Sparkassen-Finanzgruppe. Wenn s um Geld geht. Sparkasse. Existenzgründung Schritt für Schritt zum Erfolg. Fördermittel für Existenzgründer

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Sparkassen-Finanzgruppe. Wenn s um Geld geht. Sparkasse. Existenzgründung Schritt für Schritt zum Erfolg. Fördermittel für Existenzgründer"

Transkript

1 Sparkassen-Finanzgruppe Wenn s um Geld geht Sparkasse Existenzgründung Schritt für Schritt zum Erfolg Fördermittel für Existenzgründer

2

3 3 Inhalt 4 Unsere Starthilfe für Ihre Unternehmensgründung ein Überblick über die Förderprogramme, die Sie auf dem Weg in die Selbstständigkeit unterstützen 5 Aktuelle Förderangebote für Existenzgründungen 5 KfW Bankengruppe 5 ERP-Gründerkredit StartGeld (067) 6 ERP-Gründerkredit Universell (073, 074, 075, 076) 7 ERP-Kapital für Gründung (058) 8 LfA Förderbank Bayern 8 Startkredite (SK5, SH5) 9 Universalkredit (UK5) 10 Beteiligungsmöglichkeiten für Existenzgründer 10 Stille Beteiligungen der Bayerischen Beteiligungsgesellschaft (BayBG) 11 Eigenkapital für Technologieunternehmen: ERP-Startfonds 12 Bürgschaften zur Risikoentlastung 12 Bürgschaft der LfA Förderbank Bayern 12 Bürgschaft der Bürgschaftsbank Bayern 13 Beratung 13 Gründercoaching Deutschland 14 Weitere Anlaufstellen

4 4 Unsere Starthilfe für Ihre Unternehmens gründung ein Überblick über die Förder programme, die Sie auf dem Weg in die Selbstständigkeit unterstützen Welche Förderprogramme gibt es? Für welche Zwecke kommen sie infrage? Wer kann gefördert werden? Es gibt eine Vielzahl von Fördermitteln für Existenzgründer, die für die Selbstständigkeit vom Staat über die Förderbanken vergeben werden. Dazu zählen vergünstigte Kredite, die Gewährung von Bürgschaften für Darlehen oder Zuschüsse zur Existenzgründung. Kredite zur Förderung werden ausschließlich über Kreditinstitute gewährt. Unabhängig vom Förderprogramm bzw. der Finanzierungshilfe kommt Ihre Sparkasse als Hausbank infrage. Anträge sind bei Investitionen bereits vor dem Beginn des Vorhabens und bei Betriebsmitteln vor Beginn der Finanzierungsmaßnahme bei Ihrer Sparkasse zu stellen. Umfassende, zuverlässige Informationen und fachkundige Beratung können die Risiken, die jede Existenzgründung mit sich bringt, deutlich verringern. Vereinbaren Sie einfach einen Beratungstermin bei Ihrer Sparkasse. Hinweis: Die Entscheidung über eine Förderung obliegt der jeweiligen Förderstelle. Ablauf der Förderung: Nur in Zusammenarbeit mit Ihrer Hausbank ist es möglich, staatliche Fördermittel zu erhalten. Um eine optimale Finanzierung zu realisieren ist es wichtig, dass Sie die Fördermittel vor Beginn Ihres Vorhabens bei Ihrer Sparkasse beantragen! Zwischen Antrag und Auszahlung des Geldes kann etwas Zeit vergehen. Kalkulieren Sie deshalb zusätzlich die Bearbeitungszeit der Bank ein. 1. Nehmen Sie Kontakt mit Ihrer Sparkasse auf Bevor Sie mit Ihrem Vorhaben beginnen, sprechen Sie mit Ihrem Kundenberater der Sparkasse, um herauszufinden, welche Förderdarlehen zu Ihrem Vorhaben passen. Tipp: Unterzeichnen Sie beim ersten Kontakt einen unverbindlichen Beihilfeantrag, um sicherzugehen, später den vollen Zugang zu allen Fördermitteln zu erhalten! 2. Beantragen Sie den Kredit bei der Sparkasse Ihr Kundenberater füllt den Fördermittelantrag mit Ihnen aus und reicht ihn beim zuständigen Förderinstitut ein. Beachten Sie, dass der Antrag immer vor Beginn der Maßnahme bei den Förderinstituten gestellt werden muss! 3. Die Förderstelle prüft den Antrag Wenn alle Fördervoraussetzungen Ihres Vorhabens erfüllt sind, teilt das Förderinstitut diese Entscheidung der Sparkasse mit. 4. Abschluss des Kreditvertrages Die Sparkasse informiert Sie über die Entscheidung des Förderinstitutes und schließt einen Kreditvertrag mit Ihnen ab. 5. Starten Sie mit Ihrem Vorhaben

5 5 Aktuelle Förderangebote für Existenzgründungen KfW Bankengruppe ERP-Gründerkredit StartGeld (067) Die Komplettlösung bis Euro Gefördert werden: Existenzgründer (auch Freiberufler) Unternehmensnachfolger Unternehmen bis zu 3 Jahre nach Aufnahme der Geschäftstätigkeit Sie erhalten die Förderung, wenn Sie: ein Unternehmen gründen ein junges Unternehmen in der Anlaufphase festigen möchten sich als Geschäftsführer an einem Unternehmen beteiligen (i.d.r. mindestens 10 %) ein Unternehmen im Rahmen der Unternehmensnachfolge übernehmen ein Unternehmen im Haupt- oder vorläufig im Nebenerwerb (max. 4 Jahre) führen möchten Was kann finanziert werden? Investitionen, z. B. Anschaffung von Anlagen, Betriebs- und Geschäftsausstattung, Einrichtungsgegenstände, Grundstücke und Gebäude (Kaufpreis und Baukosten) etc. Betriebsmittel (Mittel zur Gewährleistung des laufenden Betriebs), z. B. liquide Mittel, Material- und Warenlager, Personalkosten, Mieten bis zu einer Höhe von Euro Ihre Vorteile: Kein Eigenkapital notwendig Finanzierung nahezu aller Vorhaben innerhalb der ersten 3 Jahre Obligatorische Haftungsfreistellung der KfW i. H. v. 80 % für Ihre Hausbank Der ERP-Gründerkredit StartGeld ist die perfekte Lösung für Existenzgründungen mit geringem Fremdkapitalbedarf (max Euro). Sie erhalten ein Darlehen bis zu Euro, um ein Unternehmen einzurichten und zu betreiben.

6 6 ERP-Gründerkredit Universell (073, 074, 075, 076) Die Komplettlösung bis 25 Mio. Euro Gefördert werden: Existenzgründer (auch Freiberufler) Unternehmensnachfolger Unternehmen bis zu 5 Jahre nach Aufnahme der Geschäftstätigkeit Sie erhalten die Förderung, wenn Sie: ein Unternehmen gründen ein junges Unternehmen in der Anlaufphase festigen möchten sich als Geschäftsführer an einem Unternehmen beteiligen (i.d.r. mindestens 10 %), unabhängig einer bisherigen Selbstständigkeit ein Unternehmen im Rahmen der Unternehmensnachfolge übernehmen ein Unternehmen im Haupt- oder auch dauerhaft im Nebenerwerb führen möchten Was kann finanziert werden? Investitionen, z. B. Anschaffung von Anlagen, Betriebs- und Geschäftsausstattung, Einrichtungsgegenstände, Grundstücke und Gebäude (Kaufpreis und Baukosten) etc. Betriebsmittel (Mittel zur Gewährleistung des laufenden Betriebs), z. B. liquide Mittel, Material- und Warenlager, Personalkosten, Mieten etc. Ihre Vorteile: kein Eigenkapital notwendig bis zu 20 Jahre Laufzeit, bis zu 3 tilgungsfreie Anlaufjahre Finanzierung nahezu aller Vorhaben innerhalb der ersten 5 Jahre flexibel kombinierbar mit anderen Fördermitteln optionale Haftungsfreistellung der KfW i. H. v. 50 % für Ihre Hausbank für Festigungsmaßnahmen bereits etablierter Unternehmen (mind. 2 Jahresabschlüsse liegen vor) Der ERP-Gründerkredit Universell ist die ideale Lösung für Gründungen und Festigungen mit höherem Fremdkapitalbedarf. Die tätige Beteiligung von natürlichen Personen an Unternehmen kann ab sofort immer im ERP-Gründerkredit Universell finanziert werden, auch wenn die Person bereits länger als 5 Jahre am Markt aktiv ist. Mit dem ERP-Gründerkredit Universell erhalten Sie ein Darlehen bis zu 25 Mio. Euro, um ein Unternehmen einzurichten und zu betreiben.

