Media-Information gültig ab 1. Oktober 2011

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Media-Information gültig ab 1. Oktober 2011"

Transkript

1 2012 Media-Information gültig ab 1. Oktober 2011 Erfolgreiches Networking in der industriellen Lackiertechnik! 2012 START

2 Leser entscheiden sich für besser lackieren! Durch besser lackieren! haben wir schon mehrmals ganz konkret Anregungen erhalten, Lackier prozesse in unserem Unter nehmen zu optimieren. Oliver Weist, Geschäftsführer weist + wienecke Oberflächenveredelung Als Beraterin muss ich stets auf dem neuesten Stand sein. besser lackieren! hilft mir dabei, den Über blick zu behalten, in dem es maximale, fachliche Orientierung gibt. Simone Fischer, Inhaberin Ingenieurbüro Fischer Ich finde gut, dass besser lackieren! regelmäßig neue Trends aufgreift und darüber berichtet. Vieles setzt sich dann durch. Ich bin als Leser immer up-to-date informiert. Markus Kopp, Geschäftsführer Kopp Oberflächentechnik AG und Vorstandsvorsitzender QIB Informationen aus besser lackieren! berücksichtigen wir, wenn Entscheidungen über neue Investitionen anliegen. Sie helfen uns, den richtigen Weg zu gehen. Markus Vüllers, Leiter Bereich Oberflächentechnik, Wincor Nixdorf und Vorstandmitglied DFO besser lackieren! berichtet nicht nur über Ausbildung und Nachwuchsförderung, sondern gestaltet aktiv mit. Das gefällt mir, denn damit werden Weichen für unsere erfolgreiche, betriebliche Zukunft gestellt. Matthias Speckesser, Oberflächenzentrum Claas Selbstfahrende Erntemaschinen In besser lackieren! werden Dinge angesprochen und erläutert, die uns als Lackierabteilung betreffen und interessieren. Darum überfliege ich zumindest alles. Das geht bei der übersichtlichen Gestaltung und der Kompaktheit ja sehr schnell. Was mich interessiert, und das ist nicht wenig, lese ich dann gezielt. Christian Styra, Abteilungsleiter Lackieranlage Bauknecht Hausgeräte, Schorndorf 2

3 Werben in besser lackieren! Aspekte, die Sie überzeugen. besser lackieren! ist der maßgeschneiderte Werbeträger für Ihre zielgruppengerechte Ansprache. Die Zeitung ist ein Reichweiten starkes Forum mit sehr hoher Entscheiderdichte in der industriellen Lackiertechnik. 100 % Lackiertechnik: marktabdeckend, zertifiziert, entscheidungslenkend. 100 % Zufriedenheit: konkreter Nutzen, zeitnahe Information, effiziente Lösungen. besser lackieren! ist ein wichtiger Bestandteil Ihrer individuellen und ergebnisorientierten Cross-Media-Lösung. Profitieren Sie von der ausgeprägten Akzeptanz und der hohen fachlichen Wertschätzung rund um die Zeitung, sie bietet mehr als nur ein ausgezeichnetes Umfeld für Ihre Werbung! Quelle: Leser-Struktur-Analyse 2011, durchgeführt von TNS Emnid, Bielefeld 92 % Ihrer Ansprech partner sind in leitenden Funktionen. Sie entscheiden allein oder mit Kollegen über Investitionen! Auszug aus der Leser-Struktur-Analyse zeigen Mit jeder Aus gabe erreichen Sie mehr als Leser in der industriellen Lackiertechnik! Auszug aus der Leser-Struktur-Analyse zeigen Ihre Anzeige veranlasst 65 % der Leser zu zahlreichen Aktivitäten bei der Entscheidungs vorbereitung! Auszug aus der Leser-Struktur-Analyse zeigen Ihre Werbung profitiert von der Vernetzung der besser lackieren! Medienvielfalt! Auszug aus der Leser-Struktur-Analyse zeigen 3

4 besser lackieren! bietet Ihnen ein lösungsorientiertes. Ihr Marketingziel: Sie wollen optimale Reichweite zur Steigerung Ihrer Bekanntheit sowie der Image- und Markenbildung. klare Positionierung als Anbieter von Technologie und Know-How. direkten Kontakt zu Top-Entscheidern in der industriellen Lackiertechnik. Individuelle Ansprache von ausgewählten Zielgruppen. Unsere Angebote: besser lackieren! bietet Ihnen die Foren zur Erreichung Ihrer Vorhaben durch besser lackieren! Bannerwerbung (Online-) WebSeminare IntAIRCOAT Ecolromat Sprechen Sie uns an. Wir beraten Sie gern, damit Ihre Botschaft bei Ihren Kunden ankommt. 4

5 Leser besser lackieren! auf einen Blick Informationen zeitnah und auf den Punkt gebracht das bietet besser lackieren!, die Zeitung für Entscheider in der industriellen Lackiertechnik. Sie hilft Lackierbetrieben und -abteilungen wirtschaftlicher und hochwertiger zu beschichten. Aktueller, auflagenstarker Service-Journalismus liefert maximalen Nutzwert für bessere Vorbehandlung und Reinigung, Applikation und Trock nung, Logistik und Qualitätskontrolle in der organischen Leser Veredelung. besser lackieren! informiert kompetent über Firmen & Produkte, Lackierpraxis, Technik und Technologien & Substrate. Leser nach Branche* % * Quelle: tva 7/10 6/11 ** Quelle: Leser-Struktur-Analyse 2011, durchgeführt von TNS Emnid Chemische Industrie 3,6 Hersteller von Kunststoffwaren 2,4 Hersteller von Metallerzeugnissen 10,3 Stahl- und Leichtmetallbau 7,9 Oberflächenveredelung 21,8 Elektrotechnik 2,2 Hersteller von Mess-, Kontroll-, Navigationstechnik, Uhren 2,6 Hersteller von Haushaltsgeräten 0,5 Maschinenbau 23,3 Fahrzeugbau 2,9 Luft- und Raumfahrzeugbau 0,3 Hersteller von Möbeln 5,5 Erbringung von wirtschaftlichen Dienstleistungen 1,0 Berufsbildende weiterführende Schulen 1,0 Weitere Branchen 14,7 Geografische Auflagenverbreitung* Exemplare Europa Deutschland Österreich 143 Schweiz 204 Niederlande 80 Rest Europa 155 Außerhalb Europa 12 Gesamt Durchschnittlich 3 Leser/Exemplar f ~ Leser/Ausgabe! Leser nach betrieblicher Funktion* % Inhaber, Geschäftsführer, Prokurist 36,8 Technischer Leiter, Betriebsleiter, Abteilungsleiter 26,0 Leiter Lackiererei 4,5 Leiter Einkauf 1,8 Kaufmännischer Angestellter 6,1 Kaufmännischer Betriebs- und Abteilungsleiter 1,9 Weitere Funktionen 22,9 5

6 Themen & Termine Themen- und Terminplan, 1. Quartal 2012 Termine & Themen Die größtmögliche Fokussierung von besser lackieren! bietet Ihnen eine themen- und zielgruppengerechte Ansprache mit geringen Streuverlusten. Die Leser der Zeitung werden nach Branchen (Empfänger-Pools: Fahrzeugbau, Holz & Möbel, Kunststoff, Metall) qualifiziert und wechseln in der Zusammensetzung mit jeder Ausgabe, abhängig von den redaktionellen Schwerpunktthemen. besser lackieren! ist Ihr maßgeschneiderter Werbeträger! Ausgabe/ Termine Januar Nr. 1 ET: AS: Februar Nr. 2 ET: AS: Nr. 3 ET: AS: März Nr. 4 ET: AS: Nr. 5 ET: AS: Themen Messen/Tagungen Empfänger-Pools Pulverbeschichten Qualitätssicherung, Messen & Prüfen, Simulation, Prozess-Controlling Kunststoffe beschichten Reinigen, Entfetten, Vorbehandeln, Strahlen, Entlacken Veranstaltungs-Highlight Innovative Lacksysteme nutzen Lackierprozesse automatisieren Veranstaltungs-Highlight Nasslackieren Schleifen und Polieren/Lackierzubehör Veranstaltungs-Highlight Holz und Möbel beschichten Applikationstechnik/Anlagen- und Gerätetechnik Veranstaltungs-Highlight ET: Erscheinungstermin, AS: Anzeigenschluss Kabinen, Anlagen und Komponenten/ Schwerpunkt Pulver-Lacksysteme Software, Messgeräte Geräte und Verfahren für den manuellen und automatischen Prozess Kabinen, Anlagen- und Komponenten/ Schwerpunkt Kunststoff, Kunststoff-Vorbehandlung, Lacksysteme Vorbehandlungs-Anlagen und -Chemikalien/ Strahlanlagen, Strahlmittel, Entlackungs-Service, Entlackungsmittel Messe-Vorbericht zur ZOW 2012 Neue Nass- und Pulverlacke, High Solids, Strahlen härtende und Elektrotauch-Lacke, Nanotechnologie, intelligente Lacke/smart coatings Lackierroboter und -automaten, automatische Anlagen, Steuerungstechnik Messe-Vorbericht zur Lacksysteme, Anlagen- und Gerätetechnik, neue Anwendungen und Verfahren Schleif- und Poliergeräte, -mittel, -anlagen; Gehänge/Aufhängungen und Gestelle, Haken, Abdecksysteme, Filter, Putztücher Messe-Vorbericht zur GrindTec Lacksysteme, Anlagen- und Gerätetechnik, neue Anwendungen und Verfahren Neue Kabinen, innovative Lackieranlagen, Anlagenkomponenten, Geräte, Sprüh- und Spritztechnik für alle Lacksysteme Messe-Vorbericht zur fensterbau/frontale Messe-Vorbericht zur PaintExpo ++ Erhöhte Verbreitung Dresdner Pulversymposium , Dresden ZOW Zuliefermesse für Möbelindustrie & Innenausbau , Bad Salzuflen , Internet METAV Internationale Messe für Fertigungstechnik und Automatisierung , Düsseldorf ++ intensiv , Stuttgart GrindTec Internationale Fachmesse für Schleiftechnik , Augsburg fensterbau/frontale Internationale Fachmesse Fenster, Tür und Fassade Technologien, Komponenten, Bauelemente , Nürnberg Holz und Möbel Holz und Möbel Holz und Möbel Holz und Möbel Holz und Möbel Änderungen vorbehalten. 6

7 Themen & Termine Themen- und Terminplan, 2. Quartal 2012 Termine & Themen Ausgabe/ Termine April Nr. 6 ET: AS: Nr. 7 ET: AS: Mai Nr. 8 ET: AS: Nr. 9 ET: AS: Juni Nr. 10 ET: AS: Nr. 11 ET: AS: Themen Messen/Tagungen Empfänger-Pools Messe-Ausgabe Highlights der PaintExpo Qualitätssicherung, Messen & Prüfen, Simulation, Prozess-Controlling Im Fokus: Flugzeuglackierung Veranstaltungs-Highlight Lackierprozesskosten analysieren und steuern/ Lackieranlagen planen und modernisieren, Lackier prozesse optimieren, Simulation Fördertechnik und Logistik in der Lackiererei Lackierprozesse automatisieren Lacke effizient trocknen und aushärten Kunststoffe beschichten Energie- und Ressourcenmanagement, Umwelttechnik Veranstaltungs-Highlight Im Fokus: Automobillackierung Applikationstechnik/Anlagen- und Gerätetechnik ET: Erscheinungstermin, AS: Anzeigenschluss Brandaktuelle Innovationen im Überblick Software, Messgeräte Geräte und Verfahren für den manuellen und automatischen Prozess Spezial-Schwerpunkt zum Top-Thema: Innovative Verfahren, Prozesse und Anwendungen Messe-Vorbericht zur Control Best of PaintExpo Material-, Anlagen- und Prozesskosten als zentrale Parameter, Simulation, Software, Dienstleistung & Beratung, Anlagen- und Gerätetechnik Förder- und Materialflusstechnik, Automatisierung, Steuerung und Software Lackierroboter und -automaten, automatische Anlagen, Steuerungstechnik Trocknungsprozesse optimieren, innovative Trocknungskonzepte nutzen Kabinen, Anlagen- und Komponenten/ Schwerpunkt Kunststoff, Kunststoff-Vorbehandlung, Lacksysteme Strom, Wasser, Wärme und Druckluft mit innovativer Verfahrenstechnik optimal einsetzen, Abwasser und Abluft behandeln, Lacke recyceln und entsorgen, Lösemittel zurückgewinnen, Gesundheitsschutz Messe-Vorbericht zur O&S Spezial-Schwerpunkt zum Top-Thema: Innovative Verfahren, Prozesse und Anwendungen Neue Kabinen, innovative Lackieranlagen, Anlagen komponenten, Geräte, Sprüh- und Spritztechnik für alle Lacksysteme ++ Erhöhte Verbreitung ++ PaintExpo Internationale Leitmesse für industrielle Lackiertechnik , Karlsruhe Hannover Messe Industrie , Hannover Control Internationale Fachmesse für Qualitätssicherung , Stuttgart IntAIRCOAT 2012 Webmeeting , Internet O&S Internationale Fachmesse Oberflächen & Schichten , Stuttgart ++ Strategien der , Berlin Holz und Möbel Holz und Möbel Holz und Möbel Holz und Möbel Holz und Möbel e Änderungen vorbehalten. 7

