Digital-Oszilloskope. SDS1000DL,SDS1000CNL, SDS1000CML Serien. Bedienungsanleitung

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Digital-Oszilloskope. SDS1000DL,SDS1000CNL, SDS1000CML Serien. Bedienungsanleitung"

Transkript

1 Digital-Oszilloskope SDS1000DL,SDS1000CNL, SDS1000CML Serien Bedienungsanleitung

2

3 Allgemeine Sicherheitshinweise Lesen Sie die nachstehenden Sicherheitshinweise sorgfältig durch, um Körperverletzungen sowie Beschädigungen des Generators und anderer daran angeschlossener Geräte zu vermeiden. Um potentielle Gefahren zu vermeiden, darf das Gerät nur bestimmungsgemäß verwendet werden. Nur qualifizierte Techniker dürfen Instandhaltungsarbeiten durchführen, um das Risiko von Feuer oder Körperverletzungen zu vermeiden. Schließen Sie das Gerät an eine Steckdose mit entsprechenden Parametern an. Verwenden Sie nur ein mit örtlichen Vorschriften konformes Stromnetz. Bei der Stromversorgung des Geräts verwenden Sie stets eine entsprechende Erdung. Die Erdung des Geräts ist über ein Erdungskabel am Netzkabel sicherzustellen. Um einen Stromschlag zu vermeiden, ist das Erdungskabel an die Erdung anzuschließen. Vor dem Anschluss der Kabel an die Eingangsbzw. Ausgangsbuchsen ist sicherzustellen, dass das Gerät ordnungsgemäß geerdet ist. Achten Sie stets auf den richtigen Anschluss der Signalleitung. Die Signalleitung weist ein Nullpotential auf. Schließen Sie die Signalleitung nicht an die Hochspannung an. Berühren Sie keine offenen Kontakte oder Elemente. Achten Sie stets auf die Nennwerte sämtlicher Steckplätze. Um Feuer oder Stromschlag zu vermeiden, beachten Sie sämtliche Informationen in Bezug auf Nennwerte und Signale. Bevor Sie die Kabel an das Gerät anschließen, lesen Sie sorgfältig die Bedienungsanleitung durch, um sich mit den zulässigen Werten vertraut zu machen. Gebrauchen Sie das Gerät nicht, wenn es nicht einwandfrei funktioniert. Wenn Sie vermuten, dass das Gerät beschädigt ist, bringen Sie es zu einer Servicestelle zur Inspektion. Bei eingeschalteter Stromversorgung berühren Sie keine offenen Steckplätze oder Elemente. Schalten Sie das Gerät in einer feuchten bzw. nassen Umgebung nicht ein. SDS1000CML/CNL/DL Bedienungsanleitung I

4 Schalten Sie das Gerät in einer explosionsgefährdeten Atmosphäre nicht ein. Halten Sie die Oberfläche des Geräts sauber und trocken. Symbole und Sicherheitshinweise Sich am Gerät befindlichen Kennzeichnungen: DANGER: Steht für ein Verletzungsrisiko oder eine andere Gefahr. WARNING: Steht für ein potentielles Verletzungsrisiko oder eine andere Gefahr. CAUTION: Bedeutet ein potentielles Risiko der Beschädigung des Generators oder anderer Geräte. Sich am Gerät befindlichen Symbole: Hochspannung Schutzleiter-anschluss Benutzerhandbuch beachten Erdung Netzschalter II SDS1000CML/CNL/DL Bedienungsanleitung

5 Das Siglent SDS1000DL/CNL/CML sind drei hochwertiges Zweikanal Digital-Oszilloskop Serien. Die Siglent Oszilloskope besitzen eine sehr gut durchdachte und einfach zu benutzende Bedienung, die zugleich umfangreiche Komfortfunktionen für alle Messaufgaben bietet. Die Menüführung ist intuitiv zu verwenden und Mehrsprachig (auch Deutsch). Die großen 7" (17,78 cm) TFT Farbbildschirme sind sehr gut ablesbar und durch 18 Divisions in der Horizontalen steht ständig ein maximaler Bereich für die Signaldarstellung zur Verfügung. Die Signalkurven und die FFT-Anzeige kann gleichzeitig im Display angezeigt werden. Serie SDS1000DL SDS1000CML SDS1000CNL Modellübersicht SDS1052DL SDS1072CML SDS1102CML SDS1202CNL+ Bandbreite 50MHz 70MHz 100MHz 200MHz Abtastrate (max.) 500MSa/s 1 GSa/s 1 GSa/s 2 GSa/s Speichertiefe 32Kpts 2 Mpts 2 Mpts 18Kpts Kanäle SDS1000CML/CNL/DL Bedienungsanleitung 1

6 The Front Panel No. Description No. Description 1 Power On/Off 10 Trigger Control Area 2 Menus On/Off 11 Probe Compensation 3 Universal Knob 12 Horizontal Control Area 4 Function Menus 13 EXT TRIG Terminal 5 Default Setup 14 Vertical Control Area 6 Help 15 Channel Input Terminal 7 Single 16 Menu Select keys 8 Run/Stop 17 Print Key 9 AUTO 18 USB Host Interface 2 SDS1000CML/CNL/DL Bedienungsanleitung

7 The Rear Panel Handle Pull up the handle vertically for easy carrying. Press it down if you do not need the handle. 2. AC Power Input Terminal The power available of the oscilloscope is 100~240V, 45~440Hz. Please use the power cord provided as accessories to connect the instrument to AC power. 3. USB Device Interface PictBridge printer or PC can be connected via this interface to print the current interface of the oscilloscope or control the instrument through PC software. 4. RS-232 Interface The terminal can be used to connect the oscilloscope with a PC to update software, control remotely via special software. 5. Pass/Fail Output Terminal The pass/fail testing pulse are put out via this terminal. 6. Lock hole You could lock the instrument in a fixed location using a security lock (please buy it yourself) via the lock hole. SDS1000CML/CNL/DL Bedienungsanleitung 3

8 Besondere Features Cursor Messungen Es können mittels zweier Cursor beliebige Zeit- und Spannungmessungen durchgeführt werden, angezeigt werden jeweils die Cursorpositionen sowie Differenzwerte. Automatische Messungen Die Siglent SDS1000 Oszilloskope bieten 32 mögliche verschiedene automatische Zeit- und Spannungsmessungen, was eine Signalanalyse sehr erleichtert. 4 SDS1000CML/CNL/DL Bedienungsanleitung

