Funk-zeitschaltuhr premium

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Funk-zeitschaltuhr premium"

Transkript

1 Funk-zeitschaltuhr premium DE DE

2

3 Inhaltsverzeichnis DE A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Sicherheit und Hinweise... Technische Daten... Produktabbildung/Tastenerklärung/Display... Benötigte Werkzeuge... Lieferumfang... Montage... Rohrmotor: Adresse zuweisen... Programmiermodus starten... Kanalwahl... Funk-Zeitschaltuhr PREMIUM koppeln... Drehrichtung prüfen... Drehrichtung ändern... Endlage Auffahrt einstellen... Endlage Abfahrt einstellen... Programmiermodus beenden... Zwischenlage setzen (optional)... Zwischenlage löschen... Zwischenlage anfahren... Endlage anfahren... Weitere Funk-Zeitschaltuhren PREMIUM koppeln... Gekoppelte Funk-Zeitschaltuhr PREMIUM abmelden... Werksreset (Rohrmotor)... Einstellung Uhrzeit und Datum... Manuell- und Automatikumschaltung... Tages- und Wochenprogrammumschaltung... Urlaubsfunktion (Zufallsfunktion)... Tagesprogramm einstellen... Wochenprogramm einstellen... Programmierung Astro-Funktion / Sommer- Winterzeit... Werksreset (Funk-Zeitschaltuhr PREMIUM) Urheberrechtlich geschützt, 2014, Alfred Schellenberg GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Jede vom Urheberrechtsgesetz nicht zugelassene Verwertung, insbesondere Vervielfältigung, Übersetzung, Verarbeitung bzw. Weitergabe von Inhalten in Datenbanken oder anderen elektronischen Medien und Systemen, ist verboten. 3

4 sicherheit und Hinweise Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, bitte lesen Sie vor der Montage und Inbetriebnahme diese Anleitung vollständig durch. Beachten Sie alle Sicherheitshinweise, bevor Sie mit den Arbeiten beginnen. Bewahren Sie die Anleitung auf und weisen Sie jeden Benutzer auf eventuelle Gefahren hin, die im Zusammenhang mit diesem Produkt stehen. Übergeben Sie die Anleitung bei einem Besitzerwechsel auch dem Nachbesitzer. Bei Schäden, die durch unsachgemäßen Gebrauch oder durch fehlerhafte Montage entstehen, erlischt die Garantie und jeder Gewährleistungsanspruch. Sicherheitshinweise Es besteht Verletzungsgefahr durch Stromschlag. Vor Arbeiten an elektrischen Anlagen müssen diese spannungsfrei geschaltet werden. Treffen Sie Sicherheitsmaßnahmen gegen unbeabsichtigtes Einschalten. Dies gilt auch bei Wartung und Reparatur an elektrischen Rollladenanlagen. Elektroanschlüsse dürfen nur durch eine autorisierte Fachkraft ausgeführt werden. Eine unsachgemäße Installation kann zu schweren Personenoder Sachschäden führen. 4

5 Die Vorschriften des örtlichen Energieversorgers sowie alle aktuell gültigen Normen und Vorschriften für die Elektro installation sind zu beachten. Das Produkt nur in trockenen Räumen verwenden (IP20). Das Produkt und die Verpackung sind kein Spielzeug. Halten Sie Kinder davon fern, es besteht Verletzungs- oder Erstickungsgefahr. Das Produkt nicht öffnen, Verletzungsgefahr. Halten Sie Personen aus dem Fahrbereich der Rollladenanlage fern. Der Fahrbereich der Rollladenanlage muss während des Betriebs einsehbar sein. Es besteht Verletzungsgefahr. DE BestimmungsgemäSSe verwendung Das Produkt ist ausschließlich für die dafür freigegebenen Funkprodukte der Firma Alfred Schellenberg GmbH ausgelegt. Die Rollladen- oder Markisenanlage und deren Teile müssen in einem einwandfreien Zustand sein. Mängel an der Anlage oder deren Teile müssen vor dem Einbau des Produkts behoben werden. Eine andere oder darüber hinausgehende Verwendung gilt als nicht bestimmungsgemäß. Für Folgeschäden, Sachschäden und Personenschäden bei nicht bestimmungsgemäßer Verwendung haftet die Alfred Schellenberg GmbH nicht. Der Betrieb von Funkanlagen in der Nähe von Geräten mit magnetischer Strahlung oder metallischen Flächen beeinträchtigt die störungsfreie Funktion. 5

6 Bauliche Gegebenheiten beeinträchtigen die Reichweite und Funktion der Funkanlage. Die Funkanlage darf nicht in Bereichen mit hohem Risiko der Störung Dritter, (z. B. Krankenhäuser, Flughäfen oder ähnlichen Einrichtungen) betrieben werden. Es besteht kein Schutz vor Störungen durch andere ordnungsgemäß aufgebaute und betriebene Funkanlagen. Insbesondere durch ordnungsgemäße Anlagen, die im gleichen Frequenzbereich arbeiten. Bewahren Sie bitte diese Anleitung auf, diese muss jedem Nutzer zur Verfügung stehen. Die Funktionalität ist abhängig vom jeweiligen Produkt. Eine genaue Beschreibung finden Sie in der Anleitung der Produkte. 6

7 CE-Erklärung und konformität DE Das Produkt erfüllt die geltenden Anforderungen gemäß R&TTE 1999/5EC sowie die notwendigen, relevanten Vorschriften und Richtlinien der Europäischen Gemeinschaft. Die EG-Konformität ist bei der Alfred Schellenberg GmbH hinterlegt und kann eingesehen werden. Nicht im Hausmüll entsorgen! Das Produkt ist recyclingfähig und kann im Wertstoffhof oder an einer Sammelstelle für elektrischen Hausmüll abgegeben werden. Technische Daten Sendefrequenz 868,4 MHz Reichweite Freifeld bis zu 150 Meter Reichweite im Gebäude bis zu 20 Meter Spannungsversorgung 2,4 3,0 Volt DC Batterietyp 2x 1,5 V Typ AAA Schutzart IP 20 Umgebungstemperatur 0 50 Celsius Receiverkategorie 3 Die baulichen Gegebenheiten können die Reichweite und Funktion der Funk-Zeitschaltuhr beeinträchtigen. 7

8 Produktabbildung / Tastenerklärung / Display 1 LED Kanal 2 Display 3 Menütaste Minus Menüeinstellungen 4 Menütaste Set Bestätigt Menüeinstellungen 5 Menütaste Plus Menüeinstellungen 6 Taste Auffahrt Rollladen fährt aufwärts oder stoppt 7 Taste Stopp Rollladen stoppt 8 Taste Abfahrt Rollladen fährt abwärts oder stoppt 9 Taste Kanalwahl Zum Anwählen eines bestimmten Kanals Beschreibung LEDs leuchtet blinkt aus 8

9 legende DIsPlaY / symbole 10 Kanal: Zeigt den aktuellen Kanal an. Kanäle mit Kreis umrandet sind programmierte Kanäle Wochentag: Zeigt den aktuellen Wochentag an. 1 = Mo, 2 = Di, 3 = Mi, 4 = Do, 5 = Fr, 6 = Sa, 7 = So Uhrzeit: Zeigt die eingestellte Uhrzeit an. 13 automatische auf- und abfahrtszeit: Rollladenfahrtrichtung wird angezeigt. Anzeige blinkt 14 tages- und Wochenprogramm: Tagesprogramm = Einstellung der Auf- und Abfahrtszeit für alle Wochentage. Wochenprogramm = Individuelle Einstellung der Auf- und Abfahrtszeit für jeden Wochentag. 15 astrofunktion: Die Abendschließung erfolgt nach Sonnenuntergang im Jahresverlauf. 16 Urlaubs- und zufallsfunktion: Zuschaltbar zum Tagesoder Wochenprogramm. Verändert die programmierten Zeiten zufällig um bis zu +/- 15 Minuten. 17 Manuelle Bedienung (aussperrschutz): Der Rollladen lässt sich manuell auf- und abfahren. Deaktiviert den Automatikbetrieb und schützt vor ungewolltem Aussperren. 18 Batterie-anzeige: Erscheint bei schwachem Batteriestand. 19 Funksymbol: Erscheint nur bei bidirektionalem Funk. 9