7 7 ERP-Kapital für Gründung (058) Bis zu Euro Eigenkapital Mit dem ERP-Kapital für Gründung erhalten Sie ein Darlehen bis zu Euro (bzw. max. 30 % der förderfähigen Investitionskosten), das Sie als Eigenkapital in Ihr Unternehmen einbringen können, um dieses zu errichten oder zu betreiben. Gefördert werden: Existenzgründer (auch Freiberufler) Unternehmensnachfolger Junge Unternehmen in der Anlaufphase von 3 Jahren Sie erhalten die Förderung, wenn Sie: ein Unternehmen gründen ein junges Unternehmen festigen möchten (bis zu 3 Jahre nach Aufnahme der Geschäftstätigkeit) sich als Geschäftsführer an einem Unternehmen beteiligen (i.d.r. mindestens 10 %) ein Unternehmen im Rahmen der Unternehmensnachfolge übernehmen ein Unternehmen im Haupterwerb führen möchten (i.d.r.) mindestens 15 % eigene Mittel in die Finanzierung mit einbringen können Was kann finanziert werden: Investitionen, z. B. Anschaffung von Anlagen, Maschinen, Computer Betriebs- und Geschäftsausstattung, Einrichtungsgegenstände Grundstücke und Gebäude (Kaufpreis und Baukosten) Firmenfahrzeuge Immaterielle Investitionen (Patente und Lizenzen) Material- und Warenlager (Erstausstattung und wesentliche Aufstockung) erste Messeteilnahme Kauf eines Unternehmens oder Unternehmensanteils, wenn Sie eine Geschäftsführerfunktion übernehmen Finanzierungsbeispiel: Ein Frisörmeister möchte einen eigenen Salon in Nürnberg eröffnen. Für den Umbau der Gewerberäume, die Einrichtung, diverse Geräte und Materialien benötigt er Euro. Gesamtfinanzierung Betrag in Euro Betrag in Prozent Eigenkapital ERP-Kapital für Gründung ERP-Gründerkredit Universell* Summe * Informationen zum ERP-Gründerkredit Universell finden Sie auf Seite 5

8 8 LfA Förderbank Bayern Startkredite (SK5, SH5) Die LfA fördert die Gründung, Übernahme und tätige Beteiligung an nahezu allen mittelständischen Unternehmen. Schwerpunkte liegen dabei auf den Bereichen Handwerk, Handel, Industrie, Dienstleistungsgewerbe, Hotel und Gaststätten sowie den Freien Berufen. Existenzgründung bedeutet für die LfA, eine dauerhafte und ausreichende Lebensgrundlage zu schaffen. Das bedeutet, dass der Gründer mindestens 35 Wochenstunden aufwenden und einen Gewinn von mehr als Euro erwirtschaften sollte. Sie erhalten die Förderung, wenn: es sich um die erste Existenzgründung handelt oder mind. 12 Monate zwischen Beendigung der vorhergehenden Selbstständigkeit und der erneuten Gründung liegen das geplante Vorhaben innerhalb der 5-jährigen Gründungsphase liegt Was kann finanziert werden: Investitionen, z. B. Anschaffung von Anlagen, Maschinen, Computer Betriebs- und Geschäftsausstattung, Einrichtungsgegenstände Grundstücke und Gebäude (Kaufpreis und Baukosten) erste Warenlager und Warenlageraufstockungen immaterielle Investitionen (Patente und Lizenzen) tätige Beteiligungen an einem bestehenden Unternehmen (i.d.r. mindestens 10 %) LfA Startkredit Basisförderung i. H. v. 40 % der förderfähigen Kosten Minimaler Darlehensbetrag: Euro Es können somit Vorhaben mit förderfähigen Aufwendungen ab Euro berücksichtigt werden. Maximaler Darlehensbetrag: Euro innerhalb von 5 Jahren LfA Startkredit 100 Aufstockung des Startkredits auf bis zu 100 % der förderfähigen Kosten Minimaler Darlehensbetrag: Euro Maximaler Darlehensbetrag: 10 Mio. Euro / Vorhaben (bei Haftungsfreistellung max. 1,5 Mio. Euro / Vorhaben) Ihre Vorteile: zinsgünstige Finanzierung für Ihr Gründungsvorhaben flexible Laufzeiten mit festem Zinssatz bis zu 20 Jahre Kombination mit anderen Fördermitteln möglich wahlweise 70 %-ige Haftungsfreistellung der LfA

9 9 Universalkredit (UK5) Mit dem Universalkredit können Sie die Finanzierung der Startkredite ergänzen und kombinieren. Die LfA fördert in diesem Programm sowohl Existenzgründer als auch Festigungsmaßnahmen bereits bestehender Unternehmen. Das Vorhabens- und Darlehensminimum in diesem Programm liegt bei Euro. Sie erhalten die Förderung, wenn Sie: unabhängig einer vorher bestehenden Selbstständigkeit (erneut) eine Existenz gründen ein Unternehmen im dauerhaften Nebenerwerb betreiben und finanzieren wollen Festigungsmaßnahmen für ein bestehendes Unternehmen finanzieren wollen Was kann finanziert werden: Investitionen, z. B. Anschaffung von Anlagen, Maschinen, Computer Betriebs- und Geschäftsausstattung, Einrichtungsgegenstände Grundstücke und Gebäude (Kaufpreis und Baukosten) erste Warenlager und Warenlageraufstockungen immaterielle Investitionen (Patente und Lizenzen) tätige Beteiligungen an einem bestehenden Unternehmen (i.d.r. mindestens 10 %) Allgemeiner Betriebsmittelbedarf, z. B. Warenlager, Marketing-, Personalkosten etc. Umschuldung kurzfristiger Verbindlichkeiten mit einer Restlaufzeit < 1 Jahr Ihre Vorteile: kein Eigenkapital notwendig bis zu 20 Jahre Laufzeit, bis zu 3 tilgungsfreie Anlaufjahre Finanzierung nahezu aller Vorhaben in Bayern flexibel kombinierbar mit anderen Fördermitteln und Zuschüssen optionale Haftungsfreistellung der LfA i. H. v. 60 % für Ihre Hausbank

10 10 Beteiligungsmöglichkeiten für Existenzgründer Stille Beteiligungen der Bayerischen Beteiligungsgesellschaft (BayBG) Gefördert werden: Existenzgründer Junge Unternehmen, deren Gründung noch nicht länger als 5 Jahre zurückliegt Erwerber von bestehenden Unternehmen Sie erhalten die Förderung bei: Grund- und Unternehmenserwerb Investitionen in Gebäude, Maschinen und Einrichtungen Warenlager Betriebsmittel Zur ersten Beurteilung benötigt die BayBG: ein Unternehmenskonzept Informationen zum Gründer (tabellarischer Lebenslauf) ein ausgefülltes Antragsformular die Höhe der Beteiligung Ihre Vorteile: günstige Konditionen lange Laufzeiten und 10 Jahre tilgungsfrei verbesserte Bonität & verbessertes Rating mehr Kreditspielraum So funktioniert s: 1. Nehmen Sie Kontakt mit Ihrem Finanzierungspartner auf 2. Beantragen Sie den Kredit bei Ihrem Finanzierungspartner 3. Schließen Sie den Kreditvertrag ab 4. Schließen Sie den Beteiligungsvertrag ab Hinweis: Neben einer Beteiligung der BayBG kommt unter bestimmten Voraussetzungen ebenfalls eine Beteiligung der KfW im Rahmen des ERP-Beteiligungsprogramms infrage. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter Informationen zu privaten Kapitalbeteiligungsgesellschaften finden Sie unter

11 11 Eigenkapital für Technologieunternehmen: ERP-Startfonds Mit dem ERP-Startfonds fördert die KfW alle Investitionen, die mit dem Betrieb eines kleinen innovativen Technologieunternehmens zusammenhängen. Sie können das Förderprodukt nutzen, wenn Sie einen weiteren Beteiligungsgeber als Leadinvestor* gewinnen. Die KfW beteiligt sich dann als Co-Investor. Gefördert werden: kleine Unternehmen, die weniger als 50 Mitarbeiter und weniger als 10 Mio. Euro Umsatz / Bilanzsumme haben und Unternehmen, die vor weniger als 10 Jahren gegründet wurden Sie erhalten die Förderung, wenn: die von Ihnen neu entwickelten Produkte, Verfahren oder Dienstleistungen sich wesentlich von bisherigen Angeboten unterscheiden Ihre Produkte, Verfahren oder Dienstleistungen auf eigener Forschungs- und Entwicklungsarbeit basieren Was kann finanziert werden: Investitionen in Forschung und Entwicklung Markteinführung von innovativen Produkten, Verfahren oder Dienstleistungen Entwicklung von wichtigen Komponenten der Innovation in Ihrem Unternehmen. Nur für einzelne Entwicklungsschritte können Dienstleistungen in Anspruch genommen werden Ihre Vorteile: leichter Zugang zu Beteiligungskapital bis zu 5 Mio. Euro für Technologieunternehmen, die höchstens 10 Jahre am Markt sind langfristige Eigenkapital-Beteiligung keine Sicherheiten notwendig individuelle Konditionen nach Ihren Möglichkeiten So funktioniert s: 1. Lassen Sie Ihr Vorhaben durch Ihren Leadinvestor* prüfen 2. Reichen Sie den Beteiligungsantrag bei der KfW ein 3. Die KfW prüft Ihren Antrag 4. Nach der Zusage der KfW schließen Sie den Beteiligungsvertrag ab Weitere Informationen zum ERP-Startfonds finden Sie unter * Als Leadinvestor gilt jede Person / Beteiligungsgesellschaft, welche sich in selber Höhe wie die KfW beteiligt und seitens der KfW als kooperative Instanz bei diesem Projekt akkreditiert wird.

