Geldratgeber März Euro-Sparplan

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Geldratgeber März 2004 100.000 Euro-Sparplan"

Transkript

1 AKTIEN CLUB.de Geldratgeber März Euro-Sparplan Guten Tag, liebe IAC-Mitglieder! W enn Sie die vergangenen Börsenjahre selbst miterlebt haben, dann wissen Sie heute, was die Börse nicht ist: Die Börse ist kein Ort, an dem man auf einfache Art und Weise über Nacht reich wird. Natürlich kann man mit Aktien ein Vermögen machen und viele haben genau das getan - aber nicht mit Chart-Technik, spekulativen Börsentipps oder geschicktem Timing. Die entscheidenden Faktoren, um an der Börse ein Vermögen aufzubauen, sind vielmehr Konsequenz und Ausdauer. Beweis: Wer in den vergangenen 20 Jahren monatlich 100 Euro in einen internationalen Aktienfonds * gespart hat, freut sich heute über ein stolzes Vermögen von mehr als Euro. Einem konsequenten Aktiensparer konnten also weder der Wall-Street- Crash 1987, noch Irak-Krieg 1992, Rezession 1994, Asienkrise 1997 oder die Jahrhundertbaisse der Jahre etwas anhaben. Wer es dagegen vorgezogen hat, sein Geld in einer vermeintlich sicheren Lebensversicherung oder auf dem Sparbuch anzulegen, hat zwar seine Nerven geschont, brachte es im gleichen Zeitraum allerdings gerade einmal auf bzw Euro. Der Grund, warum es trotzdem nur die Wenigsten mit Aktien zu einem Vermögen bringen, liegt denn auch nicht in der Börse, sondern vielmehr im mangelnden Durchhaltevermögen: Statistische Untersuchungen haben ergeben, dass Anleger ihre Aktiensparpläne im Schnitt gerade einmal 2,7 Jahre durchhalten. Deutlich zu kurz, um das langfristige Potential der Börse voll zu nutzen. IAC-Zielsparplan: Nehmen Sie Kurs auf Euro! Um Sie im IAC darum zukünftig zum Durchhalten Ihrer persönlichen Sparziele zu motivieren, gibt es ab sofort den IAC-Zielsparplan: Sie setzen sich ein Aktien-Sparziel von Euro und wir schicken Sie am Ende auf eine Traumreise mit dem Clubschiff AIDA. Wann und wie Sie Ihr Euro-Ziel erreichen wollen, bestimmen Sie dabei selbst. Mit dieser Aussicht auf einen unvergesslichen Traumurlaub sollte es Ihnen zukünftig ganz leicht fallen, Ihrem selbst gesteckten Sparziel im IAC treu zu bleiben und es so zu einem ansehnlichen Vermögen zu bringen. Überprüfen Sie darum auf den folgenden Seiten, was genau Sie tun müssen, um Kurs auf Euro zu nehmen. Egal, für welche Kombination aus Sparrate, Einmalanlage und Laufzeit Sie sich auch entscheiden, als IAC-Mitglied sparen Sie so ab sofort mit 100%-Vorfreude-Garantie! Mit besten Grüßen aus Itzehoe Ihr Jörg Wiechmann Das Geheimnis des Erfolges ist die Beständigkeit des Ziels. (Benjamin Disraeli) * hier der Templeton Growth Fund

2 Seite 2 März 2004 Ihr Ziel: Euro! Rentenlücke ade - lassen Sie Ihre Träume Wirklichkeit werden. Renten-Träume Träumen Sie auch schon manchmal vom wohlverdienten Ruhestand: endlich Zeit für Hobbys und Familie, die Welt erkunden und das Leben in vollen Zügen genießen? Nun, die Realität wird leider für viele anders aussehen: Rentenlücke, arbeiten bis 67 und Altersarmut. Damit Ihr persönlicher Traum trotz leerer Rentenkassen Realität wird, benötigen Sie darum ein privates Finanzpolster: Euro bringen Sie da schon ein ganzes Stück weiter. Egal, ob Sie das Geld dann nutzen, um sich eine kleine Residenz im sonnigen Süden zu kaufen oder sich aus Ihrem Vermögen lebenslang eine monatliche Zusatzrente zahlen. In jedem Fall kommen Sie mit Euro Ihren persönlichen Zielen ein ganzes Stück näher. Haben auch Sie in den vergangenen Monaten eine Rentenhochrechnung der Bundesversicherungsanstalt für Angestellte (BfA) erhalten? Dann sollten Sie diese mit einem kritischen Auge betrachten. Deutschlands größtes unabhängiges Fondsmagazin warnt nämlich in seiner aktuellen Ausgabe: Glauben Sie nicht der BfA. Die Prognosen der BfA seien grob fahrlässige Augenwischerei und aus folgenden Gründen viel zu optimistisch: Glauben Sie nicht der BfA Inflation wurde nicht berücksichtigt Dabei führt schon eine Inflationsrate von 3% nach 20 Jahren annähernd zu einer Halbierung der Kaufkraft. Unrealistische Hochrechnung Die unterstellte Steigerungsrate von 1,5% bzw. 3% p.a. sei unrealistisch. Unabhängige Prognose des DIA Das Deutsche Institut für Altersvorsorge (DIA) prognostiziert langfristig ein Absinken der Renten auf deutlich unter 40% des letzten Gehalts. Beginnen Sie darum am besten noch heute, dieses Ziel in Angriff zu nehmen nehmen Sie Kurs auf Euro! 5 IAC-Tipp: Privater Vermögensaufbau ein Muss Die Rentenkassen sind leer. Zu dieser Erkenntnis kommen immer mehr Mitbürger und Politiker. Kein Wunder also, dass die Deutschen weltweit zu den Sparweltmeistern gehören: durchschnittlich 10,8% unseres frei verfügbaren Einkommens legen wir auf die hohe Kante. Mit Abstand wichtigstes Sparziel laut Umfragen: die private Altersvorsorge. Die Ursache für die Ebbe in den gesetzlichen Rentenkassen kommt dabei keinesfalls überraschend: Die seit dem Pillenknick Anfang der 70er Jahre ständig abnehmende Geburtenrate führt dazu, dass immer weniger Betragszahler in der Rentenversicherung immer mehr Beitragsempfängern gegenüber stehen. Dieser Trend wird sich in der Zukunft weiter verschärfen. Die gesetzliche Rentenversicherung ist somit schon heute zum Scheitern verurteilt. Privater Vermögensaufbau ist darum ein Muss.

3 März 2004 Seite 3 Ihr Plan: Aktiensparen Schon mit 100 Euro monatlich erreichen Sie Ihr Euro-Ziel!. Mit Plan zum Vermögen Ihr Ziel haben Sie bereits fest im Blick: Euro. Jetzt benötigen Sie nur noch einen konkreten Plan, um es zu erreichen. Diesen können Sie mit der Zins-Tabelle rechts ganz einfach selbst festlegen. Je nachdem, wie alt Sie sind, wieviel Geld Sie schon zur Verfügung haben und was Sie monatlich sparen können, wählen Sie bequem die für sich optimale Kombination aus Einmalanlage, Sparrate und Laufzeit. Alle in der Tabelle angegebenen möglichen Kombinationsmöglichkeiten haben dabei eines gemeinsam: Bei 9%* angenommener Rendite verfügen Sie am Ende jeweils über Ihr Zielvermögen von Euro. Grundsätzlich gilt natürlich: Je höher die Einmalanlage und die Sparrate, desto eher werden Sie Ihr Euro-Ziel erreichen. Machen Sie sich also gleich an die Arbeit und legen Sie Ihren individuellen Plan selbst fest! So nutzen Sie die Tabelle: Prüfen Sie zuerst, welcher der möglichen Beträge in der Kopfzeile als Einmalanlage für Sie in Frage kommt. Gehen Sie dann in der entsprechenden Spalte so weit nach unten, bis Sie den Betrag finden, den Sie monatlich sparen können. Der linken Spalte entnehmen Sie jetzt, wie lange es bei Ihrer Wahl aus Einmalanlage und Sparrate dauert, bis Sie bei einer angenommenen Rendite von 9%* ein Vermögen von Euro angespart haben. Aktiensparen unschlagbar Kurzfristig schwanken Aktien teilweise erheblich. Langfristig bringen sie aber mit Abstand die höchste Rendite. Aus diesem Grund eignet sich ein Aktiensparplan hervorragend, um damit Ihr langfristiges Euro-Ziel in Angriff zu nehmen. Darüber hinaus profitieren Sie als Aktiensparer vom sogenannten Cost-Average- Effekt : Bei einer monatlich gleichbleibenden Sparrate kaufen Sie demnach automatisch in Zeiten hoher Kurse weni- ger Anteile und in Zeiten niedriger Kurse mehr Anteile. Dadurch nutzen Sie die kurzfristigen Kursschwankungen an der Börse ganz automatisch optimal zu Ihrem Vorteil - auch ohne dass Sie sich täglich über die neusten Börsentrends informieren müssen. Gehen auch Sie darum zukünftig den erfolgreichsten und gleichzeitig bequemsten Weg zum Aufbau eines ansehnlichen Vermögens: mit Hilfe eines monatlichen Aktiensparplanes. * angenommene Rechenrendite; kann nicht garantiert werden