10 1x 1x A B 2x 2x C D 10

11 A Montage 1. A 11

12 2. 6,0 mm 3. 12

13 4. C C A 13

14 5. B 6. B + D 14 +

15 7. B 15

16 8. B A 16

17 B rohrmotor: adresse zuweisen 9. 5 sek. 10. Piep 1 x 230 v, 50 hz 17

18 11. Piep 1 5 x 1x = Rohrmotor 1 2x = Rohrmotor 2 3x = Rohrmotor 3 4x = Rohrmotor 4 5x = Rohrmotor 5 Bis zu 5 Rohrmotoren können pro Kanal angelernt werden. Jeder dieser Rohrmotoren muss eine eigene Adresse erhalten. Rohrmotor 1 = Adresse 1 Rohrmotor 2 = Adresse 2 Rohrmotor 3 = Adresse 3 Rohrmotor 4 = Adresse 4 Rohrmotor 5 = Adresse 5 18

19 c PrOGraMMIerMODUs starten

20 D Kanalwahl x 20

21 e FUnK-zeItschaltUhr PreMIUM KOPPeln x Anwahl Rohrmotor-Adresse. Taste Stopp so oft drücken, bis sich der gewünschte Rohrmotor meldet. Piep 1 5 x 21

22 Piep 1 5 x 22

23 F Drehrichtung prüfen 17. X

24 G DrehrIchtUnG ändern Piep 24

25 H Endlage auffahrt einstellen Tippbetrieb 90 % 100 % 25

26 Piep 26

27 I Endlage Abfahrt einstellen Tippbetrieb 90 % 100 % 27

28 Piep 28

29 J PrOGraMMIerMODUs BeenDen

30 K Zwischenlage setzen (optional) Nur bei Rohrmotoren PREMIUM Art.Nr.: 20810, 20820, 20840, 20506, z. B. 60 % Alle Rohrmotoren (1 5) pro Kanal erhalten die gleiche Zwischenlage und fahren entsprechend. 30

31 32. Piep 31

32 L Zwischenlage löschen x 100 % 32

33 Piep 33

34 M Zwischenlage anfahren x 60 % 34

35 N Endlage anfahren x 100 % 35

36 O WeItere FUnK-zeItschaltUhren PreMIUM KOPPeln

37 x 1 5 x Piep 37

38 sek i 1 38 i 2

39

40 P GeKOPPelte FUnK-zeItschaltUhr PreMIUM abmelden

41 43. Anwahl Rohrmotor-Adresse. Taste Stopp so oft drücken, bis sich gewünschter Rohrmotor meldet. Piep

42 Piep 42

43 50. 43

44 Q 51. WerKsreset (rohrmotor) Nur bei Rohrmotoren PREMIUM Art.Nr.: 20810, 20820, 20840, 20506, sek. 52. Piep 1 x 230 v, 50 hz Alle Einstellungen ab Schritt 12 werden gelöscht. Erhalten bleiben die Rohrmotor-Adressen. 44

45 53. 45

46

47 Piep 47

48 60. 48

49 r 61. einstellung UhrzeIt UnD DatUM 62. Nur im manuellen Modus möglich! Siehe Schritt 73, Seite sek z. B. 3 x 49

50 Einstellung Datum: tag 50

51 Einstellung Datum: Monat Einstellung Datum: Jahr 51

52 s 73. ManUell- UnD automatikumschaltung 74. Aktiv: Manuell 1 sek. Aktiv: Automatik t 75. tages- UnD WOchenPrOGraMMUMschaltUnG sek. Aktiv: Tagesprogramm Aktiv: Wochenprogramm 52

53 U UrlaUBsFUnKtIOn (zufallsfunktion) sek. Aktiv: Tagesprogramm Aktiv: Tagesprogramm mit Urlaubsfunktion (Zufallsfunktion) 53

54 v tagesprogramm einstellen sek. Nur im Automatik- Modus möglich! Kanal für Tagesprogramm auswählen. 54

55

56 Kann bei den Kanälen 2 5 genauso programmiert werden. 56

57 W WOchenPrOGraMM einstellen sek. Nur im Automatik- Modus möglich! Automatik auf Wochenprogramm umschalten! Siehe Seite 52. Kanal für Wochenprogramm auswählen. 57

58 Die kleine Ziffer steht für die Wochentage. Siehe Seite 9. Möglichkeit 1: Diesen Schritt für jeden Wochentag wiederholen. Möglichkeit 2: Kopieren der Einstellungen

59 Kopieren der einstellungen (pro tag) Programmiert die Auffahrtszeit von Montag. Erst die Stunden, dann die Minuten bestätigen. Programmiert die Abfahrtszeit von Montag. Abfahrtszeit bestätigen und für die Tage 3 bis 7 wiederholen. 59

60 X PrOGraMMIerUnG astro-funktion / sommer- WInterzeIt sek. Achtung! Nur im manuellen Modus möglich. Siehe Schritt 73, Seite 52. Die blinkende Ziffer beschreibt die Zone des Breitengrad auf der Europakarte. 64 Die Astrofunktion gilt für alle zeitprogrammierten Kanäle. 60

61 gewünschte Abweichung zur Astro-Zeit max.: -1:59 h oder +1:59 h 61

62 Einstellung der automatischen Sommer- und Winterzeit. Su:01 = eingeschaltet Einstellung der automatischen Sommer- und Winterzeit. Su:00 = ausgeschaltet 62

63 Y WerKsreset (FUnK-zeItschaltUhr PreMIUM) sek. 63

64 Paris Madrid Malaga Lissabon Rom Mailand München Berlin Warschau Prag Moskau Riga Tallinn Minsk Kiev Belgrad Budapest Wien Zürich Marseille Bucharest Sofia Athen Izmir Ankara Stockholm Helsinki Oslo Trondheim Reykjavik London Dublin Glasgow DE SE PL BY LT LV EE FI RU UA RO MD BG TR ME GR AL BA RS HR SI KO HU SK CZ AT IT CH FR ES PT NO IS DK BE LU GB NL EUropakarte

65 Breitengrad Zone Zone Land 1 ES 2 PT, ES, IT, AL, KO, GR, TR 3 FR, CH, IT, SI, HR, BA, HU, RS, RO, ME, KO, BG, TR 4 GB, FR, BE, NL, DE, CH, AT, CZ, PL, SK, HU, UA, MD, RO, RU 5 GB, NL, DE, DK, NO, SE, PL, LT, LV, WR, UA, RU 6 GB, NO, SE, FI, LV, EE, RU 7 IS, NO, SE, FI, RU Eine Abweichung zur Astro-Zeit kann in den Schritten 93 bis 102 eingestellt werden. 65

66

67

68 Alfred Schellenberg GmbH An den Weiden Siegen Kunden-Service Bei Garantie, Ersatzteilbedarf oder Fragen rund um die sachgemäße Montage Ihres Produktes wenden Sie sich bitte an unseren Kunden-Service. Erreichbarkeit: Mo - Fr: 7.30 Uhr Uhr Sa: 8.00 Uhr Uhr Tel. +49 (0) Fax +49 (0) MA066/ Druck- und Satzfehler sowie technische Änderungen vorbehalten!

