Was ist t Symantec Endpoint Protection Small Business Edition

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Was ist t Symantec Endpoint Protection Small Business Edition"

Transkript

1 Symantec Endpoint Protection Small Business Edition 2013 Häufig gestellte Fragen Häufig gestellte Fragen Häufig gestellte Fragen: Endgerätesicherheit Was ist t Symantec Endpoint Protection Small Business Edition 2013? Symantec Endpoint Protection Small Business Edition 2013 ist eine neue Lösung, die einfachen, schnellen und effektiven Schutz vor Viren und Malware für Laptops, Desktops und Server bietet. Die Lösung ist als Cloud-verwalteter Service verfügbar und kann ohne zusätzliche Hardware eingerichtet werden. Der Schutz Ihres Unternehmens wird dadurch unkompliziert und schnell und erfordert im Vorfeld nur eine geringfügige Investition. Damit Ihre Sicherheit stets auf dem aktuellsten Stand ist, umfasst der Service automatische Updates. Darüber hinaus können Sie ihn uneingeschränkt über eine webbasierte Konsole verwalten so haben Sie weniger Sorgen und mehr Zeit, um sich auf Ihre Geschäftstätigkeit zu konzentrieren. Sie sind noch nicht bereit für die Cloud? Informieren Sie sich über unsere Option zur Vor-Ort-Verwaltung, mit der Sie den Schutz über einen lokalen Server in Ihrem Unternehmen verwalten können. Ein Virus kann Ihr Unternehmen innerhalb von Minuten zerstören. Der Schutz durch Symantec Endpoint Protection Small Business Edition 2013 ist jedoch genauso schnell. Welche Unternehmen sollten Symantec Endpoint Protection Small Business Edition 2013 verwenden? Symantec Endpoint Protection Small Business Edition 2013 wird für Unternehmen mit weniger als 250 Benutzern empfohlen. Auch größere Unternehmen finden den Service nützlich für den Einsatz in standortfernen Niederlassungen mit kleinen und weniger spezialisierten IT-Teams. Symantec Endpoint Protection Small Business Edition 2013 ist innerhalb weniger Minuten einsatzbereit ohne zusätzliche Hardware, Schulungen oder Ressourcen. Was sind die Hauptvorteile von Symantec Endpoint Protection Small Business Edition 2013? Symantec Endpoint Protection Small Business Edition 2013 vereinfacht den Antiviren- und Malware-Schutz, ohne dessen Qualität und Leistungsstärke zu beeinträchtigen. Mehr Komfortort Da es sich um einen Cloud-verwalteten Service handelt, ist die Lösung für Ihr Unternehmen komfortabler, weil keine zusätzliche Hardware installiert werden muss, Sicherheitsupdates für Laptops, Desktops und Server automatisch bezogen werden und Sie Ihr Budget dank einer kostengünstigen Abonnementgebühr besser verwalten können Schnelle Einrichtung Der Service lässt sich innerhalb weniger Minuten installieren und erfordert kein spezielles Training oder IT-Personal. Wenn Sie es vorziehen, den Service auf einem lokalen Server zu hosten, können Sie diesen vor Ort verwalten Flexibilität Sobald Sie bereit sind, können Sie ohne zusätzliche Kosten in die Cloud wechseln. Diese hervorragende Option bietet Ihnen die Flexibilität, zukünftige Änderungen ohne weitere Investitionskosten vorzunehmen und sich an wandelnde Unternehmensanforderungen anzupassen Einfache Verwaltung Über eine benutzerfreundliche, webbasierte Konsole können Sie die Sicherheitseinstellungen auf einfache Weise ändern, Warnmeldungen einrichten und Berichte anzeigen. Fortschrittliche Technologien für Antiviren- und Antispyware-Schutz sowie eine Firewall bewahren Ihre Endgeräte vor Schäden. Selbst die Laptops von Remote-Mitarbeitern sind innerhalb und außerhalb des Netzwerks geschützt 1

2 Zuverlässiger Support Bei Problemen oder Fragen können Sie sich jederzeit einfach und schnell rund um die Uhr an sieben Tagen in der Woche an den zuverlässigen und hilfreichen Kundenservice wenden. Symantec kümmert sich nach dem Verkauf für Sie um alle Belange rund um Maintenance, Support und Produktverbesserungen. Was sind die wichtigsten ten Funktionen von Symantec Endpoint Protection Small Business Edition 2013? Funktionen Vorteile Sicherheit Einfacher, schneller und effektiver Endgeräteschutz Firewall-Schutz Blockieren allgemeiner Bedrohungen Webbrowser-Schutz USB-Gerätekontrolle Windows 8-Unterstützung Lokaler Update-Service Permanent aktivierter Schutz Fortschrittliche Technologien schützen Ihre Laptops, Desktops und Server vor Viren, Würmern, Trojanern, Spyware, Bots, Zero-Day-Bedrohungen und Rootkits Wehrt Hacker ab mit einer intelligenten 2-Wege-Firewall Schützt vor Malware-Angriffen, die Sicherheitslücken in internetfähigen Anwendungen ausnutzen Identifiziert gefährliche Websites direkt in den Suchergebnissen Ermöglicht Mitarbeitern, unbesorgt im Internet zu arbeiten Möglichkeit, schädliche Dateien auf USB-Speichergeräten zu erkennen und sich davor zu schützen (nur beim Cloud-verwalteten Service). Schutz von Computern und Tablets, auf denen Windows 8 1 ausgeführt wird Reduziert die Netzwerkbelastung durch die Zuweisung eines bestimmten lokalen Computers, über den die aktuellsten Sicherheits-Updates aus dem Internet heruntergeladen und anschließend für die anderen Computer innerhalb des lokalen Netzwerks (LAN) bereitgestellt werden (nur beim Cloud-verwalteten Service). Automatische Sicherheitsupdates werden transparent über eine Internetverbindung ausgeführt. Das bedeutet, dass die Systeme der Mitarbeiter immer auf dem neuesten Stand sind und Richtlinien eingehalten werden egal, ob Mitarbeiter im Büro oder unterwegs sind. Das gilt selbst dann, wenn sie nicht im VPN eingeloggt sind Verwaltung Flexibilität bei der Verwaltung Einfache Einrichtung und webbasierte Verwaltung Leistung und Komfort eines Cloud-verwalteten Service oder Wahl der Option zur Vor-Ort- Verwaltung mit einem vor Ort verfügbaren Server Einrichtung erfolgt innerhalb von Minuten, ohne dass zusätzliche Hardware erforderlich ist Administratoren können auf die benutzerfreundliche webbasierte Verwaltungskonsole zugreifen und die Sicherheitseinstellungen für mehrere Geräte verwalten. 1. Ausführbar auf x86- und x64-geräten 2

