HP Ideas. 02 Neues zur Konsolidierung und Virtualisierung mit HP BladeSystem c-class

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "HP Ideas. 02 Neues zur Konsolidierung und Virtualisierung mit HP BladeSystem c-class"

Transkript

1 HP Ideas Innovative Lösungen von Ihrem HP Preferred Partner HP Server & Storage Special Edition Ausgabe Winter Neues zur Konsolidierung und Virtualisierung mit HP BladeSystem c-class 03 Allianz Suisse konsolidiert ihre IT-Infrastruktur auf HP BladeSystem c-class 05 Die Datensicherheitslösung für SWISSLOS 06 Wahres 64bit Computing für KMUs 08 All-in-One Storage Lösungen für KMUs

2 Neues zur Konsolidierung und Virtualisierung mit HP BladeSystem c-class Bericht von Paul Schaffner Business Development Manager für HP BladeSystem, seit 5 Jahren bei HP Blades werden immer wichtiger für Rechenzentren. Sie sind ebenso leistungsfähig wie herkömmliche Server, lassen sich aber flexibler bereitstellen und sind kostengünstiger im Unterhalt. Mit der neuesten Ankündigung im Bereich der HP BladeSystem c-class kann jetzt die gesamte IT-Infrastruktur von diesen Vorzügen profitieren, und die Vision «Blade-everything» wird Realität. Die Kombination modernster und hoch integrierter Technologien führt zu einer optimal nutzbaren IT-Infrastruktur mit nahezu grenzenlosen Möglichkeiten. HP ProLiant BL685c Blade Server HP StorageWorks SB40c Storage Blade Vorteile für Ihr Business Konsolidierte Plattform für Server und Storage Business und IT-Organisation profitieren von einer beispiellosen Flexibilität Enorme Zeit- und Kostenvorteile durch vereinfachte, dynamische und automatisierte Management-Funktionen Angesichts dieses Potenzials und der Innovationsmöglichkeiten entscheiden sich immer mehr Unternehmen für die HP BladeSystem c-class. Sie nutzen die Vorteile, um ein effizientes, agiles Rechenzentrum zu realisieren und nicht zuletzt um eine deutlich bessere Energiebilanz zu erzielen. Einfache Storage-Konsolidierung mit c-class Blades Nebst Blade Servern können Kunden in ihrem HP BladeSystem c7000 Enlcosure auch «Direct attached StorageWorks SB40c» c-class Blades betreiben. Diese neuen, halbhohen Blades bieten Platz für bis zu «6 x Hot-Plug Small Form Factor Harddisk» und garantieren mit dem integrierten Smart Array Raid Controller hohe Datenverfügbarkeit. Einstiegspreis HP StorageWorks SB40c ohne Harddisk Ideal für Ihre Virtualisierungsprojekte CHF inkl. MwSt. Die HP ProLiant BL460c und BL480c Blade Server werden neu auch mit «Quad Core Processor Technology» der Intel Xeon Processor 5300 Serie ausgeliefert. Dies beudeutet nochmals eine massive Verbesserung der Leistungsfähigkeit bei gleichbleibendem Stromverbrauch. Einstiegspreis HP ProLiant BL460c Quad Core ab CHF inkl. MwSt. Einstiegspreis HP ProLiant BL480c Quad Core ab CHF inkl. MwSt. Höchste Performance und Ausbaubarkeit mit dem neuen HP ProLiant BL685c Blade Server: bis zu 4 x AMD Opteron 8000 Series Dual Core Prozessoren, bis zu 64 GB DDR2 Memory, 2 x Hot-Plug Small Form Factor Harddisk und enorm grosser I/O Bandbreite für LAN & SAN. Einstiegspreis BL685c mit 2 Dual Core Prozessoren ab CHF inkl. MwSt. 2 HP Insight Control Management Die Vereinheitlichung der Systemplattform (Konsolidierung), die optimale Auslastung der Infrastruktur (Virtualisierung) und die Automatisierung von Routineaufgaben stehen hinsichtlich des optimalen Ressourcen-Einsatzes vermehrt im Mittelpunkt. Gerade hier spielt die BladeSystem c-class ihre Vorteile durch die modularen Bausteine und die intelligenten Funktionen konsequent aus. Die eingebundenen Elemente können über eine gemeinsame Plattform die Management-Software «Insight Control» überwacht und gewartet werden. Ergänzt durch intelligente Anwendungen entstehen integrierte, selbstoptimierende und schnell zu installierende Infrastrukturbausteine. HP Insight Control Datacenter Edition Sofware 8 Server Lizenz CHF inkl. MwSt.

3 Allianz Suisse konsolidiert ihre IT-Infrastruktur auf HP BladeSystem c-class «Für die Lösung von HP sprachen neben den Leistungskomponenten und dem guten Preis-Leistungs-Verhältnis der HP BladeSystem c-class Plattform insbesondere einfache Handhabung und klar strukturiertes Systemmanagement sowie die bestmögliche Unterstützung von Virtualisierung und Konsolidierung.» Alex Weber Projektleiter von Allianz Suisse Die Herausforderung Die Allianz Suisse will ihren Kundenberatern eine effizientere Verarbeitung der Kundendaten und in naher Zukunft eine Reihe neuer Anwendungen auf Webbasis zur Verfügung stellen. Kundenberater sollen in Zukunft via Notebook-Rechner über das Internet auf die Datenbasis in der Zentrale der Allianz Suisse zugreifen können. Damit stehen ihnen auf Abruf und ohne Beschränkung durch ihren Notebook-Speicher vor Ort immer alle wichtigen Daten zur Verfügung, und Kundendaten können direkt ins System eingegeben werden. Der Ausbau der IT-Infrastruktur von Allianz Suisse musste mit minimalem Platzbedarf und geringstem Stromverbrauch erfolgen. Die Lösung Allianz Suisse entschloss sich, ihre zentrale IT-Infrastruktur auf das HP BladeSystem umzustellen. In einem ersten Schritt löste Allianz Suisse einen Teil ihrer bestehenden x86-server ab. Diese wurden durch ein HP BladeSystem c-class ersetzt, das aus 56 x HP ProLiant BL460c und 15 x HP ProLiant BL480c mit Intel-Dual-Core-5160-Prozessoren besteht. Diese wurden auf 7 x c7000-gehäuse verteilt installiert. Die Systeme sind redundant über jeweils zwei im Gehäuse integrierte HP Cisco 1GbE 3020 Blade Switches an das Netzwerk angeschlossen. Ebenfalls in die Gehäuse integriert wurden zwei Brocade 4/24 SAN Switches für den Anschluss an ein bestehendes Storage Area Network (SAN). Das Ergebnis Zusammen mit Allianz Suisse konnte HP nur drei Monate nach der Einführung dieser neuen Architektur das erste grosse BladeSystem c-class Projekt in der Schweiz realisieren. Die Inbetriebnahme konnte innerhalb einer Woche im September 2006 erfolgen. Weitere Informationen über HP BladeSystem und das Beispiel der Allianz Suisse im Chat mit Alex Weber unter: Allianz Suisse widmet sich mit den 8 Firmen ihrer Gruppe sehr erfolgreich allen Sparten des Versicherungsgeschäftes in der Schweiz. Sie beschäftigt rund Personen und ist zu 99,9% eine Tochterfirma des deutschen Allianzkonzerns, der weltweit in über 70 Ländern tätig ist. Rund Privatpersonen und Unternehmen in unserem Land nehmen die Beratung und den Versicherungsschutz der Allianz Suisse in Anspruch. Das Unternehmen erzielte 2005 ein Brutto- Prämienaufkommen von Mio. und ein Jahresergebnis von 259 Mio. Franken. Benefits für Allianz Suisse Vereinheitlichung der Systemplattform zu deutlich tieferen Betriebskosten Höchste Ausfallsicherheit durch voll redundantes c7000 Enclosure 30% weniger Stromverbrauch Registrieren Sie sich bis zum in der Blade Community! Wir verlosen 3 HP StorageWorks SB40c Storage c-class Blades im Wert von je CHF unter allen aktiven Teilnehmern aus der Schweiz. 3

