommen in Freiburg! Wir wünschen Ihnen einen angenehmen Aufenthalt in unserer Stadt. Um Ihnen die ersten Wochen im Sommersemester 2016 in

Mehr

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Name Ihrer Hochschule: Technische Hochschule Ingolstadt Studiengang und -fach: Luftfahrttechnik In welchem Fachsemester befinden Sie sich momentan? 2. In welchem

Mehr

Was tun, wenn es einmal holprig wird?

Was tun, wenn es einmal holprig wird? Was tun, wenn es einmal holprig wird? Mareile Hankeln Die Beratungseinrichtungen der Hochschule Bremen stellen sich vor Sie finden uns im Internet: www.studienberatung.hs-bremen.de Studienberatung STUDIENBERATUNG

Mehr

Jetzt kann die Party ja losgehen. Warte, sag mal, ist das nicht deine Schwester Annika?

Jetzt kann die Party ja losgehen. Warte, sag mal, ist das nicht deine Schwester Annika? Zusammenfassung: Da Annika noch nicht weiß, was sie studieren möchte, wird ihr bei einem Besuch in Augsburg die Zentrale Studienberatung, die auch bei der Wahl des Studienfachs hilft, empfohlen. Annika

Mehr

BAföG, Bildungskredite und Nothilfen: Informationen für internationale Studierende

BAföG, Bildungskredite und Nothilfen: Informationen für internationale Studierende BAföG, Bildungskredite und Nothilfen: Informationen für internationale Studierende 1. BAföG - Bundes-Ausbildungsförderungs-Gesetz: www.bafög.de Das BAföG ist die staatliche Studienförderung in Deutschland.

Mehr

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Name Ihrer Hochschule: Technische Universität München Studiengang und -fach: Technologie- und Managementorientierte Betriebswirtschaftslehre In welchem Fachsemester

Mehr

Essen und Treffen Seniorengerechte Angebote in Bamberg

Essen und Treffen Seniorengerechte Angebote in Bamberg Essen und Treffen Seniorengerechte e in Bamberg Essen und Treffen - Seniorengerechte e in Bamberg In Bamberg gibt es dank der Träger sozialer Einrichtungen und des engagierten, ehrenamtlichen Einsatzes

Mehr

Stipendien, Kredite, Auslands- BAföG - Den Master finanzieren. Herzlich Willkommen Florian Manke

Stipendien, Kredite, Auslands- BAföG - Den Master finanzieren. Herzlich Willkommen Florian Manke Stipendien, Kredite, Auslands- BAföG - Den Master finanzieren Herzlich Willkommen Florian Manke Übersicht 1. Kosten 2. Stipendien 3. Kredite 4. BAföG 5. Steuerliche Absetzbarkeit 1. KOSTEN 1. Kosten Die

Mehr

Transkription. Sprecher: Jan Bensien (J. B.) Veronika Langner (V. L.) Miina Norvik (M. N.) Teil 1

Transkription. Sprecher: Jan Bensien (J. B.) Veronika Langner (V. L.) Miina Norvik (M. N.) Teil 1 Transkription Sprecher: Jan Bensien (J. B.) Veronika Langner (V. L.) Miina Norvik (M. N.) Teil 1 M. N.: Guten Tag! Ich bin Miina aus Estland und meine Heimatuniversität hat mich schon als Erasmus-Studentin

Mehr

Erfahrungsbericht über mein Auslandssemster an der ESCE Paris im WS 2010/2011

Erfahrungsbericht über mein Auslandssemster an der ESCE Paris im WS 2010/2011 Erfahrungsbericht über mein Auslandssemster an der ESCE Paris im WS 2010/2011 Name: Kristin Schmidt Studiengang: Betriebswirtschaftslehre Semester im Ausland: 5. Fachsemester Wie kam es dazu? Ich wollte

Mehr

Stipendien. Finanzierungsformen im Überblick: Franciska Lück Zentrum für Studium und Karriere der Fachhochschule Brandenburg

Stipendien. Finanzierungsformen im Überblick: Franciska Lück Zentrum für Studium und Karriere der Fachhochschule Brandenburg Finanzierungsformen im Überblick: Stipendien Franciska Lück Zentrum für Studium und Karriere der Fachhochschule Brandenburg 10 gute Gründe für ein Studium 1. weil Du Dich für ein bestimmtes Studienfach