3 RMM-fähig Die Anwendung zur Vor-Ort-Verwaltung kann in führende RMM-Tools integriert werden (RMM-Anbieter, die diese Möglichkeit anbieten, sind Kaseya, Level Platforms und LabTech. Zur Integration mit anderen RMM-Tools fragen Sie bei Ihrem RMM-Anbieter nach) Berichterstellungtellung Sicherheitsprüfung und anpassbare Berichterstellung Erfasst Daten zu administrativen Aktivitäten, z. B. Login-Zeiten, erstellte Richtlinien und hinzugefügte Computer Administratoren können grafische Berichte erstellen, die im PDFoder HTML-Format exportiert werden können Preise Abonnementgebühr Eine einfache Abonnementgebühr, die beide Verwaltungsoptionen abdeckt, verringert Betriebskosten und beinhaltet alle Service-Upgrades, Maintenance und Support rund um die Uhr Was passiert mit Symantec Endpoint Protection Small Business Edition-Kunden, wenn das neue Produkt eingeführt wird? Für Kunden von Symantec Endpoint Protection Small Business Edition 12.0 oder 12.1 gibt es keinerlei Auswirkungen. Sie können zusätzliche Benutzerplätze erwerben und ihre Maintenance-Vereinbarungen verlängern. Sie können problemlos und zu einem Preisnachlass von bis zu 30 Prozent zu Symantec Endpoint Protection Small Business Edition 2013 wechseln und von den zahlreichen neuen Funktionen und Vorteilen der neuen Lösung profitieren. Was sind die Höhepunkte von Symantec Endpoint Protection Small Business Edition 2013? Höhere Kundenzufriedenheit Mehr Benutzerkomfortort Aufgrund der Bereitstellung als Cloud-verwalteter Service ist keine zusätzliche Hardware erforderlich, der Schutz bleibt permanent aktiviert und die Betriebskosten werden durch eine einfache Abonnementgebühr gesenkt Zukunftssichere Investition Die Option zur Vor-Ort-Verwaltung bietet sofort leistungsstarken Schutz sowie die Möglichkeit, zu einem späteren Zeitpunkt und ohne zusätzliche Kosten auf den Cloud-verwalteten Service umzustellen, wenn das Unternehmen bereit ist. Starker und effizienter Schutz Effiziente Sicherheit für Remote-Mitarbeiter Der Cloud-verwaltete Service bietet konstante Sichtbarkeit der Sicherheitsstatus standortferner Mitarbeiter. Sie können Sicherheits-Updates auf einfachere Weise bereitstellen, ohne dass sich Ihre Mitarbeiter über VPN mit dem Netzwerk Ihres Unternehmens verbinden müssen Unterstützung für Windows 8 Schutz von Computern und Tablets, auf denen Windows 8 ausgeführt wird. USB-Gerätekontrolle Erkennung von und Schutz vor schädlichen Dateien auf USB-Speichergeräten (nur beim Cloud-verwalteten Service). >Lokaler Update-Service Bessere Bandbreitennutzung beim Zugriff auf Sicherheitsupdates (nur beim Cloudverwalteten Service) 3

4 Was passiert mit Symantec Endpoint Protection.cloud-Kunden, unden, wenn das neue Produkt eingeführt wird? Mit der Einführung von Symantec Endpoint Protection Small Business Edition 2013 erhalten alle derzeitigen Symantec Endpoint Protection.cloud-Kunden automatisch eine Berechtigung zur Umstellung auf das neue Produkt. Seitens der Kunden sind im Zuge der Umstellung keine weiteren Maßnahmen erforderlich. Zudem bleiben Benutzeroberfläche und Bedienung gleich. Die einzige Änderung ist ein Link im Abschnitt "Einstellungen" in der webbasierten Verwaltungskonsole, mit dem Kunden auf die Option zur Vor-Ort-Verwaltung zugreifen können, wenn sie diese einsetzen möchten. Auch das webbasierte Verwaltungsportal und andere kundenseitige Komponenten der Lösungen werden ggf. aktualisiert und mit dem neuen Namen versehen. Welche Unterschiede gibt t es zwischen Symantec Endpoint Protection und Symantec Endpoint Protection Small Business Edition 2013? Symantec Endpoint Protection unterstützt größere Unternehmen beim Schutz vor Viren und Malware mit einer Vor-Ort- Lösung und einem lokalen Server. Symantec Endpoint Protection Small Business Edition 2013 wurde speziell für die Bedürfnisse kleinerer und mittlerer Unternehmen entwickelt und bietet einfachen, schnellen und effektiven Schutz vor Viren und Malware als Cloudverwalteter Service. Es kann innerhalb weniger Minuten ohne zusätzliche Hardware installiert werden, bietet permanenten Schutz und ist dank der günstigen Abonnementgebühr mit jedem IT-Budget vereinbar. Wenn Sie einen lokalen Server bevorzugen, kann der Service auch vor Ort verwaltet werden. Mit Symantec Endpoint Protection Small Business Edition 2013, können Unternehmen wichtige Ressourcen schnell und einfach sichern und sich auf ihr Geschäft und die wesentlichen strategischen Ziele konzentrieren. Haben derzeitige eitige Endpoint Protection Small Business Edition-Kunden Anspruch auf die neue Lösung? Endpoint Protection Small Business Edition-Kunden können ein Upgrade auf Symantec Endpoint Protection Small Business Edition 2013 erwerben und erhalten einen Rabatt von 30 Prozent auf die unverbindliche Preisempfehlung. Weitere Informationen erhalten Sie von Ihrem Vertriebspartner. Was geschieht mit Kunden, die Ihren Endgeräteschutz über Symantec Protection Suite Small Business Edition erhalten? Symantec Protection Suite Small Business Edition wird nur mit Symantec Endpoint Protection Small Business Edition 12.1.x weiterhin verbunden sein. Für Symantec Endpoint Protection Small Business Edition 2013 gibt es keine automatische Berechtigung. Unterstützt Symantec Endpoint Protection Small Business Edition 2013 Windows 8 und Mac OS? Ja. Symantec Endpoint Protection Small Business Edition 2013 unterstützt Windows 8. Mac OS wird von der Anwendung für die Vor-Ort-Verwaltung von Symantec Endpoint Protection Small Business Edition 2013 unterstützt. 4

5 Welcher Zeitraum wird für die Implementierung benötigt? Der Zeitraum für die Implementierung von Symantec Endpoint Protection Small Business Edition 2013 kann erheblich kürzer ausfallen als bei einer traditionellen Endgeräteschutz-Implementierung, da vorhandene Hardware- und Softwareinstallationen für die Verwaltung vor Ort entfernt werden können. Die Implementierung des Cloud-verwalteten Service kann innerhalb weniger Minuten erfolgen. Beachten Sie, dass die benötigte Zeit je nach Umgebung variieren kann. Welche Berichterstellungsfunktionen tellungsfunktionen sind mit Symantec Endpoint Protection Small Business Edition 2013 möglich? Symantec Endpoint Protection Small Business Edition 2013 bietet folgende flexible Möglichkeiten für die Berichterstellung: Warnmeldungsverlauf Eine Übersicht aller Warnmeldungen und Ereignisse, die für einen oder mehrere Benutzer registriert wurden Sicherheitsprüfung Eine Übersicht aller benutzergenerierten Ereignisse Firewall-Aktivität Eine Zusammenfassung aller Firewall-Aktivitäten für einen oder mehrere Computer Risikoerkennungennung Listet die diversen Typen von Risiken auf, die auf einem oder mehreren Computern erkannt wurden Sicherheitsübersicht Eine Zusammenfassung des allgemeinen Sicherheitsstatus auf allen Computern Detaillierte Berichterstattungtattung Berichte können in den Formaten PDF, HTML und XML exportiert werden Welche Schritte sind für die Einrichtung der Lösung erforderlich? 1. Wenn ein Kunde Symantec Endpoint Protection Small Business Edition 2013 erwirbt, wird er in die Symantec- Datenbank aufgenommen. Teil dieses Datenbankeintrags sind die Bedingungen seiner Vereinbarung. 2. Der Kunde erhält außerdem eine mit einer URL und einer Seriennummer für die Weiterleitung und den Login bei der webbasierten Verwaltungskonsole. Nach der Weiterleitung mithilfe der URL gibt der Kunde die Seriennummer ein und meldet sich bei der Konsole an. 3. Sobald der Kunde bei der Verwaltungskonsole eingeloggt ist, kann er zwischen zwei Optionen für die Bereitstellung der Lösung wählen: (a) als Cloud-verwalteter Service oder für die (b) Vor-Ort-Verwaltung. 4. Nach der Installation stellt der Agent die Verbindung zur Verwaltungs-Infrastruktur her, egal ob als Cloud- oder Vor- Ort-Verwaltung, und verwendet entweder die Konsole für die Verwaltung in der Cloud oder vor Ort, um relevante Richtlinieneinstellungen anzuwenden. 5. Der Administrator kann entweder die Konsole für die Cloud- oder die Vor-Ort-Verwaltung verwenden für die fortlaufende Wartung, darunter auch die Bereitstellung neuer Endgeräte, die Anzeige des Status und die Verwaltung von Richtlinien auf Remote-Clients. Können Kunden diese Lösung in einer Art Mischform verwalten, also bspw. die Hälfte der Laptops, Desktops s und Server über den Cloud-verwalteten Service und die andere Hälfte vor Ort? Nein, Kunden müssen zwischen dem Cloud-verwalteten Service und der Option zur Verwaltung vor Ort wählen und können nicht beide Möglichkeiten gleichzeitig nutzen. Sie können jedoch jederzeit und ohne zusätzliche Kosten zwischen den beiden Verwaltungsformen wechseln. 5