4 März 2004 Seite 4 Ihr Bonus: Eine AIDA-Traumreise Sie sparen Euro wir sorgen für 100% Vorfreude!. Bleiben Sie auf Kurs! Sie haben Ihr Euro-Ziel fest im Blick und einen individuellen Plan festgelegt, wie Sie es erreichen? Hervorragend! Alles, was Sie jetzt noch tun müssen, ist konsequent auf Kurs zu bleiben. Damit Ihnen das nicht allzu schwer fällt, haben wir uns im IAC für Sie einen motivierenden Durchhalte- Bonus ausgedacht: Wenn Sie Ihrem einmal festgelegten Sparkurs mit Ziel Euro konsequent treu bleiben, erhalten Sie am Ende als Belohnung einen Traumurlaub auf dem Clubschiff AIDA. Egal, ob Sie sich dabei für eine Route durch die Karibik, das Mittelmeer oder die malerische Inselwelt Südostasiens entscheiden, eines können wir Ihnen heute schon garantieren: Es wird für Sie ein unvergessliches Erlebnis! Verschwenden Sie also keine Zeit und gehen Sie mit Ihrer IAC-Beteiligung noch heute auf Euro-Kurs! IAC-Sparplan eröffnen: Eröffnen Sie einen separaten IAC- Sparplan. Ziel-Vermögen: Euro. Legen Sie den Plan fest: Wählen Sie Ihre optimale Kombination aus Einmalanlage, Sparrate und Laufzeit aus der Tabelle. Bleiben Sie auf Kurs! Bleiben Sie Ihrem eigenen Plan treu und halten Sie ihn konsequent bis zum Ende durch. Urlaub in ungezwungener Atmosphäre, Erholung pur, abendliches Showprogramm, kulinarische Genüsse auf höchstem Niveau und jeden Morgen an einem neuen Traumstrand aufwachen. Das ist Urlaub auf der AIDA! Das Konzept begeistert so viele Menschen, dass mittlerweile schon das vierte AIDA-Clubschiff über die Weltmeere kreuzt und weitere sind in Planung. Clubschiff-Urlaub ist also ein echter Wachstumsmarkt. So einfach funktioniert s: AIDA das Clubschiff Ab auf s Clubschiff: Als Belohnung erhalten Sie am Ende einen AIDA-Reisegutschein über Euro! (wahlweise Euro in bar) Wichtig zu wissen: Sie gehen mit Ihrem IAC-Zielsparplan keinerlei Verpflichtung ein. (Teil-) Kündigungen sowie Änderungen der Sparrate sind jederzeit kostenlos möglich, führen jedoch zum Verlust Ihres AIDA-Bonus-Anspruchs. Und das Beste daran: Im IAC verdienen wir ordentlich mit! Unser Gemeinschaftsdepotunternehmen Carnival ist nämlich unbestrittener Weltmarktführer im Kreuzfahrtgeschäft. Neben zwölf führenden Kreuzfahrtreedereien gehört auch die deutsche Firma Seetours und damit die erfolgreiche AIDA-Flotte zum Konzern. Jede AIDA-Reise kommt damit auf Umwegen auch wieder unserem Gemeinschaftsdepot zu Gute. IAC-Bonus: 100% Vorfreude-Garantie! Natürlich lässt sich die zur Ermittlung Ihres Sparplanes verwendete Rechenrendite von 9% nicht garantieren. Der genaue Zeitpunkt für das Erreichen Ihres Euro-Zieles ist vielmehr abhängig von der zukünftigen Börsenentwicklung. So kann eine schlechter oder besser als erwartete Börsenentwicklung dazu führen, dass Sie Ihr Euro- Ziel erst später oder sogar schon einige Jahre früher als geplant erreichen. Für Ihre AIDA-Traumreise hingegen geben wir Ihnen eine 100%-Vorfreude- Garantie: Entscheidend für Ihren Reise- Bonus ist allein das konsequente Durchhalten Ihres einmal festgelegten Plans unabhängig vom tatsächlichen Erreichen der Euro. Ihren Reisetermin können Sie sich also schon heute fest im Kalender eintragen! So genießen Sie 100% Vorfreude unabhängig von der künftigen Börsenentwicklung!

5 März 2004 Seite 5 Eckdaten Ihrer -Traumreise: Kosten Sie einen kleinen Vorgeschmack von dem, was Sie erwartet.... Freuen Sie sich schon heute auf einen unvergesslichen Urlaub! Vorfreude ist bekanntlich die schönste Freude. Aus diesem Grund wollen wir Sie schon einmal auf das einstimmen, was Sie bei konsequenter Umsetzung Ihres Euro-Sparplanes im IAC erwartet: Ein unvergesslicher Traumurlaub auf dem Clubschiff AIDA. Das Schiff: Ein schwimmendes Luxus-Hotel Wenn sie am Horizont auftaucht, geht ein Raunen durch den Hafen. Und erst einmal an Bord gekommen, stehen Sie vor der Qual der Wahl: qm Sonnendeck, drei hervorragende Restaurants, fünf Bars, ein bordeigenes Theater für das abendliche Entertainment, qm Wellness-Areal für Body & Soul und nicht zuletzt eine bordeigene Golfstation mit Puttinggreen werden Ihren Urlaub auf der AIDA zu einem unvergesslichen Erlebnis machen. Die Ausflüge: pure Abwechslung Ein Urlaub auf der AIDA wird nie langweilig: An jedem neuen sonnigen Morgen werden Sie neue Küsten, Hafenstädte und Landschaften zum Frühstück begrüßen und zu einer Entdeckungsreise einladen. Egal, ob Sie sich dabei für einen der zahlreichen angebotenen Ausflüge entscheiden oder das Landleben auf eigene Faust erkunden: Auf keine andere Art zu reisen werden Sie in so kurzer Zeit so viel von der Welt zu sehen bekommen. An Bord: Schlemmen, Erholen, Geniessen Bestimmen Sie selbst, wohin die Reise geht... Gourmetfreuden werden auf der AIDA groß geschrieben. Im Karibik-, Markt- oder maritimen Restaurant genießen Sie ausgesprochen ideenreich. Lassen Sie sich wann immer Sie wollen auf dem lichtdurchfluteten Sonnendeck nieder, in Sprungnähe zum seewasserreinen Swimmingpool. Die Jacuzzis an Bord brubbeln ebenfalls für niemanden anderen als Sie und erfrischen Ihren Tag mit prickelnden Pausen, wann immer Sie möchten. Haben Sie schon überlegt, welchen Winkel der Erde Sie schon immer einmal erkunden wollten? Die Traumstrände und Menschen mit unbändiger Lebensfreude im Blut in der Karibik. Kulturelle Höhepunkte unter mediterraner Sonne im Mittelmeer. Oder die unbeschreibliche Schönheit der Inselwelt Südostasiens mit ihren Menschen voll herzlicher Freundlichkeit? Wie Sie sich auch entscheiden, eines ist sicher: Es wird ein absolut unvergesslicher Urlaub! Karibik Mittelmeer Südostasien