Mehr

Optimal A1/Kapitel 4 Tagesablauf-Arbeit-Freizeit Wortschatz

Optimal A1/Kapitel 4 Tagesablauf-Arbeit-Freizeit Wortschatz Wortschatz Was ist Arbeit? Was ist Freizeit? Ordnen Sie zu. Konzerte geben nach Amerika gehen in die Stadt gehen arbeiten auf Tour sein Musik machen Musik hören zum Theater gehen Ballettmusik komponieren

Mehr

Das Seminarhaus Shanti in Bad Meinberg

Das Seminarhaus Shanti in Bad Meinberg Das Seminarhaus Shanti in Bad Meinberg Das Seminarhaus Shanti ist eine Oase der Transformation und des Friedens. Es bietet mit 200 Gästebetten einen außergewöhnlichen Rahmen für Seminare, Workshops, Kongresse,

Mehr

Seite 1 Das trägerübergreifende Persönliche Budget So können Menschen mit Behinderung mehr selber bestimmen

Seite 1 Das trägerübergreifende Persönliche Budget So können Menschen mit Behinderung mehr selber bestimmen Seite 1 Das trägerübergreifende Persönliche Budget So können Menschen mit Behinderung mehr selber bestimmen Seite 2 Inhaltsverzeichnis Seite 4 6 Vorwort von Olaf Scholz Bundesminister für Arbeit und Soziales

Mehr

Lebenshilfe Center Siegen. www.lebenshilfe-center.de. www.lebenshilfe-nrw.de. Programm. Januar bis März 2016. Gemeinsam Zusammen Stark

Lebenshilfe Center Siegen. www.lebenshilfe-center.de. www.lebenshilfe-nrw.de. Programm. Januar bis März 2016. Gemeinsam Zusammen Stark Lebenshilfe Center Siegen www.lebenshilfe-nrw.de www.lebenshilfe-center.de Programm Lebenshilfe Center Siegen Januar bis März 2016 Lebenshilfe Center Siegen Ihr Kontakt zu uns Dieses Programm informiert

Mehr

Studienfinanzierung 09

Studienfinanzierung 09 Finanzen Studium Hilfe Darlehen Finanzen Studium Hilfe Darlehen inanzen Studium Darlehen Finanzen Studium Darlehen ebühren Hilfe Finanzen Darlehen tudienfinanzierung udienfinanzierung Studium 09 Finanzen

Mehr

Mein Auslandssemester an der Universidad de Jaén

Mein Auslandssemester an der Universidad de Jaén Mein Auslandssemester an der Universidad de Jaén Fakultät 09, WS 12/13 Bewerbung Das Bewerbungsverfahren der Universität ist unkompliziert. Nach der Zusage durch die Hochschule München erhält man 1 2 Wochen

Mehr

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Name Ihrer Hochschule: Hochschule München Studiengang und -fach: Luft-und Raumfahrttechnik mit Pilotenausbildung In welchem Fachsemester befinden Sie sich momentan?

Mehr

Programm Lebenshilfe Center Siegen Januar bis März 2015

Programm Lebenshilfe Center Siegen Januar bis März 2015 Lebenshilfe Center Siegen Lebenshilfe Nordrhein-Westfalen www.lebenshilfe-nrw.de www.lebenshilfe-center.de Programm Lebenshilfe Center Siegen Januar bis März 2015 Ihr Kontakt zu uns Dieses Programm informiert

Mehr

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an das Akademische Auslandsamt Ihrer Hochschule oder an studierende@bw-stipendium.de. 10.2014 03.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an das Akademische Auslandsamt Ihrer Hochschule oder an studierende@bw-stipendium.de. 10.2014 03. BADEN-WÜRTTEMBERG-STIPENDIUM FÜR STUDIERENDE ERFAHRUNGSBERICHT Bitte stellen Sie Ihren Bericht spätestens 4 Wochen nach Ende Ihres Stipendienaufenthalts in Ihrem persönlichen Profil in das Onlineportal

Mehr

Oktober 2013 Oktober 2014. lnfo-kalender. für studierende. www.swfr.de

Oktober 2013 Oktober 2014. lnfo-kalender. für studierende. www.swfr.de Oktober 2013 Oktober 2014 lnfo-kalender für studierende www.swfr.de Oktober 2013 Oktober 2014 lnfo-kalender für studierende Dieser Kalender gehört: www.swfr.de Titelfoto Aristide, Student aus Burkina Faso