12 12 Bürgschaften zur Risikoentlastung Je nach Branche des Antragstellers vergibt die LfA Förderbank Bayern oder die Bürgschaftsbank Bayern Ausfallbürgschaften für Vorhaben in Bayern. Verbürgt werden: Kredite zur Finanzierung von Investitionen, der Übernahme eines bestehenden Betriebes Betriebsmittelkredite Avalkredite und Kredite für Konsolidierungsmaßnahmen mit Ausnahme der Umschuldung bestehender Bankverbindlichkeiten Fördervoraussetzungen sind: bankmäßige Sicherheiten stehen nicht im erforderlichen Ausmaß zur Verfügung wirtschaftlich sinnvolles Vorhaben zur Schaffung oder Sicherung einer tragfähigen Vollexistenz fachliche und kaufmännische Eignung geordnete wirtschaftliche Verhältnisse (sowohl privat als auch betrieblich) Bürgschaft der LfA Förderbank Bayern Bürgschaft der Bürgschaftsbank Bayern Antragsberechtigte sind mittelständische Industrieund Dienstleistungsbetriebe sowie Freiberufler. Antragsberechtigte sind kleine und mittlere Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft aus den Branchen Handwerk, Handel, Hotel und Gaststätten sowie Gartenbau. Art und Höhe der maximalen Förderung: 80 % bei Investitionen 50 % bei Betriebsmitteln oder Umschuldungen von Lieferantenverbindlichkeiten Maximale Bürgschaftsprovision aus dem Darlehensbetrag: für Investitionskredite: 1,0 % p.a. für Betriebsmittelkredite und Konsolidierungsvorhaben: 2,0 % p.a. bei erhöhtem Risiko: 3,0 % p.a. Art und Höhe der maximalen Förderung: 80 % bei Investitionen 70 % bei Betriebsmitteln Max. Bürgschaftsvolumen: 1,25 Mio. Euro (darüber: Kombinierte Bürgschaft mit der LfA Förderbank Bayern möglich) Bürgschaftsprovision: einmaliges Entgelt: 1,0 % aus dem zu verbürgenden Betrag jährliche Bürgschaftsprovision von i.d.r. 1,0 % des verbürgten Kreditbetrages bei überwiegendem Betriebsmittelanteil beträgt die Bürgschaftsprovision i.d.r. 1,25 % Ihr Vorteil: Da die Ausfallbürgschaft als werthaltige Sicherheit für jedes (!) Darlehen herangezogen werden kann, kann sich die Preisklasse eines kombinierten Förderdarlehens nachhaltig verbessern. Dies kann zu einer Einsparung der Sollzinsen führen, die über der zu zahlenden Bürgschaftsprovision liegt.

13 13 Beratung Gründercoaching Deutschland Bis zu Euro Zuschuss zu qualifizierter Beratung Mit dem Förderprodukt Gründercoaching Deutschland unterstützt die KfW, bis zu 5 Jahre nach der Gründung, eine professionelle externe Beratung. Sie erhalten kompetenten Rat in wirtschaftlichen, finanziellen und organisatorischen Fragen, um Ihre Erfolgsaussichten zu erhöhen. Gefördert werden: Existenzgründer (auch Freiberufler) Unternehmensnachfolger Junge Unternehmer bis zu 5 Jahre nach der Gründung 1. bei wirtschaftlichen, finanziellen und organisatorischen Fragen 2. durch Zuschüsse zu den Beratungskosten aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) Kombinierbar mit anderen Fördermitteln Sie erhalten die Förderung, wenn Sie: ein Unternehmen gegründet haben ein junges Unternehmen festigen möchten sich als Geschäftsführer an einem Unternehmen beteiligt haben ein Unternehmen im Rahmen der Unternehmensnachfolge übernommen haben ein Unternehmen im Haupterwerb oder vorläufig im Nebenerwerb führen Mit der geförderten Beratung können Sie zum Beispiel: Ihren Businessplan optimieren Finanzierungsgespräche bei Banken vorbereiten Marktanalysen und Vertriebskonzepte erstellen ein Controlling System entwickeln Ihr Personalwesen optimieren So funktioniert s: 1. Wählen Sie einen Regionalpartner der KfW aus. Der Regionalpartner berät Sie bei Ihrem Vorhaben und zu Ihrer Förderung. 2. Wählen Sie Ihren persönlichen Gründercoach aus, der zu Ihren Bedürfnissen passt. Wichtig: Den Beratungsvertrag dürfen Sie erst abschließen, wenn Ihnen die Zusage der KfW über die Gewährung des Zuschusses vorliegt. 3. Erfassen Sie Ihren Antrag über die Antragsplattform der KfW online und drucken Sie anschließend das PDF aus. Reichen Sie den Antrag inklusive der De-minimis-Erklärung unterschrieben bei Ihrem Regionalpartner ein. 4. Nachdem die KfW den Antrag geprüft und zugesagt hat, können Sie mit Ihrem Berater einen schriftlichen Vertrag abschließen. 5. Das Gründercoaching kann beginnen! Weitere Informationen zum Gründercoaching Deutschland finden Sie auf

14 14 Weitere Anlaufstellen Existenzgründungsberatung der Industrie- und Handelskammern Die Industrie- und Handelskammern jedes bayerischen Regierungsbezirkes dienen ebenfalls als Anlaufstelle zur Beratung für Existenzgründungen. Ihre Vorteile: Risikominimierung durch qualifizierte Beratung Professionelle Begleitung Ihrer Existenzgründung Weiterbildungsmöglichkeiten durch Seminare, Workshops etc. Hilfestellung bei der Erstellung notwendiger Unterlagen wie z. B. Businessplan, Liquiditäts- & Rentabilitätsvorschau Ihre Ansprechpartner: Mittelfranken:http://www.ihk-nuernberg.de/de/Geschaeftsbereiche/Standortpolitik-und-Unternehmensfoerderung/ Existenzgruendung/index.html Niederbayern: Oberbayern: https://www.muenchen.ihk.de/de/starthilfe/unternehmensgruendung/index.html Oberfranken: https://www.bayreuth.ihk.de/existenzgruendung.htm Oberpfalz: Schwaben: Information_Beratung/IHK_Gruendungsberatung/ Unterfranken: Darüber hinaus gibt es unter Umständen die Möglichkeit, individuelle Förderungen der jeweiligen Regierungsbezirke in Anspruch zu nehmen. Beispielsweise hat die Landeshauptstadt München den München Fonds für Existenzgründungen und deren Finanzierung ins Leben gerufen. Weitere Informationen zum München Fonds finden Sie unter: https://www.muenchen.ihk.de/de/starthilfe/anhaenge/muenchenfonds2008.pdf)

15

16 Haftungsausschluss Die vorliegende Publikation beruht unserer Auffassung nach auf als zuverlässig und genau geltenden, allgemein zugänglichen Quellen, ohne dass wir jedoch eine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der herangezogenen Quellen übernehmen können. Insbesondere sind die dieser Publikation zugrunde liegenden Informationen weder auf die Richtigkeit noch auf die Vollständigkeit (und Aktualität) überprüft worden. Eine Gewähr für die Richtigkeit noch auf ihre Vollständigkeit können wir daher nicht übernehmen. Die vorliegende Veröffentlichung ist eine Werbemitteilung und dient ferner lediglich einer allgemeinen Information. Sie ersetzt keinesfalls eine persönliche Beratung. Für weitere Informationen stehen Ihnen die jeweiligen Ansprechpartner zur Verfügung. Zeitpunkt der Herausgabe der vorliegenden Informationen: Mai Ihr Ansprechpartner

Fördermittel-Navigator Für Gründer und junge Unternehmen

Fördermittel-Navigator Für Gründer und junge Unternehmen Fördermittel-Navigator Für Gründer und junge Unternehmen Ihr Ziel erfolgreich selbstständig Wie Sie mit der KfW Ihre Vision verwirklichen Die Zahlen sprechen für sich: Laut KfW-Gründungsmonitor 2014 haben

Mehr

Öffentliche Finanzierungsmittel für f r Existenzgründer. nder. Vortrag von Christine Beck. am 13. April 2013

Öffentliche Finanzierungsmittel für f r Existenzgründer. nder. Vortrag von Christine Beck. am 13. April 2013 Öffentliche Finanzierungsmittel für f r Existenzgründer nder Vortrag von Christine Beck am 13. April 2013 1 01/2013 LfA Förderbank Bayern im Überblick Spezialkreditinstitut des Freistaates Bayern zur Förderung

Mehr

Öffentliche Finanzierungsmittel für f r Existenzgründer. nder. Vortrag von Christine Beck. am 03. März 2013

Öffentliche Finanzierungsmittel für f r Existenzgründer. nder. Vortrag von Christine Beck. am 03. März 2013 Öffentliche Finanzierungsmittel für f r Existenzgründer nder Vortrag von Christine Beck am 03. März 2013 1 01/2013 LfA Förderbank Bayern im Überblick Spezialkreditinstitut des Freistaates Bayern zur Förderung

Mehr

Fördermöglichkeiten für Gründer/innen im Rahmen der Unternehmensnachfolge

Fördermöglichkeiten für Gründer/innen im Rahmen der Unternehmensnachfolge Fördermöglichkeiten für Gründer/innen im Rahmen der Unternehmensnachfolge Referent: Thomas Nabein IHK Aschaffenburg Telefon: 06021 880-134 Telefax: 06021 880-22134 E-Mail: nabein@aschaffenburg.ihk.de 15.

