Kauffrau/-mann für Büromanagement GroSS- und AuSSenhandelskauffrau/-mann Duales Studium BWL. Ausbildung bei. hkl-baumaschinen.de

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Kauffrau/-mann für Büromanagement GroSS- und AuSSenhandelskauffrau/-mann Duales Studium BWL. Ausbildung bei. hkl-baumaschinen.de"

Transkript

1 Kauffrau/-mann für Büromanagement GroSS- und AuSSenhandelskauffrau/-mann Duales Studium BWL Durchstarten beim Marktführer Ausbildung bei HKL BAUMASCHINEN HKL BAUMASCHINEN über 140 x in Deutschland, Österreich und Polen. hkl-baumaschinen.de

2 HKL ist die Nummer 1 im Markt HKL BAUMASCHINEN Die Erfolgsgeschichte von HKL BAUMASCHINEN begann in den 1970er Jahren mit der erstmaligen System-Vermietung von Baumaschinen. Die Initialen der ersten Niederlassungen in Hamburg, Kiel und Lübeck sind bis heute Teil des Unternehmensnamens. Erfolg seit über 40 Jahren HKL BAUMASCHINEN ist mit Baumaschinen, Baugeräten, Raumsystemen und Fahrzeugen der größte Baumaschinenvermieter in Deutschland, Österreich und Polen. Das Familienunternehmen erzielt einen Umsatz von über 280 Millionen Euro. Mit seinem Mietpark-, Baushop- und Service-Angebot für Bau, Handwerk, Industrie und Kommunen ist HKL der führende Anbieter der Branche. Über 140 Niederlassungen, Mitarbeiter und eine große Mietflotte garantieren die Nähe zum Kunden und den schnellen Service vor Ort. Der HKL MIETPARK umfasst qualitativ hochwertige Baumaschinen führender Hersteller darunter Radlader, Minibagger, Kompaktbagger, Walzenzüge, Teleskopmaschinen, Rüttelplatten und Kompressoren. Darüber hinaus führen wir Raumsysteme für alle Einsatzzwecke und unterhalten einen Fuhrpark mit Nutzfahrzeugen wie Pritschenwagen, Transporter und LKW-Kipper. Der HKL BAUSHOP führt kleinere Maschinen und Geräte sowie Arbeitskleidung, Absperrungen und sonstiges Zubehör zum Kauf. Unsere Baushops sind Bestandteil aller HKL Center. Im HKL MIETSHOP ist ein entsprechendes Sortiment zur Miete erhältlich. Der Kundendienst HKL SERVICEPLUS bietet Rundum-Service für unsere Kunden. In gut ausgerüsteten Werkstätten werden die eigenen Maschinen, aber auch Maschinen unserer Kunden gepflegt und gewartet, um ihren jederzeitigen reibungslosen Einsatz zu gewährleisten. Daten und Fakten Gründung 1970 Umsatz Über 280 Millionen Euro im Jahr 2013 Geschäftsführung Kay Städing, Arndt Rodewald, Ralf Mahla, Dirk Bahrenthien Niederlassungen 140 Niederlassungen in Deutschland und Österreich; weitere Niederlassungen in Polen HKL MIETPARK Mieteinheiten, Baugeräte, Container und Fahrzeuge HKL BAUSHOP 140 Baushops sind den HKL Centern angeschlossen HKL SERVICEPLUS 40 ServicePlus Center und 200 Kundendienstfahrzeuge Wir wachsen und stellen weiteres Personal ein. Du bist gefragt! Moderne Baumaschinen, großes Know-how und erstklassiger Service rund um die Uhr das sind unsere Erfolgszutaten seit über 40 Jahren. Münster Bielefeld Gütersloh Hamm Lippstadt Bochum Dortmund Paderborn Essen Unna Mülheim Hagen Wuppertal Mönchengladbach Remscheid Neuss Langenfeld Köln Nord Köln-Bonn Siegen Trier Saarbrücken Koblenz Oldenburg Osnabrück Frankfurt/M. Nord Frankfurt/M. West Hanau Kaiserslautern Mainz Offenburg Freiburg Limburg Karlsruhe Minden Gießen Darmstadt Mannheim Flensburg Schuby Rendsburg Neumünster Kiel Itzehoe Rostock Lübeck Ost Lübeck Wismar Pinneberg Stade Hamburg Nord Schwerin Schwarzenbek Neubrandenburg Hamburg West Parchim Hamburg Süd Hamburg Ost Ludwigslust Bremen Pforzheim Stuttgart Reutlingen Donaueschingen Hannover Nord Lüneburg Braunschweig Hannover Süd Kassel Aschaffenburg Heilbronn Ravensburg Göppingen Northeim Schweinfurt Würzburg Neu-Ulm Nürnberg Schwabach Memmingen Kempten Salzwedel Halberstadt Erfurt Augsburg Bamberg München West Stendal Magdeburg Jena Ingolstadt Bernburg Bayreuth Nürnberg-Ost Falkenhagen Halle Amberg München Süd Rosenheim Dessau Stralsund Bergen Oranienburg Berlin West Berlin Süd Potsdam Brandenburg Leipzig Zwickau Regensburg Landshut München-Oberschleißheim München Ost Chemnitz Deggendorf Prenzlau Eberswalde Berlin Ost Berlin-Rüdersdorf Frankfurt/Oder Königs Wusterhausen Lübben Senftenberg Dresden Linz Gdansk Torun Poznan Warszawa Rzeszów Wroclaw Ruda Slaska Wolkersdorf Wien Wiener Neudorf Graz 2 Ausbildung BAUMASCHINEN Ausbildung BAUMASCHINEN 3

3 Karrierechancen Deine Chancen Kaum ein anderes Unternehmen der Branche bietet Dir so gute Chancen auf eine Übernahme nach der betrieblichen Ausbildung. Als kaufmännischer Mitarbeiter warten unter anderem Positionen im Finanz- und Rechnungswesen, im Vertrieb und Marketing sowie in der allgemeinen Verwaltung auf Dich. Wir fördern Talente Dich erwartet eine anspruchsvolle und vielseitige Ausbildung, eine gute Vergütung, ein moderner Arbeitsplatz und Unterstützung bei Deiner individuellen Karriereplanung. Wir übertragen unseren Auszubildenden schnell Verantwortung für eigene Projekte und fördern Talente gezielt nach ihren individuellen Stärken. Während der gesamten Ausbildung steht Dir eine persönliche Betreuung mit Rat und Tat zur Seite. Jeder Auszubildende kann sich so im Rahmen seiner Fähigkeiten und Interessen optimal entfalten. Bereits während der Ausbildung kannst Du Deine Talente und Dein Engagement unter Beweis stellen. Unsere Fachexperten helfen Dir bei der Entscheidung, wie es weitergehen soll. Damit schaffen wir die Basis für Deine Karriereplanung. HKL bietet Dir einen sicheren Arbeitsplatz mit besten Zukunftsperspektiven, attraktiven Weiterbildungsangeboten und zahlreichen Aufstiegsmöglichkeiten. Denn Führungskräfte werden vorwiegend aus den eigenen Reihen rekrutiert. Ob als Spezialist oder Generalist, ob im Innen- oder Außendienst, als kaufmännischer oder gewerblicher Mitarbeiter werde Teil unseres dynamisch expandierenden Unternehmens! Wir bilden aus! Gute Vergütung Groß- und Außenhandelskaufmann/-frau Kaufmann/-frau für Büromanagement Betriebswirt (BWL) im dualen Studium Land- und Baumaschinenmechatroniker/-in Fachkraft für Lagerlogistik Deine Mitarbeit wird wertgeschätzt und leistungsgerecht vergütet. Teamgeist auf allen Ebenen Wir bieten unseren Auszubildenden eine individuelle, sehr persönliche Betreuung und stehen während der gesamten Ausbildung mit Rat und Tat zur Seite. Deine Ausbildung Ausbildungsdauer: 3 Jahre (kann bei guten betrieblichen Leistungen verkürzt werden). Ausbildung im dualen Modus: Praxisphasen im Betrieb werden ergänzt durch die Vermittlung theoretischen Wissens in der Berufsschule und die Teilnahme an zusätzlichen Lehrgängen. Die praktische Ausbildung erfolgt in den jeweiligen Ausbildungsniederlassungen. Auszubildende werden während der Ausbildung von einer Ausbilderin betreut, die den Ausbildungsplan entwirft und Ansprechpartner für alle ausbildungsrelevanten Fragen ist. Engagement zählt Wir fördern engagierte Auszubildende. Du wirst auf Deinen Stationen viele Menschen kennenlernen, die mit Freude für unser Unternehmen tätig sind. Sichere Zukunft Unsere Mitarbeiter sind das Kapital unseres Unternehmens. Wir bieten ihnen eine sichere Zukunft. Das hat für HKL höchste Priorität. Einsteigen und Aufsteigen Gut zu wissen: Unsere Führungskräfte kommen überwiegend aus den eigenen Reihen. Wir bieten Eine anerkannte Ausbildung auf höchstem Niveau Einen sicheren Arbeitsplatz in einem modernen, zukunftsorientierten Unternehmen Gute Entlohnung Individuelle Weiterbildungsmöglichkeiten Zahlreiche Aufstiegschancen Ein hoch motiviertes Team netter Kollegen Einen optimalen Einstieg ins Berufsleben Unser Erfolg ist Deine Chance Als Nummer 1 in Deutschland bietet Dir HKL einen sicheren Arbeitsplatz mit besten Zukunftsperspektiven und zahlreichen Aufstiegsmöglichkeiten. Dich erwartet eine anspruchsvolle und vielseitige Ausbildung, eine gute Vergütung sowie Unterstützung bei Deiner individuellen Karriereplanung. Unsere Ausbildung gibt Dir einen interessanten Blick hinter die Kulissen und die Möglichkeit, Teil unseres Unternehmens zu werden. 4 Ausbildung BAUMASCHINEN Ausbildung BAUMASCHINEN 5