Funk-zeitschaltuhr De

Funk-zeitschaltuhr De Funk-zeitschaltuhr DE Inhaltsverzeichnis DE A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U Sicherheit und Hinweise... Technische Daten... Legende Symbole... Benötigte Werkzeuge... Lieferumfang... Montage...

Mehr

Funk-Handsender 5 Kanal / 20020

Funk-Handsender 5 Kanal / 20020 Funk-Handsender 5 Kanal 20016 / 20020 Inhaltsverzeichnis Sicherheit und Hinweise...3 Technische Daten...7 Montage...9 Anzeigen- und Tastenerklärung... 12 Funk-Handsender Programmierung...14-39 A. Rohrmotor:

Mehr

Funk-Empfangsschalter

Funk-Empfangsschalter Funk-Empfangsschalter DE A B C D E F G Inhaltsverzeichnis Sicherheit und Hinweise... Technische Daten... Legende Symbole... Benötigte Werkzeuge... Lieferumfang... Montage... Elektrischer Anschluss... Prüfen

Mehr

Funk-Empfangsmodul 20017

Funk-Empfangsmodul 20017 Funk-Empfangsmodul 20017 Inhaltsverzeichnis Sicherheit und Hinweise... 3 Technische Daten... 10 Anschlussplan... 11 Montage... 13 Module: Adresse zuweisen... 16 Module in Lernbereitschaft versetzen...

Mehr

Zeitschaltuhr Plus 25555

Zeitschaltuhr Plus 25555 Zeitschaltuhr Plus 25555 Inhaltsverzeichnis Sicherheit und Hinweise...3 Technische Daten...6 Montage...9 Legende Symbole... 14 Programmierung...16-22 A. Einstellung Uhrzeit und Datum...16 B. Wechsel Manuellbetrieb

Mehr

SEKTIONALGARAGENTOR 60520/60521/60522/60523

SEKTIONALGARAGENTOR 60520/60521/60522/60523 SEKTIONALGARAGENTOR DE 60520/60521/60522/60523 DE Inhaltsverzeichnis DE Sicherheit und Hinweise... Garantiebedingungen... Technische Daten... Optionales Zubehör... Benötigte Werkzeuge... Lieferumfang...

Mehr

Funk-Steckdose DE DE

Funk-Steckdose DE DE Funk-Steckdose 20033 DE Inhaltsverzeichnis DE A B C D E Sicherheit und Hinweise... Bestimmungsgemäße Verwendung... Funktionsbeschreibung... CE-Erklärung und Konformität... Technische Daten... Funk-Steckdose

Mehr

Funk-Steckdose K6.indd :44:12

Funk-Steckdose K6.indd :44:12 Funk-Steckdose 20033 DE 102-20033-2015-10-K6.indd 1 10.12.2015 16:44:12 102-20033-2015-10-K6.indd 2 10.12.2015 16:44:13 Inhaltsverzeichnis DE A B C D E Sicherheit und Hinweise... Bestimmungsgemäße Verwendung...

Mehr

Funk-Sicherheits-Alarmgriff

Funk-Sicherheits-Alarmgriff Funk-Sicherheits-larmgriff DE Inhaltsverzeichnis DE B C D E F G H I Sicherheit und Hinweise... Technische Daten... Produktabbildung/Tastenerklärung... Benötigte Werkzeuge... Lieferumfang... Demontage...

Mehr

Markisenmotor Plus 50

Markisenmotor Plus 50 Markisenmotor Plus 50 20277 Inhaltsverzeichnis Sicherheit und Hinweise...3 Technische Daten + Kabelanschluss...5 Lieferumfang...6 Montage...7 Zubehörartikel: Funk-Handsender...16 Tastenerklärung...17 Schaubild...18

Mehr

Funk-Lichtschalter DE DE

Funk-Lichtschalter DE DE Funk-Lichtschalter DE 2 INHALTSVERZEICHNIS DE A B C D E Sicherheit und Hinweise... CE-Kennzeichnung und EU-Konformität... Technische Daten... Benötigte Werkzeuge und Lieferumfang... Tastenerklärung und

Mehr

Funk-Lichtschalter DE DE

Funk-Lichtschalter DE DE Funk-Lichtschalter DE INHALTSVERZEICHNIS DE A B C D E Sicherheit und Hinweise... CE-Kennzeichnung und EU-Konformität... Technische Daten... Benötigte Werkzeuge und Lieferumfang... Tastenerklärung und

Mehr

Markisenmotor Standard 40

Markisenmotor Standard 40 Markisenmotor Standard 40 20273 Inhaltsverzeichnis Sicherheit und Hinweise...3 Montage...8 Hinweise zur Endpunkteinstellung...17 Endpunkteinstellung...20 Anschlusspläne...29 Manuelle Korrektur des Endpunktes

Mehr

rohrmotor standard 20106, 20110, 20610, 20615, 20620, 20640

rohrmotor standard 20106, 20110, 20610, 20615, 20620, 20640 rohrmotor standard 20106, 20110, 20610, 20615, 20620, 20640 Inhaltsverzeichnis Sicherheit und Hinweise...3 Technische Daten...5 Symbolerklärung des Rohrmotors...5 Lieferumfang...6 Montage...7 Zubehörartikel:

Mehr

Es besteht Verletzungsgefahr durch Stromschlag. Vor Arbeiten an elektrischen Anlagen müssen diese spannungsfrei geschaltet werden.

Es besteht Verletzungsgefahr durch Stromschlag. Vor Arbeiten an elektrischen Anlagen müssen diese spannungsfrei geschaltet werden. ROLLODRIVE 45 22745 Inhaltsverzeichnis Sicherheit und Hinweise...3 Technische Daten...6 Abmessungen...8 Benötigte Werkzeuge/Inhalt...9 Montage...10 Legende Bedienfeld...24 Programmierung... 25-35 A. Endpunkte

Mehr

Funk-Codierschaltgerät

Funk-Codierschaltgerät Funk-Codierschaltgerät 20058 Inhaltsverzeichnis Sicherheit und Hinweise...3 Technische Daten...6 Steuergerät Legende...7 Codiergerät Legende...8 Symbolerklärung...8 Schlüssel-Code Anwendung...9 Montage...10

Mehr

Smartphone-Garagentoröffner

Smartphone-Garagentoröffner 0681 Art. Nr. 60999 6 V-36 V --- IP 20-20 55 C max. 5 ma 01/15 V 1.1 2,4 GHz,

Mehr

smartphone-garagentoröffner

smartphone-garagentoröffner smartphone-garagentoröffner De 60999 IP 20 6 V-36 V max. 5 ma Art.No. 60999-20-55 C 0681 07/14 2,4 GHz,

Mehr

Smart Home-Zentrale SH1

Smart Home-Zentrale SH1 Smart Home-Zentrale SH1 DE MA214-21000-2015-10-K5.indd 1 05.11.2015 10:05:11 MA214-21000-2015-10-K5.indd 2 05.11.2015 10:05:11 Inhaltsverzeichnis DE A B C D E F G H Sicherheit und Hinweise... Bestimmungsgemäße

Mehr

smartphone-garagentoröffner

smartphone-garagentoröffner 0681 Art. Nr. 60999 6 V-36 V --- IP 20-20 55 C max. 5 ma 01/15 V 1.1 2,4 GHz,

Mehr

Smart Home-Zentrale SH1

Smart Home-Zentrale SH1 Smart Home-Zentrale SH1 DE Inhaltsverzeichnis DE A B C D E F G H Sicherheit und Hinweise... Bestimmungsgemäße Verwendung... Nicht bestimmungsgemäße Verwendung... CE-Erklärung und EG-Konformität... Technische

Mehr

Alarmgriff Edelstahl mit Klimafunktion

Alarmgriff Edelstahl mit Klimafunktion Alarmgriff Edelstahl mit Klimafunktion DE INHALTSVERZEICHNIS DE In 3 Schritten zum neuen Fenstergrifferlebnis... Montage / Einrichtung... Alarmfunktion... Klimafunktion... Sicherheitshinweise... Bestimmungsgemäße

Mehr

BRÜSSEL (BE) Einwohner: 1,1 Mio. Ranking Lebensqualität 22. Bevölkerungsdichte: 6497 Einw./km². Big Mac Index: 20 Min.

