13.6. Programm des 63. Deutschen Anwaltstages Die Kunst Anwalt zu sein Kunst, Kultur und Anwaltschaft. Mittwoch

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "13.6. Programm des 63. Deutschen Anwaltstages Die Kunst Anwalt zu sein Kunst, Kultur und Anwaltschaft. Mittwoch"

Transkript

1 Programm des 63. Deutschen Anwaltstages Die Kunst Anwalt zu sein Kunst, Kultur und Anwaltschaft Der Anwaltstag 2012 in München steht unter dem Motto Die Kunst Anwalt zu sein Kunst, Kultur und Anwaltschaft. Mit diesem Motto beschäftigen sich eine Schwerpunktveranstaltung in drei Blöcken am Donnerstag, 14. Juni 2012 und Freitag, 15. Juni 2012 sowie viele der Veranstaltungen der Arbeitsgemeinschaften und Ausschüsse. Veranstaltungen, die sich für rstteilnehmer oder für Berufseinsteiger besonders eignen, sind mit einem gekennzeichnet Mittwoch DAV-Redewettstreit Ort: Holiday Inn, Forum 8 Hören Sie den anwaltlichen Nachwuchs in der Übung der Rhetorik. Dabei geht es um folgende Themen: Anwaltskultur und Widerspruch Lebenskunst und Anwaltskultur Die Kunst, Anwältin zu sein Oder ein selbst bestimmtes Thema Vorentscheid aller Bewerber ndausscheid der besten Bewerber Jury des DAV-Redewettstreits: Rechtsanwältin Dr. iur. Lore Maria Peschel-Gutzeit, Berlin Rechtsanwalt und Notar Ulrich Schellenberg, Berlin Rechtsanwalt Prof. Dr. Bernd Hirtz, Köln Rechtsanwalt Dr. Ulrich Scharf, Celle Dr. Thilo von Trotha, hrenpräsident des Verbandes der Redenschreiber deutscher Sprache, Königswinter Diese Veranstaltung ist öffentlich. Allgemeine Veranstaltungen ab Mitgliederversammlung des Deutschen Anwaltvereins Ort: Holiday Inn, Großer Saal Die Tagesordnung wird fristgerecht im Anwaltsblatt veröffentlicht. Die Anwesenheitslisten liegen ab Uhr vor dem Saal aus ReFa 2012 in update für Mitarbeiter Ort: Holiday Inn, Forum Neues zum Gebührenrecht Veranstalter: Rechtsanwalt Dr. Ulrich Prutsch, Köln DeutscheAnwaltAkademie Zwangsvollstreckung Was man wissen muss! GmbH N.N.

2 13.6. Mittwoch Allgemeine Veranstaltungen DAT für insteiger Ort: Holiday Inn, Forum Begrüßung Veranstalter: Rechtsanwältin und Notarin dith Kindermann, Vizepräsidentin des DAV, Bremen Arbeitsgemeinschaft Rechtsanwältin Silke Waterschek, FORUM Junge Anwaltschaft, Heilbronn Allgemeinanwalt und FORUM Rechtsanwalt Manfred Aranowski, DAV-Geschäftsführer, Berlin Junge Anwaltschaft Zivilprozessrecht Silber und Gold Über Schreiben, Reden und Schweigen im Zivilprozess Dr. Nikolaus Stackmann, Richter am OLG München Verhandeln Von Hollywood lernen Rechtsanwalt Prof. Dr. Peter Bräutigam, München ab Get together des Bayerischen AnwaltVerbandes Ort: Amerikahaus, Der Bayerische AnwaltVerband lädt zum mpfang in den Garten des Amerika- Karolinenplatz 3, hauses. Bei schlechtem Wetter wechseln wir unters Dach. Prinzipiell gilt: München Genuss und Gespräche im Stehen und im Sitzen. Zudem gibt es für die Fußballinteressierten das Spiel Deutschland / Niederlande im Public-Viewing-Saal. Wir erhoffen uns gutes Wetter, Ihre gute Laune und damit einen guten Start des DAT 2012 in München. Kostenbeitrag pro Person: 15,00 all-inclusive

3 14.6. Donnerstag Ökumenische Morgenandacht Ort: St. Nikolai am Gasteig, Die St. Nikolai Kirche befindet sich an der Inneren Wiener Straße im Stadtteil Innere Wiener Straße 1, Haidhausen, ganz in der Nähe des Kulturzentrums Gasteig. Die dem hl. Bischof München Nikolaus von Myra geweihte Kirche geht in ihrer ntstehung bis auf das Jahr 1204 zurück wurde sie als eine von acht Filialen der Pfarrei Bogenhausen erwähnt wurde nach dem Vorbild der Altöttinger Gnadenkapelle die sogenannte Lorettokapelle angebaut AdvoTec Ort: Gasteig, Anwalt 2012 Der Anwalt als Unternehmer Foyers Bürofachausstellung des 63. Deutschen Anwaltstages Allgemeine Veranstaltungen röffnungsveranstaltung des 63. Deutschen Anwaltstages Ort: Gasteig, Saal Philharmonie Begrüßung durch den Präsidenten des Deutschen Anwaltvereins Rechtsanwalt Prof. Dr. Wolfgang wer, Kiel Grußworte der Bundesministerin der Justiz Sabine Leutheusser-Schnarrenberger, Berlin Grußworte der Bayerischen Staatsministerin der Justiz und für Verbraucherschutz Dr. Beate Merk, München Grußworte des Oberbürgermeisters der Landeshauptstadt München Christian Ude, München DAV-Redewettstreit Verleihung des Georg-Prasser-Preises und Vortrag des Gewinners Kaffeepause Verleihung der Hans-Dahs-Plakette Festvortrag Dr. Michael Naumann, Staatsminister a. D., Chefredakteur Cicero Diese Veranstaltung ist öffentlich und wird simultan ins nglische übersetzt DAV-mpfang in der AdvoTec Ort: Gasteig, Foyer Saal Philharmonie Zentrale Pause mpfang der DAV-Landesverbände Ort: Gasteig, DAV-Stand Ab Begrüßungsabend des Münchener Anwaltvereins Ort: Münchner Künstlerhaus, Der Begrüßungsabend des Münchener Anwaltvereins findet im Künstlerhaus statt. Lenbachplatz 8, Sie sind herzlich eingeladen, mit uns zu feiern. Für Ihr leibliches Wohl wird München gesorgt und auch die M ist wieder mit dabei. Kostenbeitrag pro Person: 20,00 all-inclusive Hinweis: Auch die der Arbeitsgemeinschaften und Ausschüsse stehen allen DAT-Teilnehmern offen. Die Teilnehmeranmeldung finden Sie auf Seite 67/68.

4 14.6. Donnerstag Schwerpunktveranstaltung Schwerpunktveranstaltung Ort: Gasteig, Carl-Orff-Saal Die Kunst Anwalt zu sein Kunst, Kultur und Anwaltschaft Blockveranstaltung 1 Die Kunst Anwalt zu sein rwartungshorizonte Podiumsdiskussion Oliver Berben, Geschäftsführer der Constantin Film Produktion GmbH, München Gisela Friedrichsen, DR SPIGL, Hamburg Innegrit Volkhardt, geschäftsführende Komplementärin des Hotels Bayerischer Hof, München Rainer Voss, ehemaliger Vorsitzender des Deutschen Richterbundes, Düsseldorf Moderation: Rechtsanwalt Herbert P. Schons, Duisburg Internationales Recht Ort: Holiday Inn, Forum 4 New trends in the settlement of disputes concerning the Veranstalter: DAV Italien illicit trafficking in cultural property and the role of the lawyer Prof. Avv. Manlio Frigo, Universität Mailand Die Veranstaltung findet in englischer Sprache statt. The working language will be nglish Strafrecht / Zivilverfahrensrecht Ort: Holiday Inn, Forum 12 Anwaltskunst: Das Plädoyer Veranstalter: Zivilverfahrens- Rechtsanwalt Dr. Heinrich Comes, Köln rechtsausschuss und Arbeits- Gabriele Caliebe, Richterin am BGH, Karlsruhe gemeinschaft Strafrecht Rechtsanwalt Micha Guttmann, Köln Rechtsanwalt beim BGH Prof. Dr. Volkert Vorwerk, Karlsruhe Rechtsanwalt Prof. Dr. Bernd Hirtz, Köln Moderation: Rechtsanwalt Prof. Dr. Ulrich Sommer, Köln Medizinrecht Ort: Gasteig, Chorprobensaal Kunstfehler oder Fehlerkultur Brauchen wir mehr Patientenrechte? Rechtsanwalt Dr. Rudolf Ratzel, München schaft Medizinrecht Rechtsanwalt Franz-Michael Petry, Detmold Dr. Ulrich Hamann, Vizepräsident des OLG Celle Rechtsanwalt Wolfgang Putz, München Moderation: Rechtsanwalt Dr. Rudolf Ratzel, München Anwaltliche Berufsethik Ort: Holiday Inn, Forum 1 Prozessführung über die Medien ein berufsrechtliches Problem? Veranstalter: Ausschuss Dr. Wolfram Weimer, Journalist und Buchautor, Gründer und Mitherausgeber Anwaltliche Berufsethik des politischen Magazins Cicero, ehemaliger Chefredakteur Die Welt und Focus, München Moderation: Rechtsanwältin Dr. Ute Döpfer, Frankfurt/Main und Rechtsanwalt Dr. Michael Streck, Köln geeignet für DAV-Fortbildungsbescheinigung FAO* grundsätzlich geeignet für 15 FAO besonders geeignet für rstteilnehmer oder Berufseinsteiger