4 HKL sucht kaufmännische Allrounder Exzellente Perspektiven für Kaufleute Wir setzen im kaufmännischen Bereich auf Generalisten. Während der Ausbildung hast Du bei uns die Gelegenheit, alle kaufmännischen Bereiche des Unternehmens intensiv kennenzulernen und viele wichtige Erfahrungen in unterschiedlichen Arbeitsgebieten zu sammeln. Dazu gehören zum Beispiel Praxisphasen in den verschiedenen Abteilungen. Während Deiner kaufmännischen Ausbildung lernst Du unsere komplette Unternehmensorganisation und internen Entscheidungsstrukturen kennen und durchläufst alle relevanten Bereiche vom Einkauf über die Disposition bis zum Marketing. Kaufmann/-frau für Büromanagement Kaufleute für Büromanagement bearbeiten bürowirtschaftliche Aufgaben von geschäftlichen Korrespondenzen über die Koordination von Terminen bis hin zu Posteingang und Postausgang. Du wirst während Deiner Ausbildung in verschiedenen Bereichen eingesetzt: in der Zentrale, in der Poststelle, im allgemeinen Büromaterial-Einkauf, in der Buchhaltung, im EDV/Controlling, in der Werbematerialverwaltung, im Marketing, im Ersatzteillager sowie in der Vermietung und im Verkauf von Baumaschinen im Innendienst. Unsere Anforderungen Mittlere Reife, Fachhochschulreife, Handelsschule oder Höhere Handelsschule Gute Noten in Deutsch und Mathematik Interesse an kaufmännischen Vorgängen Teamfähigkeit und Einsatzbereitschaft Belastbarkeit und hohe Lernbereitschaft Selbstständige und sorgfältige Arbeitsweise Kontaktfreude und dienstleistungsorientiertes Handeln Hohe Motivation Deine Aufgaben Allgemeine Verwaltungsaufgaben Vielfältige Büro- und Assistenztätigkeiten Telefonischer und schriftlicher Kontakt mit Kunden und Kollegen Vorbereitende Buchhaltung Rechnungsstellung, Mahnwesen Erstellen der Lohn- und Gehaltsabrechnungen Datenbankpflege Bei HKL wirst Du schnell in alle wichtigen Technologien der Bürokommunikation eingearbeitet und lernst, eigenverantwortlich betriebliche Abläufe effizient zu koordinieren. Kaufmann/-frau im Groß- und Außenhandel, Fachrichtung Großhandel Die Einsatzfelder von Kaufleuten im Groß- und Außenhandel sind der Einkauf von Waren im In- und Ausland und ihr Weiterverkauf an Handel, Handwerk, Industrie und Dienstleistung sowie das Anbieten von warenbezogenen Serviceleistungen. Du wirst während Deiner Ausbildung in verschiedenen Bereichen eingesetzt: in der Zentrale, in der Poststelle, im Büromaterial-Einkauf, in der Buchhaltung, im EDV/ Controlling, in der Werbematerialverwaltung, im Marketing, im Ersatzteillager, in der Vermietung und im Verkauf von Baumaschinen im Innendienst, im Baushop-Verkauf sowie im zentralen Einkauf und Export von Baumaschinen. Unsere Anforderungen Mittlere Reife, Fachhochschulreife, Handelsschule, Höhere Handelsschule oder Abitur Gute Noten in wirtschaftlichen Fächern wie Sozialkunde, BWL und Mathematik Interesse an betriebswirtschaftlichen Zusammenhängen Teamfähigkeit und Einsatzbereitschaft Belastbarkeit und hohe Lernbereitschaft Selbstständige und sorgfältige Arbeitsweise Kontaktfreude und dienstleistungsorientiertes Handeln Hohe Motivation Deine Aufgaben Einkauf von Materialien und Maschinen Koordination und Abwicklung von Warentransfers Betreuung unserer Kunden Administrative Büro- und Assistenztätigkeiten Angebotserstellung und Auftragsabwicklung Kontrolle von Wareneingang und Versand Organisatorische und verwaltungstechnische Aufgaben Weitere Aufgaben im Bereich Rechnungswesen, Controlling, Finanzen, Marketing und Export Bei HKL wirst Du schnell in alle kaufmännischen Tätigkeiten eingearbeitet und lernst, diese eigenverantwortlich auszuführen von der Angebotseinholung über die Lagerung bis hin zu Verkauf und termingerechter Lieferung der Waren an den Kunden. 6 Ausbildung BAUMASCHINEN Ausbildung BAUMASCHINEN 7

5 Deine Perspektiven Übernahme nach der Ausbildung HKL bietet Dir gute Chancen auf eine Übernahme nach der betrieblichen Ausbildung. Im kaufmännischen Bereich warten vielfältige Tätigkeitsfelder auf talentierte Handels- und Kaufleute. Darunter sind Positionen wie Kundenberater, Mietdisponent, Ersatzteilverkäufer, Baushop-Verkäufer, Buchhalter und Einkäufer. Dank der permanenten persönlichen Betreuung durch kaufmännische Fachexperten und Ausbildungsleiter wirst Du schnell zur Fachkraft im Unternehmen. Bereits früh hast Du dabei die Gelegenheit, eigene Schwerpunkte zu setzen und Dich zu spezialisieren. Im Anschluss an die Ausbildung winken abwechslungsreiche Aufgaben und verantwortungsvolle Positionen mit viel Entwicklungspotenzial. Weiterbildung: Geprüfter Handelsfachwirt Bei HKL hast Du die Möglichkeit, Dich nach erfolgreichem Abschluss Deiner kaufmännischen Ausbildung und erfolgter Übernahme berufsbegleitend zum Handelsfachwirt ausbilden zu lassen. Hierfür arbeitet HKL eng mit Partnern wie der IHK und externen Bildungsanbietern zusammen, die Dir eine fundierte Weiterbildung ermöglichen. Das Angebot von HKL mit den externen Partnern umfasst den Besuch von Grundlagen-Seminaren sowie weiterführenden Seminaren in der Abendschule. Voraussetzung für die Teilnahme sind gute Leistungen in der betrieblichen Lehre. Die Ausbildungsleiter helfen Dir in einem persönlichen Gespräch dabei, das bestmögliche Qualifizierungsangebot für Dich auszuwählen. Zudem hast Du die Möglichkeit, neben dem Beruf in ein Hochschulstudium der Betriebswirtschaftslehre einzusteigen. Geprüfter Handelsfachwirt Der Abschluss Geprüfter Handelsfachwirt entspricht einem öffentlich-rechtlich anerkannten Abschluss auf Meisterebene. Mit dem Lehrgang kannst Du Deinen bei HKL erworbenen beruflichen Erfahrungsschatz im kaufmännischen Bereich um betriebswirtschaftliches Spezialwissen ergänzen. Damit bist Du bestens für die besonderen Anforderungen im Handel gerüstet. Mit der kaufmännisch-betriebswirtschaftlichen Doppelqualifikation bist Du vorbereitet für die Bewältigung typischer Herausforderungen des globalen Handels und empfiehlst Dich für die Übernahme von Aufgaben der mittleren Führungsebene. 8 Ausbildung BAUMASCHINEN 9