8 Themen & Termine Themen- und Terminplan, 3. Quartal 2012 Termine & Themen Ausgabe/ Termine Juli Nr. 12 ET: AS: August Nr. 13 ET: AS: September Nr. 14 ET: AS: Nr. 15 ET: AS: Themen Messen/Tagungen Empfänger-Pools Reinigen, Entfetten, Vorbehandeln, Strahlen, Entlacken Lackierprozesskosten analysieren und steuern/ Lackieranlagen planen und modernisieren, Lackierprozesse optimieren, Simulation Aktuelle, gesetzliche Anforderungen für die Lackiertechnik Nasslackieren Im Fokus: Nutzfahrzeuglackierung Qualitätssicherung, Messen & Prüfen, Simulation, Prozess-Controlling Energie- und Ressourcenmanagement, Umwelttechnik Holz und Möbel beschichten ET: Erscheinungstermin, AS: Anzeigenschluss Vorbehandlungs-Anlagen und -Chemikalien/ Strahlanlagen, Strahlmittel, Entlackungs-Service, Entlackungsmittel Material-, Anlagen- und Prozesskosten als zentrale Parameter, Simulation, Software, Dienstleistung & Beratung, Anlagen- und Gerätetechnik Gesetze, Verordnungen, Regelwerke das Wichtigste auf einen Blick kennen und anwenden; best practice Lacksysteme, Anlagen- und Gerätetechnik, neue Anwendungen und Verfahren Innovative Verfahren, Prozesse und Anwendungen für Landmaschinen, Nutz- und Baugeräte Software, Messgeräte Geräte und Verfahren für den manuellen und automatischen Prozess Strom, Wasser, Wärme und Druckluft mit innovativer Verfahrenstechnik optimal einsetzen, Abwasser und Abluft behandeln, Lacke recyceln und entsorgen, Lösemittel zurückgewinnen, Gesundheitsschutz Lacksysteme, Anlagen- und Gerätetechnik, neue Anwendungen und Verfahren ++ Erhöhte Verbreitung Holz und Möbel Holz und Möbel Änderungen vorbehalten. 8

9 Themen & Termine Themen- und Terminplan, 4. Quartal 2012 Termine & Themen Ausgabe/ Termine Oktober Nr. 16 ET: AS: Nr. 17 ET: AS: November Nr. 18 ET: AS: Nr. 19 ET: AS: Dezember Nr. 20 ET: AS: Nr. 21 ET: AS: Themen Messen/Tagungen Empfänger-Pools Aktuelle Lösungen für die Lackierung von Multisubstraten Arbeits-/Gesundheitsschutz und -sicherheit Veranstaltungs-Highlight Im Fokus: Schienenfahrzeuglackierung Reinigen, Entfetten, Vorbehandeln, Strahlen, Entlacken Veranstaltungs-Highlight mit besser lackieren! Einkaufsführer 2013 Pulverbeschichten Im Fokus: Lohnbeschichten Innovative Lacksysteme nutzen Innovative Dienstleistungen für Beschichter mit besser lackieren! Wandkalender 2013 Lackierprozesse automatisieren Fördertechnik und Logistik in der Lackiererei Applikationstechnik/Anlagen- und Gerätetechnik Von Arbeitsschutz bis Zubehör ET: Erscheinungstermin, AS: Anzeigenschluss Vorbehandlungsverfahren/-technik, Lacksysteme, neue Anwendungen und Verfahren für neue Aluminium- und Stahllegierungen sowie Kunststoffe Arbeitsschutztechnik, Lacklagerung und -transport, Personenschutzausrüstung Messe-Vorbericht zur Fakuma Spezial-Schwerpunkt zum Top-Thema: Innovative Verfahren, Prozesse und Anwendungen Vorbehandlungs-Anlagen und -Chemikalien/ Strahlanlagen, Strahlmittel, Entlackungs-Service, Entlackungsmittel Messe-Vorbericht zur parts2clean Innovative Verfahren, Prozesse und Anwendungen Neue Nass- und Pulverlacke, High Solids, Strahlen härtende und Elektrotauchlacke, Nanotechnologie, intelligente Lacke/smart coatings Kabinen, Anlagen und Komponenten/ Schwerpunkt Pulver-Lacksysteme Service, Training, Wartung und Wissens-Transfer von Anlagenlieferanten und Lackherstellern Lackierroboter und -automaten, automatische Anlagen, Steuerungstechnik Förder- und Materialflusstechnik, Automatisierung, Steuerung und Software Neue Kabinen, innovative Lackieranlagen, Anlagenkomponenten, Geräte, Sprüh- und Spritztechnik für alle Lacksysteme Vorschau auf die Lackiertechnik in Erhöhte Verbreitung Composites Europe Europäische Fachmesse & Forum für Verbundwerkstoffe, Technologie und Anwendungen , Düsseldorf ALUMINIUM , Düsseldorf Arbeitsschutz Aktuell Das Präventionsforum Kongress & Fachmesse , Augsburg Fakuma Internationale Fachmesse für Kunststoffverarbeitung , Friedrichshafen Materialica Internationale Fachmesse für Werkstoffanwendungen, Oberflächen und Product Engineering , München ++ parts2clean Leitmesse für Reinigung in Produktion und Instandhaltung , Stuttgart EuroBLECH Internationale Technologiemesse für Blechbearbeitung , Hannover Arbeitstagung des 1. Deutschen Automobilkreises , Bad Nauheim ++ Praxisforum Industriebeschichtung , Schwäbisch Gmünd Holz und Möbel Holz und Möbel Änderungen vorbehalten. 9

10 1 Kurzcharakteristik: besser lackieren! ist die Zeitung für Entscheider in der industriellen Lackiertechnik. Sie hilft Lackierbetrieben und -abteilungen, wirtschaftlicher und hochwertiger zu beschichten. Aktueller, auflagenstarker Service-Journalismus liefert maximalen Nutzwert für bes sere Vorbehandlung und Reinigung, Applikation und Trocknung, Logistik und Qualitätskontrolle in der organischen Veredelung. besser lackieren! informiert kompetent über Firmen & Produkte, Lackierpraxis, Technik und Technologien & Substrate. 2 Erscheinungsweise: zweiwöchentlich freitags; im Januar, Juli, August nur eine Ausgabe 3 Jahrgang: 13. Jahrgang Web-Adresse (URL): 5 Mitgliedschaften: - 6 Organ: ECCA European Coil Coating Association EGL Europäische Gesellschaft für Lackiertechnik e. V. 7 Herausgeber: Vincentz Network (1) 8 Verlag: Vincentz Network & Co. KG Postanschrift: Postfach 62 47, Hannover, Deutschland Hausanschrift: Plathnerstraße 4 c, Hannover, Deutschland Telefon: +49-(0) Telefax: +49-(0) Internet: 9 Redaktion: Franziska Moennig (Chefredakteurin) Marko Schmidt Geza-Marie Frahn (Redaktionsvolontärin) Irena Witte (Redaktionsassistentin) Ständige Freie Mitarbeiter: Dr. Silvia Schweizer Regine Krüger besser lackieren! Leserbeirat: Matthias Speckesser Markus Vüllers Simone Fischer Markus Koop Christian Styra Oliver Weist 10 Anzeigen: Frauke Hallwaß (Verkaufsleitung) Andreas Meier-Münnich (Key Account Manager Deutschland) Andrea Heitmann (Verkauf) 11 Vertrieb: Dirk Gödeke (Leitung) 12 Bezugspreis (gültig ab ): Jahresabonnement Inland (zzgl. MwSt.) 105,00 Jahresabonnement Ausland 147,66 13 ISSN: X 14 Umfangs-Analyse: 2010 = 21 Ausgaben Format der Zeitung: DIN A3 Gesamtumfang: 344 Seiten = 100,0 % davon: Redaktioneller Teil: 231 Seiten = 67,2 % Anzeigenteil: 113 Seiten = 32,8 % davon: Rubrikanzeigen: 1 Seite = 1,0 % Verlagseigene Anzeigen: 14 Seiten = 12,0 % Beilagen: 5 Stück 15 Inhalts-Analyse Redaktion: 2010 = 231 Seiten Metallbeschichtung 65 Seiten = 28,2 % Holzbeschichtung 12 Seiten = 5,2 % Kunststoffbeschichtung 38 Seiten = 16,5 % Technologie 77 Seiten = 33,3 % Produktberichte 23 Seiten = 9,9 % Branchennachrichten 16 Seiten = 6,9 % 15a Struktur Redaktionsteil: Praxis 85 Seiten = 36,8 % Lösungen 87 Seiten = 37,7 % Durchblick 32 Seiten = 13,8 % Trends 27 Seiten = 11,7 % Informationsquellen: Redaktion/Recherche 66,4 % Fachautoren/Experten 16,0 % Referenten/Korrespondenten 17,6 % 15b Struktur Anzeigenteil: 2010 = 113 Seiten Applikationstechnik 22 Seiten = 19,4 % Arbeits-/Umweltschutz 1 Seite = 0,4 % Entlackung 1 Seite = 1,0 % Lacke/Anstrichstoffe 4 Seiten = 4,2 % Mess- und Prüftechnik 3 Seiten = 2,2 % Trocknungsanlagen 1 Seite = 0,8 % Vorbehandlungstechnik 2 Seiten = 1,9 % Verschiedenes 1 Seite = 1,2 % Bezugsquellen 63 Seiten = 55,6 % Rubrikanzeigen 1 Seite = 1,0 % Eigenanzeigen 14 Seiten = 12,2 % EDA = Anzeigen-Marketing Fachzeitschriften = Informationsgesellschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e. V. mit Empfängerdatei-Analyse 10

11 Auflagen- und Verbreitungsanalyse (2) Empfänger-Struktur-Analyse (3-E) EDA 16 Auflagenkontrolle: EDA 17 Auflagen-Analyse: Exemplare pro Ausgabe im Durchschnitt für die Zeit vom 1. Juli 2010 bis 30. Juni 2011 Druckauflage: Tatsächlich verbreitete Auflage (tva): davon Ausland: 593 Verkaufte Auflage: 857 davon Ausland: Abonnierte Exemplare: 840 davon Mitgliederstücke: - - Einzelverkauf - - Sonstiger Verkauf 17 Freistücke: Rest-, Archiv- und Belegexemplare: Geographische Verbreitungs-Analyse: Wirtschaftsraum Als einzige Oberflächen-Publikation! Aufgliederung der Verbreitung (Jahresdurchschnitt): (100 % = Exemplare) Wirtschaftsraum Kurzfassungen der Erhebungsmethoden zu den unter: Anteil an tatsächlich verbreiteter Auflage % Exemplare Inland 94, Ausland 5,1 593 Tatsächlich verbreitete Auflage (tva) 100, Anteil an tatsächlich verbreiteter Auflage % Exemplare Deutschland 94, Österreich 1,2 144 Schweiz 1,7 204 Niederlande 0,7 80 Rest Europa 1,3 155 Gesamt Europa 99, Gesamt außerhalb Europa 0,1 12 Tatsächlich verbreitete Auflage (tva) 100, Branchen/Wirtschaftszweige/Unternehmenstypen: Abteilung/ Gruppe/ Klasse Empfängergruppen (lt. Klassifikation der Wirtschaftszweige WZ 2008) 20 Größe der Wirtschaftseinheit: Anteil an tatsächlich verbreiteter Auflage % Exemplare 1 49 Beschäftigte 37, Beschäftigte 9, Beschäftigte 3, und mehr 2,4 277 Beschäftigte Mitarbeiterzahl nicht 45, bekannt Sonstige 2,0 232 Tatsächlich verbreitete Auflage (tva): 100, Bildung/Ausbildung: Berufliche Ausbildung: - 23 Alter: Die subjektive Nutzung sowie die Auswertung dieser Fachzeitung sind unabhängig von diesem Merkmal. Anteil an tatsächlich verbreiteter Auflage % Exemplare 20 Hersteller von chem. Erzeugnissen 3, Hersteller von Kunststoffwaren 2, Hersteller von Metallerzeugnissen 10, Stahl- und Leichtmetallbau 7, Oberflächenveredelung und Wärmebehandlung; Mechanik a.n.g. 21, Hersteller von DV-geräten, elektronischen und optischen Erzeugnissen 2, Hersteller von Mess-, Kontroll-, Navigations- u.ä. Instrumenten und 2,6 303 Vorrichtungen; Hersteller von Uhren 27.5 Hersteller von Haushaltsgeräten 0, Maschinenbau 23, Hersteller von Kraftwagen und Kraftwagenteilen 1, Herstellung von Teilen und Zubehör für Kraftwagen 1, Luft- und Raumfahrzeugbau 0, Hersteller von Möbeln 5, Erbringung von wirtschaftlichen Dienstleistungen für Unternehmen 1,0 115 und Privatpersonen a.n.g Berufsbildende weiterführende Schulen 1,0 116 Weitere qualifizierte Branchen (Anteil unter 0,5%) 1,0 121 Branche noch nicht nach EDA-Kriterien erhoben/branche nicht bekannt 8, Sonstige 4,7 547 Tatsächlich verbreitete Auflage (tva): 100, Tätigkeitsmerkmal: Aufgabenbereich: Anteil an tatsächlich verbreiteter Auflage % Exemplare Inhaber, Geschäftsführer, 36, Prokurist Technischer Leiter, 26, Betriebsleiter, Werkmeister Leiter Lackiererei 4,5 526 Leiter Einkauf 1,8 212 Kaufmännischer Angestellter 6,1 713 Kaufmännischer Betriebs- 1,9 219 und Abteilungsleiter Weitere qualifizierte 3,8 443 Stellungen Empfänger Stellung noch nicht nach 16, EDA-Kriterien erhoben/ Stellung nicht bekannt Sonstige 3,0 348 Tatsächlich verbreitete Auflage (tva): 100,