4 Die Datensicherheitslösung für SWISSLOS Bericht von Andreas Bisang Product Manager für HP StorageWorks, seit 2 Jahren bei HP Die Lotteriegesellschaft SWISSLOS bietet in der Deutschschweiz, im Tessin sowie im Fürstentum Liechtenstein Zahlenlottos und Lose an. Zusätzlich betreibt sie für die Sport-Toto-Gesellschaft in der ganzen Schweiz Sportwetten. Der Erlös aus SWISSLOS-Produkten fliesst vollumfänglich in die kantonalen Lotterie- und Sport-Toto-Fonds, die damit Projekte in den Bereichen Kultur, Natur, Soziales und Sport unterstützen. Ausserdem freuen sich in der Schweiz über 50 Spieler pro Jahr über einen Millionengewinn! Die Herausforderung SWISSLOS ist elementar von der absoluten Zuverlässigkeit ihrer Server- und Storage- Infrastruktur abhängig. Ein Datenverlust hätte irreparable Image- und Haftungsschäden zur Folge. Im Desaster-Fall einen unterbruchsfreien IT-Betrieb zu garantieren, war das Ziel von SWISSLOS. Die laufenden Prozesse durften vom Projekt nicht behindert werden. Die Lösung Das Enterprise Virtual Array (EVA) ist der zentrale Speicherort für alle Daten. Je nach Verfügbarkeitsanforderungen werden die Daten auf High- oder Low-End-Disks gespeichert. Diese Architektur kommt dem Life-Cycle-Management von Informationen entgegen und dient als Basis für die elektronische Datenarchivierung. Unternehmenskritische Informationen werden zudem im zweiten Rechenzentrum gespiegelt, so dass auch im Desaster-Fall der unterbruchsfreie Betrieb gewährleistet wird. Zudem sorgt ein dedizierter Backup-Server in Verbindung mit einer skalierbaren LTO Library und der Backup-Software «HP Data Protector» für eine zuverlässige Datensicherung. Die einfache und kostengünstige Lizenzverwaltung von HP Data Protector stellte zusätzliche Ressourcen für andere anfallende Aufgaben frei. Das Ergebnis Die Performance-Probleme konnten genauso wie die Backup-Probleme vollumfänglich behoben werden. Die neuen Systeme sind wesentlich sicherer, effizienter, flexibler und kostengünstiger. SWISSLOS verfügt nun über Grundbausteine für Archivierung und Datenbewirtschaftung, so dass Daten zu nutzbaren Ressourcen geworden sind. Die rechtlichen Anforderungen zur -Ablage konnten ebenfalls erfüllt werden. 4

5 HP StorageWorks Enterprise Virtual Array Produktefamilie High-End-Konsolidierung EVA 4000/6000/8000 Hochleistungsfähige und hochverfügbare virtualisierte Speicher-Array-Lösung. PC oder F-ATA Skalierbar auf bis zu 120 TB bei 240 Hard disks (EVA 8000)! Einfache Verwaltung und Virtualisierung ermöglichen die Konsolidierung mehrerer Speichergeräte. Redundante Architektur, umfangreiches Softwareangebot (z. B. Remote-Replikation). Windows Linux HP-UX Tru64, OpenVMS Solaris, AIX «Virtually instantaneous snap-clones» für Sicherung und Wiederherstellung per Remote-Replikation. «HP Pay per use» für Speicherkapazität und Software. EVA eine einfache Verwaltung kombiniert mit hoher Leistung und Verfügbarkeit Wenn Sie mehr Leistung und Flexibilität für anspruchsvolle, unternehmenskritische Anwendungen benötigen, sind die HP StorageWorks Enterprise Virtual Array (EVA) Produkte die richtige Lösung. Die HP StorageWorks Enterprise Virtual Array (EVA) Produktfamilie ermöglicht aufgrund der integrierten Virtualisierungsfunktionen eine höchst effiziente Datenverwaltung. Ihre Speicherkapazität wird als «virtueller» Pool angezeigt, sodass keine physischen Grenzen zwischen Speicher und Server vorhanden sind. Dem Host können mehrere virtuelle Pools angezeigt werden, um die Verwaltung zu vereinfachen und die Flexibilität bei der Erstellung von Speicherpools für Anwendungen zu erhöhen. Die EVA Virtualisierungsfunktion ermöglicht Kosteneinsparungen durch optimale Ausnutzung der Speicherkapazität. EVA 4000 Starter Kit HP StorageWorks EVA4000/ 4 GB Starter Kit without cabinet AH051A HP EVA4000-A 2C1D Array Bundle with 8 x 146 / 10k FC HD & 4 TB CV Licence ab CHF inkl. MwSt. HP Data Protector 6.0 mit neuen, innovativen Funktionen Die skalierbare Software «HP Data Protector 6.0» ermöglicht eine noch bessere Sicherung und Wiederherstellung von Unternehmensdaten. Schnelle, automatisierte und effiziente Backup- und Recovery-Prozesse (von Festplatte oder Band) über unbegrenzte Entfernungen werden zum Kinderspiel. «HP Data Protector 6.0» stellt reibungslose Geschäftsabläufe und nahtlose Integration sicher bei einem unschlagbaren Preis-Leistungs-Verhältnis. Vollständig virtuelle Prozesse (einzigartig in der Branche): Bei der Sicherung werden nicht die Daten selbst dupliziert, sondern Verweise auf die Daten. Zeit- und Ressourcenaufwand werden reduziert, die Bandnutzung optimiert und der Schutz der heterogenen Daten sichergestellt. Minutenschnelle, automatisierte Wiederherstellung von Microsoft Exchange-Datenbanken durch Kombination der Replikationstechnologien Microsoft VolumeShadow Copy Service (VSS) und HP Storage- Works Enterprise Virtual Array. Weitere Informationen über HP Data Protector finden Sie unter: HP Data Protector 6.0 HP OpenView Data Protector 6.0 Cell Manager Starter Kit B6961AA Cell Manager Starter Pack - Single Drive Windows NT/2000/XP/2003 (32-bit) ab CHF inkl. MwSt. 5

6 Wahres 64bit Computing für KMUs Bericht von René Hanselmann Produkt Manager für HP Business Critical Systems, seit 9 Jahren bei HP Nicht nur in Grossunternehmen sondern zunehmend auch in KMUs muss die IT-Infrastruktur die folgenden Anforderungen erfüllen: Hohe Wertschöpfung aus der IT und tiefe Betriebskosten Flexible IT-Kapazitäten für wechselnde Business-Bedürfnisse Sichere Verfügbarkeit zur garantierten Einhaltung der Service-Levels gegenüber den Benutzern. Massiv vereinfachtes Management für eine Optimierung des Betriebs mit entsprechender Kostensenkung. HP Integrity Systeme bieten aber noch viel mehr: Die innovative Software-Suite VSE, Virtual Server Environment, die für die HP Integrity Server Familie verfügbar ist, ermöglicht maximale Flexibilität und Anpassbarkeit im Betrieb. Diese Anforderungen können nun auch von KMUs erfüllt werden: mit der neuen HP Integrity Einstiegs-Systemklasse zu einem bisher unerreichten Preis-Leistungs-Verhältnis. Die reinrassigen 64Bit Server HP Integrity rx3600 und rx6600 mit den neuen Intel Itanium2 Dual-Core «Montecito»-Prozessoren für maximale Performance bieten in der Entry-Klasse Features, wie sie noch nie in dieser Klasse angeboten wurden! Ihren Einsatz finden die Systeme als Application-Server mittlerer Klasse und vor allem als Datenbank-Server mit sehr hohem Durchsatz unter Windows Server 2003, Linux, HP- UX oder HP OpenVMS mit SQL Server 2005 (DB, BI, BW), Oracle, Oracle Rdb oder anderen Software-Anwendungen. HP Integrity Server rx3600 und rx6600 Reine 64Bit Architekturen für maximalen Datendurchsatz Intel Itanium Dual-Core Prozessoren mit bis zu 24 MB on-chip Cache sorgen für weniger Stromaufnahme, Abwärme und Platzbedarf Bis zu 2 Prozessoren/4 Cores, 96 GB Memory, SAS HDDs (rx3600) Bis zu 4 Prozessoren/8 Cores, 192 GB Memory, SAS HDDs (rx6600) 8 PCI-X V2 Steckplätze oder 4/4 PCI-X/PCIe (hot-plug) ilo2 (integrated Lights-Out 2 zum Remote-Management) Features für Hochverfügbarkeit und Sicherheit, wie... - Redundante und online austauschbare Stromversorgung und Ventilatoren sowie online austauschbare I/O Steckplätze. - Datenfehler bis 2bit im System-Cache können erkannt und korrigiert werden, vermehrt fehlerhafte Cache-Bereiche werden automatisch ausser Betrieb genommen. - Eine spezielle Architektur beim Hauptspeicher garantiert den weiteren Betrieb bei 2 fehlerhaften Speicherkomponenten pro Memorybank. - Im HP Integrity Server wird die Daten-Integrität durchgängig überwacht, und Fehler werden automatisch erkannt und korrigiert. - Der Server erkennt auftretende Prozessorfehler und kann bei Fehlerhäufung die entsprechende CPU online aus dem Betrieb nehmen. 6 Das Resultat: «Enterprise-Class»-Performance und -Durchsatz, eine sehr grosse Ausbaubarkeit im Einstiegs-Bereich, viel höhere Verfügbarkeit im Betrieb sowie ein einfaches Management.