6 Duales Studium Werde zum Wirtschaftsexperten In Kooperation mit der Nordakademie, einer Business-Hochschule in Hamburg, bietet HKL duale Studiengänge der Betriebswirtschaftslehre an: Bachelor of Science in 7 Semestern Regelstudienzeit und Master of Science in weiteren 3 Semestern. Praxiserfahrene Professoren und Dozenten aus der Wirtschaft vermitteln fundiertes betriebswirtschaftliches Know-how und bereiten in Vorlesungen, Seminaren und Übungen auf kaufmännische Aktivitäten im Unternehmen vor. Der international anerkannte Abschluss wird parallel an der Hochschule und im Betrieb erworben. Der Studiengang Bachelor of Science in BWL vermittelt durch anwendungsorientierte Lehre ein breites betriebswirtschaftliches Fachwissen sowie die Fähigkeit, im Bereich wirtschaftlicher und administrativer Aufgaben verantwortlich praxisrelevante Probleme zu erkennen, Lösungen auszuarbeiten und kritisch gegeneinander abzuwägen. Auch erlernen die Studierenden, wie die gewählte Lösungsalternative erfolgreich in der Praxis auch im internationalen Kontext umgesetzt werden kann. Der Master bietet die Gelegenheit, sich noch tiefer in einzelne Themenfelder einzuarbeiten und sich in bestimmte Richtungen zu spezialisieren. Vorbildung Allgemeine Hochschulreife (Abitur), Fachabitur, Fachhochschulreife Ausbildungsdauer insgesamt 10 Semester Bachelor of Science: 7 Semester Master of Science: 3 Semester Bachelor of Science BWL (Studienplan) 1. Semester Einführung in Betriebswirtschaftslehre Allgemeine Volkswirtschaftslehre Finanzbuchhaltung Wirtschaftsmathematik 1 Wirtschaftsrecht Englisch I Französisch/Spanisch Wissenschaftl. Arbeiten und Methoden 2. Semester Finanzbuchhaltung Grundlagen des Marketings Wirtschaftsmathematik 1 Einführung in die Datenverarbeitung Englisch I Französisch/Spanisch 3. Semester Kostenrechnung/Controlling Grundlagen der Steuerlehre Grundlagen des Marketings Personalmanagement Wirtschaftsmathematik 2 Einführung in die Datenverarbeitung Englisch I Französisch/Spanisch 4. Semester Kostenrechnung/Controlling Grundlagen der Steuerlehre Strategic and International Management Personalmanagement Wirtschaftsmathematik 2 Englisch II Französisch/Spanisch 5. Semester Strategic and International Management Logistik/Operations Management Investition und Finanzierung Betriebswirtschaftliche Anwendungssysteme Wahlpflichtmodul 1 Wahlpflichtmodul 2 Englisch II 6. Semester Seminar: Ausgew. Aspekte d. Managements Logistik/Operations Management Investition und Finanzierung Betriebswirtschaftliche Anwendungssysteme Wahlpflichtmodul 3 Wahlpflichtmodul 4 Englisch II 7. Semester Investition und Finanzierung Wahlpflichtmodul 3 Wahlpflichtmodul 4 Englisch II Seminarverlaufsplan für Auszubildende, NBS, Stand: Sommersemester 2014 NORDAKADEMIE Die NORDAKADEMIE hat langjährige Erfahrungen mit dualen Studiengängen in Kooperation mit mehr als 600 Unternehmen sowie seit 2001 mit einem berufsbegleitenden MBA-Studiengang. Außerdem ist sie als eine von wenigen Hochschulen bundesweit mit dem Siegel der Systemakkreditierung ausgezeichnet. Die NORDAKADEMIE ist eine Graduate School in Hamburg, die der Zielgruppe berufstätiger Akademiker mit Studienangeboten auf Hochschulniveau, unter Betreuung erfahrener Hochschullehrer und mit Hochschulprüfungen, die international anerkannt sind, beste Rahmenbedingungen für das lebenslange Lernen bietet. 10 Ausbildung BAUMASCHINEN Ausbildung BAUMASCHINEN 11

7 DEINE Ausbildung DEIN Arbeitsumfeld Auszubildende werden gefördert Martin Denes (21) Ausgebildeter Groß- und Außenhandelskaufmann, aktuell festangestellt im HKL Center in Koblenz. Ich habe mir eine fundierte, abwechslungsreiche Ausbildung gewünscht, in der ich nicht den ganzen Tag auf einem Bürostuhl sitze, sondern auch mal raus komme. Vor allem wollte ich mich mit unterschiedlichen Aufgabenfeldern beschäftigen. Auch war mir der direkte Kontakt mit Kunden sehr wichtig. In einer guten Ausbildung sollte man nicht nur gefordert, sondern auch gefördert werden hier schafft HKL den perfekten Spagat. In den letzten Jahren hat HKL zahlreiche junge Nachwuchskräfte im kaufmännischen und gewerblichen Bereich ausgebildet und danach übernommen. Drei Absolventen berichten über ihre Erfahrungen mit der Ausbildung beim führenden Baumaschinenvermieter. Isabelle Rohde (25) Studierende im dualen Studiengang von HKL und der Nordakademie, aktuell im Einsatz in der HKL Zentrale in Hamburg. Der von HKL und der Nordakademie angebotene duale Bachelor-Studiengang war genau das richtige Ausbildungs-Modell für mich. Die Vorlesungen, Seminare und Übungen an der Nordakademie vermittelten mir ein fundiertes betriebswirtschaftliches Wissen. Die erworbenen Kenntnisse kann ich in meiner täglichen Arbeit im Betrieb anwenden und für jeden Kunden die passende Lösung finden. Besonders gefallen hat mir, dass der Studiengang enorm praxisorientiert ist und gründlich auf die verschiedenen Berufsszenarien vorbereitet. Das Zusammenspiel zwischen Hochschule und Betrieb funktioniert hervorragend und ich habe mich stets von beiden Parteien sehr gut betreut gefühlt. Die Dozenten sind kompetent und gestalten ihre Lehre sehr abwechslungsreich und anschaulich. Deine Einsatzfelder In den modernen und gut ausgestatteten Werkstätten nehmen die gewerblichen Auszubildenden Reparaturen, Wartungen und Pflegearbeiten an den unterschiedlichen Baumaschinen im HKL MIETPARK vor. Dafür steht ihnen eine große Palette an Werkzeugen zur Verfügung. Nach der Ausbildung besteht die Möglichkeit, sich zum Meister weiterbilden zu lassen und als Werkstattleiter zu arbeiten. In den großzügig gestalteten HKL BAUSHOPs wird in allen HKL Centern ein breites Sortiment an Kleinmaschinen, Baugeräten, Werkzeugen und Zubehör sowie Equipment zur Baustellenausrüstung und Baustellensicherung für individuelle Einsätze angeboten. Baushopverkäufer koordinieren den Verkauf und sind erster Ansprechpartner für die Kunden. Der HKL BAUSHOP ist eine Station in der Ausbildung von kaufmännischen Auszubildenden. Kaufmännische Auszubildende arbeiten im Büro in Teams zusammen. Sie finden ein professionelles Umfeld und technisches Equipment vor, um alle wichtigen kaufmännischen Grundlagen zu erlernen. Während der Ausbildungszeit durchlaufen kaufmännische Auszubildende sämtliche Abteilungen des Unternehmens. Sie kümmern sich um alle Fragen des Baumaschinenvertriebs wie die Beantwortung von Kundenanfragen, die Auftragsabwicklung sowie die Angebotsund Gutschriftenerstellung. Mietdisponenten haben ihren Einsatz häufig auf der Baustelle und beraten die Kunden bezüglich der richtigen Auswahl und Nutzung der Maschinen direkt vor Ort. Christoffer Müller (26) Ausgebildeter Land- und Baumaschinenmechatroniker, aktuell Mietmonteur im HKL Mietshop im HKL Center in Hamburg-Stellingen. Was eine Ausbildung so besonders macht, ist vor allem das große Spektrum an unterschiedlichen Aufgaben- und Einsatzbereichen. Im Gegensatz zu anderen Betrieben hat man hier die Möglichkeit, mit vielen unterschiedlichen Maschinen zu arbeiten, die auf dem neuesten Stand der Technik sind zum Beispiel mit Kompressoren, Baggern, Radladern, Teleskopmaschinen oder Hebebühnen. Dadurch bleibt die Arbeit sehr spannend und abwechslungsreich. 12 Ausbildung BAUMASCHINEN Ausbildung BAUMASCHINEN 13

8 Gewerbliche Ausbildung Deine BEWERBUNG HKL stark im Gewerbe Deine Bewerbung Weiterbildung Bei HKL hast Du die Möglichkeit, Dich nach erfolgreichem Abschluss Deiner gewerblichen Ausbildung und erfolgter Übernahme berufsbegleitend in Seminaren und Lehrgängen als Werkstattmeister ausbilden zu lassen. Hierbei arbeitet HKL eng mit Partnern wie Meisterschulen und externen Bildungsanbietern zusammen. Die Meisterkurse für den Bau- und Landmaschinenmechatroniker vermitteln Dir praxisnah technisches Know-how, das zur Ausübung einer Meister-Position in einer Bau- und Landmaschinen- Werkstatt befähigt. Neben diesem klassischen Einsatzgebiet ergeben sich weitere vielfältige Möglichkeiten. Nicht nur in den kaufmännischen Abteilungen bietet HKL Dir eine attraktive Ausbildung, auch im gewerblichen Bereich fördern wir Talente. In der Ausbildung zum Land- und Baumaschinenmechatroniker erlernst Du die Prüfung, Wartung und Reparatur von modernen Maschinen. Das Spektrum reicht von Radladern über Mobilbagger bis hin zu Walzenzügen. Schulungen finden in den Bereichen Hydraulik, Pneumatik, Elektrik und Mechanik statt. In der Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik erlernst Du die Warenannahme von Maschinen, Geräten und Werkzeugen sowie deren Kontrolle und sachgerechte Lagerung. Auch das Zusammenstellen von Lieferungen und Tourenplänen sowie das Verladen und Versenden von Gütern gehören zur Ausbildung. Darüber hinaus sorgt HKL mit seinem eigenen Schulungszentrum für interne Weiterund Fortbildungsmöglichkeiten aller technischen Mitarbeiter/-innen. Richte Deine Bewerbung bitte an unsere Personal- und Ausbildungsleiterin, Frau Karin Calvin: HKL BAUMASCHINEN GmbH Personalabteilung z. Hd. Karin Calvin Lademannbogen Hamburg-Hummelsbüttel Weitere Informationen unter: Bewerbungen sind via oder per Post möglich. Nach Prüfung der Bewerbungsunterlagen folgt ggf. eine Einladung zu einem schriftlichen Test, der verschiedene Dimensionen abbildet. Diejenigen, die den Test gut bestanden haben, erhalten danach eine Einladung zu einem persönlichen Gespräch bei uns in der Zentrale in Hamburg. Bewerbungen müssen bis spätestens Ende Februar im jeweiligen Bewerbungsjahr eingegangen sein. Durchstarten beim Marktführer Ausbildung bei HKL BAUMASCHINEN Impressum Herausgeber HKL BAUMASCHINEN GmbH Lademannbogen Hamburg Tel.: +49 (0) Fax: +49 (0) Konzept/Redaktion Art Direktion/Layout Bildnachweis HKL BAUMASCHINEN Hersteller-/Werksbilder Nordakademie Hochschule der Wirtschaft, Jahresbericht 2013 (S.10) 14 Ausbildung BAUMASCHINEN Ausbildung BAUMASCHINEN 15