5 14.6. Donnerstag rbrecht / Steuerrecht Ort: Holiday Inn, Forum 6 Kunst im Nachlass rbrechtliche und steuerliche Gestaltungshinweise schaft rbrecht und Arbeitszur Behandlung von Kunst im Vermögensübergang gemeinschaft Steuerrecht Kunst und rbrecht rbrechtskunst Kunsterbschaft Rechtsanwalt Dr. Christian von Oertzen, Frankfurt/Main Moderation: Rechtsanwalt Dr. Andreas Frieser, Bonn und Rechtsanwalt und Steuerberater Andreas Jahn, Bonn Kunst und Steuern Kunststeuer künstliche Steuern / Steuern und Kunst Steuerkunst steuerliche Kunst Rechtsanwalt Dr. Matthias Söffing, Düsseldorf Moderation: Rechtsanwalt Dr. Andreas Frieser, Bonn und Rechtsanwalt und Steuerberater Andreas Jahn, Bonn Diskussion mpfang der Arbeitsgemeinschaften rbrecht und Steuerrecht Anwaltsnotariat Ort: Holiday Inn, Forum 5 Die Kultur der verständlichen Urkunde N.N. schaft Anwaltsnotariat und Ausschuss Anwaltsnotariat Allgemeinanwälte Ort: Holiday Inn, Forum 14 Grußwort Rechtsanwältin und Notarin dith Kindermann, Bremen schaft Allgemeinanwalt Nicht ohne meine Assistentin 12 Tipps: Wie binde ich meine Assistenz in meine Akquise ein? Johanna Busmann, Busmann Training, Hamburg Moderation: Rechtsanwalt Jörg Schumacher, Berlin Mitgliederversammlung der Arbeitsgemeinschaft Allgemeinanwalt Versicherungsrecht Ort: Holiday Inn, Forum Versicherung von Kunstgegenständen N.N. schaft Versicherungsrecht FAO* : 4 Zeitstunden Abgrenzung Hausratversicherung / Versicherung von Kunst N.N Kanzleimanagement Ort: Gasteig, Vortragssaal Das knappe Gut: Anwaltszeit Bibliothek Mit professionellem Zeitmanagement effektiv arbeiten Zeitmanagement: Wie bin ich Herr über meine Zeit? schaft Kanzleimanagement Rechtsanwalt Dr. Lothar Schwarz, Schweinfurt Zeit und Deckungsbeitrag, Rechtsanwalt zwischen Organ der Rechtspflege und Unternehmer Der richtige Stundensatz und die Instrumente zur kaufmännischen Steuerung des Kanzleierfolges (Fortetzung) Hinweis: Auch die der Arbeitsgemeinschaften und Ausschüsse stehen allen DAT-Teilnehmern offen.

6 14.6. Donnerstag Wie kann ich mit den in einer Kanzlei vorhandenen technischen Hilfsmitteln mein Zeitmanagement optimieren? Rechtsanwalt Prof. Dr. Marcus Helfrich, München hrenamt und Beruf: ine Herausforderung für das Zeitmanagement für Anwälte als hrenamtler Rechtsanwalt Prof. Dr. Benno Heussen, Berlin Mitgliederversammlung der Arbeitsgemeinschaft Kanzleimanagement Informationstechnologie-Recht Ort: Holiday Inn, Forum 3 Kunst und Anwaltschaft im Netz Moderation: Rechtsanwalt Dr. Bernhard Hörl, Stuttgart schaft Informationstechnologie Mitgliederversammlung der Arbeitsgemeinschaft Informations- FAO* : 2,5 Zeitstunden technologie Pause Begrüßung Rechtsanwältin Dr. Astrid Auer-Reinsdorff, Berlin Das Google Art Projekt Praktische und rechtliche Aspekte der Digitalisierung von Kunst Rechtsanwalt Dennis Schultz, Hamburg Fragen und Diskussion ebooks, Downloads, DRM-Systeme und Datenschutz Rechtsanwalt Christian R. Kast, München Digitale Verwertung von Filmen und Fotos im Netz Rechtsanwältin Dr. Christiane Bierekoven, Nürnberg Der Anwalt in Sozialen Netzwerken Rechtsanwalt Dr. Thomas Lapp, Frankfurt/Main Der Anwalt und die Kunstnamen keine Kunst? Rechtsanwalt Dr. Ulrich Luckhaus, Köln Fragen und Ausklang Familienrecht Ort: Gasteig, Black Box Die Kunst der konkreten Bedarfsberechnung Rechtsanwalt und Notar Wolfgang Vomberg, Frankfurt/M. schaft Familienrecht Anträge zur Vollstreckbarkeit im FamFG eine Kunst? FAO* : 3 Zeitstunden Dr. Isabell Götz, Richterin am OLG München Moderation: Rechtsanwalt Dr. Mathias Grandel, Augsburg Die Kunst, Zeugen zu befragen Axel Wendler, Richter am OLG Stuttgart Moderation: Rechtsanwalt Dr. Mathias Grandel, Augsburg mpfang der Arbeitsgemeinschaft Familienrecht Internationales Recht Ort: Holiday Inn, Forum Kunst des Plädoyers kulturelle Unterschiede Rechtsanwältin und Notarin Mechtild Düsing, Münster schaft Internationaler Michael Patchett-Joyce, Q.C., London Rechtsverkehr Moderation: Rechtsanwalt Prof. Dr. Friedrich Graf von Westphalen, Köln (Fortetzung) geeignet für DAV-Fortbildungsbescheinigung FAO* grundsätzlich geeignet für 15 FAO besonders geeignet für rstteilnehmer oder Berufseinsteiger

7 14.6. Donnerstag Mitgliederversammlung der Arbeitsgemeinschaft Internationaler Rechtsverkehr Kulturelle Unterschiede in Vertragsverhandlungen Dr. Qian Ma, Frankfurt/Main Rechtsanwalt Prof. Dr. Hanns-Christian Salger, Frankfurt/Main Moderation: Rechtsanwalt Dr. Michael Brauch, München Mietrecht / Immobilienrecht Ort: Gasteig, Kleiner Frühjahrstagung 2012 Konzertsaal Überblick Mietrechtsänderungsgesetz Rechtsanwalt Thomas Hannemann, Karlsruhe schaft Mietrecht und Die Kunst der optimalen Honorarberechnung Immobilien Rechtsanwältin und Notarin dith Kindermann, Bremen FAO* : 4 Zeitstunden Moderation: Rechtsanwalt Thomas Hannemann, Karlsruhe / Kaffeepause Der Modernisierungsbegriff im Lichte des MietRÄndG ( 22 Abs. 2 WG) Thomas Spielbauer, Vorsitzender Richter am LG München I Rechtsprechungsfenster Wohnraummietrecht Rechtsanwalt Stefan Walter, Neuburg an der Donau Gewerberaummietrecht Rechtsanwalt Dr. Markus Pflügl, München WG Rechtsanwalt Burkhard Rüscher, München Maklerrecht Rechtsanwalt Jürgen Hillmayer, München Moderation: Rechtsanwalt Thomas Hannemann, Karlsruhe Mitgliederversammlung der Arbeitsgemeinschaft Mietrecht und Immobilien Anwältinnen Ort: Holiday Inn, Forum Die Kunst, Anwältin und Mutter zu sein Impulsreferat: schaft Anwältinnen Prof. Dr. Katharina Spieß, Forschungsdirektorin Bildung am DIW, Berlin (angefragt) etzung) Podiumsdiskussion: Rechtsanwältin Kathrin isenmann, Stuttgart Rechtsanwältin Dr. Margarete Gräfin von Galen, Berlin Rechtsanwältin Dr. Petra Linsmeier, München Rechtsanwältin Dr. Astrid Auer-Reinsdorff, Berlin und Lissabon Moderation: Cornelia Benninghoven, Journalistin, Köln Vorstellung der Broschüre Anwältin und Mutter Wie geht das? Rechtsanwältin Heike Brüning-Tyrell, Köln Rechtsanwältin Beatrice Hesselbach, Villingen-Schwenningen Syndikusanwälte Die Kunst, Syndikusanwalt zu sein Ort: Holiday Inn, Forum 6 Von der Provenienzrecherche zur gütlichen inigung Kunstraub und Restitution als Herausforderung im internationalen Kunstmarkt schaft der Syndikusanwälte Prof. Dr. Dirk Boll, Managing Director, CHRISTI S International AG, Zürich Moderation: Rechtsanwalt Hans-Peter Benckendorff, Frankfurt/Main (Fortsetzung) Hinweis: Auch die der Arbeitsgemeinschaften und Ausschüsse stehen allen DAT-Teilnehmern offen.

8 14.6. Donnerstag Die Kunst des Syndikusanwalts - Herausforderungen Ort: Holiday Inn, Forum 6 in einem Medienkonzern Rechtsanwalt Malte Wagner, München schaftdersyndikusanwälte Moderation: Rechtsanwalt Hans-Peter Benckendorff, Frankfurt/Main Verhandeln Ort: Gasteig, Chorprobensaal Die Kunst, Anwalt zu sein so überzeugen Sie das Gericht, Veranstalter: Ausschuss Außerden Gegner und Ihre Mandanten in Praxisworkshop gerichtliche Konfliktbeilegung Rechtsanwalt Dr. Christian Duve, Frankfurt/Main Strafrecht Ort: Holiday Inn / Forum 2 Gefälschte Kunst vor Gericht Rechtsanwalt Dr. Christian Rode, Freiburg schaft Strafrecht Insolvenzrecht Ort: Holiday Inn, Forum Kunstgegenstände in der Insolvenzmasse in nicht alltägliches Thema am Beispiel der arcandor AG und anderer Verfahren schaft Insolvenzrecht und Rechtsanwalt Hans-Gerd H. Jauch, Köln Sanierung Die Bewertung von Kunstgegenständen was muss man beachten? Rechtsanwalt Dr. Hannes Hartung, München Diskussion Berufsrecht Ort: Gasteig, Carl-Orff-Saal Vom kunstvollen Gebrauch der Sprache im Spannungsfeld Veranstalter: Berufsrechtszwischen Literatur und Recht ausschuss Georg M. Oswald, München