9 Alternative Trigger Die Siglent Oszilloskope können auf beide Kanäle getrennt Triggern. Damit können auch Signale unterschiedlicher Frequenz sauber gleichzeitig dargestellt werden. Triggern auf bestimmte Anstiegs- oder Abfallzeiten Die Triggerung kann auf gewünschte Signal Anstiegs- oder Abfallzeiten eingestellt werden. SDS1000CML/CNL/DL Bedienungsanleitung 5

10 Digitale Filter Mithilfe des digitalen Filters können externe Störeinflüsse bequem aus einem Signalverlauf herausgefiltert werden, wodurch ein spezifisches Signal deutlicher hervorgehoben wird. Pass / Fail Test Über den Pass/Fail Test können wiederkehrende Signalverläufe automatisiert getestet werden. Die Masken können sehr einfach auf Basis eines gemessenen Signales mit einstellbaren Toleranzen erstellt werden. 6 SDS1000CML/CNL/DL Bedienungsanleitung

11 Fast Fourier Transformation Die Siglent Oszilloskope können die Frequenzanteile des Messsignales per "Fast Fourier Transformation" analysieren und grafisch darstellen. Damit sind diese Geräte z.b. ideal zur Analyse von Störanteilen in DC Versorgungen und zur Analyse von harmonischen Bestandteilen. Unterstützte FFT Fenster: Rectangle, Hanning, Hamming, Blackman USB Stick Unterstützung Die Geräte unterstützen ein Dateisystem zur Speicherung gemessener Daten und Einstellungen im internen Speicher sowie die Verwendung von USB Sticks. SDS1000CML/CNL/DL Bedienungsanleitung 7

12 Waveform Rekorder Mit der Aufnahmefunktion der Siglent SDS1000 Serie können einzelne Signalverläufe aufgezeichnet und wiedergegeben werden. So können z.b. bei einem Langzeittest die fehlerhaften Signale eines Pass-/Fail-Tests einzeln aufgezeichnet werden, um diese später zu analysieren. 8 SDS1000CML/CNL/DL Bedienungsanleitung

Funktions- und Arbiträrsignalgenerator SDG1000

Funktions- und Arbiträrsignalgenerator SDG1000 Funktions- und Arbiträrsignalgenerator SDG1000 Bedienungsanleitung Allgemeine Sicherheitshinweise Lesen Sie die nachstehenden Sicherheitshinweise sorgfältig durch, um Körperverletzungen sowie Beschädigungen

Mehr

MSO2000A/DS2000A Series Digital Oscilloscope

MSO2000A/DS2000A Series Digital Oscilloscope Quick Guide RIGOL Publication Number QGA18300-1112 MSO2000A/DS2000A Series Digital Oscilloscope DS2072A, DS2102A, DS2202A DS2072A-S, DS2102A-S, DS2202A-S MSO2072A, MSO2102A, MSO2202A MSO2072A-S, MSO2102A-S,

Mehr

Batronix Produktkatalog 2011

Batronix Produktkatalog 2011 Führende Programmier- und messlösungen Produktkatalog 2011 w w w. b a t r o n i x. c o m Führende Programmier- und messlösungen PROGRAMMIERGERÄTE OSZILLOSKOPE SPEKTRUM ANALYSER MULTIMETER FUNKTIONSGENERATOREN

Mehr

TT-SI 9001 / TT-SI 9002

TT-SI 9001 / TT-SI 9002 BEDIENUNGSANLEITUNG TT-SI 9001 / TT-SI 9002 Aktive Differential Tastköpfe 25 MHz DEUTSCH Seite 1-8 ENGLISH Page 9-16 FRANCAIS Page 17-24 Diese Tastköpfe entsprechen Überspannungskategorie CAT III Verschmutzungsgrad

Mehr

UWC 8801 / 8802 / 8803

UWC 8801 / 8802 / 8803 Wandbedieneinheit Wall Panel UWC 8801 / 8802 / 8803 Bedienungsanleitung User Manual BDA V130601DE UWC 8801 Wandbedieneinheit Anschluss Vor dem Anschluss ist der UMM 8800 unbedingt auszuschalten. Die Übertragung

Mehr

miditech 4merge 4-fach MIDI Merger mit :

miditech 4merge 4-fach MIDI Merger mit : miditech 4merge 4-fach MIDI Merger mit : 4 x MIDI Input Port, 4 LEDs für MIDI In Signale 1 x MIDI Output Port MIDI USB Port, auch für USB Power Adapter Power LED und LOGO LEDs Hochwertiges Aluminium Gehäuse

Mehr

Kurzanleitung um Transponder mit einem scemtec TT Reader und der Software UniDemo zu lesen

Kurzanleitung um Transponder mit einem scemtec TT Reader und der Software UniDemo zu lesen Kurzanleitung um Transponder mit einem scemtec TT Reader und der Software UniDemo zu lesen QuickStart Guide to read a transponder with a scemtec TT reader and software UniDemo Voraussetzung: - PC mit der

Mehr

USB -> Seriell Adapterkabel Benutzerhandbuch

USB -> Seriell Adapterkabel Benutzerhandbuch USB -> Seriell Adapterkabel Benutzerhandbuch 1. Produkt Eigenschaften 1 2. System Vorraussetzungen 1 3. Treiber Installation (Alle Windows Systeme) 1 4. Den COM Port ändern 2 5. Einstellen eines RS232

Mehr

Parameter-Updatesoftware PF-12 Plus

Parameter-Updatesoftware PF-12 Plus Parameter-Updatesoftware PF-12 Plus Mai / May 2015 Inhalt 1. Durchführung des Parameter-Updates... 2 2. Kontakt... 6 Content 1. Performance of the parameter-update... 4 2. Contact... 6 1. Durchführung

Mehr

EMCO Installationsanleitung / Installation instructions

EMCO Installationsanleitung / Installation instructions EMCO Installationsanleitung / Installation instructions Installationsanleitung Installation instructions Digitalanzeige digital display C40, FB450 L, FB600 L, EM 14D/17D/20D Ausgabe / Edition B 2012-03

Mehr

EMCO Installationsanleitung Installation instructions

EMCO Installationsanleitung Installation instructions EMCO Installationsanleitung Installation instructions Installationsanleitung Installation instructions Digitalanzeige digital display C40, FB450 L, FB600 L, EM 14D/17D/20D Ausgabe Edition A 2009-12 Deutsch...2

Mehr

TracVision - Update der Tracking Frequenzen

TracVision - Update der Tracking Frequenzen TracVision - Update der Tracking Frequenzen - 07.01.2011 Betrifft alle TracVision-Antennen mit der Einstellung ASTRA1 Am 07.01.2011 wurde die Tracking-Frequenz 10921 MHz auf Astra 1 geändert. Dies betrifft

