1 0 0 T a g e S t r o m k e n n z e i c h n u n g

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "1 0 0 T a g e S t r o m k e n n z e i c h n u n g"

Transkript

1 1 0 0 T a g e S t r o m k e n n z e i c h n u n g IstSoll Vergleich an 22 ausgewählten Energieversorgungsunternehmen

2 1 0 0 T a g e S t r o m k e n n z e i c h n u n g 2 INHALT 100 TAGE STROMKENNZEICHNUNG EINE BILANZ 3 Erläuterungen 4 ISTSOLLVERGLEICHE DER 20 GRÖSSTEN ENERGIEVERSORGER 5 1. RWE AG 5 2. E.ON AG e.on Mitte AG 6 e.on edis Aktiengesellschaft 7 e.on Avacon 8 e.on Bayern 9 e.on Thüringer Energie 10 e.on Westfalen Weser EnBW AG Vattenfall Europe AG Vattenfall Europe Hamburg AG (ehem. HEW) 13 Vattenfall Europe Berlin AG & Co. KG (ehem. Bewag) EWE AG, Oldenburg MVV Energie AG, Mannheim GEW RheinEnergie AG, Köln NErgie AG, Nürnberg Stadtwerke München GmbH Stadtwerke Hannover AG entega GmbH & Co. KG, Darmstadt Stadtwerke Düsseldorf AG MarkE Aktiengesellschaft, Hagen Energie und Wasserversorgung mittleres Ruhrgebiet (EWMR), Bochum 24 (Stadtwerke Bochum, Herne und Witten) 15. Mainova AG, Frankfurt a.m Pfalzwerke AG, Ludwisgshafen swb Enordia GmbH, Bremen Stadtwerke Duisburg AG Drewag Stadtwerke Dresden AG Yello Strom GmbH 30 ISTSOLLVERGLEICHE DER 2 GRÖSSTEN ÖKOSTROMANBIETER LichtBlick die Zukunft der Energie GmbH, Hamburg Greenpeace energy eg, Hamburg 32 Fotos: Greenpeace & v.l.n.r. Jürgen Siegmann, Bernd Arnold/visum, Martin Storz/graffiti, Paul Langrock/Zenit

3 1 0 0 T a g e S T r o m k e n n z e i c h n u n g Tage STromkennzeichnung eine BiLanz greenpeace hat Die STromkennzeichnungen Der 20 grössten energieversorgungsunternehmen SoWie Den BeiDen grössten ÖkoSTromanBieTern DeuTSchLanDS getestet, um Die aussagekraft und Die VergLeichBarkeiT zwischen Den anbietern zu untersuchen. Seit dem 15. Dezember 2005 besteht in Deutschland die Pflicht der Stromkennzeichnung. Energieversorgungsunternehmen müssen angeben, aus welchen n (fossil, erneuerbar oder atomar) ihr Strom hergestellt wird. Welche Umweltauswirkungen damit verbunden sind, muss dem Verbraucher mindestens in Bezug auf die des Treibhausgases Kohlendioxid und den anfallenden Atommüll angegeben werden. Die Stromkennzeichnungspflicht sollte für mehr Transparenz bei der Stromherstellung, aber auch für mehr Wettbewerb auf dem Strommarkt sorgen. Kunden sollen so Unternehmen auswählen können, die bei der Stromproduktion beispielsweise auf die Nutzung der Atomenergie verzichten. Greenpeace hat die Stromkennzeichnungen der 20 größten Energieversorgungsunternehmen sowie den beiden größten Ökostromanbietern Deutschlands getestet, um die Aussagekraft und die Vergleichbarkeit zwischen den Anbietern zu untersuchen. Das Ergebnis des GreenpeaceTests ist eindeutig: Der Versuch, die Stromkennzeichnung dieser Unternehmen zu vergleichen, erfordert vom Verbraucher aufgrund der Vielzahl der Darstellungen Zeit, Fachkenntnis und Geduld. Zudem sind die Angaben nicht ausreichend, um dem Verbraucher die notwendigen Informationen für eine fundierte Entscheidung zu liefern. Damit hat die Stromkennzeichnung ihr Ziel verfehlt. Die Bundesregierung hat hier die Möglichkeit und Aufgabe, diesen unzureichenden Zustand zu ändern, indem sie auf der Grundlage des Energiewirtschaftsgesetzes eine Verordnung zur transparenten Stromkennzeichnung erlässt. Der vorliegende IST/SOLL Vergleich zeigt auf der linken Seite die Stromkennzeichnung so, wie das Unternehmen sie darstellt (IST). Auf der rechten Seite werden die selben Angaben in einer vergleichbaren und verbraucherfreundlichen Darstellung wiedergegeben (SOLL). Zum einen sind alle Angaben übersichtlich in einem einheitlich gestalteten Tortendiagramm wiedergegeben, um eine Vergleichbarkeit zu gewährleisten. Zum anderen werden zusätzliche Angaben gemacht, die dem Verbraucher die nötigen Informationen über das Produkt Strom liefern. Diese von Greenpeace geforderte Darstellung ist ein notwendiges Mindestmaß an Verbraucherinformation. Bei der Darstellung wurde beispielhaft der Gesamtstrommix des Unternehmens verwendet. Das Tortendiagramm in der GreenpeaceVersion wurde mit detaillierten Angaben zu den einzelnen n farbig unterlegt. Hierzu sind die Unternehmen zurzeit noch nicht verpflichtet. Jörg Feddern März 2006

4 1 0 0 T a g e S T r o m k e n n z e i c h n u n g 4 erläuterungen zum greenpeace VorSchLag zur STromkennzeichnung Musterstrom AG energieträger Die Darstellung des Energiemixes in einem Tortendiagramm ist eine sehr verbraucherfreundliche Variante. Durch die Verpflichtung, auch in der farblichen Darstellung einheitliche Diagramme zu benutzen, ist eine gute Vergleichbarkeit gegeben. Durch die Unterteilung der fossilen Energien in die einzelnen Primärenergieträger kann der Verbraucher auf einen Blick erkennen, wie groß beispielsweise der Anteil klimaschädlicher Braunkohle ist oder ob das Unternehmen das weniger klimaschädliche Erdgas verwendet. Regenerative Energie 11,0 % EEGStrom 1? % Atomenergie 15,0 % Fossile 74,0 % eeg Strom Nach dem ErneuerbareEnergien Gesetz (EEG) ist jedes Stromversorgungsunternehmen in Deutschland verpflichtet, eine bestimmte Menge Strom aus Erneuerbaren Energien abzunehmen. Das hat mit einer umweltfreundlichen Konzernpolitik nichts zu tun. Erst der Anteil an Erneuerbaren Energien über diesen Pflichtteil hinaus zeigt, ob ein Unternehmen an einer klimaund umweltfreundlichen Energieversorgung interessiert ist. herkunftsländer Es müssen alle Herkunftsländer des Stromeinkaufs angegeben werden. Wird also neben Strom aus deutschen (Atom) Kraftwerken auch tschechischer oder französischer Atomstrom verkauft, hat der Kunde aus Sicht von Greenpeace das Recht, dies zu erfahren. Das gilt sowohl für Strom, der direkt vom Kraftwerk gekauft wurde, als auch für die über einen Zwischenhändler oder an der Börse bezogene Energie. 654 g Radioaktiver Abfall 3 0,0004 g Strom unbekannter herkunft Bezieht ein Unternehmen Strom über die Börse, aus dem nichteuropäischen Ausland oder kommt ein Vorlieferant seiner Auskunftspflicht nicht nach, so sollte das Unternehmen diesen Strom als Strom unbekannter Herkunft ausweisen. Hier findet der Verbraucher den Weg für weiterführende Informationen zur Stromkennzeichnung. 1 Anteil an regenerativ erzeugtem Strom, der von jedem Stromanbieter gemäß ErneuerbareEnergienGesetz das Unternehmen die Herkunft kennt. Aufgrund der Regelungen in 42 Abs. 4 EnWG darf nämlich für Strom unbekannter angegeben werden, dass er hinsichtlich seiner Herkunft der durchschnittlichen Zusammensetzung des in Deutschland erzeugten Stroms entspricht. radioaktiver abfall Zusätzlich zu den Angaben, wieviel Abfallprodukte pro erzeugter Kilowattstunde Strom anfallen ist es wichtig, dass die Verbraucher erfahren, wieviel hochradioaktiver Atommüll insgesamt in Deutschland anfällt.