9 15.6. Freitag AdvoTec Ort: Gasteig, Foyers Anwalt 2012 Der Anwalt als Unternehmer Bürofachausstellung des 63. Deutschen Anwaltstages Festabend Ort: Gasteig, Philharmonie Konzert der Münchner Philharmoniker in der Philharmonie im Gasteig München Seit Ihrer Gründung 1893 prägen die Münchner Philharmoniker unter renommierten Dirigenten das musikalische Leben Münchens. Ab der Saison 2012/13 ist Maestro Lorin Maazel Chefdirigent der Münchner Philharmoniker. Auf dem Programm stehen zwei Werke von Felix Mendelssohn Bartholdy: die Konzertouvertüre Meeresstille und glückliche Fahrt, seine Symphonie Nr.3, die sogenannte Schottische sowie das Konzert für Violine und Orchester von William Turner Walton. Solist dieses Violinkonzerts ist Julian Shevlin, Konzertmeister der Münchner Philharmoniker. Dirigent dieses Konzertabends ist Ivor Bolton. Ab Uhr begrüßen wir Sie zur instimmung auf das Konzert mit einführenden Informationen bei einem kleinen Imbiss und einem Glas Sekt im Foyer Carl Orff Saal, 1. tage. Das Konzert beginnt um Uhr und dauert ca. 1 Stunde und 45 Minuten. Im Anschluss laden wir Sie zu einem mpfang mit Speis und Trank ein, um so den Abend ausklingen zu lassen. Kostenbeitrag: 59,00 pro Person inkl. mpfang vor und nach dem Konzert, Konzertbesuch Allgemeine Veranstaltungen ab AdvoParty Ort: Gasteig, Restaurant gast Die Teilnahme ist ohne vorherige Anmeldung möglich. intritt kostenfrei Getränke auf Selbstzahlerbasis Schwerpunktveranstaltung Ort: Gasteig, Carl-Orff-Saal Die Kunst Anwalt zu sein Kunst, Kultur und Anwaltschaft Blockveranstaltung Kunst als Mandat Impulsreferat Rechtsanwalt Prof. Dr. Peter Raue, Berlin Podiumsgespräch Rechtsanwalt Prof. Dr. Fred Breinersdorfer, Grimme-Preisträger, Berlin Rechtsanwalt Prof. Dr. Peter Raue, Berlin Moderation: Dr. Franziska Augstein, Süddeutsche Zeitung, München Schwerpunktveranstaltung Schwerpunktveranstaltung Ort: Gasteig, Carl-Orff-Saal Die Kunst Anwalt zu sein Kunst, Kultur und Anwaltschaft Blockveranstaltung 3 Restitution ohne Anspruch gerechte Lösungen jenseits des Rechts Podiumsdiskussion Rechtsanwältin Dr. Imke Gielen, Berlin Rechtsanwalt Prof. Dr. Peter Raue, Berlin Prof. Dr. Matthias Weller, Universität Heidelberg Moderation: Rechtsanwalt Dr. Christian Duve, Frankfurt/Main Hinweis: Auch die der Arbeitsgemeinschaften und Ausschüsse stehen allen DAT-Teilnehmern offen.

10 15.6. Freitag Anwältinnen Ort: Holiday Inn, Forum 4 Frühstücksempfang Grußworte schaft Anwältinnen Rechtsanwältin Silvia C. Groppler, Berlin Moderation: Rechtsanwältin va Kuhn, Köln Arbeitsrecht / Anwältinnen Ort: Gasteig, Black Box Arbeitsrechtliche Fragestellungen zur Vereinbarkeit von Familie Veranstalter: Arbeitsgemeinund Beruf schaft Arbeitsrecht, Arbeits- - Teilzeitarbeit zur Gewährleistung der Kindererziehung gemeinschaft Anwältinnen - Familienpflegezeit zur Gewährleistung der lternpflege und Arbeitsrechtsausschuss - ntgeltgerechtigkeit und die sonstigen Folgen von ltern- und Teilzeit Rechtsanwältin Dr. Nathalie Oberthür, Köln Rechtsanwältin Beatrice Hesselbach, Villingen-Schwenningen Moderation: Rechtsanwalt Prof. Dr. Jobst-Hubertus Bauer, Stuttgart Zentrale Pause Verkehrsrecht / Strafrecht Ort: Gasteig, Chorprobensaal Die Kunst der Verteidigung in Verkehrsstraf- und OWi-Sachen Veranstalter: Ausschuss Rechtsanwältin Gesine Reisert, Berlin Verkehrsrecht und Arbeits Oldtimer: Automobiles Kulturgut mit Rechtsproblemen gemeinschaft Verkehrsrecht Rechtsanwalt Michael ckert, Heidelberg Moderation: N.N Zentrale Pause Anwaltsmarkt: Ort: Gasteig, Vortragssaal Anwaltschaft 2012 Strukturentwicklung der Anwaltschaft Berufssituation junger Anwältinnen und Anwälte Rechtsanwalt Dr. Matthias Kilian, Köln Zentrale Pause Mediation Ort: Holiday Inn, Forum 6 Wir lieben Streiten: Die Rolle des Anwalts in der Mediation Rechtsanwältin Dr. Susanne Offermann-Burckart, Düsseldorf schaft Mediation Rechtsanwalt Dr. Uwe Neuenhahn, München Rechtsanwalt und Mediator Uwe Bürgel, Dresden-Berlin Rechtsanwalt und Mediator Rembert Müller, Hamburg Moderation: Rechtsanwalt Dr. Hans-Georg Monßen, Neuss Zentrale Pause Verwaltungsrecht Ort: Holiday Inn, Forum 5 Begrüßung Rechtsanwalt Prof. Dr. Hans-Jürgen Müggenborg, Aachen schaft Verwaltungsrecht - Kunst im öffentlichen Raum: straßen- und bauordnungsrecht- Landesgruppe Sachsen/ liche Aspekte Sachsen-Anhalt/Thüringen Dr. Michael Sauthoff, Vizepräsident des OVG Mecklenburg-Vorpommern, Greifswald Diskussion (Fortetzung) geeignet für DAV-Fortbildungsbescheinigung FAO* grundsätzlich geeignet für 15 FAO besonders geeignet für rstteilnehmer oder Berufseinsteiger

11 15.6. Freitag Zentrale Pause Die Bewahrung privater Kunstsammlungen in öffentlich-rechtlichen Stiftungen Rechtsanwältin Dr. Angela Rapp, Berlin Diskussion Kunst und Abfall: Wo verlaufen die Trennlinien? Univ.-Prof. Dr. Walter Frenz, RWTH Aachen Diskussion Informationstechnologie-Recht Ort: Gasteig, Kleiner Vom Buch zum -Book Konzertsaal Aus kulturwissenschaftlicher Sicht: Prof. Peter Weibel, Vorstand des ZKM, Zentrums für Kunst und schaft Informationstechnologie Medientechnologie, Karlsruhe und Ausschuss Informations- Aus urheberrechtlicher Sicht: technologie Rechtsanwalt Prof. Dr. Rupert Vogel, Karlsruhe Moderation: Rechtsanwalt Dr. Helmut Redeker, Bonn Zentrale Pause Urheber- und Medienrecht Ort: Holiday Inn, Forum Pirateriebekämpfung Reicht der gesetzliche Schutz aus? Dr. Michael Stumpf, Ministerialrat, Bayerisches Staatsministerium der Justiz schaft Geistiges igentum & und für Verbraucherschutz, München Medien Jerzy Montag, MdB (Bündnis 90/Die Grünen), rechtspolitischer Sprecher FAO* : 4 Zeitstunden der Bundesfraktion, Berlin Dr. Florian Drücke, Bundesverband der Musikindustrie e.v., Berlin Rechtsanwalt Prof. Dr. Mathias Schwarz, München Leitung: Rechtsanwalt Prof. Dr. Johannes Kreile, München Zentrale Pause Copyleft, Copyright oder Kultur-Flatrate wie weit kann, wie weit muss das Urheberrecht Kunst und Kultur schützen? Christoph Keese, Konzerngeschäftsführer Axel Springer AG, Berlin Pavel Richter, Vorstand Wikimedia Deutschland e.v., Berlin Christopher Lauer, Piratenpartei, MdA, Berlin Rechtsanwalt Dr. Till Kreutzer, Berlin Leitung: Rechtsanwalt Oliver Brexl, Berlin Menschenrechte Ort: Holiday Inn, Forum 4 Luncheon Vera Lengsfeld, Autorin, Berlin schaft Internationaler Die Teilnahme am Luncheon kostet 20,00 pro Person und ist nur mit Rechtsverkehr Anmeldung möglich Hinweis: Auch die der Arbeitsgemeinschaften und Ausschüsse stehen allen DAT-Teilnehmern offen.

12 15.6. Freitag rbrecht / Informationstechnologie-Recht Ort: Gasteig, Kleiner Konzertsaal Digitales rbe Urheberrecht und Persönlichkeitsrecht im rbfall Urheberrecht und Persönlichkeitsrecht im rbfall schaft rbrecht und Arbeits- Prof. Dr. Gerald Spindler, Universität Göttingen gemeinschaft Informations- Digitaler Nachlass technologie und Ausschuss Rechtsanwalt Prof. Dr. Peter Bräutigam, München Informationstechnologie Moderation: Rechtsanwältin Dr. Christiane Bierekoven, Nürnberg uroparecht Ort: Holiday Inn, Forum 7 rfahrungen unterschiedlicher Anwaltskunst das Plädoyer vor dem ugh Veranstalter: Ausschuss Rechtsanwalt Prof. Dr. Hans-Jürgen Rabe, Berlin uropäisches Vertragsrecht Hugh Mercer Q.C., London Rechtsanwalt Dr. Georg Berrisch, Brüssel Moderation: Rechtsanwalt Dr. Georg Maier-Reimer, Köln Menschenrechte Ort: Holiday Inn, Forum 6 Umwälzung in Nordafrika Menschenrechte Bedeutung der Anwaltschaft Veranstalter: Ausschuss Rechtsanwalt Dr. Bernhard Dombek, Berlin Menschenrechte Siegfried Kauder, MdB (CDU), Vorsitzender des Rechtsausschusses im Deutschen Bundestag, Berlin Patrick Schneider, IRZ-Stiftung, Bonn Maître Sami Houerbi, Tunis Moderation: Rechtsanwältin Dr. Birgit Spießhofer, Berlin Arbeitsrecht / Handelsrecht / Gesellschaftsrecht Ort: Gasteig, Chorprobensaal Geschäftsführer- und Vorstandsverträge aus arbeits- und Veranstalter: Arbeitsgemeingesellschaftsrechtlicher Sicht schaft Arbeitsrecht / Arbeits- Rechtsanwalt Prof. Dr. Stefan Lunk, Hamburg gemeinschaft Handels- und Rechtsanwältin Dr. Hildegard Ziemons, Frankfurt/Main Gesellschaftsrecht Moderation: Rechtsanwalt Prof. Dr. Jobst-Hubertus Bauer, Stuttgart Öffentliches Recht / Menschenrechte Ort: Gasteig, Vortragssaal Anwalt 2012: Die Kunst, frei zu sein Bibliothek Rechtsanwalt Prof. Dr. Matthias Dombert, Potsdam Veranstalter: Ausschuss Rechtsanwalt Sönke Hilbrans, Berlin Gefahrenabwehrrecht Sozialrecht / Kanzleimanagement Ort: Holiday Inn, Forum 8 Künstlersozialversicherung in der anwaltlichen Praxis Vertretung von Unternehmen Vertretung von Künstlern schaft Sozialrecht und der Anwalt in eigener Sache Ausschuss Sozialrecht und Rechtsanwältin Ursula Mittelmann, Frankfurt/Main Arbeitsgemeinschaft Kanzleimanagement geeignet für DAV-Fortbildungsbescheinigung FAO* grundsätzlich geeignet für 15 FAO besonders geeignet für rstteilnehmer oder Berufseinsteiger