Mehr

INDEX. 3. Package Contents Connection and Operation...4

INDEX. 3. Package Contents Connection and Operation...4 3 - P O R T H D M I S w i t c h V i s i o n 3 3 2 7 0 3 INDEX 1. I n t r o d u c t i o n... 2 2. S p e c i f i c a t i o n s... 3 3. Package Contents...3 4. P a n e l D e s c r i p t i o n s.. 4 5. Connection

Mehr

SanStore: Kurzanleitung / SanStore: Quick reference guide

SanStore: Kurzanleitung / SanStore: Quick reference guide SanStore Rekorder der Serie MM, MMX, HM und HMX Datenwiedergabe und Backup Datenwiedergabe 1. Drücken Sie die Time Search-Taste auf der Fernbedienung. Hinweis: Falls Sie nach einem Administrator-Passwort

Mehr

Contact 1600 QUICK REFERENCE GUIDE GUIDE D UTILISATION BEDIENUNGSANLEITUNG GUÍA DE REFERENCIA RÁPIDA GUIDA RAPIDA. www.sonybiz.net CHANGING THE WAY

Contact 1600 QUICK REFERENCE GUIDE GUIDE D UTILISATION BEDIENUNGSANLEITUNG GUÍA DE REFERENCIA RÁPIDA GUIDA RAPIDA. www.sonybiz.net CHANGING THE WAY Contact 1600 CHANGING THE WAY QUICK REFERENCE GUIDE GUIDE D UTILISATION BEDIENUNGSANLEITUNG BUSINESS GUÍA DE REFERENCIA RÁPIDA GUIDA RAPIDA COMMUNICATES www.sonybiz.net GB Getting started STEP 1 Turning

Mehr

Table of Cont 6. 2 General Information... 4 Purpose...4 Documentation...4 Scope of Supply...5 Technical Data Safety Regulations...

Table of Cont 6. 2 General Information... 4 Purpose...4 Documentation...4 Scope of Supply...5 Technical Data Safety Regulations... 2 General Information........................ 4 Purpose........................................4 Documentation................................4 Scope of Supply................................5 Technical

Mehr

AKTIVE DVB-T ZIMMERANTENNE ANSCHLUSSHINWEISE ACTIVE DVB-T INDOOR ANTENNA CONNECTION INSTRUCTIONS

AKTIVE DVB-T ZIMMERANTENNE ANSCHLUSSHINWEISE ACTIVE DVB-T INDOOR ANTENNA CONNECTION INSTRUCTIONS K la vi er l ac ko p tik AKTIVE DVB-T ZIMMERANTENNE ANSCHLUSSHINWEISE ACTIVE DVB-T INDOOR ANTENNA CONNECTION INSTRUCTIONS ZA 8970 DRUCKS0682.indd 1 05.09.12 15:15 VerpAckunGsinhAlT UKW / UHF / VHF Flachantenne

Mehr

Bedienungsanleitung Manual

Bedienungsanleitung Manual Bedienungsanleitung Manual RX-EP-U UHF Empfänger (3) Multi-Schalter (2) Taste 2 Ohrbügel Das RX-EP-U ist ein PC-programmierbarer UHF-Empfänger mit 99 verfügbaren Speicherkanälen und 38 CTCSS- Kodierungen.

Mehr

AU-D2. Coaxial/Optical Audio Converter OPERATION MANUAL

AU-D2. Coaxial/Optical Audio Converter OPERATION MANUAL AU-D2 Coaxial/Optical Audio Converter OPERATION MANUAL Table of Contents 1. Introduction 1 2. Features 1 3. Operation Controls and Functions 2 3.1 Input Panel Diagram 2 3.2 Output Panel Diagram 2 3.3 Switcher

Mehr

Softwareupdate-Anleitung // AC Porty L Netzteileinschub

Softwareupdate-Anleitung // AC Porty L Netzteileinschub 1 Softwareupdate-Anleitung // AC Porty L Netzteileinschub Softwareupdate-Anleitung // AC Porty L Netzteileinschub HENSEL-VISIT GmbH & Co. KG Robert-Bunsen-Str. 3 D-97076 Würzburg-Lengfeld GERMANY Tel./Phone:

Mehr

Tube Analyzer LogViewer 2.3

Tube Analyzer LogViewer 2.3 Tube Analyzer LogViewer 2.3 User Manual Stand: 25.9.2015 Seite 1 von 11 Name Company Date Designed by WKS 28.02.2013 1 st Checker 2 nd Checker Version history Version Author Changes Date 1.0 Created 19.06.2015

Mehr

AU-D21. Digital Audio Optical Switcher OPERATION MANUAL

AU-D21. Digital Audio Optical Switcher OPERATION MANUAL AU-D21 Digital Audio Optical Switcher OPERATION MANUAL Table of Contents 1. Introduction 1 2. Features 1 3. Operation Controls and Functions 2 3.1 Front Panel Diagram 2 3.2 Rear Panel Diagram 2 3.3 Side

Mehr

USB-Stick (USB-Stick größer 4G. Es ist eine größere Partition notwendig als die eines 4GB Rohlings, der mit NTFS formatiert wurde)

USB-Stick (USB-Stick größer 4G. Es ist eine größere Partition notwendig als die eines 4GB Rohlings, der mit NTFS formatiert wurde) Colorfly i106 Q1 System-Installations-Tutorial Hinweise vor der Installation / Hit for preparation: 准 备 事 项 : 外 接 键 盘 ( 配 套 的 磁 吸 式 键 盘 USB 键 盘 通 过 OTG 插 发 射 器 的 无 线 键 盘 都 可 ); U 盘 ( 大 于 4G 的 空 白 U 盘,

Mehr

Laser LightmaXX CLUB 2.0 / 4.0 SERIES

Laser LightmaXX CLUB 2.0 / 4.0 SERIES Seite 1 von 8 Laser LightmaXX CLUB 2.0 / 4.0 SERIES ACHTUNG! Seite 2 von 8 Laserschutzbestimmungen: Durch die starke Bündelung des Laserstrahls ist die gesamte Lichtenergie auf eine geringe Fläche konzentriert.