BRÜSSEL (BE) Einwohner: 1,1 Mio. Ranking Lebensqualität 22. Bevölkerungsdichte: 6497 Einw./km². Big Mac Index: 20 Min. A1 WIEN (AT) C1 BRÜSSEL (BE) B1 BERLIN (DE) 1,8 Mio. 1 1,1 Mio. 22 3,5 Mio. 14 4050 Einw./km² 14 Min. 6497 Einw./km² 20 Min. 4050 Einw./km² 40300 /Pers. 88 % Zustimmung 54700 /Pers. 53 % Zustimmung 27400

Mehr

Smart Home-Zentrale SH1

Smart Home-Zentrale SH1 Smart Home-Zentrale SH1 DE INHALTSVERZEICHNIS DE A B C D E F G Sicherheit und Hinweise... Bestimmungsgemäße Verwendung... Nicht bestimmungsgemäße Verwendung... CE-Erklärung und EG-Konformität... Technische

Mehr

elero SoloTel Bedienungsanleitung Bitte bewahren Sie die Bedienungsanleitung auf!

elero SoloTel Bedienungsanleitung Bitte bewahren Sie die Bedienungsanleitung auf! SoloTel elero Bedienungsanleitung Bitte bewahren Sie die Bedienungsanleitung auf! elero GmbH Antriebstechnik Linsenhofer Str. 59 63 D-72660 Beuren info@elero.de www.elero.com 309400 Nr. 18 101.5401/0305

Mehr

B-Tronic VarioControl VC3201B Montage- und Betriebsanleitung Sender 1-Kanal bidirektional

B-Tronic VarioControl VC3201B Montage- und Betriebsanleitung Sender 1-Kanal bidirektional B-Tronic VarioControl VC3201B de Montage- und Betriebsanleitung Sender 1-Kanal bidirektional Becker-Antriebe GmbH Friedrich-Ebert-Straße 2-4 35764 Sinn/Germany www.becker-antriebe.com Inhaltsverzeichnis

Mehr

Anweisungen und Hinweise für die Installation und die Bedienung

Anweisungen und Hinweise für die Installation und die Bedienung Montage- und Bedienungsanleitung Anweisungen und Hinweise für die Installation und die Bedienung Achtung: Für die Sicherheit von Personen ist es wichtig, sich an diese Anweisungen zu halten. Die vorliegende

Mehr

Centronic EasyControl EC641-II

Centronic EasyControl EC641-II Centronic EasyControl EC641-II de Montage- und Betriebsanleitung Handsender Wichtige Informationen für: den Monteur / die Elektrofachkraft / den Benutzer Bitte entsprechend weiterleiten! Diese Originalanleitung

Mehr

Elektronische Zeitschaltuhr Easy Gebrauchsanweisung

Elektronische Zeitschaltuhr Easy Gebrauchsanweisung Bestell-Nr.: 1175 xx, 0385 xx Geräteaufbau (1) Display (2) Bedientasten (3) im Display = Automatik-Funktion AUS (4) aktuelle Uhrzeit (5) Zustand des Schaltausganges (6) nächste Schaltzeit, nur bei aktiver

Mehr

Anweisungen und Hinweise für die Installation und die Bedienung

Anweisungen und Hinweise für die Installation und die Bedienung Montage- und Bedienungsanleitung Anweisungen und Hinweise für die Installation und die Bedienung Achtung: Für die Sicherheit von Personen ist es wichtig, sich an diese Anweisungen zu halten. Die vorliegende

Mehr

Bedienungsanleitung... Seite 4 Bitte bewahren Sie die Anleitung auf! Bedienungsanleitung... Seite 4 Bitte bewahren Sie die Anleitung auf!

Bedienungsanleitung... Seite 4 Bitte bewahren Sie die Anleitung auf! Bedienungsanleitung... Seite 4 Bitte bewahren Sie die Anleitung auf! GB F NL i-light Sensor D GB F NL Bedienungsanleitung............. Seite 4 Bitte bewahren Sie die Anleitung auf! Bedienungsanleitung............. Seite 4 Bitte bewahren Sie die Anleitung auf! Bedienungsanleitung.............

Mehr

Programmieranleitung für Handsender 6-Kanal Multi-Timer

Programmieranleitung für Handsender 6-Kanal Multi-Timer Programmieranleitung für Handsender 6-Kanal Multi-Timer Ersetzt nicht die originale Bedienungsanleitung Inhalt 1. Übersicht 2. Inbetriebnahme 3. Benennung der einzelnen Kanäle (Handbetrieb) 4. Erstellung

Mehr

Bild 1: Zeitschaltuhr mit allen Segmenten

Bild 1: Zeitschaltuhr mit allen Segmenten Zeitschaltuhr Easy Best.-Nr. : 1735.. Bedienungs- und Montageanleitung 1 Sicherheitshinweise Einbau und Montage elektrischer Geräte dürfen nur durch Elektrofachkräfte erfolgen. Bei Nichtbeachten der Anleitung

Mehr

Bedienungsanleitung Handsender HSD 2 BiSecur

Bedienungsanleitung Handsender HSD 2 BiSecur TR20A104-A RE / 04.2013 DE Bedienungsanleitung Handsender HSD 2 BiSecur Inhaltsverzeichnis 1 Zu dieser Anleitung... 4 2 Sicherheitshinweise... 4 2.1 Bestimmungsgemäße Verwendung... 4 2.2 Sicherheitshinweise

Mehr

Die Mitgliedstaaten der EU

Die Mitgliedstaaten der EU Die Mitgliedstaaten der EU Arbeitsaufträge: 1. Trage in die einzelnen EU-Mitgliedstaaten die jeweilige Abkürzung ein! 2. Schlage in deinem Atlas nach, wo die Hauptstädte der einzelnen Länder liegen und

Mehr

elero MemoTec Bedienungsanleitung Bitte bewahren Sie die Bedienungsanleitung auf!

elero MemoTec Bedienungsanleitung Bitte bewahren Sie die Bedienungsanleitung auf! MemoTec elero Bedienungsanleitung Bitte bewahren Sie die Bedienungsanleitung auf! elero GmbH Antriebstechnik Linsenhofer Str. 59 63 D-72660 Beuren info@elero.de www.elero.com 309020 Nr. 18 100.3001/0604

Mehr

B-Tronic VarioControl VC5801B

B-Tronic VarioControl VC5801B B-Tronic VarioControl VC5801B de Montage- und Betriebsanleitung Retransmitter KNX Wichtige Informationen für: den Monteur / die Elektrofachkraft / den Benutzer Bitte entsprechend weiterleiten! Diese Originalanleitung

Mehr

Bild 1: Zeitschaltuhr mit allen Segmenten

Bild 1: Zeitschaltuhr mit allen Segmenten Art.-Nr.:..5201 DTST.. Bedienungsanleitung 1 Sicherheitshinweise Einbau und Montage elektrischer Geräte dürfen nur durch Elektrofachkräfte erfolgen. Bei Nichtbeachten der Anleitung können Schäden am Gerät,

Mehr

andorra - and Fläche : 468 km 2 Einwohner: 0,064 Millionen Dichte: 137 Einwohner/km 2 Hauptstadt: ANDORRA Andorra La Vella 22.