7 Im Vergleich zu den typischen x86 basierenden Servern bieten die HP Integrity Server folgende Vorteile: Hoch skalierbare und zuverlässige Server, basierend auf Industrie-Standards Breitere Daten- Autobahnen für mehr Performance dank reiner 64-Bit-Technologie im ganzen Server Höherer I/O Durchsatz und grösserer Hauptspeicher unterstützen speziell Datenbank-Server in zentralisierten und konsolidierten DB-Umgebungen Eingebaute Technologien für massiv höhere Verfügbarkeit des Servers Beispiellose Flexibilität, mit breitem Partitionierungs-/Virtualisierungskontinuum und nutzungsabhängiger Bezahlung (capacity on demand) Flexibilität im Betrieb durch die freie Wahl des Betriebssystems wie HP-UX, Windows, Linux oder HP OpenVMS Resultierend ergeben sich eine sehr hohe Systemleistung, eine höhere Systemverfügbarkeit und ein verbesserter Investitionsschutz. Einheitliches und einfaches Management Die Funktionalitäten des Virtual Server Environment (VSE) werden mittels HP SIM (Systems Insight Manager) gesteuert und überwacht, was den Betrieb vereinfacht, Fehlmanipulationen mindert und so Ausfälle reduziert. Mit Hilfe des HP VSE kann die Serverauslastung verdoppelt werden. Das VSE stellt den Anwendungen während Spitzenlastzeiten zusätzliche Ressourcen zur Verfügung, indem virtuelle Server erstellt werden, die je nach den Service-Level-Zielen (SLOs/SLAs) der gehosteten Anwendung vergrössert oder verkleinert werden können. Dank branchenführenden intelligenten Steuerungsfunktionen stellt das HP VSE die Service-Levels auch während eines Ausfalls sicher. Der HP SIM ist ein einheitliches Management-Tool für alle HP Server- und Storagesysteme: gleiche Logik, gleiche Handhabung, gleiche Arbeitserleichterung. HP Integrity rx3600 Produkt-Nr. AB463A ab CHF inkl. MwSt. HP Care Pack Installation & Startup Services Installations- und Wartungsservices von HP können explizit für die HP Integrity Server in Anspruch genommen werden. Die einwandfreie Implementation in den Betrieb sowie eine sichere und schnellstmögliche Störungsbehebung sind von entscheidender Bedeutung, da es sich hier um Systeme für das Business Critical Computing handelt. HP Integrity rx6600 Produkt-Nr. AB464A HA103A3 69Y: HP Integrity rx3600, 3 Jahre HW Wartung, 5 Tage à 13 Std., 4 Std. Reaktionszeit CHF inkl. MwSt. HA103A3 69X: HP Integrity rx6600, 3 Jahre HW Wartung, 5 Tage à 13 Std., 4 Std. Reaktionszeit CHF inkl. MwSt. Weitere Information finden Sie unter ab CHF inkl. MwSt. 7

8 All-in-One Storage Lösungen für KMUs Bericht von Andreas Bisang Product Manager für HP StorageWorks, seit 2 Jahren bei HP HP StorageWorks All-in-One Speichersysteme Die All-in-One (AiO) Speichersysteme von HP eignen sich vor allem für expandierende KMUs, welche die Konsolidierungs- und Datenschutzfunktionen benötigen, die sonst nur in teureren und komplexeren Speicherarchitekturen zu finden sind. Ein zentralisierter Datenspeicher ist der Schlüssel, um die Komplexität einer bestehenden Speicherinfrastruktur zu vereinfachen und dabei Kosten zu senken. Das AiO Storage System ermöglicht es, bestehende File-, - oder Datenbank-Daten zusammenzuführen. Gleichzeitig wird ein zukünftiges Datenwachstum gewährleistet, weil die AiO Speichersysteme einen weiteren Speicherausbau unterstützen. Dies wird mittel- bis langfristig günstiger sein, als kurzfristig einen zusätzlichen Server anzuschaffen oder den Speicherplatz auf unterschiedlichen Servern zu verwalten. Die in allen AiO Systemen integrierte Backup-Lösung erhöht die Datensicherheit in Ihrem Unternehmen. Die eingebundene «Data Protector Express» Backup-Lösung vereinfacht Daten-Backup und Daten-Recovery, da Sie nur noch eine Backup-Lösung verwalten und betreiben müssen. Im Weiteren wird durch die «Backup to Disk»-Funktionalität Ihr Daten-Backup stark beschleunigt (Snapshot Funktionalität). Zusätzlich zeichnet sich das All-in-One Storage System durch eine einfache Datenverwaltung aus. Dies spart Administrationszeit und ermöglicht Ihnen, sich schneller einen Überblick über Ihren zentralen Datenspeicher zu verschaffen. HP StorageWorks All-in-One Speichersysteme beinhalten alles, um dem wachsenden Speicherbedarf gerecht zu werden und gleichzeitig Ihre Unternehmenssicherheit zu erhöhen. Weitere Informationen über AiO Storage unter: HP StorageWorks AiO400 1 TB Storage System Produkt-Nr. AG502A CHF inkl. MwSt. Machen Sie Ihr Unternehmen sicher und produktiv mit HP. Partner suchen: Copyright 2006, Hewlett-Packard Development Company, L.P. Die in diesen Unterlagen enthaltenen Informationen und Angaben können jederzeit und ohne Vorankündigung ändern. Die einzigen Garantien für HP Produkte und Dienstleistungen werden in den ausdrücklich so benannten Garantieanweisungen festgelegt, die solche Produkte und Dienstleistungen begleiten. Keine der hierin enthaltenen Angaben können als zusätzliche Garantie interpretiert werden. HP kann weder für technische noch redaktionelle Fehler in diesem Dokument verantwortlich gemacht werden. Celeron, Celeron Inside, Centrino, Centrino Logo, Core Inside, Intel, Intel Logo, Intel Core, Intel Inside, Intel Inside Logo, Intel SpeedStep, Intel Viiv, Intel Xeon, Itanium, Itanium Inside, Pentium und Pentium Inside sind Marken der Intel Corporation oder ihrer Tochtergesellschaften in den USA oder anderen Ländern. Gedruckt in der Schweiz November 2006.