Mehr

EL-21SY. 2 in, 1 out v1.3 HDMI Switcher OPERATION MANUAL

EL-21SY. 2 in, 1 out v1.3 HDMI Switcher OPERATION MANUAL EL-21SY 2 in, 1 out v1.3 HDMI Switcher OPERATION MANUAL Table of Contents 1. Introduction 1 2. Features 1 3. Package Contents 1 4. Operation Controls and Functions 2 4.1 Front Panel Diagram 2 4.2 Rear

Mehr

WC055 Sweex Hi-Def 1.3M Zoom Trackcam USB 2.0. Wichtiger Hinweis! Installieren Sie zuerst den Treiber bevor die Sweex Webcam angeschlossen wird!

WC055 Sweex Hi-Def 1.3M Zoom Trackcam USB 2.0. Wichtiger Hinweis! Installieren Sie zuerst den Treiber bevor die Sweex Webcam angeschlossen wird! WC055 Sweex Hi-Def 1.3M Zoom Trackcam USB 2.0 Einleidung Damit Sie in den unbeschwerten Genuss der Sweex Webcam kommen, ist es wichtig, eine Reihe von Punkten zu beachten: Setzen Sie die Sweex Webcam nicht

Mehr

Data-S EASY VERSTREUTE ÜBERWACHUNG DER NOTBELEUCHTUNG

Data-S EASY VERSTREUTE ÜBERWACHUNG DER NOTBELEUCHTUNG Abmessungen Dimensions 252x462x99 IP40 Data-S EASY VERSTREUTE ÜBERWACHUNG DER NOTBELEUCHTUNG Das System überwacht korrekten Betrieb der in kleinen und mittelgroßen Objekten der öffentlichen Nutzung installierten

Mehr

DVD MAKER USB2.0 Installation Anleitung

DVD MAKER USB2.0 Installation Anleitung DVD MAKER USB2.0 Installation Anleitung Inhalt V1.0 Kapitel 1: DVD MAKER USB2.0 Hardware Montage...2 1.1 Inhalt der DVD MAKER USB2.0 Paket...2 1.2 Systemanforderungen...2 1.3 Hardware Montage...2 Kapitel

Mehr

AVANTEK. Indoor HDTV Antenna DVB-T Zimmerantenne. Instruction Manual Bedienungsanleitung

AVANTEK. Indoor HDTV Antenna DVB-T Zimmerantenne. Instruction Manual Bedienungsanleitung AVANTEK Indoor HDTV Antenna DVB-T Zimmerantenne Instruction Manual Bedienungsanleitung EN 1 Illustration AC Adapter Connecting Box EN 2 Product Introduction This indoor antenna brings you access to free

Mehr

miditech midiface 4x4

miditech midiface 4x4 miditech midiface 4x4 4In-/4 Out USB MIDI Interface 4 x MIDI In / 4 x MIDI Out USB MIDI Interface 64 MIDI Kanäle 4 LEDs für MIDI Input 4 LEDs für MIDI Output Power LED USB Powered, USB 1, 2 und 3 kompatibel

Mehr

SY-720SC. SCART to HDMI Scaler OPERATION MANUAL

SY-720SC. SCART to HDMI Scaler OPERATION MANUAL SY-720SC SCART to HDMI Scaler OPERATION MANUAL Table of Contents 1. Introduction 1 2. Features 1 3. Package Contents 1 4. Operation Controls and Functions 1 4.1 Scart Pinout Configuration 2 5. Connection

Mehr

Empfindlichkeit und Rauschmaß eines DVB T Sticks

Empfindlichkeit und Rauschmaß eines DVB T Sticks Empfindlichkeit und Rauschmaß eines DVB T Sticks Messung kritischer Spezifikationen eines Salcar Stick DVB T RTL 2832U&R820T SDR Salcar Stick, oder ähnlich Blockschaltbild des R820T Tuners Aufbau für Empfindlichkeitsmessung:

Mehr

DDP Kanal Digital Dimmer Pack

DDP Kanal Digital Dimmer Pack Bedienungsanleitung DDP-405 4 Kanal Digital Dimmer Pack Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 1.2. Produktspezifische Eigenschaften...

Mehr

Oszilloskop: LeCroy WaveSurfer 424

Oszilloskop: LeCroy WaveSurfer 424 Oszilloskop: LeCroy WaveSurfer 424 Pedro Lehmann Ibáñez Fakutltät IV Technische Universität Berlin 16. Mai 2014 Inhaltsverzeichnis 1 Allgemeine Informationen über Oszilloskope 2 Tolle Features Aufbau

Mehr

Digitale aktive DVB-T/T2 Zimmerantenne SRT ANT 10 ECO

Digitale aktive DVB-T/T2 Zimmerantenne SRT ANT 10 ECO Digitale aktive DVB-T/T2 Zimmerantenne SRT ANT 10 ECO Abbildung ähnlich Bedienungsanleitung Inhaltsangabe 1.0 BEDIENUNGSANLEITUNG 1 2.0 PACKUNGSINHALT 1 3.0 SICHERHEITSHINWEISE 2 4.0 ANSCHLIESSEN DER ANTENNE

Mehr

Softwareupdate-Anleitung // Porty L 600 / Porty L 1200

Softwareupdate-Anleitung // Porty L 600 / Porty L 1200 Softwareupdate-Anleitung // Porty L 600 / Porty L 1200 1 Softwareupdate-Anleitung // Porty L 600 / Porty L 1200 HENSEL-VISIT GmbH & Co. KG Robert-Bunsen-Str. 3 D-97076 Würzburg-Lengfeld GERMANY Tel./Phone:

Mehr

OMNITRONIC WR-1BT Bluetooth Empfänger NFC Mit A2DP, CSR aptx Unterstützung

OMNITRONIC WR-1BT Bluetooth Empfänger NFC Mit A2DP, CSR aptx Unterstützung OMNITRONIC WR-1BT Bluetooth Empfänger NFC Mit A2DP, CSR aptx Unterstützung Features aptx Codec Unterstützung SBC Codec Unterstützung A2DP Bluetooth profile Unterstützung 10M Reichweite TOSLINK digital

Mehr

Description of version PASO MD2

Description of version PASO MD2 Deutscher Text folgt nach dem englischen Text ----------------------------------------------------------------------- English text Description of version PASO MD2 Version 2.1.0.2 (25.11.2015) - Error with

Mehr

Campus Drucker Anleitung/ Campus Drucker User Guide

Campus Drucker Anleitung/ Campus Drucker User Guide Campus Drucker Anleitung/ Campus Drucker User Guide Aufwerten der Studentcard oder Gästekarte und Gerät starten, Seite 1 Charge blue Studentcard or guest card Page 1 Kopieren von Vorlagen auf Campus Drucker