Mehr

Rechnen Sie mit uns. Die Fördermittel Experten. Öffentliche Finanzierungshilfen und Informationen zum Bankgespräch

Rechnen Sie mit uns. Die Fördermittel Experten. Öffentliche Finanzierungshilfen und Informationen zum Bankgespräch Rechnen Sie mit uns. Die Fördermittel Experten. Öffentliche Finanzierungshilfen und Informationen zum Bankgespräch Themenschwerpunkte Tipps für das Kreditgespräch Öffentliche Finanzierungshilfen 2 Regeln

Mehr

Öffentliche Finanzierungsmittel für Existenzgründer

Öffentliche Finanzierungsmittel für Existenzgründer Gründung Öffentliche Finanzierungsmittel für Existenzgründer Existenz 2015 Referentin: Christine Beck 14. März 2015 12. Juli 2014 1 LfA Förderbank Bayern im Überblick Gegründet 1951, staatliche Spezialbank

Mehr

Förderung für Gründer und innovative Unternehmen - die Angebote der KfW Bankengruppe

Förderung für Gründer und innovative Unternehmen - die Angebote der KfW Bankengruppe Förderung für Gründer und innovative Unternehmen - die Angebote der KfW Bankengruppe Potsdam, 29. Februar 2012 BPW Finanzforum Stephan Gärtner Herzlich willkommen Stephan Gärtner Regionalleiter Ost Regionalvertrieb

Mehr

Existenzgründung finanzieren: Förderprogramme des Bundes und des Landes Berlin

Existenzgründung finanzieren: Förderprogramme des Bundes und des Landes Berlin Existenzgründung finanzieren: Förderprogramme des Bundes und des Landes Berlin Holger Richter Förderberatung im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie Heinz-Joachim Mogge Investitionsbank Berlin

Mehr

NBank Engagement für Niedersachsen. Öffentliche Förderung: Vielfalt der Unterstützung. Harald Karger, WIS Gründertag, 28.02.2014

NBank Engagement für Niedersachsen. Öffentliche Förderung: Vielfalt der Unterstützung. Harald Karger, WIS Gründertag, 28.02.2014 NBank Engagement für Niedersachsen Öffentliche Förderung: Vielfalt der Unterstützung Harald Karger, WIS Gründertag, 28.02.2014 Niedersachsen-Gründerkredit Zinsgünstiges Darlehen für Gründer, Freiberufler

Mehr

Öffentliche Finanzierungshilfen der LfA Förderbank Bayern

Öffentliche Finanzierungshilfen der LfA Förderbank Bayern Öffentliche Finanzierungshilfen der LfA Förderbank Bayern Beratungstag Tourismus Referent: Bernhard Reif 06.07.2015 LfA Förderbank Bayern im Überblick Gegründet 1951, staatliche Spezialbank für eine umfassende

Mehr

Existenzgründung finanzieren: Förderprogramme des Bundes Bürgschaften der Bürgschaftsbank Hessen

Existenzgründung finanzieren: Förderprogramme des Bundes Bürgschaften der Bürgschaftsbank Hessen Existenzgründung finanzieren: Förderprogramme des Bundes Bürgschaften der Bürgschaftsbank Hessen Holger Richter Förderberatung im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie Norbert Kadau Bürgschaftsbank

Mehr

Gründen mit der KfW mehr als nur Fördermittel

Gründen mit der KfW mehr als nur Fördermittel Gründen mit der KfW mehr als nur Fördermittel NUK-Forum: Viele Wege führen nach Rom Herausforderung Kapitalbeschaffung KfW Bonn, 19. März 2013 Ihr Referent: Jürgen Daamen Bank aus Verantwortung KfW Bankengruppe

Mehr

F i n a n z i e r u n g s h i l f e n f ü r U n t e r n e h m e n s n a c h f o l g e r ( E x i s t e n z g r ü n d e r )

F i n a n z i e r u n g s h i l f e n f ü r U n t e r n e h m e n s n a c h f o l g e r ( E x i s t e n z g r ü n d e r ) F i n a n z i e r u n g s h i l f e n f ü r U n t e r n e h m e n s n a c h f o l g e r ( E x i s t e n z g r ü n d e r ) F r a n k S c h a a f 2 6. 1 0. 2 0 1 3 www.isb.rlp.de Besonderheiten einer Unternehmensnachfolge

Mehr

Öffentliche Finanzierungshilfen und Informationen zum Bankgespräch. Jochen Oberlack

Öffentliche Finanzierungshilfen und Informationen zum Bankgespräch. Jochen Oberlack Öffentliche Finanzierungshilfen und Informationen zum Bankgespräch Jochen Oberlack 1 Öffentliche Finanzierungshilfen Tipps für das Kreditgespräch 2 Der Weg zur optimalen Finanzierung DAS BANKGESPRÄCH Auswahl

Mehr

Merkblatt Öffentliche Förderkredite und Fördermittel für Gründer

Merkblatt Öffentliche Förderkredite und Fördermittel für Gründer Merkblatt Öffentliche Förderkredite und Fördermittel für Gründer Wesentliche Merkmale i.d.r. günstiger Zinssatz, risikogerechtes Zinssystem (der Zinssatz ist abhängig von Bonität und den Sicherheiten des

Mehr

Vom Start an erfolgreich: Gründungsfinanzierung mit öffentlichen Fördermitteln DIE INITIALE 2013

Vom Start an erfolgreich: Gründungsfinanzierung mit öffentlichen Fördermitteln DIE INITIALE 2013 Vom Start an erfolgreich: Gründungsfinanzierung mit öffentlichen Fördermitteln DIE INITIALE 2013 23.11.2013 Martin Kleimann Rund ein Viertel aller Gründungen ist nach spätestens drei Jahren wieder aus

Mehr

Sigma Vorlesungsreihe Unternehmensgründung aus der Universität

Sigma Vorlesungsreihe Unternehmensgründung aus der Universität Sigma Vorlesungsreihe Unternehmensgründung aus der Universität Finanzierungsmodelle Sparkasse Seite 1 Firmenkunden Kompetenzcenter für Existenzgründungsberatung Förderprogramme von Bund und Land Projektfinanzierungen

Mehr

Unternehmensnachfolge Finanzierung mit der KfW

Unternehmensnachfolge Finanzierung mit der KfW Unternehmensnachfolge Finanzierung mit der KfW Düsseldorf, 17.9.2013 Tag der türkischen Wirtschaft Eckard von Schwerin, Prokurist Vertrieb Bank aus Verantwortung KfW Bank aus Verantwortung Fördern im öffentlichen

Mehr

Arbeitsgemeinschaft kommunale Wirtschaftsförderung in Nordrhein-Westfalen - Jahrestagung 2010 am 08. Juli 2010 - Gründungsförderung in NRW

Arbeitsgemeinschaft kommunale Wirtschaftsförderung in Nordrhein-Westfalen - Jahrestagung 2010 am 08. Juli 2010 - Gründungsförderung in NRW Arbeitsgemeinschaft kommunale Wirtschaftsförderung in Nordrhein-Westfalen - Jahrestagung 2010 am 08. Juli 2010 - Gründungsförderung in NRW Gliederung Aktuelle Ausgangslage Grundsätze der öffentlichen Förderung

Mehr

Programmnummer 066. Wer kann Anträge stellen?

Programmnummer 066. Wer kann Anträge stellen? Programmnummer 066 Finanzierung von Investitionen und Betriebsmitteln von Existenzgründern bei Gründungen, Übernahmen und tätigen Beteiligungen sowie von jungen Unternehmen Förderziel Der ermöglicht Gründern

Mehr

Finanzierungen für Existenzgründer

Finanzierungen für Existenzgründer Finanzierungen für Existenzgründer DZ BANK, Förderprogramme für Existenzgründer in Schleswig-Holstein November 2009 Seite 2 Ansprechpartner für Existenzgründer DZ BANK, Förderprogramme für Existenzgründer

Mehr

Sie möchten sich selbstständig machen?