Sparen Sie mit der Nummer 1*

Sparen Sie mit der Nummer 1* Sparen Sie mit der Nummer 1* HP SMB VMware Bundle 8.1 Bestehend aus 1 HP VMware Entry Tower: ML350 und VMware Essentials. HP ProLiant ML350 G6 2 x Intel Xeon E5620 Quad Core 2.40GHz CPUs 6 x 2GB RDIMM

Mehr

Arrow - Frühjahrs-Special

Arrow - Frühjahrs-Special Arrow ECS GmbH Industriestraße 10a 82256 Fürstenfeldbruck T +49 (0) 81 41 / 35 36-0 F +49 (0) 81 41 / 35 36-897 Arrow - Frühjahrs-Special Hardware- und Software-Pakete, die überzeugen info@arrowecs.de

Mehr

Server- und Storagelösungen, die mit Ihrem Business wachsen

Server- und Storagelösungen, die mit Ihrem Business wachsen Server- und Storagelösungen, die mit Ihrem Business wachsen SV-Modul, hot plug, 96% Energieeffizienz Success Solution Juli 2015 Intel Inside. Leistungsstarke Lösungen Outside. Die Intel Xeon E5-2600 v3

Mehr

Server- und Storagelösungen, die mit Ihrem Business wachsen

Server- und Storagelösungen, die mit Ihrem Business wachsen Server- und Storagelösungen, die mit Ihrem Business wachsen Success Solution April 2015 Abbildung ähnlich Der FUJITSU Server PRIMERGY RX2520 M1 ist eine effiziente und skalierbare Plattform für grundlegende

Mehr

Server- und Storagelösungen, die mit Ihrem Business wachsen

Server- und Storagelösungen, die mit Ihrem Business wachsen Server- und Storagelösungen, die mit Ihrem Business wachsen Success Solution Januar 2015 Der FUJITSU Server PRIMERGY RX2520 M1 ist eine effiziente und skalierbare Plattform für grundlegende Geschäftsanwendungen.

Mehr

16.11.2010 HOTEL ARTE, OLTEN

16.11.2010 HOTEL ARTE, OLTEN INFONET DAY 2010 16.11.2010 HOTEL ARTE, OLTEN STORAGE DESIGN 1 X 1 FÜR EXCHANGE 2010 WAGNER AG Martin Wälchli martin.waelchli@wagner.ch WAGNER AG Giuseppe Barbagallo giuseppe.barbagallo@wagner.ch Agenda

Mehr

HP Proliant Server Golden Offers. März 2013

HP Proliant Server Golden Offers. März 2013 HP Proliant Server Golden Offers März 2013 HP ProLiant Server Golden Offer Produkte März 2013 Bestellnr. D7J57A 470065-661 670639-425 470065-660 Prozessor Intel Core i3-3220 Prozessor (3.3GHz, 2-Core,

Mehr

Server- & Storagelösungen, die mit Ihrem Business wachsen SV-Modul, hot plug, 94% Effizienz

Server- & Storagelösungen, die mit Ihrem Business wachsen SV-Modul, hot plug, 94% Effizienz Server- & Storagelösungen, die mit Ihrem Business wachsen SV-Modul, hot plug, 94% Effizienz Success Solution März 2014 Der Fujitsu Server PRIMERGY RX300 S8 ist ein Dual-Socket-Rack-Server mit 2 HE, der

Mehr

herzlich vsankameleon Anwendungsbeispiel Titelmasterformat durch Klicken bearbeiten willkommen Titelmasterformat durch Klicken bearbeiten

herzlich vsankameleon Anwendungsbeispiel Titelmasterformat durch Klicken bearbeiten willkommen Titelmasterformat durch Klicken bearbeiten herzlich willkommen vsankameleon Anwendungsbeispiel Powered by DataCore & Steffen Informatik vsan? Kameleon? vsan(virtuelles Storage Area Network) Knoten Konzept Titelmasterformat Alle HDD s über alle

Mehr

Die clevere Server- und Storage- Lösung mit voll integrierter Servervirtualisierung.

Die clevere Server- und Storage- Lösung mit voll integrierter Servervirtualisierung. Die clevere Server- und Storage- Lösung mit voll integrierter Servervirtualisierung. Entscheidende Vorteile. Schaffen Sie sich jetzt preiswert Ihre Virtualisierungslösung an. Und gewinnen Sie gleichzeitig

Mehr

HP BLADESYSTEM HP PROLIANT AKTIVIEREN

HP BLADESYSTEM HP PROLIANT AKTIVIEREN AKTIVIERE N Sie neue Kräfte für Ihre IT. Mit HP BladeSystem und HP ProLiant Server bringen Sie neuen Schwung in Ihre IT und profitieren von vielen unschlag baren Vorteilen und im Rahmen der HP Frühlings

Mehr

Klein Computer System AG. Portrait

Klein Computer System AG. Portrait Klein Computer System AG Portrait Die Klein Computer System AG wurde 1986 durch Wolfgang Klein mit Sitz in Dübendorf gegründet. Die Geschäftstätigkeiten haben sich über die Jahre stark verändert und wurden

Mehr

4.199,- 80 Jahre Fujitsu. 80 Jahre IT-Innovationen. Success Solution Oktober 2015 PRIMERGY RX2540 M1

4.199,- 80 Jahre Fujitsu. 80 Jahre IT-Innovationen. Success Solution Oktober 2015 PRIMERGY RX2540 M1 80 Jahre Fujitsu. 80 Jahre IT-Innovationen. SV-Modul, hot plug, 96% Energieeffizienz Success Solution Oktober 2015 Intel Inside. Leistungsstarke Lösungen Outside. Der Intel Xeon Prozessor E5-2640 v3 steigert

Mehr

Die neuen 3PAR StoreServ Systeme

Die neuen 3PAR StoreServ Systeme Die neuen 3PAR StoreServ Systeme Prof. Dr. Thomas Horn IBH IT-Service GmbH Gostritzer Str. 67a 01217 Dresden info@ibh.de www.ibh.de Die neuen HP 3PAR-Systeme Die HP 3PAR StoreServ 7000 Familie zwei Modelle

Mehr

Die maßgeschneiderte IT-Infrastruktur aus der Südtiroler Cloud

Die maßgeschneiderte IT-Infrastruktur aus der Südtiroler Cloud Die maßgeschneiderte IT-Infrastruktur aus der Südtiroler Cloud Sie konzentrieren sich auf Ihr Kerngeschäft und RUN AG kümmert sich um Ihre IT-Infrastruktur. Vergessen Sie das veraltetes Modell ein Server,

Mehr

Einfach, effizient und flexibel

Einfach, effizient und flexibel HP P6000 Enterprise Virtual Array Das HP P6000 Enterprise Virtual Array (P6000 EVA) ist eine kostengünstige Produktfamilie virtueller Speicher-Arrays der Enterprise-Klasse für Unternehmen mittlerer Größe.

Mehr

IBM System x3200 M3 Express

IBM System x3200 M3 Express IBM Partnership System x Solution Center IBM System x3200 M3 Express Der IBM System x3200 M3 Single-Socket-Server lässt durch seine Performance, Konfigurationsflexibilität und Verfügbarkeit viele Konkurrenten

Mehr

HP ProLiant Gen8 Server

HP ProLiant Gen8 Server HP ProLiant Gen8 Server Tobias Trapp Technical Consultant ISO Datentechnik GmbH Copyright 2012 Hewlett-Packard Development Company, L.P. The information contained herein is subject to change without notice.

Mehr

Heterogenes Speichermanagement mit V:DRIVE

Heterogenes Speichermanagement mit V:DRIVE Heterogenes Speichermanagement mit V:DRIVE V:DRIVE - Grundlage eines effizienten Speichermanagements Die Datenexplosion verlangt nach innovativem Speichermanagement Moderne Businessprozesse verlangen auf

Mehr

Dienstleistungen Abteilung Systemdienste

Dienstleistungen Abteilung Systemdienste Dienstleistungen Abteilung Systemdienste Betrieb zentraler Rechenanlagen Speicherdienste Systembetreuung im Auftrag (SLA) 2 HP Superdome Systeme Shared Memory Itanium2 (1.5 GHz) - 64 CPUs, 128 GB RAM -

Mehr

HP Server Solutions Event The Power of ONE

HP Server Solutions Event The Power of ONE HP Server Solutions Event The Power of ONE Workload optimierte Lösungen im Bereich Client Virtualisierung basierend auf HP Converged Systems Christian Morf Business Developer & Sales Consultant HP Servers

Mehr

HP STOREVIRTUAL STORAGE. Erweiterbarer Speicher für virtualisierte Umgebungen

HP STOREVIRTUAL STORAGE. Erweiterbarer Speicher für virtualisierte Umgebungen STORAGE Erweiterbarer Speicher für virtualisierte Umgebungen STORAGE 1. HP Disk Storage Systeme 2. HP StoreVirtual Hardware 3. HP StoreVirtual Konzept 4. HP StoreVirtual VSA 5. HP StoreVirtual Management

Mehr

HP ConvergedSystem Technischer Teil

HP ConvergedSystem Technischer Teil HP ConvergedSystem Technischer Teil Rechter Aussenverteidiger: Patrick Buser p.buser@smartit.ch Consultant, SmartIT Services AG Linker Aussenverteidiger: Massimo Sallustio massimo.sallustio@hp.com Senior

Mehr

ConvergedSystem. Peter Widmer, Business Development & Product Marketing

ConvergedSystem. Peter Widmer, Business Development & Product Marketing ConvergedSystem System, Storage, Vendor, SAN, Hypervisor, Management, Rack, Support, VLAN, Cable, SFP, Exchange, Database, Partner, Performance, Skalierbarkeit, VirtualDesktopInfrastruktur, Erweiterbarkeit,

Mehr

AKTIVIEREN Sie die versteckten Potenziale Ihrer IT-Infrastruktur!