6 März 2004 Seite 6 GEMEINSCHAFTSDEPOT: ANTEILSPREIS IN EURO Januar 40,08 38,13 36,18 23,08 23,52 +3,32% Februar 39,39 40,25 35,92 21,77 24,30 +1,36% März 40,78 36,65 34,98 20,80 24,63 April 42,71 35,59 35,53 20,10 Mai 42,94 38,91 33,11 21,58 Juni 41,87 39,33 31,54 21,82 Juli 41,90 38,48 28,36 22,71 August 42,03 36,77 26,31 23,68 September 43,89 33,39 26,20 24,26 Oktober 42,60 30,78 22,48 23,02 November 43,11 32,47 25,06 24,11 Dezember 40,77 35,38 26,33 23,69 Ergebnis - 4,86 % - 5,10 % -36,22% +1,91% +4,72% +++ Termine +++ Termine +++ Termine +++ Termine +++ Termine +++ Termine Anlageausschuss: jeden 2. Montag im Monat um 18:00 Uhr in Itzehoe Persönliche Beratungstermine mit Ihrem IAC-Berater unter Tel / Neue IAC-Börsen-Seminare: Ab November 2004 im gesamten Bundesgebiet Der IAC gehört folgenden Verbänden an: Schutzgemeinschaft der Deutsche Schutzvereinigung Deutscher-Anleger- Kleinaktionäre e.v. (SdK) für Wertpapierbesitz e.v. (DSW) Schutzbund e.v. Karlsplatz 3 Postfach Solmsstr München Düsseldorf Frankfurt/Main ITZEHOER AKTIEN CLUB GbR kontakt Ihr Kontakt zum IAC Info Telefon Nichtmitglieder: Anforderung von Informationsmaterial, Vereinbarung von Beratungsterminen, allgemeine Fragen zur Mitgliedschaft Nur für IAC-Mitglieder Börsen Beratungs Hotline (von 9:30 Uhr bis 19 Uhr) Tel Fax: Internet: Presse, Medien, Verbände Presseinformationen, Referentenbuchungen, Verbandsarbeit und Anfragen / Mitteilungen an die Geschäftsführung: Jörg Wiechmann (Tel ) Impressum Fonds ACM Gl. Gr. ($) 42,23 43,79..ACM Gl. Gr. ( ) 33,52 35, Templeton Gr. ($) 20,67 21, Templeton Gr. ( ) 8,81 9,32. US-Dollar in 0,7967 0,8006. Fonds-Service Als IAC-Mitglied steht Ihnen Ihr Berater auch bei der Auswahl der richtigen Investmentfonds zur Seite. Haben Sie Fragen zu Fonds? Rufen Sie ihn gleich an: Fonds-Beratung: Tel / Alle wichtigen Informationen erhalten Sie als IAC-Mitglied auch auf unserer Homepage zeitnah und bequem: - Seminar-Termine / Anmeldungen - Wertentwicklung & Anteilspreise - Unternehmensportraits - Online-Konto-Auszug - IAC-Depotübersicht real-time - Charts & Infos zu unseren Aktien - aktuelle Sonderthemen Redaktionsanschrift: Itzehoer Aktien Club GbR / Top AG Viktoriastr Itzehoe Chefredaktion: Jörg Wiechmann Redaktion: Martin Paulsen Charts: World Money, Aachen Erscheinungsweise: zweimonatlich Bezug: exklusiv für IAC-Mitglieder Haftungsausschluss: Alle Angaben in dieser Publikation basieren auf Quellen, die wir für verlässlich halten. Trotzdem können wir eine Garantie für Vollständigkeit, Genauigkeit und Richtigkeit nicht übernehmen. Insbesondere kann kein zukünftiger Anlageerfolg garantiert werden.

Geldratgeber November 2003 Ein Club, viele Vorteile

Geldratgeber November 2003 Ein Club, viele Vorteile www.itzehoer AKTIEN CLUB.de Geldratgeber November 2003 Ein Club, viele Vorteile Guten Tag, liebe IAC-Mitglieder! K ennen Sie solch einen Fall auch in Ihrem Bekanntenkreis: Da wenden sich Anleger enttäuscht

Mehr

Viktoriastr. 13 25524 Itzehoe Tel. 0 48 21 67 93 0 Fax 0 48 21 67 93 19

Viktoriastr. 13 25524 Itzehoe Tel. 0 48 21 67 93 0 Fax 0 48 21 67 93 19 www.itzehoer AKTIEN CLUB.de Viktoriastr. 13 25524 Itzehoe Tel. 0 48 21 67 93 0 Fax 0 48 21 67 93 19 Abgeltungssteuer Guten Tag, liebe Anleger! Nur noch 10 Wochen, dann ist sie da, die Abgeltungssteuer.

Mehr

Mitmachen lohnt sich!

Mitmachen lohnt sich! Itzehoer Aktien Club Geldanlage mit Strategie Ein Club, viele Vorteile Mitmachen lohnt sich! Starke Rendite Das IACGemeinschaftsdepot Die clevere Alternative: Profitieren Sie vom langfristigen Wachstumspotential

Mehr

Tagungen und Incentives mit AIDA

Tagungen und Incentives mit AIDA Tagungen und Incentives mit AIDA AIDA Videofilme auf www.aida.de/video Ob es darum geht, seine Mitarbeiter zu motivieren, ihre Leistung zu belohnen, den Teamgeist zu stärken oder auch Geschäftspartner

Mehr

Der Erfolgreichste ist gewöhnlich auch der Bestinformierte. ITZEHOER AKTIEN CLUB GbR. Guten Tag liebe IAC-Mitglieder!

Der Erfolgreichste ist gewöhnlich auch der Bestinformierte. ITZEHOER AKTIEN CLUB GbR. Guten Tag liebe IAC-Mitglieder! ITZEHOER AKTIEN CLUB GbR Geldratgeber Juli 2001 Lebensversicherung: legaler Betrug? Guten Tag liebe IAC-Mitglieder! Die Deutschen sind bekanntlich im internationalen Vergleich ein sehr sicherheitsorientiertes

Mehr

Wir haben 1.000 Pläne. Unsere flexible Altersvorsorge macht alles mit!

Wir haben 1.000 Pläne. Unsere flexible Altersvorsorge macht alles mit! Wir haben 1.000 Pläne. Unsere flexible Altersvorsorge macht alles mit! Wir finden auch für Sie die passende Altersvorsorgelösung. Schön, dass wir immer länger leben Unsere Gesellschaft erfreut sich einer

Mehr

Die Vergangenheitsbetrachtung als Anlagestrategie.

Die Vergangenheitsbetrachtung als Anlagestrategie. News +++ News +++ News +++ News +++ News +++ News +++ News +++ News Altenkirchen, den 22.01.2008 Die Vergangenheitsbetrachtung als Anlagestrategie. 1.) Der Praxisfall: Stellen Sie sich vor, ein beispielsweise

Mehr

Alle Texte sind zum Abdruck freigegeben, Belegexemplar erbeten

Alle Texte sind zum Abdruck freigegeben, Belegexemplar erbeten DirektAnlageBrief Der Themendienst für Journalisten Ausgabe 29: Oktober 2013 Inhaltsverzeichnis 1. In aller Kürze: Summary der Inhalte 2. Zahlen und Fakten: Junior Depots wie die nachwachsende Generation

Mehr

US-Immobilienpreise kannten in den vergangenen Jahren nur eine Richtung: Aufwärts. Da zudem die Zinsen lange Zeit

US-Immobilienpreise kannten in den vergangenen Jahren nur eine Richtung: Aufwärts. Da zudem die Zinsen lange Zeit www.itzehoer AKTIEN CLUB.de Depotbericht August 2007 US-Immobilienkrise Guten Tag, liebe Aktionäre! US-Immobilienpreise kannten in den vergangenen Jahren nur eine Richtung: Aufwärts. Da zudem die Zinsen

Mehr

Ganz entspannt zum Ziel: Mit regelmäßigem Sparen.