Sie möchten sich selbstständig machen? KFW-GRÜNDERKREDIT Sie möchten sich selbstständig machen? Die Zukunftsförderer Aller Anfang ist leicht Sie wollen ein Unternehmen gründen und sind auf der Suche nach einer günstigen Finanzierungsmöglichkeit?

Mehr

ERP-Gründerkredit Die KfW-Förderung für Ihre Geschäftsidee

ERP-Gründerkredit Die KfW-Förderung für Ihre Geschäftsidee ERP-Gründerkredit Die KfW-Förderung für Ihre Geschäftsidee Aller Anfang ist leicht Sie wollen ein Unternehmen gründen und sind auf der Suche nach einer günstigen Finanzierungsmöglichkeit? Mit dem ERP-Gründerkredit,

Mehr

Öffentliche Finanzierungshilfen beim Auf-und Ausbau der Selbständigkeit

Öffentliche Finanzierungshilfen beim Auf-und Ausbau der Selbständigkeit Öffentliche Finanzierungshilfen beim Auf-und Ausbau der Selbständigkeit Existenz 2014, MOC Referent: Christine Beck 15. November 2014 15. November 2014 1 Agenda Vorstellung der LfA Kerngeschäftsfelder

Mehr

Gründungs- und Unternehmensfinanzierung der KfW-Mittelstandsbank

Gründungs- und Unternehmensfinanzierung der KfW-Mittelstandsbank Gründungs- und Unternehmensfinanzierung der KfW-Mittelstandsbank Darmstadt, 01. September 2010 Finanzierungsangebote der KfW für kreative Gründer und Unternehmer Silke Apel Prokuristin Unsere Leistung

Mehr

Merkblatt. Gründen. ERP-Gründerkredit - Universell. Programmnummer 068. Wer kann Anträge stellen?

Merkblatt. Gründen. ERP-Gründerkredit - Universell. Programmnummer 068. Wer kann Anträge stellen? Programmnummer 068 Finanzierung von Investitionen und Betriebsmitteln von Existenzgründern bei Gründungen, Übernahmen und tätigen Beteiligungen sowie von jungen Unternehmen Förderziel Der ermöglicht Gründern

Mehr

TAG DER TÜRKISCHEN WIRTSCHAFT IN DEUTSCHLAND 2009 am 04.09.2009. Die NRW.BANK - Ihr Partner für öffentliche Förderung

TAG DER TÜRKISCHEN WIRTSCHAFT IN DEUTSCHLAND 2009 am 04.09.2009. Die NRW.BANK - Ihr Partner für öffentliche Förderung TAG DER TÜRKISCHEN WIRTSCHAFT IN DEUTSCHLAND 2009 am 04.09.2009 Die NRW.BANK - Ihr Partner für öffentliche Förderung Gliederung Die NRW.BANK Grundsätze der öffentlichen Förderung Ausgewählte Förderangebote

Mehr

Existenzgründung Das Finanzierungs- und Förderangebot der KfW Bankengruppe

Existenzgründung Das Finanzierungs- und Förderangebot der KfW Bankengruppe Existenzgründung Das Finanzierungs- und Förderangebot der KfW Bankengruppe Stuttgart, 01.04.2011 NewCome Andreas Beitzen KfW Bankengruppe Wir stellen uns vor Sitz in Frankfurt, Berlin und Bonn 3.600 Mitarbeiter

Mehr

Sie gründenwir finanzieren: KfW!

Sie gründenwir finanzieren: KfW! Sie gründenwir finanzieren: KfW! Fürstenfeldbruck, 3. Juli 2010 Existenz 2010 Susanne Müller Unsere Leistung In der Förderlandschaft geben wir, die KfW, Ihnen klare Orientierung und sichere Finanzierung.

Mehr

KfW-Unternehmerkredit Die Förderung für Ihren Erfolg

KfW-Unternehmerkredit Die Förderung für Ihren Erfolg KfW-Unternehmerkredit Die Förderung für Ihren Erfolg Langfristige Investitionen, günstig finanzieren Kleine und mittelständische Unternehmen sowie größere Mittelständler stehen immer wieder vor neuen Herausforderungen,

Mehr

18. September 2014. Michael Stieb. 1. Förderinstitute des Bundes und des Landes Rheinland-Pfalz. 2. Grundsätzliches zur Unternehmensnachfolge

18. September 2014. Michael Stieb. 1. Förderinstitute des Bundes und des Landes Rheinland-Pfalz. 2. Grundsätzliches zur Unternehmensnachfolge Unternehmerfrühstück 2014 Unternehmensnachfolge erfolgreich gestalten 18. September 2014 Michael Stieb www.isb.rlp.de AGENDA 1. Förderinstitute des Bundes und des Landes Rheinland-Pfalz Kreditanstalt für

Mehr

Unterstützung von Existenzgründungen durch öffentliche Mittel. Hagen Laux 1

Unterstützung von Existenzgründungen durch öffentliche Mittel. Hagen Laux 1 Unterstützung von Existenzgründungen durch öffentliche Mittel 1 Wer bin ich / was zeichnet mich aus? Fon: 0611-364 955 19 Fax: 0611-364 955 99 email: hagen.laux@naspa.de Gewerbekundenberater Region Nord

Mehr

Förderung von Existenzgründer der gewerblichen Wirtschaft

Förderung von Existenzgründer der gewerblichen Wirtschaft BayernLB, Abteilung Fördergeschäft, Iris Gügel Förderung von Existenzgründer der gewerblichen Wirtschaft 07/2009 Agenda 1. Einführung in die Förderung der gewerblichen Wirtschaft 2. Grundsätzliches zur

Mehr

Hochschule und was dann? Selbst ist die Frau!

Hochschule und was dann? Selbst ist die Frau! Hochschule und was dann? Selbst ist die Frau! Erfolgreich selbstständig mit einer wissensorientierten Dienstleistung Info-Nachmittag, 13. November 2008, Trier Wer soll das bezahlen? Tipps & Hilfen zur

Mehr

Öffentliche Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten im Rahmen der Unternehmensnachfolge

Öffentliche Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten im Rahmen der Unternehmensnachfolge Investitionsbank Schleswig-Holstein Förderlotsen Katharina Preusse, 0431-9905 3364 Email: katharina.preusse@ib-sh.de Firmenkunden Immobilienkunden Kommunalkunden Zuschüsse Öffentliche Finanzierungs- und

Mehr

Förderangebote der KfW: Finanzierung und Beratung

Förderangebote der KfW: Finanzierung und Beratung Förderangebote der KfW: Finanzierung und Beratung Finanzierungsmöglichkeiten für Existenzgründer/Jungunternehmer Bad Tölz, 03.03.2007 Ihr Referent Robert Nau KfW Mittelstandsbank Ludwig-Erhard-Platz 1

Mehr

Sigma Vorlesungsreihe Unternehmensgründung aus der Universität

Sigma Vorlesungsreihe Unternehmensgründung aus der Universität Sigma Vorlesungsreihe Unternehmensgründung aus der Universität Finanzierungsmodelle Sparkasse Seite 1 Abteilungsleiter Firmenkunden Existenzgründungsberatung Förderprogramme von Bund und Land Projektfinanzierungen

Mehr

Kampagne für Weitermacher Herausforderung Unternehmensnachfolge

Kampagne für Weitermacher Herausforderung Unternehmensnachfolge Kampagne für Weitermacher Herausforderung Unternehmensnachfolge Finanzierung des Generationenwechsels Volker Leber Bürgschaftsbank Hessen Fulda, 21.06.2011 Bürgschaftsbank Hessen GmbH Selbsthilfeeinrichtung

Mehr

Änderungen und Verbesserungen in der Wirtschaftsförderung ab 01. Januar 2004

Änderungen und Verbesserungen in der Wirtschaftsförderung ab 01. Januar 2004 An alle mit uns in Geschäftsverbindung stehenden Kreditinstitute, Verbände, Kammern, Ministerien und andere interessierte Organisationen Stuttgart, 14. November 2003 Änderungen und Verbesserungen in der

Mehr

Finanzierungshilfen zur Existenzgründung

Finanzierungshilfen zur Existenzgründung Finanzierungshilfen zur Existenzgründung [Inhaltsverzeichnis] 1. Allgemeines 2. Ansprechpartner der Industrie- und Handelskammer 3. Voraussetzungen 4. Antragstellung 5. Existenzgründungsdarlehen 6. Bürgschaften

Mehr

Sie gründenwir finanzieren: KfW!

