Private Fachoberschule Breitschaft

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Private Fachoberschule Breitschaft"

Transkript

1 Informationen zur fachpraktischen Ausbildung der Fachoberschule Fachrichtung Gestaltung im Schuljahr 2017/2018 Inhalt: Die fachpraktische Ausbildung (fpa) - ein Alleinstellungsmerkmal der Fachoberschulen Sachliche und zeitliche Organisation der fpa Ausbildungsinhalte in der fpa Auswahl von Praktikumsbetrieben und Betreuung der Praktikantinnen und Praktikanten durch die Schule Pflichten der Praktikantinnen und Praktikanten während der fpa, Arbeitszeiten und Fehlzeiten während der fpa Formulare: - Ausbildungsplan - Wöchentlicher Tätigkeitsnachweis - Beurteilungsbogen - Beurlaubung durch den Praktikumsbetrieb - Praktika bei anderen Unternehmen 1

2 Die fachpraktische Ausbildung ein Alleinstellungsmerkmal der Fachoberschule 50% in Jgst. 11 Allgemeinbildung Fachtheorie Fachpraktische Ausbildung Deutsch Englisch Mathematik Religion/Ethik Sozialkunde Geschichte Sport Profilfächer T Technik W Wirtschaft S Sozialwesen A Agrarwirtschaft G Gestaltung 2

3 Die fachpraktische Ausbildung nimmt 50% der Unterrichtszeit im Schuljahr ein. Dabei wechseln sich Unterrichts- und Praktikumsblöcke in vier bis fünfwöchigem Rhythmus ab. 3

4 Sachliche Organisation der fachpraktische Ausbildung Fachpraktische Tätigkeit in der Ausbildungsstelle Fachpraktische Anleitung durch die Schule Begegnung mit der Arbeitswelt Einblick in handwerkliche und maschinelle Arbeitsprozesse durch Anschauung und Mitarbeit Erprobung kreativer Fähigkeiten in der Praxis Praktikumstage * Exkursionen * Referate * Betriebserkundungen Schriftliche und praktische Arbeiten durch Schülerinnen und Schüler Wöchentliche Tätigkeitsberichte Halbjahresberichte Praktische Arbeit (Praktikumsmappe) 4

5 Auswahl von Praktikumseinrichtungen Die Private Fachoberschule Breitschaft ist bemüht, den Schülerinnen und Schülern interessante Praktikumseinrichtungen anzubieten, in denen den Schülern Fachkenntnisse im Bereich Gestaltung vermittelt werden und die Schülerinnen und Schüler die erworbenen Kenntnisse und Fertigkeiten kreativ und zielorientiert anwenden können. Als Fachoberschule ist sie verpflichtet, den Schülerinnen und Schülern eine Praktikumsstelle zuzuweisen. Die Zuweisung erfolgt in Absprache mit dem Praktikumsbetrieb auf eine Bewerbung und auf Wunsch des Praktikumsbetriebs auf ein Vorstellungsgespräch hin. Die fachpraktische Ausbildung der Ausbildungsrichtung Gestaltung soll gem. Richtlinien des Lehrplans:... an Schulwerkstätten oder betrieblichen Ausbildungsstätten durchgeführt werden. Für praktisches Arbeiten im Bereich Gestaltung sind alle Einrichtungen (schulische Werkstätten, Betriebe, Künstlerateliers, Designerstudios etc.) angemessen, die sich mit gestalterischen Aufgaben, formalen, funktionellen, ästhetischen und umweltbeeinflussenden Problemen auseinander setzen. Das Berufsbild eines Gestalters ist daher sehr weit zu fassen. Besonders geeignet sind Betriebe und Stellen, die Interesse an der Ausbildung zeigen, Einzelbetreuung ermöglichen, selbstständige Arbeiten fördern und freies experimentelles Arbeiten zulassen. Sofern sich Schülerinnen und Schüler selbst um ein Praktikum bei einem Betrieb bewerben möchten, ist dies grundsätzlich möglich. Wenn die Inhalte, wie sie in den Richtlinien der fachpraktischen Ausbildung vorgeschrieben sind, in zeitlicher und organisatorischer Hinsicht vermittelt werden können, wird die Schule die Praktikumsstelle genehmigen. 5

6 Betreuung der Praktikantinnen und Praktikanten durch die Schule Die Praktikumsbetreuung wird von der Lehrerin für Kunst und Gestaltung, Frau Sonja Konen, MA Kunstgeschichte wahrgenommen. Kontaktdaten: Schule Telefon: (0941) Schule Fax: (0941) Als Betreuungslehrerin hält sie den Kontakt zur Praktikumsstelle und erkundigt sich bei Praktikumsbesuchen nach dem Verlauf des Praktikums. Je Halbjahr sind 2 Besuche an der Praktikumsstelle vorgesehen. Versicherung Die Private Fachoberschule Breitschaft hat für die Schülerinnen und Schüler eine Haftpflichtversicherung abgeschlossen. Die Haftpflichtversicherung tritt im Schadensfalle subsidiär zur privaten Haftpflichtversicherung der Schülerin, des Schülers bzw. deren Erziehungsberechtigten ein. Der Selbstbehalt beträgt 250,00 EURO. Ausbildungsplan Die Schülerinnen und Schüler erstellen in Abstimmung mit ihrem Praktikumsbetreuer in der Praktikumseinrichtung zu Beginn eines Halbjahres einen Ausbildungsplan. Der Ausbildungsplan ist abhängig von den örtlichen und betrieblichen Gegebenheiten der Ausbildungsstellen. Die Richtlinien des Staatsinstituts für Schulpädagogik und Bildungsforschung geben Empfehlungen für die Inhalte der fachpraktischen Ausbildung. Sollte der Praktikumsbetrieb für die Praktikanten bereits einen Plan erstellt haben, hat dieser Priorität. Der Praktikant stimmt in diesem Fall die Inhalte mit den Richtlinien für die fachpraktische Ausbildung ab. Den Ausbildungsplan legt der Praktikant bis spätestens Dienstag der 2. Praktikumswoche der Praktikumsbetreuerin der Fachoberschule vor. 6

7 Ausbildungsinhalte Die Richtlinien für die fachpraktische Ausbildung in der Ausbildungsrichtung Gestaltung wurden vom ISB STAATSINSTITUT FÜR SCHULPÄDAGOGIK UND BILDUNGSFORSCHUNG veröffentlicht. 7