12 Print-Werbung (P) Anzeigen-Preisliste Nr. 22 Gültig ab EDA 1 Auflage: Druckauflage: Tatsächlich verbreitete Auflage: 2 Zeitungsformat: beschnitten 297 mm breit, 420 mm hoch unbeschnitten 303 mm breit, 426 mm hoch Beschnittzugabe je Anschnittkante 3 mm Exemplare Exemplare Satzspiegel: 277 mm breit, 365 mm hoch (6 Spalten à 42 mm breit) 1/1 Seite = mm s. auch, Seite 13 3 Druckverfahren: Offsetdruck Druckunterlagen: s. auch Daten, Seite 17 4 Termine: Erscheinungsweise: Erscheinungstermine: Anzeigen-/ Druckdatenschluss: 21 Ausgaben zweiwöchentlich freitags; im Januar, Juli, August nur eine Ausgabe jeweils 14 Tage vor Erscheinungstermin s. auch Themen & Termine, Seiten Verlag: Vincentz Network & Co. KG Hausanschrift: Plathnerstraße 4 c, Hannover, Deutschland Postanschrift: Postfach 62 47, Hannover, Deutschland Internet: Verkaufsabteilung: Telefax: +49-(0) Frauke Hallwaß (Verkaufsleitung) Telefon: +49-(0) Andreas Meier-Münnich (Key Account Manager Deutschland) Telefon: +49-(0) Andrea Heitmann (Verkauf) Telefon: +49-(0) Andrea Krause (Verkaufsassistentin) Telefon: +49-(0) Zahlungsbedingungen: Zahlung innerhalb 8 Tagen mit 2 % Skonto (bei Scheck zahlung o. ä. gilt der Zeitpunkt der Scheckgutschrift als maßgeblich für die Skontofrist), bei Bankeinzug 3 % Skonto, innerhalb 30 Tagen nach Rechnungsdatum netto. Bankverbindungen: Nord/LB Hannover (BLZ ); Konto Postbank Hannover (BLZ ); Konto spaltig: 42 mm Format auf Basis Höhe in mm x Spaltenanzahl Grundpreis s/w 2farbig 3farbig 4farbig 1/1 Seite A3 365 / 6sp , , , ,00 A4 250 / 4sp , , , ,00 1/2 Seite A3 180 / 6sp , , , ,00 A4 125 / 4sp. oder 250 / 2sp , , , ,00 1/3 Seite A3 120 / 6sp , , , ,00 A4 85 / 4sp. oder 330 / 1sp. 1/4 Seite A3 90 / 6sp. oder 180 / 3sp. oder 270 / 2sp. A4 62,5 / 4sp. oder 125 / 2sp. oder 250 / 1sp. 1/8 Seite A3 45 / 6sp. oder 90 / 3sp. oder 135 / 2sp. A4 32 / 4sp. oder 62,5 / 2sp. oder 125 / 1sp. Alle Preise zzgl. MwSt. 2-spaltig: 89 mm 7 und Preise: 3-spaltig: 136 mm Spaltenbreite 4-spaltig: 183 mm 8 Zuschläge: (rabattierbar) 8.1 Farbe Anzeigenformat A4 je Skalenfarbe (CMYK) / je Sonderfarbe 1/1 Seite 520,00 / 720,00 1/2 Seite 310,00 / 460,00 1/3 Seite 310,00 / 460,00 1/4 Seite 185,00 / 310,00 1/8 Seite 105,00 / 255,00 5-spaltig: 230 mm 6-spaltig: 277 mm 1.186, , , , , , , ,00 890, , , ,00 974, , , ,50 445,00 550,00 655,00 760,00 Millimeter-Preis (1sp., s/w): 3,56 Farbe Anzeigenformat A3 je Skalenfarbe (CMYK) / je Sonderfarbe 1/1 Seite 870,00 / 1.130,00 1/2 Seite 520,00 / 720,00 1/3 Seite 520,00 / 720,00 1/4 Seite 310,00 / 460,00 1/8 Seite 185,00 / 310,00 Die allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) finden Sie zum Download unter 12

13 Flächenanzeigen: Formate besser lackieren! erscheint im Zeitungsformat (A3). Selbstverständlich sind auf Basis A3 als auch auf Basis A4 möglich. Alle Platzierungen erfolgen nur im Satzspiegel. Formate auf Basis A3 Zeigen Sie Format! Profitieren Sie vom exklusiven Zeitungs format A3 für Ihre Image-Anzeige 1/1 Seite 365 mm hoch/6sp. Formate auf Basis A4 1/1 Seite 250 mm hoch/4sp. 1/2 Seite 125 mm hoch/4sp. 1/2 Seite 250 mm hoch/2sp. 1/3 Seite 84 mm hoch/4sp. 1/2 Seite 183 mm hoch/6sp. 1/3 Seite 122 mm hoch/6sp. 1/4 Seite 92 mm hoch/6sp. 1/4 Seite 182,5 mm hoch/3sp. 1/3 Seite 334 mm hoch/1sp. 1/4 Seite 62,5 mm hoch/4sp. 1/4 Seite 125 mm hoch/2sp. 1/4 Seite 250 mm hoch/1sp. 1/4 Seite 274 mm hoch/2sp. 1/8 Seite 46 mm hoch/6sp. 1/8 Seite 92 mm hoch/3sp. 1-spaltig: 42 mm 1/8 Seite 137 mm hoch/2sp. 2-spaltig: 89 mm 3-spaltig: 136 mm Spaltenbreite 1/8 Seite 32 mm hoch/4sp. 4-spaltig: 183 mm 5-spaltig: 230 mm 1/8 Seite 62,5 mm hoch/2sp. 6-spaltig: 277 mm 1/8 Seite 125 mm hoch/1sp. 13

14 Print-Werbung (P): Sonderformate und -platzierungen EDA 8 Zuschläge: (Fortsetzung) 8.2 Platzierung (Gesamtpreis; kein Rücktrittsrecht bei Vorzugsplatzierungen) Titelseite: Kopfanzeige (60 x 60 mm, 4c) 885,00 Fußanzeige (230 x 60 mm, 4c) 1.790,00 Top Platzierung Seite 4 (277 x 35 mm, 4c) 1.535,00 Top Platzierung Seite 5 (183 x 35 mm, 4c) 1.023,00 Kopfanzeige (60 x 60 mm, 4c) 715,00 Bindende Platzierungsvorschriften 20 % TOP Platzierung auf Seite 4 TOP Platzierung auf Seite 5 Kopfanzeige im Heft! Kopfanzeige auf der Titelseite Fußanzeige auf der Titelseite Alle Preise zzgl. MwSt. 14