13 15.6. Freitag Anwaltsgeschichte Ort: Holiday Inn, Forum In memoriam Max Friedlaender ( ): Texte, Bilder und Veranstalter: Forum Streiflichter aus seinen Lebenserinnerungen Anwaltsgeschichte Rechtsanwalt Dr. Tillmann Krach, Mainz Mitgliederversammlung des Forums Anwaltgeschichte Vergütung Ort: Gasteig, Black Box RVG Workshop Veranstalter: Ausschuss PKH/VKH Abrechnungsfragen RVG und Gerichtskosten Rechtsanwältin und Notarin dith Kindermann, Bremen Der neue 14 RVG Rechtsanwalt Dr. Hans-Jochem Mayer, D..A. Universität Straßburg III, Bühl Moderation: Rechtsanwalt Udo Henke, Berlin Quotenvorrecht im Rechtsschutzversicherungsfall Rechtsanwalt Norbert Schneider, Neunkirchen ffiziente Abrechnung mit der Rechtsschutzversicherung Rechtsanwalt und Notar Herbert P. Schons, Duisburg Moderation: Rechtsanwalt Udo Henke, Berlin

14 15.6. Freitag Verwaltungsrecht Ort: Gasteig, Chorprobensaal Informationszugang und Akteneinsicht bei Behörden: Kunst der Verschleierung vs. Kultur der Transparenz schaft Verwaltungsrecht - Harald Geiger, Präsident des Bayerischen Verwaltungsgerichts München Landesgruppe Bayern Professor em. Dr. Dres. h.c. Hans-Jürgen Papier, Universität München Dr. rhard Glaser, Leiter der Rechtsabteilung der Landeshauptstadt München und Datenschutzbeauftragter Rechtsanwalt Dr. Thomas Troidl, Regensburg Moderation: Rechtsanwalt Dr. Klaus-Richard Luckow, Regensburg Internationales Recht / (uroparecht) Ort: Gasteig, Kleiner Kunst, Kultur und Anwalt ein Streifzug durch das Ausland Konzertsaal Länderbeitrag Frankreich Veranstalter: DAV Frankreich, Rechtsanwalt und Avocat Karl Beltz, Paris DAV Großbritannien, Länderbeitrag Grossbritannien DAV Italien, DAV Portugal, Solicitor und Rechtsanwalt Jan Hoppe, London DAV Griechenland, Länderbeitrag Italien DAV Brasilien, DAV Spanien Rechtsanwalt und Avvocato Dr. Stephan Grigolli, Mailand Länderbeitrag Portugal Advogado Manuel Oehen Mendes, Porto Länderbeitrag Griechenland Rechtsanwalt und Solicitor Michael Laux, Athen - München Länderbeitrag Brasilien Rechtsanwalt und Advogado Dr. Thomas Richter, São Paulo Länderbeitrag Spanien Rechtsanwältin und Abogada Catalina Garay y Chamizo, Berlin Moderation: Advogada Cristina Dein, Lissabon und Rechtsanwältin Dr. Astrid Auer-Reinsdorff, Berlin Get together Kaffeepause mit den DAV-Auslandsvereinen Junge Anwaltschaft Ort: Gasteig, Vortragssaal Die Kunst, Anwalt zu werden Veranstalter: Ausschuss Podiumsdiskussion Aus- und Fortbildung und Rechtsanwältin Silke Waterschek, Heilbronn FORUM Junge Anwaltschaft Rechtsanwalt Jürgen Widder, Bochum Rechtsanwalt Dr. Christoph Triltsch, Lübeck Moderation: Rechtsanwältin Sabine Gries-Redeker, Bonn Mediation Ort: Holiday Inn, Forum 6 Verhandlungskunst im Film Rechtsanwalt Dr. Thomas Lapp, Frankfurt/Main schaft Mediation geeignet für DAV-Fortbildungsbescheinigung FAO* grundsätzlich geeignet für 15 FAO besonders geeignet für rstteilnehmer oder Berufseinsteiger

FAO. 64. Deutscher Anwaltstag. Anwaltsmarkt 2030 Zukunft jetzt gestalten. Vertrauen ist gut. Anwalt ist besser. Anwalt der Anwälte

FAO. 64. Deutscher Anwaltstag. Anwaltsmarkt 2030 Zukunft jetzt gestalten. Vertrauen ist gut. Anwalt ist besser. Anwalt der Anwälte Vertrauen ist gut. Anwalt ist besser. 6. 8. Juni 2013 in Düsseldorf * Der Deutsche Anwaltstag ist eine der größten Fortbildungsveranstaltungen für Anwälte im Jahr. Insbesondere für Fachanwälte. Auf dem

Mehr

FAO. 64. Deutscher Anwaltstag. Anwaltsmarkt 2030 Zukunft jetzt gestalten. am 6. und 7. Juni 2013. Vertrauen ist gut. Anwalt ist besser.

FAO. 64. Deutscher Anwaltstag. Anwaltsmarkt 2030 Zukunft jetzt gestalten. am 6. und 7. Juni 2013. Vertrauen ist gut. Anwalt ist besser. Vertrauen ist gut. Anwalt ist besser. 6. 8. Juni 2013 in Düsseldorf * Der Deutsche Anwaltstag ist eine der größten Fortbildungsveranstaltungen für Anwälte im Jahr. Insbesondere für Fachanwälte. Auf dem

Mehr

Anwalt der Anwälte. Präsenzseminar vom 24. - 27. Oktober 2012 in Würzburg. Programm

Anwalt der Anwälte. Präsenzseminar vom 24. - 27. Oktober 2012 in Würzburg. Programm Präsenzseminar vom 24. - 27. Oktober 2012 in Würzburg Programm Veranstaltungsort: MARITIM Hotel Würzburg Pleichertorstraße 5, 97070 Würzburg Telefon: +49 (0) 931 3053-0 Fax: +49 (0) 931 3053-900 Reservierung:

Mehr

Im Anschluss laden wir Sie zu einem Empfang mit Speis und Trank ein, um den Abend gemeinsam ausklingen zu lassen.

Im Anschluss laden wir Sie zu einem Empfang mit Speis und Trank ein, um den Abend gemeinsam ausklingen zu lassen. 09.00 18.30 AdvoTec Ort: CCD Anwalt 2013 Der Anwalt als Unternehmer Bürofachausstellung des 64. Deutschen Anwaltstages 19.30 23.00 Festabend Ort: Deutsche Oper am Rhein, Ballettaufführung b.15 in der Deutschen

Mehr

DeutscherAnwaltVerein Arbeitsgemeinschaft der Syndikusanwälte. Arbeitsgemeinschaft der Syndikusanwälte im DeutschenAnwaltVerein e.v.

DeutscherAnwaltVerein Arbeitsgemeinschaft der Syndikusanwälte. Arbeitsgemeinschaft der Syndikusanwälte im DeutschenAnwaltVerein e.v. Arbeitsgemeinschaft der Syndikusanwälte im DeutschenAnwaltVerein e.v. EINLADUNG 11. Syndikusanwaltstag 4. und 5. November 2004 Berlin Neues Haus Neues Format Grand Hotel Esplanade Berlin, Lützowufer 15,

Mehr

Veranstaltungen des Bonner AnwaltVerein e.v. im 2. Halbjahr 2014

Veranstaltungen des Bonner AnwaltVerein e.v. im 2. Halbjahr 2014 Veranstaltungen des im 2. Halbjahr 2014 Versicherungsrecht 08.09.2014 Rückkaufswerte und Nettopolicen Kehrseite derselben Medaille 18.00 20.00 Uhr Herbert Krumscheid, RA und FA für Versicherungsrecht,

Mehr

Veranstaltungen des Bonner AnwaltVerein e.v. im 1. Halbjahr 2015

Veranstaltungen des Bonner AnwaltVerein e.v. im 1. Halbjahr 2015 Veranstaltungen des im 1. Halbjahr 2015 Arbeitsrecht 21.01.2015 Frühverrentungsmodelle nach dem neuen Rentenrecht und sozialrechtliche Folgen des allgemeinen Mindestlohnes 19.00 21.00 Uhr Günnewig Hotel

Mehr

Spezialisten im Steuerrecht

Spezialisten im Steuerrecht Spezialisten im Steuerrecht RECHTSANWÄLTE STEUERBERATER BONN BERLIN Unsere Stärken Unser Konzept Spezialisierung Unsere Größe lässt eine sehr weitreichende Spezialisierung der einzelnen Rechtsanwälte zu.

Mehr

HOSPITATIONSPROGRAMM 2010 FÜR RECHTSANWÄLTE AUS MITTEL- UND OSTEUROPA. Programm (Stand: 19.03.2010)

HOSPITATIONSPROGRAMM 2010 FÜR RECHTSANWÄLTE AUS MITTEL- UND OSTEUROPA. Programm (Stand: 19.03.2010) HOSPITATIONSPROGRAMM 2010 FÜR RECHTSANWÄLTE AUS MITTEL- UND OSTEUROPA Programm (Stand: 19.03.2010) Einführungsseminar zum deutschen und europäischen Zivil- und Wirtschaftsrecht 21. April bis 2. Mai 2010

Mehr

Einladung zur 16. Pantaenius-Immobilientagung. Hamburg Düsseldorf München Nürnberg

Einladung zur 16. Pantaenius-Immobilientagung. Hamburg Düsseldorf München Nürnberg Einladung zur 16. Pantaenius-Immobilientagung Hamburg Düsseldorf München Nürnberg Hiermit laden wir Sie herzlich zur 16. Pantaenius-Immobilientagung ein! Veranstaltungsort Sheraton München Arabellapark

Mehr

Justiz und Recht im Wandel der Zeit

Justiz und Recht im Wandel der Zeit Justiz und Recht im Wandel der Zeit Festgabe 100 Jahre Deutscher Richterbund Herausgegeben vom Präsidium des Deutschen Richterbundes LCarl Heymanns Verlag Inhaltsverzeichnis Geleitwort Bundespräsident

Mehr

Fachinstitute für Agrarrecht und für Verwaltungsrecht. Tierseuchenrecht 6.3.2014, Düsseldorf. Fachinstitut für Arbeitsrecht. Arbeitsrecht aktuell

Fachinstitute für Agrarrecht und für Verwaltungsrecht. Tierseuchenrecht 6.3.2014, Düsseldorf. Fachinstitut für Arbeitsrecht. Arbeitsrecht aktuell Fachinstitute für Agrarrecht und für Verwaltungsrecht Tierseuchenrecht 6.3.2014, Düsseldorf Fachinstitut für Arbeitsrecht Arbeitsrecht aktuell Berlin 21.2.2014 23.5.2014 24.10.2014 Bochum 22.2.2014 24.5.2014

Mehr

Programm. Kommunikation. Recht. im Kampf ums

Programm. Kommunikation. Recht. im Kampf ums Programm Kommunikation im Kampf ums Recht Kommunikation im Kampf ums Recht Programm des 61. Deutschen Anwaltstages Der Anwaltstag 2010 in Aachen steht unter dem Motto Kommunikation im Kampf ums Recht.

