Freundschaft oder Liebe?

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Freundschaft oder Liebe?"

Transkript

1 / WG 11 Religion TBB / Schenck / Fotostory / S. 1 von 40 Freundschaft oder Liebe? Von: Jasmin Gehlfuß & Angie Götzelmann

2 / WG 11 Religion TBB / Schenck / Fotostory / S. 2 von 40 An einem Montag vor der Schule... Marie und Moritz sind seit kurzem ein Paar.

3 / WG 11 Religion TBB / Schenck / Fotostory / S. 3 von 40 Wir sehen uns später, Babe. Hi, wie geht s? Hey, gut.

4 / WG 11 Religion TBB / Schenck / Fotostory / S. 4 von 40 Ihr seid echt ein süßes Paar. Ja, das finde ich auch. Und wie läuft es so bei euch? Ja, es läuft momentan echt gut!

5 / WG 11 Religion TBB / Schenck / Fotostory / S. 5 von 40 Ok, bis später!! Ich muss dann auch in die Klasse, wir sehen uns ja später! Bis dann! Einige Tage später...

6 / WG 11 Religion TBB / Schenck / Fotostory / S. 6 von 40 Ist das nicht Maries Freund?! Ich glaub, ich sprech ihn mal an! Warte mal!!!

7 / WG 11 Religion TBB / Schenck / Fotostory / S. 7 von 40 Hey!!!!!! Hi, ich bin Anna. Maries beste Freundin und du bist Moritz, richtig? Ja, was gibt s?

8 / WG 11 Religion TBB / Schenck / Fotostory / S. 8 von 40 Naja, wir sehen uns jetzt bestimmt öfter, da du ja mit meiner BFF zusammen bist. Jo, bestimmt. Ich muss dann zum Bus, sehn uns morgen, wenn du willst? Ja, klar. Bis morgen.

9 / WG 11 Religion TBB / Schenck / Fotostory / S. 9 von 40 Sie sieht ja schon gut aus.

10 / WG 11 Religion TBB / Schenck / Fotostory / S. 10 von 40 Er ist echt süß. Am nächsten Tag...

11 / WG 11 Religion TBB / Schenck / Fotostory / S. 11 von 40 Warum unterhalten die sich? Hab ich was verpasst?

12 / WG 11 Religion TBB / Schenck / Fotostory / S. 12 von 40 Hallo! Lass mal... Über was redet ihr denn? Also, ich muss dann auch mal.

13 / WG 11 Religion TBB / Schenck / Fotostory / S. 13 von 40 Tschüss Was war das denn? Ist alles okay? Nichts, alles okay. Wieso fragst du denn?

14 / WG 11 Religion TBB / Schenck / Fotostory / S. 14 von 40 Einige Wochen später... Anna und Moritz sind heimlich zusammen und total verliebt. Ich will, dass Marie weiß, dass wir zusammen sind. Mh, ich weiß nicht...

15 / WG 11 Religion TBB / Schenck / Fotostory / S. 15 von 40 Doch, klar. Willst du etwa nicht mehr mit mir zusammen sein? Also, ist es für dich okay, wenn ich es ihr sage? Heißt das, du machst mit ihr Schluss.

16 / WG 11 Religion TBB / Schenck / Fotostory / S. 16 von 40 Mhmm, ich muss mit dir reden! Ja, was ist los? Also, letzter Zeit läuft es irgendwie anders zwischen uns, ich bin einfach nicht mehr in dich verliebt. Ich mach Schluss!...

17 / WG 11 Religion TBB / Schenck / Fotostory / S. 17 von 40 Endlich ist es raus, jetzt kann ich endlich richtig mit Anna zusammen sein. Aber

18 / WG 11 Religion TBB / Schenck / Fotostory / S. 18 von 40 Auf dem Weg nach Hause...

19 / WG 11 Religion TBB / Schenck / Fotostory / S. 19 von 40 Das glaub ich jetzt doch nicht! Sind die jetzt ein Paar?

20 / WG 11 Religion TBB / Schenck / Fotostory / S. 20 von 40 Das will ich jetzt wissen! Schau mal, da kommt Marie.

21 / WG 11 Religion TBB / Schenck / Fotostory / S. 21 von 40 Das ist jetzt nicht dein Ernst, dass du mit Anna zusammen bist, meiner besten Freundin! Das sieht nicht so aus wie du denkst.

22 / WG 11 Religion TBB / Schenck / Fotostory / S. 22 von 40 Das glaubst du doch selber nicht. Ich bin total enttäuscht von euch. Das hätte ich euch nicht zugetraut. Das war's mit unserer Freundschaft!

23 / WG 11 Religion TBB / Schenck / Fotostory / S. 23 von 40 Wieso meine? Scheiße. Das ist alles deine Schuld. Irgendwann hätte sie es sowieso erfahren. Ich versteh echt nicht was du an der hast. Wir haben ausgemacht, dass sie von uns beiden erst mal nichts erfährt. Was soll ich denn jetzt machen?

24 / WG 11 Religion TBB / Schenck / Fotostory / S. 24 von 40 Marie ist total die Spießerin! Außerdem nervt sie total und ist voll die Zicke! Was willst du damit sagen? Der dummen Schnepfe geig ich jetzt mal meine Meinung! Ohhhh, wie süß...

25 / WG 11 Religion TBB / Schenck / Fotostory / S. 25 von 40 Das hätte ich nicht von dir gedacht! Lass es mich erklären. Was willst du da denn noch erklären, es ist alles gesagt! Moritz hat recht, du bist eine ignorante, eingebildete Zicke!

26 / WG 11 Religion TBB / Schenck / Fotostory / S. 26 von 40 KLATSCH Aua, du hast mich geschlagen!? Du Bitch, das hast du verdient!

27 / WG 11 Religion TBB / Schenck / Fotostory / S. 27 von 40 Du hast sie doch nicht mehr alle!! Ich bin noch lange nicht fertig mit dir!!!

28 / WG 11 Religion TBB / Schenck / Fotostory / S. 28 von 40 Oh, du Arme. Die ist ja so ne Bitch. Du hast so recht. Und das bekommt sie auch noch zurück!! In der Pause... Danke, dass du mir hilfst! Du tust mir echt leid. Wenn du was brauchst, ich bin immer für dich da.

29 / WG 11 Religion TBB / Schenck / Fotostory / S. 29 von 40 Oh, guck mal. Da ist sie ja! Dass die sich nicht schämt, hier aufzutauchen! Sie hetzt die anderen total gegen mich auf. Und ich bin ganz alleine.

30 / WG 11 Religion TBB / Schenck / Fotostory / S. 30 von 40 Zu Hause bei Anna...