6 Welche Auswirkungen hat die Installation von Symantec Endpoint Protection Small Business Edition 2013 auf einem Microsoft Exchange Server? Symantec Endpoint Protection Small Business Edition 2013 erkennt den Exchange Server automatisch und beeinträchtigt den vorhandenen -Datenfluss daher in keiner Weise. Wird Symantec Endpoint Protection Small Business Edition 2013 durch Servicevereinbarungen unterstützt? Ja, Symantec Endpoint Protection Small Business Edition 2013 bietet eine Servicevereinbarung für 100-prozentige Serviceverfügbarkeit und nutzt dabei das Symantec Global Intelligence Network. Dies gilt jedoch nur für den Cloudverwalteten Service. Was ist t der Symantec Endpoint Protection Small Business Edition 2013-Agent und wie funktioniert er? Die Symantec Endpoint Protection Small Business Edition 2013-Agent-Software stellt Services für ein bestimmtes Endgerät bereit (Laptop, Desktop oder Dateiserver): Die Anwendung übermittelt Informationen zum Zustand des Systems, Bedrohungen und Sicherheitsrichtlinien an die Verwaltungskonsole. Der Agent ruft Sicherheits-Updates über die Server- Infrastruktur ab. Agents werden per Standard-Download oder -Benachrichtigung bereitgestellt. Sie können auch in einem komprimierten und weiterleitbaren Format an einen Computer des jeweiligen Unternehmens gesendet werden. Sobald der Agent auf den ausgewählten Endgerätesystemen installiert ist, kann er aktiv zur Verteidigung der Computersysteme der Kunden vor zahlreichen Risiken und Bedrohungen beitragen. Ermöglicht Symantec Endpoint Protection Small Business Edition 2013 die Deinstallation von Wettbewerbsprodukten? Die Deinstallation vorhandener Software ist während der Installation von Symantec Endpoint Protection Small Business Edition 2013 für ausgewählte Wettbewerbsprodukte über die Verwaltungskonsole möglich. Können lokale Administratoren das Produkt deinstallieren? Beim Versuch, Symantec Endpoint Protection Small Business Edition 2013 zu deinstallieren, wird der jeweilige Benutzer aufgefordert, ein Kennwort einzugeben, um fortfahren zu können. Das Kennwort wird nur für die Deinstallation beim Cloud-verwalteten Service benötigt. Welcher Support steht für Symantec Endpoint Protection Small Business Edition 2013 zur Verfügung? Symantec Endpoint Protection Small Business Edition 2013 umfasst rund um die Uhr an sieben Tagen in der Woche Support per Telefon, oder Live-Chat. Wo finde ich Schulungen und andere Informationen zu Symantec Endpoint Protection Small Business Edition 2013? Weitere Informationen finden Sie unter: Wo erhalte ich Zugang zu einer Testversion von Symantec Endpoint Protection Small Business Edition 2013? Die aktuell verfügbaren Testversionen finden Sie auf: 6

7 Über Symantec Symantec schützt Informationen weltweit und ist einer der führenden Anbieter von Lösungen für Sicherheit, Backup und Verfügbarkeit. Unsere innovativen Produkte und Services schützen Menschen und Informationen in jeder Umgebung vom kleinsten Mobilgerät über Rechenzentren bis hin zu Cloud-basierten Systemen. Unsere branchenführende Kompetenz beim Schutz von Daten, Identitäten und Interaktionen verleiht unseren Kunden Vertrauen in eine vernetzte Welt. Weitere Informationen finden Sie auf Oder treffen Sie Symantec in den sozialen Medien unter go.symantec.com/ socialmedia Symantec und das Symantec-Logo sind Marken oder eingetragene Marken der Symantec Corporation oder der mit ihr verbundenen Unternehmen in den USA oder in anderen Ländern. Andere Bezeichnungen können Marken anderer Rechteinhaber sein Symantec Corporation. Alle Rechte vorbehalten. Alle Produktinformationen können sich jederzeit ohne vorherige Ankündigung ändern. Gedruckt in Deutschland. Symantec (Deutschland) GmbH, Wappenhalle, Konrad-Zuse-Platz 2-5, München, Amtsgericht München, HRB , USt-IdNr.: DE , Geschäftsführer: Andreas Zeitler, Austin McCabe, Norman Osumi /12 7

Symantec Protection Suite Small Business Edition Eine benutzerfreundliche, effektive und kostengünstige Lösung für kleine Unternehmen

Symantec Protection Suite Small Business Edition Eine benutzerfreundliche, effektive und kostengünstige Lösung für kleine Unternehmen Eine benutzerfreundliche, effektive und kostengünstige Lösung für kleine Unternehmen Überblick Symantec Protection Suite Small Business Edition ist eine benutzerfreundliche, kostengünstige Sicherheits-

Mehr

Produktpräsentation symantec im Business Marketplace. Darmstadt, Oktober 2013

Produktpräsentation symantec im Business Marketplace. Darmstadt, Oktober 2013 Produktpräsentation symantec im Business Marketplace Darmstadt, Oktober 2013 Symantec IT-SICHERHEIT MIT ATTRAKTIVEN LEISTUNGSMERKMALEN FÜR KLEINE UND MITTLERE UNTERNEHMEN Der Business Marketplace bietet

Mehr

Symantec System Recovery 2011 Häufig gestellte Fragen

Symantec System Recovery 2011 Häufig gestellte Fragen Wiederherstellen von Systemen innerhalb weniger Minuten jederzeit und von jedem Ort aus. Was ist t Symantec System Recovery? Symantec System Recovery 2011 (ehemals Symantec Backup Exec System Recovery)

Mehr

Symantec Protection Suite Advanced Business Edition Mehr als nur Viren- und Endgeräteschutz

Symantec Protection Suite Advanced Business Edition Mehr als nur Viren- und Endgeräteschutz Datenblatt: Endpoint Security Mehr als nur Viren- und Endgeräteschutz Überblick Symantec Protection Suite Advanced Business Edition ist ein Komplettpaket, das kritische Unternehmensressourcen besser vor

Mehr

Cisco ProtectLink Endpoint

Cisco ProtectLink Endpoint Cisco ProtectLink Endpoint Kostengünstige Daten- und Benutzersicherheit Wenn der Geschäftsbetrieb erste Priorität hat, bleibt keine Zeit für die Lösung von Sicherheitsproblemen, ständiges Patchen und Bereinigen

Mehr

Symantec Mobile Security

Symantec Mobile Security Fortschrittlicher Bedrohungsschutz für mobile Geräte Datenblatt: Endgeräteverwaltung und Mobilität Übersicht Die Kombination aus unkontrollierten App Stores, Plattformoffenheit und beachtlichem Marktanteil

Mehr

Rund um Sorglos. Information Communication Technology Ebner e.u. für Home Office oder Small Office. [Datum einfügen]

Rund um Sorglos. Information Communication Technology Ebner e.u. für Home Office oder Small Office. [Datum einfügen] Information Communication Technology Ebner e.u. für Home Office oder Small Office [Datum einfügen] Ingeringweg 49 8720 Knittelfeld, Telefon: 03512/20900 Fax: 03512/20900-15 E- Mail: jebner@icte.biz Web:

Mehr

W i r p r ä s e n t i e r e n

W i r p r ä s e n t i e r e n W i r p r ä s e n t i e r e n Verbesserte Optik Internet-Schutz neu erfunden Malware kann Sie immer raffinierter ausspionieren. Können Ihre smaßnahmen da mithalten? CA konzentrierte sich auf IT-Experten

Mehr

Technische Anwendungsbeispiele

Technische Anwendungsbeispiele Technische Anwendungsbeispiele NovaBACKUP NAS Ihre Symantec Backup Exec Alternative www.novastor.de 1 Über NovaBACKUP NAS NovaBACKUP NAS sichert und verwaltet mehrere Server in einem Netzwerk. Die Lösung

Mehr

Ihr persönlicher Sales-Guide. Machen Sie aus kleinen Unternehmen große Umsatzchancen: Die Small Business- Lösungen von Trend Micro

Ihr persönlicher Sales-Guide. Machen Sie aus kleinen Unternehmen große Umsatzchancen: Die Small Business- Lösungen von Trend Micro Ihr persönlicher Sales-Guide Machen Sie aus kleinen Unternehmen große Umsatzchancen: Die Small Business- Lösungen von Trend Micro Für jeden Ihrer Kunden die Sicherheit, die er braucht Die Worry-Free-Familie:

Mehr

ENDPOINT SECURITY FOR MAC BY BITDEFENDER

ENDPOINT SECURITY FOR MAC BY BITDEFENDER ENDPOINT SECURITY FOR MAC BY BITDEFENDER Änderungsprotokoll Endpoint Security for Mac by Bitdefender Änderungsprotokoll Veröffentlicht 2015.03.11 Copyright 2015 Bitdefender Rechtlicher Hinweis Alle Rechte

Mehr

Avira Server Security Produktupdates. Best Practice

Avira Server Security Produktupdates. Best Practice Avira Server Security Produktupdates Best Practice Inhaltsverzeichnis 1. Was ist Avira Server Security?... 3 2. Wo kann Avira Server Security sonst gefunden werden?... 3 3. Was ist der Unterschied zwischen

Mehr

Die Symantec Backup Exec.cloud-Lösung

Die Symantec Backup Exec.cloud-Lösung Automatische, kontinuierliche und sichere Datensicherungen in der Cloud oder mit einem hybriden Modell aus Backups vor Ort und Cloud-basierten Backups. Datenblatt: Symantec.cloud Nur 21 Prozent der kleinen

Mehr

Sichere Freigabe und Kommunikation

Sichere Freigabe und Kommunikation Sichere Freigabe und Kommunikation F-SECURE PROTECTION FOR SERVERS, EMAIL AND COLLABORATION Die Bedeutung von Sicherheit Die meisten Malware-Angriffe nutzen Softwareschwachstellen aus, um an ihr Ziel zu

Mehr

McAfee Total Protection Vereinfachen Sie Ihr Sicherheits-Management

McAfee Total Protection Vereinfachen Sie Ihr Sicherheits-Management McAfee Vereinfachen Sie Ihr Sicherheits-Management Seit der erste Computervirus vor 25 Jahren sein Unwesen trieb, hat sich die Computersicherheit dramatisch verändert. Sie ist viel komplexer und zeitaufwendiger

Mehr

Der einfache Weg zu Sicherheit

Der einfache Weg zu Sicherheit Der einfache Weg zu Sicherheit BUSINESS SUITE Ganz einfach den Schutz auswählen Die Wahl der passenden IT-Sicherheit für ein Unternehmen ist oft eine anspruchsvolle Aufgabe und umfasst das schier endlose

Mehr

Machen Sie aus kleinen Unternehmen große Umsatzchancen: Die Small Business- Lösungen von Trend Micro

Machen Sie aus kleinen Unternehmen große Umsatzchancen: Die Small Business- Lösungen von Trend Micro Machen Sie aus kleinen Unternehmen große Umsatzchancen: Die Small Business- Lösungen von Trend Micro Ihr persönlicher Sales-Guide Für jeden Ihrer Kunden die Sicherheit, die er braucht Die Worry-Free-Familie:

Mehr

A1 Desktop Security Installationshilfe. Symantec Endpoint Protection 12.1 für Windows/Mac

A1 Desktop Security Installationshilfe. Symantec Endpoint Protection 12.1 für Windows/Mac A Desktop Security Installationshilfe Symantec Endpoint Protection. für Windows/Mac Inhalt. Systemvoraussetzung & Vorbereitung S. Download der Client Software (Windows) S. 4 Installation am Computer (Windows)

Mehr

Datenblatt: Endgerätesicherheit Symantec Endpoint Protection Die neue Generation der Antivirustechnologie von Symantec

Datenblatt: Endgerätesicherheit Symantec Endpoint Protection Die neue Generation der Antivirustechnologie von Symantec Die neue Generation der Antivirustechnologie von Symantec Übersicht Fortschrittlicher Bedrohungsschutz Symantec Endpoint Protection kombiniert Symantec AntiVirus mit fortschrittlichen Technologien zur

Mehr

Wenn auf Ihrem Computer werkseitig bereits Windows Server 2012 installiert war, können Sie Schritt 1 überspringen.

Wenn auf Ihrem Computer werkseitig bereits Windows Server 2012 installiert war, können Sie Schritt 1 überspringen. Erste Schritte Schritt 1 Installieren von Windows Server 2012 Wenn auf Ihrem Computer werkseitig bereits Windows Server 2012 installiert war, können Sie Schritt 1 überspringen. Installationsanweisungen

Mehr

IN DER EINFACHHEIT LIEGT DIE KRAFT. Business Suite

IN DER EINFACHHEIT LIEGT DIE KRAFT. Business Suite IN DER EINFACHHEIT LIEGT DIE KRAFT Business Suite DIE GEFAHR IST DA Online-Gefahren für Ihr Unternehmen sind da, egal was Sie tun. Solange Sie über Daten und/oder Geld verfügen, sind Sie ein potenzielles

Mehr

Erste Schritte mit Desktop Subscription

Erste Schritte mit Desktop Subscription Erste Schritte mit Desktop Subscription Ich habe eine Desktop Subscription erworben. Wie geht es nun weiter? Schritt 1: Sehen Sie in Ihren E-Mails nach Nach dem Kauf erhalten Sie eine E-Mail von Autodesk

Mehr

Häufig gestellte Fragen: ECC- und DSA-Zertifikate Website-Sicherheitslösungen. Häufig gestellte Fragen

Häufig gestellte Fragen: ECC- und DSA-Zertifikate Website-Sicherheitslösungen. Häufig gestellte Fragen Häufig gestellte Fragen Häufig gestellte Fragen: ECC- und DSA-Zertifikate ECC- und DSA-Zertifikate INHALT F1: Was ist DSA?........................................................ 3 F2: Was ist ECC?........................................................

Mehr

Installationsanleitung für Internet Security. Inhalt

Installationsanleitung für Internet Security. Inhalt Installationsanleitung für Internet Security Inhalt 1 Systemanforderungen für Internet Security...2 2 Installationsanleitung: Internet Security für einen Test auf einem Computer installieren...3 3 Installationsanleitung

Mehr

McAfee Security-as-a-Service -

McAfee Security-as-a-Service - Handbuch mit Lösungen zur Fehlerbehebung McAfee Security-as-a-Service - Zur Verwendung mit der epolicy Orchestrator 4.6.0-Software Dieses Handbuch bietet zusätzliche Informationen zur Installation und

Mehr

Symantec Protection Suite Enterprise Edition für Endpoints Effizienter Umgang mit IT-Sicherheitsrisiken

Symantec Protection Suite Enterprise Edition für Endpoints Effizienter Umgang mit IT-Sicherheitsrisiken Datenblatt: Endpoint Security Symantec Protection Suite Enterprise Edition für Endpoints Effizienter Umgang mit IT-Sicherheitsrisiken Überblick Mit minimieren Unternehmen das Gefährdungspotenzial der ITRessourcen,

Mehr

5. Domainaliase Mit diesem neuen Feature können Domain-Administratoren alternative Domainnamen für Websites und E-Mail-Adressen einrichten.