Mehr

Bedienungsanleitung. User Manual

Bedienungsanleitung. User Manual Bedienungsanleitung Seite: -3 User Manual LightmaXX 5ive STAR LED LIG0009669-000 Page: 4-5 Lieber Kunde, vielen Dank das Sie sich für ein Produkt von LightmaXX entschieden haben. In der folgenden Anleitung

Mehr

CABLE TESTER. Manual DN-14003

CABLE TESTER. Manual DN-14003 CABLE TESTER Manual DN-14003 Note: Please read and learn safety instructions before use or maintain the equipment This cable tester can t test any electrified product. 9V reduplicated battery is used in

Mehr

Software-SPS: Software PLC: Vom Industrie-PC fähigen From industrial PCzur to leistungs high-performance Steuerung controller Zur Visualisierung und Bedienung von PCs are used in countless machines and

Mehr

ALL1681 Wireless 802.11g Powerline Router Quick Installation Guide

ALL1681 Wireless 802.11g Powerline Router Quick Installation Guide ALL1681 Wireless 802.11g Powerline Router Quick Installation Guide 1 SET ALL1681 Upon you receive your wireless Router, please check that the following contents are packaged: - Powerline Wireless Router

Mehr

RS232-Verbindung, RXU10 Herstellen einer RS232-Verbindung zwischen PC und Messgerät oder Modem und Messgerät

RS232-Verbindung, RXU10 Herstellen einer RS232-Verbindung zwischen PC und Messgerät oder Modem und Messgerät Betriebsanleitung RS232-Verbindung, RXU10 Herstellen einer RS232-Verbindung zwischen PC und Messgerät oder Modem und Messgerät ä 2 Operating Instructions RS232 Connection, RXU10 Setting up an RS232 connection

Mehr

Schnell-Start-Anleitung Quick Start Guide

Schnell-Start-Anleitung Quick Start Guide Schnell-Start-Anleitung Quick Start Guide 3 1. Cube anschließen Schließen Sie den Cube an die Stromversorgung an. Verbinden Sie den Cube mit dem Router. Die Power- und die Internet-LED beginnen zu blinken,

Mehr

Gamperl & Hatlapa GmbH Modem/WiFi settings

Gamperl & Hatlapa GmbH Modem/WiFi settings 1. Log in - Anmelden Pic001 device front / Gerätevorderseite Pic002 Login screen / Anmeldebildschirm Connect your computer to one of the Ethernetports on the front (Pic001) of the modem. Start your browser

Mehr

PeakTech Zeitprogramm erstellen über Excel - Beispiel / Timed programs with Excel Example

PeakTech Zeitprogramm erstellen über Excel - Beispiel / Timed programs with Excel Example PeakTech 6180 Zeitprogramm erstellen über Excel - Beispiel / Timed programs with Excel Example 1. Excel Datei erstellen / Create Excel file Öffnen Sie Excel und erstellen eine xls-datei unter einem beliebigen

Mehr

Übungsaufgaben zum 2. Versuch. Elektronik 1 - UT-Labor

Übungsaufgaben zum 2. Versuch. Elektronik 1 - UT-Labor Übungsaufgaben zum 2. Versuch Elektronik 1 - UT-Labor Bild 2: Bild 1: Bild 4: Bild 3: 1 Elektronik 1 - UT-Labor Übungsaufgaben zum 2. Versuch Bild 6: Bild 5: Bild 8: Bild 7: 2 Übungsaufgaben zum 2. Versuch

Mehr

4-KANAL LICHTSTEUERUNG C-401 BEDIENUNGSANLEITUNG

4-KANAL LICHTSTEUERUNG C-401 BEDIENUNGSANLEITUNG -KANAL LICHTSTEUERUNG C-1 BEDIENUNGSANLEITUNG BEDIENUNGSANLEITUNG C-1 -Kanal-Lichtsteuerung INHALTSVERZEICHNIS: EINFÜHRUNG...3 SICHERHEITSHINWEISE...3 BESTIMMUNGSGEMÄSSE VERWENDUNG... EIGENSCHAFTEN...

Mehr

Quick Guide RIGOL. DS1000E, DS1000D Series Digital Oscilloscope DS1102E, DS1052E, DS1102D, DS1052D. Publication Number QGA January 2012

Quick Guide RIGOL. DS1000E, DS1000D Series Digital Oscilloscope DS1102E, DS1052E, DS1102D, DS1052D. Publication Number QGA January 2012 Quick Guide RIGOL Publication Number QGA07314-1110 January 2012 DS1000E, DS1000D Series Digital Oscilloscope DS1102E, DS1052E, DS1102D, DS1052D 2012 RIGOL Technologies, Inc. Alle Rechte vorbehalten Copyright

Mehr

Bedienungsanleitung. Digitale T-Bar T-4

Bedienungsanleitung. Digitale T-Bar T-4 Bedienungsanleitung Digitale T-Bar T-4 Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Einführung... 4 3. Technische Daten... 4 4. Bedienung...

Mehr

Robotino View Kommunikation mit OPC. Communication with OPC DE/EN 04/08

Robotino View Kommunikation mit OPC. Communication with OPC DE/EN 04/08 Robotino View Kommunikation mit OPC Robotino View Communication with OPC 1 DE/EN 04/08 Stand/Status: 04/2008 Autor/Author: Markus Bellenberg Festo Didactic GmbH & Co. KG, 73770 Denkendorf, Germany, 2008

Mehr

WC053 - Foldable Hi-Def 1.3M Trackcam USB 2.0. Wählen Sie in diesem Menü die Option Treiber Windows 98SE, 2000 & XP.

WC053 - Foldable Hi-Def 1.3M Trackcam USB 2.0. Wählen Sie in diesem Menü die Option Treiber Windows 98SE, 2000 & XP. WC053 - Foldable Hi-Def 1.3M Trackcam USB 2.0 Einleidung Setzen Sie die Sweex Foldable Hi-Def 1.3M Trackcam USB 2.0 keinen extremen Temperaturen aus. Legen Sie das Gerät nicht in direktes Sonnenlicht oder

Mehr

Dimmer DPX Klemmleiste

Dimmer DPX Klemmleiste Bedienungsanleitung Dimmer DPX-620-3 Klemmleiste Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Produktansicht... 5 2.1. Frontansicht...