15 D Neuss ms Oberflächentechnik AG D Neuss B E H R GMBH Rösler Oberflächentechnik EXEL Lackierund Beschichtungssysteme Abziehlacke Plasma-Vorbehandlung KIESOW DR. BRINKMANN chemikalien & Co. KG / , Fax / Schleifen, allgemein +49 (0)2131/ , Fax Vorbehandlungs +49 (0)2131/ , Fax Vorstadt 1, D Untermerzbach ms Oberflächentechnik AG D Neuss Detmold,T , F Internet: EXEL Lackierund Beschichtungssysteme Plasma-Vorbehandlung +49(0)95 33/9 24-0, Fax / , Fax / Schleifen, allgemein Internet: Freiflächen-Lackieranlagen brocolor Lackfabrik +49 (0)2131/ , Fax Zuelch Internet: Vorbehandlungschemikalien Lackieranlagen D Neuss Entfettungschemikalien Internet: Industrial Coatings Lackieranlagen Lackiersysteme +49inTEC (0)2131/ , Fax Systemlieferant Schleifmittel chemikalien Lackieranlagen , Fax -55 Systemlieferant Schleifmittel Entfettungschemikalien Rump Oberflächentechnik D Solingen ATL-, KTL-, ETL-Anlagen Internet: Ehserchemie,Konrad Grevenbroich Exzenterschleifer + Schleifteller ATL-, KTL-, ETL-Anlagen Exzenterschleifer + Schleifteller & Co. KG, Salzkotten Systemlieferant Schleifmittel +49(0) Fax -29 Lackieranlagen Reinigungsmittel Nagolder Straße 61 Schleifstaub-Absaugungen Atemschutz Entfettungschemikalien ATL-, KTL-, ETL-Anlagen 0 52Grevenbroich 58/5 08-0, Fax / Schleifstaub-Absaugungen Atemschutz Ehserchemie, Exzenterschleifer +Oberflächentechnik Schleifteller Ebhausen Systemlieferant Schleifmittel Spachtelmassen SLF Klebebänder Stopfen n Kunststoffspachtel, Spachtelmassen Nagolder Straße 61 Klebebänder Stopfen Schleifstaub-Absaugungen Atemschutz ATL-, KTL-, ETL-Anlagen , Fax -19 Ehserchemie, Grevenbroich Alfred Feige , Fax Ehserchemie, Grevenbroich Exzenterschleifer + Schleifteller Alfred FeigeUrsensollen Ebhausen Autospachtel hitzebeständig Jakob-Oswald-Str. 22, Spachtelmassen Klebebänder Stopfen Oberboihingen Jakob-Oswald-Str. 22, Ursensollen Nagolder Straße 61 Schleifstaub-Absaugungen Atemschutz Alfred Feige : Fax:Oberboihingen Telefon: , FaxEbhausen : Fax: Telefon: , Ursensollen Spachtelmassen Klebebänder Jakob-Oswald-Str. Stopfen Oberboihingen Seitz & Kerler, Seitz & Kerler, Reinigungsanlagen , ,Fax Fax Alfred Feige Lackier- und Trocknungsanlagen sanlagen : Fax: Telefon: ok Steinl ok Steinl ok Steinl ok Steinl EDA Print-Werbung (P): Entlackungsmittel Lackier- und Trocknungsanlagen Jakob-Oswald-Str. 22, Ursensollen Lackieranlagen, Reinigungsanlagen Oberboihingen Fax: Telefon: 07022Lackier und Trocknungsanlagen Arcotec, s. Beflammungsanlagen www : wolf-geisenfeld.de elektrostatisch Entlackungsmittel Ehserchemie, Grevenbroich www wolf-geisenfeld.de Lackier- und Autospraylacke Reinigungsanlagen Lackverdünner Lackier- und Trocknungsanlagen Vorbehandlungsanlagen Entlackungsmittel Arcotec, s. Beflammungsanlagen www wolf-geisenfeld.de VorbehandlungsStrahlanlagen Ehserchemie, Grevenbroich Strahlanlagen lagen ATL-, KTL-, Labor- und T +49 (0) ATL-, KTL-, Laborund T +49 (0) Seitz & Kerler, Schwerlast-Fördersysteme Arcotec, s. Beflammungsanlagen Haug-Chemie, Sinsheim www wolf-geisenfeld.de Schleifmaschinen anlagen , Fax Strahlanlagen Strahlanlagen Technikumsanlagen Schleifmaschinen /4 Fax genehserchemie, Grevenbroich Technikumsanlagen ATL-, KTL-, Labor- und T +49 (0) 01-0, Hubarbeitsbühnen GLÄSNER & Co. KG GLÄSNER & Co. KG Schleifmaschinen ,Strahlanlagen Fax Strahlanlagen SLF Oberflächentechnik Technikumsanlagen Beflammungsanlagen AGTOS Ibbenbüren ATL-, KTL-, Laborund T +49 (0) Ibbenbüren H GLÄSNER & Co. KG Grevener Landstraße 22 24, D Greven 9 a B ezugsquellen (Marktplatz Lackiertechnik): Gutenbergstr. 14, D Emsdetten Effektlacke für Kunststoff-/ GORKOTTE Schleifmaschinen 02181Emsdetten , Fax Strahlanlagen Technikumsanlagen Fax Ibbenbüren Fax AGTOS , D GORKOTTE Fax ( ) , Fax Spachtel, hitzebeständig & Co. KG Kästchenanzeige pro mm GLÄSNER 2, , Fax Metalluntergründe Gutenbergstr. 14, D Emsdetten GORKOTTE Ibbenbüren er.de Fax e, Grund pro ESC AGTOS Kästchenanzeige auf weißem 3,68 ( ) , Fax TOP-Lieferanten für mm EmPTmEyEr, Gutenbergstr. 14, D Emsdetten GORKOTTE Daimlerstraße 17 I Geislingen Fax Kästchenanzeige 4c pro mm 4,10 CH-9204 Andwil (0 Oberflächentechnik 72) , Fax ESC07433 die industrielle Lackiertechnik SLF I25 Fax: : Lackieranlagen, komplett Daimlerstraße 17 I Geislingen Normalzeile (max. Anschläge) 4,90 Strahlmittel Fax -19 I ESC auf einen Blick! I Fax: ett-: o Versalienzeile (max. Anschläge) 9,80 Daimlerstraße 17 I FGeislingen Industrielacke 1Kund 2K-Lacke, IAGTOS Industrielacke 1K und 2K-Lacke, Haug-Chemie, Sinsheim : I Fax: 260 ( ) , Breite mm.01-0,fax wasserverdünnbar /4 Dreikomponentenanlagen I wasserverdünnbar Industrielacke 1K- und 2K-Lacke, Dreikomponentenanlagen Haug-Chemie, Jahresrechnung Sinsheim Franz Klein & Co. Nur Jahresaufträge; zu Beginn des Insertionszeitraumes. Würth Strahlmittel wasserverdünnbar n & Co /4 01-0, Fax Dreikomponentenanlagen Industrielacke 1Kund 2K-Lacke, Dreisol Coatings & Co. KG Am Ausgabe. Bühlsbach 921 Ausgaben/Jahr Sinsheim Dreisol &sowie Co. KGjeFax , 07136und Preise je Coatings Zeile oder mm Rubrik Spachtelmassen achhaug-chemie 9 Franz Klein & Co.BERLAC Berlac AG Postfach 2161, Pr. Oldendorf AG wasserverdünnbar Mülheim/Ruhr /4 01-0, Fax Postfach Dreikomponentenanlagen 2161, Pr. Oldendorf Phosphatierchemikalien heim/ruhr Dreisol Coatings & Co. KG / , Fax Am Bü hlsbach 9 Allmendweg 39, CH-4450 Sissach Fax / , Fax Franz Klein & Co. T. 0208/487270, Postfach 2161, Pr. Oldendorf 7270, Fax Mülheim/Ruhr Entfettungsanlagen Dreisol Co. KG T +41Coatings , F& Phosphatierchemikalien : Am Bühlsbach / , Fax Haug-Chemie, Sinsheim technik-klein.de T. 0208/487270, Fax Postfach 2161, Pr. Oldendorf Fax 56Mülheim/Ruhr 24 technik-klein.de Phosphatierchemikalien /4 01-0,45481 Strahlmittel-Additive / , Fax Haug-Chemie, SinsheimFax T. 0208/487270, Rösler Oberflächentechnik Abziehlacke /4 01-0, Fax KIESOW DR. BRINKMANN & Co. KG lächentechnik Abziehlacke Haug-Chemie, Sinsheim Vorstadt 1, D Untermerzbach Detmold,T , F Rösler Oberflächentechnik Untermerzbach /4 01-0, Fax KIESOW DR. BRINKMANN +49(0)95 33/9 24-0, Fax Abziehlacke Freiflächen-Lackieranlagen brocolor Lackfabrik & Co. KG 33/9 24-0, Fax Zuelch Internet: Freiflächen-Lackieranlagen brocolor Lackfabrik Vorstadt 1, D Untermerzbach Zuelch Detmold,T F om, KIESOW Industrial Coatings Rösler7604-0, Oberflächentechnik +49(0)95 33/9Abziehlacke 24-0, Fax DR. BRINKMANN Industrial & Co. KG Coatings intec Lackiersysteme Freiflächen-Lackieranlagen brocolor Lackfabrik Zuelch Internet: intec Lackiersysteme , Fax -55 Vorstadt 1, D Untermerzbach Pulverbeschichtungsanlagen Konrad Rump Oberflächentechnik Detmold,T , F D Solingen , Fax -55 Erfurter Industrial Coatings Lackfabrik p Oberflächentechnik D SolingenStr Bad Hersfeld +49(0)95 33/9 24-0, Fax 9Beispiel: & Co. KG, Salzkotten Freiflächen-Lackieranlagen brocolor intec Lackiersysteme Zuelch +49(0)212 Fax -29 Internet: Reinigungsmittel , Fax -55 KG, Salzkotten +49(0) Fax : (Fax -30) D Solingen 0 52 Rump 58/5 08-0, Fax 0 52 Coatings 58/ Konrad Fettzeile, 3 Oberflächentechnik Normalzeilen Vorbehandlungsanlagen, Industrial intec Lackiersysteme 08-0, Fax / SLF Oberflächentechnik & Co. KG, Salzkotten +49(0) Fax -29 Kunststoffspachtel, , Fax -55 SLF Oberflächentechnik Reinigungsmittel Lackförderung und abwasserfrei t.de, Konrad Oberflächentechnik 24,50 pro08-0, Rubrik/Ausgabe Kunststoffspachtel, , Fax -19D Solingen Ehserchemie, 41515Rump Grevenbroich /5 Fax / , Fax -19 Autospachtel hitzebeständig SLF Oberflächentechnik www. monta-lackieranlagen.de +49(0) Fax -29 Autospachtel & Co. KG, Salzkotten hitzebeständighandling Reinigungsmittel Kunststoffspachtel, , Fax /5 08-0, Fax / Ehserchemie, Grevenbroich SLF Oberflächentechnik Autospachtel Entlackungsanlagen hitzebeständig Kunststoffspachtel, Seitz & Kerler, Seitz & Kerler, New Wältli AG, CH-8400 Winterthur , Fax , Fax -19 Ehserchemie, Grevenbroich Seitz & Kerler, Seitz & Kerler, Druck-, Mischbehälter Oberflächentechnik Autospachtel hitzebeständig Beispiel: , Lackieranlagen, BauerAnlagen, Wirbelstromentlackung Seitz & Kerler, Seitz & Kerler, Lackieranlagen, , Fax L&S Oberflächentechnik & Co. KG Kästchenanzeige 07947/ , Fax -11 elektrostatisch Walther Pilot, Lackier- Seitz und & Kerler, elektrostatisch Lackieranlagen, Seitz & Kerler, Grenzweg 14 b Schloß Holte-Stukenbrock Autospraylacke Lackverdünner ier- und , Fax 02181Autospraylacke auf weißem Grund, 20 mm Vorbehandlungsanlagen Lackverdünner Fax elektrostatisch ehandlungsanlagen VorbehandlungsLackieranlagen, Strahlanlagen Lackier- und Autospraylacke hlanlagen Lackverdünner 73,60 pro Rubrik/Ausgabe BvL Oberflächentechnik Seitz & Kerler, Vorbehandlungsanlagen Schwerlast-Fördersysteme Haug-Chemie, Sinsheim elektrostatisch Seitz & Kerler, anlagen werlast-fördersysteme Haug-Chemie, Sinsheim Vorbehandlungswww.LS-oberflaechentechnik.de / , Fax / Lackier- und Hubarbeitsbühnen Strahlanlagen /4 01-0, Fax Lackverdünner arbeitsbühnen 61/4 01-0,Autospraylacke Fax 56und 24 Dickstoffpumpen Vorbehandlungsanlagen 0 72 FarbSeitz & Kerler, Schwerlast-Fördersysteme Haug-Chemie, Sinsheim Vorbehandlungs- anlagen BEFrAG SLF Oberflächentechnik Strahlanlagen Hubarbeitsbühnen Beflammungsanlagen /4 01-0, Fax flächentechnik Grevener Landstraße 22 24, D-48268www.seilo.de Greven Seitz & Kerler, Schwerlast-Fördersysteme Haug-Chemie, Sinsheim straßeanlagen 22 24, D Greven Effektlacke für Kunststoff-/ Fax -19 SLF Oberflächentechnik Hubarbeitsbühnen Effektlacke für Vorbehandlungsanlagen, Kunststoff-/ /4 01-0, Fax Spachtel, hitzebeständig Beflammungsanlagen Fax -19 H, s. Beflammungsanlagen großes Kästchen L ac ke und L a c k hi l fs m i tte l L a cke u n d L a ckh ilf smit tel L awww.ok-steinl.de cke u n d L a ckh ilf smit tel L a cke u n d L a ckh ilf smit tel kleines Kästchen Geräte u n d A n la g en großes Kästchen Beflammungsanlagen ESC allgemein Grevener Landstraße 22 24, D Greven Spachtel, hitzebeständig Metalluntergründe SLF Oberflächentechnik Fax -19 Metalluntergründe Effektlacke für Kunststoff-/ großes Kästchen Entlackungsanlagen Kästchen 9,80 pro Rubrik/Ausgabe Vorbehandlungsanlagen, Geräte : (Fax -30) Geräte u n d n la g en Lackförderung und abwasserfrei Lackförderung und Vorbehandlungsanlagen, Handling Lackförderung und Handling Vorbehandlungsanlagen,abwasserfrei Entlackungsanlagen Lackförderung und Handling abwasserfrei Druck-, Mischbehälter Druck-, Mischbehälter Entlackungsanlagen Oberflächentechnik BauerAnlagen, Wirbelstromentlackung Handling Druck-, Mischbehälter 07947/ , Fax -11 Walther Pilot, Wirbelstromentlackung BauerAnlagen, / ,www.walther-pilot.de Fax -11 BauerAnlagen, Wirbelstromentlackung BvL Oberflächentechnik 07947/ , Fax / , Fax / BvL Oberflächentechnik Farb 0 59und 03/9 Dickstoffpumpen 51-60, Fax / TOP Sie finden die Lieferanten auf den folgenden Seiten: u n d A n la g en : (FaxBad -30)Hersfeld Erfurter Str ,50 pro Rubrik/Ausgabe Pulverbeschichtungsanlagen : (Fax -30) Erfurter Str Bad Hersfeld www. monta-lackieranlagen.de www. monta-lackieranlagen.de : (Fax -30) www. monta-lackieranlagen.de New Wältli AG, CH-8400 Winterthur New Wältli AG, CH-8400 Winterthur Oberflächentechnik , L&S Oberflächentechnik & Co. KG Oberflächentechnik Walther Pilot, Grenzweg 14 b Schloß Holte-Stukenbrock Grenzweg 14 b 33758Druck-, Schloß Holte-Stukenbrock Mischbehälter L&S Oberflächentechnik & Co. KG Oberflächentechnik Fax Walther Pilot, Fax b Schloß Holte-Stukenbrock L&S Oberflächentechnik & Co. KG Fax Walther Pilot, Grenzweg 14 b Schloß Holte-Stukenbrock Farb- und Dickstoffpumpen Fax www. monta-lackieranlagen.de , CH-8400 New Alle Wältli PreiseAG, zzgl. MwSt.Winterthur , New Wältli AG, CH-8400 Winterthur , L&S Oberflächentechnik & Co. KG Vorbehandlung: 13 Geräte und Anlagen: kleines Kästchen kleines Kästchen Pulverbeschichtungsanlagen Geräte u n d A n la g en Pulverbeschichtungsanlagen Erfurter Str. 17 Beispiel: Bad Hersfeld G e räte und Anl a ge nwww.kremlinrexson-sames.deerfurter Str Bad Hersfeld Kästchenanzeige 4c, 35 mm Pulverbeschichtungsanlagen Strahlmittel-Additive antatec-test.de dlungsanlagen, rei kleines kleines Kästchen 2012 großes Kästchen großes Kästchen Spachtel, hitzebeständig Grevener Landstraße 22 24, D Greven Metalluntergründe EmPTmEyEr, für Kunststoff-/ Arcotec Beflammungsanlagen Daimlerstraße 17 I Geislingen Effektlacke , s Fax EmPTmEyEr, -19 CH-9204 Andwil Spachtel, hitzebeständig CH-9204 Andwil SLF Oberflächentechnik Metalluntergründe Walther Pilot, I Fax: : Lackieranlagen, komplett EmPTmEyEr, hentechnik Lackieranlagen, komplett Strahlmittel Fax -19 Beispiel: I CH-9204 Andwil el Fax -19 SLF Oberflächentechnik Lackieranlagen, komplett EmPTmEyEr, Kästchenanzeige aechentechnik.de Strahlmittel Fax mm -19 CH-9204 Andwil AGTOS SLF Oberflächentechnik H Haug-Chemie, Sinsheim Lackieranlagen, komplett 85,75 pro Rubrik/Ausgabe Strahlmittel Fax -19 ( ) , /4 01-0, Fax , Lackumlaufanlagen AGTOS ( ) , 12, op der Sang Würth Strahlmittel mittelluckerath BVBA AGTOS , Fax Spachtelmassen L-9779 Lentzweiler Berlac AG 11 BERLAC AG 98-0,Lammerdries Fax (0AG 25 72) , Spachtelmassen Würth Strahlmittel Berlac BERLAC AG : Geel (Belgium) erk-wuerth.de Allmendweg 39, CH-4450 Sissach , Fax Spachtelmassen Allmendweg 39, CH-4450 Sissach Berlac AG BERLAC AG Würth Strahlmittel Entfettungsanlagen T , F : , Fax T , F : Allmendweg 39, CH-4450 Sissach Spachtelmassen Kundenspezifi sche Anlagen der Berlac AG BERLAC AG Fax Entfettungsanlagen Strahlmittel-Additive T , F Oberflwww.abb.de/robotics ächenbehandlung, für automatischen : Allmendweg 39, CH-4450 Sissach el-additive Farbversorgungssysteme Materialfluss, Lagersysteme im Beispiel: Entfettungsanlagen T , F : Strahlmittel-Additive Schwerlastbereich sowie Flugzeugbau Kästchenanzeige 4 mm Media-Information Schleifen: 13 Lackierzubehör: Lacke und Lackhilfsmittel: 13 Trocknung: 15 BEFrAG 15