5. Domainaliase Mit diesem neuen Feature können Domain-Administratoren alternative Domainnamen für Websites und E-Mail-Adressen einrichten. Neuerungen Hauptthemen Die Plesk-Produktfamilie bietet innovative Benutzerfreundlichkeit, höchste Stabilität und Leistung, Sicherheit sowie einen unübertroffenen Nutzen. Plesk 8.0 für Linux/Unix stellt

Mehr

IBM Software Group. IBM Tivoli Continuous Data Protection for Files

IBM Software Group. IBM Tivoli Continuous Data Protection for Files IBM Software Group IBM Tivoli Continuous Data Protection for Files Inhaltsverzeichnis 1 IBM Tivoli CDP for Files... 3 1.1 Was ist IBM Tivoli CDP?... 3 1.2 Features... 3 1.3 Einsatzgebiet... 4 1.4 Download

Mehr

A1 Cloud: Ihre IT immer verfügbar, sicher, aktuell.

A1 Cloud: Ihre IT immer verfügbar, sicher, aktuell. A1 Cloud: Ihre IT immer verfügbar, sicher, aktuell. Einfach A1. ist Österreichs führendes Kommunikationsunternehmen und bietet Festnetz, Mobiltelefonie, Internet und Fernsehen aus einer Hand. Basis sind

Mehr

Avira Professional Security Produktupdates. Best Practices

Avira Professional Security Produktupdates. Best Practices Avira Professional Security Produktupdates Best Practices Inhaltsverzeichnis 1. Was ist Avira Professional Security?... 3 2. Wo kann Avira Professional Security sonst gefunden werden?... 3 3. Produktupdates...

Mehr

Sicherheit im IT - Netzwerk

Sicherheit im IT - Netzwerk OSKAR EMMENEGGER & SÖHNE AG IT - SERVICES Email mail@it-services.tv WWW http://www.it-services.tv Stöcklistrasse CH-7205 Zizers Telefon 081-307 22 02 Telefax 081-307 22 52 Kunden erwarten von ihrem Lösungsanbieter

Mehr

Der zuverlässige Komplettschutz für moderne Unternehmensnetze

Der zuverlässige Komplettschutz für moderne Unternehmensnetze Der zuverlässige Komplettschutz für moderne Unternehmensnetze Der zuverlässige Komplettschutz für moderne Unternehmensnetze Die Lösungen der Kaspersky Open Space Security schützen alle Typen von Netzknoten

Mehr

Virtual Desktop Infrasstructure - VDI

Virtual Desktop Infrasstructure - VDI Virtual Desktop Infrasstructure - VDI Jörg Kastning Universität Bielefeld Hochschulrechenzentrum 5. August 2015 1/ 17 Inhaltsverzeichnis Was versteht man unter VDI? Welchen Nutzen bringt VDI? Wie funktioniert

Mehr

first frame networkers SO GEHT CLOUD Modern, flexibel, kosteneffizient www.first365.net

first frame networkers SO GEHT CLOUD Modern, flexibel, kosteneffizient www.first365.net first frame networkers SO GEHT CLOUD Modern, flexibel, kosteneffizient first frame networkers So profitieren Sie von Cloud-Services. Durch das Mietmodell können Sie die IT-Kosten gut kalkulieren. Investitionen

Mehr

KAV/KIS 2014 Global Messaging- Leitfaden

KAV/KIS 2014 Global Messaging- Leitfaden KAV/KIS 2014 Global Messaging- Leitfaden Headlines Kaspersky Internet Security 2014 Kaspersky Anti-Virus 2014 Premium-Schutz für den PC Essenzieller PC-Schutz Produktbeschreibung 15/25/50 Kaspersky Internet

Mehr

Wie installiere und richte ich die Sync-Plus Software auf einem PC mit Windows 7 und Outlook ein?

Wie installiere und richte ich die Sync-Plus Software auf einem PC mit Windows 7 und Outlook ein? Wie installiere und richte ich die Sync-Plus Software auf einem PC mit Windows 7 und Outlook ein? Wenn Sie Windows 7 nutzen und Outlook mit der TelekomCloud synchronisieren möchten, laden Sie die kostenlose

Mehr

SCHUTZ VON SERVERN, ARBEITSPLATZRECHNERN UND ENDGERÄTEN ENDPOINT SECURITY NETWORK SECURITY I ENDPOINT SECURITY I DATA SECURITY

SCHUTZ VON SERVERN, ARBEITSPLATZRECHNERN UND ENDGERÄTEN ENDPOINT SECURITY NETWORK SECURITY I ENDPOINT SECURITY I DATA SECURITY SCHUTZ VON SERVERN, ARBEITSPLATZRECHNERN UND ENDGERÄTEN ENDPOINT SECURITY NETWORK SECURITY I ENDPOINT SECURITY I DATA SECURITY EINE TATSACHE: ARBEITSPLATZRECHNER UND SERVER SIND WEITERHIN BEDROHT HERKÖMMLICHE

Mehr

Sophos Anti-Virus. Felizitas Heinebrodt. Technische Hochschule Nürnberg Rechenzentrum Kesslerplatz 12, 90489 Nürnberg. Version 12 September 2014

Sophos Anti-Virus. Felizitas Heinebrodt. Technische Hochschule Nürnberg Rechenzentrum Kesslerplatz 12, 90489 Nürnberg. Version 12 September 2014 Sophos Anti-Virus Felizitas Heinebrodt Technische Hochschule Nürnberg Rechenzentrum Kesslerplatz 12, 90489 Nürnberg Version 12 September 2014 DokID: sophos Vers. 12, 20.08.2015, RZ/THN Informationen des

Mehr

IBM SPSS Statistics Version 22. Installationsanweisungen für Windows (Lizenz für gleichzeitig angemeldete Benutzer)

IBM SPSS Statistics Version 22. Installationsanweisungen für Windows (Lizenz für gleichzeitig angemeldete Benutzer) IBM SPSS Statistics Version 22 Installationsanweisungen für Windows (Lizenz für gleichzeitig angemeldete Benutzer) Inhaltsverzeichnis Installationsanweisungen....... 1 Systemanforderungen........... 1

Mehr

F-Secure Mobile Security for Nokia E51, E71 und E75. 1 Installation und Aktivierung F-Secure Client 5.1

F-Secure Mobile Security for Nokia E51, E71 und E75. 1 Installation und Aktivierung F-Secure Client 5.1 F-Secure Mobile Security for Nokia E51, E71 und E75 1 Installation und Aktivierung F-Secure Client 5.1 Hinweis: Die Vorgängerversion von F-Secure Mobile Security muss nicht deinstalliert werden. Die neue

Mehr

Der Support für Windows Server 2003 endet endgültig alles was Ihnen dann noch bleibt ist diese Broschüre.

Der Support für Windows Server 2003 endet endgültig alles was Ihnen dann noch bleibt ist diese Broschüre. Der Support für Windows Server 2003 endet endgültig alles was Ihnen dann noch bleibt ist diese Broschüre. 14. Juli 2015. Der Tag, an dem in Ihrem Unternehmen das Licht ausgehen könnte. An diesem Tag stellt

Mehr

1. Schritt: Benutzerkontensteuerung aktivieren

1. Schritt: Benutzerkontensteuerung aktivieren Inhalt: 1. Schritt: Benutzerkontensteuerung aktivieren 2. Schritt: Firewall aktivieren 3. Schritt: Virenscanner einsetzen 4. Schritt: Automatische Updates aktivieren 5. Schritt: Sicherungskopien anlegen

Mehr

Intelligent. Flexibel. Leistungsstark.