8 Pflichten der Schülerinnen und Schüler während der fachpraktischen Ausbildung Während der Teilnahme an der fachpraktischen Ausbildung der Fachoberschule haben die Schülerinnen und Schüler den Anordnungen der Ausbilderinnen und Ausbilder Folge zu leisten; in außerschulischen Einrichtungen unterliegen sie auch einer dort bestehenden Werkstatt- oder Hausordnung; Schülerinnen und Schüler dürfen für die fachpraktische Ausbildung kein Entgelt fordern oder entgegennehmen; sie sind zum Stillschweigen über alle Angelegenheiten verpflichtet. Das Führen von Kraftfahrzeugen im Rahmen der fachpraktischen Ausbildung ist den Praktikanten untersagt. Arbeitszeit während der fachpraktischen Ausbildung Die wöchentliche Arbeitszeit sollte den Umfang der Arbeitszeit eines Vollzeitbeschäftigten in der Praktikumsunternehmung einnehmen Die wöchentliche Arbeitszeit für die fachpraktische Ausbildung liegt bei 38 bis 40 Stunden. Dabei werden 1 bis 2 Stunden durch die fachpraktische Anleitung während der Unterrichtsphasen durch die Schule abgedeckt. Die tägliche Arbeitszeit von 8 Stunden soll nicht überschritten werden. Sonn- und Feiertage sind grundsätzlich frei zu halten. Die Ferienordnung gilt auch während des Praktikums. Fehlzeiten während der fachpraktischen Ausbildung Kann eine Schülerin/ein Schüler wegen Krankheit oder einem nicht zu vertretenden Grund nicht zum Praktikum erscheinen, ist vor Beginn der täglichen Arbeitszeit der Praktikumsbetrieb und die Schule zu informieren. Beurlaubungen bis zu einem halben Praktikumstag sind durch den ausbildenden Betrieb möglich (Die Schule ist durch den Praktikanten zu informieren). Hat der Praktikant über das ganze Jahr hinweg mehr als 15 Tage bei der fachpraktischen Ausbildung gefehlt oder hat er mehr als sechs Mal unentschuldigt gefehlt, gilt die fachpraktische Ausbildung in der Regel als nicht bestanden. Ohne fachpraktische Ausbildung werden die Schüler nicht zur Fachabiturprüfung zugelassen. 8

9 Formulare Die Formulare stehen in digitaler Form auf der Homepage der Privaten Schulen Breitschaft zum Download bereit: = 433 Tätigkeitsnachweis: Den wöchentlichen Tätigkeitsbericht speichert der Praktikant bis spätestens Dienstag der darauf folgenden Woche in der fpa- Datenbank der Schule. (Sollte der Betreuer der Praktikumseinrichtung außer Haus sein, wird der Tätigkeitsbericht mit dem Hinweis, bis wann die Unterschrift nachgereicht wird, trotzdem an die Schule geschickt.) Beurteilung: Die Beurteilung der Praktikumsunternehmung wurde vom Fachberater des Ministerialbeauftragten vereinheitlicht und bildet eine wichtige Entscheidungsgrundlage für die Beurteilung der fachpraktischen Ausbildung Befreiung: Bis zu einem halben Tag kann die Praktikumseinrichtung den Praktikanten befreien. Der Praktikant meldet die Befreiung an die Schule. 9

Private Fachoberschule Breitschaft

Private Fachoberschule Breitschaft Private Fachoberschule Breitschaft Informationen zur fachpraktischen Ausbildung der Fachoberschule Wirtschaft * Verwaltung * Rechtspflege im Schuljahr 2016/2017 Inhalt: Die fachpraktische Ausbildung (fpa)

Mehr

Private Fachoberschule Breitschaft

Private Fachoberschule Breitschaft Informationen zur fachpraktischen Ausbildung der Fachoberschule Fachrichtung Gestaltung im Schuljahr 2016/2017 Inhalt: Die fachpraktische Ausbildung (fpa) - ein Alleinstellungsmerkmal der Fachoberschulen

Mehr

Private Fachoberschule Breitschaft

Private Fachoberschule Breitschaft Private Fachoberschule Breitschaft Informationen zur fachpraktischen Ausbildung der Fachoberschule Wirtschaft * Verwaltung im Schuljahr 2017/2018 Inhalt: Die fachpraktische Ausbildung (fpa) ein Alleinstellungsmerkmal

Mehr

Private Fachoberschule Breitschaft

Private Fachoberschule Breitschaft Informationsabend zur Fachoberschule Wirtschaft * Verwaltung * Rechtspflege am 23. Februar 2016 23.02.16 Ka 1/13 Das Bayrische Schulsystem Das Schulartprofil der Fachoberschule Der Einstieg Die Brückenangebote/Individuelle

Mehr

Handbuch für die fachpraktische Ausbildung in der Ausbildungsrichtung Wirtschaft / Verwaltung /Rechtspflege

Handbuch für die fachpraktische Ausbildung in der Ausbildungsrichtung Wirtschaft / Verwaltung /Rechtspflege Berufliche Oberschule Scheyern Staatliche Berufsoberschule und Fachoberschule Schyrenplatz 1 08441/89090 85298 Scheyern 08441/890910 sekretariat@bos-scheyern.de http://www.bos-scheyern.de Der Unterricht

Mehr

Handbuch für die fachpraktische Ausbildung in der Ausbildungsrichtung Sozialwesen

Handbuch für die fachpraktische Ausbildung in der Ausbildungsrichtung Sozialwesen Handbuch für die fachpraktische Ausbildung in der Ausbildungsrichtung Sozialwesen Handbuch für Schüler Fachpraktische Ausbildung (fpa) Ausbildungsrichtung Sozialwesen Inhaltsverzeichnis 1. Fachpraktische

Mehr

Handbuch für die fachpraktische Ausbildung in der Ausbildungsrichtung Wirtschaft / Verwaltung /Rechtspflege

Handbuch für die fachpraktische Ausbildung in der Ausbildungsrichtung Wirtschaft / Verwaltung /Rechtspflege Berufliche Oberschule Scheyern Staatliche Berufsoberschule und Fachoberschule Schyrenplatz 1 08441/89090 85298 Scheyern 08441/890910 sekretariat@bos-scheyern.de http://www.bos-scheyern.de Handbuch für

Mehr

Informationen für Praktikumsbetriebe Schuljahr 2017/2018

Informationen für Praktikumsbetriebe Schuljahr 2017/2018 Informationen für Praktikumsbetriebe Schuljahr 2017/2018 Sehr geehrte Praktikumsbetriebe, sehr geehrte Praktikumsanleiter/innen, In der folgenden Zusammenfassung wollen wir Ihnen wichtige Informationen

Mehr

Handbuch für die fachpraktische Ausbildung in der Ausbildungsrichtung Technik

Handbuch für die fachpraktische Ausbildung in der Ausbildungsrichtung Technik Berufliche Oberschule Scheyern Staatliche Berufsoberschule und Fachoberschule Schyrenplatz 1 08441/89090 85298 Scheyern 08441/890910 sekretariat@bos-scheyern.de http://www.bos-scheyern.de Handbuch für