Mehr

STREITKULTUR IM WANDEL

STREITKULTUR IM WANDEL Vertrauen ist gut. Anwalt ist besser. 66. Deutscher Anwaltstag 11. 13. Juni 2015 in Hamburg STRITKULTUR IM WANDL WNIGR RCHT? Anwalt der Anwälte Programm für insteiger Der Deutsche Anwaltstag bietet ein

Mehr

Veranstaltungen des Bonner AnwaltVerein e.v. im 2. Halbjahr 2015

Veranstaltungen des Bonner AnwaltVerein e.v. im 2. Halbjahr 2015 Veranstaltungen des im 2. Halbjahr 2015 Strafrecht 17.08.2015 Einführung in Compliance und Internal Investigations 18.30 20.30 Uhr Munja Rückziegel, RAin, Bonn Versicherungsrecht 09.09.2015 Abrechnungsprobleme

Mehr

Rechtsanwälte. Besonderen Wert legen wir auf ein. Wir sind eine auf ausgewählte Rechts- persönliches Vertrauensverhältnis zu

Rechtsanwälte. Besonderen Wert legen wir auf ein. Wir sind eine auf ausgewählte Rechts- persönliches Vertrauensverhältnis zu Wir sind eine auf ausgewählte Rechts- Besonderen Wert legen wir auf ein gebiete spezialisierte s- persönliches Vertrauensverhältnis zu sozietät. Wir bieten Ihnen eine umfas- unseren Mandanten. Ständige

Mehr

Die Tagesordnung wird fristgerecht im Anwaltsblatt veröffentlicht. Die Anwesenheitslisten liegen ab 13.30 Uhr vor dem Saal aus.

Die Tagesordnung wird fristgerecht im Anwaltsblatt veröffentlicht. Die Anwesenheitslisten liegen ab 13.30 Uhr vor dem Saal aus. Kommunikation im Kampf ums Recht Programm des 61. Deutschen Anwaltstages Stand: 10. Dezember 2009 Der Anwaltstag 2010 in Aachen steht unter dem Motto Kommunikation im Kampf ums Recht. Mit diesem Motto

Mehr

die Liste ist sortiert nach: Ort - Namen

die Liste ist sortiert nach: Ort - Namen Rechtsanwaltskammer Freiburg Verzeichnis von Rechtsanwälten und Rechtsanwältinnen, die bereit sind, notwendige Verteidigungen zu übernehmen im Bezirk des Landgerichts Baden-Baden Stand: 27.07.2015 Die

Mehr

GRUB FRANK BAHMANN SCHICKHARDT ENGLERT Rechtsanwaltspartnerschaft. Rechtsanwälte und Notare

GRUB FRANK BAHMANN SCHICKHARDT ENGLERT Rechtsanwaltspartnerschaft. Rechtsanwälte und Notare GRUB FRANK BAHMANN SCHICKHARDT ENGLERT Rechtsanwaltspartnerschaft Rechtsanwälte und Notare GRUB FRANK BAHMANN SCHICKHARDT ENGLERT Rechtsanwaltspartnerschaft Rechtsanwälte und Notare Inhalt Kanzlei 5 Fachgebiete

Mehr

Fachinstitut für Arbeitsrecht. Arbeitsrecht aktuell. Berlin 23.5.2014 24.10.2014. Bochum 24.5.2014 25.10.2014. Frankfurt 27.6.2014 10.10.

Fachinstitut für Arbeitsrecht. Arbeitsrecht aktuell. Berlin 23.5.2014 24.10.2014. Bochum 24.5.2014 25.10.2014. Frankfurt 27.6.2014 10.10. Fachinstitut für Arbeitsrecht Arbeitsrecht aktuell Berlin 23.5.2014 24.10.2014 Bochum 24.5.2014 25.10.2014 Frankfurt 27.6.2014 10.10.2014 Hamburg 14.6.2014 1.11.2014 Kiel 13.6.2014 31.10.2014 München 28.6.2014

Mehr

Fachinstitut für Arbeitsrecht. Arbeitsrecht aktuell. Berlin 23.5.2014 24.10.2014. Bochum 24.5.2014 25.10.2014. Frankfurt 27.6.2014 10.10.

Fachinstitut für Arbeitsrecht. Arbeitsrecht aktuell. Berlin 23.5.2014 24.10.2014. Bochum 24.5.2014 25.10.2014. Frankfurt 27.6.2014 10.10. Fachinstitut für Arbeitsrecht Arbeitsrecht aktuell Berlin 23.5.2014 24.10.2014 Bochum 24.5.2014 25.10.2014 Frankfurt 27.6.2014 10.10.2014 Hamburg 14.6.2014 1.11.2014 Kiel 13.6.2014 31.10.2014 München 28.6.2014

Mehr

Herzlich willkommen! Unterstützt werden sie von qualifizierten Mitarbeitern, die wichtiges Element unserer Dienstleistung sind.

Herzlich willkommen! Unterstützt werden sie von qualifizierten Mitarbeitern, die wichtiges Element unserer Dienstleistung sind. Herzlich willkommen! Wir vertreten Ihre Interessen -kompromisslosvon Anfang an. Unser Anspruch ist hoch. Mit zurzeit sechs Anwälten unterschiedlicher Fachrichtungen sowie unseren Notariaten können Sie

Mehr

Fortbildungsseminare 2012

Fortbildungsseminare 2012 RECHTSANWALTSKAMMER DES LANDES BRANDENBURG Fortbildungsseminare 2012 Die Rechtsanwaltskammer des Landes Brandenburg führt in Kooperation mit dem Deutschen Anwaltsinstitut auch in diesem Jahr viele Fortbildungsveranstaltungen

Mehr

Raum: Hauptcampus Marienburger Platz 22, Gebäude K Musiksaal

Raum: Hauptcampus Marienburger Platz 22, Gebäude K Musiksaal Mittwoch, 29.02.2012 Raum: Hauptcampus Marienburger Platz 22, Gebäude K Musiksaal Ab 13:00 Uhr Anmeldung Tagungsbüro im Foyer I. Lernen älterer Menschen im akademischen Kontext Moderation des Tages: Prof.

Mehr

Fortbildungsinstitut der Rechtsanwaltskammer Stuttgart GmbH. Aktuelle Veranstaltungen für Rechtsanwälte im 2. Halbjahr 2012

Fortbildungsinstitut der Rechtsanwaltskammer Stuttgart GmbH. Aktuelle Veranstaltungen für Rechtsanwälte im 2. Halbjahr 2012 Fortbildungsinstitut der Rechtsanwaltskammer Stuttgart GmbH Aktuelle Veranstaltungen für Rechtsanwälte im 2. Halbjahr 2012 ALLGEMEIN: After-Work-Fortbildung - Strategisches Management in Rechtsanwaltskanzleien

Mehr

Herzlich willkommen! Die Kanzlei ist seit 2012 an allen Standorten im Geschäftsfeld Anwaltliche

Herzlich willkommen! Die Kanzlei ist seit 2012 an allen Standorten im Geschäftsfeld Anwaltliche Herzlich willkommen! 02 W ir vertreten Ihre Interessen kompromisslos von Anfang an. Unser Anspruch ist hoch. Mit zurzeit sechs An wälten unterschiedlicher Fachrichtungen sowie unseren Notariaten können

Mehr

Fortbildungsbescheinigung

Fortbildungsbescheinigung hat im Jahr 2012 Winter Intensiv am Arlberg AG Familienrecht und AG Erbrecht im Deutschen Anwaltverein; 30 Stunden; 25.02.2012-03.03.2012 Der neue Versorgungsausgleich aus anwaltlicher Sicht AG Familienrecht

Mehr

INHALTSVERZEICHNIS. Rembert Brieske Rechtsanwalt und Notar in Bremen Juristenausbildung aus Anwaltssicht 57

INHALTSVERZEICHNIS. Rembert Brieske Rechtsanwalt und Notar in Bremen Juristenausbildung aus Anwaltssicht 57 INHALTSVERZEICHNIS Martin Bertzbach Präsident des Landesarbeitsgerichts Bremen Die Ergänzung des 113 Abs. 3 BetrVG durch das arbeitsrechtliche Gesetz zur Förderung von Wachstum und Beschäftigung und die

Mehr

Einladung zur 14. Pantaenius-Immobilientagung

Einladung zur 14. Pantaenius-Immobilientagung Einladung zur 14. Pantaenius-Immobilientagung Hamburg Düsseldorf München Dr. jur. utr. Olaf Riecke Richter am Amtsgericht Hamburg-Blankenese Zivil-, WEG-, Nachlass- und Vollstreckungsrichter Herausgeber

Mehr

02. 03. März 2012. Berlin, Gemeinsamer Bundesausschuss

02. 03. März 2012. Berlin, Gemeinsamer Bundesausschuss 7. Jahresarbeitstagung MEDIZINRECHT 02. 03. März 2012 Berlin, Gemeinsamer Bundesausschuss 02. 03. März 2012 Berlin, Gemeinsamer Bundesausschuss Das DAI ist die Einrichtung von Bundesrechtsanwaltskammer,

Mehr

Seit mehr als 10 Jahren für Sie erfolgreich in Merzenich und Düren

Seit mehr als 10 Jahren für Sie erfolgreich in Merzenich und Düren SCHUPP & PARTNER ist eine bundesweit tätige Anwaltskanzlei mit starkem räumlichem Schwerpunkt im Großraum Köln-Bonn, Düren und Aachen. Wir beraten und vertreten unsere Mandanten auf allen wichtigen Rechtsgebieten.

Mehr

Seit mehr als 10 Jahren für Sie erfolgreich in Merzenich und Düren

Seit mehr als 10 Jahren für Sie erfolgreich in Merzenich und Düren Schupp & Partner ist eine bundesweit tätige Anwaltskanzlei mit starkem räumlichem Schwerpunkt im Großraum Köln-Bonn, Düren und Aachen. Wir beraten und vertreten unsere Mandanten auf allen wichtigen Rechtsgebieten.