Intelligent. Flexibel. Leistungsstark. Überblick über Autodesk Subscription Intelligent. Flexibel. Leistungsstark. Die neuen Subscription-Optionen verbessern die täglichen Abläufe. Autodesk Subscription jetzt neu und erweitert Autodesk Subscription

Mehr

Schritt-für-Schritt: Upgrade von Windows Vista auf Windows 7

Schritt-für-Schritt: Upgrade von Windows Vista auf Windows 7 Schritt-für-Schritt: Upgrade von Windows Vista auf Windows 7 Bei dem hier vorgestellten Upgrade wird Ihr bisher installiertes Windows Vista durch Windows 7 ersetzt. Alle Dateien, Einstellungen sowie die

Mehr

Sicherheits-, Betreuungs- und Wartungspaket für Ihren Computer / Laptop!

Sicherheits-, Betreuungs- und Wartungspaket für Ihren Computer / Laptop! Sicherheits-, Betreuungs- und Wartungspaket für Ihren Computer / Laptop! Sie wollen lästige Virenschutzverlängerungen nicht selbst durchführen oder Ablaufzeiten beachten müssen? Und Sie wollen keine Angst

Mehr

SCHÜTZEN SIE IHR UNTERNEHMEN, WO AUCH IMMER SIE SICH BEFINDEN. Protection Service for Business

SCHÜTZEN SIE IHR UNTERNEHMEN, WO AUCH IMMER SIE SICH BEFINDEN. Protection Service for Business SCHÜTZEN SIE IHR UNTERNEHMEN, WO AUCH IMMER SIE SICH BEFINDEN Protection Service for Business WIR LEBEN IN EINER MOBILEN WELT WLAN Fußgänger Heute verwenden wir mehr Geräte und nutzen mehr Verbindungen

Mehr

Avira Small Business Security Suite Version 2.6.1 Release-Informationen

Avira Small Business Security Suite Version 2.6.1 Release-Informationen Avira Small Business Security Suite Version 2.6.1 Release-Informationen Produktmerkmale Die Avira Small Business Security Suite ist eine komplette Sicherheitslösung, zugeschnitten auf die Erwartungen und

Mehr

GLASFASERNETZ DATACENTER RHEIN-NECKAR RHEIN-NECKAR-CLOUD MULTIMEDIA ZENTRALE FIREWALL IN DER RHEIN-NECKAR-CLOUD PSFW_PFK_MA_20201505

GLASFASERNETZ DATACENTER RHEIN-NECKAR RHEIN-NECKAR-CLOUD MULTIMEDIA ZENTRALE FIREWALL IN DER RHEIN-NECKAR-CLOUD PSFW_PFK_MA_20201505 GLASFASERNETZ DATACENTER RHEIN-NECKAR RHEIN-NECKAR-CLOUD MULTIMEDIA ZENTRALE FIREWALL IN DER RHEIN-NECKAR-CLOUD PSFW_PFK_MA_20201505 PROAKTIVER SCHUTZ FÜR IHRE DATEN Nur eine Firewall, die kontinuierlich

Mehr

Intel Pentium-Prozessor mit 2,0 GHz oder mehr empfohlen; mindestens 400 MHz Speicher

Intel Pentium-Prozessor mit 2,0 GHz oder mehr empfohlen; mindestens 400 MHz Speicher Was ist neu in PartSmart 8.11... 1 Systemanforderungen... 1 Verbesserungen an der Auswahlliste... 2 Umbenennung von Auswahllisten... 2 Export von Auswahllisten... 2 Zusammenführen von Auswahllisten...

Mehr

Einrichten der Outlook-Synchronisation

Einrichten der Outlook-Synchronisation Das will ich auch wissen! - Kapitel 3 Einrichten der Outlook-Synchronisation Inhaltsverzeichnis Überblick über dieses Dokument... 2 Diese Kenntnisse möchten wir Ihnen vermitteln... 2 Diese Kenntnisse empfehlen

Mehr

Installation über MSI. CAS genesisworld mit MSI-Paketen installieren

Installation über MSI. CAS genesisworld mit MSI-Paketen installieren Installation über MSI CAS genesisworld mit MSI-Paketen installieren 1 Copyright Die hier enthaltenen Angaben und Daten können ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Die in den Beispielen verwendeten

Mehr

McAfee Total Protection for Endpoint Handbuch zur Schnellübersicht

McAfee Total Protection for Endpoint Handbuch zur Schnellübersicht McAfee Total Protection for Endpoint Handbuch zur Schnellübersicht COPYRIGHT Copyright 2009 McAfee, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Diese Publikation darf in keiner Form und in keiner Weise ohne die schriftliche

Mehr

Der optimale Schutz für dynamische Unternehmens-Netzwerke

Der optimale Schutz für dynamische Unternehmens-Netzwerke Der optimale Schutz für dynamische Unternehmens-Netzwerke Kaspersky Open Space Security steht für den zuverlässigen Schutz von Firmen- Netzwerken, die immer mehr zu offenen Systemen mit ständig wechselnden

Mehr

[Produktinformationen zu Kaspersky Anti-Virus Business-Optimal]

[Produktinformationen zu Kaspersky Anti-Virus Business-Optimal] IT-Services & Solutions Ing.-Büro WIUME [Produktinformationen zu Kaspersky Anti-Virus Business-Optimal] Produktinformationen zu Kaspersky Anti-Virus Business-Optimal by Ing.-Büro WIUME / Kaspersky Lab

Mehr

Keine Kompromisse. Optimaler Schutz für Desktops und Laptops CLIENT SECURITY

Keine Kompromisse. Optimaler Schutz für Desktops und Laptops CLIENT SECURITY Keine Kompromisse Optimaler Schutz für Desktops und Laptops CLIENT SECURITY Aktuelle Software ist der Schlüssel zur Sicherheit 83 % [1] der Top-Ten-Malware hätten mit aktueller Software vermieden werden

Mehr

Cross Client 8.1. Installationshandbuch

Cross Client 8.1. Installationshandbuch Cross Client 8.1 Installationshandbuch Copyright 2010 Canto GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Canto, das Canto Logo, das Cumulus Logo und Cumulus sind eingetragene Warenzeichen von Canto, registriert in Deutschland

Mehr

Installationsanleitung STATISTICA. Concurrent Netzwerk Version mit Ausleihfunktion

Installationsanleitung STATISTICA. Concurrent Netzwerk Version mit Ausleihfunktion Installationsanleitung STATISTICA Concurrent Netzwerk Version mit Ausleihfunktion Hinweise: ❶ Die Installation der Concurrent Netzwerk-Version beinhaltet zwei Teile: a) die Server Installation und b) die

Mehr

IBM SPSS Data Access Pack Installationsanweisung für Windows

IBM SPSS Data Access Pack Installationsanweisung für Windows IBM SPSS Data Access Pack Installationsanweisung für Windows Inhaltsverzeichnis Kapitel 1. Übersicht.......... 1 Einführung............... 1 Bereitstellen einer Datenzugriffstechnologie.... 1 ODBC-Datenquellen...........

Mehr

tzeforderung Installationsleitfaden Dieser Wegweiser führt Sie durch die Installation des Programms

tzeforderung Installationsleitfaden Dieser Wegweiser führt Sie durch die Installation des Programms tzeforderung Installationsleitfaden Dieser Wegweiser führt Sie durch die Installation des Programms EDV-Beratung Thomas Zecher 25.05.2013 1. Inhalt 2. Systemvoraussetzungen... 3 a).net Framework... 3 b)

Mehr

Universeller Druckertreiber Handbuch

Universeller Druckertreiber Handbuch Universeller Druckertreiber Handbuch Brother Universal Printer Driver (BR-Script3) Brother Mono Universal Printer Driver (PCL) Brother Universal Printer Driver (Inkjet) Version B GER 1 Übersicht 1 Beim

Mehr

2. Sie sind der Administrator Ihres Netzwerks, das den SBS 2011 Standard ausführt.

2. Sie sind der Administrator Ihres Netzwerks, das den SBS 2011 Standard ausführt. Arbeitsblätter Der Windows Small Business Server 2011 MCTS Trainer Vorbereitung zur MCTS Prüfung 70 169 Aufgaben Kapitel 1 1. Sie sind der Administrator Ihres Netzwerks, das den SBS 2011 Standard ausführt.