5 1 0 0 T a g e S T r o m k e n n z e i c h n u n g 5 1. rwe rheinruhr ag des energieversorgungsunternehmens RWE RheinRuhr AG Regenerative Energie 11,0 % EEGStrom 1? % Atomenergie 23,0 % Fossile 66,0 % 709 g Radioaktiver Abfall 3 0,0006 g 1 Anteil an regenerativ erzeugtem Strom, der von jedem Stromanbieter gemäß ErneuerbareEnergienGesetz Quelle: Werbematerial RWE RheinRuhr AG

6 1 0 0 T a g e S T r o m k e n n z e i c h n u n g 6 2. e.on mitte ag des energieversorgungsunternehmens EON Mitte AG Regenerative Energie 15,0 % EEGStrom 1? % Atomenergie 51,0 % Fossile 34,0 % 282 g Radioaktiver Abfall 3 0,0018 g 1 Anteil an regenerativ erzeugtem Strom, der von jedem Stromanbieter gemäß ErneuerbareEnergienGesetz Quelle: Werbematerial E.ON Mitte AG

7 1 0 0 T a g e S T r o m k e n n z e i c h n u n g 7 2. e.on edis ag des energieversorgungsunternehmens EON edis AG Regenerative Energie 9,0 % EEGStrom 1? % Atomenergie 14,0 % Fossile 77,0 % 717 g Radioaktiver Abfall 3 0,0004 g 1 Anteil an regenerativ erzeugtem Strom, der von jedem Stromanbieter gemäß ErneuerbareEnergienGesetz Quelle: Werbematerial E.ON edis AG

8 1 0 0 T a g e S T r o m k e n n z e i c h n u n g 8 2. e.on avacon des energieversorgungsunternehmens EON Avacon Regenerative Energie 14,0 % EEGStrom 1? % Atomenergie 39,0 % Fossile 47,0 % 403 g Radioaktiver Abfall 3 0,0011 g 1 Anteil an regenerativ erzeugtem Strom, der von jedem Stromanbieter gemäß ErneuerbareEnergienGesetz Quelle: Werbematerial EON Avacon

9 1 0 0 T a g e S T r o m k e n n z e i c h n u n g 9 2. e.on Bayern des energieversorgungsunternehmens EON Bayern Regenerative Energie 16,0 % EEGStrom 1? % Atomenergie 48,0 % Fossile 36,0 % 304 g Radioaktiver Abfall 3 0,0013 g 1 Anteil an regenerativ erzeugtem Strom, der von jedem Stromanbieter gemäß ErneuerbareEnergienGesetz Quelle: Website E.ON Bayern

10 1 0 0 T a g e S T r o m k e n n z e i c h n u n g e.on Thüringer energie des energieversorgungsunternehmens EON Thüringer Energie Regenerative Energie 8,0 % EEGStrom 1? % Atomenergie 13,0 % Fossile 79,0 % 701 g Radioaktiver Abfall 3 0,0004 g 1 Anteil an regenerativ erzeugtem Strom, der von jedem Stromanbieter gemäß ErneuerbareEnergienGesetz Quelle: Website E.ON Thüringer Energie

11 1 0 0 T a g e S T r o m k e n n z e i c h n u n g e.on Westfalen Weser ag des energieversorgungsunternehmens EON Westfalen Weser Regenerative Energie 15,1 % EEGStrom 1? % Atomenergie 49,9 % Fossile 35,0 % 295 g Radioaktiver Abfall 3 0,0010 g 1 Anteil an regenerativ erzeugtem Strom, der von jedem Stromanbieter gemäß ErneuerbareEnergienGesetz Quelle: Website E.ON Westfalen Weser AG

12 1 0 0 T a g e S T r o m k e n n z e i c h n u n g enbw ag des energieversorgungsunternehmens EnBW AG Regenerative Energie 15,0 % EEGStrom 1? % Atomenergie 55,0 % Fossile 260 g Radioaktiver Abfall 3 0,0015 g 1 Anteil an regenerativ erzeugtem Strom, der von jedem Stromanbieter gemäß ErneuerbareEnergienGesetz Quelle: Werbematerial EnBW AG

13 1 0 0 T a g e S T r o m k e n n z e i c h n u n g Vattenfall europe hamburg ag des energieversorgungsunternehmens Vattenfall Europe Hamburg AG Regenerative Energie EEGStrom 1? % Atomenergie 17,7 % Fossile 72,3 % 740 g Radioaktiver Abfall 3 0,0005 g 1 Anteil an regenerativ erzeugtem Strom, der von jedem Stromanbieter gemäß ErneuerbareEnergienGesetz Quelle: Werbematerial Vattenfall Europe AG

14 1 0 0 T a g e S T r o m k e n n z e i c h n u n g Vattenfall europe Berlin ag & co. kg STROMKENNZEICHNUNG des energieversorgungsunternehmens Die rechtliche Grundlage Seit 13. Juli 2005 gilt das neue Energiewirtschaftsgesetz (EnWG). Nach 42 Absatz 1 sind demnach alle Stromversorger verpflichtet, ihre Kunden über die Zusammensetzung des gelieferten Stroms und deren Umweltauswirkungen zu informieren. Die Stromkennzeichnung erfolgt erstmalig zum 15. Dezember 2005 für das Jahr Somit wissen Sie als Kunde von Vattenfall ganz genau, wie sich Ihr Strom zusammensetzt. Ihr Vorteil: mehr Transparenz. Vattenfall Europe Berlin AG & Co. KG Kennzeichnung der der Vattenfall Europe Berlin AG & Co. KG Kernkraft fossile und sonstige Energien 1 Erneuerbare Energien 2 Alle Angaben in Prozent Gesamtstrom Produkte Berlin Klassik Produkt ÖkoPur Stromlieferungen für Zum Vergleich: lieferungen von und Berlin Klassik Plus alle übrigen Produkte 3 Stromerzeugung in Vattenfall Europe Berlin Deutschland 4 10,5 79,9 9,6 9,9 9,9 CO2 731 g/kwh 690 g/kwh 5 0 g/kwh 758 g/kwh 90, ,8 14, /kwh Regenerative Energie 10,5 % EEGStrom 1? % Radioaktiver Abfall 1 z. B. Steinkohle, Braunkohle, Erdgas 0,0003 g/kwh 0 g/kwh 0 g/kwh 0,0004 g/kwh 0,0008 g/kwh Atomenergie 9,6 % 2 z. B. Wasserkraft, Windkraft, Sonnenenergie 3 Alle nicht separat dargestellten Produkte befinden sich in dieser Zusammensetzung 4 Allgemeine Versorgung und private Einspeiser/Quelle: VDEW 5 Dieser Strom stammt aus Berliner Anlagen, die in KraftWärmeKopplung (KWK) betrieben werden. Die gekoppelte Produktion von Strom und Wärme führt zu quantifizierbaren CO 2 Einsparungen, die allerdings nach AGFW Arbeitsgemeinschaft für Wärme und Heizkraftwirtschaft e.v.richtlinien dem Bereich Wärme und nicht dem Stromvertrieb angerechnet werden Fossile 79,9 % 731 g Radioaktiver Abfall 3 0,0003 g 1 Anteil an regenerativ erzeugtem Strom, der von jedem Stromanbieter gemäß ErneuerbareEnergienGesetz Quelle: Website Vattenfall Europe AG

15 1 0 0 T a g e S T r o m k e n n z e i c h n u n g ewe ag, oldenburg des energieversorgungsunternehmens EWE AG Regenerative Energie 15,4 % EEGStrom 1? % Atomenergie 48,2 % Fossile 36,4 % 313 g Radioaktiver Abfall 3 0,0013 g 1 Anteil an regenerativ erzeugtem Strom, der von jedem Stromanbieter gemäß ErneuerbareEnergienGesetz Quelle: Werbematerial EWE AG

16 1 0 0 T a g e S T r o m k e n n z e i c h n u n g mvv energie ag, mannheim des energieversorgungsunternehmens MVV Energie AG Regenerative Energie 13,0 % EEGStrom 1? % Atomenergie 22,0 % Fossile 65,0 % 565 g Radioaktiver Abfall 3 0,0006 g 1 Anteil an regenerativ erzeugtem Strom, der von jedem Stromanbieter gemäß ErneuerbareEnergienGesetz Quelle: Werbematerial MVV Energie AG

17 1 0 0 T a g e S T r o m k e n n z e i c h n u n g gew rheinenergie ag, köln des energieversorgungsunternehmens GWE RheinEnergie AG Regenerative Energie 14,8 % EEGStrom 1? % Atomenergie 24,5 % Fossile 60,7 % 434 g Radioaktiver Abfall 3 0,0007 g 1 Anteil an regenerativ erzeugtem Strom, der von jedem Stromanbieter gemäß ErneuerbareEnergienGesetz Quelle: Website GEW Rheinenergie AG

18 1 0 0 T a g e S T r o m k e n n z e i c h n u n g nergie ag, nürnberg des energieversorgungsunternehmens NErgie AG Regenerative Energie 18,0 % EEGStrom 1? % Atomenergie 28,0 % Fossile 54,0 % 397 g Radioaktiver Abfall 3 0,0010 g 1 Anteil an regenerativ erzeugtem Strom, der von jedem Stromanbieter gemäß ErneuerbareEnergienGesetz Quelle: Website NErgie AG

19 1 0 0 T a g e S T r o m k e n n z e i c h n u n g Stadtwerke münchen des energieversorgungsunternehmens Stadtwerke München Regenerative Energie 16,0 % EEGStrom 1? % Atomenergie Fossile 84,0 % 561,4 g Radioaktiver Abfall 3 0 g 1 Anteil an regenerativ erzeugtem Strom, der von jedem Stromanbieter gemäß ErneuerbareEnergienGesetz Quelle: Website Stadtwerke München Kein Gesamtmix vorhanden