Mehr

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Name Ihrer Hochschule: Technische Universität München Studiengang und -fach: TUM-BWL In welchem Fachsemester befinden Sie sich momentan? 2 In welchem Jahr haben

Mehr

Herzlich Willkommen zum Einführungsvortrag Studienfinanzierung

Herzlich Willkommen zum Einführungsvortrag Studienfinanzierung Herzlich Willkommen zum Einführungsvortrag Studienfinanzierung Du bist hier richtig, wenn du dich noch gar nicht mit dem Thema beschäftigt hast und auf der Suche nach ersten, grundlegenden Informationen

Mehr

Erfahrungsbericht: Erasmus in Joensuu 2011/2012

Erfahrungsbericht: Erasmus in Joensuu 2011/2012 Erfahrungsbericht: Erasmus in Joensuu 2011/2012 Vorbereitung Nach einem Informationsabend der Universität Trier im Jahr 2010, entschied ich mich am Erasmus Programm teilzunehmen. Ich entschied mich für

Mehr

Help. die Kinder und/oder pflegebedürftige Familienangehörige betreuen. Umfrage unter Studierenden im Rahmen des Projekts "Familie in der Hochschule"

Help. die Kinder und/oder pflegebedürftige Familienangehörige betreuen. Umfrage unter Studierenden im Rahmen des Projekts Familie in der Hochschule p h p E S P Help Fragebogen für TFH-Studierende, die Kinder und/oder pflegebedürftige Familienangehörige betreuen Umfrage unter Studierenden im Rahmen des Projekts "Familie in der Hochschule" 1. Fragen

Mehr

Catherina Lange, Heimbeiräte und Werkstatträte-Tagung, November 2013 1

Catherina Lange, Heimbeiräte und Werkstatträte-Tagung, November 2013 1 Catherina Lange, Heimbeiräte und Werkstatträte-Tagung, November 2013 1 Darum geht es heute: Was ist das Persönliche Geld? Was kann man damit alles machen? Wie hoch ist es? Wo kann man das Persönliche Geld

Mehr

Vom Flugzeug bis zur ersten Vorlesung. Bo Yuan, Stefan Dumitrescu

Vom Flugzeug bis zur ersten Vorlesung. Bo Yuan, Stefan Dumitrescu Vom Flugzeug bis zur ersten Vorlesung Bo Yuan, Stefan Dumitrescu Inhaltsverzeichnis 1. Wohnen 2. Anmeldung 3. Verkehrsmittel 4. Allgemeines über Uni Stuttgart 5. Modulhandbuch 1. Wohnen In Stuttgart gibt

Mehr

Studienfinanzierung Finanzierungsberatung aus einer Hand

Studienfinanzierung Finanzierungsberatung aus einer Hand Studienfinanzierung Finanzierungsberatung aus einer Hand Studentenwerk Gießen Das Studentenwerk Gießen ist Ihr Partner an den Hochschulstandorten Gießen, Friedberg und Fulda. Wir verstehen uns als serviceorientiertes,

Mehr

Menschen mit Behinderungen haben die gleichen Rechte! Für eine inklusive Gesellschaft

Menschen mit Behinderungen haben die gleichen Rechte! Für eine inklusive Gesellschaft U N S E R P R O J E K T H E I S S T Z U K U N F T M A I 2 0 1 2 Menschen mit Behinderungen haben die gleichen Rechte! Für eine inklusive Gesellschaft DER VORSORGENDE SOZIALSTAAT Für eine inklusive Gesellschaft:

Mehr

Studentenwerk Osnabrück

Studentenwerk Osnabrück Studentenwerk Osnabrück Wichtige Informationen zur Studienfinanzierung Frauke Blutguth stellvertretende Leiterin Abteilung Studienfinanzierung Kristin Delfs Sozialberatung 1 Unser Service rund ums Studium:

Mehr

Gemeinsam verschieden sein. Freizeit-Angebote. August bis Dezember 2015. Offene Behindertenarbeit Friedberg

Gemeinsam verschieden sein. Freizeit-Angebote. August bis Dezember 2015. Offene Behindertenarbeit Friedberg Freizeit-Angebote August bis Dezember 2015 Offene Behindertenarbeit Friedberg Gemeinsam verschieden sein Eine wichtige Information Der Text im Heft ist in Leichter Sprache. Leichte Sprache verstehen viele