Mehr

Installationsanleitung STATISTICA. Concurrent Netzwerk Version

Installationsanleitung STATISTICA. Concurrent Netzwerk Version Installationsanleitung STATISTICA Concurrent Netzwerk Version Hinweise: ❶ Die Installation der Concurrent Netzwerk-Version beinhaltet zwei Teile: a) die Server Installation und b) die Installation der

Mehr

Norton Mobile Security 3.0 Privatanwender ACT GER und AT

Norton Mobile Security 3.0 Privatanwender ACT GER und AT Norton Mobile Security 3.0 Privatanwender ACT GER und AT Inhalt Approved Copy Template (ACT)... 2 Produktübersicht... 2 [Produktname]... 2 [Alleinstellungsmerkmal]... 2 [Kurzbeschreibung]... 2 [Werbezeile

Mehr

Datenblatt: Messaging-Sicherheit

Datenblatt: Messaging-Sicherheit Datenblatt: Messaging-Sicherheit Optimierte Messaging-, Internet- und Netzwerksicherheit mit einem Minimum an Verwaltungsaufwand Überblick schafft eine sicherere Messaging-, Internet- und Netzwerkumgebung,

Mehr

KASPERSKY ANTI-MALWARE PROTECTION SYSTEM BE READY FOR WHAT S NEXT. Kaspersky Open Space Security

KASPERSKY ANTI-MALWARE PROTECTION SYSTEM BE READY FOR WHAT S NEXT. Kaspersky Open Space Security KASPERSKY ANTI-MALWARE PROTECTION SYSTEM BE READY FOR WHAT S NEXT Open Space Security Cyber-Angriffe sind allgegenwärtig. Tag für Tag vereitelt die Technologie von Lab knapp 3 Millionen Angriffe auf unsere

Mehr

KASPERSKY SECURITY FOR VIRTUALIZATION 2015

KASPERSKY SECURITY FOR VIRTUALIZATION 2015 KASPERSKY SECURITY FOR VIRTUALIZATION 2015 Leistung, Kosten, Sicherheit: Bessere Performance und mehr Effizienz beim Schutz von virtualisierten Umgebungen AGENDA - Virtualisierung im Rechenzentrum - Marktübersicht

Mehr

Deployment Management

Deployment Management Produktfunktionen Bandbreitenmanagement: Optimieren Sie die Netzwerknutzung und minimieren Sie die Störung während der Migration und anderen Bandbreitenanforderungen. Checkpoint Restart: Stellen Sie mithilfe

Mehr

Neuigkeiten in Microsoft Windows Codename Longhorn. 2006 Egon Pramstrahler - egon@pramstrahler.it

Neuigkeiten in Microsoft Windows Codename Longhorn. 2006 Egon Pramstrahler - egon@pramstrahler.it Neuigkeiten in Microsoft Windows Codename Longhorn Windows Server - Next Generation Derzeit noch Beta Version (aktuelles Build 5308) Weder definitiver Name und Erscheinungstermin sind festgelegt Direkter

Mehr

Von Netop ProtectOn 2 auf Netop ProtectOn Pro umstellen

Von Netop ProtectOn 2 auf Netop ProtectOn Pro umstellen Von Netop ProtectOn 2 auf Netop ProtectOn Pro umstellen Wenn Sie Benutzer von ProtectOn 2 sind und überlegen, auf ProtectOn Pro upzugraden, sollten Sie dieses Dokument lesen. Wir gehen davon aus, dass

Mehr

Von Lotus Notes 8.5 auf Office 365 for Business

Von Lotus Notes 8.5 auf Office 365 for Business Von Lotus Notes 8.5 auf Office 365 for Business Der Umstieg Microsoft Outlook 2013 hat ein anderes Erscheinungsbild als Lotus Notes 8.5, aber Sie werden schnell feststellen, dass Sie mit Outlook alles

Mehr

Druckerverwaltungssoftware MarkVision

Druckerverwaltungssoftware MarkVision Druckerverwaltungssoftware MarkVision Die im Lieferumfang Ihres Druckers enthaltene CD Treiber, MarkVision und Dienstprogramme umfaßt MarkVision für Windows 95/98/2000, Windows NT 4.0 und Macintosh. Die

Mehr

System Center 2012 Server-Management-Lizenzen... 2

System Center 2012 Server-Management-Lizenzen... 2 Inhalt System Center 2012 Server-Management-Lizenzen... 2 1. Was ist neu in der Lizenzierung von System Center 2012 zur Verwaltung von Servern?... 2 2. Welche Produkteditionen bietet System Center 2012?...

Mehr

Einführung in F-Secure PSB E-mail and Server Security

Einführung in F-Secure PSB E-mail and Server Security Einführung in F-Secure PSB E-mail and Server Security F-Secure INHALT 3 Inhalt Kapitel 1: Erste Schritte...5 Erstellen eines neuen Kontos...6 Herunterladen von Software...8 Systemvoraussetzungen...10

Mehr

Avira Version 2014 - Update 1 Release-Informationen

Avira Version 2014 - Update 1 Release-Informationen Release-Informationen Releasedatum Start des Rollouts ist Mitte November Release-Inhalt Für Produkte, die das Update 0, bzw. Avira Version 2014 nicht erhalten haben Die meisten Produkte der Version 2013

Mehr

Windows Small Business Server (SBS) 2008

Windows Small Business Server (SBS) 2008 September 2008 Windows Small Business Server (SBS) 2008 Produktgruppe: Server Windows Small Business Server (SBS) 2008 Lizenzmodell: Microsoft Server Betriebssysteme Serverlizenz Zugriffslizenz () pro

Mehr

Lizenzierung von System Center 2012

Lizenzierung von System Center 2012 Lizenzierung von System Center 2012 Mit den Microsoft System Center-Produkten lassen sich Endgeräte wie Server, Clients und mobile Geräte mit unterschiedlichen Betriebssystemen verwalten. Verwalten im

Mehr

Schritt 2 (Mac): Einrichtung des WD Sentinel-Servers (nur einmalig erforderlich)

Schritt 2 (Mac): Einrichtung des WD Sentinel-Servers (nur einmalig erforderlich) Einführung Diese Ergänzung zur Schnellinstallationsanleitung enthält aktualisierte Informationen für den Speicherserver WD Sentinel DX4000 für kleine Büros. Verwenden Sie diese Ergänzung zusammen mit der

Mehr

ESET Produkte und Technologien. Thomas Uhlemann ESET Chief Education Manager

ESET Produkte und Technologien. Thomas Uhlemann ESET Chief Education Manager ESET Produkte und Technologien Thomas Uhlemann ESET Chief Education Manager Wer ist ESET? Globales Hauptquartier in Bratislava, Slowakei 2. Büro in San Diego, USA 3. Büro in Singapur seit 2010 Sales, Distribution

Mehr

DHCP-Server mithilfe von SolarWinds IP Address Manager verwalten. Teilen:

DHCP-Server mithilfe von SolarWinds IP Address Manager verwalten. Teilen: DHCP-Server mithilfe von SolarWinds IP Address Manager verwalten Teilen: DHCP-Server mithilfe von SolarWinds IPAM verwalten SolarWinds IP Address Manager (IPAM) bietet eine leistungsfähige und zentralisierte