Mehr

Fortbildungsbescheinigung

Fortbildungsbescheinigung hat im Jahr 2010 Frankfurter Steuerfachtag 2010 Institut der Steuerberater in Hessen e.v., Frankfurt am Main; 4 Stunden 45 Minuten 61. Steuerrechtliche Jahresarbeitstagung Unternehmen 2010 Arbeitsgemeinschaft

Mehr

12. bis 13. Juni 2015 Hamburg

12. bis 13. Juni 2015 Hamburg FACHI NST IT U T FÜ R STR AF R EC H T 2. Jahresarbeitstagung Strafrecht 12. bis 13. Juni 2015 Hamburg Das DAI ist eine Einrichtung von Bundesrechtsanwaltskammer, Bundesnotarkammer, Rechtsanwaltskammern

Mehr

Herr Rechtsanwalt Rüdiger Ludwig ist weiter Mitglied des Deutschen AnwaltVereins und des Deutschen Juristentages e.v..

Herr Rechtsanwalt Rüdiger Ludwig ist weiter Mitglied des Deutschen AnwaltVereins und des Deutschen Juristentages e.v.. Rechtsanwälte Rüdiger Ludwig Herr Ludwig war nach Abschluss seiner juristischen Ausbildung Geschäftsführer eines bundesweit tätigen Inkassounternehmens in Hamm. 1989 gründete er die Kanzlei Ludwig und

Mehr

Einladung zur 19. Pantaenius-Immobilientagung. Hamburg Düsseldorf München Nürnberg pantaenius.eu/immo

Einladung zur 19. Pantaenius-Immobilientagung. Hamburg Düsseldorf München Nürnberg pantaenius.eu/immo Einladung zur 19. Pantaenius-Immobilientagung Hamburg Düsseldorf München Nürnberg pantaenius.eu/immo Wir laden Sie herzlich zur 19. Pantaenius-Immobilientagung ein! Veranstaltungsort Empire Riverside Hotel

Mehr

9. Medizinrechtliche Jahresarbeitstagung. 28. Februar bis 1. März 2014 Berlin, Gemeinsamer Bundesausschuss

9. Medizinrechtliche Jahresarbeitstagung. 28. Februar bis 1. März 2014 Berlin, Gemeinsamer Bundesausschuss FACHINSTITUT FÜR MEDIZINRECHT 9. Medizinrechtliche Jahresarbeitstagung 28. Februar bis 1. März 2014 Berlin, Gemeinsamer Bundesausschuss Das DAI ist eine Einrichtung von Bundesrechtsanwaltskammer, Bundesnotarkammer,

Mehr

Als Anwältin liebe ich es, Prozesse zu gewinnen. Auch die internen.

Als Anwältin liebe ich es, Prozesse zu gewinnen. Auch die internen. Als Anwältin liebe ich es, Prozesse zu gewinnen. Auch die internen. %, #* # )) '(& )*! % %, %% %% ) %.# )-)* $ +%* ()*1*.* ( %* (% % (&. )) +% )* $ * ' ( "* ) ) 1( ( % %.# ( &# *1(# ## ) %,0 (* ( + # *0*

Mehr

Einladung. Compliance aktuell: Prävention und Krisenmanagement. Kartellrecht und Antikorruption im Fokus

Einladung. Compliance aktuell: Prävention und Krisenmanagement. Kartellrecht und Antikorruption im Fokus Einladung Compliance aktuell: Prävention und Krisenmanagement Kartellrecht und Antikorruption im Fokus Immer wieder auftretende Fälle von Korruption und Kartellabsprachen haben Compliance also die Ein

Mehr

Vertrauen ist gut Anwalt ist besser!

Vertrauen ist gut Anwalt ist besser! Vertrauen ist gut Anwalt ist besser! Veranstaltungsprogramm 57. Deutscher Anwaltstag Der Anwaltstag 2006 in Köln steht unter dem Motto Vertrauen ist gut Anwalt ist besser!. Mit diesem Motto beschäftigt

Mehr

{Verwaltungsrecht} Osten 30.000 42.000 30.000 48.000 36.000 50.000 38.000 50.000. Verwaltungsrecht ist vielfältig: Kommunalrecht, Beamtenrecht,

{Verwaltungsrecht} Osten 30.000 42.000 30.000 48.000 36.000 50.000 38.000 50.000. Verwaltungsrecht ist vielfältig: Kommunalrecht, Beamtenrecht, {Verwaltungsrecht} 30.000 48.000 36.000 50.000 30.000 42.000 38.000 50.000 Anwaltshauptstädte,, am Main,,,, 45.000 95.000 Verwaltungsrecht ist vielfältig: Kommunalrecht, Beamtenrecht, Planungsrecht und

Mehr

8+9/2011. September. DeutscherAnwaltVerein. DeutscherAnwaltVerlag

8+9/2011. September. DeutscherAnwaltVerein. DeutscherAnwaltVerlag DeutscherAnwaltVerein Aufsätze Rabe: 140 Jahre Deutscher Anwaltverein 593 M. Hartung/Weberstaedt: Anwaltsmarkt 607 Jahn/Palm: Outsourcing in der Kanzlei 613 Schuhr: Mandantenzufriedenheit 622 Kommentar

Mehr

Die Mitglieder (Stand 07.07.2015)

Die Mitglieder (Stand 07.07.2015) Die Mitglieder (Stand 07.07.2015) Name Vorname Anschrift Telefon / Fax / E-Mail Fachanwaltschaft Tätigkeitsfelder Ankener Dieter Lemberger Str. 79 81 66955 Pirmasens Tel.: 06331-283778 Fax: 06331-283795

Mehr

Wählen Sie Ihre Frankfurter Vertretung in die 6. Satzungsversammlung der Bundesrechtsanwaltskammer!

Wählen Sie Ihre Frankfurter Vertretung in die 6. Satzungsversammlung der Bundesrechtsanwaltskammer! Angela Adler Hans-Peter Benckendorff Dr. Clemens Canzler Dr. Andreas Hasse Dr. Tobias Hemler Dr. Timo Hermesmeier Florian Ernst Lorenz Dr. Volker Posegga Dr. Kerstin Unglaub Wählen Sie Ihre Frankfurter

Mehr

Programm 1949 1989 2009 2019

Programm 1949 1989 2009 2019 Programm 1949 1989 2009 019 60 Jahre Grundgesetz den Rechtsstaat gestalten Programm des 60. Deutschen Anwaltstages Der Deutsche Anwaltstag 2009 in Braunschweig steht unter dem Motto 60 Jahre Grundgesetz

Mehr

7. DEUTSCHER INSOLVENZRECHTSTAG 2010

7. DEUTSCHER INSOLVENZRECHTSTAG 2010 7. DEUTSCHER INSOLVENZRECHTSTAG 2010 - WISSENSCHAFT, RECHTSPRECHUNG, PRAXIS - 17. bis 19. MÄRZ 2010 MARITIM HOTEL BERLIN Stauffenbergstraße 26 10785 Berlin Programm zum 7. Deutschen Insolvenzrechtstag

Mehr

7/2011. Juli. DeutscherAnwaltVerein. DeutscherAnwaltVerlag

7/2011. Juli. DeutscherAnwaltVerein. DeutscherAnwaltVerlag DeutscherAnwaltVerein Aufsätze Kleine-Cosack: Grundrechtsschutz 501 Winterhoff: BVerfG und EuGH 506 von Raumer: EGMR 512 Magazin Selbstständigkeit mit Kindern 520 62. Deutscher Anwaltstag Ewer: Vielfalt

Mehr

Quartäre Bildung. Hochschulen im Weiterbildungsmarkt PROGRAMM

Quartäre Bildung. Hochschulen im Weiterbildungsmarkt PROGRAMM Quartäre Bildung Hochschulen im Weiterbildungsmarkt PROGRAMM TAGUNG Mittwoch/Donnerstag, 19.-20. November 2008 das programm Quartäre Bildung Hochschulen im Weiterbildungsmarkt Der Stifterverband hat 2008

Mehr

4. DEUTSCHER INSOLVENZRECHTSTAG 2007

4. DEUTSCHER INSOLVENZRECHTSTAG 2007 4. DEUTSCHER INSOLVENZRECHTSTAG 2007 - WISSENSCHAFT, RECHTSPRECHUNG, PRAXIS 21. bis 23. MÄRZ 2007 MARITIM HOTEL BERLIN Stauffenbergstraße 26 10785 Berlin Arbeitsgemeinschaft Insolvenzrecht und Sanierung

Mehr

Pr i l l & Fi d l e r

Pr i l l & Fi d l e r Pr i l l & Fi d l e r Rechtsanwälte Kanzlei im Markgräflerland Büro Bad Krozingen: Im Büfang 4 79189 Bad Krozingen Tel. 0 76 33/9 33 33 90 Fax 0 76 33/9 33 33 99 kanzlei@prill-fidler.de Büro Neuenburg:

Mehr

6. DEUTSCHER INSOLVENZRECHTSTAG 2009

6. DEUTSCHER INSOLVENZRECHTSTAG 2009 6. DEUTSCHER INSOLVENZRECHTSTAG 2009 - WISSENSCHAFT, RECHTSPRECHUNG, PRAXIS - 25. bis 27. MÄRZ 2009 MARITIM HOTEL BERLIN Stauffenbergstraße 26 10785 Berlin Programmstand: 22. Januar 2009 Änderungen vorbehalten

Mehr

10. LANDESANWALTSTAG 2011

10. LANDESANWALTSTAG 2011 10. LANDESANWALTSTAG 2011 SACHSEN-ANHALT 26. 27. AUGUST 2011 IN DESSAU-ROSSLAU AnhaltinischerAnwaltVerein e.v. Landesverband Sachsen-Anhalt im DeutschenAnwaltVerein e.v. ZEITPLAN FREITAG, 26. AUGUST 2011

Mehr

Fortbildungsbescheinigung des DAV -Ihre DAV-Mitgliedsnummer: 287833

Fortbildungsbescheinigung des DAV -Ihre DAV-Mitgliedsnummer: 287833 Deutscher Anwalt Verein Herrn Steinstr. 79 81667 MÜNCHEN DEUTSCHLAND Dr. Ulrike Guckes GeschaftsfOhrerin Tel.: 0 30/72 61 52-148 guckes@anwaltverein.de www.anwaltverein.de Sekretariat: Judith Weidacher

Mehr

die Liste ist sortiert nach: Ort - Namen

die Liste ist sortiert nach: Ort - Namen Rechtsanwaltskammer Freiburg Verzeichnis von Rechtsanwälten und Rechtsanwältinnen, die bereit sind, notwendige Verteidigungen zu übernehmen im Bezirk des Landgerichts Offenburg Stand: 18.09.2015 Die Auflistung

Mehr

P r o g r a m m. Christliche Unternehmensführung - Gewinnen im Gleichgewicht

P r o g r a m m. Christliche Unternehmensführung - Gewinnen im Gleichgewicht Christliche Unternehmensführung - Gewinnen im Gleichgewicht Jahrestagung des Arbeitskreises Evangelischer Unternehmer vom 22. bis 24. November 2013 im Hotel Sheraton Carlton in Nürnberg Freitag, den 22.