9 HKL auf facebook Hier erhalten HKL Fans immer die neuesten Infos! HKL BAUMASCHINEN über 140 x in Deutschland, Österreich und Polen. hkl-baumaschinen.de

Land- und Baumaschinenmechatroniker/-in Fachkräfte für Lagerlogistik. Durchstarten. Ausbildung bei. hkl-baumaschinen.de

Land- und Baumaschinenmechatroniker/-in Fachkräfte für Lagerlogistik. Durchstarten. Ausbildung bei. hkl-baumaschinen.de Land- und Baumaschinenmechatroniker/-in Fachkräfte für Lagerlogistik Durchstarten beim Marktführer Ausbildung bei HKL BAUMASCHINEN HKL BAUMASCHINEN über 140 x in Deutschland, Österreich und Polen. hkl-baumaschinen.de

Mehr

Ausland Strategische Ausrichtung der IHK-AHK-DIHK Organisation. RA Steffen G. Bayer, DIHK Berlin Nürnberg am 04. September 2012

Ausland Strategische Ausrichtung der IHK-AHK-DIHK Organisation. RA Steffen G. Bayer, DIHK Berlin Nürnberg am 04. September 2012 Bildung Made in Germany Deutsche Duale Berufsbildung im Ausland Strategische Ausrichtung der IHK-AHK-DIHK Organisation RA Steffen G. Bayer, DIHK Berlin Nürnberg am 04. September 2012 Wir sind eine starke

Mehr

Fachkräftesicherung durch Berufsbildungsexport

Fachkräftesicherung durch Berufsbildungsexport Fachkräftesicherung durch Berufsbildungsexport Export beruflicher Bildung Das Interesse an deutscher dualer beruflicher Bildung hat weltweit stark zugenommen. Die Nachfrage ggü. AHKs und IHKs kommt von

Mehr

Ausbildung mit Perspektive. Einsteigen und aufsteigen.

Ausbildung mit Perspektive. Einsteigen und aufsteigen. Ausbildung mit Perspektive. Einsteigen und aufsteigen. ThyssenKrupp Plastics Ihr Partner für Kunststoffe Wer wir sind. Einblicke und Ausblicke. ThyssenKrupp Plastics handelt seit mehr als 50 Jahren mit

Mehr

Ihr Plus als Großkunde

Ihr Plus als Großkunde Ihr Plus als Großkunde Exklusive Vorteile Hier könnte Ihr Logo stehen! Ihr Erfolg ist unser Erfolg! Herzlich Willkommen als Großkunde Wir begrüßen Sie als Großkunde und möchten Ihnen auf den folgenden

Mehr

Hier machen Sie Karriere.

Hier machen Sie Karriere. Hier machen Sie Karriere. Dank vielfältiger Ausbildungsberufe und Studiengänge. Meine Zukunft heißt Haspa. karriere.haspa.de Die Haspa in Zahlen Ausbildung bei der Haspa Willkommen bei der Haspa. Vielseitig

Mehr

Ausbildung & Duales Studium Dein Berufsstart bei Gebr. Schulte GmbH & Co. KG

Ausbildung & Duales Studium Dein Berufsstart bei Gebr. Schulte GmbH & Co. KG Ausbildung & Duales Studium Dein Berufsstart bei Gebr. Schulte GmbH & Co. KG Vorwort» Herzlich willkommen... bei Gebr. Schulte GmbH & Co. KG Lieber Berufseinsteiger, mit deinem Schulabschluss hast du den

Mehr

ausbildungsbroschüre Der Weg auf deiner Techem Karriereleiter beginnt.

ausbildungsbroschüre Der Weg auf deiner Techem Karriereleiter beginnt. ausbildungsbroschüre Der Weg auf deiner Techem Karriereleiter beginnt. Stand: Februar 2013 Inhaltverzeichnis Techem im Profil Deine Ausbildung bei Techem Die Ausbildungsberufe Die Welt der Techem Azubis

Mehr

DEIN UPGRADE FÜR DIE ZUKUNFT

DEIN UPGRADE FÜR DIE ZUKUNFT DEIN UPGRADE FÜR DIE ZUKUNFT WER SICH NICHT BEWEGT, BEWEGT NICHTS. DESHALB GESTALTE ICH MEINE ZUKUNFT AKTIV MIT. UNSER MOTTO: WIR LEBEN IMMOBILIEN Immobilien sind mehr als vier Wände mit Dach. Sie stellen

Mehr

Die IHK-Region Ulm im Wettbewerb. Analyse zum Jahresthema 2014 der IHK-Organisation

Die IHK-Region Ulm im Wettbewerb. Analyse zum Jahresthema 2014 der IHK-Organisation Die IHK-Region Ulm im Wettbewerb Analyse zum Jahresthema 2014 der IHK-Organisation Entwicklung Bruttoinlandsprodukt 2000-2011 IHK-Regionen Veränderungen des BIP von 2000 bis 2011 (in Prozent) 1 IHK-Region

Mehr

Professorinnenprogramm II im 1. Einreichungstermin erfolgreiche Hochschulen

Professorinnenprogramm II im 1. Einreichungstermin erfolgreiche Hochschulen Professorinnenprogramm II im 1. Einreichungstermin erfolgreiche Hochschulen Baden-Württemberg 6 Universitäten, 8 Fachhochschulen Albert-Ludwigs-Universität Freiburg Eberhard Karls Universität Tübingen

Mehr

Preisniveau für Ökostrom in den 200 größten deutschen Städten im Vergleich

Preisniveau für Ökostrom in den 200 größten deutschen Städten im Vergleich niveau für Ökostrom in den 200 größten deutschen Städten im Vergleich Durchschnittliche Kosten der jeweils 20 günstigsten Anbieter von Ökostromprodukten in den einzelnen Städten für einen Musterhaushalt

Mehr

Koch Management Consulting

Koch Management Consulting Kontakt: 07191 / 31 86 86 Deutsche Universitäten Universität PLZ Ort Technische Universität Dresden 01062 Dresden Brandenburgische Technische Universität Cottbus 03046 Cottbus Universität Leipzig 04109

Mehr

Nie ein Stubenhocker gewesen?

Nie ein Stubenhocker gewesen? Nie ein Stubenhocker gewesen? Make great things happen Perspektiven für Schüler die dualen Studiengänge Willkommen bei Merck Du interessierst dich für ein duales Studium bei Merck? Keine schlechte Idee,

Mehr

Ausbildung bei der Firma Wilhelm Gienger GmbH & Co.KG in Kornwestheim

Ausbildung bei der Firma Wilhelm Gienger GmbH & Co.KG in Kornwestheim Ausbildung bei der Firma Wilhelm Gienger GmbH & Co.KG in Kornwestheim Gienger wer sind wir? Einer der größten Fachgroßhändler für Haustechnik in Baden - Württemberg Familienunternehmen in der 4. Generation

Mehr

Auszug aus dem Arbeitspapier Nr. 102. Das CHE ForschungsRanking deutscher Universitäten 2007

Auszug aus dem Arbeitspapier Nr. 102. Das CHE ForschungsRanking deutscher Universitäten 2007 Das CHE ForschungsRanking deutscher Universitäten 2007 Dr. Sonja Berghoff Dipl. Soz. Gero Federkeil Dipl. Kff. Petra Giebisch Dipl. Psych. Cort Denis Hachmeister Dr. Mareike Hennings Prof. Dr. Detlef Müller

Mehr

Die Ausbildung. Bachelor of Arts. Wir fördern und entwickeln junge Menschen zu sozial-, fach- und vertriebskompetenten Persönlichkeiten.