Mehr

Praktikumsvertrag für Fachoberschülerinnen und Fachoberschüler

Praktikumsvertrag für Fachoberschülerinnen und Fachoberschüler Praktikumsvertrag für Fachoberschülerinnen und Fachoberschüler Zwischen dem Praktikumsbetrieb Firma Straße PLZ, Ort Telefon. E-Mail Ansprechpartner/in und der Praktikantin/ dem Praktikanten Name, Vorname

Mehr

Handbuch für die fachpraktische Ausbildung in der Ausbildungsrichtung Wirtschaft und Verwaltung

Handbuch für die fachpraktische Ausbildung in der Ausbildungsrichtung Wirtschaft und Verwaltung Handbuch für Schüler Handbuch für die fachpraktische Ausbildung in der Ausbildungsrichtung Wirtschaft und Verwaltung Fachpraktische Ausbildung (fpa) Ausbildungsrichtung Wirtschaft, Verwaltung und Rechtspflege

Mehr

Praktikantenvertrag für Fachoberschülerinnen und Fachoberschüler

Praktikantenvertrag für Fachoberschülerinnen und Fachoberschüler Praktikantenvertrag für Fachoberschülerinnen und Fachoberschüler Zwischen dem Praktikumsbetrieb Name Praktikantenbetreuerin oder Praktikantenbetreuer und der Praktikantin/dem Praktikanten Vorname Name

Mehr

Handbuch für die fachpraktische Ausbildung in der Ausbildungsrichtung Wirtschaft / Verwaltung /Rechtspflege

Handbuch für die fachpraktische Ausbildung in der Ausbildungsrichtung Wirtschaft / Verwaltung /Rechtspflege Berufliche Oberschule Scheyern Staatliche Berufsoberschule und Fachoberschule Schyrenplatz 1 08441/89090 85298 Scheyern 08441/890910 sekretariat@bos-scheyern.de http://www.bos-scheyern.de Der Unterricht

Mehr

Emil-von-Behring-Gymnasium Spardorf Naturwissenschaftlich-technologisches und Sprachliches Gymnasium

Emil-von-Behring-Gymnasium Spardorf Naturwissenschaftlich-technologisches und Sprachliches Gymnasium Spardorf, September 2016 Betriebspraktikum für die Schülerinnen und Schüler der 9. Jahrgangsstufe Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler, im Rahmen des Wirtschafts- und Rechtsunterrichts der

Mehr

Richtlinie über das Praktikum zum Erwerb der Fachhochschulreife

Richtlinie über das Praktikum zum Erwerb der Fachhochschulreife Az.: 22-12 (22-72-27) Richtlinie über das Praktikum zum Erwerb der Fachhochschulreife vom 14. Juli 2017 Inhaltsübersicht: Teil 1 Allgemeine Bestimmungen 1. Geltungsbereich 2. Ziel des Praktikums 3. Praktikumsvertrag

Mehr

Berufsbildende Schule 14 der Region Hannover Fachoberschule Wirtschaft und Verwaltung Praktikumsvertrag zwischen

Berufsbildende Schule 14 der Region Hannover Fachoberschule Wirtschaft und Verwaltung Praktikumsvertrag zwischen Berufsbildende Schule 14 der Region Hannover Fachoberschule Wirtschaft und Verwaltung Praktikumsvertrag zwischen Praktikant Name, Vorname geb. am Geb.-Ort Telefon wohnhaft Betrieb Straße Firma und PLZ,

Mehr

Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg

Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg Schulversuch { Aktenzeichen } vom { Datum } Lehrplan für die Berufsfachschule Berufsfachschule Berufeinstiegsjahr Praktikumsbezogene Kompetenz

Mehr

Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg

Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg Schulversuch { Aktenzeichen } vom { Datum } Lehrplan für die Berufsschule Vorqualifizierungsjahr Arbeit/Beruf Praktikumsbezogene Kompetenz Schuljahr

Mehr

Fachoberschule an der Internationalen Deutschen Schule Brüssel

Fachoberschule an der Internationalen Deutschen Schule Brüssel Fachoberschule an der Internationalen Deutschen Schule Brüssel, Tel: (0032) 02/785.01.30, Fax: (0032) 02/785.01.43 Web: Email: klaus.roelleke@idsb.eu Information über die Fachoberschule (FOS) Bestandteile

Mehr

für Schülerinnen und Schüler des Ausbildungsabschnittes I der Fachoberschule Wirtschaft und Verwaltung

für Schülerinnen und Schüler des Ausbildungsabschnittes I der Fachoberschule Wirtschaft und Verwaltung -Durchschrift Betrieb- Vorlage bis spätestens 01.07.2017 Kaufmännische Schulen der Stadt Fulda Pappelweg 8 36037 Fulda Praktikantenvertrag Tel. (0661) 9687-0 Fax (0661) 9687-81 E-Mail: poststelle@richard-muellerschule.fulda.schulverwaltung.hessen.de

Mehr

für Schülerinnen und Schüler des Ausbildungsabschnittes I der Fachoberschule Wirtschaft und Verwaltung

für Schülerinnen und Schüler des Ausbildungsabschnittes I der Fachoberschule Wirtschaft und Verwaltung -Durchschrift Betrieb- Vorlage bis spätestens 01.07.2018 Kaufmännische Schulen der Stadt Fulda Pappelweg 8 36037 Fulda Praktikantenvertrag Tel. (0661) 9687-0 Fax (0661) 9687-81 E-Mail: poststelle@richard-muellerschule.fulda.schulverwaltung.hessen.de

Mehr

Wie lange dauert das Praktikum?

Wie lange dauert das Praktikum? Praktikum im ersten Ausbildungsabschnitt der Fachoberschule Sozialwesen FOS Technik Wirtschaftsinformatik Wirtschaft & Verwaltung Wie lange dauert das Praktikum? Neu: Das Praktikum beginnt am 1. August

Mehr

Praktikumsvertrag. Frau / Herrn, wohnhaft in,

Praktikumsvertrag. Frau / Herrn, wohnhaft in, Anlage 1 (zu Ziffer 3) Praktikumsvertrag Zwischen in (anerkannter Betrieb der Wirtschaft / anerkannte Einrichtung in kommunaler oder privater Trägerschaft für den Ausbildungsberuf / die Ausbildungsberufe

Mehr

PRAKTIKANTENVERTRAG für Fachoberschülerinnen und Fachoberschüler der Beruflichen Schule des Wetteraukreises in Nidda Am Langen Steg Nidda

PRAKTIKANTENVERTRAG für Fachoberschülerinnen und Fachoberschüler der Beruflichen Schule des Wetteraukreises in Nidda Am Langen Steg Nidda PRAKTIKANTENVERTRAG für Fachoberschülerinnen und Fachoberschüler der Beruflichen Schule des Wetteraukreises in Nidda Am Langen Steg 24 63667 Nidda Zwischen dem Praktikumsbetrieb Name/Firma: Straße: PLZ,

Mehr

Berufsbildende Schulen Anne-Marie Tausch Fachbereich Pflege und Therapie

Berufsbildende Schulen Anne-Marie Tausch Fachbereich Pflege und Therapie Organisatorisches Seite 1 von 6 Stand Nov. 2016 Die Schulorganisation der Klasse 11 der Fachoberschule Gesundheit und Soziales Schwerpunkt Gesundheits-Pflege ist wie folgt organisiert: 2 Tage in der Woche:

Mehr

Allgemeine Informationen zum Betriebspraktikum

Allgemeine Informationen zum Betriebspraktikum Allgemeine Informationen zum Betriebspraktikum Oktober 2017 Das StuBo-Team 1 Zeitraum des Praktikums Montag, 12.03.2018 bis Freitag, 23.03.2018 (zwei Wochen vor den Osterferien) 27.09.17 2 Frist für die

Mehr

Betriebspraktikum in der 9. Js. Grüß Gott, liebe Eltern, zur Informationsveranstaltung über das Betriebspraktikum in der 9. Jahrgangsstufe!