andorra - and Fläche : 468 km 2 Einwohner: 0,064 Millionen Dichte: 137 Einwohner/km 2 Hauptstadt: ANDORRA Andorra La Vella 22. albanien - al Fläche : 29.000 km 2 3,4 Millionen Dichte: 119 Einwohner/km 2 andorra - and Fläche : 468 km 2 0,064 Millionen Dichte: 137 Einwohner/km 2 belgien - b Fläche : 30.500 km 2 10,1 Millionen Dichte:

Mehr

Doro PhoneEasy 331ph

Doro PhoneEasy 331ph Doro PhoneEasy 331ph 1 2 6 3 4 5 Deutsch 1 Rufanzeige 2 Höreraufhängung 3 Wahlwiederholung 4 Lautstärke 5 R-Taste/Programmierung 6 Direktwahl Dieses Telefon ist für den Betrieb an einem analogen Telefonanschluss

Mehr

Bedienungsanleitung Starterset Funksteckdosen, 3 Stück inkl. Fernbedienung

Bedienungsanleitung Starterset Funksteckdosen, 3 Stück inkl. Fernbedienung DE Bedienungsanleitung Starterset Funksteckdosen, 3 Stück inkl. Fernbedienung NC-5381-675 Starterset Funksteckdosen, 3 Stück inkl. Fernbedienung 01/2011 - EX:MH//EX:CK//SS Inhaltsverzeichnis Ihr neues

Mehr

Bedienungsanleitung Handsender HSE 1 BiSecur / HSE 2 BiSecur

Bedienungsanleitung Handsender HSE 1 BiSecur / HSE 2 BiSecur DE Bedienungsanleitung Handsender HSE 1 BiSecur / HSE 2 BiSecur TR20A092-C RE / 12.2013 Inhaltsverzeichnis DEUTSCH 1 Zu dieser Anleitung...4 2 Sicherheitshinweise...4 2.1 Bestimmungsgemäße Verwendung...4

Mehr

TOM TOM 520. Merkmale. Lieferumfang

TOM TOM 520. Merkmale. Lieferumfang TOM TOM 520 Akku (5 Stunden Betrieb) Auflösung...Pixel: 480*272 Bluetooth Extra breiter Bildschirm 4,3 Zoll Touchscreen Freisprechen Gesprochene Anweisungen Gewicht in gr.: 220 Größe (HxBxT) in mm: 118

Mehr

TR20A128-B RE / Anleitung für Montage und Betrieb Empfänger HET/S 2 BiSecur / HET/S 24 BiSecur

TR20A128-B RE / Anleitung für Montage und Betrieb Empfänger HET/S 2 BiSecur / HET/S 24 BiSecur TR20A128-B RE / 10.2014 DE Anleitung für Montage und Betrieb Empfänger HET/S 2 BiSecur / HET/S 24 BiSecur ... 3 Inhaltsverzeichnis 1 Zu dieser Anleitung...4 2 Sicherheitshinweise...4 2.1 Bestimmungsgemäße

Mehr

TEPZZ 98Z48ZA_T EP A1 (19) (11) EP A1 (12) EUROPÄISCHE PATENTANMELDUNG. (51) Int Cl.: F23Q 7/02 ( ) F24B 15/00 (2006.

TEPZZ 98Z48ZA_T EP A1 (19) (11) EP A1 (12) EUROPÄISCHE PATENTANMELDUNG. (51) Int Cl.: F23Q 7/02 ( ) F24B 15/00 (2006. (19) TEPZZ 98Z48ZA_T (11) EP 2 980 480 A1 (12) EUROPÄISCHE PATENTANMELDUNG (43) Veröffentlichungstag: 03.02.16 Patentblatt 16/0 (1) Int Cl.: F23Q 7/02 (06.01) F24B 1/00 (06.01) (21) Anmeldenummer: 11771.1

Mehr

Bedienungsanleitung Handsender HS 5 BiSecur

Bedienungsanleitung Handsender HS 5 BiSecur DE EN FR NL IT ES PT Bedienungsanleitung Handsender HS 5 BiSecur Operating instructions Hand transmitter HS 5 BiSecur Instructions d utilisation Emetteur HS 5 BiSecur Bedieningshandleiding Handzender HS

Mehr

commeo Home Server Inbetriebnahmeanleitung Bitte bewahren Sie die Anleitung auf

commeo Home Server Inbetriebnahmeanleitung Bitte bewahren Sie die Anleitung auf commeo Home Server Inbetriebnahmeanleitung Bitte bewahren Sie die Anleitung auf Inhaltsverzeichnis 1 Sicherheitshinweise... 3 2 Allgemeines... 4 3 Bestimmungsgemäße Verwendung... 4 4 Lieferumfang... 5

Mehr

Kanalzustand wird angezeigt: Ein = Aus = Prog n. Betriebsspannung OK zwei Punkte blinken Gangreservebetrieb drei Punkte blinken. Menu.

Kanalzustand wird angezeigt: Ein = Aus = Prog n. Betriebsspannung OK zwei Punkte blinken Gangreservebetrieb drei Punkte blinken. Menu. D GB F NL I E P 310 967 03 TR 608 top DK S FIN N PL L M N TERMINA REG 1 TE 1KanalWochenschaltuhr Kanalzustand wird angezeigt: Ein = Aus = n Aktuelle Wochentage 1 = Montag, 2 = Dienstag,... Betriebsspannung

Mehr

QUICK-START- ANLEITUNG

QUICK-START- ANLEITUNG Willkommen bei QUICK-START- ANLEITUNG Achtung! Meßfühler wird heiß. Bei Benutzung Grillhandschuhe verwenden. Batterien nicht ins Feuer werfen oder direkter Hitze aussetzen. Laden Sie sich die kostenlose

Mehr

Gebrauchsanweisung Somfy-Funkfernsteuerung (Handsender und Funkempfänger)

Gebrauchsanweisung Somfy-Funkfernsteuerung (Handsender und Funkempfänger) Gebrauchsanweisung Somfy-Funkfernsteuerung (Handsender und Funkempfänger) Die Reichweite von Funksteuerungen wird durch die gesetzlichen Bestimmungen für Funkanlagen und durch bauliche Gegebenheiten begrenzt.

Mehr

Bedienungsanleitung. Instructions d utilisation Emetteur HS 1 BiSecur / HS 4 BiSecur. Bedieningshandleiding

Bedienungsanleitung. Instructions d utilisation Emetteur HS 1 BiSecur / HS 4 BiSecur. Bedieningshandleiding DE EN FR NL IT ES PT Bedienungsanleitung Handsender HS 1 BiSecur / HS 4 BiSecur Operating instructions Hand transmitter HS 1 BiSecur / HS 4 BiSecur Instructions d utilisation Emetteur HS 1 BiSecur / HS

Mehr

Bedienungsanleitung Handsender HSE 2 BiSecur

Bedienungsanleitung Handsender HSE 2 BiSecur DE EN FR NL IT ES PT Bedienungsanleitung Handsender HSE 2 BiSecur Operating instructions Hand transmitter HSE 2 BiSecur Instructions d utilisation Emetteur HSE 2 BiSecur Bedieningshandleiding Handzender

Mehr

MARKISENANTRIEBE INFO. Für jede Markise der richtige Antrieb! Sonne so viel Sie wollen! - elektrische Markisenkurbel.