20 1 0 0 T a g e S T r o m k e n n z e i c h n u n g Stadtwerke hannover ag des energieversorgungsunternehmens Stadtwerke Hannover AG Regenerative Energie 15,0 % EEGStrom 1? % Atomenergie 19,7 % Fossile 65,3 % 541 g Radioaktiver Abfall 3 0,0005 g 1 Anteil an regenerativ erzeugtem Strom, der von jedem Stromanbieter gemäß ErneuerbareEnergienGesetz Quelle: Werbematerial Stadtwerke Hannover AG

21 1 0 0 T a g e S T r o m k e n n z e i c h n u n g entega gmbh & co. kg, Darmstadt des energieversorgungsunternehmens entega GmbH & Co. KG Regenerative Energie 14,0 % EEGStrom 1? % Atomenergie 39,0 % Fossile 47,0 % 305 g Radioaktiver Abfall 3 0,0006 g 1 Anteil an regenerativ erzeugtem Strom, der von jedem Stromanbieter gemäß ErneuerbareEnergienGesetz Quelle: Werbematerial entega GmbH & Co. KG

22 1 0 0 T a g e S T r o m k e n n z e i c h n u n g Stadtwerke Düsseldorf ag des energieversorgungsunternehmens Stadtwerke Düsseldorf AG Regenerative Energie 11,0 % EEGStrom 1? % Atomenergie 13,0 % Fossile 76,0 % 442 g Radioaktiver Abfall 3 0,0004 g 1 Anteil an regenerativ erzeugtem Strom, der von jedem Stromanbieter gemäß ErneuerbareEnergienGesetz Quelle: Werbematerial Stadtwerke Düsseldorf AG

23 1 0 0 T a g e S T r o m k e n n z e i c h n u n g marke ag, hagen des energieversorgungsunternehmens MarkE AG Regenerative Energie 11,0 % EEGStrom 1? % Atomenergie 15,0 % Fossile 74,0 % 654 g Radioaktiver Abfall 3 0,0004 g 1 Anteil an regenerativ erzeugtem Strom, der von jedem Stromanbieter gemäß ErneuerbareEnergienGesetz Quelle: Werbematerial MarkE AG

24 1 0 0 T a g e S T r o m k e n n z e i c h n u n g ewmr Stadtwerke Bochum gmbh des energieversorgungsunternehmens EWMR Stadtwerke Bochum GmbH Regenerative Energie 19,7 % EEGStrom 1? % Atomenergie 29,6 % Fossile 50,7 % 381 g Radioaktiver Abfall 3 0,0010 g 1 Anteil an regenerativ erzeugtem Strom, der von jedem Stromanbieter gemäß ErneuerbareEnergienGesetz Quelle: Werbematerial Stadtwerke Bochum

25 1 0 0 T a g e S T r o m k e n n z e i c h n u n g mainova ag, Frankfurt a.m des energieversorgungsunternehmens Mainova AG Regenerative Energie 18,0 % EEGStrom 1? % Atomenergie 17,0 % Fossile 65,0 % 188 g Radioaktiver Abfall 3 0,0005 g 1 Anteil an regenerativ erzeugtem Strom, der von jedem Stromanbieter gemäß ErneuerbareEnergienGesetz Quelle: Werbematerial Mainova AG

26 1 0 0 T a g e S T r o m k e n n z e i c h n u n g Pfalzwerke ag, Ludwigshafen des energieversorgungsunternehmens Pfalzwerke AG Regenerative Energie 14,6 % EEGStrom 1? % Atomenergie 26,0 % Fossile 59,4 % 544 g Radioaktiver Abfall 3 0,0008 g 1 Anteil an regenerativ erzeugtem Strom, der von jedem Stromanbieter gemäß ErneuerbareEnergienGesetz Quelle: Werbematerial Pfalzwerke AG

27 1 0 0 T a g e S T r o m k e n n z e i c h n u n g swb enordia gmbh, Bremen des energieversorgungsunternehmens swb Enordia GmbH Regenerative Energie 9,0 % EEGStrom 1? % Atomenergie 1,0 % Fossile 90,0 % 871 g Radioaktiver Abfall 3 0,00004 g 1 Anteil an regenerativ erzeugtem Strom, der von jedem Stromanbieter gemäß ErneuerbareEnergienGesetz Quelle: Website swb Enordia GmbH

28 1 0 0 T a g e S T r o m k e n n z e i c h n u n g Stadtwerke Duisburg ag des energieversorgungsunternehmens Stadtwerke Duisburg AG Regenerative Energie 11,0 % EEGStrom 1? % Atomenergie 8,0 % Fossile 81,0 % 781 g Radioaktiver Abfall 3 0,0003 g 1 Anteil an regenerativ erzeugtem Strom, der von jedem Stromanbieter gemäß ErneuerbareEnergienGesetz Quelle: Werbematerial Stadtwerke Duisburg AG

29 1 0 0 T a g e S T r o m k e n n z e i c h n u n g DreWag Stadtwerke Dresden ag des energieversorgungsunternehmens DREWAG Stadtwerke Dresden AG Regenerative Energie 10,3 % EEGStrom 1? % Atomenergie 8,4 % Fossile 81,3 % 411 g Radioaktiver Abfall 3 0,0002 g 1 Anteil an regenerativ erzeugtem Strom, der von jedem Stromanbieter gemäß ErneuerbareEnergienGesetz Quelle: Werbematerial DREWAG Stadtwerke Dresden AG

30 1 0 0 T a g e S T r o m k e n n z e i c h n u n g Yello Strom gmbh des energieversorgungsunternehmens Yello Strom GmbH Regenerative Energie 15,0 % EEGStrom 1? % Atomenergie 55,0 % Fossile 260 g Radioaktiver Abfall 3 0,0015 g 1 Anteil an regenerativ erzeugtem Strom, der von jedem Stromanbieter gemäß ErneuerbareEnergienGesetz Quelle: Website Yello Strom GmbH

31 1 0 0 T a g e S T r o m k e n n z e i c h n u n g LichtBlick die zukunft der energie gmbh des energieversorgungsunternehmens LichtBlick die Zukunft der Energie GmbH Strommix 2005 Regenerative Energie 100,0 % EEGStrom 1 10 % Atomenergie Fossile Braunkohle Steinkohle Erdgas Sonstige Radioaktiver Abfall 3 0 g 1 Anteil an regenerativ erzeugtem Strom, der von jedem Stromanbieter gemäß ErneuerbareEnergienGesetz 0 g Quelle: Werbematerial LichtBlick die Zukunft der Energie GmbH

32 1 0 0 T a g e S T r o m k e n n z e i c h n u n g greenpeace energy eg, hamburg des energieversorgungsunternehmens STROMKENNZEICHNUNG gemäß 42 Energiewirtschaftsgesetz (EnWG) vom 13. Juli 2005 Greenpeace energy eg Durchschnittsmix* GREENPEACE ENERGY EG, HAMBURG STROMLIEFERUNG ENERGIETRÄGERMIX 1% Sonne 5,8 % Wind 43,4 % Wasser 0,6 % Biomasse 6,8 % EEGStrom 1 UMWELTBELASTUNG 42,4 % Erdgas 2 Greenpeace energy Stromlieferung 2004 Abfallprodukte bei der Herstellung einer : Greenpeace energy Stromlieferung 2004 Durchschnittsmix Wasser 43,4 % Wind 5,8 % Sonne 1,0 % Biomasse 0,6 % EEGStrom 1 6,8 % Atomenergie Braunkohle Steinkohle Erdgas 42,4 % 2 Sonstige 1 Anteil an regenerativem Strom, der von jedem Stromanbieter gemäß ErneuerbareEnergienGesetz (EEG) an den Kunden weitergeleitet werden muss. 2 von Greenpeace energy eingesetzt in hoch effizienten KraftWärmeKopplungsanlagen, die gleichzeitig Strom und Wärme erzeugen 109 g Radioaktiver Abfall 0 g 0,001 g 3 3 mit einer Radioaktivität von 8,3 Milliarden Becquerel Herkunftsländer: Deutschland, Österreich, Tschechien EEGStrom 1 SERVICE Weitere Informationen zum Energiesparen und zur Steigerung der Energieeffizienz finden Sie unter Wasser Sonstige Erdgas 30 % Atomenergie Steinkohle Braunkohle Bundesdeutscher Durchschnittsmix 2004 Quellen: VDEW, VDN Regenerative Energie 57,6 % Wasser 43,4 % Wind 5,8 % Sonne 1,0 % Biomasse 0,6 % EEGStrom 1 6,8 % Atomenergie Fossile 42,4 % 2 Braunkohle Steinkohle Erdgas 42,4 % 2 Sonstige Herkunftsländer: Deutschland, Österreich, Tschechien Strom unbekannter Herkunft 3? % 109 g Radioaktiver Abfall 4 0 g 0,0008 g 5 1 Anteil an regenerativ erzeugtem Strom, der von jedem Stromanbieter gemäß ErneuerbareEnergien Gesetz 2 100% KWKStrom: Im Wege umweltfreundlicher KraftWärmeKopplung (KWK) erzeugter Strom aus Anlagen, bei denen die im Zuge der Stromerzeugung anfallende Wärme effizient genutzt wird 3 Die zurzeit verwendeten Darstellungen lassen auch dann, wenn das Elektrizitätsversorgungsunternehmen das Unternehmen die Herkunft kennt. Aufgrund der Regelungen in 42 Abs. 4 EnWG darf nämlich für Strom unbekannter angegeben werden, dass er hinsichtlich seiner Herkunft der durchschnittlichen Zusammensetzung des in Deutschland erzeugten Stroms entspricht. 4 Gesamtmenge hochradioaktiven Abfalls aus deutschen Atomkraftwerken: ca 400t (2004). 5 Mit einer Radioaktivität von xxx Milliarden Becquerel. Quelle: Werbematerial Greenpeace energy eg

Bonn und München Vorreiter für Strom aus Erneuerbaren Energien

Bonn und München Vorreiter für Strom aus Erneuerbaren Energien Presseinformation 2. Dezember 2014 Presseinformation Klimaschutz weltweit und zu Hause Bonn und München Vorreiter für Strom aus Erneuerbaren Energien Vergleich der Grundversorger in den 20 größten Städten

Mehr

Sparen mit Ökostrom - der große toptarif.de Städtevergleich

Sparen mit Ökostrom - der große toptarif.de Städtevergleich Sparen mit Ökostrom - der große toptarif.de Städtevergleich Hinweise zur Tabelle/ Informationen Datenstand: 09. Juli 2008 Zu Grunde gelegt wird ein Verbrauch von 4000 kwh pro Jahr (vierköpfige Familie).