Betriebspraktikum in der 9. Js. Grüß Gott, liebe Eltern, zur Informationsveranstaltung über das Betriebspraktikum in der 9. Jahrgangsstufe! Grüß Gott, liebe Eltern, zur Informationsveranstaltung über das Betriebspraktikum in der 9. Jahrgangsstufe! Wähle einen Beruf, den du liebst, und du brauchst keinen Tag in deinem Leben mehr zu arbeiten.

Mehr

Name Praktikumsbetreuer: Unterschrift für den Betrieb: Unterschrift Klassenlehrer:

Name Praktikumsbetreuer: Unterschrift für den Betrieb: Unterschrift Klassenlehrer: 1 Praktikumsmappe Dauer des Betriebspraktikums: vom _bis _ Name des Schülers: Straße: Postleitzahl/Wohnort: Telefon: Name der Lehrkraft:: Telefon: Schulstempel: Betrieb: Name Praktikumsbetreuer: Unterschrift

Mehr

ERZBISCHÖFLICHE FACHOBERSCHULE Markt Indersdorf (in Gründung) Herzlich willkommen zum Informationsabend der Fachoberschule Markt Indersdorf

ERZBISCHÖFLICHE FACHOBERSCHULE Markt Indersdorf (in Gründung) Herzlich willkommen zum Informationsabend der Fachoberschule Markt Indersdorf Herzlich willkommen zum Informationsabend der Fachoberschule Markt Indersdorf Die neue FOS Markt Indersdorf gemeinsames Projekt der Erzdiözese München und Freising und des Landkreises Dachau schließt Lücke

Mehr

Informationen zum Praktikum

Informationen zum Praktikum Informationen zum Praktikum in der Höheren Berufsfachschule und zur Erlangung der Fachhochschulreife für die Fachrichtungen Handel und E-Commerce Fremdsprachen und Bürokommunikation Organisation und Officemanagement

Mehr

Fachoberschule Gesundheit und Soziales Schwerpunkt Gesundheit-Pflege Klasse 11. Informationen für Praktikumsbetriebe

Fachoberschule Gesundheit und Soziales Schwerpunkt Gesundheit-Pflege Klasse 11. Informationen für Praktikumsbetriebe Stand: 01/2016 Fachoberschule Gesundheit und Soziales Schwerpunkt Informationen für Praktikumsbetriebe Sehr geehrte Damen, sehr geehrte Herren, seit dem Schuljahr 2015 / 2016 führen wir die der Fachoberschule

Mehr

Die konkreten Inhalte des Praktikums können jedoch je nach Betrieb unterschiedlich sein.

Die konkreten Inhalte des Praktikums können jedoch je nach Betrieb unterschiedlich sein. Therese-von-Bayern-Schule Staatliche Berufliche Oberschule für Wirtschaft Fachoberschule und Berufsoberschule München Informationen zur fachpraktischen Ausbildung (fpa) Ausbildungsrichtung Wirtschaft Allgemeines

Mehr

HERZLICH WILLKOMMEN. am OSZ Johanna Just

HERZLICH WILLKOMMEN. am OSZ Johanna Just HERZLICH WILLKOMMEN am OSZ Johanna Just Praktikumsklassen Klasse SW 16-1 SW 16-2 Schultage Montag + Dienstag Mittwoch + Donnerstag Klassenlehrer Frau Schettler Frau Bausch Kontaktdaten Schule OSZ Johanna

Mehr

A U S B I L D U N G S V E R T R A G

A U S B I L D U N G S V E R T R A G A U S B I L D U N G S V E R T R A G im Rahmen der Ausbildung zur/ zum Staatlich geprüften Alltagsbetreuerin/ zum Staatlich geprüften Alltagsbetreuer Zwischen Einrichtung Straße (im folgenden Träger praktischen

Mehr

STAATLICHE FOSBOS KAUFBEUREN. Technik

STAATLICHE FOSBOS KAUFBEUREN. Technik STAATLICHE FOSBOS AR Technik STAATLICHE FOSBOS Zwei Schulen unter einem Dach Staatl. Fachoberschule Kaufbeuren: Ausbildungsrichtungen Gesundheit Sozialwesen Technik Staatl. Berufsoberschule Kaufbeuren:

Mehr

Informationen zum Betriebspraktikum in der 11. Jahrgangsstufe

Informationen zum Betriebspraktikum in der 11. Jahrgangsstufe www.lmg8.de Informationen zum Betriebspraktikum in der 11. Jahrgangsstufe Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler, die 11. Jahrgangsstufe des Lise-Meitner-Gymnasiums führt im ersten Halbjahr

Mehr

Handbuch für die fachpraktische Ausbildung in der Ausbildungsrichtung Technik

Handbuch für die fachpraktische Ausbildung in der Ausbildungsrichtung Technik Handbuch für die fachpraktische Ausbildung in der Ausbildungsrichtung Technik Handbuch für Schüler Fachpraktische Ausbildung (fpa) Ausbildungsrichtung Technik Inhaltsverzeichnis 1 Fachpraktische Ausbildung

Mehr

Uffenheim, Herzlich willkommen zum Klassenelternabend der FOS für Sozialwesen sowie Wirtschaft und Verwaltung

Uffenheim, Herzlich willkommen zum Klassenelternabend der FOS für Sozialwesen sowie Wirtschaft und Verwaltung Uffenheim, 05.03.2013 Herzlich willkommen zum Klassenelternabend der FOS für Sozialwesen sowie Wirtschaft und Verwaltung Ablauf Ansprechpartner London-Fahrt (24.10.- 29.10.2017) Unterrichtsverteilung 2017/2018

Mehr

Praktikums- Portfolio

Praktikums- Portfolio Praktikums- Portfolio, Vorname Klasse Klassenleiter/in: Betreuende Lehrkraft: 2015/16 Lise-Meitner-Schule Rudower Straße 184 12351 Berlin-Neukölln Berlin, den Praktikumsstelle Sehr geehrte Damen und Herren,