Die Ausbildung. Bachelor of Arts. Wir fördern und entwickeln junge Menschen zu sozial-, fach- und vertriebskompetenten Persönlichkeiten. Die Ausbildung Bachelor of Arts Wir fördern und entwickeln junge Menschen zu sozial-, fach- und vertriebskompetenten Persönlichkeiten. Cornelia Winschiers Dipl. Betriebswirtin (BA) Personal Niederlassung

Mehr

Duale Hochschule Baden-Württemberg, Mannheim

Duale Hochschule Baden-Württemberg, Mannheim Duale Hochschule Baden-Württemberg, Mannheim Mit rund 5000 Studenten, 24 Bachelor Studiengängen in den Fakultäten Wirtschaft und Technik sowie bundesweit über 2000 Partnerunternehmen ist die im Jahr 1974

Mehr

Fehlerbalkendiagramme und Rücklaufzahlen CHE-HochschulRanking 2014 BWL (FH)

Fehlerbalkendiagramme und Rücklaufzahlen CHE-HochschulRanking 2014 BWL (FH) Fehlerbalkendiagramme und Rücklaufzahlen CHE-HochschulRanking 2014 BWL (FH) BWL (FH) Seite 1 Tabellenverzeichnis Tabelle 1: Rücklaufzahlen 2014... 2 Abbildungsverzeichnis Abbildung 1: Lage und Verteilung

Mehr

AUSBILDUNG BEI MAINMETALL

AUSBILDUNG BEI MAINMETALL AUSBILDUNG BEI MAINMETALL Geschäftsführer Andreas und Thomas Leeger Ein paar Eckdaten über uns Mainmetall ist ein 1948 gegründetes mittelständisches Großhandelsunternehmen für Badezimmereinrichtungen,

Mehr

Rankings. Über dieses Fach. Bachelor (FH)

Rankings. Über dieses Fach. Bachelor (FH) Rankings Über dieses Fach Bachelor (FH) So schneiden die Hochschulen bei den ausgewählten Kriterien ab. Klicken Sie auf die Hochschulnamen um alle Ergebnisse zu sehen! [mehr Informationen] Werte einblenden

Mehr

Ausbildung und/oder Studium?

Ausbildung und/oder Studium? Coach Camp 2015 Ausbildung und/oder Studium? Robin Kemner Student Fachbereich WiSo Hochschule Osnabrück University of Applied Sciences Berufsbereich Wirtschaft Wohin soll der Weg führen? Studium Duales

Mehr

AUF DEN PUNKT WÄHREND DER AUSBILDUNG LERNST DU: DAS SOLLTEST DU MITBRINGEN: Seite 1

AUF DEN PUNKT WÄHREND DER AUSBILDUNG LERNST DU: DAS SOLLTEST DU MITBRINGEN: Seite 1 AUF DEN PUNKT Du arbeitest gern im Team, bist kontaktfreudig und interessierst Dich für Warenwirtschaft? Dann passt zu Dir der Beruf Kaufmann/-frau im Einzelhandel. WÄHREND DER AUSBILDUNG LERNST DU: Sämtliche

Mehr

WIRTSCHAFT STARTE DEINE ZUKUNFT MIT AUGENMASS FÜR SCHWARZE ZAHLEN

WIRTSCHAFT STARTE DEINE ZUKUNFT MIT AUGENMASS FÜR SCHWARZE ZAHLEN WIRTSCHAFT DU WILLST EINE ERSTKLASSIGE AUSBILDUNG? DANN FREUEN WIR UNS AUF DEINE BEWERBUNG! Bitte bewirb dich online unter www.entdecke.currenta.de. Gerne beantworten wir deine Fragen und geben dir weitere

Mehr

DEIN DUALES STUDIUM ZUM BACHELOR WIRTSCHAFTSINGENIEURWESEN

DEIN DUALES STUDIUM ZUM BACHELOR WIRTSCHAFTSINGENIEURWESEN DEIN DUALES STUDIUM ZUM BACHELOR WIRTSCHAFTSINGENIEURWESEN DIE BUDERUS SCHLEIFTECHNIK TECHNOLOGIEN INNENRUNDSCHLEIFEN GEWINDESCHLEIFEN HARTDREHEN AUSSENRUNDSCHLEIFEN 2 BUDERUS SCHLEIFTECHNIK Die BUDERUS

Mehr

Kommen Sie ins Team. Willkommen in der Familie..de

Kommen Sie ins Team. Willkommen in der Familie..de Wir sind miteinanderstark! Kommen Sie ins Team. Willkommen in der Familie.de Kaufmann für Büromanagement (m/w) Die Voraussetzung Die Dauer Der Ort Ab mittlerer Reife 3 Jahre Berufsschule und Zentrale in

Mehr

Wie das Netz nach Deutschland kam

Wie das Netz nach Deutschland kam Wie das Netz nach Deutschland kam Die 90er Jahre Michael Rotert Die Zeit vor 1990 Okt. 1971 Erste E-Mail in USA wird übertragen 1984 13 Jahre später erste E-Mail nach DE (öffentl. Bereich) 1987 16 Jahre

Mehr

Studium bei MANN+HUMMEL Bachelor of Arts International Business (w/m) Nicht ohne Dich. Karriere bei MANN+HUMMEL. +Du

Studium bei MANN+HUMMEL Bachelor of Arts International Business (w/m) Nicht ohne Dich. Karriere bei MANN+HUMMEL. +Du Studium bei MANN+HUMMEL Bachelor of Arts International Business (w/m) Nicht ohne Dich. Karriere bei MANN+HUMMEL. Studium bei MANN+HUMMEL Bachelor of Arts International Business (w/m) Warum ein duales Studium?

Mehr

Raiffeisen Waren-Zentrale Rhein-Main eg AUSBILDUNGS- BERUFE

Raiffeisen Waren-Zentrale Rhein-Main eg AUSBILDUNGS- BERUFE Raiffeisen Waren-Zentrale Rhein-Main eg AUSBILDUNGS- BERUFE ihr einstieg bei der rwz zukunftsorientiert handeln Gemeinsam nach vorne blicken Sicher, Dynamisch, Leistungsstark Das sind die ausschlaggebenden

Mehr

Ankaufsprofil 2015 Assetklasse Immobilien LHI Kapitalverwaltungsgesellschaft mbh

Ankaufsprofil 2015 Assetklasse Immobilien LHI Kapitalverwaltungsgesellschaft mbh Ankaufsprofil 2015 Assetklasse Immobilien LHI Kapitalverwaltungsgesellschaft mbh Premiumimmobilien Portfolio Innerstädtische Büro- und Geschäftshäuser Core Core-Plus Volumina 5 bis 15 Mio. Neuwertige Objekte

Mehr

Aus- und Weiterbildung

Aus- und Weiterbildung Aus- und Weiterbildung Der Vorstand der Sparkasse Dieburg (von links): Sparkassendirektor Manfred Neßler (Vorstandsvorsitzender) und Sparkassendirektor Markus Euler (stellvertretender Vorstandsvorsitzender)

Mehr

Ausbildung und duales Studium bei Connext

Ausbildung und duales Studium bei Connext und duales Studium bei Connext Lernen, was Zukunft hat! Deine Zukunft bei Connext Lernen, was Zukunft hat! Mehr Infos auch im Netz unter www.connext.de/karriere Hier findest du auch Erfahrungsberichte

Mehr

Das Unternehmen. Europaweit 96 Verkaufshäuser und mehr als 12.000 Mitarbeiter Textileinzelhandel

Das Unternehmen. Europaweit 96 Verkaufshäuser und mehr als 12.000 Mitarbeiter Textileinzelhandel Europaweit 96 Verkaufshäuser und mehr als 12.000 Mitarbeiter Textileinzelhandel Das Unternehmen Gründung durch Theodor Peek und Heinrich Cloppenburg in Rotterdam 1901 erste deutsche Verkaufshäuser in Berlin

Mehr

A. u. K. Müller. Elektromagnetventile Steuergeräte Spezialarmaturen AUSBILDUNG. Starten Sie Ihr Zukunftsprojekt ZUKUNFT

A. u. K. Müller. Elektromagnetventile Steuergeräte Spezialarmaturen AUSBILDUNG. Starten Sie Ihr Zukunftsprojekt ZUKUNFT A. u. K. Müller Elektromagnetventile Steuergeräte Spezialarmaturen AUSBILDUNG Starten Sie Ihr Zukunftsprojekt ZUKUNFT Mechatroniker/-in 2 Mechatroniker/-innen bewegen sich im Spannungsfeld der Mechanik

Mehr

BACHELOR BETRIEBS WIRTSCHAFT IHRE NACHWUCHSKRÄFTE / IHR POTENZIAL / IHRE ZUKUNFT BERUFSBEGLEITENDER STUDIENGANG

BACHELOR BETRIEBS WIRTSCHAFT IHRE NACHWUCHSKRÄFTE / IHR POTENZIAL / IHRE ZUKUNFT BERUFSBEGLEITENDER STUDIENGANG BACHELOR BETRIEBS WIRTSCHAFT IHRE NACHWUCHSKRÄFTE / IHR POTENZIAL / IHRE ZUKUNFT BERUFSBEGLEITENDER STUDIENGANG Mit dem BachelorSTUDIENGANG Betriebswirtschaft fördern Sie die Zukunft Ihrer Mitarbeiter

Mehr

Volksbank Westliche Saar plus eg. Ausbildung bei der. Volksbank Westliche Saar plus eg

Volksbank Westliche Saar plus eg. Ausbildung bei der. Volksbank Westliche Saar plus eg Ausbildung bei der Volksbank Westliche Saar plus eg Schule fertig und dann? þ Sie sind dynamisch! þ Sie gehen auf Menschen zu! þ Sie finden Lösungen! Dann ist der Ausbildungsberuf Bankkauffrau / Bankkaufmann

Mehr

Du liebst das Geschäftsleben?