31 / WG 11 Religion TBB / Schenck / Fotostory / S. 31 von 40

32 / WG 11 Religion TBB / Schenck / Fotostory / S. 32 von 40 Was ist das? Ich hasse dich.

33 / WG 11 Religion TBB / Schenck / Fotostory / S. 33 von 40 Was habe ich nur gemacht Ich will jetzt wissen, warum sie das getan hat. Am Abend

34 / WG 11 Religion TBB / Schenck / Fotostory / S. 34 von 40

35 / WG 11 Religion TBB / Schenck / Fotostory / S. 35 von 40 Am nächsten Tag bekommt Anna einen Anruf

36 / WG 11 Religion TBB / Schenck / Fotostory / S. 36 von 40 Marie s Mutter? Wie kannst du meiner Tochter so etwas antun. Das geht gar nicht! Sie weint nur noch! Das muss ich mir nicht länger anhören!

37 / WG 11 Religion TBB / Schenck / Fotostory / S. 37 von 40 Das reicht mir jetzt! Das muss aufhören! Bei der Streitschlichtung

38 / WG 11 Religion TBB / Schenck / Fotostory / S. 38 von 40 Eine Entschuldigung wäre angebracht, von beiden Seiten! Es tut mir Leid! Ich hoffe, damit ist das geklärt!

39 / WG 11 Religion TBB / Schenck / Fotostory / S. 39 von 40 Anna und Moritz bleiben zusammen, jedoch die Freundschaft zwischen Marie und Anna ist zerbrochen! Ende

40 / WG 11 Religion TBB / Schenck / Fotostory / S. 40 von 40 Darsteller: Marie Anna Moritz Mädchen Streitschlichter Jasmin Gehlfuß Angie Götzelmann Meike Götzelmann Meike Götzelmann Herr Schenck

Merten feiert seinen Geburtstag. Auf, Philipp, trink, trink, trink,! Ja, klar! Also, Leute, ich fahr jetzt mal heim.

Merten feiert seinen Geburtstag. Auf, Philipp, trink, trink, trink,! Ja, klar! Also, Leute, ich fahr jetzt mal heim. Philipp Eckert, Maike Herold und Loreen Schildger / S. 1 von 13 Merten feiert seinen Geburtstag. Auf, Philipp, trink, trink, trink,! Also, Leute, ich fahr jetzt mal heim. Kannst du mich mitnehmen? Bin

Mehr

Fach: Religion. Fotostory: Tödliche Nachrichten

Fach: Religion. Fotostory: Tödliche Nachrichten Fach: Religion Fotostory: Tödliche Nachrichten Fachlehrer: Herr Schenck Von: Julia Kim, Thomas Schmidt und Sofie Smirnov Vorgeschichte: Ein Teenager namens Thomas zieht sich immer mehr in die virtuelle

Mehr

/ WG11 TBB / Schenck / Religion-Projekt 2013: Freundschaft Sarah Salonek, Xenia Rückwardt / Seite 2 von 16 / Duo oder Trio

/ WG11 TBB / Schenck / Religion-Projekt 2013: Freundschaft Sarah Salonek, Xenia Rückwardt / Seite 2 von 16 / Duo oder Trio Fotostory für das Fach Religion Duo oder Trio? Darsteller: Nele Hofmann Jule Anthea Bicakcioglu Anna Xenia Rückwardt Isabell Von: Sarah Salonek Xenia Rückwardt Jule und Isabell sind bei Anna. Sie erzählt

Mehr

/ 1BK1 / Religion / Schenck / Fotostory / Geld Thema: Geld - kann auch zur Sucht führen Annika Wolf & Pauline Löffler

/ 1BK1 / Religion / Schenck / Fotostory / Geld Thema: Geld - kann auch zur Sucht führen Annika Wolf & Pauline Löffler Es ist 7:00 Uhr und Anna ist schon auf dem Weg zu ihrer Bank. Sie hat vor kurzem eine Ausbildung begonnen und hat deswegen mehr Geld zu Verfügung als sonst, denn sie kommt aus ärmeren Verhältnissen und

Mehr

Drehbuch zu unserem Film Be yourself.

Drehbuch zu unserem Film Be yourself. Drehbuch zu unserem Film Be yourself. Szene 1: (Leonie ist in ihrem Zimmer und ihr Handywecker klingelt; es ist 6:30 Uhr, sie steht auf. Dann geht sie auf den Flur, stellt sich vor den Spiegel, kämmt sich

Mehr

Erste Wege in Deutschland - Der Handy-Vertrag (Folge 8)

Erste Wege in Deutschland - Der Handy-Vertrag (Folge 8) Mein Weg nach Deutschland - Miniserie Erste Wege in Deutschland - Der Handy-Vertrag (Folge 8) Ja, hallo? Hallo, Sofie! Ähm. Mir geht es gut, danke. Äh. Ja, ja ich habe Zeit. Oh, das klingt gut. Und ähm

Mehr

Thomas Morgan Jones. Trollkind (Originaltitel: The forest in my room )

Thomas Morgan Jones. Trollkind (Originaltitel: The forest in my room ) Thomas Morgan Jones Trollkind (Originaltitel: The forest in my room ) Aus dem kanadischen Englisch von Matthias Grön - Vorausfassung - - Vorausfassung - (c) henschel SCHAUSPIEL Theaterverlag Berlin GmbH

Mehr

SHORTY DIALOG 01. von. Michael Gerdes

SHORTY DIALOG 01. von. Michael Gerdes SHORTY DIALOG 01 von Michael Gerdes 2012 1. Fassung 27.07.2012 Name Strasse PLZ Ort email Charakter-Übersicht Figur Rolle Takes Rosanne 17 Kai 17 1. SHORTY DIALOG 1 SOUND: TÜR WIRD AUFGESCHLOSSEN, KAI

Mehr

DER HASS AUF DIE LIEBE! Liebe und Hass 18. NOVEMBER RELIGION FOTOSTORY, KLAUS SCHENCK Yannic Ressel, Markus Schipper, Hannah Braun

DER HASS AUF DIE LIEBE! Liebe und Hass 18. NOVEMBER RELIGION FOTOSTORY, KLAUS SCHENCK Yannic Ressel, Markus Schipper, Hannah Braun DER HASS AUF DIE LIEBE! Liebe und 18. NOVEMBER 2016 RELIGION FOTOSTORY, KLAUS SCHENCK Yannic Ressel, Markus Schipper, Hannah Braun Yannic Ressel, Markus Schipper, Hannah Braun / S. 1 von 29 Thema: Der

Mehr

Jojo sucht das Glück - 2 Folge 31: Kein Sinn

Jojo sucht das Glück - 2 Folge 31: Kein Sinn Übung 1: Kein Sinn Bearbeite die folgende Aufgabe, bevor du dir das Video anschaust. Jonas kommt Jojo zu Hilfe und rettet sie aus der gefährlichen Situation mit Philipp. Philipp muss die WG verlassen.