Mehr

Praktikum Elektronik 1. 1. Versuch: Oszilloskop, Einführung in die Meßpraxis

Praktikum Elektronik 1. 1. Versuch: Oszilloskop, Einführung in die Meßpraxis Praktikum Elektronik 1 1. Versuch: Oszilloskop, Einführung in die Meßpraxis Versuchsdatum: 0. 04. 00 Allgemeines: Empfindlichkeit: gibt an, welche Spannungsänderung am Y- bzw. X-Eingang notwendig ist,

Mehr

PS3 / PS4 / PC XBOX 360 GAMING HEADSET LX16

PS3 / PS4 / PC XBOX 360 GAMING HEADSET LX16 PS / PS / PC XBOX 60 GAMING HEADSET LX6 CHAT GAME Content Inhalt Lioncast LX6 gaming headset Lioncast LX6 Gaming Headset Inline remote kabelgebundene Fernbedienung MUTE - MIC - ON XBOX PS PS PC RCA splitter

Mehr

Versuch 7 Komplexe Übertragungsfunktion eines RC-Gliedes mittels Digital-Oszilloskop (Direct I/O)

Versuch 7 Komplexe Übertragungsfunktion eines RC-Gliedes mittels Digital-Oszilloskop (Direct I/O) Fachhochschule Merseburg FB Informatik und Angewandte Naturwissenschaften Praktikum Messtechnik Versuch 7 Komplexe Übertragungsfunktion eines RC-Gliedes mittels Digital-Oszilloskop (Direct I/O) Agilent

Mehr

Therefore the respective option of the password-protected menu ("UPDATE TUBE DATA BASE") has to be selected:

Therefore the respective option of the password-protected menu (UPDATE TUBE DATA BASE) has to be selected: ENGLISH Version Update Dräger X-act 5000 ("UPDATE TUBE DATA BASE") The "BARCODE OPERATION AIR" mode is used to automatically transfer the needed measurement parameters to the instrument. The Dräger X-act

Mehr

Transiente Leistungsmessung

Transiente Leistungsmessung Transiente Leistungsmessung Dipl. Ing. Matthias Preß Rev. 1.0 Yokogawa Deutschland GmbH http:// 1Precision Making Was sind transiente Leistungen? Beispiele 2 Schaltverhalten von Leistungshalbleitern 3

Mehr

USB Treiber updaten unter Windows 7/Vista

USB Treiber updaten unter Windows 7/Vista USB Treiber updaten unter Windows 7/Vista Hinweis: Für den Downloader ist momentan keine 64 Bit Version erhältlich. Der Downloader ist nur kompatibel mit 32 Bit Versionen von Windows 7/Vista. Für den Einsatz

Mehr

GAMING HEADSET LX16 PRO

GAMING HEADSET LX16 PRO GAMING HEADSET LX6 PRO CHAT GAME Content Inhalt Lioncast LX6 Pro gaming headset Lioncast LX6 Pro Gaming Headset Inline remote kabelgebundene Fernbedienung MUTE - MIC - ON XBOX PS PS PC RCA splitter cable

Mehr

SDR# Software Defined Radio

SDR# Software Defined Radio SDR# Software Defined Radio Beispiel von DVB T USB Stick und SDR Receiver Frequenz 24 1700MHz Frequenz 0,1 2000MHz, mit Down Converter für KW Treiber und Software http://sdrsharp.com/#download 1 Nach dem

Mehr

Nachdem Sie die Datei (z.b. t330usbflashupdate.exe) heruntergeladen haben, führen Sie bitte einen Doppelklick mit der linken Maustaste darauf aus:

Nachdem Sie die Datei (z.b. t330usbflashupdate.exe) heruntergeladen haben, führen Sie bitte einen Doppelklick mit der linken Maustaste darauf aus: Deutsch 1.0 Vorbereitung für das Firmwareupdate Vergewissern Sie sich, dass Sie den USB-Treiber für Ihr Gerät installiert haben. Diesen können Sie auf unserer Internetseite unter www.testo.de downloaden.

Mehr

Westfalia Bedienungsanleitung. Nr

Westfalia Bedienungsanleitung. Nr Bedienungsanleitung Nr. 107375 Bedienungsanleitung Satelliten Finder RL-TC-0101 Artikel Nr. 54 25 97 Instruction Manual Satellite Finder RL-TC-0101 Article No. 54 25 97 Benutzung Funktionsumfang Regelbare

Mehr

Bedienungsanleitung für das Tektronix Oszilloskop TDS 2002B

Bedienungsanleitung für das Tektronix Oszilloskop TDS 2002B Bedienungsanleitung für das Tektronix Oszilloskop TDS 2002B 1.0 Darstellen von Spannungsverläufen periodischer Signale Um das Gerät in Betrieb zu nehmen, schalten Sie es zunächst mit dem Netzschalter,

Mehr

Fachhochschule Kiel Fachbereich Informatik und Elektrotechnik Labor für Grundlagen der Elektrotechnik

Fachhochschule Kiel Fachbereich Informatik und Elektrotechnik Labor für Grundlagen der Elektrotechnik Fachhochschule Kiel Fachbereich Informatik und Elektrotechnik Labor für Grundlagen der Elektrotechnik Laborbericht zur Aufgabe Nr. 132 Messungen mit dem Oszilloskop Name: Name: Name: Bewertung: Bemerkungen

Mehr

Bedienungsanleitung Intenso TV-Star

Bedienungsanleitung Intenso TV-Star Bedienungsanleitung Intenso TV-Star V 1.0 1. Inhaltsübersicht 1. Inhaltsübersicht... 2 2. Hinweise... 3 3. Funktionen... 3 4. Packungsinhalt... 3 5. Vor dem Gebrauch... 4 6. Bedienung... 5 7. Erster Start...

Mehr

Bedienungsanleitung. Operating Manual. Starter-KIT FIT ) -AED-KIT. A2022-1.0 de/en

Bedienungsanleitung. Operating Manual. Starter-KIT FIT ) -AED-KIT. A2022-1.0 de/en Bedienungsanleitung Operating Manual Starter-KIT ) -AE-KIT 2 -AE-KIT 1 Allgemeines as Starter-KIT dient dem Anschluss der (CAN / evicenet) bzw. AE9401A (mit A103C) an einen PC. Es ist nur im Laborbereich

Mehr

Das Oszilloskop. TFH Berlin Messtechnik Labor Seite 1 von 5. Datum: 05.01.04. von 8.00h bis 11.30 Uhr. Prof. Dr.-Ing.