GP: Mediadaten 2014. 4 Web-Adresse www.gp-script.com. 5 Mitgliedschaften. 6 Organ. 7 Herausgeber Jürgen Kromberg. 8 Verlag jk-script-verlag

GP: Mediadaten 2014. 4 Web-Adresse www.gp-script.com. 5 Mitgliedschaften. 6 Organ. 7 Herausgeber Jürgen Kromberg. 8 Verlag jk-script-verlag 1 Kurzcharakteristik Die GP (Akronym für ) wird verlegt für leitende Fertigungstechniker spangebender metallbearbeitender Betriebe; die GP pflegt drei thematische Schwerpunkte: neben dem Fertigen (Werkzeugmaschinen

Mehr

Media-Information 2015

Media-Information 2015 gültig ab 01. Oktober 2014 Start Erfolgreiches Networking in der industriellen Lackiertechnik! Vincentz Network.. Als Medien-Dienstleister mit über einhundertjähriger Firmengeschichte bieten wir mit Zeit

Mehr

Media-Information 2015

Media-Information 2015 gültig ab 01. Oktober 2014 Start Erfolgreiches Networking in der industriellen Lackiertechnik! Vincentz Network.. Als Medien-Dienstleister mit über einhundertjähriger Firmengeschichte bieten wir mit Zeit

Mehr

MEDIADATEN 2014. Das Magazin für Umzugsspedition, Neumöbellogistik und Handling sensibler Güter. www.möbellogistik-magazin.de

MEDIADATEN 2014. Das Magazin für Umzugsspedition, Neumöbellogistik und Handling sensibler Güter. www.möbellogistik-magazin.de le m iel u ffiz edi o m s s a n D o Ö ati rm er AM o f d In 83630 Offizielles Organ des Bundesverbandes Möbelspedition und Logistik (AMÖ) e.v. und der Gruppe Internationaler Möbelspediteure GIM e.v. MöbelLogistik

Mehr

Industrial Engineering Fachzeitschrift des REFA-Bundesverbandes

Industrial Engineering Fachzeitschrift des REFA-Bundesverbandes AMF-Schema 1 Titel: Redaktion/Verlag Umfangs- und Inhalts-Analyse Industrial Engineering Fachzeitschrift des REFA-Bundesverbandes Media-Informationen: 2009 1 Kurzcharakteristik: Viermal pro Jahr bietet

Mehr

www.european-business-journal.com Media-Informationen Gültig ab 1. Januar 2007

www.european-business-journal.com Media-Informationen Gültig ab 1. Januar 2007 www.european-business-journal.com Media-Informationen Gültig ab 1. Januar 2007 1 Das Magazin/Der Verlag Das Magazin European Business Journal ist eines der wenigen Wirtschaftsmagazine in Europa, die sich

Mehr

REFA-Nachrichten Zeitschrift für Industrial Engineering

REFA-Nachrichten Zeitschrift für Industrial Engineering AMF-Schema 1 Titel: Redaktion/Verlag Umfangs- und Inhalts-Analyse REFA-Nachrichten Media-Informationen: 2008 1 Kurzcharakteristik: Sechsmal pro Jahr bieten die REFA-Nachrichten ein breites Spektrum verschiedenartiger

Mehr

Office Brands Das Marken-Magazin

Office Brands Das Marken-Magazin Das Marken-Magazin Mediainformationen 2009 Stand: 03.03.2009 Seite 1 von 5 www.nehringverlag.de Titelportrait 1 1 Kurzcharakteristik/USP ist das Marken-Magazin der Bürobranche. Die Ausgaben präsentieren

Mehr

ZBI-Nachrichten. Media-Informationen 2015. www.zbi-berlin.de

ZBI-Nachrichten. Media-Informationen 2015. www.zbi-berlin.de ZBI-Nachrichten I Media- www.zbi-berlin.de Titelporträt Umfangs- und Inhaltsanalyse 1 Kurzcharakteristik Der Zentralverband der Ingenieurvereine (ZBI) e.v. bündelt und vertritt die gesellschafts-, bildungs-

Mehr

Medizinische Monatsschrift für Pharmazeuten MEDIADATEN 2016

Medizinische Monatsschrift für Pharmazeuten MEDIADATEN 2016 Medizinische Monatsschrift für Pharmazeuten MEDIADATEN 2016 Medizinische Monatsschrift für Pharmazeuten (MMP) Inhalt/ Marke 2016 INHALT: 04/05 Verlagsangaben MARKE: 1. PRINT 06 Auflagenanalyse 07 Termin-

Mehr

tempra365 Das Management-Magazin für Office Professionals

tempra365 Das Management-Magazin für Office Professionals tempra365 Das Management-Magazin für Office Professionals Mediadaten 2010 Stand: 28.01.2010 1/7 Titelporträt 1 1 Kurzcharakteristik/USP: tempra365 ist das Management-Magazin für Office Professionals im

Mehr

Mediadaten 2015. gültig ab 01.01.2015

Mediadaten 2015. gültig ab 01.01.2015 Mediadaten 2015 gültig ab 01.01.2015 KONTAKT Kontakt Verlag Taunusstraße 54 65183 Wiesbaden T 0611. 9030-0 F 0611. 9030-247 Herausgeber/ Chefredakteur Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV) Andreas

Mehr

TÜV Media GmbH. Mediadaten 2016 Print und Online

TÜV Media GmbH. Mediadaten 2016 Print und Online TÜV Media GmbH Mediadaten 2016 Print und Online Organ für: fbmt Fachverband für biomedizinische Technik e.v. Bundesverband der Sachverständigen für Medizinprodukte e.v. VDI-Gesellschaft Technologies of

Mehr

Media-Daten 2015. Landwirtschaftsverlag Münster. Seit 2014 wieder im. Mit dem Anhänger unterwegs. Anzeigenpreisliste Nr. 19, gültig ab Folge 1/2015

Media-Daten 2015. Landwirtschaftsverlag Münster. Seit 2014 wieder im. Mit dem Anhänger unterwegs. Anzeigenpreisliste Nr. 19, gültig ab Folge 1/2015 Die Zeitschrift für Direktvermarkter Hülsebrockstr. 8 865 Münster www.hofdirekt.com TRANSPORT: Mit dem Anhänger unterwegs Seit 0 wieder im Landwirtschaftsverlag Münster S.0_Titel.indd.03. 09:0 Anzeigenpreisliste

Mehr

Mediadaten 2016. gültig ab 01.01.2016

Mediadaten 2016. gültig ab 01.01.2016 Mediadaten 2016 gültig ab 01.01.2016 KontaKt Kontakt Verlag Taunusstraße 54 65183 Wiesbaden T 0611. 9030-0 F 0611. 9030-247 Herausgeber/ Chefredakteur Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV) Andreas

Mehr

Kinder,Kinder Öffentlichkeitsarbeit

Kinder,Kinder Öffentlichkeitsarbeit 50256 Die Zeitschrift für Sicherheit und Gesundheit in Kindertageseinrichtungen Ausgabe 3/2015 Kinder,Kinder Öffentlichkeitsarbeit Mediadaten 2016 gültig ab 01.01.2016 Unfälle richtig dokumentieren Zecken

Mehr

Media-Daten2016. Anzeigenpreisliste Nr. 34 gültig ab Folge 1/2016. Hülsebrockstraße 2 8 D-48165 Münster www.rwj-online.de

Media-Daten2016. Anzeigenpreisliste Nr. 34 gültig ab Folge 1/2016. Hülsebrockstraße 2 8 D-48165 Münster www.rwj-online.de Media-Daten2016 Hülsebrockstraße 2 8 D- www.rwj-online.de Die Auflage wird regelmäßig von der IVW geprüft. Kurzcharakteristik/Terminplan 2016/Verlagsangaben Überzeugende Vorteile für Ihre erfolgreiche

Mehr

MEDIADATEN 2015. Preisliste Nr. 1, gültig ab 1. Juli 2014 alle vorherigen Preislisten verlieren hiermit ihre Gültigkeit

MEDIADATEN 2015. Preisliste Nr. 1, gültig ab 1. Juli 2014 alle vorherigen Preislisten verlieren hiermit ihre Gültigkeit MEDIADATEN 2015 Preisliste Nr. 1, gültig ab 1. Juli 2014 alle vorherigen Preislisten verlieren hiermit ihre Gültigkeit TITEL - Verlagsangaben Preisliste Nr. 1, gültig ab 1. Juli 2014 TITEL Deine Region

Mehr

... BEISPIELE ZEITSCHRIFTEN: Breite x Höhe in mm...

... BEISPIELE ZEITSCHRIFTEN: Breite x Höhe in mm... Media BLACHREPORT :::::::::::::::::::::::::::::::::: EVENT.HOSPITALITY ::::: :::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::: MESSE+MARKETING ::::::::::::::::::::::: ::::::::::::::::::: MUSEUM :::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Mehr

Gesamtanzeigenleitung: Tatjana Moos Tel. (0211) 54 227-671, Fax (0211) 54 227 871, E-Mail tatjana.moos-kampermann@corps-verlag.de

Gesamtanzeigenleitung: Tatjana Moos Tel. (0211) 54 227-671, Fax (0211) 54 227 871, E-Mail tatjana.moos-kampermann@corps-verlag.de Preisliste Nr. 9 (gültig ab 1.1.2015) Alle Preise zuzüglich gesetzlicher MwSt. Das Kundenmagazin der Buhl Data Service GmbH Titelprofil: Das SteuerSparMagazin ist die Kundenzeitschrift von Buhl Data und

Mehr

98.000 Leser im Mittelstand THEMENMAGAZIN HEILBRONN - FRANKEN. www.b4b-heilbronn-franken.de 01.16

98.000 Leser im Mittelstand THEMENMAGAZIN HEILBRONN - FRANKEN. www.b4b-heilbronn-franken.de 01.16 TOP THEMA Wirtschaftsmagazin der ihk heilbronn-f rank en Ihre Werbung in der Print- und Online-Ausgabe! 98.000 Leser im Mittelstand Ihr Weg zum Erfolg. www.b4b-heilbronn-franken.de 01.16 THEMENMAGAZIN

Mehr

front_natabu_schweiz-16_titel-schweiz-07.qxd 04.07.2014 12:57 Seite 1 front_natabu_a-16_natabu_a-07.qxd 04.07.2014 12:55 Seite 1

front_natabu_schweiz-16_titel-schweiz-07.qxd 04.07.2014 12:57 Seite 1 front_natabu_a-16_natabu_a-07.qxd 04.07.2014 12:55 Seite 1 front_natabu-16_d-band1_natabu-07_d-band2.qxd 04.07.2014 13:02 Seite 1 front_natabu-16_d-band3_natabu-07_d-band2.qxd 04.07.2014 12:59 Seite 1 front_natabu_a-16_natabu_a-07.qxd 04.07.2014 12:55 Seite 1

Mehr

# 03 MEDIADATEN 2014/15. Anzeigenpreisliste Nr. 3 Gültig ab August 2014. Jahressonderheft MyDividends Dividendenchampions 2015

# 03 MEDIADATEN 2014/15. Anzeigenpreisliste Nr. 3 Gültig ab August 2014. Jahressonderheft MyDividends Dividendenchampions 2015 MEDIADATEN 2014/15 Medienpartner: Anzeigenpreisliste Nr. 3 Gültig ab August 2014 Jahressonderheft MyDividends Dividendenchampions 2015 3. Auflage am 21.3.2015 Print-Auflage: 10.000 Exemplare Online-Auflage:

Mehr

Naturwissenschaftliche Rundschau MEDIADATEN 2016 ORGAN DER GESELLSCHAFT DEUTSCHER NATURFORSCHER UND ÄRZTE (GDNÄ)