Mehr

FÜNF PUNKTE, DIE FÜR EHRLICHEN STROM SPRECHEN:

FÜNF PUNKTE, DIE FÜR EHRLICHEN STROM SPRECHEN: FÜNF PUNKTE, DIE FÜR EHRLICHEN STROM SPRECHEN: 3. ECHTE ENERGIEWENDE DURCH BAU EIGENER ANLAGEN 1. MAXIMALER KLIMASCHUTZ MIT 100% ÖKOSTROM 2. FAIRE UND STABILE PREISE DANK UNABHÄNGIGEM GENOSSENSCHAFTSMODELL

Mehr

jährliche Stromkosten in Abhängigkeit vom Atomstromanteil (in Prozent)

jährliche Stromkosten in Abhängigkeit vom Atomstromanteil (in Prozent) jährliche Stromkosten in Abhängigkeit vom Atomstromanteil (in Prozent) 350 Beispiel: 1.000 kwh Jahres-Verbrauch 340 330 320 310 300 290 280 270 260 250 820 Beispiel: 3.000 kwh Jahres-Verbrauch 800 780

Mehr

NaturOption Ökologischer Strom für unsere Key Accounts und Business Accounts

NaturOption Ökologischer Strom für unsere Key Accounts und Business Accounts NaturOption Ökologischer Strom für unsere Key Accounts und Business Accounts Die NaturOption ist eine Ergänzung zu unseren bereits bestehenden Stromprodukten. Sie ist die richtige Wahl für alle Unternehmen,

Mehr

DUH-Hintergrund Stromtransparenz ist kein Selbstläufer

DUH-Hintergrund Stromtransparenz ist kein Selbstläufer DUH-Hintergrund Stromtransparenz ist kein Selbstläufer Vorschläge der Deutschen Umwelthilfe e. V. (DUH) für eine verbrauchergerechte Stromkennzeichnung 1. Was bedeutet Stromkennzeichnung? Zum Schutz der

Mehr

Energie für Ihr Unternehmen. Alles drin, damit Ihnen nichts fehlt. Ihre Vertragsunterlagen. Strom für Gewerbekunden F000002656

Energie für Ihr Unternehmen. Alles drin, damit Ihnen nichts fehlt. Ihre Vertragsunterlagen. Strom für Gewerbekunden F000002656 F000002656 Vattenfall Europe Sales GmbH Geschäftsstelle Chausseestraße 23 10115 Berlin T 01801 267 267* F 030 267 11 94 14 10 Alles drin, damit Ihnen nichts fehlt Ihre Vertragsunterlagen stromkunden.berlin@vattenfall.de

Mehr

Energie, die in Ihr Leben passt. Alles drin, damit Ihnen nichts fehlt. Ihre Vertragsunterlagen. Strom für Privatkunden F000002657

Energie, die in Ihr Leben passt. Alles drin, damit Ihnen nichts fehlt. Ihre Vertragsunterlagen. Strom für Privatkunden F000002657 F000002657 Vattenfall Europe Sales GmbH Überseering 12 22297 Hamburg T 01801 267 267* (Mo bis Fr 7 19 Uhr) F 030 267 1194 1410 Alles drin, damit Ihnen nichts fehlt strom.berlin@vattenfall.de www.vattenfall.de

Mehr

Die 100 größten deutschen Städte im Strompreischeck

Die 100 größten deutschen Städte im Strompreischeck FARBLEGENDE Ohne Preisgarantie (weiß) 3 Monate Preisgarantie 4 Monate Preisgarantie 6 Monate Preisgarantie 12 Monate Preisgarantie 24 Monate Preisgarantie Baden-Württemberg Esslingen am Neckar 372,11 eprimoprimaklimas_r4

Mehr

Umweltfreundlicher Druck dank NaturWatt-Strom und Recycling-Papier. Mat.-Nr.: 850 354, Stand: August 2009. NaturWatt GmbH

Umweltfreundlicher Druck dank NaturWatt-Strom und Recycling-Papier. Mat.-Nr.: 850 354, Stand: August 2009. NaturWatt GmbH NaturWatt GmbH NaturWatt GmbH Seit 1998 bieten wir Strom aus erneuerbaren Energiequellen wie Wind, Wasser und Sonne an. Als Besonderheit ist in unserem Gesellschaftervertrag verankert, Gewinne ausschließlich

Mehr

Stromkennzeichnung nach Energiewirtschaftgesetz

Stromkennzeichnung nach Energiewirtschaftgesetz Stromkennzeichnung nach Energiewirtschaftgesetz Die Art der Erzeugung entscheidet über die Qualität des Stroms. Doch diese ist an der Steckdose nicht erkennbar. Damit der Stromkunde bei der Wahl seines

Mehr

Sachstand der Diskussion zum Grünstromvermarktungsmodell im BDEW

Sachstand der Diskussion zum Grünstromvermarktungsmodell im BDEW Sachstand der Diskussion zum Grünstromvermarktungsmodell im BDEW Stefan Thimm () - Fachgebietsleiter Erneuerbare Energien Eberhard Holstein Grundgrün Energie GmbH - Geschäftsführer www.bdew.de Grünstromvermarktung

Mehr

Fragen und Antworten

Fragen und Antworten Fragen und Antworten Die Gemeinde Zorneding erhebt seit Mitte 2010 die Konzessionsabgabe für die Stromdurchleitung. Dies bedeutet für die Kommune Mehreinnahmen von ca. 210.000 Euro / Jahr. Was bedeutet

Mehr

Ergebnisse Service-Rating (nach Bewertung absteigend)

Ergebnisse Service-Rating (nach Bewertung absteigend) E WIE EINFACH Strom & Gas GmbH EinPreisTarif Strom Haushalt E WIE EINFACH Strom & Gas GmbH EinPreisTarif Strom Gewerbe E WIE EINFACH Strom & Gas GmbH MeinCentTarif Strom Haushalt E WIE EINFACH Strom &

Mehr

Webauftritt der deutschen Stromversorger 2015

Webauftritt der deutschen Stromversorger 2015 Webauftritt der deutschen Stromversorger 2015 Gesamtergebnis Platz Unternehmen in % 1 Stadtwerke Bochum GmbH 91,45% 2 RWE Vertrieb AG 89,63% 3 SWB Energie- und Wasserversorgung Bonn/Rhein-Sieg GmbH 81,91%

Mehr

Jetzt zu SWU NaturStrom wechseln: Zieh dir den grünen Schuh an! Mindestens. 12 Monate. Preisgarantie!*

Jetzt zu SWU NaturStrom wechseln: Zieh dir den grünen Schuh an! Mindestens. 12 Monate. Preisgarantie!* Jetzt zu SWU NaturStrom wechseln: Zieh dir den grünen Schuh an! Mindestens 12 Monate Preisgarantie!* Woher kommt SWU NaturStrom? SWU NaturStrom wird zu 100 Prozent regenerativ erzeugt und stammt zu einem

Mehr

01801- Gern ber 7 2 en wir Sie auch per sönlich unt r Vattenfall Europe Sales GmbH Ant Besucheranschrift Tel Fax

01801- Gern ber 7 2 en wir Sie auch per sönlich unt r Vattenfall Europe Sales GmbH Ant Besucheranschrift Tel Fax F000002657 Vattenfall Europe Sales GmbH Geschäftsstelle Puschkinallee 52 12435 Berlin Besucheranschrift Vattenfall Center Berlin Nürnberger Str. 14/15 (Ecke Tauentzienstr.) 10789 Berlin Mo Fr 10 18 Uhr

Mehr

Umfrage Stromkennzeichnung 2007

Umfrage Stromkennzeichnung 2007 Eidgenössisches Departement für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation UVEK Bundesamt für Energie BFE Sektion Energieversorgung Christian Schaffner, 29. Juni 2009 Umfrage Stromkennzeichnung 2007 003838204

Mehr

Die 4 großen Energieanbieter in Deutschland

Die 4 großen Energieanbieter in Deutschland Die 4 großen Energieanbieter in Deutschland In Deutschland teilen sich die vier großen überregionalen Energieanbieter Deutschland in vier Lieferzonen auf: Südwesten: EnBW Energie AG Mitte, Norden u. Südosten:

Mehr

Wählen Sie den Strom, der zu Ihnen passt.