Das Oszilloskop. TFH Berlin Messtechnik Labor Seite 1 von 5. Datum: 05.01.04. von 8.00h bis 11.30 Uhr. Prof. Dr.-Ing. TFH Berlin Messtechnik Labor Seite 1 von 5 Das Oszilloskop Ort: TFH Berlin Datum: 05.01.04 Uhrzeit: Dozent: Arbeitsgruppe: von 8.00h bis 11.30 Uhr Prof. Dr.-Ing. Klaus Metzger Mirko Grimberg, Udo Frethke,

Mehr

TravelPilot 55/65 Active Connect. Bluetooth TELEFONMENÜ /TELEPHONE MENU

TravelPilot 55/65 Active Connect. Bluetooth TELEFONMENÜ /TELEPHONE MENU TravelPilot 55/65 Active Connect Bluetooth TELEFONMENÜ /TELEPHONE MENU Inhaltsverzeichnis / Table of content 3-10 DE 11-18 EN 2 Bluetooth Telefonmenü DE 3 Start Um Ihr Mobiltelefon zusammen mit Ihrem TravelPilot

Mehr

v i r t u A L C O M P o r t s

v i r t u A L C O M P o r t s v i r t u A L C O M P o r t s (HO720 / HO730) Installieren und Einstellen Installation and Settings Deutsch / English Installieren und Einstellen des virtuellen COM Ports (HO720 / HO730) Einleitung Laden

Mehr

Oszilloskope. Fachhochschule Dortmund Informations- und Elektrotechnik. Versuch 3: Oszilloskope - Einführung

Oszilloskope. Fachhochschule Dortmund Informations- und Elektrotechnik. Versuch 3: Oszilloskope - Einführung Oszilloskope Oszilloskope sind für den Elektroniker die wichtigsten und am vielseitigsten einsetzbaren Meßgeräte. Ihr besonderer Vorteil gegenüber anderen üblichen Meßgeräten liegt darin, daß der zeitliche

Mehr

CS 80 MAGNEO Zusatzset Sensorik add. set for safety sensor DORMA IRIS ON ACTIV8 ONE ON. Jupiter. Art Motion

CS 80 MAGNEO Zusatzset Sensorik add. set for safety sensor DORMA IRIS ON ACTIV8 ONE ON. Jupiter. Art Motion WN 0 0 /0.. IS ACTIV E Presence Sensor Art Motion Nutzen Sie die beiliegende Bohrschablone des Herstellers. = = = = Please use the enclosed drill template provided by the manufacturer. oben top side unten

Mehr

Keysight Technologies Using InfiniiMax Probes with Test Equipment other than Infiniium Oscilloscopes

Keysight Technologies Using InfiniiMax Probes with Test Equipment other than Infiniium Oscilloscopes Ihr Spezialist für Mess- und Prüfgeräte Keysight Technologies Using InfiniiMax Probes with Test Equipment other than Infiniium Oscilloscopes Configuration Guide Introduction The benefits of the Keysight

Mehr

Aufgabenbeschreibung Oszilloskop und Schaltkreise

Aufgabenbeschreibung Oszilloskop und Schaltkreise Aufgabenbeschreibung Oszilloskop und Schaltkreise Vorbereitung: Lesen Sie den ersten Teil der Versuchsbeschreibung Oszillograph des Anfängerpraktikums, in dem die Funktionsweise und die wichtigsten Bedienungselemente

Mehr

Installation Guide WLAN Interface

Installation Guide WLAN Interface Installation Guide 7106 7206 7010 WLAN Interface EN Installation Guide This guide explains how to install the Ethernet LAN card in your label printer. You should conult your dealer or distributor for more

Mehr

CA_MESSAGES_ORS_HDTV_IRD_GUIDELINE

CA_MESSAGES_ORS_HDTV_IRD_GUIDELINE CA_MESSAGES_ORS_HDTV_IRD_GUIDELINE 1/8 ORS NOTICE This document is property of Österreichische Rundfunksender GmbH & Co. KG, hereafter ORS, and may not be reproduced, modified and/or diffused in any way

Mehr

p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå=

p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå= p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå= How to Disable User Account Control (UAC) in Windows Vista You are attempting to install or uninstall ACT! when Windows does not allow you access to needed files or folders.

Mehr

analoge Ein- und Ausgänge

analoge Ein- und Ausgänge 2016/07/17 13:39 1/5 analoge Ein- und Ausgänge analoge Ein- und Ausgänge Neben den digitalen Leitungen bietet der Arduino mehrere analoge Ein- und Ausgänge. analoge Ausgänge Die Ausgänge sind mit PWM bezeichnet.

Mehr

Bedienungsanleitung Netzwerkkabeltester ST-45 v2

Bedienungsanleitung Netzwerkkabeltester ST-45 v2 Bedienungsanleitung Netzwerkkabeltester ST-45 v2 Einführung Geehrter Kunde, wir möchten Ihnen zum Erwerb Ihres neuen Kabeltesters gratulieren! Mit dieser Wahl haben Sie sich für ein Produkt entschieden,

Mehr

Bedienungsanleitung HiFi-Miniverstärker HVA 200

Bedienungsanleitung HiFi-Miniverstärker HVA 200 Bedienungsanleitung HiFi-Miniverstärker HVA 200 863-008 Einführung Geehrter Kunde, wir möchten Ihnen zum Erwerb Ihres neuen Hifi-Verstärkers gratulieren! Mit dieser Wahl haben Sie sich für ein Produkt

Mehr

AU-D4. Analogue to Digital Audio Converter OPERATION MANUAL

AU-D4. Analogue to Digital Audio Converter OPERATION MANUAL AU-D4 Analogue to Digital Audio Converter OPERATION MANUAL Table of Contents 1. Introduction 1 2. Features 1 3. Package Contents 1 4. Operation Controls and Functions 2 4.1 Front Panel Diagram 2 4.2 Rear

Mehr

mobilcom-debitel SmartHome Schnell-Start-Anleitung Quick Start Guide

mobilcom-debitel SmartHome Schnell-Start-Anleitung Quick Start Guide mobilcom-debitel SmartHome Schnell-Start-Anleitung Quick Start Guide 1. Cube anschließen 1. Connect Cube n Schließen Sie den Cube an die Stromversorgung an. n Legen Sie die Batterien polungsrichtig in

Mehr

EasyLine by Hama GmbH & Co KG Postfach Monheim/Germany Tel. +49 (0)9091/502-0 Fax +49 (0)9091/

EasyLine by Hama GmbH & Co KG Postfach Monheim/Germany Tel. +49 (0)9091/502-0 Fax +49 (0)9091/ 00021027-01.07 EasyLine by Hama GmbH & Co KG Postfach 80 86651 Monheim/Germany Tel. +49 (0)9091/502-0 Fax +49 (0)9091/502-274 hama@hama.de www.hama.com Flight Stick»Rookie«, USB 00021027 d Flight Stick