Du liebst das Geschäftsleben? Du liebst das Geschäftsleben? Make great things happen Perspektiven für Schüler die kaufmännischen Berufe Willkommen bei Merck Du interessierst dich für eine Ausbildung bei Merck? Keine schlechte Idee,

Mehr

Digitale Ideen erleben. GRAVIS bildet aus.

Digitale Ideen erleben. GRAVIS bildet aus. Digitale Ideen erleben. GRAVIS bildet aus. 1 Firmenporträt 3 Ausbildung 4 Ausbildungsberufe IT-Systemelektroniker/in 6 IT-Systemkaufmann/-frau 7 Fachinformatiker/in für Systemintegration 8 Kaufmann/-frau

Mehr

BERUF LERNEN. ZUKUNFT SICHERN.

BERUF LERNEN. ZUKUNFT SICHERN. BERUF LERNEN. ZUKUNFT SICHERN. Kein Weg zu weit. Pünktlich am Ziel. Dieses Versprechen Tag für Tag umzusetzen, ist anspruchsvoll. Das Spannende an der Aufgabe ist besonders die Vielfalt der Anforderungen

Mehr

AUF DEN PUNKT. Während der Ausbildung lernst Du: Das solltest Du mitbringen: Seite 1

AUF DEN PUNKT. Während der Ausbildung lernst Du: Das solltest Du mitbringen: Seite 1 AUF DEN PUNKT Du hast Spaß am Kontakt mit Kunden, interessierst Dich für den modernen Handel und liebst die Vielzahl an frischen Lebensmitteln? Dann passt zu Dir der Beruf des/der Frischespezialist/ -in

Mehr

WIRTSCHAFTSINGENIEURWESEN PRODUCT ENGINEERING

WIRTSCHAFTSINGENIEURWESEN PRODUCT ENGINEERING WIRTSCHAFTSINGENIEURWESEN PRODUCT ENGINEERING Bachelor of Engineering ACQUIN systemakkreditiert DIE HOCHSCHULE FURTWANGEN Studieren auf höchstem Niveau Sie ist nicht nur die höchst gelegene Hochschule

Mehr

Mathefreak? WIR RECHNEN MIT DIR!

Mathefreak? WIR RECHNEN MIT DIR! Mathefreak? WIR RECHNEN MIT DIR! Karriere mit Köpfchen Du hast Spaß an Zahlen, möchtest selbstständig zu Kunden begeistert Dich? Du suchst nach einer Ausbildung mit Perspektive? Dann bist Du bei uns genau

Mehr

Vom BDP im Hinblick auf eine BDP-Mitgliedschaft als psychologische Studiengänge anerkannte Bachelorstudiengänge

Vom BDP im Hinblick auf eine BDP-Mitgliedschaft als psychologische Studiengänge anerkannte Bachelorstudiengänge Vom BDP im Hinblick auf eine BDP-Mitgliedschaft als psychologische Studiengänge anerkannte Bachelorstudiengänge Ort Hochschule Studiengang Abschluss Dauer Spezialisierung Stand Rheinisch-Westfäische Technische

Mehr

dann Bring deine Zukunft Mit uns auf touren!

dann Bring deine Zukunft Mit uns auf touren! startklar? dann Bring deine Zukunft Mit uns auf touren! Ein tolles Team, der Kontakt mit den internationalen Kunden, anspruchsvolle Technik die Ausbildung bei 17111 bietet viele interessante Herausforderungen

Mehr

Deutsche Bundesbank ein vielseitiger Arbeitgeber nicht nur für Wirtschaftswissenschaftler/-innen

Deutsche Bundesbank ein vielseitiger Arbeitgeber nicht nur für Wirtschaftswissenschaftler/-innen Deutsche Bundesbank ein vielseitiger Arbeitgeber nicht nur für Wirtschaftswissenschaftler/-innen Stephan Hannig, Personalmarketingbeauftragter der HV in Hessen Unser Angebot für Sie Die Bundesbank bietet

Mehr

Ausbildung bei der heco Ausbildung bei heco

Ausbildung bei der heco Ausbildung bei heco Ausbildung bei der heco Ausbildung bei heco www.heco.de Über uns Seit 1978 sind wir ein familiengeführtes, mittelständisches Unternehmen. Unser Lagersortiment im Kerngeschäft von über 2.000 Produkten qualifiziert

Mehr

Gesucht: Jobs mit Zukunft. Gefunden: Karrierechancen für Einsteiger

Gesucht: Jobs mit Zukunft. Gefunden: Karrierechancen für Einsteiger Gesucht: Jobs mit Zukunft Gefunden: Karrierechancen für Einsteiger 2 Die Stuttgarter über 100 Jahre Erfahrung für die Zukunft Der erste Schritt auf einem guten Weg mit der Stuttgarter Die Schule liegt

Mehr

Perspektive Markt. like.eis.in.the.sunshine / photocase.de

Perspektive Markt. like.eis.in.the.sunshine / photocase.de BETRIEBS- WIRTSCHAFTSLEHRE Perspektive Markt Ganz egal, ob mittelständischer Betrieb oder multinationaler Konzern, ob Beratungsgesellschaft oder Technologieproduktion betriebswirtschaftliches Know-how

Mehr

JUNGES GEMÜSE GESUCHT. Deine Ausbildung bei UNIVEG

JUNGES GEMÜSE GESUCHT. Deine Ausbildung bei UNIVEG JUNGES GEMÜSE GESUCHT Deine Ausbildung bei UNIVEG AUSBILDUNG BEI UNIVEG Bist du reif für UNIVEG? Wie gelangt das frische Obst in den Supermarkt? Der Handel mit frischem Obst und Gemüse bietet ein vielfältiges

Mehr

AUSBILDUNG BEI STRENGE

AUSBILDUNG BEI STRENGE AUSBILDUNG BEI STRENGE Groß- und Außenhandelskaufmann (w/m) Fachkraft für Lagerlogistik (w/m) VERPACKEN REINIGEN HEBEN&ZURREN ARBEITSSCHUTZ SERVICE In zweiter Generation leiten heute drei Söhne des Firmengründers

Mehr

Interim Management in Deutschland 2013

Interim Management in Deutschland 2013 Interim Management in Deutschland 2013 Die jährliche Studie der Ludwig Heuse GmbH interim-management.de Flensburg Kiel Stralsund Neumünster Lübeck Rostock Greifswald Bremerhaven Hamburg Schwerin Neubrandenburg

Mehr

Unser Ausbildungs- und Studienangebot

Unser Ausbildungs- und Studienangebot Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt. Wir machen den Weg frei. Unser Ausbildungs- und Studienangebot Auf eigenen Beinen stehen? Eine interessante Arbeit? Immer weiter dazulernen? Jeder Mensch hat etwas,

Mehr

an der DHBW Duale Studiengänge Bachelor of Engineering Bachelor of Engineering Bachelor of Science Wirtschaftsinformatik Bachelor of Arts Industrie

an der DHBW Duale Studiengänge Bachelor of Engineering Bachelor of Engineering Bachelor of Science Wirtschaftsinformatik Bachelor of Arts Industrie Duale Studiengänge an der DHBW Bachelor of Engineering Holz- und Kunststofftechnik Bachelor of Engineering Internationales Technisches Vertriebsmanagement Bachelor of Science Wirtschaftsinformatik Bachelor

Mehr

MEDIEN- INFORMATIK. Bachelor of Science ACQUIN akkreditiert

MEDIEN- INFORMATIK. Bachelor of Science ACQUIN akkreditiert MEDIEN- INFORMATIK Bachelor of Science ACQUIN akkreditiert DIE HOCHSCHULE FURTWANGEN Studieren auf höchstem Niveau Sie ist nicht nur die höchst gelegene Hochschule in Deutschland, sie zählt auch nach Einschätzung

Mehr

Hamburg Hannover Heidelberg Hinterzarten Ingolstadt Jena Karlsruhe Kassel Kiel. Mainz Mannheim Medebach Mönchengladbach München Münster Neuss Nürnberg

Hamburg Hannover Heidelberg Hinterzarten Ingolstadt Jena Karlsruhe Kassel Kiel. Mainz Mannheim Medebach Mönchengladbach München Münster Neuss Nürnberg www.germany.travel Das neue DZT-Messekonzept Mehr Angebot für Anbieter Aachen Augsburg Baden-Baden Baiersbronn Berlin Bielefeld Bochum Bonn Braunschweig Bremen Bremerhaven Chemnitz Cochem Darmstadt Dortmund

Mehr

Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaft Fachrichtung Facility Management. Seite 1

Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaft Fachrichtung Facility Management. Seite 1 Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaft Fachrichtung Facility Management 1 Technische Hochschule Mittelhessen (THM) Die THM gehört mit 14.130 Studierenden zu den 4 größten öffentlichen Fachhochschulen

Mehr

Rankingergebnisse gesamt große Hochschulen

Rankingergebnisse gesamt große Hochschulen Gründungsradar Rankingergebnisse gesamt große n Top 25 Prozent: n mit Vorbildcharakter Gesamt Erzielte Hochschulinformationen Regionales Umfeld Baustein 1 2 3 4 Studierende EXIST- Förderphase Patente FuE

Mehr

Fehlerbalkendiagramme und Rücklaufzahlen CHE-HochschulRanking 2013. Maschinenbau, Werkstofftechnik (FH)

Fehlerbalkendiagramme und Rücklaufzahlen CHE-HochschulRanking 2013. Maschinenbau, Werkstofftechnik (FH) Fehlerbalkendiagramme und Rücklaufzahlen CHE-HochschulRanking 2013 Maschinenbau, Werkstofftechnik (FH) Maschinenbau, Werkstofftechnik (FH) Seite 1 Tabellenverzeichnis Tabelle 1: Rücklaufzahlen 2013...