Sie gründenwir finanzieren: KfW! Sie gründenwir finanzieren: KfW! Wiesbaden,11.06.2010 Existenzgründung durch Unternehmensnachfolge Walter Schiller Unsere Leistung In der Förderlandschaft geben wir, die KfW, Ihnen klare Orientierung und

Mehr

Kampagne für Weitermacher

Kampagne für Weitermacher Kampagne für Weitermacher Initiative zur Unternehmensnachfolge im Handel Bürgschaften als Teil der Finanzierung Bürgschaftsbank Hessen Norbert Kadau Wiesbaden, 21. Aug. 2012 1 Selbsthilfeeinrichtung der

Mehr

Starthilfe durch staatliche Förderkredite und private Beteiligungen

Starthilfe durch staatliche Förderkredite und private Beteiligungen Starthilfe durch staatliche Förderkredite und private Beteiligungen Bank Produkt Inhalt Besonderheiten IBB-Investitionsbank Berlin detaillierte Informationen z.b. über Konditionen auf www.ibb.de oder unter

Mehr

NBank Engagement für Niedersachsen

NBank Engagement für Niedersachsen NBank Engagement für Niedersachsen Fördermöglichkeiten für Existenzgründer und Jungunternehmer Harald Karger WiReGo Gründungstag Region Goslar Goslar, 14.11.2014 Kapital für die Gründungsfinanzierung Eigenkapital

Mehr

09.10. - 10.10.2015 Berlin Klein- und Nebenerwerbsgründungen Beratung und Förderung

09.10. - 10.10.2015 Berlin Klein- und Nebenerwerbsgründungen Beratung und Förderung 09.10. - 10.10.2015 Berlin Klein- und Nebenerwerbsgründungen Beratung und Förderung www.bmwi.de Kleingründungen/Nebenerwerbsgründungen Vorteile von Kleingründungen (Finanzierungsbedarf unter 25 000 Euro)

Mehr

MERKBLATT. Fördermittel. Inhalt. I. Wichtige Förderprogramme für Selbständige und kleine Unternehmen. 1. Gründungszuschuss

MERKBLATT. Fördermittel. Inhalt. I. Wichtige Förderprogramme für Selbständige und kleine Unternehmen. 1. Gründungszuschuss Fördermittel Inhalt I. Wichtige Förderprogramme für Selbständige und kleine Unternehmen 1. Gründungszuschuss 2. ERP-Gründerkredit StartGeld 3. ERP-Gründerkredit Universell 4. KfW-Unternehmerkredit Fremdkapital

Mehr

Gründungs- und Unternehmensfinanzierung Nordhausen, den 06. Juni 2012

Gründungs- und Unternehmensfinanzierung Nordhausen, den 06. Juni 2012 Gründungs- und Unternehmensfinanzierung Nordhausen, den 06. Juni 2012 Fachhochschule Nordhausen Silke Apel Prokuristin - Regionalvertrieb Gründungs- und Unternehmensfinanzierung Programmstruktur KfW Mittelstandsbank

Mehr

Unternehmensnachfolge. Förderprogramme zur Finanzierung

Unternehmensnachfolge. Förderprogramme zur Finanzierung Unternehmensnachfolge Förderprogramme zur Finanzierung 2 Unternehmensnachfolge erfolgreich gestalten Bis zum Jahr 2020 stehen in Sachsen mehr als 15.000 mittelständische Unternehmen mit insgesamt 200.000

Mehr

Merkblatt Beraterförderung

Merkblatt Beraterförderung Merkblatt Beraterförderung Unsere Beratung kann gefördert werden. Wir verstehen uns als Unterstützer Ihres Unternehmenserfolges. Dazu zählt für uns nicht nur die fachliche und methodische Begleitung, sondern

Mehr

Die Gründungsförderung der KfW

Die Gründungsförderung der KfW Die Gründungsförderung der KfW Potsdam, 13. März 2014 Ute Hauptmann Bank aus Verantwortung KfW Bank aus Verantwortung Fördern im öffentlichen Auftrag Gründung: 1948 Anteilseigner: Refinanzierung: Rating:

Mehr

Attraktive und passgenaue Förderprogramme zur Finanzierung Ihrer Unternehmensnachfolge

Attraktive und passgenaue Förderprogramme zur Finanzierung Ihrer Unternehmensnachfolge am 05. November 2014 in Bonn Attraktive und passgenaue Förderprogramme zur Finanzierung Ihrer Unternehmensnachfolge Gliederung Einleitung Grundsätze der öffentlichen Förderung Finanzierungsbeispiele Beratungs-

Mehr

Viersener Existenzgründertag im Süchtelner Weberhaus

Viersener Existenzgründertag im Süchtelner Weberhaus Viersener Existenzgründertag im Süchtelner Weberhaus 25.09.2010 1 Volksbank Stefan Schill - Firmenkundenbetreuer Instrumente der öffentlichen Förderung Öffentliche Förderprogramme - Finanzierungsschwerpunkte

Mehr

Öffentliche Förderprogramme für Existenzgründer

Öffentliche Förderprogramme für Existenzgründer Öffentliche Förderprogramme für Existenzgründer 30.04.2015 Annette Poblotzki Welche Informationen erhalten Sie heute Übersicht der Geldgeber / Förderinstitute Basisinformationen Ausgewählte Förderkredite

Mehr

Thema: Existenzgründungsfinanzierung KfW Gründerkredit ERP-Kapital KfW-Unternehmerkredit Mikrokredit Stichwort Eigenkapital Gerade in der Startphase eine Existenzgründung benötigen Gründer für den Unternehmensaufbau,

Mehr

Unternehmensnachfolge im Handwerk

Unternehmensnachfolge im Handwerk Unternehmensnachfolge im Handwerk Förderprogramme und Finanzierungshilfen, Begleitung und Finanzierung von Unternehmensnachfolgen 10. Oktober 2015 Gerald Rodermund Berater Förderkredite Agenda. 1. Ihr

Mehr

Finanzierungsprogramme für Existenzgründer und junge Unternehmen

Finanzierungsprogramme für Existenzgründer und junge Unternehmen Frankfurter Gründerfonds Der Frankfurter Gründerfonds ist ein Projekt der Wirtschaftsförderung Frankfurt GmbH. Mit Bürgschaften für ihr Bankdarlehen (max. 50.000 ) werden Gründer und junge Unternehmer

Mehr

Sie gründenwir finanzieren: KfW!

Sie gründenwir finanzieren: KfW! Sie gründenwir finanzieren: KfW! Köln, 02. Juli 2010 Gründer- und Nachfolgetag 2010 USK Unternehmer START Köln e. V. Kathrin Seidel Unsere Leistung In der Förderlandschaft geben wir, die KfW, Ihnen klare

Mehr

MikroSTARTer Niedersachsen Das neue Förderprogramm der NBank. Stefan Baumann, Oldenburg 21.09.2015

MikroSTARTer Niedersachsen Das neue Förderprogramm der NBank. Stefan Baumann, Oldenburg 21.09.2015 MikroSTARTer Niedersachsen Das neue Förderprogramm der NBank Stefan Baumann, Oldenburg 21.09.2015 Regionale Verankerung Beratung und Förderung aus einer Hand Kapitalmarktzugang Einbindung der regionalen

Mehr

MERKBLATT KANZLEI SCHENK BERLIN

MERKBLATT KANZLEI SCHENK BERLIN Nr. 6 MERKBLATT KANZLEI SCHENK BERLIN Fördermittel Inhalt I. Wichtige Förderprogramme für Selbständige und kleine Unternehmen 1. Gründungszuschuss 2. ERP-Gründerkredit StartGeld 3. ERP-Gründerkredit Universell

Mehr

Pro Building Workshop 28.09.2010 Förderung mittelständischer Unternehmen Holger Richter Förderberatung im Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie Instrumente der Förderung Finanzielle Hilfen Information

Mehr

Die Bank als Partner.

Die Bank als Partner. Die Existenzgründung.. Marc Tripler Berater für Existenzgründungen 1 Inhalt 1 2 3 4 Das Gespräch mit der Bank Öffentliche Förderprogramme Wie hilft mir der Staat? Wer hilft bei der Sicherstellung? Bin

Mehr

B S G MERKBLATT. Fördermittel. Betriebsberatungs- und Steuerberatungsgesellschaft mbh. Nr. 6. Willy-Brandt-Weg 33-48155 Münster.