Mehr

Informationen zum Ambulant Betreuten Wohnen in leichter Sprache

Informationen zum Ambulant Betreuten Wohnen in leichter Sprache Informationen zum Ambulant Betreuten Wohnen in leichter Sprache Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Siegen - Wittgenstein/ Olpe 1 Diese Information hat geschrieben: Arbeiterwohlfahrt Stephanie Schür Koblenzer

Mehr

Das Medizinstipendienprogramm der Bezirkskliniken Mittelfranken Hier finden Sie die Antworten auf Ihre wichtigsten Fragen

Das Medizinstipendienprogramm der Bezirkskliniken Mittelfranken Hier finden Sie die Antworten auf Ihre wichtigsten Fragen Das Medizinstipendienprogramm der Bezirkskliniken Mittelfranken Hier finden Sie die Antworten auf Ihre wichtigsten Fragen Wo findet das Medizinstudium statt? Das Medizinstudium findet an der Medizinische

Mehr

Leichte Sprache. Mobilitäts-Hilfe. Geld für den Behinderten-Fahr-Dienst. Soziales Gesundheit Bildung Kultur Umwelt Heimatpflege

Leichte Sprache. Mobilitäts-Hilfe. Geld für den Behinderten-Fahr-Dienst. Soziales Gesundheit Bildung Kultur Umwelt Heimatpflege Leichte Sprache Mobilitäts-Hilfe Geld für den Behinderten-Fahr-Dienst Soziales Gesundheit Bildung Kultur Umwelt Heimatpflege Das sind die Infos vom Januar 2013. 2 Liebe Leserinnen und Leser! Ich freue

Mehr

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Name Ihrer Hochschule: Technische Hochschule Georg Simon-Ohm Nürnberg Studiengang und -fach: International Business/ BWL In welchem Fachsemester befinden Sie

Mehr

Erfahrungsbericht. Vorgeschichte. Die Vorbereitung. Land: Frankreich. Stadt: Paris. Zeitraum: 01.08.2011-31.12.2011

Erfahrungsbericht. Vorgeschichte. Die Vorbereitung. Land: Frankreich. Stadt: Paris. Zeitraum: 01.08.2011-31.12.2011 Erfahrungsbericht Land: Frankreich Stadt: Paris Zeitraum: 01.08.2011-31.12.2011 Vorgeschichte Die Idee für das Thema meiner Masterarbeit Die französische Nouvelle Vague und deren Beziehung zum Pariser

Mehr

Studienfinanzierung Was kostet mein Studium?

Studienfinanzierung Was kostet mein Studium? Studienfinanzierung Was kostet mein Studium? Dipl.-Sozialw. Susanne Heinrich Bild: Veer.com Was kostet mein Studium? - durchschnittliche monatliche Ausgaben - (Quelle: 20. Sozialerhebung des deutschen

Mehr

Lösungen. Leseverstehen

Lösungen. Leseverstehen Lösungen 1 Teil 1: 1A, 2E, 3H, 4B, 5F Teil 2: 6B (Z.7-9), 7C (Z.47-50), 8A (Z.2-3/14-17), 9B (Z.23-26), 10A (Z.18-20) Teil 3: 11D, 12K,13I,14-, 15E, 16J, 17G, 18-, 19F, 20L Teil 1: 21B, 22B, 23A, 24A,

Mehr

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht zum Studium an der Technische Universität München (Name der Universität) Studiengang und -fach: Technologie und Management orientierte BWL In

Mehr

lnfo-kalender für studierende Wintersemester 2015/16 Sommersemester 2016 www.swfr.de YOUTUBE LOGO SPECS PRINT standard standard

lnfo-kalender für studierende Wintersemester 2015/16 Sommersemester 2016 www.swfr.de YOUTUBE LOGO SPECS PRINT standard standard main red white gradient bottom black Wintersemester 2015/16 Sommersemester 2016 lnfo-kalender für studierende YOUTUBE LOGO SPECS PRINT PMS 1795C C0 M96 Y90 K2 WHITE C0 M0 Y0 K0 PMS 1815C C13 M96 Y81 K54

Mehr

Unsere Veranstaltungen in Bonn, Düsseldorf, Köln, Ruhrgebiet und Teleakademien von Juli bis September 2012