AKTIVIEREN Sie die versteckten Potenziale Ihrer IT-Infrastruktur! AKTIVIEREN Sie die versteckten Potenziale Ihrer IT-Infrastruktur! 1 Die IT-Infrastrukturen der meisten Rechenzentren sind Budgetfresser Probleme Nur 30% der IT-Budgets stehen für Innovationen zur Verfügung.

Mehr

Backup in virtuellen Umgebungen

Backup in virtuellen Umgebungen Backup in virtuellen Umgebungen Webcast am 30.08.2011 Andreas Brandl Business Development Storage Übersicht Virtualisierung Datensicherungsverfahren D-Link in virtuellen Umgebungen Backup + Restore DSN-6000

Mehr

Backup- und Replikationskonzepte. SHE Informationstechnologie AG Patrick Schulz, System Engineer

Backup- und Replikationskonzepte. SHE Informationstechnologie AG Patrick Schulz, System Engineer Backup- und Replikationskonzepte SHE Informationstechnologie AG Patrick Schulz, System Engineer Übersicht Vor dem Kauf Fakten zur Replizierung Backup to Agentless Backups VMware Data Protection Dell/Quest

Mehr

Machen Sie sich das Leben leicht mit HP

Machen Sie sich das Leben leicht mit HP Machen Sie sich das Leben leicht mit HP nicht gab. Sein extrem helles Display unterstützt nicht nur und der Leistung eines PCs kombiniert in einem einzigen Gerät. / inkl. vrg * *Leasingangebote in Zusammenarbeit

Mehr

On- Demand Datacenter

On- Demand Datacenter On- Demand Datacenter Virtualisierung & Automatisierung von Enterprise IT- Umgebungen am Beispiel VMware Virtual Infrastructure 9. Informatik-Tag an der Hochschule Mittweida Andreas Wolske, Geschäftsführer

Mehr

DATENBLATT ACER-Gateway Rack-Server

DATENBLATT ACER-Gateway Rack-Server DATENBLATT ACER-Gateway Rack-Server Die Rack-Server von Acer-Gateway entsprechen den strengsten Standards für Energieeffizienz, liefert konkurrenzlose Leistung und Kontrolle, vereinfacht das IT-Management

Mehr

Storage Virtualisierung

Storage Virtualisierung Storage Virtualisierung Einfach & Effektiv 1 Agenda Überblick Virtualisierung Storage Virtualisierung Nutzen für den Anwender D-Link IP SAN Lösungen für virtuelle Server Umgebungen Fragen 2 Virtualisierung

Mehr

Virtual Solution Democenter

Virtual Solution Democenter Virtual Solution Democenter Innovative Datensysteme GmbH indasys Leitzstr. 4c 70469 Stuttgart www.indasys.de vertrieb@indasys.de Virtual Solution Democenter Das Virtual Solution Democenter ist eine beispielhafte

Mehr

I N F O R M A T I O N V I R T U A L I S I E R U N G. Wir schützen Ihre Unternehmenswerte

I N F O R M A T I O N V I R T U A L I S I E R U N G. Wir schützen Ihre Unternehmenswerte I N F O R M A T I O N V I R T U A L I S I E R U N G Wir schützen Ihre Unternehmenswerte Wir schützen Ihre Unternehmenswerte Ausfallsicherheit durch Virtualisierung Die heutigen Anforderungen an IT-Infrastrukturen

Mehr

Copyright 2015 Hewlett-Packard Development Company, L.P. The information contained herein is subject to change without notice.

Copyright 2015 Hewlett-Packard Development Company, L.P. The information contained herein is subject to change without notice. Schritt für Schritt in das automatisierte Rechenzentrum Converged Management Michael Dornheim Mein Profil Regional Blade Server Category Manager Einführung Marktentnahme Marktreife Bitte hier eigenes Foto

Mehr

HP ProLiant Server Golden Offers. Oktober 2014

HP ProLiant Server Golden Offers. Oktober 2014 HP ProLiant Server Golden Offers Für jeden Bedarf die richtige Lösung -Bauserien Mit verschiedenen Bauserien decken -Server die spezifischen Anforderungen unterschiedlichster Unternehmen ab. Die folgende

Mehr

Arbeitsplatzlösungen. Bereichen PC und Workstation. Success Solution März 2014. ESPRIMO P920 0-Watt progreen

Arbeitsplatzlösungen. Bereichen PC und Workstation. Success Solution März 2014. ESPRIMO P920 0-Watt progreen Arbeitsplatzlösungen aus den Bereichen PC und Workstation Success Solution März 2014 Der Fujitsu ESPRIMO P920 verfügt im Hinblick auf Chipsatz und Prozessor über die neueste Intel Technologie und optional

Mehr

Cloud OS. eine konsistente Plattform. Private Cloud. Public Cloud. Service Provider

Cloud OS. eine konsistente Plattform. Private Cloud. Public Cloud. Service Provider Cloud OS Private Cloud Public Cloud eine konsistente Plattform Service Provider Trends 2 Das Cloud OS unterstützt jedes Endgerät überall zugeschnitten auf den Anwender ermöglicht zentrale Verwaltung gewährt

Mehr

Copyright 2015 DataCore Software Corp. All Rights Reserved. 1

Copyright 2015 DataCore Software Corp. All Rights Reserved. 1 Copyright 2015 DataCore Software Corp. All Rights Reserved. 1 Software Defined Storage - wenn Storage zum Service wird - Jens Gerlach Regional Manager West Copyright 2015 DataCore Software Corp. All Rights

Mehr

ConvergedSystem. Peter Widmer, Business Development & Product Marketing

ConvergedSystem. Peter Widmer, Business Development & Product Marketing ConvergedSystem System, Storage, Vendor, SAN, Hypervisor, Management, Rack, Support, VLAN, Cable, SFP, Exchange, Database, Partner, Performance, Skalierbarkeit, VirtualDesktopInfrastruktur, Erweiterbarkeit,

Mehr

Magirus der IT-Infrastruktur und -Lösungsanbieter. Herzlich willkommen! 17.4. München 26.4. Düsseldorf. Seite 1. 03.5. Frankfurt

Magirus der IT-Infrastruktur und -Lösungsanbieter. Herzlich willkommen! 17.4. München 26.4. Düsseldorf. Seite 1. 03.5. Frankfurt Herzlich willkommen! 17.4. München 26.4. Düsseldorf Seite 1 03.5. Frankfurt Optimierung von IT-Infrastrukturen durch Serverund Storage-Virtualisierung IT-Infrastruktur- und -Lösungsanbieter Produkte, Services

Mehr

Intelligente und kosteneffektive Speichernutzung durch 'Tiered Storage' Markus Kunkel Territory Sales Manager

Intelligente und kosteneffektive Speichernutzung durch 'Tiered Storage' Markus Kunkel Territory Sales Manager Intelligente und kosteneffektive Speichernutzung durch 'Tiered Storage' Markus Kunkel Territory Sales Manager Agenda Overland Tiered Storage Strategie Lösungsszenario mit IBM TSM Lösungsszenario mit HP

Mehr

Simplify Business continuity & DR

Simplify Business continuity & DR Simplify Business continuity & DR Mit Hitachi, Lanexpert & Vmware Georg Rölli Leiter IT Betrieb / Livit AG Falko Herbstreuth Storage Architect / LANexpert SA 22. September 2011 Agenda Vorstellung Über

Mehr

Exklusive Preisliste für Nur für Sie!! Ihr exone Systemhauspartner Friedrich Ritschel GmbH & Co. KG Herr Jacobsen 05221-93760 edv@ritschelkg.