Mehr

Ausbildung mit Perspektive Kaufmännische und gewerbliche Ausbildungsberufe

Ausbildung mit Perspektive Kaufmännische und gewerbliche Ausbildungsberufe Ausbildung mit Perspektive Kaufmännische und gewerbliche Ausbildungsberufe ThyssenKrupp MetalServ Ihre Chance bei ThyssenKrupp MetalServ 2 3 Nur ein Beruf, der Spaß macht, bringt Erfolg. Erfolg und Bestätigung

Mehr

Bring Energie in Dein Leben. Kaufmann/-frau für Büromanagement

Bring Energie in Dein Leben. Kaufmann/-frau für Büromanagement Bring Energie in Dein Leben. Kaufmann/-frau für Büromanagement Das Berufsfeld Sie sind ein Kommunikationstalent? Sie arbeiten gern im Team? Sie lieben es zu koordinieren und zu organisieren? Sie suchen

Mehr

LEHRE macht Karriere. Abi und dann? Karriereplaner FOS/ Gymnasium. Mehr Infos unter www.lehre-macht-karriere.de

LEHRE macht Karriere. Abi und dann? Karriereplaner FOS/ Gymnasium. Mehr Infos unter www.lehre-macht-karriere.de LEHRE macht Karriere Mehr Infos unter www.lehre-macht-karriere.de Abi und dann? Karriereplaner FOS/ Gymnasium Nach dem Abi stehen dir alle Wege offen. Finde deinen Weg mit der IHK! PLAN A: Ausbildung und

Mehr

TaxChallenge 2015. Der große Fallstudien-Wettbewerb in Deutschland, Österreich und der Schweiz

TaxChallenge 2015. Der große Fallstudien-Wettbewerb in Deutschland, Österreich und der Schweiz TaxChallenge 2015 Der große Fallstudien-Wettbewerb in Deutschland, Österreich und der Schweiz Konzept Die TaxChallenge ist einer der größten Fallstudienwettbewerbe für Studierende der Wirtschafts- und

Mehr

Ergebnisse Uni-Ranking 2009

Ergebnisse Uni-Ranking 2009 access-uni-ranking in Zusammenarbeit mit Universum Communications und der Handelsblatt GmbH. Alle Angaben in Prozent. 1. Wie beurteilen Sie derzeit die generellen Aussichten für Absolventen, einen ihrem

Mehr

Master of Arts in Taxation Der schnellste Weg zur doppelten Qualifikation!

Master of Arts in Taxation Der schnellste Weg zur doppelten Qualifikation! Master of Arts in Taxation Der schnellste Weg zur doppelten Qualifikation! Qualifikation MASTER OF ARTS 1 Studiengang 2 Abschlüsse STEUERBERATER Die Partner Kölner Steuer-Fachschule 1950 Bilanzbuchhalter-

Mehr

Zwei in Eins - Dualer Bachelor-Studiengang Banking and Finance

Zwei in Eins - Dualer Bachelor-Studiengang Banking and Finance Zwei in Eins - Dualer Bachelor-Studiengang Banking and Finance Inhalt 1. Banking and Finance 2. Studienaufbau 3. Perspektiven 4. Vorteile für Studierende 5. Voraussetzungen 6. Bewerbung 7. Weitere Infos

Mehr

Berufsbegleitende Bachelorstudiengänge

Berufsbegleitende Bachelorstudiengänge Berufsbegleitende Bachelorstudiengänge Studiengangsinformationen für Personalverantwortliche Betriebswirtschaftslehre (B.A.) Logistik und Handel (B.A.) Medien- und Kommunikationsmanagement (B.A.) Wirtschaftspsychologie

Mehr

Financial Management. master

Financial Management. master Financial Management master Vorwort Studiengangleiterin Prof. Dr. Mandy Habermann Liebe Studieninteressierte, mit dem Master-Studiengang Financial Management bieten wir Ihnen, die Sie einerseits erste

Mehr

Die erste Wahl für Mitarbeiter und Kunden

Die erste Wahl für Mitarbeiter und Kunden Die erste Wahl für Mitarbeiter und Kunden s Sparkasse Regensburg Arbeitgeber Sehr geehrte Leserin, sehr geehrter Leser, unseren großen Erfolg als Sparkasse Regensburg verdanken wir in erster Linie unseren

Mehr

Zusammenarbeit mit Ihrem steuerlichen

Zusammenarbeit mit Ihrem steuerlichen Zusammenarbeit mit Ihrem steuerlichen Berater und DATEV DATEV das Unternehmen Kiel Hamburg Schwerin Bremen Hannover Berlin Magdeburg Münster Essen Dortmund Düsseldorf Erfurt Leipzig Köln Kassel Dresden

Mehr

Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart. BWL- Handel. Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/handel

Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart. BWL- Handel. Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/handel Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart BWL- Handel Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/handel PRAXISINTEGRIEREND DER STUDIENGANG Der Handel bildet einen der wichtigsten und vielfältigsten

Mehr

OUT OF HOME VERSANDANDRESSEN WALLDECAUX

OUT OF HOME VERSANDANDRESSEN WALLDECAUX OUT OF HOME VERSANDANDRESSEN WALLDECAUX CITY LIGHT POSTER Aachen Augsburg Baden-Baden / Rastatt Berlin Bremen Dortmund / Unna Mo.-Fr. 07:00-15:00 Uh Dresden Düsseldorf Freiburg Gera Göttingen Gütersloh

Mehr

Studieren oder Praxis / Ausbildung? Am besten beides mit dem Bachelorstudium an der WKS

Studieren oder Praxis / Ausbildung? Am besten beides mit dem Bachelorstudium an der WKS Martin Petzsche Studieren oder Praxis / Ausbildung? Am besten beides mit dem Bachelorstudium an der WKS Studienzentrum der Fachhochschule des Mittelstandes (FHM) an der Wilhelm-Knapp-Schule (WKS) 0 Agenda

Mehr

Ausbildung bei VETTER. www.gabelzinken.de

Ausbildung bei VETTER. www.gabelzinken.de Ausbildung bei VETTER www.gabelzinken.de www.gabelzinken.de Sie erwartet eine spannende Branche! VETTER Group GmbH Die VETTER Group GmbH in Burbach ist führender europäischer Hersteller von QualitätsGabelzinken

Mehr

Duales Studium und Ausbildung

Duales Studium und Ausbildung Duales Studium und Ausbildung bei HP Duales Studium und Ausbildung www.hp.com/de/ausbildung Agenda - HP Das Unternehmen - Ausbildungs- und Studiengänge bei HP - Wie funktioniert ein Studium bei HP? - Praxiseinsätze

Mehr

Personal/Ausbildung. Kaufmann/Kauffrau für Versicherungen und Finanzen im Außendienst

Personal/Ausbildung. Kaufmann/Kauffrau für Versicherungen und Finanzen im Außendienst Personal/Ausbildung Kaufmann/Kauffrau für Versicherungen und Finanzen im Außendienst Bei uns sind Sie in guten Händen Das ist bei der LVM nicht nur eine Redewendung, sondern unsere Philosophie. Bei uns

Mehr

Kaufmännische. Ausbildung. Industriekaufmann/-frau. Fachlagerist/-in. Mediengestalter/-in Digital und Print. Informatikkaufmann/-frau

Kaufmännische. Ausbildung. Industriekaufmann/-frau. Fachlagerist/-in. Mediengestalter/-in Digital und Print. Informatikkaufmann/-frau Kaufmännische Ausbildung Industriekaufmann/-frau s Fachlagerist/-in Fachkraft für Lagerlogistik Mediengestalter/-in Digital und Print Informatikkaufmann/-frau u g v Das Unternehmen Das Unternehmen Die

Mehr

Der Studiengang BWL-DLM / Non-Profit-Organisationen, Verbände und Stiftungen

Der Studiengang BWL-DLM / Non-Profit-Organisationen, Verbände und Stiftungen Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart Der Studiengang BWL-DLM / Non-Profit-Organisationen, Verbände und Stiftungen Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/nonprofit PRAXISINTEGRIEREND

Mehr

AUF DEN PUNKT WÄHREND DER AUSBILDUNG LERNST DU: DAS SOLLTEST DU MITBRINGEN: Seite 1

AUF DEN PUNKT WÄHREND DER AUSBILDUNG LERNST DU: DAS SOLLTEST DU MITBRINGEN: Seite 1 AUF DEN PUNKT Du bist ein Organisationstalent, interessierst Dich für Logistik und arbeitest gern im Team? Dann passt zu Dir der Beruf der Fachkraft für Lagerlogistik. WÄHREND DER AUSBILDUNG LERNST DU:

Mehr

Kauffrau für Groß- und Außenhandel, Romina Rathmann. Welche Aufgaben übernimmst du hauptsächlich?