Wählen Sie den Strom, der zu Ihnen passt. Wählen Sie den Strom, der zu Ihnen passt. SWU NaturStrom SWU SchwabenStrom 2 Was sind eigentlich Quicklinks? Immer gut versorgt: SWU Strom (Grundversorgung) @ www.swu.de 0000 Hinter diesen Zahlen verbergen

Mehr

Ökostrom: einfach, gut & sicher!

Ökostrom: einfach, gut & sicher! Ökostrom: einfach, gut & sicher! Wechseln Sie den Stromanbieter! Mit Anbieter-Empfehlungen Klimaschutz selber machen! Alle reden vom Klimaschutz und von der Energiewende. Werden Sie aktiv! Sie können entscheiden,

Mehr

Wechselbereitschaft zu Ökostromanbieter. Geschlecht. nicht umstiegsbereit umstiegsbereit

Wechselbereitschaft zu Ökostromanbieter. Geschlecht. nicht umstiegsbereit umstiegsbereit Frage H5 Von welchem Anbieter beziehen Sie Ihren Strom? bis 40 Jahre 41 bis 60 Jahre über 60 Jahre lokales Stadtwerk 586 215 339 315 227 247 339 217 309 57 114 226 237 31,4% 26,4% 37,3% 28,2% 37,7% 31,3%

Mehr

Blauer Himmel. Mit blauer Energie die Zukunft gestalten. Ci reperum delendam sunt temqui ium imendis quo

Blauer Himmel. Mit blauer Energie die Zukunft gestalten. Ci reperum delendam sunt temqui ium imendis quo Blauer Himmel Mit blauer Energie die Zukunft gestalten Ci reperum delendam sunt temqui ium imendis quo Erneuerbare Energien MIT BLAUER ENERGIE DIE ZUKUNFT GESTALTEN. Wind, Wasser, Sonne, Erdwärme und Bioenergie

Mehr

Wir nehmen Strom von EWB! Das bringt was!

Wir nehmen Strom von EWB! Das bringt was! Wir nehmen Strom von EWB! Das bringt was! 05223 967-167 Gut für uns! Strom von EWB EWB Strom Das bringt was! Wir tun was. Für Sie. Vor Ort. Für uns alle. Energieversorgung vor Ort sollte eine Selbstverständlichkeit

Mehr

Webauftritt der deutschen Gasversorger 2015

Webauftritt der deutschen Gasversorger 2015 Webauftritt der deutschen Gasversorger 2015 Gesamtergebnis Platz Unternehmen in % 1 Stadtwerke Bochum GmbH 91,76% 2 RWE Vertrieb AG 85,08% 3 RheinEnergie AG 81,71% 4 SWB Energie- und Wasserversorgung Bonn/Rhein-Sieg

Mehr

Webauftritt der deutschen Gasversorger 2012

Webauftritt der deutschen Gasversorger 2012 Webauftritt der deutschen Gasversorger 2012 Gesamtergebnis Platz Unternehmen in % 1 Stadtwerke Bochum GmbH 81,71% 2 RWE Vertrieb AG 75,84% 3 ENSO Energie Sachsen Ost AG 69,04% 4 E.ON Vertrieb Deutschland

Mehr

enercity Strom Allgemeine Preise

enercity Strom Allgemeine Preise enercity Strom Allgemeine Preise Preise gültig ab 01.01.2014 Die Stadtwerke Hannover AG im Folgenden enercity genannt bietet die Versorgung in Niederspannung zu folgenden Allgemeinen Preisen an: Die Versorgung

Mehr

Warum unser Strom immer teurer wird

Warum unser Strom immer teurer wird Warum unser Strom immer teurer wird inkl. Anbieter- Vergleich Wie setzt sich der Strompreis zusammen? Die Beschaffungskosten, also Erzeugung, Transport und Vertrieb des Stroms, machen den Großteil des

Mehr

Wir übernehmen für Sie die Direktvermarktung Ihres Ökostroms!

Wir übernehmen für Sie die Direktvermarktung Ihres Ökostroms! EEG-Direktvermarktung für Betreiber von Ökoenergieanlagen Für Anlagen ab 500 kw elektrisch. Online-Zugang: www.oekostrom-direktvermarktung.de Wir übernehmen für Sie die Direktvermarktung Ihres Ökostroms!

Mehr

EchazStrom. Strom. 100 % Wasserkraft und 0 % CO 2. Für Privat- und Geschäftskunden. Gültig ab 1. Januar 2010

EchazStrom. Strom. 100 % Wasserkraft und 0 % CO 2. Für Privat- und Geschäftskunden. Gültig ab 1. Januar 2010 EchazStrom 100 % Wasserkraft und 0 % CO 2 Für Privat- und Geschäftskunden Gültig ab 1. Januar 2010 Strom Diesen Strom machen wir selbst. So erzeugen wir beispielsweise in unseren Anlagen am Gerberwehr,

Mehr

KONSUMENTENBROSCHÜRE STROMKENNZEICHNUNG ERKENNEN, WOHER IHR STROM WIRKLICH KOMMT. PROFITIEREN. WO IMMER SIE ENERGIE BRAUCHEN.

KONSUMENTENBROSCHÜRE STROMKENNZEICHNUNG ERKENNEN, WOHER IHR STROM WIRKLICH KOMMT. PROFITIEREN. WO IMMER SIE ENERGIE BRAUCHEN. KONSUMENTENBROSCHÜRE STROMKENNZEICHNUNG ERKENNEN, WOHER IHR STROM WIRKLICH KOMMT. PROFITIEREN. WO IMMER SIE ENERGIE BRAUCHEN. WIE KANN DER VERBRAUCHER DEN STROMANTEIL AUS ERNEUERBAREN ENERGIETRÄGERN ERKENNEN?

Mehr

Glashütten tankt Zukunft!

Glashütten tankt Zukunft! Glashütten tankt Zukunft! Besuchen Sie uns zur Einweihung unserer ersten Natur strom-tankstelle 20. Dezember, 10 bis 12 Uhr Schloßborner Weg 2 Einweihung der Naturstrom- Tankstelle in Glashütten Liebe

Mehr

Buy Smart - Beschaffung und Klimaschutz

Buy Smart - Beschaffung und Klimaschutz Buy Smart - Beschaffung und Klimaschutz Beschaffung von Ökostrom Rahmenbedingungen Beitrag der erneuerbaren Energien zur Strombereitstellung in Deutschland 140.000 120.000 Wasserkraft Biomasse * Windenergie

Mehr

SPRECHEN SIE UNS AN. PROFITIEREN SIE DOPPELT: FÜR IHR UNTERNEHMEN UND FÜR DIE UMWELT. Gute Ideen voller Energie.

SPRECHEN SIE UNS AN. PROFITIEREN SIE DOPPELT: FÜR IHR UNTERNEHMEN UND FÜR DIE UMWELT. Gute Ideen voller Energie. SPRECHEN SIE UNS AN. ZERTIFIZIERTER ÖKOSTROM für Geschäftskunden Gerne stehen wir Ihnen bei Fragen rund um zertifi zierte Ökostromprodukte zur Verfügung. Vertrieb und Handel Tel. 0621 585-2519 Fax 0621

Mehr

GEGEN DEN STROM. Klimaschutz mit Erneuerbaren Energien

GEGEN DEN STROM. Klimaschutz mit Erneuerbaren Energien GEGEN DEN STROM Klimaschutz mit Erneuerbaren Energien WAS UNSERE ENERGIEQUELLEN WIRKLICH KÖNNEN Zum Leben brauchen wir Energie Waschmaschine, Heizung und Auto werden nicht von Geisterhand angetrieben.

Mehr

grüner strom_6 11.04.2006 15:58 Uhr Seite 1 Grüner Strom Eine Empfehlung für Kirchengemeinden und Einrichtungen in der nordelbischen Kirche

grüner strom_6 11.04.2006 15:58 Uhr Seite 1 Grüner Strom Eine Empfehlung für Kirchengemeinden und Einrichtungen in der nordelbischen Kirche grüner strom_6 11.04.2006 15:58 Uhr Seite 1 Grüner Strom Eine Empfehlung für Kirchengemeinden und Einrichtungen in der nordelbischen Kirche grüner strom_6 11.04.2006 15:58 Uhr Seite 2 Liebe Leserinnen

Mehr

Friedrichsdorf tankt Zukunft!

Friedrichsdorf tankt Zukunft! Friedrichsdorf tankt Zukunft! Besuchen Sie uns zur Einweihung unserer ersten Natur stromtankstelle 1. April, 11 bis 13 Uhr Hugenottenstr. 55, am Rathaus Einweihung der Naturstromtankstelle in Friedrichsdorf

Mehr

Guten Ökostrom erkennen Energiewende umsetzen!