Ganz entspannt zum Ziel: Mit regelmäßigem Sparen. Ganz entspannt zum Ziel: Mit regelmäßigem Sparen. www.sparkasse-herford.de Es gibt vielfältige Strategien, ein Vermögen aufzubauen. Dabei spielen Ihre persönlichen Ziele und Wünsche, aber auch Ihr individuelles

Mehr

Depotbericht Oktober 2005 Börsen-Verfassung

Depotbericht Oktober 2005 Börsen-Verfassung www.itzehoer AKTIEN CLUB.de Depotbericht Oktober 2005 Börsen-Verfassung Guten Tag, liebe Aktionäre! I m September gab es gleich ein ganzes Trommelfeuer schlechter Nachrichten: Wütende Wirbelstürme in den

Mehr

Kapitel 1 Vorüberlegungen bei der Geldanlage

Kapitel 1 Vorüberlegungen bei der Geldanlage Kapitel 1 Vorüberlegungen bei der Geldanlage Wenn Sie sich mit den verschiedenen Möglichkeiten der Geldanlage beschäftigen wollen, müssen Sie sich zunächst darüber klar werden, welche kurz-, mittel- oder

Mehr

flex Spar flexspar Mit Sicherheit eine renditestarke Kombination. Testsieger Bis zu 13,7 %* Rendite und mehr. 4/2001

flex Spar flexspar Mit Sicherheit eine renditestarke Kombination. Testsieger Bis zu 13,7 %* Rendite und mehr. 4/2001 S T IFT U N G WA REN T E T Testsieger DWS Vermögensbildungsfonds I S 4/2001 flexspar Mit Sicherheit eine renditestarke Kombination. Bis zu 13,7 %* Rendite und mehr. Finanzielle Sicherheit für heute und

Mehr

Musterdepot +134% seit Auflegung 01.01.2010 Trading Depot für alle kurzfristig orientieren Anleger

Musterdepot +134% seit Auflegung 01.01.2010 Trading Depot für alle kurzfristig orientieren Anleger Der Börsenbrief für Gewinne in jeder Marktphase. Musterdepot +134% seit Auflegung 01.01.2010 Trading Depot für alle kurzfristig orientieren Anleger Herzlich willkommen bei das-siegerdepot.de. Sie haben

Mehr

Strategie Aktualisiert Sonntag, 06. Februar 2011 um 21:19 Uhr

Strategie Aktualisiert Sonntag, 06. Februar 2011 um 21:19 Uhr Es gibt sicherlich eine Vielzahl von Strategien, sein Vermögen aufzubauen. Im Folgenden wird nur eine dieser Varianten beschrieben. Es kommt selbstverständlich auch immer auf die individuelle Situation

Mehr

Inhalt Planen Sie Ihre Vorsorge aber richtig! Altersvorsorge was können Sie tun?

Inhalt Planen Sie Ihre Vorsorge aber richtig! Altersvorsorge was können Sie tun? 2 Inhalt Planen Sie Ihre Vorsorge aber richtig! 5 Schritt 1:Welche Risiken sollte ich zuerst absichern? 6 Schritt 2:Welche Ziele und Wünsche habe ich? 6 Schritt 3:Was brauche ich im Alter? 8 Schritt 4:Was

Mehr

Auflegen und aufdrehen.

Auflegen und aufdrehen. Rente Chance Plus Auflegen und aufdrehen. Ein Unternehmen der Generali Deutschland Ihr Hit für die Zukunft. Ihre Rente wird zum Chartstürmer. Von Ihrer Lieblingsmusik können Sie nie genug bekommen? Wenn

Mehr

Die Börse verlangt Überzeugung, und schnell fallen ihr die nicht Überzeugten zum Opfer. Guten Tag, liebe Aktionäre!

Die Börse verlangt Überzeugung, und schnell fallen ihr die nicht Überzeugten zum Opfer. Guten Tag, liebe Aktionäre! www.itzehoer AKTIEN CLUB.de Depotbericht August 2002 Hoch kaufen, tief verkaufen Guten Tag, liebe Aktionäre! Fragt man einmal einen Aktionär, wann seiner Meinung nach der beste Zeitpunkt zum Einstieg in

Mehr

Cost-Average-Effekt. Gezieltes Investieren für die Altersvorsorge. Januar 2013

Cost-Average-Effekt. Gezieltes Investieren für die Altersvorsorge. Januar 2013 Cost-Average-Effekt Gezieltes Investieren für die Altersvorsorge Januar 2013 Herausgeber: VZ VermögensZentrum GmbH Bleichstraße 52 60313 Frankfurt am Main Ansprechpartner/Initiator: Michael Huber, mhu@vzde.com,

Mehr

Schritt für Schritt zum Vermögen Setzen Sie auf die Vorteile von Fondssparplänen. LBB-INVEST informiert Nr. 3 / 2014

Schritt für Schritt zum Vermögen Setzen Sie auf die Vorteile von Fondssparplänen. LBB-INVEST informiert Nr. 3 / 2014 Schritt für Schritt zum Vermögen Setzen Sie auf die Vorteile von Fondssparplänen LBB-INVEST informiert Nr. 3 / 214 Fondssparen Nutzen Sie die Vorteile des Fondssparens! Welche Wünsche Sie sich auch immer

Mehr

S pa r P L A N Templeton Growth Fund, Inc. Mit wenig Aufwand viel einsammeln

S pa r P L A N Templeton Growth Fund, Inc. Mit wenig Aufwand viel einsammeln S pa r P L A N Templeton Growth Fund, Inc. Mit wenig Aufwand viel einsammeln E r f o l g b e g i n n t i m D e ta i l Schon seit über 50 Jahren überzeugt der Templeton Growth Fund, Inc. durch sein langfristig

Mehr

Endlich erledigt, dieses wir müssen was für die Rente tun -Gefühl. Sparkassen- IndexGarant. So geht Rente heute.

Endlich erledigt, dieses wir müssen was für die Rente tun -Gefühl. Sparkassen- IndexGarant. So geht Rente heute. s- Sparkasse Mit EURO STOXX 50 Beteiligung Endlich erledigt, dieses wir müssen was für die Rente tun -Gefühl. Sparkassen- IndexGarant. So geht Rente heute. Sparkassen-Finanzgruppe 52-007_A1_IndexGarant_3c_2014.indd

Mehr

Donnerstag, 10.10.2013 Newsletter Jahrgang 1 / Ausgabe 24

Donnerstag, 10.10.2013 Newsletter Jahrgang 1 / Ausgabe 24 Donnerstag, 10.10.2013 Newsletter Jahrgang 1 / Ausgabe 24 Liebe Leser/innen, herzlich willkommen zu einer neuen Newsletter Ausgabe von Bühner Invest. Heute möchte ich Ihnen ein wenig zum Thema die Deutschen

Mehr

RENTEN REICHTUM. Aus dem Inhalt:

RENTEN REICHTUM. Aus dem Inhalt: RENTEN REICHTUM Der Finanzgraf Graf von Keschwitz wird Ihnen verraten, warum Sie heute weniger Geld benötigen als Sie vielleicht denken, um im Alter abgesichert zu sein. Oder anders gesagt: wie Sie sich

Mehr

Ihr Geld in erfahrenen Händen

Ihr Geld in erfahrenen Händen Typisch FFB Ihr Geld in erfahrenen Händen Service nach Maß für Ihre Fondsanlagen Als eine der führenden unabhängigen Fondsbanken in Deutschland ist die FFB seit über zehn Jahren ein starker Partner für

Mehr

Oktober 2014. Antizyklisch investieren

Oktober 2014. Antizyklisch investieren www.itzehoer AKTIEN CLUB.de Oktober 2014 Antizyklisch investieren Guten Tag, liebe Aktionäre! E rinnern Sie sich noch? Bis vor wenigen Jahren herrschte unter Investoren pure Euphorie, wenn es um die Schwellenländer-Börsen

Mehr

Aufgepasst hier verrate ich Ihnen mein Geheimnis

Aufgepasst hier verrate ich Ihnen mein Geheimnis Seite 1 von 5 Aufgepasst hier verrate ich Ihnen mein Geheimnis Verdienen Sie jetzt 250,- Euro und mehr am Tag ganz nebenbei! Auch Sie können schnell und einfach mit Binäre Optionen Geld verdienen! Hallo

Mehr

Schritt 1: Welche Risiken sollte ich zuerst absichern?