Mehr

An die Eltern und Erziehungsberechtigten, Schülerinnen und Schüler der Klassen 7

An die Eltern und Erziehungsberechtigten, Schülerinnen und Schüler der Klassen 7 An die Eltern und Erziehungsberechtigten, Schülerinnen und Schüler der Klassen 7 10. März 2017 Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler der zukünftigen Klassen 8, das ZO-Team

Mehr

Informationen zum Betriebspraktikum in der 11. Jahrgangsstufe

Informationen zum Betriebspraktikum in der 11. Jahrgangsstufe Informationen zum Betriebspraktikum in der 11. Jahrgangsstufe Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler, die 11. Jahrgangsstufe des Gymnasiums Maxdorf führt im zweiten Halbjahr dieses Schuljahres

Mehr

Erzbischöflichen Fachoberschule Vinzenz von Paul

Erzbischöflichen Fachoberschule Vinzenz von Paul Herzlich willkommen zum Informationsabend der Erzbischöflichen Fachoberschule in Darf ich vorstellen: Damian Riedmann, 11aw Rebecca Richter, 11bs Klassensprecher ihrer jeweiligen Klassen und Schülersprecher

Mehr

Praktikumsnachweisheft

Praktikumsnachweisheft Praktikumsnachweisheft Fachoberschule Wirtschaft Name: Name: Vorname: geb. am: Wohnort: Praktikumsbetrieb: Praktikumsbetreuer: Beginn des Praktikums: Ende des Praktikums: Stundenplan: Block Tag Praktikumsnachweis

Mehr

Emil-von-Behring-Gymnasium Spardorf Naturwissenschaftlich-technologisches und Sprachliches Gymnasium

Emil-von-Behring-Gymnasium Spardorf Naturwissenschaftlich-technologisches und Sprachliches Gymnasium Emil-von-Behring-Gymnasium Spardorf Naturwissenschaftlich-technologisches und Sprachliches Gymnasium Emil-von-Behring-Gymnasium, Buckenhofer Str. 5, 91080 Spardorf Tel.: 09131/ 53 69-0, Fax: 09131/53 69

Mehr

Checkliste zum Praktikum in der Klassenstufe 11 des Beruflichen Gymnasiums

Checkliste zum Praktikum in der Klassenstufe 11 des Beruflichen Gymnasiums Checkliste zum Praktikum in der Klassenstufe 11 des Beruflichen Gymnasiums Vor Beginn des Praktikums: 1. Praktikumsbetrieb finden bis spätestens Ende März 2018! Das Praktikum soll nicht im Unternehmen

Mehr

Hinweise zum Betriebspraktikum der Höheren Berufsfachschule für Wirtschaft und Verwaltung

Hinweise zum Betriebspraktikum der Höheren Berufsfachschule für Wirtschaft und Verwaltung 1. Zielsetzung Hinweise zum Betriebspraktikum der Höheren Berufsfachschule für Wirtschaft und Verwaltung Das Praktikum verfolgt die Zielsetzung erste berufsspezifische Praxiserfahrungen zu sammeln, die

Mehr

marcel-breuer-schule Schülerinformation Zielvereinbarung Anwesenheitsverpflichtung Informationen Stundenplan

marcel-breuer-schule Schülerinformation Zielvereinbarung Anwesenheitsverpflichtung Informationen Stundenplan Erfolg kommt von hier 30 J a h r e O S Z B e r l i n marcel-breuer-schule, Gustav-Adolf-Str. 66, 13086 Berlin Produktdesign-Assistentinnen und Produktdesign-Assistenten 3-jährige Ausbildung marcel-breuer-schule

Mehr

Allgemeine Informationen zum Betriebspraktikum

Allgemeine Informationen zum Betriebspraktikum Allgemeine Informationen zum Betriebspraktikum Oktober 2016 T. Schöne und C. Schneider 1 Zeitraum des Praktikums Montag, 27.03.2017 bis Freitag, 07.04.2017 (zwei Wochen vor den Osterferien) 03.10.2016

Mehr

STAATLICHE FOSBOS KAUFBEUREN. Sozialwesen

STAATLICHE FOSBOS KAUFBEUREN. Sozialwesen STAATLICHE FOSBOS AR Sozialwesen STAATLICHE FOSBOS Zwei Schulen unter einem Dach Staatl. Fachoberschule Kaufbeuren: Ausbildungsrichtungen Gesundheit Sozialwesen Technik Staatl. Berufsoberschule Kaufbeuren:

Mehr

BERUFLICHE OBERSCHULE STAATLICHE FOS/BOS KAUFBEUREN. Willkommen

BERUFLICHE OBERSCHULE STAATLICHE FOS/BOS KAUFBEUREN. Willkommen BERUFLICHE OBERSCHULE Willkommen BERUFLICHE OBERSCHULE FOBOSO neu BERUFLICHE OBERSCHULE Notenpunkte-System 15 14 13 12 11 10 9 8 7 6 5 4 3 2 1 0 Note 1 Note 2 Note 3 Note 4 Note 5 Note 6 Halbjahre statt

Mehr

Justus-von-Liebig-Realschule Landeshauptstadt Düsseldorf

Justus-von-Liebig-Realschule Landeshauptstadt Düsseldorf Justus-von-Liebig-Realschule Landeshauptstadt Düsseldorf Ottweilerstr. 20 40476 Düsseldorf Telefon 0211.4 36 00 51 Fax 0211.43 16 54 E-Mail rs.ottweilerstr@schule. duesseldorf.de Hinweise zum Betriebspraktikum

Mehr

BETRIEBSPRAKTIKUM Informationsbogen für Schülerinnen und Schüler sowie deren Eltern und Erziehungsberechtigte

BETRIEBSPRAKTIKUM Informationsbogen für Schülerinnen und Schüler sowie deren Eltern und Erziehungsberechtigte 22926 Informationsbogen für Schülerinnen und Schüler sowie deren Eltern und Erziehungsberechtigte Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte, die Gemeinschaftsschule bietet für die Schülerinnen und

Mehr

Christliche Schule Dresden

Christliche Schule Dresden Checkliste zum Führen der Praktikumsmappe Seite 1 selbst gestaltetes Deckblatt 2 Checkliste und Aufgaben 3 Merkblatt für Praktikantinnen und Praktikanten 4 Tätigkeitsnachweise 5 Wahlthema 6 Praktikumseinschätzung

Mehr

Schüler*inneninformation

Schüler*inneninformation marcel-breuer-schule, Gustav-Adolf-Str. 66, 13086 Berlin Schüler*innen der Gymnasialen Oberstufe marcel-breuer-schule Berufsschule, Berufsfachschule, Fachoberschule und Berufsoberschule Gustav-Adolf-Straße