Mehr

Lö sungen. 1. Sätze hören. 2. Dialog

Lö sungen. 1. Sätze hören. 2. Dialog Lö sungen 1. Sätze hören Hallo, Lukas, ich bin Julia. X Lang nichts mehr von dir gehört. Meine Oma ist schwer krank. X Hab mir schon gedacht, dass du dich hier ein bisschen langweilst! X Seit dem letzten

Mehr

(Adèle, Louis, Côme, Charlotte)

(Adèle, Louis, Côme, Charlotte) (Adèle, Louis, Côme, Charlotte) Vanessa, Sonja, Lukas, Sebastian Sie gehen in ein typisches Café, um zu essen und sie sprechen über den Film. Lukas und Vanessa verlieben sich. Sebastian ist mit Lukas befreundet,

Mehr

Ich werde hier ja wohl ausreden dürfen. Es reicht jetzt, ich gehe!

Ich werde hier ja wohl ausreden dürfen. Es reicht jetzt, ich gehe! Ich werde hier ja wohl ausreden dürfen. Es reicht jetzt, ich gehe! Du hörst mir überhaupt nicht zu. Da mache ich nicht mit! Wieso muss immer ich die Spülmaschine ausräumen? Du bist viel zu langsam! So

Mehr

Wochen später dann will man's klären,

Wochen später dann will man's klären, Hakuna Matata Hakuna Matata, was heißt das denn noch? Es denken doch eh nur noch alle ans Geld! Träumen vom perfekten job, Aber ich geh lieber verrückt durch die Welt Alle verkriechen sich in ihrem Büro,

Mehr

DOWNLOAD. Eifersucht. Lesetext und Aufgaben in jeweils zwei Differenzierungsstufen. Barbara Hasenbein. Downloadauszug aus dem Originaltitel:

DOWNLOAD. Eifersucht. Lesetext und Aufgaben in jeweils zwei Differenzierungsstufen. Barbara Hasenbein. Downloadauszug aus dem Originaltitel: DOWNLOAD Barbara Hasenbein Eifersucht Lesetext und Aufgaben in jeweils zwei Differenzierungsstufen auszug aus dem Originaltitel: Text 1 Zu viel ist zu viel Lena und ich sind nun schon seit einigen Monaten

Mehr

Jojo sucht das Glück - 2

Jojo sucht das Glück - 2 Manuskript Jojo kann es Alex nicht recht machen, er hat immer etwas an ihren Ideen auszusetzen. Zwischen Reza und Lotta läuft es dagegen immer besser. Lottas Freund Joe lernen die WG-Bewohner aber immer

Mehr

Přepisy poslechových nahrávek v PS

Přepisy poslechových nahrávek v PS 2 Lekce, 4 Lampe, Fahrrad, Gitarre, bald, da oder, kommen, Foto, toll, Monopoly und, du, Fußball, Rucksack, Junge 3 Lekce, 5 Wie heißt du? Ich bin Laura. Und wer bist du? Ich heiße Nico. Woher kommst du?

Mehr

Titel: Der Umzug vom Himmel in die Hölle. Verfasser: Paulina Kromer & Laurenz Scheurich. Klasse: WG 11/3

Titel: Der Umzug vom Himmel in die Hölle. Verfasser: Paulina Kromer & Laurenz Scheurich. Klasse: WG 11/3 Titel: Der Umzug vom Himmel in die Hölle Verfasser: Paulina Kromer & Laurenz Scheurich Klasse: WG 11/3 Schule: Wirtschaftsgymnasium an der Kaufmännischen Schule Tauberbischofsheim Fach: ev. Religion Fachlehrer:

Mehr

Über den Autor: Dein Ziel ist es, deinen Ex-Partner zurückzugewinnen, ich helfe dir dabei! Webseite: daniel-caballero.de

Über den Autor: Dein Ziel ist es, deinen Ex-Partner zurückzugewinnen, ich helfe dir dabei! Webseite: daniel-caballero.de Über den Autor: Mein Name ist Daniel H. Caballero, ich bin seit über 6 Jahren Motivations- und Beziehungscoach und helfe Menschen den Partner fürs leben zu finden, die Beziehung zu retten, den Ex-Partner

Mehr

Comic. Flieg los, Pegasus! Was ist denn da draußen für ein Lärm?

Comic. Flieg los, Pegasus! Was ist denn da draußen für ein Lärm? Comic Das Zwillings-Fohlen Flieg los, Pegasus! Was ist denn da draußen für ein Lärm? Wendy Thorsteeg lebt auf Rosenborg, dem Reiterhof ihres Vaters. Eines Morgens hat Wendy einen herrlichen Traum. Zur

Mehr

Ein großes Missverständnis

Ein großes Missverständnis Ein großes Missverständnis Fotostory zum Thema Cyber-Mobbing Christian Heißwolf, Matthias Schipper und Nadja Bürgel WG 11 Religion Herr Schenck Christian Heißwolf, Matthias Schipper und Nadja Bürgel /

Mehr

Cyber-mobbing Das Internet, eine W@ffe

Cyber-mobbing Das Internet, eine W@ffe Cyber-mobbing Das Internet, eine W@ffe TGM 11, Tauberbischofsheim / Schenck / Religions-Projekt 11/26/2015 Calvin, Anni, Philip http://ictk.ch/sites/default/files/cyber-mobbing.jpg Seite 1 von 25 Calvin,

Mehr

Spannung bei der Jugendfeuerwehr

Spannung bei der Jugendfeuerwehr Spannung bei der Jugendfeuerwehr Das ist Tina. Das ist Max, Tinas Bruder. Das sind Vroni und Hakki, die besten Freunde von Tina und Max. Die vier unternehmen eine Menge gemeinsam. Wo bleibt Max bloß. Die

Mehr

Die Weihnachtsgans Ein Theaterstück von Aimée Doms

Die Weihnachtsgans Ein Theaterstück von Aimée Doms Die Weihnachtsgans Ein Theaterstück von Aimée Doms Szene 1 Sophia und Lola sitzen zusammen mit ihren Eltern und frühstücken. Sophia traurig: Vater sauer: Wo fahren wir in den Winterferien hin? Wir fahren

Mehr

Kasperli, Barbie und der Räuber

Kasperli, Barbie und der Räuber Ein Kasperlistück in drei Szenen Johannes Giesinger Kasperli lässt sich auf ein Elfmeterschiessen mit Barbie ein und fällt böse auf die Nase 3:0 für Barbie. Nun soll er Barbie einen Lippenstift beschaffen,