MARKISENANTRIEBE INFO. Für jede Markise der richtige Antrieb! Sonne so viel Sie wollen! - elektrische Markisenkurbel. MARKISENANTRIEBE Für jede Markise der richtige Antrieb! - elektrische Markisenkurbel - Markisenmotor - Markisenantrieb Sonne so viel Sie wollen! INFO Für jede Markise der richtige Antrieb Wenn die Sommersonne

Mehr

Bescheinigung für Umsatzsteuerzwecke über die Versendung ins übrige Gemeinschaftsgebiet (gemäß 17a Abs. 3 Satz 1 Nr. 1 Buchstabe b UStDV)

Bescheinigung für Umsatzsteuerzwecke über die Versendung ins übrige Gemeinschaftsgebiet (gemäß 17a Abs. 3 Satz 1 Nr. 1 Buchstabe b UStDV) DHL Express Germany GmbH Heinrich-Brüning-Str. 5 53113 Bonn Datum Oct 25, 2013 Bescheinigung für Umsatzsteuerzwecke über die Versendung ins übrige Gemeinschaftsgebiet (gemäß 17a Abs. 3 Satz 1 Nr. 1 Buchstabe

Mehr

4-Kanal TDRCT - LCD Funk-Handsender Timer

4-Kanal TDRCT - LCD Funk-Handsender Timer Bedienungsanleitung 4-Kanal TDRCT - LCD Funk-Handsender Timer RoHS compliant 2002/95/EC Funktionsübersicht... 1 Technische Daten... 1 Programmierung und Einstellung... 2 Einstellung der Zeitschaltuhr...

Mehr

Bild 1: Zeitschaltuhr mit allen Segmenten

Bild 1: Zeitschaltuhr mit allen Segmenten Elektronische Zeitschaltuhr Easy Best.-Nr. : 1175.. Bedienungsanleitung 1 Sicherheitshinweise Einbau und Montage elektrischer Geräte dürfen nur durch Elektrofachkräfte erfolgen. Bei Nichtbeachten der Anleitung

Mehr

Bedienungsanleitung Programmierbarer Digitaler Timer mit großem LCD Display

Bedienungsanleitung Programmierbarer Digitaler Timer mit großem LCD Display Bedienungsanleitung Programmierbarer Digitaler Timer mit großem LCD Display Item No.: EMT445ET A. Funktionen 1. Mit dieser programmierbaren digitalen Zeitschaltuhr können Sie spezielle Ein- und Ausschaltzeiten

Mehr

Bedienungsanleitung für Zeitschaltuhr Unterputz

Bedienungsanleitung für Zeitschaltuhr Unterputz Bedienungsanleitung für Zeitschaltuhr Unterputz Modell: EFP700ET A. Funktion 1. 20 Programme pro Tag, 15 Einstellungsmöglichkeiten in der Woche 2. Countdown-Dauer, 1 Minute bis 99 Stunden und 59 Minuten

Mehr

Anweisungen und Hinweise für die Installation und die Bedienung

Anweisungen und Hinweise für die Installation und die Bedienung Montage- und Bedienungsanleitung Anweisungen und Hinweise für die Installation und die Bedienung Achtung: Für die Sicherheit von Personen ist es wichtig, sich an diese Anweisungen zu halten. Die vorliegende

Mehr

TEPZZ 8Z _A_T EP A1 (19) (11) EP A1 (12) EUROPÄISCHE PATENTANMELDUNG. (43) Veröffentlichungstag: Patentblatt 2017/03

TEPZZ 8Z _A_T EP A1 (19) (11) EP A1 (12) EUROPÄISCHE PATENTANMELDUNG. (43) Veröffentlichungstag: Patentblatt 2017/03 (19) TEPZZ 8Z _A_T (11) EP 3 118 021 A1 (12) EUROPÄISCHE PATENTANMELDUNG (43) Veröffentlichungstag: 18.01.17 Patentblatt 17/03 (21) Anmeldenummer: 16177908.7 (1) Int Cl.: B60C /00 (06.01) B60C /04 (06.01)

Mehr

EP A2 (19) (11) EP A2 (12) EUROPÄISCHE PATENTANMELDUNG. (43) Veröffentlichungstag: Patentblatt 2011/22

EP A2 (19) (11) EP A2 (12) EUROPÄISCHE PATENTANMELDUNG. (43) Veröffentlichungstag: Patentblatt 2011/22 (19) (12) EUROPÄISCHE PATENTANMELDUNG (11) EP 2 327 91 A2 (43) Veröffentlichungstag: 01.06.2011 Patentblatt 2011/22 (1) Int Cl.: B60R 16/037 (2006.01) (21) Anmeldenummer: 10192726.7 (22) Anmeldetag: 26.11.2010

Mehr

Computerhauptuhr HU3700 Signaluhr SU3700

Computerhauptuhr HU3700 Signaluhr SU3700 Kurzanleitung Computerhauptuhr Signaluhr SU3700 Kurzanleitung Sicherheitshinweise: 18 2009-07-28 Bestimmungsgemäßer Gebrauch Das Gerät ist ausschließlich zur Ansteuerung von Nebenuhren bestimmt. Jeder

Mehr

Multimedia Funk-Tastatur & optische Maus "Basic Office Set" Bediienungsanlleiitung Sehr geehrte Kundin, Sehr geehrter Kunde, wir danken Ihnen für den Kauf dieses Produktes. Sie haben ein Produkt erworben,

Mehr

RS 110 II. Quick Guide Consignes de sécurité Indicaciones de seguridad Guia de Segurança Sicherheitshinweise Guida per la sicurezza Veiligheidsgids

RS 110 II. Quick Guide Consignes de sécurité Indicaciones de seguridad Guia de Segurança Sicherheitshinweise Guida per la sicurezza Veiligheidsgids RS 110 II Quick Guide Consignes de sécurité Indicaciones de seguridad Guia de Segurança Sicherheitshinweise Guida per la sicurezza Veiligheidsgids 1 2 3 standard batteries AAA 1.5 V 4 5 6 Lieferumfang

Mehr

4-Kanal Funk-Handsender Typ TDRCT-04

4-Kanal Funk-Handsender Typ TDRCT-04 Bedienungsanleitung 4-Kanal Funk-Handsender Typ TDRCT-04 RoHS compliant 2002/95/EC Funktionsübersicht...2 Technische Daten & Lieferumfang...2 Bedienung...3 5 Kontaktinformationen...6 Der Unterzeichner

Mehr

Einbau- und Gebrauchsanleitung Mehrkanal-Handsender

Einbau- und Gebrauchsanleitung Mehrkanal-Handsender Einbau- und Gebrauchsanleitung Mehrkanal-Handsender Stand: 03. 2009 Einleitung Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, mit dem Erwerb dieses Handsenders haben Sie sich für ein Qualitätsprodukt aus dem

Mehr

1. Bedienungsanleitung 2

1. Bedienungsanleitung 2 1. Bedienungsanleitung 2 1.0 Vorwort Die Bedienungsanleitung sorgfältig lesen, damit Sie alle Funktionen optimal nutzen können. Die Schaltuhr kann als Tages- bzw. Wochenschaltuhr eingesetzt werden. 1.1

Mehr

mumbi Funksteckdosen m-fs306

mumbi Funksteckdosen m-fs306 mumbi Funksteckdosen m-fs306 Bedienungsanleitung Auf den folgenden Seiten finden Sie die Bedienungsanleitung für die mumbi Funksteckdosen m-fs306. Zur Produktseite auf mumbi.de Zum mumbi Kundenservice

Mehr

Bedienungsanleitung Touch Panel Version Schaltuhr - Systemmenü

Bedienungsanleitung Touch Panel Version Schaltuhr - Systemmenü Bedienungsanleitung Touch Panel Version 0518 - Schaltuhr - Systemmenü Inhaltsverzeichnis HAUPTMENÜ...3 UHR EINSTELLEN...4 SCHALTUHR ONLINE...5 SCHALTUHR EDIT...6 ZEITSCHALTUHR...6 DATUMSCHALTUHR...6 FEIERTAGE...7

Mehr

Anweisungen und Hinweise für die Installation und die Bedienung

Anweisungen und Hinweise für die Installation und die Bedienung Montage- und Bedienungsanleitung Anweisungen und Hinweise für die Installation und die Bedienung Achtung: Für die Sicherheit von Personen ist es wichtig, sich an diese Anweisungen zu halten. Die vorliegende

Mehr

Digitale - Einbau - Zeitschaltuhr

Digitale - Einbau - Zeitschaltuhr p Digitale - Einbau - Zeitschaltuhr Best.-Nr.: 61 07 20 Impressum 100 % Recyclingpapier. Chlorfrei gebleicht. Diese Bedienungsanleitung ist eine Publikation der Conrad Electronic GmbH, Klaus-Conrad-Straße

Mehr

GRENZENLOSE AUSBEUTUNG ODER FAIRE MOBILITÄT?