Kauffrau für Groß- und Außenhandel, Romina Rathmann. Welche Aufgaben übernimmst du hauptsächlich? Kauffrau für Groß- und Außenhandel, Romina Rathmann Welche Aufgaben übernimmst du hauptsächlich? Als Auszubildende des Berufes Groß- und Außenhandelskauffrau ist diese Frage nicht so einfach zu beantworten.

Mehr

Ausbildung. Ausbildung. Stuttgart

Ausbildung. Ausbildung. Stuttgart Ausbildung Ausbildung Stuttgart Ausbildung im DLR Stuttgart Sie suchen eine interessante und abwechslungsreiche Ausbildung? Sie begeistern sich für aktuelle Forschungs- und Entwicklungsthemen aus Luft-

Mehr

Zielvereinbarungen (ZV) bzw. Hochschulverträge im Länder- und Hochschulvergleich

Zielvereinbarungen (ZV) bzw. Hochschulverträge im Länder- und Hochschulvergleich Zielvereinbarungen (ZV) bzw. Hochschulverträge im Länder- und Hochschulvergleich Baden- Württemberg Bayern Zuständiges Ministerium bzw. Senat Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg

Mehr

Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart. BWL- Bank. Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/bank

Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart. BWL- Bank. Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/bank Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart BWL- Bank Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/bank PRAXISINTEGRIEREND DER STUDIENGANG Banken nehmen in unserer Gesellschaft eine grundlegende

Mehr

Bachelor of Science (B. Sc.) Betriebswirtschaftslehre hamburg-airport.de/ausbildung

Bachelor of Science (B. Sc.) Betriebswirtschaftslehre hamburg-airport.de/ausbildung Ausbildungsangebot der Flughafen Hamburg GmbH Bachelor of Science (B. Sc.) Betriebswirtschaftslehre hamburg-airport.de/ausbildung Wir über uns Hamburg Airport ist mit rund 13 Millionen Passagieren der

Mehr

Ausbildung in der RWT-Gruppe. Wirtschaftsprüfung Steuerberatung Rechtsberatung Unternehmensberatung Personalberatung International

Ausbildung in der RWT-Gruppe. Wirtschaftsprüfung Steuerberatung Rechtsberatung Unternehmensberatung Personalberatung International Ausbildung in der RWT-Gruppe 1 Die RWT-Gruppe Kompetenzen: Wirtschaftsprüfung, Steuerberatung, Rechtsberatung, Unternehmensberatung, Personalberatung Mehr als 240 Mitarbeiter/-innen Seit über 65 Jahren

Mehr

Ein erfolgreicher Ausbildungsbetrieb seit Jahrzehnten!

Ein erfolgreicher Ausbildungsbetrieb seit Jahrzehnten! Ein erfolgreicher Ausbildungsbetrieb seit Jahrzehnten! Wir suchen Dich! Seit der Firmengründung im Jahr 1932 trägt unser Unternehmen die Handschrift der Familie Müssel, und das bereits in der dritten Generation.

Mehr

Duale Ausbildung zum Bachelor of Arts in der Logistik

Duale Ausbildung zum Bachelor of Arts in der Logistik Duale Ausbildung zum Bachelor of Arts in der Logistik Chancen zur gezielten Entwicklung des Führungsnachwuchses im eigenen Unternehmen Zwei starke Partner: Gründung: Studierende 2012: rd. 1.400 Studiendauer:

Mehr

Geprüfte/r Technische/r Betriebswirt/in (IHK) Branchenneutral. LHK Rosenheim e.v. www.lhk.de

Geprüfte/r Technische/r Betriebswirt/in (IHK) Branchenneutral. LHK Rosenheim e.v. www.lhk.de Geprüfte/r Technische/r Betriebswirt/in (IHK) Branchenneutral LHK Rosenheim e.v. www.lhk.de Das Weiterbildungsziel: IHK-Geprüfter Technischer Betriebswirt Die Verknüpfung von Technik und Betriebswirtschaft

Mehr

Betriebswirtschaftliche Anwendungssoftware auf Basis Freier Software eine Auswahl

Betriebswirtschaftliche Anwendungssoftware auf Basis Freier Software eine Auswahl ERP-Marktübersicht Betriebswirtschaftliche Anwendungssoftware auf Basis Freier Software eine Auswahl September 2011 2 3 Inhaltsverzeichnis 1. Einführung 1. Einführung...........................................................

Mehr

KARRIERE @ KLAMPFER. Bauleitende Obermonteure für gewerbliche Projekte im Bereich der Elektrotechnik im Inland

KARRIERE @ KLAMPFER. Bauleitende Obermonteure für gewerbliche Projekte im Bereich der Elektrotechnik im Inland KARRIERE @ KLAMPFER Lehrlinge für den Beruf Elektroinstallationstechniker Projektleiter/in für Heizung, Klima, Lüftung CAD Konstrukteur - Techniker/in für Elektrotechnik CAD Konstrukteur - Techniker/in

Mehr

Handwerk und Studium. Vom Betriebswirt (HWK) zum Bachelor of Arts Handwerksmanagement. Prof. Dr. Richard Merk. Fachhochschule des Mittelstands (FHM)

Handwerk und Studium. Vom Betriebswirt (HWK) zum Bachelor of Arts Handwerksmanagement. Prof. Dr. Richard Merk. Fachhochschule des Mittelstands (FHM) Handwerk und Studium Vom Betriebswirt (HWK) zum Bachelor of Arts Handwerksmanagement Prof. Dr. Richard Merk Fachhochschule des Mittelstands (FHM) 14.11.2005 Prof. Dr. Richard Merk 1 /14 Handwerk und Studium

Mehr

Projekt Zukunft aus Diplom wird Bachelor / Master

Projekt Zukunft aus Diplom wird Bachelor / Master Projekt Zukunft aus Diplom wird Bachelor / Master Wirtschaftsingenieurwesen Logistik & Einkauf Prof. Dr. Michael Hauth Studiendekan Projekt Zukunft vom Diplom zum Bachelor/Master Ägypten??? Nö, Bologna

Mehr

Terminvorschau 2. Halbjahr 2015

Terminvorschau 2. Halbjahr 2015 Terminvorschau 2. Halbjahr 2015 DAISY-Kunden wissen mehr! DAISY Akademie + Verlag GmbH Heidelberg - Leipzig Zentrale: Lilienthalstraße 19 69214 Eppelheim Fon 06221 40670 Fax 06221 402700 info@daisy.de

Mehr

Neue Sparmöglichkeit für Stromverbraucher E WIE EINFACH startet bundesweite Bonusaktion in 43 Städten

Neue Sparmöglichkeit für Stromverbraucher E WIE EINFACH startet bundesweite Bonusaktion in 43 Städten Pressemitteilung 2. Februar 2009 Neue Sparmöglichkeit für Stromverbraucher startet bundesweite Bonusaktion in 43 Städten Strom & Gas GmbH Presse Salierring 47-53 50677 Köln Rückfragen bitte an: Bettina

Mehr

Das Berufsbild einer Automobilkauffrau/eines Automobilkaufmanns

Das Berufsbild einer Automobilkauffrau/eines Automobilkaufmanns Das Berufsbild einer Automobilkauffrau/eines Automobilkaufmanns Was bietet das Berufsbild von Automobilkaufleuten? Sicher stellst du dir die Fragen: Was genau macht ein Automobilkaufmann bzw. eine Automobilkauffrau?

Mehr

Sprungbrett bei DB Schenker: Studium für Schulabgänger/-innen

Sprungbrett bei DB Schenker: Studium für Schulabgänger/-innen Impressum Schenker Deutschland AG Zentrale Personal/ Führungskräfteentwicklung Änderungen vorbehalten Einzelangaben ohne Gewähr Stand 01.12.2009 Sprungbrett bei DB Schenker: Studium für Schulabgänger/-innen

Mehr

FAQs zur Ausbildung / zum dualen Studium bei Dräger. Praktikums - FAQs. Dräger. Technik für das Leben

FAQs zur Ausbildung / zum dualen Studium bei Dräger. Praktikums - FAQs. Dräger. Technik für das Leben FAQs zur Ausbildung / zum dualen Studium bei Dräger Praktikums - FAQs Dräger. Technik für das Leben Inhalt Welche Ausbildungsberufe und dualen Studiengänge bietet Dräger an? Was muss ich für eine Ausbildung

Mehr

StudiumPlus Der Einstieg zum Aufstieg

StudiumPlus Der Einstieg zum Aufstieg Die Unternehmen der Friedhelm Loh Group StudiumPlus Der Einstieg zum Aufstieg 03.2014/92G4 Friedhelm Loh Group Rudolf Loh Straße 1 D-35708 Haiger Phone +49(0)2773 924-0 Fax +49(0)2773 924-3129 E-Mail:

Mehr

Starte durch mit einem dualen Studium bei IBM

Starte durch mit einem dualen Studium bei IBM Die Wege nach oben stehen offen Starte durch mit einem dualen Studium bei IBM Das Studium an der Dualen Hochschule und die IBM Deutschland als Ausbildungspartner IBM Corporation 2009 Agenda Wissenswertes

Mehr