Mehr

Betriebspraktikum Klasse 9

Betriebspraktikum Klasse 9 Betriebspraktikum Klasse 9 Hinweise zur Erstellung des Praktikumshefters und Terminplanung: Verwendung eines Hefters ohne Klarsichthüllen Sachliche Gestaltung des Hefters nach den Vorgaben Schrifttyp Arial

Mehr

Beschreibung des Angebotes

Beschreibung des Angebotes Fachoberschule in Chemnitz Angebot-Nr. 01368707 Angebot-Nr. 01368707 Bereich Termin Tageszeit Ort Schulische Ausbildung Permanentes Angebot zu Beginn jeden Schuljahres Ganztags Chemnitz Anbieter F+U Sachsen

Mehr

Klasse: Name des Schülers/der Schülerin:

Klasse: Name des Schülers/der Schülerin: Informationen zum Schülerbetriebspraktikum Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler, das dreiwöchige Betriebspraktikum der Einführungsphase findet im nächsten Schuljahr vom 22.01. bis zum 09.02.2018

Mehr

Praxistag an der Anne-Frank-Realschule plus Montabaur

Praxistag an der Anne-Frank-Realschule plus Montabaur Praxistag an der Anne-Frank-Realschule plus Montabaur Rahmenvorgaben Der Praxistag ist ein Angebot für Schülerinnen und Schüler mit dem Ziel: Berufsreife. Die Teilnahme ist freiwillig und bedeutet keine

Mehr

Carl-Orff-Realschule plus

Carl-Orff-Realschule plus An die Erziehungsberechtigten der Schülerinnen und Schüler der 8. Klassen 16. August 2017 Freiwilliges Betriebspraktikum der 8. Klassen Sehr geehrte Erziehungsberechtigte, die Carl-Orff-Realschule plus

Mehr

Praktikumsvertrag für das Sozialpädagogische Seminar

Praktikumsvertrag für das Sozialpädagogische Seminar Referat für Bildung und Sport Städtische Fachakademie für Sozialpädagogik RBS-1-1904 Praktikumsvertrag für das Sozialpädagogische Seminar BITTE ANKREUZEN Zweijähriges SPS (Unterstufe) Zweijähriges SPS

Mehr

Handbuch für die fachpraktische Ausbildung in der Ausbildungsrichtung Technik

Handbuch für die fachpraktische Ausbildung in der Ausbildungsrichtung Technik Handbuch für die fachpraktische Ausbildung in der Ausbildungsrichtung Technik Handbuch für Schüler Fachpraktische Ausbildung (fpa) Ausbildungsrichtung Technik Inhaltsverzeichnis 1 Fachpraktische Ausbildung

Mehr

Hinweise zum Führen von schriftlichen Ausbildungsnachweisen während der Ausbildung in den Berufen der Land- und Hauswirtschaft

Hinweise zum Führen von schriftlichen Ausbildungsnachweisen während der Ausbildung in den Berufen der Land- und Hauswirtschaft Hinweise zum Führen von schriftlichen Ausbildungsnachweisen während der Ausbildung in den Berufen der Land- und Hauswirtschaft Auszubildende haben während ihrer Ausbildung schriftliche Ausbildungsnachweise

Mehr

Berufliche Oberschule Staatliche Fachoberschule. Fachpraktische Ausbildung

Berufliche Oberschule Staatliche Fachoberschule. Fachpraktische Ausbildung Berufliche Oberschule Staatliche Fachoberschule Fachpraktische Ausbildung Die fachpraktische Ausbildung an der Staatlichen Fachoberschule Amberg Ausbildungsrichtungen: Wirtschaft und Verwaltung Sozialwesen

Mehr

STAATLICHE FOSBOS KAUFBEUREN. Gesundheit

STAATLICHE FOSBOS KAUFBEUREN. Gesundheit AR Gesundheit ab Schuljahr 2018/19! STAATLICHE FOSBOS Warum gibt es die neue Ausbildungsrichtung Gesundheit? Wachsendes Gesundheitsbewusstsein und Trend zu gesunder Lebensführung Demographische Entwicklung

Mehr

Informationen. für das die Fachoberschule begleitende Praktikum. Schuljahr 2017/18

Informationen. für das die Fachoberschule begleitende Praktikum. Schuljahr 2017/18 Thibautstraße 11 31787 Hameln Tel.: 05151 403050 / Fax: 05151 4030533 Informationen für das die Fachoberschule begleitende Praktikum Schuljahr 2017/18 1 Inhaltsverzeichnis Inhalt Seite Allgemeine Informationen

Mehr

Europaschule Städtisches Ostendorf-Gymnasium in Lippstadt

Europaschule Städtisches Ostendorf-Gymnasium in Lippstadt Sehr geehrte Eltern! Lippstadt, den 04. Februar 2013 Wir informieren Sie hiermit über das Schülerbetriebspraktikum der Jahrgangsstufe 9 im Schuljahr 2012 / 2013 in der Zeit Die Schülerinnen und Schüler

Mehr

Vorname. Straße. Wohnort. Geburtsdatum. Telefon

Vorname. Straße. Wohnort. Geburtsdatum. Telefon Praktikantenvertrag für Fachoberschülerinnen und Fachoberschüler an der Konrad-Zuse-Schule in Hünfeld Für das Schuljahr 2018 / 19 wird zwischen der Praktikumseinrichtung und der Praktikantin / dem Praktikanten

Mehr

Ausbildungsvertrag. zwischen. (genaue Bezeichnung der Einrichtung) und. Herrn/Frau. geboren am in. wohnhaft in

Ausbildungsvertrag. zwischen. (genaue Bezeichnung der Einrichtung) und. Herrn/Frau. geboren am in. wohnhaft in Ausbildungsvertrag zwischen der/dem (genaue Bezeichnung der Einrichtung) und Herrn/Frau geboren am in wohnhaft in (der Schüler/die Schülerin) (Ort, Straße Hausnummer) wird mit Zustimmung der gesetzlichen

Mehr

Menschen Bildung - Zukunft

Menschen Bildung - Zukunft Herzlich willkommen Maximilian-Kolbe-Schule ili lb l Menschen Bildung - Zukunft Maximilian-Kolbe-Schule ili lb l "Die berufliche Oberschule" FOS und BOS in Neumarkt i.d.opf. ein Überblick von Schulleiter

Mehr

PRAKTIKUMSMAPPE Betriebspraktikum in Jahrgang 9

PRAKTIKUMSMAPPE Betriebspraktikum in Jahrgang 9 PRAKTIKUMSMAPPE Betriebspraktikum in Jahrgang 9 Praktikumsstelle: Firmen-/Betriebsnamen Straße / Nr. PLZ / Ort Praktikumszeitraum: Name / Vorname Schüler/-in Klasse / Tutor/-in Straße / Nr. PLZ / Ort Gesponsert