Mehr

FACHINSTITUTE FÜR HANDELS- UND GESELLSCHAFTSRECHT/NOTARE

FACHINSTITUTE FÜR HANDELS- UND GESELLSCHAFTSRECHT/NOTARE FACHINSTITUTE FÜR HANDELS- UND GESELLSCHAFTSRECHT/NOTARE 12. Gesellschaftsrechtliche Jahresarbeitstagung 21. bis 22. März 2014 Hamburg, Bucerius Law School Das DAI ist eine Einrichtung von Bundesrechtsanwaltskammer,

Mehr

20. bis 21. Juni 2014 Hamburg

20. bis 21. Juni 2014 Hamburg FACHINSTITUT FÜR STRAFRECHT Jahresarbeitstagung Strafrecht 20. bis 21. Juni 2014 Hamburg Das DAI ist eine Einrichtung von Bundesrechtsanwaltskammer, Bundesnotarkammer, Rechtsanwaltskammern und Notarkammern.

Mehr

Woche der Justiz 2014 - Vorläufige Programmübersicht der Münchner Veranstaltungen Ausstellungen Montag, 19. Mai 2014 bis Samstag, 24. Mai 2014 10:00 Uhr 10:00 Uhr Montag, 19. Mai 2014 "Haftsache" - die

Mehr

13. bis 14. März 2014 Berlin

13. bis 14. März 2014 Berlin FACHINSTITUTE FÜR STEUERRECHT/STRAFRECHT Beratung und Verteidigung in Steuerstrafsachen 13. bis 14. März 2014 Berlin Das DAI ist eine Einrichtung von Bundesrechtsanwaltskammer, Bundesnotarkammer, Rechtsanwaltskammern

Mehr

16. bis 17. Mai 2014 Hamburg

16. bis 17. Mai 2014 Hamburg FACHINSTITUT FÜR ERBRECHT 6. Jahresarbeitstagung Erbrecht 16. bis 17. Mai 2014 Hamburg Das DAI ist eine Einrichtung von Bundesrechtsanwaltskammer, Bundesnotarkammer, Rechtsanwaltskammern und Notarkammern.

Mehr

10. DEUTSCHER INSOLVENZRECHTSTAG 2013

10. DEUTSCHER INSOLVENZRECHTSTAG 2013 10. DEUTSCHER INSOLVENZRECHTSTAG 2013 - WISSENSCHAFT, RECHTSPRECHUNG, PRAXIS - 13. bis 15. März 2013 MARITIM HOTEL BERLIN Stauffenbergstraße 26 10785 Berlin Stand 21.01.2013 Programm zum 10. Deutschen

Mehr

Dr. Ab Klink Minister van Volksgezondheid, Welzijn en Sport, Niederlande

Dr. Ab Klink Minister van Volksgezondheid, Welzijn en Sport, Niederlande Dr. Norbert Arnold Leiter AG Gesellschaftspolitik, Politik und Beratung Konrad-Adenauer-Stiftung e.v. Daniel Bahr MdB Sprecher für Gesundheitspolitik, FDP-Fraktion im Deutschen Bundestag Prof. Dr. Hartwig

Mehr

Frühjahrstagung 2006

Frühjahrstagung 2006 Neue Haftungsrisiken in der Landwirtschaft Gentechnikrecht, Lebensmittel- und Futtermittelrecht, Umweltschadensrecht Frühjahrstagung 2006 des INSTITUTS FÜR LANDWIRTSCHAFTSRECHT DER UNIVERSITÄT GÖTTINGEN

Mehr

Veranstaltungsankündigung. Juristischer Vorbereitungsdienst Zusätzliche Unterrichtsangebote

Veranstaltungsankündigung. Juristischer Vorbereitungsdienst Zusätzliche Unterrichtsangebote Veranstaltungsankündigung Juristischer Vorbereitungsdienst Zusätzliche Unterrichtsangebote Sehr geehrte Rechtsreferendarin, sehr geehrter Rechtsreferendar, zu den nachfolgenden ergänzenden Unterrichtsangeboten

Mehr

Qualifizierte Rechtsberatung schafft Freiräume

Qualifizierte Rechtsberatung schafft Freiräume Qualifizierte Rechtsberatung schafft Freiräume Das internationale Anwaltsnetzwerk. e u r o j u r i s D E U T S C H L A N D 02 Willkommen bei Eurojuris Die Marke für qualifizierte Rechtsberatung, national

Mehr

STREITKULTUR IM WANDEL

STREITKULTUR IM WANDEL 66. Deutscher Anwaltstag 11. 13. Juni 2015 in Hamburg STREITKULTUR IM WANDEL WENIGER RECHT? Inhalt Veranstalterdaten, Teilnahmegebühren und -bedingungen...4 Teilnehmerhinweise...5 Programm...6 Tagungsort

Mehr

21. Jahresarbeitstagung Verwaltungsrecht. 29. bis 30. Januar 2015 Leipzig, Bundesverwaltungsgericht. Dauer: 15 Zeitstd.

21. Jahresarbeitstagung Verwaltungsrecht. 29. bis 30. Januar 2015 Leipzig, Bundesverwaltungsgericht. Dauer: 15 Zeitstd. Fachinstitut für Verwaltungsrecht 21. Jahresarbeitstagung Verwaltungsrecht Dauer: 15 Zeitstd. 29. bis 30. Januar 2015 Leipzig, Bundesverwaltungsgericht Das DAI ist eine Einrichtung von Bundesrechtsanwaltskammer,

Mehr

Gesundheitsberufe der Zukunft Perspektiven der Akademisierung

Gesundheitsberufe der Zukunft Perspektiven der Akademisierung wr wissenschaftsrat internationale tagung Mittwoch 18. September 2013 Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften Markgrafenstraße 38 10117 Berlin programm Gesundheitsberufe der Zukunft Perspektiven

Mehr

Programm des 4. Dresdner Medizinrechtssymposiums Stand: 11.05.2015

Programm des 4. Dresdner Medizinrechtssymposiums Stand: 11.05.2015 Organisatorische Eckdaten: Wissenschaftliche Leitung: Prof. Dr. Bernd Rüdiger Kern Hauptverantwortlicher Medizinrechtsymposium: Förderverein: Dipl. Kfm. Raik Siebenhüner, LL.M. DIU: Franziska Ramisch Datum:

Mehr

Rechtsanwaltskanzlei berth & Hägele. Alles, was Recht ist.

Rechtsanwaltskanzlei berth & Hägele. Alles, was Recht ist. Rechtsanwaltskanzlei berth & Hägele Alles, was Recht ist. rbh Die Spezialisten für alle Fälle Die Rechtsanwaltskanzlei Berth & Hägele hat von Anfang an auf eine hohe Spezialisierung und bestimmte Tätigkeitsschwerpunkte,

Mehr

Beschlussempfehlung und Bericht

Beschlussempfehlung und Bericht Deutscher Bundestag Drucksache 16/5449 16. Wahlperiode 23. 05. 2007 Beschlussempfehlung und Bericht des Rechtsausschusses (6. Ausschuss) zu dem Gesetzentwurf der Bundesregierung Drucksache 16/3656 Entwurf

Mehr

Vereinigung Europäischer Journalisten e.v.

Vereinigung Europäischer Journalisten e.v. Vereinigung Europäischer Journalisten e.v. Karl SCHNITZLER, Vertreter des Präsidenten der Hauptverwaltung in Bayern der Deutschen Bundesbank Liebe Mitglieder und Freunde der Europa-Union, die Europa-Union

Mehr

Recht haben Recht bekommen Recht durchsetzen Aktuelle Entwicklungen im Außenwirtschaftsverkehr mit den. VAE & Saudi-Arabien

Recht haben Recht bekommen Recht durchsetzen Aktuelle Entwicklungen im Außenwirtschaftsverkehr mit den. VAE & Saudi-Arabien An die Empfänger unserer Rundschreiben Düsseldorf, 15.12.2008 Aktuelle Entwicklungen im Außenwirtschaftsverkehr mit den Sehr geehrte Damen und Herren, die Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) sowie Saudi-Arabien

Mehr

F A C H A N W Ä L T E. Leistung trifft Leidenschaft.

F A C H A N W Ä L T E. Leistung trifft Leidenschaft. F A C H A N W Ä L T E Leistung trifft Leidenschaft. Unsere Schwerpunkte Ihre Themen: Unsere Kompetenzen Ihre Fachanwälte: Arbeitsrecht Bau- und Architektenrecht Erbrecht Familienrecht Miet- und WEG-Recht

Mehr

Das System der Fachanwaltschaften in Deutschland Von RA. Dr. Thomas Westphal, Celle. 1. Historisches

Das System der Fachanwaltschaften in Deutschland Von RA. Dr. Thomas Westphal, Celle. 1. Historisches Das System der Fachanwaltschaften in Deutschland Von RA. Dr. Thomas Westphal, Celle 1. Historisches Bereits nach dem Ersten Weltkrieg, also in den zwanziger Jahren des vorigen Jahrhunderts, wurden in der

Mehr

Stellungnahme des Deutschen Anwaltvereins durch den Ausschuss Familienrecht

Stellungnahme des Deutschen Anwaltvereins durch den Ausschuss Familienrecht Stellungnahme des Deutschen Anwaltvereins durch den Ausschuss Familienrecht zum Gesetzentwurf der Bundesregierung Entwurf eines Gesetzes zur Stärkung der Rechte des leiblichen, nicht rechtlichen Vaters

Mehr

Co-operation Partners 2015

Co-operation Partners 2015 Co-operation Partners 2015 Kooperationspartner Frankfurt/M Köln Düsseldorf Bernhard Schmitz Rechtsanwalt Fachanwalt für Verwaltungsrecht Spezialist für Umwelt- und Planungsrecht Spezialist für Luftverkehrsplanungsrecht

Mehr

Das Übliche ist nicht genug. Es ist der Extraschritt, der zählt!