Guten Ökostrom erkennen Energiewende umsetzen! Guten Ökostrom erkennen Energiewende umsetzen! 1. Das Problem auf dem Strommarkt: Vier Energiekonzerne produzieren über 80% des Strombedarfs in Deutschland. EnBW, E.ON, RWE und Vattenfall Foto: NDR Extra3

Mehr

NeckarStrom. Strom. 100 % Wasserkraft und 0 % CO 2. Für Privat- und Geschäftskunden. Gültig ab 1. Januar 2010

NeckarStrom. Strom. 100 % Wasserkraft und 0 % CO 2. Für Privat- und Geschäftskunden. Gültig ab 1. Januar 2010 NeckarStrom 100 % Wasserkraft und 0 % CO 2 Für Privat- und Geschäftskunden Gültig ab 1. Januar 2010 Strom Unsere Garantie für regionale Wasserkraft. Wir garantieren Ihnen, dass wir nur die Menge an NeckarStrom

Mehr

oekostrom green business gute energie für Ihr unternehmen

oekostrom green business gute energie für Ihr unternehmen oekostrom green business gute energie für Ihr unternehmen Informations- und Preisblatt Stand Juli 2015 oekostrom green business gute energie für ihr unternehmen Leistbare Energie: 6,99 cent/kwh netto (8,39

Mehr

Jetzt wechseln und weitersagen. Es lohnt sich! Günstiger und 25 Empfehlungsprämie

Jetzt wechseln und weitersagen. Es lohnt sich! Günstiger und 25 Empfehlungsprämie Jetzt wechseln und weitersagen. Es lohnt sich! Günstiger und 25 Empfehlungsprämie für Sie! Jetzt vergleichen, wechseln und sparen Sind auch Sie noch in einem vergleichsweise teuren Grundversorgungstarif

Mehr

FINDEN SIE DEN TARIF, DER ZU IHNEN PASST.

FINDEN SIE DEN TARIF, DER ZU IHNEN PASST. Porto übernehmen wir für Sie Antwortkarte PFALZWERKE AKTIENGESELLSCHAFT Kundenservice Kurfürstenstraße 29 67061 Ludwigshafen Sie möchten Ihre Energiekosten senken? Genau dabei helfen Ihnen unsere fachkundigen

Mehr

FRAGEBOGEN Stadtwerke / EVU

FRAGEBOGEN Stadtwerke / EVU FRAGEBOGEN Stadtwerke / EVU Lfd. Nr. Unternehmen Ansprechpartner Funktion / Hierarchie Email 1 Fragenkatalog: Wieviele Zählpunkte beliefern Sie? Anzahl Zählpunkte Welche Medien beliefern Sie? a. Strom

Mehr

ErmsStrom. Strom. 100 % Wasserkraft und 0 % CO 2. Für Privat- und Geschäftskunden in Bad Urach. Gültig ab 1. Oktober 2015

ErmsStrom. Strom. 100 % Wasserkraft und 0 % CO 2. Für Privat- und Geschäftskunden in Bad Urach. Gültig ab 1. Oktober 2015 ErmsStrom 100 % Wasserkraft und 0 % CO 2 Für Privat- und Geschäftskunden in Bad Urach Gültig ab 1. Oktober 2015 Strom Strom vom Diegele-Wehr für Bad Urach. An Neckar und Echaz produzieren wir jährlich

Mehr

Ökostromanbieter im Vergleich

Ökostromanbieter im Vergleich Ökostromanbieter im Vergleich Im Rahmen der ROBIN WOOD-Stromwechselkampagne wurden folgende bundesweit agierende Stromanbieter Ende Dezember 2003 angeschrieben: Greenpeace energy eg Lichtblick GmbH Elektrizitätswerke

Mehr

s trom gas wärme wasser KUNDENINFORMATION ZU IHRER RECHNUNG

s trom gas wärme wasser KUNDENINFORMATION ZU IHRER RECHNUNG s trom gas wärme wasser KUNDENINFORMATION ZU IHRER RECHNUNG LIEBER KUNDE! Auf den folgenden Seiten finden Sie zusätzliche Informationen zu Ihrer Rechnung. Die Stromkennzeichnung zeigt Ihnen, aus welchen

Mehr

TABELLENBAND Studie: Stromanbieter 2014. Mehr Transparenz mehr Kundennähe Im Auftrag des Nachrichtensenders n-tv Hamburg, 20.

TABELLENBAND Studie: Stromanbieter 2014. Mehr Transparenz mehr Kundennähe Im Auftrag des Nachrichtensenders n-tv Hamburg, 20. TABELLENBAND Studie: Stromanbieter 2014 Mehr Transparenz mehr Kundennähe Im Auftrag des Nachrichtensenders n-tv Hamburg, 20. Februar 2014 Verzeichnis der Tabellen (1/3) Seite TEILERGEBNISSE SERVICE A.

Mehr

oekostrom flow sauberster strom mit maximaler flexibilität Informations- und Preisblatt

oekostrom flow sauberster strom mit maximaler flexibilität Informations- und Preisblatt oekostrom flow sauberster strom mit maximaler flexibilität Informations- und Preisblatt oekostrom flow sauberster strom mit maximaler flexibilität 1,90 EUR/Monat netto (2,28 EUR/Monat brutto) Günstiger

Mehr

Preisblatt zur Grundversorgung

Preisblatt zur Grundversorgung Preisblatt zur Grundversorgung 1. Für die Grund- und Ersatzversorgung von Haushaltskunden*) im Sinne des EnWG gelten folgende Allgemeine Preise solange die Durchschnittsbegrenzung gemäß Ziffer 2 nicht

Mehr

oekostrom flow sauberster strom mit maximaler flexibilität Informations- und Preisblatt

oekostrom flow sauberster strom mit maximaler flexibilität Informations- und Preisblatt oekostrom flow sauberster strom mit maximaler flexibilität Informations- und Preisblatt oekostrom flow sauberster strom mit maximaler flexibilität G ünstiger geht s nicht: 4,94 cent/kwh netto (5,93 cent/kwh

Mehr

9. BürgerEnergie-Treff. Ökostromangebote

9. BürgerEnergie-Treff. Ökostromangebote 9. BürgerEnergie-Treff 12. September 2013 Jena, Ricarda-Huch-Haus, Löbdergraben 7 Ökostromangebote * 30.03.2011 gegründet * 749 Mitglieder * 6.885.000 Einlagen * 2% Geschäftsanteil an Stadtwerke Energie

Mehr

enercity SpotmarktStrom

enercity SpotmarktStrom enercity SpotmarktStrom Das spotmarktbasierte Börsenprodukt für unsere Key Accounts und Business Accounts Sie verbrauchen mehr als 10 Gigawattstunden im Jahr und können den Markt selbst einschätzen? Sie

Mehr

GUNDELFINGER Umweltstrom. Natürlich und nachhaltig, jetzt umschalten.

GUNDELFINGER Umweltstrom. Natürlich und nachhaltig, jetzt umschalten. GUNDELFINGER Umweltstrom Natürlich und nachhaltig, jetzt umschalten. Natürlich naheliegend: GUNDELFINGER Umweltstrom Unser Anspruch Ihr Vorteil Mit der Entscheidung, Gundelfinger Umweltstrom zu beziehen,

Mehr

Strom und Gas von EWB!

Strom und Gas von EWB! Strom und Gas von EWB! Näher dran! Strompreisgarantie bis 31.12.2015 25 Euro Kombibonus 05223 967-167 EWB Strom - Gut für uns! EWB Strom und Gas vom Stadtwerk aus Bünde EWB Strom - so einfach geht s! Die

Mehr

Das Verbraucherportal Verivox legt eine strengere Definition zu Grunde und rät dazu, bei der Wahl eines Ökostrom-Tarifs auf zwei Dinge zu achten:

Das Verbraucherportal Verivox legt eine strengere Definition zu Grunde und rät dazu, bei der Wahl eines Ökostrom-Tarifs auf zwei Dinge zu achten: Was ist Ökostrom? Laut dem Bundesverband Erneuerbare Energien (BEE) gibt es keine einheitliche Definition für Ökostrom. Der BEE spricht von Ökostrom, wenn mindestens 50 Prozent des erzeugten Stromaufkommens

Mehr

Alle Infos auf einen Blick Hinweise zu Ihrer Rechnung

Alle Infos auf einen Blick Hinweise zu Ihrer Rechnung Alle Infos auf einen Blick Hinweise zu Ihrer Rechnung Sparen und gewinnen! Werden Sie Stromsparer! Jetzt Strom sparen und in mehrfacher Hinsicht profitieren. Senken Sie Ihren Verbrauch im Vergleich zur

Mehr

Strom im Netzgebiet der ÜZW Netz AG. Stand: 1. Januar 2015. www.uezw-energie.de

Strom im Netzgebiet der ÜZW Netz AG. Stand: 1. Januar 2015. www.uezw-energie.de Strom im Netzgebiet der ÜZW Netz AG Stand: 1. Januar 2015 www.uezw-energie.de Grund- und Ersatzversorgung Eintarif (MGV) gültig im PLZ-Gebiet: 84030, 84061, 84092, 84095, 84109, 84180, 84183, 84187 Grundpreis

Mehr

Direktverkauf selbst erzeugten Stroms/selbst erzeugter Wärme an Mieter und Nachbarn

Direktverkauf selbst erzeugten Stroms/selbst erzeugter Wärme an Mieter und Nachbarn Direktverkauf selbst erzeugten Stroms/selbst erzeugter Wärme an Mieter und Nachbarn Fachgespräch Verbraucher in der Energiewende: Prosumer oder Statist? am 3. April 2014 in Düsseldorf Rechtsanwältin Dr.