Schritt 1: Welche Risiken sollte ich zuerst absichern? 6 Planen Sie Ihre Vorsorge aber richtig! Schritt 1: Welche Risiken sollte ich zuerst absichern? Wenn Sie Ihre Vorsorgestrategie planen, denken Sie bitte nicht nur an die Absicherung des Alters und den

Mehr

à j o u r Steuerberatungsgesellschaft mbh

à j o u r Steuerberatungsgesellschaft mbh à j o u r Steuerberatungsgesellschaft mbh à jour GmbH Breite Str. 118-120 50667 Köln Breite Str. 118-120 50667 Köln Tel.: 0221 / 20 64 90 Fax: 0221 / 20 64 91 E-MAIL: stb@ajourgmbh.de Tipps zur Anlagemöglichkeiten

Mehr

Das. TOP-Zins- Konto. TOP Vermögensverwaltung AG. 100% Einlagensicherung

Das. TOP-Zins- Konto. TOP Vermögensverwaltung AG. 100% Einlagensicherung TOP Vermögensverwaltung AG Das TOP-Zins- Konto 100% Einlagensicherung n Schluss mit der Jagd nach den besten Zinsen K ennen Sie das? Ihre Bank bietet attraktive Zinsen allerdings nicht für Sie als treuen

Mehr

Sparplan schlägt Einmalanlage

Sparplan schlägt Einmalanlage Sparplan schlägt Einmalanlage Durch den Cost-Average-Effekt hat der DAX-Sparer seit Anfang des Jahrtausends die Nase deutlich vorne 29. Oktober 2013 Herausgeber: VZ VermögensZentrum GmbH Bleichstraße 52

Mehr

Der Fondssparplan oder: nicht nur sparen, investieren!

Der Fondssparplan oder: nicht nur sparen, investieren! kkkkkkkkkkkknwave_börsenbrief-spezial_fondssparplan_08.2011.docn W.A.V.E. GmbH Börsenbrief-Spezial: Thema Fondssparplan - 08.2011 Der Fondssparplan oder: nicht nur sparen, investieren! Wer Kapital aufbauen

Mehr

FLEXIBLER RENTENPLAN PLUS ZUKUNFT FLEXIBEL GESTALTEN

FLEXIBLER RENTENPLAN PLUS ZUKUNFT FLEXIBEL GESTALTEN FLEXIBLER RENTENPLAN PLUS ZUKUNFT FLEXIBEL GESTALTEN DIE RENTENLÜCKE BRAUCHT RENDITE! Mittlerweile weiß jeder: die gesetzliche Rente reicht nicht aus, um den jetzigen Lebensstandard im Alter zu erhalten.

Mehr

Der Garantiezins sinkt auf 1,25 %

Der Garantiezins sinkt auf 1,25 % Aktuelle Spezialausgabe Der Garantiezins sinkt auf 1,25 % Was sich ab 2015 für die Altersvorsorge und die Risikoabsicherung ändert Informationen der Gothaer Lebensversicherung AG Was ist wichtig bei der

Mehr

Private Vorsorge. neue leben. aktivplan 2. Ein cleverer Plan für jede Lebenslage

Private Vorsorge. neue leben. aktivplan 2. Ein cleverer Plan für jede Lebenslage Private Vorsorge neue leben aktivplan 2 Ein cleverer Plan für jede Lebenslage Kinderleicht zu verstehen: die Alles-in-einem-Rentenversicherung. Unterschiedliche Lebensphasen mit unterschiedlichen Bedürfnissen

Mehr

ALfonds mit Relax50: Die ideale Fondsrente für junge Leute! Private Altersvorsorge

ALfonds mit Relax50: Die ideale Fondsrente für junge Leute! Private Altersvorsorge iv t ra kt t a s e! nder B e s o n g e L e ut für ju Private Altersvorsorge Fondsrente ALfonds mit Relax50 ALfonds mit Relax50: Die ideale Fondsrente für junge Leute! Relaxed vorsorgen mit unserem cleveren

Mehr

Volksbank Wilferdingen-Keltern eg

Volksbank Wilferdingen-Keltern eg Ausgabe 03 2015 Einfach per Mausklick auf die richtige Seite fotolia.com Ratgeber Sparpläne 9,4 Prozent ihres verfügbaren Einkommens haben die Deutschen laut Statistischem Bundesamt im Jahr 2014 durchschnittlich

Mehr

Ich wollte schon immer mehr bekommen. Die Garantierente ZUKUNFT.

Ich wollte schon immer mehr bekommen. Die Garantierente ZUKUNFT. Ich wollte schon immer mehr bekommen. Die Garantierente ZUKUNFT. NAME: Tamara Jobst WOHNORT: Potsdam ZIEL: Mehr Geld im Alter. PRODUKT: Garantierente ZUKUNFT Wie hole ich mehr für später heraus? Sicher

Mehr

Ich will meine Anlagen vermehren! Die Fondspolice der Bayerischen.

Ich will meine Anlagen vermehren! Die Fondspolice der Bayerischen. Ich will meine Anlagen vermehren! Die Fondspolice der Bayerischen. NAME: Sebastian Oberleitner WOHNORT: Memmingen ZIEL: So vorsorgen, dass im Alter möglichst viel zur Verfügung steht. PRODUKT: Fondspolice

Mehr

Altersvorsorgeberatung Fragebogen

Altersvorsorgeberatung Fragebogen Altersvorsorgeberatung Fragebogen Liebes Mitglied! Wir freuen uns über Ihr Interesse an dem immer wichtiger werdenden Thema der privaten Altersvorsorge. Dabei unterstützen wir Sie gern, um Ihnen eine Orientierung

Mehr

Spectra Aktuell 02/14

Spectra Aktuell 02/14 Spectra Aktuell 02/14 Anlagedenken in Österreich: Immobilien top - Sparbücher flop! Spectra Marktforschungsgesellschaft mbh. Brucknerstraße 3-5/4, A-4020 Linz Telefon: +43 (0)732 6901-0, Fax: 6901-4 E-Mail:

Mehr

TOP Vermögensverwaltung AG

TOP Vermögensverwaltung AG TOP Vermögensverwaltung AG Zuverlässigkeit & Kompetenz seit 1993 Vermögensverwaltung ist Vertrauenssache. 2 Man kann keine überdurchschnittlichen Ergebnisse erzielen, wenn man nicht anders handelt als

Mehr

Persönliche Altersvorsorge-Analyse

Persönliche Altersvorsorge-Analyse Persönliche Altersvorsorge-Analyse für Max Mustermann Musterstrasse 1 12345 Musterstadt Ihre persönliche Altersvorsorge-Analyse wurde erstellt vom: Institut für Vorsorge und Finanzplanung Die vorliegende

Mehr

März 2012 Griechische Tragödie

März 2012 Griechische Tragödie www.itzehoer AKTIEN CLUB.de März 2012 Griechische Tragödie Guten Tag, liebe Aktionäre! E s ist vollbracht! Nach monatelangem Gezerre um Hilfspakete, Rettungsschirme und Bankenrettung hat Griechenland den

Mehr

Ich schütze mein Geld um meine Freiheit zu bewahren!