Unsere Veranstaltungen in Bonn, Düsseldorf, Köln, Ruhrgebiet und Teleakademien von Juli bis September 2012 Unsere Veranstaltungen in Bonn, Düsseldorf, Köln, Ruhrgebiet und Teleakademien von Juli bis September 2012 Unsere Veranstaltungen finden Sie online unter: Anmeldungen erfolgen direkt online. Über die Filterfunktion

Mehr

Internationale Erfahrungen machen. Für Berater und Lehrer. Studieren im Ausland

Internationale Erfahrungen machen. Für Berater und Lehrer. Studieren im Ausland Internationale Erfahrungen machen Für Berater und Lehrer Studieren im Ausland Gründe Auslandserfahrung und Internationalität sind in der Wissenschaft mittlerweile ebenso gefragt wie selbstverständlich.

Mehr

Universität: Högskolan Dalarna. Land: Schweden, Falun

Universität: Högskolan Dalarna. Land: Schweden, Falun Name: Email: Universität: Högskolan Dalarna Land: Schweden, Falun Tel.: Zeitraum: SS 2011 Programm: Erasmus via FB 03 Fächer: Soziologie Erfahrungsbericht Hej hej! Dieser Erfahrungsbericht dient dazu,

Mehr

Gemeinsam verschieden sein. Freizeit-Angebote. Januar bis Juli 2015. Offene Behindertenarbeit Friedberg

Gemeinsam verschieden sein. Freizeit-Angebote. Januar bis Juli 2015. Offene Behindertenarbeit Friedberg Freizeit-Angebote Januar bis Juli 2015 Offene Behindertenarbeit Friedberg Gemeinsam verschieden sein Eine wichtige Information Der Text im Heft ist in Leichter Sprache. Leichte Sprache verstehen viele

Mehr

Herzlich Willkommen zum Einführungsvortrag Studienfinanzierung

Herzlich Willkommen zum Einführungsvortrag Studienfinanzierung Herzlich Willkommen zum Einführungsvortrag Studienfinanzierung Du bist hier richtig, wenn du dich noch gar nicht mit dem Thema beschäftigt hast und auf der Suche nach ersten, grundlegenden Informationen

Mehr

Nachbarschaftstreff Blumenau

Nachbarschaftstreff Blumenau Nachbarschaftstreff Blumenau Mai bis August 2014 Miteinander Nachbarschaft Gestalten Raum für Kurse und Treffs Raum für Feste Raum für Ideen und Projekte Kinderaktionen Nachbarschaftshilfe Bildungsinsel

Mehr

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht zum Studium an der Friedrich- Alexander- Universität Erlangen- Nürnberg (Name der Universität) Studiengang und -fach: B.A. Wirtschaftswissenschaften

Mehr

PROGRAMM. T e n n e n b a c h e r P l a t z. November 2014. Arbeiterwohlfahrt Begegnungsstätte

PROGRAMM. T e n n e n b a c h e r P l a t z. November 2014. Arbeiterwohlfahrt Begegnungsstätte T e n n e n b a c h e r P l a t z PROGRAMM November 2014 Arbeiterwohlfahrt Begegnungsstätte Tennenbacherstraße 38 79106 Freiburg Tel. 0761 / 287938 www.awo-freiburg.de Die Seniorenbegegnungsstätte Tennenbacher

Mehr

Die zentrale Anlaufstelle. befindet sich im Haus Schlössli an der Schulhausstrasse 4. Jugendliche

Die zentrale Anlaufstelle. befindet sich im Haus Schlössli an der Schulhausstrasse 4. Jugendliche Die zentrale Anlaufstelle der Jugendarbeit Uznach befindet sich im Haus Schlössli an der Schulhausstrasse 4. Jugendliche erhalten hier Unterstützung, Beratung und Informationen zur Umsetzung von eigenen

Mehr

Jobben und Studieren

Jobben und Studieren Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft Hochschulinformationsbüro ro (HIB) Jobben und Studieren Veranstaltung FH-Köln Köln, 09.10.2013 Referentin: Stephanie Schär Ansprechpartnerin: Nicole Schaefer GEW

Mehr

Wie wohn ich und wie wohnst du?