B S G MERKBLATT. Fördermittel. Betriebsberatungs- und Steuerberatungsgesellschaft mbh. Nr. 6. Willy-Brandt-Weg 33-48155 Münster. Nr. 6 MERKBLATT B S G Betriebsberatungs- und Steuerberatungsgesellschaft mbh Willy-Brandt-Weg 33-48155 Münster Tel.: (0251) 97 90 3-0 - Fax: (0251) 97 90 3-50 Fördermittel Inhalt I. Wichtige Förderprogramme

Mehr

24. Nordfriesischer Existenzgründertag, 30.1.2015 Finanzierung der Existenzgründung Gesa Wichmann, Vertriebsleiterin Firmenkunden

24. Nordfriesischer Existenzgründertag, 30.1.2015 Finanzierung der Existenzgründung Gesa Wichmann, Vertriebsleiterin Firmenkunden Nord-Ostsee Sparkasse 24. Nordfriesischer Existenzgründertag, 30.1.2015 Finanzierung der Existenzgründung Gesa Wichmann, Vertriebsleiterin Firmenkunden Finanzierung Ihrer Existenzgründung Rating Finanzierung

Mehr

Finanzierung von Existenzgründungen

Finanzierung von Existenzgründungen Finanzierung von Existenzgründungen Inhaltsübersicht Der Geschäftsplan / Businessplan Weitere notwendige Finanzierungsunterlagen Sonstige Aspekte bei der Existenzgründung Finanzierungsarten und Mittelgeber

Mehr

Merkblatt Fördermittel

Merkblatt Fördermittel Wirtschaftskanzlei für kleine und mittlere Unternehmen Merkblatt Fördermittel Inhalt I. Wichtige Förderprogramme für Selbständige und kleine Unternehmen 1. Gründungszuschuss 2. ERP-Gründerkredit StartGeld

Mehr

MERKBLATT. Fördermittel (Stand: 30. 11. 2014) Inhalt. I. Wichtige Förderprogramme für Selbständige und kleine Unternehmen. 1.

MERKBLATT. Fördermittel (Stand: 30. 11. 2014) Inhalt. I. Wichtige Förderprogramme für Selbständige und kleine Unternehmen. 1. Fördermittel (Stand: 30. 11. 2014) Inhalt I. Wichtige Förderprogramme für Selbständige und kleine Unternehmen 1. Gründungszuschuss 2. ERP-Gründerkredit StartGeld 3. ERP-Gründerkredit Universell 4. KfW-Unternehmerkredit

Mehr

Finanzierungshilfen für mittelständische Unternehmen in NRW Vortrag im Rahmen der Informationsveranstaltung Hilfen für den Mittelstand des

Finanzierungshilfen für mittelständische Unternehmen in NRW Vortrag im Rahmen der Informationsveranstaltung Hilfen für den Mittelstand des Finanzierungshilfen für mittelständische Unternehmen in NRW Vortrag im Rahmen der Informationsveranstaltung Hilfen für den Mittelstand des Wirtschaftsclubs Köln am 09. Februar 2010 in Köln Gliederung Die

Mehr

Finanzierung und Förderung in einem Überblick

Finanzierung und Förderung in einem Überblick Finanzierung und Förderung in einem Überblick Finanzierungsform Gründungsphase Höhe der Finanzierung Kapitalbeschaffung Beratung/Expertise Stipendien und Beratungszuschüsse START-UP-Hochschul-Ausgründungen

Mehr

Welche Finanzierungshilfen gibt es? Öffentliche Förderprogramme der ISB und KfW. Forum für Existenzgründer und junge Unternehmen

Welche Finanzierungshilfen gibt es? Öffentliche Förderprogramme der ISB und KfW. Forum für Existenzgründer und junge Unternehmen Welche Finanzierungshilfen gibt es? Öffentliche Förderprogramme der ISB und KfW Forum für Existenzgründer und junge Unternehmen Industrie- und Handelskammer Koblenz 15. November 2014 Heiko Merz www.isb.rlp.de

Mehr

Sie wollen neue Finanzierungswege gehen?

Sie wollen neue Finanzierungswege gehen? Sie wollen neue Finanzierungswege gehen? Mit uns können Sie rechnen. UNTERNEHMERKAPITAL. DIE KAPITALSPRITZE, DIE IHRE FINANZIERUNGSSTRUKTUR STÄRKT. Mit der innovativen Produktfamilie Unternehmerkapital

Mehr

13. Aktionstage Existenzgründung Unternehmenssicherung. 07. und 08. Mai 2009

13. Aktionstage Existenzgründung Unternehmenssicherung. 07. und 08. Mai 2009 13. Aktionstage Existenzgründung Unternehmenssicherung 07. und 08. Mai 2009 Ihre Referentin Gründungs- und Innovationscenter Sparkasse Dortmund Freistuhl 2 44137 Dortmund 2 Gründungscenter 4 Berater -

Mehr

Gründungs- und Wachstumsfinanzierung sowie Liquiditätshilfemaßnahmen (GuW)

Gründungs- und Wachstumsfinanzierung sowie Liquiditätshilfemaßnahmen (GuW) Gründungs- und Wachstumsfinanzierung sowie Liquiditätshilfemaßnahmen (GuW) Was wird gefördert? Investitionen in Anlagevermögen und Betriebsmittel sowie Liquiditätshilfemaßnahmen. Wer ist antragsberechtigt?

Mehr

Orientierungsveranstaltung zur Existenzgründung -Startercenter NRW-

Orientierungsveranstaltung zur Existenzgründung -Startercenter NRW- Orientierungsveranstaltung zur Existenzgründung -Startercenter NRW- -Finanzierung mit der Hausbank- Existenzgründungsberater Firmenkunden Seite 1 Firmenkunden Firmenkunden Kompetenzcenter für Existenzgründungsberatung

Mehr

Zuschüsse. Einstiegsgeld Einstieg in die Selbstständigkeit Natürliche Personen, die Arbeitslosengeld II nach SGB II beziehen.

Zuschüsse. Einstiegsgeld Einstieg in die Selbstständigkeit Natürliche Personen, die Arbeitslosengeld II nach SGB II beziehen. nrwbank.de Eist.de Arbeitsag entur.de Arbeitsag entur.de. de Übersicht über Programme zur Förderung von Eistenzgründungen Zuschüsse Gründungszuschuss Einstieg in die Selbstständigkeit Natürliche Personen,

Mehr

Orientierungsveranstaltung zur Existenzgründung. Finanzierung mit der Hausbank 12.05.2015. Udo Neisens Sparkasse Paderborn-Detmold.

Orientierungsveranstaltung zur Existenzgründung. Finanzierung mit der Hausbank 12.05.2015. Udo Neisens Sparkasse Paderborn-Detmold. Orientierungsveranstaltung zur Existenzgründung Finanzierung mit der Hausbank 12.05.2015 Sparkasse Seite 1 Existenzgründungsberater Firmenkunden Existenzgründungsberatung Förderprogramme von Bund und Land

Mehr

Finanzierungshilfen in Niedersachsen

Finanzierungshilfen in Niedersachsen Tipps zur Unternehmensführung Finanzierungshilfen in Niedersachsen Ansprechpartner: Hartmut Neumann Tel. 04921 8901-34 Fax 04921 8901-92 34 E-Mail: hartmut.neumann@emden.ihk.de (Stand: Juli 2014) Fördermittel

Mehr

Breitbandausbau: Finanzierung und Förderung

Breitbandausbau: Finanzierung und Förderung Wir entwickeln Zukunft Breitbandausbau: Finanzierung und Förderung Monika Becker 27. Oktober 2010 Agenda 1. Die ISB : Förderinstitut des Landes Rheinland-Pfalz 2. Förderung der Kommunen 3. Förderprogramme

Mehr

Finanzierungsmodelle für kleine und mittlere Unternehmen. Vortrag von Christine Beck am 21.01. 2009

Finanzierungsmodelle für kleine und mittlere Unternehmen. Vortrag von Christine Beck am 21.01. 2009 Logo Start Finanzierungsmodelle für kleine und mittlere Unternehmen Vortrag von Christine Beck am 21.01. 2009 1 01/2009 LfA Förderbank Bayern auf einen Blick Spezialkreditinstitut des Freistaates Bayern

Mehr

Gewerbliche Förderkredite für Energieeffizienzmaßnahmen in Unternehmen. am 24. April 2012 in der Guten Stube der Kreissparkasse Köln

Gewerbliche Förderkredite für Energieeffizienzmaßnahmen in Unternehmen. am 24. April 2012 in der Guten Stube der Kreissparkasse Köln Gewerbliche für Energieeffizienzmaßnahmen in Unternehmen am 24. April 2012 in der Guten Stube der Kreissparkasse Köln Agenda Kreissparkasse Köln in Zahlen Gewerbliche Hausbankprinzip Finanzierung von Photovoltaikanlagen

Mehr

Tag der Nachfolge. Bürgschaften und Beteiligungen. Volker Leber Bürgschaftsbank Hessen. Frankfurt, 30.10.2012

Tag der Nachfolge. Bürgschaften und Beteiligungen. Volker Leber Bürgschaftsbank Hessen. Frankfurt, 30.10.2012 Tag der Nachfolge Bürgschaften und Beteiligungen Volker Leber Bürgschaftsbank Hessen Frankfurt, 30.10.2012 Bürgschaftsbank Hessen GmbH Selbsthilfeeinrichtung der Wirtschaft seit 1954 Risikopartner der

Mehr

Selbständigkeit aus der Langzeitarbeitslosigkeit

Selbständigkeit aus der Langzeitarbeitslosigkeit Selbständigkeit aus der Langzeitarbeitslosigkeit Unterstützungsmöglichkeiten in Niedersachsen Bernd Nothnick, Referatsleiter Arbeitsförderung, Unternehmensfinanzierung, Existenzgründungen Bausteine für

Mehr

Herzlich Willkommen!