Exklusive Preisliste für Nur für Sie!! Ihr exone Systemhauspartner Friedrich Ritschel GmbH & Co. KG Herr Jacobsen 05221-93760 edv@ritschelkg. Exklusive liste für Nur für Sie!! Herr Jacobsen 0522193760 edv@ritschelkg.com exone Challenge 1111 Atom 330 exone Challenge 1211 X3430 RAID exone Challenge 1911 W3520 exone Challenge 1911 X3430 exone Challenge

Mehr

egs Storage Offensive

egs Storage Offensive egs Storage Offensive Seit mittlerweile 5 Jahren können wir eine enge Partnerschaft zwischen der egs Netzwerk und Computersysteme GmbH und dem führenden Anbieter im Bereich Datenmanagement NetApp vorweisen.

Mehr

4. Optional: zusätzliche externe Speicherung der Daten in unserem Rechenzentrum

4. Optional: zusätzliche externe Speicherung der Daten in unserem Rechenzentrum KMU Backup Ausgangslage Eine KMU taugliche Backup-Lösung sollte kostengünstig sein und so automatisiert wie möglich ablaufen. Dennoch muss es alle Anforderungen die an ein modernes Backup-System gestellt

Mehr

Cluster-in-a-Box. Ihr schneller Weg zu. Fujitsu Cluster-in-a-Box. auf Basis von PRIMERGY BX400 und PRIMERGY CX420

Cluster-in-a-Box. Ihr schneller Weg zu. Fujitsu Cluster-in-a-Box. auf Basis von PRIMERGY BX400 und PRIMERGY CX420 Ihr schneller Weg zu einem durchgängigen Betrieb Fujitsu PRIMERGY BX400 und PRIMERGY CX420 Heutzutage kommt Ihrer IT eine immer grössere Bedeutung zu. Sie unterstützt Ihren Geschäftsbetrieb und treibt

Mehr

Dunkel Cloud Storage. Der sichere Cloud-Speicher für Unternehmen

Dunkel Cloud Storage. Der sichere Cloud-Speicher für Unternehmen Dunkel Cloud Storage Der sichere Cloud-Speicher für Unternehmen Was ist Dunkel Cloud Storage? Dunkel Cloud Storage (DCS) stellt Ihnen Speicherplatz nach Bedarf zur Verfügung, auf den Sie jederzeit über

Mehr

Einsparung von Wartungs- und Lizenzkosten durch Konsolidierung

Einsparung von Wartungs- und Lizenzkosten durch Konsolidierung Einsparung von Wartungs- und Lizenzkosten durch Konsolidierung Peter Stalder DOAG November 2009 Basel Baden Bern Lausanne Zurich Düsseldorf Frankfurt/M. Freiburg i. Br. Hamburg Munich Stuttgart Vienna

Mehr

ParX T5060i G3 Server

ParX T5060i G3 Server P r e i s l i s t e Juni 2012 Server News Inhalte Lager Server "Express" Seite 1 TAROX ParX µserver: Der neue ParX µserver hat schon in den ersten Wochen für Furore gesorgt: Beim diesjährigen Innovationspreis-IT

Mehr

High-End-Serverlösung. MAXDATA PLATINUM Server 7210R

High-End-Serverlösung. MAXDATA PLATINUM Server 7210R High-End-Serverlösung MAXDATA PLATINUM Server 7210R MAXDATA PLATINUM Server 7210R: High-End-Serverlösung für unternehmenskritische Daten Die Standardausstattung Der MAXDATA PLATINUM 7210R kombiniert Hochleistung

Mehr

Die Jagd nach Backup-Duplikaten wird jetzt noch effektiver. DXi4700 Deduplizierungs-Appliance

Die Jagd nach Backup-Duplikaten wird jetzt noch effektiver. DXi4700 Deduplizierungs-Appliance Die Jagd nach Backup-Duplikaten wird jetzt noch effektiver DXi4700 Deduplizierungs-Appliance Vielleicht die effizienteste, günstigste und leistungsfähigste Die Appliance setzt branchenweit neue Maßstäbe

Mehr

Wir haben den Markt durch Innovationen grundlegend verändert. Über 11.000 zufriedene Kunden sprechen eine deutliche Sprache:

Wir haben den Markt durch Innovationen grundlegend verändert. Über 11.000 zufriedene Kunden sprechen eine deutliche Sprache: EIN SERVERSYSTEM, DAS NEUE WEGE BESCHREITET Wir haben den Markt durch Innovationen grundlegend verändert. Über 11.000 zufriedene Kunden sprechen eine deutliche Sprache: 80 % verbesserte Produktivität von

Mehr

VIRTUALISIERUNG AM BEISPIEL EINER KUNDENINFRASTRUKTUR. Christian Ellger Dell GmbH

VIRTUALISIERUNG AM BEISPIEL EINER KUNDENINFRASTRUKTUR. Christian Ellger Dell GmbH VIRTUALISIERUNG AM BEISPIEL EINER KUNDENINFRASTRUKTUR Christian Ellger Dell GmbH DIE ZUKUNFT IST VIRTUELL APP so APP so PHYSIKALISCHE SERVER/STORAGE Vol Vol APP so Vol APP APP Vol so so Vol APP so Vol

Mehr

Das Digitale Archiv des Bundesarchivs. Lösungsarchitektur

Das Digitale Archiv des Bundesarchivs. Lösungsarchitektur Das Digitale Archiv des Bundesarchivs Lösungsarchitektur OAIS Referenzmodell Open Archival Information System ISO-Standard 47:003 Das Referenzmodell beschreibt ein Archiv als Organisation, in dem Menschen

Mehr

DIGITALISIEREN SIE IHR ARCHIV MIT HP PLATZSPAREND UND RECHTSKONFORM

DIGITALISIEREN SIE IHR ARCHIV MIT HP PLATZSPAREND UND RECHTSKONFORM DIGITALISIEREN SIE IHR ARCHIV MIT HP PLATZSPAREND UND RECHTSKONFORM VERGESSEN SIE DAS ALTE ARCHIV ...IHR NEUES ARCHIV KANN MEHR! EINFACH, KOSTENGUNSTIG, SICHER UND RECHTSKONFORM Die Menge der im Unternehmen

Mehr

Voraussetzungen für jeden verwalteten Rechner

Voraussetzungen für jeden verwalteten Rechner Kaseya 2 (v6.1) Systemvoraussetzungen Voraussetzungen für jeden verwalteten Rechner Kaseya Agent 333 MHz CPU oder höher 128 MB RAM 30 MB freier Festplattenspeicher Netzwerkkarte oder Modem Microsoft Windows

Mehr

Optimierte Verwaltung von Rechenzentren mit vshape. Sofort.

Optimierte Verwaltung von Rechenzentren mit vshape. Sofort. Optimierte Verwaltung von Rechenzentren mit vshape. Sofort. Ich finde es immer wieder faszinierend, dass wir jeden Ort auf der Welt innerhalb von 24 Stunden erreichen können. In der IT müssen wir erst

Mehr

HP ProLiant Server Golden Offers. November 2014

HP ProLiant Server Golden Offers. November 2014 HP ProLiant Server Golden Offers Für jeden Bedarf die richtige Lösung -Bauserien Mit verschiedenen Bauserien decken -Server die spezifischen Anforderungen unterschiedlichster Unternehmen ab. Die folgende

Mehr

IT Symposium 2008 5. Juni 2008. Deployment und Virtualisierung von OpenVMS in Data Center (hp RDP für Vax und Alphas) CHARON-VAX/Alpha 2008

IT Symposium 2008 5. Juni 2008. Deployment und Virtualisierung von OpenVMS in Data Center (hp RDP für Vax und Alphas) CHARON-VAX/Alpha 2008 Deployment und Virtualisierung von OpenVMS in Data Center (hp RDP für Vax und Alphas) Norbert Stadler Norbert.Stadler@NST-IT-Design.de http://www.nst-it-design.de Unterhaching / Bayern Hans Bachner Hans.Bachner@bitco.at

Mehr

Infrastrukturanalyse Ihr Weg aus dem Datenstau

Infrastrukturanalyse Ihr Weg aus dem Datenstau Waltenhofen * Düsseldorf * Wiesbaden Infrastrukturanalyse Ihr Weg aus dem Datenstau SCALTEL Webinar am 20. Februar 2014 um 16:00 Uhr Unsere Referenten Kurze Vorstellung Stefan Jörg PreSales & Business

Mehr

Oracle Real Application Clusters: Requirements

Oracle Real Application Clusters: Requirements Oracle Real Application Clusters: Requirements Seite 2-1 Systemvoraussetzungen Mind. 256 MB RAM (mit 128 MB geht es auch...) Mind. 400 MB Swap Space 1,2 GB freier Speicherplatz für f r Oracle Enterprise

Mehr

T-Systems. Managed business flexibility.