GRENZENLOSE AUSBEUTUNG ODER FAIRE MOBILITÄT? Arbeitnehmerfreizügigkeit sozial, gerecht und aktiv GRENZENLOSE AUSBEUTUNG ODER FAIRE MOBILITÄT? DGB BILDUNGSWERK 1 BUND BILDUNGSMODULE ZUR EUROPÄISCHEN ARBEITSMIGRATION ERGÄNZUNGSMATERIAL PRÄSENTATION

Mehr

IRT 803. Leistungsaufnahme Ausgangsspannung /-Strom GPS V DC. Ausgang-Sicherung GPS V DC

IRT 803. Leistungsaufnahme Ausgangsspannung /-Strom GPS V DC. Ausgang-Sicherung GPS V DC Æ PROG. Gruppensteuerung GPS 1020 230/24 V GPS 1020 230/12 V Ref. : 5003592B GEBRAUCHS- ANWEISUNG GPS1020 230/24V 162190A 220-240V~ 24V - 5A m 5A Das GPS 1020 wird als Gruppensteuerung für SOMFY 12 / 24

Mehr

S e i t e 1. 5-Kanal Funk-Handsender inkl. Zeitschaltuhr Art.Nr

S e i t e 1. 5-Kanal Funk-Handsender inkl. Zeitschaltuhr Art.Nr S e i t e 1 5-Kanal Funk-Handsender inkl. Zeitschaltuhr Art.Nr. 6000053 Vielen Dank, dass Sie sich für unser Produkt entschieden haben. Mit einer Steuerung von rolladen7 erhalten Sie ein Produkt höchster

Mehr

elero Combio-868 Combio-868 JA Combio-868 RM Combio-868 RM/Mini Plug

elero Combio-868 Combio-868 JA Combio-868 RM Combio-868 RM/Mini Plug JA 28 500.0001 28 520.0001 /Mini Plug 28 525.0001 elero Bedienungsanleitung Bitte bewahren Sie die Bedienungsanleitung auf! elero GmbH Antriebstechnik insenhofer Str. 59 63 D-72660 Beuren info@elero.de

Mehr

Für den Betreiber. Bedienungsanleitung VRT. Heizungsregelung. VRT 220 VRT 230 VRT 240/240f. VRT 320 VRT 330 VRT 340f

Für den Betreiber. Bedienungsanleitung VRT. Heizungsregelung. VRT 220 VRT 230 VRT 240/240f. VRT 320 VRT 330 VRT 340f Für den Betreiber Bedienungsanleitung VRT Heizungsregelung VRT 0 VRT 0 VRT 0/0f VRT 0 VRT 0 VRT 0f DE Inhaltsverzeichnis Seite Hinweise zur Dokumentation...... Verwendete Symbole............... Gerätebeschreibung............

Mehr

Tageslicht Radiowecker

Tageslicht Radiowecker Tageslicht Radiowecker 10004731 Sehr geehrter Kunde, zunächst möchten wir Ihnen zum Erwerb Ihres Gerätes gratulieren. Bitte lesen Sie die folgenden Anschluss- und Anwendungshinweise sorgfältig durch und

Mehr

rechargable batteries NiMH AAA 1.2 V

rechargable batteries NiMH AAA 1.2 V RS 120 II RS 119 II Quick Guide Consignes de sécurité Indicaciones de seguridad Guia de Segurança Sicherheitshinweise Guida per la sicurezza Veiligheidsgids 1 2 3 rechargable batteries NiMH AAA 1.2 V 4

Mehr

EP A1 (19) (11) EP A1 (12) EUROPÄISCHE PATENTANMELDUNG. (43) Veröffentlichungstag: Patentblatt 2011/16

EP A1 (19) (11) EP A1 (12) EUROPÄISCHE PATENTANMELDUNG. (43) Veröffentlichungstag: Patentblatt 2011/16 (19) (12) EUROPÄISCHE PATENTANMELDUNG (11) EP 2 312 417 A1 (43) Veröffentlichungstag: 20.04.2011 Patentblatt 2011/16 (51) Int Cl.: G06F 1/18 (2006.01) (21) Anmeldenummer: 09173294.1 (22) Anmeldetag: 16.10.2009

Mehr

2. Montage, Inbetriebnahme, Anschluß 3

2. Montage, Inbetriebnahme, Anschluß 3 D 1. Inhaltsangabe 2 1. Inhalt Seite 2. Montage, Inbetriebnahme, Anschluß 3 3. Bedienelemente 4 4. Anzeige 4 5. Werkseitige Einstellung 5 6. Schaltbefehle 6 7. Blockbildung von Wochentagen 7 8. Uhrzeit

Mehr

i-r Light Sensor D GB F D Bedienungsanleitung... Seite 3 GB Operating Instructions... page 21 F Notice d utilisation... page 70

i-r Light Sensor D GB F D Bedienungsanleitung... Seite 3 GB Operating Instructions... page 21 F Notice d utilisation... page 70 D GB F i-r Light Sensor D Bedienungsanleitung............. Seite 3 Bitte bewahren Sie die Anleitung auf! GB Operating Instructions........... page 21 Please keep these instructions in a safe place! F Notice

Mehr

1. Merkmale. 2. Installation

1. Merkmale. 2. Installation Funkempfänger GEBRAUCHS- ANWEISUNG Damit Sie die Vorzüge Ihres Funkempfängers optimal nutzen können, bitten wir Sie diese Gebrauchsanweisung genau durchzulesen. Für Fragen, Anregungen und Wünsche stehen

Mehr

Handsender. Handheld transmitters Télécommandes. Handsender GF20..

Handsender. Handheld transmitters Télécommandes. Handsender GF20.. Handsender Handheld transmitters Télécommandes Handsender GF20.. EN FR ES IT Original-Montage- und Betriebsanleitung Original assembly and operating instructions Notice originale de montage et d utilisation

Mehr

Bedienungsanleitung. Digitale T-Bar T-4

Bedienungsanleitung. Digitale T-Bar T-4 Bedienungsanleitung Digitale T-Bar T-4 Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Einführung... 4 3. Technische Daten... 4 4. Bedienung...