Naturwissenschaftliche Rundschau MEDIADATEN 2016 ORGAN DER GESELLSCHAFT DEUTSCHER NATURFORSCHER UND ÄRZTE (GDNÄ) Naturwissenschaftliche Rundschau MEDIADATEN 2016 ORGAN DER GESELLSCHAFT DEUTSCHER NATURFORSCHER UND ÄRZTE (GDNÄ) NR Inhalt/Marke 2016 INHALT: 04/05 Verlagsangaben MARKE: 1. PRINT 07 Termin- und Themenplan

Mehr

Werden Sie Teil einer besonderen Premiere! Zeigen Sie Ihre Präsenz! Erfahren Sie hier wie! www.automotive-engineering-expo.com

Werden Sie Teil einer besonderen Premiere! Zeigen Sie Ihre Präsenz! Erfahren Sie hier wie! www.automotive-engineering-expo.com Werden Sie Teil einer besonderen Premiere! Die AUTOMOTIVE ENGINEERING EXPO ist die einzige Fachmesse weltweit, die sich gezielt an die Prozesskette lackierte Karosserie richtet. Sie überzeugt aber nicht

Mehr

MEDIADATEN 2016. bilanz + buchhaltung. Preise gültig vom 01.01. 31.12.2016 PRINT. www.mediacenter.haufe.de

MEDIADATEN 2016. bilanz + buchhaltung. Preise gültig vom 01.01. 31.12.2016 PRINT. www.mediacenter.haufe.de MEDIADATEN 2016 Preise gültig vom 01.01. 31.12.2016 PRINT bilanz + buchhaltung Titelporträt 2 bilanz + buchhaltung Mit der Fachzeitschrift bilanz + buchhaltung erreichen Sie hoch qualifizierte Spezialisten

Mehr

Mediadaten 2013. www.handel-heute.ch

Mediadaten 2013. www.handel-heute.ch Mediadaten 2013 www.handel-heute.ch Handel Heute Editorial HANDEL HEUTE Die Nummer 1 im Detailund Grosshandel HANDEL HEUTE ist das führende Medium des Schweizer Detail- und Grosshandels. Als branchenübergreifende

Mehr

Mediadaten 2015. bilanz + buchhaltung. Preise gültig vom 01.01. 31.12.2015. Print. www.mediacenter.haufe.de

Mediadaten 2015. bilanz + buchhaltung. Preise gültig vom 01.01. 31.12.2015. Print. www.mediacenter.haufe.de Mediadaten 2015 Preise gültig vom 01.01. 31.12.2015 Print bilanz + buchhaltung Titelporträt 2 bilanz + buchhaltung Mit der Fachzeitschrift bilanz + buchhaltung erreichen Sie hoch qualifizierte Spezialisten

Mehr

KRS. Krankenhaus- Rechtsprechung Dokumentation der Entscheidungen aus dem gesamten Krankenhauswesen. Mediadaten

KRS. Krankenhaus- Rechtsprechung Dokumentation der Entscheidungen aus dem gesamten Krankenhauswesen. Mediadaten 2016 KRS Dokumentation der Entscheidungen aus dem gesamten Krankenhauswesen Mediadaten Inhalt KRS 1 Titelporträt T Themen- und Terminplan P Preisliste F Formate und technische Angaben www.krsdigital.de/newsletter

Mehr

TECHNISCHE DATEN 2016

TECHNISCHE DATEN 2016 1. ANZEIGEN 1.1 Datenübermittlung: Hausanschrift Deutscher Apotheker Verlag, Birkenwaldstr. 44, 70191 Stuttgart Postanschrift Deutscher Apotheker Verlag, Postfach 101061, 70009 Stuttgart www.deutscher-apotheker-verlag.de

Mehr

NWB Steuer und Studium. Inklusive 1 x jährlich: Themenspecial NWB Karriereführer. www.nwb.de MEDIADATEN 2012. NWB Steuer und Studium

NWB Steuer und Studium. Inklusive 1 x jährlich: Themenspecial NWB Karriereführer. www.nwb.de MEDIADATEN 2012. NWB Steuer und Studium Inklusive 1 x jährlich: NWB Karriereführer www.nwb.de Kurzüberblick Ihre Ansprechpartner: > Susanna Marazzotta Fon 02323.141-378 > Claudia Meyer Fon 02323.141-178 > Kim-Julia Kurpjuhn Fon 02323.141-179

Mehr

DIE seezunge ist der größte Gastroführer für die Bodenseeregion und zeigt Jahr für Jahr aufs Neue: Der See is(s)t besser!

DIE seezunge ist der größte Gastroführer für die Bodenseeregion und zeigt Jahr für Jahr aufs Neue: Der See is(s)t besser! DIE seezunge ist der größte Gastroführer für die Bodenseeregion und zeigt Jahr für Jahr aufs Neue: Der See is(s)t besser! ❶ Ihre Werbung sollte es auch sein: ein Jahr lang in 20000 Exemplaren der seezunge.

Mehr

3. IHK [ AGENTUR-ATLAS ] Band 1 OSTWESTFALEN OSTWESTFALEN. Entscheider erreichen mit der IHK

3. IHK [ AGENTUR-ATLAS ] Band 1 OSTWESTFALEN OSTWESTFALEN. Entscheider erreichen mit der IHK Das Produkt: Entscheider erreichen mit der IHK In Ostwestfalen fragen die mittelständischen Unternehmen Jahr für Jahr eine Vielzahl von Agenturleistungen nach leider viel zu oft in den so genannten Medienmetropolen.

Mehr

Manuelle Medizin. Mediadaten 2012 gültig ab 1. Oktober 2011. mediadaten.springermedizin.de

Manuelle Medizin. Mediadaten 2012 gültig ab 1. Oktober 2011. mediadaten.springermedizin.de mediadaten.springermedizin.de Mediadaten 2012 gültig ab 1. Oktober 2011 Manuelle Medizin Organ der Deutschen Gesellschaft für Manuelle Medizin e.v. In Zusammenarbeit mit zehn weiteren europäischen Vereinigungen

Mehr

Mediadaten. mit Baugerätemarkt MENSCHEN, MÄRKTE, MASCHINEN, METHODEN, MATERIAL

Mediadaten. mit Baugerätemarkt MENSCHEN, MÄRKTE, MASCHINEN, METHODEN, MATERIAL MENSCHEN, MÄRKTE, MASCHINEN, METHODEN, MATERIAL mit Baugerätemarkt Mediadaten 01 Deuschlands auflagenstarke Fachzeitung für Bauunternehmer und Führungskräfte aus der Bauwirtschaft, Gewinnungsindustrie

Mehr

HIRNSCHÄDEN. Genug Hirn fürs Herz? Wasser als Co-Therapeut. Neues (anderes) Leben. Willkommen zur Musik Bessere klinische Versorgung.

HIRNSCHÄDEN. Genug Hirn fürs Herz? Wasser als Co-Therapeut. Neues (anderes) Leben. Willkommen zur Musik Bessere klinische Versorgung. www.not-online.de 5/2014 www.not-online.de E 4837 Marktplatz Gehirn erneut im Mittelpunkt der REHACARE Ansprüche auf Hilfsmittel und wie man sie durchsetzt Das Leben neu BE-GREIFEN 6/2014 www.not-online.de

Mehr

Das Magazin des Taxi- und Mietwagenunternehmers MEDIADATEN2008. www.taxi-zeitschrift.de

Das Magazin des Taxi- und Mietwagenunternehmers MEDIADATEN2008. www.taxi-zeitschrift.de Das Magazin des Taxi- und Mietwagenunternehmers MEDIADATEN2008 www.taxi-zeitschrift.de WIR SIND FÜR SIE DA: TELEFON 0 89 / 43 72- -12 42-23 52-11 22-23 75 MICHAEL HARMS Anzeigenleiter PKW michael.harms@springer.com

Mehr

Media-Daten2013. PreislisteNr.15. Fachmagazin für Gebäudereinigung, -management, -technik und Hygiene

Media-Daten2013. PreislisteNr.15. Fachmagazin für Gebäudereinigung, -management, -technik und Hygiene Fachmagazin für Gebäudereinigung, -management, -technik und Hygiene Media-Daten2013 PreislisteNr.15 OffiziellesOrgandes EuropäischenFachverbandes fürdesinfektoren OffiziellesOrganderISSAfür Deutschland,ÖsterreichundSchweiz

Mehr

Fachzeitschriften Kindergarten Schule Hochschule Schulmanagement

Fachzeitschriften Kindergarten Schule Hochschule Schulmanagement en Kindergarten Schule Hochschule Schulmanagement 2015/2016 Anzeigentarife und Media-Informationen gültig ab 01.10.2015 Die en der Cornelsen Schulverlage Media-Informationen und Anzeigentarife 2015/2016

Mehr

2012 gültig ab 01.01.2012

2012 gültig ab 01.01.2012 MEDIADATEN 2012 gültig ab 01.01.2012 Allgemeine Informationen Kurzcharakteristik: Das Flensburg Journal ist ein regional erscheinendes Magazin für die Stadt Flensburg, die Region Flensburger Fördenland

Mehr

www.nwb.de MEDIADATEN 2012 SteuerberaterMagazin Branche Kanzlei Mensch

www.nwb.de MEDIADATEN 2012 SteuerberaterMagazin Branche Kanzlei Mensch www.nwb.de SteuerberaterMagazin Branche Kanzlei Mensch Kurzüberblick Ihre Ansprechpartner: Branche Kanzlei Mensch > Susanna Marazzotta Fon 02323.141-378 > Claudia Meyer Fon 02323.141-178 > Kim-Julia Kurpjuhn

Mehr

Anzeigenpreisliste Nr. 2 gültig ab Januar 2016

Anzeigenpreisliste Nr. 2 gültig ab Januar 2016 Anzeigenpreisliste Nr. 2 gültig ab Januar 2016 Inhalt 2 Älter werden in Aachen 3 Profil Anzeigenpreise und -formate 4 Ortspreise 5 Agenturpreise Info 6 Kontakte und Verlagsangaben 7 Technische Daten Profil

Mehr

2014/2015. Erscheint am 20. Dezember 2014 Auflage: 10.500 Ex. 3. Jahrgang. Das große Jahressonderheft von AnlegerPlus Mediadaten. www.anlegerplus.

2014/2015. Erscheint am 20. Dezember 2014 Auflage: 10.500 Ex. 3. Jahrgang. Das große Jahressonderheft von AnlegerPlus Mediadaten. www.anlegerplus. anzeigenpreisliste nr. 3 Gültig ab 1. Januar 2014 Das große Jahressonderheft von AnlegerPlus Mediadaten 2014/2015 Erscheint am 20. Dezember 2014 Auflage: 10.500 Ex. 3. Jahrgang www.anlegerplus.de Produktfamilie

Mehr

Mediadaten LSB-Magazin und Onlinewerbung 2015

Mediadaten LSB-Magazin und Onlinewerbung 2015 Mediadaten LSB-Magazin und Onlinewerbung 2015 Stand: Juni 2015 1 Verbreitung/Inhalte des LSB-Magazins Das LSB-Magazin ist das zentrale Printmagazin für den organisierten Sport in Niedersachsen. Es erscheint

Mehr

MEDIADATEN 2014. SteuerberaterMagazin Branche Kanzlei Mensch

MEDIADATEN 2014. SteuerberaterMagazin Branche Kanzlei Mensch Unabhängiges Sprachrohr der Branche mit "Chef-Infos für die Kanzleiführung Branche Kanzlei Mensch Kurzüberblick Ihre Ansprechpartner: Branche Kanzlei Mensch > Susanna Marazzotta Fon 02323.141-378 > Claudia

Mehr

kleintier. konkret Die Zeitschrift für die Kleintierpraxis

kleintier. konkret Die Zeitschrift für die Kleintierpraxis Media Information 2016 kleintier. konkret Die Zeitschrift für die Kleintierpraxis Print Preisliste Nr. 19 Gültig ab 01.10. 2015 kleintier.konkret Die Zeitschrift für die Kleintierpraxis Titel-Porträt 1

Mehr

Machen Sie doch mal blau!