T-Systems. Managed business flexibility. T-Systems. Managed business flexibility. = Der Wettbewerb wird härter. Werden Sie flexibler! = Im globalen Business wird das Klima rauer. Wer vorn bleiben will, muss jederzeit den Kurs ändern können. Dies

Mehr

In Zukunft kommen hier nur noch 2,5 -Festplatten rein Setzen Sie lieber gleich auf den neuen Festplattenstandard im Serverraum

In Zukunft kommen hier nur noch 2,5 -Festplatten rein Setzen Sie lieber gleich auf den neuen Festplattenstandard im Serverraum In Zukunft kommen hier nur noch 2,5 -Festplatten rein Setzen Sie lieber gleich auf den neuen Festplattenstandard im Serverraum Sicherer, schneller, sparsamer die 2,5 -SAS-HDDs für HP ProLiant Server Der

Mehr

... 64 bit Televaulting

... 64 bit Televaulting Next Generation Backup und Recovery Software... 64 bit Televaulting Kronberg, 07. Mai 2007 Asigra, der Technologieführer im Bereich agentless Backup und Recovery- für Unternehmen und Service Provider,

Mehr

IT Systeme / Enterprise Storage Solutions Drobo B1200i 12-Slot 24TB Application- Optimized Storage für den Mittelstand IT

IT Systeme / Enterprise Storage Solutions Drobo B1200i 12-Slot 24TB Application- Optimized Storage für den Mittelstand IT IT Systeme / Enterprise Storage Solutions Drobo B1200i 12-Slot 24TB Application- Optimized Storage für den Mittelstand IT Seite 1 / 5 Drobo B1200i Application-Optimized Storage für den Mittelstand IT Connectivity:

Mehr

Umstellung der Windows Server 2003-Infrastruktur auf eine moderne Lösung von Cisco und Microsoft

Umstellung der Windows Server 2003-Infrastruktur auf eine moderne Lösung von Cisco und Microsoft Lösungsüberblick Umstellung der Windows Server 2003-Infrastruktur auf eine moderne Lösung von Cisco und Microsoft Am 14. Juli 2015 stellt Microsoft den Support für alle Versionen von Windows Server 2003

Mehr

WILLKOMMEN 100.000. Quantum ist der weltweit GRÖSSTE Spezialist für Backup, Recovery und Archivierung von Daten.

WILLKOMMEN 100.000. Quantum ist der weltweit GRÖSSTE Spezialist für Backup, Recovery und Archivierung von Daten. 85 der Fortune 100-Unternehmen arbeiten mit Quantum 10 -mal Produkt des Jahres WILLKOMMEN Quantum ist der weltweit GRÖSSTE Spezialist für Backup, Recovery und Archivierung von Daten. 33 Jahre Branchenerfahrung

Mehr

Think Fast EMC Backup & Recovery BRS Sales BRS Pre Sales EMC Corporation. Copyright 2011 EMC Corporation. All rights reserved.

Think Fast EMC Backup & Recovery BRS Sales BRS Pre Sales EMC Corporation. Copyright 2011 EMC Corporation. All rights reserved. Think Fast EMC Backup & Recovery BRS Sales BRS Pre Sales EMC Corporation 1 Verpassen Sie den Technologiesprung? 2 Deduplizierung die Grundlagen 1. Dateneingang 2. Aufteilung in variable Segmente (4-12KB)

Mehr

IT-Effizienzworkshop bei New Vision GmbH Entry und Midrange Disksysteme

IT-Effizienzworkshop bei New Vision GmbH Entry und Midrange Disksysteme IT-Effizienzworkshop bei New Vision GmbH Entry und Midrange Disksysteme IBM DSseries Familienüberblick DS5100, DS5300 FC, iscsi connectivity (480) FC, FDE, SATA, SSD drives Partitioning, FlashCopy, VolumeCopy,

Mehr

Oracle VM Support und Lizensierung. best Open Systems Day April 2010. Unterföhring. Marco Kühn best Systeme GmbH marco.kuehn@best.

Oracle VM Support und Lizensierung. best Open Systems Day April 2010. Unterföhring. Marco Kühn best Systeme GmbH marco.kuehn@best. Oracle VM Support und Lizensierung best Open Systems Day April 2010 Unterföhring Marco Kühn best Systeme GmbH marco.kuehn@best.de Agenda Oracle VM 2.2 Oracle VM 3.0 Oracle DB in virtualisierten Umgebungen

Mehr

IBM Software Group. IBM Tivoli Continuous Data Protection for Files

IBM Software Group. IBM Tivoli Continuous Data Protection for Files IBM Software Group IBM Tivoli Continuous Data Protection for Files Inhaltsverzeichnis 1 IBM Tivoli CDP for Files... 3 1.1 Was ist IBM Tivoli CDP?... 3 1.2 Features... 3 1.3 Einsatzgebiet... 4 1.4 Download

Mehr

PROFI UND NUTANIX. Portfolioerweiterung im Software Defined Data Center

PROFI UND NUTANIX. Portfolioerweiterung im Software Defined Data Center PROFI UND NUTANIX Portfolioerweiterung im Software Defined Data Center IDC geht davon aus, dass Software-basierter Speicher letztendlich eine wichtige Rolle in jedem Data Center spielen wird entweder als

Mehr

SMALL MEDIUM BUSINESS UND VIRTUALISIERUNG!

SMALL MEDIUM BUSINESS UND VIRTUALISIERUNG! SMALL MEDIUM BUSINESS UND VIRTUALISIERUNG! JUNI 2011 Sehr geehrter Geschäftspartner, (oder die, die es gerne werden möchten) das Thema Virtualisierung oder die Cloud ist in aller Munde wir möchten Ihnen

Mehr

Software Defined Storage

Software Defined Storage Software Defined Storage - Wenn Speicher zum Service wird - Copyright 2015 DataCore Software Corp. All Rights Reserved. Copyright 2015 DataCore Software Corp. All Rights Reserved. Über uns... Über 25.000

Mehr

Serverkonsolidierung mit Blade- Systemen und Virtualisierung

Serverkonsolidierung mit Blade- Systemen und Virtualisierung Serverkonsolidierung mit Blade- Systemen und Virtualisierung Dipl.-Inf. (FH) Maik Zachacker IBH IT-Service GmbH Gostritzer Str. 61-63 01217 Dresden http://www.ibh.de info@ibh.de www.ibh.de Agenda 1. Ziele

Mehr

i5 520 Express Edition

i5 520 Express Edition Der Business-Server für nahezu alle Anwendungen damit Sie sich auf Ihre Geschäftstätigkeit konzentrieren können und nicht auf die IT-Umgebung IBM i5 520 Express Edition Im heutigen Geschäftsumfeld ist

Mehr

Cloud Computing: schlanker Client Daten und Programme im Internet

Cloud Computing: schlanker Client Daten und Programme im Internet Cloud Computing: schlanker Client Daten und Programme im Internet Horst Bratfisch Bereichsleiter IT Infrastructure Raiffeisen Informatik Juni 2010 IT Trends 2010 Herausforderungen eines modernen Rechenzentrums

Mehr

CHARON-AXP Alpha Hardwarevirtualisierung

CHARON-AXP Alpha Hardwarevirtualisierung Alpha virtualisierung Nutzung von Softwareinvestitionen auf neuer plattform Jörg Streit, Reinhard Galler Inhalt: Alpha überblick Wozu Alpha? Prinzip der Produkte Performance Cluster Support Zusammenfassung

Mehr

Version 2.0. Copyright 2013 DataCore Software Corp. All Rights Reserved.