Ich schütze mein Geld um meine Freiheit zu bewahren! Ich schütze mein Geld um meine Freiheit zu bewahren! Der INFLATIONS-AIRBAG Der OVB Inflations-Airbag. Die Fachpresse schlägt Alarm! Die deutschen Sparer zahlen gleich doppelt drauf Die Geldschwemme hat

Mehr

HDI-Gerling Fondsgebundene Lebensversicherung (FLV)

HDI-Gerling Fondsgebundene Lebensversicherung (FLV) März 2007 HDI-Gerling Fondsgebundene Lebensversicherung (FLV) 11.03.2007, Seite 1 HDI-Gerling Fondsgebundene Lebensversicherung (FLV) Ethische, ökologische bzw. nachhaltige Veranlagungen Neue BAV Lösungen

Mehr

EINMALANLAGEN DIE SICHERE WAHL BEI WIEDERANLAGEN

EINMALANLAGEN DIE SICHERE WAHL BEI WIEDERANLAGEN EINMALANLAGEN DIE SICHERE WAHL BEI WIEDERANLAGEN WIR MÖCHTEN EINE ZUKUNFT ohne finanzielle Sorgen. Dafür geben uns die Vorsorgelösungen der Canada Life die nötige Sicherheit. 03 INHALT EINMAL ANLEGEN,

Mehr

Lebensversicherungen sind und bleiben ein entscheidender Bestandteil der Altersvorsorge

Lebensversicherungen sind und bleiben ein entscheidender Bestandteil der Altersvorsorge Lebensversicherungen sind und bleiben ein entscheidender Bestandteil der Altersvorsorge Die geplante Senkung des Garantiezinses ändert dies nicht! Der jüngste Vorschlag der Deutschen Aktuarsvereinigung

Mehr

Finanzdienstleistungen Vertrauen. Leben. Zukunft.

Finanzdienstleistungen Vertrauen. Leben. Zukunft. Finanzdienstleistungen Vertrauen. Leben. Zukunft. Vertrauen. Leben. Zukunft. Wenn Sie in die Zukunft schauen, können Sie nicht die Zusammenhänge erkennen, man kann sie nur beim Rückblick verbinden. Sie

Mehr

So erwirtschaften Sie deutlich mehr [Rendite mit Ihren Investmentfonds!

So erwirtschaften Sie deutlich mehr [Rendite mit Ihren Investmentfonds! So erwirtschaften Sie deutlich mehr [Rendite mit Ihren Investmentfonds! Starke Kurseinbrüche an den Aktienmärkten Warum große Verluste ein Problem sind 10 % Verlust /? % Gewinn 20 % Verlust /? % Gewinn

Mehr

Ute Regina Voß frau&vermögen

Ute Regina Voß frau&vermögen 1. Kieler Werte Kongress für Frauen Selbstwert. Mehrwert. Marktwert. 9. März 2013 Dagoberta macht Kasse! Warum Frauen weniger Geld haben als Männer und was sie konkret dagegen tun können! ( Vorname und

Mehr

Für Beamtenanwärterinnen und -anwärter. Weil Ihre Karriere einen sicheren Start verdient hat: unser Vorsorgeprogramm.

Für Beamtenanwärterinnen und -anwärter. Weil Ihre Karriere einen sicheren Start verdient hat: unser Vorsorgeprogramm. Für Beamtenanwärterinnen und -anwärter Weil Ihre Karriere einen sicheren Start verdient hat: unser Vorsorgeprogramm. Gehen Sie von Anfang an auf Nummer sicher. Ihre Beamtenlaufbahn hat begonnen alles Gute

Mehr

Studie Staatlich geförderte private Altersvorsorge: Alternativlos oder überflüssig?

Studie Staatlich geförderte private Altersvorsorge: Alternativlos oder überflüssig? Staatlich geförderte private Altersvorsorge: Alternativlos oder überflüssig? Studie über den Nutzen von ETF-Sparplänen im Vergleich zu staatlich geförderten privaten Altersvorsorgeprodukten Herausgeber

Mehr

Finanzen ab 50 BASISWISSEN

Finanzen ab 50 BASISWISSEN _ Finanzen ab 50 BASISWISSEN Vorsorgen mit Strategie Sie stehen mitten im Leben und haben auf Ihrem beruflichen Weg viel Erfahrung gesammelt. Bis zu Ihrem Ruhestand sind es noch ein paar Jahre. Spätestens

Mehr

Entdecke das Investier in Dir! Mit einem Fondssparplan von Union Investment. Start

Entdecke das Investier in Dir! Mit einem Fondssparplan von Union Investment. Start Entdecke das Investier in Dir! Mit einem Fondssparplan von Union Investment Start Stellen Sie sich vor: Sie zahlen 10 Jahre monatlich 100, Euro in einen Sparplan ein (100 x 12 x 10 Jahre), so dass Sie

Mehr

Clerical Medical: Zinsanlagen allein reichen nicht aus, um den Lebensstandard im Alter zu sichern und die Vorsorgelücke zu schließen

Clerical Medical: Zinsanlagen allein reichen nicht aus, um den Lebensstandard im Alter zu sichern und die Vorsorgelücke zu schließen Repräsentative Umfrage: Deutsche setzen in der Krise auf Sicherheit bei der Altersvorsorge Clerical Medical: Zinsanlagen allein reichen nicht aus, um den Lebensstandard im Alter zu sichern und die Vorsorgelücke

Mehr

Vermögensaufbau zweiplus Von Anlagefonds profitieren. Und mehr. Anlegen

Vermögensaufbau zweiplus Von Anlagefonds profitieren. Und mehr. Anlegen Vermögensaufbau zweiplus Von Anlagefonds profitieren. Und mehr. Anlegen Und Sie machen mehr aus Ihrem Geld. Die Anlageberatung der bank zweiplus. Inhalt So bauen Sie systematisch Vermögen auf. Geschätzte

Mehr

AltersVorsorgen-Airbag

AltersVorsorgen-Airbag 1 Vertrag fu r 2x Schutz Dietmar Heinrich BCA OnLive 28.09.2015 1 Die Fakten im Überblick Über 21. Mio Deutsche glauben nicht, dass sie über eine ausreichende Altersvorsorge verfügen* 67 % der Deutschen

Mehr

Geldanlage. Wer täglich blitzschnell handeln muss, sollte auch mit seinem Geld zügig vorwärtskommen. Profit-Plus die renditestarke Geldanlage.

Geldanlage. Wer täglich blitzschnell handeln muss, sollte auch mit seinem Geld zügig vorwärtskommen. Profit-Plus die renditestarke Geldanlage. Geldanlage Wer täglich blitzschnell handeln muss, sollte auch mit seinem Geld zügig vorwärtskommen. Profit-Plus die renditestarke Geldanlage. Clever investieren mit Profit-Plus Attraktive Renditechancen

Mehr

WICHTIG: Lernen Sie *jetzt* im kostenlosen Online Seminar, wie sie ihr eigenes online Business erstellen und damit 180 Euro pro Tag verdienen:

WICHTIG: Lernen Sie *jetzt* im kostenlosen Online Seminar, wie sie ihr eigenes online Business erstellen und damit 180 Euro pro Tag verdienen: WICHTIG: Lernen Sie *jetzt* im kostenlosen Online Seminar, wie sie ihr eigenes online Business erstellen und damit 180 Euro pro Tag verdienen: http://onlineseminar24.com/kostenlosesseminar Ein Leben mit

Mehr

Vermögen anlegen und dabei Steuervorteile genießen mit dem SV Vermögenskonzept.

Vermögen anlegen und dabei Steuervorteile genießen mit dem SV Vermögenskonzept. SV VERMÖGENSKONZEPT Vermögen anlegen und dabei Steuervorteile genießen mit dem SV Vermögenskonzept. Was auch passiert: Sparkassen-Finanzgruppe www.sparkassenversicherung.de Für alle, die ihr Vermögen vermehren

Mehr

Geld begleitet unser Leben Informationen

Geld begleitet unser Leben Informationen Geld begleitet unser Leben Informationen Eine Stunde über Geld nachdenken... Geld begleitet unser Leben! Geld ist eines der wichtigsten Themen, die unser Leben begleiten. Die meisten Menschen verdienen

Mehr

Warum Qualität im Investment für Ihr Leben wichti ist

Warum Qualität im Investment für Ihr Leben wichti ist INVESTMENT VERSICHERUNG VORSORGE Warum Qualität im Investment für Ihr Leben wichti ist quality for life Wie kann ich meine Zukunft absichern? 2 Private oder betriebliche Vorsorge Sie haben viele Träume

Mehr

Private Altersvorsorge FLEXIBLE RENTE. Bleiben Sie flexibel. Die Rentenversicherung mit Guthabenschutz passt sich Ihren Bedürfnissen optimal an.