Mehr

Aya Oda Mit dir bis ans Ende der Welt

Aya Oda Mit dir bis ans Ende der Welt Unverkäufliche Leseprobe Aya Oda Mit dir bis ans Ende der Welt 192 Seiten ISBN: 978-3-7704-7599-5 2011 Egmont Manga & Anime verlegt durch EGMONT Verlagsgesellschaften mbh KIMI TO, SEKAI GA OWARU MADE 2010

Mehr

- Beste Freundin von Angela. - Freundin von David. - Bester Freund von Henry. - Freund von Louisa

- Beste Freundin von Angela. - Freundin von David. - Bester Freund von Henry. - Freund von Louisa - Beste Freundin von Angela - Freundin von David - Bester Freund von Henry - Freund von Louisa - Bester Freund von David - Beste Freundin von Louisa David & Louisa freuen sich auf die Ferien, die sie zusammen

Mehr

/ WG 11 Religion TBB / Fotostory: Himmel/Hölle / UE: Ich Anastasia Aust, Nicole Ermisch/ S. 2 von 43 Thema: Das Gute und das Böse

/ WG 11 Religion TBB / Fotostory: Himmel/Hölle / UE: Ich Anastasia Aust, Nicole Ermisch/ S. 2 von 43 Thema: Das Gute und das Böse Anastasia Aust, Nicole Ermisch/ S. 2 von 43 Links Sara Rechts Emma Alter: 16 Jahre Charakter: gemein zu anderen, drogenabhängig, bringt sich oft in Schwierigkeiten, alles ist ihr egal Alter: 17 Jahre Charakter:

Mehr

Hast ganz toll gespielt. Klasse. Hast ganz toll gespielt. Na, was denn? War doch prima.

Hast ganz toll gespielt. Klasse. Hast ganz toll gespielt. Na, was denn? War doch prima. Seite 1 von 10 zum Kurzfilm Gruppenfoto von Mareille Klein Deutschland 2012, 20 Minuten, Spielfilm Clara! Beginn einfach noch mal vom Forte! Beim Forte auf Seite eins unten. Versuch's noch mal, Clara!

Mehr

Jojo sucht das Glück - 2 Folge 24: Bei Nacht

Jojo sucht das Glück - 2 Folge 24: Bei Nacht Übung 1: Bei Nacht Bearbeite die folgende Aufgabe, bevor du dir das Video anschaust. Die Gefühle der WG- Bewohner sind durcheinander. Jojo kann mit Lena über das momentane Chaos reden. Auch Philipp steht

Mehr

Kapitel 8. der Polizist, die Polizei

Kapitel 8. der Polizist, die Polizei Kapitel 8 5 10 15 20 Die drei Flaschen Cola und die zwei Chipstüten stehen auf dem Tisch. Aber Max hat keinen Hunger und keinen Durst. Er macht den DVD-Player an und nimmt die vier DVDs in die Hand. Er

Mehr

6 Kein Geld, keine Klamotten

6 Kein Geld, keine Klamotten 6 Kein Geld, keine Klamotten 5 10 15 20 25 30 Der Laden ist sehr klein. Guten Tag, sagt die Verkäuferin. Guten Tag, sagen Julia und Lea. Kann ich euch helfen?, fragt die Verkäuferin. Nein, danke. Wir möchten

Mehr

Vorbereitung: 1 Opener: 1 Andacht Teil 1: 1 Film: 2 Andacht 2: 2 Überleitung Stationen: 2

Vorbereitung: 1 Opener: 1 Andacht Teil 1: 1 Film: 2 Andacht 2: 2 Überleitung Stationen: 2 Abend: Schmeiß weg, was du nicht brauchst! Vorbereitung: 1 Opener: 1 Andacht Teil 1: 1 Film: 2 Andacht 2: 2 Überleitung Stationen: 2 Vorbereitung: Die einzelnen Stationen sollten fertig aufgebaut sein,

Mehr

Arbeitsblatt 72. Crazy

Arbeitsblatt 72. Crazy Arbeitsblatt 72 Crazy Cineastik Cineastik Cineastik Cineastik Cineastik Cineastik - Cineastik Szenenfolge I: Szene: Selbstgespräch: Bennj: Ich hab noch nie eine Freundin gehabt und auch noch nie richtige

Mehr

Jojo sucht das Glück - 3 Folge 1: Überraschung!

Jojo sucht das Glück - 3 Folge 1: Überraschung! Manuskript Jojo hat Geburtstag. Doch ihre Freunde haben keine Zeit für sie. Sie haben andere Pläne. Sogar Jojos Freund Joe muss erst mal zur Bandprobe. Es sieht so aus, als müsste Jojo ihren Geburtstagskuchen

Mehr

1. Carsten kommt spät, weil er 3. Carsten fragt: Wo ist? 2. Carsten findet die Party 4. Tanja und Carsten fahren

1. Carsten kommt spät, weil er 3. Carsten fragt: Wo ist? 2. Carsten findet die Party 4. Tanja und Carsten fahren Eine Partygeschichte 1 Wer, wo, was? Sprecht über die Bilder. Das ist eine Party. Bei der Party sind Markus, M Carsten mag 1 2 3 Monika und Markus 4 Carsten und Tanja 33 2 3 Partydialoge Hört zu und schreibt

Mehr

Jojo sucht das Glück - 2 Folge 32: Die Vorbereitung

Jojo sucht das Glück - 2 Folge 32: Die Vorbereitung Übung 1: Die Vorbereitung Bearbeite die folgende Aufgabe, bevor du dir das Video anschaust. Jojo hat endlich eine passende Location für Alex gefunden: den Weißen Holunder. Zwischen Jojo und Vincent ist

Mehr

Dissertationsvorhaben Begegnung, Bildung und Beratung für Familien im Stadtteil - eine exemplarisch- empirische Untersuchung-

Dissertationsvorhaben Begegnung, Bildung und Beratung für Familien im Stadtteil - eine exemplarisch- empirische Untersuchung- Code: N13 Geschlecht: Frau D (Anfang 30, Immobilienverwalterin) Institution: FZMK, offenen Krabbelgruppe Datum: 10.03.2011 nach der Gruppe -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Mehr

Anspiel Beter: im Schlafanzug

Anspiel Beter: im Schlafanzug Anspiel Beter: im Schlafanzug Bühnenbild: Ein Tisch mit Stuhl, einen Buch und einen Stift auf den Tisch auf der linken Seite der Bühne. Ein Bett(Liege) mit Bettzeug auf der rechten Seite der Bühne. Eine