Mehr

Wissenswerte Auszüge aus. BMWFW : Energiestatus Österreich 2006 bis 2014 und E-CONTROL : Stromkennzeichnungsbericht 2006 bis 2014

Wissenswerte Auszüge aus. BMWFW : Energiestatus Österreich 2006 bis 2014 und E-CONTROL : Stromkennzeichnungsbericht 2006 bis 2014 Erstellt 15.01.2011 Information für den Kälte -, Klima - und Wärmepumpenbauer, Nr. 20c, 27.12.2014 Seite 1 von 8 Berufsgruppe Kälte und Klimatechnik In Zusammenarbeit dürfen wir Sie informieren über :

Mehr

oekostrom business flow flexibel die energiewende unterstützen

oekostrom business flow flexibel die energiewende unterstützen oekostrom business flow flexibel die energiewende unterstützen Informations- und Preisblatt Stand Oktober 2015 oekostrom business flow flexibel die energiewende unterstützen Günstiger geht es nicht: 5,05

Mehr

100 % grüner Strom aus Österreich.

100 % grüner Strom aus Österreich. 100 % grüner Strom aus Österreich. Für unser Warmwasser ist nur der reinste Strom gut genug. Für meinen Eiskaffee ist nur der reinste Strom gut genug. Für meine Biosemmeln ist nur der reinste Strom gut

Mehr

watergreen FAQs für Anbieter

watergreen FAQs für Anbieter Inhalt 1. Was ist watergreen?... 2 2. Warum sollte ein Unternehmen seinen Kunden watergreen anbieten?... 2 3. Was müssen Kunden für watergreen bezahlen?... 2 4. Was wird durch den (Auf)preis finanziert?...

Mehr

Informationen zu den Strompreisen

Informationen zu den Strompreisen Die Kosten für seinen monatlichen Stromverbrauch kennt wohl jeder. Aber nicht jeder weiß, wie sich der Strompreis überhaupt zusammensetzt. Für alle, die es genau wissen wollen, haben wir auf den folgenden

Mehr

Online rund um die Uhr abschließbar.

Online rund um die Uhr abschließbar. Online rund um die Uhr abschließbar. SWU NaturStrom SWU SchwabenStrom 2 Ihre Vorteile der Onlinetarife: Liefergebiet für SWU NaturStrom - Onlinetarif und SWU SchwabenStrom - Onlinetarif in den Bundesländern

Mehr

Wie vermarktet man Energie bestens? Individuelle Angebote für Eigenerzeuger

Wie vermarktet man Energie bestens? Individuelle Angebote für Eigenerzeuger Wie vermarktet man Energie bestens? Individuelle e für Eigenerzeuger Energie direkt vermarkten Mit MVV Energie ist der Energiemarkt ganz einfach! Chancen nutzen Energie vermarkten mit MVV Energie: schnell,

Mehr

CHECK24 Ökostrom. Informationen zum Thema nachhaltiger Ökostrom. 09. Mai 2011

CHECK24 Ökostrom. Informationen zum Thema nachhaltiger Ökostrom. 09. Mai 2011 CHECK24 Ökostrom Informationen zum Thema nachhaltiger Ökostrom 09. Mai 2011 1 Übersicht 1. CHECK24-Wechsler zu (nachhaltigem) Ökostrom 2. Was ist Ökostrom? 3. Woran erkennt man nachhaltigen Ökostrom? 4.

Mehr

Stromanbieter WECHSEL MIT PROFIT

Stromanbieter WECHSEL MIT PROFIT M NEYSERVICE Stromanbieter WECHSEL MIT PROFIT Genervt von der hohen Stromrechnung? Ein Anbieterwechsel kann kräftig Geld sparen ohne auf kundenfreundliche Tarifbedingungen verzichten zu müssen D ie Idee

Mehr

Erläuterung zum Erhebungsbogen Stromkennzeichnung der Bundesnetzagentur nach 42 Abs. 7 EnWG

Erläuterung zum Erhebungsbogen Stromkennzeichnung der Bundesnetzagentur nach 42 Abs. 7 EnWG Allgemeine Erläuterung: Die übermittelten Daten aus dem Erhebungsbogen Stromkennzeichnung werden von der Bundesnetzagentur zur Überprüfung der in den Stromkennzeichnungen an Letztverbrauchern ausgewiesenen

Mehr

Tue Gutes und rede darüber

Tue Gutes und rede darüber Tue Gutes und rede darüber Wie Sie das denkbar einfach umsetzen können? Preisgarantie*! 12 Monate Zeigen Sie, wie wichtig Ihnen soziale und ökologische Verantwortung ist! Mit Ihrer persönlichen Entscheidung

Mehr

Energiewende ist Teamarbeit: Produktion, Handel und Versorgung mit sauberem Strom aus einer Hand. Greenpeace Energy eg. Rheine, 4.

Energiewende ist Teamarbeit: Produktion, Handel und Versorgung mit sauberem Strom aus einer Hand. Greenpeace Energy eg. Rheine, 4. Greenpeace Energy eg Energiewende ist Teamarbeit: Produktion, Handel und Versorgung mit sauberem Strom aus einer Hand Rheine, 4. Juli 2008 2008 Greenpeace Energy eg Greenpeace Energy eg im Überblick bundesweiter

Mehr

ServiceAtlas Energieversorger 2014

ServiceAtlas Energieversorger 2014 ServiceAtlas Energieversorger 2014 Wettbewerbsanalyse zur Kundenorientierung Mit Detail-Auswertungen für 30 Energieversorger Studienflyer und Bestellformular 2014 ServiceValue GmbH www.servicevalue.de

Mehr

Unterschiede der verschiedenen Versorgungskonzepte für Ökostrom

Unterschiede der verschiedenen Versorgungskonzepte für Ökostrom Unterschiede der verschiedenen Versorgungskonzepte für Ökostrom Der Bezug von Ökostrom ist unserer Auffassung nach nur dann glaubwürdig und sinnvoll, wenn dadurch folgendes bewirkt wird: Das Geld des Kunden

Mehr

Ökostrom. Gruppenmitglieder: Linda Lindner, Isabelle Braun, Tobias Klaiber, Jennifer Alber. Ökostrom 0

Ökostrom. Gruppenmitglieder: Linda Lindner, Isabelle Braun, Tobias Klaiber, Jennifer Alber. Ökostrom 0 Ökostrom Gruppenmitglieder: Linda Lindner, Isabelle Braun, Tobias Klaiber, Jennifer Alber Ökostrom 0 Ökostrom Inhaltsangabe 1. Was ist Ökostrom?... 2 2. Vor- und Nachteile... 2 3. Welche Anbieter gibt

Mehr

Ergebnisse AGB-Rating (alphabetisch nach Anbieter)

Ergebnisse AGB-Rating (alphabetisch nach Anbieter) 123energie - eine Marke der Pfalzwerke AG 123gas Privat 2,9 3 123energie - eine Marke der Pfalzwerke AG 123gas Privat 2,9 3 123energie - eine Marke der Pfalzwerke AG 123gas fix Privat 2,3 2 123energie

Mehr

Gesetzliche Grundlagen der Energiewirtschaft (Strom und Gas!)

Gesetzliche Grundlagen der Energiewirtschaft (Strom und Gas!) Gesetzliche Grundlagen der Energiewirtschaft (Strom und Gas!) Energiewirtschaftsgesetz Kraft-Wärme-Kopplungsgesetz g Energiewirtschaft Erneuerbare-Energien-Gesetz Gesetz zur Fortführung der ökologischen

Mehr

SWM Stromangebote für Privatkunden. M / Strom

SWM Stromangebote für Privatkunden. M / Strom SWM Stromangebote für Privatkunden M / Strom Besser leben mit M / Strom Tag für Tag, rund um die Uhr versorgen die SWM ihre Kunden in München und Moosburg und auch bundesweit zuverlässig und sicher mit

Mehr

Vom Atom zur Sonne: Der Umbau der Energiewirtschaft

Vom Atom zur Sonne: Der Umbau der Energiewirtschaft Vom Atom zur Sonne: Der Umbau der Energiewirtschaft 1. Welche Formen der Stromerzeugung kennen Sie? Wie wird der Energiebedarf in Ihrem Land hauptsächlich gedeckt? 2. Lesen Sie und übersetzen Sie den folgenden

Mehr

Jahresverbrauchsrechnung für die Zeit vom 05.09.2006 bis 04.09.2007.