Private Altersvorsorge FLEXIBLE RENTE. Bleiben Sie flexibel. Die Rentenversicherung mit Guthabenschutz passt sich Ihren Bedürfnissen optimal an. Private Altersvorsorge FLEXIBLE RENTE Bleiben Sie flexibel. Die Rentenversicherung mit Guthabenschutz passt sich Ihren Bedürfnissen optimal an. Altersvorsorge und Vermögensaufbau in einem! Wieso zwischen

Mehr

Partner Bank GOLD DEPOT. Marketinginformationen, gilt ab dem 4. Quartal 2009

Partner Bank GOLD DEPOT. Marketinginformationen, gilt ab dem 4. Quartal 2009 Partner Bank GOLD DEPOT Marketinginformationen, gilt ab dem 4. Quartal 2009 PARTNER BANK AG die Vorsorgebank Die PARTNER BANK AG ist darauf spezialisiert, in Partnerschaft mit unabhängigen Finanzdienstleistern,

Mehr

Bereit für die Zukunft. Mit sparen und investieren. Alles rund um Ihre Vorsorge- und Vermögensplanung.

Bereit für die Zukunft. Mit sparen und investieren. Alles rund um Ihre Vorsorge- und Vermögensplanung. Bereit für die Zukunft. Mit sparen und investieren. Alles rund um Ihre Vorsorge- und Vermögensplanung. Bereit für die Zukunft. Und Wünsche wahr werden lassen. Schön, wenn man ein Ziel hat. Noch schöner

Mehr

Fondsgebundene Lebens- und Rentenversicherung Jetzt ist der günstigste Einstiegszeitpunkt!

Fondsgebundene Lebens- und Rentenversicherung Jetzt ist der günstigste Einstiegszeitpunkt! Fondsgebundene Lebens- und Rentenversicherung Jetzt ist der günstigste Einstiegszeitpunkt! Unser Tipp: Fonds mit Höchstwert-Garantie Wir berücksichtigen Ihre Ziele und Wünsche bei der Gestaltung Ihrer

Mehr

DAXsignal.de Der Börsenbrief zum DAX. 10 Tipps für erfolgreiches Trading. Das kostenlose E-Book für den charttechnisch orientierten Anleger.

DAXsignal.de Der Börsenbrief zum DAX. 10 Tipps für erfolgreiches Trading. Das kostenlose E-Book für den charttechnisch orientierten Anleger. Das kostenlose E-Book für den charttechnisch orientierten Anleger. Wie Sie mit einer Trefferquote um 50% beachtliche Gewinne erzielen Tipp 1 1. Sie müssen wissen, dass Sie nichts wissen Extrem hohe Verluste

Mehr

IHR PLUS AN STABILITÄT

IHR PLUS AN STABILITÄT IHR PLUS AN STABILITÄT Fondsgebundene Rentenversicherung mit Sie möchten Börsenchancen nutzen und Risiken reduzieren Dann wählen Sie jetzt den und profitieren Sie zusätzlich von den Vorteilen einer fondsgebundenen

Mehr

STARINVEST LIFELINER

STARINVEST LIFELINER STARINVEST LIFELINER Die Fondsgebundene Lebensversicherung der Donau Versicherung und der IMB Vermögensverwaltung GENIESSEN SIE DAS LEBEN AM FLUSS... WILLKOMMEN AN BORD Seien Sie unser Gast auf der Bootsfahrt

Mehr

Checkliste für die Geldanlageberatung

Checkliste für die Geldanlageberatung Checkliste für die Geldanlageberatung Bitte füllen Sie die Checkliste vor dem Termin aus. Die Beraterin / der Berater wird diese Angaben im Gespräch benötigen. Nur Sie können diese Fragen beantworten,

Mehr

Lernmodul Regelmäßiges Sparen

Lernmodul Regelmäßiges Sparen Zinsprodukte Zinsberechnung Mit dem Tag des Geldeingangs beginnt die Verzinsung des eingezahlten Kapitals. Der Zinssatz bezieht sich auf ein Jahr, d. h. nur wenn das Kapital das komplette Jahr angelegt

Mehr

Iris Treppner. astro. Wie Trader mit Astrologie die Börse schlagen FBV

Iris Treppner. astro. Wie Trader mit Astrologie die Börse schlagen FBV Iris Treppner astro trading Wie Trader mit Astrologie die Börse schlagen FBV TEIL I Grundzüge des Astro-Tradings 17 KAPITEL 1: ZUM UMGANG MIT DIESEM BUCH Damit Sie in diesem Buch nicht unnötig suchen

Mehr

ZUKUNFT GESTALTEN. ALTERSVORSORGE PLANEN! Setzen Sie auf Vorsorgelösungen, so individuell wie Sie selbst.

ZUKUNFT GESTALTEN. ALTERSVORSORGE PLANEN! Setzen Sie auf Vorsorgelösungen, so individuell wie Sie selbst. 3344 Stand: 01/2015 CB.50.060_10 ZUKUNFT GESTALTEN. ALTERSVORSORGE PLANEN! Setzen Sie auf Vorsorgelösungen, so individuell wie Sie selbst. Weitere Informationen unter: Fon + 49 (0) 911 / 369-20 30 Consorsbank

Mehr

Kinderleicht für die Kinder vorsorgen. ZukunftsPlan

Kinderleicht für die Kinder vorsorgen. ZukunftsPlan Frankfurter Sparkasse 60255 Frankfurt am Main ServiceLine 069 24 1822 24 frankfurter-sparkasse.de Stand 6.2006 Kinderleicht für die Kinder vorsorgen. ZukunftsPlan Frankfurter Sparkasse 60255 Frankfurt

Mehr

AEK Fondskonto. Vermögen aufbauen mit regelmässigen Einzahlungen in leistungsfähige Anlagefonds unabhängig ausgewählt.

AEK Fondskonto. Vermögen aufbauen mit regelmässigen Einzahlungen in leistungsfähige Anlagefonds unabhängig ausgewählt. AEK Fondskonto Vermögen aufbauen mit regelmässigen Einzahlungen in leistungsfähige Anlagefonds unabhängig ausgewählt. Eine Sparlösung der AEK BANK 1826 langfristig profitieren. Aus Erfahrung www.aekbank.ch

Mehr

RENTE RIESTER-RENTE - STAATLICH GEFÖRDERT - LEISTUNGSSTARK

RENTE RIESTER-RENTE - STAATLICH GEFÖRDERT - LEISTUNGSSTARK RENTE RIESTER-RENTE - STAATLICH GEFÖRDERT - LEISTUNGSSTARK SORGEN SIE HEUTE FÜR MORGEN VOR. DER STAAT HILFT MIT. Sorgenfrei den Ruhestand genießen davon träumen viele. Schön, dass Sie aktiv vorsorgen wollen.

Mehr

Das Weltportfolio. Die intelligente Vermögensverwaltung des neuen Jahrtausends. Die Welt in Ihren Händen

Das Weltportfolio. Die intelligente Vermögensverwaltung des neuen Jahrtausends. Die Welt in Ihren Händen Das Weltportfolio Die intelligente Vermögensverwaltung des neuen Jahrtausends Die Welt in Ihren Händen Europa 40,00% 4,50% Aktien Large Caps 50,00% USA / Nordamerika 40,00% 4,50% Aktien Entwickelte Märkte

Mehr

Sicher in die Zukunft

Sicher in die Zukunft Sicher in die Zukunft mit Ihrer unschlagbaren Betriebsrente Informationen für Arbeitnehmerinnen & Arbeitnehmer Heute von morgen träumen Die meisten Menschen warten schon sehnsüchtig auf ihren Ruhestand.

Mehr

BU-Schutz gegen. Einmalbeitrag. Berufsunfähigkeitsschutz plus steuerfreie Kapitalanlage. Ausgezeichnet abgesichert!