Version 2.0. Copyright 2013 DataCore Software Corp. All Rights Reserved. Version 2.0 Copyright 2013 DataCore Software Corp. All Rights Reserved. VDI Virtual Desktop Infrastructure Die Desktop-Virtualisierung im Unternehmen ist die konsequente Weiterentwicklung der Server und

Mehr

Produkte und Systeme der Informationstechnologie ENERGIE- MANAGEMENT

Produkte und Systeme der Informationstechnologie ENERGIE- MANAGEMENT Produkte und Systeme der Informationstechnologie ENERGIE- MANAGEMENT Folie 1 VDE-Symposium 2013 BV Thüringen und Dresden Virtualisierung von Leittechnikkomponenten Andreas Gorbauch PSIEnergie-EE Folie

Mehr

Informatikdienste Virtualisierung im Datacenter mit VMware vsphere

Informatikdienste Virtualisierung im Datacenter mit VMware vsphere Virtualisierung im Datacenter mit ware vsphere Luzian Scherrer, ID-IS-SYS1 Virtual Center Virtualisierung im Datacenter mit ware vsphere Luzian Scherrer, ID-IS-SYS1 Cloud SaaS otion DRS ware otion Fault

Mehr

IBM Österreich Express Angebote Ausgabe Q2 / 2010

IBM Österreich Express Angebote Ausgabe Q2 / 2010 IBM Österreich Express Angebote Ausgabe Q2 / 2010 IBM System x3650 M2 Express C 2.484,-* inkl. 20 % MwSt. C 2.070,-* exkl. 20 % MwSt. à C 77,-** inkl. 20 % MwSt. / C 64,-** exkl. 20 % MwSt. IBM Express

Mehr

«EFFIZIENTE UND SICHERE IT-INFRASTRUKTUREN... In&Out AG IT Consulting & Engineering info@inout.ch www.inout.ch

«EFFIZIENTE UND SICHERE IT-INFRASTRUKTUREN... In&Out AG IT Consulting & Engineering info@inout.ch www.inout.ch «EFFIZIENTE UND SICHERE IT-INFRASTRUKTUREN... In&Out AG IT Consulting & Engineering info@inout.ch www.inout.ch DATENCENTERFORUM 2014 WIE DIE ZUKÜNFTIGE ENTWICKLUNG DER IT IHREN DATA CENTER BETRIEB BEEINFLUSSEN

Mehr

Im Folgenden stellen wir Ihnen die überarbeiteten Leistungsmerkmale von Windows Server 2012 R2 vor.

Im Folgenden stellen wir Ihnen die überarbeiteten Leistungsmerkmale von Windows Server 2012 R2 vor. Microsoft Windows Server 2012 R2 Kapitel 1 Windows Server 2012 R2 Die erprobte Serverplattform Windows Server 2012 baut auf umfangreichen Erfahrungen mit dem Aufbau und dem Betrieb der weltgrößten Cloud-basierten

Mehr

Herzlich willkommen! Raber+Märcker GmbH Techno Summit 2012 www.raber-maercker.de

Herzlich willkommen! Raber+Märcker GmbH Techno Summit 2012 www.raber-maercker.de Herzlich willkommen! Was bringt eigentlich Desktop Virtualisierung? Welche Vorteile bietet die Desktop Virtualisierung gegenüber Remote Desktop Services. Ines Schäfer Consultant/ PreSales IT Infrastruktur

Mehr

Klicken. Microsoft. Ganz einfach.

Klicken. Microsoft. Ganz einfach. EMC UNIFIED STORAGE FÜR VIRTUALISIERTE MICROSOFT- ANWENDUNGEN Klicken. Microsoft. Ganz einfach. Microsoft SQL Server Microsoft SQL Server-Datenbanken bilden die Basis für die geschäftskritischen Anwendungen

Mehr

Leistung und Betriebskosten im perfekten Verhältnis: MAXDATA PLATINUM Serverplattform mit Dual-Core Intel Xeon Prozessoren

Leistung und Betriebskosten im perfekten Verhältnis: MAXDATA PLATINUM Serverplattform mit Dual-Core Intel Xeon Prozessoren Leistung und Betriebskosten im perfekten Verhältnis: MAXDATA PLATINUM Serverplattform mit Dual-Core Intel Xeon Prozessoren Leistung und Betriebskosten im perfekten Verhältnis: MAXDATA PLATINUM Serverplattform

Mehr

Preise und Leistungen Dynamic Computing Services

Preise und Leistungen Dynamic Computing Services Preise und Leistungen Dynamic Computing Services Alle Preise in CHF exkl. MwSt. beim Bezug während 30 Tagen. Die effektive Verrechnung findet auf Tagesbasis statt, unabhängig von der Nutzungsdauer während

Mehr

Neues in Hyper-V Version 2

Neues in Hyper-V Version 2 Michael Korp Technical Evangelist Microsoft Deutschland GmbH http://blogs.technet.com/mkorp Neues in Hyper-V Version 2 - Virtualisieren auf die moderne Art - Windows Server 2008 R2 Hyper-V Robust Basis:

Mehr

KONVERGENTE SPEICHER- UND

KONVERGENTE SPEICHER- UND EMC SCALEIO Softwarebasiertes konvergentes Server-SAN GRUNDLEGENDE INFORMATIONEN Reine Softwarelösung Konvergente Single-Layer- Architektur Lineare Skalierbarkeit Performance und Kapazität nach Bedarf

Mehr

Copyright 2014, Oracle and/or its affiliates. All rights reserved.

Copyright 2014, Oracle and/or its affiliates. All rights reserved. 1 Integrierte Systeme für ISVs Matthias Weiss Direktor Mittelstand Technologie ORACLE Deutschland B.V. & Co. KG 2 Agenda Engineered Systems Lösungsansatz aus der Praxis Engineered Systems Oracle s Strategie

Mehr

Systemvoraussetzungen NovaBACKUP 17.1

Systemvoraussetzungen NovaBACKUP 17.1 Systemvoraussetzungen NovaBACKUP 17.1 Die Komplettlösung für Windows Server Backup Inhalt NovaBACKUP PC, Server & Business Essentials 3 Systemanforderungen 3 Unterstütze Systeme 3 NovaBACKUP Virtual Dashboard

Mehr

Konvergenz in der Informationstechnologie

Konvergenz in der Informationstechnologie Konvergenz in der Informationstechnologie HP Converged Infrastructure die Zukunft hat begonnen Michael Garri BCS Business Manager HP Deutschland Neuer Mega-Trend: Konvergenz 2008 2012 Networking Equipment

Mehr

Think Fast: Weltweit schnellste Backup-Lösung jetzt auch für Archivierung

Think Fast: Weltweit schnellste Backup-Lösung jetzt auch für Archivierung Think Fast: Weltweit schnellste Backup-Lösung jetzt auch für Archivierung Weltweit schnellste Backup-Systeme Das weltweit erste System für die langfristige Aufbewahrung von Backup- und Archivdaten 1 Meistern

Mehr

Cisco in Ihrem Rechenzentrum. Die optimale Infrastruktur für Microsoft-Umgebungen und -Anwendungen

Cisco in Ihrem Rechenzentrum. Die optimale Infrastruktur für Microsoft-Umgebungen und -Anwendungen Cisco in Ihrem Rechenzentrum Die optimale Infrastruktur für Microsoft-Umgebungen und -Anwendungen Vereinfachte IT und optimierte Geschäftsprozesse RECHENZENTRUM Herausforderungen Effizienz des IT- Personals

Mehr

Storage Konsolidierung

Storage Konsolidierung Storage Konsolidierung Steigerung der Effizienz in mittelständischen IT Umgebungen Andreas Brandl - Business Development 19. August 2010 Agenda Herausforderungen an IT Umgebungen in Unternehmen Speicherarchitekturen

Mehr

4 Planung von Anwendungsund

4 Planung von Anwendungsund Einführung 4 Planung von Anwendungsund Datenbereitstellung Prüfungsanforderungen von Microsoft: Planning Application and Data Provisioning o Provision applications o Provision data Lernziele: Anwendungen

Mehr