Herzlich Willkommen! Herzlich Willkommen! Finanzierungsquellen u. öffentliche Fördermittel für Existenzgründer in Freien Berufen Carmen Haupt Sparkasse Bamberg 1. Kontaktaufnahme mit Kreditinstitut 2. Benötigte Unterlagen

Mehr

Zuschüsse. Beratungsförderung. Natürliche Personen, die ein Unternehmen gründen, bzw. eine freiberufliche Tätigkeit in NRW beginnen wollen.

Zuschüsse. Beratungsförderung. Natürliche Personen, die ein Unternehmen gründen, bzw. eine freiberufliche Tätigkeit in NRW beginnen wollen. Übersicht über Programme zur Förderung von Eistenzgründungen Programm Förderzweck Förderberechtigt Fördergeber Zuschüsse Gründungszuschuss Einstieg in die Selbständigkeit Natürliche Personen, die Arbeitslosengeld

Mehr

Sie möchten professionelle Beratung beim Aufbau Ihres unternehmens?

Sie möchten professionelle Beratung beim Aufbau Ihres unternehmens? gründercoaching DeutSchlAnD für junge unternehmen Sie möchten professionelle Beratung beim Aufbau Ihres unternehmens? Die Zukunftsförderer gute Beratung macht sich bezahlt Sie haben ein Unternehmen gegründet,

Mehr

Sie möchten Ihre finanzierungsstruktur stärken?

Sie möchten Ihre finanzierungsstruktur stärken? ERP-KaPItal für GRündunG Sie möchten Ihre finanzierungsstruktur stärken? die Zukunftsförderer das starke argument für Ihr Vorhaben ein nachrangdarlehen Mit dem ERP-Kapital für Gründung bietet die KfW Ihnen

Mehr

Life Science Center Düsseldorf, 20. Februar 2015. Von der Produktidee zum Markt Gründungen im Bereich Gesundheit

Life Science Center Düsseldorf, 20. Februar 2015. Von der Produktidee zum Markt Gründungen im Bereich Gesundheit Life Science Center Düsseldorf, 20. Februar 2015 Von der Produktidee zum Markt Gründungen im Bereich Gesundheit Gliederung Überblick Förderinstitute Hausbankverfahren Herausforderungen für Gründer NRW.BANK.Gründungskredit

Mehr

Industrie- und Handelskammer zu Düsseldorf

Industrie- und Handelskammer zu Düsseldorf Industrie- und Handelskammer zu Düsseldorf Postfachadresse: Postfach 10 10 17. 40001 Düsseldorf Hausadresse: Ernst-Schneider-Platz 1. 40212 Düsseldorf Telefon 0211 3557-0 Förderkompass Die gefragtesten

Mehr

Die Kredite werden durch die Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB) um bis zu 0,10%-Punkte nom. p. a. zinsvergünstigt.

Die Kredite werden durch die Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB) um bis zu 0,10%-Punkte nom. p. a. zinsvergünstigt. Kredite für mittelständische Unternehmen und freiberuflich Tätige bei Unternehmensgründungen, Unternehmensnachfolgen und - festigungen (bis 5 Jahre nach Geschäftsaufnahme) Förderziel Der dient der mittel-

Mehr

Bilanztuning und mit Sicherheit finanziert

Bilanztuning und mit Sicherheit finanziert Bilanztuning und mit Sicherheit finanziert Angebote der Bürgschaftsbank NRW / KBG NRW Öffentliche Förderinstrumente für den Mittelstand IHK Arnsberg-Hellweg-Sauerland NRW.BANK Arnsberg, 21. Januar 2015

Mehr

Förderfinanzierungen für innovative Vorhaben

Förderfinanzierungen für innovative Vorhaben Förderfinanzierungen für innovative Vorhaben Fördermittel für kleine und mittelständische Unternehmen - Innovationsprogramme aus Deutschland und Europa. Informationsveranstaltung in der Handwerkskammer

Mehr

NUK-Vortrag Öffentliche Finanzierungshilfen. Referent: Thimo Frielinghaus

NUK-Vortrag Öffentliche Finanzierungshilfen. Referent: Thimo Frielinghaus NUK-Vortrag Öffentliche Finanzierungshilfen Referent: Thimo Frielinghaus Agenda 1. Grundlage: Der Businessplan 2. Struktur von öffentlichen Finanzierungshilfen 3. Fördervoraussetzungen 4. ausgewählte Förderprogramme

Mehr

Fit für die Gründung. Wege der Finanzierung. Für-Gründer.de

Fit für die Gründung. Wege der Finanzierung. Für-Gründer.de Fit für die Gründung Für-Gründer.de Leitfaden Kapitalbedarf und Finanzierungsmix Eigenkapital Zuschüsse Business Angel Venture Capital Fremdkapital Mikrofinanzierung Hausbank und Förderdarlehen Bürgschaften

Mehr

Tag der Gründung am 24. April 2015 Bürgerhaus Höchst Höchst im Odenwald. Bankfinanzierung und Kreditabsicherung. - die Bürgschaftsbank Hessen hilft

Tag der Gründung am 24. April 2015 Bürgerhaus Höchst Höchst im Odenwald. Bankfinanzierung und Kreditabsicherung. - die Bürgschaftsbank Hessen hilft Tag der Gründung am 24. April 2015 Bürgerhaus Höchst Höchst im Odenwald Bankfinanzierung und Kreditabsicherung - die Bürgschaftsbank Hessen hilft Norbert Kadau Höchst, 24. April 2015 1 Der Vortrag Ausgangssituation

Mehr

22. Nordfriesischer Existenzgründertag, 07.09.2012 Finanzierung der Existenzgründung Gesa Wichmann, Vertriebsleiterin Firmenkunden

22. Nordfriesischer Existenzgründertag, 07.09.2012 Finanzierung der Existenzgründung Gesa Wichmann, Vertriebsleiterin Firmenkunden 22. Nordfriesischer Existenzgründertag, 07.09.2012 Finanzierung der Existenzgründung Gesa Wichmann, Vertriebsleiterin Firmenkunden Seite: 1 Finanzierung Ihrer Existenzgründung Rating Finanzierung und Absicherung

Mehr

Fördermöglichkeiten für Unternehmen. Carola Eckold, Mittenwalde, 19.01.2011

Fördermöglichkeiten für Unternehmen. Carola Eckold, Mittenwalde, 19.01.2011 Fördermöglichkeiten für Unternehmen Carola Eckold, Mittenwalde, 19.01.2011 Vortragende Seite 2 Agenda Brandenburg-Kredit Mezzanine Brandenburgkredit für den Mittelstand (BKM) Brandenburgkredit Liquiditätssicherung

Mehr

Existenzgründung/ Beratung bei der Sparkasse Hohenlohekreis

Existenzgründung/ Beratung bei der Sparkasse Hohenlohekreis Existenzgründung/ Beratung bei der Firmen- und Gewerbekunden Michael Fünfer I. Was ist das Entscheidende: Eine gute Vorbereitung ist alles. Eine marktfähige Geschäftsidee, zur Gründung einer nachhaltigen

Mehr

Sie möchten sich selbstständig machen?

Sie möchten sich selbstständig machen? KFW-STARTGELD Sie möchten sich selbstständig machen? Die Zukunftsförderer Aller Anfang ist leicht Sie wollen ein Unternehmen gründen und sind auf der Suche nach einer günstigen Finanzierungsmöglichkeit?

Mehr

Tag der Gründung am 09. Mai 2014 Campus Lichtwiese der TU Darmstadt. Bankfinanzierung und Kreditabsicherung. - die Bürgschaftsbank Hessen hilft

Tag der Gründung am 09. Mai 2014 Campus Lichtwiese der TU Darmstadt. Bankfinanzierung und Kreditabsicherung. - die Bürgschaftsbank Hessen hilft Tag der Gründung am 09. Mai 2014 Campus Lichtwiese der TU Darmstadt Bankfinanzierung und Kreditabsicherung - die Bürgschaftsbank Hessen hilft Norbert Kadau Darmstadt, 09. Mai 2014 2 Der Vortrag Ausgangssituation

Mehr

Unternehmensnachfolge Wie tickt meine Hausbank?

Unternehmensnachfolge Wie tickt meine Hausbank? Unternehmensnachfolge Wie tickt meine Hausbank? Elmar Hoppe Leiter Unternehmenskunden Paderborn Volksbank Paderborn-Höxter-Detmold eg Christian Hafer Abteilungsleiter Investitionsberatung Sparkasse Paderborn-Detmold

Mehr