Machen Sie doch mal blau! Inhaltsangabe und Titelporträt Anzeigenpreisliste Nr.1, gültig ab. 1.1. 2009 Machen Sie doch mal blau! Mediadaten 2009 Preisliste Nr. 1 gültig ab 1. Januar 2009 Inhaltsangabe und Titelporträt Titelporträt

Mehr

KrV. Kranken- und Pflegeversicherung Rechtspraxis im Gesundheitswesen

KrV. Kranken- und Pflegeversicherung Rechtspraxis im Gesundheitswesen KrV Rechtspraxis im Gesundheitswesen Inhalt KrV 1 Titelporträt T Themen- und Terminplan P Preisliste F Formate und technische Angaben www.krvdigital.de/newsletter 1 Porträt P Preise / Werbeformen F Formate

Mehr

DER WIRTSCHAFTSFÜHRER MEDIADATEN. für junge Juristen DER WIRTSCHAFTSFÜHRER

DER WIRTSCHAFTSFÜHRER MEDIADATEN. für junge Juristen DER WIRTSCHAFTSFÜHRER DER WIRTSCHAFTSFÜHRER für junge Juristen 2016 MEDIADATEN»Der Wirtschaftsführer für junge Juristen«ist ein halbjährlich erscheinendes Magazin in vierfarbigem Layout, mit dem der Richard Boorberg Verlag

Mehr

StellenmarktTarifauszug 2011 Nielsen II gültig ab 1. Januar 2011

StellenmarktTarifauszug 2011 Nielsen II gültig ab 1. Januar 2011 Ahlener Zeitung, Allgemeine Zeitung, Bocholter-Borkener Volksblatt, Borkener Zeitung, Dülmener Zeitung, Ibbenbürener Volkszeitung, Münsterländische Volkszeitung, Tageblatt für den Kreis Steinfurt Der führende

Mehr

das neue NEUES LEBEN- Magazin.

das neue NEUES LEBEN- Magazin. das neue NEUES LEBEN- Magazin. www.neuesleben.com Das christliche Ratgeber-Magazin Preisliste gültig ab Januar 2016 1 2 3 4 5 6 7 8 TITELPORTRÄT VERLAGSANGABEN PREISE UND FORMATE SONDERWERBEFORMEN LESERSCHAFT

Mehr

Mediadaten. Urologie. ORANGE wirkt. Garantiert! Sagen Sie, wie s besser geht! Sagen Sie, wie s besser geht! In drei Schritten zum Praxisprofil S.

Mediadaten. Urologie. ORANGE wirkt. Garantiert! Sagen Sie, wie s besser geht! Sagen Sie, wie s besser geht! In drei Schritten zum Praxisprofil S. Mediadaten B 1 ARZT & WIRTSCHAFT GYNÄKOLOGIE, AUSGABE 1, FEBRUAR / 2013 Revier wildern In BAGs auch einzeln! LÖFFLER ON LINE kann ich statt EBM 01740 der Prüfer zweimal klingelt! Sie es richtig an! So

Mehr

CFOaktuell. Auflagen Preise

CFOaktuell. Auflagen Preise CFOaktuell Fachzeitschriften Auflagen Preise 2015 Elektronische Datenübermittlung Empfänger Linde Verlag Ges.m.b.H. Scheydgasse 24 A-1210 Wien Tel.: ++43 1 24 630-0 Fax: ++43 1 24 630-60 E-Mail: grafik@lindeverlag.at

Mehr

REPORT. fachzeitschrift1. titelportrait. Krammer Verlag DüsselDorf ag. 1 Titel: shk-report - Das magazin für das shk-handwerk

REPORT. fachzeitschrift1. titelportrait. Krammer Verlag DüsselDorf ag. 1 Titel: shk-report - Das magazin für das shk-handwerk 1 Titel: shk-report - Das magazin für das shk-handwerk 2 Kurzcharakteristik: Die fachzeitschrift mit Kennziffern für die Zielgruppen shk-handwerk, Planer, Wohnungsbaugesellschaften und kommunale träger.

Mehr

REPORT. fachzeitschrift1. titelportrait. Krammer Verlag DüsselDorf ag. 1 Titel: shk-report - Das magazin für das shk-handwerk

REPORT. fachzeitschrift1. titelportrait. Krammer Verlag DüsselDorf ag. 1 Titel: shk-report - Das magazin für das shk-handwerk 1 Titel: shk-report - Das magazin für das shk-handwerk 2 Kurzcharakteristik: Die fachzeitschrift mit Kennziffern für die Zielgruppen shk-handwerk, Planer, Wohnungsbaugesellschaften und kommunale träger.

Mehr

Messejournal mit Messeprogramm

Messejournal mit Messeprogramm Messejournal mit Messeprogramm Lebensfreude Messejournal Inhalt Mediadaten. Verlags- & technische Angaben., Internetwerbung. Faxantwort Stand: 09/2015 Verlagsangaben Auflage Herausgeber Format Farbe Zahlungsweise

Mehr

2013 MAR e Fotografie

2013 MAR e Fotografie MEDIADATEN 2013 Smartphone Photo: Rex Schober, rexschober@t-online.de bietet immer einen Nutzwert! Aktuelle Nachrichten und Informationen rund um die Smartphone-Fotografie. Für Smartphone-Fotografen. Angepasst

Mehr

MEDIADATEN. Die Kommunikationsplattform des Verbandes Schweizer Sportfachhandel ASMAS

MEDIADATEN. Die Kommunikationsplattform des Verbandes Schweizer Sportfachhandel ASMAS 2016 MEDIADATEN Die Kommunikationsplattform des Verbandes Schweizer Sportfachhandel ASMAS S+MS Dienstleistungen AG Oergelackerstrasse 4 Postfach 377 CH - 8707 Uetikon am See Tel. +41 (0)44 920 79 40 Fax

Mehr

Media- Informationen 2015

Media- Informationen 2015 MediaInformationen 2015 TITEL-PORTRAIT 1 1 Titel: Der Landkreis 2 Kurzcharakteristik: Der Landkreis ist die unentbehrliche Fachzeitschrift für alle, die sich mit den aktuellen Fragen der kommunalen Selbstverwaltung

Mehr

ORTHOPÄDIE / RHEUMATOLOGIE

ORTHOPÄDIE / RHEUMATOLOGIE B 1 ARZT & WIRTSCHAFT GYNÄKOLOGIE, AUSGABE 1, FEBRUAR /2013 Revier wildern auch einzeln! LÖFFLER ON LINE kann ich statt EBM 01740 der Prüfer zweimal klingelt! Sie es richtig an! So fassen Sie s rechtssicher

Mehr

INTERNET WORLD Business Guide ONLINE WERBEPLANUNG. Neue Mediengesellschaft Ulm mbh. Mediadaten 2014. Gültig ab 01.10.2013

INTERNET WORLD Business Guide ONLINE WERBEPLANUNG. Neue Mediengesellschaft Ulm mbh. Mediadaten 2014. Gültig ab 01.10.2013 Neue Mediengesellschaft Ulm mbh Mediadaten 2014 Gültig ab 01.10.2013 Verlagsangaben und technische Daten Verlag Geschäftsführer Neue Mediengesellschaft Ulm mbh Bayerstr. 16a 80335 München Telefon 089/74

Mehr

SMOKERS CLUB mit der höchsten Auflage aller Zigarren- und Pfeifenmagazine Mediadaten 2016. Das Special-Interest-Magazin für Tabak-Genießer

SMOKERS CLUB mit der höchsten Auflage aller Zigarren- und Pfeifenmagazine Mediadaten 2016. Das Special-Interest-Magazin für Tabak-Genießer SMOKERS CLUB mit der höchsten Auflage aller Zigarren- und Pfeifenmagazine Mediadaten 2016 Das Special-Interest-Magazin für Tabak-Genießer Inhalt Seite Titelporträt 2 Auflagen und Termine 3 Preisliste 5

Mehr

Preisliste Nr. 14 a. Gültig ab 01.01.2013

Preisliste Nr. 14 a. Gültig ab 01.01.2013 Im Mittelpunkt des Geschehens: unser Stellenmarkt. Preisliste Nr. 14 a Gültig ab 01.01.2013 Im mrw-stellenmarkt schalten Sie wann, wo und wie Sie wollen und immer zu günstigen Konditionen. Schalten Sie

Mehr

Das regionale Wirtschaftsmagazin für den Süden

Das regionale Wirtschaftsmagazin für den Süden Mediadaten 2012 Das regionale Wirtschaftsmagazin für den Süden Mediadaten Inhalt und Zielgruppe Informativ - regional - unabhängig präsentiert sich das Wirtschaftsmagazin business today seinen Lesern.

Mehr

Mediadaten. Pädiatrie. ORANGE wirkt. Garantiert! Sagen Sie, wie s besser geht! Sagen Sie, wie s besser geht!

Mediadaten. Pädiatrie. ORANGE wirkt. Garantiert! Sagen Sie, wie s besser geht! Sagen Sie, wie s besser geht! rfirma rma B 1 ARZT & WIRTSCHAFT GYNÄKOLOGIE, AUSGABE 1, FEBRUAR / 2013 Revier wildern auch einzeln! LÖFFLER ON LINE kann ich statt EBM 01740 klingelt! Sie es richtig an! So fassen Sie s rechtssicher Wenn

Mehr

IMMOBILIEN PROFI. Alles für den schönsten Beruf. Anzeigen Hier erreichen Sie die richtigen Immobilien-Profis

IMMOBILIEN PROFI. Alles für den schönsten Beruf. Anzeigen Hier erreichen Sie die richtigen Immobilien-Profis 2016 MEDIADATEN IMMOBILIEN PROFI Alles für den schönsten Beruf Anzeigen Hier erreichen Sie die richtigen Immobilien-Profis Anzeige U2 Zweite Umschlagseite 1/1 Seite 210 x 297 mm (+ 4 mm) 6 Ausgaben = 1.750,-

Mehr

MEDIADATEN 2014. Wir schauen aber auch über unseren Landkreis-Teller hinaus nach München und Freising, zum Flughafen bis nach Landshut.

MEDIADATEN 2014. Wir schauen aber auch über unseren Landkreis-Teller hinaus nach München und Freising, zum Flughafen bis nach Landshut. Jahrgang 2 d a s m a g a z i n f ü r E r d i n g u n d R e g i o N MEDIADATEN 2014 Es gibt kaum eine andere Region in Deutschland, der es wirtschaftlich so gut geht, wo die Menschen so zufrieden sind,

Mehr

Mediadaten 2009. Verlag Herder. Anzeiger für die. Die Zeitschrift für Pastoral und Gemeindepraxis. 4 - farbig

Mediadaten 2009. Verlag Herder. Anzeiger für die. Die Zeitschrift für Pastoral und Gemeindepraxis. 4 - farbig Anzeiger für die Mediadaten 2009 Preisliste Nr. 48 gültig ab 01.01.2009 IVW-geprüft 4 - farbig mit Ergebnissen der Leserumfrage Verlag Herder 2 Verlagsangaben Anschrift E-Mail Homepage Verlag Herder GmbH

Mehr

IT BANKER. Mediainformationen. IT BAnker BAUVE. Mobile Payment. Herausforderung

IT BANKER. Mediainformationen. IT BAnker BAUVE. Mobile Payment. Herausforderung Supplement von bank objekte Supplement von bank objekte Supplement von bank objekte 2016 Mediainformationen Das Bankmagazin für IT BAnker Planung, Einrichtung, Ausstattung und Technik BAUVE Businesspark

Mehr

MEDIADATEN 2015 2016 Gültig ab 01.01.2015. www.fruehgeborene.de

MEDIADATEN 2015 2016 Gültig ab 01.01.2015. www.fruehgeborene.de MEDIADATEN 2015 2016 Gültig ab 01.01.2015 INHALTE Frühgeborene Magazin des Bundesverbandes Das frühgeborene Kind e.v. beinhaltet wechselnde Schwerpunktthemen rund um die Akutphase in der Klinik, das anschließende

Mehr

INTERNET WORLD Business Guide ONLINE WERBEPLANUNG

INTERNET WORLD Business Guide ONLINE WERBEPLANUNG Mediadaten 2015 Gültig ab 01.01.2015 Neue Mediengesellschaft Ulm mbh Verlagsangaben und technische Daten Verlag Geschäftsführer Neue Mediengesellschaft Ulm mbh Bayerstr. 16a 80335 München Telefon 089/74

Mehr

pv-praxis. 2.2012 MEDIA-INFORMATIONEN 2012 Brandschutz in der Photovoltaik Hüthig & Pflaum Verlag www.pv-praxis.de Photovoltaik im Elektrohandwerk

pv-praxis. 2.2012 MEDIA-INFORMATIONEN 2012 Brandschutz in der Photovoltaik Hüthig & Pflaum Verlag www.pv-praxis.de Photovoltaik im Elektrohandwerk MEDIA-INFORMATIONEN 2012 www.pv-praxis.de pv-praxis. 2.2012 Photovoltaik im Elektrohandwerk PV-INSTALLATION Brandschutz in der Photovoltaik PV-INSTALLATION PV-MANAGEMENT PV-MARKETING Parallelschaltung

Mehr

DAS MAGAZIN FÜR MARKETING VERKAUF MEDIA MEDIEN MEDIA INFORMATION. www.a3verlag.com AUF DEN INHALT KOMMT ES AN. istockphoto/claude Dagenais

DAS MAGAZIN FÜR MARKETING VERKAUF MEDIA MEDIEN MEDIA INFORMATION. www.a3verlag.com AUF DEN INHALT KOMMT ES AN. istockphoto/claude Dagenais DAS MAGAZIN FÜR MARKETING VERKAUF MEDIA MEDIEN MEDIA INFORMATION 2012 www.a3verlag.com AUF DEN INHALT KOMMT ES AN istockphoto/claude Dagenais MEDIADATEN Gültig bis 31. 12. 2012 DAS MAGAZIN FÜR MARKETING