Mehr

Änderungen in Technik, Design und Ausstattung vorbehalten AP_20512-HM /

Änderungen in Technik, Design und Ausstattung vorbehalten AP_20512-HM / LCD-TFT-Farb-Monitor Art. Nr.: 20512-HM Dieser LCD-TFT-Farbmonitor mit Metallgehäuse eignet sich zum universellen Einsatz. Die kompakten Abmessungen, die geringe Leistungsaufnahme und die individuellen

Mehr

Remote Control - LeCroy Oszilloskop WaveSurfer 3000 mit LabVIEW via VICP LAN-Schnittstelle

Remote Control - LeCroy Oszilloskop WaveSurfer 3000 mit LabVIEW via VICP LAN-Schnittstelle Remote Control - LeCroy Oszilloskop WaveSurfer 3000 mit LabVIEW via VICP LAN-Schnittstelle Damit LeCroy Oszilloskope der Serie WaveSurfer 3000 mit LabVIEW via LAN (VICP) gesteuert werden können werden

Mehr

BEDIENUNGSANLEITUNG. Uni - Control

BEDIENUNGSANLEITUNG. Uni - Control BEDIENUNGSANLEITUNG Uni - Control Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Frontansicht...4 2.1. Anschlussseite... 4 3. Bedienungsanleitung...

Mehr

Gebrauchsanweisung. Vierdrahtiges Erdungswiderstand-Prüfkit Modell GRT300

Gebrauchsanweisung. Vierdrahtiges Erdungswiderstand-Prüfkit Modell GRT300 Gebrauchsanweisung Vierdrahtiges Erdungswiderstand-Prüfkit Modell GRT300 Einführung Glückwunsch zum Kauf des vierdrahtigen Erdungswiderstand-Prüfkits von Extech. Das Modell GRT300 ist ist konform mit der

Mehr

LED Treiber: Anschlussschemata LED driver: connection diagrams

LED Treiber: Anschlussschemata LED driver: connection diagrams Treiber: Anschlussschemata driver: connection diagrams TCI DC MAXI JOLLY DALI für 18W (Konstantstromversorgung), 500mA, dimmbar via Taster (Push) / 1-10V / DALI 6Z1851 Sicherheitshinweise Montagehinweise

Mehr

Datenblatt - Fiche technique - Data sheet

Datenblatt - Fiche technique - Data sheet Datenblatt - Fiche technique - Data sheet 21.19.7310 ROLINE 4 Kanal NVR mit 4-Port PoE, RNR0104P, Netzwerk-Video-Recorder mit 4 Kanälen und 1 Festplatteneinschub, 4 Port PoE Switch, lokaler VGA/HDMI Bildschirmanschluss

Mehr

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Externes 3,5 IDE Festplattengehäuse USB 2.0 Bedienungsanleitung Einleitung Sehr geehrter Kunde! Wir danken Ihnen für den Kauf dieses Produktes. Sie haben ein Produkt erworben, das entwickelt wurde, um

Mehr

R&R. Ges. für Rationalisierung und Rechentechnik mbh. R&R RR-P-508 / ST106-EX1 motor-control unit

R&R. Ges. für Rationalisierung und Rechentechnik mbh. R&R RR-P-508 / ST106-EX1 motor-control unit R&R R&R RR-P-08 / ST06-EX motor-control unit housing wxhxd weight application power supply aluminum anodized approx. 6 x 8 x 8 mm housing similar to ST0 drawing DNR967 approx. 80 g motor desk control unit

Mehr

Bedienungsanleitung LED SPINFIRE

Bedienungsanleitung LED SPINFIRE Bedienungsanleitung LED SPINFIRE Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Übersicht... 4 2.1. XLR Stecker Belegung... 4 2.2. DMX

Mehr

Grundfunktionen des digitalen Speicheroszilloskops HP 54501/54502/ 54503

Grundfunktionen des digitalen Speicheroszilloskops HP 54501/54502/ 54503 Seite 1 Grundfunktionen des digitalen Speicheroszilloskops HP 54501/54502/ 54503 1. Übersicht über die Frontseite des Gerätes: Abbildung 1: Fontansicht des HP 54501/54503 a) SYSTEM CONTROL Die Funktionen

Mehr

GL module Master Time Code, Timer and Time generator (LTC)

GL module Master Time Code, Timer and Time generator (LTC) GL module Master Time Code, Timer and Time generator (LTC) Features Generate LTC Convert TC_link to LTC Synchronize to Blackburst Synchronize to seconds pulses Control monitor ready MTD reader compatible

Mehr

E asyline by Hama GmbH & Co KG Postfach 80 86651 Monheim/Germany Tel. +49 (0)9091/502-0 Fax +49 (0)9091/502-274 hama@hama.de www.hama.

E asyline by Hama GmbH & Co KG Postfach 80 86651 Monheim/Germany Tel. +49 (0)9091/502-0 Fax +49 (0)9091/502-274 hama@hama.de www.hama. 00021024-10.06 E asyline by Hama GmbH & Co KG Postfach 80 86651 Monheim/Germany Tel. +49 (0)9091/502-0 Fax +49 (0)9091/502-274 hama@hama.de www.hama.com Gamepad Thunderstorm II 0021024 l Bedienungsanleitung

Mehr

DUT. Hinweise zum Messaufbau:

DUT. Hinweise zum Messaufbau: Messen mit dem Oszilloskop (Messungen an Rechtecksignalen) VCC Oszilloskop Impulsgenerator G Koaxialleitung Z=50 Ω Tastkopf (Probe) IN DUT OUT Tastkopf (Probe) Lastschaltung R T = 50 Ω GND Hinweise zum

Mehr

Sampling Rate / Sample rate. Modulation (gem. DVB-Standard) Modulation (DVB standard) 16 QAM 256 QAM QPSK, 16 QAM, 64 QAM

Sampling Rate / Sample rate. Modulation (gem. DVB-Standard) Modulation (DVB standard) 16 QAM 256 QAM QPSK, 16 QAM, 64 QAM -Modulatoren modulators 1x in oder DVB-T Modulator zur Umsetzung eines -Signals in einen Kanal (QAM) oder in einen DVB-T Kanal (COFDM). Die Ausgangsmodulation kann über das Menü eingestellt werden. Der

Mehr

RS-232 SERIAL EXPRESS CARD 1-PORT. Expansion 111829

RS-232 SERIAL EXPRESS CARD 1-PORT. Expansion 111829 RS-232 SERIAL EXPRESS CARD 1-PORT Expansion 111829 1. Introduction equip RS-232 Serial Express Card works with various types of RS-232 serial devices including modems, switches, PDAs, label printers, bar

Mehr