Mehr

Jojo sucht das Glück - 2 Folge 29: Die Aussprache

Jojo sucht das Glück - 2 Folge 29: Die Aussprache Übung 1: Die Aussprache Bearbeite die folgende Aufgabe, bevor du dir das Video anschaust. Jojo und Lotta sprechen sich endlich aus. Sie wissen nur noch nicht, wer Lottas Entwürfe haben könnte. Welche Aussage

Mehr

/ 1BK1 Religion TBB / Schenck / Fotostory: Geld Joscha Geiß, Luca Stirmlinger, Jan Stöhr / S. 1 von 44 Thema: Arm und reich

/ 1BK1 Religion TBB / Schenck / Fotostory: Geld Joscha Geiß, Luca Stirmlinger, Jan Stöhr / S. 1 von 44 Thema: Arm und reich Joscha Geiß, Luca Stirmlinger, Jan Stöhr / S. 1 von 44 Name: Joscha Geiß, Luca Stirmlinger, Jan Stöhr Klasse: 1BK1 Schule: Kaufmännische Schule Tauberbischofsheim Datum: 06.03.2017 Lehrer: Herr Schenck

Mehr

Jojo sucht das Glück - 3 Folge 20: Arbeit und Privatleben

Jojo sucht das Glück - 3 Folge 20: Arbeit und Privatleben Manuskript Jojo muss Joe erklären, warum sie ihm nicht früher von der Kampagne erzählt hat. Joe glaubt, dass Mark eine zu große Rolle für Jojo spielt. Während es bei Jojo und Joe kracht, knistert es bei

Mehr

Anlage 1: Zuschauerumfrage zu Köln 50667

Anlage 1: Zuschauerumfrage zu Köln 50667 Anlage 1: Zuschauerumfrage zu Köln 50667 Fragen: 1. Wie häufig verfolgst du Köln 50667 pro Woche? Verpasst du manche Folgen? 2. Warum schaust du Köln 50667? 3. Sind die Darsteller von Köln 50667 echte

Mehr

Ist 1:0=1? Ein Brief - und eine Antwort 1

Ist 1:0=1? Ein Brief - und eine Antwort 1 Hartmut Spiegel Ist 1:0=1? Ein Brief - und eine Antwort 1 " Sehr geehrter Prof. Dr. Hartmut Spiegel! 28.2.1992 Ich heiße Nicole Richter und bin 11 Jahre. Ich gehe in die 5. Klasse. In der Mathematik finde

Mehr

Die Weihnachtsgeschichte. Eine Fotostory der 7a und b der Gesamtschule Weierheide 2017

Die Weihnachtsgeschichte. Eine Fotostory der 7a und b der Gesamtschule Weierheide 2017 Die Weihnachtsgeschichte Eine Fotostory der 7a und b der Gesamtschule Weierheide 2017 Ein Engel erschien der Maria: Siehe, du wirst ein Kind kriegen Und Josef, ihr Verlobter? Hmm? Ein Kind? Und nicht von

Mehr

J: Zuerst möchte ich mal wissen, wo liegt denn dieses Zimmer eigentlich?

J: Zuerst möchte ich mal wissen, wo liegt denn dieses Zimmer eigentlich? J: Jani / B: Beathe / M: Maier / I: Joe Auf der Suche nach einem Zimmer J: Mal sehen,große Wohnung in schöner Villa. Es ist viel zu teuer. Kellerwohnung? Viel zu dunkel. Aber hier! Ein sauberes Zimmer

Mehr

Ryan STEFFANIE TESS. RYAN IST ein 14-JÄHRIGER JUNGE, DER IN SEINER FREIZEIT GERNE SKATET. ER IST DER ERPRESSTE IN DER GESCHICHTE.

Ryan STEFFANIE TESS. RYAN IST ein 14-JÄHRIGER JUNGE, DER IN SEINER FREIZEIT GERNE SKATET. ER IST DER ERPRESSTE IN DER GESCHICHTE. Ryan RYAN IST ein 14-JÄHRIGER JUNGE, DER IN SEINER FREIZEIT GERNE SKATET. ER IST DER ERPRESSTE IN DER GESCHICHTE. STEFFANIE STEFFANIE IST 15 JAHRE ALT UND DIE BESTE FREUNDIN VON TESS. SIE IST DAS OPFER.

Mehr

Sprechen Mimik und Gestik

Sprechen Mimik und Gestik SPRECHEN Sprechen Mimik und Gestik Wenn Menschen sprechen, schauen sie sich in die Augen. Viele bewegen auch ihre Arme oder ihren ganzen Körper. Manche Menschen sind sich näher, manche sind weiter voneinander

Mehr

Printed in Poland ISBN13: Besuchen Sie uns im Internet:

Printed in Poland ISBN13: Besuchen Sie uns im Internet: Originalausgabe 2006, Fireangels Verlag, Dachau Vollständig überarbeitete Neuauflage März 2012 Copyright 2012 by Cursed Side (GbR) Julia Schwenk, Simone Neblich-Spang, Fürstenfeldbruck Alle Rechte vorbehalten,

Mehr

Jojo sucht das Glück - 2 Folge 21: Dicke Luft

Jojo sucht das Glück - 2 Folge 21: Dicke Luft Übung 1: Dicke Luft Bearbeite die folgende Aufgabe, bevor du dir das Video anschaust. Lotta will von Joe wissen, warum er sie hintergangen hat, aber die beiden reden aneinander vorbei. Welche Aussage passt

Mehr

Jojo sucht das Glück - 2 Folge 28: Aus und vorbei

Jojo sucht das Glück - 2 Folge 28: Aus und vorbei Übung 1: Es reicht! Bearbeite die folgende Aufgabe, bevor du dir das Video anschaust. Jonas ist Jojo bis nach Düsseldorf gefolgt, um mit ihr zu reden. Aber sie will nichts von ihm wissen. Auch mit Alex

Mehr

Assassination Classroom Lovestory 2

Assassination Classroom Lovestory 2 Assassination Classroom Lovestory 2 von Mandyfee online unter: http://www.testedich.de/quiz48/quiz/1492852346/assassination-classroom-lovestory -2 Möglich gemacht durch www.testedich.de Einleitung Seite

Mehr

1 Ich bin Anna. Anna Oh, hallo! Ist Max da? Nachbarin Nein, da sind Sie hier falsch. Herr Grossmann wohnt gegenüber.

1 Ich bin Anna. Anna Oh, hallo! Ist Max da? Nachbarin Nein, da sind Sie hier falsch. Herr Grossmann wohnt gegenüber. Kapitel 1 1 Ich bin. Oh, hallo! Ist da? Nachbarin Nein, da sind Sie hier falsch. Herr Grossmann wohnt gegenüber. Was suchst du? Die Wohnung von. Ich bin. Ah, du bist neu hier. Ich bin. Komm rein! Hallo!?,

Mehr

Makoto Tateno Akai Tenshi 01

Makoto Tateno Akai Tenshi 01 Unverkäufliche Leseprobe Makoto Tateno Akai Tenshi 01 160 Seiten ISBN: 978-3-7704-7423-3 2011 Egmont Manga & Anime verlegt durch EGMONT Verlagsgesellschaften mbh. Makoto Tateno 2004 Makoto Tateno Rote

Mehr

Seite 1: Sean oder Robinson???