Das Übliche ist nicht genug. Es ist der Extraschritt, der zählt! DIE KANZLEI, IHRE LOCATION UND DIE KOORDINATEN Das Übliche ist nicht genug. Es ist der Extraschritt, der zählt! Grunewald Deutschland DIE KANZLEI Unser Credo Unsere Mandantenstruktur Das Übliche ist nicht

Mehr

10. Jahresarbeitstagung Miet- und Wohnungseigentumsrecht. 20. bis 21. November 2015 Bochum. Fortbildung möglich! 15 Zeitstunden

10. Jahresarbeitstagung Miet- und Wohnungseigentumsrecht. 20. bis 21. November 2015 Bochum. Fortbildung möglich! 15 Zeitstunden FACHINSTITUT FÜR MIET- UND WOHNUNGSEIGENTUMSRECHT 10. Jahresarbeitstagung Miet- und Wohnungseigentumsrecht 20. bis 21. November 2015 Bochum Das DAI ist eine Einrichtung von Bundesrechtsanwaltskammer, Bundesnotarkammer,

Mehr

.11 ll. SCHLESWIG-HOLSTEINISCHE NOTARKAMMER - Fortbildungsbereich der Schl.-Holst. Rechtsanwalts- und Notarkammer - TEILNAHMEBESCHEIN IG U NG

.11 ll. SCHLESWIG-HOLSTEINISCHE NOTARKAMMER - Fortbildungsbereich der Schl.-Holst. Rechtsanwalts- und Notarkammer - TEILNAHMEBESCHEIN IG U NG .11 ll SCHLESWIG-HOLSTEINISCHE NOTARKAMMER - Fortbildungsbereich der Schl.-Holst. Rechtsanwalts- und Notarkammer - 24103 24837 Schleswig, den 08.09.2008 TEILNAHMEBESCHEIN IG U NG Sehr geehrter Herr Kollege

Mehr

Die Rolle von intermediären Dienstleistern in b2g-prozessen. Dr. Wolfgang Both, Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Frauen, Berlin

Die Rolle von intermediären Dienstleistern in b2g-prozessen. Dr. Wolfgang Both, Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Frauen, Berlin Die Rolle von intermediären Dienstleistern in b2g-prozessen Dr. Wolfgang Both, Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Frauen, Berlin Situation in Deutschland Wir haben angeblich das umfangreichste

Mehr

Einladung. 25. und 26. September 2012 Wasserwerk / World Conference Center Bonn Hermann-Ehlers-Straße 29, 53113 Bonn

Einladung. 25. und 26. September 2012 Wasserwerk / World Conference Center Bonn Hermann-Ehlers-Straße 29, 53113 Bonn Einladung 25. und 26. September 2012 Wasserwerk / World Conference Center Bonn Hermann-Ehlers-Straße 29, 53113 Bonn Wir laden Sie zu den 7. Bonner Unternehmertagen in Bonn ein! Sehr geehrte Damen und Herren,

Mehr

1.6. Programm des 62. Deutschen Anwaltstages Anwälte in Europa Partner ohne Grenzen Avocats en Europe Partenaires sans frontières.

1.6. Programm des 62. Deutschen Anwaltstages Anwälte in Europa Partner ohne Grenzen Avocats en Europe Partenaires sans frontières. Programm des 62. Deutschen Anwaltstages Anwälte in Europa Partner ohne Grenzen Avocats en Europe Partenaires sans frontières Der Anwaltstag 2011 in Strasbourg steht unter dem Motto Anwälte in Europa Partner

Mehr

Kanzle. Die Anwaltssoziet. ie Anwaltssozietät. Die erfolgreiche. Dombek Ottersbach Schulze zur Wiesche [Hrsg.]

Kanzle. Die Anwaltssoziet. ie Anwaltssozietät. Die erfolgreiche. Dombek Ottersbach Schulze zur Wiesche [Hrsg.] Kanz Die erfolgreiche Dombek Ottersbach Schulze zur Wiesche Kanzle Die erfolgreiche Dombek Ottersbach Schulze zur Wiesche [Hrsg.] ie Anwaltssozietät Die Anwaltssoziet Gesellschaftsrecht Berufsrecht Steuerrecht

Mehr

Women s Law Forum Wie erfolgreiche Juristinnen ihren Karriereweg gestalten

Women s Law Forum Wie erfolgreiche Juristinnen ihren Karriereweg gestalten Women s Law Forum Wie erfolgreiche Juristinnen ihren Karriereweg gestalten Eine Kooperation von Baker & McKenzie und der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Münster Der Hintergrund Seit der

Mehr

Symposium 2. Heidelberger Symposium zum Arbeitsrecht

Symposium 2. Heidelberger Symposium zum Arbeitsrecht Symposium 2. Heidelberger Symposium zum Arbeitsrecht Thema: Aktuelle Entwicklungen im Arbeitsrecht Dienstag, den 25. Oktober 2011, 15.00 bis 18.15 Uhr staatlich anerkannte fachhochschule Aktuelle Entwicklungen

Mehr

Professorinnenprogramm II im 1. Einreichungstermin erfolgreiche Hochschulen

Professorinnenprogramm II im 1. Einreichungstermin erfolgreiche Hochschulen Professorinnenprogramm II im 1. Einreichungstermin erfolgreiche Hochschulen Baden-Württemberg 6 Universitäten, 8 Fachhochschulen Albert-Ludwigs-Universität Freiburg Eberhard Karls Universität Tübingen

Mehr

3. Berliner Symposium zur Gerichtlichen Mediation: Gerichtliche Mediation quo vadis?

3. Berliner Symposium zur Gerichtlichen Mediation: Gerichtliche Mediation quo vadis? Die Rechtsanwaltskammer Berlin Der Präsident des Landgerichts Berlin Die Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder) Master-Studiengang Mediation / Institut für Konfliktmanagement laden ein zum 3. Berliner

Mehr

Symposium Heidelberger Symposium zum Arbeitsrecht

Symposium Heidelberger Symposium zum Arbeitsrecht Symposium Heidelberger Symposium zum Arbeitsrecht Thema: Aktuelle Entwicklungen im Arbeitsrecht Mittwoch, den 20. Oktober 2010, 15.00 bis 18.15 Uhr staatlich anerkannte fachhochschule Aktuelle Entwicklungen

Mehr

26. 28. Juni 2014 in Stuttgart GESTALTEN

26. 28. Juni 2014 in Stuttgart GESTALTEN Programmheft Programmheft Programmheft 65. Deutscher Anwaltstag 26. 28. Juni 2014 in Stuttgart GESTALTEN Eröffnungsveranstaltung des 65. Deutschen Anwaltstages....Do Do, 26.6. Fr, 27.6. 8 9 10 11 12 13

Mehr

Haftung und Insolvenz

Haftung und Insolvenz Haftung und Insolvenz Festschrift für Gero Fischer zum 65. Geburtstag von Prof. Dr. Dr. h.c. Peter Gottwald, Prof. Dr. Hans-Jürgen Lwowski, Dr. Hans Gerhard Ganter, Lwowski, Gottwald & Gauter 1. Auflage

Mehr

BBK ADRESSEN. BBK Bundesgeschäftsstelle Mohrenstraße 63 10117 Berlin Tel. 030 2640970 Fax 030 28099305

BBK ADRESSEN. BBK Bundesgeschäftsstelle Mohrenstraße 63 10117 Berlin Tel. 030 2640970 Fax 030 28099305 BBK ADRESSEN BBK Bundesgeschäftsstelle Mohrenstraße 63 10117 Berlin Tel. 030 2640970 Fax 030 28099305 Büro Bonn Weberstr. 61 53113 Bonn Tel. 0228 216107 Fax 0228 96699690 BADEN-WÜRTTEMBERG BBK Landesverband

Mehr

Stellungnahme des Deutschen Anwaltvereins durch die Ausschüsse Verfassungsrecht, Strafrecht und Gefahrenabwehrrecht

Stellungnahme des Deutschen Anwaltvereins durch die Ausschüsse Verfassungsrecht, Strafrecht und Gefahrenabwehrrecht Berlin, Februar 2010 Stellungnahme Nr. 09/2010 abrufbar unter www.anwaltverein.de Stellungnahme des Deutschen Anwaltvereins durch die Ausschüsse Verfassungsrecht, Strafrecht und Gefahrenabwehrrecht zum

Mehr

Me dr Schriftenreihe Medizinrecht

Me dr Schriftenreihe Medizinrecht Me dr Schriftenreihe Medizinrecht Arbeitsgemeinschaft Rechtsanwälte im Medizinrecht e.y. (Hrsg.) Die ärztliche Behandlung im Spannungsfeld zwischen kassenärztlicher Verantwortung und zivilrechtlicher Haftung

Mehr

Beschlüsse der 6. Sitzung der 3. Satzungsversammlung bei der Bundesrechtsanwaltskammer am 3. April 2006 in Berlin. Fachanwaltsordnung

Beschlüsse der 6. Sitzung der 3. Satzungsversammlung bei der Bundesrechtsanwaltskammer am 3. April 2006 in Berlin. Fachanwaltsordnung Beschlüsse der 6. Sitzung der 3. Satzungsversammlung bei der Bundesrechtsanwaltskammer am 3. April 2006 in Berlin Fachanwaltsordnung 1 Satz 2 wird wie folgt geändert:, das Urheber- und Medienrecht sowie

Mehr

1/2 Herausgeber und Autoren

1/2 Herausgeber und Autoren Herausgeber und Autoren 1/2 Seite 1 1/2 Herausgeber und Autoren Helmut Aschenbrenner Herausgeber Rechtsanwalt und Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht; geboren 1953 in Furth im Wald; nach dem Abitur

Mehr

Beschlussempfehlung und Bericht

Beschlussempfehlung und Bericht Deutscher Bundestag Drucksache 16/11906 16. Wahlperiode 11. 02. 2009 Beschlussempfehlung und Bericht des Rechtsausschusses (6. Ausschuss) zu dem Gesetzentwurf des Bundesrates Drucksache 16/4972 Entwurf

Mehr

Heupgen Rechtsanwälte Steuerberater Mediatorin

Heupgen Rechtsanwälte Steuerberater Mediatorin Das Beraterhaus Heupgen Rechtsanwälte Steuerberater Mediatorin Willkommen im Beraterhaus Wir möchten gerne unsere Arbeitsschwerpunkte vorstellen... Wer aufhört, besser zu werden, hat aufgehört, gut zu

Mehr