Wie wohn ich und wie wohnst du? Wie wohn ich und wie wohnst du? Beschreibe, wie es bei dir zuhause aussieht: (Welche Zimmer gibt es in eurer Wohnung? Wer benutzt die Räume? Welche Räume findest du besonders wichtig? Welche Zimmer findest

Mehr

BAföG. alles rund um das bafög! Erstantrag Wiederholungsantrag. Mein Studium. MainSWerk.

BAföG. alles rund um das bafög! Erstantrag Wiederholungsantrag. Mein Studium. MainSWerk. BAföG MainSWerk Studentenwerk Frankfurt am Main Anstalt des öffentlichen Rechts Postanschrift Postfach 90 04 60 60444 Frankfurt am Main Besucheranschrift: Bockenheimer Landstraße 133 60325 Frankfurt am

Mehr

Mathematik. Caroline Kölbl Erasmus

Mathematik. Caroline Kölbl Erasmus Erfahrungsbericht zum Auslandsstudium/ praktikum A. Angaben zur Person Name: Vorame: Email: Schmalkalt Susanne susi.sm@hotmail.de B. Studium Studienfach: Semsterzahl (zu Beginn des Auslandsaufenthaltes):

Mehr

Unterrichtsreihe: Freizeit und Unterhaltung

Unterrichtsreihe: Freizeit und Unterhaltung 04 Cafés Ein Café ist genau der richtige Ort, um sich mit Freunden zu treffen, einen Kaffee zu trinken oder ein Buch zu lesen. Viele Studenten setzen sich in ihren Freistunden in Cafés, um sich einfach

Mehr

Studieren im Ausland -Erasmus in Italien-

Studieren im Ausland -Erasmus in Italien- Studieren im Ausland -Erasmus in Italien- Manuel Schad PH Weingarten Lehramt an Haupt-, Werkreal-, Realschulen 7. Semester Erfahrungsbericht WS 2015/16 1 Inhaltsverzeichnis 1) Infos zum Stipendium 2) Vorbereitungen

Mehr

ALLES RUND UM DAS BAföG! Erstantrag Wiederholungsantrag

ALLES RUND UM DAS BAföG! Erstantrag Wiederholungsantrag MainSWerk Studentenwerk Frankfurt am Main Anstalt des öffentlichen Rechts Postanschrift Postfach 90 04 60 60444 Frankfurt am Main Besucheranschrift: Bockenheimer Landstraße 133 60325 Frankfurt am Main

Mehr

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht zum Studium an der Friedrich-Alexander-Universität-Erlangen-Nürnberg (Name der Universität) Studiengang und -fach: Sozialökonomik In welchem

Mehr

Einladung zu STIMMEN ON STAGE Chöre auf dem STAC Festival

Einladung zu STIMMEN ON STAGE Chöre auf dem STAC Festival Einladung zu STIMMEN ON STAGE Liebe Freunde der Chormusik, wir möchten euch hiermit herzlich zu Stimmen on Stage, ein besonderes Event mit Chören, auf dem STAC Festival einladen. Datum: Sonntag, 12. Oktober

Mehr

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei einer um am sind noch wie einem über einen so zum war haben nur oder

Mehr

Kinderrecht. Eine Broschüre der Stadtjugendpflege Trier in Zusammenarbeit mit dem triki-büro. auf Information

Kinderrecht. Eine Broschüre der Stadtjugendpflege Trier in Zusammenarbeit mit dem triki-büro. auf Information Kinderrecht Eine Broschüre der Stadtjugendpflege Trier in Zusammenarbeit mit dem triki-büro auf Information Zweite rheinland-pfälzische Woche der Kinderrechte vom 20.09. 27.09.2008 In Anlehnung an Artikel

Mehr

08.08.2012 Seite 1 08.08.2012 Seite 1 STUDIENFINANZIERUNG IHRE MÖGLICHKEITEN

08.08.2012 Seite 1 08.08.2012 Seite 1 STUDIENFINANZIERUNG IHRE MÖGLICHKEITEN 08.08.2012 1 08.08.2012 1 STUDIENFINANZIERUNG IHRE MÖGLICHKEITEN IHRE BILDUNG IST IHRE ZUKUNFT IHR STUDIENERFOLG Die akademische Qualität DARF ist hervorragend NICHT AN DER FINANZIERUNG SCHEITERN. Nahezu

Mehr

Skala 1-5: 1=hervorragend, 5= gering/ nicht vorhanden. Von wem erhielten Sie die Informationen?