Jahresverbrauchsrechnung für die Zeit vom 05.09.2006 bis 04.09.2007. Stadtwerke Lutherstadt Eisleben GmbH - Postfach 1211-06290 Lutherstadt Eisleben 1 Herr Max Mustermann Musterstraße 0 00000 Musterhausen 3 Bitte stets angeben! 2 Kundennr. 00000-00000 Rechnungsdatum 09.10.2007

Mehr

STROM in Rheinland-Pfalz Strom Inhalt Folie Allgemeines 3 bis 5 Struktur des Endenergieverbrauchs 6 Stromerzeugung und -verbrauch 7 bis 9 Stromerzeugung aus fossilen Energien 10 Stromerzeugung aus erneuerbaren

Mehr

Die Ökostromanbieter Elektrizitätswerke Schönau, Greenpeace Energy und NATURSTROM

Die Ökostromanbieter Elektrizitätswerke Schönau, Greenpeace Energy und NATURSTROM So funktioniert das Ökostrom-Markt-Modell Die Ökostromanbieter Elektrizitätswerke Schönau, Greenpeace Energy und NATURSTROM AG schlagen das Ökostrom-Markt-Modell (ÖMM) als neue Form der Direktvermarktung

Mehr

Wählen Sie den Strom, der zu Ihnen passt.

Wählen Sie den Strom, der zu Ihnen passt. Wählen Sie den Strom, der zu Ihnen passt. SWU NaturStrom SWU SchwabenStrom 2 SWU NaturStrom Für Umweltbewusste 100 % regenerativ Hoher Anteil regionaler Wasserkraft Beitrag zu Umweltschutz und Nachhaltigkeit

Mehr

Positive Energie für Sie.

Positive Energie für Sie. Positive Energie für Sie. enercity WebStrom und WebGas: einfach, günstig, von hier. Bis zu 200 WebBonus! enercity. Vertrauter Partner, neu in der Region. Zu Hause in der Region Hannover: enercity schafft

Mehr

gute Gründe für Audi Energie. Audi Vorsprung durch Technik

gute Gründe für Audi Energie. Audi Vorsprung durch Technik gute Gründe für Audi Energie. Audi Vorsprung durch Technik Viel Spaß mit Effizienz. Fortschrittliche Mobilität, sportliches Fahren und Effizienz. Genießen Sie alle Annehmlichkeiten, die Sie von Audi kennen

Mehr

Ökostrom. Auf Ökostrom setzen. > Die Kraft der Natur für Ihr Zuhause

Ökostrom. Auf Ökostrom setzen. > Die Kraft der Natur für Ihr Zuhause Ökostrom Auf Ökostrom setzen > Die Kraft der Natur für Ihr Zuhause Machen Sie mit Ökostrom für alle Unser Ziel ist die Energiewende. Hier und jetzt. Als badenova Kunde leisten Sie dazu einen wichtigen

Mehr

1.3 Detailansicht: Ersparnis bei Tarif- bzw. Anbieterwechsel aus Erdgas Grundversorgung

1.3 Detailansicht: Ersparnis bei Tarif- bzw. Anbieterwechsel aus Erdgas Grundversorgung 1.3 Detailansicht: Ersparnis bei Tarif- bzw. Anbieterwechsel aus Erdgas Grundversorgung Städte von bis Aachen Baden-Baden 1 Bamberg Bochum 2 Bonn Bremerhaven 3 Celle Dessau-Roßlau 4 Dortmund Erlangen 5

Mehr

EcoTopTen-Kriterien für Stromangebote

EcoTopTen-Kriterien für Stromangebote EcoTopTen-Kriterien für Stromangebote Stand 15. März 2009 Stromangebote bei EcoTopTen Für EcoTopTen-Produkte werden fünf allgemeine Anforderungen gestellt: hohe Qualität, angemessener und bezahlbarer Preis,

Mehr

Mainova Strom Smart. Strom Smart. Der Festpreistarif mit Garantie. MainovaPreisgarantie. www.mainova.de

Mainova Strom Smart. Strom Smart. Der Festpreistarif mit Garantie. MainovaPreisgarantie. www.mainova.de Strom Smart Strom Smart Der Festpreistarif mit Garantie. Preisgarantie www.mainova.de bis 31.12.2016 Schnell wechseln, einfach sparen. Viele Wege führen zu Strom Smart. Welchen Sie auch bevorzugen mit

Mehr

Energie für Deutschland woher kommt der Strom?

Energie für Deutschland woher kommt der Strom? Energie für Deutschland woher kommt der Strom? Energiearten in Deutschland Allgemein beziehen wir in Deutschland unseren Strom aus konventionellen Energieträgern und aus regenerativen Energiequellen. Konventionelle

Mehr

Schwunghafter Zertifikatehandel Etikettenschwindel

Schwunghafter Zertifikatehandel Etikettenschwindel Schwunghafter Zertifikatehandel RECS gibt es seit 2002 in 15 europäischen Ländern. Es erlaubt beispielsweise großen Wasserkraftwerken, den von ihnen produzierten Ökostrom virtuell in die Bestandteile "Öko"

Mehr

SALZBURG AUS ÜBERZEUGUNG: 100 % ÖKOSTROM WWW.SALZBURGOEKO.AT

SALZBURG AUS ÜBERZEUGUNG: 100 % ÖKOSTROM WWW.SALZBURGOEKO.AT SALZBURG AUS ÜBERZEUGUNG: 100 % ÖKOSTROM EIN NEUES KAPITEL DER NACHHALTIGKEIT Die Salzburg Ökoenergie GmbH wurde 2008 als hundertprozentiges Tochterunternehmen der Salzburg AG gegründet. Wir versorgen

Mehr

120-Städte-Studie: Deutsche zahlen 7 Mrd. Euro jährlich zu viel für Strom wegen freiwilligem Verbleibs im Basis-Stromtarif

120-Städte-Studie: Deutsche zahlen 7 Mrd. Euro jährlich zu viel für Strom wegen freiwilligem Verbleibs im Basis-Stromtarif 120-Städte-Studie: Deutsche zahlen 7 Mrd. Euro jährlich zu viel für Strom wegen freiwilligem Verbleibs im Basis-Stromtarif er überweisen 322 Mio. zu viel, er 156 Mio., Münchner 114 Mio., Kölner 99 Mio.,

Mehr

Kundenurteil: Fairness von Stromanbietern 2012

Kundenurteil: Fairness von Stromanbietern 2012 Kundenurteil: Fairness von Stromanbietern 2012 Wettbewerbsanalyse mit Detail-Auswertungen für die 26 größten Stromanbieter Eine Untersuchung in Kooperation mit 2012 ServiceValue GmbH www.servicevalue.de

Mehr

Energie. Transparent.

Energie. Transparent. Energie. Transparent. Unsere Produkte und Tarife 2013 Wir machen das. Ihre Stadtwerke mühl heim ammain Stichwort Transparenz: Die Zusammensetzung des Strompreises und die Entwicklung der staatlichen Abgaben

Mehr

Kundenurteil: Fairness von Stromversorgern 2015

Kundenurteil: Fairness von Stromversorgern 2015 Kundenurteil: Fairness von Stromversorgern 2015 Wettbewerbsanalyse mit Detail-Auswertungen für 30 Stromversorger Eine Untersuchung in Kooperation mit Studienflyer mit Bestellformular 2015 ServiceValue

Mehr

Positive Energie für Sie.

Positive Energie für Sie. Positive Energie für Sie. enercity WebStrom und WebGas: einfach, günstig, von hier. Bis zu 200 WebBonus! enercity. Vertrauter Partner, neu in der Region. Zu Hause in der Region Hannover: enercity schafft

Mehr

Christof Timpe: Präsentation zum Thema

Christof Timpe: Präsentation zum Thema Dialogforum Grünstrom-Bilanzierung im Berlin, 23. Februar 2012, 10-17 Uhr + Get-Together Hessische Landesvertretung, In den Ministergärten 5, 10117 Berlin Christof Timpe: Präsentation zum Thema Christof

Mehr

Strompreise Privatund Gewerbekunden

Strompreise Privatund Gewerbekunden STROM Strompreise Privatund Gewerbekunden Eine Übersicht über die Stromprodukte und -preise. Der Strompreis setzt sich aus der Stromlieferung, der Netznutzung und den Abgaben zusammen. Gültig ab 1. Januar

Mehr

Stromerzeugung in der Wohnungswirtschaft neue Wege für den Klimaschutz

Stromerzeugung in der Wohnungswirtschaft neue Wege für den Klimaschutz e ee e - KONZEPTE Stromerzeugung in der Wohnungswirtschaft neue Wege für den Klimaschutz Mieterstromprojekte 1 Ansichten eines Energieversorgers Thomas Leidreiter Mieterstromprojekte Marktplatz: Innovative

Mehr

KOMMENTAR I: Wie wichtig ist Fernwärme für NRW

KOMMENTAR I: Wie wichtig ist Fernwärme für NRW Gefangener Kunde? Der Fernwärmemarkt aus Verbrauchersicht Klima.Salon 27. März 2014 in Düsseldorf KOMMENTAR I: Wie wichtig ist Fernwärme für NRW Udo Wichert, STEAG Fernwärme GmbH Sprecher der Geschäftsführung

Mehr

Greenpeace Energy und die Energiewende

Greenpeace Energy und die Energiewende Greenpeace Energy und die Energiewende Marcel Keiffenheim Leiter Energiepolitik, Greenpeace Energy Das sagen die großen Energiekonzerne heute: 2 Das sagten die großen Energiekonzerne vor einem Jahrzehnt:

Mehr