Seite 1: Sean oder Robinson??? Hallo ich bin Katie und mag den Robinson. Aber sein Bruder der Sean ist auch soooo süss!!! Ich weiss nicht wen ich fragen soll ob er mit mir zusammen sein will!! Robinson ist ein Jahr jünger als ich und

Mehr

EL BAR FRÜHSTÜCK MIT LEICHE

EL BAR FRÜHSTÜCK MIT LEICHE EL BAR FRÜHSTÜCK MIT LEICHE Deutsches Synchron-Dialogbuch Wieland Bauder & Christoph Krix Der Buchauszug beginnt bei 1:24:55 TEXT Okay. (EINATMER) (.) Ich hab mich also verschätzt. (OFF) (ATMER) (REATION)

Mehr

#$ % % & '! " (!"! #!! )$ *+,*!! $ -!!. $ / / 0% 1 (!02! 3!4 " ( 4!5 ' ( : 80 D %80

#$ % % & '!  (!! #!! )$ *+,*!! $ -!!. $ / / 0% 1 (!02! 3!4  ( 4!5 ' ( : 80 D %80 !" #$ % % &! " (!"! #!! )$ *+,*!! $ -!!. $ / / 0% 1 (!02! 3!4 " ( 4!5 ( 6 783 8 9: ;;6??:@A?B:?=?

Mehr

Von Vanessa Allinger und Felix Hermann Gäste: Alexander Kruts

Von Vanessa Allinger und Felix Hermann Gäste: Alexander Kruts Höflichkeit im Berufsalltag / S. 1 von 1 So sollte es laufen Von Gäste: Alexander Kruts Höflichkeit im Berufsalltag / S. 2 von 2 W ie neue Auszubildende Vanessa beginnt heute ihre Ausbildung bei der Bank.

Mehr

und den Zettel steckst du unter das dritte Waschbecken

und den Zettel steckst du unter das dritte Waschbecken 1 und den Zettel steckst du unter das dritte Waschbecken von links. O.k., mach ich. Einstein, du weißt, der Mathe-Test ist lebenswichtig für mich. Wenn Ich weiß, Olli. Drittes Waschbecken von links. Versprochen.

Mehr

Kaori Monchi Wagamama Kitchen

Kaori Monchi Wagamama Kitchen Unverkäufliche Leseprobe Kaori Monchi Wagamama Kitchen 224 Seiten ISBN: 978-3-7704-7924-5 2013 Egmont Manga & Anime verlegt durch EGMONT Verlagsgesellschaften mbh 2009 Kaori Monchi ES IST MIR ERNST! 3

Mehr

Jojo sucht das Glück - 2 Folge 16: Gefühlschaos

Jojo sucht das Glück - 2 Folge 16: Gefühlschaos Übung 1: Gefühlschaos Bearbeite die folgende Aufgabe, bevor du dir das Video anschaust. Egal ob Stress in der Agentur oder in der Beziehung, bei allen sind die Gefühle momentan ganz schön durcheinander.

Mehr

Lucie auf ein Internat

Lucie auf ein Internat Lucie auf ein Internat von Lucie online unter: http://www.testedich.de/quiz37/quiz/1442638830/lucie-auf-ein-internat Möglich gemacht durch www.testedich.de Einleitung Die 16 jährige Lucie kommt auf ein

Mehr

/ WG11 TBB / Schenck / Reli-Projekt: 2013: Freundschaft Constantin Krause, Nils Paul / S. 1 von 33 Freundschaft Freundschaft

/ WG11 TBB / Schenck / Reli-Projekt: 2013: Freundschaft Constantin Krause, Nils Paul / S. 1 von 33 Freundschaft Freundschaft Constantin Krause, Nils Paul / S. 1 von 33 Hinten von links nach rechts: Jonathan Sauer, Constantin Krause, Nils Paul, Andreas Falb Vorne von links nach rechts: José Paternotte, Kira Eifler, Lea Ottenbacher,

Mehr

Uff also die Wand wäre durchbrochen, jetzt haben wir genug Platz für alle unsere Gäste und neuen Freunde.

Uff also die Wand wäre durchbrochen, jetzt haben wir genug Platz für alle unsere Gäste und neuen Freunde. Es herrscht Stress in Theo und Leos Bude: Gerade sind sie mit den Umbauten des Wohnzimmers fertig geworden, da steht auch schon das grosse alljährliche Sommerfest vor der Tür nämlich genau heute Abend.

Mehr

Copyright-Hinweis. Copyright Notice

Copyright-Hinweis. Copyright Notice Copyright-Hinweis Die nachfolgende Untertitel-Liste/Übersetzung/Sprachbearbeitung unterliegt dem Urheberrecht. Daher stets Rechtsverhältnisse beachten. Urheberrechts-Verletzungen werden international strafrechtlich

Mehr

2. Doppelstunde: Eine Brücke ohne Stützen mit Gegengewichten Gleichgewicht herstellen

2. Doppelstunde: Eine Brücke ohne Stützen mit Gegengewichten Gleichgewicht herstellen Transkript 1. Unterrichtseinheit zum Thema Brücken: Bogenbrücken und was sie stabil macht 2. Doppelstunde: Eine Brücke ohne Stützen mit Gegengewichten Gleichgewicht herstellen Tischvideo 2: Partnerarbeit

Mehr

Könntet ihr zwei Süßen jetzt bitte mit dem Interview anfangen?