Mehr

Schon heute an das Morgen denken! Der Praxistag. an der Marie-Curie-Realschule plus Bad Marienberg. Folie 1

Schon heute an das Morgen denken! Der Praxistag. an der Marie-Curie-Realschule plus Bad Marienberg. Folie 1 Schon heute an das Morgen denken! Der Praxistag an der Marie-Curie-Realschule plus Bad Marienberg Folie 1 Was ist der Praxistag? Langzeitpraktikum für Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 8 oder 9,

Mehr

PRAKTIKANTENVERTRAG für Fachoberschülerinnen und Fachoberschüler der Beruflichen Schulen Schwalmstadt

PRAKTIKANTENVERTRAG für Fachoberschülerinnen und Fachoberschüler der Beruflichen Schulen Schwalmstadt PRAKTIKANTENVERTRAG für Fachoberschülerinnen und Fachoberschüler der Beruflichen Schulen Schwalmstadt Zwischen dem Praktikumsbetrieb Name Praktikantenbetreuer/in Straße Ort Telefon Fax E-Mail und der/dem

Mehr

Infoblatt Zweijährige Berufsfachschule für Wirtschaft

Infoblatt Zweijährige Berufsfachschule für Wirtschaft Berufliche Schule für Wirtschaft und Verwaltung Berufliches Gymnasium Zweijährige Berufsfachschule Einjährige Höhere Berufsfachschule Zweijährige Höhere Berufsfachschulen Berufsschulen Infoblatt Zweijährige

Mehr

Information über die Fachoberschule (FOS) Hr. Lentner (Beratung am GO)

Information über die Fachoberschule (FOS) Hr. Lentner (Beratung am GO) Information über die Fachoberschule (FOS) Hr. Lentner (Beratung am GO) Grundzüge der Fachoberschule Allgemeinbildung, Fachtheorie und fachpraktische Bildung. 5 Ausbildungsrichtungen Fachpraktische Ausbildung

Mehr

Vertrag zur Ableistung des. Berufspraktikums

Vertrag zur Ableistung des. Berufspraktikums Vertrag zur Ableistung des Berufspraktikums (gemäß 9 Abs. 3 Fachschulverordnung für in modularer Organisationsform geführte Bildungsgänge im Fachbereich Sozialwesen in der jeweils gültigen Fassung) der/dem

Mehr

Praktikumsvertrag für das Sozialpädagogische Seminar

Praktikumsvertrag für das Sozialpädagogische Seminar Hermann-Oberth-Straße 6-8 90537 Feucht Fon 0 91 28 / 153 42 00 Schulleitung@PFHonline.de Praktikumsvertrag für das Sozialpädagogische Seminar 1. Jahr des Sozialpädagogischen Seminars 2. Jahr des Sozialpädagogischen

Mehr

Praktikantenvertrag für Fachoberschülerinnen und Fachoberschüler

Praktikantenvertrag für Fachoberschülerinnen und Fachoberschüler Praktikantenvertrag für Fachoberschülerinnen und Fachoberschüler Zwischen Praktikumsbetrieb: und Praktikantin/Praktikant: Name Praktikantenbetreuer/in Straße Ort Telefon Fax E-Mail Vorname Name Straße

Mehr

Informationen zum Betriebspraktikum 2019

Informationen zum Betriebspraktikum 2019 Goethe-Gymnasium Kassel Anja Wiege Ysenburgstraße 41 34125 Kassel An die Eltern der Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 8 Kassel, den 25.01.2018 Informationen zum Betriebspraktikum 2019 Sehr geehrte

Mehr

Betriebspraktikum in der 9. Klasse

Betriebspraktikum in der 9. Klasse Informationen zum Betriebspraktikum in der 9. Klasse Schuljahr 2014/15 für Schülerinnen und Schüler, Eltern und Betriebe Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler, das Gymnasium Maxdorf führt

Mehr

Private Fachoberschule PINDL - staatlich anerkannt - Erfolgreiche Bildung schafft Perspektive

Private Fachoberschule PINDL - staatlich anerkannt - Erfolgreiche Bildung schafft Perspektive Private Fachoberschule PINDL - staatlich anerkannt - Erfolgreiche Bildung schafft Perspektive Ausbildungsrichtungen: Sozialwesen Wirtschaft und Verwaltung Private Fachoberschule PINDL Abschluss: Fachabitur

Mehr

Informationen über die verschiedenen Wege nach der 10. Klasse

Informationen über die verschiedenen Wege nach der 10. Klasse Informationen über die verschiedenen Wege nach der 10. Klasse K.Huber RS Maria Stern November 2016 Fachhochschulreife (Fachabitur) berechtigt zum Studium an jeder Fachhochschule Abschlüsse Fachgebundene

Mehr

A U S B I L D U N G S P L A N

A U S B I L D U N G S P L A N Praxisstelle A U S B I L D U N G S P L A N für die berufspraktische Ausbildung Bildungsgang Erzieher / Erzieherin in Teilzeitausbildung Vorbemerkungen Der vorliegende Ausbildungsplan wurde auf der Grundlage

Mehr

Praktikum der 9. Klassen im Schuljahr 2017/2018

Praktikum der 9. Klassen im Schuljahr 2017/2018 Ansbach, den 1.10.2017 Praktikum der 9. Klassen im Schuljahr 2017/2018 Sehr geehrte Eltern, sehr geehrte Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler, in diesem Schuljahr wird für alle Schülerinnen

Mehr

Informationen zum Schülerbetriebspraktikum im Schuljahr 2015/2016. Praktikumsleitung: Sebastian Schäpers

Informationen zum Schülerbetriebspraktikum im Schuljahr 2015/2016. Praktikumsleitung: Sebastian Schäpers Informationen zum Schülerbetriebspraktikum im Schuljahr 2015/2016 Praktikumsleitung: Sebastian Schäpers Themen Ziele und Aufgaben des Praktikums Organisation und Durchführung Ablauf des Praktikums Rechtliche

Mehr

Praktikum der 9. Klassen im Schuljahr 2016/2017

Praktikum der 9. Klassen im Schuljahr 2016/2017 Ansbach, den 21.10.2016 Praktikum der 9. Klassen im Schuljahr 2016/2017 Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler, ab diesem Schuljahr wird für alle Schülerinnen und Schüler der neunten Klassen

Mehr

1. Mein Datenblatt zum Betriebspraktikum:

1. Mein Datenblatt zum Betriebspraktikum: 1. Mein Datenblatt zum Betriebspraktikum: Praktikumswoche: vom bis Praktikumsbetrieb: (Anschrift und Telefonnummer) Ausbildungsberuf: Mein Betreuer im Betrieb: Meine Arbeitszeiten: Montag von Uhr bis Uhr

Mehr

Praktikumsvertrag. für die Fachoberschule Gesundheit und Soziales Schwerpunkt Gesundheit-Pflege. Pflege. zwischen. (Praktikumseinrichtung, Stempel)