Mehr

Media Informationen 2016

Media Informationen 2016 VERPACKUNGS- WWW.VERPACKUNGS.DE Titelporträt 1 1 Kurzcharakteristik: Produkte, Technik, Trends für Entscheider bei Markenartiklern ist das Credo der VERPACKUNGS-. Als führendes Fachmagazin zum Thema Verpackung

Mehr

Internet World BusIness GuIdes

Internet World BusIness GuIdes BusIness GuIdes Mediadaten 2015 Gültig ab 01.01.2015 Neue Mediengesellschaft Ulm mbh Verlag und Redaktion Verlag Geschäftsführer Neue Mediengesellschaft Ulm mbh Bayerstr. 16a 80335 München Telefon 089/74

Mehr

fachzeitschrift1 titelportrait Krammer Verlag DüsselDorf ag

fachzeitschrift1 titelportrait Krammer Verlag DüsselDorf ag 1 Titel: sanitär- und heizungstechnik Zeitschrift für Planung, Berechnung und ausführung von sanitär- und heizungstechnischen anlagen 2 Kurzcharakteristik: Die sht, sanitär- und heizungstechnik, wird von

Mehr

PersV. Die Personalvertretung Fachzeitschrift des gesamten Personalwesens für Personalvertretungen und Dienststellen

PersV. Die Personalvertretung Fachzeitschrift des gesamten Personalwesens für Personalvertretungen und Dienststellen PersV Die Personalvertretung Fachzeitschrift des gesamten Personalwesens für Personalvertretungen und Dienststellen PersV Die Personalvertretung Inhalt Die Personalvertretung 1 Titelporträt T Termin- und

Mehr

Mediadaten und Preisliste

Mediadaten und Preisliste Mediadaten und Preisliste Gültig ab Ausgabe Juni 2013 Gratis für alle Unternehmer in Weser-Ems mit mehr als 500.000 Jahresumsatz Die Verbreitung / Die Themen >> Das Konzept Leitbild des WESER-EMS MANAGER

Mehr

Anlagetrends 2016. Mediadaten. zu den Börsentagen 2015/2016. und als Blätterkatalog

Anlagetrends 2016. Mediadaten. zu den Börsentagen 2015/2016. und als Blätterkatalog Anlagetrends 2016 Mediadaten + Print-Auflage: 40.500 Exemplare + Kiosk-Belegung: Deutschland + Aktive Verteilung durch Messehostessen zu den Börsentagen 2015/2016 + Online erhältlich im gängigen PDF-Format

Mehr

Markt & Magazin. diabetes LIVING ist der Personal-Trainer für Essen, Messen, Einkaufen und ein besseres Leben mit Diabetes.

Markt & Magazin. diabetes LIVING ist der Personal-Trainer für Essen, Messen, Einkaufen und ein besseres Leben mit Diabetes. Mediadaten 2016 diabetes LIVING Markt & Magazin diabetes LIVING ist der Personal-Trainer für Essen, Messen, Einkaufen und ein besseres Leben mit Diabetes. Im Mittelpunkt der redaktionellen Umsetzung stehen

Mehr

MEDIADATEN EUROPÄISCHE BAHNEN. Das Business-Handbuch der Eisenbahnverkehrs- und -Infrastrukturunternehmen

MEDIADATEN EUROPÄISCHE BAHNEN. Das Business-Handbuch der Eisenbahnverkehrs- und -Infrastrukturunternehmen MEDIADATEN 2015 EUROPÄISCHE BAHNEN Das Business-Handbuch der Eisenbahnverkehrs- und -Infrastrukturunternehmen ERR_EuropaischePrivatbahnen_2010_v4.indd 2 26.10.2009 10:23:13 Europäische Bahnen Das Verzeichnis

Mehr

ratgeber bauen Anzeigenpreisliste Nr. 15 wärme & energie Sonderheft: Special: gültig ab 01. Januar 2010

ratgeber bauen Anzeigenpreisliste Nr. 15 wärme & energie Sonderheft: Special: gültig ab 01. Januar 2010 Foto: Schwörer Foto: Koralle Foto: Label Foto: Paradigma ratgeber Anzeigenpreisliste Nr. 15 gültig ab 01. Januar 2010 Sonderheft: wärme & energie ratgeber Special: ratgeber ratgeber wendet sich an Bauherren

Mehr

Chef de Cuisine MEDIADATEN 2016 INFORMATIONEN, THEMEN, TERMINE DAS KUNDENMAGAZIN FÜR GASTRONOMIE, HOTELLERIE & GEMEINSCHAFTSVERPFLEGUNG

Chef de Cuisine MEDIADATEN 2016 INFORMATIONEN, THEMEN, TERMINE DAS KUNDENMAGAZIN FÜR GASTRONOMIE, HOTELLERIE & GEMEINSCHAFTSVERPFLEGUNG Chef de Cuisine MEDIADATEN 2016 INFORMATIONEN, THEMEN, TERMINE DAS KUNDENMAGAZIN FÜR GASTRONOMIE, HOTELLERIE & GEMEINSCHAFTSVERPFLEGUNG FAKTEN HEFTFORMAT: 210 MM X 280 MM (BREITE X HÖHE) DRUCKAUFLAGE:

Mehr

Mediadaten 2016 Anzeigenpreisliste Nr. 12 gültig ab 01.01.2016

Mediadaten 2016 Anzeigenpreisliste Nr. 12 gültig ab 01.01.2016 Mediadaten 2016 Anzeigenpreisliste Nr. 12 gültig ab 01.01.2016 Media- Informationen Schule NRW/Amtsblatt des Ministeriums für Schule und Weiterbildung des Landes NRW Fachzeitschrift für Lehrerinnen und

Mehr

Wohn-Markt-Magazin. Mediadaten 2015. Der meinungsführende Informationsdienst der Möbel-, Küchen- und Zulieferbranche

Wohn-Markt-Magazin. Mediadaten 2015. Der meinungsführende Informationsdienst der Möbel-, Küchen- und Zulieferbranche Wohn-Markt-Magazin MÖBELWERBUNG Mediadaten 2015 Der meinungsführende Informationsdienst der Möbel-, Küchen- und Zulieferbranche INSIDE ist der schnelle, komplette und pointierte Info-Dienst der Möbelbranche.

Mehr

Stellenmark t Preisliste Nr. 15 gültig ab 01.01.2014

Stellenmark t Preisliste Nr. 15 gültig ab 01.01.2014 Stellenmarkt Preisliste Nr. 15 gültig ab 01.01.2014 in unserem Stellenmarkt schalten Sie wann, wo und wie Sie wollen und immer zu günstigen Konditionen. Schalten Sie genau dort, wo Sie wollen. In unserem

Mehr

Arzneimittel Zeitung. Mediadaten 2012 gültig ab 1. Januar 2012. mediadaten.springermedizin.de. Die Zeitung für die Pharmabranche

Arzneimittel Zeitung. Mediadaten 2012 gültig ab 1. Januar 2012. mediadaten.springermedizin.de. Die Zeitung für die Pharmabranche mediadaten.springermedizin.de Mediadaten 2012 gültig ab 1. Januar 2012 Arzneimittel Zeitung Die Zeitung für die Pharmabranche Ärzte Zeitung Verlagsgesellschaft mbh aerztezeitung.de Arzneimittel Zeitung

Mehr

Mediadaten 2015 company.news

Mediadaten 2015 company.news Mediadaten 2015 company.news Mittelstandsbank Gültig ab 1. Januar 2015 Inhalt Kurzcharakteristik Zielgruppe Erscheinungsweise und -termine Auflage, Verkaufspreis und Vertrieb nformate und -preise Beilagen

Mehr

Anzeigen-Preisliste Nr. 24, gültig ab 01.01.2013

Anzeigen-Preisliste Nr. 24, gültig ab 01.01.2013 Anzeigen-Preisliste Nr. 24, gültig ab 01.01.2013 Druckauflage: verbreitete Auflage: 47.000 Exemplare 45.428 Exemplare II. Quartal 2012 Druckauflage: 47.000 Expl. verbreitete Auflage: 45.428 Expl. Herausgeber:

Mehr

MEDIADATEN. Hintergründe und echte Alternativen. Anzeigen sind wichtige Informationen

MEDIADATEN. Hintergründe und echte Alternativen. Anzeigen sind wichtige Informationen NEUZEIT W I R Z E I G E N A L T E R N A T I V E N MEDIADATEN Bewusstsein für eine Neue Zeit Hintergründe und echte Alternativen Anzeigen sind wichtige Informationen DIE LESERSCHAFT 58 Prozent der NEUZEIT

Mehr

MEDIADATEN 2015. NWB Steuer und Studium

MEDIADATEN 2015. NWB Steuer und Studium Die perfekte Einheit: Die, gedruckt oder fürs Tablet. Inkl. Datenbank für PC + Smartphone. Inklusive 1 x jährlich: Mediadaten 2015 Kurzüberblick Ihre Ansprechpartner: > Susanna Marazzotta Fon 02323.141-378

Mehr

«NZZ Domizil» der Immobilienbund der «Neuen Zürcher Zeitung»

«NZZ Domizil» der Immobilienbund der «Neuen Zürcher Zeitung» 25 «NZZ Domizil» der Immobilienbund der «Neuen Zürcher Zeitung» «NZZ Domizil» erscheint jeden Freitag als separater Bund in der «Neuen Zürcher Zeitung». Mit einem ausgebauten redaktionellen Teil, der sowohl

Mehr

XITIX Agentur & Verlag Hildebrandtstraße 9 40215 Düsseldorf Tel.: 0211.37 02 43 Fax: 0211.37 02 42 www.libelle-magazin.de info@libelle-magazin.

XITIX Agentur & Verlag Hildebrandtstraße 9 40215 Düsseldorf Tel.: 0211.37 02 43 Fax: 0211.37 02 42 www.libelle-magazin.de info@libelle-magazin. Stadtmagazin für Leute mit Kindern Mediadaten Nr. 08 2012 INFORMATIONEN Informationen Mediadaten Nr. 08 2012 Zum Heft Die»Libelle«ist das Stadtmagazin für Familien in Düsseldorf und Umgebung. Idee Die»Libelle«fördert

Mehr

Das Automotive Recruitment Netzwerk www.automobilwoche.de

Das Automotive Recruitment Netzwerk www.automobilwoche.de Stellenmarkt 2014 Das Automotive Recruitment Netzwerk www.automobilwoche.de 1. Print-Anzeigen Drei Medien, ein Preis! Mit unserem Multichannel-Angebot Print + epaper + Online erreichen Sie rund 300.000*

Mehr

cci Zeitung: Sonderwerbeformen

cci Zeitung: Sonderwerbeformen Teilen Sie sich mit: ADVERTORIAL Die Kombination aus Werbeanzeige und Text Sie kombinieren Ihre eigene Anzeige mit einem eigenen redaktionellen Text über Ihr Unternehmen (siehe Beispiel). Auf einer ganzen

Mehr

Preisliste 2016. Oberösterreich Krone. Die Krone-Markenwelt mit Mehrwert-Garantie:

Preisliste 2016. Oberösterreich Krone. Die Krone-Markenwelt mit Mehrwert-Garantie: Tarife gültig ab 1.1. 2016 Oberösterreich Krone Preisliste 2016 Die Krone-Markenwelt mit Mehrwert-Garantie: Vertrauen Sie der zukunftsorientierten Markenpower der Kronen Zeitung und profitieren Sie von

Mehr

Anzeigenpreisliste 2015

Anzeigenpreisliste 2015 Rundschau Verlagsgesellschaft mbh Postfach 100165 42001 Wuppertal Preisliste Nr. 40 gültig ab 01.01.2015, alle Preise zuzüglich MwSt. Technische Informationen Format: Satzspiegel: Spaltenanzahl: Preise:

Mehr

Internet World BusIness GuIdes

Internet World BusIness GuIdes BusIness GuIdes Mediadaten 2015 Gültig ab 01.01.2015 Neue Mediengesellschaft Ulm mbh Verlag und Redaktion Verlag Geschäftsführer Neue Mediengesellschaft Ulm mbh Bayerstr. 16a 80335 München Telefon 089/74

Mehr

health work health work Deutschlands führendes Fachmagazin für Betriebliches Gesundheitsmanagement

health work health work Deutschlands führendes Fachmagazin für Betriebliches Gesundheitsmanagement health work health work Deutschlands 1 führendes Fachmagazin für Betriebliches Gesundheitsmanagement M E D I A - I N F O R M A T I O N E N 2 0 1 5 health work 2 Charakteristik health@work Deutschlands

Mehr

Die Fachzeitschrift für Profis in Sachen italienische Weine und Olivenöl. Anzeigentarife 2016

Die Fachzeitschrift für Profis in Sachen italienische Weine und Olivenöl. Anzeigentarife 2016 Die Fachzeitschrift für Profis in Sachen italienische Weine und Olivenöl. Anzeigentarife 2016 Anzeigentarife 2016 Die Fachzeitschrift für Profis in Sachen italienische Weine und Olivenöl. MERUM erscheint

Mehr