Könntet ihr zwei Süßen jetzt bitte mit dem Interview anfangen? Ardhi: Hallo, liebe Hörerinnen und Hörer! Anna: Hallo! Sie hören eine weitere Folge von: Ardhi: Grüße aus Deutschland. Diese Folge heißt: Anna: Verliebt. Ardhi: Du, Anna? Anna: Ja, Ardhi? Ardhi: Wann warst

Mehr

DIE INTERNETPLATTFORM FÜR DARSTELLENDES SPIEL STEFAN WIPPLINGER HOSE FAHRRAD FRAU

DIE INTERNETPLATTFORM FÜR DARSTELLENDES SPIEL STEFAN WIPPLINGER HOSE FAHRRAD FRAU DIE INTERNETPLATTFORM FÜR DARSTELLENDES SPIEL STEFAN WIPPLINGER HOSE FAHRRAD FRAU Verlag der Autoren Frankfurt am Main, 2016 Alle Rechte vorbehalten, insbesondere das der Aufführung durch Berufs- und Laienbühnen,

Mehr

Superwoman!, rufe ich. Was? Es ist Andrea. Oh, sorry. Ich dachte, es wäre Kerstin. Ah. Sie klingt komisch. Was ist los?, frage ich vorsichtig.

Superwoman!, rufe ich. Was? Es ist Andrea. Oh, sorry. Ich dachte, es wäre Kerstin. Ah. Sie klingt komisch. Was ist los?, frage ich vorsichtig. Superwoman!, rufe ich. Was? Es ist Andrea. Oh, sorry. Ich dachte, es wäre Kerstin. Ah. Sie klingt komisch. Was ist los?, frage ich vorsichtig. Bestimmt hat es mit Bastian nochmal gekracht. Mein Chef hat

Mehr

im Beruf 1 Hören Sie die Gespräche. Worüber beschweren sich die Leute? Kreuzen Sie an.

im Beruf 1 Hören Sie die Gespräche. Worüber beschweren sich die Leute? Kreuzen Sie an. 1 Hören Sie die Gespräche. Worüber beschweren sich die Leute? Kreuzen Sie an. Gespräch 1: Der Kellner bringt das Essen nicht schnell genug. Die Leute müssen sehr lange warten, bis sie bestellen können.

Mehr

Interview mit N. Interview mit N. im Kinderheim in Lohmar. Termin: Mitglied im KiJuPa: ja, seit 8 Monaten. I: Interviewerin N: N.

Interview mit N. Interview mit N. im Kinderheim in Lohmar. Termin: Mitglied im KiJuPa: ja, seit 8 Monaten. I: Interviewerin N: N. im Kinderheim in Lohmar Termin: 07.12.05 Dauer: 18 Minuten Alter: 12 Jahre Geschlecht: weiblich Nationalität: deutsch/russischer Herkunft Mitglied im KiJuPa: ja, seit 8 Monaten Lebt im Heim: seit 11 Monaten

Mehr

Übersetzung Video Helen (H), 14jährig

Übersetzung Video Helen (H), 14jährig Übersetzung Video Helen (H), 14jährig Klinisches Beispiel mit dem Teenager, ihrer Mutter (Km) und dem Therapeuten (Th) 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 Km:

Mehr

Umgang zwischen Schülern und Lehrern

Umgang zwischen Schülern und Lehrern Diana, Hannah, Lara, Jan / Gruppe 1 / S.1 Was für ein schöner Tag! Auf die Physikarbeit bin ich vorbereitet was soll schief gehen!? Sascha kommt, trotz der heute anstehenden schwierigen Physikarbeit, gut

Mehr

Vorwort für Erwachsene

Vorwort für Erwachsene Vorwort für Erwachsene Also, wer zum Beispiel nicht weiß, was Playplayt ist, der muss sich schon selber kundig machen, und ein bisschen Liebe zu Pferden muss man auch mitbringen. Das setzt die Autorin

Mehr

Inazuma eleven! Aphrodis Geheimnis!

Inazuma eleven! Aphrodis Geheimnis! Inazuma eleven! Aphrodis Geheimnis! von MidorikawaRyuuji online unter: http://www.testedich.de/quiz31/quiz/1349878948/inazuma-eleven-aphrodis-geheimnis Möglich gemacht durch www.testedich.de Einleitung

Mehr

Seite 1: Romantisches Date

Seite 1: Romantisches Date Philipp und seine Freundin Ana führen seit einem Jahr eine glückliche Beziehung. Zum 1 Jahres Jubiläum will Philipp seine Freundin Ana auf ein romantisches Date einladen. Er weiss aber nicht was er mit

Mehr

Geld Liebe Hass. A modern soap opera videocast for beginners of German. Grammar focus: Present perfect (conversational past)

Geld Liebe Hass. A modern soap opera videocast for beginners of German. Grammar focus: Present perfect (conversational past) Geld Liebe Hass A modern soap opera videocast for beginners of German Episode 6: Der Sturz in den Tod Grammar focus: Present perfect (conversational past) Functional focus: Narrating events in the past

Mehr

Wolfram Hänel Schöne Weihnachten, kleiner Schneemann!

Wolfram Hänel Schöne Weihnachten, kleiner Schneemann! Wolfram Hänel Schöne Weihnachten, kleiner Schneemann! Berlin GmbH 2017. Als unverkäufliches Manuskript vervielfältigt. Alle Rechte am Text, auch einzelner Abschnitte, vorbehalten, insbesondere die der

Mehr

Gehst du mit mir zum Abschlussball?, sagt plötzlich eine Stimme über ihr. Marie sieht hoch. Sie fällt fast vom Stuhl. Die Stimme gehört Chris! Ja!

Gehst du mit mir zum Abschlussball?, sagt plötzlich eine Stimme über ihr. Marie sieht hoch. Sie fällt fast vom Stuhl. Die Stimme gehört Chris! Ja! 50 55 60 Gehst du mit mir zum Abschlussball?, sagt plötzlich eine Stimme über ihr. Marie sieht hoch. Sie fällt fast vom Stuhl. Die Stimme gehört Chris! Ja! Gern!, antwortet sie automatisch. Okay, dann

Mehr

Hänsel und Gretel [von Kirsten Großmann]

Hänsel und Gretel [von Kirsten Großmann] Hänsel und Gretel [von Kirsten Großmann] 1. Szene Personen: Hänsel, Gretel Hintergrund: die Bühne ist leer Hänsel steht schon auf der Bühne. Gretel kommt hinzu. Hänsel. Was tust du hier mitten in der Nacht?