Praktikumsvertrag. für die Fachoberschule Gesundheit und Soziales Schwerpunkt Gesundheit-Pflege. Pflege. zwischen. (Praktikumseinrichtung, Stempel) für die Fachoberschule Gesundheit und Soziales Schwerpunkt Gesundheit-Pflege Praxisschwerpunkt* Gesundheit Pflege * Bitte den zutreffenden Schwerpunkt ankreuzen. zwischen (Praktikumseinrichtung, Stempel)

Mehr

Begutachtung einer Umschulungsmaßnahme gemäß 60 BBIG

Begutachtung einer Umschulungsmaßnahme gemäß 60 BBIG Begutachtung einer Umschulungsmaßnahme gemäß 60 BBIG Der Umschulende hat die Durchführung der beruflichen Umschulung schriftlich anzuzeigen. Bitte verwenden Sie hierfür diesen Vordruck. Der Antrag hat

Mehr

Ausbildungsvertrag. zwischen. der/dem. (genaue Bezeichnung der Einrichtung) Herrn/Frau. geboren am in. wohnhaft in (Ort, Straße, Hausnummer)

Ausbildungsvertrag. zwischen. der/dem. (genaue Bezeichnung der Einrichtung) Herrn/Frau. geboren am in. wohnhaft in (Ort, Straße, Hausnummer) Ausbildungsvertrag zwischen der/dem (genaue Bezeichnung der Einrichtung) und Herrn/Frau geboren am in wohnhaft in (Ort, Straße, Hausnummer) ( der Schüler/die Schülerin) wird mit Zustimmung der gesetzlichen

Mehr

V e r t r a g zwischen. (Praktikumsbetrieb) und. (Praktikantin/Praktikant) geboren am in. wohnhaft in...

V e r t r a g zwischen. (Praktikumsbetrieb) und. (Praktikantin/Praktikant) geboren am in. wohnhaft in... Praktikumsvertrag zur Ableistung eines schulbegleitenden Praktikums im Rahmen des Besuchs der Klasse 11 der Fachoberschule Wirtschaft und Verwaltung im Schwerpunkt Verwaltung und Rechtspflege V e r t r

Mehr

Handbuch für die fachpraktische Ausbildung in der Ausbildungsrichtung Wirtschaft und Verwaltung

Handbuch für die fachpraktische Ausbildung in der Ausbildungsrichtung Wirtschaft und Verwaltung Handbuch für Schüler Handbuch für die fachpraktische Ausbildung in der Ausbildungsrichtung Wirtschaft und Verwaltung Fachpraktische Ausbildung (fpa) Ausbildungsrichtung Wirtschaft, Verwaltung und Rechtspflege

Mehr

1 Die Private Berufliche Oberschule Sabel 2. 2 Ausbildungsrichtungen 2. 3 Die Fachoberschule 2. 4 Probezeit 4

1 Die Private Berufliche Oberschule Sabel 2. 2 Ausbildungsrichtungen 2. 3 Die Fachoberschule 2. 4 Probezeit 4 Übersicht Seite 1 Die Private Berufliche Oberschule Sabel 2 2 Ausbildungsrichtungen 2 3 Die Fachoberschule 2 4 Probezeit 4 5 Zulassungsvoraussetzungen zur Fachabiturprüfung 5 6 Abschluss 6 7 Der Status

Mehr

Informationen über die verschiedenen Wege nach der 10. Klasse

Informationen über die verschiedenen Wege nach der 10. Klasse Informationen über die verschiedenen Wege nach der 10. Klasse K.Huber RS Maria Stern November 2017 Abschlüsse Fachhochschulreife (Fachabitur) berechtigt zum Studium an jeder Fachhochschule Fachgebundene

Mehr

Maximilian-Kolbe-Schule Neumarkt

Maximilian-Kolbe-Schule Neumarkt 70 Lehrerinnen und Lehrer ca. 850 Schülerinnen und Schüler 34 Klassen Maximilian-Kolbe-Schule Neumarkt 28000 Fos Bos 23000 ca. 45 % aller Hochschulreifen werden in Bayern an beruflichen Schulen (FOS,

Mehr

Geplante Inhalte Jahrgang 9 Erkenntnisgewinn/Ziele Wann Zuständig

Geplante Inhalte Jahrgang 9 Erkenntnisgewinn/Ziele Wann Zuständig Geplante Inhalte Jahrgang 9 Erkenntnisgewinn/Ziele Wann Zuständig Berufsberatung durch die Agentur für Arbeit, Gespräch zur Berufswegeplanung Für Schülerinnen und Schüler, die nach Klasse 9 eine Ausbildung

Mehr

Richtlinien für das Praktikum in Klassenstufe 11 der Fachoberschule nach 5 Abs. 2 der Landesverordnung über die Fachoberschule

Richtlinien für das Praktikum in Klassenstufe 11 der Fachoberschule nach 5 Abs. 2 der Landesverordnung über die Fachoberschule Richtlinien für das Praktikum in Klassenstufe 11 der Fachoberschule nach 5 Abs. 2 der Landesverordnung über die Fachoberschule Verwaltungsvorschrift des Ministeriums für Bildung, Wissenschaft, Weiterbildung

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Das Betriebspraktikum - Hilfreiche Kopiervorlagen zum direkten Einsatz

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Das Betriebspraktikum - Hilfreiche Kopiervorlagen zum direkten Einsatz Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: - Hilfreiche Kopiervorlagen zum direkten Einsatz Das komplette Material finden Sie hier: Download bei School-Scout.de Inhalt Vorwort

Mehr

Felix-Klein-Gymnasium Göttingen

Felix-Klein-Gymnasium Göttingen Felix-Klein-Gymnasium Göttingen Die Einführungsphase der Profiloberstufe (Klassenstufe 10) ALLGEMEINE HINWEISE ZUR GYMNASIALEN OBERSTUFE Ziele der gymnasialen Oberstufe Die Profiloberstufe des Gymnasiums

Mehr

Maximilian-Kolbe-Schule. Menschen Bildung - Zukunft

Maximilian-Kolbe-Schule. Menschen Bildung - Zukunft Maximilian-Kolbe-Schule Menschen Bildung - Zukunft Maximilian-Kolbe-Schule "Die berufliche Oberschule" FOS und BOS in Neumarkt i.d.opf. ein Überblick von Schulleiter Markus Domeier 75 Lehrerinnen und Lehrer

Mehr

Informationen zum Betriebspraktikum

Informationen zum Betriebspraktikum Informationen zum Betriebspraktikum vom Koordinator Mittelstufe sowie Studien- und Berufsorientierung am Stadtgymnasium Porz 15.09.2017 1 15.09.2017 2 Einführung 15.09.2017 3 Ziele des Praktikums wirklichkeitsnahen

Mehr