Skala 1-5: 1=hervorragend, 5= gering/ nicht vorhanden. Von wem erhielten Sie die Informationen? Erfahrungsbericht 1. Allgemein Ihr Studienfach in Bonn: Physik Name der Gasthochschule: Helsingin Yliopisto Gastland: Finnland Unterrichtssprache(n) an der Gasthochschule: Finnisch, Englisch, (Schwedisch)

Mehr

Herzlich Willkommen! Präsentation beim Informationsabend Stipendien und Freiwilligendienste am 17.06.15, Elisabethschule Marburg

Herzlich Willkommen! Präsentation beim Informationsabend Stipendien und Freiwilligendienste am 17.06.15, Elisabethschule Marburg Herzlich Willkommen! Präsentation beim Informationsabend Stipendien und Freiwilligendienste am 17.06.15, Elisabethschule Marburg 2 1. ArbeiterKind.de Das sind wir 2. Wie finanziere ich ein Studium? 3.

Mehr

Leben zwischen den Kulturen

Leben zwischen den Kulturen UNSERE KURSE, GRUPPEN UND VERANSTALTUNGEN SIND OFFEN FÜR MENSCHEN MIT UND OHNE HANDICAP JEDER NATIONALITÄT. BERATUNGSZEITEN Wir beraten Sie gerne und bitten Sie, telefonisch oder persönlich einen Termin

Mehr

Freiburg Offenburg Gengenbach Tuttlingen Furtwangen Lörrach Villingen-Schwenningen. Kehl. hier studieren. Gratis Wintersemester 2015/16

Freiburg Offenburg Gengenbach Tuttlingen Furtwangen Lörrach Villingen-Schwenningen. Kehl. hier studieren. Gratis Wintersemester 2015/16 Freiburg Offenburg Gengenbach Tuttlingen Furtwangen Lörrach Villingen-Schwenningen hier studieren Gratis Wintersemester 2015/16 Kehl Impressum Liebe Studentinnen & Studenten, Herausgeber Studierendenwerk

Mehr

PROMOS 2014 - Erfahrungsbericht

PROMOS 2014 - Erfahrungsbericht Personenbezogene Angaben PROMOS 2014 - Erfahrungsbericht Name: Anna Studienfächer: Anglistik und Biologie Gastland: USA Gastinstitution: East Stroudsburg University of Pennsylvania Zeitraum des Auslandsaufenthalts:

Mehr

Eltern als Studienberater. Studentin Alina und Papa Andreas Tolksdorf

Eltern als Studienberater. Studentin Alina und Papa Andreas Tolksdorf Eltern als Studienberater Studentin Alina und Papa Andreas Tolksdorf Inhalt Studienwahl Ihres Kindes Ihre Rolle als Studienberater Warum Wageningen University? Was kostet ein Studium? Krankenversicherung

Mehr

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht zum Studium an der Friedrich- Alexander- Universität Erlangen- Nürnberg (Name der Universität) Studiengang und -fach: Pharmazie In welchem Fachsemester

Mehr

TEIL A: SCHRIFTLICHER AUSDRUCK

TEIL A: SCHRIFTLICHER AUSDRUCK ΥΠΟΥΡΓΕΙΟ ΠΑΙΔΕΙΑΣ ΚΑΙ ΠΟΛΙΤΙΣΜΟΥ ΔΙΕΥΘΥΝΣΗ ΜΕΣΗΣ ΕΚΠΑΙΔΕΥΣΗΣ ΚΡΑΤΙΚΑ ΙΝΣΤΙΤΟΥΤΑ ΕΠΙΜΟΡΦΩΣΗΣ ΤΕΛΙΚΕΣ ΕΝΙΑΙΕΣ ΓΡΑΠΤΕΣ ΕΞΕΤΑΣΕΙΣ ΣΧΟΛΙΚΗ ΧΡΟΝΙΑ: 2014-2015 Μάθημα: Γερμανικά Επίπεδο: Ε1(ενήλικες) Διάρκεια:

Mehr

Heimatuniversität: Universidade Federal de Santa Catarina Brasilien

Heimatuniversität: Universidade Federal de Santa Catarina Brasilien Zwei Auslandsemester in Weingarten Name: Hernán Camilo Urón Santiago Heimatuniversität: Universidade Federal de Santa Catarina Brasilien Gasthochschule: Pädagogische Hochschule Weingarten Studienfach:

Mehr

Sozial- und Förderberatung des ASTA

Sozial- und Förderberatung des ASTA 13.01.2014 Ausgabe 02/14 Termine 13.01.2014 2. ordentliche StuPa-Sitzung 15.01.2014 15.01.2014 17.01.2014 Sozial- und Förderberatung des ASTA Spor orum im langen Heinrich Horbach-Seminar Sozial- und Förderberatung

Mehr

Auswertungsfragebogen zum Auslandssemester

Auswertungsfragebogen zum Auslandssemester FB 1 ALLGEMEINWISSEN- Studierende ISFJ und ISPM SCHAFTLICHE GRUNDLAGENFÄCHER Internationale Beziehungen Jana Grünewald, MA Telefon +49 (0) 421-5905-3188 Telefax +49 (0) 421-5905-3169 E-Mail internat@fbawg.hs-bremen.de

Mehr

Leit-Faden Beteiligung verändert. Leichte Sprache. Dr. Katrin Grüber Claudia Niehoff IMEW

Leit-Faden Beteiligung verändert. Leichte Sprache. Dr. Katrin Grüber Claudia Niehoff IMEW Leit-Faden Beteiligung verändert Leichte Sprache Dr. Katrin Grüber Claudia Niehoff IMEW Impressum Leit-Faden Beteiligung verändert Leichte Sprache Wer hat den Text geschrieben? Dr. Katrin Grüber hat den

Mehr

Information für Gastgeber

Information für Gastgeber Ein Fest für die zeitgenössische Skulptur in Europa Sonntag, 19. Januar 2014 Information für Gastgeber Ansprechpartner: Isabelle Henn Mail: isabelle.henn@sculpture-network.org Tel.: +49 89 51689792 Deadline

Mehr

Programm für 2015 Januar

Programm für 2015 Januar Programm für 2015 Januar Wendenschloßstraße 103 105, 12557 Berlin Telefon: 030 65 07 54 83, e - Mail: veranstaltung@klub103-5.de Homepage: http://www.hauptmannsklub.de Ein frohes und gesundes neues Jahr

Mehr

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Name Ihrer Hochschule: Hochschule Ansbach Studiengang und -fach: Multimedia und Kommunikation In welchem Fachsemester befinden Sie sich momentan? 2. Semester

Mehr

Ich habe gleiche Rechte. Ich gehöre dazu. Niemand darf mich ausschließen. Das ist Inklusion.

Ich habe gleiche Rechte. Ich gehöre dazu. Niemand darf mich ausschließen. Das ist Inklusion. Ich habe gleiche Rechte. Ich gehöre dazu. Niemand darf mich ausschließen. Das ist Inklusion. www.nrw.de Ich habe gleiche Rechte. Ich gehöre dazu. Niemand darf mich ausschließen. Das ist Inklusion. Lieber

Mehr

Universidad de Huelva 10/11 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER

Universidad de Huelva 10/11 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER ERASMUS Erfahrungsbericht des Instituts für Romanistik Universidad de Huelva 10/11 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER Bitte nur mit dem PC (Word) ausfüllen und als Anhang per Email zurücksenden an: Erasmus@romanistik.unigiessen.de

Mehr

Podcast BAföG Kredit Stipendium: Wie finanziere ich mein Studium?

Podcast BAföG Kredit Stipendium: Wie finanziere ich mein Studium? Podcast BAföG Kredit Stipendium: Wie finanziere ich mein Studium? (12. Dezember 2011) 812 Euro, so hoch sind die durchschnittlichen Einnahmen eines Studierenden in Deutschland. Das ergab die letzte Sozialerhebung

Mehr

2013/ 2014. ERASMUS Bericht. Wintersemester. Marmara Universität Istanbul, Türkei www.marmara.edu.tr/en/

2013/ 2014. ERASMUS Bericht. Wintersemester. Marmara Universität Istanbul, Türkei www.marmara.edu.tr/en/ Wintersemester ERASMUS Bericht 2013/ 2014 Marmara Universität Istanbul, Türkei www.marmara.edu.tr/en/ Mustafa Yüksel Wirtschaftsinformatik FH-Bielefeld Vorbereitung: Zuerst einmal muss man sich im Klaren

Mehr