Mehr

Der optimale Schutz für dynamische Unternehmens-Netzwerke

Der optimale Schutz für dynamische Unternehmens-Netzwerke Der optimale Schutz für dynamische Unternehmens-Netzwerke Kaspersky Open Space Security steht für den zuverlässigen Schutz von Firmen- Netzwerken, die immer mehr zu offenen Systemen mit ständig wechselnden

Mehr

Ihr Benutzerhandbuch F-SECURE PSB E-MAIL AND SERVER SECURITY http://de.yourpdfguides.com/dref/2859683

Ihr Benutzerhandbuch F-SECURE PSB E-MAIL AND SERVER SECURITY http://de.yourpdfguides.com/dref/2859683 Lesen Sie die Empfehlungen in der Anleitung, dem technischen Handbuch oder der Installationsanleitung für F-SECURE PSB E- MAIL AND SERVER SECURITY. Hier finden Sie die Antworten auf alle Ihre Fragen über

Mehr

Personal Firewall (PFW) und Virenscanner. Präsentation von Gunawati A.-Tillmann, Miguel Lopez und Andreas Angelkorte

Personal Firewall (PFW) und Virenscanner. Präsentation von Gunawati A.-Tillmann, Miguel Lopez und Andreas Angelkorte Personal Firewall (PFW) und Virenscanner Präsentation von Gunawati A.-Tillmann, Miguel Lopez und Andreas Angelkorte Gliederung Personal Firewall Virenscanner 1. Zweck einer Firewall 2. Funktionsweise einer

Mehr

Ihre Business-Anwendungen in besten Händen Fujitsu Application Services

Ihre Business-Anwendungen in besten Händen Fujitsu Application Services Ihre Business-Anwendungen in besten Händen Fujitsu Application Services Worauf Sie sich verlassen können: Hochzuverlässigkeit. Qualitätssprünge. Effizienzsteigerung. Starten Sie jetzt. Jederzeit. Bei Ihnen

Mehr

Symantec Protection Suite Small Business Edition

Symantec Protection Suite Small Business Edition Benutzerfreundliches Komplettpaket für kleine Unternehmen Übersicht Die Suite Small Business Edition ist ein benutzerfreundliches Komplettpaket, das kritische Unternehmensressourcen und -informationen

Mehr

Herzlich willkommen! Raber+Märcker GmbH Techno Summit 2012 www.raber-maercker.de

Herzlich willkommen! Raber+Märcker GmbH Techno Summit 2012 www.raber-maercker.de Herzlich willkommen! Was bringt eigentlich Desktop Virtualisierung? Welche Vorteile bietet die Desktop Virtualisierung gegenüber Remote Desktop Services. Ines Schäfer Consultant/ PreSales IT Infrastruktur

Mehr

Microsoft SharePoint 2013 Designer

Microsoft SharePoint 2013 Designer Microsoft SharePoint 2013 Designer Was ist SharePoint? SharePoint Designer 2013 Vorteile SharePoint Designer Funktionen.Net 4.0 Workflow Infrastruktur Integration von Stages Visuelle Designer Copy & Paste

Mehr

Kurzanleitung. PC, Mac, Android und ios

Kurzanleitung. PC, Mac, Android und ios Kurzanleitung PC, Mac, Android und ios Für PC installieren Detaillierte Informationen zu den Systemvoraussetzungen finden Sie auf der Trend Micro Website. Öffnen Sie zum Herunterladen des Installationsprogramms

Mehr

Skyfillers Hosted SharePoint. Kundenhandbuch

Skyfillers Hosted SharePoint. Kundenhandbuch Skyfillers Hosted SharePoint Kundenhandbuch Kundenhandbuch Inhalt Generell... 2 Online Zugang SharePoint Seite... 2 Benutzerpasswort ändern... 2 Zugriff & Einrichtung... 3 Windows... 3 SharePoint als

Mehr

Quark Publishing Platform 2015 Upgrade-Pfade

Quark Publishing Platform 2015 Upgrade-Pfade Quark Publishing Platform 2015 Upgrade-Pfade INHALTSVERZEICHNIS Inhaltsverzeichnis Quark Publishing Platform 2015 Upgrade-Pfade...4 Upgrade von QPS 8.1.x auf Quark Publishing Platform 11.0...5 Upgrade

Mehr

Kurzanleitung PC, Mac und Android

Kurzanleitung PC, Mac und Android Kurzanleitung PC, Mac und Android Für PC installieren Detaillierte Informationen zu den Systemvoraussetzungen finden Sie in der Readme-Datei auf dem Installationsdatenträger oder auf der Trend Micro Website.

Mehr

Sun/Oracle Java Version: 1.6.0, neuer als 1.6.0_11

Sun/Oracle Java Version: 1.6.0, neuer als 1.6.0_11 Systemanforderungen für EnlightKS Online Certification Management Services ET2.13 Juni 2011 EnlightKS Candidate, EnlightKS TestStation Manager, EnlightKS Certification Manager Betriebssystem: Microsoft

Mehr

Präsentation des neuen Office. Auswahl der Lizenzierungsoption. Herausragende Funktionen von Office 2013

Präsentation des neuen Office. Auswahl der Lizenzierungsoption. Herausragende Funktionen von Office 2013 Präsentation des neuen Office Geschäftswert von Office 2013 Auswahl der Lizenzierungsoption Herausragende Funktionen von Office 2013 Office 365 Office Client Project & Visio Exchange SharePoint Lync CAL

Mehr

Endpoint Web Control Übersichtsanleitung

Endpoint Web Control Übersichtsanleitung Endpoint Web Control Übersichtsanleitung Sophos Web Appliance Sophos UTM (Version 9.2 oder höher) Sophos Enterprise Console Sophos Endpoint Security and Control Stand: April 2015 Inhalt 1 Endpoint Web

Mehr

IBM SPSS Statistics Version 22. Windows-Installationsanweisungen (Lizenz für einen berechtigten Benutzer)

IBM SPSS Statistics Version 22. Windows-Installationsanweisungen (Lizenz für einen berechtigten Benutzer) IBM SPSS Statistics Version 22 Windows-Installationsanweisungen (Lizenz für einen berechtigten Benutzer) Inhaltsverzeichnis Installationsanweisungen....... 1 Systemanforderungen........... 1 Autorisierungscode...........

Mehr

Anleitung für Benutzer

Anleitung für Benutzer Anleitung für Benutzer Inhaltsverzeichnis Einführung... 1 WICHTIGE HINWEISE... 1 Rechtliche Hinweise... 3 Installation und Einrichtung... 5 Systemvoraussetzungen... 5 Installation... 5 Aktivierung... 7

Mehr

und 2003 Standard und Premium Editionen.

und 2003 Standard und Premium Editionen. Business Server Umfassende Backup- und Wiederherstellungslösung für wachsende Kleinunternehmen Überblick Symantec Backup Exec 2010 für Windows Small Business Server ist die ideale Datensicherungslösung

Mehr

Eine native 100%ige Cloud-Lösung.

Eine native 100%ige Cloud-Lösung. Eine native 100%ige Cloud-Lösung. Flexibel. Skalierbar. Sicher. Verlässlich. Autotask Endpoint Management bietet Ihnen entscheidende geschäftliche Vorteile. Hier sind fünf davon. Autotask Endpoint Management

Mehr

IBM SPSS Statistics Version 22. Installationsanweisungen für Mac OS (Lizenz für gleichzeitig angemeldete Benutzer)

IBM SPSS Statistics Version 22. Installationsanweisungen für Mac OS (Lizenz für gleichzeitig angemeldete Benutzer) IBM SPSS Statistics Version 22 Installationsanweisungen für Mac OS (Lizenz für gleichzeitig angemeldete Benutzer) Inhaltsverzeichnis Installationsanweisungen....... 1 Systemanforderungen........... 1

Mehr