BU-Schutz gegen. Einmalbeitrag. Berufsunfähigkeitsschutz plus steuerfreie Kapitalanlage. Ausgezeichnet abgesichert! BerufsunfäHIGKEITSschutz BU-Schutz gegen Einmalbeitrag Berufsunfähigkeitsschutz plus steuerfreie Kapitalanlage Ausgezeichnet abgesichert! Schützen Sie Ihr größtes Vermögen Ihre Arbeitskraft! Ihre Arbeitskraft

Mehr

Fidelity Investments International. Mag. Marion Schaflechner Leiterin Vertrieb Österreich / Direktor

Fidelity Investments International. Mag. Marion Schaflechner Leiterin Vertrieb Österreich / Direktor Fidelity Investments International Mag. Marion Schaflechner Leiterin Vertrieb Österreich / Direktor Aktienfonds Nie wieder?? Die letzten 3 Jahre 180 15/10/04 160 140 120 100 80 60 40 2002 2003 2004 MSCI

Mehr

Berufsunfähigkeit? Da bin ich finanziell im Trockenen.

Berufsunfähigkeit? Da bin ich finanziell im Trockenen. Berufsunfähigkeit? Da bin ich finanziell im Trockenen. Unsere EinkommensSicherung schützt während des gesamten Berufslebens und passt sich an neue Lebenssituationen an. Meine Arbeitskraft für ein finanziell

Mehr

Die erste Rente für Selbstständige, die der Staat satt fördert. Die SV BasisRente.

Die erste Rente für Selbstständige, die der Staat satt fördert. Die SV BasisRente. Die erste Rente für Selbstständige, die der Staat satt fördert. Die SV BasisRente. Sparkassen-Finanzgruppe Das Fundament für eine sorgenfreie Zukunft. Die BasisRente. Dass die gesetzlichen Rentenansprüche

Mehr

RiesterRente STRATEGIE PLUS

RiesterRente STRATEGIE PLUS RiesterRente STRATEGIE PLUS Immer im grünen Bereich Wohn-Riester Wohn-Riester g e f ö r d e rt! g e f ö r d e rt! www.amv.de Ich lebe jetzt, warum soll ich vorsorgen? Weil die gesetzliche Rente allein

Mehr

Die aktuelle Abgeltungsteuer

Die aktuelle Abgeltungsteuer Volker Looman Die aktuelle Abgeltungsteuer Besteuerung von Geldanlagen seit dem 1. Januar 2009 Gliederung des Informationsabends Einführung in die künftige Abgeltungsteuer. Beispiele für alte und neue

Mehr

Einfach zugreifen. Mit dem SV Wertkonzept sichern Sie sich attraktive Renditechancen.

Einfach zugreifen. Mit dem SV Wertkonzept sichern Sie sich attraktive Renditechancen. SV WERTKONZEPT Einfach zugreifen. Mit dem SV Wertkonzept sichern Sie sich attraktive Renditechancen. Was auch passiert: Sparkassen-Finanzgruppe www.sparkassenversicherung.de SV Wertkonzept die neue Anlagestrategie.

Mehr

Altersvorsorge. Lösungen mit Investmentfonds

Altersvorsorge. Lösungen mit Investmentfonds Altersvorsorge Lösungen mit Investmentfonds Agenda 1. Ausgangslage Daten & Fakten 2. Inflation die unterschätzte Gefahr für Ihre Altersvorsorge 3. Wie sparen die Deutschen für die Altersvorsorge 4. Private

Mehr

Zürich Safe Invest. Die fondsgebundene Lebensversicherung mit Garantien.

Zürich Safe Invest. Die fondsgebundene Lebensversicherung mit Garantien. Zürich Safe Invest Die fondsgebundene Lebensversicherung mit Garantien. Machen Sie mehr aus Ihrem Geld. Mit Garantie! Sie möchten an den Erträgen der internationalen Aktienmärkte partizipieren und sich

Mehr

Vermittler Info. Swiss Life Champion über die Swiss Life Unterstützungskasse. Innovativ und fondsgebunden

Vermittler Info. Swiss Life Champion über die Swiss Life Unterstützungskasse. Innovativ und fondsgebunden Vermittler Info Swiss Life Champion über die Swiss Life Unterstützungskasse Innovativ und fondsgebunden Swiss Life Champion über die Swiss Life Unterstützungskasse Intelligentes Fondsinvestment mit den

Mehr

value rent Die fondsgebundene Rentenversicherung

value rent Die fondsgebundene Rentenversicherung Einfach.Anders. value rent Die fondsgebundene Rentenversicherung value rent Ihre fondsgebundene Vorsorge Getreu dem Motto der Liechtenstein Life funktioniert Vorsorge heute Einfach.Anders. Die Liechtenstein

Mehr

Stiftungsfonds Spiekermann & CO WKN: A1C1QH Stand: 05.11.2013. Eine klare Lösung für konservative Investoren und Stiftungen

Stiftungsfonds Spiekermann & CO WKN: A1C1QH Stand: 05.11.2013. Eine klare Lösung für konservative Investoren und Stiftungen WKN: A1C1QH Stand: 05.11.2013 Was Anleger vorfinden: bei festverzinslichen Wertpapieren haben Staatsanleihen ihren Nimbus als sicherer Hafen verloren Unternehmensanleihen gewinnen immer mehr an Bedeutung

Mehr

BCA OnLive 11. Juni 2015. Investment Grundlagen Teil 1

BCA OnLive 11. Juni 2015. Investment Grundlagen Teil 1 BCA OnLive 11. Juni 2015 Investment Grundlagen Teil 1 Aktienfonds zahlen sich langfristig aus. Wertentwicklung der BVI-Publikumsfonds in Prozent - Einmalanlagen Fonds Anlageschwerpunkt Durchschnittliche

Mehr

Investmentfonds. Nur für alle. Basisinformationen unabhängig von Anbietern und Produkten

Investmentfonds. Nur für alle. Basisinformationen unabhängig von Anbietern und Produkten Investmentfonds. Nur für alle. Basisinformationen unabhängig von Anbietern und Produkten Viele Sparer. Eine Frage. 2 Wie spare ich sinnvoll? 3 Inhaltsverzeichnis: Sparen? 5 Warum überhaupt sparen? Und

Mehr

Rentenphase. Rentenbeginn. Erwerbsphase 3. Erwerbsphase 2. Erwerbsphase 1. Nicht-Erwerbsphase. Ausbildung und Studium

Rentenphase. Rentenbeginn. Erwerbsphase 3. Erwerbsphase 2. Erwerbsphase 1. Nicht-Erwerbsphase. Ausbildung und Studium Coaching durch Systemische Zukunftssicherung für MAXIMA MUSTERFRAU Einfluss der Lebensphasen auf die Altersvorsorge systemische Lebens- und Altersvorsorge-Planung 1 - Rentenphase Erwerbsphase 3 Erwerbsphase

Mehr

Bodo Schäfer. Der Weg zur finanziellen Freiheit

Bodo Schäfer. Der Weg zur finanziellen Freiheit Bodo Schäfer Der Weg zur finanziellen Freiheit Bei den meisten Menschen unterscheiden sich Träume und Realität gewaltig. Und sie glauben, dass dies vollkommen normal sei. Um diesem Irrtum ein Ende zu setzen,

Mehr

bbw Marketing Dr. Vossen und Partner Fondskäufer 2006 -Ergebnisse der neuen repräsentativen OnVista-Befragung - Autor: Dr.

bbw Marketing Dr. Vossen und Partner Fondskäufer 2006 -Ergebnisse der neuen repräsentativen OnVista-Befragung - Autor: Dr. bbw Marketing Dr. Vossen und Partner Die neue - Finanzdienstleistungsstudie Fondskäufer 2006 -Ergebnisse der neuen repräsentativen OnVista-Befragung - Autor: Dr. Jörg Sieweck Fonds steigen in der Gunst

Mehr

Der Cost-Average Effekt

Der Cost-Average Effekt Der Cost-Average Effekt Einleitung Wie sollte ich mein Geld am besten investieren? Diese Frage ist von immerwährender Relevanz, und im Zuge des demographischen Wandels auch für Aspekte wie die private

Mehr

Das Sparverhalten der Österreicher 2011

Das Sparverhalten der Österreicher 2011 Das Sparverhalten der Österreicher 2011 Eine IMAS Studie im Auftrag von Erste Bank & Sparkassen Peter Bosek, Privat- und Firmenkundenvorstand Erste Bank Wolfgang Pinner, Experte für ethisch-nachhaltige

Mehr