Mehr

Aufbau der IBAN (International Bank Account Number)

Aufbau der IBAN (International Bank Account Number) a = alphanumerisch; n = numerisch 4 4 4670 IBAN AD (Andorra) AD 000 200 200 0 000 4 4 4 67 0 ; n 2n 4 4670 IBAN AT (Österreich) AT6 04 002 47 20 4 467 0 ; n ; n 0 467 IBAN BE (Belgien) BE 6 0 074 704 24

Mehr

Jalousiesteuerung Jalousie-Steuertaster, Jalousie-Steuertaster mit Sensorauswertung

Jalousiesteuerung Jalousie-Steuertaster, Jalousie-Steuertaster mit Sensorauswertung Jalousie-Steuertaster Best.-Nr. : 2328.. Jalousie-Steuertaster mit Sensorauswertung Best.-Nr. : 0820.. Bedienungsanleitung 1 Sicherheitshinweise Einbau und Montage elektrischer Geräte dürfen nur durch

Mehr

elero Lumo Bedienungsanleitung Bitte bewahren Sie die Bedienungsanleitung auf!

elero Lumo Bedienungsanleitung Bitte bewahren Sie die Bedienungsanleitung auf! Lumo elero Bedienungsanleitung Bitte bewahren Sie die Bedienungsanleitung auf! elero GmbH Antriebstechnik Linsenhofer Str. 59 63 D-72660 Beuren info@elero.de www.elero.com 309020 Nr. 18 100.3601/0204 Inhaltsverzeichnis

Mehr

EP A1 (19) (11) EP A1 (12) EUROPÄISCHE PATENTANMELDUNG. (43) Veröffentlichungstag: Patentblatt 2009/32

EP A1 (19) (11) EP A1 (12) EUROPÄISCHE PATENTANMELDUNG. (43) Veröffentlichungstag: Patentblatt 2009/32 (19) (12) EUROPÄISCHE PATENTANMELDUNG (11) EP 2 085 864 A1 (43) Veröffentlichungstag: 05.08.2009 Patentblatt 2009/32 (51) Int Cl.: G06F 3/048 (2006.01) (21) Anmeldenummer: 08001751.0 (22) Anmeldetag: 30.01.2008

Mehr

DMX-LED-Dimmer CC1. Bedienungsanleitung

DMX-LED-Dimmer CC1. Bedienungsanleitung DMX-LED-Dimmer CC1 Bedienungsanleitung DMX-LED-Dimmer CC1 2 Beschreibung Der DMX-LED-Dimmer CC1 ist für das Ansteuern einer LED mit Konstantstrom ausgelegt. Dabei wird die die angeschlossene LED per PWM

Mehr

B3: CHANNEL/SEARCH Taste B4: AL ON/OFF Taste B5: ALERT Taste B6: MAX/MIN Taste B7: RESET Taste

B3: CHANNEL/SEARCH Taste B4: AL ON/OFF Taste B5: ALERT Taste B6: MAX/MIN Taste B7: RESET Taste WS 9005 Merkmale: 433MHz Funk Frequenz. 3-Kanal-Auswahl kabelloser Thermo-Sender Übertragungsreichweite: 30 Meter ( Freifeld ) Messbereiche: Innentemperatur : 0 C ~ +50 C Wasser Temperatur : -20 C ~ +50

Mehr

2. Installation GEBRAUCHS- ANWEISUNG. inteo Centralis Receiver RTS. Centralis Receiver RTS. Funkempfänger

2. Installation GEBRAUCHS- ANWEISUNG. inteo Centralis Receiver RTS. Centralis Receiver RTS. Funkempfänger Funkempfänger Damit Sie die Vorzüge Ihres Funkempfängers optimal nutzen können, bitten wir Sie diese Gebrauchsanweisung genau durchzulesen. Für Fragen, Anregungen und Wünsche stehen wir Ihnen unter der

Mehr

MONTAGEBedienung. Technische Daten: Montage: inteo Chronis Uno MONTAGE

MONTAGEBedienung. Technische Daten: Montage: inteo Chronis Uno MONTAGE MONTAGEBedienung inteo Chronis Uno Chronis Uno kann als Einzelschaltuhr und manuelle Steuerung für 230 Volt-Antriebe eingesetzt werden. Die Hauptfunktion der Chronis Uno besteht darin, zu vorprogrammierten

Mehr

DIGITALE ZEITSCHALTUHR ZYT20

DIGITALE ZEITSCHALTUHR ZYT20 DIGITALE ZEITSCHALTUHR ZYT20 Hinweise zur Anleitung und zum Hersteller Diese Montage- und Gebrauchsanleitung hilft Ihnen bei der bestimmungsgemäßen, sicheren und wirtschaftlichen Verwendung der hier erklärten

Mehr

Beispiel zur Programmierung einer Einschaltzeit und einer Ausschaltzeit für Montag bis Sonntag:

Beispiel zur Programmierung einer Einschaltzeit und einer Ausschaltzeit für Montag bis Sonntag: Bedienungsanleitung Digital Timer Time Control 112 Hama 47659 Allgemeines: Digitale Zeitschaltuhr mit 16 Ein-/Ausschaltmöglichkeiten pro Tag, max. 112 Ein/Aus Möglichkeiten pro Woche, minutengenau einstellbar

Mehr

Sicherheit GEFAHR. Inhaltsverzeichnis WARNUNG VORSICHT. Änderungen zur Edition Elster GmbH Edition Lesen und aufbewahren

Sicherheit GEFAHR. Inhaltsverzeichnis WARNUNG VORSICHT. Änderungen zur Edition Elster GmbH Edition Lesen und aufbewahren 0 Elster GmbH Edition 0. Originalbetriebsanleitung 0 D GB F NL I E DK S N P GR TR CZ PL RUS H www.docuthek.com Betriebsanleitung Magnetventil ohne Dämpfung umrüsten in Magnetventil mit Dämpfung oder Dämpfung

Mehr

MS fach Alu-Steckdosenleiste. mit Master-/Slave-Funktion

MS fach Alu-Steckdosenleiste. mit Master-/Slave-Funktion MS 2500 5-fach Alu-Steckdosenleiste mit Master-/Slave-Funktion Bestimmungsgemäß verwenden Die Steckdosenleiste ist dafür geeignet, bis zu 5 Geräte mit einer Anschlussleistung von insgesamt 3680 Watt an

Mehr

EP A2 (19) (11) EP A2 (12) EUROPÄISCHE PATENTANMELDUNG. (43) Veröffentlichungstag: Patentblatt 2011/52

EP A2 (19) (11) EP A2 (12) EUROPÄISCHE PATENTANMELDUNG. (43) Veröffentlichungstag: Patentblatt 2011/52 (19) (12) EUROPÄISCHE PATENTANMELDUNG (11) EP 2 399 713 A2 (43) Veröffentlichungstag: 28.12.2011 Patentblatt 2011/52 (51) Int Cl.: B25H 3/06 (2006.01) (21) Anmeldenummer: 11450061.4 (22) Anmeldetag: 19.05.2011

Mehr

Bedienungsanleitung Instrumententafel IT 300 Solar Art.-Nr Seite 1 / 3

Bedienungsanleitung Instrumententafel IT 300 Solar Art.-Nr Seite 1 / 3 Inhalt 1. Beschreibung 2. Sicherheitshinweise 3. Bedienung und Anzeige 4. Transport, Lagerung, Montage 5. Elektrischer Anschluss 6. Inbetriebnahme, Wartung 7. Gerätefehlfunktion 8. Anhang Bedienungsanleitung

Mehr

Manual Start Unit SU3. Version-D Bedienungsanleitung - 1 -

Manual Start Unit SU3. Version-D Bedienungsanleitung - 1 - Manual Version-D170830 Bedienungsanleitung - 1 - Wichtige Hinweise Allgemeine Hinweise Lesen Sie vor Inbetriebnahme Ihrer ALGE-TIMING Geräte diese Bedienungsanleitung genau durch. Sie ist Bestandteil des

Mehr

24V DC Funkempfänger Modulis RTS Gebrauchsanleitung

24V DC Funkempfänger Modulis RTS Gebrauchsanleitung 24V DC Funkempfänger Modulis RTS Gebrauchsanleitung Um die einwandfreie Funktion des Produktes nutzen zu können, lesen Sie diese Gebrauchsanleitung bitte sorgfältig durch. Die Haftung von Somfy für Mängel

Mehr