Mehr

Die Vier Freunde Anna Hamm Deutsch - 6R1

Die Vier Freunde Anna Hamm Deutsch - 6R1 Die Vier Freunde Anna Hamm Deutsch - 6R1 Erzähler: E Marie: M König: K Frau: F Tom: T Wächter: W Prinzessin: P E: Es war einmal ein armes Mädchen, namens Marie. Sie lebte in einer armen Stadt, wo es ein

Mehr

Dialoge. Übungen. Schau dir das Video an und vervollständige dann die Sätze. Dialog 1: Eis essen. davon draußen drauf Sorten schnell uns

Dialoge. Übungen. Schau dir das Video an und vervollständige dann die Sätze. Dialog 1: Eis essen. davon draußen drauf Sorten schnell uns Dialoge Übungen Schau dir das Video an und vervollständige dann die Sätze Dialog 1: Eis essen davon draußen drauf Sorten schnell uns Jenny: Was hältst du, wenn wir ein Eis essen gehen? Yvonne: Oh ja, da

Mehr

Rahels Tagebuch. 10.Oktober. Liebes Tagebuch:

Rahels Tagebuch. 10.Oktober. Liebes Tagebuch: Rahels Tagebuch 10.Oktober Liebes Tagebuch: Ich bin Rahel, bin 10 Jahre alt und lebe in Damasko (Syrien). Heute habe ich von meinem Papa einen Tagebuch gekriegt. Heute war ein ganz normaler Tag, ich war

Mehr

T R A N S K R I P T I T E K S T O V A

T R A N S K R I P T I T E K S T O V A T R A N S K R I P T I T E K S T O V A Guten Tag! Jetzt beginnt die Prüfung zum Hörverstehen. Dieser Prüfungsteil besteht aus vier Höraufgaben. Jede Aufgabe beginnt und endet mit einem Ton. Vor jedem Hörtext

Mehr

Steckbrief Selbsteinschätzung zum Thema Inklusion

Steckbrief Selbsteinschätzung zum Thema Inklusion Steckbrief Selbsteinschätzung zum Thema Inklusion Dateiname: ININ_II_GSInklusion2 Abstract: Vorbereitungszeit: Durchführungszeit: GL-Bedarf: 1 Materialien: Rahmenbedingungen:./. Geeignet für: AutorIn:

Mehr

AB 9 Interview mit der Trauerbegleiterin Mechthild Schroeter-Rupieper

AB 9 Interview mit der Trauerbegleiterin Mechthild Schroeter-Rupieper Mechthild, was ist das eigentlich: Trauern? Trauern heißt, traurig zu sein. Traurig sein zu können und zu dürfen, auch. Und Trauern heißt, weinen zu können, reden zu können, zu schreiben, wütend sein zu

Mehr

2x Heimat von Beate Albrecht

2x Heimat von Beate Albrecht 2x Heimat von Beate Albrecht Ein Stück Kulturvielfalt vom Fremdsein und Nachhausekommen Copyright und Aufführungsrecht bei: Beate Albrecht Annenstr. 3 58453 Witten Tel: 02302-888446 info@theater-spiel

Mehr

Flurin Jecker, Lanz. Roman Nagel & Kimche im Carl Hanser Verlag München. ISBN Lanz. Flurin Jecker

Flurin Jecker, Lanz. Roman Nagel & Kimche im Carl Hanser Verlag München. ISBN Lanz. Flurin Jecker Lanz Flurin Jecker Montag Ich wollte Lynn und keinen scheiss Blog Als ich da heute zur Tür reinkam, konnte ich gar nicht glauben, wie dumm ich bin. Oder alles ist. Gilgen kam auf mich zu, streckte mir

Mehr

HIGHER SCHOOL CERTIFICATE EXAMINATION. German Beginners. (Section I Listening) Transcript

HIGHER SCHOOL CERTIFICATE EXAMINATION. German Beginners. (Section I Listening) Transcript 2014 HIGHER SCHOOL CERTIFICATE EXAMINATION German Beginners (Section I Listening) Transcript Familiarisation Text FEMALE: MALE: FEMALE: Peter, du weißt doch, dass Onkel Hans am Wochenende kommt. Er muss

Mehr

Erstellt von: Nathalie

Erstellt von: Nathalie KS TBB / Schenck / Deutsch / WG 12 KA: Grammatik / S. 1 (Deutsch/Grammatik/KAWortZeit-WG12-16-Übungsmaterial) Erstellt von: Nathalie Vorgehensweise: Abgabe der ausgedruckten Lösung am Donnerstag, 22. Sept.

Mehr

Niederschrift Interview Sven: Interviewerin Frau Spitzner, geführt am Fragekomplex: Beschreibung der gegenwärtigen Lebenssituation

Niederschrift Interview Sven: Interviewerin Frau Spitzner, geführt am Fragekomplex: Beschreibung der gegenwärtigen Lebenssituation Anlage 9 Niederschrift Interview Sven: Interviewerin Frau Spitzner, geführt am 06.12.2010 1. Fragekomplex: Beschreibung der gegenwärtigen Lebenssituation Wie alt bist du. Wohnst du noch zu Hause bei deinen

Mehr

Seite 1: Womit soll ich mich beschäftigen?

Seite 1: Womit soll ich mich beschäftigen? Seite 1: Womit soll ich mich beschäftigen? Hey, ich bin Charlotte und weiss nicht was ich machen soll. Eigentlich müsste ich ja noch für den Deutschtest üben. Aber ich möchte auch so gerne das neue Update

Mehr

Complete the sentences by using da- & wo-compounds as well as prepositions and pronouns

Complete the sentences by using da- & wo-compounds as well as prepositions and pronouns Da- & Wo-Compounds Complete the sentences by using da- & wo-compounds as well as prepositions and pronouns 1) A: Du musst heute vortragen. (vortragen to present sth.) B: bin ich aber nicht vorbereitet.

Mehr

Weihnachtsspiel am in der Kapelle in Wiepenkathen

Weihnachtsspiel am in der Kapelle in Wiepenkathen Weihnachtsspiel am 24.12.2003 in der Kapelle in Wiepenkathen Ansage Szene 1: Zu Hause Mutter packt Weihnachtsgeschenke ein, Jana schmückt den Baum, Luisa steht rum. Könntest du bitte mal die Pakete unter

Mehr

Ich, Hans (40 Jahre alt), bin Vorarbeiter in der städtischen Kläranlage. Ich habe zwei Söhne, Bernd und Robert, und eine Tochter, Trudi.

Ich, Hans (40 Jahre alt), bin Vorarbeiter in der städtischen Kläranlage. Ich habe zwei Söhne, Bernd und Robert, und eine Tochter, Trudi. Ich, Hans (40 Jahre alt), bin Vorarbeiter in der städtischen Kläranlage. Ich habe zwei Söhne, Bernd und Robert, und eine Tochter, Trudi. Robert musste leider vor einiger Zeit aus jugendlichem Leichtsinn

Mehr

Jojo sucht das Glück - 2

Jojo sucht das Glück - 2 Manuskript Endlich bekommt Jojo bei ihrem Praktikum eine interessante Aufgabe. Ein kleiner Erfolg, aber der Stress wird dadurch nicht weniger. Mark hat kein Verständnis für sie und auch Vincent ist nicht

Mehr